Hilfreiche Adressen in und um Augsburg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hilfreiche Adressen in und um Augsburg"

Transkript

1 Hilfreiche Adressen in und um Augsburg Gerontopsychiatrische Fachstellen kostenlose Beratung bei Demenz und sonstigen psychischen Problemen im Alter Westliches Augsburg Ambulante Sozialarbeit Gerontopsychiatrie Seniorenzentrum Christian-Dierig-Haus Kirchbergstr. 15 Tel. 0821/ Östliches Augsburg Ambulante Sozialarbeit Gerontopsychiatrie Sozialstation Lechhausen Kantstr Augsburg Tel. 0821/ Südliches Augsburg Malteser Augsburg Fachstelle für pflegende Angehörige Beratung für Angehörige von Demenzkranken - Alzheimer aktiv Diözesangeschäftsstelle Augsburg Werner-von-Siemens-Str Augsburg Stadtmitte Diakonie Augsburg Gerontopsychiatrische Beratung Sozialpsychiatrischer Dienst Inneres Pfaffengäßchen 12 Tel. 0821/ Soziale Fachberatungen für Senioren Kostenlose Beratung der Wohlfahrtsverbände in Zusammenarbeit mit der Stadt Augsburg für Senioren und ihre Angehörigen Bärenkeller Sozialstation St. Konrad Amselweg 32 Tel. 0821/ Oberhausen Sozialstation Peter und Paul Hirblingerstr Augsburg Tel. 0821/ Stadtmitte Diakonie Augsburg Altenhilfezentrum der Diakonie Alte Gasse 12 Tel. 0821/ Kriegshaber Sozialzentrum Kriegshaber Ulmerstr. 199 Tel. 0821/ Pfersee Seniorenzentrum Christian-Dierig-Haus Kirchbergstr. 15 Tel. 0821/ Herrenbach / Spickel Wilhelm-Hauff-Straße Augsburg Tel. 0821/

2 Hammerschmiede / Firnhaberau Sozialzentrum Hammerschmiede Marienbader Str. 29a Augsburg Tel. 0821/ Lechhausen Sozialstation Lechhausen Kantstr Augsburg Tel. 0821/ Göggingen, Inningen, Bergheim Sozialstation Göggingen Römerweg 18 Tel. 0821/93415 Hochzoll Sozialstation Hochzoll Watzmannstr Augsburg Tel. 0821/ Hochfeld / Univiertel ASB Augsburg Sozialzentrum Hochfeld Hochfeldstr Augsburg Tel. 0821/ Haunstetten BRK Augsburg Sozialzentrum Haunstetten Johann-Strauß-Str Augsburg Tel. 0821/ Seniorenberatung in den Landkreisen Kostenlose Beratung für Senioren und ihre Angehörigen Landkreis Augsburg Landratsamt Augsburg Bismarckstr Stadtbergen Tel. 0821/3102-Nebenstellen Landkreis Aichach-Friedberg Aichach Landratsamt Aichach-Friedberg Werlberger Str Aichach Tel / Außenstelle Friedberg Landratsamt Aichach-Friedberg Konradinstr Friedberg Kontakt über Zentrale 08251/ Außenstelle Mering Landratsamt Aichach-Friedberg Luitpoldstr Mering Kontakt über Zentrale 08251/

3 Pflegeberatung Gesetzliche Pflegekassen Kostenloser Anspruch bei jeder Pflegekasse Telefonnummer muss dort erfragt werden. Ambulanter Pflegedienst Bei beiden: Beratung per Telefon, Hausbesuch in alles Fragen rund um das Thema Pflege. COMPASS private Pflegeberatung, der privaten Krankenkassen Zentrale Nummer: (kostenlos) Hausbesuch erfolgt nach wenigstens 24 Stunden. Unter Ambulanter Pflege versteht man die häusliche Versorgung von pflegebedürftigen Personen. Eine ausführliche Liste der Ambulanten Pflegedienste erhalten Sie bei den Beratungsstellen. (siehe Seite 1 und 2) Tagespflegen Die Gäste werden dort tagsüber betreut, 1-5/7 Tage pro Wochen möglich. Eine ausführliche Liste der Tagespflegeeinrichtungen erhalten Sie bei den Beratungsstellen. (siehe Seite 1 und 2) Nachtcafé Die Gäste werden dort nach Voranmeldung (regelmäßig oder sporadisch) bis Uhr nachts betreut. Seniorenzentrum Christian-Dierig-Haus Kirchbergstr. 15 Tel. 0821/ Kosten: ca. 11,40 /Stunde Kurzzeitpflege Die Gäste werden dort vollstationär betreut, auch über mehrere Wochen hinweg. Bis zu 28 Tage können bei der Pflegekasse geltend gemacht werden, wenn der Erkrankte eine Pflegestufe hat. Eine ausführliche Liste der Kurzzeitpflegeeinrichtungen erhalten Sie bei den Beratungsstellen. (siehe Seite 1 und 2) Angehörigenschulung Alzheimer Aktiv Malteser Hilfsdienst Werner-v.-Siemens-Str Augsburg Alzheimer Gesellschaft Augsburg Hilfe beim Helfen Heilig-Kreuz-Str. 22 Tel. 0821/ Weitere Schulungen werden von den Sozialstationen vor Ort angeboten Termine und Ansprechpartner können bei den Beratungsstellen erfragt werden (siehe Seite 1 und 2) 3

4 Angehörigengruppen Ambulante Sozialarbeit Gerontopsychiatrie Seniorenzentrum Christian-Dierig-Haus Kirchbergstr. 15 Tel. 0821/ // -511 Fachstelle für pflegende Angehörige Beratung für Angehörige von Demenzkranken Alzheimer aktiv - Malteser Hilfsdienst Werner-v.-Siemens-Str Augsburg Fachstelle für pflegende Angehörige Landratsamt Augsburg Bismarckstraße Stadtbergen Tel. 0821/ od Treffen der Gruppen: Mehrgenerationenhaus Königsbrunn Bgm. Wohlfahrt-Str. 98 Seniorenzentrum Diedorf Lindenstraße 30 St.- Martha-Heim Meitingen St. Wolfgang-Str. 14 e Familienstation Gersthofen Johannestraße 4 Ambulante Sozialarbeit Gerontopsychiatrie Sozialstation Lechhausen Kantstr Augsburg Tel. 0821/ Angehörigengruppe/Demenzbetreuung Diakonie Sozialstation Stadtmitte Ehrignersaal St. Anna Im Annahof Augsburg Tel / Pflegezentrum Ederer Richthofenstr Königsbrunn 08231/96900 Sozialstation Aichach Bahnhofstr / Selbsthilfegruppe "Demenz" Mehrgenerationenhaus des ASB Fritz-Sauter -Str Wertingen Tel: 08272/4169 Treffpunkt Demenz Offener Gesprächskreis für Betroffene, Angehörige und Interessierte Treffpunkt Demenz in Göggingen In Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Pflegende Angehörige und der Alzheimer Gesellschaft Augsburg MehrGenerationenTreffpunkt Göggingen Altes Rathaus Ansprechpartner: Fr. Susanne Musiol Alzheimer Aktiv Malteser Augsburg Hr. Dr. Schneider Alzheimer Gesellschaft Augsburg Tel. 0821/ Treffpunkt Demenz im Lechhausen In Zusammenarbeit mit Ambulanten Sozialarbeit Gerontopsychiatrie und der Alzheimer Gesellschaft Augsburg MehrGenerationenTreffpunkt Lechhausen Blücherstr Augsburg Ansprechpartner: Hr. Ivan Derkac Caritas Sozialstation Lechhausen e.v. Tel. 0821/ Hr. Dr. Schneider Alzheimer Gesellschaft Augsburg Tel. 0821/

5 Treffpunkt Demenz in der Stadtmitte In Zusammenarbeit mit der Seniorenfachberatung Stadtmitte und der Alzheimer Gesellschaft Augsburg MehrGenerationenTreffpunkt Stadtmitte Hochfeldstr Augsburg Ansprechpartner: Hr. Heinbüchner Diakonie Augsburg Tel. 0821/ Hr. Dr. Schneider Alzheimer Gesellschaft Augsburg Tel. 0821/ Demenzsprechstunde Stadt Neusäß Monika Vogl Hauptstr Neusäß Tel. 0821/ Betreuungsgruppen Geschulte ehrenamtliche Helfer bieten gemeinsam mit Fachkräften regelmäßige Treffen für demenzerkrankte Menschen an Haunstetten: Café Vergissmeinnicht Ökumenische Sozialstation Haunstetten und Univiertel ggmbh Frau Kornes und Frau Zank Tel. 0821/ Ort: Tagespflege, Hofackerstr. 10a Termin: Die/Mi/Do, jeweils Uhr Kosten: ca. 18,- / Tag (incl. Verpflegung, ohne Fahrt) Stadtteilübergreifend: Betreuungsgruppe, begleitend zum Café Malta Alzheimer Aktiv (Malteser Hilfsdienst) Frau Musiol Ort: Werner-v.-Siemens-Str. 10, Termin: Samstag, 1x monatl. (begleitend zum Café Malta ca Uhr) Kosten: kostenlos Firnhaberau: Montagstreff Frau Niederhammer Tel.: 0821/ //0157/ Ort: Mehrgenerationentreff Firnhaberau Hammerschmiede, Schillstr. 208 Termin: Montag, Uhr Kosten: ca.12,00 /Tag (incl. Verpflegung, ohne Fahrt) Pfersee: Dienstagstreff (auch für Erkrankte unter 65 Jahre) Frau Breckner Tel. 0821/ Ort: Gemeinschaftsraum des Betreuten Wohnens, Spicherer Str. 42, Termin: Dienstag, Uhr Kosten: 13,50 /Tag (Verpflegung, ohne Fahrt) 5

6 Stadtteilübergreifend: Türkischsprachige niedrigschwellige Betreuungsgruppe im Rahmen des Projekts ina Interkulturelles Netz Altenhilfe Frau Sertkaya Tel / oder -17 Ort: Mehrgenerationenhaus Herrenbach Herrenbachstr. 5, Augsburg Termin: jeden Mittwoch, Uhr Kosten: auf Anfrage Stadtmitte: Demenzbetreuungsgruppe Diakonie Augsburg Frau Ulrike Goehl Tel. 0821/ Ort: Hofgarten-Carree, Jesuitengasse 24, Termin: Dienstag, 13:30-16:30 Uhr Kosten: 27 Schwabmünchen: Betreuungsgruppe Ökumenische SST Schwabmünchen Fr. Ulrike Hiemer Tel.: 08232/ Ort: Finkenweg 7, Schwabmünchen Termin: Mo/Do 14:00 17:00 Uhr (20 ) Di/Mi/Fr 9:00 16:00 Uhr (45 ) Kosten: s.o. + 5 pro Fahrt/Einfach Mering Hochzoll: Betreuungsgruppe für Demenzpatienten SST Augsburg, Hochzoll, Friedberg und Umgebung GgmbH, ökomen. Ambulante Pflege Frau Lippert (Fachberatung f. Senioren) Tel. 0821/ Ort: Garmischerstr. 1 ½, Augsburg Termin: Dienstag, Uhr Freitag, :30 Uhr (incl. Mittagsessen) Kosten: 36 /Di Nachmittag; 68 /Fr. ganzer Tag Aichach: Tagestreff Sozialstation Aichach Frau Schurmayer Tel / Ort: Bahnhofstr. 28, Aichach Termin: Dienstag, Uhr Kosten: 6,80 /h + Getränke&Essen; 19,80 /3h incl. Essen; 45 /7h incl. Essen Fahrdienst: SST kann TN abholen Friedberg: Betreuungsgruppe SST Augsburg, Hochzoll, Friedberg und Umgebung GgmbH, ökomen. Ambulante Pflege Fr. Kraß und Fr. Kolbeck Tel.: 0821/ Ort: Hermann-Löns-Str. 6, Friedberg Termin: Mi, Uhr (incl. Mittagessen) Kosten: 9 /h Betreuungsgruppe Sozialstation Mering Frau Metz Tel.: 08233/92288 Ort: Lechstr. 7, Mering Termin: Mittwoch, Uhr Kosten: 25 für den Nachmittag 6

7 Fischach: Betreuungsgruppe Ökumen. SozStation Schwabmünchen Frau Wilhelm-Jakob Tel:08232/96400 Ort: Blumenstr. 9, Fischach Termin: Die (20 ) Kosten: s.o. + 5 pro Fahrt/Einfach Seniorenfrühstückgruppe Herrenbach Frau Sertkaya Tel / oder -17 Ort: Mehrgenerationenhaus Herrenbach Herrenbachstr. 5, Augsburg Termin: jeder 1. & ggf. 3. Mittwoch im Monat Uhr In den Ferien, sowie im Sommer findet der Treff nicht statt Teilweise mit Exkursionen, daher ist eine vorherige Anmeldung erwünscht Steppach: Tagesbetreuung für Menschen mit Demenz Malteser Hilfsdienst - Alzheimer Aktiv Herr Goetze Ort: Flurstraße 11a, Neusäß-Steppach Termine: Mi, Do, Fr. 9:00 Uhr bis Uhr Kosten incl. Essen: 53,-- Euro pro Tag Seniorenfrühstückgruppe Oberhausen Ansprechpartner: Herr Sayin Tel / oder -17 Ort: Sanderstift, Zollernstr , Augsburg Termin: jeder 3. Montag des Monats Uhr In den Ferien, sowie im Sommer findet der Treff nicht statt Teilweise mit Exkursionen, daher ist eine vorherige Anmeldung erwünscht Besuchsdienste, Helferkreise Geschulte ehrenamtliche Helfer besuchen stundenweise demenzerkrankte Menschen zu Hause und entlasten damit die pflegenden Angehörigen Stadtübergreifend Alzheimer Aktiv Malteser Hilfsdienst Werner-v.-Siemens-Str Augsburg Frau Musiol Haunstetten Ökumenische Sozialstation Haunstetten und Univiertel ggmbh Georg-Käß-Platz Augsburg Frau Barbara Kornes Tel.: 0821/ Stadtübergreifend Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.v. Holzweg 35 a Ansprechpartner: Fr. Förderer Hr. De Vittorio Tel.: Pfersee Helferkreis Kirchbergstr. 15 Frau Sybille Breckner Tel.: 0821/

8 Lechhausen: Alltagsbegleiter Sozialstation Lechhausen Kantstraße Augsburg Ansprechpartner: Herr Ivan Derkac Tel.: 0821/ nördlichen Landkreis Seite an Seite gemeinnützige GmbH Römerstraße Langweid Christine Huhsmann Tel.: 08230/80113 Landkreis Augsburg Bayerisches Rotes Kreuz K.d.ö.R Kreisverband Augsburg - Land Gabelsbergerstr. 20 Tel / Stadtübergreifend Deutsch-Türkischsprachiger Besuchsdienst ina - Interkulturelles Netz Altenhilfe Rosenaustraße Augsburg Frau Oswald, Frau Sertkaya Tel.: 0821/ Donauwörth Demenzbetreuung Johanniter-Unfall-Hilfe e.v. Pestalozzistraße Donauwörth Frau Andrea Mair Tel Stadt Neusäß Demenzpartner Freiwilligen Zentrum Neusäß Hauptstr Neusäß Tel. 0821/ Besuchsdienste sind auch je nach Stadtteil, bei den Kirchen oder Sozialstationen angesiedelt. Diese können Sie bei den Beratungsstellen erhalten. (siehe Seite 1 und 2) Pflegewohngruppen / Ambulant Betreute Wohngruppen Mehrgenerationen Wohnen Sozialzentrum Herrenbach Matthias-Claudius-Str. 15 a Augsburg Tel: 0821/ Seniorenwohnanlage Dierig-Park Spicherer Str. 42 Tel. 0821/ Labyrinthos ambulant betreute Wohngemeinschaft für chronisch altersverwirrte Menschen Hr. Miller Langemarckstr. 13c/ Heilig-Kreuz-Str. Tel. 0821/ Seniorenwohngemeinschaften Regenbogen Aichach ambulant betreute Wohngemeinschaft Donauwörther Str Aichach Tel /

9 Haus Sonnenschein ambulant betreute Wohngemeinschaft Färberstr. 4 Tel. 0821/ Seniorenwohngemeinschaft Dahoam am Anger Am Anger Affing-Mühlhausen Tel.: 08207/2221 Wohngruppe für türkischsprachige Mitbürger AWO Sozialzentrum Christian Dierig Haus, Kirchbergstraße 15, Wohngruppenleiterin Frau Korkmaz Tel: 0821/ Die Wohngruppe richtet sich an türkischsprachige Senioren, wobei versucht wird kulturelle Bedürfnisse abzudecken. Pflegeheime Villa Ancora WG Ansprechpartnerin Maria Braun Joh.-Seb.-Bach Str. 8 Tel. 0821/ oder -89 Seniorenwohngemeinschaft Mittermaier Wiffertshasuer Str Friedberg Tel.: 0821/ Pflegeheimnavigator 24 Stunden-Pflege Aktion Personal Geschäftsführer Herr Sagner Kobelweg 68 a Tel.: 0821/ Mini Job in privaten Haushalten Eine ausführliche Liste der Pflegeheime erhalten Sie bei den Beratungsstellen. (siehe Seite 1 und 2) Pflege und Hilfe Daheim e. V. Büro Bayern: Günther Kiffe Schumannstr Gersthofen Tel.: 0821/ PVD Pflegedienst Deutschland GmbH & Co. KG Blücherstraße Augsburg Tel.: Fax: PROMEDICA PLUS Westliche Wälder Langenmantelstr Zusmarshausen Tel / Agentur für Arbeit oder der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung Villemombler Str Bonn Telefon: (0228) (Hotline) Vermittlung von Haushaltshilfen aus dem Ausland 9

10 Therapeutische Angebote PIKASSO.2 Nichtärztliche Außensprechstunde der Gerontopsychiatrischen Ambulanz des BKH Augsburg" - mit speziellen Therapieangebote für ältere Patienten Hl.-Kreuz-Str. 22 Tel. 0821/ Diagnostik und Behandlung Memory-Klinik in der Geriatrischen Rehabilitationsklinik der Hessing-Stiftung Butzstr. 27 Tel. 0821/ Ambulant: Gerontopsychiatrische Institutsambulanz und Gedächtnissprechstunde am Bezirkskrankenhaus Augsburg Dr.-Mack-Str. 1 Tel. 0821/ Memory-Klinik in der Geriatrischen Rehabilitationsklinik der Hessing-Stiftung Butzstr. 27 Tel. 0821/ Eine ambulante Behandlung und Diagnostik übernehmen auch alle niedergelassen Fachärzte für Psychiatrie und Nervenärzte. Stationär: BKH Augsburg Dr.-Mack-Str. 1 Tel. 0821/ BKH Günzburg Ludwig-Heilmeyer-Str Günzburg Tel.: / BKH Kaufbeuren Kemnaterstrasse Kaufbeuren Telefon : / 72 0 Urlaub mit Demenzerkrankten Auszeit für Demenzerkrankte und Angehörige Information und Beratung: Sonja Scholz: (09721) Weitere Angebote rund um das Thema Urlaub und Demenz erhalten Sie bei den Beratungsstellen. (siehe Seite 1 und 2) Hospize Hospizgruppe Albatros Ambulante Begleitung Frau Renate Flach Völkstr. 24, II. Stock Augburg Telefon (08 21) Telefax (08 21) St. Vinzenz-Hospiz Ambulante uns stationäre Begleitung Nebelhornstraße Augsburg Telefon (08 21) Telefax (08 21)

11 Einkaufen und Essen Der Paritätische Wohlfahrtsverband Sterzinger Str Augsburg Tel.: (8-12 Uhr) Menüservice Warm- und Kaltkost Bayrisches Rotes Kreuz e.v. Fabrikstr. 2 Tel.: 0821/ Menüservice Kaltkost Augsburger Tafel Lebensmittelausgabe mit Tafelausweis Voraussetzung für Ausweis: Einkommen Harz IV Stufe oder Rente mit Grundsicherung oder Wohngeld Tel. 0821/ Landhausküche von apetito Servicehotline: Johanniter-Unfall-Hilfe Holzweg 35 Tel.: 0821/19214 Menüservice Warm und Kaltkost Sozialstation Caritative Dienste Amselweg Tel.: 0821/ Menüservice mit täglich warmem Essen Sozialregion Nord-West Sozialstation Bobingen ggmbh Kirchplatz Bobingen Telefon: / Fax: / 4008 Für den südlichen Landkresi Mittagstische sind auch je nach Stadtteil, bei den Pflegeheimen oder Restaurants angesiedelt. Adressen und Kosten können Sie bei den Beratungsstellen erhalten. Haushaltsnahe Dienste Johanniter-Unfall-Hilfe Holzweg 35 Tel: Arbeiten im Haushalt und Garten Hilfe bei der Bewältigung des Alltags Aktion Personal für Gesundheit, Haushalt und Büro Geschäftsführer Herr Sagner Kobelweg 68 a Tel.: 0821/ Mini Job in privaten Haushalten Diakonie-Handwerksbetriebe Augsburg gemeinnützige GmbH Partnachweg Augsburg Tel.: 0821/ Entrümpelungen, Haushaltsauflösungen, Umzugshilfen, Transporthilfen, Schreinerund Malerarbeiten Hauswirtschaftlicher Fachservice Servicenummer: Haus- und Wäschepflege Garten- und Grabpflege Deutscher Hausfrauenbund Zeugplatz Augsburg Tel.: 0821/ Reinigen und Pflegen der Räume Versorgung von Kindern und älteren Menschen Nahrungszubereitung Die Junge Werkstatt Jakobine-Lauber-Str. 5 Tel.: 0821/ Schlosserei, Schreinerei, Maler- und Lackiererei, Garten und Landschaftsbau, Schneiderei Übernahme auch von kleinen Aufträgen! 11

12 ALF / Fairkauf Depotstraße 5 Tel.: 0821/ Wohnungsauflösung, Umzugshilfe, Renovierungsarbeiten etc. Contact Sozialkaufhaus Im Tal Augsburg Tel. 0821/ Arbeitshilfe 2000 Steinere Furt Augsburg Tel.: 0821/ Wohnungsauflösungen, Umzüge und Transporte, Renovierungsarbeiten (Kostenvoranschlag) Wohnungsauflösung, Bekleidung, etc. weitere Haushaltsnahe Dienste mit Adressen und Kosten können Sie bei den Beratungsstellen erhalten. (siehe Seite 1 und 2) Sonstiges KompetenzNetz Demenz Demenzpaten für Augsburg Claudia Zerbe Wilhelm-Hauff-Straße Augsburg Telefon: 0821/ Veranstaltungshinweise zum Thema Demenz siehe unter Alzheimer Gesellschaft Augsburg e.v. Selbsthilfe Demenz 1. Vorsitz.: Dr. Jens Schneider Heilig-Kreuz-Str. 22 Tel. 0821/ Sozialpaten in Augsburg Armutsprävention Verhinderung von Wohnraumverlust Ansprechpartner je Stadtteil erfragbar unter 0821/ (ansässig im Amt für Soziale Leistungen) Interkulturelles Netz Altenhilfe Yaşlılar için çok kültürlü yardımlaşma ağı Nimet Oswald Wilhelm-Hauff-Straße Augsburg Telefon: 0821/ Alzheimer-Telefon Augsburg Mittwoch 10 bis 13 Uhr Donnerstag 16 bis 19 Uhr Schuldnerberatung der Caritas Tel.: 0821/ o o Des Diakonischen Werks Tel.: 0821/ , 0821/ oder 0821/

13 Beratung zur Wohnraumanpassung: Stadt Augsburg: Zuhause Alt werden, Fachstelle Seniorenarbeit, Schießgrabenstr. 4, Augsburg Tel.: 0821/ Landkreis Augsburg: Landratsamt Augsburg, Wohnberatung Bismarckstraße 62, Stadtbergen Tel.: 0821/ Sozialdienst katholischer Frauen e.v. Betreuungsverein Auf dem Kreuz 27 Tel.: 0821/ Beratungsstelle für seltene chronische Erkrankungen ACHSE e.v. c/o DRK-Kliniken Westend Spandauer Damm Berlin Betroffenen- und Angehörigenberatung: Tel. 030/ Gesundheitsamt Psychische Gesundheit Kamelitengässchen 11 Tel. 0821/ BAB Betreuungsverein für Augsburger BürgerInnen e.v Beratung zur Vorsorgevollmachten, Patientenverfügung, Betreuung Rosenaustr Augsburg Tel: 0821/ Diakonisches Werk Augsburg e.v. Rund um die Frage Betreuung Spenglergäßchen 7 a Tel Fax Arbeitskreis "Fahreignung" der GNP Information zu entsprechenden Fragestellung Servicenummer: 0700/ Betreuungstelle der Stadt Augsburg Beethovenstr Augsburg Tel.: 0821/ Beratung bei psychischen Erkrankungen Weitere ambulante und stationäre Angebote Informationen und Adressen weiterer ambulanter und stationärer Angebote erhalten Sie bei den Beratungsstellen (siehe Seiten 1 und 2). 13

Hilfreiche Adressen in und um Augsburg

Hilfreiche Adressen in und um Augsburg Hilfreiche Adressen in und um Augsburg Gerontopsychiatrische Fachstellen kostenlose Beratung bei Demenz und sonstigen psychischen Problemen im Alter Westliches Augsburg Ambulante Sozialarbeit Gerontopsychiatrie

Mehr

Hilfreiche Adressen in und um Augsburg

Hilfreiche Adressen in und um Augsburg Hilfreiche Adressen in und um Augsburg Gerontopsychiatrische Fachstellen kostenlose Beratung bei Demenz und sonstigen psychischen Problemen im Alter Westliches Augsburg Ambulante Sozialarbeit Gerontopsychiatrie

Mehr

Hilfreiche Adressen in und um Augsburg

Hilfreiche Adressen in und um Augsburg Hilfreiche Adressen in und um Augsburg Gerontopsychiatrische Fachstellen kostenlose Beratung bei Demenz und sonstigen psychischen Problemen im Alter Westliches Augsburg Ambulante Sozialarbeit Gerontopsychiatrie

Mehr

Hilfreiche Adressen in und um Augsburg

Hilfreiche Adressen in und um Augsburg Hilfreiche Adressen in und um Augsburg Gerontopsychiatrische Fachstellen kostenlose Beratung bei Demenz und sonstigen psychischen Problemen im Alter Westliches Augsburg Ambulante Sozialarbeit Gerontopsychiatrie

Mehr

Vorsorge treffen. Vollmachten und Verfügungen. Eine Publikation des Seniorenbeirates und der Sozialen Fachberatung für Senioren

Vorsorge treffen. Vollmachten und Verfügungen. Eine Publikation des Seniorenbeirates und der Sozialen Fachberatung für Senioren Vorsorge treffen Vollmachten und Verfügungen Ratgeber für Senioren Vorsorge treffen (2016) Eine Publikation des Seniorenbeirates und der Sozialen Fachberatung für Senioren Vorsorge treffen Vollmachten

Mehr

Wohnformen im Alter. Ein Überblick. Eine Publikation des Seniorenbeirates und der Sozialen Fachberatung für Senioren

Wohnformen im Alter. Ein Überblick. Eine Publikation des Seniorenbeirates und der Sozialen Fachberatung für Senioren Wohnformen im Alter Ein Überblick Ratgeber für Senioren Wohnformen im Alter (2016) Eine Publikation des Seniorenbeirates und der Sozialen Fachberatung für Senioren Wohnformen im Alter Ein Überblick Ein

Mehr

Daheim alt werden. Welche Hilfen gibt es? Welche Hilfen gibt es? Wer bietet sie an? Wer bezahlt sie? Pflege. Pflege

Daheim alt werden. Welche Hilfen gibt es? Welche Hilfen gibt es? Wer bietet sie an? Wer bezahlt sie? Pflege. Pflege Daheim alt werden Welche Hilfen gibt es? Welche Hilfen gibt es? Wer bietet sie an? Wer bezahlt sie? Pflege Pflege Grund- und Behandlungspflege Verhinderungspflege Wenn pflegende Angehörige frei brauchen

Mehr

Soziale Leistungen und Vergünstigungen

Soziale Leistungen und Vergünstigungen Ratgeber für Senioren Soziale Leistungen und Vergünstigungen (2016) Soziale Leistungen und Vergünstigungen Eine Orientierungshilfe Eine Publikation des Seniorenbeirates und der Sozialen Fachberatung für

Mehr

Anerkannte Demenz-Betreuungsangebote im Kreis Unna

Anerkannte Demenz-Betreuungsangebote im Kreis Unna Anerkannte Demenz-Betreuungsangebote im Kreis Unna Betreuung in Gruppen Eine verlässliche Betreuungsperson für den pflegebedürftigen Angehörigen, auch wenn eine dementielle Erkrankung vorliegt, ist etwas,

Mehr

Wegweiser über spezielle Angebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen in Leverkusen

Wegweiser über spezielle Angebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen in Leverkusen Wegweiser über spezielle Angebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen in Leverkusen 1 Inhaltsübersicht 1 Information und Beratung 1 1.1 Beratung 1 1.2 Selbsthilfe 2 1.3 Gesprächsgruppen für Angehörige

Mehr

selbstbestimmt leben geborgen sein - alles aus einer Hand

selbstbestimmt leben geborgen sein - alles aus einer Hand selbstbestimmt leben geborgen sein - alles aus einer Hand ambulant stationär ROMEOUNDJULIA Diakonisches Sozialzentrum Rehau Schildstr. 29 95111 Rehau 09283/841-0 www.altenhilfe-rummelsberg.de Alten- und

Mehr

Seniorenratgeber. Ärztlicher Notfalldienst (Rettungsleitstelle) 112 Altenheime Herzog-Wilhelm- Str. 22 Parzingerstraße 2

Seniorenratgeber. Ärztlicher Notfalldienst (Rettungsleitstelle) 112 Altenheime Herzog-Wilhelm- Str. 22 Parzingerstraße 2 Seniorenratgeber Ärztlicher Notfalldienst (Rettungsleitstelle) 112 Altenheime Altenclubs und Begegnungsstätten (siehe auch Kultur- und Freizeitangebote) Ambulante Alten- und Krankenpflege Caritas-Altenheim

Mehr

Vereinbarkeit von Familie und Beruf TIPPS UND INFORMATIONEN. Bildelement: Altenpflege. Betreuung / Pflege von Angehörigen.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf TIPPS UND INFORMATIONEN. Bildelement: Altenpflege. Betreuung / Pflege von Angehörigen. Bildelement: Altenpflege Vereinbarkeit von Familie und Beruf TIPPS UND INFORMATIONEN Betreuung / Pflege von Angehörigen Bildelement: Logo ELDER CARE Betreuung und Pflege von Angehörigen Der englische Begriff

Mehr

Beratung Information Unterstützung

Beratung Information Unterstützung Beratung Information Unterstützung Wo gibt es Information, Beratung und Hilfen bei Verdacht auf Demenz eines Angehörigen?, Pflegestützpunkt Telefon 07151 501-1657 Altenhilfefachberater, Herr Geiser, Landratsamt

Mehr

Geschäftsführer der Caritas-Altenhilfe für die Region Konstanz 3

Geschäftsführer der Caritas-Altenhilfe für die Region Konstanz 3 ältere Menschen wollen meist so lange wie möglich im häuslichen und vertrauten Umfeld wohnen. Darum unterstützt die Sozialstation St. Konrad Ältere und Pflegebedürftige in den eigenen vier Wänden. Wir

Mehr

Kooperation im Versorgungs- und Unterstützungsnetz in Duisburg

Kooperation im Versorgungs- und Unterstützungsnetz in Duisburg Kooperation im Versorgungs- und Unterstützungsnetz in Duisburg Duisburger Gespräche Herausforderung Demenz... wir sind auf dem Weg... 20. und 21. Juli 2004 Kooperation im Versorgungs- und Unterstützungsnetz

Mehr

1. Einrichtungen und Dienste der Altenhilfe

1. Einrichtungen und Dienste der Altenhilfe EINRICHTUNGEN IM LANDKREIS AICHACH-FRIEDBERG 1. Einrichtungen und Dienste der Altenhilfe Altenheime Name der Einrichtung Adresse Kontakt Ansprechpartner AWO-Seniorenheim Maria Simon Oskar-von-Miller-Str.

Mehr

Angehörigen-Betroffenen-Café (Angebot für Angehörige und für Menschen mit Demenz) Haus der Caritas Mühlenstr. 27, Recklinghausen

Angehörigen-Betroffenen-Café (Angebot für Angehörige und für Menschen mit Demenz) Haus der Caritas Mühlenstr. 27, Recklinghausen Stand Januar 2016 Recklinghausen Alzheimer Gesellschaft Vest Recklinghausen e. V. Haus der Caritas Mühlenstr. 27 45659 Recklinghausen Tel.: 02361/4858088 Beratungsstelle für ältere Menschen und pflegende

Mehr

Ambulante Pflegedienste und 4 Nachbarschaftshilfe Angebote für Demenzkranke 5 und Angehörige Begleitung schwerstkranker und 6 sterbender Menschen

Ambulante Pflegedienste und 4 Nachbarschaftshilfe Angebote für Demenzkranke 5 und Angehörige Begleitung schwerstkranker und 6 sterbender Menschen Seniorenwegweiser Allgemein Diese Broschüre enthält Informationen für ältere Menschen und deren Angehörige, die Unterstützung bei der Bewältigung des Lebensalltages benötigen. In Backnang gibt es ein umfangreiches

Mehr

Leben mit Demenz. Ein Wegweiser für Frankenthal

Leben mit Demenz. Ein Wegweiser für Frankenthal Leben mit Demenz Ein Wegweiser für Frankenthal Vorwort Frankenthaler Allianz für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen Die Frankenthaler Allianz für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen ist Teil

Mehr

Hilfen für alte Menschen und Angehörige

Hilfen für alte Menschen und Angehörige Kreis Plön, Amt für Gesundheit 24306 Plön 04522/743-646 Beratung und Begleitung von älteren Menschen mit altersbedingten Schwierigkeiten und deren Angehörige. Unterstützung durch Gespräche, Hausbesuche,

Mehr

Leben mit Demenz eine Kommune übernimmt Verantwortung. Seniorenberatung Maintal Katharina Gutsch und Kathleen Wendler

Leben mit Demenz eine Kommune übernimmt Verantwortung. Seniorenberatung Maintal Katharina Gutsch und Kathleen Wendler Leben mit Demenz eine Kommune übernimmt Verantwortung Seniorenberatung Maintal Katharina Gutsch und Kathleen Wendler Hilfen im Alter an wen wende ich mich? Rathaus Maintal-Hochstadt Katharina Gutsch (Dipl.-Sozialarbeiterin)

Mehr

Wegweiser über spezielle Angebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen in Leverkusen

Wegweiser über spezielle Angebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen in Leverkusen Wegweiser über spezielle Angebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen in Leverkusen Inhaltsübersicht 1 Information und Beratung 1 1.1 Beratung 1 1.2 Gesprächsgruppen 2 1.3 Schulungen und Informationsveranstaltungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Leistungen der gesetzlichen Pflegekassen...6-9. Pflegeverzeichnis...10-19. Stadt Augsburg...10-14. Landkreis Augsburg...

Inhaltsverzeichnis. Leistungen der gesetzlichen Pflegekassen...6-9. Pflegeverzeichnis...10-19. Stadt Augsburg...10-14. Landkreis Augsburg... 2 3 4 Inhalt Inhaltsverzeichnis Seite Leistungen der gesetzlichen Pflegekassen.............................6-9 Pflegeverzeichnis............................................10-19 Stadt Augsburg.....................................................10-14

Mehr

Kontaktstelle PflegeEngagement Marzahn-Hellersdorf

Kontaktstelle PflegeEngagement Marzahn-Hellersdorf Kontaktstelle PflegeEngagement Marzahn-Hellersdorf Übersicht Gesetzliche Grundlage der Arbeit Umsetzung des 45d SGB XI Zielgruppen und Aufgaben Angebote für Menschen mit Demenz Abgrenzung zu niedrigschwelligen

Mehr

Fachtag Demenz 27. Oktober 2015 Landratsamt München. Angebote und neue Aufgaben der Alzheimer Gesellschaft Landkreis München e.v.

Fachtag Demenz 27. Oktober 2015 Landratsamt München. Angebote und neue Aufgaben der Alzheimer Gesellschaft Landkreis München e.v. Fachtag Demenz 27. Oktober 2015 Landratsamt München Angebote und neue Aufgaben der Alzheimer Gesellschaft Referent: Jürgen Hoerner 1 Jürgen Hoerner 2 Deutschlands Demenz Fakten ca. 1,5 Mill. Demenzkranke

Mehr

Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen

Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen Überreicht durch: Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen Alten- und Service-Zentrum Altstadt Betreuungsgruppe Sebastiansplatz 12, 80331 München Träger: ASB ID: 906 Tel.: 089/26 40 46 Tel.

Mehr

Demenz. Beratung Betreuungsgruppen Tagespflege. Angebote bei Demenz. Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.höhe

Demenz. Beratung Betreuungsgruppen Tagespflege. Angebote bei Demenz. Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.höhe Demenz Beratung Betreuungsgruppen Tagespflege Angebote bei Demenz Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.höhe 1 Beratungsstellen Für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen gibt es spezielle Beratungsangebote:

Mehr

Pflege in Frankfurt (Oder)

Pflege in Frankfurt (Oder) Der Oberbürgermeister DIII/ Amt 50/ Sozialplanung/ Rink Stand: 03.03.2015 Pflege in Frankfurt (Oder) Stationäre Seniorenzentren und Pflegeeinrichtungen Haus "Karl Marx" Gubener Straße 2 Seniorenhaus "Abendsonne"

Mehr

Information Beratung Vermittlung PFLEGE STÜTZPUNKT HEIDELBERG

Information Beratung Vermittlung PFLEGE STÜTZPUNKT HEIDELBERG Information Beratung Vermittlung PFLEGE STÜTZPUNKT HEIDELBERG Inhalt Pflegestützpunkt Heidelberg die zentrale Anlaufstelle vor Ort Aufgaben des Pflegestützpunktes Das Angebot des Pflegestützpunktes Ansprechpartner

Mehr

Informationsblatt Nr. 27 Beratung und Hilfe bei Gedächtnisstörungen im Alter

Informationsblatt Nr. 27 Beratung und Hilfe bei Gedächtnisstörungen im Alter Informationsblatt Nr. 27 Beratung und Hilfe bei Gedächtnisstörungen im Alter Unter Gedächtnis- und Orientierungsstörungen leiden zunehmend mehr Menschen im höheren Lebensalter. Diese Störungen können unterschiedliche

Mehr

Psychiatrie PP.rt Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Reutlingen Psychiatrische Tagesklinik Gerontopsychiatrie, Station 21

Psychiatrie PP.rt Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Reutlingen Psychiatrische Tagesklinik Gerontopsychiatrie, Station 21 Psychiatrie PP.rt Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Reutlingen Oberlinstraße 16, 72762 Reutlingen, Tel. 07121 9200-15111, Fax 07121 9200-15112 E-Mail: info@pprt.de Psychiatrische Tagesklinik

Mehr

Angebote für Menschen mit Demenz im Kreis Plön

Angebote für Menschen mit Demenz im Kreis Plön Alzheimer Gesellschaft Kreis Plön e.v. Frau Vogler, Telefon 04522-592 70 50 Jittbuschtwiete 14 24306 Kossau info@alzheimer-kreis-ploen.de Kompetenzzentrum Demenz Schleswig-Holstein Alter Kirchweg 33 41-22844

Mehr

Fachstelle für pflegende Angehörige

Fachstelle für pflegende Angehörige Alles eine Frage der Organisation Belastungen pflegender Angehöriger im Berufsleben Johanna Thomack AWO Mehr Generationen Haus Coburg Fachstelle für pflegende Angehörige Oberer Bürglaß 3 96450 Coburg Tel.:

Mehr

Integrations-Kurse im Landkreis Augsburg Sie kommen aus dem Ausland? Sie sprechen noch nicht gut Deutsch? Dann müssen Sie an einem Integrations-Kurs teilnehmen. In einem Integrations-Kurs lernen Sie Deutsch.

Mehr

Niedrigschwellige Angebote

Niedrigschwellige Angebote Niedrigschwellige Angebote Barbara Lischka Angehörigenberatung e.v. Nürnberg www.angehoerigenberatung-nbg.de 1 Inhalte Die Angehörigenberatung e.v. Nürnberg Hintergrund: Die Weiterentwicklung der Pflegeversicherung

Mehr

Ambulant-Komplementäre psychiatrische Dienste in Schwaben

Ambulant-Komplementäre psychiatrische Dienste in Schwaben Fachliche Hilfen bei seelischen Problemen Ambulant-Komplementäre psychiatrische Dienste in Schwaben Stand: Januar 2016 Stadt Augsburg Th.-Wiedemann-Str. 9 Telefon 0821/4380583 Böheimstr. 6 86153 Augsburg

Mehr

Demenz und Migration. Workshop am in Kiel Uhr. Fachstelle für pflegende Angehörige Nürnberg

Demenz und Migration. Workshop am in Kiel Uhr. Fachstelle für pflegende Angehörige Nürnberg Fachstelle für pflegende Angehörige Nürnberg Demenz und Migration im ehrenamtlichen Bereich/ niedrigschwellige Betreuungsangebote Workshop am 23.11.11 in Kiel 14.00 16.30 Uhr Dipl.- Sozialpädagogin (FH)

Mehr

PFLEGEGELD FÜR HÄUSLICHE PFLEGE

PFLEGEGELD FÜR HÄUSLICHE PFLEGE PFLEGEGELD FÜR HÄUSLICHE PFLEGE Pflegestufe 0 (mit Demenz*) 120 123 Pflegestufe I 235 244 Pflegestufe I (mit Demenz*) 305 316 Pflegestufe II 440 458 Pflegestufe II (mit Demenz*) 525 545 Pflegestufe III

Mehr

Vorstellung der Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna Referentinnen: Anne Kappelhoff Heike Kruse

Vorstellung der Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna Referentinnen: Anne Kappelhoff Heike Kruse Vorstellung der Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna Referentinnen: Anne Kappelhoff Heike Kruse 04.08.2016 Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna Folie 1 Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna Wohn-

Mehr

Jung und Alt bewegt Demenz

Jung und Alt bewegt Demenz Jung und Alt bewegt Demenz Aktionswoche Demenz zum Welt-Alzheimer-Tag 17.09.2016 bis 25.09.2016 Veranstalter: Arbeitskreis Gerontopsychiatrie der Stadt Augsburg und der Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg

Mehr

Netzwerk Demenz. Renate Brender. Ambulante Altenhilfe Caritasverband für f r den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald e.v.

Netzwerk Demenz. Renate Brender. Ambulante Altenhilfe Caritasverband für f r den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald e.v. Netzwerk Demenz Soziale Netze in der Betreuung Demenzkranker Renate Brender Ambulante Altenhilfe Caritasverband für f r den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald e.v. Netzwerk Demenz Netzwerk Demenz Bundesweit

Mehr

PFLEGE UND VERSORGUNG im Versorgungsbereich Kehl

PFLEGE UND VERSORGUNG im Versorgungsbereich Kehl PFLEGE UND VERSORGUNG im Versorgungsbereich Kehl Angebote für Menschen mit Unterstützungs- und Pflegebedarf Eine Information des Pflegestützpunktes Kehl mit Demenzagentur für den Bereich Kehl, Rheinau,

Mehr

Schicksal Demenz Was brauchen die Betroffenen und ihre Angehörigen

Schicksal Demenz Was brauchen die Betroffenen und ihre Angehörigen Schicksal Demenz Was brauchen die Betroffenen und ihre Angehörigen Sabine Jansen Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.v. Selbsthilfe Demenz Kooperationstagung Demenz Gemeinsam für eine bessere Versorgung

Mehr

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Pflege Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Beratung Langen Dreieich Begegnungszentrum Haltestelle der Stadt Langen, Information und Beratung Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle

Mehr

Chancen für Menschen mit Demenz und deren Familien. Es gibt mehr Leistungen in der Pflegeversicherung!

Chancen für Menschen mit Demenz und deren Familien. Es gibt mehr Leistungen in der Pflegeversicherung! Chancen für Menschen mit Demenz und deren Familien Es gibt mehr Leistungen in der Pflegeversicherung! Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.v. Selbsthilfe Demenz Saskia Lück Wie lässt sich der Alltag gestalten

Mehr

Vereinbarkeit von Familie und Beruf TIPPS UND INFORMATIONEN. Gruppenbild im Park. Betreuung / Pflege von Angehörigen. Einklinker DIN lang.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf TIPPS UND INFORMATIONEN. Gruppenbild im Park. Betreuung / Pflege von Angehörigen. Einklinker DIN lang. Gruppenbild im Park Vereinbarkeit von Familie und Beruf TIPPS UND INFORMATIONEN Betreuung / Pflege von Angehörigen Einklinker DIN lang Logo ELDERCARE Betreuung und Pflege von Angehörigen Der englische

Mehr

Partner im Netzwerk Demenz Bensheim (Stand 01.12.2015)

Partner im Netzwerk Demenz Bensheim (Stand 01.12.2015) Partner im Netzwerk Demenz Bensheim (Stand 01.12.2015) Ansprechpartner: Team Stadtplanung und Demographie, Tel.: 06251-14190 Mail: demographie@bensheim.de Institution Angebot Kontakt Adresse Acuritas OHG

Mehr

Angebote Seniorensport

Angebote Seniorensport Angebote Seniorensport nach einer Mitteilung des Seniorenbeirates der Stadt Augsburg Anschrift des Trägers Ort Tag/zeit Art des Angebots St. Afra Alten- und Pflegeheim Kl. Karmelitengäßchen 6 86152 Augsburg

Mehr

Diakonie Lahn Dill Stephanus Werk. Infozentrale Pflege und Alter. Selbstbewusst älter werden. Beratung für Pflegebedürftige und Angehörige.

Diakonie Lahn Dill Stephanus Werk. Infozentrale Pflege und Alter. Selbstbewusst älter werden. Beratung für Pflegebedürftige und Angehörige. Diakonie Lahn Dill Stephanus Werk Infozentrale Pflege und Alter Selbstbewusst älter werden. Beratung für Pflegebedürftige und Angehörige. 2/3 Experten fürs Alter Anette Stoll Die Pflegewissenschaftlerin

Mehr

Brennpunkt Demenz 3.12.08 Versorgungssituation im Rhein- Sieg-Kreis. Brennpunkt Demenz. Versorgungssituation im

Brennpunkt Demenz 3.12.08 Versorgungssituation im Rhein- Sieg-Kreis. Brennpunkt Demenz. Versorgungssituation im Brennpunkt Demenz Versorgungssituation im Einwohner Brennpunkt Demenz 3.12.08 stationäre Behandlung Rheinische Kliniken Bonn Memory-Clinic Universitätsklinik Bonn Diagnostik und Behandlungszentrum für

Mehr

umsorgt sein. Sicherheit fühlen So vielseitig wie das Leben. So vielseitig wie das Leben. KWA Club Betreutes Wohnen zu Hause

umsorgt sein. Sicherheit fühlen So vielseitig wie das Leben. So vielseitig wie das Leben. KWA Club Betreutes Wohnen zu Hause So vielseitig wie das Leben. So vielseitig wie das Leben. Ihr starker Partner für ein selbstbestimmtes Leben Wir entlasten Sie und Ihre Angehörigen durch Betreuungs- und Serviceleistungen von Club. Der

Mehr

Angebote 2017 der Fachstelle für pflegende Angehörige im Westlichen Landkreis Starnberg, Nachbarschaftshilfe Inning

Angebote 2017 der Fachstelle für pflegende Angehörige im Westlichen Landkreis Starnberg, Nachbarschaftshilfe Inning Angebote 2017 der Fachstelle für pflegende Angehörige im Westlichen Landkreis Starnberg, Sprechstunden für pflegende Angehörige im westlichen Landkreis Starnberg Fachstelle für pflegende Angehörige, Enzenhofer

Mehr

Wohnkonzept Seniorenwohnanlage im Gustav-Schatz-Hof in Kiel-Gaarden

Wohnkonzept Seniorenwohnanlage im Gustav-Schatz-Hof in Kiel-Gaarden Wohnkonzept Seniorenwohnanlage im Gustav-Schatz-Hof in Kiel-Gaarden Ich war fremd und Ihr habt mich aufgenommen" Math.25, 35 Wir wenden uns mit unseren Angeboten an alle Menschen, unabhängig von Ihrem

Mehr

5 Jahre Pflegestützpunkt Cottbus

5 Jahre Pflegestützpunkt Cottbus 5 Jahre Pflegestützpunkt Cottbus Die neue Pflegereform Das Pflegestärkungsgesetz Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.v. Selbsthilfe Demenz Birgitta Neumann/Saskia Lück Nicht alles wird gleich verstanden

Mehr

Altern in Cottbus Fachtag des Gerontopsychiatrischen Verbundes am 21. September 2015

Altern in Cottbus Fachtag des Gerontopsychiatrischen Verbundes am 21. September 2015 Altern in Cottbus Fachtag des Gerontopsychiatrischen Verbundes am 21. September 2015 1 Jeder Mensch wird älter und plötzlich ist er alt Quelle: Zeit online vom 19.10.2014, Artikel Wie fühlt sich das Alter

Mehr

Checkliste Pflege & Beruf Flyer erarbeitet und herausgegeben von LBfF RVS Stand: 01. Januar 2017

Checkliste Pflege & Beruf Flyer erarbeitet und herausgegeben von LBfF RVS Stand: 01. Januar 2017 Sorgen Sie vor! Sprechen Sie mit Ihren Angehörigen über: Vorsorgevollmacht Bankvollmacht Betreuungsverfügung Patientenverfügung Testament Gesundheitsamt - Betreuungsbehörde Stengelstraße 10-12, 66117 Saarbrücken

Mehr

Haus am Ruckerlberg Diakoniewerk Steiermark. Tagesbetreuung für Menschen mit Demenz.

Haus am Ruckerlberg Diakoniewerk Steiermark. Tagesbetreuung für Menschen mit Demenz. Haus am Ruckerlberg Diakoniewerk Steiermark Tagesbetreuung für Menschen mit Demenz www.diakoniewerk.at Haus am Ruckerlberg Diakoniewerk Steiermark Leben mit dem Vergessen Diagnose Demenz Parallel mit dem

Mehr

Gesprächskreise für pflegende Angehörige im Kreis Unna

Gesprächskreise für pflegende Angehörige im Kreis Unna Bergkamen Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz Frau Margret Voß Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe Tel:02303 / 27 28 29 oder Frau Inge Freitag Seniorenbüro der Stadt Bergkamen

Mehr

Welche Verbesserungen bringt das neue Pflegestärkungsgesetz?

Welche Verbesserungen bringt das neue Pflegestärkungsgesetz? Inhaltsverzeichnis Welche Verbesserungen bringt das neue Pflegestärkungsgesetz? Informationen zum 2. Pflegestärkungsgesetz - 6. SGB XI-ÄndG ab Januar 2017 Einleitung S. 3 1. Pflegegeld S. 4 2. Pflegesachleistungen

Mehr

Gesundheitliche und pflegerische Infrastruktur: Kommunalprofil Wilnsdorf Stand: April 2013

Gesundheitliche und pflegerische Infrastruktur: Kommunalprofil Wilnsdorf Stand: April 2013 Demografiesensible Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum Innovative Strategien durch Vernetzung Gesundheitliche und pflegerische Infrastruktur: Kommunalprofil Wilnsdorf Stand: April 2013 Dieses Vorhaben

Mehr

PFLEGE- LEISTUNGEN Ab 1. JANUAR 2017

PFLEGE- LEISTUNGEN Ab 1. JANUAR 2017 PFLEGE- LEISTUNGEN Ab 1. JANUAR 2017 PFLEGEGELD FÜR HÄUSLICHE PFLEGE kein Anspruch Pflegegrad 2 316 Pflegegrad 3 545 Pflegegrad 4 728 Pflegegrad 5 901 Das Pflegegeld kann in Anspruch genommen werden, wenn

Mehr

Erfahrungen mit Ehrenamt im Alexianer Aachen

Erfahrungen mit Ehrenamt im Alexianer Aachen Win-win für Alle 2. Praxisworkshop Bereich: Gesundheitshilfe Eckhard Weimer, Alexianer Aachen Erfahrungen mit Ehrenamt im Alexianer Aachen 1 win-win für Alle, Auftaktveranstaltung, 08.12.2010 in Köln Vorstellung

Mehr

Unterstützungsangebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Unterstützungsangebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen Unterstützungsangebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen Bettina Vootz 1. Vorsitzende Alzheimer Gesellschaft Duisburg e.v. Christine Jansky - Café Röschen (Evgl. Christophoruswerk) Ingo Behr

Mehr

Gesprächskreise für pflegende Angehörige im Kreis Unna

Gesprächskreise für pflegende Angehörige im Kreis Unna Bergkamen Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz Frau Margret Voß Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe Tel:02303 / 27 28 29 oder Frau Inge Freitag Seniorenbüro der Stadt Bergkamen

Mehr

Tagespflege und Tagesbetreuung Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz in Freiburg

Tagespflege und Tagesbetreuung Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz in Freiburg Tagespflege und Tagesbetreuung Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz in Freiburg Stand: 11/2015, Be Die Tagespflege, die Tagesbetreuung sowie die Betreuungsgruppen bieten halb- oder ganztags Betreuung

Mehr

Im gewohnten Zuhause leben

Im gewohnten Zuhause leben Aktuelle Themen für Nagolder Senioren Das Wohnen im Alter im Riedbrunnen Im gewohnten Zuhause leben Pflege und Versorgung durch die Diakoniestation Kurzvortrag Kubus 06.06.2016 in Nagold Einrichtungen

Mehr

Schritt für Schritt zur häuslichen Pflege

Schritt für Schritt zur häuslichen Pflege Landesstelle Pflegende Angehörige NRW Schritt für Schritt zur häuslichen Pflege Was sollten Sie wissen? Wen können Sie Fragen? Was müssen Sie tun? So lange wie möglich zu Hause bleiben! -- Das wünschen

Mehr

ALLES VON A Z. INDIVIDUELL UND HOCHFLEXIBEL.

ALLES VON A Z. INDIVIDUELL UND HOCHFLEXIBEL. Sozialstation Ditzingen ggmbh ALLES VON A Z. INDIVIDUELL UND HOCHFLEXIBEL. SO.DI Sozialstation Ditzingen ggmbh Siemensstraße 6 71254 Ditzingen Telefon (07156) 1659-600 Telefax (07156) 1659-690 info@so-di.de

Mehr

Hilfen für pflegende Angehörige

Hilfen für pflegende Angehörige Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen Zukunftsministerium Was Menschen berührt. Hilfen für pflegende Angehörige Niedrigschwellige Betreuungsangebote Sehr geehrte

Mehr

Versorgung und Hilfen. für dementiell veränderte Menschen und deren Angehörige. in Bonn

Versorgung und Hilfen. für dementiell veränderte Menschen und deren Angehörige. in Bonn Versorgung und Hilfen für dementiell veränderte Menschen und deren Angehörige in Bonn Struktur Ambulanter Bereich Haushaltsnahe Dienste Ambulante Dienste, die nach 45a SGB XI abrechnen Tagespflege Wohnberatung

Mehr

Beratungsstellen für ältere Menschen und ihre Angehörigen in München

Beratungsstellen für ältere Menschen und ihre Angehörigen in München Hilfen im Alter und bei Beratungsstellen für ältere Menschen und ihre Angehörigen in erstellt von Elisabeth Solchenberger / Fachstelle Beratung S-I-AB 21 in Kooperation mit: Stand April 2013 Seite 1 Beratungsstellen

Mehr

Integrations-Kurse im Landkreis Augsburg Sie kommen aus dem Ausland? Sie sprechen noch nicht gut Deutsch? Dann müssen Sie an einem Integrations-Kurs teilnehmen. In einem Integrations-Kurs lernen Sie Deutsch.

Mehr

IspAn. Interessensselbstvertretung pflegender Angehöriger

IspAn. Interessensselbstvertretung pflegender Angehöriger 1 IspAn Interessensselbstvertretung pflegender Angehöriger Sehr geehrte Damen und Herren, pflegende Angehörige, Freunde, Nachbarn, Ehrenamtliche und beruflich Pflegende, wir möchten Sie um Ihre Mithilfe

Mehr

Initiative Familienorientierte Personalpolitik

Initiative Familienorientierte Personalpolitik Quelle: berufundfamilie ggmbh Initiative Familienorientierte Personalpolitik Ein Projekt von Projektpartner Landkreis Schweinfurt Dieser Flyer wurde vom Arbeitskreis Eldercare der Initiative Familienorientierte

Mehr

Caritas - Tagespflege für Senioren Mönchengladbach Venn. Aktiv in der Tagespflege

Caritas - Tagespflege für Senioren Mönchengladbach Venn. Aktiv in der Tagespflege Aktiv in der Tagespflege Die Tagespflege in ist ein teilstationäres Angebot. Sie kann hilfreiche Ergänzung zur ambulanten Pflege sein und ermöglicht es pflegenden Angehörigen, wieder Kraft zu schöpfen

Mehr

Demenznetz. ... Düsseldorf ... ... Angebote für Menschen mit Demenz, für ihre Angehörigen und Freunde

Demenznetz. ... Düsseldorf ... ... Angebote für Menschen mit Demenz, für ihre Angehörigen und Freunde Demenznetz... Düsseldorf...... Angebote für Menschen mit Demenz, für ihre Angehörigen und Freunde Demenznetz Düsseldorf Ziel des Demenznetzes Düsseldorf ist es, die Situation demenzkranker Düsseldorfer

Mehr

Fachstelle Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg. Impulse, Ideen und Beratung rund ums Thema Älter werden im vertrauten Lebensumfeld

Fachstelle Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg. Impulse, Ideen und Beratung rund ums Thema Älter werden im vertrauten Lebensumfeld Fachstelle Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg - FAPIQ - Impulse, Ideen und Beratung rund ums Thema Älter werden im vertrauten Lebensumfeld Gut Älter werden im vertrauten Wohnumfeld Netzwerk

Mehr

Wegweiser Demenz Wegweiser Demenz. Wegweiser Demenz im Kreis Groß - Gerau

Wegweiser Demenz Wegweiser Demenz. Wegweiser Demenz im Kreis Groß - Gerau Wegweiser Demenz Wegweiser Demenz Wegweiser Demenz im Kreis Groß - Gerau 1. Hausarzt ansprechen, um andere Ursachen auszuschließen! 2. Facharzt zur Diagnosestellung konsultieren! Neurologen bzw. Psychiater

Mehr

6.. Fortbildungen und Schulungskurse. Fortbildungen und Schulungskurse werden. Demenzwegweiser Würzburg

6.. Fortbildungen und Schulungskurse. Fortbildungen und Schulungskurse werden. Demenzwegweiser Würzburg 6.. Fortbildungen und Schulungskurse Fortbildungen und Schulungskurse werden zielgruppen ielgruppenspezifisch angeboten. Sie haben das Ziel, Interessenten Wissen über das Krank- heitsbild der Demenz, über

Mehr

FACHSTELLE FÜR PFLEGENDE ANGEHÖRIGE

FACHSTELLE FÜR PFLEGENDE ANGEHÖRIGE FACHSTELLE FÜR PFLEGENDE ANGEHÖRIGE Seestraße 11, 95448 Telefon: 09 21-15089192 Mobil: 0151-20988224 Email: caritas-bayreuth-fpa@t-online.de Ansprechpartnerinnen: Frau Paula Schauer (Soz. Päd.) Frau Ursula

Mehr

Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr Stuttgart Telefon 0711/ Fax 0711/

Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr Stuttgart Telefon 0711/ Fax 0711/ Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr.7-70378 Stuttgart Telefon 0711/95322-0 Fax 0711/95322-2700 Die Begegnungsstätte im Haus St. Monika ist ein Treffpunkt für

Mehr

Betreuungsangebote für Kinder

Betreuungsangebote für Kinder Landratsamt Mühldorf Betreuungsangebote für Kinder im Landkreis Mühldorf am Inn Stand 11/2010 überreicht von Gesundheitsamt Mühldorf am Inn Töginger Str. 18 Tel: 08631/699-509 Fax:08631/699-533 Amt für

Mehr

Hebammenpraxis. Fit For Family

Hebammenpraxis. Fit For Family Hebammenpraxis Fit For Family Neues Leben entsteht Wir, die Hebammen im Klinikum Augsburg, begleiten Sie sehr gerne in Ihrer Schwangerschaft, während der Geburt und der Zeit des Wochenbettes. Wenn ein

Mehr

Leistungen der Pflegeversicherung Änderungen durch das Pflegestärkungsgesetz II. Pflegestützpunkt. Wir sind für Sie da

Leistungen der Pflegeversicherung Änderungen durch das Pflegestärkungsgesetz II. Pflegestützpunkt. Wir sind für Sie da Leistungen der Pflegeversicherung Änderungen durch das Pflegestärkungsgesetz II Pflegestützpunkt Wir sind für Sie da Vorwort Im Jahr 1995 wurde die Pflegeversicherung als letzte Säule der Sozialversicherung

Mehr

Diakonie Sozialstation. Zu Hause gut umsorgt. Ambulante Kranken- und Altenpflege Häusliche Krankenpflege Mobile Dienste Essen auf Rädern

Diakonie Sozialstation. Zu Hause gut umsorgt. Ambulante Kranken- und Altenpflege Häusliche Krankenpflege Mobile Dienste Essen auf Rädern Diakonie Sozialstation Zu Hause gut umsorgt Ambulante Kranken- und Altenpflege Häusliche Krankenpflege Mobile Dienste Essen auf Rädern Diakonie Sozialstation Lebensfreude schenken Das Alter bringt nicht

Mehr

ERST DIE ARBEIT UND DANN Vereinbarkeit von Beruf und Pflege 09.11.2011

ERST DIE ARBEIT UND DANN Vereinbarkeit von Beruf und Pflege 09.11.2011 ERST DIE ARBEIT UND DANN Vereinbarkeit von Beruf und Pflege 09.11.2011 Beratungs- und Servicestrukturen der Landeshauptstadt Hannover, KSH Melike Mutlu / Manuela Mayen Kommunaler Seniorenservice Hannover

Mehr

Leistungsangebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen der Diakonie-Station Südstern in Berlin- Kreuzberg

Leistungsangebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen der Diakonie-Station Südstern in Berlin- Kreuzberg Leistungsangebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen der Diakonie-Station Südstern in Berlin- Kreuzberg Konzeptentwicklung und Aufbau von Wohngemeinschaften Vorstellung der Diakonie-Station Südstern

Mehr

Unterstützung der häuslichen Versorgung Stand April 2015

Unterstützung der häuslichen Versorgung Stand April 2015 Unterstützung der häuslichen Versorgung Stand April 2015 Angebote Name. Adresse Telefon, E-Mail Wochentage Besonderheiten tegut Marburgerstr. 100 Böhm und Mootz Niederwalgern Edeka Rein Marburger Str.

Mehr

Familie und Beruf Unsere Lösungen für Sie

Familie und Beruf Unsere Lösungen für Sie Familie und Beruf Unsere Lösungen für Sie CramBori Fotolia.com Vereinbarkeit von Beruf und Familie Für die Mitarbeiter unserer Unternehmen und deren Familien sind wir mit unseren Familienantworten der

Mehr

Gesundheitsversorgung in einer Gesellschaft des längeren Lebens 05. September 2012

Gesundheitsversorgung in einer Gesellschaft des längeren Lebens 05. September 2012 Gesundheitsversorgung in einer Gesellschaft des längeren Lebens 05. September 2012 Gerontopsychiatrische Versorgung in den sozialpsychiatrischen Strukturen in Niedersachsen Caritas Forum Demenz, Marianne

Mehr

Pflege von Angehörigen Welche Entlastungen gibt es? Was können Unternehmen tun? Walburga Dietl,

Pflege von Angehörigen Welche Entlastungen gibt es? Was können Unternehmen tun? Walburga Dietl, Pflege von Angehörigen Welche Entlastungen gibt es? Was können Unternehmen tun? Walburga Dietl, 24.09.2013 Gesellschaftliche Entwicklung Demographische Entwicklung Veränderte Familienstrukturen Zunahme

Mehr

Unterstützung für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz

Unterstützung für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz Unterstützung für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz Ein Modellprojekt anerkannt und gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Frauen und den Pflegekassenverbänden

Mehr

Pfarrgemeinderat - Christus, unser Friede

Pfarrgemeinderat - Christus, unser Friede Stadtpfarrer Johannes-Wolfgang Martin Pfarrgemeinderat - Christus, unser Friede Karlsbader Str. 22-89231 NEU-ULM - Ludwigsfeld Ludwigsfeld Karlsbader Straße 22 89231 NEU-ULM Tel: - 0731 19 59 94 0 Fax:

Mehr

Generationengerecht leben in Stadt und Land. Ein Dorf organisiert sich selbst

Generationengerecht leben in Stadt und Land. Ein Dorf organisiert sich selbst Generationengerecht leben in Stadt und Land. Ein Dorf organisiert sich selbst Gerhard Kiechle Bürgermeister a.d. Gemeinde Eichstetten Fachpolitische Tagung am Dienstag, dem 13. Oktober 2015 im Auditorium

Mehr

Wegweiser Demenz Wegweiser Demenz. Wegweiser Demenz im Kreis Groß - Gerau

Wegweiser Demenz Wegweiser Demenz. Wegweiser Demenz im Kreis Groß - Gerau Wegweiser Demenz Wegweiser Demenz Wegweiser Demenz im Kreis Groß - Gerau 1. Hausarzt ansprechen, um andere Ursachen auszuschließen! 2. Facharzt zur Diagnosestellung konsultieren! Neurologen bzw. Psychiater

Mehr

Langenfelder Netzwerk Demenz

Langenfelder Netzwerk Demenz Langenfelder Netzwerk Demenz www.langenfeld.de Gerd Altmann / pixelio.de In Langenfeld leiden etwa 825 Menschen über 65 Jahren an Alzheimer oder anderen Demenzerkrankungen. Jährlich gibt es rd. 300 Neuerkrankungen.

Mehr

Vortrag. Niedrigschwellige Betreuungsangebote für den gerontopsychiatrischen Bereich und für geistig behinderte ältere Menschen

Vortrag. Niedrigschwellige Betreuungsangebote für den gerontopsychiatrischen Bereich und für geistig behinderte ältere Menschen Vortrag Niedrigschwellige Betreuungsangebote für den gerontopsychiatrischen Bereich und für geistig behinderte ältere Menschen Netzwerk moderne kommunale Seniorenpolitik Niedersachsen Modul 3 16. Juni

Mehr

11. Deutscher Seniorentag 2015 Selbstbestimmt leben können von der Zukunft der Pflege

11. Deutscher Seniorentag 2015 Selbstbestimmt leben können von der Zukunft der Pflege 11. Deutscher Seniorentag 2015 Selbstbestimmt leben können von der Zukunft der Pflege Wohnen und Pflege in Eichstetten - ein ganzes Dorf kümmert sich Gerhard Kiechle Bürgermeister a.d. Veranstaltungsreihe

Mehr

Gerontopsychiatrische Fachberatung. für Senioren und Angehörige

Gerontopsychiatrische Fachberatung. für Senioren und Angehörige Gerontopsychiatrische Fachberatung für Senioren und Angehörige Pressegespräch am 07. April 2008 um 13.00 Uhr Gerontopsychiatrische Fachberatung Für Senioren und Angehörige Fürholzer Weg 8 85375 Neufahrn

Mehr