WIRTSCHAFTSREGION. Westbrandenburg AUSBILDUNG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "WIRTSCHAFTSREGION. Westbrandenburg AUSBILDUNG"

Transkript

1 WIRTSCHAFTSREGION Westbrandenburg S O N D E R A U S G A B E AUSBILDUNG

2 INHALT Sonderausgabe AUSBILDUNG AUTOMOTIVE 4 Kfz-Mechatroniker: Der Ausbildungsberuf Industriemechaniker: Ausbildung bei der ZF AG, Brandenburg an der Havel Automobilkaufmann: als Auszubildender bei Auto-Technik Dähne, Brandenburg an der Havel ENERGIE 8 Fachkraft für Wasserversorgungstechnik: Der Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker: Ausbildung bei Dührkopp Anlagenbau, Premnitz Fachkraft für Abwassertechnik: als Auszubildender bei der BRAWAG, Brandenburg an der Havel VERKEHR/LOGISTIK 24 Elektroanlagenmonteur: Der Ausbildungsberuf Lokführer: Ausbildung bei der Havelländischen Eisenbahn, Brandenburg an der Havel Fachkraft Lagerlogistik: als Auszubildender bei der OPTOTEC GmbH, Rathenow KUNSTTOFF/CHEMIE 28 Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuktechnik: Der Ausbildungsberuf Industriekaufmann: Ausbildung bei Jacobi Carbon, Premnitz Fachkraft Lebensmitteltechnik: als Auszubildende bei Deutsche Milcafea, Rathenow WEB Für Azubis in Westbrandenburg gibt es eine eigene Website: Und am 28. Juni 2014 die erste Lange Nacht der Ausbildung. Schon mal vormerken. LIFE SCIENCES 12 Sport- und Fitnesskaufmann: Der Ausbildungsberuf Altenpfleger: Ausbildung bei der Johanniter Unfallhilfe e.v., Brandenburg an der Havel Physiotherapeut: als Auszubildende an der Medizinischen Schule, Brandenburg an der Havel METALL 16 Metallbauer: Der Ausbildungsberuf Elektroniker Betriebstechnik: Ausbildung bei der Gleisbaumechanik Brandenburg/H. GmbH, Brandenburg an der Havel Industriemechatroniker: als Auszubildender bei der Heidelberger Druckmaschinen AG, Brandenburg an der Havel DIENSTLEISTUNGEN 20 Bürokaufmann: Der Ausbildungsberuf Hotelfachmann: Ausbildung im Sorat Hotel, Brandenburg an der Havel Bankkaufmann: als Auszubildender in der Brandenburger Bank, Brandenburg an der Havel OPTIK 32 Feinoptiker: Der Ausbildungsberuf Verfahrensmechaniker für Brillenoptik: Ausbildung bei der Rathenower Optik GmbH, Rathenow Augenoptiker für Brillenoptik: als Auszubildende bei Fielmann, Brandenburg an der Havel INFORMATIONS- UND KOMMUNIKATIONSTECHNOLOGIE/ MEDIEN 36 Gestalter Visuelles Marketing: Der Ausbildungsberuf Informationselektroniker: Ausbildung bei TV Lindau, Brandenburg an der Havel Medientechnologe/Druck: als Auszubildender bei der BEUCKE Flexodruck GmbH, Schmerzke SERVICE Die neue Website für Azubis 40 Buchempfehlungen 41 Wichtige Adressen 42 Impressum 43 2

3 EDITORIAL LIEBE SCHÜLERIN, LIEBER SCHÜLER, LIEBER AUSZUBILDENDER, Du hast gute Ideen und möchtest sie direkt in die Tat umsetzen. Dir gefällt es, wenn Deine Arbeit im Alltag der Menschen eine wichtige Rolle spielt. Du kannst nicht nur ordentlich anpacken, sondern denkst auch gern über coole Lösungen für schwierige Probleme nach. Und die Bedienung modernster Technik macht Dir Spaß. Dann ist bestimmt einer der Berufe, die Dir hier vorgestellt werden, genau der richtige für Dich. Was Du genau können musst, hängt natürlich davon ab, ob Du Altenpfleger oder Anlagenbauer, Gestalter oder Goldschmied werden willst. Geschickte Hände, technisches Verständnis, Kreativität, Flexibilität und Engagement wirst Du aber immer brauchen können. Und in jedem Fall eine gründliche Ausbildung als Grundstein für den Start in ein erfolgreiches Berufsleben. Dieser Grundstein Ausbildung wird von Jugendlichen auch heute noch häufig unterschätzt. Doch, wer keine Ausbildung macht, hat heute kaum mehr Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Selbst für einfach erscheinende Tätigkeiten werden heute fast nur noch Bewerber angenommen, die eine Ausbildung absolviert und diese auch abgeschlossen haben. Eine Ausbildung solltest Du daher immer ernst nehmen. Wer nach einem Schulabschluss auf eine Ausbildung verzichtet und direkt ins Berufsleben starten möchte, verbaut sich langfristig viele Möglichkeiten. Meist bleibt der Traum von einer guten Ausbildung ein Traum, wenn diese nicht direkt nach dem Schulabschluss begonnen wird. Ausbildung ist Deine ganz persönliche Zukunftssicherung. Und je besser Du sie abschließt, umso mehr Möglichkeiten werden sich Dir bei der Arbeitsplatzsuche zeigen. Auch wer nach der Ausbildung einen komplett anderen Weg einschlagen möchte, hat durch eine abgeschlossene Ausbildung einen besseren Start. Nie war eine Ausbildung so wichtig wie heute. Ich weiß aus vielen Gesprächen mit Schülerinnen und Schülern, mit Eltern, Lehrern und Arbeitgebern: Nie war eine Ausbildung so wichtig wie heute. Informiere Dich, lass Dich beraten, nutze Deine Chancen! Mit den besten Wünschen für Deinen Erfolg Dr. Dietlind Tiemann Oberbürgermeisterin der Stadt Brandenburg an der Havel 3

4 AUTOMOTIVE MEHR ALS AUTOSCHRAUBEREI S ie zählt zu den Top 5 unter den Berufswünschen von Jungen, aber natürlich eröffnet diese Ausbildung genauso interessante berufliche Perspektiven für Mädchen: die Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker. Während der Ausbildung lernen Mädchen wie Jungen, wie elektrische, elektronische und mechanische Systeme wie z. B. Brems- und Lenkassistenten, Automatikgetriebe oder Komponenten des Motormanagements analysiert werden müssen. Und selbstverständlich lernen sie auch, wie diese Systeme gewartet und repariert werden. Dafür erfahren sie zum Beispiel, wie mechanische oder elektronische Komponenten von Anti- Blockier-Systemen (ABS) oder Fahrerassistenzsystemen miteinander verknüpft sind und mittels Hard- und Softwaresystemen zusammenwirken. Zur Fehlerdiagnose setzen Kfz-Mechatroniker computergestützte Mess- und Prüfsysteme ein und testen zum Beispiel Antriebsaggregate, Dämpfungs- und Niveauregelungssysteme sowie Fahrerassistenzsysteme. Durch Vergleich der Messwerte mit den Sollwerten beurteilen sie, ob ein System perfekt funktioniert oder sie gegebenenfalls Einstellwerte ändern oder andere Fehler- beziehungsweise Störungsursachen beheben müssen. Zudem rüsten sie Pkw auch mit unterschiedlichen Zusatzausstattungen aus wie etwa Klimaanlagen, Navigationssysteme oder Anhängerkupplungen. Lernort Werkstatt Wer eine dreieinhalbjährige duale Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker absolviert, lernt überwiegend im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Ausbildungsbetriebe sind Servicebetriebe und Pkw-Hersteller. Die Auszubildenden sind in Reparaturwerkstätten oder in Produktionshallen tätig. Sie wechseln Motoröl, fragen mit Diagnosesystemen Daten ab oder holen Ersatzteile aus dem Lager. Sie schmieren bewegliche Teile ab, tauschen Verschleißteile sowie defekte elektrische und mechanische Bauteile aus, reparieren Antriebskomponenten und Karosseriesysteme und wechseln Schmierstoffe sowie Brems- und Hydraulikflüssigkeiten. An die Zugluft, die in vielen Werkhallen herrscht, müssen sich die Auszubildenden ebenso gewöhnen wie an den Lärm und die Vibrationen, die laufende Motoren und Werkzeugmaschinen erzeugen, und an den Geruch, der durch Lackdämpfe, Motorenabgase und Entfettungsmittel entsteht. Auch vor dem Umgang mit Schmierstoffen wie Ölen und Fetten dürfen sie nicht zurückscheuen. In Kfz-Werkstätten sind bei der Montage und Instandhaltung komplexer fahrzeugtechnischer Systeme vielfältige Arbeiten zu erledigen. Dafür sind neben technischem Wissen und Geschick auch Sorgfalt und Konzentration gefragt. Nur so können Kundenaufträge zufriedenstellend ausgeführt und beispielsweise beim Schweißen Unfälle vermieden werden. Um Verletzungen vorzubeugen, tragen die Auszubildenden Schutzkleidung: Je nach Arbeit sind Handschuhe und Sicherheitsschuhe oder auch Schürze und Schweißschutzschild unverzichtbar. Da von ihrer sorgfältigen Arbeit die Sicherheit des Fahrzeugs im Straßenverkehr abhängt, müssen die Auszubildenden auch Verantwortungsbewusstsein an den Tag legen. Entscheidung für einen Schwerpunkt In den ersten 18 Monaten der Ausbildung lernen die Auszubildenden, wie man die Funktion 4

5 AUTOMOTIVE den Wünschen des Kunden umgerüstet wird und wie Schäden an Fahrwerks- und Bremssystemen instand gesetzt werden. Darüber hinaus beschäftigen sich die Auszubildenden mit den Datenkommunikationssystemen zwischen den einzelnen Steuergeräten, mit Motormanagement- und Abgassystemen. Auszubildende, die eine duale Ausbildung durchlaufen, erhalten eine Ausbildungsvergütung. Sie richtet sich überwiegend nach tarifvertraglichen Vereinbarungen. Ihre Höhe ist abhängig vom Ausbildungsbereich (zum Beispiel Industrie und Handel, Handwerk) und von der Branche, in der die Ausbildung stattfindet. Die Auszubildenden Gut in Werken, Technik und Mathe Im Handwerk stellen die Betriebe überwiegend angehende Kfz-Mechatroniker mit einem mittleren Bildungsabschluss oder mit Hauptschulabschluss, in Industrie und Handel mit einem mittleren Bildungsabschluss ein. Für Arbeiten wie Feilen, Bohren und Schneiden sind Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich Werken und Technik erforderlich. Da die Auszubildenden Konstruktionszeichnungen lesen und anfertigen, sind Kenntnisse im Bereich Technisches Zeichnen nötig. Aufgaben wie das Berechnen des Drucks, der während des Verbrennungsvorgangs auf einen Für Arbeiten wie Feilen, Bohren und Schneiden sind Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich Werken und Technik erforderlich fahrzeugtechnischer Systeme überprüft und die Prüfergebnisse dokumentiert. Sie lernen, wie Wartungsarbeiten durchgeführt und dabei Schalt- und Funktionspläne angewendet werden. Sie montieren und demontieren Bauteile und Baugruppen, führen Kundengespräche und können Schäden beziehungsweise Funktionsstörungen an Fahrzeugteilen feststellen. Ab Mitte des zweiten Ausbildungsjahres erfolgt eine Vertiefung in einem der Schwerpunkte Karosserietechnik, Motorradtechnik, Nutzfahrzeugtechnik, Personenkraftwagentechnik oder System- und Hochvolttechnik. In der zweiten Hälfte der Ausbildung lernen die angehenden Kfz-Mechatroniker im hier vorgestellten Schwerpunkt Personenwagenkrafttechnik, wie fahrzeugtechnische Systeme gewartet und repariert und wie sie für gesetzlich vorgeschriebene Prüfungen richtig eingestellt und vorbereitet werden. Sie können Zusatzeinrichtungen und Sonderausstattungen an Fahrzeugen ein- und umbauen und den Kunden in die Bedienung einweisen sowie ihn über die zulassungsrechtlichen Vorschriften aufklären. Auch Kundenkontakt ist wichtig Im theoretischen Unterricht der Berufsschule lernen sie alles über die Wartung und Inspektion von Fahrzeugen, wie Funktionsstörungen identifiziert und beseitigt werden, wie ein Pkw nach können monatlich folgende Ausbildungsvergütungen erhalten (Stand Oktober 2012): In der Industrie: 1. Ausbildungsjahr: 477 bis 680 Euro 2. Ausbildungsjahr: 519 bis 714 Euro 3. Ausbildungsjahr: 569 bis 789 Euro 4. Ausbildungsjahr: 615 bis 844 Euro Im Handwerk: 1. Ausbildungsjahr: 477 bis 608 Euro 2. Ausbildungsjahr: 519 bis 643 Euro 3. Ausbildungsjahr: 569 bis 712 Euro 4. Ausbildungsjahr: 615 bis 765 Euro Quadratzentimeter der Zylinderwand eines Motors einwirkt, gehören zum Ausbildungsalltag des Kfz-Mechatronikers. Mathematische Kenntnisse sind daher unabdingbar. Damit Fehler in der Fahrzeugelektronik eingegrenzt und behoben werden können, sind erste Kenntnisse in der Elektrotechnik und Elektronik von Vorteil. Da man in der Ausbildung täglich zum Beispiel mit Warenwirtschaftssystemen, Motordiagnosesystemen, Fehlerspeichern und Abfragegeräten zu tun hat, sind zusätzlich Erfahrungen im Umgang mit EDV-Technik nützlich. upf Quelle: berufe.net 5

6 AUTOMOTIVE FEILEN, SÄGEN, BOHREN, FÜGEN TIPP Achte darauf, Deine Unterlagen so wie die Firma es möchte einzureichen. Bei großen Werken wie ZF gehen immer viele Bewerbungen ein und die Personalabteilung muss eine Vorauswahl treffen. Die Caasmannstrasse 9 in Brandenburg an der Havel ist eine gute Adresse für Ausbildungen. Dort liegt das Brandenburger Werk der ZF Friedrichshafen AG (ZF), einer der größten deutschen Automobilzulieferer. Wir bilden regelmäßig hier am Standort Industriemechaniker aus, um den Nachwuchs für den Montageund Fertigungsbereich zu sichern, erläutert Susanne Resech, Teamleiterin der Erstausbildung. ZF Friedrichshafen beliefert alle führenden Automobilhersteller unter anderem mit Getrieben. Seit 1991 gehört auch das ehemalige IFA- Getriebewerk in Brandenburg an der Havel zu ZF. Klassische Handschaltgetriebe werden hier gebaut, aber auch moderne Doppelkupplungsgetriebe, mit denen zunehmend hochwertige Sportwagen ausgerüstet werden. Damit hat sich das Werk in Brandenburg an der Havel das Know-how für ein Produkt mit Zukunft gesichert: Von wenigen Ausnahmen abgesehen werden Achtgangautomatikgetriebe im Pkw die heute gängigen Versionen mit fünf oder sechs Stufen bald abgelöst haben, ist sich Gerhard Wagner, Leiter der Pkw-Antriebstechnik bei ZF, sicher. Handwerkliches Geschick Um mit den werthaltigen Produktions- und Montageanlagen, die hier im Einsatz sind, zu arbeiten und die hohe Qualität sicherzustellen, die die Kunden erwarten, ist neben handwerklichem Geschick auch eine Menge theoretischen Wissens erforderlich. Obwohl unsere Maschinen und Anlagen programmierbare Steuerungen haben, muss ein Mitarbeiter bei uns zuverlässig rechnen können, um Fehler zu vermeiden. Und deswegen achten wir auch bei der Einstellung darauf, sagt Teamleiterin Resech. In der modern ausgestatteten Ausbildungswerkstatt werden zuerst die Grundlagen der Metallbearbeitung erlernt. Hier wird gefeilt, gesägt, gebohrt oder gefügt, immer unter den erfahre- nen Augen eines Ausbildungsmeisters. Dann werden die Auszubildenden angeleitet, selbstständig an Werkzeugmaschinen zu arbeiten. Zum Beispiel an Dreh und Fräsmaschinen, aber auch an CNC-gesteuerten Anlagen. Im ZF-eigenen Pneumatik-Kabinett werden die Grundlagen der Steuerungstechnik erlernt. Umweltbewusste Produktion Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Dieser Spruch stammt eigentlich aus der Holzverarbeitung, trifft jedoch auch auf die so genannte spanabhebende Industrie zu, in der Fräs-, Bohr- und Stanzmaschinen jedes Jahr zig Tonnen metallischer Abfälle produzieren. Zwar wird ein Großteil dieser Metalle recycelt, dafür benötigt es aber große Energiemengen. Wir sind bestrebt, sehr effizient mit Materialien und Energie umzugehen, erläutert Gottfried Bartsch, Leiter der Technologievorentwicklung bei ZF in Brandenburg an der Havel. Darum werden im Werk moderne Profil-Walzmaschinen eingesetzt, die eine völlig spanfreie, aber dennoch hochpräzise Fertigung ermöglichen. Ab dem 3. Ausbildungsjahr erfolgt die Ausbildung der angehenden Industriemechaniker in der Fertigung und Montage. Erfahrene Kollegen stehen den Auszubildenden dann zur Seite und weisen sie ganz genau ein. Denn in der Fertigung und Montage arbeiten die Mitarbeiter nach neuen Methoden der Arbeitsorganisation: Gruppenarbeit heißt hier, dass jeweils mehrere Kollegen ihre Arbeit zusammen selbst organisieren. Ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) erlaubt allen Mitarbeitern zudem, ständig Verbesserungen der Produkte und Abläufe mitzugestalten. Wer bei ZF lernt, hat ein verantwortungsvolles sich immer wieder veränderndes Tätigkeitsfeld vor sich, wirbt Susanne Resech. Und ein großer weit verzweigter Konzern bietet viele Möglichkeiten, unterschiedliche Arbeitsfelder kennenzulernen und sich weiterzubilden. wst 6

7 AUTOMOTIVE Schnelle Autos - die Leidenschaft vieler Männer. Da liegt es doch auf der Hand, sein Hobby zum Beruf zu machen. Doch bis zum Autoverkäufer ist es ein langer Weg: Auch ein gelernter Automobilkaufmann braucht dafür eine sechsmonatige Zusatzausbildung. DAS GROSSE ZIEL: AUTOVERKÄUFER Wenn Nicolas Meichau morgens zur Arbeit kommt, hat er ein Lachen im Gesicht. Im Autohaus arbeiten, das war immer sein Traum. Nach dem Fachabi machte er ihn wahr. Zuerst kam die Wahl der Marke: klare Sache für ihn, Audi soll es sein. Also schaute der junge Brandenburger bei Auto-Technik Dähne in der Carl-Reichstein- Straße in Brandenburg an der Havel vorbei und fragte, welche Möglichkeiten der Ausbildung bestehen. Dort war man von so viel Eigeninitiative angetan und übergab Meichau die Kontaktadressen. Wenig später folgte das einstündige Bewerbungsgespräch und zwei Tage danach hielt der 21-Jährige die Ausbildungszusage in den Händen. Ein tolles Gefühl, erinnert er sich. Ausgebildet wird er jetzt zum Automobilkaufmann und lernt so verschiedene Bereiche des Unternehmens kennen. Egal ob beim Audi- Service in der Carl-Reichstein-Straße, der Buchhaltung in der Münsterschen Straße oder einem der anderen vier Standorte der Gruppe: Meichau soll Fragen stellen, bekommt früh Verantwortung übertragen und wird nach seinen Wünschen gefragt. Er selbst hat so schon sechs Monate im Service gearbeitet und den Teiledienst ken- nengelernt. Gerade der erstgenannte Bereich ist nicht immer einfach, kommt es hier doch auf ein striktes Qualitätsmanagement an: Kommt ein Kunde und ist einmal unzufrieden, dann muss man damit sehr sensibel umgehen und sein Problem ernst nehmen. Findet man dann gemeinsam eine Lösung, kann der Kunde ohne Groll gehen und weiß, dass ihm bei uns geholfen wird. Die Ausbildung zum Automobilkaufmann dauert drei Jahre und kann auf zwei Jahre verkürzt werden. In den Autohäusern ist Nicolas Meichau jeweils zwei Wochen, dann folgt eine Woche Berufsschule am Oberstufenzentrum Werder. Gepaukt wird dort schwerpunktmäßig Rechnungswesen, Recht und Kommunikation. Auch, wie die Bedarfsermittlung beim Autoverkauf erfolgt, erfahren die Azubis. Und was ist eigentlich an persönlichen Voraussetzungen wichtig, um in diesem Beruf Fuß fassen zu können? Man darf keine Scheu davor haben, mit Kunden zu reden, auch sollte man offen und freundlich sein, berichtet er, um gleich zu ergänzen, und man muss sich von der Vorstellung lösen, als junger Mensch gleich mit Beginn der Ausbildung Autos verkaufen zu können. Dafür braucht man nämlich eine sechsmonatige Zusatzausbildung. Schon zum jetzigen Zeitpunkt ist klar: Stimmen die Ergebnisse der Abschlussprüfungen, dann kann er weiter bei Auto-Technik Dähne arbeiten und so sein großes Ziel erreichen, Autoverkäufer zu werden. Ich habe großen Spaß daran, mit Kunden zusammen genau nach dem richtigen Auto zu suchen, sagt der Azubi im zweiten Lehrjahr. Besonders im Gebrauchtwagenmarkt sei das eine große Herausforderung, kann man dort die Vehikel doch nicht einfach nach Wunsch bestellen, sondern muss schauen, was am Markt verfügbar ist. Bei Auto-Technik Dähne sind derzeit acht Azubis beschäftigt. Sie lernen die Berufe des Automobilkaufmanns, des Kfz-Mechatronikers und der Fachkraft für Lagerlogistik. Wer Interesse an einer Ausbildung im Unternehmen hat, der kann sich schriftlich bewerben. gri 7

8 ENERGIE ZUSTÄNDIG FÜR GUTES WASSER Wer wasserscheu ist, hat hier schlechte Karten. Und wer ungern unter der Erde ist, auch. Aber wer weder das eine noch das andere scheut, auf den wartet ein spannender Beruf. Sie bedienen und überwachen Maschinen und Anlagen, die Wasser fördern, aufbereiten oder weiterleiten. Sie nehmen Wasserproben, reparieren und verlegen Rohrleitungen oder überwachen Anzeigen in Leitständen. Mit einem Satz: Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik stellen sicher, dass jederzeit hygienisch einwandfreies und genug Trinkwasser zur Verfügung steht. Vielfältige Arbeitsorte riellen Wasserwerken, bei Wasseraufbereitungsunternehmen und auf Pumpstationen. Auch in Tiefbauunternehmen, wie zum Beispiel im Brunnen- oder Wasserbau, oder in Analyselabors für Wasserqualität sowie in (Pump-)Wasserkraftwerken können sie beschäftigt sein. Ausbildungsbetriebe sind kommunale und gewerbliche Betreiber von Wasserwerksanlagen, also Betriebe der öffentlichen Hand und der Industrie. Für diese sind die Auszubildenden in Wasserwerken und Wasserschutzgebieten sowie auf wechselnden Baustellen tätig. Die Arbeitsbedingungen sind körperlich und mental herausfordernd. Oft muss gebückt in den engen Kanälen gearbeitet Die Wasser-Experten arbeiten hauptsächlich bei kommunalen Versorgungsbetrieben oder industwerden oder die Rohrnetze müssen unter freiem Himmel bei Regen, Kälte und sommerlicher Hitze gewartet werden. Auch müssen Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik stets konzentriert und verantwortungsbewusst arbeiten, denn von ihrer Arbeit hängt die Wasserqualität und damit eine Grundversorgung der Bevölkerung ab. Atemschutz und Absturzsicherung Damit beim Arbeiten mit Chemikalien keine Unfälle geschehen, müssen die Auszubildenden sehr gewissenhaft arbeiten und Schutzkleidung tragen, teilweise auch Atemschutzgeräte. Beim 8

9 ENERGIE Beim Einsteigen in tiefe Brunnenschächte ist eine Absturzsicherung unverzichtbar. Einsteigen in tiefe Brunnenschächte ist zudem eine Absturzsicherung unverzichtbar. In der Nähe der Wasserpumpen wird es so laut, dass ein Gehörschutz erforderlich ist. Bereits in der Ausbildung müssen die zukünftigen Fachkräfte mit Einsätzen am Feierabend oder am Wochenende rechnen, soweit das Jugendarbeitsschutzgesetz es erlaubt, denn wenn eine Wasserleitung beschädigt wird, muss sie sofort ausgebessert werden. In den ersten 15 Monaten der Ausbildung lernen die Auszubildenden alles über das Wasser und seine Beschaffenheit. Sie erfahren, wie es gefördert, aufbereitet, gespeichert und verteilt werden kann und wie man Wasser untersucht. Sie lernen die Bedeutung der Wasserwirtschaft, die betriebsspezifischen Maschinen und Verfahrenstechniken bzw. Messmethoden und deren Anwendung kennen. Auch die Bedeutung von Umweltschutztechnik, von ökologischen Kreisläufen und Hygiene und wie Arbeitsstoffe nach spezifischen Sicherheitsvorschriften eingesetzt werden, gehört zum Lehrstoff. Wasser ist Umwelt und Leben In den nachfolgenden 21 Monaten können die Auszubildenden Netzinformationssysteme nutzen, physikalisch-chemische Analysen sowie mikrobiologische Untersuchungen durchführen und bewerten. Sie wissen, wie man Einrichtungen zur Schlammbehandlung sowie zur Gasaufbereitung und Gasverwertung bedient und unterhält. In der Berufsschule wird die Planung eines Umweltkonzeptes, der Umgang mit Mikroorganismen und Umweltchemikalien vermittelt. Ebenso werden Wasser- und Abfallinhaltsstoffe untersucht. Die ausgelernten Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik können die Wasserbeschaffenheit prüfen, Wasserversorgungsanlagen steuern und regeln sowie Rohrleitungssysteme betreiben. Gut in Biologie und Chemie Auszubildende, die eine duale Ausbildung durchlaufen, erhalten eine Ausbildungsvergütung. Die Höhe ist abhängig vom Ausbildungsbereich und von der Branche, in der die Ausbildung stattfindet. Zum Beispiel können Auszubildende in der Energieversorgungsindustrie monatlich folgende Ausbildungsvergütungen erhalten (Stand Januar 2013, Quelle BMAS): 1. Ausbildungsjahr: 616 bis 774 Euro 2. Ausbildungsjahr: 711 bis 879 Euro 3. Ausbildungsjahr: 811 bis 963 Euro Eine Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik setzt meist einen mittleren Bildungsabschluss voraus. Schüler sollten gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern sowie in Werken und Technik haben. In der Wasserversorgungstechnik hat man mit Umweltschutztechnik, ökologischen Kreisläufen und Hygiene zu tun. Das setzt Interesse an Biologie voraus. Außerdem sind Kenntnisse in Chemie und Physik wichtig, um Stoffgemische berechnen zu können oder das Reaktionsverhalten von Stoffen zu verstehen. Auch wer handwerklich begabt ist, ist beim Bedienen und Reparieren der Maschinen und Anlagen im Vorteil. upf Quelle: berufe.net CHECKLISTE / Hast Du technisches Verständnis? / Umweltbewusstsein ist für Dich selbstverständlich? / Du besitzt handwerkliches Geschick? / Mathe und Chemie liegen Dir? / Du hast Spaß an einer abwechslungsreichen Arbeit? 9

10 ENERGIE Wenn man am Ortseingang von Döberitz, von Brandenburg an der Havel kommend, von der Rathenower Straße, der B 102, nach links in die Brandenburger Straße einbiegt, steht man bei Haus Nr. 65 vor dem Firmensitz der Dührkopp Energieanlagenbau e.k. Und merkt es nicht. Denn der Firmensitz ist in einer ruhigen Wohnstraße in einem Einfamilienhaus untergebracht. Dührkopp ist mit 40 Mitarbeitern nicht nur ein typisches Familienunternehmen, es wirkt auch so. Aber der ruhige Eindruck täuscht. Denn Dührkopp ist bundesweit tätig, hat Büros in Düsseldorf und Hamburg. Das bestimmt auch die Rahmenbedingungen der Ausbildung zum Jahresumsatz im zweistelligen Millionenbereich geworden. Heute besteht sie im Wesentlichen aus dem Energieanlagenbau, der Haustechnik GmbH & Co. KG und der Handelsgesellschaft für technischen Gartenbaubedarf. auf den Baustellen unterwegs. Von Beginn an kann er zum Beispiel beim Streichen der Rohre mitarbeiten und lernt Schritt für Schritt alle notwendigen Techniken. Ulf Dührkopp beschäftigt am liebsten etwas ältere Auszubildende, für die die Reisetätigkeit kein Problem ist und es auch keine arbeitsrechtlichen Beschränkungen gibt. Interessenten sollten einen mittleren Abschluss nach der 10. Klasse besitzen. Auch für Abiturienten ist die Ausbildung interessant, um weiter zum Kundendienstmonteur qualifiziert zu werden, der die Anlagen in Betrieb nimmt, überprüft und wartet. ICH BIN DANN MAL AUF DER BAUSTELLE Von Döberitz zwar nicht in die Welt, aber durch Deutschland. Immerhin. Und auf großen Baustellen arbeiten. Das lernt ein Anlagenmechaniker bei Dührkopp. Anlagenmechaniker. Unser Geschäft lernt man auf den Baustellen, auf denen wir tätig sind. Da ist man auch als Auszubildender einmal weiter weg unterwegs, wenn auch nicht gleich zu Anfang der Ausbildung, beschreibt Firmenchef Ulf Dührkopp eine wichtige Anforderung. Auf der Baustelle Dührkopp hat seit der Wende aus einem traditionellen Gas/Wasser-Installationsbetrieb ein überregional tätiges Unternehmen entwickelt. Aus kleinen Anfängen ist eine renommierte, moderne und leistungsstarke Unternehmensgruppe im Haustechnik- und Energiebereich mit einem Baustellen, das sind für Dührkopp vor allem Kesselanlagen mit ihren Rohrsystemen für Krankenhäuser, Schwimmbäder und Universitäten, aber auch Anlagen außerhalb von Gebäuden, in ganz Deutschland oder auch im Ausland. Hierfür müssen vor allem Stahlrohre verlegt und an die anderen Geräte angeschlossen werden. Oft muss man vorher überlegen, wie man die Teile anbringt und am Ende muss geprüft werden, ob die Anlage auch so funktioniert, wie sie soll. Die Leitungen sind groß und schwer, die einzelnen Stücke werden miteinander verschweißt. Das ist nicht einfach, weil die Naht auf allen Seiten des Rohres gleichmäßig sein muss, für den Schweißer aber die Zugänglichkeit sehr unterschiedlich ist. Fast alle Arbeiten werden auf der Baustelle erledigt. In der Brandenburger Straße gibt es nur eine kleine Werkstatt auf dem Hof. Tradition in der Ausbildung Seit 19 Jahren bildet die Firma Dührkopp aus, zurzeit sind vier Auszubildende dort beschäftigt. Jeder Lehrling bekommt einen erfahrenen Ansprechpartner an die Seite und ist mit ihm und seinem Team Die Ausbildung zum Anlagenmechaniker erfolgt bei Dührkopp mit der Spezialisierung auf Wärmetechnik. Darüber hinaus kann man sich zum Schweißfachmann qualifizieren, dessen Können auch nach der Ausbildung regelmäßig von einer unabhängigen Stelle geprüft wird. Dührkopp bildet für den eigenen Bedarf aus. Daher werden die meisten Azubis nach der Ausbildung übernommen. Auch nach der Ausbildung ist jeder in feste Teams eingebunden, die sich gegenseitig ergänzen und unterstützen. Wenn man die Woche über auf der Baustelle war und abends nicht nach Hause fahren konnte, hat man zum Ausgleich bei Dührkopp ein langes Wochenende. Die wöchentliche Arbeitszeit wurde an vier Tagen erbracht und der Freitag ist dann generell frei. wst 10

11 ENERGIE? Stell Dich doch kurz mal vor.! Mein Name ist Michael Stein, ich bin 28 Jahre alt und komme ursprünglich aus der Nähe von Cottbus, bin aber für meine Lehre vor zwei Jahren nach Brandenburg an der Havel gezogen. Meine Frau und meine kleine Tochter wohnen noch in Cottbus.? Seit wann lernst Du bei der BRAWAG?! Ich bin jetzt im dritten Lehrjahr der Ausbildung als Fachkraft für Abwassertechnik.? Wie bist Du auf den Beruf aufmerksam geworden?! Ich bin gelernter Zentral-Heizungs- und Lüftungsbauer, kann jedoch aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in meinem alten Beruf arbeiten. Kameraden bei der Bundeswehr haben mich auf die Abwassertechnik aufmerksam gemacht. Was sie mir erzählt haben, hörte sich interessant an.? Und wie ging es dann weiter?! Ich habe mich im Internet schlau gemacht, das Berufsbild fand ich ansprechend und dann habe ich mich deutschlandweit beworben. Der Betrieb aus Brandenburg war der einzige, der mir in meinem Alter die Chance gab, mich auszubilden.? Was sind Deine Aufgaben?! Ich steuere und dokumentiere Prozessabläufe. Ich verfolge unter anderem den Durchlauf des Abwassers durch die verschiedenen Reinigungsstufen in der Kläranlage. Wir reinigen verstopfte Pumpen und überprüfen die Technik.? Arbeitest Du auch selbstständig?! Ja, teilweise. Die Schlammentwässerung mache ich schon ganz alleine. Wir sind auch nur acht Leute auf der Anlage und haben normalerweise keine Außenein- TIPP ABWASSER- CHECKER Wer sich für eine Ausbildung als Fachkraft für Abwassertechnik oder als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik bei der BRAWAG GmbH interessiert, kann sich bis Dezember bewerben. Die Ausbildung beginnt im August. sätze. Da arbeitet man viel zusammen. In der Ausbildung werde ich regelmäßig zur Kanalreinigung mitgenommen. Das ist dann mit einem anderen Team. Da bin ich auch schon mal in einen Kanal geklettert.? Ist der Geruch auszuhalten?! Der Geruch ist schon unangenehm. Es sind halt Abwässer, die durch die Leitungen fließen, aber man gewöhnt sich mit der Zeit daran und irgendwann nimmt man es nicht mehr so schlimm wahr.? Wie lange arbeitest Du und was verdienst Du?! Ich arbeite von Montag bis Freitag in einer 40-Stunden Woche und werde nach Tarif bezahlt.? Wie läuft es mit der Theorie?! Ich werde ja dual ausgebildet und habe immer vier Wochen am Stück Schule. Meine Schule ist in Forst. Dort gibt es zwar ein Internat, ich fahre jedoch immer zu meiner Frau und meinem Kind. Das ist nur eine halbe Stunde von Forst entfernt. Zwischendurch haben wir Kurse in Neubrandenburg. Da schlafe ich auch im Internat. Der Zusammenhalt der Leute fetzt. Wenn man 24 Stunden aufeinander hängt, verbindet das auch irgendwie.? Wirst Du denn übernommen?? Das ist noch nicht ganz klar. Wenn mein Vorarbeiter in Rente geht und die Stelle neu ausgeschrieben wird, habe ich gute Chancen, übernommen zu werden. Ich würde gerne auch noch meinen Meister machen.? Hast Du Spaß an deiner Tätigkeit?! Ja, ich mach das gerne. Mich interessiert die Technik und mir gefällt, dass man bereits während der Ausbildung Verantwortung übernehmen kann. gri 11

12 LIFE SCIENCES UMGANG MIT MENSCH UND GERÄT Wer seine Freizeit ohnehin gern im Sportstudio verbringt, kann aus seinem Hobby einen Beruf machen und Sport- und Fitnesskaufmann oder -kauffrau werden. Der Ausbildungsberuf wurde erst 2001 in Deutschland eingeführt, aber er findet großes Interesse bei Jugendlichen. Sport- und Fitnesskaufleute übernehmen verwaltende, organisatorische und kundenorientierte Aufgaben in Fitnesscentern und -anlagen sowie im Sportbetrieb. Sie arbeiten in Sportverbänden und -vereinen, bei Betreibern von Golfplätzen, in Schwimmbädern, Kletterhallen und Fußballstadien, in Wellness- und Gesundheitszentren, in Bäderämtern, Tourismuszentralen oder im Sportfachhandel. Von Konzept bis Kontrolle Sie erarbeiten Konzepte für Sportangebote, arbeiten aber auch im Controlling, Rechnungswesen und im Personalbereich. Auf Sportplätzen, in Sporthallen, Schwimmbädern oder Fitnessräumen führen sie zum Beispiel Fitness- bzw. Sportgeräte vor oder überwachen die Einhaltung von geltenden Sicherheitsvorschriften. Sie versorgen Kunden mit Prospekten, füllen am Computer Formulare aus oder führen Sportgeräte vor und leiten beim Training an. Auf Sportflächen arbeiten sie auch im Freien, daher muss auch bei Kälte, Zugluft und sommerlicher Hitze gearbeitet werden. Arbeitszeiten am Abend und am Wochenende gehören zum Berufsalltag. Schließlich sind viele Fitnessstudios rund um die Uhr geöffnet und auch viele Sportveranstaltungen finden am Wochenende statt. Wer Sport- und Fitnesskaufmann oder -kauffrau werden möchte, sollte ein kommunikationsstarkes Auftreten mitbringen, denn obwohl auch oft Büroarbeit anfällt, steht der Kundenkontakt im Vordergrund. Auch ein Gespür für Zahlen ist unverzichtbar, denn nur durch exakte Planung und Kalkulation können Sporteinrichtungen wirtschaftlich arbeiten. Die Ausbildung dauert drei Jahre. In den ersten beiden Ausbildungsjahren lernen die Auszubildenden die Kundenansprache, -beratung und 12

13 LIFE SCIENCES -kontaktpflege. Sie erstellen individuelle Trainingspläne und setzten diese gemeinsam mit dem Kunden um. Angehende Fitnesskaufleute organisieren Mitgliederwerbungsaktionen, entwickeln Werbekonzepte und arbeiten eng mit den Medien zusammen. Zudem lernen sie alles über die Pflege und Instandhaltung der Sporteinrichtungen und Geräte. Aber auch Geschäftsvorgänge des Rechnungswesens werden bearbeitet, Kosten erfasst und Beiträge eingezogen. Im dritten Ausbildungsjahr werden vom Auszubildenden Gebühren und Beiträge berechnet, der Zahlungsverkehr und das Mahnwesen bearbeitet, der Jahresabschluss vorbereitet und die von beispielsweise drei oder vier Wochen stattfindet, werden hauptsächlich personal- und betriebswirtschaftliche Schwerpunkte gesetzt. So lernen die Auszubildenden wie Geschäftsprozesse erfolgsorientiert gesteuert, Investitionsentscheidungen vorbereitet und Finanzquellen erschlossen werden. Sie lernen, Märkte zu analysieren und Marketinginstrumente anzuwenden, Leistungsangebote zu erstellen und Marketingstrategien zu entwickeln. Und sie lernen alles über das Personalwesen wie zum Beispiel Personaleinsatzplanung und die Erstellung von Entgeltabrechnungen. Bildungsabschluss ein. Angehende Sport- und Fitnesskaufleute ermitteln, erfassen und überwachen Kosten. Hierfür sind gute Mathematikkenntnisse erforderlich. Da sie gegebenenfalls an der Erstellung von Vertragsunterlagen beteiligt sind, ist Wissen im Bereich Recht gefragt. Für die Korrespondenz mit Kunden und Geschäftspartnern benötigt man gutes Ausdrucksvermögen und eine sichere Rechtschreibung. Die Begeisterung für den Sport sollte ein elementarer Bestandteil im Leben von angehenden Fitnesskaufleuten sein. Inventur durchgeführt. Hinzu kommt die Durchführung des Controllings, indem betriebliche Kennzahlen ausgewertet und Statistiken erstellt und bewertet werden. Mehr als nur Sport Nach den drei Jahren können die Auszubildenden verschiedene Zielgruppen zu den verschiedenen Trainingsmethoden und Bewegungstechniken beraten und so individuelle Trainingspläne auf die Bedürfnisse des Kunden abstimmen. Zusätzlich werden in der Ausbildung Ernährungsberatungstipps vermittelt. Im theoretischen Unterricht an der Berufsschule, der in Blockform Die Ausbildungsvergütung für Sport- und Fitnesskaufleute liegt ungefähr bei: 1. Ausbildungsjahr: ca. 700 Euro 2. Ausbildungsjahr: ca. 750 Euro 3. Ausbildungsjahr: ca. 800 Euro Nach Tarif kann ein Sport- und Fitnesskaufmann nach der Ausbildung mit bis Euro pro Monat rechnen. Gut in Mathe, Wirtschaft und Sprachen Die Betriebe stellen überwiegend angehende Sport- und Fitnesskaufleute mit einem mittleren Für die Mitarbeit bei internationalen Veranstaltungen sind Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere in Englisch, hilfreich. Wer bereits über EDV-Kenntnisse verfügt und mit Anwendungsprogrammen wie zum Beispiel Tabellenkalkulationsprogrammen umgehen kann, hat es in der Ausbildung leichter. Es ist auch möglich, sich nach der Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann mit einem Fernstudium Sportmanagement weiterzubilden. Durch eine solche zusätzliche Qualifikation, bleibt man im Job, sammelt weitere Erfahrungen und eröffnet sich neue berufliche und auch finanzielle Möglichkeiten. Auch sollte die Begeisterung für den Sport ein elementarer Bestandteil im Leben von angehenden Fitnesskaufleuten sein. Aber das dürfte kein Problem für jemanden sein, der sein Hobby zum Beruf macht. upf Quelle: berufe.net 13

14 LIFE SCIENCES UNTERWEGS IM WACHSTUMSMARKT Deutschland wird immer älter. Die Zahl zu betreuender pflegebedürftiger älterer Menschen nimmt zu. Gut ausgebildete Altenpflegekräfte sind mehr denn je gefragt. Aber werden nicht gefunden. Auch bei der Johanniter- Unfall-Hilfe e.v. ist der Mangel an pflegerischem Nachwuchs ein ganz konkretes Problem. Es gibt hier im Raum Brandenburg immer mehr Ältere, die eine Form der Pflege benötigen, aber wir finden nur wenige Auszubildende, erzählt Pflegeleiterin Heike Jäger. Mit etwa 40 Pflegekräften ist sie für die ambulante Pflege von fast 150 Menschen verantwortlich. Die Johanniter übernehmen die Pflege in häuslicher Umgebung bei alleinwohnenden Pflegebedürftigen oder zur Unterstützung der Familien und betreuen auch einige Wohngemeinschaften Älterer. Jeder möchte so lange es geht selbst für sich sorgen, weiß die Pflegedienstleiterin. Wir sehen uns als Unterstützer und Berater, die die Selbstständigkeit fördern und fordern. Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.v. ist ein Werk des evangelischen Johanniterordens. Dessen wichtigstes Anliegen ist die Tradition der christlichen Nächstenliebe. Der seit über 60 Jahren in Deutschland aktive Wohlfahrtsverband engagiert sich hauptsächlich im Bereich der ambulanten Versorgung. Aus Liebe zum Leben Seit kurzem übernimmt die Johanniter-Unfall-Hilfe e.v. in Brandenburg an der Havel auch die Ausbildung von Altenpflegern. Wer diesen Beruf anstrebt, braucht einen Real- oder erweiterten Hauptschulabschluss, kann aber stattdessen auch eine mindestens zweijährige andere Ausbildung oder die einjährige Ausbildung zum Krankenpflegehelfer nach dem Hauptschulabschluss vorweisen. Der Auszubildende muss natürlich auch gesundheitlich geeignet sein, denn wir dürfen unsere Patienten keinem Risiko aussetzen, sagt Heike Jäger. Sie empfiehlt auch, sich in einem Praktikum mit den Aufgaben in der Pflege vertraut zu machen, bevor man sich für den Beruf entscheidet. Die dreijährige Ausbildung besteht aus einem praktischen Teil, in dem man die notwendigen Handgriffe und Grundkenntnisse erlernt. Immer mit einem verantwortlichen Pfleger zusammen werden die Menschen zu Hause aufgesucht. Daneben gibt es einen schulischen Teil, der von den Auszubildenden der Johanniter an der Schule der Heilstätten Beelitz absolviert wird. Sie kostet im Gegensatz zu privaten Schulen kein Schulgeld, freut sich Jäger. Mit den Johannitern schließt man einen Ausbildungsvertrag, der auch eine tarifliche Entlohnung von anfangs 840 bis zu 1000 Euro im dritten Lehrjahr festlegt. Um den Beruf dann eigenverantwortlich ausüben zu können, ist bei ambulanter Pflege natürlich ein Führerschein erforderlich. Die Unterstützung umfasst neben hauswirtschaftlichen Tätigkeiten auch, den Patienten zu waschen, Verbände zu wechseln oder Medikamente zu geben. Als Altenpfleger kann man aber auch in einer stationären oder teilstationären Einrichtung tätig werden. Wir benötigen aber auch dringend Mitarbeiter, die sich weiter qualifizieren wollen, um als Pflegedienstleiterin oder Praxisanleiterin die Pflege zu organisieren und zu überwachen, so Heike Jäger. Denn sie weiß: Bei einer weiteren Zunahme von Pflegebedürftigen kommt auch das Leitungsteam an seine Grenzen. wst 14

15 LIFE SCIENCES DAMIT PATIENTEN FIT BLEIBEN? Christin Polster, Du bist 23 Jahre alt und befindest Dich im zweiten Ausbildungsjahr als Physiotherapeutin. Wodurch wurde dieser Berufswunsch bei Dir geweckt?! Bei mir war das ganz einfach. Eine Bekannte arbeitet seit Jahren in diesem Bereich und stellte ganz nebenbei fest, dass ich oft nachfragte und mich für das Thema interessierte. Sie bot mir an, doch mal ein einwöchiges Praktikum bei ihr zu absolvieren. Das war dann der Auslöser. Ich habe mich sofort in den Beruf verliebt und gewusst: Das will ich machen!? Wie ging s dann weiter?! Ich hörte mich um und bewarb mich dann bei der Medizinischen Schule hier in der Vereinsstraße in Brandenburg an der Havel. Wenig später bekam ich den Ausbildungsvertrag und konnte loslegen. In der Schule wurden wir Neuen ganz behutsam an das Thema herangeführt und uns wurde aufgezeigt, was uns in den einzelnen Fächern erwartet.? Und dann wurde richtig gelernt?! Oh ja, im ersten Jahr unserer Ausbildung liegt der Theorieanteil bei rund 80 Prozent, eingestreut sind lediglich zwei Praktika, die wir in Partnerpraxen oder hier im Städtischen Klinikum absolvieren. Im zweiten Jahr ist der Zeitraum für Praktika dann größer. Die Theorie ist ganz schön hart, da muss man sich durchbeißen können. Es ist enorm, was alles an Fachbegriffen und Abläufen gelernt werden muss. Nach dem ersten und dem zweiten Lehrjahr stehen interne Prüfungen an. Wir werden mit richtigem Lernstress konfrontiert und müssen 30-minütige Vorführungen abliefern. Auch wenn es stressig ist, habe ich ein besseres Zeitmanagement bekommen und wenn die richtigen Prüfungen am Ende des dritten Lehrjahres anstehen, kenne ich die Situation bereits.? Wann arbeitet ihr das erste Mal mit Patienten?! Das geht während der ersten Praktika bereits los. Uns ist jeweils ein Mentor zugewiesen, dem wir über die Schulter schauen. Nach und nach übernimmt man dann selbst eigene Arbeitsschritte. Die Klassiker zum Start sind dabei Massagen und Krankengymnastik.? Wie geht es nach der Ausbildung für Dich weiter?! Auf jeden Fall möchte ich als Physiotherapeutin arbeiten. Später möchte ich mich dann spezialisieren, die Ausbildung ist nämlich nur eine Grundausstattung. Krankheitsbilder verändern sich ständig, darauf müssen wir reagieren. Einige Spezialisierungsfelder sind dabei die manuelle Therapie, die Atemtherapie oder die Lymphdrainage. Mein Herz schlägt für die sportliche Reha, ich will die Patienten zum Schwitzen bringen!? Wo findest Du den Ausgleich zum Alltag? Der Job ist doch bestimmt anstrengend?! Wir haben eine reguläre 40 Stunden Woche. An Schultagen im Schnitt sechs Stunden, während der Arbeit dann acht. Später im Beruf bieten größere Praxen oft eine Früh- und Spätschicht an. Mein Ventil zum Dampf ablassen und regenerieren ist der Aroha-Sport! gri Mein Herz schlägt für die sportliche Reha, ich will die Patienten zum Schwitzen bringen! CHECKLISTE / Interessierst du dich für die menschliche Anatomie und die Funktionsabläufe des menschlichen Körpers? / Vor medizinischen Fachbegriffen schreckst du nicht zurück? / Möchtest du anderen Menschen helfen, sie motivieren und anleiten? / Hast du Freude an körperlicher Bewegung? / Körperkontakt ist für dich kein Problem? 15

16 METALL SCHWEISSEN UND SCHWITZEN Metallbauer sind Fachleute für die Herstellung, die Montage, den Umbau und die Instandhaltung von Metallbaukonstruktionen oder Schmiedeteilen für industrielle Zwecke. Zu ihrem Aufgabenbereich gehört das Schmieden, Löten, Schweißen, Schrauben und Glühen von Metall. Aber sie können auch Aufgaben in der Planung und Konstruktion übernehmen. Ausbildungsbetriebe sind Metallbaubetriebe, die geschmiedete Bauteile herstellen. Kraft und Konzentration gefordert Die Auszubildenden sind in Werkstätten und Werkhallen, aber auch an wechselnden Montageorten tätig. Unter Anleitung ihres Ausbilders und erfahrener Kollegen müssen sie von Anfang an tüchtig mitarbeiten: Sie tragen Bleche und Metallstangen, richten Schmiedeöfen ein oder lackieren fertige Produkte. Wenn sie auf Baustellen unter freiem Himmel arbeiten, sind die Auszubildenden auch Regen, Kälte und sommerlicher Hitze ausgesetzt. Auch an Schmiedeöfen und beim Schweißen wird es sehr heiß. Beim Metallgestalten sind vielfältige Arbeiten zu erledigen, bei denen nicht nur Muskelkraft gefragt, sondern auch Konzentration erforderlich ist. Um Unfällen vorzubeugen, tragen die Auszubildenden Schutzkleidung: Sicherheitsschuhe, Handschuhe und Gehörschutz sind unverzichtbar. Bei der Montage kommt meist ein Schutzhelm hinzu und um Augenschäden beim Schweißen zu vermeiden, ist eine Schutzbrille nötig. Drei Fachrichtungen Die bundesweit geregelte dreieinhalbjährige duale Ausbildung mit verschiedenen Fachrichtungen findet in der Regel im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt. In der Fachrichtung Konstruktionstechnik fertigen und montieren Metallbauer Überdachungen, Tore, Fensterrahmen oder Schutzgitter aus Stahl. Dies erfolgt individuell nach den Wünschen der Kunden. Wer sich für die Fachrichtung Metallgestaltung entscheidet, fertig und montiert Bauteile mit schmückendem Charakter, das heißt Gitter, Geländer, Leuchten sowie andere Zier- und Gebrauchsgegenstände. Und in der Fachrichtung Nutzfahrzeugbau werden von Metallbauern Fahrzeugrahmen, Karosserien, Fahrwerke und Aufbauten für Nutzfahrzeuge und Maschinen hergestellt. Im ersten Lehrjahr lernen angehende Metallbauer, technische Unterlagen wie zum Beispiel Betriebsanleitungen, Kataloge und Stücklisten zu lesen und anzuwenden. Sie lernen, wie Maschinenwerte bestimmt und eingestellt sowie Kühl- und Schmiermittel angewendet werden. Die richtige Auswahl von Werkzeugen je nach Arbeitsauftrag, die Prüfung von Werkstücken mit Winkeln und das anzuwendende Verfahren werden ganz am Anfang der Ausbildung vermittelt. Im zweiten Ausbildungsjahr verbinden die Auszubildenden unterschiedliche Werkstoffe miteinander, schweißen Bleche und Profile zusammen und trennen sie wieder voneinander, fertigen Prüfprotokolle an und führen Kundengespräche. In den letzten beiden Jahren der Ausbildung lernen die angehenden Metallbauer den Umgang mit einem Schmiedehammer und Gasschmiedefeuer. Sie gestalten Metalloberflächen, stellen Hufeisen, Zangen und Meißel her und lernen, Gesamtzeichnungen zu lesen. Der theoretische Unterricht in der Berufsschule konzentriert sich auf die Herstellung von Blechbauteilen, Schmiedeteilen wie Türen, Tore und Gitter, Treppen und Geländer. Weitere Unterrichtseinheiten beschäftigen sich mit der Fertigung und Montage von Bauelementen, der Wartung technischer Systeme und der Rekonstruktion denkmalgeschützter Bauteile. 16

17 METALL Mit den eigenen Händen schmieden Auszubildende, die eine duale Ausbildung durchlaufen, erhalten eine Ausbildungsvergütung. Sie richtet sich überwiegend nach tarifvertraglichen Vereinbarungen. Die Höhe der Ausbildungsvergütung ist abhängig vom Ausbildungsbereich (zum Beispiel Industrie und Handel, Handwerk) und von der Branche, in der die Ausbildung stattfindet. Die Auszubildenden können monatlich zum Beispiel folgende Ausbildungsvergütungen erhalten (Stand Oktober 2012, Quelle: BIBB): 1. Ausbildungsjahr: 353 bis 544 Euro 2. Ausbildungsjahr: 421 bis 589 Euro 3. Ausbildungsjahr: 471 bis 659 Euro 4. Ausbildungsjahr: 522 bis 716 Euro WEB Unter wird auch der Beruf des Metallbauers vorgestellt. Ein Film zeigt den Metallbauer André Gutermann, der eine besondere Reparaturaufgabe in Metern Höhe erledigt. Grundsätzlich wird wie bei allen anerkannten, nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung geregelten Ausbildungsberufen keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung rechtlich vorgeschrieben. Die Betriebe stellen überwiegend angehende Metallbauer der Fachrichtung Metallgestaltung mit Hauptschulabschluss ein. Wer zeichnen kann, ist echt im Vorteil Um bestens für eine erfolgreiche Ausbildung zum Metallbauer gewappnet zu sein, sollten vertiefte Kenntnisse in den Schulfächern Werken und Technik, Mathematik, Physik und Kunst vorhanden sein. Kenntnisse im technischen Werken sind für den Einsatz von Werkstoffen, Werkzeugen und Maschinen vorteilhaft. Mathematische Kenntnisse werden bei der Berechnung von Flächen, Volumina, Massen und Materialbedarf benötigt. Die Eigenschaften verschiedener Werkstoffe und deren Verwendung lernen Schüler in Physik. Gute Schulnoten in diesem Fach sind von Vorteil. Schließlich werden in der Ausbildung Bauteile entworfen und gestaltet. Zeichnerisches Geschick sowie ein Gespür für Formen und Proportionen sind hier ein großes Plus. upf Quelle: berufe.net Die angehenden Metallbauer lernen den Umgang mit einem Schmiedehammer und Gasschmiedefeuer. 17

18 METALL IMMER DEN SCHIENEN NACH Elektronik ist heute ein Bestandteil der meisten größeren Maschinen und Anlagen. Sie wird für Steuer-, Regel- und Überwachungsfunktionen eingesetzt, die auf andere Weise nicht oder nur mit viel mehr Aufwand zu realisieren sind. Um die GBM Gleisbaumechanik Brandenburg/H. GmbH in Kirchmöser richtig zu betrachten, müsste man eigentlich wie ein Adler in die Lüfte steigen. Denn erst dann sieht man das umfangreiche Gleisnetz, das sich wie ein Spinnennetz durch das Gewerbegebiet zieht. Und auch zur Adlerstraße 2 führt. Dort verfügt die GBM über einen umfangreichen Hallenkomplex für die Werkstätten, aber vor allem für die Montage der Schienenfahrzeuge. In den Werkstätten werden die Spezialzüge gebaut, modernisiert und instandgesetzt. Und natürlich verfügen sie über einen Gleisanschluss, sozusagen die direkte Verbindung zum Kunden. Die GBM ist ein traditionsreiches Unternehmen der Bahntechnik in Kirchmöser, wo seit langem ein Zentrum der Bahnkompetenz liegt. Sie ist spezialisiert auf die Fertigung, Modernisierung und Instandhaltung von modernen und technisch anspruchsvollen Oberleitungsinstandhaltungs- und Gleisarbeitsfahrzeugen, Mess- und Fräszügen sowie Spezialwaggons. Auch an Betreiber von U-Bahnsystemen wird weltweit geliefert. Das Unternehmen mit 130 Mitarbeitern ist mittelständisch und gehört zur familiengeführten amerikanischen Unternehmensgruppe General Atomic mit mehreren Unternehmen in Deutschland, zusammengefasst in der Spezialtechnik- Gruppe in Dresden. Nichts geht ohne Elektronik Die Fahrzeuge werden jeweils auf die unterschiedlichen Kundenanforderungen hin entwickelt und gebaut, jeder Auftrag ist eine neue Herausforderung. Entsprechend breit ist die Anforderung an den Elektroniker Betriebstechnik. Die dreieinhalbjährige Ausbildung zum Elektroniker umfasst vielfältige Bereiche aus der Metallbearbeitung, der Elektrotechnik, der Programmierung und der Mess- und Steuerungstechnik. Um in allen diesen Feldern richtig ausbilden zu können, kooperieren wir mit dem Energieversorger eon-edis, bei dem die ersten eineinhalb Jahre Grundausbildung stattfinden, erläutert GBM-Geschäftsführer Friedhelm Hahn. Die Ausbildung beginnt damit, in Lehrwerkstätten die Grundfertigkeiten im Umgang mit den mechanischen und elektrischen Komponenten zu erlernen, dann dort erste kleinere Steuerungen zusammenzubauen und zu programmieren. Die Berufsschule ergänzt die Ausbildung mit dem erforderlichen theoretischen Wissen. Ab Mitte des zweiten Ausbildungsjahres folgen mehrere Ausbildungsstationen in der Produktion oder Montage bei der GBM. Unsere Kunden erwarten auch, dass bestimmte Wartungs- und Reparaturarbeiten vor Ort bei ihnen erledigt werden, erzählt Hahn. Die GBM verfügt über mehrere mobile Teams, die auf Arbeitsbühnen auf freier Strecke Oberleitungen prüfen und reparieren. Karriere wie auf Schienen Nach Abschluss der Ausbildung bietet die GBM ein breites Betätigungsfeld. Wer allerdings Routine und einen stressfreien Arbeitsplatz sucht, ist bei uns falsch. Der Aufgabenbereich wird innovativ, verantwortungsvoll und abwechslungsreich sein, sagt Personalchef Böhme. Dafür bietet die Ausbildung beste Voraussetzungen für eine spätere Übernahme, denn es wird für den eigenen Bedarf ausgebildet. Als Spezialist für Bahntechnik muss sich jeder über die Ausbildung hinaus durch Schulungen weiterqualifizieren mit Kursen zur PZB, der induktiven Zugsicherung, die elektronisch die Vorbeifahrt an roten Signalen verhindert, oder zu GMS-R, dem internationalen Standard für Zugfunk. Eine Meister- oder Technikerausbildung können die nächsten Schritte sein, aber auch der Weg an die Hochschule ist möglich. wst 18

19 METALL DRUCKEN, NICHT DRUCKSEN Meine Name ist Jacob Ruschitzka, ich bin Auszubildender bei der Heidelberger Druckmaschinen AG am Standort Brandenburg. Seit dem 01. September 2012 lerne ich hier den Beruf des Mechatronikers. Vorher habe ich an der FH-Brandenburg studiert, mich dann aber doch entschlossen, eine betriebliche Ausbildung zu absolvieren. Warum ausgerechnet diese Ausbildung in diesem Unternehmen? Ganz einfach: Als junger Mensch wird man hier nicht nur gefordert, vergreift oder eine Entscheidung trifft, die aus unserer Sicht falsch ist, dann erwartet er von uns ein ehrliches Feedback. Bisher musste ich ihn nur einmal in dieser Form ansprechen. Am Anfang war mir ein wenig unwohl, denn kann man mit seinem Chef wirklich so reden? Heute weiß ich: Man kann. Rainer Schmidt nahm meine Kritik ganz ruhig auf und entschuldigte sich später für sein Verhalten. Und das ist nur einer der Punkte, in denen die Ausbildung hier wirklich Die theoretischen Grundlagen zur Ausbildung bekommen wir am hiesigen OSZ Gebrüder Reichstein. Nach vier Wochen Ausbildung folgen jeweils zwei Wochen am OSZ. Im zweiten Ausbildungsjahr darf die Hälfte der neuen Azubis dann in unser Lerncenter nach Leipzig, in dem ein kompletter Sammelhefter montiert und zum Kunden ausgeliefert wird. Im Gegenzug sind die Leipziger Kollegen hier im Lerncenter Brandenburg und montieren ein komplettes Nummerier- Wert wird vor allem auf das selbstständige Lernen gelegt, ganz nach dem Motto: von der Selbsttätigkeit hin zur Selbstständigkeit. sondern auch gefördert. Wir dürfen oder sollen sogar kreativ sein, möglichst an Realprojekten lernen und uns dabei persönlich entwickeln. Selbstständiges Lernen Dabei sticht die Philosophie unseres Unternehmens heraus. Wert wird vor allem auf das selbstständige Lernen gelegt, ganz nach dem Motto: von der Selbsttätigkeit hin zur Selbstständigkeit. Gleich in der Einführungswoche ließ uns unser Ausbildungsleiter Rainer Schmidt wissen: Stimmt etwas nicht, weil er sich was sehr selten vorkommt mal im Ton einzigartig ist. Man bereitet sich mit Unterstützung der Ausbilder auf das Berufsleben vor. Im dritten Ausbildungsjahr gehen wir Mechatroniker auch von zu Hause aus zum Kunden und zwar in Begleitung eines erfahrenen Service- Technikers. Während der Ausbildung erhalten wir Azubis eine Schulung, um das sogenannte Service-Level E zu erreichen. Dieses Junior-Educate Programm wird in Wiesloch und Heidelberg durchgeführt. Die Besonderheit: Gerade frisch ausgebildete Mechatroniker samt Server-Level, das ist auf dem Arbeitsmarkt schon eine Besonderheit, diesen Mix gibt es sonst nicht. Farbwerk für die Druckmaschine. Das geht sogar noch weiter: Auch Auslandsaufenthalte sind bei Interesse möglich. Derzeit sind am Brandenburger Standort der Heidelberger Druckmaschinen AG rund 80 junge Menschen beschäftigt. Die Hälfte lernt den Beruf des Mechatronikers, die andere Hälfte den des Industriemechanikerns. Hinzu kommen sechs Studenten, die am Standort den dualen Studiengang Bachelor of Engineering Maschinenbau absolvieren. Bewerben kann man sich für das nächste Ausbildungsjahr. Jacob Ruschitzka, 26 19

20 DIENSTLEISTUNGEN Die Ärmelschoner haben sie schon lange abgelegt, das verstaubte Image auch. Aber im besten Sinne erbsenzählerisch, also sehr genau und zuverlässig, müssen sie immer noch sein. DAMIT DAS BÜRO LÄUFT Bürokaufleute übernehmen kaufmännische Aufgaben in Bereichen wie Buchführung, Personalverwaltung oder Rechnungswesen. Sie befassen sich mit Buchhaltung, Lohnund Gehaltsabrechnungen, Statistiken und erledigen organisatorische Büroarbeiten bis hin zur Lagerhaltung. Dazu gehören die Terminkoordination sowie Vorbereitungen für Besprechungen und Schriftverkehr. Sie erstellen Rechnungen und überwachen Zahlungseingänge. Bürokaufleute kommunizieren mit sowohl internen als auch externen Kunden und Lieferanten. Auf der Rangliste der Ausbildungsberufe nach Neuabschlüssen in Deutschland steht der Ausbildungsberuf auf Rang 3. Er ist eine klassische Frauendomäne lag der Frauenanteil bei Ausbildung und Berufsausübung zwischen 71 und 80 Prozent. Alle Branchen, alle Größen Beinahe in allen Branchen und in allen Abteilungen von Unternehmen in Handel, Industrie und Handwerk werden Bürokaufleute eingesetzt, vom Kleinbetrieb bis zum großen Konzern. Der Beruf ist sehr vielseitig und dabei immer organisatorisch ausgerichtet. Auszubildende sollten gerne mit Computer und Telefon arbeiten und die deutsche Sprache sehr gut beherrschen. Auch die Arbeit unter Zeitdruck darf kein Problem sein, denn in Büros sind vielfältige Arbeiten zu erledigen, bei denen Konzentration erforderlich ist. Nur so können Arbeitsaufträge zufriedenstellend und termingemäß ausgeführt werden. Das organisierte Büro In der dreijährigen Ausbildung lernen die angehenden Bürokaufleute die Planung, Organisation und Durchführung von Bürotätigkeiten. Dazu gehören beispielsweise die Postbearbeitung, anfallende Registraturarbeiten, das Führen von Karteien und Datenbanken und der Umgang mit Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogrammen. Auch, Texte nach Diktat zu schreiben, fällt in den Aufgabenbereich von Bürokaufleuten. Genauso, wie Belege zu erfassen oder Kontokorrent-, Bestands- und Erfolgskonten zu führen oder Kosten und Erträge betrieblicher Leistungen darzustellen. Ein wesentlicher Bestandteil der fortgeschrittenen Ausbildung sind die Buchführung eines Unternehmens und die Arbeitsabläufe bei der Auftrags- und Rechnungsbearbeitung. Alles zum Thema Personalverwaltung vom Sichten und Bearbeiten von Bewerbungen über die Verwaltung von Urlaubsansprüchen bis zur Führung der zumeist elektronischen Personalakte lernen die Auszubildenden zum Ende ihrer Ausbildung. In der Berufsschule stehen neben Rechnungswesen und Informationsverarbeitung für Daten und Texte auch allgemeine und spezielle Wirtschaftslehre auf dem Lehrplan. Während einer dualen Berufsausbildung werden Bürokaufleute im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule ausgebildet. Auszubildende, die eine duale Ausbildung durchlaufen, erhalten eine Ausbildungsvergütung. Sie richtet sich überwiegend nach tarifvertraglichen Vereinbarungen. Die Höhe der Ausbildungsvergütung ist abhängig vom Ausbildungsbereich und von der Branche, in der die Ausbildung stattfindet (Stand: Oktober 2012, Quelle: BIBB): 20

Ausbildung bei der Magnetfabrik Bonn GmbH eine gute Wahl von Anfang an

Ausbildung bei der Magnetfabrik Bonn GmbH eine gute Wahl von Anfang an Ausbildung bei der Magnetfabrik Bonn GmbH eine gute Wahl von Anfang an In diesen Berufen bilden wir aus Industriekaufmann (m/w) Industriemechaniker (m/w) Werkzeugmechaniker (m/w) Technischer Produktdesigner

Mehr

Ausbildungsberuf Kfz-Mechatroniker (m/w)

Ausbildungsberuf Kfz-Mechatroniker (m/w) Entwicklung Der enorme technische Fortschritt in der Kraftfahrzeugtechnik, weg von der Mechanik und hin zu mehr Elektronik, forderte eine Umstrukturierung in der Ausbildung von Fachkräften. Heutzutage

Mehr

Ausbildung zum Isolierer für Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz. Du möchtest mehr über die Ausbildung zum Isolierer wissen?

Ausbildung zum Isolierer für Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz. Du möchtest mehr über die Ausbildung zum Isolierer wissen? Du möchtest mehr über die Ausbildung zum Isolierer wissen? Quelle: www.handwerksbilder.de Werde jetzt aktiv! Ausbildung zum Isolierer für Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz. Mach aktiv mit beim Klimaschutz!

Mehr

Nie ein Stubenhocker gewesen?

Nie ein Stubenhocker gewesen? Nie ein Stubenhocker gewesen? Make great things happen Perspektiven für Schüler die dualen Studiengänge Willkommen bei Merck Du interessierst dich für ein duales Studium bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt.

ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt. ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt. Stand: Februar 2013 Inhaltverzeichnis Techem im Profil Deine Ausbildung bei Techem Die Ausbildungsberufe Die Welt der Techem Azubis

Mehr

Kaufmann/-frau für Bürokommunikation

Kaufmann/-frau für Bürokommunikation Kaufmännische Richtung Kaufmann/-frau für Bürokommunikation Kaufleute für Bürokommunikation übernehmen hauptsächlich Assistenz- und Sekretariatsaufgaben sowie teilweise Sachbearbeiterfunktionen. Im Unternehmen

Mehr

In dir steckt ein Tüftler?

In dir steckt ein Tüftler? In dir steckt ein Tüftler? Make great things happen Perspektiven für Schüler die technischen Berufe Willkommen bei Merck Präzision sichern: die technischen Berufe Du interessierst dich für eine Ausbildung

Mehr

Ausbildung bei VETTER. www.gabelzinken.de

Ausbildung bei VETTER. www.gabelzinken.de Ausbildung bei VETTER www.gabelzinken.de www.gabelzinken.de Sie erwartet eine spannende Branche! VETTER Group GmbH Die VETTER Group GmbH in Burbach ist führender europäischer Hersteller von QualitätsGabelzinken

Mehr

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT WER SICH NICHT BEWEGT, BEWEGT NICHTS. DESHALB GESTALTE ICH MEINE ZUKUNFT AKTIV MIT. UNSER MOTTO: WIR LEBEN IMMOBILIEN Immobilien sind mehr als vier Wände mit Dach. Sie stellen

Mehr

Du liebst das Geschäftsleben?

Du liebst das Geschäftsleben? Du liebst das Geschäftsleben? Make great things happen Perspektiven für Schüler die kaufmännischen Berufe Willkommen bei Merck Du interessierst dich für eine Ausbildung bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

A. u. K. Müller. Elektromagnetventile Steuergeräte Spezialarmaturen AUSBILDUNG. Starten Sie Ihr Zukunftsprojekt ZUKUNFT

A. u. K. Müller. Elektromagnetventile Steuergeräte Spezialarmaturen AUSBILDUNG. Starten Sie Ihr Zukunftsprojekt ZUKUNFT A. u. K. Müller Elektromagnetventile Steuergeräte Spezialarmaturen AUSBILDUNG Starten Sie Ihr Zukunftsprojekt ZUKUNFT Mechatroniker/-in 2 Mechatroniker/-innen bewegen sich im Spannungsfeld der Mechanik

Mehr

Kauffrau für Groß- und Außenhandel, Romina Rathmann. Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?

Kauffrau für Groß- und Außenhandel, Romina Rathmann. Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich? Kauffrau für Groß- und Außenhandel, Romina Rathmann Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich? Als Auszubildende des Berufes Groß- und Außenhandelskauffrau ist diese Frage nicht so einfach zu beantworten.

Mehr

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten!

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Wir suchen Dich! Seit der Firmengründung im Jahr 1932 trägt unser Unternehmen die Handschrift der Familie Müssel, und das bereits in der dritten Generation.

Mehr

Ich bin Flexibilität. Flexibilität ist SWM. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Flexibilität. Flexibilität ist SWM. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ich bin Flexibilität. Ausbildungsbeginn: Ausbildungsdauer: 1. September 3 Jahre Berufsschule: Städtische Berufsschule für Informationstechnik, München Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende

Mehr

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Warum ein duales Studium?

Mehr

Deine Zukunft beginnt im Sommer 2016 Mit einer Lehrstelle bei der ROMAY AG in Oberkulm

Deine Zukunft beginnt im Sommer 2016 Mit einer Lehrstelle bei der ROMAY AG in Oberkulm Deine Zukunft beginnt im Sommer 2016 Mit einer Lehrstelle bei der ROMAY AG in Oberkulm Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten ROMAY AG ist ein führendes Unternehmen in der Kunststoffbranche. Sie entwickelt,

Mehr

Machen Sie das Beste aus Ihrer Zukunft mit ruhlamat!

Machen Sie das Beste aus Ihrer Zukunft mit ruhlamat! Machen Sie das Beste aus Ihrer Zukunft mit ruhlamat! Unser Unternehmen Worauf wir stolz sind Als Hersteller von Automatisierungseinrichtungen mit Stammsitz in Marksuhl bei Eisenach und weltweit ca. 450

Mehr

Hans-Reiner-Schule Bad Kohlgrub

Hans-Reiner-Schule Bad Kohlgrub Hans-Reiner-Schule Bad Kohlgrub Name:... Erreichte Punktzahl:.../14 Note:... Seite 1 von 10 Name:... Punkte 1. Die 1 Tätigkeitsbereiche sind: Verarbeiten von Materialien - Zusammenbauen, Montieren - Gestalten

Mehr

AUSBILDUNGSBERUF WIR HABEN DEN RICHTIGEN FÜR SIE! Could it be. Unilever Deutschland Produktions GmbH & Co. OHG. Werk Buxtehude

AUSBILDUNGSBERUF WIR HABEN DEN RICHTIGEN FÜR SIE! Could it be. Unilever Deutschland Produktions GmbH & Co. OHG. Werk Buxtehude Unilever Deutschland Produktions GmbH & Co. OHG Werk Buxtehude WIR HABEN DEN RICHTIGEN AUSBILDUNGSBERUF FÜR SIE! Informationen über unsere Ausbildungsberufe Could it be Unilever Deutschland Produktions

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen

Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen Studium Dual bei H.C. Starck Ceramics Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurw Das Berufsbild Als technisch hoch entwickeltes Unternehmen sind wir

Mehr

Ausbildung mit Zukunft

Ausbildung mit Zukunft Ausbildung mit Zukunft bei der Salzgitter Mannesmann Precision GmbH Wer ist SMP Salzgitter Mannesmann Precision Als einer der führenden Hersteller Europas von kaltgezogenen nahtlosen und geschweißten Präzisionsstahlrohren

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Hotel- und Gastronomieschule

Hotel- und Gastronomieschule Weltweit Qualität und Service Ihre Ansprechpartner Die Gastronomie bietet ein breites und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. So gehören die Betreuung und Beratung von Gästen sowie Koordination und Organisation

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

Das Berufsbild einer Automobilkauffrau/eines Automobilkaufmanns

Das Berufsbild einer Automobilkauffrau/eines Automobilkaufmanns Das Berufsbild einer Automobilkauffrau/eines Automobilkaufmanns Was bietet das Berufsbild von Automobilkaufleuten? Sicher stellst du dir die Fragen: Was genau macht ein Automobilkaufmann bzw. eine Automobilkauffrau?

Mehr

PKA. Beruf: Pharmazeutischkaufmännische. Unverzichtbares Organisationstalent im Apothekenteam

PKA. Beruf: Pharmazeutischkaufmännische. Unverzichtbares Organisationstalent im Apothekenteam PKA Beruf: Pharmazeutischkaufmännische Angestellte Unverzichtbares Organisationstalent im Apothekenteam Stimmen aus der Praxis Warum ich mich für den PKA-Beruf entschieden habe? Weil er so abwechslungsreich

Mehr

Wieland und die Berufsausbildung

Wieland und die Berufsausbildung Wieland und die Berufsausbildung Lehrstellen werden standortbezogen angeboten: Werk Ulm Verfahrensmechaniker (m/w) Zerspanungsmechaniker (m/w) Kaufmännische Berufe: mit Zusatzqualifikation intern. Wirtschaftsmanagement

Mehr

ZAHNIMPLANTATE MADE IN GERMANY

ZAHNIMPLANTATE MADE IN GERMANY Maybachstr. 5 71299 Wimsheim www.altatec.de ZAHNIMPLANTATE MADE IN GERMANY AUSBILDUNG MIT ZUKUNFT Ausbildungsberufe bei ALTATEC AUSBILDUNG MIT ZUKUNFT Zerspanungsmechaniker (m/w) CAMLOG Zahnimplantate

Mehr

mit Zukunft! Zukunft!

mit Zukunft! Zukunft! Aufzüge und Fahrtreppen Faszination Aufzug Wir haben die Berufe mit Zukunft! Zukunft! AUFZÜGE UND FAHRTREPPEN anspruchsvoll, spannend, sicher...ihr Arbeitsplatz im Bereich Aufzüge und Fahrtreppen Faszination

Mehr

Rückblick auf die Ausbildung. Befragung von Auszubildenden nach der Gesellenprüfung

Rückblick auf die Ausbildung. Befragung von Auszubildenden nach der Gesellenprüfung Stimmungsbild Rückblick auf die Ausbildung Befragung von Auszubildenden nach der Gesellenprüfung itf Innovationstransfer- und Forschungsinstitut Schwerin Dipl. Psych. Pamela Buggenhagen Gutenbergstraße

Mehr

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ich bin Zukunft. Ausbildungsbeginn: Ausbildungsdauer: 1. September 3 Jahre Berufsschule: Städtische Berufsschule für Informationstechnik, München Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende im

Mehr

METALLHANDWERK FACHKRÄFTE- SICHERUNG

METALLHANDWERK FACHKRÄFTE- SICHERUNG METALLHANDWERK FACHKRÄFTE- SICHERUNG Wir helfen Ihnen den Nachwuchs zu finden. FEINWERKMECHANIKER/IN TECHNIKVERLIEBTE PROBLEMLÖSER GEFRAGT Beste Aussichten. Fertig mit der Schule? Im Metallhandwerk gibt

Mehr

Ausbildung bei SCHMID. DH-Studium Industrie

Ausbildung bei SCHMID. DH-Studium Industrie Ausbildung bei SCHMID DH-Studium Industrie Ausbildung bei SCHMID Die Ausbildung ist für uns ein zentraler Erfolgsfaktor. Für die Qualifikation unserer Mitarbeiter von morgen müssen die Fundamente bereits

Mehr

Ausbildung und duales Studium bei Connext

Ausbildung und duales Studium bei Connext und duales Studium bei Connext Lernen, was Zukunft hat! Deine Zukunft bei Connext Lernen, was Zukunft hat! Mehr Infos auch im Netz unter www.connext.de/karriere Hier findest du auch Erfahrungsberichte

Mehr

Berufsstart bei WANGEN Pumpen

Berufsstart bei WANGEN Pumpen Berufsstart bei WANGEN Pumpen Wollen Sie eine interessante, fundierte und zukunftsorientierte Ausbildung für Ihren Start auf dem Arbeitsmarkt? Dann bewerben Sie sich bei uns! Richten Sie Ihre aussagekräftige

Mehr

SWL Stark wie Lünen. Ausbildungsberufe im Konzern der Stadtwerke Lünen GmbH

SWL Stark wie Lünen. Ausbildungsberufe im Konzern der Stadtwerke Lünen GmbH Ausbildungsberufe im Konzern der Stadtwerke Lünen GmbH Wer sind wir? Energieversorgungsunternehmen in Lünen Was machen wir? Versorgung mit Strom, Erdgas, Trinkwasser und Fernwärme in Lünen und in näherer

Mehr

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Vorwort» Herzlich willkommen... bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Lieber Berufseinsteiger, mit deinem Schulabschluss hast du den

Mehr

Rehabilitandenbefragung

Rehabilitandenbefragung (Version J) Rehabilitandenbefragung Rehabilitandenbefragung Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation Fragebogen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre Fragebogen-Version: J Anonymisierungsnummer Hinweise

Mehr

Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft

Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft DRK Krankenhaus GmbH Saarland Vaubanstraße 25 66740 Saarlouis Tel. (0 68 31) 171-0 Fax (0 68 31) 171-352 www.drk-kliniken-saar.de

Mehr

Das Organisationstalent

Das Organisationstalent PHARMAZEUTISCH- KAUFMÄNNISCHE/R ANGESTELLTE/R Das Organisationstalent 1 WAS MACHEN EIGENTLICH PKA? Ganz kurz gesagt: Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte (kurz PKA)* kümmern sich um die kaufmännischen

Mehr

Lehre bei Häusle + Converse All Star = leider geil

Lehre bei Häusle + Converse All Star = leider geil Lehre bei Häusle + Converse All Star = leider geil Absolviere Schnuppertage bei Häusle und nimm ein Paar grüne Converse All Star mit nach Hause. Bewirb dich unter: www.lehre-haeusle.at Herzlich Willkommen

Mehr

Ausbildung in der AGRO-Familie

Ausbildung in der AGRO-Familie Ausbildung in der -Familie Herzlich Willkommen in der -Familie Inhalt Willkommen 3 Unsere Unternehmen 4-7 8-15 Warum? 16-17 Bewerbungsablauf 18 Kontakt 20 Du hast den Schulabschluss bald in der Tasche

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien Ein Tag im Leben eines Studenten Lukas Rübenach studiert Chemie. Zusätzlich zu seinen Vorlesungen an der Universität macht er auch ein Praktikum, in dem er das theoretische Wissen anwenden kann. Durch

Mehr

www.salvana.com info@salvana.com... seit 1904

www.salvana.com info@salvana.com... seit 1904 Gesunde Nahrung für alle Tiere Der Name SALVANA steht für Tradition und Innovation. Seit mehr als 100 Jahren schreibt das Familienunternehmen Firmengeschichte. Diesen Erfolg verdankt SALVANA zum Großteil

Mehr

Ohne Vertrag keine Ausbildung!

Ohne Vertrag keine Ausbildung! Ohne Vertrag keine Ausbildung! Wir haben einen Vertrag! Darin steht: Rechte und Pflichten von Auszubildenden FOLIE 1 Für welchen Beruf werden wir ausgebildet? Wie ist die Ausbildung sachlich und zeitlich

Mehr

Wusstet ihr schon, dass?

Wusstet ihr schon, dass? Wir bilden aus...... und freuen uns auf eure Bewerbung gerne auch für ein Praktikum Wusstet ihr schon, dass? die Firma, die PLAYMOBIL herstellt, ein Familienunternehmen ist, das bereits 1876 gegründet

Mehr

In diesem Themenbereich geht es darum, die eigenen Erwartungen zu klären, die von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein können.

In diesem Themenbereich geht es darum, die eigenen Erwartungen zu klären, die von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein können. Meine berufliche Zukunft In diesem Themenbereich geht es darum, die eigenen Erwartungen zu klären, die von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein können. Wie stellst du dir deine Zukunft vor? Welche

Mehr

Beste Ausbildung. eine sichere Zukunft. Hier ist deine Chance nutze sie für dich! Ausbildung + Qualität = Zukunft

Beste Ausbildung. eine sichere Zukunft. Hier ist deine Chance nutze sie für dich! Ausbildung + Qualität = Zukunft Beste Ausbildung für eine sichere Zukunft. Hier ist deine Chance nutze sie für dich! Ausbildung + Qualität = Zukunft BANG steht für Berufliches AusbildungsNetzwerk im Gewerbebereich. Über 130 kleine und

Mehr

Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl

Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl Agentur für Arbeit Recklinghausen Stefanie Ludwig Berufsberaterin U25 Bildrahmen (Bild in Masterfolie einfügen) Elternabend zum Berufsorientierungscamp Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl

Mehr

Wir machen kein Casting in Deutschland. wir suchen pfiffige Azubis in der Region.

Wir machen kein Casting in Deutschland. wir suchen pfiffige Azubis in der Region. Wir machen kein Casting in Deutschland wir suchen pfiffige Azubis in der Region. Ausbildung bei der Regionalgas Die Aktivitäten der Regionalgas erstrecken sich über den gesamten Kreis Euskirchen, den linksrheinischen

Mehr

Bist Du auf der Suche nach einer spannenden Lehrstelle?

Bist Du auf der Suche nach einer spannenden Lehrstelle? Bist Du auf der Suche nach einer spannenden Lehrstelle? Seite 2 Visana als Ausbildungsbetrieb Die Ausbildung von Lernenden liegt uns am Herzen. Deshalb bilden wir jedes Jahr Jugendliche in den Berufen

Mehr

BMW, Audi, Daimler, Porsche, Volkswagen, Jaguar und Land Rover www.mues-pm.de

BMW, Audi, Daimler, Porsche, Volkswagen, Jaguar und Land Rover www.mues-pm.de Seit über 45 Jahren sind wir, die Mues Products & Moulds GmbH, ein geschätzter Zulieferer und Spezialist für die Herstellung von technisch hochwertigen Spritzgussformen und komplexen, anspruchsvollen Kunststoffbauteilen

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Liebe Schülerin, lieber Schüler, Liebe Schülerin, lieber Schüler, Deine Schule hat sich entschlossen, beim SOCIAL DAY HERFORD 2015 mitzumachen! Bei diesem außergewöhnlichen Spendenprojekt des Stadtjugendringes Herford e.v. unter der Schirmherrschaft

Mehr

Katharina Hölzer, Auszubildende zur Kauffrau für Bürokommunikation

Katharina Hölzer, Auszubildende zur Kauffrau für Bürokommunikation Ausbildung Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement Informatikkaufmann/Informatikkauffrau Steuerfachangestellter/Steuerfachangestellte Fachinformatiker/Fachinformatikerin Das meint Ihre Vorgängerin: Die Ausbildung

Mehr

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg Ausbildung bei der Volksbank Westliche Saar plus eg Schule fertig und dann? þ Sie sind dynamisch! þ Sie gehen auf Menschen zu! þ Sie finden Lösungen! Dann ist der Ausbildungsberuf Bankkauffrau / Bankkaufmann

Mehr

Mit Ausbildung zum Erfolg

Mit Ausbildung zum Erfolg Mit Ausbildung zum Erfolg Eine hochqualifizierte Ausbildung bei der Langer Group bedeutet eine sehr gute Betreuung als besonderes Markenzeichen der Ausbildung sowie ein gutes Arbeitsklima zur Steigerung

Mehr

Mission Zukunft. Ausbildung und duale Studiengänge bei Infineon. www.infineon.com/ausbildung

Mission Zukunft. Ausbildung und duale Studiengänge bei Infineon. www.infineon.com/ausbildung Mission Zukunft Ausbildung und duale Studiengänge bei Infineon www.infineon.com/ausbildung Duales Studium: eine Super-Startposition für eine erfolgreiche Berufskarriere Das duale Studium zum Bachelor of

Mehr

Pro Jahr werden rund 38 Millionen Patienten ambulant und stationär in unseren Krankenhäusern behandelt, statistisch also fast jeder zweite Deutsche.

Pro Jahr werden rund 38 Millionen Patienten ambulant und stationär in unseren Krankenhäusern behandelt, statistisch also fast jeder zweite Deutsche. Pro Jahr werden rund 38 Millionen Patienten ambulant und stationär in unseren Krankenhäusern behandelt, statistisch also fast jeder zweite Deutsche. Sie können auf die medizinische und pflegerische Qualität

Mehr

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAV O N schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Stuttgart Marburg Braunschweig Graz Tokyo Detroit Stellen Sie

Mehr

Und nach der Schule? Ausbildung und Beruf. in den Landkreisen Lörrach und Waldshut

Und nach der Schule? Ausbildung und Beruf. in den Landkreisen Lörrach und Waldshut Und nach der Schule? Ausbildung und Beruf in den Landkreisen Lörrach und Waldshut Wer bildet aus? Öffentlicher Dienst Medizin / Pflege Freie Berufe 151 88 499 Handwerk 836 Industrie und Handel 1576 1 Ausbildungsstellen

Mehr

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ausbildungsbeginn: 1. September Ich bin Zukunft. Ausbildungsdauer: Berufsschule: 2 ½ Jahre Staatliche Berufsschule, Dachau Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD).

Mehr

ENGINEERING. Qualifizierte Mitarbeiter für technische Herausforderungen

ENGINEERING. Qualifizierte Mitarbeiter für technische Herausforderungen ENGINEERING Hamburg: Oswald Iden GmbH & Co. KG Wragekamp 11, 22397 Hamburg Tel. 040-607 685-80 Fax 040-607 685-27 hamburg@oswald-iden-engineering.de www.oswald-iden-engineering.de Bremen: Oswald Iden GmbH

Mehr

Ausbildungsdokumentation

Ausbildungsdokumentation Ausbildungsdokumentation für den Lehrberuf Lehrzeit: 3½ Jahre Lehrling: Vorname(n), Zuname(n) Beginn der Ausbildung Ende der Ausbildung Ausbildungsbetrieb Telefonnummer Ausbilder: Titel, Vorname(n), Zuname(n)

Mehr

Allround-TechnikerIn! DENN OHNE ELEKTROTECHNIK LÄUFT NICHTS

Allround-TechnikerIn! DENN OHNE ELEKTROTECHNIK LÄUFT NICHTS Push the button! Mit voller Energie zur Allround-TechnikerIn! DENN OHNE ELEKTROTECHNIK LÄUFT NICHTS Ohne Elektrotechnik läuft nichts - aber auch gar nichts. Weder Kommunikationselektronik in Gebäuden noch

Mehr

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als. Industriekaufmann (m/w)

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als. Industriekaufmann (m/w) Start up Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als Industriekaufmann (m/w) Wer ist die GTÜ? Qualität und Servicebereitschaft haben uns in nur zwei Jahrzehnten zur bekanntesten Überwachungsorganisation

Mehr

Tipps für Eltern: Geschichten für Eltern und Jugendliche während der Berufsorientierung

Tipps für Eltern: Geschichten für Eltern und Jugendliche während der Berufsorientierung Geschichten für Eltern und Jugendliche während der Berufsorientierung Tipps für Eltern: Mit einem guten Hauptschulabschluss hat man bessere Chancen bei der Bewerbung, als mit einem schlechten Realschulabschluss.

Mehr

Einsteigen. Umsteigen. Aufsteigen. Willkommen in einem Wachstumsmarkt.

Einsteigen. Umsteigen. Aufsteigen. Willkommen in einem Wachstumsmarkt. Einsteigen. Umsteigen. Aufsteigen. Willkommen in einem Wachstumsmarkt. FM die Möglichmacher ist eine Initiative führender Facility-Management- Unternehmen. Sie machen sich stark für die Belange der Branche

Mehr

U N T E R W E I S U N G S P L A N. für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Grundbildung im

U N T E R W E I S U N G S P L A N. für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Grundbildung im U N T E R W E I S U N G S P L A N für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Grundbildung im LANDMASCHINENMECHANIKER-HANDWERK Mechaniker/in für Land- und Baumaschinentechnik (12211-00) 1 Thema

Mehr

Ausbildung und Duales Studium bei Sulzer Deutschland

Ausbildung und Duales Studium bei Sulzer Deutschland Ausbildung und Duales Studium bei Sulzer Deutschland Sie haben Ihren Schulabschluss erfolgreich gemeistert und wollen ins Berufsleben starten? Schließen Sie die Schule bald mit Abitur bzw. fachgebundener

Mehr

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN WIRTSCHAFT DU WILLST EINE ERSTKLASSIGE AUSBILDUNG? DANN FREUEN WIR UNS AUF DEINE BEWERBUNG! Bitte bewirb dich online unter www.entdecke.currenta.de. Gerne beantworten wir deine Fragen und geben dir weitere

Mehr

AUSBILDUNG. www.extra-games.de. Nutzen Sie Ihre Chance!

AUSBILDUNG. www.extra-games.de. Nutzen Sie Ihre Chance! Nutzen Sie Ihre Chance! Sie sind bereits 18, teamfähig, reisebereit, flexibel und haben mindestens einen guten Hauptschulabschluss AUSBILDUNG Fachkraft für Automatenservice Automatenfachmann/-frau Elektroniker/-in

Mehr

Faszination Technik. M+E-Berufe. M+E Motor der Wirtschaft. M+E - Lehrwerkstatt in Deutschland

Faszination Technik. M+E-Berufe. M+E Motor der Wirtschaft. M+E - Lehrwerkstatt in Deutschland M+E-Berufe Faszination Technik Die M(etall)+E(lektro)-Industrie bietet zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten, die sie auf einer interessant gestalteten Seite im Internet unter vermitteln.de/ vorstellt. Auf

Mehr

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart Ausbildung Ausbildung Stuttgart Ausbildung im DLR Stuttgart Sie suchen eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung? Sie begeistern sich für aktuelle Forschungs- und Entwicklungsthemen aus Luft-

Mehr

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAVON schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Ingolstadt Stuttgart Frankfurt Marburg Braunschweig Graz Barcelona

Mehr

Notwendigkeit der Fachkräfteausbildung im Bereich der Umwelttechnischen Berufe in Rumänien

Notwendigkeit der Fachkräfteausbildung im Bereich der Umwelttechnischen Berufe in Rumänien Notwendigkeit der Fachkräfteausbildung im Bereich der Umwelttechnischen Berufe in Rumänien Ist der nachhaltige Betrieb ohne Fachkräfte überhaupt möglich? Dr. Andreas Lenz März 2015 Seite 1 RECHTSSTELLUNG

Mehr

WE START UP YOUR CAREER. Lehrberufe mit Chance Unternehmen mit Zukunft

WE START UP YOUR CAREER. Lehrberufe mit Chance Unternehmen mit Zukunft WE START UP YOUR CAREER Lehrberufe mit Chance Unternehmen mit Zukunft Wusstest du... dass die Länge der bis heute verbauten Kupferschienen in Elsta Mosdorfer Zähler- und Kabelverteilerschränken der Luftlinie

Mehr

Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung

Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung Schullogo Name: Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung Klasse Datum: In den kommenden Jahren (und Jahrzehnten!) werden Sie während Ihrer Berufstätigkeit immer wieder Situationen erleben, die Sie

Mehr

Programmiere deine Zukunft. Eine Informatiklehre bei der Axpo Informatik AG öffnet Türen

Programmiere deine Zukunft. Eine Informatiklehre bei der Axpo Informatik AG öffnet Türen Programmiere deine Zukunft Eine Informatiklehre bei der Axpo Informatik AG öffnet Türen «Ich werde Informatiker, weil mich die Technik hinter dem Bildschirm interessiert. Die Axpo Informatik setzt sich

Mehr

Ausbildung und Studium bei der Diakonie

Ausbildung und Studium bei der Diakonie Ausbildung und Studium bei der Diakonie Zu allen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten finden Sie hier weitere Informationen www.ran-ans-leben-diakonie.de DAS MACHT MIR SPASS! DAS IST DAS, WAS ICH WILL!

Mehr

Einsatz von Berufsorientierungsvideos und Online-Assessment-Verfahren im Mittelstand

Einsatz von Berufsorientierungsvideos und Online-Assessment-Verfahren im Mittelstand Einsatz von Berufsorientierungsvideos und Online-Assessment-Verfahren im Mittelstand 1 Der Biesterfeld Konzern Internationales Handels- und Dienstleistungsunternehmen mit über 100-jähriger Tradition Führender

Mehr

Physiotherapie. Ausbildung

Physiotherapie. Ausbildung Physiotherapie Ausbildung Infos zum Berufsbild Physiotherapie Physiotherapeut werden! Menschen, die sich dem Wohlergehen ihrer Mitmenschen widmen, sind gefragter denn je. Warum also nicht einen Beruf wählen,

Mehr

Ausbildung. im Technischen Handel

Ausbildung. im Technischen Handel Ausbildung im Technischen Handel Handeln statt Hörsaal! Groß-/Außenhandelskaufmann/-frau Kaufmann/-frau für Büromanagement Industriekaufmann/-frau Fachkraft für Lagerlogistik Praktikum jetzt! Ausbildung

Mehr

Ausbildung bei ThyssenKrupp Steel.

Ausbildung bei ThyssenKrupp Steel. Ausbildung bei ThyssenKrupp Steel. ThyssenKrupp Steel Ein guter Schritt in die Berufswelt: Ausbildung bei ThyssenKrupp Steel Bei der ThyssenKrupp Steel AG können Sie ganz unterschiedliche berufliche Laufbahnen

Mehr

Beste Chancen für Auszubildende

Beste Chancen für Auszubildende Beste Chancen für Auszubildende Dieffenbacher als Arbeitgeber Dieffenbacher ist eine internationale Unternehmensgruppe im Bereich Maschinen- und Anlagenbau. Mit mehr als 1800 Mitarbeitern weltweit sind

Mehr

Personal/Ausbildung. Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen im Außendienst

Personal/Ausbildung. Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen im Außendienst Personal/Ausbildung Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen im Außendienst Bei uns sind Sie in guten Händen Das ist bei der LVM nicht nur eine Redewendung, sondern unsere Philosophie. Bei uns

Mehr

Weil. Warum soll ich Industriekauffrau/-mann bei der AWISTA werden?

Weil. Warum soll ich Industriekauffrau/-mann bei der AWISTA werden? Azubi bei AWISTA Warum soll ich Industriekauffrau/-mann bei der AWISTA werden? Weil Industriekauffrau in einem großen Unternehmen zu sein, war schon immer mein Traum. Am Computer arbeiten, planen und organisieren

Mehr

Auszubildenden Befragung 2013

Auszubildenden Befragung 2013 Auszubildenden Befragung 2013 Zielgruppe: Auszubildende nach dem Ende des ersten Lehrjahres. Befragung: Postversand eines Fragebogens; anonymisierte Antwort wahlweise per Fax, per Mail, per Post oder über

Mehr

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Die Ausbildung im Überblick Bei diesem Beruf handelt es sich um einen ehemaligen Weiterbildungsberuf, der zum 01.01.2015 außer Kraft trat. Er wurde durch den Beruf

Mehr

Duale Berufsausbildung oder schulische Berufsausbildung

Duale Berufsausbildung oder schulische Berufsausbildung mit ohne 10. Klasse Werkrealschule 1-jährige Berufsfachschule (meist erstes Ausbildungsjahr bei Ausbildungsberufen des Handwerks) Berufseinstiegsjahr Freiwilligendienste: FSJ, FÖJ, BFD FWD* 2-jährige Berufsfachschule

Mehr

FINDE DEINEN TRAUMBERUF!

FINDE DEINEN TRAUMBERUF! 048 AUSBILDUNGSSPECIAL AUSBILDUNGS SPECIAL 049 FINDE DEINEN TRAUMBERUF! WEB: WWW.EINSTIEG.COM/ DORTMUND Hast du schon mal einen mobilen Roboter programmiert? Oder fehlt dir noch das perfekte Bewerbungsfoto

Mehr

Ausbildung bei der heco Ausbildung bei heco

Ausbildung bei der heco Ausbildung bei heco Ausbildung bei der heco Ausbildung bei heco www.heco.de Über uns Seit 1978 sind wir ein familiengeführtes, mittelständisches Unternehmen. Unser Lagersortiment im Kerngeschäft von über 2.000 Produkten qualifiziert

Mehr

dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren!

dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren! startklar? dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren! Ein tolles Team, der Kontakt mit den internationalen Kunden, anspruchsvolle Technik die Ausbildung bei 17111 bietet viele interessante Herausforderungen

Mehr

Fachinformatiker/-in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker/-in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung STATISTISCHES LANDESAMT 2016/17 Fachinformatiker/-in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung Ausbildung im Statistischen Landesamt Rheinland-Pfalz 119 l Trinkwasserverbrauch täglich 91,8 Mrd. Euro Umsatz

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim Mit rund 5000 Studenten, 24 Bachelor Studiengängen in den Fakultäten Wirtschaft und Technik sowie bundesweit über 2000 Partnerunternehmen ist die im Jahr 1974

Mehr

Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in (PIA)

Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in (PIA) Ilea Philipp Teamwork. Bei uns spielt man sich gegenseitig den Ball zu! Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in (PIA) Crailsheim. Alles, was Stadt braucht. Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur

Mehr

Õl dort entdecken, wo man es nicht erwartet

Õl dort entdecken, wo man es nicht erwartet Bei uns läuft Deine Ausbildung wie geschmiert Wir sind der größte Produzent von Grundstoffen für die Chemie und Pharmazie in Europa. An den Standorten Salzbergen und Hamburg betreiben wir mit über 600

Mehr