Handbuch Coaching. Armin Fichtner, Werner Müller (Hrsg.) Sammlung infoline 7

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Handbuch Coaching. Armin Fichtner, Werner Müller (Hrsg.) Sammlung infoline 7"

Transkript

1 Handbuch Coaching Armin Fichtner, Werner Müller (Hrsg.) Sammlung infoline 7

2 Handbuch Coaching Armin Fichtner, Werner Müller (Hrsg.) Sammlung infoline 7

3 Handbuch Coaching Armin Fichtner, Werner Müller (Hrsg.) Copyright: 2015 Armin Fichtner, Werner Müller published by: epubli GmbH, Berlin ISBN

4

5

6

7 Inhaltsverzeichnis Vorwort 13 Beiträge der Coaches PLZ-Bereich 0 Silke Heuwerth Konflikte klären und lösen ohne zwischen die Fronten zu geraten 17 Dr. Friederike Stockmann Transition Coaching - Sicher durch den Wandel steuern 20 PLZ-Bereich 1 Alice Dehner dehner academy GmbH 22 Jasper Dehner dehner academy GmbH 25 Ulrike Rheinberger Vom Spannungsfeld aufs Spielfeld - Führungskräfte-Coaching 28 Katrin Thorun-Brennan Führen nach dem Chamäleon-Prinzip 30 Christoph Uhl Modernes Business-Coaching für Fach- und Führungskräfte 32 Regina Michalik Führung Macht Konflikt 35 5

8 Dr. Susanne Seffner Integriertes Coaching für technische Querschnittsund Führungsrollen 37 Klaus Kampmann Geniale Gelassenheit Flow im Beruf 40 Cersten Jacob Von Angst zu Mut Der Lampenfieber-Coach 43 Petra Niermeier, Dr. Michael Hintelmann Change & Act Präsenz. Persönlichkeit. Kommunikation. Öffentliches Auftreten 45 Katharina Oberschelp Interaktives Coaching - Die Vorteile aus zwei Verfahren! 48 Anna Hoffmann Business-Coaching 51 Felicitas Richter simple present Coaching für gelingende Vereinbarkeit von Familie und Beruf 54 PLZ-Bereich 2 Sybille Wasmuth und Marte von Have Sinn- und wertorientiertes Persönlichkeitscoaching 56 Marit Zenk Secretary Coaching 60 Dr. Angelika Hamann Coaching in Changeprozessen Das Lernende Unternehmen 64 6

9 Ira Rueder CHANGE 4 SUCCESS Perspektiven für Persönlichkeiten 68 Klaus Jürgens Executive Coaching in Konzernstrukturen 71 maren neumann Es gibt viele Coachings. Und Brownbag-Coaching. 74 Stefan Lachmann Train & Coach to Perform 76 Mario Porten Coach aus Überzeugung Persönlichkeit vs. Techniken 78 Dr. Karen Schöne Stressbewältigung - Betriebliche Gesundheitsförderung & Prävention 80 PLZ-Bereich 3 Miriam Lundershausen Ausrichtung und Führung Alleine und in der Gemeinschaft: Mit der IDENTIFY-Struktur-Methode das eigene Feuer neu entfachen 83 PLZ-Bereich 4 Ferihan Steiner Wie gehen Sie vor in der Personalentwicklung? Wie führen und binden Sie als Ausbildungsverantwortlicher erfolgreich Ihren Nachwuchs? 85 7

10 Dipl.-Volkswirt Axel Rube Meine Aufgabe und Rolle als Coach 87 Carolin Wolf und Rainer Oberkötter Die Ressourcen im Blick - hypnosystemisches Coachen 91 Rosemarie Spindler Professionalisierung als Führungskraft durch die Stärkung extrafunktionaler Kompetenzen 93 Stefanie Hartwich Schema-Therapie und Schema-Coaching 95 PLZ-Bereich 5 Barbara Ahrens Erfolgreich führen FührungsKraft entfalten 98 Sandra Horn Onboarding Einarbeitungscoaching für Führungskräfte 100 Manuela Siefke Burnout? Für sowas hab ich keine Zeit. 102 PLZ-Bereich 6 Leadership Choices Porträt Karsten Drath 105 Katrin Seifarth Raus aus den Hemmschuhen DIE Methode gibt es nicht 108 Kirsten Rohde Erfolgsmanagement für Führungskräfte 111 8

11 Elge Wörner Coaching von Changemanagement-Prozessen in Unternehmen Die vielschichtige Psychodynamik im betrieblichen Alltag 114 Lutz Markus Scherpner Was macht Coaching erfolgreich? 117 Dr. Brigitte Wolter Entwicklung ist mein Metier 122 Isabel Bommer Gestalt-Coaching: Individuelle Ressourcen ausschöpfen, produktiver interagieren spüren, was gut für mich ist 124 Kim Burzan business culture consulting Unternehmenskultur nach innen und außen erlebbar machen 127 PLZ-Bereich 7 Sylvia Krauss Coaching? Coaching! 129 Christopher Wanzel Finanzierungskultur heute 132 Roland Blass Coaching im interkulturellen Management 135 PLZ-Bereich 8 Heidi Steinberger Personal- und Karriereberatung - Potenziale finden und entfalten 138 Dr. Helga Grupe Führungsspiele 140 9

12 Dr. med. Emilia Katardjieva FIRMEN-GESUNDHEIT IST GOLD WERT 142 Dr. Christof Schneck Professionelles Management-Coaching 145 Karin Wenus Die beste Prognose für die Zukunft ist, sie selbst zu gestalten 147 Ursula Maria Lang "Berufungscoaching & Berufungsberatung nach Ursula Maria Lang " 150 MARC DANIEL PURE COMMUNICATION Professionalisierung jenseits der Komfortzone 156 Dr. Daniela Riess-Beger Ressourcenorientiertes Business Coaching und Führungskräfteentwicklung 158 Helma Thonicke Arbeiten und Leben mit Herz, Intuition und Verstand Bewusstseins- und TransformationsCoaching (BTC) 160 Petra Mehl Denken wie die Asiaten 163 Karin Wurth Verwandelt : Unternehmensentwicklung und Coaching in Verbindung mit Wanderungen 166 PLZ-Bereich 9 Klaus Stadler Top-Management Coaching

13 Helmut Heim Potential Mensch Coaching 170 Christin Paul Konzentration auf das Wesentliche 173 SPANIEN CDC Leadership Interview mit Elena Tecchiati 176 ÖSTERREICH Heike Reising Bevor Du Dich verbiegst Erkenne dein Persönlichkeitsund gesundes Entwicklungspotenzial mit dem Persönlichkeitsprofil der neuen Generation key4you!

14 12

15 Vorwort Das vorliegende 'Handbuch Coaching' bietet Kurzporträts von Coaches in Deutschland und ist von daher eine Fortsetzung der von uns herausgegebenen drei Bände "Coaching - Methoden und Porträts erfolgreicher Coaches" sowie der Gesamtausgabe aller drei Bände. Allerdings haben wir hier den Umfang der Beiträge begrenzt und vereinheitlicht, damit wir möglichst viele Autoren aufnehmen konnten. Dies hat nicht immer so geklappt wie wir uns das vorgestellt hatten, denn relativ viele Texte, die bei uns eingegangen sind, haben den geplanten Seitenumfang erheblich überschritten, so dass wir einen Teil der Manuskripte ablehnen mussten. Hier werden wir Ende des Jahres noch einen Nachtrag veröffentlichen. Alle Texte wurden - wie in den bisherigen Bänden auch - von den Coaches selbst verfasst, und wir haben sie - falls es uns notwendig erschien - lediglich sprachlich etwas bearbeitet. Was allerdings selten der Fall war. Die Form der äußeren Darstellung hatten wir allerdings vorgegeben. Zusammen mit den bisher erschienenen Büchern bietet sich dem Leser ein umfassender Überblick über die Coaching-Szene in Deutschland, der über die im Internet vorhandenen Kurzdarstellungen weit hinausgeht. Künftig werden wir uns eher speziellen Themenbänden zuwenden, in denen einzelne Aspekte des modernen Coachings von professionell tätigen Coaches erläutert werden. Der erste Band über 'Management Coaching' wird im Mai erscheinen, weitere Bände folgen. Die bisher veröffentlichten Bände haben bei der wichtigen Zielgruppe Personalabteilungen mittelständischer Unternehmen und Organisationen großen Zuspruch gefunden. Vor allem als Ebook, das es dem Leser erlaubt, gezielt nach Orten, Interessengebieten, Namen usw. zu suchen. Das vorliegende Buch wird - wie alle bisherigen Bände - als Ebook jedem Leser kostenfrei zugänglich gemacht. Falls Sie jemanden kennen, der daran interessiert ist, schreiben Sie uns. Jeder Leser darf das Ebook an beliebige viele Personen weitergeben und es auf 13

16 Webseiten verlinken. Lediglich für die Veröffentlichung einzelner Artikel benötigt man das Einverständnis der Autoren. Über Anregungen für weitere Projekte und Kritik würden wir uns freuen. Wir wünschen Ihnen eine anregende und spannende Lektüre. Armin Fichtner, Werner Müller Infoline - Berlin 14

17 Beiträge der Coaches 15

18 16

19 Silke Heuwerth Konflikte klären und lösen ohne zwischen die Fronten zu geraten Wenn alle schimpfen und jeder zickt Das Aggressionsverhalten steigt immer mehr. Ob Kunden, Mieter, Patienten, Lieferanten oder Führungskräfte, Mitarbeiter und Kollegen - alle stehen unter Druck, sind ungeduldig und gereizt. Nicht selten reicht eine Kleinigkeit und die Situation eskaliert. Mancher Vorgesetzter denkt, Ein Sack voll Flöhe hüten, wäre einfacher. Fahrplan für Führungskräfte Frühzeitiges Gegensteuern vermeidet die Eskalation von Konflikten. Nutzen Sie alle Möglichkeiten, die Ihnen in der Gesprächsführung zur Verfügung stehen: Schulen Sie Ihren Blick, Konfliktverstärker zu erkennen. Gehen Sie immer unmittelbar an die Lösung, wenn Sie einen Streit erkennen. Je früher Sie Konflikte entschärfen, umso größer ist die Kompromissbereitschaft der Beteiligten. Zögern Sie nicht, sachliche Konflikte und persönliche Befindlichkeiten anzusprechen. Achten Sie darauf, dass niemand sein Gesicht verliert. Beruhigen Sie die Beteiligten durch Anwendung der gewaltfreien Kommunikation. Sorgen Sie dafür, dass weder Unbeteiligte noch Sie selbst zum Spielball der Kontrahenten werden. Lassen Sie den Konflikt durch die Beteiligten lösen. Nichts wirkt nachhaltiger. Brauchen Sie weitere Impulse? Dann buchen Sie mich als Coach. Sie erhalten den Blick von außen. Durch Systemaufstellungen werden Konfliktlinien sichtbar, Wechselwirkungen erkannt und Konfliktverstärker identifiziert. Sie entwickeln Verhaltens und Handlungsstrategien, wie Sie auf die Konfliktparteien zugehen und mit ihnen Lösungen erarbeiten können. 17

20 Mediation für Konflikte, die an die Substanz gehen Einige Konflikte entwickeln sich im Stillen. Sie brodeln langsam vor sich hin. Die guten Umgangsformen werden nach und nach eingestellt. Man streitet nicht offen. Nein, viel subtiler sind die Angriffe und Vergeltungsschläge. Nonverbal, mit Mimik und Gestik, wird der andere abgewertet. Für Außenstehende schwer zu greifen. Für die Betroffenen jedoch ein intensiver Angriff auf die Persönlichkeit. Das zu lösen, sprengt die allgemeinen Führungsaufgaben. Scheuen Sie sich nicht, diesen Fall zu delegieren. Geben Sie die Konfliktbearbeitung ab. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft. Gern übernehme ich für Sie die professionelle Streitschlichtung. Mit Struktur und Methode führe ich die Beteiligten durch alle Phasen der Mediation. 18

21 Silke Heuwerth Beraterin für Organisation und Arbeitsmethodik, Anti-Stress-Coach und Mediatorin, selbstständig seit Meine Spezialisierung ist das Zusammenspiel von Mensch und Organisation. Selbstmanagement und Sozialkompetenz sind meine Domäne. Mit System und Methode coache ich Unternehmer und Führungsteams. Ihr Nutzen: leichter führen mehr gestalten leistungsstark bleiben Silke Heuwerth Mensch & Organisation Stöckelstraße Leipzig Tel /

22 Dr. Friederike Stockmann Transition Coaching - Sicher durch den Wandel steuern Die Begleitung von Übergängen durch Coaching gewinnt an Bedeutung, je individueller Berufs- und Lebensbiografien gestaltet werden. Dabei kann es um die Übernahme einer Führungsrolle, um den Umstieg in eine neue innerbetriebliche Rolle oder um die Entwicklung ganz neuer beruflicher Perspektiven gehen. Im Transition-Coaching geht es darum, die Selbstwahrnehmung zu verbessern und mit achtsamer Selbststeuerung die Reise in das Neuland kommender Herausforderungen vorzubereiten. An den Sollbruchstellen von Übergängen begegnen wir besonders intensiv uns selbst: Gewohnte Muster und die bisherigen Bilder zur Identität passen nicht mehr, ich als Coach werde zum zeitweiligen Reisebegleiter bei der persönlichen Weiterentwicklung. Auf diese Entdeckungsreise starte ich gern mit einer Genius-Arbeit : Den eigenen Genius, die eigene Berufung und die Talente zu entdecken, ist essentiell in Zeiten von Veränderung. Daran kann sich der innere Kompass (neu) ausrichten. Die Genius-Arbeit wird meistens als sehr inspirierend und kraftvoll erlebt, stellt sich hier der Coachee doch so wesentliche Fragen wie: Bei welchen Tätigkeiten bin ich ganz bei mir? oder Wenn ich in meinem Leben etwas bewirken könnte, das mir tiefe Freude bereitet, was wäre das? Von einem guten Bewusstsein des eigenen Genius und der eigenen Stärken aus kann der Coachee ganz anders auf seine Defizite und Entwicklungsaufgaben schauen. Nun können auch dysfunktionale Verhaltensmuster und Glaubenssätze angeschaut werden, die vielleicht die Weiterentwicklung behindern. Zur Auflösung von Blockaden arbeitete ich seit einiger Zeit erfolgreich mit Logosynthese, einem Verfahren aus der Energetischen Therapie, das seit 2005 von Dr. Willem Lammers in der Schweiz entwickelt wird. Damit können schon in kurzer Zeit verblüffende, für den Coachee unmittelbar spürbare Erfolge erzielt werden. Durch Logosynthese werden neuronale Verarbeitungsprozesse in Gang gesetzt, die in alten Erfahrungen / Vorstellungen gebundene Energien lösen. Wunde Punkte lösen sich auf und alte, unerfüllte Wünschen können 20

23 verabschiedet werden. Damit steht dem Coachee bislang gebundene Energie wieder im Hier und Jetzt zur Verfügung: Er kann nun aus einer erwachsenen inneren Haltung heraus seine Situation betrachten und neue, stimmige Handlungsoptionen entwickeln. Dr. Friederike Stockmann evang. Theologin, systemische Beraterin und Coach (Master am ISB Wiesloch) Friederike Stockmann GmbH Beratung für Changeprozesse Harz Halle (Saale) Tel Fax

24 Alice Dehner dehner academy GmbH Die dehner academy GmbH ist aus den Konstanzer Seminaren hervorgegangen, die 1986 als Seminar- und Beratungsunternehmen vom Diplom-Psychologen Ulrich Dehner gegründet wurden. Die dehner academy ruht auf drei Säulen: Coaching, Training und Ausbildung. Alle Trainer der dehner academy sind ausgebildete Coaches, die auf allen Ebenen coachen. Wir stellen außerdem bundesweit einen Coachingpool von DBVC (=Deutscher Bundesverband für Coaching)- zertifizierten Coaches zur Verfügung. Die dehner academy managt darüber hinaus den Coaching Pool für das MBA-Programm der Uni St. Gallen. Coaches der dehner academy gehören den Coachingpools namhafter Konzerne an (unter anderem Siemens, Audi, Daimler, SAP, Telekom). Die dehner academy zählt zu den größten deutschen Ausbildungsinstituten für Coaching und sind DBVC-zertifiziert. Zum Angebot der dehner academy gehört außerdem die Ausbildungsreihe Coaching als Führungsinstrument, die Fortbildung für Coaches in IntrovisionCoaching sowie eine Fortbildung Beratungstools für Personaler. Alice Dehner - Dipl. Medienwirtin (FH) Direkt nach dem Abitur absolvierte ich in Konstanz eine Tanzausbildung. Im Anschluss an diese Ausbildung entschied ich mich für das Studium der Medienwirtschaft in Wiesbaden, bei dem Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Personalführung und Marketing) mit den künstlerischen und technischen Aspekten der Medienarbeit verbunden wird. Bei den KONSTANZER SEMINAREN absolvierte ich die DBVCzertifizierte "CoachingAusbildung" zum Business-Coach und die Ausbildung zur Verhaltenstrainerin. Zudem machte ich eine zweieinhalbjährige Fortbildung zum GKT-Coach am IPAS-Institut in Wil, Schweiz, wo ich die von Horst Krämer entwickelte Technik der Neuroimagination 22

25 (Brainjoin), eine Coachingmethode für den Umgang mit innerem Stress, Burnout-Syndrom und Traumata, erlernte. Anfang 2013 habe ich in einer Fortbildung die Technik des IntrovisionCoaching erlernt und arbeite sehr erfolgreich mit dieser Methode. Hieraus hat sich mein zusätzlicher Schwerpunkt, die Förderung von Frauen in Management-Positionen, entwickelt, denn IntrovisionCoaching eignet sich hervorragend, die oft gesellschaftlich geprägten Selbstzweifel der Frauen aufzulösen. Als Mutter von zwei kleinen Kindern kenne ich die Situation des Spagats zwischen Beruf und Familie sehr gut und möchte einen Beitrag leisten, Frauen zu unterstützen, für sich Strukturen zu schaffen, die eine Karriere von Frauen und Müttern ermöglichen. Alice Dehner 23

26 dehner academy GmbH Brunnenstraße Berlin Germany Tel: Fax: dehner academy GmbH Theodor-Heuss-Straße Konstanz Germany Tel: Fax: Mobil: Mail: Web: 24

27 Jasper Dehner dehner academy GmbH Die dehner academy GmbH ist aus den Konstanzer Seminaren hervorgegangen, die 1986 als Seminar- und Beratungsunternehmen vom Diplom-Psychologen Ulrich Dehner gegründet wurden. Die dehner academy auf drei Säulen: Coaching, Training und Ausbildung. Alle Trainer der dehner academy sind ausgebildete Coaches, die auf allen Ebenen coachen. Wir stellen außerdem bundesweit einen Coachingpool von DBVC (=Deutscher Bundesverband für Coaching)- zertifizierten Coaches zur Verfügung. Die dehner academy managt darüber hinaus den Coaching Pool für das MBA-Programm der Uni St. Gallen. Coaches der dehner academy gehören den Coachingpools namhafter Konzerne an (unter anderem Siemens, Audi, Daimler, SAP, Telekom). Die dehner academy zählt zu den größten deutschen Ausbildungsinstituten für Coaching und ist DBVC-zertifiziert. Zum Angebot der dehner academy gehört außerdem die Ausbildungsreihe Coaching als Führungsinstrument, die Fortbildung für Coaches in IntrovisionCoaching sowie eine Fortbildung Beratungstools für Personaler. Jasper Dehner Nach Abschluss der kaufmännischen Ausbildung war ich zwei Jahre in einem Sportgeschäft tätig. Seit dem Jahr 2001 bin ich Trainer und Coach bei den Konstanzer Seminaren. Zusätzlich zur internen Trainerausbildung mit dem Schwerpunkt Verhaltenstraining absolvierte ich eine einjährige Trainerausbildung bei der Firma Neuland; die zweijährige Coachingausbildung der Konstanzer Seminare, die Fortbildung in IntrovisionCoaching sowie zahlreiche berufsbegleitende Fortbildungen ließ ich mich zum Reiss-Profile Master ausbilden. 25

28 Als Coach und Trainer liegen meine Schwerpunkte in den Bereichen Führung und Vertrieb. Zu meinen Coaching- und Training-Kunden gehören Mitarbeiter aller Ebenen, Geschäftsführer und Inhaber mittelständischer und großer Unternehmen aus allen Branchen. Seit 2010 habe ich einen Baustein unserer CoachingAusbildung übernommen. Für einen großen Technologie-Konzern bin ich seit 2005 regelmäßig als Verkaufstrainer tätig, seit 2006 auch international in englischer Sprache. Jasper Dehner dehner academy GmbH Brunnenstraße Berlin Germany Tel: Fax:

29 dehner academy GmbH Theodor-Heuss-Straße Konstanz Germany Tel: Fax: Mobil: Web: 27

30 Ulrike Rheinberger Vom Spannungsfeld aufs Spielfeld - Führungskräfte- Coaching Wie schaffe ich den Sprung auf die nächste Führungsebene? Wie lerne ich Macht- und Mikropolitik und bleibe mir dabei treu? Landunter in der neuen Führungsposition? Wie schaffe ich mir den Raum für Wichtiges und Strategisches? Wie orientiere ich mich im Gestrüpp der Katastrophen? Was wollen die von mir und was will ich? Wo stehe ich mir selbst im Weg, und wie löse ich die alten Knoten? Woran liegt es in der Organisation, und wie kann ich im System wirksam werden? Wie komme ich klar mit denen, mit denen ich nicht klarkomme? Ulrike Rheinberger ist Sparringpartnerin für Führungskräfte mit mehr als 4000 Stunden Erfahrung im Einzelcoaching. Seit 12 Jahren arbeitet sie mit Managern, Inhabern, Geschäftsführer, Vorständen. In Unternehmen mit systematischer Personalentwicklung. Für die Alleskönner/-innen in Klein- und Mittelstand. Sie ist gelernte Psychologin (M.A.) und Dipl. Ingenieurin, gelernter Coach (DBVC), hat 15 Jahre (Geschäfts-)führung in IT, Bau und angewandter Umweltforschung hinter sich, bleibt immer leidenschaftliche Autodidaktin. Am liebsten arbeitet sie mit den eigenwilligen Gestaltern und Macherinnen in wissensbasierten Unternehmen und Organisationen. In ihrer Coachingarbeit verbindet sie Denk- und Handwerkszeug aus Managementlehren und Führungsmodellen, Psychologie und Organisationsentwicklung, systemischen, transaktionalen und psychodynamischen Coachingschulen, Spielzeug aus Philosophie, Literatur, Traum- und Theaterarbeit. Coaching ist eine kooperative Dienstleistung. Damit es gelingt, braucht es Sympathie und eine gemeinsame Sprache zwischen Coach, Auftraggebern und Coachingnehmer/in. Und es braucht eine ordentliche Auftragsklärung. Welchen Return-on- Investment erwartet der Auftraggeber durch das Coaching? Woran machen wir die Ergebnisse des Coachings fest? Gibt es systematisches Feedback im Unternehmen? Welche Führungsmodelle 28

31 werden im Unternehmen gehandelt? Wie stellt der Auftraggeber Freiwilligkeit und Vertraulichkeit des Coachings her? Ist dieses Spielfeld abgesteckt, verhandeln Coachingnehmer und Coach persönliche Coaching-Ziele und machen sich an die gemeinsame Arbeit. Ulrike Rheinberger Ulrike Rheinberger peak8 Coaching Heinrich-Roller-Str Berlin 29

32 Katrin Thorun-Brennan Führen nach dem Chamäleon-Prinzip Als Coach unterstütze ich seit vielen Jahren Frauen und Männer in leitenden Positionen. Modelle und Bilder unterstützen meine Arbeit. Sie helfen, komplexe Zusammenhänge zu erfassen. Als ich mit Dr. Nina Brodbeck der Frage nachging, was Menschen für das Überleben in der modernen Arbeitswelt brauchen, entstand das Chamäleon-Prinzip. Nun denken Sie vielleicht: Dieses etwas unförmige Tier mit der Schleuderzunge - ein Führungsvorbild? Genau! Chamäleons haben wunderbare Eigenschaften! Das fanden wir heraus: Seine Augen erlauben dem Chamäleon, neben einem 360-Grad- Panoramablick, sich gleichzeitig selbst im Blick zu behalten. Was für eine geniale Führungseigenschaft - natürlich im übertragenen Sinn! Die Frage nach der eigenen Position im Dickicht der Organisation sowie nach Handlungsspielräumen und Grenzen spielt im Coaching eine große Rolle. Die Zangenfüße und der Wickelschwanz bieten dem Chamäleon stabilen Halt. Gute Leitungskräfte haben Kontakt zu den Aufgaben und Menschen im Arbeitsprozess. Halt schöpfen sie aus dem Bewusstsein starker innerer Werte - auch das typische Coachingthemen! Wer jemals Chamäleons beobachten konnte, wird sich daran erinnern, mit welcher Gelassenheit die Tierchen im Gestrüpp sitzen, sich zeitlupenhaft vorwärts bewegen und dann in Sekundenschnelle mit dem Zungenschuss Beute erlegen. Was für ein Gegenbild zum Hamsterrad, in dem so manche Führungskraft steckt. Wertvolles Thema im Coaching: Selbst- und Zeitmanagement! Dass Chamäleons sich mit der Haut an die Umwelt anpassen, ist bekannt, dass sie mit ihren Schillerschuppen kommunizieren, schon weniger. Klare wertschätzende Kommunikation ist einer der wichtigsten Schlüssel für gute Führung und damit oft zentrales Anliegen im Coaching. Im Coaching begleite ich Menschen in Entwicklungsprozessen. Häufige Fragen sind: In welche Richtung möchte ich mich entwickeln? Wann ist der beste Zeitpunkt für Veränderung? Chamäleons gehen Entwicklung systematisch von innen an. Bevor sie sich häuten, Altes Neuem Platz macht, ist von innen eine neue Haut gereift - wie ich finde, ein gutes Modell für Wandlung! 30

33 Pass dich an und bleib du selbst! Das ist der Slogan des Chamäleon- Prinzips. Er verweist auf die Paradoxien im Führungsalltag. Widerstrebendes nicht mit einem entweder oder abzuwehren, sondern in einem sowohl als auch zu halten, ist eine enorme Herausforderung im Führungsalltag und damit oft Thema im Coaching. Das Chamäleon-Prinzip dient dazu Führungsaufgaben und -eigenschaften zu verdeutlichen. Über dieses Modell hinaus schöpfe ich im Coaching auch aus dem Wissen und methodischen Spektrum verschiedener Denkrichtungen und Schulen. Ich begleite meine KlientInnen mit Neugier und der Gewissheit, dass es immer Handlungsalternativen gibt. Katrin Thorun-Brennan Dipl.-Psychologin, Supervisorin, Coach Schliemannstrasse Berlin

34 Christoph Uhl Modernes Business-Coaching für Fach- und Führungskräfte Christoph Uhl ist seit 20 Jahren als zertifizierter Coach, Managementund Organisationsberater, Lehrcoach und Supervisor tätig. Seine Klienten sind Führungskräfte, Fachkräfte, Projektverantwortliche und Selbstständige in Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung, im Non-Profit- Sektor sowie Privatpersonen. Der studierte Dipl.-Pädagoge zählt zu den führenden Experten in Berlin und ist einer der ersten professionellen systemischen Coachs in Deutschland. Ausbildungsstationen u.a. bei Prof. Carl Kluge, Dr. Klaus Doppler, Dr. Gunther Schmidt, Prof. Eckard Minx sowie in den USA, Japan und China. Schwerpunkte: Einzelcoaching Führungskräftecoaching Projektcoaching Coachingaufträge zu etwa gleichen Teilen aus der Wirtschaft einerseits und der öffentlichen Verwaltung bzw. dem Non-Profit-Sektor andererseits. Häufige Themen sind: Ausbau der Management-, Selbstmanagement- und Führungskompetenzen Vorbereitung auf und Umgang mit einer neuen Aufgabe, größeren Verantwortungen, neuen Mitarbeitern Optimierung des strategischen bzw. operativen Projektmanagements Reflexion mit einem Sparringspartner Training der Kommunikation und des Verhaltens Entscheidungen vorbereiten und treffen Umgang mit schwierigen Mitarbeitern, Kollegen, anspruchsvollen Vorgesetzten; Konfliktmanagement Work-Life-Balance, Integration privater Veränderungen, Strategien gegen Burnout Neuorientierung, Karriereplanung, Klären von Sinnfragen 32

35 Arbeitsweise Kein Mensch, kein Job ist wie der andere. Lösungen für persönliche Weiterentwicklung und schwierige Situationen müssen also Unikate sein. Im Coaching werden solche Unikate gefördert und entwickelt - maßgeschneidert, hochwirksam, effektiv. Es unterstützt neues Denken und Handeln. Es geht um mehr Professionalität, Motivation und Erfolg. Handwerkszeuge sind vor allem das Gespräch, Visualisierungen, die Vermittlung von Fachwissen, Übungen und die Weitergabe profunder Expertenerfahrung. Aktuelle Erkenntnisse der Management- und Organisationslehre, der Psychologie, der Soziologie sowie Konzepte des systemischen Coachings bilden die Grundlage. Das Vorgehen ist in erster Linie darauf ausgerichtet, persönliche Veränderungen und Weiterentwicklungen zielgerichtet zu unterstützen, zu fördern und zu begleiten. Die Arbeit an konkreten Themen bedarf zumeist zwischen ein und sieben Terminen. Die Terminierung ist rund um die Uhr online möglich. Christoph Uhl Praxis: Marburger Straße Berlin (Charlottenburg) (Ku damm, Bhf. Zoo, Gedächtniskirche fußläufig) 33

36 Büro: Grüner Weg Berlin (Wannsee) Tel.: +49 (0) 30 / Mail: 34

37 Regina Michalik Führung Macht Konflikt Hilfreiche Werkzeuge: Macht-SWOT, Intrigogramm und Konfliktlandkarte Als Ex-Politikerin kenne ich mich aus mit Macht, Führung und Konflikten. Führung ist ohne Konflikte kaum vorstellbar und ohne Macht schon gar nicht. Konflikte stören, Macht ist häufig ein Tabu. Viele Führungskräfte sind sich ihrer Macht wenig bewusst; insbesondere Frauen scheuen den gezielten Umgang damit. Deshalb ist es zielführend, Macht zu beleuchten, Konflikte zu verstehen und mit beidem verantwortungsbewusst umzugehen. Coaching ist dafür ein ideales Setting. Zu untersuchen sind: - der individuelle Führungsstil, die Werte und die Persönlichkeit der Führungskraft - Organisationsstrukturen, Unternehmenskultur und werte, auf deren Hintergrund das individuelle Führungsverhalten sich abspielt. Bewährt hat sich hierfür Methodenvielfalt: - Systemisches Methodenspektrum - Elemente aus Psychodrama, Aufstellungsarbeit, NLP, kreativem Schreiben, provokativem Coaching, Supervision und Mediation - von mir entwickelte Analyse-Elemente wie Macht-SWOT, Intrigogramm und Konfliktlandkarte, Konfliktpräventionsprogramme wie das PPP und kreative Methoden, um neue Umgangsweisen zu finden wie das Intrigendrehbuch. Mehr Infos finden Sie auf meiner Webseite und in meinem Buch Intrige - Machtspiele (econ). - Vor allem aber setze ich auf meinen klaren Helikopterblick für Strukturen, hartnäckiges Fragen und konkrete Unterstützung beim alltäglichen Dranbleiben. Als Coach seit mehr als einem Jahrzehnt und als Diplom-Psychologin bin ich Expertin für wirksame Methoden und den Umgang mit Emotionen und Motivationen; als Mediatorin und Organisationsberaterin 35

38 mit systemischem Hintergrund verfüge ich über ein breites Instrumentarium, individuelle wie strukturelle Themen anzugehen. Ich arbeite mit einzelnen Führungskräften, Führungstandems, Geschäftsführungs-Teams oder der Organisation, dem Unternehmen. In meinen Workshops lernen Führungskräfte streiten und Intrigen spinnen so entwickelt das Unternehmen Streitkultur und einen konstruktiven Umgang mit Macht. Das fördert die Zusammenarbeit und den Unternehmenserfolg. Konflikt und Macht - zwei heiße Eisen, um gute Führung zu schmieden. Packen Sie sie an mit mir. Regina Michalik Dipl.-Psychologin, Expertin für Machtkonflikte Lilienthalstr. 12 D Berlin Telefon: Mehr über mich unter oder 36

39 Dr. Susanne Seffner Integriertes Coaching für technische Querschnitts- und Führungsrollen Immer wieder erleben wir, dass exzellente Mitarbeiter in fachlich und technisch orientierten Rollen auf die Übernahme von Querschnittsfunktionen nicht ausreichend vorbereitet sind. Hier setzt unser Coaching für Menschen in der Wissensarbeit an, z. B. für Projektleiter, IT-Architekten, Qualitätssicherungsverantwortliche, Teamleiter. Handlungsfelder sind die Entwicklung des Rollenverständnisses und überfachliche Kompetenzen zur Ausübung von Querschnittsaufgaben wie Führungskompetenz, Kommunikationsvermögen, fachgebietsübergreifende Zusammenarbeit, unternehmerisches und kundenorientiertes Denken. Unser integrierter Ansatz verbindet diese Coachingelemente mit der technischen und Organisationsperspektive und bettet sie in ein Gesamtkonzept der praxisnahen Personalentwicklung ein. Ausgehend von einem Zielbild, z.b. den Anforderungen einer Schlüsselposition, erfolgt eine Potenzialanalyse, aus der Entwicklungsziele abgeleitet werden. Weiterhin wird ein Mentorenkonzept aufgestellt, das die Verankerung im Alltag über das Coaching hinaus flankiert bzw. als Fortschreibung sichert. Nun erfolgt ein integriertes Coaching, das verschiedene Komponenten enthält: 37

40 Erfolgsfaktoren sind: Verknüpfung methodisch-fachlichen Lernens anhand der Lösung realer Aufgaben mit dem Erwerb und der Erprobung von überfachlichen Skills und deren direkte Einbindung in Prozesse und Arbeitsstrukturen der Organisation Modulares und agiles Vorgehen in situations- und zielabhängigen Schritten mit Feedback sowie der Anpassung von Inhalten und Tempo an Coachee und Organisation Einbindung von Beteiligten an Schnittstellen und entlang der Führungslinie in gemeinsamen Coachingrunden Die Methodenvielfalt innerhalb des integrierten Konzepts sowie die kontinuierliche Begleitung und der unmittelbare Praxisbezug sind nachhaltig wirksam und effizient. Wissensarbeiter können individuell sowie praxis- und lösungsorientiert lernen, was zu einer hohen Akzeptanz führt. 38

41 Dr. Susanne Seffner M.O.T. HR Kaiserallee Berlin Tel

42 Klaus Kampmann Geniale Gelassenheit Flow im Beruf Soft Skills sind der soziale Treibstoff ohne den es im Berufsleben nicht vorangeht. Außer dem Fachwissen sind Persönlichkeit und Verhalten die Erfolgsfaktoren für den Einzelnen und den Betrieb. Besonders für Führungskräfte ist die Fähigkeit zur Selbstregulation wichtig, da von Ihnen der Stress bzw. die Motivation aufs Team ausgeht. Modernes Selbstmanagement führt berufliche Leistung, Gesundheit und soziale Verbindungen ins Optimum. Es stärkt sowohl den Einzelnen als auch sein Umfeld. Moderne Methoden Das Herzraten-Variabilitäts-Training (HRV), bekannt aus dem Spitzensport, wirkt auch bei beruflichen Belastungen zuverlässig. Nach kurzer Trainingszeit kann Kohärenz effektiv hergestellt werden und führt insgesamt zu einer Steigerung der Resilienz. Leben und arbeiten im Leistungsoptimum / Flow ist biologisch sinnvoll und wirtschaftlich klug. Emotional stabil und mental stark Eine gesunde und damit stärkende Haltung im beruflichen Alltag zu entwickeln ist nützlich, um das Wissen und Können im Umgang mit 40

43 Situationen und Menschen zu verbessern. Dazu gehört es, ein kluges Umfeld zu schaffen, welches die Zielerreichung möglichst multimodal unterstützt. Der Ansatz ist, mit mehr Kohärenz zu einer größeren Resilienz zu gelangen. Dies hilft auch in Krisenzeiten besser zu führen, zu kommunizieren und zu entscheiden. Holen Sie sich von Klaus Kampmann anregende Informationscocktails mit Inhalten aus positiver Psychologie und Neurobiologie die zum Nachahmen anregen. Wissen was wichtig ist + spüren was richtig ist Mein Erfahrungsschatz aus 20 Jahren Zusammenarbeit mit Ingenieuren und Doktoren: Erfolg stellt sich nur ein, wenn Gespür und logisches Denken zusammenkommen. Da sich Menschen nicht logisch verhalten, ist es wichtig, den psychologischen Hintergrund zu kennen. Ich bin Coach aus Leidenschaft seit Themen: Modernes Selbstmanagement, Stress lösen, Flow im Beruf, Life-Balance, Zeit- und Energiemanagement, Teamführung und Kommunikation, Emotionstraining. Spezialthema: Stressfrei Autofahren + Buch + Videokurs Tipps und Tricks, um entspannter mit nervigen Situationen im Straßenverkehr umgehen zu können. Stressfreier heißt auch sicherer Autofahren. Methodik: Einzelcoaching, Micro-Trainings in Verbindung mit Webinar + Telefoncoaching, Training in Intervallen mit individualisierbaren Lernverstärkern 41

44 Klaus Kampmann Autor Coach Trainer Ihr Partner für Positive Persönliche Veränderung Bekannt aus TV, Radio und Zeitung, zu seinen Kunden gehören Dax100 und Dow30 Konzerne. Kampmann Coaching Regattastraße 271a Berlin Tel: Homepage: Zertifizierter Unternehmensberater im Institut für Betriebsberatung, Wirtschaftsförderung und -forschung e.v. IBWF Mitglied im DACH-Verband Positive Psychologie 42

45 Cersten Jacob Von Angst zu Mut Der Lampenfieber-Coach Coaching zur Auflösung von Leistungsblockaden und Ängsten Ob Sie ein Meeting leiten oder eine Prüfung im Job ablegen sollen, Reden halten müssen und davor schlaflose Nächte haben, immer wieder unter Flugängsten leiden, nicht gern auf Türme steigen, sich nicht in die Röhre fürs MRT schieben lassen, nicht allein Fahrstuhl fahren mögen oder unter anderen Ängsten und Blockaden leiden Sie müssen das nicht für immer und ewig behalten. Wir haben diese Ängste im Laufe unserer Biografie erlernt. Und wir können Sie auch wieder ver lernen mittels geeigneter Coaching- Anwendungen. Das reicht von systemischen Verfahren über Mentalund Entspannungstechniken bis hin zu Wingwave oder Klopftechniken zur Selbstanwendung in akuten Situationen. Merkwürdigerweise behalten viele Menschen ihre Ängste lieber anstatt etwas dagegen zu tun. Wenn sie sich dann wieder in einen Flieger gesetzt haben, der virtuelle Säbelzahntiger die Zähne fletscht, weil es durch Turbulenzen geht, würden sie locker bereit sein, dem Kapitän 200 oder mehr zu geben, wenn er machen könnte, dass das Wackeln aufhört. Wieder am Boden angelangt, sind Ihnen die gleichen 200 für ein Coaching, das das Problem für immer beseitigt, zuviel. Was für ein absurdes Verhalten. Ähnliches gilt für Manager vor Teamsitzungen oder Präsentationen. Coaching für perfekte Präsentationen Als gelernter Theatermacher kann ich auch Ihre Inhalte mit Ihnen gemeinsam so gehirngerecht und sinnenvoll aufbereiten, dass Ihre Präsentationen zu eindrucksvollen Aufführungen werden. Ob mit Powerpoint oder ohne, mithilfe von Medien oder nur durch die Wirkung Ihrer Person. Von der Körpersprache über die Gestaltung von Folien bis zur stimmlichen Wirkung. Coaching für die Stimme Damit sie mit wenig Energieeinsatz allein durch Ihre Stimme beeindruckend und überzeugend wirken, biete ich Ihnen meine langjährige Erfahrung als Stimmcoach an. 43

46 Ausbildungen und Abschlüsse: - Studium der Schauspielkunst (Abschluss HS Ernst Busch, Berlin) - Studium der Sprechwissenschaft (HU-Berlin) - DVNLP-Lehrtrainer - DVNLP-Coach - Wingwave-Coach (BSI) - Work Health Balance Coach (BSI) - Magic Words Coach (BSI) - Mental Coach (BSI) - Business Coach (BSI) Buchveröffentlichung: Von Prüfungsangst zu Prüfungsmut, von Lampenfieber zu Auftrittslust Schattauer-Verlag, 2014 Cersten Jacob Tubaweg Berlin Mobil: Fax:

47 Petra Niermeier, Dr. Michael Hintelmann Change & Act Präsenz. Persönlichkeit. Kommunikation. Öffentliches Auftreten Coaching mit Elementen aus Schauspiel und Change Management Sind Sie Führungspersönlichkeit? Befinden Sie sich im ständigen Kundenkontakt? Wollen Sie sich beruflich verändern? Bei allem stehen Sie der Herausforderung gegenüber, sich authentisch und überzeugend zu präsentieren. Kunden und Geschäftspartnerinnen fühlen, wenn Sie ehrliches Interesse ausstrahlen. Authentische Begegnungen entstehen durch eine geschulte Selbstwahrnehmung und Training der individuellen Ausdrucksvielfalt. Dieses innovative Training verbindet Elemente aus dem Change Management mit speziellen Schauspieltools und ermöglicht Ihnen einen selbstsicheren Auftritt. Es richtet sich an Menschen, die mehr als eine berufs- und sachbezogene Kommunikation wünschen. Schauspiel ist ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung und vermittelt Ihnen eine erfahrbare, prozessorientierte und damit nachhaltige Entwicklung Ihrer Persönlichkeit. Elemente aus dem Change Management unterstützen Ihren individuellen Veränderungsprozess und stärken Ihre Qualitäten. Werden Sie sichtbar, bejahen und aktivieren Sie Ihre persönliche Ausstrahlung. Kommunizieren Sie lebendig, positiv und gewinnbringend. Erfahren und vermitteln Sie Respekt und Wertschätzung. Entdecken Sie Ihre wichtigsten Kommunikationswerkzeuge: Trainieren Sie Individualität, Intention und Modulation Ihrer Stimme. Entwickeln Sie eine ausdruckstarke und authentische Körpersprache. Agieren Sie flexibel und präsent, insbesondere in Anforderungssituationen, die eine optimale und professionelle Aktion erfordern. Agieren Sie proaktiv und erfolgreich. Verinnerlichen und leben Sie Ihre Stärken und strahlen Sie dabei Leichtigkeit, Freude und Präsenz aus. Und vor allem: Seien Sie so, wie Sie es meinen. Ihr Gegenüber wird es Ihnen danken! 45

48 Petra Niermeier arbeitet als freie Schauspielerin, Regisseurin, Schauspielpädagogin und Coach für Schauspiel und Präsentation. Sie entwickelte eine Methode, die das persönlichkeitseigene Energiepotential aktiviert und nutzbar macht für Kommunikation und öffentliche Auftritte. In ihrem EnergieReSonanzStudio coacht und unterrichtet sie professionelle Schauspieler und Schauspielerinnen. Ihr Schauspieltraining CreateSpace trainiert Bühnenpräsenz und szenische Atmosphären. Dr. Michael Hintelmann 46

49 Pädagoge/Psychologe, zertifizierter Kommunikationstrainer, Qualitätsmanager ISO, E.F.Q.M., KTQ. IQMP Reha (BAR) QM Berater, Coach, Visitor, Auditor: Bis Einsätze als Ökonomischer Visitor bei Krankenhäusern der KTQ, ISO und IQMP Freier Auditor ISO 9001 : 2008, SystemQM, IQMP Reha, Beratung Kliniken bei Einführung QM, Voraudits KTQ, seit 8/12 Lead Auditor BSI Frankfurt/Maint Zertifizierter Coach systemisches Coaching seit 05/2013 Human Ressources & Qualitätsmanagement Dr. Michael Hintelmann Hohensteiner Straße Berlin Handy: Tel.: Fax:

50 Katharina Oberschelp Interaktives Coaching - Die Vorteile aus zwei Verfahren! Im interaktiven Coaching geht es darum, dass die Coachees ihren individuellen Weg finden sollen, um ihre beruflichen Frage- und Problemstellungen zu lösen, diesen aber durch theoretischen Input und der Vermittlung von Wissen, was sich in der Praxis bewährt hat, kontinuierlich reflektieren und so optimieren. In einem individuellen Kontext werden Elemente aus dem klassischen Training mit Coachingansätzen verknüpft. So wird beispielsweise im Laufe einer Sitzung sowohl theoretisches Wissen zur effektiven Gesprächsführung vermittelt, und im Anschluss daran werden diese Techniken in Gesprächssituationen geprobt und simuliert. Der Coachee muss sowohl die Rolle der Führungskraft als auch die des Gesprächspartners wechselseitig einnehmen. Es folgt eine Aufforderung zur Selbstreflexion und ein direktes Feedback zu den Stärken und Entwicklungsfeldern. In der darauffolgenden Sequenz werden dann die Probleme, Hindernisse, Entwicklungsfelder aber auch Stärken, die der Coachee in dieser Simulation gezeigt hatte, verglichen mit den Dingen in ähnlichen Alltagssituationen. Die Sitzungen enden mit klaren Maßnahmen, die vom Coachee bis zu nächsten Sitzung ausprobiert, geklärt bzw. umgesetzt werden sollen. Um eine Führungskultur zu entwickeln oder zu festigen, kann es sinnvoll sein, einen Top-Down Prozess anzustoßen, d.h., dass gewisse Themen nicht nur in einer Person sondern über mehrere Führungsebenen hinweg verankert werden. Wie läuft der Coachingprozess ab? Zunächst wird in einem Kennlerntermin das Anliegen konkret besprochen und daraus ein Entwicklungsziel mit einer Zeitplanung definiert. In vielen Fällen geht diesem Kennlerntermin ein Gespräch mit dem Auftraggeber bzw. dem Vorgesetzten voraus. Des Weiteren werden die Erfolgschancen und -risiken ausgelotet und die Frage, ob der Prozess hierarchieübergreifend eingefädelt werden sollte geklärt. Die anschließenden Coachinggespräche finden in Form von

51 Sitzungen im 3-4-wöchigen Rhythmus statt. Eine Sitzung dauert etwa Minuten. Welches sind Themen, die für diesen Ansatz passend sind? o o o o Zusammenarbeit an Schnittstellen und zwischen verschiedenen Professionen Entwicklung zur Führungskraft, Annehmen und Ausfüllen der neuen Rolle Herausfordernde Führungssituationen meistern Konflikte mit Kollegen, Mitarbeitern oder Vorgesetzten klären und überwinden Coaching in deutscher und englischer Sprache möglich. Katharina Oberschelp 49

52 promotus - Personalmanagement als Erfolgsfaktor promotus Seffner Oberschelp GbR Hohenzollerndamm Berlin Fon Fax Mobil

53 Anna Hoffmann Business-Coaching Ich arbeite seit 2008 als Business-Coach in staatlichen Programmen. Zertifizierte Ausbildung (DGfC), zahlreiche Veröffentlichungen, u.a. Lösungsstrategien für kreative Denkfallen. Bei Interesse biete ich ein 60-minütiges, kostenloses Vorgespräch. Zur Stärkung der individuellen kreativen Fähigkeiten werden die aktuellen Forschungsergebnisse über Gehirnfunktionalität und Neuromythen berücksichtigt. Eine kleine Auswahl der von mir verwendeten Methoden, mehr ist auf der Homepage zu finden: 1. Kreative Bisoziationen für Zielgruppen der Zukunft (Ideationtechnik) Kreative Bisoziationen bauen auf dem Input von ausgesuchten optischen Triggern auf, um dann über Begriffe, die in freien Assoziationsketten zu den optischen Triggern gefunden wurden, neue Gedankenimpulse zu sammeln. Klingt kompliziert, ist aber in der Praxis einfach und meist auch sehr unterhaltend. Kombiniert wird diese Technik mit dem Wissen um Zielgruppen der Zukunft und ihren antizipierten Bedürfnislagen. Dadurch können die Ideen in eine konkrete Richtung gelenkt werden, um z.b. neue Dienstleistungen oder Produktideen für diese Zielgruppen der Zukunft zu finden. Substanzielle Informationen um die Zielgruppen und Metatrends der Zukunft sowie Zukunfts-Strategien bringe ich aus meinem Wissenserwerb am Zukunftsinstitut unter Matthias Horx mit (u.a. Weiterbildung zum Master of Future Administration). 2. Inspiration Settings (Methode zur nachhaltigen Inspiration) Inspiration Settings sind anregende Umgebungen, die gezielt durch ausgesuchte Eindrücke zu verstärkten Inspirationen verhelfen. Inspiration Settings bestehen aus akustischen, visuellen, mentalen und haptischen Anregungen, die Einfälle für eine konkrete Fragestellung gezielt unterstützen. Durch die umfassende Ansprache aller Sinne wird die Aktivierung des kreativen Netzwerks im Gehirn verstärkt. 51

54 Inspiration Settings sind ein bewährter Einstieg in die Ideationphase, weil sie den freien Fluss von Ideen nachhaltig anregen. Ein Inspiration Setting für die Thematiken BERLIN", LONDON ROM oder Nordische Länder beinhaltet z.b. aktuelle Musik aus dem Sprachraum, optische Eindrücke von Landschaften und Metropolen, Soundbites aus der Region, Inputs von wichtigen Denkern und Kulturgrößen sowie typische Gerichte und Gerüche Minuten-Denken (Methodik für kreatives, lösungsorientiertes Denken) nach Edward de Bono Diese Methode übt darin, in kurzer Zeit zu substanziellen Ergebnissen zu kommen. Die strikte Zeitvorgabe beugt dem Gefühl der Überforderung vor und erhöht so die Motivation zum gezielten Nachdenken. Ablauf: 1. Eine Minute Zielkonkretisierung gemäß der Aufgabenstellung: Welche Formulierung konkretisiert das Problem am besten? 2. Zwei Minuten für Expandieren und Erforschen: Hier werden brainstormartig mit einem Stichwort alle Ideen aufgelistet, die zur Beantwortung der Frage beitragen können. 52

55 3. Zwei Minuten kontrahieren und einen klaren Abschluss finden: Bewertung der einzelnen Ideen, Prüfen der Möglichkeiten zur Umsetzbarkeit, Priorisierung von Lösungen Anna Hoffmann Intense Impact: Intensiver Input mit nachhaltiger Wirkung Consulting, Coaching und Training für angewandte Kreativität Anna Hoffmann Alt Nowawes Potsdam Tel

56 Felicitas Richter simple present Coaching für gelingende Vereinbarkeit von Familie und Beruf Sagen Sie nicht, ich soll was für meine Work-Life-Balance tun und auch mal an mich denken. Ich kann das nicht mehr hören: Plane mal einen gemütlichen Abend mit deinem Mann oder mach einen Yogakurs! So einfach ist das nämlich nicht. Die junge Frau, die mir gegenübersitzt, macht ihrer Hilflosigkeit Luft. Sie hatte um einen Coaching-Termin gebeten, um mehr Gelassenheit in einem Alltag zwischen anspruchsvollem Beruf und lebhafter Familie zu finden. Sie spricht aus, was viele berufstätige Frauen und Männer empfinden: Trotz Elterngeld und familienfreundlichen Angeboten in Unternehmen müssen sie den Spagat im Alltag letztlich allein bewältigen. Dafür suchen sie nach praktikablen Lebensmodellen. Das populäre Work- Life-Balance-Modell scheint nicht anwendbar. Es geht davon aus, dass (anstrengende) Arbeit und (erholsames) Privatleben in Balance sein sollen. Das funktioniert für berufstätige Eltern nicht. Wenn sie zur Arbeit kommen, haben sie bereits die erste Schicht hinter sich, und der Feierabend beginnt oft erst, wenn sie selbst zu Bett gehen. Sie brauchen ein anderes Konzept, das ihnen ermöglicht, gelassen und kraftvoll durch die anspruchsvolle Familienphase zu steuern: Ich möchte endlich raus aus dem Spagat, nicht mehr zerrissen sein zwischen allen Erfordernissen von Familie und Beruf, mehr bei mir sein, ohne dafür noch etwas zusätzlich tun zu müssen, fasst die junge Frau zusammen. In mehreren Jahren Elternbildung habe ich ein Modell entwickelt, das einen Weg aufzeigt, mitten im Tun gelassen und trotz Stress entspannt zu bleiben: simple present. Die TeilnehmerInnen meiner Seminare lernen, dass ein Ausgleich wichtig ist: der Kräfte, die sie für gelingende Vereinbarkeit einsetzen und jener Kräfte, die helfen, gleichzeitig bei sich zu bleiben. Im Coaching nutze ich das simple present Konzept als Tool, das die Klientin wie eine Schablone auf ihr Leben legen kann. Sie erforscht ihren anspruchsvollen Lebensalltag und schaut dabei vor allem ihre Ressourcen an: ihre Kompetenzen, ihre Zeit und ihre Energie, 54

57 formuliert Ziele und erarbeitet Lösungswege, um die Kräfte ihres Lebens in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen. Als die junge Frau sich am Ende unserer ersten Coaching-Sitzung verabschiedet, meint sie: Ich bin so froh, dass ich nicht noch mehr machen muss, um wieder innere Ruhe zu finden. Eigentlich ist es ganz einfach. Bei mir bleiben. simple present. Felicitas Richter Trainerin, Coach, Speakerin simple present Training und (Online-)Coaching Rosenstr. 16a Müncheberg Tel Mobil XING-Profil: https://www.xing.com/profile/felicitas_richter4?sc_o=mxb_p Besuchen Sie auch meine Seite auf Facebook: 55

58 Sybille Wasmuth und Marte von Have Sinn- und wertorientiertes Persönlichkeitscoaching In unserer langjährigen Arbeit als Coaches haben wir die Beobachtung gemacht, dass sich der Mensch in unserer modernen Arbeitswelt stark verpflichtet fühlt, bestimmten Anforderungen und Mustern zu entsprechen. Das hat nicht selten zur Folge, dass er sich von sich selbst entfernt. Eine andere Beobachtung ist, dass neue Führungskräfte zwar fachliche Kompetenz besitzen, ihnen aber nicht selten zu wenig Führungscoaching angeboten wird, sodass sie sich in ihrer neuen Funktion nicht sicher genug fühlen. Um erfolgreich und zufrieden zu sein, brauchen wir innere Stabilität und Selbsterkenntnis. Das erfordert, dass wir mit unseren Werten und Zielen in Kontakt sind. Jeder Mensch hat ureigene Werte und Ziele. Werte sind der Schlüssel zu motiviertem, eigenverantwortlichem Handeln und die Grundlage für die Entwicklung unserer Persönlichkeit. Es ist notwendig, dass wir als einzigartiges Individuum unsere Werte selbst erkennen und sie uns nicht von außen verordnen lassen. Nur dann können wir uns mit ihnen identisch fühlen. Dabei ist es wichtig, dass wir wissen, was uns geprägt hat, für was wir stehen und was uns motiviert. Nur über die Selbst-Erkenntnis können wir authentisch, glaubwürdig und wahrhaftig sein. Selbsterkenntnis ist die Grundvoraussetzung für Menschenkenntnis und damit insbesondere für Führungskräfte eine Schlüsselqualifikation. Persönliches Wachstum ist Anreiz und eine lebenslange Herausforderung. Oft ist es ein unrealistisches Selbstbild, das aus Mangel an Selbsterkenntnis und Mangel an konstruktivem.wertschätzendem Feedback entsteht und dann in privaten Problemen, beruflichen Orientierungsschwierigkeiten, Führungsproblemen, Motivationsdefiziten, Leistungsabfall oder Burnout enden kann. Der Schwerpunk unserer Arbeit ist sinn- und wertorientiertes Persönlichkeitscoaching für Führungskräfte, Unternehmer und Privatpersonen. Wir unterstützen unsere Klienten dabei, Ziele zu erarbeiten, die eigenen Werte zu stärken und auf dem Weg zum Ziel mit diesen Werten in Verbindung zu bleiben. Wir sind Prozessbegleiter in beruflichen und/oder privaten Umbruchsituationen und bieten dazu 56

59 Entwicklungs- und Unterstützungsinstrumente an. Unsere Kernmethode ist die sogenannte Wertimagination. Unser Coaching schafft Zugang zu inneren Potenzialen, indem wir mit Begegnungen von inneren Wert- und Sinnbildern arbeiten. Der Coachee kommt seinen unbewussten Vorgängen so nahe, dass er mit sich selbst konfrontiert und zur Stellungnahme herausgefordert wird. Er bekommt Einsichten in die eigene Individualität und die damit verbundenen Fähigkeiten und Wünsche. Durch die Emotionalität die in einer Wertimagination erlebt wird, bekommt der Coachee die nötige Schubkraft für anstehende Veränderungen und gewinnt Anbindung an seine vitalen Kräfte. Damit wird ihm ermöglicht, selbst wenn er durch äußere Umstände unter Druck gerät und Entscheidungsprozesse unübersichtlich werden, den Zugang zu eigenen Wert-vorstellungen und Sinn nicht zu verlieren, auch um motiviert und leistungsbereit zu bleiben. Eine bewährte Grundlage bei der Arbeit mit Führungskräften ist das Enneagramm. Das Enneagramm ist eine philosophische Traditionslehre. Es unterscheidet 9 verschiedene Persönlichkeitstypen in ihrem Denken, Fühlen, Handeln und der daraus resultierenden Arbeitsweise. Das Wissen um unterschiedliche Persönlichkeitsstrukturen hilft, sich und andere Menschen besser zu verstehen, denn es gibt Aufschluss über unterschiedliche Sichtweisen und Motivationen. Diese Erkenntnis ermöglicht dem Coachee, mit sich selbst und anderen klarer und empathischer um zu gehen. Darüber hinaus, und das ist hervorzuheben, zeigt das Enneagramm Wege zur individuellen Weiterentwicklung der Persönlichkeit jedes einzelnen auf. Unser Coaching ermöglicht es, die Einstellung zu bestimmten Themen zu verändern und Perspektivwechsel vorzunehmen. Wir unterstützen unsere Coachees dabei, mit gesteigertem Selbstwertgefühl neue Verhaltensweisen zu entwickeln, Handlungsspielräume zu erweitern und die Kommunikationsfähigkeit zu verbessern. Probleme können in Ziele verwandelt werden und der Coachee hat die Möglichkeit, aus Krisen gestärkt hervor zu gehen. Wir arbeiten lösungsorientiert, denn das Ziel ist es Selbstverantwortung zu übernehmen, handlungsfähig zu werden und Resilienz zu gewinnen. 57

60 Wasmuth von Have GbR Die Praxis WASMUTH VON HAVE für Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung, Mentoring und Coaching, wurde von Sybille Wasmuth und Marte von Have gegründet. Wir offerieren Einzelcoaching sowie Seminare zum Thema Persönlichkeitsentwicklung. Unsere Klienten sind Führungskräfte und Unternehmer. Ein Erstgespräch ist kostenlos. Als Branchen sind uns u.a. Banken, Versicherungen, Handelsunternehmen, Medien, Filmproduktionen und Anwaltskanzleien vertraut. Wir sind zertifiziert vom Deutschen Verband für Coaching und Training (dvct) und sind Mitglied im Berufsverband der Gesellschaft für Wertimagination und Persönlichkeitsbildung (GWePe). Sybille Wasmuth, Betriebswirtin WA, Mentorin für Persönlichkeitsbildung und Coach, Logotherapeutin, Wertimaginationstherapeutin, Europäisches Zertifikat für Psychotherapie (ECP) Marte von Have, M.A., Business Coach, Mentorin für Persönlichkeitsbildung und Wertimaginationstherapeutin. Marte von Have Sybille Wasmuth 58

61 Sybille Wasmuth Marte von Have Telefon/FAX Hochallee 113, Hamburg 59

62 Marit Zenk Secretary Coaching Auf der Suche nach einem passenden Titel, erschuf ich diese Wortkombination, die mir für den deutschsprachigen Raum prägnant erscheint. Wahrlich bin ich kein Minister-Kutscher, wenngleich ich alle Menschen ungeachtet ihres Berufsstandes gern zum Ziel bringe. Aber ganz besonders liegen mir die Sekretärinnen und Assistentinnen* am Herzen. Als Dreh- und Angelpunkt im Unternehmen sind sie an der Reihe, angemessene Unterstützung zu erfahren. So bin ich als Coach für Sekretariat & Assistenz unterwegs. Was steckt dahinter? Hinter meinem Secretary Coaching verbergen sich hauptsächlich: Beratung und Training am Arbeitsplatz sowie reines Coaching (einzeln oder im Team) Das Training on the Job ist mein Spezialgebiet. Hier bin ich bei der Assistentin direkt vor Ort, analysiere ihre Situation und gebe ihr Handlungsempfehlungen, um ihre Situation zu verbessern. Wir entlarven Zeitdiebe, beschleunigen Prozesse und beleben eingefahrene Muster. Auch das Hinterfragen bestimmter Gegebenheiten sehe ich als eine Notwendigkeit an. Eine große Rolle spielt bei mir die Atmosphäre. So ist es nicht verwunderlich, dass ich am Ende eines Auftrages darauf achte, dass Chef & Assistentin von Verständnis geprägt ein besseres Miteinander haben. Während es beim Training on the Job eher um den handwerklichen Aspekt sowie um das Zusammenspiel mit dem Chef und den Kollegen geht, beschäftigen wir uns im Coaching verstärkt mit der Selbstkompetenz. Methodisch bringe ich die Sekretärin ihren Zielen näher, indem ich 60

63 sie mit ihrem Unterbewusstsein in Kontakt bringe. Zusammen wird dann die passende Strategie zur Umsetzung entwickelt. Ist das alles? Natürlich nicht! Nebenbei stehe ich als Referentin für Vorträge, Workshops und Seminare zur Verfügung. Sie bekommen von mir alle Themen rund um das Office Management: Von den Spielregeln im Sekretariat über Konflikt-Management bis hin zur professionellen Chefentlastung. Obendrein schreibe ich redaktionelle Beiträge für einschlägige Fachzeitschriften und Verlage ja selbst für Ihre Hauszeitung, wenn Sie Ihre Mitarbeiter fachlich unterstützen möchten. Und als wäre das nicht genug: Mit fähigen Personalern aus meinem Netzwerk helfe ich Ihnen bei der Suche nach einer neuen Assistentin, die ich gern einarbeite, damit Sie schnell zum Tagesgeschäft übergehen können. Warum ausgerechnet Sekretariat & Assistenz? Weil ich das Privileg des Managers für einen persönlichen Unterstützer aufweichen möchte und die Sekretärin von heute ebenfalls in den Genuss kommen sollte. Immerhin ist sie eine, wenn nicht gar die wichtigste Schnittstelle im Unternehmen. Sie ist die Visitenkarte! Schon lange kümmert sie sich um die Belange des Chefs und steigt immer tiefer in die Inhalte ein. Neben den organisatorischen Fähigkeiten wird die soziale Komponente immer bedeutsamer. Es gibt also einen guten Grund, sie nicht nur im Schneller-Weiter-Höher zu unterstützen, sondern sie auch mit ihren Ressourcen in Kontakt zu bringen. Warum ich das kann? Ganz einfach: Durch meine Ausbildung zum Business Coach und zur Trainerin habe ich mir methodische und didaktische Fähigkeiten angeeignet. Zudem besitze ich die dazu notwendige Feldkompetenz, da ich vor meiner Selbstständigkeit als DEUTSCHLANDS 1. SECRETARY COACH jahrelang als Vorstandsassistentin gearbeitet und alle relevanten Ausbildungsgänge absolviert habe. Worauf es ankommt und welche Stellschrauben man bewegen muss, weiß ich nur zu gut. 61

64 Was Sie noch wissen sollten? Als 9-Levels-Beraterin können wir mit Hilfe einer Wertesystemanalyse Ihre aktuelle Situation bewusster und greifbarer machen. Wenn Sie Ihre Werte kennen, wissen Sie, was Sie antreibt und was verändert werden muss, um erfolgreich agieren zu können. Ebenso aufschlussreich ist eine Team-Analyse, um die Zusammenarbeit transparent zu machen, Konfliktpotenziale herauszufinden und Vermeidungsstrategien zu entwickeln. Zielgruppe, Kunden & Referenzen Meine Zielgruppe sind Sekretärinnen und Assistentinnen aller Art. Ob im Büro, in der Kanzlei, im Amt oder in der Arztpraxis tätig - ich bin da und präsentiere Ihnen die Möglichkeiten. Meine Kunden sind Unternehmen aus verschiedenen Branchen und von unterschiedlicher Größe: Familienunternehmen, Banken, Universitäten u.v.m. Referenzen erhalten Sie auf Anfrage. Wann Sie mich brauchen? Sofern Sie eine profunde Wissensvermittlung für Ihre Sekretariate wünschen. Um Ihrer Sekretärin Perspektiven aufzuzeigen. Zur Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Chef & Assistentin. Sobald Sie eine neue Assistentin suchen. Einfach dann, wenn Sie Ihrem Sekretariat mit einer wertschätzenden und sinnvollen Weiterbildungsmaßnahme etwas Gutes tun möchten. Vielleicht möchten Sie es aber auch im persönlichen Gespräch mit mir klären. Wie auch immer: Ich freue mich auf Sie! Herzlichen Dank, dass Sie meinen Beitrag gelesen haben. Erzählen Sie es gern weiter. * Ob weiblich oder männlich beide Geschlechter mögen sich in den jeweiligen Rollen bitte angesprochen fühlen. Ich habe mich für die klassische Variante entschieden, um Ihren Lesefluss nicht zu unterbrechen. Vielen Dank für Ihr Verständnis! 62

65 Büro Marienthaler Straße 52 d Hamburg Deutschland Festnetz: Mobil: Zusätzlich biete ich zusammen mit dem Manager-Coach Christian Lange für das Erfolgsteam Chef & Assistentin ein Tür-an-Tür-Coaching an. Mehr dazu finden Sie unter 63

66 Dr. Angelika Hamann Coaching in Changeprozessen Das Lernende Unternehmen Begleitung der Geschäftsführung im Rahmen eines Change-Projektes Unsere dta Deutsche Trainer- und Führungskräfte Akademie begleitet bei Changeprojekten in der Regel die oberen und mittleren Führungskräfte anhand eines geschützten, sehr erfolgreichen Persönlichkeitsfragebogens zum so genannten Lernenden Unternehmen mit Hilfe von Seminaren, Beratung und Coaching. Unsere Mitarbeiter haben alle qualifizierte Ausbildungen u. a. auch an der dta Deutsche Trainer- und Führungskräfteakademie (www.dtaausbildung.de), die 2010 ihr 30jähriges Bestehen gefeiert hat. Mein Hauptaufgabengebiet ist das Coaching der Inhaber bzw. der Geschäftsführer zum begleitenden Coach des Prozesses in Einzelund Teamcoachings. Wie gehe ich bei meinen Coaching-Projekten vor? Der oder die Geschäftsführer bzw. Inhaber treffen sich je nach Bedarf in einem Einzel- oder Teamgespräch zu einer ersten von uns moderierten Strategiesitzung, um Ziele und Gesamtvorgehensweise in diesem Prozess zu klären. Meist starten wir dann mit der Spitze des Unternehmens und verwenden einen sehr validen Persönlichkeitsfragebogen (das Size- Profil), der auch als Teammatrix ausgewertet werden kann, in einem Top-Down-Prozess. Dabei wechseln Einzelarbeiten und Führungsteamarbeit je nach Bedarf ab. Mit den Ergebnissen des Size-Profils erhalten wir eine gute Orientierung über die speziellen Stärken und Entwicklungsbedarfe der einzelnen Persönlichkeiten in der Führungscrew. Natürlich gibt es bei Bedarf auch Einzelarbeit zu den Stärken und Schwächen der Beteiligten und, soweit noch nötig, Trainingsphasen zur Klärung der wichtigsten theoretischen Grundlagen, anhand konkreter Anliegen aus 64

67 der täglichen Praxis, um den Praxistransfer zu sichern. Damit entsteht immer mehr eine gemeinsame Unternehmenskultur, und zwar aus sich selbst entwickelt und nicht von Außen aufgesetzt. Es ist faszinierend, die Entwicklung von Offenheit und Vertrauen bei diesem Prozess zu erleben. Natürlich werden auf diesem Wege auch verdeckte Konflikte aufgedeckt. Diese können dann im Wege der Mediation geklärt werden. Gleichzeitig werden die oberen Führungskräfte als Coach ihrer Mitarbeiter durch diese Erfahrung qualifiziert, so dass unsere dta Trainer und Coaches im Begleitungsprozess in den nächsten Ebenen nicht Seminar an Seminar reihen müssen, sondern sich als Coach der Führungskräfte relativ schnell zurückziehen können. Sie bleiben als Begleiter und Partner der Führungskräfte bei deren Coachingarbeit im Hintergrund, beratend und coachend, was natürlich den gesamten Entwicklungsprozess für das jeweilige Unternehmen fordernder und erschwinglicher macht. Gleichzeitig entsteht an Stelle der früheren Lähmschichten Transparenz, Durchlässigkeit und Commitment. Natürlich lernt so ein Lernendes Unternehmen niemals aus. Achtsamkeit, ständige Lernbereitschaft, Selbst- vor Fremdmanagement bleiben für alle Führungskräfte, gleich welcher Ebene, eine ständige Herausforderung. Lernpartnerschaften innerhalb des Unternehmens und immer wieder bei konkretem Bedarf auch individuelles Coaching ergänzen diesen Prozess, den wir von der dta gerne als Externe danach noch bei aktuellem Bedarf engpasskonzentriert begleiten. 65

68 Dr. Angelika Hamann Dr. Angelika Hamann ist seit über 30 Jahren als Coach und Unternehmensberater BDU/CMC und Leiterin der dta-deutsche Trainerund Führungskräfte-Akademie im Coaching sowie der Aus- und Weiterbildung von Führungskräften, Beratern, Trainern und Coachs erfolgreich tätig. Ihre Schwerpunkte sind Performance Improvement, Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung, Change Management, Mediation. Coaching im Topmanagement von Groß- und mittelständischen Unternehmen. Prozessbegleitung bei Nachfolgeregelungen, speziell in mittelständischen Unternehmen und bei Fusionen, ist ein weiteres erfolgreiches Aufgabengebiet. Die Rechtsanwältin mit einem Doktor in Philosophie ist zertifizierter Wingwave Coach und zertifizierter SIZE Success Coach und Berater. Kontakt: dta-deutsche Trainer- und Führungskräfte-Akademie Bondenwald Hamburg, Tel.: +49 (0) Homepage: 66

69 Literaturverzeichnis: Dr. Angelika Hamann, Das Lernende Unternehmen - Coaching als Bestandteil der Führungskultur, Eigenverlag der dta, ISBN Peter M. Senge, Die fünfte Disziplin, Klett - Cotta, ISBN Peter M. Senge, Das Fieldbook zur Fünften Disziplin, Klett Cotta, ISBN Doppler/Voigt, Feel the change, Campus Verlag 2012, ISBN Dr. Dieter Hohl (Hrsg.), Change Prozesse erfolgreich gestalten. Menschen bewegen Unternehmen verändern Haufe Gruppe 2012, ISBN , darin: Dr. Angelika Hamann: Kapitel 12 Erfolgreiche Change Prozesse mit Transition Coaching 67

70 Ira Rueder CHANGE 4 SUCCESS Perspektiven für Persönlichkeiten Wie gelingt Veränderung ohne Emotionen? Genauso gut wie Segeln ohne Wind! Ira Rueder, (*1966) studierte Arbeitsrecht, Mediation, Psychologie für Personalmanager, Business Coaching & Change Management (M.A.), ist universitär zertifiziert als Change Managerin, Mediatorin, Trainerin und Coach und Expertin für Emotions- und Kommunikationspsychologie. Ihr Fokus: Change. Ihre Kernkompetenzen: Executive Coaching, Leadership Excellence, Diversity und emotionales Leistungsmanagement. Mit langjähriger Führungserfahrung im Top-Management globaler Konzerne gründete sie 2011 in Hamburg das Beratungsunternehmen CHANGE 4 SUCCESS. Seitdem berät Sie Führungspersönlichkeiten, Teams und Unternehmen in Veränderungssituationen und hält Vorträge: Emotional. Rational. Humorvoll. Wirkungsvoll. Unsere Passion: Ihre Entwicklung Organisationsentwicklung o Change Management o Diversity Management o Leadership Excellence Training o Moderation von Workshops und Veranstaltungen Teamentwicklung o Entwicklung von high-performance Teams o Strategisches Teamcoaching o Konfliktklärung und Mediation o Diversity in virtuellen und interkulturellen Teams Führungskräfteentwicklung o Executive Coaching o Business Coaching o Karriere Coaching o Leadership Excellence Consulting 68

71 Wie lassen sich neue Horizonte entdecken? Mit dem Mut, den Hafen aus den Augen zu verlieren. Unsere Mission: Veränderung gestalten Empathisch. Effizient. Einzigartig. Erfolgreich. Was bedeutet das genau? Führungskräfte stehen im Rampenlicht und werden von Mitarbeitern beobachtet wie Stars von Paparazzi: In ihrer Funktion im Unternehmen ebenso wie als Person mit Wirkung und Ausstrahlung. Gleichzeitig haben sie fachliche, strategische und persönliche Herausforderungen zu bewältigen. In Zeiten permanenten Wandels gehört die Entwicklung zukunftsweisender Visionen ebenso dazu, wie die überzeugende Kommunikation von Zielen, Sinn und Nutzen sowie die souveräne und motivierende Führung durch den Change. Coaching by CHANGE 4 SUCCESS initiiert einen Entwicklungs- und Veränderungsprozess, der Hilfe zur Selbsthilfe gibt und Situationen und persönliche Verhaltensweisen bewusst und veränderbar macht. Wann haben Sie den Mut für neue Horizonte? Leinen los! Ihre Veränderungssituationen sind unsere Leidenschaft. Wir freuen uns darauf, Sie zu begleiten: Herzlich Willkommen bei CHANGE 4 SUCCESS Ira Rueder 69

72 CHANGE 4 SUCCESS Am Sorgfeld 42a D Hamburg fon mobil mail web 70

73 Klaus Jürgens Executive Coaching in Konzernstrukturen Klaus Jürgens hat sich spezialisiert auf Einzel-Coachings/Sparrings in Konzernstrukturen und deren Führungskräfte in gehobenen Positionen. Er ist diplomierter Kaufmann, zertifizierter, lizenzierter systemischer Business Coach, akkreditiert in nationalen sowie transnationalen Unternehmen. Sein lösungsorientiertes Handeln, sein schnelles Erfassen von oft komplexen Unternehmensstrukturen, seine ausgeprägte ethische, werteorientierte Grundhaltung sowie kontinuierliche Fort- und Weiterbildung zeichnen ihn aus. Die Klienten erfahren einen für sich spürbaren Nutzen sowie einen wertvollen Mehrwert über den Coaching-Prozess hinaus. Qualifikation - > Lizenzierter Business- und Management Coach ECA > Zertifizierter Personal- und Management Trainer ECA > Zertifizierter Outplacement Berater durch Lee Hecht Herrison > Focusing-Ausbildung durch die Deutsche Focusing Gesellschaft, > kontinuierliche Fort- und Weiterbildung zu den Themen Leadership, Personal Branding, Werte, Change, Lebenserfahrung und "gesunder" Menschenverstand Kern-Themen - Personal-Branding, Führung, Worst Case Situationen, soziale/emotionale Intelligenz, Werte aktiv auf den Ebenen der mittleren und gehobenen Führungsebenen sowie der Unternehmensleitung/Vorstand Branchen-KnowHow - Automobil, Banken, Bauwesen, Biotechnologie, Chemiedienstleistung, Einzel- und Großhandel, Energie/Offshore, Finanzdienstleistung, Flugzeugherstellung, - Ingenieurdienstleistung, Immobilien, Industrie, Logistik, Medizin, Verlagswesen, Versicherungen Business/Executive Coaching - Gefördert wird der individuelle Entwicklungswunsch, die Selbstmanage- 71

74 mentfähigkeiten sowie die eigene Ressourcenvielfalt von Führungskräften unter Einbeziehung des jeweiligen Systems. Die Sitzungen sind Prozessbegleitungen, die die Entwicklungs- und Veränderungsbereitschaft des Einzelnen unterstützen, hierarchie- und branchenübergreifend auf den Führungsebenen CEO-CFO-COO-CMO-CIO- KFK-OFK-BFK. Coaching Kern-Themen - Führung Personal Branding - Resilienz - Krisen-Situationen Werte - soziale/emotionale Intelligenz - Sparringpartner für unternehmerische Entscheidungen und persönlicher Weiterentwicklung Sparring/Coaching-Kompetenzen - Prozessorientierte Begleitung unter komplementärer Einbeziehung der jeweiligen Unternehmens-Organisation Anforderungen zwischen emotionalem Leadership und rationalem Management Entwicklung neuer Karriereperspektiven / Umorientierung Potenzialentwicklung Klärung / Strukturierung von Rollen Heranführung an verborgene Fähigkeiten und/oder lernen diese zu entdecken Sensibilisierung in der Wahrnehmung von work-life-blending Konflikt- und Kommunikationsfähigkeiten sensibilisieren und entwickeln lassen Unternehmensstrategische Restrukturierungs- und Transformationsprozesse begleiten, fördern, pushen CEO/CFO/CMO/COO/CIO/Positionierung/Standortbestimmung Worst Case Szenarien / Sparring 72

75 FLEETHOF STADTHAUSBRÜCKE HAMBURG POSTFACH HAMBURG FON Lizenziert im ECA - European Coaching Association Experte im Expertenportal der Wirtschaft - brainguide Mitglied der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement GmbH - AFNB 73

76 maren neumann Es gibt viele Coachings. Und Brownbag-Coaching. Es ist anders! Auf den Tischen meiner Kollegen liegen brownbags. Frau M. zu Herrn S.: Ich bin gespannt, was heute in der Tüte steckt. Mir dämmert es. Ich habe etwas verpasst. Vielleicht sollte ich schnell runter zu Oskars Küche und mir ein Mittagessen einpacken lassen. Ich könnte die Tüte demonstrativ auf meinen Tisch legen. Aber wieso? Ich fasse mir ans Herz und schlendere beiläufig zu meinen Kollegen... Ich habe es wirklich verpasst! Unser Chef ist klasse. Er hat es verstanden, und wir bekommen alle ein Coaching. Endlich werden Themen angefasst, ausgesprochen und weiterentwickelt. Das Konzept ist neu, flexibel. Ich finde es genial, sympathisch. Mein Chef auch. Ich muss los. Coachingpause! Brownbag-Coaching ist die etwas andere Mittagspause. Maren Neumann setzt professionelle Coachingtechniken in das zeitliche Format einer Mittagspause. In informeller Atmosphäre werden effektive und leicht nutzbare Anstöße zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung gegeben. Das neuartige, ökonomische Coaching bietet dabei zwei Anwendungsbereiche: Aktive Teamarbeit und Externer Impulsinput. Die einzeln oder in einer Mischform gewählt werden. Die Themen bzw. Inhalte des Coachings stehen in einem klaren Bezug zu unternehmensrelevanten Fragen und Problemen. Mögliche Themen für ein Team sind z.b. Ziel- Check, Rolle im Kontakt zum Kunden, Kommunikation im Team. Brownbag-Coaching stärkt die Ressourcen im Team, bringt neue Ideen ins Spiel, fördert Wertschätzung und Vertrauen. Fazit: Ein ansprechendes Konzept strukturiert, klar und prozessnah; kollegial und offen im Umgang. Wussten Sie schon... Der Begriff brown bag kommt aus dem Englischen und verweist auf die von den Teilnehmern selbst mitgebrachten oder vom Veranstalter bereitgestellten Essenspakete. Diese sind, insbesondere in Amerika, typischerweise in braunen Papiertüten verpackt. Maren Neumann Jg. 1976, ist Bankfachwirtin und zertifizierte Projektleiterin sowie Betriebsorganisatorin. Ihre Expertise sammelte sie über viele Jahre in Leitungspositionen für Teams und Projekte in der 74

77 Finanzbranche. Sie ist ausgebildeter Coach in systemischer Transaktionsanalyse und Mitglied im Deutschen Verband für Coaching und Training (dvct) e.v.. Als Beraterin, Coach und Autorin ist sie selbstständig in Hamburg tätig. Mit ihrer Arbeit unterstützt sie Menschen und Organisationen bei der Optimierung von Wachstumsund Veränderungsprozessen. Mit klarem Fokus auf deren persönlichen Erfolg. Ihre persönlichen Stärken sind: klare Kommunikation, klare Strukturen, klare Werte und Kreativität. Sie ist verheiratet und hat 2 Kinder. maren neumann Beraten. Gestalten. Bewegen. Elbchaussee 204/ Hamburg M

78 Stefan Lachmann Train & Coach to Perform Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin) Die Qualifizierung von Mitarbeitern ist der effektivste Weg, um nachhaltiges Wachstum in Unternehmen zu erreichen. Ein Investment in Qualifizierungsmaßnahmen steigert nicht nur die Mitarbeitermotivation, sondern auch deren Effizienz und Leistungsfähigkeit und trägt dadurch zum Erfolg eines Unternehmens bei. Führungskraft oder Fachkraft: Jeder Mitarbeiter zählt! Die wichtigste Ressource eines Unternehmens sind seine Mitarbeiter. Es ist selten erforderlich, neue Mitarbeiter zu rekrutieren, um Unternehmensziele zu erreichen. Tatsächlich weiß jeder Angestellte genau, was in der Abteilung geschieht und vor allem, wie es geschieht. Entwickeln Sie diese Kollegen weiter. Vertrauen Sie in die Fähigkeiten und Stärken sowie dem Entwicklungspotenzial Ihrer Mitarbeiter, und ermöglichen Sie Ihnen, sich sowohl fachlich als auch persönlich fortzubilden, um in neuen Herausforderungen des Unternehmens aktiv mitzuwirken. Wissen ist nicht Können Damit das Können gelingt ist eine Kombination aus Wissensvermittlung und deren Anwendung erforderlich. Die Teilnahme an einem Projektmanagement-Seminar bietet eine gute Möglichkeit, Methodenkompetenzen zu erlernen; doch die reine Teilnahme erschafft noch keinen guten Projektmanager. Ermöglichen Sie daher Ihren Seminarteilnehmern, das neu erlernte Wissen in Projekten anzuwenden, um den Transfer zwischen Wissen und Können herzustellen und Kompetenzen nachhaltig zu entwickeln. Ich unterstütze Ihre Mitarbeiter bei dem Transfer durch ergebnisorientierte Coachings. 76

79 Maßgeschneiderte Unternehmenslösungen Als zertifizierter Trainer (BZTB) und Coach (ICF) arbeite ich mit Ihnen gemeinsam daran, Qualifizierungsbedarfe zu ermitteln, um maßgeschneiderte Trainings für Ihre Mitarbeiter zu entwickeln und durchzuführen. Im Anschluss an Trainings erfolgen Transfer Coachings individuell oder in Gruppen um einen nachhaltigen Lernerfolg sicherzustellen. Profitieren Sie von meinen Erfahrungen unternehmensspezifische Lösungen zu realisieren. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Stefan Lachmann, MBA Learning & Development Professional Zertifizierter Trainer und Coach, NLP-Master, E-Learning Expert Fuchsröhre Ahrensbök Büro: Mobil:

80 Mario Porten Coach aus Überzeugung Persönlichkeit vs. Techniken Vor Jahren befand ich mich als Vorstandsmitglied im Bankensektor in einer schwierigen beruflichen und persönlichen Situation und suchte Hilfe bei einem Businesscoach. Das war wohl eine der besten Entscheidungen meines Berufslebens! Mein Coach begleitete mich in den besonders schwierigen beruflichen Phasen immer wieder für gewisse Zeiträume und insgesamt über fast drei Jahre, bis in die Phase meiner beruflichen Neuorientierung, in der ich mich dann aus vollster Überzeugung entschied, selbst als Businesscoach zu arbeiten. Im Klartext heißt das, alles was Sie bei mir erwarten dürfen, habe ich als Coachingnehmer selbst erlebt. Was aber hat mich so begeistert und mir so sehr geholfen? Allen voran sicher die Tatsache, dass in den Coachingsitzungen endlich einmal nur ich wichtig war es war Zeit nur für mich. Mein Coach war der kompetente und vertrauensvolle Gesprächspartner, der mir zuhörte und der mir half, meinen Weg und meine Lösungen für die aktuellen Herausforderungen zu finden. Mein Coach strahlte Kompetenz aus, war eine gestandene und lebenserfahrene Persönlichkeit und voll und ganz bei mir empathisch und im Rapport. Nebenbei wandte sie (mein Coach war eine Dame) sicher und eher beiläufig viele verschiedene Coachingtechniken an, immer so wie es gerade passte. Wenn ich heute die aktuellen Publikationen lese, dann gewinne ich manchmal den Eindruck, dass Techniken immer mehr dominieren. Oft lese ist vom Hypnosecoach, vom NLP-Coach usw. Das ist für mich der falsche Ansatz es kann nicht sein, dass wir die unendliche Vielfalt unterschiedlicher Menschen und ihre noch vielfältigeren Probleme mit der immer gleichen Technik bedienen. Nun kennen Sie schon die wichtigsten Elemente, die mich als Coach auszeichnen und die ich Ihnen anbiete: Ich bin eine gestandene lebenserfahrene Persönlichkeit mit 15 Jahren Erfahrung als Führungskraft im Top- und Mittelmanagement, Vater von zwei erwachsenen Kindern und 20 Jahre verheiratet. Die Wechselwirkungen zwischen Berufs- und Privatleben sind mir gut vertraut. Als BDVT-geprüfter Coach verfüge ich über viele Coachingtechniken und einen ganzheitlichen systemischen Blickwinkel. Ich weiß aus eigener 78

81 Erfahrung wie wertvoll Coachingzeit ist, deshalb biete ich Ihnen meine Zeit an, als professioneller Helfer auf Zeit, aber nicht um Ihnen meinen Weg zu zeigen, sondern ausschließlich, um Ihnen zu helfen, Ihren Weg zu finden. Dafür freue ich mich auf Sie! Mario Porten Beratung Training Coaching Impulsvorträge Mario Porten, Inhaber Mitglied im BDVT / BDVT geprüfter Businesscoach / Coach for System Dynamics Königsberger Str Bad Segeberg Tel.: 0172 / Fax : / Web: 79

82 Dr. Karen Schöne Stressbewältigung - Betriebliche Gesundheitsförderung & Prävention Ganzheitliches integratives Body-Mind-Coaching Die Wechselwirkungen zwischen Körper und Psyche (Embodiment) im Coaching, zur Gesundheitsförderung und im Bereich Stressbewältigung individuell nutzen & mit einem ganzheitlichen Ansatz (Mind-Body- Medizin) gesundheitsfördernde Potenziale stärken. Leistungsangebot: für Firmen deutschlandweit Workshops / Seminare: 1-2 tägig Einzelcoaching: ganztägig Schwerpunkt: Anti-Stress-Coaching ganzheitliches integratives Body-Mind-Coaching Imaginative und energetische Verfahren im Business Coaching ZENbo Balance Nutzen: Eine wichtige Voraussetzung, leistungsfähig zu bleiben ist: gesund zu bleiben. Insbesondere das Einzelcoaching bietet die Möglichkeit, individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter einzugehen: innere Blockaden zu lösen, Ressourcen nutzbar zu machen, mit Stress konstruktiv umzugehen. Angebot im Einzelnen: Coaching & Psychologische Beratung wingwave Coaching Telefon Coaching Inhouse Schulung: Stressbewältigung - Entspannung - Erste Hilfe bei Stressalarm mit ganzheitlichen Body- Mind-Workshops Individuell abgestimmte Entspannungsverfahren I Burnout-Prävention Hypnose & Energetische Psychologie im Business Coaching ZENbo Balance Harmonie für Körper, Geist und Seele. Ganzheitlicher sanfter Body-Mind-Relax-Mix aus 80

83 fernöstlichen Bewegungsübungen, ZEN und westlichen Entspannungstechniken: verbessert gezielt die Körperwahrnehmung und bringt Körper und Geist ins Gleichgewicht, ist für jeden geeignet, löst innere Blockaden und sorgt für Entspannung und Gelassenheit im Alltag. Zielgruppen: Unternehmen, Firmen, Institutionen Mitarbeiter- und Führungskräfte-Coaching & Stressbewältigung von Mitarbeitern und Teams Dr. med. Karen Schöne Jg.1966 Ärztin, Hypnosetherapeutin Psychologische Beraterin & Personal Coach, zertifiziert Business/Hypno/Schema Coach (Schema fokussierte integrative Psychotherapie im Coaching), zertifiziert wingwave Coach Lehr-Coach der IHK Akademie München und Oberbayern Fachverbände Coaching: DFC, DAGH (Deutsche Arbeitsgemeinschaft Hypnose und Hypnotherapie im Coaching) Trainerin für integrative Entspannungsverfahren und Stressbewältigung ZENbo Balance-Trainerin 81

84 Kursleiterin für Progressive Muskelentspannung Weiterbildung: Praxis der integrativen Energetischen Psychotherapie im Coaching (Meridian-Klopf- und Stimulationsmethoden in Kombination mit emotional-kognitiver Umstrukturierung) Weiterbildung: Team- und System-Coaching (Organisationen, Teams-Aktionsmethoden; Karriere-Coaching) Über 25 Jahre Erfahrung im Gesundheitsbereich. Nach ärztlicher Tätigkeit in der Anästhesiologie, Forschungstätigkeiten im Bereich Molekularbiologie und Biomedizintechnik sowie medizinisch wissenschaftlichen Tätigkeiten in der freien Wirtschaft, inzwischen als selbstständige Unternehmerin tätig mit Coaching, ganzheitlicher Stressbewältigung & Body- Mind-Konzepten. Kontakt: Dr. Karen Schöne Memellandstr Neumünster Tel: Fax:

85 Miriam Lundershausen Ausrichtung und Führung Alleine und in der Gemeinschaft: Mit der IDENTIFY-Struktur-Methode das eigene Feuer neu entfachen Ausrichtung und Führung genau um diese beiden Themen geht es in sämtlichen Bereichen meiner Beratungsgesellschaft Tetra Consult. Meine über 15-jährige Erfahrung in den Bereichen Vertrieb, Personal, Unternehmensführung und Business Coaching zeigt mir, dass es in der Führung nicht allein ausreichend ist, Strukturen zu schaffen und Abläufe zu planen. Führung an dieser Stelle steht übrigens sowohl für die Führung im Beruf als auch - denn da fängt alle Führung an - bei der Führung und Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, dem eigenen Bewusstsein: Denn was nützt es, wenn Ziele und Blickwinkel vorgegeben werden, aber nicht gespürt, gelebt und umgesetzt werden können? Und was fehlt, wenn dies so ist? Was braucht der einzelne Mitarbeiter und jeder Mensch unabhängig von seinem beruflichen Kontext, um erfolgreich zu sein und Ziele zu erreichen? Die Antwort liegt auf der Hand: Intrinsische Motivation also eigene, innere Motivation für die Aufgabe und die Sache. Und eine eigene klare Ausrichtung: Für sich selbst und dann im Anschluss für die Aufgaben, die Tag für Tag anstehen. Im Sinne von Ja sagen : Ja zu sich selbst, Ja zum persönlichen beruflichen Umfeld, Ja zu der kommenden Zeit und Ja zu den zwischenmenschlichen persönlichen und beruflichen Herausforderungen. Unsere Business-Coachings bei Tetra Consult, die nach der von mir entwickelten IDENTIFY-Struktur-Methode durchgeführt werden, setzen genau an diesem Punkt an: Systematisch schauen wir uns zunächst den Wert der eigenen Struktur an: So finden wir gemeinsam Antworten auf die Fragen: Welche Persönlichkeitsmuster bringe ich, bedingt aus meiner Biographie und meiner Persönlichkeit mit? Wie kann ich diese noch sinnvoller nutzen? Wie kann ich innere Blockaden in innere Helfer umwandeln? Welche meiner Ressourcen habe ich bisher nicht genutzt? 83

86 Anschließend geht es darum, die Ausrichtung für die kommende Zeit bewusst zu stärken, konkrete Ziele abzustecken und mit sich selbst zu vereinbaren. Zur erfolgreichen Umsetzung ist es abschließend unabdingbar, die eigene Intuition bewusst zu erwecken und auf dem Weg der Veränderung zu nutzen und als kraftvollen Begleiter bewusst einzusetzen. Und da Veränderung permanent geschieht und niemals abgeschlossen ist, bekommt der Klient mit der IDENTIFY-Struktur-Methode einen Kreislauf an die Hand, den er auch über das Coaching hinaus für seine private und berufliche Weiterentwicklung bewusst einsetzen und nutzen kann. Eingesetzt werden Elemente u.a. aus dem systemischen Coaching, verschiedener Persönlichkeitsanalysemodelle und der Struktur- und Organisationsaufstellungsarbeit. Miriam Lundershausen Tetra Consult GmbH + Co.KG Miriam Lundershausen Dragonerstraße Hannover Tel

87 Ferihan Steiner Wie gehen Sie vor in der Personalentwicklung? Wie führen und binden Sie als Ausbildungsverantwortlicher erfolgreich Ihren Nachwuchs? Sie antworten (hoffentlich): Mit Coaching! Gern möchte ich mich vorstellen: Seit 2006 leite ich mein Consulting- Unternehmen in Solingen und befasse mich mit Coaching, Führungskräfteentwicklung, Teamentwicklung und betrieblicher Ausbildung. Ich richte mich an den Mittelstand sowie an Großunternehmen und Konzerne. Meine Kunden sind Firmen, die Wert auf nachhaltige Personalentwicklung legen und den Menschen im Fokus behalten, wenn es um unternehmerischen Erfolg geht. Als Produkte biete ich strategische Personal- und Organisationsentwicklung sowie individuelle Talentmanagementsysteme an. In Seminaren und Trainings bearbeite ich mit meinen Klienten die Themen Führung, Talentmanagement, Teamentwicklung, sowie Konflikt- und Changemanagement. Was bedeutet das konkret? Ich konzipiere sowohl individuelle Mitarbeiterentwicklungs- als auch Talentmanagementprogramme. Zu Beginn steht immer eine SWOT-Analyse (Stärken, Schwächen, Chancen, Risiken), um den Status quo benennen zu können und Ziele eindeutig zu definieren. Dabei geht es darum, inhouse Entwicklungsperspektiven aller Unternehmensteile aufzudecken. Im Coachingprozess steht die Zielformulierung für die individuelle Entwicklung im Vordergrund im Talentmanagement werden die Leistungsträger identifiziert und strategisch qualifiziert, um sie schließlich an Sie zu binden. Die Mehrwerte? Es werden interne Lücken in der Struktur und den Prozessen aufgedeckt und behoben. Durch eine transparente Kommunikation steigen nachweislich Arbeitnehmermotivation, Mitarbeiterbindung, Arbeitgeberimage und die Wertschöpfung. Durch eine hohe Kommunikationsqualität werden zudem die Arbeitsabläufe optimiert. 85

88 Wie passen Coaching und Ausbildung zusammen? Die sogenannte Generation Y muss geführt werden. Der Nachwuchs ist gut gebildet, fordert viel, muss aber auch gefördert werden. Dazu zählen realistische und nachvollziehbare Zielvereinbarungen, eine vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre sowie ein vorbildlicher Ausbildungsverantwortlicher. Konstruktives Feedback zu geben und den Raum für eine Selbstmotivation zu schaffen das honoriert die Zielgruppe mit Höchstleistungen und einer starken Identifikation. All das sind die Komponenten transformationaler Führung, die sich sowohl im Alltag der Ausbildung als auch im Management erfolgreich niederschlagen. Auf Ihre Kontaktaufnahme freue ich mich! Ferihan Steiner Consulting Nippesstr Solingen

89 Dipl.-Volkswirt Axel Rube Meine Aufgabe und Rolle als Coach Eingangsgeschichte Für ein zufriedenes, ausgefülltes Leben brauchen wir immer wieder Herausforderungen, und dabei möglichst wenig Missverständnisse, Konflikte und Stillstand. Theoretisch wäre jede Umsetzung von Vorhaben in der Praxis einfach und leicht. Oft erleben wir etwas ganz anderes: Hemmnisse und Blockaden stellen sich uns in den Weg. Wenn wir gestalten wollen, müssen wir lernen mit ihnen umzugehen, darauf einzugehen und reagieren zu können. In meiner Beratungstätigkeit unterstütze ich Unternehmer, Führungskräfte und Teams hierbei. Wir erarbeiten umsetzbare und realistische Lösungen für ihre persönliche und unternehmerische Entwicklung. Ein Beispiel: Eine Führungskraft in einem Großkonzern, 38 Jahre, ist verzweifelt. Denn trotz bestem Willen, hervorragendem, innovativem Wissen und guter Leistungen kommt er beruflich nicht weiter. Er hat sich so stark angestrengt, dass er u.a. Herzprobleme bekommen hat und sein Vorgesetzter ihm signalisierte, dass er ihn nicht für fähig halte, um die angestrebte Position zu besetzen. Im Rahmen unserer Coachinggespräche wird deutlich, dass er bisher auf eine sehr erfolgreiche Karriere in verschiedenen Firmen zurückblicken kann. Er verfügt über ein hervorragendes Wissen, was im Konzern dringend gebraucht wird. Er ist bereit, täglich deutlich mehr als andere zu arbeiten. Letztendlich identifizieren wir in unseren Gesprächen drei spezielle Muster, an deren Lösung wir arbeiten: Die übermäßige Leistungsbereitschaft, die seiner Gesundheit abträglich ist. Er ist ein absoluter Perfektionist und überfordert damit seine komplette Umgebung, ohne dass es effektiv ist. Auch dadurch ist er so angespannt, dass er in vielen Situationen nicht so gelassen reagiert, wie es möglich ist. Nach 12 Monaten ist sein Vorgesetzter sehr erfreut über seine persönliche Weiterentwicklung, die sich auch im täglichen Umgang 87

90 zeigt. Er sieht keine Hinderungsgründe mehr und empfiehlt ihn für die anvisierte Stelle. Meine Aufgabe und Rolle als Coach Hier ist meine Haltung klar: Mein Interesse ist Ihr Erfolg. Auf Basis meiner Erfahrung und meines Wissens will ich Sie dabei unterstützen, Ihre Ziele zu erreichen. Das können z.b. sein: Persönliche Weiterentwicklung im beruflichen Umfeld, Standortbestimmung und Umsetzungsstrategien, Identifikation von Stressursachen und deren Auflösung, Aufdecken und Lösen ungesunder oder contraproduktiver Handlungsmuster. Es geht also darum, einen möglichst klaren Blick auf Ihre Situation zu haben, um auf dieser Basis mit Ihnen Ihre Ziele zu formulieren. Dabei begleite ich Sie auf dem Weg der Zielerreichung und unterstütze Sie Ihren Bedürfnissen folgend. Wie ich vorgehe Am Anfang unserer Arbeit steht unser gemeinsames Kennenlernen, die Frage nach ihrer Motivation und ihrem Ziel. Sie beschreiben Ihre Ausgangssituation, die sich meist aus den Bereichen Beruf, familiärem Umfeld und ganz Persönlichem zusammensetzt. Hier setze ich einen ganz einfachen Feedbackbogen ein, den Sie ausgewählten Menschen Ihres Vertrauens geben können, um auch ein Bild von außen zu erhalten. Meiner Erfahrung nach können wir auf dieser Basis nach kurzer Zeit starten. Dabei unterstütze ich Sie bei der Findung und Festlegung Ihrer Ziele oder Ihres Ziels. Dabei besteht meine Aufgabe darin, Sie auf Ihrem Weg, in Ihrer Entwicklung weiterzukommen, zu begleiten. Ich stelle Fragen, ich denke mit, wir werden über bestimmte Themen diskutieren. Ich helfe und unterstütze Sie bei Ihren Entscheidungen. Immer wieder werden wir in unserer Arbeit gemeinsam üben, kommunizieren, Situationen nachstellen und unsere Beobachtungen austauschen. Dabei setze ich gerne verschiedenste Tools ein, auf die ich - bei Bedarf - auch intuitiv zurückgreife. 88

91 Besonders wichtig sind mir dabei Körperübungen aus den Bereichen Tai Chi, Qi Gong, Pilates etc. Denn meine Erfahrung ist, dass eine gute körperliche Wahrnehmung unsere Präsenz und unser bewusstes Agieren ausgesprochen positiv unterstützt. Je besser wir also auch unseren Körper und seine Signale wahrnehmen, umso leichter wird es, die Dinge umzusetzen, die wir im Fokus haben, und umso erfolgreicher werden wir. Die Intervalle unserer Gespräche werden anfangs kürzer sein. Danach werden individuelle Termine im Einvernehmen festgelegt. Axel Rube Schwerpunkte Kommunikation, Gesprächsführung, Moderation, Verhandlung, Training des Bewusstseins Präsenz, Konfliktmanagement, Begleitung in besonderen Lebensphasen und Veränderungsprozessen, Begleitung bei Bankgesprächen. Berufserfahrung und Weiterbildungen Selbstständig seit 1992 Seitdem Begleitung von Menschen, Führungskräften und Teams hinsichtlich der Themen Unternehmensaufbau, Strategieentwicklung, 89

92 Personalführung, Kommunikation,- Verhandlungsführung, persönliche Weiterentwicklung und der speziellen Kommunikation mit Banken. Hier können wir auf mehr als Beratungsfälle verweisen, mit einer Dauer von wenigen Tagen bis zu mehreren Jahren. Jobs u.a. im Bergbau, als Speditionskaufmann, breite Erfahrung in der Planung und Umsetzung von Logistikprojekten, kaufmännischer Geschäftsführer eines Logistikdienstleisters Systemische Organisationsentwicklung bei CONECTA/Wien (1996), Fragestellungen in der Organisation/Schweiz, Kommunikation- und Präsenztraining, und andere. Aktuelle Kunden und Referenzen auf Anfrage Motto Ein klares Ziel ist die Voraussetzung, den Weg zu finden. Kontakt F.I.R.M CONSULT Strategie und Coaching Dipl.-Volkswirt Axel Rube Schönleinstraße Essen Tel.: 0201 / Mobil 0174 /

93 Carolin Wolf und Rainer Oberkötter Die Ressourcen im Blick - hypnosystemisches Coachen Schon Milton Erickson, der Urvater der Hypnotherapie, ging davon aus, dass die benötigten Ressourcen immer bereits vorhanden sind. Dieser Grundgedanke beinhaltet den achtungsvollen Respekt für die vom Coachee oft als ausweglos empfundene Situation. Die Kunst liegt im Entdecken des Zugangs zu notwendigen Ressourcen, so dass die Aktivierung stattfindet. Der von Dr. Gunther Schmidt entwickelte hypnosystemische Ansatz setzt in jedem Coachingprozess beim Herausarbeiten des expliziten Anliegens des Coachees an. Dies liest sich zunächst wie übliche Auftragsklärung, angewandt jedoch in wertschätzender Konsequenz mit der Frage, was ist das Anliegen / Ziel, für das ICH mich hier und jetzt einsetzen möchte, bahnt diese Frage oft schon den Ressourcenzugang. Das Besondere in dieser Phase und im weiteren Verlauf des Coachings ist die Verknüpfung mit der Begeisterungsfähigkeit eines jeden. Wie Gerald Hüther treffend beschreibt, gelingt aus neurobiologischer Sicht Lernen nur da, wo Begeisterung möglich ist. Die Begeisterungsfähigkeit verbunden mit den Grundgedanken der Autopoiese von Maturana ermöglicht eine kraftvolle, selbstbestimmte Entfaltung. Hypnosystemisches Coachen nimmt die Erkenntnisse der Priming Forschung ernst und achtet genau darauf, welche inneren Bilder durch sprachliche Angebote erzeugt werden. Neue Beschreibungen / Bilder für problematische Situationen sind in der Regel die erste Unterschiedsbildung - ein erster Schritt in Richtung Entwicklung. Ein Beispiel für die Magie der Bilder ist die Abschlussszene im Film Alexis Sorbas. Wer die Szene kennt, weiß um die Alternative zu langen Ausführungen zur Resilienz: "Hast Du schon einmal etwas so schön zusammenkrachen sehen?" - Teach me to dance. Neben der Kraft der Worte und der inneren Bilder ist der Körper ein Verbündeter im Entwicklungsprozess. Die Erkenntnisse der Embodymentforschung beschäftigen sich u.a. mit dem vom Neurowissenschaftler Damasio beschriebenen Grundgedanken, dass unser Körper die Bühne unserer Gefühle ist. So weitergedacht können wir mit entsprechenden Körperhaltungen und -bewegungen die Anwendung erarbeiteter Lösungsstrategien erfolgreich unterstützen. 91

94 Zusammenfassend greift hypnosystemisches Coachen auf alte Wurzeln und aktuelle Forschungsergebnisse zugleich zurück und kommt in den herausforderndsten Situationen oft in sehr kurzer Zeit zu den vom Coachee gewünschten Ergebnissen. Carolin Wolf Rainer Oberkötter Carolin Wolf und Rainer Oberkötter Dipl. Psychologen Wolf&Oberkötter Personal- und Organisationsentwicklung Stubertal Essen /

95 Rosemarie Spindler Professionalisierung als Führungskraft durch die Stärkung extrafunktionaler Kompetenzen Kompetenzentwicklung mit 4wayfeedback In Zeiten eines rasanten Wandels beruflicher Welten, der einhergeht mit flachen Hierarchien, enormen Ansprüchen an Kommunikation und Vernetzung sowie zunehmenden Ansprüchen an Selbstorganisation um nur einige Beispiele zu nennen, steigt die Bedeutung von Schlüsselqualifikationen für Organisationen und Mitarbeitende. Wissen allein reicht nicht mehr aus, um den beruflichen Anforderungen gerecht zu werden. Während früher erworbene Qualifikationen, also Fertigkeiten und Kenntnisse für die Ausführung einer bestimmten Tätigkeit, ausreichend waren, braucht es heute zunehmend auch extrafunktionale Kompetenzen. Qualifikationen wie Kooperationsfähigkeit, Kreativität, soziale Verantwortung, Flexibilität und Offenheit für neue Ideen, welche keinen unmittelbaren Bezug zu bestimmten praktischen Aufgaben besitzen, sind insbesondere bei Führungskräften unverzichtbar. Dabei werden vor allem personale Handlungskompetenzen zum selbstgesteuerten und selbstorganisierten Handeln eingefordert, die das Ziel haben, Herausforderungen anzunehmen und Probleme zu lösen. Um übernommene und liebgewonnene Wahrnehmungsmuster zu überprüfen und neue, alternative Handlungsoptionen weiterzuentwickeln, bedarf es einer kompetenzbasierten Lernkultur, die bedürfnis- und erwachsenengerecht ist. Spezifische Methoden wie 4wayfeedback erlauben es, ziel- und passgenaue Coachingprozesse anzustoßen. Dabei werden gemeinsam extrafunktionale Anforderungen definiert und mit Hilfe eines onlinebasierten Tools sicht- und messbar gemacht. Führungskräfte erfahren mit Hilfe dieses Coachingansatzes den Ausprägungsgrad ihrer Kompetenzen aus bis zu vier unterschiedlichen Perspektiven. Diese Form der Transparenz schafft die Voraussetzung für eine bewusste und effiziente Entwicklung. So bedingen sich Person und Organisation gegenseitig, und Coaching kann als ein Sich-Herausbilden individuell angelegter Potenziale und Begabungen verstanden werden. 93

96 Rosemarie Spindler, diplomierte Betriebspädagogin und Supervisorin DGSv ist seit mehr als zwölf Jahren erfolgreich als Coach tätig. Unter anderem war sie geschäftsführende Gesellschafterin einer Unternehmensberatung. Als Unternehmerin der Spindler Organisationsberatung Training, Coaching, Personalentwicklung hat sie sich auf die Beratung von Person, Rolle und Organisation konzentriert. Die relevanten Kenntnisse aus Pädagogik, Psychologie, systemischer und analytischer Beratung sowie über 20 Jahre praktische Erfahrungen im Bereich der Personal- und Organisationsentwicklung fließen in ihre Arbeit als Coach ein. Rosemarie Spindler Leggewiestraße Essen Telefon: Mobil: Web: h 94

97 Stefanie Hartwich Schema-Therapie und Schema-Coaching Unterstütze und bewahre das Kind in Dir, und stärke den gesunden Erwachsenen "Geh Du vor", sagte die Seele zum Körper, "auf mich hört er nicht, vielleicht hört er auf Dich!" "Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für Dich haben", sagte der Körper zur Seele. (Ulrich Schaffner) Über mich Mein Name ist Stefanie Hartwich. Ich bin psychologische Beraterin, Entspannungspädagogin und zertifizierter Hyno-Coach Imagination und Trance (DAGH). In meiner Praxis in Mülheim an der Ruhr biete ich unter anderem verschiedene Entspannungsverfahren, Mentaltraining und Coaching in Hypnose an. Zur Zeit befinde ich mich zudem in der Prüfungsvorbereitung zur amtsärztlichen Prüfung Heilpraktiker Psychotherapie. Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit ist Schema- Coaching für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Von dieser wertvollen und wirksamen Methode möchte ich hier berichten. Die Geschichte der Schema-Therapie Die Schema-Therapie basiert auf den Lehren von Jeffrey Young und Kollegen. Young entwickelte das Schema-Therapie Konzept in den USA u. a. aus Erkenntnissen und Methoden vieler unterschiedlicher Therapieansätze in der Psychotherapie. So zum Beispiel aus der kognitiven Verhaltenstherapie, dem Psychodrama und der Gestalttherapie. Young überlieferte seinen Ansatz im deutschsprachigen Raum und machte ihn u.a. bekannt und zugänglich für die Arbeit der Psychotherapeuten und Coaches in Deutschland. Die Schema- Therapie geht davon aus, dass viele emotionale innere Blockaden und Bewältigungsstrategien aus unerfüllten kindlichen Bedürfnissen entstehen und sich im Laufe der Lebenszeit weiter verfestigen. Ziel der Schema-Therapie ist es unter anderem, das innere Kind von damals zu stärken, zu befrieden und dadurch den Weg zu dem heutigen freien, unabhängigen und gesunden Erwachsenen zu ebnen. 95

98 Wie zeigt sich die positive Wirkung beim Klienten? Nach einigen Coaching-Sitzungen, ganz individuell auf den Klienten abgestimmt, stellen sich zumeist deutliche, wohltuende Veränderungen ein. Die Klienten denken positiver und gehen ins Vertrauen in sich selbst und ihre Fähigkeiten. Viele meiner Klienten können ihre Gefühle besser steuern und ihre inneren Blockaden auflösen. Es gelingt ihnen somit, zufriedener und bewusster zu leben. Wie arbeite ich als Schema Coach? In meiner mehrjährigen fundierten Coaching-Ausbildung habe ich eine Fülle von Methoden kennen und schätzen gelernt. Seit nunmehr fünf Jahren begleite und unterstütze ich Klienten auf ihrem beruflichen und privaten Weg. Es ist mir ein besonderes Anliegen, mich vollkommen auf ihre Bedürfnisse einzustellen. Zudem bilde ich mich ständig weiter und nehme eine regelmäßige Supervision zur Sicherung meiner Arbeit wahr. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass viele körperliche und seelische Krankheiten aus inneren Konflikten und - vielleicht auch traumatischen - Erlebnissen in der frühen Kindheit entstehen. Diese Geschehnisse werden - manchmal auch unbewusst - verdrängt, und dennoch tauchen sie heute in ernsten und schwierigen Situationen immer wieder auf. In solchen Momenten können wir unsere Emotionen nicht steuern, vielleicht gar nicht reagieren oder tun nicht das Richtige. Unser Wunsch ist es jedoch, in gefühlsbezogenen Stresssituationen das zu tun, was uns gut tut und uns weiterbringt. Kennen Sie das auch? Wir haben jedoch oft eine hinderliche innere Blockade. Bevor uns diese Blockade und deren Auswirkungen richtig krank machen, können wir frühzeitig versuchen, die Kindheitssituationen im Schema-Coaching erneut zu betrachten, die Ursachen zu hinterfragen und zu klären. Sie wünschen sich Zeit für Ihre innigsten Bedürfnisse und möchten das Schema-Coaching kennenlernen? 96

99 Ich lade Sie herzlich ein, sich auf meiner Homepage vorab zu informieren und einen individuellen Gesprächstermin mit mir zu vereinbaren. Ich freue mich auf Sie! Stefanie Hartwich Praxis für Coaching, Entspannung und Hypnose Denkhauser Höfe Mülheim an der Ruhr 97

100 Barbara Ahrens Erfolgreich führen FührungsKraft entfalten Als Führungskraft begegnen Sie täglich besonderen Herausforderungen. Die Anforderungen an eine Führungskraft sind häufig komplexer, als sie auf den ersten Blick zu sein scheinen. Nicht selten fühlen sich Führungskräfte zerrissen zwischen unterschiedlichsten Interessen und erleben eigene Begrenzungen und Desorientierung in ihrer Rolle. Auch fehlt häufig eine vertraute Person im Unternehmen, mit der eigene Probleme, Zweifel und Herausforderungen reflektiert werden könnten. Als langjährig arbeitende Beraterin, Trainerin und Coach nutze ich meine Expertise, um Führungskräfte in ihrer Selbststeuerung und Selbstverantwortung zu stärken. Mein Kernanliegen ist es, Führungskräfte dabei zu unterstützen, ihr Potenzial voll entfalten zu können und ihre Entwicklung im Unternehmen eigenverantwortlich voranzutreiben. Im Ergebnis gehen meine Klienten gestärkt und mit neuer Orientierung aus dem Coaching. In meinen Coachings stoße ich bei meinen Coachees Selbstreflexionsprozesse an und unterstütze sie darin, Führungsexpertise auf- und auszubauen. Häufige Coaching- und Trainingsthemen: Vermittlung von Grundlagen erfolgreicher Führung Vom Mitarbeiter zur Führungskraft Standortbestimmung: Was sind meine persönlichen Talente, wo liegt mein persönliches Potenzial? Reflexion schwieriger Führungssituationen und Einübung neuer, zielführender Verhaltensweisen Konfliktkompetenz: Die Schlüsselkompetenz für Führungserfolg Leben und Arbeiten in Balance durch mehr Stresskompetenz Ich bin Diplompsychologin und habe meine Expertise in über 14- jähriger Berufserfahrung sowohl unternehmensintern als Personalentwicklerin als auch als externe Beraterin und Coach aufgebaut und verfüge über einen breiten Erfahrungsschatz. Daneben bin ich Lehrbeauftragte für Managementdiagnostik an der Universität Luzern, Schweiz. 98

101 Durch diverse berufsbegleitende Weiterbildungen habe ich meine Professionalisierung weiter vorangetrieben. Grundlage meiner Arbeit als Coach bildet eine systemische, ressourcenorientierte Grundhaltung. Weiterbildungen zum Karrierecoach am ISB Wiesloch und Zertifizierungen zum Neuroimaginationscoach (Brainjoin Hamburg), zum Conflict Competence Coach (ILD Leadership Institute Berlin) sowie für das persolog-persönlichkeitsprofil runden meine Weiterbildungshistorie ab. Austausch und Supervision durch mein breites kollegiales Netzwerk sowie ständige Weiterbildung gewährleisten Ihnen eine gleichbleibend hohe Coachingqualität. Barbara Ahrens ba Management- und Karriereberatung Else-Lang-Str Köln

102 Sandra Horn Onboarding Einarbeitungscoaching für Führungskräfte Die Erwartungen sind hoch, wenn neue Führungskräfte in ein Unternehmen eintreten. Das Unternehmen erwartet, dass die neue Führungskraft sich rasch auf das Umfeld einstellt, ihre Aufgaben erkennt und produktiv wird. Die Führungskraft wünscht, dass sie gut eingearbeitet wird, schnell selbstständig agieren kann und Akzeptanz findet. Doch oftmals scheitert der beidseitige Einarbeitungsprozess und die Suche nach dem passenden Mitarbeiter bzw. dem stimmigen Unternehmen beginnt erneut. Einarbeitungscoaching unterstützt in dieser wichtigen Phase dabei, Schwierigkeiten zu vermeiden und für mehr Zufriedenheit und größere Effizienz zu sorgen. Doch was kann ein Onboarding-Coaching konkret leisten, damit neue Führungskräfte schneller produktiv werden können? Es unterstützt die neue Führungskraft dabei, sich einen Überblick über Ansprechpartner, Entscheider und erfolgskritische Personen, sogenannte Stakeholder, zu verschaffen und deren Erwartungen mit den eigenen Wünschen abzugleichen. Es strukturiert die Analyse des eigenen Mitarbeiterteams. Welche Aufgaben haben die Mitarbeiter, was läuft aus deren Sicht gut und was ist verbesserungswürdig? Welche Stärken und Potenziale der Mitarbeiter können weiter gestärkt und besser eingesetzt werden? Es hilft, ein eigenes Rollenverständnis zu entwickeln, Kompetenzen und Handlungsfreiräume zu definieren und den eigenen Platz im Gefüge des Unternehmens zu finden. Wenn die Führungskraft zum ersten Mal eine Leitungsposition einnimmt, ist es darüber hinaus relevant, welchen Führungsstil sie leben will, welche Werte dabei für sie wichtig sind und welche Ziele sie sich für diese Aufgabe steckt. In der oberen Leitungsebene werden Coachings als Onboarding- Maßnahme schon häufig erfolgreich eingesetzt, da Unternehmen dort bereits sensibilisiert sind für die Kosten der Personalbeschaffung. Doch gleichfalls auf der unteren und mittleren Leitungsebene rentiert sich das 100

103 Einarbeitungscoaching, da auch hier der Mangel an Fachkräften das Recruiting aufwendig und damit teuer macht. Der Nutzen des Einarbeitungs-Coachings besteht in der Beschleunigung der Prozesse, die für ein gelungenes Ankommen im Unternehmen erforderlich sind. Die systematische und strukturierte Vorgehensweise hilft, diesen Prozess abzukürzen. Die Führungskraft wird zufriedener und sicherer, kann schneller Erfolge verzeichnen und für das Unternehmen zeitnah produktiv werden. Sandra Horn Erfolgreich kommunizieren authentisch führen in Balance bleiben Am Lennartzhof Köln Tel:

104 Manuela Siefke Burnout? Für sowas hab ich keine Zeit. Coach und Psychologische Beraterin Manuela Siefke im Interview mit Isabelle Romann, Beraterin für Kommunikation und Sprache mit dem Schwerpunkt Personal, einst selbst betroffen von Burnout und heute unter anderem mit ihrem Projekt Anders arbeiten befasst. Nicht jeder ist anfällig für ein Burnout-Syndrom. Manuela Siefke ist auf Burnout-Prävention spezialisiert und setzt sich in ihrer Tätigkeit mit Unternehmen und Privatpersonen dafür ein, jeden Menschen als Unikat zu sehen. Um sich am Arbeitsplatz wohl zu fühlen und leistungsstark zu sein, bedarf es individueller Voraussetzungen. Erst dann steigt die psychische Widerstandskraft, die zur Stressbewältigung notwendig ist. Wer ist besonders anfällig für ein Burnout? Manuela Siefke: Personen, die dazu neigen, stets 110 % zu geben und perfektionistisch zu handeln, sind Burnout-Kandidaten. Es sind meist Leistungsträger, die zunächst keine Probleme verursachen. Deshalb haben viele Vorgesetzte Schwierigkeiten, die Belastung betroffener Mitarbeiter wahrzunehmen. Zumal sie auf deren Leistungsbereitschaft weiterhin angewiesen sind. Erfolg und Anerkennung machen es auch Betroffenen schwer zu erkennen, warum sie nicht mehr funktionieren, keine Freude mehr oder sogar Schmerzen empfinden. Oft geht im Alltag unter, welche Bedürfnisse Menschen haben, um dauerhaft ausgeglichen zu sein. Denn wer hat schon Zeit für ein Burnout? Mit welchem Ansatz arbeiten Sie, um Ihre Klienten für Belastungssituationen zu stärken? Manuela Siefke: Die Leitfrage ist: Was braucht der Klient, um Stress vorzubeugen? In einem der ersten Termine stellen wir dies gemeinsam mit einer wertebasierten Potenzialanalyse heraus. Das Wertesystem eines jeden Einzelnen setzt sich aus verschiedenen Faktoren in unterschiedlicher Ausprägung zusammen. Ein Beispiel ist das Lebensmotiv Anerkennung. Menschen mit diesem Leitmotiv sind 102

105 extrem leistungsbereit, kritikempfindsam, empathisch und selbstreflektiert. Sie brauchen Anerkennung von außen, um innere Stärke zu fühlen. Deshalb stellen sie häufig ihre eigenen Bedürfnisse in den Hintergrund. Das Ziel meiner Arbeit ist, dass sich der Klient eine Selbsterlaubnis erteilt, auch seine Bedürfnisse wahrzunehmen und diese dank neuer Strategien praktisch umzusetzen. Die Erarbeitung neuer Verhaltensmuster und somit ein optimales Nutzen der Potenziale bezieht sich auf alle Lebensbereiche. Was empfehlen Sie Unternehmen? Manuela Siefke: Eine Pauschallösung in wenigen Worten präzise zu beschreiben, wäre nicht professionell. Um erste Ansatzpunkte herauszustellen, biete ich unverbindliche Erstgespräche an. Bleiben wir einmal beispielhaft bei dem Lebensmotiv Anerkennung: Hier zeige ich dem Vorgesetzten effektive Möglichkeiten auf, wie er seinen geschätzten Mitarbeiter kritisieren könnte, ohne ihn zu demotivieren. Um Mitarbeiter langfristig zu binden, empfehle ich ein Zusammenspiel zwischen Unternehmenskultur und Persönlichkeit der Mitarbeiter. Mitarbeiterzufriedenheit wird nicht nur durch extrinsische Faktoren (z.b. Zahlen einer Zielerreichungsprämie) erzielt; vielmehr bewährt es sich, das für den Mitarbeiter passende Umfeld zu schaffen und sich bei der Umsetzung durch ein Coaching begleiten zu lassen. Manuela Siefke 103

106 Dr. Migge Seminare Systemisch-Integrativer Coach Reiss Profile Master Ausbilderin IHK Große Marktstraße 10 b Schwerte Telefon: 02304/ Interviewerin: Isabelle Romann Beraterin für Kommunikation und Sprache mit Schwerpunkt Personal An der Trappstiege Haltern am See Telefon: 02364/

107 Leadership Choices Porträt Karsten Drath Karsten Drath, geboren 1969, ist Managing Partner von Leadership Choices, einem der führenden Anbieter im Bereich Executive Development in West-Europa. Der Unternehmer, Referent, Autor und Coach ist spezialisiert auf die Themengebiete Führung und Resilienz. Nicht nur im Top-Management namhafter Großfirmen ist er als erfahrener Coach gefragt. Auch das World Economic Forum in Genf oder das Center for Creative Leadership setzen auf sein Know-how. Zudem unterrichtet Drath als Gastdozent am Center for Responsible Leadership der WHU in Koblenz. Der gelernte Diplom-Ingenieur testete selbst viele Jahre als Unternehmensberater und Manager für diverse internationale Konzerne, darunter Accenture, Bombardier oder Dell, die Grenzen seiner eigenen Belastbarkeit aus, bis er 2006 entschied, sich als Coach und später auch als Psychotherapeut ausbilden zu lassen. Resilienz übersetzt man am einfachsten mit innerer Widerstandsfähigkeit, erklärt Karsten Drath sein Fachgebiet. Was auf den ersten Blick trivial wirkt, hat dabei durchaus seine Tücken. Der Begriff, der ursprünglich aus der Materialwissenschaft kommt, beschreibt die Fähigkeit eines Körpers, auf Einwirkungen von außen elastisch zu reagieren - so wie ein Schwamm, der zusammengedrückt wird und anschließend in seine vorherige Form zurückgeht. Diese Kompetenz ist gerade für Führungskräfte heute sehr wichtig. Aus der Resilienzforschung wissen wir inzwischen, dass Menschen in der Lage sind zu lernen, wie man aus Krisen oder schwierigen Lebenssituationen nicht nur unbeschadet hervorgeht, sondern sogar noch an ihnen wächst. Karsten Drath unterscheidet zwischen der rohen Resilienz, die jeder Mensch als Teil seiner Persönlichkeit hat und der kultivierten Resilienz, die sich durch Lebenserfahrung aufbaut und aus Strategien, innerer Haltung und Ressourcen besteht, um schwierige Situationen besser zu verarbeiten. Bei meinen Coachings geht es nicht um Reduktion von Druck und Erwartungen, denn das ist im Führungsalltag nicht realistisch. Vielmehr geht es um die Entwicklung von Kompetenzen zur besseren Selbstführung, um negativen Stress besser zu managen. Resilienz-Coaching behandelt die Frage: Wie steuere ich mich selbst, damit ich kraftvoll bleibe oder mich von einer Krise zügig wieder erhole. Ein zweiter Aspekt des Resilienz-Coachings ist die 105

108 Führungskompetenz gegenüber Mitarbeitern und Teams und die Stärkung deren Resilienz. In offenen Seminaren, Firmentrainings und Einzel-Coachings arbeitet Drath nach dem Modell der Sieben Sphären der Resilienz (s. Grafik), das aufgebaut ist wie konzentrische Kugelschalen. Den Kern bildet dabei die Persönlichkeit (rohe Resilienz) eines Menschen, darüber bauen sich sechs weitere Ebenen auf, die entsprechend analysiert und individuell durchgearbeitet werden. Für meine Klienten geht es meist darum, neue Denk- und Verhaltensmuster zu entwickeln sowie darum, immer wieder die eigenen Präferenzen, Bedürfnisse und Haltungen zu hinterfragen, um diese bei Bedarf anzupassen. Quelle: Resilienz in der Unternehmensführung, K. Drath, Haufe, 2014 Ich selbst bin über die Frage nach dem Sinn zum Coaching gekommen. Mir macht es Freude, mit Menschen zu arbeiten, sie zu spiegeln und ihnen dabei eine gute Unterstützung zu leisten. Durch meine eigene Führungserfahrung, meine fundierte Ausbildung und auch meine selbst durchlebten Krisen bin ich in der Lage, Führungskräften diese Unterstützung auf sehr plausible und unaufdringliche Weise zu geben. 106

109 Karsten Drath Leadership Choices Platz der Einheit Frankfurt (Büro) (Mobil) 107

110 Katrin Seifarth Raus aus den Hemmschuhen DIE Methode gibt es nicht Als Trainerin, Moderatorin und Coach gibt es für mich nicht DIE Coaching-Methode. Mit neun Jahren Erfahrung in leitenden Management-Positionen eines global operierenden Markenartiklers und mit meinem betriebswirtschaftlichen Hintergrund weiß ich, wie ein Unternehmen von innen funktioniert. Dies ist für mich immer schon ein Pluspunkt gewesen, sei es um glaubwürdig zu sein, sei es, um auch die Klienten abzuholen, die zaghaft an das Thema Coaching herangeführt werden müssen. Bei Letzteren verletze ich gerne einmal die Coaching- Regeln und setze eher moderierend und beratend an. So bekommt der Klient schon einmal ein paar Tipps für konkrete Veränderungsmöglichkeiten. Denn am Ende zählt, ob sich ein Erfolg einstellt und der Klient bzw. Mitarbeiter sein Verhalten ändert und nicht, ob die Methode lupenrein war. Nichtsdestotrotz verfolge ich natürlich meistens klassische Coaching- Ansätze. Ich bin ausgebildeter systemisch-konstruktivistischer Coach und NLP-Master. Beide Schulen wende ich je nach Situation an. Ich beginne oft systemisch, was gerade bei den eher rational überlagerten Klienten gut funktioniert. Ich stelle mit dem Klienten seine aktuelle Situation (z.b. einen schwierigen Konflikt) als Rollenspiel nach und lasse ihn mit verschiedenen Verhaltens- und Sichtweisen experimentieren. Dies hat den Vorteil, dass der Klient sofort spüren kann, welche Richtung ihm liegt und diese auch sofort in der Praxis umsetzen kann. Anschlussfähigkeit im Alltag ist eines meiner obersten Gebote. Bei den meisten Klienten lande ich früher oder später bei den ureigenen Glaubenssätzen. Wenn jemand nachhaltig etwas umsetzen möchte und es ihm nicht gelingt, steht oft eine innere Blockade in Form eines hinderlichen Glaubenssatzes (ein Hemmschuh) im Weg. Daher gibt es bei mir auch kein Training in Unternehmen ohne ein anschließendes Coaching. Trainingsinhalte sind nämlich oft keine große Wissenschaft, die Kunst ist vielmehr, die Inhalte nachhaltig umzusetzen. 108

111 Wenn ich einem Perfektionisten im Zeitmanagement-Seminar das Pareto-Prinzip erkläre, wird ihm dessen Anwendung oft nicht gelingen, weil ihm sein eigener Glaubenssatz, perfekt sein zu wollen, einen Strich durch die Rechnung macht. Genauso wenig wird jemand etwas überzeugend präsentieren können, wenn er Techniken lernt, wie z.b. Gestikulieren oder Stimmmodulation, er aber innerlich nicht von sich überzeugt ist. Hier komme ich nur mit Arbeit an den eigenen Glaubenssätzen, Haltungen, Einstellungen weiter, damit der Klient seinen Hemmschuh ablegen kann. Oft bediene ich mich hier einzelner NLP-Techniken, z.b. Moment of Excellence, eine Übung mit deren Hilfe ich mich innerhalb von Sekunden in einen guten Zustand bringen kann oder auch tiefer gehender Techniken wie z.b. das Six-Step-Reframing, um im Unterbewusstsein Gründe für das Verhalten aufzuspüren und neu zu programmieren. Der Schwerpunkt meiner Coaching-Zielgruppe liegt bei Führungskräften im mittleren Management und bei Frauen und Müttern. Bei beiden Zielgruppen sind die Gedanken über sich selbst oft sehr ausschlaggebend für das eigene Verhalten, wie z.b. bei einer Führungskraft mit einem Minderwertigkeitskomplex oder bei einer Mutter, die sich selbst limitiert. In meinem Buch Aus den Hemmschuhen in die Stöckelschuhe habe ich in diesem Zusammenhang auch Methoden zum Selbst-Coaching für Frauen und Mütter zusammengefasst. Denn es ist mir wichtig, dass sich jeder Klient langfristig auch selbst zu helfen weiß. Referenzen, Kundenstimmen und Kontaktdaten können Sie meiner Webseite unter entnehmen. Neben Coachings, bei denen ein 30-minütiger Kennenlerntermin immer gratis ist, biete ich auch Seminare an sowie Vorträge und Workshops zu den beiden Themen Geschlechterspezifische Verhaltensweisen und Aus den Hemmschuhen in die Stöckelschuhe. Während beim ersten Thema ein reibungsloserer und verständnisvollerer Umgang mit dem jeweils anderen Geschlecht am Arbeitsplatz im Vordergrund steht, geht es beim zweiten Thema analog zu meinem Buch um das Befreien der Frauen aus den eigenen Limitationen, ohne einer Norm zu entsprechen, sondern um einfach innerlich zufrieden zu sein. 109

112 Katrin Seifarth ist studierte Diplom-Betriebswirtin. Nach neun Jahren Erfahrung im Management eines Konsumgüterunternehmens wagte sie als Trainerin, Coach und Moderatorin den Schritt in die Selbständigkeit. Zu ihren Kunden zählen renommierte Unternehmen wie Procter&Gamble, PepsiCo Deutschland, monster Worldwide, Bertelsmann Stiftung, Lorenz Snack World, Ergo Versicherungsgruppe, Messe Frankfurt oder PM International AG. Weitere Informationen erhalten Sie unter train effect Katrin Seifarth Frauenlobstraße Frankfurt Telefon 069/

113 Kirsten Rohde Erfolgsmanagement für Führungskräfte Kurzvita Ich bin Trainerin und Coach aus Leidenschaft. Über viele Jahre habe ich umfassende Expertisen im Bereich der Führungskräfte-, Personalund Organisationsentwicklung gesammelt. Zu meinen Schwerpunkten zählt die Beratung und Entwicklung von Führungskräften und Managementteams. Im Rahmen von Trainings und Coachings engagiere ich mich im Besonderen für die Stärkung von Frauen in ihrer individuellen Karriereplanung. Zudem begleite ich Assessment Center und Potenzialanalyseverfahren. Als Bank- und Diplom-Kauffrau habe ich mehrere Jahre verschiedene Stationen im internationalen Bankgeschäft absolviert und als Führungskraft gearbeitet. Mein Erfolgsrezept Die Freude am Wachstum anderer. Jeder Mensch ist einzigartig und verfügt über das Potenzial zur persönlichen Weiterentwicklung - das ist meine innere Überzeugung. Ich unterstütze meine Kunden mit viel Einfühlungsvermögen auf ihrem Weg zum Ziel. Der Erfolg begeistert mich. Berufserfahrung Mehrjährige Führungstätigkeit in internationalem Umfeld Coaching, Beratung und Prozessbegleitung von Führungskräften Konzeption und Durchführung von Trainings für Führungskräfte, Managementteams und speziell für Frauen Bedarfsbezogene Teamentwicklungsmaßnahmen Gestaltung und Begleitung von Führungs- und Personalentwicklungsinstrumenten Konzernweites Führungskulturprojekt Umsetzung von Führungskräftenachwuchs-Programmen, Mentoring, Förderung des Anteils von Frauen in Führungspositionen 111

114 Trainings- und Coachingschwerpunkte Führung: Führungswechselberatung, Rolle, Mitarbeitermotivation/bindung Menschen in persönlicher Veränderung und Persönlichkeitsentwicklung Kommunikation Konfliktmanagement Teamentwicklung Erfolgsmanagement speziell für Frauen Weiterbildungen Systemische Coachingausbildung nach DGSF Zertifizierter NLP-Master nach DVNLP Kommunikationspsychologie bei Prof. F. Schulz von Thun Konfliktklärungshilfe bei Dr. C. Thomann wingwave -Coach am Besser-Siegmund Institut Managementtraining mit Pferden nach EAHAE Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz Multimodale Kurzzeit-Psychotherapie und Krisenintervention Zielgruppen: Führungskräfte aller Potenzialträger, Frauen Ebenen, Kirsten Rohde 112 Führungsnachwuchskräfte,

115 Rohde Beratung & Training Mittlerer Schafhofweg Frankfurt Mobil: Büro: 069 / Mail: Internet: 113

116 Elge Wörner Coaching von Changemanagement-Prozessen in Unternehmen Die vielschichtige Psychodynamik im betrieblichen Alltag Die Situation Die permanent steigende Komplexität in der Arbeitswelt und die rasante technische Entwicklung auf allen Ebenen der Organisationen führen zu neuen Herausforderungen an die handelnden Personen. Nicht der angepasste Mensch, der Vorschriften erfüllt ist gefragt, sondern nun braucht es selbstreflexive Persönlichkeiten, die eigenverantwortlich, teamfähig, emotional kompetent, belastbar und leistungsstark sind. Sie arbeiten prozessorientiert, können Situationen mit offenem Ausgang gestalten und aushalten. Daran wird im Coaching gearbeitet. Im Zentrum meines professionellen Coachings steht die Reflexionsarbeit auf den verschiedenen Ebenen einer Organisation. Nutzen meines Coachings auf den verschiedenen Ebenen Organisation Coaching fördert eine Unternehmenskultur, die den Menschen als wichtigste Ressource im Blick hat, stärkt den Mehrperspektiven-Blick der Integration, befähigt zur Sach- und Zielorientierung Team Coaching unterstützt produktive Kommunikation, setzt Potentiale für innovative und kreative Ideen frei, stärkt Verantwortungsübernahme und Autonomie Person Coaching fördert die individuelle Entwicklung, stärkt Rollen- und Organisationskompetenz, befähigt, sich ergebnisoffen im Prozess zu bewegen Das Coaching hilft mir, meine Rollen zu reflektieren und zu klären. In Konfliktsituationen gelingt es mir immer besser, eine sichere innere Haltung einzunehmen und meine Gefühle zu ordnen. Durch das Coaching kann ich meine Arbeit strukturierter erledigen und gewinne dadurch persönliche Handlungskompetenz. Das hat eine positive Auswirkung auf mein Leben. (Feedback) 114

117 Meine Haltung und mein Selbstverständnis als Coach Mein Einzel-Coaching regt Veränderungs- und Wachstumsprozesse an und stärkt Ihre Ressourcen und Kompetenzen. Wir werden in einem Gespräch Ihre persönlichen Handlungsfelder identifizieren und die gemeinsame Herangehensweise besprechen. Während des Coaching Prozesses werde ich Sie dabei unterstützen, Lösungen für Ihre persönlichen Handlungsfelder zu erarbeiten und weiter zu entwickeln. Dies befähigt Sie, selbstbewusst, eigenverantwortlich und lösungsorientiert berufliche Herausforderungen anzunehmen bzw. zu gestalten und regt eine nachhaltige persönliche Entwicklung an. Mit oft verblüffend wenigen gezielten Fragen regt Frau Wörner bei mir einen Denkprozess an, der dazu führt, dass ich mir selbst und meinen Verhaltensweisen auf die Spur komme. Das ist der Ausgangspunkt, Dinge für mich zum Guten zu verändern. Manchmal dauert dieser Prozess über die Coachingstunden hinaus an und die Erkenntnis arbeitet sich im Laufe der folgenden Tage oder Wochen an die Oberfläche. (Feedback) Vorgespräch Auftragsklärung - Vereinbarungen Im Vorgespräch beschreiben Sie Ihre Ziele und Ihre Wünsche. Dabei lernen wir uns kennen und können entscheiden, ob die persönliche Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit spürbar ist. Coachingprozesse sind so vielschichtig wie die Menschen selbst. Deshalb wird der Coachingprozess individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst. Elge Wörner 115

118 Elge Wörner hat 1994 das Institut für kooperatives Management gegründet. Sie studierte Pädagogik und Germanistik (M.A.). Sie hat sich weitergebildet in Psychoanalyse, Supervision (DGSv) sowie Gruppenleitung (DAGG) und ist Staatlich geprüfte Betriebswirtin. Seit mehr als 20 Jahren begleitet sie auch mit Kooperationspartnern Entwicklungsprozesse von Leitungsgremien, Teams und Einzelpersonen in Wirschaft, Verwaltung und Politik. Elge Wörner ist bewandert in der Begleitung von schwierigen Berufsund Lebenssituationen. Erfahren unterstützt sie dabei, vertraute Felder zu verlassen und Neuanfänge mit Selbstvertrauen zu wagen. Elge Wörner Institut für kooperatives Management (Ikoma) Mauerstraße Kronberg 116

119 Lutz Markus Scherpner Was macht Coaching erfolgreich? Lutz Markus Scherpner im Interview mit Lisa Tietze, Technische Universität Darmstadt Seit der Jahrtausendwende hat sich Coaching als Instrument der Personalentwicklung in über 70 % der Dax-Unternehmen in Deutschland etabliert. Coaches, Coachingpools und Coaching-Ausbildungen haben Hochkonjunktur trotz schwieriger Wirtschaftslage durch Bankenkrise und Euro-Rettungsprogramme. Was macht Coaching eigentlich erfolgreich? Antworten aus der Praxis gibt mir Lutz Markus Scherpner, freiberuflicher HR Consultant und Senior Coach. Er ist seit 2009 mit seiner Beratungsfirma scherpner communication als Spezialist für Assessments und Business Coaching tätig, Privatklienten coacht er in seiner Praxis für Systemisches Coaching in Seeheim-Jugenheim. Wie kamen Sie zum Coaching? Seit 1999 arbeitete ich als Leiter Aus- und Weiterbildung in der Personalentwicklung eines Versicherungskonzerns. Das Instrument Coaching gab es noch nicht im Unternehmen, doch der Bedarf an Beratung seitens der Vertriebsführungskräfte war sehr hoch. Es entwickelten sich informelle Beratungsgespräche in Form einer Expertenberatung mit eher direktivem Charakter. Der Fokus lag auf der Problemanalyse, der Defizitbehebung und dem Verlassen der sogenannten Komfortzone es ging also um bessere Performance, bezogen auf Kennzahlen. Da ich zuvor als Managementtrainer gearbeitet hatte und als ehemaliger Leistungssportler weiterhin als Sportcoach tätig war, kannte ich diese Vorgehensweise und fand sie in sich stimmig. Die Unternehmenskultur passte dazu: Anerkennung für Mitarbeiter und Führungskräfte jenseits von Incentives fand, wenn überhaupt, einmal jährlich in einem formellen Entwicklungsgespräch statt. Überdurchschnittliche Leistung galt als selbstverständlich. 117

120 Wie haben Sie sich weiterentwickelt? Ich war in dieser Position auch als Assessor und Moderator in Assessments für den Vertrieb tätig. Meine Kollegen bescheinigten mir ein gewisses Talent, über intuitiv gestellte Fragen und Interventionen in den Interviews mehr über die Kandidaten und ihre Potenziale zu erfahren als üblich. Das wollte ich gerne auch nutzbringend in meinen Beratungsgesprächen anwenden. Nach Weiterbildungen in NLP und Transaktionsanalyse habe ich eine systemische Coachingausbildung absolviert und besuche heute permanent Fortbildungen, z. B. im lösungsorientierten Kurzzeitcoaching. Neue Impulse und Supervision erhalte ich regelmäßig als Mitglied der International Coach Federation (ICF) und durch meine Kooperationspartner. Was macht Coaching erfolgreich? Anfänglich wurde Coaching oft als Reparaturservice gesehen. Führungskräften mit Problemen wurde vom Unternehmen ein Coach zur Seite gestellt, um Defizite abzustellen. Systemisches Coaching und Kurzzeitcoaching ist lösungsorientiert und baut auf Erfahrungen, Stärken und Potenzialen des Klienten auf. Wirksamkeitsstudien zum Coaching belegen, dass Klienten durch emotionale Entlastung, Entwicklung neuer Sichtweisen und die Erhöhung ihrer Reflexionsfähigkeit profitieren. Darüber hinaus kennen wir spannende Ergebnisse aus der Wirksamkeitsforschung über Therapiemodelle, die, wenn auch begrenzt, übertragbar sind. Etwa 40% des Erfolgs ist der Veränderungsbereitschaft und der Mitarbeit des Klienten zuzurechnen, wohingegen die eingesetzten Methoden nur zu etwa 15% entscheiden. Die Qualität der Beziehung zwischen Coach und Klient macht etwa 30% aus. Letztlich entscheidet der Klient, ob sein Coaching zum Erfolg geführt hat. Dies ist meist der Fall, wenn er mehr Autonomie erlangt, in der Lösung mehr Sinn sieht, er künftig gemäß seiner Werte handeln kann und die Passung zwischen Berufs-, Organisations- und Privatrolle verbessert wird. Wie gehen Sie im Coaching vor? Ich wähle intuitiv aus einem Spektrum von erprobten Methoden je nach Coachingthema und Ziel des Klienten meine Vorgehensweise aus. 118

121 Beispiele sind Skalierungen, wenn es um Entscheidungen geht, Systemvisualisierungen bei Konflikten im Team oder das Modell der Antreiber und Glaubenssätze aus der TA, wenn das Thema Work-Life- Balance ansteht. Das lösungsorientierte Kurzzeitcoaching ist eine Methode, die häufig bei Executives mit knappem Zeitbudget den letzten Impuls für eigentlich schon gereifte Entscheidungen setzt. Dreh- und Angelpunkte bleiben aber das Zuhören ein offenes Ohr, Reflektieren, Zusammenfassen, gute Fragen, die die Wahrnehmung verändern und appreciative inquiry das Positive erfragen, würdigen und darauf aufbauen. Es heißt: Die Chemie muss stimmen. Was ist genau gemeint? Es geht um die soziale Passung. Das Kompetenzniveau und der Erfahrungshorizont sollten ähnlich sein. Ich führe grundsätzlich ein persönliches Vorgespräch mit dem Klienten, wenn möglich zusammen mit dem Auftraggeber. Es muss für beide Seiten vorstellbar sein, eine gute Arbeitsbeziehung auf Zeit eingehen zu können, bei der die Inhalte der Coachinggespräche vertraulich bleiben, klare Ziele verfolgt werden und meine Strukturierung und Fokussierung die Arbeit des Klienten an seiner Lösung unterstützt, nicht aber ersetzt. Coaching sollte auf gleicher Augenhöhe stattfinden. Als Coach muss ich Feld- und Branchenkompetenz, das heißt ein Gespür für die Unternehmenskultur, die Sprache und die Denkweise in der jeweiligen Organisation entwickeln. Dynamische Führungskräfte suchen oft einen Sparringspartner, der ihr Verhalten ehrlich spiegelt. Mit welchen Zielgruppen arbeiten Sie? Das Spektrum reicht von IT-Projektmanagern und Ingenieuren über Führungskräfte aus der Finanzdienstleistung bis zu Abteilungs- und Schulleitern im Bildungsmanagement. Ich bin im Coachingpool der Führungsakademie des Hessischen Kultusministeriums engagiert, dessen Zielgruppe unter anderem Schulleitungsteams sind. Privatklienten kommen aus allen Berufsgruppen. Einerseits habe ich langjährige Erfahrung als Leiter Personalentwicklung in Konzernstrukturen gesammelt, andererseits komme ich aus einer Familie von selbständigen Unternehmern, sodass mir auch das Thema der Unternehmensnachfolge in Familienunternehmen am Herzen liegt. 119

122 Welche Themen brennen den Klienten zur Zeit auf den Nägeln? Ein Thema ist sicherlich die aktuelle Führungskultur in Deutschland. Stress im Beruf verbunden mit psychischen Folgen bis hin zu Burnout ist derzeit ein viel beachtetes Thema in den Medien. Auslöser und mitverantwortlich für die breite Berichterstattung ist unter anderem der kürzlich veröffentlichte "Stressreport 2012" der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). Darin heißt es, dass vergleichend zum Stressreport 2006 keine Entwarnung gegeben werden kann, "denn die Anforderungen aus Arbeitsinhalt und - organisation befinden sich zum Teil. auf hohem Niveau." Die Entwicklungen in den letzten Jahrzehnten hin zu einer Intensivierung von Arbeitsinhalten bei gleichzeitiger Kürzung von Arbeitsstellen und -zeitrahmen führt natürlich zu extremen Mitarbeiterbelastungen. Arbeitnehmer haben heute prinzipiell mehr Freiräume durch offenere Arbeitsstrukturen, tragen demgegenüber aber auch mehr Verantwortung. Wer in diesem veränderten Arbeitsrahmen nicht auch ausreichend Verantwortung gegenüber sich selbst zeigt, kann schnell zu "Selbstausbeutung" neigen. Eine den veränderten Arbeitsbedingungen angepasste Führungskultur sollte daher Verantwortung gegenüber den geführten Mitarbeitern übernehmen und diese vor Überlastungen schützen. Ein weiteres Thema ist die Einstellung auf die permanenten Veränderungsprozesse in Unternehmen mit den entsprechenden Auswirkungen auf die Erwerbsbiographien. Die demographische Entwicklung schließlich zwingt die Unternehmen, ihren Fach- und Führungskräftenachwuchs verstärkt aus den eigenen Reihen zu entwickeln. Hier kann Coaching z. B. nach Potenzialassessments den folgenden Entwicklungsprozess und den Lerntransfer in die alltägliche Praxis wirksam unterstützen. Zum Schluss: Gibt es einen Leitsatz für erfolgreiches Coaching? Erwischen beim Gutmachen! Ein Motto im systemischen Coaching. 120

123 Lutz Markus Scherpner scherpner communication Frankensteinerstr Seeheim-Jugenheim Tel.: 0049-(0)

124 Dr. Brigitte Wolter Entwicklung ist mein Metier Profil Ich bin Agraringenieurin, Business Coach, Mentaltrainerin, Heilpraktikerin Psychotherapie und im Deutschen Bundesverband Coaching e.v. (DBVC) als Senior Coach akkreditiert. Nach 20 Jahren Tätigkeit als Kommunikationsmanagerin auf Agenturseite und in international tätigen pharmazeutischen Unternehmen bin ich seit 2003 als Management Coach und Trainerin tätig. Dabei kommen mir meine naturwissenschaftliche Prägung, meine langjährigen Erfahrungen als Führungskraft und Unternehmenssprecherin und insbesondere meine Kenntnisse in Changemanagement zugute. Ich habe mir zudem im Laufe der Jahre umfangreiche Kenntnisse im Systemisch-Integrativen Coaching, in der Transaktionsanalyse, der Klientenzentrierten Gesprächsführung, in Kognitiver Verhaltenstherapie und Entwicklungsorientierter Beratung angeeignet. Das Spektrum meiner Klientel reicht vom Top-Management internationaler Konzerne, Geschäftsführer/innen mittelständischer Unternehmen, Führungskräften bis hin zu Teams. Vorzugsweise coache ich bei Einzelsettings in meinem Wintergartenbüro in ländlich ruhiger Lage unweit von Wiesbaden. Leitgedanken Jedes Coaching basiert auf intensiven vorbereitenden Gesprächen. Dabei ist mir wichtig, dass alle Beteiligten ihre Erwartungen äußern und vor Beginn des Coaching geklärt ist, wer wofür im Coachingprozess verantwortlich ist und woran erkennbar sein soll, dass das Coaching- Ziel erreicht ist. Meine Klienten wissen nach dem Erstgespräch, wie ich arbeite und dass Arbeit auf sie zukommt. Da ich meine Hauptaufgabe darin sehe, die Entwicklung meiner Klienten zu fördern, gebe ich ihnen keine Lösungen vor, sondern setze Impulse, die sie dazu befähigen, ihre eigenen Lösungen zu finden und diese in ihrem System fruchtbar umzusetzen. So folge ich dem Prinzip der Nachhaltigkeit. Coaching-Ausbildung Als Lehrcoach bilde ich mit großer Leidenschaft Coaches aus: Die von mir angebotene Fortbildung zum Personal und Business Coach IHK in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Wiesbaden ist vom DBVC anerkannt und erfüllt somit die Standards eines der führenden 122

125 Coaching-Verbände in Deutschland. Das Schöne an meiner Tätigkeit als Coach und Lehrcoach: Sie ist eine Quelle der Inspiration für meine eigene Entwicklung und der Sinnschöpfung: Jede Zusammenarbeit, die dazu führt, dass Menschen Chancen sehen, wo vorher Nebel war, erfüllt mich mit tiefer Freude. Dr. Brigitte Wolter Management Coach brandinvest Corporate Coaching Neugasse Hohenstein Telefon: Internet: 123

126 Isabel Bommer Gestalt-Coaching: Individuelle Ressourcen ausschöpfen, produktiver interagieren spüren, was gut für mich ist Veränderung und Wachstum sind Teil unseres Lebens. Die Welt ist im Fluss. Darin zu schwimmen, zu treiben, mit sich und anderen: Das ist Lebendigsein. Nicht immer fühlen wir uns dazu voll und ganz in der Lage. Manchmal stehen wir unter Druck, wollen mehr, müssen leisten, suchen nach neuen Möglichkeiten und Perspektiven in der Krise oder im Wachstum, im Job oder zu Hause. Manchmal schlägt sich das vor allem in unserem Körper nieder. Dann brauchen wir einen guten Kontakt zu uns selbst und zu anderen, um neue Wege zu finden und zu gehen, die besser zu den individuellen Präferenzen und Zielen passen. Die Theorie: Training zum Bedürfnis-Manager Coaching nach dem Gestalt-Ansatz ist ein ganzheitliches Verfahren, das dem persönlichen Wachstum und der Entfaltung der Einzigartigkeit eines jeden Menschen dient. Durch die Schulung der eigenen Wahrnehmung, die Konzentration auf das Hier und Jetzt und die Aktivierung des Erlebens und Spürens auf der mentalen, emotionalen und der Körperebene werden alle Ressourcen angesprochen und erschlossen. Das Ergebnis: Wir wissen nicht nur, sondern wir fühlen auch, was wir können und wollen und wie wir es im Dialog mit anderen erreichen. Hinter dem Begriff Gestalt steht die Idee einer Figur oder eines sinnvollen Ganzen, das wir wahrnehmen und formen und das für uns mehr bedeutet, als die Summe seiner Teile. Gestalt steht damit für unsere Fähigkeit, unser Umfeld zu erfassen, zu strukturieren, Zusammenhänge herzustellen ohne dass diese vorgegeben wären. Dazu gehört auch die Fähigkeit, das Wahrgenommene so zu ordnen, dass eine Figur (etwas, das wir wichtig finden) vor einem Hintergrund (was für uns gerade weniger wichtig ist) entsteht. Dieser Gestalt- Bildungsprozess führt dazu, dass das jeweils wichtigste Bedürfnis eines Menschen (immer wieder) in den Vordergrund des Bewusstseins 124

127 rückt, bis es gestillt ist. Also bis das, was fehlt, ergänzt und die Figur zu einer guten Gestalt geschlossen wurde. Gestalt-Coaching wird damit zu einem Training in Bedürfnis- Management hier und jetzt im Kontext und im Dialog mit dem jeweiligen Umfeld. In beruflichen Kontexten hilft dies: Prioritäten zu erkennen, sich und die Arbeit gezielter zu organisieren Interaktion, Kommunikation und Entscheidungsfindung effizienter zu gestalten Spannungen und Krisen erfolgreich zu moderieren neue Kräfte bereitzustellen, um Herausforderungen und Aufgaben balancierter zu bewältigen Die Praxis: Alle Ebenen ansprechen Gestalt-Coaching nutzt verschiedene erlebnisaktivierende Methoden und sucht gezielt auch nicht-sprachliche Möglichkeiten, das Wahrnehmbare auszudrücken. Absichtsloses Wahrnehmen heißt, den Gedankenstrom live und bewusst zu beobachten, ohne zu bewerten oder zu folgen. Körper- und Bewegungsübungen helfen, die im Leib gespeicherten Informationen verfügbar zu machen oder die Gefühlsqualität neuer Lösungen zu testen. Aufstellungen machen innere oder äußere Interessenkonstellationen und Spannungsfelder transparent und modulierbar. Szenisches Spielen und Psychodrama-Techniken fördern vor allem in Gruppen-Coachings konstruktives, spontanes Handeln. Die Arbeit mit Medien (Bild, Text, Musik, Ton) erweitert das Spektrum der Ausdrucksmöglichkeiten. Hypnose-induzierte Lösungstrancen und Zielvisualisierungen dienen dazu, unbewusste Ressourcen zu aktivieren. Wichtig bleibt die Reflexion als Bewusstmachung der Dynamiken, die bei Ihren Themen wirken. 125

128 Ihr Coach: Isabel Bommer - 20 Jahre Beraterin für Unternehmenskommunikation und Personalentwicklung - 10 Jahre Coach und Trainerin für Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstmanagement - Gestalt-Coach (GIF), Hypnose- und Mentaltrainerin (MEG), zertifiziert vom BDVT, M.A. Romanistik/BWL, Studium der Psychologie, Heilpraktikerin Psychotherapie - seit 1999 Geschäftsführerin der GoConsult GmbH - Gestalt-Coach (GIF), Hypnose- und Mentaltrainerin (MEG), zertifiziert vom BDVT, Personalmanagerin (DAM), M.A. Romanistik/- BWL, Studium der Psychologie, Heilpraktikerin Psychotherapie GoConsult GmbH Hubertusstraße Bad Soden Tel Mobil XING 126

129 Kim Burzan business culture consulting Unternehmenskultur nach innen und außen erlebbar machen Mit über 15 Jahren Erfahrung und Leidenschaft für meine Profession begleite ich Sie bspw. im Rahmen einer umfassenden Beratung zum Thema Business Culture in Ihrem Unternehmen. Bei der gemeinsamen Zusammenarbeit stehen Werte wie Offenheit, Ehrlichkeit, Individualität, Vertrauen und Ganzheitlichkeit für mich an erster Stelle. Deshalb bekommen Sie keine Konzepte von der Stange, sondern individuell und gemeinsam erarbeitete Lösungen in Form von Workshops, Coachings und Moderationen, die Sie dabei unterstützen, Unternehmenskultur nach innen und außen erlebbar zu machen. Erfolgreiche Unternehmenskultur funktioniert, wenn sie auf allen Ebenen authentisch gelebt wird. Vom Inhaber über den Manager, den Abteilungsleiter, bis hin zu allen Mitarbeitern auf allen Vertriebs- und Landesebenen. Durch meine Berufserfahrung im internationalen Kontext weiß ich, wie wichtig die Zusammenführung unterschiedlicher Kulturen und Mentalitäten für eine erfolgreiche Unternehmenskultur ist. Gemeinsam mit Ihnen möchte ich dafür sorgen, dass Mitarbeiter und Führungskräfte Vorurteile abbauen sich gegenseitig verstehen und schätzen lernen sich selbst reflektieren und als Team arbeiten Veränderungen willkommen heißen ihre Arbeit als Mission begreifen ihre Freude am Job behalten oder zurückgewinnen führen und wirklich kommunizieren lernen Lebenslanges Lernen ist mein persönlicher Antrieb. Meine Arbeitsweise ist methodenübergreifend: Sie verbindet Erkenntnisse und Methoden aus der soziologischen Systemtheorie, dem systemischen Coaching, der humanistischen Psychologie, dem Neuro-Linguistischen Programmieren und dem experimentellen Lernen. Ich nutze alle Sinneskanäle, z.b. durch den Einsatz verschiedener Medien und unterschiedlicher 127

130 Übungsformate wie pferdegestützte Trainings, um jeden Teilnehmer dort abzuholen, wo er steht. Kontaktieren Sie mich gerne zu den folgenden Bereichen: Business Culture Consulting Zusammenarbeit erfolgreicher gestalten, machen Sie Ihre Unternehmenskultur nach innen und außen erlebbar. Führen Sie Ihre Corporate Culture. Change Management Veränderungsprojekte scheitern? Die Kommunikation misslingt? Als Change Architekt und Coach unterstütze ich Sie mit einem ganzheitlichen Ansatz in Veränderungsprozessen. Coaching & Training Das Team wird multinationaler? Die individuelle Weiterentwicklung bleibt auf der Strecke? Lernen Sie, sich neu zu verstehen und zu schätzen. Verankern Sie eine neue Führungskultur! kim burzan business culture consulting Carlebachmühle Weinheimerstr Birkenau fon: /

131 Sylvia Krauss Coaching? Coaching! "Wenn man als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht jedes Problem aus wie ein Nagel" Abraham Maslow Ich bin Coach mit Spezialisierung in den Bereichen Führungsverhalten, Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheit. Sie sind Führungskraft, Fachkraft oder FreiberuflerIn und nutzen Coaching als Form professioneller Unterstützung. Sie wollen Ihre persönliche Handlungsfähigkeit und Ihre berufliche Rolle reflektieren und erweitern. Der Impuls dazu kommt von Ihnen selbst oder von Ihrem Umfeld. Coaching spielt sich ab in Spannungsfeldern von beruflichen, privaten und persönlichen Erwartungen. Auch wenn Coaching Beratung im beruflichen Kontext bedeutet, geht es in meinem Coachingangebot immer um den ganzen Menschen. Themen und Anliegen des Coachings werden gemeinsam herausgearbeitet. Sind Ihre Vorgesetzen oder die Personalabteilung in den Coachingauftrag involviert, wird geklärt, welche Abläufe in Ihrem Unternehmen üblich sind. Gegebenenfalls findet ein gemeinsames Vorgespräch statt. Das Coaching selbst ist jedoch nicht weisungsgebunden und frei von Aufträgen Dritter. Coaches unterliegen der Verschwiegenheitspflicht. Mit Hilfe meines persönlichen und beruflichen Hintergrundes, meiner Erfahrung sowie meines methodischen Repertoires fächere ich als Coach gemeinsam mit Ihnen Ihr Anliegen auf. Hinter dem präsentierten Anliegen können sich auf tieferen Schichten noch andere Anliegen verbergen. Nicht nur die Situation und Ihre Persönlichkeit finden im Coaching Beachtung, sondern auch der Organisationskontext, in dem Sie sich bewegen. Wir betrachten Ihr Anliegen aus verschiedenen vielleicht auch ungewohnten Perspektiven. Daraus entstehen neue Sichtweisen, und Sie haben die Möglichkeit, neue Haltungen, Ideen und Handlungsoptionen zu entwickeln. In einem guten Coaching wird intensiv gearbeitet. Das bedeutet Innehalten, Querdenken, Experimentieren und offenes Feedback. 129

132 Aber auch viel Raum für Humor und eine gesunde Distanz zur Situation! Aufgrund zahlreicher Ausbildungen und jahrzehntelanger Tätigkeit als Coach, Trainerin und Organisationsentwicklerin arbeite ich mit einem breiten methodischen Hintergrund. Ich integriere Ansätze der humanistischen Psychologie mit Managementanliegen und Organisationsberatung. Aktuelle Erkenntnisse der Neurobiologie und der Achtsamkeitsforschung bilden eine wichtige Grundlage meiner Arbeit. Oft visualisiere ich Muster, Abläufe oder Phänomene und gebe dadurch den geschilderten Anliegen eine neue, bildhafte Struktur. Die Bilder, die in diesem dialogischen Visual Coaching entstehen, werden von vielen meiner Klienten sehr geschätzt. Coaching lebt vom Engagement und der Offenheit, mit der Sie sich auf Ihr Coaching einlassen. Als Coach stelle ich meine Qualifikation und mein methodisches Repertoire zur Verfügung. Neben aller Methodik ist jedoch die menschliche und vertrauensvolle Beziehung zwischen Coach und Coachee entscheidend für ein erfolgreiches Coaching, weil sie die Basis für Veränderungsbereitschaft bildet. Wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit interessieren, nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf. Das etwa einstündige Kennlerngespräch ist kostenlos und unverbindlich. Ein paar persönliche Eckdaten Studium der Erziehungswissenschaften mit den Beifächern Soziologie und Psychologie. Abschluss Dipl.-Päd. Heilpraktikerin seit Seit 1998 selbständige Beraterin und Trainerin. Branchen: IT und Systemtechnik, Metall, Banken, Versicherungen, Automotive, Arztpraxen, Rechtsanwaltskanzleien, Universitäten und Institute, Marketing und Eventmanagement, öffentlicher Dienst, Non-Profit- Unternehmen. Ausgebildet u.a. in Coaching, Organisationsentwicklung, Wirtschaftsmediation, div. psychotherapeutischen Verfahren (ECP), Stressbewältigung und Somatic Experiencing. Mit dem DVWO Qualitätssiegel zertifiziert seit

133 Sylvia Krauss Sylvia Krauss psychologische organisationsberatung Coaching, Training, Organisationsentwicklung, Mediation Stuttgart Tel: Mobil: Mail: 131

134 Christopher Wanzel Finanzierungskultur heute Krisen sind immer auch Anlässe, gesellschaftliche Werte, und damit die Grundlage unserer Kultur, auf den Prüfstand zu stellen. Hat die Wirtschaftskrise zu einem Wertewandel geführt? Natürlich. Und was hat sich dadurch für die Finanzierung des Mittelstandes geändert? Wie alles begann Staatskrise, Bankenkrise, Schuldenkrise, Wirtschaftskrise, Eurokrise - seit über sechs Jahren. Am 9. August 2007 stiegen die Zinsen im Interbankenhandel sprunghaft an: Die Finanzkrise begann. Davor waren die Zinsen niedrig einkommensschwächere Schichten konnten sich auf einmal ein Eigenheim leisten. Dieses wurde dann noch zusätzlich als Kreditsicherheit für Konsumkredite belastet. Die Banken verkauften die Kredite in Form von Verbriefungen an Investoren weiter. Das Umwandeln von Krediten in Wertpapiere führte zu einer systematischen Unterschätzung der enthaltenen Risiken. Ab 2005 folgte dann eine Kettenreaktion: wirtschaftliche Abschwächung, Kreditausfälle, Notverkäufe. In Folge fielen auch die Wertpapiere aus, Banken und Investoren verloren Eigenkapital. Frisches zu beschaffen war schwierig, also wurde Vermögen verkauft die Preise fielen dadurch auf breiter Front. Die Krise übertrug sich auf die Realwirtschaft. Die Regierungen waren gezwungen, einzugreifen. Vertrauen ist alles Vertrauen bedeutet allgemein, die subjektive Überzeugung zu haben, dass mein Gegenüber integer ist, redlich handelt und auch die Möglichkeit und Kompetenz dazu besitzt. Wer sich einer Sache sicher sein kann, muss nicht vertrauen. Vertrauen wird vergrößert, je mehr Informationen verfügbar sind, je transparenter das Handeln ist. Grundbedingung für wirtschaftliche Transaktionen ist ausreichendes Vertrauen, dass der andere seine Leistung erbringen wird. Der Verkäufer vertraut dem Käufer, dass dieser zahlt und andersherum, 132

135 dass die Ware kommt. Die Banken vertrauen darauf, dass ihre Kunden die Kredite bedienen. Offensichtlich ist, dass dieses Vertrauen auch enttäuscht werden kann. Schuldenbremse, Schuldenerlass, Kauf von Anleihen, niedrige Zinsen, Reformen letztendlich alles Maßnahmen politischer und wirtschaftlicher Institutionen, das verlorene Vertrauen in die Stabilität der Finanzmärkte zurück zu gewinnen. Finanzierungskultur heute Abseits der makroökonomischen Diskussion ist längst eine neue Finanzierungskultur entstanden. Investoren müssen weiter Geld anlegen, die Unternehmen müssen weiter finanziert werden. Der Mittelstand möchte jetzt aber eine breiter aufgestellte und damit weniger krisenanfällige Finanzierungsarchitektur. Bedingt durch das verlorene Vertrauen in die Banken möchte er Abhängigkeiten vermeiden die Autonomie und damit der Wunsch nach Freiheit, ist zurückgekehrt. Ebenso möchten Investoren auch direkt in bestimmte vertrauenswürdige Unternehmen investieren. Der Kapitalmarkt führt diese Bedürfnisse zusammen. Mittelständische Emittenten, die den Kapitalmarkt ansprechen möchten, müssen sich verpflichten, ein Mindestmaß an fortlaufender Transparenz und Publizität einzuhalten Vertrauen zu schaffen. Der Aufwand des Unternehmens richtet sich danach, ob Eigen- oder Fremdkapital, ob mit oder ohne Börseneinbeziehung gesucht wird. Und es funktioniert: In den letzten drei Jahren haben beispielsweise rund 150 mittelständische Unternehmen Anleihen mit über 5 Mrd. von Anlegern eingesammelt. Die Eigenemission von börsennotierten Anleihen ist auch durch die Finanzkrise eine wichtige strategische Finanzierungsoption geworden. Sie vereint den autonomen Investor mit dem autonomen Unternehmer durch ihre gegenseitige Suche nach Vertrauen. 133

136 Christopher Wanzel Wanzel Gesellschaft für Coaching und Consulting mbh Mörgelenstr Stuttgart tel 0711 / fax 0711 /

137 Roland Blass Coaching im interkulturellen Management Schwerpunkt: Deutschland Frankreich "Ständig kommt es zu Mißverständnissen in der Kommunikation mit der französischen Filiale und dies, obwohl wir doch stets klare Vorgaben zum Ablauf der Prozesse machen" (Zitat eines leidgeprüften deutschen Geschäftsführers zwei Jahre nach Gründung der Tochter in Frankreich). Sollten Sie ähnliche Situationen bereits selbst erlebt haben, so wissen Sie, wie (kulturell) weit entfernt so manches Mal der nächste Nachbar sein kann. Die Kulturunterschiede, die häufig das "Salz in der Suppe" darstellen und die die internationalen Geschäftsbeziehungen erst richtig lebendig machen, können sich im stressigen Tagesgeschäft gelegentlich zu "Beziehungskillern" entwickeln, vor allem dann, wenn auftretende Probleme irrtümlicherweise anderen Ursachen zugeordnet werden. Interkulturelles Coaching setzt genau an dieser Stelle an: Es zielt auf die Wahrnehmung und die Akzeptanz kulturgebundener Verhaltensweisen. Dabei geht das Coaching weit über das hinaus, was die so häufig bemühten interkulturellen Trainings leisten können: Es setzt an dem individuellen Fall der Fach- oder Führungskraft bzw. des Teams an sei es nun im Rahmen einer Fusion, der Gründung einer Tochtergesellschaft oder auch einer Kunden-Lieferanten-Beziehung. Interkulturelles Coaching ist dabei vor allem Praxisnähe - "coaching on the job". Mittel- bis langfristig trägt es erheblich dazu bei, die Effizienz der Zusammenarbeit von internationalen Teams bzw. Geschäftspartnern zu verbessern. 135

138 Internationale Zusammenarbeit funktioniert nur dann, wenn sie in ihrer Komplexität bewusst gesteuert wird. Interkulturelles Coaching unterstützt Sie dabei Die Methoden Ihr Coach aktuelle Projekte mit französischen Partnern auf ihre Verbesserungsfähigkeit hinsichtlich Kommunikation und Zusammenarbeit zu untersuchen Kulturunterschiede im Arbeitsalltag zu erkennen und klar zu benennen Ihre interkulturelle Kompetenz zu entwickeln und zu verfeinern Herausforderungen in der Zusammenarbeit mit dem französischen Partner zu meistern und Synergien zu nutzen Management- und Beratungserfahrung im internationalen Kontext, betriebswirtschaftliches und juristisches Know- How kulturkontrastive Erklärungsmodelle (Hofstedte, Bennett, Scholz usw.) profunde Kenntnis der deutschen und der französischen Sprache und Kultur Kooperation mit erfahrenen Netzwerkpartnern für komplexe Prozesse Roland Blass, Studium der Betriebswirtschaft und des Internationalen Managements in Deutschland und Frankreich (European School of Business, Reutlingen ESC Reims Management School), seit 25 Jahren als Berater in einem deutsch-französischen Kontext tätig. Zertifizierter Coach RKW, Mitglied im Deutschen Fachverband Coaching. 136

139 Roland Blass BLASS CONSULTING Neuffener Str. 55 Villa Heller D Nürtingen Tel : +49 (0) Fax : +49 (0) per Skype: blass.consulting Blass Consulting - Google+ 137

140 Heidi Steinberger Personal- und Karriereberatung - Potenziale finden und entfalten Wertschätzung, Verbindlichkeit und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein dafür schätzen mich meine Kunden. Menschen bei privaten und beruflichen Veränderungen zu begleiten, ist meine Leidenschaft, daher habe ich mich auf zwei Fachbereiche spezialisiert: Personal- und Karriereberatung. Gerade die Kombination beider Aufgabenbereiche ermöglicht es mir, praxisorientiert zu arbeiten. Mein Erfahrungsschatz aus verschiedenen Branchen kommt mir dabei ebenso zugute, wie mein fundiertes theoretisches Wissen, meine Empathie und meine Neugierde. Als Personalberaterin suche ich ausschließlich im Kundenauftrag nach einem festgelegten Mitarbeiterprofil. Zu meinen Kunden zählen mittelständische Unternehmen und Konzerne. Ich rekrutiere Fachpersonal und suche oft nach der sprichwörtlichen Nadel im Heuhaufen. Mein Ziel ist es, Mitarbeiter zu finden, die die Anforderungen des Unternehmens mit Fachwissen und Kompetenz erfüllen und mit Persönlichkeit überzeugen. Als Karriereberaterin beschäftige ich mich mit den Stärken und Kompetenzen meiner in der Regel privaten Kunden. Ein Persönlichkeitscoaching und der in der Beratung gemeinsam beschrittene Weg helfen, Potenziale zu erkennen und aktiv zu erschließen. Wertschätzend und einfühlsam ermuntere ich meine Kunden dazu, ihren eigenen Weg zu finden. Der Schlüssel zum beruflichen und privaten Erfolg liegt darin, sich seiner eigenen Stärken bewusst zu werden. Zufriedenheit entsteht dann durch ein darauf aufbauendes ganzheitliches Lebenskonzept. Als systemischer Coach und Karriereberaterin fungiere ich als ein Wegbegleiter und aktiver Zuhörer. Wie das Wasser die Pflanze zum Wachsen bringt, verhilft auch meine Karriereberatung dem Menschen zu mehr Reflexionsvermögen denn nun stehen die Stärken und Potenziale im Fokus, die es zu fördern gilt. Grenzen gibt es dabei nicht, denn als Karrierecoach verarbeite ich die breite Farbpalette an Persönlichkeit, Umfeld und Perspektive zu einem Gesamtwerk. Gezeichnet als Porträt des Erfolgs wird jedes Coaching zur spannenden Selbsterfahrung. 138

141 Neben Analysefähigkeit, Empathie, Wahrnehmungsfähigkeit und Hartnäckigkeit komplettieren zielgerichtete Weiterbildungsmaßnahmen meine Kompetenz als Karriereberaterin. Das neurolinguistische Programm (NLP) hilft dabei, das Selbst in Einklang zu bringen, Zusammenhänge zu verstehen und nötige Ableitungen daraus zu treffen. In meiner Karriereberatung kommt zudem die Lösungsorientierung nach Steve de Shazer zum Tragen. Dabei stehen die Stärken jedes Menschen im Vordergrund. In puncto Profiling nutze ich Online-Verfahren, die auf fundierten wissenschaftlichen Hintergründen fußen. Die Lehre von Dr. Steven Reiss, der seinen Fokus klar auf die Individualität jedes Menschen richtet und die Wertepsychologie nach Robert S. Hartmann, der die Interessen und Fähigkeiten objektiv darstellbar macht, bilden hierfür den theoretischen Ansatz. Heidi Steinberger Heidi Steinberger Personal- und Karriereberaterin Human Resource Service Bavariaring München Telefon

142 Dr. Helga Grupe Führungsspiele Dr. Joachim Schmidt (Name geändert) wurde durch die Personalentwicklerin seines Arbeitgebers auf mich aufmerksam gemacht, um seine neue Führungsrolle effektiver auszuüben. Grundsätzlich klappt das recht gut, sagte er in unserer ersten Sitzung, wenn meine Mitarbeiter nur ihre Aufgaben selbstständiger erledigen würden. Alles muss ich kontrollieren und finde natürlich immer Fehler. Und dann testen sie Ihre Grenzen aus. Bei dem hohen Arbeitsdruck habe er dazu einfach keine Zeit und auch nicht die Energie. In der kommenden Woche müsse er mit anderen Führungskräften zu einer Konferenz. Ich seh mich schon nachts im Hotelzimmer die Berichte meiner Mitarbeiter prüfen, während die Kollegen auf den Empfang gehen. In meiner Coachingpraxis mache ich oft die Erfahrung, dass hervorragende Fachkräfte, die neue Führungsaufgaben übernehmen, in ihrer Führungsrolle noch nicht angekommen sind. Unklares Rollenverständnis und Statusspiele führen häufig zu Entscheidungsschwäche, sind die Ursachen für Konflikte und verhindern gute Lösungen. Auch Frauen tun sich oft schwer, ihr Führungspotenzial unter rangfolgeorientierten Männern wirksam zu entfalten. Training hilft nicht weiter, denn es geht nicht um die technisch saubere Umsetzung von Führungslehren, sondern darum, die Führungsrolle zu verinnerlichen und eigene, zielführende und situationsgerechte Alternativen zu den bisherigen Verhaltensmustern zu entwickeln. Als dvct-zertifizierter Coach mit naturwissenschaftlichem Hintergrund und langjährige Führungskraft in Life Science Unternehmen unterstütze ich vor allem Fach- und Führungskräfte im naturwissenschaftlichtechnologischen Umfeld auf ihrem Weg zu erfolgreichen Führungspersönlichkeiten. Die Coachingmethoden wähle ich passend zur individuellen Fragestellung aus und visualisiere die Ergebnisse. Durch Rollenspiele und Praxis-Check-ups sichere ich den Transfer in den Alltag. Mit diesem Coachingprozess entwickeln die Führungskräfte schon in kurzer Zeit ein klares Rollenverständnis, Flexibilität im Umgang mit Status und Macht und eine erhöhte Stressresistenz. Sie entscheiden sicher, kommunizieren effektiv und lösen Konflikte dauerhaft. 140

143 Übrigens, Herr Dr. Schmidt ist heute meist sehr zufrieden, wie seine Mitarbeiter ihre Aufgaben lösen. Stimmung und Leistung im Team haben sich verbessert und seine eigene Arbeitsbelastung hat sich reduziert. Seiner Personalerin ist er noch heute dankbar für die Unterstützung. Dr. Helga Grupe Systemischer Coach und Beraterin dvct-zertifiziert Georgenschwaigstr München Telefon Mobil

144 Dr. med. Emilia Katardjieva FIRMEN-GESUNDHEIT IST GOLD WERT Das wichtigste Kapital eines Unternehmens sind die Mitarbeiter. Der Unternehmenserfolg hängt wesentlich von der Gesundheit (GH) und Motivation der Mitarbeiter ab. Dle Erhaltung und Weiterentwicklung dieses Kapitals ist mit GH- und psychosozialem (PS) Coaching möglich. Stress, Erschöpfung, Burnout, Rückenprobleme und Depressionen sind die häufigsten AU-Ursachen. Jeder zweite bringt diese Probleme mit der Arbeit in Verbindung. Der Tagesverlust beträgt etwa 400,-- EURO, Der Anteil psychischer Symptome liegt bei ca. 25% und ca. 30,5 Tagen/ Fall. Das Engagement für die GH der Mitarbeiter zahlt sich aus. GH ist körperliches, geistiges und soziales Wohlbefinden und man kann es lernen. Nötig sind Wissen, Eigeninitiative -und Aktivität. Als GH- und PS-Master-Coach biete ich nicht nur das Wissen, wie mап gesund bleibt an, sondern ich motiviere die Mitarbeiter, ihr Leben privat und beruflich gesund und in Wohlbefinden zu führen. GH erreicht mап nicht durch umfangreiche apparative Check-Ups - die sind für Krankheits-Screening gut. GH-Förderung hat wenig mit Prüf-Siegel- Versorgung zu tun. Zur GH-Erhaltug/Förderung und Wohlbefinden am Arbeitsplatz biete ich GH-und PS Coaching an. GH-Coaching kann präventiv eingesetzt werden, um den Umgang mit Belastungen und Stress, die GH-orientierte Lebensbalance zu verbessern. GH-Coaching ist sinnvoll bei Mobbing, gestörter Work/Life-Balance, Workaholic und Burnout. Bei psychischem Ungleichgewicht ist PS-Coaching gefragt. Die Mitarbeiter entwickeln eine innere GH-Kompetenz und Strategien, um die Alltagsanforderungen mit den eigenen Ressourcen in Einklang zu 142

145 bringen und klare Arbeits/Lebensziele und realistische Erwartungen zu entwickeln. Statt Dauerstress haben die Mitarbeiter gesteigerte Motivation, Leistungsfähigkeit, Arbeits- und Lebenszufriedenheit. Die Arbeitswelt verändert sich essenziell, wird globaler, flexibel, die Grenzen zwischen Arbeits- und Privatleben lösen sich immer mehr auf, der Termin- und Zeitdruck nimmt zu. Und das alles bei veränderter Wertvorstellung und alternder Belegschaft. In dieser veränderten Arbeitswelt ist es noch wichtiger, dass die Mitarbeiter kompetent mit Belastungen umgehen, Chronifizierungen von psychischen Symptomen verhindert werden und die Arbeitsfähigkeit erhalten bleibt! Ihre Mitarbeiter bleiben durch das GH- und PS-Coaching gesund, belastbar und engagiert. Nutzen Sie mein Knowhow in den Fachgebieten: Innere Medizin,- Psychosomatik, Entspannungsverfahren, Kommunikationstraining, Mediation, Positive Psychologie, GH-Management t komplementäre Medizin und Coaching auf Master-Niveau. Ich biete das Coaching in Einzelsetting für Mitarbeiter und Führungskräfte sowie für Teams als Workshops, Seminare und Vorträge über Stressbewältigung, Zufriedenheit am Arbeitsplatz, Burnout-Prophylaxe etc. an. 143

146 Dr. med. Emilia Katardjieva ECA-Master-Coach. Advanced Level GH und PS-Coaching Hinterbärenbadstr München Mobil:

147 Dr. Christof Schneck Professionelles Management-Coaching Management-Coaching soll dazu beitragen, Manager bzw. Führungskräfte bei der erfolgreichen Bewältigung ihrer Management-Aufgaben zu unterstützen und ihre Managementkompetenzen weiterzuentwickeln. Zu diesen Managementkompetenzen zählen neben aktuellen Kenntnissen über ein professionelles Management von Unternehmen gleichrangig soziale Kompetenzen als Grundlage für den Aufbau einer vertrauensvollen Führungssituation sowie die erfolgreiche Gestaltung von Veränderungsprozessen im Unternehmen. Management-Coaching nimmt daher immer zwei Perspektiven ein: Einerseits betrachten Coach und Coachee gemeinsam die Persönlichkeit des Managers und entwickeln ein Verständnis für das So-Geworden-Sein und eröffnen dadurch Spielräume für persönliche Veränderungen. Andererseits betrachten Coach und Coachee die Managementaufgabe mit ihren aktuellen Herausforderungen auf dem Hintergrund des speziellen Unternehmens in seinem spezifischen Umfeld, für das der Coachee tätig ist. Ohne ein umfassendes Verständnis sowohl für die Person des Managers als auch für seine aktuellen Managementaufgaben kann Management-Coaching nicht erfolgreich sein. Nur eine saubere Analyse und Diagnose der Person und der aktuellen Managementsituation erlauben es, wirklich gelingende Lösungen gemeinsam zu finden und erfolgreich umzusetzen. Diese doppelte Perspektive erfordert für ein professionelles und erfolgreiches Management-Coaching, dass der Coach über zwei Qualifikationen bzw. Kompetenzen verfügt: Die Berücksichtigung der Persönlichkeit des Managers erfordert vielfältige psychologische, psychosoziale und gegebenenfalls sogar psychotherapeutische Eignungen und Erfahrungen, um ein notwendiges gegenseitiges Vertrauen und Verständnis für die Person des Coachees aufzubauen und um geeignete Interventionen der Veränderung einleiten und begleiten zu können. Die Einschätzung und Beurteilung der aktuellen Managementaufgabe und -herausforderung erfordert solide und aktuelle Kenntnisse über erfolgreiches und professionelles Management von Unternehmen und bestenfalls sogar eigene Managementerfahrungen. Darüber hinaus sollte der Coach über 145

148 vielfältige Qualifikationen und Kompetenzen als Coach und Berater verfügen, die die beiden vorher genannten Kompetenzbereiche verbinden und in einer Beraterpersönlichkeit integrieren. Dr.phil. Dipl. Kfm. Christof Schneck Senior Coach (DBVC) Emil-Geis-Str. 42b München Tel. 089/ Mob. 0171/

149 Karin Wenus Die beste Prognose für die Zukunft ist, sie selbst zu gestalten Menschen, die sich entscheiden, Coaching in Anspruch zu nehmen, stehen meist vor Fragestellungen, die sie schon länger bewegen, für die sie aber noch keinen passenden Lösungsweg gefunden haben. Manchmal werden sie auch von ihrer Führungskraft oder dem Personalbereich geschickt, um sich auf zukünftige Anforderungen vorzubereiten. Eines haben diese Menschen gemeinsam: Sie wollen definitiv eine Lösung für ihr Anliegen finden und sind dahingehend vielleicht schon sehr aktiv. Trotzdem gelingt es ihnen noch nicht, den Durchbruch zu erzielen. Das liegt oft daran, dass es nicht klappt aus bisherigen, durchaus bewährten Denkmustern auszubrechen, um Ideen für neue und ungewohnte Handlungsweisen zu entwickeln, die die spezielle Situation erfordert. Immer dann erweist es sich als geschickt, Impulse von außen zu nutzen, um die Fragen rund um das Anliegen neu zu sortieren und zugleich die Wirksamkeit der eigenen Handlungsund Verhaltensmuster zu hinterfragen. Ziel dabei ist es, neue Perspektiven einzunehmen und daraus geeignete Vorgehens- und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Als Coach unterstütze ich meine Klienten, ihr ungelöstes Thema anzupacken. Ich ermutige sie, die vertrauten Muster zu verlassen. Effizient und zielsicher erarbeiten wir gemeinsam geeignete Handlungsoptionen und somit Lösungen für ihre individuellen Anliegen. 147

150 Welche besonderen Methoden wende ich dabei an? Selbstverständlich verfüge ich über einen vielfältigen Werkzeugkoffer, um auf die individuellen Anliegen und unterschiedlichen Persönlichkeiten meiner Klienten entsprechend eingehen zu können. Denn nicht jedes Problem ist ein Nagel und kann mit einem Hammer gelöst werden. Mir sind sowohl die Methoden der Transaktionsanalyse sowie systemische Interventions- und Fragetechniken vertraut. Weiterhin arbeite ich gerne mit Methoden zur Selbstreflexion und Ressourcenanalyse. All diese Tools sind sehr hilfreich, um effizienter an die Kernthemen zu gelangen. Nur: Macht mich die Anwendung von vielen unterschiedlichen Methoden und Modellen zu einem guten Coach? Meine Erfahrung zeigt, dass die Basis für ein gelungenes Coaching die vertrauensvolle Beziehung zwischen Coach und Klient bzw. Klientin ist. Erfolgreich wird die Arbeitsbeziehung dann, wenn es mir als Coach gelingt, zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Fragen zu stellen und stimmige Interventionen zu setzen. Was zeichnet mich dabei aus? Was können Sie von mir erwarten? Meine Coachings sind praxisnah und handlungsorientiert. Als Klient bzw. Klientin bekommen Sie meine uneingeschränkte Aufmerksamkeit und Wertschätzung. Mit Abschluss des Coachings haben Sie einen Weg beschritten, Ihr Anliegen zu bearbeiten und zu lösen. Sie haben ein klares Bild vor Augen, wie Sie mit Ihrem Thema zukünftig erfolgreich umgehen. Als Mensch würde ich mich als pragmatisch, offen, empathisch und humorvoll bezeichnen. Ich widme mich meinen Klienten mit großem Elan, einer Portion Neugier und viel Spaß. 148

151 Meine Zielgruppen sind Fach- und Führungskräfte, die Fragestellungen im beruflichen Kontext bearbeiten möchten. Die Schwerpunkte der Themenstellungen sind in den Bereichen Führung, Veränderung, Karriere, Persönlichkeit und Team zu finden. Weiterführende Informationen erhalten Sie auf meiner Homepage oder Sie rufen mich an und sprechen mit mir persönlich. Ich freue mich auf Sie! Karin Wenus Kirchstr. 4 d Sauerlach bei München Tel.: / Fax: / Mobil: 0176 / Internet: 149

152 Ursula Maria Lang "Berufungscoaching & Berufungsberatung nach Ursula Maria Lang " Von der Selbstreflexion seiner Talente und Ressourcen zum authentischen beruflichen Erfolg Coaching nach der Definition in Wikipedia bedeutet Trainings- und Beratungskonzepte zur Entwicklung und Umsetzung persönlicher oder beruflicher Ziele und der dazu notwendigen Kompetenzen. Darauf basierend ist die von mir 2002 entwickelte und inzwischen mehrfach international ausgezeichnete Methode wie folgt zu beschreiben: Ein intensiver, persönlicher Prozess tiefgehender Selbstreflexion * der eigenen persönlichen und beruflichen Ziele * der ureigenen inneren Motivation, die hinter den eigenen Zielen steckt * der bewussten Wahrnehmung und nachhaltigen Inwertsetzung der eigenen Ressourcen (inkl. Training der eigenen Stärken, Talente und Kompetenzen * der daraus entwickelten authentischen, erfolgsorientierten Berufung * sowie der ressourcen-orientierten und nachhaltigen Umsetzungsberatung Ein Coaching-Prozess nach dem klassischen C O A C H Modell (Contact Orientation Analyse Change Harbour) 150

153 Werte-, Talente und Ressourcenorientiertes Coaching Training Beratung 151

154 In den 11 Jahren Berufungsberatung fasziniert mich immer noch am meisten, dass innerhalb von 2 Tagen jeder Klient selber an seine eigenen Ressourcen herankommt, diese erstmalig in Gänze sowie differenziert wahrnimmt und als seine eigenen Stärken wertschätzt. Als Qualitätsmerkmal eines guten Coachings gilt die Klientenzentrierung; in unserer Methode steht die Selbstwertschätzung des Klienten, seiner Kompetenzen, auch der außergewöhnlichen Talente im Mittelpunkt. Denn nur daraus ergeben sich die Selbst-Identifikation, d.h. die Chance, seine Stärken auch nachhaltig einsetzen zu können, in seiner späteren Berufung auch effektiv verfügbar zu haben. Wer das macht, was er am besten kann, was ihm Spaß macht, ist dauerhaft motiviert, sieht einen Sinn in dem was er tut und engagiert sich in seinem Beruf. Nachhaltiges Berufungscoaching für Unternehmen und Privatpersonen Unsere Klienten sind daher nicht nur Privatpersonen, die sich beruflich verwirklichen wollen, sich nach einer Krise neu orientieren wollen oder einfach etwas tun wollen, was ihnen sinn- und wertvoll erscheint. Es kommen auch immer mehr Unternehmen zu uns, die ihre Mitarbeiter qualifizieren wollen, durch das Berufungscoaching effektiv an ihre Stärken heranzukommen und diese dann motiviert im Unternehmen einzusetzen. 152

155 Marktpionierin und Expertin für Berufung Mehrfach international ausgezeichnet So habe ich mich sehr gefreut, als ich nach 10 Jahren Pionierarbeit 2002 als Keynote-Speakerin und Expertin für Berufung auf den MyWay-Wirtschaftskongress nach Graz geladen wurde und 2013 zum Entrepreneurship-Summit an die Freie Universität Berlin. Und 2012 und 2013 in Folge den Innovationspreis IT Mittelstand Best of Human Ressouces erhielt, parallel zu unserer TÜV-Zertifizierung nehmen wir nun an der QER-Studie der Universität Heidelberg für pro- 153

156 fessionelle Beratungsqualität in Bildung, Beruf und Beschäftigung teil. Unsere Methode ist wissenschaftlich fundiert und wird ständig weiterentwickelt: Kompetenz-Netzwerk Berufungsberater/innen in D- A-CH Seit 2009 bilde ich Berufungsberater/innen nach Ursula Maria Lang aus. Coachs und Berater/innen mit entsprechender Primärkompetenz und eigenen Kompetenzschwerpunkten, um zielgruppen-affin beraten zu können. Es ist meine eigene Berufung, dass immer mehr Menschen ihre Berufung leben und das Potenzial ihrer Talente und Motivation in unsere Gesellschaft einbringen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt Schauen wir uns Menschen an, die etwas gefunden haben, was sie tief innerlich erfüllt, was sie antreibt, etwas zu bewegen, dann wundern wir uns oft über die erstaunlichen Kräfte, die solche Menschen aufbringen können. Denn insgeheim wünscht sich jeder, etwas Wertvolles und Sinnvolles in seinem Leben zu tun, etwas zu bewegen, zu verändern, zu erreichen. Leider leben viele Menschen nicht das, was sie erfüllt, was ihnen leicht fällt. Stattdessen stehen sie beruflich unter Druck, machen Dienst nach Vorschrift oder haben innerlich bereits gekündigt, wie jüngst die Gallup-Studie herausfand. Am Ende stehen oft Burn-out-Symptome. Doch der Mensch möchte etwas zu ihm Passendes tun, sich entfalten, kreativ sein. Seine Persönlichkeit in einer beruflichen Tätigkeit einsetzen, die ihm entspricht. Berufung ist die Motivation etwas Sinn- und Wertvolles zu tun. Denn findet der Mensch etwas, das er gut kann, was ihm Freude macht, womit er etwas Sinnvolles tun kann, so entwickelt er plötzlich innere Kräfte, Kreativität und Einsatzwillen. Solche Menschen haben wieder die Motivation morgens aufzustehen, entwickeln eine neue Energie, die sie sich kurz davor noch nicht hätte vorstellen können. Das schönste berufliche Gefühl ist es, Anderen etwas Wertvolles 154

157 geben zu können, und das macht glücklich. Das entspricht der eigenen Berufung. Das ist der Sinn, das Ziel und die Berufung aller Berufungsberater/innen nach Ursula Maria Lang. Dafür engagiere ich mich mit aus ganzem Herzen. Dafür stehe ich mit meinem Namen. Ursula Maria Lang, Magister der Kommunikation, geboren 1966 in Düsseldorf, ist Expertin zum Thema Berufung, Ausbilderin, Beraterin & Coach, Seminarleiterin, Autorin, freie Journalistin und Keynote- Sepakerin. Sie entwickelte die nach ihr benannte mehrfach ausgezeichnete Coaching-Methode Berufungsberatung nach Ursula Maria Lang. Berufungsberatung nach Ursula Maria Lang Villa Rosa Schönbichlstrasse 27 D Herrsching am Ammersee Tel / Fax / / Registered Trademark Berufungsberatung nach Ursula Maria Lang 155

158 MARC DANIEL PURE COMMUNICATION Professionalisierung jenseits der Komfortzone Das tägliche Business erfordert von Managern hohe Problem- und Bewältigungskompetenz vor dem Hintergrund ständig wechselnder Kontexte. Nicht selten herrscht zudem starke Interaktionsdichte, was das professionelle Management von Dissens und unterschiedlichen Interessen erfordert. Dabei stellt die Kommunikation gegen Widerstand für Manager erfahrungsgemäß eine besondere Herausforderung dar. Rasch wird man an den Rand der eigenen Komfortzone katapultiert, und zwar sowohl in Bezug auf das innere Selbstmanagement als auch in Bezug auf die eigenen rhetorischen Fähigkeiten. In meinen Business Coachings nutze ich das innovative Potenzial realer asymmetrischer Dialogformen und begleite meine Coachees systematisch zu mehr Souveränität, Gelassenheit und Selbstsicherheit im Grenzbereich der Kommunikation. Dabei findet das Intensivcoaching auf zwei Regulationsebenen statt: Selbstregulation bezeichnet die Kenntnis und Kontrolle von Selbstprozessen. Studien zeigen, dass Personen mit hoher Fähigkeit zur Selbstregulation erfolgreicher, zufriedener und gelassener sind. Das Führen der eigenen Person, also die intelligente Navigation durch die eigenen Denk- und Emotionsmuster ist die Grundvoraussetzung zur Führung anderer Menschen. Gerade in asymmetrischen, konfrontativen Dialogen zeigt sich die enorme Potenz der Selbstführungskompetenz: man ist Herr/Frau der Situation trotz unterschiedlicher Interessenlagen, strahlt Selbstsicherheit aus, bleibt gelassen und erzeugt so ein Image hoher Kompetenz und Professionalität. Fremdregulation umfasst dagegen alle Formen dialektischer Einflussnahme auf die jeweiligen Gesprächspartner. Das Beherrschen kommunikativer Spielregeln im konfrontativen Dialogmanagement verlangt spezifisches psychologisches und rhetorisches Know-how. Dabei ist echtes Fingerspitzengefühl gefordert, denn es geht einerseits um die Durchsetzung eigener und unternehmerischer Interessen gegen 156

159 Widerstand, andererseits sollen zwischenmenschliche Beziehungen möglichst geschont und stabilisiert werden. Mit diesem hochwirksamen Coachingansatz bewegen wir uns systematisch Schritt für Schritt an den Rand der Komfortzone mit dem Ziel, die bisherigen Kompetenzgrenzen zu überschreiten und somit den bisher begrenzten Handlungs- und Kommunikationsrahmen im Grenzbereich der Kommunikation deutlich zu erweitern. Marc Daniel InTimeConsulting, Head of Consulting, Training & Coaching In der Graswegbreite Steindorf Tel Web: 157

Beratungskonzept. Coaching

Beratungskonzept. Coaching Beratungskonzept Coaching für Bewerber/innen für den Beruf für Führungskräfte Psychologische Praxis Dr. Alexander Bergert Fasanenweg 35 44269 Dortmund Tel.: 02 31/97 10 10 77 Fax.: 02 31/97 10 10 66 E-Mail:

Mehr

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren Angepasste Konzepte und Instrumente für die Umsetzung einer modernen Führungskultur Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten Wirkung erzielen Prozesse gestalten Mitarbeiter führen Personal

Mehr

BUSINESS COACHING FÜR MEHR SINN UND MEHR GEWINN IM BERUFS- UND PRIVATLEBEN

BUSINESS COACHING FÜR MEHR SINN UND MEHR GEWINN IM BERUFS- UND PRIVATLEBEN Detail-Programm zum Lehrgang BUSINESS COACHING FÜR MEHR SINN UND MEHR GEWINN IM BERUFS- UND PRIVATLEBEN mit der Möglichkeit, den Titel zertifizierter Business Coach (DGMC) durch erfolgreiches Ablegen einer

Mehr

SVENJA DEDERICHS SPEAKERIN FÜR PERSONALERFOLG

SVENJA DEDERICHS SPEAKERIN FÜR PERSONALERFOLG SVENJA DEDERICHS SPEAKERIN FÜR PERSONALERFOLG Ihr direkter Kontakt zu Svenja Dederichs: +49 (0)231 984 7733 +49 (0) 172 2883123 office@svenjadederichs.com www.svenjadederichs.com Weihenweg 16 D-44229 Dortmund

Mehr

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING SIMONE RATH JAHRGANG 1965 LEITUNG RESSORT: COACHING, AUSBILDUNG & WEITERENTWICKLUNG AUSBILDUNG DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING ZUSÄTZLICHE QUALIFIKATIONEN» PRACTITIONER, MASTER UND TRAINER (DVNLP)»

Mehr

Willkommen im Land der Ideen.

Willkommen im Land der Ideen. Willkommen im Land der Ideen. Kompetenz für Sie auf allen Ebenen executive Coaching und Beratung Ihrer Geschäftsleitung Mehr als 20 Jahre eigene Praxiserfahrungen. Seit 2010 Prozesserfahrung in Beratung,

Mehr

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Antoine de Saint Exupery COACHING

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Antoine de Saint Exupery COACHING Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Antoine de Saint Exupery COACHING INHALT Coaching-Ansatz Zielgruppe Coachingziele Erste Schritte Mein Weg Aus- und Weiterbildung

Mehr

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins info@manuelaklasen.de Tel.: 06135 / 704906 Lebe deinen

Mehr

Lead 2 be. So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt!

Lead 2 be. So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt! Lead 2 be So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt! Lead 2 be : vier Fragen unsere Antworten Was ist das und was kann es leisten? Für wen ist es gemacht?

Mehr

KURZPROFIL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! berater trainer coach moderator !!!!! :: Praxisnah Kompetent Menschlich ::

KURZPROFIL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! berater trainer coach moderator !!!!! :: Praxisnah Kompetent Menschlich :: KURZPROFIL Name: Wohnort: Fon: E-Mail: Sascha Brink Hamburg 0163 59 11 915 mail@brink-btc.e berater trainer coach moderator :: Praxisnah Kompetent Menschlich :: :: Praxisnah Kompetent Menschlich :: ZURPERSON

Mehr

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater Fortbildung zum Betrieblichen Businesscoach und/oder Betrieblichen Konfliktberater ihre vorteile Mit unserem Aus-und Fortbildungsprogramm bieten wir Ihnen als Führungskräften mit Personalverantwortung

Mehr

Referentin: Sofia Michaela Klonovsky

Referentin: Sofia Michaela Klonovsky Einsatzmöglichkeiten als Trainer/in Coach Mediator/in Neue Zukunftsperspektiven in Unternehmen Referentin: Sofia Michaela Klonovsky Was ist Coaching 'to coach' (betreuen, trainieren, Prozess der Entwicklung

Mehr

Führen mal anders- andere Zugangswege zum professionellen Führen im Business. 1. Wie definiere ich meinen Führungsstil?

Führen mal anders- andere Zugangswege zum professionellen Führen im Business. 1. Wie definiere ich meinen Führungsstil? Führen mal anders- andere Zugangswege zum professionellen Führen im Business 1. Wie definiere ich meinen Führungsstil? 2. Was bedeutet Spiritualität im Führungsalltag und wie kann ich diesen Zugang nutzen?

Mehr

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Zielgruppe: Fach- und / oder Führungskräfte Erfolg durch persönliche Kompetenz In Ihrem Arbeitsumfeld sind Sie an Jahren und Erfahrung

Mehr

Lorenz & Grahn. Angebote für Mitarbeiter der Pflege. Wertschätzende Kommunikation in der Klinik

Lorenz & Grahn. Angebote für Mitarbeiter der Pflege. Wertschätzende Kommunikation in der Klinik Angebote für Mitarbeiter der Pflege Wertschätzende Kommunikation in der Klinik Neben der fachlichen Kompetenz trägt eine wertschätzende Kommunikation mit Patienten und Angehörigen als auch im Team wesentlich

Mehr

Change Management. Teamentwicklung. Coaching. Training

Change Management. Teamentwicklung. Coaching. Training Change Management Teamentwicklung Coaching Training Change Management mit Weitblick zum Erfolg! Ein Veränderungsprozess in Ihrem Unternehmen steht an oder hat bereits begonnen? Aber irgendwie merken Sie,

Mehr

Coachingprofil. Andrea Osthoff Dipl. Kauffrau. grow.up.

Coachingprofil. Andrea Osthoff Dipl. Kauffrau. grow.up. Coachingprofil Andrea Osthoff Dipl. Kauffrau GmbH Quellengrund 4, 51647 Gummersbach www.grow-up.de, info@grow-up.de Tel.: 02354 / 70 890-0, Fax: 02354 / 70 890-11 Partner Studium: Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse

Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse Coaching Coaching bezeichnet die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Menschen in herausfordernden Situationen. Es bezieht sich besonders

Mehr

Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit

Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit Das Ausbildungs- und Entwicklungsprogramm zur erfolgreichen Mitarbeiterführung 2013/2014 1 Beschreibung des Programms ist ein Ausbildungs- und Entwicklungs-

Mehr

Ort Kontakt Angebot/Beschreibung Hannover. Stand 2014 1. Führungscoaching Karriere- und Bewerbungscoaching Individual-Coaching

Ort Kontakt Angebot/Beschreibung Hannover. Stand 2014 1. Führungscoaching Karriere- und Bewerbungscoaching Individual-Coaching Anke von Salzen Hohenzollernstr. 25 30161 Fon: (0511) 27 90 86 3 Mobil: 0170 90 700 67 E-Mail: anke.von.salzen(at)t-online.de http://www.strategic-coaching.de/ Führungscoaching Karriere- und Bewerbungscoaching

Mehr

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG :

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : Erfolg durch Persönlichkeit. Verbessern Sie Ihren Erfolg im beruflichen Alltag. Beziehungsintelligenz. Gewinnen Sie durch typgerechte Kommunikation. System-Training

Mehr

How to coach Mit Leichtigkeit Coaching lernen

How to coach Mit Leichtigkeit Coaching lernen How to coach Mit Leichtigkeit Coaching lernen Ina Hullmann Lernen Sie mit Leichtigkeit...Ihre volle Kraft als Coach entfalten Effektiv: Sofort wirksame Notfall- und Stabilisierungstechniken Strategisch:

Mehr

Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere.

Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere. Sicherheit und Erfolg in der Ausbildung. Auszubildende Lerne, schaffe, leiste was... dann kannste, haste, biste was! Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere. Mit diesen sechs

Mehr

Ein zeitgemäßes Instrument zur Potenzialentwicklung von Führungskräften

Ein zeitgemäßes Instrument zur Potenzialentwicklung von Führungskräften Ein zeitgemäßes Instrument zur Potenzialentwicklung von Führungskräften UNTERNEHMENSBERATUNG PERSONALBERATUNG Was ist Coaching? Coaching ist ein interaktiver Beratungsprozess zwischen dem Coach und dem

Mehr

Gemeinsam klüger werden. Individuell umsetzen. Coaching-Community für Führungskräfte in Gesundheitsunternehmen

Gemeinsam klüger werden. Individuell umsetzen. Coaching-Community für Führungskräfte in Gesundheitsunternehmen Coaching-Community für Führungskräfte in Gesundheitsunternehmen Gemeinsam klüger werden. Individuell umsetzen Sie sind Vorstand, Geschäftsführer_in, Ärztin/Arzt in leitender Position oder in anderer Führungsfunktion

Mehr

Angebot und Übersichtsplan. Coaching als Instrument einer erfolgreichen Personal-, Team- & Unternehmensentwicklung

Angebot und Übersichtsplan. Coaching als Instrument einer erfolgreichen Personal-, Team- & Unternehmensentwicklung Angebot und Übersichtsplan Coaching als Instrument einer erfolgreichen Personal-, Team- & Unternehmensentwicklung KP-Personalentwicklung Ulrich Schmezer Business Coach Sandra M. Fischer Business Coach

Mehr

Nach unserem Verständnis können Managementfähigkeiten erst im Zusammenhang mit der entsprechenden Führungskompetenz wirksam umgesetzt werden.

Nach unserem Verständnis können Managementfähigkeiten erst im Zusammenhang mit der entsprechenden Führungskompetenz wirksam umgesetzt werden. Leadership Seite 1 Unser Verständnis Sie möchten Ihre Führungsqualitäten verbessern? Sie suchen den Austausch über Ihre derzeitige Situation als Führungskraft und möchten sich sowohl methodisch als auch

Mehr

Horse Sense Coach. magnus. horse sense PERSÖNLICHKEIT MIT PFERDEN STÄRKEN! Ausbildung

Horse Sense Coach. magnus. horse sense PERSÖNLICHKEIT MIT PFERDEN STÄRKEN! Ausbildung PERSÖNLICHKEIT MIT PFERDEN STÄRKEN! Horse Sense Coach Ausbildung Führung/Leadership Teamentwicklung Persönlichkeitsentwicklung Neuorientierung Therapie Beratung Coaching Ausbildung magnus horse sense Horse

Mehr

Coaching als Führungsstil

Coaching als Führungsstil Coaching als Führungsstil Autorin: Hannelore Zambelli-Hösch, Coaching in der Diskussion Der Begriff Coaching ist seit Jahrzehnten aus dem Bereich des Leistungssportes bekannt. Durch Analogieschluss wurde

Mehr

Unsere Philosophie. Diese Herausforderungen sind uns sehr bewusst. Unser Beratungsansatz folgt daher drei Prinzipien:

Unsere Philosophie. Diese Herausforderungen sind uns sehr bewusst. Unser Beratungsansatz folgt daher drei Prinzipien: Unsere Philosophie Schlüsselfaktor für Erfolg ist heutzutage Authentizität in nahezu allen Bereichen: Durch die zunehmende Transparenz werden authentisches Handeln und Auftreten immer wichtiger. Diskrepanzen

Mehr

Coaching als Führungskultur

Coaching als Führungskultur Coaching als Führungskultur a d e t Projekt Management GmbH Zurlindenstrasse 299 CH-8003 Zürich fon +41 (44) 2737121 www.adet.ch weiterbildung@adet.ch Weiterbildung für den Aufbruch in ein neues Zeitalter

Mehr

Führungskräfte Coaching Was ist das?

Führungskräfte Coaching Was ist das? Führungskräfte Coaching Was ist das? Kurzdarstellung Inhalte Organisation Ablauf Coaching als Dienstleistung Coaching ist ein individueller und unterstützender Beratungsprozess, in dem der Coach mit dem

Mehr

Führungs-Coaching mit Draufsicht

Führungs-Coaching mit Draufsicht Konzept: Führungs-Coaching mit Draufsicht Ein kollegialer Beratungs-Prozess mit professioneller Begleitung im impulsstarken Setting der Berge. Personal- & Organisationsentwicklung Steffen Gross Breitscheidstraße

Mehr

Führungskräfte Fort- und Weiterbildung

Führungskräfte Fort- und Weiterbildung Führungskräfte Fort- und Weiterbildung 12 Tages-Programm In 6 Modulen zur erfolgreichen Führungspersönlichkeit Zielgruppe Sie sind seit kurzer Zeit Führungskraft oder werden in naher Zukunft eine Position

Mehr

Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation

Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation www.kuzinski-coaching.de/training Eine überzeugende Konzeption Nach dem Baukasten-Prinzip stehen Ihnen eine Reihe von Trainings- en zur Verfügung, die

Mehr

Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen.

Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen. Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen. Mut zu nachhaltigem Wachstum? Unternehmen sind in den gesamtdynamischen Prozess der Welt eingebunden deshalb entwickeln sie sich in jedem Fall.

Mehr

PEP - Die Potenzialanalyse Das wirksame Instrument zur Führungskräfte-Identifizierung und Führungskräfte-Entwicklung

PEP - Die Potenzialanalyse Das wirksame Instrument zur Führungskräfte-Identifizierung und Führungskräfte-Entwicklung PEP - Die Potenzialanalyse Das wirksame Instrument zur Führungskräfte-Identifizierung und Führungskräfte-Entwicklung Klaus Medicus 2007-01-22 ODIGOS GmbH & Co. KG Brienner Straße 46 80333 München Fon +49

Mehr

Bereich Führung Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Seminare auch einzeln buchbar): Führungszirkel:

Bereich Führung Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Seminare auch einzeln buchbar): Führungszirkel: Bereich Führung Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Seminare auch einzeln buchbar): Das große 1 x 1 der Führung Grundlagen guter und gesunder Führung Souverän und authentisch in der Führungsposition Die

Mehr

Kommunikation und Konfliktmanagement

Kommunikation und Konfliktmanagement Kommunikation und Konfliktmanagement Grundlagen der Kommunikation Durch professionelle Kommunikation schneller ans Ziel Professionelle Kommunikation am Telefon Inbound-Gespräche selbstsicher meistern Erfolgreiche

Mehr

Ausbildung zum BUSINESS-COACH

Ausbildung zum BUSINESS-COACH Ausbildung zum BUSINESS-COACH Beratung, Training und Coaching für Unternehmen Ziele und Nutzen: Wofür lernen Sie? In einem didaktisch ausgereiften Trainingsprogramm lernen Sie die wichtigsten Coaching-

Mehr

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation People Management in der digitalen Wirtschaft IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Digitalität muss erlebbar gemacht werden hier und jetzt. Chr. Muche, F. Schneider, dmexco Als

Mehr

Führungskräfte-Coaching mit Pferden

Führungskräfte-Coaching mit Pferden Führungskräfte-Coaching mit Pferden Was macht Führungskräfte erfolgreich(er)? Intensivseminar mit Pferden als Spiegel des Menschen Vielen Führungskräften werden rein verstandsorientierte Verhaltensweisen

Mehr

FÜHRUNGSKRÄFTE CURRICULUM

FÜHRUNGSKRÄFTE CURRICULUM Managementberatung und Systemische OrganisationsEntwicklung FÜHRUNGSKRÄFTE CURRICULUM Systemische Führungskompetenz entwickeln Ein modulares Weiterbildungsprogramm Der Blick auf den Menschen Seit 2003

Mehr

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE LEADERSHIP-COACHING

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE LEADERSHIP-COACHING angebote LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Seite 1 LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Lösungsfokussiertes Coaching aktiviert Ihre Ressourcen und ist für Sie als Führungskraft die effektivste Maßnahme, wenn Sie Ihre

Mehr

sportlich denken. beruflich überzeugen. natalia blank für weibliche führungskräfte

sportlich denken. beruflich überzeugen. natalia blank für weibliche führungskräfte sportlich denken. beruflich überzeugen. natalia blank für weibliche führungskräfte die expertin: coach und kickboxerin. Business-Coach seit 2008 Systemischer Coach und Trainerin für Personal- und Organisationsentwicklung

Mehr

Coaching. Stärken-/Schwächen-Profil (Ergebnisse interner Assessment-Center werden mit einbezogen)

Coaching. Stärken-/Schwächen-Profil (Ergebnisse interner Assessment-Center werden mit einbezogen) Coaching Was ist Coaching? - Coaching ist eine intensive Form der Führungskräfteentwicklung: Die KlientInnen (Coachees) entwickeln mit Hilfe eines Coachs ein individuelles Curriculum, das sich aus dem

Mehr

Mit unserer Coaching- Ausbildung auf dem richtigen Weg!

Mit unserer Coaching- Ausbildung auf dem richtigen Weg! Mit unserer Coaching- Ausbildung auf dem richtigen Weg! Die Coaching-Ausbildung der GUP Coachingkompetenz für Personalentwickler und interne Berater Die Ausgangssituation für die richtige Wahl - eine Coachingausbildung

Mehr

Projekt. Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen

Projekt. Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen Projekt Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen Gefördert durch das MAGS Bayern ffw GmbH, Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung Allersberger Straße 185 F 90461 Nürnberg Tel.:

Mehr

Management-Coaching. Beispiele aus der Praxis (Band 1)

Management-Coaching. Beispiele aus der Praxis (Band 1) Management-Coaching Beispiele aus der Praxis (Band 1) Armin Fichtner, Werner Müller (Hrsg.) Sammlung infoline 8 Management-Coaching Beispiele aus der Praxis (Band 1) Armin Fichtner, Werner Müller (Hrsg.)

Mehr

Ausbildung zum Radiance- Management-Coach

Ausbildung zum Radiance- Management-Coach Ausbildung zum Radiance- Management-Coach Inspired Management Coach (CHFIMC) 5-teilige Blockausbildung Ausbildung zum Radiance-Management-Coach Inspired Management Coach (CHFIMC) Für was stehen die Buchstaben?

Mehr

Basic Leadership: Systemische Führung I

Basic Leadership: Systemische Führung I Basic Leadership: Systemische Führung I Führungsprogramm für erste Führungsaufgaben, Jungunternehmer und Nachfolger Start: 2. - 3. Juli 2014 Vom Ganzen führen Geibelstraße 46 b 22303 Hamburg Tel. +49 40

Mehr

Fortbildungslehrgang für Führungskräfte

Fortbildungslehrgang für Führungskräfte Zweckverband STUDIENINSTITUT FÜR KOMMUNALE VERWALTUNG SÜDSACHSEN Körperschaft des öffentlichen Rechts Aus-und Fortbildungsprogramm 2012 Bereich Fortbildungslehrgang für Führungskräfte Ansprechpartnerin:

Mehr

Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n

Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n > change 1 Veränderungsprozesse verstehen und gestalten Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n > p r o j e

Mehr

Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich

Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich www.pop-personalentwicklung.de Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich 1 Die Führungskraft im gewerblichen Bereich Die Führungskraft im gewerblichen

Mehr

Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche

Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche 1. Wie sehe ich mich? 2. Wie finde ich Möglichkeiten? 3. Wie überzeuge ich? 1 Die Wirtschafts- und

Mehr

Dein Leben, deine Karriere, dein Spiel Die Canvas-Methode als Karrierebegleiter

Dein Leben, deine Karriere, dein Spiel Die Canvas-Methode als Karrierebegleiter Mercedes Hoss-Weis www.off-time.eu mhoss@off-time.eu Dein Leben, deine Karriere, dein Spiel Die Canvas-Methode als Karrierebegleiter Grüne Karriere 26./ 27. Oktober 2013 Energieforum Berlin Diplom Betriebswirtin

Mehr

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT We encourage and support development www.mdi-training.com FÜR NEUE FÜHRUNGSKRÄFTE Kompetent als neue Führungskraft Die wichtigsten Führungsinstrumente

Mehr

Engagement auf Augenhöhe WEGE ZUR INDIVIDUELLEN WEITER- ENTWICKLUNG COACHING

Engagement auf Augenhöhe WEGE ZUR INDIVIDUELLEN WEITER- ENTWICKLUNG COACHING Engagement auf Augenhöhe WEGE ZUR INDIVIDUELLEN WEITER- ENTWICKLUNG COACHING 2 WILLKOMMEN WILLKOMMEN 3 Liebe Leserinnen und Leser! * Mal angenommen, Sie wollen die Zugspitze als Tourist besteigen. Dann

Mehr

Begeisterung schafft Exzellenz

Begeisterung schafft Exzellenz GUP Erfolg auf den Punkt gebracht Ganzheitliche Unternehmens- und Personalentwicklung Beratung Training Coaching Begeisterung schafft Exzellenz Team Ein Blick in die Praxis In der Unternehmensberatung

Mehr

Führungskräfteseminar für Frauen FK-Curriculum; Kurzversion Verlaufsübersicht

Führungskräfteseminar für Frauen FK-Curriculum; Kurzversion Verlaufsübersicht Jugend in Arbeit e.v. - Female Diversity - Führungskräfteseminar für Frauen FK-Curriculum; Kurzversion Verlaufsübersicht 12. April 2008 -Kick-Off- Frau Buxbaum, Herr Schaar und unsere Trainerin (Kommunikationswissenschaftlerin

Mehr

Generelles zum Thema Coaching. Lösungsweg

Generelles zum Thema Coaching. Lösungsweg Generelles zum Thema Coaching Coaching befähigt Personen und/oder Teams, die heutige Situation aus einer neuen Perspektive resp. durch andere Blickwinkel wahrzunehmen, neue Lösungen zu sehen und dadurch

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Führen ohne Weisungsbefugnis Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Führen ohne Weisungsbefugnis Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen Fachseminare für die Versicherungswirtschaft Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße

Mehr

MATHIAS FISCHEDICK BUSINESS COACH. LEADING EXCELLENCE Das moderne Trainingsprogramm für erfolgreiches Führen

MATHIAS FISCHEDICK BUSINESS COACH. LEADING EXCELLENCE Das moderne Trainingsprogramm für erfolgreiches Führen MATHIAS FISCHEDICK BUSINESS COACH LEADING EXCELLENCE Das moderne Trainingsprogramm für erfolgreiches Führen Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, mein Name ist Mathias Fischedick, ich

Mehr

Coaching. Individuelle Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung. Seite 1. EO Institut GmbH www.eo-institut.de info@eo-institut.de.

Coaching. Individuelle Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung. Seite 1. EO Institut GmbH www.eo-institut.de info@eo-institut.de. Individuelle Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung Seite 1 ist eine individuelle Form der Beratung und Personalentwicklung für Führungskräfte und Nachwuchs-Führungskräfte. Inhalte und Ablauf

Mehr

Aufgabenbezogene Führungskräfteberatung (AFB)

Aufgabenbezogene Führungskräfteberatung (AFB) Leistungsbeschreibung Aufgabenbezogene Führungskräfteberatung (AFB) Leistungsbeschreibung j.kraan@evolog.de ein Leistungsangebot der Berater der EVOLOG Beratersozietät GbR EVOLOG Beratersozietät GbR 0221

Mehr

Training. Vom Kollegen zur Führungskraft. Den Karriereschritt vom Kollegen zum Vorgesetzten souverän meistern

Training. Vom Kollegen zur Führungskraft. Den Karriereschritt vom Kollegen zum Vorgesetzten souverän meistern Vom Kollegen zur Führungskraft Den Karriereschritt vom Kollegen zum Vorgesetzten souverän meistern Ihr Nutzen Wer aus dem Kreis der Kollegen plötzlich mit Führungsverantwortung betraut wird, hat eine Vielzahl

Mehr

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck Ars Vivendi die Kunst zu leben Das bedeutet nach meinem Verständnis: Die Kunst, das Leben nach eigenen Vorstellungen

Mehr

Führungskrä+e Programm

Führungskrä+e Programm Führungskrä+e Programm für Leitungskrä/e von Kindertageseinrichtungen In Kooperation mit dem Montessori Verein Konstanz Zeit für Führung... Viele Kindertageseinrichtungen haben sich in den letzten Jahren

Mehr

Die systemische Changemanagement Qualifizierung

Die systemische Changemanagement Qualifizierung CQ Die systemische Changemanagement Qualifizierung Die praxisnahe Qualifizierung der S O Beratergruppe für Gestalter von Veränderungsprozessen CQ Know Change or no Change! Nutzen der CQ Veränderungsprojekte

Mehr

Ausbildung zum International Zertifizierten Coach

Ausbildung zum International Zertifizierten Coach Ausbildung zum International Zertifizierten Coach Dinge aus unterschiedlichen Positionen sehen, Ziele finden, Potentiale nutzen! Ihr Nutzen Ihre Patienten, Kunden oder Klienten brauchen neuen Lebensmut,

Mehr

Gerhard Endres. Coaching Konzept. Mein Coaching Verständnis

Gerhard Endres. Coaching Konzept. Mein Coaching Verständnis Gerhard Endres Coaching Konzept Mein Coaching Verständnis Ich unterstütze im Coaching zeitlich begrenzt eine Person, die beruflichen Ziele zu erreichen. Coaching basiert auf Vertrauen, Eigenständigkeit

Mehr

AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH

AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH COACHING BASIS VERTRIEBSCOACHING COACHING-TOOLS FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Seite 2 von 6 ZIELSETZUNG Die Weiterbildung richtet sich an Führungskräfte (Marktbereichsleiter,

Mehr

PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung

PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung Entwicklung beschleunigen Menschen mit nehmen ausgehend von unserem Prinzip begleiten wir seit fast 20 Jahren Führungskräfte aus unterschiedlichen

Mehr

KarinSteckProfil. KarinSt eck

KarinSteckProfil. KarinSt eck KarinSteckProfil Meine Kernthemen sind: Kommunikation Führungstrainings Zeit- und Selbstmanagement Stress- und Belastungsmanagement lösungsorientiertes Konfliktmanagement sowie der Umgang mit Beschwerden

Mehr

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet.

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet. Die Qualifizierung zum Sales Coach Vertriebliche Tätigkeiten erfordern viele Fähigkeiten, um erfolgreich und verantwortungsvoll handeln zu können. Neben dem reinen Produkt know-how ist strategisches Vorgehen,

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS BUSINESS COACHING BERUFSSTARTER BETRIEBLICHES AUSBILDUNGSMANAGEMENT TRAINING VORTRÄGE KONTAKT BUSINESS COACHING In jedem Menschen schlummert enormes, häufig ungenutztes Potenzial. Coaching

Mehr

Ausbildung Psychologischer Managementtrainer

Ausbildung Psychologischer Managementtrainer Ausbildung Psychologischer Managementtrainer Führung, Coaching, Seminardidaktik Berufsbild Managementtrainer Managementtrainer und -trainerinnen sind psychologisch geschulte und didaktisch versierte Experten,

Mehr

Wege und Lösungen finden! Gesundheit als Prozess. Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung der B A D GmbH. Christine Hemmen- Johar Rebekka Gale

Wege und Lösungen finden! Gesundheit als Prozess. Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung der B A D GmbH. Christine Hemmen- Johar Rebekka Gale Wege und Lösungen finden! Gesundheit als Prozess Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung der B A D GmbH Christine Hemmen- Johar Rebekka Gale B A D GmbH, Stand 01/2009 Überblick Unsere Arbeitsweise: Wir

Mehr

Effektivität und Effizienz im Projektgeschäft: Erfolgsfaktor Projektführung durch Soft-Skills

Effektivität und Effizienz im Projektgeschäft: Erfolgsfaktor Projektführung durch Soft-Skills Effektivität und Effizienz im Projektgeschäft: Erfolgsfaktor Projektführung durch Soft-Skills Nürnberg, 03.11.2011 KLAUS PETERSEN Erfolgreiche Führung von Projekten erfordert neben geeigneten Tools und

Mehr

Umfrage über die Erfolgsfaktoren beim Change Management. ICG Change Scout. www.integratedconsulting.at

Umfrage über die Erfolgsfaktoren beim Change Management. ICG Change Scout. www.integratedconsulting.at Umfrage über die Erfolgsfaktoren beim Change Management ICG Change Scout www.integratedconsulting.at 1 «Change-Vorhaben werden noch viel zu oft an Berater delegiert, brauchen aber eigentlich kraftvolle

Mehr

Fortbildungen und Workshops. für mehr Gesundheit und Wohlbefinden in der Schule. Vieles ist möglich, was vorher unmöglich erschien!

Fortbildungen und Workshops. für mehr Gesundheit und Wohlbefinden in der Schule. Vieles ist möglich, was vorher unmöglich erschien! Fortbildungen und Workshops für mehr Gesundheit und Wohlbefinden in der Schule Seite 1 Gesundheit und Wohlbefinden in der Pädagogik Personalentwicklung in der Schule Als verantwortungsvolle LehrerInnen

Mehr

IHK Zertifikatslehrgang Business-Coach 2015/2016

IHK Zertifikatslehrgang Business-Coach 2015/2016 Nordwind Solution Elbgarten 8a 22605 Hamburg 0049 40 8550543 0049 1712611129 info@nordwind-solution.de www.nordwind-solution.de IHK Zertifikatslehrgang Business-Coach 2015/2016 Wir bilden nach den bundesweit

Mehr

Auf mich als Ihren persönlichen Coach können Sie sich verlassen.

Auf mich als Ihren persönlichen Coach können Sie sich verlassen. Auf mich als Ihren persönlichen Coach können Sie sich verlassen. Kurzprofil Andreas Marfurt, Jahrgang 1956 Laufbahn 2005 - heute Unternehmer, Inhaber eines Personalberatungsunternehmens 2012 - heute Präsident

Mehr

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA Digital Leader Development Program Training for Success IPA Die Herausforderung für Digital Leader Führung in einem agilen Arbeitsumfeld bedeutet häufig: führen in flachen Hierarchien, Steuerung von Selbstorganisation,

Mehr

Wie man mit Change Management IT-Projektkosten senken kann

Wie man mit Change Management IT-Projektkosten senken kann Wie man mit Change Management IT-Projektkosten senken kann ein Artikel von Ulrike Arnold Kaum ein Projekt wird in der vorgegebenen Zeit und mit dem geplanten Budget fertiggestellt. Und das, obwohl die

Mehr

Lehrgang TeamentwicklerIn Lehrgang Integrative/r OE ProzessberaterIn

Lehrgang TeamentwicklerIn Lehrgang Integrative/r OE ProzessberaterIn Lehrgang TeamentwicklerIn Lehrgang Integrative/r OE ProzessberaterIn Zertifizierung nach Veränderungen in Organisationen Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung. (Heraklit) Veränderungsprozesse

Mehr

Coaching Circle. Von der Reflektion zur Aktion. Transferorientiertes Lernen und Selbstlernkompetenz

Coaching Circle. Von der Reflektion zur Aktion. Transferorientiertes Lernen und Selbstlernkompetenz Coaching Circle Von der Reflektion zur Aktion Transferorientiertes Lernen und Selbstlernkompetenz 1 Ihre Referentinnen Annette Fredrich Diplom-Psychologin Partnerin Hamburger BeraterContor Schwerpunkte:

Mehr

Arne Timm Personalentwicklung

Arne Timm Personalentwicklung Arne Timm Sei was du dir wünschst! Sei was Du Dir wünschst! Arne Timm Das klingt doch gut, oder? Es wird aber in Zeiten zunehmender Veränderungen in Unternehmen immer schwerer. Anforderungen an Führungskräfte

Mehr

CHRISTINE FRANK COACHING & INTERIM MANAGEMENT

CHRISTINE FRANK COACHING & INTERIM MANAGEMENT HORIZONTE ÖFFNEN... PERSPEKTIVEN SCHAFFEN... ZIELE ERREICHEN... Christine Frank Jahrgang 1967 Seit 2010 COACH und INTERIM MANAGERIN für Vertrieb / Marketing / Change. In diesem Bereich bringe ich über

Mehr

Curriculum Change- Management. Ein curriculares Weiterentwicklungsangebot für. und verantworten.

Curriculum Change- Management. Ein curriculares Weiterentwicklungsangebot für. und verantworten. Curriculum Change- Management Ein curriculares Weiterentwicklungsangebot für Ein Führungskräfte curriculares Weiterentwicklungsangebot und Projektverantwortliche, für die Führungskräfte anspruchsvolle

Mehr

LEADERSHIP SKILLS Das BRIDGEWORK Rüstzeug zur erfolgreichen Mitarbeiterführung

LEADERSHIP SKILLS Das BRIDGEWORK Rüstzeug zur erfolgreichen Mitarbeiterführung LEADERSHIP SKILLS Das BRIDGEWORK Rüstzeug zur erfolgreichen Mitarbeiterführung ES GIBT DIEJENIGEN, DIE DINGE GESCHEHEN MACHEN, DIEJENIGEN, DIE BEOBACHTEN, WAS GESCHIEHT, UND DIEJENIGEN, DIE SICH WUNDERN,

Mehr

ausbildung zum personal coach

ausbildung zum personal coach ausbildung zum personal coach ausschreibung ausbildung zum personal coach Ausschreibung (Langform) Bild: Jason Verschoor/iStockphoto.com Stand: 1. März 2010 ausbildung zum personal-coach von der kunst,

Mehr

Coaching im Rahmen der Personalentwicklung. Neue Führungskräfte für neue Aufgaben vorbereiten. Alexander Mutafoff

Coaching im Rahmen der Personalentwicklung. Neue Führungskräfte für neue Aufgaben vorbereiten. Alexander Mutafoff Coaching im Rahmen der Personalentwicklung Neue Führungskräfte für neue Aufgaben vorbereiten Alexander Mutafoff Coaching im Rahmen der Personalentwicklung Nachwuchsführungskräfte aus High Potential Programmen

Mehr

Fit for 2015. Unternehmensstrategie erfolgreich umsetzen. Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt!

Fit for 2015. Unternehmensstrategie erfolgreich umsetzen. Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Fit for 2015 Unternehmensstrategie erfolgreich umsetzen Freese Managementberatung GmbH Nürnberg + Hamburg www.f-m-g.de Über die Freese Managementberatung Der

Mehr

Systemischer Coach und Berater (ECA) Kompetenz schafft Werte.

Systemischer Coach und Berater (ECA) Kompetenz schafft Werte. Systemischer Coach und Berater (ECA) Kompetenz schafft Werte. 2 Berufsbild/Einsatzgebiet Ein systemisch arbeitender Coach verfügt über eine fundierte Methodik, mit der er bei einer Vielzahl von beruflichen

Mehr

Mit Wertschätzung zu staufreien Prozessen

Mit Wertschätzung zu staufreien Prozessen Zabo Staupiloten Mit Wertschätzung zu staufreien Prozessen Egal, ob bei Ihnen die Geschäftsprozesse, das Change Management oder Personalthemen ins Stocken geraten sind. Es geht immer um Menschen und deren

Mehr

Ausbildung zum Business Coach

Ausbildung zum Business Coach Ausbildung zum Business Coach Motivierendes Leistungsklima schaffen Seminare, Coaching, Beratung Ausbildung zum Buisness Coach Ausbildung zum Buisness Coach Motivierendes Leistungsklima schaffen Was sind

Mehr

Wir achten und schätzen

Wir achten und schätzen achten und schätzen Der Mensch und seine Einzigartigkeit stehen bei uns im Zentrum. begegne ich den Mitarbeitenden auf Augenhöhe und mit Empathie stehe ich den Mitarbeitenden in belastenden Situationen

Mehr

So geht HR heute! Modernes Personalmanagement im Fokus

So geht HR heute! Modernes Personalmanagement im Fokus So geht HR heute! Modernes Personalmanagement im Fokus Human Ressource als wichtigster Bestandteil einer Unternehmung Hochleistungsarbeit für Ihren Erfolg! Speyer, September 2012. 1922: Der Marxist Karl

Mehr