Semester Vollzeit Bachelor

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Semester Vollzeit Bachelor"

Transkript

1 7 Semester Vollzeit Bachelor Digital Film Design Animation/VFX

2 mediadesign.de twitter.com/md_h youtube.com/mdhchannel flickr.com/md_h/ pinterest.com/mdhpins/

3 3 Mediadesign Hochschule Willkommen Computervisualisierungen, Computeranimationen und visuelle Effekte (VFX) sind heutzutage fester Bestandteil der Film-, Fernseh-, Games- und Werbebranche. Ob Autos, Waschmittelpackungen oder Lebensmittelprodukte: In der Fernseh-, Print- und Onlinewerbung stammen nahezu alle gezeigten Produkte aus dem Computer. Mittlerweile werden aber auch Menschen komplett digital erzeugt, außerirdische Figuren und andere Fantasiekreaturen sowieso. Explosionen, Feuer, Rauch und Monsterwellen runden das Repertoire eines Digital Film Designers ab. Zu seinem Aufgabenbereich gehört alles, was man so für Natur- oder sonstige Katastrophen braucht. Aber nicht nur das Erzeugen neuer Bilder und Filme, sondern auch das Kombinieren und Zusammenfügen digital erzeugter Bilder mit realen Filmsequenzen, das sogenannte Compositing, ist Teil der Ausbildung zum Animations- und VFX-Spezialisten. Und so entstehen immer neue Anwendungs- und Einsatzfelder für Animationen und VFX, auch in neuen Branchen. Dementsprechend ist der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften sehr groß Tendenz steigend! Freuen Sie sich auf eine viel versprechende Zukunft. Wir freuen uns auf Sie! Prof. Thomas Gronert Fachbereichsleiter

4 Mediadesign Hochschule 4

5 5 Mediadesign Hochschule

6 7 Kreativität, Technologien und soziale Kompetenz 10 Theorie und Praxis 13 Digital Film Design Animation/VFX B.A. 14 Perspektiven 27 Wer kann sich bewerben und wie? 27 Die Zulassungsvoraussetzungen 27 Das Bewerbungsverfahren 28 Fragen zum Studium? Die Studienberatung hilft! 30 Wichtige Fragen, nützliche Antworten

7 7 Mediadesign Hochschule Kreativität, Technologien und soziale Kompetenz Diese drei Aufgabenfelder spielen in der Medien- und Animationsbranche eine besonders wichtige Rolle. Und wir fördern sie nach Kräften! So können Studierende ihre Kreativität vielerorts zum Ausdruck bringen, insbesondere am Ende jeden Semesters. Sowohl in Einzel- als auch Gruppenprojekten erstellen sie Arbeiten aus den Bereichen Zeichnungen, Illustrationen, Zeichentrickanimationen, 3D-Animationen und VFX-Projekten für ihr persönliches Demo Reel neben dem abgeschlossenen Studium die wichtigste Qualifikation für die Berufswelt. Damit jeder seine individuelle, kreative Visitenkarte in Demo Reel-Form erstellen kann, ist die Anzahl an Abgaben und Projektarbeiten entsprechend hoch. Oft unterschätzt, aber von großer Bedeutung sind die Soft Skills. Da in vielen Projekten Personen unterschiedlicher Unternehmen an einem Thema arbeiten, gilt es, sich schnell auf neue Mitarbeiter einstellen zu können. Aus diesem Grund lernen die Studierenden, in den Abgaben und Soloprojekten zuerst sich selbst und in den Gruppenprojekten ganze Teams zu organisieren. Unser Ziel ist es, die Studierenden nicht nur mit den benötigten Fachkenntnissen auszustatten, sondern sie auch mit sozialer Kompetenz zu eigenständigen und teamfähigen Persönlichkeiten auszubilden. Affinität zu neuen Technologien ist eine weitere Schlüsselqualifikation. Da Animationen, Visualisierungen und digitale Effekte immer realistischer, umfangreicher und aufwendiger werden, arbeiten Digital Film Designer mit aktuellsten Technologien und Softwareprodukten. Damit sind auch unsere Seminarräume ausgestattet. Schließlich gehören das Ausprobieren neuer Tools und das Entwickeln unterschiedlicher Workflows ebenso zum Berufsalltag wie die Konzeption und Erstellung professioneller Animationen und Effekte.

8 80 44

9 Vierundvierzig Professoren und Hochschuldozenten begleiten die Studierenden bis zu einem erfolgreichem Abschluss Achtzig Prozent Integrationsquote Innerhalb von sechs Monaten findet der Großteil der Absolventen eine Arbeitsstelle in der Branche

10 Mediadesign Hochschule 10 Theorie und Praxis Theorie ist schön und gut. Aber eben nur in der Theorie. Denn ohne Praxisbezug hilft sie kaum. Daher wird an der MD.H das in den Vorlesungen erarbeitete theoretische Wissen in zahlreichen praktischen Abgaben und Semesterprojekten gleich in die Praxis umgesetzt. Hierbei profitieren die Studierenden von der großen Erfahrung der Professoren und Dozenten, die neben der Lehre meist noch parallel in der Animations- und VFX-Branche arbeiten. Dadurch können aktuelle Trends und Entwicklungen unmittelbar an die angehenden Digital Film Designer weitergegeben werden. Fester Bestandteil sind auch Besuche von Branchentreffs, Tagungen und Konferenzen, um den Studierenden frühzeitig das wichtige und karrierefördernde Networking zu ermöglichen. Mit der FMX in Stuttgart und dem animago award & conference in Potsdam/Babelsberg finden gleich zwei der weltweit größten und besten Branchentreffen und Konferenzen in Deutschland statt. Während dieser Zeit haben die Studierenden keine Vorlesungen, so dass alle die Möglichkeit haben, an diesen besonderen Veranstaltungen teilzunehmen, sich inspirieren zu lassen und neue Kontakte zu knüpfen. Die MD.H ist hier ebenfalls präsent und hilft den Studierenden beim Austausch mit den Alumni und beim Kennenlernen potenzieller Arbeitgeber.

11

12

13 7 Semester Digital Film Design Animation/VFX B.A.

14 Mediadesign Hochschule 14 Perspektiven Vom Zeichentrickfilm über 3D-Animation und Digital Compositing bis hin zur Entwicklung von Filmfiguren: Die Welt der Digital Film Designer ist stets bewegt. Und mit ihren Storyboards und Charakteren, liebe- und effektvoll in Szene gesetzt, bewegen sie wiederum die Zuschauer. Entführen sie aus dem Alltag. Wecken Fantasien. Die weckt auch das Studium, eröffnet es doch ein breites berufliches Spektrum. Tätigkeitsfelder finden sich für gut ausgebildete Animations- und VFX-Spezialisten etwa in Video- und Filmstudios, (Post-) Produktionsgesellschaften, VFX-Dienstleistungsunternehmen, Multimediaagenturen sowie bei Games-Produzenten sei es als Producer oder in der Konzeption und Projektleitung. Der individuelle Schwerpunkt der Ausbildung Animation oder VFX sorgt noch für den besonderen Dreh. Im Übrigen ist in fast jedem Job eine gewisse Beratungsfunktion mit dabei, weil die wenigsten Kunden wissen, was heutzutage alles möglich ist. Was viele Studierende nicht wissen: Mit einem abgeschlossenen Studium können sie sehr gut und sehr schnell Auslandserfahrung sammeln. Schließlich haben viele Unternehmen der Medienbranche internationale Niederlassungen, so dass man nicht mal den Arbeitgeber wechseln muss, um andere Länder kennenzulernen. Wer jetzt schon mal von einer neuen Heimat auf Zeit träumen will: London, Los Angeles, Vancouver oder Shanghai sind die beliebtesten Standorte.

15 15 Mediadesign Hochschule 1. Semester Grundlagenvermittlung das ist der Fokus des ersten Semesters, das damit einen idealen Einstieg in das Studium bildet. Das Lernen und Erarbeiten wichtiger Gestaltungsgrundlagen aus den Bereichen Zeichnen, 2D-Animation, digitale Bildbearbeitung, layerbasiertes Compositing und der Fotografie stehen hier im Vordergrund. Dazu bekommen alle Studierenden von Beginn an ihre eigenen Computer, die sie auch nach den Vorlesungen in vollem Umfang nutzen können. Die Bereiche Anatomie und Proportionslehre beim figürlichen Zeichnen sowie perspektivisches Zeichnen werden besonders intensiv behandelt. Im Bereich Animation werden sowohl realistische als auch übertriebene Cartoon- Animationen zeichnerisch umgesetzt. Ergänzt werden diese praxisorientierten Inhalte durch allgemeine theoretische Grundlagen und eine Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten. In den geforderten Einzel- und Gruppenabgaben lernen die Studierenden auch gleich die Grundlagen des Selbst- und Teammanagements. Erste Gehversuche und praktische Erfahrungen im 3D-Programm deuten an, wie es im zweiten Semester weitergeht. 2.Semester Der Schwerpunkt dieses Semesters liegt auf dem Kennenlernen und Anwenden der wichtigsten Methoden und Arbeitsschritte im 3D-Programm, insbesondere das Modeling, Texturing, Lighting und Rendering. Als Alternative zum layerbasierten Compositing wird eine Einführung in das nodebasierte Compositing angeboten. Die Vertiefung der Gestaltungsgrundlagen findet in den Modulen Typografie und Character Development statt. Im Modul Typografie werden die unterschiedlichen Schriftarten und deren Einsatzmöglichkeiten, die Nutzung des zur Verfügung stehenden Raumes im Print- und Standbildbereich und, besonders wichtig, die Schrift im Bewegtbild besprochen. Der erste Schritt Richtung Dramaturgie und Inszenierung findet mit dem Modul Storytelling, das die Grundmuster verschiedener Erzählstrukturen vermittelt, statt. Im Modul Character Development wird mit der Entwicklung und Ausarbeitung der benötigten Charaktere die Basis für eine gute Story gelegt. Eine Kurzgeschichte entwickeln und erzählen können die Studierenden dann auch gleich im Soloprojekt, das sie zum Schluss des zweiten Semesters produzieren. 3.Semester Neben weiteren gemeinsamen Grundlagenveranstaltungen der Bild- und Tongestaltung, wie etwa dem Sound-Design und dem Arbeiten mit echter Kameratechnik, haben die Studierenden im dritten und fünften Semester die Möglichkeit, sich entsprechend ihrer Vorlieben entweder in Animation oder VFX zu spezialisieren. In der Animationsspezialisierung werden spezifische Grundlagen und Methoden im Bereich Character Animation vermittelt. Die VFX-Spezialisierung konzentriert sich stärker auf das Compositing und die Konzeption, Planung und Durchführung von VFX-Sequenzen. Der Unterricht in den Spezialisierungen findet übrigens nicht parallel statt, so dass die Studierenden theoretisch an allen Vorlesungen teilnehmen können. In der Praxis ist dies meist auch der Fall. Für die gemeinsamen Grundlagenvorlesungen stellt die Hochschule den Studierenden entsprechende Kameras zur Verfügung, mit denen sie im hauseigenen Filmstudio unterschiedlichste Einstellungen und Test-Shots drehen. Im MD.H-Tonstudio werden die Clips und Filme vertont. Im Übrigen kann die Technik auch jederzeit für eigene Projekte ausgeliehen

16 Mediadesign Hochschule 16

17 17 Mediadesign Hochschule werden. Ein Gruppenprojekt am Semesterende soll beide Spezialisierungen in einem Projekt verbinden und die Teamkompetenz weiter schulen. Die Gruppengröße beläuft sich hier in der Regel auf drei bis fünf Personen pro Gruppe. 4.Semester In diesem Semester wird das Augenmerk auf aktuelle technologische Entwicklungen gelegt und diese als Mittel für die eigene kreative Arbeit untersucht. Stereoskopische Darstellungsformen, Motion-Capture-Systeme und neue Software- Tools wie zum Beispiel die Crowd-Simulation spielen hier eine Rolle. Neben neuesten technologischen Erkenntnissen werden den Studierenden auch weitere wichtige Grundlagen in den Bereichen Projektmanagement, Design & Ethik und Kameraführung vermittelt. In Design & Ethik diskutieren Dozenten und Studierende über aktuelle Designund Modetrends, kulturelle Unterschiede und moralischethische Aspekte in der Werbe-, Film- und Gamebranche. Im Modul Kameraführung werden neben den Grundlagen der Filmmontage eigene experimentelle Schnittvarianten ausprobiert. Das Erstellen von Storyboards, Animatics und Previsualisierungen gehört ebenfalls zu den Grundlagen der Kameraführung dazu. In Gruppenarbeiten werden die Semesterprojekte an den neuen Technologien ausgerichtet. 5.Semester Vorlesungen in den Spezialisierungen Animation und VFX vertiefen das bereits gelernte Grundwissen. Für alle Studierenden werden weiterführende methodische Kompetenzen, wie zum Beispiel die Filmanalyse angeboten. In diesem Modul werden die Spezifika der unterschiedlichen Filmgenres besprochen und viele Filme nach ihren Erzählmustern, der Montage und ihren Besonderheiten analysiert und diskutiert. Im Bereich der 3D-Visualisierung lernen die Studierenden im Modul Simulierte Gestaltung unter anderem den Umgang mit Partikelsystemen, um Feuer, Rauch und Wasser erzeugen zu können. Im Modul Scripting werden keine Drehbücher, sondern kleine Programme geschrieben, die einem den Umgang mit 3D-Programmen erleichtern. Ziel ist immer eine Optimierung der Arbeitsprozesse. Auch das fünfte Semester wird mit einem Gruppenprojekt abgeschlossen, in dem darauf geachtet wird, dass es den aktuellen Anforderungen professioneller Animations- und VFX-Produktionen gerecht wird. 6.Semester Das Praxissemester steht an. Dieses sieht vor, dass die Studierenden mindestens 20 Wochen in einem Unternehmen der Animations- oder VFX-Branche arbeiten. Bei der Suche, der Auswahl und dem Bewerben bei den potenziellen Arbeitgebern bekommen die Studierenden aktive Unterstützung vom Karriereservice der Mediadesign Hochschule. Gelernte Grundlagen können in realen Projekten zum Einsatz kommen. Das ist auch insofern gut, da die Studierenden so ihre Vorlieben weiter kennenlernen und sich im Praktikum bereits Gedanken zu möglichen Themen ihrer Bachelor-Thesis machen. In einer schriftlichen Facharbeit und einer Präsentation (Kolloquium) dokumentieren und berichten die Studierenden über ihre Tätigkeitsschwerpunkte während des Praxissemesters.

18 Mediadesign Hochschule 18

19 19 Mediadesign Hochschule

20 Mediadesign Hochschule 20 7.Semester Der Schwerpunkt im Abschlusssemester liegt auf der Erstellung der Bachelorarbeit, die aus zwei Komponenten besteht. In einem schriftlich-theoretischen Teil wird eine selbst gewählte Problematik analysiert, der Problemfokus eingegrenzt und mögliche Lösungsvorschläge fundiert vorbereitet. Dieser Teil ist eher wissenschaftlich-untersuchend orientiert. Damit sollen Absolventen die Fähigkeit unter Beweis stellen, als zukünftige Animations- und VFX-Spezialisten problemorientiert und innovativ zu arbeiten. Der praktische Teil zeigt den für den Problemfokus am geeignetsten erarbeiteten Lösungsvorschlag und dokumentiert den gestalterischen Weg und seine Variationen. Ergänzende Themen dieses Semesters sind Medienrecht und die Einführung in die berufsspezifische Kalkulation und Budgetierung. Bachelorarbeit und Kolloquium Zum Ende des siebten Semesters verfassen Sie dann Ihre Bachelorarbeit. Hier stellen Sie Ihr erlerntes Wissen unter einem eigens gewählten Thema im Rahmen einer theoretischen und einer praktischen Arbeit unter Beweis. Der theoretische Teil lässt erkennen, dass Sie zu eigenständigen, systematischen Reflexionen in der Lage sind. Die praktische Arbeit dient dem Nachweis, dass Sie den Anforderungen moderner Animation/VFX-Produktionen begegnen können. Denn ob Filmprojekt, Storyboard oder Werbung der Bachelor als international anerkannter Studienabschluss ist die Eintrittskarte in eine erfolgreiche berufliche Zukunft als 3D-Artist.

21 21 Mediadesign Hochschule

22 Mediadesign Hochschule 22 Digital Film Design Animation/ VFX Bachelor of Arts Start 1. Oktober 7 Semester Vollzeit Durch die ZEvA akkreditiert Standorte Berlin München Semesterzeiten Sommersemester 1. April bis 30. September Wintersemester 1. Oktober bis 31. März Ferienzeiten Semesterferien im März und September 24. Dezember bis 6. Januar MODULE ECTS 1. Theoretische Grundlagen 6 Grundlagen 2D-Visualisierung I 6 2D-Animation 9 Digital Imaging 6 Compositing I 3 2. Grundlagen 2D-Visualisierung II 3 Grundlagen 3D-Visualisierung 6 3D-Animation I 6 Compositing II 3 Einführung Inszenierung I 3 3D-Projekt 9

23 23 Mediadesign Hochschule MODULE ECTS MODULE ECTS MODULE ECTS 3. Kamera II D-Animation 3 Projekt neue Technologien 9 Praxissemester 30 Einführung Inszenierung II 3 Bild- und Tongestaltung im Film I 6 Kamera I 3 Spezialisierung VFX: VFX Compositing 6 Projekt I VFX 9 Spezialisierung Animation: Animationstraining I 6 Projekt I Animation Theoretische und methodische Kompetenzen II 3 Scripting für 2D-/3D-Visualisierungen 6 Simulierte Gestaltung 6 Spezialisierung VFX: VFX in der Praxis 6 Projekt II VFX 6 Spezialisierung Animation: Animationstraining II 6 7. Unternehmensgründung 9 Case Studies 9 Abschlussarbeit und Kolloquium 12 Strategisches Kommunikationsmanagement 6 Abschlussarbeit und Kolloquium 12 Theoretische und methodische Kompetenzen I 3 Projekt II Animation 9 Neue Visualisierungstechniken 6 Bild- und Tongestaltung im Film II 3

24

25

26

27 27 Mediadesign Hochschule Wer kann sich bewerben und wie? Die Zulassungsvoraussetzungen Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss: Es bestehen mehrere Möglichkeiten, die Voraussetzung für Bachelor-Studiengänge zu erfüllen. Gut zu wissen: Es geht auch ohne Abitur. Ein entsprechendes Studium ist gemäß 11 BerlHG durch die fachgebundene Studienberechtigung möglich. Voraussetzung dafür ist eine erfolgreich abgeschlossene zweijährige Ausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung. Was weder messbar noch vorgeschrieben ist, aber im Studium enorm hilft, sind ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift, Englischkenntnisse, Ideenreichtum, Eigeninitiative und Teamfähigkeit. Von einer natürlichen Affinität zu Filmen darf man bei Bewerbern des Studiengangs Digital Film Design wohl ausgehen. Das Bewerbungsverfahren In drei Schritten zum Studium so einfach geht s: 1. Sie schicken uns eine ausführliche Bewerbung, die neben Abschlusszeugnissen und einem tabellarischen Lebenslauf auch ein persönliches Lichtbild beinhaltet. Im Übrigen ist die Bewerbung jederzeit möglich und nicht an bestimmte Eingangsfristen gebunden. 2. Sie kommen zu einem individuellen Gespräch mit einem Vertreter der Mediadesign Hochschule vorbei. Dabei können Sie uns und wir Sie kennen lernen. 3. Sie nehmen an einem Eingangstest teil und bestehen diesen erfolgreich. Zusätzlich sind Arbeitsproben einzureichen.

28 Mediadesign Hochschule 28 Fragen zum Studium? Die Studien- beratung hilft! Sie sind neugierig geworden und wollen noch mehr zu dem Studiengang Digital Film Design Animation/VFX erfahren? Dann empfehlen wir Ihnen als ersten Schritt die Studienberatung am gewünschten Standort via Mail oder Telefon zu kontaktieren. Eine Fragerunde sowie eine Führung durch die Hochschule runden die Veranstaltung ab. Aktuelle Termine können Sie bei der Studienberatung erfragen oder auf unserer Website erfahren. In Berlin und München stehen Ihnen zwei sympathische und kompetente Teams zur Seite. Die Studienberater machen Sie im persönlichen Beratungsgespräch mit relevanten Dingen vertraut und klären mit Ihnen gemeinsam offene Fragen. Auch für die Betreuung des Bewerbungsverfahrens ist die Studienberatung zuständig. Wer sich bewerben möchte, der ist hier gut aufgehoben. Anders ausgedrückt: Ob Hilfestellung bei der Abgabe von Bewerbungsunterlagen und Arbeitsproben oder bei der Terminvereinbarung mit Fachdozenten wir unterstützen Sie tatkräftig! Doch nicht nur zum individuellen Gespräch, sondern auch zu unseren Informationsabenden möchten wir Sie herzlich einladen. Dort informieren Sie Professoren und Dozenten aus dem jeweiligen Fachbereich über alles Wissenswerte rund um den Studiengang. Lebendig und anschaulich erfahren Sie aus erster Hand noch mehr über Inhalt und Aufbau des Studiums, Unterrichtszeiten, Finanzierung und vieles mehr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! MD.H Berlin Lindenstraße Berlin Telefon: MD.H Düsseldorf Werdener Straße Düsseldorf Telefon: MD.H München Claudius-Keller-Straße München Telefon:

29

30 Mediadesign Hochschule 30 Wichtige Fragen, nützliche Antworten 01. Ist der Abschluss an der Mediadesign Hochschule gleichwertig zu dem an einer staatlichen Hochschule? Alle Studiengänge an der MD.H schließen mit dem Bachelor of Arts, Bachelor of Science oder auch dem Master of Arts ab. Dieser Abschluss ist staatlich anerkannt. Die MD.H selbst ist durch den Wissenschaftsrat akkreditiert, die Studiengänge der MD.H sind durch die ZEvA, die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur, akkreditiert. 02. Sind die Studienabschlüsse international anerkannt? Alle Studienabschlüsse an der MD.H richten sich nach dem Bologna-Abkommen und sind international anerkannt und vergleichbar. 06. Werden Studentenausweise ausgegeben? Ja. Da Sie in einem staatlich anerkannten Hochschulstudiengang eingeschrieben sind, bekommen Sie einen Studentenausweis ausgestellt. Mit diesem verfügen Sie über die üblichen Vergünstigungen. 07. Gibt es eine Probezeit? Ja, in den ersten drei Monaten können Sie den Studienvertrag zum Monatsende kündigen, falls Ihnen der Studiengang nicht gefällt. Danach ist die Kündigung des Studienvertrages jeweils zum Semesterende möglich. 03. Verwendet die Mediadesign Hochschule eine bestimmte Lernplattform? Als Lernplattform benutzt die MD.H Moodle. Dort finden Sie Ihre Module, Noten, Klausurtermine, Vorlesungsmaterialien, Modulbeschreibungen und vieles mehr. Die Lernmethode evolearning ermöglicht die Durchführung von Fernlern-Modulen auf höchstem Niveau. 04. Welche technische Ausstattung stellt die Mediadesign Hochschule zur Verfügung? Die Studierenden des Studiengangs Digital Film Design arbeiten mit der branchenüblichen Software auf unseren hauseigenen Rechnern.

31 31 Mediadesign Hochschule Mediadesign Hochschule für Design und Informatik Private Hochschule staatlich anerkannt Lindenstraße Berlin Tel.: Fax: - 15 Werdener Straße Düsseldorf Tel.: Fax: - 17 Claudius-Keller-Straße München Tel.: Fax: Herausgeber/ V. i. S. d. P.: Hartmut Bode Mediadesign Hochschule für Design und Informatik GmbH Lindenstraße Berlin Agentur Büro Alba Copyright : Mediadesign Mai 2014 Bildnachweise Titel /8/26/29// Eva Jünger; 4 /11 /24 // Stefan Mayr; 16 // Rise, Stefan Mayr, Marcel Rühmer, Sven Hof, Jenny Leupold, Valentin Schmitt, Nastassja Strobel; 19 // R ha, Kaleb Lechowski; 21 // Born again, Dominic Burbaum;

32

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.)

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) GRADUATE SCHOOL MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) Hochschule Macromedia Graduate School Stuttgart Köln Hamburg www.hochschule-macromedia.de/master DIE HOCHSCHULE

Mehr

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert OnlineMedien Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Bachelor Public und Nonprofit-Management

Bachelor Public und Nonprofit-Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Bachelor Public und Nonprofit-Management in Kooperation mit der HTW Berlin akkreditiert durch

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

DESIGN MANAGEMENT. Bachelor of Arts. The. creative. leaders. of tomorrow

DESIGN MANAGEMENT. Bachelor of Arts. The. creative. leaders. of tomorrow DESIGN MANAGEMENT Bachelor of Arts The creative leaders of tomorrow Was erwarten Sie von Ihrem Traumberuf? Sind Sie konvergent? Sie träumen von einer Karriere in den Schlüsselpositionen der Wirtschaft

Mehr

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge Teilzeitprogramm Akkreditiert

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science COMPUTER NETWORKING Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie

Mehr

Tutorienbegleitetes Fernstudium. B.A. Business Administration M.A. Business and Organisation

Tutorienbegleitetes Fernstudium. B.A. Business Administration M.A. Business and Organisation Tutorienbegleitetes Fernstudium B.A. Business Administration M.A. Business and Organisation Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte

Mehr

Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren.

Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren. Best of Management Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren. Bachelor of Arts Wirtschaft (Versicherungsmanagement) Studiengang Bachelor

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

Staatlich anerkannte ausbildung 3d-entwicklung. staatlich anerkannte berufsfachschule

Staatlich anerkannte ausbildung 3d-entwicklung. staatlich anerkannte berufsfachschule Staatlich anerkannte ausbildung 3d-entwicklung staatlich anerkannte berufsfachschule 3d-entwicklung die virtuelle realität gestalten 3D-Anforderungen in Industrie und Entertainment bestimmen bereits jetzt

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

Studienangebot Kompakt!

Studienangebot Kompakt! 1 Studienangebot Kompakt! Screen & Web Design Gestaltungsgrundlagen, 3D-Visualisierung, Grundlagen Film und Video, Fotografie, Studiotechnik, Sound und Musik, Datenvisualisierung, Imagingtechniken, Animationsgrundlagen,

Mehr

Studiengang Medien- und. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss Einschreibung Studiendauer

Studiengang Medien- und. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss Einschreibung Studiendauer Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer

Mehr

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A.

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite Gestaltung: www.krittika.com Fotos: SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule Berlin The International Management University Ernst-Reuter-Platz

Mehr

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang Softwaretechnik Fördern und fordern für Qualität we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM SOFTWARETECHNIK STUDIEREN? Der Computer ist

Mehr

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Studienordnung Computeranimation Digital Artist

Studienordnung Computeranimation Digital Artist Studien- und Prüfungsordnung Computeranimation Stand Februar 2010 Seite 1 von 6 Studienordnung Computeranimation Digital Artist Kursliste ab WS 10/11 Das Ziel des Studiums an der Ruhrakademie ist die Befähigung

Mehr

International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Business and Social Sciences, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort:

Mehr

Ausbildung und Studium kombinieren! Duales BWL-Studium für Abiturientinnen und Abiturienten. Die Akademie für HÖHER SCHNELLER WEITER BILDUNG

Ausbildung und Studium kombinieren! Duales BWL-Studium für Abiturientinnen und Abiturienten. Die Akademie für HÖHER SCHNELLER WEITER BILDUNG Ausbildung und Studium kombinieren! Duales BWL-Studium für Abiturientinnen und Abiturienten Die Akademie für HÖHER SCHNELLER WEITER BILDUNG Das praxisnahe Studium im Düsseldorfer Modell Das Düsseldorfer

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Corporate Human Resources / Personalentwicklung 30. Juni 2014 Eckdaten zum Studium Service Engineering

Mehr

Medien- und Spielekonzeption Master of Arts FB Automatisierung und Informatik

Medien- und Spielekonzeption Master of Arts FB Automatisierung und Informatik Medien- und Spielekonzeption Master of Arts FB Automatisierung und Informatik Medien- und Spielekonzeption (M.A.) Medien und Spiele für eine digitale Kultur Im Masterstudiengang Medien- und Spielekonzeption

Mehr

Betriebswirtschaft. bachelor

Betriebswirtschaft. bachelor Betriebswirtschaft bachelor Überblick Der Bedarf an Fachkräften mit Managementausbildung regional, national und international ist ungebrochen. Der Studiengang Betriebswirtschaft garantiert eine breite

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R.

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im September I.d.R.

Mehr

design Manager Bachelor of arts The leaders creative of tomorrow

design Manager Bachelor of arts The leaders creative of tomorrow n g i S de ger a n a M lor of arts B a ch e The e v i t crea s r e d a leof tomorrow Was erwarten Sie von Ihrem Traumberuf? Sie träumen von einer Karriere in den Schlüsselpositionen der Wirtschaft oder

Mehr

Master International Economics

Master International Economics Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Economics Akkreditiert durch International Economics Hochschule

Mehr

Education Made in Germany. Master of Business Administration. Internationales Personalmanagement (M.B.A.)

Education Made in Germany. Master of Business Administration. Internationales Personalmanagement (M.B.A.) Education Made in Germany Master of Business Administration Internationales Personalmanagement (M.B.A.) Studienort Hof ist eine kleine Stadt im nördlichen Teil Bayerns, mitten im Herzen von Europa liegend.

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Medien- und Spielekonzeption (M.A.) Master of Arts FB Automatisierung und Informatik

Medien- und Spielekonzeption (M.A.) Master of Arts FB Automatisierung und Informatik Medien- und Spielekonzeption (M.A.) Master of Arts FB Automatisierung und Informatik hs-harz.de/musk medien-spielekonzeption.de Medien- und Spielekonzeption (M.A.) MEDIEN UND SPIELE FÜR EINE DIGITALE KULTUR

Mehr

100% Studium bei vollem Gehalt

100% Studium bei vollem Gehalt Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences 100% Studium bei vollem Gehalt FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann HS Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren?

Mehr

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

MASTER IN FAMILY BUSINESS MANAGEMENT [ BEWERBUNGSUNTERLAGEN ] [ International ]

MASTER IN FAMILY BUSINESS MANAGEMENT [ BEWERBUNGSUNTERLAGEN ] [ International ] MASTER IN FAMILY BUSINESS MANAGEMENT [ Bewerbungsverfahren ] Glückliche Beziehungen Glückliche Beziehungen basieren auf einer doppelten Wahl: Nicht nur Sie wählen Ihre Universität, auch wir wählen unsere

Mehr

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAVON schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Ingolstadt Stuttgart Frankfurt Marburg Braunschweig Graz Barcelona

Mehr

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang SOFTWARE- UND SYSTEMTECHNIK DEN TECHNISCHEN FORTSCHRITT MITGESTALTEN we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dauer Abschlüsse ZUgangsvoraussetzungen

Mehr

Bachelor International Business

Bachelor International Business Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Deutsch-Britischer Studiengang Akkreditiert durch International

Mehr

Bachelor of Business Administration (BBA)

Bachelor of Business Administration (BBA) Kreisverband Minden e.v. Ihre Aufstiegschance im Gesundheits und Sozialwesen Bachelor of Business Administration (BBA) Management im Gesundheits und Sozialwesen Studienstandort Minden Staatlich und international

Mehr

Master Kommunikationsforschung: Politik und Gesellschaft

Master Kommunikationsforschung: Politik und Gesellschaft Master Kommunikationsforschung: Politik und Gesellschaft Was zeichnet die Erfurter KW aus? Was zeichnet die Erfurter KW aus? Kleines Institut mit 4 Professuren + Professur für Kinder und Jugendmedien Funktionen

Mehr

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de Der Studiengang BWL-International Business www.dhbw-heidenheim.de Das reguläre Studium: 2 Das duale Studium an der DHBW: 6 x 12 Wochen wissenschaftliches Studium 6 x 12 Wochen berufspraktische Ausbildung

Mehr

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN Duales Studium an der OTH Amberg-Weiden Das duale Studium EIN ÜBERZEUGENDES KONZEPT FÜR UNTERNEHMEN

Mehr

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance Studienordnung Vom 28. Juli 2009 Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn

Mehr

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAV O N schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Stuttgart Marburg Braunschweig Graz Tokyo Detroit Stellen Sie

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Perspektive Markt. like.eis.in.the.sunshine / photocase.de

Perspektive Markt. like.eis.in.the.sunshine / photocase.de BETRIEBS- WIRTSCHAFTSLEHRE Perspektive Markt Ganz egal, ob mittelständischer Betrieb oder multinationaler Konzern, ob Beratungsgesellschaft oder Technologieproduktion betriebswirtschaftliches Know-how

Mehr

Studium neben dem Beruf

Studium neben dem Beruf Studium neben dem Beruf Die berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge im Fachbereich Wirtschaft & Medien Betriebswirtschaft/Business Administration (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement/ Media & Communication

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

Weiterbildung & Personalentwicklung

Weiterbildung & Personalentwicklung Weiterbildung & Personalentwicklung Berufsbegleitender Masterstudiengang In nur drei Semestern zum Master of Arts. Persönliche und berufliche Kompetenzerweiterung für Lehrende, Berater, Coachs, Personal-

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

Anschlussstudium zum. Bachelor of Arts. für Betriebswirte (IHK)

Anschlussstudium zum. Bachelor of Arts. für Betriebswirte (IHK) Herzlich willkommen zum Informationsabend Anschlussstudium zum Bachelor of Arts für Betriebswirte (IHK) Seite 1 Ansprechpartner Information und Anmeldung Anja Walz 0711 21041-38 WalzA@w-vwa.de Konzeption

Mehr

Herzlich Willkommen zum Masterinfotag

Herzlich Willkommen zum Masterinfotag Herzlich Willkommen zum Masterinfotag ZAHLEN UND FAKTEN Gründung im September 2001 durch Fusion der Hochschule für Druck und Medien (HDM) und der Hochschule für Bibliotheks- und Informationswesen (HBI)

Mehr

Macromedia Fachhochschule der Medien (MFM)

Macromedia Fachhochschule der Medien (MFM) Macromedia Fachhochschule der Medien (MFM) Fachhochschule der Medien (MFM) staatlich anerkannt Medien, Kommunikation und Design akkreditierte Studiengänge (Bachelor of Arts) persönliches und praxisnahes

Mehr

Bachelor of Science (B. Sc.) Betriebswirtschaftslehre hamburg-airport.de/ausbildung

Bachelor of Science (B. Sc.) Betriebswirtschaftslehre hamburg-airport.de/ausbildung Ausbildungsangebot der Flughafen Hamburg GmbH Bachelor of Science (B. Sc.) Betriebswirtschaftslehre hamburg-airport.de/ausbildung Wir über uns Hamburg Airport ist mit rund 13 Millionen Passagieren der

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

Master International Marketing Management

Master International Marketing Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Marketing Management Akkreditiert durch International Marketing

Mehr

PRAKTISCHE INFORMATIK

PRAKTISCHE INFORMATIK PRAKTISCHE INFORMATIK DEN TECHNISCHEN FORTSCHRITT MITGESTALTEN we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM PRAKTISCHE INFORMATIK STUDIEREN? Der Computer und

Mehr

BACHELOR-STUDIENGANG ZEITBASIERTE MEDIEN FILM ANIMATION INTERAKTION

BACHELOR-STUDIENGANG ZEITBASIERTE MEDIEN FILM ANIMATION INTERAKTION BACHELOR-STUDIENGANG ZEITBASIERTE MEDIEN FILM ANIMATION INTERAKTION GEMEINSAM SIND WIR STARK! TEAMFÄHIGKEIT IST EINE DER WESENTLICHEN VORAUSSETZUNGEN FÜR DAS GELINGEN UNSERER PROJEKTE. DAS IST UNSERE STÄRKE,

Mehr

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung!

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Konsekutives Fernstudium Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Die FHM - aktuelle Daten & Fakten FHM: Staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) // FHM Bielefeld, Stammhaus

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Bank Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Banken nehmen in unserer Gesellschaft eine grundlegende

Mehr

Vom 09. Februar 2011. Inhalt:

Vom 09. Februar 2011. Inhalt: Berichtigung Erste Änderung Fachspezifische Prüfungs- und Studienordnung für den Bachelorstudiengang Illustration an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (Hamburg University of Applied

Mehr

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de Marketing/Vertrieb/ Medien Master of Arts www.gma-universities.de Vorwort Prof. Dr. Bernd Scheed Studiengangleiter Liebe Studieninteressierte, die Hochschulen Ingolstadt und Augsburg bieten gemeinsam den

Mehr

BWL- Immobilienwirtschaft

BWL- Immobilienwirtschaft Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Immobilienwirtschaft Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/immobilienwirtschaft PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Immobilienwirtschaft

Mehr

Studiengang. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. im Mai oder September.

Studiengang. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. im Mai oder September. Studiengang Marketingmanagement, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Standard-Trimesterablauf Standort Lehrsprachen Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im Mai

Mehr

Herzlich willkommen zur Info- und Fragestunde des Bachelor-Studiengangs Betriebswirtschaft 17. November 2011

Herzlich willkommen zur Info- und Fragestunde des Bachelor-Studiengangs Betriebswirtschaft 17. November 2011 Hochschule Kempten / Prof. Dr. Hopfmann Fachstudienberatung BW Herzlich willkommen zur Info- und Fragestunde des Bachelor-Studiengangs Betriebswirtschaft 17. November 2011 Aktuelle Informationen im Internet:!

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING Bachelor of Engineering ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert DIGITALE MEDIEN Master of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Internetgestützter dualer Fernstudiengang Bachelor. of Arts: Bildung & Erziehung+ (dual) kurz:

Internetgestützter dualer Fernstudiengang Bachelor. of Arts: Bildung & Erziehung+ (dual) kurz: Internetgestützter dualer Fernstudiengang Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung+ (dual) kurz: urz:babe+ Fachbereich Sozialwissenschaften April 2014 Studiengang der Hochschule Koblenz in Kooperation mit

Mehr

Master / Bachelor Management International

Master / Bachelor Management International Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master / Bachelor Management International Deutsch-Französischer Studiengang B.A./M.A.

Mehr

WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design

WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Ingenieurwissenschaften, Medien, Informatik,

Mehr

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule Industrial Engineering (Bachelor of Engineering) - Fernstudium in Mittweida Angebot-Nr. 00095093 Bereich Studienangebot Hochschule Preis berufsbegleitendes Studium (gebührenpflichtig entsprechend der jeweils

Mehr

Herzlich willkommen zum Masterinfotag an der Hochschule der Medien!

Herzlich willkommen zum Masterinfotag an der Hochschule der Medien! Herzlich willkommen zum Masterinfotag an der Hochschule der Medien! Die Hochschule der Medien Gründung im September 2001 durch Fusion Hochschule für Druck und Medien Hochschule für Bibliothekswesen und

Mehr

Master Accounting and Controlling

Master Accounting and Controlling Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master Accounting and Controlling Akkreditiert durch Accounting and Controlling Hochschule

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in

Mehr

Master Public Administration

Master Public Administration Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fernstudieninstitut Master Public Administration Kompetenz für die öffentliche Verwaltung akkreditiert durch Public Administration

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

BACHELOR OF ARTS BuSInESS AdMInISTRATIOn (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BuSInESS AdMInISTRATIOn (B.A.) AuSBILdunGS- OdER BERuFSBEGLEITEndES STudIuM BACHELOR OF ARTS BuSInESS AdMInISTRATIOn (B.A.) STAATLICH und InTERnATIOnAL AnERKAnnTER HOCHSCHuLABSCHLuSS n branchenspezif ischer Schwerpunkt möglich n ohne

Mehr

B.Sc. Angewandte Therapiewissenschaften Ausbildungsbegleitendes Teilzeitstudium

B.Sc. Angewandte Therapiewissenschaften Ausbildungsbegleitendes Teilzeitstudium B.Sc. Angewandte Therapiewissenschaften Ausbildungsbegleitendes Teilzeitstudium Schwerpunkt Physiotherapie Schwerpunkt Ergotherapie Schwerpunkt Logopädie Berufsbild und Tätigkeitsfelder Medizinischer Fortschritt,

Mehr

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Warum ein duales Studium?

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsinformatik Das beste aus Wirtschaft und informatik we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM wirtschaftsinformatik studieren? Der Computer ist

Mehr

SoSe 2015. 11210 Grundlagen der Malerei und der künstlerischen Arbeit im Raum N.N.

SoSe 2015. 11210 Grundlagen der Malerei und der künstlerischen Arbeit im Raum N.N. Modulhandbuch Abschluss: Studiengang: Gültig für das Semester: PO-Version: Bachelor of Fine Arts (B.F.A.) 1. Studienabschnitt Freie Bildende Kunst 11000 Modul FK-1: Grundlagen der Praxis und Theorie künstlerischer

Mehr

Technische Informatik. Studiengang Technische Informatik. Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor

Technische Informatik. Studiengang Technische Informatik. Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Technische Informatik Studiengang Technische Informatik Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Bachelor-Studienganges

Mehr

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges: zum

Mehr

Schwerpunkt Audiovisuelles- Fotografisches Kulturgut

Schwerpunkt Audiovisuelles- Fotografisches Kulturgut Studiengang Konservierung und Restaurierung/Grabungstechnik (Bachelor) Schwerpunkt Audiovisuelles- Fotografisches Kulturgut Das Studium Wertvolles Kulturgut für die Zukunft zu erhalten, ist eine ebenso

Mehr

MEDIEN- UND KOMMUNIKATIONS - MANAGEMENT (B.A.)

MEDIEN- UND KOMMUNIKATIONS - MANAGEMENT (B.A.) MEDIEN- UND KOMMUNIKATIONS - MANAGEMENT (B.A.) 1 Studiengang 2 Modelle Gemeinsamer Bachelor-Studiengang der SRH FernHochschule Riedlingen und der SRH Hochschule für Wirtschaft und Medien Calw ÜBERBLICK

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (ab Jahrgang 2007)

Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (ab Jahrgang 2007) Amtliche Mitteilung Nr. 6/2008 25. Juni 2008 Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (ab Jahrgang 2007) Auf der Grundlage von 9 Abs. 2, 13 Abs. 2 und 74 Abs. 1 Nr.

Mehr

Theorie und Geschichte des Schauspiels / des Musiktheaters; Werkanalysen

Theorie und Geschichte des Schauspiels / des Musiktheaters; Werkanalysen Anlage 2 - Modulbeschreibungen Studiengang Master Dramaturgie Schauspiel / Musiktheater 1. Modul Theorie Vermittlung grundlegender Kenntnisse zeitgenössischer Dramaturgien, modellhafte Vertiefungen der

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT Vertiefung: Betriebspädagogik STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Handel Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Der Handel bildet einen der wichtigsten und vielfältigsten

Mehr