Moodmixer -Systeme: automatisierte Contentsequenzierung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Moodmixer -Systeme: automatisierte Contentsequenzierung"

Transkript

1 Moodmixer -Systeme: automatisierte Contentsequenzierung Moodmixer-Technologie verwandelt multimediale Inhalte in Programme Anbieterkontrolle: gesteuertes Angebot + Userinteraktivität Nutzerwünsche Der digitale Markt kämpft mit einer stetig wachsenden Menge an multimedialen Inhalten oder Produkten und einem immer größeren Individualisierungsbedürfnis bei den Nutzern der Medien. Es gilt zukünftig die Angebotserstellung nicht nur ad hoc sondern individuell angepasst an die Bedürfnisse von Anbieter UND Nutzer zu generieren. Programm Ob redaktionelle Handarbeit, klassische oder moderne Filtertechnologien und nutzerbezogene Auswertungen, die bestehenden Systeme und Technologien zeigen gerade in Bezug auf Automatisierung, Interaktivität, Dynamik und vor allem Nutzung ALLER verfügbaren Inhalte noch große Unzulänglichkeiten Moodmixer -Services sind digitale Auswahlsysteme, welche genau diese Probleme lösen. Die Software-Technologie automatisiert die Auswahl, Zusammenstellung und Lieferung von digitalen Inhalten aus großen Bibliotheken anhand von Gewichtungen und Distributionsalgorithmen um sie individuell angepasst als Produkt(moden)schau, als Kaufempfehlung, dynamische Präsentation, als Unterhaltungsprogramm (Radio oder TV/Video), Werbeprogramm im Internet oder am POS, auf Mobilgeräten und in Hardware dynamisch in einen Ablauf zu bringen. Mit einer redaktionellen Ersparnis von bis zu 98% können so neue, wenn gewollt interaktive, Geschäftsmodelle generiert werden und kostengünstig auch Nischenprodukte( LONG TAIL!) vermarktet werden. Die Moodmixer GmbH ist Technologie- und Lösungsanbieter von Effizienztools und Automatisierungssoftware für Info- und Entertainment, E- Commerce und Contentplattformen

2 Moodmixer - Showfenster Moodmixer-Showfenster nutzt die Moodmixer-UMM-Services Das Moodmixer-Showfenster ist eine Flash oder Javascriptapplikation die dynamisch und vollkommen automatisiert mit Hilfe der Moodmixer-UMM- Webservices auf einem Laufband alle oder eine Auswahl der Produkte aus einem Onlinekatalog oder Onlineshop anzeigt. Da auf diese Weise auch Produkte die Aufmerksamkeit des Kunden wecken können, die er bei seiner konkreten Suche nie gesehen hätte, wird im Endeffekt der Kaufanreiz verstärkt. Gleichzeitig erhält der Händler die Möglichkeit auch Nischenprodukte effizient zu bewerben. Die Sequenzierung der Inhalte und damit die Anzeigehäufigkeit wird durch Übergabe unterschiedlicher Gewichtungen für einzelne Produkte, Kategorien oder beschreibende Werte berechnet. Das Prinzip: je höher die Gewichtung, desto häufiger wird ein Produkt, eine Produktgruppe, Kategorie oder Eigenschaft angezeigt. Geringer bewertete Produkte werden in Relation mit einer geringeren Frequenz in die Auswahl eingestreut. Der Anbieter hat gleich mehrere Vorteile: Ersparnis von bis zu 98% der redaktionellen Arbeit- sobald die Datenbank aktualisiert wird, werden die Artikel im Showfenster mit frequentiert Weitaus vergrößerte Sichtbarkeit der Produkte Kontrolle über die anzuzeigenden Artikel Datennutzung: Zur Kontrolle können außer redaktionellen Gewichtungen auch Clickraten, Verkaufszahlen, Aktualitätswerte, Preis und jegliche Daten die in eine gestaffelte Liste umgerechnet werden können. Bestimmte Produkte können durch höhere Gewichtungen vermehrt beworben werden Das restliche Produktsortiment wird ebenfalls mal angezeigt Durch Protokollierung des Ablaufs bekommt der Kunde bei weiteren besuchen andere Produkte angezeigt Mögliche Interaktivität des Kunden durch Eingabe von eigenen Präferenzen

3 Moodmixer -Kerntechnologie: die UniversalMixMachine Mit den Moodmixer -UMM-Services (UniversalMixMachine) verleihen Sie Produkten und Inhalten erheblich mehr Präsenz Die Moodmixer-Technologie UniversalMixMachine ist ein intelligenter Berechnungsservice, der auf Anfrage in Echtzeit eine Sequenz aus jeglichen digitalen Inhalten ausgibt um Sie in einem Programm dynamisch anzeigen oder abspielen zu lassen. Die UniversalMixMachine( UMM ) ist ein digitales Auswahl- und Sequenzierungssystem, KEIN Zufallsgenerator, bestehend aus statistischen und heuristischen Datenauswertungen in Echtzeit und Algorithmen, die eine hohe Kontrolle, jedoch gleichzeitig ein Höchstmaß an Variation (durch Protokollierung der Abläufe) der Inhalte bei einem Mindestmaß an Wiederholungen ermöglicht. Die Auswahl und Zusammenstellung der Abläufe basieren auf Gewichtungen und Distributionsalgorithmen, die von Anbieter und Kunde übergeben werden können. Der Nutzer bekommt eine personalisierte Auswahl, der Anbieter die Möglichkeit zur Promotion (Prinzip: Höhere Gewichtung= relative höhere Nutzungsfrequenz). Auf diese Weise werden Präsentationen durch Moodmixer UMM-Services nicht nur individuell generiert sondern Kunden können interaktiv an der Angebotserstellung mitwirken ohne dass der Anbieter komplett die Kontrolle verliert. Statt vorproduzierter und endlicher Abläufe generiert man mit Hilfe der UMM in Echtzeit einen konstant laufenden Datenstrom, Objekt für Objekt, der im laufenden Betrieb, ohne den Ablauf zu unterbrechen, bei Bedarf interaktiv beeinflusst werden kann.

4 Moodmixer - Showfenster Technische Voraussetzungen Moodmixer- Showfenster im Einsatz: Datenbank Moodmixer-Service Frontend übergibt Daten und Steuerungseinstellungen, erhält Abspielliste Frontend Anbieter Definiert Steuerungmodalitäten (anhand welcher Daten wird gesteuert), Evtl. red.gewichtungen User Übergibt bereits gesehene Artikel( über Cookies) Übergibt Präferenzen Flash, Javascript oder Silverlight Vorraussetzungen für den Einsatz des Moodmixer-Showfensters: XML-Datei oder XML-Schnittstelle zur Ausgabe der Produkt- und Steuerungsdaten ( z.b. Verkaufszahlen, Preis, Produktalter, Ähnlichkeitsmatrix, Resultate aus Filterabfragen etc.) Benötigte Daten mindestens: Produkt-ID URL zum Produktbild ( s.u.) Produktpreis Produktbeschreibung Verkaufsrang URL zur Produktseite OPTIONAL: Beschreibende Daten, Flags( zur spezialisierten Anzeige: z.b-bestseller, Sales, Restbestand etc.) ACHTUNG: Produktbilder müssen eventuell konfektioniert werden, um eine gleichmäßige Optik im Showfenster zu gewährleisten. Alternativ könnten die Bilder auch on Demand angepasst werden, was allerdings leistungsfähige Server voraussetzt. Im ersten Fall müssen die Steuerungs-Daten zusätzlich einen entsprechenden Link zu den bearbeiteten Bildern enthalten.

5 Moodmixer - Showfenster Ausbaustufen Für das Moodmixer-Showfenster Features und Services Features Anzahl der Produkte Demo: Max Bis 500 Bis unbegrenzt Produktdaten XML-Ausgabe Anlieferung als XML, EXCEL oder tab getrennte CSV/TXT- Datei Anlieferung als XML, EXCEL oder tab getrennte CSV/TXT- Datei Auswahl- und Sequenzierung durch UMM-Webservice Shop- oder Portaleinbindung Java Script, Flash Java Script, Flash Anlieferung als XML, automatisierte Datenanbindung automatisiert, Anbindung an alle Datenquellen Moodmixer- UMM Moodmixer- UMM Moodmixer- UMM Moodmixer- UMM Java Script, Flash,Silverlight Java Script, Flash,Silverlight Ausbaustufen* Standard Standard,I Standard,I, II Standard,I, II, III Design des Showfensters Nach Vorgabe Nach Vorgabe Nach Vorgabe Nach Vorgabe Standard: Moodmixer-Showfenster basierend auf Shop-Daten Flash-Applikation die basierend auf einem Satz Steuerdaten (z.b. Verkaufszahlen) dem Besucher eine berechnete Modenschau von Produkten präsentiert. Anders als bei statischen Suchergebnissen oder vorgefertigten Produkt-Karussells mit einer begrenzten Anzahl von Produkten, werden hierbei dem Kunden nach und nach alle vorhandenen Produkte gezeigt. Je höher das Verkaufsranking desto relativ häufiger wird ein Produkt angezeigt. Ausbaustufe I: Moodmixer-Showfenster basierend auf Shop-Daten und Kunden- Historie In einem zweiten Schritt für Kunden, die das Speichern von Besuchsinformationen zulassen (z.b. Cookies) wird die Modenschau mit früheren Besuchsdaten abgeglichen. Dabei wird berücksichtigt, was der Kunde bereits gesehen hat und dementsprechend eine geänderte Produktabfolge präsentiert. Ausbaustufe II: Moodmixer-Showfenster basierend auf Shop-Daten, Kunden- Historie und Kunden-Aktionen In einem dritten Schritt für Kunden, die eine konkrete Suche durchführen, wird die Gewichtung der Modenschau dieser Suche angepasst. Dabei bekommen z.b. gesuchte Warengruppen eine höhere Bewertung und eine entsprechend dichtere Abfolge im Moodmixer Showfenster. Für Kunden, die das Speichern von Besuchsinformationen zulassen (z.b. Cookies) fließen außerdem frühere Besuchs- und Suchdaten mit ein, so dass am Ende eine komplett auf den Kunden zugeschnittene Produktpräsentation erfolgt. Ausbaustufe III: Moodmixer-Showfenster basierend auf Shop-Daten, Kunden- Historie und Aktionen sowie spezifischen Shop-Präferenzen Ineinem vierten Schritt zusätzlich zu den oben beschriebenen Merkmalen werden den Anbietern Werkzeuge an die Hand gegeben, auch eigene Bewertungen einfließen lassen um z.b. bestimmte Produkte zu featuren (Sonderangebote, Auslauf- und Aktionsware). Diese Produkte können innerhalb der Modenschau besonders kenntlich gemacht werden (bunter Rahmen, animierte Symbole etc.). Dieses Feature setzt Modifikationen an der Datenstruktur des Shopsystems voraus. * bitte fragen Sie nach einem detaillierten Angebot!

6 Moodmixer -Systeme die Moodmixer GmbH Die 2008 gegründete Moodmixer GmbH vormals PWsoft GbR mit Sitz in Hamburg bietet Technologien, Schnittstellen und komplette Anwendungen, die aus digitalen Inhalten laufende Programme oder bewegte Produktschauen generieren. Die Systeme garantieren ihren Verwendern individuell kontrollierbare und nach ihren Präferenzen gestaltete Nonstop Abfolgen von Musik, Texten, Bildern oder Videos. Die Moodmixer-Technologie ist universell einsetzbar und ermöglicht eine kostengünstige Präsentation von Produkten und Inhalten. Zusätzlich spart Moodmixer -Technologie bis zu 98% des redaktionellen Aufwands und ermöglicht viele neue interaktive Geschäftsmodelle im Bereich Multimedia und E- commerce. Beispielsweise automatisieren und überwachen Moodmixer Systeme die Zusammenstellung von Hintergrundmusik für Kunden aus Hotellerie, Gastronomie und Einzelhandel und bei Radiosendern ( z.b. Spartenkanäle oder Bandpromotionradios), auch Onlineshops und Interneportale profitieren bei der Wiedergabe Ihres Angebotes von der vielseitig verwendbaren Technologie. Produktpalette: Moodmixer-Stream (Komplettlösung Radioautomation), Autoplaylisttols(div.), Moodmixer-Internet( Instore-Radiolösung), Moodmixer-Local (lokal installierbare Hintergrundmusiklösung mit Anbindung an Playlistservice), Kerntechnologie Moodmixer(UMM) Die Idee wurde 2008 mit dem Innovationspreis Gründer Idee - Mit Multimedia starten des BMWI (Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie) prämiert. Darüber hinaus war die Moodmixer GmbH unter den zehn Finalisten des Future Award Hamburg. Moodmixer GmbH Music automation and automated selection procedures Mittelkamp 31 DE Hamburg Germany Tel.: +49(0) Fax.: +49(0) Web:

Nutzungsmöglichkeit des Daten-Web in einer ecommerce-lösung 6. SNML-Talk, 17.06.2013

Nutzungsmöglichkeit des Daten-Web in einer ecommerce-lösung 6. SNML-Talk, 17.06.2013 Nutzungsmöglichkeit des Daten-Web in einer ecommerce-lösung 6. SNML-Talk, 17.06.2013 2013 Netzmühle GmbH, DI (FH) Martin Mayrhofer-Reinhartshuber Überblick 1. Über uns 2. Warum eine Daten-Web ecommerce

Mehr

Vom PIM in den Webshop

Vom PIM in den Webshop Vom PIM in den Webshop mediasolu1on3 Product Informa1on System Magento Connect Die Referenten Lilian Zweifel Teamleiterin Grundentwicklung mediasolu1on System- Integra1on und Kundensupport lilian.zweifel@staempfli.com

Mehr

Mobile ERP Business Suite

Mobile ERP Business Suite Greifen Sie mit Ihrem ipad oder iphone jederzeit und von überall auf Ihr SAP ERP System zu. Haben Sie Up-To-Date Informationen stets verfügbar. Beschleunigen Sie Abläufe und verkürzen Sie Reaktionszeiten

Mehr

-- E-Commerce Web Application integration with MultiWin ERP --

-- E-Commerce Web Application integration with MultiWin ERP -- MultiWin E-Commerce -- E-Commerce Web Application integration with MultiWin ERP -- Einführung 1. Definition MultiWin E-Commerce ist eine leistungsfähige und zuverlässige E-Commerce Lösung zur Anbindung

Mehr

MyEnterprise E-Commerce

MyEnterprise E-Commerce MyEnterprise E-Commerce -- E-Commerce Web Application integration with MyEnterprise ERP -- Einführung 1. Definition MyEnterprise E-Commerce ist eine leistungsfähige und zuverlässige E-Commerce Lösung zur

Mehr

Einsatz moderner Technologien der Bild- und Videoanalyse in der Fashionbranche

Einsatz moderner Technologien der Bild- und Videoanalyse in der Fashionbranche Workshop Fashion Future Einsatz moderner Technologien der Bild- und Videoanalyse in der Fashionbranche Adrian Ulges Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) Kompetenzzentrum Multimediaanalyse

Mehr

Datenbank-basierte Webserver

Datenbank-basierte Webserver Datenbank-basierte Webserver Datenbank-Funktion steht im Vordergrund Web-Schnittstelle für Eingabe, Wartung oder Ausgabe von Daten Datenbank läuft im Hintergrund und liefert Daten für bestimmte Seiten

Mehr

Professionelle und moderne Immobilienvermarktung

Professionelle und moderne Immobilienvermarktung Professionelle und moderne Immobilienvermarktung IHR-IMMOBILIEN-TV Ihre Immobilien Ihre News Ihre Eigenwerbung Ihre Werbepartner 4:3 oder 16:9 (auf Wunsch) 4:3 oder 16:9 (auf Wunsch) IHR-IMMOBILIEN-TV

Mehr

Jetzt KOSTENLOS testen!

Jetzt KOSTENLOS testen! Online-Kataloge.at Katalog blättern Einfach, schnell, professionell. Jetzt KOSTENLOS testen! Steigern Sie Ihre Umsätze - Kostenlose DEMO jetzt anfordern! Katalog blättern Einfach, schnell, professionell.

Mehr

Verbinden von Workflows und fachlichen Prozessmodellen im Rahmen eines SharePoint Prozessportals Semtation GmbH (Henrik Strauß)

Verbinden von Workflows und fachlichen Prozessmodellen im Rahmen eines SharePoint Prozessportals Semtation GmbH (Henrik Strauß) Verbinden von Workflows und fachlichen Prozessmodellen im Rahmen eines SharePoint Prozessportals Semtation GmbH (Henrik Strauß) Agenda 1. Hintergrund und Zielstellung 2. Prozessportal (SemTalk Services)

Mehr

Unternehmensprofil. Anschrift: Post: Zur Unk 19 66780 Rehlingen-Siersburg Büro: Fort-Rauch 56 66740 Saarlouis

Unternehmensprofil. Anschrift: Post: Zur Unk 19 66780 Rehlingen-Siersburg Büro: Fort-Rauch 56 66740 Saarlouis Unternehmensprofil Name / Gründung: ProNego / 2008 Anschrift: Post: Zur Unk 19 66780 Rehlingen-Siersburg Büro: Fort-Rauch 56 66740 Saarlouis Internetadresse: www.pronego.com Kontakt: Tel. +49 68619382779

Mehr

Big Data Analytics Roadshow. Nils Grabbert. Wie man mit einer analytischen Datenbank im Retargeting mehr erreicht. Düsseldorf, 24.04.

Big Data Analytics Roadshow. Nils Grabbert. Wie man mit einer analytischen Datenbank im Retargeting mehr erreicht. Düsseldorf, 24.04. Folie Retargeting intelligent Wie man mit einer analytischen Datenbank im Retargeting mehr erreicht. Big Data Analytics Roadshow Düsseldorf, 24.04.2012 Nils Grabbert Director Data Science Der Retargeting

Mehr

generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten.

generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten. generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten. Produktbeschreibung generic.de QDBAddOn Die Softwarelösung

Mehr

2.0 DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR DEN SURFSHOP DER ZUKUNFT. Warenwirtschaft - Onlineshop - Kasse - ebay - Amazon - Google

2.0 DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR DEN SURFSHOP DER ZUKUNFT. Warenwirtschaft - Onlineshop - Kasse - ebay - Amazon - Google DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR DEN SURFSHOP DER ZUKUNFT Warenwirtschaft - Onlineshop - Kasse - ebay - Amazon - Google 2.0 - Alle TTP Artikel im Echtzeit-Bestand - Nie wieder Lieferbarkeitsnachfragen oder falsche

Mehr

Cordaware bestinformed Neuerungen in Version 4 Copyright Cordaware Informationslogistik GmbH 2007

Cordaware bestinformed Neuerungen in Version 4 Copyright Cordaware Informationslogistik GmbH 2007 Änderungen ab Basis Edition: Interne Datenbank: Durch die Erweiterung der bestinformed Datenstruktur mit einer leistungsfähigen internen Datenbank werden zahlreiche Verbesserungen erzielt. Um die wichtigsten

Mehr

ekomi Google Whitepaper 17/02/2011

ekomi Google Whitepaper 17/02/2011 ekomi Google Whitepaper 17/02/2011 Mit Kundenbewertungen bessere Konversionsraten in Google erzielen Im E-Commerce ist Google mittlerweile eine der wichtigsten Traffic- und Einnahmequellen im gesamten

Mehr

EIDAMO Webshop-Lösung - White Paper

EIDAMO Webshop-Lösung - White Paper Stand: 28.11.2006»EIDAMO Screenshots«- Bildschirmansichten des EIDAMO Managers Systemarchitektur Die aktuelle EIDAMO Version besteht aus unterschiedlichen Programmteilen (Komponenten). Grundsätzlich wird

Mehr

Multichannel-Retailing in allen Vertriebskanälen

Multichannel-Retailing in allen Vertriebskanälen Multichannel-Retailing in allen Vertriebskanälen ishopinshop powered by Seminar-Shop GmbH A-5020 Salzburg, Ziegeleistrasse 31 Tel.: +43 662 9396-0, Fax: +43 662 908664 70 marketing@i-shop-in-shop.com www.ishopinshop.eu

Mehr

icms::commerce icms::commerce Februar 2004, insign gmbh, info@insign.ch, Tel. 01 809 7000 insign simply e-business Kernkompetenz E-Commerce

icms::commerce icms::commerce Februar 2004, insign gmbh, info@insign.ch, Tel. 01 809 7000 insign simply e-business Kernkompetenz E-Commerce icms::commerce Kernkompetenz E-Commerce ein Dokument der insign gmbh Februar 2004, Version 2.1b Kernkompetenz E-Commerce Seite 1 von 5 Kernkompetenz E-Commerce Individuelle, integrierte E-Commerce Lösungen

Mehr

TEN FOUR. TenFour bringt die Zukunft der Außendarstellung und -kommunikation in Ihr Leben. USAGE STATISTICS PRODUCTS VIDEOS ADVERTISING SHOP / HOTEL

TEN FOUR. TenFour bringt die Zukunft der Außendarstellung und -kommunikation in Ihr Leben. USAGE STATISTICS PRODUCTS VIDEOS ADVERTISING SHOP / HOTEL MANAGEMENT TEN FOUR CONTENT PRODUCTS VIDEOS ADVERTISING SHOP / HOTEL EVENT / FAIR POINT OF SALE USAGE STATISTICS INDIVIDUAL TO EVERY SCREEN TenFour SYNCHRONIZATION TenFour bringt die Zukunft der Außendarstellung

Mehr

Interpneu Einstellungen

Interpneu Einstellungen Interpneu Einstellungen Esseda bietet folgende Möglichkeiten der Datenanbindung mit Interpneu: 1. adhoc Schnittstelle: Elektronische Abfrage der Verfügbarkeit und elektronische Bestellung einzelner Artikel.

Mehr

DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages

DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages Wir automatisieren und optimieren Ihre Geschäftsprozesse DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages Thomas Brandstätter 06.03.2012 www.dccs.at Agenda Theorie Was sind XPages

Mehr

Web TV Solutions Online Video Portal der MEDIA BROADCAST

Web TV Solutions Online Video Portal der MEDIA BROADCAST Web TV Solutions Online Video Portal der MEDIA BROADCAST 2013 Media Broadcast - Unternehmensinformationen Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche MEDIA BROADCAST betreut rund

Mehr

pro4controlling - Whitepaper [DEU] Whitepaper zur CfMD-Lösung pro4controlling Seite 1 von 9

pro4controlling - Whitepaper [DEU] Whitepaper zur CfMD-Lösung pro4controlling Seite 1 von 9 Whitepaper zur CfMD-Lösung pro4controlling Seite 1 von 9 1 Allgemeine Beschreibung "Was war geplant, wo stehen Sie jetzt und wie könnte es noch werden?" Das sind die typischen Fragen, mit denen viele Unternehmer

Mehr

THREEDEE Visual FX, Echtzeit 3D-Applikation & Virtual Reality

THREEDEE Visual FX, Echtzeit 3D-Applikation & Virtual Reality 1 THREEDEE Visual FX, Echtzeit 3D-Applikation & Virtual Reality UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Eine Idee drei Säulen Die ThreeDee GmbH 2 UNSERE IDEE Die ThreeDee GmbH bietet Ihnen drei aufeinander aufbauenende

Mehr

PRODUKTPILOT. Food & Handel. www.idco.de

PRODUKTPILOT. Food & Handel. www.idco.de PRODUKTPILOT Food & Handel www.idco.de 1 Die Vorteile: enorm. Der Einsatz des en bietet nicht nur dem Endkunden und den Lebensmittel- Herstellern große Vorteile. Sie als Händler profitieren am meisten

Mehr

Updatebeschreibung 3.3.20 und Anpassungen für Browser Version

Updatebeschreibung 3.3.20 und Anpassungen für Browser Version Updatebeschreibung 3.3.20 und Anpassungen für Browser Version Nachfolgend finden Sie die Beschreibungen der letzten Neuerungen. Gleichzeitig erfolgt eine Reihe von Datenbankumstellungen für die im Jänner

Mehr

Tutorial Erste Schritte

Tutorial Erste Schritte Tutorial Erste Schritte IBO Internet Software OHG Bernhard-Hahn Str. 30 41812 Erkelenz Tel. 02431 9451440 Fax 02431 9451439 ibo@shoppilot.de www.shoppilot.de Tutorial ShopPilot 1 Tutorial: Erste Schritte

Mehr

DOCUNIZE 2011 Management System für Microsoft Office Vorlagen

DOCUNIZE 2011 Management System für Microsoft Office Vorlagen Produktbeschreibung DOCUNIZE 2011 Management System für Microsoft Office Vorlagen COC AG Marktler Str. 50 84489 Burghausen Germany www.coc-ag.de DOCUNIZE Management System für Microsoft Office Vorlagen

Mehr

T3 News. News, Angebote oder Events in strukturierten Listenansichten und Detailseiten ansprechend präsentieren. TYPO3 News Modul tt_news

T3 News. News, Angebote oder Events in strukturierten Listenansichten und Detailseiten ansprechend präsentieren. TYPO3 News Modul tt_news T3 News TYPO3 News Modul tt_news News, Angebote oder Events in strukturierten Listenansichten und Detailseiten ansprechend präsentieren. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 4.2 BlueChip

Mehr

Kurzanleitung für die Import/Export Funktion Kinderleicht Produkte importieren und aktualisieren und exportieren

Kurzanleitung für die Import/Export Funktion Kinderleicht Produkte importieren und aktualisieren und exportieren Kurzanleitung für die Import/Export Funktion Kinderleicht Produkte importieren und aktualisieren und exportieren Sehr geehrter Online-Händler, damit Sie schnell mit Ihrem Onlineshop erfolgreich, möchten

Mehr

AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre -

AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre - AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre - technologisch betrachtet http://www.aspoint.de 1 Unsere vier Säulen heute e-waw modulare Warenwirtschaft für iseries evo-one Organisation und CRM

Mehr

Mein Internetauftritt auf dem Prüfstand

Mein Internetauftritt auf dem Prüfstand Mein Internetauftritt auf dem Prüfstand Praxisseminar am 13.03.2008 Dr. Wolfgang Krauß Krauß-Marketing Unternehmensberatung Chemnitz www.krauss-marketing.de Das Marketing befindet sich im Umbruch These:

Mehr

Schlussbewertung FB VI SOFTWAREPROJEKT II WS 09/10 TEAM. Alexander Kalden Dominik Eckelmann Marcel Pierry Julian Heise Besha Taher

Schlussbewertung FB VI SOFTWAREPROJEKT II WS 09/10 TEAM. Alexander Kalden Dominik Eckelmann Marcel Pierry Julian Heise Besha Taher Schlussbewertung FB VI SOFTWAREPROJEKT II WS 09/10 TEAM Alexander Kalden Dominik Eckelmann Marcel Pierry Julian Heise Besha Taher 729631 745097 736477 745011 741297 Inhalt Schlussbewertung... 3 Bewertung

Mehr

Innova>on Xseed. Keine Registrierung erforderlich, Services basieren auf anonymisierten Daten

Innova>on Xseed. Keine Registrierung erforderlich, Services basieren auf anonymisierten Daten xseed your Mobile Vision Die steigende Mobilität der Menschen führt zu hohen Anforderungen und Ansprüchen an die Werkzeuge der Zukunve, ortsbezogene Anwendungen werden dabei eine elementare Rolle

Mehr

Gutscheine Online verkaufen Das Modul für Ihren nachhaltigen Umsatzerfolg.

Gutscheine Online verkaufen Das Modul für Ihren nachhaltigen Umsatzerfolg. Gutscheine Online verkaufen Das Modul für Ihren nachhaltigen Umsatzerfolg. Zusätzliche Umsätze generieren. Bieten Sie Gutscheine für Ihre Produkte oder Ihr Angebot an. Für die Kunden schnell & unkompliziert

Mehr

Enterprise Content Management für Hochschulen

Enterprise Content Management für Hochschulen Enterprise Content Management für Hochschulen Eine Infrastuktur zur Implementierung integrierter Archiv-, Dokumentenund Content-Managementservices für die Hochschulen des Landes Nordrhein Westfalen Management

Mehr

Whitepaper zur Erstellung eines Produktdatenfeeds Inhalt

Whitepaper zur Erstellung eines Produktdatenfeeds Inhalt Whitepaper zur Erstellung eines Produktdatenfeeds Inhalt 1. Verfahren zur Datenbereitstellung... 1 2. Produktdatenfeed... 1 2.1 Inhalte der Datei Pflichtfelder... 1 2.2 Inhalte der Datei Empfohlene Felder...

Mehr

Über salesdoc. info@salesdoc.de

Über salesdoc. info@salesdoc.de Über salesdoc Sitz Frankfurt am Main Anbieter von SaaS-Lösungen seit 2009 Individualprogrammierung und Standardlösungen Bereits mehr als 1.000 Clients Nischenkompetenz in mehreren Branchen Unabhängig von

Mehr

TYPO3 Einführung für Redakteure. Astrid Tessmer

TYPO3 Einführung für Redakteure. Astrid Tessmer TYPO3 Einführung für Redakteure Astrid Tessmer Ablauf Aufbau der Website Anlegen und Bearbeiten von Seiten Anlegen und Bearbeiten von Inhaltselementen Inhaltstyp Text, HTML-Area (Rich Text Editor) Inhaltstyp

Mehr

ATeO CMS Modul Shop. Überblick und Funktionen

ATeO CMS Modul Shop. Überblick und Funktionen ATeO CMS Modul Shop Überblick und Funktionen 1 Inhalt 1. Überblick Modul Shop 2. Merkmale/ Funktionen 3. Besonderheiten 4. Administration 5. Optionale Module 2 1. Überblick Modul Shop universelles Shop-System,

Mehr

HMS Hof Management System. 2008 www.innotec-data.de 1

HMS Hof Management System. 2008 www.innotec-data.de 1 HMS Hof Management System 2008 www.innotec-data.de 1 Hof-Management-System in der Postlogistik 2008 www.innotec-data.de 2 Ziele Die Einführung des HMS soll insgesamt zu einer Steigerung der Produktivität

Mehr

Produktdatenmarketing mit der. Partnershop Generator

Produktdatenmarketing mit der. Partnershop Generator Produktdatenmarketing mit der Partnershop Generator PPE Product Publishing Engine Im Rahmen des Produktdatenmarketings beschäftigt man sich mit der Frage, wie sich Produktdaten von Shops in extern gelagerten

Mehr

Eisberg E Commerce Projekt Mit Konzept zum Erfolg

Eisberg E Commerce Projekt Mit Konzept zum Erfolg Eisberg E Commerce Projekt Mit Konzept zum Erfolg 1 Rainer Schmelzle 45 Jahre alt, ein echter Schwabe verheiratet Leitung Vertrieb seit 01.04.2009 im Unternehmen verantwortlich für den Vertrieb und Projektmanagement

Mehr

PLATZ FÜR GROSSE IDEEN

PLATZ FÜR GROSSE IDEEN PLATZ FÜR GROSSE IDEEN PLATZ FÜR GROSSE IDEEN MOBILDISPLAY CLASSIC DIE MOBILDISPLAYS - Stilvoll präsentieren Multimediale Bildschirmsysteme ersetzen zunehmend die klassischen Werbe- und Informationsmedien.

Mehr

Effektiv Sales Leads generieren mit Video

Effektiv Sales Leads generieren mit Video Effektiv Sales Leads generieren mit Video...mit internen Ressourcen und online Präsentationen Reto Huber VidMa Video Marketing MAI 2012 B2B Marketing wurde in den letzten Jahren immer effektiver wenn es

Mehr

Überblick Web-to-Print- und Web-to-Publish- Systeme

Überblick Web-to-Print- und Web-to-Publish- Systeme Überblick Web-to-Print- und Web-to-Publish- Systeme 3. Infotag E-Medien Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e. V. 7.11.2013 Dipl.-Ing. (FH) Ira Melaschuk Tel.: (0 60 31) 72 19 03 ira@melaschuk-medien.de

Mehr

2.1. einfach mobil arbeiten. GLANZKINDER GmbH Hauptsitz Köln Köhlstraße 10 50827 Köln

2.1. einfach mobil arbeiten. GLANZKINDER GmbH Hauptsitz Köln Köhlstraße 10 50827 Köln 2.1 einfach mobil arbeiten. GLANZKINDER GmbH Hauptsitz Köln Köhlstraße 10 50827 Köln +49 (0) 221 310 637 10 www.glanzkinder.com kontakt@glanzkinder.com apptivator Aktuellste Unterlagen. Sicher verteilt.

Mehr

Das Partnerprogramm von Libri.de Verdienen Sie Geld mit Ihrer Homepage! Bücher Musik Filme Downloads

Das Partnerprogramm von Libri.de Verdienen Sie Geld mit Ihrer Homepage! Bücher Musik Filme Downloads Das Partnerprogramm von Libri.de Verdienen Sie Geld mit Ihrer Homepage! Übersicht 1. Was versteht man unter einem Affiliate-Programm? 2. Ihre Vorteile durch die Teilnahme an unserem Affiliate- Programm

Mehr

HÄUSER emagazine. www.gujmedia.de

HÄUSER emagazine. www.gujmedia.de HÄUSER emagazine Das emagazine von HÄUSER stellt sich vor Das Premium-Magazin für moderne Architektur und Design gibt es ab Januar 2014 in digitalisierter Form auf dem ipad. HÄUSER auf dem ipad ist ein

Mehr

Innovationslabor für multimediale und interaktive Kommunikation.

Innovationslabor für multimediale und interaktive Kommunikation. Innovationslabor für multimediale und interaktive Kommunikation. Weg von kostspieligen Trips auf schöne Inseln. Rein in eine einzigartige Welt! Vertriebsgerichtete Kommunikation und Interaktion als ganzheitliche

Mehr

Stellschrauben im epayment - richtig einsetzen für mehr Effizienz

Stellschrauben im epayment - richtig einsetzen für mehr Effizienz Stellschrauben im epayment - richtig einsetzen für mehr Effizienz Die ausschlaggebenden Parameter für eine effiziente Zahlungsabwicklung im Online-Shop ERFOLG BRAUCHT DIE PASSENDEN INSTRUMENTE 2009 EXPERCASH

Mehr

Online-Datenbank erleichtert die Suche nach geeigneten Anbietern OEKO-TEX zertifizierter Textilien

Online-Datenbank erleichtert die Suche nach geeigneten Anbietern OEKO-TEX zertifizierter Textilien Presseinformation Wer liefert was? Online-Datenbank erleichtert die Suche nach geeigneten Anbietern OEKO-TEX zertifizierter Textilien 21.11.2013 2127-DE Zürich (hm) Aktuell beteiligen sich rund 10.000

Mehr

CCWebkatalog for professional sales

CCWebkatalog for professional sales CCWebkatalog for professional sales INNOVATIONSPREIS-IT BEST OF 2015 E BUSINESS Unternehmen, die auf E-Commerce setzen, machen deutlich, dass Sie die Zukunft verstehen. John Chambers Der Kunde im Mittelpunkt

Mehr

Handout Relaunch globetrotter.de

Handout Relaunch globetrotter.de Handout Relaunch globetrotter.de Ziele des Relaunches und die wichtigsten Neuerungen Aufbau einer neuen technischen Plattform als Investition in die Zukunft für einen expandierenden Online-Shop. Durch

Mehr

FileMaker Konferenz 2011 Hamburg www.filemaker-konferenz.com. Speed. Performance Optimierung für Ihre Lösung / Entwickler

FileMaker Konferenz 2011 Hamburg www.filemaker-konferenz.com. Speed. Performance Optimierung für Ihre Lösung / Entwickler Speed Performance Optimierung für Ihre Lösung / Entwickler [x] cross solution Armin Egginger - Zertifizierter FileMaker Entwickler Urheber von CrossCheck Netzwerk von Datenbankprogrammierern Kunden in

Mehr

www.fabulinus.de Dein Namensbuch ONLINE PRINT CREATOR Web-to-Print für Kinder Besondere Merkmale / USP Hard facts Weiterführende Informationen

www.fabulinus.de Dein Namensbuch ONLINE PRINT CREATOR Web-to-Print für Kinder Besondere Merkmale / USP Hard facts Weiterführende Informationen Dein Namensbuch Web-to-Print für Kinder Auf Basis der Web-to-Print Lösung von Lead-Print bietet www.fabulinus.de personalisierte Kinderbücher online an. Im personalisierten Kinderbuch Mein Name und Ich

Mehr

MiGo-Portal V2.21. Produkt-Sheet. Aktueller Stand: 30.11.2012 Verfasst von: Mike Goldhausen. MiGo-WebDesign Wiesenstraße 31 56459 Kölbingen

MiGo-Portal V2.21. Produkt-Sheet. Aktueller Stand: 30.11.2012 Verfasst von: Mike Goldhausen. MiGo-WebDesign Wiesenstraße 31 56459 Kölbingen MiGo-Portal V2.21 Produkt-Sheet Aktueller Stand: 30.11.2012 Verfasst von: Mike Goldhausen Unser aktuelles Portal-System für Ihre individuelle Homepage. Dieses Portal bietet die Möglichkeit verschiedene

Mehr

mitho -Framework für plenty PHP-Framework zur Anbindung an die plenty API

mitho -Framework für plenty PHP-Framework zur Anbindung an die plenty API PHP-Framework zur Anbindung an die plenty API Inhaltsverzeichnis 1 Kurzbeschreibung...3 2 Integration...4 3 Möglichkeiten...5 3.1 Artikel...5 3.2 Aufträge...5 3.3 Kunden...5 4 Interne Funktionsweise...7

Mehr

Checkliste SEO-freundliches Shopsystem. Inhaltsverzeichnis

Checkliste SEO-freundliches Shopsystem. Inhaltsverzeichnis Checkliste SEO-freundliches Shopsystem Für Betreiber eines Onlineshops gibt es viele Dinge zu beachten. Ein wichtiger Besucherkanal sind Suchmaschinen. Auf die folgenden Dinge sollten Sie achten, wenn

Mehr

Pure Web für Diagramme, Berichte, Handwerteingaben

Pure Web für Diagramme, Berichte, Handwerteingaben Pure Web für Diagramme, Berichte, Handwerteingaben Aus Daten werden Informationen Informationen werden mobil Optimierte Darstellungen Sehr intuitive Bedienung JUNE5 Die Zukunft in der Automatisierung Um

Mehr

CitStorm. TU Berlin - Fachbereich CIT Kay Fleischmann Fridtjof Sander Gert Geidel Michael Thomas Constantin Gaul Thomas Misch. April, 09.

CitStorm. TU Berlin - Fachbereich CIT Kay Fleischmann Fridtjof Sander Gert Geidel Michael Thomas Constantin Gaul Thomas Misch. April, 09. CitStorm TU Berlin - Fachbereich CIT Kay Fleischmann Fridtjof Sander Gert Geidel Michael Thomas Constantin Gaul Thomas Misch April, 09. 2014 Projektbeschreibung ZIELSETZUNG Operatoren mit Twitter Storm

Mehr

Kundenspezifische Preise im Shop WyRu Online-Shop

Kundenspezifische Preise im Shop WyRu Online-Shop Kundenspezifische Preise im Shop WyRu Online-Shop Team WyRu Christian Wyk / Günter Rubik SCS Bürocenter B1, A-2334 Vösendorf Internet http://www.wyru.at Kundenspezifische Preise sind ein Feature des WyRu

Mehr

Competence for the next level. Best Practice: Corporate und Intranet Websites mit RedDot LiveServer Als Internet Company realisieren wir erfolgreiche E-Business Projekte für den Mittelstand & Großunternehmen.

Mehr

Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Systemanforderungen. Seite 6. Service und Leistungen.

Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Systemanforderungen. Seite 6. Service und Leistungen. 1 AHAB Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Inhalt Was ist AHAB?. Seite 2 Kern-Features. Seite 3 Zusatzmodul. Seite 5 Systemanforderungen. Seite 6 Geplante

Mehr

Warenwirtschaft, Artikelverwaltung und Mehrlagerverwaltung

Warenwirtschaft, Artikelverwaltung und Mehrlagerverwaltung Warenwirtschaft, Artikelverwaltung und Mehrlagerverwaltung Inhalt Artikelanlage und Stückliste... 2 Einzelbuchung, Setbuchung... 3 Verkauf im Internet und POS... 4 Lagerstände und Dokumente... 4 Ressourcen

Mehr

Das Potenzial von Multikanal- Recommendations nutzen Chancen und Grenzen der Personalisierung

Das Potenzial von Multikanal- Recommendations nutzen Chancen und Grenzen der Personalisierung Das Potenzial von Multikanal- Recommendations nutzen Chancen und Grenzen der Personalisierung Dr. Philipp Sorg (Senior Data Scientist) Peter Stahl (Senior Business Development Manager) 24. März 2015, Internet

Mehr

Datenschutz und E-Commerce - Gegensätze in der digitalen Wirtscheft?

Datenschutz und E-Commerce - Gegensätze in der digitalen Wirtscheft? Datenschutz und E-Commerce - Gegensätze in der digitalen Wirtscheft? Rechtsanwalt Oliver J. Süme Vortrag im Rahmen der Medientage München 2000 Dienstag, den 7. November 2000 - Panel 7.3. Einleitung Wer

Mehr

NetProfi Ihr kompetenter Partner für Web- und Printlösungen aller Art.

NetProfi Ihr kompetenter Partner für Web- und Printlösungen aller Art. NetProfi Individuelles Webdesign Erfahrung seit 1999 Hiddingser Weg 53 59494 Soest T 02921 327 49 80 Die Agentur NetProfi ist eine Marke von NetMaster Service Systems. NetMaster Service Systems wurde 1999

Mehr

Automatisierung der Artikeldatenpflege in allen Vertriebskanälen

Automatisierung der Artikeldatenpflege in allen Vertriebskanälen Automatisierung der Artikeldatenpflege in allen Vertriebskanälen ishopinshop powered by Seminar-Shop GmbH A-5020 Salzburg, Ziegeleistrasse 31 Tel.: +43 662 9396-0, Fax: +43 662 908664 70 marketing@i-shop-in-shop.com

Mehr

Automatisierte Durchführung von Transporten in der Automic (UC4) Automation Engine - ONE Automation

Automatisierte Durchführung von Transporten in der Automic (UC4) Automation Engine - ONE Automation WF2Trans Automatisierte Durchführung von Transporten in der Automic (UC4) Automation Engine - ONE Automation Aus unserer langjährigen Erfahrung in Kundenprojekten wissen wir, dass ein klares und eindeutiges

Mehr

Unternehmensprofil. Kalteswasser Multimedia GmbH. Unsere Leistungen und Referenzen. Web: www.kalteswasser.com. Großbeerenstraße 81 10963 Berlin

Unternehmensprofil. Kalteswasser Multimedia GmbH. Unsere Leistungen und Referenzen. Web: www.kalteswasser.com. Großbeerenstraße 81 10963 Berlin Unternehmensprofil Unsere Leistungen und Referenzen Kalteswasser Multimedia GmbH Großbeerenstraße 81 10963 Berlin Fon: +49.(0)30.59 00 33-30 Fax: +49.(0)30.59 00 33-35 E-Maill: trinkt@kalteswasser.com

Mehr

X10 Webinterface Benutzerhandbuch(ver0.9) 1. Wie das Webinterface gestartet wird und wie es eingerichtet werden muss:

X10 Webinterface Benutzerhandbuch(ver0.9) 1. Wie das Webinterface gestartet wird und wie es eingerichtet werden muss: X10 Webinterface Benutzerhandbuch(ver0.9) ACHTUNG : Bitte beachten Sie, das am X10 mindestens eine Firmwareversion R1644 oder höher installiert sein sollte um den fehlerfreien Betrieb des Webinterface

Mehr

ars navigandi gis IHRE SEEKARTE BASISVERSION (ars navigandi gis) FEATURES ars navigandi gis individualisiertes Kartenmaterial

ars navigandi gis IHRE SEEKARTE BASISVERSION (ars navigandi gis) FEATURES ars navigandi gis individualisiertes Kartenmaterial IHRE SEEKARTE individualisiertes Kartenmaterial Wie müsste Ihre individuelle Landkarte aussehen? Mit dem Modul making maps können Sie die von Ihnen erstellte Karte bequem online speichern, bearbeiten oder

Mehr

Content Management Datenbanken, Schnittstellen

Content Management Datenbanken, Schnittstellen Unterschiedlichste Informationen übersichtlich organisiert sypress Content Management Systemgruppe sypress bietet Ihnen Produkt oder Themen bezogen die Verwaltung beliebiger Inhalte. Die Speicherung erfolgt

Mehr

Benutzerberechtigungen und Berechtigungsstufen in SharePoint 2013

Benutzerberechtigungen und Berechtigungsstufen in SharePoint 2013 Benutzerberechtigungen und Berechtigungsstufen in SharePoint 2013 27.06.2016 16:00:33 FAQ-Artikel-Ausdruck Kategorie: Windows::SharePoint::SharePoint2013 Bewertungen: 0 Status: öffentlich () Ergebnis:

Mehr

Erweiterte Suche ein Modul für den Oxid eshop PE 4 bzw. EE 4

Erweiterte Suche ein Modul für den Oxid eshop PE 4 bzw. EE 4 Stellen Sie sich vor: Ihr Kunde betritt den Shop und sucht einen bestimmten Artikel. Leider weiß er aber nur den Teil des Namens und kennt nicht einmal dessen richtige Schreibweise. Ohne eine intelligente

Mehr

https://www.xcampaign.de https://www.xcampaign.ch https://www.xcampaign.es

https://www.xcampaign.de https://www.xcampaign.ch https://www.xcampaign.es Jetzt werden Ihre Möglichkeiten Xtra Large mit XCAMPAIGN https://www.xcampaign.de https://www.xcampaign.ch https://www.xcampaign.es Was hat sich geändert In der neuen Version von XCAMPAIGN wurden die bisher

Mehr

Roadmap Themen 2014/ 2015

Roadmap Themen 2014/ 2015 Roadmap Themen 2014/ 2015 Materialwirtschaft- MDE CRM Variable Reiter/ Felder Import C-Welt CRM Variable Felder an Person Service Supporter Workshop Zuordnung verbautes Material Support Support Projekte

Mehr

Retargeting Technologie. www.adrolays.de

Retargeting Technologie. www.adrolays.de Retargeting Technologie EINLEITUNG Mehr als 89% aller Besucher verlassen eine Webseite ohne etwas zu kaufen. Das adrolays Retargeting ist eine qualitativ hochwertige Lösung potentiellen Kunden Kaufanreize

Mehr

GekoS Fahr+ Produktbeschreibung. GekoS mbh Hollernstraße 45 21723 Hollern. Tel: (04141)7931-0 Fax: (04141)7931-30

GekoS Fahr+ Produktbeschreibung. GekoS mbh Hollernstraße 45 21723 Hollern. Tel: (04141)7931-0 Fax: (04141)7931-30 GekoS Fahr+ Produktbeschreibung GekoS mbh Hollernstraße 45 21723 Hollern Tel: (04141)7931-0 Fax: (04141)7931-30 E-Mail: info@gekos.de Web: www.gekos.de GekoS Fahr+ - Die Software für Ihre Führerscheinstelle

Mehr

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates 57 MILLIONEN USER IN DEUTSCHLAND KÖNNEN SICH NICHT IRREN... In nahezu allen Bereichen des täglichen

Mehr

Kapitel 1. Grundlagen und Einführung

Kapitel 1. Grundlagen und Einführung Kapitel 1 Notwendige Voraussetzungen für diese Schulung: Internetfähiger Computer mit aktuellem Browser (z.b. Firefox, Internet Explorer) Internet-Domain mit aufgeschaltetem Worldsoft SalesPower-Paket.

Mehr

Unternehmensprofil. Unsere Leistungen und Referenzen BERLIN SAARBRÜCKEN SOFIA

Unternehmensprofil. Unsere Leistungen und Referenzen BERLIN SAARBRÜCKEN SOFIA Unternehmensprofil Unsere Leistungen und Referenzen BERLIN SAARBRÜCKEN SOFIA Kalteswasser Multimedia WIR MACHEN INFORMATION ZUM ERLEBNIS Wir sind eine junge und sehr motivierte Multimedia-Agentur mit einer

Mehr

LCM-6 Digital Signage Software

LCM-6 Digital Signage Software Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort LCM-6 Digital Signage Software LCM-6 Player-Software LCM-6 Digital Signage Software Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen

Mehr

Clipgenerator -Plugin für Magento

Clipgenerator -Plugin für Magento Clipgenerator -Plugin für Magento Trivid GmbH Breitwasenring 4, 72135 Dettenhausen Telefon: +49 7157 5643-0 info@trivid.com www.trivid.com Einleitung Clipgenerator Easy Product Video Creation Erstellen

Mehr

AZUR ONLINE STELLENMARKT

AZUR ONLINE STELLENMARKT AZUR ONLINE STELLENMARKT AZUR ONLINE STELLENMARKT Unter www.azur-online.de bieten wir einen hochkarätigen Marktplatz für Stellenangebote, die sich an junge Juristen richten. Anbieter sind renommierte Wirtschaftskanzleien,

Mehr

ERFOLGREICH VERKAUFEN BEI EBAY. Andreas Laumann, Consultant Afterbuy IHK Offenbach 20. November 2014

ERFOLGREICH VERKAUFEN BEI EBAY. Andreas Laumann, Consultant Afterbuy IHK Offenbach 20. November 2014 ERFOLGREICH VERKAUFEN BEI EBAY Andreas Laumann, Consultant Afterbuy IHK Offenbach 20. November 2014 AGENDA Weltweiter Online-Marktplatz ebay Einstieg bei ebay Schritt für Schritt zum Markenauftritt Ihr

Mehr

Universal Search. `ljv^k. Whitepaper. Autor Peter Resele Datum 29. März 2010 Status Public

Universal Search. `ljv^k. Whitepaper. Autor Peter Resele Datum 29. März 2010 Status Public Universal Whitepaper Autor Peter Resele Datum 29. März 2010 Status Public `ljv^k=gmbh Karolingerstrasse 34a 82205 Gilching Germany t + 49 810 5779390 peter.resele@comyan.com f + 49 810 5779395 www.comyan.com

Mehr

point4more.com Kundenbindung 2.0 Instore Cookie

point4more.com Kundenbindung 2.0 Instore Cookie point4more.com Kundenbindung 2.0 Instore Cookie Wer wir sind Erfahrung Erfahrenes Team: 15 Jahre + Erfahrung im Bereich Kundenbindung und CRM Stabile Finanzierung FINANZIERUNG Willendorff Tech Invest I

Mehr

r+h goes web Nuvola brillenglas.de NEU: r+h Markengläser innovativ präsentieren, konfigurieren und bestellen.

r+h goes web Nuvola brillenglas.de NEU: r+h Markengläser innovativ präsentieren, konfigurieren und bestellen. NEU: r+h Markengläser innovativ präsentieren, konfigurieren und bestellen. wo ich will, wann ich will in Kommunikation mit Vinzent, Tracer, Tableau, etc. leicht und schnell wie nie läuft überall: auf Laptop,

Mehr

Software Engineering and Project Management

Software Engineering and Project Management SE Smallworld Translator Ein must have für jeden GE Smallworld Anwender Der SE Smallworld Translator ermöglicht folgende Anforderungen zu einem unschlagbaren Preis/Leistungsverhältnis: Projektierung Analyse

Mehr

Anleitung für den Euroweb-Newsletter

Anleitung für den Euroweb-Newsletter 1. Die Anmeldung Begeben Sie sich auf der Euroweb Homepage (www.euroweb.de) in den Support-Bereich und wählen dort den Punkt Newsletter aus. Im Folgenden öffnet sich in dem Browserfenster die Seite, auf

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

Das GOEMO 1pixelout MP3 -Extension

Das GOEMO 1pixelout MP3 -Extension Das GOEMO -Extension Mit dem Extension "" haben Sie die Möglichkeit, auf einfache Art und Weise einzelne Musiktitel im MP3-Format in einem attraktiven Sound-Player auf Ihrer Website zu präsentieren. Dabei

Mehr

mention Software GmbH Firmenpräsentation

mention Software GmbH Firmenpräsentation Die mention Software GmbH wurde im Jahr 1997 gegründet und entwickelt seitdem die leistungsstarke ERP-Software mention Warenwirtschaft sowie diverse Schnittstellen, Module und effizienzsteigernde Tools

Mehr

PRESman. Presentation Manager. Reduzieren Sie nachhaltig die Kosten für das. Erstellen, Verwalten und Verteilen Ihrer

PRESman. Presentation Manager. Reduzieren Sie nachhaltig die Kosten für das. Erstellen, Verwalten und Verteilen Ihrer Reduzieren Sie nachhaltig die Kosten für das Erstellen, Verwalten und Verteilen Ihrer Präsentationen durch eine effiziente Folienverwaltung Sie kennen die Situation Ein Vortrag muss kurzfristig vorbereitet

Mehr

Die besten Methoden, ein Mobile App erfolgreich zu positionieren. www.sponsormob.com

Die besten Methoden, ein Mobile App erfolgreich zu positionieren. www.sponsormob.com Die besten Methoden, ein Mobile App erfolgreich zu positionieren www.sponsormob.com Steigern Sie Ihre Sichtbarkeit! Wie stellen Sie sicher, dass Ihre App unter einer halben Million anderer auf dem Markt

Mehr