Rückengesundheit. Universität der Bundeswehr Neubiberg, den Bernd Hübner B A D GmbH, Cluster München

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Rückengesundheit. Universität der Bundeswehr Neubiberg, den Bernd Hübner B A D GmbH, Cluster München"

Transkript

1 Rückengesundheit Universität der Bundeswehr Neubiberg, den B A D GmbH, 11/2008 Bernd Hübner B A D GmbH, Cluster München

2 Kennen Sie das Gefühl?

3 Ursachen Nur ca. 10% sind spezifische Rückenschmerzen Entzündungen bzw. entzündliche Wirbelerkrankungen Spondylolisthese ( Gleitwirbel ) Wirbelbrüche Bandscheibenvorwölbungen oder -vorfälle Die restlichen 90% sind unspezifische Rückenschmerzen (keine Befunde durch ärztliche Untersuchung) Nur 1-3% aller Rückenschmerzen sind gefährlich (Red Flags) 90% der Fälle werden auf muskuläre Ursachen zurückgeführt Muskuläre Ursachen sind stark beeinflußbar die Schmerzen verschwinden meist innerhalb von 6 Wochen

4 Ursachen Einfluss auf das Risiko von zukünftigen unspezifischen Rückenschmerzen haben: Einfluss frühere Rückenschmerzen sehr stark psychologischer Distress ( Stress ) stark Angst-Vermeidungs-Verhalten stark Arbeitsunzufriedenheit mittel ungünstige Körperhaltung mittel schweres Heben mittel geringe soziale Unterstützung mittel monotone Arbeit mittel Rauchen gering Quelle: Bertelsmann Stiftung, Gesundheitsbericht Spezial, 2008

5 Was tun bei akuten Rückenschmerzen? Gute Nachricht: Meist besteht kein ernstes Problem Aber: Bleiben Sie so aktiv wie möglich! Evtl. ist kurzfristig ein Wechsel der täglichen Aktivitäten nötig; schwere Tätigkeiten gehen langsamer Akute Behandlungsmöglichkeiten Wärme/Kälte Entlastung der Wirbelsäule Bewegung / Mobilisierung Schmerzmittel

6

7 Grundlagen Nährstoffversorgung der Bandscheibe Wechsel von Be- und Entlastung das Schwamm-Prinzip Bewegung ernährt die Bandscheiben gefördert wird dies insbesondere durch körperliche Aktivität mit freundlicher Genehmigung der BGN

8 Grundlagen Die Muskulatur Für Statik des Körpers sind die Muskeln zuständig. Sie halten das Knochengerüst sowohl in Ruhe, als auch in Bewegung zusammen. lang kurz und tief gerade äußere und innere schräge mit freundlicher Genehmigung der BGN

9 Welche Körperposition belastet die Bandscheiben am stärksten? Gehen Bücken Heben Liegen Stehen Sitzen 1. Heben 2. Sitzen 3. Bücken 4. Stehen 5. Gehen 6. Liegen

10 Überlastung vermeiden realistische Selbsteinschätzung Hilfsmittel nutzen auf Hebe- und Tragetechnik achten dynamisches Sitzen dynamisches Stehen Ausgleichsübungen am Arbeitsplatz

11 Funktionelle Gestaltung des Arbeitsplatzes Quelle: Arbeitsblatt M 102, BGE

12 So Sitzen Sie richtig Sitzfläche ganz ausnutzen Sitzhöhe exakt einstellen Rückenlehne einstellen Dynamisch sitzen

13 Ausgleich durch Übungen am Arbeitsplatz

14 Bewegung Bewegungsmangel ist für einen Großteil der unspezifischen Rückenschmerzen verantwortlich Muskeln verkümmern Wirbelkörper werden porös Bänder schlaffen ab Bandscheiben trocknen aus und degenerieren Zusammenspiel zwischen Wirbelkörpern klemmt Die Wirbelsäule ist ein biomechanisches Meisterwerk, aber sie braucht Bewegung um zu funktionieren!

15 Ist vs. Soll

16 Trainingsmöglichkeiten Funktionsgymnastik Fitnessstudio Wandern/ (Nordic) Walking Jogging Schwimmen Tanzen Belastende Sportarten Couchmarathon

17 Stress Was ist Stress? Stress ist eine schnell auslösbare, unspezifische Aktivierung, die den Körper auf Handlungen vorbereitet, mit denen wir uns vor möglichen Bedrohungen schützen können. (Prof. Dr. Matthias Berking)

18 Wie funktioniert Stress? Der Stress-Ablaufplan : 1. Orientierungsphase 2. Alarmphase 3. Handlungsphase 4. Erholungsphase Dieses Grundmuster stammt aus der Steinzeit! Auf Bedrohungen mit hoher Muskelspannung und maximaler Aktivierung zu reagieren, war damals überlebenswichtig.

19 Wie funktioniert Stress? Der Stress-Ablaufplan 2.0: 1. Orientierungsphase 2. Alarmphase 3. Handlungsphase 4. Erholungsphase Keine vollständige Regeneration möglich 5. Überforderung Daueralarm: ständig neu auftretende Stressoren, Erholung tritt nicht ein 6. Erschöpfung Fehlleistungen, Erkrankungen

20 Das Bild kann zurzeit nicht angezeigt werden. Prävention Balance zwischen Belastung und Belastbarkeit Ständige Rückenschmerzen = Zeichen für vermutlich gestörte Balance Ziel muss sein Ressourcenstärkung Belastung Belastung Ressourcen Ressourcen

21 Ihre Fragen? Ihre Fragen? Ihre Fragen?

Unser Rücken Meisterwerk der Technik?! M.A. Gina Haatz

Unser Rücken Meisterwerk der Technik?! M.A. Gina Haatz Unser Rücken Meisterwerk der Technik?! M.A. Gina Haatz Unsere Urahnen Typisch Mensch 99,9% der Gene von Schimpansen und Menschen stimmen überein! Doch über Rückenschmerzen redet nur der Mensch! Heute:

Mehr

Ergodynamik bringen Sie Ihren Alltag in Bewegung!

Ergodynamik bringen Sie Ihren Alltag in Bewegung! Ergodynamik bringen Sie Ihren Alltag in Bewegung! Ihr Referent: Ulrich Kuhnt Ulrich Kuhnt Sportpädagoge Rückenschule Hannover Vorsitzender des Direktoriums des Bundesverbandes deutscher Rückenschulen (BdR)

Mehr

Rückenschmerzen an der Lendenwirbelsäule

Rückenschmerzen an der Lendenwirbelsäule Rückenschmerzen an der Lendenwirbelsäule Die Wirbelsäule ist sehr stabil aber trotzdem sehr beweglich und elastisch. Sie besteht aus vielen sogenannten Bewegungssegmenten. Diese werden aus Wirbelkörpern,

Mehr

Ergodynamik bringen Sie Ihren Alltag in Bewegung!

Ergodynamik bringen Sie Ihren Alltag in Bewegung! Ergodynamik bringen Sie Ihren Alltag in Bewegung! Ihre Referentin: Maria Musterfrau Rückenschmerzen das Gesundheitsproblem Nr. 1! Die Fakten: Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems gehören weiterhin

Mehr

Vier Säulen der Rückengesundheit. Ihr Referent: Petra Mustermann

Vier Säulen der Rückengesundheit. Ihr Referent: Petra Mustermann Ihr Referent: Petra Mustermann 1 Meine Inhalte für Sie: Stand der Wissenschaft zur Volkskrankheit Rückenschmerzen Kurzer Blick auf die Anatomie Vier Säulen der Rückengesundheit Zusammenfassung 2 Stand

Mehr

Gesunder Rücken. Ausgleichsübungen für einen mobilen, starken und schmerzfreien Rücken. Mag. Irene Zerkhold

Gesunder Rücken. Ausgleichsübungen für einen mobilen, starken und schmerzfreien Rücken. Mag. Irene Zerkhold Gesunder Rücken Ausgleichsübungen für einen mobilen, starken und schmerzfreien Rücken Mag. Irene Zerkhold Aufgaben der Wirbelsäule 1.) Statische Funktion: Stützapparat: wichtigste tragende Achse des menschlichen

Mehr

Fit am Schreibtisch. Schätzen Sie einmal! mit Ihrer DAB-Zauberformel an. Fangen Sie am besten gleich

Fit am Schreibtisch. Schätzen Sie einmal! mit Ihrer DAB-Zauberformel an. Fangen Sie am besten gleich Fit am Schreibtisch Schätzen Sie einmal! 1. Wie viele Deutsche gehen einer sitzenden Tätigkeit im Büro nach? 2. Welchen Anteil der Arbeitszeit verbringt der durchschnittliche Büromensch hinter dem Schreibtisch?

Mehr

Rückenschmerzen Nicht mit mir! Gisela Neubauer Leitende Oberärztin der Neurologie Gesundheitszentrum Glantal

Rückenschmerzen Nicht mit mir! Gisela Neubauer Leitende Oberärztin der Neurologie Gesundheitszentrum Glantal Rückenschmerzen Nicht mit mir! Gisela Neubauer Leitende Oberärztin der Neurologie Gesundheitszentrum Glantal Rückenschmerzen Allgemeines Ursache Behandlungsmöglichkeiten Vorbeugung 2 Rückenschmerzen -

Mehr

FUNKTIONELLE GYMNASTIK. Jens Babel GluckerSchule 2015

FUNKTIONELLE GYMNASTIK. Jens Babel GluckerSchule 2015 FUNKTIONELLE GYMNASTIK Jens Babel GluckerSchule 2015 KÖRPERHALTUNG Jens Babel Glucker-Schule 2015 Körperhaltung Haltung individuell situationsabhängig erbliche Faktoren spielen eine große Rolle Alter,

Mehr

Rücken und Streß Psychosomatik / Arbeitsmedizin

Rücken und Streß Psychosomatik / Arbeitsmedizin Rücken und Streß Psychosomatik / Arbeitsmedizin Dr. med. Andreas Dittmann Rücken und Streß Psychosomatik / Arbeitsmedizin Dr. med. Andreas Dittmann - Facharzt für Arbeitsmedizin Allergologie Lungen- u.

Mehr

Rückenschmerzen Wenn die Last zu gross wird

Rückenschmerzen Wenn die Last zu gross wird Rückenschmerzen Wenn die Last zu gross wird Gion Caliezi RIA Universitätsklinik für Rheumatologie, Klinische Immunologie und Allergologie Wieso interessiert uns der Rückenschmerz Rückenreport der Rheumaliga

Mehr

SIT-UP. Sitzt du gut? Mit Übungen N 02. Richtig sitzen. zum Raustrennen JUNGES GESUNDHEITSMAGAZIN. Medizinische Dienste

SIT-UP. Sitzt du gut? Mit Übungen N 02. Richtig sitzen. zum Raustrennen JUNGES GESUNDHEITSMAGAZIN. Medizinische Dienste Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt Medizinische Dienste Kinder- und Jugendgesundheitsdienst SIT-UP JUNGES GESUNDHEITSMAGAZIN N 02 O Sitzt du gut? Mit Übungen zum Raustrennen Richtig sitzen

Mehr

Haben Sie Kopfweh? Rückenschmerzen? Muskelverspannungen? Gelenkprobleme? Knieschmerzen?

Haben Sie Kopfweh? Rückenschmerzen? Muskelverspannungen? Gelenkprobleme? Knieschmerzen? Haben Sie p Kopfweh? Rückenschmerzen? Muskelverspannungen? p Gelenkprobleme? p Knieschmerzen? Hauptursache sind Fehlhaltungen und Bewegungsmangel! Durch die vabene Methode können diese Art von Schmerzen

Mehr

Was Sie über Rückenschmerzen wissen sollten

Was Sie über Rückenschmerzen wissen sollten Was Sie über Rückenschmerzen wissen sollten Wichtige Aspekte zusammengefasst diese Seite bitte herausklappen. Die mit dem Regenbogen Patienteninformation Wichtig Gestörte Harmonie Zusammengefasst ist Folgendes

Mehr

Amerikanische Chiropraktik. Workshop: Was kann Amerikanische Chiropraktik für mich tun?

Amerikanische Chiropraktik. Workshop: Was kann Amerikanische Chiropraktik für mich tun? Amerikanische Chiropraktik Workshop: Was kann Amerikanische Chiropraktik für mich tun? Im Moment der Befruchtung einer Eizelle durch eine Samenzelle bildet sich unsere genetische Individualität. Sie legt

Mehr

Strategien für den Betrieb

Strategien für den Betrieb - abhängig von physischen und psychischen Belastungen Strategien für den Betrieb Ziel des Ganzen: Während und nach der Arbeit gesunde Kolleginnen und Kollegen! Leider klappt das nicht immer. Muskel-Skeletterkrankungen

Mehr

Newsletter Oktober tobe

Newsletter Oktober tobe Newsletter r e b o O kt News Seit 1. Oktober gibt es nun die Praxis Birgel Jeden Monat erscheint auf unserer Internetseite (www.praxis-birgel.de) in Facebook und parallel in unserem Praxis-TV ein Newsletter,

Mehr

Wenn schon sitzen, dann richtig!

Wenn schon sitzen, dann richtig! Wenn schon sitzen, dann richtig! Nadia Weber, Physiotherapeutin Inhalt Funktion der Wirbelsäule Aufbau Gelenkmechanik Muskulatur Sitzen Checkliste 1 Definition Pschy.: Columna vertebralis; bewegliches

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Allgemeine Schmerz-Infos. Chronische Schmerzen. Nackenschmerzen Ursachen. Nackenschmerzen-Nackenverspannungen Symptome

Inhaltsverzeichnis. Allgemeine Schmerz-Infos. Chronische Schmerzen. Nackenschmerzen Ursachen. Nackenschmerzen-Nackenverspannungen Symptome Vorwort Mein Name ist Anja Gutmann, 40 Jahre alt, selbständig als Webdesigner, was soviel bedeutet, stundenlang vor dem PC zu sitzen und immer wieder Stress und Hektik durch Termindruck ausgesetzt zu sein.

Mehr

Notieren Sie spontan 10 Begriffe, die Ihnen zum Wort Stress einfallen.

Notieren Sie spontan 10 Begriffe, die Ihnen zum Wort Stress einfallen. Was ist Stress? Notieren Sie spontan 10 Begriffe, die Ihnen zum Wort Stress einfallen. Wieviel Stressbelastung hatten Sie im letzten Monat? Wieviel wissen Sie über Stress und wie Sie dieser Belastung begegnen?

Mehr

Tipps für ein streß- und schmerzfreies, gesundes Leben

Tipps für ein streß- und schmerzfreies, gesundes Leben Chiropraktik Zentrum Jena HP Torsten Rösch, Carl Zeiss Platz 3, 07743 Jena Tipps für ein streß- und schmerzfreies, gesundes Leben Inhaltsverzeichnis 1. Bücken Seite 2 2. Statt Bücken Seite 2 3. Tragen

Mehr

Das Kreuz mit dem Kreuz. Eine Fachinformation Ihrer Abteilung für Physiotherapie

Das Kreuz mit dem Kreuz. Eine Fachinformation Ihrer Abteilung für Physiotherapie Das Kreuz mit dem Kreuz Eine Fachinformation Ihrer Abteilung für Physiotherapie Mit freundlicher Unterstützung: Deutscher Verband für Physiotherapie-Zentralverband der Krankengymnasten/Physiotherapeuten

Mehr

Bleiben Sie aktiv trotz Rückenschmerzen

Bleiben Sie aktiv trotz Rückenschmerzen Bleiben Sie aktiv trotz Rückenschmerzen Was, wenn es im Rücken schmerzt? Liebe Patientin, lieber Patient Verschiedene Untersuchungen haben aufgezeigt, dass ca. 80% aller Menschen irgendwann in ihrem Leben

Mehr

Rückenbeschwerden und Sitzberufe

Rückenbeschwerden und Sitzberufe Rückenbeschwerden und Sitzberufe Epidemiologie 31,2 % der AU- Tage liegen im Bereich der muskulären Erkrankungen, 65 % davon sind Rückenleiden Rückenleiden sind der zweithäufigste Grund für Arztbesuche

Mehr

Die Neue Rückenschule den Rücken neu entdecken Aufbau und Funktion des Rückens

Die Neue Rückenschule den Rücken neu entdecken Aufbau und Funktion des Rückens Die den Rücken neu entdecken Aufbau und Funktion des Rückens Konföderation der deutschen Rückenschulen 1 Die Wirbelsäule ihre Aufgaben Stützfunktion Achsenorgan des Körpers mit Verbindung zu Becken/Beine,

Mehr

Aufbau der Wirbelsäule, Belastungsarten

Aufbau der Wirbelsäule, Belastungsarten Aufbau der Wirbelsäule, Belastungsarten 1 Einführung Aufbau und Funktion der Wirbelsäule Heben und Tragen Beurteilung der Arbeitsbelastung 2 Wer war schon einmal beim Arzt, wegen Rückenbeschwerden und

Mehr

Meinem Rücken zuliebe

Meinem Rücken zuliebe Meinem Rücken zuliebe Körperliche Belas tungen im Kita-Alltag reduzieren Belas tunge n von ErzieherInnen Überschrift 2 Fließtext... Körperlic he Belas tungen im Kita- Alltag reduzieren Themenübersicht:

Mehr

(K)ein Kreuz mit dem Kreuz

(K)ein Kreuz mit dem Kreuz (K)ein Kreuz mit dem Kreuz Aktuelle Untersuchungen gehen davon aus, dass ca. jeder dritte Erwachsene Rückenschmerzen hat und nahezu jeder zumindest einmal im Leben von starken Rückenschmerzen betroffen

Mehr

Mi Uhr 8 Termine 40, Mi Uhr 8 Termine 40,

Mi Uhr 8 Termine 40, Mi Uhr 8 Termine 40, Bewegung und Entspannung Bauch, Beine Po Zurück in Form Mutter zu werden ist aufregend und schön, aber auch sehr anstrengend. Nehmen Sie sich wieder Zeit für sich und geben Sie Ihrem Körper die Bewegung,

Mehr

Muskeln trainieren statt Gesundheit ruinieren. Tipps für Personen, die körperlich schwer arbeiten

Muskeln trainieren statt Gesundheit ruinieren. Tipps für Personen, die körperlich schwer arbeiten Muskeln trainieren statt Gesundheit ruinieren Tipps für Personen, die körperlich schwer arbeiten Auf die Körperhaltung achten Tragen oder verschieben Sie bei Ihrer Arbeit oft schwere Lasten? Arbeiten Sie

Mehr

MOVE & STOP GESUNDES SITZEN

MOVE & STOP GESUNDES SITZEN MOVE & STOP GESUNDES SITZEN 1 2 GESUNDES SITZEN EINE WOHLTAT FÜR IHREN RÜCKEN Die Spinergo Stühle unterscheiden sich von üblichen Stühlen durch ihre Sitzfläche, die sich in alle Richtungen bewegen. Das

Mehr

Anleitung zum Praxisvortrag: Die Rückengesundheit beginnt im Kopf

Anleitung zum Praxisvortrag: Die Rückengesundheit beginnt im Kopf Anleitung zum Praxisvortrag: Die Rückengesundheit beginnt im Kopf Nr. Abbildung Inhalt/Leitfragen Organisationsform Folien und Materialien Zeit* (min) Hintergrundinformationen/Hinweise Begrüßung, Vorstellung

Mehr

Come back. Rücken Vital Konzept in Kooperation mit. Come. back

Come back. Rücken Vital Konzept in Kooperation mit. Come. back back Come back Rücken Vital Konzept in Kooperation mit Come s e i t 1 9 8 9 back Inhalt Das Come back Rücken Vital Konzept...S. 03 Was sind eigentlich Rückenschmerzen?...S. 04 Wunderwerk Wirbelsäule...S.

Mehr

Lastenhandhabung aus medizinischer Sicht

Lastenhandhabung aus medizinischer Sicht Regionaler Arbeitskreis, Hildesheim, 04. 04. November 2003 2003 Lastenhandhabung aus medizinischer Sicht Dr. med. Baars, Gewerbeärztlicher Dienst, NLÖ 1 Gewerbeärztlicher Dienst im NLÖ Beratung und Unterstützung

Mehr

Sitzen mit 3D-Balance für mehr Wohlbefinden. Büromöbel Shop protremo.com

Sitzen mit 3D-Balance für mehr Wohlbefinden. Büromöbel Shop protremo.com Sitzen mit 3D-Balance für mehr Wohlbefinden Büromöbel Shop protremo.com Hallo liebe PROTREMO Freunde, hallo liebe PROTREMO Kunden, das ergonomisch gesunde Sitzen ist ein entscheidender Faktor für das Wohlbefinden

Mehr

Das Kreuz mit dem Kreuz. Powered by:

Das Kreuz mit dem Kreuz. Powered by: Das Kreuz mit dem Kreuz BERND GÖTZENBERGER Vita: Staatsexamen Physiotherapie 1999 in Lahr 1999-2002 Physiotherapeut RehaGym Lahr 2002 Gründung Physiotherapiepraxis RehaPoint Offenburg 2007 Gründung Physiotherapiepraxis

Mehr

Foto: DGUV. Steh-Sitz-Dynamik. Gesundes Arbeiten im Büro

Foto: DGUV. Steh-Sitz-Dynamik. Gesundes Arbeiten im Büro Foto: DGUV Steh-Sitz-Dynamik Gesundes Arbeiten im Büro Steh-Sitz-Dynamik Täglicher Bewegungswechsel im Büro Auch an einem Bildschirmarbeitsplatz können Sie Bewegung in Ihren Arbeitsalltag bringen. Zum

Mehr

Bandscheiben-Aktiv-Programm

Bandscheiben-Aktiv-Programm Bandscheiben-Aktiv-Programm Endlich wieder schmerzfrei - dauerhaft belastbar bleiben Bearbeitet von Doris Brötz, Michael Weller 2. vollst. überarb. erw. Aufl. 2010. Taschenbuch. 140 S. Paperback ISBN 978

Mehr

Rehasport - Orthopädie

Rehasport - Orthopädie - Orthopädie Aktiv gegen Wirbelsäulenerkrankungen Finden Sie sich hier wieder? Ich habe chronische Rückenschmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule Ich habe degenerative Veränderungen (z.b. Arthrosen,

Mehr

Fit durch den Tag. GYMNASTIK Büro im. Bei allen folgenden Übungen sitzen Sie gerade auf Ihrem Stuhl. Kopf nach rechts drehen und das Kinn anheben

Fit durch den Tag. GYMNASTIK Büro im. Bei allen folgenden Übungen sitzen Sie gerade auf Ihrem Stuhl. Kopf nach rechts drehen und das Kinn anheben VBG Ihre gesetzliche Unfallversicherung www.vbg.de Fit durch den Tag. GYMNASTIK Büro im U n d s o w i r d s g e m a c h t : Bei allen folgenden Übungen sitzen Sie gerade auf Ihrem Stuhl. Die Hände entspannt

Mehr

Burnout. nervenstark und fit bleiben. Depression und Burnout in den Ruhestand schicken?

Burnout. nervenstark und fit bleiben. Depression und Burnout in den Ruhestand schicken? nervenstark und fit bleiben Depression und in den Ruhestand schicken? Nürnberg, 14. November 2012 Konzept: Tobias Müller, nervenstark Was uns gesund erhält: Achten wir darauf, wie voll unser Tank ist?

Mehr

Muskuläre Dysbalancen Ungleichgewicht des Körpers

Muskuläre Dysbalancen Ungleichgewicht des Körpers Muskuläre Dysbalancen Ungleichgewicht des Körpers Bewegungsmangel, monotone Belastungen im Alltag oder einseitige sportliche Belastungen können zur Entwicklung von muskulären Dysbalancen führen. Was versteht

Mehr

Postpolio Syndrom Behandlungsmöglichkeiten am Mediclin Reha Zentrum Roter Hügel in Bayreuth

Postpolio Syndrom Behandlungsmöglichkeiten am Mediclin Reha Zentrum Roter Hügel in Bayreuth MediClin integriert. Postpolio Syndrom Behandlungsmöglichkeiten am Mediclin Reha Zentrum Roter Hügel in Bayreuth 10 Jahre Polioselbsthilfe Bayreuth 26.06.2010 Dr. Günther Beer Chefarzt Neurologie/Geriatrie

Mehr

Das Rückenprogramm H I L F T. Ganzheitliches Konzept zur Behandlung von Rückenschmerzen. Prävention l Akut l Reha l Pflege

Das Rückenprogramm H I L F T. Ganzheitliches Konzept zur Behandlung von Rückenschmerzen. Prävention l Akut l Reha l Pflege H I L F T Das Rückenprogramm Ganzheitliches Konzept zur Behandlung von Rückenschmerzen Prävention l Akut l Reha l Pflege MediClin Ein Unternehmen der Asklepios Gruppe Ganzheitliche Behandlung H I L F T

Mehr

Inhalt. Einleitung 10. Der Schmerz im Rücken 12 Viele Symptome noch mehr Ursachen 12 Mosaiksteine erkennen und zusammensetzen 14

Inhalt. Einleitung 10. Der Schmerz im Rücken 12 Viele Symptome noch mehr Ursachen 12 Mosaiksteine erkennen und zusammensetzen 14 Einleitung 10 Der Schmerz im Rücken 12 Viele Symptome noch mehr Ursachen 12 Mosaiksteine erkennen und zusammensetzen 14 Anatomische Grundlagen 16 Die Wirbelsäule als Gliederkette 16 Die Wirbel 16 Aufbau

Mehr

Kursportfolio IKK Südwest, Stand

Kursportfolio IKK Südwest, Stand Kursportfolio IKK Südwest, Stand 11.07.2017 Die folgende Kursliste ist ein Auszug aus dem Präventionskursportfolio der IKK Südwest. Die aufgeführten Kurse beschränken sich auf eine Suche nach bestimmten

Mehr

Die Zahl der Wirbelsäulen-OPs steigt. Copyright SpineMED GmbH All Rights Reserved

Die Zahl der Wirbelsäulen-OPs steigt. Copyright SpineMED GmbH All Rights Reserved Die Zahl der Wirbelsäulen-OPs steigt Aber viele Eingriffe unnötig! Rückenschmerzen Schmerzen im Bereich des Rückens, völlig unabhängig von deren Ursache an der Lendenwirbelsäule: Lumbalgie oder LWS-Syndrom

Mehr

Aktivität & Entspannung am Bildschirmarbeitsplatz

Aktivität & Entspannung am Bildschirmarbeitsplatz B A D GmbH Dienstleistungen der B A D Aktivität & Entspannung am Bildschirmarbeitsplatz Dr. Wiemer, Monika B A D GmbH, Standort Universität der Bundeswehr Neubiberg www.bad-gmbh.de www.teamprevent.com

Mehr

Psychische und soziale Aspekte am Beispiel Rückenschmerz

Psychische und soziale Aspekte am Beispiel Rückenschmerz Sport bei Gelenkbeschwerden Psychische und soziale Aspekte am Beispiel Rückenschmerz S. Krakor Sportklinik Hellersen, Abt. Sportmedizin Rückenschmerz 1 Risiko für Rückenschmerzen Verletzungen und Erkrankungen

Mehr

Lumbaler Bandscheibenvorfall - Informationen, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten

Lumbaler Bandscheibenvorfall - Informationen, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten Der lumbale Bandscheibenvorfall kann zu akut einsetzenden Rückenschmerzen und Schmerzen im Bein einhergehend mit Taubheitsgefühlen und sogar Lähmungen führen. Die rechtzeitige Diagnose und eine an das

Mehr

Rolle der Physiotherapie in der Behandlung von chronischen Schmerzen

Rolle der Physiotherapie in der Behandlung von chronischen Schmerzen Rolle der Physiotherapie in der Behandlung von chronischen Schmerzen Daniela Benz, Chefphyisotherapeutin Lory-Haus, KAIM, Inselspital Inhalt 1. Einführung 2. Braucht es hands on? 3. Alltagsverhalten und

Mehr

Zuhause trainieren für mehr Kraft und Beweglichkeit. Ein Programm für Arthrosepatienten

Zuhause trainieren für mehr Kraft und Beweglichkeit. Ein Programm für Arthrosepatienten Zuhause trainieren für mehr Kraft und Beweglichkeit Ein Programm für Arthrosepatienten Inhalt 4 Übungen für Hüfte und Knie 8 Übungen für die Hände 9 Übungen für die Füsse 10 Persönliches Übungsprogramm

Mehr

Spinergo move & stop chair

Spinergo move & stop chair Spinergo move & stop chair MUDr. Peter Klein Orthopäde Auf Grund der klinischen Tests und eigenen Erfahrungen halte ich den dynamischen Stuhl Spinergo für eine geniale Innovation. Das dynamische Sitzen

Mehr

Hyaluronsäure für Ihre Sehnen

Hyaluronsäure für Ihre Sehnen Patienteninformation Hyaluronsäure für Ihre Sehnen HYA-JECT Tendon Endlich wieder aktiv ANWENDUNGEN pro Behandlungszyklus Was ist eine Tendopathie? Eine Tendopathie ist eine meist nicht entzündliche Erkrankung

Mehr

Prävention arbeitsbedingter Rückenbelastungen

Prävention arbeitsbedingter Rückenbelastungen Prävention arbeitsbedingter Rückenbelastungen Fortbildung für Unternehmer Wir stärken Ihnen den Rücken! Denk an mich. Dein Rücken. Kampagne zur Prävention arbeitsbezogener Rückenbelastungen 2013-2015 1

Mehr

Wichtig für Mama und Baby. Das tut uns beiden gut!

Wichtig für Mama und Baby. Das tut uns beiden gut! Wichtig für Mama und Baby Das tut uns beiden gut! Körperlich aktiv bleiben Gut essen Entspannen E1 E1 Wichtig für Mama und Baby Das tut uns beiden gut! iben Körperlich aktiv bleiben Gut essen Entspannen

Mehr

RÜCKENSCHULE AN PRIMARSCHULEN

RÜCKENSCHULE AN PRIMARSCHULEN RÜCKENSCHULE AN PRIMARSCHULEN HALTUNG Haltung ist die ideale Belastung aller Körperteile im Sitzen, Stehen und während anderen körperlichen Tätigkeiten. Für die Haltung müssen Muskeln, Knochen, Gelenke,

Mehr

Ungesunder Schlaf durch Strahlungsbelastungen am Schlafplatz

Ungesunder Schlaf durch Strahlungsbelastungen am Schlafplatz Ungesunder Schlaf durch Strahlungsbelastungen am Schlafplatz Ursachen Wirkungen Gegenmassnahmen Der Schlafplatz ist ein Ort der Erholung und Stille. Warum ist ein gesunder Schlafplatz so wichtig? In der

Mehr

SBT. Stressbewältigungstraining. Ein Gruppentrainingsprogramm für Menschen mit psychischer Erkrankung Dr. Matthias Hammer

SBT. Stressbewältigungstraining. Ein Gruppentrainingsprogramm für Menschen mit psychischer Erkrankung Dr. Matthias Hammer SBT Stressbewältigungstraining Ein Gruppentrainingsprogramm für Menschen mit psychischer Erkrankung Dr. Matthias Hammer Hammer@rrss.de Zielgruppe Das SBT wurde für psychisch kranke Menschen entwickelt,

Mehr

Wünschen auch Sie sich einen schmerzfreien Rücken?

Wünschen auch Sie sich einen schmerzfreien Rücken? Wünschen auch Sie sich einen schmerzfreien Rücken? Ein schonendes Verfahren zur Behandlung von Wirbelkörperbrüchen Osteoporose Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, vielen Dank, dass Sie sich

Mehr

Wer ist der sozialmedizinisch schwierige Patient aus orthopädisch-rheumatologischer Sicht?

Wer ist der sozialmedizinisch schwierige Patient aus orthopädisch-rheumatologischer Sicht? Wer ist der sozialmedizinisch schwierige Patient aus orthopädisch-rheumatologischer Sicht? Fallbeispiele aus dem klinischen Alltag Dr. Joachim John 24.09.09 Was heißt sozialmedizinisch schwierig? schwierig

Mehr

Übungen zum richtigen Aufwärmen - ohne Geräte! Das 7-Minuten Ganzkörpertraining: Schnell & effektiv! Delfino Garcia

Übungen zum richtigen Aufwärmen - ohne Geräte! Das 7-Minuten Ganzkörpertraining: Schnell & effektiv! Delfino Garcia Das 7-Minuten Ganzkörpertraining: Schnell & effektiv! Übungen zum richtigen Aufwärmen - ohne Geräte! Hierbei handelt es sich um ein Zirkeltraining mit hoher Intensität, das von den Sportwissenschaftlern

Mehr

DATEN & FAKTEN ÖSTERREICHISCHE ARBEITSBEDINGUNGEN IM EUROPA-VERGLEICH

DATEN & FAKTEN ÖSTERREICHISCHE ARBEITSBEDINGUNGEN IM EUROPA-VERGLEICH DATEN & FAKTEN ÖSTERREICHISCHE ARBEITSBEDINGUNGEN IM EUROPA-VERGLEICH Gut, aber Stress belastet enorm. Stand: Juli 2015 ooe.arbeiterkammer.at Verschiedene Studien zum Thema Allgemein zufriedener in Österreich

Mehr

Situations- und Reaktionskarten für das Rollenspiel

Situations- und Reaktionskarten für das Rollenspiel Situations- und Reaktionskarten für das Rollenspiel Schülerin/ Schüler Rolleninformationen - Du bist 13 Jahre alt. - Du bist auf dem Schulweg. - Du bist zum Bahnhof gerannt und jetzt verschwitzt. Es ist

Mehr

Dank Vorw ort Rückenschmerzen Einteilung von Rückenschmerzen... 15

Dank Vorw ort Rückenschmerzen Einteilung von Rückenschmerzen... 15 Inhaltsverzeichnis Dank... 11 Vorw ort...13 Rückenschmerzen...15 Einteilung von Rückenschmerzen... 15 Welche Schmerzen oder Erkrankungen können durch Rückenprobleme entstehen?...17 Hautsegmente (D erm

Mehr

Ein normaler Tagesablauf?

Ein normaler Tagesablauf? Ein normaler Tagesablauf? Fernsehsessel und PC Bett Frühstücksstuhl Essecke Autositz Autositz Sieht so Ihr Tagesablauf aus? Fahrstuhl Fahrstuhl Bürostuhl Bürostuhl Fahrstuhl Kantinenstuhl Fahrstuhl Die

Mehr

Wieder in Bewegung. Patella Pro bei vorderem Knieschmerz. Information für Patienten

Wieder in Bewegung. Patella Pro bei vorderem Knieschmerz. Information für Patienten Wieder in Bewegung Patella Pro bei vorderem Knieschmerz Information für Patienten Ich habe noch viel vor in meinem Leben. Dafür muss ich mobil sein. Ottobock Patella Pro 2 Das innovative Konzept von Patella

Mehr

Kleine Auszeit in der Mittagspause Entspannt in den Feierabend Leben in Balance Sonderprogramm. Intranet.siemens.com/health-promotion

Kleine Auszeit in der Mittagspause Entspannt in den Feierabend Leben in Balance Sonderprogramm. Intranet.siemens.com/health-promotion Kleine Auszeit in der Mittagspause Entspannt in den Feierabend Leben in Balance 2017 - Sonderprogramm Intranet.siemens.com/health-promotion Ansprechpartner Health Promotion Wir sind Ihr Ansprechpartner

Mehr

KURZ & KNAPP. Arthrose. Die wichtigsten Informationen über Ihre Erkrankung leicht verständlich zusammengefasst.

KURZ & KNAPP. Arthrose. Die wichtigsten Informationen über Ihre Erkrankung leicht verständlich zusammengefasst. KURZ & KNAPP Arthrose Die wichtigsten Informationen über Ihre Erkrankung leicht verständlich zusammengefasst. Sie haben von Ihrem Arzt erfahren, dass Sie Arthrose haben. Hier erhalten Sie einige Informationen,

Mehr

Workshop 4 Monitoring von Arbeit & Gesundheit im Team

Workshop 4 Monitoring von Arbeit & Gesundheit im Team Workshop 4 Monitoring von Arbeit & Gesundheit im Team 1. Monitoring: Ziel und Ansatz 2. Corporate Health Index das Instrument; Selbsttest 3. Diskussion Chancen & Risiken 4. Fazit a. Sicht Teamleitende

Mehr

Reisevorbereitungen... 13

Reisevorbereitungen... 13 Inhalt Was will dieses Buch?... 9 Einführung..................................................... 11 Reisevorbereitungen.... 13 Stress bestimmt unser Leben Stress ist für das Überleben notwendig... 14

Mehr

info DAS MUSKELSYSTEM Sport in der Prävention/Gesundheitsförderung Haltungs- und Bewegungssystem LandesSportBund NRW

info DAS MUSKELSYSTEM Sport in der Prävention/Gesundheitsförderung Haltungs- und Bewegungssystem LandesSportBund NRW DAS MUSKELSYSTEM DAS MUSKELSYSTEM WIRBELSÄULE UND BANDSCHEIBEN Die Wirbelsäule Aufbau eines Wirbels 7 Halswirbel Wirbelbogen Dornfortsatz 12 Brustwirbel Querfortsatz Wirbelloch 5 Lendenwirbel Wirbelkörper

Mehr

Rudern ist gesund!? Orthopädische Aspekte des Rudersports. Allgemeines. Deutscher Ruderverband (DRV): etwa Mitglieder

Rudern ist gesund!? Orthopädische Aspekte des Rudersports. Allgemeines. Deutscher Ruderverband (DRV): etwa Mitglieder Allgemeines Deutscher Ruderverband (DRV): etwa 80.000 Mitglieder Gegründet am 18.03.1883 Riemen (1 Ruder pro Ruderer) und Skulls (2 Ruder) Seit 1900 olympische Sportart (Paris); derzeit 14 olympische Bootsklassen

Mehr

Standards moderner Hüftendoprothetik

Standards moderner Hüftendoprothetik Standards moderner Hüftendoprothetik Stephanie Verhoeven Oberärztin in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum Ruhr-Universität Bochum Coxarthrose

Mehr

6. Patiententag Arthrose Deutsche Rheuma-Liga. Rückenschmerz heilen es geht auch ohne Messer und Schneiden. Bernd Kladny Fachklinik Herzogenaurach

6. Patiententag Arthrose Deutsche Rheuma-Liga. Rückenschmerz heilen es geht auch ohne Messer und Schneiden. Bernd Kladny Fachklinik Herzogenaurach 6. Patiententag Arthrose Deutsche Rheuma-Liga Rückenschmerz heilen es geht auch ohne Messer und Schneiden Bernd Kladny Fachklinik Herzogenaurach Rückenschmerz Daten und Fakten Episodischer Rückenschmerz

Mehr

WIR GRATULIEREN IHNEN ZU IHREM BABY! Tipps und Anleitungen für eine optimale körperliche Balance nach der Geburt.

WIR GRATULIEREN IHNEN ZU IHREM BABY! Tipps und Anleitungen für eine optimale körperliche Balance nach der Geburt. WIR GRATULIEREN IHNEN ZU IHREM BABY! Tipps und Anleitungen für eine optimale körperliche Balance nach der Geburt. FÖRDERUNG DES RÜCKBILDUNGSPROZESSES Nach jeder Geburt sind die Bänder und die Muskeln

Mehr

Typische Ursachen. Symptomatik. Diagnostik

Typische Ursachen. Symptomatik. Diagnostik Definition Die Wirbelsäule des menschlichen Körpers besteht insgesamt aus 33 bis 34 Wirbelkörpern (= Wirbel ), welche sich in 7 Halswirbel, 12 Brustwirbel, 5 Lendenwirbel, 5 Kreuzwirbel und 4 bis 5 Steißwirbel

Mehr

Ziel: Schulter- und Rückenmuskeln kräftigen. Sie brauchen: eine Tür oder eine Wand. Ziel: die geraden Rückenmuskeln kräftigen

Ziel: Schulter- und Rückenmuskeln kräftigen. Sie brauchen: eine Tür oder eine Wand. Ziel: die geraden Rückenmuskeln kräftigen Fitness-Übungen für den Rücken: Rückenmuskeln kräftigen (viele weitere Tips unter: http://www.vitanet.de/krankheiten-symptome/ rueckenschmerzen/ratgeber-selbsthilfe/rueckengymnastik/) Die Rückenmuskulatur

Mehr

TINNITUS & STRESS. Hans-Georg Vitzthum Monika Lemke. Tinnituskurklinik Schönebeck-Bad Salzelmen

TINNITUS & STRESS. Hans-Georg Vitzthum Monika Lemke. Tinnituskurklinik Schönebeck-Bad Salzelmen TINNITUS & STRESS Hans-Georg Vitzthum Monika Lemke Tinnituskurklinik Schönebeck-Bad Salzelmen Seminar- Ablauf Ziele des Trainings Was ist Stress? Wirkungen von positivem Stress Wirkungen von negativen

Mehr

PETER SILDATKE FLEXI-AKTIV-GEL MIT BEINWELL

PETER SILDATKE FLEXI-AKTIV-GEL MIT BEINWELL FLEXI-AKTIV-GEL MIT BEINWELL PETER SILDATKE Physiotherapeut und Heilpraktiker aus Leidenschaft Physiotherapeut der Eishockeymannschaft Grizzlys Wolfsburg Experten-Tipp bei Gelenkschmerzen Sportarten wie

Mehr

Burnout Prophylaxe: Wie entgehe ich der Burnout-Falle?

Burnout Prophylaxe: Wie entgehe ich der Burnout-Falle? Burnout Prophylaxe: Wie entgehe ich der Burnout-Falle? Workshop am 26. September 2013 Dr. Mada Mevissen Sozial- und Konfliktberatung an der TU Darmstadt 26. September 2013 Dr. Mada Mevissen Sozial- und

Mehr

Aktionstag Fit for Campus in der Universität Potsdam (Am Neuen Palais)

Aktionstag Fit for Campus in der Universität Potsdam (Am Neuen Palais) Aktionstag Fit for Campus in der Universität Potsdam (Am Neuen Palais) Projektinformationen 1. Aktionstag Fit for Campus am Standort Neues Palais Vorstellung der Inhalte des Gesundheitsshuttles Projektschwerpunkte:

Mehr

Was kostet die Gesundheit im Krankheitsfall? Berufsbezogene Prävention für mehr Wohlbefinden. Büromöbel Shop protremo.com

Was kostet die Gesundheit im Krankheitsfall? Berufsbezogene Prävention für mehr Wohlbefinden. Büromöbel Shop protremo.com Was kostet die Gesundheit im Krankheitsfall? Berufsbezogene Prävention für mehr Wohlbefinden Büromöbel Shop protremo.com Hallo liebe PROTREMO Freunde, hallo liebe PROTREMO Kunden, die Gesundheit ist das

Mehr

Fitness Gegen Verspannung und Schmerz

Fitness Gegen Verspannung und Schmerz Update Fitness Gegen Verspannung und Schmerz Stress im Job, stundenlanges Sitzen am Schreibtisch und vor dem Computer kann unangenehme Verspannungen der Muskulatur zur Folge haben. Zur Vorbeugung gibt

Mehr

Sport im Alter. Wo lauern medizinische Risiken und Gefahren? Sport ist in den meisten Fällen gut für die Gesundheit, aber eben nicht immer.

Sport im Alter. Wo lauern medizinische Risiken und Gefahren? Sport ist in den meisten Fällen gut für die Gesundheit, aber eben nicht immer. Wo lauern medizinische Risiken und Gefahren? Sport ist in den meisten Fällen gut für die Gesundheit, aber eben nicht immer. 1 Sportbezogen lässt sich Altern als die Summe aller biologischen, psychologischen

Mehr

Herausgeber: Bund deutscher Chiropraktiker e.v. Fuggerstr Berlin Model: Viola Jacob Idee/Realisation: K.J.

Herausgeber: Bund deutscher Chiropraktiker e.v. Fuggerstr Berlin  Model: Viola Jacob Idee/Realisation: K.J. Chiropraktik Patienten-Trainingsbuch Herausgeber: Bund deutscher Chiropraktiker e.v. Fuggerstr. 33-10777 Berlin www.chiropraktik-bund.de 1996-2007 Fotografien: kmk-artdesign.de Model: Viola Jacob Idee/Realisation:

Mehr

Rückenfit im Job Taschenratgeber

Rückenfit im Job Taschenratgeber Rückenfit im Job Taschenratgeber Wie lässt sich Ihr Arbeitsalltag rückengerecht gestalten? Welche Ausgleichsübungen helfen Ihnen, einseitigen Belastungen entgegenzuwirken? Und wer sind Ihre Ansprechpartner

Mehr

Viszerales System und Atmung. F. Véle Karls Universität-Prag

Viszerales System und Atmung. F. Véle Karls Universität-Prag Viszerales System und Atmung F. Véle Karls Universität-Prag Viszerales Nervensystem Der älteste Teil des zentralen Nervensystems Viszerales System kontrolliert: 1) Logistik 2) Atmung 3) Kreislauf 4) Innere

Mehr

Patienteninformation. Was Sie über Schmerzen wissen sollten. Die mit dem Regenbogen

Patienteninformation. Was Sie über Schmerzen wissen sollten. Die mit dem Regenbogen Patienteninformation Was Sie über Schmerzen wissen sollten Die mit dem Regenbogen Patienteninformation Warnsignale des Körpers Schmerzen sind Warnsignale des Körpers. Sie zeigen an, dass etwas nicht in

Mehr

Die Wirbelsäule hat zwei enorm wichtige Aufgaben:

Die Wirbelsäule hat zwei enorm wichtige Aufgaben: Solange wir uns im Alltag und beim Sport schmerzfrei bewegen können, ist uns die komplexe Funktionsweise unseres Körpers kaum bewusst. Das ungestörte Zusammenspiel der Gelenke, insbesondere aber die schmerzlose

Mehr

Seite 1. Umfrage Rückengesundheit

Seite 1. Umfrage Rückengesundheit Seite 1 Umfrage Rückengesundheit Methode Untersuchungsdesign: Befragung von 1.000 Bundesbürgern ab 18 Jahre, bevölkerungsrepräsentativ Methode: Online-Befragung Die Ergebnisse sind auf ganze Zahlen gerundet.

Mehr

Leben in Balance Teil 2 Präventionsaktion 2016/17 des Arbeitskreis Gesundheit in Mch P

Leben in Balance Teil 2 Präventionsaktion 2016/17 des Arbeitskreis Gesundheit in Mch P Leben in Balance Teil 2 Präventionsaktion 2016/17 des Arbeitskreis Gesundheit in Intranet.siemens.com/health-promotion Intern Siemens AG 2016 Alle Rechte vorbehalten. Leben in Balance Arbeitskreis Gesundheit

Mehr

PAUSEN UND REGENERATION WAS WIR VOM SPITZENSPORT LERNEN KÖNNEN!

PAUSEN UND REGENERATION WAS WIR VOM SPITZENSPORT LERNEN KÖNNEN! PAUSEN UND REGENERATION WAS WIR VOM SPITZENSPORT LERNEN KÖNNEN! REGENERATION UND ERHOLUNG Regeneration bedeutet, sich physisch und Psychisch von den vorausgegangenen Belastungen zu erholen. Erholung nennt

Mehr

Vorwort 11 TEIL I: GRUNDLAGEN. Schmerzen 17

Vorwort 11 TEIL I: GRUNDLAGEN. Schmerzen 17 Vorwort 11 TEIL I: GRUNDLAGEN Schmerzen 17 Die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht 18 Muskulär-fasziale Fehlspannungen verursachen Schmerzen 18 Für wen ist das Selbsthilfeprogramm geeignet? 19 Lösungen

Mehr

Inhalt. Vorwort 11. Zum Thema 15. Gelenke-Schauplatz der Arthrose 19. Was st Arthrose und wie entwickelt sie sich? 37

Inhalt. Vorwort 11. Zum Thema 15. Gelenke-Schauplatz der Arthrose 19. Was st Arthrose und wie entwickelt sie sich? 37 Vorwort 11 Zum Thema 15 Gelenke-Schauplatz der Arthrose 19 Wie sind Gelenke aufgebaut? 20 Gelenkkörper: Bindeglieder zweier Knochen 20 Gelenkknorpel: Pufferzone und Ursprungsort der Arthrose 24 Gelenkkapsel

Mehr

Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

Rückenschmerzen in der Schwangerschaft Rückenschmerzen in der Schwangerschaft Schwanger zu sein ist zuerst einmal einfach wunderschön. Denn es ist auch nicht mehr so selbstverständlich, schnell schwanger zu werden. Wenn das Baby wächst, dann

Mehr

CENTAUR Produktinformation

CENTAUR Produktinformation Produktinformation 3D Rückentrainager Centaur Das computergestütze Test- und Trainingsgerätesystem (CTT) für die wirbelsäulenstabilisierende Muskulatur. Das erste computergestütze Test- und Trainingsgerät,

Mehr

Stress bei der Arbeit / Stress in der Schule Marc Zeitler,Sebastian Scheikh,Stephan Huppertz

Stress bei der Arbeit / Stress in der Schule Marc Zeitler,Sebastian Scheikh,Stephan Huppertz Marc Zeitler,Sebastian Scheikh,Stephan Huppertz [10] Schlagzeilen [5] [3] [3] [4] 2 Inhalt Was ist Stress? Positiver & Negativer Stress Stress - Mindmap Auslöser von Stress Reaktionen auf Stress Folgen

Mehr