Als sein E-Trolley aufgab, erwachte sein Ehrgeiz

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Als sein E-Trolley aufgab, erwachte sein Ehrgeiz"

Transkript

1 EQUIPMENT Der etwas andere Golfshop Als sein E-Trolley aufgab, erwachte sein Ehrgeiz Über seine Firma Adrenio Trading vertreibt Thomas Mühlethaler auch Golfequipment. Aber ins Sortiment schaffen es nur Produkte, die den gelernten Ingenieur durch Innovation oder Technik überzeugen. Deshalb vertraut er auch keinen Elektrotrolleys mehr ausser seinen eigenen. TEXT FRANCO und ELISABETH CARABELLI «Es gibt in China auch Firmen, die beste Qualität produzieren.» thomas mühlethaler Jede Erfindung hat ihre Geschichte, und nicht selten stand bei der Geburt von epochalen Innovationen der Zufall Pate. «Epochal» mag für einen Golftrolley etwas hoch gegriffen sein, aber eine Geschichte, die steckt auch hinter dem Gefährt, das heute als at-hena AT-4G+ bekannt ist. Die Story des Trolleys beginnt 2008, als der Zürcher IT-Fachmann Thomas Mühlethaler auf einer Golfrunde mit den Macken seines eben erst gekauften Elektrocaddies kämpft. Nach schweisstreibendem Schieben, Stossen und Ziehen beschliesst der entnervte Hobbygolfer, einen Trolley bauen zu lassen, auf den man sich verlassen kann. Heute kurvt bereits die vierte Generation des Urmodells über die Schweizer Fairways, und in Dietikon ZH haben ein bestens ausgerüstetes Servicecenter sowie Verkauf & Marketing ihren Sitz. Thomas Mühlethaler (56) hat es sich im Showroom in einem Sessel bequem gemacht und lacht, wenn er von der Plackerei erzählt, die seinen Ehrgeiz und seinen Erfindungsgeist beflügelt hat. roll-out Der Helix-Bag in ausgefahrenem Zustand. Wenn er über seine Faszination für Technik spricht, kann er aus dem Vollen schöpfen. Der Nachrichtentechnik- und Informatik-Ingenieur arbeitete mehrere Jahre für einen Schweizer Kabelnetzbetreiber und machte sich 1999 mit der Adrenio Trading GmbH selbstständig. Die Firma ist im weitesten Sinn im TV- Business tätig und integriert sehr komplexe Systeme für das digitale Fernsehen. Zudem vertreibt das Unternehmen seit Jahren auch Kundengeräte wie Set- Top-Boxen (STB). «wir arbeiten mit den besten» Mit der Adrenio Trading war und ist Mühlethaler weltweit tätig, unter anderem auch in China. Deshalb lag es für ihn auf der Hand, dass er sowohl die Fertigung der ersten Prototypen seines E-Trolleys als auch die Grossserie ins Reich der Mitte vergeben würde. Made in China der Kugelschreiber des Chronisten zuckt konvulsivisch über den Notizblock. Made in China? Ist das nicht Mühlethaler lächelt nachsichtig. «Wir haben die Fabriken sehr sorgfältig evaluiert», sagt er, «und wir stehen im engen und permanenten Kontakt mit den Technikern dort. Zudem bin ich selbst mehrmals pro Jahr vor Ort.» Er halte für seine Hersteller jedenfalls die Hand ins Feuer. «Es gibt da riesige Unterschiede, und ich bin 62 GOLF & COUNTRY 6/2015

2 Der etwas andere Golfshop EQUIPMENT Helix Golfbags «Die Helix Golfbags sind hochwertig verarbeitet und haben für mich die wohl innovativste Technologie seit es Golfbags gibt. Mit der ausziehbaren Schlägerschutzhülle kann der Bag ohne Reisehülle transportiert werden und gibt den Schlägern hundertprozentigen Schutz. Durch die eingebauten und verstellbaren Rollen kann man den Trolley auf dem Golfplatzgelände, am Flughafen ja sogar auf dem Fairway ziehen.» VP: CHF 690. GOLF & COUNTRY 6/

3 EQUIPMENT Der etwas andere Golfshop mühlethalers lieblingsprodukte Mantis Putter «Gemäss Studien bleibt beim Putten das Auge nicht auf dem Ball, sondern es folgt dem Schläger. Beim Mantis ist das anders, weil die patentierte grüne Farbe das verhindert und man sich auf den Ball fokussiert. Zudem ist die Gewichtsverteilung des Putters sehr ausgewogen und macht das Putten einfach und zielsicher.» CHF 195. Koala Golfset «Koala produziert für namhafte Marken die Schlägerköpfe und hat dieses Knowhow in ein eigenes Set übertragen. Die Schläger sind vor allem in Asien und Australien sehr populär. Die Koala Golfsets sind für durchschnittliche Spieler und Anfänger bestens geeignet.» Ab CHF 575. (komplettes Set mit Grafitschaft inklusive Hölzer, Hybrid, Wedge und Putter) «the aiming» «Dank des integrierten elektronischen Kompasses steht man nicht mehr falsch zum Ziel. Sobald Sie im 90-Grad-Winkel ausgerichtet sind, vibriert das kleine Gerät, das man am Gürtel oder Hosenbund befestigen kann.» CHF 179. Alien Wedge «Wer einmal eine Alien-Wedge gespielt hat, wird sie nicht mehr hergeben wollen. Der schwere Schlägerkopf mit der patentierten Form schlägt sich im Sand oder im Rough so einfach und sicher wie keine andere Wedge. Dank der runden Sohle kann der Loft verändert werden, indem man den Schlägerkopf öffnet beziehungsweise schliesst.» CHF 60. Chromax Golfbälle «Die Chromax Golfbälle mit der integrierten reflektierenden Hochglanzfolie habe ich an der PGA Merchandise Show in Florida entdeckt. Ich habe sie vor Ort getestet und war begeistert. Zudem gefällt mir der Slogan: Chromax never out of sight!.» CHF 15, 90 (3er-Set) Pure Grips «Ein Griffwechsel war vorher eine stinkende und eher eklige Angelege nheit mit viel Chemie. Dieses System aber arbeitet mit Luftdruck, und die äusserst widerstandsfähigen Griffe sind innert Sekunden aufgezogen. Zudem sorgen die vielen Farben und Griffoberflächen für Abwechslung.» Ab CHF 16. pro Griff inkl. Montage 64 GOLF & COUNTRY 6/2015

4 «Auch ein gutes Produkt kann man immer noch verbessern.» thomas mühlethaler überzeugt, dass unsere Partner zu den Besten gehören. Und ganz abgesehen davon: Haben Sie eine Ahnung, wie viele Premium-Marken gerade im Schlägerbereich ihre Einzelteile in China fertigen lassen?» Der Preis jedenfalls ist heiss: Die beiden Topmodelle von at-hena, den AT-4G+ (Carbon) und den «noble one» (Chromstahl) gibts bereits ab 1190 Franken, und das mit zwei Jahren Garantie. «Damit bewegen wir uns in einem mittleren bis unteren Preissegment», sagt Mühlethaler, «aber selbstverständlich wird es immer Golferinnen und Golfer geben, für die gerade auch finanziell nur der Highend-Bereich in Frage kommt.» Was man sich allerdings auch für viel Geld nicht kaufen kann, ist die Hingabe, mit der sich Mühlethaler und seine Crew um die Funktionstüchtigkeit ihrer Produkte kümmern. «Wir hatten mal einen Kunden, der zu uns kam und sich beklagte, sein Gefährt mache ab dem vierten Loch jeweils so ein lästiges, singendes Geräusch», erzählt der Chef. Also entwickelte Mühlethaler kurzerhand eine Weltneuheit, einen Prüfstand für Elektrotrolleys. Auf diesen Simulatoren können die Carts unter Bedingungen getestet werden, die den Belastungen auf einer Golfrunde entsprechen. Die Quelle des «singenden Geräuschs» konnte jedenfalls lokalisiert und das Problem behoben werden. zwei kriterien zählen Das Golfsortiment der Adrenio Trading umfasst ein breites Spektrum. Insgesamt sind 350 Artikel im Angebot, doch wer glaubt, hier handle es sich um einen Gemischtwarenladen, täuscht sich. «Ich kaufe alle Produkte selber ein», sagt Mühlethaler, «und dabei zählen für mich eigentlich nur zwei Kriterien: Hat das eigenentwicklung Dieser Prüfstand für Elektrotrolleys simuliert gleiche Belastungen wie auf einer Golfrunde. Objekt in irgendeiner Hinsicht etwas Revolutionäres oder ist es vom technischen Standpunkt her etwas total Überzeugendes?» Deshalb ist klar, dass der «Chefeinkäufer in eigener Sache» Stammgast ist an der PGA Merchandise Show, die jeden Januar in Orlando (Florida) stattfindet. «Natürlich gibt es da auch viel Ramsch zu sehen», sagt Mühlethaler, «aber wenn man sich Zeit nimmt, kann man auch Trouvaillen entdecken.» Seine Lieblingsprodukte hat der Adrenio-Chef auf den Seiten 63 und 64 gleich selbst zusammengestellt und auch kommentiert. «Für alle diese Items sind wir der Generalimporteur und beliefern damit Fachhandel und Pro- Shops.» Zudem gibt es in Dietikon natürlich auch einen Direktverkauf. Schläger können am hauseigenen Simulator getestet werden, aber Adrenio führt auch Demo-Days durch (siehe Mühlethaler ist schon einen weiten Weg gegangen, seit ihn sein Trolley vor sieben Jahren im Stich gelassen hat. Aber wirklich am Ziel wird der Tüftler wohl nie sein. «Auch Gutes kann man immer noch besser machen», sagt er und richtet sich in seinem Sessel kerzengerade auf. «Deshalb werden wir schon nächstes Jahr unseren ersten Made-in-Switzerland -Trolley präsentieren! Und der wird dann noch viel zu reden geben» GOLF & COUNTRY 6/

5 EQUIPMENT Der etwas andere Golfshop E-Trolleys: Sechs Punkte, auf die es ankommt! Thomas Mühlethaler erläutert am Beispiel seiner Eigenentwicklung, des at-hena AT-4G +, welchen technischen Komponenten Sie beim Kauf eines Elektrotrolleys Ihr besonderes Augenmerk schenken sollten. GENERELL Das Gesamtgewicht der neuen Elektrotrolleys hat mit der Einführung der LiFePO4-Akkutechnologie keinen grossen Stellenwert mehr. Viel wichtiger als ein leichter, ist ein stabiler und versteifter Rahmen, welcher den hügeligen Geländesituationen in der Schweiz standhält und nicht bricht. Filigrane Rahmen haben es schwer, eine Golfsaison zu überstehen. Viel wichtiger sind die einfache Handhabung, zwei starke Motoren sowie eine automatische Bergabbremse, welche auf beide Räder wirkt. Berücksichtigen Sie beim Kauf die Faktoren Preis und Schweizer Servicenetz. Gelenk und Golfbag-Halter Die individuelle Verstellbarkeit des oberen Bügels ist wichtig, damit der Griff perfekt auf die Körpergrösse des Golfernden eingestellt werden kann. Ein fixer Winkel oder fixe Längen sind nicht ideal. Der obere Baghalter muss so konstruiert sein, dass alle Arten von Golfbags passen (im Durchmesser und in der Länge). Das Gewicht des gesamten Golftrolleys ist seit der Einführung der neuen Batterietechnologien nicht mehr ausschlaggebend. Motoren/Räder/achse Moderne E-Trolleys haben immer zwei grosse und starke Motoren, um genügend Kraft auf die Räder zu bringen. Frühere und billige Trolleys arbeiten oft nur mit einem Motor und einem Getriebe und bringen daher zu wenig Kraft auf die Räder. Die Aufsteckräder sollten einen eindeutig vom Motor entkoppelten Freilauf haben, damit der Trolley im Bedarfsfall auch ohne grösseren Kraftaufwand von Hand gestossen werden kann. Schirm- und kartenhalter Ganz wichtig ist ein integrierter Scorekarten- und Schirmhalter am oberen Ende des Griffs. Der Scorekartenhalter muss der Grösse und Dicke der europäischen Scorekarten genügen und komplett verschlossen (Regenschutz!). Der Schirmhalter muss so lang sein, dass auch grosse Personen unter dem normalen Golfschirm Platz finden. Ausserdem müssen Halterungen vorhanden sein für Bälle, Tees und Bleistift. akku Bei den Akkus wurde in den letzten Jahren endlich der Wechsel von der 12- auf die 24-Volt-Technologie vollzogen. Leider werden aber meistens immer noch die normalen Lithium- Akkus (Li-Ion) angeboten statt der professionellen LiFePO4. Diese Lithium-Eisenphosphat-Akkus sind die leichtesten und nachhaltigsten, weil sie keinen Memory-Effekt kennen und daher effizienter und langlebiger sind als andere Typen. 66 GOLF & COUNTRY 6/2015

6 Der etwas andere Golfshop EQUIPMENT Griff oben Der Griff mit dem Geschwindigkeits- Regelrad muss ergonomisch sein, das Tempo muss mittels Zeigefinger reguliert werden können. Knöpfe eignen sich nicht für die Geschwindigkeitseinstellung. Auf dem Display sollte der Akkuzustand angezeigt werden. Ein Knopf für Start/ Stopp sowie einer für Ein/Aus ist ein Must. Ein USB-Anschluss in der Nähe des Griffs zum Laden der Smartphones und anderer elektronischer Hilfen sollte ebenfalls vorhanden sein. Elektronik Die Elektronik sollte Sensoren für alle möglichen Funktionen beinhalten. Das wichtigste Feature jedenfalls auf Schweizer Golfplätzen ist die automatische Bergabbremse, die auf beide Räder wirkt. Ein weiterer Vorteil sind programmierbare Elektronikeinheiten, mit denen Voreinstellungen geändert werden können. Um eine hohe Servicefreundlichkeit zu bieten, müssen alle Kabel zur Elektronik mit Steckkontakten versehen sein. GOLF & COUNTRY 6/

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

1 st ZENIO National Putting Competition

1 st ZENIO National Putting Competition www.zeniosports.com 1 st ZENIO National Putting Competition ZENIO Putter Fitting Machen Sie es wie die TOUR SPIELER Golfen Sie erfolgreich mit einem maßgeschneiderten Putter! Wenn Sie als Tour Spieler

Mehr

Das Leitbild vom Verein WIR

Das Leitbild vom Verein WIR Das Leitbild vom Verein WIR Dieses Zeichen ist ein Gütesiegel. Texte mit diesem Gütesiegel sind leicht verständlich. Leicht Lesen gibt es in drei Stufen. B1: leicht verständlich A2: noch leichter verständlich

Mehr

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Quick Guide The Smart Coach Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Was macht einen Smart Coach aus? Vor einer Weile habe ich das Buch Smart Business Concepts gelesen, das ich wirklich

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Jedes Umfeld hat seinen perfekten Antrieb. Individuelle Antriebslösungen für Windenergieanlagen.

Jedes Umfeld hat seinen perfekten Antrieb. Individuelle Antriebslösungen für Windenergieanlagen. Jedes Umfeld hat seinen perfekten Antrieb. Individuelle Antriebslösungen für Windenergieanlagen. 1 2 3 3 4 1 2 3 4 Generator Elektromechanische Bremse Azimutantriebe Rotorlock-Antrieb (im Bild nicht sichtbar)

Mehr

Papa - was ist American Dream?

Papa - was ist American Dream? Papa - was ist American Dream? Das heißt Amerikanischer Traum. Ja, das weiß ich, aber was heißt das? Der [wpseo]amerikanische Traum[/wpseo] heißt, dass jeder Mensch allein durch harte Arbeit und Willenskraft

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

Das Ansprechen. - so geht s -

Das Ansprechen. - so geht s - Das Ansprechen - so geht s - 1. Ansprechen Direkt Indirekt 2. Unterhaltung 3 Fragen Kurzgeschichte Unterhaltungsverlängerung - Minidate 3. Telefonnummer Nummer in unter 1 Minute Nummer nach Gespräch holen

Mehr

Der professionelle Gesprächsaufbau

Der professionelle Gesprächsaufbau 2 Der professionelle Gesprächsaufbau Nach einer unruhigen Nacht wird Kimba am nächsten Morgen durch das Klingeln seines Handys geweckt. Noch müde blinzelnd erkennt er, dass sein Freund Lono anruft. Da

Mehr

Einleitung: Liebe Pros, liebe Händler,

Einleitung: Liebe Pros, liebe Händler, V4-20090921 . Einleitung: Liebe Pros, liebe Händler, um den Kunden noch überzeugender entgegentreten zu können, möchten wir Ihnen die Philosophie von U.S. Kids Golf und einige Verkaufsargumente an die

Mehr

Evangelisieren warum eigentlich?

Evangelisieren warum eigentlich? Predigtreihe zum Jahresthema 1/12 Evangelisieren warum eigentlich? Ich evangelisiere aus Überzeugung Gründe, warum wir nicht evangelisieren - Festes Bild von Evangelisation - Negative Erfahrungen von und

Mehr

Übungen NEBENSÄTZE. Dra. Nining Warningsih, M.Pd.

Übungen NEBENSÄTZE. Dra. Nining Warningsih, M.Pd. Übungen NEBENSÄTZE Dra. Nining Warningsih, M.Pd. weil -Sätze Warum machen Sie das (nicht)? Kombinieren Sie und ordnen Sie ein. 1. Ich esse kein Fleisch. 2. Ich rauche nicht. 3. Ich esse nichts Süßes. 4.

Mehr

1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - 08.09.2010 19:00 Uhr

1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - 08.09.2010 19:00 Uhr 1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrter Herr Dr. Vogelsang, sehr geehrter Herr Strunz, und meine sehr geehrte Damen und Herren, meine

Mehr

Entdecken Sie ein neues Gefühl. like. eyes. Meine Kontaktlinsen einfach & sicher

Entdecken Sie ein neues Gefühl. like. eyes. Meine Kontaktlinsen einfach & sicher Entdecken Sie ein neues Gefühl. like eyes Meine Kontaktlinsen einfach & sicher lust Was macht Kontaktlinsen so attraktiv? Das kleine Nichts! Pures Vergnügen: Besser geht s nicht! Für alle! Kontaktlinsen

Mehr

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5 Themen neu 3 Was lernen Sie hier? Sie beschreiben Tätigkeiten, Verhalten und Gefühle. Was machen Sie? Sie schreiben ausgehend von den im Test dargestellten Situationen eigene Kommentare. Weltenbummler

Mehr

SO EINE SCHULUNG IST ZU WENIG...

SO EINE SCHULUNG IST ZU WENIG... SO EINE SCHULUNG IST ZU WENIG... Zu wenig in Bezug worauf? Der Kunde bringt einen Einwand bezüglich des Schulungsinhalts hervor (er weist darauf hin, dass ein Thema fehlt) Der Kunde bringt einen Einwand

Mehr

Hab, aber Gut? Interview: Oliver Link Bildkonzept: hoch5 Büro für Konzeption und Gestaltung, Henrike Stefanie Gänß, www.hoch5.info

Hab, aber Gut? Interview: Oliver Link Bildkonzept: hoch5 Büro für Konzeption und Gestaltung, Henrike Stefanie Gänß, www.hoch5.info Hab, aber Gut? Die Architektin und Designerin Henrike Stefanie Gänß machte bei sich selbst Inventur und fotografierte ihren gesamten Besitz (erste Galerie). Dann sortierte sie alles Unwichtige heraus (zweite

Mehr

» Ein. » Willkommen. Unternehmen, zwei starke Marken.« bei den MeisterWerken.«

» Ein. » Willkommen. Unternehmen, zwei starke Marken.« bei den MeisterWerken.« 2 3» Ein Unternehmen, zwei starke Marken. Willkommen bei den MeisterWerken.«Willkommen im Sauerland. Willkommen bei uns, den Mitarbeitern der MeisterWerke. Lernen Sie uns auf den folgenden Seiten besser

Mehr

Wie halte ich Ordnung auf meiner Festplatte?

Wie halte ich Ordnung auf meiner Festplatte? Wie halte ich Ordnung auf meiner Festplatte? Was hältst du von folgender Ordnung? Du hast zu Hause einen Schrank. Alles was dir im Wege ist, Zeitungen, Briefe, schmutzige Wäsche, Essensreste, Küchenabfälle,

Mehr

Volltreffer. EuroBLECH hatte Salvagnini mit der P1 einen völlig neuen Ansatz zum automatisierten Abkanten vorgestellt:

Volltreffer. EuroBLECH hatte Salvagnini mit der P1 einen völlig neuen Ansatz zum automatisierten Abkanten vorgestellt: Volltreffer von Günter Kögel Auf der letzten EuroBLECH hatte Salvagnini mit der P1 einen völlig neuen Ansatz zum automatisierten Abkanten vorgestellt: kompakt, schnell, kostengünstig und einfach bedienbar.

Mehr

Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28)

Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28) Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28) Irgendwann kommt dann die Station, wo ich aussteigen muss. Der Typ steigt mit mir aus. Ich will mich von ihm verabschieden. Aber der meint, dass er

Mehr

PGA Golfprofessional Qualität im Golfsport

PGA Golfprofessional Qualität im Golfsport Training und Kurse 2014 PGA Golfprofessional Qualität im Golfsport Die Ausbildung bei der PGA of Germany zählt mit Recht zu den besten der Welt und sorgt so für eine Sicherung der Unterrichtsqualität ihrer

Mehr

Da ist sie endlich wieder! Pünktlich zum Saisonstart präsentieren wir Ihnen die exklusive Rangliste der 50 besten Golfplätze in Deutschland.

Da ist sie endlich wieder! Pünktlich zum Saisonstart präsentieren wir Ihnen die exklusive Rangliste der 50 besten Golfplätze in Deutschland. Da ist sie endlich wieder! Pünktlich zum Saisonstart präsentieren wir Ihnen die exklusive Rangliste der 50 besten Golfplätze in Deutschland. Der Jury gehörten erneut alle Clubpräsidenten und Mitglieder

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Das Deutschlandlabor Folge 09: Auto Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes

Mehr

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL Seite 1 1. TEIL Adrian, der beste Freund Ihres ältesten Bruder, arbeitet in einer Fernsehwerkstatt. Sie suchen nach einem Praktikum als Büroangestellter und Adrian stellt Sie dem Leiter, Herr Berger vor,

Mehr

Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte

Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte Wahlprogramm in leichter Sprache Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte Hallo, ich bin Dirk Raddy! Ich bin 47 Jahre alt. Ich wohne in Hüllhorst. Ich mache gerne Sport. Ich fahre gerne Ski. Ich

Mehr

Fotos selbst aufnehmen

Fotos selbst aufnehmen Fotos selbst aufnehmen Fotografieren mit einer digitalen Kamera ist klasse: Wildes Knipsen kostet nichts, jedes Bild ist sofort auf dem Display der Kamera zu sehen und kann leicht in den Computer eingelesen

Mehr

Vorwort von Bodo Schäfer

Vorwort von Bodo Schäfer Vorwort von Bodo Schäfer Vorwort von Bodo Schäfer Was muss ich tun, um erfolgreich zu werden? Diese Frage stellte ich meinem Coach, als ich mit 26 Jahren pleite war. Seine Antwort überraschte mich: Lernen

Mehr

r? akle m n ilie ob Imm

r? akle m n ilie ob Imm das kann man doch alleine erledigen dann schau ich doch einfach in die Zeitung oder ins Internet, gebe eine Anzeige auf, und dann läuft das doch. Mit viel Glück finde ich einen Käufer, Verkäufer, einen

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner. Was denken Sie: Welche Fragen dürfen Arbeitgeber in einem Bewerbungsgespräch stellen? Welche Fragen dürfen sie nicht stellen? Kreuzen Sie an. Diese Fragen

Mehr

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Schulpraktikum vom 21.September 2009 bis 09.Oktober 2009 Lara Stelle Klasse: 9a Politik- Gesellschaft- Wirtschaft bei Frau Böttger Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis

Mehr

Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt?

Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt? Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt? Wenn Du heute ins Lexikon schaust, dann findest du etliche Definitionen zu Legasthenie. Und alle sind anders. Je nachdem, in welches Lexikon du schaust.

Mehr

SchlieSSen Sie Ihren Lemur an

SchlieSSen Sie Ihren Lemur an 1 SchlieSSen Sie Ihren Lemur an Der Lemur ist nicht irgendein durchschnittlicher MIDI-Controller. Er spricht 1000 Mal schneller und mit der 4-fachen Auflösung. Also finden Sie auf der Rückseite auch nicht

Mehr

Liebe oder doch Hass (13)

Liebe oder doch Hass (13) Liebe oder doch Hass (13) von SternenJuwel online unter: http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1442500524/liebe-oder-doch-hass-13 Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Yuna gibt jetzt also Rima

Mehr

Fehler und Probleme bei Auswahl und Installation eines Dokumentenmanagement Systems

Fehler und Probleme bei Auswahl und Installation eines Dokumentenmanagement Systems Fehler und Probleme bei Auswahl und Installation eines Dokumentenmanagement Systems Name: Bruno Handler Funktion: Marketing/Vertrieb Organisation: AXAVIA Software GmbH Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Mehr

Wie Sie im Grillverkauf 2013

Wie Sie im Grillverkauf 2013 Wie Sie im Grillverkauf 2013 richtig Gas geben. Und für gewisse Grilladen durch nichts zu ersetzen. Gas? Selbstverständlich. Und in der Anwendung so bequem wie nichts sonst. ENDLICH DA: Der ERSTE Grill,

Mehr

EINLEITUNG. 1 Pixel Bild ist 8 Pixel hoch. Bild ist 8 Pixel breit

EINLEITUNG. 1 Pixel Bild ist 8 Pixel hoch. Bild ist 8 Pixel breit DIGITALE BILDER DIGITALE BILDER Unsere Fotos sind schön, künstlerisch, emotional. und zugleich nur nullen und einsen. Eben digital. Was das bedeutet und wie sie damit umgehen können, wollen wir ihnen in

Mehr

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen?

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Testen Sie Ihre Website in wenigen Schritten doch einfach mal selbst! Hallo! Mein Name ist Hans-Peter Heikens. Als Online Marketing Manager und Social Media

Mehr

Allerdings wollten wir doch gerne wissen wie man mit der Grad-Einteilung auf dem Zollstock Winkel messen kann. Weiß das jemand?

Allerdings wollten wir doch gerne wissen wie man mit der Grad-Einteilung auf dem Zollstock Winkel messen kann. Weiß das jemand? Diskussion in einem Internetforum über Winkelmessung (Die Namen wurden von der Redaktion geändert) Zollstock zur Winkelmessung? Autor: Karl Winkelmesser Datum: 14-06-05 12:35 Schönen guten Tag zusammen!

Mehr

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Das Internet bietet unendlich viele Möglichkeiten um sich zu präsentieren, Unternehmen zu gründen und Geld zu verdienen. Fast ohne Aufwand kann jeder dort

Mehr

Vom London City Broker zum Berufsschiffer

Vom London City Broker zum Berufsschiffer Bericht Nr. 111 Mai 2015 M.S. Kinette Vom London City Broker zum Berufsschiffer Frank und Vilta Kordbarlag Frank und Vilta Kordbarlag «Mit Fünfzig dachte ich, ich sollte mal noch was Richtiges arbeiten!»

Mehr

Urlaubsregel in David

Urlaubsregel in David Urlaubsregel in David Inhaltsverzeichnis KlickDown Beitrag von Tobit...3 Präambel...3 Benachrichtigung externer Absender...3 Erstellen oder Anpassen des Anworttextes...3 Erstellen oder Anpassen der Auto-Reply-Regel...5

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes Auto? David und Nina fragen nach.

Mehr

Ich beschäftige mich jeden Tag mit Snares! Trotzdem ist noch kein Tag ohne ein WOW vergangen, an dem ich unsere Snares höre und sehe!

Ich beschäftige mich jeden Tag mit Snares! Trotzdem ist noch kein Tag ohne ein WOW vergangen, an dem ich unsere Snares höre und sehe! Ich beschäftige mich jeden Tag mit Snares! Trotzdem ist noch kein Tag ohne ein WOW vergangen, an dem ich unsere Snares höre und sehe! Dirk Schäfer (Geschäftsleitung SNAREKINGS) 1 Wenn man seit Jahrzehnten

Mehr

Des Kaisers neue Kleider

Des Kaisers neue Kleider Des Kaisers neue Kleider (Dänisches Märchen nach H. Chr. Andersen) Es war einmal. Vor vielen, vielen Jahren lebte einmal ein Kaiser. Er war sehr stolz und eitel. Er interessierte sich nicht für das Regieren,

Mehr

13. März 2011. Predigtgedanken zum Thema Zeit. Liebe Schwestern und Brüder,

13. März 2011. Predigtgedanken zum Thema Zeit. Liebe Schwestern und Brüder, 13. März 2011 Predigtgedanken zum Thema Zeit Liebe Schwestern und Brüder, über das Thema des diesjährigen Bibeltages bin ich nicht ganz glücklich, denn über das Thema habe ich noch nie gepredigt und musste

Mehr

Virtuelles Wasser. In dieser Bilanz gehört Deutschland zu den Top-Ten der Nettoimporteure von virtuellem Wasser.

Virtuelles Wasser. In dieser Bilanz gehört Deutschland zu den Top-Ten der Nettoimporteure von virtuellem Wasser. Virtuelles Wasser Virtuelles Wasser Ob in Lebensmitteln, Autos, Rosen oder Getreide Wasser verbirgt sich in fast allen Produkten. Den Wert, der angibt, wie viel Wasser nötig ist, um diese Produkte herzustellen,

Mehr

CNC-Fräse für die Schule BLL im Schuljahr 2008/2009

CNC-Fräse für die Schule BLL im Schuljahr 2008/2009 CNC-Fräse für die Schule BLL im Schuljahr 2008/2009 Alexander Kicherer Aufgabenstellung Eine Computergesteuerte Fräse mit höchstmöglicher Präzision für maximal 200 Euro anfertigen. Vor allem sollten damit

Mehr

WearLite Open your Eyes Fortschritt durch Hightech. Dank unserer ausgeklügelten Gusstechnik produzieren wir Gleitsicht- und

WearLite Open your Eyes Fortschritt durch Hightech. Dank unserer ausgeklügelten Gusstechnik produzieren wir Gleitsicht- und WearLite Open your Eyes Fortschritt durch Hightech. Dank unserer ausgeklügelten Gusstechnik produzieren wir Gleitsicht- und Single-Vision-Gläser für höchste Anforderungen. Innovativ, nachhaltig, präzise

Mehr

Bett im Berlingo eine Idee zum Nachbauen

Bett im Berlingo eine Idee zum Nachbauen Bett im Berlingo eine Idee zum Nachbauen von Dr. Oliver Dürhammer So richtig Werbung für ein Auto wollte ich eigentlich nie machen. Aber seit dem ich meinen Berlingo habe, bin ich wirklich überzeugt von

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien LIEBER AUSBILDUNG ALS STUDIUM Timo Uetz hat sein Studium abgebrochen, um eine Ausbildung zum Elektroniker zu machen. Jetzt hat er keinen Stress mehr mit Klausuren und Hausarbeiten und verdient sein eigenes

Mehr

Angela Aebi 1/12 3. Bildungsjahr

Angela Aebi 1/12 3. Bildungsjahr Einführung eines neuen Werbegeschenkes Angela Aebi 1/12 3. Bildungsjahr Angela Aebi Abteilung Marketing 3. Bildungsjahr Angela Aebi 2/12 3. Bildungsjahr IInhallttsverrzeiichniis 1 Flussdiagramm... 4 2

Mehr

Büro-Standort in China entschieden haben, hat verschiedene Gründe.

Büro-Standort in China entschieden haben, hat verschiedene Gründe. Seite 1 von 5 Leiterplatten aus Asien: Würth Elektronik eröffnet Büro in China Seit über 13 Jahren ist die Würth Elektronik Gruppe in Asien präsent und etablierte vor Ort mehrere Unternehmen, Produktionsniederlassungen

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Ihre ZUKUNFT Ihr BERUF. www.kwt.or.at STEUERBERATUNG? Why not!

Ihre ZUKUNFT Ihr BERUF. www.kwt.or.at STEUERBERATUNG? Why not! Ihre ZUKUNFT Ihr BERUF www.kwt.or.at STEUERBERATUNG? Why not! Der Job Überall in Österreich suchen derzeit Steuerberatungskanzleien Nachwuchs. Vielleicht meinen Sie, Sie sind eigentlich für s Scheinwerferlicht

Mehr

Die perfekte Entscheidung von Dennis Tröger DT@dennistroeger.de

Die perfekte Entscheidung von Dennis Tröger DT@dennistroeger.de Was Dich in diesem Skript erwartet Wie kannst Du Entscheidungen treffen, die Dich voranbringen? Was hält Dich davon ab, die Entscheidungen zu treffen die notwendig sind? Dieses Skript hilft Dir dabei einen

Mehr

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen neuer, revolutionärer Flaschen Strom als übergeordnetes Linien Automatisierungs System inklusive aller Maschinen für einen gesamten Linien Abschnitt zwischen zwei Maschinen Ihr Projekt: zwei vorhandene

Mehr

Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung

Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung 1. Kapitel Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung Und ich hatte mir doch wirklich fest vorgenommen, meine Hausaufgaben zu machen. Aber immer kommt mir was

Mehr

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache Begrüßung Lied: Daniel Kallauch in Einfach Spitze ; 150 Knallersongs für Kinder; Seite 14 Das Singen mit begleitenden Gesten ist gut möglich Eingangsvotum

Mehr

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun!

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun! unseren Vorstellungen Angst. Ich liebe, was ist: Ich liebe Krankheit und Gesundheit, Kommen und Gehen, Leben und Tod. Für mich sind Leben und Tod gleich. Die Wirklichkeit ist gut. Deshalb muss auch der

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

Markenanalyse: AEG - Electrolux. Seminar Green Corporate Identity SS09 Markenanalys AEG-Electrolux Arnold Floeck

Markenanalyse: AEG - Electrolux. Seminar Green Corporate Identity SS09 Markenanalys AEG-Electrolux Arnold Floeck Unternehmen: Seit 1994 ist AEG Teil des weltgrößten Hausgerätekonzerns Electrolux AB mit Sitz in Stockholm, der damit seine führende Position auf dem Hausgerätemarkt weiter ausbaut. Vor zwei Jahren begann

Mehr

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen.

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen. Das tapfere Schneiderlein (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Es ist Sommer. Die Sonne scheint schön warm. Ein Schneider sitzt am Fenster und näht. Er freut sich über das schöne Wetter.

Mehr

Und was uns betrifft, da erfinden wir uns einfach gegenseitig.

Und was uns betrifft, da erfinden wir uns einfach gegenseitig. Freier Fall 1 Der einzige Mensch Der einzige Mensch bin ich Der einzige Mensch bin ich an deem ich versuchen kann zu beobachten wie es geht wenn man sich in ihn hineinversetzt. Ich bin der einzige Mensch

Mehr

! "!!!!#! $!%! $ $$ $!! $& $ '! ($ ) *!(!! +$ $! $! $!,- * (./ ( &! ($.$0$.1!! $!. $ 23 ( 4 $. / $ 5.

! !!!!#! $!%! $ $$ $!! $& $ '! ($ ) *!(!! +$ $! $! $!,- * (./ ( &! ($.$0$.1!! $!. $ 23 ( 4 $. / $ 5. ! "!!!!#! $!%! $ $$ $!! $& $ '! ($ ) *!(!! +$ $! $! $!,- * (./ ( &! ($.$0$.1!! $!. $ 23 ( 4 $. / $ 5.! " #$ 4! # / $* 6 78!!9: ;;6 0!.?@@:A+@,:@=@

Mehr

7. Was heißt Gleichstellung bei Partnerschaft und Sexualität?

7. Was heißt Gleichstellung bei Partnerschaft und Sexualität? 7. Was heißt Gleichstellung bei Partnerschaft und Sexualität? Was ist Sexualität? Wir denken, dass das für alle etwas anderes ist. Aber egal: Jeder und jede hat das Recht darauf, Sexualität zu leben. Sexualität

Mehr

Engineering Kompetenz ist ein Versprechen.

Engineering Kompetenz ist ein Versprechen. Engineering Kompetenz ist ein Versprechen. In der modernen Zerspanung geht es um mehr als Drehen, Fräsen, Bohren und Gewinden. Perfektion und Präzision sind nur noch Grundvoraussetzung für Ihren Erfolg.

Mehr

Die Investitionen am Forex-Markt können große Gewinne zur Folge haben aber genauso besteht auch das Risiko Geld zu verlieren.

Die Investitionen am Forex-Markt können große Gewinne zur Folge haben aber genauso besteht auch das Risiko Geld zu verlieren. Vorwort des Autors: Die Investitionen am Forex-Markt können große Gewinne zur Folge haben aber genauso besteht auch das Risiko Geld zu verlieren. Ich bin weder Banker noch Finanzdienstleister und ich möchte

Mehr

Was macht Layer2 eigentlich? Erfahren Sie hier ein wenig mehr über uns.

Was macht Layer2 eigentlich? Erfahren Sie hier ein wenig mehr über uns. Was macht Layer2 eigentlich? Erfahren Sie hier ein wenig mehr über uns. Seit über 24 Jahren... unterstützen und beraten wir unsere Kunden und Partner erfolgreich bei ihren IT-Projekten. Unsere Kernkompetenz

Mehr

Routenplanung und Navigation mit dem iphone

Routenplanung und Navigation mit dem iphone J. Lindner Consulting Beratung und Projektmanagement Internet, Intranet, Social Media, Enterprise 2.0 Routenplanung und Navigation mit dem iphone Eine kleine Anleitung Inhalt 1. Einleitung... 2 2. RouteConverter...

Mehr

Muss das Thema Drucken denn so kompliziert sein?

Muss das Thema Drucken denn so kompliziert sein? Muss das Thema Drucken denn so kompliziert sein? Einfach drucken. Made in Germany ISO-zertifizierte Qualität Umweltfreundlich Gibt es keine Alternative zu den teuren Kartuschen der Druckerhersteller? Doch,

Mehr

Video-Thema Manuskript & Glossar

Video-Thema Manuskript & Glossar MODELS MIT SKILLS Bei der ersten deutschen Agentur für Hip-Hop-Models müssen die Models nicht nur gut aussehen, sondern auch gut tanzen können. Dafür dürfen die Models der Agentur "Hip Hop Models Berlin"

Mehr

ENERGIE EFFIZIENZ EXPERTEN NEHMEN SIE IHRE STROMVERSORGUNG IN DIE EIGENE HAND!

ENERGIE EFFIZIENZ EXPERTEN NEHMEN SIE IHRE STROMVERSORGUNG IN DIE EIGENE HAND! ENERGIE EFFIZIENZ EXPERTEN NEHMEN SIE IHRE STROMVERSORGUNG IN DIE EIGENE HAND! SIE WOLLEN UNABHÄNGIGER SEIN? RESSOURCEN SPAREN UND DIE PERSÖNLICHE ENERGIEZUKUNFT SICHERN, ABER WIE? Mit Solarspeicherlösungen

Mehr

Auch ohne staatliche Rente.

Auch ohne staatliche Rente. k(l)eine Rente na und? So bauen Sie sicher privaten Wohlstand auf. Auch ohne staatliche Rente. FinanzBuch Verlag KAPITEL 1 Wie hoch ist meine Rente wirklich?»wir leben in einer Zeit, in der das, was wir

Mehr

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Margit wird jeden Morgen um sieben Uhr wach. Sie sitzt müde im Bett und beginnt sich allein anzuziehen. Das ist schwer für sie. Sie braucht dafür sehr lange Zeit. Dann

Mehr

Warum wir WEB-Grips zur Zusammenarbeit nutzen

Warum wir WEB-Grips zur Zusammenarbeit nutzen WEB-Grips ist unser wichtigstes internes Tool. Wir haben es selbst entwickelt, um unseren Alltag zu erleichtern, unsere Prozesse und Abläufe zu ordnen kurz, den Überblick zu behalten. Wir haben es selbst

Mehr

Wasser sparen. Klimaprojekt 2015/2016 KBS Schwyz Sven Suter MAB Möbelfabrik Betschart AG Fabian Trummer login Berufsbildung AG Klasse E1C

Wasser sparen. Klimaprojekt 2015/2016 KBS Schwyz Sven Suter MAB Möbelfabrik Betschart AG Fabian Trummer login Berufsbildung AG Klasse E1C Klimaprojekt 2015/2016 KBS Schwyz Sven Suter MAB Möbelfabrik Betschart AG Fabian Trummer login Berufsbildung AG Klasse E1C Inhaltsverzeichnis 1. Zusammenfassung... 3 2. Einleitung... 3 3. Hauptteil...

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Interview: "Früher wurde noch mehr nachgedacht!"

Interview: Früher wurde noch mehr nachgedacht! 1 von 6 16.11.2014 18:57 Interview: "Früher wurde noch mehr nachgedacht!" Erstaunlich: Es gibt sie noch, die kleinen Münchner Buchhandlungen, die ohne Computer arbeiten, keine Website haben. Auch die Buchhändler,

Mehr

- mit denen Sie Ihren Konfliktgegner in einen Lösungspartner verwandeln

- mit denen Sie Ihren Konfliktgegner in einen Lösungspartner verwandeln 3 magische Fragen - mit denen Sie Ihren Konfliktgegner in einen Lösungspartner verwandeln Dipl.-Psych. Linda Schroeter Manchmal ist es wirklich zum Verzweifeln! Der Mensch, mit dem wir viel zu Regeln,

Mehr

mal an Ihre Karriere! glaub, ich werd verrückt!

mal an Ihre Karriere! glaub, ich werd verrückt! Dass wir Deutschen Gummibärchen lieben, ist ja bekannt. Wenn Sie die leckeren Süßigkeiten aus Zucker, Gelatine und Fruchtsaft zum ersten Mal probieren, verstehen Sie sofort, dass manche Menschen nicht

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien TAUSCHEN STATT KAUFEN Wer keine Lust hat, viel Geld für Kleider auszugeben oder stundenlang durch Geschäfte zu ziehen, um etwas Passendes zum Anziehen zu finden, geht auf Kleidertauschpartys. Jeder, der

Mehr

Präsentieren aber richtig Seminar-Script

Präsentieren aber richtig Seminar-Script Präsentieren aber richtig Seminar-Script Gerhild Löchli - www.brainobic.at Peter Schipek - www.lernwelt.at Inhalt In 30 Sekunden oder noch schneller Warum 30 Sekunden? 30 Sekunden wie soll das denn gehen?

Mehr

Kompetenz und Systemlösungen aus einer Hand. Erodieren HSC-Fräsen Schleifen Heißkanalsysteme Rationalisieren Palettieren Automatisieren Modernisieren

Kompetenz und Systemlösungen aus einer Hand. Erodieren HSC-Fräsen Schleifen Heißkanalsysteme Rationalisieren Palettieren Automatisieren Modernisieren Kompetenz und Systemlösungen aus einer Hand. Erodieren HSC-Fräsen Schleifen Heißkanalsysteme Rationalisieren Palettieren Automatisieren Modernisieren Wir haben das Spektrum, das Sie suchen. Professionelle

Mehr

* Ich bin müde. Meine Mutter hat mich vor anderthalb Stunden geweckt. Im Auto bin ich

* Ich bin müde. Meine Mutter hat mich vor anderthalb Stunden geweckt. Im Auto bin ich Dipl.-Psych. Ann Kathrin Scheerer, Hamburg, Psychoanalytikerin (DPV/IPV) Krippenbetreuung - aus der Sicht der Kinder Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin, 11.2.2008 Wenn wir die Sicht der Kinder in dieser

Mehr

Einkaufen im Internet. Lektion 5 in Themen neu 3, nach Übung 10. Benutzen Sie die Homepage von: http://www.firstsurf.de/klietm9950_f.

Einkaufen im Internet. Lektion 5 in Themen neu 3, nach Übung 10. Benutzen Sie die Homepage von: http://www.firstsurf.de/klietm9950_f. Themen neu 3 Was lernen Sie hier? Sie formulieren Ihre Vermutungen und Meinungen. Was machen Sie? Sie erklären Wörter und Ausdrücke und beurteilen Aussagen. Einkaufen im Internet Lektion 5 in Themen neu

Mehr

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Max macht es viel Spaß, am Wochenende mit seinen Freunden. a) kaufen

Mehr

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Tipp 1 Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Spaß zu haben ist nicht dumm oder frivol, sondern gibt wichtige Hinweise, die Sie zu Ihren Begabungen führen. Stellen Sie fest,

Mehr

wenn Francesca mir zu erklären versuchte, dass sie mich mit ihren Foppereien eigentlich gar nicht verärgern wollten.»non ti preoccupare mach dir

wenn Francesca mir zu erklären versuchte, dass sie mich mit ihren Foppereien eigentlich gar nicht verärgern wollten.»non ti preoccupare mach dir wenn Francesca mir zu erklären versuchte, dass sie mich mit ihren Foppereien eigentlich gar nicht verärgern wollten.»non ti preoccupare mach dir keine Gedanken. Die Neckereien sind ihre Art, dir zu sagen,

Mehr

1. Richtig oder falsch? R F

1. Richtig oder falsch? R F FRANZ KAFKA: GIB S AUF! 1 Es war sehr früh am Morgen, die Straßen rein und leer, ich ging zum Bahnhof. Als ich eine Turmuhr mit meiner Uhr verglich 1, sah ich, dass es schon viel später war, als ich geglaubt

Mehr

Chinas Kultur im Vergleich: Einige überraschende Erkenntnisse des World Values Survey

Chinas Kultur im Vergleich: Einige überraschende Erkenntnisse des World Values Survey Chinas Kultur im Vergleich: Einige überraschende Erkenntnisse des World Values Survey Carsten Herrmann-Pillath Im internationalen Geschäftsverkehr werden immer wieder kulturelle Differenzen als eine entscheidende

Mehr

WLAN "Hack" Disclaimer:

WLAN Hack Disclaimer: WLAN "Hack" Disclaimer: Diese Anleitung soll Sie nicht dazu verleiten, kriminelle Tätigkeiten durchzuführen. Sie machen sich unter Umständen strafbar. Informieren Sie sich vorher im BDSG und TDSG und anderen

Mehr

Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket

Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket Der "IntensivAbSchnitt" in Lörrach bei der Friseurschule Amann & Bohn vom 21.06.2010 bis 02.07.2010 von Madeleine Traxel Übersicht / Zusammenfassung Meine Arbeitskollegin

Mehr

5 Fakten zum Nachteilsausgleich die du wissen musst

5 Fakten zum Nachteilsausgleich die du wissen musst 5 Fakten zum Nachteilsausgleich die du wissen musst Von LRS - also Lese-Rechtschreib-Schwäche - betroffene Kinder können einen Nachteilsausgleich beanspruchen. Das ist erst einmal gut. Aber wir sollten

Mehr

Copyright Sophie Streit / Filzweiber /www.filzweiber.at. Fertigung eines Filzringes mit Perlen!

Copyright Sophie Streit / Filzweiber /www.filzweiber.at. Fertigung eines Filzringes mit Perlen! Fertigung eines Filzringes mit Perlen! Material und Bezugsquellen: Ich arbeite ausschließlich mit Wolle im Kardenband. Alle Lieferanten die ich hier aufliste haben nat. auch Filzzubehör. Zu Beginn möchtest

Mehr

Platz für Neues schaffen!

Platz für Neues schaffen! Spezial-Report 04 Platz für Neues schaffen! Einleitung Willkommen zum Spezial-Report Platz für Neues schaffen!... Neues... jeden Tag kommt Neues auf uns zu... Veränderung ist Teil des Lebens. Um so wichtiger

Mehr

STARKE BILDER. STARKE WIRKUNG.

STARKE BILDER. STARKE WIRKUNG. 2 INHALT Was ist Monitor-Marketing?.... 4 So einfach ist odweb.tv... 6 Der Start: registrieren, einrichten, loslegen!... 8 Folien erstellen individuell und mit Vorlagen... 10 Inhalte der odweb.tv-partner...

Mehr

Qualitätsbedingungen schulischer Inklusion für Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung

Qualitätsbedingungen schulischer Inklusion für Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung Forschungsprojekt: Qualitätsbedingungen schulischer Inklusion für Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung Leichte Sprache Autoren: Reinhard Lelgemann Jelena

Mehr

So kommen Sie in die Medien individueller Crash-Kurs für kleine Unternehmen

So kommen Sie in die Medien individueller Crash-Kurs für kleine Unternehmen So kommen Sie in die Medien individueller Crash-Kurs für kleine Unternehmen PR-Erfolge mit kleinem Budget Als Selbständiger und Inhaber eines kleinen Unternehmens brauchen Sie Publicity Berichte in den

Mehr