Troponin T. Wenn jede Minute zählt

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Troponin T. Wenn jede Minute zählt"

Transkript

1 Troponin T Wenn jede Minute zählt

2 Keine Zeit zu verlieren Verdachtsdiagnose akuter Myokardinfarkt Die Überlebenschancen von Herzinfarkt-Patienten sind umso höher, je schneller sie richtig therapiert werden. Dazu bedarf es einer raschen und zuverlässigen Diagnose. Hierbei hat sich die Bestimmung der kardialen Marker Troponin T, CK-MB und Myoglobin als besonders wertvoll erwiesen. Denn ihre Konzentrationen im Blut des Patien ten sind von hoher diagnostischer Aussagekraft. Zur schnellen und leitliniengerechten Diagnostik eines akuten Myokardinfarktes (AMI) bietet Roche überzeugende Lösungen. Mit den cobas T -Testsystemen können die Parameter zuverlässig in kurzer Zeit bestimmt werden.

3 Schnelligkeit Innerhalb kurzer Zeit die richtige Diagnose stellen. Schnell, präzise und sensitiv. Effizienz Intelligente Lösungen verbessern den Ablauf in der kardiologischen Diagnostik. Zuverlässigkeit Valide Testergebnisse auf die Sie sich verlassen können. Genaue Resultate und eine eindeutige Diagnose.

4 Die kardialen Marker Troponin T, CK-MB und Myoglobin Bei einem Myokardinfarkt werden aus den nekrotischen Myokardzellen die Proteine Troponin, CK-MB und Myoglobin ins Blut abgegeben. Das kardiale Troponin ist ein spezifischer Proteinkomplex des Myokards. Troponin-Komplex 1 Troponin T Troponin C Troponin I Actin Biochemischer Ursprung von Troponin T: Myokard Tropomyosin Außer in den Myokardzellen kommen CK-MB und Myoglobin auch in der Skelettmuskulatur vor und besitzen daher eine geringere Kardiospezifität als das Troponin T.

5 cobas T 4000, cobas T 6000, cobas T 8000 cobas h 232 Analysesystem Intelligente Lösungen von Roche Schnell und präzise die kardialen Marker nachweisen Innerhalb kurzer Zeit eine zuverlässige Diagnose stellen: im Labor oder patienten nah am Point-of-Care. Biomarker Diagnose eines Nicht-ST- Hebungsinfarktes 2, 7 Erkennung von Re-Infarkten 3, 4 Verlaufsbeurteilung der thrombolytischen Therapie 4 Prognose des Mortalitätsrisikos 5 TnT CK-MB Myoglobin

6 NSTEMI Diagnostik mit Troponin Leitlinienbasierte Diagnose bei Verdacht auf Myokardinfarkt Ein Teil der Myokardinfarkte wird aufgrund fehlender ST-Hebung im EKG nicht rechtzeitig erkannt (NSTEMI). In solchen Fällen können die kardialen Marker dem Arzt wertvolle Hilfe leisten. Troponin besitzt eine hohe Sensitivität und Spezifität für die Diagnosestellung eines NSTEMI. Ein positiver Troponin-Test liefert den Nachweis für eine Myokardzellschädigung. 2, 6, 7 Leitlinien zur Diagnostik eines NSTEMI, gemäß der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie Dauer Brustschmerz (EKG: ST-Hebung fehlt) hstnt Testresultat Verfügbarkeit < 60 min hstnt Testresultat Verfügbarkeit > 60 min 1 h hstnt im Labor TnT am Point-of-Care hstnt < 14 ng/l hstnt > 14 ng/l * < 50 ng/l Schmerz > 6h Schmerz < 6h Abnormal hohes TnT + klinisches Erscheinungsbild 3 h 24 h Schmerzfrei, GRACE-SCORE < 149, Differenzialdiagnosen ausgeschlossen Entlassung/Stresstest Wiederholungstests hstnt nach 3 Stunden hstnt konstant Anstieg/ Abfall hstnt Invasive Behandlung einleiten hstnt konstant Differenzialdiagnose < 100 ng/l AMI möglich; Behandlung entsprechend einleiten (erneut testen) > 100 ng/l AMI (sehr) wahr schein lich; Behandlung entsprechend einleiten * falls kein hstnt verfügbar nach 3 h erneut POC TnT Die kardiologischen Fachgesellschaften (European Society of Cardiology, ESC, American College of Cardiology ACC) fordern als Cut-Off für Troponin-Tests das 99. Perzentil eines Normal kollektives mit einer Präzision von 10 % Variationskoeffizient (VK). 7 Jede Minute zählt Warum Point-of-Care-Testung auch mit vorhandenem Zentrallabor sinnvoll ist. Das Point-of-Care-Testing (POCT) hat sich bereits in vielen Kliniken und Praxen als feste Größe etabliert, besonders dann, wenn schnelle Ergebnisse zur unverzüglichen Therapieentscheidung zur Verfügung stehen müssen. Mit dem POCT liegt das Testergebnis in der Regel innerhalb von 15 Minuten vor. 2

7

8 Referenzen 1 Roche Diagnostics Deutschland GmbH. 2 Mendis S et al. World Health Organization definition of myocardial infarction: revision, International Journal of Epidemiology 2011; 40: Landesberg G et al. Association of Cardiac Troponin, CK-MB, and Postoperative Myocardial Ischemia With Long-Term Survival After Major Vascular Surgery, J Am Coll Cardiol 2003; 42(9): Iqbal MP et al. Myoglobin A Marker of Reperfusion and a Prognostic Indicator in Patients with Acute Myocardial Infarction. Clin. Cardiol 2004; 27, Ndreppa G et al. Prognostic value of sensitive troponin T in patients with stable and unstable angina and undetectable conventional troponin. Am Heart J 2011; 161(1): Leitlinien: Akutes Koronarsyndrom von C. W. Hamm, Zeitschrift für Kardiologie, Band 93, Heft 1 (2004), Steinkopff Verlag Hamm CW et al, ESC Guidelines for the management of acute coronary syndromes in patients presenting without persistent ST-segment elevation; European Heart Journal doi: /eurheartj/ehr236 Roche Diagnostics Deutschland GmbH Sandhofer Straße Mannheim COBAS, COBAS H, ROCHE CARDIAC und LIFE NEEDS ANSWERS sind Marken von Roche Roche Diagnostics. Alle Rechte vorbehalten ➀ 0412 Roche Diagnostics GmbH Engelhorngasse 3 A-1211 Wien Roche Diagnostics (Schweiz) AG Industriestrasse 7 CH-6343 Rotkreuz

POC ctnt 50. Gefahr erkennen. Sofort handeln.

POC ctnt 50. Gefahr erkennen. Sofort handeln. Früh testen. Richtig behandeln. Leben retten. POC ctnt 50. Gefahr erkennen. Sofort handeln. Verbesserung der Versorgung durch früheres Erkennen und Behandeln von Patienten mit Verdacht auf AMI und hohem

Mehr

Troponin-T T high sensitive. Benjamin Dieplinger

Troponin-T T high sensitive. Benjamin Dieplinger Troponin-T T high sensitive Benjamin Dieplinger Entwicklung des Troponin-T hs Assays Erhöhung des Probenvolumens von 15 µl auf 50 µl Signalverstärkung durch den Einsatz hochoptimierter Antikörper-Ru Konjugaten

Mehr

RUNDSCHREIBEN 02/2011

RUNDSCHREIBEN 02/2011 Institut für Klinische Biochemie und Pathobiochemie Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin Direktor: Prof. Dr. U. Walter Medizinischen Klinik und Poliklinik I Kardiologie Direktor: Prof. Dr. G. Ertl

Mehr

Akuter Myokardinfarkt. Prof. Christoph Kaiser Kardiologie USB

Akuter Myokardinfarkt. Prof. Christoph Kaiser Kardiologie USB Akuter Myokardinfarkt Prof. Christoph Kaiser Kardiologie USB Definition Klinisches Ereignis mit Evidenz für myokardiale Nekrose typische Dynamik von Biomarkern der Myokardnekrose (Troponin) + eines der

Mehr

APACE UPDATE Advantageous Predictors of Acute Coronary Syndrome Evaluation

APACE UPDATE Advantageous Predictors of Acute Coronary Syndrome Evaluation APACE UPDATE Advantageous Predictors of Acute Coronary Syndrome Evaluation 22.10.2013 Group of clinical research of Prof. Christian Mueller Universitätsspital Basel Unsere Gruppe Übersicht A. APACE allgemein

Mehr

Schnittstelle - Herzkatheterlabor

Schnittstelle - Herzkatheterlabor Schnittstelle - Herzkatheterlabor Verdachtsdiagnose Herzinfarkt 12.11.2011 Tom Giesler Klinik für Kardiologie - Angiologie ALTMÄRKER NOTFALLTAG Gliederung 1. Leitliniengerechte Therapie des akuten Herzinfarktes

Mehr

Elecsys T probnp einfach sicher

Elecsys T probnp einfach sicher Elecsys T probnp einfach sicher Die Einführung von repräsentiert einen bedeutenden Fortschritt in der Diagnose und Handhabung der Herzinsuffizienz. eröffnet neue Wege in Diagnose und Therapie 350.700 Patienten

Mehr

Medienmitteilung. Basel, 29 June 2015

Medienmitteilung. Basel, 29 June 2015 Medienmitteilung Basel, 29 June 2015 Roche lanciert Troponin T Point-of-care-Test (POC) mit verbesserter Genauigkeit bei niedrigen Troponin-Konzentrationen zur Diagnose von Herzinfarktpatienten mit hohem

Mehr

Fallbeispiele aus der Praxis

Fallbeispiele aus der Praxis Interpretation von Troponin T high sensitive-werten im klinischen Alltag Fallbeispiele aus der Praxis Autoren: Prof. Dr. med. E. Giannitsis Prof. Dr. med. H. A. Katus Universitätsklinikum Heidelberg, Klinik

Mehr

PATIENTENNAHE SOFORTDIAGNOSTIK. Bestimmen Sie direkt in Ihrer Praxis Troponin T, NT-proBNP, D-Dimer mit dem cobas h 232 POC-Analysesystem von Roche

PATIENTENNAHE SOFORTDIAGNOSTIK. Bestimmen Sie direkt in Ihrer Praxis Troponin T, NT-proBNP, D-Dimer mit dem cobas h 232 POC-Analysesystem von Roche PATIENTENNAHE SOFORTDIAGNOSTIK Bestimmen Sie direkt in Ihrer Praxis Troponin T,, D-Dimer mit dem cobas h 232 POC-Analysesystem von Roche PATIENTENNAHE SOFORTDIAGNOSTIK. Bei Verdacht auf Herzinsuffizienz,

Mehr

Labordiagnostik bei Myokardinfarkt und Herzinsuffizienz

Labordiagnostik bei Myokardinfarkt und Herzinsuffizienz Labordiagnostik bei Myokardinfarkt und Herzinsuffizienz SS 2012 Alexander Brodner Akuter Myokardinfarkt Diagnostik: Klinik, EKG, Labor Biomarker spielen eine entscheidende Rolle! Nachweis einer Myokardnekrose

Mehr

Krankheitsbild und Epidemiologie des akuten Koronarsyndroms

Krankheitsbild und Epidemiologie des akuten Koronarsyndroms Krankheitsbild und Epidemiologie des akuten Koronarsyndroms Uwe Zeymer Herzzentrum Ludwigshafen Institut für Herzinfarktforschung Ludwigshafen Forum Herz: Versorgung bei Akutem Koronarsyndrom Berlin, 26.11.2015

Mehr

Interpretation von Troponin T high sensitive-werten im klinischen Alltag

Interpretation von Troponin T high sensitive-werten im klinischen Alltag Interpretation von Troponin T high sensitive-werten im klinischen Alltag Fallbeispiele aus der Praxis Autoren: Prof. Dr. med. E. Giannitsis Prof. Dr. med. H. A. Katus, Universitätsklinikum Heidelberg,

Mehr

Frühlingsworkshop Akuter Infarkt: noch schneller diagnostizieren und noch besser behandeln. Ist Sachsen-Anhalt noch zu retten?

Frühlingsworkshop Akuter Infarkt: noch schneller diagnostizieren und noch besser behandeln. Ist Sachsen-Anhalt noch zu retten? Frühlingsworkshop 2014 28.03.2014 Akuter Infarkt: noch schneller diagnostizieren und noch besser behandeln. Ist Sachsen-Anhalt noch zu retten? R. Prondzinsky Medizinische Klinik I Carl-von-Basedow-Klinikum

Mehr

Mukherjee. EKG Fälle. pocket. Börm Bruckmeier Verlag

Mukherjee. EKG Fälle. pocket. Börm Bruckmeier Verlag Mukherjee EKG Fälle pocket Börm Bruckmeier Verlag Fall 34 151 Fall 34 Klinische Fallbeschreibung Ein 67 Jahre alter Mann erscheint in der Notaufnahme und klagt über Schmerzen im linken Arm während der

Mehr

Ursache Definition Ablauf Symptome Diagnostik Therapie Epidemiologie Risikofaktoren Prävention. Gliederung

Ursache Definition Ablauf Symptome Diagnostik Therapie Epidemiologie Risikofaktoren Prävention. Gliederung Herzinfarkt Ursache Definition Ablauf Symptome Diagnostik Therapie Epidemiologie Risikofaktoren Prävention Gliederung Ursache Ursache: Arteriosklerose (Verkalkung der Herzkranzgefäße) w Verminderung des

Mehr

Study Guide Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie

Study Guide Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie Study Guide Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie Task: Schmerzen in der Brust [103] Autoren: Dr. med. S. Keymel/Univ.-Prof. Dr. med. T. Rassaf Version 02.10.2013 Krankheitsbilder in Verbindung

Mehr

Aussagekraft von Anamnese, körperlicher Untersuchung und EKG in der Diagnostik der KHK. Eine systematische Übersichtsarbeit.

Aussagekraft von Anamnese, körperlicher Untersuchung und EKG in der Diagnostik der KHK. Eine systematische Übersichtsarbeit. Aussagekraft von Anamnese, körperlicher Untersuchung und EKG in der Diagnostik der KHK. Eine systematische Übersichtsarbeit. Andreas C. Sönnichsen 1, Christian Wilimzig 1, Jürgen Griego 1, Justine Rochon

Mehr

cobas bge link Fernsteuerung von Blutgassystemen am Online-Arbeitsplatz

cobas bge link Fernsteuerung von Blutgassystemen am Online-Arbeitsplatz cobas bge link Fernsteuerung von Blutgassystemen am Online-Arbeitsplatz cobas bge link Mit der Software cobas bge link werden Roche Blutgassysteme von zentraler Stelle aus gesteuert sowie alle Daten dokumentiert

Mehr

Akuter Myokardinfarkt. Prof. Christoph Kaiser Kardiologie USB

Akuter Myokardinfarkt. Prof. Christoph Kaiser Kardiologie USB Akuter Myokardinfarkt Prof. Christoph Kaiser Kardiologie USB Patient, männlich, 64 Jahre Vorstellung in der Hausarztpraxis Ø Akute Thoraxschmerzen seit 2 Stunden Ø Risikofaktoren: Arterielle Hypertonie,

Mehr

Multiplate Analyzer. Zuverlässige Plättchenfunktionsmessung

Multiplate Analyzer. Zuverlässige Plättchenfunktionsmessung Multiplate Analyzer Zuverlässige Plättchenfunktionsmessung Thrombozyten spielen nicht nur im physiologischen Prozess der Gerinnung eine zentrale Rolle, sondern auch bei der Entwicklung arterieller Thrombosen

Mehr

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.v. Prof. G. Hasenfuß, Göttingen

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.v. Prof. G. Hasenfuß, Göttingen Prof. G. Hasenfuß, Göttingen Klug entscheiden - Historie Indikationsqualität versus Ergebnisqualität Umgang mit dem Problem zu viele Eingriffe Tagesordungspunkt Vorstandssitzung Sommer 2014 Vortrag H.

Mehr

cobas T 4000 Analyzerserie Das Plus an Organisation für das Basislabor

cobas T 4000 Analyzerserie Das Plus an Organisation für das Basislabor cobas T 4000 Analyzerserie Das Plus an Organisation für das Basislabor cobas T Systemfamilie Die richtige Lösung für jede Laborgröße Jedes Labor ist einzigartig. Die Bandbreite der Tests, Anzahl der Proben

Mehr

Harnwegsinfekt-Guide Was Sie über Harnwegsinfekte

Harnwegsinfekt-Guide Was Sie über Harnwegsinfekte Harnwegsinfekt-Guide Was Sie über Harnwegsinfekte wissen sollten Harnwegsinfekte nur lästig und unangenehm? Harnwegsinfekte treten weit häufiger auf als gedacht. Tatsächlich sind Harnwegs infekte die

Mehr

CCTA-Technik. Dual-Source / Dual-Energy. Bedeutung der Koronar-CT-Angiographie (CCTA) für die Diagnostik des akuten Koronarsyndroms

CCTA-Technik. Dual-Source / Dual-Energy. Bedeutung der Koronar-CT-Angiographie (CCTA) für die Diagnostik des akuten Koronarsyndroms Bedeutung der Koronar-CT-Angiographie (CCTA) für die Diagnostik des akuten Koronarsyndroms 10. Symposium Zentrale Notaufnahme, Hamburg J. Grüttner Zentrale Notaufnahme Universitätsmedizin Mannheim CCTA-Technik

Mehr

Nutzenbewertung von Arzneimitteln im Rahmen des Programms für Nationale Versorgungs-Leitlinien

Nutzenbewertung von Arzneimitteln im Rahmen des Programms für Nationale Versorgungs-Leitlinien Nutzenbewertung von Arzneimitteln im Rahmen des Programms für Nationale Versorgungs-Leitlinien Symposium der Paul-Martini-Stiftung M.Lelgemann, G.Ollenschläger Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin,

Mehr

Hat die Komplementär-Information einer CT- Koronarangiographie einen prognostischen Zusatznutzen zur Ischämie Diagnostik?

Hat die Komplementär-Information einer CT- Koronarangiographie einen prognostischen Zusatznutzen zur Ischämie Diagnostik? Hat die Komplementär-Information einer CT- Koronarangiographie einen prognostischen Zusatznutzen zur Ischämie Diagnostik? Mohamed Marwan Medizinische Klinik 2, Universitätsklinikum Erlangen Warum sind

Mehr

Chronische koronare Herzkrankheit. Michael J. Zellweger Universitätsspital Basel

Chronische koronare Herzkrankheit. Michael J. Zellweger Universitätsspital Basel Chronische koronare Herzkrankheit Michael J. Zellweger Universitätsspital Basel mzellweger@uhbs.ch Brustschmerzen stellen uns vor folgende Fragen: Ursache? kardial? Welche Abklärungen? Wie hoch ist das

Mehr

Atemnot Herzinsuffizienz oder ACS?

Atemnot Herzinsuffizienz oder ACS? Atemnot Herzinsuffizienz oder ACS? Michael J. Zellweger Kardiologische Klinik Universitätsspital Basel Breite DD Brainstorming Ruhedyspnoe Husten Schwäche Miktionsprobleme HIV unbehandelt CDC B3 Adipositas

Mehr

Biomarker als Schlüssel zur neuen Definition des Myokardinfarkts 1

Biomarker als Schlüssel zur neuen Definition des Myokardinfarkts 1 Biomarker als Schlüssel zur neuen Definition des Myokardinfarkts 1 Walter F. Riesen Institute für Klinische Chemie / Hämatologie und Klinische Mikrobiologie / Immunologie, Kantonsspital, St. Gallen Summary

Mehr

Diagnosegeräte. Hochwertig. Schnell. Günstig.

Diagnosegeräte. Hochwertig. Schnell. Günstig. Diagnosegeräte. Hochwertig. Schnell. Günstig. Wählen Sie eine Variante zur Belieferung per Dauerauftrag und wir stellen Ihnen das Gerät kostenlos zur Verfügung. Kardiologie Urindiagnostik Gerinnung Blutzucker

Mehr

LEITLINIE ARZNEI UND VERNUNFT

LEITLINIE ARZNEI UND VERNUNFT LEITLINIE ARZNEI UND VERNUNFT PRÄVENTION UND THERAPIE DER KORONAREN HERZKRANKHEIT GUIDELINE SUCHE Soweit in diesem Kontext personenbezogene Bezeichnungen nur in weiblicher oder nur in männlicher Form angeführt

Mehr

Diagnostik von Infektionen. Professor Christian Ruef Institut für Infektiologie und Spitalhygiene

Diagnostik von Infektionen. Professor Christian Ruef Institut für Infektiologie und Spitalhygiene Diagnostik von Infektionen Professor Christian Ruef Institut für Infektiologie und Spitalhygiene 1 Schwerpunkte Einleitung, Uebersicht Klinische Beispiele Sepsis Pneumonie auf der Intensivstation Ausblick

Mehr

Herzinfarkt-I Akutes Koronarsyndrom

Herzinfarkt-I Akutes Koronarsyndrom Herzinfarkt-I Akutes Koronarsyndrom 15. Mai 2014 Univ.-Prof. Dr. med. Johannes Waltenberger Professor für Innere Medizin, Kardiologie und Angiologie Direktor der Klinik für Kardiologie Leiter des Departments

Mehr

Akutparameter am Point-of-Care einfach, schnell und präzise Troponin T, NT-proBNP und D-Dimer. Jetzt mit Farbdisplay

Akutparameter am Point-of-Care einfach, schnell und präzise Troponin T, NT-proBNP und D-Dimer. Jetzt mit Farbdisplay Akutparameter am Point-of-Care einfach, schnell und präzise Troponin T, NT-proBNP und D-Dimer Jetzt mit Farbdisplay Troponin T Bedeutung in der Praxis Akutes Koronarsyndrom: Risiko schnell eingeschätzt

Mehr

Das akute Koronarsyndrom

Das akute Koronarsyndrom Das akute Koronarsyndrom Instable Angina pectoris Nicht ST Hebungsinfarkt ST Hebungsinfarkt Prof. Dr. H Drexler, Klinik für Kardiologie und Angiologie, MHH Diese Powerpoint Präsentation ist nur die Basis

Mehr

Das EliA System. nn Protokolle, QC- und Rohdaten leicht zugänglich nn Optionaler Anschluss an die Laborsoftware nn Detailliertes QC-Management

Das EliA System. nn Protokolle, QC- und Rohdaten leicht zugänglich nn Optionaler Anschluss an die Laborsoftware nn Detailliertes QC-Management CCP Das EliA System Mehr Zeit für s Wesentliche nn Vollständig automatisiert (echter Walk-away-Modus, Übernachtläufe) nn Einfaches Management des Instruments mit maßgefertigter Software nn Barcode-Lesegerät

Mehr

Wie funktioniert unser Herz? Was passiert bei einem Herzinfarkt? Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Wie funktioniert unser Herz? Was passiert bei einem Herzinfarkt? Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten Wie funktioniert unser Herz? Was passiert bei einem Herzinfarkt? Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten Dr. med. Petra Kohler FMH Innere Medizin, Kardiologie Anatomie des Herzens Wandabschnitte Perikard:

Mehr

Kardiale Biomarker bei Dialysepatienten. PD Dr. med. Ferruh Artunc Sektion Nieren- und Hochdruckkrankheiten Universitätsklinikum Tübingen

Kardiale Biomarker bei Dialysepatienten. PD Dr. med. Ferruh Artunc Sektion Nieren- und Hochdruckkrankheiten Universitätsklinikum Tübingen Kardiale Biomarker bei Dialysepatienten PD Dr. med. Ferruh Artunc Sektion Nieren- und Hochdruckkrankheiten Universitätsklinikum Tübingen TED-Frage Bei einem asymptomatischen Hämodialysepatienten findet

Mehr

Erstellung eines eines Beispiels einer einer kostensensiblen Leitlinie (KSLL) in in der der Kardiologie im im Hinblick auf auf den den Einsatz

Erstellung eines eines Beispiels einer einer kostensensiblen Leitlinie (KSLL) in in der der Kardiologie im im Hinblick auf auf den den Einsatz Erstellung eines eines Beispiels einer einer kostensensiblen Leitlinie (KSLL) in in der der Kardiologie im im Hinblick auf auf den den Einsatz von von ICDs ICDs Dipl.-Kffr. Daniela Freyer Janine Biermann,

Mehr

Study Guide Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie

Study Guide Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie Study Guide Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie Task: Schwindel [75] Autoren: Dr. med. S. Keymel/Univ.-Prof. Dr. med. T. Rassaf unter Mitarbeit von Dr. med. V.T. Schulze Version 02.10.2013

Mehr

Evidenz der koronaren Revaskularisation

Evidenz der koronaren Revaskularisation Universitätsherzzentrum Thüringen Evidenz der koronaren Revaskularisation PD Dr. T. Pörner und Prof. Dr. T. Doenst Universitätsherzzentrum Thüringen Koronare Herzkrankheit - Anatomie LCA (Hauptstamm) RCA

Mehr

FALL 4. Akuter Thoraxschmerz. Fall von Dr. S. Zinnenlauf

FALL 4. Akuter Thoraxschmerz. Fall von Dr. S. Zinnenlauf FALL 4 Akuter Thoraxschmerz Fall von Dr. S. Zinnenlauf Akuter Thoraxschmerz Herz Gefässe Lunge Skelett GI-Trakt Aorten-Syndrom (Dissektion) Stechend, reissend, schneidend in Rücken ausstrahlend Mortalität:

Mehr

2012-06, V 5 Deutsch 1 / 6 Elecsys und cobas e Geräte

2012-06, V 5 Deutsch 1 / 6 Elecsys und cobas e Geräte 05092744190V5 Troponin T hs REF 05092744 190 Verfügbare Packungen Elecsys 2010 Deutsch MODULAR AALYTICS E170 200 Tests cobas e 411 cobas e 601 cobas e 602 Anwendungszweck Immunologischer in vitro Test

Mehr

AXpress Schnelltests Bewährte Qualität und Zuverlässigkeit mit internen Kontrollen und Zubehör «on board» AXpress Schnelltests

AXpress Schnelltests Bewährte Qualität und Zuverlässigkeit mit internen Kontrollen und Zubehör «on board» AXpress Schnelltests AXpress Schnelltests Bewährte Qualität und Zuverlässigkeit mit internen Kontrollen und Zubehör «on board» AXpress Schnelltests Schnell, präzise, preiswert Unsere AXpress Schnelltests bieten Ihnen für viele

Mehr

KHK mit Angina pectoris: Ivabradin reduziert kardiale Ereignisse

KHK mit Angina pectoris: Ivabradin reduziert kardiale Ereignisse Neue Ergebnisse aus der BEAUTIfUL-Studie KHK mit Angina pectoris: Ivabradin reduziert kardiale Ereignisse Barcelona, Spanien, 31. August 2009 Aktuelle Daten einer auf dem Kongress der European Society

Mehr

KLINIKEN DES LANDKREISES Neustadt a.d. Aisch Bad Windsheim

KLINIKEN DES LANDKREISES Neustadt a.d. Aisch Bad Windsheim KLINIKEN DES LANDKREISES Neustadt a.d. Aisch Bad Windsheim Akutes Koronarsyndrom präklinische Notfalltherapie 5. Adventssymposium Notfall- und Intensivmedizin Nürnberg, 11.12.2015 Dr. med. Gerald Wasmeier

Mehr

Herzkrankheiten besser erkennen!

Herzkrankheiten besser erkennen! Herzkrankheiten besser erkennen! Magnetresonanztomographie und andere neue diagnostische Methoden Dr. Wolfgang Pistner Medizinische Klinik I Klinikum Aschaffenburg Herzsportgruppe TuS Leider, AOK Aschaffenburg

Mehr

Zuverlässige Diagnostik mittels der Proteom-Analyse im Urin (UPA)

Zuverlässige Diagnostik mittels der Proteom-Analyse im Urin (UPA) Zuverlässige Diagnostik mittels der Proteom-Analyse im Urin (UPA) Der neuartige und nicht invasive DiaPat -Urintest ermöglicht die zuverlässige Früherkennung von Erkrankungen. Darüber hinaus erlaubt die

Mehr

cobas u 411 Benutzerfreundlich und effizient das kompakte Analysensystem für den Urinarbeitsplatz

cobas u 411 Benutzerfreundlich und effizient das kompakte Analysensystem für den Urinarbeitsplatz cobas u 411 Benutzerfreundlich und effizient das kompakte Analysensystem für den Urinarbeitsplatz Marke cobast Roche Diagnostics führt in den kommenden Jahren alle Produkte und Dienstleistungen für den

Mehr

Die Bewertung von erhöhten Troponin- Werten bei terminaler Niereninsuffizienz

Die Bewertung von erhöhten Troponin- Werten bei terminaler Niereninsuffizienz Die Bewertung von erhöhten Troponin- Werten bei terminaler Niereninsuffizienz Fallvorstellung Station 84 - Nephrologie 18.11.08 Dr. med. Ferruh Artunc 1 Der Fall 61-jährige Dialysepatientin stellt sich

Mehr

Onkologischer Schwerpunkt Stuttgart. Kardiovaskuläre Nebenwirkungen bei antineoplastischer Therapie. Peter Ong

Onkologischer Schwerpunkt Stuttgart. Kardiovaskuläre Nebenwirkungen bei antineoplastischer Therapie. Peter Ong Onkologischer Schwerpunkt Stuttgart Kardiovaskuläre Nebenwirkungen bei antineoplastischer Therapie Peter Ong 15.09.2015 Übersicht Kardiovaskuläre "Nebenwirkungen"/ Komplikationen Herzinsuffizienz Myokardischämie

Mehr

Die perfekte Kombination. Effektive Biomarker-Kombination zur Früherkennung von hochgradigen Vorstufen des Zervixkarzinoms

Die perfekte Kombination. Effektive Biomarker-Kombination zur Früherkennung von hochgradigen Vorstufen des Zervixkarzinoms Früherkennung des Zervixkarzinoms: Die perfekte Kombination. Effektive Biomarker-Kombination zur Früherkennung von hochgradigen Vorstufen des Zervixkarzinoms p16 PLUS Ki-67 in einem einzelnen Test CLARITY

Mehr

cobas T HSV 1/2 Test Erweiterung Ihres STI Menüs mit Dual-Target Detektion für zuverlässige Befunde

cobas T HSV 1/2 Test Erweiterung Ihres STI Menüs mit Dual-Target Detektion für zuverlässige Befunde cobas T HSV 1/2 Test Erweiterung Ihres STI Menüs mit Dual-Target Detektion für zuverlässige Befunde Zuverlässige HSV 1/2 Ergebnisse, zukunftssicher Herpes simplex Viren zählen zu den am häufigsten sexuell

Mehr

Herzinsuffizienz: Neue Behandlungsempfehlungen der Europäischen Kardiologen-Gesellschaft

Herzinsuffizienz: Neue Behandlungsempfehlungen der Europäischen Kardiologen-Gesellschaft Herbsttagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie Herzinsuffizienz: Neue Behandlungsempfehlungen der Europäischen Kardiologen-Gesellschaft Hamburg (12. Oktober 2012) - Vergleicht man die Sterblichkeit

Mehr

Gebärmutterhalskrebs...

Gebärmutterhalskrebs... Gebärmutterhalskrebs... Wer sich informiert, kann ihn verhüten Früherkennung dank Nachweis der humanen Papillomaviren (HPV) Sprechen Sie mit Ihrem Gynäkologen darüber Warum ist Gebärmutterhalskrebs-Vorsorge

Mehr

Klinik für Anaesthesiologie Prof. Dr. U. Kreimeier. Postresuscitation Care

Klinik für Anaesthesiologie Prof. Dr. U. Kreimeier. Postresuscitation Care Klinik für Anaesthesiologie Prof. Dr. U. Kreimeier Postresuscitation Care Leitlinien zur Reanimation 2015 Conflict of Interest (COI) Statement keine Interessenskonflikte Leitlinien zur Reanimation 2015

Mehr

Für gesunde Herzen im hohen Alter

Für gesunde Herzen im hohen Alter Powered by Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustriebw.de/de/fachbeitrag/aktuell/fuer-gesunde-herzen-imhohen-alter/ Für gesunde Herzen im hohen Alter Unter Leitung der Kardiologie Heidelberg werden

Mehr

Leitliniengerechte medikamentöse Begleittherapie von Männern M. und Frauen mit akutem Herzinfarkt 10 Jahre Daten des Berliner Herzinfarktregisters

Leitliniengerechte medikamentöse Begleittherapie von Männern M. und Frauen mit akutem Herzinfarkt 10 Jahre Daten des Berliner Herzinfarktregisters Leitliniengerechte medikamentöse Begleittherapie von Männern M und Frauen mit akutem Herzinfarkt 10 Jahre Daten des Herzinfarktregisters Jens-Uwe Röhnisch Vivantes-Klinikum Berlin-Hellersdorf Klinik für

Mehr

Auszug: Was bedeutet Thrombose?

Auszug: Was bedeutet Thrombose? Folie 1 Präsentation / Produktvorstellung der EXPLANATIO GmbH Berlin Auszug: Die Thrombose in der Statistik Das behaupten die Studien Welche Fragen stellen sich? Folie 2 Erhebungen des statistischen Bundesamtes

Mehr

Stufendiagnostik der KHK. Anamnese

Stufendiagnostik der KHK. Anamnese Risikofaktoren für KHK Westfälische Wilhelms- Universität Münster Diagnostik der KHK Anamnese Ischämie-Nachweis Hyperlipoproteinämie LDL-Cholesterin Lp(a) nicht modifizierbar Nikotinabusus Prof. Dr. med.

Mehr

Fortbildung. Thoraxschmerz beim akuten Koronarsyndrom. Einleitung

Fortbildung. Thoraxschmerz beim akuten Koronarsyndrom. Einleitung 38 Zertifizierte Fortbildung der niedergelassene arzt 8/2014 Fortbildung unterstützt Qualität in der ärztlichen Fortbildung. Thoraxschmerz beim akuten Koronarsyndrom Autoren: PD Dr. med. Philipp Bahrmann,

Mehr

Die Ludwigshafener Herzinfarktregister und ihre Bedeutung für die Entwicklung von Leitlinien

Die Ludwigshafener Herzinfarktregister und ihre Bedeutung für die Entwicklung von Leitlinien Die Ludwigshafener Herzinfarktregister und ihre Bedeutung für die Entwicklung von Leitlinien Uwe Zeymer Herzzentrum Ludwigshafen und Institut für Herzinfarktforschung Symposium der Paul-Martini-Stiftung

Mehr

Combur-Test Produktlinie. Urinteststreifen für eine sichere Diagnose

Combur-Test Produktlinie. Urinteststreifen für eine sichere Diagnose Combur-Test Produktlinie Urinteststreifen für eine sichere Diagnose Der Combur-Test Streifen Hohe Qualität für zuverlässige Testergebnisse Nylonnetz Trägerfolie Reagenzpapier Saugpapier Die Harnanalyse

Mehr

Das EKG bei Infarkt und reversibler Ischämie

Das EKG bei Infarkt und reversibler Ischämie Fortbildung der Medizinische Klinik und Poliklinik II Universität Bonn Mittwoch, den 23. Mai 2007 Das EKG bei Infarkt und reversibler Ischämie Klaus v. Olshausen III. Medizinische Abteilung Kardiologie,

Mehr

Perjeta für die neoadjuvante Therapie zugelassen

Perjeta für die neoadjuvante Therapie zugelassen HER2-positives Mammakarzinom Perjeta für die neoadjuvante Therapie zugelassen Grenzach-Wyhlen (31. Juli 2015) - Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat Perjeta (Pertuzumab) in Kombination mit Herceptin

Mehr

Der neue cobas T KRAS Mutation Test (CE-IVD) Hinter jedem Ergebnis steht ein Patient, der darauf vertraut

Der neue cobas T KRAS Mutation Test (CE-IVD) Hinter jedem Ergebnis steht ein Patient, der darauf vertraut Der neue cobas T KRAS Mutation Test (CE-IVD) Hinter jedem Ergebnis steht ein Patient, der darauf vertraut cobas T KRAS Mutation Test (CE-IVD) Diagnostik für die personalisierte Darmkrebstherapie Unkontrollierte

Mehr

Plavixwirkung zur OP

Plavixwirkung zur OP Fall des Monats März 2013 Plavixwirkung zur OP Fall-Nr.: 32196 Was ist passiert? In der chirurgischen Praxis wurde besprochen, dass der Patient mit erheblicher KHK präoperativ nach Rücksprache mit seinem

Mehr

Ich habe Vorhofflimmern! Was nun?

Ich habe Vorhofflimmern! Was nun? Ich habe Vorhofflimmern! T. Meinertz Universitäres Herzzentrum Hamburg Klinik und Poliklinik für allgemeine und interventionelle Kardiologie Überblick I. Was ist Vorhofflimmern? II. Welche Prävalenz hat

Mehr

Katholisches Klinikum Essen. Herzinfarkt wie kann man sich schützen? Prof. Dr. med. Birgit Hailer

Katholisches Klinikum Essen. Herzinfarkt wie kann man sich schützen? Prof. Dr. med. Birgit Hailer Katholisches Klinikum Essen Herzinfarkt wie kann man sich schützen? 11.04.2016 Datum Mitarbeitereinführungstag 1 Prof. Dr. med. Birgit Hailer Akutes Koronarsyndrom Libby P. N Engl J Med 2013;368:2004-2013

Mehr

Der neue cobas T BRAF V600 Mutation Test (CE-IVD) Was wäre, wenn Sie ihr die richtige Antwort früher geben könnten?

Der neue cobas T BRAF V600 Mutation Test (CE-IVD) Was wäre, wenn Sie ihr die richtige Antwort früher geben könnten? Der neue cobas T BRAF V600 Mutation Test (CE-IVD) Was wäre, wenn Sie ihr die richtige Antwort früher geben könnten? cobas T BRAF V600 Mutation Test Diagnostik für die personalisierte Hautkrebstherapie

Mehr

Willkommen zum Hamburg Heart View Symposium

Willkommen zum Hamburg Heart View Symposium Willkommen zum Hamburg Heart View Symposium Wann ist Kardio MRT sinnvoll? Indikationen zum Kardio MRT? PD Dr. med. Henning Steen Leitender Arzt Kardiovaskuläre MRT Marienkrankenhaus Hamburg steen2.innere@marienkrankenhaus.org

Mehr

Herzinsuffizienz wie kann das Pumpversagen vermieden (und behandelt) werden?

Herzinsuffizienz wie kann das Pumpversagen vermieden (und behandelt) werden? Nottwil, 13. April 2013 Herzinsuffizienz wie kann das Pumpversagen vermieden (und behandelt) werden? René Lerch, Genève Spätkomplikationen des Herzinfarkts Erneuter Infarkt Plötzlicher Herztod 10 30 %

Mehr

Neue Studie beim Europäischen Kardiologenkongress in München über Herz-Patienten mit Angststörung und Depression

Neue Studie beim Europäischen Kardiologenkongress in München über Herz-Patienten mit Angststörung und Depression Antidepressiva verbessern Prognose und Lebensqualität Neue Studie beim Europäischen Kardiologenkongress in München über Herz-Patienten mit Angststörung und Depression München (1. September 2008) - Mit

Mehr

CoaguChek Weil es mein Leben ist

CoaguChek Weil es mein Leben ist Informationen für Ärzte CoaguChek Weil es mein Leben ist CoaguChekT XS Pro System Ärztliche INR-Kontrolle einfach, schnell und zuverlässig CoaguChek Ärztliche INR-Kontrolle einfach, schnell und zuverlässig

Mehr

Akutes Koronarsyndrom wie diagnostizieren und wie therapieren? Dr. med. Petra Kohler FMH Innere Medizin, Kardiologie

Akutes Koronarsyndrom wie diagnostizieren und wie therapieren? Dr. med. Petra Kohler FMH Innere Medizin, Kardiologie Akutes Koronarsyndrom wie diagnostizieren und wie therapieren? Dr. med. Petra Kohler FMH Innere Medizin, Kardiologie Fall 1 55-jährige Patientin Seit 4 Wochen vor allem Dyspnoe unter Belastung, teilweise

Mehr

Standard operating procedures zur Umsetzung der Leitlinien beim Nicht-ST-Hebungsinfarkt

Standard operating procedures zur Umsetzung der Leitlinien beim Nicht-ST-Hebungsinfarkt Kardiologe 2010 4:389 399 DOI 10.1007/s12181-010-0284-0 Springer-Verlag 2010 M. Moser 1 T. Lickfeld 2 M. Möckel 3 P. Radke 4 J. Vollert 3 Task Force Patientenpfade der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Mehr

Befunderhebungsfehler aus der Sicht des niedergelassenen Arztes

Befunderhebungsfehler aus der Sicht des niedergelassenen Arztes Befunderhebungsfehler aus der Sicht des niedergelassenen Arztes erarbeitet von Dr. med. Werner Jörgenshaus Arzt für Allgemeinmedizin 41366 Schwalmtal Für einen möglichen Schadensersatzanspruch müssen drei

Mehr

Fallbeispiele. Fallbeispiel 1

Fallbeispiele. Fallbeispiel 1 Fallbeispiele Prof. Dr. med. habil. Paracelsus Harz-Klinik Bad Suderode Medizinische Fakultät der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg 1 Fallbeispiel 1-61-Jähriger - Guter Allgemeinzustand - Adipöser

Mehr

Akutes Abdomen aus internistischer Sicht

Akutes Abdomen aus internistischer Sicht Akutes Abdomen aus internistischer Sicht G. Weitz (Lübeck) plötzlich einsetzende Bauchschmerzen kurzer Verlauf (bis eine Woche) (störend - potentiell bedrohlich) Dynamik? Leitsymptome: heftige Bauchschmerzen

Mehr

Kardio-Lunch 18.12.2014. Ch.Kaiser

Kardio-Lunch 18.12.2014. Ch.Kaiser Kardio-Lunch 18.12.2014 Ch.Kaiser Patient 1, female, 10.08.1965 Angina CCS II RF: Diabetes Type II, Cholesterol, active smoker Familiy LVEF normal Abnormal treadmill test Patient 2, male, 20.11.1938 PCI/Stent

Mehr

Management von Fahrverboten nach Synkope und bei AICD-Patienten

Management von Fahrverboten nach Synkope und bei AICD-Patienten Management von Fahrverboten nach Synkope und bei AICD-Patienten Priv.Doz. Dr. med. Praxis für Innere Medizin und Kardiologie www.kardiologie-weiden.de Quellen zum Thema Synkope und Fahrverbot DGK (Z Kardiol

Mehr

KARDIALE THERAPIE IM ALTER Lohnt es sich?

KARDIALE THERAPIE IM ALTER Lohnt es sich? KARDIALE THERAPIE IM ALTER Lohnt es sich? Peter Siostrzonek Krankenhaus Barmherzige Schwestern Linz Kardiologische Abteilung LEBENSERWARTUNG IM ALTER Mit 70a: noch ca. 15 LJ Mit 80a: noch ca. 8 LJ Mit

Mehr

Aufgaben der APN bei Jugendlichen mit angeborenem Herzfehler

Aufgaben der APN bei Jugendlichen mit angeborenem Herzfehler Aufgaben der APN bei Jugendlichen mit angeborenem Herzfehler Corina Thomet, Pflegeexpertin/APN Klinik für Kardiologie, Zentrum für angeborene Herzfehler Foto: Simon Kurt Klinik für Kardiologie, Zentrum

Mehr

Ein neuer Standard für das HIV-Screening

Ein neuer Standard für das HIV-Screening Ein neuer Standard für das HIV-Screening Entdecken Sie neue Möglichkeiten für die Patientenversorgung Als Point-of-Care-Test der 4. Generation weist Alere HIV Combo gleichzeitig freie HIV-1 p24 Antigene

Mehr

Pittfalls in der Autoimmundiagnostik. Initiiated and supported by

Pittfalls in der Autoimmundiagnostik. Initiiated and supported by Pittfalls in der Autoimmundiagnostik Fallen in der Autoimmundiagnostik Der Fluch des englischen Geistlichen Thomas Bayes Weniger ist oft mehr Fehlende Standardisierung von Tests Thomas Bayes 1702-1761,

Mehr

Rationale Pneumoniediagnostik und -therapie

Rationale Pneumoniediagnostik und -therapie 49. Internationaler Oster-Seminar-Kongress für pädiatrische Fortbildung in Brixen (Südtirol) 20. bis 26. März 2016 Rationale Pneumoniediagnostik und -therapie Ulrich Heininger Warnung Dieser Vortrag erzeugt

Mehr

gefördert durch das BMBF Lehrstuhl für Medizinmanagement Universität Duisburg-Essen

gefördert durch das BMBF Lehrstuhl für Medizinmanagement Universität Duisburg-Essen Entwicklung einer kostensensiblen Leitlinie als Instrument der expliziten Leistungsbegrenzung in der Primärprävention kardialer Rhythmusstörungen bei chronischer Herzinsuffizienz durch Implantation eines

Mehr

8. KARDIOLOGIE-SYMPOSIUM DES HERZZENTRUM HIRSLANDEN, ZENTRALSCHWEIZ. Zuckerherzen und die kardiologische Abklärung bei Diabetes

8. KARDIOLOGIE-SYMPOSIUM DES HERZZENTRUM HIRSLANDEN, ZENTRALSCHWEIZ. Zuckerherzen und die kardiologische Abklärung bei Diabetes 8. KARDIOLOGIE-SYMPOSIUM DES HERZZENTRUM HIRSLANDEN, ZENTRALSCHWEIZ Zuckerherzen und die kardiologische Abklärung bei Diabetes Michael J. Zellweger Kardiologische Klinik Universitätsspital Basel michael.zellweger@usb.ch

Mehr

Low risk chest pain was bedeutet low? Eva Maria Genewein Depelteau, Oberärztin UNZ

Low risk chest pain was bedeutet low? Eva Maria Genewein Depelteau, Oberärztin UNZ Low risk chest pain was bedeutet low? Eva Maria Genewein Depelteau, Oberärztin UNZ Reden wir vom Gleichen? Der Thoraxschmerz in der Hausarztpraxis und in Notfallstationen In Hausarztpraxis Alter der Pat

Mehr

Gute Überlebensqualität Trastuzumab beim metastasierten Magenkarzinom

Gute Überlebensqualität Trastuzumab beim metastasierten Magenkarzinom Gute Überlebensqualität Trastuzumab beim metastasierten Magenkarzinom München (24. April 2012) - Mit dem monoklonalen Antikörper Trastuzumab (Herceptin ) steht bislang die einzige zielgerichtete Substanz

Mehr

Transplantatvaskulopathie Prävention und Therapie

Transplantatvaskulopathie Prävention und Therapie Patientenseminar Herztransplantation Köln, 22. März 2010 Transplantatvaskulopathie Prävention und Therapie PD Dr. med. Jochen Müller-Ehmsen muller.ehmsen@uni-koeln.de Klinik III für Innere Medizin der

Mehr

Welche Patienten profitieren schon heute vom Herz CT? S. Achenbach

Welche Patienten profitieren schon heute vom Herz CT? S. Achenbach Welche Patienten profitieren schon heute vom Herz CT? S. Achenbach Herz / Koronararterien Kleine Dimensionen Schnelle Bewegung Mehrzeilen CT Kardiale Computertomographie Hardware Mehrzeilen CT, zumindest

Mehr

MRT zur Früherkennung einer Alzheimer-Demenz

MRT zur Früherkennung einer Alzheimer-Demenz MRT zur Früherkennung einer Alzheimer- Ergebnisbericht Recherche Datum der Suche: 10.08.2011 PICO-Fragestellung: Population: Personen ohne Alzheimer- (AD) Intervention: MRT zur Früherkennung von Alzheimer-

Mehr

Konsensuspapiere. Die Frage nach der Genese des Brustschmerzes stellt sich sowohl in der Praxis als auch in der Notaufnahme eines Krankenhauses

Konsensuspapiere. Die Frage nach der Genese des Brustschmerzes stellt sich sowohl in der Praxis als auch in der Notaufnahme eines Krankenhauses Kardiologe 2010 DOI 10.1007/s12181-010-0266-2 Deutsche Gesellschaft für Kardiologie Herz- und Kreislaufforschung e.v. Published by Springer Medizin Verlag all rights reserved 2010 S. Perings N. Smetak

Mehr

Pilzpneumonie. CT Diagnostik

Pilzpneumonie. CT Diagnostik Pilzpneumonie CT Diagnostik Radiologie Prof. Dr. Claus-Peter Heussel Diagnostische und Interventionelle Radiologie Thoraxklinik Heidelberg Das CT Thorax ist eine sensitive Methode zum Nachweis pulmonaler

Mehr

LifeVest die Defi-Weste oder der tragbare Kardioverter-Defibrillator

LifeVest die Defi-Weste oder der tragbare Kardioverter-Defibrillator LifeVest die Defi-Weste oder der tragbare Kardioverter-Defibrillator von OA Dr. Hans Keller, 2. Medizinische Abteilung, Krankenanstalt Rudolfstiftung, Wien. In: Universum Innere Medizin, Fachzeitschrift

Mehr

AKTUELLES ZUR DEMENZDIAGNOSTIK

AKTUELLES ZUR DEMENZDIAGNOSTIK AKTUELLES ZUR DEMENZDIAGNOSTIK GHF am Medizinische Diagnostik 2 Biomarker Cerebrale Atrophien (MRT) Cerebraler Hypometabolismus (PET) Liquor Erhöhte Konzentration Abeta 42 (Amyloidprotein) Erhöhte Konzentraion

Mehr

Tabelle 1) Struktur der Herzkatheterversorgung in Österreich Koronarangiographie 1997/98/99. Anzahl der Zentren 26/27/28 20/22/22

Tabelle 1) Struktur der Herzkatheterversorgung in Österreich Koronarangiographie 1997/98/99. Anzahl der Zentren 26/27/28 20/22/22 Tabelle 1) Struktur der Herzkatheterversorgung in Österreich 1997-1999 Koronarangiographie 1997/98/99 PTCA 1997/98/99 Anzahl der Zentren 26/27/28 20/22/22 Anzahl der Räume 32/34/36* 26/28/29 Anzahl der

Mehr