Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download ""

Transkript

1

2

3 3

4

5

6

7 7 Inhaltsverzeichnis Manualmedizin 25 Techniken zur Mobilisierung der Schulter Atlastherapie (INOMT)...17 CMD-Therapeut Craniosacrale Osteopathie GK/AK Cyriax - Diplom (INOMT) Embryologie kompakt (ÄMM) Fasziengym und aktive Faszienarbeit Faszientherapie (INOMT) Faszientherapie nach Meyers Faszientherapie KISS Grundkurs KISS Aufbaukurs Knorpelrehabilitation Kopfschmerz/Schwindel Krankengymnastik am Gerät Manipulativmassage nach Dr. Terrier Manuelle Therapie n. biokybernetischem Konzept kurz Manuelle Therapie n. biokybernetischem Konzept lang...41 MT/MRT bei Kindern (INOMT) Manuelle Therapie Sachse Myofasziale Strukturen des CMS Neurolymphatische Reflexpunkte Osteopathie (ÄMM) Positionierung R.E.S.E.T. Kiefer Rolfing EF Schlüsselzonenmassage und Manuelle Therapie Marnitz, GK Schlüsselzonenmassage und Manuelle Therapie Marnitz, AK Schmerz und Ernährung Schmerzphysiotherapie Schmerzsyndrome im Lenden-Becken-Bereich...61 Schmerzsyndrome von Schultergürtel und oberer Extremität Spinale Therapie (INOMT) Sportverletzungen Triggerpunktbehandlung Verkettungssyndrome Viscerale Osteopathie/Viscerale Verkettungen Neurologie Ataxie Basale Stimulation Basiskurs Bausteinreihe Neurorehabilitation Bausteinreihe Neurorehabilitation - obere Extremitäten...74 Bausteinreihe Neurorehabilitation - Feinmotorik Bausteinreihe Neurorehabilitation - Schluckstörungen Bobath GK (Serie 23) Bobath AK Castillo-Morales-Konzept EF Forced Use Gangrehabilitation Gehirn und Schmerzen INN - Integration der Neurodynamik GK INN Physio - Integration der Neurodynamik AK INN Ergo - Integration der Neurodynamik AK Lernbegleitung (nach H. Sonderegger) Medizinische Trainingstherapie in der Neurologie Motorisches Lernen

8 8 Multiple Sklerose Orofaziales System Parkinson Perfetti EF Plastizität des Nervensystems PNF Querschnittpatienten Schreibtraining Spastizität - Therapie von Spastizität Spiegeltherapie Update Neuroreha Basic Atemstimulierende Physiotherapie Babymassage in Kombination mit Handling Elektrotherapie in der AOTR/EAP Lymph-Taping Manuelle Lymphdrainage Manuelle Lymphdrainage Refresher Rheumatologische Physiotherapie: chronische Polyarthritis Rheumatologische Physiotherapie: Morbus Bechterew Spiraldynamik Basic Med Sonderformen der Massage Ayurveda Abhyanga Ayurvedische Fußmassage Gesichtsmassage (Herbal & Stone Visage) Gesichtsreflexzonenmassage/-therapie Handreflexzonenmassage Honigmassage und tibetische Rückenmassage Hot-Stone-Massage Lomi-Lomi-Massage Meridianmassage Ohrreflexzonenmassage/-therapie Traditionelle Thaimassage Yin & Yang Massage Zentrifugalmassage nach Siegel Rehabilitation/Prävention Aerobic-Variationen KddR-Refresher Aqua-Trainer - Lizenz (Basic) KddR-Refresher Bauch-/Rückenkurs KddR-Refresher BeBo - Beckenboden Kursleiter/-in Body-Balance-Pilates -Instructor Entspannungstherapeut Ernährung I - Basislehrgang Ganzheitliche Skoliosebehandlung KddR-Refresher Handrehabilitation in der Physiotherapie Herz-Kreislauf-Trainer Indoor KddR-Refresher Herz-Kreislauf-Trainer Outdoor KddR-Refresher Kinesio-Taping Hebamme Kinesio-Taping Hebamme Kinesio-Taping Hebamme 3 Praxiskurs Kinesio-Taping Hebamme 4 Übungskurs Kinesio-Taping Kiefer Kinesio-Taping Basis Komplexe Wirbelsäulen-Rehabilitation Kursleiter/in Autogenes Training GK/AK...170

9 9 Kursleiter/in Entspannung für Kinder und Jugendliche Kursleiter/in PMR nach Jacobson GK/AK Myofascial Taping Basic - Basiskurs Myofascial Taping PRO: Advanced Professional Myofascial Taping PRO: Neurology Myofascial Taping PRO: Sport/Trauma Myo-Fasziale integrative Therapie - Faszienintegration Nordic Walking Basisausbildung (C-Lizenz) Nordic Walking Basis Refresher Technik Personal Fitness Trainer - Lizenz Pilates für den Rücken KddR-Refresher Pilates - Kleingeräte Workshop I Propriozeptives/Sensomotorisches Training KddR-Refresher Psychologie in der Kommunikation Rücken-Gesundheit Kinder KddR-Refresher Rückenschullehrer Premium KddR SeniorFit KddR-Refresher Stressmanagement GK/AK Training tiefer Rückenmuskulatur KddR-Refresher Weiterführende Entspannungsverfahren Yoga für den Rücken KddR-Refresher Yoga-Kursleiter Ausbildung (Lizenz) Alternative Therapie Ausleitungsverfahren - Schröpfen Bach-Blütentherapie Blutegel/Baunscheidtieren Brain-Gym Fußreflexzonentherapie Heilpraktiker-Ausbildung für Physiotherapeuten Heilpraktiker physio - sektoraler Heilpraktiker Homöopathie - Akute Erkrankungen Irisdiagnose Kinesiologie-Workshop Migräne- u. Kopfschmerzbehandlung Peter-Hess-Klangmassageausbildung Peter-Hess-Klangmassage Workshop Phytotherapie Schmerz- und Narbentherapie Schüßler-Salze Shiatsu TCM - Traditionelle Chinesische Medizin TCM - Traditionelle Chinesische Medizin in der Physiotherapie Wirbelsäulenarbeit nach Dorn und Breuss Allgemein Vorwort... 3 Tabelle Zulassung Organisatorisches AVB Dozentenverzeichnis Kinderbetreuung im ADMEDINO Kindergarten Fortbildungspflicht Postkarte Anmeldeformular Lageplan Anfahrtsbeschreibung Kontakt/Impressum

10 10 NEU! NEU! NEU! NEU! Kurs Manualmedizin FP zugelassen Ä PT E HP LP MA SP UA EPP STU 25 Techniken zur Mobilis. der Schulter x x x x x Atlastherapie (INOMT) x x x CMD-Therapeut x x x x x x Craniosacrale Osteopathie GK, GK 2, AK x x Cyriax-Diplom (INOMT) x x Embryologie kompakt (ÄMM) x x Fasziengym x x x x x Faszientherapie der INOMT x x x Faszientherapie nach Myers x x x x Faszientherapie (Typaldos) x x x x x x x KISS GK/AK x x x Knorpelrehabilitation x x x Kopfschmerz/Schwindel x x x x x KG Gerät (INOMT) x Manipulativmassage nach Dr. Terrier x x x x x MT n. d. biokybernetischen Konzept (INOMT) x MT/MRT bei Kindern (INOMT) x x (x) MT (ÄMM) x Myofasziale Strukturen d. CMS x x x x x x Neurolymphatische Reflexpunkte x x x x x x Osteopathie (ÄMM) x Positionierung x x x x x x x R.E.S.E.T. Kiefer x x x x x x Rolfing EF x x x x Schlüsselzonenmassage und Manuelle Therapie nach Dr. Marnitz GK x x x x x x Schlüsselzonenmassage und Man. Therapie nach Dr. Marnitz AK x x x x x x Schmerz und Ernährung x x x x Schmerzphysiotherapie x NEU! NEU! NEU! NEU! Schmerzsyndrom Lende-Becken-Bein x x x x Schmerzsyndrom Schultergürtel, ob. Extr. x x x x Spinale Therapie n. Mc Kenzie (INOMT) x x x x x Sportverletzungen (ÄMM) x x x Triggerpunktbehandlung x x x x x x x Verkettungssyndrome x x x x x x Viscerale Osteopathie/-Verkettung x x x

11 11 NEU! zugelassen Kurs FP Ä PT E HP LP MA SP UA EPP STU NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! Neurologie Ataxie x x x x Basale Stimulation Basiskurs x x x x x Baustein Neuroreha: ob. Extremitäten x x x Baustein Neuroreha: Training Feinmotor. x x x Baustein Neuroreha: Schluckstörung/Faz. x x x x x Bobath GK (Serie 23) x x Bobath AK (ob. Extr. + Schultergürtel) x x Castillo-Morales-Konzept EF x x x x Forced Use x x x x NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! Gangreha i. d. Neuro / Geriatrie x x x x Gehirn und Schmerzen x x x x x x x x INN - Integration d. Neurodynamik GK x x INN - Physio AK x INN - Ergo AK x Lernbegleitung als gef. Interaktion x x x x x x MTT in der Neurologie x x x x x Motorisches Lernen x x x x x x x x x x Multiple Sklerose x x x x Orofaziales System x x x x x x x x x Parkinson x x x x x Perfetti EF x x x Plastizität des Nervensystems x x x x x x x x x x PNF x Querschnittpatienten x x Schreibtraining x x Spastizität - Therapie v. Spastizität x x x x x x Spiegeltherapie x x x x x Update Neuroreha x x x x x Basic Atemstimulierende Physiotherapie x x x x Heb. Babymassage / Handling / Babyturnen x x x x Elektrotherapie in der AOTR/EAP x x Lymph-Taping x x x MLD KPE / MLD Refresher x x x Rheuma: chron. Polyarthritis x x x x Rheuma: Morbus Bechterew RS-Refr. x x x x Spiraldynamik Basic med x x x x

12 12 Kurs FP zugelassen Ä PT E HP LP MA SP UA EPP STU Sonderformen der Massage Ayurveda Abhyanga x x x x NEU! NEU! Ayurvedische Fußmassage x x x x x x Gesichtsmassage Herbal- & Stone-Visage x x x x x Gesichtsreflexzonenmassage / -therapie x x x x x x Handreflexzonenmassage x x x x x x x Honig-Massage/Tibetische Massage x x x x Hot-Stone-Massage x x x x x x Lomi-Lomi-Massage x x x x Meridianmassage x x x x Ohrreflexzonenmassage/-therapie x x x x x x x Traditionelle Thaimassage x x x x Yin & Yang Massage x x x x x x Zentrifugalmassage x x x Rehabilitation/Prävention Aerobic-Variationen KddR-Refresher x x x x x x x NEU! Aqua-Trainer-Lizenz KddR x x x Bauch-/Rückenkurs KddR-Refresher x x x x x x x BeBo -Kursleiter Beckenboden x x x x x x Body Balance Pilates Instrukt. KddR-Refr. x x x x x Entspannungstherapeut x x x x x x x x x Ernährung 1 Basis x x x x x Ganzheitl. Skoliosebehand. KddR-Refr. x x x Handreha in der Physiotherapie x Herz-KL-Trainer Indoor KddR-Refresher x x x x x NEU! NEU! Herz-KL-Trainer Outdoor KddR-Refr. x x x x x Kinesio Hebamme 1-4 x x xheb. NEU! Kinesio Kiefer x x x x x Kinesio-Taping (Basis) x x x x x x x Komplexe WS-Rehabilitation x x x KL Autogenes Training x x x x KL Entspannung Kinder/Jugendliche x x x x KL PMR nach Jacobson x x x x x x x x x Myofascial Taping: Basic x x x x x x x x Myofascial Taping: Advanced x x x x x x x x Myofascial Taping: Neurology x x x x x x x x Myofascial Taping: Sport Perf. / Trauma x x x x x x x x x Myofasziale Integration / Faszienintegr. x x x x x x x x

13 13 Kurs Rehabilitation/Prävention FP zugelassen Ä PT E HP LP MA SP UA EPP STU Nordic Walking Basis KddR-Refresher x x x x x Nordic Walking Basis (Refresher) x x x x x NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! Personal-Fitness-Trainer (Lizenz) x x Pilates für den Rücken KddR-Refr. x x x x Pilates-Kleingeräte-Workshop (Lizenzverl.) x x x Propriozep. sensom. Training KddR-Refr. x x x x x Psychologie in der Kommunikation x x x x x x x x x Rücken Gesundheit Kinder KddR-Refr. x x x x x x x Rückenschullehrer Premium KddR x x x x x x x Seniorfit KddR-Refresher x x x x Stressmanagement GK/AK x x x x x x x x x Training tiefer Rückenmuskeln KddR-Refr. x x x x x x x x Weiterführende Entspannungsverfahren x x x x x x x x x Yoga für den Rücken KddR-Refresher x x x x x x Yoga-Kursleiter-Ausbildung (Lizenz) x x x x Alternative Therapie Ausleitungsverfahren Schröpfen x x x x x Bach-Blütentherapie x x x x Blutegel/Baunscheidtieren x x Brain Gym x x x x x Fußreflexzonentherapie x x x x x Heilpraktiker-Ausbildung f. PT x (x) Heilpraktiker physio - sektoraler HP x Homöopathie: Akute Erkrankungen x x x x Irisdiagnose x x x x NEU! Kinesiologie-Workshop x x x x x x Migräne- u. Kopfschmerzbehandlung x x x x x Peter-Hess-Klangmassage x x x x x x x NEU! Peter-Hess-Klangmassage-Workshop x x x x x x x Phytotherapie x x x Schmerz- und Narbentherapie x x x x x Schüßler-Salze x x x Shiatsu x x x NEU! NEU! TCM (Akupunktur, Moxa, Zunge, Puls) x (x) x (x) TCM /PT (Akupr., Tuina, Schröpfen, Moxa) x x x x WS-Arbeit n. Dorn und Breuss GK, AK x x x x x x x x Ä = Ärzte PT = Physiotherap. E = Ergotherap. HP = Heilpraktiker LP = Logopäden MA = Masseure SP = Sportlehrer UA = u.a. med. Personal FP = Fortbildungspunkte EPP = Erzieher, Pädagogen, Psychologen STU = Studenten PT 5./6. Semester

14

15 Manualmedizin 15

16 16 25 Techniken zur Mobilisation der Schulter Der größte Teil der Pathologien an der Schulter spielt sich primär in den periartikulären Strukturen ab, zum Beispiel Degeneration der Rotatorenmanschette mit konsekutiven Impingementsyndrom. Die Schule der Manuellen Therapien hat deshalb zunehmend Weichteiltechniken neben den translatorischen Gleitmobilisationen in ihr Behandlungskonzept mit einfließen lassen (wie z. B. deep friction Techniken, fasciale Techniken). Gleichzeitig findet eine Mobilisation statt, die diese Strukturen zusätzlich dehnt bzw. zugänglich macht. Dieses Behandlungsprinzip ist der Manipulativmassage nach Dr. Terrier verwandt, aber auch aus anderen Funktionsmassagen (Evjenth) bekannt. Durch die Massagereize wird eine Schmerzhemmung und schonende Mobilisierung erreicht Index: SK15 1. Tag Uhr 2. Tag Uhr Bayreuther Straße Chemnitz 19 UE / 19 FP 185,00 EUR Die Roll-Gleit-Mobilisationen sollen die gestörte Biomechanik wiederherstellen und das Bewegungsausmaß erhalten oder erweitern. Insgesamt stehen ca. 25 komplexe Handgriffe für die verschiedenen Strukturen und Bewegungsrichtungen zur Verfügung. Den Hauptteil des Kurses bilden die praktischen Übungen dieser Handgriffe, welche ein eigenes Behandlungskonzept darstellen. Diese Techniken finden Anwendung bei allen schmerzhaften und/ oder hypomobilen Krankheitsbildern an der Schulter (wie z.b. konservativen Behandlungen von Impingement oder Insertionstendopathien/Rupturen, postoperativ nach Cuff-Rupturen, Humerusfrakturen, Gelenkersatz). Michael Meier, Physiotherapeut, Instructor (IAFM) Ärzte, Physio- und Ergotherapeuten, Masseure und anderes medizinisches Personal BEACHTE: Vorbildung in manueller Therapie wäre wünschenswert, aber nicht Bedingung. Funktionelle Anatomie-Kenntnisse vorausgesetzt! Inhalt auch als Lehrvideo / DVD erhältlich. 19 FP

17 17 Atlastherapie Ein neurophysiologisches Behandlungskonzept zur Beeinflussung von Störungen im Bereich Atlas-Axis-Occiput. Der erste Halswirbel als Schlüsselsegment kann bei Patienten extreme Probleme verursachen. Durch die Atlastherapie wird das Kiefergelenk, die Körperstatik und -motorik, der Spannungszustand der Muskulatur, die Funktion der inneren Organe sowie die nervale Steuerung des Gewebes beeinflusst. anatomische Grundlagen, die hochzervikale Muskulatur biomechanische Aspekte der Funktionseinheit Kopfgelenke neurophysiologische Grundlagen, Störfelder der oberen HWS Wirkungsweise der Atlastherapie Palpation und Befunderhebung funktionelle Untersuchung und Interpretation, Differentialdiagnostik spezifische Behandlungstechniken des Atlas durale, craniale, manuelle Techniken, Augenfazilitation, myofasziale Techniken Index: ATL15 1. Tag Uhr 2. Tag Uhr Augustusburger Straße Chemnitz 18 UE / 18 FP 180,00 EUR Axel Steilen, Lehrteam INOMT Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Masseure 18 FP

18 18 CMD-Therapeut Neuro-muskulo-skelettales Patientenmanagement bei craniomandibulärer Dysfunktion (CMD) CMD 1 (Basis): Strukturelle und funktionelle Therapie für Kliniker - Primären und sekundären Störungen des Kiefersystems auf der Spur - Ein Kurs für Kliniker Die Kenntnis um die klinische Relevanz von Kieferstörungen nimmt im physiotherapeutischen Arbeitsalltag stetig zu. Ziel des Kurses ist es, eine funktionelle Unterscheidung der multikausalen Problematik treffen zu können und die vorhandenen Begleitfaktoren in die Therapie zu integrieren. Es werden standardisierte Untersuchungstechniken demonstriert und mögliche Herangehensweisen unter dem Aspekt eines modernen Clinical Reasoning Prozesses aufgezeigt. Die therapeutischen Behandlungsstrategien reichen von artikulären Techniken aus der Manuellen Therapie über Weichteiltechniken der Massage bis zu Triggertherapie, Faszientechniken und Techniken aus dem PNF Konzept. Einen wesentlichen Aspekt der Kiefertherapie stellt die funktionelle Eigenbeübung des Patienten dar. Teil 1 - Basis: Index: CMD115 Teil 2 - Aufbaukurs: Index: CMD215 Teil 3 - Aufbaukurs: Index: CMD Uhr Bayreuther Straße Chemnitz 16 UE / 16 FP pro Teil 180,00 EUR Teil 1 (Basis) 225,00 EUR je Teil 2 und 3 (AK) Theoretische Grundlagen über die topografische und funktionelle Anatomie, Biomechanik, Kiefergelenk assoziierte Pathologien und die Physiologie der Wundheilung liefern die fundierten Hintergründe für eine erfolgreiche und effektive Therapie. Die Inhalte dieses Kieferkurses sind nicht ausschließlich auf die klassischen Kieferpatienten ausgerichtet, sondern die Untersuchungs- und Behandlungstechniken können auch effektiv an Patienten mit einer potentiell vermuteten Kieferstörung bei führender HWS, BWS oder Schulter-Problematik oder auch bei Kopfschmerzpatienten eingesetzt werden. Bei primären TMG Störungen ist die Kieferregion (artikulär, muskulär oder neural) direkt betroffen. Sekundäre TMG Störungen zeichnen sich durch eine andere primär führende Symptomatik (z.b. Kopfschmerzen, Nackenprobleme etc.) aus, bei denen die Kieferregion jedoch ein beitragender oder unterhaltender Faktor sein kann. Weiterführende Kurse CMD 2 (Aufbaukurs): Erweitertes Patientenmanagement - Einfluss des Halteapparates und differenzierende Untersuchung und Behandlung der angrenzenden Gelenkkomplexe anatomisch-funktionelle Verknüpfungen TMG HWS, BWS und Schultergürtel differenzierende Untersuchungstechniken

19 19 Untersuchungs-, und Behandlungstechniken in kombinierten Ausgangsstellungen Schienentherapie bei CMD - multidisziplinäre Zusammenarbeit mit der Zahnmedizin die sterno-symphysale Belastungshaltung und funktionelle Zusammenhänge bei CMD Oberes gekreuztes Syndrom und funktionelle Beeinflussung bei CMD Diskusproblematiken CMD 3 (Aufbaukurs): Spezialisierungswochenende Kopf-, Gesichtsschmerz + Schwindel/ Tinnitus bei CMD, Einfluss des Nervensystems und des knöchernen Cranium Klassifikation von Kopfschmerzen im Kontext CMD Schmerzquellen der TMG Region bei Kopfschmerzen Gesichtsschmerzen: Einteilung und Untersuchung Schwindel und Tinnitus: Ätiologie, Epidemiologie und Pathogenese Modelle im Kontext CMD knöcherner Schädel: Untersuchung und manuelle Behandlungstechniken neurale Anatomie und Therapie Behandlung in kombinierten Ausgangsstellungen (in neuraler Vorlagerung) Kay Bartrow, Physiotherapeut, Buchautor von Physiotherapie am Kiefergelenk, Übeltäter Kiefergelenk, Untersuchen und Befunden in der Physiotherapie Ärzte, Zahnärzte, Kieferorthopäden, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Masseure, Heilpraktiker BEACHTE: Bitte zum Kurs mitbringen: Winkelmesser, Lineal 30 cm, Handtuch, Zahnputzartikel Die Kursteile sind einzeln buchbar. Das Zertifikat CMD-Therapeut wird nach Absolvierung aller 3 Teile erteilt. 48 FP

20 20 Craniosacrale Osteopathie Als eine der großen Richtungen in der komplementären Medizin bekommt die Osteopathie einen immer festeren Platz in der Gesundheitsfürsorge. Die Grundidee, den Körper und seine Funktionen aus mechanischer Sicht zu betrachten und zu behandeln, hat zu vielen erstaunlichen Folgen und Erfolgen geführt. Die Osteopathie betrachtet den menschlichen Körper als Einheit. Unter normalen Umständen befinden sich dabei alle Funktionskreisläufe des Organismus im Gleichgewicht. Die Struktur bestimmt die Funktion! Dies ist eine der wichtigsten Grundlagen des Lebens und der osteopathischen Philosophie von Dr. A. T. Still. Durch das von seinem Schüler Dr. Sutherland entwickelte craniosacrale Konzept wird mit Hilfe von Kenntnissen in Anatomie, Physiologie sowie im Bereich der praktischen Arbeit durch den Aufbau der Sensibilität für die spezifischen Palpationen, Tests und Normalisierungen die Fähigkeit erarbeitet, Funktionsstörungen und Bewegungseinschränkungen im cranio-spino-sacralen System zu erkennen und zu behandeln. Dies gibt dem menschlichen Körper die Grundlage, selbstregulierend sein individuelles Funktionsgleichgewicht wieder zu finden. Wir bieten diese Kursreihe zur craniosacralen Osteopathie sowohl als Einstieg in die osteopathische Denkweise und dem daraus entstehenden Therapieansatz, als auch als eine eigenständige Fortbildung an. Das Fundament bildet die Osteopathie von Andrew Taylor Still und in dessen Folge die Arbeiten von Dr. W. G. Sutherland. Teil 1 - Grundkurs: Index: COS115 Teil 2 - Grundkurs: Index: COS215 Aufbaukurs: Index: COSA15 1. bis 3. Tag Uhr 4. Tag Uhr Augustusburger Straße Chemnitz 33 UE / 33 FP pro Teil 420,00 EUR pro Kursteil Grundkurs Teil 1: Im ersten 4-tägigen Grundkurs werden die Grundlagen der Schädelknochenanatomie sowie deren Bewegungen als Voraussetzung des Ertastens des craniosacralen Rhythmus vermittelt. Kernpunkt ist die Entwicklung der Sensibilität für die Bewegung als auch deren Abweichungen und Einschränkungen. Die zentrale Gelenkebene des Systems, die Synchondrosis sphenobasilaris, und die Haltesysteme im craniospinosacralen Umfeld, die so genannten reziproken Spannungsmembranen, werden spezifisch erklärt und in die Behandlung eingefügt. Grundkurs Teil 2: Im zweiten Grundkurs geht es um eine Erweiterung der Sensibilität. Eine neue Handanlage ermöglicht hierbei neue Bewegungsanalysen. Ergänzend kommen jetzt das Flüssigkeitssystem (Liquor cerebro-spinalis) und das Sacrum dazu. Auch hier steht die Praxis im Vordergrund und die Kursteilnehmer lernen, auf allen vier speziellen Ebenen den Rhythmus wahrzunehmen und gegebenenfalls zu beeinflussen. Gezeigt wird zudem die Arbeit mit zwei Therapeuten an einem Patienten, was die Möglichkeiten des Behandelns um eine interessante Variante erweitert.

21 21 Aufbaukurs: Das Os sphenoidale in Verbindung mit dem Viscerocranium mit seinen Komponenten: den Augenhöhlen, den Nasenhöhlen und der Mundhöhle. Embryologische Anatomie und den sich daraus ergebenden Bewegungsanalysen werden diesen sensiblen Teil des Craniums ins Gesamtkonzept holen und den Kursteilnehmern wird gezeigt, wie die erlernten Prinzipien hier umgesetzt werden können. Vom Os occipitale aus geht es hier um die Verbindung zum Os temporale, insbesondere das Foramen jugulare. Weiter geht es in den Körper über die zu beschreibenden Diaphragmata. Das hier im besonderen Maße notwendige Verständnis der embryologischen Anatomie wird ein Kursschwerpunkt und der Eintritt in die Körperebenen verknüpft auf ideale Weise die Kenntnisse aus den Grundkursen mit dem neu erlernten Wissen. Jürgen Lambrecht, Physiotherapeut, Osteopath oder Heribert Lang, Physiotherapeut, Osteopath Ärzte, Physiotherapeuten BEACHTE: Grundkurs Teil 1 und Teil 2 sind nur zusammen buchbar! Aufbaukurs nach GK 1 und 2 absolvierbar. 66 FP

22 22 Cyriax - Diplom Weichteiltherapie nach Dr. J. Cyriax Für Absolventen der Manuellen Therapie nach dem INOMT-Konzept besteht die Möglichkeit in einem 5-tägigen Kurs das Cyriax-Diplom zu absolvieren. Der Kurs kann frühestens nach dem Teil E 2 belegt werden. Querfriktionen, Dekontraktionen, Quermobilisationen, Dehnungen, Weichteilbehandlungen Triggerpunktbehandlung Index: CY Uhr Bayreuther Straße Chemnitz 50 UE / 50 FP 465,00 EUR Lehrteam der INOMT Physiotherapeuten, Heilpraktiker mit MT Abschluss INOMT oder in MT Ausbildung INOMT nach Teil E 2 BEACHTE: TN mit bereits absolviertem MT- Abschluss erhalten nach Kursende das Zertifikat: Cyriax-Therapeut TN ohne MT Abschluss erhalten nach Kursende eine vorläufige TN- Bestätigung und werden innerhalb Ihrer MT- Prüfung mit Prüfungsthemen bzgl. Cyriax geprüft. Nach erfolgreich bestandener MT- Prüfung erhalten sie das zusätzliche Cyriax- Zertifikat. 50 FP

23 23 Embryologie kompakt in Zusammenarbeit mit der ÄMM Berlin e. V. Durch ein gutes Verständnis der Embryologie des Menschen werden anatomische und klinische Zusammenhänge leichter zugänglich. Schwerpunkte bilden die funktionelle Neuroanatomie mit den Hirnnerven, die sensomotorischen Systeme, das vegetative Nervensystem und die räumliche Organisation des Thorax und Abdomens. Es erfolgt die logische Verknüpfung mit manuellen/ osteopathischen Untersuchungs- und Behandlungstechniken Uhr Augustusburger Straße Chemnitz 8 UE / 8 FP 140,00 EUR Dr. med. Ekkehard Geipel, Referent der ÄMM Berlin e. V. Ärzte, Physiotherapeuten BEACHTE: Ärzteseminar Berlin (ÄMM) e. V. Köpenicker Straße 48/49 (DAZ) Berlin Tel Fax: FP

24 24 NEU! Fasziengym und aktive Faszienarbeit Faszien lieben es, gedrückt, geschoben, gezogen und verdreht zu werden Die Faszienbehandlung in der Physiotherapie hat in den letzten Jahren aufgrund der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse massiv an Bedeutung gewonnen. Dazu zählen neben der manuellen Behandlung auch die aktive Faszienarbeit mit Eigenübungsund Gruppenprogrammen. Dieser Kurs ist in erster Linie praktisch orientiert und umfasst neben Hands-on Techniken viele Übungen, die solitär in der Gruppe oder in der Einzelbehandlung eingesetzt werden können. Das aktuelle Wissen aus der Faszienforschung wird in praktischen Übungen verwirklicht Index: FAG15 1. Tag Uhr 2. Tag Uhr 3. Tag Uhr Augustusburger Straße Chemnitz 26 UE / 26 FP 330,00 EUR Theoretische Inhalte: Grundlagenwissen zur Embryologie und Aufbau von Faszien Neues aus der Faszienforschung, Faszienverlauf, Biomechanik und Wechselwirkung von Faszienketten, Fehlfunktionen und Kompensationsmuster, Risikoscreening für fasziale Behandlungen Praktische Inhalte/Training für das Bindegewebe: Befundung, Hands-on Techniken mit und ohne Hilfsmittel, Einblick in die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten mit Schwerpunkt - Fasziengymnastik für Therapie und Präventionsgruppen, geeignete Hilfsmittel und Trainingsgeräte, Eigenübungen, Erarbeitung einer Übungsabfolge für eine oder mehrere Faszienketten als Gruppen- oder Partnerarbeit Techniken: Release, Stretching, Rebounding Elasticity, Sensory Refinement Kursziel: Breites Behandlungspektrum für die Faszienbehandlung als Einzelbehandlung und in der Gruppe Lehrteam Fasziengym/Steffi Bräuer, Peter Hildebrand, Günter Lehmann Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Heilpraktiker, Masseure, Sport- und Gymnastiklehrer 26 FP

25

26 26 Faszientherapie der INOMT Das Fasziendistorsionsmodell (FDM) ist ein anatomisches Konzept, in dem die Ursache für Schmerzen und Bewegungseinschränkungen auf spezifische pathologische Veränderungen der Faszien/des Bindegewebes zurückgeführt werden. Faszien findet man überall im menschlichen Körper. Dieses körperweite Netzwerk erhält die strukturelle und funktionelle Integrität, das heißt es sorgt dafür, dass die Teile des Körpers zu einem Ganzen zusammengefügt sind und zusammenarbeiten. Faszien spielen eine wesentliche Rolle bei hämodynamischen, biochemischen und trophischen Prozessen und bilden eine Matrix für die interzelluläre Kommunikation. Sie haben eine entscheidende Funktion bei der Abwehr des Körpers gegen Krankheitserreger und sind Wirkungsstätte der Immunabwehr. Nach Verletzungen bilden Faszien die Grundlage für den Heilungsprozess des Gewebes. Stephen Typaldos, der Urheber des Fasziendistorsionsmodells, beschrieb 6 grundverschiedene Distorsionsstörungen in den Faszien. Teil I: Index: FDM115 Teil II: Index: FDM Uhr Bayreuther Straße Chemnitz 45 UE / 45 FP je Kursteil 495,00 EUR (inklusive Kursskript) je Kursteil Die Faszien-Dysfunktions-Methode der INOMT verwendet mehr als 50 Techniken, die durch ein ganzheitliches Konzept verbunden werden. In gewohnt professioneller Art vermittelt das INOMT-Team diese neue Methode. Diagnostik Erkennen der Fasziendistorsion Betrachtung komplexer Verletzungen und Schmerzzustände Anwendung und Techniken der Fasziendistorsions- Methode Bestätigung des Befundes durch sofortige Veränderung der Symptome Lehrteam INOMT Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Masseure BEACHTE: Die Kursteile sind nur zusammen belegbar. 90 FP

27

28 28 NEU! Faszientherapie nach Myers Faszientherapie nach T. W. Myers Funktionsstörungen myofaszialer Leitbahnen erkennen und behandeln In den letzten Jahren gewinnt das Bindegewebe allgemein eine größere Bedeutung für all diejenigen, die sich mit ihm beschäftigen. Besonders das Fasziensystem nimmt eine spezifische Rolle ein. Nach Myers verbindet fasziales Gewebe jede Zelle mit jeder anderen Zelle des Körpers. Er nennt drei Systeme der Informationsverarbeitung im menschlichen Körper: das Flüssigkeitsnetz, das nervale Netz und das faserige Netz. Myers schildert den prinzipiellen Faszienverlauf am Körper, dessen Konsequenz für Haltung und Bewegung und dessen pathogenetische Bedeutung bei funktioneller Störung. Störungsketten und deren globale Auswirkungen werden an einigen Beispielen erläutert. Abgeleitet davon werden Behandlungsmöglichkeiten unterschiedlicher Art (Triggerpunkt-Relaxation, unterschiedliche Mobilisationstechniken, Techniken aus der Faszientherapie) aufgezeigt, die, primär örtlich wirkend, in der Lage sind, den Gesamtkörper zu harmonisieren. Teil 1: Index: FAM115 Teil 2: Index: FAM Tag Uhr 2. Tag Uhr Bayreuther Straße Chemnitz 14 UE /14 FP je Teil 240,00 EUR je Teil Referenten der ÄMM Berlin e. V.: Prof. Dr. med. Joachim Buchmann, FA f. Orthopädie, Manuelle Medizin/Osteopathie Dr. med. Marina Heidrich, FÄ f. Orthopädie, Manuelle Medizin/Osteopathie Ärzte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, u. a. med. Personal BEACHTE: Teile sind auch einzeln buchbar Teilnehmer/innen aus den Vorjahren können Teil 2 zusätzlich belegen 28 FP

29 29 Faszientherapie unter Berücksichtigung des Fasziendistorsionsmodells nach Typaldos Faszien: Aufgaben - Störungen - Behandlung unter besonderer Berücksichtigung des Fasziendistorsionsmodells nach Typaldos Typaldos war in wesentlichen Teilen seines beruflichen Wirkens in den USA als osteopathisch orientierter Notarzt tätig. Auf dieser Erfahrungsbasis entwickelte er sein so genanntes Fasziendistorsionsmodell. Dieses beschreibt sechs fasziale Störsituationen, entweder traumatischer Genese oder als Folge von Dysbalance-Zuständen des Bewegungssystems, auf jeden Fall aber mit charakteristischem Zustandsbild und - eine Besonderheit der Beobachtungen und Erfahrungen von Typaldos - mit störtypischen Körpersprachebildern des Patienten bei der Schilderung der unterschiedlichen klinischen Syndrome Index: FA15 Samstag Uhr Sonntag Uhr Bayreuther Straße Chemnitz 14 UE / 14 FP 240,00 EUR Es ergeben sich auf diese Weise Verbindungen zum Schulterschmerz, zur Epicondylopathie, zur Sprunggelenksdistorsion, um nur einige Beispiele von vielen zu nennen. Die Behandlung für die einzelnen Distorsionsformen ist jeweils unterschiedlich, allerdings immer manuell und höchst effektiv. Referenten der ÄMM Berlin e. V.: Prof. Dr. med. Joachim Buchmann, FA f. Orthopädie, Manuelle Medizin/Osteopathie Dr. med. Marina Heidrich, FÄ f. Orthopädie, Manuelle Medizin/Osteopathie Ärzte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, u. a. med. Personal, Studenten 5./6. Semester BEACHTE: Abschluss in Manuelle Therapie ist nicht notwendig! 14 FP

Unser Angebot für Ihre Gesundheit

Unser Angebot für Ihre Gesundheit Praxis für Osteopathie und Physiotherapie Unser Angebot für Ihre Gesundheit Geschenkgutscheine erhältlich! Wir möchten Sie einladen zu einem kleinen Rundgang der Ruhe, Entspannung und Heilung. Neben allen

Mehr

Physiotherapie. Bewegung ein Grundbedürfnis

Physiotherapie. Bewegung ein Grundbedürfnis Physiotherapie Bewegung ein Grundbedürfnis Inhaltsverzeichnis Einleitung 1 Ziele der Therapie 2 Leistungsangebot der Physiotherapie 3 Fachbereiche der Physiotherapie am Kantonsspital Münsterlingen 7 Wichtige

Mehr

RehaCity Basel. Ambulantes Rehabilitations- und Therapie zentrum im Gesundheitszentrum im Bahnhof Basel SBB

RehaCity Basel. Ambulantes Rehabilitations- und Therapie zentrum im Gesundheitszentrum im Bahnhof Basel SBB RehaCity Basel Ambulantes Rehabilitations- und Therapie zentrum im Gesundheitszentrum im Bahnhof Basel SBB Willkommen in der RehaCity Basel An sechs Tagen der Woche bieten wir Ihnen auf rund 400 m 2 optimale

Mehr

Ohr-Akupunkt-Massage (=OAM) Eine Therapie, die Ihre Behandlungsmöglichkeiten bereichern wird!

Ohr-Akupunkt-Massage (=OAM) Eine Therapie, die Ihre Behandlungsmöglichkeiten bereichern wird! Ohr-Akupunkt-Massage (=OAM) Eine Therapie, die Ihre Behandlungsmöglichkeiten bereichern wird! OAM 1. Teil 20 Unterrichtseinheiten, Die Ohr-Akupunkt-Massage wirkungsvoll im Therapiealltag einsetzen zu können.

Mehr

Physikalische Therapie

Physikalische Therapie Simbach. Pfarrkirchen. Eggenfelden Physikalische Therapie Stationär und ambulant Im Mittelpunkt steht der Mensch. Stationär und ambulant Behandlungsschwerpunkt Physikalische Therapie Hoch qualifiziert.

Mehr

FOI. 1. Aktuelles. Liebe FOI`ler, 1. Aktuelles 2. INOMT Diplom Osteopathie Ausbildung 3. Spezialkurs 4. Schlussgedanken

FOI. 1. Aktuelles. Liebe FOI`ler, 1. Aktuelles 2. INOMT Diplom Osteopathie Ausbildung 3. Spezialkurs 4. Schlussgedanken 2015 Newsletter 2 Ausbildungsinstitut für Funktionelle Osteopathie und Integration Papenwiese 7 49733 Haren 0049(0)5932/7353430 Liebe FOI`ler, 1. Aktuelles 2. INOMT Diplom Osteopathie Ausbildung 3. Spezialkurs

Mehr

akt i ita t r a i n i n g t h e r a p i e WIR L(i)EBEN BEWEGUNG

akt i ita t r a i n i n g t h e r a p i e WIR L(i)EBEN BEWEGUNG akti ita training therapie WIR L(i)EBEN BEWEGUNG Wir über uns Willkommen im akti ita Das Gesundheitszentrum akti ita besteht aus einer Praxis für Physiotherapie und einem Bereich für Gesundheitstraining,

Mehr

Physiotherapie Bezirk Andelfingen

Physiotherapie Bezirk Andelfingen Physiotherapie Bezirk Andelfingen WOW Fitness Physiotherapie Thurtalstrasse 38, 8450 Andelfingen Tel.: 052 202 02 00; 079 279 70 60, Fax:052 202 02 44, Email:physio.aerne@bluewin.ch Erreichbarkeit: Lucienne

Mehr

Bildungszentrum Hermitage Bad Ragaz. Kursprogramm 2015

Bildungszentrum Hermitage Bad Ragaz. Kursprogramm 2015 Bildungszentrum Hermitage Bad Ragaz Kursprogramm 2015 Editorial Liebe Therapeutinnen und Therapeuten Das Erlangen von neuen Kenntnissen und die stetige Weiterbildung Ihres Fachwissens ist die Basis für

Mehr

Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie

Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie Die Traditionelle Chinesische Medizin Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) betrachtet Krankheiten aus einer völlig anderen Sicht als die Schulmedizin.

Mehr

Weiterbildungen in der Physiotherapie. Eine Übersicht

Weiterbildungen in der Physiotherapie. Eine Übersicht Weiterbildungen in der Physiotherapie Eine Übersicht Inhaltsverzeichnis: Einleitung:...3 Sportphysiotherapie:...4 Manuelle Therapie...5 SAMT...5 Kaltenborn/Evjenth Konzept bei GAMT...6 Maitland Konzept

Mehr

Verlassen Sie den Teufelskreislauf

Verlassen Sie den Teufelskreislauf Verlassen Sie den Teufelskreislauf Wir begleiten Sie! Den Teufelskreislauf verlassen: Wo ist der Ausgang? Menschen mit chronischen Schmerzen haben einen großen Leidensdruck. Ihr Alltag insbesondere ihre

Mehr

Physiotherapie im Überblick

Physiotherapie im Überblick Physiotherapie im Überblick UNSER THERAPIEANGEBOT Physiotherapie im Überblick Das Ziel jeder physiotherapeutischen Behandlung ist es, die körperliche Leistungsfähigkeit von Patientinnen und Patienten möglichst

Mehr

Die Simssee Klinik Klinik für konservative orthopädische Akutbehandlung. Mitglied im Verband der ANOA-Kliniken

Die Simssee Klinik Klinik für konservative orthopädische Akutbehandlung. Mitglied im Verband der ANOA-Kliniken Die Simssee Klinik Klinik für konservative orthopädische Akutbehandlung Mitglied im Verband der ANOA-Kliniken www.simssee-klinik.de Ein Unternehmen der Gesundheitswelt Chiemgau Wir behandeln therapieresistente,

Mehr

Adaptation von Prothetik mithilfe einer manualtherapeutischen Behandlung

Adaptation von Prothetik mithilfe einer manualtherapeutischen Behandlung Adaptation von Prothetik mithilfe einer manualtherapeutischen Behandlung Dr. Ulf Gärtner, Werner Röhrig 1. Dezember 2008 Dr. Ulf Gärtner 1985 bis 1990 Studium der Zahnmedizin und Approbation in Münster/Westfalen,

Mehr

MEIN KURS PROGRAMM 2015. Fortbildung & Karriere mit Weitblick! physio-akademie.de

MEIN KURS PROGRAMM 2015. Fortbildung & Karriere mit Weitblick! physio-akademie.de MEIN KURS PROGRAMM 2015 Fortbildung & Karriere mit Weitblick! physio-akademie.de WIr WISSEN, SIE LIEbEN IhrEN beruf! Allerdings wird es Auch immer wichtiger, die unternehmerische seite ihrer Arbeit zu

Mehr

Viele weitere Infos, Seminartermine, Hospitationsmöglichkeiten unter: www.college-sutherland-osteopathie.de

Viele weitere Infos, Seminartermine, Hospitationsmöglichkeiten unter: www.college-sutherland-osteopathie.de Viele weitere Infos, Seminartermine, Hospitationsmöglichkeiten unter: www.college-sutherland-osteopathie.de 4 Osteopathie Wissenschaft, Kunst, Philosophie 5 Osteopathie Teilgebiete 7 Osteopathie A. T.

Mehr

Seminarprogramm 2015. www.ams-die-akademie.de

Seminarprogramm 2015. www.ams-die-akademie.de Seminarprogramm 2015 www.ams-die-akademie.de 2 AMS - DIE AKADEMIE - Fon 089-21 765 202 - kontakt@ams-die-akademie.de GRUSSWORT Hape Meier Ausbildungs- und Schulungsleiter der AMS AKADEMIE Physiotherapeut

Mehr

Physio- und Bewegungstherapie Medizinische Massage

Physio- und Bewegungstherapie Medizinische Massage Physio- und Bewegungstherapie Medizinische Massage In der Clienia Privatklinik Schlössli Privatklinik Schlössli Führend in Psychiatrie und Psychotherapie Bewegen Erleben Handeln Seelische und körperliche

Mehr

BREMEN KASSEL KÖLN LEER KIEL BAD ROTHENFELDE SEIT ÜBER TITEL 15 JAHREN FORTBILDUNG FÜR DIE PRAXIS

BREMEN KASSEL KÖLN LEER KIEL BAD ROTHENFELDE SEIT ÜBER TITEL 15 JAHREN FORTBILDUNG FÜR DIE PRAXIS BREMEN KASSEL KÖLN LEER KIEL BAD ROTHENFELDE SEIT ÜBER TITEL 15 JAHREN FORTBILDUNG FÜR DIE PRAXIS Kursprogramm 2016 168 mit dem fobishop oslo erleben? OSLO THERAPIEBANK 2-SEGMENTE FobiShop - Farbe wählbar

Mehr

Physiotherapeutische Lehrambulanz

Physiotherapeutische Lehrambulanz Physiotherapeutische Lehrambulanz PHYSIOTHERAPEUTISCHE LEHRAMBULANZ SRH HOCHSCHULE HEIDELBERG staatlich anerkannte fachhochschule Physiotherapeutische Lehrambulanz am Olympiastützpunkt auch für Sie! In

Mehr

Health Management/Health Promotion. Sport- und Gesundheitsangebote für München und Südbayern Angebote Herbst/Winter 2015/16

Health Management/Health Promotion. Sport- und Gesundheitsangebote für München und Südbayern Angebote Herbst/Winter 2015/16 Health Management/Health Promotion Sport- und Gesundheitsangebote für München und Südbayern Angebote Herbst/Winter 2015/16 Intern Siemens AG 2015 Alle Rechte vorbehalten. Vielseitige zu Bewegungsund Gesundheitsthemen

Mehr

Ausbildungskonzept Manuelle Lymphdrainage. Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke

Ausbildungskonzept Manuelle Lymphdrainage. Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke Ausbildungskonzept Manuelle Lymphdrainage Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke Ausschreibung Die Königin der Massagen Die manuelle Lymphdrainage ist eine entstauende Massnahme. Sie kann nicht Lymphmassage

Mehr

Arbeitskreis - Neuraltherapie; Anmeldg. Praxis Angela Käßner, Knesebeckstr. 27, 10623 Berlin Tel. 030 / 881 57 02 Hpn. A. Käßner

Arbeitskreis - Neuraltherapie; Anmeldg. Praxis Angela Käßner, Knesebeckstr. 27, 10623 Berlin Tel. 030 / 881 57 02 Hpn. A. Käßner Datum/ Zeit Thema Referent Ort Kosten Ausbildung - Fußreflexzonenmassage; 28.01./ 29.01./ 30.01.14 29.01.2014 13.00 - ca. 19.00 Uhr Arbeitskreis - Neuraltherapie; Anmeldg. Praxis Angela Käßner, Knesebeckstr.

Mehr

Michèle Häberli med. Masseurin mit Eidg. Fachausweis (EFA)

Michèle Häberli med. Masseurin mit Eidg. Fachausweis (EFA) Michèle Häberli med. Masseurin mit Eidg. Fachausweis (EFA) Klassische Massage Fussreflexzonen Massage Sport Massage Manuelle Lymphdrainage Präventive Massage PHYSIOTHERAPIE LINDENEGG Lindenegg 8 2502 Biel/Bienne

Mehr

31. Verordnung über die Einrichtung und den Studienplan des Universitätslehrganges Traditionelle Chinesische Medizin (MSc) der Donau-Universität Krems

31. Verordnung über die Einrichtung und den Studienplan des Universitätslehrganges Traditionelle Chinesische Medizin (MSc) der Donau-Universität Krems 2003 / Nr. 23 vom 05. August 2003 31. Verordnung über die Einrichtung und den Studienplan des Universitätslehrganges Traditionelle Chinesische Medizin (MSc) der Donau-Universität Krems 1 31. Verordnung

Mehr

Vergütungsvereinbarung

Vergütungsvereinbarung AC 21 Masseur/med. Badebetrieb TK 20000 AC 22 Krankengymnast/Physiotherapeut TK 20000 svereinbarung zu den Verträgen nach 125 SGB V über die Erbringung und physikalisch-/physiotherapeutischer Leistungen

Mehr

Physiotherapie Merian Iselin. Bewegung und Rehabilitation

Physiotherapie Merian Iselin. Bewegung und Rehabilitation Physiotherapie Merian Iselin Bewegung und Rehabilitation Wo im nachfolgenden Text die männliche Form gewählt wurde, gilt sie auch für weibliche Personen. Physiotherapie allgemein Die Physiotherapie ist

Mehr

3. Seminar Sportmedizin

3. Seminar Sportmedizin 3. Seminar Sportmedizin für Trainer, Übungsleiter, Betreuer, Sportlehrer, Physiotherapeuten und Mediziner im Nachwuchsleistungssport Termin : 24. Oktober 2015 Ort: Campus Jahnallee, Universität Leipzig,

Mehr

Wir mobilisieren Kräfte. Rehabilitation bei orthopädischen Erkrankungen ZURÜCK INS LEBEN

Wir mobilisieren Kräfte. Rehabilitation bei orthopädischen Erkrankungen ZURÜCK INS LEBEN Wir mobilisieren Kräfte Rehabilitation bei orthopädischen Erkrankungen ZURÜCK INS LEBEN Die natürliche Bewegung zurückgewinnen Gelenke und Wirbelsäule sind hohen Belastungen ausgesetzt, besonders bei Menschen,

Mehr

Fortbildungsangebote für Physiotherapeuten, Masseure/ medizinische Bademeister und andere medizinische Berufe. Berufsfachschule für Physiotherapie

Fortbildungsangebote für Physiotherapeuten, Masseure/ medizinische Bademeister und andere medizinische Berufe. Berufsfachschule für Physiotherapie Fortbildungsangebote für Physiotherapeuten, Masseure/ medizinische Bademeister und andere medizinische Berufe 2010 Übersicht KURSprogramm 2010 Fortbildungsangebote für Physiotherapeuten, Masseure/medizinische

Mehr

hole-in-one für ihre gesundheit

hole-in-one für ihre gesundheit hole-in-one für ihre gesundheit Wo Leidenschaft und Prävention sich treffen Golf und Gesundheit im Einklang Technik, Prävention und Rehabilitation Im Rahmen der sportmedizinischen Rehabilitation spezialisiert

Mehr

EMPFEHLUNGEN ZUR ANWENDUNG VON UVG UND UVV. Nr. 1/2001 Komplementär- bzw. Alternativmedizin. UVG Art. 10, 48 und 54. 1. Einleitung.

EMPFEHLUNGEN ZUR ANWENDUNG VON UVG UND UVV. Nr. 1/2001 Komplementär- bzw. Alternativmedizin. UVG Art. 10, 48 und 54. 1. Einleitung. AD-HOC-KOMMISSION Zürich, 18. April 2001 SCHADEN UVG Fassung vom 29. März 2005 (Ziffern 1 lit. b und 2.1) Korrektur Tippfehler Ziffer 1 lit. b vom 27. August 2005 EMPFEHLUNGEN ZUR ANWENDUNG VON UVG UND

Mehr

Therapiezentrum Quelle Bade- und Erholungskur in Bad Zurzach

Therapiezentrum Quelle Bade- und Erholungskur in Bad Zurzach Therapiezentrum Quelle Bade- und Erholungskur in Bad Zurzach Herzlich Willkommen zum Kuraufenthalt in Bad Zurzach Nicht daheim und doch zu Hause! Dort, wo sich der Schwarzwald idyllisch an den Rhein schmiegt,

Mehr

Ohrgeräusch oder Tinnitus?

Ohrgeräusch oder Tinnitus? Ohrgeräusch oder Tinnitus? Ja und!. med. Joachim Wichmann. Joachim Wichmann, Kölner Str. 566, 47807 Krefeld, 02151-301282. Definition Akustische Wahrnehmung, die zusätzlich zum Schall, der auf das Ohr

Mehr

www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM

www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM Dr. med. univ. Angelika Forster Fachärztin für Physikalische Medizin und allgemeine Rehabilitation, Kurärztin sowie Ärztin für Allgemeinmedizin

Mehr

Inhalte der TCM Ausbildung

Inhalte der TCM Ausbildung Inhalte der TCM Ausbildung Yin und Yang Geschichte und Hintergründe der TCM, Übertragung in den Westen Das Wesen von Yin und Yang Vergleich mit dem vegetativen Nervensystem Gesundheit / Krankheit Die vier

Mehr

SEMINARE für: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Sporttherapeuten, Heilpraktiker, Logopäden sowie Gesundheits- und Krankenpfleger

SEMINARE für: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Sporttherapeuten, Heilpraktiker, Logopäden sowie Gesundheits- und Krankenpfleger SEMINARE für: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Sporttherapeuten, Heilpraktiker, Logopäden sowie Gesundheits- und Krankenpfleger 2013/2014 Anzeige TE IT r. 12 se in en - Bu P Eine große Auswahl

Mehr

Das Zentrum für Schmerzmedizin Nottwil stellt sich vor

Das Zentrum für Schmerzmedizin Nottwil stellt sich vor Das Zentrum für Schmerzmedizin Nottwil stellt sich vor Die Sprechstunde für Kopf- und Gesichtsschmerzen In der Sprechstunde für Patienten mit Kopf- und Gesichtsschmerzen erfolgt die Diagnostik und Behandlung

Mehr

Dies ist eine Überschrift

Dies ist eine Überschrift Über Essen, maximal 25.02.2011 zwei Zeilen Alternative und Ergänzende Medizin Geschäftsführer Kliniken Essen-Mitte AGENDA Darstellung Kliniken Essen-Mitte Medizinische Entwicklung Naturheilkunde an den

Mehr

Alternative Heilung. Gliederung: - Massage. - Fußreflexzonenmassage. - Lymphdrainage

Alternative Heilung. Gliederung: - Massage. - Fußreflexzonenmassage. - Lymphdrainage Alternative Heilung Alternative Heilung Gliederung: - Massage - Fußreflexzonenmassage - Lymphdrainage Huáng Dì Massage Pehr Henrik Ling Albert Hoffa - gezielte Reizung der Haut, die es sich zum Ziel gemacht

Mehr

PROGRAMM 2016. www.mfz-hannover.de

PROGRAMM 2016. www.mfz-hannover.de PROGRAMM 2016 www.mfz-hannover.de 3 Herzlich willkommen im MFZ Hannover Fortbildungen für Physio-, Ergotherapeuten, Heilpraktiker MFZ Hannover GmbH & Co. KG Hildesheimer Str. 265 30519 Hannover Geschäftsführung:

Mehr

GebüTh - Physiotherapie

GebüTh - Physiotherapie GebüTh - Physiotherapie Gebühreninformationen und -übersicht für Patienten buchner edition 2 Physiotherapie Physiotherapie 3 4. Auflage, Mai 2011 Best.-Nr. 1808PT 2007 by Buchner & Partner GmbH www.buchner.de

Mehr

4. Aalener Schmerztag. Multimodale Behandlung in der psychosomatischen Schmerztherapie

4. Aalener Schmerztag. Multimodale Behandlung in der psychosomatischen Schmerztherapie 4. Aalener Schmerztag Multimodale Behandlung in der psychosomatischen Schmerztherapie Dr. med. Martin von Wachter Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin bio Differentialdiagnostik Gewebeschädigung

Mehr

KURSVORSCHAU 2015 / 2016

KURSVORSCHAU 2015 / 2016 Deutsche Akademie für Akupunktur DAA e.v. Führend in der Akupunktur. in Kooperation mit: Europäische Akademie für Traditionelle Chinesische Medizin e.v. Initiative für Medizin ohne Nebenwirkungen e.v.

Mehr

Rehabilitation Physiotherapie Gesundheitsförderung

Rehabilitation Physiotherapie Gesundheitsförderung Rehabilitation Physiotherapie Gesundheitsförderung Fachärzte Orthopädie Chirurgie Unfallchirurgie Dipl. Sportlehrer Sporttherapeuten Fachausbildung Rehabilitation Vertiefte Kenntnisse: Trainings- und Bewegungslehre

Mehr

PROGRAMM MEDICA FACHMESSE: 16 19 NOVEMBER 2015 DÜSSELDORF GERMANY PHYSIO CONFERENCE. www.medica.de/mpc1

PROGRAMM MEDICA FACHMESSE: 16 19 NOVEMBER 2015 DÜSSELDORF GERMANY PHYSIO CONFERENCE. www.medica.de/mpc1 PHYSIO CONFERENCE MEDICA FACHMESSE: 16 19 NOVEMBER 2015 DÜSSELDORF GERMANY www.medica.de/mpc1 New show days from Monday to Thursday! Online registration is required PROGRAMM AM 18. + 19. NOVEMBER 2015

Mehr

aktiv schmerzfrei Ich, dein Körper.

aktiv schmerzfrei Ich, dein Körper. Praxis und Lehrinstitut für die Dorntherapie und die manuelle Schmerztherapie MST Jede Sekunde, jede Minute, jeden Tage - viele Jahre schon und noch viele Jahre mehr bin ich für dich da, schaue zu dir,

Mehr

MANUELLE LYMPHDRAINAGE FORT- UND WEITERBILDUNG

MANUELLE LYMPHDRAINAGE FORT- UND WEITERBILDUNG DEB-GRUPPE WEITERBILDUNG FORT- UND WEITERBILDUNG MANUELLE LYPHDRAINAGE INHALTE UND ABSCHLUSS TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN UND ANMELDUNG FÖRDERUNG UND WEITERE HINWEISE 1 2 3 4 DEUTSCHES ERWACHSENEN-BILDUNGSWERK

Mehr

Vergütungsvereinbarung gem. 125 SGB V für die Abrechnung physiotherapeutischer Leistungen, Massagen und medizinischer Bäder. gültig ab 01.04.

Vergütungsvereinbarung gem. 125 SGB V für die Abrechnung physiotherapeutischer Leistungen, Massagen und medizinischer Bäder. gültig ab 01.04. Vergütungsvereinbarung gem. 125 SGB V für die Abrechnung physiotherapeutischer Leistungen, Massagen und medizinischer Bäder gültig ab 01.04.2014 für das gesamte Bundesgebiet zwischen dem Bundesverband

Mehr

Schirm Osteopathie & mehr. Willkommen bei Schirm Osteopathie & mehr

Schirm Osteopathie & mehr. Willkommen bei Schirm Osteopathie & mehr Schirm Osteopathie & mehr Willkommen bei Schirm Osteopathie & mehr Hier finden Sie wichtige Informationen rund um die osteopathische Behandlung. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mehr

Schmerz- und Palliativzentrum Rhein-Main

Schmerz- und Palliativzentrum Rhein-Main Schmerz- und Palliativzentrum Rhein-Main in Wiesbaden und Frankfurt IGeL Individuelle Gesundheits- Leistungen IGeL Individuelle Gesundheits-Leistungen IGeL-Leistungen sind Leistungen, welche nicht von

Mehr

Akutbeschwerden Behandlung mit den effektiven Techniken aus dem. Das Pohlmannkonzept

Akutbeschwerden Behandlung mit den effektiven Techniken aus dem. Das Pohlmannkonzept Fortbildung Die Verantwortung für die hier wiedergegebenen Daten tragen allein die Veranstalter der Fortbildungen. Für Druckfehler haftet der Verlag nicht. A A-Kurs 24.-28.01.15; 15.-19.04.15 in Heyen

Mehr

Vergütungsliste für. Krankengymnastische/physiotherapeutische Leistungen, Massagen und medizinischen Bäder

Vergütungsliste für. Krankengymnastische/physiotherapeutische Leistungen, Massagen und medizinischen Bäder Verband der Angestellten Krankenkassen e.v. AEV Arbeiter Ersatzkassen Verband e.v. Vergütungsliste für Krankengymnastische/physiotherapeutische Leistungen, Massagen und medizinischen Bäder (Preisliste

Mehr

Yofe! präsentiert: Traditionelle Thai Yoga Massage /Thai Massage mit Alexandre Molina / Schweiz

Yofe! präsentiert: Traditionelle Thai Yoga Massage /Thai Massage mit Alexandre Molina / Schweiz Yofe! präsentiert: Traditionelle Thai Yoga Massage /Thai Massage mit Alexandre Molina / Schweiz Was ist Traditionelle Thai Yoga Massage / Thai Massage? Traditionelle Thai Yoga Massage / Thai Massage steht

Mehr

weg-mit-dem-rückenschmerz.de

weg-mit-dem-rückenschmerz.de Energie Ernährung Bewegung 3-Elemente-Medizin nach Dr. Josef Fischer weg-mit-dem-rückenschmerz.de Mehr Lebensqualität durch Bewegung Medizinische Trainingstherapien in der Praxis Dr. med. Josef Fischer

Mehr

Die Temporomandibulargelenke im Formenkreis der rheumatischen Erkrankungen

Die Temporomandibulargelenke im Formenkreis der rheumatischen Erkrankungen Die Temporomandibulargelenke im Formenkreis der rheumatischen Erkrankungen Cervicocraniales System Temporomandibulargelenke, Autochtone Halsmuskulatur Kaumuskulatur mimische und periorale, Hyoid- und Thyreoidmuskulatur

Mehr

KURS-KONZEPT: PSYCHOLOGIE, COACHING & MEDIATION

KURS-KONZEPT: PSYCHOLOGIE, COACHING & MEDIATION Hinweis: Aufgrund der besseren Lesbarkeit wird in den folgenden Texten der Einfachheit halber nur die männliche Form verwendet. Die weibliche Form ist selbstverständlich immer mit eingeschlossen. KURS-KONZEPT:

Mehr

Geschäftsstelle: Wassergasse 18, 9000 St. Gallen. Newsletter 1 / 09. Oktober 2009. Informationsorgan des Akupressur Verband Schweiz

Geschäftsstelle: Wassergasse 18, 9000 St. Gallen. Newsletter 1 / 09. Oktober 2009. Informationsorgan des Akupressur Verband Schweiz Geschäftsstelle: Wassergasse 18, 9000 St. Gallen Newsletter 1 / 09 Oktober 2009 Informationsorgan des Akupressur Verband Schweiz Weiterbildungsmöglichkeiten der anerkannten Schulen Liebes AVS Mitglied,

Mehr

Leistungen. Teilbad mit Zusatz (Hand-, Fuß- oder Sitzbad)

Leistungen. Teilbad mit Zusatz (Hand-, Fuß- oder Sitzbad) Anlage 1 liste über die von Krankenhäusern ambulant ausgeführten physikalischen und anderen nichtärztlichen He.ilbehandlungen vom 01.01.2014 bis 31.12.2014 Pos. Nr. Medizinische Bäder mit Zusätzen 61701

Mehr

Multiple Sklerose. - MS-Komplexbehandlung oder Reha? - Was hilft jenseits von Medikamenten? Medikamentöse nicht medikamentöse Chancen

Multiple Sklerose. - MS-Komplexbehandlung oder Reha? - Was hilft jenseits von Medikamenten? Medikamentöse nicht medikamentöse Chancen Neurologische Klinik Sorpesee Multiple Sklerose Was hilft jenseits von Medikamenten? - MS-Komplexbehandlung oder Reha? - 14. Hamburger MS -Forum Albertinen-Haus, Hamburg-Schnelsen Samstag, 30. Mai 015

Mehr

Physiotherapie. Ausbildung

Physiotherapie. Ausbildung Physiotherapie Ausbildung Infos zum Berufsbild Physiotherapie Physiotherapeut werden! Menschen, die sich dem Wohlergehen ihrer Mitmenschen widmen, sind gefragter denn je. Warum also nicht einen Beruf wählen,

Mehr

Physiotherapie. Bewegungstherapien. Medizinische Trainingstherapie

Physiotherapie. Bewegungstherapien. Medizinische Trainingstherapie Physiotherapie Das erfahrene Team der Physiotherapeutinnen und -therapeuten im Klinikum Malcherhof Baden arbeitet mit verschiedensten bewegungstherapeutischen Behandlungskonzepten und -techniken. Abhängig

Mehr

Vergütungsvereinbarung gemäß 125 SGB V für die Abrechnung physiotherapeutischer Leistungen, Massagen und medizinischer Bäder

Vergütungsvereinbarung gemäß 125 SGB V für die Abrechnung physiotherapeutischer Leistungen, Massagen und medizinischer Bäder Vergütungsvereinbarung gemäß 125 SGB V für die Abrechnung physiotherapeutischer Leistungen, Massagen und medizinischer Bäder gültig ab 01.05.2014 für die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin,

Mehr

AMBULANTE TINNITUSTHERAPIE MIT INTEGRATIVEM KONZEPT

AMBULANTE TINNITUSTHERAPIE MIT INTEGRATIVEM KONZEPT AMBULANTE TINNITUSTHERAPIE MIT INTEGRATIVEM KONZEPT Prof. Dr. med. habil. Dipl. Psych. Dieter Seefeldt 30.08.2006 1 2 Tinnitus: Grundsätzliches Definition Häufigkeit Geräuschqualität Einteilung akut /

Mehr

Verzeichnis der Weiterbildungen

Verzeichnis der Weiterbildungen 68 69 Verzeichnis der Weiterbildungen Thema der Weiterbildung Fachpflege Psychiatrie Fachpflege Rehabilitation und Langzeitpflege Praxisanleiter/in Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen

Mehr

Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel.

Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel. Medizinische REHABILITATION Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel. Wir sind ganz nah bei Ihnen, denn zur Rehabilitation gehören sehr private Momente

Mehr

Kliniken der Stadt Köln ggmbh Lungenklinik Merheim 51109 Köln. Patienteninformation Trichterbrust

Kliniken der Stadt Köln ggmbh Lungenklinik Merheim 51109 Köln. Patienteninformation Trichterbrust Kliniken der Stadt Köln ggmbh Lungenklinik Merheim 51109 Köln Beschreibung Ursachen Symptome Diagnose Operation Nichtchirurgische Behandlung Nachbehandlung Behandlungsablauf Patienteninformation Trichterbrust

Mehr

Sporttherapeut(in) Intensivausbildung

Sporttherapeut(in) Intensivausbildung Sporttherapeut(in) Intensivausbildung Ausbildung Nr.: 535-5 Dauer: 2 Intensivwochen Termine: Nr. 535-5: 14. September 25. September 2015 jeweils Montag Samstag, je 8:00 18:00 Uhr (ab ca. 17:00 Uhr Einzelcoaching

Mehr

Vorlesung Einführung in die Rehabilitation

Vorlesung Einführung in die Rehabilitation Vorlesung Einführung in die Rehabilitation Querschnittsbereich Rehabilitation M. Lippert-Grüner Lernziele Die Grundprinzipien einer Rehabilitationsmaßnahme benennen können. Einflussfaktoren und Basisprozesse

Mehr

QiAcademy. TCM for Veterinarians

QiAcademy. TCM for Veterinarians TCM for Veterinarians Basiskurs Veterinärakupunktur 2015 Basiskurs Akupunktur Die Akupunktur wird als Ergänzung zur klassischen Tiermedizin immer häufiger angewendet. Die Einsatzmöglichkeiten sind sehr

Mehr

WER WIR SIND? UNSERE MITARBEITER SIND UNSER WERTVOLLSTES GUT

WER WIR SIND? UNSERE MITARBEITER SIND UNSER WERTVOLLSTES GUT WIR SUCHEN DICH 1 ! h c i d f u a s n u n e u e r f r i W 2 WER WIR SIND? UNSERE MITARBEITER SIND UNSER WERTVOLLSTES GUT Die NOVOTERGUM AG ist ein mittelständisches Unternehmen im Gesundheitsmarkt und

Mehr

Dieses Profil sowie die Zeugnisse/Zertifikate sind anonymisiert, bei Interesse kontaktieren Sie uns gern per E-Mail.

Dieses Profil sowie die Zeugnisse/Zertifikate sind anonymisiert, bei Interesse kontaktieren Sie uns gern per E-Mail. Dieses Profil sowie die Zeugnisse/Zertifikate sind anonymisiert, bei Interesse kontaktieren Sie uns gern per E-Mail. Referenznummer: 30285AA Bewerbungsunterlagen für die Position als: Assistenzarzt für

Mehr

LEISTUNGS- UND GEBÜHRENÜBERSICHT

LEISTUNGS- UND GEBÜHRENÜBERSICHT LEISTUNGS- UND GEBÜHRENÜBERSICHT Die Vergütungen für berufliche Leistungen der Physiotherapeuten (Heilmittelerbringer) sind nicht durch Gesetze oder Verordnungen in Deutschland bundeseinheitlich geregelt.

Mehr

kursübersicht Fort- und Weiterbildung 2013 Erfolg durch hochqualifizierte Ausbildung Richtlinien für Bildungsgutschein ISO 9001:2008 zertifiziert

kursübersicht Fort- und Weiterbildung 2013 Erfolg durch hochqualifizierte Ausbildung Richtlinien für Bildungsgutschein ISO 9001:2008 zertifiziert kursübersicht Fort- und Weiterbildung 2013 Erfolg durch hochqualifizierte Ausbildung Richtlinien für Bildungsgutschein ISO 9001:2008 zertifiziert Liebe Kursinteressentinnen! liebe Kursinteressenten! Wir

Mehr

DVT-Volumentomograph für dreidimensionale Diagnostik Wir beraten Sie gerne!

DVT-Volumentomograph für dreidimensionale Diagnostik Wir beraten Sie gerne! Ihr Weg zu einem perfekten Lächeln DVT-Volumentomograph für dreidimensionale Diagnostik Wir beraten Sie gerne! Herzlich Willkommen Schöne neue Zähne sicher, sanft & schnell! Gerne betreuen wir Sie und

Mehr

Projektbeschreibung- elearning-basiskurs Palliativmedizin

Projektbeschreibung- elearning-basiskurs Palliativmedizin Projektbeschreibung- elearning-basiskurs Palliativmedizin Ziel der vorliegenden Projektarbeit war die Konzeption, Implementierung und Evaluation eines interaktiven, interdisziplinären und interprofessionellen

Mehr

Fort- und Weiterbildungsprogramm

Fort- und Weiterbildungsprogramm www.medicoreha.de medicoreha Welsink Akademie GmbH > Aus-, Fort- und Weiterbildung für medizinische Berufe Fortbildungszentrum Neuss Hammer Landstraße 89 D - 41460 Neuss Telefon: (02131) 20 20 60 Telefax:

Mehr

Craniomandibuläre Dysfunktion

Craniomandibuläre Dysfunktion Freitag, 26. November 2010 Craniomandibuläre Dysfunktion 51. Jahrestagung g SAMM 2010 Interlaken, 26.11.2010 Dr. Wolfgang von Heymann Dank an: Dr. med. dent. A. Köneke, Kiel Dr. med. Ch. Köneke, Bremen

Mehr

UniversitätsKlinikum Heidelberg. Patienteninformation der Neurochirurgischen Klinik nach operativem Eingriff an der Wirbelsäule

UniversitätsKlinikum Heidelberg. Patienteninformation der Neurochirurgischen Klinik nach operativem Eingriff an der Wirbelsäule UniversitätsKlinikum Heidelberg Patienteninformation der Neurochirurgischen Klinik nach operativem Eingriff an der Wirbelsäule 3 Neurochirurgie Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, jedes Jahr

Mehr

mkb-system Manfred Keller Herstellung und Vertrieb von Med. Trainingsgeräten

mkb-system Manfred Keller Herstellung und Vertrieb von Med. Trainingsgeräten Reha - Rollstuhl RR-Serie Rehabilitation- Präventionfür körperbehinderte Menschen! Schlaganfallpatienten Rollstuhlfahrer Mehrfachfunktions-Gerät RR-28, 28 Übungen in einem Gerät und mehr! mkb-system Manfred

Mehr

Physiotherapie /Krankengymnastik. Ziel. Synonyme und verwandte Bereiche. Ausbildung Zugangsvoraussetzungen

Physiotherapie /Krankengymnastik. Ziel. Synonyme und verwandte Bereiche. Ausbildung Zugangsvoraussetzungen Physiotherapie /Krankengymnastik Physiotherapie ist eine Form der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln; im Zentrum steht das an die Fähigkeiten des Patienten angepasste Vermitteln (Lehren) physiologischen

Mehr

Deutsche Gesellschaft für Osteopathische Medizin

Deutsche Gesellschaft für Osteopathische Medizin Konzeption Deutsche Gesellschaft für Osteopathische Medizin (DGOM) e. V. Die DGOM bietet für Ärzte und Physiotherapeuten ein umfassendes Fortbildungsprogramm in Osteopathischer Medizin und Osteopathischer

Mehr

Patientenrechtegesetz

Patientenrechtegesetz Patientenrechtegesetz Rechtsanwalt Herbert Wartensleben Anwaltskanzlei Wartensleben Gut Gedau 1 52223 Stolberg Tel: 0 24 02/8 11 22 Fax:0 24 02/8 27 32 www.kanzleiwartensleben.de E-Mail: herbert.wartensleben@t-online.de

Mehr

Die Autoren. Osteopathische Übungen mit dem Pilates-Roller. Merkel Kosik. Ein Trainingsprogramm für zu Hause und das Büro

Die Autoren. Osteopathische Übungen mit dem Pilates-Roller. Merkel Kosik. Ein Trainingsprogramm für zu Hause und das Büro Merkel Kosik Marcel Merkel Stefan Kosik WEITERE TITEL AUS DEM MEYER & MEYER VERLAG rer heilenden Wirkweise einen immer größeren Zulauf. Osteopathen arbeiten ausschließlich mit feinfühligen Händen, um die

Mehr

INFORMATIONSMATERIAL ZUR AKTUELLEN WEITERBILDUNG AUFBAUKURS IN SYSTEMISCHER THERAPIE WB - A8 / 2016-2017. (Zertifikatskurs systemische Therapie, SG)

INFORMATIONSMATERIAL ZUR AKTUELLEN WEITERBILDUNG AUFBAUKURS IN SYSTEMISCHER THERAPIE WB - A8 / 2016-2017. (Zertifikatskurs systemische Therapie, SG) INFORMATIONSMATERIAL ZUR AKTUELLEN WEITERBILDUNG AUFBAUKURS IN SYSTEMISCHER THERAPIE WB - A8 / 2016-2017 (Zertifikatskurs systemische Therapie, SG) www.wist-muenster.de Das Westfälische Institut für Systemische

Mehr

Wir mobilisieren Kräfte WEICHEN- STELLUNG: NEUE WEGE FINDEN. Eine Einrichtung der RehaZentren Baden-Württemberg ggmbh

Wir mobilisieren Kräfte WEICHEN- STELLUNG: NEUE WEGE FINDEN. Eine Einrichtung der RehaZentren Baden-Württemberg ggmbh Wir mobilisieren Kräfte WEICHEN- STELLUNG: NEUE WEGE FINDEN Eine Einrichtung der RehaZentren Baden-Württemberg ggmbh FINDEN SIE EINE GESUNDE BALANCE ZWISCHEN AKTIVITÄT UND ENTSPANNUNG. ENTDECKEN SIE EINEN

Mehr

Zähne - Mensch Mensch - Zähne

Zähne - Mensch Mensch - Zähne Zähne - Mensch Mensch - Zähne Die Sprache des Körpers besser verstehen. Als Zahnärztin für Naturheilwesen stehe ich mit meinem Team für sanfte, angstfreie und ganzheitliche Behandlung. Seien Sie herzlich

Mehr

Train the-trainer-seminar Stressmanagement

Train the-trainer-seminar Stressmanagement Train the-trainer-seminar Stressmanagement Lernziele Die Schulung bietet eine fundierte Qualifikation für die praktische Arbeit mit Verhaltenstrainings zum Stressmanagement. Grundlage hierfür ist das Gesundheitsförderungsprogramm

Mehr

Vorsorge & Check up. Gesamt. Check up. Kardiologische. Vorsorge. Dermatologische. Vorsorge. Basis. Check up. Physiatrisches Vorsorgepaket

Vorsorge & Check up. Gesamt. Check up. Kardiologische. Vorsorge. Dermatologische. Vorsorge. Basis. Check up. Physiatrisches Vorsorgepaket Vorsorge & Check up Gesamt Check up Kardiologische Vorsorge Dermatologische Vorsorge Basis Check up Physiatrisches Vorsorgepaket Urologische Vorsorge Ambulante Pakete > Gesamt Check up Die Privatklinik

Mehr

Dental Informer. Unsere Praxis stellt sich vor! Implantate die sichere Alternative! Rückenschmerzen? Fragen Sie Ihren Zahnarzt!

Dental Informer. Unsere Praxis stellt sich vor! Implantate die sichere Alternative! Rückenschmerzen? Fragen Sie Ihren Zahnarzt! Ausgabe 2011 Dental Informer Unsere Praxis stellt sich vor! Implantate die sichere Alternative! Rückenschmerzen? Fragen Sie Ihren Zahnarzt! Ein Lächeln verzaubert Unser Team Wir sind für Sie da Unser Ziel

Mehr

Veranstaltungskalender Juni 2013

Veranstaltungskalender Juni 2013 Staßfurter URANIA e.v. Durch das Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt als förderfähig anerkannte Einrichtung der Erwachsenenbildung *Kostenpflichtige Veranstaltungen, Voranmeldung erforderlich.

Mehr

Neueröffnung. Klessheimerallee 56 5020 Salzburg PHYSIOTEAM RED POINT

Neueröffnung. Klessheimerallee 56 5020 Salzburg PHYSIOTEAM RED POINT Neueröffnung PHYSIOTEAM RED POINT Praxis für physikalische Therapie Klessheimerallee 56 5020 Salzburg Der Schlüssel für Ihre Gesundheit... Praxis: + 43 (0) 662 /90 26 39 http://www.physioteamredpoint.at

Mehr

Myofasziale Entspannung durch Selbstmassage

Myofasziale Entspannung durch Selbstmassage Myofasziale Entspannung durch Selbstmassage Erfolg = workout + rollout Massieren Kräftigen Dehnen Mobilisieren Einführung Übungen mit der Black Roll können Verspannungen im Gesäss- und Rückenbereich lösen.

Mehr

Kursdaten TRISANA Wängi

Kursdaten TRISANA Wängi Kursdaten TRISANA Wängi Ausbildung Schulmedizinisches Wissen 2013-2015 Die Ausbildung Schulmedizinisches Wissen ist modular aufgebaut. Sie umfasst insgesamt 600 Stunden à 60 Minuten Unterrichtszeit. Alle

Mehr

Heilung von Körper und Seele

Heilung von Körper und Seele H e i l u n g v o n K ö r p e r u n d S e e l e Heilung von Körper und Seele Die Klinik Wersbach Die Klinik liegt im Bergischen Land, in einer idyllischen Region Deutschlands, umgeben von Wald und reiner

Mehr

Kinaesthetics Grundkurs (3 +1 Tage)

Kinaesthetics Grundkurs (3 +1 Tage) Kinaesthetics Grundkurs (3 +1 Tage) In der AK Barmbek wird jeder Pflegekraft der Besuch eines Grundkurses ermöglicht. Ziele: - die alltägliche Unterstützung für andere Menschen so gestalten, dass diese

Mehr

Heilen mit Sauerstoff

Heilen mit Sauerstoff Heilen mit Sauerstoff Kommen Sie zu uns Hyperbare Sauerstofftherapie (HBO) Druckkammerzentrum Freiburg GmbH Niederlassung Druckkammerzentrum Karlsruhe Herzlich willkommen bei der HBO...... mit Informationen

Mehr

Studie zur Komplementär- und Alternativmedizin bei der Schweizer Bevölkerung. Durchgeführt für die Stiftung ASCA

Studie zur Komplementär- und Alternativmedizin bei der Schweizer Bevölkerung. Durchgeführt für die Stiftung ASCA Studie zur Komplementär- und Alternativmedizin bei der Schweizer Bevölkerung Durchgeführt für die Stiftung ASCA Oktober 01 1. Beschreibung der Studie Hintergründe & Ziele der Studie Die Stiftung ASCA,

Mehr

Im vierten Jahr des Studiums müssen die Studenten außerdem eine Forschungsarbeit verfassen.

Im vierten Jahr des Studiums müssen die Studenten außerdem eine Forschungsarbeit verfassen. Das Studium der Chiropractic hat zum Ziel, einen Chiropractoren mit einem breiten Wissen über den menschlichen Körper, seiner Struktur und Funktion im gesunden, wie auch im kranken Zustand auszubilden.

Mehr