Erfassungsbogen Persönliche Angaben

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfassungsbogen Persönliche Angaben"

Transkript

1 Erfassungsbogen Persönliche Angaben Person 1 Bestandskunde Neukunde / Interessent Vornae Nachnae Geburtsdatu Geschlecht ännlich eiblich Beruf Bruttojahreseinkoen: (freiillige Angabe) EUR Person 2 Bestandskunde Neukunde / Interessent Vornae Nachnae Geburtsdatu Geschlecht ännlich eiblich Beruf Bruttojahreseinkoen: (freiillige Angabe) EUR Failienstand Verheiratet Eheähnliche Geeinschaft Alleinstehend/Single Lebenspartnerschaft Adresse Berufsstatus Person 1 2 Sonderstatus Straße/Hausnuer PLZ Ort Telefon Fax Angestellte(r)/Arbeiter(in) Mini-Job Selbständige(r) Freiberufler(in) Beater/Beatin Beatenanärter(in) Auszubildende(r)/Praktikant(in) Wehr-/Zivildienstleistender Öffentlicher Dienst Krankenversicherungsstatus privatversichert pflichtversichert freiillig versichert failienversichert bei: Kinder Person 1 2 Schüler(in) Student(in) Elternzeit Arbeitslosengeldepfänger(in) I, II Sozialhilfeepfänger(in) Vorruhestandsgeldepfänger(in) Rentner(in)/Pensionär(in) Nicht ererbstätig Beihilfeberechtigung Heilfürsorge Rentenversicherungsstatus pflichtversichert in der gesetzl. Rentenversicherung freiillig versichert in der gesetzl. Rentenversicherung Mini-Job-Zuzahlung zur gesetzl. Rentenversicherung Künstlersozialkasse berufsständische Versorgung: Ausbildungsstatus (falls nicht i Vorschulalter) Nae Geburtsdatu Geschlecht Schule Ausbildunilliger Studiu Frei- vorauss. bis: Dienst Beratungsunsch: Absicherung i Bereich Private Krankenvollversicherung Private Krankenzusatzversicherung Ergänzung zu GKV, abulanter/stationärer/zahn-zusatz, Krankenhaustagegeld us. Gesetzliche Krankenversicherung Pflegefall Pflegetagegeld-, Pflegekosten-, Pflegerentenversicherung Verdienstausfall durch Krankheit Krankentagegeldversicherung Sachversicherung Hausrat, Wohngebäude Haftpflichtversicherung Rechtsschutzversicherung Kraftfahrtversicherung Unfallversicherung Altersvorsorge und Verögensaufbau Klassische oder fondsgebundene Kapitallebens- /Rentenversicherung, auch als Direktversicherung, Riester-Rente, Rürup-Rente (Basisrente) Hinterbliebene Risikolebensversicherung Einkoen aus beruflicher Tätigkeit Berufsunfähigkeit, Ererbsunfähigkeit, Schere Krankheiten (Dread Disease), Grundfähigkeitsversicherung Kindervorsorge Sonstiges: MORGEN & MORGEN GbH 2007 Seite 1 von 1

2 Erfassungsbogen Krankenzusatzversicherung Nachnae Vornae Geburtsdatu Möchten Sie eventuell in eine günstigere GKV echseln? ja nein Die Leistungen der einzelnen Kassen unterscheiden sich nur in kleinen Bereichen, deshalb könnte sich ein Kassenechsel lohnen. Möchten Sie einen abulanten Zusatztarif abschließen? ja nein Sie können it Ihrer Gesetzlichen Krankenkasse das Kostenerstattungsprinzip vereinbaren und erden dann als Privatpatient bei Arzt behandelt. Der abulante Zusatztarif ürde dann die verbleibenden Kosten erstatten. Möchten Sie einen Ergänzungstarif zu Ihrer GKV abschließen? ja nein Sie können it diese Zusatztarif fehlende oder eingeschränkte Leistungen (Zahnersatz, Sehhilfen u.ä.) der GKV ausgleichen. Wie öchten Sie i Krankenhaus untergebracht erden? Die Regelleistung (Mehrbettzier) ird von der GKV erstattet. Einbettzier it Chefarztbehandlung Zeibettzier it Chefarztbehandlung Möchten Sie einen Zahnzusatztarif abschließen? ja nein Sie können it de Zahnzusatztarif Leistungen über den Festzuschuss hinaus versichern. In der GKV erden für Zahnersatz nur noch bestite Beträge erstattet. Möchten Sie ein Krankentagegeld hinzu versichern? ja nein Der Tarif erstattet einen Verdienstausfall durch längere Krankheiten. Wenn ja, in elcher Höhe und ab elche Tag? EUR ab de Tag Hierit sichern Sie Ihren Verdienstausfall i Krankheitsfall ab. Für Arbeitneher ird noralereise für die ersten 6 Wochen das Gehalt eiter gezahlt und deshalb ird hier ein Krankentagegeld ab de 43. Tag geählt. Bei Selbständigen oder Freiberuflern kann auch ein früherer Tag geählt erden. Je früher der Verdienstausfall erstattet erden soll, desto teurer ird die Absicherung. Sie können auch ehrere Karenztage ählen. Bei Arbeitnehern ird 80% des Bruttoeinkoens, bei Selbständigen 80% des Geinns und bei Freiberuflern 80% des Usatzes als Berechnungsgrundlage herangezogen. Möchten Sie ein Krankenhaustagegeld absichern? ja nein Das Krankenhaustagegeld können Sie für eventuell entstehende Zusatzkosten ie Telefon, TV, Transportkosten, etc. verenden. Wenn ja, in elcher Höhe? EUR (Möglich sind Werte von 0 bis 200 EUR) Möchten Sie einen Vorsorgetarif it versichern? ja nein Der Tarif senkt i Versorgungsfall/Rente den Beitrag der Krankenversicherung u den versicherten Betrag. Möchten Sie einen Pflegezusatztarif abschließen? ja nein Pflegetagegeld ja nein (Der Tarif zahlt axial das vereinbarte Tagegeld i Pflegefall.) Pflegekostentarif ja nein (Der Tarif übernit die verbleibenden Restkosten, die von der Pflegepflichtversicherung nicht übernoen erden.) Möchten Sie einen Kurtarif abschließen? ja nein Kurtagegeld ja nein (Der Tarif zahlt axial das vereinbarte Tagegeld für eine Kur.) Kurkostentarif ja nein (Der Tarif übernit die Kosten, die bei einer Kur entstehen, bis zur Höhe des versicherten Satzes.) Möchten Sie einen Optionstarif abschließen? ja nein Der Tarif eröglicht Ihnen den späteren Wechsel in einen ufassenderen Versicherungsschutz oder in eine Vollversicherung. Welche Kriterien sind Ihnen besonders ichtig? leistungsstarkes Produkt günstiges Produkt kopetenter Versicherer finanzstarker Versicherer Hier können Sie eitere Punkte aufzählen, die Ihnen bei Ihrer Krankenversicherung ichtig sind (z.b. Leistungen für Heilpraktiker, i Ausland, für Vorsorgeuntersuchungen). MORGEN & MORGEN GbH 2007 Seite 1 von 1

3 Erfassungsbogen Details zur Krankenzusatzversicherung Nachnae Vornae Geburtsdatu Zusatzversicherung Abulant Sollen Kosten einer Heilpraktiker-Behandlung erstattet erden? Behandlungen durch Heilpraktiker können vo Versicherungsschutz ausgeschlossen sein, sie gehören zu den alternativen Behandlungsethoden. Es gibt in der PKV gravierende Unterschiede in den einzelnen Tarifen. Soll der Tarif alternative Behandlungsethoden erstatten? Als Naturheilverfahren gelten Akupunktur, Bach-Blüten-Therapie, Hoöopathie und ähnliche Verfahren. Die eisten alternativen Behandlungsethoden sind i Hufeland-Leistungsverzeichnis aufgeführt. I.d.R. sind diese Behandlungen nicht itversichert. Soll der Tarif für Psychotherapie leisten? Bei der Psychotherapie besteht eistens eine Begrenzung der Sitzungszahl. Soll der Tarif Leistungen für Auslandsaufenthalte vorsehen? Sinnvoll ist die zusätzliche Absicherung durch eine Auslandsreisekrankenversicherung, die außer de Rücktransport auch die Behandlungskosten durch einen Arzt oder i Krankenhaus erstattet. Soll der Tarif auch ohne Vorleistung der GKV Leistungen erbringen? Ohne die Vorleistung der GKV kann es zu Einschränkungen oder zur Ablehnung der Leistung koen. Stationär Soll der Rücktransport aus de Ausland itversichert sein? Sinnvoll ist die zusätzliche Absicherung durch eine Auslandsreisekrankenversicherung, die außer de Rücktransport auch die Behandlungskosten durch einen Arzt oder i Krankenhaus erstattet. Sollen auch die von der GKV nicht übernoenen Restkosten eines anderen als in der Eineisung genannten Krankenhauses erstattet erden? Bei Wahl eines anderen als in der Eineisung genannten Krankenhauses kann es vorkoen, dass nicht alle Kosten übernoen erden. Bei längeren Aufenthalten oder stark abeichenden Kostensätzen können sich die Beträge suieren. Soll der Versicherer sein ordentliches Kündigungsrecht begrenzen, enn nur eine Teilkosten-/ Krankenhaustagegeldversicherung besteht? Der Versicherer kann das Vertragsverhältnis innerhalb der ersten 3 hre kündigen. Das kann bei häufiger Arbeitsunfähigkeit zu großen Probleen führen (kein Versicherungsschutz und kau eine Möglichkeit sich erneut zu versichern). Soll der Versicherer in der stationären Zusatzversicherung auch über die Höchstsätze (3,5fach) der Gebührenordnung hinaus leisten? Der Noralfall ist die Abrechnung zu 2,3fachen Satz der Gebührenordnung, ist die Behandlung schierig kann it Begründung zu 3,5fachen Satz abgerechnet erden. Möchte der Arzt it eine noch höheren Steigerungssatz (z.b 5fach) abrechnen, so uss er das it de Patienten vorher schriftlich vereinbaren. Wenn der Tarif die Erstattung nur bis zu 3,5fachen Satz vorsieht, kann der Versicherer bei Abrechnungen, die darüber hinaus gehen, den Betrag der erstattet ird, kürzen. Zahn Soll der Tarif Leistungen für Inlays vorsehen? Inlays sind Zahnfüllungen, die i Labor passgerecht für den jeeiligen Zahn gefertigt erden. Inlays können aus Metall (Gold), Keraik oder Kunststoff bestehen. In der GKV erden nur Festzuschüsse gezahlt. MORGEN & MORGEN GbH 2007 Seite 1 von 4

4 Erfassungsbogen Details zur Krankenzusatzversicherung Soll der Tarif Leistungen für Iplantate vorsehen? Ein Iplantat ist eine künstliche Zahnurzel, elche in den Knochen des Ober- oder Unterkiefers eingebracht erden. Auf oder an diesen kann herausnehbarer oder festsitzender Zahnersatz verankert erden (sog. iplantatgetragener Zahnersatz). In der GKV erden nur Festzuschüsse gezahlt. Soll der Tarif Leistungen für Kieferorthopädie vorsehen? Hier handelt es sich u zahnärztliche Leistungen zur Beseitigung von Kiefer- und Zahnfehlstellungen inklusive zugehöriger Material- und Laborkosten. Soll der Tarif Leistungen für Zahnbehandlung vorsehen? Hier handelt es sich u allgeeine, prophylaktische, konservierende Leistungen (außer der Versorgung it Kronen) und chirurgische Leistungen soie Röntgenleistungen und die erforderlichen zahnärztlichen Leistungen bei Erkrankungen der Mundschleihaut inkl. der Material- und Laborkosten. In der GKV erden nur Festzuschüsse gezahlt. Sollen Versicherungsleistungen i Zahnbereich in den ersten Versicherungsjahren ohne Suenbegrenzung erstattet erden? Die Leistungen für zahnärztliche Leistungen können in den ersten Versicherungs- oder Kalenderjahren auf bestite Höchstbeträge begrenzt sein. Diese Suenbegrenzungen entfallen eist bei Aufendungen, die nacheislich auf einen nach Versicherungsbeginn eingetretenen Unfall zurückzuführen sind. Soll bei Nichtvorlage eines Heil- und Kostenplanes der volle tarifliche Leistungsanspruch bestehen? Der Heil- und Kostenplan ist eine Aufstellung einzelner vorgesehener Leistungen und Vergütungen, d.h. ein Kostenvoranschlag geplanter zahnärztlicher Maßnahen. Der Versicherer öchte vor Behandlungsbeginn prüfen, ob die Behandlung notendig ist und gegebenenfalls Alternativen aufzeigen. Wenn der Heil- und Kostenplan nicht vorher eingereicht ird, kann der Versicherer die Erstattung kürzen. GKV-Ergänzung Sollen für Sehhilfen Leistungen vorgesehen sein? Hier handelt es sich u Brillen, Brillengestelle und/ oder Kontaktlinsen. Zu Teil it Einschränkungen hinsichtlich der Höhe der Erstattung und auch der Zeiträue. Sollen für Zahnersatz Leistungen vorgesehen sein? Als Zahnersatz gelten prothetische, iplantologische und zahnärztliche Leistungen, Reparaturen von Zahnersatz, Brücken, Kronen, Stiftzähnen, Material- und Laborkosten soie funktionsanalytische und funktionstherapeutische zahnärztliche Leistungen. In der GKV erden nur Festzuschüsse gezahlt. Sollen für Auslandsaufenthalte Leistungen vorgesehen sein? Sinnvoll ist die zusätzliche Absicherung durch eine Auslandsreisekrankenversicherung, die außer de Rücktransport auch die Behandlungskosten durch einen Arzt oder i Krankenhaus erstattet. Sollen die verbleibenden Restkosten übernoen erden, die entstehen, eil ein anderes als das in der Eineisung genannte Krankenhaus aufgesucht ird? Bei Wahl eines anderen als in der Eineisung genannten Krankenhauses kann es vorkoen, dass nicht alle Kosten übernoen erden. Bei längeren Aufenthalten oder stark abeichenden Kostensätzen können sich die Beträge suieren. Soll zu Ausgleich der bei der GKV anfallenden Zuzahlung i Krankenhaus ein Krankenhaustagegeld gezahlt erden? Gesetzlich Versicherte haben pro Krankenhaustag einen begrenzten Eigenanteil (28 Tage je 10 EUR). Soll der Tarif Leistungen für Behandlungen durch Heilpraktiker vorsehen? Heilpraktikerbehandlungen gehören zu den alternativen Behandlungsethoden. Es gibt in der PKV gravierende Unterschiede in den einzelnen Tarifen. Soll der Versicherer sein ordentliches Kündigungsrecht begrenzen, enn nur eine Teilkosten-/ Krankenhaustagegeldversicherung besteht? Der Versicherer kann das Vertragsverhältnis innerhalb der ersten 3 hre kündigen. Das kann bei häufiger Arbeitsunfähigkeit zu großen Probleen führen (kein Versicherungsschutz und kau eine Möglichkeit sich erneut zu versichern). MORGEN & MORGEN GbH 2007 Seite 2 von 4

5 Tagegeld Allgeein Erfassungsbogen Details zur Krankenzusatzversicherung Soll der Versicherer bei Rückfallerkrankungen und iederholter Arbeitsunfähigkeit leisten, ohne dass erneut Karenzzeiten zu durchlaufen sind? Wenn egen der gleichen Krankheit erneut eine Arbeitsunfähigkeit besteht, ird das Krankentagegeld noralereise erst ieder nach Ablauf der vereinbarten Karenzzeit gezahlt. Soll der Versicherer die Bedingungen hinsichtlich des Geltungsbereichs verbessert haben? Versicherungsschutz besteht nur in Deutschland oder bei Aufenthalt i europäischen Ausland bei stationäre Krankenhausaufenthalt. Außerhalb von Europa besteht kein Versicherungsschutz. Soll der Versicherer sein ordentliches Kündigungsrecht begrenzen, enn nur eine Teilversicherung besteht? Der Versicherer kann das Vertragsverhältnis innerhalb der ersten 3 hre kündigen. Das kann bei häufiger Arbeitsunfähigkeit zu großen Probleen führen (kein Versicherungsschutz und kau eine Möglichkeit sich erneut zu versichern). Soll der Versicherer dynaische Anpassungsöglichkeiten ohne erneute Wartezeiten und Risikoprüfung bieten? Durch steigende Einkoen sollte auch das Krankentagegeld angepasst erden. Hier bieten die Versicherer zu einen eine Anpassung nach einer Gehaltserhöhung (innerhalb von 2 Wochen ) oder zu anderen in regeläßigen Abständen. Soll eine Ustellung auf kürzere Karenzzeiten bz. höheres KT ohne erneute Risikoprüfung und/oder Wartezeiten bei Statusechsel von Arbeitnehern öglich sein? Wenn der Arbeitneher seine Tätigkeit aufgibt und sich selbständig acht, benötigt er eine andere Absicherung als vorher. Soll die Tagegeldversicherung auch bei Schangerschaft leisten? In der Regel besteht bei Arbeitsunfähigkeit ausschließlich egen Schangerschaft, Schangerschaftsabbruch, Fehlgeburt und Entbindung keine Leistungspflicht, der Versicherer kann die Einschränkung ganz oder teileise aufheben. Soll bei Berufsunfähigkeit über die allge. Bedingungen hinaus geleistet erden? In der Regel endet die Zahlung des Krankentagegeldes it Eintritt der Berufsunfähigkeit, der Versicherer kann die Dauer der Zahlung verlängern. Soll bei Arbeitslosigkeit Versicherungsschutz über die allgeeinen Bedingungen hinaus bestehen? Bei Arbeitslosigkeit endet die Versicherung in der Regel, da das Krankentagegeld als Verdienstausfallabsicherung dient. Ohne Arbeit hat der Versicherte auch keinen Verdienst. Tagegeldhöhe Sollen bei Arbeitnehern Tagegelder versicherbar sein, die höher sind als das aus der beruflichen Tätigkeit herrührende Nettoeinkoen? Das Krankentagegeld darf in der Regel das Nettoeinkoen nicht übersteigen (Bereicherungsverbot). Zu Teil kann der Beitrag für die Kranken- und Rentenversicherung hinzu gerechnet erden. MORGEN & MORGEN GbH 2007 Seite 3 von 4

6 Erfassungsbogen Details zur Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Allgeein Soll der Versicherer auf eigene Wartezeiten i Pflegezusatztarif verzichten? Die Wartezeit kann bis zu 3 hre betragen, in dieser Zeit erden keine Leistungen erbracht. In der Regel sind Wartezeiten für jüngere Personen kein Proble (Ausnahe Unfall). Soll der Versicherer auf Karenzzeiten in der Pflegezusatzversicherung verzichten? Die Karenzzeit (leistungsfreie Zeit) kann bis zu 91 Tagen betragen, in dieser Zeit ird keine Leistung erbracht, obohl der Leistungsfall bereits eingetreten ist. Soll die Pflegezusatzversicherung i Pflegefall beitragsfrei eitergeführt erden? Tarife, die i Pflegefall beitragsfrei eitergeführt erden, sind in der Regel teurer, da der Versicherer das Risiko der Beiträge trägt. Alternativ kann das versicherte Pflegetagegeld etas höher geählt erden, u die anfallenden Beiträge zu bezahlen. Soll der Tarif eine Leistungsdynaik ohne Wartezeiten bz. Risikoprüfung beinhalten? Durch die Dynaik ird der Tarif in bestiten Zeitabständen in der Höhe angepasst, dait können Kostensteigerungen oder die Inflation ausgeglichen erden. Sollen die Einstufung der Pflegebedürftigkeit und die Feststellung der Leistungsvoraussetzungen analog der Pflegepflichtversicherung erfolgen? In der Pflegepflichtversicherung gibt es 3 Einstufungen der Pflegebedürftigkeit: Pflegestufe I (erheblich Pflegebedürftige) Pflegestufe II (Scherpflegebedürftige) Pflegestufe III (Scherstpflegebedürftige) Einzelne Versicherer können von dieser Einstufung abeichen, dies kann zu Probleen bei der Erstattung von Pflegekosten führen. Aber es kann de Versicherten auch eine bessere Versorgung sichern. Soll der Versicherer sein ordentliches Kündigungsrecht begrenzen? Der Versicherer kann das Vertragsverhältnis innerhalb der ersten 3 hre kündigen. Das kann bei schon eingetretener Pflegebedürftigkeit zu großen Probleen führen (kein Versicherungsschutz und kau eine Möglichkeit sich erneut zu versichern). Pflegekosten Sollen pflegespezifische Hilfsittel bei abulanter bz. teilstationärer Pflege erstattet erden? Hierzu zählen bsp. Trage-, Hebe- und Liftgeräte soie Sonderausstattungen i Sanitärbereich und bei Betten in der Wohnung des Pflegebedürftigen. Soll ein Leistungsanspruch aus de Pflegekostentarif bei häuslicher Pflege durch Angehörige (Laienpflege) bestehen? Bei der Pflege durch Angehörige kürzen einige Tarife die versicherte Leistung. Sollen durch den Pflegekostentarif Transportkosten erstattet erden? Hierzu zählen z.b. die Transportkosten bei teilstationärer Pflege zur Tages- und Nachtpflege. Ein Teil der Kosten ird durch die Pflegepflichtversicherung erstattet. Soll der Tarif auch eine Kostenerstattung für Unterkunft und/oder Verpflegung vorsehen? In der Pflegepflichtversicherung erden Unterkunfts- und Verpflegungskosten nur zu Teil erstattet. Pflegetagegeld Soll auch bei Pflege durch Laien voller Leistungsanspruch auf das versicherte Pflegegeld bestehen? Bei der Pflege durch Angehörige kürzen einige Tarife die versicherte Leistung. MORGEN & MORGEN GbH 2007 Seite 4 von 4

Erfassungsbogen Persönliche Angaben

Erfassungsbogen Persönliche Angaben Erfassungsbogen Persönliche Angaben Person 1 Bestandskunde Neukunde / Interessent Vornae Nachnae Geburtsdatu Geschlecht ännlich eiblich Beruf Bruttojahreseinkoen: (freiillige Angabe) EUR Person 2 Bestandskunde

Mehr

Risikoanalyse Private Krankenversicherung

Risikoanalyse Private Krankenversicherung Risikoanalyse Private Krankenversicherung 1. Angaben zum Versicherungsnehmer Straße PLZ, Ort Telefonnummer Fax Mobil Geburtsland Geschlecht Staatsangehörigkeit Beruf 2. Mitversicherte Beruf 3. Gewünschter

Mehr

Nachname Vorname Geburtsdatum

Nachname Vorname Geburtsdatum ERFASSUNGSBOGEN Krankenzusatzversicherung Nachname Vorname Geburtsdatum Möchten Sie eventuell in eine günstigere GKV wechseln? Die Leistungen der einzelnen Kassen unterscheiden sich nur in kleinen Bereichen,

Mehr

ERFASSUNGSBOGEN Details zur Krankenzusatzversicherung

ERFASSUNGSBOGEN Details zur Krankenzusatzversicherung ERFASSUNGSBOGEN Details zur Krankenzusatzversicherung Nachname Vorname Geburtsdatum Zusatzversicherung Ambulant Sollen Kosten einer Heilpraktiker-Behandlung erstattet werden? Behandlungen durch Heilpraktiker

Mehr

Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung

Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung Ambulanter Versicherungsschutz Heilpraktiker/Naturheilkunde K.O. Wichtig Unwichtig Erstattung Heilpraktiker mind. % % Erstattung Heilpraktiker mind. p.a. Alternative

Mehr

Anlage: gewünschter Versicherungsschutz

Anlage: gewünschter Versicherungsschutz Anlage: gewünschter Versicherungsschutz Allgemeines K.O. Wichtig Unwichtig 1.10 Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit garantiert 1.11 Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit mind. Monatsbeiträge

Mehr

Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863

Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863 Computeranalyse Private Krankenversicherung für Frau Melanie Muster Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863 Nr. Gesellschaft

Mehr

ERFASSUNGSBOGEN Persönliche Angaben

ERFASSUNGSBOGEN Persönliche Angaben ERFASSUNGSBOGEN Persönliche Angaben Person 1 Bestandskunde Neukunde / Interessent Person 2 Bestandskunde Neukunde / Interessent Vornae Nachnae Geburtsdatu Geschlecht ännlich eiblich Beruf Bruttohreseinkoen

Mehr

Erfassungsbogen private Krankenversicherung

Erfassungsbogen private Krankenversicherung Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler Paulsborner Str. 65, 14193 Berlin Telefon (030) 89738965 Telefax (030) 89738160 E-Mail: mandantenmail@freenet.de Internet: www.mbberlin.de Erfassungsbogen

Mehr

Rundum versorgt Private Zusatzversicherungen für Bosch BKK-Versicherte

Rundum versorgt Private Zusatzversicherungen für Bosch BKK-Versicherte Rundum versorgt Private Zusatzversicherungen für Bosch BKK-Versicherte Krankenzusatzversicherungen: Individuelle Ergänzung für Bosch BKK-Versicherte Liebe Leserin, lieber Leser, mit der Wahl Ihrer Bosch

Mehr

Bitte benutzen Sie für jede zu versichernde Person eine separate Anfrage. Diese Anfrage gilt für folgende Person:

Bitte benutzen Sie für jede zu versichernde Person eine separate Anfrage. Diese Anfrage gilt für folgende Person: Interessent: Name, Vorname, Anschrift Ihre Kontaktdaten: Telefonisch tagsüber erreichbar unter: Mailadresse und/oder Faxnummer: @ Bitte benutzen Sie für jede zu versichernde Person eine separate Anfrage.

Mehr

Fragebogen: Kranken Vollversicherung

Fragebogen: Kranken Vollversicherung Beratene Person Berater Name, Vorname Anschrift Telefon E Mail Informationen zu den zu versichernden/beratenen Personen Wer soll versichert werden Geburtsdatum Person 1 Person 2 Person 3 Person 4 Derzeitig

Mehr

3420011 01.2004 (861) 825 A

3420011 01.2004 (861) 825 A Herausgeber: ARAG Krankenversicherungs-AG Prinzregentenplatz 9, 81675 München Telefon +49 (0) 89 41 24-02, Fax +49 (0) 89 41 24-25 25 E-Mail service@arag.de Weitere Informationen durch www.arag.de A 825

Mehr

Tierisch gut krankenversichert!

Tierisch gut krankenversichert! Leistungen der Ergänzungsversicherungen zur Gesetzlichen Krankenversicherung Krankenversicherung Tierisch gut krankenversichert! Gut versichert...... beim Arzt Tarif AN Für Naturheilverfahren durch Ärzte

Mehr

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN Ergänzungsschutz Erstklassige Leistungen IM KRANKENHAUS Komfortpatient im Krankenhaus (Tarif PSG) CHEFARZTBEHANDLUNG Freie Wahl für eine privatärztliche

Mehr

Tierisch gut krankenversichert!

Tierisch gut krankenversichert! Krankenversicherung a. G. Leistungen der Ergänzungsversicherungen für Personen, die der gesetzlichen Krankenversicherung angehören Krankenversicherung Tierisch gut krankenversichert! Gut versichert......

Mehr

KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG. Leistungsvergleiche GKV und ARAG.

KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG. Leistungsvergleiche GKV und ARAG. KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG Leistungsvergleiche GKV und ARAG. Gesetzliche Krankenversicherung Zahnbehandlung Zahnersatz Kieferorthopädie Vorsorgeuntersuchung und medizinisch notwendige zahnärztliche Behandlungen

Mehr

Ergänzen Sie jetzt den Gesundheitsschutz Ihrer BKK!

Ergänzen Sie jetzt den Gesundheitsschutz Ihrer BKK! BKK ExtraPlus Ergänzen Sie jetzt den Gesundheitsschutz Ihrer BKK! Mit den BKK ExtraPlus Tarifen der Barmenia. Besser Barmenia. Besser leben. Jetzt lückenlos vorsorgen mit BKK ExtraPlus. Mit der Wahl Ihrer

Mehr

Ergänzungsbausteine für gesetzlich Versicherte

Ergänzungsbausteine für gesetzlich Versicherte Private Krankenversicherung Ergänzungsbausteine für gesetzlich Versicherte Optimieren Sie jetzt Ihren ganz persönlichen Gesundheitsschutz! Die VICTORIA. Ein Unternehmen der Versicherungsgruppe. Neu! Mit

Mehr

Tarifbeschreibungen 16.06.2006

Tarifbeschreibungen 16.06.2006 Tarifbeschreibungen 16.06.2006 Gesellschaft 2548 / Ost/ 2 CompactPrivat/ S PVN Kompakttarif - für die neuen Bundesländer- mit Kostenerstattung für ambulante, zahnärztliche und stationäre Behandlung im

Mehr

ZahnPREMIUM. Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge.

ZahnPREMIUM. Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge. ZahnPREMIUM Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge. Beste Rundum-Versorgung für Ihre Zahngesundheit. Nutzen Sie die Premium- Leistungen einer privaten Zusatzversicherung.

Mehr

Risikoanalyse für die private Krankenzusatzversicherung

Risikoanalyse für die private Krankenzusatzversicherung Risikoanalyse für die private Krankenzusatzversicherung Kunde / Interessent: Allgemeine Angaben Besteht derzeit eine private Krankenzusatzversicherung? nein ja, beim Versicherer: unter der Vertragsnummer:

Mehr

ZahnPREMIUM. Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge.

ZahnPREMIUM. Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge. ZahnPREMIUM Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge. Beste Rundum-Versorgung für Ihre Zahngesundheit. Nutzen Sie die Premium- Leistungen einer privaten Zusatzversicherung.

Mehr

ZahnPREMIUM. Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge.

ZahnPREMIUM. Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge. ZahnPREMIUM Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge. Beste Rundum-Versorgung für Ihre Zahngesundheit. Nutzen Sie die PremiumLeistungen einer privaten Zusatzversicherung.

Mehr

Vorsorgevorschlag. Leistungen Tarif Monatsbeitrag. Summe Krankenkostenversicherung(en) 26,67 Gesamtbeitrag [EUR] 26,67

Vorsorgevorschlag. Leistungen Tarif Monatsbeitrag. Summe Krankenkostenversicherung(en) 26,67 Gesamtbeitrag [EUR] 26,67 Vorsorgevorschlag Vorschlag für: Max Mustermann Versicherungsbeginn: 01.02.2013 Geschlecht: männlich Versicherungsart: Ergänzungsversicherung Geburtsdatum: 01.01.1973 Personenkreis: Arbeitnehmer Leistungen

Mehr

Kranken-Zusatzversicherung Die private Aufwertung Ihrer»Gesetzlichen«

Kranken-Zusatzversicherung Die private Aufwertung Ihrer»Gesetzlichen« Kranken-Zusatzversicherung Die private Aufwertung Ihrer»Gesetzlichen« Inhalt Das leistet die gesetzliche Krankenversicherung aktuell für Sie Seite 3 So schließen Sie die Lücken in Ihrer Gesundheitsvorsorge

Mehr

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN Mit Gesundheitsrabatt 2 Entscheiden Sie sich für bessere Leistungen! Als privat Versicherter haben Sie Ihre Zukunft in der Hand Mit der Entscheidung

Mehr

Empfohlen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Empfohlen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Empfohlen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Wir empfehlen den Tarif, da das Preis-Leistungsverhältnis des Allianz 740 im Vergleich zu vielen anderen Zahnzusatzversicherungen sehr gut ist. Durch die

Mehr

Empfohlen für Erwachsene und (unter Beachtung der Nicht- Erstattung bei KIG 3-5) auch für Kinder und Jugendliche.

Empfohlen für Erwachsene und (unter Beachtung der Nicht- Erstattung bei KIG 3-5) auch für Kinder und Jugendliche. Empfohlen für Erwachsene und (unter Beachtung der Nicht- Erstattung bei KIG 3-5) auch für Kinder und Jugendliche. Wir empfehlen den Tarif, da er ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis bietet. Der Tarif

Mehr

Kranken. Gesetzlich und privat krankenversichert weniger sollte es nicht sein.

Kranken. Gesetzlich und privat krankenversichert weniger sollte es nicht sein. Kranken Gesetzlich und privat krankenversichert weniger sollte es nicht sein. Kranken Eine private Zusatzversicherung wird für Sie immer wichtiger Die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) müssen ihre Leistungen

Mehr

9.6 EDV-gestützter Vergleich zur privaten Krankenzusatzversicherung. Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

9.6 EDV-gestützter Vergleich zur privaten Krankenzusatzversicherung. Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, 9.6 EDV-gestützter Vergleich zur privaten Krankenzusatzversicherung Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, auf den folgenden Seite erhalten Sie den Fragebogen zur computergestützten Beratung in der privaten

Mehr

Ergänzungen für gesetzlich Versicherte

Ergänzungen für gesetzlich Versicherte Private Krankenversicherung Ergänzungen für gesetzlich Versicherte Unsere Zusatzversicherungen für Ihre Gesundheit Die VICTORIA. Ein Unternehmen der Versicherungsgruppe. Neu! Mit Inlays und Implantaten

Mehr

GESUNDHEIT. BEWAHREN.

GESUNDHEIT. BEWAHREN. GESUNDHEIT. BEWAHREN. Private Krankenzusatzversicherung Menschen schützen. Werte bewahren. SCHUTZ. GESTALTEN. Private Krankenzusatzversicherung Krankenzusatzversicherungspaket (GBE) Ambulante und Zahnzusatzversicherung

Mehr

Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus

Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus Krankenversicherung Die private Krankenversicherung für gehobene Ansprüche BONUS CARE ADVANCE Plus Ihre private Krankenversicherung Anspruchsprofil Die BONUS CARE

Mehr

Ergänzungen für gesetzlich Versicherte

Ergänzungen für gesetzlich Versicherte Private Krankenversicherung Ergänzungen für gesetzlich Versicherte Die VICTORIA-Zusatzversicherung Die VICTORIA. Ein Unternehmen der ERGO Versicherungsgruppe. Damit Sie im Pflegefall nicht zum Sozialfall

Mehr

Barmenia AN. Beitrag 9,76. Barmenia, AN, 80 % bis 1.250,- Rechnungsbetrag. Dies ergibt eine Erstattungsleistung von 1.000,-.

Barmenia AN. Beitrag 9,76. Barmenia, AN, 80 % bis 1.250,- Rechnungsbetrag. Dies ergibt eine Erstattungsleistung von 1.000,-. 1 von 7 11.04.2011 01:24 Tarifvergleich Gothaer Medi Natura Barmenia AN ARAG 483 Beitrag 7,24 Beitrag 9,76 Beitrag 7,08 Beschreibung Gothaer, Medi Natura, 100 % bis 2.000,- Rechnungsbetrag. Dies ergibt

Mehr

Krankenzusatzversicherung

Krankenzusatzversicherung Krankenzusatzversicherung Heben Sie Ihre Leistungsansprüche an Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de Web: www.anders-versichert.de

Mehr

KRANKEN- VERSICHERUNG

KRANKEN- VERSICHERUNG KRANKEN- VERSICHERUNG Exklusiver Rundumschutz für Ihre Gesundheit Die private Krankenvollversicherung der R+V Krankenversicherung AG Ihr Partner im Maklermarkt Die gesetzlichen Krankenkassen sichern nur

Mehr

Wünsche werden bezahlbar

Wünsche werden bezahlbar SEHR GUT (1,4) Tarifkombination ZG70 + ZGB Im Test: 147 Zahnzusatzversicherungen Ausgabe 5/2012 Zahnvorsorge Zahnfüllungen Zahnersatz Kieferorthopädie Wünsche werden bezahlbar Sie legen Wert auf gesunde

Mehr

Tarif Plan1 Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte

Tarif Plan1 Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte Tarif Plan1 VERSICHERUNGSFÄHIGKEIT Versicherungsfähig sind Personen, die in der deutschen GKV versichert sind oder in Deutschland einen Anspruch auf freie Heilfürsorge haben. V ERSICHERUNGSLEISTUNGEN 1

Mehr

INTER QualiMed Z Tarif Z90 Leistungskurzbeschreibung

INTER QualiMed Z Tarif Z90 Leistungskurzbeschreibung INTER QualiMed Z Tarif Z90 Leistungskurzbeschreibung Zahnersatz (einschl. GKV-Leistung) - Regelversorgung - gleichartige oder andersartige Versorgung Implantate 100 / 95 / 85 % 90 / 85 / 75 % 90 / 85 /

Mehr

Kranken. KVB Kompakt-Serie Die private Ergänzung für KVB-Versicherte. Jetzt vereinfachtes Verfahren nutzen

Kranken. KVB Kompakt-Serie Die private Ergänzung für KVB-Versicherte. Jetzt vereinfachtes Verfahren nutzen Kranken KVB Kompakt-Serie Die private Ergänzung für KVB-Versicherte Jetzt vereinfachtes Verfahren nutzen Kranken Jetzt neu für KVB-Versicherte: KVB-Kompakt, KVB-Kompakt-PLUS, KVB-Kompakt-TOP Auch Mitglieder

Mehr

hkk privat Die Leistungen im Überblick

hkk privat Die Leistungen im Überblick hkk privat Die Leistungen im Überblick Zusatzversicherungen der LVM Jetzt mit neuen Leistungen! Nichts ist so wertvoll wie Ihre Gesundheit. Inhalt Auslandsreise-Krankenversicherung Ihr Leistungsplus:»

Mehr

KRANKEN- VERSICHERUNG

KRANKEN- VERSICHERUNG So schließen Sie die Lücken der gesetzlichen Krankenversicherung Die privaten Krankenzusatzversicherungen der R+V Krankenversicherung AG KRANKEN- VERSICHERUNG Die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse

Mehr

Starten Sie jetzt Ihre persönliche Gesundheitsreform. Mit den Zusatz - versicherungen der HALLESCHE.

Starten Sie jetzt Ihre persönliche Gesundheitsreform. Mit den Zusatz - versicherungen der HALLESCHE. Morgen so gut wie heute. Starten Sie jetzt Ihre persönliche Gesundheitsreform. Mit den Zusatz - versicherungen der HALLESCHE. GESUNDHEITS-SCHUTZ ZUSATZVERSICHERUNG Mehr Sicherheit: Ihr persönlicher Gesundheits-

Mehr

Gesundheitsschutz BONUS CARE CLASSIC

Gesundheitsschutz BONUS CARE CLASSIC Gesundheitsschutz BONUS CARE CLASSIC Krankenversicherung Die private Krankenversicherung für Einsteiger und Preisbewusste BONUS CARE CLASSIC Ihr Weg in die Private! Anspruchsprofil Jetzt nicht soviel ausgeben!

Mehr

KRANKEN- VERSICHERUNG

KRANKEN- VERSICHERUNG KRANKEN- VERSICHERUNG So schließen Sie die Lücken der gesetzlichen Krankenversicherung Die privaten Krankenzusatzversicherungen der R+V Krankenversicherung AG Ihr Partner im Maklermarkt Die Leistungen

Mehr

Kinder brauchen besten Schutz

Kinder brauchen besten Schutz Kinder brauchen besten Schutz Kinder sprühen vor Lebensfreude und viel zu schnell ist was passiert. Gerade dann ist es gut zu wissen, dass sie optimal abgesichert sind. KiDSplus lässt keine Wünsche offen

Mehr

Krankenvollversicherung

Krankenvollversicherung Krankenvollversicherung Wenn Sie die Wahl haben, sollte Ihnen die Entscheidung nicht schwer fallen! Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail:

Mehr

Checkliste zur Privaten Krankenversicherung

Checkliste zur Privaten Krankenversicherung Service-Information Checkliste zur Privaten Krankenversicherung Herausgeber: PremiumRating GmbH Goethestraße 4-8 60313 Frankfurt a. M. 2005, Alle Rechte vorbehalten, PremiumRating GmbH 1 Stellen Sie Ihrem

Mehr

AKTIV Zusatzversicherung

AKTIV Zusatzversicherung AKTIV Zusatzversicherung AKTIV und AKTIV-PLUS die private Ergänzung für BKK-Versicherte über 60 Jahre attraktive Leistungen schon ab 14,42 EURO monatlich Optimaler Service Bei der BKK erhalten Sie optimalen

Mehr

Eine gesunde Portion Leistung.

Eine gesunde Portion Leistung. K R A N K E N - Z U S A T Z V E R S I C H E R U N G Eine gesunde Portion Leistung. Aktiv für Ihre Gesundheit. Sichern Sie sich das Plus an Leistung. K R A N KR E NC H- ZT US S AC TH ZUV TE Z R SF IÜ CR

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kranken...1. Kranken...2

Inhaltsverzeichnis. Kranken...1. Kranken...2 Inhaltsverzeichnis Kranken...1 Kranken...2 Private Kranken Voll...3 Sie haben einen Vorteil, den viele andere nicht haben Sie können sich privat krankenversichern...3 Private Kranken Voll...4 Private Kranken

Mehr

FAQ zu den KombiMed Tarifen DT50 und DT85

FAQ zu den KombiMed Tarifen DT50 und DT85 KOMBIMED TARIFE DT50 UND DT85 > FAQ-LISTE NUR ZUR INTERNEN VERWENDUNG FAQ zu den KombiMed Tarifen DT50 und DT85 Seite Frage Seite Frage 2 1. Sehen die Tarife Wartezeiten vor? 2 2. Können die Wartezeiten

Mehr

Für den öffentlichen Dienst. Private Krankenversicherung Für Beamte

Für den öffentlichen Dienst. Private Krankenversicherung Für Beamte Für den öffentlichen Dienst Private Krankenversicherung Für Beamte Leistungsstarke Gesundheitsvorsorge für Beamte Bedarfsgerecht: Unsere Tarife sind auf Ihren Beihilfe-Anspruch genau zugeschnitten Mit

Mehr

Tarife KBH, KBVV für Beihilfeberechtigte des Landes Hessen

Tarife KBH, KBVV für Beihilfeberechtigte des Landes Hessen Z IELGRUPPE Durch Kombination der Tarifstufe KBH30 mit geeigneten Stufen des Tarifs KBVV kann Personen mit Beihilfeanspruch nach den Beihilfevorschriften des Bundeslandes Hessen eine bedarfsgerechte Ergänzungsabsicherung

Mehr

Aktives Gesundheitsmanagement Exklusivkonzept für Verbandsmitglieder des IVD West e.v.

Aktives Gesundheitsmanagement Exklusivkonzept für Verbandsmitglieder des IVD West e.v. Aktives Gesundheitsmanagement Exklusivkonzept für Verbandsmitglieder des IVD West e.v. Vorteile für Mitgliedsunternehmen des IVD West e.v. auf einen Blick Lassen Sie sich als Privatpatient behandeln Auswahl

Mehr

Kundeninformation Zahnzusatz- versicherungen. Informieren Sie sich mit diesem Vergleich über sinnvolle Zahnzusatzversicherungen.

Kundeninformation Zahnzusatz- versicherungen. Informieren Sie sich mit diesem Vergleich über sinnvolle Zahnzusatzversicherungen. Informieren Sie sich mit diesem Vergleich über sinnvolle Zahnzusatzversicherungen. Dieser Verbleich ist kostenlos. Kundeninformation Zahnzusatz- versicherungen Beschreibung Leistungsart/details Zahnbehandlung

Mehr

Nutzen Sie das Inhaltsmenü: Die Schnellübersicht führt Sie zu Ihrem Thema. Die Kapitelüberschriften führen Sie zur Lösung.

Nutzen Sie das Inhaltsmenü: Die Schnellübersicht führt Sie zu Ihrem Thema. Die Kapitelüberschriften führen Sie zur Lösung. Nutzen Sie das Inhaltsmenü: Die Schnellübersicht führt Sie zu Ihrem Thema. Die Kapitelüberschriften führen Sie zur Lösung. Zusatzversicherungen decken Versorgungslücken... 7 Abkürzungen...10 1 Mögliche

Mehr

Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche in Bayern und die Diakonie in Bayern

Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche in Bayern und die Diakonie in Bayern Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche in Bayern und die Diakonie in Bayern Veranstalter: Evangelische Schulstiftung in Bayern in der Wilhelm-Löhe-Schule

Mehr

Gut zu wissen, in Sachen Gesundheit bestens vorgesorgt zu haben.

Gut zu wissen, in Sachen Gesundheit bestens vorgesorgt zu haben. Gut zu wissen, in Sachen Gesundheit bestens vorgesorgt zu haben. Unsere privaten Kranken- und Pflege-Zusatzversicherungen. Kunden und Rating-Agenturen empfehlen die Württembergische Krankenversicherung

Mehr

Ihre private Krankenversicherung mit Pauschalleistung. GS1PLUS: Leistet garantiert - bei Krankheit und Gesundheit. www.continentale.

Ihre private Krankenversicherung mit Pauschalleistung. GS1PLUS: Leistet garantiert - bei Krankheit und Gesundheit. www.continentale. Ihre private Krankenversicherung mit Pauschalleistung GS1PLUS: Leistet garantiert - bei Krankheit und Gesundheit www.continentale.de Ihre Leistungen bei Krankheit und Gesundheit Der Vollkostentarif GS1PLUS

Mehr

Anfragebogen für private Krankenversicherungen

Anfragebogen für private Krankenversicherungen Anfragebogen für private Krankenversicherungen Name, Vorname Berufsstatus Geburtsdatum Geschlecht Gewünschter Versicherungsbeginn Ambulanter Tarifbereich Selbstbeteiligung keine optimale bestimmte Osttarif

Mehr

Merkblatt Private Krankenzusatzversicherungen

Merkblatt Private Krankenzusatzversicherungen Merkblatt Private Krankenzusatzversicherungen Sie wollen Ihre Lage im Falle eines Krankenhausaufenthaltes verbessern? Sie meinen, dass Ihnen die üblichen Leistungen Ihrer gesetzlichen Krankenkasse nicht

Mehr

Pflegezusatzversicherung

Pflegezusatzversicherung w i c h t i g e i n f o r m a t i o n e n z u m t a r i f P T A Pflegezusatzversicherung K r a n k e n v e r s i c h e r u n g Vertriebsinformation Pflegezusatz Finanztest empfiehlt p f l e g e z u s at

Mehr

Die private Krankenversicherung für Beamte.

Die private Krankenversicherung für Beamte. IHR Plus An GESUNDHEITSSCHUTZ für Beamte Alle Leistungen im Überblick Die private Krankenversicherung für Beamte. Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten der privaten Krankenversicherung. Die Tarife

Mehr

Newsletter Monat März 2007 Zusatzversicherungen - für jeden wichtig

Newsletter Monat März 2007 Zusatzversicherungen - für jeden wichtig Newsletter Monat März 2007 Zusatzversicherungen - für jeden wichtig Gesetzlich Krankenversicherte haben einerseits mit kontinuierlich steigenden Kassenbeiträgen - andererseits mit sinkendem Leistungsniveau

Mehr

Häufig gestellte Fragen zu CSS Zahnzusatzversicherung

Häufig gestellte Fragen zu CSS Zahnzusatzversicherung Häufig gestellte Fragen zu CSS Zahnzusatzversicherung 1 Wer kann sich in diesem Krankenzusatzversicherungstarif versichern lassen? 2 Wie sind die Schadenfreiheitsrabattstufen und die Deckelung in diesem

Mehr

Private Krankenvollversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B (Tarif 2013).

Private Krankenvollversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B (Tarif 2013). Private Krankenvollversicherung für Beamte Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B (Tarif 2013). Der richtige Schutz für Ihre Ansprüche. Mit der DBV als starkem Partner sichern Sie sich

Mehr

R+V - Blick + Check classic (BC3U), Klinik premium. Zahn premium (Z1U), ZahnVorsorge (ZV) Gesellschaft Tarif S N1 MB EA 25 Euro

R+V - Blick + Check classic (BC3U), Klinik premium. Zahn premium (Z1U), ZahnVorsorge (ZV) Gesellschaft Tarif S N1 MB EA 25 Euro Die besten GKV-Zusatzversicherungen Leistungen ambulant, stationär und Zahn R+V Blick + Check classic (BC3U), Klinik premium (K1U), Zahn premium (Z1U), ZahnVorsorge (ZV) Gesellschaft Tarif S ohne R R+V

Mehr

Kirchliche Beihilfeversicherung Mitarbeiterversammlung Pastorale Dienste u. Religionslehrer i.k. der Erzdiözese Bamberg am 12.04.

Kirchliche Beihilfeversicherung Mitarbeiterversammlung Pastorale Dienste u. Religionslehrer i.k. der Erzdiözese Bamberg am 12.04. Kirchliche Beihilfeversicherung Mitarbeiterversammlung Pastorale Dienste u. Religionslehrer i.k. der Erzdiözese Bamberg am Seite 1 Beihilfeberechtigte Personen Beschäftigte im kirchlichen Dienst, deren

Mehr

Das heutige Umlagesystem der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) steht vor großen Problemen:

Das heutige Umlagesystem der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) steht vor großen Problemen: Warum eine private Kranken-Vollversicherung? Das heutige Umlagesystem der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) steht vor großen Problemen: Während die Zahl der Beitragszahler stetig sinkt, steigt die

Mehr

KRANKEN- VERSICHERUNG

KRANKEN- VERSICHERUNG KRANKEN- VERSICHERUNG Machen Sie keine halben Sachen, wenn es um Ihre Gesundheit geht. Der R+V-GesundheitsSchutz. Mit Sicherheit rundum wohlfühlen. Die richtige Entscheidung treffen, damit man sich morgen

Mehr

Krankenversicherung. Gesetzliche und private Absicherung im Vergleich

Krankenversicherung. Gesetzliche und private Absicherung im Vergleich Krankenversicherung Gesetzliche und private Absicherung im Vergleich Krankenversicherung Unterschiede zwischen privater und gesetzlicher Absicherung Was unterscheidet die private von der gesetzlichen Kranken

Mehr

Sichern Sie sich ganz nach Ihren Bedürfnissen ab

Sichern Sie sich ganz nach Ihren Bedürfnissen ab Zusatzversicherung Sichern Sie sich ganz nach Ihren Bedürfnissen ab Legen Sie Ihr Wohlbefinden in die Hände des Gesundheitsspezialisten. www.central.de Nehmen Sie uns beim Wort Sie machen keine Kompromisse,

Mehr

Allianz Private Krankenversicherungs-AG. Kranken-Zusatzversicherungen. der Allianz. Individuell und leistungsstark für Ihren persönlichen Schutz.

Allianz Private Krankenversicherungs-AG. Kranken-Zusatzversicherungen. der Allianz. Individuell und leistungsstark für Ihren persönlichen Schutz. Allianz Private Krankenversicherungs-AG Kranken-Zusatzversicherungen der Allianz Individuell und leistungsstark für Ihren persönlichen Schutz. Weil Ihre Gesundheit so individuell ist wie Sie selbst. 4

Mehr

Zahn-Zusatzversicherungen.

Zahn-Zusatzversicherungen. PROSPEKT Zahn-Zusatzversicherungen. Privatpatient beim Zahnarzt. Wir bieten Ihnen maßgeschneiderten Schutz für Ihre Zahngesundheit. Kunden und Rating-Agenturen empfehlen die Württembergische Krankenversicherung

Mehr

GESUNDHEITSSCHUTZ. Das R+V-BeihilfeKonzept. Die private Krankenversicherung für Beamte.

GESUNDHEITSSCHUTZ. Das R+V-BeihilfeKonzept. Die private Krankenversicherung für Beamte. Krankenversicherung IHR Plus An GESUNDHEITSSCHUTZ für Beamte Das R+V-BeihilfeKonzept. Die private Krankenversicherung für Beamte. Private Krankenversicherung die beste Lösung für Beamte. Genießen Sie im

Mehr

VERSICHERUNGSSCHUTZ FÜR MITGLIEDER GESETZLICHER KRANKENKASSEN ERGÄNZUNG ZUR GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG (GKV)

VERSICHERUNGSSCHUTZ FÜR MITGLIEDER GESETZLICHER KRANKENKASSEN ERGÄNZUNG ZUR GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG (GKV) DKV Deutsche Krankenversicherung AG Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Teil III TARIF GE VERSICHERUNGSSCHUTZ FÜR MITGLIEDER GESETZLICHER KRANKENKASSEN ERGÄNZUNG ZUR GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG

Mehr

Für Ihre Zukunft: First Class!

Für Ihre Zukunft: First Class! Für Ihre Zukunft: First Class! Barmenia Krankenversicherung a. G. Schaffen Sie sich Ihre Option auf einen leistungsstarken Versicherungsschutz als Privatpatient. Sichern Sie sich gleichzeitig schon heute

Mehr

Private Krankenversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B.

Private Krankenversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B. Private Krankenversicherung für Beamte Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B. Der richtige Schutz für Ihre Ansprüche. Mit der DBV als starkem Partner sichern Sie sich besondere Kompetenz

Mehr

Sehr Wichtig Wichtig Unwichtig. bis 50 % 50-70 % höher als 70% keine Vorgabe bis 80 % bis 100 % Sehr Wichtig Wichtig Unwichtig

Sehr Wichtig Wichtig Unwichtig. bis 50 % 50-70 % höher als 70% keine Vorgabe bis 80 % bis 100 % Sehr Wichtig Wichtig Unwichtig Leistungs-Check up zur Zahn-Zusatzversicherung Welche zahnmedizinische Versorgung ist mir wichtig? Vorname, Name Geburtsdatum Datum Leistungen bei sind mir... Wie hoch soll die Erstattung durch die Zahn-Zusatzversicherung

Mehr

Leistungsmerkmale KombiMed Krankenhaus. Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte.

Leistungsmerkmale KombiMed Krankenhaus. Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte. . Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte. (EINZELVERSICHERUNG) Klartext wir möchten, dass Sie uns verstehen. Und Klartext zu sprechen, heißt für uns auch, offen über Dinge zu reden. Die Übersicht

Mehr

Sie sind nicht irgendwer also versichern Sie sich nicht irgendwie.

Sie sind nicht irgendwer also versichern Sie sich nicht irgendwie. Gesundheit erhalten ambulant top Gesetzlich versichert trotzdem Privatpatient! Sie sind nicht irgendwer also versichern Sie sich nicht irgendwie. Ausreichend oder ausgezeichnet Sie entscheiden. Gesetzlich

Mehr

Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung Private Krankenversicherung I M R E N T E N A LT E R Die öffentlichen Diskussionen über die Beiträge im Alter haben viele Interessenten an einer privaten Krankenversicherung verunsichert. Es wurde stellenweise

Mehr

Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler

Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler Paulsborner Str. 65, 14193 Berlin Telefon (030) 89738965 Telefax (030) 89738160 E-Mail: mandantenmail@freenet.de Internet: www.mbberlin.de Hochwertiger Zahnersatz?

Mehr

Gesundheitsschutz ROYAL

Gesundheitsschutz ROYAL Gesundheitsschutz ROYAL Krankenversicherung Die private Krankenversicherung für hohe Ansprüche an Ihren Gesundheitsschutz ROYAL Gesundheitsschutz für hohe Ansprüche Anspruchsprofil Jeder Mensch ist anders

Mehr

Krankheitskosten-Zusatzversicherung

Krankheitskosten-Zusatzversicherung Krankheitskosten-Zusatzversicherung Stand 01.01.07 Stationäre Heilbehandlung Tarife SG1, SG2 Hilfsmittel Kur Ausland Tarif WG Zahnersatz Tarif ZG Zahnersatz/Heilpraktiker Tarif ZH40 Brillen/Kontaktlinsen

Mehr

EINFACH. GUT. ZUSATZ- VERSICHERT.

EINFACH. GUT. ZUSATZ- VERSICHERT. EINFACH. GUT. ZUSATZ- VERSICHERT. IN ZUSAMMENARBEIT MIT DER NÜRNBERGER KRANKENVERSICHERUNG EINFACH. GUT. ERGÄNZT. WIRKT DA, WO SIE MEHR WOLLEN Die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER sichert Sie gesetzlich

Mehr

Antrag / Vertrag. Tarifgestaltung. [Bereich]: Private Krankenzusatzversicherung / Stationäre Zusatzversicherung / Topschutz

Antrag / Vertrag. Tarifgestaltung. [Bereich]: Private Krankenzusatzversicherung / Stationäre Zusatzversicherung / Topschutz [Produktscoring]: Kranken [Bereich]: Private Krankenzusatzversicherung / Stationäre Zusatzversicherung / Topschutz Erstellt am: 13.05.2015 Das Produktscoring umfasst einen Kriterienkatalog, der alle wesentlichen

Mehr

Mehr Qualität für Ihre Gesundheit!

Mehr Qualität für Ihre Gesundheit! BASISPAKET SCHON AB 9,47 EUR mtl. Mehr Qualität für Ihre Gesundheit! Werden Sie selbst aktiv: Mehr Leistungen für Zahnersatz, Brille, Ausland, Kur und Heilpraktiker für Ihr privates Plus zur gesetzlichen

Mehr