Mein komfortables Premiumkonto. Naspa Giro Komfort

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mein komfortables Premiumkonto. Naspa Giro Komfort"

Transkript

1 Mein komfortables Premiumkonto Naspa Giro Komfort

2 Herzlich willkommen! Sie haben sich für das komfortable Girokonto entschieden: Naspa Giro Komfort. Naspa Giro Komfort bietet Ihnen vieles, was das Leben günstiger, sicherer und schöner macht. Damit Sie sofort loslegen können, finden Sie in dieser Broschüre Detailinformationen über die Komfortleistungen, die Sie bei Ihrem Konto nutzen können. Überzeugen Sie sich von den außergewöhnlichen Möglichkeiten. Bei allen Fragen rund um die Komfortleistungen sind wir für Sie da. Gerne senden wir Ihnen gewünschte Formulare oder weitere Schlüsselanhänger zu. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Naspa Giro Komfort! Ihr Naspa Service-Center Inhaltsverzeichnis 1 Günstiger leben Service-Fon 0611 / Für alle Komfortleistungen 1.1 Reise - Center mit 5 % Reiserückvergütung Mo. Fr Uhr / Sa Uhr Notfallservice rund um die Uhr Ticket-Shop Cashback-Shop Service-Fax 0611 / Preisrecherche Internetclub / giro Buchung von Komfortleistungen rund um die Uhr, Ticket-Shop, Cashback-Shop, Gewinnspiele, Sicherer leben Schlüsselfundservice Reise-Center online und vieles mehr 2.2 Notfallbargeld Anschrift Naspa Service-Center 2.3 Karten- und Dokumentenschutzprogramm Postfach Bielefeld 3 Schöner leben 3.1 Komfort-Magazin und Internetclub / giro 4 Sonderbedingungen

3 1 Günstiger leben 1.1 Reise-Center Günstiger leben Reise-Center mit 5 % Reiserückvergütung Reisebuchung von zu Hause aus: ohne Stress und Parkplatzsuche zu Ihrem Traumziel. Bequemer geht es wirklich nicht. Ein Anruf genügt, und wir beraten Sie gerne in allen Reiseangelegenheiten. Wir arbeiten mit namhaften Reiseveranstaltern zusammen, und Sie erhalten auf jede Buchung 5 % Rückvergütung auf den Reisepreis (exklusive Steuern, Gebühren, Visa, Versicherungen sowie Bahntickets und Zusatzleistungen). Wenn Sie Ihre Urlaubsreise planen, können Sie direkt im Naspa Service-Center anrufen. Die freundlichen Mitarbeiter aus dem Reisebereich nehmen Ihre Reisewünsche entgegen und machen Ihnen ein entsprechendes Angebot für Ihre Pauschalreise, Kreuzfahrt, Rundreise, Flug, Hotel oder Mietwagen. Wenn Sie Interesse an dem Reiseangebot haben, können Sie dieses direkt beim Reise- Center buchen. Nach Ihrer telefonischen Buchung erhalten Sie eine Reisebestätigung, aus der die Zahlungsmodalitäten hervorgehen. Je nach Veranstalter können Sie zwischen Kontoabbuchung, Kreditkartenzahlung oder Überweisung auswählen. Nach Zahlung des gesamten Reisepreises werden Ihnen Ihre Reiseunterlagen zugesandt. Das Gute ist, Sie erhalten nach Reiseantritt auch noch 5 % Reisepreis-Rückvergütung auf Ihr Konto! Die Reiserückvergütung in Höhe von 5 % erhalten Sie, wenn Sie selbst Teilnehmer der Reise sind oder für Ihr minderjähriges Kind eine Reise buchen. Am einfachsten ist die Zahlung per direkter Kontoabbuchung oder aber bei Akzeptanz von Kreditkarten durch den Reiseveranstalter mit Kreditkarte. Nur der Kontoinhaber / berechtigte Kontobevollmächtigte kann die Reise buchen. Eine Überweisung des Rechnungsbetrages ist nur mit einer Vorlaufzeit von vier Wochen möglich. Unser Tipp: Hotelbuchungsservice Wenn Sie gern individuell reisen oder geschäftlich viel unterwegs sind, können Sie bequem unseren Hotelbuchungsservice nutzen. In über Hotels erhalten Sie Preisnachlässe auf den offiziellen Preis teilweise sogar bis zu 50 %. Ein Mitarbeiter aus dem Reisebereich wird (wenn vakant) für Sie in dem Wunschhotel buchen oder Ihnen ein entsprechendes Alternativangebot machen. Wenn das Hotel Ihren Vorstellungen entspricht, können Sie direkt unter Angabe Ihrer Kreditkartennummer buchen und Sie erhalten Ihre Reservierungsnummer. Die Buchung erfolgt über Ihre Kreditkarte. Unser Tipp: Reise-Center online im Internetclub Im Internetclub können Sie unter viele Reisen auch einfach und bequem online buchen. Egal, ob Sie Ihre Reise individuell zusammenstellen möchten oder lieber ein Pauschalangebot oder eine Last-Minute-Reise buchen möchten hier finden Sie das passende Angebot für Flüge, Hotels und Komplettangebote. Selbstverständlich erhalten Sie auch bei Online-Buchung Ihre 5 % Reisepreis-Rückvergütung!

4 1 Günstiger leben 1 Günstiger leben Reisepreisrecherche Wir sorgen dafür, dass Sie keinen Cent zu viel ausgeben: Sie teilen uns Ihr gewünschtes Urlaubsziel, Hotel und Reisetermin mit, und wir nennen Ihnen ein günstiges buchbares Angebot auf Basis einer neutralen, computergestützten Preisrecherche. So können Sie sich von der gesparten Differenz schnell ein Urlaubs-Extra leisten! Fordern Sie im Service-Center den Auftrag für eine Reisepreisrecherche an oder laden Sie sich die Unterlagen einfach bequem unter runter. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich direkt mit den Reiseexperten verbinden zu lassen. Die Mitarbeiter recherchieren für Sie unter ca Veranstaltern und werden sich bei Ihnen schnellstmöglich telefonisch melden, um Ihnen ein günstiges Reiseangebot zu nennen. Wenn es Ihnen zusagt, können Sie direkt buchen! Die Leistung bezieht sich auf Katalogangebote. Direkte Vergleiche sind aufgrund unterschiedlicher Definitionen und Ausschreibungen teilweise nicht möglich. Last-Minute-Angebote können aufgrund der Kurzfristigkeit leider nicht berücksichtigt werden. Unser Tipp Über das Reise-Center können Sie Ihre gewählte Reise auch gleich buchen und Sie erhalten 5 % Rückvergütung auf den Reisepreis (exklusive Steuern, Gebühren, Visa, Versicherungen sowie Bahntickets und Zusatzleistungen). 1.2 Ticket-Shop Sie wohnen in Limburg und brauchen für das nächste Wochenende Karten für die Blue Man Group in Berlin oder Der König der Löwen in Hamburg? Kein Problem! Wir besorgen Ihnen Tickets für nationale und internationale Kultur- und Sportveranstaltungen. Unser Tipp: Nutzen Sie den Ticket-Shop im Internetclub oder rufen Sie das Service-Center an. So sichern Sie sich schnell und bequem Tickets für Ihre Wunschveranstaltung. Sie bestellen Ihre Wunschtickets für den privaten Bedarf einfach telefonisch im Service-Center oder im Ticket-Shop des Internetclubs auf Geben Sie den Namen, Art und Ort der Veranstaltung sowie Datum, Ticketanzahl und Platzkategorie an. Sind Ihre Tickets verfügbar, erhalten Sie diese in wenigen Tagen portofrei zugeschickt. Der Ticketpreis wird ganz bequem von Ihrem Girokonto abgebucht. Die Sonderbedingungen für die Nutzung des Ticket-Shops finden Sie im Internetclub unter 1.3 Cashback-Shop Shoppen und sparen immer und immer wieder Der Cashback-Shop ist Ihr grenzenloses Shopping-Center im Internet. Vom Internetclub aus haben Sie die Möglichkeit, in rund 300 Online-Shops durch tolle Angebote, exklusive Gutscheine und attraktive Rabatte bares Geld zu sparen. Als Inhaber eines Naspa Giro Komfort-Kontos können Sie unter Ihre Lieblingsshops bequem über die Suchfunktion oder in den vorgegebenen Kategorien finden. Wenn Sie den gewünschten Shop oder Ihr Wunschprodukt ausgewählt haben, legitimieren Sie sich über Ihre Kontonummer, Ihr Geburtsdatum und Ihre Postleitzahl. Mit einem weiteren Klick auf Zum Shop wird Ihr Einkauf beim jeweiligen Anbieter fortgesetzt. Nach dem Einkauf wird Ihr Cashback-Guthaben innerhalb von 24 Stunden unter Ihren Transaktionen vorgemerkt. Ihr Guthaben wird Ihnen zum Ende jedes Monats automatisch ausgezahlt, sobald Sie mindestens 3,50 Euro angesammelt haben und die Umtauschfristen für Ihr geliefertes Produkt abgelaufen sind. Nicht vergessen: Gehen Sie immer über in die Shops, damit wir Ihnen die Vorteile gewähren können! Die Sonderbedingungen für die Nutzung des Cashback-Shops finden Sie im Internetclub unter 1.4 Preisrecherche Mühsam und zeitaufwändig Preisvergleiche anstellen? Das nehmen wir Ihnen ab! Flachbild-TV, Designermöbel, eine kultige Vespa, eine Espressomaschine oder, oder, oder... Nennen Sie uns einfach Ihr gewünschtes Produkt oder die gewünschte Dienstleistung unter Angabe des Preises und Ihres Vertragspartners, und wir recherchieren für Sie bundesweit ein günstigeres Angebot. Fordern Sie den Auftrag für eine Preisrecherche im Service-Center an oder laden Sie sich die Unterlagen einfach bequem unter runter. Die ausgefüllten Unterlagen senden Sie dann einfach an das Naspa Service-Center zurück. Das Naspa Service-Center leitet Ihre Anfrage an den Kooperationspartner weiter. Der Kooperationspartner recherchiert das gewünschte Produkt und sendet Ihnen das Ergebnis mit dem um mindestens 20 Euro günstigeren Angebot zu. Wenn Sie das Produkt bei dem genannten Händler erwerben, zahlen Sie nur den günstigen, recherchierten Kaufpreis. Wenn Sie das Produkt nicht erwerben, berechnet der Kooperationspartner pauschal 20 Euro, sofern er ein entsprechend günstiges Angebot gefunden hat. Wenn Ihr Vorgabepreis unschlagbar war, ist die Recherche selbstverständlich für Sie kostenlos gewesen. Bitte vergessen Sie nicht, auf dem Preisrecherche-Formular genaue Angaben zum gewünschten Produkt (z. B. Artikel- oder Typ-Nr.), zum Preis und zum Vertragspartner, bei welchem Sie dieses Produkt bereits gesehen haben, zu machen.

5 2 Sicherer leben 2.1 Schlüsselfundservice Sicherer leben Wir bringen Ihren verlorenen Schlüssel zu Ihnen zurück! Wie ist das möglich? Sie erhalten bei Kontoeröffnung Ihren persönlichen, codierten Schlüsselanhänger, der bei Verlust vom Finder in jeden Briefkasten eingeworfen werden kann und von uns (durch die Codierung) zugeordnet und an Sie zurückgesandt wird. Sie erhalten von uns Ihren persönlichen, codierten Schlüsselanhänger. Bitte befestigen Sie ihn an Ihrem Schlüsselbund. Auf der Rückseite des Schlüsselanhängers stehen die Anschrift des Naspa Service-Centers sowie die Bitte, den Schlüsselbund in den nächsten Briefkasten zu werfen. Wenn der Finder den Schlüsselbund in einen Briefkasten wirft, gelangt er zu uns. Wir können Sie anhand der Codierung als Eigentümer ermitteln und Ihnen die Schlüssel über Ihr Naspa Finanz-Center zusenden. Vorab werden Sie unverzüglich über den Fund informiert. Unser Tipp Auch eine Vielzahl von Freizeit- und Kulturangeboten können Sie mit Ihrem Schlüsselanhänger nutzen (siehe Punkt 3.1 Komfort-Magazin und Internetclub Sie benötigen einen weiteren Schlüsselanhänger? Rufen Sie einfach unser Service-Center an. 2.2 Notfallbargeld Reisekasse weg? Geraten Sie durch Verlust oder Diebstahl Ihrer Reisekasse im Ausland in eine finanzielle Notlage, erhalten Sie von uns Bargeld bis zu Euro verauslagt. Rufen Sie bitte im Schadenfall das Naspa Service-Center an und schildern Sie die Notlage. Das Naspa Service-Center sorgt dafür, dass Ihnen Notfallbargeld vor Ort unbürokratisch zur Verfügung gestellt wird. Diesen Notfallservice erreichen Sie Tag und Nacht, sieben Tage die Woche. Verauslagte Beträge werden innerhalb von vier Wochen nach Verauslagung von Ihrem Konto abgebucht.

6 2 Sicherer leben 2.3 Karten- und Dokumentenschutzprogramm Kartenschutzprogramm Gehen Sie mit uns auf die sichere Seite : Wir sorgen für Ihre Sicherheit und helfen Ihnen im Fall der Fälle 24 Stunden am Tag bei der Sperrung der von Ihnen im Vorfeld registrierten Karten egal ob Kreditkarte, Naspa ec-karte oder Handy-SIM-Karte. Auf Ihren Wunsch hin veranlassen wir, soweit dies möglich ist, auch die Erstellung von Ersatzkarten. Ein Anruf genügt! Weitere Formulare können Sie telefonisch im Service-Center anfordern oder unter herunterladen. Schöner leben Senden Sie das von Ihnen ausgefüllte und unterschriebene Formular Karten- und Dokumentenschutzprogramm aus Ihrem Begrüßungspaket unter Angabe eines Kennwortes an das Naspa Service-Center. Im Notfall rufen Sie das Naspa Service-Center an, nennen Ihr Kennwort und veranlassen die Sperrung. Gleichzeitig können Sie soweit dies möglich ist neue Karten beantragen. Diesen Notfallservice erreichen Sie Tag und Nacht, sieben Tage die Woche. Die Sperrung auf diesem Weg ist erst möglich, wenn Sie Ihre Kartendaten haben registrieren lassen und bei Anruf Ihr vereinbartes Kennwort nennen Dokumentensicherung Finden Sie im entscheidenden Moment Ihre wichtigsten persönlichen Papiere nicht oder sind sie Ihnen abhandengekommen? Und das auch noch im Ausland? Wenn Sie Ihre Dokumente bei uns registrieren lassen, können Sie 24 Stunden am Tag anrufen, und wir senden Ihnen umgehend die entsprechenden Kopien an jeden Ort der Welt. Senden Sie das von Ihnen ausgefüllte und unterschriebene Formular Karten- und Dokumentenschutzprogramm aus Ihrem Begrüßungspaket unter Angabe eines Kennwortes an das Naspa Service-Center. Die Kopien aller wichtigen Dokumente wie z. B. Reisepass, Führerschein etc. fügen Sie bitte hinzu. Wir hinterlegen Ihre Dokumente (Kopien) absolut sicher. Wenn Sie die registrierten Dokumente (Kopien) benötigen, rufen Sie das Naspa Service-Center an, nennen Ihr vereinbartes Kennwort, und die gewünschten Dokumente werden Ihnen unverzüglich weltweit zugeschickt. Weitere Formulare können Sie telefonisch im Service-Center anfordern oder unter herunterladen. Diesen Notfallservice erreichen Sie Tag und Nacht, sieben Tage die Woche.

7 3 Schöner leben 4 Sonderbedingungen 3.1 Komfort-Magazin und Internetclub 4 Sonderbedingungen für Naspa Giro Komfort Das ganze Jahr über suchen wir für Sie die attraktivsten Veranstaltungen in der Region und bieten darüber hinaus Rabatte und viele Vorteile. So können Sie zum Beispiel in Kinos gratis Popcorn naschen mit Ihren Kindern aufregende Theatervorstellungen genießen sich in Bädern zum Vorteilspreis erholen bei Festivals dabei sein und Stars live auf der Bühne bewundern. Für besondere Veranstaltungen in der Region halten wir spezielle Kartenkontingente für Sie bereit. So können Sie Ihre Wunschveranstaltung selbst dann besuchen, wenn sie offiziell ausverkauft ist. Lassen Sie sich überraschen! Was wann wo stattfindet, darüber informieren wir Sie im Komfort- Magazin, über zusätzliche Mailings und im Internetclub unter Sie erhalten regelmäßig Angebote aus Freizeit und Kultur in Ihrer Region speziell für Naspa Giro Komfort-Inhaber, über die Sie sich gern im Naspa Service-Center informieren und die Sie dort auch buchen können. Alle Veranstaltungen aus dem Komfort-Magazin und die zusätzlichen Internetclub-Angebote können Sie auch einfach und bequem im Internetclub online buchen. Der Betrag kann bei vielen Veranstaltungen bequem von Ihrem Konto abgebucht werden, und die Tickets werden Ihnen ohne weitere Kosten zugeschickt. Oder Sie nutzen die Vielzahl der vergünstigten Eintritte und / oder kleinen Extras wie z. B. Popcorn- und Getränkecoupons direkt vor Ort bei unseren zahlreichen Kooperationspartnern in der gesamten Region. Unser Tipp Im Naspa-Newsletter Alles rund um informieren wir Sie über aktuelle Angebote im Internetclub. Am besten, Sie melden sich sofort an unter 1 Kundenvorteil Kontoinhaber und registrierte Bevollmächtigte von Naspa Giro Komfort (nachfolgend Berechtigte ) können sich schnell und umfassend informieren, sparen Geld und Zeit. Alle Regelungen zu Naspa Giro Komfort in diesen Sonderbedingungen gelten analog für die Alt-Kontomodelle PRO, TOP und VIP. Die Services können montags bis freitags von 8.00 bis Uhr sowie samstags von 8.00 bis Uhr und bei Notfällen (Karten- und Dokumentenschutz, Notfallbargeld und Schlüsselfundservice) 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr, unter einer Telefonnummer 0611 / bzw. Fax 0611 / in Anspruch genommen werden. 2 Herausgeber Naspa Giro Komfort wird von der Naspa herausgegeben. Diese hat die Mehrwerk GmbH (Hermannstraße 1, Bielefeld) als Dienstleistungsunternehmen mit der Abwicklung der Leistungen innerhalb des Naspa Giro Komfort beauftragt. Mehrwerk erbringt selbst und / oder mit Hilfe von Dritten die Vermittlung und Abwicklung der Serviceleistungen im Namen der Naspa. 3 Leistungsbausteine Innerhalb der Leistungsbausteine behält sich die Naspa / Mehrwerk das Recht vor, den Umfang der Dienste jederzeit in für den Naspa Giro Komfort-Kunden zumutbarer Weise zu aktualisieren oder zu reduzieren. Ebenso bleibt das Recht vorbehalten, einem Berechtigten die Nutzung der Serviceleistungen aus wichtigem Grund zu untersagen. 4 Inanspruchnahme der Leistung 4.1 Voraussetzung Zur Inanspruchnahme der einzelnen Leistungen im Rahmen des Naspa Giro Komfort ist die rechtsverbindliche Unterschrift im Rahmen einer Kontoeröffnung bzw. einer Kontoumstellung auf Naspa Giro Komfort Voraussetzung. Die einzelnen Leistungen werden gemäß den Leistungsbeschreibungen dem Berechtigten von der Naspa oder deren Vertragspartnern erbracht. Entsprechend den o. g. Bedingungen und den aktuellen Leistungsbeschreibungen können die einzelnen Leistungen auf folgenden unterschiedlichen Zugangswegen in Anspruch genommen werden: 4.2 Telefonische Inanspruchnahme Telefonisch über das Naspa Service-Center. Der Berechtigte muss ein persönliches Passwort durch Anruf im Naspa Service-Center oder auf schriftlichem Weg mitteilen und sich damit für die Erteilung zukünftiger Aufträge im Rahmen seines Servicepaketes legitimieren. Aufträge und sonstige Mitteilungen hat er nunmehr unter Angabe seiner Kontonummer und des Passwortes aufzugeben. Jeder Berechtigte kann sein Passwort über das Naspa Service-Center unter der Rufnummer 0611 / sperren lassen. 4.3 Inanspruchnahme per Ohne zertifizierte Signatur Der Berechtigte kann unter Nennung des Passwortes die Leistungen in Anspruch nehmen, soweit hierzu keine schriftliche Vereinbarung erforderlich ist (vgl. Ziffer 3.5). Durch eine ungeschützte Übermittlung der ist es Dritten möglich, das Passwort einzusehen und die Leistungen von Naspa Giro Komfort in Anspruch zu nehmen. Alle Berechtigten eines Kontos tragen als Gesamtschuldner die Haftung für die Schäden, die durch eine ungeschützte Übermittlung der entstehen. Soweit Mehrwerk und / oder die Naspa zu der Verursachung beitrugen, haften sie entsprechend dem Anteil ihres Mitverschuldens Mit zertifizierter Signatur Der Berechtigte kann unter Nennung des Passwortes die Leistungen in Anspruch nehmen, soweit Mehrwerk, die Naspa sowie etwaige mit der Durchführung der Leistung beauftragte Dritte (vgl. Ziffern 4 und 5) technisch in der Lage sind, zertifizierte s zu verarbeiten. Sofern dies nicht der Fall ist, wird Mehrwerk oder die Naspa den Berechtigten unverzüglich hierauf hinweisen und alternative Zugangswege anbieten. 4.4 Inanspruchnahme via Internet Der Berechtigte kann unter Nennung des Passwortes die Leistungen in Anspruch nehmen, soweit hierzu keine schriftliche Vereinbarung (vgl. Ziffer 3.5) erforderlich ist. Der Kunde hat im eigenen Interesse Maßnahmen zu ergreifen, die der Abwehr möglicher Angriffe durch Computerviren bzw. so genannte Trojanische Pferde dienen. Durch eine ungeschützte Übermittlung der Daten oder einen nicht sorgfältigen Umgang mit den Daten ist es Dritten möglich, das Passwort einzusehen und die Leistungen von Naspa Giro Komfort in Anspruch zu nehmen. Alle Berechtigten eines Kontos tragen als Gesamtschuldner die Haftung für die Schäden, die durch eine daraus resultierende unberechtigte Inanspruchnahme der Leistungen entstehen. Soweit Mehrwerk und / oder die Naspa zu der Verursachung dieses Schadens beitrugen, haften sie entsprechend dem Anteil ihres Mitverschuldens. 4.5 Schriftliche Inanspruchnahme Für einige Leistungen ist es erforderlich, dass der Berechtigte eine gesonderte schriftliche Vereinbarung abschließt. Ggf. hat sich der Berechtigte vor Abschluss dieser zusätzlichen schriftlichen Vereinbarung durch seinen Naspa-Schlüsselanhänger als Anspruchsberechtigter auszuweisen, ggf. ist ein Coupon aus dem Komfort-Magazin zusätzlich vorzulegen. 4.6 Persönliche Inanspruchnahme Einige Leistungen beansprucht der Berechtigte persönlich bei Drittunternehmen. Hierfür ist die Anspruchsberechtigung durch den Naspa-Schlüsselanhänger nachzuweisen, ggf. ist ein Coupon aus dem Komfort-Magazin oder das Bestätigungsschreiben / der Gutschein des Naspa Service-Centers zusätzlich vorzulegen. 5 Serviceprovider Die Dienste werden von unterschiedlichen Serviceunternehmen (Serviceprovidern) erbracht: a. Eigenleistungen von Mehrwerk (Ziffer 5.1) b. interne Kooperationspartner von Mehrwerk (Ziffer 5.2) c. externe Kooperationspartner von Mehrwerk (Ziffer 5.3) 5.1 Eigenleistungen von Mehrwerk Die Eigenleistungen werden von Mehrwerk selbst erbracht und sind für die Naspa Giro Komfort-Kunden mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden. Die Eigenleistung beinhaltet zzt. die (Weiterleitung zur) Notrufzentrale, die Möglichkeit der Reisebuchung, den Schlüsselfundservice. 5.2 Leistungen interner Kooperationspartner Die Versicherungs- und Assistanceleistungen werden von Kooperationspartnern von Mehrwerk erbracht und sind für Berechtigte mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden Beistands- und Versicherungsleistungen Notfalltelefon 1. Für die Inanspruchnahme der Beistandsleistungen des Versicherers ist die versicherte Person verpflichtet, jeglichen Schaden unverzüglich dem Naspa Service- Center zu melden und die Schadensteuerung von dieser Servicestelle vornehmen zu lassen. Das Naspa Service-Center steht hierfür an allen Tagen des Jahres rund um die Uhr unter der Rufnummer 0611 / zur Verfügung. 2. Der Versicherer ist von der Verpflichtung zur Leistung frei, wenn die versicherte Person das Notfalltelefon nicht anruft und diese Obliegenheitsverletzung selbst vorsätzlich begangen hat. Im Fall einer grob fahrlässigen Verletzung der Obliegenheit ist der Versicherer berechtigt, seine Leistung in einem der Schwere des Verschuldens entsprechenden Verhältnis zu kürzen; die Beweislast für das Nichtvorliegen einer groben Fahrlässigkeit trägt die versicherte Person.

8 4 Sonderbedingungen 4 Sonderbedingungen Versicherungsfall; versicherte Personen; Versicherungsträger und rechtliche Vertretung 1. Ein Versicherungsfall liegt vor, wenn a) die Voraussetzungen für die Erhebung des Anspruches auf Beistandsleistungen des Versicherers gemäß Ziffer bis gegeben sind, und b) der Anspruch auf Beistandsleistungen durch eine versicherte Person beim Notfalltelefon unter der Rufnummer 0611 / tatsächlich geltend gemacht wird. 2. Versicherte Personen sind der gemeldete Girokontoinhaber- bzw. -nutzer, für den eine Versicherungsprämie entrichtet wurde. 3. Träger des versicherten Risikos ist die ROLAND Schutzbrief-Versicherung AG, Deutz-Kalker Straße 46, Köln. 4. Die Organisation der versicherten Beistandsleistungen erfolgt durch die ROLAND Assistance GmbH. 5. Informationen und Willenserklärungen mit Ausnahme der Meldung eines Versicherungsfalles gem. Ziffer sind ausschließlich gegenüber Mehrwerk abzugeben. Mehrwerk ist berechtigt und verpflichtet, im Namen und Auftrag der ROLAND den vorliegenden Versicherungsvertrag betreffende Willenserklärungen für und gegen die ROLAND abzugeben und zu empfangen Allgemeine Leistungsbegrenzungen Der Anspruch auf Beistandsleistungen ist ausgeschlossen, wenn die versicherte Person die Voraussetzungen für die Erhebung des Anspruches auf versicherte Leistungen (Ziffer bis ) vorsätzlich herbeigeführt hat. Wird eine Obliegenheit grob fahrlässig verletzt, ist der Versicherer berechtigt, seine Leistung in einem der Schwere des Verschuldens der versicherten Person entsprechenden Verhältnis zu kürzen. Weist die versicherte Person nach, dass sie die Obliegenheit nicht grob fahrlässig verletzt hat, erbringt der Versicherer seine Leistung. Der Versicherer erbringt seine Leistung auch, wenn die versicherte Person nachweist, dass die Verletzung der Obliegenheit weder für den Eintritt oder die Feststellung des Schadenfalles noch für die Feststellung oder den Umfang der uns obliegenden Leistung ursächlich war. Das gilt nicht, wenn die versicherte Person die Obliegenheit arglistig verletzt hat Versicherungsort Der Versicherungsschutz gilt für Deutschland und für das Ausland (weltweit), sofern sich die versicherte Person auf einer Reise (vorübergehender Aufenthalt von max. sechs Wochen am Stück) befindet Organisatorische Hilfe bei der Kartensperrung Beim Verlust der registrierten Maestro- oder Kreditkarte, sowie der registrierten SIM-Karte, leistet der Versicherer der versicherten Person Hilfe bei der telefonischen Kartensperrung. Der Versicherer informiert die versicherte Person über die für die Kartensperrung zuständige Stelle mit Angabe der entsprechenden Telefonnummer. Der Versicherer veranlasst eine Sperrung der Karte im Auftrag des Kunden, sofern dies rechtlich und organisatorisch möglich ist. Häufig werden Kartensperrungen von Banken nur durch den Karteninhaber selbst akzeptiert. Ist eine Kartensperrung durch den Versicherer nicht möglich, ist der Versicherer der versicherten Person bei der Sperrung behilflich. Der Versicherer haftet dabei nicht für den ordnungsgemäßen Vollzug der Sperrung und für etwaig entstehenden Vermögensschaden. Auf Wunsch veranlasst der Versicherer die Ausstellung einer Ersatzkarte, sofern dies möglich ist Dokumentendepot Der Versicherer nimmt auf Antrag der versicherten Person Kopien von Reisedokumenten (z. B. Pass, Personalausweis, Führerschein, Kreditkarte) versicherter Personen in Verwahrung und verarbeitet diese elektronisch. Kommen Reisedokumente auf einer Reise durch Diebstahl oder sonstigen Verlust abhanden, leistet der Versicherer anhand der verwahrten Kopien Rat und Hilfe bei der Ersatzbeschaffung und übernimmt die Kosten des Versandes der erforderlichen Kopien. Der Versicherer ist verpflichtet, den Inhalt der Dokumente vertraulich zu behandeln und nur in dem zur Erfüllung der Serviceleistungen erforderlichen Umfang zu verwenden. Bei Beendigung des Vertrages ist der Versicherer zur Vernichtung der verwahrten Kopien der Dokumente verpflichtet Finanzielle Notlage auf Auslandsreisen Versichertes Interesse Befindet sich die versicherte Person während einer Auslandsreise durch den Verlust ihrer Reisezahlungsmittel aufgrund von Diebstahl, Raub, sonstigem Abhandenkommen, Kartendefekt oder PIN-Problemen in einer finanziellen Notlage, ist der Versicherer bei der Beschaffung von Zahlungsmitteln (i. d. R. binnen 60 Minuten) behilflich. Der Versicherer gewährt ein Sofortdarlehen in Höhe des in dem Aufenthaltsland üblichen Tagesbedarfs, jedoch max Euro, sofern dem Versicherer ein schriftliches Schuldanerkenntnis der versicherten Person vorliegt. Die Organisation erfolgt z. B. durch eine Online-Überweisung, eine Auszahlung durch die örtliche Reiseleitung vor Ort, eine Auszahlung durch den Korrespondenten oder Leistungserbringer vor Ort. Die versicherte Person muss die verauslagten Kosten innerhalb von vier Wochen zurückerstatten Schadenmeldung Folgende Auskünfte müssen dem Naspa Service-Center telefonisch erteilt werden: Kontonummer, Passwort und Geburtsdatum; Bestimmungsort und die gewünschte Auszahlungsstelle (Reisebüro, Bank, Flughafen, Bahnhof, Post) und eine Telefonnummer, unter der die versicherte Person in den nächsten 24 Stunden zu erreichen ist Einschränkung des Versicherungsschutzes Obliegenheiten vor Eintritt des Versicherungsfalles Gegenüber der versicherten Person befreit eine Obliegenheitsverletzung den Versicherer nur dann von der Leistungspflicht, wenn die versicherte Person die Obliegenheitsverletzung selbst begangen oder schuldhaft ermöglicht hat Ausschlüsse a) Versicherungsschutz wird nicht gewährt, wenn der Schaden durch Aufruhr, innere Unruhen, Kriegsereignisse, Verfügungen von hoher Hand, Erdbeben oder Kernenergie unmittelbar oder mittelbar verursacht wurde; b) Versicherungsschutz wird nicht gewährt, wenn der Schaden von der versicherten Person vorsätzlich herbeigeführt wurde. Im Fall einer grob fahrlässigen Herbeiführung des Schadens ist der Versicherer berechtigt, seine Leistung in einem der Schwere des Verschuldens entsprechenden Verhältnis zu kürzen; die Beweislast für das Nichtvorliegen einer groben Fahrlässigkeit trägt die versicherte Person Obliegenheiten der versicherten Person im Versicherungsfall 1. Die versicherte Person hat bei Eintritt des Versicherungsfalles a) diesen unverzüglich dem Versicherer anzuzeigen (vgl. Ziffer ); b) alles zu tun, was zur Aufklärung des Tatbestandes und zur Minderung des Schadens dienlich sein kann. Sie hat hierbei die etwaigen Weisungen des Versicherers zu befolgen; c) dem Versicherer jede zumutbare Untersuchung über Ursache und Höhe des Schadens und über den Umfang seiner Entschädigungspflicht zu gestatten sowie Originalbelege zum Nachweis der Schadenhöhe vorzulegen und ggf. die behandelnden Ärzte von der Schweigepflicht zu entbinden; d) diejenigen Informationen, die seinerseits erforderlich sind, damit die versicherte Leistung organisiert werden kann, dem Versicherer zur Verfügung zu stellen. 2. Verletzt die versicherte Person eine der vorgenannten Pflichten vorsätzlich, ist der Versicherer von seiner Leistungsverpflichtung frei, es sei denn, dass die Pflichtverletzung der versicherten Person keinen Einfluss auf die Feststellung des Schadenfalles oder auf den Umfang der dem Versicherer obliegenden Leistungen hatte oder der Versicherer auf andere Weise rechtzeitig Kenntnis erlangt hat. Im Fall einer grob fahrlässigen Verletzung der Obliegenheit ist der Versicherer berechtigt, seine Leistung in einem der Schwere des Verschuldens entsprechenden Verhältnis zu kürzen; die Beweislast für das Nichtvorliegen einer groben Fahrlässigkeit trägt die versicherte Person Beginn und Ende des Versicherungsschutzes; Fälligkeit 1. Der Versicherungsschutz beginnt mit Abschluss des Naspa Giro Komfort durch die versicherte Person. 2. Die Versicherungsprämie wird im Rahmen des Naspa Giro Komfort entrichtet und mit Abschluss des Naspa Giro Komfort fällig. 3. Die Dauer des Versicherungsschutzes endet mit Kündigung des Naspa Giro Komfort durch die versicherte Person Datenübertragung, Datenschutz Die im Rahmen des vorliegenden Vertrages erhobenen personenbezogenen Daten werden elektronisch erfasst und verarbeitet, soweit dies im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes zulässig ist. Die Übermittlung der personenbezogenen Daten erfolgt zwischen dem Versicherungsnehmer, der ROLAND Assistance GmbH und dem Versicherer lediglich zum Zweck der Erfüllung der vertragsgegenständlichen Leistungen, soweit dies hierfür erforderlich ist. Im Rahmen der Organisation von Beistandsleistungen aus diesem Vertrag werden die erforderlichen personenbezogenen Daten auch an die Dienstleister übermittelt, die den Notfallservice erbringen sollen Anzeigen, Willenserklärungen, Anschriftenänderungen 1. Soweit die Schadenmeldung und die Anspruchserhebung auf Beistandsleistungen gegenüber der ROLAND schriftlich geltend gemacht werden sollen, sind diese unter Angabe der Daten der versicherten Person an ROLAND Schutzbrief-Versicherung AG, Deutz-Kalker Straße 46, Köln zu senden. 2. Alle anderen für den Versicherer bestimmten Anzeigen und Erklärungen (z. B. Anschriftenänderung, Kündigung) sind ausschließlich schriftlich gegenüber Mehrwerk abzugeben. 3. Hat die versicherte Person eine Änderung ihrer Anschrift Mehrwerk nicht mitgeteilt, genügt für eine Willenserklärung, die der versicherten Person gegenüber abzugeben ist, die Absendung eines eingeschriebenen Briefes an die letzte Mehrwerk bekannte Anschrift. Die Erklärung gilt drei Tage nach der Absendung des Briefes als zugegangen. Dies gilt entsprechend für den Fall einer Namensänderung der versicherten Person. Die Erklärung wird zu dem Zeitpunkt wirksam, in dem sie der versicherten Person ohne die Anschriftenänderung bei regelmäßiger Beförderung zugegangen sein würde Anzuwendendes Recht; Aufsichtsbehörde, zuständiges Gericht 1. Für die Versicherungsleistungen gilt deutsches Recht. 2. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Sektor Versicherungsaufsicht, Graurheindorfer Straße 108, Bonn. Bei Beschwerden über die ROLAND-Schutzbrief-Versicherung kann die versicherte Person sich auch an den Versicherungsombudsmann e. V., Postfach , Berlin, wenden. 5.3 Leistungen externer Kooperationspartner Mehrwerk vermittelt entgeltliche externe Leistungen dritter Unternehmen (externe Kooperationspartner). Die Serviceleistungen umfassen gegenwärtig folgende Leistungen: Ticket-Shop, Cashback-Shop, Preisrecherche, Reise-Center, Leistungen im Freizeitbereich (Regionale Benefits / Komfort-Magazin) sowie die Versicherungsleistungen der Naspa MasterCard Gold. Die MasterCard Gold-Versicherungsleistungen bestehen aus: Reiserücktrittskostenversicherung mit Reiseabbruchversicherung, Auslands- Auto-Schutzbriefversicherung, Auslandsreise-Krankenversicherung und juristischem und medizinischem Notfallservice. Kreditkarten- und Reisedokumenten-Notfallservice sowie Bargeldservice runden das Serviceangebot ab. 6. Sorgfaltspflichten und Obliegenheiten Die Leistungen können nur in Verbindung mit dem Naspa Giro Komfort genutzt werden. Als Legitimationsausweis dient der ausgegebene Naspa-Schlüsselanhänger. Bei Verlust des Naspa-Schlüsselanhängers ist das Naspa Service-Center unter 0611 / nach Möglichkeit unverzüglich telefonisch zu benachrichtigen, damit der Anhänger gesperrt werden kann. Alle Aufträge sind ordnungsgemäß, vollständig und unmissverständlich zu erteilen. Dies gilt insbesondere für die telefonische Auftragserteilung im Naspa Service-Center. Bei Unklarheiten, z. B. nicht vollständig ausgefüllten Anträgen, wird das Naspa Service-Center den Auftraggeber unverzüglich telefonisch oder schriftlich hierüber informieren. Die Naspa behält sich das Recht vor, den Auftrag bis zur Einholung einer Bestätigung zurückzustellen. Übrige Bedingungen, Änderungen oder Ergänzungen dieser Bedingungen werden Ihnen von der Naspa auf geeignete Weise rechtzeitig schriftlich bekannt gegeben. Sie gelten als genehmigt, wenn Sie nicht innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe schriftlich Widerspruch erheben, worauf die Naspa Sie bei Bekanntgabe hinweisen wird. 7. Entgelt, Zahlungen Entgelte für die Inanspruchnahme externer Leistungen werden per Rechnung im Lastschriftverfahren eingezogen oder über die Kreditkarte abgebucht. Im Falle des Verzuges werden Ihnen Verzugszinsen von 2 Prozentpunkten über dem aktuellen Basiszinssatz berechnet. Der Naspa Giro Komfort-Kunde hat im Rahmen der Kontovereinbarung die Naspa ermächtigt, den Betrag für das Naspa Giro Komfort sowie Beträge, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Leistungen anfallen und nicht direkt beglichen werden, durch Lastschrift von seinem Girokonto bei der Naspa einzuziehen. Aus diesem Grund hat der Naspa Giro Komfort-Berechtigte dafür zu sorgen, dass das Verrechnungskonto die erforderliche Deckung aufweist. 8. Leistungspflicht Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Serviceleistungen ist das gezahlte Kontoführungsentgelt. 9. Datenschutz Mehrwerk ist bevollmächtigt, Daten im Rahmen der Leistungserbringung weiterzugeben. 10. Haftung 10.1 Haftung der Naspa Die Naspa haftet im Rahmen des von ihr zu vertretenden Verschuldens nur in dem Maße, in dem sie im Verhältnis zu anderen Ursachen an der Entstehung des Schadens mitgewirkt hat. Die Haftung der Naspa beschränkt sich bei Leistungen Dritter auf die sorgfältige Auswahl der jeweiligen Vertragsunternehmer bzw. der jeweiligen Dritten. Im Übrigen haftet die Naspa für eigene Mitarbeiter oder für Erfüllungsgehilfen nur, soweit diese vorsätzlich oder grob fahrlässig handelten und auch nur für Schäden, die bei Auftrags- und Auskunftserteilung für die Naspa erkennbar waren Haftung der Kooperationspartner und von Mehrwerk Für die externen Leistungen gelten die Vertragsbedingungen der jeweiligen Leistungsanbieter. Hierüber informiert Sie das Naspa Service-Center auf Anfrage gerne telefonisch oder sendet sie Ihnen zu. Einwände oder Ansprüche sind unmittelbar beim jeweiligen Leistungsanbieter anzubringen. Die Haftung von Mehrwerk beschränkt sich für externe Leistungen auf die sorgfältige Auswahl der jeweiligen Vertragsunternehmen. Im Übrigen haftet Mehrwerk nur bei Mehrwerk-Mitarbeitern oder deren Erfüllungsgehilfen zu Lasten fallendem Vorsatz bzw. grober Fahrlässigkeit und auch nur für Schäden, die bei Auftrags- und Auskunftserteilung für Mehrwerk erkennbar waren Haftung bei Störung bei der Übermittlung von Aufträgen Für Störungen bei der Übermittlung von Aufträgen, insbesondere für den Fall, dass das Naspa Service-Center vorübergehend oder auf Dauer aus technischen Gründen nicht erreichbar ist, haften die Naspa sowie deren Vertragspartner nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Für Störungen der Online-Zugänge ( und Internet), insbesondere für die nicht ordnungsgemäße Datenübermittlung, sowie dafür, dass der Zugang zu den Naspa Giro Komfort-Leistungen vorübergehend oder auf Dauer nicht möglich ist, haften Mehrwerk und die Naspa nur bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Mehrwerk und die Naspa sind berechtigt, den Zugang zu Naspa Giro Komfort zu sperren, wenn der Verdacht einer missbräuchlichen Nutzung besteht, die weder durch Mehrwerk noch durch die Naspa verschuldet wurde. Eine solche Sperre kann nur schriftlich vom Kontoinhaber bei der Naspa aufgehoben werden Haftung des Naspa Giro Komfort-Kunden Bei schuldhafter Verletzung der Sorgfaltspflichten des Kunden hat dieser den daraus entstandenen Schaden zu tragen. Dies ist z. B. dann der Fall, wenn er sein Passwort an unberechtigte Personen weitergibt bzw. dieses nicht ändern lässt, wenn er vermutet, dass unberechtigte Dritte Kenntnis des Passwortes erlangt haben. Stand: 1. Juni 2013

Mein komfortables Premiumkonto Naspa Giro Komfort

Mein komfortables Premiumkonto Naspa Giro Komfort Mein komfortables Premiumkonto Naspa Giro Komfort Sparkassen-Finanzgruppe Alle Leistungen Herzlich willkommen! Sie haben sich für das komfortable Girokonto entschieden: Naspa Giro Komfort. Naspa Giro Komfort

Mehr

Bedingungen für die Teilnahme an LTA Travel & Home (Stand 01.10.2014)

Bedingungen für die Teilnahme an LTA Travel & Home (Stand 01.10.2014) Bedingungen für die Teilnahme an LTA Travel & Home (Stand 01.10.2014) 1. Kundenvorteil Alle Schutzbriefinhaber von LTA Travel & Home können die ausgewählten Leistungen in Anspruch nehmen, Voraussetzung

Mehr

SONDERBEDINGUNGEN. Sonderbedingungen der MehrWert-Leistungen. 1 Kundenvorteil. 2 Leistungsbausteine. 3 Inanspruchnahme der Leistungen

SONDERBEDINGUNGEN. Sonderbedingungen der MehrWert-Leistungen. 1 Kundenvorteil. 2 Leistungsbausteine. 3 Inanspruchnahme der Leistungen SONDERBEDINGUNGEN Sonderbedingungen der MehrWert-Leistungen 1 Kundenvorteil Kontoinhaber und registrierte Bevollmächtigte von s Giro BGL plus (nachfolgend,,berechtigte ) können sich schnell und umfassend

Mehr

Das Girokonto, das immer passt. Naspa Giro 18Plus

Das Girokonto, das immer passt. Naspa Giro 18Plus Das Girokonto, das immer passt. Naspa Giro 18Plus Sparkassen-Finanzgruppe Alle Leistungen Gute Entscheidung Inhalt Sie haben sich für das Naspa Giro 18Plus-Konto entschieden. Das passt zu Ihnen! 1. 0 1.1

Mehr

Ein guter Tipp, der sich doppelt lohnt: Naspa Freundschaftswerbung

Ein guter Tipp, der sich doppelt lohnt: Naspa Freundschaftswerbung Ein guter Tipp, der sich doppelt lohnt: Naspa Freundschaftswerbung Sparkassen-Finanzgruppe Freundschaftswerbung Gutes sollte man mit Freunden teilen: eine edle Flasche Wein, frisch gebackene Muffins oder

Mehr

Das Girokonto, das immer passt. Naspa Giro 18Plus

Das Girokonto, das immer passt. Naspa Giro 18Plus Das Girokonto, das immer passt. Naspa Giro 18Plus Sie haben sich für das Naspa Giro 18Plus-Konto entschieden. Das passt zu Ihnen! Mit dem Girokonto der Naspa für Menschen zwischen 18 und 26 Jahren haben

Mehr

Sonderbedingungen. ego/n-sonderbedingungen. 3 Inanspruchnahme der Leistung

Sonderbedingungen. ego/n-sonderbedingungen. 3 Inanspruchnahme der Leistung Sonderbedingungen ego/n-sonderbedingungen 058180 02/2007 ego/n-sonderbedingungen 1 Kundenvorteil Alle Kontoinhaber und registrierte Bevollmächtigte der ego/n - Servicepakete (nachfolgend,,berechtigte )

Mehr

Geschäftsbedingungen für das maxxy-konto

Geschäftsbedingungen für das maxxy-konto Geschäftsbedingungen für das maxxy-konto Inhalt Geschäftsbedingungen für das maxxy-konto... 3 Sonderbedingungen zum ÖRAG-Rechtsberatungs-Rechtsschutz für Sparkassenkunden, Stand 01.05.2012 (maxxy classic)...

Mehr

Degussa Bank Kreditkarte für BASF Mitarbeiter

Degussa Bank Kreditkarte für BASF Mitarbeiter Die Degussa Bank bietet allen deutschen Mitarbeitern der BASF Gruppe eine Kreditkarte zur privaten Nutzung zu Vorzugskonditionen an. Während BASF Mitarbeiter mit der Degussa Bank-Kreditkarte alle Arten

Mehr

Schadenanzeige Elektronikversicherung

Schadenanzeige Elektronikversicherung Schadenanzeige Elektronikversicherung Bitte beantworten Sie die nachstehenden Fragen so genau wie möglich und schicken Sie die Schadenanzeige unverzüglich an uns zurück: E-Mail: schaden@dfv-elektronikversicherung.de

Mehr

IMMER MIT KARTE. IMMER MIT NECKERMANN REISEN.

IMMER MIT KARTE. IMMER MIT NECKERMANN REISEN. IMMER MIT KARTE. IMMER MIT NECKERMANN REISEN. NECKERMANN MACHT S MÖGLICH. DIE NECKERMANN REISEN MASTERCARD. GroSSe Vorteile im handlichen Format Mit Ihrer Neckermann Reisen MasterCard haben Sie den perfekten

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN CPP KARTENSCHUTZ für Kreditkarteninhaber der Genossenschaftlichen Banken

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN CPP KARTENSCHUTZ für Kreditkarteninhaber der Genossenschaftlichen Banken ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN CPP KARTENSCHUTZ für Kreditkarteninhaber der Genossenschaftlichen Banken A. ALLGEMEINES 1 Vertragspartner Ihr Vertragspartner ist die CPP Creating Profitable Partnerships

Mehr

KAERA - Schadenregulierungsbüro

KAERA - Schadenregulierungsbüro Schadenanzeige zur Auslandsreisekranken-Versicherung (Bitte sorgfältig und vollständig ausfüllen) KAERA - Schadenregulierungsbüro Industrie & Touristik Versicherungsmakler Tel.: 01805 935 939 (14/Cent

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für mpass von Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Stand Januar 2010

Allgemeine Geschäftsbedingungen für mpass von Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Stand Januar 2010 Allgemeine Geschäftsbedingungen für mpass von Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Stand Januar 2010 Präambel Telefónica Germany GmbH & Co. OHG (nachfolgend O 2 genannt) bietet Kunden von O 2 sowie Fremdkunden

Mehr

Schadenanzeige Multi-Rente Erkrankungen

Schadenanzeige Multi-Rente Erkrankungen Janitos Versicherung AG - Postfach 104169-69031 Heidelberg - Tel. 06221 709 1410 - Fax. 06221 709 1571 schadenservice@janitos.de Versicherungsscheinnummer: Schadennummer: Schadenanzeige Multi-Rente Erkrankungen

Mehr

Schadenanzeige Kaskoschaden

Schadenanzeige Kaskoschaden Schadenanzeige Kaskoschaden, Adresse Versicherungsnehmer Schaden-Nr. bitte eintragen Service-Rufnummer 0800 290 90 01 Schadenanzeige Kaskoschaden Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit und füllen Sie

Mehr

FAQs zur PrivatCard Premium

FAQs zur PrivatCard Premium FAQs zur PrivatCard Premium 1. Allgemeines zur PrivatCard 2. TreueBohnen sammeln 3. Online Kontoübersicht und Funktionen der PrivatCard Premium 4. Zusatzkarten 5. Flexible Rückzahlung 6. Kontosicherheit

Mehr

Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen

Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen Wichtiger Hinweis: Diese AGB regeln in Ergänzung bzw. Abänderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen VR-Web die vertraglichen

Mehr

Leistungsbestätigung für Ihre ReiseCard

Leistungsbestätigung für Ihre ReiseCard Leistungsbestätigung für Ihre ReiseCard Wichtige Angaben für den Notruf Nennen Sie uns bitte Ihre Telefon-Nummer und den Zeitpunkt, zu dem wir Sie erreichen können. Wir rufen Sie an, auf unsere Kosten.

Mehr

Häufige Fragen zur PrivatCard Premium

Häufige Fragen zur PrivatCard Premium Häufige Fragen zur PrivatCard Premium 1. Allgemeines zur PrivatCard Premium 2. TreueBohnen sammeln 3. Zusatzkarten 4. Online Kontoübersicht und Funktionen der PrivatCard Premium 5. Flexible Rückzahlung

Mehr

Produktinformationsblatt

Produktinformationsblatt Produktinformationsblatt Reisekomplettschutz Komfort mit Selbstbeteiligung der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG Dieses Produktinformationsblatt soll Ihnen einen Überblick über Ihre gewünschte Versicherung

Mehr

KAERA. Name und Vorname: PLZ/Wohnort:

KAERA. Name und Vorname: PLZ/Wohnort: Schadenanzeige zur Reisegepäck-Versicherung KAERA Industrie & Touristik Versicherungsmakler Industriestr. 4-6, 61440 Oberursel Tel.: 01805 935 939 (14Cent pro Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis

Mehr

Baden-Württembergische Bank: VDI-PayIng Card und VDI-StudyIng Card

Baden-Württembergische Bank: VDI-PayIng Card und VDI-StudyIng Card Mitglieder- und Regionalservice F r a g e n u n d A n t w o r t e n Baden-Württembergische Bank: VDI-PayIng Card und VDI-StudyIng Card Preis: F: Ist die VDI-PayIng Card bzw. die -StudyIng Card nur für

Mehr

3 Beginn und Ende des Vertragsverhältnisses Der Vertrag für Ihren Kartenschutz zwischen Ihnen und CPP kommt folgendermaßen zustande:

3 Beginn und Ende des Vertragsverhältnisses Der Vertrag für Ihren Kartenschutz zwischen Ihnen und CPP kommt folgendermaßen zustande: ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN CPP KartenschutzPremium A. ALLGEMEINES 1 Vertragspartner Ihr Vertragspartner ist die CPP Creating Profitable Partnerships GmbH (nachfolgend CPP genannt), Große Elbstraße

Mehr

SCHADENANZEIGE HAFTPFLICHT BAU

SCHADENANZEIGE HAFTPFLICHT BAU GGW Fax: +49 40 328101-88 Gossler, Gobert & Wolters Assekuranz-Makler GmbH & Co. KG Chilehaus B Fischertwiete 1 20095 Hamburg Versicherungsnehmer (Name & Anschrift): Ansprechpartner: Tel. (tagsüber): Vertrags-Nr.:

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist mehr für mich drin! Mit uns haben Sie gute Karten. MARKUS MUSTERMANN 1234567890 0987654321 00/00 Wir bieten Ihnen für jede Lebenssituation und jeden Bedarf die passende Karte. Und dazu

Mehr

Postauftragsdienst Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Post bringt allen was.

Postauftragsdienst Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Post bringt allen was. Postauftragsdienst Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Post bringt allen was. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Postauftragsdienst Gültig ab 1. Juni 2004 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeiner Teil...

Mehr

Degussa Bank Corporate Card. FAQ-Liste

Degussa Bank Corporate Card. FAQ-Liste Degussa Bank Corporate Card FAQ-Liste Wie und wo beantrage / erhalte ich die Degussa Bank Corporate Card? Sie können die Corporate Card bequem über den Bank-Shop der Degussa Bank im Chemiepark Trostberg

Mehr

I. Allgemeines Angaben zur erkrankten Person und zur Reise

I. Allgemeines Angaben zur erkrankten Person und zur Reise Schadenanzeige zu einem Versicherungsfall in der Auslandskrankenversicherung für Sprachschüler und Studenten Versicherungsnummer: Leistungsnummer: Name der erkrankten Person: Geburtsdatum: Bitte füllen

Mehr

Schadenanzeige zur Privat-Haftpflichtversicherung

Schadenanzeige zur Privat-Haftpflichtversicherung Potsdamer Platz 10 10785 Berlin Schadenanzeige zur Privat-Haftpflichtversicherung Versicherungs-Nr.: Name und Anschrift des Versicherungsnehmers Vorname: Nachname: Straße, Nr.: PLZ: Wohnort: Vorwahl: Telefon:

Mehr

Häufige Fragen (FAQ)/ PortemonnaieSchutz

Häufige Fragen (FAQ)/ PortemonnaieSchutz Häufige Fragen (FAQ)/ PortemonnaieSchutz Grundlegendes Welche Vorteile bietet der PortemonnaieSchutz und wie erhalte ich diesen? Der PortemonnaieSchutz bietet Ihnen die Möglichkeit, den Verlust Ihrer Zahl-,

Mehr

Abonnementbedingungen BärenTicket Anlage 10

Abonnementbedingungen BärenTicket Anlage 10 Abonnementbedingungen BärenTicket Das BärenTicket im elektronischen Fahrgeldmanagement kann im Jahresabonnement mit monatlichem Fahrgeldeinzug bezogen werden. Hierfür gelten die Beförderungsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Evolution Internet Fund GmbH für das Internetportal www.travador.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Evolution Internet Fund GmbH für das Internetportal www.travador.com Allgemeine Geschäftsbedingungen der Evolution Internet Fund GmbH für das Internetportal www.travador.com Sehr geehrte Kunden, nachfolgend finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der EVOLUTION INTERNET

Mehr

Gemeinsam, sind wir die Bank 4875 GOOD THRU

Gemeinsam, sind wir die Bank 4875 GOOD THRU Leitfaden Moneycard Gemeinsam, sind wir die Bank 4875 GOOD THRU Erstmalige Benutzung Ihrer Moneycard VOR DER ERSTMALIGEN BENUTZUNG IHRER MONEYCARD AN GELD- UND ZAHLAUTOMATEN MUSS DIESE ERST AKTIVIERT WERDEN.

Mehr

Versicherungsmaklervertrag. zwischen. und Frau Ursula Dreyer. - im Folgenden: Kunde - - im Folgenden: Makler -

Versicherungsmaklervertrag. zwischen. und Frau Ursula Dreyer. - im Folgenden: Kunde - - im Folgenden: Makler - Versicherungsmaklervertrag zwischen und Frau Ursula Dreyer Max-Keith-Str. 66 45136 Essen - im Folgenden: Kunde - - im Folgenden: Makler - Der Kunde beauftragt den Makler, ihm künftig Versicherungsverträge

Mehr

AIRBERLIN Reiseversicherung Winter 08/09

AIRBERLIN Reiseversicherung Winter 08/09 AIRBERLIN Reiseversicherung Winter 08/09 Reiserücktritts-Versicherung REISEPREIS BIS PRAEMIE - 200 EURO 8 EURO - 300 EURO 11 EURO - 400 EURO 13 EURO - 600 EURO 18 EURO - 800 EURO 25 EURO - 1000 EURO 29

Mehr

Wichtige Informationen zum Versicherungsvertrag

Wichtige Informationen zum Versicherungsvertrag Wichtige Informationen zum Versicherungsvertrag Identität des Versicherers (Name, Anschrift): HanseMerkur Reiseversicherung AG (Rechtsform: Aktiengesellschaft) Siegfried-Wedells-Platz 1, 20352 Hamburg

Mehr

SCHADENANZEIGE ALLGEMEINE HAFTPFLICHT

SCHADENANZEIGE ALLGEMEINE HAFTPFLICHT Mannheimer Versicherung AG SCHADENANZEIGE ALLGEMEINE HAFTPFLICHT Versicherungsschein-Nummer: Schadennummer: MAtS-Vorgangsnummer: Agentur-Nummer: Versicherungsnehmer: Name, Vorname (bei Rahmenverträgen

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN CPP KartenschutzPremium Austria A. ALLGEMEINES

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN CPP KartenschutzPremium Austria A. ALLGEMEINES ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN CPP KartenschutzPremium Austria A. ALLGEMEINES 1 Vertragspartner Ihr Vertragspartner ist die CPP Creating Profitable Partnerships GmbH (nachfolgend CPP genannt), Große Elbstraße

Mehr

Ski/Snowboard-Bruchversicherung und -Diebstahlversicherung (MDT-Wintersportpaket)

Ski/Snowboard-Bruchversicherung und -Diebstahlversicherung (MDT-Wintersportpaket) Schadenanzeige Ski/Snowboard-Bruchversicherung und -Diebstahlversicherung (MDT-Wintersportpaket) Wenn Sie aus Ihrer Reiseversicherung Ansprüche geltend machen, benutzen Sie bitte das nachfolgende Formular.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen CrediMaxx, Inhaber Mario Sparenberg CrediMaxx, Fritz-Haber-Straße 9, 06217 Merseburg 1 Allgemeines und Geltungsbereich (1) 1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen

Mehr

Teil 1: Assistance-Service

Teil 1: Assistance-Service Teil 1: Assistance-Service Ihnen steht exklusiv ein Service-Telefon zur Verfügung. 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche können Sie weltweit spezielle Service- und Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

Mehr

Die Volkswagen VISA Card mobil. Mit Sicherheit günstiger unterwegs.

Die Volkswagen VISA Card mobil. Mit Sicherheit günstiger unterwegs. Bank. Leasing. Versicherung. Mobilität.* Die Volkswagen VISA Card mobil. Mit Sicherheit günstiger unterwegs. Jetzt testen: Im 1. Jahr ohne Kartengebühr! * Die Tochtergesellschaften der Volkswagen Financial

Mehr

Schadenmeldung bei Arbeitslosigkeit Ratenversicherung/Plus

Schadenmeldung bei Arbeitslosigkeit Ratenversicherung/Plus Genworth Lifestyle Protection Bändliweg 20 CH 8064 Zürich Schweiz www.genworth.ch service.schweiz@genworth.com Fax: 0848 000 425 Formular bitte einsenden oder an 0848 000 425 faxen Schadenmeldung bei Arbeitslosigkeit

Mehr

Allgemeine Haftpflichtschadenanzeige

Allgemeine Haftpflichtschadenanzeige Allgemeine Haftpflichtschadenanzeige Versicherungsschein-Nummer Name des Versicherungsnehmers NÜRNBERGER Allgemeine Versicherungs-AG NÜRNBERGER Beamten Allgemeine Versicherung AG GARANTA Versicherungs-AG

Mehr

Häufig gestellte Fragen im Leistungsfall

Häufig gestellte Fragen im Leistungsfall Häufig gestellte Fragen im Leistungsfall 1. Wo kann ich meine Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit oder schwere Krankheit melden? 2. Welcher Betrag wird im Leistungsfall erstattet? 3. Wie lange übernimmt

Mehr

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der Website-Mietvertrag zwischen der Firma SCHOWEB-Design Andrea Bablitschky Kirchenweg 1 91738 Pfofeld Tel: 0 98 34 / 9 68 24 Fax: 0 98 34 / 9 68 25 Email: info@schoweb.de http://www.schoweb.de nachfolgend

Mehr

Schadenanzeige zur Reiserücktrittsversicherung

Schadenanzeige zur Reiserücktrittsversicherung Schadenanzeige zur Reiserücktrittsversicherung TravelProtect GmbH Alfred-Nobel-Straße 20 97080 Würzburg Bitte vollständig ausfüllen und zurücksenden an: TravelProtect GmbH Alfred-Nobel-Straße 20 97070

Mehr

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE BARGELD-VERSICHERUNG BEIM VERLUST REGISTRIERTER KARTEN GRUPPENVERSICHERUNG

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE BARGELD-VERSICHERUNG BEIM VERLUST REGISTRIERTER KARTEN GRUPPENVERSICHERUNG ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE BARGELD-VERSICHERUNG BEIM VERLUST REGISTRIERTER KARTEN GRUPPENVERSICHERUNG GÜLTIG AB 01.08.2015, GAVB-BGV-HASPA-08.15 1 Versicherte Person, versicherte Sachen Der Versicherungsvertrag

Mehr

Nutzungsbestimmungen Online Service Stand: 1. August 2014

Nutzungsbestimmungen Online Service Stand: 1. August 2014 Nutzungsbestimmungen Online Service Stand: 1. August 2014 Begriffserklärung Versicherer ist die Acredia Versicherung AG - für die Marke OeKB Versicherung. Vertragspartner ist die Person, die den Versicherungsvertrag

Mehr

Nutzungsbestimmungen. Online Exportgarantien

Nutzungsbestimmungen. Online Exportgarantien Nutzungsbestimmungen Online Exportgarantien November 2013 1 Allgemeines Zwischen der Oesterreichischen Kontrollbank Aktiengesellschaft (nachfolgend "OeKB") und dem Vertragspartner gelten die Allgemeinen

Mehr

AGB Datum 03.03.2014. 1. Allgemeines

AGB Datum 03.03.2014. 1. Allgemeines AGB Datum 03.03.2014 1. Allgemeines Für alle unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz AGB). AGB des jeweiligen Geschäftspartners

Mehr

Fragebogen für Verwahrstellen von Alternativen Investmentfonds (AIF)

Fragebogen für Verwahrstellen von Alternativen Investmentfonds (AIF) Fragebogen für Verwahrstellen von Alternativen Investmentfonds (AIF) 1. Name und Anschrift der Gesellschaft/des Verwahrers (Versicherungsnehmer): 2. Zu welchen Anlageklassen gehören die zu verwahrenden

Mehr

Fragen und Antworten zur Visa Card Basis der Berliner Sparkasse (Stand: 03/2015)

Fragen und Antworten zur Visa Card Basis der Berliner Sparkasse (Stand: 03/2015) Fragen und Antworten zur Visa Card Basis der Berliner Sparkasse (Stand: 03/2015) 1. ALLGEMEINE FRAGEN 2 2. KARTENEINSATZ 3 3. KARTENABRECHNUNG 3 4. KARTENVERLUST / KARTENDIEBSTAHL 4 5. GUTHABEN 4 6. BARGELDVERFÜGUNG

Mehr

Abonnementbedingungen Ticket1000 Ticket2000 Anlage 7

Abonnementbedingungen Ticket1000 Ticket2000 Anlage 7 Abonnementbedingungen zum Ticket1000 und Ticket2000 Folgende Tickets können mit elektronischem Fahrgeldmanagement im Jahresabonnement mit monatlichem Fahrgeldeinzug bezogen werden: Ticket2000 Ticket1000

Mehr

Leistungsfallmeldung bei Arbeitslosigkeit

Leistungsfallmeldung bei Arbeitslosigkeit Formular bitte per Post, Fax oder E-Mail zurück senden Genworth Lifestyle Protection Martin-Behaim-Strasse 22 Fax: 06102 / 2918 190 E-Mail: leistungsservice@genworth.com Leistungsfallmeldung bei Arbeitslosigkeit

Mehr

Hamburg, Name und Anschrift des Kunden. Abt. RLK-Leistung

Hamburg, Name und Anschrift des Kunden. Abt. RLK-Leistung Name und Anschrift des Kunden Hamburg, Sehr geehrter Kunde, während Ihrer Reise ereignete sich leider ein Unfall. Bitte füllen Sie die Schadenanzeige genau und vollständig aus und senden uns diese schnellstmöglich

Mehr

Falls Sie AXA Assistance kontaktiert haben während Sie im Ausland waren, dann geben Sie bitte die AXA Assistance Verwaltungsnummer an

Falls Sie AXA Assistance kontaktiert haben während Sie im Ausland waren, dann geben Sie bitte die AXA Assistance Verwaltungsnummer an File Number: AXA Assistance Deutschland GmbH Garmischer Str. 8-10 80339 München Tel: 01803 268 372 Fax: +49 89 500 70 396 claims@coverwise.de Bitte beantworten Sie alle Fragen im Teil 1 und 2 dieser Schadensanzeige.

Mehr

S Sparkasse. Sparkassen-Kreditkarte. Pocket Card. Sparkassen-Kreditkarte Standard. Pocket Card. Standard Service-Guide. Service-Guide.

S Sparkasse. Sparkassen-Kreditkarte. Pocket Card. Sparkassen-Kreditkarte Standard. Pocket Card. Standard Service-Guide. Service-Guide. S Sparkasse S Sparkasse Pocket Card Pocket Card Als Inhaber der Standard Kreditkarte werden Als Sie Inhaber weltweit der unterstützt: Standard Kreditkarte Pocket Card werden Sie ausfüllen, weltweit herauslösen

Mehr

MasterCard X-TENSION Die Karte für junge Leute von 18 bis 29 Jahren

MasterCard X-TENSION Die Karte für junge Leute von 18 bis 29 Jahren MasterCard X-TENSION Die Karte für junge Leute von 18 bis 29 Jahren Alle Leistungen im Überblick Finanzen, Sicherheit und Vorteile Stadtsparkasse Wuppertal Islandufer 15 42103 Wuppertal Telefon: 0202 488-1

Mehr

Unkompliziert bargeldlos!

Unkompliziert bargeldlos! MasterCard und Visa Unkompliziert bargeldlos! Ihre -Karte mit den attraktiven Leistungen für den Alltag und auf Reisen. card services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Angebot. Massgeschneidert.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines 1.1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von The-BIT Büro für IT

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG für den Zugang ungebundener Vermittler zum evb-verfahren

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG für den Zugang ungebundener Vermittler zum evb-verfahren Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG für den Zugang ungebundener Vermittler zum evb-verfahren Stand: 20.12.2007 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung Ziff. 1 Ziff. 2 Ziff.

Mehr

Allianz Deutschland AG

Allianz Deutschland AG Teilnahmebedingungen für das Allianz Vorteilsprogramm 1. Programmbeschreibung Das Allianz Vorteilsprogramm (im Nachfolgenden AVP genannt) ist ein Online-Programm, das die Treue der Kunden der Allianz Deutschland

Mehr

Versicherungsvertragsgesetz (VersVG)

Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) Sechstes Kapitel Haftpflichtversicherung I. Allgemeine Vorschriften 149. Bei der Haftpflichtversicherung ist der Versicherer verpflichtet, dem Versicherungsnehmer die

Mehr

Sichere Zahlung Stand 30.06.2008

Sichere Zahlung Stand 30.06.2008 Sichere Zahlung Stand 30.06.2008 by BBQ-Shop24 setzt für die Datenübermittlung den Sicherheitsstandard SSL (Secure Socket Layer) ein. Dadurch sind Ihre Daten, besonders personenbezogene Daten, zu jeder

Mehr

STOP! ACHTUNG! Bitte beachten Sie, dass die missbräuchliche Nutzung des Formulars straf- und zivilrechtlich verfolgt wird.

STOP! ACHTUNG! Bitte beachten Sie, dass die missbräuchliche Nutzung des Formulars straf- und zivilrechtlich verfolgt wird. STOP! ACHTUNG! Die nachfolgenden Unterlagen dürfen Sie nur und ausschließlich nach Rücksprache mit unserem Kundenservice verwenden, falls unser Reseller (= Ihr Provider) die für Sie registrierten Domainnamen

Mehr

Präambel. Das 3-D Secure Zahlungsverfahren ist ein sicheres System im Sinne des Punktes II.6.3. der Kreditkartenbedingungen.

Präambel. Das 3-D Secure Zahlungsverfahren ist ein sicheres System im Sinne des Punktes II.6.3. der Kreditkartenbedingungen. BESONDERE BEDINGUNGEN für bargeldlose Zahlungen im Internet mit 3-D Secure - MasterCard SecureCode /Verified by VISA (im Folgenden BB 3-D Secure) Fassung Jänner 2014 Präambel Diese BB 3-D Secure ergänzen

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Restkreditversicherung

Allgemeine Bedingungen für die Restkreditversicherung Allgemeine Bedingungen für die Restkreditversicherung Inhaltsübersicht 1 Welche Leistungen erbringen wir? 10 Was ist zu beachten, wenn eine Versicherungsleistung verlangt wird? 2 Erfolgt eine Überschussbeteiligung?

Mehr

5. Bestimmungen für die Abwicklung internationaler Geldüberweisungen mittels des Systems PrivatMoney

5. Bestimmungen für die Abwicklung internationaler Geldüberweisungen mittels des Systems PrivatMoney 5. Bestimmungen für die Abwicklung internationaler Geldüberweisungen mittels des Systems PrivatMoney Diese Bestimmungen gelten, für alle Anträge des Kunden auf Versendung oder Entgegennahme von Geldüberweisungen

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN CPP KARTENSCHUTZ für Kreditkarteninhaber der Genossenschaftlichen Banken

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN CPP KARTENSCHUTZ für Kreditkarteninhaber der Genossenschaftlichen Banken ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN CPP KARTENSCHUTZ für Kreditkarteninhaber der Genossenschaftlichen Banken A. ALLGEMEINES 1 Vertragspartner Ihr Vertragspartner ist die CPP Creating Profitable Partnerships

Mehr

Schadenanzeige Reise-Rücktrittskosten-Versicherung

Schadenanzeige Reise-Rücktrittskosten-Versicherung Name und Anschrift des Kunden Hamburg, Abt. RLK-Leistung - RLK 2 + 3 Schadenanzeige Reise-Rücktrittskosten-Versicherung zur Versicherungs-Nr.: Sehr geehrter Kunde, Sie haben leider Ihre Reise stornieren

Mehr

Webhosting Service-Vertrag

Webhosting Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Der PIN-Code. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte.

Der PIN-Code. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Der PIN-Code PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Entweder gleich oder sofort! PIN-Code Bestellung: Ich beantrage für meine Kreditkarte eine persönliche Identifikationsnummer (PIN-Code) für den Bezug von

Mehr

Postbank Kontowechsel-Service für Giro/Spar

Postbank Kontowechsel-Service für Giro/Spar Kontowechsel-Service für Giro/Spar Information und Auftrag zur der bisherigen Bankverbindung bei einem anderen Institut Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir freuen uns, dass Sie sich für die entschieden

Mehr

Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Ansprüche, die vor Gerichten innerhalb der Europäischen Union geltend gemacht werden.

Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Ansprüche, die vor Gerichten innerhalb der Europäischen Union geltend gemacht werden. Kapitallebensversicherung Fragebogen für einen Preis-Leistungs-Vergleich / Stand 07/2014 Bestätigung Ihrer Anfrage und Vertragsangebot Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihre Anfrage an die

Mehr

Kundenrichtlinien für die Ausgabe von BTV Botenkarten

Kundenrichtlinien für die Ausgabe von BTV Botenkarten Dezember 2014 Seite 1 von 5 Fassung Dezember 2014 Diese Kundenrichtlinien regeln die Rechtsbeziehung zwischen dem Inhaber eines Kontos (im Folgenden Kontoinhaber), welcher BTV erhalten hat, sowie dem jeweiligen

Mehr

VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN

VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN 1/6 VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN In den vergangenen Jahren haben wir unsere Yacht-Kasko-Bedingungen den Wünschen unserer Kunden und den gesetzlichen Erfordernissen angepasst. Sie erhalten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen SCHREIBEN ORGANISIEREN STRUKTURIEREN

Allgemeine Geschäftsbedingungen SCHREIBEN ORGANISIEREN STRUKTURIEREN SCHREIBEN ORGANISIEREN STRUKTURIEREN 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen (1) Vertragsparteien Parteien dieses Vertrages sind der Kunde, nachfolgend Auftraggeber genannt, und Angela Stein,, Warzenbacher Str.

Mehr

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an. Anmeldeformular Zertifikat zum CRM in der Gesundheitswirtschaft Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus und senden oder faxen Sie die Anmeldung unterschrieben an uns zurück und legen einen kurzen

Mehr

Erläuterungen zur Änderung der Bedingungen für DKB-Onlinebanking mit PIN und TAN

Erläuterungen zur Änderung der Bedingungen für DKB-Onlinebanking mit PIN und TAN Erläuterungen zur Änderung der Bedingungen für DKB-Onlinebanking mit PIN und TAN Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, die Umsetzung der EU-Zahlungsdiensterichtlinie (PSD) in deutsches Recht erfordert

Mehr

Man GLG Multi-Strategy

Man GLG Multi-Strategy Orderformular Bitte senden an: apano GmbH, Postfach 100244, 44002 Dortmund Man GLG Multi-Strategy Ich/Wir stelle(n) hiermit bei der comdirect bank AG, Pascalkehre 15, 25451 Quickborn, übermittelt durch

Mehr

Alles Wissenswerte zur Lufthansa Miles & More Credit Card: exklusiv für die Dentalindustrie.

Alles Wissenswerte zur Lufthansa Miles & More Credit Card: exklusiv für die Dentalindustrie. Alles Wissenswerte zur Lufthansa Miles & More Credit Card: exklusiv für die Dentalindustrie. Meilensammeln mit jedem Umsatz. Die Lufthansa Miles & More Credit Card bietet einen unschätzbaren Vorteil gegenüber

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

Vertrag über die Registrierung von Domainnamen

Vertrag über die Registrierung von Domainnamen Vertrag über die Registrierung von Domainnamen zwischen Bradler & Krantz GmbH & Co. KG Kurt-Schumacher-Platz 10 44787 Bochum - nachfolgend Provider genannt - und (Firmen-) Name: Ansprechpartner: Strasse:

Mehr

Schadenanzeige Reisegepäck-Versicherung

Schadenanzeige Reisegepäck-Versicherung Name und Anschrift des Kunden Bitte vollständig ausfüllen und zurücksenden an Siegfried-Wedells-Platz 1 20354 Hamburg Schadenanzeige Reisegepäck-Versicherung zur Versicherungs-Nr.: Sehr geehrter Kunde,

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

Nutzungsbedingungen und -hinweise für die Teilnahme am E-Mail-Versand der Einladung zur Hauptversammlung der E.ON SE

Nutzungsbedingungen und -hinweise für die Teilnahme am E-Mail-Versand der Einladung zur Hauptversammlung der E.ON SE E.ON SE E.ON-Platz 1 40479 Düsseldorf www.eon.com Nutzungsbedingungen und -hinweise für die Teilnahme am E-Mail-Versand der Einladung zur Hauptversammlung der E.ON SE 1. Geltungsbereich Diese Nutzungsbedingungen

Mehr

Die Haspa Kreditkarte Basis. Servicehinweise. Meine Bank heißt Haspa.

Die Haspa Kreditkarte Basis. Servicehinweise. Meine Bank heißt Haspa. Die Haspa Kreditkarte Basis. Servicehinweise. Meine Bank heißt Haspa. . Herzlichen Glückwunsch! Sie haben eine in jeder Beziehung gute Wahl ge troffen. Denn mit Ihrer neuen Haspa Kreditkarte Basis verfügen

Mehr

girokonten meine bank Die kostenlosen* Girokonten mit vielen Inklusiv-Leistungen Postbank Privat-Girokonten Mehr Informationen hier:

girokonten meine bank Die kostenlosen* Girokonten mit vielen Inklusiv-Leistungen Postbank Privat-Girokonten Mehr Informationen hier: Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial-suche Postbank Finanzberatung, Ihr persönlicher

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de. 1. Grundlegendes

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de. 1. Grundlegendes Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de 1. Grundlegendes Die Internetseite www.hospitality-boerse.de wird von Ralf Schneider, Eimsbütteler Chaussee 84, 20259 Hamburg,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Allgemeines 1. Geltungsbereich a) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der Ideas Embedded GmbH (Betreiberin)

Mehr

kreditkarten bank meine Für jeden das passende Angebot für zu Hause und unterwegs Postbank Kreditkarten Mehr Informationen hier:

kreditkarten bank meine Für jeden das passende Angebot für zu Hause und unterwegs Postbank Kreditkarten Mehr Informationen hier: Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial-suche Postbank Finanzberatung, Ihr persönlicher

Mehr

Sicher, diskret und bequem bezahlen

Sicher, diskret und bequem bezahlen MasterCard / Visa Gold International in Euro oder US-Dollar Sicher, diskret und bequem bezahlen card services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Ein ganzes Paket von Vorteilen Kein Währungsrisiko

Mehr

Bedingungstexte zur Mitversicherung von Phishingschäden in der Hausratversicherung, Stand 05.2012

Bedingungstexte zur Mitversicherung von Phishingschäden in der Hausratversicherung, Stand 05.2012 Bedingungstexte zur Mitversicherung von Phishingschäden in der Hausratversicherung, Stand 05.2012 Ammerländer (Excellent, Stand 01.2012): bis 1% der Versicherungssumme 24. Schäden durch Phishing 1. Im

Mehr

Muster-AGB für Online-Shops

Muster-AGB für Online-Shops Muster-AGB für Online-Shops Stand: Januar 2014 Hinweise für die Benutzung dieser Muster-AGB Unzulässige AGB-Klauseln sind immer wieder Anlass wettbewerbsrechtlicher Abmahnungen gegenüber Betreibern von

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( AGB ) März 2012 1. Geltungs- und Anwendungsbereich 1.1 Diese AGB gelten für die von

Mehr

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen I. Die PayLife Online Services Die SIX Payment Services (Austria) GmbH (kurz: SIX) bietet auf ihrer Website

Mehr

Abonnementbedingungen YoungTicketPlus und AzubiAbo Anlage 9

Abonnementbedingungen YoungTicketPlus und AzubiAbo Anlage 9 Abonnementbedingungen zum YoungTicketPLUS und AzubiAbio YoungTicketPLUS und AzubiAbo (im Nachfolgenden AuszubildendenTicket genannt) mit elektronischem Fahrgeldmanagement können im Jahresabonnement mit

Mehr