Synthetischer Spezialschmierstoff

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Synthetischer Spezialschmierstoff"

Transkript

1 Werkzeuge, Hilfs- und Betriebsstoffe Tools, auxiliary- and operating materials Outils, matériels auxiliaires et matières de production Synthetischer Spezialschmierstoff Synthetic special lubricant Lubrifiant synthétique spéciale Z 9070 Basis: Perfluorpolyester, 100 g Z 9070 Synthetischer Spezialschmierstoff Technische Daten: Farbe: cremefarben/transparent Dichte (20 C) DIN 51757: ca. 1,84 g/cm 3 Konsistenzgeber: anorganisch Konsistenz DIN 51818: 2 NLGI-Klasse Tropfpunkt ISO 2176: ohne Temperaturbereich: 20 C C DN-Faktor: extreme Haftung chemisch inert Einsatzbereiche: An beweglichen Elementen, wie Auswerfern, Schiebern, Klinkenzügen, Faltkernen etc. Mit dem Lifetime-Schmierstoff können extrem hohe Schusszahlen > ohne Nachschmierung und Werkzeugschäden erreicht werden. Der Schmierstoff bleibt dort, wo er aufgetragen wurde. Er eignet sich hervorragend bei der Herstellung von Klarsicht-, Weiß- und Schwarzteilen, Artikel für den Pharmabereich, bei Einsatz von Mehrfarben-, Gewindekern- und Getriebewerkzeugen, bei Abdichtfällen Metall/Metall sowie bei weichen Metallpaarungen (Abmusterungsphase vor dem Härten). Selbst als Trockenläufer ausgelegte Werkzeuge können problemlos geschmiert werden (z.b. Medizintechnik). Der dünne Hochleistungs-Schmierfilm ist extrem beständig gegenüber den oftmals auftretenden aggressiven Kondensaten. Zudem wird die Rot-Rostbildung innerhalb der Form verhindert. Eigenschaften: Extrem hohe Haftkraft (ohne Feststoffe) Beständig gegen Lösungsmittel und säurehaltige Dämpfe Unlöslich in Lösungsmitteln, Säuren, flüssigem Sauerstoff Hoher Verschleißschutz Lange Nachschmierintervalle, auch bei hohen Temperaturen bis +300 C Ökonomisch im Verbrauch NSF Zertifikat mit H1-Lebensmittelfreigabe Anwendung: Schmierstelle vor jedem Einsatz gut reinigen und entfetten. Hierfür eignet sich besonders das Reinigungsspray Z Dies gilt auch für Neuteile wegen des werkseitigen Korrosionschutzes. Spezialschmierstoff gleichmaßig und sparsam auftragen. Nicht mit anderen Schmierstoffen mischen! STRACK NORMA GmbH & Co. KG Tel.: +49 (0) / Fax: +49 (0) / D

2 Z 9070 Werkzeuge, Hilfs- und Betriebsstoffe Tools, auxiliary- and operating materials Outils, matériels auxiliaires et matières de production Synthetic special lubricant Technical dates: Colour: cream-coloured/transparent Density (20 C) DIN 51757: ca g/cm 3 Consistency dispenser: inorganic Consistency DIN 51818: 2 NLGI - class Drop point ISO 2176: without Temperature range: 20 C C DN-factor: extreme adhesion chemically inert Operative ranges: Using a new special lubricant the lubrication problems at movable elements like ejectors, cams, latch locks, collapsible cores and so on, will be things of the past. With the Lifetime-Lubricant extremely high rates of shots > can be reached without relubrication and damage on tools. The lubricant remains at the place where it has been distributed. It is excellently suited for the fabrication of transparent parts, white- and black parts, items for the pharmaceutical range, for multi-coloured tools, screw-core and gear tools, for sealing areas metal/ metal, as well as for soft metal pairings (matching phase before the hardening process). Even tools designed for dry-running can now be lubricated without problems (for example medical technology). Characteristics: Extremely high adhesive force (without solid matters) Resistant to solvents and acidic steams Insoluble in solvents, acids and liquid oxygen High wearing protection Long relubrication intervals, also at high temperatures till C Economical in consumption NSF certificate with H1 foodstuff release Application: Clean and degrease the lubricating point well before each application. For this especially our cleaning spray Z 9072 is suited. Due to the corrosion protection from the company this also applies for new parts. Distribute the special lubricant constantly and economically. The thin high-performance lubricating film is extremely resistant to the often appearing aggressive condesates. Don t mix with other lubricants! Moreover the red rust formation inside the tool is stopped. Lubrifiant synthétique spéciale Données techniques: Couleur: crème/transparent Densité (20 C) DIN 51757: ca. 1,84 g/cm 3 Distributeur de consistance: inorganique Consistance DIN 51818: 2 NLGI - classe Point de goutte ISO 2176: sans Domaine de températures: 20 C C DN-facteur: adhérence extre mechimiquement inert Domaines d utilisation: Avec l utilisation du lubrifiant spécial modern, les problèmes de lubrification aux éléments mobiles comme éjecteurs, coulisseaux, ouvres-moules, noyaux éclipsables etc. seront du passé. Avec le Lifetime-Lubrifiant les cycles d éjection extrement hauts > peuvent être atteints sans regraissage et dommages de l outil. Le lubrifiant reste là, ou il serait appliqué. Il est particulièrement bien adaptée à la production des pièces transparentes, des pièces noires et blanches, d articles l industrie pharmaceutique, pour l utilisation des outils multicolores, des outils de fond de filet et d engrenage, pour des caches métal/métal comme pour des «assemblages souples» (Phase d essai avant le durcissement). Même l outillage fonctionnant actuellement à sec peut maintenant être lubrifié sans problèmes (par exemple la technique médicale). Propriétés: Force adhésive haute (sans matières solides) Résistant aux solvants et aux vapeurs avec acide Indétachable dans solvants, acides et oxygène liquide Protection contre l usure haute Intervalles de regraissage longues, également aux températures hautes jusqu à 300 C Economique dans la consommation NSF certificat avec H1 libération des produits alimentaires Utilisation: Nettoyez et dégraissez bien le point de graissage avant chaque utilisation. Pour cela notre spray de nettoyage Z 9072 est particulièrement adapté. Cela est également valable pour des pièces nouvelles à cause de la protection contre la corrosion de l usine. Appliquez le lubrifiant spécial constamment et économiquement. 9 Le film lubrifiant mince de haute capacité est extrement résistant aux condensats agressifs qui apparaissent fréquemment. Non mélangez avec autres lubrifiants! En outre la formation de rouille rouge à l intérieur du moule est évitée. STRACK NORMA GmbH & Co. KG Tel.: +49 (0) / Fax: +49 (0) / D

3 Z 9070 Sicherheitsdatenblatt Z 9070 Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Druckdatum Überarbeitet (D) Version BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname Hersteller / Lieferant Notfallauskunft Z Synthetischer Spezialschmierstoff STRACK NORMA GmbH & Co. KG Königsberger Strasse 11 D Lüdenscheid Tel.: Fax: Internet: Giftnotruf Bonn: Bei Vergiftungen Telefon: +49(0) MÖGLICHE GEFAHREN Gefahrbezeichnung Entfällt. Besondere Gefahrhinweise für Mensch und Umwelt Das Produkt ist nicht kennzeichnungspflichtig auf Grund des Berechnungsverfahrens der ``Allgemeinen Einstufungsrichtlinie für Zubereitungen der EG`` in der letztgültigen Fassung. Klassifizierungssystem Die Klassifizierung entspricht den aktuellen EG-Listen, ist jedoch ergänzt durch Angaben aus der Fachliteratur und durch Firmenangaben. 3. ZUSAMMENSETZUNG/ANGABEN ZU BESTANDTEILEN Chemische Charakterisierung Beschreibung Schmierfett auf Basis Perfluorpolyether Gefährliche Inhaltsstoffe Keine Zusätzliche Hinweise Der Wortlaut der angeführten Gefahrhinweise ist dem Kapitel 16 zu entnehmen. 4. ERSTE-HILFE-MASSNAHMEN Allgemeine Hinweise Keine besonderen Maßnahmen erforderlich. Nach Einatmen Nicht anwendbar da Feststoff bzw. Paste lösungsmittelfrei. 1

4 Nach Hautkontakt Sofort mit Wasser und Seife abwaschen und gut nachspülen. Bei andauernder Hautreizung Arzt aufsuchen. Nach Augenkontakt Augen bei geöffnetem Lidspalt mehrere Minuten unter fließendem Wasser abspülen und Arzt konsultieren. Nach Verschlucken Kein Erbrechen herbeiführen, sofort Arzthilfe zuziehen. 5. MASSNAHMEN ZUR BRANDBEKÄMPFUNG Geeignete Löschmittel Das Produkt selbst brennt nicht. Feuerlöschmaßnahmen auf die Umgebung abstimmen. Besondere Gefährdung durch den Stoff oder die Zubereitung selbst, seine Verbrennungsprodukte oder entstehende Gase Explosions- und Brandgase nicht einatmen. Besondere Schutzausrüstung in der Brandbekämpfung Atemschutzgerät anlegen. 6. MASSNAHMEN BEI UNABSICHTIGER FREISETZUNG Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen Besondere Rutschgefahr durch ausgelaufenes/verschüttetes Produkt. Umweltschutzmaßnahmen Nicht in die Kanalisation oder in Gewässer gelangen lassen. Verfahren zur Reinigung Mechanisch aufnehmen 7. Handhabung und Lagerung Hinweise zum sicheren Umgang Keine besonderen Maßnahmen erforderlich. Hinweise zum Brand- und Explosionsschutz Atemschutzgeräte bereithalten. Anforderung an Lagerräume und Behälter Eindringen in den Boden sicher verhindern. Zusammenlagerungshinweise Getrennt von Oxidationsmitteln aufbewahren. Weitere Angaben zu den Lagerbedingungen In gut verschlossenen Gebinden kühl und trocken lagern 2

5 8. BEGRENZUNG UND ÜBERWACHUNG DER EXPOSITION/PERSÖNLICHE SCHUTZAUSRÜSTUNG Zusätzliche Hinweise zur Gestaltung technischer Anlagen Keine weiteren Angaben, siehe Punkt 7. Bestandteile mit arbeitsplatzbezogenen, zu überwachenden Grenzwerten Das Produkt enthält keine relevanten Mengen von Stoffe mit arbeitsplatzbezogenen, zu überwachenden Grenzwerten. Persönliche Schutzausrüstung Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen Die üblichen Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit Chemikalien sind zu beachten. Atemschutz Nicht erforderlich Handschutz Schutzhandschuhe Handschuhmaterial Handschuhe - ölbeständig Durchdringszeit des Handschuhmaterials Die genaue Durchbruchzeit ist beim Schutzhandschuhhersteller zu erfahren und einzuhalten. Augenschutz Schutzbrille 9. PHYSIKALISCHE UND CHEMISCHE EIGENSCHAFTEN Form Farbe Geruch pastös weiß neutral Schmelzpunkt Siedepunkt Flammpunkt Selbstentzündlichkeit Explosionsgefahr Wert Temperatur Bei Bemerkung Nicht bestimmt Nicht bestimmt Nicht anwendbar Das Produkt ist nicht selbstentzündlich Das Produkt ist nicht explosionsgefährlich Dichte 1,84 g/cm³ 20 C Löslichkeit in Wasser Nicht löslich in Kohlenwasser, Alkohole Unlöslich 3

6 10. STABILITÄT UND REAKTIVITÄT Zu vermeidene Bedingungen Stabil bei Umgebungstemperatur. Zu vermeidene Stoffe Starke Lewissäuren. Gefährliche Zersetzungsprodukte Gefahr der Entstehung toxischer fluorhaltiger Pyrolyseprodukte Kohlenwasserstoffe, CO, CO2 11. TOXIKOLOGISCHE ANGABEN Akute Toxizität/Reizwirkung/ Sensibilisierung Reizwirkung Haut Reizwirkung Auge Sensibilisierung Wert/Bewertung Spezies Methode Bemerkung nicht reizend schwach reizend nicht sensibilisierend 12. UMWELTBEZOGENE ANGABEN Allgemeine Hinweise Wassergefährdungsklasse 1 schwach wassergefährdend Nicht in das Grundwasser, in Gewässer oder in die Kanalisation gelangen lassen. 13. HINWEISE ZUR ENTSORGUNG Empfehlung für das Produkt Darf nicht zusammen mit Hausmüll entsorgt werden. Nicht in die Kanalisation gelangen lassen. Empfehlung für die Verpackung Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften. 14. ANGABEN ZUM TRANSPORT Landtransport ADR/RID und GGVS (GGVE) ADR/RID-GGVS/E Klasse: - Seeschiffstransport IMDG (GGVSee) IMDG/GGVSee Klasse: - Marine pollutant: Nein Lufttransport ICAO-TI und IATA-DGR: ICAO/IATA-Klasse: - 4

7 15. RECHTSVORSCHRIFTEN Hinweise zur Kennzeichnung Das Produkt ist nach EG-Richtlinien/GEfStoffV nicht kennzeichnungspflichtig S-Sätze 60 Dieses Produkt und sein Behälter sind als gefährlicher Abfall zu entsorgen. Nationale Vorschriften Klassifizierung nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV):- Wassergefährdungsklasse 1 schwach wassergefährdend 16. Sonstige Angaben Die Angaben stützen sich auf den heutigen Stand unserer Kenntnisse, sie stellen jedoch keine Zusicherung von Produkteigenschaften dar und begründen kein vertragliches Rechtsverhältnis. Datenblatt ausstellender Bereich: siehe Punkt 1 5

8 Z 9070 Sicherheitsdatenblatt Z 9070 Safety Data Sheet according to Regulation (EC) No. 1907/2006 (REACH) Printed Revision (GB) Version IDENTIFICATION OF THE SUBSTANCE/PREPARATION AND OF THE COMPANY/UNDERTAKING Name of product Manufacturer/distributor Emergency advice Z Synthetic special lubricant STRACK NORMA GmbH & Co. KG Königsberger Strasse 11 D Lüdenscheid Tel.: Fax: Internet: Poison Emergency Bonn: In case of poisoning Phone: +49(0) HAZARDS INDIFICATION Hazard description Not applicable. Information concerning particular hazards for human and environment The product does not have to be labelled due to the calculation procedure of the ``General Classification guideline for preparations of the EU`` in the latest valid version. Classification system The classification is according to the latest editions of the EU-lists, and extended by company and literature data. 3. COMPOSITION/INFORMATION ON INGREDIENTS Chemical characterization Description Lubricating grease with perfluorpolyether Dangerous components nothing Additional information For the wording of the listed risk phrases refer to section FIRST AID MEASURES General information No special measures required. In case of inhalation Not applicable, solids without solvent. 1

9 In case of skin contact Immediately wash with water and soap and rinse thoroughly. If skin irritation continues, consult a doctor. In case of eye contact Rinse opened eye for several minutes under running water. Then consult a doctor. In case of swallowing Do not induce vomiting, call for medical help immediately. 5. FIRE-FIGHTING MEASURES Suitable extinguishing media The product even does not burn to him. Use fire extinguishing methods suitable to surrounding conditions. Special exposure hazards arising from the substance or preparation itself, combustion products, resulting gases Do not breath gases and smokes from fire. Special protective equipment for fire-fighters Mount respiratory protective device. 6. ACCIDENTAL RELEASE MEASURES Personal precautions Particular danger of slipping on leaked/spilled product. Environmental precautions Do not allow product to reach sewage system or any water course. Methods for cleaning up Pick up mechanically. 7. HANDLING AND STORAGE Advice on safe handling No special measures required. Advice on protection against fire and explosion Keep respiratory protective device available. Requirements to be met by storerooms and receptacles Prevent any seepage into the ground. Advice on storage compatibility Store away from oxidizing agents. Further information on storage conditions Store in cool, dry conditions in well sealed receptacles. 2

10 8. EXPOSURE CONTROLS/PERSONAL PROTECTION Additional information about design of technical facilities No further data, see item 7. Ingredients with limit values that require monitoring at the workplace The product does not contain any relevant quantities of materials with critical values that have to be monitored at the workplace. Additional information The lists valid during the making were used as basis. General protective and hygienic measures The usual precautionary measures are to be adhered to when handling chemicals. Respiratory protection Not required. Protection of hands Protective gloves Material of gloves Oil resistant gloves Penetration time of glove material The exact break trough time has to be found out by the manufacturer of protective gloves and has to be observed. Eye protection Safety glasses 9. PHYSICAL AND CHEMICAL PROPERTIES Form Colour Odour paste white neutral Melting point Boiling point Flash point Self-igniting Danger of explosion Value Temperature at Remark Undetermined Undetermined Not applicable Product is not selfigniting Product does not present an explosion hazard Density 1,84 g/cm3 20 C Solubility in water Insoluble in hydrocarbons and alcools Insoluble. 3

11 10. STABILITY AND REACTIVITY Conditions to be avoided Stable at environment temperature. Materials to avoid Lewiss strong acids. Dangerous decomposition products Danger of toxic fluorine based pyrolysis products. Hydrocarbons, CO, CO2 11. TOXICOLOGICAL INFORMATION Acute toxicity/irritability/sensitization Irritability skin Irritability eye Skin sensitization Value/Validation Species Method Remark No irritant effects known Weakly irritant non-sensitizing 12. ECOLOGICAL INFORMATION General regulation Water hazard class 1 (Self-assessment): slightly hazardous for water. Do not allow product to reach ground water, water course or sewage system. 13. DISPOSAL CONSIDERATIONS Recommendations for the product Must not be disposed together with household garbage. Do not allow product to reach sewage system. Recommendations for packaging Disposal must be made according to official regulations. 14. TRANSPORT INFORMATION Land and inland navigation transport ADR/RID ADR/RID class: - Marine transport IMDG IMDG Class: - Marine pollutant: No Air transport ICAO-TI/ IATA-DGR ICAO/IATA Class: - 4

12 15. REGULATORY INFORMATION Labelling according to EU guidelines The product is not subject to identification regulations under EU Directives and the Ordinance on Hazardous Materials (German GefStoffV). S-phrases 60 This material and its container must be disposed of as hazardous waste. National regulations Water hazard Class 1 slightly hazardous for water 16. OTHER INFORMATION This information is based on our present knowledge. However, this shall not constitute a guarantee for any specific product features and shall not establish a legally valid contractual relationship. Department issuing MSDS: see item 1 5

1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2 Zusammensetzung/Angaben zu den Bestandteilen

1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2 Zusammensetzung/Angaben zu den Bestandteilen EG - Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung 1.1 Farben Nr. 1-10; weiß, gold, silber, kupfer 1.2 Angaben zum Hersteller/Lieferanten: edding Aktiengesellschaft Bookkoppel

Mehr

Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Artikelbezeichnung: KELLER-DAP Verwendung des Stoffes / der Zubereitung: Hefenährsalz zur Förderung der Hefebildung

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT gemäß 1907/2006/EG Sonax KlarSicht ScheibenReiniger fertig gemischt Apple fresh

SICHERHEITSDATENBLATT gemäß 1907/2006/EG Sonax KlarSicht ScheibenReiniger fertig gemischt Apple fresh 03.06.2011 Seite: 1/4 1. Stoff/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsnamen der Produkte Artikelnummer 372500-280 Angaben zum Verwendungszweck Autopflege Angaben zum Hersteller/Lieferanten Sonax GmbH

Mehr

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname Hersteller / Lieferant LITHOFIN AG Heinrich-Otto-Straße 42, D-73240 Wendlingen Telefon +49 (0)7024 94 03-0 Auskunftgebender

Mehr

) %%*!!!+,! /) *!,!,!2,--.!- / 0 12-!3 0) &6% 9) -%& MSDS6.XLS !!!"!# )) -"!#. )/) +,!. ! )0) 1!%! %.

) %%*!!!+,! /) *!,!,!2,--.!- / 0 12-!3 0) &6% 9) -%& MSDS6.XLS !!!!# )) -!#. )/) +,!. ! )0) 1!%! %. MSDS6.XLS!!!"!#!$% & '(!! "!# ) ) %%*!!!+,! )) -"!#. )/) +,!.! "#$$%&'(()** "#$$%&'(()*** )0) 1!%! %. "#$$%&'(()**(+ /) *!,!,!2,--.!- / 0 12-!3 /)) )2,! $3 4, 51 ) 4 4 5+6 33333333333 7 (*( 8 /4 (* 9 /4

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: L25WA Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Bezeichnung des Stoffes oder des Gemisches: AKKIT 201 AUSGLEISMASSE 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/5 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens. Produktidentifikator.. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird.

Mehr

?@C F Leichtentzündlich

?@C F Leichtentzündlich - P R O U K T I N F O R M A T I O N - Seite: 1/5 * 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt SAP-Code: E R10037 eutschland. Verwendung des Stoffes / der Zubereitung

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Version: 1205 / DE Sicherheitsdatenblatt Bearbeitungsdatum: 31.05.2012 Erstellungsdatum: 01.08.2007 * 01. BEZEICHNUNG DES STOF FES BZW. DER ZUBEREITUNG UND FIRMENBEZEICHNUNG Telefon/Telefax Kontaktstelle

Mehr

Schleifmittelwerk Kahl Artur Glöckler GmbH Poststr. 6, D-63796 Kahl Tel: 06188-9174-0 Fax: -20

Schleifmittelwerk Kahl Artur Glöckler GmbH Poststr. 6, D-63796 Kahl Tel: 06188-9174-0 Fax: -20 Sicherheitsdatenblatt gemäß Richtlinie 91/155/EWG Seite 1 von 5 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Firma: Artikel Trockengleitpaste Silber- Diamant Gleitmittel für Holzbearbeitungsmaschinen

Mehr

2. Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen Polydimethylsiloxan CAS-Nr. EINECS Stoffbezeichnung %-Anteil Einstufung - - - - -

2. Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen Polydimethylsiloxan CAS-Nr. EINECS Stoffbezeichnung %-Anteil Einstufung - - - - - 13.08.2009 Sicherheitsdatenblatt gemäß Richtlinie 91/155/EWG Seite 1 von 5 1. Stoff/Zubereitungs und Firmenbezeichnung Artikel Silikonöl diamant D100 D350 D1000 D100000 Firma: Schleifmittelwerk Kahl Artur

Mehr

24.06.2009 Sicherheitsdatenblatt gemäß Richtlinie 91/155/EWG Seite 1 von 5 Artikel: Spezial-Einschleifpaste diamant

24.06.2009 Sicherheitsdatenblatt gemäß Richtlinie 91/155/EWG Seite 1 von 5 Artikel: Spezial-Einschleifpaste diamant 24.06.2009 Sicherheitsdatenblatt gemäß Richtlinie 91/155/EWG Seite 1 von 5 Artikel: SpezialEinschleifpaste diamant 1. Stoff/Zubereitungs und Firmenbezeichnung Artikel Firma: Hommel Hercules SpezialEinschleifpaste

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006. Überarbeitet am: 30.11.2010 Revisions-Nr.: 1,10

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006. Überarbeitet am: 30.11.2010 Revisions-Nr.: 1,10 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemischs und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes oder des Gemischs LuxDip 25 Verwendung des Stoffes/des Gemischs Zitzendesinfektion Bezeichnung des Unternehmens

Mehr

Safety Data Sheet according to 1907/2006/EG, Artikel 31 Organic Camellia Oil (Camellia oleifera)

Safety Data Sheet according to 1907/2006/EG, Artikel 31 Organic Camellia Oil (Camellia oleifera) 2 4 CHATHAM PLACE, BR IGH TON BN1 3 TN (U K) TE L. (U K) 0845 310 80 6 6 FAX. (U K) 0845 310 80 6 8 I n t e r n a t i o n a l T e l. + 4 4 1 2 7 3 7 4 6 5 0 5 I n t. F a x. + 4 4 1 2 7 3 2 0 2 7 2 9 EMAIL:

Mehr

EU-SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) LUCITE 2K PUR Xtrem Satin Stammlack Materialnummer 124356LU

EU-SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) LUCITE 2K PUR Xtrem Satin Stammlack Materialnummer 124356LU Version 1 / Seite 1 von 5 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Handelsname: Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Komponente

Mehr

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T. Holzfurnier

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T. Holzfurnier S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T gemäss Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 1. Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Bezeichnung des Unternehmens

Mehr

SAFETY DATA SHEET. 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens. AmbIV Cust sirna, HPLC IVR, 1U

SAFETY DATA SHEET. 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens. AmbIV Cust sirna, HPLC IVR, 1U SAFETY DATA SHEET 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Produktname AmbIV Cust sirna, HPLC IVR, 1U Bezeichnung des Unternehmens Life

Mehr

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T gemäss 91/155 EWG

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T gemäss 91/155 EWG S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T gemäss 91/155 EWG De-Sol 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG CHEMISCHE CHARAKTERISIERUNG Formuliertes Produkt PRODUKT-NUMMER 740 LIEFERANT Wabool Produkte

Mehr

1. BEZEICHNUNG DES STOFFS BZW. DES GEMISCHS UND DES UNTERNEHMENS

1. BEZEICHNUNG DES STOFFS BZW. DES GEMISCHS UND DES UNTERNEHMENS Datum 30.8.2013 Früheres Datum Seite 1 / 5 1. BEZEICHNUNG DES STOFFS BZW. DES GEMISCHS UND DES UNTERNEHMENS 1.1 Produktidentifikator 1.1.1 Handelsname 1.1.2 Produktnummer 5450 1.2 Relevante identifizierte

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH)

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Seite: 1/5 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Artikelnummer: 285126482 Bezeichnung: Elektrolyt für Ammoniak-Messketten 1.2 Relevante identifizierte

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG R Seite: 1/5 * 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Chemisches Zwischenprodukt Hersteller/Lieferant: Wieland ental + Technik GmbH &

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/5 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 32520000000 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

DIAMANT-TROCKNER MIX 3

DIAMANT-TROCKNER MIX 3 1/5 1. Stoff/Zubereitungs und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt: Handelsname: AUTOSOL QUICKSERIE DIAMANTTROCKNER MIX 3 Angaben zum Hersteller/Lieferanten DursolFabrik Martinstr. 22 Postfach 190210

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Sicherheitsdatenblatt ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs Produktcode Produktbezeichnung JPPE14075 MAMMAL PROTEIN EXPRESSION

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006. Überarbeitet am: 30.11.2010 Revisions-Nr.: 1,10

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006. Überarbeitet am: 30.11.2010 Revisions-Nr.: 1,10 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemischs und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes oder des Gemischs SensoDip 50 Verwendung des Stoffes/des Gemischs Zitzendesinfektion Bezeichnung des Unternehmens

Mehr

Kit Components. c-gmp Dependent Protein Kinase (PKG) Peptide Substrate, 1mg. cgmp-dependent Protein Kinase Peptide Substrate Substrate

Kit Components. c-gmp Dependent Protein Kinase (PKG) Peptide Substrate, 1mg. cgmp-dependent Protein Kinase Peptide Substrate Substrate 05/03/2013 Kit Components Product code V7451 Components: V745 Description c-gmp Dependent Protein Kinase (PKG) Peptide Substrate, 1mg cgmp-dependent Protein Kinase Peptide Substrate Substrate Seite: 1/6

Mehr

3 Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen. Seite: 1/6 Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

3 Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen. Seite: 1/6 Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Seite: 1/6 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 3675 CAS-Nummer: 9062-07-1 EG-Nummer: 232-949-3 Registrierungsnummer Eine Registriernummer

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Sicherheitsdatenblatt OH Sicherheitsdatenblatt gemäss SR 813.11 vom 18.05.2005 Version 1 Datum/überarbeitet am: 08.01.2014 Produkt: Vitanica P3 5+15+10+Spurenelemente 1. Stoff-/Erzeugnis- und Firmenbezeichnung

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Referenznummer: VHG-MBAS-100 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

EU-SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 und Verordnung (EU) Nr. 453/2010 (REACH) CWS 2K Klarlack AQUAPU Materialnummer 124356CWS2

EU-SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 und Verordnung (EU) Nr. 453/2010 (REACH) CWS 2K Klarlack AQUAPU Materialnummer 124356CWS2 Version 1 / Seite 1 von 6 1.1 Produktidentifikator Handelsname: ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Druckdatum 20.03.2014 überarbeitet 20.03.2014 (D) Version 3.0 Coltogum All-in-One

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Druckdatum 20.03.2014 überarbeitet 20.03.2014 (D) Version 3.0 Coltogum All-in-One ! ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator Handelsname 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 ruckdatum: 11.03.2013 Versionsnummer 2 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Handelsname: Ceram.X Ceram.X duo + Ceram.X mono + Anwendung:

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EG Druckdatum: 02.12.2009 überarbeitet am: 02.12.2009 Version: 2 Seite 1/5. : epatherm etf Egalisationsfarbe

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EG Druckdatum: 02.12.2009 überarbeitet am: 02.12.2009 Version: 2 Seite 1/5. : epatherm etf Egalisationsfarbe Druckdatum: 02.12.2009 überarbeitet am: 02.12.2009 Version: 2 Seite 1/5 Produktname : epatherm etf Egalisationsfarbe 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung 1.1 Angaben zum Produkt Handelsname :

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Druckdatum: 06.05.2008

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Druckdatum: 06.05.2008 Seite 1 / 5 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Handelsname: Yuasa Akkumulatorensäure (Batteriesäure) Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Batteriesäure Lieferant: Johannes

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 316 CAS-Nummer: 108-32-7 EG-Nummer: 203-572-1 Indexnummer: 607-194-00-1 Registrierungsnummer

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Artikelnummer: 13726/1 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens

1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Seite: 1/6 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt 01. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname Mixol Universal Abtönpaste 1128, Schwarz Nr. 1 Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Farbmittel / Pigmentpräparation. Hersteller/Lieferant

Mehr

15.02.2007 Sicherheitsdatenblatt gemäß Richtlinie 91/155/EWG Seite 1 von 5 Artikel: Lösemitelspray diamant

15.02.2007 Sicherheitsdatenblatt gemäß Richtlinie 91/155/EWG Seite 1 von 5 Artikel: Lösemitelspray diamant 15.02.2007 Sicherheitsdatenblatt gemäß Richtlinie 91/155/EWG Seite 1 von 5 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Firma: Artikel Lösemitelspray diamant Schleifmittelwerk Kahl Artur Glöckler GmbH

Mehr

1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens

1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Seite: 1/6 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Verwendung des Stoffes / des Gemisches: Gipsplatte Einzelheiten zum Lieferanten, der das bereitstellt Hersteller/Lieferant:

Mehr

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname Prod-Nr. 441, 465, 466, 467 Hersteller / Lieferant Auskunftgebender Bereich Notfallauskunft W. Neudorff GmbH KG An der Mühle

Mehr

ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator doscan TR 15

ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator doscan TR 15 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird

Mehr

Glucagon-Like Peptide-1 (7-36) active ELISA

Glucagon-Like Peptide-1 (7-36) active ELISA Glucagon-Like Peptide-1 (7-36) active ELISA RE53121 I B L I N T E R N A T I O N A L G M B H Flughafenstrasse 52a Phone: +49 (0)40-53 28 91-0 IBL@IBL-International.com D-22335 Hamburg, Germany Fax: +49

Mehr

Sicherheitsdatenblatt (MSDS) gemäß 91/155/EWG - 93/112/EWG - 2001/58/EG

Sicherheitsdatenblatt (MSDS) gemäß 91/155/EWG - 93/112/EWG - 2001/58/EG R Sicherheitsdatenblatt (MSS) Seite: 1/9 ruckdatum: 12.05.2005 V - 2 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Artikelnummer: 107 Aerosol Verwendung des Stoffes / der Zubereitung:

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Sicherheitsdatenblatt Stand vom: 13.05.2002 Ersetzt Ausgabe vom: 28.09.2000 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Firmenbezeichnung Firma: Merck KGaA

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 R Seite: 1/6 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Verwendung des Stoffes / der Zubereitung: Tauchartikel, Kaltguss, Textilbeschichtung Hersteller/Lieferant:

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT

SICHERHEITSDATENBLATT SICHERHEITSDATENBLATT 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Produktname AOF Bezeichnung des Unternehmens Life Technologies 5791 Van

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/7 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Galvanohilfsstoff Hersteller/Lieferant: Wieland ental + Technik GmbH

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) 1.) Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2.) Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen

EG-Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) 1.) Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2.) Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen 1.) Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Handelsname Polyvinyl Alcohol 1799 Angaben zum Hersteller / Lieferant Adresse Hansa Group AG Geschäftsbereich Hansa Chemie Wanheimer Str.

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 (REACh-Verordnung)

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 (REACh-Verordnung) Seite: 1/8 * ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EG Druckdatum: 16.09.1994 überarbeitet am: 16.09.1994 Version: 1 Seite 1/5. : epatherm etf Egalisationsfarbe

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EG Druckdatum: 16.09.1994 überarbeitet am: 16.09.1994 Version: 1 Seite 1/5. : epatherm etf Egalisationsfarbe Druckdatum: 16.09.1994 überarbeitet am: 16.09.1994 Version: 1 Seite 1/5 Produktname : epatherm etf Egalisationsfarbe 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung 1.1. Angaben zum Produkt Handelsname :

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/7 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/8 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird

Mehr

Seite: 1/8 Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: 04.05.2011 überarbeitet am: 17.03.2011

Seite: 1/8 Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: 04.05.2011 überarbeitet am: 17.03.2011 Seite: 1/8 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator -Nummer: 49PM20004 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/7 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen

Mehr

Sicherheitsdatenblatt AdBlue DIN 70 070 Produkt

Sicherheitsdatenblatt AdBlue DIN 70 070 Produkt Sicherheitsdatenblatt AdBlue DIN 70 070 Produkt 1. PRODUKTBEZEICHNUNG UND NAME DER FIRMA 1.1 Produktbezeichnung Handelsname AdBlue, Harnstofflösung (32.5 Gew.% ) Synonym NOx-Reduktionsmittel nach DIN 70

Mehr

CAS-Nr.: EINECS Nr.: Bezeichnung: Gew.-%: Symbol (e): R-Sätze Gemisch aus n-, i- und cyclo ca. 80 Xn, F, N 11,38,51/53,65,67

CAS-Nr.: EINECS Nr.: Bezeichnung: Gew.-%: Symbol (e): R-Sätze Gemisch aus n-, i- und cyclo ca. 80 Xn, F, N 11,38,51/53,65,67 EG-SICHERHEITSDATENBLATT EC-MATERIAL SAFETY DATA SHEET Gemäß 2001/58/EG überarbeitet am: 01.02.2006 / Seite 1/5 Bremsenreiniger Art.-Nr.: H 210800010 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname:

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 2001/58/EG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 2001/58/EG R Seite: 1/8 ruckdatum: 14.09.2006 überarbeitet am: 14.09.2006 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Pflanzenschutzmittel Begasungsmittel

Mehr

überarbeitet am : 20.04.2005 Revisions-Nr. : 1,00 Flux 1802 Atmosin 0500-0139 EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

überarbeitet am : 20.04.2005 Revisions-Nr. : 1,00 Flux 1802 Atmosin 0500-0139 EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung Flux 1802 Atmosin Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Flussmittel Angaben zum Hersteller / Lieferanten Gutenbergstraße

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/7 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator Synonym Clostridiopeptidase A; Collagenase A Artikelnummer: 17452 CAS-Nummer: 9001-12-1 EG-Nummer:

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen

Mehr

EU-SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 und Verordnung (EG) Nr. 453/2010 (REACH) LUCITE PU Mattlack Materialnummer 124911LU

EU-SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 und Verordnung (EG) Nr. 453/2010 (REACH) LUCITE PU Mattlack Materialnummer 124911LU Version 1 / Seite 1 v on 6 1.1 Produktidentifikator Handelsname: ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite: 1/5 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Artikelnummer: 1900 Hersteller/Lieferant: Kotlewski Chemie GmbH Büssingstraße 48-50 32257 Bünde Telefon: 0 52 23 / 6 88 70 Telefax:

Mehr

1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens

1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Seite: 1/7 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: A2625 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/7 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 6670, 6671 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

VPPR Stab Sicherheit, Gesundheit und Umwelt Safety, Security, Health and Environment. Laser which rules apply in Switzerland?

VPPR Stab Sicherheit, Gesundheit und Umwelt Safety, Security, Health and Environment. Laser which rules apply in Switzerland? Laser which rules apply in Switzerland? ETH Zürich KT/07.07.2008 When in danger say STOP! VPPR Laser classes Class 1 Eye safe < 0.39 mw Class 1M Eye safe without optical instruments 400 700 nm < 0.39 mw

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite: 1/6 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Handelsname: ELO Bremsenreiniger VP 2674 Hersteller/Lieferant: WIGO WERK KREUZNACH CHEMISCHE FABRIK GMBH Sandweg 7-13 -55543

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite: 1/9 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 120003.BULK.00 Verwendung des Stoffes / des Gemisches Reiniger Verdünner Einzelheiten zum

Mehr

Skin Corr. 1B H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Aquatic Acute 1 H400 Sehr giftig für Wasserorganismen.

Skin Corr. 1B H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Aquatic Acute 1 H400 Sehr giftig für Wasserorganismen. Seite: 1/7 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Artikelnummer: 8200.0073/1 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG R Seite: 1/6 ruckdatum: 06.06.2002 überarbeitet am: 06.06.2002 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Handelsname: New Car "Ambiente", 75ml Aerosol Artikelnummer: 62180 Hersteller/Lieferant:

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/8 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Referenznummer: 5190-8438 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Druckdatum: 13.03.2013 Materialnummer: Seite 1 von 7 ABSCHNITT 1: des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator Weitere Handelsnamen Vollständige Artikel-Nr.: Füller : 64-17-5

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG R Seite: 1/6 * 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Artikelnummer: 73918 Hersteller/Lieferant: TUNAP Industrie Chemie GmbH & Co Produktions KG Werk Porta Westfalica Rehwinkel

Mehr

ên : N : Umweltgefährlich.

ên : N : Umweltgefährlich. Blatt : 1 von 6 Vertreiber Buckhauserstr. 22, Postfach CH-8010 Zürich Switzerland Im Notfall : Tox Zentrum +41 145 ABSCHNITT 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und Firmenbezeichnung 1.1. Produktidentifikator

Mehr

: Raid Mottenschutz-Papier

: Raid Mottenschutz-Papier 1. BEZEICHNUNG DES STOFFS BZW. DES GEMISCHS UND DES UNTERNEHMENS Produktinformation Produktidentifikator : Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT

SICHERHEITSDATENBLATT Schick Sicherheitsdatenblatt gemäß TRGS 220 Seite 1 von 5 1: STOFF/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG Produktname Handelsname Kohlensäure Chemische Formel CO 2 Firmenbezeichnung Schick GmbH + Co. KG Telefon:

Mehr

Sto Ges.m.b.H. Richtstraße 47 A - 9500 Villach Telefon : (43) 04242 33-1330 Telefax : (43) 04242 34-347 www.sto.at

Sto Ges.m.b.H. Richtstraße 47 A - 9500 Villach Telefon : (43) 04242 33-1330 Telefax : (43) 04242 34-347 www.sto.at 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DES GEMISCHES UND DES UNTERNEHMENS Bezeichnung des Stoffes oder des Gemisches Verwendung des Stoffs/des Gemisches Bezeichnung des Unternehmens Auskunftsgebender Bereich

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/8 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 4000354025 Zolltarifnummer: 34031990 Verwendung des Stoffes / des Gemisches: Gemäß Produktbezeichnung

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/8 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 3130401802, 3130401902 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und

Mehr

H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.

H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Seite: 1/8 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Artikelnummer: 0596 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von

Mehr

: sensiva wash lotion

: sensiva wash lotion information ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 identifikator Handelsname : 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/8 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Referenznummer: 5190-8511 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

Gartenkraft Schwefelsaures Ammoniak

Gartenkraft Schwefelsaures Ammoniak 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Handelsname : 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 6 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten andokumentationvon Lieferanten X.0010 3.02de_en/2014-11-07 Erstellt:J.Wesseloh/EN-M6 Standardvorgabe TK SY Standort Bremen Standard requirements TK SY Location Bremen 07.11.14 DieInformationenindieserUnterlagewurdenmitgrößterSorgfalterarbeitet.DennochkönnenFehlernichtimmervollständig

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31. Druckdatum: 16.04.2015 überarbeitet am: 16.04.2015

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31. Druckdatum: 16.04.2015 überarbeitet am: 16.04.2015 Seite: 1/8 * ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 und (EU) Nr. 453/2010

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 und (EU) Nr. 453/2010 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Handelsname: Weitere Namen: Stickstoff-Düngerlösung mit Spurennährstoffen 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/6 ruckdatum: 11.11.2009 überarbeitet am: 09.04.2008 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Artikelnummer: W152 Lieferant: r. Wieland + Co Freiburger

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT

SICHERHEITSDATENBLATT SICHERHEITSDATENBLATT 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Produktcode Produktbezeichnung Verwendung des Produktes nicht verfügbar Lieferant Deloro Stellite GmbH Zur Bergpflege 53 D-56070 Koblenz

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/7 * 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Artikelnummer: 001-19816; 001-21033; 001-23549; 001-2104; 001-12629; 001-14580; 001-2105/7 Verwendung des

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006 Überarbeitet am: 1. BEZEICHNUNG DES GEMISCHES UND FIRMENBEZEICHNUNG 1.1 Bezeichnung des Gemisches: Andere Bezeichnungen: 2%ige Propidium Iodide Lösung 1.2 Verwendung des Gemisches: Dieses Gemisch wird

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/9 * 1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird

Mehr

INMAFEED K1015, K1016, Zirkoniumdioxid / schwarz - Spritzgießmasse

INMAFEED K1015, K1016, Zirkoniumdioxid / schwarz - Spritzgießmasse 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung: Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Verwendung für keramischen Spritzguss Bezeichnung

Mehr

Bleifreie Bauteile bei Diotec Lead Free Products at Diotec

Bleifreie Bauteile bei Diotec Lead Free Products at Diotec Bleifreie Bauteile bei Diotec Lead Free Products at Diotec 1 Bleifreie Bauteile Gesetzliche Grundlage Leadfree Devices Legislation 2 Ausnahmeregelungen in den Richtlinien, Bsp. 2002/95/EG - ROHS Exemptions

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/7 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Erstellungsdatum/Erstausgabe: 15.05.2007 1.1 Produktidentifikator 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs

Mehr