Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF Fachrichtung Mediatechnik. Zentrum für berufliche Weiterbildung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF Fachrichtung Mediatechnik. Zentrum für berufliche Weiterbildung"

Transkript

1 Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwa 9015 St.

2 ZbW die Leistungsschule. Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie nicht nur, weshalb Sie sich gerade für diese berufliche Weiterbildung entscheiden sollten, sondern auch, weshalb es sich lohnt, sich ausgerechnet am ZbW weiterzubilden. Zudem zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihr Lernziel am ZbW erreichen. Damit Sie gleich mit der Planung Ihrer Weiterbildung beginnen können, haben wir die wichtigsten Eckdaten aufgeführt. Wer wir sind Das Zentrum für berufliche Weiterbildung «ZbW» ist eine höhere Fachschule. Unser Kursangebot basiert auf dem Bundesgesetz über die Berufsbildung. Das heisst, wir fördern die Allgemeinbildung sowie die berufliche Weiterbildung bis hin zu den verschiedenen Diplomen der Höheren Fachschulen HF. Unsere Schule wird unterstützt durch das SBFI, das Fürstentum Liechtenstein, die Kantone SG, TG, Al, AR, viele Gemeinden sowie durch die Arbeitgeber- und Arbeitnehmerschaft in Industrie und Gewerbe der Ostschweiz. Was uns auszeichnet Die Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management- Systeme (SQS) hat uns geprüft und uns das Zertifikat ISO 9001 sowie das Schweizerische Qualitätszertifikat für Weiterbildungsanbieter eduqua ausgestellt. Dieses garantiert lhnen ganz offiziell, was Sie bei uns im Unterricht sowieso sofort feststellen: Am ZbW erreichen Sie Ihr Berufsziel unter den besten Voraussetzungen. Was wir bieten Wissen ist Macht. Und die Basis für jeden unternehmerischen und persönlichen Erfolg. Legen Sie am ZbW die Basis für Ihren Erfolg. Und bauen Sie täglich darauf auf. Theoretisches Wissen allein genügt nicht. Denn nur wer die Theorie auch in die Praxis umsetzen kann, wird den gewünschten Erfolg erzielen. Aus diesem Grund basiert das Weiterbildungskonzept des ZbW auf einer praxisorientierten Wissensvermittlung. 3

3 Das Berufsbild Techniker/innen HF sind umfassend ausgebildete Mitarbeiter/innen in einem Multimedia-Team. In Multimedia-Agenturen aber auch in Multimedia-Abteilungen von Unternehmen setzen diese ihr grosses Wissen und ihre praktischen Fähigkeiten im Bereich der Neuen Medien um. Typische Einsatzbereiche sind: als verantwortlicher Mitarbeiter in multimedialen Produktionen als Projektleiter in multimedialen Produktionen als Schnittstelle/Projektkoordination zwischen internen Abteilungen und externen Agenturen als Berater gegenüber Unternehmen, Kunden u.a.m. Vom Techniker/in HF wird erwartet, dass er seine fachliche Kompetenz stets erweitert, sowie bereit ist, Führungs- und Beratungskompetenz zu erwerben. Der Lehrgang Das Ziel des Lehrganges «Dipl. Techniker/in HF Fachrichtung Media - technik» ist es, den Teilnehmenden eine umfassende und praxisbezogene Ausbildung im Bereich der Neuen Medien zu vermitteln. Der Lehrgang dauert sechs Semester. Die Lehrinhalte orientieren sich an den hohen Anforderungen, wie sie heute an die in diesem faszinierenden Fachgebiet tätigen Mitarbeitenden gestellt werden. Während des Lehrgangs werden Sie von praxiserfahrenen Berufspersönlichkeiten unterrichtet und begleitet. Diese Unterrichtspraxis hat sich in allen unseren Lehrgängen bewährt und erlaubt uns, auf die Bedürfnisse der Wirtschaft umgehend zu reagieren und aktuelle Themen in die Ausbildung zu integrieren. 4

4 Das Ausbildungskonzept Als Teilnehmer bzw. Teilnehmerin dieses Lehrgangs profitieren Sie von einem fundierten und modernen Ausbildungskonzept, welches Sie dazu befähigt, in der komplexen Arbeitswelt zu bestehen. Ein von uns entwickeltes mehrschichtiges Ausbildungssystem unterstützt Sie dabei während Ihres Studiums optimal. In den ersten vier Semestern vermitteln wir Ihnen die erforderlichen Grundlagen in den Fachbereichen Informatik, Planung und Management von Medienprojekten sowie die Erstellung von Kommunikationsmedien. Ein breites Portfolio an Fähigkeiten ist notwendig, wenn es gilt, Medienproduktionen von der Konzeption bis zur abgeschlossenen Produktion professionell zu begleiten. Schritt für Schritt erlernen die Teilnehmer/innen die erforderlichen Fähigkeiten, um Ideen von der Planung über die visuelle Umsetzung der Medienproduktion bis hin zur Programmierung selbstständig durchzuführen. Um die entsprechende Sicherheit im Umgang mit Neuen Medien zu stärken, wird das erhaltene Wissen durch praktische Übungen komplettiert. Die Teilnehmer/ innen lernen die Möglichkeiten, aber auch die Grenzen im Einsatz mit modernen Kommunikationsmedien richtig einzuschätzen und dies alles bewusst und kosteneffektiv umzusetzen. In kleinen Gruppen von 2 3 Personen setzen die Teilnehmer/innen ihr Wissen und ihre Fähigkeiten immer wieder bei praktischen Übungen unter Beweis. Für den informellen Austausch steht Ihnen unser Lernmanagement-System, mit welchem Sie mit Lehrpersonen und Studierenden in Kontakt treten können, zur Verfügung. Der persönliche Kontakt ist uns ebenso wichtig. Mentoren und Mentorinnen stehen Ihnen während den zwei praktischen Diplomarbeiten beratend zur Seite. Dies erlaubt uns, Sie während des Studiums optimal zu begleiten, Schwierigkeiten im Lernprozess möglichst früh zu erkennen und Sie individuell zu beraten sowie zu fördern, damit Sie den anspruchsvollen Lehrgang erfolgreich meistern. 6

5 In den Unterrichtseinheiten wird das theoretische wie auch das praktische Wissen vermittelt, um mit den wichtigen und aktuellsten Technologien professionell arbeiten zu können. Auch wenn die Fächer im Ausbildungsplan differenziert ausgewiesen sind, stehen diese in Bezug zueinander und sind untereinander eng verknüpft. Es wurde bei der Lehrgangsausarbeitung stark darauf geachtet, dass dieselben Kernthemen aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet und erarbeitet werden. Somit wird sichergestellt, dass zentrale Themenbereiche aus unterschiedlichen Blickwinkeln der involvierten Akteure des Arbeitsfelds mit einbezogen werden. Im fünften und sechsten Semester findet je eine praktische Diplomarbeit statt, die von erfahrenen Projekt leitern begleitet wird. Als Diplomarbeit im fünften Semester ist ein dynamisch programmierter Internetauftritt mit Redaktionssystem zu erstellen. Im sechsten Semester besteht die Diplomarbeit darin, Kommunikationsmedien kompetent mit Blick auf die Kundenanforderung zu erarbeiten und interaktiv umzusetzen. Dabei entstehen eigenständig lauffähige Produktionen mit Schwerpunkten in den Bereichen Grafik, Foto und Bildtechnik, 3D Animation oder Video und Tontechnik. Das Diplom Der Titel «Dipl. Techniker/in HF» wird vom SBFI anerkannt und geschützt. 8

6 Die Voraussetzungen Für die Ausbildung Dipl. Techniker/in HF gelten folgende Berufsabschlüsse als einschlägig Polygraf/in EFZ Drucktechnolog/in EFZ (Siebdrucker/in, Reprograf/in) Gestalter/in Werbetechnik EFZ Printmedienverarbeiter/in EFZ Multimediagestalter/in Grafiker/in EFZ Mediamatiker/in EFZ Informatiker/in EFZ Sie verfügen über ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Informatiker/in oder eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Mediamatiker/in oder eidgenössisches Fähigkeitszeugnis Kauffrau/Kaufmann Profil M oder E oder Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsmittelschule oder eine gleichwertige Ausbildung Zudem wird vorausgesetzt, dass Sie eine persönliche Leistungsbereitschaft mitbringen sich aktiv, konstruktiv im Unterricht beteiligen bereit sind, ausserhalb des Unterrichts Zeit für Aufgaben, Projekte und Selbststudium zu investieren den Unterricht möglichst lückenlos besuchen ein eigenes Laptop mit Wireless-Funktion mitbringen. Englisch-Grundkenntnisse Niveau A1 gemäss europäischem Sprachreferenzrahmen. Allgemeine Fächer Englisch Mathematik Präsentationstechnik Multimediasysteme Einführung Medienarbeit Site Design MM-Konzeption und Kalkulation Informatik Informatikdienste Kommunikationstechnik Softwareentwicklung Datenbanktechnik Betriebsorganisatorische Grundlagen Betriebsorganisation Projektmanagement Personalführung E-Business Marketing Rechtliche Rahmenbedingungen Kommunikationsmedien Basistechniken Text / Grafik / DTP Fototechnik / Bildtechnik / Fotopraxis Digitale Bildbearbeitung Tongestaltung / Tontechnik / Tonpraxis 3D Computeranimation Videogestaltung / Videotechnik / Videopraxis Produktionstechnologien Webtechnologien HTML / XML / JS Workshop AIR Workshop Flash Dynamische Webapplikationen Arbeiten mit Autorenwerkzeugen Praxisprojekt interaktive Kommunikationsmedien Praxisprojekt dynamischer Internetauftritt und Redaktions system 10

7 Lehrgangsinformationen Semesterbeginn Dauer des Lehrgangs Kursort Unterrichtszeiten Teilnehmerzahl Kosten pro Semester Prüfungsgebühr Anmeldung Stipendien Ausbildungsunterstützung April 6 Semester Der Bildungsgang erfüllt die Mindestanforderung von 30 Lernstunden gemäss Mindestverordnung des SBFI. Davon finden 1684 Lektionen (Lernstunden) im Präsenzunterricht statt. Die restlichen Lernstunden verteilen sich auf angeleitetes Selbststudium, autonomes Selbststudium, Projekte, Praxis und Qualifikationsverfahren. St.Gallen Freitag ganzer Tag, ein Abend von bis Uhr, evtl. bis Uhr sowie Samstag von bis Uhr Die Diplomprüfungen finden in den Semesterferien statt. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Siehe Anmeldeformular Die Prüfungsgebühr ist im Kursgeld nicht enthalten. Sie beträgt ca. Fr Mit dem beiliegenden Anmeldeformular Falls für die Finanzierung der Ausbildung Stipendien oder ein Stipendiendarlehen benötigt wird, nehmen Sie vor Beginn des Lehrgangs Kontakt mit dem Stipendien amt Ihres Wohnortkantons auf. Wenn das erforderliche Geld für die geplante Weiterbildung fehlt, können Sie um finanzielle Unterstützung bei der Stiftung Faustino ersuchen. Auskünfte erhalten Sie vom Sekretariat oder unter 13

8 Dipl. Techniker/in HF Fächerplan 1. Semester 2. Semester 3. Semester 4. Semester 5. Semester 6. Semester Total 1. Semester 2. Semester 3. Semester 4. Semester 5. Semester 6. Semester Total Allgemeine Fächer Englisch Präsentationstechnik Mathematik Informatik Informatikdienste Kommunikationstechniken Softwareentwicklung Datenbanktechnik Betriebsorganisatorische Grundlagen Betriebsorganisation Projektmanagement Personalführung E-Business Rechtliche Rahmenbedingungen Marketing Internet-Produktion Site Design Webtechnologie, HTML / XML / JS Workshop Flash Dynamische Webapplikationen Praxisprojekt: dynamischer Internetauftritt und Redaktionssystem CD/DVD Produktion Arbeiten mit Autorenwerkzeugen Praxisprojekt: interaktive Kommunikationsmedien 100 Total Lektionen Multimediasysteme Einführung in die Medienarbeit MM-Konzeption, Kalkulation Workshop zu aktuellen Themen Kommunikationsmedien Basistechniken Text / Grafik / DTP Fototechnik / Bildtechnik / Fotopraxis Digitale Bildbearbeitung Tongestaltung / Tontechnik / Tonpraxis 3D Computeranimation Videogestaltung / Videotechnik / Videopraxis 14 Änderungen vorbehalten 15

9 ZbW für eine erfolgreiche Zukunft. von Zürich Ausfahrt St.Gallen-Winkeln AFG Arena IKEA A1 Cinédome Abtwil VBSG Buslinie 7 «Abtwil» Haltestelle Wiesenbach Geissbergstr. Interio OBI Gaiserwaldstrasse P von St.Gallen Ausfahrt Herisau Abtwil Für weitere Informationen und Auskünfte stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mitteilung. Tel Besuchen Sie unsere Homepage von Gossau Zürcherstrasse von St.Gallen Westcenter Biderstrasse VBSG Buslinie 1 «Winkeln» Haltestelle Bahnhof von Herisau Das ZbW ist geprüft nach: Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwaldstr St.Gallen Tel Fax

Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF. Fachrichtung Unternehmensprozesse Vertiefung Betriebstechnik. Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF. Fachrichtung Unternehmensprozesse Vertiefung Betriebstechnik. Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwa 9015 St. ZbW die Leistungsschule. Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie nicht nur, weshalb

Mehr

Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF. Fachrichtung Unternehmensprozesse Vertiefung Betriebstechnik. Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF. Fachrichtung Unternehmensprozesse Vertiefung Betriebstechnik. Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwa 9015 St. ZbW die Leistungsschule. Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie nicht nur, weshalb

Mehr

Interaktive Medien Dipl. Techniker / in HF Informatik

Interaktive Medien Dipl. Techniker / in HF Informatik Interaktive Medien Dipl. Techniker / in HF Informatik Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwalds 9015 St.Gal Dipl. Techniker/in HF Informatik mit Schwerpunkt «Interaktive Medien» Das Berufsbild Techniker/innen

Mehr

Ausbildungsplan. Vorarbeiter/in ZBW. Zentrum für berufliche Weiterbildung. 9015 St.Ga

Ausbildungsplan. Vorarbeiter/in ZBW. Zentrum für berufliche Weiterbildung. 9015 St.Ga Ausbildungsplan Vorarbeiter/in ZBW Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwald 9015 St.Ga Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie nicht nur, weshalb Sie sich gerade für

Mehr

Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF Fachrichtung Elektrotechnik, Informatik oder Maschinenbau

Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF Fachrichtung Elektrotechnik, Informatik oder Maschinenbau Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF Fachrichtung Elektrotechnik, Informatik oder Maschinenbau Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwa 9015 St. ZbW die Leistungsschule. Einen klugen Plan haben Sie

Mehr

Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF Elektrotechnik Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF Elektrotechnik Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwald 9015 St.Ga Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie nicht nur, weshalb Sie sich gerade für diese berufliche Weiterbildung

Mehr

Ausbildungsplan Nachdiplomstudium NDS HF Energiemanagement. Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsplan Nachdiplomstudium NDS HF Energiemanagement. Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan Nachdiplomstudium Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwa 9015 St. ZbW die Leistungsschule. Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie nicht nur, weshalb

Mehr

Dipl. Techniker/in HF Elektrotechnik Zentrum für berufliche Weiterbildung

Dipl. Techniker/in HF Elektrotechnik Zentrum für berufliche Weiterbildung Dipl. Techniker/in HF Elektrotechnik Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwaldstr. 6 9015 St.Gallen Dipl. Techniker/in HF Elektrotechnik Das Berufsbild Techniker/innen HF Elektrotechnik arbeiten

Mehr

Ausbildungsplan Nachdiplomstudium NDS HF Betriebswirtschaft. Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsplan Nachdiplomstudium NDS HF Betriebswirtschaft. Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan Nachdiplomstudium Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwa 9015 St. ZbW die Leistungsschule. Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie nicht nur, weshalb

Mehr

Ausbildungsplan Industriemeister/in mit eidg. Diplom. Werkmeister/in ZbW. Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsplan Industriemeister/in mit eidg. Diplom. Werkmeister/in ZbW. Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan mit eidg. Diplom Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwa 9015 St. ZbW die Leistungsschule. Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie nicht nur, weshalb

Mehr

Dipl. Techniker/in HF Energie und Umwelt Zentrum für berufliche Weiterbildung

Dipl. Techniker/in HF Energie und Umwelt Zentrum für berufliche Weiterbildung Dipl. Techniker/in HF Energie und Umwelt Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwaldstr. 6 9015 St.Gallen Dipl. Techniker/in HF Energie und Umwelt Das Berufsbild Die zunehmende Umweltbelastung durch

Mehr

Dipl. Wirtschaftsinformatiker/in HF

Dipl. Wirtschaftsinformatiker/in HF Dipl. Wirtschaftsinformatiker/in HF Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwalds 9015 St.Gal Dipl. Wirtschaftsinformatiker/in HF Das Berufsbild Wirtschaftsinformatiker/innen HF befassen sich mit unterschiedlichen

Mehr

Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF Maschinenbau Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF Maschinenbau Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwald 9015 St.Ga Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie nicht nur, weshalb Sie sich gerade für diese berufliche Weiterbildung

Mehr

Ausbildungsplan Fachkurse/Firmenkurse Elektro. Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsplan Fachkurse/Firmenkurse Elektro. Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan Fachkurse/Firmenkurse Elektro Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwa 9015 St. ZbW die Leistungsschule. Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie nicht

Mehr

Basislehrjahr ICT Gemeinsam einen Schritt in die Zukunft. Kurzinformation. Zentrum für berufliche Weiterbildung

Basislehrjahr ICT Gemeinsam einen Schritt in die Zukunft. Kurzinformation. Zentrum für berufliche Weiterbildung Basislehrjahr ICT Gemeinsam einen Schritt in die Zukunft Kurzinformation Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwa 9015 St.G 3 ZbW die Leistungsschule. Wer wir sind Das Zentrum für berufliche Weiterbildung

Mehr

Dipl. Techniker/in HF Informatik Zentrum für berufliche Weiterbildung

Dipl. Techniker/in HF Informatik Zentrum für berufliche Weiterbildung Dipl. Techniker/in HF Informatik Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwalds 9015 St.Gal Dipl. Techniker/in HF Informatik Das Berufsbild Techniker/innen HF Informatik sind Fachleute mit breitem Grundlagenwissen

Mehr

Ausbildungsplan Eidg. dipl. Elektroinstallateur/in mit eidg. Diplom. Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsplan Eidg. dipl. Elektroinstallateur/in mit eidg. Diplom. Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan Eidg. dipl. Elektroinstallateur/in mit eidg. Diplom Zentrum für berufliche Weiterbildung ZbW die Leistungsschule. Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie nicht

Mehr

Dipl. Techniker/in HF Maschinenbau

Dipl. Techniker/in HF Maschinenbau Dipl. Techniker/in HF Maschinenbau Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwalds 9015 St.Gal Dipl. Techniker/in HF Maschinenbau Das Berufsbild Techniker/innen HF Maschinenbau sind in erster Linie in

Mehr

Zentrum für berufliche Weiterbildung

Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan Elektro-Sicherheitsberater/in mit eidg. Fachausweis Elektro-Projektleiter/in mit eidg. Fachausweis Eidg. dipl. Elektroinstallateur/in mit eidg. Diplom Elektro-Teamleiter/in VSEI Zentrum

Mehr

Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF Informatik Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF Informatik Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwald 9015 St.Ga Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie nicht nur, weshalb Sie sich gerade für diese berufliche Weiterbildung

Mehr

Zentrum für berufliche Weiterbildung

Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan Elektro-Sicherheitsberater/in mit eidg. Fachausweis Elektro-Projektleiter/in mit eidg. Fachausweis Eidg. dipl. Elektroinstallateur/in mit eidg. Diplom Elektro-Teamleiter/in VSEI Zentrum

Mehr

Ausbildungsplan Dipl. Wirtschaftsinformatiker / in HF

Ausbildungsplan Dipl. Wirtschaftsinformatiker / in HF Ausbildungsplan Dipl. Wirtschaftsinformatiker / in HF Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwa 9015 St. ZbW die Leistungsschule. Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie

Mehr

Ausbildungsplan Dipl. Wirtschaftsinformatiker/in HF Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsplan Dipl. Wirtschaftsinformatiker/in HF Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwald 9015 St.Ga Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie nicht nur, weshalb Sie sich gerade für diese berufliche Weiterbildung

Mehr

Ausbildungsplan Qualitätsfachmann/fachfrau Qualitätsmanager/in. Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsplan Qualitätsfachmann/fachfrau Qualitätsmanager/in. Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan Qualitätsfachmann/fachfrau Qualitätsmanager/in Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwa 9015 St. ZbW die Leistungsschule. Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren

Mehr

Ausbildungsprogramm Dipl. Wirtschaftsinformatiker/in HF* * im Anerkennungsverfahren des SBFI. Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsprogramm Dipl. Wirtschaftsinformatiker/in HF* * im Anerkennungsverfahren des SBFI. Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsprogramm Dipl. Wirtschaftsinformatiker/in HF* * im Anerkennungsverfahren des SBFI Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwa 9015 St. ZbW die Leistungsschule. Einen klugen Plan haben Sie

Mehr

Ausbildungsplan Dipl. Rechtsassistent/in HF Pat. Rechtsagent/in. Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsplan Dipl. Rechtsassistent/in HF Pat. Rechtsagent/in. Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwa 9015 St. ZbW die Leistungsschule. Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie nicht nur, weshalb Sie sich gerade für

Mehr

Berufsbildner/in. Zentrum für berufliche Weiterbildung. Gaiserwalds 9015 St.Gal

Berufsbildner/in. Zentrum für berufliche Weiterbildung. Gaiserwalds 9015 St.Gal Berufsbildner/in Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwalds 9015 St.Gal Berufsbildner/in Überbetriebliche Kurse Das Berufsbild Sie arbeiten in einem überbetrieblichen Kurs oder an einem anderen dritten

Mehr

Fachausweis Ausbilder/in

Fachausweis Ausbilder/in Fachausweis Ausbilder/in Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwalds 9015 St.Gal Fachausweis Ausbilder/in Das Berufsbild Sie sind in der Ausbildung oder Weiterbildung von Erwachsenen tätig und möchten

Mehr

Ausbildungsplan Instandhaltungsfachmann/fachfrau mit eidg. Fachausweis

Ausbildungsplan Instandhaltungsfachmann/fachfrau mit eidg. Fachausweis Ausbildungsplan Instandhaltungsfachmann/fachfrau Zentrum für berufliche Weiterbildung ZbW die Leistungsschule. Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie nicht nur, weshalb Sie

Mehr

Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF Energie und Umwelt

Ausbildungsplan Dipl. Techniker/in HF Energie und Umwelt Ausbildungsplan Zentrum für berufliche Weiterbildung Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie nicht nur, weshalb Sie sich gerade für diese berufliche Weiterbildung entscheiden

Mehr

Industrievorarbeiter/in ZbW Werkmeister/in ZbW Eidg. dipl. Industriemeister/in

Industrievorarbeiter/in ZbW Werkmeister/in ZbW Eidg. dipl. Industriemeister/in Industrievorarbeiter/in ZbW Werkmeister/in ZbW Eidg. dipl. Industriemeister/in Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwalds 9015 St.Gal Industrievorabeiter/in ZbW Werkmeister/in ZbW Berufsbild Industrievorarbeiter/innen

Mehr

Vorarbeiter/in ZbW Werkmeister/in ZbW Eidg. dipl. Industriemeister/in

Vorarbeiter/in ZbW Werkmeister/in ZbW Eidg. dipl. Industriemeister/in Vorarbeiter/in ZbW Werkmeister/in ZbW Eidg. dipl. Industriemeister/in Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwalds 9015 St.Gal Vorabeiter/in ZbW Werkmeister/in ZbW Berufsbild Vorarbeiter/innen sorgen

Mehr

Ausbildungsplan Fachkurse. Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsplan Fachkurse. Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan Fachkurse Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwa 9015 St. ZbW die Leistungsschule. Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie nicht nur, weshalb Sie sich

Mehr

Diplomierte Erwachsenenbildnerin HF Diplomierter Erwachsenenbildner HF

Diplomierte Erwachsenenbildnerin HF Diplomierter Erwachsenenbildner HF Diplomierte Erwachsenenbildnerin HF Diplomierter Erwachsenenbildner HF Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwalds 9015 St.Gal Dipl. Erwachsenenbildner/in HF Phase 2 Das Berufsbild Gesellschaftlicher

Mehr

Aus- und Weiterbildungen von Berufsbildnerinnen / Berufsbildnern in Lehrbetrieben

Aus- und Weiterbildungen von Berufsbildnerinnen / Berufsbildnern in Lehrbetrieben Aus- und Weiterbildungen von Berufsbildnerinnen / Berufsbildnern in Lehrbetrieben Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwalds 9015 St.Gal Basiskurs für Berufsbildnerinnen / Berufsbildner in Lehrbetrieben

Mehr

Praxisausbilderin/Praxisausbilder mit SVEB-Zertifikat Zentrum für berufliche Weiterbildung

Praxisausbilderin/Praxisausbilder mit SVEB-Zertifikat Zentrum für berufliche Weiterbildung Praxisausbilderin/Praxisausbilder mit SVEB-Zertifikat Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwalds 9015 St.Gal Praxisausbilderin / Praxisausbilder mit SVEB-Zertifikat Ein Qualitätsmerkmal der schweizerischen

Mehr

Ausbildungsplan. Qualitätsfachmann/fachfrau. Qualitätsmanager/in

Ausbildungsplan. Qualitätsfachmann/fachfrau. Qualitätsmanager/in 1 Ausbildungsplan Qualitätsfachmann/fachfrau Qualitätsmanager/in 2 3 ZbW Die Leistungsschule. Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Ausbildung am ZbW interessieren. Und ganz besonders freuen wir uns,

Mehr

Dipl. Rechtsassistentin HF Dipl. Rechtsassistent HF

Dipl. Rechtsassistentin HF Dipl. Rechtsassistent HF Dipl. Rechtsassistentin HF Dipl. Rechtsassistent HF Recht und öffentliche Verwaltung Bildungsgang Rechtsassistenz HF www.kvz-weiterbildung.ch Dipl. Rechtsassistent/-in HF Das Berufsbild. Berufsfelder Rechtsassistenten/-innen

Mehr

Führungsausbildungen. Zentrum für berufliche Weiterbildung

Führungsausbildungen. Zentrum für berufliche Weiterbildung Führungsausbildungen Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwal 9015 St.G ZbW für eine erfolgreiche Zukunft. Für weitere Informationen und Auskünfte stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mehr

HF TSM HÖHERE FACHSCHULE HF TSM FÜR MEDIENWIRTSCHAFT UND MEDIENMANAGEMENT (VISUELLE KOMMUNIKATION) CHECK

HF TSM HÖHERE FACHSCHULE HF TSM FÜR MEDIENWIRTSCHAFT UND MEDIENMANAGEMENT (VISUELLE KOMMUNIKATION) CHECK HF TSM HÖHERE FACHSCHULE HF TSM FÜR MEDIENWIRTSCHAFT UND MEDIENMANAGEMENT (VISUELLE KOMMUNIKATION) CHECK 02 03 Wir sind der führende Wegbereiter für erfolgreiche Karrieren in den Medien und der Kommunikation

Mehr

Aus- und Weiterbildungen von Berufsbildnerinnen / Berufsbildnern in Lehrbetrieben

Aus- und Weiterbildungen von Berufsbildnerinnen / Berufsbildnern in Lehrbetrieben Aus- und Weiterbildungen von Berufsbildnerinnen / Berufsbildnern in Lehrbetrieben AMT FÜR BERUFSBILDUNG UND BERUFSBERATUNG Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwaldstr. 6 9015 St.Gallen Tel. 071

Mehr

Studienübersicht. Höhere Fachschule für Technik HF Business Processmanagement

Studienübersicht. Höhere Fachschule für Technik HF Business Processmanagement Erziehungsdepartement des Kantons Basel-Stadt Allgemeine Gewerbeschule Basel Abteilung Allgemeinbildung Studienübersicht HF BM Höhere Fachschule für Technik HF Business Processmanagement (Ausbildung zur

Mehr

Ausbilden in der Erwachsenenund Berufsbildung

Ausbilden in der Erwachsenenund Berufsbildung Ausbilden in der Erwachsenenund Berufsbildung Ausbilden in der Erwachsenenbildung Das Zentrum für berufliche Weiterbildung (ZbW) in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule St.Gallen (PHSG) verfügt

Mehr

Ausbildungsplan Fertigungsspezialist/in VSSM Gemeinsame Ausbildungsstufe (Aufträge bearbeiten) Projektleiter/in Schreinerei mit eidg.

Ausbildungsplan Fertigungsspezialist/in VSSM Gemeinsame Ausbildungsstufe (Aufträge bearbeiten) Projektleiter/in Schreinerei mit eidg. Ausbildungsplan Fertigungsspezialist/in VSSM Gemeinsame Ausbildungsstufe Projektleiter/in Schreinerei Zentrum für berufliche Weiterbildung ZbW die Leistungsschule. Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser

Mehr

Ausbildungsplan Schreiner/in Fertigungsspezialist/in VSSM Projektleiter/in Schreinerei mit eidg. Fachausweis

Ausbildungsplan Schreiner/in Fertigungsspezialist/in VSSM Projektleiter/in Schreinerei mit eidg. Fachausweis Ausbildungsplan Schreiner/in Fertigungsspezialist/in VSSM Projektleiter/in Schreinerei Fachkurse 2015 CAD Kurse (AUTOCAD/VECTORWORKS) Oberflächenkurs CNC Grundkurs Zentrum für berufliche Weiterbildung

Mehr

Dipl. Agrotechniker/-in HF. Höhere Fachschule für Land- und Waldwirtschaft

Dipl. Agrotechniker/-in HF. Höhere Fachschule für Land- und Waldwirtschaft Dipl. Agrotechniker/-in HF Höhere Fachschule für Land- und Waldwirtschaft MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Agrotechniker/-innen HF sind in der Lage, interessante und vielseitige Aufgaben

Mehr

Ausbildungsplan Ausbildung der Ausbildenden. Erwachsenenbildung Berufspädagogik. Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsplan Ausbildung der Ausbildenden. Erwachsenenbildung Berufspädagogik. Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan Ausbildung der Ausbildenden Erwachsenenbildung Berufspädagogik Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwa 9015 St. ZbW die Leistungsschule. Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser

Mehr

NACHDIPLOMSTUDIENGANG NDS HF. Informatik INFORMATIK. hftm.ch

NACHDIPLOMSTUDIENGANG NDS HF. Informatik INFORMATIK. hftm.ch NACHDIPLOMSTUDIENGANG NDS HF Informatik INFORMATIK hftm.ch Berufsbild Die Anforderungen an die wertschöpfenden Abteilungen von Unternehmen wechseln in unserer kurzlebigen Zeit ständig. Dadurch entstehen

Mehr

Kurse für Berufsbildner-/innen in Lehrbetrieben 2016

Kurse für Berufsbildner-/innen in Lehrbetrieben 2016 Kurse für Berufsbildner-/innen in Lehrbetrieben 2016 Tel. 071 274 36 50 Fax 071 274 36 56 Internet: www.kfmv-ostschweiz.ch Email: seminare@kfmv-ostschweiz.ch Gaiserwaldstrasse 6 9015 St. Gallen Tel. 071

Mehr

Ausbildungsplan Ausbildung der Ausbildenden. Erwachsenenbildung Berufspädagogik. Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsplan Ausbildung der Ausbildenden. Erwachsenenbildung Berufspädagogik. Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan Ausbildung der Ausbildenden Erwachsenenbildung Berufspädagogik Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwa 9015 St. ZbW die Leistungsschule. Lernen mit Begeisterung Ausbilderin mit eidg.

Mehr

Direktionsassistent/-in. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis

Direktionsassistent/-in. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis Direktionsassistent/-in Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Direktionsassistentinnen und Direktionsassistenten mit

Mehr

Höheres Wirtschaftsdiplom edupool.ch

Höheres Wirtschaftsdiplom edupool.ch Höheres Wirtschaftsdiplom edupool.ch Berufsbild / Einsatzgebiet Das höhere Wirtschaftsdiplom edupool.ch öffnet Ihnen die Pforte zu höheren Bildungsgängen. Das Höhere Wirtschaftsdiplom edupool.ch hat eine

Mehr

Agrotechniker/-in HF berufsbegleitend Höhere Fachschule für Land- und Waldwirtschaft

Agrotechniker/-in HF berufsbegleitend Höhere Fachschule für Land- und Waldwirtschaft Agrotechniker/-in HF berufsbegleitend Höhere Fachschule für Land- und Waldwirtschaft Berufsbild / Einsatzgebiet Agrotechniker/-innen HF sind in der Lage, interessante und vielseitige Aufgaben als Führungs-

Mehr

Neues Weiterbildungsangebot Zwei Tage Drei Fachrichtungen

Neues Weiterbildungsangebot Zwei Tage Drei Fachrichtungen Neues Weiterbildungsangebot Zwei Tage Drei Fachrichtungen HÖHERE BERUFSBILDUNG TYPOGRAFISCHE GESTALTUNG + GRAFIK DESIGN + INTERACTIVE MEDIA DESIGN Typografische Gestalterin / Typografischer Gestalter dipl.

Mehr

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Mai 2013 3 Inhalt Berufsbild 4 Kursziele 4 Bildungsverständnis 5 Voraussetzungen 5 Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Diplom/Titel 5 Zielgruppe 6 Kursprofil 6 Kursinhalte 6 Kursorganisation

Mehr

CAS-ABU und MAS-ABU Studiengänge für allgemeinbildende Lehrpersonen

CAS-ABU und MAS-ABU Studiengänge für allgemeinbildende Lehrpersonen CAS-ABU und MAS-ABU Studiengänge für allgemeinbildende Lehrpersonen CAS-ABU Studiengang für allgemeinbildende Lehrpersonen (ABU) Der berufsbegleitende Studiengang CAS-ABU ist Teil des Masterstudienganges

Mehr

BM 2 Berufsmaturität für gelernte Berufsleute

BM 2 Berufsmaturität für gelernte Berufsleute Kanton St. Gallen Bildungsdepartement BM 2 Berufsmaturität für gelernte Berufsleute Berufs- und Weiterbildungszentrum Rapperswil-Jona Lust auf mehr? Mehr Befriedigung bei der Arbeit? Mehr Möglichkeiten

Mehr

Führungsfachfrau / mann mit eidg. Fachausweis

Führungsfachfrau / mann mit eidg. Fachausweis Führungsfachfrau / mann mit eidg. Fachausweis Modul «Leadership» KLICKEN Inhalt KURSINHALT NUTZEN ORGANISATION LEHRGÄNGE INFORMATIONEN LEHRGANG «LEADERSHIP» Voraussetzungen Zielgruppe Methoden Module Teilnehmerzahl

Mehr

Marketingfachmann / Marketingfachfrau Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg.

Marketingfachmann / Marketingfachfrau Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Marketingfachmann / Marketingfachfrau Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Neue Anforderungen / neue Bildungsangebote

Mehr

Nachdiplomstudium Organisations- und Logistikmanager/-in. Höhere Fachschule für Wirtschaft

Nachdiplomstudium Organisations- und Logistikmanager/-in. Höhere Fachschule für Wirtschaft Nachdiplomstudium Organisations- und Logistikmanager/-in Höhere Fachschule für Wirtschaft MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Die Höhere Fachschule für Wirtschaft HFW an der bzb Weiterbildung

Mehr

Ausbildung der Ausbildenden. SVEB-Zertifikat Modul 1 Lehrperson HF im Nebenamt Ergänzungskurs

Ausbildung der Ausbildenden. SVEB-Zertifikat Modul 1 Lehrperson HF im Nebenamt Ergänzungskurs Ausbildung der Ausbildenden SVEB-Zertifikat Modul 1 Lehrperson HF im Nebenamt Ergänzungskurs Inhaltsverzeichnis Wir stellen uns vor 3 SVEB-Zertifikat Modul 1, Blockkurs 2016 4 5 SVEB-Zertifikat Modul 1,

Mehr

Kauffrau/ Kaufmann EFZ

Kauffrau/ Kaufmann EFZ Kanton St.Gallen Kaufmännisches Berufs- und Weiterbildungszentrum St.Gallen Kauffrau/ Kaufmann EFZ nach Art. 32 BBV Bildungsdepartement Einleitung Wenn Sie über Leistungs willen und Einsatz freude verfügen,

Mehr

Modul 1 mit SVEB-Zertifikat Kursleiterin, Kursleiter Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen

Modul 1 mit SVEB-Zertifikat Kursleiterin, Kursleiter Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen «Im Modul 1 mit SVEB-Zertifikat erwerben Sie die passende didaktische Grundausbildung für Ihre Lernveranstaltungen mit Erwachsenen und einen anerkannten Abschluss.» ausbilden Modul 1 mit SVEB-Zertifikat

Mehr

DIE EIGENE FIRMA IM FOKUS DER OPTIMIERUNG

DIE EIGENE FIRMA IM FOKUS DER OPTIMIERUNG SK UG DIE EIGENE FIRMA IM FOKUS DER OPTIMIERUNG + Praxisnahe Lernmethoden + Effizienter Wissenstransfer + Praxisnahes, vernetztes und modular aufgebautes Studium + Individuelle Assessments und persönliches

Mehr

Weiterbildungsübersicht 1. Studienplan 2. Modulares Weiterbildungssystem an der GSO 3. Weiterbildungsvarianten an der GSO 3. Zulassungsbedingungen 4

Weiterbildungsübersicht 1. Studienplan 2. Modulares Weiterbildungssystem an der GSO 3. Weiterbildungsvarianten an der GSO 3. Zulassungsbedingungen 4 Inhaltsverzeichnis: Seite: Weiterbildungsübersicht 1 Studienplan 2 Modulares Weiterbildungssystem an der GSO 3 Weiterbildungsvarianten an der GSO 3 Zulassungsbedingungen 4 Übersicht über die modulare Weiterbildung

Mehr

UG RA. Nachdiplomstudium hf NDS SKUGRA. Für medienwirtschaft und medienmanagement (visuelle Kommunikation)

UG RA. Nachdiplomstudium hf NDS SKUGRA. Für medienwirtschaft und medienmanagement (visuelle Kommunikation) SK Nachdiplomstudium hf NDS SKUGRA Für medienwirtschaft und medienmanagement (visuelle Kommunikation) Schule für Gestaltung Bern und Biel Schänzlihalde 31 Ch-3013 Bern www.skugra.ch UG RA DIE EIGENE FIRMA

Mehr

Technische Kauffrau Technischer Kaufmann

Technische Kauffrau Technischer Kaufmann Kanton St.Gallen Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal Technische Kauffrau Technischer Kaufmann mit eidgenössischem Fachausweis Standort St.Gallen Bildungsdepartement 2 Die Ausbildung am Kompetenzzentrum

Mehr

Jahresprogramm 2014. Höhere Fachschule (HF) Höhere Fachausbildungen Fachkurse Führungsseminare. Zentrum für berufliche Weiterbildung

Jahresprogramm 2014. Höhere Fachschule (HF) Höhere Fachausbildungen Fachkurse Führungsseminare. Zentrum für berufliche Weiterbildung Jahresprogramm 2014 Höhere Fachschule (HF) Höhere Fachausbildungen Fachkurse Führungsseminare Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwa 9015 St. Höhere Fachschule (HF) 5 Dipl. Techniker/in HF, Vollzeitausbildungen

Mehr

Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW)

Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW) Die smarte Ausbildung für clevere Praktiker Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW) Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF Die praxisorientierte, generalistische und berufsbegleitende Managementausbildung, die

Mehr

Bereichsleiterin/Bereichsleiter Hotellerie- Hauswirtschaft EFA

Bereichsleiterin/Bereichsleiter Hotellerie- Hauswirtschaft EFA Kanton St.Gallen Bildungsdepartement Berufs- und Weiterbildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe St.Gallen Bereichsleiterin/Bereichsleiter Hotellerie- Hauswirtschaft EFA VORBEREITUNGSLEHRGANG ZUR

Mehr

Leitfaden. Kauffrau und Kaufmann EFZ mit Berufsmaturität WD-W. Gültig für Lehrbeginn 2015. Kanton St.Gallen

Leitfaden. Kauffrau und Kaufmann EFZ mit Berufsmaturität WD-W. Gültig für Lehrbeginn 2015. Kanton St.Gallen Kanton St.Gallen Kaufmännisches Berufs- und Weiterbildungszentrum St.Gallen Leitfaden Kauffrau und Kaufmann EFZ mit Berufsmaturität WD-W Gültig für Lehrbeginn 2015 Bildungsdepartement 1 1. Ausbildungsziele

Mehr

Leiter/in Facility Management mit eidg. Diplom

Leiter/in Facility Management mit eidg. Diplom Vorbereitungslehrgang auf die Höhere Fachprüfung mit Eidgenössischem Diplom Leiter/in Facility Management mit eidg. Diplom Lehrgangsleiter Fabian Schaller Oktober 2016 - Dezember 2017 Inhaltsverzeichnis

Mehr

BM 2 Berufsmaturität für gelernte Berufsleute

BM 2 Berufsmaturität für gelernte Berufsleute Kanton St. Gallen Bildungsdepartement BM 2 Berufsmaturität für gelernte Berufsleute Berufs- und Weiterbildungszentrum Rapperswil-Jona Lust auf mehr? Mehr Befriedigung bei der Arbeit? Mehr Möglichkeiten

Mehr

Berufsmaturität Technische Berufsmaturität für gelernte Berufsleute

Berufsmaturität Technische Berufsmaturität für gelernte Berufsleute Kanton St. Gallen Bildungsdepartement Berufsmaturität Technische Berufsmaturität für gelernte Berufsleute Berufs- und Weiterbildungszentrum Rapperswil-Jona 2 Die Technische Berufsmaturität nach der abgeschlossenen

Mehr

Weiterbildung Weiterbildungsstudiengang. CAS E-Learning Design. Interaktive Lernmedien erfolgreich umsetzen. weiterentwickeln.

Weiterbildung Weiterbildungsstudiengang. CAS E-Learning Design. Interaktive Lernmedien erfolgreich umsetzen. weiterentwickeln. Weiterbildung Weiterbildungsstudiengang CAS E-Learning Design Interaktive Lernmedien erfolgreich umsetzen weiterentwickeln. CAS E-Learning Design (ELD) Lehren und Lernen über das Internet, mit mobilen

Mehr

H KV. Projektmanagement-AssistentIn. Weiterbildung. Handelsschule KV Schaffhausen Bildung & Kompetenz. IPMA Level D

H KV. Projektmanagement-AssistentIn. Weiterbildung. Handelsschule KV Schaffhausen Bildung & Kompetenz. IPMA Level D Weiterbildung H KV Handelsschule KV Schaffhausen Bildung & Kompetenz Projektmanagement-AssistentIn IPMA Level D Der Lehrgang vermittelt Ihnen fundierte Grundlagen und Methoden zum Projektmanagement. Wir

Mehr

Kursleiter / Kursleiterin Erwachsenenbildung

Kursleiter / Kursleiterin Erwachsenenbildung Kursleiter / Kursleiterin Erwachsenenbildung Ausbilder/Ausbilderin mit eidg. Fachausweis Modul 1 - SVEB Zertifikat ÜK-Leiter/-in im Nebenberuf In Zusammenarbeit mit dem ZbW Zentrum für berufliche Weiterbildung

Mehr

HFK WAS. HÖHERE FACHSCHULE HF FÜR GESTALTUNG, KOMMUNIKATIONSDESIGN, INTERACTION DESIGN* HFK-BERN.CH 02

HFK WAS. HÖHERE FACHSCHULE HF FÜR GESTALTUNG, KOMMUNIKATIONSDESIGN, INTERACTION DESIGN* HFK-BERN.CH 02 HFK-BERN.CH 02 03 HFK HÖHERE FACHSCHULE HF FÜR GESTALTUNG, KOMMUNIKATIONSDESIGN, INTERACTION DESIGN* WAS. Das Studium verknüpft interdisziplinär das Wissen, die Fertigkeiten und die Fähigkeiten im Interaction

Mehr

Haushaltleiterin / Haushaltleiter EFA

Haushaltleiterin / Haushaltleiter EFA Kanton St.Gallen Bildungsdepartement Berufs- und Weiterbildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe St.Gallen Haushaltleiterin / Haushaltleiter EFA Vorbereitungslehrgang für die Berufsprüfung mit

Mehr

Praxisbegleiterin/Praxisbegleiter

Praxisbegleiterin/Praxisbegleiter Praxisbegleiterin/Praxisbegleiter Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwalds 9015 St.Gal Praxisbegleiterin/Praxisbegleiter Ein Qualitätsmerkmal der schweizerischen Berufsbildung ist es, dass Fachpersonen

Mehr

Category Manager/-in ECR. Ich konnte in meinem Betrieb das Category Management aufbauen und erfolgreich einführen.

Category Manager/-in ECR. Ich konnte in meinem Betrieb das Category Management aufbauen und erfolgreich einführen. Ich konnte in meinem Betrieb das Category Management aufbauen und erfolgreich einführen. Claudio F. Category Manager Category Manager/-in ECR Die Weiterbildung für Praktiker aus dem Category Management

Mehr

CAS FiB Fachkundige individuelle Begleitung Lehren im Berufsattest. weiterentwickeln.

CAS FiB Fachkundige individuelle Begleitung Lehren im Berufsattest. weiterentwickeln. Weiterbildung CAS FiB Fachkundige individuelle Begleitung Lehren im Berufsattest Für Lehrpersonen mit Bildungsaufgaben in der zweijährigen Grundbildung zum EBA weiterentwickeln. CAS FiB Fachkundige individuelle

Mehr

Haushaltleiterin / Haushaltleiter EFA

Haushaltleiterin / Haushaltleiter EFA Kanton St.Gallen Bildungsdepartement Berufs- und Weiterbildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe St.Gallen Vorbereitungslehrgang für die Berufsprüfung mit Fachausweis (Berufsbegleitend) Haushaltleiterin

Mehr

Führungsausbildungen. Zentrum für berufliche Weiterbildung. Gaiserwalds 9015 St.Gal

Führungsausbildungen. Zentrum für berufliche Weiterbildung. Gaiserwalds 9015 St.Gal Führungsausbildungen Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwalds 9015 St.Gal Führungsausbildungen Führungsausbildungen am ZbW Die Führungsausbildungen am ZbW nehmen die Vorkenntnisse und Erfahrungen

Mehr

Marketingfachfrau Marketingfachmann

Marketingfachfrau Marketingfachmann Kanton St.Gallen Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal Marketingfachfrau Marketingfachmann mit eidgenössischem Fachausweis Bildungsdepartement 2 Die Ausbildung am Kompetenzzentrum des WZR Ihr Mehrwert

Mehr

Höhere Fachschule HF TSM für Medienwirtschaft und Medienmanagement (Visuelle Kommunikation) Schänzlihalde 31 CH-3013 Bern

Höhere Fachschule HF TSM für Medienwirtschaft und Medienmanagement (Visuelle Kommunikation) Schänzlihalde 31 CH-3013 Bern Höhere Fachschule HF TSM für Medienwirtschaft und Medienmanagement (Visuelle Kommunikation) Gestaltung: id-k kommunikationsdesign Druck/Weiterverarbeitung: SFGB:B Schänzlihalde 31 CH-3013 Bern Telefon

Mehr

KMU Finanzführung mit SIU Diplom. Ich scheue mich nicht mehr vor komplexeren Kalkulationen.

KMU Finanzführung mit SIU Diplom. Ich scheue mich nicht mehr vor komplexeren Kalkulationen. Ich scheue mich nicht mehr vor komplexeren Kalkulationen. Yves D. Unternehmer KMU Finanzführung mit SIU Diplom Die Weiterbildung für mehr Sicherheit und Kompetenz in der finanziellen Führung eines KMU

Mehr

Sachbearbeiter/-in Sozialversicherungen. anerkannt von edupool.ch / KV Schweiz

Sachbearbeiter/-in Sozialversicherungen. anerkannt von edupool.ch / KV Schweiz Sachbearbeiter/-in Sozialversicherungen anerkannt von edupool.ch / KV Schweiz MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Durch diese Ausbildung wird der Wirtschaft (Sozialversicherungen, öffentlichen

Mehr

Berufsmaturität Ausrichtung Wirtschaft und Dienstleistungen. Typ Wirtschaft. 1-jährige Vollzeitausbildung Nach abgeschlossener Berufslehre BM2

Berufsmaturität Ausrichtung Wirtschaft und Dienstleistungen. Typ Wirtschaft. 1-jährige Vollzeitausbildung Nach abgeschlossener Berufslehre BM2 Berufsmaturität Ausrichtung Wirtschaft und Dienstleistungen Typ Wirtschaft 1-jährige Vollzeitausbildung Nach abgeschlossener Berufslehre BM2 1. Ziel Die Berufsmatura vermittelt eine breite Allgemeinbildung,

Mehr

Instandhaltungsleiter/-in mit eidg. Diplom

Instandhaltungsleiter/-in mit eidg. Diplom Vorbereitungslehrgang auf die Höhere Fachprüfung mit Eidgenössischem Diplom Instandhaltungsleiter/-in mit eidg. Diplom Lehrgangsleiter Fabian Schaller Januar 2015 - Dezember 2015 Inhaltsverzeichnis Allgemeine

Mehr

Passerelle VORBEREITUNGSKURSE AUF DAS HOCHSCHULSTUDIUM IN DER SCHWEIZ (VKHS) COURS D INTRODUCTION AUX ETUDES UNIVERSITAIRES EN SUISSE (CIUS)

Passerelle VORBEREITUNGSKURSE AUF DAS HOCHSCHULSTUDIUM IN DER SCHWEIZ (VKHS) COURS D INTRODUCTION AUX ETUDES UNIVERSITAIRES EN SUISSE (CIUS) VORBEREITUNGSKURSE AUF DAS HOCHSCHULSTUDIUM IN DER SCHWEIZ (VKHS) COURS D INTRODUCTION AUX ETUDES UNIVERSITAIRES EN SUISSE (CIUS) Rue de Rome 1 1700 Fribourg Telefon: 026 347 16 16 Homepage: www.vkhs.ch

Mehr

Aus der Praxis. Für die Praxis. Höhere Fachschule Schaffhausen HFS Studiengang Pflege

Aus der Praxis. Für die Praxis. Höhere Fachschule Schaffhausen HFS Studiengang Pflege Aus der Praxis. Für die Praxis. Höhere Fachschule Schaffhausen HFS Studiengang Pflege Sie haben Freude am Kontakt mit Menschen aller Altersgruppen aus den verschiedensten Kulturen. Sie sind bereit, Verantwortung

Mehr

SACHBEARBEITER/-IN LOGISTIK

SACHBEARBEITER/-IN LOGISTIK Kanton St.Gallen BWZ Rapperswil-Jona SACHBEARBEITER/-IN LOGISTIK Vorbereitung auf die SSC Basismodul-Berufsprüfung 2 Semester, berufsbegleitend KURSZIEL Sie werden professionell und kompetent in zwei Semestern

Mehr

SACHBEARBEITER/IN PERSONALWESEN

SACHBEARBEITER/IN PERSONALWESEN SACHBEARBEITER/IN PERSONALWESEN mit Abschluss edupool.ch/ KV Schweiz SIE MÖGEN DIE ARBEIT MIT MENSCHEN Mit dem Diplom Sachbearbeiter/in Personalwesen BZZ edupool.ch KV Schweiz erhalten Sie einen anerkannten

Mehr

HÖHERES WIRTSCHAFTSDIPLOM edupool.ch

HÖHERES WIRTSCHAFTSDIPLOM edupool.ch Kanton St.Gallen BWZ Rapperswil-Jona HÖHERES WIRTSCHAFTSDIPLOM Trägerschaft: Kaufmännischer Verband Schweiz Berufsbegleitende Weiterbildung 2 Semester QUALITÄT Das Berufs- und Weiterbildungszentrum BWZ

Mehr

Produktionstechniker/in HF Produktionsfachfrau/-fachmann mit eidg. FA

Produktionstechniker/in HF Produktionsfachfrau/-fachmann mit eidg. FA BERUFSSCHULE BÜLACH WEITERBILDUNG Produktionstechniker/in HF Produktionsfachfrau/-fachmann mit eidg. FA Ziel Der Studiengang zur Technikerin HF / zum Techniker HF Produktionstechnik ist eine Generalistenausbildung.

Mehr

Master of Advanced Studies in International Management

Master of Advanced Studies in International Management BEILAGE zum Mitteilungsblatt 22. Stück 2003/2004 MAS Master of Advanced Studies in International Management 1(10) Master of Advanced Studies in International Management 1 Zielsetzung des Universitätslehrgangs

Mehr

Verordnung des EVD über Mindestvorschriften für die Anerkennung von höheren Fachschulen für Wirtschaft

Verordnung des EVD über Mindestvorschriften für die Anerkennung von höheren Fachschulen für Wirtschaft Verordnung des EVD über Mindestvorschriften für die Anerkennung von höheren Fachschulen für Wirtschaft vom 15. März 2001 Das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement, gestützt auf Artikel 61 Absatz 2

Mehr

Ausbildungsplan Diplomierte Erwachsenenbildnerin HF Diplomierter Erwachsenenbildner HF Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsplan Diplomierte Erwachsenenbildnerin HF Diplomierter Erwachsenenbildner HF Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan Diplomierte Erwachsenenbildnerin HF Diplomierter Erwachsenenbildner HF Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwald 9015 St.Ga Neue Wege beschreiten Mit dem Lehrgang «Dipl. Erwachsenenbildnerin

Mehr

Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF Höhere Fachschule für Wirtschaft

Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF Höhere Fachschule für Wirtschaft Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF Höhere Fachschule für Wirtschaft Berufsbild / Einsatzgebiet Als Betriebswirtschafter/-in HF verfügen Sie über eine betriebswirtschaftliche Generalistenausbildung. Die

Mehr