Zusätzliche Vertragsbedingungen der Step Ahead ebusiness GmbH, Fichtenweg 4, Münsingen für das Leistungspaket Internetdienstleistungen/Hosting

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zusätzliche Vertragsbedingungen der Step Ahead ebusiness GmbH, Fichtenweg 4, 72525 Münsingen für das Leistungspaket Internetdienstleistungen/Hosting"

Transkript

1 Zusätzliche Vertragsbedingungen der Step Ahead ebusiness GmbH, Fichtenweg 4, Münsingen für das Leistungspaket Internetdienstleistungen/Hosting 1 Allgemeines Die folgenden zusätzlichen Vertragsbedingungen gelten neben den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Step Ahead ebusiness GmbH für alle Verträge, Lieferungen, Dienstleistungen, Beratungsleistungen und Geschäftsbeziehungen der Step Ahead ebusiness GmbH (im Folgenden GmbH genannt) an, mit und für Kunden im Rahmen des Leistungspakets Internetdienstleistungen/Hosting. Die GmbH erbringt im Rahmen dieses Pakets die in der Leistungsbeschreibung definierten Leistungen Domainservice, -Service, Webspace, Datensicherung, Private Cloud, Software as a Service. Abweichende oder zusätzliche Geschäftsbedingungen des Kunden sind für die GmbH nicht verbindlich, auch wenn die GmbH im Einzelfall nicht widerspricht, außer die GmbH erkennt diese schriftlich ausdrücklich an. In diesem Fall haben sie nur Geltung für den jeweiligen Einzelvertrag. Sonstige zwischen der GmbH und dem Kunden getroffene Vereinbarungen bleiben hiervon unberührt. Die GmbH erbringt ihre Leistungspflichten in absteigender Rangfolge und ausschließlich auf der Grundlage der individuellen vertraglichen Vereinbarung mit dem Kunden (Vertrag, Leistungsbeschreibung), dieser zusätzlichen Vertragsbedingungen und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der GmbH. 2 Voraussetzungen Alle Produkte und Leistungen des Leistungspakets Internetdienstleistungen/Hosting der GmbH setzen einen funktionsfähigen Internetanschluss voraus. Für dessen Funktionsfähigkeit und Leistungsfähigkeit ist der Kunde selbst verantwortlich. Die übrigen Zustands- und Leistungsvoraussetzungen der von den Kunden verwandten Hard- und Software ergeben sich aus der konkreten Vereinbarung, der Leistungsbeschreibung und ggf. der Darstellung der Systemvoraussetzungen. Des Weiteren ist der Kunde verpflichtet, seine Hardund Software mit einem aktuellen Virenschutzprogramm und einer Firewall zu schützen, die automatischen Updatefunktionen des Betriebssystems und des Virenschutzprogrammes zu aktivieren, Updates der Hersteller herunterzuladen und diese zu installieren. 3 Domainservice Zur Bereitstellung einer Domain ist ein Vertragsschluss mit der jeweiligen Registrierungsstelle der generischen und/oder der länderspezifischen Top-Level-Domain notwendig. Der Kunde ermächtigt hiermit die GmbH, in seinem Namen sämtliche für die Registrierung, den Transfer, den Betrieb und die Löschung der

2 Domain erforderliche Erklärungen gegenüber der jeweiligen Registrierungsstelle abzugeben. Für das Vertragsverhältnis des Kunden mit der Registrierungsstelle gelten die jeweiligen Bedingungen der Registrierungsstelle, welche die GmbH als Vertreter des Kunden bei der Anmeldung der Domain anerkennt. Der Kunde stellt die GmbH von sämtlichen Ansprüchen, Klagen, Verlusten, Schäden Dritter und/oder Aufwendungen, insbesondere Gerichtskosten und Rechtsanwaltsgebühren, die im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Domain, insbesondere durch Registrierung, Transfer, Betrieb, Löschung oder sonstigen Änderungen entstehen, frei. Die GmbH weist ausdrücklich darauf hin, dass die Entscheidung, ob die vom Kunden gewünschte Domain bereitgestellt werden kann, von der jeweiligen Registrierungsstelle getroffen wird und die GmbH hierauf keinen Einfluss hat. 4 -Service Die GmbH wird alle ihr zur Verfügung stehenden Mittel einsetzen, um die -Accounts des Kunden gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Eine Gewähr dafür, dass die -Kommunikation unbefugten Dritten nicht zur Kenntnis erlangt, kann die GmbH aber nach dem aktuellen Stand der Datensicherheit im Internet nicht übernehmen. 5 Datensicherung Die GmbH sichert in der in der Leistungsbeschreibung vereinbarten Art und Weise in regelmäßigen Abständen die auf den Servern der GmbH befindlichen Daten des Kunden. Der Kunde bleibt stets alleiniger Berechtigter an den Daten und kann von der GmbH jederzeit die Herausgabe und/oder die Löschung einzelner oder sämtlicher Datensätze verlangen. Die GmbH wird gegenüber diesem Anspruch kein Zurückbehaltungsrecht geltend machen. Die Herausgabe der Daten erfolgt durch die Übergabe oder Übersendung eines Datenträgers oder durch Übermittlung der Daten über das Internet. Der Kunde hat keinen Anspruch auf Erhalt der zur Verwendung der herausgegebenen Daten geeigneten Software. Die GmbH wird geeignete Vorkehrungen gegen Datenverlust bei Fehlfunktionen und zur Abwehr unbefugter Zugriffe auf die Daten des Kunden treffen. 6 Private Cloud Die GmbH stellt dem Kunden in dem in der Leistungsbeschreibung definierten Umfang Speicherplatz und Rechenkapazität auf ihren Servern über eine Internetverbindung zur Verfügung, insbesondere in Form von Festplattenspeicher, Arbeitsspeicher, Servern, Datenbankservern, virtuellen Servern. Die GmbH setzt hierfür ausschließlich hauseigene Server im eigenen Rechenzentrum ein und sichert die hierbei anfallenden Daten aus Gründen der Datensicherung an einem Zweitstandort.

3 7 Software as a Service Dem Kunden werden nur die zur Nutzung der vertragsgegenständlichen Leistungen und Anwendungen notwendigen einfachen Nutzungsrechte an der vertragsgegenständlichen Software eingeräumt. Der Kunde darf die vertragsgegenständliche Software kopieren, soweit das Kopieren für die Nutzung der Software notwendig ist. Zu den notwendigen Kopien zählt z.b. das Laden der Software in den Arbeitsspeicher, der vom Kunden verwendeten Hardware und die zur Nutzung der Software notwendige dauerhafte Installation der Software auf der vom Kunden verwendete Hardware. Soweit die GmbH dem Kunden von Dritten erstellte Software zur Nutzung überlässt, sind die dem Kunden eingeräumten Nutzungsrechte dem Umfang nach auf die Nutzungsrechte beschränkt, welche der Dritte der GmbH eingeräumt und zur Überlassung an Dritte freigegeben hat. Insoweit verweisen wir auf die Lizenzbestimmungen der Rechteinhaber, insbesondere der Step Ahead AG und der Microsoft Deutschland GmbH, die jederzeit bei der GmbH angefordert und auch über die Internetseite der GmbH eingesehen werden können. Der Kunde und seine Mitarbeiter dürfen die vertragsgegenständliche Software nur als Anwender nutzen. Dem Kunden ist es untersagt, über seinen Zugang zu den Servern der GmbH zu versuchen, auf Bereiche des Servers der GmbH außerhalb der ihm zur Verfügung gestellten Bereiche zuzugreifen. Der Kunde darf keine Bearbeitung oder Änderungen an der vertragsgegenständlichen Software vornehmen. Dies gilt nicht für Maßnahmen, die zur Fehlerbehebung notwendig sind, sofern sich die GmbH mit der Fehlerbehebung in Verzug befindet, die Fehlerbeseitigung abgelehnt hat oder zur Fehlerbeseitigung außerstande ist. Zur Dekompilierung der vertragsgegenständlichen Software ist der Kunde über den Rahmen des 69e UrhG hinaus nicht berechtigt. Im Übrigen bleiben die Rechte des Kunden nach 69e UrhG unberührt. 8 Sorgfaltspflicht des Kunden Der Kunde ist verpflichtet, die ihm übermittelten Zugangsdaten und Passwörter sicher vor dem Zugriff und der Kenntnisnahme durch Dritte geschützt aufzubewahren. Des Weiteren ist der Kunde verpflichtet, die Zugriffsdaten und Passwörter nur den Mitarbeitern bekannt zu geben, deren Kenntnis zwingend notwendig ist. Der Kunde verpflichtet sich, die GmbH unverzüglich zu informieren, sobald er davon Kenntnis erlangt, dass unbefugten Dritten Zugangsdaten und Passwörter bekannt geworden sind. Sollten infolge des

4 Verschuldens des Kunden Dritte durch Missbrauch der Zugangsdaten und Passwörter Leistungen der GmbH nutzen, haftet der Kunde gegenüber der GmbH auf Nutzungsentgelt und Schadensersatz. Die GmbH ist nicht verpflichtet, die Domain des Kunden, die -Accounts des Kunden oder die sonstigen Daten des Kunden auf eventuelle Rechtsverstöße zu überprüfen. Der Kunde darf durch seine Internetpräsenz, die dort eingeblendeten Banner, die Bezeichnung der adressen, die Inhalte seines Internetshops oder die sonstigen über die GmbH versandten oder verwandten Daten nicht gegen gesetzliche Verbote, die guten Sitten oder Rechte Dritter wie Namens-, Urheber-, Datenschutzrechte usw. verstoßen. Sollte die GmbH wegen der Verletzung von Gesetzen oder von Rechten Dritte in Anspruch genommen werden, ist der Kunde verpflichtet, die GmbH von Ansprüchen Dritter freizustellen und auch sonst schadlos zu halten. Insbesondere hat der Kunde alle der GmbH entstehenden Kosten wie z.b. Schadensersatzverpflichtungen, Bußgelder oder Rechtsverfolgungskosten zu tragen. Des Weiteren verpflichtet sich der Kunde, keine pornografischen Inhalte anzubieten oder anbieten zu lassen. Sollte der Kunde gegen diese Verpflichtung verstoßen, ist die GmbH berechtigt, die von ihr angebotenen Dienste und Leistungen auch ohne vorherige Ankündigung sofort zu sperren. Für den Aufwand der Sperrung und deren Aufhebung wird dem Kunden jeweils eine Nettogebühr von EUR 100,00 in Rechnung gestellt. 9 Verfügbarkeit Die GmbH gewährleistet eine rechnerische Verfügbarkeit und Nutzungsmöglichkeit ihrer Leistungen für den Kunden von mindestens 99,8 % der Vertragslaufzeit, berechnet auf der Basis eines Kalenderjahres und einer geschuldeten Verfügbarkeit von 24 Stunden täglich an 7 Tagen in der Woche in 52 Wochen. Um die Anwendungen sicher und aktuell zu halten, führt die GmbH regelmäßig Wartungen durch. Diese finden bei normaler Dringlichkeit mit einer Ankündigung von einer Woche im Voraus per außerhalb der üblichen Geschäftszeiten ( Uhr) statt. Bei Wartungen, Anpassungen, Änderungen, Ergänzungen und/oder Aktualisierungen der Software, sowie Maßnahmen, die der Feststellung und Behebung von Funktionsstörungen dienen, kann es zur vorrübergehenden Unterbrechungen oder Beeinträchtigungen der Erreichbarkeit oder Nutzbarkeit der in der Leistungsbeschreibung genannten Software kommen. Solche Unterbrechungen werden dem Kunden so früh wie möglich angekündigt. Die Unterbrechung oder Beeinträchtigung der Erreichbarkeit oder Nutzbarkeit wird auf das zwingend notwendige Maß von der GmbH beschränkt werden. Bei sicherheitskritischen Fehlfunktionen oder bei Gefahr in Verzug kann die GmbH ohne weitere Vorankündigung den Zugang des Kunden zu den Servern und Dienstleistungen der GmbH einschränken, abschalten oder unterbrechen, um geeignete Gegenmaßnahmen einzuleiten.

5 10 Kündigung Sowohl der Kunde als auch die GmbH können das Vertragsverhältnis ordentlich mit einer Frist von 3 Monaten jeweils zum Ende eines Quartals kündigen. 11 Schlussbestimmungen Sollten einzelne Bestimmungen oder Klauseln in diesen zusätzlichen Vertragsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Klauseln unberührt. Die GmbH und der Kunde sind verpflichtet, bei vollständiger oder teilweiser Unwirksamkeit einer Klausel eine neue, der unwirksamen Klausel wirtschaftlich so nahe wie möglich kommende Vereinbarung zu treffen. Stand: Dezember 2011

Allgemeine Geschäftsbedingungen Step Ahead ebusiness GmbH, Fichtenweg 4, 72525 Münsingen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Step Ahead ebusiness GmbH, Fichtenweg 4, 72525 Münsingen Allgemeine Geschäftsbedingungen Step Ahead ebusiness GmbH, Fichtenweg 4, 72525 Münsingen 1 Allgemeines Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen, Dienstleistungen, Beratungsleistungen

Mehr

Zusätzliche Vertragsbedingungen der Step Ahead ebusiness GmbH, Fichtenweg 4, 72525 Münsingen für das Leistungspaket Wartung und Service

Zusätzliche Vertragsbedingungen der Step Ahead ebusiness GmbH, Fichtenweg 4, 72525 Münsingen für das Leistungspaket Wartung und Service Zusätzliche Vertragsbedingungen der Step Ahead ebusiness GmbH, Fichtenweg 4, 72525 Münsingen für das Leistungspaket Wartung und Service 1 Allgemeines Die folgenden zusätzlichen Vertragsbedingungen gelten

Mehr

E-Mail-Account-Vertrag

E-Mail-Account-Vertrag E-Mail-Account-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand des Vertrages ist die Einrichtung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

Provider-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages. (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung von Einwahlleitungen für den Zugang zum

Provider-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages. (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung von Einwahlleitungen für den Zugang zum Provider-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung

Mehr

Vertrag zur Überlassung von Software zur Nutzung über das Internet

Vertrag zur Überlassung von Software zur Nutzung über das Internet Vertrag zur Überlassung von Software zur Nutzung über das Internet zwischen Furtmeier Hard- und Software Neuteile 8, 86682 Genderkingen - nachstehend Anbieter genannt - und - nachstehend Kunde genannt

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines 1.1. Die Metadevices GmbH (nachfolgend Metadevices genannt) erbringt ihre Leistungen, soweit nicht anders vereinbart, ausschließlich auf Grundlage dieser

Mehr

1. Bereitstellung von Speicherplatz für die Speicherung von Daten des Kunden im World Wide Web.

1. Bereitstellung von Speicherplatz für die Speicherung von Daten des Kunden im World Wide Web. Allgemeine Geschäftsbedingungen DXX -, Andreas Wolf Geschw. Scholl Str. 11 07407 Rudolstadt 1 Webhostimg 2 Domain 1. 1 Leistungsbeschreibung 1. Bereitstellung von Speicherplatz für die Speicherung von

Mehr

Host-Providing-Vertrag

Host-Providing-Vertrag Host-Providing-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung

Mehr

Webhosting Service-Vertrag

Webhosting Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Der Speicherplatz wird auf dem Server eines Dritten (Betreiber) zur Verfügung gestellt, zu dessen Nutzung IT-Trendfabrik berechtigt ist.

Der Speicherplatz wird auf dem Server eines Dritten (Betreiber) zur Verfügung gestellt, zu dessen Nutzung IT-Trendfabrik berechtigt ist. Allgemeine Geschäftsbedingungen Webhosting (AGB) IT-Trendfabrik, Johannes Bock, Hohlweg, 56412 Nomborn 1. Leistungsumfang 1.1 Gegenstand des Vertrages ist das Webhosting, also die Bereitstellung von Speicherplatz

Mehr

Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH

Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH Stand: 04.10.2012 1. Geltung dieser Webhostingbedingungen 1.1 Die expeer GmbH erbringt ihre Webhostingleistungen ausschließlich auf der Grundlage ihrer Allgemeinen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Softwarewartung (Maintenance) I. Allgemeines 1) Die nachfolgenden Vertragsbedingungen von Open-Xchange für die Wartung von Software (AGB Wartung) finden in der jeweils

Mehr

Software Wartungsvertrag. zwischen. im Folgenden Auftraggeber. und. SoulTek GbR Frankfurter Strasse 93 35315 Homberg (Ohm) im Folgenden Auftragnehmer

Software Wartungsvertrag. zwischen. im Folgenden Auftraggeber. und. SoulTek GbR Frankfurter Strasse 93 35315 Homberg (Ohm) im Folgenden Auftragnehmer ENTWURF Software Wartungsvertrag zwischen im Folgenden Auftraggeber und SoulTek GbR Frankfurter Strasse 93 35315 Homberg (Ohm) im Folgenden Auftragnehmer SoulTek Software-Wartungsvertrag Seite 1/6 1 Vertragsgegenstand

Mehr

Web-Hosting-Vertrag. Gegenstand des Vertrages

Web-Hosting-Vertrag. Gegenstand des Vertrages zwischen wilkonzept websolutions Koblenzer Straße 38 54516 Wittlich im Folgenden Anbieter genannt und Name Firma Anschrift im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB )

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB ) Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB ) CB-Webhosting.de ist ein Projekt von Computer Becker Computer Becker Inh. Simon Becker Haupstr. 26 a 35288 Wohratal-Halsdorf Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Webhosting- & Domain-Beschaffungs-Vertrag

Webhosting- & Domain-Beschaffungs-Vertrag Webhosting- & Domain-Beschaffungs-Vertrag Zwischen Krech EDV Inh. Thomas Krech Hohle 14 98597 Fambach im folgenden Anbieter genannt und im folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1

Mehr

Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Cloud-Service und während kostenloser

Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Cloud-Service und während kostenloser Allgemeine Geschäftsbedingungen für den askdante Cloud- Service und für die Nutzung von askdante innerhalb kostenloser Testzeiträume Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Cloud-Service

Mehr

Übersicht AGB Courierfusion

Übersicht AGB Courierfusion Übersicht AGB Courierfusion 1. Vorbemerkungen / Gegenstand des Vertrags 2. Zustandekommen des Vertrags 3. Leistungspflichten / Testphase 4. Allgemeine Sorgfaltspflichten des Nutzers 5. Systemnutzung /

Mehr

Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der CENIT (Schweiz) AG

Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der CENIT (Schweiz) AG Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der CENIT (Schweiz) AG Stand Dezember 2011 1. Gegenstand der Lizenz 1.1 Gegenstand der Lizenz ist die dem Kunden auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen von SKYFILLERS GmbH für Hosting-Leistungen (nachfolgend

Allgemeine Geschäftsbedingungen von SKYFILLERS GmbH für Hosting-Leistungen (nachfolgend Allgemeine Geschäftsbedingungen von SKYFILLERS GmbH für Hosting-Leistungen (nachfolgend SKYFILLERS genannt) Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Vertragsbeziehungen zwischen dem Kunden

Mehr

Skyline CRM Software as a Service (SaaS) Vertrag

Skyline CRM Software as a Service (SaaS) Vertrag Skyline CRM Software as a Service (SaaS) Vertrag Durch Ausfüllen des Anmeldeformulars (Einrichtung eines Benutzerkontos) unterwerfen Sie sich den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("Allgemeine

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Webhosting und Emailverkehr. 1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Webhosting und Emailverkehr. 1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für Webhosting und Emailverkehr 1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen 1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen

Mehr

Hosting. Allgemeine Geschäftsbedingungen. Stand Dezember 2013. Kontakt netmade websolutions Aarbergergasse 24 3011 Bern

Hosting. Allgemeine Geschäftsbedingungen. Stand Dezember 2013. Kontakt netmade websolutions Aarbergergasse 24 3011 Bern Hosting Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand Dezember 2013 Kontakt netmade websolutions Aarbergergasse 24 3011 Bern 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis... 2 2 Geltungsbereich... 3 3 Vertragsabschluss...

Mehr

adiacom ag - Software as a Service (SaaS) Allgemeine Vertrags- und Geschäftsbedingungen (SaaS-AVGB)

adiacom ag - Software as a Service (SaaS) Allgemeine Vertrags- und Geschäftsbedingungen (SaaS-AVGB) Durch die Unterzeichnung eines SaaS- Nutzungs- und Leistungs-Vertrags mit der adiacom ag akzeptieren Sie die folgenden adiacom ag - Software as a Service (SaaS) Allgemeine Vertrags- und Geschäftsbedingungen.

Mehr

Anlage SH, Miete eines Shared-Hosting-Paketes (Teilmiete eines Webservers)

Anlage SH, Miete eines Shared-Hosting-Paketes (Teilmiete eines Webservers) Anlage SH, Miete eines Shared-Hosting-Paketes (Teilmiete eines Webservers) Vorwort Diese besonderen Bedingungen (SH) regeln die technischen und finanziellen Bedingungen nach denen OVH sich verpflichtet,

Mehr

Die Website oder unsere betreffenden Dienstleistungen können zeitweilig aus verschiedenen Gründen und ohne Vorankündigung nicht verfügbar sein.

Die Website oder unsere betreffenden Dienstleistungen können zeitweilig aus verschiedenen Gründen und ohne Vorankündigung nicht verfügbar sein. Nutzungsbedingungen Die Website Eislaufbörse ECZ-KLS (nachfolgend die "Website") gehört der Kunstlaufsektion ECZ (nachfolgend "KLS-ECZ.CH" oder "wir", "uns", etc.), welche sämtliche Rechte an der Website

Mehr

1. Allgemeines - Geltungsbereich

1. Allgemeines - Geltungsbereich 1. Allgemeines - Geltungsbereich Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und WebTeufel Hosting. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedigungen

Allgemeine Geschäftsbedigungen Allgemeine Geschäftsbedigungen Stand März 2012 curo design GmbH Holtener Straße 317 47167 Duisburg Telefon 0203-97 55 987 Telefax 0203-97 55 989 www.curo-design.de Gesellschafter: Fabian Auer, Sebastian

Mehr

E-Learning Vertragsbedingungen

E-Learning Vertragsbedingungen 1. Angebot und Vertragsschluss E-Learning Vertragsbedingungen 1.1 Das Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen ( Lizenznehmer") im Sinne des 14 BGB. Verbrauchern ist diese Leistung nicht zugänglich.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Nachfolgend unsere AGB`s 1. Geltungsbereich, Änderungsbefugnis, Vertragsinhalt, Wechsel des Vertragspartners 1.1 Die Norisserver GdbR erbringt alle Lieferungen und Leistungen

Mehr

Nutzungsbedingungen für das B. Braun Extranet

Nutzungsbedingungen für das B. Braun Extranet Nutzungsbedingungen für das B. Braun Extranet 1. Geltungsbereich Für Ihre Nutzung des B. Braun Extranets (nachfolgend: "Extranet") der B. Braun Melsungen AG (nachfolgend: B. Braun ) gelten die folgenden

Mehr

Vertrag über die Registrierung von Domainnamen

Vertrag über die Registrierung von Domainnamen Vertrag über die Registrierung von Domainnamen zwischen Bradler & Krantz GmbH & Co. KG Kurt-Schumacher-Platz 10 44787 Bochum - nachfolgend Provider genannt - und (Firmen-) Name: Ansprechpartner: Strasse:

Mehr

Nutzungsbedingungen für My FERCHAU Experts

Nutzungsbedingungen für My FERCHAU Experts Nutzungsbedingungen für My FERCHAU Experts 1. Allgemeines, Anwendung, Vertragsschluss 1.1 Mit dem ersten Login (vgl. Ziffer 3.1) zu My FERCHAU Experts (im Folgenden Applikation ) durch den Nutzer akzeptiert

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Version 2014-11-29 Hostsharing eg 29. November 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Geltungsbereich 1 2 Vertragsgegenstand 2 3 Vertragsschluss 3 4 Vertragslaufzeit und -kündigung 4

Mehr

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud 1 Anwendungsbereich Die nachstehenden Bedingungen gelten ausschließlich für die Nutzung der bruno banani Cloud durch registrierte Nutzer. Für die Nutzung

Mehr

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der Perfekt Finanzservice GmbH

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der Perfekt Finanzservice GmbH Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der Perfekt Finanzservice GmbH Anschrift Perfekt Finanzservice GmbH Augustinusstraße 9B 50226 Frechen Kontakt Telefon: 02234/91133-0 Telefax: 02234/91133-22

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Generali Online Akademie

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Generali Online Akademie Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Generali Online Akademie 1 VORBEMERKUNG Die Generali Online Akademie wird von der Generali Versicherung AG, Adenauerring 7, 81737 München, betrieben

Mehr

Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen

Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen Wichtiger Hinweis: Diese AGB regeln in Ergänzung bzw. Abänderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen VR-Web die vertraglichen

Mehr

Support- und Wartungsvertrag

Support- und Wartungsvertrag Support- und Wartungsvertrag Bei Fragen zur Installation, Konfiguration und Bedienung steht Ihnen unser Support gern zur Verfügung. Wir helfen Ihnen per E-Mail, Telefon und Remote Desktop (Fernwartung).

Mehr

WebAkte-Nutzungsbedingungen (e.consult Anwalt)

WebAkte-Nutzungsbedingungen (e.consult Anwalt) WebAkte-Nutzungsbedingungen (e.consult Anwalt) 1 Vertragsgegenstand Gegenstand dieses Vertrages ist es, dem Kunden (Anwaltskanzlei) die Möglichkeit einer sicheren Kommunikation mit seinen Mandanten und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Stand: 11.06.2007 1. Geltungsbereich Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der VisumCompany (im folgenden "Auftragnehmer

Mehr

Lizenzvertrag. - Profi cash -

Lizenzvertrag. - Profi cash - Lizenzvertrag - Profi cash - zwischen der Volks- und Raiffeisenbank Prignitz eg Wittenberger Str. 13-14 19348 Perleberg - nachstehend Bank genannt - und - nachstehend Kunde genannt - Seite 1 von 6 1. Vertragsgegenstand

Mehr

Inhaltsverzeichnis: Seite. 1 Geltungsbereich und Vertragsinhalt 2. 2 Angebote und Vertragsschluß 3

Inhaltsverzeichnis: Seite. 1 Geltungsbereich und Vertragsinhalt 2. 2 Angebote und Vertragsschluß 3 Inhaltsverzeichnis: Seite 1 Geltungsbereich und Vertragsinhalt 2 2 Angebote und Vertragsschluß 3 3 Leistungen von 3 4 4 Domainrichtlinien, Domainrückkäufe, Domainstreitigkeiten, 5 Domainregistrierung 5

Mehr

Datenschutzvereinbarung

Datenschutzvereinbarung Datenschutzvereinbarung Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG zwischen dem Nutzer der Plattform 365FarmNet - nachfolgend Auftraggeber genannt - und

Mehr

AGB Allgemeine Geschäftsverbindengen Webgraphix - Helmut Eicher

AGB Allgemeine Geschäftsverbindengen Webgraphix - Helmut Eicher AGB Allgemeine Geschäftsverbindengen Webgraphix - Helmut Eicher Die nachstehenden Klauseln sind Bestandteil des Vertrages zwischen der Firma Webgraphix - Helmut Eicher [nachfolgend Webgraphix genannt]

Mehr

(IT - Dienstleistungsvertrag)

(IT - Dienstleistungsvertrag) (IT - Dienstleistungsvertrag) Seite 1 von 5 Auftraggeber (nachfolgend Kunde genannt) Auftragnehmer (nachfolgend Provider genannt) Transoffice GmbH Industriestrasse 27 61381 Friedrichsdorf 1. Präambel Das

Mehr

mercurius innovative impulse GmbH (als Betreiber der Internet-Seite www.liodo.com) Nernststraße 37 28357 Bremen Deutschland

mercurius innovative impulse GmbH (als Betreiber der Internet-Seite www.liodo.com) Nernststraße 37 28357 Bremen Deutschland P A C H T V E R T R A G Zwischen der mercurius innovative impulse GmbH (als Betreiber der Internet-Seite www.liodo.com) Nernststraße 37 28357 Bremen Deutschland im folgenden»verpächter«genannt und Firma:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen ist ein Servicedienst der MUDA GmbH, Delitzscher Str. 68,,, im folgenden 'Provider' genannt. 1 Vertragsgegenstand Der Provider bietet Zugang zu Software für die Vermittlung

Mehr

AGB der mycons Internetportale GmbH & Co. KG 1. Allgemeines

AGB der mycons Internetportale GmbH & Co. KG 1. Allgemeines AGB der mycons Internetportale GmbH & Co. KG 1. Allgemeines 1.1 Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen sind alleinige Grundlage aller Lieferungen und Leistungen, die von der mycons Internetportale

Mehr

Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008

Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008 Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008 Hinweise: Die nachfolgenden Allgemeinen Auftragsbedingungen für Übersetzer sind ein unverbindliches Muster.

Mehr

WEB - PFLEGE - VERTRAG

WEB - PFLEGE - VERTRAG WEB - PFLEGE - VERTRAG zwischen Erk@nn Webseiten und Mediendesign im Folgenden Anbieter genannt und Name... Firma... Adresse... im Folgenden Kunde genannt wird folgender Website-Pflege-Vertrag geschlossen:

Mehr

Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Private Server richtet sich vorbehaltlich

Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Private Server richtet sich vorbehaltlich Allgemeine Geschäftsbedingungen für den askdante Private Server Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Private Server richtet sich vorbehaltlich einzelvertraglicher Abreden zwischen

Mehr

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen Fassung alt Fassung neu I. Die PayLife Online Services 1 Die PayLife Bank GmbH (kurz: PayLife) bietet auf

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines Geltung der Bedingungen Für Kommunikation zwischen der Next Generation Mobility GmbH & Co. KG NGM und dem Unternehmen, die fleetster betrifft, genügt E-Mail

Mehr

L I Z E N Z V E R T R A G (»Domain-Sharing«)

L I Z E N Z V E R T R A G (»Domain-Sharing«) Zwischen im folgenden»lizenzgeber«genannt und wird folgender im folgenden»lizenznehmer«genannt L I Z E N Z V E R T R A G (»Domain-Sharing«) über die Internet-Domain geschlossen. 1 Lizenzgegenstand Der

Mehr

SERVICE LEVEL AGREEMENTS (SLA)

SERVICE LEVEL AGREEMENTS (SLA) der Cloud&Heat GmbH, Königsbrücker Straße 96, 01099 Dresden, Deutschland 1. Geltungsbereich 1.1 Die folgenden Service Level Agreements (SLA) gelten für alle zwischen der Cloud&Heat und dem Kunden geschlossenen

Mehr

Providerwechsel Service-Auftrag

Providerwechsel Service-Auftrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

2.2 Die Nutzungsberechtigung für Meine LVM wird ausschließlich natürlichen Personen erteilt.

2.2 Die Nutzungsberechtigung für Meine LVM wird ausschließlich natürlichen Personen erteilt. "Meine LVM" - Nutzungsbedingungen "Meine LVM" und die darin enthaltenen Online Dienste sind ein kostenloses Angebot des LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a.g. (nachfolgend als LVM Versicherung

Mehr

P A C H T V E R T R A G über die Internet-Domain

P A C H T V E R T R A G über die Internet-Domain Zwischen im folgenden»verpächter«genannt und wird folgender im folgenden»pächter«genannt P A C H T V E R T R A G über die Internet-Domain geschlossen. 1 Pachtgegenstand Der Verpächter ist Inhaber des Internet-Domain-Namens,

Mehr

NUTZUNGSBEDINGUNGEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR DEN INTERNET-DIENST PTV MAP&GUIDE INTERNET

NUTZUNGSBEDINGUNGEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR DEN INTERNET-DIENST PTV MAP&GUIDE INTERNET NUTZUNGSBEDINGUNGEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR DEN INTERNET-DIENST PTV MAP&GUIDE INTERNET Karlsruhe, 01.01.2014 Inhalt Inhalt 1 Vertragsgegenstand... 4 2 Anmeldung, Vertragsschluss... 4 3 Leistungen von PTV,

Mehr

Vertragsbedingungen der cv cryptovision GmbH für die Wartung von Hardware. - WH cv

Vertragsbedingungen der cv cryptovision GmbH für die Wartung von Hardware. - WH cv Vertragsbedingungen der cv cryptovision GmbH für die Wartung von Hardware A. Vertragsgegenstände A.1. Wartungsgegenstände - WH cv Der Anbieter erbringt die nachfolgend vereinbarten Wartungsleistungen nur

Mehr

2.1 Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Technische sowie sonstige Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.

2.1 Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Technische sowie sonstige Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines Geltungsbereich 1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und der Firma it-x (Heinz Saiger),

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingung - hosting

Allgemeine Geschäftsbedingung - hosting Allgemeine Geschäftsbedingung - hosting Stand 01. August 2014 1. Geltungsbereich (a) Die nachfolgenden Geschä3sbedingungen sind Bestandteil aller Geschä3e zwischen der ja.do GmbH, Schlosshof 7, 82229 Seefeld

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Lizenzvertrag. Application Service Providing-Vertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Lizenzvertrag. Application Service Providing-Vertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen Lizenzvertrag Application Service Providing-Vertrag Als Anbieter wird bezeichnet: FINDOLOGIC GmbH Schillerstrasse 30 A-5020 Salzburg I. Vertragsgegenstand Der Anbieter bietet

Mehr

(3) Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrages gültige Fassung der vorliegenden AGB.

(3) Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrages gültige Fassung der vorliegenden AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen. Präambel Die Erstellung und Nutzung von Unternehmensprofilen auf der Internetseite Steel & Staff ist ausschließlich für unternehmerische Personenvereinigungen (im Folgenden

Mehr

Webspace-Einrichtungs-Service-Vertrag

Webspace-Einrichtungs-Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Software as a Service (SaaS) Vertrag

Software as a Service (SaaS) Vertrag Software as a Service (SaaS) Vertrag Durch Ausfüllen des Anmeldeformulars (easysys bestellen) unterwerfen Sie sich den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("Allgemeine Geschäftsbedingungen"). I.

Mehr

Cashlog ist ein Zahlungsservice der Buongiorno Deutschland GmbH, vertreten durch die

Cashlog ist ein Zahlungsservice der Buongiorno Deutschland GmbH, vertreten durch die Nutzungsbedingungen für Cashlog 1.Allgemeines Cashlog ist ein Zahlungsservice der Buongiorno Deutschland GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Pietro Catello und Giovanni Tivan, Odeonsplatz 18, 80539

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen des Verlags Kirchenbote für digitale Produkte, Endgeräte und Printabonnements auf www.kirchenbote.de 1. Präambel..................................... 1 2. Nutzung von Angeboten

Mehr

Auftragserteilung erkennt der Kunde die Geltung dieser AGB an. Allgemeine Geschäftsbedingungen. II. Vertragsgegenstand. I.

Auftragserteilung erkennt der Kunde die Geltung dieser AGB an. Allgemeine Geschäftsbedingungen. II. Vertragsgegenstand. I. Allgemeine Geschäftsbedingungen Auftragserteilung erkennt der Kunde die Geltung dieser AGB an. II. Vertragsgegenstand I. Geltung der AGB 1. Die Stiftung MyHandicap gemeinnützige GmbH, Steinheilstr. 6,

Mehr

die ausfallsichere nullpc Cloud Kosten halbiert - Verfügbarkeit verdoppelt Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand 15.10.2012

die ausfallsichere nullpc Cloud Kosten halbiert - Verfügbarkeit verdoppelt Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand 15.10.2012 Allgemeine Geschäftsbedingungen die ausfallsichere nullpc Cloud Stand 15.10.2012 1 Geltungsbereich... 1 2 Art und Umfang von Lieferungen und Leistungen, Vertragsschluss... 2 3 Leistungsinhalt und Leistungsgegenstand...

Mehr

1.3. Diese Geschäftsbedingungen gelten auch für zukünftige Verträge der Parteien.

1.3. Diese Geschäftsbedingungen gelten auch für zukünftige Verträge der Parteien. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1.1 Abschnitt I: Allgemeine Bestimmungen 1. Geltungsbereich, Änderungsbefugnis 1.1. Alle Lieferungen und Leistungen der pweb60 werden ausschließlich auf Grundlage dieser

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Stand: März 2013 1. Gegenstand der AGB (1) Gegenstand dieser AGB ist die Bereitstellung von Speicher auf dem Server des Anbieters und in Abhängigkeit des Webhostingpaketes

Mehr

Diese AGB gelten für sämtliche Inhalte, Funktionen und sonstige Dienste, die wir Ihnen über smarthandwerk re anbieten und zur Verfügung stellen.

Diese AGB gelten für sämtliche Inhalte, Funktionen und sonstige Dienste, die wir Ihnen über smarthandwerk re anbieten und zur Verfügung stellen. Nutzungsbedingungen smarthandwerk remote edition 1 Allgemeine Bestimmungen 1. Vertragspartner smarthandwerk remote edition (nachfolgend: smarthandwerk re oder Software ) ist ein Service der blue:solution

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für ASP-Software Application-Service-Providing

Allgemeine Nutzungsbedingungen für ASP-Software Application-Service-Providing Allgemeine Nutzungsbedingungen für ASP-Software Application-Service-Providing der FORUM VERLAG HERKERT GMBH Mandichostraße 18 86504 Merching (nachstehend FVHG genannt) vom 01.01.2008 Seite : 1/8 1 Vertragsgegenstand

Mehr

Nutzungsbedingungen des Online Service Portals für Kunden der Stadtwerke Zeven GmbH

Nutzungsbedingungen des Online Service Portals für Kunden der Stadtwerke Zeven GmbH Stadtwerke Zeven GmbH Stand: 17.08.2015 Nutzungsbedingungen des Online Service Portals für Kunden der Stadtwerke Zeven GmbH Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich online registrieren, akzeptieren Sie die

Mehr

AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen der apt-ebusiness GmbH. 1 Geltungsbereich

AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen der apt-ebusiness GmbH. 1 Geltungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen der apt-ebusiness GmbH 1 Geltungsbereich (I)Die Firma apt-ebusiness GmbH nachfolgend Anbieter genannt erbringt alle Leistungen auf der Grundlage der folgenden allgemeinen

Mehr

Webseite: TRANS4IMPACT GmbH. Nutzungsbedingungen für virtuelle Projekträume. Nutzungsbedingungen für virtuelle Projekträume

Webseite: TRANS4IMPACT GmbH. Nutzungsbedingungen für virtuelle Projekträume. Nutzungsbedingungen für virtuelle Projekträume TRANS4IMPACT GmbH Klosterstraße 4 D-61462 Königstein Webseite: TRANS4IMPACT GmbH Nutzungsbedingungen für virtuelle Projekträume Stand (vgl. aktuelle Version auf der Webseite) Firma / Anschrift TRANS4IMPACT

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und con ZENTRIERT, nachfolgend

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I. Geltungsbereich Betreiber dieser Webseiten ist die EC-Incentive, Marketing & Consulting GmbH. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten in ihrer zum Zeitpunkt

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN EINLEITUNG Dieser Vertrag regelt die Beziehungen zwischen dem Unternehmen Roland Hörmann e.u. (nachfolgend Betreiber genannt) und dem Benutzer (nachfolgende Nutzer genannt)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Cloud-App- Hosting

Allgemeine Geschäftsbedingungen Cloud-App- Hosting Allgemeine Geschäftsbedingungen Cloud-App- Hosting Stand: 1.März 2014 1. Allgemeines 1.1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Hosting von Programmen (z.b. JTL-WAWI oder Buchhaltungsprogramm)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen 1 Geltungsbereich 1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Herrn Stefan Hammer, Bandelstr. 20, 10559 Berlin, (nachfolgend Anbieter ), gelten

Mehr

SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE

SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1/5 SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1. VERTRAGSGEGENSTAND Vereinbarungsgegenstand ist die Einräumung des nachstehend unter Ziffer 2 des Vertrages aufgeführten Nutzungsrechtes an der

Mehr

Lizenz- und Nutzungsbedingungen

Lizenz- und Nutzungsbedingungen Lizenz- und Nutzungsbedingungen 1 Geltungsbereich Die nachfolgenden Lizenz- und Nutzungsbedingungen ( Nutzungsbedingungen ) gelten für die Nutzung von kommerziellen Versionen der von der Lansco GmbH, Ossecker

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines 1.1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von The-BIT Büro für IT

Mehr

Rosetta Stone - Vertragsbedingungen

Rosetta Stone - Vertragsbedingungen Rosetta Stone - Vertragsbedingungen Wenn Sie eine Privatperson sind und eine Bestellung aufgeben wollen, müssen sie 18 Jahre oder älter sein und Ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich

Mehr

DISCLAIMER KSA CHECK-IN. Nutzungsbestimmungen KSA Check-in. Geltungsbereich

DISCLAIMER KSA CHECK-IN. Nutzungsbestimmungen KSA Check-in. Geltungsbereich DISCLAIMER KSA CHECK-IN Nutzungsbestimmungen KSA Check-in Geltungsbereich Das KSA Check-in ist eine Dienstleistung des KSA (Kantonsspital Aarau AG). Sie ermöglicht Schweizer Fachärzten und Praxen, die

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Ubilocal

Allgemeine Geschäftsbedingungen Ubilocal Allgemeine Geschäftsbedingungen Ubilocal 1. Gegenstand und Geltungsbereich dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: AGB) regeln die Rechte und Pflichten

Mehr

BLF Logifood./. EDV-Plattform, Az. 90/15 Nutzungsbedingungen KIS und Mediathek. Nutzungsbedingungen. I. Vertragsgegenstand, Änderungen

BLF Logifood./. EDV-Plattform, Az. 90/15 Nutzungsbedingungen KIS und Mediathek. Nutzungsbedingungen. I. Vertragsgegenstand, Änderungen BLF Logifood./. EDV-Plattform, Az. 90/15 Nutzungsbedingungen KIS und Mediathek Nutzungsbedingungen I. Vertragsgegenstand, Änderungen 1 Gegenstand der Teilnahme- und Nutzungsbedingungen (1) BLF Holding

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Grassfish Marketing Technologies GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Grassfish Marketing Technologies GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Grassfish Marketing Technologies GmbH 1. Allgemeine Bestimmungen 1.1. Grassfish Marketing Technologies GmbH (nachfolgend: Grassfish) bietet Leistungen auf dem Gebiet

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de. 1. Grundlegendes

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de. 1. Grundlegendes Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de 1. Grundlegendes Die Internetseite www.hospitality-boerse.de wird von Ralf Schneider, Eimsbütteler Chaussee 84, 20259 Hamburg,

Mehr

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen für den Match & Meet Online-Shop Inhalt

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen für den Match & Meet Online-Shop Inhalt Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen für den Match & Meet Online-Shop Inhalt 1 Allgemeines -------------------------------------------------------------------------2 2 Nutzung des Online-Shops---------------------------------------------------------2

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Dienstleistungen des Servicebereichs Informations- und Kommunikationsdienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Dienstleistungen des Servicebereichs Informations- und Kommunikationsdienstleistungen Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Dienstleistungen des Servicebereichs Informations- und Kommunikationsdienstleistungen der Fraport AG Rechenzentrumsdienstleistungen 2 1. Vertragsgegenstand 1.1

Mehr

LEISTUNGSBESCHREIBUNG

LEISTUNGSBESCHREIBUNG der Cloud&Heat Technologies GmbH, Gelände Zeitenströmung, Königsbrücker Straße 96, 01099 Dresden PRÄAMBEL Die Cloud&Heat Technologies GmbH (nachfolgend Cloud&Heat) bietet sogenannte Cloud Computing-Lösungen

Mehr

Bestellung: Hosting kirchliche Website

Bestellung: Hosting kirchliche Website Bestellung: Hosting kirchliche Website von Name der Einrichtung Straße, Hausnummer PLZ, Ort (nachfolgend Anwender genannt) Präambel Die Evangelische Kirche im Rheinland KdöR, Hans-Böckler-Straße 7, 40476

Mehr

1. Geltung. 2. Leistungsumfang

1. Geltung. 2. Leistungsumfang Allgemeine Bedingungen für die Nutzung des Online-Service Internet-Leitungsauskunft (im Folgenden kurz ANB" genannt) am Online-Portal der KNG-Kärnten Netz GmbH (im Folgenden kurz KNG" genannt) Fassung:

Mehr