Ausgewählte Executive Charterer und Broker*

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ausgewählte Executive Charterer und Broker*"

Transkript

1 Ausgewählte Executive Charterer und Broker* Gesellschaft Besondere Angebote Adresse Air Charter Guide Umfassender Content-Publisher und Suchdienst im Bereich der Air Charter Industrie. Suchoptionen nach Airport, Broker oder Fluggerät. Air Partner International Blue Helicopter Alliance Bombardier Skyjet Weltweit größten Spezialanbieter für Charter-Flüge. Der Buchende hat nur einen Ansprechpartner. Air Partner chartert Fluggeräte und verchartert diese weiter anstatt Flugkapazitäten zu vermitteln. Allianz von Helikopter-Dienstleistern in Deutschland, die eine flächendeckende Nutzbarkeit dieser schnellsten aller Flugdienste gewährleistet. Zusatzdienste: Hotelzimmerreservierung, Vermittlung von Limousinen und Leihwagen, Anschlussflügen etc. Einziges Business-Charter-Jet Programm unter dem Dach eines Flugzeug-Herstellers (Bombardier). Im Hangar von Bombardier Skyjet stehen über 900 Flugzeuge, die weltweit rund Flughäfen anfliegen. JetPlusCar : Kostenloser Transfer mit einer Sixt-Limousine am Zielort (bis 50 km) bei Jetbuchung bis Ende Weltweite Mietwagen-Buchung zu Vorteils- Preisen über die Air-Partner Website. Kooperation mit der Billigfluglinie dba: Wer im Rahmen einer Gruppen- oder Incentivereise einen Exklusivcharter bei Air Partner gebucht hat, kann künftig zusätzlich günstige Zubringerflüge ab München oder anderen dba-destinationen dazu buchen. Die Buchungen sind bis zu zwei Stunden vor Abflug möglich. Global Jet Membership Card: Besitzer der Skyjet Card zahlen für 25 Flugstunden US-Dollar, mit der Learjet Card kostet dieselbe Zeit US-Dollar, mit der Challenger Card US-Dollar Auf die Pre-Paid-Karten können auch 50 oder 100 Stunden aufgeladen werden. Über das Flugstunden-Konto kann der Reisende beliebig verfügen. Abgerechnet wird die reine Flugzeit. Nutzbar mit 12 Stunden Vorbuchungs-Zeit. Tel Fax: Zentralvertrieb Herbert-Quandt-Straße Göttingen Tel Fax Buchung für Jet-Membership- Kartenbesitzer und Frequent- Travellers-Kartenbesitzer: Tel Buchung für Ad-Hoc Charter-Flüge: Tel

2 Cirrus Aviation DaimlerChrysler Aviation GmbH Flight Time HeliTransair HSD Hubschrauber Sonder Dienst Flugbetriebs GmbH & Co. Charter, VIP, Fracht- und Ambulanzflüge, Krankentransporte. Motto: Immer richtig, zu äußerst fairen Preisen. Die Business-Jet-Flotte der DaimlerChrysler Aviation GmbH wächst.: Neben den Langstreckenfliegern Global Express,Airbus A 319 CJ und Challenger 604, baut DaimlerChrysler die Kurzstrecke weiter aus. Fünf verschiedene Modelle mit 6 bis 10 Plätzen bietet das Unternehmen für die kurze Distanz. Jüngste Mitglieder der Flotte sind mehrere Citation XLS (seit Mai 2005). Vollcharteranbieter mit einer Spezialisierung unter anderem auf die spezifischen Bedingungen osteuropäischer Flughäfen und Zollbehörden. Motto: Fliegen nach Maß. Dienst- und Privatflüge mit dem Ferrari der Lüfte. Der Agusta A 109 Power bringt den Reisenden in zwei Stunden von Frankfurt nach Paris. Zum Rundum-Sorglos-Paket für Geschäftsleute gehören u.a. der Limousinenservice, Caterings etc. Geschäftsflüge per Hubschrauber; zeitsparender als der Business-Jet. Einschränkung: Nur bis 500 Kilometer, danach wird der Jet interessanter, weil der Hubschrauber zu langsam ist. Sammeln von Meilen, die für die Anmietung eines Jets genutzt werden können Neuerdings kann bei DaimlerChrysler auf Prepaid-Basis geflogen werden. Der Kunde erwirbt Flugstunden im Voraus, über die er dann frei verfügen kann. Flughafen Saarbrücken, Saarbrücken Tel Fax Stuttgart Tel Fax Büro West Merlinhang Ritterhude Tel: Fax: Büro Süd Agnesstraße München Tel Fax Heli Transair GmbH Postfach Egelsbach Hotline: Tel Fax An der Burg Harste Tel Fax

3 International Air Charter Jetshare Das Unternehmen garantiert den sofortigen Zugriff auf über Fluggeräte vom Helikopter über das Reise- und Geschäftsflugzeug bis hin zum Jumbojet. Nochmals 20 bis 70 Prozent Ersparnis gegenüber den normal anfallenden Kosten verspricht die Buchung über emptylegcharter.com: Emptylegs entstehen, wenn zum Beispiel nur ein Hin- oder Rückflug gebucht wurde. Wenn das Fluggerät anschließend zu seinem Heimatflughafen zurückkehrt, entsteht ein Emptyleg, das entsprechend preisgünstiger ist. Beratung zur Anschaffung von Geschäftsflugzeugen und zum Erwerb von Stundenpools, Anteilen oder Charterservices. Darüber hinaus übernimmt Jetshare die Organisation des Flugbetriebes, die Betreuung der Piloten, Unterbringung und Wartung von Luftfahrzeugen etc.. Motto: Ihr Business-Jet - Ihr Flugplan - unsere Infrastruktur! Lufthansa Business-Class-Flüge von Düsseldorf nach New York (Newark) und Chicago sowie München nach New York (Newark) in Zusammenarbeit mit Privatair (s.u.). Flexibler ist der Geschäftsreisende durch die Kooperation von Lufthansa und Netjets. Charter- Flüge von Netjets (s.u.) sind über die Lufthansa buchbar. Gezahlt wird per Prepaid-Karte: 25 Stunden kosten Euro im 7-sitzigen Mittelstreckenjet bzw im 14-sitzigen Interkontinentalflieger. Sämtliche geflogenen Meilen werden dem Reisenden auf seinem Miles-&- More -Konto gutgeschrieben. Lufthansa Private Jet Flüge werden zu einem Komplettpreis angeboten. Die Preise sind nach Tarifzonen gestaffelt und umfassen das komplette Flugzeug. Ein Lufthansa Private Jet Flug von München nach Lugano kostet beispielsweise je nach Flugzeugtyp Euro oder Euro, der Preis für einen Flug von Dublin nach Billund beträgt Euro. Für jeden weiteren Passagier, den der Reisende mitbringt, wird ein Begleitertarif von maximal 300 Euro erhoben. Für jeden Flug mit Lufthansa Private Jet erhält jeder Passagier Meilen gut geschrieben. Die Buchung kann im Voraus bis zu 180 Tage oder kurzfristig bis zu 24 Stunden vor dem geplanten Abflug erfolgen. Die gesamte Reise wird gebucht über eine eigens eingerichtete Service Hotline +49 (0) für Deutschland und Europa und. Mainzer Landstraße Frankfurt Tel Fax: Hotline: Brackeler Hellweg Dortmund Tel Fax Lufthansa-Hotline: Private Jet-Hotline für Deutschland und Europa: Private Jet-Hotline für USA und Kanada:

4 Netjets Das Unternehmen besitzt mit über 540 Flugzeugen die weltweit größte Flotte an Privatjets; NetJets Europe ist der größte Betreiber von Privatjets in Europa. Netjets verkauft entweder Anteile von Flugzeugen oder eine Prepaid-Karte (Corporate Card), von der die benötigte Flugzeit stundenweise abgebucht werden kann. Kunden können dafür jederzeit und von jedem Ort aus über ihren Jet und die Netjets-Crew verfügen. Netjets kooperiert seit März 2005 mit Lufthansa (s.o.). Open Sky Aircharter Services Köln Spezialist in der Vermittlung freier Flugkapazitäten. Spezielle Software verspricht bis zu 60 Prozent Reduzierung des Reisebudgets. PrivatAir PrivatAir leitet eine Flotte von 50 Flugzeugen und verchartert Geschäftsflugzeuge an VIPs, Königshäuser und Geschäftsleute. Im Auftrag für Lufthansa und Swiss fliegt das Unternehmen auch Interkontinentalstrecken mit Jets in reiner Business-Class-Bestuhlung von Europa nach New York (Newark). und Chicago. Während die Buchung über die Lufthansa läuft, ist Privatair für Flug, Wartung, und die Crew verantwortlich. Pro Sky Airbroker Charter-Broker mit einer Spezialisierung auf Incentives auf Events. ProAir Charter-Broker mit Standorten in Stuttgart, Frankfurt und Cannes (Frankreich). Hotline: Auf der Kaiserbitz Köln Tel: Fax: Tel Fax: Hohe Straße Köln Tel Fax: Hotline:

5 Rotorflug GmbH Stuttgarter Flugdienst GmbH (SFD) Swiss TQ3 *Stand: Juni 2005 Geschäftsflüge per Hubschrauber. Die Rotorflug GmbH operiert von 7 Standorten in Deutschland aus. (Berlin, Frankfurt, Kaiserslautern, Kiel, Koblenz, Münster, Rostock). Europaweite Business- und Executive Charter. Die Flotte besteht aus sechs Cessna Citation Jets Verbindung der Destinationen Zürich und New York (sechs mal wöchentlich) mit Boeing Business Jets (56 Passagiere). Dazu nutzt Swiss Flugzeuge und Crew der Schweizerischen PrivatAir. Wir geben den Unternehmen das Versprechen, die Reisekosten zu optimieren. Das muss nicht immer Geld sein, manchmal ist es auch Zeit. Motto für die Kooperation mit Air Partner International: So einfach wie Taxifahren, weil damit der Charterflug im Reisebüro gebucht werden kann. Heliport Burgholzhausen Friedrichsdorf Tel Fax Tel und -97 Fax Hotline: Gustav-Deetjen-Allee Bremen Hotline:

Daten und Fakten. Cirrus Airlines. Luftfahrtgesellschaft mbh Postfach 23 16 31 85325 München-Flughafen. Germany. Gründungjahr: 1995

Daten und Fakten. Cirrus Airlines. Luftfahrtgesellschaft mbh Postfach 23 16 31 85325 München-Flughafen. Germany. Gründungjahr: 1995 Daten und Fakten Cirrus Airlines Luftfahrtgesellschaft mbh Postfach 23 16 31 85325 München-Flughafen Germany Gründungjahr: 1995 Airline-Designator: C9 Aufnahme des Linienflugbetriebs: 16. März 1998 Heimatflughafen:

Mehr

Lufthansa und SWISS Eine Allianz, die Ihnen Vorteile bringt

Lufthansa und SWISS Eine Allianz, die Ihnen Vorteile bringt Lufthansa und SWISS Eine Allianz, die Ihnen Vorteile bringt Codeshare Flüge Mehr Möglichkeiten Wenn zwei große Fluggesellschaften sich zusammentun, haben die Kunden beider Airlines Vorteile davon. Aktuellstes

Mehr

Nur per E-Mail. Oberste Finanzbehörden der Länder. - E-Mail-Verteiler U 1 - - E-Mail-Verteiler U 2 -

Nur per E-Mail. Oberste Finanzbehörden der Länder. - E-Mail-Verteiler U 1 - - E-Mail-Verteiler U 2 - Postanschrift Berlin: Bundesministeriu m der Finanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Nur per E-Mail Oberste Finanzbehörden der Länder HAUSANSCHRIFT Wilhelmstraße

Mehr

Schweizer Luftfahrt aktuelle Probleme und Entwicklungen

Schweizer Luftfahrt aktuelle Probleme und Entwicklungen Öffentliche Vorlesungen Herbst 2007 Schweizer Luftfahrt aktuelle Probleme und Entwicklungen PD Dr. Roland Müller, Präsident Dr. Andreas Wittmer, Geschäftsführer Folie 1 Öffentliche Vorlesung 4 Die Entwicklung

Mehr

BETREFF Umsatzsteueri Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschu. 8.2 UStAE) BEZUG Mein Schreiben vom 14.

BETREFF Umsatzsteueri Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschu. 8.2 UStAE) BEZUG Mein Schreiben vom 14. POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Nur per E-Mail Oberste Finanzbehörden der Länder HAUSANSCHRIFT Wilhelmstraße 97,10117 Berlin TEL +49 (0) 30 18 682-1 E-MAIL DATUM 6. Januar 2015

Mehr

FOR W O M I T W I R U N S E R E K U N D E N B E G E I S T E R N. U N D W I E W I R D A S T U N.

FOR W O M I T W I R U N S E R E K U N D E N B E G E I S T E R N. U N D W I E W I R D A S T U N. PASSION FOR QUALITY W O M I T W I R U N S E R E K U N D E N B E G E I S T E R N. U N D W I E W I R D A S T U N. D I E U N T E R N E H M E N S P H I L O S O P H I E D E R D C AV I AT I O N INHALT VORWORT

Mehr

Schnupperflug-Events

Schnupperflug-Events Schnupperflug-Events Flugbetrieb Aero-Beta GmbH & Co. Flughafen Stuttgart General Aviation Terminal (GAT) 70629 Stuttgart Telefon: 0711 / 79 68 58 / Telefax: 0711 / 7 94 22 75 Info@aero-beta.de Information

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen airberlin exquisite

Allgemeine Geschäftsbedingungen airberlin exquisite Allgemeine Geschäftsbedingungen airberlin exquisite Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Personen, welche an dem Programm airberlin exquisite der Airberlin PLC & Co. Luftverkehrs

Mehr

Airport, Airlines BORDAUFLAGE

Airport, Airlines BORDAUFLAGE Airport, Airlines BORDAUFLAGE 2011 Bader Media ist weltweit der Spezialist für starke Werbung entlang der gesamten Reisekette, sowie in außergewöhnlichen Locations. Wir überzeugen mit Power durch hochwertige

Mehr

Flugreisen ab Deutschland. Durchschnittliche Flugpreise von den fünf größten Abflughäfen für 15 beliebte Destinationen

Flugreisen ab Deutschland. Durchschnittliche Flugpreise von den fünf größten Abflughäfen für 15 beliebte Destinationen Flugreisen ab Deutschland Durchschnittliche Flugpreise von den fünf größten Abflughäfen für 15 beliebte Destinationen CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Günstigste Flugziele ab Deutschland

Mehr

Erleben Sie eine Art zu reisen, die vom ersten Moment an einmalig ist. Denn bis ins Detail ist alles nach Ihren Wünschen arrangiert.

Erleben Sie eine Art zu reisen, die vom ersten Moment an einmalig ist. Denn bis ins Detail ist alles nach Ihren Wünschen arrangiert. Erleben Sie eine Art zu reisen, die vom ersten Moment an einmalig ist. Denn bis ins Detail ist alles nach Ihren Wünschen arrangiert. Anstrengung gleitet ab und Sie genießen Ruhe, Komfort und persönlichen

Mehr

WINTER 2013/2014 27.10.2013-29.03.2014. www.tunisair.de

WINTER 2013/2014 27.10.2013-29.03.2014. www.tunisair.de FLUGPLAN WINTER 1/1.10.1 -.0.1 Genießen Sie x wöchentlich das Plus an Komfort und Service. Auf der Strecke ankfurt Tunis ankfurt. In unserer B u si n e s s- C l a s s. Check-In am eigenen Schalter kg eigepäck

Mehr

Full Service für Ihren Business Jet

Full Service für Ihren Business Jet AIRCRAFT MANAGEMENT Full Service für Ihren Business Jet SICHERHEIT ZUVERLÄSSIGKEIT FLEXIBILITÄT INDIVIDUALITÄT DISKRETION TRANSPARENZ 2 Das beständige Streben nach maximaler Sicherheit ist die Basis von

Mehr

Umsatzsteuer; Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschn. 8.2 UStAE)

Umsatzsteuer; Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschn. 8.2 UStAE) Postanschrift Berlin: Bundesministeriu m der Finanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Nur per E-Mail Oberste Finanzbehörden der Länder HAUSANSCHRIFT Wilhelmstraße

Mehr

TAP Produktinformation Brasilien (Änderungen vorbehalten!)

TAP Produktinformation Brasilien (Änderungen vorbehalten!) TAP Produktinformation Brasilien (Änderungen vorbehalten!) Zusätzlicher Service Rail&Fly Vorteil zum Abflughafen In 1. Klasse In 2. Klasse Bequem Flexibel Flugticket mit DB-Fahrschein gegen Aufpreis Frankfurt,

Mehr

Startklar für die Zukunft.

Startklar für die Zukunft. Startklar für die Zukunft. Stark im Wettbewerb, langfristige Perspektiven Unser Ziel: stärker werden mit Germanwings. Seit Ende 2012 bedient Germanwings nach und nach die Europa- Strecken der Lufthansa

Mehr

Sonderregelungen Bei Flügen in oder aus den USA oder Kanada gilt eine Gepäcksregelung von 2x 23 kg (Economy), bzw. 2x 32 kg (Business)

Sonderregelungen Bei Flügen in oder aus den USA oder Kanada gilt eine Gepäcksregelung von 2x 23 kg (Economy), bzw. 2x 32 kg (Business) Air Berlin ( www.airberlin.com) Economy: 20 kg Business: 30 kg Bei Flügen in oder aus den USA oder Kanada gilt eine Gepäcksregelung von 2x 23 kg (Economy), bzw. 2x 32 kg (Business) Für Inhaber der "topbonus

Mehr

Austrian Airlines Group

Austrian Airlines Group Austrian Airlines Group Austrian Airlines Group Unternehmens-Präsentation DKK März 2013 1 Austrian Airlines Group - Unternehmensprofil Wir fliegen zu 130 Flugzielen weltweit davon 43 Destinationen in Zentral-

Mehr

Executive Education Global Mobility Partner Program. Lufthansa Angebot für Universitäten. Batch PDF Merger FRA XP/E

Executive Education Global Mobility Partner Program. Lufthansa Angebot für Universitäten. Batch PDF Merger FRA XP/E Lufthansa Angebot für Universitäten Batch PDF Merger Das Lufthansa Executive Education Mobility Partner Program Lufthansa bietet Ihnen ein Netzwerk von mehr als 200 Zielen in über 80 Ländern weltweit Das

Mehr

BETREFF Umsatzsteuer; Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschn. 146 UStR)

BETREFF Umsatzsteuer; Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschn. 146 UStR) Postanschrift Berlin: Bundesministeriu m der Finanzen, 11016 Berlin MR Dr. Heinz-Jürgen Selling Vertreter des Unterabteilungsleiters IV B POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Vorab

Mehr

Hotel mit Transfers (5 Übernachtungen mit Frühstück) Paketangebot. Flug, Hotel (5 ÜF) und Transfers

Hotel mit Transfers (5 Übernachtungen mit Frühstück) Paketangebot. Flug, Hotel (5 ÜF) und Transfers Novotel WTC (inkl WLAN) 4 Sterne Hotel * Flughafen: 20 Min - Messe: 0 Min Doppelzimmer / 1495 830 LUFTHANSA ab/bis Frankfurt/ München 2097 1432 EMIRATES ab/bis Deutschland 2080 1415 EMIRATES ab/bis Wien

Mehr

Umsatzsteuer; Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschn. 8.2 UStAE)

Umsatzsteuer; Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschn. 8.2 UStAE) Postanschrift Berlin: Bundesministeriu m der Finanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Vorab per E-Mail Oberste Finanzbehörden der Länder HAUSANSCHRIFT Wilhelmstraße

Mehr

Buchungsanleitung Tour Online

Buchungsanleitung Tour Online Buchungsanleitung Tour Online Katalog und Panoramazüge / Hotels und Bahnreisen von Switzerland Travel Centre AG So buchen Sie neu in weniger als 30 Sekunden Bahnreisen und Hotels in der! Wählen Sie STC

Mehr

JETBIRD AGENDA. Die Entwicklung des Business Jet Marktes in Europa: Das JetBird Geschäftsmodell. Dr. Hans Jörg Hunziker Verwaltungsrat JetBird AG

JETBIRD AGENDA. Die Entwicklung des Business Jet Marktes in Europa: Das JetBird Geschäftsmodell. Dr. Hans Jörg Hunziker Verwaltungsrat JetBird AG 9. Oktober 2007 Die Entwicklung des Business Jet Marktes in Europa: Das Geschäftsmodell Dr. Hans Jörg Hunziker Verwaltungsrat G JETBIRD GEND (1) Vision (2) Reisen mit dem Flugzeug (3) Das Geschäftsmodell

Mehr

ANA stellt Innenausstattung des neuen Dreamliners vor

ANA stellt Innenausstattung des neuen Dreamliners vor ANA stellt Innenausstattung des neuen Dreamliners vor Auf der Paris Airshow präsentiert die japanische Airline als Erstkunde erstmals die Innenausstattung des neuen Boeing 787 Dreamliners Tokio, Frankfurt

Mehr

Die Entwicklung des Flugverkehrs in der Schweiz

Die Entwicklung des Flugverkehrs in der Schweiz Die Entwicklung des Flugverkehrs in der Schweiz 1919 2002 Von Hansjörg Bürgi, Chefredaktor und Verleger von 1919 ging zuerst nur die Post ab 8. Januar 1919: erster Post-Testflug Dübendorf-Bern (Oberlindach)

Mehr

Airtaxis: Eine reale Marktchance? Max Biell

Airtaxis: Eine reale Marktchance? Max Biell Airtaxis: Eine reale Marktchance? Max Biell Semesterarbeit Studiengang Bauingenieurwissenschaften Juli 2005 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung... 3 1.1 Airtaxis: Eine reale Marktchance?... 3 1.2 Struktur

Mehr

Vielfliegerprogramme: Ein Ärgernis oder eine Chance?

Vielfliegerprogramme: Ein Ärgernis oder eine Chance? Vielfliegerprogramme: Ein Ärgernis oder eine Chance? für Finass Business Travel Workshop Zürich, den 03. September 2013 Ravindra Bhagwanani Geschäftsführer 4, impasse du Petit Castet Tel.: +33 (0)5.61.71.16.57

Mehr

Swiss Mail. Swiss Mail ist unser Qualitätsprodukt für internationale Postsendungen. Mit Vorzugsbehandlung, Schweizer Diskretion und Zuverlässigkeit.

Swiss Mail. Swiss Mail ist unser Qualitätsprodukt für internationale Postsendungen. Mit Vorzugsbehandlung, Schweizer Diskretion und Zuverlässigkeit. Swiss Mail Swiss Mail ist unser Qualitätsprodukt für internationale Postsendungen. Mit Vorzugsbehandlung, Schweizer Diskretion und Zuverlässigkeit. Das Umfeld Die Vorteile Neue Perspektiven Der Logistikmarkt

Mehr

Umsatzsteuer; Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschn. 8.2 UStAE)

Umsatzsteuer; Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschn. 8.2 UStAE) Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Vorab per E-Mail Oberste Finanzbehörden der Länder HAUSANSCHRIFT TEL FAX MDg

Mehr

Chartering an Aircraft?

Chartering an Aircraft? Chartering an Aircraft? Was Sie wissen sollten, bevor Sie ein Flugzeug chartern Ein Flugzeugcharter ist eine sichere, zeitsparende und komfortable Möglichkeit des Reisens für Privatpersonen und Firmen.

Mehr

Neue Strategien für die

Neue Strategien für die Neue Strategien für die Geschichtliche Eckdaten 1957 Gründung der Austrian Airlines Geschichtliche Eckdaten 1957 Gründung der Austrian Airlines 1998 Übernahme der Tyrolean Airways Geschichtliche Eckdaten

Mehr

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2008 Quelle: Marcus Grahnert http://www.fernbahn.de Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE 5 Hamburg Hbf Interlaken Ost ICE 1 ICE 10 Frankfurt(Main)Hbf Bruxelles/Brussel

Mehr

First Class Fliegen ist Freiheit. First Class ist Freiraum.

First Class Fliegen ist Freiheit. First Class ist Freiraum. lufthansa.com/first-class First Class Fliegen ist Freiheit. First Class ist Freiraum. Gedruckt in Deutschland, Stand: 1/2013, FRA LM/D, DE, B2C. Änderungen vorbehalten. Deutsche Lufthansa AG, Von-Gablenz-Straße

Mehr

Direktflüge durch Emirates zwischen Deutschland und den USA

Direktflüge durch Emirates zwischen Deutschland und den USA Direktflüge durch Emirates zwischen Deutschland und den USA Eine wirtschaftliche Potenzialanalyse unter Beachtung rechtlicher und operativer Rahmenbedingungen Richard Klophaus Competence Center Aviation

Mehr

Die neue Germanwings FAQ (Version 2.1), Stand 11.04.2013

Die neue Germanwings FAQ (Version 2.1), Stand 11.04.2013 Die neue Germanwings FAQ (Version 2.1), Stand 11.04.2013 Was sind die wesentlichen Neuerungen bei Germanwings? Die neue Germanwings wird sich weiterhin als Qualitäts-Carrier unter den Low-Cost-Airlines

Mehr

Geschäftsreisen. die welt zur hand: PVG JFK. etc.

Geschäftsreisen. die welt zur hand: PVG JFK. etc. Geschäftsreisen die welt zur hand: PVG HKG FRA SIN JFK LAX ZRH JNB GRU etc. Aufwind für Ihre Geschäftsreisen 10 Gründe, weshalb Sie Ihre Geschäftsreisen durch Polyglott buchen sollten: Seit 1996 behalten

Mehr

Cessna Citation Bravo Leichte Jet-Klasse

Cessna Citation Bravo Leichte Jet-Klasse Cessna Citation Bravo Leichte Jet-Klasse Cessna Citation Bravo Die Bravo setzt Maßstäbe für die moderne leichte Jet-Klasse. Als ideales Flugzeug für den europäischen Kontinent verbindet sie Kosteneffizienz

Mehr

ETIHAD REGIONAL IN DER SCHWEIZ LANCIERT

ETIHAD REGIONAL IN DER SCHWEIZ LANCIERT 16. Januar 2014 ETIHAD REGIONAL IN DER SCHWEIZ LANCIERT Das erste Etihad Regional Flugzeug wurde in Zürich enthüllt Das erweiterte Streckennetz bietet Fluggästen mit 34 Destinationen viel mehr Auswahl

Mehr

Umfrage zum Flughafen Paderborn-Lippstadt

Umfrage zum Flughafen Paderborn-Lippstadt Umfrage zum Flughafen Paderborn-Lippstadt Grafikreport 1 Studiensteckbrief Umfrage zum Flughafen Paderborn-Lippstadt Institut TNS Emnid Medien- und Sozialforschung GmbH Methode Online-Befragung Grundgesamtheit

Mehr

Cool Wir fliegen mit dem Jet

Cool Wir fliegen mit dem Jet Kinderuniversität Winterthur JSC Cool Wir fliegen mit dem Jet Willkommen an Bord! Jürg Suter 21. November 2012 Wer die Erde von oben betrachtet, sieht keine Grenzen. Charles Lindbergh 1 l 21.11.2012 l

Mehr

Übersicht unserer Partner

Übersicht unserer Partner Übersicht unserer Profitieren Sie von einem der größten netzwerke weltweit! www.avis.de Mobilität mit Mehrwert! Mieten Sie bei uns ein Fahrzeug und profitieren Sie von einem der größten netzwerke weltweit.

Mehr

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Stand: August 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik

Mehr

WdF Manager Monitoring Manager und Mobilität

WdF Manager Monitoring Manager und Mobilität WdF Manager Monitoring Manager und Mobilität Pressekonferenz am 11. Juni 201 Projektnummer: 10/1 UNTERSUCHUNGSDESIGN Auftraggeber: WdF Wirtschaftsforum der Führungskräfte Methode: Web-gestützte Befragung

Mehr

Private Flight Tours USA. Ein exklusives Angebot von Moonlight Air

Private Flight Tours USA. Ein exklusives Angebot von Moonlight Air Private Flight Tours USA Ein exklusives Angebot von Moonlight Air 1 Das wird Ihnen geboten Private Rundreise mit dem eigenen Flugzeug Mehr Zeit an der DesCnaCon dank schnelleren und direkten Verbindungen

Mehr

ENGAGEMENTNET OOH-KAMPAGNEN JETZT RICHTUNG ONLINE AKTIVIEREN

ENGAGEMENTNET OOH-KAMPAGNEN JETZT RICHTUNG ONLINE AKTIVIEREN HIGHLIGHTS 2015 ENGAGEMENTNET OOH-KAMPAGNEN JETZT RICHTUNG ONLINE AKTIVIEREN flexibler Unser neues EngagementNet nutzt die Kraft der Außenwerbung zur Interaktion mit der mobilen Zielgruppe. Wir haben Innenflächen

Mehr

Your partner in private-aviation.

Your partner in private-aviation. Your partner in private-aviation. AirGroup bietet Ihnen einen exzellenten und effizienten Service rund um den privaten Flugbetrieb, in der Luft wie am Boden, zu Hause und weltweit. Unsere langjährige Erfahrung

Mehr

Airport mit weniger Emissionen

Airport mit weniger Emissionen Airport mit weniger Emissionen Klimaschutz braucht Globales denken plus lokales handeln Bereits 2009 hat sich der Weltluftfahrtverband klare Ziele für die Reduzierung des CO 2 -Ausstoßes gesetzt: - Verbesserung

Mehr

BCD Travel Geschäftsreise-Partner der Universität Hamburg

BCD Travel Geschäftsreise-Partner der Universität Hamburg BCD Travel Geschäftsreise-Partner der Universität Hamburg Als Geschäftsreise-Experten mit qualifizierten Mitarbeitern in allen Teilen der Welt sind wir in Deutschland Marktführer und weltweit das drittgrößte

Mehr

Auftraggeber: Wdf Wirtschaftsforum der Führungskräfte. Methode: Web-gestützte Befragung (WAPI) Inhalte: Manager und Mobilität

Auftraggeber: Wdf Wirtschaftsforum der Führungskräfte. Methode: Web-gestützte Befragung (WAPI) Inhalte: Manager und Mobilität UNTERSUCHUNGSDESIGN Auftraggeber: Wdf Wirtschaftsforum der Führungskräfte Methode: Web-gestützte Befragung (WAPI) Grundgesamtheit: WdF - Mitglieder Stichprobe: n= 287 Inhalte: Manager und Mobilität Feldarbeit:

Mehr

RM1_Werbemedien_FSG_05-2012 FLUGHAFEN STUTTGART GMBH FLUGHAFENWERBUNG MEDIA STANDORT 2012

RM1_Werbemedien_FSG_05-2012 FLUGHAFEN STUTTGART GMBH FLUGHAFENWERBUNG MEDIA STANDORT 2012 RM1_Werbemedien_FSG_05-2012 FLUGHAFEN STUTTGART GMBH FLUGHAFENWERBUNG MEDIA STANDORT 2012 Flughafen Stuttgart In einer der wirtschaftsstärksten Regionen Europas mit 10,7 Millionen Einwohnern in einem Umkreis

Mehr

Der Aero-Dienst bleibt auch nach der Finanzmarktkrise kontinuierlich auf Wachstumskurs. Dafür haben wir unsere Hangarfläche um 5.

Der Aero-Dienst bleibt auch nach der Finanzmarktkrise kontinuierlich auf Wachstumskurs. Dafür haben wir unsere Hangarfläche um 5. Der Aero-Dienst bleibt auch nach der Finanzmarktkrise kontinuierlich auf Wachstumskurs. Dafür haben wir unsere Hangarfläche um 5.000 qm erhöht und beschäftigen 50 zusätzliche Mitarbeiter. Für die Weiterbildung

Mehr

Grundlagen der Business-/ General Aviation

Grundlagen der Business-/ General Aviation Gerd Brandecker Executive Jet Grundlagen der Business-/ General Aviation Gerd Brandecker Cirrus Aviation 38 Executive Jet Grundlagen der Business-/ General Aviation Die Unternehmensgruppe, die von der

Mehr

Buchungsanleitung Tour Online

Buchungsanleitung Tour Online Seite 1 von 17 Buchungsanleitung Tour Online Kataloge Panoramareisen und Hotels von Switzerland Travel Centre AG So buchen Sie einfach und schnell Bahnreisen und Hotels in der! Wählen Sie STC unter Vendor

Mehr

Gesellschaft zur zivilen Mitbenutzung des Militärflugplatzes Ingolstadt-Manching mbh. Über uns...

Gesellschaft zur zivilen Mitbenutzung des Militärflugplatzes Ingolstadt-Manching mbh. Über uns... Gesellschaft zur zivilen Mitbenutzung des Militärflugplatzes Ingolstadt-Manching mbh Über uns... IMA GmbH Zur General Aviation 2 D-85077 Manching Tel +49 (0) 84 59 / 33 24-31 Fax -36 Mobil 01 51 / 14 63

Mehr

Die neuen Europa-Tarife Factsheet

Die neuen Europa-Tarife Factsheet Die neuen Europa-e Factsheet So individuell wie die Reisewünsche Ihrer Kunden Mit Light, Classic und Flex können Ihre Kunden bei Austrian Airlines, Lufthansa und SWISS jetzt aus drei neuen Economy Class

Mehr

TARIFE FÜR HANDLING & SPEZIELLE DIENSTLEISTUNGEN TARIFFS FOR HANDLING & SPECIAL SERVICES

TARIFE FÜR HANDLING & SPEZIELLE DIENSTLEISTUNGEN TARIFFS FOR HANDLING & SPECIAL SERVICES TARIFE FÜR HANDLING & SPEZIELLE DIENSTLEISTUNGEN TARIFFS FOR HANDLING & SPECIAL SERVICES Gültig ab 01.12.2009 Valid as of 01.12.2009 Für Flughafentarife siehe AIP Switzerland GEN. 4.1 LSZS 1-8 For airport

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

SEMINARRAUMVERMIETUNG SEMINARRÄUME MIETEN BUNDESWEIT. Seminar- und PC- Schulungsräume mieten

SEMINARRAUMVERMIETUNG SEMINARRÄUME MIETEN BUNDESWEIT. Seminar- und PC- Schulungsräume mieten Seminar- und PC- Schulungsräume mieten SEMINARRAUMVERMIETUNG SEMINARRÄUME MIETEN BUNDESWEIT SYMPLASSON TRAININGSCENTER SYMPLASSON INFORMATIONSTECHNIK GMBH Berlin Bremen Dresden Dortmund Essen Erfurt Düsseldorf

Mehr

ADV-Faktenpapier. zum innerdeutschen Luftverkehr +26%

ADV-Faktenpapier. zum innerdeutschen Luftverkehr +26% ADV-Faktenpapier zum innerdeutschen Luftverkehr +26% ADV-Faktenpapier zum innerdeutschen Luftverkehr oder Das Ende von der Mär, dass Verkehrsverlagerungen durch dirigistische Eingriffe möglich sind! Fakt

Mehr

etwas besonderes in ihren geschäftsausgaben steckt Entdecken Sie die american express business gold card

etwas besonderes in ihren geschäftsausgaben steckt Entdecken Sie die american express business gold card in ihren geschäftsausgaben steckt etwas besonderes Mehr liquidität, attraktive prämien und Serviceleistungen die american express business gold card ist für sie da. American Express Services Europe Limited

Mehr

Flüge mit EMIRATES auf die MALEDIVEN 2 x täglich - ab München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg (via Dubai)

Flüge mit EMIRATES auf die MALEDIVEN 2 x täglich - ab München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg (via Dubai) Flüge mit EMIRATES auf die MALEDIVEN 2 x täglich - ab München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg (via Dubai) 01.05.-15.07.15 781 U 3.030 I 5.790 A 685 2.471 5.790 838 B 4.180 C 728 3.334 896 M 771 1.011

Mehr

Lufthansa First Class Reisen in Vollendung. Lufthansa Private Jet Unvergleichliche Flexibilität.

Lufthansa First Class Reisen in Vollendung. Lufthansa Private Jet Unvergleichliche Flexibilität. Lufthansa First Class Reisen in Vollendung. Lufthansa Private Jet Unvergleichliche Flexibilität. Der Preis bestimmt maßgeblich die Kaufentscheidung.. und hat Fliegen zur Commodity werden lassen! Unsere

Mehr

Nehmen Sie Kurs auf die angenehmen Seiten des Lebens. www.airfrance.com www.klm.com

Nehmen Sie Kurs auf die angenehmen Seiten des Lebens. www.airfrance.com www.klm.com www.airfrance.com www.klm.com Flying Blue KundenserviceCenter, 94852 IvrysurSeine Cedex, Frankreich. Société Air France, eine Aktiengesellschaft mit einem Stammkapital von EUR 1.901.231.625, und Sitz in

Mehr

Wie Österreichs KMU reisen Studie zum Geschäftsreiseverhalten von Klein- und Mittelbetrieben 2013/14. Präsentation der Online-Plattform BEasy.

Wie Österreichs KMU reisen Studie zum Geschäftsreiseverhalten von Klein- und Mittelbetrieben 2013/14. Präsentation der Online-Plattform BEasy. Wie Österreichs KMU reisen Studie zum Geschäftsreiseverhalten von Klein- und Mittelbetrieben 2013/14 Präsentation der Online-Plattform BEasy.at Wien, am 28. Oktober 2013 Drei starke Säulen Unterwegs mit

Mehr

APP-Check by TravelBrain

APP-Check by TravelBrain APP-Check by TravelBrain Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Die Zeit auf den Flughäfen, die für die meisten Geschäftsreisenden, sofern sie den mit dem Flugzeug unterwegs sind, einfach immer

Mehr

airberlin business benefits

airberlin business benefits airberlin business benefits Individuelle Produkte für Firmenkunden Ob kleine Arztpraxis, Anwaltskanzlei, Mittelständler oder Großkonzern, airberlin hat für jedes Unternehmen ein passendes Angebot, das

Mehr

Deutsche Bahn AG, Clean Business Travel - Workshop Nr. 2, Bonn 10.02.2004. Geschäftskundenangebote

Deutsche Bahn AG, Clean Business Travel - Workshop Nr. 2, Bonn 10.02.2004. Geschäftskundenangebote Geschäftskundenangebote bahn.corporate das Firmenkundenprogramm der Bahn bietet entscheidende Vorteile Die Bausteine im Überblick Attraktives Preis- und Rabattsystem Flexibilität Einfachheit Preise & Rabatte

Mehr

Freuen Sie sich auf Vorteile, die Gold wert sind die neue Generation Ihrer Miles & More Credit Card Gold

Freuen Sie sich auf Vorteile, die Gold wert sind die neue Generation Ihrer Miles & More Credit Card Gold Freuen Sie sich auf Vorteile, die Gold wert sind die neue Generation Ihrer Miles & More Credit Card Gold Ihre neue Miles & More Credit Card Gold aus Meilen werden jetzt noch mehr Meilen Profitieren Sie

Mehr

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX CITY LIGHT POSTER Aachen Augsburg Baden-Baden / Rastatt Berlin Bremen Dortmund / Unna Mo.-Fr. 07:00-15:00 Uh Dresden Düsseldorf Freiburg Gera Göttingen Gütersloh

Mehr

Studie zur Kundenfreundlichkeit der deutschen Fernbusbahnhöfe (Auftraggeber FlixBus GmbH, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn)

Studie zur Kundenfreundlichkeit der deutschen Fernbusbahnhöfe (Auftraggeber FlixBus GmbH, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn) Studie zur Kundenfreundlichkeit der deutschen Fernbusbahnhöfe (Auftraggeber FlixBus GmbH, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn) Über 70 % nutzen für die An- und Abreise öffentliche Verkehrsmittel

Mehr

Der weltweit führende Touristikkonzern die TUI GROUP

Der weltweit führende Touristikkonzern die TUI GROUP Der weltweit führende Touristikkonzern die TUI GROUP Der weltweit führende Touristikkonzern im Überblick Globaler Konzern Firmensitz in Deutschland Umsatz 18,7 Milliarden* 77.000 Mitarbeiter in 130 Ländern

Mehr

Das Flughafen-ABC II. Zusätzliche Informationen. Weiterführende Ideen

Das Flughafen-ABC II. Zusätzliche Informationen. Weiterführende Ideen Anleitung LP Ziel: Die Schüler erfahren in einem kleinen Postenlauf Weiteres zum Aufbau des Flughafens. Sie festigen das Gelernte und üben das selbstständige Lernen. Arbeitsauftrag: Die Schüler lesen sich

Mehr

Helco Reise Gmbh. Travel Management by Business Plus Lufthansa City Center. Helco Reise GmbH. Helco Reise GmbH. Frankfurt, den 5.

Helco Reise Gmbh. Travel Management by Business Plus Lufthansa City Center. Helco Reise GmbH. Helco Reise GmbH. Frankfurt, den 5. Helco Reise Gmbh Travel Management by Business Plus Lufthansa City Center Frankfurt, den 5. November 2009 Business Plus Lufthansa City Center das Konzept Lufthansa City Center ist eine internationale Kette

Mehr

Der Flughafen Hahn als Erfolgsbeispiel

Der Flughafen Hahn als Erfolgsbeispiel Jörg Schumacher Der Flughafen Hahn als Erfolgsbeispiel für regionalen Luftverkehr Jörg Schumacher Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH XII Kolloquium Luftverkehr TU Darmstadt Der Flughafen Frankfurt-Hahn als

Mehr

AIRPORT TRAVEL SURVEY ZAHLEN, FAKTEN & TRENDS

AIRPORT TRAVEL SURVEY ZAHLEN, FAKTEN & TRENDS AIRPORT TRAVEL SURVEY 2015 ZAHLEN, FAKTEN & TRENDS Deutschlands umfangreichste repräsentative Fluggastbefragung unter 180 000 abfliegenden Passagieren aus der ganzen Welt. Befragt in persönlichen Interviews

Mehr

meet smart und effizient

meet smart und effizient Deutschland Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz T: +49 (0)030 2389-0, F: +49 (0)030 2389-4305 berlin.hotel@rezidorparkinn.com parkinn.com/hotel-berlin Park Inn by Radisson Berlin City West T: +49

Mehr

Wie das Netz nach Deutschland kam

Wie das Netz nach Deutschland kam Wie das Netz nach Deutschland kam Die 90er Jahre Michael Rotert Die Zeit vor 1990 Okt. 1971 Erste E-Mail in USA wird übertragen 1984 13 Jahre später erste E-Mail nach DE (öffentl. Bereich) 1987 16 Jahre

Mehr

13. Juni 2013. >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems

13. Juni 2013. >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems >Positionierung von Lufthansa Systems innerhalb der Lufthansa Group Passagierflugverkehr Logistik IT-Services Catering Lufthansa:

Mehr

Sie haben die Möglichkeit, alle Seminare und Trainings auch als firmeninterne Schulung zu

Sie haben die Möglichkeit, alle Seminare und Trainings auch als firmeninterne Schulung zu Inhouse Training individuell gestalten! Ihr Vorsprung in der Praxis Sie haben die Möglichkeit, alle Seminare und Trainings auch als firmeninterne Schulung zu buchen. Unsere Inhouse Trainings und Inhouse

Mehr

LOT Polish Airlines. stellt sich vor. Reisebürostammtisch in Berlin 14.Mai 2013. Alicja Rösler

LOT Polish Airlines. stellt sich vor. Reisebürostammtisch in Berlin 14.Mai 2013. Alicja Rösler LOT Polish Airlines stellt sich vor Reisebürostammtisch in Berlin 14.Mai 2013 Alicja Rösler LOT: Eine moderne Fluggesellschaft mit Tradition Gründung 1929 Seit 2003 Mitglied der renommierten Star Alliance

Mehr

Ergebnisse aus der Evaluierung der Luftverkehrsteuer. April 2012

Ergebnisse aus der Evaluierung der Luftverkehrsteuer. April 2012 Ergebnisse aus der Evaluierung der Luftverkehrsteuer April 2012 Die Luftverkehrsteuer (LuftVSt) im Überblick Juni 2010 1. Januar 2011 1. Januar 2012 Die Bundesregierung beschließt die Erhebung einer Luftverkehrsteuer.

Mehr

ZERTIFIKAT ISO 9001 : 2008. Siemens AG Siemens Deutschland Nonnendammallee 101 13629 Berlin. DQS GmbH. Hiermit wird bescheinigt, dass

ZERTIFIKAT ISO 9001 : 2008. Siemens AG Siemens Deutschland Nonnendammallee 101 13629 Berlin. DQS GmbH. Hiermit wird bescheinigt, dass ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass mit den im Anhang gelisteten Standorten ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet Geltungsbereich: Vertrieb von Anlagen, Systemen, Produkten sowie

Mehr

Fluggesellschaften - Glutenfrei über den Wolken

Fluggesellschaften - Glutenfrei über den Wolken Fluggesellschaften - Glutenfrei über den Wolken Empfehlung: Eine Sondermahlzeit sollte bereits bei der Buchung bestellt werden. Bitten Sie Ihr Buchungsbüro um die Anforderung einer Bestätigung für die

Mehr

Unsere Mission. René Closter. Präsident & CEO LAR

Unsere Mission. René Closter. Präsident & CEO LAR 04/2015 D Unsere Mission... ist, mit Hilfe von Rettungshubschraubern und Ambulanzjets, das Leben von Menschen in Not zu retten und ihre Gesundheit zu erhalten. Dies tun wir in Luxemburg, in der Großregion

Mehr

Anreisemöglichkeiten 2014 Meraner Land

Anreisemöglichkeiten 2014 Meraner Land Anreisemöglichkeiten 2014 Meraner Land Alle Infos zur Anreise auf einen Blick Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu den verschiedenen Anreisemöglichkeiten ins Meraner Land mit Flugzeug,

Mehr

Flughafen Hamburg auf einen Blick

Flughafen Hamburg auf einen Blick Flughafen Hamburg auf einen Blick Chart Seite Der Flughafen Hamburg - Zahlen und Fakten (1) 2 Der Flughafen Hamburg - Zahlen und Fakten (2) 3 Streckennetz des Hamburger Flughafens 4 Der Luftfahrtstandort

Mehr

DAS GESCHÄFTSREISEPORTAL

DAS GESCHÄFTSREISEPORTAL DAS GESCHÄFTSREISEPORTAL Willkommen in der Zukunft! Mit der einzigartigen Funktionalität der wird weltweit ein neues Kapitel für das Travel Management aufgeschlagen. 2 Warum haben wir die business travel

Mehr

Über den Wolken und doch mittendrin. Surfen, mailen, simsen, Live TV mit Lufthansa FlyNet

Über den Wolken und doch mittendrin. Surfen, mailen, simsen, Live TV mit Lufthansa FlyNet Über den Wolken und doch mittendrin Surfen, mailen, simsen, Live TV mit Lufthansa FlyNet Grenzenlos auf Flugreisen kommunizieren einfach himmlisch Zwischen zwei Kontinenten einfach online gehen, via Live

Mehr

Lufthansa. Lufthansa" News. Ausgabe 02/14

Lufthansa. Lufthansa News. Ausgabe 02/14 Lufthansa News Ausgabe 02/14 1 Seite 3 Seite 4 Lufthansa Inhaltsverzeichnis Boeing 747-8 auf der Strecke Frankfurt-Sao Paulo Lufthansa setzt 2014 Flotten-Modernisierung fort Seite 5 Lufthansa arbeitet

Mehr

Luftfahrtunternehmen Strasse PLZ Ort

Luftfahrtunternehmen Strasse PLZ Ort 1. AAA Aviation & Aircraft Assets GmbH Van-der-Smissen-Str. 9 22767 Hamburg 2. ACM Air Charter Luftfahrtgesellschaft mbh Baden Airport, Montreal Avenue D 415 77836 Rheinmünster 3. ADAC Luftrettung ggmbh

Mehr

3. Zu welchen Konditionen wird die Kreditkarte zur Verfügung gestellt? 4. Kann ich die Corporate Card auch für private Zwecke einsetzen?

3. Zu welchen Konditionen wird die Kreditkarte zur Verfügung gestellt? 4. Kann ich die Corporate Card auch für private Zwecke einsetzen? Abteilung D - Dienstleistungszentrum - FACHBEREICH THEMATIK Reisekosten FAQ s zur dienstlichen Kreditkarte (Coporate Card) Inhalt 1. Was versteht man unter einer 'Corporate Card'? 2. Um welchen Kartenanbieter

Mehr

Golfgepäckbestimmungen diverser Airlines

Golfgepäckbestimmungen diverser Airlines Golfgepäckbestimmungen diverser Airlines Air Berlin www.airberlin.de Freigepäck 23 Kg Golfgepäck bis max. 23 Kg (110x50x50cm): 70 EUR pro Weg: (Kurz- und Mittelstrecke: Europa, Dubai, Ägypten, Nordafrika,

Mehr

Frankfurter und Düsseldorfer Flughafen

Frankfurter und Düsseldorfer Flughafen Frankfurter und Düsseldorfer Flughafen 1. Frankfurt Verkehrsangebot/-anbindung Die Globalisierung (weltweite Verbindungen und weltweiter Handel) bietet Unternehmen ganz neue Geschäftsmöglichkeiten. Das

Mehr

Inhalt der Präsentation

Inhalt der Präsentation heissen Sie willkommen Schwarze Liste Weisse Weste? präsentiert von Rolf Metz Folie 1 Inhalt der Präsentation Was ist die Schwarze Liste? Ursprung der Schwarzen Liste Ziel der Schwarzen Liste Folgen: Reisebüro

Mehr

Grosse Ferien Kleine Preise

Grosse Ferien Kleine Preise Grosse Ferien Kleine Preise Andreas Restle Geschäftsführer Coop-ITS-Travel AG 23. August 2007 23. August 2007 ITS Coop Travel 2 Inhalt 1 Erfolgsfaktoren von ITS Coop Travel 2 3 4 5 6 7 8 Versprechen wurden

Mehr

SWISS befördert erstmals über 16 Millionen Fluggäste

SWISS befördert erstmals über 16 Millionen Fluggäste Medienmitteilung Zürich-Flughafen, 12. Januar 2015 Verkehrszahlen SWISS befördert erstmals über 16 Millionen Fluggäste Im vergangenen Jahr übertraf Swiss International Air Lines erstmals die 16 Millionen-

Mehr

Dieser Luxus ist günstig für Ihr Business: Geschäftsreisen mit Emirates.

Dieser Luxus ist günstig für Ihr Business: Geschäftsreisen mit Emirates. Dieser Luxus ist günstig für Ihr Business: Geschäftsreisen mit Emirates. Unser oberstes Gebot: mehr. Mehr Komfort, mehr Platz, mehr Service, mehr Destinationen. Wer geschäftlich viel auf Reisen ist, sollte

Mehr

Helikopter-Ausflug ab Monaco

Helikopter-Ausflug ab Monaco Herzlich willkommen in Monaco: 7 Jahrhunderte Monarchie Monaco, der mystische Felsen Das Fürstentum Monaco mit seinem berühmten Felsen liegt ruht zwischen Frankreich und dem Mittelmeer. Das beliebte Gebiet

Mehr

Anreisemöglichkeiten 2011 Ferienregion Meraner Land

Anreisemöglichkeiten 2011 Ferienregion Meraner Land Alle Infos zur Anreise auf einen Blick Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu den verschiedenen Anreisemöglichkeiten in die Ferienregion Meraner Land mit Flugzeug, Bus oder Zug. Zudem informiert

Mehr