Preise und Konditionen. MTI-Preisliste MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Preise und Konditionen. MTI-Preisliste MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL"

Transkript

1 MTI-Preisliste Preise und Konditionen MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL Stand 08/2014 Training & Consultancy Management & Leadership Marketing & Sales Customer Service Project Management Teambuilding & Outdoor E-Learning Programs

2 Inhalte Seite MTI Zufriedenheitsgarantie 4 Serviceleistungen maßgeschneidert 4 Preiskategorien nach Leistungen 6 Preiskategorien der Regionen Zentral Europa 8 Skandinavien 9 Osteuropa 9 Südeuropa 9 Asien/Pazifik 10 Asien Nord 10 Mittlerer Osten 11 Afrika 11 Nordamerika 12 Lateinamerika 12 Besondere Leistungen in der Seminarorganisation 14 Reisekosten 15 Auswahl MTI-Tools MTI-Tools Management und Führung Entscheidung 17 Konflikt 18 Besprechung 19 Gesprächsführung Feedback 20 Mitarbeiterbefragung 20 MTI-Appraisal 20 Führungsstilanalyse Situatives Führen (Online-Tool) 21 Kommunikationsstilanalyse Johari Fenster (Online-Tool) 21 MTI-Tools Change Management Change Management Leitfaden für Führungskräfte 22 Das Werte-Profil TM 22 2

3 Inhalte - Fortsetzung Seite MTI-Tool Verkauf und Service Podcast So haben Sie im Kundendienst Erfolg 23 MTI-Tool Projektmanagement Projekt-Profil 24 MTI-Tool Teamentwicklung Orga-Profil 24 Persönlichkeitsprofile Persolog Persönlichkeits-Modell 25 DiSG Inscape 26 MBTI 26 HBDI 26 Technische Unterstützungen MTI Digitale Moderation 27 3

4 MTI Zufriedenheitsgarantie Wir wollen, dass Sie von unserer Arbeit begeistert sind und MTI aktiv weiterempfehlen. Gemeinsam erarbeiten wir zu Beginn des Projekts messbare qualitative und quantitative Ziele. Auf Grundlage dieser Ziele bewerten wir gemeinsam den Projekterfolg. In einem ersten kostenlosen Beratungsgespräch erarbeiten wir mit Ihnen die Grundlagen für ein erfolgversprechendes Vorgehen. Daraus entwickeln wir einen konkreten Vorgehensvorschlag mit einer ersten Kalkulation. Wir präsentieren und diskutieren diesen Vorschlag im Kreise der Entscheider. Dabei werden die Ziele, das mögliche Vorgehen, die Rollen, die Zeitpläne, das Mandat und das Budget für das Projekt besprochen. Danach entscheiden Sie sich für die Zusammenarbeit. Sollten wir nicht die Qualität bieten, die Sie brauchen, rückvergüten wir Ihre Investition in unsere Leistungen. Serviceleistungen maßgeschneidert Service Level Standard MTI Trainingsdurchführung MTI Standardkonzept oder Kundenkonzept Trainingsorganisation kundenseitig Service Level Premium MTI Trainingsdurchführung MTI entwickelt kundenspezifisches Konzept Trainingsorganisation kundenseitig Service Level Full Service MTI entwickelt kundenspezifisches Konzept MTI Trainingsdurchführung Training wird von MTI komplett organisiert Hotelorganisation, Einrichten einer Lernplattform mit allen Unterlagen, Einladung der Teilnehmer, Ergebnisdokumentation, Evaluierung, Budgetkontrolle, Erstellung aller Trainingsunterlagen im CD des Auftraggebers, Drucken und Versand der Trainingsmaterialien und Teilnehmerunterlagen, Vierteljährlicher Statusbericht, Telefonhotline für Teilnehmerfragen 4

5 Inhalte Seite Preiskategorien Preiskategorien nach Leistungen 6 Preiskategorien der Regionen Zentral Europa 8 Skandinavien 9 Osteuropa 9 Südeuropa 9 Asien/Pazifik 10 Asien Nord 10 Mittlerer Osten 11 Afrika 11 Nordamerika 12 Lateinamerika 12 5

6 Preiskategorien nach Leistungen Preiskategorie 1 Senior Consultant Consultant Junior Consultant Konzepttag Projekttag Konzepttag Projekttag Konzepttag Projekttag Strategieentwicklung Strategieberatung Organisationsentwicklung Prozessbegleitung Personalentwicklung Training 3.000* Preiskategorie 2 Senior Consultant Consultant Junior Consultant Konzepttag Projekttag Konzepttag Projekttag Konzepttag Projekttag Strategieentwicklung Strategieberatung Organisationsentwicklung Prozessbegleitung Personalentwicklung Training Preiskategorie 3 Senior Consultant Consultant Junior Consultant Konzepttag Projekttag Konzepttag Projekttag Konzepttag Projekttag Strategieentwicklung Strategieberatung Organisationsentwicklung Prozessbegleitung Personalentwicklung Training Sämtliche Preise in der MTI Preisliste verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. 6

7 Preiskategorien nach Leistungen Preiskategorie 4 Senior Consultant Consultant Junior Consultant Konzepttag Projekttag Konzepttag Projekttag Konzepttag Projekttag Strategieentwicklung Strategieberatung Organisationsentwicklung Prozessbegleitung Personalentwicklung Training Preiskategorie 5 Senior Consultant Consultant Junior Consultant Konzepttag Projekttag Konzepttag Projekttag Konzepttag Projekttag Strategieentwicklung Strategieberatung Organisationsentwicklung Prozessbegleitung Personalentwicklung Training

8 Preiskategorien der Regionen Preiskategorie Zentral Europa Belgien 2 Deutschland 2 Frankreich 2 Großbritannien 2 Irland 3 Island 5 Luxemburg 2 Niederlande 2 Österreich 2 Polen 3 Rumänien 4 Schweiz 1 Slowakei 3 Tsch. Republik 3 Ungarn 3 8

9 Preiskategorien der Regionen Preiskategorie Skandinavien Dänemark 1 Finnland 1 Norwegen 1 Schweden 1 Preiskategorie Osteuropa Bulgarien 2 Estland 1 Kasachstan 4 Lettland 1 Litauen 1 Rumänien 4 Russland Moskau, St. Petersburg, Metropolitan Areas 1 Ukraine 2 Preiskategorie Südeuropa Griechenland 3 Kroatien 3 Italien 2 Portugal 2 Serbien 3 Spanien 2 Slowenien 3 9

10 Preiskategorien der Regionen Preiskategorie Asien/Pazifik Australien 1 Indonesien 2 Malaysia 2 Neuseeland 1 Pakistan 4 Philippinen 4 Singapur 2 Sri Lanka 2 Thailand 3 Vietnam 4 Preiskategorie Asien Nord Japan 1 China inkl. Hong Kong 1 Südkorea 2 Taiwan 1 Mongolische Volksrepublik 4 10

11 Preiskategorien der Regionen Preiskategorie Mittlerer Osten Dubai 1 Indien 3 Katar 2 Oman 2 Irak 3 Saudi Arabien 2 Türkei 3 Preiskategorie Afrika Ägypten 3 Algerien 4 Kamerun 5 Kenia 5 Libyen 3 Libanon 4 Marokko 3 Namibia 5 Nigeria 3 Südafrika 2 Tunesien 3 Portugal 2 Serbien 3 Spanien 2 Slowenien 3 11

12 Preiskategorien der Regionen Preiskategorie Nordamerika Kanada 1 USA 1 Preiskategorie Lateinamerika Argentinien 2 Brasilien 1 Chile 3 Kolumbien 4 Mexiko 2 Paraguay 4 Peru 4 Venezuela 4 12

13 Inhalte Seite Besondere Leistungen in der Seminarorganisation 14 Reisekosten 15 13

14 Besondere Leistungen in der Seminarorganisation Seminareröffnung am Vorabend 0,25 Projekttage gemäß Preiskategorie Bei kundenspezifischen Anforderungen Support / Administration pro Stunde. EUR 40,00 IT / Programmierung pro Stunde EUR 90,00 Grafikdesign EUR 60,00 Übersetzungen.. zu Selbstkosten Preisliste für die Dokumentation / Material Teilnehmer-Handbuch. EUR 20,00 bis EUR 35,00 Fachbücher... zu Selbstkosten Moderationsmaterial EUR 15,00 bis EUR 80,00 Seminar-Technik Online-Meeting Telefonkonferenzen.. Kosten für Seminar-Technik (z.b. Beamer) im Hotel werden berechnet. MTI Learning Management System (LMS) Das MTI Learning Management System ist eine komplexe, webbasierte Learning-Infrastruktur zur Organisation von Lernprozessen. Es handelt sich dabei um eine auf einem Webserver installierte Software, die das Bereitstellen und die Nutzung von Lerninhalten unterstützt und Instrumente für das kooperative Arbeiten und eine Nutzerverwaltung bereitstellt. Das MTI LMS ist erhältlich in über 30 Sprachen. EUR 90,00 pro Stunde EUR 90,00 pro Stunde nach Beleg EUR 250,00 Einrichtung EUR 10,00 pro Nutzer EUR 90,00 Techn. Support/ pro Stunde Hotel-Service Wir übernehmen für Sie die Hotel-Organisation (Gebühren für etwaige Hotel-Stornierungen werden weiterberechnet) EUR 150,00 je Veranstaltung Ergebnisdokumentationen bis 20 Seiten.. EUR 25,00 bis 50 Seiten.. EUR 30,00 bis 70 Seiten.. EUR 50,00 bis 100 Seiten EUR 60,00 Versand von Unterlagen per Paket oder Kurierdienst. zu Selbstkosten 14

15 Reisekosten Fahrtkosten Kraftfahrzeug. Bahnfahrten Regionaler Bereich... Langstreckenbereich. EUR 0,80 je km 2. Klasse 1. Klasse Flug Kurzstrecke bis 5 Stunden Flugzeit Langstrecke Economy Business Mietwagen (untere Mittelklasse), Taxi nach Beleg Übernachtungen Hotelkategorie in Abstimmung mit dem Auftraggeber. nach Beleg Alle Beträge verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Steuer der rechungsstellenden Gesellschaft. 15

16 Inhalte Seite Auswahl MTI-Tools Management und Führung Entscheidung 17 Konflikt 18 Besprechung 19 Gesprächsführung Feedback 20 Mitarbeiterbefragung 20 MTI-Appraisal 21 Führungsstilanalyse Situatives Führen (Online-Tool) 21 Kommunikationsstilanalyse Johari Fenster (Online-Tool) 21 Change Management Change Management Leitfaden für Führungskräfte 22 Das Werte-Profil TM 22 Verkauf und Service Podcast So haben Sie im Kundendienst Erfolg 23 Projektmanagement Projekt-Profil 24 Teamentwicklung Orga-Profil 24 Persönlichkeitsprofile Persolog Persönlichkeits-Modell 25 DiSG Inscape 25 MBTI 26 HBDI 26 Digitale Moderation MTI Digitale Moderation 27 16

17 Auswahl MTI-Tools Management und Führung Entscheidung Infobriefe Entscheidung Im ersten Infobrief werden zunächst Grundlagen dargestellt: Was ist eine Entscheidung? Wozu muss ich Entscheidungen treffen? Was macht eine gute Entscheidung aus? Sie können erfahren, welche Arten von Entscheidungen es gibt und welche Rahmenbedingungen für Entscheidungen geschaffen und eingehalten werden sollten. Das Thema Entscheidungskompetenz, also die Frage, wo Entscheidungen getroffen werden, wie auch der Umgang mit Nicht-Entscheidungen wird in diesem Informationsbrief angesprochen. Der zweite Brief hat den Schwerpunkt, konkrete Methoden zur Entscheidungsfindung, wie zum Beispiel die Entscheidungsmatrix, zu vermitteln. Der dritte Brief informiert, wie Entscheidungen transparent gestaltet werden können, wie Sie dazu beitragen können, aber auch, welche Rahmenbedingungen bedacht werden müssen. Diese und weitere MTI Tools haben wir Ihnen auch in unserer Toolbox unter bereit gestellt. Entscheidungsprofil Das Entscheidungsprofil ist ein Reflexionsinstrument für Gruppen oder Bereiche, die die Qualität von Entscheidungsprozessen innerhalb der Gruppe/des Bereiches oder ihre Sichtweise zu Entscheidungsprozessen im Unternehmen untersucht. Das Entscheidungsprofil gibt anhand von 12 Qualitätskriterien Auskunft, wie die befragte Gruppe den Umgang mit Entscheidungen empfindet. Dieses Tool kann beispielsweise eingesetzt werden, um das Entscheidungsverhalten innerhalb einer Gruppe näher zu betrachten. Das Entscheidungsprofil besteht aus folgenden Teilen: Fragebogen mit 60 Fragen Bewertungsbogen Profilbogen Ergebnisinterpretation Das Set bestehend aus 3 Infobriefen im PDF-Dateiformat Entscheidungsprofil im PDF-Dateiformat.. EUR 15,50 pro Set EUR 10,00 pro Profil Sprachversionen: de/en 17

18 Auswahl MTI-Tools Management und Führung Konflikt Infobriefe Konflikt Im ersten Brief wird das Thema Konflikt kurz dargestellt: Was ist ein Konflikt? Wie entstehen Konflikte? Woran erkennen Sie einen Konflikt? Sie erfahren, welche Arten von Konflikten es gibt. Und wodurch ein Konflikt bedingt ist, sprich: Welche Ursachen führen zu einem Konflikt? Im zweiten Brief werden Wege aufgezeigt, wie Konfliktsituationen analysiert werden. Wie kann eine Konfliktlösung eingeleitet werden? Welche Konfliktverhalten und Konfliktstile gibt es? In dem dritten Brief erhalten Sie die Gelegenheit, Ihre persönlichen Konfliktstrategien zu erkennen. Wie können Sie Ihre Konflikte konstruktiv meistern? Was können Sie konkret bei Ziel-, Beurteilungs-, Verteilungsoder Beziehungskonflikten tun? Abschließend möchten wir Sie einladen, Ihr eigenes Konfliktverhalten herauszufinden. Es ist ein schnell und einfach durchzuführender Test, der Ihnen Aufschluss darüber gibt, ob Sie Konflikte in Ihrer Umgebung wahrnehmen. Konfliktprofil Das Konfliktprofil ist ein Reflexionsinstrument für Gruppen oder Bereiche, die den Umgang mit auftretenden Konflikten und Störungen innerhalb der Gruppe/des Bereiches oder ihre Sichtweise zum Umgang mit Konflikten im Unternehmen untersuchen wollen. Das Konfliktprofil gibt anhand von 10 Qualitätskriterien Auskunft, wie die befragte Gruppe den Umgang mit Konflikten empfindet. Mit Hilfe des Fragebogens wird die Sichtweise der Gruppe auf den Umgang mit Konflikten deutlich. Es wird gezeigt, welche Stärken die Gruppe sieht und wo Handlungsfelder vorhanden sind. So erhält die Führungskraft Hinweise, wo Ansätze zur Verbesserung der Konfliktregelung liegen. Das Konfliktprofil besteht aus folgenden Teilen: Fragebogen mit 50 Fragen Bewertungsbogen Profilbogen Ergebnisinterpretation Das Set bestehend aus 3 Infobriefen im PDF-Dateiformat Konfliktprofil im PDF-Dateiformat... 15,50 pro Set 10,00 pro Profil Sprachversionen: de/en 18

19 Auswahl MTI-Tools Management und Führung Besprechung Infobriefe Besprechung Im ersten Brief zum Thema Besprechung erfahren Sie, wie Sie beurteilen können, ob eine Besprechung überhaupt sinnvoll und notwendig ist. Zudem erhalten Sie eine Kalkulationstabelle, mit der Sie die Kosten für die Besprechung kalkulieren können. Im nächsten Schritt erfahren Sie, worauf Sie bei der Vorbereitung der Besprechung achten müssen und wie Sie in der Vorbereitungsphase vorgehen. Eine Checkliste hilft den Überblick zu behalten. Im zweiten Brief lernen Sie, wie Sie Besprechungen perfekt durchführen und was bei der Nachbereitung zu beachten ist. Der dritte Brief geht auf die Rolle des Moderators ein und zudem auf die Gestaltung einer sachlichen Besprechung. Darüber hinaus erhalten Sie wertvolles Wissen über Gruppenprozesse, Besprechungssteuerung, den Umgang mit Konflikten und schwierigen Besprechungsteilnehmern. Besprechungsprofil Das Besprechungsprofil nutzen Führungskräfte oder Moderatoren als Hilfsmittel, um die Qualität ihrer Besprechungen zu verbessern. Mit Hilfe des Besprechungsprofils erhalten Sie ein Feedback darüber, wie Ihre Besprechungen von den Teilnehmern erlebt werden. Der Fragebogen erfasst zehn Qualitätskriterien, welche die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Besprechungen beschreiben. Das Besprechungsprofil besteht aus folgenden Teilen: Fragebogen mit 50 Fragen Bewertungsbogen Profilbogen Ergebnisinterpretation Das Set bestehend aus 3 Infobriefen im PDF-Dateiformat Besprechungsprofil im PDF-Dateiformat EUR 15,50 pro Set EUR 10,00 pro Profil Sprachversionen: de/en 19

20 Auswahl MTI-Tools Management und Führung Gesprächsführung Gesprächsprofil Das Gesprächsprofil nutzen Führungskräfte, die ihre Kommunikation in Zusammenarbeit mit dem eigenen Bereich verbessern wollen. Das Gesprächsprofil unterstützt die Ermittlung und qualitative Bewertung der weichen Faktoren in Bezug auf die Gesprächskultur in einem Bereich/ einer Abteilung, wie sie im Bereich/in der Abteilung, als von der Führung wesentlich geprägt, erlebt wird. Mit Hilfe des Gesprächsprofils erhält jede Führungskraft ein Feedback, wie die Gesprächsführung im Bereich erlebt wird. Der Fragebogen erfasst 11 Qualitätskriterien. Gesprächsprofil im PDF-Dateiformat.. EUR 10,00 pro Profil Sprachversionen: de/en Feedback Das Feedback ist ein Verfahren zur strukturierten Verhaltensrückmeldung aus Sicht verschiedener Zielgruppen (multi-source-feedback). Adressaten des Feedbacks sind Führungskräfte des mittleren und oberen Managements. In aller Regel nehmen die Führungskräfte zusätzlich eine Selbsteinschätzung vor, die mit der Fremdeinschätzung abgeglichen werden kann. Das MTI Feedback wird nach den unternehmensspezifischen Bedarfen konzipiert.. Preis auf Anfrage Sprachversionen: de/en Mitarbeiterbefragung Mit Hilfe der Mitarbeiterbefragung werden Informationen über Wertungen, Erwartungen und Bedürfnisse der Mitarbeiter, bezogen auf definierte Bereiche der betrieblichen Arbeitswelt, gewonnen. Es lassen sich daraus Hinweise auf betriebliche Stärken und Schwächen ableiten und Ursachen im Dialog zwischen Mitarbeitern und Führungskräften klären. Mit Hilfe der Mitarbeiterbefragung lassen sich konkrete Veränderungsprozesse einleiten.das Instrument Mitarbeiterbefragung dient als Grundlage zur aktiven Gestaltung der Unternehmenskultur. Die MTI Mitarbeiterbefragung wird nach den unternehmensspezifischen Bedarfen konzipiert... Preis auf Anfrage Sprachversionen: de/en 20

21 Auswahl MTI-Tools Management und Führung MTI Appraisal Tool Kompetenzmanagement Das MTI Appraisal Tool ist eine webbasierte Software zur gezielten Standortbestimmung inkl. Selbst- und Fremdbild als Vorbereitung für Mitarbeiterentwicklungsgespräche und zur anschließenden Maßnahmenplanung. In der Software können für verschiedene Jobfamilien Fragenkataloge hinterlegt werden und direkt den Mitarbeitern zugeordnet werden. Jedem Mitarbeiter kann zusätzlich eine Führungskraft zugeordnet werden. Das Ergebnis der Befragung wird anschließend in einem Report dargestellt. Dieser Bericht dient als Grundlage für das Mitarbeitergespräch. Führungskraft und Mitarbeiter können die Ergebnisse in den einzelnen Kriterien als Grundlage zur Diskussion einsetzen. EUR 550,00 Grundlizenz: EUR 15,00 je Feedback (Fragebogen Selbst- und Fremdeinschätzung) Individuelle Anpassungen 90,00 pro Stunde Sprachversionen: de/en Führungsstilanalyse Situatives Führen (Online-Tool) Zweck dieses Analyse-Instruments ist es, Ihnen Informationen darüber zu geben, wie Sie selbst Ihren eigenen Führungsstil einschätzen. Es enthält 20 typische Arbeitssituationen eines Vorgesetzten mit einem oder mehreren Mitarbeitern. Nach jeder Situation sind vier Möglichkeiten beschrieben, wie der Vorgesetzte reagieren könnte. Einzelprofil.. EUR 9,50 pro Stück Gruppenauswertung (bis 15 Personen)... EUR 185,00 je Gruppe Sprachversionen: de/en Kommunikationsstilanalyse Johari Fenster (Online-Tool)... In jeder Organisation kommt es auf die Beziehungen zwischen den Menschen an. Es kommt darauf an, die Beziehungen zu Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kollegen zu verstehen und die Konsequenzen kennenzulernen, die das eigene Verhalten für andere hat. EUR 15,50 pro Nutzer Sprachversionen: de/en Dieses Instrument zeigt Vorstellungen und Verhalten in zwischenmenschlichen Beziehungen zu Mitarbeitern Kollegen Vorgesetzten 21

22 Auswahl MTI-Tools Change Management Change Management Leitfaden für Führungskräfte In Zeiten von zunehmendem Veränderungsdruck sind Führungskräfte besonders gefordert. Sie müssen ihre Mitarbeiter auch durch schwierige Situationen führen und auf dem Weg in die neuen organisatorischen Verhältnisse begleiten. Dieser Leitfaden bietet Führungsverantwortlichen eine wertvolle Handlungsunterstützung. PDF Datei Das Werte-Profil TM Das Werte-Profil TM ermittelt die aktuell wirksamen Antriebswerte von Mitarbeitern, Führungskräften, Teams und Organisationen zum Zeitpunkt der Erhebung. Zugleich erfasst es die Wahrnehmung von Werten in der Organisation sowie die Richtung gewünschter Werteveränderungen. Anwendungsgebiete: Bei Personaleinsatz, Team- und Projektarbeit sind Sie in der Lage, die Werteinstellungen der Mitarbeiter im Hinblick auf Kommunikation, Zusammenarbeit und Aufgabenverteilung zu beachten. können Sie Mitarbeiter so auswählen, dass die Antriebswerte zu den anstehenden Aufgaben passen und die Wertestrukturen der Mitarbeiter nicht miteinander kollidieren. In Krisen und Konflikten erhalten Sie Aufschluss über die Ursachen der Konflikte, anstatt lediglich die Symptome oberflächlich abzustellen. Bei der Gestaltung von Strategie, Führung und Wandel erhalten Sie ein klares Bild, ob Mitarbeiter, Kultur und Strategie aufeinander abgestimmt sind. gestalten Sie Change-Prozesse, die die Werte-Profile TM der Mitarbeiter berücksichtigen. Produkte: Persönliches Werte-Profil TM mit Online-Erklärung Team- Werte-Profil TM für bis zu 15 Personen, Teamergebnis + Persönliches Werte-Profil TM mit Online-Ergebnis pro Person Team- und Organisationswerteprofile in Kombination mit persönlichem Werte-ProfilTM.. EUR 19,90 pro Stück Sprachversionen: de/en EUR 100,00 pro Stück EUR 75,00 ab 25 Stück EUR 65,00 ab 50 Stück EUR 150,00 pro Person Preis auf Anfrage Sprachversionen:de/nl/en/ es/ sv/pl/cs/ru/et/it/fr weitere Sprachen auf Anfrage 22

23 Auswahl MTI-Tools Verkauf und Service Podcast So haben Sie im Kundendienst Erfolg Der Podcast hilft Ihnen, im Kundendienst Erfolg zu haben. Er besteht aus drei Teilen: Der erste Teil verdeutlicht, wie wichtig es ist, dass die Kundendiensttechniker Kundenzufriedenheit erzeugen. Es wird darauf eingegangen, dass vor allem die innere Einstellung zu ihrem Beruf, zu ihrem Unternehmen und zu ihren Kunden den Erfolg bestimmt. Im zweiten Teil wird die Gesprächsführung und das Verhalten gegenüber Kunden bearbeitet. Dabei wird besonders auf Situationen mit schwierigen und verärgerten Kunden eingegangen. Verkaufs- und Beratungschancen, die Kundendiensttechniker haben und wie sie sie erfolgreich nutzen können, werden im dritten Teil behandelt. Warum wird so Erfolg im Kundendienst erzeugt? Einziger Maßstab der Leistung ist die Kundenzufriedenheit. Früher war der Kundendienst für Unternehmen eher notwendige Pflicht, die in erster Linie Kosten verursachte. Heute wird vom Kundendienst eine Vielzahl von Unterstützungsmaßnahmen für den Kunden zur Verfügung gestellt. Kunden dauerhaft an das Unternehmen zu binden und neue Kunden zu gewinnen, stehen dabei im Fokus der Kundenstrategie. MP3 Podcast und ein Begleitbuch in Form einer PDF Datei. EUR 19,90 pro Stück Sprachversionen: de 23

24 Auswahl MTI-Tools Projektmanagement Projekt-Profil Das Projektprofil nutzen Projektteams, die ihre Projektarbeit verbessern möchten. Das Projektprofil unterstützt die Ermittlung und qualitative Bewertung der harten und weichen Faktoren in Bezug auf die Projektkultur in einem durchgeführten Projekt sowie welchen Stellenwert Projektarbeit im Unternehmen hat und wie sie im Team erlebt wird. Die Aufgabenstellungen der Unternehmen, ihre Probleme zu lösen, werden immer vielfältiger. Aus diesem Grund wird immer häufiger Projektarbeit eingesetzt, in der interdisziplinär und abteilungs-/bereichsübergreifend zusammen gearbeitet wird. Mit Hilfe des Projektprofils erhält jedes Projektteam ein Feedback, wie die Projektarbeit im Team und im Unternehmen erlebt wird. Der Fragebogen erfasst 12 Qualitätskriterien, die die Projektarbeit beschreiben... EUR 25,50 pro Stück Sprachversionen: de/en Teamentwicklung Orga-Profil Das Orga-Profil gibt Ihnen wertvolle Hinweise über die unterschiedlichen Wahrnehmungen von Mitarbeitern, Führungskräften und Teams zu 12 Erfolgsfaktoren. Das bedeutet, Sie erhalten eine Auswertung, bei der Handlungsfelder deutlich werden. Die Entwicklung von Teams kann damit sehr effektiv gestaltet werden. Die gemeinsame Reflexion der Auswertung führt zu Übernahmen von Verantwortung für die gemeinsame Entwicklung. Online, als Datei oder in Papierform.. EUR 10,00 pro Anwender Sprachversionen: de/en 24

25 Auswahl MTI-Tools Persönlichkeitsprofile Persolog Persönlichkeits-Model Das persolog Persönlichkeits-Model beschreibt menschliches Verhalten anhand der vier Verhaltensdimensionen: dominant, initiativ, stetig und gewissenhaft. Führung, Verkauf, Coaching, Stressmanagement und Recruiting - das sind nur einige Bereiche, in denen das Modell Anwendung findet. Es kann überall dort eingesetzt werden, wo Verhalten eine Rolle spielt. Persolog Persönlichkeitsprofil.. EUR 27,90 pro Stück (printed V.) Persolog Verhaltensprofil.. EUR 22,90 pro Stück (printed V.) Persolog Stellenprofil... EUR 22,90 pro Stück (printed V.) Persolog Stressprofil... EUR 24,20 pro Stück (printed V.) Weitere Profile und Preise für Online-Versionen erhalten Sie auf Anfrage. erhältlich in bis zu 30 Sprachen DiSG Inscape Im Arbeitsleben treffen die unterschiedlichsten Menschen zusammen, um an einem gemeinsamen Ziel zu arbeiten. Mal stimmt die Chemie zwischen Kollegen - mal nicht. Das kann die Zusammenarbeit oft erschweren und viel Energie rauben. Hier genau setzt DiSG in drei Wegen an. Es zeigt dem Einzelnen wertungsfrei auf, wie er sich in den Arbeitssituationen "normalerweise" verhält. Es sensibilisiert dafür, welche Ziele und Motive andere Menschen in unserem Umfeld haben. Es zeigt einen einfachen Weg, wie wir unsere Kommunikation auf unser Gegenüber einstellen können. DiSG Klassisch 1.0:... Das DiSG Klassisch 1.0 ist eine Vollversion und gibt dem Anwender ein umfassendes Bild über die eigenen Verhaltenspräferenzen. DiSG Klassisch 2.0 Online-Version: Das DiSG Klassisch 2.0 ist die Erweiterung des DiSG Klassisch 1.0 um insgesamt 7 Seiten mit Interpretation. Die Interpretationsstufe 2 mit dem Intensitätsindex ist erweitert, sodass jeder Index ausführlich erklärt wird. Zusätzlich gibt es drei weitere Interpretationen zu motivierenden Faktoren, Arbeitsgewohnheiten und Erfolgsstrategien. EUR 49,00 pro Stück Sprachversionen: ar/zh/cs/da/ nl/en/et/fi/fr/de/hu/it/ja/ko/lv/lt/ no/pl/pt/ro/ru/es/sv/tr/ EUR 69,00 pro Stück Sprachversionen: ar/zh/cs/da/ nl/en/et/fi/fr/de/hu/it/ja/ko/lv/lt/ no/pl/pt/ro/ru/es/sv/tr/ 25

26 Auswahl MTI-Tools Persönlichkeitsprofile MBTI Ein valides Instrument für die Personal- und Organisationsentwicklung MBTI ist ein weltweit eingesetztes Persönlichkeitsinventar, das zur Analyse von Wahrnehmungs- und Entscheidungsprozessen von Führungskräften eingesetzt wird. Auf der Basis von 90 Fragen werden 16 verschiedene Typen unterschieden. Der Myers-Briggs Type Indicator (MBTI ) gilt derzeit als eines der angesehensten Instrumente für die Bereiche Management, Organisationsentwicklung, Personal und Fortbildung von Führungskräften. Er stellt fest, wie ein Mensch wahrnimmt und welche Entscheidungen er wahrscheinlich treffen wird. Allein in den USA analysieren jährlich sieben Millionen Menschen ihr Präferenz- und Potenzialprofil. Einige Anwendungsbereiche des MBTI : Persönlichkeitsberatung im Kontext von Karriereplanung und Personalentwicklung Situationen, die Kooperation und (Projekt-)Teamarbeit verlangen Verkaufskommunikation / Verhandlungskommunikation Assessments Leadership Skills Konfliktlösung/Problem-Solving Arbeitsplatzgestaltung Organisationsaufstellung / Systemische Organisationsberatung Coaching ab EUR 35,00 pro Anwender HBDI Das HBDI ist ein psychologisches Instrument. Es identifiziert und misst die Ausprägung der Denkstilpräferenzen der vier Denkstilarten. Diese beziehen sich auf die cerebralen Hemisphären und das limbische System des Gehirns. Das HBDI ist mit Hilfe von 120 Fragen in der Lage, die Ausprägung von Denkstilpräferenzen in den vier individuellen Denkstilansätzen und bei den vier paarweisen Strukturen zu messen. Das Resultat ist ein Profil, das aus vier Quadranten besteht und den Ausprägungsgrad der Präferenz in den einzelnen Quadranten zeigt: Ihr HBDI -Profil. HBDI -Einzelprofil... EUR 130,00 pro Stück HBDI -Team Profil.. EUR 350,00 pro Stück Sprachversionen: da/de/en/fr/el/it/nl/pt/ro/sv/sl/ es/zh/hr/ja/ko 26

27 Auswahl MTI-Tools Digitale Moderation MTI Digitale Moderation.. Die Digitale Moderation ist Ihre Lösung rund um maßgeschneiderte interaktive Veranstaltungskonzepte und IT-Lösungen und greift dabei auf modernste Multitouch-Technologie, wie ipod touch und ipad, zurück, die weit über klassisches Befragen hinaus geht. Die digitale Moderation begeistert Mitarbeiter, Führungskräfte, Mitglieder und andere Teilnehmer gleichermaßen, sich effektiv und effizient in Entscheidungs- und Diskussionsprozesse einzubringen und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen. Preis auf Anfrage erhältlich in über 30 Sprachen DigiMod #1 Hintergrundinformationen auf dem Gerät (Agenda, CV s der Referenten, persönliche Notizen, Produktinformationen etc.) Vorträge mit eingepassten Abstimmungen und Feedbackoder Abstimmungsfragen an die Zuhörer (auch mit Grafiken) Rückfragen der Teilnehmer über die Geräte Kundeneigenes Corporate Design DigiMod #2 umfasst das gesamte Paket #1 plus weitere Features: Sammeln, ordnen und verdichten, bewerten und weiterverarbeiten von Ideen Gruppenarbeit mit Tischmoderator QR-Codes einscannen und mit interaktiven Aufgaben verknüpfen Personalisierungs-Funktion Jeder Teilnehmer erhält ein auf sich personalisiertes Gerät (Vorteil: u. a. persönliche Agenda). Editoren-Modul Beiträge werden von einem Editoren-Team zusammengeführt, sodass mit diesen direkt weiter gearbeitet werden kann. Parallele Workshops Mehrere unabhängig voneinander laufende Workshops. Mehrsprachigkeits-Funktion Fragestellungen und Hintergrundinformationen sind in mehreren Sprachen hinterlegbar und nutzbar. 27

28 MTI Machwürth Team International Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der MACHWÜRTH TEAM GmbH (im Folgenden Auftragnehmer) regeln die Zusammenarbeit mit Auftraggebern im Bereich Beratungs- und Trainingsleistungen zur Personalund Organisationsentwicklung im Rahmen einer allgemeinen Geschäftsbesorgung gemäß 611, 675 ff, BGB. Vertragsgestaltung Der Auftrag/die Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber kommt durch die Annahme des Angebots vom Auftraggeber zustande. Der Auftrag wird durch den Auftragnehmer bestätigt und enthält basierend auf dem angenommenen Angebot den Auftragsumfang. Sondervereinbarungen sowie Auftragsänderungen und Auftragserweiterungen bedürfen ebenfalls der schriftlichen Vereinbarung zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer. Etwaige entgegenstehende AGB des Auftraggebers werden nicht akzeptiert. Leistungen Einzelheiten der Aufgabenstellung, der Vorgehensweise und der Art der zu liefernden Arbeitsunterlagen werden in schriftlichen Vereinbarungen der Vertragsparteien geregelt, ebenso Einzelheiten zum Beginn und voraussichtlichem Ende der Auftragsdurchführung, den eventuellen Leistungen sowie zu den aus dem Auftrag insgesamt und etwaigen Einzelphasen der Auftragsdurchführung voraussichtlich resultierenden Honorar- und Nebenkosten. Gegenstand des Auftrages sind die vereinbarten Leistungen, nicht die Erzielung eines bestimmten wirtschaftlichen Erfolges. Der Auftragnehmer erbringt die Dienstleistungen durch Angestellte und/oder freie Mitarbeiter. Umfang, Form, Thematik und Ziel der Trainings- und Beratungsleistungen werden im Angebot und der dazugehörigen Auftragsbestätigung beschrieben. Vergütung Für die Höhe der Kosten ist die Auftragsbestätigung verbindlich. Für Beratungsleistungen und Veranstaltungen wird nach Wahl ein Tages- oder Pauschalhonorar vereinbart. Dieses wird in der Auftragsbestätigung definiert. Die Gültigkeitsdauer der bei Auftragserteilung vereinbarten Honorarsätze ist auf ein Jahr beschränkt, falls nichts anderes vereinbart wird. Für Rechnungsstellung seitens des Auftragnehmers ist der in der Auftragsbestätigung vereinbarte Zahlungsplan verbindlich. Alle Forderungen sind innerhalb von zwei Wochen nach Rechnungsstellung ohne Abzüge fällig und zahlbar. Ein Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrecht gegenüber fälligen Zahlungsansprüchen wird ausgeschlossen. Bei verspäteter Zahlung ist der Auftragnehmer berechtigt, Verzugszinsen zu berechnen und zu erheben. Alle Beträge verstehen sich zuzüglich der gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer. 28

Digitale Moderation. Mit dem ipad zur Strategie! Die interaktive IT-Lösung für Ihre Marketing-, Großgruppen- oder Veränderungsprozess-Events!

Digitale Moderation. Mit dem ipad zur Strategie! Die interaktive IT-Lösung für Ihre Marketing-, Großgruppen- oder Veränderungsprozess-Events! Mit dem ipad zur Strategie! Die interaktive IT-Lösung für Ihre Marketing-, Großgruppen- oder Veränderungsprozess-Events! We bring your strategy to life! Training & Consultancy Management & Leadership Marketing

Mehr

DIENSTREISE: SPESEN FÜR ARBEITNEHMER

DIENSTREISE: SPESEN FÜR ARBEITNEHMER DIENSTREISE: SPESEN FÜR ARBEITNEHMER Spesen für Arbeitnehmer Auf Grundlage des Art. 77 (5) des polnischen Arbeitsgesetzbuches (kodeks pracy) bestimmen sich die Reisekosten für Inland- und Auslandsreisen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Maßnahmen zur Personalentwicklung, einschließlich Trainings- und Weiterbildungsmaßnahmen der Management

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Maßnahmen zur Personalentwicklung, einschließlich Trainings- und Weiterbildungsmaßnahmen der Management Allgemeine Geschäftsbedingungen für Maßnahmen zur Personalentwicklung, einschließlich Trainings- und Weiterbildungsmaßnahmen der Management Consulting Unternehmensberatung Peter Mischke 1 Geltungsbereich

Mehr

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management.

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management. Nachhaltigkeitsindex für Pensionssysteme Ergänzungsmaterial zur Presseaussendung Wien, 01. April 2014 Ranking nach Ländern 2014 (absolut) 1 Australien 2 Schweden 3 Neuseeland 4 Norwegen 5 Niederlande 6

Mehr

Allgemeine Vertragsbedingungen für Beratungs- und Schulungstätigkeiten der Wassermann Unternehmensberatung AG (WAG) Stand 01.08.

Allgemeine Vertragsbedingungen für Beratungs- und Schulungstätigkeiten der Wassermann Unternehmensberatung AG (WAG) Stand 01.08. Allgemeine Vertragsbedingungen für Beratungs- und Schulungstätigkeiten der Wassermann Unternehmensberatung AG (WAG) Stand 01.08.2011 1 Geltungsbereich 1. Die nachstehenden Bedingungen gelten zwischen dem

Mehr

MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL

MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL MTI-Tool Das Werte-Profil TM Unternehmenskultur analysieren um Nachhaltigkeit zu erzielen! MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL Training & Consultancy Management & Leadership Marketing & Sales Customer Service

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Unsere Leistung wird nur aufgrund der nachfolgenden Bedingungen erbracht. Dies gilt auch, wenn im Einzelfall nicht gesondert auf die AGB Bezug genommen wird. Sie gelten

Mehr

Reisekostenpauschale. in Euro. Afghanistan 925 1.500 1.800. Ägypten 500 1.500 1.800. Albanien 325 1.500 1.800. Algerien 475 1.500 1.

Reisekostenpauschale. in Euro. Afghanistan 925 1.500 1.800. Ägypten 500 1.500 1.800. Albanien 325 1.500 1.800. Algerien 475 1.500 1. Die u.g. n gelten für einen vierwöchigen Aufenthalt. Bei kürzerem oder längeren Aufenthalt verringert bzw. erhöht Afghanistan 925 1.500 1.800 Ägypten 500 1.500 1.800 Albanien 325 1.500 1.800 Algerien 475

Mehr

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index Nationale Klimapolitik Primärenergieverbrauch pro Kopf Internationale Klimapolitik 7,5% 7,5% CO 2 -Emissionen pro Kopf Effizienz-Trend Effizienz-Niveau

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der MARKETINGAGENTUR Nascay GbR

Allgemeine Geschäftsbedingungen der MARKETINGAGENTUR Nascay GbR Allgemeine Geschäftsbedingungen der MARKETINGAGENTUR Nascay GbR 92224 Amberg, Peter-Henlein-Str. 91 Stand: 12.2014 1. Geltungsbereich 1.1 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Angebote

Mehr

Interkulturelles Lernen mit der ICUnet.AG. Frankfurt am Main 20. Oktober 2008

Interkulturelles Lernen mit der ICUnet.AG. Frankfurt am Main 20. Oktober 2008 Interkulturelles Lernen mit der ICUnet.AG Frankfurt am Main 20. Oktober 2008 ICUnet.AG 70 feste Mitarbeiter 200 externe Mitarbeiter Kompetenz für 60 Kulturräume und 20 Sprachen im Team 4.000 Trainingsteilnehmer

Mehr

www.researcher24.de info@researcher24.de Fax: 04131-225 600-20 Hotline: 0180-30 20 500 *

www.researcher24.de info@researcher24.de Fax: 04131-225 600-20 Hotline: 0180-30 20 500 * Marken M0110 Rs24 Pro Marken Deutschland Identity 24.- 1,50 M0111 Rs24 Light Marken Deutschland 69.- 8.- M0112 Rs24 Pro Marken Deutschland 99.- 15.- M0113 Rs24 Pro Marken Deutschland Detailabfrage 2,50

Mehr

Preisliste "0180 Callthrough"

Preisliste 0180 Callthrough Deutschland Festnetz 01801110086 0,0390 Deutschland Mobilfunk 01805110086 0,1400 INTERNATIONAL Ägypten 01805110086 0,1400 Ägypten (Mobilfunk) 01803110086 0,0900 Albanien 01803110086 0,0900 Algerien 01803110086

Mehr

Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. Ohne Anmeldung. Ohne Mindestumsatz. eety Die Wertkarte. Ohne mtl. Grundgebühr. Die ganze Welt um wenig Geld!

Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. Ohne Anmeldung. Ohne Mindestumsatz. eety Die Wertkarte. Ohne mtl. Grundgebühr. Die ganze Welt um wenig Geld! Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. eety Die Wertkarte Ohne Anmeldung Ohne mtl. Grundgebühr Ohne Mindestumsatz Die ganze Welt um wenig Geld! dieweltkarte.at Österreichweite-Tarife * Anrufe ins Festnetz und alle

Mehr

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf Verbrauch von Primärenergie pro Kopf In Tonnen Öläquivalent*, nach nach Regionen Regionen und ausgewählten und ausgewählten Staaten, Staaten, 2007 2007 3,0

Mehr

Geschäftskunden-Preisliste

Geschäftskunden-Preisliste Geschäftskunden-Preisliste SDSL Internet Access 2 Mbit* SDSL Internet Access: 119,00 141,61 - Datenflatrate - 1 feste IP Adresse * Höhere Bandbreiten und zusätzliche Optionen nach Prüfung möglich oder

Mehr

Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008

Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008 Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008 Hinweise: Die nachfolgenden Allgemeinen Auftragsbedingungen für Übersetzer sind ein unverbindliches Muster.

Mehr

Servicepreisliste Sparhandy Allnet-Flat-Tarife (Stand:11/2015)

Servicepreisliste Sparhandy Allnet-Flat-Tarife (Stand:11/2015) Servicepreisliste Sparhandy Allnet-Flat-Tarife (Stand:11/2015) Die nachstehenden Preise gelten für sämtliche Sparhandy Allnet-Flat-Tarife. Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer

Mehr

Kilometergeld und Reisekosten

Kilometergeld und Reisekosten Kilometergeld und Reisekosten 1. Kilometergeld Fahrzeug pro km Motorfahrrad und Motorrad mit einem Hubraum bis 250 ccm 0,14 Motorrad mit einem Hubraum über 250 ccm 0,24 PKW und Kombi 0,42 Zuschlag für

Mehr

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Preisliste Telefon + Internet Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 17.03.2015 Tarifoptionen Telefonie Telefon Komfort-Option

Mehr

Telefonpreisliste. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Telefonpreisliste. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Telefonpreisliste Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 01.12.2013 Tarifoptionen Telefonie Telefon KOMFORT-Option (zu 2play

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der. hpunkt kommunikation. Agentur für History Marketing PR Neue Medien

Allgemeine Geschäftsbedingungen der. hpunkt kommunikation. Agentur für History Marketing PR Neue Medien Allgemeine Geschäftsbedingungen der hpunkt kommunikation Agentur für History Marketing PR Neue Medien 1. Gegenstand des Vertrages 1.1. Die nachstehenden, allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Hugo-Asbach-Str. 14A D-65385 Rüdesheim Telefon: +49 6722 494014 Mobil: +49 172 6845019 Allgemeine Geschäftsbedingungen hs@horst-schackmann.de www.horst-schackmann.de 1 Geltungsbereich und Anwendung Nachfolgende

Mehr

ß ñ. Sarah Schneider Sprachdienste s p a n i s c h - d e u t s c h e s S p r a c h b ü r o

ß ñ. Sarah Schneider Sprachdienste s p a n i s c h - d e u t s c h e s S p r a c h b ü r o Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übersetzungen 1. Geltungsbereich (1) Diese Auftragsbedingungen gelten für Verträge zwischen dem Übersetzer und seinem Auftraggeber, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich

Mehr

o2 (Postpaid) - Seite 1/2 Stand:

o2 (Postpaid) - Seite 1/2 Stand: o (Postpaid) - Seite 1/ Reise Option Travel Day Pack EU Roaming Flat Voice & Data 1 GB für o Blue All-in S/M Consumer/SoHo für o Blue All-in S/M Consumer/SoHo für o Blue All-in L/XL/Premium Consumer/SoHO

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/6 da da Gewährung Albanien 121 8.113 7.865 96,9% 248 3,1% 3.455 - - 9 0,3% 43 1,2% 25 0,7% 77 2,2% 2.831 81,9% 547 15,8% 5.472 138 Bosnien und Herzegowina 122 8.474 5.705 67,3% 2.769 32,7% 6.594

Mehr

Analyse zum Thema Lasertechnologie

Analyse zum Thema Lasertechnologie Analyse zum Thema Lasertechnologie Lastertechnologie im Querschnitt Die wohl bekannteste technische Nutzung des Lichts ist die in der Lasertechnologie Das Akronym Laser ist vermutlich uns allen geläufig,

Mehr

Komplette Kennzeichnungslösungen

Komplette Kennzeichnungslösungen Imaje Komplette Kennzeichnungslösungen Tintenstrahldrucker Laserkodierer Foliendirektdrucker Etikettendrucker Etikettiersysteme Software Service Die Imaje-Lösungen Kleinzeichen-Tintenstrahldrucker Sie

Mehr

Fallen bei Erfüllung, der durch den Dienstvertrag festgelegten Leistungen, Reisen- und Übernachtungskosten an, werden diese entsprechend des Anfalls

Fallen bei Erfüllung, der durch den Dienstvertrag festgelegten Leistungen, Reisen- und Übernachtungskosten an, werden diese entsprechend des Anfalls Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Günter Hartmann Stand: Januar 2016 01. Allgemeines Die Dienstleistungen (Training, Beratung, Coaching und Mediation) von (Günter Hartmann) werden nach den folgenden

Mehr

MUSTERVERTRAG INTERIM MANAGER - UNTERNEHMEN. Dienstvertrag. zwischen. dem Unternehmen. Beispiel GmbH. ( im Folgenden Unternehmen ) u n d.

MUSTERVERTRAG INTERIM MANAGER - UNTERNEHMEN. Dienstvertrag. zwischen. dem Unternehmen. Beispiel GmbH. ( im Folgenden Unternehmen ) u n d. MUSTERVERTRAG INTERIM MANAGER - UNTERNEHMEN Dienstvertrag zwischen dem Unternehmen Beispiel GmbH ( im Folgenden Unternehmen ) u n d Herrn / Frau Beispiel Interim Manager ( im Folgenden INMAN ) 1. Präambel

Mehr

Wien: 5-Sterne-Hotellerie (Alle Herkunftsmärkte)

Wien: 5-Sterne-Hotellerie (Alle Herkunftsmärkte) 1) Ankünfte, Nächtigungen & Beherbergungsumsatz in Wien Jahr Ankünfte +/ in % Nächtigungen +/ in % Ø Aufenthaltsdauer Nettoumsatz in Wien +/ in % 2006 570.118 13,4 1.202.479 8,0 2,1 112.836.210 15,1 2007

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen REALIZE GmbH - Agentur für Live Marketing 1 Geltungsbereich 1.1. Den vertraglichen Leistungen der REALIZE GmbH liegen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde. 1.2.

Mehr

Allgemeine Beratungsbedingungen der Unternehmensberatung Petra Perlenfein Karriereakademie

Allgemeine Beratungsbedingungen der Unternehmensberatung Petra Perlenfein Karriereakademie Allgemeine Beratungsbedingungen der Unternehmensberatung Petra Perlenfein Karriereakademie Fassung vom 22.02.04 Datei: AGB.doc Seite: 1 von 13 1 Geltungsbereich 1. 1. Diese Allgemeinen Beratungsbedingungen

Mehr

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Hinweis: Eine Gewähr dafür, welche Form der Beglaubigung zur Vorlage deutscher Führungszeugnisse im Ausland erforderlich ist, wird nicht übernommen.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Stand: 11.06.2007 1. Geltungsbereich Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der VisumCompany (im folgenden "Auftragnehmer

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen MAD Mobile Application Development GmbH Leutragraben 1-07743 Jena Tel: +49 3641 310 75 80 Fax: +49 3641 5733301 email: info@mad-mobile.de http://www.mad-mobile.de Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen

Mehr

Steuerverwaltung des Kantons Graubünden Administraziun da taglia dal chantun Grischun Amministrazione imposte del Cantone dei Grigioni

Steuerverwaltung des Kantons Graubünden Administraziun da taglia dal chantun Grischun Amministrazione imposte del Cantone dei Grigioni Steuerverwaltung des Kantons Graubünden Administraziun da taglia dal chantun Grischun Amministrazione imposte del Cantone dei Grigioni Form. 122 7001 Chur, Steinbruchstrasse 18 Telefon 081 257 34 28 Telefax:

Mehr

Franziska Neumann, Übersetzungen

Franziska Neumann, Übersetzungen 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Verträge zwischen Franziska Neumann und den Auftraggebern. Die AGB werden vom Kunden durch die Auftragserteilung

Mehr

Die ergänzende Reiseversicherung für weltweiten Schutz.

Die ergänzende Reiseversicherung für weltweiten Schutz. VACANZA Die ergänzende Reiseversicherung für weltweiten Schutz. Sinnvoll und sicher. Die Reiseversicherung von SWICA. Das Reisefieber hat Sie gepackt und Ihre Koffer stehen bereit. Sie möchten die schönsten

Mehr

Startseite. on -Solutio. Consulting Inkasso International ti Payments. g rund. Payments. Beratun. Folie Nr.

Startseite. on -Solutio. Consulting Inkasso International ti Payments. g rund. Payments. Beratun. Folie Nr. Startseite on -Solutio aymentum Pa g rund Consulting Inkasso International ti Payments Payments Folie Nr. Liquidität sichern! g rund um Payment-Solution Verkaufen im Internet Verkaufen im Internet Drei-Phasen:

Mehr

Adapter für Sauerstoff Ventile nach Ländern

Adapter für Sauerstoff Ventile nach Ländern Adapter für Sauerstoff Ventile nach Ländern Sie besitzen einen Sauerstoff-Druckminderer und wollen in ein bestimmtes Land und sind auf der Suche nach der Information welcher Adapter in welchem Land benötigt

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS15/16

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS15/16 1 Ungarn 6 1 Albanien 1 Armenien 17 China 1 Kamerun 1 Mazedonien 5 Russische Foederation 2 Ukraine 1 Ungeklärt 2 Vietnam 40 5 Armenien 1 Bosnien und Herzegowina 1 Brasilien 2 Bulgarien 3 China 1 Dänemark

Mehr

Ausländisches Wirtschaftsrecht

Ausländisches Wirtschaftsrecht Ausländisches Wirtschaftsrecht Systematischer Arbeitskatalog für die Praxis von Dr. jur. R. Böckl Rechtsanwalt in Bonn begründet von Dr. jur M. Wittenstein Rechtsanwalt und Notar in Frankfurt am Main AW

Mehr

Vertrag. Herr/Frau/Firma (Name, bei Firmen ggfs. auch den Vertreter, z.b. den Geschäftsführer) (Straße) (PLZ) (Ort)

Vertrag. Herr/Frau/Firma (Name, bei Firmen ggfs. auch den Vertreter, z.b. den Geschäftsführer) (Straße) (PLZ) (Ort) Vertrag Herr/Frau/Firma (Name, bei Firmen ggfs. auch den Vertreter, z.b. den Geschäftsführer) (Straße) (PLZ) (Ort) (im Folgenden "Auftraggeber" genannt) schließt mit dem Büro-, Buchhaltungs- und Computer-Service

Mehr

Haupthandelsströme Erdgas

Haupthandelsströme Erdgas Haupthandelsströme Erdgas Haupthandelsströme Erdgas Handelsströme per Pipeline * und in Form von Flüssiggas (LNG) ** in Milliarden Kubikmeter, 2008 Handelsströme per Pipeline* und in Form von Flüssiggas

Mehr

Günstig in über 80 weitere Länder telefonieren Keine Verbindungsgebühr Für 5 Cent/Minute ins deutsche Vodafone-Netz telefonieren

Günstig in über 80 weitere Länder telefonieren Keine Verbindungsgebühr Für 5 Cent/Minute ins deutsche Vodafone-Netz telefonieren Nr. 67 21.07.2010 Seite 1 von 6 für Vodafone-Fachhändler CallYa International: Ab 4 Cent in internationale e telefonieren Günstig in über 80 weitere Länder telefonieren Keine Verbindungsgebühr Für 5 Cent/Minute

Mehr

Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer

Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer C A L L W O R L D W I D E Tarife 2012 Auch online unter: http://www.happyhandy.at Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer Afghanistan Ägypten Albanien Algerien Andorra Angola Anguilla Antigua

Mehr

Was können Betriebe gegen Diskriminierung tun?

Was können Betriebe gegen Diskriminierung tun? Fachtagung 2011: Rassismus und Diskriminierung in der Arbeitswelt Workshop 3: Was können Betriebe gegen Diskriminierung tun? 1 Daniel Lehner, ISS Facility Services GmbH ISS International ISS ist das weltweit

Mehr

MSA AKADEMIE MSA -2.0 DAS GRUNDMOTIV ANERKENNUNG IM PRAKTISCHEN COACHINGEINSATZ

MSA AKADEMIE MSA -2.0 DAS GRUNDMOTIV ANERKENNUNG IM PRAKTISCHEN COACHINGEINSATZ MSA AKADEMIE MSA -2.0 DAS GRUNDMOTIV ANERKENNUNG IM PRAKTISCHEN COACHINGEINSATZ Das GrundMotiv Anerkennung im praktischen Coachingeinsatz - Probleme und Lösungswege bei (relativer) Ich-Schwäche - Workshop

Mehr

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI W E LT W E I T E S N E T W O R K, 1 5 1 S E R V I C E P A R T N E R, 5 5 L Ä N D E R, E I N N A M E : software und ser vice D A S G R O S S T E M E S S E B A U - N E T W O R K D E R W E LT: O S P I. software

Mehr

Welt-Bruttoinlandsprodukt

Welt-Bruttoinlandsprodukt In Mrd., 2007 17.589 Mrd. US $ 1.782 Mrd. US $ Südosteuropa und GUS Europa Russland 1.285 Deutschland 3.302 Ukraine 141 15.242 Mrd. US $ Nordamerika Großbritannien Frankreich 2.738 2.567 Kasachstan 94

Mehr

Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner A... 6 Afghanistan... 6 Ägypten... 6 Albanien... 6 Algerien... 6 Angola... 6 Äquatorialguinea... 6 Argentinien...

Mehr

L O H N S T E U E R. Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum ( 3 Nr. 64 EStG) mit Zeitraum ab

L O H N S T E U E R. Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum ( 3 Nr. 64 EStG) mit Zeitraum ab L O H N S T E U E R Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum 1.10. 2014 Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge Afghanistan 1.1.02 0 Ägypten 1.1.01 0 Albanien 1.9.02 0 Algerien 1.6.01 0 Angola

Mehr

Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste

Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste Zweite Telefonleitung Zusätzlicher Preis/Monat 5, Eine zweite Telefonleitung mit separater Rufnummer mit allen Vorteilen vom Unitymedia-Telefonanschluss

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. der

Allgemeine Geschäftsbedingungen. der Seite: Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Seite: Seite 2 von 5 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 3 2. Abschluss eines Vertrages... 3 3. Art und Umfang der Leistungen... 3 3.1 Industrielle

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übersetzungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übersetzungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übersetzungen 1. Zustandekommen des Vertrages 1.1 Der Übersetzungsauftrag kommt zustande, wenn der zu übersetzende Text zusammen mit einem Auftragsschreiben des Kunden

Mehr

($ ) ' & *&+%,- % . "/*% &" & -,- *! 3&&") 4' /*%- &"# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &"($ /-7. ( 89!$ 4)// &"',- :!&")7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 /

($ ) ' & *&+%,- % . /*% & & -,- *! 3&&) 4' /*%- &# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &($ /-7. ( 89!$ 4)// &',- :!&)7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 / !"#$ %&"'$ %&" ($ ) ' & *&+%, %. "/*% &" &, * 0%1/ 2%3*! 3&&") 4' /*% &"# $ 1/ /* 5 &"($ 3'&"($ + 3'&"($ &"#$ &" '$ 6,. / * ' &"($ /7. ( 89!$ 4)// &"', :!&")7, &"'8,!&") 7 / 7 7 : *7 / / / 1/ ;;'

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Präambel

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Präambel Allgemeine Geschäftsbedingungen Präambel S-CAD erbringt Leistungen insbesondere in den Bereichen Schulung und Datenanlage für imos- Software sowie darüber hinaus Leistungen bei Arbeitsvorbereitung, Planung

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik SS15. Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik SS15. Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit 1 Aethiopien 2 Österreich 2 Ungarn 9 1 Ägypten 1 Armenien 16 China 1 Kroatien 1 Mazedonien 3 Österreich 3 Polen 5 Russische Foederation

Mehr

PSC Personal Success Company ek

PSC Personal Success Company ek Personalberatung Coaching Consulting Training Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: 01.07.2010. Version 2.10 Stand: 1. Juli 2010 Alexander Pawlowski PSC Saarland Am Geisrech 3 D-66271 Kleinblittersdorf

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Immobilien Expertise GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Immobilien Expertise GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Immobilien Expertise GmbH 1 Geltung Die Rechtsbeziehungen der Immobilien Expertise GmbH zu ihrem Auftraggeber bestimmen sich nach den folgenden Vereinbarungen: Davon

Mehr

Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen

Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen Telefonkonferenz Christian Petit, Leiter Swisscom Privatkunden 4. November 2010 Günstig in der Welt verbunden Swisscom

Mehr

Software Wartungsvertrag. zwischen. im Folgenden Auftraggeber. und. SoulTek GbR Frankfurter Strasse 93 35315 Homberg (Ohm) im Folgenden Auftragnehmer

Software Wartungsvertrag. zwischen. im Folgenden Auftraggeber. und. SoulTek GbR Frankfurter Strasse 93 35315 Homberg (Ohm) im Folgenden Auftragnehmer ENTWURF Software Wartungsvertrag zwischen im Folgenden Auftraggeber und SoulTek GbR Frankfurter Strasse 93 35315 Homberg (Ohm) im Folgenden Auftragnehmer SoulTek Software-Wartungsvertrag Seite 1/6 1 Vertragsgegenstand

Mehr

Bitte decken Sie die schraffierte Fläche mit einem Bild ab. Please cover the shaded area with a picture. Continental AG Pension Asset Management

Bitte decken Sie die schraffierte Fläche mit einem Bild ab. Please cover the shaded area with a picture. Continental AG Pension Asset Management Bitte decken Sie die schraffierte Fläche mit einem Bild ab. Please cover the shaded area with a picture. (24,4 x 7,6 cm) Continental AG Pension Asset Management www.continental-corporation.com Corporate

Mehr

Muster eines Beratungsvertrages. (Dienstvertrag)

Muster eines Beratungsvertrages. (Dienstvertrag) Muster eines Beratungsvertrages (Dienstvertrag) Stand: 1. Januar 2004 Vorwort Der Unternehmer schließt im Laufe seiner Geschäftstätigkeit eine Vielzahl von Verträgen ab. Um eine Orientierungshilfe zu bieten,

Mehr

Preis- und Leistungsbeschreibung für Internet und Telefonie

Preis- und Leistungsbeschreibung für Internet und Telefonie Preis- und Leistungsbeschreibung für ie - / Telefonanschluss 10 20 30 50 10 20 30 50 Telefon Preis*- und Leistungsmerkmale Download bis zu 10 Mbit/s Upload bis zu 1 Mbit/s 12,90/Monat in den ersten 6 Monaten,

Mehr

Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens.

Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens. SVP-Experten wissen, was die Märkte von morgen treibt. Entscheidungsgrundlagen: Schnell. Persönlich. Kreativ. Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens. 2012 SVP-Experten. Was sie

Mehr

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014)

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014) Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014) Geltungsbereich dieser Bedingungen 1. Diese Allgemeinen Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1. Verwender und Anwendungsbereich

Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1. Verwender und Anwendungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Verwender und Anwendungsbereich Verwender dieser AGB ist die Firma NEXTFRAME Film + Media GmbH, Hannover, im folgenden Text kurz NEXTFRAME genannt. Diese AGB finden Anwendung

Mehr

Mustervertrag für Forschungs- und Entwicklungsaufträge der Technischen Universität Clausthal. Vom 10. März 2004 (Mitt. TUC 2004, Seite 165)

Mustervertrag für Forschungs- und Entwicklungsaufträge der Technischen Universität Clausthal. Vom 10. März 2004 (Mitt. TUC 2004, Seite 165) Verwaltungshandbuch Mustervertrag für Forschungs- und Entwicklungsaufträge der Technischen Universität Clausthal. Vom 10. März 2004 (Mitt. TUC 2004, Seite 165) Der folgende Vertrag soll der Vertragsgestaltung

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS 11/12

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS 11/12 Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit 1 Irland 1 Kirgisien 1 Schweiz 1 Togo 6 1 Arabische Republ.Syrien 1 Armenien 3 China (VR)(einschl.Tibet) 1 Dänemark 1 Ghana 1 Griechenland

Mehr

Unitymedia-Telefon-Preisliste.

Unitymedia-Telefon-Preisliste. Unitymedia-Telefon-Preisliste. Gesprächstarife für In- und Ausland inklusive gesetzlicher MwSt. Stand: 07/07 Nationale Telefontarife. für alle Orts- und Ferngespräche 0,0 Cent/Min. Mobilfunk für alle Gespräche

Mehr

Global Management: ein Tanz mit den Eisbergen. Booklet zum Kapitel 3: Kulturschock: als Fach- oder Führungskraft im Ausland.

Global Management: ein Tanz mit den Eisbergen. Booklet zum Kapitel 3: Kulturschock: als Fach- oder Führungskraft im Ausland. Global Management: ein Tanz mit den Eisbergen Booklet zum Kapitel 3: Kulturschock: als Fach- oder Führungskraft im Ausland. Inhaltsverzeichnis Das unvermeidliche Tal der Tränen Wie Sie den Kulturschock

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Erstattung von Gutachten. 1 Geltung

Allgemeine Bedingungen für die Erstattung von Gutachten. 1 Geltung Allgemeine Bedingungen für die Erstattung von Gutachten 1 Geltung 1. Die Rechtsbeziehung des Sachverständigen zu seinem Auftraggeber bestimmt sich nach den folgenden Vertragsbedingungen. 2. Davon abweichende

Mehr

Arbeitsblatt: Flucht in eine neue Heimat

Arbeitsblatt: Flucht in eine neue Heimat Aufgabe a Mahmud ist mit seiner Familie aus Syrien nach Deutschland geflohen. Lies dir den ersten Absatz in dem Textblatt über Flüchtlinge durch und vervollständige die Sätze! Mahmud ist Jahre alt. Mahmud

Mehr

ATTRAKTIVE EXPORTMÄRKTE 2014 FÜR PV, SOLARTHERMIE UND CSP Florian Schmidt, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) www.export-erneuerbare.

ATTRAKTIVE EXPORTMÄRKTE 2014 FÜR PV, SOLARTHERMIE UND CSP Florian Schmidt, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) www.export-erneuerbare. ATTRAKTIVE EXPORTMÄRKTE 2014 FÜR PV, SOLARTHERMIE UND CSP Florian Schmidt, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) www.export-erneuerbare.de AGENDA 1. Über die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) 2. dena-marktanalyse

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte Übersicht über die verschiedenen Angebote Highschoolaufenthalte AIFS: USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, China, Costa Rica, England Irland, Spanien Carl Duisberg Centren: USA, Kanada, Großbritannien,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis:

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis: Seite 1 von 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis: 1. Geltungsbereich...1 2. Vertragsschluss...2 3. Vertragsgegenstand;

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Nachfolgend stehen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) der Business Health Consulting, Am Karnweg 35, 63322 Rödermark (Ersteller). Diese AGBs gelten für jegliche

Mehr

Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte! Schnell. Vielseitig. Persönlich.

Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte! Schnell. Vielseitig. Persönlich. Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte! Schnell. Vielseitig. Persönlich. SVP Lassen Sie kluge Köpfe für sich arbeiten Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte im Tagesgeschäft und bei strategischen

Mehr

Mobile Life. Motivationen und Bedürfnisse des neuen, mobilen Konsumenten. TNS Infratest

Mobile Life. Motivationen und Bedürfnisse des neuen, mobilen Konsumenten. TNS Infratest Motivationen und Bedürfnisse des neuen, mobilen Konsumenten liefert Informationen zu Verhaltensweisen, Motivationen und Bedürfnissen des mobilen Konsumenten in 43 Ländern und stellt somit eine unerlässliche

Mehr

Internationale Geschäftsentwicklung

Internationale Geschäftsentwicklung Internationale Geschäftsentwicklung BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.v. Berlin, Dezember 2014 Inhalt 1. Studiensteckbrief Seite 3 2. Bisherige Geschäftstätigkeit

Mehr

Beratervertrag. «Amt» «StrasseAmt» «PLZAmt» «OrtAmt» - nachstehend Auftraggeber genannt - «Anrede» «Bezeichnung» «Firma» «Strasse» «Plz» «Ort»

Beratervertrag. «Amt» «StrasseAmt» «PLZAmt» «OrtAmt» - nachstehend Auftraggeber genannt - «Anrede» «Bezeichnung» «Firma» «Strasse» «Plz» «Ort» Beratervertrag RifT-Muster L221 Land Fassung: August 2009 «Massnahme» «AktenzBez» «Aktenz» Vertrags-Nr.: «VertragNr» «SAPBez1» «SAP1» «SAPBez2» «SAP2» «SAPBez3» «SAP3» «SAPBez4» «SAP4» «SAPBez5» «SAP5»

Mehr

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Leistung Aufenthaltsort Einheit Preis 1 Anrufe in ausländische Festnetze Deutschland Ländergruppe 1 pro Minute 2 0,29 Ländergruppe 2 pro Minute 2 0,29

Mehr

5. Ausgaben für Bildungseinrichtungen 3 Jahre bis Schuleintritt 2009 (OECD-34)

5. Ausgaben für Bildungseinrichtungen 3 Jahre bis Schuleintritt 2009 (OECD-34) Kinderbetreuung international: Deutschland im Vergleich Das internationale Monitoring frühkindlicher Bildungs- und Betreuungssysteme wird hauptsächlich von der OECD und der EU (EUROSTAT) durchgeführt.

Mehr

Seite 1 von 5. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen: Datenroaming Down- & Upload Preis pro 100 KB

Seite 1 von 5. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen: Datenroaming Down- & Upload Preis pro 100 KB Seite 1 von 5 bob weltweit für bigbob, bigbob 2009, bigbob 2011, bigbob 8,80, bob vierer 2008, bob vierer 2011, minibob, smartbob, smartbob 2011, smartbob XL, smartbob XL 9,90, superbob In folgenden Ländern

Mehr

Der Mieter und der Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins sein.

Der Mieter und der Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Allgemeine Anmietinformationen Der Mieter und der Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Führerscheine aus Nicht-EU-Staaten (Ausnahme Schweiz) werden akzeptiert, wenn a) im Pass kein

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: 1. Juli 2010

Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: 1. Juli 2010 Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: 1. Juli 2010 werbung horst gramlich hammerstr. 26 69483 wald-michelbach info@grapcard.de www.grapcard.de tel: 0 62 07/ 94 93 18 fax: 0 62 07/ 94 93 44 mobil: 0 176

Mehr

Deutsche Einfuhr von leb. Schlachtvieh in Schlachtgewicht (SG), Fleisch und Fleischerzeugnissen im Kalenderjahr 2010 (vorl.

Deutsche Einfuhr von leb. Schlachtvieh in Schlachtgewicht (SG), Fleisch und Fleischerzeugnissen im Kalenderjahr 2010 (vorl. BMVEL - Referat 123ST 04.03.2011 Deutsche Einfuhr von leb. Schlachtvieh in Schlachtgewicht (SG), Fleisch und Fleischerzeugnissen im Kalenderjahr 2010 (vorl. Ergebnisse Schlachtrinder, Rind- und Schlachtschweine,

Mehr

Telefonpreisliste. Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Telefonpreisliste. Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Telefonpreisliste Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 01.04.2012 Telefonie-Optionen sowie zusätzliche

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ -

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - Seite 1 von 5 Stand: 06.2007 Allgemeine Geschäftsbedingungen Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - I. Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten

Mehr

Deutsche ins Ausland AUFENTHALTSKOSTEN Studierende und Promovierende bei Workshops und bei der Teilnahme an

Deutsche ins Ausland AUFENTHALTSKOSTEN Studierende und Promovierende bei Workshops und bei der Teilnahme an EU-* bis zu 6 e, pro Afghanistan 800,00 71,00 19,00 Ägypten 800,00 38,00 19,00 Albanien 800,00 68,00 19,00 Algerien 800,00 60,00 30,00 Andorra 62,00 20,00 Angola 1025,00 83,00 26,00 Argentinien 800,00

Mehr

Quelle: UNWTO World Tourism Barometer August 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org

Quelle: UNWTO World Tourism Barometer August 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org Welttourismus 2013 World Tourism Barometer August 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org Weltweit rd. 1,09 Mrd. Ankünfte (+5% bzw. +50 Mio.) Die Nachfrage in Europa verlief besser

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting. 1 Allgemeines. 2 Vertragsabschluss. 3 Gegenstand des Vertrages

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting. 1 Allgemeines. 2 Vertragsabschluss. 3 Gegenstand des Vertrages ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting 1 Allgemeines Der Auftraggeber im Nachfolgenden AG genannt hat die AGBG s gelesen und zur Kenntnis genommen und anerkannt.

Mehr

Web-Design-Vertrag (Muster)

Web-Design-Vertrag (Muster) Web-Design-Vertrag (Muster) zwischen... und -nachfolgend Auftragnehmer genannt -... - nachfolgend Auftraggeber genannt - wird folgendes vereinbart: 1 Vertragsgegenstand Gegenstand dieses Vertrages ist

Mehr

Worte mit Sicherheit. 2. Urheberrecht und Nutzungsrechte

Worte mit Sicherheit. 2. Urheberrecht und Nutzungsrechte Worte mit Sicherheit Auch kreative Arbeit schwebt nicht im rechtsfreien Raum. Zur Information und Sicherheit aller Beteiligten können Sie hier unsere AGB nachlesen. Diese Allgemeinen Vertragsgrundlagen

Mehr

Siemens Business Services

Siemens Business Services Siemens Business Services RFID in Verkehr & Logistik 4. Mai 2006 Copyright Siemens Business Services GmbH & Co. OHG 2006. Alle Rechte vorbehalten. Siemens Business Services: Ein Siemens Unternehmen innerhalb

Mehr