Solutions for Central Office

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Solutions for Central Office"

Transkript

1 Solutions for Central Office Moderne Anschlusstechniken müssen bei gleichen oder besseren technischen Eigenschaften einen deutlich geringeren Platzbedarf aufweisen als herkömmliche Systeme. Die Beschaltung muss schneller und einfacher möglich sein. Und nicht zuletzt müssen sich die Rangierbereiche möglichst übersichtlich darstellen. Das alles gilt mit unterschiedlichen Schwerpunkten bei einem Einsatz in Hauptverteilern wie auch in Kabelverzweigern oder Verteilerkästen. Die innovativen Anschlusstechniken von 3M Telecommunications bieten unseren Kunden praxisorientierte Lösungen. Je nach Anwendung können sie zwischen Produkten aus der ID 3000 Familie, SID oder LSA-PLUS wählen. Nicht mehr nur der Bereich der Telephonie wird abgedeckt. Moderne Systeme erlauben das Ablegen von geschirmten Kabeln und gehen bis in den Bereich von Cat 5e. Ein umfassendes Produktprogramm für den Überspannungsschutz rundet die Anschlusssysteme ab und bedeutet sowohl Personenschutz als auch Sicherheit für die Netzeinrichtungen. Mit den zugehörigen Verteilergestellen und -schränken zur Aufnahme der Anschlusstechniken steht Ihnen ein vollständiges und aufeinander abgestimmtes Produktprogramm zur Verfügung. Für Erweiterungen in bestehenden Anlagen halten wir die Trennleiste 71 bereit. 5.1 Kupferanschlusstechnik Seite Technische Übersicht Quante ID Systemübersicht Anschluss-System ID Anschluss-System ID Mbit/s 131 ID 3000 Überspannungsschutz, Zubehör xdsl Technologoie Anschluss-System Quante SID Anschluss-Systeme Übersicht Anschluss-Systeme SID-C 144 Anschluss-Systeme SID-C Switching 145 Anschluss-Systeme SID-CT 146 Anschluss-Systeme SID-CD 147 Anschluss-Systeme SID-C Extreme 148 Anschlussklemmen SID-P 149 SID-Überspannungsschutz 150 SID Zubehör SID Montagewannen LSA-PLUS Anschluss-Systeme LSA-PLUS Leisten LSA-PLUS Überspannungsschutz, Zubehör LSA-PLUS Montagewannen Kollokation Verteiler Zubehör Verteilergestelle Quante Verteilergestell ID Multi, senkrecht/senkrecht Quante HVt Standverteiler, senkrecht/waagerecht M Systemverteilergestell QVG Quante SID FlexiRail System Schraub/Löt 174

2 Technische Übersicht Technische Daten: Produkteigenschaften: ID 3000 ID 3000 SID-C SID-CT SID-C abs LSA-PLUS 2 Kabelseite Vermittlungsseite Modul oder Blockkonfiguration: Block Block Modul Modul Modul Modul Kapazität: 100/200 DA 128 DA 8/10 DA 8/10 DA 8/10 DA 10 DA Maße (BxHxT)in mm: 130x148x x228x x17,3x37 124x17,3x37 118x17,3x37 123x18x39 Drahtführungsgehäuse: ja ja nein nein ja nein Kapazität einer 2,8 m Bucht: 1800 DA 1536 DA 1600 DA 1200/1280 DA 1600 DA 1600 DA Funktion: Trennkontakt Trennkontakt Trennleiste/ Trennleiste/ Trennleiste/ Trennleiste/ Anschlussleiste Anschlussleiste Anschlussleiste Anschlussleiste Montagemöglichkeit: ID 3000 ID 3000 SID-C Montage- LSA-PLUS Mon- SID-C Montage- LSA-PLUS Mon- Verteilergestell Verteilergestell wanne/flexirail tagewanne/ wanne/flexirail tagewanne/flexi- FlexiRail Rail (Adapterlasche) Beschaltungseigenschaften: Beschaltungsrahmen für eindrahtige Seite Leiterdurchmesser: 0,32-0,8 mm 0,32-0,8 mm 0,4-0,8 mm 0,4-0,8 mm 0,4-0,8 mm 0,4-0,8 mm Außendurchmesser: 1,6 mm max. 1,6 mm max. 1,6 mm max. 1,6 mm max. 1,6 mm max. 1,6 mm max. Beschaltungshäufigkeit: (0,6mm) > 200 > 200 > 100 > 100 > 100 > 100 Anlegewerkzeug: ID 3000 Standard-/ ID 3000 Standard-/ SID Standard- SID Standard- SID Standard- LSA-PLUS Comfortwerkzeug Comfortwerkzeug Comfortwerkzeug Comfortwerkzeug Comfortwerkzeug Anlegewerkzeug T-Schaltung: ja ja Umschaltadapter Umschaltadapter Umschaltadapter Umschaltadapter Steckhäufigkeit Trennstecker: > 1000 > 1000 > 1000 > 1000 > 1000 > 1000 elektrische Werte: Kontaktübergangswiderstand: < 1 mω < 1 mω < 1 mω < 1 mω < 1 mω < 1 mω Durchgangswiderstand: < 10 mω < 10 mω < 10 mω < 10 mω < 10 mω < 10 mω Isolationswiderstand (500V): > MΩ > MΩ > MΩ > MΩ > MΩ > MΩ Stoßstrombelastbarkeit (8/20µs): 5 ka 5 ka 10 ka 10 ka 10 ka 10 ka Spannungsfestigkeit (50 Hz): 2 kv RMS 2 kv RMS 2 kv RMS 2 kv RMS 2 kv RMS 2 kv RMS Drahtauszugskräfte axial: > 70% > 70% > 70% > 70% > 70% > 70% Drahtauszugskräfte radial: > 30% > 30% > 30% > 30% > 30% > 30% Dämpfung (20MHz): < 0,01 db < 0,01 db < 0,01 db < 0,01 db < 0,01 db < 0,01 db Nebensprechdämpfung (20MHz): < 48 db < 48 db < 51 db < 51 db < 51 db < 51 db 124 Übertragung: Cat. 3 Cat. 3 Cat. 3 Cat. 3 Cat. 5 Cat. 3

3 Technische Übersicht Technische Daten: Material: ID 3000 ID 3000 SID-C SID-CT SID-C abs LSA-PLUS 2 Kabelseite Vermittlungsseite Kontaktmaterial: Sondermessing Sondermessing Sondermessing Sondermessing Sondermessing Sondermessing Kontaktbeschichtung: Silber 5µm Silber 5µm Silber 5µm Silber 5µm Silber 5µm Silber 5µm Gehäusewerkstoff: Pc Pc PBT PBT PBT PBT Brennbarkeit des Kunststoffmaterials: UL 94 VO UL 94 VO UL 94 VO UL 94 VO UL 94 VO UL 94 VO Farbe: hellgrau hellgrau hellgrau hellgrau hellgrau hellgrau Ableiter- Isolations- Failsafe Reihen- Koppel- Arbeitswechselstrom widerstand Ansprechzeit widerstand kapazität 50 5 A Solutions for Central Office Überspannungsschutz: SID-Überspannungsschutzmagazin (3pol) V - 5 ka: < 5 A > MΩ < 10 s < 100 mω < 2 pf -25 C - 60 C V - 10 ka: < 5 A > MΩ < 10 s < 100 mω < 2 pf -25 C - 60 C 5 SPP-Grobschutzstecker: < 5 A > MΩ < 10 s < 100 mω < 2 pf -25 C - 60 C SPP-Grob- /Stromschutzstecker: < 5 A > MΩ < 10 s < 12 Ω < 2 pf -25 C - 60 C SPP-Grob-/Strom-/Feinschutzstecker: < 5 A > 100 MΩ < 10 s < 12 Ω < 50 pf -25 C - 60 C 125

4 5.1. Quante ID 3000 Systembeschreibung Das abisolierfreie Anschluss-System ID 3000 ist die konsequente Weiterentwicklung weltweit bekannter IDC-Kontakttechnologien. Es zeichnet sich durch hohe Packungsdichte bei einfachster Handhabung aus. Die Anwendungsvielfalt reicht dabei von kleinen und mittelgroßen Zwischenverteilern bis hin zu großen Hauptverteilern für analoge und digitale Vermittlungsstellen. Das Herzstück der Anschlusstechnik bilden 8 und 10 DA Trennmodule, die aufgrund ihrer kompakten Bauweise eine deutliche Steigerung der Packungsdichte gewährleisten. Bei der rein senkrechten Montage der Schaltmittel ID 3000 am Hauptverteiler werden durch die übereinanderliegende Anordnung von System- und Linienseite die Rangierzeiten und Rangierwege erheblich reduziert. Quante ID 3000 Trennblöcke 126

5 5.1. Quante ID 3000 Systembeschreibung ID 3000 Schaltmittel sind in Blockbauweise erhältlich, die eine Montage auf bestehende Verteilergestelle (senkrecht/waagerecht) erlaubt. Im Störungsfall ist das problemlose Auswechseln kleiner Einheiten (einzelner Trennelemente oder Drahtführungsgehäuse) möglich. Das System ID 3000 umfasst neben umfangreichem Zubehör, wie z.b. Prüf- und Verbindungsschnüren, ein komplettes Überspannungsschutzprogramm. Einzelne Trennmodule können nachträglich ohne Schwierigkeiten gewechselt werden. Das Hauptverteilersystem ID 3000 bietet für die speziellen Marktbedürfnisse optimierte Produktlösungen, die keine Wünsche mehr offen lassen. Gemäß der Devise, dass es für jede Anwendung nur ein optimales Produkt geben kann, ist das System ID 3000 an spezielle Bedürfnisse angepasst. Drei unterschiedliche ID 3000 Baureihen für analoge ISDN-, 2 Mbit/s Dienste oder auch die Verwendung im Signalverteilerbereich erlauben dem Anwender eine für ihn abgestimmte Lösung einzusetzen. Merkmale: Schaltmittel in Modulbauweise mit hoher Packungsdichte Überspannungsschutz seitlich steckbar, dadurch freie Zugänglichkeit der Schaltmittel von vorne Schaltarbeiten bei gestecktem Überspannungsschutz Berührungsgeschützte Doppelkontakte für Dreieckschaltungen Beschaltbar mit Adern von 0,32-0,8 mm Leiterdurchmesser, bei Leiterdurchmessern 0,64-0,8 mm keine Doppelbeschaltung der Kontakte möglich. Kompatibel zu bestehenden Verteilereinrichtungen Solutions for Central Office Die Hauptverteilertechnik ID 3000 mit ihren kompakten Abmessungen und der daraus resultierenden Packungsdichte bildet die Grundlage der ID 3000 Produktfamilie. Ihr modularer Aufbau erlaubt dabei das Erstellen von Mischbestückungen von 8 und 10 DA Trennmodulen sowie das individuelle Zusammenstellen beliebiger Blockgrößen. ID Mbit/s Die Schaltmittel ID 3000 wurden optimiert auf die Verwendung von geschirmten Anschluss- und Rangierkabeln. ID Mbit/s bietet vergrößerte Drahtführungskanäle auf der Rangierseite. Im Unterschied zu herkömmlichen Anschlusstechniken können die 1 DA Rangierkabel komplett mit Schirm bis zum Schneid-Klemm- Kontakt geführt werden. Eine portgerechte Zählweise sowie spezielle Erdungsmagazine zur Potentialerdung der aufgelegten Schirmdrähte machen ID Mbit/s zur idealen Lösung auch für Ihr Netzwerk. 5 Quante ID 3000 Trennblöcke Quante ID Mbit/s Trennblöcke 127

6 5.1.1 Quante ID 3000 Anschluss-System ID 3000 Anschluss-System ID 3000, 100 DA, 128 DA, 200 DA und 512 DA Das System ID 3000 ermöglicht die Montage auf bestehende Hauptverteilergestelle (waagerecht/senkrecht) oder eine rein senkrechte Montage auf ID 3000 Gestelle bzw. Profilschienen. Das System sieht Gestellaufbauten als Wand- und als Standverteiler vor. Abgestimmt auf die Zählweise von 100 paarigen Fernmeldekabeln bzw. von binär aufgebauten Fernmeldekabeln (8, 16, 32 DA usw.) läßt ID 3000 den problemlosen Einsatz als Hauptverteilertechnik in Vermittlungsstellen zu. Einzelne Trennmodule können nachträglich ohne Schwierigkeiten gewechselt werden. Farbe Modulkörper: RAL 7032, kieselgrau Werkstoff Montagewannen: Edelstahl 1,5 mm Quante ID 3000 Trennblöcke Einbaulage Trennleiste 10 DA Einbaulage Trennleiste 8 DA Lieferumfang 10 DA: - 10 Trennleisten 10 DA, - Kabelabdeckung seitlich, - Bezeichnungsstreifen seitlich, - Satz Abdeckstreifen vorne, - Streifenhalter mit Beschriftungsstreifen, - Montagewanne inkl. Befestigungsmaterial, - Montagehinweis Lieferumfang 8 DA: - 16 Trennleisten 8 DA, - Kabelabdeckung seitlich, - Bezeichnungsstreifen seitlich, - Satz Abdeckstreifen vorne, - Streifenhalter mit Beschriftungsstreifen, - Montagewanne inkl. Befestigungsmaterial, - Montagehinweis 128

7 5.1.1 Quante ID 3000 Anschluss-System ID DA Trennleisten DA Trennleisten ID 3000 Trennblock 100 DA, senkrecht oder waagerecht mit Montagewanne Zur senkrechten oder waagerechten Montage auf bestehende Verteilergestelle. (Trl. 1-10), Einbaumaß: 148 mm, Befestigungsmaß: 90 mm (2 Befestigungen) Gewicht: 1,35 kg, VPE: 1 Stück ID 3000 Trennblock 200 DA, senkrecht mit Montagewanne Zur senkrechten Montage auf bestehende Verteilergestelle. (Trl. 1-10) Einbaumaß: 279 mm, Befestigungsmaß: 210 mm (2 Befestigungen) Gewicht: 2,4 kg, VPE: 1 Stück ID 3000 Trennblock 128 DA, senkrecht oder waagerecht mit Montagewanne Zur senkrechten und waagerechten Montage auf bestehende Verteilergestelle. (Trl. 1-8), Einbaumaß: 228 mm Befestigungsmaß: 180 mm (2 Befestigungen) Gewicht: 1,67 kg, VPE: 1 Stück Solutions for Central Office ID 3000 Trennblock 200 DA, senkrecht mit Montagewanne Zur senkrechten Montage auf bestehende Verteilergestelle. (Trl. 1-8), Einbaumaß: 346 mm, Befestigungsmaß: 210 mm (2 Befestigungen) Gewicht: 2,4 kg, VPE: 1 Stück ID 3000 Trennblock 512 DA, waagerecht mit Montagewanne Zur waagerechten Montage auf bestehende Verteilergestelle. (Trl. 1-16), Einbaumaß: 900 mm, Befestigungsmaß: 3 x 225 mm und 1 x 180 mm (5 Befestigungen) Gewicht: 5,8 kg, VPE: 1 Stück

8 5.1.1 Quante ID 3000 Anschluss-System ID 3000 Schwenkadapter ID 3000 für 100 DA und 200 DA Trennblöcke Der Schwenkadapter ID 3000 wird direkt auf die Montagewanne des Blockes montiert. Bei Befestigung auf den Hauptverteiler kann der komplette Block nun einfach seitlich geschwenkt werden, was besonders bei schmalen Buchtenabständen das Handling - insbesondere das Stecken von Überspannungsschutz-Magazinen - erleichtert. Nach dem Zurückschwenken kann der Block durch einfaches Verrasten wieder sicher in seine Ausgangslage positioniert werden. Lieferumfang: - 1 Schwenkadapter - Befestigungsmaterial Quante ID 3000 Schwenkadapter VPE: 1 Stück zur Montage auf einen ID 3000 Trennblock Schwenkadapter für Trennblock 128 DA ( ) mit Montagewanne Schwenkadapter für Trennblock 200 DA ( / ) mit Montagewanne 130

9 5.1.1 Quante ID 3000 Anschluss-System ID Mbit/s Anschluss-System ID Mbit/s Neukonzipierte ID 3000 Schaltmittel zum Anschalten und Rangieren von 2 Mbit/s Datenkanälen. Vergrößerte Drahtführungskanäle auf der Rangierseite der Schaltmittel erlauben die Verwendung von geschirmten 2 Mbit/s - Rangierkabeln bis zum Doppelkontakt, ohne die Schirmung/Isolierung der Rangierkabel in den Drahtführungskanälen aufzulösen. ID Mbit/s - Schaltmittel sind in Blockbauweise erhältlich. Verschiedene Verbindungs-, Prüf- und Monitorschnüre sowie unterschiedliche Erdungs- und Überpannungsschutzmagazine ergänzen die ID Mbit/s Produktlinie zu einer professionellen Lösung für Ihr Kommunikationsnetz Merkmale: Schaltmittel ID Mbit/s mit vergrößerten Drahtführungskanälen auf der Rangierseite Führung von geschirmten 2 Mbit/s-Rangierkabeln inkl. Kabelmantel bis an ID 3000-Doppelkontakte Portgerechte Zählweise S-Kontakte mit Erdpotential verbunden Umfangreiches 2 Mbit/s-Zubehörprogramm VPE: 1 Stück Farbe Modulkörper: RAL 7032, kieselgrau Werkstoff Montagewannen: Edelstahl 1,5 mm Lieferumfang: 16 Trennleisten 8 DA, 16 Erdungsmagazine, 1 Kabelabdeckung seitlich, 1 Bezeichnungsstreifen seitlich, 1 Satz Abdeckstreifen vorne, 1 Streifenhalter mit Beschriftungsstreifen, 1 Montagewanne inkl. Befestigungsmaterial, Montagehinweis Solutions for Central Office ID Mbit/s mit Wanne ID 3000 Trennblock 2 Mbit/s 32 Ports, senkrecht oder waagerecht, mit Montagewanne Zur senkrechten oder waagerechten Montage auf bestehende Verteilergestelle (z.b. HVt 71). (Trl. 16 x 4 abs) mit Wendestreifen / Einbaumaß: 228 mm Befestigungsmaß: 180 mm (2 Befestigungen) Gewicht: 1,67 kg, VPE: 1 Stück

10 5.1.1 Quante ID 3000 Zubehör ID 3000 Überspannungsschutz / Zubehör Schaltung: ID 3000 Überspannungsschutzmagazin 10 DA, 3polig a E a' a E a' für 3pol-Gasableiter, Form 5 x 7,5 Farbton: RAL 9005, tiefschwarz, VPE: 10 Stück Gewicht: 0,4 kg/10 Stück b b' b b' mit PTC ID 3000 Überspannungsschutzmagazin 10 DA, 3polig bestückt mit 3pol-Gasableiter, 230V, 5,0 ka mit Fail-safe VPE: 10 Stück ID 3000 Überspannungsschutzmagazin 10 DA, 3polig bestückt mit 3pol-Gasableiter, 230V, 5,0 ka mit Polyswitch VPE: 10 Stück ID 3000 Überspannungsschutzmagazin 8 DA für 3pol Gasableiter, Form 5 x 7,5 Farbton: RAL 9005, tiefschwarz, VPE: 13 Stück Gewicht: 0,5 kg/13 Stück a E b mit PTC a' b' ID 3000 Überspannungsschutzmagazin 8 DA bestückt mit 3pol Gasableiter, 230V, 5,0 ka mit Fail-safe Farbton: RAL 9005, tiefschwarz, VPE: 13 Stück Gewicht: 0,5 kg/13 Stück ID 3000 Überspannungsschutzmagazin 8 DA bestückt mit 3pol Gasableiter, 230V, 5,0 ka mit Fail-safe und Polyswitch VPE: 13 Stück 3pol-Gasableiter, 230V, Form 5 x 7,5 5,0 ka mit Fail-safe ,5 ka ohne Fail-safe Polyswitch (PTC) PTC I = 120 ma, R = 5-9 Ω VPE: 1000 Stück ID 3000 Umschaltwerkzeug Zum Umschalten der Magazin-Kontakte in Betriebsbereitschaft ID 3000 Standard-Anlegewerkzeug Für Aderdurchmesser von 0,32-0,64 mm ID 3000 Comfort Anlegewerkzeug Für Aderdurchmesser von 0,32-0,8 mm mit integrierter Abschneidevorrichtung ID 3000 Blindstecker 1 DA braun Trennkontakt bleibt im Trennelement rot geschlossen, VPE: 100 Stück weiß grün schwarz

11 5.1.1 Quante ID 3000 Zubehör ID 3000 Zubehör ID 3000 Trennstecker 1 DA rot VPE: 100 Stück weiß braun ID 3000 Trennstecker 4 DA rot VPE: 32 Stück weiß braun ID 3000 Trennstecker 5 DA weiß VPE: 20 Stück ID 3000 Markierkappen 1 DA rot VPE: 100 Stück weiß grün gelb schwarz braun blau ID 3000 Streifenhalter Zur Kennzeichnung der aufgelegten Kabel und optischen Unterteilung der Leisten in beliebige Blockgrößen. VPE: 10 Stück Solutions for Central Office ID 3000 Streifenhalter 8 DA, rastbar Zum Aufrasten auf ID 3000 Trennleiste 10 DA, rastbar ID 3000 Streifenhalter, 8 DA, rastbar Zum Aufrasten auf ID 3000 Trennleiste ohne Veränderung der Teilung 5 ID 3000 Verbindungsschnur 4polig, VPE: 1 Stück a b a' b' a' b' a b a b a' b' a b a' b' Länge: 2 m Länge: 3 m Länge: 2 m, außen/innen vertauscht ID 3000 Prüfschnur, 4polig, mit 4 mm Buchsen, VPE: 1 Stück WH BK WH BK a b a' b' Länge: 0,29 m ID 3000 Prüfschnur, 4polig, VPE: 1 Stück WH BK WH BK a b a' b' Länge: 3 m eine Seite Stecker eine Seite offen ID 3000 Steckerbausatz Gewicht: 0,03 kg, VPE: 10 Stück 133

12 5.1.1 Quante ID 3000 xdsl Technologoie Quante ID 3000 xdsl Technologie Mit xdsl-technologie können auf einer Kupferdoppelader gleichzeitig Telephonie und Breitband-Datendienste übertragen werden. Möglich wird dies durch Nutzung unterschiedlicher Frequenzbänder. Die niedrigen Frequenzen sind mit den Schmalbanddiensten analoge Telephonie oder ISDN belegt. Die hohen Frequenzen tragen den DSL-Breitbanddienst (Digital Subscriber Line). Frequenzweichen, die sogenannten Splitter, trennen in der Vermittlung und beim Kunden die beiden Dienste bzw. führen sie zusammen. Die Universal- oder Kombi-Splitter haben eine Grenzfrequenz von ca. 100 khz. Sie sind sowohl mit analoger Telephonie als auch mit ISDN kompatibel. POTS-Splitter haben eine Grenzfrequenz von ca. 15 khz. Sie funktionieren nur mit analoger Telephonie. Zur Zeit sind drei verschiedene xdsl-übertragungsverfahren im Einsatz: max. Datenrate downstream/upstream max. Reichweite - ADSL 2 Mbit/s / 192 kbit/s 3,0... 4,5 km - ADSL2+ 16 Mbit/s / 1 Mbit/s 1,5... 2,5 km - VDSL2 52 Mbit/s / 2,3 Mbit/s m VDSL-Splitter sind auch für ADSL geeignet. ADSL-Splitter sind hingegen nicht für den vollen VDSL-Frequenzbereich spezifiziert. 3M bietet integrierte Splitterblöcke mit ID 3000 Anschlusstechnik zum Einsatz in Hauptverteilern. Wie alle Produkte der ID Familie, zeichnen sie sich durch hohe Packungsdichte und einfache Handhabung aus. Die Splitterblöcke sind modular aufgebaut. Vorverdrahtete Blöcke können nach Bedarf mit Splittermodulen aufgerüstet werden. 134

13 5.1.1 Quante ID 3000 xdsl Technologoie Quante ID 3000 integrierter ADSL Splitterblock Mit der ADSL-Technologie (Asymmetric Digital Subscriber Line) lässt sich auf einer Kupferdoppelader zusätzlich zur vorhandenen Telephonie ein schneller Internet-Zugang realisieren. Mit Datenraten von bis zu 16 Mbit/s im Download (von der Vermittlungsstelle zum Teilnehmer) und bis zu 1 Mbit/s im Upload wird die bestehende Infrastruktur wirtschaftlicher genutzt. Quante ID 3000 xdsl Module Line-Sharing Anwendung (zur Montage auf HVt 71 waagerecht) Doppelter Rangierkanal oben, Verkabelung des Modules mit Rangierkabel von oben. Quante ID 3000 ADSL Splitterblock DSL Anwendung (zur Montage auf HVt 71 waagerecht, Raster 900 mm) einfacher Rangierkanal oben, Anschluss der 8 DA Kabel auf der unteren Seite. Solutions for Central Office Vermittlung MDF- Splitterblock ID 3000 (32 Ports) Rangierkanal 1 DA Kabel 8 DA geschirmt Vermittlung HVt-Splitterblock ID 3000 (32 Ports) 5 BB HVt 71 Schaltblock ID 3000/ 64-DS HVt 71 BB TAE BB/SB SB (ISDN/POTS) Rangierkabel 1 DA geschirmt ÜVt-Schrank mit SID-C 2Mbit/s DSLAM BB TAE BB/SB Kabel 8DA geschirmt DSLAM BB BB (ADSL) SB (ISDN/POTS) Kolokationsraum BB (ADSL) SB = Schmalband BB = Breitband 135

14 5.1.1 Quante ID 3000 xdsl Technologoie Quante ID 3000 integrierter ADSL Splitterblock Die Zusammenführung des Telephonie- und Datensignals realisiert der integrierte ID 3000 Splitterblock. Unter Berücksichtigung der bekannten Verkabelungsrichtlinien erfolgt sowohl die frequenzmäßige Zusammenführung der beiden abgehenden Signale von Vermittlungsstelle und DSLAM (Digital Subscriber Line Access Multiplexer) auf die bestehende Kupferdoppelader im zentralen Technikraum, als auch die Trennung der ankommenden Signale auf der Teilnehmerseite.Der Splitter bietet eine individuelle Prüfmöglichkeit aller Signale, nicht nur Telephonie-, sondern auch ADSL- und Linien-Zweig. Das kompakte Design und die modulare Grundkonzeption machen das System ID 3000 für den Anwender wartungsfreundlich. Gemäß den unterschiedlichen Netzbedingungen bieten wir Splittermodule für ISDN- und POTS-Signale an. Quante ID 3000 ADSL POTS-Splitterblock Quante ID 3000 ADSL Combi-Splitterblock Merkmale: Integraler Bestandteil des Anschluss-Systems ID 3000 Modulare Grundkonzeption Flexibler Ausbau mit ADSL oder SDSL Modulen Kompaktes Design Geschirmtes System Kostenreduzierung Individuelle Prüfmöglichkeit von POTS und ADSL Ausgang Lieferumfang: - 8 Splittermodule (4 Splitterelemente in jedem Modul) - 1 Kabelabdeckung seitlich - 1 Bezeichnungsstreifen seitlich - 1 Satz Abdeckstreifen - 1 Montagewanne mit integrierter Drahtführung Doppelte Kanalscheibe (Linesharing Block) ,5 214, , ,2 26,4 26,

15 5.1.1 Quante ID 3000 xdsl Technologoie Quante ID 3000 integrierter ADSL Splitterblock ID 3000 ADSL Combi-Splitterblock Linien, zur waagerechten Montage auf bestehende Verteilergestelle Befestigungsmaß: 180 mm (2 Befestigungen) Gewicht: ca. 2,9 kg ID 3000 ADSL Combi-Splitterblock Linien, zur waagerechten Montage auf bestehende Verteilergestelle doppelte Kanalscheibe rangierseitig, Einsatz für Line-Sharing Befestigungsmaß: 180 mm (2 Befestigungen) Gewicht: ca. 3,1 kg ID 3000 ADSL Gehäuse, unbestückt Linien, zur waagerechten Montage auf bestehende Verteilergestelle Vorbereitet mit 8 Drahtführungsgehäusen für die Aufnahme von ASDL Splittermodulen und SDSL Modulen Befestigungsmaß: 180 mm (2 Befestigungen) Länge: ca. 191 mm ID 3000 ADSL Gehäuse, unbestückt Linien, zur waagerechten Montage auf bestehende Verteilergestelle Vorbereitet mit 40 Drahtführungsgehäusen für die Aufnahme von ASDL Splittermodulen oder SDSL Modulen Befestigungsmaß: 3 x 225 mm und 1 x 180 mm (5 Befestigungen) Länge: ca. 891 mm Solutions for Central Office ID 3000 ADSL POTS Splitterblock Linien, zur waagerechten Montage auf bestehende Verteilergestelle Befestigungsmaß: 180 mm (2 Befestigungen) ID 3000 ADSL POTS Splitterblock Linien, zur waagerechten Montage auf bestehende Verteilergestelle, doppelte Kanalscheibe rangseitig, Einsatz für Line-Sharing Befestigungsmaß: 180 mm (2 Befestigungen) 5 ID 3000 ADSL Combi Splittermodul Linien, VPE: 8 Stück ID 3000 SDSL Modul Linien VPE: 4 Stück ID 3000 ADSL POTS Splittermodul Linien, VPE: 8 Stück ID 3000 Zubehör ab Seite 132. Weitere Splitterlösungen auf Anfrage. 137

16 5.1.1 Quante ID 3000 xdsl Technologoie Quante ID 3000 ID Trennblock für xdsl Der ID Trennblock für 240 xdsl Lines gehört zur ID xdsl Familie und bildet zusammen mit dem entsprechenden Trennblock für 32 Lines die Basis für die neue Generation ultrakompakter Hauptverteiler-Anschlusstechnik für den xdsl Ausbau. Der ID Trennblock besteht aus 60 Drahtführungsgehäusen mit Kontaktstreifen auf einer Wanne montiert zur Befestigung auf HVt 55/ 71 und HVt 95 Q im 900 mm Raster einschließlich Kabelabdeckung, Bezeichnungsstreifen und Montageanweisung. Der Block erlaubt die vollständige Vorverkabelung zwischen DSLAM (Breitbanddienst), DIV (vermittelter Sprachdienst) und Teilnehmeranschlussleitung für 240 Teilnehmer. Durch die integrierte "life line" Funktion ist gewährleistet, dass der Sprachdienst auch ohne xdsl Splitter oder Durchschaltemodul funktionsfähig ist. Die Drahtführungsgehäuse erlauben alternativ die Anschaltung des DSLAM mit Systemkabeln für T-DSL-Anwendung oder mit Rangierkabeln im Fall von Linesharing/ Entbündelung. Quante ID Trennblöcke xdsl Durch das Stecken von xdsl-splittermodulen beziehungsweise SDSL-Durchschaltemodulen wird das xdsl-signal des DSLAM auf die Teilnehmeranschlussleitung geschaltet. Einfaches Einstecken der Splittermodule Kennzeichnung der Kontakte sowie der dazugehörigen Drahtführungskanäle mit Farbkodierung für DIV, DSLAM und xdslab. Merkmale: ID 3000 IDC Anschlusstechnik Ultrakompaktes Design Trennkontakt für DSLAM- und DIV-Anschluss Modulares Konzept "life line" Funktionalität Schirmkontaktierung Anschlusspunkt für Prüfleitung Technische Daten: Kontaktprinzip: Federwerkstoff: Kontaktmaterial: Kabelkonfiguration: Außendurchmesser: Beschaltungen: Werkstoff: Farbe: Schneid-Klemmverbindung nach DIN 41611,Teil 6 für den Anschluss von zwei Leitungen je Kontakt Sondermessing Silber (Ag) min. 5μm Massivleiter mit Leiter 0,32 0,8 mm, PE- oder PVC-isoliert (Voll PE) über Isolation max. 1,1 mm Anzahl möglich 200 x Polycarbonat/ ABS Montagewanne aus 1,5 mm VA-Blech RAL 7032, kieselgrau Doppelbelegung der Kontakte in allen Anwendungsfällen (auch Line Sharing) möglich 138

17 5.1.1 Quante ID 3000 xdsl Technologoie ID Trennblock für xdsl 240 Lines Befestigungsmaß: 1 x 225 mm und 3 x 180 mm (5 Befestigungen) ID Trennblock für xdsl 32 Lines Befestigungsmaß: 90 mm (2 Befestigungen) Verwendbare xdsl Module ID 3000 VDSL 2 Universal Splitter VPE: 48 Stück =12 Satz = 96 Lines ID 3000 ADSL Universal Splitter VPE: 16 Stück =1 Satz = 32 Lines Solutions for Central Office ID 3000 xdsl Durchverbindungsplatine VPE: 16 Stück =1 Satz = 32 Lines 5 139

18 Quante Anschluss-System ID Anschluss-System 71 Die Trennleiste 71 besteht aus einem Gehäuse, in das abwechselnd Drahtführungsscheiben und Kontakteinsätze eingerastet sind. Diese nehmen jeweils 5 Doppeladern auf. Die Kontakteinsätze sind als Trennelemente mit Ruhekontakten ausgebildet. Die Ruhekontakte können mit Trennsteckern aufgetrennt oder mit Verbindungssteckern abgegriffen werden. Zur Zählerleichterung ist das Gehäuse auf der Kabelseite mit Zahlen bedruckt. An der Schaltseite befindet sich ein Bezeichnungsschild mit Abdeckstreifen (Klarabdeckung). Die Trennleiste 71 ist in zwei Gehäusetiefen lieferbar: 80 mm und 116 mm. Die Ausführung mit der Gehäusetiefe 116 mm wird dann eingesetzt, wenn Fernmeldeleitungen gegen Überspannungen geschützt werden sollen. Bei dieser Trennleiste können an die gefährdeten Leitungen Einschübe mit Überspannungsableitern geschaltet werden. Jeder Einschub nimmt 10 Ableiter (für die a- und b-adern von 5 Teilnehmerleitungen) auf. Ferner sind die Leitungen mit einem Wärmeschutz versehen. Bei anliegender Spannung und Erwärmung auf ca. 100 C wird die Leitung durch einen Schmelzeinsatz (Lötpille) auf Erde geschaltet. Trennleiste 100 DA Falt-Kontakt Massiv-Kontakt Kontakte: Jedes Kontaktelement der Schneid-Klemmverbindung gem. DIN 41611, Teil 6 (Doppelkontakt) ist geeignet zur Aufnahme von max. 2 Adern mit Massiv-Kupferleiter mit Durchmesser von 0,4-0,8 mm und Isolierhülle aus PVC oder PE (nach VDE 0812). Es stehen 2 Ausführungen mit unterschiedlichen Kontaktelementen zur Verfügung: Massiv-Kontakt oder Falt-Kontakt. Das Anlegewerkzeug muss dazu auf die entsprechende Kontaktführung eingestellt werden (siehe Anleitung Anlegewerkzeug). Technische Daten: Trl 71 Faltkontakt Trl 71 Massivkontakt: Trennleisten 5 DA 5 DA Leiterquerschnitt in mm: 0,4-0,8 mm 0,4-0,8 mm Außendurchmesser über Isolation: max. 1,1 mm* max. 1,1 mm* Kontaktierungshäufigkeit: 0,6 > 200 x > 400 x Kontaktierungshäufigkeit: 0,8 > 50 x** > 50 x** Kontaktwerkstoff: Zinnbronze SnBz Federbronze Kontaktoberfläche: Ag 4...7µm Ag 4...7µm Gehäusewerkstoff: PC Gf PC Gf Flammschutz: UL 94 V0 UL 94 V0 Isolationswiderstand: 5 x 104 MΩ 5 x 104 MΩ Durchgangswiderstand: < 10 mω < 10 mω Spannungsfestigkeit: 2kVeff / 50 Hz 2kVeff / 50 Hz 140 *) Verdrallt, unverdrallt bis max. 1,4 mm **) Nachbeschaltung bei 0,8 mm nur mit Leiter > 0,6 mm möglich

19 5.1.2 Anschluss-System 71 Anschluss-System 71 Trennleiste 100 DA Mit Einbaumöglichkeit für Überspannungs-Schutzstecker, für senkrechte Montage, mit Abdeck-Bezeichnungsstreifen, Ziffern mit Massiv-Kontakten mit Falt-Kontakten Trennleiste 100 DA Ohne Einbaumöglichkeit für Überspannungs-Schutzstecker, für senkrechte Montage, mit Abdeck-Bezeichnungsstreifen, Ziffern mit Massiv-Kontakten mit Falt-Kontakten Überspannungsschutz-Magazin 5 DA mit 2pol Ableiter 230V Solutions for Central Office Anlegewerkzeug System Für Leiter-Ø 0,4-0,8 Außen-Ø 1,3 mm Farbton: grau 5 Universal-Anlegewerkzeug für LSA-PLUS, STG und System 71 Ersatzklingen für Universal-Anlegewerkzeug C234030A0000 C234037A

20 5.1.3 Quante SID Anschluss-Systeme SID Übersicht SID-C - Anschluss-System für hohe Kapazität SID-CT - das kompakte Topmodell für alle Standard- Montagewannen SID-C Extreme für extreme Einsatzbedingungen SID-C/8 abs Die SID-Leiste für Übertragungen bis Cat 5e Quante SID-C Anschlussleiste Quante SID-CT Anschlussleiste Quante SID-C Extreme Anschlussleiste Quante SID-C/8 abs Anschlussleiste SID-C Anschluss- und Trennleisten für 8 oder 10 DA zum Aufstecken auf das individuelle Befestigungsprofil FlexiRail und Montagewanne SID-C. Das Produktprogramm umfasst: - Anschlussleisten für 8 oder 10 DA (Bedruckung: schwarz). - Trennleisten für 8 oder 10 DA (Bedruckung: grün). Für beide Leistenausführungen werden Über spannungsableiter- Grobschutzmagazine oder 1 DA SPP-Feinschutzstecker angeboten. - Schaltleisten - Erdungsleisten (Bedruckung: rot; ohne Leistenmarkierungen) für 40 Adern. Die kombinierte Verrastung schafft die Möglichkeit, mit nur einer Leiste alle Standard- Montagewannen zu nutzen. So können sowohl SID-C Montagewannen mit einem Rastermaß von 17,5 mm als auch LSA-PLUS Montagewannen mit einem Rastermaß von 22,5 mm verwendet werden. Bei einem Rastermaß von 22,5 mm steht durch die schlanke Bauform der Leiste ein doppelt so großer Rangierraum zwischen den Modulen zur Verfügung. Selbstverständlich kann auch das FlexiRail-Befestigungssystem eingesetzt werden. Die Möglichkeit des Verschiebens auf dem Profil bietet ein Höchstmaß an Flexibilität bei optimiertem Handling. Die Leisten sind einfach von Hand zu entriegeln. Ein Werkzeug ist hierfür nicht erforderlich. Anschlusstechniken werden vermehrt unter extremen klimatischen Bedingungen eingesetzt. Neue Techniken und Anwendungen in der Linientechnik müssen diesen extremen Bedingungen standhalten. Auf dieser Basis steht SID-C Extreme- das Konzept für extreme Einsatzbedingungen. Zusätzlich zum galvanischen Schutz der Kontaktoberfläche sind alle Kontakte sowie die Kontaktstelle vollständig in temperaturbeständiges Gel eingebettet. Dadurch wird das gesamte System wirkungsvoll vor korrosiven Umwelteinflüssen geschützt. Auf der Grundlage der bewährten SID-Anschlusstechnik wurde eine SID-Leiste entwickelt, die es möglich macht, bei gleichem Platzbedarf wie bei der Standard-Leiste in einem Endverschluss bis zu maximal 80 DA für z.b. 2 Mbit/s abzulegen und zu rangieren. Einzelschirme der Rangierdrähte werden direkt neben der zugehörigen, signalführenden Doppelader geerdet. Mittels der speziellen Wannenkonstruktion ist es möglich, alle Kabel-Schirmanschlüsse abzuschließen. Merkmale: Merkmale: Merkmale: Merkmale: Kompaktheit im Rastermaß von 17,5 mm Beschaltungsrahmen 0,4-0,8 mm Befestigung auf Standardmontagewannen und FlexiRail-Profilen Leisten ohne Werkzeug von Hand entriegelbar Nutzbare Montagewannen: SID-C / LSA-PLUS / Befestigungssystem FlexiRail Rastermaß 17,5 mm Bei LSA-PLUS Montagewanne vergrößerter Rangierraum zwischen den Leisten Leisten ohne Werkzeug von Hand entriegelbar Anschlusstechnik für extreme Bedingungen Kontaktierte Aderenden liegen berührungsgeschützt im Leistenkörper Gefüllt mit temperaturbeständigem Spezialgel Stabile Isolationswiderstände auch bei hoher Luftfeuchtigkeit Bis zu 40 an - und abgehende 2 Mbit/s Strecken Niederimpedanter Anschluss der Kabelschirme Anwendung am Kollokationspunkt Durchgängig gleiche Anschlusstechnik für analoge und hochbitratige Anwendung am Kollokationspunkt SID-Zubehör weiter einsetzbar (Trennstecker, Über spannungsschutz, etc.) 8 x abs Kontaktanordnung Drahtführungskanal für optimales Kabelmanagement SID-C Leisten siehe Seite 144. SID-CT Leisten siehe Seite 146. SID-C Extreme Leisten siehe Seite 148. SID-C/8 abs Leisten siehe Seite

Telekommunikation LSA Anschlusstechnik

Telekommunikation LSA Anschlusstechnik LSA PROFIL Leisten Zubehör LSA PROFIL Anschlussleiste /0 Bedruckung der Rangierseite:...0 ohne Farbcode mit Farbcode 0.800-0 0 0.800-0 0 LSA PROFIL Trennleiste /0 Farbe: weiss Bedruckung der Rangierseite:...0

Mehr

3M Telecommunications. Solutions for Networks. Komponenten für. T-Home

3M Telecommunications. Solutions for Networks. Komponenten für. T-Home 3M Telecommunications Solutions for Networks Komponenten für T-Home Vorwort Inhalt Die Deutsche Telekom startet derzeit mit T-Home (THS) ein Projekt, welches in seinen technischen und wirtschaftlichen

Mehr

Kapitel 07 Verbindungstechnik

Kapitel 07 Verbindungstechnik Kapitel 07 Verbindungstechnik Im Bereich Verbindungstechnik steht ein umfangreiches Sortiment zur Verfügung. Die 3M Scotchlok Verbinder sorgen für eine mechanisch feste, erschütterungssichere, elektrisch

Mehr

RJ45 TELEFONIE- UND ANSCHLUSSKOMPONENTEN... Seite 102. INSTALLATIONSKABEL FÜR FERNMELDEANLAGEN... Seite 105

RJ45 TELEFONIE- UND ANSCHLUSSKOMPONENTEN... Seite 102. INSTALLATIONSKABEL FÜR FERNMELDEANLAGEN... Seite 105 IT_KAPITEL_10_AK3:KAPITEL_02_AK1_korr 08.05.2007 7:47 Uhr 99 w INHALT RJ45 - UND ANSCHLUSSKOMPONENTEN... 102 INSTALLATIONSKABEL FÜR FERNMELDEANLAGEN... 105 TECHNISCHE DATEN FÜR LSA-MODULE 2/10... 108 LSA-MODULE

Mehr

Übergabeverteiler T-Com TNB

Übergabeverteiler T-Com TNB Spezifikation Übergabeverteiler T-Com TNB im Kollokationsraum für den Zugang zur Teilnehmeranschlussleitung Stand: 23. Juni 2004 Verabschiedet auf der 89. Tagung des AKNN am 0.08.2004 Herausgegeben vom

Mehr

Inside LSA-PLUS. Weil Ihr Netzwerk es wert ist. Geringere Kosten. Bessere Netzwerkleistung. Höhere Qualität und Konsistenz

Inside LSA-PLUS. Weil Ihr Netzwerk es wert ist. Geringere Kosten. Bessere Netzwerkleistung. Höhere Qualität und Konsistenz Inside LSA-PLUS Weil Ihr Netzwerk es wert ist Geringere Kosten Bessere Netzwerkleistung Höhere Qualität und Konsistenz Sichere, ununterbrochene Dienste LSA-PLUS Der Kommunikationskontakt Ein Telekommunikationsnetzwerk

Mehr

Gf und Cu MODULE/ 19 -VERTEILERTECHNIK. 19 -Verteilerfeld CAT.3/CAT.5e/CAT.6 für zukunftsorientiertes Verdrahten in der Netzwerktechnik

Gf und Cu MODULE/ 19 -VERTEILERTECHNIK. 19 -Verteilerfeld CAT.3/CAT.5e/CAT.6 für zukunftsorientiertes Verdrahten in der Netzwerktechnik Gf und Cu MODULE/ 19 -VERTEILERTECHNIK Modulare 19 -Glasfaser-Spleißboxen 1 HE fest, ausziehbar, bündiger und vertiefter Einbau zur 19 -Ebene, alles mit dem gleichen Produkt apranet Modultechnik Glasfaser,

Mehr

3M Elektro- und Telekommunikations-Produkte. Komponenten. für den Bereich der Deutschen Telekom

3M Elektro- und Telekommunikations-Produkte. Komponenten. für den Bereich der Deutschen Telekom 3M Elektro- und Telekommunikations-Produkte Komponenten für den Bereich der Deutschen Telekom Produkte für neue technische Dimensionen Neue Technologien - neue Netzstrukturen Die Welt verlangt nach immer

Mehr

Anschalterichtlinien für den Einsatz von xdsl Systemen im Kupfernetz der A1 Telekom Austria AG ab HV-Standort

Anschalterichtlinien für den Einsatz von xdsl Systemen im Kupfernetz der A1 Telekom Austria AG ab HV-Standort Version: 1.0 Ausgabedatum: 30.03.2011 Anschalterichtlinien für den Einsatz von xdsl Systemen im Kupfernetz der A1 Telekom Austria AG ab HV- Version: 1.0, März 2011 Seite 1 Inhalt 1 ALLGEMEINES... 3 1.1

Mehr

Informationen und Anschlußbelegungen

Informationen und Anschlußbelegungen Informationen und Anschlußbelegungen von Telefonleitungen und Telefonanschlußeinheiten (TAE) Hauptstr. 69 - D-52146 Würselen (Broichweiden) Tel.: 02405-420 648 Fax: 02405-420 649 2000-2012 Ralf Hottmeyer

Mehr

19"-Einschübe F. 19"-Einschub. Lieferumfang (Bausatz, Pos. 1, 2 und 3 montiert) Bestellinformationen

19-Einschübe F. 19-Einschub. Lieferumfang (Bausatz, Pos. 1, 2 und 3 montiert) Bestellinformationen 9"-Einschübe 9"-Einschub Bestell-Nr. in ettdruck: versandfertig innerhalb von Arbeitstagen Zum Ausbau mit 9"- Komponenten oder individuell mit Montageplatten Drei Reihen Lüftungsschlitze im Boden für Lufteinlass

Mehr

Han Leiterplattenanschluss

Han Leiterplattenanschluss Han Leiterplattenanschluss Inhaltsverzeichnis Seite Han-Fast Lock... 20.11 PCB-Adapter für Han DD... 20.13 PCB-Adapter für Han DDD Modul... 20.16 PCB-Adapter für Han 40 A Axial Modul... 20.18 PCB-Adapter

Mehr

HARTING Ethernet Verkabelung 4-polig Übersicht

HARTING Ethernet Verkabelung 4-polig Übersicht Übersicht RJ45 Steckverbinder [ab Seite 8] Systemkabel [ab Seite 10] Verteiler und Anschlussdosen [ab Seite 20] HARTING PushPull Steckverbinder [ab Seite 22] Systemkabel [ab Seite 24] Wanddurchführungen

Mehr

89SV80/R1200. Mechanik. Signalverteilerschrank mit doppelseitigen SVT - Elementen. Anwendung. Beschreibung. Schrank. 1KGD 400 012 D, Ausgabe 01/2010

89SV80/R1200. Mechanik. Signalverteilerschrank mit doppelseitigen SVT - Elementen. Anwendung. Beschreibung. Schrank. 1KGD 400 012 D, Ausgabe 01/2010 Gerätebeschreibung Procontrol P Mechanik Signalverteilerschrank mit doppelseitigen SVT - Elementen 1KGD 400 012 D, Ausgabe 01/2010 89SV80/R1200 Anwendung Der SVT-Schrank entspricht in seinen Abmessungen

Mehr

Schränke 19"-Laborgestelle

Schränke 19-Laborgestelle Inhalt........ 0 Schränke..... 1 Hauptkatalog Schränke Wandgehäuse. 2 Schrank-, Wandgehäuse- Zubehör...... 3 Klimatechnik.. 4 Tischgehäuse. 5 Baugruppenträger/ 19"-Einschübe. 6 01305003 Frontplatten, Steckbaugruppen,

Mehr

... für Behörden des Öffentlichen Bereiches, Bundes- und Landesministerien und das... sofort! Long-Reach-Ethernet (LRE)

... für Behörden des Öffentlichen Bereiches, Bundes- und Landesministerien und das... sofort! Long-Reach-Ethernet (LRE) Breitband-Dienste...... für Behörden des Öffentlichen Bereiches, Bundes- und Landesministerien und das... sofort! Internet-Applikationen werden immer umfangreicher. Video-, Grafik- und Audio-Inhalte brauchen

Mehr

Schränke Hoffman Open Frame Racks

Schränke Hoffman Open Frame Racks Inhalt........ 0 Schränke..... 1 Hoffman Hauptkatalog Schränke Hoffman Wandgehäuse. 2 Schrank-, Wandgehäuse- Zubehör...... 3 Klimatechnik.. 4 Tischgehäuse. 5 Baugruppenträger/ 19"-Einschübe. 6 40012001

Mehr

Optischer Verteiler ODF-SCM. Ausschreibungstext

Optischer Verteiler ODF-SCM. Ausschreibungstext Optischer Verteiler ODF-SCM ODF 2013 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Anforderungen... 3 2. Einsatzbereiche der ODFs... 3 3. Abschlusskapazität... 3 Detaillierte Spezifikationen... 4 1. Anforderungen an

Mehr

Glasfaser-/Cu-Verteilertechnik

Glasfaser-/Cu-Verteilertechnik Glasfaser-/Cu-Verteilertechnik... die optimale Schale für wertvolle Elektronik 87 Glasfaser-/Cu-Verteilertechnik LAN-Kleinverteiler ab Seite 90 Gf-Spleißverteiler ab Seite 9 9 -Wandverteiler ab Seite 9

Mehr

CLIPLINE MARKING system

CLIPLINE MARKING system CLIPLINE MARKING system Leitermarkierung mit Single Digit SD und Thermotransferdrucker Leitermarkierung für alle Fälle Mit dem kompakten Thermotransferdrucker THERMOMARK S1 und dem dazugehörigen Beschriftungsmaterial

Mehr

www.19zoll.com 125 Baugruppenträger Baugruppenträger Serie

www.19zoll.com 125 Baugruppenträger Baugruppenträger Serie Baugruppenträger Baugruppenträger Serie Ausführung: Diese Baugruppenträger vereinen Design, Flexibilität, Stabilität und Funktionalität in nur einer Bau reihe. Vom einfachen offenen Rahmen bis hin zu kompletten

Mehr

HARTING Ethernet Verkabelung 8-polig Übersicht

HARTING Ethernet Verkabelung 8-polig Übersicht Übersicht Steckverbinder [ab Seite 8] Systemkabel [ab Seite 12] Verteiler und Anschlussdosen [ab Seite 17] HARTING PushPull Steckverbinder [ab Seite 20] Systemkabel [ab Seite 26] Wanddurchführungen [ab

Mehr

HARTING Ethernet Verkabelung 8-polig Übersicht

HARTING Ethernet Verkabelung 8-polig Übersicht Ethernet Verkabelung 8-polig Übersicht RJ45 Steckverbinder [ab Seite 8] Systemkabel [ab Seite 12] Verteiler und Anschlussdosen [ab Seite 17] Steckverbinder [ab Seite 20] Systemkabel [ab Seite 26] Wanddurchführungen

Mehr

Glasfaser Netzverteiler mit E&MMS Kassettensystem von 3M Systembeschreibung

Glasfaser Netzverteiler mit E&MMS Kassettensystem von 3M Systembeschreibung Glasfaser Netzverteiler mit E&MMS Kassettensystem von 3M Systembeschreibung Telekommunikation FTTH-Produkte 3 Einführung 4 Arbeitsebenen Glasfaser Netzverteiler 5 Leistungsmerkmale und Technische Daten

Mehr

Optical Distribution Frame SCM

Optical Distribution Frame SCM Optical Distribution Frame SCM Wachstumsstark Glasfaser schneller verteilen Effiziente Entfaltungsmöglichkeiten Funktionales Rack Das Glasfaser-Verteilergestell ODFSCM von R&M ein ETSI konformes Rack bietet

Mehr

Kabelmanagement Knürr Kabelmanager

Kabelmanagement Knürr Kabelmanager Kabelmanagement Knürr Kabelmanager Knürr Kabelmanagement Kabelmanager Merkmale Geordnete Kabelführung von Rangierkabeln. Mögliche Ausführungen des Kabelmanagers Typ 1: Typ 2: Standard (offene Ausbrüche).

Mehr

3: Leiterplatten Zubehör

3: Leiterplatten Zubehör 3.1 Kartensicherungen und Kartengriffe E 3_3 3.1.1 Kartensicherungen, Kartengriffe E 3_3 3.1.2 Kartengriffe E 3_4 3.2 Kartenhalter nach IEC Standard E 3_5 3.2.1 Kartenhalter ohne Verdrehsicherung E 3_5

Mehr

ADSL über ISDN-Basisanschlüsse

ADSL über ISDN-Basisanschlüsse ADSL über ISDN-Basisanschlüsse Thomas Keßler und Werner Henkel Deutsche Telekom AG, Technologiezentrum, Postfach 10 00 03, 64276 Darmstadt Zusammenfassung Für ADSL-Kunden mit ISDN-Basisanschluß müssen

Mehr

Technische Anforderungen an die Hausinstallation für die drahtgebundene analoge Netzschnittstelle

Technische Anforderungen an die Hausinstallation für die drahtgebundene analoge Netzschnittstelle Technische Anforderungen an die Hausinstallation für die drahtgebundene analoge Netzschnittstelle Neu mit Breitband-Internet im Rahmen der Grundversorgung 2008 (PSTN/ADSL) Information, Swisscom Fixnet

Mehr

Kupfer-Rangier- und Anschlusskabel

Kupfer-Rangier- und Anschlusskabel Kupfer-Rangier- und Anschlusskabel Kupfer-Rangier- und Anschlusskabel 185 RJ45 Rangierkabel Kat.6 A 186 RJ45 Rangierkabel Kat.6 188 RJ45 Rangierkabel Kat.5 190 RJ45 Rangierkabel Industrie 192 Spezifikationen

Mehr

Kommunikationstechnik

Kommunikationstechnik Netzwerktechnik Fachhandel Kommunikationstechnik ADC KRONE is now TE Connectivity LSA-PLUS/PROFIL Der Kommunikationskontakt - Störungsfreie Funktionalität - Jahrelange Zuverlässigkeit - Bewährte Qualität

Mehr

Breitbandversorgung in Melsdorf. Bernd Rabe, TI NL Nord, DSL-Ausbau Kommunen

Breitbandversorgung in Melsdorf. Bernd Rabe, TI NL Nord, DSL-Ausbau Kommunen Breitbandversorgung in Melsdorf Bernd Rabe, TI NL Nord, DSL-Ausbau Kommunen 21. November 2011 Übersicht Ausgangssituation allgemein Technische Rahmenbedingungen Produktalternativen Breitband Bernd Rabe,

Mehr

Rotative Messtechnik Inkrementale Drehgeber

Rotative Messtechnik Inkrementale Drehgeber RoHS 2/22 Robuste Ausführung, urchmesser mm nach Industriestandard Viele Varianten lieferbar, auch Sonderausführungen Verpolschutz am Betriebsspannungseingang (bei U B = 0... 30 V C) Hochflexibles, chemikalienbeständiges

Mehr

HARTING Ethernet Verkabelung 4-polig Übersicht

HARTING Ethernet Verkabelung 4-polig Übersicht Übersicht RJ45 Steckverbinder [ab Seite 8] Systemkabel [ab Seite 10] Verteiler und Anschlussdosen [ab Seite 20] HARTING PushPull Steckverbinder [ab Seite 22] Systemkabel [ab Seite 24] Wanddurchführungen

Mehr

ME 3011L / Anzeigetableau / Kurzanleitung

ME 3011L / Anzeigetableau / Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis Seite Anwendung 1 Merkmale 1 Wichtige Information zur Sicherheit! 2 Anmerkungen zu dieser Anleitung 2 Weiterführende Informationen 2 Übersicht der Steckerbelegung 3 Anschaltungsbeispiel

Mehr

Xpatch-Netzwerktechnik. Mit Kompetenz ins Netz! Produktinformation. 19 Gehäuse Verbindungstechnik. Datenanschluss- Systeme 10 SOHO- Netzwerktechnik

Xpatch-Netzwerktechnik. Mit Kompetenz ins Netz! Produktinformation. 19 Gehäuse Verbindungstechnik. Datenanschluss- Systeme 10 SOHO- Netzwerktechnik www.moeller.net Xpatch - Netzwerktechnik Mit Kompetenz ins Netz! Xpatch die zukunftsorientierte Netzwerktechnik ist ein Systembaustein von Xclever home Produktinformation Xpatch-Netzwerktechnik 19 Gehäuse

Mehr

BETRIEBSANLEITUNG ASA DDM85 PREMIUM Montierung und Knicksäule

BETRIEBSANLEITUNG ASA DDM85 PREMIUM Montierung und Knicksäule BETRIEBSANLEITUNG ASA DDM85 PREMIUM Montierung und Knicksäule D 1 Lieferumfang Montierung (Standard): Kontrollsoftware Autoslew von Dipl. Phys. Phillip Keller Sequence Software 1 Stück Gegengewichtstange

Mehr

Steckverbinder Food & Beverage

Steckverbinder Food & Beverage Steckverbinder Food & Beverage M8 M M Steel Ventilstecker 7/8 0 Steckverbinder für die hohen Anforderungen der Food&Beverage-Branche 0 EINE SAUBERE SACHE Food & Beverage HOHE ANFORDERUNGEN DER FOOD & BEVERAGE-BRANCHE

Mehr

GE Power Controls. MultiBox. Neu. Multifunktionelle Kleingehäuse für jeden Anwendungsbereich

GE Power Controls. MultiBox. Neu. Multifunktionelle Kleingehäuse für jeden Anwendungsbereich GE Power Controls Neu Multifunktionelle Kleingehäuse für jeden Anwendungsbereich Bestellangaben (für Klemmen) (für Klemmen und Komponenten) B A Polystyren Polycarbonat (*) Montageplatte (Isolierstoff)

Mehr

Leiterplattenklemmen Produktübersicht

Leiterplattenklemmen Produktübersicht Leiterplattenklemmen Produktübersicht Die ganze Bandbreite im Überblick Varianten Rastermaße Einzelklemmen, Klemmenleisten (Doppelstock-, Dreistock-, Vierstock-Klemmenleisten) Trenn- und Messklemmen, Sicherungsklemmen,

Mehr

Baugruppenträger. Baugruppenträger 360 Baugruppenträger 370 Tischgehäuse 300 Steckbaugruppen Frontplattenbearbeitung Sonderkonstruktion

Baugruppenträger. Baugruppenträger 360 Baugruppenträger 370 Tischgehäuse 300 Steckbaugruppen Frontplattenbearbeitung Sonderkonstruktion Baugruppenträger Baugruppenträger 360 Baugruppenträger 370 Tischgehäuse 300 Steckbaugruppen Frontplattenbearbeitung Sonderkonstruktion 81 Erklärung - Baugruppenträger Serie 360 Technik und Aufbau Alle

Mehr

19"-Verteilerschränke und -gestelle

19-Verteilerschränke und -gestelle 19"-Verteilerschränke und -gestelle 19 Verteilerschränke und -gestelle 569 19 Standschränke Komfort 570 19 Standschränke Standard 571 19 Wandgehäuse 572 19 Zubehör für Standschränke und Wandgehäuse 573

Mehr

Digital Signage DiSign-System 7.2

Digital Signage DiSign-System 7.2 DiSign-System Verlängern und Verteilen von Audio- und/oder Videosignalen Leading the way in digital KVM Das System Das System DiSign verlängert und verteilt Video- und Audiosignale eines Computers in Echtzeit

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Han PCB-Adapter 20. 01. Technische Kennwerte Han DD mit PCB-Adapter... 20.02. Han DD mit PCB-Adapter... 20.03

Inhaltsverzeichnis. Han PCB-Adapter 20. 01. Technische Kennwerte Han DD mit PCB-Adapter... 20.02. Han DD mit PCB-Adapter... 20.03 Inhaltsverzeichnis Han Seite Technische Kennwerte Han DD mit................... 20.02 Han DD mit..................................... 20.03 Technische Kennwerte Han E mit.................... 20.04 Han

Mehr

Dahinter steckt System.

Dahinter steckt System. Dahinter steckt System. Die Leiterplattenmagazine können sowohl in senkrechter als auch waagrechter Lage bestückt werden. Das System ist absolut variabel in der Breite und kann für alle Leiterplattengrößen

Mehr

Serverschränke. Serie 740 Serie 340 Serverbox S225. Netzwerkschränke. Serverschränke. Wandgehäuse

Serverschränke. Serie 740 Serie 340 Serverbox S225. Netzwerkschränke. Serverschränke. Wandgehäuse Serverschränke Serie 740 Serie 340 Serverbox S225 Netzwerkschränke Baugruppenträger Sonderlösungen Allgemeines Zubehör Wandgehäuse Serverschränke 33 Erklärung - Serverschrank S740 Der ideale Platz für

Mehr

Datenblatt IAE design 8(4)R UP0 Miniklemme

Datenblatt IAE design 8(4)R UP0 Miniklemme Abbildungen Maßzeichnung Anschlussbild Seite 1/6 Vergrößerte Zeichnungen am Dokumentende Produktbeschreibung Kanal-Anschlusseinheit Cat.3 Klasse C mit RJ45-Buchse Durch die 45 -Steckrichtung fällt die

Mehr

FttN: Wie gelangt das DSL-Signal zu Dir nach Hause? KVz. HVt

FttN: Wie gelangt das DSL-Signal zu Dir nach Hause? KVz. HVt Wie gelangt das DSL-Signal zu Dir nach Hause? FttN: HVt Kupfer KVz Kupfer - Von der Vermittlungsstelle (HVt) aus gelangt das DSL- Signal über das Telefonkabel zu Dir nach Hause. Ein DSLAM sendet von hier

Mehr

MegaLine von 1 10 Gbit/s Zwei Technologien eine MegaLine Lösung Zwei Technologien Eine Lösung von 1 10 Gbit/s. Office. DataCenter

MegaLine von 1 10 Gbit/s Zwei Technologien eine MegaLine Lösung Zwei Technologien Eine Lösung von 1 10 Gbit/s. Office. DataCenter MegaLine von 1 Zwei Technologien eine MegaLine Lösung Zwei Technologien Eine Lösung von 1 Office DataCenter The Quality Connection MegaLine Connect45 LinkExtender Problemloses und sicheres Verlängern der

Mehr

HAUPTKATALOG EQUIPMENT PROTECTION SOLUTIONS. AUSGABE 24 OKTOBER 2012 3 Schrankzubehör Steckdosenleisten.

HAUPTKATALOG EQUIPMENT PROTECTION SOLUTIONS. AUSGABE 24 OKTOBER 2012 3 Schrankzubehör Steckdosenleisten. HAUPTKATALOG EQUIPMENT PROTECTION SOLUTIONS AUSGABE 24 OKTOBER 2012 3 Schrankzubehör. Inhalt......... 0 Schränke...... 1 Schrankzubehör Wandgehäuse.. 2 Schrank-, Wandgehäuse-...... 3 Klimatechnik... 4

Mehr

RAFIX FS Technologie - Schaltelemente

RAFIX FS Technologie - Schaltelemente TECHNOLOGIE - SCHALTELEMENTE Technologie - Die der Technologie sind als Version PCB für Leiterplatte oder als Version QC (Quick Connect) für Direktanschluss erhältlich. Beide Varianten können mit den entsprechenden

Mehr

B Ethernet-Verkabelung

B Ethernet-Verkabelung Ethernet-Verkabelung InhaltsverzeichniS Seite B Ethernet-Verkabelung Übersicht Ethernet-Verkabelung B 2 Verkabelung 4-polig B.1 8 B.1 22 Kabel B.1 96 Werkzeuge B.1 104 Verkabelung 8-polig B.2 8 B.2 20

Mehr

Han PCB-Adapter. Inhaltsverzeichnis 20. 01. Technische Kennwerte PCB-Adapter für Han DD... 20.02. Han DD Kontakteinsätze mit PCB-Adapter... 20.

Han PCB-Adapter. Inhaltsverzeichnis 20. 01. Technische Kennwerte PCB-Adapter für Han DD... 20.02. Han DD Kontakteinsätze mit PCB-Adapter... 20. Han Inhaltsverzeichnis Seite Technische Kennwerte für Han DD... 20.02 Han DD Kontakteinsätze mit... 20.03 Technische Kennwerte für Han E... 20.04 Han E Kontakteinsätze mit... 20.05 Technische Kennwerte

Mehr

STRUKTURIERTE NETZPLANUNG & NETZWERKDESIGN. Referenten Honeder Mayerhofer Prager Preiser

STRUKTURIERTE NETZPLANUNG & NETZWERKDESIGN. Referenten Honeder Mayerhofer Prager Preiser STRUKTURIERTE NETZPLANUNG & NETZWERKDESIGN Referenten Honeder Mayerhofer Prager Preiser STRUKTURIERTE VERKABELUNG Verwendung einheitlicher Anschlussmittel Grund: leichtere Anpassung an bestehende Installationen

Mehr

Leitungen für Energieführungsketten Programm 3000 LifeLine

Leitungen für Energieführungsketten Programm 3000 LifeLine Leitungen für Energieführungsketten Programm 3000 LifeLine 3012 LifeLine 3022 LifeLine 3032 LifeLine 3042 LifeLine 3052 LifeLine 3090 Zubehör KAT 3000-0001a-D Leitungen für Energieführungsketten Programm

Mehr

7 ANSCHLUSS DER KABEL

7 ANSCHLUSS DER KABEL Anschließen des I.S. Systems ANSCHLUSS DER KABEL. Sicherheitshinweise zum Anschluss der Kabel Beim Anschließen und Verlegen der Kabel Installationsund Errichtungsvorschriften nach EN 6 9- sowie landesspezifische

Mehr

GOGAPLUG PROFIBUS. PROFIBUS Busanschlussstecker. 90 Busanschlussstecker für PROFIBUS Spezifikationen: Abmessung in T x B x H 64 x 40 x 17 mm

GOGAPLUG PROFIBUS. PROFIBUS Busanschlussstecker. 90 Busanschlussstecker für PROFIBUS Spezifikationen: Abmessung in T x B x H 64 x 40 x 17 mm PROFIBUS Busanschlussstecker Metall-Gehäuse integrierter schaltbarer Abschlusswiderstand keine verlierbaren Teile kleine Bauform bewährte Schraubklemmtechnik Die Busanschlussstecker sind aufgrund ihrer

Mehr

Auszug aus dem Online-Katalog

Auszug aus dem Online-Katalog Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten dem Online-Katalog entnommen sind. Die vollständigen Informationen und Daten entnehmen Sie bitte der Anwenderdokumentation unter http://www.download.phoenixcontact.de.

Mehr

Power Module Input Connector. Technology in connectors

Power Module Input Connector. Technology in connectors Power Module Input Connector Technology in connectors MicroTC A Power Modul Input Steckverbinder Member of Nach der Entwicklung der ATCA Standards durch das PICMG -Gremium steht nun mit dem MicroTCA Standard

Mehr

Ihr Partner in Kompetenz und Qualität. Verteiler Schränke

Ihr Partner in Kompetenz und Qualität. Verteiler Schränke Ihr Partner in Kompetenz und Qualität. Verteiler Schränke VERTEILER SCHRÄNKE EVROTHENA ist Spezialist in der Herstellung von Verteiler Schränken und Zubehör inklusive 19 Zoll Technik mit Standort in Serbien.

Mehr

RJ45-Anschlussdosen von Rutenbeck. TAE-Anschlussdosen von Rutenbeck. Unterschieden werden IAE/UAEund

RJ45-Anschlussdosen von Rutenbeck. TAE-Anschlussdosen von Rutenbeck. Unterschieden werden IAE/UAEund Telefontechnik RJ45-Anschlussdosen von Rutenbeck Unterschieden werden IAE/UAEund UAE-Anschlussdosen. IAE/UAE-Anschlussdosen von Rutenbeck sind ISDN-tauglich und für die Verwendung von RJ12- und RJ45-Steckern

Mehr

In-Rail-Bus Bussystem in der Hutschiene

In-Rail-Bus Bussystem in der Hutschiene In-Rail-Bus Bussystem in der Hutschiene Leiterplatte (in einem Gehäuse montiert) M3854_a Übersicht Übersicht Kontaktfederblöcke für In-Rail-Bus Bezeichnung KO4303-153 KS4460-12 KO4303-400 KO4303-401 Polzahl

Mehr

ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten

ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten Teilkatalog Nr. 0-b ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten Raster mm u.,9 mm ODU-Steckverbindungssysteme GmbH & Co. KG, Pregelstr. 11, D- Mühldorf/Inn, Telefon: +9/ 1/1-0, Telefa: +9/ 1/1 9 E-Mail: zentral@odu.de,

Mehr

08. SEK-SCHNEIDKLEMM-STECKVERBINDER

08. SEK-SCHNEIDKLEMM-STECKVERBINDER . -SCHNEIDKLEMM-STECKVERBINDER Mit -Steckverbindern für Flachleitungen ist ein einfacher und kostenoptimierter Geräteaufbau möglich. -Steckverbinder werden vorzugsweise als geräteinterne Verbindung eingesetzt.

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais

Mehr

Einspeisungen und Abgriffe für Flachleitungssysteme. Werkzeuge und Beschriftungen. für Leuchten, Büroeinrichtungen, Installationen. Technischer Anhang

Einspeisungen und Abgriffe für Flachleitungssysteme. Werkzeuge und Beschriftungen. für Leuchten, Büroeinrichtungen, Installationen. Technischer Anhang 1 WINSTA Inhalt 1 2 3 4 5 6 7 8 WINSTA MINI Serien 890/891, 2- und 3-polig Steckverbinder, Snap-In Geräte-Steckverbinder, Verteiler, konfektionierte Leitungen WINSTA MIDI Serien 770/771, 3-, 4-, 5-, 6-

Mehr

Verbindungs-, Abzweiggarnituren Fernmeldetechnik

Verbindungs-, Abzweiggarnituren Fernmeldetechnik Verbindungs-, Abzweiggarnituren Fernmeldetechnik Kapitel 02 Unsere speziell für die Fernmeldetechnik entwickelten Verbindungs- und Abzweiggarnituren stehen als Warmschrumpf- und als Gießharzgarnituren

Mehr

KATALOG 5.0. TE Connectivity. Warenkatalog. Lagerartikel bei KSI

KATALOG 5.0. TE Connectivity. Warenkatalog. Lagerartikel bei KSI KATALOG 5.0 TE Connectivity Warenkatalog Lagerartikel bei Copyright: Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. 04/2012 INHALTSVERZEICHNIS 1) LSA-PLUS Montagebügel a) Montagebügel, Baureihe 2/10,

Mehr

H 4135A: Relais im Klemmengehäuse

H 4135A: Relais im Klemmengehäuse H 4135A H 4135A: Relais im Klemmengehäuse sicherheitsgerichtet, für Stromkreise bis SIL 3 nach IEC 61508 Abbildung 1: Blockschaltbild F1: max. 4 A - T, Lieferzustand: 4 A - T Die Baugruppe ist geprüft

Mehr

ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten

ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten Teilkatalog Nr. 0-c ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten Raster.5 mm ROHS Conform ODU-Steckverbindungssysteme GmbH & Co. KG, Pregelstraße 11, D-53 Mühldorf/Inn Telefon: +9/ 31/ 15-0, Telefa: +9/ 31/ 15 9,

Mehr

IHR WUNSCH IST UNSER MAßSTAB. Steckverbindungen. Katalog

IHR WUNSCH IST UNSER MAßSTAB. Steckverbindungen. Katalog IHR WUNSCH IST UNSER MAßSTAB Steckverbindungen Katalog 07 Inhaltsverzeichnis Vollgummi Schutzkontakt- Steckvorrichtungen Spannungsuhrprinzip Schutzkontaktstecker Schutzkontaktkupplung Schutzkontakt Schutzkontakt

Mehr

Digital Subscriber Line

Digital Subscriber Line Digital Subscriber Line aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie T-DSL-Modem Digital Subscriber Line (engl. für Digitale Teilnehmeranschlussleitung; Abk.: DSL, xdsl) bezeichnet verschiedene Techniken, um

Mehr

Datenblatt Verbindungsleitung M12 gewinkelt-rj45 8-polig X-kodiert 2,0 m

Datenblatt Verbindungsleitung M12 gewinkelt-rj45 8-polig X-kodiert 2,0 m Abbildungen Maßzeichnung Anschlussbild Seite 1/5 Vergrößerte Zeichnungen am Dokumentende Produktbeschreibung geschirmte M12X auf RJ45 Ethernet-Verbindungsleitung Cat.6, 8-polig M12-Stecker X-kodiert, gewinkelt

Mehr

Artikelnummer: H02000A0080

Artikelnummer: H02000A0080 1 / 3 Artikelnummer: H02000A0080 Mini-Verteiler MPD8 AMJ/UMJ Technische Attribute Kurzbezeichnung Ausführung Anmerkungen Serie Farbe MPD8 AMJ/UMJ 8-fach Mini-Verteiler unbestückt 8 Ports, stapelbar, Klappdeckel

Mehr

Handbuch für das Schaltmodul P017

Handbuch für das Schaltmodul P017 Handbuch für das Schaltmodul P017 V 1.2 17. Januar 2011 2011 by Peter Küsters Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, dieses Dokument zur verändern und komplett oder Teile

Mehr

1,27 mm. HARTING har-flexicon. I/O Miniatur SMD Steckverbinder für den Schnellanschluss von Einzeladern

1,27 mm. HARTING har-flexicon. I/O Miniatur SMD Steckverbinder für den Schnellanschluss von Einzeladern 1,27 mm I/O Miniatur SMD Steckverbinder für den Schnellanschluss von Einzeladern Einzelleiter im Raster 1,27 mm schnell auf die Leiterplatte Produktvorteile auf einen Blick Schneller und werkzeugloser

Mehr

DIGITALES MAGNETBAND

DIGITALES MAGNETBAND DIGITALES MAGNETBAND Hintergrundbild x: 0mm y: 50mm 210 breit, 100 hoch Serie MB Key-Features: Inhalt: - verfügbare Messbereiche von 200 bis 50.000 mm - Auflösung 5 µm - Ausgangssignal A/B/Z Linedriver

Mehr

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring Eigenschaften: Digital-Analog-Wandler Wandelt binäre Signale in analoge Signale Zwei 16Bit Analogausgänge die Strom oder auch optional Spannungssignale liefern Durch Serienschaltung auf maximal 13 MR620

Mehr

Auszug aus dem Online-Katalog

Auszug aus dem Online-Katalog Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten dem Online-Katalog entnommen sind. Die vollständigen Informationen und Daten entnehmen Sie bitte der Anwenderdokumentation unter http://www.download.phoenixcontact.de.

Mehr

WA Schranksystem Anreihbar IP 54

WA Schranksystem Anreihbar IP 54 WA Schranksystem Anreihbar IP 54 WA-Standschranksystem optimale Anreihung durch schnelle und einfache Montage Die Verteilerschränke der Reihe W von Striebel & John haben sich seit Jahren im Schaltanlagenbau

Mehr

des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich

des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich 78 pc-schränke esign & unktionalität Sicherheits-Verschluss Entriegelung des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich In sich geschlossene, staubdichte Tastatur-ox und abnehmbare Seitenwände

Mehr

Neigungssensor N3 / N4... MEMS-Technologie, ein- oder zweiachsig. Verwendung. Varianten

Neigungssensor N3 / N4... MEMS-Technologie, ein- oder zweiachsig. Verwendung. Varianten Neigungssensor MEMS-Technologie, ein- oder zweiachsig N3 / N4... + hohe Lebensdauer und Zuverlässigkeit aufgrund mechanikfreier MEMS-Technologie + kombinierbare Ausgangssignale + einachsige oder zweiachsige

Mehr

Konnect flex 45 click & CablePort Standard 2. Moderne Integration von Anschlußsystemen in Medienmöbel

Konnect flex 45 click & CablePort Standard 2. Moderne Integration von Anschlußsystemen in Medienmöbel Konnect flex 45 click & CablePort Standard 2 Moderne Integration von Anschlußsystemen in Medienmöbel Konnect flex 45 click & CablePort Standard 2 Moderne Integration von Anschlußsystemen in Medienmöbel

Mehr

LED Anzeigen. Anschluss Multimode bis max. 2 km. Anschluss Multimode bis max. 550m

LED Anzeigen. Anschluss Multimode bis max. 2 km. Anschluss Multimode bis max. 550m Gigabit Multimode Extender Beschreibung Bei Gigabit-Ethernet ergeben sich normalerweise gemäß dem 1000Base-SX Standard realisierbare Reichweiten von 550 m für die 50/125 µm Multimode Faser bzw. bei der

Mehr

Einbau der Interfaceplatine am Akkumatik

Einbau der Interfaceplatine am Akkumatik Einbau der Interfaceplatine am Akkumatik Stand: 04.08.2008 Die Interfaceplatine befindet sich am Gehäusedeckel oben in der Mitte A B L C D E F M Als erstes werden alle Bauteile entsprechend nebenstehendem

Mehr

Breitbandversorgung in Kisdorf und Kisdorferwohld. Bernd Rabe, TI NL Nord, DSL-Ausbau Kommunen

Breitbandversorgung in Kisdorf und Kisdorferwohld. Bernd Rabe, TI NL Nord, DSL-Ausbau Kommunen Breitbandversorgung in Kisdorf und Kisdorferwohld Bernd Rabe, TI NL Nord, DSL-Ausbau Kommunen 25. August 2011 Übersicht Ausgangssituation allgemein Technische Rahmenbedingungen Produktalternativen Breitband

Mehr

Elektrische Schnittstelle 21MTC

Elektrische Schnittstelle 21MTC Normen Europäischer Modellbahnen Elektrische Schnittstelle MTC NEM 660 Seite von 5 Empfehlung Maße in mm Ausgabe 0 (ersetzt Ausgabe 0). Zweck der Norm Diese Norm legt eine einheitliche Schnittstelle zum

Mehr

für alle Fälle und Anschlussdosen für alle relevanten Kommunikationsund Multimedia-Anwendungen im Wohnbereich.

für alle Fälle und Anschlussdosen für alle relevanten Kommunikationsund Multimedia-Anwendungen im Wohnbereich. Ein System für alle Fälle CECOFLEX und CECOFLEX Plus flexible Verkabelungssysteme und Anschlussdosen für alle relevanten Kommunikationsund Multimedia-Anwendungen im Wohnbereich. Für alle Anwendungen die

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

BAYERISCHE KABELWERKE AG

BAYERISCHE KABELWERKE AG BAYERISCHE KABELWERKE AG Über uns Gründung im Jahr 1885 in Roth Rund 105 Mio. Umsatz im Jahr (GJ 2013/2014) Standort Bayka Roth 170 Mitarbeiter/in in Produktion und Fertigung 90 Mitarbeiter/in arbeiten

Mehr

complete service ZUBEHÖRPREISLISTE

complete service ZUBEHÖRPREISLISTE (Alle angeführten Preise verstehen sich exklusive USt., exklusive Montage und exklusive Versandkosten) Terminalhalterungen Rückfragen richten Sie bitte an: E-Mail: info@dcezahlungssysteme.at Telefon: +43

Mehr

Industrie- und Handelskammer. Abschlussprüfung Kommunikationselektroniker/-in Funktechnik. Praktische Prüfung. Sommerprüfung 2005.

Industrie- und Handelskammer. Abschlussprüfung Kommunikationselektroniker/-in Funktechnik. Praktische Prüfung. Sommerprüfung 2005. Industrie- und Handelskammer Abschlussprüfung für den Ausbildungsbetrieb Praktische Prüfung Sommerprüfung 2005 S5 1083 B1 PAL Stuttgart Allgemeine Hinweise In der praktischen Prüfung hat der Prüfling,

Mehr

Internorm. Farbton: Lichtgrau, ähnlich RAL 7035 und Silbergrau, ähnlich RAL 7001; Sonderfarben auf Anfrage

Internorm. Farbton: Lichtgrau, ähnlich RAL 7035 und Silbergrau, ähnlich RAL 7001; Sonderfarben auf Anfrage Internorm Detaillierte Produktinformationen finden Sie unter: www.bopla.de - 5 Größen - Weitere Größen auf Anfrage - Höhenvariabel durch Aufbausätze - Schraubenabdeckung klappbar - Integrierte klappbare

Mehr

DEHNrapid LSA Modularer Blitz- und Überspannungsschutz. www.dehn.de

DEHNrapid LSA Modularer Blitz- und Überspannungsschutz. www.dehn.de DEHNrapid LSA Modularer Blitz- und Überspannungsschutz www.dehn.de 2 Schutz durch Modularität: Das DEHNrapid Baukasten-System Modularer Blitz- und Überspannungsschutz Das DEHNrapid Baukasten-System bietet...

Mehr

Glasfaser- Zwischenverteiler. Technische Beschreibung

Glasfaser- Zwischenverteiler. Technische Beschreibung Glasfaser- Zwischenverteiler Technische Beschreibung Inhalt Seite 1. Verwendungszweck 3 2. Aufbau, Technische Beschreibung 2.1. Gestelle 4 2.2. Baugruppen 6 2.3. Zubehör 9 3. Aufstell- und Installationshinweise

Mehr

WAGO Profi-Klemmen. vier Asse für alle Fälle. WAGO 2273: Die kompakte Dosenklemme. WAGO 243: Die kleinste Netzwerkerin

WAGO Profi-Klemmen. vier Asse für alle Fälle. WAGO 2273: Die kompakte Dosenklemme. WAGO 243: Die kleinste Netzwerkerin WAGO Profi-Klemmen vier Asse für alle Fälle. WAGO 243: Die kleinste Netzwerkerin WAGO 2273: Die kompakte Dosenklemme WAGO 222: Der flexible Alleskönner WAGO 224: Die kombinierte Leuchtenklemme Mit Sicherheit

Mehr

Materialart Güte Norm. Stahlblech verzinkt DX51D + Z275 MA-C DIN 10327. VA- Bleche (Oberfläche III C) 1.4301 (V2A) DIN 17440

Materialart Güte Norm. Stahlblech verzinkt DX51D + Z275 MA-C DIN 10327. VA- Bleche (Oberfläche III C) 1.4301 (V2A) DIN 17440 ANWENDUNG Die Dachhaube (DH) ist eine einfache Konstruktion eines Dachaufsatzes für die Außenluftansaugung und den Fortluftausblas. Auf Grund ihrer einfachen Ausführung kann die Dachhaube nur für relativ

Mehr

SMD-Leiterplattenklemmen mit Betätigungsdrückern

SMD-Leiterplattenklemmen mit Betätigungsdrückern SMD-Leiterplattenklemmen mit Betätigungsdrückern SMD-Leiterplattenklemmen So klein kann groß sein Die Serien 2060 und 2061 sind die neuen SMD-Leiterplattenklemmen mit Betätigungsdrückern von WAGO. Mit

Mehr

Handbuch RS 232 <> 20mA Schnittstellenwandler

Handbuch RS 232 <> 20mA Schnittstellenwandler Handbuch RS 232 20mA Schnittstellenwandler W&T Typ 84001 84003, 84004 Release 1.2 Irrtum und Änderung vorbehalten 1 10/2006 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen

Mehr

Artikelnummer: J02021A0051

Artikelnummer: J02021A0051 1 / 3 Artikelnummer: J02021A0051 Mini-Verteiler MPD6-HS K Cat.6 A ; lichtgrau RAL 7035 Technische Attribute Kurzbezeichnung Ausführung MPD6-HS K Cat.6 A geschirmt Farbe lichtgrau RAL 7035 Produkt-Beschreibung

Mehr