immer möglich ist, der Pflicht für kollektive Schutzeinrichtungen (Gerüste, Schutznetze, Geländer usw.) nachzukommen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "immer möglich ist, der Pflicht für kollektive Schutzeinrichtungen (Gerüste, Schutznetze, Geländer usw.) nachzukommen"

Transkript

1 Schlthorn KBo EIN KOMPLETTES SYSTEM FÜR HÖCHSTE ANSPRÜCHE Es gbt kaum komplexere Arbetsumgebungen als ene Baustelle. Der laufende Baufortschrtt verändert ständg das Arbetsumfeld und der Fortschrtt der Technk und Innovaton schafft neue, unvertraute Arbetsstuatonen. Bedngt durch den zunehmenden Trend hn zu Hochbauten, nehmen auch de Anforderungen an Lösungen m Berech der persönlchen Absturzscherung gegen Absturz (PSAgA) zu. In der Baundustre snd Abstürze de häufgste Ursache für Todesfälle. Aus desem Grund st gerade de Absturzscherung en komplexes, aber wchtges Thema. Wel es technsch ncht Bsp mmer möglch st, der Pflcht für kollektve Schutzenrchtungen (Gerüste, Schutznetze, Geländer usw.) nachzukommen snd PSAgA-Produkte unumgänglch. stonerung, Geräte mt Selkürzer, Karabner und Gerüsthaken, Scherungs- und Rettungsgeräte, bs hn zu PSAgA-Schutzhelmen. Mt unserem breten KBo-Sortment beten wr komplette Lösungen für verschedenste Anwendungsbereche we Hochbau, Spezaltefbau und Renovatonen/ Umbauten usw. an. Gerne helfen wr Ihnen n desem wchtgen Thema, schere und massgeschnederte Lösungen für Ihre Baustelle zu fnden. Zum Sortment gehören Falldämpferlenen, Auffanggurte, Lfelnes, Höhenscherungsgeräte, Anschlagpunkte, Anschlagschlngen, Geräte zur Arbetspo- PSAgA-Grundlagen und Gesetzeshnwese fnden Se auf den nächsten Seten. ANWENDUNGSBEISPIELE Geschert mt enem Höhenscherungsgerät. Mägert G&C Bautechnk AG ABSCHALUNG SICHERHEIT FIXATION Mägert G&C Bautechnk AG +41 (0) Geschert an der Lfelne mt enem Selkürzer

2 Doldenhorn GRUNDLAGEN DER PERSÖNLICHEN SCHUTZAUSRÜSTUNG In der Schwez snd alle Unternehmen gesetzlch verpflchtet, de Arbetsscherhet und den Gesundhetsschutz systematsch scherzustellen und de Verordnung über de Verhütung von Unfällen und Berufskrankheten (VUV) enzuhalten. Massgebend snd dabe das Unfallverscherungsgesetz (UVG), de Bauverordnung (BauAV), das Strafgesetzbuch (StGB), de Produktscherhetsverordnung (PrSV), de Suva- und EKASRchtlnen. Als Grundlage dent dabe de europäsche EG Rchtlne 89/686. Vor der Auswahl der entsprechenden persönlchen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) glt es de örtlchen Gegebenheten genau zu analyseren, um enen optmalen, scheren Ensatz zu gewährlesten. Folgendes gbt es zu beachten: Wenn be der Arbet (z.b. Montage-, Reparaturarbeten) ene Absturzgefahr besteht, müssen entsprechende Scherhetsenrchtungen we z.b. Gerüste, Geländer oder Auffangnetze nstallert werden. Dafür geegnet st z.b. das Safe-Gard Setenschutzgtter von MBT. De PSAgA wrd dort engesetzt, wo de erwähnten Schutzenrchtungen z.b. aus technschen Gründen ncht montert werden können oder der Aufwand un- verhältnsmässg gross wäre. Produkte, de zur persönlchen Scherhet betragen, müssen entsprechend den geltenden europäschen Normen gefertgt werden. Alle KBo Produkte snd geprüft und entsprechend gekennzechnet. Unten aufgeführt fnden Se de wchtgsten EN-Normen. Alle PSAgA-Produkte dürfen nur gemäss Gebrauchsanwesung/Verwendungsanletung angewendet werden. Wetere Infos und wchtge Hnwese zur korrekten Anwendung der persönlchen Scherhetsausrüstung fnden Se auf den nächsten Seten. ANWENDUNGSBEREICHE Rückhaltesysteme (Prortät 1) Be enem Rückhaltesystem wrd de Bewegungsfrehet des Benutzers engeschränkt. De Person wrd mt enem Verbndungsmttel an enem scheren Anschlagpunkt so geschert, dass se kene Bereche mt Absturzgefahr (kene Absturzkante) errechen kann. Arbetspostonerung/Haltesysteme (Prortät 2) Be der Arbetsplatz-Postonerung arbetet der Benutzer n ener fre hängenden Poston und st durch en Verbndungsmttel mt Längenverstellung geschert. Be Absturzgefahr muss zusätzlch en Sturz-Auffangsystem verwendet werden. Sturz-Auffangsysteme (Prortät 3) Dese Klasse st de enzge, welche enen möglchen Absturz zulässt. Der Benutzer st mttels Auffanggurt und geegnetem Verbndungsmttel mt Falldämpfer oder Höhenscherungsgerät so geschert, dass er be enem Absturz auf kontrollerte Wese aufgefangen wrd. Engräume Ob bem Absteg als auch bem Aufsteg n schwer zugänglchen Engräumen we Schächten, Gruben, Kanälen, muss der Benutzer durch ene zwete Person mttels Anschlagenrchtung und Höhenscherungsgerät geschert und m Notfall geborgen werden. NORMEN EN 353-2: PSAgA Mtlaufende Auffang- geräte mt beweglcher Führung EN 354 PSAgA Verbndungsmttel EN 355 PSAgA Falldämpfer EN 358 PSAgA für Haltefunktonen Haltesysteme EN 360 PSAgA Höhenscherungsgeräte EN 361 PSAgA Auffanggurte EN 362 PSAgA-Verbndungselemente EN 795 PSAgA-Anschlagenrchtung/ Anschlagpunkte Klasse A1 Enzelanschlagpunkt (Anker) Klasse A2 Enzelanschlagpunkt (Stützen) Klasse B Moble Anschlagenrchtung Klasse C Selscherungssystem Klasse D Führungsschenensysteme Klasse E Durch Egengewcht gehaltene Anschlagenrchtungen EN 813 PSAgA-Stzgurte EN 1496 PSAgA-Rettungshubgeräte EN 1497/98 PSAgA-Rettungsgurte/ Rettungsschlaufen

3 Elsghorn STÜRZE AUS GROSSER HÖHE Vermedung 1 Permanenter Zugang Anwendungshnwese 2 Arbetsbühnen Be Selscherungssysteme gelten noch wetere wchtge Bestandtele. Sehe 3 Kollektve Scherhetsmassnahmen 4 Pers. Schutzausrüstung gegen Absturz 5 Beachten Se be der Planung von Arbeten n grossen Höhen mmer de Rangordnung der Höhenscherungsmassnahmen: 1. Vermedung: Wenn möglch unnötge Arbeten n grossen Höhen vermeden. 2. Permanenter Zugang: Nutzen Se bestehende permanente Zugangsenrchtungen we Gerüste, Geländer etc. 3. Arbetsbühnen: Arbeten Se n der Höhe wenn mmer möglch mt Hubarbetsbühnen. 4. Kollektve Scherungsmassnahmen: Gerüste, Geländer etc. oder Auffangnetze haben gegenüber der PSAgA Vorrang. 5. PSA gegen Absturz: Wenn der Aufwand unverhältnssmässg st oder es kene Alternatve gbt, darf PSAgA engesetz werden. Anschlagenrchtung Temporäre Anschlagsmöglcheten n der Tragwerksstruktur (Holzbalken, Stahlträger usw. ) müssen den Fangstoss aufnehmen können. Den Anschlagpunkt so wählen, dass en Pendelsturz verhndert wrd. Anschlagenrchtungen müssen n allen zu erwartenden Rchtungen belastbar sen. De Tragfähgket des Bauwerks/Untergrunds muss für de vom Produkt der Anschlagenrchtung angegebenen Kräfte schergestellt sen. Befestgungsmttel snd fachgerecht, nach Herstellerangaben montert. Verbndungsmttel zum Rückhalten: De Länge st so zu wählen, dass en Sturz über de Absturzkante ausgeschlossen st. Verbndungsmttel zur Postonerung: An den Halteösen des Auffanggurts anschlagen und um en tragendes Bautel schlngen. En Bypass verhndert das Abrutschen am Bautel. Schlaffsel möglchst vermeden. Längenverstellung des Verbndungsmttels (Selkürzer) nur an scherem Standplatz vestellen. Höhenscherungsgerät (HSG): Der Anschlagpunkt legt möglchst oberhalb des Benutzers. De KBo HSG Art. Nr n Kombnaton mt der KBo Falldämpferlene für horzontalarbeten Art. Nr. 3099, st sogar en horzontales Arbeten möglch. An Auffangöse (Brust/Rücken) befestgen (ncht setlch an den Halteösen). Falldämpfer: So ensetzen, dass de Funkton ncht beenträchtg st. Gesamtlänge Sel & Dämpfer < 2 m. Sturzraum: Be der Verwendung von Auffangsystemen muss de erforderlche Höhe unterhalb des Benutzers vorhanden sen (Bedenungsanletung). De Wahl der rchtge Ausrüstung De PSAgA muss folgendes benhalten: Ganzkörper-Auffanggurt nach EN 361 Anschlagpunkt nach EN 795 Auffanggerät/Verbndungsmttel das: de Kraft auf max. 6 kn reduzert den Bremsweg begrenzt den Absturz auffängt de Kollson mt Gegenständen verhndert Schutzhelm gemäss EN397/EN Körperlche Belastung Nur Verbndungsmttel mt Falldämpfer dürfen zur Absturzsscherung verwendet werden. Ohne Falldämpfer wrken auf ene Person be ener Sturzhöhe von 4 m, Kräfte von bs zu 22 kn, also ca. 2.2 Tonnen. Der Falldämpfer reduzert de Belastung auf 6 kn Fallhöhe n m ohne Falldämpfer 3 4 mt Falldämpfer Mndestabstände Bem Ensatz der persönlchen KBo Scherhetsausrüstung müssen de unten abgebldeten Scherhetshöhen unbedngt engehalten werden. Achten Se zudem darauf, dass sch m Berech zwschen Anschlagpunkt und Boden kene gefährlchen Hndernsse befnden, de den Benutzer verletzen könnten. Anschlagpunkt Falldämpfer Länge Verbndungsmttel max: 2 m Verlängerung des Falldämpfers max: 1,5 m Abstand zwschen dem Fxpunkt des Gurtes und den Füssen des Benutzers = 1,5 m Mndestabstand des Endpunktes der Sturzbewegung zum Boden =1m Mndestabstand = 6.0 m Rangordnung der Höhenscherungsmassnahmen Stosskraft m Mttel (kn)

4 Rothorn WICHTIGE HINWEISE Arbetsvorberetung Prüfung und Instandhaltung Falls das Arbetsumfeld enen Absturz ncht verhndern kann, muss der Arbeter geschert sen. Folgende Hnwese müssen Se dabe beachten: Arbeten Se ncht allene Kontrolleren Se den Sturzraum auf gefährlche Hndernsse und beachten Se de Scherhetshöhen (sehe Mndestabstände) Um en Hängetrauma zu verhndern, st vorzetg de schnellstmöglche Rettung von hängenden Personen zu planen und zu üben En scherer Ensatz der PSAgA kann nur durch regelmässge Prüfung und Wartung gewährlestet werden. Jeder Benutzer st verpflchtet, sene persönlche Ausrüstung vor jedem Gebrauch auf schtbare Schäden zu überprüfen. Zudem muss de komplette KBo Scherhetsausrüstung mnd. enmal jährlch von ener geschulten Person überprüft werden (gemäss EKAS-Rchtlne 6512). Das Materal kann entweder drekt an MBT zur Kontrolle gesendet werden, oder Se verenbaren enen Termn drekt be Ihnen vor Ort! Auf jedem unserer Artkel mt Serenummer st en Kleber Nächste Kontrolle angebracht, welcher anzegt wann der Artkel das nächste Mal geprüft werden muss. Unter können Se drekt enen Termn für Ihre nächste Kontrolle anmelden! Erste Hlfe / Rettung Wenn der Verdacht enes orthostatschen Schocks vorlegt, darf de verletzte Person nach der Rettung auf kenen Fall legend gelagert werden. Durch das schnell zurückflessende Blut kann sonst ene Herzüberlastung entreten. De verletzte Person muss n Kauerstellung gebracht werden. Der Arzt sollte über de möglche Gefahr enes Schocks aufgeklärt werden. Rettungen dürfen nur von geschultem Personal durchgeführt werden. Halten Se sch an Ihren erstellten Rettungsplan und vermeden Se gefährlche Spontanaktonen Enzelanschlagpunkte Rückhalteberech Absturzberech Pendelsturzgefahr Nächste Kontrolle Durch Aufprallen auf Gegenstände kann sch de abstürzende Person schwer verletzen. Falls der Arbetende korrekt mt Falldämpfer geschert wurde, verursacht der Absturz selber kene körperlchen Schäden. Längeres Hängen m Auffanggurt kann zu mangelnder Durchblutung wchtger Organe führen. Rchtges Enstellen des Auffanggurtes st daher sehr wchtg. En sogenannter orthostatscher Schock kann vermeden werden durch: Korrektes Anpassen des Auffanggurtes. Schnelle Rettung. Daher muss en Rettungsplan berets vor dem ersten Ensatz ausgearbetet werden (max. 20 Mn.) Folgen enes Absturzes Auffanggurt st ncht straff angezogen Werkzeug ungenügend geschert gegen herunterfallen. Pendelsturz vermeden! Selrss an der Kante Gefahr Hndernsse Zu gernger Sturzraum Beschädgtes Materal Materal, welches z.b. durch enen Sturz oder ene andere schwere Belastung beansprucht wurde, darf ncht weter verwendet werden. Möglche Fehler- und Gefahrenquellen ken Haltegurt als Auffanggurt verwenden ken Ensatz von Anschlag-Mttel/Enrchtungen für Lasttransport! Ungeegnete Karabner (nur scherbare, kene aus Alumnum) Falsche Ösen/Schlaufen am Auffanggurt verwendet. Helm ohne oder mt ungeegnetem Knnremen (mnd. 25 kg Befestgungskraft, resp. je nach relevanter Gefärdung. Absturz! Selrssgefahr an Kante Aufprall! Aufprall! Schulung En scherer Ensatz der PSAgA kann nur gewährlestet werden, wenn de Benutzer entsprechend geschult und nstruert wurden (PSAgA Schulung von mn. enem Tag). Der genaue Umgang, de Handhabung und möglche Rettungsensätze müssen vorzetg geübt werden. Ohne Schulung kann der Ensatz deses Materals zur Gefahr werden. Btte nehmen se mt uns Kontakt auf. Gerne beraten wr se ndvduell für ene passende Schulung.

5 AUFFANGGURT AUFFANGGURT EN 361 RETTUNGSGURT EN 361 EN 361 EN 1497 KBo Auffanggurt Rothorn KBo Auffanggurt Elsghorn KBo Auffanggurt Stockhorn Der Auffanggurt Rothorn st en smpler und lecht aufgebauter Gurt. Er st mt Halteschlaufen m Brustberech sowe mt Fangösen m Rückenberech ausgestattet. De Grösse kann von M-XL engestellt werden. Geegnet für Gerüst-, Montage,Decken und Unterhaltsarbeten usw. Gewcht: 730 g Der Auffanggurt Elsghorn st der optmale Allrounder für Arbeten auf der Baustelle. Gerade de enfachen Fangösen m Brust-/Rückenberech ermöglchen en schnelles und scheres Enhängen. De Grösse kann ganz enfach angepasst werden (M-XL). Mt verstellbaren Ben- und Schulterbändern. Geegnet für Gerüst-, Montage-, Dach-, Reparatur- und Unterhaltsarbeten usw. Gewcht: 1100 g Der Auffanggurt Stockhorn kann zusätzlch als Rettungsgurt engesetzt werden. Gerade de enfachen Fangösen m BrustRückenberech ermöglchen en schnelles und scheres Enhängen. De Grösse kann ganz enfach angepasst werden (M-XL). Mt verstellbaren Ben- und Schulterbändern. Der aus Kundenscht gute Allrounder für Montage-, Dach-, Reparatur- und Rettungsarbeten usw. Gewcht: 1390 g Art. Nr 3004 Art. Nr 3002 AUFFANGGURT EN 358 EN 361 AUFFANGGURT Art. Nr 3003 HALTEGURT EN 358 EN 361 EN 813 EN 358 KBo Auffanggurt Doldenhorn KBo Auffanggurt Schlthorn KBo Haltegurt Der Auffanggurt Doldenhorn mt Hüftgurt hat zwe Halteösen zur enfachen Arbetspostonerung. De Halteschlaufen-/ ösen m Brust-/Rückenberech ermöglchen zudem en enfaches Enhängen. De Grösse kann ganz enfach angepasst werden (M-XL). Mt verstellbaren Ben-, Hüftund Schulterbändern. Gewcht: 1160 g Professonelles Schern und komfortables Arbeten (auch hängend / stzend) st dank den zwe Fangösen vorne und hnten sowe enem gepolsterten Stz- und Komfortbeckengurt gewährlestet. Halteösen (setlch) zur Arbetspostonerung und mehreren Werkzeugösen erlechtern das Arbeten zusätzlch. Für grösste Mobltät und Komfort g Der KBo Haltegurt hat zwe fest engenähte Halteösen aus Metall. Er st de deale Lösung für ene zusätzlche Arbetspostonerung und kann mt den KBo Auffanggurten kombnert werden. Darunter fallen unter Anderem Arbeten auf Letern, Podesten oder Flachdächern. Der Gurt st verstellbar m Bauchumfang zwschen cm. Art. Nr 3005 Art. Nr 3006 Art. Nr 3009

6 Y-FALLDÄMPFERLEINE Y-FALLDÄMPFERLEINE Y-FALLDÄMPFERLEINE KBo Y-Falldämpferlene 0.9m KBo Y-Falldämpferlene 0.9m KBo Y-Falldämpferlene 1.3m Falldämpfer mt zwe Scherhetslenen und dre Drehschlosskarabner mt dem scheren Twst-Look System. (Länge: 0.9m, Ø 12mm). Falldämpfer mt zwe Scherhetslenen, Drehschlosskarabner und zwe Gerüsthaken (Länge: 0.9m; Ø 12mm). Falldämpfer mt zwe Scherhetslenen und dre Drehschlosskarabner mt dem scheren Twst-Look System. (Länge: 1.30m, Ø 12mm). Art Nr. 3041G Art Nr Y-FALLDÄMPFERLEINE Art Nr Y-FALLDÄMPFERLEINE Y-FALLDÄMPFERLEINE KBo Y-Falldämpferlene 1.3m mt Gerüsthaken KBo Y-Falldämpferlene verstellbar (ca m) KBo Y-Falldämpferlene verstellbar mt Gerüsthaken (ca m) Falldämpfer mt zwe Scherhetslenen, Drehschlosskarabner und zwe Gerüsthaken (Länge: 1.30m, Ø 12mm). Falldämpfer mt zwe verstellbaren Scherhetslenen und dre Drehschlosskarabner mt dem scheren Twst-Look System. (Länge: ca m, Ø 12mm) Falldämpfer mt zwe verstellbaren Scherhetslenen, Drehschlosskarabner und zwe Gerüsthaken (Länge: ca m, Ø 12mm). Art Nr. 3042G Art Nr Art Nr. 3043G

7 Y-FALLDÄMPFERLEINE Y-FALLDÄMPFERLEINE FALLDÄMPFERLEINE KBo Y-Falldämpferlene elastsch (ca m) KBo Y-Falldämpferlene elastsch mt Gerüsthaken (ca m) KBo Falldämpferlene 0.9m Falldämpfer mt zwe elastschen Scherhetslenen und dre Drehschlosskarabner mt dem scheren Twst-Look System (Länge: m, Ø 12mm). Falldämpfer mt zwe elastschen Scherhetslenen, Drehschlosskarabner und zwe Gerüsthaken (Länge: ca m, Ø 12mm). Falldämpfer mt ener Scherhetslene und zwe Drehschlosskarabner mt dem scheren Twst-Look System (Länge: 0.9m, Ø 12mm). FALLDÄMPFERLEINE FALLDÄMPFERLEINE KBo Falldämpferlene 0.9 m Falldämpfer mt ener Scherhetslene, mt enem Drehschlosskarabner und Gerüsthaken (Länge: 0.9m; Ø 12mm). Art Nr. 3050G Art Nr Art Nr. 3044G Art Nr FALLDÄMPFERLEINE KBo Falldämpferlene verstellbar (ca m) Falldämpfer mt verstellbarer Scherhetslene und zwe Drehschlosskarabner mt dem scheren Twst-Look System (Länge: m, Ø 12mm). Art Nr KBo Falldämpferlene verstellbar mt Gerüsthaken (ca m) Falldämpfer mt verstellbarer Scherhetslene, Drehschlosskarabner und Gerüsthaken (Länge: m, Ø 12mm). Art Nr. 3051G

8 ANSCHLAGPUNKT Nr. E 7008.d Beweglcher Anschlagpunkt der mttels Verbndungsschraube und Verankerung enfach befestgt und demontert werden kann. Geegnet als Anschlagpunkt für moble und permanente Installatonen für ene Person. Befestgungsloch Ø 18 mm. EN 795 Typ A KBo Verbndungsschraube kurz / lang Verbndungsschraube kurz und lang zur Befestgung des KBo Anschlagpunktes Stenadler. Verson kurz für de KBo Ankerhülsen und Verson lang für den KBo Klebanker. Art. Nr kurz (Ankerhülsen) Art. Nr lang (Klebanker) Art. Nr VERANKERUNG Nr. E 7008.d BEFESTIGUNG Nr. E 7008.d EN 795 Typ A KBo Anschlagpunkt Stenadler EN 795 Typ A VERANKERUNG Nr. E 7008.d EN 795 Typ A KBo UNO Ankerhülse DW De KBo UNO Ankerhülse DW kann n der Wand oder Decke/Boden vor dem Betoneren angebracht werden und dent nach dem Ausschalen als Verankerung für den KBo Anschlagpunkt Stenadler. Mnmale Betondruckfestgket: 80% von 30 N/mm2. Art. Nr VERANKERUNG Nr. E 7008.d EN 795 Typ A KBo Ankerhülse V2A DW KBo Klebanker V2A DW De KBo Ankerhülse V2A DW kann n der Wand oder Decke/Boden vor dem Betoneren angebracht werden und dent nach dem Ausschalen als Verankerung für den KBo Anschlagpunkt Stenadler. Mnmale Betondruckfestgket: 80% von 30 N/mm2. Der KBo Klebanker V2A DW kann nachträglch mt unserem 2-Komponenten Kleber 2KTec (Art. Nr. 5614) an der gewünschten Stelle befestgt werden und dent als Verankerung für den KBo Anschlagpunkt Stenadler. Mnmale Betondruckfestgket: 80% von 30 N/mm2. Bohrloch: Ø 25 mm Art. Nr Art. Nr Anschlagpunkt Stenadler

9 ANSCHLAGPUNKT ANKERBOLZEN EN 795 Typ A EN 795 Typ A KBo Anschlagpunkt Stenkauz KBo Betonanker Fxer Anschlagpunkt, der mttels Betonanker sehr schnell befestgt und sofort belastet werden kann. Geegnet als Anschlagpunkt für moble und permanente Installatonen für ene Person. Der KBo Betonanker kann n der Wand oder Decke/Boden angebracht werden und dent als schnelle und enfache Befestgung für den KBo Anschlagpunkt Stenkauz. Bohrloch Ø 10 mm. Mnmale Betondruckfestgket: 80% von 30 N/mm2. Grösse: M10x120 Art. Nr. 3073A Anschlagpunkt Stenkauz Art. Nr. 3073B MOBILER ANSCHLAGPUNKT KBo Ankerpunkt Stenbock m Ensatz 74 0m m m m EN 795 E KBo Anschlagpunkt Stenbock Der moble Anschlagpunkt Stenbock st für de schnelle Scherung von 2 Personen ausgelegt. Dank senem Egengewcht von 375 kg müssen kene Verankerungen gesetzt werden. Er kann n montertem Zustand enfach mt dem Baukran ver- Art Nr setzt werden oder n demontertem Zustand von Hand an de gewünschte Stelle getragen werden. Für den Transport und de Lagerung passt er platzsparend auf ene Palette. KBo Ankerpunkt Stenbock auf Palette

10 ANSCHLAGSCHLINGE ANSCHLAGSCHLINGE EN 354 / EN 795 Klasse B EN 795 Klasse B ANSCHLAGSCHLINGE EN 795 Klasse B KBo Bandschlnge KBo Anschlagschlnge Polyamd 2m KBo Anschlagschlnge Stahlsel De KBo Bandschlnge st deal geegnet als moblen Anschlagpunkt für ene Person an Balken, Trägern, Pfelern, Rohren usw. Erhältlch n den Längen 0.60 und 1.20 Meter. Tragkraft 22 kn De KBo Anschlagschlnge Polyamd st als Anschlagpunkt für ene Person geegnet. Befestgung an Balken, Trägern, Pfelern, Rohren usw. Länge 2 Meter. Tragkraft 18 kn De KBo Anschlagschlnge Stahlsel st dank hrer robusten Bauwese optmal geegnet, den rauen Wtterungsbedngungen auf der Baustelle zu trotzen. Se dent als Anschlagpunkt für ene Person sowe für den KBo Lfelne Spanngurt. De durchschtge Gummhülle schützt das Stahlsel und erlechtert de Befestgung an Balken, Trägern, Pfelern, Rohren usw. Tragkraft: 30 kn Art Nr. 3074A (0.60m) Art Nr Art. Nr. 3074B (1.20m) Art Nr. 3076A (1m) Art Nr. 3076B (2m) Art Nr. 3076C (5m) KIBO LIFELINE SPANNGURT EN 795 Klasse B KBo Lfelne Spanngurt 20m Der 20m lange KBo Lfelne Spanngurt betet ene grosse Bewegungsfrehet bem Arbeten. Der Spanngurt kann drekt an solden Pfelern, Trägern, Balken, Rohren oder unserer KBo Anschlag- Art. Nr schlnge Stahlsel befestgt werden und dent zum Schern von bs zu dre Personen. Inkl. Tasche, Ratsche, Zurrgurt und Karabnerhaken. Spanngurtbrete: 16 mm

11 HÖHENSICHERUNG FALLDÄMPFER EN 360 HÖHENSICHERUNG EN 360 EN 360 KBo Höhenscherungsgerät mt Stahlsel (15m) Ø 4 mm KBo Falldämpferlene für Horzontalarbeten KBo Höhenscherungsgerät mt Stahlsel (3m) Das KBo Höhenscherungsgerät mt 15 m Stahlsel, automatschem Arreterungsmechansmus und ntegrertem Falldämpfer ermöglcht en scheres Arbeten für ene Person. Neben der vertkalen Verwendung st auch de horzontale Verwendung ken Problem, be welcher de KBo Falldämpferlene für Horzontalarbeten für en scheres Arbeten sorgt. Der konfektonerte Scherungshaken mt Sturzndkator gewährlestet ene schere Verwendung. Gewcht: 6.1 kg, nkl. Karabnerhaken zum Verbnden. Dank der KBo Falldämpferlene für Horzontalarbeten st das Arbeten an ener Absturzkannte z.b. auf ener Betondecke oder Dach mt dem KBo Höhenscherungsgerät mt Stahlsel (Art.Nr. 3097) ken Problem. Das 8 mm dcke Stahlsel und der n enem Alumnumrohr geschützte Falldämpfer macht das Arbeten scher. Exkl. Karabnerhacken (Nur verwenden mt Art.Nr. 3097) Das KBo Höhenscherungsgerät mt 3 m Stahlsel, automatschem Arreterungsmechansmus und ntegrertem Falldämpfersystem ermöglcht en scheres Arbeten für ene Person. Der konfektonerte Scherungshaken mt Sturzndkator gewährlestet ene schere Verwendung. Gewcht: 1.95 kg, nkl. Karabnerhaken zum Verbnden. Ausgelegt für en Körpergewcht bs zu 140 kg. Art. Nr Art. Nr Art Nr. 3096

12 SICHERUNGSGERÄT EN Mtlaufende Auffanggeräte mt beweglcher Führung nach: Für selunterstützte Zugangsarbeten HALBSTATIKSEIL EN 362 EN EN 813 EN EN 358 EN 362 EN 358 EN 353-2, 358, EN 362 EN KBo Halbstatksel Ø 12 mm KBo Scherungsgerät Das KBo Scherungsgerät st en multfunkonales Gerät, welches sehr enfach zum Bedenen st. Neben dem Ensatz als Rückhaltesystem kann es auch als Auffanggerät, Postonerungsgerät oder für selunterstützte Zugangsarbeten genutzt werden. Das System blockert automatsch und hat enen Falldämpfungsmechansmus ntegrert. Wrd mt dem KBo Statksel Ø 12 mm verwendet (exkl. Sel). Art Nr Das starke 12 mm Statksel st optmal geegnet für den rauen Ensatz auf dem Bau. Passend zu Art Art Nr (10 m) Art Nr (20 m) Art Nr (30 m) RÜCKHALTESEIL AUFFANGGERÄT MIT SEIL EN 358 KBo Rückhaltesel mt Selkürzer Ø 12 mm Das KBo Rückhaltesel mt Selkürzer kann als enstellbares Rückhaltesystem oder zur Arbetspostonerung verwendet werden. Als Rückhaltesystem kann mt dem Selkürzer de gewünschte Länge engestellt werden. Zur Arbetspostonerung wrd das Rückhaltesel um de tragende Konstrukton angebracht. Das Rückhaltesel und der Selkürzer wrd anschlessend je an ener der Arbetspostonerungsösen angebracht. Art Nr (5 m) Art Nr (10 m) FALLDÄMPFER EN EN 355 KBo Auffanggerät mt Sel KBo Falldämpfer Das KBo Auffanggerät mt Sel wrd als Auffanggerät für ene Person verwendet. Das Auffanggerät läuft auf dem robusten 12 mm starken Kernmantelsel flüssg mt und st ausgestattet mt enem Falldämpfer und Haken. Das Auffanggerät mt Sel gbt es n der 10 oder 20 Meter Varante. Falldämpfer aus vernähtem Gurtband (160x35x45mm), dämpft de Fallenerge auf normgerechte 6 kn. Art Nr (10 m) Art. Nr (20 m) Art Nr. 3040

13 KARABINER KARABINER EN 362 KARABINER EN 362 EN 362 KBo Drehkarabner Stahl AZ011, Smpel KBo Drehschlosskarabner Stahl AZ011T, Oval KBo Drehschlosskarabner Stahl AZ017T, Ergonom Enfacher Drehkarabner für enfache Verbndungen. Tragkraft 20 kn. Deser Karabner st vor allem für Verbndungen snnvoll, welche ncht ständg engehängt und weder gelöst werden müssen. Öffnung: 17 mm; Gewcht 170g. Dese Stahl-Karabner beten mt dem scheren Twst-Lock-System auch für schwerge Ensatzbedngungen höchste Scherhet. Nach EN 362 geprüfter Karabnerhaken mt ener Tragkraft von 20 kn. Öffnung: 17 mm; Gewcht: 170g Dese Stahl-Karabner beten mt dem scheren Twst-Lock-System auch für schwerge Ensatzbedngungen höchste Scherhet. Nach EN 362 geprüfter Karabnerhaken mt ener Tragkraft von 20 kn. Öffnung: 22 mm; Gewcht: 200g Art Art GERÜSTHAKEN EN 362 RETTUNG Art RETTUNG EN 360 EN 1496 Klasse B EN 341 Klasse C KBo Gerüsthaken Stahl AZ022 KBo Rettungsgerät (25 m) KBo Abselrettungsset Deser Enhand-Gerüsthaken aus Stahl betet gegenüber enem Alumnum-Haken auch nach velen Jahren noch ene hohe Scherhet. Deser Haken schlesst und schert automatsch. Ideal für Dach,- Kran,und den Gerüstbau. Nach EN 362 geprüfter Gerüsthaken mt ener Tragkraft von 20 kn. Öffnung: 50 mm; Gewcht: 500g. Das KBo Rettungsgerät mt ntegrerter Rettungswnde ermöglcht ene schnelle und fachgerechte Rettung von abgestürzten Personen nach oben oder nach unten. Das Gerät kann auch als ganz normales Höhenscherungsgerät engsetzt werden. Inkl. Karabnerhaken Das KBo Abselrettungsset ermöglcht ene schnelle und fachgerechte Rettung von abgestürzten Personen. Abselgeschwndgket kann enfach regulert werden. Stoppt automatsch bem loslassen des Hebels. Im Sack enthalten: Rettungsabselgerät, 11 mm Sel, 3 Karabnerhaken, ene Scherungsschlaufe und en Messer. Max. Abselhöhe: 30m; für 2 Personen Art Art. Nr Art. Nr. 3145

14 HELM EN 397 KBo Helm, 4-Punkt-Knnhalter Lechter Schutzhelm mt Luftschltzen, Enstellhlfe zur Grössenanpassung und enem 4-Punkt Knnhalter. Gefertgt aus qualtatvem ABS-Kunstoff. Gewcht: 300g Art. Nr. 3110W (Wess) Art. Nr. 3110R (Rot) Art. Nr. 3110O (Orange) HELM PRO EN 397 KBo Helm KASK PRO, 4-PunktKnnhalter Lechter, kompakter und komfortabler Schutzhelm mt nnovatvem Desgn und guter Belüftung. Innenpolster aus antalergschem, atmungsaktven und waschbarem Gewebe. Das Ratschensystem zur Enstellung des Kopfumfanges und der Knnremen mt ver Befestgungspunkten ermöglcht enen perfekten Stz am Kopf. Gewcht: 390g Unversell ensetzbare, wetterbeständge PVC-Transporttasche mt Traglenen. Grösse: Ø 300 x 300 x 600 mm. Art. Nr KIBO-SET MIT TASCHE KBo-Set mt Tasche KBo-Secur-Box Auf Anfrage KBo Transporttasche Art. Nr. 3114W (Wess) KIBO-SECURI-BOX De KBo Secur-Box st de optmale Lösung, Ihr PSAgA Materal vor Staub, Dreck und Debstahl aufzubewahren. De Box lässt sch zudem enfach mt dem Baustellenkran befördern. De Kste kann als Set oder auch enzeln gekauft werden. Gerne TASCHE helfen wr Ihnen be der Zusammenstellung enes passenden Sets. Wetterbeständge PVC-Transporttasche mt Traglenen. Grösse: Ø 300 x 300 x 600 mm. Gerne beraten wr Se ndvduell für en passendes Set n Ihrem Arbetsberech. Auf Anfrage

15 LIFE-GARD EN 795 B Lfe-Gard m Ensatz Lfe-Gard Lfe-Gard schlesst de Scherhetslücke bem Schalen von Decken welche ene Absturzhöhe vom 3.0 m überschreten. Der nach EN 795:2012 Norm (Typ B) geprüfte beweglche Anschlagpunkt für zwe Personen mt fester Führung st sehr velsetg ensetzbar. So z.b. zur Scherung von Personen be Schächten, grossen Aussparungen, Gräben, Umschlag von Waren von Transportmtteln, Arbeten be Becken und Bädern und besonders bem Schalen von Decken. Das Versetzen und das Benutzen des Systems schlesst jeglche ungescherte Tätgket aus. De langen Hebegurte machen en scheres 1. Muster Anhängen der Konstrukton möglch. Der Anschlagpunkt des Höhenscherungsgeräts kann mttels Zuglene zum Anschlagen heruntergezogen werden. De Gabelkopfscherung ermöglcht ene kraftschlüssge Verbndung mt der Tragkonstrukton des Schalungsunterbaus. Das System kann be konventonellen und Elementsystemdecken engesetzt werden. Lfe-Gard wrd mt zwe Höhenscherungsgeräten (Art. 3097), zwe flexblen Anschlagpunkten (Art. 3301) und zwe Kranschlaufen gelefert (Art. 3305). Zertfzerungsstelle SIBE Schwez Nr. 1395/1 70 x 70 Art. Nr (Lfe-Gard nkl. 2 Höhenscherungsgeräte) 2. Muster Geschertes Arbeten dank Lfe-Gard 32 x 85 Höhenscherungsgerät nach EN 360 L Zertfzerungsstelle Teleskoperbarer Mast (7-10SIBE.CH m) 3. Muster 32 x 85 H B Unverselle Fxatonsvorrchtung Länge (L) m (teleskoperbar) Brete (B) 6.06 m Höhe (H) 3.6 m Gewcht 361 kg

16 V 1.1

SteigLeitern Systemteile

SteigLeitern Systemteile 140 unten 420 2 0 9 12 1540 1820 Länge 140 StegLetern Leterntele/Leterverbnder Materal Alumnum Stahl verznkt Sprossenabstand 2 mm Leternholme 64 mm x 25 mm 50 x 25 mm Leternbrete außen 500 mm Sprossen

Mehr

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct?

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct? We eröffne ch als Bestandskunde en Festgeld-Konto be NIBC Drect? Informatonen zum Festgeld-Konto: Be enem Festgeld-Konto handelt es sch um en Termnenlagenkonto, be dem de Bank enen festen Znssatz für de

Mehr

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct?

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct? We eröffne ch als Bestandskunde en Festgeld-Konto be NIBC Drect? Informatonen zum Festgeld-Konto: Be enem Festgeld-Konto handelt es sch um en Termnenlagenkonto, be dem de Bank enen festen Znssatz für de

Mehr

Kuert + Co. AG Tel. +41 62 922 18 58 Fax +41 62 922 30 29 info@seilerei.ch www.seilerei.ch. Fallschutz PSA. Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz

Kuert + Co. AG Tel. +41 62 922 18 58 Fax +41 62 922 30 29 info@seilerei.ch www.seilerei.ch. Fallschutz PSA. Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz Kuert + Co. AG Tel. +41 62 922 18 58 Fax +41 62 922 30 29 info@seilerei.ch www.seilerei.ch Fallschutz PSA Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz Preise 2015 www.seilerei.ch/absturzsicherungen-psa Gesetzliche

Mehr

ifh@-anwendung ifh@-anwendung Technische Rahmenbedingungen Welche Mindestvoraussetzungen müssen erfüllt sein?

ifh@-anwendung ifh@-anwendung Technische Rahmenbedingungen Welche Mindestvoraussetzungen müssen erfüllt sein? FH@-Anwendung Für de Umsetzung von Strukturfonds-Förderungen st laut Vorgaben der EU de Enrchtung enes EDV- Systems für de Erfassung und Übermttlung zuverlässger fnanzeller und statstscher Daten sowe für

Mehr

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Preise erfassen. www.comarch-cloud.de

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Preise erfassen. www.comarch-cloud.de ERP Cloud SFA ECM Backup E-Commerce ERP EDI Prese erfassen www.comarch-cloud.de Inhaltsverzechns 1 Zel des s 3 2 Enführung: Welche Arten von Presen gbt es? 3 3 Beschaffungsprese erfassen 3 3.1 Vordefnerte

Mehr

SCHWIMMBECKEN. Montageanleitung und Gebrauchsempfehlung

SCHWIMMBECKEN. Montageanleitung und Gebrauchsempfehlung SCHWIMMBECKEN Montageanletung und Gebrauchsempfehlung Se haben mt dem Kauf enes orgnal Schwmmbeckens en qualtatv hochwertges deutsches Produkt erworben, welches sch auf Grund der durchdachten Konstrukton

Mehr

MULTIVAC Kundenportal Ihr Zugang zur MULTIVAC Welt

MULTIVAC Kundenportal Ihr Zugang zur MULTIVAC Welt MULTIVAC Kundenportal Ihr Zugang zur MULTIVAC Welt Inhalt MULTIVAC Kundenportal Enletung Errechbarket rund um de Uhr Ihre ndvduellen Informatonen Enfach und ntutv Hlfrech und aktuell Ihre Vortele m Überblck

Mehr

Schneller. Kompakter. Leistungsfähiger. Kleine, universelle Schwenkeinheit SRU-mini

Schneller. Kompakter. Leistungsfähiger. Kleine, universelle Schwenkeinheit SRU-mini SRU-mn Pneumatsch Schwenkenheten Mnaturschwenkenhet Schneller. Kompakter. Lestungsfähger. Klene, unverselle Schwenkenhet SRU-mn Lechte und schnelle Mnaturschwenkenhet mt velfältgen Optonen we Fluddurchführung,

Mehr

Das gratis ebook fur deinen erfolgreichen Blogstart

Das gratis ebook fur deinen erfolgreichen Blogstart Das grats ebook fur denen erfolgrechen Blogstart präsentert von www.pascromag.de DAS ONLINE-MAGAZIN für dene täglche Inspraton aus den Berechen Desgn, Fotografe und Resen. Mt velen wertvollen Tpps. 1.

Mehr

Datenträger löschen und einrichten

Datenträger löschen und einrichten Datenträger löschen und enrchten De Zentrale zum Enrchten, Löschen und Parttoneren von Festplatten st das Festplatten-Denstprogramm. Es beherrscht nun auch das Verklenern von Parttonen, ohne dass dabe

Mehr

Weil so ähnlich nicht dasselbe ist. Besser durch den Winter mit dem smart Original-Service.

Weil so ähnlich nicht dasselbe ist. Besser durch den Winter mit dem smart Original-Service. smart Center Esslngen Compact-Car GmbH & Co. KG Plochnger Straße 108, 73730 Esslngen Tel. 0711 31008-0, Fax 0711 31008-111 www.smart-esslngen.de nfo@smart-esslngen.de Wr nehmen Ihren smart nach velen Klometern

Mehr

Auswertung von Umfragen und Experimenten. Umgang mit Statistiken in Maturaarbeiten Realisierung der Auswertung mit Excel 07

Auswertung von Umfragen und Experimenten. Umgang mit Statistiken in Maturaarbeiten Realisierung der Auswertung mit Excel 07 Auswertung von Umfragen und Expermenten Umgang mt Statstken n Maturaarbeten Realserung der Auswertung mt Excel 07 3.Auflage Dese Broschüre hlft bem Verfassen und Betreuen von Maturaarbeten. De 3.Auflage

Mehr

Dr. Leinweber & Partner Rechtsanwälte

Dr. Leinweber & Partner Rechtsanwälte Referent: Rechtsanwalt Johannes Rothmund Dr. Lenweber & Partner Rechtsanwälte Lndenstr. 4 36037 Fulda Telefon 0661 / 250 88-0 Fax 0661 / 250 88-55 j.rothmund@lenweber-partner.de Defnton: egenständge Bezechnung

Mehr

Wir fokussieren das Wesentliche. OUTLINE Individuelle Lösung von d.vinci OUTLINE. Recruiting-Prozess. Unternehmen. Einflussfaktoren.

Wir fokussieren das Wesentliche. OUTLINE Individuelle Lösung von d.vinci OUTLINE. Recruiting-Prozess. Unternehmen. Einflussfaktoren. Wr fokusseren das Wesentlche. Der demografsche Wandel, ene hohe Wettbewerbsdchte, begrenzte Absolventenzahlen es gbt enge Faktoren, de berets heute und auch n Zukunft für enen Mangel an qualfzerten und

Mehr

Die Ausgangssituation... 14 Das Beispiel-Szenario... 14

Die Ausgangssituation... 14 Das Beispiel-Szenario... 14 E/A Cockpt Für Se als Executve Starten Se E/A Cockpt........................................................... 2 Ihre E/A Cockpt Statusüberscht................................................... 2 Ändern

Mehr

IP Kamera 9483 - Konfigurations-Software Gebrauchsanleitung

IP Kamera 9483 - Konfigurations-Software Gebrauchsanleitung IP Kamera 9483 - Konfguratons-Software Gebrauchsanletung VB 612-3 (06.14) Sehr geehrte Kunden......mt dem Kauf deser IP Kamera haben Se sch für en Qualtätsprodukt aus dem Hause RAEMACHER entscheden. Wr

Mehr

Cloud Computing: Willkommen in der neuen Welt der Geschäftsanwendungen

Cloud Computing: Willkommen in der neuen Welt der Geschäftsanwendungen Cloud Computng: Wllkommen n der neuen Welt der Geschäftsanwendungen Marktforscher und Analysten snd sch eng: Cloud Computng st das IT-Thema der Zukunft. Doch was verbrgt sch genau hnter dem Begrff Cloud

Mehr

Ihr geschützter Bereich Organisation Einfachheit Leistung

Ihr geschützter Bereich Organisation Einfachheit Leistung Rev. 07/2012 Ihr geschützter Berech Organsaton Enfachhet Lestung www.vstos.t Ihr La geschützter tua area rservata Berech 1 MyVstos MyVstos st ene nformatsche Plattform für den Vstos Händler. Se ermöglcht

Mehr

i N F O Funktionen & Vorteile Smart ROI Codec Smart Autofocus ROI OFF ROI ON Smart Defog Smart IR

i N F O Funktionen & Vorteile Smart ROI Codec Smart Autofocus ROI OFF ROI ON Smart Defog Smart IR unktonen & Vortele Smart Autofocus Smart RI Codec Kameras mt Hkvsons enzgarter Autofocus-Technologe müssen ncht manuell focussert werden, de erfolgt automatsch. So können Kameras auch problemlos neu ausgerchtet

Mehr

Angeln Sie sich Ihr Extra bei der Riester-Rente. Private Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE

Angeln Sie sich Ihr Extra bei der Riester-Rente. Private Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE Prvate Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE Angeln Se sch Ihr Extra be der Rester-Rente. Rendtestark vorsorgen mt ALfonds Rester, der fondsgebundenen Rester-Rente der ALTE LEIPZIGER. Beste Rendtechancen

Mehr

Wiederherstellung installierter Software

Wiederherstellung installierter Software Wederherstellung nstallerter Software Copyrght Fujtsu Technology Solutons 2009 2009/04 SAP: 10601085772 FSP: 440000401 Publshed by Fujtsu Technology Solutons GmbH Mes-van-der-Rohe-Straße 8 80807 München,

Mehr

netbank Ratenkredit Große Flexibilität hohe Sicherheit

netbank Ratenkredit Große Flexibilität hohe Sicherheit netbank Ratenkredt Große Flexbltät hohe Scherhet Beten Se Ihren Kunden mt dem netbank Ratenkredt mehr Frehet für ene schere Investton n de Zukunft. In deser Broschüre fnden Se alle wchtgen Informatonen

Mehr

Versicherungstechnischer Umgang mit Risiko

Versicherungstechnischer Umgang mit Risiko Verscherungstechnscher Umgang mt Rsko. Denstlestung Verscherung: Schadensdeckung von für de enzelne Person ncht tragbaren Schäden durch den fnanzellen Ausglech n der Zet und m Kollektv. Des st möglch über

Mehr

Projektmanagement / Netzplantechnik Sommersemester 2005 Seite 1

Projektmanagement / Netzplantechnik Sommersemester 2005 Seite 1 Projektmanagement / Netzplantechnk Sommersemester 005 Sete 1 Prüfungs- oder Matrkel-Nr.: Themenstellung für de Kredtpunkte-Klausur m Haupttermn des Sommersemesters 005 zur SBWL-Lehrveranstaltung Projektmanagement

Mehr

FACT SHEET. ProjectNetWorld

FACT SHEET. ProjectNetWorld ProjectNetWorld Inhalt ProjectNetWorld 3 De Funktonen Der Untersched zu anderen Lösungen 7 Gründe für SaaS Ensatzbereche und Branchen Warum ProjectNetWorld Aufbau & Organsaton 4 MyWorld I ProjectWorld

Mehr

Quellcode Installationsanweisungen Klickanweisungen

Quellcode Installationsanweisungen Klickanweisungen Quellcode Installatonsanwesungen Klckanwesungen Phase Projektplanung Projektrealserung Qualtätsscherung Projektabschluss Projektdokumentaton Telaufgabe Kundengespräch Durchführung der Ist-Analyse

Mehr

Backup- und Restore-Systeme implementieren. Technische Berufsschule Zürich IT Seite 1

Backup- und Restore-Systeme implementieren. Technische Berufsschule Zürich IT Seite 1 Modul 143 Backup- und Restore-Systeme mplementeren Technsche Berufsschule Zürch IT Sete 1 Warum Backup? (Enge Zahlen aus Untersuchungen) Wert von 100 MByte Daten bs CHF 1 500 000 Pro Vorfall entstehen

Mehr

Wie ein Arbeitsverhältnis enden kann

Wie ein Arbeitsverhältnis enden kann We en Arbetsverhältns enden kann Betreb Egenkündgung durch den Arbetgeber Befrstetes Arbetsverhältns Aufhebungsvertrag Betreb vorher Anhörung des Betrebsrates 102 BetrVG Todesfall Beendgungskündgung Frstgerechte

Mehr

VIP - DEKLARATION UND AUSLEGUNG WÄRMEBRÜCKENKATALOG

VIP - DEKLARATION UND AUSLEGUNG WÄRMEBRÜCKENKATALOG Edgenösssches Departement für Umwelt, Verkehr, Energe und Kommunkaton UVEK Bundesamt für Energe BFE VIP - DEKLARATION UND AUSLEGUNG WÄRMEBRÜCKENKATALOG Schlussbercht a 1 2 3 4 10 7 9 8 7 5 6 Ausgearbetet

Mehr

Online-Services Vorteile für Mandanten im Überblick

Online-Services Vorteile für Mandanten im Überblick Onlne-ervces Vortele für en m Überblck Fgur-enzeln E-Mal Dgtales Belegbuchen Fgur-Gruppe teuerberater austausch mt Kassenbuch der Fnanzverwaltung onlne hreschluss Jahresbschluss De Entfernung zu Ihrem

Mehr

nonparametrische Tests werden auch verteilungsfreie Tests genannt, da sie keine spezielle Verteilung der Daten in der Population voraussetzen

nonparametrische Tests werden auch verteilungsfreie Tests genannt, da sie keine spezielle Verteilung der Daten in der Population voraussetzen arametrsche vs. nonparametrsche Testverfahren Verfahren zur Analyse nomnalskalerten Daten Thomas Schäfer SS 009 1 arametrsche vs. nonparametrsche Testverfahren nonparametrsche Tests werden auch vertelungsfree

Mehr

3 4 c PURE CYCLING. Wichtig! Montageanleitung Seite 11. Bitte lesen Sie vor der ersten Fahrt die Seiten 6-10.

3 4 c PURE CYCLING. Wichtig! Montageanleitung Seite 11. Bitte lesen Sie vor der ersten Fahrt die Seiten 6-10. PURE CYCLING FAHRRADHANDBUCH mountanbke 1 13 14 15 2 16 3 4 c a I II 17 18 5 6 7 8 9 10 11 12 e d f b III IV 19 20 21 22 23 24 25 26! Ihr Fahrrad und dese Bedenungsanletung entsprechen den Scherhetsanforderungen

Mehr

Vorlesung 1. Prof. Dr. Klaus Röder Lehrstuhl für BWL, insb. Finanzdienstleistungen Universität Regensburg. Prof. Dr. Klaus Röder Folie 1

Vorlesung 1. Prof. Dr. Klaus Röder Lehrstuhl für BWL, insb. Finanzdienstleistungen Universität Regensburg. Prof. Dr. Klaus Röder Folie 1 Vorlesung Entschedungslehre h SS 205 Prof. Dr. Klaus Röder Lehrstuhl für BWL, nsb. Fnanzdenstlestungen Unverstät Regensburg Prof. Dr. Klaus Röder Fole Organsatorsches Relevante Informatonen önnen Se stets

Mehr

MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? Informationen rund ums Handy

MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? Informationen rund ums Handy MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? rmatonen rund ums Handy INHALT 2 3 4/5 6 7 8 9 10 11 12 Moblfunk: Fakten So werden Funksgnale übertragen So funktonert en Telefonat von Handy zu Handy So wrkt

Mehr

Bedienungsanleitung. HomeVent comfort FR (180) Gerät zur Komfortlüftung

Bedienungsanleitung. HomeVent comfort FR (180) Gerät zur Komfortlüftung Bedenungsanletung HomeVent comfort FR (180) Gerät zur Komfortlüftung Änderungen vorbehalten 4 212 956 / 00-04/14 DE INHALTSVERZEICHNIS 1. Scherhetshnwese 1.1 Zechenerklärung...3 2. Wchtge Hnwese 2.1 Gewährlestung...3

Mehr

Mit Stahlseilen verstärken

Mit Stahlseilen verstärken Mt Stahlselen verstärken EASI-Bautele. Ene neuartge Technologe für de Herstellung von Sprtzgussbautelen mt Endlos-Stahlsel-Verstärkung (EASI) ermöglcht den Zugang zu Kunststoffkomponenten ener ganz neuen

Mehr

Für Mitglieder der Volksbank Wipperfürth - Lindlar eg März 2010

Für Mitglieder der Volksbank Wipperfürth - Lindlar eg März 2010 Exklus Für Mtgleder der Volksbank Wpperfürth - Lndlar eg März 2010 Sandra Herweg (rechts) st unser 6.000stes Mtgled herzlchen Glückwunsch! Set Dezember 2009 erst Kundn unserer Bank, hat se durch den Erwerb

Mehr

Mobile Sicherheit durch effiziente Public-Key-Verschlüsselung

Mobile Sicherheit durch effiziente Public-Key-Verschlüsselung Moble cherhet durch effzente ublc-key-verschlüsselung Hagen loog Drk Tmmermann Unverstät Rostock, Insttut für Angewandte Mkroelektronk und Datenverarbetung Rchard-Wagner-tr., 9 Rostock Hagen.loog@un-rostock.de

Mehr

Anlage Netznutzungsentgelte Erdgas 2014 der Stadtwerke Eschwege GmbH

Anlage Netznutzungsentgelte Erdgas 2014 der Stadtwerke Eschwege GmbH Entgelte be Erdgas-Ersatzbeleferung für Industre- und Geschäftskunden mt Lestungsmessung und enem Jahresverbrauch von mehr als 1.500.000 kh. Gültg ab 01.01.2014 De Ersatzversorgung endet sobald de Erdgasleferung

Mehr

Temporäre Stilllegungsentscheidungen mittels stufenweiser E W U F W O R K I N G P A P E R

Temporäre Stilllegungsentscheidungen mittels stufenweiser E W U F W O R K I N G P A P E R Temporäre Stlllegungsentschedungen mttels stufenweser Grenzkostenrechnung E W U F W O R K I N G P A P E R Mag. Dr. Thomas Wala, FH des bf Wen PD Dr. Leonhard Knoll, Unverstät Würzburg Mag. Dr. Stephane

Mehr

pfabufp NMKOMMR aáöáí~äé=o~çáçöê~éüáé=áå=çéê=w~üåüéáäâìåçé aìêåüñωüêìåö=çéê=^äå~üãééêωñìåö=~å=_áäçïáéçéêö~äéöéê íéå=òìê= _ÉÑìåÇìåÖ=ãáí=pfabufp=== =

pfabufp NMKOMMR aáöáí~äé=o~çáçöê~éüáé=áå=çéê=w~üåüéáäâìåçé aìêåüñωüêìåö=çéê=^äå~üãééêωñìåö=~å=_áäçïáéçéêö~äéöéê íéå=òìê= _ÉÑìåÇìåÖ=ãáí=pfabufp=== = kéì=~äw= NMKOMMR pfabufp aáöáí~äé=o~çáçöê~éüáé=áå=çéê=w~üåüéáäâìåçé aìêåüñωüêìåö=çéê=^äå~üãééêωñìåö=~å=_áäçïáéçéêö~äéöéê íéå=òìê= _ÉÑìåÇìåÖ=ãáí=pfabufp=== = aéìíëåü ACHTUNG Störung elektromedznscher Geräte

Mehr

Dämmung von Anlagen in Industrie und Gewerbe. Kosten sparen und Energieeffizienz steigern.

Dämmung von Anlagen in Industrie und Gewerbe. Kosten sparen und Energieeffizienz steigern. Dämmung von Anlagen n Industre und Gewerbe. Kosten sparen und Energeeffzenz stegern. Inhalt. Grußwort. Grußwort... 3 Energeeffzent handeln, Gewnn optmeren.... 4 We kann ch Potenzale n menem Unternehmen

Mehr

Donnerstag, 27.11.2014

Donnerstag, 27.11.2014 F ot o: BMW AGMünc hen X Phone nmot on E x ec ut v epr ev ew 2 7.Nov ember2 01 4 BMW Wel tmünc hen Donnerstag, 27.11.2014 14:00 15:00 15:00 16:00 16:00 17:00 17:00 17:45 Apertf Meet & Greet Kaffee & klener

Mehr

T3 Compact / T3 IP Compact zum Anschluss an Integral 5

T3 Compact / T3 IP Compact zum Anschluss an Integral 5 T3 Compact / T3 IP Compact zum Anschluss an Integral 5 Benutzerhandbuch User s gude Manual de usuaro Manuel utlsateur Manuale d uso Gebrukersdocumentate Inhalt Inhalt Machen Se sch mt Ihrem Telefon vertraut

Mehr

Gruppe. Lineare Block-Codes

Gruppe. Lineare Block-Codes Thema: Lneare Block-Codes Lneare Block-Codes Zele Mt desen rechnerschen und expermentellen Übungen wrd de prnzpelle Vorgehenswese zur Kanalcoderung mt lnearen Block-Codes erarbetet. De konkrete Anwendung

Mehr

Energieabrechnung und Energiemanagement Wir bieten innovative Lösungen für die Immobilienwirtschaft.

Energieabrechnung und Energiemanagement Wir bieten innovative Lösungen für die Immobilienwirtschaft. Energeabrechnung und Energemanagement Wr beten nnovatve Lösungen für de Immoblenwrtschaft. Energedenstlestungen Messtechnk Hochwertge und zuverlässge Messgeräte snd de Bass für ene präzse Energeabrechnung.

Mehr

Pocket LOOX Software Suite

Pocket LOOX Software Suite Handheld Deutsch Benutzerhandbuch Pocket LOOX Software Sute Se haben...... technsche Fragen oder Probleme? Wenden Se sch btte an: unsere Hotlne/Help Desk (sehe de mtgeleferte Help Desk-Lste oder m Internet:

Mehr

WIR VERSCHAFFEN DURCHBLICK UNKOMPLIZIERT UND K O M P R I M I E R T Inhalt: De Vson 04 Warum PRIME 05-07 De Marktlage 08 Zeterfassung mt PRIME 09 Projektplanung mt PRIME 10-11 Integraton von PRIME (Grafk)

Mehr

Serie EE31. Anleitung. Logger- & Visualisierungssoftware. BA_EE31_VisuLoggerSW_01_de // Technische Änderungen vorbehalten V1.0

Serie EE31. Anleitung. Logger- & Visualisierungssoftware. BA_EE31_VisuLoggerSW_01_de // Technische Änderungen vorbehalten V1.0 Sere EE31 Anletung Logger- & Vsualserungssoftware BA_EE31_VsuLoggerSW_01_de // Technsche Änderungen vorbehalten V1.0 Logger- & Vsualserungssoftware - Sere EE31 ALLGEMEINES De beschrebene Software wurde

Mehr

OFFEN SEIN. NEUGIERIG BLEIBEN. UND NICHT WUNDERN, WENN SO VIEL MÖGLICH WIRD. ÜBERBLICK + VIELE DINGE, DIE SIE WISSEN SOLLTEN.

OFFEN SEIN. NEUGIERIG BLEIBEN. UND NICHT WUNDERN, WENN SO VIEL MÖGLICH WIRD. ÜBERBLICK + VIELE DINGE, DIE SIE WISSEN SOLLTEN. OFFEN SEIN. NEUGIERIG BLEIBEN. UND NICHT WUNDERN, WENN SO VIEL MÖGLICH WIRD. + VIELE DINGE, DIE SIE WISSEN SOLLTEN. ÜBERBLICK Alle Produkte, alle Lestungen. Ausgabe NR. 03 / 205 INHALT AYGO oben ohne GESCHÄFTSKUNDENPRODUKTE

Mehr

Webshop Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Produkte aus dem Comarch Webshop auf Google Shopping zeigen. www.comarch-cloud.

Webshop Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Produkte aus dem Comarch Webshop auf Google Shopping zeigen. www.comarch-cloud. Webshop SFA ECM Backup E-Commerce ERP EDI Produkte aus dem Comarch Webshop auf Google Shoppng zegen www.comarch-cloud.de Inhaltsverzechns 1 EINFÜHRUNG 3 2 PRODUKTATTRIBUTE ZUWEISEN 3 3 WEBSHOP KONFIGURIEREN

Mehr

Leitliniengerechte psychosoziale Versorgung aus der Sicht des Krankenhausmanagements

Leitliniengerechte psychosoziale Versorgung aus der Sicht des Krankenhausmanagements Unser Auftrag st de aktve Umsetzung der frohen Botschaft Jesu m Denst am Menschen. Ene Herausforderung, der wr täglch neu begegnen. Mt modernster Technk und Kompetenz. Und vor allem mt Menschlchket. Letlnengerechte

Mehr

2014 Jetzt neu! Finanzielle Vorteile und Fördermöglichkeiten für Ihr Studium

2014 Jetzt neu! Finanzielle Vorteile und Fördermöglichkeiten für Ihr Studium Fnanzelle Vortele und Fördermöglchketen für Ihr Studum 2014 Jetzt neu! Steuerlche Vortele Stpenden Studenförderung Bldungsfonds Bldungskredte Förderung durch de Bundeswehr Förderung von Zertfkatskursen

Mehr

PuRA PRoNto & FRESco originalbetriebsanleitung

PuRA PRoNto & FRESco originalbetriebsanleitung PuRA PRoNto & FRESco orgnalbetrebsanletung Lesen Se de Betrebsanletung und das Kaptel Scherhetshnwese, bevor Se an der Maschne arbeten. Bewahren Se de Betrebsanletung bem Gerät auf. Werter Kunde Se haben

Mehr

T3 Classic / T3 IP Classic zum Anschluss an Integral 5

T3 Classic / T3 IP Classic zum Anschluss an Integral 5 IP Telephony Contact Centers Moblty Servces T3 Classc / T3 IP Classc zum Anschluss an Integral 5 Benutzerhandbuch User s gude Manual de usuaro Manuel utlsateur Manuale d uso Gebrukersdocumentate Inhalt

Mehr

Grundzüge der Geldtheorie und Geldpolitik

Grundzüge der Geldtheorie und Geldpolitik Grundzüge der Geldtheore und Geldpoltk Sommersemester 2012 8. Monetäre Transaktonskanäle Prof. Dr. Jochen Mchaels SoSe 2012 Geldtheore & -poltk 8. De Übertragung monetärer Impulse auf de Gesamtwrtschaft

Mehr

Faszination Photovoltaik. Das reine Vergnügen. Unabhängig mit Solarstrom

Faszination Photovoltaik. Das reine Vergnügen. Unabhängig mit Solarstrom Fasznaton Photovoltak Das rene Vergnügen Unabhängg mt Solarstrom Deutschland Sonnenland Sonnenenstrahlung pro m2 und Jahr Kel Rostock Hamburg Bremen Berln Hannover Magdeburg Dortmund Lepzg Kassel Köln

Mehr

Sicherheit durch Anseilen

Sicherheit durch Anseilen Sicherheit durch Anseilen Inhalt 1 Grundsätze der Personensicherung 3 2 Abdämpfung der Sturzenergie 4 3 Persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz 5 3.1 Auffanggurten 5 3.2 Auffanggurten mit Haltegurten

Mehr

Kennlinienaufnahme des Transistors BC170

Kennlinienaufnahme des Transistors BC170 Kennlnenufnhme des Trnsstors 170 Enletung polre Trnsstoren werden us zwe eng benchbrten pn-übergängen gebldet. Vorrusetzung für ds Funktonsprnzp st de gegensetge eenflussung beder pn-übergänge, de nur

Mehr

Nomenklatur - Übersicht

Nomenklatur - Übersicht Nomenklatur - Überscht Name der synthetschen Varable Wert der synthetschen Varable durch synth. Varable erklärte Gesamt- Streuung durch synth. Varable erkl. Streuung der enzelnen Varablen Korrelaton zwschen

Mehr

RICHTLINIEN FÜR DIE GESTALTUNG VON EINTRÄGEN

RICHTLINIEN FÜR DIE GESTALTUNG VON EINTRÄGEN RICHTLINIEN FÜR DIE GESTALTUNG VON EINTRÄGEN Stand Jul 2014 Lebe Vermeter, wr möchten dem Suchenden das bestmöglche Portal beten, damt er be Ihnen bucht und auch weder unser Portal besucht. Um den Ansprüchen

Mehr

5. Transmissionsmechanismen der Geldpolitik

5. Transmissionsmechanismen der Geldpolitik Geldtheore und Geldpoltk Grundzüge der Geldtheore und Geldpoltk Sommersemester 2013 5. Transmssonsmechansmen der Geldpoltk Prof. Dr. Jochen Mchaels Geldtheore und Geldpoltk SS 2013 5. Transmssonsmechansmen

Mehr

Schutz gegen Absturz Lifeline-Systeme für die Veranstaltungstechnik. Auffangsystem und Auffanggurt

Schutz gegen Absturz Lifeline-Systeme für die Veranstaltungstechnik. Auffangsystem und Auffanggurt Schutz gegen Absturz Lifeline-Systeme für die Veranstaltungstechnik Eine der Hauptgefährdungen in der mobilen Veranstaltungstechnik ist der mögliche Absturz von kletternden Bühnentechnikern oder Riggern.

Mehr

Telekom-Bonus-Garant 2009-2014/1 der Volksbank Vorarlberg eingetragene Genossenschaft bis zu Nominale EUR 3.000.000,--

Telekom-Bonus-Garant 2009-2014/1 der Volksbank Vorarlberg eingetragene Genossenschaft bis zu Nominale EUR 3.000.000,-- Telekom-Bonus-Garant 2009-2014/1 der Volksbank Vorarlberg engetragene Genossenschaft bs zu Nomnale EUR 3.000.000,-- mt Aufstockungsmöglchket AT0000A0FP19 Zechnungsangebot Zechnungsfrst: Ausgabekurs: Ab

Mehr

Vertrieb / CRM. Erfolgreiches Kundenmanagement mit staffitpro WEB

Vertrieb / CRM. Erfolgreiches Kundenmanagement mit staffitpro WEB Vertreb / CRM Erfolgreches Kundenmanagement mt staffitpro WEB Vertreb /CRM Aufgabe des Leadsmoduls Kontaktanbahnung: Enen neuen Lead erfassen Mt dem Leadsmodul halten Se de Kundendaten m Geschäftskontaktemodul

Mehr

Telekom-Prämien-Garant 2010-2015/1 der Volksbank Vorarlberg eingetragene Genossenschaft bis zu Nominale EUR 3.000.000,--

Telekom-Prämien-Garant 2010-2015/1 der Volksbank Vorarlberg eingetragene Genossenschaft bis zu Nominale EUR 3.000.000,-- Telekom-Prämen-Garant 2010-2015/1 der Volksbank Vorarlberg engetragene Genossenschaft bs zu Nomnale EUR 3.000.000,-- mt Aufstockungsmöglchket ISIN AT0000A0GZS6 Zechnungsangebot Zechnungsfrst: Ausgabekurs:

Mehr

Charakterfrage. Loewe Connect ID.

Charakterfrage. Loewe Connect ID. Charakterfrage. Loewe Connect ID. Modern. Etkette kann man lernen, Charakter hat man. Se trennen klar zwschen guten Maneren und echtem Stl. Ihrer st we Se selbst: schnörkellos, sachlch und mt dem Mut zur

Mehr

Methoden zur Bewertung von Credit Default Swaps

Methoden zur Bewertung von Credit Default Swaps Methoen zur Bewertung von Cret Default Swas Dr. Walter Gruber ( PLUS GmbH); Sylva Lause (Sarasse Hannover) Inhalt Enführung... Moell er Dscounte Sreas... 3 Moell er Ajuste Sreas... 4 Moell von JPMorgan...

Mehr

Hypothekenversicherung oder Bankhypothek?

Hypothekenversicherung oder Bankhypothek? Unverstät Augsburg Prof Dr Hans Ulrch Buhl Kernkompetenzzentrum Fnanz- & Informatonsmanagement Lehrstuhl für BWL, Wrtschaftsnformatk, Informatons- & Fnanzmanagement Dskussonspaper WI-44 Hypothekenverscherung

Mehr

biologa 01.01.2014 - Version: 1.00.14

biologa 01.01.2014 - Version: 1.00.14 bologa 01.01.2014 - Verson: 1.00.14 Schmmeltechnk 2014 We alles begann... De Frma Bologa wurde 1976 von Dpl. Ing. Hans Rechner gegründet. Zu deser Zet waren Begrffe we z.b. Elektrosmog, Moblfunk, DECT

Mehr

Ditec E2H. Installationshandbuch für zweimotorige Torsteuerung 24 V mit integriertem Funkempfänger. IP1967DE AUX 24V ANT JR5 TRF. Speichermodul BATK1

Ditec E2H. Installationshandbuch für zweimotorige Torsteuerung 24 V mit integriertem Funkempfänger. IP1967DE AUX 24V ANT JR5 TRF. Speichermodul BATK1 IP1967DE Dtec E2H Installatonshandbuch für zwemotorge Torsteuerung 24 V mt ntegrertem Funkempfänger. Transformator BATK1 TRF 24V AUX COM Spechermodul ANT JR5 POWER GOL4 FUSE ESC ENTER DOWN UP F1 L N 36

Mehr

Informationen zum Arbeitsmarkt

Informationen zum Arbeitsmarkt Überscht über de Denstlestungen des und de wchtgsten Vorschrften n den Berechen Arbetsvermttlung, Kurzarbet- und Schlechtwetterentschädgung sowe Beschäftgung von ausländschen Erwerbstätgen Berner Wrtschaft

Mehr

Das LANCOM Network Connectivity Portfolio professionelle Produkte für sichere Netzwerke INHALT 03 / 2011. Network Connectivity Solutions

Das LANCOM Network Connectivity Portfolio professionelle Produkte für sichere Netzwerke INHALT 03 / 2011. Network Connectivity Solutions 03 / 2011... c o n n e c t n g y o u r b u s n e s s Das Network Connectvty Portfolo professonelle Produkte für schere Netzwerke INHALT Das Network Connectvty Portfolo Sete 3 professonelle Produkte für

Mehr

Der Außenbereich im französischen Stil. Seit 15 Jahren führend Erfinder und größter Hersteller der bioklimatischen Pergola in Frankreich

Der Außenbereich im französischen Stil. Seit 15 Jahren führend Erfinder und größter Hersteller der bioklimatischen Pergola in Frankreich Der Außenberech m französschen Stl Set 15 Jahren führend Erfnder und größter Hersteller der boklmatschen Pergola n Frankrech Unsere Werte Engagement: Jeder Mtarbeter muss jeden Tag daran denken, dass allen

Mehr

Circuit Monitoring Systems (CMS) Bedienungsanleitung CMS-770-System. Datum: 10.10.2014

Circuit Monitoring Systems (CMS) Bedienungsanleitung CMS-770-System. Datum: 10.10.2014 (CMS) Datum: 10.10.2014 Scherhetshnwese Warnung Nchtbefolgung deser Hnwese kann zu tödlchen Verletzungen oder zu Sachschäden führen. Das Gerät darf nur von ener qualfzerten Person nstallert werden. Wenn

Mehr

1 BWL 4 Tutorium V vom 15.05.02

1 BWL 4 Tutorium V vom 15.05.02 1 BWL 4 Tutorum V vom 15.05.02 1.1 Der Tlgungsfaktor Der Tlgungsfaktor st der Kehrwert des Endwertfaktors (EWF). EW F (n; ) = (1 + )n 1 T F (n; ) = 1 BWL 4 TUTORIUM V VOM 15.05.02 (1 ) n 1 Mt dem Tlgungsfaktor(TF)

Mehr

Chair of Software Engineering

Chair of Software Engineering 1 2 Enführung n de Programmerung Bertrand Meyer Vorlesung 13: Contaner-Datenstrukturen Letzte Bearbetung 1. Dezember 2003 Themen für dese Vorlesung 3 Contaner-Datenstrukturen 4 Contaner und Genercty Enthalten

Mehr

Niederlassungsfahrplan KV Berlin

Niederlassungsfahrplan KV Berlin Nederlassungsfahrplan KV Berln Zel: Nederlassung Approbaton R Facharztprüfung R Start: Medznstudum R Wrtschaft Ausland Forschung Damt Se Ihre Patenten n der egenen Praxs behandeln können Inhaltsverzechns

Mehr

Top E604 ISDN Bedienungsanleitung

Top E604 ISDN Bedienungsanleitung SX 353 / SWZ PTT de / A31008-X353-P100-1-19 / cover_0_koeln.fm / 29.03.2005 Top E604 ISDN Bedenungsanletung SX 353 / SWZ PTT de / A31008-X353-P100-1-19 / cover_0_koeln.fm / 29.03.2005 2 SX 353 / SWZ PTT

Mehr

1.6 Energie 1.6.1 Arbeit und Leistung Wird ein Körper unter Wirkung der Kraft F längs eines Weges s verschoben, so wird dabei die Arbeit

1.6 Energie 1.6.1 Arbeit und Leistung Wird ein Körper unter Wirkung der Kraft F längs eines Weges s verschoben, so wird dabei die Arbeit 3.6 Energe.6. Arbe und Lesung Wrd en Körper uner Wrkung der Kraf F längs enes Weges s verschoben, so wrd dabe de Arbe W = F s Arbe = Kraf Weg verrche. In deser enfachen Form gülg, wenn folgende Voraussezungen

Mehr

Anwenderhandbuch KALKULATIONSSOFTWARE. NetKalk.Netze 2015.2 Strom und Gas. Stand des Handbuchs: 11. September 2015

Anwenderhandbuch KALKULATIONSSOFTWARE. NetKalk.Netze 2015.2 Strom und Gas. Stand des Handbuchs: 11. September 2015 Anwenderhandbuch KALKULATIONSSOFTWARE NetKalk.Netze 2015.2 Strom und Gas Stand des Handbuchs: 11. September 2015 INHALTSVERZEICHNIS 1 NetKalk.Netze als praktsche Software-as-a-Servce-Lösung... 5 1.1 Zugrff

Mehr

Anwenderhandbuch KALKULATIONSSOFTWARE. NetKalk.Netze 2015.1 Strom und Gas. Stand des Handbuchs: 1. Januar 2015 (SaaS)

Anwenderhandbuch KALKULATIONSSOFTWARE. NetKalk.Netze 2015.1 Strom und Gas. Stand des Handbuchs: 1. Januar 2015 (SaaS) Anwenderhandbuch KALKULATIONSSOFTWARE NetKalk.Netze 2015.1 Strom und Gas Stand des Handbuchs: 1. Januar 2015 (SaaS) INHALTSVERZEICHNIS 1 NetKalk.Netze als praktsche Software-as-a-Servce-Lösung... 5 1.1

Mehr

Geld- und Finanzmärkte

Geld- und Finanzmärkte Gel- un Fnanzmärkte Prof. Dr. Volker Clausen akroökonomk 1 Sommersemester 2008 Fole 1 Gel- un Fnanzmärkte 4.1 De Gelnachfrage 4.2 De Bestmmung es Znssatzes I 4.3 De Bestmmung es Znssatzes II 4.4 Zwe alternatve

Mehr

Was haben Schüler und Großbanken gemein?

Was haben Schüler und Großbanken gemein? Armn Fügenschuh Aleander Martn Was haben Schüler und Großbanken gemen? Mathematsche Modellerung Analyse und Lösung am Bespel des Rucksackproblems Unter gegebenen Randbedngungen optmale Entschedungen zu

Mehr

The new Art of Smart. Loewe Art.

The new Art of Smart. Loewe Art. The new Art of Smart. Loewe Art. Purstsch. Vollkommen. My Perfect Entertanment. Der neue Loewe Art verent mt Bravour de beste Technk und schlankes Desgn: Klare Lnen, zwe hochwertge Chrom-Elemente, gernge

Mehr

Loewe Connect ID. Eine Frage des Charakters.

Loewe Connect ID. Eine Frage des Charakters. Loewe Connect ID. Ene Frage des Charakters. Bekennen Se Farbe. Loewe Connect ID. Wer Farbe bekennt, zegt Haltung. Genau das macht der Loewe Connect ID. Er unterstrecht Ihren Charakter als erstes TV-Gerät

Mehr

Teil 2: Statistische Versuchsplanung

Teil 2: Statistische Versuchsplanung Tel : Statstsche Versuchsplanung 4. Enführung n de stat. Versuchsplanung 4. Arten statstscher Versuchspläne - Faktorelle Versuchspläne. Ordnung k und k- - Zentral zusammengesetzte Versuchspläne - Mschungspläne

Mehr

Die Zahl i phantastisch, praktisch, anschaulich

Die Zahl i phantastisch, praktisch, anschaulich Unverstät Würzburg 977 Würzburg Telefon: (91 888 5598 De Zahl phantastsch, praktsch, anschaulch De Geschchte der Zahl war dre Jahrhunderte lang dadurch geprägt, dass se und damt de kompleen Zahlen n Mathematkerkresen

Mehr

Technische Information Geberit AquaClean 13 5 41 5-45 5

Technische Information Geberit AquaClean 13 5 41 5-45 5 Technsche Informaton Gebert AquaClean 2 5 13 5 41 5-45 5 61 5 Inhalt 1 Systembeschrebung......................................................... 4 1.1 Enletung...................................................................4

Mehr

Faszination Photovoltaik. Das reine Vergnügen. Unsere Stromversorgung Solarenergie

Faszination Photovoltaik. Das reine Vergnügen. Unsere Stromversorgung Solarenergie Fasznaton Photovoltak Das rene Vergnügen Unsere Stromversorgung Solarenerge Deutschland Sonnenland Sonnenenstrahlung pro m 2 und Jahr Kel Rostock Hamburg Bremen Hannover Berln Magdeburg Dortmund Köln Kassel

Mehr

Quant oder das Verwelken der Wertpapiere. Die Geburt der Finanzkrise aus dem Geist der angewandten Mathematik

Quant oder das Verwelken der Wertpapiere. Die Geburt der Finanzkrise aus dem Geist der angewandten Mathematik Quant der das Verwelken der Wertpapere. De Geburt der Fnanzkrse aus dem Gest der angewandten Mathematk Dmensnen - de Welt der Wssenschaft Gestaltung: Armn Stadler Sendedatum: 7. Ma 2012 Länge: 24 Mnuten

Mehr

4. Energie, Arbeit, Leistung, Impuls

4. Energie, Arbeit, Leistung, Impuls 34 35 4. Energe, Arbet, Lestung, Ipuls Zentrale Größen der Physk: Energe E, Enhet Joule ( [J] [N] [kg /s ] Es gbt zwe grundsätzlche Foren on Energe: knetsche Energe: entelle Energe: Arbet, Enhet Joule

Mehr

Vorsicht! Dies ist nur eine Vorschau der Vorlage.

Vorsicht! Dies ist nur eine Vorschau der Vorlage. Vorschau PDF Btte beachten Se, deses Dokument st nur ene Vorschau der Vorlage. Her werden nur Auszüge der Vorlage dargestellt. Nach dem Kauf der Vorlage steht Ihnen selbstverständlch de vollständge Verson

Mehr

Preisliste 02/2015 Achtung!

Preisliste 02/2015 Achtung! Öffnungszeten: Mo.Fr. 09:00 18:00 Uhr Sa. 09:00 13:00 Uhr Pfarrstr. 46/2 73033 Göppngen Kontakt: Tel: 0716173729 Fax: 0716177742 nfo@kpzgp.eu www.kpzgp.eu nfo@koperzentrumgoeppngen.de www.koperzentrumgoeppngen.de

Mehr

Signalformanalyse und Korrelationstechniken

Signalformanalyse und Korrelationstechniken 19. Kolloquum challemsson Vortrag 17 gnalformanalyse und Korrelatonstechnen Horst KÜHNICKE * * Fraunhofer-Insttut für Zerstörungsfree Prüfverfahren, Insttutstel Dresden horst.uehnce@zfp-d.fraunhofer.de

Mehr

MacroSystem DVC 3000. First Class Home-Entertainment.

MacroSystem DVC 3000. First Class Home-Entertainment. MacroSystem DVC 3000. Frst Class Home-Entertanment. De perfekte Verschmelzung von Home-Entertanment und Vdeoschntt betet das velfach ausgezechnete Home-Entertanment-Center DVC 3000. Lve-TV n Full-HD-Qualtät,

Mehr

Bedarfsorientierte Mindestsicherung - Antrag

Bedarfsorientierte Mindestsicherung - Antrag An de Bezrkshauptmannschaft den Magstrat Graz Engangsstempel Bedarfsorenterte Mndestscherung - Antrag De Bedarfsorenterte Mndestscherung st ene Lestung der öffentlchen Hand zur Scherung des Lebensunterhaltes

Mehr

Druckluft-Management System. SIGMA AIR MANAGER 2 Schlüsseltechnologie für Industrie 4.0. www.kaeser.com

Druckluft-Management System. SIGMA AIR MANAGER 2 Schlüsseltechnologie für Industrie 4.0. www.kaeser.com Druckluft-Management System SIGMA AIR MANAGER 2 Schlüsseltechnologe für Industre 4.0 www.kaeser.com Kondensataufberetung Der SIGMA AIR MANAGER 2 Druckluft-Steuertechnologe 4.0 von KAESER Kompressoren -

Mehr

Bestellen und Kassienen

Bestellen und Kassienen fffffffff'."1hff.{,#:ff '' Moble Technologen fun Bestellen und Kassenen Modenne Kassensysteme entwckeln sch mmen mehr^ zu Allnoundenn. Neben hrer bshengen Funkton, dem Zahlungsvongang, ensetzen und koondneren

Mehr