DOKUMENTATION MARKTÜBERSICHT: NACHHALTIGES INVESTMENT, ANBIETER UND PRODUKTE A UGUST Barbara Sternberger-Frey

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DOKUMENTATION MARKTÜBERSICHT: NACHHALTIGES INVESTMENT, ANBIETER UND PRODUKTE A UGUST 2003. Barbara Sternberger-Frey"

Transkript

1 DOKUMENTATION MARKTÜBERSICHT: NACHHALTIGES INVESTMENT, ANBIETER UND PRODUKTE A UGUST 2003 Barbara Sternberger-Frey

2 IMPRESSUM Herausgeber: GERMANWATCH e.v. Büro Bonn Büro Berlin Dr. Werner-Schuster-Haus Voßstr. 1 Kaiserstraße 201 D Berlin D Bonn Tel.: +49 / (030) / , Fax: -1 Tel.: +49 / (0)228 / , Fax: AutorInnen: Barbara Sternberger-Frey, Dustin Neuneyer Diese Broschüre finden Sie auch im Internet unter Erstellt im Rahmen des Agenda 21 NRW Projektes Zukunftsfähige Kapitalanlage. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem Verband für Umweltberatung NRW, Essen, durchgeführt. Diese Broschüre wurde gefördert durch: GERMANWATCH e.v. August 2003

3 Einleitung Eine wachsende Zahl von VerbraucherInnen möchte ihr Geld in einer Weise anlegen, die sie ökologisch, ethisch oder moralisch vertreten können. Anstelle anonymer Kapitalanlagen stehen vermehrt Investitionen im Vordergrund, die zum Beispiel umweltschonende Produkte und Produktionsweisen fördern, erneuerbare Energien unterstützen oder ausbeuterische Kinderarbeit und Investitionen in der Rüstungsindustrie ausschließen. Was macht Ihr Geld, wenn Sie es der Bank oder Versicherung geben und diese es für Sie anlegt? Wohin fließen die Investitionen des Finanzmarktes? Welche Anbieter und Produkte von "grünen" Geldanlagen gibt es überhaupt in Deutschland und sind diese seriös? Was ist mit der Rendite? Ziel der vorliegenden Broschüre ist es, möglichst umfangreiche Antworten auf diese Fragen zu geben. Sie soll Ihnen hierdurch die Möglichkeit geben, sich auf dem komplexen Feld des Nachhaltigen Investments zu orientieren. Gerne nehmen wir Anregungen und Informationen über weitere Produkte und Anbieter entgegen.

4 Inhalt 1. Alternativbanken... 2 GLS-Gemeinschaftsbank... 2 Die Umweltbank... 2 Die Steyler Missionsbank... 2 Die Ethikbank Angebote der Alternativbanken in Deutschland Nachhaltigkeitsindizes als Orientierungsgröße Nachhaltigkeitsindizes im Überblick Ethisch-ökologische Investmentfonds Übersicht ethisch-ökologischer Investmentfonds, die in Deutschland zum Vertrieb zugelassen sind Aktienfonds Mischfonds Rentenfonds Rendite und Kosten der in Deutschland zugelassenen ethisch-ökologischen Investmentfonds Aktienfonds Mischfonds Rentenfonds Die "Riester-Rente" Produktübersicht nachhaltige "Riester"-Rente Ökologische Kapitallebens- und Rentenversicherungen Ethisch-ökologische Lebens- und Rentenversicherungen Umwelt- und Nachhaltigkeits-e Ethisch-Ökologische e... 33

5 1. Alternativbanken In Deutschland gibt es mittlerweile vier Banken mit ethisch-ökologischer Ausrichtung: Die 1974 in Bochum gegründete, anthroposophisch orientierte GLS-Gemeinschaftsbank, in die seit 2002 auch die aus der Friedens- und Anti-Atombewegung stammende Ökobank integriert ist. Hinzu kommen die 1997 gegründete Umweltbank in Nürnberg, die als Direktbank Ökologie und gute Konditionen für Anbieter verbinden will. Daneben gibt es schon seit Mitte der 60er Jahre die Steyler Bank in St. Augustin bei Bonn, ursprünglich als Steyler Missionssparinstitut bekannt, die als Hausbank der Steyler Mission ihre Bankgewinne religiösen und sozialen Zwecken in Entwicklungsländern zur Verfügung stellt. Seit 2002 kommt die Ethikbank in Eisenberg hinzu, die erste online-bank mit ökologisch sozialer Ausrichtung, die Frauen-, Ethik- und Umweltprojekte unterstützt. GLS-Gemeinschaftsbank Die GLS-Bank arbeitet nicht gewinnorientiert und finanziert über ökologische, soziale und kulturelle Projekte in ganz Deutschland. Sie bietet neben den klassischen Bankangeboten ein breites Spektrum von Finanzdienstleistungen von der individuellen Vermögensberatung über Beteiligungen bis hin zur Gestaltung von Schenkungen, Stiftungen und Testamenten. Kunden können bei der Geldanlage darüber hinaus mit entscheiden, in welchen Projekten ihre Mittel arbeiten sollen. Darüber hinaus können sie die gemeinnützigen Kreditnehmer der Bank unterstützen, indem sie freiwillig auf einen Teil ihrer Guthabenzinsen verzichten. Die Umweltbank Die Umweltbank bietet keinen Vollbankservice mit Girokonto, sondern ist nur im Investmentund Kreditgeschäft tätig. Offeriert werden neben klassischen Sparanlagen, grüne Investmentfonds, Windkraftfonds und einige grüne Aktien. Im Bereich gewerblicher und privater Finanzierungen konzentriert sich die Direktbank auf Projekte mit ökologischen Aspekten, beispielsweise auch bei der Eigenheimfinanzierung. Daneben hat sie einen eigenen Umweltaktienindex kreiert und vermittelt auf Nachfrage auch ökologische Vorsorgeprodukte. Die Steyler Missionsbank Die Steyler Missionsbank bietet neben Sparanlagen und Girokonto auch einen Stiftungsservice an, beispielsweise um Erbschaften oder Unternehmensnachfolgen zu regeln. Kunden haben bei ihr die freie Wahl, ob sie auf ihre Habenzinsen zugunsten von Projekten der Steyler Mission in aller Welt ganz oder teilweise verzichten. Doch auch wer auf die Anlageerträge nicht verzichten kann oder will, kann sein Geld mit gutem Gewissen hier arbeiten lassen: Die Bank selbst verzichtet auf die von ihr erwirtschafteten Gewinne und finanziert damit Entwicklungshilfeprojekte der Steyler Mission in der Dritten Welt. Die Ethikbank Die Ethikbank wurde 2002 als 100prozentige Tochter der Volksbank Eisenberg gegründet und legt auch ihre eigenen Geldanlagen nach strengem sozial-ökologischen Rating an. Sowohl die eigenen Anlagekriterien als auch die Anlagen selbst werden im Internet veröffentlicht. Die Bank bietet Privat- und Geschäftskunden Giro- und Anlagekonten sowie Investmentfonds an. Auch bei ihr haben Kunden die Wahl, auf einen Teil der Habenzinsen zugunsten von Förderprojekten zu verzichten. Sämtliche Bankgeschäfte werden online abgewickelt. 2

6 2. Angebote der Alternativbanken in Deutschland Angebote GLS-Gemeinschaftsbank Umweltbank Ethikbank Steyler-Bank Tagesgeld Ab 5000, Konditionen auf Kein Angebot Anfrage Sparkonto GLS-Sparkonto, Zinssatz variabel, mit 3-monatiger Kündigungsfrist 1,25 % p.a. mit 12-monatiger Kündigungsfrist 1,75 % p.a. GLS-Zukunftskonto, Mindestanlage , Anlagedauer 4 bis 25 Jahre. Variabler Grundzins bis zu 2,25 % p.a. plus Schlussbonus auf das eingezahlte Kapital, z.b. Laufzeit Bonus 5 Jahre 1 % 8 Jahre 6 % 12 Jahre 15 % 16 Jahre 25 % 20 Jahre 35 % 25 Jahre 60 % Festgeld Mindestanlage: Tage: 1,00 % 180 Tage: 1,00 % 360 Tage: 1,00 % 1,65 % Zins p.a. ab 500 1,85 % Zins p.a. ab ,00 % Zins p.a. ab Umweltsparbuch mit 3- monatiger Kündigungsfrist Zinssatz variabel 1,75 % p.a. plus 0,25 % Extrazins p.a. für Sparanlagen, die im Kalenderjahr nicht durch Rückzahlungen reduziert wurden. Mindestanlage: 500 Umweltsparbuch extra mit 24monatiger Kündigungsfrist. Für diese Zeit 2,10 % Zins p.a. fest, danach wie Umweltsparbuch Mindestanlage: Wachstumssparen, ein Jahr fest, danach 3-monatige Kündigungsfrist. Mindestanlage: Jahr: 2,00 % Zins p.a. 2. Jahr: 2,10 % Zins p.a. 3. Jahr: 2,35 % Zins p.a. 4. Jahr: 2,75 % Zins p.a. 5. Jahr: 3,25 % Zins p.a. Zinskonto Plus: 2,0 % Zins p.a. Zinskonto Online: 2,05 % Zinsen p.a., keine Mindestanlage Kein Angebot Kein Angebot Mindestanlage: Tage: 1,80 % 60 Tage: 1,80 % 90 Tage: 1,80 % 180 Tage: 1,80 % Missionssparbuch. Mit 3-monatiger Kündigungsfrist, bei Anlage bis ,00 % Zins p.a. ab ,50 % Zins p.a. ab ,70 % Zins p.a. mit 12monatiger Kündigungsfrist: 1,75 % Zins p.a. mit 2-jähriger Kündigungsfrist: 2,00 % Zins p.a. mit 4-jähriger Kündigungsfrist: 2,50 % Zins p.a. Mindestanlage: Tage: 1,35 % 180 Tage: 1,35 % 1 Jahr: 1,40 % 2 Jahre: 1,60 % 3 Jahre: 1,85 % 4 Jahre: 2,00 % 5 Jahre: 2,25 % 3

7 Sparbrief Mindestanlage: 500, Zinssatz p.a. fest für die jeweilige Laufzeit 2. Jahre: 2,15 % 3. Jahre: 2,25 % 4 Jahre: 2,50 % 5 Jahre: 2,80 % 7 Jahre: 3,00 % 10 Jahre:3,50 % Mindestanlage: 500, Zinssatz p.a. fest für die jeweilige Laufzeit 1 Jahr: 2,00 % 2. Jahre: 2,10 % 3. Jahre: 2,35 % 4 Jahre: 2,60 % 5 Jahre: 2,95 % 6 Jahre: 3,10 % 7 Jahre: 3,30 % 8 Jahre: 3,50 % 10 Jahre: 3,75 % Mindestanlage: Zinssatz p.a. fest für die jeweilige Laufzeit 1 Jahr: 1,70 % 2. Jahre: 1,75 % 3. Jahre: 2,00 % 4 Jahre: 2,30 % 5 Jahre: 2,50 % 6 Jahre: 2,75 % 7 Jahre: 3,00 % 8 Jahre: 3,20 % 9 Jahre: 3,30 % 10 Jahre: 3,40 % Wachstumssparen, Mindestanlage: Zinssatz p.a. fest für die jeweilige Laufzeit 1 Jahr: 1,25 % 2. Jahre: 1,50 % 3. Jahre: 2,00 % 4 Jahre: 2,50 % 5 Jahre: 3,00 % 6 Jahre: 4,00 % Sonstiges GLS-Anlageplan mit Bonus, bei Sparraten ab 25 monatlich. Laufzeit 4 25 Jahre. Variabler Zins für Spareinlagen plus Bonus ab dem 4. Jahr auf die Summe der im Ansparjahr gezahlten Raten. Bonus steigt mit Anlagedauer, z.b. Laufzeit Bonus 4 Jahre 5 % 8 Jahre 10 % 12 Jahre 30 % 20 Jahre 60 % 25 Jahre 90 % Umweltsparvertrag, bei regelmäßigen Sparraten ab 25 pro Monat, Zinsen variabel, derzeit 1,75 % plus dynamischer Bonus bis zu 50 % der jeweiligen Jahreseinzahlung Wachstumszertifikat : Mindestanlage 2.500, Laufzeit sieben Jahre, Zinssatz p.a. 1 Jahr: 1,70 % 2. Jahre: 2,25 % 3. Jahre: 2,50 % 4 Jahre: 2,75 % 5 Jahre: 3,00 % 6 Jahre: 3,50 % 7 Jahre: 4,00 % Sparvertrag Rente Plus fester Zins von 3,00 % Zins p.a. (plus jährlichen Bonus von 0,50 %. Laufzeit mind. acht Jahre, danach jederzeit kündbar. Sparraten ab 50 pro Monat Bonus-Plus, Zinssatz variabel, derzeit 0,75 % Zinsen p.a. plus Schlussbonus von 12 %, Laufzeit 7 Jahre. Sparraten ab 50 pro Monat. Bonussparplan mit unbefristeter Spardauer (maximal 25 Jahre), bei Sparraten ab 50, pro Monat, viertel-, halb- oder jährlich. Variabler Basiszins, derzeit 2,0 %, ab 2. Jahr jährlich ansteigender Bonus, der mit der Zeit bis auf 125 % steigt. Girokonto GLS-Sofortrente (Auszahlplan), Mindestanlage , Laufzeit 4 bis 25 Jahre, wahlweise mit Kapitalverzehr oder nur Zinsverzehr, Zinssatz steigt mit Laufzeit, z. B. 4 Jahre 2,30 % 8 Jahre 2,40 % 12 Jahre 2,80 % 20 Jahre 3,20 % 2,00 pro Monat plus 0,50 bis 1 pro Buchungsposten, (online 0,05 ), Bargeld am Automaten kostenfrei, Kontoauszug 0,80, EC-Karte 15, Eurocard 25,00, Eurocard Gold 30,00 nein 5,00 pro Monat pauschal, inkl. EC-Karte, Eurocard 20 p.a. Eurocard mit Foto 30,50 p.a. (Eröffnung nur möglich, wenn mindestens auf einem Konto der Bank angelegt wurden) 3,85 pro Monat pauschal, EC-Karte 15,34, Eurocard 20,45, Eurocard Gold 66,47 4

8 Fördervarianten Einlagensicherung Grundsätzlich Mitbestimmung über Verwendung der Spargelder. GLS- Projektsparen mit Zinsverzicht zur Förderung von Entwicklungshilfe, Umweltschutz oder sozialen Projekten, Förderung Junge Deutsche Philharmonie, aber auch bei anderen Konten Zinsverzicht (ganz oder teilweise) zugunsten von Bio- Landwirtschaft, regenerativer Energien, freier Schulen, sozialer und kultureller Projekte möglich Mitglied der Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes Deutscher Volks- und Raiffeisenbanken (Institutssicherung) Quelle: Eigene Recherchen Redaktionsbüro Sternberger-Frey Stand: Projekte für Sonnen-, Windund Wasserenergie, Wohnprojekte für Behinderte, ökologische Landwirtschaft, ökologische Wohn- und Gewerbeimmobilien. Förderung über Bank- oder Genussscheinbeteiligung möglich oder durch Projektbeteiligungen. Mitglied der gesetzlichen Einlagensicherung (EU- Mindestschutz von 90 % der Einlagen, max ,25 0,5 % freiwilliger Zinsverzicht p.a. möglich Das Geld kommt Frauenoder Umweltschutz- oder Ethikprojekten zu Gute. Mitglied der Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes Deutscher Volks- und Raiffeisenbanken (Institutssicherung) Die Steyler Bank gibt ihre Gewinne an die Hilfsprojekte der Steyler Missionare in aller Welt weiter. Zinsen und /oder Boni sowie auch angelegtes Kapital können zusätzlich der Steyler Mission gespendet werden. Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands Deutscher Banken (Schutz je Kunde: 30 % des haftenden Eigenkapitals der Bank) 5

9 3. Nachhaltigkeitsindizes als Orientierungsgröße Im Bereich der nachhaltigen Kapitalanlage sind in den vergangenen Jahren eine Reihe von Indizes oder Börsenbarometer entwickelt worden, an denen sich Investoren orientieren können. Diese Nachhaltigkeitsindizes 1 beruhen fast allesamt auf der Grundlage des Best-inclass-Prinzips, bisweilen ergänzt durch Positiv-Negativkriterien. Zur Bildung von Nachhaltigkeitsindizes werden üblicherweise Unternehmen aus klassischen Indizes unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten bewertet und für den Nachhaltigkeitsindex ausgewählt. Solche Indizes wurden vor allem für institutionelle Anleger entwickelt, um ihnen die Anlagepolitik und Titelauswahl zu erleichtern. Denn die Börsenbarometer geben ein klar begrenztes Anlageuniversum vor, aus dem institutionelle Vermögensverwalter sowie Anbieter ethisch-ökologischer Produkte schöpfen können. Die Bindung an einen solchen Nachhaltigkeitsindex kann aber auch Privatanlegern die Orientierung erleichtern. Denn bei Indizes sind die Auswahlkriterien und verfahren bekannt. Die Entscheidung des Anbieters eines Umweltfonds oder zertifikats für einen Index erlaubt daher zugleich Rückschlüsse auf die Kriterien, die der jeweilige Anbieter bei seinem Produkt berücksichtigt wissen will. Darüber hinaus können die Indizes auch als Messlatte oder Benchmark für Performance- Vergleiche dienen. So werden Nachhaltigkeitsindizes gern konventionellen Börsenindizes gegenübergestellt, um zu prüfen, ob die Beachtung ethisch-ökologischer Kriterien bei der Kapitalanlage mit Renditeeinbußen verbunden sind oder nicht. Wirklich aussagekräftig sind solche Vergleiche aber nur, wenn marktbreite Nachhaltigkeitsindizes verwendet werden, die auch dem Anlageuniversum konventioneller Indizes entsprechen. Bei den 15 derzeit gebräuchlichen Nachhaltigkeitsindizes handelt es sich aber nicht nur um marktbreite Barometer für ethisch-ökologische Aktien- und Rentenlagen. Es befinden sich darunter auch Nischenprodukte, die lediglich speziellen Bedürfnissen gerecht werden können und sollen wie beispielsweise der E. Capital Ethical Index, an dem sich vor allem institutionelle katholische Investoren orientieren, weil der Index keine Sündenaktien enthält und auch vom Vatikan abgesegnet wurde. Der Index basiert auf einer Positiv- und Negativliste, wobei zu den ausgeschlossenen Geschäftstätigkeiten neben Alkohol, Glücksspiel, Pornografie, Militär, Nukleartechnik, Biotechnologie auch Pharmaunternehmen zählen, die Verhütungsmittel herstellen. Auch die Dow Jones Islamic Market Indizes sind speziell auf die Bedürfnisse islamischer Investoren zugeschnitten, die eine mit dem Koran zu vereinbarende Geldanlage suchen. Die größte Bedeutung unter institutionellen Anlegern jenseits kirchlicher Interessen hat dagegen der Dow Jones Sustainability Group Index (DJSGI), der von Dow Jones und der SAM Group entwickelt wurde und seine Aktienauswahl nicht nach Positiv-/Negativlisten trifft sondern nach dem Best-in-Class -Prinzip. Dabei werden aus allen Branchen welt- oder europaweit diejenigen Unternehmen ausgewählt, die geringere Umweltschäden als ihre Konkurrenten verursachen und sich sozialverträglicher verhalten. Nach Angaben des Fondsanalysehauses Fondsconsult orientieren sich mittlerweile immerhin 37 der hierzulande erhältlich Öko-Fonds an diesem Index. 1 Ein Index liefert Informationen über die Kursentwicklung der Aktien in verschiedenen Ländern und/oder Branchen. Der Index enthält alle Aktien, die für den betrachteten Markt oder das Marktsegment im Fachjargon Anlageuniversum genannt - typisch sind, und gibt deren Wertentwicklung wieder, wobei der Index entweder allein als Kursindex berechnet wird, oder es werden auch die Dividendenzahlungen berücksichtigt, indem man unterstellt, sie würden automatisch in der gleichen Aktie wiederangelegt. In diesem Fall spricht man von einem Performanceindex, der den Gesamtertrag der jeweiligen Aktien widerspiegelt. Üblicherweise gehen die Titel nach Marktkapitalisierung gewichtet in den jeweiligen Index ein. 6

10 4. Nachhaltigkeitsindizes im Überblick Name Advanced Sustainable Performance Index (ASPI Eurozone) ASPI Pioneer Europe Calvert Social Index (CALVIN) Citizen s Index (CI) Domini 400 Social Index (DSI) Dow Jones Sustainability Group Index (DJSGI World) DJSI Stoxx/Euro Stoxx Dow Jones Islamic Market Indizes (DJIMI) Ethibel Sustainability Index (ESI) Ethical Index Global Ethical Index Euro Ethinvest Environmental Index FTSE 4 Good Global 100 FTSE 4 Good Europe 50 FTSE 4 Good UK 50 FTSE 4 Good US 100 Auswahlverfahren nach Positivkriterien Negativkriterien Gesellschaftliches - Engagement unter besonderer Berücksichtigung der Beziehung zu Kunden, Zulieferern, Arbeitskräften; Umweltschutz Umweltschutz, Arbeitplatz, Produktsicherheit, Menschenrechte, Gesellschaftliches Engagement, Beziehung zu Arbeitskräften Gleichberechtigung, Öko- Leader Öko-Leader, Ökonomie, Umweltschutz, Soziales Übereinstimmung mit den Richtlinien des Shari`ah Boards Interne Sozialpolitik (Arbeitsbedingungen, Arbeitsverhältnis), Umweltpolitik (Strategie, Produktion, Produkte), Gesellschaftliches Engagement, Ethischökonomische Wirtschaftspolitik Produkte, Umweltschutz, Beziehung zu Stakeholdern, Transparenz, Corporate Governance Produkte und Dienstleistungen, die positive Wirkung auf Umwelt haben Beziehung zu Stakeholdern, Umweltschutz, Menschenrechte, sozial verantwortliche Investments Keine Rüstung, Alkohol, Tabak, Pornografie, Glücksspiele Entwickler Einführung Anlageuniversum ASPI Eurozone Vigeo und Stoxx Ltd DJ EuroStoxx Top50 DJEuroStoxx Calvert Group größte US- Unternehmen (nach Marktkapitalisierung) k.a. k.a S&P 500 Kein Tabak, Alkohol, Glückspiel, Kernenergie, Rüstung Kein Alkohol, Tabak, Glücksspiel, Waffen Kein Alkohol, Tabak, Schweinefleischprodukte, konventionelle Finanzwerte (Banken, Versicherungen ect), Unterhaltung (Hotels, Casinos, Spielhallen, Kinos, Pornografie, Music ect.) Domini Social Investments/ KLD Dow Jones und SAM (CH) Dow Jones, Shari`ah Supervisory Board S&P DJ World Index DJ Stoxx, DJ Euro Stoxx DJ Index Group (DJWorld Index und alle Branchen und Regionenindizes) - Ethibel S&P Global Keine Rüstung, Alkohol, Tabak, Pornografie, Glücksspiel, Kernenergie Kein Uran-Bergbau, Plantagen-Forstwirtschaft, schwere Umweltschäden Keine Waffen, Tabak, Kernenergie, Nuklearwaffen E. Capital Partners (I) Corporate Monitor FT und EIRIS (UK) Unternehmen aus DJ Stoxx, Nordamerika, Pazifik 150 Unternehmen aus Europa, USA, Pazifik Australien Stock Exchange FTSE Developed. FTSE Dev. Europe FTSE All Share FTSE US 7

11 Humanix Ethical Indizes, Global, Europe, USA, Schweden Jantzi Social Index Naturaktienindex (NAI, ehem. NAX) UmweltBank- Aktienindex (UBAI) Westpac-Monash Eco-Index - Keine Investmentgesellschaften, Aktivitäten mit Umweltrisiken, Missachtung von Menschenrechten, Waffen, Alkohol, Tabak Sozial verantwortliche Unternehmen, mit guten Stakeholder-Beziehungen und Engagement im Umweltschutz Herstellung von Produkten oder Dienstleistungen, die einen Beitrag zu ökologischen und sozial nachhaltigen Lösungen leisten, Branchenvorreiter bei ökologischer oder sozialer Produkt- und Produktionsgestaltung Unternehmen, die im Umweltschutz tätig sind (z.b. regenerative Energien) und den ethisch-ökologischen Kriterien der UmweltBank genügen Engagement im Umweltschutz, gute Beziehungen zu Stakeholdern, umweltfreundliche Produktion und Produkte Quelle: Redaktionsbüro Sternberger-Frey Stand: Keine Verletzung von Menschenrechten (insb.- Ureinwohner), fragwürdige Geschäftspraktiken, schlechte Umweltperformance Keine Kernenergie, Rüstung, Tabak, Behinderung gewerkschaftlicher Aktivitäten, Missachtung von Menschenrechten, Tierversuche, Gentechnik, Produktion ausgesprochen umwelt- und/oder gesundheitsschädlicher Produkte Keine Waffen, Großkraftwerke, umweltschädliche Produkte oder Technologien, Missachtung von Umweltauflagen, sozial unverträgliches Wirtschaften Humanix Holding AB Michael Jantzi Research Ass. (MJRA) Öko-Invest und natur & kosmos, UmweltBank AG - Wastpac Invetment Management und Monash University Die 200 größten Weltunternehmen, 175 größten europäischen Unternehmen; 175 größten US Unternehmen, 50 größte schwedische Unternehmen Kanadische Unternehmen aus dem S&P/TSX MSCI World Index Deutsche Umweltaktien aus DAX und TecDax S&P/ASX 200 Acc. Index 8

12 5. Ethisch-ökologische Investmentfonds Anleger, denen das Risiko der Direktanlage in Aktien oder Anleihen zur groß ist, denen das notwendige Kapital zum Einstieg am Immobilienmarkt fehlt oder denen es schlicht an Zeit mangelt, sich um ihre Geldanlage zu kümmern, können sich durch Erwerb von Fondsanteilen auf bequeme Art trotzdem an den Börsen engagieren. Bei Investmentfonds werden die Gelder vieler verschiedener Anleger in einem gemeinsamen Topf - kurz Fonds genannt - gesammelt. Ein professionelles Management übernimmt die Verwaltung und legt das Kapital in Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten an. Dafür erhält die Fondsgesellschaft, meist eine Tochtergesellschaft großer Banken oder Versicherungen, im Gegenzug ein laufendes Honorar, das automatisch vom Fondsvermögen abgezogen wird. Anleger zahlen zudem beim Kauf meist einmalig einen Ausgabeaufschlag als Vertriebsprovision. Solche Fonds gibt es in unzähligen Varianten. Um sich im Dschungel unterschiedlicher Fondsmixturen zurechtzufinden, hat es sich deshalb bewährt, je nach Anlageschwerpunkt zwischen Aktien-, Renten- Geldmarkt-, offenen Immobilienfonds sowie gemischten Fonds zu unterscheiden. Darüber hinaus gibt es Dachfonds, die ihrerseits in verschiedene Investmentfonds investieren. Nahezu alle Fondsvarianten gibt es mittlerweile auch in nachhaltiger Anlageausrichtung. Allerdings werden Öko-Fonds je nach Strenge ihres Auswahlverfahrens zusätzlich in folgende Kategorien eingeteilt: Ethikfonds legen strengsten Wert auf Einhaltung der Ausschlusskriterien wobei der Katalog inakzeptabler Tätigkeiten oft mehrere DINA-4-Seiten umfasst. In Deutschland ist die Auflage reiner Ethikfonds nicht zulässig, weil das Bundesamt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin) den Begriff Ethik für nicht eindeutig interpretierbar hält. Die hierzulande erhältlichen Ethikfonds kommen daher überwiegend auf dem Umweg über Luxemburg an den deutschen Markt. Ethisch-ökologische Fonds investieren nach Negativ- und Positivkriterien, wobei der Kriterienkatalog je nach Fonds unterschiedlich streng sein kann. Der Schwerpunkt liegt aber bei allen Fonds auf der Auswahl von Unternehmen, die die Entwicklung ökologisch innovativer Produkte vorantreiben und zugleich im Hinblick auf die soziale Gestaltung des Produktions- und Absatzprozesses führend sind. Öko-Pionier-Fonds investieren in Wertpapiere von Unternehmen, die für existierende Produktionsverfahren oder Produkte umweltfreundlichere Alternativen entwickeln. Alternativ kommen auch Unternehmen in Frage, deren Produkte und Produktionsabläufe sehr niedrige oder gar keine Umweltbelastungen verursachen. Die Auswahl erfolgt ebenfalls meist auf Basis von Positiv- und Negativkriterien. Öko-Effizienzfonds legen ihr Geld in Wertpapieren von Unternehmen an, die durchaus in konventionellen Bereichen tätig sein können. Durch den sparsameren Einsatz von Ressourcen sowie durch Verminderung von Schadstoffen reduzieren sie jedoch die Umweltauswirkungen ihrer Produktion und erhöhen dabei zugleich oft ihre Wertschöpfung. Bestes Beispiel: Die Verminderung von Schadstoffen und Abfällen senkt automatisch die Abfallgebühren. Ökologische und ökonomische Ziele ergänzen sich hier also unmittelbar. Da solche Unternehmen oft in ihrer Branche führend sind, erfolgt die Auswahl meist auf Basis einer Kombination aus Best-in-Class-Ansatz plus Negativkriterien. Die Ausschlusskriterien werden aber deutlich laxer angewandt als bei ethisch-ökologischen Fonds. 9

13 In der Praxis lassen sich Öko-Effizienzfonds deshalb selten von Nachhaltigkeitsfonds trennen. Diese investieren in Wertpapiere von Öko-Leadern, also von Unternehmen, die im Vergleich zu den Konkurrenten ihrer Branche die geringsten Umweltbelastungen verursachen und auch sozial führend sind. Bei lupenreinen Nachhaltigkeitsfonds spielen Negativkriterien keine Rolle. Umwelttechnikfonds wiederum investieren ausschließlich in Wertpapiere von Unternehmen, die sich auf nachsorgende Umwelttechnik spezialisiert haben. Dazu gehört die Produktion von Filter-, Recycling- oder Wasseraufbereitungsanlagen sowie die Abfallentsorgung. Oder aber die Unternehmen sind auf dem Sektor neue Energien tätig. Die Auswahl erfolgt in erste Linie auf Basis von Positivkriterien. Ausschlusskriterien spielen bei reinen Technikfonds dagegen keine oder nur eine untergeordnete Rolle. Die Einteilung der Fonds in die genannten Gruppen kann aber immer nur eine grobe Hilfe zur Beurteilung der Strenge des jeweiligen Auswahlverfahrens sein. Wer genau wissen will, wie ein Fonds investiert, kommt nicht umhin, die Anlagegrundsätze und Ausschlusskriterien in den Fondsprospekten sorgfältig zu studieren. 10

14 6. Übersicht ethisch-ökologischer Investmentfonds, die in Deutschland zum Vertrieb zugelassen sind. Aktienfonds Fondsname ISIN (WKN) Ethikfonds ESPA Stock Ethik A ISIN AT (WKN ) Kepler Ethik Aktienfonds A ISIN AT (WKN ) Liga-Pax-Cattolico-Union ISIN LU (WKN ) Mellon European Ethical Index Tracker Euro A ISIN JE (WKN ) Ethisch-ökologische Fonds GreenEffects NAI-Wertefonds ISIN IE (WKN ) Jupiter Global SRI Fund L ISIN LU (WKN ) Meridio GreenBalance ISIN LU (WKN ) Pioneer Funds-Global Environmental & Ethical A ISIN LU (WKN ) Fondsgesellschaft Erste Sparinvest KAG mbh Kepler Fonds KAG mbh Union Investment Luxembourg SA Mellon Global Investments Green Effects Investment plc. Jupiter Global Active Fund (SICAV) DAB Adviser I Funds SICAV Pioneer Anlagecharakteristika Soziale und ethische Investments, möglichst aus dem Bereich der Global Player. Auswahl nach Negativkriterien (kein Alkohol, Glücksspiel, Kernenergie, Rüstung, Tabak), über 100 Aktien aus dem Humanix Global Index, aber keine Finanztitel Ethische Investments, mit Schwerpunkt auf europäische Titel (Standardaktien, mit Small- und Mid-Caps als Beimischung). Auswahl nach strengen Negativ- (keine Abtreibung, Alkohol, Biozide, Chlorchemie, Gentechnik, Glücksspiel, Kernenergie, Waffen, Pornografie, Menschenrechtsverletzungen ect.) und Positivkriterien (Herstellung von Produkten und Dienstleistungen, die Umweltschutz dienen, Beziehung zu Stakeholdern, Mitarbeiterbeziehung, Sozialmanagement). Weltweite ethische Investments, die den Ansprüchen katholischer Investoren entspricht. Das Anlageuniversum ist auf Aktien auf dem Ethical Index Global Return von E. Capital Partners begrenzt. Der Fonds bildet den Ethical Index von E. Capital Partners nach. Die Positiv- und Negativkriterien des Index gelten daher auch für den Fonds. Der Fonds investiert ausschließlich in Aktien des NAI. Die Positiv- und Negativkriterien des Index gelten daher auch für den Fonds. Weltweite Investitionen in Unternehmen, die sich für Umweltschutz einsetzen oder positives soziales Engagement zeigen. Zweistufiges Auswahlverfahren durch Jupiter Environmental Research nach Positiv- (Herstellung und Vertrieb von Produkten, die ökologische und soziale Probleme lösen oder Verbesserung der eigenen Umweltschutz- und Sozialleistungen) und Negativkriterien (kein Glücksspiel, Rüstung, Waffen, Tabak). Weltweite Investitionen in Unternehmen aus den Bereichen Umwelttechnologie und regenerative Energien. Auswahl nach Positiv- (u.a. verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen, innovative, ökologische Unternehmensstrategien, Ausbau sinnvoller Verkehrsysteme, Minimierung produktionsbedingter Umweltbelastung) und Negativkriterien (keine Rüstung, Waffen, Tierversuche, Menschenrechtsverletzungen ect.). Weltweite Investitionen in Unternehmen, die strenge ethische und ökologische Kriterien erfüllen. Auswahl nach Positiv- (sozial verantwortliche Unternehmen, Nutzung regenerativer Energien, gute Beziehungen zu Stakeholdern) und Negativkriterien (keine Rüstung, Waffen, Kernenergie, Alkohol, Glücksspiel, Tabak, fossile Brennstoffe, Bergbau, Chemie, Luftfahrt, Öl). 11

15 SEB Invest ÖkoLux ISIN LU (WKN ) Öko-Pionier-Fonds Ökovision ISIN LU (WKN ) SAM Sustainability Pionier Fonds ISIN LU (WKN ) Nachhaltigkeitsfonds, Öko-Effizienz-Fonds ABN AMRO Socially Responsible Equity Fund ISIN LU (WKN ) Allianz Dresdner Global Sustainability AX (EUR) ISIN LU (WKN ) Allianz Dresdner Global Sustainability AX (USD) ISIN LU (WKN ) BHW-Invest Institutional Fair Value ISIN k.a. (WKN ) CS Equity Fund (Lux) Global Sustainability B ISIN LU (WKN ) CS Equity Fund (Lux)-Global Sustainability I ISIN LU (WKN ) Dexia Equities L World Welfare C ISIN LU (WKN ) Dexia Equities L World Welfare D ISIN LU (WKN ) SEB Invest Ökovision Lux AG SAM Sustainability Group ABN AMRO Investment Management S.A. Allianz Dresdner Asset Management Lux S.A. Allianz Dresdner Asset Management Lux S.A. Pictet, HW-Invest Credit Suisse Asset Management Credit Suisse Equity Fund Mgmt. Dexia Asset Management Dexia Asset Management Weltweite Investitionen in Unternehmen (Öko- Leader und Innovatoren), die Umwelt- und Sozialverträglichkeit garantieren. Auswahl nach Positiv- (Umweltfreundliche Produktionsverfahren, Herstellung umweltfreundlicher Dienstleistungen und Produkte, vorbildliche Leistungen Umwelt- und Sozialverträglichkeit) und Negativkriterien (u,a. keine Rüstung, Waffen, Kernenergie, Gentechnik in Landwirtschaft, teilweise Tierversuche, Suchtmittel, Kinderarbeit, Menschenrechtsverletzungen). Weltweite Investition in mittelgroße Unternehmen, die in ökologischer Hinsicht führend sind. Auswahl nach Positiv- (Pionierleistungen im Umwelt- und Sozialbereich, Engagement über nationale und internationale Standards hinaus) und Negativkriterien (keine Rüstung, Militär, Kernenergie, Chlorchemie, Tierversuche, Diskriminierung von Minderheiten, Behinderung Nachhaltigen Wirtschaftens). Investitionen in kleinere und mittlere Unternehmen, die überwiegend im Bereich Wasser, Energie, Ressourcenproduktivität, Ernährung und Gesundheit tätig sind. Auswahl nach dem Best-in-Class-Ansatz auf Basis von Positiv- (hervorragende ökologische und soziale Verträglichkeit) und Negativkriterien (keine Rüstung, Militär, Glücksspiel, Tabak, Alkohol und Pornografie, aber nur, wenn mehr als 50% des Umsatzes aus den Branchen stammen). Weltweite Investitionen in Aktien von Unternehmen, die bei ihren Geschäften auf ökologische und soziale Verträglichkeit achten. Auswahl nach Negativkriterien (kein Alkohol, keine Kinderarbeit, Glücksspiel, Kernenergie, Pornografie, Rüstung, Waffen, Menschenrechtsverletzungen, (vermeidbare Tierversuche), Pelze, Unterstützung repressiver Regime). Weltweite Investitionen in Aktien von Unternehmen, die entweder Produkte und Dienstleistungen von langfristigem ökologischen und sozialen Nutzen anbieten oder deren Geschäftspraktika in ökologischer und sozialer Sicht vorbildlich sind. Mehrstufiges Auswahlverfahren (mit UNA Trust), Beachtung von Negativkriterien (keine Kernenergie, Pornografie, Rüstung, Tabak). Neuer Fonds für institutionelle Anleger, noch keine näheren Angaben. Weltweite Investitionen in Unternehmen, die ökologisch und sozial verantwortlich wirtschaften. Auswahl nach Negativkriterien (keine Kernenergie, Gentechnik in der Landwirtschaft, Pornographie, Glücksspiel, Tabak, Rüstung, Militär sofern über 50 % vom Umsatz) Investitionen in Unternehmen mit vorbildlicher Sozial- und Umweltpolitik und sowie vorbildlicher Beziehung zu Schwellenländern. Auswahl nach dem Best-In-Class-Prinzip der Rating-Agentur Ethibel. Nur Positiv-, keine Negativkriterien. 12

16 Dexia Sustainable Accent Earth ISIN BE (WKN ) Dexia Sustainable Accent Social ISIN BE (WKN ) Dexia Sustainable EMU ISIN BE (WKN ) Dexia Sustainable Europe ISIN BE (WKN ) Dexia Sustainable North America ISIN BE (WKN ) Dexia Sustainable Pacific ISIN BE (WKN ) Dexia Sustainable World Large Caps ISIN BE (WKN ) DLI-Global Quality ISIN DE (WKN ) DWS Invest Sustainability Leaders NC ISIN LU (WKN ) Enterprise Gobal Socially Responsive Fund AE ISIN IE (WKN ) Fairway One-Universal Fonds ISIN DE (WKN ) Gamax Funds-Junior A ISIN LU (WKN ) Dexia Asset Management Dexia Asset Management Dexia Asset Management Dexia Asset Management Dexia Asset Management Dexia Asset Management Dexia Asset Management Delta-Lloyd Investment Managers GmbH DWS Investment S.A. Enterprise Global Funds PLC Universal-Investment GmbH Gamax Management AG Weltweite Investitionen in Unternehmen mit vorbildlicher Sozial- und Umweltpolitik. Auswahl nach dem Best-In-Class-Prinzip der Rating- Agentur Ethibel. Nur Positiv-, keine Negativkriterien Weltweite Investitionen in Unternehmen mit vorbildlicher Sozialpolitik, die u.a. für gute Beziehung zu 3.Welt-Staaten beitragen. Auswahl nach dem Best-In-Class-Prinzip der Rating- Agentur Ethibel. Nur Positiv-, keine Negativkriterien. EU-weite Investitionen in Unternehmen mit vorbildlicher Sozial- und Umweltpolitik. Auswahl nach dem Best-In-Class-Prinzip der Rating- Agentur Ethibel. Nur Positiv-, keine Negativkriterien. Europaweite Investitionen in Unternehmen mit vorbildlicher Sozial- und Umweltpolitik. Auswahl nach dem Best-In-Class-Prinzip der Rating- Agentur Ethibel. Nur Positiv-, keine Negativkriterien. Investitionen in US-Unternehmen mit vorbildlicher Sozial- und Umweltpolitik. Auswahl nach dem Best-In-Class-Prinzip der Rating- Agentur Ethibel. Nur Positiv-, keine Negativkriterien. Investitionen in Unternehmen aus Japan, Neuseeland, Australien, Singapur und Hongkong mit vorbildlicher Sozial- und Umweltpolitik. Auswahl nach dem Best-In-Class-Prinzip der Rating-Agentur Ethibel. Nur Positiv-, keine Negativkriterien. Weltweite Investitionen in Großunternehmen mit vorbildlicher Sozialpolitik, die u.a. für gute Beziehung zu 3.Welt-Staaten beitragen. Auswahl nach dem Best-In-Class-Prinzip der Rating- Agentur Ethibel. Nur Positiv-, keine Negativkriterien. Weltweite Investitionen in erstklassige Standardaktien, die eine nachhaltige positive wirtschaftliche Entwicklung mit ökologischer, sozial und ethischer Verantwortung verbinden. Auswahl nach Positiv- (nachhaltige Entwicklung) und Negativkriterien (umweltschädliche Aktivitäten/Produkte, kein Alkohol, Glücksspiel, Kernenergie, Rüstung, Tabak), Research durch Morley Fund Manangement. Weltweite Investitionen in Sustainability Leaders, also Unternehmen, die sich konsequent nach wirtschaftlichen plus sozialen und ökologischen Kriterien ausrichten. Beachtung von Negativkriterien (kein Alkohol, keine Kinderarbeit, Glücksspiel, Pornografie, Rüstung, Waffen, Menschenrechtsverletzungen, (vermeidbare) Tierversuche, Massentierhaltung). Weltweite Investitionen in Aktien von Unternehmen, die im Bereich Menschenrechte, Sozialhygiene, umweltfreundliche Produkte und Produktion, Engagement für Umweltschutz und Gemeinschaft eine führende Rolle einnehmen. Weltweite Investitionen in Unternehmen, die nach dem Best-in-Class -Prinzip nachhaltig wirtschaften. Weltweite Investitionen in Aktien von Gesellschaften, deren Produktion oder Dienstleistungsangebot auf die jüngere Generation ausgerichtet ist. Beachtung von Negativkriterien (keine Rüstung, Waffen, Tabak). 13

17 Gerling Select 21 ISIN DE (WKN ) Henderson Horizon-Global Sustainable Investment Fund A ISIN LU (WKN ) JPMF Global Socially Responsible Fund ISIN LU (WKN ) KCD-Union Aktien Nachhaltig DJSG-Index ISIN DE (WKN ) KD Fonds Öko-Invest ISIN LU ( WKN ) Kepler Sustainability Aktienfonds A ISIN AT (WKN ) Klassik Öko Trends A ISIN AT (WKN ) Noriba Global Equity Fund ISIN LU (WKN ) Oppenheim Topic DJ Sustainability World Index Equities ISIN DE (WKN ) Pictet Funds Sustainable Equities Europe-P ISIN LU (WKN ) Gerling Investment KAG mbh Henderson Horizon Fund SICAV JP Morgan Fleming Asset Management Union Investment Unico Financial Services Kepler Fonds KAG Salzburg-München Wertpapierfonds KAG mbh UBS Islamic Fund Management Oppenheim Kapitalanlagegesellschaft Pictet Funds S. A. Investitionen in Unternehmen aus dem DJSI (mindestens 50 %) und kleineren Unternehmen, die sich zum nachhaltigen Wirtschaften verpflichtet haben. Auswahl nach Positiv- (ökologisches und soziales Engagement; ökonomischer Erfolg) und Negativkriterien (keine Rüstung/Waffen bei über 50% Umsatz, Atomenergie, Menschenrechtsverletzungen, Prostitution, Korruption). Weltweite Investitionen in Unternehmen, die zur nachhaltigen Entwicklung beitragen und Corporate Responsibility Standards beachten. Auswahl nach Positiv- (ökologisches und soziales Engagement, Personalpolitik, Beziehungen zu Stakeholdern, Förderung der Menschenrechte, transparente Kommunikation) und Negativkriterien (keine Kinderarbeit, Glücksspiel, Pornografie, Rüstung, Waffen, Kernenergie, Menschenrechtsverletzungen, Tabak, Korruption). Weltweite Investitionen in Unternehmen, die soziale Verantwortung zeigen. Auswahl nach Positivkriterien (Umweltverträglichkeit, positive Beziehung zu Share-Holdern, Einsatz für Menschenrechte). Investitionen in Aktien aus dem DJSI. Auswahl nach Positiv- (Verzicht auf Ausbeutung von Umwelt, Mitarbeitern, gesellschaftlichem Umfeld) und Negativkriterien (keine Kernenergie, Rüstung bei über 50% Umsatz, Tabak, Glücksspiel, Raubbau natürlicher Ressourcen). Investitionen in Unternehmen, die umweltverträgliche Produkte oder Techologien herstellen. Mehrstufiges Auswahlverfahren mit Positiv- (starke Marktstellung im Hinblick auf Technologie oder Ökonomie; umweltschonendes und ressourcensparendes Wirtschaften) und diversen Negativkriterien (u.a. keine Rüstung, Militär, Kernenergie, Gentechnik in der Landwirtschaft, Alkohol-, Tabakindustrie, Glücksspiel, Pornographie). Weltweite Investitionen in Standardaktien, die nach dem Best-in-Class-prinzip besonders umwelt- und sozialverträglich wirtschaften. Auswahl nach Positivkriterien (umweltfreundliche Produkte, Dienstleistungen und Produktionsverfahren, Abbau von Menschenrechtsverletzungen, Corporate Governance ect.). Öko-Effizienzfonds, der weltweit Aktien von Unternehmen auswählt, die zu den Öko-Leadern (80 %) und Innovatoren zählen. Auswahl nach Positiv- (ökologische Spitzenleistungen, soziale Verantwortung, Best-in-Class) und Negativkriterien (kein Alkohol, Atomkraft, Gentechnik i. d. Landwirtschaft, Nukleartechnologie, Pornografie, Prostitution, Waffen, Tabak). Weltweite Investitionen in Aktien aus dem Dow Jones Islamic Market Index, die auch nach islamischem Recht erworben werden dürfen und den Richtlinien des Noriba Sharia Board entsprechen. Es gelten die Auswahlkriterien des Index. Der Fonds bildet den DJSI nach. Die Positiv- und Negativkriterien des Index gelten daher auch für den Fonds. Investitionen in europäische Unternehmen, die nachhaltige Managementgrundsätze befolgen. Auswahl orientiert am ASPI nach strengem Bestin-Class-Ansatz unter Beachtung von Negativkriterien (keine Kernenergie, Rüstung, Waffen, Tabak). 14

18 Pioneer Funds Global Environment & Ethical A ISIN LU (WKN ) Postbank Dynamik Vision ISIN LU (WKN ) Prime Value Aktien Europa ISIN AT (WKN )?? Privilege Portfolio Euro Socially Responsible Growth ISIN LU (WKN ) SAM Sustainability Index Fonds ISIN LU (WKN ) Sarasin Invest-ValueSar Equity ISIN LU (WKN ) Swiss Life Funds Equity Sustainability C ISIN LU (WKN ) Swissca Green Invest ISIN CH (WKN ) Swissca Portfolio Fund Green Invest Equity B ISIN LU (WKN ) T. Rowe Price Funds Global Clean Future Equity Fund ISIN LU (WKN ) Trackindex Fund PLC ISIN IE UBS (Lux) Equity Fund-Eco Performance B (CHF) ISIN LU (WKN ) UBS (Lux) Equity Fund-Eco Performance B (EUR) ISIN LU (WKN ) Umwelttechnikfonds (Branchenfonds) Pioneer Investment Management Deutsche Postbank Asset Management SA Gutmann KAG mbh Privilege Portfolio SICAV SAM Sustainability Group Sarasin Investmentfonds SICAV Swiss Life Funds Swissca Fondsleitung Swissca PF Fund Mangement Company S. A. Weltweite Investitionen in Unternehmen, die strenge ethische und ökologische Kriterien erfüllen. Auswahl nach Positiv- (Umweltpolitik, Nutzung alternativer Energien, Beziehung zu Stakeholdern) und Negativkriterien (kein Alkohol, Atomkraft, Chemie, Abbau fossiler Energieträger, Glücksspiel, Luftfahrt, Öl, Waffen, Tabak, umweltschädliche Produkte und Aktivitäten). Investitionen in Aktien aus dem DJSI. Auswahl nach Positivkriterien (planvoller Umgang mit Ressourcen; umweltschonende Produktionsverfahren, Soziales Engagement, offene Informationspolitik). Investitionen in Aktien aus dem DJSI Stoxx Europe. Die Positiv- und Negativkriterien des Index gelten daher auch für den Fonds. Investitionen in Euro-Aktien, die sozial- und umweltverträglich wirtschaften. Auswahl nach Positiv- (erneuerbare oder alternative Energien, öffentliche Verkehrsmittel) und Negativkriterien (kein Alkohol, Atomkraft, Nukleartechnologie, Pornografie, Prostitution, Waffen, Tabak, Automobilindustrie, gefährliche oder umweltschädliche Produkte oder Aktivitäten). Nachbildung des DJSI durch den Fonds. Die Positiv- und Negativkriterien des Index gelten daher auch für den Fonds. Investitionen in europäische Unternehmen, die einen Beitrag zum nachhaltigen Wirtschaften leisten. Auswahl nach dem Best-in-Class- Prinzip auf Basis von Positiv- (überdurchschnittliche Umwelt- und Sozialpolitik) und Negativkriterien (keine Rüstung, Militär, Kernenergie, Gentechnik in der Landwirtschaft, Automobilbau, Pornographie, Chlor/Agrochemie). Weltweit Investitionen in Unternehmen, die nach dem Best-in-Class-Prinzip unter Nachhaltigkeitsaspekten als führend gelten. Weltweite Investitionen in Unternehmen, die nach dem Best-in-Class-Prinzip zu den Umweltleadern gehören. Auswahl auf Basis des Umwelt- und Sozialresearch der Züricher Kantonalbank nach Positiv- (umfassende Umwelt- und Sozialpolitik) und Negativkriterien (keine Rüstung, Militär, Kernenergie, Gentechnik in der Landwirtschaft, fossile Energieträger, Automobilhersteller, Airlines, Tabak, herkömmliche Waldwirtschaft, Herstellung von PVC und Vinylchlorid ect.). T. Rowe Price Funds SICAV Weltweite Investitionen in Unternehmen, die nach dem Auswahlsystem von Innovest überdurchschnittlich hohen Wert auf Umweltschutz legen. Keine Ausschlusskriterien. Dexia Asset Management Der Fonds bildet den Dow Jones STOXX Sustainability Index nach. Die Positiv- und Negativkriterien des Index gelten daher auch für UBS Equity Fund Management Company S: A. UBS Equity Fund Management Company S.A. den Fonds. Weltweite Investitionen in Öko-Leader und Unternehmen, die überdurchschnittliche ökologische, soziale und ökonomische Leistungen erbringen. Auswahl in mehrstufigem Verfahren nach Positiv- (Umweltpolitik und strategie, Beziehung zu Stakeholdern) und Negativkriterien (keine Rüstung, Militär, Kernenergie, Gentechnik in der Landwirtschaft, Tabak, Alkohol, Menschenrechtsverletzungen). Activest Lux Eco Tech A ISIN LU (WKN ) Activest Investmentgesellschaft Investitionen in Unternehmen, die umweltverträgliche Produkte oder Technologien herstellen. Auswahl nach xx Negativkriterien (keine Tierversuche, Rüstung, Militär, Kernenergie, Tabak, Glücksspiel, Alkohol). AXA WF II European Socially Responsible AXA Investment Managers Investitionen in kleine und mittlere Unternehmen, 15

19 Equities ISIN LU (WKN ) ESPA Stock Umwelt A ISIN AT (WKN ) Invesco Umwelttechnologie Fonds ISIN DE (WKN ) UniSector Nature Tech A ISIN LU (WKN ) Deutschland GmbH Erste Sparinvest Invesco Fondsservice Union Investment Schwerpunkt Neue Energien ADIG Fund NewPower P ADIG ISIN (WKN ) BB-New Energy-Invest ISIN DE (WKN ) DWS New Energies Basket 25+ ISIN LU (WKN ) MLIIF New Energy Fund A2 ISIN LU (WKN ) MLIIF New Energy Fund Q2 ISIN LU (WKN ) Sarasin Multi Level SICAV New Energy Fund ISIN LU (WKN ) Spängler New Energy Trust ISIN AT (WKN ) UBS (Lux) Equity Fund - Future Energy ISIN LU (WKN ) Vontobel Fund Global Trend New Power Tech A1 ISIN LU (WKN ) Bankges. Berlin-Investment DWS Merrill Lynch Merrill Lynch Sarasin Multi Label SICAV Carl Spängler KAG, Österreich UBS Equity Fund Management Company Vontobel Fonds Services AG die in den Bereichen Umweltverschmutzungskontrolle, Wasserbehandlung, Überwachung von Bodenschätzen, Umweltberatung tätig sind. Auswahl nach Positiv- (im Umweltbereich tätig) und Negativkriterien (keine Rüstung, Militär, Kernenergie, Gentechnik in der Landwirtschaft, Agrochemie, Tierversuche, Verletzung von Umweltgesetzen). Weltweites Investment in Unternehmen, die im Umweltschutzbereich tätig sind. Auswahl nach Negativkriterien (kein Alkohol, Atomkraftwerke, Ausbeutung von Menschen, Umwelt, Mitarbeitern und gesellschaftlichem Umfeld, Bergbau, Beschleunigung des Klimawandels, Betrieb fossiler Kraftwerke, Chlorchemie und Agrarchemie, Menschenrechtsverletzungen, Drogen, Gentechnik in der Landwirtschaft, Tabak, Alkohol, Glücksspiel, Kernenergie, Rüstung, Waffen, Pornografie). Investitionen in Unternehmen, die umweltverträgliche Technologien entwickeln. Auswahl nach Negativkriterien (weniger als 50% des Umsatzes im Umweltbereich, keine Rüstung, Waffen, Atomenergie, Gentechnik, Tabak, Alkohol, Glücksspiel). Investitionen in Unternehmen, die im Bereich Umweltschutz / -technologien, Recycling und erneuerbare Energien tätig sind. Investitionen in Unternehmen, die sich schwerpunktmäßig mit erneuerbaren Energien beschäftigen. Weltweite Investitionen in Unternehmen, die in den Bereichen Entwicklung, Gewinnung und Verteilung neuer Energieformen tätig sind. Weltweite Investitionen in 25 börsennotierte Unternehmen, die sich im Bereich "Neue Energien" engagieren. Weltweite Investitionen in Unternehmen, deren Tätigkeitsschwerpunkt bei erneuerbaren Energien, Energiespeicherung, Energieerzeugung und Technologien für erneuerbare Energien liegt. Portfolio aus ca. 30 Aktien von Unternehmen, die überwiegend im Bereich erneuerbare Energien und Energieerzeugung, Energie-speicherung und Technologien f+r alternative Energien tätig sind. Weltweite Investitionen in Aktien aus dem Bereich Erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Insbesondere Unternehmen, die im Bereich der erneuerbaren Energien wie Wind, Wasser, Biomasse, Sonne, Geothermie tätig sind. Mindestens 25 % in kleine und mittelgroße Unternehmen. Weltweite Investitionen in Energieaktien, dabei mindestens 51 % in neue Energien und bis zu 49 % in traditionelle Energien. Weltweite Investitionen in meist kleinere und mittlere Unternehmen, die im Bereich erneuerbare Energien und energieeffiziente Produktion tätig sind. Auswahl nach Positiv- (Energie- Effizienzsteigerung, umweltgerechtes Verhalten, nachhaltiges Wirtschaften) und Negativkriterien (keine Kernenergie, Tierversuche, keine Braunkohle). Weltweite Investitionen in Unternehmen, die eine umweltverträgliche und ressourcenschonende Energieproduktion oder einen ökologischen Energieverbrauch ermöglichen oder in den Bereichen der erneuerbaren Energien tätig sind. 16

20 Schwerpunkt Wasser JB Multipartner- SAM Sustainable Water Fund Julius Baer Multipartner SICAV ISIN LU (WKN ) Pictet Funds-Water P ISIN LU (WKN ) Mischfonds Fondsname ISIN (WKN) Pictet Fondsgesellschaft Weltweite Investitionen in Unternehmen, die Technologien, Produkte oder Dienstleistungen mit Bezug zur Wertschöpfungskette des Wassers anbieten. Zugleich müssen die von SAM erstellten Nachhaltigkeitskriterien erfüllt sein. Auswahl nach dem Best-In-Class-Prinzip in Bezug auf das ökologische, soziale und ökonomische Verhalten. Beachtung von Negativkriterien (keine Rüstung bei über 50% Umsatz, Airlines, Gentechnik in der Landwirtschaft, Glücksspiel, Luftfahrt, Pornographie, Prostitution, Tabak, Uranminen). Investitionen in Unternehmen, die schwerpunktmäßig in den Sektoren Wasser und Vermeidung von Luftverschmutzung tätig sind. Anlagecharakteristika Ethikfonds Fonds für Orden und Ökumene INVESCO ISIN DE (WKN ) Prime Value Mix (Eur) ISIN AT (WKN ) Nachhaltigkeitsfonds Auxvita ISIN LU (WKN ) Dexia Allocation Sustainable World ISIN BE (WKN ) Dexia Sustainable European Balanced High ISIN BE (WKN ) Dexia Sustainable European Balanced Low ISIN BE (WKN ) Invesco KAG Gutmann KAG Sarasin Multi Label SICAV Dexia Asset Management Dexia Asset Management Dexia Asset Management Fonds vornehmlich für institutionelle Anleger. Weltweite Investitionen in Aktien (mind.30 %, max.50 %) und Anleihen von Unternehmen, die einen Beitrag zum nachhaltigen Wirtschaften leisten. Auswahl nach Positiv- (Förderung der Menschenrechte Corporate Governance, Umwelt, Beziehung zu Stakeholdern) und Negativkriterien (Alkohol, Gentechnologie, Kernenergie, Rüstung, Waffen, Tabak, Tierversuche). Weltweite Investitionen in Aktien und Anleihen von Unternehmen, die ethisch, ökologisch und sozial wirtschaften. Auswahl nach Positiv- (auffallende ökologische, soziale oder humane Ausrichtung; gute Beziehungen zu Stakeholdern) und Negativkriterien (keine Rüstung, Militär, Kernenergie, Gentechnik in der Landwirtschaft, fossile Energieträger, Drogen, Menschenrechtsverletzungen, Kinderarbeit). Investitionen in Euro-Aktien und -Anleihen von Unternehmen, die einen Beitrag zu einer nachhaltigen Wirtschaftsweise leisten. Auswahl nach dem Best-In-Class-Prinzip auf Basis von Positiv- (überdurchschnittliche Umwelt- und Sozialpolitik) und Negativkriterien (keine Airlines, Chlor- und Agrarchemie, Empfängnisverhütung, Gentechnik in der Landwirtschaft, Glücksspiel, herkömmliche Automobilen, Kernenergie, Pornographie, Rüstung, Waffen, Tabak). Weltweite Investitionen in Aktien und Anleihen von Unternehmen aus dem DJSI. Die Positiv- und Negativkriterien des Index gelten daher auch für den Fonds. Investitionen in Aktien (ca. 70 %) und Anleihen (ca. 30 %) von europäischen Unternehmen mit vorbildlicher Sozial- und Umweltpolitik und sowie vorbildlicher Beziehung zu Schwellenländern. Auswahl nach dem Best-In- Class-Prinzip der Rating-Agentur Ethibel. Nur Positiv-, keine Negativkriterien. Investitionen in Aktien (ca. 30 %) und Anleihen (ca. 70 %) von europäischen Unternehmen mit vorbildlicher Sozial- und Umweltpolitik und sowie vorbildlicher Beziehung zu Schwellenländern. Auswahl nach dem Best-In- Class-Prinzip der Rating-Agentur Ethibel. Nur Positiv-, keine Negativkriterien. 17

Workshop 9: Finanzmärkte und Nachhaltigkeit Klaus Gabriel, Universität Wien

Workshop 9: Finanzmärkte und Nachhaltigkeit Klaus Gabriel, Universität Wien Workshop 9: Finanzmärkte und Nachhaltigkeit Klaus Gabriel, Universität Wien Finanzmärkte und Nachhaltigkeit Fahrplan: Einstieg: Was sind ethische/nachhaltige Geldanlagen? Was hat das mit Entwicklungspolitik

Mehr

Anlagestrategie Depot Oeco-First

Anlagestrategie Depot Oeco-First Anlagestrategie Depot Oeco-First Das Depot eignet sich für dynamische Investoren, die überdurchschnittliche Wertentwicklungschancen suchen und dabei zeitweise hohe Wertschwankungen und ggf. auch erhebliche

Mehr

Nachhaltige Geldanlagen: Lassen sich Renditeerwartungen mit. Verantwortung kombinieren?

Nachhaltige Geldanlagen: Lassen sich Renditeerwartungen mit. Verantwortung kombinieren? Nachhaltige Geldanlagen: Lassen sich Renditeerwartungen mit Verantwortung kombinieren? Wiebke Kuhne, Dipl. Betriebswirtin (BA) Ravensburger Industriegespräche 2011 19. November 2011 Nachhaltige Geldanlagen

Mehr

übersicht! Mit ʻResponsibility Ratingsʻ " Zu mehr Nachhaltigkeit" " " CSC Jahrestagung" Frankfurt, 18. Januar 2013! !

übersicht! Mit ʻResponsibility Ratingsʻ  Zu mehr Nachhaltigkeit   CSC Jahrestagung Frankfurt, 18. Januar 2013! ! übersicht Struktur:" Mit ʻResponsibility Ratingsʻ " Zu mehr Nachhaltigkeit" " " CSC Jahrestagung" Frankfurt, 18. Januar 2013 " " - Hintergrund oekom research" - oekom Corporate Rating" - "Motive und Auswirkungen

Mehr

Extra Geld & Versicherungen

Extra Geld & Versicherungen Grundsätzlich gibt es höchst unterschiedliche Verfahren, um die passenden Wertpapiere für grüne Produkte und Investmentfonds auszuwählen. Folgende Auswahlmethoden kommen je nach Anbieter zum Einsatz: Auswahl

Mehr

Oliver Foltin. Methoden der Bewertung und. Messung der Nachhaltigkeit von. Am Beispiel des Anlageverhaltens der Kirchen.

Oliver Foltin. Methoden der Bewertung und. Messung der Nachhaltigkeit von. Am Beispiel des Anlageverhaltens der Kirchen. Oliver Foltin Methoden der Bewertung und Messung der Nachhaltigkeit von ethischen, sozialen und ökologischen Kapitalanlagen Am Beispiel des Anlageverhaltens der Kirchen in Deutschland Metropolis-V erlag

Mehr

Nachhaltig investieren mit uns

Nachhaltig investieren mit uns Nachhaltig investieren mit uns Die Bank für Kirche und Caritas ihre Partnerin für nachhaltige Investments BKC-Privatkundenveranstaltung Paderborn, 19. April 2008 Dieter Schäfers / Dr. Helge Wulsdorf 1

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

Dieser Fragebogen dient lediglich der Information, welche Fragen in der Umfrage gestellt werden. Ausfüllen kann man den Fragebogen unter:

Dieser Fragebogen dient lediglich der Information, welche Fragen in der Umfrage gestellt werden. Ausfüllen kann man den Fragebogen unter: Dieser Fragebogen dient lediglich der Information, welche Fragen in der Umfrage gestellt werden. Ausfüllen kann man den Fragebogen unter: https://www.soscisurvey.de/anlegerpraeferenzen Die Studie "Ermittlung

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: UBS ETF - MSCI EMU Vertreter 2: AXA ROSENBERG EQUITY ALPHA TRUST - AXA Rosenberg Eurobloc

Mehr

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Sinn fürs Geschäft

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Sinn fürs Geschäft X1/3X Text: GLS Bank: Was unterscheidet die GLS Bank von anderen Banken? Die GLS Bank investiert ausschließlich in ökologische und soziale Projekte und Unternehmen. Wir finanzieren keine Unternehmen, die

Mehr

Finance & Ethics Research Marktreport:

Finance & Ethics Research Marktreport: Finance & Ethics Research Marktreport: Performanceentwicklung Gesamtmarkt nach Kategorien KW 1-51 Performanceentwicklung Gesamtmarkt nach Branchen KW 1-51 24,0% 2 2 1 16,0% 14,0% 1 1 6,0% 4,0% Immo bilienfonds

Mehr

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds R-/F-Nr. Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR 17,4% 16,0% 10,1% 5,9% 6,2% 4,5% - - C * * * R10 DWS Investa 1956 EUR 16,7% 11,1% 5,6% 4,8% 5,5% 3,5% 5,7% 7,9% C * * F35 Fondak

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: ABN AMRO Alternative Investments ABN AMRO Absolute Return Advantage Fund (ausl. Dachfonds

Mehr

1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar

1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR -16,0% -17,9% -3,2% -0,6% 3,2% 2,8% - - C * * * 30.11.1994 4,4% R10 DWS Investa 1956 EUR -18,3% -22,3% -7,9% -1,5% 2,6% 1,7% 4,6% 7,2% C *

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AVIVA INVESTORS - AUSTRALIAN RESOURCES FUND AVIVA INVESTORS - GLOBAL EQUITY INCOME FUND

Mehr

und Geld bekommt Sinn Unsere Werte. Unsere Ziele. Unser Angebot.

und Geld bekommt Sinn Unsere Werte. Unsere Ziele. Unser Angebot. und Geld bekommt Sinn Unsere Werte. Unsere Ziele. Unser Angebot. Zahlen und Fakten 1974 - Gründung der GLS Bank Ziel: Verbindung von professionellem Bankgeschäft mit sozialer und ökologischer Verantwortung

Mehr

Investmentfonds Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Mai 2013 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre p.a. lfd. Nr.

Investmentfonds Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Mai 2013 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre p.a. lfd. Nr. Ausdruck [Schweizer Fondspolice.FRA] vom 13.06.2013 Seite 1 Bezeichnung WKN ISIN 6 Monate 2013 ( Jahr) 2012 2 Jahre 3 Jahre 4 Jahre 5 Jahre 1 JPM Em Markets Equity A dist $ 973678 LU0053685615 1,35 % -0,86

Mehr

Best-in-Class. Unsere Anlagephilosophie Wie wir NICHT investieren

Best-in-Class. Unsere Anlagephilosophie Wie wir NICHT investieren Bonn, 22. Mai 2015 Unsere Anlagephilosophie Wie wir NICHT investieren Best-in-Class Anlagestrategie, nach der die Unternehmen ausgewählt werden, die innerhalb jeglicher Branchen in ökologischer, sozialer

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Januar 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Januar 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Januar 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: ABN AMRO Funds - ARBF V150 ABN AMRO Funds - Clean Tech Fund ABN AMRO Funds - Europe Property

Mehr

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5 Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic Seite 1 von 5 Dachfonds AT0000A0HR31 VB Premium-Evolution 25 Max.25% Aktienfonds erworben, wobei der Anteil der Veranlagungen mit Aktienrisiko

Mehr

Ethik und Veranlagung

Ethik und Veranlagung Private & Investment Banking Ethik und Veranlagung Sparkasse Oberösterreich KAG! EthikAktien! EthikBond Übersicht Entstehungsgeschichte des ethischen Investments Marktüberblick Auswahlkriterien für Unternehmen

Mehr

Ethisch Veranlagen. Veranstaltung aus der Reihe Begegnungen im Museum. Tradition hat Zukunft. Mag. Gerhard Tometschek

Ethisch Veranlagen. Veranstaltung aus der Reihe Begegnungen im Museum. Tradition hat Zukunft. Mag. Gerhard Tometschek Ethisch Veranlagen Veranstaltung aus der Reihe Begegnungen im Museum Mag. Gerhard Tometschek Bankhaus Schelhammer & Schattera KAG Goldschmiedgasse 5 1010 Wien Tel.: +43 (1) 533 8095 Fax: +43 (1) 534 3464

Mehr

Investmentfonds-Angebot

Investmentfonds-Angebot Inländische Dachfonds 3 en Fonds-Mix 25 AT0000784855 2 3,00% 2,50% EUR T 14:30 3 en Fonds-Mix 50 AT0000784863 2 3,50% 2,50% EUR T 14:30 3 en Renten-Dachfonds AT0000744594 2 3,00% 2,50% EUR T 14:30 3 en

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: AIG SICAV - AIG Equity Fund Small & Mid Caps Switzerland Vertreter: AIG Privat Bank AG, Zürich AMCFM Global Opportunities

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ACMBernstein SICAV - Asian Technology Portfolio ACMBernstein SICAV - International Health Care Portfolio ACMBernstein

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - November 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - November 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - November 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: Aberdeen Global - Asian Property Share Fund Aberdeen Global - Asian Smaller Companies

Mehr

Nachhaltige Geldanlage Anlagestrategien

Nachhaltige Geldanlage Anlagestrategien Nachhaltige Geldanlage Anlagestrategien Best-in-Class Themenfonds Active Ownership Engagement Ausschlusskriterien / Best-of -Class Positiv-/Negativscreening Kreditinstitute, Fondsgesellschaften, Versicherungsgesellschaften,

Mehr

Ihre Fondsauswahl bei Zurich

Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ab 1. August 2015 sicherheitsorientiert Geldmarkt ESPA Reserve Euro Plus T AT0000812979 04.11.1998 Erste Sparinvest Floating Rate Notes LU0034353002 15.07.1991 Erzielung von

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Juli 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Juli 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Juli 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ABN AMRO Funds - Asia Pacific High Dividend Equity Fund ABN AMRO Funds - Brazil Equity Fund ABN AMRO Funds - Europe

Mehr

Methoden der Bewertung und Messung der Nachhaltigkeit von ethischen, sozialen und ökologischen Kapitalanlagen

Methoden der Bewertung und Messung der Nachhaltigkeit von ethischen, sozialen und ökologischen Kapitalanlagen Oliver Foltin Methoden der Bewertung und Messung der Nachhaltigkeit von ethischen, sozialen und ökologischen Kapitalanlagen Am Beispiel des Anlageverhaltens der Kirchen in Deutschland Metropolis-Verlag

Mehr

TRUST-WirtschaftsInnovationen GmbH

TRUST-WirtschaftsInnovationen GmbH Investmentfonds Die Nadel im Heuhaufen suchen & finden. Es gibt "offene" und "geschlossene" Investmentfonds. Bei offenen Fonds können jederzeit weitere Anteile ausgegeben werden, hingegen bei geschlossenen

Mehr

Global Ecology. Der globale Aktienfonds für Ökologie und Umwelttechnik. Aktienfonds Branchen Pioneer Funds Global Ecology

Global Ecology. Der globale Aktienfonds für Ökologie und Umwelttechnik. Aktienfonds Branchen Pioneer Funds Global Ecology Global Ecology Der globale Aktienfonds für Ökologie und Umwelttechnik Aktienfonds Branchen Pioneer Funds Global Ecology Bis 29.03.2007 Activest EcoTech S&P Fund Stars: ƒƒƒƒƒ Morningstar Rating: Alle Auszeichnungen

Mehr

Für jeden das richtige Depot

Für jeden das richtige Depot portfolios Fonds-Research Für jeden das richtige Depot Für den Finanzberater ist die richtige Asset Allocation und Fondsauswahl enorm wichtig. Eine gute Wertentwicklung des angelegten Kapitals spricht

Mehr

VON DEN WERTEN ZU DEN WERTPAPIEREN ETHIK IN BERATUNG UND HANDELN

VON DEN WERTEN ZU DEN WERTPAPIEREN ETHIK IN BERATUNG UND HANDELN VON DEN WERTEN ZU DEN WERTPAPIEREN ETHIK IN BERATUNG UND HANDELN 01.12.2015 / Wien BUSINESS LUNCH Ralf Kern Leiter Vermögensmanagement - Steyler Ethik Bank RALF KERN ETHISCHES UND PROFESSIONELLES BANKGESCHÄFT

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G Feri EuroRating Awards 2013 für die besten Fonds und Asset Manager vergeben Aberdeen und BlackRock die großen Gewinner der Awards Drei Gesellschaften mit Gewinnerfonds in

Mehr

Kapitel 1: Stile im Nachhaltigen Investment Definitionen wie Sand am Meer?

Kapitel 1: Stile im Nachhaltigen Investment Definitionen wie Sand am Meer? Kapitel 1: Stile im Nachhaltigen Investment Definitionen wie Sand am Meer? Hintergrund Nachhaltigkeit ist ein Begriff, bei dem die eindeutige Definition fehlt. Dies führt im Zusammenhang mit nachhaltigen

Mehr

Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament Fondsperformance Stand Januar 2010

Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament Fondsperformance Stand Januar 2010 Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament performance Stand Januar 21 Strategie: Balanced Performance Analyse Performance 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre 14,4% p.a. 2,7% p.a. 1,8% p.a. 12,%,3% 13,1% 8. 6. 4.

Mehr

Nachhaltiges Investment ein aktueller Überblick. imug Beratungsgesellschaft mbh Brühlstraße 11 D- 30169 Hannover

Nachhaltiges Investment ein aktueller Überblick. imug Beratungsgesellschaft mbh Brühlstraße 11 D- 30169 Hannover Nachhaltiges Investment ein aktueller Überblick imug Beratungsgesellschaft mbh Brühlstraße 11 D- 30169 Hannover imug - Wer wir sind Gründung: 1992 als Institut an der Leibniz Universität Hannover Name

Mehr

Fondsanlageliste Geldmarkt

Fondsanlageliste Geldmarkt Fondsanlageliste Geldmarkt Geldmarkt Schweiz Pictet (CH)- Money Market (CHF)-P 1'129'231 CHF 996.94 991.01 0.60% 4.29% 4.79% 987.52 1'009.50 Ja UBS (Lux) Money Market Fund - CHF 601'221 CHF 1'154.06 1'148.79

Mehr

Beste Fondsinformationen 2006

Beste Fondsinformationen 2006 Vereinfachte Verkaufsprospekte (simplified prospectus) 2. AT0000672068 AT0000747175 AT0000986377 AT0000805361 BondPortfolio Euro 7-10 y. (A) Spängler Global Technology Trust Raiffeisen-Europa-Aktien Fonds

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Musterdepot Dynamisch Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner

Mehr

Sarasin Sustainable Portfolio Balanced (EUR)

Sarasin Sustainable Portfolio Balanced (EUR) Sarasin Sustainable Portfolio Balanced (EUR) Nachhaltigkeitsprofil Stand: August 2012 1 : Der Fonds wurde vom Beirat Nachhaltigkeit geprüft und erfüllt die Anforderungen zum Erhalt des Prädikats «Nachhaltigkeit

Mehr

Finance & Ethics Research Anleihenreport:

Finance & Ethics Research Anleihenreport: Finance & Ethics Research Anleihenreport: Performanceentwicklung Gesamtmarkt nach Kategorien 26 Kategorien 26 26,% 24,% 2 2 1 16,% 14,% 1 1 6,% 4,% Immo bilienfonds Aktienfonds M ischfonds Geldmarktfonds

Mehr

Presse-Information Wirtschaft/Finanzen 06. Juli 2015

Presse-Information Wirtschaft/Finanzen 06. Juli 2015 Presse-Information Wirtschaft/Finanzen 06. Juli 2015 Neue defensive Managementstrategie für Aktienfonds: Der Minimum-Varianz-Ansatz im Überblick Historische Performance-Ergebnisse und wissenschaftliche

Mehr

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Fondsrente mit Strategie Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Vorsorgen mit MV FondsMix exklusiv Für einen entspannten Ruhestand braucht es ein sicheres Einkommen.

Mehr

Wo geht es mit den Zinsen hin? Welche Alternativen gibt es?

Wo geht es mit den Zinsen hin? Welche Alternativen gibt es? Zukunftsforum Finanzen Wo geht es mit den Zinsen hin? Welche Alternativen gibt es? Vortrag von Gottfried Heller am 01.07.2015, Kloster Fürstenfeld in Fürstenfeldbruck 1 1 10-jährige Zinsen Deutschland

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Mai 2005

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Mai 2005 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Mai 2005 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: Activest-Commodities Activest Investmentgesellschaft Schweiz AG, Bern AMC FUND AMC Classical (CHF) AMC FUND AMC Classical

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

Tel.: 0800 / 11 55 700

Tel.: 0800 / 11 55 700 A2A OFFENSIV 100% Dachfonds dynamisch Welt EUR 3 DE0005561658 ACATIS Aktien Global Fonds UI A 100% Aktienfonds All Cap Welt EUR 3 DE0009781740 ACATIS Champions Select - Acatis Aktien Deutschland ELM 100%

Mehr

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transparenz bis ins kleinste Detail Skandia zeigt auf, welche Transaktionskosten bei einem Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen.

Mehr

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen. Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - April 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - April 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - April 2007 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: Alternative Capital Enhancement - Ace Natural Resources Fund (CHF), fonds luxembourgeois à risque

Mehr

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.)

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.) Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Enhanced Yield Fund BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Income

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Dauerhaftes Engagement dem Stiftungszweck entsprechend anlegen. Markus Borgert Düsseldorf, 31. März 2011

Dauerhaftes Engagement dem Stiftungszweck entsprechend anlegen. Markus Borgert Düsseldorf, 31. März 2011 Dauerhaftes Engagement dem Stiftungszweck entsprechend anlegen Markus Borgert Düsseldorf, 31. März 2011 Ihre Bank für Kirche und Diakonie - Ihr Partner in allen Finanzfragen Wir sind eine Genossenschaftsbank

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Methoden der Bewertung und Messung der Nachhaltigkeit von ethischen, sozialen und ökologischen Kapitalanlagen

Methoden der Bewertung und Messung der Nachhaltigkeit von ethischen, sozialen und ökologischen Kapitalanlagen Oliver Foltin Methoden der Bewertung und Messung der Nachhaltigkeit von ethischen, sozialen und ökologischen Kapitalanlagen Am Beispiel des Anlageverhaltens der Kirchen in Deutschland Metropolis-Verlag

Mehr

Regeln zwischen Gewinnstreben und ethischem Anspruch

Regeln zwischen Gewinnstreben und ethischem Anspruch Die Wertebindung gegenüber Kunden und Mitarbeiter Regeln zwischen Gewinnstreben und ethischem Anspruch Dr. Klaus Schraudner und Gregor Kuhl Pax-Bank eg Rechtsform: Genossenschaft 7 Filialen + Repräsentanz

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Sparplanangebot der Augsburger Aktienbank AG Stand: 28.12.2004

Sparplanangebot der Augsburger Aktienbank AG Stand: 28.12.2004 973684 LU0050697852 ABN AMRO Germany Equity Fund ABN AMRO Investment Management SA 5,25 EUR Aktien Deutschland 0,00 988117 LU0085494788 ABN AMRO Global Emerging Markets Bond Fund (USD) ABN AMRO Investment

Mehr

BEISPIEL. Skandia Fondspalette. Realisieren Sie Ihre individuelle Anlagestrategie. Performance in CHF [%] Transaktionskosten [%]

BEISPIEL. Skandia Fondspalette. Realisieren Sie Ihre individuelle Anlagestrategie. Performance in CHF [%] Transaktionskosten [%] Skandia Fondspalette Realisieren Sie Ihre individuelle Anlagestrategie Fondsname ISIN Whg. NAV Datum YTD 1 J 3 J 5 J 5 J Aktienfonds AXA RB Japan Small Cap Alpha Fund B Cap IE0004354423 JPY 1'202.15 28.07.11-10,00-10,72-19,08-43,66-10,83-0,750-0,750

Mehr

Korrekt sparen Serie im Jahr 2007 auf ZEIT.online von Susanne Bergius

Korrekt sparen Serie im Jahr 2007 auf ZEIT.online von Susanne Bergius Korrekt sparen Serie im Jahr 2007 auf ZEIT.online von Susanne Bergius Sonnabend, 16.6.2007 Der Markt für nachhaltige Anlagen boomt. Allein im vergangenen Jahr hat sich die in ökologisch, sozial oder ethisch

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr

Asset Allocation. Cash 8,0% 13% 15%

Asset Allocation. Cash 8,0% 13% 15% Vontobel Fund - Balanced Portfolio (O) Fondsbeginn (01.02.2005) 5,22% 1 Monat 0,41% Sharpe Ratio (RF: 2,18%) 2,50 Volatilität (1 Jahr) 2,80% Volumen 15.405.161 Inventarwert T 105,23 Duration der Der VONTOBEL

Mehr

Nachhaltiges Investment als Lösung des Wachstumsproblems?

Nachhaltiges Investment als Lösung des Wachstumsproblems? Nachhaltiges Investment als Lösung des Wachstumsproblems? Markus Henn Mitglied AG Finanzmärkte und Steuern von Attac Deutschland Projektreferent Finanzmärkte, Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung WEED

Mehr

invest strategy Ihr persönlicher Anlagevorschlag Kunde: Herr Hans Optimal Falläcker 92286 Rieden Berater:

invest strategy Ihr persönlicher Anlagevorschlag Kunde: Herr Hans Optimal Falläcker 92286 Rieden Berater: Ihr persönlicher Anlagevorschlag Kunde: Herr Hans Optimal Falläcker 92286 Rieden Berater: Herr Dieter Rauch Am Flugplatz 8 92655 Grafenwöhr Telefon: 09641-935200 E-Mail: d.rauch@vdh24.de Erstellt am: 2002-12-16,

Mehr

Vermögensberatung und Vermögensanlagen. Aus der düsteren Praxis hin zum ethischen Investment. Wie gut kann Geld sein?

Vermögensberatung und Vermögensanlagen. Aus der düsteren Praxis hin zum ethischen Investment. Wie gut kann Geld sein? Finanzmarkttagung Vermögensberatung und Vermögensanlagen Aus der düsteren Praxis hin zum ethischen Investment Wie gut kann Geld sein? 1 Finanzmarkttagung Financial planner (HfB), Bankfachwirtin Versicherungsberaterin

Mehr

Fiat S.p.A. im vierten Jahr in Folge in den Nachhaltigkeitsindizes Dow Jones Sustainability World und Dow Jones Sustainability Europe vertreten

Fiat S.p.A. im vierten Jahr in Folge in den Nachhaltigkeitsindizes Dow Jones Sustainability World und Dow Jones Sustainability Europe vertreten Fiat S.p.A. im vierten Jahr in Folge in den Nachhaltigkeitsindizes Dow Jones Sustainability World und Dow Jones Sustainability Europe vertreten 13.09.2012. Die Fiat S.p.A. ist im vierten Jahr in Folge

Mehr

Geld professionell und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis

Geld professionell und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis Geld professionell und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis Immer mehr Menschen wollen ihr Geld in Einklang mit ihren Wertevorstellungen verantwortungsbewusst und ertragreich

Mehr

Pictet-Ethos (CH) Swiss Sustainable Equities

Pictet-Ethos (CH) Swiss Sustainable Equities Pictet-Ethos (CH) Swiss Sustainable Equities Nachhaltigkeitsprofil Stand: August 2012 1 : Der Fonds wurde vom Beirat Nachhaltigkeit geprüft und erfüllt die Anforderungen zum Erhalt des Prädikats «Nachhaltigkeit

Mehr

Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007

Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007 Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007 Übersicht Das Morningstar Rating Morningstar Kategorien Kosten Risikobereinigte Rendite Berechnungszeitraum

Mehr

Fondsinvest clever und flexibel

Fondsinvest clever und flexibel Fondsinvest clever und flexibel Konzept Systematisches Fondssparen durch regelmässige Einlagen Beträge von CHF 100.-- und mehr auf dem Fondsinvestkonto werden automatisch in Fonds investiert. 15 Anlagefonds

Mehr

VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST. Jänner 2012

VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST. Jänner 2012 VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST Jänner 2012 SPÄNGLER IQAM INVEST Spängler IQAM Invest ist die gemeinsame Dachmarke der Carl Spängler Kapitalanlagegesellschaft und des Instituts für Quantitatives Asset

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info August 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz Aktien Europa**

Mehr

UNIQA World Selection. Halbjahresbericht 2015

UNIQA World Selection. Halbjahresbericht 2015 Halbjahresbericht 2015 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Fondsdaten... 3 Fondscharakteristik... 3 Rechtlicher Hinweis... 4 Fondsdetails... 5 Umlaufende Anteile... 5 Bericht zur Anlagepolitik des Fonds... 5

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Bundeszentralamt für Steuern Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Erträge nach 17 Abs. 1 und 18 Abs. 1 des Gesetzes über den Vertrieb

Mehr

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids ZUSATZSEITE Anlagemöglichkeiten WWK BasisRente invest FondsRente FondsRente kids WWK Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit Marsstraße 37, 80335 München Telefon (0 89) 5114-20 20 Fax (0 89) 5114-2337 E-Mail:

Mehr

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Genehmigungen: FundStreet Property Fund China One - Kommanditgesellschaft für kollektive Kapitalanlagen Depotstelle: Zahlstelle: FundStreet

Mehr

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Bekanntmachung gemäß 136 Abs. 4 InvFG 2011

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Bekanntmachung gemäß 136 Abs. 4 InvFG 2011 22. Dezember 2014: KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Änderung Prospekt / Wesentliche Anlegerinformationen Kundeninformationsdokument (KID) Der nach den Bestimmungen des 131 InvFG 2011 erstellte

Mehr

Entwicklungszahlen 2012. Stand: 31.12.2012

Entwicklungszahlen 2012. Stand: 31.12.2012 Entwicklungszahlen 2012 Stand: 31.12.2012 Inhalt Geschäftsentwicklung A. Bilanzsumme 3 Entwicklung Bilanzsumme von 2002 bis 2012 B. Konten 3 Kontenentwicklung von 2002 bis 2012 C. Verwaltetes Kundenvermögen

Mehr

10 Jahre erfolgreiche Auslese

10 Jahre erfolgreiche Auslese Werbemitteilung 10 Jahre erfolgreiche Auslese Die vier einzigartigen Dachfonds Bestätigte Qualität 2004 2013 Balance Wachstum Dynamik Europa Dynamik Global 2009 2007 2006 2005 2004 Seit über 10 Jahren

Mehr

Die Fonds auf einen Blick

Die Fonds auf einen Blick Die Fonds auf einen Blick 3 fa c el l e in ive Strateg lus ien Ex k Alle Strategien und Investmentfonds für die fondsgebundene Vorsorge h un d schn Exklusive Anlagestrategien Made in Germany Strategie

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Anmerkungen. Fonds WKN Währung

Bundeszentralamt für Steuern. Anmerkungen. Fonds WKN Währung Bundeszentralamt für Steuern Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2001 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Erträge nach 17 Abs. 1 und 18 Abs. 1 des Gesetzes über den Vertrieb

Mehr

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Machen auch Sie mehr aus Ihrem Geld. Geld auf einem klassischen Sparkonto vermehrt sich

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info April 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Adirenta - A - EUR Adirenta - P2 - EUR Adireth - AT - EUR Allianz Adifonds - A - EUR**

Mehr

Nachhalti es Investment

Nachhalti es Investment INVESTMENT VERSICHERUNG VORSORGE Einzigartig in Deutschland: Neues, nachhaltig gemanagtes Portfolio Nachhalti es Investment Verantwortungsvoll gute Rendite erzielen Wo Nachhalti keit draufsteht, ist auch

Mehr

Ethisches Investment in Deutschland - eine empirische Marktanalyse

Ethisches Investment in Deutschland - eine empirische Marktanalyse Ethisches Investment in Deutschland - eine empirische Marktanalyse Silke Stremlau, imug Vortrag im Rahmen des DAI-Seminars Ethisch orientierte Aktienanlage DAI: Ethisch orientierte Aktienanlage - Nische

Mehr

LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen.

LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen. LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen. Die Investmentspezialisten der LBBW Der LBBW RentaMax ist ein aktiv gemanagter Unternehmensanleihen-Fonds. Ziel des Fondsmanagements ist es,

Mehr

Europa im Blick, Rendite im Fokus

Europa im Blick, Rendite im Fokus Europa im Blick, Rendite im Fokus Fidelity European Growth Fund Stark überdurchschnittlich Fidelity Funds - European Growth Fund Rubrik: Geldanlage + Altersvorsorge 1/2007 Wachsen Sie mit Europa 2007 soll

Mehr

24/7 Fondssparplan: Vermögensaufbau Schritt für Schritt

24/7 Fondssparplan: Vermögensaufbau Schritt für Schritt 24/7 Fondssparplan: Vermögensaufbau Schritt für Schritt Wählen Sie aus über 300 erstklassigen Fonds! Wer sein Vermögen durch regelmäßiges Anlegen langfristig mehren will und dafür die Chancen an den internationalen

Mehr

EDA Ethisch Dynamischer Anteil Spezifikation und Berechnung

EDA Ethisch Dynamischer Anteil Spezifikation und Berechnung Beschreibung EDA steht für Ethisch Dynamischer Anteil und ist eine von software-systems.at patentierte Wertigkeitskennzahl. EDA dient dem objektivierten Screening von Finanzprodukten nach eigens definierter

Mehr

Geld und Gewissen? Kiel 24. September 2011

Geld und Gewissen? Kiel 24. September 2011 Geld und Gewissen? Kiel 24. September 2011 Institut SÜDWIND Name: Antje Schneeweiß Formen der nachhaltigen Geldanlage Alternativ- und Kirchenbanken Nachhaltigkeitsfonds Unternehmensbeteiligungen Mikrofinanzfonds

Mehr

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006 "Einkünfte aus Kapitalvermögen" und "Sonstige Einkünfte" im Kalenderjahr 2006 aus weissen ausländischen Investmentfonds auf ausländischen Depots Franz und Maria

Mehr

VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht

VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht 1 VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht Für die 1. (VHB41, 43 und 44) und 3. Schicht (VHF41 und 43) A Aberdeen Global Emerging Markets Equity Fund LU0132412106 Aktienfonds All Cap Emerging Markets

Mehr

www.ms-green-energy.de

www.ms-green-energy.de Murphy&Spitz Green Energy AG Poststraße 30, 53111 Bonn Deutschland Telefon +49 (0)228 96 76 400 Fax +49 (0)228 96 76 402 E-Mail info@ms-green-energy.de www.ms-green-energy.de 1 Prof. Dr. Olaf Müller-Michaels

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info Oktober 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at Für Privatinvestoren ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz

Mehr

Seitwärtstrend wahrscheinlich

Seitwärtstrend wahrscheinlich portfolios Markteinschätzung DJE Investment Seitwärtstrend wahrscheinlich derzeit keine Gefahr für die anderen Börsenplätze. Von Euphorie kann an der Börse immer noch keine Rede sein. Die Anleger sind

Mehr

Fonds-Finder Die 100 beliebtesten Fonds bei der DAB Bank im Vormonat.

Fonds-Finder Die 100 beliebtesten Fonds bei der DAB Bank im Vormonat. Fonds-Finder Die 100 beliebtesten Fonds bei der im Vormonat. ANLAGESCHWERPUNKT FONDSNAME WKN DAB Werbemitteilung* Gültig im Oktober 2015 Absolute Return Invesco Pan Europ.Structur.Eq. 796421 78 5,26% min.

Mehr