UNIVERSITÄT LEIPZIG Juristenfakultät Studienbüro. Sommersemester 2016

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "UNIVERSITÄT LEIPZIG Juristenfakultät Studienbüro. Sommersemester 2016"

Transkript

1 UNIVERSITÄT LEIPZIG Juristenfakultät Studienbüro Sommersemester 2016 Pflichtvorlesungen in Prüfungsfächern ( 14 Abs. 1 StudO i. V. m. Anlage 1 und Anlage 3 zur StudO) 2. Semester Bürgerliches Recht II Mo Uhr, Audimax Di Uhr, Audimax Mi Uhr, Audimax Abschlussklausur: Mo ; Uhr; HS 7 und HS 9 Wiederholungsklausur: Mi ; Uhr ; HS 3 Familienrecht Do Uhr, Audimax Abschlussklausur: Fr ; Uhr; HS 7 und HS 9 Wiederholungsklausur: Mo ; Uhr; HS 3 Strafrecht II Allgemeiner Teil 2 Di Uhr, HS 9 Abschlussklausur: Mi ; Uhr; HS 7 und HS 9 Wiederholungsklausur: Fr ; Uhr; HS 3 Staatsrecht II Verfassungsrecht, Grundrecht Do Uhr, HS 3 Fr Uhr, HS 9 Abschlussklausur: Fr ; Uhr; HS 7 und HS 3 Wiederholungsklausur: Mi : Uhr; HS 3 Drygala, Tim Kahlo, Michael Enders, Christoph 4. Semester Grundzüge des Erbrechts Do Uhr, HS 3 Arbeitsrecht Mo Uhr, HS 2 Handels- und Gesellschaftsrecht Mo Uhr, Audimax 1 Boemke, Burkhard Meyer, Justus

2 Mi Uhr, Audimax (Einzeltermine mittwochs: 6.4./ 20.4./ 27.4./ ) Strafrecht IV Straftaten gegen Eigentum und Vermögen Di Uhr, HS 9 Do Uhr, Audimax Zivilprozessrecht Mi Uhr, Audimax Do Uhr, HS 3 Klesczewski, Diethelm Berger, Christian Staatsrecht III Völkerrechtliche Bezüge Di Uhr, HS 3 Allgemeines Verwaltungsrecht II Mi Uhr, HS 9 Polizeirecht (2 SWS) Do Uhr, HS 3 Schiedermair, Stephanie Berlit, Uwe Enders, Christoph 6. Semester Strafprozessrecht Do Uhr, HS 9 Demko, Daniela Grundlagenfächer im Pflichtfachstudium ( 13 Abs.2; 15 StudO) Grundlagen von Recht, Verfassung und Staat Sarcevic, Edin Mo Uhr, HS 11. Di Uhr, HS 12 Mi Uhr, HS 8 Es wird eine Abschlussklausur für den Grundlagenschein angeboten. Blockveranstaltung (vom ) Ergänzungs- und Vertiefungsveranstaltungen Forensische Psychatrie Do Uhr, HS 1 Aktuelles Fürsorge- und Medizinrecht Blockseminar (nach Absprache mit den Teilnehmern) Asyl- und Aufenthaltsrecht - Rechtliche Grundlagen der Flüchtlingsberatung Mo Uhr, HS 5 Korebrits, Andries Schmidt-Recla, Adrian Berlit, Uwe-Dietmar Kraft, Ingo Schlüsselqualifikationen/ Kolloquien /Seminare Schlüsselqualifikation im Strafrecht Blockveranstaltung (2 SWS) 2 Beckemper, Katharina

3 Workshop zu den Schlüsselqualifikationen im Öff. Recht (regelmäßig (2 SWS) Kolloquium zu den Vermögensdelikten Do Uhr, Audimax Veranstaltung zum Erwerb eines SQ-Scheins im Rahmen von LEO Fr., Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.19 Sa., Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.19 So., Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.19 Kolloquium Strafrecht BT 2 und BT 3 Mo Uhr, SR 426 Neue richterliche Rechtsprechung zum Allg. Teil des Strafrechts Mi Uhr, HS 15 Exploring Legal Cultures Studienmodul/ Blockseminar Teil I: in Leipzig Teil II: in Jakarta Faßbender Kurt Klesczewski, Diethelm Hense, Peter Schmidt, Anja Kahlo, Michael Enders, Christoph Wohlrab-Sahr, Monika Mrozek, Anna Schmidt-Lux, Thomas Leipziger Examensoffensive Repetitorium im Zivilrecht Di Uhr, HS 11 Mi Uhr, HS 1 Do Uhr, HS 7 BGB I Allg. Schuldverhältnisse. Zwanzger, Michael BGB II Vertragl. Schuldverhältnisse BGB III Gesetzl. Schuldverhältnisse Repetitorium im Strafrecht Strafrecht BT Di Uhr, HS 7 Zwanzger, Michael Schneider, Hendrik Repetitorium im Öffentlichen Recht Staatsrecht I und II Di Uhr, HS 2 Mi Uhr, HS 7 (vom ) Staatsrecht III und EuropaR Di Uhr, HS 2 3 Degenhart, Christoph Steiger, Dominik

4 Mi Uhr; HS 7 (vom ) Kurs zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung Fr Uhr, SR 428 Veranstaltung zum Erwerb eines SQ-Scheins im Rahmen von LEO Fr., Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.19 Sa., Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.19 So., Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.19 Millgramm, Heinz Hense, Peter Übungen für Fortgeschrittene BGB für Fortgeschrittene Di Uhr; HS 3 Klausuren: 29.4./ 3.6. und 1.7. Fr Uhr, HS 9 und HS 7 Ferienhausarbeit vor dem Sommersemester 2016 Strafrecht für Fortgeschrittene Mo Uhr, HS 3 Klausuren: und Fr Uhr, HS 9 und HS 7 Ferienhausarbeit vor dem Sommersemester 2016 Öffentliches Recht für Fortgeschrittene Mi Uhr, HS 9 Klausuren: 22.4./ und Fr Uhr, HS 9 und HS 7 Ferienhausarbeit vor dem Sommersemester 2016 Klimke, Dominik Beckemper, Katharina Degenhart, Christoph Schwerpunktbereiche Schwerpunktbereich 1: Grundlagen des Rechts Deutsches Privatrecht Di Uhr, HS 12 Zwanzger, Michael Geschichte und Theorie des Verfassungsstaates Mi Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.19 Staatskirchen- und Religionsverfassungsrecht Do Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.33 Europäischer. und Int. Menschenrechtsschutz - EMRK Fr Uhr, Burgstr. 21, Raum Enders, Christoph

5 Seminar zur Rechtsgeschichte Zeit und Ort werden noch bekannt gegeben Vorlesung juristische Zeitgeschichte Mo Uhr, Burgstr. 27, Raum 5.01 Zwanzger, Michael Schmidt-Recla, Adrian Schwerpunktbereich 2: Staat und Verwaltung Umwelt, Bauen, Wirtschaft Bau und Planungsrecht Mo Uhr, SR 428 Köck, Wolfgang Umweltrecht II Mi Uhr, SR 428 Rechtsgestaltung im Öffentlichen Recht II Fr Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.33 Recht der Öffentlichen Unternehmen Mo Uhr, SR 428 Fachplanungsrecht Do Uhr, SR 428 Beginn: am Steuerverfahrensrecht Mo Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.33 Staatskirchen- und Religionsverfassungsrecht Do Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.33 Faßbender, Kurt Schmuck, Sebastian Kurz, Achim Faßbender, Kurt Kolloquium Praxis des Bau- und Planungsrechts Uhr; HS Uhr; HS Uhr; HS 17 Seminar Rechtsfragen zur Energiewende Blockveranstaltung Zeit und Ort werden auf der Homepage LS Prof. Faßbender bekannt gegeben E-Government u. E-Justice Do Uhr; Einzeltermine: 19.5.; und ; SR 204 Götze, Roman Faßbender, Kurt Köck, Wolfgang Bernhardt, Wilfried 5

6 9.6./ 16.6./ und 7.7.; SR ; SR 017 Schwerpunktbereich 3: Internationaler und Europäischer Privatrechtsverkehr IPR Schuldrecht/ Sachenrecht (mit AT) (2 SWS). Do Uhr, HS 10 Europäisches Zivilprozessrecht (2 SWS) Mi Uhr, Burgstr. 27, Raum 5.01 Europäischer und Int. Menschenrechtsschutz EMRK Fr Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.33 Internationales und Europäisches Steuerrecht Mo Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.33 Seminar zum IPR und europäischer Kollisions- und Prozessrecht Mi Uhr, Burgstr. 27, Raum 5.01 Miami-Leipzig-Seminar Blockveranstaltung Einführung in das skandinavische Recht 11.4./ 25.4./ 9.5./ 23.5./ 6.6. und Mo und Uhr, SR 204 Internationale Schiedsgerichtsbarkeit Zeit und Ort werden auf der Homepage von Prof. Rauscher bekannt gegeben Olsen-Ring, Line Varga, Istvan Schwerpunktbereich 4: Europarecht Völkerrecht Menschenrechte Recht der Internationalen Organisationen Schiedermair, Stephanie (Völkerrecht II) Mi Uhr, HS 5 (April) Mi Uhr, HS 4 (Mai Juli) Steiger, Dominik Europ. und Int. Menschenrechtsschutz - EMRK 6

7 Fr Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.33 Europäisches Zivilprozessrecht Mi s.t Uhr, Burgstr. 27, Raum 5.01 Internationales und Europäisches Steuerrecht Mo Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.33 Außenwirtschaftsrecht der europäischen Union und Welthandelsrecht Di Uhr; SR 325 Di / 26.4./ 3.5./ 7.6./ und jeweils Uhr; SR 325 Gramlich, Ludwig Seminar zum Völker- und Europarecht Zeit und Ort werden noch bekannt gegeben Internationale Schiedsgerichtsbarkeit Zeit und Ort werden auf der Homepage von Prof. Rauscher bekannt gegeben Anti-Corruption Compliance Seminar Zeit und Ort werden auf der Homepage von Prof. Schiedermair bekannt gegeben Kolloquium im Völker- und Europarecht Zeit und Ort werden auf der Homepage von Prof. Schiedermair bekannt gegeben Introduction to International Environmental Law (Zulassungsseminar) 24.6./ von Uhr; Burgstr. 21, Raum 4.06 Völkerstraftaten als Makro- und Systemverbrechen Blockseminar und 25.6.; Burgstr. 27, Raum 5.01 E-Government u. E-Justice Do Uhr; Einzeltermine: 19.5./ und ; SR / 16.6./ und 7.7.; SR ; SR 017 Schiedermair, Stephanie Schwarz, Alexander Varga, Istvan Meckenstock, Cordula Schwarz, Alexander Koppe, David Magsig, Björn-Oliver Demko, Daniela Bernhardt, Wilfried Schwerpunktbereich 5: Bank und Kapitalmarktrecht Recht der Bankgeschäfte I Do Uhr, HS 13 Kapitalmarktrecht Klimke, Dominik 7

8 Mo Uhr, HS 14 Neuere Rechtsprechung im Bank- und Kapitalmarktrecht Fr Uhr, HS / 22.4./ 13.5./ 20.5./ 3.6./ 17.6.und Wirtschaftsstrafrecht Mi Uhr, HS 2 Konzern- und Umwandlungsrecht Mo Uhr, HS 15 Internationales und Europäisches Steuerrecht Mo Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.33 Edelmann, Hervè Schneider, Hendrik Drygala, Tim Klausurenkurs zum Bank- und Kapitalmarktrecht Einzeltermine: Zeit und Ort werden noch bekannt gegeben Blockseminar zum Bank- und Kapitalmarktrecht Zeit und Ort werden noch bekannt gegeben Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung zum Zivilrecht Di Uhr; HS 14 Burger, Alexander Klimke, Dominik Schwerpunktbereich 6: Kriminalwissenschaften Strafprozessuales Revisionsrecht Mi Uhr; HS 1 Wirtschaftsstrafrecht Mi Uhr, HS 2 Kahlo, Michael Schneider, Hendrik Ordnungswidrigkeitenrecht Mo Uhr, HS 7 Europäischer und Int. Menschenrechtsschutz EMRK Fr Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.33 Klesczewski, Diethelm Kolloquium Vermögensdelikte Do Uhr, Audimax Klesczewski, Diethelm 8

9 Kolloquium zur revisionsrechtlichen Klausurbearbeitung Mo Uhr, HS 13 Seminar zum Strafrecht Zeit und Ort werden noch bekannt gegeben Forensische Psychiatrie Do Uhr, HS 1 Kolloquium Strafrecht/ AT Mi Uhr, HS 15 VL Internationales Strafrecht im Friedenssicherungsrecht und im Recht der bewaffneten Konflikte Fr Uhr, HS 6 VL Internationale Rechtshilfe in Strafsachen Do Uhr, HS 6 Völkerstraftaten als Makro- und Systemverbrechen Blockseminar und 25.6.; Burgstr. 27, Raum 5.01 Seminar zum Thema Hannah Ahrendt Mi Uhr, Burgstr. 21; Raum 4.19 Wirtschaftsstrafrecht des Arztes Di Uhr, Burgstr. 21, Raum 5.01 Seminar zum Revisionsrecht Blockveranstaltung in München Beckemper, Katharina Klesczewski, Diethelm Korebrits, Andries Kahlo, Michael Demko, Daniela Demko, Daniela Demko, Daniela Demko, Daniela Kahlo, Michael Schneider. Hendrik Mosbacher, Andreas Schwerpunktbereich 7: Medienrecht Medienrecht II und Äußerungsrecht Mi Uhr, SR 428 Urheberrecht Mo Uhr, HS 11 Fiedler, Christoph Berger, Christian Katalog-Wahlfächer Wettbewerbsrecht Mo Uhr, HS 20 Europ. und Int. Menschenrechtsschutz - EMRK Fr Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.33 Meyer, Justus 9

10 Datenschutzrecht Mo Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.33 nur 2. Semesterhälfte Berlit, Uwe-Dietmar Kolloquium Lizenzvertragsrecht Zeit und Ort werden auf der Homepage von Prof. Degenhart bekannt gegeben E-Government u. E-Justice Do Uhr; Einzeltermine: 19.5./ und ; SR / 16.6./ und 7.7.; SR ; SR 017 Seminar Medienrecht Kühn, Friedrich Bernhardt, Wilfried N.N. Kolloquium und Seminar Gewerblicher Rechtsschutz Meyer, Justus 1.7. und jeweils Burgstr. 27, Raum 5.01 Vormbrock, Ulf Schwerpunktbereich 8: Rechtsgestaltung Rechtsberatung Rechtsdurchsetzung Zivilverfahrensrecht Mo Uhr, HS 15 Philipp, Markus Katalog-Wahlfächer Umsatz-und Grunderwerbssteuerrecht Mi Uhr; Burgstr. 21, Raum 4.19 (nur vom ) Rechtsgestaltung im Erbrecht Einzeltermine: nur am 6.4./ 13.4./ 20.4./27.4./ 4.5./ und Mi Uhr; SR 429 Erbschaft- und Schenkungssteuerrecht (einschl. Unternehmensnachfolgeplanung) Blockveranstaltung und Do Uhr, Burgstr. 21, Raum und Fr Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.19 Arbeitsgerichtliches Verfahren Do Uhr, SR 412 Vertragsgestaltung im Gesellschaftsrecht Di Uhr, SR 414 Frye, Bernhard Hollenders, Christoph Birnbaum, Matthias Escher, Jens Ulrici, Bernhard Wagner, Matthias 10

11 Deutsches und österreichisches Insolvenzrecht im Vergleich in Graz Berger, Christian Soldan Moot Court Zeit und Ort werden noch bekannt gegeben E-Government u. E-Justice Do Uhr; Einzeltermine: 19.5./ und ; SR / 16.6./ und 7.7.; SR ; SR 017 Berger, Christian Bernhardt, Wilfried Schwerpunktbereich 9: Unternehmensrecht Personengesellschaftsrecht II Mi Uhr, HS 13 Wächter, Gerhard Konzern- und Umwandlungsrecht Mo Uhr, HS 15 Unternehmenssteuerrecht II Di Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.33 (nur vom ) Wettbewerbsrecht Mo Uhr, HS 20 Umsatz-und Grunderwerbssteuerrecht Einzeltermine: Mi Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.19 Erbschaft- und Schenkungssteuerrecht (einschl. Unternehmensnachfolgeplanung) Blockveranstaltung und Do Uhr, Burgstr. 21, Raum und Fr Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.19 Mitbestimmungsrecht I Mo Uhr, SR 320 Recht der Bankgeschäfte I Do Uhr; HS 13 Kapitalmarktrecht Mo Uhr, HS 14 Drygala, Tim Meyer, Justus Frye, Bernhard Birnbaum, Matthias Escher, Jens Boemke, Burkhard Klimke, Dominik 11

12 Kolloquium und Seminar Gewerblicher Rechtsschutz Meyer, Justus 1.7. und jeweils Burgstr. 27, Raum 5.01 Vormbrock, Ulf Seminar zum Unternehmens- und Gesellschaftsrecht Blockveranstaltung Seminar zum Bank- und Kapitalmarktrecht Blockseminar am Ende des Semesters Drygala, Tim Schmidt, Harry Burger, Alexander Schwerpunktbereich 10: Arbeitsrecht Mitbestimmungsrecht I Mo Uhr, SR 320 Boemke, Burkhard Steuerverfahrensrecht Mo Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.33 IPR Schuldrecht/ Sachenrecht (mit AT) Do Uhr, HS 10 Konzern- und Umwandlungsrecht Mo Uhr, HS 15 Drygala, Tim Arbeitsgerichtliches Verfahren Do Uhr, SR 412 Vertiefung Rechtsgestaltung im Arbeitsrecht Blockveranstaltung Ende Mai/Anfang Juni Zeit und Ort werden noch auf der Homepage von LS Boemke bekannt gegeben Seminar Arbeitsrecht Blockseminar Zeit und Ort werden noch bekannt gegeben Ulrici, Bernhard Meyer, Cord Boemke, Burkhard Schwerpunktbereich 11: Steuerrecht Steuerverfahrensrecht Mo Uhr, Burgstr. 21, Raum

13 Internationales und Europäisches Steuerrecht Mo Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.33 Unternehmensteuerrecht II Di Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.33 Umsatz-und Grunderwerbsteuerrecht Einzeltermine: Mi Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.19 Erbschaft- und Schenkungssteuerrecht (einschl. Unternehmensnachfolgeplanung) Blockveranstaltung und Do Uhr, Burgstr. 21, Raum und Fr Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.19 Personengesellschaftsrecht II Mi Uhr, HS 13 Konzern- und Umwandlungsrecht Mo Uhr, HS 15 Frye, Bernhard Birnbaum, Matthias Escher, Jens Wächter, Gerhard Drygala, Tim Steuerrechtliches Seminar Blockveranstaltung am, Waterkamp, Afra Kolloquium zum Steuerrecht Mo Uhr Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.06 Mo Uhr Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.06 Mo Uhr Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.06 Mo Uhr Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.06 Stutzmann, Hendrik Universitäre Schwerpunktbereichsprüfung Sommersemester 2016 Die Klausuren finden vom statt. 13

Studienplan für das Studium im Schwerpunktbereich

Studienplan für das Studium im Schwerpunktbereich Studienplan für das Studium im Schwerpunktbereich Stand: 8. November 2016 Schwerpunktbereich 1a: Unternehmensorganisation und Finanzierung Gesellschaftsrecht I Gesellschaftsrecht II SPP 3 Europäisches

Mehr

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Empfehlungen zum Aufbau des Studiums mit Studienbeginn im Sommersemester

Mehr

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Empfehlungen zum Aufbau des Studiums mit Studienbeginn im Wintersemester

Mehr

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Empfehlungen zum Aufbau des Studiums mit Studienbeginn im Sommersemester

Mehr

Schwerpunktbereich 1: Unternehmens- und Wirtschaftsrecht

Schwerpunktbereich 1: Unternehmens- und Wirtschaftsrecht Studienplan für das Studium im Schwerpunktbereich Stand: 22. April 2014 Schwerpunktbereich 1: Unternehmens- und Wirtschaftsrecht 1a) Unternehmensorganisation und finanzierung 1b) Arbeit und Soziales im

Mehr

18 Schwerpunktbereiche, Leistungsnachweise und Leistungspunkte

18 Schwerpunktbereiche, Leistungsnachweise und Leistungspunkte 18 Schwerpunktbereiche, Leistungsnachweise und Leistungspunkte (1) Das Kombinationsfachstudium in den drei zur Wahl stehenden Schwerpunktbereichen gemäß Abs. 2 bis 4 gliedert sich jeweils in drei Module,

Mehr

ALBERT-LUDWIGS- UNIVERSITÄT FREIBURG RECHTSWISSENSCHAFTLICHE FAKULTÄT

ALBERT-LUDWIGS- UNIVERSITÄT FREIBURG RECHTSWISSENSCHAFTLICHE FAKULTÄT ALBERT-LUDWIGS- UNIVERSITÄT FREIBURG RECHTSWISSENSCHAFTLICHE FAKULTÄT Studienplan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Stand: 22.02.2010 A. PFLICHTFACHSTUDIUM 1.

Mehr

Gesamtanzahl an Semesterwochenstunden (SWS) 18 6

Gesamtanzahl an Semesterwochenstunden (SWS) 18 6 b) STUDIENPLAN FÜR STUDIENANFÄNGER IM SOMMERSEMESTER (1) Pflichtveranstaltungen, Ergänzungsveranstaltungen und Wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung Die Spalte Prüfung umfasst Zwischenprüfungsklausuren

Mehr

Wahlfachgruppenangebot der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam ab Wintersemester 2001/2002

Wahlfachgruppenangebot der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam ab Wintersemester 2001/2002 Wahlfachgruppenangebot der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam ab Wintersemester 2001/2002 WFG 1 Rechts- und Verfassungsgeschichte, Rechtsphilosophie und Grundzüge der Rechtstheorie a) Deutsche

Mehr

Studienplan (für Studierende, die ihr Studium zum WS aufnehmen) HA = Hausarbeit; K = Klausur; SWS = Semesterwochenstunden

Studienplan (für Studierende, die ihr Studium zum WS aufnehmen) HA = Hausarbeit; K = Klausur; SWS = Semesterwochenstunden Anhang I zur : Studienplan (für Studierende, die ihr Studium zum WS aufnehmen) Legende: HA = Hausarbeit; K = Klausur; SWS = Semesterwochenstunden Grundstudium (1. 2. Semester) 1. Semester Einführung in

Mehr

(III.) Studienverlaufsplan Verteilung der Lehrveranstaltungen auf die Semester

(III.) Studienverlaufsplan Verteilung der Lehrveranstaltungen auf die Semester (III.) Studienverlaufsplan Verteilung der Lehrveranstaltungen auf die Semester nach der Studien und Prüfungsordnung der RuhrUniversität Bochum für das Studium der Rechtswissenschaften mit Abschluss Erste

Mehr

1. Minor-Studiengänge auf der Bachelorstufe

1. Minor-Studiengänge auf der Bachelorstufe Anhang zum Studienplan für die Minorstudiengänge auf der Bachelor- und der Masterstufe vom 21.06.2007 mit Änderungen vom 17.04.2008, 24.03.2011 und vom 19.09.2013 1. Minor-Studiengänge auf der Bachelorstufe

Mehr

Studienplan Jura. unter Berücksichtigung von Pflicht- und Ergänzungsveranstaltungen sowie wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung

Studienplan Jura. unter Berücksichtigung von Pflicht- und Ergänzungsveranstaltungen sowie wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung Studienplan Jura unter Berücksichtigung von Pflicht- und Ergänzungsveranstaltungen sowie wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung Der Abschnitt Prüfung umfasst Zwischenprüfungsklausuren (ZP) und

Mehr

A./B. Jura im Nebenfach Öffentliches Recht (Bachelor 36 CP / Master 42 CP) Semester Modulcode

A./B. Jura im Nebenfach Öffentliches Recht (Bachelor 36 CP / Master 42 CP) Semester Modulcode In der Fassung des 1. Beschlusses vom 22.0.2011 24.03.2011 7.35.NF.01 S. 1 A./B. Jura im Nebenfach Öffentliches Recht (Bachelor 3 CP / Master 42 CP) Pflichtmodule A./B.1 Studienbeginn im Wintersemester

Mehr

DAS LEHRANGEBOT IM BESONDEREN

DAS LEHRANGEBOT IM BESONDEREN DAS LEHRANGEBOT IM BESONDEREN a) STUDIENPLAN FÜR STUDIENANFÄNGER IM WINTERSEMESTER (1) Pflichtveranstaltungen, Ergänzungsveranstaltungen, Wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung, Technikwissenschaftliches

Mehr

Studienplan Jura. unter Berücksichtigung von Pflicht- und Ergänzungsveranstaltungen sowie wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung

Studienplan Jura. unter Berücksichtigung von Pflicht- und Ergänzungsveranstaltungen sowie wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung Studienplan Jura unter Berücksichtigung von Pflicht- und Ergänzungsveranstaltungen sowie wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung Abschnitt Prüfung umfasst Zwischenprüfungsklausuren (ZP) und Abschlussklausuren

Mehr

der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Stand: 12.01.2015 Studienziel: Erste juristische Prüfung

der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Stand: 12.01.2015 Studienziel: Erste juristische Prüfung Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Rechtswissenschaftliche Fakultät Studienplan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Stand: 12.01.2015 Studienziel: Erste juristische Prüfung A) Pflichtfachstudium Voraussetzung

Mehr

Voraussetzungen für das Studium im Schwerpunktbereich 1 Wirtschaft und Unternehmen

Voraussetzungen für das Studium im Schwerpunktbereich 1 Wirtschaft und Unternehmen Voraussetzungen für das Studium im Schwerpunktbereich 1 Wirtschaft und Unternehmen Schwerpunktfach Deutsches und Europäisches Gesellschaftsrecht BGB AT (zwingend) BGB Schuldrecht I und II [Schuldrecht

Mehr

Studienplan. B) Schwerpunktstudium. der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Stand: Studienziel: Erste juristische Prüfung

Studienplan. B) Schwerpunktstudium. der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Stand: Studienziel: Erste juristische Prüfung Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Rechtswissenschaftliche Fakultät Studienplan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Stand: 01.04.2013 Studienziel: Erste juristische Prüfung B) Schwerpunktstudium Als

Mehr

Studienplan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Studienplan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Studienplan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Neufassung vom. Juli 008 (zuletzt geändert 17. Juni 015) Der Studienplan stellt Gegenstand, Art, Umfang und

Mehr

- 4 - Anhang I zur Studienordnung Rechtswissenschaft vom 4. September 2015 (ÄO 2017): Studienplan (für Studierende, die ihr Studium zum WS aufnehmen)

- 4 - Anhang I zur Studienordnung Rechtswissenschaft vom 4. September 2015 (ÄO 2017): Studienplan (für Studierende, die ihr Studium zum WS aufnehmen) - 4 - Anlage 1) Anhang I zur Studienordnung Rechtswissenschaft vom 4. September 2015 (ÄO 2017): Studienplan (für Studierende, die ihr Studium zum WS aufnehmen) Legende: = Hausarbeit; K = Klausur; SWS =

Mehr

Anhänge zum Studienplan für das Bachelor- Monoprogramm und das Master- Monoprogramm in Rechtswissenschaft

Anhänge zum Studienplan für das Bachelor- Monoprogramm und das Master- Monoprogramm in Rechtswissenschaft Anhänge zum Studienplan für das Bachelor- Monoprogramm und das Master- Monoprogramm in Rechtswissenschaft vom 16. Oktober 2014 Anhang 1: Aufbau des Ba Mono Studienprogrammes 1. Bachelorstudium: Einführungsstudium

Mehr

ECTS (Summe) Zugeordnete Lehrveranstaltungen (LVS) Arbeitsaufwand. Prüfung

ECTS (Summe) Zugeordnete Lehrveranstaltungen (LVS) Arbeitsaufwand. Prüfung Studiengang Recht und Wirtschaft/Wirtschaft und Recht der Juristischen Fakultät und der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) I. Modulübersicht für die

Mehr

Anhang zum Studienplan für die Minorstudiengänge auf der Bachelor- und der Masterstufe

Anhang zum Studienplan für die Minorstudiengänge auf der Bachelor- und der Masterstufe Anhang zum Studienplan für die Minorstudiengänge auf der Bachelor- und der Masterstufe 1. Minor-Studiengänge auf der Bachelorstufe Minor in Wirtschaftsrecht à 15 ECTS Wirtschaftsrecht 1 Wirtschaftsrecht

Mehr

B) Schwerpunktstudium

B) Schwerpunktstudium B) Schwerpunktstudium 6 Als Schwerpunktbereichsveranstaltung (S) gekennzeichnete Veranstaltungen werden regelmäßig angeboten. Die Fakultät stellt sicher, dass in jedem Schwerpunktbereich (SPB) so viele

Mehr

ALBERT-LUDWIGS- UNIVERSITÄT FREIBURG RECHTSWISSENSCHAFTLICHE FAKULTÄT

ALBERT-LUDWIGS- UNIVERSITÄT FREIBURG RECHTSWISSENSCHAFTLICHE FAKULTÄT ALBERT-LUDWIGS- UNIVERSITÄT FREIBURG RECHTSWISSENSCHAFTLICHE FAKULTÄT Studienplan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Stand: 22.02.2010 B. SCHWERPUNKTSTUDIUM SPB

Mehr

II. Studienplan bei Studienbeginn im Sommersemester (Abschluss: Erste Prüfung)

II. Studienplan bei Studienbeginn im Sommersemester (Abschluss: Erste Prüfung) II. Studienplan bei Studienbeginn im Sommersemester (Abschluss: Erste Prüfung) 1. (Sommersemester) Wiederholungsmöglichkeit V Grundkurs im Öffentlichen Recht II 4 SWS P ZK 3. AG Arbeitsgemeinschaft zum

Mehr

Schwerpunktbereichsstudienpläne

Schwerpunktbereichsstudienpläne Schwerpunktbereichsstudienpläne gemäß 46 Abs. 4 Satz 2 der Studien- und Prüfungsordnung für das Studium der Rechtswissenschaft mit Abschluss Erste Juristische Prüfung an der Universität Regensburg vom

Mehr

Recht IIb (Gesetzliche Schuldverhältnisse) Gesellschaftsrecht für Wirtschaftswissenschaftler. Gesellschaftsrecht für Wirtschaftswissenschaftler

Recht IIb (Gesetzliche Schuldverhältnisse) Gesellschaftsrecht für Wirtschaftswissenschaftler. Gesellschaftsrecht für Wirtschaftswissenschaftler Professor Dr. Michael Sonnentag Lehrtätigkeit an den Universitäten Würzburg, Heidelberg, Frankfurt am Main, Trier, Freiburg i. Br., Lyon II Lumière und Thessaloniki in deutscher und französischer Sprache

Mehr

Musterstudienplan der Juristischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen (gem. Beschluss des Fakultätsrates vom 27.

Musterstudienplan der Juristischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen (gem. Beschluss des Fakultätsrates vom 27. Musterstudienplan der Juristischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen (gem. Beschluss des Fakultätsrates vom 7. Januar 016) Der nachfolgende Plan empfiehlt in einer für sinnvoll erachteten

Mehr

Musterstudienplan (neues Recht)

Musterstudienplan (neues Recht) Musterstudienplan der Juristischen Fakultät (neues Recht) Studienbeginn ab WS 003/00 Musterstudienplan (neues Recht) Kurs 1. Semester SWS PF Grundkurs I im Bürgerlichen Recht 6 PF Strafrecht I 5 PF Staatsrecht

Mehr

Anlage zur SPO Modulübersicht und Leistungspunktetabelle zu 41 Absatz 7

Anlage zur SPO Modulübersicht und Leistungspunktetabelle zu 41 Absatz 7 Anlage zur SPO Modulübersicht und tabelle zu 1 Absatz 7 1. Teil: Benotete Module Bereich A Privatrecht Kontaktstudium Selbststudium Workload V=Vorlesung V=Vorlesung V=Vorlesung [K=Kleingruppe] [K=Kleingruppe]

Mehr

Grobplan des Studenten B (zu Kapitel 1, S. 15)

Grobplan des Studenten B (zu Kapitel 1, S. 15) Grobplan des Studenten B (zu Kapitel 1, S. 15) Nachfolgend finden Sie den (fiktiven) individuellen Grobplan des Studenten B (dessen Studium und Ziele in Kapitel 1, S. 7 ff. beschrieben werden). Der Grobplan

Mehr

Studienplan Rechtswissenschaft. Abschluss: Erste juristische Prüfung

Studienplan Rechtswissenschaft. Abschluss: Erste juristische Prüfung Studienplan Rechtswissenschaft Abschluss: Erste juristische Prüfung (Anlage zur Studienordnung und Ordnung für die Schwerpunktbereichsprüfung der Abteilung Rechtswissenschaft der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen

Mehr

Studienordnung für den Staatsexamensstudiengang Rechtswissenschaft an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät. vom 10. Mai 1994.

Studienordnung für den Staatsexamensstudiengang Rechtswissenschaft an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät. vom 10. Mai 1994. Studienordnung für den Staatsexamensstudiengang Rechtswissenschaft an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät vom 10. Mai 1994 Präambel Aufgrund der 2 Abs. 4, 85 Abs. 1 des Universitätsgesetzes

Mehr

I. Grundlagen der Rechtswissenschaft / Zugleich Pflichtfächer Einführung in das deutsche Recht und die Rechtswissenschaft

I. Grundlagen der Rechtswissenschaft / Zugleich Pflichtfächer Einführung in das deutsche Recht und die Rechtswissenschaft Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Rechtswissenschaftliche Fakultät Studienplan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Stand: 01.04.2013 Studienziel: Erste juristische Prüfung A) Pflichtfachstudium Voraussetzung

Mehr

Öffentliches Recht Staatsrecht I: Staatsorganisationsrecht

Öffentliches Recht Staatsrecht I: Staatsorganisationsrecht Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Rechtswissenschaftliche Fakultät Studienplan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Stand: 01.04.2012 Studienziel: Erste juristische Prüfung A) Pflichtfachstudium 1.

Mehr

Studienordnung für den Studiengang Rechtswissenschaft an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Studiengang Rechtswissenschaft an der Universität Leipzig 69/34 Universität Leipzig Juristenfakultät Studienordnung für den Studiengang Rechtswissenschaft an der Universität Leipzig Vom 16. Oktober 2012 Auf der Grundlage des Gesetzes über die Hochschulen im Freistaat

Mehr

Lehrveranstaltungen Wintersemester 2009/2010

Lehrveranstaltungen Wintersemester 2009/2010 Lehrveranstaltungen Wintersemester 2009/2010 (Änderungen vorbehalten) I. Pflichtveranstaltungen 1. Veranstaltungen des 1. Semesters (Studienjahrgang 2009) 1. Bürgerliches Recht I - Allgemeiner Teil des

Mehr

Double Degree Studiengang Master of Law UZH mit Schwerpunkt Öffentliches Recht

Double Degree Studiengang Master of Law UZH mit Schwerpunkt Öffentliches Recht Rechtswissenschaftliche Fakultät Double gree Studiengang Master of Law UZH mit Schwerpunkt Öffentliches Recht Wahlpflichtpools Grundlagen 6 ECTS Öffentliches Recht 18 ECTS Völkerrecht und Europarecht 12

Mehr

I. Pflichtfachveranstaltungen einschließlich Arbeitsgemeinschaften und Übungen (1. bis 3. Studienjahr) 1. Semester Wochenstunden

I. Pflichtfachveranstaltungen einschließlich Arbeitsgemeinschaften und Übungen (1. bis 3. Studienjahr) 1. Semester Wochenstunden 49 Studienplan Rechtswissenschaft Abschluss: Erste Juristische Prüfung (Anlage zur Studienordnung für den Studiengang Rechtswissenschaft Abschluss: Erste juristische Prüfung und Ordnung für die Schwerpunktbereichsprüfung

Mehr

Nummer Name Tag Zeit Raum Typ Dozent 10.216 Verfassungsgeschichte der BRD

Nummer Name Tag Zeit Raum Typ Dozent 10.216 Verfassungsgeschichte der BRD 2. Semester Grundlagenfächer gem. 4 Abs. 1 Nr. 1 NJAG 10.216 Verfassungsgeschichte der BRD Di. 01/B01 Vorlesung Ipsen, Jörn 10.215 Allgemeine Staatslehre Di. 10.00-12.00 01/B01 Vorlesung Hartmann, Bernd

Mehr

Vorläufige Termine für die Prüfungsklausuren im Sommersemester 2016

Vorläufige Termine für die Prüfungsklausuren im Sommersemester 2016 In den folgenden (Block-)Veranstaltungen werden die Prüfungsklausuren bereits vor den Klausurwochen geschrieben: Privatrecht I - Bachelor (Nachschreibeklausur): Di. 17.05.2016, 12 Uhr, AUB215 Öffentliches

Mehr

Musterstudienplan Rechtswissenschaften, Studienbeginn im Wintersemester (gem. Anhang zur Studienordnung v )

Musterstudienplan Rechtswissenschaften, Studienbeginn im Wintersemester (gem. Anhang zur Studienordnung v ) Musterstudienplan Rechtswissenschaften, Studienbeginn im Wintersemester (gem. Anhang zur Studienordnung v. 19.2.2013) Titel der Lehrveranstaltung Art Umfang (SWS) Studien-/ Prüfungsleistung 1. Semester

Mehr

Deutsch für Juristinnen / Juristen (Semesterkurs) Seminar Präsentieren und Plädieren. Workshop Anwalt im Unternehmen

Deutsch für Juristinnen / Juristen (Semesterkurs) Seminar Präsentieren und Plädieren. Workshop Anwalt im Unternehmen Anhang: Modulübersicht für den Master-Studiengang Rechtswissenschaft für im Ausland graduierte Juristinnen und Juristen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln Pflichtmodule Modul:

Mehr

Vergabe von ECTS an internationale Studierende Rechtswissenschaftliche Fakultät

Vergabe von ECTS an internationale Studierende Rechtswissenschaftliche Fakultät Vergabe von ECTS an internationale Studierende Rechtswissenschaftliche Fakultät 1. Semester SWS Workload ECTS Prüfungsleistung Vorlesung BGB Allgemeiner Teil Arbeitsgemeinschaft BGB Vorlesung Grundkurs

Mehr

Lehrveranstaltungsverzeichnis. (Stand: ) Vorlesung Grundzüge des Europarechts, Brandenburgische Technische Universität Cottbus

Lehrveranstaltungsverzeichnis. (Stand: ) Vorlesung Grundzüge des Europarechts, Brandenburgische Technische Universität Cottbus Lehrveranstaltungsverzeichnis (Stand: 1.10.2016) Sommersemester 2004: Vorlesung Grundzüge des Europarechts, Brandenburgische Technische Universität Cottbus Vorlesung Europäisches Wirtschaftsrecht, Fachhochschule

Mehr

Master of Law Recht der Europäischen Integration (Studierende ausländischer Abschluß i.s.v. 2 S 3 PrüfO)

Master of Law Recht der Europäischen Integration (Studierende ausländischer Abschluß i.s.v. 2 S 3 PrüfO) I-1 Die Europäische Integration in ihren Bezügen zum internationalen Recht 1. Semester Professur für Europarecht, Völkerrecht, Öffentliches Recht 1 Semester jedes Sommersemester Vorlesung "Völkerrecht

Mehr

Studienpläne für die Schwerpunktbereiche

Studienpläne für die Schwerpunktbereiche Studienpläne für die Schwerpunktbereiche (Stand: Beschluss des Fachbereichsrates der Rechtswissenschaftlichen Fakultät vom 05.07.2016) I. G e m e i n s a m e B e s t i m m u n g e n 1. Struktur (1) Die

Mehr

Sommersemester 2014 (Änderungen vorbehalten) (Stand 31.03.2014)

Sommersemester 2014 (Änderungen vorbehalten) (Stand 31.03.2014) Sommersemester 2014 (Änderungen vorbehalten) (Stand 31.03.2014) A. Studiengang Rechtswissenschaft I. Pflichtveranstaltungen: 1. Veranstaltungen des 2. Semesters (Studienjahrgang 2013): 1. Bürgerliches

Mehr

Anerkennungen von den Universitäten WIEN, LINZ, GRAZ, INNSBRUCK für das Diplomstudium Rechtswissenschaften (Curr. 16W) an der Universität Salzburg

Anerkennungen von den Universitäten WIEN, LINZ, GRAZ, INNSBRUCK für das Diplomstudium Rechtswissenschaften (Curr. 16W) an der Universität Salzburg Universität Wien Lehrveranstaltung SSt ECTS Lehrveranstaltung (Curriculum 0) SSt ECTS Abschnit Modul Einführung in die Rechtswissenschaften GK des Bürgerlichen Rechts GK des Verfassungsund Verwaltungsrechts

Mehr

Lehrveranstaltungen Sommersemester 2007

Lehrveranstaltungen Sommersemester 2007 Lehrveranstaltungen Sommersemester 2007 (Änderungen vorbehalten) I. Pflichtveranstaltungen 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 2. Semester (Studienjahrgang 2006) Bürgerliches Recht II, Schuldrecht AT 4-stündig

Mehr

Vom 30. September 2015

Vom 30. September 2015 Satzung zur Änderung der Prüfungs- und Studienordnung der Ludwig-Maximilians-Universität München für den Studiengang Rechtswissenschaft mit dem Abschluss Erste Juristische Prüfung (2012) Vom 30. September

Mehr

Sommersemester 2015 (Änderungen vorbehalten) (Stand 24.02.2015)

Sommersemester 2015 (Änderungen vorbehalten) (Stand 24.02.2015) Sommersemester 2015 (Änderungen vorbehalten) (Stand 24.02.2015) A. Studiengang Rechtswissenschaft I. Pflichtveranstaltungen: 1. Veranstaltungen des 2. Semesters (Studienjahrgang 2014): 1. Bürgerliches

Mehr

Merkblatt zum Modulangebot für Studierende auf Masterstufe

Merkblatt zum Modulangebot für Studierende auf Masterstufe Rechtswissenschaftliche Fakultät Merkblatt zum Modulangebot für Studierende auf Masterstufe Beschluss der Fakultätsversammlung vom 7. November 2012 RS 4.3.1.2 Version 4.0 (25. Mai 2016) Das Modulangebot

Mehr

Öffentliches Recht Grundkurs Öffentliches Recht I (Einführung in das Öffentliche Recht, 3 SWS Grundrechte)

Öffentliches Recht Grundkurs Öffentliches Recht I (Einführung in das Öffentliche Recht, 3 SWS Grundrechte) Studienprogramm für den Studiengang Rechtswissenschaften der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg in der Fassung des Fakultätsratsbeschlusses der Juristischen Fakultät vom 25. Juni 2014 Erläuterungen:

Mehr

Lehrveranstaltungen Sommersemester 2008

Lehrveranstaltungen Sommersemester 2008 Lehrveranstaltungen Sommersemester 2008 (Änderungen vorbehalten) I. Pflichtveranstaltungen 1. Veranstaltungen des 2. Semesters (Studienjahrgang 2007) 1. Bürgerliches Recht II, Schuldrecht AT 4-stündig

Mehr

Die Schwerpunktbereiche

Die Schwerpunktbereiche Die Schwerpunktbereiche Schwerpunktbereich 1 Recht der Privatperson Vertiefung im Familienrecht ( 2 SWS) Vertiefung im Erbrecht (2 SWS) Vertragsgestaltung im Familien- und Erbrecht (2 SWS) Vertiefung im

Mehr

Informationen zum Studienverlauf. 03. Juni 2015

Informationen zum Studienverlauf. 03. Juni 2015 Informationen zum Studienverlauf 03. Juni 2015 Ihre Ansprechpartner im Fakultätsprüfungsamt Ass. iur. Kerstin Wagner (pruefungsamt@jura.uni-hannover.de) Dipl.-Jur. Marc Meixner (marc.meixner@jura.uni-hannover.de)

Mehr

7 3 1 Modul europäische und internationale Grundlagen des Rechts (FÜM I)

7 3 1 Modul europäische und internationale Grundlagen des Rechts (FÜM I) WIEN (Gesamtcurriculum Mitteilungsblatt 00/0 idgf August 0) Modul Einführung in die Rechtswissenschaften GK des Bürgerlichen Rechts GK des Verfassungs- und Verwaltungsrechts VO Einführung in die Rechtsphilosophie

Mehr

der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Stand: 12.01.2015 Studienziel: Erste juristische Prüfung

der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Stand: 12.01.2015 Studienziel: Erste juristische Prüfung Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Rechtswissenschaftliche Fakultät Studienplan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Stand: 12.01.2015 Studienziel: Erste juristische Prüfung B) Schwerpunktstudium Als

Mehr

Studienplan. für die Minor-Studiengänge auf der Bachelor- und auf der Master-Stufe der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern

Studienplan. für die Minor-Studiengänge auf der Bachelor- und auf der Master-Stufe der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern Studienplan für die Minor-Studiengänge auf der Bachelor- und auf der Master-Stufe der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Bern erlässt,

Mehr

Privatdozentenliste (Stand: 18. Mai 2016)

Privatdozentenliste (Stand: 18. Mai 2016) Privatdozentenliste (Stand: 18. Mai 2016) PD Dr. Klaus Bartels Güntherstr. 12 28199 Bremen Tel.: 0421 / 5980-161 Fax: 0421 / 5980-163 E-Mail: klaus.bartels-2@uni-hamburg.de Homepage: www.jura.uni-hamburg.de/personen/bartels

Mehr

Nummer Name Tag Zeit Raum Typ Dozent Europäische Rechtsgeschichte

Nummer Name Tag Zeit Raum Typ Dozent Europäische Rechtsgeschichte 1. Semester Grundlagenfächer gem. 4 Abs. 1 Nr. 1 NJAG 10.111 Europäische Rechtsgeschichte I (Grundlagen) Mo. 14.00-16.00 01/E01-E02 Schulte- Nölke, Hans 10.112 Verfassungsgeschichte Di. 01/E01-E02 Ipsen,

Mehr

1. Fachsemester - Lehrveranstaltungen im Sommersemester 1998 * Fassung vom 27. März Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

1. Fachsemester - Lehrveranstaltungen im Sommersemester 1998 * Fassung vom 27. März Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag 1. Fachsemester - Lehrveranstaltungen im Sommersemester 1998 * Fassung vom 27. März 1998 8-10 BE 1, 144 / 14 tgl. ------------------- BE 1, 44/46 (Frau Blomeyer) UL 6, 1070 V (Herr Schöneburg) BE 1, 44/46

Mehr

MITTEILUNGSBLATT DER Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

MITTEILUNGSBLATT DER Leopold-Franzens-Universität Innsbruck - 301 - MITTEILUNGSBLATT DER Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Internet: http://www.uibk.ac.at/service/c101/mitteilungsblatt Studienjahr 2014/2015 Ausgegeben am 7. Mai 2015 30. Stück 390. Änderung

Mehr

Schwerpunktbereichsstudienpläne

Schwerpunktbereichsstudienpläne Schwerpunktbereichsstudienpläne gemäß 29 der neuen Studienordnung für das Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Regensburg (Beschluss des Fachbereichsrats vom 29.10.2003 mit geplanten Änderungen;

Mehr

DIE SCHWERPUNKTBEREICHE DES HAUPTSTUDIUMS IM ÜBERBLICK

DIE SCHWERPUNKTBEREICHE DES HAUPTSTUDIUMS IM ÜBERBLICK DIE SCHWERPUNKTBEREICHE DES HAUPTSTUDIUMS IM ÜBERBLICK Bitte beachten Sie: Vorab ist eine einmalige Zulassung zum Schwerpunktbereich erforderlich. Hier finden Sie Fristen und Formulare. Die Anmeldung zu

Mehr

Studienordnung für den Studiengang Rechtswissenschaft an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät vom 9. Juli 2004

Studienordnung für den Studiengang Rechtswissenschaft an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät vom 9. Juli 2004 2 Studienordnung für den Studiengang Rechtswissenschaft an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät vom 9. Juli 2004 Auf Grund der 2 Abs. 4, 84 Abs. 1, 86 des Gesetzes über die Hochschulen des

Mehr

Studienplan (für Studierende, die ihr Studium zum WS aufnehmen)

Studienplan (für Studierende, die ihr Studium zum WS aufnehmen) Anhang I zur Studienordnung Rechtswissenschaft (2015): Studienplan (für Studierende, die ihr Studium zum WS aufnehmen) Legende: HA = Hausarbeit; K = Klausur; SWS = Semesterwochenstunden VL = Vorlesung;

Mehr

Modulhandbuch. Modulbeschreibung Basismodul A 101 Einführung in das deutsche Rechtssystem 6 LP Pflichtmodul Basismodul Inhalt:

Modulhandbuch. Modulbeschreibung Basismodul A 101 Einführung in das deutsche Rechtssystem 6 LP Pflichtmodul Basismodul Inhalt: Modulhandbuch A 101 Einführung in das deutsche Rechtssystem Pflichtmodul Der Student / Die Studentin kennt die Grundlagen des deutschen Rechtssystems. Er / Sie hat die Fertigkeit, aufbauend auf dem gelernten

Mehr

2. Bürgerliches Recht mit Schwerpunkt Medienrecht: ZR

2. Bürgerliches Recht mit Schwerpunkt Medienrecht: ZR Beschluss des Fakultätsrates vom 18.01.2006 Richtlinien der Juristischen Fakultät für Studium und Prüfung der rechtswissenschaftlichen Fächer als Nebenfach / zweites Hauptfach für Studierende anderer Fachbereiche

Mehr

Schwerpunktbereich 1 Recht der Privatperson

Schwerpunktbereich 1 Recht der Privatperson Schwerpunktbereich 1 Recht der Privatperson Vertiefung im Familienrecht ( 2 SWS) Vertiefung im Erbrecht (2 SWS) Vertragsgestaltung im Familien- und Erbrecht (2 SWS) Vertiefung im Mietrecht (2 SWS) Privates

Mehr

1. Lehrveranstaltungen an der Universität Luzern

1. Lehrveranstaltungen an der Universität Luzern 1. Lehrveranstaltungen an der Universität Luzern Herbstsemester 2014 Rhetorik für Juristen (Blockveranstaltung im Masterprogramm Rechtswissenschaft Frühjahrssemester 2014 Anwaltsrhetorik (Blockveranstaltung

Mehr

Die beck-ebibliothek. Speziell für Hochschulen

Die beck-ebibliothek. Speziell für Hochschulen Die beck-ebibliothek Speziell für Hochschulen www.beck-online.de Die beck-ebibliothek Aktuelle Lehrbücher online Mit der beck-ebibliothek schließen Sie die Lücken im Regal ein für allemal. Die neue beck-ebibliothek

Mehr

Studiengang: Internationales Wirtschaftsrecht - Diplom

Studiengang: Internationales Wirtschaftsrecht - Diplom Prüfungsfach: Diplomvorprüfung (1000) 1004 V Fremdsprachenprüfung in Englisch J 1005 V Abschlusshausarbeit J 1006 V Grundkurs Zivilrecht I J 1007 V Grundkurs Zivilrecht IIa oder IIb J 1008 V Sachenrecht

Mehr

Sommersemester 2016 (Änderungen vorbehalten) (Stand )

Sommersemester 2016 (Änderungen vorbehalten) (Stand ) Sommersemester 2016 (Änderungen vorbehalten) (Stand 04.04.2016) A. Studiengang Rechtswissenschaft I. Pflichtveranstaltungen 1. Veranstaltungen des 2. Semesters (Studienjahrgang 2015) 1. Bürgerliches Recht

Mehr

(Fiktiver) Grobplan des Studenten B (zu Kapitel 1, S. 15)

(Fiktiver) Grobplan des Studenten B (zu Kapitel 1, S. 15) (Fiktiver) Grobplan des Studenten B (zu Kapitel 1, S. 15) Vorbemerkung: Nachfolgend finden Sie den (fiktiven) Grobplan des Studenten B, dessen Studium und Ziele in Kapitel 1, S. 8 ff. beschrieben werden.

Mehr

STUDIENFÜHRER MASTER OF LAW. Europäischer Privatrechtsverkehr. Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER MASTER OF LAW. Europäischer Privatrechtsverkehr. Zentrale Studienberatung MASTER OF LAW STUDIENFÜHRER Europäischer Privatrechtsverkehr Zentrale Studienberatung . STUDIENGANG: M.LL. EUROPÄISCHER PRIVATRECHTSVERKEHR 2. ABSCHLUSS: Master of Law 3. REGELSTUDIENZEIT: 4 Semester LEISTUNGSPUNKTE:

Mehr

A./B. Jura im Nebenfach Öffentliches Recht (Bachelor 36 CP / Master 42 CP) Allgemeines Verwaltungsrecht 9. Summe CP 36 Semesterzahl-Masterstudium

A./B. Jura im Nebenfach Öffentliches Recht (Bachelor 36 CP / Master 42 CP) Allgemeines Verwaltungsrecht 9. Summe CP 36 Semesterzahl-Masterstudium 24.03.2011 7.35.NF.01 S. 1 A./B. Jura im Nebenfach Öffentliches Recht (Bachelor 3 / Master 42 ) A./B.1 Studienbeginn im Wintersemester / Modulcode Verfassungsrecht I: Grundrechte Pflichtmodule Umweltrecht

Mehr

Informationsveranstaltung zum Schwerpunktstudium im HS 2016

Informationsveranstaltung zum Schwerpunktstudium im HS 2016 Prof. Dr. Georg Bitter Informationsveranstaltung zum Schwerpunktstudium im HS 2016 1 Schwerpunktstudium Wirtschaftsrecht Allgemeiner Teil (Obligatorischer Teil) - 15 SWS - HandelsR GesellschaftsR KredSichR

Mehr

Manz-Medienkoffer Arbeits- und Sozialrecht I /1-6 (teilw. 2 Ex.

Manz-Medienkoffer Arbeits- und Sozialrecht I /1-6 (teilw. 2 Ex. Manz-Medienkoffer 2016 Arbeits- und Sozialrecht I 741.978 /1-6 Bürgerliches Recht I 741.983 /1-23 Öffentliches Recht I I 741.976 /1-8 Privatrecht I I 741.982 / 1-6 Rechtsgeschichte I 741.310 / 1-4 (Bestand

Mehr

Musterstudienpläne der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

Musterstudienpläne der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Musterstudienpläne der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Die Studienpläne stellen eine Empfehlung dar, von der jeder Studierende im Rahmen seiner individuellen Studiengestaltung abweichen kann. I. Studienplan

Mehr

Schwerpunktbereichsstudium

Schwerpunktbereichsstudium Prof. Dr. Georg Bitter Schwerpunktbereichsstudium 2010 Professor Dr. Georg Bitter Universität Mannheim 1 Schwerpunktstudium Prüfungsrecht Wirtschaftsrecht Allgemeiner Teil (Obligatorischer Teil) - 15 SWS

Mehr

Masterstudiengang "Deutsches Recht" (LL.M.)

Masterstudiengang Deutsches Recht (LL.M.) Masterstudiengang "Deutsches Recht" (LL.M.) Grundmodul 1: Einführung in das deutsche Recht Das Modul besteht aus dem Kolloquium Einführung in das deutsche Recht sowie alternativ aus der Vorlesung Verfassungsgeschichte

Mehr

DFS EVA S Curriculum

DFS EVA S Curriculum Curriculum für den grundständigen integrierten Deutsch-Französischen Studiengang Rechtswissenschaften an den Universitäten Potsdam und Paris Ouest-Nanterre-La Défense (Oktober 2012) Curriculum pour le

Mehr

Grundzüge des. Grundzüge des Gesellschaftsrechts Kapitalgesellschafts- und Konzernrecht

Grundzüge des. Grundzüge des Gesellschaftsrechts Kapitalgesellschafts- und Konzernrecht Teilgebiet Grundstudium Lehrveranstaltungen in Handels- und Zivilrecht Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Wertpapierrechts Grundzüge des Grundzüge des Gesellschaftsrechts Kapitalgesellschafts- und Konzernrecht

Mehr

Prof. Dr. Jörg Benedict 25.09.2013. Lehrveranstaltungen

Prof. Dr. Jörg Benedict 25.09.2013. Lehrveranstaltungen Lehrveranstaltungen SS 1998 - Arbeitsgemeinschaft Schuldrecht BT WS 98/99 - Arbeitsgemeinschaft Grundkurs Bürgerliches Recht SS 1999 - Arbeitsgemeinschaft Gesetzliche Schuldverhältnisse WS 99/00 - Arbeitsgemeinschaft

Mehr

Juristische Universitätsprüfung im Studiengang Rechtswissenschaft Antrag zur Zulassung zur mündlichen Prüfung

Juristische Universitätsprüfung im Studiengang Rechtswissenschaft Antrag zur Zulassung zur mündlichen Prüfung Der Vorsitzende des Prüfungsausschusses für den Studiengang Rechtswissenschaft Juristische Universitätsprüfung im Studiengang Rechtswissenschaft Antrag zur Zulassung zur mündlichen Prüfung Hiermit beantrage

Mehr

Zugelassene Hilfsmittel für die universitäre Abschlussprüfung (Aufsichtsarbeit und mündliche Prüfung)

Zugelassene Hilfsmittel für die universitäre Abschlussprüfung (Aufsichtsarbeit und mündliche Prüfung) Zugelassene Hilfsmittel für die universitäre Abschlussprüfung (Aufsichtsarbeit und mündliche Prüfung) Stand: November 2016 Zum Stand und Inhalt der Hilfsmittel gelten für alle Schwerpunkt-(teil-)bereiche

Mehr

Studienpläne für die Schwerpunktbereiche

Studienpläne für die Schwerpunktbereiche Studienpläne für die Schwerpunktbereiche (Stand: Beschluss des Fachbereichsrates der Rechtswissenschaftlichen Fakultät vom 27.10.2015) I. G e m e i n s a m e B e s t i m m u n g e n (1) Die Schwerpunktbereiche

Mehr

Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für den Studiengang Rechtswissenschaft an der Universität Bayreuth Vom 25.

Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für den Studiengang Rechtswissenschaft an der Universität Bayreuth Vom 25. Amtliche Bekanntmachung Jahrgang 2016/Nr. 053 Tag der Veröffentlichung: 25. August 2016 Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für den Studiengang Rechtswissenschaft an der Universität Bayreuth

Mehr

Informationen zum Ablauf des Studiums der Rechtswissenschaft

Informationen zum Ablauf des Studiums der Rechtswissenschaft Informationen zum Ablauf des Studiums der Rechtswissenschaft Die Homepage des Prüfungsamts finden Sie unter http://www.unigiessen.de/fbz/fb01/ Einrichtungen. Das (kostenlose) Abonnement des Newsletters

Mehr

Informationsveranstaltung zum Schwerpunktstudium im HS 2014

Informationsveranstaltung zum Schwerpunktstudium im HS 2014 Prof. Dr. Georg Bitter Informationsveranstaltung zum Schwerpunktstudium im HS 2014 1 Schwerpunktstudium Wirtschaftsrecht Allgemeiner Teil (Obligatorischer Teil) - 15 SWS - HandelsR GesellschaftsR KredSichR

Mehr

Einführungswoche 2012: Das Prüfungsamt

Einführungswoche 2012: Das Prüfungsamt : Das Prüfungsamt Seite 1 Das Studium Studium bis zur Zwischenprüfung spätestens mit Ende des 4. Fachsemesters Übungen für Fortgeschrittene ca. bis zum 8. Fachsemester im Durchschnitt 11 Fachsemester Vorbereitung

Mehr

Informationen zum Ablauf des Studiums der Rechtswissenschaft

Informationen zum Ablauf des Studiums der Rechtswissenschaft Informationen zum Ablauf des Studiums der Rechtswissenschaft Die Homepage des Prüfungsamts finden Sie unter http://www.unigiessen.de/fbz/fb01/ Einrichtungen. Das (kostenlose!) Abonnement des Newsletters

Mehr

Willkommen bei der Einführungsveranstaltung zum Studium Rechtswissenschaft an der Universität Bonn. 11.10.2011 Einführungsveranstaltung WS 2011/2012

Willkommen bei der Einführungsveranstaltung zum Studium Rechtswissenschaft an der Universität Bonn. 11.10.2011 Einführungsveranstaltung WS 2011/2012 Willkommen bei der Einführungsveranstaltung zum Studium Rechtswissenschaft an der Universität Bonn. 1 1. Teil Begrüßung und kurze Orientierung Ansprechpartner Prüfungsamt - Frau Weiß, Leiterin der Geschäftsstelle

Mehr

Verzeichnis der Lehrveranstaltungen. I. Universität Zürich

Verzeichnis der Lehrveranstaltungen. I. Universität Zürich Prof. Dr. Rolf Sethe Verzeichnis der Lehrveranstaltungen I. Universität Zürich Herbstsemester 2016 1. Vorlesung Gesellschaftsrecht (4 SWS 1 ) 2. Kolloquium Aktuelle Rechtsprechung zum Gesellschaftsrecht

Mehr

Änderungen bei Zwischenprüfung und Fortgeschrittenenübungen gelten unabhängig von Examensart und -termin! I. Teil: Zwischenprüfung

Änderungen bei Zwischenprüfung und Fortgeschrittenenübungen gelten unabhängig von Examensart und -termin! I. Teil: Zwischenprüfung Infrmatin des Studiendekans, Prf. Dr. Ulrich Manthe 1 Überblick zu Inhalt und Auswirkungen der Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsrdnung der Universität Passau für den Studiengang Rechtswissenschaft

Mehr

Ergebnisse der Schwerpunktbereichsprüfungen für das akademische Jahr 01.10.2010-30.09.2011. Wintersemester 2010/2011 und Sommersemester 2011

Ergebnisse der Schwerpunktbereichsprüfungen für das akademische Jahr 01.10.2010-30.09.2011. Wintersemester 2010/2011 und Sommersemester 2011 Ergebnisse der Schwerpunktbereichsprüfungen für das akademische Jahr 01.10.2010-30.09.2011 Wintersemester 2010/2011 und Sommersemester 2011 Übersicht Bundesland Anzahl Juristischer Fakultäten Angaben aus

Mehr