Nr. 25 Freitag, 19. Juni Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nr. 25 Freitag, 19. Juni 2015. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas"

Transkript

1 Nr. 25 Freitag, 19. Juni 2015 Mitteilungsblatt Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Erscheint wöchentlich, jeweils am Freitag, und wird allen Haushaltungen gratis zu gestellt. Insertionspreise: 1 ganze Seite Fr. 691., 1 2-Seite Fr. 406., 1 3-Seite Fr. 257., 1 6-Seite Fr. 143., 1 9-Seite Fr. 102., 1 18-Seite Fr. 51. (+ 8 % MwSt.). Inseraten annahmeschluss: Montag, Uhr. Druck und Expedition: Medico-Druck AG, Dorfstr. 5, 8424 Embrach, Tel , Fax , Kollektivpublikationen Gemeinden Embrach Freienstein-Teufen, Lufingen Oberembrach, Rorbas Einstellung des Liquidationsverfahrens Über die Swiss & UAE General Trading AG in Liquidation, mit Sitz in 8424 Embrach, Hardstrasse 24, ist durch Urteil des Einzelgerichtes am Handelsgericht des Kantons Zürich vom (rechtskräftig seit ) infolge Organisationsmangel die Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet, das Verfahren aber mit Urteil des Einzelgerichtes am Bezirksgericht Bülach vom mangels Aktiven eingestellt worden. Sofern nicht ein Gläubiger bis am die Durchführung des Liquidationsverfahrens verlangt, sich gleichzeitig zur Übernahme der nicht gedeckten Verfahrenskosten verpflichtet und daran vorläufig einen Barvorschuss von CHF leistet, gilt das Verfahren als rechtskräftig geschlossen. Embrach, 15. Juni 2015 KONKURSAMT EMBRACH Dorfstrasse 113 B Postfach Embrach Einladung Wir laden alle Stimmberechtigten zur Gemeindeversammlung der Politischen Gemeinde Embrach auf Montag, 22. Juni 2015, Uhr, in das Gemeindehaus ein. Traktanden 1. Jahresrechnung 2014 Abnahme der Jahresrechnung 2. Gestaltung Dorfkern Embrach im Oberdorf Genehmigung Bauabrechnung 3. Teilrevision der Nutzungsordnung Zonenplan und Kernzonenplan Zuweisung von Teilen der Grundstücke Kat.-Nrn. 2291, 4598 und 4599 von der Zone für öffentliche Bauten OeB in die Kernzone K2 4. Fussballclub Embrach Genehmigung eines einmaligen zweckgebundenen Investitionsbeitrages in der Höhe von Fr für die Sanierung / den Umbau und die Erweiterung des bestehenden Clubhauses im Bilg 5. Anfragen gemäss 51 des Gemeindegesetzes *** Ende des geschäftlichen Teils *** 6. Berichterstattung aus den Ressorts Im Anschluss an den geschäftlichen Teil der Gemeindeversammlung wird der Gemeinderat den anwesenden Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern über aktuelle und bevorstehende Schwerpunktthemen berichten. Eine generelle Beratung über diese Informationen findet indessen nicht statt. Die Behörde ist aber gerne bereit, klärende Fragen aus der Versammlung zu beantworten. GR: Gemeindepräsident Thema: Finanzprogramm 2016/2020: Wo kann / will die Gemeinde Embrach die Kosten senken. Auf das generelle Verteilen einer Abstimmungsbroschüre in jede Haushaltung mit stimmberechtigten Personen wird verzichtet. Die Geschäfte sind im Rahmen des Verhandlungsberichtes des Gemeinderates vom 6. Mai 2014 im Mitteilungsblatt bekannt gegeben worden. Sie werden spätestens 2 Wochen vor der Versammlung auf der Homepage der Gemeinde Embrach aufgeschaltet (www.embrach. ch/politik/gemeindeversammlung). An der Gemeindeversammlung werden den anwesenden Stimmbürgern die Geschäfte in schriftlicher Form zur Verfügung gestellt. Diese können auch vor der Versammlung bei der Gemeindeverwaltung bestellt werden. Für das Parken von Personenwagen stehen die Parkplätze an der Winklerstrasse und an der Dorfstrasse (vis-à-vis der alten Post) sowie der Primarschulhausplatz gegenüber dem Gemeindehaus zur Verfügung. Im Anschluss an die Gemeindeversammlung lädt der Gemeinderat alle Teilnehmenden herzlich zu einem Apéro ein. Gemeinderat Embrach WASSERVERSORGUNGSGENOSSEN- SCHAFT EMBRACH Einladung der Genossenschafter zur ordentlichen Generalversammlung Dienstag, 30. Juni 2015, Uhr, altes Gemeindehaus, Saal EG. Traktanden 1. Abnahme der Bau- und Betriebsrechnung Verschiedenes / INFO Jahresbericht Wassermeister Impressionen der Stollensanierung Kohlholz Die Akten liegen während den Schalteröffnungszeiten in der Gemeinderatskanzlei Embrach zur Einsicht auf. Der Vorstand Rücktritt des Schulpflegepräsidenten / Gemeinderates Der Gemeinderat hat von seinem Gemeinderatskollegen und Primarschulpflegepräsidenten Peter Tschudi an einer Sitzung im Mai erfahren, dass er aus privaten und gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurücktreten will. Die Behörde bedauert dies ausserordentlich und wünscht Peter Tschudi auf diesem Wege alles Gute. In der Zwischenzeit hat der Bezirksrat Bülach dem Gesuch von Peter Tschudi mit Ärztlicher Notfalldienst Apotheken-Notfalldienst Telefon (Fr. 1.50/Min. für Anrufe ab Festnetz) Zahnärztlicher-Notfalldienst Die Zahnärzte des Zürcher Unterlandes betreiben einen organisierten Notfall dienst. Telefon

2 Mitteilungsblatt Seite 2 Nr. 25 Freitag, 19. Juni 2015 sofortiger Wirkung entsprochen. Der Gemeinderat wird gleichzeitig eingeladen, die Ersatzwahl für den Rest der laufenden Amtsperiode anzuordnen. Diese wird voraussichtlich am 18. Oktober 2015 durchgeführt, sofern nicht das stille Wahlverfahren angewendet werden kann. Die Wahlanordnung wird im nächsten Mitteilungsblatt publiziert. Die Primarschulpflege wird bis zur erfolgten Ersatzwahl durch den Vizepräsidenten, Jürg Schweizer, geführt. Herzliche Einladung zu unserer Sommerwanderung (ganzer Tag) Donnerstag, 25. Juni 2015 (bei trockener Witterung) (Verschiebungsdatum: 02. Juli 2015) Treffpunkt: im Postauto Richtung Flughafen: Bahnhof Embrach ab 9.09 Uhr, Dreispitz ab 9.14 Uhr, Gemeindehaus: 9.16 Uhr) Von der Forch (ca 680 m) aus wandern wir gemütlich zum Pfannenstiel (ca 850 m) Gelegenheit, Würste zu braten, Picknick zu geniessen oder im Restaurant Hochwacht das Mittagessen einzunehmen (Selbstbedienung) Nach dem Kaffeehalt geht es bergab über das Meilemer Tobel nach Meilen. Rückkehr mit Zug oder Schiff und Zug. Ankunft in Embrach ca. 18 Uhr, mit Schiff ca. 19 Uhr Gesamte Wanderzeit ca. 3 Std. Schuhe mit rutschfesten Sohlen und Stöcke sind empfohlen! Bitte meldet euch an bis Mittwoch 24. Juni 2015, 14 Uhr, damit wir die Billette besorgen und das Restaurant informieren können. Th. Acerboni, Tel: oder Sanierung Irchelstrasse, Baufortschritt, Aktuelle Infos Sanierung Hagackerstrasse (Dorf- bis Hubwiesstrasse) Sehr geehrte Damen und Herren Die Gemeinde Freienstein-Teufen wird in zwei Etappen (2015 und 2016) die Hagackerstrasse ab Dorf- bis Hubwiesstrasse umfassend sanieren. Die Baumassnahmen beinhalten: Strassensanierung (Oberbau mit Asphaltfahrbahn und Randpflästerungen, Beleuchtung, Strassenentwässerungsanlagen), Ersatz der alten, rohrbruchanfälligen Wasserversorgungsanlagen inkl. bestehende Hauszuleitungen im Strassengrundstück, Erneuerung der Kanalisationsanschlussleitungen im Strassengrundstück. Zudem werden die Drittwerke EKZ, Swisscom und upc cablecom ihre eigenen Grundversorgungsanlagen/-leitungen teils umfassend erneuern und ausbauen. Die Bauarbeiten der Etappe 2015 beginnen am Montag, den 22. Juni 2015 und dauern voraussichtlich bis Ende November (vorbehältlich witterungsbedingte Änderungen). Die Arbeiten der Etappe 2016 sind ab Anfang Jahr 2016 (je nach Witterung) vorgesehen. Die Baumeisterarbeiten werden durch die Hüppi AG, Bülach, und die Sanitärarbeiten durch die Neukom Installationen AG, Rafz, ausgeführt. Die Projekt- und Bauleitung erfolgt durch das Ingenieurbüro calörtscher hirner, Eglisau. Durch eine Bauausführung in Abschnitten sollen die Liegenschaftszufahrten längstmöglich via Dorfstrasse oder via Hubwiesstrasse gewährleistet werden. Die umfangreichen Werkleitungsbauten auch in Anbetracht der beengten Platzverhältnisse erfordern in den einzelnen Bauabschnitten jedoch eine Teilsperrung für den motorisierten Verkehr. Entsprechend ist während den Bauarbeiten in den jeweiligen Abschnitten eine direkte Zufahrt zu einzelnen Liegenschaften nicht möglich und Fahrzeuge müssen ausserhalb des Baustellenbereichs abgestellt werden. Die Fussgängerverbindung entlang dem Baustellenbereich bleibt (mit Behinderungen) durchgehend gewährleistet und wird signalisiert. Generell bitten wir alle Verkehrsteilnehmer, die Bevölkerung und die Anwohnerschaft um Beachtung der Signalisationen. Die umfassende Sanierung und Erneuerung der Hagackerstrasse ist leider nicht ohne Behinderungen und Einschränkungen während der Bauarbeiten durchführbar. Alle Beteiligten sind aber bestrebt, Unannehmlichkeiten auf ein Minimum zu reduzieren. Besten Dank für Ihr Verständnis calörtscher hirner Ingenieure Geometer Planer Beat Keller Projekt-/Bauleiter Lufingen Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung Die Schalter der Gemeindeverwaltung bleiben am Freitag, 19. Juni 2015 wegen unseres Geschäftsausflugs den ganzen Tag geschlossen. Notfalldienst für Todesfälle Tel.-Nr Herr M. Faas Notfalldienst der Wasserversorgung (Leitungsbrüche) Tel.-Nr Industrielle Betriebe Kloten AG Gemeindeverwaltung Lufingen Oberembrach Gemeindeversammlungen Gerne erinnern wir Sie an die kommenden Gemeindeversammlungen der Politischenund der Primarschulgemeinde Oberembrach vom Mittwoch, 24. Juni 2015, Uhr, im Schulhaus Zweigärten. Der Gemeinderat und die Primarschulpflege freuen sich auf eine rege Teilnahme der Bevölkerung. Rorbas Baugespanne Die Pläne liegen während 20 Tagen, vom Datum der Ausschreibung an, auf der Gemeinderatskanzlei Rorbas zur Einsicht auf. Begehren um Zustellung von baurechtlichen Entscheiden sind innert 20 Tagen seit der Ausschreibung bei der Baubehörde schriftlich einzureichen; elektronische Zuschriften ( s) erfüllen die Anforderungen der Schriftlichkeit in der Regel nicht. Wer das Begehren nicht innert dieser Frist stellt, hat das Rekursrecht verwirkt. Die Rekursfrist läuft ab Zustellung des Entscheides ( PBG). Gasser & Partner Architekten + GU AG, Sonneggweg 5, 8180 Bülach Abbruch Schopfanbau Assek. Nr. 262 / Neubau DEFH + MFH mit gemeinsamer Tiefgarage, auf Kat. Nr im Ebnet in Rorbas (Wohnzone, 2 Geschosse mit Gewerbeerleichterung; WG2) Projektverfasser: Gasser & Partner Architekten + GU AG, Sonneggweg 5, 8180 Bülach Aus den Verhandlungen des Gemeinderats Standort für zusätzliche Ortseingangsstelle gesichert Am Ortseingang von Embrach her kommend weist eine Stele entlang der Hauptstrasse auf bevorstehende Anlässe und Aktivitäten in der Gemeinde Rorbas hin. Der Gemeinderat möchte gelegentlich eine gleiche Stele am Ortseingang von Bülach her kommend realisieren. Mit der Firma Sprenger Söhne AG, Neftenbach, konnte durch den Abschluss eines Dienstbarkeitsvertrags ein geeigneter Standort für die zweite Stele sichergestellt werden.

3 Mitteilungsblatt Seite 3 Nr. 25 Freitag, 19. Juni 2015 Folgende Baubewilligung wurde erteilt: Marcel Reinhard, Zollikon, für den Neubau von Reiheneinfamilienhäusern mit Tiefgarage, Im Ebnet Bürgerrechtsaufnahme Der Gemeinderat hat unter Vorbehalt der Erteilung des Kantonsbürgerrechts und der eidgenössischen Einbürgerungsbewilligung Kabashi Arbenita, geb. 2003, Staatsangehörige der Republik Kosovo, wohnhaft in Rorbas, ins Bürgerrecht von Rorbas aufgenommen. Diese Bekanntgabe erfolgt gemäss 17 der kantonalen Bürgerrechtsverordnung. Patent für Klein- und Mittelverkaufsbetrieb erteilt José Antonio Gorjao, Embrach, wurde das Patent erteilt, in seinem Geschäft «Casa Portugal» an der Heerenstegstrasse 1, Rorbas, mit alkoholischen Getränken zu handeln. Der Gemeinderat Einladung zur Gemeindeversammlung vom Mittwoch, 24. Juni 2015 Der Gemeinderat lädt alle Stimmberechtigten der Gemeinde Rorbas zur Gemeindeversammlung der Politischen Gemeinde Rorbas ein auf Mittwoch, 24. Juni 2015, Uhr, im Steigwiessaal, Rorbas. Traktanden: 1. Rechnung 2014 des Politischen Guts 2. Einbürgerung von Pröger Claudia Ruth, geb. 1969, deutsche Staatsangehörige, wohnhaft in Rorbas 3. Anfragen nach 51 Gemeindegesetz (sind mindestens 10 Arbeitstage vor der Versammlung beim Gemeinderat schriftlich einzureichen) Im Anschluss an die Gemeindeversammlung lädt der Gemeinderat herzlich zu einem Apéro ein. Die vollständigen Akten liegen den Stimmberechtigten ab dem 9. Juni 2015 während den Schalteröffnungszeiten auf der Einwohnerkontrolle Rorbas zur Einsichtnahme auf. Der Weisungstext kann ab diesem Datum auch unter heruntergeladen oder auf der Einwohnerkontrolle Rorbas bezogen werden. Gemeinderat Rorbas Kartonabfuhr Die nächste Kartonabfuhr findet am Donnerstag, 25. Juni 2015 statt. Der Karton ist vor Uhr gebündelt am Strassenrand bereitzustellen. Achtung! Es wird nur gebündelter Karton mitgenommen. Klebeband ist zu entfernen. Tetrapackungen und Waschmittelboxen gehören nicht zum Karton. Vielen Dank für Ihre Mithilfe! Gesundheitsbehörde Rorbas Rorbas/ Freienstein-Teufen Information für die Besucher vom Friedhof Federen Vom Juni 2015 findet der Belagseinbau an der Irchelstrasse, ab Heerensteg bis Schlossgasse in Teufen statt. Die Irchelstrasse wird zu diesem Zwecke während dieser Zeit vollständig gesperrt. Die Zu- und Wegfahrt zum Friedhof Federen wird durch den Wald, ab Tiefenbach via den Feldweg gewährleistet. Eine entsprechende Wegweisung wird mit «Friedhof Federen» signalisiert. Wir danken Ihnen für das Verständnis. Friedhofverband Rorbas-Freienstein-Teufen Schulgemeinden Neuregelung Busabonnement für Lufinger Schüler Bis anhin erhielten die Lufinger Schülerinnen und Schüler von der Sekundarschule jeweils ein Busabonnement (Jahresabonnement). Seit Herbst 2014 besteht jetzt ein durchgehender Radweg von Lufingen bis nach Embrach wie dies schon seit Langem zwischen Oberembrach und Embrach der Fall ist. Aus diesem Grund hat die Sekundarschulpflege entschieden, die Schülerinnen und Schüler von Lufingen gleich zu behandeln, wie diejenigen von Oberembrach. Während der Wintermonate haben die Schülerinnen und Schüler von Oberembrach und Lufingen Anrecht auf vier Monatsabonnemente des Zürcher Verkehrsverbundes, um mit dem Postauto zur Schule fahren zu können. Sekundarschule Embrach Die Schulpflege Kurse ab August Freizeitkurse für Erwachsene Nach den Sommerferien führen wir folgende Kurse durch: Freies Malen Acryl, Collage, Rost und Sand Spontane, emotionale Auseinandersetzung mit Farbe, Sand, Asche und Rost auf Leinwand. Mit Kohle und Kreide setzen Sie Akzente zur Vervollständigung. Frau H. Bardellini freut sich auf Sie. Dieser Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene. 7 x Dienstag Uhr Kursbeginn: 8. September 2015 Kurskosten: Fr Für konkrete Fragen betr. der Leinwände nehmen Sie bitte direkt mit Frau H. Bardellini Kontakt auf: Telefon oder per Bauchtanz Lassen Sie sich, zusammen mit Frau S. Majidi, anstecken von der Lebensfreude, Sinnlichkeit und Eleganz des weiblichsten aller Tänze. Das Bauchtanzen bietet eine Möglichkeit, insbesondere für Frauen aus anderen Kulturkreisen den Kontakt zu Einheimischen, und für Einheimische Exotik im Alltag zu erfahren. Der Bauchtanz ist ein ganzheitliches Training für Koordination und Beweglicheit (Aerobic, Bauchtanz, Stretching) 16x Dienstag Uhr Kursbeginn: 18. August 2015 Kurskosten: Fr Anmeldungen und Auskunft über die Kurse bei Frau Corina Pfister, Telefon oder unter Anmeldeschluss für den Kurs: Freitag, 26. Juni 2015 Rücken- und Körpertraining Frau P. Wyss vermittelt Ihnen individuelles, rückengerechtes Ganzkörpertraining mit Schwerpunkt auf Kraft, Mobilisation und Entspannung. Mit oder ohne Einsatz von Hilfsgeräten und passender Musik. 15x Montag Uhr Kursbeginn: 17. August 2015 Kurskosten: Fr Anmeldungen und Auskunft für den Kurs bitte direkt bei Frau P. Wyss, Telefon Anmeldeschluss für den Kurs: Freitag, 26. Juni 2015 Sprachkurse Spanisch für Anfänger Mit Frau M. Leuenberger 15 x Donnerstag Uhr Kursbeginn: 20. August 2015 Kurskosten: Fr Anmeldungen und Auskunft über den Kurs bei Frau Corina Pfister, Telefon oder unter Anmeldeschluss: Freitag. 26. Juni 2015 Italienisch Konversation Mit Frau G. Ravelli 15 x Montag Uhr Kursbeginn: 17. August 2015 Kurskosten: Fr

4 Mitteilungsblatt Seite 4 Nr. 25 Freitag, 19. Juni 2015 Anmeldungen und Auskunft für den Italienischkurs bitte direkt bei Frau G. Ravelli, morgens, oder abends ab Uhr, Telefon Anmeldeschluss: Freitag, 26. Juni 2015 English Intermediate Mit Frau L. Rutz 15 x Montag Uhr Kursbeginn: 17. August 2015 Kurskosten: Fr English Pre-Intermediate 1 Mit Frau L. Rutz 15 x Montag Uhr Kursbeginn: 17. August 2015 Kurskosten: Fr English Elementary Mit Frau L. Rutz 16 x Dienstag Uhr Kursbeginn: 18. August 2015 Kurskosten: Fr English Upper Intermediate Mit Frau L. Rutz 16 x Dienstag Uhr Kursbeginn: 18. August 2015 Kurskosten: Fr English Pre-Intermediate 2 Mit Frau L. Rutz 16 x Donnerstag Uhr Kursbeginn: 20. August 2015 Kurskosten: Fr Anmeldungen und Auskunft für alle Englischkurse bitte direkt bei Frau L. Rutz, Telefon Anmeldeschluss für alle Englischkurse: Freitag, 26. Juni 2015 Alle Kurse finden im Sekundarschulhaus Hungerbühl statt. Telefonische und schriftliche Anmeldungen sind verbindlich. Bei Abmeldungen bis 14 Tage vor Kursbeginn wird eine Annulationsgebühr von Fr erhoben. Bei späteren Abmeldungen ist das ganze Kurgeld fällig. Die Publikation für Kurse nach den Herbstferien wird im Mitteilungsblatt vom Freitag, 4. September und Freitag, 11. September ausgeschrieben. Kommission Erwachsenenbildung Sekundarschule Embrach schule-rft.ch RORBAS-FREIENSTEIN-TEUFEN Sommersporttag der Sekundarschule Am Montag, 22. Juni 2015 führt die Sekundarschule Freienstein ihren Sommersporttag durch. Die Schülerinnen und Schüler können am Vormittag zwischen einem Leichtathletikwettkampf und einem Einzeltriathlon wählen. Am Nachmittag findet auf der Leewiese ein Fussballturnier statt. Daher bitten wir alle Fahrzeuglenker und Hundehalter auf die laufenden und radfahrenden Schülerinnen und Schüler Rücksicht zu nehmen. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie zu folgenden Zeiten den Wettkämpferinnen und Wettkämpfern den Vortritt gewähren und ihre Hunde an der Leine führen Uhr Rorbas Pünt Uhr Freienstein (zwischen Summerhaldenstrasse und Untergrüt) Wir danken herzlich für Ihr Verständnis und Ihre Toleranz. Die Lehrerschaft freut sich auf einen schönen Tag mit spannenden Wettkämpfen. Kirchgemeinden Sekretariat: Marianne Morf, Susanne Stadler Pfarrhausstrasse 2 Telefon: Homepage: Amtswoche: Pfr. Matthias Fürst, Tel Am Dienstag, 23. Juni bleibt das Sekretariat geschlossen. Sonntag, 21. Juni 9.30 Uhr Gottesdienst Flüchtlingssonntag Pfr. Matthias Fürst Kollekte: HEKS Flüchtlingskollekte Fahrdienst Oberembrach Dorf: 9.15 Uhr ab Post Höfe: Anmeldung bei L. Stähli, Tel Fahrdienst Embrach Anmeldung bis Sa Uhr bei E. Büchi, Tel ca Uhr Kirchgemeindeversammlung im Kirchgemeindehaus im Anschluss an den Gottesdienst Uhr Gottesdienst im Pflegezentrum Hard Pfr. U. Walter Montag, 22. Juni 9.30 und Bambino-Singen Uhr für kleine Kinder in Begleitung einer erwachsenen Person im Saal des KGH Hanny Seegenschmidt Donnerstag, 25. Juni 9.00 Uhr Morgenmeditation im KGH Florence Welter 9.30 Uhr Gottesdienst im Alterszentrum Pfr. Matthias Fürst Kirchliche Mitteilung Einladung zur Kirchgemeindeversammlung Sonntag, 21. Juni 2015, ca Uhr im Anschluss an den Gottesdienst 1. Informationen der Kirchenpflege 2. Abnahme der Jahresrechnung Ermächtigung für das weitere Vorgehen im Projekt KG+ mit der Kirchgemeinde Lufingen 4. Anfragen gem. 51 des Kirchgemeindegesetzes Die Akten liegen in den Gemeindekanzleien Embrach und Oberembrach zur Einsicht auf. Voranzeige Konzert der Orchestergesellschaft Winterthur Sonntag, 28. Juni, Uhr in der Kirche Kontrabass Festival Werke von Giovanni Bottesini und Francisco Obieta Kontrabässe: Gergely Járdányi und Francisco Obieta Leitung: Volker Messerknecht Aus der Kirchenpflege Wir möchten unserem Kirchenpfleger, Herrn Beat Schneider, ganz herzlich zur Wiederwahl in die Kirchensynode gratulieren. Kirchenpflege und Mitarbeiter Kirchgemeindehaus Schmittekafi Dienstag und Freitag Uhr Mittwoch und Donnerstag Selbstbedienung Anfragen an René Bachmann Präsident der Kirchenpflege Telefon Reformiertes Pfarramt Pfarrer Stefan Rathgeb Pfarrhausstrasse 12, 8426 Lufingen Telefon (montags nur in dringenden Fällen) Freitag, 19. Juni Club Uhr im Schulhaus Gsteig

5 Mitteilungsblatt Seite 5 Nr. 25 Freitag, 19. Juni 2015 Sonntag, 21. Juni 9.30 Uhr Gottesdienst mit Pfr. Stefan Rathgeb Predigttext: Lukas 15, Kollekte: HEKS Flüchtlingshilfe Fahrdienst: Bis Samstag Uhr melden bei Eva Vidal ( ) Dienstag, 23. Juni 9.00 Dorfkafi des Frauenvereins Uhr im Kirchgemeindehaus Seniorenferien in Flims (Ausschreibung und Anmeldung) Vom Montag, 24. August, bis Samstag, 29. August, finden unsere Seniorenferien erneut in Flims statt, nachdem wir letztes Jahr hier sehr gute Erfahrungen machen durften. Wir freuen uns, Sie, liebe Seniorinnen und Senioren, dazu einladen zu dürfen. Gönnen Sie sich Ferien im schönen Flims und geniessen Sie das Zusammensein in unser geselligen Gruppe oder wenn es Ihnen mal danach ist auch bei einer selbständigen Tagesunternehmung. Bei uns sind alle gut aufgehoben: rüstige Zeitgenossen und Wanderfreunde genauso wie jemand, der nicht mehr so gut zu Fuss ist oder mal um eine kleine Hilfestellung froh ist. Gemeinsam machen wir Ausflüge an schöne Orte und verbringen immer wieder auch Zeit in unserem Gruppenraum z.b. bei Spielen, Singen oder heiteren Beweglichkeitsübungen. Unser Ferienort Flims (1100 m.ü.m.) befindet sich auf einer breiten Sonnenterrasse über dem Vorderrheintal und ist ein herrliches Wandergebiet. Diverse Bergbahnen führen uns in die schöne Flimser Bergwelt. Das Hotel Sunstar ist ruhig und idyllisch am Waldrand gelegen, in der Nähe des Caumasees. Die gemütlichen, hellen Zimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC, TV, Radio, Direktwahltelefon, Fön, Minibar und Safe. Im Haus ist ein Lift vorhanden. Für Entspannung sorgt ein Erlebnisbad mit Sprudelbecken und Massagedüsen. Die grosszügige Hotellobby und die heimelige Bar laden zum gemütlichen Ausklang eines schönen Ferientages ein. Die Kosten sind je Person folgende (inkl. Reise und Halbpension): Einzel- wie Doppelzimmer: Fr (die in der Chileposcht veröffentlichen Kosten sind versehentlich zu hoch ausgefallen) Sollten Sie Mühe haben, für die Kosten aufzukommen, melden Sie sich bitte bei Pfr. Stefan Rathgeb ( ). Ihre Anfrage wird vertraulich behandelt. Anmelden können Sie sich bis Montag, 29. Juni, bei Doris Grimm ( ) oder bei Stefan Rathgeb ( ). Sie stehen auch gerne für Ihre Fragen zur Verfügung. Von Herzen Ihr Team Doris Grimm, Eva Vidal und Stefan Rathgeb Pfarramt: Pfr. Christoph Schweizer, Tel Sekretariat: C. Halbheer, Tel Amtswoche Pfarrer Christoph Schweizer, Tel , Freitag, 19. Juni Uhr, Kinderhüte Tatzelwurm im KGH für Kleinkinder und Kinder bis ca. 6 Jahre Kosten: 2.50/Std. inkl. Z vieri Keine Anmeldung erforderlich! Info: Andrea Cizmek, Tel bis ca Uhr, Spielen und Jassen Senioren Im KGH Für alle, die Spiel und Spass mögen und Freude haben am gemütlichen Zusammensein. Dazwischen gibt es Kaffee und Kuchen. Schauen Sie doch vorbei, wir freuen uns auf Sie Uhr JuKi im KGH Samstag, 20. Juni Uhr, Ameisli, Jungschar (zusammen) Beim KGH Thema: Technik III Mitnehmen: Kleider für Draussen, Trinken Schluss: 17 Uhr beim KGH Kontaktadresse: Fabio Bucher / Sonntag, 21. Juni 10ab10 Uhr Gottesdienst im Steigwiessaal Thema: «Wenn Eltern schwierig werden» poppige Musik, Interaktion mit den neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden Susanne und Urs Stoll, Eltern von 4 erwachsenen Kindern, blicken auf ihr Familienleben und -überleben während deren Teenagerjahre zurück. Was war hilfreich, was eher nicht? Was haben beide Seiten gelernt? Ist es vielleicht sogar notwendig, dass Eltern manchmal schwierig sind? Wie gehen Eltern damit um, dass ihre Kinder und Jugendlichen manchmal Entscheidungen treffen und Lebenswege wählen, die nicht ihren Vorstellungen entsprechen Kinderprogramm: 0 4 Jährige: Betreuung im Steigwiessaal, KidsTreff, 1. KIGA 6. Klasse: im KGH Montag, 22. Juni Uhr, Singe mit de Chliinschte im KGH Für Kinder von 0 ca. 4 Jahren mit Begleitperson. Wir singen einfache Lieder für Kleinkinder, klatschen, hüpfen, rasseln und hören manchmal eine kurze Geschichte. An- oder abmelden nicht erforderlich. Kosten: Fr. 3. pro Mal Leitung und Info: Daniela Longhitano, Tel Dienstag, 23. Juni 20 Uhr, Kirchgemeindeversammlung Im Kirchgemeindehaus Donnerstag, 25. Juni Uhr, Mittagstisch Im KGH Für alle jüngeren und älteren Seniorinnen und Senioren sowie Alleinstehende, Kosten: 16. Fr., inkl. Mineral, Kaffee und Dessert. Auf Wunsch Abholdienst. Telefonische Anmeldung bis Montagabend, 22. Juni. an Frau Meier, Tel Kath. Kirchgemeinde Embrachertal Pfarreizentrum St. Petrus 8424 Embrach, Steinackerweg 22 Telefon Pfarreileiter: Hännes Broich GOTTESDIENSTE 12. Sonntag im Jahreskreis Samstag, 20. Juni Uhr Firmung mit Abt Benno Malfèr, Chinderhüeti, anschl. Apéro Uhr Kapelle: Eucharistiefeier Zum diesem Gottesdienst begrüssen wir ganz herzlich Pater Mate Lukac. Sonntag, 21. Juni Uhr Firmung mit Abt Benno Malfèr, Chinderhüeti, anschl. Apéro Opfer: Stiftung Märtplatz Wöchentlich Rosenkranzgebet: Mittwochs, 9.00 Uhr Ökum. Gottesdienst im Regionalen Alterszentrum: Donnerstags, 9.30 Uhr Gruppo incontro: Ogni sabato alle ore Ökum. Gottesdienst im Pflegezentrum Hard: Sonntags, Uhr MITTEILUNGEN Firmung am 20./21. Juni «Gottes Geist: Der Rote Faden in meinem Leben!» unter diesem Motto feiern wir die Firmung von unseren diesjährigen Firmandinnen und Firmanden. Wir Menschen sehnen uns nach einem «Roten Faden» für unser Leben: Wer bin

6 Mitteilungsblatt Seite 6 Nr. 25 Freitag, 19. Juni 2015 ich? Was wünsche ich mir? Worauf hoffe ich, wovon träume ich? Gottes Heiliger Geist kann uns ein solcher «Roter Faden» als Orientierung, Halt und Hilfe für ein gelingendes, sinnvolles und befreiendes Leben sein! Unsere Firmlinge am Samstag, Uhr: Shannon Borer, Laura Canonica, Danilo Ciccone, Laura Del Fabro, Flavio Felder, Valeria Frighetto, Francesca Giovanniello, Ramona Hugener, André Juric, Nida Kalimwendo, Andres Landert, Sarah Litschi, Sharon Liuzzi, Katharina Lukic, Francesco Pio Mastrorillo, Fabio Alves, Natalie Roth, Fabio Schilling, Felix Weigand Unsere Firmlinge am Sonntag, Uhr: Winnie May Bickel, Fernando Fleischli, Andrine Ganz, Celine Heinzelmann, Seraina Hofmann, Noel Högger, Cornelius Karlen, Juliette Moulin, Chiara Regli, Marco Rizzuti, Lucinda Rossa, David Schneider, Melanie Silva Ferreira, Tara Tiricola, Louis Thalmann, Allison Valdez Wir wünschen den Jugendlichen für ihren weiteren Lebensweg, dass sie Gott immer auch als segensspendende Kraft erleben dürfen! Zur Firmung begrüssen wir wieder herzlich Abt Benno Malfèr, der unseren Jugendlichen das Sakrament der Firmung spenden wird. Wir freuen uns auf sein Kommen. Der Firmweg wäre nicht möglich gewesen ohne unsere Firmhelfer/innen Céline Landert, Lara Wegmüller und Dominic Grimm. Herzlichen Dank! Mäggie Marinelli & Hännes Broich Kurzmitteilungen/Vorhinweise: Jubla-Infoabend Sommerlager: Mittwoch, 24. Juni, Uhr, Kirchenzentrum KiPla Spiel-Spass-Action: Sonntag, 28. Juni, Uhr, Kirchenwiese Festgottesdienst Pfarreifest: Sonntag, 5. Juli, Uhr Hungerbühlstrasse 2, Embrach Pfarrerin Monika Zolliker, Sonntag, 21. Juni kein Gottesdienst in Embrach Uhr Ordinations-Gottesdienst in Aarau anl. der jährlichen Konferenz, Predigt Bischof Patrick Streiff abwechslungsreiches Kinderprogramm Unsere Veranstaltungen sind öffentlich, Interessierte sind herzlich eingeladen. Alte Brücke 2, 8427 Freienstein Pfarrer: Daniel Baltensperger Telefon Samstag, 20. Juni Uhr Ameisli, Jungschar Treff: KGH Thema: Technik III Dabei: Freunde, Trinken, angepasste Kleider (sind Draussen) Kontakt: Fabio Bucher / Sonntag, 21. Juni Uhr Gottesdienst Ort: Chrischona Predigt: Karl Albietz Thema: Unsere neuen Nachbarn (Asylanten in der Bibel) Kinder: Mini-Treff und ab dem 2. Kindergarten KidsTreff Dienstag, 23. Juni Uhr Frühgebet Ort: Chrischona Sie sind herzlich zu unseren Veranstaltungen eingeladen! Gemeindezentrum Amtshausgasse 10 Pastor: Joachim Heina, Tel Juni 2015 CREA-Jugendevent in Basel Sonntag, 21. Juni Uhr Gottesdienst mit Predigt von Hans Schnyder (FEG Seuzach) Kidstreff und Kinderhort Kleingruppen- und Hauskreiswoche Dienstag, 23. Juni Uhr Gemeindegebet Herzlich willkommen, wir freuen uns auf Ihren Besuch! Geniessen Sie die ländliche Ruhe und die herrliche Lage mitten im Grünen. Wir realisieren moderne Familien-Eigentumswohnungen. -Zi-Wohnungen ab 118 m2 4½ ab CHF Die parkähnliche Anlage rund um die Häuser laden die Kinder zum Spielen und die Erwachsenen zur Begegnung ein. Ein Wohnkonzept zum Wohlfühlen. Tel * Bezug ab Ende zu vermieten: zu vermieten Embrach, Eichenweg ZWG mit Gartensitzplatz Elegante, moderne Wohnung mit hochwertiger Ausstattung moderne, offene Küche zu mit Steamer, vermieten: Induktionsherd Bad mit WM/Tumbler sep. Dusche/WC helle Keramikplatten Komfortlüftung alle Zimmer mit TV/Internet grosser Sitzplatz mit 26 m 2 MZ inkl. NK Fr /Mt. Ga-Plätze à Fr /Mt. Verfügbar n. Vereinbarung 8424 Embrach T Embrach T immobilien-moor.ch immobilien-moor.ch

7 Embrach Freienstein-Teufen Frauenchor Embrach Märtbeizli Samstag, 20. Juni 2015 Gerne verwöhnen wir Sie ab Uhr mit hausgemachtem Butterzopf und Kafi. Anschliessend servieren wir Ihnen div. Würste vom Grill mit Brot oder Kartoffelsalat. Dazu erwartet Sie ein reichhaltiges Kuchenbuffet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Frauenchor Embrach Schützenverein Embrach-Lufingen Allg. Bundesprogramm-Übung Freitag, 26. Juni, Uhr Schützenhaus Warpel Doppelabend Ab 26. Juni 2015 ab Uhr Jeden Donnerstag bis 17. September 2015 Für Clubmitglieder und alle Tennisbegeisterten! Auskünfte: Pino Puglisi Turnverein Männerriege Frauenriege Mädchenriege Jugendriege Geräteriege Kunstturner Kinderturnen Turnveteranen 1. TurnFamilienTag Samstag, 22. August 2015 Die Turnfamilie Freienstein führt zum ersten Mal den «TurnFamilienTag» durch. Am Samstagnachmittag sollen möglichst viele Mitglieder der Turnfamilie Freienstein zusammen mit ihren Angehörigen und Freunden an einem gemütlichen Foto-Orientierungslauf mit unterhaltenden Zwischenstopps teilnehmen. Über Details informieren die Leiterinnen und Leiter der teilnehmenden Riegen oder Ursi Von Ah ( ). Faustball Embrach Sa , Uhr Meisterschaft Männer 1. Liga So , Uhr Meisterschaft Frauen Nat. A + B Schulwiese Hungerbühl Embrach Festwirtschaft Samariterverein Embrachertal Blutspenden Montag, 22. Juni 2015 Achtung neue Zeit: bis Uhr im Ref. Kirchgemeindehaus, Freienstein Blut ist nach wie vor gefragt! Kommen auch Sie! Wir freuen uns auf zahlreiche Spenden! Kitu Embrach Anmeldung fürs Kinderturnen Für alle Erst- und Zweit-Kindergärtner. Am Dienstag von Uhr (Erst Kindergarten) Und von Uhr (Zweit Kindergarten) In der Sporthalle Breiti. Start: ab Di, 25. August 2015 «Mir tüend turne, spiele und lache, chumm doch au go mitmache!» Unter dem Leitbild von J&S Kindersport sorgen wir für leuchtende Augen, rote Wangen und helle Begeisterung Auskunft und Anmeldung bei: Daniela Zogg, Oberembrach Rorbas Tuesch au gärn jasse? Jeden Donnerstag, Uhr im Restaurant Kaserne, Bülach. Ohne Voranmeldung! Nebst Tagespreisen in bar haben wir auch Eine Jahreswertung. Chum doch emal cho ineluege! Auskunft erteilt: Kant. Zürcher Jassverein Andreolla Florian, Tel Tössstr. 51, 8427 Rorbas Rorbas/ Freienstein-Teufen SPIEL-SPASS-ACTION für alle Kinder von 7 12 Jahren am kath. Kirchenzentrum Embrach Sonntag, 28. Juni, 14 bis 17 Uhr Alte Kleidung und feste Schuhe anziehen (falls vorhanden Wanderschuhe), Sonnen- oder Regenschutz mitbringen. Ohne Anmeldung. Bitte weitersagen. Bei Fragen: Jan Vetsch «F & S Power-Party» Samstag, 20. Juni 2015 Im Schützenhaus Oberembrach Bar, Grill, Partysound & Festwirtschaft Festwirtschaft ab 17 Uhr, Barzelt ab 20 Uhr Familien sind herzlich willkommen! Mittagstisch Donnerstag, 25. Juni, Uhr Für alle jüngeren und älteren Seniorinnen und Senioren sowie Alleinstehende, Kosten: 16. Fr., inkl. Mineral, Kaffee und Dessert. Im Kirchgemeindehaus Freienstein Auf Wunsch Abholdienst. Telefonische Anmeldung bis Montagabend, 22. Juni. an Frau Meier, Tel

8 RISTORANTE Wir suchen ab sofort Serviertochter PIZZERIA Mitteilungsblatt Seite 8 PIZZAKURIER Nr. 25 Freitag, 19. Juni 2015 Embrach, 10. Juni 2015 Eines Tages ging ich zu der welken Rose hin. Ich strich sanft über ihre schon weichen und welken Blätter. Und ich sah, dass sie bald sterben würde. «Hast du Angst vor dem Tod?» fragte ich sie. Darauf antwortete sie: «Aber nein. Ich habe doch gelebt, ich habe geblüht und meine Kräfte eingesetzt, so viel ich konnte. Kann man mehr von mir verlangen? Und Liebe tausendfach verschenkt, kehrt wieder zurück zu dem, der sie gegeben. So will ich warten auf das neue Leben und ohne Angst und Verzagen verblühen.» Roland Leonhardt Heute Morgen früh wurde unsere liebe Mutter, unser liebes Grosi von ihren, mit viel Geduld und Humor getragenen Altersbeschwerden erlöst. Sie starb in ihrem 98. Altersjahr. Martha Benz-Meili 30. September Juni 2015 Wir sind dankbar für die vielen schönen Jahre die wir mit ihr verbringen durften. In unseren Herzen behalten wir unzählige lebhafte Erinnerungen von ihr. Die Trauerfamilien Ruth Zangger-Benz Isabella und René Schmid-Zangger mit Jessica und Jenifer Madeleine und Reto Walker-Zangger mit Lorenz und Lisa August und Katharina Benz-Dubs Ueli Benz Therese Benz und Tobias Hasler mit Joel Helene Benz Martin und Ursina Benz-Weber Kirchgasse 33, 8427 Rorbas Tel MO-FR: UHR SA: UHR S ONNTAG: UHR Grosszügiges Einfamilienhaus Freitag 20. Febr gesucht Wir suchen für unseren Kunden ein hochwertiges Einfamilienhaus im Embrachertal. RISTORANTE Engel PIZZERIA & Völkers Büro Bülach PIZZAKURIER Tel Famiglia Graniero Kirchgasse 33, 8427 Rorbas Tel MO-FR: UHR SA: UHR S ONNTAG: UHR RISTORANTE PIZZERIA PIZZAKURIER lich Willkommen Famiglia Graniero Kirchgasse 33, 8427 Rorbas Tel MO-FR: UHR SA: UHR S ONNTAG: UHR Der Abschiedsgottesdienst fand am Donnerstag, 18. Juni 2015, um Uhr in der reformierten Kirche Embrach statt. Traueradresse: August und Käthi Benz, Burghof, 8424 Embrach Peter Striedner Maler- und Tapezierergeschäft Alte Bütbergstrasse Rorbas Telefon Natel Fassadenrenovationen Bodenlaminate WER hat einen defekten LCD-Plasma-TV? Wir reparieren jede Marke! Auf Wunsch Gratis-Ersatzgerät! Seit bald 40 Jahren zufriedene Kunden! Tel Fernseher Rep. Service AG Zürich RISTORANTE PIZZERIA PIZZAKURIER Famiglia Graniero Kirchgasse 33, 8427 Rorbas Tel MO-FR: UHR SA: UHR S ONNTAG: UHR

9 Mitteilungsblatt Seite 9 Nr. 25 Freitag, 19. Juni 2015 frisch ab MFK inkl. Vollgarantie weitere Infos unter Embri Garage AG Zürcherstr. 50, 8424 Embrach Tel Vorführ- und Direktionsfahrzeuge Citroen C1 Feel 1,2i Pure Tech USB, Bluetooth, Klima etc Citroen C4 Cactus 1,2i Feel Edition Auto Paket, Notrad etc Citroen DS3 Cabrio 1,6 THP Sport Chic mit allem Zubehör Honda Civic 2,2i Sport R-CD, AC, etc Honda Jazz 1,4 Si Automat, met.farbe Honda Civic Tourer 1,6i-DTec Sport Pack ADAS Occasionsfahrzeuge Citroen DS3 1,6i Sport Chic MyWay, Leder etc Citroen C5 Tourer 2,0 HDi Exclusive Automat, Pack Sensor etc Honda CRV 2,0i Elegance Automat Honda Accord Sedan 2,4 Exe-Plus Navi, R-CD etc BMW 330 D Touring Aut., Navi, Leder, Xenon, tiefergelegt etc Opel Signum 3,2 V6 Kombi Irmscher Ausführung, Top Zustand Renault Megane Cabi 2,0 Turbo Windschott, Tagesfahrlicht etc Smart Fortwo Cabrio 1, Winterräder, Radio etc Embrach, 19. Juni 2015 Traueradresse: Felix Brunner & Ruth Bischoff, Wingertstrasse 4, 8424 Embrach Das kostbarste Vermächtnis eines Menschen ist die Spur, die er in unseren Herzen zurückgelassen hat. In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserem Mami, Omeli, Oma und Schwiegermami Vera Brunner-Fellmann 1. Dezember Juni 2015 Nach einem reicherfüllten Leben durfte sie im Beisein ihrer Familie zu Hause einschlafen. Uns bleibt die Erinnerung an einen wunderbaren Menschen. In stiller Trauer: Ruth Bischoff-Brunner mit Beni, Elias und Lea Felix und Cornelia Brunner mit Andri und Jan Verwandte und Freunde Die Urnenbeisetzung findet am Freitag, 19. Juni 2015, Uhr auf dem Friedhof Embrach statt. Anschliessend feiern wir in der reformierten Kirche von Embrach Abschied. Sanitär Heizung D l Reparatur-Service l Neubauten l Technische Beratungen l Umbauten l Boiler-Entkalkungen Kennelwies 5, 8427 Freienstein, Tel ,

10 Fra n cvo ice Mitteilungsblatt Em br i -S ch uh Seite 10 Lö ser drückenden Sc sungen für jeden huh Ganz still und leise, ohne Wort GESCHLOSSEN gingst du. 00 von12.00 deinen Lieben18.15 fort, Di-Fr : Sa: durchgehend du hast ein gutes Herz besessen, D nun o r f s ruht trass unvergessen; Embrach ese still, doch es ist so schwer, es zu verstehen, dass wir dich niemals wiedersehen. MONTAG Sonntagsbrunch Nr. 25 Schlüssel DIENST Montag GESCHLOSSEN Di-Fr : Sa: durchgehend Dorfstrasse EMBRACH Auto & Wohnungsschlüssel In stiller Trauer nehmen wir Abschied von meiner lieben Gattin, Pflegezentrum Embrach Römerweg Embrach Erwachsene CHF 25.-Kinder 6 bis 14 Jahre CHF 1.-- Montag GESCHLOSSEN pro Altersjahr Di-Fr : : SaKinder 0 bis 5 Jahre gratis durchgehend unserer Mutter, Grossmutter, Schwiegermutter, Schwägerin und Tante FACHPARTNER Antonia Fossati Nachschlüssel für Kaba Schliessanlage bestellen S E R V I C E Schuh-Einlage Montag GESCHLOSSEN Aufbau 85 Di-Fr : Sa: durchgehend Änderungen Freitag, 19. Juni 2015 Franco Schlüsselservice Juni bis Uhr Franco Restaurant Hard 75 Datum: Zeit: Ort: Preis: Franco Dorfstrasse Embrach Anmeldung erwünscht unter oder Wir freuen uns, Sie bei uns zu begrüssen. Weitere Informationen finden Sie auf EMBRACH Wir sind sehr75traurig, jedoch auch dankbar für die schöne Zeit, die wir mit ihr verbringen durften. Sie wird uns sehr fehlen. Dorfstrasse Franco In stiller Trauer Ihr Fachmeister Franz Frossati Tel. & Fax Karin, Marco, Samira und Laurin Borer Schleif-SERVICE Jeannette Fossati und Marc Bünzli Rasenmäher: Messer schärfen Maria Fossati und Jacques Arragain SERVICE Marco, Doris, Sandro und Jessica Koster MONTAG GESCHLOSSEN Freunde und Verwandte Di-Fr : F Franco A Dorfstrasse 75, 8424 Embrach MONTAG GESCHLOSSEN Di-Fr : Sa: durchgehend Montag Franco Schuhreparaturen Schlüssel R Dor fstrasse Embrach express Stempel und Schilder Dienst GESCHLOSSEN Di-Fr : Sa durchgehend Sa: AN C O durchgehend Die Urnenbeisetzung ist am Mittwoch, 24. Juni 2015, Uhr auf dem Friedhof in Embrach. Anschliessend ist der Trauergottesdienst in der reformierten Kirche Embrach. Dor fstrasse Embrach Stempel & Schilder aller Art Ist Theorie im Strassenverkehr ein Buch mit sieben 24h Besucher A-Z Siegeln? P Wir sind für Dich da AA Schleifservice & MON TAG Hunde - Pferdeleine Reparaturen Ihr Schuhmachermeister Ab 18.März, jeden Mittwoch ALLROUNDER GESCHLOSSEN Di-Fr : Begleitetes Lernen mitdurchgehend Themenschwerpunkten und individueller Sa: Betreuung. Dor fstrasse Embrach Infrastruktur wie PC, Lern-CD und verschiedene Medien sind vorhanden. Wir bieten Dir fachkundige Unterstützung durch das Team DrivePlus Franco Schlüsselservice Wo? DrivePlus Lokal Auto & Wohnungsschlüssel Bankstrasse Embrach K a tz e,hunde - Pferdeleine Reparaturen Für weitere Auskünfte kannst Du uns erreichen unter Hunde & Katzen Marke folgenden Nummern: FACHPARTNER Nachschlüssel bestellen für Kaba & KESO Schuhreparaturen aller Art Montag GESCHLOSSEN Coci / René / Marcel Jacqueline / Claudia Di-Fr : Sa: durchgehend Dorfstrasse EMBRACH Montag Mittwoch / Uhr Donnerstag Freitag / Uhr Samstag Uhr Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 75

11 Mitteilungsblatt Seite 11 Nr. 25 Freitag, 19. Juni 2015 Rediscover Music Technics Vorführwochen Komplettsystem mit Lautsprecher CHF Dorfstrasse 39, 8424 Embrach, Tel: , Naturheil-Praxis Psychologie & Psychosomatik k KATALIN TIRINGER Psychologin FH Naturheilpraktikerin Psychologische Einzelberatung Paar- und Familienberatung Therapie und Coaching bei Burnout und Depression Umstellung von Psychopharmaka auf Naturheilmittel Dr. Bach-Blütentherapie Akupunktur Massage Energetische Wirbelsäulenmassage Krankenkassenanerkannt mit Zusatz für Alternativmedizin Wildbachstrasse Embrach Gratis Schnupperwoche vom bis Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Anfänger und Wiedereinsteiger Sie alle sind herzlich eingeladen in der Schnupperwoche gratis unsere Lektionen zu besuchen. Kinder Jugendliche Erwachsene Kreativer Kindertanz Hip Hop Piloxing Ballett Jazzdance Pilates Hip Hop Zumba Power Yoga Jazzdance Bodytoning Zumba Vitaltraining Pump Antara Fitnessboxen Everdance Info: , Francesca Spielmann , Antonia Fritschi oberdorfstrasse embrach telefon natel Neubauten Umbauten Sanierungen Spengler-/Flach- und Steildacharbeiten Blitzschutzanlagen nach SIA Reparaturen und Unterhalt Malerarbeiten

12 Mitteilungsblatt Seite 12 Nr. 25 Freitag, 19. Juni 2015 Musikgesellschaft Rorbas-Freienstein-Teufen An unserer Musikschule finden ohne Verpflichtung wieder zu günstigen Bedingungen neue Kurse für junge und ältere Anfänger und Wiedereinsteiger statt. Qualifizierte Lehrer unterrichten Klarinette, Klavier, Saxophon, Querflöte, Posaune, Trompete und diverse Hörner. neu: Tambourunterricht Kursanmeldungen an Carlo Felder oder Mülltonnen-Grandprix Am Samstag, 4. Juli 2015 findet der dritte Mülltonnen- Grandprix in Oberembrach statt! Gestartet wird in den Kategorien RACE und OPEN FUN. Alle weiteren Informationen zu diesem Spektakel und die Anmeldung findest du unter Wir freuen uns auf deine Teilnahme! Mit Race Grüssen MTGP Team Fussballcamp Fussball total, Tore schiessen, Spiel und Spass... Wir üben gemeinsam in Gruppen das Tore schiessen, die Ballkontrolle, das Dribblen, das Passen und Zusammenspielen, den Kopfball, das Zweikampfverhalten und nach jedem Training gibt es immer einen Match oder ein Turnier. Mach mit und melde dich an... Kursleitung: Rifat Kika, Bigi, Tobias Baumann Treffpunkt: Sportplatz Klinik Hard 8424 Embrach Ausrüstung: Fussballtenue je nach Witterung, mit Ball, Pausengetränk Datum: Mo, Fr, Zeit : Uhr Altersgrenze: 1. Klasse 9. Klasse Infos: Auskunft erteilt: Rifat Kika, Schwimmkurse für Kinder mit privatem Flair in Kleinstgruppen, im schönen Schulhallenbad in Winkel mit warmem Wasser und coolem Schwimmlehrer? Mittwoch- und Donnerstag-Nachmittag? Start nach den Sommerferien! Ergattern Sie einen Platz auf: GARAGE SALE am Kindergatenweg von Uhr Dekosachen, Babykleider, Schmuck, Zierkissen, Diverses

13 Mitteilungsblatt Seite 13 Nr. 25 Freitag, 19. Juni 2015 KULTURKOMMISSION Openair- und Wochenprogramm Vom 19. Juni bis 26. Juni Bis demnächst im Kino, im Openair oder in der Sommerbeiz. Fr 19. Juni Sommerbeiz im Kinohof Fr 19. Juni Love Island Openair Sa 20. Juni Sommerbeiz im Kinohof Sa 20. Juni Love Island Openair So 21. Juni Brunch in der Sommerbeiz So 21. Juni Love Island Mo 22. Juni Geschlossene Gesellschaft Di 23. Juni Love Island Mi 24. Juni Love Island Do 25. Juni Sommerbeiz im Kinohof Do 25. Juni Hedi Schneider steckt fest Openair Fr 26. Juni Sommerbeiz im Kinohof Fr 26. Juni Hedi Schneider steckt fest Openair Openair- und Wochenfilm bei schönem Wetter draussen und sonst im Kino Love Island J. Zbanic, Croatia 14, 86 Min, OV/d Sommerliche Komödie: Grebo und Liliane verbringen ihre Ferien an der kroatischen Küste. Der Mann fühlt sich zur Tauchlehrerin Flora hingezogen. Doch auch seine Frau entdeckt in der schönen Ausländerin ihre verloren geglaubte Liebe. Grosserfolg auf der Piazza Grande in Locarno 2014! Premiere! Herzlich willkommen zum TAG DER OFFENEN TÜR und SOMMERFEST bei Meadows Montessori Kindergarten und Mini Meadows Krippe! Wann: Samstag, 27. Juni 2015 Zeit: bis Uhr Wo: Wisentalstrasse 4, 8185 Winkel Was: Rundgänge durch Kindergarten/Krippe um und Uhr. Gesichtsbemalungen, Glacestand, Tombola, Hüpfburg, Würste und Kuchen und vieles mehr. Es sind alle herzlich eingeladen. Wir freuen uns, Sie persönlich kennen zu lernen! nächster Openair- und Wochenfilm Hedi Schneider steckt fest S. Heiss, D 14, 92 Min, D, J 12 Eine zärtliche, humorvolle Komödie, die Depressionen so ernst nimmt, wie es die meisten Dramen nicht können. Liebe bleibt auch bei der ü-30 Generation etwas Fragiles. «Bacio Lupaio» Sommerbeiz und Openair Die Sommerbeiz vom neuen KINO bietet Drinks und kulinarische Leckereien im Kinohof und auf dem Platz der Spinnerei Blumer. Falls es regnet empfängt sie «Bacio Lupaio» einfach im Kino. Ihr Besuch ist auch ohne Kinoeintritt möglich. Menus finden sie unter Reservationen unter oder Do/Fr/Sa ab Uhr, So ab Uhr zum Brunch Strickgasse Freienstein - Tel Programm für MTB vom 19. Juni Fischknusperli und Egli-Filet Egli oder Zander aus dem Bodensee Heimisches Wildfleisch zum Grillieren Offen: Dienstag von Uhr Samstag von Uhr an der Zürcherstr. 35 in Embrach Giger s Spezialitäten Jolanda Giger, Tel

14 Mitteilungsblatt Seite 14 Nr. 25 Freitag, 19. Juni 2015 WEIDMANN Beeren Wein Gemüse Berghof Embrach Zum Selberpflücken Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Erbsen, Schnittmangold oder Erdbeeren verkaufen wir an der Dorfstrasse bei der Bäckerei Genter Mo Fr, Uhr und am Embracher Markt Sa, Uhr Informieren sie sich am Infotelefon Fussball News Samstag, 20. Juni, Uhr Embri-Märt Wo man sich trifft! Embrach Samstag, 20. Juni bis Uhr Juniorenspiele Dorfstrasse Embrach Sonntag, Für 21. Sie Juni sind 2015wir immer am Ball Uhr FC Embrach II FC Wetzikon II Uhr FC Embrach Frauen FC Neftenbach Uhr FC Embrach A FC Räterschen medico druck ag Fussball News medico druck ag Sportplatz im Bilg Letzte Spiele vor der Sommerpause Embrach Meisterschaft der 3. Liga, Sportplatz Trube in Rafz, Uhr FC Rafzerfeld FC Embrach Start neue Saison 15./16. August 2015 Dorfstrasse Embrach Für Sie sind wir immer am Ball MARKTKOMMISSION bei der ref. Kirche Es werden Frischprodukte und weitere Waren verkauft. werden auch Sie zum Marktfahrer Märtbeizli: Frauenchor Schwimmen mit Felix Fisch Babyschwimmen und ElKi-Schwimmen 4-24 Monate / 2-4 Jahre NEU auch am Donnerstag-Abend! Nothilfekurse im Embrachertal Nothilfekurs für Führerscheinbewerbende B, A & A1 Julikurs: 30.6./2.7./3.7. jeweils Kosten: Fr inkl. Ausweis Bankstrasse 6, Embrach zusätzliche Kurse auch in Englisch und Französisch auf Anfrage Auskunft und Anmeldung: nächste Kurse: 4./5./6. Aug. 10./11./12. Sept. 6./7./8. Okt. 10./11./12. Nov. 9./11./12. Dez. neu: Theorie Auto & Töff immer Mittwoch bis Jahre 21 Jahre Allmendzentrum Rorbas Tel Achtung, fertig, looos!!!!! Vom 13. Juli bis am 3. August göönnd mir go Sändele... Mir freued eus uf din Aruef S Family-Team

Nr. 30 Freitag, 24. Juli 2015. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas

Nr. 30 Freitag, 24. Juli 2015. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Nr. 30 Freitag, 24. Juli 2015 Mitteilungsblatt Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Erscheint wöchentlich, jeweils am Freitag, und wird allen

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Wahlen Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Ausgabe Juni 2014 Reduzierte Öffnungszeiten während den Sommerferien Das Führungsgremium der Verwaltungsgemeinschaft

Mehr

Amtsanzeiger Lupsingen Seite 13 April 2013 Amtsanzeiger Lupsingen April 2013 Seite 14 KOMPOST ANLEGEN RICHTIG KOMPOSTIEREN KOMPOSTHAUFEN Weil wir vom "Selber Kompostieren" überzeugt sind, zeigen wir unter

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Nr. 28 Freitag, 10. Juli 2015. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas

Nr. 28 Freitag, 10. Juli 2015. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Nr. 28 Freitag, 10. Juli 2015 Mitteilungsblatt Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Erscheint wöchentlich, jeweils am Freitag, und wird allen

Mehr

Informationen rund um den geplanten Neubau Gemeindehaus. Gemeinde Fischbach-Göslikon

Informationen rund um den geplanten Neubau Gemeindehaus. Gemeinde Fischbach-Göslikon Informationen rund um den geplanten Neubau Gemeindehaus Gemeinde Fischbach-Göslikon Vorwort Gemeinderat Eine Investition in die Zukunft Das neue Gemeindehaus mit einem vorgelagerten Platz für Veranstaltungen

Mehr

Seite 14 Januar MÄRZ 2014 2013 Amtsanzeiger Lupsingen Jahresprogramm Schützengesellschaft Lupsingen Amtsanzeiger Lupsingen Januar MÄRZ 2014 2013 Seite 15 Schützengesellschaft Lupsingen Hobbywirt für Schützenstube

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Naturnahe Wohn- und Lebensqualität Attraktive Reiheneinfamilienhäuser in Teufen

Naturnahe Wohn- und Lebensqualität Attraktive Reiheneinfamilienhäuser in Teufen Naturnahe Wohn- und Lebensqualität Attraktive Reiheneinfamilienhäuser in Teufen Das Projekt Colina liegt im idyllischen Teufen, in der naturnahen Umgebung von Irchel, Töss und Rhein. Freienstein-Teufen

Mehr

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Samstag, 18. Oktober 2014, ab 10.15 Uhr Hotel St. Georg, Hauptstrasse 72, 8840 Einsiedeln Sekretariat: VSU, Riedstrasse 14, Postfach, CH-8953 Dietikon

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil

Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil wil! Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil Zürich, im Juni 2015 Liebe Interessierte Was kommt einem in den Sinn, wenn man an die Schweiz denkt? Ja, stimmt alles! Aber da fehlt

Mehr

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Meilen. Vertrauen finden. Porträt der Kirchgemeinde Meilen

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Meilen. Vertrauen finden. Porträt der Kirchgemeinde Meilen Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Meilen Vertrauen finden Porträt der Kirchgemeinde Meilen Leitwort Man kann nicht leben von Eisschränken, von Politik und Bilanzen. Man kann nicht leben ohne Poesie,

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

EINWOHNERGEMEINDE-VERSAMMLUNG Donnerstag, 21. Oktober 2010 in der Primarturnhalle 20.15 Uhr Beginn GEMEINDEVERSAMMLUNG

EINWOHNERGEMEINDE-VERSAMMLUNG Donnerstag, 21. Oktober 2010 in der Primarturnhalle 20.15 Uhr Beginn GEMEINDEVERSAMMLUNG EINWOHNERGEMEINDE-VERSAMMLUNG Donnerstag, 21. Oktober 2010 in der Primarturnhalle 20.15 Uhr Beginn GEMEINDEVERSAMMLUNG 1. Genehmigung des Beschlussprotokolls der Einwohnergemeinde- Versammlung vom 22.6.2010

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch

Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch, carina_birchler@hotmail.com - alle Rechte vorbehalten Verwendung, Modifikation und Weitergabe an Dritte nur mit ausdrücklicher Erlaubnis der Autorin Ich-Buch Ein

Mehr

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel.

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1 Schmuck aus Fimo Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1. tag: Mittwoch 15.05.2013 Weitere: 22.05.2013

Mehr

Traktanden der Einwohnergemeindeversammlung

Traktanden der Einwohnergemeindeversammlung Traktanden der Einwohnergemeindeversammlung 1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 28. November 2014 2. Rechenschaftsbericht über das Jahr 2014 3. Genehmigung der Jahresrechnung 2014 4. Genehmigung

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Tel. 056 667 20 40 / www.pfarrei-sarmenstorf.ch Pfarradministrator: Varghese Eerecheril, eracheril@gmail.com Sekretariat: Silvana Gut, donnerstags 09-11 Uhr

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Eptinger September 2003

Eptinger September 2003 Eptinger September 2003 Mitteilungs blatt Publikation der Gemeindebehörde und Gemeindeverwaltung Eptingen Redaktion: Telefon: Telefax: Infos über Eptingen im Internet: Gemeindeverwaltung 062 299 12 62

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

Rechnungs-Gemeindeversammlung 21. Juni 2006

Rechnungs-Gemeindeversammlung 21. Juni 2006 Rechnungs-Gemeindeversammlung 21. Juni 2006 Geschäft 2 Genehmigung von Bauabrechnung 2.2 Ausbau Reservoir Lindeli 1 Bericht und Antrag der Rechnungsprüfungskommission Die Rechnungsprüfungskommission hat

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

Gemeindeversammlung. Gemeinde Stäfa

Gemeindeversammlung. Gemeinde Stäfa 3 Gemeinde Stäfa Gemeindeversammlung der Politischen Gemeinde Stäfa und der Schulgemeinde Stäfa Montag, 7. Dezember 2009, 20 Uhr reformierte Kirche Stäfa 4 Politische Gemeinde Stäfa Anträge des Gemeinderates

Mehr

SCHÜTZENKALENDER 2015

SCHÜTZENKALENDER 2015 Schützenbund 5079 Zeihen www.sb-zeihen.ch SCHÜTZENKALENDER 2015 Geschätzte Schützenkameradin Geschätzter Schützenkamerad Nach einer so erfolgreichen Saison wie der letztjährigen fragt man sich wohl, wie

Mehr

Musikschul- Post. Informationen, Berichte und Hinweise für unsere SchülerInnen und Eltern

Musikschul- Post. Informationen, Berichte und Hinweise für unsere SchülerInnen und Eltern Musikschul- Post Informationen, Berichte und Hinweise für unsere SchülerInnen und Eltern 02/2014 1 2 Inhaltsverzeichnis SchülerInnen-Konzerte 4 Gespräche mit Lehrpersonen 4 Förderprogramm 6 Neue Preise

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern Y V O N N E J O O S T E N Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern 5 Inhalt Vorwort.................................

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

Schritte 4 international C4 8

Schritte 4 international C4 8 Schritte 4 international C4 8 An schnelle Paare können Sie die Karten unten austeilen. Die Partner schreiben auf die leeren Karten jeweils eigene Vorschläge, über die sie anschließend sprechen. Zusätzlich

Mehr

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion September IM Glück Programm Im Kurpark fällt das erste Laub, im Casino aber steigen die Chancen auf tolle Preise, wenn Sie beim Pferderennen auf das richtige Pferd setzen. Bei der Rob Spence Comedy Night

Mehr

auf Montag, 2. September 2013, 19.30 Uhr, Gemeindesaal 1. Kauf Liegenschaft Wehntalerstrasse 2, Kat.-Nr. 178

auf Montag, 2. September 2013, 19.30 Uhr, Gemeindesaal 1. Kauf Liegenschaft Wehntalerstrasse 2, Kat.-Nr. 178 Gemeinderat Dorfstrasse 6 Tel 044 857 10 10 gemeinde@oberweningen.ch 8165 Oberweningen Fax 044 857 10 15 www.oberweningen.ch An die Stimmberechtigten der Politischen Gemeinde Oberweningen Politische Gemeinde

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

RESIDENZ SCHÜRLI MODERNES WOHNEN IM ALTER. Residenz Schürli

RESIDENZ SCHÜRLI MODERNES WOHNEN IM ALTER. Residenz Schürli Mehr Lebensqualität mit dem richtigen Wohnkomfort Residenz Schürli Hans Roelli-Strasse 9, 8127 Scheuren-Forch 043 366 21 04 mail@residenz-schuerli.ch www.residenz-schürli.ch HERZLICHE WILLKOMMEN IN DER

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen...

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen... Christliches Zentrum Brig CZBnews MAI / JUNI 2014 Krisen als Chancen annehmen... Seite Inhalt 3 Persönliches Wort 5 6 7 11 Rückblicke - Augenblicke Mitgliederaufnahme und Einsetzungen Programm MAI Programm

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Teilrevision der Verbandsstatuten

Teilrevision der Verbandsstatuten Primarschule Heilpädagogische Schule Bezirk Bülach Teilrevision der Verbandsstatuten Antrag und Weisung an den Gemeinderat Bülach, 18. März 2014 Antrag Der Gemeinderat wird beantragt, er wolle beschliessen:

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Gemeindeversammlung. Gemeinde Stäfa

Gemeindeversammlung. Gemeinde Stäfa 3 Gemeinde Stäfa Gemeindeversammlung der Politischen Gemeinde Stäfa und der Schulgemeinde Stäfa Montag, 7. Dezember 2009, 20 Uhr reformierte Kirche Stäfa 4 Politische Gemeinde Stäfa Anträge des Gemeinderates

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Alterszentrum im Geeren Leben und Pflegen in Seuzach. Aktivitäten und Bewegung

Alterszentrum im Geeren Leben und Pflegen in Seuzach. Aktivitäten und Bewegung Alterszentrum im Geeren Leben und Pflegen in Seuzach Aktivitäten und Bewegung Aktivitäten und Bewegung Täglich ein volles Programm und dazwischen auch einmal Ruhe Im Geeren sorgen wir für Unterhaltung,

Mehr

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 05 vom 25. März 2013. Stefan Schneider, Gemeindepräsident

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 05 vom 25. März 2013. Stefan Schneider, Gemeindepräsident Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr Sitzung No 05 vom 25. März 2013 Vorsitz: Protokoll: Ort: Entschuldigt: Stefan Schneider, Gemeindepräsident Beatrice Fink Gemeinderatszimmer

Mehr

Ich darf die Tafel wischen. Ich darf früher nach Hause gehen. Ich mag schwimmen.

Ich darf die Tafel wischen. Ich darf früher nach Hause gehen. Ich mag schwimmen. 1 M O D A L V E R B E N 1. M ö g l i c h k e i t Bedeutung: Infinitiv: können Ich beherrsche es. Ich habe die Gelegenheit. Ich habe Zeit Es ist erlaubt. Es ist erlaubt. 2.) A b s i c h t Ich habe immer

Mehr

Hallo Mac-Mitglieder,

Hallo Mac-Mitglieder, Quelle: www.das-pinocchio.de Hallo Mac-Mitglieder, Besucherzähler: ich wünsche Euch einen guten Start ins neue Jahr 2014. Grundlage - Schulung am 25. Mai 2013 in Mölln wegen die Anfragen biete ich diesjährige

Mehr

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Burgpavillon Tagungen & Events Herzlich willkommen auf Burg Heimerzheim! Sie planen ein Seminar oder eine Konferenz? Sie suchen

Mehr

Orientierungslauf Trainings- und Wettkampfprogramm vom 20. Dezember 2014 bis 14. Dezember 2015

Orientierungslauf Trainings- und Wettkampfprogramm vom 20. Dezember 2014 bis 14. Dezember 2015 Orientierungslauf Trainings- und Wettkampfprogramm vom 20. Dezember 2014 bis 14. Dezember 2015 Trainingszeiten jeweils von ca. 18:15 bis 19:45 Uhr. Achtung, kurzfristige Änderungen stehen jeweils auf der

Mehr

reinach.ag EINLADUNG ZUR GEMEINDE- VERSAMMLUNG Mittwoch, 30. Mai 2012, 20.00 Uhr im Saalbau

reinach.ag EINLADUNG ZUR GEMEINDE- VERSAMMLUNG Mittwoch, 30. Mai 2012, 20.00 Uhr im Saalbau reinach.ag EINLADUNG ZUR GEMEINDE- VERSAMMLUNG Mittwoch, 30. Mai 2012, 20.00 Uhr im Saalbau 2 reinach.ag WILLKOMMEN Sehr geehrte Damen und Herren Der Gemeinderat Reinach lädt Sie zur Rechnungs-Gemeindeversammlung

Mehr

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Gemeindeversammlung. Einladung

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Gemeindeversammlung. Einladung Wahlen Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Gemeindeversammlung Einladung zur Gemeindeversammlung Montag, 16. Juni 2014 20.00 Uhr, im Gemeindesaal Traktanden:

Mehr

Ebmatingen Gemeinde Maur am Pfannenstiel, oberhalb des Greifensees

Ebmatingen Gemeinde Maur am Pfannenstiel, oberhalb des Greifensees 1 Zu verkaufen in Ebmatingen Gemeinde Maur am Pfannenstiel, oberhalb des Greifensees Grundstück 739 m 2 mit Einfamilienhaus (Abbruch-/Sanierungsobjekt) www.rls-zh.ch Bauzone Wohnzone W1/Maur (www.maur.ch)

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

E I N L A D U N G. zur Einwohner- und Bürgergemeindeversammlung. Budget 2014. auf Donnerstag, 28. November 2013 20.00 Uhr im Gemeindehaus

E I N L A D U N G. zur Einwohner- und Bürgergemeindeversammlung. Budget 2014. auf Donnerstag, 28. November 2013 20.00 Uhr im Gemeindehaus Gemeinde Zullwil E I N L A D U N G zur Einwohner- und Bürgergemeindeversammlung Budget 2014 auf Donnerstag, 28. November 2013 20.00 Uhr im Gemeindehaus Das Protokoll der letzten Versammlung, das vollständige

Mehr

"Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt."

Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt. FEBRUAR 18. Aschermittwoch - Fast- u. Abstinenztag Mt 6,1 6.16 18 19. Do nach Aschermittwoch Lk 9,22 25 20. Fr nach Aschermittwoch Mt 9,14 15 21. Sa nach AMi, Hl. Petrus Damiani Lk 5,27 32 "Durch Leiden

Mehr

15. 16. 17. Mai 2015. in Schwaderlo. 18. 20. Mai 20. beim Pontonierhaus am. En Guete wünsched d Pontonier vo Schwaderloch. unsere Spezialität

15. 16. 17. Mai 2015. in Schwaderlo. 18. 20. Mai 20. beim Pontonierhaus am. En Guete wünsched d Pontonier vo Schwaderloch. unsere Spezialität www.pontoniere-schwaderloch.ch unsere Spezialität Merlanfilets im Bierteig 15. 16. 17. Mai 2015 in Schwaderloch immer am 3. Wochenende 18. 20. Mai 20 beim Pontonierhaus in Schwaderlo am Rhein www.pontoniere-schwaderloch.ch

Mehr

EINLADUNG GEMEINDEVERSAMMLUNG

EINLADUNG GEMEINDEVERSAMMLUNG GEMEINDE 8474 DINHARD EINLADUNG GEMEINDEVERSAMMLUNG Montag, 17. Mai 2010, 20.00 Uhr, in der Turnhalle Dinhard POLITISCHE GEMEINDE 1. Gemeindegutsrechnung 2009 2. Bauabrechnung Sanierung Rickenbacherstrasse

Mehr

Rundbrief 2015.2. Im Anhang finden Sie 3 neue Ausschreibungen sowie 2 neu Flyer im Zusammenhang mit dem Projekt "Hochaltrigkeit":

Rundbrief 2015.2. Im Anhang finden Sie 3 neue Ausschreibungen sowie 2 neu Flyer im Zusammenhang mit dem Projekt Hochaltrigkeit: Peter Nünlist Von: pnuenlist@sunrise.ch Gesendet: Donnerstag, 19. März 2015 10:15 An: pnuenlist@sunrise.ch Betreff: Altersforum Bassersdorf: Rundbrief 2015.2 Rundbrief 2015.2 Hallo Peter Nünlist Wie die

Mehr

Schule für Uganda e.v.

Schule für Uganda e.v. Februar 2015 Liebe Paten, liebe Spender, liebe Mitglieder und liebe Freunde, Heute wollen wir Euch mal wieder über die Entwicklungen unserer Projekte in Uganda informieren. Nachdem wir ja schon im November

Mehr

Nr. 48 Freitag, 30. November 2012. Mitteilungsblatt

Nr. 48 Freitag, 30. November 2012. Mitteilungsblatt Nr. 48 Freitag, 30. November 2012 Mitteilungsblatt Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Erscheint wöchentlich, jeweils am Freitag, und wird

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte Teil 1 Straßenszenen Szene 1 Mann A: Entschuldigen Sie bitte. Ich suche die nächste Post. Die Briefe müssen noch heute Abend weg. Mann B: Die Post? Warten Sie mal Die ist am Markt. Mann A: Aha. Und wo

Mehr

DACHTECH. TECH GmbH. Referenz- Objekte SPENGLERARBEITEN FLACHDACH DACHAB ABDICHTUNGEN BLITZSCHUTZANLAGEN DACHSERVICE

DACHTECH. TECH GmbH. Referenz- Objekte SPENGLERARBEITEN FLACHDACH DACHAB ABDICHTUNGEN BLITZSCHUTZANLAGEN DACHSERVICE DACHTECH TECH GmbH SPENGLERARBEITEN FLACHDACH DACHAB ABDICHTUNGEN BLITZSCHUTZANLAGEN DACHSERVICE Referenz- Objekte Objekt: Franz AG, Badenerstrasse 333, Zürich Bauherr: Karmon AG Planung und Ausführung

Mehr

Newsletter. Jugendarbeit Stettlen-Vechigen November - Januar 2014/15

Newsletter. Jugendarbeit Stettlen-Vechigen November - Januar 2014/15 Newsletter Jugendarbeit Stettlen-Vechigen November - Januar 2014/15 Das neue Jahr ist da und damit viele Pläne, Ideen und Ziele. Zuerst hier aber nochmals ein kurzer Rückblick der offenen Jugendarbeit.

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen INTERNATIONALES HOL ZL ARVENTREFFEN Liebe Freunde der Waldhexen und der Siebner Fasnacht

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser Evangelische Kirchengemeinde Merzig Taufen in unserer Gemeinde ein Wegweiser Geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

Nr. 45 Freitag, 8. November 2013. Mitteilungsblatt

Nr. 45 Freitag, 8. November 2013. Mitteilungsblatt Nr. 45 Freitag, 8. November 2013 Mitteilungsblatt Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Erscheint wöchentlich, jeweils am Freitag, und wird

Mehr

Reiseprogramm Fitnessreise Mallorca 02.-09.Mai 2015

Reiseprogramm Fitnessreise Mallorca 02.-09.Mai 2015 Reiseprogramm Fitnessreise Mallorca 02.-09.Mai 2015 Samstag, 02.Mai 2015 Anreisetag Teilnehmer ab Zürich, Reiseleitung: Matthias Ettlin Swiss Flug LX 8246 Tel. 079 960 42 56 15:30h Treffpunkt Check in

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

Nr. 14 Freitag, 5. April 2013. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas

Nr. 14 Freitag, 5. April 2013. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Nr. 14 Freitag, 5. April 2013 Mitteilungsblatt Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Erscheint wöchentlich, jeweils am Freitag, und wird allen

Mehr

Veranstaltungen rund um die Geburt 2015. Hirslanden A mediclinic international company

Veranstaltungen rund um die Geburt 2015. Hirslanden A mediclinic international company Veranstaltungen rund um die Geburt 2015 Hirslanden A mediclinic international company Infoabend für werdende Eltern Die Geburt Ihres Kindes ist wahrlich ein Ereignis fürs Leben. Eines, für das nur die

Mehr

Verordnung über das Bürgerrecht der Gemeinde Buchs ZH (Bürgerrechtsverordnung, BüVo)

Verordnung über das Bürgerrecht der Gemeinde Buchs ZH (Bürgerrechtsverordnung, BüVo) Verordnung über das Bürgerrecht der Gemeinde Buchs ZH (Bürgerrechtsverordnung, BüVo) vom 11. Dezember 2014 Bürgerrechtsverordnung Inhaltsverzeichnis I. Allgemeines... 1 Art. 1 Zweck... 1 Art. 2 Rechtliche

Mehr

FAMILIENZENTRUM USTE R TREFFPUNKT FÜR FAMIL IEN UND ELTERN

FAMILIENZENTRUM USTE R TREFFPUNKT FÜR FAMIL IEN UND ELTERN FAMILIENZENTRUM USTE R TREFFPUNKT FÜR FAMIL IEN UND ELTERN Das Familienzentrum ist eine Dienstleistung der Stadt Uster in welcher unterschiedlichste Angebote zu einem gemeinsamen grossen verschmelzen.

Mehr

Wahlhilfe Easyvote für alle Wahlberechtigten

Wahlhilfe Easyvote für alle Wahlberechtigten Gemeinde Dänikon, Oberdorfstrasse 1, 8114 Dänikon, Telefon 044 846 50 80, Fax 044 846 50 89, www.daenikon.ch Pressemitteilung des Gemeinderates Dänikon vom 21. Juli 2015 Wahlhilfe Easyvote für alle Wahlberechtigten

Mehr

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Institut für Sportwissenschaft und Sportzentrum Sportzentrum am Hubland, 97082 Würzburg Tel: 0931-31 86 540 Karlheinz Langolf langolf@uni-wuerzburg.de 24. Mai 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr

Praktikumseinsatz in Indien?

Praktikumseinsatz in Indien? ri ef undb r r e m S om 201 3 Hast du Lust auf einen Praktikumseinsatz in Indien? Projekt Strassenkinder (3-5 Monate) Alters- und Pflegeheim (2-4 Wochen) Interessierte Volunteers (1 8-98 Jahre) können

Mehr

seit 1868 uugewöhnlich persönlich!

seit 1868 uugewöhnlich persönlich! seit 1868 uugewöhnlich persönlich! 2/3 Wir begrüßen Sie aufs Herzlichste im Hotel Schneider am Maar! Seit 1868 besteht unser Familienbetrieb. Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie, was wir für Sie

Mehr

3EB-Coaching für ErwachsenenbildnerInnen

3EB-Coaching für ErwachsenenbildnerInnen 3EB-Coaching für ErwachsenenbildnerInnen Kurs 1: 23. - 24. Januar 2016 Kurs 2: 28. - 29. Januar 2016 Das 3EB-Coaching ist ein Gewinn für jede Lehrperson in der Erwachsenenbildung. Jeder Mensch verfügt

Mehr

EVANGELISCH-REFORMIERTE KIRCHE IM KANTON SOLOTHURN

EVANGELISCH-REFORMIERTE KIRCHE IM KANTON SOLOTHURN EVANGELISCH-REFORMIERTE KIRCHE IM KANTON SOLOTHURN Teilrevision der Kirchenordnung November 1996 TAUFE KIRCHLICHER RELIGIONSUNTERRICHT KONFIRMATION TAUFE, KIRCHLICHER RELIGIONSUNTERRICHT UND KONFIRMATION

Mehr

Silvester in der Staatsoper Berlin

Silvester in der Staatsoper Berlin Silvester in der Staatsoper Berlin REISEÜBERSICHT TERMINE 30.12.2015 DAUER 3 Tage ANZAHL TEILNEHMER Min. 1, Max. 50 Berlin - Die Anziehungskraft der Stadt auf Besucher aus dem In- und Ausland ist ungebrochen.

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

TAGEN MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON PROFIS WILLKOMMEN IM RÄTER PARK HOTEL

TAGEN MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON PROFIS WILLKOMMEN IM RÄTER PARK HOTEL TAGEN MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON PROFIS WILLKOMMEN IM RÄTER PARK HOTEL Räter Park Hotel Räterstrasse 9 D-85551 Kirchheim b. München Tel.: +49 (0)89 / 90 504-0 Fax.: +49 (0)89/ 904 46 42 info@raeter-park-hotel.de

Mehr

3. Genehmigung des Protokolls der Generalversammlung vom 21.05.2012

3. Genehmigung des Protokolls der Generalversammlung vom 21.05.2012 Spitex-Verein Embrachertal Protokoll der Generalversammlung Montag, 13. Mai 2013, 18.30 Uhr, RAZE in Embrach Traktanden 1. Begrüssung 2. Wahl der StimmenzählerInnen 3. Genehmigung des Protokolls der Generalversammlung

Mehr