Technische Daten Elektrische Zwei-Motoren-Antriebe

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Technische Daten Elektrische Zwei-Motoren-Antriebe"

Transkript

1 M768 Elektrische Zwei-Motoren-Antriebe Inhalt Seite Allgemeine Angaben Übersicht, Anwendungsbereich, Aufbau und Arbeitsweise, Anbaulage Technische Angaben Allgemein Motoren Schalt- und Meldeeinrichtung Elektrische Daten der Motoren Maßbilder 5-6 Anschlusspläne 7 Ausgabe 06.0 Änderungen vorbehalten! Y070.7/

2 M768 Allgemeine Angaben Übersicht Elektrische Zwei-Motoren-Antriebe für Regeleinrichtungen Baureihe R Typ M768-D M768-E M768-F Abschaltmoment, fest eingestellt Baugröße DIN 0 Abtriebsdrehzahl - bei Regelbetrieb - bei Schnellgangbetrieb Motoren - Regelmotor Betriebsart DIN EN Schnellgangmotor Betriebsart DIN EN 600 Anwendungsbereich 750 Nm 500Nm 000 Nm 5 5 oder 0 /min 0, 0 oder 80 /min Drehstrommotoren mit Kaltleitern ohne oder mit Bremse Aussetzbetrieb S /S 5-0% ED c/h bei < kw c/h bei > kw ohne Bremse Kurzzeitbetrieb S - 5 min Drehmomentabhängige Schalter 7 Vorgelege Drehmomentfeder (Tellerfedern) 8 Schneckengetriebe l Schnellgangmotor 9 Wegabhängige Schalter Planetengetriebe 0 Elektronischer Stellungsmelder 5 Schneckengetriebe II Abtriebswelle 6 Regelmotor Zwei-Motoren-Antriebe sind Spezialantriebe, die neben der Regelfunktion auch noch eine Steuerfunktion übernehmen. Mit dem Regelmotor wird, zusammen mit dem Getriebe, eine Stellzeit erreicht, die regelungstechnisch beherrscht wird. Die mit dem Schnellgangmotor erzielbare Stellgeschwindigkeit ist bei bestimmten Betriebszuständen aus Sicherheitsgründen erforderlich. Nachdem die Sicherheitsstellung im Schnellgang erreicht ist, übernimmt durch eine geeignete Schalteinrichtung der Regelmotor wieder die Stellfunktion des Antriebs im Regelkreis. Entsprechend den bevorzugten Aufgaben im Kraftwerk sind drei Antriebe mit 750 Nm, 500 Nm und 000 Nm Abschaltmoment lieferbar; das Verhältnis der Abtriebsdrehzahlen kann den Bestelldaten entnommen werden. Die Antriebe werden meist direkt auf die entsprechenden Armaturen wie Dampfumformventile usw. aufgebaut. Aufbau und Arbeitsweise Das Getriebe ist eine Kombination eines Stirnradvorgeleges, zweier selbsthemmender Schneckengetriebe und eines Planetengetriebes (vgl. Bild ). Bei Regelbetrieb verläuft der Leistungsfluss vom Regelmotor (6) über das Vorgelege (7) und Schneckengetriebe l (8) auf das Sonnenrad der Planetenstufe (). Der Zahnkranz der Planetenstufe () wird hierbei über eine Hohlwelle durch die Selbsthemmung des Schneckengetriebes II (5) festgehalten. Infolgedessen überträgt das Sonnenrad seine Drehbewegung über den Steg der Planetenstufe () auf die Abtriebswelle (). Bei Schnellgangbetrieb fließt die Leistung des Schnellgangmotors () über das Schneckengetriebe II (5) auf den Zahnkranz der Planetenstufe (). In diesem Fall wird durch die Selbsthemmung des Schneckengetriebes l (8) das Sonnenrad der Planetenstufe () festgehalten, und die Drehbewegung des Zahnkranzes wird auf den Steg der Planetenstufe () und somit auf die mit dem Steg fest verbundene Abtriebswelle () übertragen. Die drehmomentabhängige Abschaltung wird durch die Wanderschnecke des Planetengetriebes l ausgelöst. Der Schnellgangmotor kann nur wegabhängig abgeschaltet werden. Die Schalt- und Meldeeinrichtung wird über ein Zwischengetriebe von der Abtriebswelle angetrieben. Der Handantrieb wirkt über eine Umkupplung auf die Schneckenwelle des Planetengetriebes l. Durch Betätigen eines Umschalthebels kann bei Stillstand beider Motoren auf Handbetrieb umgeschaltet werden. Das Zurückschalten auf Motorbetrieb geschieht selbsttätig beim Anlauf des Regelmotors. Anbaulage Die Stellantriebe sind in beliebiger Anbaulage betriebsfähig. Da jedoch das Getriebe in Fett läuft und nie vollkommen auszuschließen ist, dass die an den Durchführungen vorgesehenen Dichtringe über längere Betriebszeit undicht werden, wird empfohlen, den Zwei-Motoren-Antrieb so an das Stellglied anzubauen, dass keiner der beiden Motoren unten hängt. Bei waagerechtem Einbau muss der Antrieb abgestützt werden. Seite Y070.7/

3 M768 Technische Angaben Allgemein Elektrische Zwei-Motoren-Antriebe, Baureihe R, Typenreihe Abschaltmomente Drehzahlen der Abtriebswelle bei Regelbetrieb/Schnellgangbetrieb M , 500 und 000 Nm Temperaturbereich (zul. Umgebungstemperatur) -0 bis +60 C Schutzart EN Getriebegehäuse - Motoren - Motorklemmenkasten - Melde- und Klemmenkasten - Einzelstecker - Kompaktstecker Betriebsart DIN EN bei Regelbetrieb - bei Schnellgangbetrieb Elektrischer Anschluss - Regelmotor - Schnellgangmotor - Schalt- und Meldeeinrichtung 5/0, 5/0, 0/0 oder 0/80 /min IP65 IP5 IP55 IP65 IP55 IP67 Aussetzbetrieb S /S 5-0% ED c/h bei < kw c/h bei > kw (Leistung des Regelmotors) Kurzzeitbetrieb S - 5 min - über Klemmen im Motorklemmenkasten - über Einzelstecker oder - über Kompaktstecker über Klemmen im Motorklemmenkasten - über Klemmenleiste (8polig) im Klemmenkasten, - über Einzelstecker oder - über Kompaktstecker ( x polig) Lackierung (Moderate) RAL 700 Gewinde für Kabelverschraubungen siehe Maßbilder Gewichte - M768-D 0 kg - M768-E /-F 00 kg Motoren Bauart und Netzanschluss Thermischer Schutz Isolierstoffklasse Drehstrom-Asynchronmotoren /PEN AC 50 Hz 0/00 V oder 500 V ohne oder mit Bremse (Schnellgangmotor nur ohne Bremse) Kaltleiter-Temperaturfühler - H bei Motoren ohne Bremse - F bei Regelmotor mit Bremse Elektrische Daten siehe Tabelle, Seite Schalt- und Meldeeinrichtung Drehmomentabhängige und wegabhängige Schalter ( und ) - Ausführungen Mikroschalter mit Silberkontakten oder mit vergoldeten Kontakten - Anschlussarten als Öffner, Schließer oder Wechsler, mit gleichem Spannungspotential schaltbar - Mechanische Lebensdauer etwa 0 7 Schaltspiele - Schalter mit Silberkontakten zul. Strombelastung 5 A bei AC 50 V 0, A bei DC 50 V 8 A bei AC 5 V 0,6 A bei DC 5 V 0 A bei AC 0 V 5 A bei DC 0 V mit vergoldeten Kontakten zul. Spannung max. DC 60 V Nenngebrauchsspannung DC V; bis 5 ma Hinweise: Betrieb mit höherer Spannung als DC 60 V ist nicht zulässig, da sonst die Kontakteigenschaften beeinträchtigt werden. Kontaktbelegung der Mikroschalter ist nur mit gleichem Potential möglich. Elektronischer Stellungsmelder (ESR) - Ausführung SX9000-WR00 (C75-A8-A / R0) ohne Rückholfeder, durchdrehbar - Messbereich kleinste Messspanne größte Messspanne - Drehmoment an der Antriebswelle 0 bis etwa 0, Ncm - Elektrischer Anschluss - oder - Leiter- Anschluss -Leiter-Anschluss Speisespannung U H DC 8 bis 0 V DC bis 0 V Maximale Bürde R L 50 (U H -,5) Ω 50 (U H -) Ω Ausgangssignal eingeprägter Gleichstrom 0 bis 0 ma ) bis 0 ma Stromaufnahme max. 0 ma max. 0 ma - Linearitätsabweichung (Toleranzbandeinstellung) bei Messspanne 70 % - Einflusseffekte bei Messspanne 70 der Speisespannung der Bürde der Umgebungstemperatur Heizwiderstand (Hz) 0,% über den gesamten Bereich 0,%/0K - Anschlussspannung AC V, 0 V oder 0 V je Bestellung - Leistungsaufnahme 7 bis 8 W ) Einstellung auf bis 0 ma möglich Y070.7/ Seite

4 M768 Elektrische Daten der Motoren Bei allen Motoren ist voller thermischer Schutz durch Kaltleiter-Temperaturfühler möglich Zwei-Motoren- Antriebe, Baureihe R Motor M768- Regelmotor ohne Bremse Regelmotor mit Bremse Abschaltmoment Schnellgangmotor -D5 -D5 -D5 -D55 -E5 -E5 -E5 -E55 -F5 -F5 -F5 -F55 -D5 -D5 -D5 -D55 -E5 -E5 -E5 -E55 -F5 -F5 -F5 -F55 -D5 -D5 -D5 Flanschgröße DIN 98 Daten der verwendeten Motoren Nennleistung V 050 Polzahl Wirkungsgrad η Baugröße 00 V ) ment faktor DIN 67 Nm kw /min % cos ϕ A Nm , ,8,, 5,9,7 80, ,85,,8,,5 90 L Bauform DIN 950 B 5 Nenndrehzahl Leistungsfaktor Nennstrom bei Anzugsstromfaktor Nenndrehmo- Anzugsmoment- A 00, ,8 7,,6,7, 00 L A 50 5, ,8,5,8 8,5 S A 00 0, ,8,, 5,9,7 80, ,85,,8,,7 90 L B 5 A 00, ,8 7,,6,7, 00 L A 50 5, ,8,5,8 8,5 S A ,7 8,, M 5, ,8 6, 6,5 -D55 7, ,89,5 6,9, -E5 -E5 -E ,7 0,5, ,8,6 6, 7 -E ,9 7,8 6,6 9 -F5 -F5 -F , ,7 8,6 5, 00, ,8 0 6,5 98,6 S, 60 M -F55 7, ,86 60,8 9, 60 M 60 L B 5 A 00 A 50 ) Bei anderen Spannungen sind die Werte umgekehrt proportional der Spannung umzurechnen z.b.: I 500 V = I 00V (A) 00 V 500 V Seite Y070.7/

5 M768 Maßbild M768-D max. 0 0 max , Pg Pg x Pg max. 75 g6 65 M0 durchgebohrt 78 0 Pg Pg, Klemmenanschluss zugänglich halten! Platzbedarf zum Abnehmen der Haube Pg 6 Pg Pg 6 Platzbedarf zum Ziehen der Stecker max. 65 Platzbedarf zum Ziehen des Steckers Baugröße DIN 0 Abschaltmoment 750 Nm Schnellgangmotor Regelmotor Untersetzung: Handrad/Abtriebswelle : Abtriebswelle mit freiem Wellenende, Ausführung D DIN 0; Passfeder: A x 8 x 80 DIN 6885 Bl. 5 Öl-Einfüllschraube 6 Öl-Ablassschraube (Innensechskant 8) Elektrischer Anschluss: 7 Klemmenkasten mit 8-poliger Klemmenleiste für Schalt- und Meldeeinrichtung 8 Einzelstecker für den Regelmotor 9 Zwei -polige Einzelstecker für die Schalt- und Meldeeinrichtung 0 Kompaktstecker mit Steckereinsätzen für den Regelmotor und die Schalt- und Meldeeinrichtung ( x -polig) Y070.7/ Seite 5

6 M768 Maßbild M768-E, M768-F 70 L P Pg 6 7 N Q Pg 9 5 M A f8 5 G C 0 B X Teilansicht X H J 9 R 5 Klemmenanschluss zugänglich halten! Platzbedarf zum Ziehen der Stecker Platzbedarf zum Abnehmen der Haube Pg 8 Pg, Pg 6 Pg Pg 6 Platzbedarf zum Ziehen des Steckers Schnellgangmotor Regelmotor Untersetzung: Handrad/Abtriebswelle 00: Abtriebswelle mit freiem Wellenende, Ausführung D DIN 0; Passfeder: siehe Tabelle 5 Öl-Einfüllschraube 6 Öl-Ablassschraube (Innensechskant 8) Elektrischer Anschluss: 7 Klemmenkasten mit 8-poliger Klemmenleiste für Schalt- und Meldeeinrichtung 8 Einzelstecker für den Regelmotor 9 Zwei -polige Einzelstecker für die Schalt- und Meldeeinrichtung 0 Kompaktstecker mit Steckereinsätzen für den Regelmotor und die Schalt- und Meldeeinrichtung ( x -polig) Zwei- Motoren- Antrieb Baugröße DIN 0 Abschaltmoment A B C Gewindebohrungen D G H J Passfeder DIN 6885, Bl. K max L max M max N P Q R M768-E 500 Nm x M 6, 0 tief ,5 A x 9 x M768-F Nm x M 0, 8 tief A 8 x x Seite 6 Y070.7/

7 M768 Anschlussplan M768 Anschluss der Motoren Drehstrommotor für Regelbetrieb, mit Kaltleitern, ohne oder mit mechanischer Bremse, ohne oder mit Stillstandheizung Kl. St. 00V St. 500V + M ~ PE U V W UVWN Drehstrommotor für Schnellgangbetrieb, mit Kaltleitern, ohne Bremse, ohne oder mit Stillstandheizung M ~ + Elektrischer Anschluss über Klemmen Stecker 0-polig, 00 V Stecker, 0-polig, 500 V Drehstrommotor für Regelbetrieb, mit Kaltleitern und mit mechanischer, gleichstromerregter Bremse für Schnellabschaltung, ohne oder mit Stillstandheizung Kl. St. 00V St. 500V + M ~ PE U V W Br UVWN Br Elektrischer Anschluss über Klemmen Stecker 0-polig, 00 V Stecker, 0-polig, 500 V Schalten im Betrieb Schaltung bei Ausführung mit Bremsmotor Der gegebenenfalls angebaute Bremsmotor ist für Schnellabschaltung vorgesehen. Dabei ist der Bremsanschluss (Br) vor der Wendeschützeinheit auf Außenleiterphase L anzuschließen (siehe Klemmenplan im Anschlussraum) Gefahr Bei Anschluss für Schnellabschaltung ist ein Spannungsfreischalten nur über den Hauptschalter möglich, da auch bei abgeschaltetem Schütz über vorher abgezweigte Br -Zuleitung Spannung anliegen kann! Drehrichtungswechsel ist nur durch Vertauschen der Phasen L und L zulässig! Bei Normalabschaltung ist Br mit V zu verbinden. Kl. PE U V W UVWN Elektrischer Anschluss über Klemmen L L L Spannungsfreischalten Anschluss der Schalt. und Meldeeinrichtung a ESR B (S) BL S5 S S S S POT R E S A HZ E 7 8 b (S) S7 S8 S9 S0 POT R E S A A POT R E S S S S5 S Der Anschlussplan gilt für Klemmen- und für Steckeranschluss BL Blinkkontakt Drehmomentabhängiger Schalter Wegabhängiger Schalter Die Schalter und sind im nichtbetätigten Zustand dargestellt POT ESR HZ Potentiometer für Stellungsanzeige Elektronischer Stellungsmelder a mit -Leiter-Anschluss b mit -/-Leiter-Anschluss Heizwiderstand Y070.7/ Seite 7

8 M768 Ausgabe 06.0 SIPOS Aktorik GmbH Y070.7/ Änderungen vorbehalten! Im Erlet D-9058 Altdorf

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1 Technische Daten AUMA Drehantriebe mit Bremsmotoren für Steuerbetrieb, S2-15 min SA 07.1 SA 40.1 AUMA NORM Typ SA 07.1 SA 07.5 SA 10.1 SA 14.1 SA 14.5 SA 16.1 SA 25.1 SA 30.1 Drehzahl Drehmomentbereich

Mehr

Betriebsanleitung M76348

Betriebsanleitung M76348 Betriebsanleitung M76348 Elektrische Zwei-Motoren- Antriebe Ausgabe 09.12 Änderungen vorbehalten! Y070.205/DE Inhalt Betriebsanleitung Zwei-Motoren-Antriebe M76348 Inhalt 1 Grundsätzliches... 3 1.1 Sicherheitsrelevante

Mehr

Elektrischer Antrieb Typ 3374

Elektrischer Antrieb Typ 3374 Elektrischer Antrieb Typ 3374 Anwendung Elektrischer Antrieb für den Anlagenbau und die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik Der Antrieb ist ein Hubantrieb mit oder ohne Sicherheitsfunktion als Dreipunkt-Ausführung

Mehr

Synchronmotoren. Synchronmotoren

Synchronmotoren. Synchronmotoren Synchronmotoren Synchronmotoren von Berger Lahr sind robust und arbeiten präzise. Die Motoren können an einem 50 Hz oder 60 Hz Wechselspannungsnetz ohne zusätzliche Ansteuerelektronik betrieben werden.

Mehr

Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB (BERNARD)

Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB (BERNARD) Baureihenheft 8521.16/2 Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB Schwenkantrieb für Direktaufbau ACTELEC BERNARD LEA und LEB Ausgangsdrehmomente bis 100 Nm Einsatzgebiete Gebäudetechnik Allgemeine Dienste in

Mehr

IEC-ASYNCHRONANTRIEBE. Ihr Partner für maßgeschneiderte Antriebslösungen.

IEC-ASYNCHRONANTRIEBE. Ihr Partner für maßgeschneiderte Antriebslösungen. IEC-ASYNCHRONANTRIEBE www.elra.at IEC-Asynchronantriebe xxx Asynchronmotor Serie M + Schneckengetriebe NM Motoren dreiphasig 230/400V/50Hz 4-polige Ausführung (1400 Upm) geschlossene Bauart aussenbelüftet,

Mehr

ESR. The Dynamic Solution. ESR Pollmeier GmbH www.esr-pollmeier.de

ESR. The Dynamic Solution. ESR Pollmeier GmbH www.esr-pollmeier.de Standard-Planetengetriebe, Übersetzungen i = 3 bis 512 Nenn-Abtriebsdrehmoment 5 bis 800 Nm, Spitze bis 1280 Nm Verdrehspiel

Mehr

Drehstrom-Asynchronmotoren innengekühlt PLS Allgemeines

Drehstrom-Asynchronmotoren innengekühlt PLS Allgemeines Allgemeines Innengekühlte Drehstrom-Asynchronmotoren, Baureihe PLS, gemäß IEC 34, 38, 72, Leistung von 11 kw bis 900 kw, Baugrößen von 160 bis 400, 2-, 4-, 6- und 8-polig; 230/400 V oder 400 V, 50 Hz.

Mehr

7 Wichtige Hinweise zu Auswahltabellen und Maßblättern

7 Wichtige Hinweise zu Auswahltabellen und Maßblättern Geometrisch mögliche Kombinationen Wichtige Hinweise zu Auswahltabellen und Maßblättern.1 Geometrisch mögliche Kombinationen.1.1 Aufbau der Tabellen Diese Tabellen zeigen, welche Kombinationen von Getrieben

Mehr

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in Luft- und Wasseranwendungen konstruiert Druckanschluss aus Edelstahl (AISI 304) Druckbereich

Mehr

Datenblatt. Drehstrommotoren mit Käfigläufer, Bremsmotoren Bremsentyp Stromag. Hersteller. Kontakt. VEM motors GmbH Carl-Friedrich-Gauß-Straße 1

Datenblatt. Drehstrommotoren mit Käfigläufer, Bremsmotoren Bremsentyp Stromag. Hersteller. Kontakt. VEM motors GmbH Carl-Friedrich-Gauß-Straße 1 Datenblatt 06.07.2015 ER ST ELLT M IT VEM- KAT ALOG, VER SION 7. 40 Hersteller VEM motors GmbH Carl-Friedrich-Gauß-Straße 1 D-38855 Wernigerode Kontakt Mauer Antriebstechnik ohg Rahlstedter Grenzweg 13

Mehr

Motoren und Getriebe vom Profi. Elektromotoren. Getriebe

Motoren und Getriebe vom Profi. Elektromotoren. Getriebe Elektromotoren Getriebe Elektromotoren Standardmotoren Polumschaltbare Motoren Drehstrom-Asynchron-Motoren Energieklasse IE 2 Leistungen: von 0,75-315 kw Drehzahlen: 3000, 1500, 1000 upm Motoren ab 7,5

Mehr

Stellantriebe. Classic Line. Elektrische Antriebe

Stellantriebe. Classic Line. Elektrische Antriebe Stellantriebe Classic Line Elektrische Antriebe ARIS Stellantriebe GmbH Rotter Viehtrift 7-9 Tel.: +49 (0)2241 25186-0 53842 Troisdorf / Germany Fax: +49 (0)2241 25186-99 www.stellantriebe.de ARIS Stellantriebe

Mehr

Magnete. Magnetspule M.S35 /19 x 50 nach VDE 0580 Schutzart IP65 / IP67

Magnete. Magnetspule M.S35 /19 x 50 nach VDE 0580 Schutzart IP65 / IP67 Magnetspule M.S /9 x nach VDE 0580 Schutzart IP65 / IP67 beschreibung Die aufsteckbare Magnetspule M.S/9 x ist in verschiedenen Anschlussausführungen lieferbar (siehe Aufstellung im Typenschlüssel). Die

Mehr

Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000

Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000 Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in extremer industrieller Umgebung konstruiert Gehäuse aus Edelstahl (AISI 316L) Messbereich

Mehr

LAGERABVERKAUF. Einzelstücke & Restposten. Kontaktieren Sie uns! Stand November Verkaufsinnendienst:

LAGERABVERKAUF. Einzelstücke & Restposten. Kontaktieren Sie uns! Stand November Verkaufsinnendienst: LAGERABVERKAUF Einzelstücke & Restposten Stand November 2016 Verkaufsinnendienst: Kontaktieren Sie uns! Ing. Martin Danis @: danis@spoerk.at Tel: +43 2252 711 10 16 Ing. Christian Heimhilcher @: heimhilcher@spoerk.at

Mehr

Drehstrommotoren für Ofeneinsatz ohne Hitzeschild und Zwischenlüfter

Drehstrommotoren für Ofeneinsatz ohne Hitzeschild und Zwischenlüfter Drehstrommotoren für Ofeneinsatz ohne Hitzeschild und Zwischenlüfter DE11206M22K5421 D A T E N B L A T T Drehstrom-Motoren für Ofeneinsatz Typ: DE 112/6 M Leistung: [kw] 2,2 Drehzahl: [U/min] 1000 Spannung:

Mehr

Compact-Druckwächter für Gase und Luft GW A4

Compact-Druckwächter für Gase und Luft GW A4 Compact-Druckwächter für Gase und Luft GW A4 ÜB A4 und NB A4 GW A4 / GW A4 5.02 Printed in Germany Rösler Druck Edition 08.00 Nr. 162 440 1 6 Technik Die Druckwächter GW A4, die ÜB A4 und NB A4 und der

Mehr

Türmotorsteuergerät. Typ TMS. Für Kiekert-Falttüren

Türmotorsteuergerät. Typ TMS. Für Kiekert-Falttüren Türmotorsteuergerät Typ TMS Für Kiekert-Falttüren Seite 1 von 8 1. Anwendungsgebiete. Das Gerät kann bei allen Kabinenabschlußtüren eingesetzt werden, die durch einen Kurzschlußfesten Drehstrommotor angetrieben

Mehr

Elektrische Drehantriebe

Elektrische Drehantriebe Elektrische Drehantriebe für Steuer- und Regelbetrieb SA 07.1 SA 48.1 SAR 07.1 SAR 30.1 SAEx(C) 07.1 SAEx(C) 40.1 SARExC 07.1 SARExC 16.1 ISO 9001 ISO 14001 Zertifikat-Registrier-Nr. 12 100 4269 12 104

Mehr

Druckmessumformer für Industrieanwendungen Typ MBS 32 und MBS 33

Druckmessumformer für Industrieanwendungen Typ MBS 32 und MBS 33 MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Datenblatt Druckmessumformer für Industrieanwendungen Typ MBS 32 und MBS 33 Die Standard-Druckmessumformer vom Typ MBS 32 und MBS 33 wurden für den Einsatz in fast allen Industrieanwendungen

Mehr

Right of alteration without prior notice reserved

Right of alteration without prior notice reserved DC-Getriebemotor P26-M28x10 Planetengetriebe P26 mit M28x10 DC-Gearmotor P26-M28x10 Planetary Gearhead P26 with motor M28x10 Massbild Dimensions Änderungen vorbehalten Right of alteration without prior

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr

für Gleichspannung, neutral, monostabil

für Gleichspannung, neutral, monostabil für Gleichspannung, neutral, monostabil V23101, V23102 2 Besondere Merkmale Für vielseitige Anwendungen geeignet. Kleine Abmessungen; wodurch eine hohe Packungsdichte erreicht wird. Schüttelfestigkeit

Mehr

Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart

Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart Kegelradgetriebe Übersicht Robuste Bauart Bauformen A Form B Form doppelseitige, langsam laufende Welle doppelseitige, langsam laufende Welle 2. Welle schnell laufend Übersetzung 1:1 5:1 Seite 110 Übersetzung

Mehr

Programmübersicht Elektromotorische Schwenk- und Drehantriebe

Programmübersicht Elektromotorische Schwenk- und Drehantriebe Programmübersicht Elektromotorische Schwenk- und Drehantriebe Schwenk- u. Drehantrieb 15 30 40 60 90 100 150 500 Typ:DA Nenndrehmoment (Nm) 15 30 40 60 90 100 150 500 Stellzeiten (s/90 ) 6, 10, 15, 25,

Mehr

87 Hz Kennlinenbetrieb für Baureihe 650V / 650

87 Hz Kennlinenbetrieb für Baureihe 650V / 650 87 Hz Kennlinenbetrieb für Baureihe 650V / 650 Applikationsbeschreibung Copyright Parker Hannifin GmbH & Co. KG 2009 (Ehemals SSD Drives GmbH) Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Art der Weitergabe, Vervielfältigung

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

Kühlmitteltemperatur [ C] 40 C Aufstellungshöhe [ m ] 1000m. Trägheitsmoment [kgm 2 ] 0,166 Masse [kg] 155

Kühlmitteltemperatur [ C] 40 C Aufstellungshöhe [ m ] 1000m. Trägheitsmoment [kgm 2 ] 0,166 Masse [kg] 155 Hersteller VEM motors GmbH Carl-Friedrich-Gauß-Straße 1 D-38855 Wernigerode Kontakt Mauer Antriebstechnik ohg Rahlstedter Grenzweg 13 22143 Hamburg Tel: +49 (0)40 67045331 Email: service@motor-mauer.de

Mehr

Produkteigenschaften & Übersicht. N8 Dreh- und Schwenkantriebe

Produkteigenschaften & Übersicht. N8 Dreh- und Schwenkantriebe Produkteigenschaften & Übersicht 38 N8 Dreh- und Schwenkantriebe Dreh- und Schwenkantrieb Produkteigenschaften großer Drehmomentbereich große Auswahl an Abtriebswellen großer bereich Sonderwellen möglich

Mehr

3/2-Wege-Magnetventilpatrone

3/2-Wege-Magnetventilpatrone /-Wege-Magnetventilpatrone NG 6 Q max = l/min, p max = 5 bar doppelsitzdicht, direktgesteuert Typenreihe WD, WF Geführter Kegelkolben Zwei Kolben-Varianten verfügbar Lieferbar in zwei Einbau-Ausführungen

Mehr

A44 W0...W2: Motorantrieb

A44 W0...W2: Motorantrieb A44 W0...W2: Motorantrieb Ihr Vorteil für mehr Energieeffizienz Elektrische Abschaltung in Endposition zur Energieeinsparung Eigenschaften Betätigung von Stellgeräten wie Luftklappen, Schiebern, Drosselklappen

Mehr

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Drehantrieb SY-4--T Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 50 Nm Nennspannung AC 4 V Ansteuerung: Auf-Zu oder -Punkt Hilfsschalter Technische Daten Elektrische Daten Nennspannung

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais

Mehr

DILER-31-G(24VDC) Normen und Bestimmungen IEC/EN 60947, VDE 0660, UL, CSA

DILER-31-G(24VDC) Normen und Bestimmungen IEC/EN 60947, VDE 0660, UL, CSA 17.12.2009 1 Kleinschütz, 3S / 1Oe, DC-betätigt Typ DILER-31-G(24VDC) Best.-Nr. 010157 Lieferprogramm Betätigungsspannung 24 V DC Anschlusstechnik Schraubklemmen Stromart AC/DC Gleichstrombetätigung Kontaktbestückung

Mehr

Serie 80 - Zeitrelais 16 A

Serie 80 - Zeitrelais 16 A Serie 80 - Zeitrelais 16 A SERIE 80 Zeitrelais mit Multi- oder Monofunktion Multifunktion: 6 Ablauffunktionen Multispannung: (12...240) V AC/DC oder (24...240) V AC/DC, selbsttätige Spannungsanpassung

Mehr

Serie 62 - Leistungs-Relais 16 A

Serie 62 - Leistungs-Relais 16 A 16-A-Leistungsrelais zum Stecken, für Leiterplatte oder für Steckhülsen Spulen für AC oder DC Sichere Trennung nach VDE 0160 / EN 50178 als Option 6 kv (1,2/50 µs), 6 mm Luft- und 8 mm Kriechstrecke Netztrennung

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie - Industrie-Relais - 0 A... Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Basisisolierung nach VDE 0 / EN 0- Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei.,, erhältlich

Mehr

Druckmessumformer mit frontbündiger Membran, MBS 4010

Druckmessumformer mit frontbündiger Membran, MBS 4010 Druckmessumformer mit frontbündiger Membran, MBS 4010 Vorteile Konzipiert für den Einsatz in härtesten industriellen Umgebungen Gehäuse und medienberührte Teile aus säurefestem Edelstahl (AISI 316L) Minimales

Mehr

Kompaktgetriebemotor 1FK7 DYA

Kompaktgetriebemotor 1FK7 DYA Vorwort Beschreibung des Motors 1 Abmessungen 2 Anbaumöglichkeiten 3 Produktinformation Ausgabe 01/2006 Sicherheitshinweise Dieses Handbuch enthält Hinweise, die Sie zu Ihrer persönlichen Sicherheit sowie

Mehr

AC-Servomotoren mit hoher Leistungsdichte

AC-Servomotoren mit hoher Leistungsdichte AC-Servomotoren mit hoher Leistungsdichte AC-Servomotoren von 0,25 bis 22 Nm Nennmoment in vier verschiedenen Flanschgrößen, Nenndrehzahlen bis 6.000 min 1, andere Drehzahlen auf Anfrage. Alle Motoren

Mehr

D 544 D 554 D 594 D 354 D

D 544 D 554 D 594 D 354 D STELLANTRIEBE STELLANTRIEBE Aufbau Die Stellantriebe von Dunkermotoren sind Einphasen-Wechselstrommotoren mit angebauten Planetengetrieben. Die kugelgelagerte Ausgangswelle (Ø 12 mm) ist radial bzw. axial

Mehr

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 Steuerungen für Pumpstationen 06-AP-ST- 001 Steuerungen für Pumpstationen - CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 353 06-AP-ST- 002 Steuerungen für Pumpstationen CEN/5-B und CDN/5-B Die kompakte Pumpensteuerung

Mehr

Fragebogen Auswahl Schrittmotor-System

Fragebogen Auswahl Schrittmotor-System Fragebogen Auswahl Schrittmotor-System Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Anwendung / Anordnung / Konfiguration... 3 3 Abmessungen... 4 4 Umgebung... 4 4.1 Temperatur... 4 5 Mechanische Last... 4 5.1

Mehr

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten für die Steriltechnik, Baureihen BKVL A / BKVL A LED aus zum Einsatz auf metallverschmolzenen Schaugläsern Schauglasleuchte Typ BKVL 20 HDA, 20 W, 24 V, mit eingebautem Drucktaster

Mehr

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de MS-Graessner GmbH & Co. KG THE GEAR COMPANY POWER GEAR HS Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe www.graessner.de Nichts als Highlights! Entwickelt für ganz spezielle Anforderungen keine Adaption,

Mehr

2/2-Wege Kugelhahn mit elektromotorischem Drehantrieb, Kugelhahn aus Edelstahl, DN 10-65

2/2-Wege Kugelhahn mit elektromotorischem Drehantrieb, Kugelhahn aus Edelstahl, DN 10-65 2/2-Wege Kugelhahn mit elektromotorischem Drehantrieb, Kugelhahn aus Edelstahl, DN 10-65 Anwendungen für aggressive Medien Hohe Durchflusswerte Antrieb mit einstellbaren Endschaltern Optische Stellungsanzeige

Mehr

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 Überwachungsrelais für Überströme und Unterströme INTERFACE Datenblatt PHOENIX CONTACT - 11/2005 Beschreibung EMD-SL-C-OC-10 Überstromüberwachung von Gleich- und Wechselstrom

Mehr

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Industrie-Steck-Relais Spulen für AC oder DC Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige Doppelkontakte, optional bei 60.12, 60.13 Erweiterbar zu einem Multifunktions-

Mehr

IE4-SYNCHRONMOTOREN SUPER PREMIUM EFFICIENCY

IE4-SYNCHRONMOTOREN SUPER PREMIUM EFFICIENCY Intelligent Drivesystems, Worldwide Services IE4-SYNCHRONMOTOREN SUPER PREMIUM EFFICIENCY PRODUKTINFORMATION IE4-MOTOREN 1,1 5,5 kw TI60-0001 SYNCHRONMOTOR Information Hocheffiziente IE4-Motoren Die Norm

Mehr

Serie 56 - Miniatur-Leistungs-Relais 12 A

Serie 56 - Miniatur-Leistungs-Relais 12 A Serie - Miniatur-Leistungs-Relais A..-000. Miniatur-Leistungs-Relais steckbar oder für Leiterplatte Spulen für AC und DC Basisisolierung nach VDE 0 / EN 0- Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige

Mehr

ESR. The Dynamic Solution. ESR Pollmeier GmbH

ESR. The Dynamic Solution. ESR Pollmeier GmbH Spielarme Planetengetriebe, Übersetzungen i = 3 bis 100 Nenn-Abtriebsdrehmoment 27 bis 1800 Nm, Spitze bis 2880 Nm Verdrehspiel

Mehr

System 2000 Impuls-Einsatz Gebrauchsanweisung

System 2000 Impuls-Einsatz Gebrauchsanweisung Bestell-Nr.: 0336 00 Bestell-Nr.: 0829 00 Funktion Der dient, in Verbindung mit dem en, zur Installation oder der Nachrüstung von Automatikschalter-Aufsätzen oder Präsenzmelder Komfort-Aufsätzen in Treppenlicht-

Mehr

EC-Motoren. Bürstenlose Motoren

EC-Motoren. Bürstenlose Motoren EC-Motoren Bürstenlose Motoren Die bürstenlosen Antriebe der ECM-Baureihe (ECM = Electronically Commutated Motor Elektronisch kommutierter Motor) sind in den Standardversionen bei KAG ab Lager erhältlich.

Mehr

3 Nicht - Ex i Trennstufen

3 Nicht - Ex i Trennstufen 3 Nicht - Ex i Trennstufen Temperaturmessumformer mit Ausgang 0/4... 20 ma, ohne Grenzwertkontakt Feldstromkreis Nicht-Ex i) Ein Gerät für nahezu alle Temperaturfühler individuell konfigurierbar 1 und

Mehr

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1 Electric Drives and Controls Hydralics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe Technical data 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ

Mehr

MOLL-MOTOR GesmbH A-2000 Stockerau, Industriestrasse 8 Tel.: 02266/63421-0 Fax DW 80 e-mail: office@mollmotor.at, Internet: http://www.mollmotor.

MOLL-MOTOR GesmbH A-2000 Stockerau, Industriestrasse 8 Tel.: 02266/63421-0 Fax DW 80 e-mail: office@mollmotor.at, Internet: http://www.mollmotor. DREHSTROM KÄFIGLÄUFERMOTOREN Serie MIB Symbol photo MOLL-MOTOR MOLL-MOTOR GesmbH A-2000 Stockerau, Industriestrasse 8 Tel.: 02266/63421-0 Fax DW 80 e-mail: office@mollmotor.at, Internet: http://www.mollmotor.at

Mehr

EC-Axialventilator. Airfoil-Flügel Doppelflansch-Wandring

EC-Axialventilator. Airfoil-Flügel Doppelflansch-Wandring ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG Bachmühle 2 D-74673 Mulfingen Phone +49 7938 81- Fax +49 7938 81-11 info1@de.ebmpapst.com www.ebmpapst.com Kommanditgesellschaft Sitz Mulfingen Amtsgericht Stuttgart HRA

Mehr

Chemie-Absperrklappe K 210

Chemie-Absperrklappe K 210 ASV Stübbe GmbH & Co. KG Hollwieser Straße 5 D-32602 Vlotho Fon +49 (0) 57 33.7 99-0 Fax +49 (0) 57 33.7 99-2 00 www.asv-stuebbe.de contact@asv-stuebbe.de Vorteile doppelte Spindelabdichtung Lagerbuchsen

Mehr

10 Last- und Motorschaltgeräte

10 Last- und Motorschaltgeräte 10 Last- und Motorschaltgeräte 01941E00 übernehmen bei Reinigungs- und Reparaturarbeiten die zwangsläufige Abtrennung der elektrischen Energiezufuhr von Maschinen und Anlagenteilen. Übliche Vorbereitungsarbeiten,

Mehr

Bürstenlose DC-Motoren AC-Motoren. Katalog 4-2007

Bürstenlose DC-Motoren AC-Motoren. Katalog 4-2007 Bürstenlose DC-Motoren AC-Motoren Katalog 4-2007 Die Firma Die in diesem Katalog vorgestellten elektrische Kleinantriebe und Zusatzkomponenten werden hoher Qualität in Deißlingen (Baden- Württemberg) entwickelt

Mehr

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren Highlights: ü Metall- oder Kunststoffgehäuse ü 4- oder 2-Draht-Geräte ü Schaltabstände einstellbar ü Erfassung von verschiedensten Materialien www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren

Mehr

Bürstenbehaftete Motoren

Bürstenbehaftete Motoren DC-Motoren Bürstenbehaftete Motoren Unser Standardprogramm an bürstenbehafteten Motoren erstreckt sich derzeit über sechs Baureihen. Diese Baureihen sind die Grundlage für vielseitige Applikations lösungen

Mehr

Baureihenbeschreibung: Wilo-Star-Z NOVA

Baureihenbeschreibung: Wilo-Star-Z NOVA 392 / Vitis 2841/8595 / 2841/8595-14 Baureihenbeschreibung: Wilo- H/m Wilo-Star Z NOVA,8,6,4 A,2,5,1,15,2,25,3 Q/m³/h Bauart Nassläufer-Zirkulationspumpe mit Verschraubungsanschluss und blockierstromfestem

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A Industrie-Miniatur-Relais mit Steck-Anschlüssen Spulen für AC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach EN 50178, EN 60204

Mehr

EM-UIF / EM-PTF Frequenz-Umformer

EM-UIF / EM-PTF Frequenz-Umformer EM-UIF / EM-PTF Frequenz-Umformer Der Impulsausgang des Frequenz-Umformer wird an eine Zähl- und Rückmeldeeinheit EMF 1102 angeschlossen. Somit können Sensoren mit beliebigen Ausgangssignalen oder Temperaturen

Mehr

Auszug aus dem Sondergetriebeprogramm

Auszug aus dem Sondergetriebeprogramm Sondergetriebe Auszug aus dem Sondergetriebeprogramm Die in diesem Heft zusammengefassten Datenblätter stellen einen Auszug der von Baß Antriebstechnik produzierten dar. Aus Gründen des Umfangs lassen

Mehr

Rotative Messtechnik. Absolute Multiturn Drehgeber mit Profibus-DP-Anschluss

Rotative Messtechnik. Absolute Multiturn Drehgeber mit Profibus-DP-Anschluss Multiturn Typ 8 Profibus-DP Sehr kompakt (nur mm Einbautiefe) und besonders geeignet für hoch dynamische nwendungen dank der patentierten berührungslosen Multiturnstufe Vollwelle oder Sackloch-Hohlwelle

Mehr

Preisliste. Drehstrom & Wechselstrom Käfigläufermotoren entsprechend DIN EN elektromotoren.de. Serie A192

Preisliste. Drehstrom & Wechselstrom Käfigläufermotoren entsprechend DIN EN elektromotoren.de. Serie A192 Drehstrom & Wechselstrom Käfigläufermotoren entsprechend DIN EN 60034 Serie A192 liste Seite - 400V IE1 Motoren Standard e 2-400V IE2 Motoren Standard e 2-400V IE2 Motoren progressiv e 3-400V IE3 Motoren

Mehr

Körper aus Aluminiumlegierung. Innenteile aus Chromstahl. Sitzdichtungen aus NBR p min. = siehe Tabelle p max. = 10 bar

Körper aus Aluminiumlegierung. Innenteile aus Chromstahl. Sitzdichtungen aus NBR p min. = siehe Tabelle p max. = 10 bar NAMUR 1/4 & 1/2 High Flow Magnetventile zur Antriebssteuerung Katalog 4921/DE INDEX Allgemeine Information... Seite 2 G 1/4 Reihe... Seite 4 G 1/2 Reihe... Seite 6 Zubehöre... Seite 8 TECHNISCHE DATEN

Mehr

Maßgeschneiderte Gleichstrom-Kleinmotoren. Übersicht

Maßgeschneiderte Gleichstrom-Kleinmotoren. Übersicht Maßgeschneiderte Gleichstrom-Kleinmotoren Übersicht ATG Antriebstechnik ATG Antriebstechnik Überall dort - wo kleine, aber kräftige Elektromotoren benötigt werden - wo der Strom aus der Batterie kommt,

Mehr

Elektromotoren SERIES

Elektromotoren SERIES Elektromotoren Produktreihe Diese otoren sind die effizienteste und ökonomischste öglichkeit, wenn Bedarf an Antrieben mit Wechselstrom besteht. Die Drehstrommotoren sind in Übereinstimmung mit den internationalen

Mehr

The Power of [E] motion. WF Elektromotoren Bedienungsanleitung

The Power of [E] motion. WF Elektromotoren Bedienungsanleitung The Power of [E] motion. WF Bedienungsanleitung Seite 2Seite 02 bedienungsanleitung Elektrischer Anschluss Dreieick-/Sternschaltung Vor dem Anschluß an das Netz sollte man sich vergewissern, dass die Netzspannung

Mehr

1. Berechnung von Antrieben

1. Berechnung von Antrieben Berechnung von Antrieben 1-1 1. Berechnung von Antrieben Allgemeines Mit den Gleichstrommotoren wird elektrische Energie in eine mechanische Drehbewegung umgewandelt. Dabei wird dem Netz die Leistung =

Mehr

Pneumatischer Rollmembran - Schwenkantrieb. BR 30a

Pneumatischer Rollmembran - Schwenkantrieb. BR 30a Pneumatischer Rollmembran - Schwenkantrieb BR 30a Anwendung: Einfachwirkender pneumatischer Membran-Schwenkantrieb für Stellklappen und andere Stellglieder mit drehenden Drosselkörper: Max. Stellwinkel

Mehr

2. A12 / LM-F-1 / D -CD

2. A12 / LM-F-1 / D -CD neu ergänzt... ersetzt 2. A1-90122 - D BC Stellantriebe für Heizung, Lüftung, Klima at004707 2. A12 / LM-F-1 / D -CD Klappenantriebe LM...-F Formschluss-Ausführungen OEM at001707 at019901 Auswahl-abelle

Mehr

Ventilüberwachungssystem VDK 200 A S02

Ventilüberwachungssystem VDK 200 A S02 Ventilüberwachungssystem 8.11 Printed in Germany Rösler Druck Edition 02.06 Nr. 162 770 1 6 Technik Das ist das kompakte Ventilüberwachungssystem für die automatischen Absperrventile: - Gerät arbeitet

Mehr

Lieferprogramm 2010 Motoren + Getriebe

Lieferprogramm 2010 Motoren + Getriebe Claus Antriebstechnik GmbH& Co.KG www.verzahnung.eu Antriebs- & Feinwerktechnik Lieferprogramm 2010 Motoren + Getriebe 03 / 2010 Am Rosenhügel 39 42553 Velbert Tel.:02053/9997-0 Fax:02053/9997-22 M&G Claus

Mehr

Rotative Messtechnik Absolute Singleturn Drehgeber

Rotative Messtechnik Absolute Singleturn Drehgeber Einer für alle Fälle: Zone 1, 2 und 21, 22: ExII2GEExdIICT6 und ExII2DIP6xT85 C Viele Ausführungen: SSI, Parallel, Analog Unsere ATEX-Drehgeber jetzt auch mit Zulassung für Staub Absoluter Drehgeber in

Mehr

ondensatormotoren rehstrommotoren

ondensatormotoren rehstrommotoren Motorenprogramm ondensatormotoren rehstrommotoren 4,5 62,5 11 2,5 15 h7 34 38 85 VDE Reg.-Nr. 7141/QM/10.01 QM-System-Audit DIN EN ISO 9001:00 CE Heidolph Elektro GmbH & Co. KG Starenstraße 23 * D-939

Mehr

SFP 1-20/230AC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2859987

SFP 1-20/230AC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2859987 Auszug aus dem Online- Katalog SFP 1-20/230AC Artikelnummer: 2859987 Überspannungsgeräteschutz-Filter zur Begrenzung hochfrequenter Störspannungen, Montage auf NS 35. Kaufmännische Daten EAN 4046356098175

Mehr

für Gleichspannung, gepolt, monostabil oder bistabil

für Gleichspannung, gepolt, monostabil oder bistabil für Gleichspannung, gepolt, monostabil oder bistabil V3040 Besondere Merkmale Ermöglicht optimale Anpassung an unterschiedlichste Schaltungsbedingungen Entspricht den Anforderungen der hochintegrierten

Mehr

Differenzdruckwächter für Gas, Luft, Rauch- und Abgase GGW A4-U/2

Differenzdruckwächter für Gas, Luft, Rauch- und Abgase GGW A4-U/2 Differenzdruckwächter für Gas, Luft, Rauch- und Abgase -U -U/2 Eichlistrasse 17. CH-5506 Mägenwil Tel.: +41 (0)62 896 70 00. Fax (0)62 896 70 10 5.03 Printed in Germany Rösler Druck Edition 02.08 Nr. 213

Mehr

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE - Ein kompakter Schaltkasten zum Aufbau auf pneumatische Schwenkantriebe. - Stellungsrückmeldung durch integrierte Microendschalter. - Klemmleiste im

Mehr

Strom- und Spannungsüberwachungsgeräte 3-Phasen, 3-Phasen+N, Multifunktion Typen DPB01, PPB01, Messung des echten Effektivwertes

Strom- und Spannungsüberwachungsgeräte 3-Phasen, 3-Phasen+N, Multifunktion Typen DPB01, PPB01, Messung des echten Effektivwertes Strom- und süberwachungsgeräte 3-Phasen, 3-Phasen+, Multifunktion Typen,, Messung des echten Effektivwertes Produktbeschreibung 3-Phasen- oder 3-Phasen +eutralleiter-süberwachungsrelais für Phasenfolge,

Mehr

IEC-Norm-Motoren. Serie T Ausführung: Dreiphasen. Bauform B3. Serie M Ausführung: Einphasen. Bauform B3

IEC-Norm-Motoren. Serie T Ausführung: Dreiphasen. Bauform B3. Serie M Ausführung: Einphasen. Bauform B3 IEC-Norm-Motoren Serie T Ausführung: Dreiphasen Bauform B3 Serie M Ausführung: Einphasen Bauform B3 Serie T oder M Ausführung: mit Flansch Bauform B14 Druckfehler, Maß- und Konstruktionsänderungen vorbehalten.

Mehr

ABB i-bus KNX Schaltaktor, xfach, 10 AX, REG SA/S x.10.2.1, 2CDG 110 15x R0011

ABB i-bus KNX Schaltaktor, xfach, 10 AX, REG SA/S x.10.2.1, 2CDG 110 15x R0011 , 2CDG 110 15x R0011 SA/S 8.10.2.1 2CDC 071 016 S001 Die 10-A-Schaltaktoren sind Reiheneinbaugeräte im Pro M- Design zum Einbau in den Verteiler. Die Geräte sind zum Schalten von ohmschen, induktiven und

Mehr

P kw 12.5. P kw 18.5. P kw 23. P kw 5. P kw 9. P kw 12. I th = I e A 50

P kw 12.5. P kw 18.5. P kw 23. P kw 5. P kw 9. P kw 12. I th = I e A 50 Typ: DILM40(230V50HZ,240V60HZ) Bestellnummer: 277766 Bestellangaben Anschlusstechnik Beschreibung Beschreibung Bemessungsbetriebsstrom AC 3 400 V I e A 40 max. Bemessungsbetriebsleistung Drehstrommotoren

Mehr

Planetengetriebe PD 085

Planetengetriebe PD 085 Lagertypen für Groschopp- / Yaskawa-Motoren Planetengetriebe PD 085 M 2 bis 58 Nm Modernes, glattes Kompaktgetriebe Spielarme Planetengetriebe für AC-, DC-, Servo- und Schrittantriebe (bis n- 19 mm) hohes

Mehr

Kleintransportbänder einspurig Katalog

Kleintransportbänder einspurig Katalog Kleintransportband, (STB) Kleintransportband, doppelspurig (DTB) 1 1. Allgemeines zu Kleintransportbändern SIM ist Spezialist für den Transport und Zuführung von Kleinteilen jeder Art. Eine Standardkomponente

Mehr

ARI-PREMIO Plus 2G Elektrischer Schubantrieb mit Sicherheitsfunktion

ARI-PREMIO Plus 2G Elektrischer Schubantrieb mit Sicherheitsfunktion ARI-PREMIO Plus 2G Elektrischer Schubantrieb mit Sicherheitsfunktion Elektrischer Schubantrieb mit Sicherheitsfunktion ARI-PREMIO Plus 2G Elektrischer Schubantrieb mit Sicherheitsfunktion ARI-PREMIO Plus

Mehr

Elektromechanische Betriebsstundenzähler

Elektromechanische Betriebsstundenzähler Betriebsstundenzähler für oder im BAUSER-Design, Baureihe 631-638 Die weltweit bewährten BAUSER-Zeitzähler lassen sich schnell und einfach montieren. Da die Zähler in allen gängigen Frontabmessungen erhältlich

Mehr

Leistungstabellen 10 Leistungsangaben nach Typen 10 Leistungsangaben nach kw-bedarf 16

Leistungstabellen 10 Leistungsangaben nach Typen 10 Leistungsangaben nach kw-bedarf 16 Seite 02 Inhaltsverzeichnis Seite Einleitung 03 Montage und Wartung 04 Einbaulagen 05 Technische Daten 06 Verzahnungsdaten der I bis I 175 07 Max. dynamische und statische Belastungen bei 08 Zulässige

Mehr

EC-Radialmodul - RadiCal

EC-Radialmodul - RadiCal KG9-RD- ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG Bachmühle D-7 Mulfingen Phone +9 798 8- Fax +9 798 8- info@de.ebmpapst.com www.ebmpapst.com Kommanditgesellschaft Sitz Mulfingen Amtsgericht Stuttgart HRA Komplementär

Mehr

XMP ci. Druckmessumformer für die Prozessindustrie mit HART -Kommunikation. Keramiksensor. Genauigkeit nach IEC 60770: 0,1 % FSO.

XMP ci. Druckmessumformer für die Prozessindustrie mit HART -Kommunikation. Keramiksensor. Genauigkeit nach IEC 60770: 0,1 % FSO. Druckmessumformer für die Prozessindustrie mit HART -Kommunikation Keramiksensor Genauigkeit nach IEC 60770: 0,1 % FSO Nenndrücke von 0... 160 mbar bis 0... 20 bar Ausgangssignale 2-Leiter:... 20 ma auf

Mehr

AC-Motoren. Spaltpolmotoren 137. Kondensatormotoren 140. Getriebemotoren 144. BG-Motor. BCI-Motor

AC-Motoren. Spaltpolmotoren 137. Kondensatormotoren 140. Getriebemotoren 144. BG-Motor. BCI-Motor AC-Motoren Spaltpolmotoren 137 Kondensatormotoren 140 Getriebemotoren 144 135 AC-Motoren Technische Informationen Spaltpolmotoren EM sind asymmetrisch aufgebaut, 2-polig mit Kurzschlussläufer. Motoren

Mehr

Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter

Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter Symbol Allgemein Die Luftkühler-Baureihe AC-LN 8-14 MI kann in allen Bereichen eingesetzt werden, in denen entweder Öl oder Wasser-Glykol

Mehr

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung Höchste Schockfestigkeit am Markt ( 2500 m/s 2, 6 ms nach DIN IEC 68-2-27) SSI, Parallel- oder Stromschnittstelle Teilungen: bis zu 16384 (14 Bit), Singleturn ø 58 mm Wellenausführung IP 65 Zahlreiche

Mehr

Motorenreihe Einphasen Wechselstrom

Motorenreihe Einphasen Wechselstrom Einphasen Wechselstrommotorensingle phase motors enreihe Einphasen Wechselstrom line single-phase Eckdaten Key data n s Gehäusematerial Frame material Number of poles Leistung Output 63 bis 100 63 to 100

Mehr