Hausordnung der Regelschule 23

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hausordnung der Regelschule 23"

Transkript

1 Hausordnung der Regelschule 23 Bukarester Str. 3 (Tel.: 0361/ ) (Grundlage: Thüringer Schulordnung ThürSchulO) Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort Informationen zum Schulalltag Unterrichts- und Pausenzeiten Mittagessen Stundenplanänderungen Aufenthaltsplätze Unfälle Teilnahmepflicht am Unterricht Anwesenheit Beurlaubung (ThürSchulO 7) Arbeitsmittel Besondere Räume Schulberatung Regeln zum Schulalltag Vor dem Unterricht Während der Unterrichtszeit Allgemein Handyregelung Regeln in den Pausen Schlussbemerkungen... 5

2 1 Vorwort Wenn Menschen zusammen leben, entstehen Konflikte. Deshalb ist es gerade für eine Schulgemeinschaft notwendig, dass Vereinbarungen getroffen und Regeln aufgestellt werden. Diese müssen von allen eingehalten werden. damit sich jeder wohlfühlen kann, damit es gerecht zugeht, damit man zusammen arbeiten kann, damit die Schwächeren geschützt werden. 2 Informationen zum Schulalltag 2.1 Unterrichts- und Pausenzeiten Normaler Unterrichtsablauf: 1. Stunde 7:30 8:15 2. Stunde 8:25 9:10 (15 min Frühstückspause) 3. Stunde 9:25 10:10 (20 min Hofpause) 4. Stunde 10:30 11:15 5. Stunde 11:25 12:10 (20 min Hofpause) 6. Stunde 12:30 13:15 7. Stunde 13:20 14:05 8. Stunde 14:10 14:55 9. Stunde 15:00 15: Stunde 15:50 16:35 Verkürzter Unterrichtsablauf: 1. Stunde 7:30 8:00 2. Stunde 8:10 8:40 (15 min Frühstückspause) 3. Stunde 8:55 9:25 (15 min Hofpause) 4. Stunde 9:40 10:10 5. Stunde 10:20 10:50 6. Stunde 11:00 11:30 7. Stunde 11:35 12: Mittagessen Mittagessen gibt es für die Schüler nach der 5. Stunde, spätestens nach der 7. Kurzstunde. 1

3 2.3 Stundenplanänderungen Schüler und Lehrer informieren sich darüber an dem Informationsmonitor oder auf der Homepage. 2.4 Aufenthaltsplätze große Pause: Auf dem Hof unseres Schulgeländes über die Eingänge A B C (Wirtschaftseingang E nicht) In der 1. großen Pause ist das Schulhaus zu verlassen In der 2. großen Pause ist der Aufenthalt in der Cafeteria erlaubt kleine Pause / Frühstückspause: Klasse 5 7 Schüler verbleiben im Raum 2.5 Unfälle Jeder Unfall, der auf dem Schulweg, dem Schulgelände, in den Schulgebäuden oder auf Schulveranstaltungen passiert, muss unter Angabe des behandelnden Arztes und der Krankenkasse unverzüglich der Schule (Sekretariat) gemeldet werden. 2.6 Teilnahmepflicht am Unterricht Anwesenheit 4 /Absatz (1) der Thüringer Schulordnung (1) Jeder Schüler hat die Pflicht, am Unterricht und an sonstigen verbindlichen Schulveranstaltungen teilzunehmen ( 23 Abs. 1 ThürSChulG). Er hat insbesondere die Pflicht pünktlich die Schule zu besuchen und sich am Unterricht zu beteiligen. Um eine Kontrolle bei Fehlstunden und Fehltagen für die Eltern und Lehrer zu ermöglichen, ist eine ausreichende Information der Eltern an den Klassenlehrer dringend notwendig. 5 /Absatz (1) der Thüringer Schulordnung (1) Ist ein Schüler aus zwingenden Gründen verhindert, am Unterricht oder an einer sonstigen verbindlichen Schulveranstaltung teilzunehmen, so ist die 2

4 Schule unverzüglich von den Eltern unter Angabe des Grundes zu verständigen. Die Erstinformation erfolgt am ersten Fehltag telefonisch über das Sekretariat der Schule mit Angabe der voraussichtlichen Abwesenheit. Am ersten Tag des Wiederbesuchs der Schule muss eine schriftliche Entschuldigung der Eltern mit Angabe der Fehlzeit und des Grundes an den Klassenlehrer erfolgen. Sollte keine schriftliche Entschuldigung innerhalb von 3 Tagen beim Klassenlehrer eingehen, markiert dieser für alle Fachlehrer sichtbar die Fehlzeiten als unentschuldigt. Fehlzeiten während des Praktikums müssen durch eine ärztliche Bescheinigung entschuldigt werden. Der Praktikumsbetrieb und die Schule sind zu informieren. 59 /Absatz (6) der Thüringer Schulordnung (6) Hat ein Schüler aus einem von ihm zu vertretenden Grund an einer Leistungsfeststellung nicht teilgenommen oder die Leistung verweigert, kann ihm hierfür die Note ungenügend erteilt werden Beurlaubung (ThürSchulO 7) Beurlaubungen sind vorher durch einen schriftlichen Antrag der Erziehungsberechtigten einzuholen bis 3 Unterrichtstage beim Klassenleiter bis 15 Unterrichtstage beim Schulleiter und unmittelbar vor und nach den Ferien beim Schulamt (Ein Formblatt für den Antrag ist auf Anfrage im Sekretariat erhältlich.) Arbeitsmittel Die Schüler sind verpflichtet, Arbeitsmittel vollständig und einsatzbereit mitzubringen. Vergessene Arbeitsmittel und Hausaufgaben, die eine aktive Teilnahme am Unterricht verhindern, können durch den Fachlehrer nachverlangt werden. Der durch Fehlen versäumte Unterrichtsstoff wird selbstständig und zeitnah bewertungsrelevant nachgeholt. 2.7 Besondere Räume Fachräume: hier gelten die Anordnungen des Fachlehrers entsprechend der Raumordnung Sporthalle: - hier gilt die Hallenordnung - Die Halle darf nur mit sauberen Turnschuhen, die vorher nicht als Straßenschuhe genutzt worden sind, betreten werden. - Das Tragen von jeglichem Schmuck ist verboten und das Mitbringen von Wertgegenständen liegt in der Verantwortung der Schüler. 2.8 Schulberatung Zur Schulberatung stehen nach vorheriger Anmeldung die Schulleitung (Frau Nordwig und Frau Runge) sowie die Beratungslehrerinnen (Frau Selke und Frau Weber) zur Verfügung. 3

5 3 Regeln zum Schulalltag 3.1 Vor dem Unterricht Ab 7:15 Uhr können sich die Schüler auf dem Schulhof aufhalten und ab 7:20 wird das Schulgebäude betreten. 3.2 Während der Unterrichtszeit Der Unterricht beginnt und endet pünktlich mit dem Klingelzeichen. Während des Unterrichts abgelegte Kleidungsstücke gehören an die im Klassenraum vorhandenen Kleiderhaken. Die Fachräume dürfen nur von den verantwortlichen Fachlehrern geöffnet werden. Die Unterrichtsräume dürfen nur nach Abmeldung beim unterrichtenden Lehrer verlassen werden. Auch bei Lehrerwechsel halten sich die Schüler im Raum auf. Die Hausordnung ist auch dann verbindlich, wenn kein Lehrer in der Klasse ist. Nach Beendigung des Unterrichts bzw. der Schulveranstaltung können sich die Schüler leise auf dem Schulgelände aufhalten und müssen dieses bis 15 Uhr verlassen. Während der Unterrichtszeit kann ein Schüler nur dann nach Hause entlassen werden, wenn es ihm aus wichtigen Gründen unmöglich ist, am Unterricht teilzunehmen und eine Abmeldung im Sekretariat sowie eine Information an die Erziehungsberechtigen erfolgt sind. Der Schüler muss in diesem Fall von einem Erziehungsberechtigten abgeholt werden. Zeit und Begründung hierfür trägt der Fachlehrer in das Klassenbuch ein. 3.3 Allgemein Wir sorgen für einen respektvollen und höflichen Umgang miteinander. Besucher melden sich im Sekretariat an. Menschenverachtende und verfassungswidrige Symbole, Äußerungen und Beleidigungen werden an der Schule nicht geduldet. Jede Klasse ist für die Sauberkeit des Raumes, den sie benutzt, verantwortlich (Tische, Tafel, Schränke, Stühle, Fußboden, ). Jeder achtet fremdes Eigentum. Beschädigungen am Schulinventar bzw. von Schuleigentum sind sofort dem Hausmeister bzw. dem Lehrer zu melden. Bei Beschädigung oder Verlust von Ausleihexemplaren ist Ersatz zu leisten. Für mutwillige und grob fahrlässige Zerstörung und Beschädigung haften die Eltern der Verursacher. Entsprechende Vorfälle sind vom Schüler dem Lehrer mitzuteilen und von diesem sofort unter Angabe von Zeugen schriftlich festzuhalten und der Schulleitung zu melden. Während der Unterrichtszeit verhält sich jeder im Schulgelände so leise, dass andere nicht gestört werden. In Freistunden und der zweiten großen Pause besteht für Schüler die Möglichkeit, unter Einhaltung der Hausordnung die Cafeteria zu nutzen. Die Lehrer sind dafür verantwortlich, dass zu Beginn der großen Pause und in Freistunden der Unterrichtsraum verschlossen wird. Nach der letzten Unterrichtsstunde werden die Stühle im jeweiligen Raum hochgestellt und die Fenster verschlossen. Der Klassenlehrer ist für einen aktuellen Raumplan verantwortlich. Für Beschädigung oder Verlust der Fahrräder und motorisierter Fahrzeuge besteht weder auf dem Schulweg noch auf dem Schulgelände ein Versicherungsschutz. 3.4 Handyregelung 4

6 Das Handy wird vor dem Unterricht stumm geschaltet und in der Tasche verwahrt. Die Benutzung während des Unterrichts ist nur nach Aufforderung durch den Lehrer erlaubt. Fotos, Stimmaufnahmen und Videos sind verboten. Bei wiederholten Verstößen werden die Eltern informiert und entsprechende Ordnungsmaßnahmen eingeleitet. (Verweise, Suspendierungen) 4 Regeln in den Pausen Pausen sind für alle notwendige Erholungszeiten, die ein angemessenes Verhalten voraussetzen. In der ersten großen Pause gehen alle Schüler, soweit sie keine Sonderaufgaben zu erledigen haben, auf die Pausenhöfe. Es ist verboten Alkohol und Rauschmittel sowie gefährliche Gegenstände mit sich zu führen, mit Schneebällen und Gegenständen zu werfen, Eisbahnen anzulegen und ohne Sonderaufträge mit Fahrzeugen auf den Schulhof zu fahren. Das Rauchen, auch von E-Zigaretten und der Konsum von Alkohol und Rauschmitteln sind den Schülern aufgrund des Jugendschutzgesetzes auch innerhalb der Schulanlage und während schulischer Veranstaltungen nicht gestattet. Abfälle werden in die dafür vorgesehenen Behälter geworfen. Toiletten sind keine Aufenthaltsräume und sind sauber zu verlassen. Schüler der 10. Klassen beteiligen sich an der Pausenaufsicht, ihren Anweisungen ist Folge zu leisten. Aus versicherungstechnischen Gründen ist es nicht gestattet, dass Schüler während der Pausen oder in Freistunden [Freistunden Stunden, die durch Unterrichtsausfall entstehen und zwischen zwei aufeinanderfolgenden Unterrichtsstunden liegen, also Ausfallstunden zwischen erster und letzter Unterrichtsstunde am Vormittag] das Schulgelände verlassen. Schüler der 9. und 10. Klasse dürfen mit schriftlichem Antrag der Erziehungsberechtigten in der zweiten großen Hofpause und in Freistunden das Schulgelände verlassen. Über die Form der Aufsicht entscheidet, entsprechend der ThürSchulO, die Klassenkonferenz. Bei Verstoß gegen diese Regelung entfällt jede Haftung der Schule. Wollen Schüler während der Unterrichtszeit das Schulgelände verlassen, bedarf es in jedem Einzelfall eines schriftlichen Antrages der Erziehungsberechtigten. Sportklassen begeben sich 5 min vor Beginn des Sportunterrichtes zur Sporthalle. Während der großen Pause vor und nach dem Sportunterricht bleiben sie auf dem Schulhof. Regenpausen werden durch 3mal klingeln signalisiert. Beim Abklingeln der großen Pause gehen die Schüler in den Raum, in dem sie nach der Pause Unterricht haben. 5 Schlussbemerkungen Verbesserungsvorschläge zur Hausordnung nehmen die Schülervertretung, die Elternvertretung, der Vertrauenslehrer, die Beratungslehrer und die Schulleitung entgegen. Die Hausordnung wurde gemäß 58 der VRSO des Landes Thüringen erlassen, trat am in Kraft und wurde entsprechend der Thüringer Schulordnung 4 (in der Fassung vom 7. April 2004) überarbeitet und durch die Schulkonferenz bestätigt. Erfurt, den 18. August 2015 G. Nordwig Schulleiterin 5

7 Turnhallenordnung Grundsätze für die Sicherheit im Schulsport 1. Der Zutritt zu Sporthalle und Geräteräumen ist nur nach Aufforderung durch den Sportlehrer gestattet. 2. Lehrer und Schüler haben während des Sportunterrichts sportgerechte Kleidung uns saubere, wenn möglich rutschfeste Turnschuhe zu tragen und SORGEN FÜR DEREN VORHANDENSEIN. 3. Um Verletzungen vorzubeugen, sind Uhren, Zahnspangen und Schmuckgegenstände, auch Ohrstecker und Piercings während des Sportunterrichts abzulegen. (Im Weigerungsfall entscheidet der Sportlehrer über die Teilnahme des Schülers an der jeweiligen Übung.) 4. Bei Brillenträgern kann die Gefahr von Augenverletzungen und anderen Schnittverletzungen sowie einer Beschädigung der Brille durch das Tragen einer Sportbrille mit bruchsicheren Spezialbläsern verringert werden. 5. Aufgrund von Atembeeinträchtigungen und Erstickungsgefahr ist das Kaugummikauen während des Sportunterrichtes untersagt. 6. Zur Vermeidung von Verletzungen werden längere Haare mit einem Haargummi zusammengebunden. 7. Für jegliche Wertgegenstände (Handy, Spielekonsolen etc.) wird bei Verlust keine Haftung durch die Schule oder den Sportlehrer übernommen. Diese Gegenstände sind nach Möglichkeit nicht in die Sporthalle mitzubringen. 8. Getränke und Speisen werden ausschließlich in den Umkleideräumen und nach ausdrücklicher Erlaubnis des Sportlehrers verzehrt. 9. Das Konsumieren von Alkohol, Zigaretten, Drogen und anderen berauschenden Mitteln ist im Rahmen des Sportunterrichtes ausdrücklich verboten. 10. Verletzungen im Rahmen des Sportunterrichtes sind unverzüglich dem Lehrer zu melden. 11. Attestschüler nehmen am Sportunterricht teil und erfüllen entsprechend ihrer Möglichkeiten durch den Sportlehrer erteilten Aufgaben. (Das Fernbleiben vom Unterricht ist lediglich durch schriftliche Genehmigung der Eltern und in Absprache mit dem Sportlehrer erlaubt.) 12. Menstruationsbeschwerden sind kein Grund für das Fernbleiben vom Sportunterricht. 13. Arzttermine sind nicht in die Sportunterrichtzeit zu legen. Bei Facharztterminen ist eine vorherige Genehmigung durch Klassenleiter oder Sportlehrer einzuholen. 14. Die Nichtteilnahme am Sportunterricht ist durch schriftliche Entschuldigung der Eltern bzw. ärztliche Atteste bis spätestens 3 Tage nach Vorkommen und in Eigenverantwortung des Schülers zu rechtfertigen. 15. Die Schüler achten auf Fair-Play und gegenseitige Rücksichtnahme. 16. Jegliche Sportgeräte, die dem Schüler im Rahmen des Sportunterrichtes zur Verfügung gestellt werden, werden sorgfältig und zweckmäßig behandelt und nach Gebrauch an die vorgesehenen Aufbewahrungsorte zurückgeräumt. 17. Der Weg zwischen Sporthalle und Schulgebäude ist zügig und auf direktem Weg zu absolvieren. Für das pünktliche Erscheinen zu den Unterrichtsstunden sorgen die Schüler eigenverantwortlich. 18. Eine Nichteinhaltung der vorgegebenen Verhaltensmaßnahmen kann zu einer Gefährdung des Schülers und seiner Umgebung führen und wird daher entsprechend geahndet. 6

Schul- und Hausordnung. Friedlich, freundlich, leise, langsam

Schul- und Hausordnung. Friedlich, freundlich, leise, langsam Schul- und Hausordnung Friedlich, freundlich, leise, langsam Die Voraussetzungen für unsere Arbeit und das Zusammenleben im Schulalltag sind durch das Grundgesetz und das Schulgesetz geregelt. Der regelmäßige

Mehr

Schul- und Hausordnung

Schul- und Hausordnung Vorwort Wir alle - tragen eine gemeinsame Verantwortung für erfolgreiches Lernen - achten auf vertrauensvolle Zusammenarbeit, einen freundlichen Umgangston - respektieren das Eigentum anderer - sorgen

Mehr

Hausordnung (gültig ab )

Hausordnung (gültig ab ) Osterlandgymnasium Staatliches Gymnasium Dehmelstraße 19 07546 Gera Telefon: 0365 4390157 Fax: 0365 4390159 E-Mail: gym.gera-gk@schulen-greiz.de Web: www.osterlandgymnasium-gera.de Hausordnung (gültig

Mehr

Hausordnung der Lessingschule Leipzig

Hausordnung der Lessingschule Leipzig Hausordnung der Lessingschule Leipzig Zusammensein in der Schule und im Hort In der Schule kommen viele verschiedene Kinder, Lehrer und Erzieher zusammen. Dies erfordert die Einhaltung bestimmter Regeln.

Mehr

Schulordnung der Limesschule Idstein

Schulordnung der Limesschule Idstein Schulordnung der Limesschule Idstein Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, die Limesschule hat das Ziel, in jedem Einzelnen die persönlichen Eigenschaften, Haltungen, Fähigkeiten und Qualifikationen

Mehr

Grundschule Leibnizschule Mainz. Dies gilt auch, wenn ich mit meiner Klasse den Schulhof verlasse.

Grundschule Leibnizschule Mainz. Dies gilt auch, wenn ich mit meiner Klasse den Schulhof verlasse. Hausordnung Grundschule Leibnizschule Mainz 1. Wir in unserer Schule Ich bin hilfsbereit freundlich respektvoll ehrlich und rücksichtsvoll zu allen Menschen in der Schule. Dies gilt auch, wenn ich mit

Mehr

Hausordnung der Grundschule

Hausordnung der Grundschule Hausordnung der Grundschule Grundsätzliches Die Hausordnung wurde von der Schulkonferenz der Regionalen Schule mit Grundschule beschlossen und gilt für alle Bereiche der Grundschule Gingst ab dem Schuljahr

Mehr

Humanistisches Greifenstein Gymnasium Thum

Humanistisches Greifenstein Gymnasium Thum Humanistisches Greifenstein Gymnasium Thum Hausordnung Grundlagen der Hausordnung a) Schulgesetz b) Schulordnung Gymnasien c) GUV (Gemeindeunfallversicherung) Oberster Grundsatz für alle Schüler (9-12):

Mehr

Unsere Schule ist ein gewaltfreier Raum, in dem wir uns alle wohlfühlen wollen und uns gegenseitig respektieren.

Unsere Schule ist ein gewaltfreier Raum, in dem wir uns alle wohlfühlen wollen und uns gegenseitig respektieren. Berufliche Schulen Bretten Nr. 515708 Technisches Gymnasium Sozial- und Gesundheitswiss. Gymnasium Gewerbliche Schule Hauswirtschaftl. Sozialwiss. Schule Kaufmännische Schule Anlage 2 Schul- und Hausordnung

Mehr

Schul- und Hausordnung

Schul- und Hausordnung Schul- und Hausordnung I. Unterrichtsorganisation Unsere Schule ist ein Ort des Lernens. Das Verhalten jedes Einzelnen trägt dazu bei, dass Lernen erfolgreich stattfinden kann. Alle finden sich pünktlich

Mehr

Ordnung über das Verhalten auf dem Schulgelände und über die Teilnahme am Unterricht (Hausordnung) Benutzerordnung des Netzwerkes

Ordnung über das Verhalten auf dem Schulgelände und über die Teilnahme am Unterricht (Hausordnung) Benutzerordnung des Netzwerkes Ordnung über das Verhalten auf dem Schulgelände und über die Teilnahme am Unterricht (Hausordnung) Benutzerordnung des Netzwerkes Mai 2014 Albertus-Magnus-Schule Ordnung über das Verhalten auf dem Schulgelände

Mehr

Hausordnung Staatliches Gymnasium Leuchtenburg Kahla

Hausordnung Staatliches Gymnasium Leuchtenburg Kahla Hausordnung Staatliches Gymnasium Leuchtenburg Kahla Verantwortung und Eigenverantwortung, Achtung des anderen, soziale Gemeinschaft und Akzeptanz von Wert- und Ordnungsnormen sind wichtige Zielsetzungen

Mehr

Schul- und Hausordnung

Schul- und Hausordnung Schulstraße 9 72348 Rosenfeld Tel.: 07428/456 Fax: 07428/8717 E-Mail: mail@pgrosenfeld.de Internet: www.pgrosenfeld.de Progymnasium Rosenfeld Schulstraße 9 72348 Rosenfeld Schul- und Hausordnung I. GRUNDREGEL

Mehr

Schulordnung der Mühlenau-Grundschule

Schulordnung der Mühlenau-Grundschule Mühlenau - Grundschule Molsheimer Str. 7 14195 Berlin Steglitz-Zehlendorf Tel. 8 32 50 99 Fax. 8 32 96 22 Tel. 8 31 10 35 (Schulhort) E-mail: muehlenau.cids@t-online.de Internet: www.muehlenau.de Schulordnung

Mehr

Hausordnung (Regeln für ein geordnetes Zusammenleben in unserem Haus)

Hausordnung (Regeln für ein geordnetes Zusammenleben in unserem Haus) Hausordnung (Regeln für ein geordnetes Zusammenleben in unserem Haus) Friedrich-Wilhelm-Herschel-Mittelschule Mittelschulverbund Nürnberg-Süd Hausordnung der Friedrich-Wilhelm-Herschel Mittelschule Wir

Mehr

2.1 Der Unterricht beginnt um Uhr. Die Unterrichtsstunde dauert 45 Minuten.

2.1 Der Unterricht beginnt um Uhr. Die Unterrichtsstunde dauert 45 Minuten. BERUFSBILDENDE SCHULE Alzey H A U S O R D N U N G 1 Vorbemerkungen Die Berufsbildende Schule Alzey begrüßt Sie als Schülerin, als Schüler. Sie haben vor, bei uns die Berufsschule zu besuchen oder einen

Mehr

Schulordnung (Stand Februar 2015)

Schulordnung (Stand Februar 2015) 69207 Sandhausen Albert-Schweitzer-Straße 5 - Tel. 06224 9332 0 - Fax 06224 9332 11 - email: sl.gym@feg-sandhausen.de Schulordnung (Stand Februar 2015) VORBEMERKUNG Das Zusammenleben und die gemeinsame

Mehr

Schulordnung der Käthe-Kollwitz-Realschule

Schulordnung der Käthe-Kollwitz-Realschule 1 Schulordnung der Käthe-Kollwitz-Realschule Die Schulordnung regelt ein geordnetes Miteinander in den Schulgebäuden und auf dem Schulhof. Sie wurde in Zusammenarbeit mit Lehrern, Eltern und Schülern erstellt.

Mehr

LUDWIG - ERHARD SCHULE

LUDWIG - ERHARD SCHULE Regeln für das Zusammenleben in der LUDWIG - ERHARD SCHULE LEGIENSTRASSE 5 65929 FRANKFURT AM MAIN Tel: 069 312001/02 FAX: 069 312079 1. Schulstruktur/Schulisches Leben hordn2.doc Die Ludwig-Erhard-Schule

Mehr

Jeder soll sich in der Schule entfalten können, solange niemand anders dadurch gestört, behindert oder geschädigt wird.

Jeder soll sich in der Schule entfalten können, solange niemand anders dadurch gestört, behindert oder geschädigt wird. Vorwort Erfolgreiches Lernen und Lehren in der Schule erfordert ein Schulklima, das geprägt ist von Rücksichtnahme, gegenseitigem Respekt und einer konstruktiven Zusammenarbeit. Jeder soll sich in der

Mehr

Diese Schulordnung wurde 1994 erörtert und beschlossen überarbeitet 2000 ergänzt und überarbeitet.

Diese Schulordnung wurde 1994 erörtert und beschlossen überarbeitet 2000 ergänzt und überarbeitet. SCHULORDNUNG der Waldhufenschule Zotzenbach Jedem Schüler wird die Schulordnung ausgehändigt. Die Erziehungsberechtigten bestätigen mit ihrer Unterschrift die Kenntnisnahme dieser Schulordnung. Die vorliegende

Mehr

Schulordnung der Marienschule Friesoythe. Seite 12 Seite 1

Schulordnung der Marienschule Friesoythe. Seite 12 Seite 1 Schulordnung der Marienschule Friesoythe Seite 12 Seite 1 Regeln sind wichtig, damit unser Schulalltag gelingt! Damit wir uns alle an unserer Schule wohl fühlen, wollen wir uns anderen gegenüber so verhalten,

Mehr

Schulordnung der Rhenanus-Schule Bad Sooden-Allendorf

Schulordnung der Rhenanus-Schule Bad Sooden-Allendorf Schulordnung der Rhenanus-Schule Bad Sooden-Allendorf 1. Leitbild Wir sind eine Schule, in der sich Schüler, Lehrer und Eltern wohlfühlen. Wir verstehen uns als Gemeinschaft und leben dies. Jeder von uns

Mehr

Hausordnung (Stand )

Hausordnung (Stand ) Hausordnung (Stand 23.05.2013) 1. Allgemeine Verhaltens- und Ordnungsregeln 1.1. Jeder Schüler verhält sich auf dem Schulweg, im Schulgelände und im Schulgebäude diszipliniert, höflich und hilfsbereit.

Mehr

HAUSORDNUNG des Staatlichen Gymnasiums Johann Wolfgang von Goethe in Weimar

HAUSORDNUNG des Staatlichen Gymnasiums Johann Wolfgang von Goethe in Weimar Im Benehmen der Schulkonferenz und des Schulträgers wird folgende Hausordnung erlassen: (Personenbezeichnungen gelten für beide Geschlechter) HAUSORDNUNG des Staatlichen Gymnasiums Johann Wolfgang von

Mehr

Hausordnung. Ziele: Tagesablauf

Hausordnung. Ziele: Tagesablauf Staatliches Gymnasium Bergschule Dr.-Theodor-Neubauer-Str. 10a 99510 Apolda Telefon: 03644/563128 03644/562860 Fax: 03644/563123 e-mail:gymnasium.apolda@t-online.de homepage:www.bergschule-apolda.de Hausordnung

Mehr

Hausordnung des Gymnasiums Nieder-Olm

Hausordnung des Gymnasiums Nieder-Olm Hausordnung des Gymnasiums Nieder-Olm Schule bedeutet Miteinander! Die Schulgemeinschaft des Gymnasiums Nieder-Olm gibt sich eine Hausordnung, um allen Schülern* und Lehrern** sowie anderen Beteiligten

Mehr

HAUSORDNUNG der Gebrüder-Montgolfier-Schule (Gymnasium)

HAUSORDNUNG der Gebrüder-Montgolfier-Schule (Gymnasium) HAUSORDNUNG der Gebrüder-Montgolfier-Schule (Gymnasium) Ellernweg 20-22, 12487 Berlin Tel.: 030/631 66 77 Fax: 030/631 66 78 Mail: mail@gemont.de Homepage: http://www.gemont.de Präambel Das Zusammenleben

Mehr

I. Allgemeine Bestimmungen für den Aufenthalt im Schulgebäude und. 1. Das Schulgelände und -gebäude ist während der

I. Allgemeine Bestimmungen für den Aufenthalt im Schulgebäude und. 1. Das Schulgelände und -gebäude ist während der Leben und arbeiten in einer Gemeinschaft kann nur dann gelingen, wenn alle, die sich in dieser Gemeinschaft zusammengefunden haben, bereit sind, gewisse Regeln zu beachten. Regeln bedeuten auch immer einen

Mehr

Das Zusammenleben in der Schule fordert gegenseitige Rücksichtnahme, entsprechende Umgangsformen und das Einhalten von Regeln.

Das Zusammenleben in der Schule fordert gegenseitige Rücksichtnahme, entsprechende Umgangsformen und das Einhalten von Regeln. Das Zusammenleben in der Schule fordert gegenseitige Rücksichtnahme, entsprechende Umgangsformen und das Einhalten von Regeln. Diese Schulordnung soll eine Grundlage bilden für ein gutes Schulklima und

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Allgemeines. 2 Vor Beginn der ersten Stunde. 3 In den Unterrichtsräumen. 4 Während der Pausen. 5 Nach dem Unterricht

Inhaltsverzeichnis. 1 Allgemeines. 2 Vor Beginn der ersten Stunde. 3 In den Unterrichtsräumen. 4 Während der Pausen. 5 Nach dem Unterricht Anlage 1: Hausordnung der Deutschen Schule Thessaloniki (in der Fassung vom 20.02.2006; zuletzt geändert durch Beschluss des Schulvereinsvorstandes vom 10.09.2012) Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Vor

Mehr

Breitkopfstraße 66-80, Berlin Tel Fax

Breitkopfstraße 66-80, Berlin Tel Fax Gustav-Freytag-Schule (Integrierte Sekundarschule) Breitkopfstraße 66-80, 13409 Berlin Tel. 495 80 31 Fax 4987 32 87 E-Mail: freytag-oberschule@t-online.de Verhaltensregeln für den geordneten Ablauf des

Mehr

HAUSORDNUNG der Sankt Lioba Schule Bad Nauheim. Durch die Gesamtkonferenz verabschiedeter Stand vom

HAUSORDNUNG der Sankt Lioba Schule Bad Nauheim. Durch die Gesamtkonferenz verabschiedeter Stand vom HAUSORDNUNG der Sankt Lioba Schule Bad Nauheim Durch die Gesamtkonferenz verabschiedeter Stand vom 21.06.2016 Präambel Unsere Schule orientiert sich am christlichen Menschenbild und zielt auf die Entwicklung

Mehr

Schulordnung der Käthe- Kollwitz- Schule. Präambel *

Schulordnung der Käthe- Kollwitz- Schule. Präambel * Schulordnung der Käthe- Kollwitz- Schule Präambel * Etwas leisten und sich wohlfühlen Ist der oberste Grundsatz, zu dem sich die Schulgemeinde bekennt. Dazu ist ein bes:mmtes Verhalten notwendig. Etwas

Mehr

Realschule plus Mainz-Gonsenheim. Hausordnung

Realschule plus Mainz-Gonsenheim. Hausordnung Realschule plus Mainz-Gonsenheim An Schneiders Mühle 2, 55122 Mainz Telefon: 06131-68 70 91 Telefax: 06131-69 02 03 Internet: www.kkr-mainz.de Hausordnung Jedes Mitglied der Schulgemeinschaft muss sich

Mehr

Hausordnung. (1) Grundregeln

Hausordnung. (1) Grundregeln Heinrich-Mann-Gymnasium Erfurt Staatliches Gymnasium Zur Himmelspforte Hausordnung Damit Lehrer und Schüler in unserer Schule gemeinsam und erfolgreich miteinander arbeiten können, sind gegenseitige Achtung,

Mehr

Hausordnung. Vorwort 1. GRUNDSÄTZLICHES. 1.1 Höflichkeit und Rücksichtnahme. 1.2 Gefährdung. 1.3 Sachbeschädigung. 1.4 Auftreten in der Öffentlichkeit

Hausordnung. Vorwort 1. GRUNDSÄTZLICHES. 1.1 Höflichkeit und Rücksichtnahme. 1.2 Gefährdung. 1.3 Sachbeschädigung. 1.4 Auftreten in der Öffentlichkeit Vorwort Wir, Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Erziehungsberechtigte und Ausbildungsverantwortliche wirken bei der demokratischen Gestaltung des Schullebens zusammen und übernehmen

Mehr

Realschule Röthenbach

Realschule Röthenbach Realschule Röthenbach Schulordnung Die Schulordnung regelt das Zusammenleben aller Mitglieder der Schulfamilie. Sie soll einen ungestörten, kreativen und erfolgreichen Ablauf des Schulalltages gewährleisten.

Mehr

Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen J.H. Pestalozzi Greifswald Telefon 03834/3909 Fax 03834/

Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen J.H. Pestalozzi Greifswald Telefon 03834/3909 Fax 03834/ Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen J.H. Pestalozzi 17489 Greifswald Telefon 03834/3909 Fax 03834/830346 www.pestalozzischule-greifswald.de Inhaltliche Schwerpunkte der Schulvereinbarung 1. Öffnungszeiten

Mehr

1.1 Gegenseitige Rücksichtnahme, Achtung und Respekt prägen das Zusammenleben in unserem Schulbereich.

1.1 Gegenseitige Rücksichtnahme, Achtung und Respekt prägen das Zusammenleben in unserem Schulbereich. Hausordnung des Werner-Heisenberg-Gymnasiums Riesa Geltungsbereich: Diese Hausordnung gilt für alle Schülerinnen und Schüler, Angestellten und Gäste des Werner- Heisenberg-Gymnasiums Riesa auf der Grundlage

Mehr

Schul- und Hausordnung der. Hemingway-Schule Berlin-Mitte

Schul- und Hausordnung der. Hemingway-Schule Berlin-Mitte Schul- und Hausordnung der Hemingway-Schule Berlin-Mitte Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines - Seite 2-2. Stunden- und Pausenordnung - Seite 2-2.1 Öffnungszeiten der Schule für die Schüler - Seite 2-2.1

Mehr

Schulordnung der Mittelpunktschule Dautphetal. Wie wir miteinander umgehen

Schulordnung der Mittelpunktschule Dautphetal. Wie wir miteinander umgehen Schulordnung der Mittelpunktschule Dautphetal Wie wir miteinander umgehen Um eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich Schüler und Lehrer wohl fühlen, bedarf es einer Schule, in der es gerecht zugeht, in

Mehr

Miteinander leben Füreinander da sein Verantwortlich handeln Perspektiven finden

Miteinander leben Füreinander da sein Verantwortlich handeln Perspektiven finden Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, ihr geht jetzt für einige Zeit zur Schule im Innerstetal, lernt gemeinsam mit anderen Schülern und euren Lehrerinnen und Lehrern und sollt euch dabei wohl fühlen können.

Mehr

Hausordnung der Gemeinschaftshauptschule Lindlar (Stand Oktober 2016)

Hausordnung der Gemeinschaftshauptschule Lindlar (Stand Oktober 2016) Hausordnung der Gemeinschaftshauptschule Lindlar (Stand Oktober 2016) Präambel Wir, die Schüler und Schülerinnen und Lehrkräfte der Hauptschule Lindlar, bemühen uns um ein respektvolles, tolerantes und

Mehr

Schulordnung der Löweneckschule

Schulordnung der Löweneckschule Schulordnung der Löweneckschule In unserer Schule verbringen wir einen großen Teil des Tages. Wir alle, Lehrer/innen und Schüler/innen, sind in dieser Zeit eine Gemeinschaft, in der jeder von uns Rechte

Mehr

Schul- und Hausordnung

Schul- und Hausordnung Hemingway-Schule Die Integrierte Sekundarschule in Berlins Mitte Schul- und Hausordnung Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 1 2. Stunden- und Pausenordnung... 1 2.1 Öffnungszeiten der Schule für die Schüler...

Mehr

Regeln für das gemeinsame Zusammenleben

Regeln für das gemeinsame Zusammenleben Die Theodor- Storm- Grundschule ist eine verlässliche Grundschule mit offenem Ganztagsbetrieb. In der Zeit von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr werden die Kinder in jedem Fall betreut. Alle, die an der Theodor-

Mehr

Hausordnung für das Staatliche Angergymnasium Jena

Hausordnung für das Staatliche Angergymnasium Jena Hausordnung für das Staatliche Angergymnasium Jena Präambel Die Hausordnung vom Oktober 2011 ist das Ergebnis einer öffentlichen Diskussion in allen Klassenstufen mit unseren Eltern und allen Lehrerinnen

Mehr

Neufassung durch die Schulkonferenz vom

Neufassung durch die Schulkonferenz vom Neufassung durch die Schulkonferenz vom 28.10.2014 Die folgenden Grundregeln des Zusammenlebens und der gemeinsamen Arbeit werden von allen eingehalten. Sie garantieren allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft

Mehr

Hausordnung der Grundschule am Mellensee

Hausordnung der Grundschule am Mellensee Hausordnung der Grundschule am Mellensee 1. Verhalten im Schulgebäude und beim Lernen 1.1. Das Verhalten der Schüler untereinander wird durch die allgemeinen Normen des Zusammenlebens in der Gemeinschaft

Mehr

Nr. Rechte der Schüler Pflichten der Schüler Lehrer Erziehungsberechtigte. Unterrichts.

Nr. Rechte der Schüler Pflichten der Schüler Lehrer Erziehungsberechtigte. Unterrichts. I. Rechte und Pflichten der Schüler, Lehrer und Erziehungsberechtigten. Nr. Rechte der Schüler Pflichten der Schüler Lehrer Erziehungsberechtigte 1 Du hast ein Recht auf Bildung. Nimm regelmäßig und pünktlich

Mehr

Schulordnung der Grundschule Nauheim

Schulordnung der Grundschule Nauheim Schulordnung der Grundschule Nauheim Vorwort Diese Schulordnung wurde von der Schulgemeinde der Grundschule Nauheim aufgestellt. Sie gilt für Schülerinnen und Schüler, Eltern/Erziehungsberechtigte, Lehrerinnen

Mehr

Schul- und Hausordnung der Werkrealschule und Realschule Schömberg

Schul- und Hausordnung der Werkrealschule und Realschule Schömberg ....... Schul- und Hausordnung der Werkrealschule und Präambel: Die Schule ist ein Ort, an dem täglich viele Menschen zusammenkommen, um miteinander zu arbeiten und zu lernen. Bildungs- und Erziehungsauftrag:

Mehr

Zusammenleben in der Schulgemeinschaft Verhalten im schulischen Bereich. Zu unserer Schulgemeinschaft gehören viele verschiedene Menschen:

Zusammenleben in der Schulgemeinschaft Verhalten im schulischen Bereich. Zu unserer Schulgemeinschaft gehören viele verschiedene Menschen: Schloss-Ardeck-Grundschule Gau-Algesheim Hausordnung Zusammenleben in der Schulgemeinschaft Verhalten im schulischen Bereich Vorwort Zu unserer Schulgemeinschaft gehören viele verschiedene Menschen: Kinder

Mehr

Schulordnung der Gesamtschule Rhede

Schulordnung der Gesamtschule Rhede Schulordnung der Gesamtschule Rhede Einleitung Mit dieser Schulordnung wollen wir eine Grundlage dafür schaffen, - dass wir starke Partner für starke Bildung sind - dass wir Schüler und Schülerinnen fördern

Mehr

Schulordnung. des Otto-Hahn-Gymnasiums Dinslaken - 1 -

Schulordnung. des Otto-Hahn-Gymnasiums Dinslaken - 1 - Schulordnung des Otto-Hahn-Gymnasiums Dinslaken 2012-1 - Inhaltsverzeichnis: Präambel 3 1. Unterricht und Pausen 3 2. Verhalten auf dem Schulgelände 4 3. Umgang mit Unterrichtsmaterial 5 4. Informationswege

Mehr

Alfred-Wegener-Schule

Alfred-Wegener-Schule Vereinbarungen für das Schulleben Inhalt Präambel I. Allgemeine Informationen II. Allgemeines Verhalten in der Schule III. Aufenthaltsbereiche IV. Unterrichtsräume V. Unterricht VI. Pausen VII. Fachräume

Mehr

Hausordnung der Grundschule Böhlitz-Ehrenberg

Hausordnung der Grundschule Böhlitz-Ehrenberg Hausordnung der Grundschule Böhlitz-Ehrenberg 1. Vorbemerkungen Eine Hausordnung enthält Regeln und Normen, an die sich alle Beteiligten in diesem Haus und auf dem Schulgelände halten müssen, damit ein

Mehr

HPSZ MONTAFON LEITBILD

HPSZ MONTAFON LEITBILD HPSZ MONTAFON LEITBILD An unserer Schule sollen sich Schüler, Lehrer und Eltern wohl fühlen. DESHALB haben wir den nötigen Respekt voreinander und achten einander. Wir gehen miteinander behutsam um und

Mehr

Allgemeines Verhalten auf dem Schulgelände. Unterrichtsbeginn, Unterricht, Unterrichtsende

Allgemeines Verhalten auf dem Schulgelände. Unterrichtsbeginn, Unterricht, Unterrichtsende Schulhausordnung Unsere Schulhausordnung soll für Schüler, Lehrer, Mitarbeiter sowie Besucher der Schule die Grundlage für eine angenehme Atmosphäre und eine gute Zusammenarbeit bilden. Sie soll das Verhalten

Mehr

Regelkatalog der Sekundarschule Am Petersberg

Regelkatalog der Sekundarschule Am Petersberg Regelkatalog der Sekundarschule Am Petersberg Mögliche Maßnahmen bei Verstößen gegen die Hausordnung Die Maßnahmen bei Verstößen gegen die Hausordnung orientieren sich an den Prinzipien der Wiedergutmachung.

Mehr

Offene Ganztagsschule Dr. Josef Schwalber Realschule Dachau. Regeln für eine gute Zusammenarbeit. in der OGS

Offene Ganztagsschule Dr. Josef Schwalber Realschule Dachau. Regeln für eine gute Zusammenarbeit. in der OGS in der OGS Nur durch ein Miteinander können wir erreichen, dass wir uns ALLE hier in der OGS wohlfühlen! Es sind sehr viele Schülerinnen und Schüler in der OGS, deshalb ist es besonders wichtig, sich an

Mehr

Übersicht über mögliches Fehlverhalten Was?:

Übersicht über mögliches Fehlverhalten Was?: 1. Einführung Der Maßnahmekatalog bezieht sich auf die Schulebene und beinhaltet Handlungsstrategien sowie Sanktionen (Erziehungsmaßnahmen) bei Grenzüberschreitung und Regelverstößen von Schülerinnen und

Mehr

Hausordnung ZINNOWWALD-GRUNDSCHULE. der. Zehlendorf. 27. Oktober Seite 1 von 5

Hausordnung ZINNOWWALD-GRUNDSCHULE. der. Zehlendorf. 27. Oktober Seite 1 von 5 Hausordnung der ZINNOWWALD-GRUNDSCHULE Zehlendorf 27. Oktober 2010 Seite 1 von 5 Es ist wichtig, dass wir den Alltag in unserer Schule so einrichten, dass alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und

Mehr

Hausordnung des OSZI - Technik Potsdam

Hausordnung des OSZI - Technik Potsdam Hausordnung des OSZI - Technik Potsdam Die Hausordnung ist eine grundlegende Regelung zur Gewährleistung des Bildungs- und Erziehungsauftrages. Davon ausgehend erlässt auf der Grundlage des brandenburgischen

Mehr

Hausordnung. vom in der Fassung vom

Hausordnung. vom in der Fassung vom Gymnasium Hermeskeil Hausordnung vom 01.03.2007 in der Fassung vom 09.01.2012 Vorwort Viele Stunden des Tages verbringen wir gemeinsam in unserer Schule. Um erfolgreiches Lernen und Lehren zu gewährleisten

Mehr

Schul- und Hausordnung

Schul- und Hausordnung Gymnasium Martineum Halberstadt Schul- und Hausordnung 1. Einleitung Wir wünschen uns alle, in unserer Schule in einer angenehmen Atmosphäre zu leben, zu lernen, zu lehren und zu erziehen. Dies ist aber

Mehr

Schulordnung der Waldschule

Schulordnung der Waldschule Schulordnung der Waldschule In unserer Schule sollen sich alle wohlfühlen. Jeder soll sich später gern an seine Schulzeit erinnern. Unsere Schule soll im Unterricht und bei allen außerunterrichtlichen

Mehr

Wir möchten den Schulalltag angstfrei erleben können und verhalten uns so, dass andere keine Angst zu haben brauchen.

Wir möchten den Schulalltag angstfrei erleben können und verhalten uns so, dass andere keine Angst zu haben brauchen. Unsere Schulordnung A. Allgemeines In einer Umgebung des Vertrauens und der gegenseitigen Rücksichtnahme ist Lernen effektiv und macht Freude. Wir achten auf Werte, damit das Zusammenleben in unserer Schulgemeinschaft

Mehr

I. Allgemeines. Ich nehme am Unterricht sowie an den Unverbindlichen Übungen, für die ich angemeldet bin, regelmäßig teil.

I. Allgemeines. Ich nehme am Unterricht sowie an den Unverbindlichen Übungen, für die ich angemeldet bin, regelmäßig teil. Abschnitte: I. Allgemeines II. Das sagt der Gesetzgeber III. Sicherheit hat Vorrang! IV. Damit sich alle wohl fühlen V. Gutes Benehmen ist uns wichtig! VI. Ordnung halten spart Zeit und Ärger! VII. Auch

Mehr

S C H U L O R D N U N G

S C H U L O R D N U N G S C H U L O R D N U N G Die Schulordnung dient dem Ziel, ein störungsfreies Zusammenleben im Schulbereich zu ermöglichen und eine erfolgreiche Unterrichtsarbeit zu sichern. Zu diesem Zweck geben sich die

Mehr

Hausordnung und Regelungen zum Unterrichtsbetrieb Stand: September 2012

Hausordnung und Regelungen zum Unterrichtsbetrieb Stand: September 2012 Hausordnung und Regelungen zum Unterrichtsbetrieb Stand: September 2012 1. Zielsetzung In Ergänzung der Schulordnung für die Wirtschaftsschulen in Bayern soll diese Hausordnung speziell die Zusammenarbeit

Mehr

Schulordnung der Bischof-Neumann-Schule Königstein. Präambel

Schulordnung der Bischof-Neumann-Schule Königstein. Präambel Schulordnung der Bischof-Neumann-Schule Königstein Präambel Die Bischof-Neumann-Schule ist ein staatlich anerkanntes privates altsprachliches Gymnasium mit neusprachlichem Zweig ab Klassenstufe 9 in katholischer

Mehr

Eichstätter Str. 11, Nürnberg HAUSORDNUNG

Eichstätter Str. 11, Nürnberg HAUSORDNUNG Eichstätter Str. 11, 90453 Nürnberg HAUSORDNUNG Miteinander gut umgehen Ich möchte mich an meiner Schule wohlfühlen. So kann ich es erreichen: Ich grüße freundlich. Ich nehme Rücksicht auf andere. Ich

Mehr

Hausordnung. der. Schule am Staakener Kleeblatt

Hausordnung. der. Schule am Staakener Kleeblatt Hausordnung der Schule am Staakener Kleeblatt Hausordnung der Schule am Staakener Kleeblatt Seite 2 Inhalt A. Allgemeines... 3 B. Einzelregelungen für den Schulalltag 1. Öffnungszeiten der Schule 2. Pausenregelung

Mehr

Hausordnung für die Maschinenbauschule Landshut. Inhalt

Hausordnung für die Maschinenbauschule Landshut. Inhalt Hausordnung für die Maschinenbauschule Landshut Inhalt 1. Schulgemeinschaft 1.1 Allgemeines 1.2 Verhalten 1.3 Pausen 1.4 Aushänge und Bekanntmachungen 2. Versäumnisse 2.1 Fehlzeiten 2.2 Beurlaubungen 3.

Mehr

Grundschule Upstalsboom

Grundschule Upstalsboom Schulordnung der 1. Präambel 2. Regeln und Verantwortlichkeiten für verschiedene Personenkreise 2.1 Regeln und Verantwortlichkeiten für die Schüler (ausgelagert) 2.2 Regeln und Verantwortlichkeiten für

Mehr

Schulordnung PBS 2009 / Infoseite

Schulordnung PBS 2009 / Infoseite Schulordnung PBS 2009 / Infoseite Peter-Behrens-Schule (Hauptstelle) Mornewegstraße 18 64293 Darmstadt Telefon 06151/1325-70, -71 Fax 06151/132572 E-Mail: Info@peter-behrens-schule.de Internet: www.peter-behrens-schule.de

Mehr

Hausordnung des Gymnasiums Nieder-Olm

Hausordnung des Gymnasiums Nieder-Olm Hausordnung des Gymnasiums Nieder-Olm Schule bedeutet Miteinander! Die Schulgemeinschaft des Gymnasiums Nieder-Olm gibt sich eine Hausordnung, um allen Schülern* und Lehrern** sowie anderen Beteiligten

Mehr

Schul- und Hausordnung Realschule Gerlingen

Schul- und Hausordnung Realschule Gerlingen Schul- und Hausordnung Realschule Gerlingen Wir Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Eltern gestalten unser Schulleben in Wertschätzung und gegenseitigem Respekt für eine erfolgreiche Zukunft. Gemeinsam

Mehr

Ordnung der Schule an der Dahme Bezirk Treptow Köpenick

Ordnung der Schule an der Dahme Bezirk Treptow Köpenick Vorbemerkung Ordnung der Schule an der Dahme Erfolgreiche Arbeit in der Schule setzt bestimmte Verhaltensregeln und ihre Anerkennung durch Schülerinnen und Schüler, Lehrerkräfte und Eltern voraus. Jede

Mehr

Schulordnung der Heinz-Brandt-Schule 1

Schulordnung der Heinz-Brandt-Schule 1 Schulordnung der Heinz-Brandt-Schule 1 Die Heinz-Brandt-Schule ist ein Lernort, der durch das demokratische, respektvolle Miteinander von Jugendlichen und Erwachsenen geprägt wird, in dem Jugendliche Kompetenzen

Mehr

Schulordnung Schuljahr 2013/2014

Schulordnung Schuljahr 2013/2014 Schulordnung Schuljahr 2013/2014 VORBEMERKUNG Für uns, die Schüler 1, Eltern, Lehrer und alle, die sonst noch in den beiden Schulen arbeiten, sind unsere Schulen ein gemeinsamer Lebensraum, der von uns

Mehr

Hausordnung der Grundschule Zepernick

Hausordnung der Grundschule Zepernick Hausordnung der Grundschule Zepernick Die Schulordnung gibt uns den großen Rahmen für das respektvolle Miteinander an unserer Schule vor. Diese Hausordnung versucht innerhalb dieses Rahmens, die verbindlichen

Mehr

Hausordnung für das Martin-Luther-Gymnasium Eisleben Gebäude I und II

Hausordnung für das Martin-Luther-Gymnasium Eisleben Gebäude I und II Hausordnung für das Martin-Luther-Gymnasium Eisleben Gebäude I und II [Einschließlich Anlagen am Ende] Die Hausordnung basiert auf dem Schulgesetz des Landes Sachsen-Anhalt. Sie regelt sowohl die Zusammenarbeit

Mehr

Haus- und Hofordnung. der Grundschule Weixdorf Am Zollhaus Dresden Tel.: Fax:

Haus- und Hofordnung. der Grundschule Weixdorf Am Zollhaus Dresden Tel.: Fax: Haus- und Hofordnung der Grundschule Weixdorf Am Zollhaus 1 01108 Dresden Tel.: 0351-880 43 52 Fax: 0351-811 69 85 E-Mail: gs.weixdorf@web.de Unsere Schule versteht sich als Gemeinschaft. Zur Schulgemeinschaft

Mehr

Umgang mit Regeln. 4. Ich beginne meine Aufgaben zügig und arbeite konzentriert.

Umgang mit Regeln. 4. Ich beginne meine Aufgaben zügig und arbeite konzentriert. Umgang mit Regeln 1. Grundregeln Wir beschränken uns auf wenige einprägsame Regeln, die das faire Miteinander fördern und allen Beteiligten helfen, Unterrichtsstörungen entgegenzuwirken. 1. Ich höre auf

Mehr

Schulordnung. der Realschule Salzgitter-Bad

Schulordnung. der Realschule Salzgitter-Bad Schulordnung der Realschule Salzgitter-Bad Vorwort In unserer Schule begegnen sich Menschen mit verschiedenem Alter, unterschiedlicher Religion und Nationalität. Ich respektiere dies und gehe hilfsbereit,

Mehr

Schulordnung der Gemeinschaftsschule Bergatreute

Schulordnung der Gemeinschaftsschule Bergatreute Schulordnung der Gemeinschaftsschule Bergatreute Unsere Schulordnung Wir wollen, dass sich in unserer Schule alle wohl fühlen und gemeinsam gut lernen und spielen können. Alle gehören dazu und sind wichtig!

Mehr

Unsere Schul- und Hausordnung

Unsere Schul- und Hausordnung Unsere Schul- und Hausordnung Wo viele Menschen zusammen sind, ist gegenseitige Rücksichtnahme besonders wichtig. Stand: 23.5.2016 Die Aufgaben der Schulkonferenz sind in 65 des Schulgesetzes NRW geregelt.

Mehr

Hausordnung des Staatlichen Gymnasiums Albert Schweitzer Erfurt

Hausordnung des Staatlichen Gymnasiums Albert Schweitzer Erfurt Hausordnung des Staatlichen Gymnasiums Albert Schweitzer Erfurt 1. Allgemeine Verhaltensregeln 1.1 Die Schule ist unser Arbeits- und Lebensraum. Wir begegnen unseren Mitmenschen mit Respekt und Achtung.

Mehr

Schul- und Hausordnung Gymnasium Tiergarten in Mitte

Schul- und Hausordnung Gymnasium Tiergarten in Mitte Schul- und Hausordnung Gymnasium Tiergarten in Mitte Vorwort Im Gymnasium Tiergarten in Mitte leben und arbeiten sehr viele Menschen fast täglich miteinander. Missstimmungen und Missverständnisse können

Mehr

17109 Demmin An der Mühle 7 Tel.:

17109 Demmin An der Mühle 7 Tel.: Präambel Unsere Schule ist eine große Gemeinschaft, in der die Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern sowie weitere schulische Angestellte vertrauensvoll zusammenarbeiten. Wir alle verbringen

Mehr

Schulordnung der Katholischen Schule Sankt Hedwig

Schulordnung der Katholischen Schule Sankt Hedwig der Katholischen Schule Sankt Hedwig in 15370 Petershagen Elbestraße 48 Wir sind eine Schule, in der verschiedene Menschen zusammen leben. Wir sind eine Schule, in der wir miteinander lernen. Wir wollen,

Mehr

St. Laurentius-Schule. Förderschule mit dem Förderschwerpunkt. Geistige Entwicklung Kölner Str. 46a, Attendorn,

St. Laurentius-Schule. Förderschule mit dem Förderschwerpunkt. Geistige Entwicklung Kölner Str. 46a, Attendorn, St. Laurentius-Schule Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung Kölner Str. 46a, 57439 Attendorn, 02722-6578900 Schulordnung Ich halte mich an die Anweisungen der Lehrer und Betreuer.

Mehr

HAUS-UND SCHULORDNUNG DER NEUEN MITTELSCHULE FERLACH

HAUS-UND SCHULORDNUNG DER NEUEN MITTELSCHULE FERLACH HAUS-UND SCHULORDNUNG DER NEUEN MITTELSCHULE FERLACH Die vorliegende Haus- und Schulordnung soll ein Beitrag zur gemeinsamen Gestaltung des Schulbetriebes sein und ein gutes Zusammenleben in der Schulgemeinschaft

Mehr

Damit wir uns alle in unserer Schule wohlfühlen, müssen bestimmte Regeln eingehalten werden. Dies bedeutet:

Damit wir uns alle in unserer Schule wohlfühlen, müssen bestimmte Regeln eingehalten werden. Dies bedeutet: Damit wir uns alle in unserer Schule wohlfühlen, müssen bestimmte Regeln eingehalten werden. Dies bedeutet: o Wir erscheinen pünktlich zum Unterricht. o Wir grüßen alle Erwachsenen, denen wir auf dem Schulgelände

Mehr

Wir wollen einander Wert schätzen, niemand darf einen anderen Menschen verletzen, bedrohen oder belästigen.

Wir wollen einander Wert schätzen, niemand darf einen anderen Menschen verletzen, bedrohen oder belästigen. Hausordnung des Christianeums Maßnahmenkatalog bei Verstößen gegen die Hausordnung Wir, die Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer des Christianeums, haben gemeinsam Grundsätze und Regeln

Mehr

Schul- und Hausordnung der Ernst- Pinkert- Schule, Grundschule Leipzig

Schul- und Hausordnung der Ernst- Pinkert- Schule, Grundschule Leipzig Schul- und Hausordnung der Ernst- Pinkert- Schule, Grundschule Leipzig Unsere Schulordung soll dazu beitragen, das friedliche Zusammenleben aller Mädchen, Jungen und Erwachsenen an dieser Schule und im

Mehr

KAUFMÄNNISCHE SCHULE LÖRRACH... eine Schule des Landkreises Lörrach

KAUFMÄNNISCHE SCHULE LÖRRACH... eine Schule des Landkreises Lörrach I. Präambel Schule als Ort gemeinsamen Lernens schafft den Rahmen lebendiger Begegnung, dieser Rahmen basiert auf Grundsätzen der Toleranz. Im Zentrum schulischer Arbeit stehen die Schüler/innen, denen

Mehr