Neuauflage zugelegt haben, während in puncto Gewicht Abspecken angesagt war: Rund 100 Kilogramm hat der Outlander im

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Neuauflage zugelegt haben, während in puncto Gewicht Abspecken angesagt war: Rund 100 Kilogramm hat der Outlander im"

Transkript

1 SUV VERGLEICHSTEST VOLVO XC 60 D3 136 PS, Vorderradantrieb, km/h in 11,1 s, 190 km/h Spitze, Euro MAZDA CX SKYACTIV-D FWD 150 PS, Vorderradantrieb, km/h in 8,9 s, 202 km/h Spitze, Euro VOLL IM TREND D ass nur die allerwenigsten SUV jemals in ihrem Autoleben durchs Gelände pflügen, ist kein Geheimnis. Ganz im Gegenteil: Immer mehr der hochbeinigen Asphaltkraxler werden sogar ohne den traktionsfördernden Allradantrieb geordert, denn 78 auch der ist für den Einsatz auf der Straße meist verzichtbar. Schließlich führen die Fahrer als Kaufgrund in erster Linie die erhöhte Sitzposition sowie die damit verbundene bessere Übersichtlichkeit und den bequemeren Einstieg in den Innenraum an gerade bei älteren Kunden oftmals das ent- MITSUBISHI OUTLANDER 2.2 DI-D ClearTec 2WD 150 PS, Vorderradantrieb, km/h in 9,2 s, 200 km/h Spitze, Euro scheidende Argument für ein SUV. Klar, dass sich die Hersteller inzwischen darauf eingerichtet haben. So auch Mitsubishi. Die Japaner bringen dieser Tage die dritte Generation des Outlander auf den deutschen Markt. Besonders bei der Kraftstoffeffizienz sowie den Assistenzsystemen soll die Neuauflage zugelegt haben, während in puncto Gewicht Abspecken angesagt war: Rund 100 Kilogramm hat der Outlander im Vergleich zum Vorgänger verloren. Auch Mazda hat sich das Thema Leichtbau auf die Fahnen geschrieben, der CX-5 ist zudem der erste Vertreter einer vollkommen SUV verkaufen sich nach wie vor blendend auch mit Frontantrieb. Der neue Mitsubishi Outlander trifft auf den Mazda CX-5 sowie den Volvo XC 60, alle drei mit dem Basis-Diesel unter der Haube [ TEXT Alexander Lidl FOTOS Daniela Loof ] neuen Motoren-/Getriebegeneration. Der Volvo XC 60, bereits seit Ende 2008 auf dem Markt, erhielt kürzlich einen neu entwickelten Einstiegsdiesel mit 136 PS wie es sich für einen Volvo gehört mit fünf in Reihe angeordneten Zylindern. Während es die beiden Asiaten jeweils auf 150 Pferdestärken bringen, herrscht beim Frontantrieb unter den drei SUV Einigkeit. KAROSSERIE Im Outlander finden Passagiere und Gepäck am meisten Platz Mit 4,66 Metern streckt sich der Mitsubishi am längsten, und die- ser Größenvorteil ist auch im Innenraum spür- sowie messbar. Sowohl in der ersten als auch in der zweiten Reihe genießen die Passagieren im Mitsubishi das großzügigste Raumangebot. Vor allem im Fond wartet er mit einer außerordentlich üppig bemessenen Beinfreiheit auf, die so manche Luxuslimousine nicht bietet. Der Mazda CX-5 ist insgesamt enger geschnitten, dem Volvo mangelt es im Vergleich etwas an Kopffreiheit eine Folge des optionalen Panorama-Schiebedachs. Zudem ist der Mitsubishi als einziger auch mit sieben Sitzen zu haben, allerdings muss der Kunde dafür ganz 79

2 Zum Online- Kreditrechner: schön tief in die Tasche greifen, denn die zwei zusätzlichen Sitzgelegenheiten in Reihe drei gibt es erst ab der Ausstattung Intense, die nur in Verbindung mit Allradantrieb zu haben ist. Der Aufpreis dafür beträgt 5500 Euro. Auch optionale Sicherheitsfeatures wie Bixenon-Scheinwerfer oder die adaptive Geschwindigkeitsregelung samt Notbrems- und Spurhalteassistenten sind an die teureren Versionen gebunden eine unverständliche Aufpreispolitik, die in abgeschwächter Form auch von Mazda betrieben wird. Für den Volvo lassen sich dagegen fast alle gängigen Assistenzsysteme gegen Aufpreis ordern, zudem bietet nur er serienmäßig einen Notbremsassistenten (CX-5: 400 Euro) an. Im Gegenzug schützt der neue Outlander den Fahrer zusätzlich mit einem Knie-Airbag. Wer sein SUV des Öfteren als Transportfahrzeug einsetzt, legt gesteigerten Wert auf einen großen Kofferraum. Hier hat der Outlander mit 550 bis maximal 1681 Liter die Nase vorn, am Ende rangiert der XC 60 mit 495 bis 1455 Litern. Allerdings kann man nur seine Rückbank bereits ab Werk dreigeteilt umklappen (CX-5 ab Ausstattung Center-Line für 2400 Euro), und mit bis zu 649 Kilogramm verkraftet er obendrein die mit Abstand höchste Zuladung. Und wenn es darum geht, besonders lange Gegenstände zu transportieren, hat man mit dem Schweden ebenfalls die besten Karten, denn die Lehne des Beifahrersitzes lässt sich bereits in der Basisausstattung umklappen. Einbußen müssen Volvo-Fahrer im Gegenzug bei der Anhängelast hinnehmen. Mit maximal 1600 Kilogramm darf er 400 kg weniger an den Haken nehmen als die zwei SUV aus Fernost. Was die Verarbeitungsqualität angeht, macht dem Schweden in diesem Vergleich keiner etwas vor. Die verwendeten Materialien sowie deren Verarbeitung liegen auf Augenhöhe mit der deutschen Premiumkonkurrenz, wohingegen in den beiden Japanern deutlich mehr Hartplastik im Innenraum zum Einsatz kommt. Im direkten Vergleich hinterlässt der Mazda den hochwertigeren Eindruck als der Mitsubishi, dessen Karosserie auf schlechten Pisten weniger solide wirkt. FAHRKOMFORT Trotz straffer Federung liegt der Volvo XC 60 hier vorn Zum Vergleichstest trat der Schwede mit einem Sportfahrwerk (480 Euro) und 20-Zöllern (1420 Euro) an. Um es vorwegzunehmen: Wer mit einem XC 60 liebäugelt, sollte unbedingt auf das Sportfahrwerk verzichten. Es bringt unnötig Unruhe in den Schweden und passt so gar nicht zu dessen gelassenem Charakter. Besonders bei gemächlicher Fahrt werden Fahrbahnschäden nur unzureichend gefiltert, auf der Autobahn und bei zunehmender Zuladung geht die Federung hingegen etwas sensibler zu Werke. Wie ein gelungener Kompromiss aus Agilität und Komfort aussehen kann, demonstriert der Mazda. Knackig abgestimmt, gelingt es der Feder-Dämpfer-Kombination, die meisten Unebenheiten von den Insassen fernzuhalten, die 17-Zoll- Räder mit hohem 65-Querschnitt tragen ihren Teil dazu bei. Der Mitsubishi reiht sich zwischen den beiden Konkurrenten ein. Er liegt dabei zwar nicht so ruhig wie der CX-5, verkneift sich aber im Gegensatz die Rüpelhaftigkeit des XC 60. Einseitig aufragende Kanaldeckel bringen jedoch Unruhe ins Auto und führen zu unschönem Wanken um die Längsachse. Doch nicht nur die Federung ist für den Fahrkomfort verantwortlich, auch die Sitze haben einen maßgeblichen Einfluss. Am bequemsten nehmen die Passagiere im Schweden-SUV Platz, zumindest vorn. Die Sitze sind üppig dimensioniert und auf beiden Seiten serienmäßig mit einer Lendenwirbelstütze ausgerüstet. Weiterer Pluspunkt: Nur bei ihm lässt sich der Beifahrersitz auch in der Höhe einstellen, die zwei Japaner belassen es hingegen bei der Längseinstellung. Auch im Mazda gibt es wenig Grund zur Klage, die etwas enger geschnittenen Sitzgelegenheiten punkten mit straffer Polsterung und gutem Seitenhalt. Letzteren vermissen die Mitsubishi-Insassen, zudem Die zwei Endrohre sind nicht zu dick aufgetragen der CX-5 geht richtig voran Schickes und problemlos bedienbares Armaturenbrett 1810 mm 1050 mm 830 mm 950 mm Die gut konturierten Vordersitze sind recht eng geschnitten, bieten aber ordentlichen Seitenhalt Ein Traum von einem Vierzylinder-Diesel: laufruhig, drehfreudig, durchzugsstark und obendrein sparsam Die Radkästen schränken die Nutzbarkeit ein. Die dreigeteilte Rückbank gibt es ab Ausstattung Center-Line erstklassich Entspannt und günstig Wünsche erfüllen mit dem Testsieger. Postbank Privatkredit postbank.de/ qrc-privatkredit (9 Cent/Min.)* Postbank Finanzcenter Postbank Finanzberatung, gerne auch bei Ihnen zu Hause 80 AUTO ZEITUNG * 9 Cent/Minute aus dem dt. Festnetz; Mobilfunktarif max. 42 Cent/Minute.

3 Sehr gut ablesbare Rundinstrumente, zahlreiche Ablagemöglichkeiten 810 mm 1870 mm 990 mm lässt sich die Lehne nicht stufenlos justieren. Ein anderes Bild bietet sich jedoch im Fahrzeug-Fond: Dort genießen die Passagiere im Outlander den besten Sitzkomfort. Verantwortlich dafür ist die hoch montierte Rückbank, die im Gegensatz zu der des Mazda eine angenehmere Beinhaltung zulässt. Und nur im neuen Outlander kann man die Neigung der Rücksitzlehnen in drei Stufen einstellen. Während man im CX-5 recht weit unten sitzt, rutschen die Volvo-Fondpassagiere auf der mäßig konturierten, mit glattem Leder (Option) bezogenen Rückbank bei kurvigem Geläuf hilflos umher. Was die Stehhöhe unter der Heckklappe angeht, hatten die Mitsubishi-Entwickler offensichtlich in erster Linie japanische Kunden im Blick, denn mit gemessenen 1,78 Metern fällt diese sehr bescheiden aus wer nicht Acht gibt, holt sich unweigerlich eine schmerzhafte Kopfnuss. Auch der CX-5 leistet sich ergonomische ein paar Schwächen. So öffnet seine Heckklappe nicht viel höher, Getränkekisten müssen über die höchste Ladekante gewuchtet werden, und die Ablagen in den Türfächern sind im Vergleich die kleinsten. Nicht nur hier heimst der durchdachte Schwede die meisten Punkte ein, auch beim Geräuschkomfort liegt er vorn nicht nur subjektiv. Die Messwerte weisen ihn als das leiseste Auto im Testfeld aus. MOTOR /GETRIEBE Mit seinem Bi-Turbodiesel setzt der Mazda Maßstäbe Was Dieselmotoren angeht, nahm Mazda bislang keine Führungsposition ein. Das hat sich mit der neuen SKYACTIV-Generation grundlegend geändert. Der mit 14,0 : 1 niedrig verdichtete Diesel samt zweistufiger Aufladung schafft ohne zusätzliche Abgasnachbehandlung die strenge Euro-6-Norm, und auch sonst kann er vollauf überzeugen. Der Vierzylinder läuft angenehm weich, liefert bereits bei knapp über Leerlaufdrehzahl verwertbaren Vortrieb und dreht benzinergleich bis über 5000 Umdrehungen, ohne dabei angestrengt zu wirken. Die jeweils mit einem Tubolader bestückten Diesel der Konkurrenz zeigen sich im Vergleich weit weniger drehfreudig, der 2,3 Liter große Selbstzünder im Outlander regelt sogar bereits knapp oberhalb von 4000 Kur- belwellenumdrehungen ab. Den neuen Zweiliter-Fünfzylinder im XC 60 plagt als einziger eine spürbare Anfahrschwäche, gleichzeitig lässt die Drehfreude bereits beim Erreichen der Nennleistung von 136 PS merklich nach. Damit ist er der Schwächste unter den Dreien, was ihm in Kombination mit dem um mehr als 300 Kilogramm höheren Leergewicht die schlechtesten Fahrleistungen beschert. Für den Standardsprint auf Tempo 100 benötigt er mit 11,1 Sekunden rund zwei Sekunden mehr als die beiden Japaner, bis 140 km/h wächst der Rückstand auf den energisch voranschiebenden Mazda bereits auf mehr als fünf Sekunden an. In der Praxis wichtiger sind jedoch die Elastizitätswerte, und auch hier hat der schwere Schwede ebenso wie bei der Höchstgeschwindigkeit das Nachsehen. Trotz gleicher Leistungs- und Drehmomentwerte von 150 PS und 380 Nm sowie nahezu identischem Leergewicht kann der CX-5 den Outlander in allen Fahrleistungsmessungen hinter sich lassen. Die sportliche Sechsgang-Handschaltung, die mit ihren kurzen Wegen und der exakten Führung so manchem Sportwagen gut Mit dem neuen Outlander verabschieden sich die Japaner vom Jet-Fighter-Frontgrill zu Gesicht stünde, ist in diesem Vergleich ebenfalls konkurrenzlos. Dass der Mazda mit 5,9 Liter Diesel pro 100 Kilometer zusätzlich noch der Sparsamste unter den Dreien ist, rundet seine Galavorstellung im Antriebskapitel ab. Während das Getriebe im Outlander etwas mehr Nachdruck und Aufmerksamkeit erfordert, ist der Schalthebel im Volvo auf langen Wegen und wenig knackig geführt. FAHRDYNAMIK Selbst mit Sportfahrwerk wird aus dem XC 60 kein Dynamiker Auf der Handlingstrecke macht sich der fehlende Allradantrieb negativ bemerkbar, zumindest was die Traktion betrifft. Allen voran ringt beim Outlander das kurveninnere Rad in schnell durchfahrenen Biegungen selbst im dritten Gang hilflos um Traktion. Darüber hinaus neigt er am stärksten zum Untersteuern, und der im Alltag angenehm leichtgängigen Lenkung mangelt es an Rückmeldung. Vorsicht: Obwohl der Mitsubishi die stärksten Lastwechselreaktionen aufweist, wird nur bei ihm bei ausgeschalteter Traktionskontrolle 82 AUTO ZEITUNG mm Mit 550 bis 1681 Litern ist der Outlander der Lademeister Den Sitzen mangelt es an Seitenhalt; keine stufenlose Lehneneinstellung Im Eco-Modus werden Klimaanlage und Motor auf Effizienz getrimmt Ausgelassener Winterspaß, sicherer Halt. ContiWinterContact TS 830 P Kurze Bremswege, wenn es drauf ankommt. Für noch mehr Sicherheit verbreitern Sie Ihren Kontakt zur Straße und setzen auch im Winter auf Breitreifen von Continental: ContiWinterContact TS /2012 ContiWinterContact TS 850 Dimension 205/55 R 16 H sehr empfehlenswert Testsieger Bessere Bremsleistung im lockeren Tiefschnee und bei Nässe. Mehr Grip auf festgefahrener Schneedecke und auf Eis.

4 Die zwei Endrohre versprechen mehr als der eher gemütliche Volvo halten kann Bequeme Vordersitze inklusive Lordosenstütze. Leder ab 1690 Euro Ein Notbremsassistent ist Serie, die übrigen Assistenzsysteme kosten Aufpreis Glattflächiger Gepäckraum im Volvo. Die dreigeteilte Rückbank ist ebenso Serie wie die umklappbare Beifahrersitzlehne Kühler Schweden-Look. Die Ablesbarkeit der Rundinstrumente bei Nacht ist mäßig 1860 mm 1330 mm 750 mm 980 mm auch das ESP vollständig deaktiviert. Der Mazda zeigt sich auf der Handlingstrecke etwas dynamischer. Die Lenkung gefällt mit angenehmen Rückstellkräften und direkter Übersetzung, überrascht in lang gezogenen, schnellen Kurven allerdings mit einem schlagartigem Verhärten zumindest auf der Teststrecke. Abgesehen davon erweist sich der CX-5 als gutmütig, und das früh sowie nachdrücklich regelnde ESP erstickt jedwede Tendenz, aus der Reihe zu tanzen, bereits im Keim. Am harmonischsten ist die ESP- Abstimmung den Volvo-Ingenieuren gelungen. Der elektronische Schutzengel regelt feinfühlig und relativ spät, ohne dass der Fahrer dabei feuchte Hände bekäme. Im 180-Meter-Slalom überrascht der wuchtige Skandinavier überdies mit der schnellsten Zeit und lenkt dank seines Sportfahrwerks sowie der opulenten Bereifung auch noch am zackigsten ein. Dass er unterm Strich dennoch die langsamste Rundenzeit erzielt, liegt schlicht an der motorischen Unterlegenheit. In puncto Bremsen rangieren die drei SUV mit Werten um die 37 Meter auf nahezu einem Niveau. UMWELT/ KOSTEN Der Mazda ist im Vergleich fast schon ein Schnäppchen Mit einem Grundpreis von Euro liegt der Mazda 4700 Euro unter dem Mitsubishi, der Volvo ist weitere 2780 Euro teurer. Zusätzlich punktet der CX-5 mit dem niedrigsten Wertverlust nach vier Jahren. Ärgerlich für den Kunden ist die Aufpreispolitik der beiden Japaner. Zwar sind sie bereits in der Basis ordentlich ausgestattet, doch zahlreiche Extras sind an höhere Ausstattungslinien gebunden und lassen sich, nicht wie im Fall des Volvo, separat ordern. Während es bei den Steuerabgaben keine großen Unterschiede gibt, werden Outlander-Fahrer bei den Versicherungskosten stärker zur Kasse gebeten. Grund dafür ist die hohe Vollkasko-Einstufung. Dem Volvo ist hingegen anzukreiden, dass die Fahrzeuggarantie nur zwei Jahre umfasst. TECHNIK MOTOR MAZDA CX-5 MITSUBISHI OUTLANDER VOLVO 2.2 SKYACTIV-D FWD 2.2 DI-D ClearTec 2WD XC 60 D3 Zylinder/Ventile pro Zylin. R4/4; Biturbodiesel R4/4; Turbodiesel R5/4; Turbodiesel Nockenwellenantrieb Kette Kette Kette Bohrung/Hub 86,0 / 94,2 mm 86,0 / 97,6 mm 81,0 / 77,0 mm Hubraum 2191 cm cm cm 3 Verdichtung 14,0 : 1 14,9 : 1 16,5 : 1 Leistung 110 kw/150 PS 110 kw/150 PS 100 kw/136 PS Max. Drehmoment bei bei 4500 /min 380 Nm bei /min bei 3500 /min 380 Nm bei /min KRAFTÜBERTRAGUNG Getriebe Antrieb Vorderrad Vorderrad Vorderrad FAHRWERK Fahrwerk Lenkung DSC (ESP) elektro-mechanisch MASC (ESP) elektro-mechanisch bei 3500 /min 350 Nm bei /min DSTC (ESP) hydraulisch Wendekreis l/r 11,4 / 11,6 m 11,3 / 11,7 m 12,7 / 12,7 m Bremsen hinten: hinten: hinten: Serienbereifung 225/65 R 17 V 215/70 R /65 R 17 Testbereifung 225/65 R 17 V 225/55 R 18 H 255/45 R 20 V Felgen 7 x 17 7 x 18 8 x 20 Reifenmarke Yokohama Geolander G98 Toyo R 37 Pirelli Scorpion Zero Asymetr. MESSWERTE GEWICHTE Leergewicht Werk/Testwert 1496 / 1547 kg 1495 / 1546 kg 1759 / 1856 kg Zulässiges Gesamtgewicht 2035 kg 2085 kg 2505 kg Effektive Zuladung 488 kg 539 kg 649 kg Anhängelast gebr./ungebr / 740 kg 2000 / 750 kg 1600 / 750 kg Dachlast/Stützlast 50 / 88 kg 80 / 100 kg 100 / 75 kg FAHRLEISTUNGEN 0-40 km/h 2,2 s 2,6 s 2,5 s 0-60 km/h 3,8 s 4,2 s 4,6 s 0-80 km/h 5,9 s 6,6 s 7,6 s km/h 8,9 s 9,2 s 11,1 s km/h 12,7 s 13,3 s 16,2 s km/h 17,8 s 18,0 s 22,9 s km/h (5. Gang) 8,3 s 9,6 s 12,5 s km/h (6. Gang) 10,4 s 11,4 s 17,0 s Höchstgeschwindigkeit 202 km/h 200 km/h 190 km/h Handling 1 : 59,1 min 1 : 59,8 min 2 : 02,0 min Slalom Pylonenabst. 18 m 59,5 km/h 60,1 km/h 62,3 km/h BREMSWEG Bremsweg aus 100 km/h kalt 37,6 m 37,9 m 37,8 m Bremsweg aus 100 km/h warm 36,4 m 37,5 m 37,0 m GERÄUSCHE Standgeräusch 46 db(a) 47 db(a) 44 db(a) Vorbeifahrgeräusch 71 db(a) 73 db(a) 70 db(a) Innen bei 50 km/h 3. Gang 59 db(a) 62 db(a) 58 db(a) Innen bei 100 km/h höchst. G. 65 db(a) 67 db(a) 63 db(a) Innen bei 130 km/h höchst. G. 71 db(a) 70 db(a) 68 db(a) VERBRÄUCHE Testverbrauch 5,9 l D / 100 km 6,5 l D / 100 km 7,5 l D / 100 km Tankinhalt 56 l 63 l 70 l Reichweite 949 km 969 km 933 km EU-Verbrauch 4,6 l D / 100 km 4,8 l D / 100 km 5,7 l D / 100 km ABGAS-EMISSIONEN Kohlendioxid CO g/km 126 g/km 149 g/km Kohlenmonoxid CO 0,079 g/km 0,127 g/km 0,293 g/km Kohlenwasserstoff HC 0,029 g/km 0,030 g/km 0,026 g/km Stickoxid NO x 0,068 g/km 0,148 g/km 0,135 g/km Rußpartikel 0,000 g/km 0,001 g/km 0,000 g/km AUSSTATTUNG / PREISE MODELL Grundpreis AZ-NORMAUSSTATTUNG Fahrdyn.-Regelung ESP Serie Serie Serie Fensterheber elektr. v. Serie Serie Serie Klimaanlage Serie Serie Serie Leichtmetallfelgen Serie Serie Metalliclackierung Radio mit CD Serie Serie Serie Sitzhöheneinstellung Serie Serie Serie Zentralverr. Fernbed. Serie Serie Serie Summe PREIS MIT AZ-NORMAUSSTATTUNG Günst. Ausstattung 1 Prime-Line Invite Kinetic GESAMTPREIS SICHERHEITSAUSSTATTUNG Bremsassistent Serie Serie Serie Fahrdyn.-Regelung ESP Serie Serie Serie Fahrer-/Beifahrerairbag Serie Serie Serie Isofix Serie Serie Serie Kopfairbag Serie Serie Serie Kurven-/Abbiegelicht / / / Reifenpannen-Anzeige Serie Seitenairbags vorn Serie Serie Serie Seitenairbags hinten Xenonlicht Adapt. Geschwindigkeitsregel Aufmerksamkeitsassistent Fernlichtassistent 2 10 Nebelscheinwerfer 3 Serie Notbremsassis. (City-Safety) Serie Spurassistent Tempolimit-Scanner 10 Toter-Winkel-Assistent Zusatz-Airbag (Knie) Serie SONDERAUSSTATTUNG Adaptive Dämpfer Automatikgetriebe gemäß AZ-Normausstattung; 2 Technik-Paket inkl. Bixenon-Licht, Scheinwerferreinigungsanlage, Spurhalte- und Fernlichtassistent; erhältlich ab Ausstattung Center-Line (2400 Euro Aufpreis) und nur in Verbindung mit Touring-Paket (900 Euro): Spurwechselassistent, Einparkhilfe v. und h., Sitzheizung vorn; 3 Serie ab Ausstattung Center-Line (2400 Euro Aufpreis); 4 inkl. aut. abbl. Innenspiegel; 5 Touring-Paket inkl. Einparkhilfe v. und h. sowie Sitzheizung vorn; 6 Serie ab Modell Intense 4WD ( Euro); 7 erhältlich ab Modell Instyle 4WD Automatik ( Euro) für 1900 Euro; 8 inkl. Bixenon-Licht; 9 nur in Verb. mit Regensensor (100 Euro) und Driver Alert (900 Euro); 10 inkl. Spurhalte-, Fernlichtassistent und Tempolimit- Scanner; nur in Verb. mit Bixenon und Regensensor WARTUNG / GARANTIE WARTUNGSINTERVALLE Ölwechsel km km km 12 Monate 12 Monate 12 Monate Inspektion km km km 12 Monate 12 Monate 12 Monate Werkstattkosten GARANTIE / GEWÄHRLEISTUNG Techn. Garant./Gewährl. 3 Jahre/ 3 Jahre/ 2 Jahre/ Lack 3 Jahre/ 3 Jahre/ 2 Jahre/ Durchrostung 12 Jahre/ 12 Jahre/ 12 Jahre/ Mobilität unbegr. 20 Jahre unbegr. WERTVERLUST nach 4 Jahren nach 4 Jahren 57,1 % 60,1 % 57,0 % FIXKOSTEN VERSICHERUNG / STEUERN PRO JAHR Haftpflicht Typkl./Kost. 18/ / /461 1 Vollkasko Typkl./Kost. 23/ / /587 1 Teilkasko Typkl./Kost. 23/ / /200 1 Abgasnorm Euro 6 Euro 5 Euro 5 Kfz.-Steuer Wartungskosten pro Jahr einschließlich üblicher Verschleißteile ohne Reifen; 2 geschätzter Wert des ADAC AUTO ZEITUNG

5 FAZIT Alexander Lidl Mit dem CX-5 hat Mazda ein durch und durch gelungenes SUV auf die Räder gestellt. Nicht nur die Optik überzeugt, auch technisch ist der Japaner obenauf. Das Sahnestück ist zweifellos der Dieselmotor, der zum Besten gehört, was es derzeit auf dem Markt gibt. Obendrein ist er auch noch mit Abstand der Günstigste. Auf Rang zwei folgt der solide Volvo XC 60. Der Schwede punktet mit einer umfangreichen Sicherheitsausstattung, guter Verarbeitung und gefällt mit eigenständigem Design. Der neue Basis- Diesel hat allerdings mit dem stattlichen Gewicht zu kämpfen, und das optionale Sportfahrwerk geht zu Lasten des Komforts. Der neue Mitsubishi Outlander landet knapp dahinter auf Platz drei. Für ihn sprechen das gute Raumangebot sowie der kräftige Diesel, ansonsten kann er im Vergleich kaum Glanzpunkte setzen. GESAMTBEWERTUNG KAROSSERIE Raumangebot vorn Raumangebot hinten Übersichtlichkeit Bedienung/Funktion Kofferraumvolumen Variabilität Zuladung/Anhängel. 50/ Sicherheitsausstatt Qualität/Verarbeitg. 100/ KAPITELWERTUNG FAHRKOMFORT Sitzkomfort vorn Sitzkomfort hinten Ergonomie Innengeräusche Geräuscheindruck Klimatisierung Federung leer Federung beladen KAPITELWERTUNG MOTOR / GETRIEBE Beschleunigung Elastizität Höchstgeschwindigk Getriebeabstufung Schaltung Kraftentfaltung Laufkultur Verbrauch Reichweite KAPITELWERTUNG FAHRDYNAMIK Handling Slalom Lenkung Geradeauslauf Dosierbarkeit der Bremse Bremsweg kalt Bremsweg warm Traktion Fahrsicherheit Wendekreis KAPITELWERTUNG UMWELT / KOSTEN Emissionswerte Grundpreis AZ-Normausstattung Wertverlust Werkstattkosten Versicherung Steuer Kraftstoff Garantie/Gewährleist KAPITELWERTUNG SUMME PLATZIERUNG maximal erreichbare Punktzahl, 2 ermittelt durch die DAT, 3 ermittelt durch den ADAC 86 AUTO ZEITUNG

Mazda CX-5 2.2 HP AWD Revolution

Mazda CX-5 2.2 HP AWD Revolution FAHRZEUGTEST Mazda CX-5 2.2 MIT DEM NEUEN CX-5 IST MAZDA IN DAS SEGMENT DER BELIBTEN ABER HART UMKÄMPFTEN KOMPAKT- SUV EINGESTIEGEN. WAS DER GEFÄLLIGE UND SCHICKE MAZDA BIETET, KLÄRT DER TEST MIT DEM 175

Mehr

SLS AMG AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe. 13,2-k. A. k. A./k. A.

SLS AMG AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe. 13,2-k. A. k. A./k. A. Page 1 of 5 Technische Daten SLS C197 Coupé SLS AMG AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe Modell wählen Zusammenfassung Zylinderanordnung/-anzahl Getriebe - Schaltungsart V8 Hubraum (cmł) 6.208 automatisiertes

Mehr

Technische Daten 2. Grafik Außenmaße 5

Technische Daten 2. Grafik Außenmaße 5 * Pressemappe 2 Grafik Außenmaße 5 (Stand 09/2014) * Gemäß Richtlinie 1999/94/EG hat der Kia Soul EV hat eine CO 2 -Emission von 0 g/km (bei Verwendung von Energie aus regenerativen Quellen) und einen

Mehr

Pressepräsentation Mazda CX-3: Auffällige Erscheinung

Pressepräsentation Mazda CX-3: Auffällige Erscheinung Auto-Medienportal.Net: 19.03.2015 Pressepräsentation Mazda CX-3: Auffällige Erscheinung Von Jens Riedel Mit dem CX-5 mischt Mazda bereits erfolgreich bei den Kompakt-SUV mit. Ab Juni wird mit dem CX-3

Mehr

10. Technische Daten. Die neue BMW 3er Limousine. BMW 320d EfficientDynamics Edition, BMW 320d.

10. Technische Daten. Die neue BMW 3er Limousine. BMW 320d EfficientDynamics Edition, BMW 320d. Seite 63 10. Technische Daten. Die neue BMW 3er. BMW 320d EfficientDynamics Edition, BMW 320d. BMW 320d EfficientDynamics Edition BMW 320d Karosserie Anzahl Türen/Sitzplätze 4 / 5 4 / 5 Länge/Breite/Höhe

Mehr

Komfort ohne Kompromisse

Komfort ohne Kompromisse Der neue Mazda CX-5 - Ausstattung Komfort ohne Kompromisse Wahl zwischen Front- und Allradantrieb und drei Ausstattungslinien Erster Automobilhersteller mit Sekundärkollisionsreduktion bei Folgeunfällen

Mehr

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung E 200 CDI E 220 CDI E 280 CDI Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 V6 Hubraum (cm³) 2.148 2.148 2.987 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 100 [136]/3.800 125 [170]/3.800 140 [190]/4.000

Mehr

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI BlueEFFICIENCY¹ A 180 CDI¹ Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw bei 1/min)² (60/4.200) 60/4.200 ( ) 80/4.200 (80/4.200) Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)²

Mehr

www.test.tcs.ch FAHRZEUGTEST Opel Mokka 1.4 Turbo 4x4 Cosmo

www.test.tcs.ch FAHRZEUGTEST Opel Mokka 1.4 Turbo 4x4 Cosmo FAHRZEUGTEST Opel Mokka MIT DEM VÖLLIG NEUEN MOKKA IST OPEL IN DAS ZURZEIT BOOMENDE SEGMENT DER KOMPAKTEN SUV EINGESTIEGEN. UM DEN MOKKA EUROPÄISCHEN BEDÜRFNISSEN ANZUPASSEN, STAMMT DER GRÖSSTE TEIL DER

Mehr

Technische Daten BMW 1er Cabrio. 118i, 120i, 125i, 135i.

Technische Daten BMW 1er Cabrio. 118i, 120i, 125i, 135i. Technische Daten BMW 1er Cabrio. 118i, 120i, 125i, 135i. Karosserie BMW 118i BMW 120i BMW 125i BMW 135i Anzahl Türen/Sitzplätze 2/4 2/4 2/4 2/4 Länge/Breite/Höhe (leer) mm 4360/1748/1411 4360/1748/1411

Mehr

Der Dacia Logan Ausstattungsniveaus / Technische Daten

Der Dacia Logan Ausstattungsniveaus / Technische Daten Der Dacia Logan Ausstattungsniveaus / Technische Daten Der Dacia Logan Ausstattung (S = Serienausstattung, O = Option) Logan Ambiance Lauréate Sicherheitsausstattung ABS S S S Frontairbag (Fahrer) S S

Mehr

VERGLEICHSTEST Kompaktvans

VERGLEICHSTEST Kompaktvans FRÜHLINGS ERWACHEN Sie kommt spät, aber sie kommt: Die neue Mercedes B-Klasse betritt die Kompaktvan-Bühne mit unkonventionellem Konzept und frischem Design. Doch in der mit Ford Focus C-Max und VW Touran

Mehr

Die technischen Daten des R-Klasse SUV Tourers.

Die technischen Daten des R-Klasse SUV Tourers. Motor und Fahrleistung R 280 CDI R 280 CDI (lang) R 280 CDI 4MATIC¹ Zylinderanordnung/-anzahl V6 V6 V6 Hubraum (cm³) 2.987 2.987 2.987 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)² 140 [190]/4.000 140 [190]/4.000

Mehr

Vergleichstest Mini Coupé, Peugeot RCZ, VW Beetle

Vergleichstest Mini Coupé, Peugeot RCZ, VW Beetle Vergleichstest Mini Coupé, Peugeot RCZ, VW Beetle Schöner 170 8/2013 IM VERGLEICH MINI COOPER SD COUPÉ: 143 PS, 0 100 km/h in 8,4 s, ab 26 300 Euro PEUGEOT RCZ HDi 160: 163 PS, 0 100 km/h in 8,3 s, ab

Mehr

Volvo Husky Edition. Jetzt mit Leasing 3,9%

Volvo Husky Edition. Jetzt mit Leasing 3,9% Volvo Jetzt mit Leasing 3,9% Die limitierte Volvo lässt Ihr Herz mit Sicherheit höherschlagen. Mehr Power, mehr Design und mehr Fahrspass und das zu einem unschlagbaren Preis. Buchen Sie jetzt eine kraftvolle

Mehr

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung C 180 CDI BlueEFFICIENCY C 200 CDI BlueEFFICIENCY C 220 CDI BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 88/2.800

Mehr

Die technischen Daten der S-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der S-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung S 350 CDI BlueEFFICIENCY S 350 CDI BlueEFFICIENCY lang S 350 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl V6 V6 V6 Hubraum (cm³) 2.987 2.987 2.987 Nennleistung (kw bei 1/min)¹

Mehr

NEUE OFFENSIVE > Die Führungscrew des Kompakt-SUV-Segments. dem neuen Hyundai Tucson einen ambitionierten

NEUE OFFENSIVE > Die Führungscrew des Kompakt-SUV-Segments. dem neuen Hyundai Tucson einen ambitionierten Vergleichstest Kompakt-SUV NEUE Autos im Test HONDA CR-V 1.6 i-dtec 160 PS, 202 km/h, 6,8 l D/100 km, 2.590 Euro HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi 185 PS, 201 km/h, 6,6 l D/100 km, 5.700 Euro MAZDA CX-5 SKYACTIV-D

Mehr

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 180 CDI A 180 CDI BlueEFFICIENCY Edition Hubraum (cm³) 1.461 1.461 1.461 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 66/2.750 4.000 80/4.000 80/4.000 Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)¹

Mehr

Ford B-Max 1.0 SCTi Titanium

Ford B-Max 1.0 SCTi Titanium Fahrzeugtest DAS HIGHLIGHT DES NEUEN FORD B-MAX, DER AUF DER PLATTFORM DES BEKANNTEN FIESTA BASIERT, IST SEIN REVOLUTIONÄRES TÜRSYSTEM OHNE KLASSISCHE B-SÄULE. ÖFFNET MAN BEIDE TÜREN, ENSTEHT EIN AUSSCHNITT

Mehr

wassergekühlter 4-Zylinder- Reihenmotor, 2 oben liegende Nockenwellen, Multipoint-Einspritzung

wassergekühlter 4-Zylinder- Reihenmotor, 2 oben liegende Nockenwellen, Multipoint-Einspritzung Preisliste Technische Daten Motor Streetline 1.5 1.6 VVT 1.9 DDiS 4 x 2 4 x 2 4 x 2 Bauart wassergekühlter 4-Zylinder- Reihenmotor, 2 oben liegende Nockenwellen, Multipoint-Einspritzung wassergekühlter

Mehr

Die technischen Daten des A-Klasse Coupés.

Die technischen Daten des A-Klasse Coupés. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI BlueEFFICIENCY A 180 CDI Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 60 [82]/4.200 60 [82]/4.200 80 [109]/4.200 Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)¹

Mehr

Besonders großes Platzangebot, hohe Zuladung oder maximale Variabilität

Besonders großes Platzangebot, hohe Zuladung oder maximale Variabilität vergleichstest BMW X1 20d x-drive, Skoda Yeti 2.0 TDI und Toyota RAV4 2.2 D-cat I n der Autoszene Trends zu setzen, ist keine leichte Aufgabe. Der Toyota RAV4 hat sie aber erfüllt: 1994 eroberte das Allradmobil

Mehr

PEUGEOT // Partner Tepee

PEUGEOT // Partner Tepee PEUGEOT // Partner Tepee Ganz schön praktisch. Komfort und Variabilität. Viel Platz auf allen Plätzen und das so komfortabel wie möglich. Und so variabel wie nötig. Hier geht der PEUGEOT Partner Tepee

Mehr

Vergleichstest Opel Astra 2.0 CDTi Biturbo gegen VW Golf GTD. Schneller

Vergleichstest Opel Astra 2.0 CDTi Biturbo gegen VW Golf GTD. Schneller Vergleichstest Opel Astra 2.0 CDTi Biturbo gegen VW Golf GTD Schneller spar en Ihre Dieselmotoren kratzen an der 200-PS-Marke und versprechen dennoch Kleinwagen-Verbräuche: Der neue VW Golf GTD und sein

Mehr

Renault Master Technische Daten (Auswahl)

Renault Master Technische Daten (Auswahl) Renault Master Technische Daten (Auswahl) Technische Daten Renault Master Ecoline dci 100 L1H1 2,8 t Kastenwagen Frontantrieb Leistung (kw / PS bei 1/min) 74 / 100 bei 3.500 Max. Drehm. (Nm bei 1/min)

Mehr

PEUGEOT 108 VS. SKODA CITIGO & HYUNDAI I10: KLEINWAGEN-VERGLEICH

PEUGEOT 108 VS. SKODA CITIGO & HYUNDAI I10: KLEINWAGEN-VERGLEICH 21.08.2014 Quelle: http://www.autozeitung.de/auto-vergleichstest/peugeot-108-skoda-citigo-hyundai-i10-bilder-technische-daten PEUGEOT 108 VS. SKODA CITIGO & HYUNDAI I10: KLEINWAGEN-VERGLEICH TRIO IM SONDERANGEBOT?

Mehr

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung E 200 CDI E 220 CDI Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 100/2.800 4.600 (100/2.800 4.600) 125/3.000 4.200 (125/3.000 4.200) Nenndrehmoment

Mehr

Vergleichstest Audi Q3, Mercedes GLA Asphalt-

Vergleichstest Audi Q3, Mercedes GLA Asphalt- Vergleichstest Audi Q3, Mercedes GLA Asphalt- Cowboys Klar, mit sportlich talentierten SUV macht sogar die Rennstrecke Spaß. Aber eigentlich sind der neue Audi Q3 2.0 TDI und der Mercedes GLA 220 CDI in

Mehr

Billigangebote oder Preisbrecher sind die Autos neue Superb will es sogar mit großen Namen der Zum Vergleich fordert er den günstigen Ford

Billigangebote oder Preisbrecher sind die Autos neue Superb will es sogar mit großen Namen der Zum Vergleich fordert er den günstigen Ford ###PDFMARKER###http://localhost:8080/nlt/MediaArchiveServlet?type=eti&url=/2015/6/24/095cab6457b981fca561f9e197fca20d###PDFEND### Quelle: Auto Motor und Sport Datum: 23.07.2015 Verbreitung: 397776 Seite:

Mehr

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung E 200 BlueTEC E 220 BlueTEC Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 100/2.800 4.600 (100/2.800 4.600) 125/3.000 4.200 (125/3.000 4.200)

Mehr

Fiat Ducato Motorisierungen

Fiat Ducato Motorisierungen Fiat Ducato Motorisierungen Motorisierung Motor Typennummer Zylinderzahl; Anordnung Ventilsteuerung Ventilanzahl und -anordnung Nockenwellenantrieb Hubraum (cm³) Bohrung x Hub (mm) Drehmoment in Nm bei

Mehr

Technische Daten. BMW 114i BMW 116i

Technische Daten. BMW 114i BMW 116i Seite 25 Technische Daten. BMW 114i. BMW 116i. BMW 114i BMW 116i Karosserie Anzahl Türen / Sitzplätze 3 / 4 (5) 3 / 4 (5) Länge/Breite/Höhe 1) (leer) 4 324 / 1765 / 1421 4324 / 1765 / 1421 Radstand 2 690

Mehr

Technische Daten 1.0 1.2

Technische Daten 1.0 1.2 Preisliste Technische Daten 1.0 1.2 Motor Bauart wassergekühlter 3-Zylinder-Reihen-Ottomotor, 12 Ventile, 2 oben liegende Nockenwellen, Multipoint-Einspritzung wassergekühlter 4-Zylinder-Reihen-Ottomotor,

Mehr

wassergekühlter 3-Zylinder-Reihen-Ottomotor, 12 Ventile, 2 oben liegende Nockenwellen, Multipoint-Einspritzung Hubraum 996 cm 3

wassergekühlter 3-Zylinder-Reihen-Ottomotor, 12 Ventile, 2 oben liegende Nockenwellen, Multipoint-Einspritzung Hubraum 996 cm 3 Preisliste Technische Daten 1.0 1.0 Automatik Motor Bauart wassergekühlter 3-Zylinder-Reihen-Ottomotor, 12 Ventile, 2 oben liegende Nockenwellen, Multipoint-Einspritzung Hubraum 996 cm 3 Bohrung x Hub

Mehr

Dieselgabelstapler. 11000 Kg bis 16000 Kg Tragkraft D110 D130 D160. 11000 kg, 13000 kg, 16000 kg Diesel, Luftbereifung

Dieselgabelstapler. 11000 Kg bis 16000 Kg Tragkraft D110 D130 D160. 11000 kg, 13000 kg, 16000 kg Diesel, Luftbereifung R Dieselgabelstapler 11000 Kg bis 16000 Kg Tragkraft D110 D130 D160 D110 / 130 / 160S-5 11000 kg, 13000 kg, 16000 kg Diesel, Luftbereifung Printed in Repubic of Korea PSC2604B0(Sep.2006) Händler Head Office

Mehr

Mercedes-Benz E 220 CDI BlueEFFICIENCY Cabriolet

Mercedes-Benz E 220 CDI BlueEFFICIENCY Cabriolet Mercedes-Benz E 220 CDI BlueEFFICIENCY Cabriolet Hubraum cm³ 2143 Bohrung x Hub mm 83,0 x 99,0 Nennleistung kw (PS) 125 (170) bei 3000-4200/min Nenndrehmoment Nm 400 bei 1400-2800/min Verdichtungsverhältnis

Mehr

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung E 200 CDI BlueEFFICIENCY E 220 CDI BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 100/2.800 4.600 (100/2.800 4.600) 125/3.000

Mehr

klappt plan B? Vergleich Kompaktklasse

klappt plan B? Vergleich Kompaktklasse Vergleich Kompaktklasse klappt plan B? Mercedes verändert den Charakter der B-Klasse. Statt bequem und luftig ist der kompakte Raumriese nun dynamisch und luxuriös. Wo genau der Wagen wirklich steht, zeigt

Mehr

Technische Daten Mazda CX-5 - Benziner Mazda CX-5 2.0 l SKYACTIV-G FWD

Technische Daten Mazda CX-5 - Benziner Mazda CX-5 2.0 l SKYACTIV-G FWD Technische Daten - Benziner 2.0 l SKYACTIV-G FWD 2.0 l SKYACTIV-G AWD Karosserieart Kompakt SUV, selbsttragende SKYACTIV-Body Ganzstahl-Karosserie mit vier Türen verfügbare Ausstattungen Prime-Line, Center

Mehr

Berg und Zahl. Vergleichstest Hyundai ix35, Mazda CX-5, VW Tiguan

Berg und Zahl. Vergleichstest Hyundai ix35, Mazda CX-5, VW Tiguan Vergleichstest Hyundai ix, Mazda CX-, VW Tiguan Berg und Zahl Der VW Tiguan steht am Gipfel der boomenden Kompakt-SUV. Stößt ihn der Mazda CX- vom Thron, oder bietet der Hyundai ix das attraktivere Paket?

Mehr

Der neue Jeep Grand Cherokee

Der neue Jeep Grand Cherokee Presse-Information Ansprechpartner: Andreas Blecha +43/1/68 001 1088 andreas.blecha@fiat.com Der neue Jeep Grand Cherokee Erfinder des SUV bietet die ideale Balance von Durchsetzungskraft und Fahrkultur

Mehr

Ausstattungslinien Basic Club

Ausstattungslinien Basic Club Preisliste Ausstattungslinien Basic Club Innenausstattung Klimaanlage mit Pollenfilter Servolenkung Fensterheber vorn elektrisch Fahrersitz höhenverstellbar Rücksitzlehne im Verhältnis 50 : 50 separat

Mehr

Kraftstoffverbrauch und CO 2-Emissionen.

Kraftstoffverbrauch und CO 2-Emissionen. 1.993 2.2 Zugelassenes Gesamtgewicht [t] 1.90 1.80 2.051 1.520 1.50 1.50 1.00 Legende zu den Abmessungen: Alle Angaben in mm. Alle Maßangaben bei serienmäßiger Ausstattung. 1 Unbelastet. 2 Unbelastet.

Mehr

Der up! CityVan. - keine NoVA - Vorsteuerabzug - AfA in 5 Jahren

Der up! CityVan. - keine NoVA - Vorsteuerabzug - AfA in 5 Jahren - keine NoVA - Vorsteuerabzug - AfA in 5 Jahren So groß, dass er den Namen Van verdient. Kleines Nutzfahrzeug, große Vorteile! Die Lackierungen. Auf den up! CityVan können Sie sich aus vielen Gründen freuen.

Mehr

range rover BOURNVILLE Limited Edition

range rover BOURNVILLE Limited Edition RANGE ROVER BOURNVILLE Limited Edition Einer der exklusivsten Geländewagen der Welt Um genau zu sein: Einer von 100 der exklusivsten Geländewagen der Welt. Denn die Range Rover Limited Edition Bournville

Mehr

Leistung kw/ps. 2,8 t bei 2WD. Nur für Pickup Varianten

Leistung kw/ps. 2,8 t bei 2WD. Nur für Pickup Varianten Hilux Preise und Fakten. Gültig ab 01.06.2016 Getriebe Antrieb Motor Leistung kw/ps Drehmoment Nm Verbrauch komb. l/100 km CO₂ Preis in CHF exkl./inkl. MwSt. 2,4, Terra, (-Kabine) 6-Gang man. Heckantrieb

Mehr

Die bringen Sie vorwärts

Die bringen Sie vorwärts VERGLEICHSTEST Hyundai Tucson, Nissan Qashqai, Renault Kadjar Die bringen Sie vorwärts Sie liegen derzeit im Trend wie kaum eine zweite Klasse: KOMPAKT-SUV. Hyundai Tucson, Nissan Qashqai und Renault Kadjar

Mehr

RECHEN EXEMPEL VERGLEICHSTEST KOMPAKTVANS

RECHEN EXEMPEL VERGLEICHSTEST KOMPAKTVANS CITROËN C4 PICASSO HDi 110 109 PS, Vorderradantrieb, 0-100 km/h in 12,7 s, 180 km/h Spitze, 24 400 Euro 1 AUTOSIMTEST FORD C-MAX 2.0 TDCi 136 PS, Vorderradantrieb, 0-100 km/h in 10,3 s, 200 km/h Spitze,

Mehr

Technische Daten 1.0 1.2

Technische Daten 1.0 1.2 Preisliste Technische Daten 1.0 1.2 Motor Bauart wassergekühlter 3-Zylinder-Reihen-Ottomotor, 12 Ventile, 2 oben liegende Nockenwellen, Multipoint-Einspritzung wassergekühlter 4-Zylinder-Reihen-Ottomotor,

Mehr

x-teen Sweet Little BWM X1 x-drive 20d

x-teen Sweet Little BWM X1 x-drive 20d test BWM X1 x-drive 20d Sweet Little x-teen BMW macht das X jetzt auch beim Einser. Der X1 gibt sich betont kompakt und dynamisch. Wie süß ist die Verlockung, die von BMWs kleinem Allradler ausgeht? Test

Mehr

Kia Sportage (Modelljahr 2009)

Kia Sportage (Modelljahr 2009) Kia Sportage (Modelljahr 2009) Multitalent mit Langzeit-Garantie und neuem Look Facelift für den in Europa produzierten Kompakt-SUV von Kia Sportlichere Optik: neu gestaltete Stoßfänger, Scheinwerfer und

Mehr

PEUGEOT 307 Benzin Automatik

PEUGEOT 307 Benzin Automatik ALLGEMEINE TECHNISCHE DATEN Hubraum (cm 3 ) 1587 1997 Leistung kw/ps 80 / 109 100 / 136 Kraftübertragung Getriebe Vorderradantrieb 4-Gang-Automatik Anzahl der Türen 5 3 oder 5 5 Anzahl Plätze 5 + 2 5 5

Mehr

Technische Daten Gültig für das Modelljahr 2015. Der Crafter

Technische Daten Gültig für das Modelljahr 2015. Der Crafter Technische Daten Gültig für das Modelljahr 2015 Der Crafter Kraftstoffverbrauch und CO 2 -Emissionen. Modelle mit der Abgasnorm EURO VI. Motor Leistung (kw/ps) Hinterachsübersetzung Kraftstoffverbrauch

Mehr

Vergleichstest Chevrolet Spark, Fiat Panda, Hyunda i i10, Renault Twingo, VW Up

Vergleichstest Chevrolet Spark, Fiat Panda, Hyunda i i10, Renault Twingo, VW Up Vergleichstest Chevrolet Spark, Fiat Panda, Hyunda i i10, Renault Twingo, VW Up Bus, Bahn und Fahrrad haben ausgedient, nun kommt die große Freiheit auf vier Rädern mit dem ersten eigenen Auto. Neu in

Mehr

Versteckte Effizienz. Audi A4 ultra und Audi A5 ultra.

Versteckte Effizienz. Audi A4 ultra und Audi A5 ultra. Versteckte Effizienz. Audi A4 ultra und Audi A5 ultra. Verborgene Qualitäten. Effizienz, die Sie erleben müssen. Sie müssen ultra nicht sehen, um ultra zu erleben. Denn ultra arbeitet im Verborgenen. ultra

Mehr

Verso-S Der neue Toyota Minivan

Verso-S Der neue Toyota Minivan Verso-S Der neue Toyota Minivan 2 Leben Sie, wie Sie schon immer leben wollten. Lebensfreude heißt, aktiv und flexibel zu sein und immer wieder Neues zu erleben. Lebensfreude heißt auch, sich auf jemanden

Mehr

Gut und günstig. Hyundai i10 1.0 Leistung: 67 PS Preis: ab 9950 Euro. VERGLEICH Günstige City-Flitzer

Gut und günstig. Hyundai i10 1.0 Leistung: 67 PS Preis: ab 9950 Euro. VERGLEICH Günstige City-Flitzer VERGLEICH Günstige City-Flitzer Gut und günstig Teuer, aber gut mit diesem Rezept fuhr der VW Up! bisher von Sieg zu Sieg. Doch jetzt greift der neue Hyundai i10 an. Nach dem Motto gut und günstig will

Mehr

TCS Fahrzeugtest Renault Megane TCe 205 GT. Ein Kompakter legt sein braves Image ab. April 2016

TCS Fahrzeugtest Renault Megane TCe 205 GT. Ein Kompakter legt sein braves Image ab. April 2016 Ein Kompakter legt sein braves Image ab Dem Megane nur viele Komponenten von Espace und Talisman einzupflanzen, genügte den Renault-Machern nicht. Jetzt erhält er in der GT-Version noch eine Vierradlenkung,

Mehr

OUTLANDER KLASSIK KOLLEKTION KOMFORT NACH MASS VIEL MIT STIL KLASSISCHES DESIGN, KLASSE PREIS MITSUBISHI AUTO COUTURE. Angaben zu Verbrauch, CO 2

OUTLANDER KLASSIK KOLLEKTION KOMFORT NACH MASS VIEL MIT STIL KLASSISCHES DESIGN, KLASSE PREIS MITSUBISHI AUTO COUTURE. Angaben zu Verbrauch, CO 2 MITSUBISHI AUTO COUTURE KOMFORT NACH MASS OUTLANDER KLASSIK KOLLEKTION VIEL MIT STIL KLASSISCHES DESIGN, KLASSE PREIS Angaben zu Verbrauch, CO 2 -Emission, Effi zienzklassen und zur 5 Jahre Garantie fi

Mehr

Die technischen Daten des R-Klasse SUV Tourers.

Die technischen Daten des R-Klasse SUV Tourers. Motor und Fahrleistung R 300 CDI BlueEFFICIENCY R 300 CDI lang R 300 CDI 4MATIC Hubraum (cm³) 2.987 2.987 2.987 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 140 [190]/4.000 140 [190]/4.000 140 [190]/4.000 Nenndrehmoment

Mehr

zum Erfolg verpflichtet

zum Erfolg verpflichtet SONDERDRUCK AUS HEFT 24/12 zum Erfolg verpflichtet Der neue Golf dominiert seine Klasse. Schwächen sind dem Wolfsburger fremd. Mega-Vergleichstest: Zwölf Kompakte traten gegen den VW Golf an kompaktklasse

Mehr

Vergleichstest Kompakt-SUV mit Dieselmotoren. Kann s der Kuga?

Vergleichstest Kompakt-SUV mit Dieselmotoren. Kann s der Kuga? Vergleichstest Kompakt-SUV mit motoren Kann s der Kuga? Und überzeugt der RAV4? Mit neuen Modellen wollen Ford und Toyota im beliebten Segment der Kompakt-SUV ganz nach vorn stürmen. Kia Sportage, Mazda

Mehr

NEU 2,20 ā Heft 7 Juli 2012 VAN-VERGLEICH: Ford C-Max gegen Opel ZaÞra Tourer, Renault Sc nic & VW Touran

NEU 2,20 ā Heft 7 Juli 2012 VAN-VERGLEICH: Ford C-Max gegen Opel ZaÞra Tourer, Renault Sc nic & VW Touran NEU 2 AUTO TEST Nr. 7 Juli 2012 Juli 2012 Nr. 7 AUTO TEST 3 Spurweite vo./hi. 1465 / 1457 Breite* 1693 / 1908 Höhe 1428 Radstand 2469 / Länge 4043 Ladekante 700 Spurweite vo./hi. 1465 / 1457 Breite* *1693

Mehr

Technische Daten Audi Q7 3.6 FSI quattro

Technische Daten Audi Q7 3.6 FSI quattro Technische Daten Audi Q7 3.6 FSI quattro Audi Q7 3.6 FSI quattro (206 kw) Sechszylinder-VR-Ottomotor Ventilsteuerung / Anzahl Ventile pro Zylinder Zwei obenliegende Nockenwellen (DOHC) / 4 Hubraum in ccm

Mehr

indirekte elektronische Einzeleinspritzung elektronische Zündung ohne Verteiler Dreiwege-Katalysator mit Lambda-Sonde kw (PS) bei 1/min Nm bei 1/min

indirekte elektronische Einzeleinspritzung elektronische Zündung ohne Verteiler Dreiwege-Katalysator mit Lambda-Sonde kw (PS) bei 1/min Nm bei 1/min Gof Variant 59 kw (80 PS) Motor, Eektrik Art des Motors 4-Zy.- 16V- Ottomotor Motor-Einbauage vorne quer Materia Zyinderkopf/Motorbock Auminium-Legierung/Auminium-Legierung Bohrung/Hub 76,5/75,6 Hubraum

Mehr

Vergleichstest Audi A4 Avant, BMW Dreier Touring, Mercedes C-Klasse T-Modell

Vergleichstest Audi A4 Avant, BMW Dreier Touring, Mercedes C-Klasse T-Modell Audi A4 Avant, BMW Dreier Touring, Mercedes C-Klasse T-Modell + VIDEO: Drei Premium- Kombis im Vergleich IM VERGLEICH AUDI A4 AVANT 1.8 TFSI: 170 PS, 0 100 km/h in 8,4 s, ab 35 550 Euro BMW 320i TOURING:

Mehr

Way of Life! Ignis 1.3 4WD

Way of Life! Ignis 1.3 4WD Way of Life! Ignis 1.3 4WD It s so easy Noch nie war Einparken so einfach, noch nie hat Autofahren mehr Spaß gemacht. Die erhöhte übersichtliche Sitzposition, die kompakten Abmessungen, die große Heckklappe

Mehr

Fahrbericht Chevrolet Cruze SW und Orlando: Fette Beute

Fahrbericht Chevrolet Cruze SW und Orlando: Fette Beute Auto-Medienportal.Net: 07.03.2014 Fahrbericht Chevrolet Cruze SW und Orlando: Fette Beute Von Peter Schwerdtmann Gute Zeiten für Familienväter. Junge und große Familien bieten sich zurzeit gute Chancen,

Mehr

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 180 CDI A 180 CDI BlueEFFICIENCY Edition Hubraum (cm³) 1.461 1.461 1.461 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 66/2.750 4.000 (66/2.750 4.000) 80/4.000 (80/4.000) 80/4.000 Nenndrehmoment

Mehr

Der ABT AS7. Performance pur.

Der ABT AS7. Performance pur. ABT Q7 ABT CR Sportfelge. Diamantbedreht und Mystic Anthrazit mattiert. Leicht, souverän, formvollendet und unendlich kraftvoll. 300 PS, 600 NM ABT AS7 Der ABT AS7. Performance pur. Audi Q7 (Typ 4L / 4L9)

Mehr

Zweimal V6, zweimal 3,2 Liter Hubraum. Porsche offeriert mit eigenem Schaltsaugrohr 30 PS mehr als Volkswagen

Zweimal V6, zweimal 3,2 Liter Hubraum. Porsche offeriert mit eigenem Schaltsaugrohr 30 PS mehr als Volkswagen Zweimal V6, zweimal 3,2 Liter Hubraum. Porsche offeriert mit eigenem Schaltsaugrohr 30 PS mehr als Volkswagen Die edle Welt der SUV. Das Ambiente im Touareg ganz im Stil der VW-Luxusklasse, hochwertig

Mehr

VERGLEICHSTEST. Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi 4WD, Kia Sorento 2.2 CRDi AWD KIA. TINGELN Für abwegige

VERGLEICHSTEST. Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi 4WD, Kia Sorento 2.2 CRDi AWD KIA. TINGELN Für abwegige TINGELN Für abwegige Geländetouren ist der Kia trotz Bergabfahrhilfe und fixierbarer Kraftverteilung nicht vorbereitet. Kuschelige Sitze, Euro-6-Diesel Fotos: Hans-Dieter Seufert KLINGELN Im Digitaldisplay

Mehr

Chevrolet Volt FAHRZEUGTEST

Chevrolet Volt FAHRZEUGTEST FAHRZEUGTEST Chevrolet Volt DER CHEVROLET VOLT IST ZUSAMMEN MIT DEM BAUGLEICHEN OPEL AMPERA DAS ERSTE IN GROSS-SERIE GEFERTIGTE ELEKTROFAHRZEUG MIT RANGE-EXTENDER. DIESER ERMÖGLICHT, NACH EINER REIN ELEKTRISCHEN

Mehr

Technische Daten Mazda MX-5 Roadster. Mazda MX-5 Roadster 1.8 l MZR

Technische Daten Mazda MX-5 Roadster. Mazda MX-5 Roadster 1.8 l MZR Technische Daten Mazda MX-5 Roadster Mazda MX-5 Roadster 1.8 l MZR Mazda MX-5 Roadster 2.0 l MZR Karosserieart selbsttragende Ganzstahlkarosserie in Roadster-Bauweise, Motorhaube und Kofferraumdeckel aus

Mehr

MAZDA CX-7. Sport Touring Grand Touring

MAZDA CX-7. Sport Touring Grand Touring FAHRZEUG-INFORMATION 2007 SERIEN-AUSSTATTUNG EXTRAS PREISE TECHNISCHE DATEN FARBEN MAZDA CX-7 Sport Touring Touring HEIMANN & THIEL GBR PREUSSENSTRASSE 12 42389 WUPPERTAL Seite 2 PREISLISTE + EXTRAS Unsere

Mehr

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI BlueEFFICIENCY A 180 CDI Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 60 [82]/4.200 60 [82]/4.200 80 [109]/4.200 Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)¹

Mehr

Mitsubishi ASX. Kompakt-SUV ASX mit geändertem Design ins Modelljahr 2015.5. Basisvariante bereits ab 18.990 Euro Neue Ausstattungsdetails

Mitsubishi ASX. Kompakt-SUV ASX mit geändertem Design ins Modelljahr 2015.5. Basisvariante bereits ab 18.990 Euro Neue Ausstattungsdetails Mitsubishi ASX Kompakt-SUV ASX mit geändertem Design ins Modelljahr 2015.5 Basisvariante bereits ab 18.990 Euro Neue Ausstattungsdetails Rüsselsheim, im August. Der wegen seiner Qualität, sportlicher Fahrdynamik

Mehr

46.990,- EUR MwSt. ausweisbar. Porsche Cayenne S Hybrid Leder/Navi/Xenon/4xSHZ. Preis: TOM-71. TOM-Automobile.de GmbH Löbtauer Str. 64 D-01159 Dresden

46.990,- EUR MwSt. ausweisbar. Porsche Cayenne S Hybrid Leder/Navi/Xenon/4xSHZ. Preis: TOM-71. TOM-Automobile.de GmbH Löbtauer Str. 64 D-01159 Dresden Gebrauchtwagen Erstzulassung 07.2010 KM 112992 Leistung 245 kw (333 PS) Hubraum 2995 ccm Euro 6 Schadstoffklasse Getriebe Automatik weiß Sofort verfügbar TOM-Automobile.de GmbH Löbtauer Str. 64 D-01159

Mehr

Fahrbericht Mercedes SLS AMG GT Roadster: Super plus

Fahrbericht Mercedes SLS AMG GT Roadster: Super plus Auto-Medienportal.Net: 24.09.2013 Fahrbericht Mercedes SLS AMG GT Roadster: Super plus Von Peter Schwerdtmann Wir haben kein Brot mehr, ruft meine Frau. Ich fahre sofort, antworte ich eilfertig, greife

Mehr

Mercedes S-Klasse gegen die Besten

Mercedes S-Klasse gegen die Besten Österreich 4,20, Schweiz 7 sfr, Benelux 4,30, Finnland 5,60, Frankreich 4,90, Griechenland 5,50, Italien 4,90, Kanaren 5,10, Norwegen 53 NOK, Portugal (Cont.) 4,90, Spanien 4,90, Slowenien 4,90, Ungarn

Mehr

2011 Dodge Ram. Ausstattungsliste. GeigerCars.de GmbH Truderingerstr. 265 D 81825 München

2011 Dodge Ram. Ausstattungsliste. GeigerCars.de GmbH Truderingerstr. 265 D 81825 München 2011 Dodge Ram Ausstattungsliste GeigerCars.de GmbH Truderingerstr. 265 D 81825 München Beratung Verkauf Finanzierung Karl Geiger +49 (0)89 427 164 13 Hans Maister +49 (0)89 427 164 17 Ersatzteile & Zubehör

Mehr

Fiat 500, Ford Ka, Peugeot 107, VW Up

Fiat 500, Ford Ka, Peugeot 107, VW Up Vergleich Fiat 00, Ford Ka, Peugeot, VW Up QUADERTAG Der neue VW Up könnte so manchen ins Grübeln bringen. Etwa: Muss es unbedingt ein Vier-Meter-Modell sein? Brauche ich mehr als PS? Und vier Türen? Ein

Mehr

Inhaltsübersicht. A Bitte heften Sie hier die aktuelle Kundenpreisliste des nachfolgenden Modells ein:

Inhaltsübersicht. A Bitte heften Sie hier die aktuelle Kundenpreisliste des nachfolgenden Modells ein: Kundenpreislisten Inhaltsübersicht A Bitte heften Sie hier die aktuelle Kundenpreisliste des nachfolgenden Modells ein: DER NEUE FORD MUSTANG Technische Daten Motoren, Gewichte, Fahrleistungen Kraftstoffverbrauch/CO

Mehr

NEU! Der JS50 Lang. jetzt mit als Option. ...eine Länge voraus. www.16mobil.de

NEU! Der JS50 Lang. jetzt mit als Option. ...eine Länge voraus. www.16mobil.de Der JS50 Lang...eine Länge voraus NEU! jetzt mit als Option www.16mobil.de Der JS50 Lang lässt keine Zweifel offen... Sensationelles Design Sinnliche Formgebung und temperamentvolle Linien Leicht zu Fahren

Mehr

Traumauto. Christian Kiechler, ch.kiechler@tsn.at, NMS Fliess, 6521 Fliess Physik, Informatik, Deutsch

Traumauto. Christian Kiechler, ch.kiechler@tsn.at, NMS Fliess, 6521 Fliess Physik, Informatik, Deutsch Erstellt von Fachbezug Schulstufe Handlungsdimension Relevante(r) Deskriptor(en) Zeitbedarf Christian Kiechler, ch.kiechler@tsn.at, NMS Fliess, 6521 Fliess Physik, Informatik, Deutsch 7./8. Schulstufe

Mehr

Leidenschaftliche Akzente

Leidenschaftliche Akzente M{zd{ MX-5 Kenko Leidenschaftliche Akzente Wow was für eine Kombination! Braunes Verdeck, Designbügelverkleidung in Silber, Leichtmetallfelgen mit Hochglanzfinish. Der Mazda MX-5 Kenko gibt dem Roadster-Gefühl

Mehr

Selbstverständlich ließe sich die Modellpflege

Selbstverständlich ließe sich die Modellpflege Vergleichstest Audi Q3, BMW X1 und Mini Countryman Selbstverständlich ließe sich die Modellpflege des Mini Countryman als Grund für diesen Vergleichstest anführen, doch deren Umfang fällt marginal aus

Mehr

Audi in Fakten und Zahlen 2009

Audi in Fakten und Zahlen 2009 MF 1 Audi in Fakten und Zahlen 2009 Produktion Produktion Automobile und Motoren (in Tsd.) 2005 2006 2007 2008 2009 2.000 1.750 1.500 1.250 1.000 750 500 250 0 Automobile 812 926 981 1.029 932 Motoren

Mehr

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung E 200 CDI BlueEFFICIENCY¹, ², ³ E 220 CDI BlueEFFICIENCY³, ⁴ Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)⁵ 100 [136]/2.800 4.600 (100/3.000

Mehr

FIAT NATURAL POWER MIT ERDGASANTRIEB. GUT FÜR DIE UMWELT. GUT FÜRS BUSINESS.

FIAT NATURAL POWER MIT ERDGASANTRIEB. GUT FÜR DIE UMWELT. GUT FÜRS BUSINESS. FIAT NATURAL POWER MIT ERDGASANTRIEB. GUT FÜR DIE UMWELT. GUT FÜRS BUSINESS. Der Fiat Ducato Maxi Natural Power. NATURAL POWER FÜR MEHR LEISTUNG. Hohe Fahrleistung, niedriger Verbrauch, minimaler Schadstoffausstoß:

Mehr

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 180 CDI A 180 CDI BlueEFFICIENCY Edition Hubraum (cm³) 1.461 1.461 1.461 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 66/2.750 4.000 (66/2.750 4.000) 80/4.000 (80/4.000) 80/4.000 Nenndrehmoment

Mehr

M{zd{ CX-3 So schön und innovativ kann ein kleiner Crossover-SUV sein

M{zd{ CX-3 So schön und innovativ kann ein kleiner Crossover-SUV sein Der neue Mazda CX-3 Kurzfassung M{zd{ CX-3 So schön und innovativ kann ein kleiner Crossover-SUV sein Erstes kleines Mazda SUV setzt Modelloffensive fort An Bord: Front-und Allradantrieb, Handschalter

Mehr

1.2. 3-Türer. Achse vorn 1.490 mm (15") Achse hinten 1.495 mm (15") max. 892 l 4, umgeklappte Lehne (VDA) max. 512 l, gerade Lehne (VDA) max.

1.2. 3-Türer. Achse vorn 1.490 mm (15) Achse hinten 1.495 mm (15) max. 892 l 4, umgeklappte Lehne (VDA) max. 512 l, gerade Lehne (VDA) max. Preisliste Technische Daten Motor 1.2 3-Türer 1.2 5-Türer Bauart wassergekühlter Vierzylindermotor, 16 Ventile, 2 oben liegende Nockenwellen mit variabler Ventilsteuerung (VVT), Multipoint-Einspritzung

Mehr

Am 9. Januar ist Renault Tag!

Am 9. Januar ist Renault Tag! Am 9. Januar ist Renault Tag! Besuchen Sie uns, entdecken Sie den Renault KADJAR und sichern Sie sich 5 Jahre Garantie für viele Renault Modelle. Erleben Sie weitere Renault Modelle und attraktive Finanzierungsangebote

Mehr

Wenn drei das Gleiche tun...

Wenn drei das Gleiche tun... Vergleichstest Seat León ST, Skoda Octavia Combi, VW Golf Variant Wenn drei das Gleiche tun...... ist es nicht dasselbe. Obwohl technisch eng verwandt, unterscheiden sich die Kombis von Seat León, Skoda

Mehr

MICHELIN Latitude Sport 3 für leistungsstarke SUV

MICHELIN Latitude Sport 3 für leistungsstarke SUV PRESSEINFORMATION Karlsruhe, 4. April 2014 MICHELIN Latitude Sport 3 für leistungsstarke SUV Neuer MICHELIN Straßenspezialist vereint sehr hohe Sicherheit mit ausgezeichnetem Fahrverhalten und hoher Laufleistung

Mehr

Mercedes-Benz 316 CDI Sprinter 9...

Mercedes-Benz 316 CDI Sprinter 9... Mercedes-Benz 316 CDI Sprinter 9... Kraftstoff Diesel Fahrzeug-Art Gebrauchtfahrzeug Fahrzeug-Kategorie Sonstige Erstzulassung 07/2011 HU 00/2015 AU 00/2015 Kilometerstand 171556 Leistung 120 kw / 163

Mehr

Entwickelt für die Zufriedenheit

Entwickelt für die Zufriedenheit Gabelstapler D15S / D18S-5 & D20SC-5 G15S / G18S-5 & G20SC-5 D20S / D25S / D30S / D33S-5 & D35C-5 G20E / G25E / G30E-5 G20P / G25P / G30P / G33P-5 & G35C-5 Entwickelt für die Zufriedenheit Konstruiert

Mehr

Die Sommerhitze flirrt über

Die Sommerhitze flirrt über Wird der Ja Das bleibt die einzige Anspielung auf den Namen des Honda. Jetzt testen wir heraus, was er kann und ist. Dazu treten an: Kia Venga, Skoda Fabia Combi und VW Polo. IM VERGLEICH HONDA JAZZ 1.3:

Mehr