report Sehr geehrte Damen und Herren! Nr. 2/ 2012 Domain-Registrierungen / Entwicklung von.at seit 1998

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "report Sehr geehrte Damen und Herren! Nr. 2/ 2012 Domain-Registrierungen / Entwicklung von.at seit 1998"

Transkript

1 report Nr. 2/ 2012 Sehr geehrte Damen und Herren! In den letzten Monaten hat sich einiges rund um die neuen Top Level Domains getan. Am 13. Juni hat ICANN die Liste der beantragten Endungen veröffentlicht an der Zahl. Lässt man die Markennamen und TLDs in nicht-lateinischen Zeichensätzen außer Acht, bleiben noch immer rund tausend neue InternetEndungen, die ab 2013 auf den freien Markt kommen. Das Internet wird sich also verändern, und die von den einen hochgejubelte größere Wahlfreiheit kann für die anderen zur Qual der Wahl werden. Natürlich wirft diese Veränderung viele Fragen auf: Welche Auswirkungen auf das Domaingeschäft sind zu erwarten? Welche Top Level Domains werden sich längerfristig behaupten können? Und wie strategisch behandeln österreichische Unternehmen das Thema Domains? Die Antworten darauf haben wir dieses Frühjahr im Rahmen der nic.at Domainstrategie Studie erheben lassen. Lesen Sie auf den Seiten 2 bis 4, was 220 heimische Unternehmen und über 90.at- und Kreativ- dazu meinen. Überrascht hat uns, dass immerhin 6 der befragten Firmen über neue Top Level Domains Bescheid wissen. Erstaunt hat uns, dass viele und noch unschlüssig sind, wie sie mit der Thematik umgehen sollen. Gefreut hat uns, dass 4 der Firmen angeben, eine Domainstrategie zu haben obwohl das die Experten ganz anders sehen. Beruhigt hat uns, dass die überwältigende Mehrheit ihr Vertrauen weiterhin den bestehenden Top Level Domains wie.at schenken wird. Nicht überrascht hat uns hingegen, dass hierzulande noch ein großer Bedarf an Domainberatung durch Profis besteht. Wie diese agieren und Domainstrategien für Konzerne umsetzen, erfahren Sie auf Seite 5 anhand eines prominenten Beispiels. nic.at hat das Jahr 2012 zum Jahr der Domainstrategie ausgerufen. Denn wir sind der Meinung, dass man sich auf das Internet der Zukunft jetzt und heute vorbereiten sollte. Unsere DomainstrategieStudie war ein erster Schritt: Sie hat uns einen grundlegenden Einblick verschafft, welchen Stellenwert Domains im unternehmerischen Alltag einnehmen. Richard Wein & Robert Schischka Geschäftsführung nic.at Im Herbst folgt der zweite Schritt: Mit der Kampagne Domains machen mehr daraus wollen wir gemeinsam mit unseren n Bewusstsein für Domains und für clevere Domainstrategien schaffen witzig, kreativ und interaktiv. Einen Vorgeschmack darauf geben wir Ihnen auf Seite 6 und so richtig los geht s Mitte September seien Sie gespannt! Schönen restlichen Sommer und einen guten Start in einen Domain-strategischen Herbst! Richard Wein und Robert Schischka Domain-Registrierungen / Entwicklung von.at seit Million Domains IDN-Domains for FREE Aktuelle Domainzahlen: Mit 1. August 2012 umfasste die.at-zone Domains. Seit 1. Januar 2012 wurden neue Domains registriert. Impressum: Medieninhaber und Verleger: nic.at Internet Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft m. b. H., Jakob-Haringer-Straße 8/V, 5020 Salzburg. Konzeption und Redaktion: Monika Pink-Rank, Christine Schrattenecker. Grafik: Imagein GmbH. Verlags- und Herstellungsort: Salzburg, August

2 Alle Ausgaben online nachl Die nic.at-domainstrategie-studie 2012 In einem Mix aus qualitativer und quantitativer Marktforschung, durchgeführt von PGM Marketing Research, wurden von April bis Juni 2012 in Summe 220 österreichische Unternehmen, 32 nic.at- sowie 32 Kreativ- online und telefonisch zum Thema Domainstrategie und neue Top Level Domains befragt. Ergänzt wurde die Umfrage durch 36 persönliche Experten-Interviews mit ausgewählten Unternehmen und. Lesen Sie hier die wichtigsten Ergebnisse im Überblick. Petra Gregorits (PGM) und nic.at Geschäftsführer Richard Wein bei der Präsentation der nic.at Domainstrategie-Studie am in Wien. Domain-Zuständigkeiten und Auswahl von Domains Wer ist in Ihrem Unternehmen für die Domain-Verwaltung zuständig? Domains gewinnen an Bedeutung: 66,7 % der befragten und 53,1% der beobachten in den letzten Jahren eine deutlich positive Entwicklung im Hinblick auf das Bewusstsein, den Wert und die Verwendung von Domains. Dies äußert sich unter anderem auch dadurch, dass Domains unternehmensintern zumeist Chefsache sprich in der Hand der Geschäftsführung sind. Trotzdem sind Domain-Zuständigkeiten und Abläufe in Unternehmen meist nicht geregelt, sodass und unterschiedlichste Ansprechpartner haben. Lediglich 4,2% führen ein dezidiertes Domain-Management im Unternehmen. Geschäftsführung 37,3% Marketing 20,9% EDV/IT 14,1% externer Dienstleister, Agentur 10,8% Domainmanagement in UN 4,2% Administration 4,2% keine Angaben 4,2% Presse, PR Rechtsabteilung 3,6% 0,7% Nach welchen Kriterien werden die Domainnamen (VOR dem.) ausgewählt? Unt.-Name bzw. Firmenwortlaut 21,8% Wettbewerbs- und Umfeldanalyse Vertipper Domains 16,8% 5,4% Coolness-Faktor 4,6% 10 4,1% 10 Bei der Auswahl eines Domainnamens dominieren bislang die üblichen Kriterien wie Firmenwortlaut (76,4%) und Produktnamen (52%). Weit weniger Firmen denken daran, auch ihre Slogans und Werbebotschaften als Domain zu registrieren. Auch generische Bezeichnungen sind nur für ein Fünftel der Befragten ein Thema. Und Vertipper-Domains oder phonetisch ähnliche Begriffe liegen mit knapp 5% weit abgeschlagen. Der Domainname VOR dem. ist marketinggetrieben, während jener NACH dem. vertriebsgesteuert ist. Das Potenzial im Bereich Kampagnen und Slogans ist derzeit noch wenig genutzt ,6% Paketangebot des Providers 5, phonetisch ähnliche Begriffe 42,7% Niederlassungen, Standorte 26,8% Generische passende Bezeichnungen 69,6% Zielgruppen und Absatzmärkte 28,2% Aktionen und Produktkampagnen 4 84,1% Bekanntheitsgrad 52,7% Slogans und Werbebotschaften 3 Lokaler, regionaler, internationaler Bezug 58,2% Markenname Hauptprodukt 2 Welche Kriterien entscheiden über die Wahl der Top Level Domain (NACH dem.)? 76,4% Unt.- und Marketingstrategie 1 Für welche Top Level Domain sich Unternehmen entscheiden, hängt für 84,1% von dem lokalen, regionalen oder internationalen Bezug ihres Unternehmens oder ihrer Marke ab. Für mehr als zwei Drittel ist der Bekanntheitsgrad der TLD entscheidend, während am dritthäufigsten die Zielgruppen und Absatzmärkte als Kriterium genannt werden. Die gute Nachricht für.at: und nennen.at mit über 8 als DIE Top Level Domain Österreichs. 93,7% der Unternehmen sehen.at überdies als ein wesentliches Symbol der Verortung und für mehr als die Hälfte steht.at für ein positives Image, Vertrauen und Sicherheit.

3 .at- report lesen auf Domainstrategie und professionelle Beratung Haben Sie bzw. Ihre Kunden eine Domainstrategie? Ein interessantes Bild zeigt sich, wenn man die Einschätzung des strategischen Vorgehens bei Domain-Registrierungen betrachtet. So meinen Unternehmen zu 41,4% von sich selbst, eine Domainstrategie bereits umgesetzt zu haben. und hingegen sehen ihre Kunden naturgemäß etwas kritischer. So vertreten 63,6% der und 59,4% der die Meinung, Unternehmen hätten keine spezifische Domainstrategie geplant geschweige denn umgesetzt (1). Keine spezifische DS geplant 43,6% 63,6% 59,4% DS bereits umgesetzt 41,4% 9,1% 12,5% DS in Planung 9,1% 15,2% 21,9% Sonstiges 5,5% 12,1% 6,3% Die reine Anmeldung einer Domain macht noch längst keine Domainstrategie aus. Unternehmen glauben zwar, Strategien zu verfolgen, Experten sehen das aber anders. (DS = Domainstrategie) Unternehmen Agenturkunden 10 Registrarkunden Nach welchen Kriterien führen Sie eine Domain-Portfolio-Analyse durch? Markenname im Domainportfolio 26,4% 71,4% 10 Verhalten der Konkurrenz im Internet 29,1% 42,8% Abgleich mit Keywordlisten oder generischen Begriffen Hinsichtlich der Domain-Portfolio-Analyse werden ebenfalls Unterschiede deutlich: Für 62,3% der Unternehmen ist die Analyse des Traffic am wichtigsten, obwohl aus Sicht der und diese im Vergleich geringere Bedeutung hat. 11,7% 71,4% Vielmehr halten die Experten Kriterien wie die Abdeckung aller Markennamen im Portfolio oder auch den Abgleich mit Keywordlisten für überaus relevant, während dies nur gut ein Viertel der Unternehmen in ihrer Analyse berücksichtigt. Traffic 62,3% 57,1% Ausweitung des Portfolios auf weitere TLDs 14,6% 28,5% Rechtsverletzungen von Namen bzw. Marken im Internet Die Beobachtung der Konkurrenz im Internet ist für drei Viertel der und über 4 der Teil der Analyse, während Unternehmen dies mit einem Drittel nicht so dringend sehen. 15,9% 42,8% Unternehmen 10 Bieten Sie Ihren Kunden laufende Domainportfolio-Analysen an? Wenn es um eine laufende, alles-umfassende DomainportfolioAnalyse geht, ist ganz klar das Know-How der Experten gefragt. Bei der Erstregistrierung einer Domain erhalten Kunden oftmals noch Unterstützung vom Registrar oder ihrer Agentur: 72% der und 91% der geben an, aktive Domainberatung anzubieten. Laufende Domainportfolio-Analysen werden aber erst von einem kleinen Teil der befragten Dienstleister angeboten. Immerhin ein Drittel der Befragten hat jedoch vor, ihr Leistungsspektrum dahingehend in Zukunft zu erweitern. Nein 42,4% 53,1% Derzeit nicht, aber zukünftig anbieten 30,3% 21,9% 21,2% Ja 12,5% keine Angaben 6,1% 12,5% 15% 3 45% 6 Profis können für Unternehmen in Sachen Domainportfolio-Analyse viele zusätzliche Aspekte bringen, wie zum Beispiel das Erstellen von Keywordlisten, Marken-Monitoring, die Konkurrenzbeobachtung im Netz und Tipps zur sinnvollen Portfolio-Erweiterung. 3

4 Nr. 2 / 2012 Neue Top Level Domains und ihre Auswirkungen Ist Ihnen bekannt, dass es ab nächstem Jahr neue Top Level Domains geben wird? Über drei Viertel der befragten und 59,1% der Unternehmen ist bekannt, dass ab dem nächsten Jahr neue Top Level Domains eingeführt werden. Dennoch haben der Großteil der und noch keine Kundenanfragen dazu erhalten. Die Branche zeigt sich beim Thema neue Top Level Domains dementsprechend verhalten: Über die Hälfte der ist sich noch nicht sicher, ob sie ihren Kunden die neuen Endungen anbieten werden. Und auch die geben sich vage: Knapp 7 haben noch keine Entscheidung darüber getroffen, ob sie die Entwicklung der neuen TLDs beobachten wollen, und für knapp ein Drittel der befragten ist das Thema überhaupt irrelevant. Ja 59,1% 75,8% Nein 36,8% 18,2% keine Angaben 3,6% 6,1% Unternehmen 10 Glauben Sie, dass sich das User-Verhalten aufgrund neuer Top Level Domains ändern wird? User werden bestehenden Domains vertrauen 94 94% 84,4 Neue TLD führen zu höherem Suchaufwand 84,4% 21,2% 34,4% 30,3% TLD haben wenig Relevanz User werden neue TLD annehmen 24,3% 12,6% Kaum, hauptsächlich in Social Media unterwegs 12,1% 18,7% Das Vertrauen der User gehört aus Sicht der beiden Expertengruppen zu 84% bzw. 94% den bestehenden TLDs. Gravierenden Einfluss auf das User-Verhalten aufgrund neuer Top Level Domains befürchten also weder noch. Trotzdem glauben knapp ein Viertel der und 12,6% der, dass die User die neuen Top Level Domains annehmen werden. 10 Inwiefern glauben Sie, werden sich die neuen Top Level Domains auf Ihr Business auswirken? Auswirkungen der neuen Top Level Domains auf ihr Business erwarten wie in erster Linie durch mehr Bedarf an Kundenberatung und einem höheren Verwaltungsaufwand. Beide Expertengruppen gehen davon aus, dass die Kunden weiterhin auf die bekannten Top Level Domains setzen werden. Gleichzeitig sind sie der Meinung, dass Unternehmen ihre bestehenden Marken sehr wohl auch in neuen Top Level Domains registrieren werden. Kunden werden weiterhin auf bekannte TLDs setzen 33,3% 19,5% 33,3% Mehr Bedarf an Kundenberatung 19,5% Kunden werden ihre best. Marken auch in neuen TLDs registrieren 27,3% 19,5% 24,2% 22% Höherer Verwaltungsaufwand 6,1% 7,3% Steigende Umsätze mit Domains 1 Durch die Einführung der neuen Top Level Domains entsteht vor allem mehr Bedarf an Kundeberatung durch Domain-Profis. Nach Meinung der Experten werden die User weiterhin den bestehenden Domains vertrauen Die Studienergebnisse im Detail finden Sie online unter: 4

5 Nr. 2 / 2012 Interview Wir haben unsere Domainstrategie bereits umgesetzt Interview mit Markus Krammer, System Engineer bei Porsche Informatik Infrastruktur Service Wofür ist Porsche Informatik zuständig und was haben Sie mit Domains zu tun? Welche Rolle spielen generische Domains in Ihrem Konzern-Portfolio? Unsere primäre Aufgabe ist es, Softwarelösungen für den Automobilhandel herzustellen und zu betreiben. Als IT-Tochter der Porsche Holding sind wir aber auch für das Domainportfolio in Österreich und darüber hinaus zuständig. Zusätzlich bieten wir als akkreditierter nic.at Registrar auch Domain-Services für unsere Vertragspartner wie Autohäuser und Werkstätten. Eine große natürlich versuchen wir das Thema Auto auch im Internet zu besetzen und haben uns zahlreiche Bezeichnungen als Domain gesichert, die für sich selbst bzw. die Leistung dahinter sprechen wie: autohaus.at, flottenmanagement.at, gebrauchte-autos.at und vieles mehr. Das sind genau die Begriffe, nach denen die Leute im Internet suchen. Wie würden Sie die Domainstrategie Ihres Konzerns beschreiben? Wie sieht es mit Abkürzungen aus? An erster Stelle steht für uns natürlich, dass alle Firmenbezeichnungen, geschützte Marken und Produkte des Konzerns auch als Domain registriert sind das geht bis hin zu unseren Technologien wie zum Beispiel bluemotion.at. Oft findet sich auch der Standort im Domainnamen wieder (bugatti-wien.at) oder auch Zusätze wie meinaudi.at oder mybentley.at. Registrieren Sie auch Claims oder Slogans als Domains? Ja, viele davon schon. Dabei achten wir darauf, alternative Schreibweisen, Umlaute oder Varianten mit und ohne Bindestrich zu berücksichtigen. Aber auch Events, Aktionen und Services bekommen eine eigene Domain wie der spritsparwettbewerb.at oder die vw-erlebnistage.at. Haben wir auch einige, rqwc.at steht für unsere retail qualification world championship: Wenn es zu lang und unübersichtlich wird, ist eine Abkürzung als Domain sicher sinnvoll. Erst recht, wenn die Zielgruppe sie schon im Sprachgebrauch verwendet. Dienen alle Domains rein der externen Firmenpräsentation und Markenpflege? Nein, einige Domains werden auch konzernintern oder für das Personal-Recruiting genutzt: karriere-bei-porsche.at zum Beispiel für unser Lehrlings-Qualifying. Für unsere Vertriebspartner gibt es spezielle B2B Portale wie vwn-verkaeuferinfo.at Wer schlägt die Domainnamen vor, die registriert werden sollen? Die Vorschläge kommen hauptsächlich aus dem Marketing der einzelnen Marken Markus Krammer System Engineer bei Porsche Informatik und aus der Abteilung Neue Medien der Porsche Austria, aber auch von der Porsche Informatik selbst. Wir führen auch laufend Analysen unseres Portfolios durch, wo wir einerseits den Traffic monitoren, aber uns genauso ansehen, was die Konkurrenz im Internet tut. Auch da kommen oft gute Inspirationen für Domains. Was bringt Ihnen der nic.at RegistrarStatus? Einerseits den Vorteil, die Registrierungen und Datenänderungen rasch und unkompliziert direkt über eine eigene Schnittstelle durchführen zu können. Andererseits ist es bei den ca. 600 von uns verwalteten.at-domains auch interessant, diese zu Registrar-Konditionen zu beziehen. Sticker mit Domainstrategie-Tipps sind Teil der nic.at Kampagne Domains machen mehr daraus. www. erst registrieren dann gründen.at www. umläute sind echt kein problem.at 5 www. auch domains brauchen manager.at www. iss was gscheits sagt der haus verstand.at www. auch suchmaschinen fühlen sich an gezogen von.at

6 Die nic.at Kampagne zum Jahr der Domainstrategie Auf kreative Art und Weise zeigt nic.at ab Herbst 2012 auf, was alles in Domains steckt und wie Unternehmen mit Hilfe von Profis noch mehr aus ihren Domains herausholen können. Anstatt den Nutzen von Domains bloß zu behaupten, macht nic.at ihn erlebbar: Orten und Situationen werden neue Bedeutungen verliehen, indem wir ihnen Domains hinzufügen. Auf der Kampagnen-Website können User für die einfallsreichsten Domains voten und so aktiv an der Kampagne teilnehmen. Und vor allem geben wir Inspiration und Beispiele zum Aufbau eines gelungenen Domain-Portfolios. Eine erste Vorschau wie die Kampagne aussehen wird, gab nic.at am 12. und 13. Juli beim werbeplanung.at Summit in der Wiener Hofburg. Unsere sympathischen Sandwich-Frauen und Männer verteilten eifrig Postkarten vor der Wiener Hofburg. Christine Schrattenecker, Monika Pink-Rank und GF Richard Wein beim nic.at-stand auf der Summit-Expo. Auch Suchmaschinen-Riese Google war von den witzigen nic.at-sprüchen überzeugt. w www. domains machen mehr daraus.at main r Do e d r rt Jah nsta e n g pa Kam t Sep 6

www. mit oder ohne bindestrich geht beides gut.at www. umläute sind echt kein problem.at www. heisst es jetzt photographie oder fotografie.

www. mit oder ohne bindestrich geht beides gut.at www. umläute sind echt kein problem.at www. heisst es jetzt photographie oder fotografie. www. mit oder ohne bindestrich geht beides gut.at Zusammengesetzte Wörter und Slogans sind mit Bindestrich leichter lesbar und deshalb beliebt. Ein Domainname, in dem man die einzelnen Worte klar erkennt,

Mehr

Registry-Backend-Service and more

Registry-Backend-Service and more Registry-Backend-Service and more 15.09.2009 Robert Schischka, Richard Wein Geschäftsführer nic.at Agenda nic.at Überblick & Leistungen Wer sind wir, Zahlen, Daten, Fakten, Phasenplanung für neue TLDs

Mehr

[ doing research online] nic.at Kunden-/Registrar-Befragung

[ doing research online] nic.at Kunden-/Registrar-Befragung [ doing research online] nic.at Kunden-/Registrar-Befragung Wien, am 30. Jänner 2006 Thomas Schwabl ://Umfrage-Basics Studiensteckbrief... :: Methode: Computer Assisted Web Interviews (CAWI) :: Instrument:

Mehr

DAS NTLD-PROJEKT DER ICANN NEUE MÖGLICHKEITEN UNTER ANDERER ADRESSE? Hartmut Schulz, NetCologne GmbH. IHK Köln am 07. 10. 2013

DAS NTLD-PROJEKT DER ICANN NEUE MÖGLICHKEITEN UNTER ANDERER ADRESSE? Hartmut Schulz, NetCologne GmbH. IHK Köln am 07. 10. 2013 DAS NTLD-PROJEKT DER ICANN NEUE MÖGLICHKEITEN UNTER ANDERER ADRESSE? Hartmut Schulz, NetCologne GmbH IHK Köln am 07. 10. 2013 Das ntld Projekt der ICANN Agenda Das ntld Projekt der ICANN - Das ntld -Projekt

Mehr

.at. domains für alle

.at. domains für alle .at domains für alle Klaus Darilion Klemens Pidner Marcel Grünauer Otmar Lendl Karoline Wallner Robert Waldner.at Aaron Kaplan Alexander Mayrhofer Andrea Höllbacher Andreas Papst Kathrin Kobler Gerhard

Mehr

ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Digital Marketing Management & Performance

ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Digital Marketing Management & Performance ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Reachlocal hat mehr als 400 kleine und mittlere Unternehmen aus Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden befragt, um mehr

Mehr

Die neuen Internet-Adressen: Tipps & Tricks für Markeninhaber, Webshops & Domaininhaber. 2. Dezember 2013

Die neuen Internet-Adressen: Tipps & Tricks für Markeninhaber, Webshops & Domaininhaber. 2. Dezember 2013 Die neuen Internet-Adressen: Tipps & Tricks für Markeninhaber, Webshops & Domaininhaber 2. Dezember 2013 DOTZON GmbH - Die Top-Level-Domain Experten DOTZON Beratung zu neuen Top-Level-Domains seit 2008

Mehr

Die neuen Generic Top Level Domains

Die neuen Generic Top Level Domains IP Forum Social Media & New gtlds 28.3.2014 Die neuen Generic Top Level Domains Von A wie.academy bis Z wie.zulu unter besonderer Berücksichtigung von P wie.praxis Dr. Barbara Schloßbauer Leiterin nic.at

Mehr

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2. SOCIALMEDIA Analyse ihres Internet-Portals MIT FACEBOOK & CO. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.0 Social Media Marketing mit Facebook, Google+ und anderen Plattformen Social Gaming für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

violetkaipa Fotolia.com Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden:

violetkaipa Fotolia.com Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden: PR-Gateway Studie Zukunft der Unternehmenskommunikation violetkaipa Fotolia.com November 2012 Adenion GmbH/PR-Gateway.de Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden: ADENION GmbH

Mehr

Was 2012 zählt: Zahlen, Daten, Analysen.

Was 2012 zählt: Zahlen, Daten, Analysen. www.barketing.de Was 2012 zählt: Zahlen, Daten, Analysen. ausführliche Ergebnisse. VORWORT Liebe Leserinnen und Leser, die Internetwelt ist schnelllebig. Neue Trends, neue Innovationen und Veränderung

Mehr

report knallen konnten. Nach dem Motto: Langsam aber sicher! war es für uns wichtig,

report knallen konnten. Nach dem Motto: Langsam aber sicher! war es für uns wichtig, report Nr. 1/ 2012 Sehr geehrte Damen und Herren! Der 29. Februar 2012 war ein Um-Schalttag für s Internet: An die sem Tag haben wir den Sicherheitsstandard DNSSEC für die.at-zone aktiviert und austria.at

Mehr

Grundlagen der neuen gtlds Neue Endungen für Internetadressen

Grundlagen der neuen gtlds Neue Endungen für Internetadressen Grundlagen der neuen gtlds Neue Endungen für Internetadressen Inhalt Überblick zu Domainnamen, gtld-zeitleiste und das neue gtld-programm Warum führt ICANN dieses Programm durch? Welcher mögliche Einfluss

Mehr

SOCIAL MEDIA MARKETING. Alexander Brommer

SOCIAL MEDIA MARKETING. Alexander Brommer SOCIAL MEDIA MARKETING Alexander Brommer AGENDA Was ist Social Media? Was ist Social Media Marketing? Warum lohnt sich Social Media Marketing? (Ziele) Xing und Facebook Möglichkeiten und Tipps Beispiele

Mehr

Social E-Mail Marketing

Social E-Mail Marketing Ein emarsys Whitepaper Inhaltsangabe Einleitung 2 Resultate 3 Fazit 8 Top 5 Social E-Mail Marketing Tipps 9 Über emarsys 12 Einleitung Facebook, Twitter, Youtube & Co. erfreuen sich derzeit großer Beliebtheit

Mehr

Heidelberger Druckmaschinen AG

Heidelberger Druckmaschinen AG INDUkom 06/2005 ISSN 1614-7928 ZKZ 66897 EURO 13,90 WWW.INDUKOM.DE 12. Februar 2008 Industrie & Kommunikation im Dialog Nr. 1/08 Erfolgreiche Roland Podcasts Kaiser, Voith // Kundenmagazine AG // // Professionelle

Mehr

Domain- Management für Profis

Domain- Management für Profis Domain- Management für Profis Experten für Domains Als Domain-Spezialisten mit 14 Jahren Erfahrung als Registrar bieten wir die Registrierung und Verwaltung von mehr als 300 Domain-Endungen exklusiv für

Mehr

Agenturen/Wirtschaft/Public Relations. Wien, 15. November 2006

Agenturen/Wirtschaft/Public Relations. Wien, 15. November 2006 Agenturen/Wirtschaft/Public Relations Wien, 15. November 2006 PR-Markt nähert sich Milliardengrenze PR macht Unternehmen erfolgreich - Positive Einstellung zur Öffentlichkeitsarbeit in Österreich Zweite

Mehr

MARKTCHANCEN DURCH TOP LEVEL DOMAINS (TLD) HARTMUT SCHULZ SENIOR PRODUKTMANAGER.KOELN TLD

MARKTCHANCEN DURCH TOP LEVEL DOMAINS (TLD) HARTMUT SCHULZ SENIOR PRODUKTMANAGER.KOELN TLD MARKTCHANCEN DURCH TOP LEVEL DOMAINS (TLD) HARTMUT SCHULZ SENIOR PRODUKTMANAGER.KOELN TLD DAS ntld PROJEKT DER ICANN Agenda Das ntld Projekt der ICANN Das ntld -Projekt der ICANN Kategorien von Domains

Mehr

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie CONTENT MARKETING In 4 Schritten zur effizienten Strategie Durch die Verbreitung von relevantem, qualitativ gutem Content über Ihre eigene Internetpräsenz hinaus können Sie den Traffic auf Ihrer Webseite

Mehr

Basisstudie IV. Print, Online, Mobile CP in einer neuen Dimension. München, 03. Juli 2014

Basisstudie IV. Print, Online, Mobile CP in einer neuen Dimension. München, 03. Juli 2014 Basisstudie IV Print, Online, Mobile CP in einer neuen Dimension München, 03. Juli 2014 Inhaltsgetriebene Kommunikation 89% der Unternehmen im deutschsprachigen Raum betreiben Corporate Publishing bzw.

Mehr

Wie plane ich meine neue Website

Wie plane ich meine neue Website Wie plane ich meine neue Website Blogbeitrag in www.webfotografik.ch vom 01. September 2015 Sie stehen kurz davor, eine neue Website erstellen zu lassen? Wissen Sie denn in etwa, was diese beinhalten oder

Mehr

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH FOLIE 1 MESSBAR MEHR ERFOLG DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH Performance Marketing 27. August 2012 FOLIE 2 WEIL ES MEHR ALS EIN BACKLINK IST! FOLIE 3 PERFORMANCE-MARKETING (ENGL.: PERFORMANCE: LEISTUNG) IST

Mehr

Domain - REISEVERSICHERUNG.AT

Domain - REISEVERSICHERUNG.AT internetdomains.at is a service of Name Works GmbH Rainbergstrasse 3a A 5020 Salzburg Name Works GmbH, Rainbergstrasse 3a, A 5020 Salzburg An Firma ACCOMM GmbH & Co. KG Herr Andreas Conrad Raesfelder Straße

Mehr

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wir helfen Unternehmen, Social Media erfolgreich zu nutzen Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger

Mehr

Von Produktentwicklung bis After Sales kann jede Unternehmenseinheit aus Social Media Aktivitäten wichtige Impulse für das Business mitnehmen

Von Produktentwicklung bis After Sales kann jede Unternehmenseinheit aus Social Media Aktivitäten wichtige Impulse für das Business mitnehmen Von Produktentwicklung bis After Sales kann jede Unternehmenseinheit aus Social Media Aktivitäten wichtige Impulse für das Business mitnehmen Name: Torsten Heinson Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation:

Mehr

Social Media Marketing erfordert eine sorgfältige Planung sowie langfristiges Commitment

Social Media Marketing erfordert eine sorgfältige Planung sowie langfristiges Commitment Social Media Marketing erfordert eine sorgfältige Planung sowie langfristiges Commitment Name: Nico Zorn Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: Saphiron GmbH Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Mehr

Unter Umständen können Sie durch unser Domain-Parking mit Ihrer Domain eine Menge Geld verdienen. Weitere Infos unter http://www.domain-parking.

Unter Umständen können Sie durch unser Domain-Parking mit Ihrer Domain eine Menge Geld verdienen. Weitere Infos unter http://www.domain-parking. Sedo GmbH Im Mediapark 6 D-50670 Köln Ihr Ansprechpartner: Florian Müller gfrosch@web.de Günther Frosch Walter-Reppe-Str. 14 Telefon (0221) 340 30 414 Telefax (0221) 340 30 102 E-Mail: florian.mueller@sedo.de

Mehr

Kredit und Leasing: Captives übertrumpfen Noncaptives durch bessere Ansprache und mehr Übersichtlichkeit

Kredit und Leasing: Captives übertrumpfen Noncaptives durch bessere Ansprache und mehr Übersichtlichkeit +++ Pressemitteilung vom 20. Juli 2010 +++ Aktuelle Studie Finanzvertrieb im Automobilhandel 2010 Kredit und Leasing: Captives übertrumpfen Noncaptives durch bessere Ansprache und mehr Übersichtlichkeit

Mehr

Was halten die Österreicher von ihrer Hausbank? Thomas Schwabl Wien, am 15. Mai 2012

Was halten die Österreicher von ihrer Hausbank? Thomas Schwabl Wien, am 15. Mai 2012 Was halten die Österreicher von ihrer Hausbank? Thomas Schwabl Wien, am 15. Mai 2012 Umfrage-Basics / Studiensteckbrief: _ Methode: Computer Assisted Web Interviews (CAWI) _ Instrument: Online-Interviews

Mehr

Wandel im Internet:.shop,.tirol und.bmw schon 2010 möglich? Die neuen Top-Level-Domains stehen in den Startlöchern.

Wandel im Internet:.shop,.tirol und.bmw schon 2010 möglich? Die neuen Top-Level-Domains stehen in den Startlöchern. Wandel im Internet:.shop,.tirol und.bmw schon 2010 möglich? Die neuen Top-Level-Domains stehen in den Startlöchern. Aktuelle Trends und Tendenzen zur Vergabe der neuen Top-Level-Domains Hintergrundgespräch

Mehr

Die neuen TLDs kommen Was sollten Markeninhaber wissen?

Die neuen TLDs kommen Was sollten Markeninhaber wissen? Die neuen TLDs kommen Was sollten Markeninhaber wissen? Media.net:LAW Berlin, 02. Dezember 2013 Dr. Andreas Dustmann Rechtsanwalt 1 Neue TLDs und Markenschutz Skepsis / Ablehnung 2 Neue TLDs und Markenschutz

Mehr

Die Bedeutung von.hamburg für die lokale Wirtscha:. Handelkammer Hamburg 08. August 2013

Die Bedeutung von.hamburg für die lokale Wirtscha:. Handelkammer Hamburg 08. August 2013 Die Bedeutung von.hamburg für die lokale Wirtscha:. Handelkammer Hamburg 08. August 2013 1 FAQ s.hamburg wozu? Wer kann.hamburg registrieren? Können alle denkbaren Begriffe als Domain registriert werden?

Mehr

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen Vertrauen. Verantwortung. Professionalität. Kontakt team neusta GmbH Contrescarpe 1 28203 Bremen Ansprechpartner Carsten Meyer-Heder Telefon + 49 (0) 421.20696-0 Telefax + 49 (0) 421.20696-99 email info@team-neusta.de

Mehr

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Social SEO Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Fakten 22,6% der Internetnutzer verbringen die meiste Zeit ihrer Online-Aktivitäten in sozialen Netzwerken. (Quelle: BITKOM, Februar

Mehr

IDC Studie: Deutsche Unternehmen verlassen sich auf IT Service Management für die Cloud

IDC Studie: Deutsche Unternehmen verlassen sich auf IT Service Management für die Cloud Pressemeldung Frankfurt, 24. April 2013 IDC Studie: Deutsche Unternehmen verlassen sich auf IT Service Management für die Cloud Unternehmen verlassen sich für das Management ihrer Cloud Services auf IT

Mehr

registry-in-a-box ECO new gtld Workshop new gtld Backend Registry Services von nic.at

registry-in-a-box ECO new gtld Workshop new gtld Backend Registry Services von nic.at registry-in-a-box new gtld Backend Registry Services von nic.at 01.09.2011 Richard Wein, Geschäftsführer Martin Schlicksbier, Projektmanager AGENDA Vorstellung nic.at Kompetenzen Registry-in-a-box und

Mehr

Auszug. Mobile Advertising. Ein Wachstumsmarkt am Beispiel der Schweiz

Auszug. Mobile Advertising. Ein Wachstumsmarkt am Beispiel der Schweiz Mobile Advertising Ein Wachstumsmarkt am Beispiel der Schweiz März 2012 1 Executive Summary 1 2 Ein Markt im Aufbau 2 2.1 Nutzung von Smartphones 3 2.2 Verteilung der Mediennutzung und Werbeausgaben 4

Mehr

Fachbericht. Social Media Marketing, Content Marketing, Mobile und eine fragmentierte Medienlandschaft - 5 Marketing-Trends

Fachbericht. Social Media Marketing, Content Marketing, Mobile und eine fragmentierte Medienlandschaft - 5 Marketing-Trends Social Media Marketing, Content Marketing, Mobile und eine fragmentierte Medienlandschaft - 5 Marketing-Trends der kommenden Jahre. An diesen Trends kommen Marketer in naher Zukunft kaum vorbei aufbereitet

Mehr

Das neue Dach der Domain-Welt

Das neue Dach der Domain-Welt Das neue Dach der Domain-Welt Die.asia-Domain setzt zum Höhenflug an Fast genau anderthalb Jahre ist es her, daß mit der Endung».eu«eine eigene Domain für Internet-Nutzer aus Europa eingeführt wurde. Mit

Mehr

Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.v. Neue Medien im Stadtmarketing - Quo vadis? Auswertung der Umfrageergebnisse 09.11.

Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.v. Neue Medien im Stadtmarketing - Quo vadis? Auswertung der Umfrageergebnisse 09.11. Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.v. Neue Medien im Stadtmarketing - Quo vadis? Auswertung der Umfrageergebnisse 09.11.2009 Bremerhaven, 09.11.2009 Seite 1 Gliederung Inhalt 1. Welche

Mehr

Security & Safety in einer smarten Energiewelt. Ergebnisse der Breitenbefragung Stand März 2013

Security & Safety in einer smarten Energiewelt. Ergebnisse der Breitenbefragung Stand März 2013 Security & Safety in einer smarten Energiewelt Ergebnisse der Breitenbefragung Stand März 2013 Folie 1 Art und Umfang der Studie Vorbemerkung Die vermehrte Einspeisung von Erneuerbaren Energien und die

Mehr

report Sehr geehrte Damen und Herren! Nr. 3/ 2012 Domain-Registrierungen / Entwicklung von.at seit 1998

report Sehr geehrte Damen und Herren! Nr. 3/ 2012 Domain-Registrierungen / Entwicklung von.at seit 1998 Sehr geehrte Damen und Herren! report Nr. 3/ 2012 In den letzten zwei Wochen ging es heiß her in Dubai: Es tagten die Regierungsvertreter und Branchenexperten der ITU (International Telecommunications

Mehr

Pitch-Honorar ist Pflicht! Oder nicht?

Pitch-Honorar ist Pflicht! Oder nicht? Umfrage der INVERTO AG Pitch-Honorar ist Pflicht! Oder nicht? Köln, Januar 2014 Inhaltsverzeichnis Ziele der Umfrage 3 Management Summary 4 Studiendesign 6 Praxis im Marketing-Pitch 11 INVERTO AG Umfrage

Mehr

Tourismus Online Monitor 2011. - Kurzfassung -

Tourismus Online Monitor 2011. - Kurzfassung - Tourismus Online Monitor 2011 - Kurzfassung - Key Facts Tourismus Online Monitor Die Entwicklung der Tourismuszahlen (Übernachtungen, verkaufte Reisen) ist positiv. Auch ein positiver Trend für das Jahr

Mehr

Social Networking für Finanzvertriebe

Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking IHK zu Essen, 8. November 2011 Agenda 1. Social Media Grundlagen 2. Individuelle Ziele 3. Zeitmanagement 4. Relevante Portale, in denen man gefunden

Mehr

Praxisleitfaden Neue gtld Strategie, TMCH und Domain-Monitoring. Bernd Beiser, Geschäftsführer NetNames GmbH

Praxisleitfaden Neue gtld Strategie, TMCH und Domain-Monitoring. Bernd Beiser, Geschäftsführer NetNames GmbH Praxisleitfaden Neue gtld Strategie, TMCH und Domain-Monitoring Bernd Beiser, Geschäftsführer NetNames GmbH 1 NetNames 1995 Firmengründung Umsatz: ca. 65 Mio. 2.300.000+ Domains 350 Mitarbeiter weltweit

Mehr

Kundenbindung und Neukundengewinnung im Vertriebskanal Selbstbedienung

Kundenbindung und Neukundengewinnung im Vertriebskanal Selbstbedienung ibi research Seite 1 In Kooperation mit Kundenbindung und Neukundengewinnung g im Vertriebskanal Selbstbedienung Status quo, Potenziale und innovative Konzepte bei Banken und Sparkassen Management Summary

Mehr

.MARKE Übersicht über das Bewerbungsverfahren

.MARKE Übersicht über das Bewerbungsverfahren .MARKE Übersicht über das Bewerbungsverfahren Ihr Partner für eigene Top-Level-Domains - DOTZON GmbH September 2011 1 Bewerber um neue Top-Level-Domains (Auszug) 2 Erwartete Top-Level-Domains von Unternehmen.ABB.ROLEX.ADOBE.ATT.IBM.FOX.NESTLE.DISNEY.NIKE.FACEBOOK.GOOGLE.YAHOO.CANON.DELOITTE.HITACHI

Mehr

NEWSLETTER. Neue Internet-Domain-Namensendungen (gtld) - Geschäftsmöglichkeiten und Risiken - Historische Veränderungen im Internet Domain Name System

NEWSLETTER. Neue Internet-Domain-Namensendungen (gtld) - Geschäftsmöglichkeiten und Risiken - Historische Veränderungen im Internet Domain Name System NEWSLETTER Neue Internet-Domain-Namensendungen (gtld) - Geschäftsmöglichkeiten und Risiken - Historische Veränderungen im Internet Domain Name System www.heussen-law.de Die heutige Entscheidung wird ein

Mehr

Marktstudie. Web 2.0 im Marketing von KMU. www.socialmash.de

Marktstudie. Web 2.0 im Marketing von KMU. www.socialmash.de Marktstudie Web 2.0 im Marketing von KMU Hintergrund Die Erhebung wurde Im August 2007 über einen Online-Fragebogen auf dem Blog SocialMash durchgeführt. Rund 100 kleine und mittelständische Unternehmen

Mehr

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL?

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? Martin Sternsberger metaconsulting KONTAKT Martin Sternsberger metaconsulting gmbh Anton-Hall-Straße 3 A-5020 Salzburg +43-699-13 00 94 20 office@metaconsulting.net

Mehr

Ihre Kunden binden und gewinnen!

Ihre Kunden binden und gewinnen! Herzlich Willkommen zum BWG Webinar Ihr heutiges Webinarteam Verkaufsexpertin und 5* Trainerin Sandra Schubert Moderatorin und Vernetzungsspezialistin Sabine Piarry, www.schubs.com 1 Mit gezielten Social

Mehr

Echtes SaaS oder nur eine Hosted-Lösung? - SaaS heißt Verzicht auf jegliche Hard- oder Software auf Kundenseite

Echtes SaaS oder nur eine Hosted-Lösung? - SaaS heißt Verzicht auf jegliche Hard- oder Software auf Kundenseite Echtes SaaS oder nur eine Hosted-Lösung? - SaaS heißt Verzicht auf jegliche Hard- oder Software auf Kundenseite Interviewrunde: Name: Funktion/Bereich: Organisation: Homepage Orga: Hosted Security & Security

Mehr

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur WERBEAGENTUR Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur Wir sind Company Lifting ein Team von Marketingexperten, Grafikern und Webdesignern mit fundierter Erfahrung und vielen Ideen. Wir nehmen jeden Auftrag

Mehr

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG Suchmaschinenoptimierung, auch Search Engine Optimization (SEO) genannt, ist ein Marketing-Instrument, das dazu dient, Websites auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen

Mehr

Firmen finden statt facebook füttern

Firmen finden statt facebook füttern Firmen finden statt facebook füttern Marktforschungsstudie zu der Frage: Wie bewertet der B2B-Mittelstand den Nutzen von Social Media Plattformen wie facebook, Youtube und twitter. Hamburg, Januar 2011

Mehr

Regionales Internet-Marketing Neue Wege der Kundenansprache

Regionales Internet-Marketing Neue Wege der Kundenansprache Regionales Internet-Marketing Neue Wege der Kundenansprache Thomas Kleinert Institut für Wirtschaftsinformatik (IWi) im DFKI 19. März 2013 ebusiness-lotse Saar KEG-Saar Projekt ist beendet ebusiness-lotse

Mehr

ROI Facebook. Social Media als Puzzleteil Ihrer Unternehmenskommunikation

ROI Facebook. Social Media als Puzzleteil Ihrer Unternehmenskommunikation ROI Facebook D. Heiden 1 ROI Facebook Social Media als Puzzleteil Ihrer Unternehmenskommunikation Daniela Heiden SMA Social Media Agentur GmbH AT-Klagenfurt am Wörthersee 2 ROI Facebook D. Heiden 11. Internationales

Mehr

MICE market monitor 2012 Zusammenfassung der Ergebnisse

MICE market monitor 2012 Zusammenfassung der Ergebnisse PRESSEMITTEILUNG MICE market monitor 2012 Zusammenfassung der Ergebnisse Zum neunten Mal in Folge erscheint die Studie über Trends und Entwicklungen in der Tagungs- und Incentive-Branche. Eventplaner und

Mehr

DIE HERAUSFORDERUNGEN VON SOCIAL MEDIA FÜR DIE INTERNEN UNTERNEHMENSPROZESSE. Dr. Fried & Partner

DIE HERAUSFORDERUNGEN VON SOCIAL MEDIA FÜR DIE INTERNEN UNTERNEHMENSPROZESSE. Dr. Fried & Partner DIE HERAUSFORDERUNGEN VON SOCIAL MEDIA FÜR DIE INTERNEN UNTERNEHMENSPROZESSE Dr. Fried & Partner DEUTSCHE BAHN MIT HUMOR UND KREATIVITÄT IN DEN SOCIAL MEDIA UNTERWEGS 2010 CHEF-TICKET ENDET IM SHITSTORM

Mehr

HÄRTING-PAPER. Neue Domainendungen - Clearinghouse Verfahren der ICANN - Vorkaufsrecht für Markeninhaber

HÄRTING-PAPER. Neue Domainendungen - Clearinghouse Verfahren der ICANN - Vorkaufsrecht für Markeninhaber HÄRTING-PAPER Neue Domainendungen - Clearinghouse Verfahren der ICANN - Vorkaufsrecht für Markeninhaber SEIT ANFANG 2012 IST DIE REGISTRIERUNG INDIVIUELLER TOP LEVEL DOMAINS (TLD) MÖGLICH. INTERNETADRESSEN

Mehr

Computer- und Konsolenspiele dominieren noch immer:

Computer- und Konsolenspiele dominieren noch immer: Computer- und Konsolenspiele dominieren noch immer: Social Gaming und Smartphone-Spiele gewinnen jedoch bei Konsumenten mehr und mehr an Beliebtheit London, 24. Mai 2012: Verbraucher spielen elektronische

Mehr

Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Mobile Strategie Deutscher Unternehmen 2014 Zusammenfassung der Studienergebnisse

Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Mobile Strategie Deutscher Unternehmen 2014 Zusammenfassung der Studienergebnisse Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Mobile Strategie Deutscher Unternehmen 2014 Zusammenfassung der Studienergebnisse München, Dezember 2014 1 Über die Studie Mobile Strategien

Mehr

Als Full-Service-Agentur erstellen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg im Online-Marketing

Als Full-Service-Agentur erstellen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg im Online-Marketing Als Full-Service-Agentur erstellen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg im Online- Schon längst ist ein essentieller Bestandteil eines zeitgemäßen s geworden. Die Frage: Brauche ich das für mein

Mehr

X[iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign

X[iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign Erfolgsfaktoren in der Kundenkommunikation von Dirk Zimmermann Kunden möchten sich, ihre Wünsche, Bedürfnisse und Anliegen in der Kommunikation wiederfinden. Eine Kommunikation nach Kundenzuschnitt ist

Mehr

Österreichs Städte in der Wahrnehmung der Bevölkerung

Österreichs Städte in der Wahrnehmung der Bevölkerung Berichtsband Österreichs Städte in der Wahrnehmung der Bevölkerung Hamburg/Wien im Mai 2015 1 1 Inhaltsverzeichnis (1) Seite Einführung 4 Hintergrund des Stadtmarken-Monitors 4 Auswahl der Städte 6 Eckdaten

Mehr

Studie. Domain-Sekundärmarkt

Studie. Domain-Sekundärmarkt Studie Domain-Sekundärmarkt 1. Verteilung der Verkäufe nach generischen Top Level Domains (gtlds) Spitzenreiter unter den generischen Domainendungen, die über Sedo am häufigsten verkauft wurden, ist.com

Mehr

Webkraftverstärker Maximale Wirkung für Ihre Online Marketing Aktivitäten

Webkraftverstärker Maximale Wirkung für Ihre Online Marketing Aktivitäten Webkraftverstärker Maximale Wirkung für Ihre Online Marketing Aktivitäten 1 Beschreibung des Produktes Webkraftverstärker Viele Unternehmen wundern sich über Ihre geringe Webpräsenz, schlechte Positionen

Mehr

ONLINE MARKETING SOLUTIONS AG marketing meets vision

ONLINE MARKETING SOLUTIONS AG marketing meets vision ONLINE MARKETING SOLUTIONS AG marketing meets vision WAS UNS AUSMACHT Einer der führenden deutschen Anbieter im Bereich Online-Marketing Messbare Methoden und transparente Online-Dienstleistungen Erfahrung

Mehr

Corporate Publishing Basisstudie 02 Digitale Unternehmensmedien

Corporate Publishing Basisstudie 02 Digitale Unternehmensmedien Corporate Publishing Basisstudie 02 Digitale Unternehmensmedien Die wichtigsten Ergebnisse auf einen Blick Zürich / München, Mai 2010 Ihr Ansprechpartner: Dr. Clemens Koob zehnvier Marketingberatung GmbH

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Inhalt 1. Was ist Suchmaschinenoptimierung? - Definition - Zielsetzung 2. Funktionsweise - Inhalt und Struktur - Eingehende Links 3. Case Studies

Mehr

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Ergebnisse einer Umfrage zum Thema Anlageumfeld und Konsequenzen für die persönliche Finanzplanung Wien 20. August 2013 Rückfragen an: Christian Kronberger

Mehr

FCP-Barometer Frühjahr 2015 Inhouse Communication & Content Marketing. München, 18. Juni 2015

FCP-Barometer Frühjahr 2015 Inhouse Communication & Content Marketing. München, 18. Juni 2015 FCP-Barometer Frühjahr 2015 Inhouse Communication & Content Marketing München, 18. Juni 2015 Inhalt Potenziale des mitarbeitergerichteten Content Marketing 2 Potenzial mitarbeitergerichtetes Content Marketing

Mehr

Unterstützung durch Agenturen

Unterstützung durch Agenturen Unterstützung durch Agenturen 2 Ein gut auf die Anforderungen der Kanzlei abgestimmtes Kanzleimarketing bildet die Basis für ihren wirtschaftlichen Erfolg. Allerdings muss der Rechtsanwalt, Steuerberater

Mehr

Podcast. making podcast work for your brand. by APD Antenne Niedersachsen

Podcast. making podcast work for your brand. by APD Antenne Niedersachsen Podcast making podcast work for your brand Diese Kernfragen beantworten wir gerne Was bringt Podcasting für unsere Kernmarke? Stehen Aufwand und Ergebnis in Relation? Können wir mit Podcasting etwas erreichen,

Mehr

Mobile Branding Barometer von G+J EMS und Plan.Net

Mobile Branding Barometer von G+J EMS und Plan.Net Mobile Branding Barometer von G+J EMS und Plan.Net Ergebnisse aus vier Studien mit DKV, Lufthansa, Marc O Polo, Nivea Name des Vortragenden Abteilung Ort Datum Mobile Display Ads STUDIENSTECKBRIEF. Studiensteckbrief

Mehr

Mehr Sichtbarkeit im Internet

Mehr Sichtbarkeit im Internet Mehr Sichtbarkeit im Internet 10. November 2015 Immobilienforum 2015 Sebastian Otten Projektleiter (ComFair GmbH) Online Marketing Manager ComFair GmbH 1 Status Quo? ComFair GmbH 2 Was ist Online Marketing?

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

SOURCING & RECRUITING IM WEB 2.0 GROUP HR _TALENT RELATIONS MANAGEMENT

SOURCING & RECRUITING IM WEB 2.0 GROUP HR _TALENT RELATIONS MANAGEMENT SOURCING & RECRUITING IM WEB 2.0 GROUP HR _TALENT RELATIONS MANAGEMENT 2 MEDIA-SATURN 3 MEDIA-SATURN: EUROPÄISCHER MARKTFÜHRER Mehr als 60,000 Mitarbeiter 19 Mrd. Umsatz 2,4 Mio. qm Gesamtverkaufsfläche

Mehr

1. Über die Gutscheine.de HSS GmbH...

1. Über die Gutscheine.de HSS GmbH... 1. Über die Gutscheine.de HSS GmbH... Die Gutscheine.de HSS GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland und betreibt unter Gutscheine.de und Gutschein.de die größten deutschen Gutscheinportale

Mehr

Accentiv Quasar Trendbarometer

Accentiv Quasar Trendbarometer Accentiv Quasar Trendbarometer September 2009: Verkaufswettbewerbe Quasar Communications Agentur für Sales- und Relationship-Marketing verkaufen.motivieren.binden. Vorwort Als kreative und dynamische Agentur

Mehr

E-Mail Marketing Runde um Runde

E-Mail Marketing Runde um Runde Wir powern Ihr E-Mail Marketing Runde um Runde Kurzumfrage Spielt Weihnachten eine Rolle für Ihr E-Mail Marketing? Für Marketer hat die Saison der Winterfeiertage einen Sonderstatus. So jedenfalls die

Mehr

Atradius auf n-tv Begleitforschung 2006

Atradius auf n-tv Begleitforschung 2006 Atradius auf n-tv Begleitforschung 2006 Studiensteckbrief Grundgesamtheit: n-tv Seher, ab 20 Jahre Befragungsart: onsite Befragung auf n-tv.de Auswahlverfahren: Rotierende Zufallsauswahl; seitenrepräsentative

Mehr

in Kooperation mit STANDORTSTRATEGIEN VON WERBE- UND KOMMUNIKATIONSAGENTUREN IN DEUTSCHLAND EINE UMFRAGE UNTER AGENTURCHEFS

in Kooperation mit STANDORTSTRATEGIEN VON WERBE- UND KOMMUNIKATIONSAGENTUREN IN DEUTSCHLAND EINE UMFRAGE UNTER AGENTURCHEFS in Kooperation mit STANDORTSTRATEGIEN VON WERBE- UND KOMMUNIKATIONSAGENTUREN IN DEUTSCHLAND EINE UMFRAGE UNTER AGENTURCHEFS Studiendesign Methode Online-Befragung anhand eines teil- bzw. vollstrukturierten

Mehr

Social Media. Marketing und Kommunikation mit Facebook, Twitter, Xing & Co.

Social Media. Marketing und Kommunikation mit Facebook, Twitter, Xing & Co. Social Media. Marketing und Kommunikation mit Facebook, Twitter, Xing & Co. Social Media w Leistungspakete Leistungspaket 1: Social Media Workshop Um Social Media Werkzeuge in der Praxis effizient nutzen

Mehr

Suchmaschinen-Marketing Update 2009 09.09.08..pulse für Oswald 2008

Suchmaschinen-Marketing Update 2009 09.09.08..pulse für Oswald 2008 Suchmaschinen-Marketing Update 2009 09.09.08 Imre Sinka -.pulse Web-Agentur Status Generationen-Wechsel Google 10 Jahre alt Löcher im Algorithmus Platz für Spam Suchresultate durch Spam in Frage gestellt

Mehr

STUDIE DOMAIN SEKUNDÄRMARKT 3. QUARTAL 2012

STUDIE DOMAIN SEKUNDÄRMARKT 3. QUARTAL 2012 STUDIE DOMAIN SEKUNDÄRMARKT 3. QUARTAL Im 3. Quartal wurden die meisten Domains im Juli gehandelt, wobei der monetäre Umsatz im September am höchsten lag. Insgesamt wurden 8.181 Domains über Sedo verkauft.

Mehr

Umfrage Aktuell Neukundengewinnung und Lead Management in mittelständischen Unternehmen: Status quo, Chancen und Potentiale.

Umfrage Aktuell Neukundengewinnung und Lead Management in mittelständischen Unternehmen: Status quo, Chancen und Potentiale. Neukundengewinnung und Lead Management in mittelständischen Unternehmen: Status quo, Chancen und Potentiale. Seite 1 Ergebnisse Lead Management - aber bitte mit Strategie! Lead Management B2B Thema Nr.1

Mehr

Jena: Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Jena: Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2014 Agenda und Rahmenbedingungen der Studie Ziel und Inhalte der Studie: Gewinnung

Mehr

Studie Domain Sekundärmarkt 3. Quartal 2011

Studie Domain Sekundärmarkt 3. Quartal 2011 Studie Domain Sekundärmarkt 3. Quartal Top 10 der verkauften TLDs in Das dritte Quartal in ist als Sommerquartal traditionell 3% 2% 2% 1% schwächer als das Vorquartal und demnach ist das Handelsvolumen

Mehr

emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1

emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1 emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1 Inhaltsverzeichnis emarketing im Überblick Methoden Vorteile Nutzen Fakten & Marktanteile Suchmaschinenoptimierung

Mehr

im Hosting-BusIness: Strategisch zum Erfolg www.internetx.com

im Hosting-BusIness: Strategisch zum Erfolg www.internetx.com Neue Domain-Endungen im Hosting-BusIness: Strategisch zum Erfolg www.internetx.com INHALTSVERZEICHNIS Vorwort Seite 3 Ein JAHR NEW GTLDs Seite 4 New gtlds in den Medien Seite 5 STRATEGISCHE ANSÄTZE Seite

Mehr

03 2011 Facebook für Unternehmen

03 2011 Facebook für Unternehmen 03 2011 Facebook für Unternehmen Eine Einführung und Entscheidungsgrundlage über einen unternehmerischen Auftritt im sozialen Netzwerk facebook.com Einleitung Nie eröffneten sich so schnell neue Möglichkeiten

Mehr

EHI-Studie PR im Handel 2015

EHI-Studie PR im Handel 2015 EHI-Studie PR im Handel 215 Empirische Studie zu Bedeutung, Strategie, Themen und Trends Vorwort Liebe Leserinnen und Leser, die Kommunikation mit der Öffentlichkeit wird immer komplexer. Es ist längst

Mehr

Themenbereich "Bestattungsvorsorge"

Themenbereich Bestattungsvorsorge Ergebnisse aus der Meinungsforschung: "So denken die Bürger" Übersicht Bestattungsvorsorge schafft Sicherheit - zum einen sind die eigenen Bestattungswünsche abgesichert, zum anderen die Hinterbliebenen

Mehr

Gothaer Studie zum Anlageverhalten der Deutschen. Gothaer Asset Management AG Köln, 23. Januar 2015

Gothaer Studie zum Anlageverhalten der Deutschen. Gothaer Asset Management AG Köln, 23. Januar 2015 Gothaer Studie zum Anlageverhalten der Deutschen Gothaer Asset Management AG Köln, 23. Januar 2015 Agenda 1. Vorbemerkung 2. Studienergebnisse 3. Fazit 1. Vorbemerkung Repräsentative Studie über das Anlageverhalten

Mehr

Google AdWords Seminar

Google AdWords Seminar Google AdWords Seminar Kampagnen optimieren Erfolge messen! Mittwoch, den 30.09.2015 IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern WIV GmbH seit 1999 Clamecystraße 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de info@wiv-gmbh.de

Mehr

Sie helfen Menschen. Wir helfen Ihnen. Marketing im Gesundheitswesen eine Notwendigkeit?

Sie helfen Menschen. Wir helfen Ihnen. Marketing im Gesundheitswesen eine Notwendigkeit? Sie helfen Menschen. Wir helfen Ihnen. Marketing im Gesundheitswesen eine Notwendigkeit? Wer sind wir? n Private Marke@ng- und PR- Agentur n Spezialisiert auf das Gesundheitswesen n Langjährige, erfolgreiche

Mehr

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten.

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Christian Baumgartner Ulmer Cross Channel Tag, 27.04.2015 Agenda Die ersten Schritte

Mehr