COMPACTOFFICE THINK X. AM ARBEITSPLATZ. AT WORK.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "COMPACTOFFICE THINK X. AM ARBEITSPLATZ. AT WORK."

Transkript

1 COMPACTOFFICE THINK X. AM ARBEITSPLATZ. AT WORK.

2

3 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5

4 X PROGRAMM, B PROGRAMM. X PROGRAMME, B PROGRAMME.

5 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5 01 THINK X. Reduce to the max: Mit diesem Credo wird heute alles geboten, was man braucht und alles weggelassen, was man nicht benötigt. Heute wählt man aus umfassenden Portfolios mit unterschiedlichen funktionalen Niveaus und Ausführungsvarianten nur die Produkte, die dem vorgegebenen Budgetrahmen entsprechen. Es geht nicht darum, das Billigste oder Teuerste auszuwählen, sondern jenen Produktmix zu definieren, der den Anforderungen entspricht. Diesen Auswahl- und Individualisierungsprozess unterstützt Bene mit kompetenter Beratung und Planung und mit moderner Visualisierungstechnik. Think X ein kreativer Prozess, in dem Produkte, Details, Oberflächen und Farben für alle Zonen und Bereiche des Büros festgelegt werden. Think X eine professionelle Vorgehensweise, um mit Bürogestaltung und -einrichtung die Unternehmensidentität nach innen und außen darzustellen. Think X ein Konzept und Produktportfolio mit breitem Anwendungsspektrum: vom Einzelarbeitsplatz bis zur Einrichtung von Management- und Kommunikationsbereichen. Im vorliegenden Prospekt wird ein Querschnitt folgender Produkte gezeigt: Arbeitstische X und B Programm, Lift Desk, Laden-Container, Caddies, Lift Tables, Stauraumprogramme KX und K2 und die Wand als Möbel-Pinboard und W3 Wall-to-Wall. Im Kommunikationsbereich M_Com-, Folding_Com-, High_Com Table und B Tische für Besprechung und Konferenz, Mobile_Com Tables für Seminar und Workshop. Think X. THINK X. Define the X in the perfect formula for your office requirements. Today customers are able to choose from broad product ranges with different functional standards and designs. Choosing the more or less expensive product is not as important as finding the most suitable combination or product mix to perfectly match their budgets. Bene fully supports this process of individualisation and selection, by providing competent customer advice and planning, using modern methods of visualisation through media. Think X a creative process where products, detail, finishes and colour range for all areas of the office can be identified. Think X a professional way of portraying a company's corporate identity both internally and externally, through office design and furnishing. Think X is a concept and portfolio of products covering a wide spectrum from the individual workplace to the furnishing of management and meeting areas. In this brochure, the following product ranges are covered: A choice of two platform designs: the X and B Programmes, Lift Desks, Drawer Pedestals, Caddies, Lift Tables, storage systems KX and K2, pinboards as well as the W3 wall-to-wall, where the wall becomes furniture. In areas of communication, product groups such as the M_Com Table, the Folding_Com Table, High_Com and B tables for meetings and conferences, as well as Mobile_Com Tables for seminars and workshops. Think X.

6 02

7 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5 03

8 04 DER ERSTE EINDRUCK ZÄHLT. THE FIRST IMPRESSION COUNTS. Reception Panel. Pultplatte. Reception Panel and counter. Reception Panel, gewinkelt. Pultplatte. Reception Panel, angular and counter. R3 Stellwand, linear. Pultplatte. R3 Dividing wall, linear with counter top.

9 EMPFANG. RECEPTION. 05 R3 Stellwand, gewinkelt. Pultplatte. R3 Dividing wall, angular with counter top. R3 Stellwand, gewinkelt. Pultplatte. R3 Dividing wall, angular with counter top. Reception Panel, Aluminium gerillt. Pultplatte. Reception Panel, Aluminium ribbed with counter top

10 06

11 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5 07

12 08

13 SECHS TISCHFUSS-VARIANTEN STEHEN ZUR AUSWAHL. SIX TABLE LEG OPTIONS. X9 B9 X8 B8 09 X1 B1 B2 X3 B3 X5 B5

14 10

15 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5 11

16 12 Doppelarbeitsplatz B2 im T-Layout. Möblierungsensemble mit Lift-Tables, AL-K Caddies, K2 Rollladenschränke, W3 Wall-to-Wall mit Einhängefach. Double workstation B2 in T configuration. Set comprising of Lift table, AL-K Caddy, K2 Tambour Cabinet and W3 wall-to-wall with attached shelf.

17 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5 13 Wandorientiertes Arbeiten: R2 Bürowand, K2 Caddy, Cart Lift Table. Desk facing an R2 office partition wall with K2 caddy and cart lift table. Tischreling mit Utensilientassen und Ablagetablar. Positioniert im Plattenausschnitt und stabil am Plattenrahmen montiert. Desk rail with utensil trays and add-on shelf, placed in desktop with topslots and fixed to desktop frame.

18 14 KONSTRUKTIVE STANDARDS. ZWEI PLATTFORMEN STEHEN ZUR AUSWAHL. A CHOICE OF TWO DIFFERENT PLATFORM DESIGNS AND THEIR CONSTRUCTION. X PROGRAMM. STANDARD MIT HOHEN ANSPRÜCHEN. X PROGRAMME. MEETING HIGH STANDARDS. Ein selbsttragendes, stabiles Tischsystem mit Trägerwanne und fünf unterschiedlichen Fußgestellen zur Auswahl. Nach unten abklappbarer, horizontaler Kabelkanal. Montage der dritten Arbeitsebene direkt an der Tischplatte mit Klemmadapter. Table Panels werden in zwei konstruktiv und formal unterschiedlichen Varianten angeboten. Der seitliche Weiterbau der Tische mit Aufsatztablaren, Druckerplatten oder CPU-Halterungen erfolgt durch einfache Montage an der Tischplatte. A self-supporting, stable desk system with support beam and five different base frames. Fold-down horizontal cable duct. Additional third working level is simply clipped to the desktop with adapter. Table Panels come in two different designs and shapes. Easy lateral extension of tables by adding additional components, printer boards or a CPU rack. Aufsatztablar Add-on tray Klemmadapter Table panel clip Zugentlastung Strain relief Organisationsschiene Aluminium organiser rail Table Panel Light Table Panel Light Fußgestell X9 X9 leg base frame Stoff-Pinnfläche Fabric pin board Vertikaler Kabelkanal Vertical cable conduit Trägerwanne Table support beam Dreifach-Steckdose Triple socket Höheneinstellung Height adjustment: X1: cm X3, X5: cm optional X8, X9: cm Waagrechter Kabelkanal, nach unten klappbar Folding horizontal cable conduit Niveau-Ausgleich Level adjustment CPU-Halterung CPU rack

19 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5 15 B PROGRAMM. PERFEKTION BIS INS DETAIL. B PROGRAMME. PERFECTION TO THE CORE. Bestehend aus einem funktional intelligenten, selbsttragenden Plattenrahmen mit sechs unterschiedlichen Fußgestellen zur Auswahl. Perfektes Kabelmanagement durch Schiebeplatte und nach unten abklappbaren horizontalen Kabelkanal. Außerordentliche Stabilität und Belastbarkeit der dritten Ebene durch Montage am Plattenrahmen. Bei Table Panels stehen zwei konstruktiv und formal unterschiedliche Varianten zur Auswahl. Optimaler seitlicher Weiterbau der Tische durch Montage am Plattenrahmen. Functionally smart, self-supporting desktop frame with six different base frames. Sliding desktop and fold-down horizontal cable channel ensure perfect cable management. Third working level is attached directly to frame for extreme stability and resilience. Table Panels come in two different variaties of design and shape. Add-on shelves, printer boards or CPU rack are attached to table frame on the sides. Zugentlastung Strain relief Adapter für Table Panel Table Panel bracket Aufsatztablar Add-on tray Organisationszarge Rear longitudinal frame Table Panel Table Panel Konsole mit Schiebemechanik Bracket with sliding mechanism Organisationsschiene Organiser rail Fußgestell B9 Leg construction B9 Stoff-Pinnfläche Fabric pin board Dreifach-Steckdose Triple socket Höheneinstellung height adjustment: B1: cm B2: cm B3, B5: cm optional B8, B9: cm Vertikaler Kabelkanal Vertical cable conduit Schiebeplattenfixierung Sliding top fixture Vordere Längszarge Front longitudinal frame Druckerplatte Printer shelf Waagrechter Kabelkanal, nach unten klappbar Folding horizontal cable conduit Niveau-Ausgleich Level adjustment

20 16

21 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5 17 PLATTENFORMEN. TABLETOP SHAPES. Tischplatten in verschiedenen Formen und unterschiedlichen Größen. Entweder in klassischer Rechtecksform, nutzerseitig schräg oder gerundet, oder in Freiformen. Weiters stehen Anbau- und Verbindungsplatten für Mehrflächenarbeitsplätze zur Auswahl und ermöglichen ein breites Spektrum an Kombinationsvarianten. Materialien: Tischplatten aus E1 Feinspanplatte, Stärke 25 mm. Oder Compactplatte, Stärke 13 mm. Das formal reduzierte Konzept und die einfache, klare Formensprache werden besonders durch den Quadratfuß X9, B9 50 x 50 mm deutlich. Ergänzend dazu: Rundrohrfüße entweder mit glatter (X8, B8 Ø 60 mm) oder gerillter Optik (X1, B1 Ø 61 mm). Alternativ das Fußgestell B2 (Ø 42 mm) oder das Wangenprogramm X5, B5 mit Wangenstärke 41 mm. Für Arbeitsplatzkombinationen, die eine größere Beinfreiheit und mehr Bewegungsspielraum am Arbeitsplatz erfordern wie bei Verkettungen und Clusterlösungen, stehen X3, B3 zur Verfügung: zwei C-Fuß-Varianten mit glatter oder gerillter Optik. Tabletops come in different shapes and sizes. Either in classic rectangular shape, asymmetrical or curved on user's side or free-form. Optional attachments and connecting panels for multi-surface arrangements allow many different configurations. Materials: Tabletops made of E1 25 mm fine chipboard or 13 mm Compact top. X9, B9 square leg (50 x 50 mm): reflecting reduced form and simple, clean design. Tubular legs are either smooth (X8, B8 Ø 60 mm) or fluted (X1, B1 Ø 61 mm). The B2 Ø 42 mm base frame or the 41 mm X5 and B5 side panel programmes provide additional options. Two C-shaped leg options (X3, B3), either smooth or fluted, are available for configurations requiring more legroom and freedom of movement (e.g. serial arrangements, clusters). Table legs are made of steel and come in aluminium or graphite metallic, both powder-coated. X5 and B5 side panels come in veneer. Tischfüße aus Stahl, alufarben oder graphit metallic pulverbeschichtet, Wange bei X5, B5 furniert. Weiterbautisch Additional desk Verbindungsplatten Connecting elements Anbauplatten Add-on tops Anhängetisch Suspended desk

22 18 TABLE PANEL. TABLE PANEL LIGHT. TABLE PANEL. TABLE PANEL LIGHT. DIE DRITTE ARBEITSEBENE ORGANISIERT DEN ARBEITSPLATZ. THIRD LEVEL WORK SURFACE: IMPROVED DESKTOP ORGANISATION. Mit den Aufsatzelementen der dritten Arbeitsebene Organisationsschienen, Tisch-Relings und verschiedenen Table Panels mit einhängbaren Organisationselementen wird ein höherer Gebrauchsnutzen am Arbeitsplatz erreicht. Table Panels: Zwei Varianten stehen zur Auswahl. Table Panels schirmen den Arbeitsplatz visuell und akustisch ab, gliedern das Büro und schaffen individuelle Arbeitsbereiche. Zwei konstruktiv und formal unterschiedliche Varianten stehen zur Auswahl: Table Panel Light und Table Panel. Bei X Programmen wird die dritte Arbeitsebene an der Platte mittels Klemmadapter fixiert. Bei B Programmen, die generell mit Schiebeplatte ausgeführt sind, erfolgt die Anbindung der dritten Arbeitsebene direkt am Plattenrahmen. Dadurch wird außerordentliche Stabilität und hohe Belastbarkeit bei allen Aufsatzelementen der dritten Arbeitsebene erreicht. Additional elements such as rails or table panels with add-on components expand your options and improve your desktop organisation. Table Panels: Two different options to choose. Workplace areas are structured and at the same time protected by visual and acoustic screening for enhanced privacy. Table Panels come in two different varieties of design and shape: Table Panel Light and Table Panel. All X Programmes come with additional components which are simply clipped to the panels. B Programmes (with sliding desktops) have add-on components which attach directly to the frame, thus ensuring extreme stability and resilience. Table Panel Light mit Plugbox in Organisationsschiene einhängbar. Table Panel Light with Plug box, can be hooked up to desktop rail. Table Panel Light mit Pinnfläche Stoff und Organisationsschiene. Stabil fixiert an der Tischplatte. Table Panel Light with fabric pin board and rail for better workplace organisation. Fixed to the tabletop.

23 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5 19 Table Panel mit Pinnfläche Stoff und Organisationsschiene, montiert direkt am Plattenrahmen. Kabelführung hinter der Tischplatte. Table Panel with fabric pin board and organising rail, mounted directly to the desktop frame. Cable management behind the desktop. Table Panel Organisationspaneel, montiert direkt am Plattenrahmen. Kabelführung durch Plattenausschnitt. Organising Table Panel mounted directly to the desktop frame. Desktop with topslots allows perfect cable management. Table Panel mit Ablagefächern. Positioniert zwischen zwei Tischen und direkt am Plattenrahmen montiert. Table Panel with utility trays, positioned between two desks and mounted directly to desktop frame.

24 20 DIE WAND ALS MÖBEL. PINBOARD UND W3 WALL-TO-WALL. THE WALL BECOMES FURNITURE. PINBOARD AND W3 WALL-TO-WALL. PINBOARD Pinnfläche mit und ohne Organisationsschiene. In den Maßen abgestimmt auf den Arbeitstisch oder auf Einzelschränke oder Schrankkombinationen. Optional mit vertikaler Rasterschiene zum Einhängen von Organisationsschienen und Fächern. PINBOARD Pinboard with/without rail for workplace organisation. Adapted in size to work desk, individual cabinets or cabinet systems. Optional vertical grid to hook on organiser rails and shelves. W3 WALL-TO-WALL Attraktive, hochwertige Wandverkleidung. Optisch horizontal gegliedert. Organisierbar. In den Maßen abgestimmt entweder mit dem Bene Bürowandsystem R2 oder mit dem Schranksystemen KX und K2. Als organisierbare Vertikalfläche ergänzt W3 die Arbeitstische. W3 WALL-TO-WALL Attractive, top-quality wall cladding. Horizontally structured look with many options for integrating organiser elements. Either adapted in size to Bene's R2 office wall system or KX and K2 cabinet systems. W3 vertical panel cladding can be attached to desks for better workplace organisation.

25 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5 21

26 22

27 23

28 24 BACK OFFICE. LAYOUT-BEISPIELE. BACK OFFICE. LAYOUT EXAMPLES.

29 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5 25

30 26 Wandorientierter Arbeitsplatz mit Cart Lift Table und K2 Caddy. Workstation facing the wall, with Cart Lift Table and K2 Caddy. Lift Desk. Der ergonomische Arbeitstisch für wechselndes Arbeiten im Sitzen und Stehen. Stufenlos, elektrisch höhenverstellbar von 68 bis 118 cm. Lift Desk. Ergonomic desk adjusts to sit-down or stand-up working. Infinite automatic height adjustment from 68 to 118 cm.

31 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5 27 Doppelarbeitsplatz-Ensemble im T-Layout mit Table Panel und Ladencontainer L3. K2 Schiebetürschrank-Kombination mit Pinboard und Ablagefächern. T-shaped double workstation with Table Panel and L3 file pedestal. K2 sliding-door cabinet combination with pin board and utility shelves.

32 28

33 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5 29

34 30 K2 Caddy Medium. Persönliche Assistenten im Arbeitsbereich und mobile Begleiter für non-territoriales Arbeiten. K2 Caddy Medium. Personal workplace assistants and mobile companions for non-territorial work. K2 Caddy Small. Kompakt organisierbar und ausreichend Platz für alle persönlichen Arbeitsunterlagen. K2 Caddy Small. Compact design offering sufficient space for all personal documents.

35 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5 31 Team-Büro. Durch dritte Arbeitsebene klar strukturiert und in individuelle Bereiche gegliedert. Team office with a clean structure. X3 Table Programme.

36 32 EIN MULTIFUNKTIONALES MÖBEL. A MULTIFUNCTIONAL PIECE OF FURNITURE. WORKBENCH. Ein neues Bürolayout, offen für die Vielfalt der heutigen Arbeitsformen im Büro. Ein flexibles Möbel, perfekt vernetzbar, das Kommunikation und Interaktion fördert. Offen für jede Veränderung und an die jeweiligen Bedürfnissen einfach und schnell anpassbar. Ein mulitfunktionales Möbel für unterschiedliche Zonen und Bereiche im Büro wie Team- und Projektarbeit, Desk Sharing und Touch Down oder als klassischer Arbeitsplatz. Strom- und Datenleitung sind in einer großzügig dimensionierten, zentralen Kabelwanne untergebracht. Komfortabler Zugriff durch Schiebeplatte. Ausbaubar mit allen Möglichkeiten der dritten Ebene: Tischreling, Organisationsschiene, Table Panels, Plugbox, Ablagetablare, -tassen, schwenkbare Halterungen für Flachmonitore und Steckvorrichtungen für Arbeitsleuchten etc. Einzeltische in unterschiedlichen Größen. Modular, zu großen Kombinationen erweiterbar. WORKBENCH. A new office layout for today's multiple work options. Flexible office furniture for IT integration. Welcoming change and fostering interaction and communication. Easily adaptable to today s office requirements. Multi-functional unit for different office zones and applications such as team work or project-focussed work; for desk sharing or classic workstations or as a touch-down in office space. Generous power and network cabling facility in the table centre; sliding tabletop for comfortable access. Extra elements: rails, organiser units, panels, plug box, filing trays and shelves, flatscreen swivel support, tasklight adapters etc. Individual desks come in different sizes; modular composition allows configurations of considerable size. Der modulare Aufbau der Workbench schenkt höchste Flexibilität und ermöglicht eine Vielzahl von Arbeitsplatzkonfigurationen. The modular design of the Workbench gives enormous flexibility and allows many different configurations.

37 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5 33 Strom- und Datenleitungen finden in einer großzügig dimensionierten Kabelwanne Platz. Optimaler Zugriff durch Schiebeplatte. Power and network cable management in a generous central compartment. Sliding top for optimal access.

38 34

39 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5 35

40 36 MOBILE ASSISTENTEN. CONTAINER. CADDIES. MOBILE ASSISTANT. PEDESTAL. CADDIES. ALLES IM GRIFF. EVERYTHING WITHIN EASY REACH. Zentrale Aspekte des heutigen Büros sind Beweglichkeit, Flexibilitat, Verdichtung und Transparenz des Bürogeschehens bei knappem Raum. Durch einen Mix stationärer und mobiler Einzelmöbel entstehen Arbeitsplätze, die auf die jeweiligen Erfordernisse abgestimmt werden können. Mobility, flexibility, density, transparency and working within space limits are central aspects of working in today s office. A combination of stationary and mobile furniture pieces creates work space which can be adapted to individual requirements. Container und Assistenzmöbel wie z.b. Caddies, Lift Tables und Skater bilden individuelle Arrangements für jede Arbeitssituation. Caddies erhöhen das Stauraumvolumen im unmittelbaren Griffbereich des Nutzers oder sind wichtige Assistenzmöbel für medienunterstütztes Arbeiten. File pedestals and accessory units like the Caddy, Lift Table or Skater allow individual arrangements which suit any situation. Caddies placed within immediate reach add storage space or serve as essential accessory pieces for technology-supported work. Laden entweder mit glatter Front in Melamin (Griffprofil), in MDF gerillt (Griffnut) oder furniert (Griffmuschel). Tiefe entweder 60 oder 80 cm, Breite 43 cm, Höhe Stellcontainer 72 cm, Höhe Fahrcontainer 58,7 cm, für Lift Desk 53,7 cm. Wahlweise Metall- oder Kunststoffladen mit Voll- oder Teilauszug. Fahrcontainer mit 4 Kunststoffrollen. Front Melamin. Front melamine. Front MDF. Front MDF. Front furniert. Front veneered. The drawers come either with a smooth front in melamine (handle profile), MDF fluted (groove) or veneer (shell). Depth either 60 or 80 cm, width 43 cm, height of the fixed pedestal 72 cm, height of the mobile pedestal 58.7 cm, Lift Desk 53.7 cm. Available either with metal or plastic drawers, fully or partially extendable. Mobile pedestal with 4 plastic castors. Fahrcontainer. Mobile pedestal. 58,7 x 43 x 60 cm Fahrcontainer. Mobile pedestal. 58,7 x 43 x 80 cm Varianten. Ladenfronten Fahrcontainer. Options. Drawer fronts of mobile pedestal. Fahrcontainer Lift Desk. Mobile pedestal Lift Desk. 53,7 x 43 x 80 cm Varianten. Ladenfronten Fahrcontainer Lift Desk. Options. Drawer fronts of mobile pedestal for Lift Desk. Stellcontainer. Fixed pedestal. 72 x 43 x 60 cm Stellcontainer. Fixed pedestal. 72 x 43 x 80 cm Varianten. Ladenfronten Stellcontainer. Options. Drawer fronts of fixed pedestal. Utensilienzug. Accessory extension. Lade. Drawer. H: 5, 10, 15, 20, 30 cm Utensilienschale. Accessories tray. Längs- und Querteiler. Length and width divider. Karteikistchen. Card index trays. CD- und Diskettenablage. CD and Disk filing.

41 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5 37 K2 Caddy Small. 62 x 84,1 x 48 cm Ablageboard. Caddy board. Small 100 x 55 cm K2 Caddy Medium. 100 x 43 x 48 cm Ablageboard. Caddy board. Medium 55 x 55 cm AL-K Caddy. 113 x 57,3 x 49 cm AL-K Rollladenschrank. Tambour Unit. 60,6 x 80,2 x 49 cm AL-K Rollladenschrank. Tambour Unit. 95,6 x 80,2, 100,2 x 49 cm AL-K Rollladenschrank. Tambour Unit. 132,6 x 80,2, 100,2 x 49 cm AL-K Side Board. 62,5 x 82 x 48 cm AL-K Side Board. 62,5 x 105 x 48 cm AL-K Side Board. 62,5 x 105 x 48 cm AL-K Side Board. 62,5 x 140 x 48 cm AL-K Side Board. 62,5 x 165 x 48 cm AL-K Back Board. 82 x 160 x 48 cm AL-K Back Board. 82 x 160 x 48 cm AL-K Back Board. 82 x 200, 240 x 48 cm Cart Caddy Medium x 60, 80, 100 x 60 cm Cart Caddy Large x 60, 80, 100 x 60 cm Stempeltasse. Stamp holder. Formulareinsatz. Stationery insert. Hängekorb. Hanging cradle. Karteilade. Card index drawer. Hängekarteirahmen. Hanging file frame. Hängekarteibox. Hanging file box.

42 38

43 MOBILE ASSISTENZMÖBEL. AL-K ROLLLADENSCHRANK. CART CADDY. MOBILE AUXILIARY FURNITURE. AL-K TAMBOUR UNIT. CART CADDY. 39

44 40 AL-K Sideboard mit Arbeits-Aufsatz. Hier findet das gesamte technische Equipment Platz. AL-K Sideboard with add-on component. Stores all the technical equipment.

45 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5 41 Eleganz im Management-Bereich durch formale Reduktion. Möblierungsensemble mit Tisch X9, AL-K Sideboard, W3 Wall-to-Wall mit K2 Wall Cabinet. Reduced form for stylish Management areas. Furniture set including X9 Table, AL-K Sideboard and W3 Wall-to-Wall with K2 Wall Cabinet. Cart Caddy. Assistenzmöbel für die Bildschirmarbeit. Mobil, funktional wandelbar, mit perfektem Kabelmanagement. Cart Caddy. Mobile accessory unit for computer work. A functional and versatile piece with perfect cable management. Im AL-K Sideboard erfolgt die Kabelführung über eine Kabeltasse und eine Medienklappe mit Zugriff auf alle Anschlüsse. Power cables are routed along a cable tray. A socket lid covers power connections.

46 42 Attraktives Arbeitsplatz-Ensemble für das Management. B1 Tisch, Cart Caddy, K2 Caddy und Lift Table. R2 Bürowand mit K2 Wall Cabinet. Attractive workplace arrangement for Management environments including B1 Table, Cart Caddy, K2 Caddy and Lift Table. R2 Office Wall and K2 Wall Cabinet.

47 X9 X8 X1 X3 X5 B9 B8 B1 B2 B3 B5 43 Konventionelle Form, neu definiert. X5. Klassische Alternative für den Managementbereich. Reinventing conventional form. X5. The classic management option.

48 44

49 45

50 46 BESPRECHUNG. KONFERENZ. MEETING. CONFERENCE. KOMMUNIKATION RÜCKT IN DEN MITTELPUNKT. COMMUNICATION BECOMES KEY. Um heute Entscheidungen treffen zu können, müssen immer mehr Daten und Informationen von Teams diskutiert, interpretiert und bewertet werden. Damit wird die Face-to-Face-Kommunikation zur Haupttätigkeit im Büro. Neueste Studien belegen, dass Mitarbeiter in erfolgreich geführten Unternehmen ihre Arbeitszeit überwiegend für Besprechungen, Projekt- und Teamarbeit aufwenden. Deshalb bekommen in modernen Bürolayouts Kommunikationsbereiche mehr Bedeutung und mehr Fläche. Mit den Produkten M_Com Table, A und B Programmen, Folding_Com Table, Mobile_Com Table, XT und High_Com Table bietet Bene ein umfassendes Produktportfolio, um diese Zonen und Bereiche einzurichten und zu gestalten. Durch das formal und funktional durchgängige Produktsortiment von Bene sind Besprechungstische mit allen anderen Produkten von Bene ideal kombinierbar. Decision-making today implies discussion, interpretation and evaluation of a huge amount of data and information in teams. Face-to-face office communication is becoming key. Recent studies have shown that employees in successful companies devote most of their time to meetings and project and team work. As a result, communication areas are becoming increasingly important in office layouts and are given more space than ever before. With its product groups M_Com Table, the A and B Programmes, Folding_Com Table, Mobile_Com Table, XT and High_Com Table, Bene offers a broad product portfolio for designing and furnishing these zones and areas. The formal and functional consistency of Bene s complete range allows easy combination of conference tables with all other product groups.

51 M_COM TABLE. 47

52 48 BESPRECHUNG. KONFERENZ. MEETING. CONFERENCE. Spontane Kommunikation fördern. Folding_Com Table für acht Personen, faltbar und mobil auf Rollen. Encouraging spontaneous communication: Mobile Folding_Com Table for eight, on castors. Can be folded. High_Com Table #2. Hält den Körper in Bewegung und die Gedanken in Fluss. Keeps your body and mind in motion: High_Com Table #2.

53 FOLDING_COM TABLE. HIGH_COM TABLE. B1 TABLE. 49 Entspannte Gesprächsatmosphäre schaffen. Besprechungstisch in Ovalform. Stühle Kizz. AL-K Rollladenschrank. Creating a relaxed atmosphere for discussion. Oval-shaped conference table. Kizz chairs. AL-K tambour cabinet.

54 50

55 M_COM TABLE. 51

56 52 KOMMUNIKATIONSTISCHE. PORTFOLIO. PLATTENFORMEN. INTERACTIVE TABLES. PORTFOLIO. DESKTOPS. M_Com Table M_Com Table Mobile_Com Table Mobile_Com Table Programm B1, B8, B9 Programme B1, B8, B9 Programm B1, B8 Programme B1, B8 Programm B2 Programme B2 Programm A4 Programme A4 Programm XT Programme XT XT Klapptisch XT Collapsable Table Folding_Com Table Folding_Com Table XT Stehtisch XT Stand Up Table High_Com Table High_Com Table

57 MOBILE_COM TABLE. 53

58 54

59 55

60 56 STAURAUM SYSTEME. STORAGE SYSTEMS. BESTER STANDARD. KX. Das Möbel für die Ablage. Gliedert und strukturiert Räume. Ein Stauraumsystem auf hohem technischen Standard. Als Einzelmöbel oder als Kombination von Unterbau- und Aufsatzschränken bei Wandverbauten einsetzbar. Stabil in der Konstruktion, langlebig im Gebrauch und perfekt organisierbar. Schiebetür-, Rollladen-, Flügeltür- und Ladenschränke, Regale und Aufsatzvitirinen stehen zur Auswahl. Schrankböden: Wahlweise 19 oder 25 mm stark. Individueller Gestaltungsspielraum durch die Vielfalt an Farben, Materialien und Oberflächen. Stellfüße. Optional Sockelprofil. BEST STANDARD. KX. Storage furniture that structures and organises space. A storage system of high technical standard. Can be used individually or for wall systems in combination with base and add-on cabinets. Stable-built, longlived and perfectly organisable. Optional choice of sliding doors, tambour, winged doors. Drawer cabinets, shelving systems and add-on glass cabinets. Cabinet floors: either 19 or 25 mm thick. A large variety of colour, material and finish allows individual design options. Either with legs or optional base trim. AUFSATZSCHRÄNKE UPPER CABINETS 4 OH (149,5 cm)** 3 OH (110,5 cm)** 2 OH (80,5 cm)** 2 OH (72,0 cm)** 1,5 OH (69,5 cm)** UNTERBAUSCHRÄNKE LOWER CABINETS 6 OH (232,5 cm) 5 OH (193,5 cm) 4 OH (152,0 cm) 3 OH (113,0 cm) 2 OH (83,0 cm) 2 OH (72,0 cm) 1,5 OH (72,0 cm) MASSE IN cm DIMENSIONS IN cm 120, , * 40, 80 40, , , 80 80,120 80, 120, 160* 80, Schiebetürschränke Sliding Door Cabinets 4 Regalschränke Open Shelf Cabinets 2 3 Rollladenschränke Tambour Cabinets Flügeltürschränke Hinged Door Cabinets 5 6 Glasflügeltürschränke Glass Door Cabinets Ladenschränke Drawer Cabinets * 160 cm Breite in 1,5; 2; 3; 4 OH erhältlich * 160 cm width in 1,5; 2; 3; 4 file heights available ** OH-Maße für Schrankböden 25 mm ** Dimensions for Cabinet floors 25 mm

61 KX SCHRÄNKE. KX CABINETS. KX K2 57 KX Rollladenschrank. Perfekter Überblick über die gesamte Schrankbreite. KX tambour cabinet for viewing contents at a glance. KX Ladenschrank. Kompakt organisierbar. KX drawer cabinet for compact organisation. KX Vertikalrollladenschrank. Für große Stauraumvolumen. KX vertical tambour cabinet for large storage volumes. KX Schiebetürschrank. Standardmöbel für die Ablage. KX sliding door cabinet. A standard filing option.

62 58 STAURAUM SYSTEME. STORAGE SYSTEMS. KONSTRUKTION. CONSTRUCTION. Deckplatte Top panel Sichtseite Visible side panel Rückwandprofil Back wall trim Sicht-Rückwand Visible back wall Mittelseite Central panel 4 bzw. 6 Stellfüße 4 resp. 6 legs Fachboden Compartment shelf Unterer Boden Bottom panel Sockelprofilrahmen (optional) Base profile (optional)

63 KX K2 59 Deckplatte, 19 mm stark 19 mm top panel KX K2 Deckplatte, 25 mm stark 25 mm top panel KX K2 KX K2 Sichtrückwand stoffbezogen. Pinnfähig. Fabric-covered rear wall, pinnable. Detail Stellfüße. Höhenverstellbar 20 mm. Levelling adjusters in detail. 20 mm adjustable. KX K2 Optional Sockelverblendung, 25 bzw. 37 mm Optional base trim (25 or 37 mm) KX K2 KX K2 Höhenverstellbare Niveausausgleichsschraube. Level adjustment screw. Drehzylinderschloss. Klappschlüssel. Rotating lock cylinder. Hinged key. Drehzylinderschloss. Zweitschlüssel aus Metall. Rotating lock cylinder. Extra metal key. KX K2 KX K2 KX K2 Drehknopf mit Drehzylinderschloss. Turn knob with rotating lock cylinder.

64 60 STAURAUM SYSTEME. STORAGE SYSTEMS. PERFEKTION PUR. K2. Klar und reduziert in der Designhaltung. Erstklassig gestaltet und formal eigenständig. Optisch prägnant durch additive Deckplatten (12 mm stark) und durchgehende Seitenhäupter. Optional Deckplatte aus einem Stück bei Schrankkombinationen. Ein Qualitätsmöbel, das sich durch perfektes Finish und hohe Stabilität auszeichnet. Ein durchdachtes und modulares System, das die Kombination unterschiedlicher Schranktypen ermöglicht. Und bei der Kombination von Unterbau- und Aufsatzschränken ein optisch geschlossenes und ruhiges Frontbild schafft. Sechs verschiedene Verschlusstypen stehen zur Wahl. Individueller Gestaltungsspielraum durch eine Vielfalt an Farben, Materialien und Oberflächen. Sockel aus Stahl. PURE PERFECTION. K2. Clean, reduced and self-sufficient, furniture of top quality design. 12 mm top panels and continuous side panels make a visual impact. Continuous top for cabinet combinations (optional). Quality furniture that excels through perfect finish and stability. A well-thought-out, modular system allowing combinations of different cabinets, yet creating a perfectly balanced front view of base and add-on cabinets. Six different closing mechanisms. A great variety of colours, materials and finishes allows many individual design options. Steel base. 9 80, 100, 120, , 120, , 160 AUFSATZSCHRÄNKE UPPER CABINETS 4 OH (147 cm) 3 OH (108 cm) 2 OH (75 cm) 1,5 OH (66 cm) UNTERBAUSCHRÄNKE LOWER CABINETS 6 OH (227,7 cm) 5 OH (188,7 cm) 4 OH (152,7 cm) 3 OH (113,7 cm) 2 OH (80,7 cm) 1,5 OH (71,7 cm) MASSE IN cm DIMENSIONS IN cm 120, , 120, 160* 2 40, 80 40, , , * , 80 80, , Schiebetürschränke, ein-, wechselseitig Sliding Door Cabinets, one-, double-sided 2 Rollladenschränke Tambour Cabinets 3 Flügeltürschränke Hinged Door Cabinets 4 Regalschränke Open Shelf Cabinets 5 Glasflügeltürschränke Glass Door Cabinets 6 Ladenschränke Drawer Cabinets 7 Wall Cabinet mit Schiebetür Wall Cabinet with sliding door 8 Wall Cabinet mit Querrollladen Wall Cabinet with tambour 9 Wall Cabinet offen Wall Cabinet open * 160 cm Breite in 1,5; 2; 3; 4 OH erhältlich * 160 cm width in 1,5; 2; 3; 4 file heights available

DESKS AND CONFERENCE TABLES / SCHREIBTISCHE UND KONFERENZTISCHE BENCHES / BENCH SCHREIBTISCHE DESKTOP / TISCHPLATTE FRAME / GESTELL LEGS / TISCHBEINE

DESKS AND CONFERENCE TABLES / SCHREIBTISCHE UND KONFERENZTISCHE BENCHES / BENCH SCHREIBTISCHE DESKTOP / TISCHPLATTE FRAME / GESTELL LEGS / TISCHBEINE COLLECTION ELEMENTS ELEMENTE DER KOLLEKTION DESKS AND CONFERENCE TABLES / SCHREIBTISCHE UND KONFERENZTISCHE DESKTOP / TISCHPLATTE FRAME / GESTELL! melamine chipboard (MFC) 25 mm / 25 mm Melaminplatte One

Mehr

immer gut aufgestellt... cockpit und system S erfolgreich kombinieren

immer gut aufgestellt... cockpit und system S erfolgreich kombinieren cockpit system S immer gut aufgestellt... cockpit und system S erfolgreich kombinieren system S...überraschend anders system S...Raumgewinn nach Maß Das modulare Korpusprogramm ist ein System mit klar

Mehr

Vielfalt mit System Multiplicity with system

Vielfalt mit System Multiplicity with system Vielfalt mit System Multiplicity with system // Ob als klassischer Drehtürenschrank, mit platzsparender Rolladenfront, mit Schiebetür, als Kombischrankelement oder als komplexe raum hohe Schrankkombination

Mehr

41 CADDYS / CADDIES. 53 CONTAINER / PEDESTALs

41 CADDYS / CADDIES. 53 CONTAINER / PEDESTALs Stauraum Storage Inhalt / Contents 7 K2 Stauraum / K2 STORAGE 16 Akustik / ACOUSTICS 22 Details 26 KB Box 31 KX Stauraum / Kx STORAGE 38 Einbauten Stauraum / storage accessories 41 CADDYS / CADDIES 53

Mehr

Die Intelligenz eines Systems erkennt man an seinen Möglichkeiten.

Die Intelligenz eines Systems erkennt man an seinen Möglichkeiten. 14 Die Intelligenz eines Systems erkennt man an seinen Möglichkeiten. The intelligence of a system is embodied by its features. 15 Die T-Plattform von Bene. Ein technisch ausgereiftes Tisch-Programm ramm

Mehr

BENCH das System für große Tischplatten BENCH the System for large desk tops BENCH - le systeme pour grands plateaux de table

BENCH das System für große Tischplatten BENCH the System for large desk tops BENCH - le systeme pour grands plateaux de table Gestellprogramm work station systems Programme de piétements BENCH das System für große Tischplatten BENCH the System for large desk tops BENCH - le systeme pour grands plateaux de table Gestellprogramm

Mehr

FK12 fortyforty (GRAUER MARMOR / GREY MARBLE)

FK12 fortyforty (GRAUER MARMOR / GREY MARBLE) FK12 fortyforty beistelltisch / side TABLE DESIGN: FERDINAND KRAMER, 1945 Der kombinier- und stapelbare Beistelltisch FK12 FORTYFORTY aus pulverbeschichtetem Stahl ist ein signifikantes Beispiel für die

Mehr

OKA R60/Q50. R60/Q50. Variabel und funktional. R60/Q50. Variable and functional.

OKA R60/Q50. R60/Q50. Variabel und funktional. R60/Q50. Variable and functional. OKA R60/Q50 R60/Q50. Variabel und funktional. R60/Q50. Variable and functional. // Mit R60/Q50 präsentieren wir Ihnen in puncto Vielfalt und Design ein Tischsystem der Extraklasse. Eine Plattformkonstruktion

Mehr

design: martin ballendat

design: martin ballendat nomado 2 design: martin ballendat nomado ist eine mobile EDV-Station mit Arbeitsfläche, Stauraum, Regal, Elektroanschlüssen und Beleuchtung, die zusammengefaltet eine flache elegante geschlossene Wand

Mehr

Holzmedia Views_1.1. Holzmedia

Holzmedia Views_1.1. Holzmedia Holzmedia Views_1.1 H m Holzmedia Views_1.1 Material, Media, Technology, Space Emotion Furniture & Media Technology Customised Conference Rooms & Medientechnik Individuelle Konferenzraumeinrichtung Holzmedia

Mehr

The VARIO VERSA H family covers a huge selection of different caddies which can be equipped as required.

The VARIO VERSA H family covers a huge selection of different caddies which can be equipped as required. VERSA Die VARIO VERSA H Familie umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher individuell bestückbarer Caddies. Der hier abgebildete VERSA H MiniCaddy kann ebenso gut als Transportmedium wie als temporäre Sitzgelegenheit

Mehr

CLEVERE MULTITALENTE HIGH ACHIEVERS

CLEVERE MULTITALENTE HIGH ACHIEVERS Mobile Storage CLEVERE MULTITALENTE HIGH ACHIEVERS Mobile Storage bietet intelligente Stauraumlösungen im Officebereich für den Einsatz am Schreibtisch oder die Ausstattung von Kommunikationszonen. Egal

Mehr

Ihr Büro in Bestform Your office at its best

Ihr Büro in Bestform Your office at its best Ihr Büro in Bestform Your office at its best WORKSPACE photographs: andreas brücklmair_ brochuredesign: holger oehrlich müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Straße 6 D-86159 Augsburg

Mehr

PACKTISCH PACKAGING TABLE

PACKTISCH PACKAGING TABLE PACKTISCH PACKAGING TABLE HÖHENVERSTELLBARER PACKTISCH Hochwertiger, ergonomischer Packtisch - hauptsächlich für die Verpackung von sterilen Instrumentensieben. PACKING TABLE High-quality, ergonomic packing

Mehr

Bekijk hier de complete Renz kantoormeubelen collectie. Tune

Bekijk hier de complete Renz kantoormeubelen collectie. Tune Bekijk hier de complete Renz kantoormeubelen collectie Tune Tune (Design: Jehs + Laub) Wandlungsfähigkeit ist dort gefragt wo Menschen kommunizieren. Besprechungen, Sitzungen, Tagungen, Konferenzen. Das

Mehr

CLASSIC LINE Überall. All-time favourite. müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Str. 6 D-86159 Augsburg

CLASSIC LINE Überall. All-time favourite. müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Str. 6 D-86159 Augsburg photographs: andreas brücklmair_ brochuredesign: holger oehrlich CLASSIC LINE Überall ein Lieblingsstück. All-time favourite. müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Str. 6 D-86159 Augsburg

Mehr

VITEO OUTDOORS SLIM WOOD. Essen/Dining

VITEO OUTDOORS SLIM WOOD. Essen/Dining VITEO SLIM WOOD Essen/Dining Stuhl/Chair Die Emotion eines Innenmöbels wird nach außen transportiert, indem das puristische Material Corian mit dem warmen Material Holz gemischt wird. Es entstehen ein

Mehr

Designing Workspaces via Organizational Culture Types

Designing Workspaces via Organizational Culture Types Designing Workspaces via Organizational Culture Types Culture Types Collaborate Value Drivers: Family Feel Loyalty Teamwork Design Implications: Individual to group space low Informal spaces Medium enclosure,

Mehr

MOBILE LINE Design in Bewegung. Design in motion.

MOBILE LINE Design in Bewegung. Design in motion. MOBILE LINE Design in Bewegung. Design in motion. Wir haben allen Modellen nun ein zeitgemäßes Facelift verpasst. Ab sofort können die Rollwagen und Sideboards mit transparenten Rollen und einem farblich

Mehr

Installation guide for Cloud and Square

Installation guide for Cloud and Square Installation guide for Cloud and Square 1. Scope of delivery 1.1 Baffle tile package and ceiling construction - 13 pcs. of baffles - Sub construction - 4 pcs. of distance tubes white (for direct mounting)

Mehr

OPTIMO. Möbelprogramm. einfach&attraktiv

OPTIMO. Möbelprogramm. einfach&attraktiv OPTIMO Möbelprogramm einfach&attraktiv optimal&ideal Die einfache Art, die optimal abgestimmten Möglichkeiten sowie die schlanke Auswahl an Materialien fügen das OPTIMO zu einem sehr attraktiven Möbelprogramm

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

SERIE [ P ] Arbeitsplatzes, schließlich wird sich der Steh-Sitz-Arbeitsplatz in den kommenden Jahren als wegweisender Standard etablieren.

SERIE [ P ] Arbeitsplatzes, schließlich wird sich der Steh-Sitz-Arbeitsplatz in den kommenden Jahren als wegweisender Standard etablieren. SERIE [ P ] SERIE [ P ] D Mal so, mal so: Abwechslung ist eine Art Elixier, das unseren Geist wach und den Körper fit hält. Und das ist im Büro nicht anders. Wer mal im Stehen, mal im Sitzen arbeitet,

Mehr

DICOTA business in motion

DICOTA business in motion DICOTA manufactures top-quality computer cases. The wide product range meets the most diverse customer wishes with selected, finely designed cases which specially protect and transport your Notebook. www.dicota.com

Mehr

SPACEWALL slim. Alles andere ist Regal.

SPACEWALL slim. Alles andere ist Regal. SPACEWALL slim Alles andere ist Regal. SPACEWALL slim Die schlanke Linie SPACEWALL slim The slender line Die neue Lamellenwand mit minimalistischer Ästethik Mit Spacewall slim steht Ihnen eine vollwertige

Mehr

puristic Light Edition T5 PURISTIC

puristic Light Edition T5 PURISTIC Light Edition T5 Modell-Nr. 400 058 puristic Gutes Licht im Bad strukturiert den Raum und prägt das Ambiente. Lichtausschnitte. im Spiegel schaffen ein ausreichendes Beleuchtungsniveau gerade auch in kleinen

Mehr

+++ Control +++ Airport +++ Security +++ Automotive +++ IT-Center +++ Police +++ Fire +++

+++ Control +++ Airport +++ Security +++ Automotive +++ IT-Center +++ Police +++ Fire +++ +++ Control +++ Airport +++ Security +++ Automotive +++ IT-Center +++ Police +++ Fire +++ Fire and Police S E C U R I T Y Als europäischer Hersteller von Arbeitsplätzen sehen wir uns verpflichtet, dem

Mehr

Technology for you. Media Solutions

Technology for you. Media Solutions Technology for you Media Solutions Media Units / Media Units Media Units Robuste Installationstechnik für jeden Klassenund Schulungsraum Robust installation technology for each class- and conference room

Mehr

ZK2000SF ACCESS CONTROL ZUTRITTSKONTROLLE

ZK2000SF ACCESS CONTROL ZUTRITTSKONTROLLE ZUTRITTSKONTROLLE ACCESS CONTROL SMPX.xx SMPX.xG ZK2000SF Kommunikation über ISDN oder TCP/IP Intelligenter ler Individuelle Rechteverwaltung Verwaltung von 150.000 Personen Communication via ISDN or TCP/IP

Mehr

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler Decision Support for Learners in Mash-Up Personal Learning Environments Dr. Hendrik Drachsler Personal Nowadays Environments Blog Reader More Information Providers Social Bookmarking Various Communities

Mehr

REISS Sitz-Steh-Arbeitsplätze Das Prinzip Bewegung

REISS Sitz-Steh-Arbeitsplätze Das Prinzip Bewegung REISS Sitz-Steh-Arbeitsplätze Das Prinzip Bewegung Das Original setzt den Maßstab Vor über 100 Jahren entwickelte und produzierte Robert Reiss den ersten Sitz-Steh-Arbeitstisch Deutschlands. Heute ist

Mehr

Reinraum/Clean-room. Einsatz in der elektronischen und pharmazeutischen Industrie sowie in Labors der Medizin

Reinraum/Clean-room. Einsatz in der elektronischen und pharmazeutischen Industrie sowie in Labors der Medizin 40 Reinraum/Clean-room Einsatz in der elektronischen und pharmazeutischen Industrie sowie in Labors der Medizin Use in electronic and pharmaceutical industries and in medical laboratories Reinheit und

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

DEFLEX FUGENSYSTEME. floor profiles - field limitation joints BODENPROFILE - FELDBEGRENZUNGSFUGEN 4.3 DEFLEX

DEFLEX FUGENSYSTEME. floor profiles - field limitation joints BODENPROFILE - FELDBEGRENZUNGSFUGEN 4.3 DEFLEX FUGENSYSTEME 4.3 BODENPROFILE - FELDBEGRENZUNGSFUGEN floor profiles - field limitation joints 490/AL Betonwerkstein etc.). Vollmetallkonstruktion, hoher Kantenschutz, gute Verbindung zum Mörtelbett durch

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Beipackzettel Instruction leaflet

Beipackzettel Instruction leaflet Beipackzettel Instruction leaflet Montage an einen Wandarm Mounting to wall arm Pepperl+Fuchs GmbH Antoniusstr. 21 D-73249 Wernau Germany Tel.: +49(0) 621 776-3712 Fax: +49(0) 621 776-3729 www.pepperl-fuchs.com

Mehr

News 2011. Alles andere ist Regal.

News 2011. Alles andere ist Regal. News 2011 SPACEWALL News 2011 Neue Warenträger und Profile, angesagte Dekore, ein neues Mittelraummöbelund ein neues Ladenbausystem, dazu mehr Service bei Spacewall gibt es 2011 jede Menge neues. Dieser

Mehr

system system system

system system system 24 25 system desk system desk Auf grösstmögliche Effizienz ausgerichtet. Stetige Perfektionierung macht aus system desk ein Arbeitsmittel, das den Benutzer optimal unterstützt sei es punkto Ergonomie,

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

Einleitung. Introduction

Einleitung. Introduction Hochsicherheits-Kabelkanal-System High security cable channel system Introduction Sqcps stands for Square Cable Protection System and is often pronounced as Skips or Squips. Sqcps is the ideal cable distribution

Mehr

Schränke von. in Bestform. info@inform.ag www.inform.ag 071/ 244 55 66

Schränke von. in Bestform. info@inform.ag www.inform.ag 071/ 244 55 66 Schränke von in Bestform info@inform.ag www.inform.ag 071/ 244 55 66 SIDEBOARD. Elegant und funktionell. Die reduzierte Formensprache des Sideboardes wirkt extrem ästhetisch und sehr klar. Besonders die

Mehr

The Single Point Entry Computer for the Dry End

The Single Point Entry Computer for the Dry End The Single Point Entry Computer for the Dry End The master computer system was developed to optimize the production process of a corrugator. All entries are made at the master computer thus error sources

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Raya Raya Net. Design: Grzegorz Olech

Raya Raya Net. Design: Grzegorz Olech Raya Raya Net Design: Grzegorz Olech RAYA RAYA NET 3 RAYA 21S BLACK P52PA RAYA 21S BLACK P46PU RAYA 23SL BLACK P51PU + CHROME BASE 21 23 Two versions of backrest Zwei Rückenvarianten 4 plastic Rücken Kunststoff

Mehr

selbst verständlich certainly

selbst verständlich certainly selbst verständlich certainly Messe Gastronomie, Hannover selbst verständlich Selbstverständlich ist in der Gastronomie ein geflügeltes Wort. Das Kassensystem Matrix POS ist intuitiv in der Bedienung und

Mehr

ELEGANTE LÖSUNGEN AUF FUNKTIONALER BASIS: DAS TABLE TISCHSYSTEM. TABLE.T/A/W

ELEGANTE LÖSUNGEN AUF FUNKTIONALER BASIS: DAS TABLE TISCHSYSTEM. TABLE.T/A/W ELEGANTE LÖSUNGEN AUF FUNKTIONALER BASIS: DAS TABLE TISCHSYSTEM. TABLE.T/A/W Das Prinzip Tragfläche. Leichtigkeit, Eleganz und hochwertige Materialien bestimmen das Design, Stabilität und ein durchdachtes

Mehr

Virtual PBX and SMS-Server

Virtual PBX and SMS-Server Virtual PBX and SMS-Server Software solutions for more mobility and comfort * The software is delivered by e-mail and does not include the boxes 1 2007 com.sat GmbH Kommunikationssysteme Schwetzinger Str.

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

ISOframe Warranty / Garantie. ISOframe Wave ISOframe Compact ISOframe Exhibit 80 ISOframe Counters

ISOframe Warranty / Garantie. ISOframe Wave ISOframe Compact ISOframe Exhibit 80 ISOframe Counters ISOframe Warranty / Garantie Lifetime Warranty against material and / or manufacturing defects ISOframe offers a lifetime warranty against material- and / or manufacturing defects. The warranty only covers

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Neben unseren Standardprodukten können Sie natürlich individuell nach Ihren Bedürfnissen gefertigte Gestelle / Transportwagen erhalten,

Neben unseren Standardprodukten können Sie natürlich individuell nach Ihren Bedürfnissen gefertigte Gestelle / Transportwagen erhalten, Dieser Katalog soll Ihnen einen ersten Eindruck unserer Leistungsfähigkeit vermitteln, natürlich ist unser Spektrum zu groß, um alle unsere Produkte hier abbilden zu können. In unserem Lieferprogramm finden

Mehr

Montageanleitung DORMA PT 30. Oberlichtbeschlag. Installation instruction DORMA PT 30. Overpanel patch fitting

Montageanleitung DORMA PT 30. Oberlichtbeschlag. Installation instruction DORMA PT 30. Overpanel patch fitting Montageanleitung DORMA PT 30 Oberlichtbeschlag Installation instruction DORMA PT 30 Overpanel patch fitting Stand/Issue 09.0 / 00331 00.5.371.6.3 Wichtige Informationen: Important information: 1 = Bauteil/Baugruppe

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell

Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell Frank Reichart Sen. Dir. Prod. Marketing Storage Solutions 0 The three horrors of data protection 50%

Mehr

Retraktionssystem Frankfurt Frankfurt Retraction System

Retraktionssystem Frankfurt Frankfurt Retraction System Retraktionssystem Frankfurt Frankfurt Retraction System Retraktionssystem Frankfurt Frankfurt Retraction System Das Retraktionssystem Frankfurt ist ein universelles Mini Retraktionssystem für die Struma-

Mehr

TECTUR TECTUR Z SITZ-/STEH-ARBEITSTISCH SIT & STAND DESK

TECTUR TECTUR Z SITZ-/STEH-ARBEITSTISCH SIT & STAND DESK TECTUR Z SITZ-/STEH-ARBEITSTISCH SIT & STAND DESK Der Klassiker unter den C-Fuß Systemen - Form und Funktion in Perfektion. (Linke Seite) Tectur Z Sitz-/Steh-Arbeitstisch: Ergonomie auf Knopfdruck in wenigen

Mehr

1. 77813 Reol/Bookcase/Regal - 2. 79872 Sofabord/Coffee table/couchtisch - 3. 77812 TV-møbel/TV-unit/TV-Möbel

1. 77813 Reol/Bookcase/Regal - 2. 79872 Sofabord/Coffee table/couchtisch - 3. 77812 TV-møbel/TV-unit/TV-Möbel the romantic TOUCH 1. 2. 3. 1. 77813 Reol/Bookcase/Regal - 2. 79872 Sofabord/Coffee table/couchtisch - 3. 77812 TV-møbel/TV-unit/TV-Möbel light and airy INTERIOR Med Paris har vi designet en komplet møbelserie,

Mehr

interior light and airy

interior light and airy the romantic touch light and airy interior Med Paris har vi designet en komplet møbelserie, der skaber varme, ro og rene omgivelser med sin gennemgående hvide farve og skønne romantiske detaljer. God fornøjelse!

Mehr

PRO[E]MOTION DESIGN FUNCTION EMOTION

PRO[E]MOTION DESIGN FUNCTION EMOTION PRO[E]MOTION DESIGN FUNCTION EMOTION 2013 USB-Stick "Dento" USB stick "Dento" Artikel-Nr. / Ref.-No. 98996-0 USB-Stick "Snap" USB stick "Snap" Artikel-Nr. / Ref.-No. 98998-0 Hochwertiger Speicherstick

Mehr

zigzag DAS LICHT direktes Arbeitslicht absolut blendfrei indirektes Raumlicht flexibel in allen Raumund Lichtsituationen

zigzag DAS LICHT direktes Arbeitslicht absolut blendfrei indirektes Raumlicht flexibel in allen Raumund Lichtsituationen K o n f i g u r a t i o n 1a 352 DIE STELLWÄNDE 140 cm Höhe hochschallabsorbierend textile Öberfläche große Farbauswahl THE PARTITION WALLS 140 cms height highly sound-absorbing textile surface large number

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

. Cassetti con scocca in legno o metallo. Ante con chiusura Smove

. Cassetti con scocca in legno o metallo. Ante con chiusura Smove renze L anta può essere bianca lucida o in Noce. Oppure in Noce consumato nei 36 colori laccati opachi. The door is available in gloss White, Walnut or antique-look Walnut in 36 colours matt lacquer colours.

Mehr

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank SwissICT 2011 am Fallbeispiel einer Schweizer Bank Fritz Kleiner, fritz.kleiner@futureways.ch future ways Agenda Begriffsklärung Funktionen und Aspekte eines IT-Servicekataloges Fallbeispiel eines IT-Servicekataloges

Mehr

Distributed testing. Demo Video

Distributed testing. Demo Video distributed testing Das intunify Team An der Entwicklung der Testsystem-Software arbeiten wir als Team von Software-Spezialisten und Designern der soft2tec GmbH in Kooperation mit der Universität Osnabrück.

Mehr

Perfekter Innenausbau

Perfekter Innenausbau Perfekter Innenausbau für Büro und Verwaltung Perfect interior finishing for office and administration Wir über uns Ausbauraster, Planung, Schall- und Brandschutz, Gestaltung all dies sind Themen, die

Mehr

Heineken, Zoeterwoude

Heineken, Zoeterwoude Heineken, Zoeterwoude Heineken: Freies Flair Heineken: free flair Heineken gehört zu den größten Brauereikonzernen der Welt. 1864 in den Niederlanden gegründet, vertreibt die Kultmarke neben Bier heute

Mehr

LOG AND SECURITY INTELLIGENCE PLATFORM

LOG AND SECURITY INTELLIGENCE PLATFORM TIBCO LOGLOGIC LOG AND SECURITY INTELLIGENCE PLATFORM Security Information Management Logmanagement Data-Analytics Matthias Maier Solution Architect Central Europe, Eastern Europe, BeNeLux MMaier@Tibco.com

Mehr

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation Ihr Partner für wirtschaftliche Automation Your partner for profitable automation philosophie Die Philosophie der EGS Automatisierungstechnik GmbH ist geprägt von langjährigen, partnerschaftlichen Geschäftsbeziehungen

Mehr

Architektur & Design /Architecture & Design Wir fertigen Ihren individuellen Schriftzug mit LED-Technik

Architektur & Design /Architecture & Design Wir fertigen Ihren individuellen Schriftzug mit LED-Technik Architektur & Design /Architecture & Design Wir fertigen Ihren individuellen Schriftzug mit LED-Technik We produce your individual lettering with LED technology Von der Jolle bis zur Megayacht, wir sind

Mehr

bi.box Präzise Lichttechnik - stufenlos fokussierbar Precision light technology continuously focusable

bi.box Präzise Lichttechnik - stufenlos fokussierbar Precision light technology continuously focusable HOFFMEISTER LEUCHTEN GMBH Am Neuen Haus 4 10 D-58507 Lüdenscheid Tel.: +49 (0 ) 23 51-159-0 Fax: +49 (0 ) 23 51-159 -328 www.hoffmeister.de mail@hoffmeister.de Fakten Elektronisches Betriebsgerät integriert

Mehr

Technischer Arbeitsplatz Technical Workstation

Technischer Arbeitsplatz Technical Workstation Technischer Arbeitsplatz Technical Workstation Technischer Arbeitsplatz Technical Workstation Der Name Leuwico steht für innovatives Design und durchdachte Lösungen; Qualität und zufriedene Kunden sind

Mehr

SYSTEM MATRIX. Organisationsschränke und Beistellschränke KATALOG

SYSTEM MATRIX. Organisationsschränke und Beistellschränke KATALOG SYSTEM MATRIX Organisationsschränke und Beistellschränke KATALOG MATRIX: Ordnung mit System MATRIX: Organisation with a system 2 Matrix ist das universelle Schrankprogramm. Abgestimmt auf die KAMP Tisch-Systeme

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Group and Session Management for Collaborative Applications

Group and Session Management for Collaborative Applications Diss. ETH No. 12075 Group and Session Management for Collaborative Applications A dissertation submitted to the SWISS FEDERAL INSTITUTE OF TECHNOLOGY ZÜRICH for the degree of Doctor of Technical Seiences

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

BIM Forum Serviceorientierung ein wichtiger Faktor für ein erfolgreiches IT Service Management

BIM Forum Serviceorientierung ein wichtiger Faktor für ein erfolgreiches IT Service Management - ein Kooperationspartner von BIM www.futureways.ch SwissICT 2011 BIM Forum Serviceorientierung ein wichtiger Faktor für ein erfolgreiches IT Service Management Fritz Kleiner, fritz.kleiner@futureways.ch

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 AVL The Thrill of Solutions Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 The Automotive Market and its Importance 58 million vehicles are produced each year worldwide 700 million vehicles are registered on the road

Mehr

Interconnection Technology

Interconnection Technology Interconnection Technology Register: 23 Date: 25.05.99 Measuring leads from Hirschmann Following measuring leads are replaced by the next generation. Additionally connectors and sockets in the same design

Mehr

WIG-TIG. Handschweißbrenner Welding Torch. CK 230Flex wassergekühlt water cooled. Technische Daten: CK 230Flex. Artikel Nr. / Einzelheiten 4 m 8 m

WIG-TIG. Handschweißbrenner Welding Torch. CK 230Flex wassergekühlt water cooled. Technische Daten: CK 230Flex. Artikel Nr. / Einzelheiten 4 m 8 m WIG-TIG Handschweißbrenner Welding Torch CK 230Flex wassergekühlt water cooled Technische Daten: CK 230Flex Belastung: 300 A DC 300 A AC Einschaltdauer: @ 100% Wolframelektroden: 0,5-3,2 mm Artikel Nr.

Mehr

Möbelprogramm»Hyper« http://www.otto-office.com/de/bueromoebel/moebelwelt/hyper/assortment_10_4_37/w

Möbelprogramm»Hyper« http://www.otto-office.com/de/bueromoebel/moebelwelt/hyper/assortment_10_4_37/w Möbelprogramm»Hyper«http://www.otto-office.com/de/Bueromoebel/Moebelwelt/Hyper/assortment_10_4_37/w Das Bürosystem mit vielen Gesichtern. Hier kann jeder entspannt seine Büroarbeiten erledigen. Starke

Mehr

FAI. Führungsring mit Abstreiffunktion Bearing Ring with Wiping Function innenführend / inside bearing

FAI. Führungsring mit Abstreiffunktion Bearing Ring with Wiping Function innenführend / inside bearing Führungsring mit Abstreiffunktion Führungsring mit Abstreiffunktion, innenführend Bearing Ring with Wiping Function, inside bearing Der Hunger Führungsring mit Abstreiffunktion dient als vorderste Führung

Mehr

The Dynamic Exhibition System

The Dynamic Exhibition System The Dynamic Exhibition System 0 Das dynamische Messe- und Ausstellungssystem URBAN116 verbindet auf einzigartige Weise modulare Displayfunktionen mit einer freien Raumgestaltung. Eine flexible Basiskonstruktion

Mehr

Der Steh-/Sitz-Arbeitsplatz. liberto modular. Das Fitnessprogramm fürs Office. Steh-/Sitz-Arbeitsplätze für das Office natürlich von Mauser

Der Steh-/Sitz-Arbeitsplatz. liberto modular. Das Fitnessprogramm fürs Office. Steh-/Sitz-Arbeitsplätze für das Office natürlich von Mauser Der Steh-/Sitz-Arbeitsplatz liberto modular Das Fitnessprogramm fürs Office Steh-/Sitz-Arbeitsplätze für das Office natürlich von Mauser Büroarbeit gesund gestalten! Der liberto modular macht Schluss mit

Mehr

M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, more information // mehr Information www.meplan.com

M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, more information // mehr Information www.meplan.com more information // mehr Information www.meplan.com Das Veranstaltungs- und Ordercenter bietet attraktive Messe- und Veranstaltungsflächen in einem repräsentativen Ambiente. Nutzen Sie mit MEPLAN den

Mehr

Instrument table HT-020. description/ technical data. table height min.: 650mm table height max.: 1320mm tabletop Multiplex beech: 700x 460mm.

Instrument table HT-020. description/ technical data. table height min.: 650mm table height max.: 1320mm tabletop Multiplex beech: 700x 460mm. Wagner&Guder UG(mbH) & Co.KG HT-020 Multiplex beech: 700x 460mm table weight: 40kg 6x multiple socket 230VAC Schuko under table with wheels, two of them with brakes Wagner&Guder UG(mbH) & Co.KG HT-100

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

For advanced engineering.

For advanced engineering. For advanced engineering. Telescopic slides Standard program. Page 4-9 Partial extension slide. Travel approx. 70-% of slide length. Page - 27 Full extension and over-extension slide. Travel 0 % of slide

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013

GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013 OSC Smart Integration GmbH SAP Business One GOLD-Partner in Norddeutschland GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013 SAP Business One v.9.0 Heiko Szendeleit AGENDA OSC-SI 2013 / SAP Business One

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

Hymmen IsoPress MFC. Laminate Flooring Melamine Boards. HighTech continuously

Hymmen IsoPress MFC. Laminate Flooring Melamine Boards. HighTech continuously Hymmen IsoPress MFC Laminate Flooring Melamine Boards HighTech continuously Hymmen IsoPress MFC Hymmen ContiFloor - this Double Belt Press produces laminate flooring for the worldwide market leaders, at

Mehr

Lieferumfang / unit as delivered Best. Nr. / Order Code 1 HQI - Projektor AP 2 HQI -projector AP 2

Lieferumfang / unit as delivered Best. Nr. / Order Code 1 HQI - Projektor AP 2 HQI -projector AP 2 PANI Projektoren lösen weltweit schwierigste Projektionsaufgaben. Der AP2 ist ein Spezialprojektor, der für den Dauerbetrieb bei Architekturprojektionen durch seine lange Lebensdauer der HQI-Lampe bestens

Mehr

Introducing PAThWay. Structured and methodical performance engineering. Isaías A. Comprés Ureña Ventsislav Petkov Michael Firbach Michael Gerndt

Introducing PAThWay. Structured and methodical performance engineering. Isaías A. Comprés Ureña Ventsislav Petkov Michael Firbach Michael Gerndt Introducing PAThWay Structured and methodical performance engineering Isaías A. Comprés Ureña Ventsislav Petkov Michael Firbach Michael Gerndt Technical University of Munich Overview Tuning Challenges

Mehr

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13 Service Design Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH An increasing number of customers is tied in a mobile eco-system Hardware Advertising Software Devices Operating System Apps and App Stores Payment and

Mehr