PK BAU Pensionskasse für das erweiterte Baugewerbe Region Basel. Informationsveranstaltung «aktueller Stand der PK BAU» 18.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PK BAU Pensionskasse für das erweiterte Baugewerbe Region Basel. Informationsveranstaltung «aktueller Stand der PK BAU» 18."

Transkript

1 PK BAU Pensionskasse für das erweiterte Baugewerbe Region Basel Informationsveranstaltung «aktueller Stand der PK BAU» 18. Juni 2013

2 Begrüssung Roman Klauser Präsident des Stiftungsrates der PK BAU, Pensionskasse für das erweiterte Baugewerbe Region Basel

3 Vorstellung der Anwesenden Urs Bühler, Arbeitnehmervertreter Franco Basschiani, Arbeitnehmervertreter Dr. Hans-Ulrich Stauffer, Arbeitnehmervert. José Pérez, entschuldigt Rita Schiavi, entschuldigt

4 Vorstellung der Anwesenden Silvio Cimei, Arbeitgebervertreter Christoph Jourdan, Arbeitgebervertreter Philipp Spichty, Arbeitgebervertreter Roman Klauser, Arbeitgebervertreter Markus Münch, entschuldigt

5 Weitere Anwesende Testor Treuhand AG Marc Stern Bank J. Safra Sarasin Dieter Bloch Durchführungsstelle Stephan Eng Marie-Louise Fritsch

6 Jahresrechnung 2012 der PK BAU Stephan Eng Leiter Berufliche Vorsorge

7 Bilanz Aktiven 31. Dezember 2012 (1) Aktiven Vermögensanlage Aktive Rechnungsabgrenzung Passiven Verbindlichkeiten Passive Rechnungsabgrenzung Arbeitgeber-Beitragsreserven

8 Vermögensanlage

9 Bilanz Aktiven 31. Dezember 2012 (2) Aktiven Vermögensanlage Aktive Rechnungsabgrenzung Passiven Verbindlichkeiten Passive Rechnungsabgrenzung Arbeitgeber-Beitragsreserven

10 Bilanz Passiven 31. Dezember 2012 (3) Vorsorgekapitalien & technische Rückstellungen Wertschwankungsreserve Stiftungskapital am Ende der Periode - Stand zu Beginn der Periode - Ertragsüberschuss

11 Vorsorgekapitalien & technische Rückstellungen

12 Rentnerdeckungskapitalien

13 Bilanz Passiven 31. Dezember 2012 (4) Vorsorgekapitalien & technische Rückstellungen Wertschwankungsreserve Stiftungskapital am Ende der Periode - Stand zu Beginn der Periode - Ertragsüberschuss

14 Betriebsrechnung (1) Ordentliche und übrige Beiträge und Einlagen Eintrittsleistungen Zufluss aus Beiträgen & Eintrittsleistungen

15 Betriebsrechnung (2) Reglementarische Leistungen Austrittsleistungen Abfluss für Leistungen und Vorbezüge

16 Reglementarische Leistungen

17 Betriebsrechnung (3) Reglementarische Leistungen Austrittsleistungen Abfluss für Leistungen und Vorbezüge

18 Austrittsleistungen

19 Betriebsrechnung (4) Reglementarische Leistungen Austrittsleistungen Abfluss für Leistungen und Vorbezüge

20 Betriebsrechnung (5) Auflösung / Bildung Vorsorgekapitalien, technische Rückstellungen & Betragsreserven Ertrag aus Versicherungsleistungen Versicherungsaufwand Netto-Ergebnis aus dem Versicherungsteil

21 Betriebsrechnung (6) Netto Ergebnis aus Vermögensanlage Sonstiger Ertrag Sonstiger Aufwand Verwaltungsaufwand Ertragsüberschuss

22 Netto-Ergebnis aus Vermögensanlage

23 Betriebsrechnung (7) Netto Ergebnis aus Vermögensanlage Sonstiger Ertrag Sonstiger Aufwand Verwaltungsaufwand Ertragsüberschuss

24 Aus dem Anhang (1) Deckungsgrad per 31. Dezember % Deckungsgrad per 31. Dezember %

25 Entwicklung Deckungsgrad bis Ende Mai 2013

26 Aus dem Anhang (2) Versicherte Rentenbezüger Altersrenten Invalidenrenten Hinterlassenenrenten Kinderrenten Total / Frauen 893 / 73 Total

27 Aus dem Anhang (3) Nettoperformance im Jahre % Nettoperformance im Jahre %

28 Wie geht es weiter (1) Bericht der Expertin zur Jahresrechnung - Noch immer nicht voll risikofähig! - Sehr gutes Ergebnis in Alle PK s sind abhängig von Finanzmärkten - Technischer Zinssatz muss von 3.5% auf 3% oder weniger angepasst werden - Beibehalten der Sanierungsmassnahmen für das Jahr 2013

29 Wie geht es weiter (2) Für das Jahr 2013 werden die eingeführten Sanierungsmassnahmen beibehalten! Neue Betrachten gegen Ende des Jahres 2013 Information gegen Ende Jahr

30 Ihre Fragen Moderation Roman Klauser Alle anwesenden Vertreter der PK BAU

31 Verabschiedung Sie erreichen uns wie folgt: PK BAU, Pensionskasse für das erweiterte Baugewerbe Region Basel Elisabethenstrasse 23, Postfach Basel Tel , FAX Mail

Pensionskasse PANVICA JAHRESBERICHT Kurz-Orientierung über den Verlauf und aktuellen Stand der Pensionskasse PANVICA

Pensionskasse PANVICA JAHRESBERICHT Kurz-Orientierung über den Verlauf und aktuellen Stand der Pensionskasse PANVICA Pensionskasse PANVICA JAHRESBERICHT 2014 Kurz-Orientierung über den Verlauf und aktuellen Stand der Pensionskasse PANVICA Pensionskasse PANVICA Jahresbericht 2014 Inhaltsverzeichnis Zum Geschäftsjahr 3

Mehr

Jahresbericht Die kostengünstigste Pensionskasse für KMU * META Sammelstiftung I Jahresrechnung 2009

Jahresbericht Die kostengünstigste Pensionskasse für KMU * META Sammelstiftung I Jahresrechnung 2009 Die kostengünstigste Pensionskasse für KMU * Jahresbericht 2015 META Sammelstiftung I Jahresrechnung 2009 (* tiefste Risiko- und Verwaltungskosten im Pensionskassenvergleich 2007, 2008, 2009, 2010 und

Mehr

Pensionskasse Stadt Rapperswil-Jona Rechnung 2015

Pensionskasse Stadt Rapperswil-Jona Rechnung 2015 Pensionskasse Stadt Rapperswil-Jona Rechnung 2015 Organisation und Struktur Bilanz per 31.12.2015 Betriebsrechnung 2015 mit Kommentar Vermögensstruktur März 2016 Organisation Pensionskasse der Stadt Rapperswil-Jona

Mehr

Soziale Sicherheit Die berufliche Vorsorge in der Schweiz. Neuchâtel, 2012

Soziale Sicherheit Die berufliche Vorsorge in der Schweiz. Neuchâtel, 2012 13 Soziale Sicherheit 554-1000 Die berufliche Vorsorge in der Schweiz Kennzahlen der Pensionskassenstatistik 2004 2010 Neuchâtel, 2012 Vermögensanlage Aktiven in Millionen Franken 2004 2006 2008 2010 Direkte

Mehr

Pensionskasse Stadt Rapperswil-Jona Rechnung 2016

Pensionskasse Stadt Rapperswil-Jona Rechnung 2016 Pensionskasse Stadt Rapperswil-Jona Rechnung 2016 Organisation und Struktur Bilanz per 31.12.2016 Betriebsrechnung 2016 mit Kommentar Vermögensstruktur März 2017 Organisation Pensionskasse der Stadt Rapperswil-Jona

Mehr

Soziale Sicherheit Die berufliche Vorsorge in der Schweiz. Neuchâtel, 2015

Soziale Sicherheit Die berufliche Vorsorge in der Schweiz. Neuchâtel, 2015 3 Soziale Sicherheit 554-300 Die berufliche Vorsorge in der Schweiz Kennzahlen der Pensionskassenstatistik 007 03 Neuchâtel, 05 Vermögensanlage Aktiven in Millionen Franken 007 009 0 03 Direkte und kollektive

Mehr

Soziale Sicherheit Die berufliche Vorsorge in der Schweiz. Neuchâtel 2016

Soziale Sicherheit Die berufliche Vorsorge in der Schweiz. Neuchâtel 2016 3 Soziale Sicherheit 554-400 Die berufliche Vorsorge in der Schweiz Kennzahlen der Pensionskassenstatistik 008 04 Neuchâtel 06 Vermögensanlage Aktiven in Millionen Franken 008 00 0 04 Direkte und kollektive

Mehr

Soziale Sicherheit Die berufliche Vorsorge in der Schweiz. Neuchâtel, 2014

Soziale Sicherheit Die berufliche Vorsorge in der Schweiz. Neuchâtel, 2014 3 Soziale Sicherheit 554-00 Die berufliche Vorsorge in der Schweiz Kennzahlen der Pensionskassenstatistik 006 0 Neuchâtel, 04 Vermögensanlage Aktiven in Millionen Franken 006 008 00 0 Direkte und kollektive

Mehr

Soziale Sicherheit Die berufliche Vorsorge in der Schweiz. Neuchâtel, 2013

Soziale Sicherheit Die berufliche Vorsorge in der Schweiz. Neuchâtel, 2013 13 Soziale Sicherheit 554-1100 Die berufliche Vorsorge in der Schweiz Kennzahlen der Pensionskassenstatistik 2005 2011 Neuchâtel, 2013 Vermögensanlage Aktiven in Millionen Franken 2005 2007 2009 2011 Direkte

Mehr

Pensionskasse SHP Jahresbericht 2016

Pensionskasse SHP Jahresbericht 2016 Pensionskasse SHP Jahresbericht 2016 Inhaltsverzeichnis Seite Jahresbericht des Stiftungsrates 3 Organisation 4 Bilanz 5 Betriebsrechnung 6 Vermögensanlage 7 Versichertenbestand 9 Kennzahlen 10 Jahresbericht

Mehr

Soziale Sicherheit. Pensionskassenstatistik. Kennzahlen

Soziale Sicherheit. Pensionskassenstatistik. Kennzahlen 2013 2017 13 Soziale Sicherheit Neuchâtel 2019 Pensionskassenstatistik Kennzahlen 2013 2017 Vermögensanlagen T1 Aktiven in Millionen Franken 2013 2015 2017 Direkte und kollektive Vermögensanlagen 718 851

Mehr

Soziale Sicherheit. Neuchâtel Die berufliche Vorsorge in der Schweiz. Kennzahlen der Pensionskassenstatistik

Soziale Sicherheit. Neuchâtel Die berufliche Vorsorge in der Schweiz. Kennzahlen der Pensionskassenstatistik 2012 2016 13 Soziale Sicherheit Neuchâtel 2018 Die berufliche Vorsorge in der Schweiz Kennzahlen der Pensionskassenstatistik 2012 2016 Vermögensanlagen T1 Aktiven in Millionen Franken Direkte und kollektive

Mehr

Die berufliche Vorsorge in der Schweiz

Die berufliche Vorsorge in der Schweiz 13 Soziale Sicherheit 554-1500 Die berufliche Vorsorge in der Schweiz Kennzahlen der Pensionskassenstatistik 2011 2015 Neuchâtel 2017 Vermögensanlage T1 Aktiven in Millionen Franken Direkte und kollektive

Mehr

PROSPERITA. Kurzbericht VON 3917 VERSICHERTEN: EMPART SUISSE, MOUDON VD. Stiftung für die berufliche Vorsorge

PROSPERITA. Kurzbericht VON 3917 VERSICHERTEN: EMPART SUISSE, MOUDON VD. Stiftung für die berufliche Vorsorge PROSPERITA Stiftung für die berufliche Vorsorge PROSPERITA Stiftung für die berufliche Vorsorge Kurzbericht 2016 6 VON 3917 VERSICHERTEN: EMPART SUISSE, MOUDON VD Anlagevermögen 340 Mio. Konsolidierte

Mehr

Pensionskasse SHP Jahresbericht 2015

Pensionskasse SHP Jahresbericht 2015 Pensionskasse SHP Jahresbericht 2015 Inhaltsverzeichnis Seite Jahresbericht des Stiftungsrates 3 Organisation 4 Bilanz 5 Betriebsrechnung 6 Vermögensanlage 7 Versichertenbestand 9 Kennzahlen 10 Jahresbericht

Mehr

Geschäftsbericht 2017

Geschäftsbericht 2017 Luzerner Gemeindepersonalkasse Geschäftsbericht 2017 Kurzfassung www.lgk-luzern.ch Jahresbericht 2017 Die Luzerner Gemeindepersonalkasse steht auf einer soliden Basis und konnte ihre finanzielle Stabilität

Mehr

JAHRESBERICHT (Kurzfassung)

JAHRESBERICHT (Kurzfassung) JAHRESBERICHT 2016 (Kurzfassung) JAHRESERGEBNIS 2016 Das erste Jahr mit einer grösseren Verwaltungsautonomie innerhalb der Proparis Vorsorge Gewerbe Schweiz war ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Über das

Mehr

Jahresbericht 2009 Seite 3. Kommentar zur Jahresrechnung 2009 Seite 4 Kommentar zur Bilanz per Bilanz per

Jahresbericht 2009 Seite 3. Kommentar zur Jahresrechnung 2009 Seite 4 Kommentar zur Bilanz per Bilanz per Jahresbericht 2009 2 Inhaltsverzeichnis Jahresbericht 2009 Seite 3 Kommentar zur Jahresrechnung 2009 Seite 4 Kommentar zur Bilanz per 31.12.2009 Bilanz per 31.12.2009 Seite 5 Kommentar zur Betriebsrechnung

Mehr

Pensionskasse des Schweizerischen Apothekervereins

Pensionskasse des Schweizerischen Apothekervereins Pensionskasse des Schweizerischen Apothekervereins Auszug der Jahresrechnung 2016 Bilanz Betriebsrechnung (Kennzahlen) Auszüge des Anhangs Rue Pedro-Meylan 7 - Postfach 6124-1211 Genf 6 Tel. 022 718 99

Mehr

Pensionskasse der Stadt Zug

Pensionskasse der Stadt Zug Pensionskasse der Stadt Zug Jahresrechnung 2013 Bilanz Betriebsrechnung Anhang Libera AG 8022 Zürich Bilanz Anhang 31.12.2013 31.12.2012 Nr. CHF CHF Vermögensanlagen Flüssige Mittel und Geldmarktanlagen

Mehr

geschäftsbericht, pv-promea 2017 kurzfassung

geschäftsbericht, pv-promea 2017 kurzfassung geschäftsbericht, pv-promea 2017 kurzfassung 2 GESCHÄFTSBERICHT vorwort, des stiftungsratspräsidenten Aus Sicht der Kapitalanlagen war das Jahr 2017 für die PV-PROMEA wie auch für alle anderen Vorsorgeeinrichtungen

Mehr

JAHRESBERICHT (Kurzfassung)

JAHRESBERICHT (Kurzfassung) JAHRESBERICHT 2017 (Kurzfassung) JAHRESERGEBNIS 2017 Im 2017 konnte an das erfolgreiche erste Jahr (2016) mit einer grösseren Verwaltungsautonomie innerhalb der proparis Vorsorge Gewerbe Schweiz angeknüpft

Mehr

PROSPERITA. Kurzbericht VON 4182 VERSICHERTEN: JAM, ZÜRICH ZH. Stiftung für die berufliche Vorsorge

PROSPERITA. Kurzbericht VON 4182 VERSICHERTEN: JAM, ZÜRICH ZH. Stiftung für die berufliche Vorsorge PROSPERITA Stiftung für die berufliche Vorsorge PROSPERITA Stiftung für die berufliche Vorsorge Kurzbericht 2017 6 VON 4182 VERSICHERTEN: JAM, ZÜRICH ZH Zahlen und Fakten 2017 Deckungsgrad 108.3 % Performance

Mehr

Pensionskasse des Schweizerischen Apothekervereins

Pensionskasse des Schweizerischen Apothekervereins Pensionskasse des Schweizerischen Apothekervereins Auszug der Jahresrechnung 2017 Bilanz Betriebsrechnung (Kennzahlen) Auszüge des Anhangs Rue Pedro-Meylan 7 - Postfach 6124-1211 Genf 6 Tel. 022 718 99

Mehr

geschäftsbericht, pv-promea 2010 kurzfassung

geschäftsbericht, pv-promea 2010 kurzfassung geschäftsbericht, pv-promea 2010 kurzfassung vorwort, der geschäftsleitung Wir freuen uns, Ihnen den Geschäftsbericht 2010 der PV-PROMEA überreichen zu dürfen erstmals als lesefreundliche Kurzfassung (die

Mehr

geschäftsbericht, pv-promea 2011 kurzfassung

geschäftsbericht, pv-promea 2011 kurzfassung geschäftsbericht, pv-promea 2011 kurzfassung vorwort, der geschäftsleitung Wir freuen uns, Ihnen den Geschäftsbericht 2011 der PV-PROMEA in bewährter, lesefreundlicher Kurzfassung überreichen zu dürfen.

Mehr

BVG-Stiftung der SV Group. Kurzversion Jahresbericht

BVG-Stiftung der SV Group. Kurzversion Jahresbericht BVG-Stiftung der SV Group Kurzversion Jahresbericht 2017 www.pksv.ch 1 2 Editorial Liebe Leserinnen und Leser Vorab die gute Nachricht: 2017 war ein erfreuliches Anlagejahr. Die BVG-Stiftung konnte die

Mehr

Pensionskasse SHP Jahresbericht 2011

Pensionskasse SHP Jahresbericht 2011 Pensionskasse SHP Jahresbericht 2011 Inhaltsverzeichnis Seite Jahresbericht des Stiftungsrates 3 Organisation 5 Bilanz 6 Betriebsrechnung 7 Vermögensanlage 8 Versichertenbestand 10 Kennzahlen 11 Jahresbericht

Mehr

Tätigkeitsbericht des Stiftungsrates, Kommentare zur Jahresrechnung 2012 und Bilanz per Seite 5

Tätigkeitsbericht des Stiftungsrates, Kommentare zur Jahresrechnung 2012 und Bilanz per Seite 5 Jahresbericht 2012 2 Inhaltsverzeichnis Jahresbericht 2012 Seite 3 Tätigkeitsbericht des Stiftungsrates, Kommentare zur Jahresrechnung 2012 und Bilanz per 31.12.2012 Seite 5 Bilanz per 31.12.2012 Seite

Mehr

geschäftsbericht, pv-promea 2015 kurzfassung

geschäftsbericht, pv-promea 2015 kurzfassung geschäftsbericht, pv-promea 2015 kurzfassung vorwort, des stiftungsratspräsidenten Auch in diesem Jahr überreichen wir Ihnen den Geschäftsbericht der PV- PROMEA in der bewährten Kurzfassung. Die Vollversion

Mehr

Kurzbericht Geschäftsjahr 2017

Kurzbericht Geschäftsjahr 2017 Kurzbericht Geschäftsjahr 2017 PENSIONSKASSE FÜR BANKEN, FINANZ- UND DIENSTLEISTUNGSANBIETER Das Jahr 2017 im Überblick Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren Der vorliegende Kurzbericht gibt Ihnen einen

Mehr

BERNISCHE PENSIONSKASSE Kurzfassung Jahresbericht 2011

BERNISCHE PENSIONSKASSE Kurzfassung Jahresbericht 2011 BERNISCHE PENSIONSKASSE Kurzfassung Jahresbericht 2011 2011 Jahresbericht 2011 Die Bernische Pensionskasse (BPK) steht zurzeit vor vier grossen Herausforderungen: 1. Mit einem Deckungsgrad von deutlich

Mehr

geschäftsbericht, pv-promea 2013 kurzfassung

geschäftsbericht, pv-promea 2013 kurzfassung geschäftsbericht, pv-promea 2013 kurzfassung vorwort, der geschäftsleitung kennzahlen, in kürze Auch dieses Jahr überreichen wir Ihnen den Geschäftsbericht 2013 der PV- PROMEA in der bewährten Kurzfassung.

Mehr

Bericht der Pensionskasse der Oerlikon Contraves AG. Geschäftsjahr 2014

Bericht der Pensionskasse der Oerlikon Contraves AG. Geschäftsjahr 2014 Bericht der Pensionskasse der Oerlikon Contraves AG Geschäftsjahr 2014 Die Pensionskasse der Oerlikon Contraves AG will den Destinatären der Stiftung vorwiegend Mitarbeiter der Firma eine bedarfsgerechte

Mehr

APK. Allgemeine Pensionskasse der SAirGroup

APK. Allgemeine Pensionskasse der SAirGroup APK Allgemeine Pensionskasse der SAirGroup Kurzbericht 2017 Vorwort 2017 Die Stimmung an den Finanzmärkten blieb auch im letzten Quartal des Jahres ausserordentlich gut. Viele Aktienmärkte erreichten neue

Mehr

APK. Allgemeine Pensionskasse der SAirGroup

APK. Allgemeine Pensionskasse der SAirGroup APK Allgemeine Pensionskasse der SAirGroup Kurzbericht 2015 Vorwort 2015 Im Geschäftsjahr 2015 haben sich die Finanzmärkte weiterhin äusserst volatil und uneinheitlich verhalten. Überraschend hat Mitte

Mehr

APK. Allgemeine Pensionskasse der SAirGroup

APK. Allgemeine Pensionskasse der SAirGroup APK Allgemeine Pensionskasse der SAirGroup Kurzbericht 2016 Vorwort 2016 In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2016 haben sich die Aktienmärkte weiterhin volatil und uneinheitlich verhalten. Mit dem

Mehr

Personalvorsorgestiftung. der SV Group. Kurzversion Jahresbericht

Personalvorsorgestiftung. der SV Group. Kurzversion Jahresbericht Personalvorsorgestiftung der SV Group Kurzversion Jahresbericht 2016 www.pksv.ch 1 PV-Stiftung der SV Group Editorial Liebe Leserinnen und Leser 2016 war ein spannendes Jahr. Sowohl die Weltwirtschaft

Mehr

Geschäftsbericht BVG-Sammelstiftung Jungfrau, 3800 Interlaken

Geschäftsbericht BVG-Sammelstiftung Jungfrau, 3800 Interlaken Geschäftsbericht 2017, 3800 Interlaken Vorwort des Stiftungsratspräsidenten Die Börsen haben sich 2017 deutlich besser entwickelt, als man annehmen durfte. Hauptsächlich politische Risiken beschäftigten

Mehr

Kurzbericht für das Geschäftsjahr Pensionskasse Bühler AG Uzwil.

Kurzbericht für das Geschäftsjahr Pensionskasse Bühler AG Uzwil. Kurzbericht für das Geschäftsjahr 2010. Pensionskasse Bühler AG Uzwil. Jahresbericht 2010. Per 31. Dezember 2010 beträgt der Deckungsgrad der Pensionskasse Bühler AG Uzwil (PKB) 97.2 % (31.12.2009: 94.7

Mehr

Pensionskasse PANVICA JAHRESBERICHT Kurz-Orientierung über den Verlauf und aktuellen Stand der Pensionskasse PANVICA

Pensionskasse PANVICA JAHRESBERICHT Kurz-Orientierung über den Verlauf und aktuellen Stand der Pensionskasse PANVICA Pensionskasse PANVICA JAHRESBERICHT 2012 Kurz-Orientierung über den Verlauf und aktuellen Stand der Pensionskasse PANVICA Pensionskasse PANVICA Jahresbericht 2012 Inhaltsverzeichnis Zum Geschäftsjahr 3

Mehr

Geschäftsbericht 2016 der Pensionskasse der Alcatel-Lucent Schweiz AG

Geschäftsbericht 2016 der Pensionskasse der Alcatel-Lucent Schweiz AG Geschäftsbericht 2016 der Pensionskasse der Alcatel-Lucent Schweiz AG Geschätzte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Geschätzte Rentnerinnen und Rentner Mit diesem Schreiben möchten wir Ihnen die wichtigsten

Mehr

Geschäftsbericht BVG-Sammelstiftung Jungfrau, 3800 Interlaken

Geschäftsbericht BVG-Sammelstiftung Jungfrau, 3800 Interlaken Geschäftsbericht 2015, 3800 Interlaken Vorwort des Stiftungsratspräsidenten Das Jahr 2015 war für Anleger und somit auch für Pensionskassen herausfordernd bedingt durch heftige Ausschläge an den Aktienmärkten

Mehr

geschäftsbericht, pv-promea 2012 kurzfassung

geschäftsbericht, pv-promea 2012 kurzfassung geschäftsbericht, pv-promea 2012 kurzfassung vorwort, der geschäftsleitung kennzahlen, in kürze Wir freuen uns, Ihnen den Geschäftsbericht 2012 der PV-PROMEA in bewährter, lesefreundlicher Kurzfassung

Mehr

BVG-Vorsorgestiftung physioswiss (Schweizer Physiotherapie Verband - physioswiss) Sursee (LU)

BVG-Vorsorgestiftung physioswiss (Schweizer Physiotherapie Verband - physioswiss) Sursee (LU) BVG-Vorsorgestiftung physioswiss (Schweizer Physiotherapie Verband - physioswiss) Sursee (LU) Jahresrechnung 2016 (Kurzfassung) Bilanz Betriebsrechnung Anhang Bilanz (Kurzfassung) 31.12.2016 31.12.2015

Mehr

Vorsorge Info Nr. 1. Mitteilungen und Jahresdaten Berufliche Vorsorge. hohe Kompetenz. attraktive Konditionen. umsichtige Anlagestrategie

Vorsorge Info Nr. 1. Mitteilungen und Jahresdaten Berufliche Vorsorge. hohe Kompetenz. attraktive Konditionen. umsichtige Anlagestrategie Vorsorge Info 2012 Nr. 1 Mitteilungen und Jahresdaten 2011 Berufliche Vorsorge hohe Kompetenz attraktive Konditionen umsichtige Anlagestrategie effiziente Verwaltung www.musikundbildung.ch Die Berufliche

Mehr

Geschäftsbericht BVG-Sammelstiftung Jungfrau, 3800 Interlaken

Geschäftsbericht BVG-Sammelstiftung Jungfrau, 3800 Interlaken Geschäftsbericht 2016, 3800 Interlaken Vorwort des Stiftungsratspräsidenten Das Jahr 2016 verlief für Anleger und somit auch für Pensionskassen eher enttäuschend. Im Gegensatz zum Vorjahr wurden im festverzinslichen

Mehr

Geschäftsbericht 2015 Kurzfassung

Geschäftsbericht 2015 Kurzfassung Geschäftsbericht 2015 Kurzfassung Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren Die pensionskasse pro blickt optimistisch in die Zukunft! Dafür spricht einerseits die robuste Verfassung der Schweiz. Trotz Abkühlung

Mehr

Altersreform 2020 ein zwingender Schritt

Altersreform 2020 ein zwingender Schritt Vorsorge Info 2017 Nr. 1 REFORM ALTERSVORSORGE 2020 Jetzt mehr erfahren: www.altersvorsorge2020.musikundbildung.ch Mitteilungen und Jahresdaten 2016 umfassende berufliche Vorsorge hohe Fachkompetenz attraktive

Mehr

2014 Kurzgeschäftsbericht

2014 Kurzgeschäftsbericht 2014 Kurzgeschäftsbericht 2 Jahresbericht des Stiftungsratspräsidenten für das Geschäftsjahr 2014 Im Bericht zum Geschäftsjahr 2010 freute ich mich, dass wir bereits über ein Vermögen von CHF 60 Millionen

Mehr

Sammelstiftung Vorsorge der Zentralschweiz. Geschäftsbericht Inhaltsverzeichnis. Jahresbericht 2. Bilanz 3. Betriebsrechnung 4.

Sammelstiftung Vorsorge der Zentralschweiz. Geschäftsbericht Inhaltsverzeichnis. Jahresbericht 2. Bilanz 3. Betriebsrechnung 4. Sammelstiftung Vorsorge der Zentralschweiz Geschäftsbericht 2011 Inhaltsverzeichnis Jahresbericht 2 Bilanz 3 Betriebsrechnung 4 Kennzahlen 5 Risikodeckung und Rückversicherung 5 Bericht der Kontrollstelle

Mehr

APK. Allgemeine Pensionskasse der SAirGroup

APK. Allgemeine Pensionskasse der SAirGroup APK Allgemeine Pensionskasse der SAirGroup Kurzbericht 2005 Berichterstattung über das Geschäftsjahr 2005 Das Geschäftsjahr 2005 war geprägt durch überdurchschnittliche Resultate auf den Aktienmärkten.

Mehr

Geschäftsbericht 2016 Kurzfassung

Geschäftsbericht 2016 Kurzfassung Geschäftsbericht 2016 Kurzfassung Vorwort pensionskasse pro ein sicherer Wert Die demografische Entwicklung, die Lage an den Finanzmärkten und die regulatorischen Rahmenbedingungen sind ein Stresstest

Mehr

Bericht der Pensionskasse der Oerlikon Contraves AG Geschäftsjahr 2015

Bericht der Pensionskasse der Oerlikon Contraves AG Geschäftsjahr 2015 01 Bericht der Pensionskasse der Oerlikon Contraves AG Geschäftsjahr 2015 Die Pensionskasse der Oerlikon Contraves AG will den Destinatären der Stiftung vorwiegend Mitarbeiter der Firma eine bedarfsgerechte

Mehr

Halbjahresabschluss der Pensionskasse des Bundes PUBLICA per 30. Juni (1. Januar bis 30. Juni 2008)

Halbjahresabschluss der Pensionskasse des Bundes PUBLICA per 30. Juni (1. Januar bis 30. Juni 2008) Halbjahresabschluss der Pensionskasse des Bundes PUBLICA per 30. Juni 2008 (1. Januar bis 30. Juni 2008) Zusammenfassung des 1. Halbjahres 2008 Das erste Semester 2008 war geprägt durch die Vorbereitung

Mehr

Geschäftsbericht 2008

Geschäftsbericht 2008 Geschäftsbericht 2008 Fortbildungszentrum Oberdorf Solothurn Das Fortbildungszentrum Oberdorf Solothurn wurde im Geschäftsjahr 2008 umfassend renoviert. Das Haus, welches in den 70er Jahren gebaut wurde,

Mehr

Jahresbericht 2008 Seite 3. Kommentar zur Jahresrechnung 2008 Seite 4 Kommentar zur Bilanz per Bilanz per

Jahresbericht 2008 Seite 3. Kommentar zur Jahresrechnung 2008 Seite 4 Kommentar zur Bilanz per Bilanz per Jahresbericht 2008 2 Inhaltsverzeichnis Jahresbericht 2008 Seite 3 Kommentar zur Jahresrechnung 2008 Seite 4 Kommentar zur Bilanz per 31.12.2008 Bilanz per 31.12.2008 Seite 5 Kommentar zur Betriebsrechnung

Mehr

BVG-Stiftung der SV Group. Kurzversion Jahresbericht

BVG-Stiftung der SV Group. Kurzversion Jahresbericht BVG-Stiftung der SV Group Kurzversion Jahresbericht 2016 www.pksv.ch 1 2 Editorial Liebe Leserinnen und Leser 2016 war ein spannendes Jahr. Sowohl die Weltwirtschaft wie auch die Politik hielten einige

Mehr

trikolon SAMMELSTIFTUNG FÜR BERUFLICHE VORSORGE

trikolon SAMMELSTIFTUNG FÜR BERUFLICHE VORSORGE trikolon SAMMELSTIFTUNG FÜR BERUFLICHE VORSORGE Geschäftsbericht 2010 Konzept und Text: bskommunikation Layout: Zwiepack Druck: Fleury Positives Gesamtergebnis In der beruflichen Vorsorge sind die Aus

Mehr

Kurzjahresbericht 2012

Kurzjahresbericht 2012 Kurzjahresbericht 2012 Personalvorsorgestiftung edifondo Wie Sie vielleicht bereits den Medien entnehmen konnten, haben die Märkte deutlich besser abgeschnitten, als zu Beginn des Jahres 2012 erwartet

Mehr

Kurzfassung Jahresbericht 2010

Kurzfassung Jahresbericht 2010 Kurzfassung Jahresbericht 2010 Jahresbericht 2010 Hochverschuldete Staaten insbesondere auch im Euro-Raum und die daraus resultierende Schuldentilgung waren im Berichtsjahr die Themen, welche die Finanzmärkte

Mehr

Sammelstiftung Vorsorge der Zentralschweiz. Geschäftsbericht Inhaltsverzeichnis. Jahresbericht 2. Bilanz 3. Betriebsrechnung 4.

Sammelstiftung Vorsorge der Zentralschweiz. Geschäftsbericht Inhaltsverzeichnis. Jahresbericht 2. Bilanz 3. Betriebsrechnung 4. Sammelstiftung Vorsorge der Zentralschweiz Geschäftsbericht 2015 Inhaltsverzeichnis Jahresbericht 2 Bilanz 3 Betriebsrechnung 4 Kennzahlen 5 Risikodeckung, Rückversicherung, Organisation 5 Bericht der

Mehr

Bilanz und Erfolgsrechnung per Währung CHF

Bilanz und Erfolgsrechnung per Währung CHF Aktiven Vermögensanlagen Flüssige Mittel 1020 Raiffeisenbank Kontokorrent. CHF (2625.01) 1'590'904.07 1'578'823.65 12'080.42 1030 UBS Anlagekonto CHF (248-823 97 900.0) 10'679.12 11'458.09-778.97 1040

Mehr

Bilanz per Währung CHF

Bilanz per Währung CHF Bilanz per 31.12.2014 Aktiven Vermögensanlagen Flüssige Mittel 1020 Raiffeisenbank Kontokorr. CHF (2625.01) 786'042.54 1'590'904.07-804'861.53 1030 UBS Anlagekonto CHF (248-823 97 900.0) 12'678.07 10'679.12

Mehr

Vorwort Kurzbericht 2016

Vorwort Kurzbericht 2016 Vorwort Kurzbericht 2016 PVS B-I-O in geordneten Bahnen Mit 2016 sind die wesentlichen Entscheide für die Zukunft von PVS B-I-O gefallen. Die drei Gründergemeinden Bolligen, Ittigen und Ostermundigen werden

Mehr

Der Stiftungsrat der Pensionskasse Kaminfeger stellt sich den anstehenden Themen!

Der Stiftungsrat der Pensionskasse Kaminfeger stellt sich den anstehenden Themen! Pensionskasse Kaminfeger, Renggerstrasse 44, 5000 Aarau Geht an: die Versicherten die Arbeitgeber die Rentner Pensionskasse Kaminfeger Renggerstrasse 44 5000 Aarau Telefon +41 62 834 76 61 Fax +41 62 834

Mehr

trikolon SAMMELSTIFTUNG FÜR BERUFLICHE VORSORGE

trikolon SAMMELSTIFTUNG FÜR BERUFLICHE VORSORGE trikolon SAMMELSTIFTUNG FÜR BERUFLICHE VORSORGE Geschäftsbericht 2012 Sichere Kapitalanlage Der Stiftungsrat von TRIKOLON setzt auf eine betont sicherheits orientierte Anlagepolitik. Die Sammelstiftung

Mehr

GESCHÄFTSBERICHT DER SSO-VORSORGESTIFTUNG FÜR DAS JAHR 2014

GESCHÄFTSBERICHT DER SSO-VORSORGESTIFTUNG FÜR DAS JAHR 2014 SSO-Stiftungen T 031 313 31 91 Sekretariat F 031 313 31 40 Münzgraben 2 sso-stiftungen@sso.ch 3000 Bern 7 www.sso-stiftungen.ch GESCHÄFTSBERICHT DER SSO-VORSORGESTIFTUNG FÜR DAS JAHR 2014 JAHRESBERICHT

Mehr

Geschäftsbericht Kurzfassung Das Jahr im Überblick

Geschäftsbericht Kurzfassung Das Jahr im Überblick Geschäftsbericht 2017 - Kurzfassung Das Jahr im Überblick Stiftungsrat und Geschäftsführung Ihrer Pensionskasse präsentieren heute den Geschäftsbericht des Jahres 2017. Er fasst auf wenigen Seiten das

Mehr

PANVICAplus Vorsorgestiftung

PANVICAplus Vorsorgestiftung PANVICAplus Vorsorgestiftung Jahresbericht 2014 Inhaltsverzeichnis Seite Rechtsform / Organe / Partner 2/3 Bestandesentwicklung und Erläuterungen 4 Jahresrechnung 2014 5 Anlagen 2014 6/7 Versicherungstechnische

Mehr

Kurzbericht für das Geschäftsjahr Pensionskasse Bühler AG Uzwil.

Kurzbericht für das Geschäftsjahr Pensionskasse Bühler AG Uzwil. Kurzbericht für das Geschäftsjahr 2011. Pensionskasse Bühler AG Uzwil. Jahresbericht 2011. Das Geschäftsjahr 2011 war für die Pensionskasse auf der Aktivseite von weiterhin negativen und volatilen Märkten

Mehr

Geschäftsbericht 2010 Kurzfassung

Geschäftsbericht 2010 Kurzfassung Geschäftsbericht 2010 Kurzfassung 3 Vorwort Liebe Mitglieder der Sehr geehrte Damen und Herren Auch im Geschäftsjahr 2010 hat sich die im anhaltenden Niedrigzinsumfeld gut entwickelt. Die Anlagerendite

Mehr

BERNISCHE PENSIONSKASSE Kurzfassung Jahresbericht 2013

BERNISCHE PENSIONSKASSE Kurzfassung Jahresbericht 2013 BERNISCHE PENSIONSKASSE Kurzfassung Jahresbericht 2013 2013 Jahresbericht 2013 Mit einer Nettorendite von 9,3 Prozent erzielte die Bernische Pensionskasse (BPK) im 2013 ein hervorragendes Anlageergebnis.

Mehr

Geschäftsbericht 2017 Kurzfassung

Geschäftsbericht 2017 Kurzfassung Geschäftsbericht 2017 Kurzfassung pensionskasse pro 3 Vorwort Eigene Lösungen gefragt Die schweizerische Altersvorsorge ist gut. Kritisch ist hingegen, dass die nötigen Anpassungen nicht vorgenommen werden.

Mehr

Mikron Pensionskasse Geschäftsbericht 2011

Mikron Pensionskasse Geschäftsbericht 2011 Kurzversion Mikron Pensionskasse Geschäftsbericht 2011 Mikron Pensionskasse Geschäftsbericht 2011 Turbulentes Anlageumfeld Der arabische Frühling, die Atomkatastrophe von Fukushima, die Staatsschuldenkrise

Mehr

Jahresrechnung Allianz Pension Invest

Jahresrechnung Allianz Pension Invest Allianz Pension Invest Allianz Pension Invest Bilanz per 31.12.2016 Anhang 31.12.2016 Vermögensanlagen 6.4 3'269'828 Flüssige Mittel und Geldmarktforderungen 374'100 Kollektive Anlagen Obligationen 1'440'036

Mehr

PANVICAplus Vorsorgestiftung

PANVICAplus Vorsorgestiftung PANVICAplus Vorsorgestiftung Jahresbericht 2013 Inhaltsverzeichnis Seite Rechtsform / Organe / Partner 2/3 Bestandesentwicklung und Erläuterungen 4 Jahresrechnung 2013 5 Anlagen 2013 6/7 Versicherungstechnische

Mehr

Geschäftsbericht 2016 Kurzfassung. Pensionskasse der Siemens-Gesellschaften in der Schweiz (PK SGS)

Geschäftsbericht 2016 Kurzfassung. Pensionskasse der Siemens-Gesellschaften in der Schweiz (PK SGS) Geschäftsbericht 2016 Kurzfassung Pensionskasse der Siemens-Gesellschaften in der Schweiz (PK SGS) www.pk-siemens.ch Inhaltsverzeichnis Editorial 03 Jahresrechnung 04 Kapitalanlagen 06 Organisation 07

Mehr

GESCHÄFTSBERICHT DER SSO-VORSORGESTIFTUNG FÜR DAS JAHR 2013

GESCHÄFTSBERICHT DER SSO-VORSORGESTIFTUNG FÜR DAS JAHR 2013 GESCHÄFTSBERICHT DER SSO-VORSORGESTIFTUNG FÜR DAS JAHR 2013 JAHRESBERICHT Nachdem sich die Börse in den ersten 4 Monaten 2013 wenn nicht gerade berauschend, aber doch mit ständigem Aufwärtstrend vorwärts

Mehr

Geschäftsbericht 2011

Geschäftsbericht 2011 Geschäftsbericht 2011 Pensionskasse Bosch Schweiz: Jetzt auch online! In diesem Jahr haben wir uns für ein ganz besonderes Titelbild entschieden! Es zeigt die Startseite unserer neuen Homepage. Wir sind

Mehr

Pensionskasse SHP Jahresbericht 2014

Pensionskasse SHP Jahresbericht 2014 Pensionskasse SHP Jahresbericht 2014 Inhaltsverzeichnis Seite Jahresbericht des Stiftungsrates 3 Organisation 4 Bilanz 5 Betriebsrechnung 6 Vermögensanlage 7 Versichertenbestand 9 Kennzahlen 10 Jahresbericht

Mehr

Mitteilungen an die Destinatäre 1/2014

Mitteilungen an die Destinatäre 1/2014 Ituma Personallvorsorgestiiftung Weinbergstrasse 49, Postfach, 8042 Zürich Mitteilungen an die Destinatäre 1/2014 Informationen über die Stiftungsratssitzung vom 03. Juni 2014 Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

APK. Allgemeine Pensionskasse der SAirGroup

APK. Allgemeine Pensionskasse der SAirGroup APK Allgemeine Pensionskasse der SAirGroup Kurzbericht 2014 Vorwort 2014 Das Geschäftsjahr 2014 war weiterhin geprägt durch die lockere Geldpolitik der Notenbanken. Die Zinsen bewegten sich wie bereits

Mehr

Sammelstiftung Vorsorge der Zentralschweiz. Geschäftsbericht Inhaltsverzeichnis. Jahresbericht 1. Bilanz 2. Betriebsrechnung 3.

Sammelstiftung Vorsorge der Zentralschweiz. Geschäftsbericht Inhaltsverzeichnis. Jahresbericht 1. Bilanz 2. Betriebsrechnung 3. Sammelstiftung Vorsorge der Zentralschweiz Geschäftsbericht 2016 Inhaltsverzeichnis Jahresbericht 1 Bilanz 2 Betriebsrechnung 3 Kennzahlen 4 Risikodeckung, Rückversicherung, Organisation 4 Bericht der

Mehr

Das Geschäftsjahr 2017 im Überblick

Das Geschäftsjahr 2017 im Überblick Das Geschäftsjahr 2017 im Überblick Kennzahlen und weitere Daten 2017 Die Zahlen entsprechen dem ausführlichen Jahresbericht bzw. der Jahresrechnung 2017. Die Jahresrechnung wird durch die Revisionsstelle

Mehr

Das Geschäftsjahr 2016 im Überblick

Das Geschäftsjahr 2016 im Überblick Das Geschäftsjahr 2016 im Überblick Eigenheim in Sicht? agpk.ch/hypotheken Kennzahlen und weitere Daten 2016 Die Zahlen entsprechen dem ausführlichen Jahresbericht bzw. der Jahresrechnung 2016. Sie werden

Mehr

Kurzbericht der Leica Pensionskasse für das Jahr 2004

Kurzbericht der Leica Pensionskasse für das Jahr 2004 Kurzbericht der Leica Pensionskasse für das Jahr 2004 2004 Leica Pensionskasse Auszug aus dem Jahresbericht 2004 Das Wichtigste in Kürze Betriebsrechnung Der Versichertenbestand erhöhte sich um 113 auf

Mehr

Mikron Pensionskasse Geschäftsbericht 2013

Mikron Pensionskasse Geschäftsbericht 2013 Kurzversion Mikron Pensionskasse Geschäftsbericht 2013 Mikron Pensionskasse Geschäftsbericht 2013 Gute Performance in erfreulichem Anlageumfeld Im Berichtsjahr erzielte die Mikron Pensionskasse in einem

Mehr

Kurzjahresbericht 2016

Kurzjahresbericht 2016 Kurzjahresbericht 2016 Personalvorsorgestiftung edifondo Gestiegene Lebenserwartung und tiefe Zinsen Die Statistiken belegen, dass die Lebenserwartung noch deutlich gestiegen ist. Das angesparte Altersguthaben

Mehr

Sammelstiftung Vorsorge der Zentralschweiz. Geschäftsbericht Inhaltsverzeichnis. Jahresbericht 1. Bilanz 2. Betriebsrechnung 3.

Sammelstiftung Vorsorge der Zentralschweiz. Geschäftsbericht Inhaltsverzeichnis. Jahresbericht 1. Bilanz 2. Betriebsrechnung 3. Sammelstiftung Vorsorge der Zentralschweiz Geschäftsbericht 2017 Inhaltsverzeichnis Jahresbericht 1 Bilanz 2 Betriebsrechnung 3 Kennzahlen 4 Risikodeckung, Rückversicherung, Organisation 4 Bericht der

Mehr

Engineering Intelligence for Customer Productivity. Mikron Pensionskasse Geschäftsbericht 2006

Engineering Intelligence for Customer Productivity. Mikron Pensionskasse Geschäftsbericht 2006 Engineering Intelligence for Customer Productivity Mikron Pensionskasse Geschäftsbericht 2006 Geschäftsbericht 2006 der Mikron Pensionskasse Das Wichtigste in Kürze Zum vierten Mal in Folge kann die Mikron

Mehr

Mikron Pensionskasse Geschäftsbericht 2016 Kurzversion

Mikron Pensionskasse Geschäftsbericht 2016 Kurzversion Mikron Pensionskasse Geschäftsbericht 2016 Kurzversion Erfreuliche Rendite von 3,92% Gut aufgestellt für die Zukunft Die Mikron Pensionskasse erzielte im vergangenen Jahr in einem schwierigen Anlageumfeld

Mehr

GESCHÄFTSBERICHT DER SSO-VORSORGESTIFTUNG FÜR DAS JAHR 2011

GESCHÄFTSBERICHT DER SSO-VORSORGESTIFTUNG FÜR DAS JAHR 2011 GESCHÄFTSBERICHT DER SSO-VORSORGESTIFTUNG FÜR DAS JAHR 2011 JAHRESBERICHT Hatte noch zu Beginn des Berichtsjahres alles darauf hingewiesen, dass der im Jahr 2010 erwirtschaftete Überschuss und der am 31.12.2010

Mehr

Stiftung Alterssparkonten Isoliergewerbe. Jahresbericht Stiftung Alterssparkonten Isoliergewerbe Seite 1 von 10

Stiftung Alterssparkonten Isoliergewerbe. Jahresbericht Stiftung Alterssparkonten Isoliergewerbe Seite 1 von 10 Stiftung Alterssparkonten Isoliergewerbe Jahresbericht 2010 Stiftung Alterssparkonten Isoliergewerbe Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...2 Vorwort...3 Bericht über den Geschäftsgang...3

Mehr

Geschäftsbericht 2014 Perspectiva-Sammelstiftung für die berufliche Vorsorge

Geschäftsbericht 2014 Perspectiva-Sammelstiftung für die berufliche Vorsorge Perspectiva-Sammelstiftung für die berufliche Vorsorge 2 Bilanz Aktiven Anhang 31.12.2014 CHF Vermögensanlagen 3 200 134.20 Flüssige Mittel 3 200 134.20 Total Aktiven 3 200 134.20 Passiven Wertschwankungsreserve

Mehr

Geschäftsbericht 2013 Bâloise-Sammelstiftung für die betriebliche Vorsorge im Fürstentum Liechtenstein

Geschäftsbericht 2013 Bâloise-Sammelstiftung für die betriebliche Vorsorge im Fürstentum Liechtenstein Geschäftsbericht Bâloise-Sammelstiftung für die betriebliche Vorsorge im Fürstentum Liechtenstein Wir machen Sie sicherer. 2 Geschäftsbericht Bilanz Aktiven Total Vermögensanlagen und Forderungen 4 475

Mehr

trikolon SAMMELSTIFTUNG FÜR BERUFLICHE VORSORGE

trikolon SAMMELSTIFTUNG FÜR BERUFLICHE VORSORGE trikolon SAMMELSTIFTUNG FÜR BERUFLICHE VORSORGE Geschäftsbericht 2013 Erfreuliches Wachstum Im Jahr 2013 ist TRIKOLON ausserordentlich stark gewachsen. Erstmals sind mehr als 1 000 Personen bei TRIKOLON

Mehr

Römisch-Katholische Kirche im Aargau Pensionskasse

Römisch-Katholische Kirche im Aargau Pensionskasse Römisch-Katholische Kirche Kurzbericht zum Geschäftsjahr 2015 Sparen oder leben? Beides! 1. Planung der Vorsorge Bis zur Pensionierung ist s noch lange hin. Wer weiss, ob ich bis dann noch etwas von meinem

Mehr

SKMU Sammelstiftung BVG der KMU Geschäftsbericht 2011

SKMU Sammelstiftung BVG der KMU Geschäftsbericht 2011 SKMU Sammelstiftung BVG der KMU Geschäftsbericht 2011 Bundesplatz 4 3001 Bern Telefon 031 320 94 60 Telefax 031 320 91 21 www.skmu.ch Inhalt Vorwort 5 Geschäftstätigkeit 6 Kommentar zur Jahresrechnung

Mehr