Leben im Wittelsbacher Land

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leben im Wittelsbacher Land"

Transkript

1 Leben im Wittelsbacher Land Der Ratgeber für Familien im Landkreis Aichach-Friedberg

2 Baugenossenschaft Aichach eg Mit Sicherheit in guten Wänden Ihre Partner in allen Wohnungsfragen Bauerntanzgasse 1, Aichach Tel Fax I MPREssUM Herausgegeben in Zusammen arbeit mit dem Landratsamt Aichach-Friedberg. Änderungswünsche, Anregungen und Ergänzungen für die nächste Auflage dieser Broschüre nimmt das Landratsamt Aichach-Friedberg entgegen. Titel, Umschlaggestaltung sowie Art und Anordnung des Inhalts sind zu gunsten des jeweiligen Inhabers dieser Rechte urheber rechtlich geschützt. Nachdruck und Übersetzungen in Print und Online sind auch auszugs weise nicht gestattet. Druck: Emmy Riedel Weinstraße 6 D Gunzenhausen publikationen internet Fotos und Illustrationen: Landratsamt Aichach-Friedberg, mediaprint infoverlag gmbh, Atelier Luca kartografie Mobile Web mediaprint infoverlag gmbh Lechstraße 2 D Mering Tel. +49 (0) Fax +49 (0) / 1. Auflage / 2013

3 Inhaltsverzeichnis 2 Interview mit Landrat Christian Knauer 4 Branchenverzeichnis 5 Das Wittelsbacher Land als attraktiver Lebensmittelpunkt 6 Erleben und Genießen im Wittelsbacher Land Familienausflüge und Naturerlebnisse Ideen für Regentage Sehenswertes, Kultur, Brauchtum und Feste 16 Eltern werden, Eltern sein Schwangerschaft und Geburt Medizinisch kompetente Betreuung im Landkreis Angebote für Babys und Kleinkinder Vereinbarkeit von Familie und Beruf Hilfe bei häuslicher Gewalt gegen Frauen und Kinder Gut behütet auf dem Weg in ein eigenständiges Leben Finanzielle Hilfen 29 Familien in besonderen Lebenslagen Erstberatung, Information und Vermittlung von weiterführenden Hilfsangeboten Selbsthilfegruppen Tagesstätten zur Förderung der seelischen Gesundheit Familienpflege Materielle Hilfen Aufgaben, Ziele und Angebote des Kreisjugendamtes 40 Bildung und Jugend im Wittelsbacher Land Die Entwicklung einer vielseitigen Schullandschaft Interview mit Gottfriede Schwitters 48 Gesundheit im Wittelsbacher Land Das Gesundheitsamt des Landkreises Aichach-Friedberg Die Schuleingangsuntersuchung Neugeborenen-Screening Infektionsschutzgesetz bei Kopfläusen Elternberatung Kostenloser Seh- und Hörtest HIV-Antikörper-Test Projekt Klasse Leben mit Behinderung Arbeitsgemeinschaft Offene Behindertenarbeit (OBA) Hilfreiche Internetadressen 56 Älter werden im Wittelsbacher Land Interview mit Alfred Neumeier und Walter Voglgsang Hilfs- und Wohnformen im Alter 68 Ehrenamt und Engagement Interview mit Peter Fröschl Die Freiwilligenagentur Bayerische Ehrenamtskarte 1

4 Interview mit Landrat Christian Knauer Herr Knauer, was meinen Sie, welche Kriterien sind für Familien bei der Wahl ihres Wohnortes ausschlag gebend? Christian Knauer: Neben der wirtschaftlichen, verkehrstechnischen Infrastruktur und dem Angebot an Erziehungs- und Bildungseinrichtungen sowie Freizeitmöglichkeiten sind für Familien sicher auch Entwicklungschancen der Region entscheidend für eine langfristige Bindung. Vor allem Familien zieht es in das Wittels bacher Land. Woran liegt das Ihrer Meinung nach? Christian Knauer: Das Wittelsbacher Land ist ein Wohlfühl-Landkreis, der sich in seinen kulturellen und sozialen Angeboten vielfältig gestaltet und sich trotz seinem Status als wichtiger Wirtschaftsstandort zwischen den Ballungsräumen München, Augsburg und Ingolstadt seinen idyllischen Charme bewahrt hat. Wir haben die gesamte Palette an Schulen, zwei modern ausgestattete Kreiskrankenhäuser und eine hervorragende Infrastruktur sowohl im öffentlichen Personennahverkehr als auch im Straßen- und Radwegenetz, auf dem Familien den Landkreis mittlerweile auch mit dem Radl sehr gut erkunden können. Es gibt herrliche Seen, Wander- und Pilgerwege mit prächtigen Wallfahrtsstätten und Freizeitangebote wie Jimmy s Fun Park, der Kletterwald in Scherneck und der Soccerpark in Rehling, die für Abwechslung sorgen. Mit den vielen kulturellen Höhepunkten, den Mittelalterund Stadtfesten, den großen Kunst- und Handwerkermärkten und nicht zu vergessen den berühmten Karl-May-Festspielen hat sich das Wittelsbacher Land auch überregional einen Namen gemacht. Dass wir sozial und kulturell so breit aufgestellt sind, haben wir vor allem dem Engagement unserer Bürger zu verdanken. Das Ehrenamt spielt im Wittelsbacher Land eine sehr große Rolle. Die Bürger identifizieren sich mit ihrer Region und das schafft Vertrauen. Wo liegen die Herausforderungen für die Zukunft, um den Titel familienfreundlicher Landkreis be halten zu können und wie können diese be wältigt werden? Christian Knauer: Um als Familiendomizil attraktiv zu bleiben ist es wichtig, weiterhin in Wirtschaftsförderung, Gesundheits-, Bildungsund Betreuungsangebote für Kinder, Senioren und Pflegebedürftige zu investieren. Ohne ein ausreichendes Angebot an Arbeitsplätzen, Kitas, Schulen sowie ambulanten und stationären Pflegeangeboten für die Älteren stehen Familien vor großen Problemen. Deshalb ist es notwendig, vorausschauend auf demografische Entwicklungen und veränderte Bedürfnisse der Bürger zu reagieren und die Potenziale des Landkreises auszuschöpfen. Wir sind mit insgesamt 53 Schulen, darunter acht beruflichen, in Sachen Bildung sehr breit aufgestellt. Während wir 2007 noch 79 Kindergärten hatten, sind es heute knapp 100. Mit einer Arbeitslosenquote von um die zwei Prozent liegen wir weit unter dem Landes- und Bundesdurchschnitt und auch im seniorenpolitischen Gesamtkonzept nimmt das Wittelsbacher Land bayernweit eine Vorrei- 2

5 terrolle ein. Ich denke, die Zahlen sprechen dafür, dass unser Landkreis für die Herausforderungen der Zukunft bestens gerüstet ist. Herr Knauer, Ihre Familie stammt ursprünglich aus Schlesien und teilt das Schicksal mit dem zahlreicher Heimatvertriebenen, die heute ebenfalls im Wittelsbacher Land leben. Sie selbst sind im Landkreis geboren und Vater dreier Kinder. Was bedeutet für Sie Heimat? Christian Knauer: Heimat ist für mich eine zentrale Entwicklungsvoraussetzung für den Menschen. Sie vermittelt ein Stück Geborgenheit und Stabilität. Überall dort, wo Menschen entwurzelt werden, wird ihnen ein Stück Identität genommen. Dies führt vielfach zu einer seelischen Vereinsamung mit daraus resultierenden negativen Folgen auch für das Selbstwertgefühl. Nicht zuletzt deshalb gehört das Recht auf Heimat zu den unveräußerlichen Menschenrechten. Das Wittelsbacher Land weist gewachsene Strukturen auf und motiviert auch deshalb viele Menschen sich für ihre Heimat verantwortlich zu fühlen. Aus diesem Bewusstsein heraus ist es nicht verwunderlich, dass unser Landkreis zu den zehn Regionen in der Bundesrepublik Deutschland gehört, in denen sich die Menschen am wohlsten fühlen. Veränderungen fast atemberaubend erhöht. Wer hier nicht mithalten kann, läuft Gefahr, abgehängt zu werden. Das berufliche Fortkommen erfordert oft ein hohes Maß an Flexibilität. Der Wunsch, mit seiner Familie an einem Ort dauerhaft zu leben, widerspricht vielfach den Anforderungen der globalisierten Wirtschaft. Hinzu kommt ein Aufweichen gemeinsamer Wertvorstellungen. Somit wird Erziehung und Orientierung immer schwieriger, am klassischen Familienmodell Vater, Mutter, Kinder lässt sich immer weniger festhalten, sodass neue Formen der Betreuung und Erziehung immer mehr nachgefragt werden. Die Politik ist gefordert, Rahmenbedingungen zu schaffen, welche Beruf und Kinder in Einklang bringen lassen. Ich wünsche mir, dass sich mehr junge Menschen trauen, sich für eine Familie zu entscheiden. Im Wittelsbacher Land haben wir beste Voraussetzungen dafür. Mit dieser Broschüre wollen wir Hilfen aufzeigen, wie man bestimmte Situationen meistern kann. Sie soll ein Wegbegleiter rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt, Jugend, Gesundheit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Freizeitangebote und besondere soziale Lagen sein. Glauben Sie, Familien haben es heute schwerer als früher? Was sind heute die größten Heraus forderungen? Christian Knauer: Zweifellos hat sich das Tempo der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen 3

6 Branchenverzeichnis Liebe Leserinnen, liebe Leser! Hier finden Sie eine wertvolle Einkaufshilfe, einen Querschnitt leistungsfähiger Betriebe aus Handel, Gewerbe und Industrie, alphabetisch geordnet. Alle diese Betriebe haben die kostenlose Verteilung Ihrer Broschüre ermöglicht. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter Branche Seite Abfallverwertung 15 Allgemeinmedizin 55 Apotheke 55 Auslandsimmobilien 4 AXA-Center 46 Bäckerei 12 Ballettschule 11 Banken U2 Baugenossenschaft U2 Bayern Blockhaus 15 Branche Seite Biergarten 9 Blockhaus 15 Busreisen 4 Cafe 12 Caritas 59 Ergotherapie 47 Ernährungsberatung 35 Familientherapie 31 Friseur 12 Friseursalon 12 EXKLUSIVE BUSREISEN Jeder Fahrgast verfügt bei Fernreisen über 2 Sitzplätze im Bus (max. Gruppengröße: 22 Personen) Lerchenstr. 3a, Kühbach Tel.: Fax: Branche Seite Gasthaus 9 Heilpädagogik 31 Heilpraktiker 46, 47 Immobilien 4,5 Jugendarzt 55 Kieferorthopäde 51 Kieferorthopädin 51 Kinderarzt 21, 55 Kinderbetreuung 26 Kinderheime 26 Kliniken 45 Krankenhaus 45 Kurzzeitpflege 61 Logopädie 46, 55 Logopädische Praxis 46 Lohnsteuerhilfe 13 Möbelschreinerei 15 Naturheilpraxis 47 Neurologie 55 Pflege 5 Pizzeria 9 Branche Seite Pro Seniore Residenz 63 Psychotherapie 46, 47 Rechtsanwalt 13 Reha-World 47 Seniorenzentrum 59 Soziale Dienste 5 Sozialstation 61 Speiselokal 9 Stadt Aichach U4 Steuerberater 13 Steuerberatung 13, 55 Tanzpunkt 11 Urologe 46 Urologie 46 Versicherungen U2, 46 Western-City 7 Wohnbau U2 Zahnarzt 51, 55 Zeitung 12 U = Umschlagseite Immobilienbüro Gudrun Weigl In- und Auslandsimmobilien: Deutschland Türkei Spanien Kanada Österreich Kroatien Münchener Straße Aichach Mobil: Die zauberhafte türkische Ägäis-Küste Gegenwart und Antike 4

7 Das Wittelsbacher Land als attraktiver Lebensmittelpunkt Die zentrale Lage in Südbayern zeichnet den Wirtschaftsraum Augsburg A³ mit der Stadt und dem Landkreis Augsburg und dem Landkreis Aichach-Friedberg aus. Die Region profitiert dabei nicht nur von der sehr guten Anbindung an die Ballungsräume München, Augsburg und Ingolstadt, sondern auch durch eine hervorragend erschlossene Infrastruktur. Das Wittelsbacher Land hat als reizvolles Stück Alt bayern und beliebtes Familiendomizil bereits zahlreiche international tätige Firmen und nationale Marktführer mit gutem Namen als Standort überzeugt. Für einen hohen Ausbildungsstandard vor Ort sorgen die innovativen mittelständischen Unternehmen sowie das aktive Handwerk im Landkreis. Dazu trägt aber auch das komplette Angebot an weiterführenden Schulen bei. So gibt es ab September 2013, drei Gymnasien, vier Real schulen, eine Wirtschaftsschule, eine Berufliche Oberschule sowie eine Berufsschule mit Standorten in Aichach und Friedberg. Nicht zu vergessen sind natürlich die Universitäten und Hochschulen in München, Augsburg und Ingolstadt. Fatma Friedrich: Wir fühlen uns als frisch zugezogene Familie sehr wohl. Uns gefallen besonders die schöne Landschaft, das vielfältige Freizeitangebot sowie die Verknüpfung von Tradition und Moderne. Wir genießen das ländliche Flair und die bayerische Gemütlichkeit, gleichzeitig aber auch die leben dige und bunte Kultur- und Musikszene. 5

8 Erleben und Genießen im Wittelsbacher Land Familienausflüge und Naturerlebnisse Wandern in herrlicher Natur, Radeln zu den schönsten Biergärten Bayerns, Klettern im Wald, Fußball-Golfen und jede Menge Spaß und Action für die Kleinen und Großen. Das Wittelsbacher Land bietet ein buntes Freizeitangebot für die ganze Familie. Wandern und Radeln Natur erleben Auf fast paradiesische Verhältnisse treffen Radel-, Wander- und Reitbegeisterte im Wittelsbacher Land mit Touren durch herrliche Landschaften in romantischen Flusstälern entlang des Lechs, im romantischen Paartal oder über die hügelige, vielfältige Wiesen- und Waldlandschaft. Für eine Pause bei einer gemütlichen Brotzeit bieten sich die zahlreichen idyllisch gelegenen Biergärten an. Die familienfreund lichen Touren lassen sich hervorragend mit Sehenswürdigkeiten und Naturerlebnissen verbinden, wie dem Walderlebnispfad im Aichacher Grubet. Dort können sich die Kleinen mit Waldtieren im Weitsprung messen, barfuß Wald bodenbeläge erfühlen oder auf Holz Musik machen. Klettern, Reiten, Fußball-Golfen Action und Spaß für die ganze Familie Für Abenteuerlustige ist der Kletterwald Robins Wood in Scherneck bei Rehling einen Besuch wert. Dort kann man sich zwischen den Baumwipfeln in schwindelerregenden Höhen bis zu 15 Metern begeben. Mit über 90 Kletterelementen findet jeder, ob klein oder groß, seine ganz persönliche Herausforderung (weitere Informationen unter Eine absolute Neuheit für den Raum München Augsburg ist der Soccerpark Rehling, der im Juli 2012 seine Tore öffnete, ein einmaliger Freizeitpark von Quadratmetern Fläche. Auf dem golfplatzähnlichen Areal spielt man Fußball, muss dabei aber nicht das Tor treffen, sondern den Ball in den insgesamt 18 Löchern versenken. 6

9 hervorragenden Wasserqualität zahlreiche Badegäste anlocken. Ganz in ihrem Element fühlen sich Wasserratten an den Badeoasen am Weitmannsee bei Kissing, am Mandlachsee bei Pöttmes, an den Sander Seen sowie am Radersdorfer See. Actionfreudige können am Mandichosee (Lechstaustufe 23) bei Mering das Angebot an Surf- und Segelkursen nutzen oder am Fried berger See Tauchen und Wasserski fahren. Die Spielbahnen sind zwischen 30 und 200 Meter lang, eingebaut sind zahl reiche Schikanen. Gewonnen hat, wer den Ball mit möglichst wenigen Schüssen ins Ziel be fördert (weitere Informationen unter Auch für Reitbegeisterte bietet der Landkreis zahlreiche Möglichkeiten. Ob auf der Lonestar- Ranch in Aichach-Walchshofen, auf der man neben Pferden auch auf den aus Südamerika stammenden Alpakas reiten kann, auf Peters Ponyhof in Höfarten bei Schiltberg oder bei Fred Rai in der Western-City in Dasing mit diversen Angeboten wie Planwagenfahrten, therapeutisches Reiten, Westernreiten, Dressurreiten oder Erlebnisausritten ist für entsprechende Abwechslung gesorgt. Western-City mit den Karl-May-Festspielen auf der Freilichtbühne In der Western-City in Dasing (direkt an der Autobahn A 8) kann man bei den Süddeutschen Karl-May-Festspielen jeden Sommer rasante Reit-Szenen und spannende Stunts auf der großen Freilichtbühne erleben. Nicht entgehen lassen sollten sich die kleinen und großen Indianer, Cowboys, Westernladys und Rancher einen Besuch der Western-City. Dort kann man sich in den Pfeil- und Bogenkünsten üben, Lassowerfen, Reiten oder mit einer Rundfahrt im Western- City-Express gemütlich den Wilden Westen erkunden. Bade- und Sommerspaß Planschen, Surfen, Segeln, Tauchen Badespaß pur gibt es neben den Freibädern in Aichach, Dasing und Mering an den zahlreichen Naturseen im Wittelsbacher Land, die dank ihrer 7

10 Erleben und Genießen im Wittelsbacher Land Ideen für Regentage An Regentagen bietet das Wittelsbacher Land eine bunte Mischung an Museen für Jung und Alt. Erlebniswelt Bayerischer Hiasl Auf den Spuren des deutschen Robin Hoods Gut Mergenthau 1, Kissing Tel Öffnungszeiten: Mai bis Oktober Samstag 14 bis 18 Uhr Sonntag 13 bis 18 Uhr Für Schulklassen und Gruppen mit Führung sind weitere Termine möglich. Eintrittspreise: Erwachsene 3,50 p. P. Ermäßigt 2 e (Kinder 9 bis 14 Jahre, Schüler, Auszubildende, Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende, Rentner) Familienkarte 7 Gruppenkarte (ab 6 Pers.) 3 p. P. Schulklassen 1,50 p. P. Kinder bis 8 Jahre frei Jimmy s Fun Park Laimeringer Straße 1, Dasing Tel Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 14 bis 19 Uhr Samstag und Sonntag 10 bis 19 Uhr Eintrittspreise: Erwachsene 5 e Kinder und Jugendliche (bis 17 Jahre) 8 e Kleinkinder (bis 1 Jahr) kostenfrei Ermäßigt 2,50 e 8 Stadtmuseum Aichach Schulstraße 2, Aichach Tel Tel Öffnungszeiten: Donnerstag, Sonntag und Feiertag 14 bis 17 Uhr Eintrittspreise: Erwachsene 2,50, ermäßigt 1,50 Wittelsbacher Museum in Aichach Zweigmuseum der Prähistorischen Staatssammlung München, Unteres Stadttor, Aichach Tel Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag und Feiertag 14 bis 16 Uhr Wallfahrtsmuseum St. Leonhard, Inchenhofen Klosterberg 3, Inchenhofen Pfarramt St. Leonhard, Zisterzienserplatz 1, Inchenhofen Tel , Fax Öffnungszeiten und Führungen nach Vereinbarung. Gut Mergenthau, Kissing

11 Museum im Wittelsbacher Schloss Friedberg Schlossstraße 21, Friedberg Tel , Fax Während der Bürozeiten Montag bis Freitag 8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag Samstag, Sonn- und Feiertage 14 bis 18 Uhr 11 bis 17 Uhr Eintrittspreise: Erwachsene 5,50, ermäßigt 5, Familien (2 Erwachsene mit bis zu 4 Kindern) 10, Schulklassen und Kinder bis 14 Jahre frei. Wittelsbacher Schloss, Friedberg Ristorante Pizzeria Ihr gemütliches Speiselokal im Herzen des Wittelsbacher Landes Inhaber: Robert Späth Ringstraße 9, Friedberg-Harthausen Telefon: Internet: Öffnungszeiten: Mo. und Di. Ruhetag Mi. Sa Uhr und Uhr, So Uhr Warme Küche Uhr und Uhr Inh. Franco Consiglio Kronbergweg Aindling Tel.: /63 55 Fax: / Öffnungszeiten: Montag Samstag Dienstag Ruhetag Sonn- und Feiertag und Mit Spielzimmer WIRTSHAUS & RESTAURANT FREMDENZIMMER WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH! Familie Gutmann Peter-Sengl-Straße Aindling Tel.: /

12 Erleben und Genießen im Wittelsbacher Land Tyro-Toys, Europäisches Modelltraktoren und Baumaschinen-Museum in Radersdorf Raiffeisenstraße 14, Radersdorf (bei Kühbach, erreichbar über die B 300) Tel Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 12 und 14 bis 18 Uhr Samstag 9 bis 12 Uhr Stadtarchiv Friedberg Pfarrstraße 6, Friedberg Tel , Fax Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 9 bis 12 Uhr Erstes Friedbärmuseum der Welt in Friedberg Bauernbräustraße 40, Friedberg Kontakt: Rose Maier-Haid, Tel Eintrittspreise: Erwachsene 2,50, Studenten 1, Kinder 0,50 Landtechnisches Museum Hergertswiesen Hergertswiesen 5c, Eurasburg Tel Öffnungszeiten: ganzjährig nach telefonischer Vereinbarung Eintrittspreise: Erwachsene 5, Kinder bis 15 Jahre in Begleitung der Eltern frei, Schulklassen 2 pro Person 10 Sisi-Schloss, Aichach-Unterwittelsbach Foto: Atelier Luca

13 Heimatmuseum Mering Bürgerzentrum Schlossmühle Bouttevillestraße 23, Mering Tel oder bei der Gemeinde Mering, Tel Öffnungszeiten: 1. So. im Monat (außer August und September) sowie an allen Marktsonntagen, 14 bis 17 Uhr, Besichtigungen und Führungen außerhalb der Öffnungszeiten nach Absprache mit Joachim Pagel, Tel , Fax August, September und Dezember ist das Museum geschlossen Eintritt: frei (Spenden werden dankbar angenommen) Johanna Ehm: Wir genießen die ländlichen Strukturen, die Ruhe und den Zusammenhalt in unserem kleinen gallischen Dorf und langweilig wird s uns eigentlich nie: Mit unseren Kids können wir jetzt mehr und mehr die vielen schönen Radlwege und Touren nutzen, zu Badeseen, an den Lech, in Cafes, ins Freibad, in den neuen Soccer-Park oder auf irgendein Fest, da ist im Sommer bei uns garantiert jedes Wochenende irgendwo eins. Lernen und Freude gehören im Tanzpunkt Mering zusammen Der Schwerpunkt des Unterrichts in den ehemaligen Fabrikräumen liegt auf klassischem Ballett, aber auch Hiphop oder Jazzdance für Jugendliche und Erwachsene stehen auf dem Programm. 120 Quadratmeter groß ist allein der Ballettsaal mit eingebautem Schwingboden. Die Technik muss bei jedem Schüler behutsam über Jahre hinweg aufgebaut werden. Emma Reitmair stammt aus einer weitverzweigten Künstlerfamilie in der Tschechei. Anna, die Tochter, hat das Talent offensichtlich geerbt und sich im Alter von 14 Jahren dafür entschieden, Profitänzerin zu werden. Ihre Ausbildung absolvierte sie in München, Nürnberg und an der Dresdner Palucca Schule. Für sie gehören Lernen und Freude zusammen: Mich selbst hat das auf dem Weg zur professionellen Tänzerin am meisten motiviert. Aber auch harte Arbeit, Ausdauer und Disziplin sind unerlässlich. Emma Reitmair und Anna Mayr leiten den Tanzpunkt im Team mit weiteren Ballettlehrerinnen. Tanzunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene 11

14 Erleben und Genießen im Wittelsbacher Land Apokalypse Museum in Sulzbach Zeller Straße 9, Aichach-Sulzbach Kontakt: Adolf Ziegler, Tel , Fax Öffnungszeiten: jeden 1. Sonntag des Monats von 13 bis 17 Uhr von März bis November, Führungen das ganze Jahr nach Vereinbarung Oberes Tor, Aichach Bäckerei Konditorei Café bekannt für herzhafte Brote aus Natursauerteig, leckere Kuchen und knusprige Semmeln alles aus handwerklicher Herstellung Taitinger Str. 14, Dasing Telefon: / 6558 Ulrichsfeld Freienried Telefon / HAARSTUDIO SONJA WIR machen Frisuren! Bauerntanzgasse Aichach Tel /

15 MR Steuerberatungsgesellschaft m.b.h. Sudetenstraße 1 A, Aichach Augsburger Straße Aichach Telefon: Telefax: Friederike Pusinelli Steuerberaterin Fröbelstraße 1 Tel / Mering Fax / Annette Bieber Rechtsanwältin Fachanwältin für Familienrecht Hallstraße 14 Tel / Augsburg Fax 08 21/ Ihr Recht in guten Händen! Astrid Miller-Jung Rechtsanwältin Fachgebiet: Zivilrecht Pfarrer-Bezler-Straße 7d Friedberg / Stätzling Tel.: 0821 / Fax: Ute Frauenknecht Steuerberaterin Dipl.-Betriebswirtin (FH) Münchner Str Friedberg Tel / Fax / Wir beraten und betreuen Sie in den folgenden Bereichen: Steuerberatung, Steuerplanung Erstellung von Jahresabschlüssen Finanz- und Lohnbuchhaltung Betriebswirtschaftliche Beratung 13

16 Erleben und Genießen im Wittelsbacher Land Sehenswertes, Kultur, Brauchtum und Feste Tipp: Wickel- und Stillmöglichkeiten für unterwegs Alle Möglichkeiten in und um Augsburg gibt es unter Im Wittelsbacher Land gibt es nicht nur unglaublich Vieles zu entdecken von wunderschönen Wallfahrtskirchen über verträumte Schlösser und geheimnisvolle Burgruinen bis hin zu zauberhaften Naturdenkmälern. Auch kulturell gestaltet sich das Wittelsbacher Land dank seiner einzigartigen Historie mit seinen altbayerischen und schwäbischen Bräuchen, Festen und kulinarischen Erlebnissen vielseitig und abwechslungsreich. Für Unternehmungslustige und Kulturbegeisterte gibt es umfassendes Informationsmaterial zu kulturellen Veranstaltungen, Festen, Sehenswürdigkeiten, Wander- und Radkarten und weitere Informationen unter: oder direkt bei Wittelsbacher Land e. V. Münchener Straße 9, Aichach Tel Mittelalterliche Markttage in Aichach

17 Dank dem langjährigen Engagement von EVA (Verein zur Sicherstellung überörtlicher Erholungsgebiete für die Region Augsburg e. V.) konnte durch eine landkreisübergreifende Zusammenarbeit mehr als 50 Naherholungsgebiete, Freizeiteinrichtungen, Rad- und Wanderwege sowie Lehrpfade für die erholungssuchende Bevölkerung der Region Augsburg geschaffen werden. Für Ausflüge in umliegende Landkreise gibt es weiterführende Informationen bei Erholungsgebieteverein Augsburg e. V. EVA Münchener Straße 9, Aichach Tel Fax Erich Mayr Bau & Möbel Schreinerei St. Franziskus 6 Tel.: Dasing Fax:

18 Eltern werden, Eltern sein Beispielsweise können Frauen wie Männer eine Schwangerenberatungsstelle aufsuchen, um Antwort auf Fragen zu Themen wie Schwangerschaft, Verhütung und Familienplanung zu bekommen. Hier erhalten Sie zudem Auskunft zu staatlichen familienfördernden Leistungen und können sich beraten lassen, wenn aufgrund der Schwangerschaft Konflikte mit dem Partner, der Familie, dem Arbeitgeber, u.a. auftreten. In der Beratungsstelle werden Sie informiert und beraten falls Ihr Kind gesundheitlich beeinträchtigt sein sollte oder Konflikte im Zusammenhang mit der Schwangerschaft auftreten und/oder Sie einen Schwangerschaftsabbruch erwägen. Informationen für werdende Eltern bezüglich der Geltendmachung von Ansprüchen, bei der Wohnungssuche, der Suche nach einem Betreuungsplatz, der Fortsetzung der Ausbildung sowie einer Nachbetreuung können eingeholt werden. Über die Landesstiftung Hilfe für Mutter Kind können zudem finanzielle Mittel für in Not geratene Frauen beantragt werden. Schwangerschaft und Geburt Ein neuer Erdenbürger soll das Licht der Welt erblicken. Für die meisten werdenden Eltern eine erfreuliche Nachricht, doch ist es bei allen Veränderungen, die auf die zukünftigen Mamas und Papas zukommen, kaum wunderlich, dass bereits während der Schwangerschaft viele F ragen auftauchen. Damit können Sie sich an zahlreiche Beratungsstellen für werdende Eltern wenden. Sie haben sogar einen Rechtsanspruch auf kostenlose Beratung. Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen des Landratsamtes Aichach-Friedberg Landratsamt Aichach-Friedberg Schlossplatz 5, Aichach Tel , -4 28, 4 29 oder Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi., 7:30 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr Do. 7:30 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr Fr. 7:30 bis 12:30 Uhr Außensprechtage in Friedberg, Mering und Pöttmes nach Terminvereinbarung Die Beratung ist kostenfrei, auf Wunsch anonym und unterliegt der Schweigepflicht. Um Terminvereinbarung wird gebeten. Wo sie ihr Kind letztendlich entbinden möchten, können Mütter natürlich selbst entscheiden. Sie können wählen zwischen der Entbindung zu Hause, in einer Klinik, in einem Geburtshaus 16

19 oder einer ambulanten Geburt. Die verschiedenen Geburtsmethoden sollten Sie vorher mit Ihrem Arzt oder der Hebamme besprechen. Eine Begleitung durch Hebammen gibt es sowohl bei Hausgeburten als auch bei Geburten im Krankenhaus. Weitere Informationen erhalten Sie bei Krankenkassen, Krankenversicherungen, Beihilfestellen, Ärzten und Hebammen. Vorbereitung ist alles Ab der 24. Schwangerschaftswoche ist die Teilnahme an einem Geburtsvorbereitungskurs sinnvoll und wichtig. Bei diesen Kursen werden die Schwangeren nicht nur detailliert darüber informiert, wie die Geburt im Einzelnen abläuft, sie absolvieren wertvolle Übungen, die ihnen bei der Geburt helfen können. Das kann sowohl Gymnastik sein als auch Atem- und Entspannungsübungen. Außerdem bilden sich erste Kontakte zu Gleichgesinnten, aus denen sich nicht selten langjährige Freundschaften ergeben können. Die Krankenkasse übernimmt grundsätzlich die Kosten für diesen wichtigen Kurs. Falls der Partner ebenfalls daran teilnehmen möchte, muss er die Kosten allerdings selber tragen. Tipp: Sehen Sie sich in Ruhe Hebammenpraxen in Ihrer Gegend an und sprechen Sie mit verschiedenen Hebammen. Erst die Vertrauensbasis ermöglicht eine entspannte Geburtssituation. Informationen erhalten Sie beim Gesundheitsamt. Hebammen finden Sie auch im Internet unter Hebammen im Wittelsbacher Land Mit einem umfassenden Beratungs- und Betreuungsangebot sind die Hebammen wertvolle Wegbegleiter vor, während und nach der Geburt. Zu ihren Angeboten gehört: J Vorsorge und Beratung in der Schwangerschaft J Schwimmen, Gymnastik und Yoga für Schwangere J Akupunktur, Geburtsvorbereitung, Geburtshilfe J Nachsorge, Rückbildung, Beckenbodenkurse, Stillberatung J Blockadenlösung bei Säuglingen, Babymassage, Babyschwimmen, Krabbelgruppen J Naturheilkunde, Homöopathie, Aquatherapie, Ernährungsberatung uvm. Aichach Hebammenpraxis Aichach Augsburger Straße 17, Aichach Tel oder bzw Heilpraxis Claudia Zanker-Belz (Heilpraktikerin) Riedweg 5, Aichach-Klingen Tel vorzugsweise Mo. bis Fr. 8 bis 9:30 Uhr Anna Helleis Konrad-Adenauer-Straße 7, Aichach Tel

20 Eltern werden, Eltern sein Affing Hebamme Marine Sarcone Auf der Höh 4, Affing Mobil Friedberg Friedberger Hebammen Gemeinschaftspraxis im Krankenhaus Friedberg Herrgottsruhstraße 3, Friedberg Tel. Station: (anrufen bevor man losfährt) Kursangebot der Hebammen: Hebammen: oder Die Friedberger Hebammenpraxis, Claudia Martin Naturheilpraxis Christine Reichle Ludwigstraße 14, Friedberg Claudia Martin, Tel Christine Reichle, Tel Hebamme Andrea Mattheus Rehrosbacher Weg 18, Friedberg Tel Kissing Hebamme Constanze Händler Priv.: Kalkofenstraße 22, Kissing Krankenhaus Friedberg, Herrgottsruhstraße 3, Friedberg Tel oder oder Hebammenpraxis Kissing Susanne Bartelsen, Barbara Oberhuber, Esther Buller Lechauenstraße 8a, Kissing Susanne Bartelsen: Tel , Mobil Esther Buller: Tel , Mobil Barbara Oberhuber: Tel , Mobil Hebamme Margit Redmann Bajuwarenstraße 8, Egling Tel Beate Oswald-Huber: Eine Familie bedeutet eine große Herausforderung über viele Jahre. Sich selbst zurücknehmen, viel Kraft und Energie bereitstellen. Allerdings geben Kinder mit ihrer offenen und herzlichen Art so viel Positives zurück, dass es auf alle Fälle eine große Bereicherung für s Leben ist, ein echter Schatz, wie ich meine! 18

Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird.

Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird. Faszination Geburt Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird. Herzlich willkommen in der Klinik für Gynäkologie & Geburtshilfe der

Mehr

Mensch. Gesundheit. Medizin.

Mensch. Gesundheit. Medizin. Elternschule Vorwort Liebe Eltern, die Schwangerschaft, die Geburt und die erste Zeit mit dem Neugeborenen sind tief berührende Ereignisse. Sie sind für Mutter, Vater und Kind eine starke körperliche und

Mehr

werdende Eltern 1. bis 4. Freitag im Monat, 18.00 Uhr Personal-Cafeteria im Diakonie Krankenhaus kreuznacher diakonie, Ringstrasse 64

werdende Eltern 1. bis 4. Freitag im Monat, 18.00 Uhr Personal-Cafeteria im Diakonie Krankenhaus kreuznacher diakonie, Ringstrasse 64 Kursangebote der Elternschule (Aktueller Stand vom 10.08.2015) Vor der Geburt Informationsabende für werdende Eltern werdende Eltern 1. bis 4. Freitag im Monat, 18.00 Uhr Personal-Cafeteria im Diakonie

Mehr

Frühe Hilfen in Dresden

Frühe Hilfen in Dresden Frühe Hilfen in Dresden Für wen? Was? Wer? Kontakt: Begrüßungsbesuche des Jugendamtes bei Familien nach Geburt eines Kindes alle Familien der Stadt Dresden freiwilliges und kostenloses Informations- und

Mehr

Adressen der Kindertagesstätten im Landkreis Aichach-Friedberg

Adressen der Kindertagesstätten im Landkreis Aichach-Friedberg Landkreis - Adressen der Kindertagesstätten im Landkreis - Einrichtung Straße PLZ Ort Ortsteil Telefon E-Mail Träger Straße Ort Adelzhausen 1 Kindertagesstätte "Haus für Kinder" Adelzhausen Schulstraße

Mehr

Beratungs- und Familienzentrum München

Beratungs- und Familienzentrum München gefördert von der Beratungs- und Familienzentrum München Beratungs- und Familienzentrum München St.-Michael-Straße 7 81673 München Telefon 089 /43 69 08. 0 bz-muenchen@sos-kinderdorf.de www.sos-bz-muenchen.de

Mehr

Geburt des Kindes. Sie erwarten ein Baby und haben noch viele Fragen?

Geburt des Kindes. Sie erwarten ein Baby und haben noch viele Fragen? Geburt des Kindes Sie erwarten ein Baby und haben noch viele Fragen? RUND UM DIE GEBURT ANGEBOT Es ist uns ein Anliegen, Ihre Fragen rund um die Geburt Ihres Babys zu beantworten. In diesem Folder finden

Mehr

Betreuungsangebote für Kinder

Betreuungsangebote für Kinder Landratsamt Mühldorf Betreuungsangebote für Kinder im Landkreis Mühldorf am Inn Stand 3/2013 überreicht von Gesundheitsamt Mühldorf am Inn Töginger Str. 18 Tel: 08631/699-509 Fax:08631/699-533 Amt für

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

geschäftsstelle@caritasfulda.de 0661/24280-309 36037 Fulda 0661/838888 0661/838870 dw@diakonie-fulda.de www.diakonie-fulda.de

geschäftsstelle@caritasfulda.de 0661/24280-309 36037 Fulda 0661/838888 0661/838870 dw@diakonie-fulda.de www.diakonie-fulda.de Vereine und Verbände Straße Adresse Plz/Ort Caritasverband für Wilhlemstr. 8 36037 0661/24280- Stadt und Landkreis 300 Diakonisches Werk Arbeiterwohlfahrt Deutsches Rotes Kreuz Sozialdienst Katholischer

Mehr

Einrichtung Beratungsangebot Kontakt

Einrichtung Beratungsangebot Kontakt Bürgerschaftliches Engagement Unterstützung als ergänzendes Angebot durch Ehrenamtliche und Bedarfe für ehrenamtliche Arbeit Engagement.soz@muenchen.de adtverwaltung/sozialreferat/leitung- und-zentrale/buergerschaftliches-

Mehr

SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT. Unser Kursangebot

SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT. Unser Kursangebot SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT Unser Kursangebot Liebe werdende Eltern An allen drei Standorten Liestal, Bruderholz und Laufen bieten wir Ihnen vor und nach der Geburt ein umfangreiches Kursspektrum an. In

Mehr

PROJEKT FAMILIENHEBAMMEN ALS BESTANDTEIL DES REGIONALEN NETZWERKS FRÜHE HILFEN IM LANDKREIS BIBERACH

PROJEKT FAMILIENHEBAMMEN ALS BESTANDTEIL DES REGIONALEN NETZWERKS FRÜHE HILFEN IM LANDKREIS BIBERACH Thementag II am 9.Juli 2014 in Gültstein: Familienhebammen und Familiengesundheitskinderkrankenpflegerinnen PROJEKT FAMILIENHEBAMMEN ALS BESTANDTEIL DES REGIONALEN NETZWERKS FRÜHE HILFEN IM LANDKREIS BIBERACH

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe AWO Kreisverband Karlsruhe - Stadt e.v. Haus der Familie Fachteam Frühe Kindheit Kronenstraße 15 Tel. Fachteam FK: 0721 35 007-215

Mehr

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser Heidegärten 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz -Fischerhäuser Leben in...... vor den Toren s Der Ortsteil Fischerhäuser liegt im Norden von, einer modernen Gemeinde mit Flair für Wohnen und Arbeiten

Mehr

Schulkindergarten an der Alb

Schulkindergarten an der Alb Stadt Karlsruhe Schulkindergarten an der Alb Ein guter Ort zum Großwerden... Der Schulkindergarten an der Alb bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Kindern mit geistiger Behinderung im Alter

Mehr

WEITERFÜHRENDE HILFEN - Institutionen-Handbuch 1 / 8

WEITERFÜHRENDE HILFEN - Institutionen-Handbuch 1 / 8 ArbeitsHilfen WEITERFÜHRENDE HILFEN - Institutionen-Handbuch 1 / 8 Inhalt 1. KINDERÄRZTE... 2 2. KLINIK... 2 3. FAMILIENHEBAMMEN / -KINDERKRANKENSCHWESTERN... 3 4. FRÜHFÖRDERUNG... 3 5. BERATUNGSSTELLEN...

Mehr

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Bindung macht stark! Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Vorwort Liebe Eltern, Von Paderbornern für Paderborner eine sichere Bindung Ihres Kindes ist der

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Bereitschaftspraxis Erlangen Bauhofstraße 6 91052 Erlangen. Tel.: 09131 816060 www.notfallpraxis-erlangen.de

Bereitschaftspraxis Erlangen Bauhofstraße 6 91052 Erlangen. Tel.: 09131 816060 www.notfallpraxis-erlangen.de Mittelfranken Erlangen Fürth Hersbruck Lauf Bereitschaftspraxis Erlangen Bauhofstraße 6 91052 Erlangen Tel.: 09131 816060 www.notfallpraxis-erlangen.de Notfallpraxis am Klinikum Fürth (Untergeschoss ehemalige

Mehr

WAS passiert, wenn ich mit Wehen in der Notaufnahme in Belzig stehe?

WAS passiert, wenn ich mit Wehen in der Notaufnahme in Belzig stehe? WARUM kann die Geburtshilfe in Bad Belzig nicht erhalten bleiben? Die qualitativ hochwertige und sichere Versorgung von Mutter und Kind haben in der Klinik Ernst von Bergmann Bad Belzig oberste Priorität.

Mehr

Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde:

Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde: Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1 Evangelische Johannes-Kirchengemeinde (Bergerkirche, Neanderkirche) Bolkerstraße 36, 40213 Düsseldorf Telefon Gemeindebüro: 566 29 60 E-Mail: johannes-kgm.duesseldorf@ekir.de

Mehr

Beratung und Unterstützung

Beratung und Unterstützung Beratung und Allgemeine Beratung/Selbsthilfegruppen Familienunterstützende Angebote Wellcome I Zwillingselterntreff I Mütter- und Familienzentren Frauenzentrum I FAB I Evangelische Familien-Bildungsstätte

Mehr

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Offene Behindertenarbeit, Michael-Bauer-Str. 16, 93138 Lappersdorf, Tel.: 0941 / 83008-50, FAX: - 51, Mobil: 0175 7723077 Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Liebe

Mehr

Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel.

Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel. Medizinische REHABILITATION Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel. Wir sind ganz nah bei Ihnen, denn zur Rehabilitation gehören sehr private Momente

Mehr

Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie Stadt und Landkreis Kaiserslautern

Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie Stadt und Landkreis Kaiserslautern Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie Stadt und Landkreis Kaiserslautern Ambulanz für Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie im Rahmen der Psychodiabetologie im Westpfalz-Klinikum GmbH Hellmut-Hartert-Str.

Mehr

Perspektiven Allein erziehend Aber nicht allein gelassen

Perspektiven Allein erziehend Aber nicht allein gelassen Perspektiven Allein erziehend Aber nicht allein gelassen Unser Handeln wird bestimmt von unserem Leitbild, das unsere Ziele und Werte beschreibt. 1 Perspektiven Allein erziehend Aber nicht allein gelassen

Mehr

Frühe Hilfen im Landkreis Lörrach: Familienpaten

Frühe Hilfen im Landkreis Lörrach: Familienpaten Frühe Hilfen im Landkreis Lörrach: Familienpaten Kinderschutz und Kindeswohl sind Themen, die in den letzten Jahren immer stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt sind. Die Bundesregierung hat im

Mehr

Wichtige Anlaufstellen für Studierende Vereinbarkeit Studium mit Familie

Wichtige Anlaufstellen für Studierende Vereinbarkeit Studium mit Familie Thema Anlaufstellen Informationen/Fristen Beratung durch das Familienbüro für Studierende u.a. Beurlaubung, Prüfungen während der Elternzeit, familienfreundliche Serviceangebote/Infrastruktur, Krippenund

Mehr

Netzwerk FAMILIE. Kurzinformation zu den Beratungsstellen am bayerischen Untermain (Aschaffenburg Miltenberg)

Netzwerk FAMILIE. Kurzinformation zu den Beratungsstellen am bayerischen Untermain (Aschaffenburg Miltenberg) Netzwerk FAMILIE Kurzinformation zu den Beratungsstellen am bayerischen Untermain (Aschaffenburg Miltenberg) Seite 2 Netzwerk FAMILIE Jugendamt des Landkreises Aschaffenburg Bayernstr. 18 Telefon: 06021

Mehr

Therapieangebote im Postleitzahlbereich 6

Therapieangebote im Postleitzahlbereich 6 Therapieangebote im Postleitzahlbereich 6 Balance-Beratung und Therapie bei Essstörungen Kontakt: Frau Margit Küllmer E-Mail: BALESS@t-online.de Telefon: 069-49086330 Anschrift: Waldschmidtstr. 11 60316

Mehr

EURAP EUROPÄISCHES REGISTER FÜR SCHWANGERSCHAFTEN UNTER ANTIEPILEPTIKA

EURAP EUROPÄISCHES REGISTER FÜR SCHWANGERSCHAFTEN UNTER ANTIEPILEPTIKA EURAP EUROPÄISCHES REGISTER FÜR SCHWANGERSCHAFTEN UNTER ANTIEPILEPTIKA Soziale Hilfen für schwangere Frauen und Mütter mit einer Epilepsie Soziale Hilfen für schwangere Frauen und Mütter mit einer Epilepsie

Mehr

150 Euro. 150 Euro. 150 Euro. Unbeschwert durch die Schwangerschaft. 150 Euro

150 Euro. 150 Euro. 150 Euro. Unbeschwert durch die Schwangerschaft. 150 Euro s BabyBonus o nus BabyBonus uro onus Euro BabyBonus Unbeschwert durch die Schwangerschaft Baby-Bonus Wir begleiten Sie beim Eltern werden, von Anfang an Mein Kinderwunsch wird möglich durch künstliche

Mehr

www.malteser-kinderdienste.de Malteser - Dienste für Kinder

www.malteser-kinderdienste.de Malteser - Dienste für Kinder www.malteser-kinderdienste.de Malteser - Dienste für Kinder Dienste für Kinder Malteser - Kinderkrankenpflege Ambulant - Intensiv Schlachthausstraße 5 73525 Schwäbisch Gmünd Telefon 07171 92655-13 Fax

Mehr

Ausbildung und Studium bei der Diakonie

Ausbildung und Studium bei der Diakonie Ausbildung und Studium bei der Diakonie Zu allen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten finden Sie hier weitere Informationen www.ran-ans-leben-diakonie.de DAS MACHT MIR SPASS! DAS IST DAS, WAS ICH WILL!

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 Drei Säulen zum Wohle des Patienten: AKUTGERIATRIE Gesundheit und Eigenständigkeit im Alter REHABILITATION

Mehr

Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald

Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald Die Gemeinde Grünwald ist stets bemüht, ihren Bürgern reichhaltige Angebote innerhalb eines Netzwerks anzubieten. Wer

Mehr

Kindertageseinrichtungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Kindertageseinrichtungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen Kindertageseinrichtungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen Stand: Oktober 2014 Bad Bayersoien Kath. Kindergarten St. Georg Brandstatt 7 82435 Bad Bayersoien Träger: Caritas-Zentrum Garmisch-Partenkirchen

Mehr

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen finden Sie online unter: Anmeldungen erfolgen direkt online. Über die Filterfunktion

Mehr

NANAYA - ZENTRUM FÜR SCHWANGERSCHAFT, GEBURT UND LEBEN MIT KINDERN

NANAYA - ZENTRUM FÜR SCHWANGERSCHAFT, GEBURT UND LEBEN MIT KINDERN NANAYA - ZENTRUM FÜR SCHWANGERSCHAFT, GEBURT UND LEBEN MIT KINDERN NEWSLETTER vom 15. Jänner 2014 Inhalt dieses Newsletters Programm online 30 Jahre Nanaya Buchbesprechung Neue Angebote Programm online

Mehr

Dr. med. Saskia Ost-Zeyer Alexandra Rettig-Becker Fachärztinnen für Gynäkologie und Geburtshilfe

Dr. med. Saskia Ost-Zeyer Alexandra Rettig-Becker Fachärztinnen für Gynäkologie und Geburtshilfe Dr. med. Saskia Ost-Zeyer Alexandra Rettig-Becker Fachärztinnen für Gynäkologie und Geburtshilfe Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Schwangerschaft! Mit der Schwangerschaft beginnt ein ganz besonderer Lebensabschnitt.

Mehr

Runder Tisch Frühe Hilfen - Kontaktdaten

Runder Tisch Frühe Hilfen - Kontaktdaten Runder Tisch Frühe Hilfen - Kontaktdaten Stand: Mai 2015 Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bamberg Schillerplatz 15 Brigitte Hanf Ansprechpartnerin Ernährung Tel. 0951 8687-36 (Mo bis Mi) E-Mail:

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

PatientInnen-Information Hilfe für Patient Innen mit Kopf-Hals-Tumoren

PatientInnen-Information Hilfe für Patient Innen mit Kopf-Hals-Tumoren MEDIZINISCHE UNIVERSITÄT INNSBRUCK UNIVERSITÄTSKLINIKEN PatientInnen-Information Hilfe für Patient Innen mit Kopf-Hals-Tumoren Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Direktor: Univ.-Prof.

Mehr

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster Jugendamt 13. Nürnberger Familienbildungstag Samstag, 14. März 2015, 9.30 bis 14.00 Uhr eckstein, Burgstraße 1-3, Nürnberg Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert

Mehr

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Unsere Kindergärten: Kindergärten in Trägerschaft der Stadt Gammertingen: Kindergarten St. Martin Kiverlinstraße

Mehr

Hebammenpraxis. Angebote rund um die Geburt, für Sie und Ihr Kind

Hebammenpraxis. Angebote rund um die Geburt, für Sie und Ihr Kind Angebote rund um die Geburt, für Sie und Ihr Kind Vorwort Seite Gemeinsam in ein neues Leben! Eine Schwangerschaft und die Geburt eines Kindes ist wohl eine der intensivsten und zugleich schönsten Erfahrung

Mehr

Diagnostik Kinder und Jugendliche im Bezirk Schwaben Stand April 2015. Kleinkinder Kinder/Jugendliche. vorhanden

Diagnostik Kinder und Jugendliche im Bezirk Schwaben Stand April 2015. Kleinkinder Kinder/Jugendliche. vorhanden A. A.1. Kinder und Jugendliche Psychotherapeutische Praxis Psychotherapeut VT Markus Hertle Schaezlerstr. 6 86150 Augsburg Tel.: 0821 5089515 Fax: 0821 5089518 E-Mail: mail@psychotherapie-hertle.de Homepage:

Mehr

Arbeitslosenzentrum im Diakonischen Werk im Schwarzwald-Baar-Kreis. Vorstellung Kick off Veranstaltung in Bad Boll am 24. / 25.

Arbeitslosenzentrum im Diakonischen Werk im Schwarzwald-Baar-Kreis. Vorstellung Kick off Veranstaltung in Bad Boll am 24. / 25. Arbeitslosenzentrum im Diakonischen Werk im Schwarzwald-Baar-Kreis Vorstellung Kick off Veranstaltung in Bad Boll am 24. / 25. April 2013 Arbeitsmarktsituation Schwarzwald-Bar-Kreis Zahlen: März 2013 Arbeitslosenquote

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Praxishilfe Psychische Belastungen

Praxishilfe Psychische Belastungen Praxishilfe Psychische Belastungen Teil 2 Hilfen für Betroffene: Beratungs- und Behandlungsangebote in der Region Siegen Ärzte für Allgemeinmedizin Erste Anlaufstelle bei körperlichen und psychischen Beschwerden

Mehr

Rehabilitation mit Kindern als Begleitpersonen

Rehabilitation mit Kindern als Begleitpersonen Rehabilitation mit Kindern als Begleitpersonen > Angebote > Unterkunft > Organisation der Kinderbetreuung Zu unserer Klinik Die Mittelrhein-Klinik ist eine moderne Rehabilitationklinik mit 178 Betten in

Mehr

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Pflege Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Beratung Langen Dreieich Begegnungszentrum Haltestelle der Stadt Langen, Information und Beratung Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle

Mehr

Kinderbetreuung in Twistringen

Kinderbetreuung in Twistringen Kinderbetreuung in Twistringen 1 2 Alexandre Normand CC BY 2.0 denn wenn man genügend spielt, solange man klein ist, dann trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später sein ganzes Leben schöpfen

Mehr

Psychische Erkrankung oder Psychische Erkrankung betrifft die Suchterkrankung ganze Familie betrifft die ganze Familie

Psychische Erkrankung oder Psychische Erkrankung betrifft die Suchterkrankung ganze Familie betrifft die ganze Familie Psychische Erkrankung oder Psychische Erkrankung betrifft die Suchterkrankung ganze Familie betrifft die ganze Familie Auswirkungen der elterlichen Erkrankung auf die Kinder und mögliche Unterstützungsangebote

Mehr

Betreuungsgeld in Bayern

Betreuungsgeld in Bayern Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Betreuungsgeld in Bayern Liebe Eltern, Ziel der bayerischen Familienpolitik ist es, Familien zu ermöglichen, nach ihren Vorstellungen

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT 2015 NÄFELS 28. OKTOBER BIS 01. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE WILLKOMMEN ZUR GLARNER MESSE 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte

Mehr

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen Internationaler Museumstag in

Mehr

geburt in privater atmosphäre

geburt in privater atmosphäre geburt in privater atmosphäre herzlich willkommen zur geburt an der privatklinik lindberg INHALTSVERZEICHNIS Die richtige Adresse für die Geburt 2 3 Persönliche Betreuung nach Ihren Wünschen 4 5 Ein unvergesslicher

Mehr

Teil 2 Jetzt noch kein Kind

Teil 2 Jetzt noch kein Kind Teil 2 Jetzt noch kein Kind pro familia Heidelberg Hauptstr. 79 69117 Heidelberg Wann darf ein Schwangerschaftsabbruch durchgeführt werden? Telefon 06221-184440 Telefax 06221-168013 E-Mail heidelberg@profamilia.de

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

10. TK Techniker Krankenkasse

10. TK Techniker Krankenkasse 10. TK Techniker Krankenkasse 1411 Die Techniker Krankenkasse gesund in die Zukunft Die Techniker Krankenkasse (TK) ist eine bundesweite Krankenkasse mit langer Tradition. Seit über 125 Jahren kümmert

Mehr

Elternumfrage 2013 Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Elternumfrage 2013 Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend 1 Elternumfrage 2013 Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Berlin, März 2013 2 Ausgangslage und Einordnung Die Elternumfrage 2013 ist Teil des Unternehmensprogramms "Erfolgsfaktor

Mehr

Geleitwort... 11. 1 Einleitung... 13

Geleitwort... 11. 1 Einleitung... 13 Geleitwort.............................................. 11 1 Einleitung......................................... 13 2 Elternberatung Wie sag ich es meinem Kind?............ 16 Sylvia Broeckmann und Elke

Mehr

Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen

Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen Überreicht durch: Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen Alten- und Service-Zentrum Altstadt Betreuungsgruppe Sebastiansplatz 12, 80331 München Träger: ASB ID: 906 Tel.: 089/26 40 46 Tel.

Mehr

Netzwerk Gesunde Kinder

Netzwerk Gesunde Kinder 1 Netzwerk Gesunde Kinder Dahme-Spreewald und Lübbenau OSL-Nord 2 Hintergrund Potsdamer Erklärung zur Kindergesundheit (2007 und 2009): Gesund Aufwachsen ist eines der wichtigsten Gesundheitsziele auf

Mehr

Handlungsfelder und ANGEBOTE (geförderter) anerkannter, freier Träger der Jugendhilfe zu 16 KJHG

Handlungsfelder und ANGEBOTE (geförderter) anerkannter, freier Träger der Jugendhilfe zu 16 KJHG Handlungsfelder und ANGEBOTE (geförderter) anerkannter, freier Träger der Jugendhilfe zu 16 KJHG Caritas Familientreff Träger: Caritas Verband der Diözese Görlitz e.v. Regionalstelle Cottbus Kontaktdaten:

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

Leben mit einem schwerstbehinderten Kind zu Hause. Selbsthilfegruppe neurokind

Leben mit einem schwerstbehinderten Kind zu Hause. Selbsthilfegruppe neurokind Leben mit einem schwerstbehinderten Kind zu Hause Selbsthilfegruppe neurokind Ein Ausflug - Möglichkeiten der Assistenz für Familien mit behindertem Kind Autor: Dirk Strecker 1/18 Leben mit einem schwerstbehinderten

Mehr

Dienst-Handy: 0160 / 6751198 E-Mail: eyring.jhz-schnaittach@web.de

Dienst-Handy: 0160 / 6751198 E-Mail: eyring.jhz-schnaittach@web.de Liste aller MitarbeiterInnen der Ambulanten Sozialpädagogischen Dienste: Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft, Mobile Familienberatung, Betreutes Wohnen (Stand: November 2013) Sebastian

Mehr

FAMILIENZENTRUM VOLTMERSTRASSE

FAMILIENZENTRUM VOLTMERSTRASSE FAMILIENZENTRUM VOLTMERSTRASSE Leben und Lernen mit Eltern und Kindern LANDESHAUPTSTADT HANNOVER Ein Haus für Alle dafür steht das Familienzentrum Voltmerstraße. Die Bereiche frühkindliche Bildung, Entwicklung

Mehr

Familienzentrum. Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung!

Familienzentrum. Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung! in der HH Kindheit & Jugend ggmbh Wieboldstraße 27, 49326 Melle, Tel.: 05428-921036, Fax: 05428-921038 E-Mail: montessori-kinderhaus-neuenkirchen@os-hho.de Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung!

Mehr

SAFE AUSBILDUNG. Modellprojekt zur Förderung F Bindung zwischen Eltern und Kind im Landkreis Altötting. Januar 2008 bis Januar 2009

SAFE AUSBILDUNG. Modellprojekt zur Förderung F Bindung zwischen Eltern und Kind im Landkreis Altötting. Januar 2008 bis Januar 2009 SAFE SICHERE AUSBILDUNG FÜR ELTERN Modellprojekt zur Förderung F einer sicheren Bindung zwischen Eltern und Kind im Landkreis Altötting tting Januar 2008 bis Januar 2009 Für r Eltern und Alleinerziehende,

Mehr

Verkaufsdokumentation

Verkaufsdokumentation Verkaufsdokumentation 5½-Zimmer-Einfamilienhaus Gerberacherweg 26 8820 Wädenswil Inhalt Seite 2 Lage Seite 3 Ortsplan Seite 4 Detailangaben Haus Seite 5 Grundrisse Haus Seite 6 Fotos Acanta AG, Postfach,

Mehr

Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015)

Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015) Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015) Alzheimer Gesellschaft Main-Kinzig e.v. Allgemeine Sozialberatung Die Zahl der Demenzerkrankungen nimmt aufgrund der steigenden Lebenserwartung zu. Immer

Mehr

LÖSUNGEN FINDEN. Weichen stellen im Leben. ----------- EHE-, FAMILIEN- UND LEBENSBERATUNG ----

LÖSUNGEN FINDEN. Weichen stellen im Leben. ----------- EHE-, FAMILIEN- UND LEBENSBERATUNG ---- LÖSUNGEN EHE-, FAMILIEN- UND LEBENSBERATUNG ---- ----------- FINDEN Weichen stellen im Leben. Ehe-, Familien- und Lebensberatung ein guter Weg Für Lebens- und Beziehungskrisen sind wir gerne Ihre Ansprechpartner.

Mehr

BAG Kinder- und Jugendpsychiatrie im Öffentlichen Gesundheitsdienst zu

BAG Kinder- und Jugendpsychiatrie im Öffentlichen Gesundheitsdienst zu BAG Kinder- und Jugendpsychiatrie im Öffentlichen Gesundheitsdienst zu Gast beim Fachausschuss Psychiatrie 63. Wissenschaftlicher Kongress Der ÖGD - Stark für die Schwachen Berlin, 27. April 2013 Exemplarische

Mehr

Was tun, wenn es einmal holprig wird?

Was tun, wenn es einmal holprig wird? Was tun, wenn es einmal holprig wird? Mareile Hankeln Die Beratungseinrichtungen der Hochschule Bremen stellen sich vor Sie finden uns im Internet: www.studienberatung.hs-bremen.de Studienberatung STUDIENBERATUNG

Mehr

Physiotherapie. Ausbildung

Physiotherapie. Ausbildung Physiotherapie Ausbildung Infos zum Berufsbild Physiotherapie Physiotherapeut werden! Menschen, die sich dem Wohlergehen ihrer Mitmenschen widmen, sind gefragter denn je. Warum also nicht einen Beruf wählen,

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

Studentische Eltern-Kind-Initiativen Leopoldstr. 15 80802 München Tel. 089/396-214. Studentische Kinderkrippe Sonnenkäfer

Studentische Eltern-Kind-Initiativen Leopoldstr. 15 80802 München Tel. 089/396-214. Studentische Kinderkrippe Sonnenkäfer Studentische Eltern-Kind-Initiativen Tel. 089/396-214 Studentische Kinderkrippe Sonnenkäfer Boltzmannstr. 15 85748 Garching Tel. und Fax 089 3202608 E-mail: sonnenkaefer@stwm.de KRIPPENORDNUNG Liebe Eltern,

Mehr

Familienhebammen. nachhaltige Gesundheitsförderung für Schwangere, Mütter und junge Kinder

Familienhebammen. nachhaltige Gesundheitsförderung für Schwangere, Mütter und junge Kinder Familienhebammen nachhaltige Gesundheitsförderung für Schwangere, Mütter und junge Kinder Weniger ist mehr: Rauchfrei- Beratung durch Familienhebammen 14. Juni 2011 Familienhebammen Familienhebammen sind

Mehr

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Im AWO Seniorenzentrum»Josefstift«in Fürstenfeldbruck Ein Stück Heimat. Die Seniorenzentren der AWO Oberbayern Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße

Mehr

Frühe Hilfen im Kreis Groß-Gerau

Frühe Hilfen im Kreis Groß-Gerau Hilfe, Beratung und Unterstützung für Schwangere und Eltern von Neugeborenen und kleinen Kindern (0 3 Jahre) im Kreis Groß-Gerau Kreisausschuss Groß-Gerau - Fachbereich Jugend und Schule - Gliederung Ausgangslage

Mehr

«Ich will Komfort, wenn ich ins Spital gehen muss.» «Ich will eine Versicherung, die das Nötigste abdeckt.» ÖKK STANDARD ÖKK KOMFORT

«Ich will Komfort, wenn ich ins Spital gehen muss.» «Ich will eine Versicherung, die das Nötigste abdeckt.» ÖKK STANDARD ÖKK KOMFORT 1 Ein passendes Grundpaket auswählen. «Ich will eine Versicherung, die das Nötigste abdeckt.» «Ich will Komfort, wenn ich ins Spital gehen muss.» ÖKK STANDARD Die einfache und clevere Krankenversicherung.

Mehr

Häusliche Gewalt gegen ältere Menschen. An wen kann ich mich in Wien wenden?

Häusliche Gewalt gegen ältere Menschen. An wen kann ich mich in Wien wenden? Häusliche Gewalt gegen ältere Menschen An wen kann ich mich in Wien wenden? Eine Informationsschrift für von Gewalt betroffene ältere Menschen sowie Angehörige, Bekannte, FreundInnen, NachbarInnen Wer

Mehr

Netzwerktreffen Jobcenter Wismar 13. Juni 2013

Netzwerktreffen Jobcenter Wismar 13. Juni 2013 Netzwerktreffen Jobcenter Wismar 13. Juni 2013 Übersicht über zwei Jahre Projektlaufzeit- Projektaktivitäten Auswahl von Ergebnisse der Arbeitsgruppen AG 1: Beratungs- und Selbsthilfe AG 2: Bildung und

Mehr

Angebote und Institutionen für Familien mit einem psychisch kranken Elternteil in Mannheim Version 15.3.13

Angebote und Institutionen für Familien mit einem psychisch kranken Elternteil in Mannheim Version 15.3.13 Angebote und Institutionen für Familien mit einem psychisch kranken Elternteil in Version 15.3.13 Angebot Konzept Träger Adresse/Ansprechpartner/in Arbeitsgemeinschaft Sozialpsychiatrischer Dienst Ist

Mehr

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro H39 Flensburg : flexibles Arbeiten Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro Moin Moin und herzlichen Willkommen! Das H39 stellt sich vor Im Businesscenter der nächsten Generation finden sich Unternehmen

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

AWO Migrationsberatung für Erwachsene

AWO Migrationsberatung für Erwachsene AWO Migrationsberatung für Erwachsene Kontakt: Yasemin Akkoc, Hikmet Kubac Telefon: 0209 60483-14, 0209 60483-11 Adresse: Mail: Web: Paulstraße 4, 45889 Gelsenkirchen yasemin.akkoc@awo-gelsenkirchen.de

Mehr

Wohnen im Alter zu Hause

Wohnen im Alter zu Hause Servicestelle für Senioren, Behinderte und Heimrecht Wohnen im Alter zu Hause Die Servicestelle ermöglicht Senioren und behinderten Menschen jeglicher Altersstufe Hilfestellung in der Alltagsbewältigung,

Mehr

Netzwerk Gesunde Kinder Dahme- Spreewald

Netzwerk Gesunde Kinder Dahme- Spreewald 1 Netzwerk Gesunde Kinder Dahme- Spreewald 2 Hintergrund Potsdamer Erklärung zur Kindergesundheit (2007 und 2009): Gesund Aufwachsen ist eines der wichtigsten Gesundheitsziele auf Bundes- und Landesebene....

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Eine Aktion der Evangelischen Aktionsgemeinschaft für Familienfragen e. V.

Eine Aktion der Evangelischen Aktionsgemeinschaft für Familienfragen e. V. Eine Aktion der Evangelischen Aktionsgemeinschaft für Familienfragen e. V. Der Demografische Wandel ist in vollem Gange. Menschen in Deutschland leben heute durchschnittlich 30 Jahre länger als noch vor

Mehr

Zeit. 2014 Susanne Freitag / Systemischer Business Coach

Zeit. 2014 Susanne Freitag / Systemischer Business Coach Zeit 1 Seite im Wald 2 S e i t e mit mir 3 S e i t e Susanne Freitag Systemischer Business Coach Erlebnispädagogin Foto: Matthias Körnich 4 S e i t e in liebevoller Begleitung 5 S e i t e zum eigenen Ziel

Mehr

Krisen- und Notfallplan für

Krisen- und Notfallplan für Krisen- und Notfallplan für.. Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, Hamburg, Mai 2005 der Krisen- und Notfallplan soll eine strukturierte Hilfe für Menschen in seelischen Krisen sein. Er basiert auf

Mehr