Ostseeradweg von Kiel bis Rügen im Mai 2012

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ostseeradweg von Kiel bis Rügen im Mai 2012"

Transkript

1 Ostseeradweg von Kiel bis Rügen im Mai 2012 Im Winter überlegte ich, welche Strecke ich in meinen Urlaub in diesem Jahr radeln könnte. Zuerst hatte ich an die Donau gedacht, aber mehr und mehr setzte sich der Gedanke durch den Ostseeküstenradweg zu fahren. Ich war zwar schon einmal zu Wettkämpfen in Flensburg und Lübeck gewesen, aber es ist lange her und auf einer deutschen Insel war ich noch nie. Ich schaute im Internet nach Tracks: Hamburg Rügen, Flensburg Rügen, Kiel Rügen und fand schließlich bei bikemap einen Track der mit zusagte. Fehmarn und Poel waren zwar nicht enthalten, aber die Strecke Kiel Rügen waren nun Start und Ziel. Im April wurde die Bahnfahrkarte gekauft, rund sechs Wochen vor der Fahrt ist sie ja noch einiges billiger und man bekommt im IC auch noch gut einen Stellplatz für das Fahrrad. Dann las ich noch etwas über die Städte entlang des Weges. Insbesondere interessierten mich die Einwolhnerzahen, damit ich die Größe einschätzen konnte. Der Track wurde vom Internet auf das Motorola Defy überspielt, es ist wasser- und staubdicht und somit bestens für das Radfahren geeignet. Als Software zum Abfahren und Aufzeichnen von Tracks nutze ich die App Locus. Für 4,79 Euro ist es das Beste, was ich auf dem Markt gefunden habe. Für den groben Überblick besorgte ich mir noch zwei Karten von Marco Polo im Maßstab von 1: (Schleswig Holstein und Mecklenburg Vorpommern) und das war denn auch schon so ziemlich alles an Vorbereitung. Etwas problematischer war die Entscheidung, was ich an Kleidung mitnehme. Ich hatte eigentlich gedacht, dass das Wetter so gut ist, dass man nur Sommerkleidung mitnehmen kann, aber leider war es immer noch unbeständig und kalt. Erstmals nahm ich neben den beiden großen Fahrradtaschen von Ortlieb noch eine kleinere mit, die ich mit einem Spanngummi auf dem Gepäckträger befestigte, ich wollte mir nicht auch noch vorne Lowrider anbringen. Am 10. Mai ging es dann um 06:04 Uhr in Leverkusen los, in Düsseldorf einmal umsteigen und mit dem IC bis Kiel, Ankunft um 11:47 Uhr, nur 3 Minuten Verspätung. Leider begann es 30 Minuten vorher zu regnen. Also in Kiel direkt das Regencape überstreifen und eine Runde um den Bahnhof. Bei dem Wetter hatte ich keine Lust auf die Stadt, mit Cape im Stadtverkehr radeln ist nicht wirklich angenehm. Also das Motorola am Lenker befestigt, Track eingestellt und schauen, wo es lang geht.

2 Der Weg um das Hafenbecken war denn auch schnell gefunden und schon begann die Tour Richtung Laboe. Als die Stadt hinter mir lag und der Weg am Wasser lang führte kam trotz Regen gute Laune auf, die aber nach einigen Kilometern auch wieder getrübt wurde. Ausgerechnet an diesem Tag war der ausgeschilderte Radweg von 08:30 17:00 Uhr gesperrt. Wie mir eine ortskundige Spaziergängerin sagte ist das immer wieder mal der Fall wenn Munition verladen wird, was ausgerechnet an diesem Tag passierte. Also musste ich den flachen Weg am Wasser verlassen und den Hügel erklimmen um das Militärgelände zu umfahren. Aber radelnd bin ich dort gar nicht hoch gekommen. Nach kurzer Zeit war es so steil, dass ich das Fahrrad schieben musste. Als ich den Küstenradweg wieder erreichte hörte der Regen auf, was ich im Hafen von Laboe zu einer Pause nutzte. Kurz nachdem ich die Tour fortsetzte fing es auch wieder an zu regnen. Von dem bekannten U-Boot, U 995, am Ortsausgang machte ich denn auch nur schnell ein Foto von weitem. Als der Regen dann noch stärker wurde entschloss ich mich bereits um 16:00 Uhr mir ein Zimmer zu suchen. Ich war nach 30 km am ersten Tag in Wendtorf. Das Ferienhaus Christians, Am Park 1, ist für Fahrradfahrer empfehlenswert, vor allem kann man zeitig frühstücken. Am zweiten Tag ging es bei schönem Wetter früh weiter. Einige Radler, mit denen ich mich vor der Tour unterhalten hatte, meinten, dass der Ostseeküstenradweg nach Osten immer schöner wird. Ich war schon an diesem Morgen nach den ersten 10 km entlang der Küste total begeistert. Der Weg war einfach klasse und das Wetter ließ bereits früh das Radeln in kurzen Sachen zu. So ging es froh und munter in gutem Tempo weiter und das warme Wetter hielt an.

3 Als gegen Mittag mein Trinkwasser aufgebraucht war kam ich an einer Pommesbude in Strandlage vorbei. Der einzige Gast war mit dem Pkw vorgefahren. Ich hielt an um einen Kaffee zu trinken und meinen Wasservorrat aufzufüllen. Der gute Mann wollte für 0,7 l Wasser 7,50 Euro haben, ich habe sein Angebot dann doch abgelehnt und bin weiter geradelt. Ca. 4 km weiter bin ich an einem Campingplatz vorbei gekommen. Hier habe ich in dem kleinen Laden zwei Flaschen Wasser und ein Eis am Stiel für 3,58 Euro erhalten. Die Anfahrt zur Fehmarnsundbrücke wird im Internet als schwierig beschrieben. So schlimm ist es aber gar nicht. Man fährt den westlich der Bundesstraße gelegenen Radweg in Richtung Brücke, also quasi links der Straße. In Sichtweite der Brücke befindet sich an der Straße eine Tankstelle an deren Rückseite der Radweg entlang führt. Rund einen Kilometer danach kommt das Tor zur Auffahrt. Die Brückenauf- und Abfahrt ist eng und man muss bei Gegenverkehr anhalten, aber so viele Radler fahren nicht rüber. Auf der Brücke selber ist auch Begegnungsverkehr möglich. Auf Fehmarn bin ich noch knapp 20 km geradelt um dann in Burg zu landen. Ich hatte einen Taxifahrer nach einer Übernachtungsmöglichkeit gefragt, er schickte mich zu einem netten älteren Ehepaar wo ich ein Zimmer mit Frühstück für 40 Euro bekam. Nach dem Duschen schaute ich mir noch ein wenig den Ort an um dann auf Empfehlung die 2,3 km zum Hafen zu radeln und dort im Restaurant Zum

4 goldenen Anker eine wirklich wunderbare Portion Fisch zu essen. Als ich am Abend das Fahrrad in die Garage stellte waren 117 km geschafft. Am nächsten Morgen war es sonnig, aber sehr windig. Mein Vermieter meinte, an einem solchen Tag sollte man gar nicht radeln, ich könnte ja noch einen Tag auf Fehmarn bleiben. Ich wollte aber weiter und fuhr die 7 bis 8 km Richtung Puttgarden, was aber nichts anderes als ein Verladebahnhof für die Fähren nach Skandinavien ist. Der Wind blies doch ordentlich aus Richtung West. Ich fragte einen Arbeiter, wie stark denn der Wind wohl wäre. Er meinte, Windstärke 5 6, in Spitzen bis 7. Ich wollte nicht dagegen anradeln müssen, aber da ich in einem westlichen Bogen von 21 km wieder zur Brücke zurück fuhr musste man auch schon mal dagegen an kämpfen. Der Hammer war dann die eigentliche Brückenüberquerung. An radeln war oben auf der Brücke gar nicht zu denken, der Seitenwind ließ keine Geradeausfahrt zu. Ich schob in Schräglage das Rad die 963 Meter Richtung Festland, Sandkörner trafen mein kaltes Gesicht wie kleine Geschosse, ich war froh, als ich die Abfahrtsrampe erreichte und wieder etwas Windschatten hatte. Im Laufe des Tages zogen auch noch einige Schauer auf. Man konnte sie aber über dem flachen Land früh sehen, sich einen Unterstand suchen und bei dem Wind war nach 5 10 Minuten alles vorbei und man konnte weiter radeln. Ich hatte für diesen Tag ein festes Ziel, Scharbeutz, Großer Pönitzer See, ich wollte mich mit einem Tandempaar aus NRW treffen. Den See schon vor Augen erwischte mich dann noch schutzlos ein Regenschauer, auch wieder nur fünf Minuten, aber die kalten Tropfen peitschten fast waagerecht ins Gesicht. In der Nähe vom Campingplatz und einer Jugendherberge fand ich ein Zimmer in der Sachsenvilla. Im ersten Moment dachte ich, hier wohnt der Trödelking, aber wenn man genauer hinsieht stellt man fest, dass alles mit viel Liebe zum Detail arrangiert ist und das ganze Haus einen gewissen Charme ausstrahlt. Das Zimmer ist sehr geräumig, einen Schuppen fürs Fahrrad gibt es auch, nur als ich hörte, dass das Frühstück ab 10:00 Uhr angerichtet ist, hätte es mich fast umgehauen. Aber hier war schnell ein Kompromiss gefunden, gegen Preisnachlass konnte ich ohne Frühstück übernachten. Knapp nach dem Duschen standen dann auch Margit und Uwe auf der Matte, die noch schnell mal mit dem Tandem bis zum Strand wollten. Anschließend trafen wir uns zum Essen und es war ein richtig netter Abend, mit 22:00 Uhr war es auch der längste der Tourwoche. Ich radle gerne früh los und finde Übernachtungen ohne Frühstück gut. Um 06:23 Uhr startete ich am nächsten Morgen Richtung Lübeck. Bei Temperaturen um 5 an diesem Vormittag zahlte sich das mehr an Gepäck aus, ich hatte ein langes Radshirt, Softshellwindjacke und einen zweiten Windbreaker an. Am Timmendorfer Strand konnte man zu so früher Stunde am Sonntag natürlich auch mit dem Rad die Promenade nutzen, was sonst nicht möglich ist. In Lübeck nahm ich den kostenlosen Busshuttle für Radfahrer durch den Herrentunnel, der Track führte mich direkt zu der

5 Haltestelle. In der Lübecker Innenstadt frühstückte ich dann auch gemütlich in der Stadtbäckerei, deren Filialen an der gesamten Ostseeküste zu finden sind und noch mehrfach von mir besucht wurden. Ein halber Liter Filterkaffee und ein Käsebrötchen mit Putenfleisch schmeckten immer wieder gleich gut. Eine Runde durch die Stadt mit Besichtigung der wesentlichen Bauten durfte natürlich nicht fehlen. Anschließend ging es über Selmsdorf, Dassow und Rosenhagen wieder zum Küstenradweg zurück. Man fährt dann fast an der Ostsee entlang, sieht sie aber nicht, die Wälder gehen bis ans Wasser und der Weg führt durchs Grüne. Wärmer wurde es am Nachmittag auch, so dass man teilweise wieder kurzärmlig radeln konnte. Etwas überrascht war ich dann, als es immer hügeliger wurde, aber der Begriff Mecklenburgische Schweiz erklärt sich dadurch auch von selber.

6 Die Anstiege sind nicht lang, aber bissig. Einer war so steil, dass ich mit meinem eigenen Übergewicht und dem Gepäck nicht mehr radelnd hoch kam und schieben musste. Eine Hamburger Radlerin überholte mich denn auch in diesem Abschnitt und versorgte mich auf den folgenden Kilometern mit netter Unterhaltung und vielen Informationen zur Gegend, sie ist hier schon öfter mit dem Rad unterwegs gewesen. Nach diesem doch etwas anstrengenden Abschnitt verließ mich nach 100 km Tagestour in Boltenhagen schon gegen 15:00 Uhr die Lust und ich nahm ein Zimmer im Hotel Brinkman (Übernachtung mit Frühstück für Radler geeignet, 43.-, Schuppen für Räder vorhanden, Restaurant könnte meiner Meinung nach besser sein). Nach 378 km in dreieinhalb Tage hatte ich mir auf jeden Fall ein schönes großes Eis verdient. Um kurz vor 09:00 Uhr ging es am Montag los. Nach rund 20 Minuten Alleinfahrt traf ich Klaus, der kurz vorher von seinem Übernachtungsstandort aufgebrochen war. Er legte mit rund 25 km/h auf ebener Strecke ein gutes Tempo vor und als er mir sagte, dass er in diesem Jahr noch 75 wird konnte ich es fast nicht glauben. Da wir gut zu Recht kamen blieben wir eineinhalb Tage zusammen. Unterwegs erzählte er mir von früheren Touren und auch einiges vom Ostseeküstenradweg, den er von Büsum aus nicht das erste Mal befuhr. Interessant war auch seine Meinung, dass das jetzt die richtige Jahreszeit für den Weg wäre. Wenn das Wetter erst mal richtig gut ist muss man sich an vielen Stellen durch Parkplatz suchende Autofahrer schlängeln. In Wismar machten wir eine Kaffeepause, die Insel Poel wurde beradelt, bei starkem Westwind aber nur zu Hälfte, in Rerik gab es am Hafen leckeren warmen Apfelstrudel und Kaffee und so kamen wir zeitgerecht in das Ostseeküstenbad Kühlungsborn um uns dort Zimmer zu suchen. Wie es so meine Art ist fragte ich in einem Hotel nach einem Zimmer für eine Nacht. Draußen stand ein großes Schild Doppelzimmer mit Frühstück 70.- Euro, drinnen wollte die gute Dame dann für ein Einzelzimmer 75 Euro, ich könnte aber auch das Doppelzimmer für 70 haben, bei dieser tollen Logik lehnte ich denn doch ab und fand an anderer Stelle etwas passendes. Da wir in unterschiedlichen Häusern übernachteten verabredeten wir uns zum Abendessen. Auf dem Weg dorthin kam ich an einem Fahrradgeschäft vorbei, wo auch Räder verliehen wurden. Ein Pino Tandem konnte man sich hier auch ausleihen. Der Inhaber meinte, es sei der einzige Pinoverleih an der Ostsee. Als wir dann zusammen saßen und ich eine wirklich schmackhafte Pizza gegessen hatte spazierte ein Paar vorbei, das mir wirklich bekannt vorkam, es waren Arbeitskollegen aus Leverkusen. Am nächsten Morgen war ich nicht wirklich früh wach und so konnte ich auch noch ein Stündchen auf Klaus warten. In der Zeit schaute ich mir Kühlungsborn noch ein wenig an. Im Bahnhof stand eine historische Eisenbahn, die man wohl auch mit dem Fahrrad nutzen kann.

7 Von Kühlungsborn ging es in landschaftlich schöner Umgebung weiter nach Warnemünde. Unterwegs überholten wir eine Gruppe Radler bei denen auch ein Pino dabei war. In Warnemünde waren ein paar wirklich große Schiffe zu sehen, u.a. die Aida del Sol. Von Warnemünde aus radelten wir rund 15 km auf Radwegen entlang der Bundesstraße nach Rostock. Nach einem gemeinsamen späten zweiten Frühstück trennten sich hier unsere Wege. Klaus wollte mit dem Zug nach Stralsund fahren um dort rechtzeitig Bekannte zu besuchen. Ich radelte alleine weiter und kam gegen 18:00 Uhr mit den ersten Regentropfen des Tages nach 94 km bis

8 Dierhagen Ost, wo ich für eine Nacht einen kleinen Bungalow für 50 Euro bekam. Da ein zweites Schlafzimmer vorhanden war holte ich mein Fahrrad natürlich rein, es sollte ja nicht nass werden. Nach einem preiswerten guten Essen am Campingplatz war ich früh im Bett. Bei offenem Fenster hörte man die Brandung der Ostsee. Ich habe herrlich geschlafen. Da die Übernachtung wieder ohne Frühstück war radelte ich schon um 05:35 Uhr los. Um kurz vor 07:00 Uhr fand ich schon eine offene Bäckerei wo ich frühstücken konnte. In aller Frühe durch die Boddenlandschaft über Zingst die 48 km bis Barth zu fahren, vorbei an Wiesen mit Hunderten von Wildgänsen, war wirklich klasse. Das Idyll wurde nur durch einen Regenschauer gestört, rund 20 Minuten fuhr ich mit Regencape. Um 13:00 Uhr stand ich nach 94 km schon in der Altstadt von Stralsund. Es wird zwar an vielen Stellen gearbeitet, aber insgesamt macht Stralsund einen ärmlichen Eindruck: viele Bauruinen, viel Kopfsteinpflaster, wenige Einkehrmöglichkeiten. Nach einer guten Stunde und einem großen Eis setzte ich dann auch meine Fahrt Richtung Rügen fort. Hier war meine Enttäuschung aber noch größer: Sandwege, Kopfsteinpflaster, Panzerplatten oder die Bundesstraße ohne Radweg, wo die Lkw`s einen von der Straße blasen. Mir fielen die Worte eines Arbeitskollegen von vor 10 Jahren ein, Rügen ist nichts für Radfahrer, und so verließ ich die Insel nach rund 20 km wieder und kehrte nach Stralsund zurück um dort zu übernachten.

9 Nach 140 km an diesem Tag fand ich ein Zimmer im Hotel An den Bleichen, ein wirklich guten Haus mit netten Menschen und klasse Frühstück ab 07:00 Uhr in der Nähe der Altstadt und rund 800 Meter vom Bahnhof entfernt. Nach dem Duschen radelte ich gegen 18:45 Uhr in die Altstadt um etwas zu essen. Die Geschäfte hatten bereits geschlossen, ich traf kaum noch Menschen an, es wirkte wie verlassen. Dabei konnte man am Alter Markt wirklich gut essen, aber die Kellnerin meinte, wenn keine Touristen da sind wird ab 20:00 Uhr der Gehsteig hoch geklappt. Am nächsten Morgen saß ich um 08:00 Uhr im Zug und war nach ziemlich genau 10 Stunden und sieben Mal Umsteigen wieder in Leverkusen. Sechs Stunden hatte ich gute Unterhaltung, eine Hundehalterin suchte aus Platzgründen auch immer die Fahrradabteile auf. In sieben Tagen hatte ich von Kiel bis Rügen 712 km mit den Rad zurück gelegt. Ca. 10 km am Abend für Essen und eine kleine Ortsbesichtigung sind enthalten. Die gesamte Strecke hat mir wirklich sehr gut gefallen. Viele Bereiche sind asphaltiert, es gibt auch unbefestigte Wege, aber alle Strecken lassen sich ohne Probleme befahren. Rostock muss man nicht unbedingt mitnehmen, hier kann man gut von Warnemünde die Fähre nehmen. Während der gesamten Tour habe ich die Radler bedauert, die mir entgegen kamen. Vorherrschende Windrichtung war West, Südwest, so dass ich fast immer guten Rückenwind hatte. Übernachtungen buche ich nicht vorher, dadurch wird es im Einzelfall etwas teurer, aber ich habe auch nie den Zwang eine bestimmte Strecke zurück legen zu müssen. Die Spanne lag zwischen Euro. Probleme ein Zimmer zu finden gab es in der

10 Vorsaison bei dem kühlen Wetter nicht. Die acht Tage haben einschließlich Zugfahrkarten rund 670 Euro gekostet. Ich kann allen Tourenradlern den Ostseeküstenradweg mit gutem Gewissen empfehlen. Besonders positiv ist mit in Schleswig Holstein und Mecklenburg Vorpommer aufgefallen, dass die Radwegbeschilderung sehr gut ist. Es stehen meistens nicht nur die Nahziele drauf sondern auch schon mal 40 oder 50 km entfernte Städte. Es trägt einfach zu einer optimalen Orientierung bei. Der Ostseeküstenradweg ist ebenfalls gut und eindeutig ausgeschildert. Außerdem war es eine Freude viele nette Menschen kennen zu lernen. Leverkusen, den Uli Krisch rechts und links des Weges

11 zu Stein gewordene Familienmitglieder? komplett 6.- Euro und lecker Scheubnitz Klaus aus Büsum

12 Warnemünde Ostseebad Kühlungsborn

Traumstrände rund um den Darß

Traumstrände rund um den Darß Traumstrände rund um den Darß 8 Tage / 7 Nächte Die zauberhafte Inselwelt begeistert mit alten Fischerdörfern, lebhaften Seebädern und traumhafter Ostseelandschaft. Auf bequemen Etappen geht es über die

Mehr

Lö sungen. 1. Orte. b) Lars Kristian und Marie Oslo. Radtour an der Ostseeküste

Lö sungen. 1. Orte. b) Lars Kristian und Marie Oslo. Radtour an der Ostseeküste Lö sungen 1. Orte a) Zwei befreundete Paare, mit Marie und mit Robert fahren zusammen in den Urlaub. und Marie treffen zwei andere Radtouristen. erzählt seinen Freunden und Robert von der Radtour an der

Mehr

1. Was wünscht das Hotel seinen Gästen? Lös das Rätsel und finde das Lösungswort.

1. Was wünscht das Hotel seinen Gästen? Lös das Rätsel und finde das Lösungswort. Test zu den Lektionen 16, 17 und 18 Name: 2. Kurs Deutsch 1. Was wünscht das Hotel seinen Gästen? Lös das Rätsel und finde das Lösungswort. a b c d N e H f g h a) Im... können Sie Sport machen und trainieren.

Mehr

Elberadweg. Kein Weg, der wirklich Freude bereitet!

Elberadweg. Kein Weg, der wirklich Freude bereitet! Elberadweg Kein Weg, der wirklich Freude bereitet! Vor Jahren war ich einen Vormittag in Dresden und den Nachmittag im Elbsandsteingebirge. Seither wollte ich immer mal mit dem Fahrrad in diese Gegend.

Mehr

Von Daun nach Trier am 30.10.2010

Von Daun nach Trier am 30.10.2010 Von Daun nach Trier am 30.10.2010 Da sich die Radsaison dem Ende nähert, das Regenrisiko Ende Oktober aber nur bei 13% lag, wollte ich noch einmal eine richtige Radtour machen. Ich wollte über den Maare

Mehr

Die Mecklenburger Radtour

Die Mecklenburger Radtour Die Mecklenburger Radtour Angebot Herr Reiner Ehlers Freizeitgruppe Querbeet (DAV Erlangen) 16 Teilnehmer (8 Doppelzimmer) Ostsee-Radweg Lübeck Stralsund-Kaiserbäder Sportiv 10 Tage / 9 Nächte 12.-21.

Mehr

Die Klasse 4a auf Klassenfahrt vom 6.10.- 8.10.14

Die Klasse 4a auf Klassenfahrt vom 6.10.- 8.10.14 Die Klasse 4a auf Klassenfahrt vom 6.10.- 8.10.14 Am Montag, den 6. Oktober trafen wir uns gegen 11.45 Uhr auf dem Schmidts-Markt- Parkplatz zur gemeinsamen Abfahrt in die Jugendherberge Schluchsee- Wolfsgrund.

Mehr

Der Platz ist mit über 1100 Stellplätzen

Der Platz ist mit über 1100 Stellplätzen Am Samstag den 16.06.2012 starten wir mal wieder in Richtung Kroatien und diesmal führt uns der Weg wieder einmal nach Istrien. Diesmal führt uns der Weg nach Fažana, einem kleineren Ort ungefähr 13 Kilometer

Mehr

Fahrradtour durch Wald und Wiesen

Fahrradtour durch Wald und Wiesen 1 / 7 2 / 7 3 / 7 4 / 7 5 / 7 WEGEART HÖHENPROFIL Asphalt 14.4 km Weg 13.8 km Schieben 0.3 km TOURDATEN RADFAHREN STRECKE 28.6 km SCHWIERIGKEIT KONDITION mittel BESTE JAHRESZEIT BEWERTUNGEN AUTOREN ERLEBNIS

Mehr

5.Etappe KM Chumphon / Thung Wua Laen Beach nach Ranong (Grenze zu Burma)

5.Etappe KM Chumphon / Thung Wua Laen Beach nach Ranong (Grenze zu Burma) 5.Etappe - 150 KM Chumphon / Thung Wua Laen Beach nach Ranong (Grenze zu Burma) Frühstück 7:00 Uhr. Pünktlich um acht Uhr geht es los. Nach 15 km erreichen wir die Stadt Chumphon. Nach weiteren 10 km sind

Mehr

Die Fähre legte pünktlich um 14:00 Uhr in Emden ab und erreichte Borkum bereits fünfzehn Minuten früher als geplant um 16:00 Uhr.

Die Fähre legte pünktlich um 14:00 Uhr in Emden ab und erreichte Borkum bereits fünfzehn Minuten früher als geplant um 16:00 Uhr. Urlaubsbericht Borkum 13.-20.09.2015 Wir fuhren am 13. September um 08:30 Uhr von Essen ab und erreichten bei trockenem und sonnigen Wetter nach angenehmer Fahrt gegen 11:30 Uhr Emden Außenhafen. Nun hatten

Mehr

Die Montagsradlergruppe Ü50,

Die Montagsradlergruppe Ü50, Die Montagsradlergruppe Ü50, waren auf Tour im Taubertal. 07. Oktober bis 10. Oktober 2013 Von Ansbach nach Aschaffenburg. über Rothenburg ob der Tauber, Tauberbischofsheim, Miltenberg. Seite 1 von 77

Mehr

Schwarzwaldtour Titisee-Neustadt Tiengen Schaffhausen 2003

Schwarzwaldtour Titisee-Neustadt Tiengen Schaffhausen 2003 Schwarzwaldtour Titisee-Neustadt Tiengen Schaffhausen 2003 Teilnehmer: Dauer: Kilometer : Walter, Karl-Heinz Sa., 07.06.03 So., 08.06.03 (Pfingsten) 120 Kilometer Start Ziel Die Tour hat Walter vorgeschlagen,

Mehr

Nach dem Gewitter braucht es fast Schwimmflügeli.

Nach dem Gewitter braucht es fast Schwimmflügeli. Wir schalten bei unserem Navi die Autobahn aus und tuckern über Land, zweigen ab zu den Stränden der Ostsee mit den vielen Campingplätzen. Sie sind sehr gut belegt. Überhaupt ist hier überall viel Betrieb.

Mehr

b) Welches Paar fährt welche Tour? Und woher kommen die Paare? Verbinde die Urlauber mit der richtigen Tour und dem richtigen Heimatort.

b) Welches Paar fährt welche Tour? Und woher kommen die Paare? Verbinde die Urlauber mit der richtigen Tour und dem richtigen Heimatort. Aufgaben 1. Orte a) Wovon handelt der Text? Kreuz an. Zwei befreundete Paare, Lars Kristian mit Marie und mit Robert fahren zusammen in den Urlaub. Lars Kristian und Marie treffen zwei andere Radtouristen.

Mehr

- eine Nachttour mit dem Fahrrad von Darmstadt nach Köln über rund 250 km

- eine Nachttour mit dem Fahrrad von Darmstadt nach Köln über rund 250 km Die Jeckentour - eine Nachttour mit dem Fahrrad von Darmstadt nach Köln über rund 250 km Zum ersten Mal las ich von der Jeckentour Ende 2008 im Pinoforum, einige Tandemfahrer waren die Strecke mitgeradelt

Mehr

Litauen, Russland (Kaliningrad), polnische Ostseeküste

Litauen, Russland (Kaliningrad), polnische Ostseeküste 1 von 10 14.07.2008 12:12 Litauen, Russland (Kaliningrad), polnische Ostseeküste Anleitung und Anregung zu einer sehr schönen und interessanten Motorrad-Tour durch Litauen, Russland(Kaliningrad) und immer

Mehr

Tschüss, Mc Louis Danke für die guten Dienste in den vergangenen Jahren.

Tschüss, Mc Louis Danke für die guten Dienste in den vergangenen Jahren. Nachdem wir den Sommer über zu Hause und am Bauernhof verbracht haben, bekommen wir wieder etwas Fernweh und wollen wieder ans Meer. Wir haben uns vor kurzem ein anderes Wohnmobil gekauft und wollen die

Mehr

Heute war das Ziel: Bad Salzuflen.

Heute war das Ziel: Bad Salzuflen. Tour in den Norden Botho von zur Mühlen So. 14.08.11 Roller beladen und ab. Vorher noch bei meinen Gastgebern angerufen, da der Gastgeber mir auf halber Strecke (Edersee) mit seiner Varadero entgegen kommen

Mehr

Am war Strand und Erholung angesagt. Haben andere Camper (Österreicher) beim Angeln zu gesehen. (Siehe Bild oben)

Am war Strand und Erholung angesagt. Haben andere Camper (Österreicher) beim Angeln zu gesehen. (Siehe Bild oben) Urlaub vom 15.9.2012 bis 6.10.2012 Abfahrt gegen 2Uhr nachts und gefahren bis wir müde waren. Dann haben wir auf einem beleuchteten Parkplatz an der A9 2Std. geschlafen. Gegen 7Uhr, Frühstück und Weiterfahrt

Mehr

II. Prüfungsteil Hörverstehen

II. Prüfungsteil Hörverstehen Hörverstehen: Der Besuch aus Berlin (Transkript) Fabian: Endlich Pause! Marie, nachher haben wir gleich Musik, oder? Marie: Ja, genau. Fabian, du hast noch gar nichts von Athen erzählt! Und ich bin doch

Mehr

Bericht: Ferienfreizeit Bensersiel 2011 Gruppe David

Bericht: Ferienfreizeit Bensersiel 2011 Gruppe David Bericht: Ferienfreizeit Bensersiel 2011 Gruppe David 23.05.2011 Erster Tag Um 11:30 Uhr ging es los zu unserer lang erwarteten Ferienmaßnahme an die Nordsee in den Küstenort Bensersiel. Neben dem eigentlichen

Mehr

Wenn UnternehmerFrauen reisen

Wenn UnternehmerFrauen reisen 28.-30.04.2016 Wenn UnternehmerFrauen reisen Ein kleiner Reisebericht zur Jubiläumsfahrt nach Dresden Die Wettervorhersagen waren vielversprechend, aber auch sonst hätten wir das Beste draus gemacht. Am

Mehr

Sterntour Stralsund/Vorpommersche Küste

Sterntour Stralsund/Vorpommersche Küste Sterntour Stralsund/Vorpommersche Küste 8 Tage / 7 Nächte Sie erkunden von Stralsund aus die Küstenregion Vorpommerns und die Inseln Rügen, Hiddensee und Usedom, sowie die Halbinseln Fischland- Darß und

Mehr

Tour map. Tour FUJI-IZU für Fortgeschrittene

Tour map. Tour FUJI-IZU für Fortgeschrittene Tour map Tour FUJI-IZU für Fortgeschrittene Geplanter Routenverlauf Routenverlauf (5 Tage) Tag 1 Ankunft am Shizuoka Airport, Bus nach Fujinomiya Hotel TD A Tag 2 Cycle 100km Around Mt. Fuji, Bus to Shuzenji

Mehr

FUHUK ( Fergunna-Ultra-Hundert-Kilometer )

FUHUK ( Fergunna-Ultra-Hundert-Kilometer ) FUHUK ( Fergunna-Ultra-Hundert-Kilometer ) Ein 100Km Lauf im Erzgebirge Ende 2014 stand eine Ausschreibung vom FUHUK in der Deutschen-Ultramarathon-Vereinigung. Auf der Homepage vom FUHUK sah ich den 100Km

Mehr

Montag. Vela Luka erreichten wir gegen 15:30. Wir legten an einer Boje im Bojenfeld vom Stadthafen an.

Montag. Vela Luka erreichten wir gegen 15:30. Wir legten an einer Boje im Bojenfeld vom Stadthafen an. Bora Bora hey Wie letztes Jahr ging es diesen Herbst wieder auf einen Törn in Kroatien. Der Flug brachte uns nach Split und weiter mit dem Transferbus in den Hafen von Kastela. Nach dem Frühstück kam auch

Mehr

Nach einem ausgiebigem Spaziergang mit viel Bergauf und Bergab geht s weiter Richtung Vivaro. Dort verbringen wir die nächsten zwei Tage inmitten von

Nach einem ausgiebigem Spaziergang mit viel Bergauf und Bergab geht s weiter Richtung Vivaro. Dort verbringen wir die nächsten zwei Tage inmitten von Wind, Wind, Wind... Nachdem uns das schlechte Wetter auch am Ossiacher See einholt geht s am nächsten morgen weiter Richtung Italien. Wieder beschert uns unsere Navieinstellung eine unvergessliche Fahrt,

Mehr

Vannøya 70 Grad Nord!

Vannøya 70 Grad Nord! Vannøya 70 Grad Nord! 7. - 16. Juli 20014 Am 7. Juli flogen wir aus der kaltnassen Schweiz 3500 km nach Norden in den Sommer! Der Flug nach Oslo, wie auch der Anschluss nach Tromsö verliefen problemlos.

Mehr

vitamin de DaF Arbeitsblatt - Thema zum Sprache Thema Schule Jugend auf dem Lande

vitamin de DaF Arbeitsblatt - Thema zum Sprache Thema Schule Jugend auf dem Lande Fotos: Hans Peter Merten/DZT, Jens Görlich/Lufthansa 1. Gruppenarbeit. Sie haben 1000 Euro in der Lotterie gewonnen. Jetzt planen Sie eine Reise nach Deutschland. Schreiben Sie auf: a) Welche Städte, Sehenswürdigkeiten

Mehr

Der kleine Hafen Lippe, hier Hafenausfahrt mit Blick an die Küste der Hohwachter Bucht

Der kleine Hafen Lippe, hier Hafenausfahrt mit Blick an die Küste der Hohwachter Bucht Es ist Freitag, der 16.August 2013, ein nicht ganz alltäglicher Tag. Meine Frau hat Geburtstag. Ein durchaus ungewöhnlicher Geburtstag, auf einem kleinen schaukelnden Segelschiff vor Anker in der Bucht

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

LINGUA TEDESCA. Esempi di prove d esame per la licenza media. Questionario

LINGUA TEDESCA. Esempi di prove d esame per la licenza media. Questionario LINGUA TEDESCA Esempi di prove d esame per la licenza media Questionario Sylvias Sprachkurs Im Sommer 20... war ich mit meiner besten Freundin Heike in England, in Torquay auf Sprachreise. Es war einfach

Mehr

Reisebericht. Traditionelle 8. internationale AWO-Südharz-Mädchensportfahrt Juni 2013 Bačkov Slowakei

Reisebericht. Traditionelle 8. internationale AWO-Südharz-Mädchensportfahrt Juni 2013 Bačkov Slowakei Reisebericht Traditionelle 8. internationale AWO-Südharz-Mädchensportfahrt 01.-04. Juni 2013 Bačkov Slowakei Sonnabend, Kindertag - 08.00h starteten wir sechs Auserwählten (Nunu, Franzi, Laura, Cassy,

Mehr

Reisebericht Durch Dänemark vom 25.Mai bis

Reisebericht Durch Dänemark vom 25.Mai bis Reisebericht Durch Dänemark vom 25.Mai bis 29.05.2013 Samstag, 25.05.2013 Langballigau Esbjerg Am frühen Morgen hat es angefangen zu regnen. Im strömenden Regen ging es zurück nach Flensburg und weiter

Mehr

Arbeitsblatt - Thema. vitamin de. Landeskunde. Niveau ab GER B1. vitamin de, Nr. 61 / Sommer 2014, S. 8-10

Arbeitsblatt - Thema. vitamin de. Landeskunde. Niveau ab GER B1. vitamin de, Nr. 61 / Sommer 2014, S. 8-10 Arbeitsblatt - Thema Landeskunde Schule vitamin vitamin de de DaF DaF Foto:Insel Pellworm, Leuchtturm (Kur- und Tourismusservice Pellworm) Aufgabe 1. Schleswig-Holstein ist das nördlichste deutsche Bundesland.

Mehr

Kursfahrt der Stammkurse 12b und 12f an den Gardasee

Kursfahrt der Stammkurse 12b und 12f an den Gardasee Kursfahrt der Stammkurse 12b und 12f an den Gardasee Am 18.05.2015 ging es endlich los. Voller Vorfreude (und auch ziemlich müde!) trafen wir uns morgens um 5 Uhr am Koblenzer Hauptbahnhof. Abfahrt war

Mehr

Wohn- und Geschäftsgebäude am Molenfeuer

Wohn- und Geschäftsgebäude am Molenfeuer www. Wohnpark-Warnemuende.de Wohn- und Geschäftsgebäude am Molenfeuer Neubau von 3 Wohnund Geschäftsgebäuden mit Parkhaus auf dem Gelände des Wohnparks Am Molenfeuer in Warnemünde Warnemünde Wohn- und

Mehr

Mein erster (Kurz) Urlaub. Norderney 2006

Mein erster (Kurz) Urlaub. Norderney 2006 Mein erster (Kurz) Urlaub Norderney 2006 Hallo Allerseits, die mich kennen und mögen. Hier nun die ein paar Bilder von meinem allerersten Kurzurlaub mit Herrchen Klaus an die Nordsee, nach Norderney. Es

Mehr

Lektion a b c d. TANGRAM aktuell 2 (Lektion 1 4) TANGRAM aktuell 2 (Lektion 5 8) 59 a b c d. 91 a b c d. 82 a b c d. 88 a b c d.

Lektion a b c d. TANGRAM aktuell 2 (Lektion 1 4) TANGRAM aktuell 2 (Lektion 5 8) 59 a b c d. 91 a b c d. 82 a b c d. 88 a b c d. Lektion 1 8 Antwortblatt Name Datum Punkte Einstufung Bemerkungen Bitte markieren Sie Ihre Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort! Beispiel: Ich bin 24 Jahre alt. Und wie alt du?

Mehr

Tagebuch. Comenius-Projekttreffen HEY Happy European Youth in Barletta, Italien vom 7.-12.04.2013. Autorinnen: Katrin Kieferle und Lisa Kerscher

Tagebuch. Comenius-Projekttreffen HEY Happy European Youth in Barletta, Italien vom 7.-12.04.2013. Autorinnen: Katrin Kieferle und Lisa Kerscher Tagebuch Comenius-Projekttreffen HEY Happy European Youth in Barletta, Italien vom 7.-12.04.2013 Autorinnen: Katrin Kieferle und Lisa Kerscher Tag 1, Sonntag (Ankunftstag) Heute ging es endlich nach Italien!

Mehr

Ostsee und Deutschlandreise im Winter 2014

Ostsee und Deutschlandreise im Winter 2014 Ostsee und Deutschlandreise im Winter 2014 Mein langersehnter Wunsch geht in Erfüllung. An die Ostsee im Winter. Wir fahren mit unserem Wohnmobil Mitte November los. Wir nehmen es gemütlich, denn wir haben

Mehr

Level 5 Überprüfung (Test A)

Level 5 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 5 Überprüfung (Test A) 1. Setze den richtigen Artikel zu dieser Präposition ein: Beispiel: Der Ball liegt unter dem Tisch. Der Teller steht auf Tisch. Ich

Mehr

Fahrradreise auf dem schönen Mozart-Radweg

Fahrradreise auf dem schönen Mozart-Radweg Sackmann Fahrradreisen Menü Sie befinden sich hier: Reiseziele > Deutschland > Mozart-Radweg Fahrradreise auf dem schönen Mozart-Radweg Eine individuelle Fahrradreise auf dem Mozart-Radweg von Salzburg

Mehr

Nach studieren der Wetterprognose entschieden sich Günther, Norbert, Dietmar und Toni die großen Schweizer Pässe unter die Räder zu nehmen.

Nach studieren der Wetterprognose entschieden sich Günther, Norbert, Dietmar und Toni die großen Schweizer Pässe unter die Räder zu nehmen. Schweizer Alpen, 1.-3.10.2011 Nach studieren der Wetterprognose entschieden sich Günther, Norbert, Dietmar und Toni die großen Schweizer Pässe unter die Räder zu nehmen. Treffpunkt war Kressbronn an der

Mehr

Die Berufe waren aufgeteilt : Von Metal, Holz, Schweissen, Computerarbeiten, Gesundheit, Büroarbeiten etc.

Die Berufe waren aufgeteilt : Von Metal, Holz, Schweissen, Computerarbeiten, Gesundheit, Büroarbeiten etc. Jabe09-10serealkathrinmorell-b Salsa Im September 2009 kam unserer Lehrerin die Idee, dass wir Salsa lernen könnten. Sie fragte ob wir das wollten und wir sagten alle JA sehr gerne. Also kam ihr Mann,

Mehr

der Bach viele Bäche der Berg viele Berge die Bewölkung der Blitz viele Blitze der Donner Durch das Feld fließt ein kleiner Bach. Der Berg ist hoch.

der Bach viele Bäche der Berg viele Berge die Bewölkung der Blitz viele Blitze der Donner Durch das Feld fließt ein kleiner Bach. Der Berg ist hoch. der Bach viele Bäche Durch das Feld fließt ein kleiner Bach. der Berg viele Berge Der Berg ist hoch. die Bewölkung Die Bewölkung am Himmel wurde immer dichter. der Blitz viele Blitze In dem Baum hat ein

Mehr

Indian Ocean Triathlon - Der schönste Triathlon der Welt

Indian Ocean Triathlon - Der schönste Triathlon der Welt Indian Ocean Triathlon - Der schönste Triathlon der Welt Am 13. November 2011 fand das dritte Mal der Indian Ocean Triathlon auf der schönen Insel Mauritius statt. Ursprünglich war ein Wettkampf so spät

Mehr

1 Der geheimnisvolle Fund

1 Der geheimnisvolle Fund 1 Der geheimnisvolle Fund Kommst du, Schatz? Das Frühstück ist fertig! David schreckte auf. Wer wagte es, ihn beim Schlafen zu stören? Es waren doch Ferien! Ja Mum, ich komme gleich!, murmelte er. Eigentlich

Mehr

Fichtelberg

Fichtelberg Den heutigen Tag hatte ich vorgesehen für eine Fahrt auf den Fichtelberg. Dazu fuhr ich zunächst mit dem Auto nach Cranzahl. Da ich noch Zeit hatte, lief ich durch den ruhigen Ort und suchte das groß angekündigte

Mehr

Zwei Wochen sicher nach Rügen, Hiddensee, Stralsund und den Bodden

Zwei Wochen sicher nach Rügen, Hiddensee, Stralsund und den Bodden 1 Darsser Ort Zingst Stralsund Rostock Törnvorschlag 4 Das wird eine schöne, sichere und gemütliche Sommerreise zu den schönsten Segelrevieren in Mecklenburg - Vorpommern! Es ist alles drin: ein bisschen

Mehr

Reisebericht Kursfahrt Prag Geo- Leistungskurs Fr. Thormeier

Reisebericht Kursfahrt Prag Geo- Leistungskurs Fr. Thormeier Reisebericht Kursfahrt Prag Geo- Leistungskurs Fr. Thormeier 1.Tag Nach unserer Ankunft am Prager Bahnhof fuhren wir mit der U- Bahn zu unserem Hotel in die Prager Neustadt. Da sich der Check- In im Praque

Mehr

Berlin & Sonneninsel Rügen

Berlin & Sonneninsel Rügen Plössnig Reisen Johann Plössnig Wörther Str. 44, A-5661 Rauris Tel.: 06544/64 44 Fax: 06544/62 08 www.ploessnig-reisen.at info@ploessnig-reisen.at Berlin & Sonneninsel Rügen 07.05. 14.05.2017 Diese abwechslungsreiche

Mehr

Rückblick auf die ADFC-Radtour "Radurlaub im Herzogtum Lauenburg"

Rückblick auf die ADFC-Radtour Radurlaub im Herzogtum Lauenburg Rückblick auf die ADFC-Radtour "Radurlaub im Herzogtum Lauenburg" vom Samstag den 19.09. bis Freitag den 25.09.2015 Tag 1: Samstag 19.09.2015 ==> Anreise 35 km Für die Teilnehmer der Tour (Elisabeth, Christian,

Mehr

NORWEGEN. Highlights der FJORDE

NORWEGEN. Highlights der FJORDE NORWEGEN Highlights der FJORDE F E R N W E H BEING HOMESICK Zitat hier eingeben. FOR A PLACE WHERE YOU HAVE NEVER Christian BEEN Bauer TO. FEEDBACK Ich nehme meine Rolle als Reisetester sehr ernst, deshalb

Mehr

Dieses Tourenangebot hörte sich interessant an und wir nahmen es auch gleich in Angriff.

Dieses Tourenangebot hörte sich interessant an und wir nahmen es auch gleich in Angriff. Tourenbericht:: Transalp mit Schneeschuhen vom 09.04.-13.04.2014: Bergführer: Thomas Dempfle, Inhaber der Bergschule Oase AlpinCenter Teilnehmer Christine und Thomas Dieses Tourenangebot hörte sich interessant

Mehr

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften viel Spaß mit den Übungen und selbstverständlich auch mit dem Sprachführer!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften viel Spaß mit den Übungen und selbstverständlich auch mit dem Sprachführer! Die folgenden Aufgaben sollen einerseits dazu anregen, den aktuellen Sprachführer des Goethe-Instituts Brüssel kennen zu lernen sowie anderseits als Übung für einen sicheren Umgang mit ihm dienen. Wir

Mehr

05.05.2006 ENDLICH! Heute feiere ich meinen Geburtstag. Durch den ganzen Abend bin ich so nervös. Ich denke, alle sollen schon rausgehen! Warum? Ich habe das allerbeste Geschenk meines Lebens gekriegt.

Mehr

Kühlungsborn. Haus Meeresblick. Seebad mit Flair. Wunderschöne Ferien einmal ganz nah.

Kühlungsborn. Haus Meeresblick. Seebad mit Flair. Wunderschöne Ferien einmal ganz nah. Kühlungsborn Seebad mit Flair Haus Meeresblick Wunderschöne Ferien einmal ganz nah. Kühlungsborn ist einer der schönsten Badeorte Deutschlands! Nicht nur die Lage im meck len bur gischen Land mit seinen

Mehr

Harzer Höhenrausch. Trainingswochenende vom Tag 1: erste Erkundung

Harzer Höhenrausch. Trainingswochenende vom Tag 1: erste Erkundung Harzer Höhenrausch Trainingswochenende vom 201529.05-31.05.2015 Tag 1: erste Erkundung Nachdem die RG Wedel im letzten Jahr ins Sauerland nach Olpe gereist ist, um ein Wochenende gemeinsam zu trainieren,

Mehr

Darf ich fragen, ob?

Darf ich fragen, ob? Darf ich fragen, ob? KB 3 1 Ergänzen Sie die Wörter. Wörter HOTEL AIDA D o p p e l z i m m e r (a) mit H l p n i n (b) ab 70 Euro! E n e i m r (c) schon ab 49 Euro. Unsere R z p t on (d) ist Ferienhaus

Mehr

Was Treibt einen Menschen, solche langen Strecken zu laufen? Am zweiten Osterfeiertag um Viertel vor vier Uhr morgens stehe ich auf, um eine Gruppe Leute zu begleiten, die es sehr nötig haben 120 km um

Mehr

Bericht von Gruppe 1 : Franziska, Fritz, Herbert, Sepp, Wolfgang und Gerhard.

Bericht von Gruppe 1 : Franziska, Fritz, Herbert, Sepp, Wolfgang und Gerhard. Korsika 2008 Teilnehmer : Andi + Heidi, Gustl + Linde, Franziska + Sepp, Petra + Ulf, Fritz 2 + Vera, Wolfgang, Herbert, Fritz,Gerhard Bericht von Gruppe 1 : Franziska, Fritz, Herbert, Sepp, Wolfgang und

Mehr

Am 19.August 2015 sind wir auf unsere Klassenfahrt nach Höxter gefahren!

Am 19.August 2015 sind wir auf unsere Klassenfahrt nach Höxter gefahren! Am 19.August 2015 sind wir auf unsere Klassenfahrt nach Höxter gefahren! Wir starteten vom Detmolder Bahnhof, und wir hatten freie Platzwahl. Es war auch ein netter Mann im Zug. Mit dem haben wir, Jerome

Mehr

Alpencross mit dem Rennrad am *

Alpencross mit dem Rennrad am * Alpencross mit dem Rennrad am 27.07.2013* Die Idee: Anfahrt nach Garmisch-Partenkirchen am Freitag mit dem Auto, dort kurz schlafen Start mit dem Rad in aller Frühe, Ankunft in Torbole gegen 18:30 (damit

Mehr

den Schnee sah er nur durchs Fenster, wenn der Bus an einer Straßenlaterne vorbeifuhr und in ihrem Licht der Flockenwirbel zu sehen war.

den Schnee sah er nur durchs Fenster, wenn der Bus an einer Straßenlaterne vorbeifuhr und in ihrem Licht der Flockenwirbel zu sehen war. den Schnee sah er nur durchs Fenster, wenn der Bus an einer Straßenlaterne vorbeifuhr und in ihrem Licht der Flockenwirbel zu sehen war. Von Schaprode, dem kleinen Fährort auf Rügen, ging eigentlich immer

Mehr

1 Kurzbezeichnung: Zwischen Spessart und Rhön am

1 Kurzbezeichnung: Zwischen Spessart und Rhön am 1 Kurzbezeichnung: Zwischen Spessart und Rhön am 20. - 21.09.2014 2 Allgemeine Tourenbeschreibung: Ab Gemünden a. Main, wo die Fränkische Saale in den Main mündet, geht es in das landschaftlich reizvolle

Mehr

SEGELREISEN FÜR EINZELBUCHER 2015 TALLSHIP-AVATAR.COM

SEGELREISEN FÜR EINZELBUCHER 2015 TALLSHIP-AVATAR.COM SEGELREISEN FÜR EINZELBUCHER 2015 TALLSHIP-AVATAR.COM Segelreise westliche Ostsee Die westliche Ostsee bietet viel Abwechslung. Mit hohen, aus dem Wasser kommenden Klippen, hügeligen Landschaften, tolle

Mehr

Neuhaus - Rennsteig - Schwarzatal

Neuhaus - Rennsteig - Schwarzatal Seite 1 / 6 46 km 780 Höhenmeter mit E-Bike Tel. 03679-7740 schieferhof.de Eine wunderbare Rundtour entlang von Rennsteig- und Werratal-Radweg sowie ins schöne Schwarzatal, die neben viel Ruhe und Natur

Mehr

Die erste Überraschung gab es dann beim ersten Stopp auf der Raststätte Würzburg:

Die erste Überraschung gab es dann beim ersten Stopp auf der Raststätte Würzburg: Am 19.Juli 2016 pünktlich morgens um 07. Uhr starteten 35 Seniorinnen und Senioren des Golfclub Attighof zu ihrem diesjährigen Seniorenausflug nach Marienbad und Karlsbad in die Tschechische Republik.

Mehr

Ja, aber du kriegst das sofort zurück, wenn ich meinen Lohn kriege.

Ja, aber du kriegst das sofort zurück, wenn ich meinen Lohn kriege. 11 Freizeit 25 Euro, 140 Euro, 210 Euro Nee! sitzt am Tisch in der Küche und schaut sich noch einmal einige Rechnungen an, die vor Ende September bezahlt werden müssen. Im Wohnzimmer sitzt und liest ein

Mehr

DIE SUPER- WUZZI-FRAU

DIE SUPER- WUZZI-FRAU DIE SUPER- WUZZI-FRAU 2011 HILLA M. FASELUKA Illustrationen von Matthias K. Maier Diese Geschichte ist einer älteren Dame gewidmet, die ich während meiner Krankheit kennengelernt habe INHALTSANGABE ES

Mehr

2013 Gruppe 2, Oberer/Jeker/Wennberg, 28. Sept. 5. Okt.:

2013 Gruppe 2, Oberer/Jeker/Wennberg, 28. Sept. 5. Okt.: 2013 Gruppe 2, Oberer/Jeker/Wennberg, 28. Sept. 5. Okt.: Am Samstagnachmittag übernahmen wir von unseren Vorgängern einen prächtigen Spätsommertag mit warmen Temperaturen. Zum Abschluss konnten wir noch

Mehr

Tour zum Crana Mare Seite 1 / 8 Dauer (15 km/h): 3:29 h min. Höhe: 308 m max. Höhe: 423 m Erlebnisbad "Crana Mare"

Tour zum Crana Mare Seite 1 / 8 Dauer (15 km/h): 3:29 h min. Höhe: 308 m max. Höhe: 423 m Erlebnisbad Crana Mare Seite / 8 Dauer (5 km/h): :9 h min. Höhe: 08 m max. Höhe: m Erlebnisbad "Crana Mare" Eine Tagestour in das Erlebnisbad "Crana Mare" in Kronach. Starten Sie am Besten früh am Morgen. Nach etwa eineinhalb

Mehr

Übungen zum Thema Perfekt 1.Kurs Deutsch

Übungen zum Thema Perfekt 1.Kurs Deutsch Übungen zum Thema Perfekt 1.Kurs Deutsch 1. Ergänzen Sie. ich habe geduscht ich bin gelaufen du hast geduscht du bist gelaufen er/sie/es hat geduscht er/sie/es ist gelaufen wir haben geduscht wir sind

Mehr

Montag Dienstag

Montag Dienstag 3.6.2013 Montag Wir haben uns um 8.45 beim Schulhaus versammelt. Um 9 Uhr sind wir los gefahren. Wir sind über Thun, Bern, Olten, Aarau, Baden, Zürich, Winterthur, Frauenfeld nach Kreuzlingen durchgefahren.

Mehr

Deutschland Teil 1 Schwarzwald, Bayern, Sachsen

Deutschland Teil 1 Schwarzwald, Bayern, Sachsen Ab Donnerstag 14. Juli 2016 sind wir wieder mit Nordy on the Road. Die erste Nacht stoppen wir im Camping Wydeli in Brenzikofen in der Nähe von Heimberg. Am Freitag treffen wir uns um 9:00 im Grauholz

Mehr

Tag Tag

Tag Tag Unsere Erste (kleine) Lausitz-Tour führt uns ca. 120km durch einen kleinen Teil der Oberund Niederlausitz. Wir haben uns diese relativ kurze Strecke ausgesucht, da die Anreise für die meisten Rollerfreunde

Mehr

Ute Pucknat-Moritz in der Goldenen Stadt Prag

Ute Pucknat-Moritz in der Goldenen Stadt Prag Ute Pucknat-Moritz in der Goldenen Stadt Prag PRAG ganz subjektiv gesehen Wenn Sie Ruhe und Beschaulichkeit lieben und gerne durch menschenleere Gassen bummeln, sollten Sie um Prag einen großen Bogen machen.

Mehr

Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern Entwicklung Bedeutung Strukturen. tmv.de

Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern Entwicklung Bedeutung Strukturen. tmv.de Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern Entwicklung Bedeutung Strukturen 2 Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern 30. Januar 2014 3 Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern 30. Januar 2014 Allgemeine Daten Fläche:

Mehr

Wien - Budapest {plusone}

Wien - Budapest {plusone} Wien - Budapest {plusone} Auf den Spuren der alten Donaumonarchie 1 / 6 {besps}schow/budapest{/besps} Schwierigkeitsgrad: Die Radwege am Ufer der Donau sind durchwegs eben. Wir radeln vorwiegend auf asphaltierten,

Mehr

29. Mathewochenende in Bonn Dr. Albert Oganian

29. Mathewochenende in Bonn Dr. Albert Oganian 29. Mathewochenende in Bonn Dr. Albert Oganian Wie jedes Jahr seit 2007 nahmen 8 LGH-ler Tobias Holl, Milena Luithlen (beide 10. Klasse), Katharina Tscharf, Olivia Thierley (beide 9. Klasse), Christian

Mehr

Pädagogische Arbeitsblätter zu Band 224: Friedl Hofbauer, Die Glückskatze

Pädagogische Arbeitsblätter zu Band 224: Friedl Hofbauer, Die Glückskatze Kreuze die richtige Antwort an! Wo wohnt die kleine Katze zu Beginn der Geschichte? o In einer Stadtwohnung o Im Wald o Auf einem Bauernhof o In einer Tierhandlung Wie sieht sie aus? o Sie ist schwarz

Mehr

wir hoffen, Sie hatten eine angenehme Anreise und freuen sich nun auf Ihren Urlaub in Grömitz.

wir hoffen, Sie hatten eine angenehme Anreise und freuen sich nun auf Ihren Urlaub in Grömitz. Liebe Gäste, wir hoffen, Sie hatten eine angenehme Anreise und freuen sich nun auf Ihren Urlaub in Grömitz. In dieser kleinen Mappe wollen wir Sie mit der Wohnung vertraut machen und Ihnen ein paar Tipps

Mehr

Apulien 08. 16. Mai 2016

Apulien 08. 16. Mai 2016 Apulien 08. 16. Mai 2016 Sonntag, 08.Mai 2016 03.40 h Treffpunkt am Bahnhof Sargans 03.45 h Abfahrt mit dem Transferbus zum Flughafen Zürich Check-in am Flughafen Zürich 06.10 h Abflug ab Zürich mit Linienflug

Mehr

Moin Moin Hamburg wir kommen

Moin Moin Hamburg wir kommen Moin Moin Hamburg wir kommen Der legendäre Hans Hummel - Ein Hamburger Wahrzeichen Treffpunkt der Klasse 10b und unseren Lehrerinnen Frau Knoblauch und Frau Sethi war am Montag 02.06.2014 um 7.00 Uhr.

Mehr

Danach ging es gleich weiter zur Kaisergruft. Ich fand es persönlich ein bisschen langweilig, da wir nur da standen. Wie wir dann an der Spanischen

Danach ging es gleich weiter zur Kaisergruft. Ich fand es persönlich ein bisschen langweilig, da wir nur da standen. Wie wir dann an der Spanischen Wien 25.-30.05.2014 Sonntag, 25.05.2014: Mit dem Zug fuhren wir um 11.49 Uhr von Oberndorf nach Salzburg und dann mit der Westbahn nach Wien. Wir alle waren schon sehr aufgeregt und freuten uns schon auf

Mehr

Kisberi trifft Quarter Horse

Kisberi trifft Quarter Horse -ein ungarisches Multitalent erklärt dem amerikanischen Sprinter die (Distanz-)Welt - Distanzritt Durchs Land der Franken Reitstall Wunderburg, 10.7.2016 In letzter Zeit gibt es kein Stop- und Spintraining

Mehr

Trier Exkursion Jahrgangstufe 10 07/08. vom bis zum

Trier Exkursion Jahrgangstufe 10 07/08. vom bis zum Trier Exkursion Jahrgangstufe 10 07/08 vom 10.7.08 bis zum 12.7.08 Früh am Donnerstagmorgen trafen wir uns in Waiblingen um zur alljährlichen Trier Exkursion aufzubrechen. Ein paar Probleme gab es in Stuttgart,

Mehr

Die meisten Verben bilden den Konjunktiv II mit den Formen von würde + Infinitiv.

Die meisten Verben bilden den Konjunktiv II mit den Formen von würde + Infinitiv. Grammatik 1.10 DER KONJUNKTIV II Man braucht den Konjunktiv II für irreale Dinge in der Nichtwirklichkeit. Man verwendet den Konjunktiv für höfliche Bitten, irreale Ereignisse, (irreale) Wünsche, Ratschläge

Mehr

Tag 2. Früh Morgens frühstücken und danach mit dem Hotel-Bus nach Zermatt, da dort ja kein Auto rein fahren darf.

Tag 2. Früh Morgens frühstücken und danach mit dem Hotel-Bus nach Zermatt, da dort ja kein Auto rein fahren darf. WALLIS SKITOUREN WOCHE 09. 14. April 2011 Anreise über Zürich Bern Thun Kandersteg Autoverladestation Herbriggen. Dort war unsere erste Unterkunft das Hotel Bergfreund. Nach einem sehr guten Abendessen

Mehr

Urlaub 2015 Schweden und Norwegen:

Urlaub 2015 Schweden und Norwegen: Urlaub 2015 Schweden und Norwegen: Überfahrt von Travemünde nach Malmö mit der Nordlink von Finnlines am 05.06.2015: Das Wetter war noch prima. Hier sieht man die Öresundbrücke im Hintergrund Nach der

Mehr

Ergänzen Sie in der richtigen Form nicht dürfen nicht müssen.

Ergänzen Sie in der richtigen Form nicht dürfen nicht müssen. 9 Grammatik 1 Was muss man tun? Schreiben Sie. Man muss zuerst ein Anmeldeformular ausfüllen. a Man möchte einen Deutschkurs machen. (zuerst ein Anmeldeformular ausfüllen) b Man kommt vom Einkauf zurück,

Mehr

Kastania. Eigentumswohnanlage. Fehmarn. Eigentumswohnungen in Petersdorf auf Fehmarn. Sonneninsel in der Ostsee. Barrierefreies Wohnen

Kastania. Eigentumswohnanlage. Fehmarn. Eigentumswohnungen in Petersdorf auf Fehmarn. Sonneninsel in der Ostsee. Barrierefreies Wohnen Kastania Eigentumswohnanlage Eigentumswohnungen in Petersdorf auf Fehmarn Barrierefreies Wohnen Inflationssichere Geldanlage Hervorragende Infrastruktur Wohnen wo andere Urlaub machen Fehmarn Sonneninsel

Mehr

Birkebeiner Rennet Norwegen

Birkebeiner Rennet Norwegen Birkebeiner Rennet Norwegen 15.-19. März 2017, Reiseleitung Sandoz Concept Das Birkebeiner Rennet ist die grösste Langlaufveranstaltung Norwegens. Von Rena nach Lillehammer führt die Strecke im klassischen

Mehr

RADRENNEN AM NÜRBURGRING

RADRENNEN AM NÜRBURGRING RADRENNEN AM NÜRBURGRING Auf einer der bekanntesten deutschen Autorennstrecken, dem Nürburgring, findet seit 2003 jährlich ein 24-Stunden-Rennen statt. Fast 5.000 Radfahrer sind dabei. Die Teilnehmer sind

Mehr

* Preise gelten pro Person. Buchbar nach Verfügbarkeit.

* Preise gelten pro Person. Buchbar nach Verfügbarkeit. E N TS ARRANGEM in Northeim Erlebnisreiche Tage. Entdeckerpauschale (Hotel Schere) Entdecken Sie Northeim und seine herrliche Mittelgebirgsregion mit den benachbarten Fachwerkstädten Einbeck, Osterode,

Mehr

Deutsche Meisterschaft im karnevalistischen Tanzsport, Nürnberg Express by Holiday Inn Schwabach

Deutsche Meisterschaft im karnevalistischen Tanzsport, Nürnberg Express by Holiday Inn Schwabach Express by Holiday Inn Schwabach 3 Superior Garni-Hotel der renommierten und gruppenfreundlichen Hotelkette Holiday Inn. Das Haus liegt nur rund 15 Fahrminuten von der Veranstaltungshalle Frankenhalle

Mehr

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Variante A A-1 THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Wo ist das Bild gemacht worden? Warum denkst du das? Welche Tageszeit ist es? Begründe deine Meinung. Was möchten die Mädchen kaufen? Warum wohl? 1. Viele

Mehr

Brob Brennsuppson. Brob auf der Suche nach dem Krokodilkönig

Brob Brennsuppson. Brob auf der Suche nach dem Krokodilkönig Mitmach-Ausmalgeschichte Nr. 1 von Daniel Golesny daniel@golesny.de http://erzaehlmirwas.wordpress.com/ Brob Brennsuppson Brob auf der Suche nach dem Krokodilkönig 1 Brob Brennsuppson ist ein Pirat und

Mehr