Montag Raum 1 Raum 4 Treffpunkt-Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Talent-Tauschring

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Montag Raum 1 Raum 4 Treffpunkt-Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche 07.09.2015 9.00-10.00 Talent-Tauschring 10.00-11."

Transkript

1 Montag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Farbe SHG Angst-Panik SHG Perspektiven Dienstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Junge Erwachsene FR Ini. BGE Runder Tisch Hartz IV ADS/ADHS Debattierclub Mittwoch Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Engagement-Café Engagement- Engagement-Café SHB Frau Deufel TP-Vorstand Café Joomla-Stammtisch Vielfalter Trennung/Scheidung AK Adoptiveltern Donnerstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Psychose Hsp2 KOKO

2 20-22 Uhr Freitag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche EUSG SHG Melancholiker Alpha Panthers Amana Frauengruppe Samstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Systelios Vitiligo Gruppe SHG E-Smog Sarkoidosekreis Al Anon AsGam Zugvögel Uhr Sonntag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Zeit für Kinder Montag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche AG Körpererwachen SHG CFS Ökofreiwillige SHG Männer mit Depr. Dienstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Uhr Patientenbegleiter SHG Angehörige BienenCoop SHG Junge Erwachsene Depression Di Uhr Runder Tisch Hartz IV Freiburg-Land Depression terre des hommes BU Mittwoch Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche

3 ECOtrinova SHG SozKom SHB Frau Deufel Donnerstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Frühstücksfrauen Sprachförderung Tauschring Labyrinth Flüchtlingskinder Vorstandsitzung Erfahrungsaustausch SHG Messies 2 Freitag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche EUSG Alpha Panthers Tauschring DAB Talent-Treffen Samstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Neurofibromatosegr. SHG E-Smog Al Anon Ini.Sauber Himmel Sonntag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Bulg.Gesell. GDVFU Eine Welt Forum Montag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Ini.Sauberer Himmel Tierrechtsini. ECOtrinova 13-19

4 FIW 15:30-17:30 SHG Hautkrebs SHG Angst-Panik Sternenkinder SHG Depression Dienstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Junge Erwachsene ADS/ADHS Debattierclub Menschenrechte 3000 Permakulturzentrum Dreisamtal Mittwoch Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHB Frau Deufel TP-Vorstand SHG HSP AG Engagement-Café Donnerstag Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Psychose HSP Uhr SHG Blasenkrebs 17:30-20 Labyrinth MV Freitag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche

5 EUSG Alpha Panthers Amana Frauengr. Samstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG E-Smog AFS AFS Al Anon Esan Association Sonntag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Montag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche AG Körpererwachen SHG Männer mit Depr. FR Ini. BGE Väter-Aufbruch Dienstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Junge Erwachsene Dienstagsgruppe Depression Vorstellung Projekt Debattierclub Flüchtlki Mittwoch Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche AFS SHG Melancholiker

6 SHG SozKom Donnerstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Freitag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SMK EUSG Alpha Panthers Bulg.Gesell. Stimmen Samstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG E-Smog SMK Al Anon A.R.S.F.e.V. Sonntag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Bulg.Gesell. Burkinischer Verein GWÖ Montag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Messies 2 Frühstücksfrauen Rohkostgruppe Pflegebegleiter AG Körpererwachen

7 Farbe SHG CFS SHG Angst-Panik SHG Perspektiven Dienstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Junge Erwachsene SHB Frau Deufel Debattierclub terre des hommes BienenCoop Menschenrechte 3000 Mittwoch Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Psychiatrieerfahrene Uhr SHG SozKom SHB Frau Deufel Donnerstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Psychose HSP Uhr KOKO Vorstellung Supervision Freitag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche AG Körpererwachen

8 EUSG Alpha Panthers Amana Frauengruppe Samstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Eltern Zwänge SHG Systelios FB Fundraising SHG E-Smog Al Anon AsGam Sonntag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Zugvögel Uhr Zeit für Kinder Montag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche AG Körpererwachen FB Versicherungsschutz Suchhundestaffel Ökofreiwillige SHG Männer mit Depr. Dienstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Junge Erwachsene FR Ini. BGE Runder Tisch Hartz IV ADS/ADHS Debattierclub Mittwoch Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Melancholiker

9 Engagement-Café Engagement- Engagement-Café SHB Frau Deufel TP-Vorstand Café Joomla-Stammtisch Vielfalter AK Adoptiveltern Donnerstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Frühstücksfrauen Prof. Eble Tauschring Labyrinth Uhr Sprachförderung Vorstandsitzung Flüchtlinge SHG Messies 2 Freitag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche EUSG Alpha Panthers Tauschring SHG Hashimoto DAB Talent-Treffen Samstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG E-Smog Al Anon Ini.Sauber Himmel Sonntag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Bulg.Gesell. GDVFU Montag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche FIW 15:30-17:30 SHG Hautkrebs

10 SHG Angst-Panik Suchhundestaffel Sternenkinder SHG Depression Dienstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Junge Erwachsene Runder Tisch Hartz IV Freiburg-Land Mittwoch Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche OPTION Rock Your Life Tierrechtsini. OPTION Rock Your Life SHG SozKom Donnerstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHB Frau Deufel 9-17 Psychose HSP Uhr FB Rechnungslegung im Verein SHG Angehörige Depression terre des hommes Option Fobi e & k Uhr FFA GEZ-Boykott BienenCoop Debattierclub Freitag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche AFS

11 15-19 EUSG SHG Melancholiker Alpha Panthers FB Gewaltfreie Amana Frauengr. Kommunikation Samstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG E-Smog Al Anon FB Gewaltfreie Kommunikation Bulgarische Ges Bulgarische Ges Esan Association Sonntag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Bulgarische Ges Bulgarische Gesellschaft Bulgarische Gesellschaft 9-22 Bulgarische Ges Montag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche AG Körpererwachen Suchhundestaffel SHG Männer mit Depr. FR Ini. BGE Väter-Aufbruch Dienstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Junge Erwachsene ADS/ADHS Menschenrechte 3000 Debattierclub Mittwoch Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHB Frau Deufel TP-Vorstand SHG HSP AG Engagement-Café

12 20 22 Donnerstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Blasenkrebs 17:30-20 Option Gemmeinütz Freitag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche EUSG Alpha Panthers Samstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG E-Smog Al Anon Quali Patientenbegl Sonntag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Bulg.Gesell. Burkinischer Verein GWÖ Montag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Angst-Panik Farbe SHG Perspektiven Dienstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Interkulturell AG Körpererwachen SHG CFS

13 Bulgarische Ges. Bulgarische Ges SHG Junge Erwachsene Depression Di Uhr Debattierclub terre des hommes BienenCoop Menschenrechte 3000 Mittwoch Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Bulgarische Ges Psychiatrieerfahrene Uhr SHG SozKom Donnerstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Bulgarische Ges. Frühstücksfrauen SHG Psychiatrie- Erfahrene SHG Messies 2 Rohkostgruppe Freitag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche EUSG Alpha Panthers Bulg.Gesell. SMK SHG Hashimoto FOBI Gespräche führen Uhr (Klier)

14 Samstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Eltern Zwänge Bulgarische Ges Bulgarische Ges. Menschenrechte 3000 SHG E-Smog Sarkoidosekreis Al Anon A.R.S.F.e.V. Sonntag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Menschenrechte Zugvögel Uhr Bulg.Gesell. Zeit für Kinder Montag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Männer mit Depr. FB Achtsamkeit/ Meditation Ökofreiwillige AG Körpererwachen Dienstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Junge Erwachsene FR Ini. BGE Runder Tisch Hartz IV ADS/ADHS BU Mittwoch Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Engagement-Café Engagement- Engagement-Café Stammtisch SH TP-Vorstand Café Uhr Joomla-Stammtisch AK Adoptiveltern Donnerstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Suchhundestaffel

15 9-17 SHG Psychose HSP Uhr KOKO Sprachförderung Flüchtlinge FOBI WLAN Freitag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche EUSG SHG Melancholiker Alpha Panthers Amana Frauengruppe Samstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Systelios FB Moderation I SHG E-Smog Vitiligo Gruppe Al Anon AsGam Sonntag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Bulgarische Gesellsch. GDVFU Montag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche FIW 15:30-17:30 SHG Hautkrebs SHG Angst-Panik Suchhundestaffel Sternenkinder SHG Depression Dienstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche FOBI Kollegiale Beratung

16 SHG Junge Erwachsene Depression Di Runder Tisch Hartz IV Freiburg-Land Depression terre des hommes Debattierclub Mittwoch Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Tierrechtsini. Kurs Pressarbeit SHG SozKom Uhr Uhr Donnerstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Frühstücksfrauen SHG Psychiatrie- Tauschring Labyrinth Erfahrene Option Syrien Vorstandsitzung SHG Messies 2 Freitag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Gespräche führen EUSG Klier Alpha Panthers Tauschring DAB Uhr Talent-Treffen Samstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Angehörige Ullrich-Turner-Gruppe SHG E-Smog Ecotrinova :30 Ecotrinova Ecotrinova BienenCoop

17 Al Anon Ini.Sauber Himmel Sonntag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche KIMFO Montag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche AG Körpererwachen Suchhundestaffel SHG Männer mit Depr. FR Ini. BGE Väter-Aufbruch Dienstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Junge Erwachsene ADS/ADHS Menschenrechte 3000 Debattierclub Mittwoch Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHB Frau Deufel TP-Vorstand SHG HSP AG Engagement-Café Donnerstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche

18 SHG Blasenkrebs Psychose 17: HSP Uhr Freitag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche EUSG SHG Melancholiker Alpha Panthers Amana Frauengr. Samstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Neurofibromatosegr. SHG E-Smog Al Anon Quali Patientenbegl Esan Association Sonntag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche AA Sonntagsgr Suchhunde Kum Bulg. Gesellschaft Montag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Suchhundestaffel Dienstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche

19 SHG Junge Erwachsene SHB Frau Deufel Debattierclub terre des hommes BienenCoop Menschenrechte 3000 Mittwoch Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche chron. Schmerz Uhr SHG SozKom Donnerstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Messies 2 Chron. Schmerz Uhr Frühstücksfrauen SHG Psychiatrie- Erfahrene Rohkostgruppe Freitag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Fobi wordpress Uhr SMK EUSG Alpha Panthers Bulg.Gesell. SHG Hashimoto Samstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Eltern Zwänge SHG E-Smog DAB 14: Al Anon A.R.S.F.e.V. Sonntag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Fobi Gemeinnützig

20 Burkinischer Verein GWÖ Montag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Dienstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Junge Erwachsene FR Ini. BGE Runder Tisch Hartz IV ADS/ADHS Debattierclub Mittwoch Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Engagement-Café Engagement- Engagement-Café SHB Frau Deufel TP-Vorstand Café Joomla-Stammtisch Vielfalter AK Adoptiveltern Donnerstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Angst-Panik 9-17 Farbe SHG Perspektiven Fobi FFA Trauma Uhr SHG Blasenkrebs AG Körpererwachen SHG CFS Sprachförderung

21 SHG Blasenkrebs Sprachförderung SHG Psychose 17:30-20 Flüchtlinge KOKO HSP Freitag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche EUSG SHG Melancholiker Alpha Panthers Amana Frauengruppe Samstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Systelios FB Moderation II SHG E-Smog Vitiligo Gruppe Al Anon AsGam Sonntag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Zugvögel Uhr Bulgarische.Gesell. Zeit für Kinder Montag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche AG Körpererwachen Foodsharing HSP Suchhundestaffel Ökofreiwillige SHG Männer mit Depr. Dienstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Junge Erwachsene Runder Tisch Hartz IV Depression Di Freiburg-Land Quali Patientenbegl SHG Angehörige Depression terre des hommes BienenCoop Debattierclub

22 20-22 Mittwoch Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche HSP Tierrechtsini. SHG SozKom Donnerstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Frühstücksfrauen SHG Psychiatrie- Tauschring Labyrinth Erfahrene Vorstandsitzung SHG Messies 2 Freitag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche EUSG Alpha Panthers Tauschring Talent-Treffen Samstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG E-Smog Al Anon Ini.Sauber Himmel Sonntag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche GDVFU Montag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche

23 FIW 15:30-17:30 SHG Hautkrebs SHG Angst-Panik Suchhundestaffel Sternenkinder SHG Depression Dienstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG Junge Erwachsene ADS/ADHS Menschenrechte 3000 Debattierclub Mittwoch Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHB Frau Deufel TP-Vorstand SHG HSP AG Engagement-Café Donnerstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche

24 Freitag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche EUSG SHG Melancholiker Alpha Panthers Amana Frauengr. Samstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche SHG E-Smog Al Anon Esan Association Sonntag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche KIMFO Montag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche AG Körpererwachen Suchhundestaffel SHG Männer mit Depr. FR Ini. BGE Väter-Aufbruch Dienstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Debattierclub Mittwoch Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche

25 SHG SozKom Donnerstag Raum 1 Raum 4 Büro Raum 5 Farbe Raum 6 Raum 8 Nische Raum 9 Foyer Küche Bulgarische Gesellschaft 16-19

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

1. bis 31. Mai 2015 Schwerte

1. bis 31. Mai 2015 Schwerte 1. bis 31. Mai 2015 Schwerte Freitag, 1. Mai Montag, 4. Mai 14.30 Uhr Selbsthilfegruppe Arthrose 18 Uhr HSP, Gruppe für Personen mit Hochsensibilität/Hochsensitivität Dienstag, 5. Mai 15.30-17 Uhr Rheuma-Liga,

Mehr

Master of Business Administration (MBA) WS 2006-2007

Master of Business Administration (MBA) WS 2006-2007 06. 10 07. 10 13. 10 14. 10 20. 10 21. 10 27. 10 28. 10 Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Account Analysis Account

Mehr

Freifahrt. Sonderfahrplan SR3-Sommeralm. die Pendelbusse zur Sommeralm fahren kostenlos. Linie 777 Freitag 07.08.2015. Veranstaltungshinweise

Freifahrt. Sonderfahrplan SR3-Sommeralm. die Pendelbusse zur Sommeralm fahren kostenlos. Linie 777 Freitag 07.08.2015. Veranstaltungshinweise Linie 777 Freitag 07.08.2015 Ab 17:00 Almauftrieb Ab 20:00 Die Grafenberger Markt 16:40 16:41 Helenenhalle 16:42 19:12 Bildstock Grühlingstraße 16:44 19:14 Bildstock Illinger Straße 16:45 19:15 Bildstock

Mehr

6. Semester Donnerstag, 1. März Freitag, 2. März

6. Semester Donnerstag, 1. März Freitag, 2. März 6. Semester Donnerstag, 1. März Freitag, 2. März Montag, 5. März Dienstag, 6. März Mittwoch, 7. März Donnerstag, 8. März Freitag, 9. März Montag, 12. März Dienstag, 13. März Mittwoch, 14. März Donnerstag,

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 17.10.2015 Samstag HN 19.02.2016 Freitag HN Vertiefungstag 24.10.2015 Samstag HN 20.02.2016 Samstag HN Vertiefungstag 01.11.2015 Sonntag HN 21.02.2016

Mehr

Xenia interkulturelle Projekte ggmbh. Eine Tochtergesellschaft von terre des hommes Deutschland e.v.

Xenia interkulturelle Projekte ggmbh. Eine Tochtergesellschaft von terre des hommes Deutschland e.v. Xenia interkulturelle Projekte ggmbh Eine Tochtergesellschaft von terre des hommes Deutschland e.v. Das Bergkirchenviertel Xenia interkulturelle Projekte ggmbh Adlerstraße 37, 41,43 Xenia interkulturelle

Mehr

01.01.2008-31.03.2008 Vergleichen mit: Website. 30.632 Besuche 163.531 Seitenzugriffe 5,34 Seiten/Besuch

01.01.2008-31.03.2008 Vergleichen mit: Website. 30.632 Besuche 163.531 Seitenzugriffe 5,34 Seiten/Besuch Dashboard -Nutzung 30.632 163.531 Seitenzugriffe 5,34 Seiten/Besuch 37,56 % 00:03:39 Besuchszeit auf der 73,06 % % neue Übersicht über die Zugriffsquellen Seitenzugriffe für alle r Suchmaschinen 15.363

Mehr

Selbsthilfegruppen im Südkreis Unna. Schwerte Holzwickede Fröndenberg

Selbsthilfegruppen im Südkreis Unna. Schwerte Holzwickede Fröndenberg Selbsthilfegruppen im Südkreis Unna Schwerte Holzwickede Fröndenberg Stand: 07.09.2015 Selbsthilfegruppen im Südkreis Informationen zu diesen weiteren Selbsthilfegruppen im Kreis Unna erhalten Sie bei

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Kassen- / Praxisgebühr

Kassen- / Praxisgebühr Kassen- / Praxisgebühr Seit 01.01.2004 sind Kassenärzte/-zahnärzte für die GKV eine Beitragseinzugsstelle. Die Kassengebühr ist einkommenssteuerlich eine Vorauszahlung der Kassenärztlichen Vereinigung

Mehr

Dashboard. 06.09.2009-06.10.2009 Vergleichen mit: Website. 571 Zugriffe. 9,28 % Absprungrate. 00:04:40 Durchschn. Besuchszeit auf der Website

Dashboard. 06.09.2009-06.10.2009 Vergleichen mit: Website. 571 Zugriffe. 9,28 % Absprungrate. 00:04:40 Durchschn. Besuchszeit auf der Website Dashboard 06.09.09-06.10.09 7. September 09 14. September 09 21. September 09 28. September 09 5. Oktober 09 -Nutzung 571 9,28 % 3.493 Seitenzugriffe 00:04: Durchschn. Besuchszeit auf der 6,12 Seiten/Zugriff

Mehr

507 Aesch Basel Bahnhof SBB St-Louis Grenze (BLT-Linie 11) û

507 Aesch Basel Bahnhof SBB St-Louis Grenze (BLT-Linie 11) û 50 Aesch (BLT-Linie ) û Montag Freitag ohne allg. Feiertage; 4 50 4 5 5 04 5 0 5 5 5 5 25 5 2 32 05 50 5 04 0 25 33 2 33 42 45 4 54 5 02 05 25 31 33 40 4 42 4 5 00 03 0 2 5 5 2 5 3 05 25 33 2 30 4 5 05

Mehr

Dashboard. 13.03.2011-12.04.2011 Vergleichen mit: Website. 18.500 Besuche. 34,98 % Absprungrate. 00:06:58 Durchschn. Besuchszeit auf der Website

Dashboard. 13.03.2011-12.04.2011 Vergleichen mit: Website. 18.500 Besuche. 34,98 % Absprungrate. 00:06:58 Durchschn. Besuchszeit auf der Website Dashboard 13.3.211-12.4.211 8 8 4 4 Website-Nutzung 18.5 34,98 % Absprungrate 122.593 Seitenaufrufe :6:58 Durchschn. Besuchszeit auf der Website 6,63 Seiten/Besuch 39,7 % % Neue rübersicht Karten-Overlay

Mehr

Rund um die Erste Hilfe Aus- und Fortbildungen 2015

Rund um die Erste Hilfe Aus- und Fortbildungen 2015 Stand. 03.12.2014 Rund um die Erste Hilfe Aus- und Fortbildungen 2015 Lebensrettende Sofortmaßnahmen (LSMU) Kursangebote 1. Quartal 2015 Zielgruppe: Jeder Interessierte Führerscheinbewerber für den Erwerb

Mehr

Jänner, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Jänner, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember Lernwörter Jänner, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag, Tag, Woche, Monat, Jahreszeit,

Mehr

SELBSTHILFEGRUPPEN ASCHERSLEBEN-STASSFURT

SELBSTHILFEGRUPPEN ASCHERSLEBEN-STASSFURT SELBSTHILFEGRUPPEN Ansprechpartner für die : Selbsthilfekontaktstelle Salzlandkreis, Frau R. Enkelmann, Telefon: 03496 4169984 Selbsthilfegruppe SHG Mut zum Leben SHG Depressiva Gruppe Aschersleben SHG

Mehr

Q 7 / 21 Aschaffenburg à Kugelberg Goldbach

Q 7 / 21 Aschaffenburg à Kugelberg Goldbach Q 7 / 21 Aschaffenburg à Kugelberg Goldbach Hösbach Sand à Wenighösbach Unterafferbach Kahlgrund-Verkehrs-Gesellschaft mbh, Am Bahnhof, 63825 Schöllkrippen, (06024) 655-1 Am 24. und 3 Verkehr wie Samstag.

Mehr

Flüge ab Bern-Belp. Flug am Sonntag und Donnerstag mit Darwin Airline. Abflüge Hotel/Unterkunft 1 Woche 2 Wochen

Flüge ab Bern-Belp. Flug am Sonntag und Donnerstag mit Darwin Airline. Abflüge Hotel/Unterkunft 1 Woche 2 Wochen MALLORCA Flug am Sonntag und Donnerstag mit Darwin Airline Nur Flug retour Fr. 490.00 Hotel Delfin Mar/Siesta Mar *** Santa Ponsa Doppelzimmer Standard, inkl. Halbpension Fr. 2070.00 Appartements Casa

Mehr

AK I - Zivilprozessrecht AK I - Verkehrsrecht. AK I Strafrecht Besprechung Klausurenkurs Strafrecht (14)

AK I - Zivilprozessrecht AK I - Verkehrsrecht. AK I Strafrecht Besprechung Klausurenkurs Strafrecht (14) November 2015 Montag 02.11. 08.30 13.30 Klausurenkurs Strafrecht (14) Abgabe bis 04.11. Bekanntgabe 28.10. 09.00 16.00 AK I - Methodik/Stil/Mediation Dienstag 03.11. 09.00 16.00 AK I - Zivilprozessrecht

Mehr

Dashboard. 31.08.2008-30.09.2008 Vergleichen mit: Website. 61,51 % Absprungrate. 3.471 Zugriffe. 00:02:49 Durchschn. Besuchszeit auf der Website

Dashboard. 31.08.2008-30.09.2008 Vergleichen mit: Website. 61,51 % Absprungrate. 3.471 Zugriffe. 00:02:49 Durchschn. Besuchszeit auf der Website Dashboard 31.08.8-30.09.8 Website-Nutzung 3.471 61,51 % Absprungrate 11.522 Seitenzugriffe 00:02:49 Durchschn. Besuchszeit auf der Website 3,32 Seiten/Zugriff 75,08 % % neue übersicht Karten-Overlay world

Mehr

Dashboard. 23.02.2009-25.03.2009 Vergleichen mit: Website. 48,30 % Absprungrate. 14.463 Zugriffe. 00:04:25 Durchschn. Besuchszeit auf der Website

Dashboard. 23.02.2009-25.03.2009 Vergleichen mit: Website. 48,30 % Absprungrate. 14.463 Zugriffe. 00:04:25 Durchschn. Besuchszeit auf der Website Dashboard Website-Nutzung 14.463 48,30 % Absprungrate 73.920 Seitenzugriffe 00:04:25 Durchschn. Besuchszeit auf der Website 5,11 Seiten/Zugriff 53,47 % % neue übersicht Karten-Overlay world 8.356 1 9.422

Mehr

Hinweise zu unserer Preisliste für das Oktoberfest München vom 19.09. - 04.10.2015

Hinweise zu unserer Preisliste für das Oktoberfest München vom 19.09. - 04.10.2015 Hinweise zu unserer Preisliste für das Oktoberfest München vom 19.09. - 04.10.2015 Unsere Preise Verfügbarkeit Tischbelegung Die Gesamtnettopreise zzgl. 19% MwSt. beinhalten die Tischreservierung, den

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen

Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen Überreicht durch: Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen Alten- und Service-Zentrum Altstadt Betreuungsgruppe Sebastiansplatz 12, 80331 München Träger: ASB ID: 906 Tel.: 089/26 40 46 Tel.

Mehr

Februar 2015. Die in Klammern stehenden Angaben beziehen sich auf die Ansprechpartner für die jeweiligen Veranstaltungen. Der * bedeutet Beitrag.

Februar 2015. Die in Klammern stehenden Angaben beziehen sich auf die Ansprechpartner für die jeweiligen Veranstaltungen. Der * bedeutet Beitrag. Februar 2015 Hinweis: Kurzfristige Terminänderungen oder Absagen von Gruppenaktivitäten können evtl. im Veranstaltungskalender nicht mehr berücksichtigt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Die in Klammern

Mehr

Raumbelegung gesamt. Dienstag, 16. April 2013 7.50-12.00 Uhr und 12.45-16.30 Uhr HM3.01, HM3.02, HM3.05, HM3.06

Raumbelegung gesamt. Dienstag, 16. April 2013 7.50-12.00 Uhr und 12.45-16.30 Uhr HM3.01, HM3.02, HM3.05, HM3.06 Raumbelegung gesamt Montag, 15. April 2013 7.50-10.30 Uhr Kubus K2.02 10.30-12.00 Uhr und 12.45-16.30 Uhr HR2.03, HR2.04, (Ing.-Büro Ausgabe) Dienstag, 16. April 2013 7.50-12.00 Uhr und 12.45-16.30 Uhr

Mehr

SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT. Unser Kursangebot

SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT. Unser Kursangebot SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT Unser Kursangebot Liebe werdende Eltern An allen drei Standorten Liestal, Bruderholz und Laufen bieten wir Ihnen vor und nach der Geburt ein umfangreiches Kursspektrum an. In

Mehr

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 1. Kinder- und Jugendtennis (nur für Mitglieder): Der Anmeldeschluss für das diesjährige Jugend für Clubmitglieder ist Freitag, der 11.04.2014. Die Gruppeneinteilung

Mehr

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion September IM Glück Programm Im Kurpark fällt das erste Laub, im Casino aber steigen die Chancen auf tolle Preise, wenn Sie beim Pferderennen auf das richtige Pferd setzen. Bei der Rob Spence Comedy Night

Mehr

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen)

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Dieser Fragebogen richtet sich an Verbände, Initiativen, Vereine und Institutionen, die für konkrete Aufgaben

Mehr

Prüfungstermine 2016

Prüfungstermine 2016 Prüfungstermine 2016 1. Festlegung der Termine für den Beginn und den Abschluss der Schulhalbjahre in der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe in den Gymnasien, Gesamtschulen und Abendgymnasien

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Tagungspauschalen 2015

Tagungspauschalen 2015 Tagungspauschalen 2015 Tagungspauschalen 2015 RAUM FÜR KREATIVES! Für Ihre Tagungen, Seminare oder Schulungen stehen Ihnen in der Hotel-Residence Klosterpforte insgesamt 15 verschiedene Tagungsräume zur

Mehr

Patienteninformationen zur Krebsvorsorge

Patienteninformationen zur Krebsvorsorge Ihr Arzt für Urologie Bewusst beraten werden und danach handeln. Eine gute Investition in Ihre Gesundheit. Patienteninformationen zur Krebsvorsorge Eine individuelle Gesundheitsleistung DR. MED A. GANAMA

Mehr

INFORMATIONSMATERIAL ZUR AKTUELLEN WEITERBILDUNG AUFBAUKURS IN SYSTEMISCHER THERAPIE WB - A8 / 2016-2017. (Zertifikatskurs systemische Therapie, SG)

INFORMATIONSMATERIAL ZUR AKTUELLEN WEITERBILDUNG AUFBAUKURS IN SYSTEMISCHER THERAPIE WB - A8 / 2016-2017. (Zertifikatskurs systemische Therapie, SG) INFORMATIONSMATERIAL ZUR AKTUELLEN WEITERBILDUNG AUFBAUKURS IN SYSTEMISCHER THERAPIE WB - A8 / 2016-2017 (Zertifikatskurs systemische Therapie, SG) www.wist-muenster.de Das Westfälische Institut für Systemische

Mehr

Lehr- und Forschungsprogramm der Universitätsprofessur für BWL, insbesondere Innovationsmanagement. Prof. Dr. Alexander Fliaster

Lehr- und Forschungsprogramm der Universitätsprofessur für BWL, insbesondere Innovationsmanagement. Prof. Dr. Alexander Fliaster Lehr- und Forschungsprogramm der Universitätsprofessur für BWL, insbesondere Innovationsmanagement 1 Lehrstuhlteam Sonja Sperber Sönke Dohrn Tanja Kevilovski Michael Kolloch Elke Rockmann Alexander Fliaster

Mehr

Dorner. Where people meet. Tanzschule. Paare Studenten Singles Senioren Specials

Dorner. Where people meet. Tanzschule. Paare Studenten Singles Senioren Specials Tanzschule Dorner Where people meet Paare Studenten Singles Senioren Specials Favoritenstraße 20 1040 Wien T: +43-664-31 33 022 E: tanz@tanzdorner.at www.tanzdorner.at Dorner All you can dance Ihre Möglickeiten:

Mehr

Seminare für Schülerinnen und Schüler

Seminare für Schülerinnen und Schüler Seminare für Schülerinnen und Schüler Internet-Führerschein ab auf die Datenautobahn (S 1) Das Internet ist faszinierend für dich - doch deine Eltern lassen dich nicht surfen, weil sie dir keine vernünftige

Mehr

Prüfungszeiten für den Studiengang Bachelor of Science in Psychologie

Prüfungszeiten für den Studiengang Bachelor of Science in Psychologie Prüfungszeiten für den Studiengang Bachelor of Science in Psychologie Stand: 1.12.2014 Die folgende Übersicht enthält einen Rahmenterminplan für die Prüfungszeiten nach der Änderung der Prüfungsordnung,

Mehr

Deutsche Botschaft Bern

Deutsche Botschaft Bern Page 1 of 5 Deutsche Botschaft Bern Deutsche Botschaft Bern Die Passstelle Kindereinträge im Reisepass der Eltern ab dem 26. Juni 2012 ungültig. Aufgrund europäischer Vorgaben ergibt sich im deutschen

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. 10:00-11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00

Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. 10:00-11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00 Juli 2015 Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. -11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00 Donnerstag, 2.7. Donnerstag, 2.7. 16.30 Donnerstag, 2.7. 18:00 Freitag, 3.7. Sonntag, 5.7. 11:00-18:00 Montag, 6.7. 14:30-15:15 Was

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

Bewerbungsbogen für Tagespflegepersonen

Bewerbungsbogen für Tagespflegepersonen Stadt Soest Der Bürgermeister - Abteilung Jugend und Soziales- Vreithof 8, (Rathaus I) 59494 Soest Frau Kristen erreichbar: Di/Mi/Fr von 08.30-12.30 Uhr u. Di/Mi von 14.00-16.00 Uhr 02921/103-2322 Fax

Mehr

Marathontrainingsplan für Marathon unter 3:30 Stunden (4:58 min/km)

Marathontrainingsplan für Marathon unter 3:30 Stunden (4:58 min/km) Marathontrainingsplan für Marathon unter 3:30 Stunden (4:58 min/km) Voraussetzungen: Mehrjähriges Lauftraining. Schon abgeschlossenes Grundlagentraining. Vor Aufnahme des Trainings wird jedem/er Athleten/in

Mehr

montags - freitags 7 7.22 7.24 7.25 7.26 7.28 7 6.11 6.13 6.14 6.15 6.17 7 6.52 6.54 6.55 6.56 6.58 7.00 7.01 7.01 6.19 6.20 6.21 6.22 6.

montags - freitags 7 7.22 7.24 7.25 7.26 7.28 7 6.11 6.13 6.14 6.15 6.17 7 6.52 6.54 6.55 6.56 6.58 7.00 7.01 7.01 6.19 6.20 6.21 6.22 6. /1 K.-Adenauer-Schule 1 N.-Ehlen-Straße -- -- Nicolaus-Ehlen-Straße Letterhausstraße Weststraße Beverstraße 5.00 5.02 5.03 5.04 5.05 5.0 5.08 5.08 5.09 5.10 5.11 5.12 5.13 5.14 5.15 5.16 5.1 5.18 5.20

Mehr

Tagespflegevereinbarung

Tagespflegevereinbarung Tagespflegevereinbarung (im Anstellungsverhältnis der Tagespflegeperson) zwischen den Erziehungsberechtigten... Anschrift...... und der Tagespflegeperson... Anschrift...... zur Betreuung von... geb.......

Mehr

Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag

Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag 8 2 Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag der Stadt Griesheim für alle Senioren ab 65 Jahren Karten erhältlich beim Sozialamt und im Seniorenbüro der Stadt

Mehr

September 2015. Die in Klammern stehenden Angaben beziehen sich auf die Ansprechpartner für die jeweiligen Veranstaltungen. Der * bedeutet Beitrag.

September 2015. Die in Klammern stehenden Angaben beziehen sich auf die Ansprechpartner für die jeweiligen Veranstaltungen. Der * bedeutet Beitrag. September 2015 Hinweis: Kurzfristige Terminänderungen oder Absagen von Gruppenaktivitäten können evtl. im Veranstaltungskalender nicht mehr berücksichtigt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Die in

Mehr

ELEKTRONISCHE FORMULARE UND IHRE VORTEILE

ELEKTRONISCHE FORMULARE UND IHRE VORTEILE ELEKTRONISCHE FORMULARE UND IHRE VORTEILE Elektronische Formulare haben gegenüber Papierformularen eine Reihe von Vorteilen: Kostenreduktion Die erstellten PDF-Formulare können auf praktisch allen elektronischen

Mehr

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten Kopiervorlage 1 zur Verhaltensbeobachtung (Eltern) en und Hobbys Beobachtung: Nennen Sie bitte die Lieblingsaktivitäten Ihres Kindes, abgesehen von Computerspielen (z. B. Sportarten, Gesellschaftsspiele,

Mehr

Handlungsfelder und ANGEBOTE (geförderter) anerkannter, freier Träger der Jugendhilfe zu 16 KJHG

Handlungsfelder und ANGEBOTE (geförderter) anerkannter, freier Träger der Jugendhilfe zu 16 KJHG Handlungsfelder und ANGEBOTE (geförderter) anerkannter, freier Träger der Jugendhilfe zu 16 KJHG Caritas Familientreff Träger: Caritas Verband der Diözese Görlitz e.v. Regionalstelle Cottbus Kontaktdaten:

Mehr

Hinweise. Stadtwerke Neumünster. S = fährt nur an Schultagen in Schleswig-Holstein

Hinweise. Stadtwerke Neumünster. S = fährt nur an Schultagen in Schleswig-Holstein 5 Hinweise Hans-Böckler-Allee Einfeld montags freitags 5:40 5:41 5:42 5:42 5:43 5:44 5:45 5:46 5:47 5:48 5:49 5:50 5:50 5:51 5:52 5:52 5:53 5:54 5:55 5:56 6:20 6:21 6:22 6:22 6:23 6:24 6:25 6:26 6:27 6:28

Mehr

ADDIMAT-SYSTEMKASSE ASK-10/11. Anwender Funktionen. 1. Konfiguration Diese Funktionen können nur mit dem D-Stift ausgeführt werden.

ADDIMAT-SYSTEMKASSE ASK-10/11. Anwender Funktionen. 1. Konfiguration Diese Funktionen können nur mit dem D-Stift ausgeführt werden. ADDIMAT-SYSTEMKASSE ASK-10/11 Anwender Funktionen ( Eingaben über Tastenfeld) 1. Konfiguration Diese Funktionen können nur mit dem D-Stift ausgeführt werden. 1.1. Service-Anmeldung: 1. D-Stift in Kasse

Mehr

Q W. Aschaffenburg à Würzburger Straße. Gesamtfahrplan der Linien 5, 15, 40, 41, 47 und 63

Q W. Aschaffenburg à Würzburger Straße. Gesamtfahrplan der Linien 5, 15, 40, 41, 47 und 63 Gesamtfahrplan der Linien 5,,,, 47 und 63 Aschaffenburg à Würzburger Straße Stadtwerke Aschaffenburg, 6 Aschaffenburg, Tel.: (0) 1-9 Am. und 31. Verkehr wie SB Hinweise 5 5 63 5 5 63 5 5 Bussteig 20 02

Mehr

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 18. April 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Dienstag, 29. Mai 2012 09:00

Mehr

Arbeitszeitnachweis. Schnellerfassung oder detaillierte Erfassung? Bußgelder von 500 EUR und mehr müssen nicht sein!

Arbeitszeitnachweis. Schnellerfassung oder detaillierte Erfassung? Bußgelder von 500 EUR und mehr müssen nicht sein! HAPAK Arbeitszeitnachweis Mit 6500 Mitarbeitern ist derzeit die Zollverwaltung unterwegs, im Zuge der Bekämpfung der Schwarzarbeit Kontrollen in Unternehmen durchzuführen. Die Grundlage bildet dabei das

Mehr

Mathematik für Studierende der Wirtschaftswissenschaften und Gesundheitsökonomie

Mathematik für Studierende der Wirtschaftswissenschaften und Gesundheitsökonomie für Studierende der Wirtschaftswissenschaften und Gesundheitsökonomie Prof. Dr. Maragreta Heilmann Teresa M.Sc. Marco, M.Sc. Bergische Universität Wuppertal Fachbereich C - und Informatik Arbeitsgruppe

Mehr

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe AWO Kreisverband Karlsruhe - Stadt e.v. Haus der Familie Fachteam Frühe Kindheit Kronenstraße 15 Tel. Fachteam FK: 0721 35 007-215

Mehr

SEB-NEWSLETTER Nr. 1/2014

SEB-NEWSLETTER Nr. 1/2014 Liebe ElternvertreterInnen, wir hoffen, Sie sind gut ins neue Jahr gestartet und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf alles erdenklich Gute! Zum Start unseres Schul-Jubiläums-Jahres haben wir einige

Mehr

Was tun, wenn es einmal holprig wird?

Was tun, wenn es einmal holprig wird? Was tun, wenn es einmal holprig wird? Mareile Hankeln Die Beratungseinrichtungen der Hochschule Bremen stellen sich vor Sie finden uns im Internet: www.studienberatung.hs-bremen.de Studienberatung STUDIENBERATUNG

Mehr

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto?

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Sparte Ski TSV Otterfing -Sparte Ski Programmfür die Wintersaison 2014/2015 2013/2014 Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Dann wird es Zeit für einen Wechsel! Kommen Sie zu uns, wir bieten Ihnen

Mehr

ANGEBOTSLISTE der Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer (MBE) in Hamburg (Stand: Mai 2015)

ANGEBOTSLISTE der Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer (MBE) in Hamburg (Stand: Mai 2015) ANGEBOTSLISTE der Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer () in Hamburg (Stand: Mai 2015) Bezirk: Hamburg-Bergedorf Der Begleiter e. V. (DPWV) Herzog-Carl-Friedrich-Platz 1 21031 Hamburg Elena Böhm

Mehr

Datenblatt für die Veranstaltungsanlage im eventim-system

Datenblatt für die Veranstaltungsanlage im eventim-system Datenblatt für die Veranstaltungsanlage im eventim-system [1] Sollten Sie Fragen beim Ausfüllen des Formulars haben, so können Sie uns gerne unter den folgenden Kontaktdaten erreichen: Telefon 08450 300

Mehr

Erleben Sie zauberhafte Momente!

Erleben Sie zauberhafte Momente! Deutschland/Oberhausen MAMMA MIA! Für ABBA-Fans und alle, die ein mitreißendes und lustiges Musical erleben möchten - jetzt zum attraktiven Sparpreis. Ticket am Mittwoch, Donnerstag oder Sonntag Abend

Mehr

Betreuungsvertrag Kindertagespflege. für das Kind : zwischen der Tagespflegeperson. und den Erziehungsberechtigten

Betreuungsvertrag Kindertagespflege. für das Kind : zwischen der Tagespflegeperson. und den Erziehungsberechtigten Betreuungsvertrag Kindertagespflege für das Kind : zwischen der Tagespflegeperson Name: Vorname: Straße: PLZ, rt: Telefon: und den Erziehungsberechtigten Name: Vorname Mutter: Geb.-Datum: Straße: PLZ,

Mehr

Stadtwerke Neumünster

Stadtwerke Neumünster 12 Kiek In/VHS Rügenstra.e -Mitte 64 5:00 5:02 5:04 5:06 5:07 5:08 5:09 5:10 5:11 5:12 5:13 5:14 5:15 5:16 5:40 5:42 5:44 5:46 5:47 5:48 5:49 5:50 5:51 5:52 5:53 5:54 5:55 5:56 5:57 5:58 6:20 6:22 6:24

Mehr

Ablaufplan 2. Projekt der Veranstaltungsreihe der FAW ggmbh

Ablaufplan 2. Projekt der Veranstaltungsreihe der FAW ggmbh Ablaufplan 2. Projekt der Veranstaltungsreihe der FAW ggmbh Montag, 06.04.2009 Versorgungsstruktur / -angebote für Menschen mit psychischen 16:00 Uhr 16:20 Uhr Eröffnung und Begrüßung durch Sylvia Bretschneider

Mehr

Tagespflegevereinbarung

Tagespflegevereinbarung Tagespflegevereinbarung (bei selbständiger Tätigkeit der Tagespflegeperson) zwischen den Erziehungsberechtigten... Anschrift...... und der Tagespflegeperson... Anschrift...... zur Betreuung von... geb.......

Mehr

international-students Newsletter des International Office

international-students Newsletter des International Office international-students Newsletter des International Office September 2014 Bild: HHU / Ivo Mayr international-students September 2014 Liebe Leser/innen, aus dem Sommerloch zurückgekehrt senden wir Ihnen

Mehr

Veranstaltungskalender 2014 / 2015

Veranstaltungskalender 2014 / 2015 Veranstaltungskalender 2014 / 2015 1. Gesellschaftsfrühstück Do, 23.10.2014 Keine Eigenkosten 10.00 Uhr Danach Frühstück im Caldero Donnerstag 23.10.2014 Vorstellung des Veranstaltungskalender 2014 / 2015

Mehr

Folgendes Kind wird/ folgende Kinder werden in das Betreuungsverhältnis aufgenommen:

Folgendes Kind wird/ folgende Kinder werden in das Betreuungsverhältnis aufgenommen: 1 Personendaten und Betreuungsort Folgender Vertrag wird zwischen der Kindertagespflegeperson Frau/ Herr Straße u. Hausnummer PLZ Wohnort Telefon Mobil E-Mail und den Eltern (Personensorgeberechtigten)

Mehr

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von:

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von: Social Entrepreneurship Programm Eine Kooperation von: // Ziel unseres Programms Vier Städte und fünf Events mit einem umfangreichen und abwechslungsreichen Konzept möchten wir einer Gruppe interessierten

Mehr

Anmeldung für den Kinderhort der Stadt Preetz

Anmeldung für den Kinderhort der Stadt Preetz Anmeldung für den Kinderhort der Stadt Preetz Name, Vorname des Kindes: Straße: PLZ, Wohnort: Geburtsdatum: Name, Vorname der Eltern: Telefon (tagsüber): Geschlecht: männlich weiblich Mein/Unser Kind besucht

Mehr

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Unsere Kindergärten: Kindergärten in Trägerschaft der Stadt Gammertingen: Kindergarten St. Martin Kiverlinstraße

Mehr

Sprachangebot Wintersemester 2015/16

Sprachangebot Wintersemester 2015/16 Sprachangebot Wintersemester 2015/16 Bezeichnung Fakultät Zeit SWS Ort/Raum ENGLISCH Technisches Englisch I, Gruppe A E Dienstag, 4. Block 2 A 126 Ass. H. Zimpel Technisches Englisch I, Gruppe B E Dienstag,

Mehr

Regionale Kursangebote 2015

Regionale Kursangebote 2015 Regionale Kursangebote 2015 BEO- Berufsorientierung mit Bewerbungsmanagement Bis 30.6.2015 laufender Einstieg 4 Einstiege im Zeitraum 01.07.2015 30.6.2016 Montag bis Donnerstag 8:00 13.00 Uhr 03.08.2015

Mehr

Was ist ein Lauf- oder Fahrradbus?

Was ist ein Lauf- oder Fahrradbus? m Was ist ein Lauf- oder Fahrradbus? l So funktioniert ein Lauf-/Fahrradbus Der Lauf-/Fahrradbus funktioniert wie ein normaler Schulbus, aber die Kinder laufen oder radeln selbst zur Schule. Dabei werden

Mehr

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

Hier findet ihr alle Informationen rund um s Studium in den Sozialwissenschaften: http://www.uni-trier.de/index.php?id=46199 Prüfungsordnung:

Hier findet ihr alle Informationen rund um s Studium in den Sozialwissenschaften: http://www.uni-trier.de/index.php?id=46199 Prüfungsordnung: Sowi (KF), Sozi (HF), Sozi (NF) 06.06.2013 Hier findet ihr alle Informationen rund um s Studium in den Sozialwissenschaften: http://www.uni-trier.de/index.php?id=46199 Prüfungsordnung: http://www.uni-trier.de/index.php?id=29150

Mehr

Veranstaltungsort Bildungsherberge der Studierendenschaft der FernUniversität Hagen

Veranstaltungsort Bildungsherberge der Studierendenschaft der FernUniversität Hagen Bildungsurlaub-Seminare: Lerninhalte und Programm Seminartitel SPSS für Psychologen/innen (BH15113) Termin Mo, den 18.05.bis Fr, den 22.05.2015 (40 UStd.) Veranstaltungsort Bildungsherberge der Studierendenschaft

Mehr

Schulverpflegung basis -

Schulverpflegung basis - Realschule Lohmar Schulverpflegung basis - Schulverpflegung bargeldlos mit der GeldKarte bezahlen. Zukünftig (ab dem 20.11.2009): Bestellung + Bezahlung des Essens im Voraus mit der GeldKarte an einem

Mehr

hier erleben Sie den Frühling!

hier erleben Sie den Frühling! 23. 30. April hier erleben Sie den Frühling! 45'000 Besucherinnen und Besucher 325 Aussteller auf 32'500 m 2 Ausstellungsfläche im Riet, 8887 Mels (direkt bei den Einkaufszentren) 23. 30. April 2016 8

Mehr

Der Parameter CLOSE bewirkt, dass sich das Sicherungsprogramm am Ende der Sicherung automatisch schliesst

Der Parameter CLOSE bewirkt, dass sich das Sicherungsprogramm am Ende der Sicherung automatisch schliesst 1 Sicherung 1.1 Einleitung Die Applikation WSCAR basiert auf der Datenbank-Engine Firebird 1.5.5 / 2.5.2. Beide Programme sind nur auf der Hauptstation(Server) installiert und dürfen nie deinstalliert

Mehr

Wo findet das Angebot statt: Einrichtung privater Haushalt an einem anderen Ort

Wo findet das Angebot statt: Einrichtung privater Haushalt an einem anderen Ort Angebots- / Aufgabenprofil 1. Angebotsbezeichnung: Wo findet das Angebot statt: Einrichtung privater Haushalt an einem anderen Ort 2. Allgemeine Angaben: Name der Einrichtung / des Trägers / des Vereins:

Mehr

Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung.

Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung. Weisheit Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung. Gabriel Marcel 152 www.planb-bayreuth.de Kapitel 14 GÜNSTIG EINKAUFEN 1. Lebensmittel Im Stadt- und Landkreis Bayreuth

Mehr

Förderkurse ab zwölf Teilnehmer/innen

Förderkurse ab zwölf Teilnehmer/innen 25.6.2015 14:12:44 Uhr Förderkurse ab zwölf Teilnehmer/innen Kurs Fach Lehrer Tag/Zeit Lektionen Zimmer Französisch für Restaurations- und Hotelfachlernende 15H300 Gespräche mit Gästen und Mitarbeitern

Mehr

Kinderfreundliche Gastronomie

Kinderfreundliche Gastronomie Kinderfreundliche Gastronomie Erläuterungen S Sitzplätze G Gastgarten P Parkplätze Öffnungszeiten Ruhetag ambini-check 1 aby- bzw. Kleinkindersessel 2 Extra Kinderkarte, kindergerechte Speisen 3 Kinder-esteck,

Mehr

1. Anmeldung auf dem Bürgeramt, Abteilung Einwohnerwesen

1. Anmeldung auf dem Bürgeramt, Abteilung Einwohnerwesen 1. Anmeldung auf dem Bürgeramt, Abteilung Einwohnerwesen Sobald Sie eine Wohnungsanschrift in Freiberg haben, müssen Sie sich innerhalb einer Woche auf dem Bürgeramt anmelden: Bürgeramt Freiberg: Rathaus,

Mehr

Wochenprogramm der städtischen Kinder- und Jugendtreffs vom 31.08. 04.09.2015

Wochenprogramm der städtischen Kinder- und Jugendtreffs vom 31.08. 04.09.2015 Wochenprogramm der städtischen Kinder- und Jugendtreffs vom 31.08. 04.09.2015 Kinder- und Jugendtreff Weidenau täglich ab 11.30 Uhr Schulsozialarbeit / Schulische Förderung Montag 15.30 17.30 Offene Angebote

Mehr

IT Security Tag der Lehre Lehrorganisation als didaktisches Element

IT Security Tag der Lehre Lehrorganisation als didaktisches Element IT Security Tag der Lehre Lehrorganisation als didaktisches Element FH Prof. Dipl.-Ing. Johann Haag Studiengangsleiter IT Security FH St.Pölten Agenda Motivation Begleitende Maßnahmen bei der Einführung

Mehr

junge leistungssportler - Zur Kompatibilität von Abitur und Leistungssport

junge leistungssportler - Zur Kompatibilität von Abitur und Leistungssport junge leistungssportler - Zur Kompatibilität von Abitur und Leistungssport Vorwort Ausgangslage Für junge Sporttalente stellt die herkömmliche Schulkarriere nach der 10. Klasse eine nur schwer zu nehmende

Mehr

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Diavortrag Serengeti darf nicht sterben mit Uwe Wasserthal Sonntag, 11. Februar 2007 14.30 Uhr Pavillon - Haus Waldeck Tanztee Technische Leitung und Moderation: Carsten

Mehr

Anmeldung. Bei Dauer-, Ferien-, und Rehaaufenthalte ist die Eintrittszeit um 14.00 Uhr

Anmeldung. Bei Dauer-, Ferien-, und Rehaaufenthalte ist die Eintrittszeit um 14.00 Uhr 1 Anmeldung Bitte beachten Sie: Bei der Anmeldung von Ehepaaren bitte je ein Formular ausfüllen. Die Anmeldung muss an Werktagen spätestens 24 Stunden vor Eintritt im Altersheim eingetroffen sein. Ansonsten

Mehr

Fahrrad-Demo Sommer 2013 "Gebt uns unsere Kinder wieder. - Tour" Macht alle mit!

Fahrrad-Demo Sommer 2013 Gebt uns unsere Kinder wieder. - Tour Macht alle mit! Fahrrad-Demo Sommer 2013 "Gebt uns unsere Kinder wieder Liebe Eltern, - Tour" am kommenden Montag steigt die Fahrrad Demo "Gebt uns unsere Kinder wieder" von Köln nach Düsseldorf, die bis Freitag dauert.

Mehr

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen finden Sie online unter: Anmeldungen erfolgen direkt online. Über die Filterfunktion

Mehr

8. JUGEND KULTURWOCHEN. jukunet.de. 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN. Anmeldung ab 20. JULI. Deutscher Volkshochschulverband

8. JUGEND KULTURWOCHEN. jukunet.de. 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN. Anmeldung ab 20. JULI. Deutscher Volkshochschulverband 8. JUGEND KULTURWOCHEN Anmeldung ab 20. JULI 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN Die Projekte sind gefördert von: jukunet.de gefördert durch: Deutscher Volkshochschulverband Kurz vor den Ferien Freitag,

Mehr

Zeitungswerbung wirkt vor Ort

Zeitungswerbung wirkt vor Ort Zeitungswerbung wirkt vor Ort Trotz längerer Ladenöffnungszeiten und Online-Shopping 24/7 kaufen die meisten Deutschen nach wie vor am liebsten am Wochenende ein und nicht rund um die Uhr. Die morgendliche

Mehr

UNSER SCHULTERSCHLUSS FÜR IHRE SICHERHEIT (präsentiert vom Rhein-Neckar Fernsehen)

UNSER SCHULTERSCHLUSS FÜR IHRE SICHERHEIT (präsentiert vom Rhein-Neckar Fernsehen) PRESSEMELDUNG Sehr geehrte Damen und Herren, auch 2014 sind zahlreiche Hilfs- und Rettungsorganisationen sowie die unter dem Motto: UNSER SCHULTERSCHLUSS FÜR IHRE SICHERHEIT (präsentiert vom Rhein-Neckar

Mehr