HSV Apolda - TV 1908 Kirchzell

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "3.10.2009 HSV Apolda - TV 1908 Kirchzell"

Transkript

1 HSV Apolda - TV 1908 Kirchzell

2 2

3 Grußwort Wir wünschen der Mannschaft in der bevorstehenden Regionalliga- Saison viel Erfolg verbunden mit dem notwendigen Glück für siegreiche Spiele. Die Unterstützung des Vereins ist uns Herzenssache und drückt einmal mehr die enge Verbundenheit der Vereinsbrauerei Apolda mit der Region aus. Es gibt in Apolda eine lange Handballtradition und eine etablierte Brautradition. Mögen sich beide Traditionen in der kommenden Spielsaison weiter erfolgreich entwickeln. In diesem Sinne wünschen wir der Mannschaft und den zahlreichen Fans attraktiven Handballsport und dann viel Freude bei einem erfrischenden Schluck Apoldaer Tradition. Euer Detlef Projahn Geschäftsführer 3

4 Es ist wieder soweit, ein herzliches Hallo und Willkommen sagen Ihnen wir zum dritten Heimspiel des HSV Apolda in der Regionalliga. Ganz besonders begrüßen wir unsere Gäste aus dem Odenwald, das Team und die Anhänger des TV Kirchzell sowie die Unparteiischen Christoph Maier und Michael Kilp. Nach den ersten drei Begegnungen gegen die Topfavoriten der Liga mussten unsere Jungs am vergangenen Wochenende erstmals Lehrgeld zahlen, wurden wir auf den harten Boden der Realität zurückgeholt. Alltag in der Regionalliga und mit den Gästen aus Kirchzell tritt sofort der nächste schwere Brocken auf die Apoldaer Handballbühne. Unsere Mannschaft will sich und ihren Fans heute beweisen, dass sie besser Handball spielen kann, als in der Vorwoche in Haßloch. Dazu wird voller Einsatz nötig sein und die Jungs brauchen heute erst recht Eure Unterstützung. Nicht mit von der Partie sind auf jeden Fall Sebastian Triller, der nach erfolgreich verlaufener Kreuzband-OP dem Team noch lange fehlen wird. Ebenso müssen wir auf Martin Bomba verzichten. Torwart Nils Hübscher trat am Donnerstag seinen Wehrdienst bei der Bundeswehr an, wird höchstwahrscheinlich auch nicht mit dabei sein. Dennoch sind unsere Männer motiviert, eine gute Leistung abzuliefern, alles zu geben, die Favoriten bis zuletzt zu fordern. Feuern wir die Truppe an und hoffen, dass wir vielleicht sogar ein Törchen mehr als die Gäste erzielen können! Unsere Gäste vom TV 1908 Kirchzell Mit dem TV Kirchzell erwarten wir heute eines der beiden Teams, gegen das unsere Alten schon in den neunziger Jahren in der Regionalliga spielten. Bekannt sind die Odenwälder für ihre gute Nachwuchsarbeit, die sich regelmäßig im Männerbereich auszahlt. So sind neben anderen die aktuellen und ehemaligen Nationalspieler Carsten Lichtlein, Marco Grimm und Bernd Roos beim TVK groß geworden. Seine junge Truppe rekrutiert Trainerurgestein Gottfried Kunz zu großen Teilen aus der Mannschaft, welche in der Vorsaison noch deutscher Vizemeister (!) der A-Jugend war. Ebenso vorbildlich ist die gute Zusammenarbeit mit den Nachbarn. Bundesligist TV Großwallstadt und Zweitligist TuSpo Obernburg stellen den Kirchzellern immer wieder Spieler im Rahmen des 4

5 Zweitspielrechts zur Verfügung, gewähren ihren Talenten Spielpraxis und unterstützen Kirchzell, stets eine schlagkräftiges Team aufzustellen. Somit stehen mehrere Spieler aus dem Handball-Bundesleistungszentrum (HBLZ) in Großwallstadt im Kader der Gäste. Der Tabellensechste konnte bisher überzeugen. Die Gäste waren auswärts in dieser Spielzeit immer erfolgreich, siegten in Gelnhausen und Baunatal. Zu Hause war man gegen Pohlheim erfolgreich leistete sich nur einen Ausrutscher gegen Mitfavorit TV Hochdorf. Mit einem Erfolg in Apolda würden die Bayern ihrem Saisonziel, 3. Liga nächste Saison ein weiteres Stück näher kommen. Aufstellung: 1 Bolling, Thomas 4 Baier, Philipp 5 Brunner, Max 6 Karrer, David 8 Krug, Manuel 10 Erifopoulos, Panagiotis 13 Hildebrand Christian 15 Kühlspies, Tim 23 Jost, Christian 24 Eisenträger, Markus 26 Hess, Alexander 28 Hain, Felix 33 Wolff, Andreas 44 Sandu, Gerald 66 Liebald, Marius Fleischmann, Jakob Trainer Kunz, Gottfried 5

6 Spielbericht Vorwoche TSG Haßloch : HSV Apolda 37:27 (18:11) KLARE NIEDERLAGE IN DER PFALZ Für jene, die dachten, wir können einfach so in der Regionalliga mitspielen, war dies bestimmt ein heftiger Dämpfer. Jetzt wissen wir, was unsere Jungs wirklich erwartet. Doch wir werden nicht klein beigeben. Dieser gewaltigen Aufgabe werden wir uns stellen. so HSV-Coach Ralph Börmel nach dem 37:27 im zweiten Auswärtsspiel bei der TSG Haßloch. In der Tat. Nach den Highlights in den ersten Saisonspielen steht die HSV- Mannschaft nun vor den Mühen der Ebene und musste beim bisherigen Tabellennachbarn ordentlich Lehrgeld zahlen. Ohne Marco Stanek, Martin Bomba und den erkrankten Florian Schneegaß angereist, konnte unsere Mannschaft die Müdigkeit der langen Fahrt niemals abschütteln. Vor allem unserer Defensivabteilung gelang es nicht, die Haßlocher Angreifer in den Griff zu bekommen. Zu langsam agierten wir, in den Zweikämpfen nicht aufmerksam genug. Dabei begann die Partie noch ganz ordentlich für uns. Volker Goldmann versenkte den Ball gleich im ersten Angriff im Gästegehäuse und in der Anfangsviertelstunde gestaltete der HSV eine offene Begegnung. Aber den Keim der Niederlage trugen die Apoldaer bereits in sich. Viel zu oft kamen die Pfälzer zu einfachen Torerfolgen. Bei unseren Männern zog keine Ruhe ein. Erfolgreich heraus gespielte Treffer halfen uns nicht, Ordnung ins eigene Spiel zu bringen. So kam es, wie es kommen musste. Die Gastgeber zogen nach dem 8:8 (20. Minute) zum 18:11 Pausenstand davon. In dieser Phase sah es für den HSV gar nicht gut aus. Einfallslos und den Fehlerteufel im Nacken gestatteten wir den Hausherren, ordentlich Selbstvertrauen aufzubauen. Diese Einladung ließen sich die Haßlocher nicht entgehen. Fast jeder Spieler der TSG durfte seinen Treffer erzielen, weil wir nicht energisch genug verteidigten, den Nachbarn zu oft im Regen stehen ließen. Auch im zweiten Spielabschnitt sollte sich daran nicht viel ändern. Im Positionsangriff fehlten unserem Team nach wie vor die zündenden Ideen und Haßlochs erfahrener Keeper entschärfte mehrere der klarsten HSV-Chancen. Beim 28:18 (48. Minute) mussten die Apoldaer erstmals einen zehn Tore Rückstand quittieren. Dass es zum Schluss bei diesen zehn Toren Differenz blieb, war wohl dem Ehrgefühl unserer Jungs geschuldet, die bereits heftig dezimiert waren. So sahen Volker Goldmann und Torsten Dippmann nach jeweils drei Zeitstrafen den roten Karton der Unparteiischen, mussten vorzeitig das Spielfeld verlassen. 6

7 Unsere Mannschaft: Nils Hübscher, Jens Gohlke (Tor), Roger Gierschick (1), Torsten Dippmann (2), Matthias Koch (4), Dominik Althoff, Volker Goldmann (2), Florian Dejmek (5), Viorel Sava (8), Alexander Berceanu (4), Met Dreshaj (1) Strafwürfe: Haßloch: 6/5 HSV: 3/2 Zeitstrafen: Haßloch: 8x2min HSV: 10x2min Schiedsrichter: Naumann / Jost Spielfilm: 0:1, 4:2, 8:8, 14:10, 18:11 (Hz.) 19:14, 24:16, 26:18, 28:18, 33:23, 37:27 ALS PARTNER DES HSV 7

8 Spielplan 1. Männermannschaft 2009/2010 Datum Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis :00 HSV Apolda Bad Blankenburg 30 : :30 Gensungen/Felsberg HSV Apolda 33 : :30 HSV Apolda SVH Kassel 22 : :30 TSG Haßloch HSV Apolda 37 : :30 HSV Apolda TV Kirchzell :30 SF Budenheim HSV Apolda :30 HSV Apolda TV Nieder-Olm :30 HF Untere Saar HSV Apolda :30 HSV Apolda VTZ Saarpfalz :00 VTV Mundenheim HSV Apolda :30 HSV Apolda TV Gelnhausen :00 TV Hochdorf HSV Apolda :30 HSV Apolda Eintr. Baunatal :00 HSG Pohlheim HSV Apolda :00 HSV Apolda TV Groß-Umstadt :00 Bad Blankenburg HSV Apolda :30 HSV Apolda Gensungen/Felsberg :00 SVH Kassel HSV Apolda :30 HSV Apolda TSG Haßloch :00 TV Kirchzell HSV Apolda :30 HSV Apolda SF Budenheim :30 TV Nieder-Olm HSV Apolda :30 HSV Apolda HF Untere Saar :00 VTZ Saarpfalz HSV Apolda :30 HSV Apolda VTV Mundenheim :30 TV Gelnhausen HSV Apolda :30 HSV Apolda TV Hochdorf :00 Eintr. Baunatal HSV Apolda :30 HSV Apolda HSG Pohlheim :30 TV Groß-Umstadt HSV Apolda 8

9 1. Männermannschaft - Saison 2009/2010 Hintere Reihe v.l.: Florian Dejmek; Sebastian Triller; Torsten Dippmann; Arsim Zorgaj; Betreuer Harald Dippmann; Volker Goldmann; Viorel Sava; Tobias Grau; Betreuer Dietmar Hübscher Vordere Reihe v.l.: Trainer Ralph Börmel; Nils Hübscher; Lars Möbus; Alexander Berceanu; Florian Schneegaß ; Matthias Koch; Met Dreshaj Buttstädter Straße Apolda Telefon: (03644) Telefax: (03644) Stunden-Dienst Super wash Card Service Petit Bistro Aral Store 9

10 Steckbrief von Viorel Sava Name: Geburtsjahr: 1977 Familienstand: Beruf: Größe: Gewicht: Viorel Sava verheiratet Möbelspediteur 1,97 m 111 kg im Verein seit: 2000 Position: mein Ziel mit dem HSV Apolda: 15 Punkte in dieser Saison Rückennummer: 10 RL, RM, RR Steckbrief von Matthias Koch Name: Geburtsjahr: 1983 Familienstand: Beruf: Größe: Gewicht: Matthias Koch ledig Bankfachwirt 1,80 m 84 kg im Verein seit: 2004 Position: Rückennummer: 6 mein Lebensmotto: Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. Bertold Brecht mein Ziel mit dem HSV Apolda: guten und attraktiven Handball spielen, gestandenen Regionalligisten den Wind aus den Segeln nehmen, Spielerfahrung sammeln LA 10

11 Tabelle der Regionalliga 1. Männermannschaft 2009/2010 Platz Mannschaft Spiele + ± - Tore Differenz Punkte 1 SVH Kassel 4/ : :1 2 TV Hochdorf 3/ : :0 3 TV Groß-Umstadt 3/ :69 6 6:0 4 VTV Mundenheim 4/ : :2 5 HSG Gensungen/Felsberg 4/ : :2 6 TV Kirchzell 4/ : :2 7 VTZ Saarpfalz 3/ :85 3 5:1 8 TV Gelnhausen 3/ : :2 9 TSG Haßloch 4/ : :4 10 Eintracht Baunatal 4/ : :5 11 HSV Apolda 4/ : :6 12 HSG Pohlheim 4/ : :6 13 TV Nieder-Olm 3/ : :5 14 SF Budenheim 3/ : :6 15 HF Untere Saar 4/ : :8 16 HSV Bad Blankenburg 4/ : :8 Tel.: / Fax: / Transportprobleme? Wir können helfen: - Transporter mit Pritsche und Plane - Kastenwagen mit und ohne Hänger - Kleinbus bis 9 Personen - verschiedene PKWs 11

12 2. Männermannschaft - Saison 2009/2010 Hintere Reihe v.l.: Andreas Pohl; Ulrich Kemper; Marco Utschig; Roland Kössel; Ricardo Ziege; Falk Kemper; Christoph Rauch; Nils Hollmann Mittlere Reihe v.l.: Spielertrainer Karsten Ritter; Gregor Ludwig; Volkmar Walther; Stephan Knies; Lucas Goldmann; Gerrit Kohlmann; Daniel Stiehler; Jakob Schorcht; Trainer Olaf Strzala Vordere Reihe v.l.: Sebastian Wenke; Tobias Grau; Florian Hentze; Patrick Salitzki; Johannes Seidel; Anton Zirk; Dirk Jahn; Ronny Hellerle Liebe Vereinsmitglieder Am findet unsere diesjährige Mitgliederversammlung um Uhr im Hotel am Schloß statt. 12

13 Spielplan 2. Männermannschaft 2009/2010 Datum Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis :00 HSV Apolda TSV 1898 Oppurg 27: :00 HSV Apolda HBV Jena :00 SV Hermsdorf HSV Apolda :00 HSV Ronneburg HSV Apolda :00 HSV Apolda SV Aufbau Altenburg :30 SV Fortuna Großschwabhausen HSV Apolda :00 HSV Apolda HSV Weimar :00 WSV 1907 Neuhaus HSV Apolda :30 Post SV Gera HSV Apolda :00 TSV 1898 Oppurg HSV Apolda :45 HBV Jena 90 HSV Apolda :30 HSV Apolda SV Hermsdorf :00 HSV Apolda HSV Ronneburg :00 SV Aufbau Altenburg HSV Apolda :00 HSV Apolda SV Fortuna Großschwabhausen :00 HSV Weimar HSV Apolda :30 HSV Apolda WSV 1907 Neuhaus :30 HSV Apolda Post SV Gera 13

14 Spielplan 1. Frauenmannschaft 2009/2010 Datum Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis :00 HSV Apolda Sonneberger HV 34: :00 1. SSV Saalfeld 92 HSV Apolda 22: :00 HSV Apolda HBV Jena :00 HSG Nordhausen HSV Apolda :00 HSV Apolda TSV Motor Gispersleben :30 HSV Apolda Thüringer HC :00 HSV Weimar HSV Apolda :00 HSV Apolda TSG Ruhla :00 SV Hermsdorf HSV Apolda :30 Sonneberger HV HSV Apolda :00 HSV Apolda 1. SSV Saalfeld :15 HBV Jena 90 HSV Apolda :30 HSV Apolda HSG Nordhausen :00 TSV Motor Gispersleben HSV Apolda :00 Thüringer HC HSV Apolda :00 HSV Apolda HSV Weimar :30 TSG Ruhla HSV Apolda :30 HSV Apolda SV Hermsdorf Thüringer Küche Steaks vom Lavasteingrill Fisch-Spezialiäten Mittwoch - Schnitzeltag Inh. Bernd Hasenbein Buttstädter Straße Apolda Tel / Fax / Telefon: /

15 1. Frauenmannschaft - Saison 2009/2010 Hintere Reihe v.l.: Betreuerin Birgitte Glaser; Tina Unglaube; Doreen Glaser; Julia Pfotenhauer; Wiebke Gröper; Alexandra Krüger; Katrin Falkuß; Trainer Volker Goldmann Vordere Reihe v.l.: Heike Herbert; Thea-Marie Schatz; Eileen-Annika Urbach; Diana Reichardt; Anja Scheiding; Manuela Planer-Seifert; Andrea Scherf IMPRESSUM HSV Apolda 1990 e.v., Carsten Rodner, Kastanienweg 15, Niederroßla Weitere Informationen erhalten Sie auch unter oder unter Für den Inhalt der Anzeigen sind die Partner selbst verantwortlich. 15

16 Spielansetzungen vom bis Datum, Zeit Mannschaft Begegnung Mi, , 19:30 Gram. Tiger (Volkssportliga) Gramontsche Tiger : TSV 05 Rothenstein Do, , 19:30 Prem. Panther (Volkssportliga) Premium Panther : SV Bad Berka Sa, , 16:30 mjc (Oberliga) HSV Weimar : HSV Apolda Sa, , 19:30 1. Männer (Regionalliga) SF Budenheim : HSV Apolda So, , 14:00 mjb (Oberliga) Post SV Gera : HSV Apolda So, , 16:00 2. Männer (Landesliga) SV Hermsdorf : HSV Apolda Spielansetzungen vom bis Datum, Zeit Mannschaft Begegnung Sa, , 16:00 4. Männer (Verbandsliga) HSV Apolda : LSV 49 Oettersdorf Sa, , 19:30 1. Männer (Regionalliga) HSV Apolda : TV Nieder-Olm Unsere Sportförderung: Gut für Vereine. Gut für Mittelthüringen. Sparkasse Mittelthüringen Sport ist ein wichtiges Bindeglied der Gesellschaft. Es stärkt den Zusammenhalt und schafft Vorbilder. Deshalb unterstützt und fördert die Sparkasse Mittelthüringen den Sport und sorgt für die notwendigen Rahmenbedingungen zur Leistungsentwicklung: im Breiten- sowie im Spitzensport. S 16

17 Liebe Vereinsmitglieder, liebe Handballfreunde! Bitte beachten Sie in Zukunft bei Neuanschaffungen etc. auch die Partner des HSV Apolda, denn nur so ist eine weitere Unterstützung unseres Vereins möglich. Escheroder Straße Eckolstädt Tel /

18 " damit es Ihnen gut geht 10% Rabattgutschein auf ein Produkt Ihrer Wahl, ausgenommen Angebotsartikel und verschreibungspflichtige Arzneimittel. Einzulösen beim nächsten Einkauf in Ihrer Natürlich-Apotheke. Apothekerin Brita Rodner Markt Apolda Tel Liebe Vereinsmitglieder, liebe Handballfreunde! Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei der Firma MSC Kreuzfahrten für die tolle Unterstützung bedanken. 18

19 " [Is der neu?!] oder sieht der nur so gut aus? Neuwagen, und Autos wie neu bis zu 30% sparen* mit einem Jahreswagen von Fischer *gegenüber einem vergleichbaren Neuwagen Neu- und Gebrauchtwagen von VW und Audi In großer Auswahl und zu attraktiven Konditionen. In Ihrem Autohaus FISCHER APOLDA Wir freuen uns auf Ihren Anruf Tel.: (03644) Erfurter Str Apolda 19

20 Tabelle der 2. Männermannschaft 2009/2010 Platz Mannschaft Spiele + ± - Tore Differenz Punkte 1 HSV Ronneburg 2/ : :0 2 HSV Weimar 1/ : :0 3 SV Aufbau Altenburg 2/ :48 7 3:1 4 SV Fortuna Großschwabhausen 1/ :21 7 2:0 5 TSV 1898 Oppurg 2/ :49 4 3:1 6 SV Hermsdorf 0/ :0 0 0:0 7 HBV Jena 90 1/ :26-1 0:2 8 HSV Apolda 1/ :31-4 0:2 9 Post SV Gera 2/ : :4 10 WSV Neuhaus 2/ : :4 SV Thuringia Königsee Am zurückgezogen. Brot-, Weiß- und Feinbäckerei Aus Tradition seit 1962 BÄCKERMEISTER BERND BECK Weststraße Apolda Tel.: / Fax: / WWW Qualität Frische Freundlichkeit 20

21 Tabelle der 1. Frauenmannschaft 2009/2010 Platz Mannschaft Spiele + ± - Tore Differenz Punkte 1 HSV Apolda 2/ : :1 2 Thüringer HC 1/ : :0 3 HSG Nordhausen 1/ :21 5 2:0 4 HBV Jena 90 1/ :17 2 2:0 5 TSG Ruhla 1/ :19 1 2:0 6 SV Hermsdorf 0/ :0 0 0:0 7 HSV Weimar 1/ :20-1 0:2 8 TSV Motor Gispersleben 1/ :19-2 0: SSV Saalfeld 92 2/ :48-5 1:3 10 Sonneberger HV 2/ : :4 Autohaus Matt GmbH Erfurter Straße APOLDA Telefon /

22 Unser nächstes Auswärtsspiel am , Uhr SF Budenheim Aufstellung: Hinten von links: Sponsor: Mario Berg, Betreuer:Michael Weyrich, Uwe Kleinschmidt, Torsten Eichhorn, Philipp Becker,Lukas Scheer, Sebastian Röder, AbtL: Hans-Georg Teßnow Vorne von links: Physiotherapeut Wolfgang Augsburger, Dennis Assmann, Tobias Hahn, Arne Kokot, Armin Henke, Thomas Truth, Trainer Helmut Koch: Betreuer: Peter Mühlbauer, Es fehlen: Patrick Mayr, Marcus Quilitzsch,Christopher Roll, Volker Schuster, Simon Engel, Betreuer Markus Kaltenbach 22

23 23

24 Tel.: / Fax: / Bewachungen aller Art, Streifendienste, Detektei, 24-h-Alarmmeldezentrale, Alarmaufschaltung und Verfolgung, Videoüberwachung, Geld- und Werttransporte. Kurierdienste, Hausmeisterdienste, Haus- und Gehwegreinigung, Gartenarbeiten und -pflege, Anlagenpflege, Winterdienst, komplette Immobilienbetreuung. 24

05.09.2009 HSV Apolda - HSV Bad Blankenburg

05.09.2009 HSV Apolda - HSV Bad Blankenburg 05.09.2009 HSV Apolda - HSV Bad Blankenburg Grußwort an den HSV Apolda 1990 e.v. Liebe Sportlerinnen und Sportler des HSV Apolda 1990 e. V. Zum Sieg des Thüringen Meisters 2008/2009 der 1. Herrenmannschaft

Mehr

7.11. 2009 HSV Apolda - VTZ Saarpfalz

7.11. 2009 HSV Apolda - VTZ Saarpfalz 7.11. 2009 HSV Apolda - VTZ Saarpfalz - Umzüge aller Art - Möbelspedition - Gebäudereinigung - Glasreinigung www.kk3-we.de 2 Grußwort Wir wünschen der Mannschaft in der bevorstehenden Regionalliga- Saison

Mehr

6.2. 2010 HSV Apolda - TSG Hassloch

6.2. 2010 HSV Apolda - TSG Hassloch 6.2. 2010 HSV Apolda - TSG Hassloch - Umzüge aller Art - Möbelspedition - Gebäudereinigung - Glasreinigung www.kk3-we.de 2 Grußwort Wir wünschen der Mannschaft in der bevorstehenden Regionalliga- Saison

Mehr

4.12. 2010 HSV Apolda - SV Hermsdorf

4.12. 2010 HSV Apolda - SV Hermsdorf 4.12. 2010 HSV Apolda - SV Hermsdorf - Umzüge aller Art - Möbelspedition - Gebäudereinigung - Glasreinigung www.kk3-we.de 2 Grußwort der Vereinsbrauerei Apolda an den HSV Apolda Herzlich Willkommen in

Mehr

4. 3. 2011 HSV Apolda - HC Elbflorenz Dresden

4. 3. 2011 HSV Apolda - HC Elbflorenz Dresden 4. 3. 2011 HSV Apolda - HC Elbflorenz Dresden - Umzüge aller Art - Möbelspedition - Gebäudereinigung - Glasreinigung www.kk3-we.de 2 Grußwort der Vereinsbrauerei Apolda an den HSV Apolda Herzlich Willkommen

Mehr

3. Liga Nord Saison 2015/2016 11. Spieltag Samstag, 14.11.2015-19:00 Uhr Sporthalle Auf der Ramhorst

3. Liga Nord Saison 2015/2016 11. Spieltag Samstag, 14.11.2015-19:00 Uhr Sporthalle Auf der Ramhorst 3. Liga Nord Saison 2015/2016 11. Spieltag Samstag, 14.11.2015-19:00 Uhr Sporthalle Auf der Ramhorst TS Großburgwedel SC Magdeburg II Spielplan 3. Liga Nord TS Großburgwedel Saison 2015 / 2016 Datum Uhrzeit

Mehr

Mit dem Freundeskreis steht die 1. Herren-Mannschaft des AMTV vor einer großartigen Zukunft.

Mit dem Freundeskreis steht die 1. Herren-Mannschaft des AMTV vor einer großartigen Zukunft. Mit dem Freundeskreis steht die 1. Herren-Mannschaft des AMTV vor einer großartigen Zukunft. Nachdem das Team schon rechtzeitig den Klassenerhalt sichern konnte, wurde zielstrebig die neue Saison 2007/2008

Mehr

Püttner GmbH & Co KG SPORTPLATZKURIER SAISON 2011/2012. Kreisklasse / A-Klasse. 15.00 Uhr 29.04.2012. 40 Jahre Omnibus Püttner 1971-2011

Püttner GmbH & Co KG SPORTPLATZKURIER SAISON 2011/2012. Kreisklasse / A-Klasse. 15.00 Uhr 29.04.2012. 40 Jahre Omnibus Püttner 1971-2011 Püttner GmbH & Co KG 40 Jahre Omnibus Püttner 1971-2011 Omnibusse in allen Größen Taxi - Mietwagen Service mit Herz SPORTPLATZKURIER SAISON 2011/2012 29042012 Kreisklasse / A-Klasse 1500 Uhr SV Heinersreuth

Mehr

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel SSV Newsletter Nr. 1/2014 Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel Hallen Masters 2014 - Aus in der Vorrunde Hagen. Wir waren dabei. Das olympische Motto war dann auch

Mehr

tt-info Reportgenerator ->http://www.tt-info.net

tt-info Reportgenerator ->http://www.tt-info.net tt-info Reportgenerator ->http://www.tt-info.net Datum : Dienstag, 14. Dezember 2004-22:42 Ausgabedatei: rep_hemat_200412142242.txt Titel : Auswertung 2. Bezirksliga Nord 2004/05 2. Bezirksliga Nord Herren

Mehr

Erstes Heimspiel der Rückrunde zur Saison 2015/2016

Erstes Heimspiel der Rückrunde zur Saison 2015/2016 Einen besonderen Dank für die Unterstützung bei: Möbel Weidinger Schuh & Sport Kasparak Bauer Alois Farben Schober nah und gut Rodler Kannamüller Alois Höpfl Max Krinninger Peter Sitter Markus ETH Eggersdorfer

Mehr

M T S V H O H E N W E S T E D T Verbandsliga Süd/West - Saison 2013/2014-2 - - 3 -

M T S V H O H E N W E S T E D T Verbandsliga Süd/West - Saison 2013/2014-2 - - 3 - M T S V H O H E N W E S T E D T Verbandsliga Süd/West - Saison 2013/2014-2 - - 3 - ANWALTSKANZLEI EINFELDT - NOTARIAT Jürgen Einfeldt Kieler Straße 29 Rechtsanwalt und Notar 24594 Hohenwestedt Fachanwalt

Mehr

-Dreizack- Ausgabe 1/1011. Dieses mal: - unser Kader für die Saison 10/11. - Interview mit Spielertrainer Uli Wieland

-Dreizack- Ausgabe 1/1011. Dieses mal: - unser Kader für die Saison 10/11. - Interview mit Spielertrainer Uli Wieland Vorschau 1. Spieltag der Kreisliga Vogtland SG Neptun Markneukirchen vs. TSV Oelsnitz SV 04 Oberlosa IV vs. VFB Lengenfeld II -Dreizack- (Das offizielle Vereinsblättchen der Neptunhandballer) SV 04 Oberlosa

Mehr

JSG Dörverden - D2-Junioren (U12) - Saison 2011/2012

JSG Dörverden - D2-Junioren (U12) - Saison 2011/2012 JSG Dörverden - D2-Junioren - Saison 2011/2012 Kaderstatistik Name Vorname Mannschaft Position Einsätze Tore Gottschalk Tim D2-Junioren Tor 8 0 Thöhlke Mattes D2-Junioren Abwehr 8 1 Stottko Dominic D2-Junioren

Mehr

Samstag, 9. März 2013, 19:30 Uhr. SV Hermsdorf - TuS 1947 Radis

Samstag, 9. März 2013, 19:30 Uhr. SV Hermsdorf - TuS 1947 Radis Samstag, 9. März 2013, 19:30 Uhr SV Hermsdorf - TuS 1947 Radis 2 Liebe Freude des Hermsdorfer Handballs, wir, die Trockenbaudesigner aus Bad Klosterlausnitz, freuen uns über die bisherige Leistung unserer

Mehr

HV Solpke/Mieste 2012 e.v. 1. Männermannschaft. 2. inoffizelle Hallenzeitung der. 1. Männermannschaft. des. HV SoMi. HV Somi

HV Solpke/Mieste 2012 e.v. 1. Männermannschaft. 2. inoffizelle Hallenzeitung der. 1. Männermannschaft. des. HV SoMi. HV Somi 2. inoffizelle Hallenzeitung der des HV SoMi HV Somi vs. LSV 90 Klein Oschersleben Trainingszeiten im HV SoMi Erwachsene: 1. Herren Dienstag 20:00 21:30 Uhr in Mieste, Freitag 19:30 21:00 Uhr in Solpke,

Mehr

Kinderkrebshilfe - Spendenaktion

Kinderkrebshilfe - Spendenaktion Kinderkrebshilfe - Spendenaktion 11 R ö g e n 1 0 2 3 8 4 3 B a d O l d e s l o e T e l. 0 4 5 3 1 / 7 1 5 1 0 1 Büro 2000 K.A.H. GmbH Eiffestraße 80 20537 Hamburg Tel. 040 / 55 30 07-85 Fax 040 / 55 30

Mehr

Saison / Herren / Verbandsliga Süd / Tabelle ( Gesamt ) Gesamt Heim Auswärts Pl Mannschaft Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ -

Saison / Herren / Verbandsliga Süd / Tabelle ( Gesamt ) Gesamt Heim Auswärts Pl Mannschaft Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - Saison 2011-12 / Herren / Verbandsliga Süd / Tabelle ( Gesamt ) Gesamt Heim Auswärts Pl Mannschaft Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - P EWP Kegel 1 KSC Heuchelheim 1 18 +18 45 807 88001

Mehr

Spielleiter: Franz Lehnhardt - Dorfstraße Haßfurt Tel.: 09521/3366; Fax: 09521/610662; Mail:

Spielleiter: Franz Lehnhardt - Dorfstraße Haßfurt Tel.: 09521/3366; Fax: 09521/610662; Mail: Saison 2015-16 / Männer / Bezirksliga Ufr. 2 / 20. Spieltag / Spielplan Nr Datum / Zeit Gastgeber Gast Ergebnis 96 Sa 19.03.2016 14:00 TV Zellingen Fidelio Mainfranken 1,0 : 5,0 97 Sa 19.03.2016 13:00

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

heimspiel HSC BAD NEUSTADT

heimspiel HSC BAD NEUSTADT heimspiel HSC BAD NEUSTADT 8 Sie möchten im Spieltagsheft der HSG Hanau werben? Schreiben Sie uns! 5 thomas.tamberg@hsghanau-handball.de Vorwort Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner der HSG Hanau! Neue

Mehr

Triple-Sieg ist perfekt 3. ZEP Meistertitel in Serie in höchster Spielklasse

Triple-Sieg ist perfekt 3. ZEP Meistertitel in Serie in höchster Spielklasse Triple-Sieg ist perfekt 3. ZEP Meistertitel in Serie in höchster Spielklasse ZEP Meister Saison 2006 / 2007 hintere Reihe von links: Patrick Wickli, Philipp Rinaldi, Andreas Baumann, Yves Meier, Thomas

Mehr

Spielplan 19.03.11. Ergebnis

Spielplan 19.03.11. Ergebnis Dg Zeit TSV Hagen 160 1. Nord Heidenauer SV. Süd Leichlinger TV. Nord TSV Ausrichter/LM NLV Vaihingen 1. Süd Titelverteidiger: TV Westfalia Hamm TV Westfalia Hamm. Nord TV Eibach 0. Süd FFW Offenburg 1.

Mehr

PRESSEINFORMATION TUSEM ESSEN SAISON 2015/2016 DEUTSCHER HALLENHANDBALL-MEISTER 1986, 1987 UND 1989 DEUTSCHER POKALSIEGER 1988, 1991 UND 1992

PRESSEINFORMATION TUSEM ESSEN SAISON 2015/2016 DEUTSCHER HALLENHANDBALL-MEISTER 1986, 1987 UND 1989 DEUTSCHER POKALSIEGER 1988, 1991 UND 1992 TUSEM ESSEN SAISON 2015/2016 DEUTSCHER HALLENHANDBALL-MEISTER 1986, 1987 UND 1989 DEUTSCHER POKALSIEGER 1988, 1991 UND 1992 EUROPA-POKALSIEGER 1989,1994, 2005 EUROPAPOKAL-TEILNEHMER 1984, 1985, 1987, 1988,

Mehr

Länderspiel Junioren Spielbeginn: Jugend Spieltag: 8. Liga/Klasse: Spiel Nr. 37

Länderspiel Junioren Spielbeginn: Jugend Spieltag: 8. Liga/Klasse: Spiel Nr. 37 Spielbericht Senioren Land: Klubspiel X Frauen Ort: Hollstadt Datum: Pokalspiel Männer X Bahnanlage: Sporthalle Hollstadt Länderspiel Junioren Spielbeginn: Spielende: Heimmannschaft: Jugend Gastmannschaft:

Mehr

Ein Trainerschnitzel oder ein Bier Eure Anja hat alles hier

Ein Trainerschnitzel oder ein Bier Eure Anja hat alles hier Zum Schluss ins Vereinsheim, Weißholzstraße 15, Kempten, Tel.: 0831/23555 Ein Trainerschnitzel oder ein Bier Eure Anja hat alles hier Unsere Sponsoren: Metallbau Mettler, Sulzberg Metzgerei Valentin Weber,

Mehr

Hier könnte ihre Werbung stehen!

Hier könnte ihre Werbung stehen! Hier könnte ihre Werbung stehen! Der Förderverein Handball-88 e.v. bedankt sich an dieser Stelle bei allen Förderern des Moringer Handballsports. Wir würden uns freuen, wenn Sie bei Ihren Einkäufen und

Mehr

Das Team der 1. Herren

Das Team der 1. Herren Das Team der 1. Herren Name Position Thorsten Detjen Stefan Stielert Henning Scholz Jens Westphal Klaus Meinke Michael Krupski Till Oliver Rudolphi Ben Murray Maris Versakovs Patrick Ranzenberger Markus

Mehr

Spielberichte 1. Mannschaft Saison 2009/2010

Spielberichte 1. Mannschaft Saison 2009/2010 Spielberichte 1. Mannschaft Saison 2009/2010 Spielberichte aus der Saison >> Niederlage gegen Tabellenersten Donauwörth, Revanche gegen Schweinfurt Am Samstag reiste der RSV Bayreuth nach Donauwörth, um

Mehr

HFV-Vizepräsident Reinhard Kuhne und Sparda-Bank Pressesprecher Dieter Miloschik moderierten die Ehrung

HFV-Vizepräsident Reinhard Kuhne und Sparda-Bank Pressesprecher Dieter Miloschik moderierten die Ehrung HFV-Vizepräsident Reinhard Kuhne und Sparda-Bank Pressesprecher Dieter Miloschik moderierten die Ehrung "Schattenspiele": Dr. Heinz Wings (lks., Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank) und Dirk Fischer

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

1. Verein der JSG: TSV Bergfeld 2. Verein der JSG: FC Parsau

1. Verein der JSG: TSV Bergfeld 2. Verein der JSG: FC Parsau Jugendanschriften A-B SV Abbesbüttel stellv. Marcel Ronis Wolfgang Gries 05304 901789 0171 8345948 marcelronis@aol.com 05304 4304 0178 8485629 Wolfgang.Gries1@gmx.net JSG Bergfeld-Parsau-Tülau-Voitze stellv.

Mehr

TV Eiche Winzlar e.v. Saisonvorschau inkl. Spielplan Kader Mannschaftsfoto Trainervorstellung

TV Eiche Winzlar e.v. Saisonvorschau inkl. Spielplan Kader Mannschaftsfoto Trainervorstellung 31.07.2013 TV Eiche Winzlar e.v. Saisonvorschau inkl. Spielplan Kader Mannschaftsfoto Trainervorstellung Der Kader (1. Herren) Tor: Maximilian Lanz, 19 Jahre Kevin Strzoda, 22 J. Abwehr: Kevin Anlauf,

Mehr

Kreismeisterschaften Einzel SENIOREN ILLER-DONAU-ROTH Kreis Damen A Einzel

Kreismeisterschaften Einzel SENIOREN ILLER-DONAU-ROTH Kreis Damen A Einzel Damen A Einzel Damen A Einzel Gruppe 1 Schneele Nicola (3.) Deitersen Sandra (4.) Oellingrath Miriam (1.) Wagner Julia (2.) [1] 28710221 Schneele, Nicola, 1987, LK9 TS Senden, BTV 6:1/6:3 2:6/0:6 1:6/1:6

Mehr

Seite 4 Seite 5 Seite 8

Seite 4 Seite 5 Seite 8 Wir sind wieder da! Club 100 Gegner Lage der Liga Seite 4 Seite 5 Seite 8 Liebe Zuschauer, liebe Fans von BW96, liebe Gäste, wir sind zurück von unseren beiden Ausflügen nach Norderstedt und Stellingen.

Mehr

HVS-Newsletter

HVS-Newsletter HVS-Verbandstag 2008 in Saarbrücken Der ordentliche Verbandstag des Handball-Verband Saar findet am Freitag, 6. Juni 2008, um 18.00 Uhr in der Halle 3 der Hermann Neuberger Sportschule statt. Nachfolgende

Mehr

ORGANISATION Fußballvereinigung OBERLANDLIGA. STRAFKARTEN Velly-OBERLANDLIGA 2009/2010 Erstellt am 9.9.2009

ORGANISATION Fußballvereinigung OBERLANDLIGA. STRAFKARTEN Velly-OBERLANDLIGA 2009/2010 Erstellt am 9.9.2009 ORGANISATION Fußballvereinigung OBERLANDLIGA www.velly.de ZVR: 402626196 Nr.15/2009 Datum 9.9.2009 www.oberlandliga.at STRAFKARTEN Velly-OBERLANDLIGA 2009/2010 Erstellt am 9.9.2009 Nname Vname Verein Rote

Mehr

Ergebnisliste Klasse. Bambini 1 weiblich. Bambini 1 männlich. Bambini 2 weiblich. Bambini 2 männlich. Kinder 1 männlich.

Ergebnisliste Klasse. Bambini 1 weiblich. Bambini 1 männlich. Bambini 2 weiblich. Bambini 2 männlich. Kinder 1 männlich. Bambini 1 weiblich 1 5 502500233 PICHLER Lilo 2006 W Union Ski Passail 40,58 40,58 0,00 2 1 516600312 KNOLL Sophia 2006 W WSV St.Kathrein/Off 45,90 45,90 5,32 3 3 510100249 EISATH Valentina

Mehr

Uwe Diegel Mathias Köster Volker Steller

Uwe Diegel Mathias Köster Volker Steller Platz Name des Mitspielers Punkte Tore Differenz Pkt. Sp. 1. Marco Adam 17 1 RB Leipzig : 9 + 1 7 11. Arno Schneucker 19 Bayern München : 7 + 17 11. Manuel Beckmanns 17 Borussia Dortmund : 1 + 1 1 11.

Mehr

Hubert Lein Holger Dick Christopher Ruckelshausen

Hubert Lein Holger Dick Christopher Ruckelshausen Platz Name des Mitspielers Punkte Tore Differenz Pkt. Sp. 01. Marco Adam 19 1 RB Leipzig 27 : + 17 30 02. Arno Schneucker 1 2 Bayern München 2 : 8 + 18 27 03. Siegbert Semmler 9 3 Hertha BSC 19 : + 8 2

Mehr

Vorläufiger Spielplan Regionalliga Bayern Saison 2015/2016

Vorläufiger Spielplan Regionalliga Bayern Saison 2015/2016 Vorläufiger Spielplan Regionalliga Bayern Saison 2015/2016 Spieldatum Uhrzeit Wochentag Spieltag Heimmannschaft Gastmannschaft 16.07.2015 19:00 Do 1 SSV Jahn Regensburg SV Viktoria Aschaffenburg 17.07.2015

Mehr

Platz Name des Mitspielers Punkte 16. Spieltag Tore Differenz Pkt. Sp. 01. Stephan Mayer Bayern München 38 :

Platz Name des Mitspielers Punkte 16. Spieltag Tore Differenz Pkt. Sp. 01. Stephan Mayer Bayern München 38 : Platz Name des Mitspielers Punkte 16. Tore Differenz Pkt. Sp. 01. Stephan Mayer 182 1 Bayern München 38 : 9 + 29 39 16 02. Siegbert Semmler 181 2 RB Leipzig 31 : 15 + 16 36 16 03. Marco Adam 178 3 Hertha

Mehr

Jens Schnabel, Andreas Licht Patrick Scharmach, Casper Nückel, Michael Jacoby. Sportkommissar:

Jens Schnabel, Andreas Licht Patrick Scharmach, Casper Nückel, Michael Jacoby. Sportkommissar: LRPHPIChallenge auf der Euromodell 2013 Rennen: 17,5T Challenge Pos. # Fahrer Team Ergebnisse: A Finale Yürüm, Özer RT Oberhausen 1. 1. Lauf: + Platz: 1. / Runden: 33 / Zeit: 08:06,82 2. Lauf: Platz: 1.

Mehr

NO. 10 HANDBALL SPORT GEMEINSCHAFT HOHNE/LENGERICH E.V.

NO. 10 HANDBALL SPORT GEMEINSCHAFT HOHNE/LENGERICH E.V. SPIELZEIT 2015/16 NO. 10 HANDBALL SPORT GEMEINSCHAFT HOHNE/LENGERICH E.V. AUF EIN WORT 1. MÄNNER BERICHT/TABELLE 1. FRAUEN BERICHT/TABELLE HSG AKTUELL DIE NÄCHSTEN SPIELE AUF EINEN BLICK AUF EIN WORT Liebe

Mehr

Handball-Förderverein Göllheim G e.v. Wo Handball Spaß macht 1 Handball-Förderverein Göllheim G e.v. Gründung des Vereins im Jahre 1993 Zweck des Fördervereins: Pflege und Förderung des Handballsports

Mehr

Weitere Ansetzungen. Wir danken für die freundliche Unterstützung Bistro Le & Rösler Bahnhofstr Briesen/Mark

Weitere Ansetzungen. Wir danken für die freundliche Unterstützung Bistro Le & Rösler Bahnhofstr Briesen/Mark Wir danken für die freundliche Unterstützung Bistro Le & Rösler Bahnhofstr.2 15518 Briesen/Mark Briesener Heizungs- u. Sanitär GmbH Manteuffel -Galabau- Kersdorfer Str. 7 b 15518 Briesen BioGas Petersdorf

Mehr

Handball in Havixbeck

Handball in Havixbeck Handball in Havixbeck Sonntag, 06. März 2016 11:00 Uhr MJE 2 - Warendorfer SU gem. - HSG Gremmendorf/Ang. 2 13:00 Uhr MJC - TV Friesen Telgte 14:30 Uhr MJB - DJK Eintracht Hiltrup 16:15 Uhr Männer 2 -

Mehr

Jahrgang 23 - Nr. 3 - Saison 2015/16-14./

Jahrgang 23 - Nr. 3 - Saison 2015/16-14./ Jahrgang - Nr. - Saison / -./.. Oberliga - Frauen - Rheinland-Pfalz/Saar / HSG Wittlich FSG Mainz / Budenheim II Samstag,. November, : Uhr Bezirksklasse - Herren HSG Wittlich II SFG Bernkastel-Kues Samstag,.

Mehr

Hallo liebe Handballfreunde,

Hallo liebe Handballfreunde, Hallo liebe Handballfreunde, hat Ihnen das letzte Heimspiel gegen Leipzig gefallen? Hat Ihnen der unermüdliche Einsatz und das Engagement unserer Spieler gefallen? Sehen Sie die Entwicklung, die unsere

Mehr

Bezirksliga Schwaben Süd Spieltag

Bezirksliga Schwaben Süd Spieltag Bezirksliga Schwaben Süd - 20. Spieltag - 19.11.2016 TV Bad Grönenbach TV Erkheim um 14:00 Uhr Vorspiel: TV Bad Grönenbach II FC Westerheim um 12:00 Uhr Grußwort Liebe Zuschauer, liebe Fußballfreunde

Mehr

TSV Grolland - 1. Ü 40 - Saison 2012/2013

TSV Grolland - 1. Ü 40 - Saison 2012/2013 TSV Grolland - 1. Ü 40 - Saison 2012/2013 Kaderstatistik Name Vorname Mannschaft Position Einsätze Tore Burmeister Bernd 1. Ü 40 Tor 0 0 Dähne Michael 1. Ü 40 Tor 3 0 Pol Peter 1. Ü 40 Tor 16 4 Essow Thomas

Mehr

Michaela Heck Tel

Michaela Heck Tel Handball Michaela Heck Tel. 06229-7191 Nach der langen Sommerpause begann Ende September die Handballhallenrunde 2010/2011. Nachdem die letztjährige männliche C-Jugend eine recht passable Hallensaison

Mehr

Spielplan Ergebnis. Spiel Feld. Schiedsrichter

Spielplan Ergebnis. Spiel Feld. Schiedsrichter Dg Zeit ETV Hamburg. Nord SV Ruschwedel. Nord SV Moslesfehn 3. Nord Ausrichter DJK Süd Berlin. Ost Titelverteidiger: SV Moslesfehn TSV Uetersen. Ost TV Ochsenbach. Süd SSV Heidenau. Süd TV Weisel. West

Mehr

Name des Mitglieds Vorwahl/Telefon Vorwahl/Telefax E-Mail Ausbildungsschwerpunkte

Name des Mitglieds Vorwahl/Telefon Vorwahl/Telefax E-Mail Ausbildungsschwerpunkte Klaus-Peter Liefländer Wettiner Straße 2 04600 Altenburg Matthias Kopf Bahnhofstraße 1 06577 Heldrungen Daniel Prauka Sonneberger Straße 1 07318 Saalfeld Christiana Eberhard Sonneberger Straße 1 07318

Mehr

Tischtennis-Jahrbuch Saison 2005/06

Tischtennis-Jahrbuch Saison 2005/06 TuS Alchen 1957 e.v. Tischtennis-Abteilung Tischtennis-Jahrbuch Saison 2005/06 Seite 2 Inhaltsverzeichnis Tischtennis-Jahrbuch Saison 2005/06 Inhaltsverzeichnis Seite 2 Mannschaftsvorstellung Schülermannschaft

Mehr

NO. 8 HANDBALL SPORT GEMEINSCHAFT HOHNE/LENGERICH E.V.

NO. 8 HANDBALL SPORT GEMEINSCHAFT HOHNE/LENGERICH E.V. SPIELZEIT 2015/16 NO. 8 HANDBALL SPORT GEMEINSCHAFT HOHNE/LENGERICH E.V. AUF EIN WORT 1. MÄNNER BERICHT/TABELLE 1. FRAUEN BERICHT/TABELLE HSG AKTUELL DIE NÄCHSTEN SPIELE AUF EINEN BLICK AUF EIN WORT 2

Mehr

PRESSEINFORMATION. 1986, 1987 und 1989. 1988, 1991 und 1992 1989,1994, 2005

PRESSEINFORMATION. 1986, 1987 und 1989. 1988, 1991 und 1992 1989,1994, 2005 Tusem Essen saison 2014/2015 Deutscher Hallenhandball-Meister 1986, 1987 und 1989 Deutscher Pokalsieger 1988, 1991 und 1992 Europa-Pokalsieger 1989,1994, 2005 Europapokal-Teilnehmer 1984, 1985, 1987, 1988,

Mehr

Verbandsliga Süd - Ost. Samstag :00 Uhr. Sereetzer SV : Möllner SV

Verbandsliga Süd - Ost. Samstag :00 Uhr. Sereetzer SV : Möllner SV Verbandsliga Süd - Ost Samstag 10. 08. 2013 16:00 Uhr Sereetzer SV : Möllner SV Wir würden uns freuen, wenn Sie die Angebote und Dienstleistungen unserer Sponsoren in ihre Planungen einbeziehen würden.

Mehr

1. F - Jugend - Saison 2013/2014 TSV Grolland. TSV Grolland - 1. F - Jugend - Saison 2013/2014

1. F - Jugend - Saison 2013/2014 TSV Grolland. TSV Grolland - 1. F - Jugend - Saison 2013/2014 TSV Grolland - 1. F - Jugend - Saison 2013/2014 1 Kaderstatistik Name Position Tore/Vorl. Einsätze G / GR / R Erdmann, Marlon Tor 0 / 0 0 (0 min) 0 / 0 / 0 Garms, Tyron Abwehr 0 / 0 0 (0 min) 0 / 0 / 0

Mehr

SV Germania Grasdorf FC Lehrte

SV Germania Grasdorf FC Lehrte Saison 2013/2014 Heft 06 SV Germania Grasdorf FC Lehrte Sonntag, 6. Oktober, 15 Uhr Sportpark Ohestraße Als Döhrener Unternehmen unterstützen wir gerne den Sport in der Region. Wir freuen uns gemeinsam

Mehr

Deutsche Samsung Meisterschaften

Deutsche Samsung Meisterschaften Document FE_FIE_0004-10.01.10 / 16:22 Deutsche Samsung Meisterschaften Aktive Herrenflorett Team GER DFB Aktive 10.01.2010 Austragungsmodus 14 Mannschaften Vorrunde 5 sind von diesem Durchgang befreit

Mehr

Liebe Fußballfreunde,

Liebe Fußballfreunde, 32. Hallenturnier vom 22-24.01.2014 HALLENaktuell Liebe Fußballfreunde, ich heiße Sie sehr herzlich zum nunmehr 32. Hallenfußballturnier unseres SV Unterweissach willkommen. Das traditionsreiche Turnier

Mehr

TSG Wiesloch. Volleyball. Damen 1 Regionalliga Süd 2013/14

TSG Wiesloch. Volleyball. Damen 1 Regionalliga Süd 2013/14 TSG Wiesloch Volleyball Damen 1 Regionalliga Süd 2013/14 TSG WIESLOCH VOLLEYBALL Tradition und Zukunft verbinden. Volleyball hat in Wiesloch eine lange Tradition. Mit der Abteilungsgründung im Jahr 1955

Mehr

WACKER BURGHAUSEN 3. LIGA Pressemappe 2011/2012

WACKER BURGHAUSEN 3. LIGA Pressemappe 2011/2012 WACKER BURGHAUSEN 3. LIGA Pressemappe 2011/2012 1 WACKER BURGHAUSEN Fußball GmbH (WBFG) Gründungsdatum: 01.07.2006 Geschäftsführer: Florian Hahn Dipl. Sportökonom (FH) SV Wacker Burghausen e.v. Gründungsdatum:

Mehr

Der Schützenverein Großheubach schießt, bis auf weiteres, alle Wettkämpfe beim Gegner! Stand: 07.09.2015

Der Schützenverein Großheubach schießt, bis auf weiteres, alle Wettkämpfe beim Gegner! Stand: 07.09.2015 Der Schützenverein Großheubach schießt, bis auf weiteres, alle Wettkämpfe beim Gegner! Stand: 07.09.2015 Liebe Schützenschwester und Schützenbrüder, Da es in der kommenden Rundenwettkampf-Saison ein paar

Mehr

SC Weyhe - 1. Herren - Saison 2011/2012

SC Weyhe - 1. Herren - Saison 2011/2012 SC Weyhe - 1. Herren - Saison 2011/2012 Kaderstatistik Name Vorname Mannschaft Position Einsätze Tore Denter Daniel 1. Herren Tor 23 0 Müller Ralph 1. Herren Tor 8 0 Siemering Bastian 1. Herren Abwehr

Mehr

SG TSV/DJK HERRIEDEN. U10 Nachwuchsturnier Chronik 2003 bis 2015. Das TOP-EVENT in Mittelfranken

SG TSV/DJK HERRIEDEN. U10 Nachwuchsturnier Chronik 2003 bis 2015. Das TOP-EVENT in Mittelfranken Chronik 2003 bis 2015 Die SG TSV/DJK Herrieden veranstaltet seit nunmehr 13 Jahren jedes Jahr im September ein U10-Juniorenturnier, bei dem neben den beiden Herrieder Mannschaften die Nachwuchselite vieler

Mehr

Staffelreport. Herzlichen Glückwunsch dem Herbstmeister, den Sportfreunden der 2. Mannschaft der SG Steinigtwolmsdorf!

Staffelreport. Herzlichen Glückwunsch dem Herbstmeister, den Sportfreunden der 2. Mannschaft der SG Steinigtwolmsdorf! 1. Kreisklasse St. 2 Kreisfachverband Bautzen Saison 2009/2010 Staffelleiter: Hans-Jürgen Geipel Email: geipel.bz@t-online.de Paulistraße 42 02625 Bautzen Tel/Privat: 03591/530032 Staffelreport Herzlichen

Mehr

15 JAHRE SIMBA- SPARKASSEN-CUP

15 JAHRE SIMBA- SPARKASSEN-CUP http://www.simbacup.de Unser BSV 93 Magdeburg - Olvenstedt e.v. Der BSV kann im Nachwuchsbereich im Raum Sachsen-Anhalt mit einer der größten und auch einer sehr erflgreichen Jugendabteilung aufwarten.

Mehr

Die Tabellenführung zu verteidigen ist natürlich unser Hauptziel. Und das wird nicht einfach, denn unsere Gegner wollen ja auch gewinnen.

Die Tabellenführung zu verteidigen ist natürlich unser Hauptziel. Und das wird nicht einfach, denn unsere Gegner wollen ja auch gewinnen. Unsere Hinrunde im Überblick Alle Punktspiele gewonnen, Tabellenführung erreicht, im Pokal ausgeschieden. Dazu einige gute Testspiele und zum Abschluss die ersten e mit unterschiedlichem Erfolg. Das ist

Mehr

6. Platz beim U9 Hallenturnier des ASV Aichwald - Spielbericht

6. Platz beim U9 Hallenturnier des ASV Aichwald - Spielbericht 6. Platz beim U9 Hallenturnier des ASV Aichwald - Spielbericht Hier die Teams des FC Bayern München U9, des VfL Bochum U9 und die SpVgg Rommelshausen U8 nach dem Turnier Das diesjährige U9 Hallenturnier

Mehr

------------------------------------------------------------------------------- S P I E L P L A N

------------------------------------------------------------------------------- S P I E L P L A N Vereinsliste 1.Bundesliga Männer 1.SG Flensburg-Handewitt 2.HBW BalingenWeilstetten 3.HSG Nordhorn 4.TSV GWD Minden 5.Frisch Auf Göppingen 6.VfL Gummersbach 7.TBV Lemgo 8.MT Melsungen 9.Füchse Berlin 10.Stralsunder

Mehr

Gruppenspielpaarungen für Saarlandpokal 2011. Platzierungen

Gruppenspielpaarungen für Saarlandpokal 2011. Platzierungen Gruppenspielpaarungen für Saarlandpokal 2011 Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 3 Gruppe 4 SRC Wiesental 1 SRC Illtal 2 SC Güdingen 1 SC Heidenkopf 1 SRC Wiesental 2 Hobbymannschaft SC Güdingen 2 SRC Illtal 1 SC

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Herzlich Willkommen zum heutigen Punktspiel des. TSV Glücksburg 09. gegen. TSV Bredstedt

Herzlich Willkommen zum heutigen Punktspiel des. TSV Glücksburg 09. gegen. TSV Bredstedt Herzlich Willkommen zum heutigen Punktspiel des TSV Glücksburg 09 Liebe Zuschauer, gegen TSV Bredstedt mittlerweile abgestürzt auf Platz 4 der Tabelle können wir mit einem Sieg im letzten Spiel der Saison

Mehr

SG Italia Wst./FSV Schneppenhausen

SG Italia Wst./FSV Schneppenhausen Vereinsnachrichten FSV Schneppenhausen 1962 e.v. SG Italia Wst./FSV Schneppenhausen SV Weiterstadt FC Ober-Ramstadt Ausgabe V 15/16 15.11.2015 Besuchen sie unsere Homepage www. FSV-Schneppenhausen.de Aktuelle

Mehr

Samstag, 3. Februar 2013, 19:30 Uhr. SV Hermsdorf - HSV Glauchau

Samstag, 3. Februar 2013, 19:30 Uhr. SV Hermsdorf - HSV Glauchau Samstag, 3. Februar 2013, 19:30 Uhr SV Hermsdorf - HSV Glauchau 2 Liebe Freunde des Hermsdorfer Handballs, liebe Gäste, hiermit begrüße ich euch im Namen der Handballfans vom Hermsdorfer Kreuz zum heutigen

Mehr

Alemannia Aachen FRAUENFUSSBALL. Eine starke Marke für Ihre Unternehmenskommunikation.

Alemannia Aachen FRAUENFUSSBALL. Eine starke Marke für Ihre Unternehmenskommunikation. Alemannia Aachen FRAUENFUSSBALL Eine starke Marke für Ihre Unternehmenskommunikation. Eine Erfolgsgeschichte Die Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland stärkt den Frauenfußball und die Alemannia

Mehr

AM 26./ 27. JANUAR IN DORNBIRN 24.SCHWÄBISCHEN WI-4-KA 2008 ERGEBNISSE VOM

AM 26./ 27. JANUAR IN DORNBIRN 24.SCHWÄBISCHEN WI-4-KA 2008 ERGEBNISSE VOM ERGEBNISSE VOM 24.SCHWÄBISCHEN WI-4-KA 2008 AM 26./ 27. JANUAR IN DORNBIRN Gesamtwertung in der Frauenklasse Schwimmen Volleyball Riesentorlauf Langlauf Gesamt Mannschaft Zeit Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte

Mehr

13. April :00 Uhr. Gothaer Straße 25 Ratingen (West)

13. April :00 Uhr. Gothaer Straße 25 Ratingen (West) 13. April 2014 16:00 Uhr Gothaer Straße 25 Ratingen (West) www.sgratingen.de 2 VORWORT SG Ratingen 2013 2014 SG Ratingen 2013 2014 VORBERICHT 3 Liebe Handballfreunde, SG Ratingen trifft auf ich begrüße

Mehr

MTV Salzgitter-Lichtenberg

MTV Salzgitter-Lichtenberg MTV Salzgitter-Lichtenberg von 1912 e.v. Christof Wilhelm Rubensweg 5 www.mtv-lichtenberg.de www.tsv-lesse.de www.eintracht-burgdorf.de Jugendleiter Fußball () (Stand: 27.06.2016) www.jsg-burgberg.de 05341-59831

Mehr

Rennen 207. Rothaus Riderman 28. August 2009 Männer 1. Etappe

Rennen 207. Rothaus Riderman 28. August 2009 Männer 1. Etappe 28. August 2009 Männer 1. Etappe 1 25 Peceny Team Lightweight Seerose Fried 2 20 Rogge Richard RSG Würzburg 3 15 Leischner Marc Team Strassacker 4 12 Schrot Christian Team Glatte Wade 5 10 Jacquemai Jerome

Mehr

Kreismeisterschaft Ski Alpin 2006 Mittlerer Erzgebirgskreis Slalom OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE

Kreismeisterschaft Ski Alpin 2006 Mittlerer Erzgebirgskreis Slalom OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE Offene Wertung * Gaststarter, in Kreismeisterschaft nicht gewertet Kreismeisterschaft Ski Alpin 2006 Schüler 6 / weiblich 1. 1... DACHSELT Luise 99 1:02,70 57,90 2:00,60 2. 2... UHLIG Elisa 99 1:03,43

Mehr

Fotogalerie Oscherslebener SC II Burger BC 0:2

Fotogalerie Oscherslebener SC II Burger BC 0:2 Fotogalerie Oscherslebener SC II Burger BC 0:2 Foto: Ottfried Junge Heutiges Spiel: Oscherslebener SC Haldensleber SC Samstag, 26.09.2015 Anstoß: 14:00 Uhr Servus und Herzlich Willkommen im Jahnstadion.

Mehr

Ausgabe Okt Oktober 2014

Ausgabe Okt Oktober 2014 3. Oktober 2014 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees Borussia M Gladbach Rot-Weiß Oberhausen Fortuna Düsseldorf Bayer 04 Leverkusen SC Paderborn 07 Arminia Bielefeld VfL Bochum 1948 FC Schalke 04 Borussia

Mehr

Mehr Infos: www.sv beckdorf.de

Mehr Infos: www.sv beckdorf.de Wölfe Tarp Wanup Samstag 24.09.2011 Anpfiff 19:30 Uhr Vorwort Herzlich Willkommen zum heutigen vierten Spieltag in 3. Liga Nord gegen HSG Tarp Wanup. Wir begrüßen auch recht herzlich Mannschaft HSG Tarp

Mehr

25 Jahre TSV 90 Zwickau Zwickau, vom Männer

25 Jahre TSV 90 Zwickau Zwickau, vom Männer 25 Jahre TSV 90 Zwickau Zwickau, vom 30.06. - 4.07.2015 Männer Platz 1 TSV 90 Zwickau I Schnitt 602,25 Spieler 1 Uwe Ruppert 376 220 0 596 Spieler 2 Daniel Grafe 380 203 2 583 Spieler 3 Torsten Scholle

Mehr

Fußball-Verband Mittelrhein e.v.

Fußball-Verband Mittelrhein e.v. Page 1 of 6 Spieljahr 08/09 Fußball-Verband Mittelrhein e.v. http://www.fvm.de/ Mannschaftsart C- Junioren Spielklasse C- Junioren Kreisklassen Gebiet Kreis Berg Wettbewerb U 15 Normalstaffel 2 Staffel-ID

Mehr

PRESSEINFORMATION TUSEM ESSEN SAISON 2016/2017 DEUTSCHER HALLENHANDBALL-MEISTER 1986, 1987 UND 1989 DEUTSCHER POKALSIEGER 1988, 1991 UND 1992

PRESSEINFORMATION TUSEM ESSEN SAISON 2016/2017 DEUTSCHER HALLENHANDBALL-MEISTER 1986, 1987 UND 1989 DEUTSCHER POKALSIEGER 1988, 1991 UND 1992 TUSEM ESSEN SAISON 2016/2017 DEUTSCHER HALLENHANDBALL-MEISTER 1986, 1987 UND 1989 DEUTSCHER POKALSIEGER 1988, 1991 UND 1992 EUROPA-POKALSIEGER 1989,1994, 2005 EUROPAPOKAL-TEILNEHMER 1984, 1985, 1987, 1988,

Mehr

2. Bundesliga Herren Süd - gesamt

2. Bundesliga Herren Süd - gesamt 2. Bundesliga Herren Süd - gesamt nach 4. Spieltag Platz: Spiel + Bonus Pins: Spiele: Schnitt: 1 ABC Stuttgart Nord 83 48 + 35 35.442 180 196,90 2 ABC Mannheim 75 46 + 29 34.883 180 193,79 3 Blau Weiß

Mehr

Sporthalle Heimspiel grau hinterlegt. DL Süd F Sa. 20.09.2014 SH Rhein-Wied-Gymnasium 18:00 Uhr VC Wiesbaden 2

Sporthalle Heimspiel grau hinterlegt. DL Süd F Sa. 20.09.2014 SH Rhein-Wied-Gymnasium 18:00 Uhr VC Wiesbaden 2 Gesamtspielplan der VCN77-Mannschaften 2014/2015 nach Terminen, Trainingszeit-Auskünfte beim Übungsleiter S.4/5 oder bei Abteilungsleiter Helmut Dyck Tel. 0157 72939130 Team F = Frauen Tag u. Datum M =

Mehr

F.C. Thüringen JENA e.v. 93

F.C. Thüringen JENA e.v. 93 F.C. Thüringen JENA e.v. 93 Spiele 2007 06.01.2007 OTFB-Hallenmeisterschaft, Vorrunde (Festhalle, Neustadt/Orla) Vorrunde - VfB 09 Pößneck II 2:1 1:0 Björn Kramer 1:1 2:1 Michael Schmidt - Post SV Gera

Mehr

2. Spieltag VfL Sponheim I - TuS Monzingen VfL Sponheim II - SG Pfaffen Schw./ TuS Bosenheim II

2. Spieltag VfL Sponheim I - TuS Monzingen VfL Sponheim II - SG Pfaffen Schw./ TuS Bosenheim II 2. Spieltag VfL Sponheim I - TuS Monzingen VfL Sponheim II - SG Pfaffen Schw./ TuS Bosenheim II 1 1. Jahrgang August 2016 - Heft 1 Liebe Sportfreunde und Leser des neuen VfL-Stadionheftes, dieses Heft

Mehr

Newsletter. Hauptsponsor. Premiumsponsoren. U23 3. Liga West +++ VFL-NEWS +++

Newsletter. Hauptsponsor. Premiumsponsoren. U23 3. Liga West +++ VFL-NEWS +++ Hauptsponsor +++ VFL-NEWS +++ Premiumsponsoren U23 mit letztem Saisonspiel in Aurich gefordert +++ Wilhelm verlängert seinen Vertrag U23 3. Liga West OHV Aurich Handball Sport Gummersbach-Derschlag Samstag,

Mehr

Spiel- und Schiedsrichteransetzung

Spiel- und Schiedsrichteransetzung Freigabemitteilung Nr. 5 DFBnet-Module: Speicherpfad/Dokument: Spielkennung anzeigen Spiel- und Schiedsrichteransetzung Erstellt: Letzte Änderung: Geprüft: Freigabe: Datum: 23.06.2003 24.06.2003 17:25

Mehr

D E U T S C H E R - K E G L E R B U N D - C L A S S I C e.v. D K B C

D E U T S C H E R - K E G L E R B U N D - C L A S S I C e.v. D K B C D E U T S C H E R K E G L E R B U N D C L A S S I C e.v. D K B C Spielleiter Ergebnisdienst DKBC Robert Rammler 85586 Poing Tel. 081 21 / 825 24 Fax. 081 21 / 825 20 Fax/Fon Nr. 032 223 780 399 H'page

Mehr

2. Bundesliga Ost - 1. Spieltag

2. Bundesliga Ost - 1. Spieltag 2. Bundesliga Ost - 1. Spieltag 17.09.2011 PSV Franken Neustadt V A F G PZ SV Leipig 1910 V A F G PZ Jürgen Bieberbach 599 352 1 951 9 Ralf Jordan 290 124 5 414 1 Bastian Bieberbach 603 318 3 921 7 Timo

Mehr

Schulung Mai. Thema: Regelfragen

Schulung Mai. Thema: Regelfragen Schulung Mai Thema: Ein Abwehrspieler führt einen Indirekten Freistoß aus, hat dabei aber noch eine Wasserflasche in der Hand. Wiederholung, keine Verwarnung, aber Hinweis an Spieler 1 Ein Abwehrspieler

Mehr

Herzlich Willkommen bei der Pressekonferenz zur Motoball Europameisterschaft 2015

Herzlich Willkommen bei der Pressekonferenz zur Motoball Europameisterschaft 2015 Herzlich Willkommen bei der Pressekonferenz zur Motoball Europameisterschaft 2015 Impressionen Motoball EM 2013 in Frankreich Impressionen Motoball EM 2013 in Frankreich Impressionen Motoball EM 2013 in

Mehr

Ergebnisstand:

Ergebnisstand: Ergebnisse 2014 Ergebnisstand: 29.04.2014 Seite 2 von 9 Ergebnisse Damen Einzel Rang St-Nr. Name, Wohnort Ringe 1 15 Ursula Malzer, Lochau 74 2 33 Hannelore Gärtner, Pullenreuth 73 3 31 Marion Jendrusch,

Mehr