Sportfreunde Eintracht Freiburg e.v.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sportfreunde Eintracht Freiburg e.v."

Transkript

1 Sportfreunde Eintracht Freiburg e.v. Sport Journal Fußball Volleyball Handball Wandern Ski Gymnastik Tennis Lehener Straße Freiburg Tel Fax Turnerfrauen besuchten München Geschäftsstelle: Jeden Montag Uhr Frauen Aktive u. A-Junioren helfen beim 7. Freiburger Marathon 1. Herrenmannschaft der Tennistabteilung A-Junioren beim Entspannungsspaziergang im Seepark vor dem Oberligaspiel gegen den Karlsruher SC 1. Vorsitzende, Frau Mimler, Schatzmeisterin Frau Faist-Hanser und Herr Faist zu Gast im Weststadion Ausgabe 8

2 Seite 2 Sport Journal April 2010 Fragen Sie jetzt nach dem aktuellen Zinsangebot in ihrer Sparkasse. Es lohnt sich! Lässt Wünsche schneller wahr werden: der Sparkassen- Privatkredit. Günstige Zinsen. Flexible Laufzeiten. Faire Beratung. Genießen Sie die Freiheit, sich etwas leisten zu können. Der Sparkassen-Privatkredit ist die clevere Finanzierung für Autos, Möbel und vieles mehr. Mit günstigen Zinsen, kleinen Raten und der schnellen Bearbeitung gehen Ihre Träume leichter in Erfüllung.

3 April 2010 Sport Journal Seite 3 Liebe Sportfreunde Die ersten vier Monate in 2010 sind fast vorüber und ich möchte hier einen kleinen Überblick über unser Vereinsgeschehen geben. Der Fußball rollt endlich wieder. Leider hatten einige Mannschaften in der Rückrunde einige Startschwierigkeiten, die aber in den nächsten Spielen behoben werden können, da in unseren Mannschaften doch sehr viel Potential steckt. Dafür wünsche ich unseren Fußballmannschaften viel Erfolg für die letzten Spiele. Auch für die Tennis- und Wanderabteilung hat die Saison 2010 bereits begonnen. Hier wird die Saison wieder viele sportliche und gesellschaftliche Höhepunkte bringen. Auch für die Jugendlichen wird es im Juli wieder ein Jugendcamp geben. Erfreuliches ist auch aus der Volleyballabteilung zu berichten: Viele Neuzugänge und eine nahezu ungeschlagene Saison vielleicht sogar der Aufstieg. Den Herren I aus der Handballabteilung wünschen wir viel Glück und den sportlichen Erfolg um den Klassenerhalt zu schaffen. Die Damen haben ihr Saisonziel in der Bezirksklasse mit einer Platzierung im oberen Drittel der Tabelle bravourös gemeistert. In der Gymnastikabteilung läuft alles seinen gewohnten Gang. Hier würde sich unsere Renate Schleer aber sehr freuen, wenn sie ihre Abteilung mit einigen neuen Mitgliedern vergrößern könnte. Zum Schluss noch eine Bitte: Da wir ein großer Mehrspartenverein sind brauchen wir viele ehrenamtliche Helfer und Sponsoren. Helfen Sie mit unterstützen Sie unsere Sportfreunde Eintracht Freiburg. Wir brauchen Sie! Elke Mimler 1.Vorsitzende Inh. E. Lenker 07 61/ reichhaltige Auswahl an Pflanzen und Schnittblumen Öffnungszeiten: Mo. - Fr Uhr bis Uhr Sa Uhr bis Uhr Bitte beachten Sie unsere neue Internetadresse:

4 Seite 4 Sport Journal April (A-Junioren) FC 08 Villingen SF Eintracht Freiburg (1:2) Unsere A-1 konnte in einem kampfbetonten Oberligaspiel drei Punkte mit nach Hause nehmen. Dennis Kaltenbach u. Bilal Dirani waren die Torschützen (Fotos oben u. links) (A-Junioren) SF Eintracht Freiburg SSV Reutlingen (2:0) Mit einer sehr guten Mannschaftsleistung wurden drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt erzielt. Die Eintrachtler zeigten, dass sie sich auf Augenhöhe mit den großen Mannschaften befinden und in diese Liga gehören (Fotos unten).

5 April 2010 Sport Journal Seite 5 Liebe Fußballfreunde Nachdem die Vorrunde bei unserer 1. Mannschaft hervorragend gelaufen ist, hat die Mannschaft nach der Winterpause einige Startschwierigkeiten. Ich hoffe, dass die Mannschaft in den ausbleibenden Spielen noch einmal zeigt, welches Potenzial in ihr steckt. Die 2. Mannschaft klebt trotz guter Spiele wie angewurzelt auf dem letzten Tabellenplatz fest. Ich hoffe, dass die guten Spiele auch mit Punkten belohnt werden, sodass die Spielklasse gehalten werden kann. Unsere 3. Mannschaft belegt weiterhin einen guten Mittelfeldplatz in ihrer Staffel. Die Aktiven Frauen verloren mit viel Pech ihre letzten Spiele und rutschten in der Tabelle nach hinten. Die Beteiligung am Spiel- und Trainingsbetrieb ist durch Verletzungen und Abitur oftmals gering. Ohne unsere B Mädchen, die bei den Frauen aushelfen, könnte Trainer Timo Laske im Moment keine komplette Mannschaft aufbieten. Die Planungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren. Mit dem Trainer der 1. Mannschaft Ralf Gerber und dem Trainer der 2. Mannschaft Damian Gawel hat unser Spielausschuss eine weitere Zusammenarbeit für die neue Saison vereinbart. Der Trainer der 3. Mannschaft L. Feser steht für die neue Saison nicht mehr zur Verfügung. Auch bei den Frauen gibt es beim Trainer keine Veränderung. Nun möchte ich noch auf zwei wichtige Veranstaltungen aufmerksam machen. Am 10. Juni 2010 findet im Kegelcenter in der Wiechertstraße die diesjährige Hauptversammlung der Fußballabteilung statt. Ich bitte, alle Mitglieder der Fußballabteilung an dieser Versammlung teilzunehmen. Die offizielle Einladung zu dieser Veranstaltung, siehe nebenstehende Anzeige. Vom 18. Juni bis 21. Juni 2010 findet am Betzenhausener Torplatz wieder der Bürgerhock statt. Wie immer betreibt die Fußballabteilung an diesem Hock den Bierstand. Wie immer gibt es viel Musik, am Samstag sorgen die Bächlesörfer für gute Stimmung. Ich hoffe ich kann viele Mitglieder und Freunde der Sportfreunde Eintracht Freiburg auf dem Hock begrüßen. Christian Pelka Abteilungsleiter Fußball Sportfreunde-Eintracht Freiburg e. V. Gründungsjahr 1920, Farben: Blau-Schwarz-Gelb Einladung zur Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung Liebe Vereinsmitglieder, gemäß unserer Satzung laden wir Sie herzlich zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Termin: Donnerstag, 10. Juni 2010, Uhr Ort: Kegelcenter Freiburg Wiechertstraße, Freiburg Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den Abteilungsleiter 2. Festlegung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit 3. Genehmigung des Protokolls der Hauptversammlung vom Anträge zur Tagesordnung 5. Genehmigung der Tagesordnung 6. Berichte 0 Abteilungsleiter 0 Jugendleiter 0 Schatzmeisterin 8. Entlastung des Abteilungsvorstandes 9. Wahl des Wahlleiters 10. Neuwahlen 0 Abteilungsleiter 11. Verschiedenes Das Protokoll der Jahreshauptversammlung vom liegt ab dem zu den Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle zur Einsichtnahme aus. Ergänzende Anträge zur Mitgliederversammlung können schriftlich bis spätestens acht Tage vor der Mitgliederversammlung in der Geschäftsstelle, Lehener Str. 134, Freiburg, eingereicht werden. Freiburg, den 22. April 2010 Mit sportlichen Grüßen Der Abteilungsvorstand

6 Seite 6 Sport Journal April 2010 Maschinendemontage Transport Entsorgung Entkernung Muldendienst Blankreutestraße Freiburg i. Br. Telefon 0171/ Telefax 0761/

7 April 2010 Sport Journal Seite (A-Junioren) Hoffenheim U18 - SF Eintracht Freiburg (2:1) Nach zwei Siegen in Folge mussten sich unsere Jungs im Auswärtsspiel gegen Hoffenheim mit 2:1 geschlagen geben. Eine Niederlage die Mut macht für die restlichen Spiele, denn das Spiel hat gezeigt, dass die Mannschaft sich noch lange nicht aufgegeben hat. Im Gegenteil man wollte unbedingt was zählbares aus Hoffenheim mitnehmen was auch gelungen wäre, hätte der Schiri beim 1:0 der Hoffenheimer die Fahne des Assistenten nicht ignoriert. Er hat ganz klar Abseits angezeigt. Aber unsere Jungs steckten nicht auf und konnten in der 42. Min zum 1:1 ausgleichen. In der 52. Min gingen die Hoffenheimer wiederum in Führung und konnten trotz heftigen Ansturms der Freiburger das Ergebnis bis zum Schluss halten. Bericht: Heinz Pfefferle Fotos: Andreas Löffler

8 Seite 8 Sport Journal April 2010 Stimpfle Autovermietung Umzüge Autowerkstatt Hausener Weg Freiburg Telefon: 0761/ Web: UNSERE TAKTIK: TEAMGEIST FÜR DEN GEMEINSAMEN ERFOLG 550 Mitarbeiter in Topform, Kunden, darunter Mitglieder undvielefans.umdensportlichenerfolgvoranzutreiben,fördernwirstarke Teams, begabte Sportler und spannende Wettbewerbe. Volksbankdirect Service-Telefon Mo-Fr 08:00-20:00 Uhr

9 April 2010 Sport Journal Seite 9 Die A-Junioren haben zum Oberligaspiel am gegen den Karlsruher SC ihre Gönner, Freunde, Eltern und Sponsoren zu einem Sektstehempfang mit Häppchen für den kleinen Hunger eingeladen. Die Begegnung endete 1:1. Erst in der Nachspielzeit konnte die Eintracht den verdienten Ausgleich erzielen. Besonders möchten sich die A-Junioren bei der Familie Kaiser, Familie Gangwisch, Jürgen Siegmann (Pinky), Norbet Künzle und Patrick Moreno bedanken. Sie haben für einen geselligen Fussballnachmittag gesorgt.

10 Seite 10 Sport Journal April 2010

11 April 2010 Sport Journal Seite 11 Sportfreunde-Eintracht Freiburg e. V. Gründungsjahr 1920, Farben: Blau-Schwarz-Gelb Einladung zur Jahreshauptversammlung Liebe Vereinsmitglieder, gemäß unserer Satzung laden wir Sie herzlich zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Termin: Ort: Dienstag, 13. Juli 2010, Uhr Kegelcenter in der Wiechertstraße in Freiburg Schwarzwald Reisebüro GmbH Rotteckring Freiburg Tel. 0761/ Fax 0761/ the travel people Tagesordnung: 1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit 2. Genehmigung des Protokolls der Hauptversammlung vom 19. Juni Berichte des Vorstandes 4. Aussprache zum Bericht Top 3 5. Bericht der Schatzmeisterin 6. Aussprache zum Bericht der Schatzmeisterin 7. Bericht der Kassenprüfer 8. Aussprache zum Bericht der Kassenprüfer 9. Entlastung des Vorstandes bzw. Kassenprüfer 10. Wahl der Kassenprüfer 11. Vorstandswahl 12. Ehrungen 13. Verschiedenes Das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2009 liegt ab dem zu den Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle und im Tennishaus zur Einsichtnahme aus. Ergänzende Anträge zur Mitgliederversammlung können schriftlich bis spätestens acht Tage vor der Mitgliederversammlung in der Geschäftsstelle, Lehener Str. 134, Freiburg eingereicht werden. Freiburg, den 26. April 2010 gez. Elke Mimler 1.Vorsitzende Mitglied im Immobilienverband Deutschland IVD RDM VDM Wenn s um Immobilien geht Kauf, Verkauf, Vermietung, Häuser, Wohnungen oder Grundstücke, dafür sind wir zuständig. Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne ausführlich. SUNDGAUALLEE FREIBURG Tel / Fax 07 61/

12 Seite 12 Sport Journal April 2010 Liebe Fußballfreunde der lange, hartnäckige Winter ist endlich vorbei. Seit vier Wochen rollt der Ball wieder. Die Vorbereitung auf die Rückrunde war von Schnee und Kälte geprägt, einige Testspiele mussten wetterbedingt abgesagt werden. Dennoch waren wir optimistisch und erhofften uns einen guten Start in die zweite Saisonhälfte. Dieser ist uns leider nicht gelungen. Nach einer Niederlagenserie ist unser Bezirksliga-Team nicht weit von den Abstiegsplätzen entfernt, die Zweite verliert immer mehr den Anschluß an das rettende Ufer. Trotz vieler Ausfälle (Verletzungen, Sperren) müssen wir jetzt diesen Negativtrend stoppen. Ich bin hundertprozentig davon überzeugt dass unser Trainerstab gemeinsam mit den Spielern die kleine Krise bewältigen und in die Erfolgsspur zurückkehren wird. Stichwort Erfolg : vor 15 Jahren schaffte die Eintracht- Mannschaft unter Trainer Joachim Laule den Aufstieg in die Landesliga. Aus diesem Anlass gibt es am ein Wiedersehen auf dem Sportplatz an der Gaskugel. Um 17 Uhr findet dort ein Fußballspiel zwischen der Aufstiegsmannschaft von 1995 und ehemaligen Spielern meines Heimatvereins Szombierki Bytom (Polnischer Meister 1980) statt. Spass und gute Unterhaltung sind garantiert. Über viele Zuschauer würden wir uns sehr freuen. Viele erfolgreiche und spannende SFE- Spiele wünscht Ihnen Jacek Bykowski DFA-Fußballcamp Auch in diesem Jahr veranstalten wir wie im Vorjahr in Zusammenarbeit mit der Deutschen Fußballakademie (DFA) ein Fußballcamp für unsere Kinder der G- bis D-Jugend vom Training mit Spaß und Freude unter professioneller Anleitung für unsere Jüngsten über 3 Tage auf dem Gelände an der Gaskugel. Auch Sie, liebe Eltern, laden wir herzlich zum Zuschauen ein. Für eine Bewirtung an diesen Tagen ist durch Gaby Schultis und ein Helferteam gesorgt. Anmeldeformulare und weitere Informationen gibt es bei unseren Trainerinnen und Trainern. Bereits jetzt wünschen wir allen teilnehmenden Kindern viel Spaß und Erfolg.

13 April 2010 Sport Journal Seite 13 Volltreffer! Neuwagen, Jahreswagen, Gebrauchtwagen, dazu unser Rundum-Service. Da erzielen auch Sie, garantiert einen Volltreffer! Aus der Jugendabteilung Der Rückrunden-Saisonstart fiel an den ersten beiden Spieltagen dem Wetter zum Opfer, Der Winter hatte uns noch fest im Griff. Somit müssen eine Vielzahl der Heimund Auswärtsspiele neu terminiert werden, was natürlich aufgrund der Oster- und Pfingstferien extrem schwierig ist, und somit einige Spiele unter der Woche bestritten werden müssen. Mooswaldbierstube Restaurant und Pizzeria Elsässer Str. 58 Telefon 07 61/ Die ausbleibenden Spiele bis zum Saisonende werden noch interessante und packende Ereignisse werden. Ich darf euch zu den restlichen Heimspielen, ob an der Gaskugel oder im Weststadion, recht herzlich einladen. Unsere Jugendmannschaften freuen sich auf eure Unterstützung. Der aktuelle Spielplan findet ihr auf unserer Homepage unter: Rubrik SFE Freiburg und dann Downloads Zum Saisonabschluss möchte ich noch auf unser Turnier hinweisen, das diese Saison ausschließlich an unserem Spielort Gaskugel stattfindet. Deutsche und italienische Gerichte Wechselnde Mittagskarte mit Bruscetta und Salat ab 6,- Euro Öffnungszeiten: und Uhr Kein Ruhetag Parkplätze am Haus Wir freuen uns auf Ihren Besuch: Familie Torrillo Grundsätzlich kann man sagen, dass unsere Mannschaften aber die Wetterkapriolen und Vorbereitung gut verdaut haben und erfreulich in die Rückrunde gestartet sind und auch die A-Junioren in der Oberliga schon zwei wichtige Siege verbuchen konnten. 17. Juli 2010 D-Juniorinnen (Kleinfeld) (Jg.: 97 und jünger) 17. Juli 2010 C-Juniorinnen (Kleinfeld) (Jg.: 95 und jünger) 17. Juli 2010 B-Juniorinnen (Kleinfeld) (Jg.: 93 und jünger) 18. Juli 2010 E-Junioren (Kleinfeld) (Jg.: 99 und jünger) 18. Juli 2010 D-Junioren (Kleinfeld) (Jg.: 97 und jünger) Axel Vonderstraß Jugendleiter

14 Seite 14 Sport Journal April 2010 WIR GRATULIEREN unseren Mitgliedern recht herzlich zum Geburtstag! Ernst Stoffel Irene Abendschein Mirko Künzle Günter Schulz Frank Fischer Lukas Wienhues Ingo Haubach Eduard Schall Stefan Frei Wolfgang Albers Jürgen Streicher Peter Märkle Lukas Kern Ulrike Cohen Lyubomir Hristov Leopold Waidosch David Winkler Georg Huber Katja Rittemann Arnold Oser Rita Fischer Adolfo Sick Andreas Birkle Clemens Klein Helga van Boekel Carina Nievergelt-Schmidt Helmut Königer Karlheinz Rinkenbach Arno Kiechle Sonja Senftleber Maria-Luise Klausmann Thomas Hammerich Hartmut Lempp Gabriele Hess Daniel Zirn Alois Löffler Andrea Kraft-Ochs Moritz Begemann Christoph Henselmann Martin Reiner Karl Schweier Petra Bode-Bauer Hermann Klausmann Melanie Pelka Alexander Trieber Patrick Schneider Klaus Hund Andrea Kretschmann Stefan Krieg Robin Gruoner Matthias Haury Kerstin Rötschke Vito Metallo Sebastian Siegel Hilmar Baldauf Ralf Kuhn Elisabeth Vetter Christian Erler Thomas Muschiol Harald Dehner Dat Truong Beate Moreno Elisabeth Wolk Thorsten Kübler Anna Bierkle Johannes DavidKempin Armin Spitz Mario Heitzmann Brigitte Kaiser Klaus Hafner Christine Batt Wolfgang Frei Anton Kappes Silvia Flockerzie Gabriel Raub Dieter Morath Alexander Schumacher Norbert Künzle Philippe Janeault Sven Däschner Traian Chiaburu Jakob Frank Christian Pelka Moises Alcala Fonseca Dennis Bruksch Helmut van Boekel Walter Kiesinger Roland Kleiner Alex Jaenicke Christian Ostern Evelyn Sauer Thomas Kansy Dominic Schuster Norbert Kranz Das Haus mit der persönlichen Note. Lassen Sie sich von uns verwöhnen! Auf Ihren Besuch freut sich Familie Schweier und das Bierhäusle-Team Breisgauerstr Freiburg-Lehen Tel. 0761/88300

15 April 2010 Sport Journal Seite Uwe Zeiser Ronald Kugge Franz Weckerle Peter Stoerr Johann Bohmann Thomas Horn Franz-Dieter Stolz Klaus Greitzke Frank Woschny Edgar Wissler Simon R. Wöhrlin Gisela Schröder Regula Nussbaumer Tritschler Otmar Kaub Robert Meder Claudia Braun Angelika Reichert Markus Kohlstädt Helmuth Mayer Lisa Menner Michael Walz Mara Akkus Stefan Heß Rüdiger Heppelmann Nora Meier Nicole Bellert Gerd Eichin Michael Hartmann Sonja Ribbers Djamilatou Tchacorom Ruben Schüller Franz Linss Max Schröder Jürgen Schmitt Bärbel Baumgartner Thomas Krebs Helgard Berger Heike Vonderstrass Nadia Belarbi INVESTIEREN SIE IN DIE ENERGIE DER ZUKUNFT! UNVERBINDLICHE BERATUNG ANRUF GENÜGT! Bad Heizung Solarwärme Solarstrom Holzpellet Wärmepumpen BHKW Kundendienst Am Lindacker Freiburg Ziegelhofstr Freiburg Tel: Fax: Mob: NEU! kesper teamsport wippertstraße freiburg tel fax Lassen Sie sich noch heute Ihr individuelles Angebot erstellen!

16 Seite 16 Sport Journal April 2010 Aus der Handballabteilung Herren I Landesliga Süd Herren I gewinnen beim Tabellenfünften in Waldkirch mit 29:26. Die Herren I starteten nicht mit den besten Voraussetzungen in dieses Spiel. Bernhard Lobmeier fehlte aus privaten Gründen, Patrick Haberstroh und Torsten Wissler gingen angeschlagen in die Partie gegen Waldkirch welche die letzten 5 Partien klar gewonnen hatten. Doch von Beginn an zeigte sich, dass Coach Redjabo seine Spieler an diesem Tag gut eingestellt hatte, denn man schaffte es schnell sich eine 5:1-Führung auf des Gegners Platz zu erspielen. Aus einer sehr starken Defensive heraus fand Waldkirch über lange Zeit der ersten Hälfte kein Mittel gegen die Eintracht-Defensive und so gelang den Herren I immer wieder schöne Gegenstöße. Aber auch der Positionsangriff zeigte sich formverbessert und glänzte durch Effektivität. Beim Stand von 14:10 für die SFE leistete sich das Team einige Unkonzentriertheiten welche Waldkirch nutzte um bis zur Pause auf 12:14 zu verkürzen. In Halbzeit zwei machte man da weiter wo man aufgehört hatte und vor allem die Abwehr in Verbindung mit Torhüter Cosmin funktionierte bestens. So führte man schnell 18:13, doch die Waldkircher gaben nicht auf und kamen aufgrund dessen, dass sich die Herren I 12 schwache Minuten gönnten wieder auf 21:23 heran. Doch an diesem Tag blieben alle ruhig und fokussiert und so machte man daraus schnell wieder ein 26:21 und das Spiel war entschieden. Am Ende stand ein verdienter 29:26-Sieg beim Südbadenliga-Absteiger aus Waldkirch zu Buche der auch völlig verdient war. Waldkirch fand zu keiner Zeit ein Mittel gegen die Defensive der SFE und so jubelten am Ende die Herren I ausgelassen über die zwei Punkte. Nun stehen weitere 3 Endspiele an um am Ende vielleicht noch den Relegationsplatz (sollte es eine Relegation geben) zu erreichen. Das Fernduell mit Ringsheim ist eröffnet.

17 April 2010 Sport Journal Seite 17 Herren-Team der SFE Freiburg mit großem Lebenszeichen im Abstiegskampf Am drittletzten Spieltag empfingen die Sportfreunde Eintracht die Mannschaft der SG Maulburg Steinen in der Wentzinger Halle Freiburg. Für die Mannschaft um Trainer Clemens Redjabo zählten an diesem Spieltag nur zwei Punkte wollte man sich noch eine kleine Chance auf den Klassenerhalt belassen. Die Gäste aus Maulburg stehen bereits als Absteiger fest waren aber gewillt, den Erfolg im Hinspiel zu wiederholen. Doch die Eintracht-Herren legten los wie die Feuerwehr und nach 2 Minuten stand es bereits 4:0 für die Gastgeber. Bereits zur Pause beim Stand von 17:10 war eine Vorentscheidung gefallen und als in der 50 Minuten die Herren I mit 30:15 in Front waren zweifelte niemand mehr am Sieg der SFE Freiburg. Am Ende stand ein wichtiger 35:24-Sieg zu buche und aufgrund des nun besseren Torverhältnisses machte man bereits einen Platz gut. Nun trennt das Team noch ein Punkt zum ersten Nichtabstiegs-Platz doch hat man dies leider nicht mehr in eigener Hand. Die Mannschaft wird alles daran setzen die letzten beiden Spiele zu gewinnen um dann den Blick auf die Tabelle zu wagen. Da diese Ausgabe erst nach unserm letzten Spieltag erscheint sind wir alle gespannt ob die SFE Freiburg den Klassenerhalt feiern werden, oder den Neuaufbau in der Bezirksklasse beginnen. Ergebnisse und Tabelle 25. Spieltag

18 Seite 18 Sport Journal April 2010 Genießen Sie in romantischer Atmosphäre bei einem Glas Rotwein und Kerzenlicht einen unvergesslichen Abend. Freundliche Bedienung Jede Pizza zum Mitnehmen 4,80 Euro Handball: Damen Bezirksklasse Niederlage im Spitzenspiel machen die Aufstiegswünsche zu Nichte Es war angerichtet zum Spitzenspiel der Damen Bezirksklasse Freiburg zwischen den Damen der SFE Freiburg und dem SV Schopfheim. Die Damen als Rangdritter hatten noch beste Chancen auf den Aufstieg in die Landesliga sollte an diesem Wochenende der SV Schopfheim geschlagen werden. Die Damen erwischten eine schlechten Start und so legte Schopfheim zur Pause ein 6:9 vor. Doch direkt nach der Pause kamen die Damen besser ins Spiel und glichen zum 9:9 aus. In der Folge wurde es das erwartet enge Spiel wobei sich die Damen beim Stand von 17:15 erstmals ein wenig absetzten konnten. Doch die letzten 5 Minuten wollte der Ball einfach nicht mehr ins Tor und dies nutzte Schopfheim um sich Sekunden vor Schluss noch den 18:19-Sieg zu sichern und damit den Aufstieg in die Landesliga. Die Damen fielen durch die Niederlage auf Platz 4 zurück und können den Aufstieg abhaken. Doch auch ohne den Aufstieg ist das Saisonziel übererfüllt und die Damen freuen sich auf ein weiteres Jahr Bezirksklasse wo man mit hoffentlich weniger Verletzten einen neuen Anlauf nehmen will.

19 April 2010 Sport Journal Seite 19 Aus der Volleyballabteilung ist Erfreuliches zu vermelden: unsere Herrenmannschaft steht nach einer nahezu ungeschlagenen Saison vor dem Aufstieg und ist diesbezüglich hochmotiviert, erhoffen sich die 16 aktiven und 2 auswärts beurlaubten Spieler doch in einer höheren Spielklasse größere Herausforderungen. Lediglich eine Niederlage war zu verzeichnen: gegen den jetzigen Tabellenführer FT IV, der am 1. Spieltag noch in 5 Sätzen nach einem spannenden Tie-Break mit 21:19 (der Tie-Break ist regulär mit 15 Punkten gewonnen) be- Woche auskommen mußte. Jetzt soll diese Chance genutzt werden, um die Leistungsentwicklung noch zu steigern. und erhalten Sie eine Arbeitsplatte aus echtem Bianco-Sardo- Granit serienmäßig.* Nur in limitierter Stückzahl! *ausgenommen Ausschnitte und Bearbeitung der Kanten Besser PLANA als PLAN B. Etwas besser könnte es im Mixed-Bereich laufen, der derzeit (noch?) recht von den Gastbesuchen aus der Herrenmannschaft abhängig ist, in den letzten Monaten aber einige Besucher willkommen heißen konnte, die uns hoffentlich weiterhin regelmäßig besuchen werden. Interessierte sind jeden Dienstag ab Uhr in der Lortzing- Schule herzlich willkommen. siegt wurde. Am letzten Spieltag konnte sich hingegen der FT nach ebenfalls 5 Sätzen mit 15:12 durchsetzen und übernahm Dank seines besseren Satzverhältnisses die Tabellenführung. Über den Aufstieg wird daher Anfang Mai das Relegationsspiel entscheiden. Granit serienmäßig. SCHAUSONNTAG: JEDEN SONNTAG IM MONAT VON UHR (OHNE BERATUNG UND VERKAUF) Schnell sein lohnt sich: Entscheiden Sie sich noch bis Ende des Jahres für eine neue PLANA-Küche Munzinger Straße 5a Freiburg-Haid Tel / Insgesamt ist die Volleyballabteilung durch die vielen Neuzugänge, die unsere Herren jetzt und in der kommenden Saison tatkräftig unterstützen/ergänzen, hochmotiviert und auch optimistisch, daß es weiterhin aufwärts geht, im Team, wie auch im Spiel. Weiterhin konnte ein zweiter, kostenneutraler Hallentermin aktiviert werden. Dieser Termin ist auch sehr wichtig, waren wir bisher doch anscheinend die einzige Mannschaft, die mit nur einem Termin pro Hinten von links: Thilo Rees, Kirstin Schulz, Roland Striewe, Jürgen Zinnel, Kim Sontheimer, Daniel Clever Vorne von links: Jesper Kupke, Leo Jakob, Victor Bangert, Heiko Duttlinger

20 Seite 20 Sport Journal April 2010 Bericht der Tennis- Skiund Wanderabteilung Mit Erscheinen dieser Ausgabe unseres Sport Journals hat die Tennissaison 2010 bereits begonnen, hinter uns liegen das Schleifchen Turnier zur Eröffnung, der Schnuppertag, der Team Cup und die ersten Trainingseinheiten unserer Mannschaften. Über diese Ereignisse informieren wir im nächsten Heft. Das Boule Schleifchenturnier ist ebenfalls bereits gespielt, den Bericht darüber finden Sie weiter unten. Die Spielzeit 2010 wird nach den Vorstellungen des Abteilungsvorstandes wieder viele sportliche und gesellschaftliche Höhepunkte bringen. Wir können uns auf ein schönes und ereignisreiches Tennisund Wanderjahr freuen. Stellvertretend genannt seien die Punktspiele unserer Mannschaften, der Tie Break Cup an Stelle der Vereinsmeisterschaft, das Sommerfest und der Esskulturabend im Großen Meyerhof am 20. November, daneben auch die Wanderungen mit dem Höhepunkt der Abschlusswanderung. Daneben wird es viele weitere Veranstaltungen geben, auch und besonders für unsere Jugendlichen mit dem Jugendtraining und dem Jugendcamp im Juli. Wie in all den Jahren vorher mußten bis zur Saisoneröffnung viele Arbeiten an unserer Platzanlage ausgeführt werden. Der strenge Winter hat auch an unserer Sportstätte seine Spuren hinterlassen. An dieser Stelle möchte ich mich auch im Namen des Abteilungsvorstandes bei vielen Mitgliedern für ihre Hilfe und Mitarbeit bedanken. Genannt seien Ralf Bihler und Antonio Ciocca für die Frühjahrsbestellung unserer Plätze, die das mit ihrer jeweiligen Mannschaft in diesem Jahr schon zum 25. Mal gemacht haben. Eine Leistung, die nicht genug zu würdigen ist. Zum Platzbestellungsteam gehörten in diesem Jahr Walter Gremmelspacher, Klaus Hafner, Günther Müller, Martin Reiner, Peter Sperling, Bruno Straub, Karl Westermann, Kurt Winkler und Werner Zimmermann. Wir sagen allen Helfern ein herzliches Dankeschön. Ob Ihre Feste groß, ob klein bei Hassler s kauft man gut und preiswert ein! Hans-Jörg Schilli hat in diesem Jahr die Pflege der Außenanlagen übernommen und hat mit seinen Helfern Johanna und Rudi Knapp, Elke Raven, Gisela Schulz, Philippe Janeault und Volker Bremer ebenfalls großartige Arbeit geleistet. Dank gilt auch den Damen 50, die den Frühjahrsputz der Klause und Küche übernommen haben. Feine Grill-, Brat- & Bockwürste Wolfgang Hassler Fleischermeister Bötzinger Str. 16, 79111Freiburg Tel.: (0761) Ein herzliches Dankeschön geht auch wieder an Peter Herbst, der mit seinen so schön gestalteten Plakaten auf unsere Veranstaltungen hinweist. Die Blumen vor der Klause werden in diesem Jahr von Sissy Royer und Mechthild Böttner angelegt und gepflegt. Fleißig waren auch meine Vorstandskollegen, die im Rahmen ihrer jeweiligen Funktion und darüber hinaus alles getan haben, damit alle unsere Mitglieder eine reibungslose und ereignisreiche Saison erleben können. Liebe Mitglieder, es liegt jetzt auch und ganz besonders an Ihnen, daß es ein erfolgreiches und schönes Tennis- und Wanderjahr wird. Besuchen Sie die Spiele unserer Mannschaften die Spielpläne können Sie dem Internet oder dem Aushang an der Tennisklause entnehmen, nehmen Sie an unseren Veranstaltungen teil und genehmigen Sie sich gemütliche Stunden vor oder in unserer Tennisklause.

21 April 2010 Sport Journal Seite 21 Termine 2010: KW 17. KW Vereinsmeisterschaft Einzel oder Tie - Break - Cup Punktspiele Wanderung (siehe gesonderte Ankündigung) KW Punktspiele Wanderung (siehe gesonderte Ankündigung) 17. und Jugendcamp Sommerfest Wanderung KW 30. Vereinsmeisterschaft Doppel Wanderung Mixed - Runde, auch an den folgenden 4 Samstagen Boule - Vereinsmeisterschaft Wanderung Abschluss - Schleifchenturnier Abschlusswanderung Skatturnier Mitgliederversammlung Kabarettabend Eßkultur im Großen Meyerhof Boule - Turnier mit Glühwein Gisela Heinold Bezirksmeisterin Unser Mitglied Gisela Heinold hat bei den diesjährigen Hallen Bezirksmeisterschaften einen großartigen Erfolg errungen. In ihrer Altersklasse Damen 50 erreichte sie als ungesetzte Spielerin das Finale, in dem sie gegen Margret Harries vom TC Müllheim siegte. Gisela Heinold ist seit einigen Jahren Mitglied in unserem Verein und gehört unserer erfolgreichen Mannschaft Damen 50 an, die auf Verbandsebene in der Badenliga spielt. Liebe Gisela, wir alle gratulieren ganz herzlich zu diesem Titel und wünschen Dir weiterhin viel Erfolg und Spaß an Deinem geliebten Tennissport. Rolf Böttner Ausführung sämtlicher Maler- und Tapezierarbeiten Fassadengestaltung und -beschichtung Vollwärmeschutz Bodenbelagsarbeiten dekorative und historische Techniken Senioren- und Urlaubsservice ALBERT KIEFER GmbH MALERFACHGESCHÄFT Geschäftsführer: Lothar Kiefer Malermeister und gepr. Restaurator i. H Freiburg Mülhauserstraße 7 Telefon (0761) Fax (0761) Boule-Schleifchenturnier am 10. April 2010 Und schon wieder sind wir in die neue Saison gestartet. Wie jedes Jahr hat das Wetter auch wieder gepasst. Was will man mehr. 24 Spielerinnen und Spieler waren gekommen und es ergaben sich wieder ganz lustige Spielpaarungen. Der große Grill neben der Boule Hütte wurde zur Mittagszeit angeworfen und jeder konnte seine mitgebrachten Leckereien grillen. Danke möchte ich in diesem Zusammenhang an Werner Rombach und Martin Reiner sagen, die den Grill wieder toll im Griff hatten. Danke aber auch allen Teilnehmern und Helfern, die zum Gelingen unserer Boule Saisoneröffnung beigetragen haben. Wenn die Saison so weiter geht wie sie begonnen hat, können wir mehr als zufrieden sein. Bis zum nächsten Treff auf dem Bouleplatz. Hans-Jörg Schilli

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Sportgemeinschaft Argental e.v.

Sportgemeinschaft Argental e.v. Sportgemeinschaft Argental e.v. Wir stellen vor: Der Vorstand des Gesamtvereins SG Argental e.v.: Wolfgang Klemm (1. Vorsitzender), Annette Bentele (Geschäftsstelle), Maria Weber (2. Vorsitzende/ Kassier)

Mehr

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Freie Presse Marienberg vom 30.06.09 Freie Presse Stollberg vom 30.06.09 Freie Presse Zschopau vom 30.06.09 Zum 12.Erzgebirgspokalturnier fanden auch

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

Sportfreunde Eintracht Freiburg e.v.

Sportfreunde Eintracht Freiburg e.v. Sportfreunde Eintracht Freiburg e.v. Sport Journal Fußball Volleyball Handball Wandern Ski Gymnastik Tennis Lehener Straße 134 79106 Freiburg Tel. 0761-88 18 005 Fax 0761-88 18 140 info@sfe-freiburg.de

Mehr

S VA. Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis. April 2012

S VA. Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis. April 2012 S VA Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis April 2012 v.l.n.r.: Jürgen Rheinsberg, Frank Hesse, Markus Widmayer, Bürgermeister Dr. Götz es fehlen Berry Kopilas, Jeffry van de Vijver, Georg

Mehr

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen Hauptversammlung Zur heutigen Hauptversammlung für das vergangene Jahr 2006 möchte Ich Sie meine Damen und Herren Mitglieder hier im Gasthaus Grüner Wald im Rötenbach herzlich willkommen heißen. Begrüßen

Mehr

Damen 40 / 50 Herren 40 / 50 / 60

Damen 40 / 50 Herren 40 / 50 / 60 reif und möller xcare - CUP 2013 SAARLÄNDISCHER TENNISBUND e.v. reif und möller diagnostic-network ag reif und möller xcare - CUP 2013 Montag, 15. April 2013 bis Sonntag, 28. April 2013 Damen 40 / 50 Herren

Mehr

Sponsorenmappe TSV Pliezhausen. Abteilung Fußball

Sponsorenmappe TSV Pliezhausen. Abteilung Fußball Sponsorenmappe TSV Pliezhausen Abteilung Fußball Vorwort Fußball, ein Breitensport mit vielen Anhängern und Liebhabern. Faszinierende Augenblicke, Momente überschwänglicher Freude, Bilder leidenschaftlicher

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Grußwort des Hochschulsportteams Erlangen

Grußwort des Hochschulsportteams Erlangen Programmheft Grußwort des Hochschulsportteams Erlangen Liebe Teilnehmer, liebe Zuschauer, der Allgemeine Hochschulsport der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg begrüßt Sie recht herzlich

Mehr

Spielberichte unserer Mannschaften:

Spielberichte unserer Mannschaften: Zur Erinnerung Jedes aktive Mitglied, das noch keinen Schlüssel besitzt, kann gegen eine Kaution von Euro 20,- bei Bärbel Fernholz einen Schlüssel für die Anlage abholen. TSV-Börse Auf der Homepage des

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz. Heinz Gerike, Hans Liermann und Jörg Griese

XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz. Heinz Gerike, Hans Liermann und Jörg Griese XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz Wieder ist ein sportliches Fußballjahr vorübergegangen und schon kommt das 1. Fußballereignis in diesem Geschäftsjahr auf die

Mehr

Lässt Wünsche schneller wahr werden: der Sparkassen-Privatkredit.

Lässt Wünsche schneller wahr werden: der Sparkassen-Privatkredit. Sparkassen-Finanzgruppe Fragen Sie jetzt nach dem aktuellen Zinsangebot in Ihrer Sparkasse. Es lohnt sich! Lässt Wünsche schneller wahr werden: der Sparkassen-Privatkredit. Günstige Zinsen. Flexible Laufzeiten.

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

SpVgg Markt Schwabener Au e.v.

SpVgg Markt Schwabener Au e.v. Lieber Eltern, zusammen mit allen Spielern der F- und E-Jugend haben wir erfolgreich die drei Gesamttrainingseinheiten abgeschlossen. Daraufhin hat sich das Trainerteam des Kleinfelds zusammengesetzt um

Mehr

PROTOKOLL HAUPTVERSAMMLUNG 03. DEZEMBER 2012

PROTOKOLL HAUPTVERSAMMLUNG 03. DEZEMBER 2012 PROTOKOLL HAUPTVERSAMMLUNG 03. DEZEMBER 2012 im Stammtischlokal Landhaus-Hotel-Seela Messeweg 41 D-38104 Braunschweig Tel.: 0531-37 00 1 161 Fax: 0531-37 00 1 193 www.hotel-landhaus-seela.de info@hotel-landhaus-seela.de

Mehr

Bezirksverband Wachtendonk Im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften

Bezirksverband Wachtendonk Im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften Liebe Schießmeister/in Ich möchte euch die Ergebnisse des Pokalschießens, der RWK und der Bez.-Meisterschaft bekannt geben. Beim Pokalschießen am 22.10.2014 wurden Pokalsieger: Schüler aufgelegt: Vereinigte

Mehr

24.04.2015 MARITIM Hotel & Congress Centrum Bremen

24.04.2015 MARITIM Hotel & Congress Centrum Bremen Einladung zur Jahreshauptversammlung 2015 Koordination: Melanie Kanter Tel.: 0221 6 777 50 0 Fax: 0221 6 777 50 50 m.kanter@isv-devk.de Liebe Kolleginnen und Kollegen, der ISV Bundesvorstand möchte Sie

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

ELSA Alumni Deutschland e.v.

ELSA Alumni Deutschland e.v. ELSA Alumni Deutschland e.v. Newsletter Oktober 2011 [EAD-Newsletter Oktober 2011] Liebe EAD-Mitglieder, liebe Ehemalige, im Oktober-Newsletter findet ihr die folgenden Themen: Berichte über vergangene

Mehr

II. Wir stärken das Ehrenamt Ehrenamtstreff B Organisation im Verein

II. Wir stärken das Ehrenamt Ehrenamtstreff B Organisation im Verein II. Wir stärken das Ehrenamt Ehrenamtstreff B Organisation im Verein 1 Möglichkeiten der Vereinsorganisation und ihre Darstellung im Organigramm Wer tut Was mit Wem Wie und Wann 2 1. Vorstand 2. Vorstand

Mehr

reif und möller xcare - CUP 2014

reif und möller xcare - CUP 2014 reif und möller xcare - CUP 2014 LK Turnier des TC Wallerfangen Sonntag, 20. April 2014 bis Sonntag, 04. Mai 2014 Konkurrenzen Damen 40 / 50 Herren 30 / 40 / 50 / 55 / 60 Wetten, wir sind günstiger! 50

Mehr

Die Einladung zur Jahreshauptversammlung ist mit der Tagesordnung und der Anwesenheitsliste dem Protokoll beigefügt.

Die Einladung zur Jahreshauptversammlung ist mit der Tagesordnung und der Anwesenheitsliste dem Protokoll beigefügt. Schützenverein Wengern- Oberwengern 08/56 e.v. Ralf Mühlbrod Am Brömken 7 58300 Wetter/Ruhr Protokollführer 2.Vorsitzender Protokoll der Jahreshauptversammlung 2010, vom Samstag, dem 06.02.2010 um 16.00

Mehr

Fürstlicher Service mit Herz Stuttgart entspannt genießen. Kronen Hotel Garni Stuttgart

Fürstlicher Service mit Herz Stuttgart entspannt genießen. Kronen Hotel Garni Stuttgart Fürstlicher Service mit Herz Stuttgart entspannt genießen Kronen Hotel Garni Stuttgart Ein herzliches Willkommen im Kronen Hotel Stuttgart. Genießen Sie den Aufenthalt in unserem freundlichen Stadthotel

Mehr

Passwort anfordern. An- Abmelden. Spielbericht erfassen. Homepage FC Horw Kurzanleitung für Trainer Version 20120629 mit Fairgaite 3.0. www.fc-horw.

Passwort anfordern. An- Abmelden. Spielbericht erfassen. Homepage FC Horw Kurzanleitung für Trainer Version 20120629 mit Fairgaite 3.0. www.fc-horw. Homepage FC Horw Kurzanleitung für Trainer Version 20120629 mit Fairgaite 3.0 1. Passwort anfordern 2. An- und Abmelden 3. Spielbericht erfassen 4. News erfassen 5. Der Texteditor 6. Mannschaftsfoto und

Mehr

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014)

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014) Geschäftsverteilungsplan der Stadtverwaltung Kaufbeuren (Stand: 01.07.2014) - 1 - Verwaltungsleitung Oberbürgermeister: Stellvertreter 2. Bürgermeister: Weiterer Stellvertreter 3. Bürgermeister: Herr Stefan

Mehr

Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1

Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1 Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1 1 525 SV Tell Urexweiler 1149 Ringen 320 Gindorf, Stephan 376 321 Schreiner, Philipp 390 322 Zimmer, André 383 2 302 SV Tell 1929 Fürth 1140

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freunde des Frauensteiner Faschings!

Mehr

KÖLNER SCHACHVERBAND VON 1920 E.V.

KÖLNER SCHACHVERBAND VON 1920 E.V. KÖLNER SCHACHVERBAND VON 1920 E.V. Protokoll zur Mitgliederversammlung 2012 Datum: 17. Juni 2012 Ort: Hörsaal der Deutschen Sporthochschule Einladung: vom 21. Mai 2012 Leitung: stellv. Vorsitzender Oswald

Mehr

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen INTERNATIONALES HOL ZL ARVENTREFFEN Liebe Freunde der Waldhexen und der Siebner Fasnacht

Mehr

Allianz Girls Cup 2012

Allianz Girls Cup 2012 Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG Allianz Girls Cup 2012 Information zur Mädchen- Turnierserie für Vereine Der Allianz Girls Cup 2012 wird unterstützt durch den DFB Grußwort Grußwort von Silvia Neid

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

HHG und/oder Auf dem Pfennig: eine Frage der Perspektive

HHG und/oder Auf dem Pfennig: eine Frage der Perspektive HHG und/oder Auf dem Pfennig: eine Frage der Perspektive Altersstruktur 0-6 7-14 15-18 19-26 27-40 41-60 61 - Gesamt absolut Jahr m w m w m w m w m w m w m w m w Total Jug Sen 01.07.2013 19 2 243 61 57

Mehr

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03.

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03. 1. MGC Göttingen 1. Miniatur-Golfsport-Club 1970 Göttingen e. V. Geschäftsstelle: Ingo von dem Knesebeck Gesundbrunnen 20 B 37079 Göttingen Telefon 05 51 / 6 64 78 Internet: www.mgc-goettingen.de e-mail:

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

SCHACH-CLUB ILLNAU-EFFRETIKON JAHRESPROGRAMM 2013/2014

SCHACH-CLUB ILLNAU-EFFRETIKON JAHRESPROGRAMM 2013/2014 SCHACH-CLUB ILLNAU-EFFRETIKON JAHRESPROGRAMM 2013/2014 1. Allgemeines Stand: März 13 Frank Damman Spielbeginn für sämtliche Veranstaltungen; Meldeschluss Forderungsturnier 20.00 Uhr Meisterschaft und Cup

Mehr

Anpfiff. ATSV Kirchseeon 1906 www.atsv-fussball.de. 11. Spieltag: Drei Teams suchen das Glück. Trikotsponsor des ATSV Kirchseeon Fußball

Anpfiff. ATSV Kirchseeon 1906 www.atsv-fussball.de. 11. Spieltag: Drei Teams suchen das Glück. Trikotsponsor des ATSV Kirchseeon Fußball ATSV Kirchseeon 906 www.atsv-fussball.de Ausgabe 0/03 vom 3.0.03 C-Klasse: ATSV 3 SpVgg Heimstetten (.30) Kreisklasse: ATSV Kirchseeon Putzbrunner SV (4 Uhr) B-Klasse: ATSV Putzbrunner SV 3 (6 Uhr) Anpfiff.

Mehr

Werben mit dem TuS Germania Hackenbroich. Nutzen Sie unseren guten Namen für Ihren Erfolg!

Werben mit dem TuS Germania Hackenbroich. Nutzen Sie unseren guten Namen für Ihren Erfolg! Werben mit dem TuS Germania Hackenbroich Nutzen Sie unseren guten Namen für Ihren Erfolg! Unsere 1. Seniorenmannschaft - Kreisliga A h Andreas Pallasc Trainer Unsere 1. Mannschaft spielt seit der Saison

Mehr

Für das Jahr 2010 sind für die Therapiebegleit- /Therapiehundeausbildung noch Plätze frei. Bei Interesse bitte hier melden

Für das Jahr 2010 sind für die Therapiebegleit- /Therapiehundeausbildung noch Plätze frei. Bei Interesse bitte hier melden Ausgabe Februar 2009 Tiergestützte Therapie : Aktivitäten unseres Therapeutenteams Nach der Weihnachtspause haben unsere Therapeuten die Therapieeinsätze in der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule in Hofheim/Ts.

Mehr

Kurzbericht Konditions-Woche JO TZM und Fördergruppe 20-24 Juli08

Kurzbericht Konditions-Woche JO TZM und Fördergruppe 20-24 Juli08 Kurzbericht Konditions-Woche JO TZM und Fördergruppe 20-24 Juli08 Ziel wahr eine Neue Sportart zulernen wo uns im Skisport weiter bringt so sind wir auf Surfen gekommen. (Gleichgewicht und Koordination

Mehr

Sportförderung Unterstützung der Sparte Fußball des TSV Mamming

Sportförderung Unterstützung der Sparte Fußball des TSV Mamming Sportförderung Unterstützung der Sparte Fußball des TSV Mamming Stand: Oktober 2009 Seite 1 Vorwort Liebe Fußballfreunde, herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserer Fußballabteilung. Der TSV Mamming

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

http://www.jagga.de/nletter/html_templates/nl_wagner_28.html

http://www.jagga.de/nletter/html_templates/nl_wagner_28.html Liebe Gourmet Wagner-Freunde, es neigt sich allmählich dem kalten Winter zu. Das Gourmet Team rund um Jupp Wagner konnte sich auch diesen Monat bei zahlreichen Veranstaltungen unter Beweis stellen und

Mehr

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto?

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Sparte Ski TSV Otterfing -Sparte Ski Programmfür die Wintersaison 2014/2015 2013/2014 Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Dann wird es Zeit für einen Wechsel! Kommen Sie zu uns, wir bieten Ihnen

Mehr

Netzanschlüsse Standort Nürnberg

Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Abteilungsleiter Mayer Thomas (0911) 802 17070 (0911) 802-17483 Abteilungsassistenz Götz Martina (0911) 802 17787 (0911) 802-17483 Richtlinien (TAB, Vorschriften)

Mehr

Lehrer / Schüler: 0,00. Ausgabe: September2012

Lehrer / Schüler: 0,00. Ausgabe: September2012 Lehrer / Schüler: 0,00 Ausgabe: September2012 2 Begrüßung/Impressum/Inhalt OLGGA Seit einem Jahr gilt die neue Schulordnung mit den erweiterten demokratischen Mitwirkungsrechten der Schüler. In diesem

Mehr

IRAS Stuttgart 2011 mit Messestand des CSC

IRAS Stuttgart 2011 mit Messestand des CSC IRAS Stuttgart 2011 mit Messestand des CSC Am ersten Wochenende im November fand die IRAS in Stuttgart statt. Für den Slovensky Cuvac war am Samstag, den 05. November die Nationale Ausstellung, am Sonntag,

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Bayerischer Badminton-Verband e. V.

Bayerischer Badminton-Verband e. V. ,, alle Vereine im BBV Vorstandsmitglieder BBV 29.05.2015 Protokoll zum Ordentlichen Mittelfränkischen Bezirkstag 2015 des BBV Bezirks Mittelfranken Termin: Donnerstag, 30.04.2015 Ort: Restaurant Café

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer

Inhaltsverzeichnis. Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer Seite 7: Grußwort: Oberbürgermeister der Stadt Landshut Hans Rampf Seite 9: Grußwort: BLSV-Kreisvorsitzender

Mehr

SV Holm-Seppensen e.v. Kinderfußball beim SV Holm-Seppensen

SV Holm-Seppensen e.v. Kinderfußball beim SV Holm-Seppensen Kinderfußball beim SV Holm-Seppensen Liebe Eltern, eure Kinder interessieren sich für Fußball? Freundinnen und Freunde aus Kindergarten oder Schule sind schon dabei und eure Kinder wollen sich auch mal

Mehr

Jahresbericht 2014. Freunde des Münsterlandes in Berlin e.v.

Jahresbericht 2014. Freunde des Münsterlandes in Berlin e.v. Jahresbericht 2014 Freunde des Münsterlandes in Berlin e.v. Vorsitzender Jens Spahn, MdB Platz der Republik 1 11011 Berlin (030) 227-79 309 (030) 227-76 814 muensterlandfreunde@googlemail.com Das Wachstum

Mehr

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte Teil 1 Straßenszenen Szene 1 Mann A: Entschuldigen Sie bitte. Ich suche die nächste Post. Die Briefe müssen noch heute Abend weg. Mann B: Die Post? Warten Sie mal Die ist am Markt. Mann A: Aha. Und wo

Mehr

Tennisclub TSV Burgdorf

Tennisclub TSV Burgdorf Tennisclub TSV Burgdorf Aktive Freizeitgestaltung der Tennisjugend Vom 6. - 18. Lebensjahr TC TSV Burgdorf Tennisweg 1 31303 Burgdorf www.tc-tsv-burgdorf.de Tel. 05136-2297 Fax. 05136-896920 Die Philosophie

Mehr

1976 in Lohhof/München

1976 in Lohhof/München Ausscheidungsspiel für Bukarest/ROM 1977 1976 in Lohhof/München -Seite 1 von 5 Seiten- Qualifikationsspiel im Herren-Fußball am 15.05.1976 in Lohhof für Gehörlosen-Weltspiele 1977 in Bukarest/ROM Deutschland

Mehr

Informationen zum SHVV-Ligaspielbetrieb Verbandsliga Landesliga Bezirksliga Bezirksklasse Saison 2015/16 Saisoninfo Nr. 1 vom 12.05.

Informationen zum SHVV-Ligaspielbetrieb Verbandsliga Landesliga Bezirksliga Bezirksklasse Saison 2015/16 Saisoninfo Nr. 1 vom 12.05. Informationen zum SHVV-Ligaspielbetrieb Verbandsliga Landesliga Bezirksliga Bezirksklasse Saison 2015/16 Saisoninfo Nr. 1 vom 12.05.2015 Spielleitende Stelle Organisation des Ligaspielbetriebs Schleswig-Holsteinischer

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Der Vorstand des IPF Hochstift e.v. wünscht allen Mitgliedern, Angehörigen und Freunden ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

Der Vorstand des IPF Hochstift e.v. wünscht allen Mitgliedern, Angehörigen und Freunden ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest! Der Vorstand des IPF Hochstift e.v. wünscht allen Mitgliedern, Angehörigen und Freunden ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest! Jugendweihnachtsfeier - Wie immer eine lustige Angelegenheit 16.12.2013

Mehr

Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Die IHK informiert: Einzelhandelsausschuss Stand: 22.04.2015 Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Amtszeit 2013 bis 2017 Vorsitzender Herbert Kaltenbach Kaltenbach-Mode GmbH & Co. KG

Mehr

Bürgerschützenverein Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. 1927

Bürgerschützenverein Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. 1927 Frohsinn Mehr-Ork-Gest BSV Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. Mehrumer Str. 73 46562 Voerde An alle Newsletterempfänger Kontakt BSV Frohsinn Mehr-Ork-Gest Mehrumer Str. 73 46562 Voerde Tel. privat (02855) 85515

Mehr

Das Team der 1. Herren

Das Team der 1. Herren Das Team der 1. Herren Name Position Thorsten Detjen Stefan Stielert Henning Scholz Jens Westphal Klaus Meinke Michael Krupski Till Oliver Rudolphi Ben Murray Maris Versakovs Patrick Ranzenberger Markus

Mehr

Protokoll über die Jahreshauptversammlung des Humanbiologie Greifswald e.v. am 19.11.2003

Protokoll über die Jahreshauptversammlung des Humanbiologie Greifswald e.v. am 19.11.2003 Protokoll über die Jahreshauptversammlung des Humanbiologie Greifswald e.v. am 19.11.2003 Anwesende: 13 Vereinsmitglieder, 4 Nichtmitglieder sowie das Präsidium (4 Mitglieder) Es wird festgestellt, dass

Mehr

KKK - Jahresrückblick 2012

KKK - Jahresrückblick 2012 Herzlich Willkommen KKK - Jahresrückblick 2012 Motto 2012 Wir kochen Regional! Unter Mithilfe unserer Mitglieder, Unterstützer und Sponsoren konnten tolle Veranstaltungen verwirklicht werden. Gast 12 Klagenfurt

Mehr

Richtiges Coachen I. «F- und E-Junioren» Übersicht nach Altersklassen. "So lernen unsere junge Spielerinnen und Spieler"

Richtiges Coachen I. «F- und E-Junioren» Übersicht nach Altersklassen. So lernen unsere junge Spielerinnen und Spieler Richtiges Coachen I "So lernen unsere junge Spielerinnen und Spieler" Übersicht nach Altersklassen «F- und E-Junioren» Version 1.0 Seite 1 / 5 Coachingaspekte I: Altersklassen F- und E-Junioren Der Kinderfussball

Mehr

Presseinformation Seite 1 von 5

Presseinformation Seite 1 von 5 Seite 1 von 5 20. Januar 2014 LEW-Wettbewerb Leistung lohnt 2013 : Zehn Jugendsportmannschaften aus der Region erhalten neue Wettkampfkleidung Lechwerke belohnen sportliche Erfolge und kreative Bewerbungen

Mehr

VEREIN AKTUELL 02-2014 Seite 2

VEREIN AKTUELL 02-2014 Seite 2 VEREIN AKTUELL Offizielles Mitteilungsblatt des Sportverein Bolheim 1900 e.v. Homepage: www.sv-bolheim.de Ausgabe 02-2014 SENIORENNACHMITTAG 2014 (UK) Der diesjährige Seniorennachmittag findet am Dienstag,

Mehr

ANZAG GIRLS CUP in Leverkusen: Über 400 Nachwuchskickerinnen auf Torjagd

ANZAG GIRLS CUP in Leverkusen: Über 400 Nachwuchskickerinnen auf Torjagd P R E S S E I N F O R M A T I O N ANZAG GIRLS CUP in Leverkusen: Über 400 Nachwuchskickerinnen auf Torjagd 40 Mädchen-Fußballmannschaften lieferten sich spannende Wettkämpfe / Apotheker übernahmen Gesundheitspatenschaften

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Die TBU Fan-Card Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie sich für die TBU-Fan-Card interessieren. Das Ziel, welches hinter der TBU-Fan-Card steht ist einfach zu erklären: Wir

Mehr

TSV Elmshausen 1894 e.v. Kooperations- und Sponsoren-Broschüre

TSV Elmshausen 1894 e.v. Kooperations- und Sponsoren-Broschüre Kooperations- und Sponsoren-Broschüre Nachdem den Sportvereinen immer mehr Zuschüsse durch die öffentliche Hand gekürzt werden, sind wir auf Sponsoren, Spender und Förderer angewiesen. Die Vorstandsmitglieder

Mehr

Protokoll der Mitgliederversammlung des Fördervereins Schuldorf Bergstraße. 01.03.2011 im Lehrerzimmer Schuldorf Bergstraße

Protokoll der Mitgliederversammlung des Fördervereins Schuldorf Bergstraße. 01.03.2011 im Lehrerzimmer Schuldorf Bergstraße Schuldorf Bergstraße Community School Sandstraße 64342 Seeheim-Jugenheim Protokoll der Mitgliederversammlung des Fördervereins Schuldorf Bergstraße 01.03.2011 im Lehrerzimmer Schuldorf Bergstraße Förderverein

Mehr

Mitgliederversammlung 2013

Mitgliederversammlung 2013 Sportclub Roche Sektion Berg & Ski Protokoll Mitgliederversammlung 2013 vom : Dienstag, 26.11.2013, 18:30 h Ort : Restaurant Seerose, Grün 80 anwesend : gemäss Präsenzliste abgemeldet : Namen werden nicht

Mehr

Bürgermeisterkonferenz

Bürgermeisterkonferenz Bürgermeisterkonferenz am 2. November 2010 2 Am 2. November 2010 werden (Ober-) Bürgermeister und Vertreter aus 170 Kommunen von Herrn Oberbürgermeister Dr. Helmut Müller zur Eröffnung der ersten Bürgermeisterkonferenz

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

3. Benefizregatta 2012 Mannheim

3. Benefizregatta 2012 Mannheim Ergebnisliste Rennen F : Frauen Klasse ( mindestens 3 Frauen ) 350 m Lauf 1: Vorlauf 1 1. 2 Team MHC Damen Vierer Mannheimer Hockey Club Elena Willig, Laura Bassemir, Vanessa Blink [C], Britta Meinert

Mehr

Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug

Erlebnisbericht Showcase der Rolling Thunder Bern an der Streethockey-WM in Zug Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug Die Funk Gruppe Schweiz unterstützte am 27. Juni 2015 den E-Hockey Showcase an der Streethockey WM in Zug. Auf den folgenden

Mehr

Beispiele für Geburtstagsanzeigen

Beispiele für Geburtstagsanzeigen Anzeigenservice! AboCard Inhaber Beispiele für Geburtstagsanzeigen Gern beraten wir Sie in unseren Kundenzentren oder Sie rufen uns einfach an: Liebe Martina Lieber Paul! Herzliche Glückwünsche Alles Liebe

Mehr

Fußball Feldturnier für - U11 - Junioren - Teams Samstag, den 02.05.2015 SV Blau-Weiß Concordia 07/24 Viersen e.v. 02:00.

Fußball Feldturnier für - U11 - Junioren - Teams Samstag, den 02.05.2015 SV Blau-Weiß Concordia 07/24 Viersen e.v. 02:00. 000 Fußball Feldturnier für U Junioren Teams Samstag, den 0005 SV BlauWeiß Concordia 07/4 Viersen e.v. Uhr Spielzeit x min Pause min Teilnehmende Mannschaften 00 000 A B. Fortuna Düsseldorf USC Paloma

Mehr

Aus Verben werden Nomen

Aus Verben werden Nomen Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Tunwort ein Namenwort! Onkel Otto kann nicht lesen. Er musš daš Lesen lernen. Karin will tanzen. Sie muss daš Tanzen üben. Paula kann nicht gut zeichnen. Sie muss

Mehr

HPZ Racing Motorsport der Porsche Zentren der Hahn Gruppe

HPZ Racing Motorsport der Porsche Zentren der Hahn Gruppe HPZ Racing Motorsport der Porsche Zentren der Hahn Gruppe Editorial Liebe Motorsportfreunde, bereits seit vielen Jahren sind die Porsche Zentren der Hahn Gruppe im Rennsport aktiv. Seit diesem Jahr hat

Mehr

Bezirksmeisterschaft Stuttgart 2015. 309 303 Stenzel, Johann. 281 Müller, Daniel. 305 Schönherr, Franz. lizensiert an Stuttgart

Bezirksmeisterschaft Stuttgart 2015. 309 303 Stenzel, Johann. 281 Müller, Daniel. 305 Schönherr, Franz. lizensiert an Stuttgart Bezirksmeisterschaft 05 8.5.-0.5.05 Sieger Gesamtklassement Berwanger, Ralf Barth, Max Heidenheim 4 0 Zeh, Alex 09 S-Klasse Bothner, Bernd 97 A-Klasse Zeh, Alex 09 Wacker, Uwe Heilbronn 0 Stenzel, Johann

Mehr

1 Diddi Racing Team 3303 2 RostBratRollis 3243 3411er 3216 4 Raider 3134 5 HotSlot Munich 3126 6 SRM 3074

1 Diddi Racing Team 3303 2 RostBratRollis 3243 3411er 3216 4 Raider 3134 5 HotSlot Munich 3126 6 SRM 3074 Die 5 Saison SLP Bayern ist nun komplett durch. Nach dem Einzelfinale mit Max als Sieger holt sich das Diddi Racing Team souverän den Mannschaftstitel aus den zwei Läufen in Wendelstein und Feldgeding.

Mehr

Was passiert bei Glück im Körper?

Was passiert bei Glück im Körper? Das kleine Glück Das große Glück Das geteilte Glück Was passiert bei Glück im Körper? für ein paar wunderbare Momente taucht man ein in ein blubberndes Wohlfühlbad Eine gelungene Mathearbeit, die Vorfreude

Mehr

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin An alle Mitgliedsverbände im BVS RA Wolfgang Jacobs Geschäftsführer Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin T + 49 (0) 30 255 938 0 F + 49 (0) 30 255 938 14 E info@bvs-ev.de

Mehr

BESCHLUSS-PROTOKOLL. A. Anwesend. I. Ausschussvorsitzender. Dr. Blechschmidt, Frank (FDP) Ausschussmitglieder CDU SPD BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN FDP FWG

BESCHLUSS-PROTOKOLL. A. Anwesend. I. Ausschussvorsitzender. Dr. Blechschmidt, Frank (FDP) Ausschussmitglieder CDU SPD BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN FDP FWG BESCHLUSS-PROTOKOLL über die 3. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des Hochtaunuskreises als Akteneinsichtsausschuss in der IX. Wahlzeit am Montag, dem 23.12.2010, im Landratsamt Bad Homburg v.d.höhe.

Mehr

Einladung. 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn

Einladung. 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn Einladung 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn Wir laden Sie zu den 7. Bonner Unternehmertagen in Bonn ein! Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Sportwetten. Wettarten

Sportwetten. Wettarten Sportwetten Bei der Sportwette werden Einsätze auf den Ausgang eines Sportereignisses getätigt. Dies geschieht in der Regel zu festen Gewinnquoten; d.h. sie wissen bei der Wettabgabe bereits, wie hoch

Mehr

SPONSORING BRINGT s Gemeinsam mehr erreichen

SPONSORING BRINGT s Gemeinsam mehr erreichen SPONSORING BRINGT s Gemeinsam mehr erreichen SV Türnitz Sponsormappe 2015/2016 SPORTVEREIN TÜRNITZ Der Verein Präambel Die vorliegende Promotionsmappe dient als Grundlage für Denkanstöße über Kommunikationsmöglichkeiten

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr