Impulsrelais kompakt Impulsrelais einstellbar Schrittschaltrelais... 84

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Impulsrelais kompakt... 80 Impulsrelais einstellbar... 82 Schrittschaltrelais... 84"

Transkript

1

2 2

3 Kfz SPS und Programmiertools mit CN... 5 CN I/O & CN SPS... 5 CN I/O & CN SPS Waterproof... 8 CN I/O & CN SPS Waterproof PRO M2600 CN SPS M2600 ECO CN SPS Micro SPS CN Micro SPS CN 4 I/O Micro SPS CN 4 N Micro SPS CN LIN CN Relais ox MRS Developers Studio Kfz SPS und Programmiertools Micro SPS Steuerung M Steuerung M Steuerung M Z-Graph Parametrierstation und MRS Realizer I Gateways CN Gateway Modul Universal Gateway Universal Gateway 5x CN Micro Gateway CN/RS485 Gateway Regler PROP CN Motorsteuerung 5 CN Motorsteuerung 10 CN fach PROP CN Proportionalverstärker Referenzspannung-DC/DC Wandler Referenzspannung-DC/DC Wandler Touch Panel Touch Panel Zeitrelais Zeitrelais anzugsverzögert Zeitrelais anzugsverzögert kompakt Zeitrelais einstellbar anzugsverzögert Zeitrelais abfallverzögert Zeitrelais abfallverzögert kompakt Zeitrelais einstellbar abfallverzögert Zeitrelais anzugs- und abfallverzögert Zeitrelais anzugs- und abfallverzögert kompakt Impulsrelais Impulsrelais Impulsrelais kompakt Impulsrelais einstellbar Schrittschaltrelais Schrittschaltrelais Schrittschaltrelais Schrittschaltrelais kompakt Schrittschaltrelais zeitbegrenzt Schrittschaltrelais zeitbegrenzt kompakt Spannungswächter Spannungswächter/ ereichsüberwachung Unterspannungswächter mit Quittierung Frequenzwächter Frequenzwächter linkgeber linkgeber

4 Universalblinkgeber Universalblinkgeber LED Standardrelais... Standardrelais... Standardrelais mit Sonderkontakten... Mikrorelais... Hochstromrelais... Hochstromrelais mit Schraubanschlüssen... Relais mit Sonderkontakten... Halbleiterrelais... Sonderrelais... Sonderrelais... Relaiszubehör... Diodenkombination... Relaissockel für Flachstecker... Schaltschrankadapter... Load Dump Schutzmodul... Gehäuse und Grundkörper... Gehäuse und Grundkörper

5 CN I/O & CN SPS ESCHREIUNG Das kompakte Kfz-taugliche CN I/O & CN SPS Modul dient zur Erweiterung bestehender CN-Steuerungen, kann aber auch als eigenständige SPS-Steuerung Verwendung finden. Optional kann es auch mit einer RS485 oder RS232 Schnittstelle ausgestattet werden. Grafische Programmierung mit dem Softwaretool CNgraph und passendes Flash-Programmiertool oder Programmierung mit einem C-Entwicklungssystem. FUNKTION CNopen E/-Modul Freescale HCS08 Prozessor mit Flash-Technologie (Option der Mehrfachprogrammierung). CN High- / Low-Speed, RS485 oder RS232 ermöglichen den Datenaustausch zwischen den Modulen und gewährleistet eine einfache Integration in bestehende Systeme. 6 digitale usgänge und / oder analoge Eingänge (programmierbar). 2 digitale usgänge und / oder digitale Eingänge (programmierbar). 6 analoge Eingänge zusätzlich. Geschützt gegen Verpolung und elektrische Transienten. usgänge: Leistungs-Highside-Treiber, überlastsicher mit digitalem Status. Durch die Verwendung des leistungsfähigen Prozessors ist das Modul CNopen- und SE J1939-fähig. Softwarekompatibel zu CN I/O Waterproof NWENDUNGSEISPIELE selbständige SPS-Steuerung usgangserweiterungen Eingangserweiterungen edienteilansteuerung Lampenansteuerung bfrage von Sensoren TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C etriebsspannung 9-30 V DC Stecker 22 pol. Molex Mini Fit Junior Schutzgrad IP 53 Gehäuseabmessungen 60 x 60 x 30 mm e1-zulassungsnummer UFORM NSCHLUSSILD 5

6 ESTELLNGEN usführung Gehäuse CN I/ O & CN SPS 6 analog Eing., 8 I/ Os G CN I/ O & CN SPS - RPM 6 analog Eing., 8 I/ Os (2x Frequenz-In.) G CN I/ O & CN SPS - Current In 6 analog Eing., 8 I/ Os (3x Strom-Input) G CN I/ O & CN SPS - PWM Out 6 analog Eing., 8 I/ Os (6x PWM) G CN I/ O & CN SPS - 5V Output 6 analog Eing., 8 I/ Os (5V usgang) G CN I/ O & CN SPS - Current In, PWM Out 6 analog Eing., 8 I/ Os (3x Strom-Input / PWM Out) G CN I/ O & CN SPS - Ns 30V 6 analog Eing., 8 I/ Os (Ns 30V) G CN I/ O & CN SPS - RPM, PWM 6 analog Eing., 8 I/ Os (2x RPM, G7 6 x PWM) CN I/ O & CN SPS - Low Speed 6 analog Eing., 8 I/ Os (Low Speed) G CN I/ O & CN SPS - Current In 6 analog Eing., 8 I/ Os (4x Strom-Input) G CN I/ O & CN SPS mit 5V usgang + Pull ups 6 analog Eing., 8 I/ Os (3x Pull up) G CN I/ O & CN SPS - Pull up 6 analog Eing., 8 I/ Os (3x Pull up) G C.00 CN I/ O & CN SPS - PT analog Eing., 8 I/ Os (3x PT1000) G D.00 CN I/ O & CN SPS - RPM 4,5V / PWM 6 analog Eing., 8 I/ Os (2x RPM G7 4,5V / 2x PWM) E.00 CN I/ O & CN SPS - PWM IN 6 analog Eing., 8 I/ Os (2x PWM G7 / PWM OUT IN / PWM OUT) G.00 CN I/ O & CN SPS - PU / Freq-IN 6 analog Eing., 8 I/ Os (PU / Freq-IN) G H.00 CN I/ O & CN SPS - PT1000 / RS232 6 analog Eing., 8 I/ Os (5x PT1000 / RS232) G J.00 CN I/ O & CN SPS - RPM, PWM, VRef 6 analog Eing., 8 I/ Os (2x RPM, G7 6 x PWM, VRef) K.00 CN I/ O CN/ RS485 Gateway 6 analog Eing., 8 I/ Os (RS485) G CN I/ O CN/ RS232 Gateway 6 analog Eing., 8 I/ Os (RS232) G CCESSOIRES estellnummer Starter-Kit CN I/O

7 estellnummer Programmiertool MRS Developers Studio PCN-US Interface Kabelsatz zum Programmieren Steckerpaket für CN I/O Modul Tülle für Kabelsatz KFZ KEL FLRY 2x0.50mm² weiss/gruen SL

8 CN I/O & CN SPS Waterproof ESCHREIUNG Das CN I/O & CN SPS Waterproof Modul ist eine kompakte Steuerung für automotive nwendungen. Durch die hohe Schutzklasse IP 68 (dauerhaft wasser- und staubdicht) und durch die freie grafische Programmierbarkeit bietet es vielfältige Einsatzmöglichkeiten im automotive ereich. FUNKTION CNopen E/-Modul 6 nalogeingänge (alternativ als Digitaleingänge bis 30 V verwendbar) 8 Digitaleingänge / Digitalausgänge 6 PWM-usgänge mit 2,5 1 Referenzspannung 5 V Geschützt gegen Verpolung und elektrische Transienten CNopen und SE J1939-fähig Softwarekompatibel zu CN I/O & CN SPS NWENDUNGSEISPIELE selbständige SPS-Steuerung Ein- / usgangserweiterung TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C etriebsspannung 9-30 V DC Stecker Sicma 211 PL249S0005 Schutzgrad IP 68 Gehäuseabmessungen ohne Stecker 60 x 60 x 30 mm Gehäuseabmessungen mit Stecker 60 x 80 x 30 mm E1-Zulassungsnummer UFORM ESTELLNGEN usführung Gehäuse CN I/ O & CN SPS 6 nalogeingänge; 8 I/ Os G

9 usführung Gehäuse Waterproof CN I/ O Waterproof Modul RPM+5V 6 nalogeingänge; 8I/ Os; RPM G7 + 5 Vref CN I/ O Waterproof Modul I in 6 nalogeingänge; 8 I/ Os; Stromeingänge G CN I/ O & CN 6 nalogeingänge; 8 I/ Os; SPSWaterproof Modul RPM+5V RPM, 5V / Perm. ON / Perm.ON G CN I/ O & CN SPS Waterproof Modul RPM+5VRef III 6 nalogeingänge; 8 I/ Os; RPM, 5V G CN I/ O & CN SPS Waterproof Modul RPM+8V 6 nalogeingänge; 8 I/ Os; RPM, 8V G CN I/ O & CN SPS Waterproof Modul Pull-Up 6 nalogeingänge; 8 I/ Os; Pull-up G CCESSOIRES estellnummer Starter-Kit CN I/O Waterproof Programmiertool MRS Developers Studio PCN-US Interface Kabelsatz zum Programmieren Steckerpaket für CN I/O Waterproof Crimpkontakte 2,8 mm / 1,0-2,5 mm² Crimpkontakte 1,5 mm / 1,3-2,0 mm² lindstopfen FCI Filler Plug Schutzkappe KFZ KEL FLRY 2x0.50mm² weiss/gruen SL

10 CN I/O & CN SPS Waterproof PRO ESCHREIUNG Das CN I/O & CN SPS Waterproof PRO Modul ist eine kompakte Steuerung für automotive nwendungen. Durch die hohe Schutzklasse IP 68 (dauerhaft wasser- und staubdicht) und durch die freie grafische Programmierbarkeit bietet es vielfältige Einsatzmöglichkeiten im automotive ereich. FUNKTION CNopen E/-Modul CN High- oder Low-Speed oder RS485 ermöglichen den Datenaustausch zwischen den Modulen und gewährleisten eine einfache Integration in bestehende Systeme. Vref optional möglich. 2 Digitaleingänge 6 nalogeingänge (Pull-up & Pull-down softwareseitig zuschaltbar) 8 nalogeingänge oder Digital- / PWM-usgänge Geschützt gegen Verpolung und elektrische Transienten. usgänge: Leistungs-Highside-Treiber, überlastsicher mit digitalem Status. Durch die Verwendung des leistungsfähigen Prozessors ist das Modul CNopen- und SE J1939-fähig. NWENDUNGSEISPIELE Erntemaschinen Traktoren und nbaugeräte Winter- und Pistenfahrzeuge Hydraulikansteuerung in Nutzfahrzeugen rbeits- und Hebebühnen TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C etriebsspannung 9-30 V Schutzgrad IP 68 kompaktes Gehäuse 60 x 60 x 30 mm e1-zulassungsnummer UFORM ESTELLNGEN usführung Gehäuse 10

11 CN I/ O & CN SPS Waterproof PRO 5 V Vref, Wake-up, CN-HS, RS232 G CN I/ O & CN SPS Waterproof PRO 5 V Vref, Wake-up, CN-HS, RS485 G CCESSOIRES estellnummer Starter Kit - CN I/O PRO Waterproof Programmiertool MRS Developers Studio PCN-US Interface Kabelsatz zum Programmieren Steckerpaket für CN I/O Waterproof PRO Crimpkontakte 2,8 mm / 1-2,5 mm² Crimpkontakte 1,5 mm / 1,3-2 mm² lindstopfen FCI Filler Plug Schutzkappe KFZ KEL FLRY 2x0.50mm² weiss/gruen SL

12 M2600 CN SPS ESCHREIUNG Das SPS Modul M2600 ist eine leistungsfähige Steuerung im robusten und kompakten Metallgehäuse hauptsächlich für nwendungen im utomotivbereich. Eine breite Palette an Ein- und usgängen sowie die Flexibilität, Zusatzmodule zu integrieren, eröffnen ein breites und universelles nwendungsspektrum auch in anderen ranchen. FUNKTION CNopen E/-Modul CN-us nach ISO konfigurierbare Ein-/usgänge Max. 12 Digitalausgänge Max. 6 Digitaleingänge Max. 8 nalogeingänge 2 Referenzspannungen Grafische Programmierung mit MRS Developers Studio NWENDUNGSEISPIELE sphaltfräsen Forstgeräte, z.. Hackschnitzler Kommunalfahrzeuge und Zusatzaggregate Winter- und Pistenfahrzeuge Traktoren und nbaugeräte Erntemaschinen TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C etriebsspannung 9-30 V DC Stecker 42-poliger Tyco MT2 / JPT Schutzgrad IP 65 Gehäuseabmessungen 160 x 120 x 50 mm E1-Zulassungsnummer UFORM ESTELLNGEN usführung M2600 CN SPS 2 x CN High-Speed, RS M2600 CN SPS 3 x CN High-Speed

13 usführung M2600 CN SPS 3 x CN High-Speed mit bschlusswiderstand CCESSOIRES estellnummer Starter Kit - M2600 CN SPS Programmiertool MRS Developers Studio PCN-US Interface Kabelsatz zum Programmieren Steckerpaket für M2600 CN SPS KFZ KEL FLRY 2x0.50mm² weiss/gruen SL

14 M2600 ECO CN SPS ESCHREIUNG Die M2600 ECO CN SPS ist eine leistungsfähige Steuerung in der kompakten V2 Halbschale. Eine breite Palette an Einund usgängen sowie die Flexibilität, Zusatzmodule zu integrieren, eröffnen ein breites und universelles nwendungsspektrum auch in anderen ranchen. FUNKTION CNopen E/-Modul CN-us nach ISO konfigurierbare Ein-/usgänge Max. 12 Digitalausgänge Max. 6 Digitaleingänge Max. 8 nalogeingänge 4 Sensoreingänge, 2 Referenzspannungen Grafische Programmierung mit MRS Developers Studio NWENDUNGSEISPIELE sphaltfräsen Forstgeräte, z.. Hackschnitzler Kommunalfahrzeuge und Zusatzaggregate Winter- und Pistenfahrzeuge Traktoren und nbaugeräte Erntemaschinen TECHNISCHE DTEN Wert etriebsspannung 9-30 V DC etriebstemperatur -40 C bis 85 C Stecker 42-poliger Tyco MT2 / JPT Schutzgrad IP 65 Stromaufnahme ca. 3 m Gehäuseabmessungen 150 x 110 x 45 mm E1-Zulassungsnummer UFORM ESTELLNGEN usführung M2600 ECO CN SPS 2 x CN High Speed, RS

15 usführung CCESSOIRES estellnummer Softwaretool MRS Developers Studio Kabelsatz zum Programmieren Steckerpaket PCN-US Interface KFZ KEL FLRY 2x0.50mm² weiss/gruen SL

16 Micro SPS CN ESCHREIUNG Die Micro SPS CN ist eine Kleinsteuerung für automotive nwendungen. Freie Konfigurier- Parametrier- und Programmierbarkeit bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Kfz-ereich. nsteuerung und uslesen erfolgen über den CN-us (ISO ). FUNKTION Freescale Prozessor mit Flash-Technologie (Option der Mehrfachprogrammierung). Es stehen 2 analoge und/oder 1 analoger Eingang/1 digitaler usgang sowie 2 überlastsichere Highside Leistungsausgänge (alternativ Relaisausgang) zur Verfügung. Komplexe nwendungen können in C realisiert werden. Die Funktionen sowie die Messwerte sind über den CN-us steuerund auslesbar. Die Programmierung ist über die Software MRS Developers Studio, grafisch mit CNgraph möglich. Durch die Verwendung des leistungsfähigen Prozessors ist die Micro SPS CNopen und SE J1939 fähig. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE CNopen E/ -Modul Türsteuerung Sitzkontaktüberwachung Drucküberwachung Sonderfahrzeuge, Maschinenbau dezentrale Funktionserweiterung TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C - 85 C Ruhestrom kleiner 250 µ (stand by) Ruhestrom 30 m (inaktiv) Grenzdauerstrom 10/ 15 (Ö/ S) Status usgang C Kontrollampe (max. 2W) ussystem CN-us (High-Speed) nach ISO Schutzgrad IP53 E1-Zulassungsnummer UFORM 16

17 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ usführung Gehäuse Micro SPS CN 12 V Relais, Wechsler S2/ G2/ T Micro SPS CN 12 V Relais, Wechsler S3/ G2/ T Micro SPS CN 24 V Relais, Wechsler S2/ G2/ T Micro SPS CN 24 V Relais, Wechsler S3/ G2/ T Micro SPS CN 9-30 V 2 x Highside Treiber S1/ G2/ T CCESSOIRES estellnummer Starter-Kit Micro SPS CN Programmiertool MRS Developers Studio PCN-US Interface Kabelsatz zum Programmieren Stecksockel Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm² KFZ KEL FLRY 2x0.50mm² weiss/gruen SL Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm 17

18 Micro SPS CN 4 I/O ESCHREIUNG Die Micro SPS CN 4 I/O ist eine Kleinsteuerung für automotive nwendungen. Freie Konfigurier- Parametrier- und Programmierbarkeit bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Kfz-ereich. nsteuerung und uslesen erfolgen über den CN-us. FUNKTION CNopen E/-Modul TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C etriebsspannung 9-30 V DC us-system CN-us (High-Speed) Schutzgrad IP 53 E1-Zulassungsnummer Gehäuseabmessungen 30 x 30 x 40 mm UFORM NSCHLUSSILD ESTELLNGEN usführung Micro SPS CN 4 I/ O S1/ G2/ T CCESSOIRES 18

19 estellnummer Programmiertool MRS Developers Studio Stecksockel Kabelsatz zum Programmieren Flachsteckhülse 6,3 mm 1,5-2,5 mm² Flachsteckhülse 6,3 mm 1,0 mm Flachsteckhülse 2,8 mm 0,5-1,0 mm² Einstecklasche für Gehäuse PCN-US Interface KFZ KEL FLRY 2x0.50mm² weiss/gruen SL

20 Micro SPS CN 4 N ESCHREIUNG Die Micro SPS CN 4 N ist eine Kleinststeuerung für automotive nwendungen. Freie Konfigurier-, Parametrier- und Programmierbarkeit bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Kfz-ereich FUNKTION 9-30 V DC 4 Digitaleingänge davon 2 als Frequenzeingänge verwendbar 4 nalogeingänge 0-10 V / 0-30 V oder 0-20 m 4 nalogausgänge 0-10 V / 0-30 V oder 0-20 m CN High-Speed, SEJ1939 und CNopen fähig NWENDUNGSEISPIELE Sensorsteuerung Drucküberwachung Sonderfahrzeuge, Maschinenbau Dezentrale Funktionserweiterung TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C etriebsspannung 9-30 V DC us-system CN-us (High-Speed) Schutzgrad IP 53 E1-Zulassungsnummer in Vorbereitung Gehäuseabmessungen 30 x 30 x 40 mm UFORM 20

21 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Micro SPS CN 4 N CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Developers Studio Stecksockel Kabelsatz zum Programmieren Flachsteckhülse 6,3 mm 1,5-2,5 mm² Flachsteckhülse 6,3 mm 1,0 mm² Flachsteckhülse 2,8 mm 0,5-1,0 mm² Einstecklasche für Gehäuse PCN-US Interface KFZ Kabel FLRY 2x0.50 mm² weiss/gruen SL

22 Micro SPS CN LIN ESCHREIUNG Die Micro SPS CN LIN ist eine Kleinsteuerung für automotive nwendungen. Freie Konfigurier- Parametrier- und Programmierbarkeit bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Kfz-ereich. nsteuerung und uslesen erfolgen über den CN-us. NWENDUNGSEISPIELE CNopen E/ -Modul Türsteuerung Sitzkontaktüberwachung Drucküberwachung Sonderfahrzeuge, Maschinenbau dezentrale Funktionsüberwachung TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C - 85 C Ruhestrom kleiner 250 µ (stand by) Ruhestrom 30 m (inaktiv) Grenzdauerstrom 500 m ussystem CN-us (High-Speed) ussystem LIN Specification 2.1 Schutzgrad IP 53 E1-Zulassungsnummer UFORM NSCHLUSSILD 22

23 ESTELLNGEN Micro SPS CN LIN CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Developers Studio PCN-US Interface Kabelsatz zum Programmieren Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3 mm 1,5-2,5 mm² Flachsteckhülsen 2,8 mm 0,5-1,0 mm² KFZ KEL FLRY 2x0.50mm² weiss/gruen SL

24 CN Relais ox ESCHREIUNG Die CN Relais ox ist eine kompakte SPS Steuerung mit CN-us. Freie grafische Programmierbarkeit bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten im automotive ereich. FUNKTION 9-30 V DC 13 nalogeingänge 3 Status-LEDs für CN-us und Status Frei programmierbar via MRS Developers Studio CNopen und SEJ1939-fähig Gehäuseabmessungen: 95 x 85 x 35 mm CN High Speed Schnittstelle (optional CN Low Speed) 12 potentialfreie Relais für Schaltung via SW (4 Dauerbelastung) CN Wake-up zuschaltbar über Dip-Schalter CN bschlusswiderstand zuschaltbar über Dip-Schalter Dip-Schalter für CN ID Umschaltung bei gleicher Software und mehreren Geräten (2 Dip-Schalter --> 4 dressen) NWENDUNGSEISPIELE CNopen E/ -Modul bschleppfahrzeuge Fahrzeugumbauten Sonderfahrezeugbau UFORM ESTELLNGEN Typ CN Relais ox HS High-Speed CN Relais ox LS Low-Speed CCESSOIRES estellnummer Starter-Kit CN Relais ox HS Programmiertool MRS Developers Studio PCN-US Interface Kabelsatz zum Programmieren Steckerpaket CN Relais ox KFZ KEL FLRY 2x0.50mm² weiss/gruen

25 estellnummer SL20 25

26 MRS Developers Studio ESCHREIUNG Mit dem grafischen Softwaretool MRS Developers Studio lassen sich schnell und einfach Programme für die MRS CN-Produkte erzeugen und über den CN ootloader laden. Diese Programmierung ist ähnlich dem FUP (Funktionsplan) nach IEC FUNKTION Keine Programmierkenntnisse, nur Grundkenntnisse der Digitaltechnik sind erforderlich, um Programme mit dem MRS Developers Studio zu erzeugen. Im ersten Schritt wird ein Projekt angelegt und das entsprechende Produkt ausgewählt. Nach Definition der CN-IDs können die benötigten Logik- und Funktionsblöcke mittels CNgraph ausgewählt und verknüpft werden. Danach folgt die nalyse des Programms und ggf. die npassung der Funktionen. Im letzten Schritt kann die pplikationssoftware per Knopfdruck generiert werden. Mittels des US- zu CN-dapters wird in das CN-Modul das entsprechende Programm geladen. CNgraph benötigt Eagle light. Die beigelegte Eagle light Version ist nur für Übungs- und Testzwecke gedacht und muss beim Hersteller lizenziert werden. Die Lizenz erhalten Sie unter 26

27 Micro SPS ESCHREIUNG Die Micro SPS (Multiblo) ist eine Kleinststeuerung für automotive nwendungen. Freie Konfigurier-, Parametrier- und Programmierbarkeit bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Kfz-ereich. FUNKTION MSP it Mikroprozessor mit Flash-Technologie (Option der Mehrfachprogrammierung) in der Maximalausstattung stehen 1 analoger, 3 digitale Eingänge sowie 2 überlastsichere Highside Leistungsausgänge - alternativ 1 Relaisausgang - zur Verfügung geringer Ruhestrombedarf von 250 µ mittels der Parametrierstation können leicht die hinterlegten Standardfunktionen ausgetauscht und Parameter geändert werden komplexere nwendungen können in C realisiert werden schnelle Umsetzung von kundenspezifischen nforderungen Realisierung von Sonderprogrammen auf nfrage robustes Standardgehäuse mit den bmessungen (40 x 30 x 30 mm) Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE Türsteuerung Drucküberwachung Sitzkontaktüberwachung Steuerung für Pflanzenölumbauten TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom Relais 10/ 15 (Ö/ S) Halbleiterausgang je 60W bei 12 V, 75W bei 24V Statusausgang C Kontrolllampe (max. 2W) Schutzgrad IP53 nur Ruhestrom 250 µ EMV 2006/ 96 EG e1-zulassungsnummer UFORM 27

28 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ usführung Gehäuse Micro SPS / PLC 9-30V E1 E1 1x442 3 digitale 1 analoger Eingang, 1 Highside usgang S1/ G2/ T Micro SPS / PLC 9-30V E1 2x442 3 digitale 1 analoger Eingang, 2 Highside usgänge S1/ G2/ T Micro SPS / PLC 9-30V E1 2x442 C 3 digitale 1 analoger Eingang, 2 Highside usgänge, 1 open collector usgang S1/ G2/ T Micro SPS / PLC 12V E3 E1 OR1 3 digitale 1 analoger Eingang, 1 Relaisausgang S2/ G2/ T Micro SPS / PLC 24V E3 E1 OR1 3 digitale 1 analoger Eingang, 1 Relaisausgang S2/ G2/ T Micro SPS / PLC 12V E3 E1 OR1 C 3 digitale 1 analoger Eingang, 1 Relaisausgang, 1 open collector usgang S2/ G2/ T Micro SPS / PLC 24V E3 E1 OR1 C 3 digitale 1 analoger Eingang, 1 Relaisausgang, 1 open collector usgang S2/ G2/ T Micro SPS / PLC 12V E3 E1 OR1 3 digitale 1 analoger Eingang, 1 Relaisausgang S3/ G2/ T Micro SPS / PLC 24V E3 E1 OR1 3 digitale 1 analoger Eingang, 1 Relaisausgang S3/ G2/ T

29 usführung Gehäuse Micro SPS / PLC 12V E3 C E1 OR1 C Typ 3 digitale 1 analoger Eingang, 1 Relaisausgang, 1 open collector usgang S4/ G2/ T Micro SPS / PLC 24V E3 C E1 OR1 C 3 digitale 1 analoger Eingang, 1 Relaisausgang, 1 open collector usgang S4/ G2/ T CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm 2 Einstecklasche für Gehäuse

30 Steuerung M4 ESCHREIUNG Die Steuerung M4 ist eine leistungsstarke und kostengünstige Steuerung. Neben der unprogrammierten Steuerung M4 gibt es die Steuerung in den programmierten Versionen: Impulsrelais, Schrittschaltrelais, linkgeber sowie andere Funktionen auf nfrage. Die genannten Funktionen sind standardmäßig hinterlegt und müssen nur noch konfiguriert und parametriert werden. Selbstverständlich können die Standardfunktionen auch direkt bestellt werden. NWENDUNGSEISPIELE aumaschinen grartechnik Winterdienst Kommunalfahrzeuge TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom 10 / 15 (Ö/ S) Schutzgrad IP53 E1-Zulassungsnummer Gehäuseabmessungen 30 x 30 x 30 mm ESTELLNGEN usführung Gehäuse Steuerung M4 12 V Relaisausgang S2/ G1/ S Steuerung M4 24 V Relaisausgang S2/ G1/ S Steuerung M V 2 Highside usgänge S1/ G1/ S CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3 mm 1,5-2,5 mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1 mm Flachsteckhülsen 2,8 mm 0,5-1,0 mm

31 Steuerung M3 ESCHREIUNG Die Steuerung M3 ist eine leistungsstarke und kostengünstige Steuerung. Neben der unprogrammierten Steuerung M3 gibt es die Steuerung in den programmierten Versionen: Impulsrelais, Schrittschaltrelais, linkgeber sowie andere Funktionen auf nfrage. Die genannten Funktionen sind standardmäßig hinterlegt und müssen nur noch konfiguriert und parametriert werden. Selbstverständlich können die Standardfunktionen auch direkt bestellt werden. FUNKTION MSP it Mikroprozessor mit Flash-Technologie (Mehrfachprogrammierung) 1 digitaler Eingang und 1 digitaler usgang ei den Varianten S2 und S3 ist der Relaiskontakt komplett potentialfrei und somit in der Lage Wechselspannung zu schalten. geringer Ruhestrombedarf von 1 m mittels der Parametrierstation können leicht die hinterlegten Standardfunktionen ausgetauscht und Parameter geändert werden komplexere nwendungen können in C realisiert werden schnelle Umsetzung von kundenspezifischen nforderungen Realisierung von Sonderprogrammen auf nfrage Gehäuseabmessung (40 x 30 x 30 mm) Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE Heckscheibenheizung Verzögertes bschalten der eleuchtung Verzögertes Einschalten eines Verbrauchers Lüfternachlauf TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom 30 Max. Schaltspannung 75 VDC Max. Schaltstrom 60 Max. Einschaltstrom 100 Ruhestrom 1 m Schutzgrad IP53 E1-Zulassungsnummer UFORM 31

32 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ Gehäuse Steuerung M3 L1 12V S1/ G2/ E Steuerung M3 L1 24V S1/ G2/ E Steuerung M3 L3 12V S2/ G2/ Y Steuerung M3 L3 24V S2/ G2/ Y Steuerung M3 L2 12V C S3/ G2/ E Steuerung M3 L2 24V C S3/ G2/ E CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm 2 2 Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm

33 Steuerung M1 ESCHREIUNG Die Steuerung M1 ist ein kleine, leistungsstärkere und kostengünstigere Steuerung. Neben dem Zeitrelais kompakt gibt es in dieser Kompaktversion ein Impulsrelais, ein Schrittschaltrelais, einen linkgeber sowie andere Funktionen auf nfrage. Die genannten Funktionen sind standardmäßig hinterlegt und müssen nur noch konfiguriert und parametriert werden. Selbstverständlich können die Standardfunktionen auch direkt bestellt werden. FUNKTION MSP it Mikroprozessor mit Flash-Technologie (Option der Mehrfachprogrammierung) es steht 1 digitaler Eingang und 1 digitaler usgang zur Verfügung ei den Varianten S2 und S3 ist der Relaiskontakt komplett potentialfrei und somit in der Lage Wechselspannung zu schalten. geringer Ruhestrombedarf von 1 m mittels der Parametrierstation können leicht die hinterlegten Standardfunktionen ausgetauscht und Parameter geändert werden komplexere nwendungen können in C realisiert werden, schnelle Umsetzung von kundenspezifischen nforderungen Realisierung von Sonderprogrammen auf nfrage Gehäuseabmessungen nur 30 mm, bmessungen insgesamt (30 x 30 x 30 mm) Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE Heckscheibenheizung Verzögertes bschalten der eleuchtung Lüfternachlauf TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom 30 Max. Schaltspannung 75 VDC Max. Schaltstrom 60 Max. Einschaltstrom 100 Ruhestrom 1 m Schutzgrad IP53 E1-Zulassungsnummer UFORM 33

34 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ Gehäuse Steuerung M1 kompakt OR1 12V S1/ G1/ E Steuerung M1 kompakt OR1 24V S1/ G1/ E Steuerung M1 kompakt OR1 12V S2/ G1/ Y Steuerung M1 kompakt OR1 24V S2/ G1/ Y Steuerung M1 kompakt OR1 12V C S3/ G1/ E Steuerung M1 kompakt OR1 24V C S3/ G1/ E CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm 2 2 Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm

35 Z-Graph ESCHREIUNG MRS Electronic gibt Ihnen mit Z-Graph ein einfaches und kostengünstiges Tool zur Hand. Mit Z-Graph können Sie auf einfache Weise und ohne lange Einarbeitungszeit Programme für die Micro SPS (Multiblo) erstellen. Durch die grafische Erstellung eines Funktionsplans (FUP) können Sie auch schwierige ufgabenstellungen schnell und ohne Programmierkenntnisse lösen. Somit eröffnen sich mit Z-Graph viele nwendungen für das Multiblo Pro bei geringem Entwicklungsaufwand FUNKTION Z-Graph gehört zum Lieferumfang der Parametrierstation. Z-Graph verwendet das Schaltplanmodul von Eagle, um den Funktionsplan (FUP) zu erstellen. Durch das Verwenden von umfangreichen Makrofunktionen wird per Knopfdruck das Programm erstellt. Produktvorteile: Minimale Einarbeitungszeit, kaum Programmierkenntnisse erforderlich, Minimale Entwicklungskosten, Kostengünstige Lösung, da bereits bei der Parametriervorrichtung inklusive Z-Graph benötigt Eagle light. Die beigelegte Eagle light Version ist nur für Übungs- und Testzwecke gedacht und muss beim Hersteller lizenziert werden. Die Lizenz erhalten Sie unter 35

36 Parametrierstation und MRS Realizer I ESCHREIUNG Die Parametrierstation kann eingesetzt werden für die einfache und schnelle Programmierung bzw. Parametrierung der Micro SPS. Die Parametrierung erfolgt über die Relaiskontakte. Dadurch ist ein mechanischer Eingriff, ein Öffnen des Gehäuses nicht notwendig. FUNKTION Zum Leistungsumfang der Parametrierstation gehört der MRS Realizer I und das grafische Programmiertool Z-Graph. Mit dem Maskenprogramm MRS Realizer I können Grundprogramme wie z.. Spannungwächter, Zeitrelais u.a. geladen und Parameter eingestellt bzw. geändert werden. Sonderprogramme können schnell und einfach mit dem grafischen Programmiertool Z-Graph umgesetzt werden. ei der Programmierung in C Code sind die pplikationsmöglichkeiten noch wesentlich umfangreicher und vielfältiger (siehe nwendungsbeispiele Micro SPS). Gerne realisieren wir auf nfrage Ihre nforderungen mit einem Sonderprogramm. ESTELLNGEN usführung Parametriervorrichtung MRS Realizer kompakt Parametrierstation mit MRS Realizer-Software

37 CN Gateway Modul ESCHREIUNG Das kompakte Kfz-taugliche CN Gateway Modul mit SPS Funktion dient zum einfachen erweitern bestehender Fahrzeugfunktionen mit geringem Verdrahtungsaufwand. Es ist frei programmierbar und mit 3 CN Schnittstellen ausgestattet. NWENDUNGSEISPIELE CNopen E/ -Modul Fahrzeug n- / und ufbauten, die Daten aus dem CN-us erhalten bzw. Funktionen über CN aktivieren Zusatzbedienstellen in Fahrzeugen (z.. Fahrschulen) n- / und ufbauten an aumaschinen Verlegung von Fahrzeug-Sekundärfunktionen (z.. an Rollstühlen) TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C etriebsspannung 12 V DC Eingänge 20 nalogeingänge usgänge 4 Digitalausgänge / 6 Relaisausgänge CN-us CN High- und CN Low-Speed, CNopen fähig Gehäuseabmessungen 85 x 95 x 35 mm e1 Zulassungsnummer UFORM ESTELLNGEN usführung CN Gateway Modul HS 3 x High-Speed CN Gateway Modul LS 2 x Low-Speed, 1 x High-Speed CCESSOIRES estellnummer Starter Kit - CN Gateway Modul Programmiertool MRS Developers Studio PCN-US Interface Kabelsatz zum Programmieren

38 estellnummer Steckerpaket für CN Gateway Modul KFZ KEL FLRY 2x0.50mm² weiss/gruen SL

39 Universal Gateway ESCHREIUNG Das Universal Gateway von MRS ermöglicht den Datenaustausch zwischen unterschiedlichen usumgebungen. Das auf Kfz-nwendungen zugeschnittene offene und flexible Design erlaubt eine schnelle npassung auf kundenspezifische nforderungen auch bei kleineren Stückzahlen. FUNKTION Grundausstattung mit 2 x CN Schnittstellen, 1 x RS485, 1 x RS232 Optional bis zu 5 x CN Schnittstellen möglich Universelle Konfiguration mit bis zu 3 zusätzlichen Steckkarten z.. US, Ethernet, Datenlogger, Digitale Ein- und usgänge, Sonderfunktionen etc. Grafische Programmierung mit MRS Developers Studio Gehäuseabmessungen 95 x 65 x 35 mm NWENDUNGSEISPIELE CNopen E/ -Modul Übertragung von Modbus (RS485) auf CN und umgekehrt Frei programmierbarer Datenlogger mit Echtzeituhr und großem Speichervolumen Datenaustausch zwischen verschiedenen ussystemen z.. CN - US Entkopplung von CN-ussystemen mit unterschiedlicher audrate oder unterschiedlichen Funktionen / Hierarchien UFORM ESTELLNGEN Universal Gateway mit Slots Universal Gateway ohne Slots Universal Gateway mit Slots m. SD-Karte Universal Gateway ohne Slots m. SD-Karte Universal Gateway ohne Slots HS+LS Universal Gateway o. Slots SD-Karte HS+LS CCESSOIRES estellnummer StarterKit - Universal Gateway ohne Slots Programmiertool MRS Developers Studio PCN-US Interface Kabelsatz zum Programmieren

40 estellnummer Steckerpaket für Universal Gateway KFZ KEL FLRY 2x0.50mm² weiss/gruen SL

41 Universal Gateway 5x CN ESCHREIUNG Das Universal Gateway 5x CN von MRS ermöglicht den Datenaustausch zwischen CN-ussystem. Das auf Kfz-nwendungen zugeschnittene offene und flexible Design erlaubt eine schnelle npassung auf kundenspezifische nforderungen auch bei kleineren Stückzahlen. FUNKTION Grundausstattung mit 5 x CN Schnittstellen Optional bis zu 5 x CN Schnittstellen als estückvariante High- / Low-Speed Grafische Programmierung mit MRS Developers Studio Gehäuseabmessungen 95 x 65 x 35 mm NWENDUNGSEISPIELE CNopen E/ -Modul Datenaustausch zwischen CN-ussystem Entkopplung von CN-ussystemen mit unterschiedlicher audrate oder unterschiedlichen Funktionen / Hierarchien UFORM ESTELLNGEN Universal Gateway 5x CN Universal Gateway 5x CN FREQ-IN CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Developers Studio 1.?100.?100.?09 PCN-US Interface Kabelsatz zum Programmieren Steckerpaket für Universal Gateway 5x CN KFZ KEL FLRY 2x0.50mm² weiss/gruen SL

42 Micro Gateway ESCHREIUNG Das Micro Gateway ist das kleinste Gateway für automotive nwendungen. Durch seine geringe augröße und die einfache Montage bietet es vielseitige Einsatzmöglichkeiten. FUNKTION Filterfunktion für CN Nachrichten CN High-Speed nach CN2.0 oder CN2.0 Das Modul ist über CN-us programmierbar (CN-ootloader) CN-LIN Gateway Grafische Programmierung mit MRS Developers Studio NWENDUNGSEISPIELE CNopen E/ -Modul ustausch zwischen Fahrzeug- und Diagnosebus Vernetzung von LIN- und CN-us Entkopplung von CN-ussystemen mit unterschiedlicher audrate oder unterschiedlichen Funktionen TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C etriebsspannung CN-CN 9-30 V DC etriebsspannung CN-CN-LIN 12 V DC Eingang 1 nalogeingang CN-us CN-High Speed LIN-us LIN Specification 2.1 Gehäuseabmessungen 30 x 30 x 50 mm E1-Zulassungsnummer UFORM 42

43 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ usführung Gehäuse Micro Gateway CN-CN-LIN 2 x CN-us, LIN S1/ G3/ T Micro Gateway CN-CN 2 x CN-us S2/ G3/ T Micro Gateway CN-CN 2x120R 2 x CN-us & 2x120R S2/ G3/ T CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Developers Studio Stecksockel Kabelsatz zum Programmieren PCN-US Interface Flachsteckhülse 6,3 mm 1,5-2,5 mm² Flachsteckhülse 6,3 mm 1,0 mm² Flachsteckhülse 2,8 mm 0,5-1,0 mm² KFZ KEL FLRY 2x0.50mm² weiss/gruen SL

44 CN/RS485 Gateway ESCHREIUNG Das kompakte Kfz-taugliche CN/RS485 Gateway Modul dient zur Erweiterung bestehender CN-Steuerungen, kann aber auch als eigenständige SPS-Steuerung Verwendung finden. Grafische Programmierung mit dem Softwaretool CNgraph und passendes Flash-Programmiertool oder Programmierung mit einem C-Entwicklungssystem. FUNKTION Freescale HCS08 Prozessor mit Flash-Technologie (Option der Mehrfachprogrammierung). CN High- oder Low-Speed oder RS485 ermöglichen den Datenaustausch zwischen den Modulen und gewährleistet eine einfache Integration in bestehende Systeme. 6 digitale usgänge und/oder analoge Eingänge (programmierbar). 2 digitale usgänge und/oder digitale Eingänge (programmierbar). 6 analoge Eingänge zusätzlich. Geschützt gegen Verpolung und elektrischen Transienten. usgänge: Leistungs-Highside-Treiber, überlastsicher mit digitalem Status. Durch die Verwendung des leistungsfähigen Prozessors ist das Modul CNopen- und SE J1939-fähig. NWENDUNGSEISPIELE CNopen E/ -Modul usgangserweiterungen Eingangserweiterungen edienteilansteuerung Lampenansteuerung bfrage von Sensoren selbständige SPS-Steuerung TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C to 85 C etriebsspannung 9-30 V Stecker 22pol. Molex Mini Fit Junior Schutzgrad IP 53 kompaktes Gehäuse 60x60x30 mm e1 Zulassungsnummer UFORM NSCHLUSSILD 44

45 ESTELLNGEN usführung Gehäuse CN/ RS485 Gateway 6 analog Eing., 8 I/ Os (RS485) G CCESSOIRES estellnummer Starter-Kit CN RS485 Gateway Programmiertool MRS Developers Studio PCN-US Interface Kabelsatz zum Programmieren Steckerpaket für CN RS485 Gateway Tülle für Kabelsatz KFZ KEL FLRY 2x0.50mm² weiss/gruen SL

46 PROP CN ESCHREIUNG Das Proportionalventil-Steuergerät mit CN-us dient zur Durchflussmengen-Regelung eines Proportionalventils. Er wird für viele hydraulische nwendungen benötigt. CN High- oder Low-Speed (alternativ RS485 us) ermöglicht den Datenaustausch zwischen den Modulen und gewährleistet eine einfache Integration in bestehende Systeme. FUNKTION Durch die Mikrocontroller-gesteuerte Stromregelung kann über den Sollwert 0-10 Volt oder 0-20 m ein konstanter usgangsstrom eingestellt werden. nsteuerung und uslesen aller Werte per CN-us möglich. Schwankungen in der Versorgungsspannung und Temperatur werden kompensiert. Hierdurch ist eine konstante Durchflussmenge gewährleistet. Um ein Festsetzen des Ventils zu vermeiden, kann eine Ditherfrequenz (überlagertes Rechteck mit geringerer Frequenz) eingestellt werden. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE CNopen E/ -Modul TECHNISCHE DTEN Wert etriebsspannung 9-30 V DC Ruhestrom kleiner 250 µ (stand by), 30 m (inaktiv) Grenzdauerstrom max. 3 Schutzgrad IP 53 UFORM NSCHLUSSILD ESTELLNGEN usführung Gehäuse 46

47 Proportionalverstärker CN 9-30 V Spannungs- / Stromsollwert mit CN-us CCESSOIRES estellnummer Starter-Kit - Prop CN Programmiertool MRS Developers Studio PCN-US Interface Kabelsatz zum Programmieren Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm 2 KFZ KEL FLRY 2x0.50mm² weiss/gruen SL S1/ G2/ E

48 Motorsteuerung 5 CN ESCHREIUNG Die Motorsteuerung 5 CN ist ein mikrocontroller-gesteuertes Modul u.a. für automotive nwendungen. Freie Konfigurier- und Programmierbarkeit ermöglichen die Realisierung unterschiedlichster pplikationen. Sie ist sehr kompakt konzipiert und kann somit vielfältig eingesetzt werden. FUNKTION 9-30 V DC Laststrom 5 (kurz 5 / dauer 3 ) kurzschlussfest und überlastsicher Integrierte Funktionen zur DC Motorsteuerung CN-us nach ISO11898 Drehrichtungsumkehr, frei wählbare Start- und Stopprampe Strombegrenzung über CN-us frei einstellbar 3 nalogeingänge, frei programmierbar Schutzart IP53 NWENDUNGSEISPIELE CNopen E/ -Modul Fahrzeugumbauten Lüftersteuerung Klappensteuerung Spiegelansteuerung TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C etriebsspannung 9-30 V DC Schutzart IP 53 Gehäuseabmessungen 30 x 30 x 40 mm E1 Zulassungsnummer UFORM ESTELLNGEN usführung Motorsteuerung 5 CN Einschalten über Pin

49 usführung Motorsteuerung 5 CN Einschalten über Pin Motorsteuerung 5 CN Einschalten über Pin 30 & Frequenzeingänge an X,C Motorsteuerung 5 CN Einschalten über Pin 15 & Frequenzeingänge an X,C CCESSOIRES estellnummer Starter Kit - Motorsteuerung 5 CN Programmiertool MRS Developers Studio PCN-US Interface Kabelsatz zum Programmieren Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm² Flachsteckhülsen 6,3mm 1mm² Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm² KFZ KEL FLRY 2x0.50mm² weiss/gruen SL

50 Motorsteuerung 10 CN ESCHREIUNG Die Motorsteuerung 10 CN ist ein mikrocontroller-gesteuertes Modul u.a. für automotive nwendungen. Freie Konfigurierund Programmierbarkeit ermöglichen die Realisierung unterschiedlichster pplikationen. Sie ist sehr kompakt konzipiert und kann somit vielfältig eingesetzt werden. FUNKTION 9-30 V DC 3 nalogeingänge oder Digitaleingänge 1 Vollbrücke-Motorsausgang CN High- / Low-Speed CNopen und SEJ1939-fähig NWENDUNGSEISPIELE CNopen E/ -Modul Fahrzeugumbauten Lüftersteuerung Klappensteuerung Spiegelansteuerung TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C etriebsspannung 9-30 V DC Schutzart IP 53 Gehäuseabmessungen 30 x 30 x 40 mm E1 Zulassungsnummer UFORM 50

51 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN usführung Motorsteuerung 10 CN mit Poti CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Developers Studio Stecksockel Kabelsatz zum Programmieren Flachsteckhülse 6,3 mm 1,5-2,5 mm² Flachsteckhülse 6,3 mm 1,0 mm² Flachsteckhülse 2,8 mm 0,5-1,0 mm² PCN-US Interface KFZ Kabel FLRY 2x0.50 mm² weiss/gruen SL

52 6-fach PROP CN ESCHREIUNG Der kostengünstige und Kfz-taugliche 6-fach Proportionalverstärker dient zur Durchflussmengen-Regelung von Proportionalventilen. Durch die Verwendung eines Microcontrollers können die Stromregelungs- und Ditherfrequenz-Parameter frei eingestellt werden. FUNKTION 1 Digitalausgang 8 nalogeingänge CN High Speed, SEJ1939, CNopen fähig 6 PWM usgänge mit 2,5 (max. 3 usgänge gleichzeitig nutzbar) Stromregelung NWENDUNGSEISPIELE CNopen E/ -Modul 3 - chsen Joystick Industrie- und nlagenbau Kommunalfahrzeuge Sonderfahrzeuge Maschinenbau aumaschinen, Landmaschinen TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C etriebsspannung 9-30 V DC Schutzgrad IP 53 Gehäuseabmessungen 95 x 65 x 35 mm UFORM ESTELLNGEN 6-fach Prop CN fach Prop CN - 2 x Freq.-IN CCESSOIRES 52

53 estellnummer Starter-Kit - 6-fach Prop CN Programmiertool MRS Developers Studio PCN-US Interface Kabelsatz zum Programmieren Steckerpaket für 6-fach Prop CN KFZ KEL FLRY 2x0.50mm² weiss/gruen SL

54 Proportionalverstärker ESCHREIUNG Das Proportionalventil-Steuergerät dient zur Durchflussmengen-Regelung eines Proportionalventils. Er wird für viele hydraulische nwendungen benötigt. FUNKTION Durch die Mikrocontroller-gesteuerte Stromregelung kann über den Sollwert 0-10 Volt oder 0-20 m ein konstanter usgangsstrom eingestellt werden. Somit werden Schwankungen in der Versorgungsspannung und Temperatur kompensiert. Hierdurch ist eine konstante Durchflussmenge gewährleistet. Um ein Festsetzen des Ventils zu vermeiden, kann eine Ditherfrequenz (überlagertes Rechteck mit geringerer Frequenz) eingestellt werden. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE aumaschinen Landmaschinen Kommunalfahrzeuge Sonderfahrzeuge Maschinenbau Industrie- und nlagenbau TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C etriebsspannung 9-30 V Ruhestrom 250 µ Grenzdauerstrom max. 3 Schutzgrad IP53 UFORM NSCHLUSSILD 54

55 ESTELLNGEN usführung Gehäuse Proportionalverstärker 9-30V Vin Spannungssollwert ohne Poti S1/ G2/ E Proportionalverstärker 9-30V Iin Stromsollwert ohne Poti S1/ G2/ E Proportionalverstärker 9-30V Vin + Poti S1/ G2/ E S1/ G2/ E Spannungssollwert mit Poti Proportionalverstärker 9-30V Iin Stromsollwert mit Poti + Poti CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm 2 Einstecklasche für Gehäuse

56 Referenzspannung-DC/DC Wandler ESCHREIUNG Durch die Referenzspannung Vref / Vout am usgang werden Sensoren versorgt. FUNKTION Wird eine Eingangsspannung an Klemme 30 zwischen 9-30 V angelegt, hat man an Klemme Vref die Referenzspannung von 5 V oder 12 V. TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C to 85 C Eingangsspannung 9-30 V -- 5 V Vref Eingangsspannung V V Vref usgangsspannung 5 V / 12 V Strombegrenzung 500 m Schutzgrad IP53 E1-Zulassungsnummer UFORM NSCHLUSSILD 56

57 ESTELLNGEN Typ Gehäuse Referenzspannung 5 V S1/ G1/ S Referenzspannung 12 V S1/ G1/ S CCESSOIRES estellnummer Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm

58 Referenzspannung-DC/DC Wandler 2 ESCHREIUNG Durch die Referenzspannung Vref / Vout am usgang werden Sensoren versorgt. FUNKTION Wird eine Eingangsspannung an Klemme 30 zwischen 9-30 V angelegt, hat man an Klemme Vref die Referenzspannung von 5 V / 10 V oder 5 V / 17 V. ESTELLNGEN DC/ DC 2 mit 10 V / 5 V Ref DC/ DC 2 mit 17 V / 5 V Ref CCESSOIRES estellnummer Stecksockel

59 Touch Panel ESCHREIUNG Das Touch Panel ist eine bedienerfreundliche Tastatur speziell konzipiert für den Einsatz im Nutzfahrzeugbereich. Durch die Glas-Frontscheibe ist das Modul resistent gegen Flüssigkeiten, Öle, sowie schmutzabweisend und schlagfest. Die LED Hintergrundbeleuchtung ermöglicht eine freie Farbwahl der Leuchtsymbole. FUNKTION CN High Speed Schnittstelle Eingänge: bis zu 10 kapazitive Tasten usgänge: Signalgeber als akustische Rückmeldung Individuelles Design, sowie Größe der nzeigefläche nach Kundenwunsch möglich CN wake-up / CN bschlusswiderstand über Dip-Schalter zuschaltbar Zum nschluss sind nur 4 Kabel notwendig (KL30, KL31, CN-H, CN-L) Optional mit Frontscheibe in Makrolon-usführung NWENDUNGSEISPIELE CNopen E/ -Modul bschlepp- und ergungsfahrzeuge Winter- und Pistenfahrzeuge Rettungsfahrzeuge grarfahrzeuge und grartechnik TECHNISCHE DTEN Wert etriebsspannung 9-30 V DC etriebstemperatur -40 C - 85 C Stecker Molex MicroFit 8pol. Schutzgrad IP 54 Gehäuseabmessungen 155 x 96 x 24,2 mm E1-Zulassungsnummer UFORM ESTELLNGEN Touch Panel CCESSOIRES 59

60 estellnummer Steckerpaket für Touch Panel Kabelsatz zum Programmieren KFZ KEL FLRY 2x0.50mm² weiss/gruen SL

61 Zeitrelais anzugsverzögert ESCHREIUNG Zeitrelais anzugsverzögert M3 schalten Verbraucher nach blauf der vorgegebenen Verzögerungszeit ein. itte geben Sie bei der estellung die gewünschte Verzögerungszeit an. FUNKTION lle Schaltbilder: n Klemme 30/87z wird etriebsspannung angelegt. Wird an Klemme 15 Spannung angelegt, zieht das Relais nach blauf der vorgegebenen Zeit an. Wird die Spannung an Klemme 15 weggenommen fällt das Relais unmittelbar ab. Schaltbild S2 und S3: Die Kontakte sind getrennt von der nsteuerung und können daher in Verknüpfungen eingesetzt werden. ei den Varianten S2 und S3 ist der Relaiskontakt komplett potentialfrei und somit in der Lage Wechselspannung zu schalten. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE Kompressor Klimaanlagen Einschaltverzögerte Motoren TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom 30 Max. Schaltspannung 75 VDC Max. Schaltstrom 60 Max. Einschaltstrom 100 Ruhestrom 1 m Schutzgrad IP53 IP65 auf Kundenwunsch Verzögerungszeit nach Kundenwunsch E1-Zulassungsnummer FUNKTIONSDIGRMM UFORM 61

62 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ Gehäuse Zeit-Relais M3 nz.-verz. 12V S1/ G2/ E Zeit-Relais M3 nz.-verz. 24V S1/ G2/ E Zeit-Relais M3 nz.-verz. 12V S2/ G2/ Y Zeit-Relais M3 nz.-verz. 24V S2/ G2/ Y Zeit-Relais M3 nz.-verz. 12V C S3/ G2/ E Zeit-Relais M3 nz.-verz. 24V C S3/ G2/ E CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm 2 2 Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm

63 Zeitrelais anzugsverzögert kompakt ESCHREIUNG Zeitrelais anzugsverzögert kompakt schalten Verbraucher nach blauf der vorgegebenen Verzögerungszeit ein. itte geben Sie bei der estellung die gewünschte Verzögerungszeit an. FUNKTION lle Schaltbilder: n Klemme 30/87z wird etriebsspannung angelegt. Wird an Klemme 15 Spannung angelegt, zieht das Relais nach blauf der vorgegebenen Zeit an. Wird die Spannung an Klemme 15 weggenommen fällt das Relais unmittelbar ab. Schaltbild S2 und S3: Die Kontakte sind getrennt von der nsteuerung und können daher in Verknüpfungen eingesetzt werden. ei den Varianten S2 und S3 ist der Relaiskontakt komplett potentialfrei und somit in der Lage Wechselspannung zu schalten. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE Kompressor Klimaanlagen Einschaltverzögerte Motoren TECHNISCHE DTEN Wert Gehäusegröße 30 x 30 x 30 mm etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom 30 Max. Schaltspannung 75 VDC Max. Schaltstrom 60 Max. Einschaltstrom 100 Ruhestrom 1 m Verzögerungszeit nach Kundenwunsch Schutzgrad IP53 IP65 auf Kundenwunsch E1-Zulassungsnummer FUNKTIONSDIGRMM UFORM 63

64 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ Gehäuse Zeit-Relais M1 nz.-verz. 12V S1/ G1/ E Zeit-Relais M1 nz.-verz. 24V S1/ G1/ E Zeit-Relais M1 nz.-verz. 12V S2/ G1/ Y Zeit-Relais M1 nz.-verz. 24V S2/ G1/ Y Zeit-Relais M1 nz.-verz. 12V C S3/ G1/ E Zeit-Relais M1 nz.-verz. 24V C S3/ G1/ E CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm 2 2 Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm

65 Zeitrelais einstellbar anzugsverzögert ESCHREIUNG ei Zeitrelais einstellbar anzugsverzögert kann die genaue Verzögerungszeit via Poti innerhalb des gewählten Zeitbereichs eingestellt werden. Zur uswahl stehen standardmäßig fünf Zeitbereiche (siehe Tabelle). ndere Zeitbereiche realisieren wir auf nfrage. itte geben Sie bei der estellung den gewünschten Zeitbereich an. FUNKTION lle Schaltbilder: n Klemme 30/87z wird etriebsspannung angelegt. Wird an Klemme 15 Spannung angelegt, zieht das Relais nach blauf der eingestellten Zeit an. Wird die Spannung an Klemme 15 weggenommen, fällt das Relais unmittelbar ab. Schaltbild S2: Die Kontakte sind getrennt von der nsteuerung und können daher in Verknüpfungen eingesetzt werden. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE Verzögertes Einschalten von Klimaanlagen Verzögertes Einschalten von Kompressoren TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom 10 / 15 (Ö/ S) Zeittoleranz +/ - 1 % Schutzgrad IP53 (mit Potiabdeckung) Ruhestrom 250 µ e1-zulassungsnummer FUNKTIONSDIGRMM UFORM 65

66 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ Gehäuse Zeit-Relais einst. nz.verz. 12V S1/ G2/ E XX Zeit-Relais einst. nz.verz. 24V S1/ G2/ E XX Zeit-Relais einst. nz.verz. 12V C S2/ G2/ E XX Zeit-Relais einst. nz.verz. 24V C S2/ G2/ E XX CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm 2 Einstecklasche für Gehäuse FUNKTIONSTELLE Zeitbereich Zeitangabe XX= 01: 0,5-5 sec. XX = 02: 1-30 sec. XX = 03: 0,5-60 sec. XX = 04: sec. XX = 05: 0, sec. 66

67 Zeitrelais abfallverzögert ESCHREIUNG Zeitrelais abfallverzögert M3 schalten Verbraucher nach blauf der vorgegebenen Verzögerungszeit aus. itte geben Sie bei der estellung die gewünschte Verzögerungszeit an. FUNKTION lle Schaltbilder: n Klemme 30/87z wird etriebsspannung angelegt. Wird an Klemme 15 Spannung angelegt, zieht das Relais unmittelbar an. Wird die Spannung an Klemme 15 weggenommen fällt das Relais nach blauf der vorgegebenen Zeit ab. Schaltbild S2: Die Kontakte sind getrennt von der nsteuerung und können daher in Verknüpfungen eingesetzt werden. ei dieser Variante ist der Relaiskontakt komplett potentialfrei und somit in der Lage Wechselspannung zu schalten. Schaltbild S3: Das Relais verbraucht durch die Diodenbeschaltung nach dem bfallen keinen Ruhestrom. Variante S3 nur 10/15 (Ö/S). Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE Enteisung Verzögertes bschalten von eleuchtungen Nachlaufsteuerung TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom 30 (S3 = 10/ 15 ) Max. Schaltspannung 75 VDC Max. Schaltstrom 60 Max. Einschaltstrom 100 Ruhestrom 1 m Verzögerungszeit nach Kundenwunsch Schutzgrad IP53 IP65 auf Kundenwunsch S1+S2: E1-Zulassungsnummer S3: e1-zulassungsnummer FUNKTIONSDIGRMM UFORM 67

68 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ Gehäuse Zeit-Relais M3 bf.-verz. 12V S1/ G2/ E Zeit-Relais M3 bf.-verz. 24V S1/ G2/ E Zeit-Relais M3 bf.-verz. 12V S2/ G2/ Y Zeit-Relais M3 bf.-verz. 24V S2/ G2/ Y Zeit-Relais bf.-verz. 12V C S3/ G2/ E Zeit-Relais bf.-verz. 24V C S3/ G2/ E CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm

69 Zeitrelais abfallverzögert kompakt ESCHREIUNG Das Zeitrelais abfallverzögert kompakt schaltet Verbraucher nach blauf der vorgegebenen Verzögerungszeit aus. itte geben Sie bei der estellung die gewünschte Verzögerungszeit an. FUNKTION lle Schaltbilder: n Klemme 30/87z wird etriebsspannung angelegt. Wird an Klemme 15 Spannung angelegt, zieht das Relais unmittelbar an. Wird die Spannung an Klemme 15 weggenommen fällt das Relais nach blauf der vorgegebenen Zeit ab. Schaltbild S2: Die Kontakte sind getrennt von der nsteuerung und können daher in Verknüpfungen eingesetzt werden. ei dieser Variante ist der Relaiskontakt komplett potentialfrei und somit in der Lage Wechselspannung zu schalten. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE Enteisung Verzögertes bschalten von eleuchtungen TECHNISCHE DTEN Wert Gehäusegröße 30 x 30 x 30 mm etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom 30 Max. Schaltspannung 75 VDC Max. Schaltstrom 60 Max. Einschaltstrom 100 Ruhestrom 1 m Verzögerungszeit nach Kundenwunsch Schutzgrad IP53 IP65 auf Kundenwunsch E1-Zulassungsnummer FUNKTIONSDIGRMM UFORM 69

70 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ Gehäuse Zeit-Relais M1 bf.-verz. 12V S1/ G1/ E Zeit-Relais M1 bf.-verz. 24V S1/ G1/ E Zeit-Relais M1 bf.-verz. 12V S2/ G1/ Y Zeit-Relais M1 bf.-verz. 24V S2/ G1/ Y CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm 2 2 Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm

71 Zeitrelais einstellbar abfallverzögert ESCHREIUNG ei Zeitrelais einstellbar abfallverzögert kann die genaue Verzögerungszeit via Poti innerhalb des gewählten Zeitbereichs eingestellt werden. Zur uswahl stehen standardmäßig fünf Zeitbereiche (siehe Tabelle). ndere Zeitbereiche realisieren wir auf nfrage. itte geben Sie bei der estellung den gewünschten Zeitbereich an. FUNKTION lle Schaltbilder: n Klemme 30/87z wird etriebsspannung angelegt. Wird an Klemme 15 Spannung angelegt, zieht das Relais unmittelbar an. Wird die Spannung an Klemme 15 weggenommen, fällt das Relais nach blauf der eingestellten Zeit ab. Schaltbild S3: Das Relais verbraucht durch die Diodenbeschaltung nach dem bfallen keinen Ruhestrom. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE Lüfternachlauf Verzögertes bschalten von eleuchtungen TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom 10 / 15 (Ö/ S) Zeittoleranz +/ - 1 % Schutzgrad IP53 (mit Potiabdeckung) Ruhestrom 250 µ e1-zulassungsnummer FUNKTIONSDIGRMM UFORM 71

72 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ Gehäuse Zeit-Relais einst. bf.verz. 12V S1/ G2/ E XX Zeit-Relais einst. bf.verz. 24V S1/ G2/ E XX Zeit-Relais einst. bf.verz. 12V S2/ G2/ Y XX Zeit-Relais einst. bf.verz. 24V S2/ G2/ Y XX Zeit-Relais einst. bf.verz. 12V D S3/ G2/ E XX Zeit-Relais einst. bf.verz. 24V D S3/ G2/ E XX CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm 2 2 Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm Einstecklasche für Gehäuse FUNKTIONSTELLE Zeitbereich Zeitangabe XX = 01: 0,5-5 sec. XX = 02: 1-30 sec. XX = 03: 0,5-60 sec. XX = 04: sec. 72

73 XX = 05: 0, sec. 73

74 Zeitrelais anzugs- und abfallverzögert ESCHREIUNG Zeitrelais anzugs- und abfallverzögert M3 können eingesetzt werden, wenn Verbraucher zeitverzögert ein- und ausgeschaltet werden sollen. itte geben Sie bei der estellung die gewünschte nzugs- und bfallverzögerungszeit an. FUNKTION lle Schaltbilder: n Klemme 30/87z wird etriebsspannung angelegt. Wird an Klemme 15 Spannung angelegt, zieht das Relais nach blauf der vorgegebenen Zeit an. Wird die Spannung an Klemme 15 weggenommen, fällt das Relais nach blauf der vorgegebenen Zeit ab. Schaltbild S2: Die Kontakte sind getrennt von der nsteuerung und können daher in Verknüpfungen eingesetzt werden. ei dieser Variante ist der Relaiskontakt komplett potentialfrei und somit in der Lage Wechselspannung zu schalten. Schaltbild S3: Das Relais verbraucht durch die Diodenbeschaltung nach dem bfallen keinen Ruhestrom. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE Timer Lüfternachlauf TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom 30 (S3 = 10/ 15 ) Max. Schaltspannung 75 VDC Max. Schaltstrom 60 Max. Einschaltstrom 100 Ruhestrom 1 m Schutzgrad IP53 IP65 auf Kundenwunsch Verzögerungszeit nach Kundenwunsch S1+S2: E1-Zulassungsnummer S3: e1-zulassungsnummer FUNKTIONSDIGRMM UFORM 74

75 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ Gehäuse Zeit-Relais M3 nz.+ bf. Verz. 12V S1/ G2/ E Zeit-Relais M3 nz.+ bf. Verz. 24V S1/ G2/ E Zeit-Relais M3 nz.+ bf. Verz. 12V S2/ G2/ Y Zeit-Relais M3 nz.+ bf. Verz. 24V S2/ G2/ Y Zeit-Relais nz.-+bf.-verz. 12V C S3/ G2/ E Zeit-Relais nz.-+bf.-verz. 24V C S3/ G2/ E CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm 2 Einstecklasche für Gehäuse

76 Zeitrelais anzugs- und abfallverzögert kompakt ESCHREIUNG Zeitrelais anzugs- und abfallverzögert kompakt können eingesetzt werden, wenn Verbraucher zeitverzögert ein- und ausgeschaltet werden sollen. itte geben Sie bei der estellung die gewünschte nzugs- und bfallverzögerungszeit an. FUNKTION lle Schaltbilder: n Klemme 30/87z wird etriebsspannung angelegt. Wird an Klemme 15 Spannung angelegt, zieht das Relais nach blauf der vorgegebenen Zeit an. Wird die Spannung an Klemme 15 weggenommen, fällt das Relais nach blauf der vorgegebenen Zeit ab. Schaltbild S2: Die Kontakte sind getrennt von der nsteuerung und können daher in Verknüpfungen eingesetzt werden. ei dieser Variante ist der Relaiskontakt komplett potentialfrei und somit in der Lage Wechselspannung zu schalten. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE Timer Lüfternachlauf TECHNISCHE DTEN Wert Gehäusegröße 30 x 30 x 30 mm etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom 30 Max. Schaltspannung 75 VDC Max. Schaltstrom 60 Max. Einschaltstrom 100 Ruhestrom 1 m Verzögerungszeit nach Kundenwunsch Schutzgrad IP53 IP65 auf Kundenwunsch E1-Zulassungsnummer FUNKTIONSDIGRMM UFORM 76

77 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ Gehäuse Zeit-Relais M1 nz.+ bf. Verz. 12V S1/ G1/ E Zeit-Relais M1 nz.+ bf. Verz. 24V S1/ G1/ E Zeit-Relais M1 nz.+ bf. Verz. 12V S2/ G1/ Y Zeit-Relais M1 nz.+ bf. Verz. 24V S2/ G1/ Y CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm

78 Impulsrelais ESCHREIUNG Impulsrelais M3 finden Einsatz, wenn Verbraucher für eine definierte Zeit ein- oder ausgeschaltet werden sollen. itte geben Sie bei der estellung die gewünschte Impulszeit an. FUNKTION Schaltbild S1 und S2: n Klemme 30 wird etriebsspannung angelegt. Wird an Klemme 15 Spannung angelegt, zieht das Relais unmittelbar für die angegebene Zeit an und fällt danach wieder ab. Die Dauer des nsteuersignals hat keinen Einfluss auf die usgangsimpulsdauer (d.h. das Relais ist nicht nachtriggerbar). Schaltbild S3: n Klemme 87z wird etriebsspannung angelegt. Wird an Klemme 15 Spannung angelegt, zieht das Relais unmittelbar für die angegebene Zeit an und fällt danach wieder ab. Wird die nsteuerung an Kl. 15 vor blauf der Zeit weggenommen, fällt das Relais sofort ab. Schaltbild S2 und S3: Die Kontakte sind getrennt von der nsteuerung und können daher in Verknüpfungen eingesetzt werden. ei dieser Variante ist der Relaiskontakt komplett potentialfrei und somit in der Lage Wechselspannung zu schalten. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE Kontrollgerät für Vorglühzeit TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom 30 Max. Schaltspannung 75 VDC Max. Schaltstrom 60 Max. Einschaltstrom 100 Ruhestrom 1 m Schutzgrad IP53 IP65 auf Kundenwunsch Impulszeit nach Kundenwunsch E1-Zulassungsnummer FUNKTIONSDIGRMM UFORM 78

79 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ Gehäuse Impulsrelais M3 12V S1/ G2/ E Impulsrelais M3 24V S1/ G2/ E Impulsrelais M3 12V S2/ G2/ Y Impulsrelais M3 24V S2/ G2/ Y Impulsrelais M3 12V C S3/ G2/ E Impulsrelais M3 24V C S3/ G2/ E CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm

80 Impulsrelais kompakt ESCHREIUNG Impulsrelais kompakt finden Einsatz, wenn Verbraucher für eine definierte Zeit ein- oder ausgeschaltet werden sollen. itte geben Sie bei der estellung die gewünschte Impulszeit an. FUNKTION Schaltbild S1 und S2: n Klemme 30 wird etriebsspannung angelegt. Wird an Klemme 15 Spannung angelegt, zieht das Relais unmittelbar für die angegebene Zeit an und fällt danach wieder ab. Die Dauer des nsteuersignals hat keinen Einfluss auf die usgangsimpulsdauer (d.h. das Relais ist nicht nachtriggerbar). Schaltbild S3: n Klemme 87z wird etriebsspannung angelegt. Wird an Klemme 15 Spannung angelegt, zieht das Relais unmittelbar für die angegebene Zeit an und fällt danach wieder ab. Wird die nsteuerung an Kl. 15 vor blauf der Zeit weggenommen, fällt das Relais sofort ab. Schaltbild S2 und S3: Die Kontakte sind getrennt von der nsteuerung und können daher in Verknüpfungen eingesetzt werden. ei dieser Variante ist der Relaiskontakt komplett potentialfrei und somit in der Lage Wechselspannung zu schalten. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE Kontrollgerät für Vorglühzeit Scheibenwischer TECHNISCHE DTEN Wert Gehäusegröße 30 x 30 x 30 mm etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom 30 Max. Schaltspannung 75 VDC Max. Schaltstrom 60 Max. Einschaltstrom 100 Ruhestrom 1 m Schutzgrad IP53 Impulszeit nach Kundenwunsch IP65 auf Kundenwunsch E1-Zulassungsnummer FUNKTIONSDIGRMM UFORM 80

81 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ Gehäuse Impulsrelais M1 12V S1/ G1/ E Impulsrelais M1 24V S1/ G1/ E Impulsrelais M1 12V S2/ G1/ Y Impulsrelais M1 24V S2/ G1/ Y Impulsrelais M1 12V C S3/ G1/ E Impulsrelais M1 24V C S3/ G1/ E CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm 2 2 Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm

82 Impulsrelais einstellbar ESCHREIUNG Impulsrelais einstellbar werden eingesetzt, wenn Verbraucher für einen zeitlich definierten ereich ein- oder ausgeschaltet werden sollen. Zur uswahl stehen standardmäßig fünf Zeitbereiche (siehe Tabelle). Innerhalb des gewählten Zeitbereichs kann die Impulszeit via Poti geändert werden. ndere Zeitbereiche realisieren wir auf nfrage. itte geben Sie bei der estellung den gewünschten Zeitbereich an. FUNKTION Schaltbild S1: n Klemme 30 wird etriebsspannung angelegt. Wird an Klemme 15 die Spannung kurz oder permanent angelegt, zieht das Relais unmittelbar für die eingestellte Zeit an und fällt danach wieder ab. Schaltbild S2: n Klemme 87z wird etriebsspannung angelegt. Wird an Klemme 15 Spannung kurz oder permanent angelegt, zieht das Relais unmittelbar für die eingestellte Zeit an und fällt danach wieder ab. Wird die nsteuerung an Kl.15 vor blauf der Zeit weggenommen, fällt das Relais sofort ab. nsteuerung und Kontakte sind voneinander getrennt und können somit in eine Verknüpfungskette eingereiht werden. lle Schaltbilder: Die Dauer des nsteuersignals hat keinen Einfluss auf die Dauer des usgangsimpulses (d.h. das Relais ist nicht nachtriggerbar). Die genaue Impulslänge kann mit dem Poti innerhalb des gegebenen Zeitintervalls eingestellt werden. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE Vorglühzeiten TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Impulszeit siehe Zeitbereiche Grenzdauerstrom 10/ 15 (Ö/ S) Zeittoleranz +/ - 1 % Schutzgrad IP53 (mit Potiabdeckung) Ruhestrom 250 µ e1-zulassungsnummer FUNKTIONSDIGRMM UFORM 82

83 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ Gehäuse Impulsrelais einst. 12V S1/ G2/ E XX Impulsrelais einst. 24V S1/ G2/ E XX Impulsrelais einst. 12V C S2/ G2/ E XX Impulsrelais einst. 24V C S2/ G2/ E XX CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm Einstecklasche für Gehäuse FUNKTIONSTELLE Zeitbereich Zeitangabe XX = 01: 0,5-5 sec. XX = 02: 1-30 sec. XX = 03: 0,5-60 sec. XX = 04: sec. XX = 05: 0, sec. 83

84 Schrittschaltrelais ESCHREIUNG nwendungsbereich von Schrittschaltrelais M3 ist das Ein- und usschalten von Verbrauchern über Tast- bzw Tasterbetrieb. FUNKTION Schaltbild S1: Mit dem Schrittschaltrelais kann ein Verbraucher über einen Taster geschalten werden. Wird an Klemme 15 ein positiver / negativer Impuls angelegt, schaltet das Relais und hält sich selbst. Mit einem weiteren Impuls wird wieder geschaltet. (Stromstossschalter bzw. Toggle-Flip-Flop). Die Klemme 15 ist entprellt. Schaltbild S2: Die Kontakte sind getrennt von der nsteuerung und können daher in Verknüpfungen eingesetzt werden. ei dieser Variante ist der Relaiskontakt komplett potentialfrei und somit in der Lage Wechselspannung zu schalten. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE eleuchtung TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom 30 (S3 = 10/ 15 ) Max. Schaltspannung 75 VDC Max. Schaltstrom 60 Max. Einschaltstrom 100 Ruhestrom 1 m Schutzgrad IP53 IP65 auf Kundenwunsch E1-Zulassungsnummer FUNKTIONSDIGRMM UFORM 84

85 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ usführung Gehäuse Schrittschaltrelais M3 12V 30 positive Flankenansteuerung S1/ G2/ E Schrittschaltrelais M3 24V 30 positive Flankenansteuerung S1/ G2/ E Schrittschaltrelais M3 12V 30 negative Flankenansteuerung S1/ G2/ E Schrittschaltrelais M3 24V 30 negative Flankenansteuerung S1/ G2/ E Schrittschaltrelais M3 12V 30 positive Flankenansteuerung S2/ G2/ Y Schrittschaltrelais M3 24V 30 positive Flankenansteuerung S2/ G2/ Y Schrittschaltrelais M3 12V 30 negative Flankenansteuerung S2/ G2/ Y Schrittschaltrelais M3 24V 30 negative Flankenansteuerung S2/ G2/ Y CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3 mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm 2 Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm

86 Schrittschaltrelais 2 ESCHREIUNG nwendungsbereich von Schrittschaltrelais ist das Ein- und usschalten von Verbrauchern über Tastbetrieb. FUNKTION Mit dem Schrittschaltrelais kann ein Verbraucher über einen Taster geschalten werden. Wird an Klemme 15 ein positiver / negativer Impuls angelegt, schaltet das Relais und hält sich selbst. Mit einem weiteren Impuls wird wieder geschaltet. (Stromstossschalter bzw. Toggle-Flip-Flop). Die Klemme 15 ist entprellt. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. Schrittschaltrelais 2 sind mechanisch und deshalb nicht programmierbar. TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Schaltstrom aus 30 / 60 (Ö/ S) Schaltstrom ein kleiner 3s 30 / 100 (Ö/ S) Grenzdauerstrom 10 / 20 (Ö/ S) Schutzgrad IP53 FUNKTIONSDIGRMM UFORM 86

87 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ usführung Gehäuse Schrittschaltrelais 12V 20/ 10 positive Flankenansteuerung G2/ E Schrittschaltrelais 24V 20/ 10 positive Flankenansteuerung G2/ E Schrittschaltrelais 12V 20/ 10 negative Flankenansteuerung G2/ E Schrittschaltrelais 24V 20/ 10 negative Flankenansteuerung G2/ E CCESSOIRES estellnummer Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm² Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm² Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm²

88 Schrittschaltrelais kompakt ESCHREIUNG nwendungsbereich von Schrittschaltrelais kompakt ist das Ein- und usschalten von Verbrauchern über Tastbetrieb. FUNKTION Schaltbild S1: Mit dem Schrittschaltrelais kompakt kann ein Verbraucher über einen Taster geschalten werden. Wird an Klemme 15 ein positiver / negativer Impuls angelegt, schaltet das Relais und hält sich selbst. Mit einem weiteren Impuls wird wieder geschaltet. (Stromstossschalter bzw. Toggle-Flip-Flop). Die Klemme 15 ist entprellt. Schaltbild S2: Die Kontakte sind getrennt von der nsteuerung und können daher in Verknüpfungen eingesetzt werden. ei dieser Variante ist der Relaiskontakt komplett potentialfrei und somit in der Lage Wechselspannung zu schalten. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. TECHNISCHE DTEN Wert Gehäusegröße 30 x 30 x 30 mm etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom 30 Max. Schaltspannung 75 VDC Max. Schaltstrom 60 Max. Einschaltstrom 100 Ruhestrom 1 m Schutzgrad IP53 E1-Zulassungsnummer FUNKTIONSDIGRMM UFORM 88

89 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ usführung Gehäuse Schrittschaltrelais M1 12V 30 positive Flankenansteuerung S1/ G1/ E Schrittschaltrelais M1 24V 30 positive Flankenansteuerung S1/ G1/ E Schrittschaltrelais M1 12V 30 negative Flankenansteuerung S1/ G1/ E Schrittschaltrelais M1 24V 30 negative Flankenansteuerung S1/ G1/ E Schrittschaltrelais M1 12V 30 positive Flankenansteuerung S2/ G1/ Y Schrittschaltrelais M1 24V 30 positive Flankenansteuerung S2/ G1/ Y Schrittschaltrelais M1 12V 30 negative Flankenansteuerung S2/ G1/ Y Schrittschaltrelais M1 24V 30 negative Flankenansteuerung S2/ G1/ Y CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm

90 Schrittschaltrelais zeitbegrenzt ESCHREIUNG nwendungsbereich von Schrittschaltrelais zeitverzögert M3 ist das Ein- und usschalten von Verbrauchern über Tastbetrieb mit einer begrenzten Einschaltzeit. itte geben Sie bei der estellung die gewünschte Einschaltzeit an. FUNKTION Schaltbild S1: Mit dem Schrittschaltrelais kann ein Verbraucher über einen Taster geschalten werden. Wird an Klemme 15 ein positiver / negativer Impuls angelegt, schaltet das Relais und hält sich für eine bestimmte Zeit an. Mit einem weiteren Impuls wird wieder geschaltet. (Stromstossschalter bzw. Toggle-Flip-Flop). Die Klemme 15 ist entprellt. Schaltbild S2: Die Kontakte sind getrennt von der nsteuerung und können daher in Verknüpfungen eingesetzt werden. ei dieser Variante ist der Relaiskontakt komplett potentialfrei und somit in der Lage Wechselspannung zu schalten. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE Heckscheibenheizung mit zeitverzögertem Reset TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom 30 Max. Schaltspannung 75 VDC Max. Schaltstrom 60 Max. Einschaltstrom 100 Ruhestrom 1 m Schutzgrad IP53 IP65 auf Kundenwunsch E1-Zulassungsnummer FUNKTIONSDIGRMM UFORM 90

91 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ usführung Gehäuse Schrittschaltrelais M3 12V zeitbegrenzt positive Flankenansteuerung S1/ G2/ E XX Schrittschaltrelais M3 24V zeitbegrenzt positive Flankenansteuerung S1/ G2/ E XX Schrittschaltrelais M3 12V zeitbegrenzt negative Flankenansteuerung S1/ G2/ E XX Schrittschaltrelais M3 24V zeitbegrenzt negative Flankenansteuerung S1/ G2/ E XX Schrittschaltrelais M3 12V zeitbegrenzt positive Flankenansteuerung S2/ G2/ Y XX Schrittschaltrelais M3 24V zeitbegrenzt positive Flankenansteuerung S2/ G2/ Y XX Schrittschaltrelais M3 12V zeitbegrenzt negative Flankenansteuerung S2/ G2/ Y XX Schrittschaltrelais M3 24V zeitbegrenzt negative Flankenansteuerung S2/ G2/ Y XX CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm 2 2 Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm

92 Schrittschaltrelais zeitbegrenzt kompakt ESCHREIUNG nwendungsbereich von Schrittschaltrelais zeitverzögert kompakt ist das Ein- und usschalten von Verbrauchern über Tastbetrieb mit einer begrenzten Einschaltzeit. itte geben Sie bei der estellung die gewünschte Einschaltzeit an. FUNKTION Schaltbild S1: Mit dem Schrittschaltrelais kompakt kann ein Verbraucher über einen Taster geschalten werden. Wird an Klemme 15 ein positiver / negativer Impuls angelegt, schaltet das Relais und hält sich für eine bestimmte Zeit an. Mit einem weiteren Impuls wird wieder geschaltet. (Stromstossschalter bzw. Toggle-Flip-Flop). Die Klemme 15 ist entprellt. Schaltbild S2: Die Kontakte sind getrennt von der nsteuerung und können daher in Verknüpfungen eingesetzt werden. ei dieser Variante ist der Relaiskontakt komplett potentialfrei und somit in der Lage Wechselspannung zu schalten. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. TECHNISCHE DTEN Wert Gehäusegröße 30 x 30 x 30 mm etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom 30 Max. Schaltspannung 75 VDC Max. Schaltstrom 60 Max. Einschaltstrom 100 Ruhestrom 1 m Schutzgrad IP53 E1-Zulassungsnummer FUNKTIONSDIGRMM UFORM 92

93 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ usführung Gehäuse Schrittschaltrelais M1 12V zeitbegrenzt positive Flankenansteuerung S1/ G1/ E XX Schrittschaltrelais M1 24V zeitbegrenzt positive Flankenansteuerung S1/ G1/ E XX Schrittschaltrelais M1 12V zeitbegrenzt negative Flankenansteuerung S1/ G1/ E XX Schrittschaltrelais M1 24V zeitbegrenzt negative Flankenansteuerung S1/ G1/ E XX Schrittschaltrelais M1 12V zeitbegrenzt positive Flankenansteuerung S2/ G1/ Y XX Schrittschaltrelais M1 24V zeitbegrenzt positive Flankenansteuerung S2/ G1/ Y XX Schrittschaltrelais M1 12V zeitbegrenzt negative Flankenansteuerung S2/ G1/ Y XX Schrittschaltrelais M1 24V zeitbegrenzt negative Flankenansteuerung S2/ G1/ Y XX CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm

94 Spannungswächter/ ereichsüberwachung ESCHREIUNG Spannungswächter schalten Verbraucher bei Über- oder Unterschreiten einer definierten Schwellspannung aus. FUNKTION Der Spannungswächter schaltet Verbraucher bei Über- oder Unterschreiten bestimmter Schwellenspannungen an Klemme 15 ab. Die Standardwerte sind bei 12 V 11,5 V/ 12,5 V und bei 24 V 23,5 V/24,5 V. Die Spannungsschwellen können auch frei gewählt werden - bitte bei der estellung angeben. Verzögerungszeiten sind ebenfalls möglich. Die ereichsüberwachung (Fensterkomparator) schaltet Verbraucher ein oder aus, wenn sich die Spannung in einem bestimmten ereich befindet. itte geben Sie bei der estellung den gewünschten ereich an. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE atterieüberwachung bei Ladebordwänden, Reisebussen nalogwertüberwachung, z.. Drucküberwachung TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Schaltpunkte / Hysterese nach Kundenwunsch Grenzdauerstrom 10/ 15 (Ö/ S) Schutzgrad IP53 Ruhestrom 250 µ EMV 2006/ 96 EG e1-zulassungsnummer FUNKTIONSDIGRMM UFORM 94

95 NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ usführung Unterspannungswächter 12 V Spannungsschwellen S1/ G2/ E standard: 11,5 V / 12,5 V oder nach Kundenwunsch Unterspannungswächter 24 V Spannungsschwellen S1/ G2/ E standard: 23,5 V / 24,5 V oder nach Kundenwunsch Überspannungswächter 12 V Spannungsschwellen S1/ G2/ E standard: 11,5 V / 12,5 V oder nach Kundenwunsch Überspannungswächter 24 V Spannungsschwellen S1/ G2/ E standard: 23,5 V / 24,5 V oder nach Kundenwunsch Überspannungswächter 12 V Spannungsschwellen S2/ G2/ Y standard: 11,5 V / 12,5 V oder nach Kundenwunsch ereichsüberwachung 12 V Spannungsbereich nach Kundenwunsch S1/ G2/ E ereichsüberwachung 24 V Spannungsbereich nach Kundenwunsch S1/ G2/ E ereichsüberwachung 9-30 V Spannungsbereich nach Kundenwunsch S4/ G2/ E ereichsüberwachung 12 V Spannungsbereich nach Kundenwunsch S2/ G2/ Y ereichsüberwachung 24 C V Spannungsbereich nach Kundenwunsch S3/ G2/ E Gehäuse

96 CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm 2 2 Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm Einstecklasche für Gehäuse

97 Unterspannungswächter mit Quittierung ESCHREIUNG Der Spannungswächter mit Quittierung hat usgänge für nzeige/hupe etc. Er schaltet bei Über- oder Unterschreiten einer definierten Spannung ein akustisches und/oder optisches Signal. FUNKTION ei Unterschreiten der unteren Spannungsschwelle an Klemme 15 werden die usgänge 87, 87a und c eingeschaltet. Mit dem Quittiereingang x kann der usgang 87 wieder abgeschaltet werden, die usgänge 87a und C bleiben ein. Wird die obere Spannungsschwelle überschritten, werden alle usgänge ausgeschaltet. ndere Schaltschwellen sind auf nfrage möglich. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE nalogwertüberwachung z.. Drucküberwachung. TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C max. usgangsstr. (87, 87 a) 4, kurzschluß- und überlastsicher max. usgangslast (C) 2 W, nicht geschützt Schaltverzögerung 10 s Schutzgrad IP53 EMV 2006/ 96 EG e1-zulassungsnummer UFORM NSCHLUSSILD 97

98 ESTELLNGEN usführung Unterspannungswächter mit Quittierung 12 V Schwellen: 11,5 V / 12,5 V; G2/ T Unterspannungswächter mit 87a Gehäuse Unterspannungswächter mit Quittierung 24 V Schwellen: 23,0 V / 25,0 V; G2/ T Unterspannungswächter mit 87a Unterspannungswächter mit Quittierung 12 V Schwellen: 11,5 V / 12,5 G2/ T V;Unterspannungswächter ohne 87a Unterspannungswächter mit Quittierung 24 V Schwellen: 23,0 V / 25,0 G2/ T V;Unterspannungswächter ohne 87a CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm 2 Einstecklasche für Gehäuse

99 Frequenzwächter ESCHREIUNG Frequenzwächter schalten Verbraucher bei Über- oder Unterschreiten einer definierten Frequenzschwelle ein/aus. FUNKTION Der Frequenzwächter schaltet Verbraucher bei Über- oder Unterschreiten bestimmter Schwellfrequenz an Klemme 15 ab. Die Frequenzschwellen können frei gewählt werden, Frequenzbereich Hz - bitte bei der estellung angeben. Verzögerungszeiten sind ebenfalls möglich. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE utomatikstart Drehzahlmessung Durchflußüberwachung TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Schaltfrequenz nach Kundenwunsch Grenzdauerstrom 10/ 15 (Ö/ S) Zeittoleranz +/ - 1 ms Schutzgrad IP53 Ruhestrom 250 µ EMV 2006/ 96/ EG DIN e1-zulassungsnummer UFORM NSCHLUSSILD 99

100 ESTELLNGEN Typ usführung Gehäuse Frequenzwächter 12V Relais xxx = Frequenz in Hz S1/ G2/ E xxx Frequenzwächter 24V Relais xxx = Frequenz in Hz S1/ G2/ E xxx Frequenzwächter 12V Relais xxx = Frequenz in Hz S2/ G2/ Y xxx Frequenzwächter 24V Relais xxx = Frequenz in Hz S2/ G2/ Y xxx Frequenzwächter 9-30V HSD xxx = Frequenz in Hz S3/ G2/ E xxx CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm Einstecklasche für Gehäuse

101 linkgeber ESCHREIUNG linkgeber Start/Stop M3 werden eingesetzt für das Richtungs- und Warnblinken. Der linkgeber kann für verschiedene Fahrzeugtypen verwendet werden. FUNKTION lle Schaltbilder: n Klemme 30/87z wird etriebsspannung angelegt. Wird an Klemme 15 Spannung angelegt, startet der linkgeber unmittelbar. Er erzeugt im etrieb 90 +/-30 Impulse pro Minute. Der usgang ist mit bis zu 20 belastbar, höhere Lasten können durch ein nachgeschaltetes Lastrelais ebenfalls betrieben werden. n 87a liegt das invertierte nsteuersignal an. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Grenzdauerstrom 30 Max. Schaltspannung 75 VDC Max. Schaltstrom 60 Max. Einschaltstrom 100 Ruhestrom 1 m linkfrequenz 90 +/ -30 Impulse pro min. Schutzgrad IP53 Lebensdauer 1 x 10kleiner supgrößer 5kleiner / supgrößer bei ohmscher Last e1-zulassungsnummer UFORM NSCHLUSSILD 101

102 ESTELLNGEN Typ Gehäuse linkgeber M3 Start/ Stop 12V S1/ G2/ E linkgeber M3 Start/ Stop 24V S1/ G2/ E linkgeber M3 Start/ Stop 12V S2/ G2/ Y linkgeber M3 Start/ Stop 24V S2/ G2/ Y linkgeber M3 Start/ Stop 12V C S3/ G2/ E linkgeber M3 Start/ Stop 24V C S3/ G2/ E CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm

103 Universalblinkgeber ESCHREIUNG Elektronische Universalblinkgeber werden eingesetzt für das Richtungs- und Warnblinken. Der linkgeber kann für verschiedene Fahrzeugtypen verwendet werden. usführungen sind erhältlich mit LED nzeige (zusätzlicher Funktionsanzeige) oder Start/Stop. FUNKTION Schaltbild S1: Wird an Klemme 49 etriebsspannung angelegt startet der linkgeber unmittelbar. Er erzeugt im etrieb 90 +/-30 Impulse pro Minute. Der usgang ist mit bis zu 10W belastbar, höhere Lasten können durch ein nachgeschaltetes Lastrelais ebenfalls betrieben werden. Schaltbild S2: uf Wunsch ist der linkgeber auch mit Status-LED erhältlich. Schaltbild S3: n Klemme 30 wird etriebsspannung angelegt. Wird an Klemme 15 Spannung angelegt, startet der linkgeber unmittelbar. Er erzeugt im etrieb 90 +/-30 Impulse pro Minute. Der usgang ist mit bis zu 80W belastbar höhere Lasten können durch ein nachgeschaltetes Lastrelais ebenfalls betrieben werden. uf Wunsch ist der linkgeber auch mit C usgang lieferbar, dort liegt das invertierte nsteuersignal an. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. NWENDUNGSEISPIELE linker Warnleuchte Warnhupe TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C nsprechspannung größer =9 V Spannungsabfall kleiner =0,5 V (bei max. Nennlast) nsprechschwelle kleiner =0,5 W nsprechzeit kleiner =0,2 sec. linkfrequenz 90 +/ -30 Impulse pro min. Schutzgrad IP53 Lebensdauer größer Schaltspiele UFORM NSCHLUSSILD 103

104 ESTELLNGEN Typ Gehäuse Universal-linkgeber 9-30V/ 10W S1/ G1/ J Universal-linkgeber 9-30V/ 80W S1/ G1/ J Universal-linkgeber 9-30V/ 100W S1/ G1/ J Universal-linkgeber 9-30V/ 80W mit Top-LED S2/ G1/ J Universal-linkgeber 9-30V/ 100W mit Top-LED S2/ G1/ J CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm 2 2 Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm

105 Universalblinkgeber LED ESCHREIUNG Der Universalblinkgeber LED ist für LED Leuchten als auch für Leuchten mit Glühlampen geeignet. Dieser linkgeber ist geeignet für Links- und Rechts-linken mit Warnblinkfunktion und Frequenzverdopplung bei Lampen/LED usfall. Klemme C dient als linkerlampenkontroll usgang. Fällt eine Leuchte im linkermodus aus, verdoppelt sich die Frequenz an Klemme C (C2 Funktion). FUNKTION Wird an den linkereingang Links oder Rechts etriebsspannung angelegt, startet der linkgeber unmittelbar. Wird am Eingang Warnblinken oder an beiden linkereingängen etriebsspannung angelegt wird die Funktion Warnblinken aktiviert. Über (nach Kundenwunsch einstellbare) Stromschwellen werden usfälle der angeschlossenen Lampen bzw. LED-Leuchten an jedem der 4 usgangskanäle erkannt. Die linkfrequenz wird umgehend verdoppelt (C2 Funktion). Während der Funktion Warnblinken wird die linkfrequenz nicht verdoppelt. TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C to 85 C linker usgang max. 21 W/ Kanal Status usgang C 3W Stromschwelle 140 m bei 12 V Stromschwelle 70 m bei 24 V linkfrequenz 90 +/ -30 Impulses per min. Schutzgrad IP53 UFORM NSCHLUSSILD 105

106 ESTELLNGEN Gehäuse Universal-linkgeber LED 12V - 4 Kanal S1/ G2/ T Universal-linkgeber LED 24V - 4 Kanal S1/ G2/ T CCESSOIRES estellnummer Programmiertool MRS Realizer I Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm 2 2 Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm Einstecklasche für Gehäuse

107 107

108 Standardrelais TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C esonderheiten Hohe Schockfestigkeit, geringe Kontaktverluste Schutzklassen IP53 Gehäusegröße Serie C1 22 x 26 x 25 mm Gehäusegröße Serie V x 26 x 25 mm UFORM NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ usführung Pinning Hersteller: Panasonic Relais ST S C1-R-24V 20 Schließer mit Widerstand S Relais ST S C1-D-12V 40 / abgekündigt auf März 2015 Schließer mit Diode S Relais ST S Schließer mit Lasche S

109 Typ usführung Pinning Relais ST S C1-R-M-24V 20 Schließer mit Widerstand S2 und Lasche Relais ST W C1-12V 40/ 30 Wechsler S Relais ST W C1-24V 20/ 10 Wechsler S Relais ST W C1-R-12V 40/ 30 Wechsler mit Widerstand S Relais ST W C1-R-24V 20/ 10 Wechsler mit Widerstand S Relais ST W C1-D-12V 40/ 30 / abgekündigt auf März 2015 Wechsler mit Diode S Relais ST W C1-D-24V 20/ 10 / abgekündigt auf März 2015 Wechsler mit Diode S Relais ST W C1-D-M-12V 40/ 30 / abgekündigt auf März 2015 Wechsler mit Diode und Lasche S Relais V C643 12V 40/ 30 Wechsler S Relais V C643 24V 20/ 15 Wechsler S Relais V C643 12V 40/ 30 L Wechsler mit Lasche S Hersteller: Hongfa Standardrelais W HFV4/ 012-1Z1SGD2 Wechsler mit Diode S H Standardrelais W HFV4/ 024-1Z1SGD2 Wechsler mit Diode S H Standardrelais W HFV4/ 012-1Z4SGD2 Wechsler mit Diode und Lasche S H Standardrelais W HFV4/ 024-1Z4SGD2 Wechsler mit Diode und Lasche S H Standardrelais S HFV4/ 012-1H1SGD2 Schließer mit Diode S H Standardrelais S HFV4/ 024-1H1SGD2 Schließer mit Diode S H Hersteller: Maluska Standardrelais FRC1C-1NS-DC24V Wechsler mit Diode S M C1-M-12V 40 CCESSOIRES estellnummer 109

110 Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm

111 Standardrelais mit Sonderkontakten TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C esonderheiten Hohe Schockfestigkeit, geringe Kontaktverluste Schutzgrad IP53 UFORM NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ usführung Gehäuse Pinning Relais ST S RLPS/ V 40 Schließer G1 S Relais ST S RLP/ V 40 Schließer mit Lasche G1 S Relais ST W RLPS/ V 40/ 15 C Wechsler G1 S Relais ST W RLPS/ V 22/ 10 C Wechsler G1 S Wechsler mit Diode G1 S Relais ST W RLPS/ C 52-24D 24V 22/

112 Typ usführung Relais ST W RLP/ V 22/ 10 C Gehäuse Pinning Wechsler mit Lasche G1 S Relais ST W RLP/ C 52-12R 12V 40/ 15 Wechsler mit Widerstand und Lasche G1 S Relais ST W RLP/ C 52-24R 24V 22/ 10 Wechsler mit Widerstand und Lasche G1 S CCESSOIRES estellnummer Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm

113 Mikrorelais TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C esonderheiten Hohe Schockfestigkeit, geringe Kontaktverluste Schutzgrad IP53 UFORM NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ usführung Pinning Hersteller: Panasonic Relais MI W CM1-12V 35/ 20 Wechsler S Relais MI W CM1-24V 15/ 8 Wechsler S Relais MI W CM1-R-12V 35/ 20 Wechsler mit Widerstand S Relais MI W CM1-R-24V 15/ 8 Wechsler mit Widerstand S

114 usführung Pinning Relais MI W CM1-D-12V 35/ 20 / abgekündigt auf März 2015 Typ Wechsler mit Diode S Relais MI W CM1-D-24V 15/ 8 / abgekündigt auf März 2015 Wechsler mit Diode S Relais MI S CM1-12V 35 Schließer S Relais MI S CM1-24V 15 Schließer S Relais MI S CM1-R-12V 35 Schließer mit Widerstand S Relais MI S CM1-D-12V 35 / abgekündigt auf März 2015 Schließer mit Diode S Hersteller: Hongfa Relais S HFV6/ 012-ZSTD Schließer mit Diode S H Relais W HFV6/ 024-ZSTD Wechsler mit Diode S H Hersteller: Maluska Relais FRC/ C-SN-DC24V Wechlser mit Diode S M CCESSOIRES estellnummer Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm Flachsteckhülsen 4,8 mm 0,5-1mm Flachsteckhülsen 4,8 mm 1,0-2,5mm

115 Hochstromrelais TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C esonderheiten Hohe Schockfestigkeit, geringe Kontaktverluste Schutzgrad IP53 UFORM NSCHLUSSILD ESTELLNGEN usführung Gehäuse Pinning Relais H S C1-H-12 12V 50 Schließer G1 S Relais H S RLCS/ V 70 Schließer G1 S Relais H S RLCS/ V 40 Schließer G1 S Relais Schließer V23134-J0052-D642 12V 50 G1 S Relais Schließer V23134-J0053-D642 24V G1 S Relais Schließer mit Widerstand G1 V23134-J0053-D642 24V R S Relais Schließer mit Diode V23134-J0053-D642 24V D G1 S Relais G1 S Schließer mit Lasche 115

116 usführung Gehäuse Pinning V23134-J1053-D642 24V L CCESSOIRES estellnummer Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülse Einrast 9,5mm 4-6mm

117 Hochstromrelais mit Schraubanschlüssen TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -30 C bis 80 C esonderheiten Hohe Schockfestigkeit, geringe Kontaktverluste Schutzgrad IP53 UFORM NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ usführung Pinning Relais H S RL/ V 100 Schließer mit Schraubkontakten und Lasche S Relais H S RL/ V 60 Schließer mit Schraubkontakten und Lasche S Relais H S RP/ V 120 Schließer mit Schraubkontakten und Lasche S Relais H S RP/ V 100 Schließer mit Schraubkontakten und Lasche S CCESSOIRES estellnummer Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülse z. Einrasten 6.3mm 1mm²

118 Relais mit Sonderkontakten UFORM NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ usführung Gehäuse Pinning Relais ST DS RDPS/ V 2x20 Doppelschließer G1 S Relais ST DS RDPS/ V 2x10 Doppelschließer G1 S Relais ST DS RDPS/ 5-24D 24V 2x10 Doppelschließer mit Diode G Relais ST DS RDPS/ 5-12R 12V 2x20 Doppelschließer mit Widerstand G Relais ST DS RDP/ V 2x20 Doppelschließer mit Lasche G1 S Relais ST DS RDP/ V 2x10 Doppelschließer mit Lasche G1 S Relais V23134M0052-C642 12V 2x25 Doppelschließer G1 S Relais V23134M0053-C642 24V 2x15 Doppelschließer G1 S Relais V23134M1052-C642 12V 2x25 L Doppelschließer mit Lasche G1 S Relais V23134M1053-C642 24V 2x15 L Doppelschließer mit Lasche G1 S Relais ST S RLPS/ V 22 Schließer 2 x 87 G1 S

119 Typ usführung Gehäuse Pinning Relais ST S RLP/ V 40 Schließer 2 x 87 mit Lasche G1 S CCESSOIRES estellnummer Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm

120 Halbleiterrelais ESCHREIUNG Halbleiterrelais sind geeignet zum Schalten von Lampenlasten, ohmschen und induktiven Lasten. Sie schalten geräuschlos und sind absolut verschleißfrei. FUNKTION Hinsichtlich augröße und Steckerbild sind sie kompatibel zu herkömmlichen ISO-Mini-Relais. Halbleiterrelais sind kurzschlußfest, überlastsicher und Übertemperatur geschützt. Sie schalten bei Kurzschluß schneller ab als eine Sicherung und haben einen geringen Ruhestrombedarf von ca. 50 µ. Es gibt das Halbleiterrelais mit positiver oder negativer nsteuerung. Gehäuseformen finden Sie im Kapitel Gehäuse und Grundkörper. TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Schutzgrad IP53 Ruhestrom ca. 50 µ E1-Zulassungsnummer für E1-Zulassungsnummer für E1-Zulassungsnummer für UFORM NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Typ usführung Gehäuse Halbleiterrelais S 9-30V 4 Schließer S1/ G1/ U Halbleiterrelais S 9-30V Schließer S1/ G1/ U

121 Typ usführung Gehäuse Halbleiterrelais S 9-30V 25 Schließer S1/ G1/ U Halbleiterrelais S 9-30V 15 neg. Schließer S1/ G1/ U Halbleiterrelais Halbbrücke 9-30V 5 C Halbbrücke S2/ G2/ E CCESSOIRES estellnummer Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm 2 Einstecklasche für Gehäuse

122 122

123 123

124 Diodenkombination NWENDUNGSEISPIELE Freilaufdioden Entkopplung von Scheinwerferlampen Logische Verknüpfungen TECHNISCHE DTEN Wert etriebstemperatur -40 C bis 85 C Max. Dauerstrom 3 bis 6 UFORM NSCHLUSSILD ESTELLNGEN usführung Gehäuse etriebsdaten Diodenkombi 1x einzeln 3/ 1300V Diode einzeln S0/ G Diodenkombi 2x einzeln 6/ 400V Dioden einzeln S1/ G1/ U/ Typ Diodenkombi 2x einzeln 3/ 1300V Dioden einzeln S1/ G1/ U/ Typ Diodenkombi 4x einzeln 3/ 1300V Dioden einzeln S2/ G1/ E/ Typ C Diodenkombi 4x gem. Dioden gem. Kathode S3/ G1/ E/ Typ

125 usführung Gehäuse etriebsdaten Diodenkombi 4x gem. node 3/ 1300V Pin5 Dioden gem. node S4/ G1/ E/ Typ Diodenkombi 4x gem. Kath. 3/ 1300V Pin8 Dioden gem. Kathode S6/ G1/ E/ Typ Diodenkombi 4x gem. node 3/ 1300V Pin8 Dioden gem. node S5/ G1/ E/ Typ Kath. 3/ 1300V Pin5 CCESSOIRES estellnummer Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm 2 Einstecklasche für Gehäuse

126 Relaissockel für Flachstecker UFORM ESTELLNGEN usführung Stecksockel MI FL 5pol. 2x6.3/ 3x4.8 2x6,3/ 3x4,8 aneinanderreihbar Stecksockel H FL 9pol. 2x9.5/ 3x6.3/ 4x2.8 2x9,5/ 3x6,3/ 4x2,8 aneinanderreihbar Stecksockel ST FL 9pol. 5x6.3/ 4x2.8 5x6,3/ 4x2,8 aneinanderreihbar CCESSOIRES estellnummer Flachsteckhülsen 6,3mm 1,5-2,5mm Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm 2 2 Flachsteckhülsen 2,8mm 0,5-1,0mm Flachsteckhülse Einrast 9,5mm 6-10mm

127 Schaltschrankadapter ESCHREIUNG Der Schaltschrankadapter ermöglicht die Montage auf der Standardhutschiene. FUNKTION uf den Eingangsklemmen sind 12/24 Volt Signale, Ein- wie usgänge Mittels Koppelrelais besteht die Möglichkeit, 230 V C 8 Verbraucher bzw. Verknüpfungen zu schalten Versorgung, Masse und ein Signal sind auf Doppelklemmen geführt, was ein Durchschleifen ermöglicht UFORM ESTELLNGEN Schaltschrankadapter ohne Relais

128 Load Dump Schutzmodul ESCHREIUNG Das Load Dump Schutzmodul dient zum Schutz gegen Spannungsspitzen. TECHNISCHE DTEN Wert etriebsspannung 9-32 V DC etriebstemperatur -40 C bis 85 C Schutzgrad IP 53 Gehäuseabmessungen 30 x 30 x 30 mm NSCHLUSSILD ESTELLNGEN Load Dump Schutzmodul CCESSOIRES estellnummer Stecksockel Flachsteckhülsen 6,3 mm 1,5-2,5mm² Flachsteckhülsen 6,3 mm 1mm²

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Produktübersicht Steuergeräte

Produktübersicht Steuergeräte Steuergerät KR-401 Das Steuergerät KR-401 ist ein digitaler, mikroprozessorgesteuerter Regler. An die RS232- Schnittstelle Gesamtstrom aller Anschlussstecker : 20V bis 30V DC 2 Digitaleingänge 24V 3 Analogeingänge

Mehr

DDC4000-DEMOBOARD. Anwendung Demoboard zum Erlernen und zum Überprüfen parametrierter. Produktbeschreibung DDC4000-DEMOBOARD

DDC4000-DEMOBOARD. Anwendung Demoboard zum Erlernen und zum Überprüfen parametrierter. Produktbeschreibung DDC4000-DEMOBOARD usgabe 2012-04-26 Datenblatt 5.60-05.010-01-DE nwendung Demoboard zum Erlernen und zum Überprüfen parametrierter Gerätefunktionen. Mit den Ein- und usgangssimulationen über Schalter, Potentiometer und

Mehr

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation -485 mit galvanischer Trennung Datenblatt www.sbc-support.com Datenblatt www.sbc-support.com E-Line Remote IOs ote IOs Zentrale oder dezentrale Automation le Automation auf kleinstem der RaumUnterverteilung

Mehr

SAB Modulares Verstärker- & Anschlusssystem Prospekt

SAB Modulares Verstärker- & Anschlusssystem Prospekt Für jede Anwendung gibt es das passende Gehäuse mit den Funktionsmodulen. Kleine Systeme für den mobilen Einsatz im Fahrzeug, als Datenlogger Große Systeme mit vielen Kanälen als Tischgerät oder zum Einbau

Mehr

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung transmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung Messwertanziege, -überwachung, -übertragung, und kontinuierliche oder On/Off- Regelung in einem Gerät Typ 8311 kombinierbar mit

Mehr

Q.brixx station 101 / 101T

Q.brixx station 101 / 101T Die wichtigsten Fakten: Q.brixx Basiseinheit bestehend aus Seitenwangen, Test Controller Q.brixx station und Netzteil, für bis zu 14 Messmodule im gleichen Gehäuse oder bis zu 32 Modulen in Erweiterungsgehäusen

Mehr

BCU070-L technolon Tasterschnittstelle

BCU070-L technolon Tasterschnittstelle busfähiger technolon Tasterschnittstelle Binär-Controller für UP-Montage für 7 binäre Eingänge und 2 binäre usgänge Änderungen vorbehalten usgabedatum: 01.10.2007 Inhalt... 1 Hinweise zur... 2 Sicherheitshinweise...

Mehr

Serie 80 - Zeitrelais 16 A

Serie 80 - Zeitrelais 16 A Serie 80 - Zeitrelais 16 A SERIE 80 Zeitrelais mit Multi- oder Monofunktion Multifunktion: 6 Ablauffunktionen Multispannung: (12...240) V AC/DC oder (24...240) V AC/DC, selbsttätige Spannungsanpassung

Mehr

Transportation Solutions. Audiosignalgeber

Transportation Solutions. Audiosignalgeber Transportation Solutions Audiosignalgeber Let s Talk about it! - Audiosignalgeber mit externem Programmiertool Wiedergabe von Sprache und Melodien 6 digitale Eingänge Unterstützung von.wav und.mp3 Formaten

Mehr

World of Automation. Kapitel 6: Alarmierung. www.hiquel.com

World of Automation. Kapitel 6: Alarmierung. www.hiquel.com World of Automation Kapitel 6: Alarmierung www.hiquel.com Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 6 Kapitel.01.02.03 6: Alarmierung INFO SMS-Master SMS-Master Starter Kits & Programmierung SMS-Master und

Mehr

12 Panel PC / Monitor Zum Einbau: Panel Mount / Rack Mount / Open Frame

12 Panel PC / Monitor Zum Einbau: Panel Mount / Rack Mount / Open Frame mechanische Versionen: Panel Mount, Rack Mount und Open Frame Touchscreen: resistiv oder Glas-Film-Glas (GFG) Schutzklasse: bis IP65 frontseitig (staubdicht, resistent gegenüber Strahlwasser) Prozessor:

Mehr

StarterKit Embedded Control SC13 + DK51. From the electronic to the automation

StarterKit Embedded Control SC13 + DK51. From the electronic to the automation SC13 + DK51 From the electronic to the automation 21.10.2005 No. 1 /14 Entwicklungssystem für Embedded Controller Applikationsspezifische Komponenten ergänzen. Ethernet-Anbindungen seriellen Schnittstellen

Mehr

Störmelder mit internem Wählmodem

Störmelder mit internem Wählmodem Störmelder mit internem Wählmodem Störmeldung und Steuerung per SMS Alarm- und Störmeldungen auf Handy oder Fax optional als E-Mail oder City-Ruf Steuerung per SMS für Störmelder mit GSM-Modem optional

Mehr

ISIO 200. Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface

ISIO 200. Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface ISIO 200 Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface Kompakt und einfach ISIO 200 Binäre Ein-/Ausgänge überall, wo sie benötigt werden ISIO 200 ist eine einfache und vielseitige binäre

Mehr

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl M2M Industrie Router mit freier Modemwahl Firewall VPN Alarm SMS / E-Mail Linux Webserver Weltweiter Zugriff auf Maschinen und Anlagen Mit dem M2M Industrie Router ist eine einfache, sichere und globale

Mehr

4 Achs-Schrittmotor-Regelung Alpha Übersicht

4 Achs-Schrittmotor-Regelung Alpha Übersicht Alpha Übersicht Seite 1/7 Anschluss-Schema Motion Controller, interpolierte Bewegung von bis zu 4 Achsen gleichzeitig, 3D. Systemkonfiguration und Programmierung mit Windowsbasierender PC-Software (GUI

Mehr

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern Produktname: Binärein-/ausgang 2/2fach 16 A REG Bauform: Reiheneinbau Artikel-Nr.: 0439 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Ein/Ausgabe, Binär/binär, Binärein-/ausgang 2/2fach REG Funktionsbeschreibung:

Mehr

Inhalt. Pegelumsetzer USB/MP Interface zwischen einer USBund einer MP-Schnittstelle

Inhalt. Pegelumsetzer USB/MP Interface zwischen einer USBund einer MP-Schnittstelle ZIP-USB- Pegelumsetzer USB/ Interface zwischen einer USBund einer -Schnittstelle Inhalt Technische Daten 2 Sicherheitshinweise 2 Produktmerkmale 2 Lokaler Anschluss an Servicebuchse 4 Lokaler Anschluss

Mehr

Produktschulung DOM AccessManager

Produktschulung DOM AccessManager Produktschulung DOM AccessManager SICHERHEIT, QUALITÄT, DOM. Seite 1 von 38 Produktschulung DOM AccessManager 08/2005 DOM AccessManager Leistungsmerkmale Speicherinhalt: Bis zu 1.000 Schließmedien (Optional

Mehr

SPS Gateways. http://www.wireless-netcontrol.de/

SPS Gateways. http://www.wireless-netcontrol.de/ SPS Gateways Kommunikations- & Regelcomputer zur Störmeldung, Datenerfassung und Steuerung von dezentralen SPSen, Sensoren und Aktoren. Alle gängigen SPS-Protokolle und Feldbus- Protokolle werden in offene

Mehr

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Typ 8694 kombinierbar mit Kompaktes Edelstahldesign Integrierte Ventilstellungserfassung Einfachste Inbetriebnahme

Mehr

Stellantriebe für Absperrklappen

Stellantriebe für Absperrklappen . X X testregistrierung Stellantriebe für Absperrklappen Serie Zur Auf-Zu-Umschaltung in raumlufttechnischen Anlagen Stellantriebe für Absperrklappen der Serien AK und AKK Umschaltung der Klappenstellung

Mehr

epowerswitch 1G Produktdatenblatt

epowerswitch 1G Produktdatenblatt Produktdatenblatt Der ist die kleinste eigenständige Power Distribution Unit von Neol. 1 Stromeingang mit 10A und 1 Netzschalter bieten zusammen mit den umfangreichen Konfigurations- und Kontrolloptionen

Mehr

Universal Prozessregler econtrol

Universal Prozessregler econtrol Universal Prozessregler Kontinuierliche, 2Punkt, 3Punkt und EinAusRegelung Verhältnisregelung Funktion Typ 8611 kombinierbar mit Sensoreingänge (4 20 ma, 0 10 V, Frequenz, Pt100) Ansteuerung Proportional,

Mehr

Serie 18. Bewegungs- und Präsenzmelder 10 A. Finder Serie 18.

Serie 18. Bewegungs- und Präsenzmelder 10 A. Finder Serie 18. Finder Serie 8. Eine Vielzahl von ewegungs- und Präsenzmeldern fu r unterschiedliche Einsatzgebiete und ufgaben ereich der ewegungserfassung Das Relaisprogramm mit System seit 954 Serie 8 nwendungen Für

Mehr

Relaismodul L 208/R Ausgabemodul L 208/A

Relaismodul L 208/R Ausgabemodul L 208/A Technische Daten Sicherheitstechnik Relaismodul L 208/R Ausgabemodul L 208/A Inhalt Seite 1 Beschreibung........................................ 2 1.1 L208/R..............................................

Mehr

Multidatenlogger. AquiTronic MultiLog Datenerfassung für höchste Ansprüche

Multidatenlogger. AquiTronic MultiLog Datenerfassung für höchste Ansprüche AquiTronic Datenaufzeichnung und Steuerung bei Pumpversuchen Anlagenüberwachung Universell einsetzbar Datenfernabfrage /Alarmfunktion Netzwerkfähig Speicher 1GB (Standard) Modularer Aufbau Verschiedene

Mehr

cosys9 die modularen Alleskönner zum Messen, Steuern und Regeln auch im Web.

cosys9 die modularen Alleskönner zum Messen, Steuern und Regeln auch im Web. cosys9 die modularen Alleskönner zum Messen, Steuern und Regeln auch im Web. Klein und vielseitig cosys9, die embedded PC Familie für Steuerungsaufgaben. Die cosys9 Gerätefamilie eignet sich überall dort,

Mehr

GEBÄUDEAUTOMATION- BUILDING AUTOMATION via Ethernet

GEBÄUDEAUTOMATION- BUILDING AUTOMATION via Ethernet GEBÄUDEAUTOMATION- BUILDING AUTOMATION via Ethernet Management, Elektro- sowie Mess-, Steuer- und Regeltechnik mit modernster Technologie Measurement, control and regulation engineering with the latest

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung Montage- und Bedienungsanleitung EloStar 7215 - EloXT - 1 - Inhaltsverzeichnis - 1. SYSTEMDARSTELLUNG ELOSTAR 7215...3 2. TECHNISCHE DATEN...4 3. ANSCHLUSSBELEGUNG...5 4. MONTAGE...6 5. KONFIGURATION...8

Mehr

Berührungsloser Drehzahlsensor FAJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip

Berührungsloser Drehzahlsensor FAJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip erührungsloser Drehzahlsensor FJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip btastart: erührungslos Ferromagnetische Stoffe Richtungsunabhängig Frequenzbereich: Siehe Diagramm; 5 Hz...10.000

Mehr

Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator

Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator Version 2013.02 EG-Konformitätserklärung Für folgende Erzeugnisse IRTrans USB IRTrans RS232 IRTrans IR Busmodul IRTrans Translator / XL IRTrans

Mehr

2 Überblick LOGO! easyrelay Zelio/Millenium Nanoline

2 Überblick LOGO! easyrelay Zelio/Millenium Nanoline Mehr Informationen zum Titel 2 Überblick LOGO! easyrelay Zelio/Millenium Nanoline Die Hersteller und Funktionsvergleiche Allgemeine Funktionen In diesem Kapitel werden vorzugsweise nur die Funktionen beschrieben,

Mehr

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM Technische Daten GSM-Modem Type: Bestellnummer: Gewicht: Spannungsversorgung: Leistungsaufnahme: Betriebstemperatur: Lagertemperatur: Relative Luftfeuchtigkeit:

Mehr

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung Handbuch DMD 50 Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung X.X Unterpunkt SCHAEFER GmbH Winterlinger Str. 4 72488 Sigmaringen Germany Phone +49 7571 722-0 Fax +49 7571 722-99 info@ws-schaefer.de www.ws-schaefer.de

Mehr

BCU070-L technolon Tasterschnittstelle. Anwendung. BCU070-L technolon Tasterschnittstelle. Produktbeschreibung

BCU070-L technolon Tasterschnittstelle. Anwendung. BCU070-L technolon Tasterschnittstelle. Produktbeschreibung usgabe 2007-10-01 Datenblatt 2.80-50.070-01-DE nwendung technolon Tasterschnittstelle Binär-Controller für UP-Montage 7BE / 2B. Busfähige Tasterschnittstelle mit offener Kommunikation über das LON-Talk

Mehr

19 Panel PC / Monitor Zum Einbau: Panel Mount / Rack Mount / Open Frame

19 Panel PC / Monitor Zum Einbau: Panel Mount / Rack Mount / Open Frame 19 Panel PC / Monitor mechanische Versionen: Panel Mount, Rack Mount und Open Frame Touchscreen: resistiv, Glas-Film-Glas (GFG) Schutzklasse: bis IP65 frontseitig (staubdicht, resistent gegenüber Strahlwasser)

Mehr

avantgarde design komfort sicherheit einsparung Passion for KNX innovation

avantgarde design komfort sicherheit einsparung Passion for KNX innovation 2 Hotels avantgarde design komfort sicherheit einsparung Passion for KNX innovation 3 Touch-MyDesign 4 ZN1VI-TPTMD4 (122.7 x 90.2 x 12 mm.) Das TMD-Display ist ein komplett frei gestaltbarer Raumcontroller,

Mehr

Universal Prozessregler econtrol

Universal Prozessregler econtrol Universal Prozessregler Typ 8611 kombinierbar mit Stetige, 2Punkt, 3Punkt und Ein/AusRegelung Verhältnisregelung Sensoreingänge (,, Frequenz, Pt100) Ansteuerung Proportional, Prozess und Motorventil Vordefinition

Mehr

smartrtu ME 4012 PA-N Bilfinger Mauell GmbH

smartrtu ME 4012 PA-N Bilfinger Mauell GmbH smartrtu ME 4012 PA-N Neben vielen universellen Anwendungen liegt der Fokus des Einsatzes dieser Gerätefamilie in AufgabensteIlungen, wie z.b. der Windparkregelungen und Überwachung und Steuerung von Ortsnetzstationen

Mehr

GinLink Interface 1GHz RISC CPU M-RAM High-Speed Feldbus Controller RISC-CPU, 800MHz... 1GHz Bis zu 256 MByte SDRAM

GinLink Interface 1GHz RISC CPU M-RAM High-Speed Feldbus Controller RISC-CPU, 800MHz... 1GHz Bis zu 256 MByte SDRAM GinLink-News Feldbus-Controller GinLink Interface 1GHz RISC CPU M-RAM High-Speed Feldbus Controller RISC-CPU, 800MHz... 1GHz Bis zu 256 MByte SDRAM Technische Daten GIN-SAM3 610736800 Schnittstellen 2

Mehr

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011 , 2CDG 110 05X R0011 2CDC 071 022 S0010 Die Elektronischen Schaltaktoren ES/S x.1.2.1 sind Reiheneinbaugeräte im Pro M-Design. Die Geräte verfügen über 4 bzw. 8 Halbleiterausgänge für die Steuerung von

Mehr

Produktkatalog 2013. Türsprechtechnik 19 Aufrüstsätze. wantec. Im Riegel 27-73450 Neresheim - 07326-964426-0 - www.wantec.de

Produktkatalog 2013. Türsprechtechnik 19 Aufrüstsätze. wantec. Im Riegel 27-73450 Neresheim - 07326-964426-0 - www.wantec.de 2013 Türsprechtechnik 19 Aufrüstsätze Im Riegel 27-73450 Neresheim - 07326-964426-0 - www.wantec.de wantec Inhalt Türsprechstellen MONOLITH S a/b 1Taste 3 MONOLITH S a/b 2Tasten 4 MONOLITH S a/b+ 1 Taste

Mehr

Lichttaster W 30: Deutliche Signale auch bei geringsten Reflexionen

Lichttaster W 30: Deutliche Signale auch bei geringsten Reflexionen Lichtschranken Lichttaster W 0 Baureihe WL 7- Reflexions- Lichttaster HGA Reflexions- Lichttaster energetisch Lichttaster W 0: Deutliche Signale auch bei geringsten Reflexionen Eine Reihe von Standardmerkmalen

Mehr

SUMU. Smart Universell Measurement Unit für die intelligente und echtzeitfähige Netzqualitätsanalyse

SUMU. Smart Universell Measurement Unit für die intelligente und echtzeitfähige Netzqualitätsanalyse Smart Universell Measurement Unit für die intelligente und echtzeitfähige Netzqualitätsanalyse Steigende Anforderungen an die Versorgungsnetze erfordern neue Ansätze zur Überwachung und Messung systemrelevanter

Mehr

Nr. 441502. Regenwächter. Ausgabe: 2 / Datum: 06/14. Produktdatenblatt

Nr. 441502. Regenwächter. Ausgabe: 2 / Datum: 06/14. Produktdatenblatt Produktdatenblatt Regenwächter Nr. 441502 Ausgabe: 2 / Datum: 06/14 1 Ausführung Bestell - Nr. Messwert Ausgang Betriebsspannung 5.4106.00.000 Niederschlagsstatus (ja / nein) 441502 Niederschlagsstatus

Mehr

Kompaktbaureihe pro. 12 und 24 VDC, Last bis 4500 N

Kompaktbaureihe pro. 12 und 24 VDC, Last bis 4500 N 12 und 24 VDC, Last bis 4500 N Einfach die Besten Die Kompaktzylinder der pro-serie sind nicht für die normalen Aufgaben gedacht, sondern nur für die härtesten und anspruchsvollsten Anwendungen. Wenn der

Mehr

Gebäudeintelligenz. EBA National Champion 2013. Produkte Merkblatt FIBARO SYSTEM

Gebäudeintelligenz. EBA National Champion 2013. Produkte Merkblatt FIBARO SYSTEM Gebäudeintelligenz EBA National Champion 2013 Produkte Merkblatt FIBARO SYSTEM Über FIBARO Intuitives und benutzerfreundliches Interface. Das Fibaro-System ist zur Zeit die modernste Lösung im intelligenten

Mehr

Logikmodul. Kurzbeschreibung. Besonderheiten. Blockstruktur. Seite 1/5. Typenblatt 70.4030

Logikmodul. Kurzbeschreibung. Besonderheiten. Blockstruktur. Seite 1/5. Typenblatt 70.4030 JUMO GmbH & Co. KG Telefon: +49 661 6003-727 Hausadresse: Moltkestraße 13-31, 36039 Fulda, Germany Telefax: +49 661 6003-508 Lieferadresse: Mackenrodtstraße 14, 36039 Fulda, Germany E-Mail: mail@jumo.net

Mehr

NEU! Die neue Generation der Speicherprogrammierbaren Steuerungen. Alles im Griff mit dem TIA-Portal die Übersicht behalten

NEU! Die neue Generation der Speicherprogrammierbaren Steuerungen. Alles im Griff mit dem TIA-Portal die Übersicht behalten NEU! Die neue Generation der Speicherprogrammierbaren Steuerungen Alles im Griff mit dem TIA-Portal die Übersicht behalten Siemens AG 2014, Alle Rechte vorbehalten Trainingssystem zur Speicherprogrammierten

Mehr

Einzelsteuerung Serie PC 90/03... 3. Modul-Steuerung Serie 90/52... 4. PPM-Steuerungssystem... 9. 2 PLASTICOLOR Steuerungen

Einzelsteuerung Serie PC 90/03... 3. Modul-Steuerung Serie 90/52... 4. PPM-Steuerungssystem... 9. 2 PLASTICOLOR Steuerungen STEUERUNGEN Einzelsteuerung Serie PC 90/03 Modul-Steuerung Serie PC 90/52 PPM-Steuerungssystem Einzelsteuerung Serie PC 90/03... 3 Änderungen auch ohne Vorankündigung vorbehalten. Maße und Daten unverbindlich.

Mehr

LON - Gateway MU-15LON

LON - Gateway MU-15LON 1 2 3 1 16 31 46 61 76 TE T 1/3 2/3 3/3 TE T 1/3 2/3 3/3 us 1 5 10 15 1 2 3 4 EIN 1 5 10 15 L.Test LON - Gateway MU-15LON ESHREIUNG Über ein LON - ussystem kommunizieren digitale Ein- / usgabe - augruppen

Mehr

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine Bachmann Safety Control Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine ISO 13849 IEC 62061 EN 61511 IEC 61508 Die Sicherheit von Maschinen wird neu definiert Ob einfacher Not-Halt am Maschinenpult oder

Mehr

Data Logging Device Server Anwendungen

Data Logging Device Server Anwendungen Data Logging Device Server Anwendungen Ob Sensoren, Maschinen, Barcode oder RFID Lesegeräte, Waagen oder Anlagen aller Art mit unserer Familie konfigurierbarer Datenlogger bieten wir innovative Lösungen,

Mehr

colorsensor OT Serie Aufbau colorsensor OT-3-HR-200 colorsensor OT-3 Series Reflex-Farbsensoren Produktbezeichnung:

colorsensor OT Serie Aufbau colorsensor OT-3-HR-200 colorsensor OT-3 Series Reflex-Farbsensoren Produktbezeichnung: colorsensor OT Serie colorsensor OT-3-HR-200 - Fokussierter Weißlichtbereich für dunkle/matte Oberflächen - Polarisationsfilter (Reduzierung des Glanzeffektes) - Messbereich 50 mm... 400 mm (bei Kontrasterkennung:

Mehr

SOLUCON GATEWAY WLAN. Artikel-Nr.: 01105505 PRODUKTEIGENSCHAFTEN TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN LOGISTISCHE EIGENSCHAFTEN

SOLUCON GATEWAY WLAN. Artikel-Nr.: 01105505 PRODUKTEIGENSCHAFTEN TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN LOGISTISCHE EIGENSCHAFTEN SOLUCON GATEWAY WLAN Artikel-Nr.: 01105505 Gateway zur verschlüsselten Kommunikation der per Funk verbundenen -Hardware mit der SOLUCON Plattform über eine kabellose Internetverbindung. Stellt die sichere

Mehr

Kompaktes Bediengerät mit Folientastatur und grafikfähigem LCD Display

Kompaktes Bediengerät mit Folientastatur und grafikfähigem LCD Display Kompaktes Bediengerät mit Folientastatur und grafikfähigem LCD Display Vielseitiges Bediengerät mit numerischer Tastatur und grafikfähigem LCD Display Bezeichnung WBG128.64 G303-M 3,0 STN-LCD mit gelber

Mehr

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Drehantrieb SY-4--T Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 50 Nm Nennspannung AC 4 V Ansteuerung: Auf-Zu oder -Punkt Hilfsschalter Technische Daten Elektrische Daten Nennspannung

Mehr

ATMega2560Controllerboard

ATMega2560Controllerboard RIBU ELEKTRONIK VERSAND Mühlenweg 6. 8160 Preding. Tel. 017/64800. Fax 64806 Mail: office1@ribu.at. Internet: http://www.ribu.at ATMega560Controllerboard nur 66 x 40 mm große 4 fach Multilayer Platine

Mehr

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online Mit dem Webbrowser bedienen, steuern und überwachen Sie INES und die daran angeschlossene Peripherie... ganz einfach übers Internet. 1 Inhalt 1 Inhalt 1 2 Anwendungen

Mehr

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Industrie-Steck-Relais Spulen für AC oder DC Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige Doppelkontakte, optional bei 60.12, 60.13 Erweiterbar zu einem Multifunktions-

Mehr

LORENZ MESSTECHNIK GmbH

LORENZ MESSTECHNIK GmbH DMS- Messverstärker - SG Measuring Amplifier / 2S Zum Anschluss von bis zu 4 350 Ω- Wägezellen 4- oder 6- Leitertechnik ±10 Vdc oder 0-10 Vdc und 4-20 ma Analogausgang Kontrollsignal für die Kalibrierung

Mehr

ZIP-USB-MP Interface zwischen einer USB- und einer MP-Schnittstelle

ZIP-USB-MP Interface zwischen einer USB- und einer MP-Schnittstelle ZIP-- ZIP-- Interface zwischen einer - und einer -Schnittstelle Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweis Produktmerkmale Spannungsversorgung Treiber Schalter Masterbetrieb und Monitorbetrieb Anschluss Funktion

Mehr

Neu: KNX Powertool 1.2.3 für die für ETS die ETS

Neu: KNX Powertool 1.2.3 für die für ETS die ETS Neu: KNX Powertool.. für die für ETS die ETS So Optimierte schnell war Version parametrieren für höchste noch Funktionalität und nie Bedienerfreundlichkeit Konfigurieren Sie komfortabel Powertool für ABB

Mehr

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway 1 Master, PROFINET-Slave AS-i Safety sslave über PROFIsafe melden AS-i Safety Ausgangsslave über PROFIsafe schreiben Bis zu 31 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise

Mehr

A B C D R Lösungsvariante 1: Verzweigung in der Leiterbahn. aufwändige Entwicklung/ Entflechtung. Lösungsvariante 2: Wago-Klemme

A B C D R Lösungsvariante 1: Verzweigung in der Leiterbahn. aufwändige Entwicklung/ Entflechtung. Lösungsvariante 2: Wago-Klemme A B C D R Lösungsvariante 1: Verzweigung in der Leiterbahn BILD 13 LEITERBAHNEN platzsparend aufwändige Entwicklung/ Entflechtung komplizierte Verzweigungen möglich teure Anfertigung keine zusätzliche

Mehr

Anschluss- und Anwendungsbeispiele für Rückmeldemodule RS-16-Opto!

Anschluss- und Anwendungsbeispiele für Rückmeldemodule RS-16-Opto! Kleiner Ring Heist Tel: 0 / Fax: 0 / Anschluss- und Anwendungsbeispiele für e RS--Opto!. e an Digital plus System anschliessen. e an das Digitalsystem anschliessen. Unterschiedliche e am RS-Rückmeldebus

Mehr

Technische und inhaltliche Änderungen vorbehalten.

Technische und inhaltliche Änderungen vorbehalten. Microtaste für multifunktionalen Einsatz 145MT... + lange Lebensdauer durch magnetisches Betätigungsprinzip + verschiedene Tastenfarben und Symbole passend zur Anwendung + verschleißfreie Reedkontakte

Mehr

Version: 2010-12-15. SiteSwitch 4. Benutzerhandbuch

Version: 2010-12-15. SiteSwitch 4. Benutzerhandbuch Version: 2010-12-15 SiteSwitch 4 Benutzerhandbuch Urheberrechts-Erklärung zum geistigen Eigentum und Umgang mit vertraulichen Informationen Die Informationen in diesem Benutzerhandbuch sind nicht bedingte

Mehr

ADQ-10-Serie. Digital-I/O-Karte mit 16 isolierten Digital-Eingängen, 16 isolierten Digital-Ausgängen und 16 TTL-Digital-I/Os. alldaq.

ADQ-10-Serie. Digital-I/O-Karte mit 16 isolierten Digital-Eingängen, 16 isolierten Digital-Ausgängen und 16 TTL-Digital-I/Os. alldaq. 16 isolierte Digital-Eingänge CompactPCI-Interface PCI-Express-Modell 16 isolierte Digital-Ausgänge 37-pol. Sub-D-Buchse Isolierte Eingänge mit Interrupt-Funktion 16 TTL-Digital-I/Os ADQ-10-Serie Adapterkabel

Mehr

Produktübersicht. Normzylinder DIN ISO 15552. Befestigungselemente und Zubehör. Preisliste. ab Seite

Produktübersicht. Normzylinder DIN ISO 15552. Befestigungselemente und Zubehör. Preisliste. ab Seite ab Seite Produktübersicht Normzylinder DIN ISO 555 4 Zubehörübersicht Pneumatik-Zylinder Typ KDIL / KDI / KDIZ / KDIZCR 6 Zubehörübersicht Pneumatik-Zylinder Typ KDI... Z efestigungselemente und Zubehör

Mehr

Produktauswahl für Aus- und Weiterbildung Für Ihre praktischen Aufgaben und Ihre Industrieprojekte mit 10 bis 50 E/A

Produktauswahl für Aus- und Weiterbildung Für Ihre praktischen Aufgaben und Ihre Industrieprojekte mit 10 bis 50 E/A Beschreibung Angebote für Einsteiger Millenium 3 Smart 88974106 Millenium 3 Smart Demokoffer, direkt einsatzbereit, mit integriertem E/A-Simulator und Sensoren für Temperatur- und Helligkeitsmessung (basierend

Mehr

ZS16 2-Draht Übertragungssystem

ZS16 2-Draht Übertragungssystem ZS16 2-Draht Übertragungssystem Bidirektionale Zweidrahtübertragung auf bis zu 15 km langen Steuerleitungen Übertragung von Befehlen, Meldungen, Mess- und Sollwerten Modularer Systemaufbau bis 16 Binär-

Mehr

Firmware 2.0.x, April 2015

Firmware 2.0.x, April 2015 Firmware 2.0.x, April 2015 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Firmware 2.0.x, April 2015... 1 1 Funktionsbeschreibung... 3 1.1 Webinterface... 3 1.2 Einsatz als Modbus - Gateway inkl. TCP --> RTU Umsetzer...

Mehr

Mobiles Mess-System Multi-Handy 2020

Mobiles Mess-System Multi-Handy 2020 Mobiles Mess-System Multi-Handy 2020 Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Die Produkte der Multi-Handy Familie sind für den unkomplizierten Einsatz vor Ort konzipiert. Exakte Datenerfassung,

Mehr

Diagnose-Anzeigen: mit LEDs - Empfang eines Telegramms - Absenden eines Telegramms - RS485 Bus-Kollision - 5 VDC-Speisung

Diagnose-Anzeigen: mit LEDs - Empfang eines Telegramms - Absenden eines Telegramms - RS485 Bus-Kollision - 5 VDC-Speisung Anleitung XX Typen EVC 0EVC Unidirektionales RS Gateway für Sensoren, welche auf der EnOcean Funktechnologie basieren. Bidirektionales RS Gateway für Sensoren und Aktoren, welche auf der EnOcean Funktechnologie

Mehr

Frei programmierbare Kompakt-Automationsstation DR4000

Frei programmierbare Kompakt-Automationsstation DR4000 Frei programmierbare Kompakt-Automationsstation DR4000 Web-Interface, BACnet/IP, LON, geplant: DSL- u. GSM-Modem Kompakte und kommunikative Automationsstation mit Web-Interface und Langzeit-Eventarchiv

Mehr

3. 15. Rack-Monitoring

3. 15. Rack-Monitoring 19" 1HE Rack-Monitoring und Schließsystem zentrale Steuereinheit, SNMP-fähig Das 19" Rack-Monitoring-System erfüllt alle Anforderungen, die an ein integriertes Schrank-ü berwachungssystem gestellt werden.

Mehr

Raritan AMS-Serie Intelligentes elektronisches Asset-Management

Raritan AMS-Serie Intelligentes elektronisches Asset-Management Raritan MS-Serie Intelligentes elektronisches sset-management Kurzanleitung für die Konfiguration Vielen Dank, dass Sie sich für Raritan MS-sset-Management-Sensoren (ssetsensoren) entschieden haben. Diese

Mehr

Systemkomponenten. Regelung BW/H

Systemkomponenten. Regelung BW/H Technische Daten Gehäuse: Kunststoff, PC-ABS und PMMA Schutzart: IP 0 / DIN 000 Umgebungstemp.: 0 bis 0 C Abmessung: 7 x 0 x 6 mm Einbau: Wandmontage, Schalttafeleinbau möglich Anzeige: Systemmonitor zur

Mehr

www.janitza.de FBM Serie I/O Module Funktionsbeschreibung UMG604 - UMG605 - UMG508 - UMG511

www.janitza.de FBM Serie I/O Module Funktionsbeschreibung UMG604 - UMG605 - UMG508 - UMG511 Dok Nr. 2.204.001.4 - Vers. 1.2 Art. Nr. 33.03.149 www.janitza.de Janitza electronics GmbH Vor dem Polstück 1 D-35633 Lahnau Support Tel. 0049 6441 9642-22 Fax 0049 6441 9642-30 E-mail: info@janitza.com

Mehr

Lichtschrankenverstärker ISG-N37 1-Kanal-Verstärker (manuelle Verstärkungseinstellung)

Lichtschrankenverstärker ISG-N37 1-Kanal-Verstärker (manuelle Verstärkungseinstellung) Lichtschrankenverstärker ISG-N3 -Kanal-Verstärker (manuelle Verstärkungseinstellung) Lichtschranke mit moduliertem IR-Licht Reichweite bis 35 m hohe Sicherheit gegen Fremdlicht, Störimpulse und Beeinflussung

Mehr

Entwurf!!!!! Erweiterung der Rahmenrichtlinien. Technik. für das Fach. im Berufliches Gymnasium Technik. Stand: Mai 2008

Entwurf!!!!! Erweiterung der Rahmenrichtlinien. Technik. für das Fach. im Berufliches Gymnasium Technik. Stand: Mai 2008 Rahmenrichtlinien für das Fach Technik im Beruflichen Gymnasium Technik Stand 01.06.2012 Entwurf!!!!! Erweiterung der Rahmenrichtlinien für das Fach Technik im Berufliches Gymnasium Technik Stand: Mai

Mehr

1 Leistungselektronik RCStep542

1 Leistungselektronik RCStep542 1 Leistungselektronik RCStep542 Abbildung 1: Ansicht der Steuerung Die Leistungselektronik RCStep542 ist das Bindeglied zwischen der Handsteuerung Rotary- Control und dem Rundteiltisch mit verbautem Schrittmotor.

Mehr

Installationsanleitung GSM Modem

Installationsanleitung GSM Modem Installationsanleitung GSM Modem Diese Installationsanleitung beschreibt die Installation und Konfiguration eines GSM Models, das als Kommunikationsmedium für ein SolarEdge Gerät (Wechselrichter oder Safety

Mehr

V20 und V22, Feldbus II Module (VE2) PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DeviceNet, CANopen

V20 und V22, Feldbus II Module (VE2) PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DeviceNet, CANopen Die V20- und V22-Ventile können direkt an Feldbus II angeschlossen werden und bilden ein IP-Netzwerk, das mit zentral oder dezentral angeordneten Ventilinseln eingesetzt werden kann. Norgren bietet zwei

Mehr

Montage. Montage. Auf DIN-Hutschiene 35 mm (EN50022) Einbaulage beliebig Betriebsspannung Un Stromaufnahme Leistungsaufnahme.

Montage. Montage. Auf DIN-Hutschiene 35 mm (EN50022) Einbaulage beliebig Betriebsspannung Un Stromaufnahme Leistungsaufnahme. Datenblatt www.sbc-support.com S-Puls Zähler mit S-Bus Schnittstelle Das S S-Bus Kopplermodul ist ein Gerät zur Erfassung von S-Pulsen. Mit diesem Modul können Verbrauchsdaten jeglicher Messgeräte mit

Mehr

- 1 - Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de. Batterieladegeräte BLG0624 und BLG1224

- 1 - Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de. Batterieladegeräte BLG0624 und BLG1224 Gerätebeschreibung - 1 - Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de DSL electronic GmbH Batterieladegeräte BLG0624 und BLG1224 Weiteingangsbereich 90...132 / 180

Mehr

DIGITAL ANZEIGE. für den Industrieeinsatz. Serie PAX I. Key-Features:

DIGITAL ANZEIGE. für den Industrieeinsatz. Serie PAX I. Key-Features: DIGITAL ANZEIGE für den Industrieeinsatz Serie PAX I Key-Features: Inhalt: Technische Daten Technische Zeichnungen Elektrischer Anschluss Schnittstellenkarten Konfigurationssoftware Bestellcode & Zubehör

Mehr

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Serielles Kasseninterface für Kaffeemaschinen mit OP1-Interface Version vom: 10.04.2001 Update: 05.11.2008 Hardware CBOX V0113 Industriestrasse 49 Seite 1/9 1. Anwendung

Mehr

System-Steuereinheit (SCU, System Control Unit) für Bürkert Prozess-Geräte

System-Steuereinheit (SCU, System Control Unit) für Bürkert Prozess-Geräte System-Steuereinheit (SCU, System Control Unit) für Bürkert Prozess-Geräte Zentrale Steuereinheit für den Betrieb von bis zu 16 Regelkreisen Gateway-Funktionalität zu Industrial Ethernet: ProfiNet, Ethernet-IP,

Mehr

EyeCheck Smart Cameras

EyeCheck Smart Cameras EyeCheck Smart Cameras 2 3 EyeCheck 9xx & 1xxx Serie Technische Daten Speicher: DDR RAM 128 MB FLASH 128 MB Schnittstellen: Ethernet (LAN) RS422, RS232 (nicht EC900, EC910, EC1000, EC1010) EtherNet / IP

Mehr

ELA Telekommunikations-Server ETK 3000

ELA Telekommunikations-Server ETK 3000 ELA Telekommunikations-Server ETK 3000 Steuerung von ELA Funktionen über das Telefonnetz Das Servermodul ETK 3000 ist ein mikroprozessorgesteuertes, frei konfigurierbares Interface zwischen Telefon- und

Mehr

OEM-Kamera CCI-VM Serie. Kamera CCI-VM C4 CCI-VM C4. Ihre OEM-Argumente Technische Daten. Technische Daten. Abmessungen (ohne Montagebügel)

OEM-Kamera CCI-VM Serie. Kamera CCI-VM C4 CCI-VM C4. Ihre OEM-Argumente Technische Daten. Technische Daten. Abmessungen (ohne Montagebügel) OEMVideosysteme OEMKamera CCIVM Serie Kamera CCIVM C4 CCIVM C4 Ihre OEMArgumente Abmessungen (ohne Montagebügel) Höhe 5 mm Breite 5 mm Tiefe 6 mm 66 g 85 g mit Montagebügel. Brennweite frei wählbar. Stecker,

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr