Vorstellung S-International

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vorstellung S-International"

Transkript

1 Region Nürnberg global denken lokal handeln international kooperieren Vorstellung S-International Marientorgraben Nürnberg International besser ankommen. Überall an Ihrer Seite: die Sparkassen und ihr weltweites Netzwerk. Region Nürnberg Telefon Fax besuchen Sie uns auch im Internet unter: Alle Angaben sind freibleibend. Stand: August 2012

2 S-International Region Nürnberg GmbH und Co. KG SK Kulmbach-Kronach Als Dienstleistervon insgesamt zehn Sparkassen der Metropolregion Nürnberg stehen wir den angeschlossenen Instituten Oberfranken SK Höchstadt a.d. Aisch SK Fürth SK Rothenburg o.d. T. SK Ansbach SK Gunzenhausen SK Dinkelsbühl SK Erlangen SK Nürnberg SK Mittelfranken-Süd Mittelfranken Vereinigte Sparkassen Stadt und Landkreis Ansbach Kreis- und Stadtsparkasse Dinkelsbühl Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Sparkasse Fürth Vereinigte Sparkassen Gunzenhausen Kreissparkasse Höchstadt/Aisch Sparkasse Kulmbach-Kronach Sparkasse Mittelfranken-Süd Sparkasse Nürnberg Stadt-und Kreissparkasse Rothenburg o. d. Tauber und ihren Kunden in den dargestellten Geschäftsgebieten als leistungsstarker Partner mit einem umfangreichen Know-how in allen Fragen des internationalen Geschäftes und des Zins- und Währungsmanagements zur Verfügung. Region Nürnberg Seite 2

3 Unser Leistungsangebot Zins-, Währungs-und Rohstoffmanagement Strukturierte Zins-, Währungs- und Rohstoffprodukte wie z. B. Caps, Floors, Collars, Swaps, Optionen etc. sowie Absicherungvon Preisrisiken im Rohstoffbereich Dokumentengeschäft Abwicklung von Import-und Exportakkreditiven sowie Inkassi Fremdwährungskredite und -anlagen, Währungskonten Abwicklung von Fremdwährungskonten sowie -krediten und -festgeldern in ausländischer Währung Außenhandelsfinanzierungen Akkreditivbestätigungen, Ankaufszusagen, Forfaitierungen, Lieferantenund Fabrikationsfinanzierungen, Internationales Leasing Region Nürnberg S-CountryDesk Begleitung des Kunden ins/im Ausland: Kontoeröffnungen, Informationsbeschaffung, Marktanalysen, Finanzierungsvermittlung, etc. Auslandsgarantien Erstellung, Weiterleitung und Bearbeitung von Garantien in bzw. aus dem Ausland Devisenhandel Devisenkassa-und Termingeschäfte, flexible Devisentermingeschäfte, Devisenoptionen Auslandszahlungsverkehr Ein-und ausgehende Zahlungen beleghaft oder per electronic banking Daueraufträge, Import- und Exportschecks(aber keine EU-Standardoder SEPA-Zahlungen) Region Nürnberg Seite 3

4 Das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe Partner im In- und Ausland Landesbanken Repräsentanzen, Niederlassungen und Filialen weltweit Deutsche Leasing Tochtergesellschaften in 14 Ländern KUNDE Lösung SSparkasse S CountryDesk EuropaService Ausgewählte Partnerbanken und Dienstleister weltweit Gehört zum Netzwerk der 300 Euro Info Centre (40 Länder) German Centres in Beijing, Shanghai, Delhi, Jakarta, Singapur und Mexico City Deutsch-Polnisches Kooperationsbüro Büro Warschau und landesweites Netzwerk Region Nürnberg Seite 4

5 Sie sind Exporteur Gut im Geschäft mit einem starken Partner Die deutsche Wirtschaft ist ohne den Export nicht denkbar. Spitzentechnologie und Innovationen, gekoppelt mit Qualität und individuellen Lösungen, die sich am Bedarf des Kunden orientieren, sind die Gründe für die weltweite Wertschätzung der Produkte Made in Germany". Hinter vielen erfolgreichen Exporteuren steht die Sparkasse als kompetenter und starker Partner. Bei Exportgeschäften sind die Risiken tendenziell höher und die Folgen für Unternehmen oft weitreichender als im Inlandsgeschäft. Sichern Sie sich deshalb das Know-how unserer Experten. Lassen Sie sich bei der Gestaltung Ihres Exportgeschäftes und bei der Wahl Ihrer Absatzmärkte individuell beraten von Anfang an. Wie lassen sich Risiken im Außenhandel eingrenzen oder gar vermeiden? Welche Zahlungsart ist die richtige? Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für mein Auslandsgeschäft? Warum ist ein aktives Zins-und Währungsmanagement wichtig? Wie kann ichgerade in den Zeiten der Finanzkrise Liquiditätsengpässe aufgrund verspäteter Zahlungseingänge vermeiden?...unsere Profis beantworten Ihnen gerne alle Ihre Fragen! Region Nürnberg Seite 5

6 Sie sind Importeur Weltweit leichter einkaufen Als Importeur nutzen Sie günstige Einkaufsmöglichkeiten auf internationalen Märkten. Aber Vorsicht: Andere Länder andere Sitten! Fremde Geschäftspartner, lange Transportwege, Währungsrisiken, bis hin zu unbekannten Rechtsordnungen und Handelsusancen kosten viel Kraft, Zeit und vor allem Geld. Wir bieten Ihnen die Hilfestellung, die Sie brauchen! Ganz egalaus welchem Teil der Welt Sie Ihre Ware beziehen unser Team unterstützt Sie bei Vertragsgestaltungen, Finanzierungen und Absicherung Ihrer grenzüberschreitenden Geschäfte. Auslandszahlungsverkehr, Dokumentengeschäft, Import-Finanzierungen oder auch Zins-und Währungsmanagement das sind noch Fremdwörter für Sie? Wir haben die Fachleute, die Sie für Ihren Erfolg im Auslandsgeschäft benötigen. Lassen Sie sich die Arbeit erleichtern, wir freuen uns auf Sie! Region Nürnberg Seite 6

S Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband. Fakten, Analysen, Positionen. parkassen verlässliche Partner im

S Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband. Fakten, Analysen, Positionen. parkassen verlässliche Partner im S Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband Fakten, Analysen, Positionen parkassen verlässliche Partner im nternationalen Geschäft. Kleine und mittlere Unternehmen nutzen vermehrt ihre Chancen

Mehr

global denken lokal handeln international kooperieren Exportfinanzierung es muss nicht immer Vorauskasse sein! 20. November 2015, IHK in Nürnberg

global denken lokal handeln international kooperieren Exportfinanzierung es muss nicht immer Vorauskasse sein! 20. November 2015, IHK in Nürnberg Region Nürnberg global denken lokal handeln international kooperieren Agenda Vorstellung S-International Grundlagen der Entscheidungsfindung Kompatibilität Zahlungs- und Lieferbedingungen Zahlungsmodalitäten

Mehr

Go East Begleitung des bayerischen Mittelstandes in Südosteuropa und Asien

Go East Begleitung des bayerischen Mittelstandes in Südosteuropa und Asien Internationales Firmenkundengeschäft Go East Begleitung des bayerischen Mittelstandes in Südosteuropa und Asien Ulrich Eckert BayernLB Abteilungsdirektor / Leiter Firmenkundenbetreuung Internationales

Mehr

Chancen und Risiken im Auslandsgeschäft mit dem internationalen Netzwerk der Sparkassen richtig managen

Chancen und Risiken im Auslandsgeschäft mit dem internationalen Netzwerk der Sparkassen richtig managen S CountryDesk Chancen und Risiken im Auslandsgeschäft mit dem internationalen Netzwerk der Sparkassen richtig managen Unternehmerfrühstück der Sparkasse Kleve 17. März 2011 Deutschlands wichtigste Abnehmer

Mehr

Das Haspa Auslandsgeschäft.

Das Haspa Auslandsgeschäft. 19688 7.2011 S International Nord Wikingerweg 1 20537 Hamburg Das Haspa Auslandsgeschäft. Für internationale Geschäfte. Für globale Chancen. Meine Bank heißt Haspa. s-international-nord.de 2 S International

Mehr

Finanzierung und Sicherung von Auslandsgeschäften

Finanzierung und Sicherung von Auslandsgeschäften Finanzierung und Sicherung von Auslandsgeschäften Finanzierung im Außenhandel Kreditinstitute vergeben zur Finanzierung von Außenhandelsgeschäften Bankkredite grundsätzlich nach vergleichbaren Bonitätsrichtlinien

Mehr

CountryDesk. Das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe

CountryDesk. Das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe CountryDesk Das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe Ihr Unternehmen ist regional verankert und trotzdem weltweit aktiv? Unser Angebot für Sie heißt: S-CountryDesk - das internationale Netzwerk

Mehr

Sparkasse Muster. Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand. Sparkassen-Finanzgruppe

Sparkasse Muster. Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand. Sparkassen-Finanzgruppe s Sparkasse Muster Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe Drei starke Möglichkeiten zur Absicherung und Finanzierung Ihres Auslandsgeschäfts bei

Mehr

Finanzierung von Energie- und Umweltinvestitionen in Rumänien am Beispiel von langfristigen Hermes-gedeckten Finanzierungen durch die LBB 12.

Finanzierung von Energie- und Umweltinvestitionen in Rumänien am Beispiel von langfristigen Hermes-gedeckten Finanzierungen durch die LBB 12. Finanzierung von Energie- und Umweltinvestitionen in Rumänien am Beispiel von langfristigen Hermes-gedeckten Finanzierungen durch die LBB 12. April 2013 LBB Überblick Wir haben eine fast 200jährige Geschichte

Mehr

GUT für Ihr Geschäft. Strategien für Ihren Unternehmenserfolg.

GUT für Ihr Geschäft. Strategien für Ihren Unternehmenserfolg. GUT für Ihr Geschäft. Strategien für Ihren Unternehmenserfolg. Sparkassen-Finanzgruppe Die Firmenkundenbetreuung der Sparkasse Siegen mehr Erfolg für Unternehmer Als Unternehmer werden Sie täglich aufs

Mehr

S Kreissparkasse Steinfurt. Internationales Geschäft macht man am besten mit Nachbarn. www.ksk-steinfurt.de/international

S Kreissparkasse Steinfurt. Internationales Geschäft macht man am besten mit Nachbarn. www.ksk-steinfurt.de/international S Kreissparkasse Steinfurt Internationales Geschäft macht man am besten mit Nachbarn. 1 www.ksk-steinfurt.de/international International aktiv. In 2012 110 Mio. US Dollar Gesamtumsatz im internationalen

Mehr

S Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband. Informationen zum Firmenkundengeschäft. parkassen und Mittelstand.

S Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband. Informationen zum Firmenkundengeschäft. parkassen und Mittelstand. S Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband Informationen zum Firmenkundengeschäft parkassen und Mittelstand ür eine Starke Sparkassen und Mittelstand Partner für eine starke Wirtschaft Die Sparkassen

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten. der Privatbanken Joachim H. Habisreitinger Abteilungsdirektor der Berliner Volksbank. Wir denken mit.

Finanzierungsmöglichkeiten. der Privatbanken Joachim H. Habisreitinger Abteilungsdirektor der Berliner Volksbank. Wir denken mit. Finanzierungsmöglichkeiten der Privatbanken Joachim H. Habisreitinger Abteilungsdirektor der Berliner Volksbank Exportfinanzierung Finanzierung von Konsumgüterxporten durchgehandelten Geschäften Investitionsgüterexporten

Mehr

Wenn die Welt Ihr Markt ist: Wir sind für Sie vor Ort!

Wenn die Welt Ihr Markt ist: Wir sind für Sie vor Ort! Wenn die Welt Ihr Markt ist: Wir sind für Sie vor Ort! International seit 1870 Mittelstandsbank Ihre Märkte unsere Welt. Sankt Petersburgrg Moskau Riga Minsk London Amsterdam Warschau Kiew Brüssel Frankfurt

Mehr

Finanzielle. Freiheit. Betriebseinkäufe bankenunabhängig vorfinanzieren

Finanzielle. Freiheit. Betriebseinkäufe bankenunabhängig vorfinanzieren Finanzielle Freiheit zurück gewinnen Betriebseinkäufe bankenunabhängig vorfinanzieren Flexibel finanzieren ohne Bank Finetrading ist eine flexible Finanzierungsform, bei der kein Bankkredit, sondern ein

Mehr

Währungsrisiken Herausforderungen für den Mittelstand IHK-Außenwirtschaftskonferenz 03. Dezember 2009

Währungsrisiken Herausforderungen für den Mittelstand IHK-Außenwirtschaftskonferenz 03. Dezember 2009 Währungsrisiken Herausforderungen für den Mittelstand IHK-Außenwirtschaftskonferenz 03. Dezember 2009 Florian Dust Paul P. Maeser Deutsche Bank - Capital Market Sales Wer wir sind Globale Expertise Individuell

Mehr

1. Allgemeines CNY CNH. 2. Fremdwährungskontokorrentkonto

1. Allgemeines CNY CNH. 2. Fremdwährungskontokorrentkonto Im Rahmen der Sparkassen-Finanzgruppe nutzt die Sparkasse Holstein die NORD/LB als Dienstleister, u.a. im Auslandszahlungsverkehr. Dabei bedient sich die Sparkasse Holstein des Korrespondenzbanknetzes

Mehr

Heilberufebetreuung. in der Sparkasse Regensburg. S Sparkasse. Regensburg

Heilberufebetreuung. in der Sparkasse Regensburg. S Sparkasse. Regensburg Heilberufebetreuung in der Sparkasse Wir sind Ihr starker Partner für finanzielles Wohlbefinden ohne Risiken und Nebenwirkungen. Von A wie Apotheker bis Z wie Zahnarzt Mit uns profitieren Sie von gesunden

Mehr

Praxiswissen Auslandsgeschäft

Praxiswissen Auslandsgeschäft Dieter Seyfarth Praxiswissen Auslandsgeschäft Vorwort 1 Auslandszahlungsverkehr 1.1 Grundlagen 1.1.1 Zahlungsbedingungen im Grundgeschäft 1.1.2 Nicht dokumentäre und dokumentäre Zahlungen 1.1.3 Kosten

Mehr

Gut für Berlin. Gut für Unternehmer. Loyalitäts- und Zufriedenheitsbefragung 2013.

Gut für Berlin. Gut für Unternehmer. Loyalitäts- und Zufriedenheitsbefragung 2013. Gut für Berlin. Gut für Unternehmer. Loyalitäts- und Zufriedenheitsbefragung 2013. Vorwort Liebe Kundin, lieber Kunde, die Berliner Sparkasse ist buchstäblich an jeder Ecke unserer Stadt zu finden mitten

Mehr

Wolfgang Hummel BayernLB

Wolfgang Hummel BayernLB Zahlungs- und Finanzierungsmöglichkeiten im Lateinamerika-Geschäft Wolfgang Hummel BayernLB Abteilungsdirektor Leiter Finanzierungen Internationales Geschäft Geschäftsfeld Sparkassen und Markt Bayern Tel

Mehr

s-sparkasse Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe

s-sparkasse Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe s-sparkasse Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe Drei starke Möglichkeiten zur Finanzierung Ihres Auslandsgeschäfts bei Ihrer Sparkasse: 1. Bestellerkredit

Mehr

Wenn s um Auslandsgeschäfte geht, ist nur eine Bank meine Bank.

Wenn s um Auslandsgeschäfte geht, ist nur eine Bank meine Bank. Wenn s um Auslandsgeschäfte geht, ist nur eine Bank meine Bank. Exporte finanzieren, Zahlungen tätigen und Risiken absichern das Raiffeisen Auslandspaket bietet Ihnen für Ihren individuellen Bedarf das

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten von Unternehmensgründungen in Deutschland und Polen

Finanzierungsmöglichkeiten von Unternehmensgründungen in Deutschland und Polen Eine Initiative der AG Deutsch-Polnische Sparkassenkooperation Finanzierungsmöglichkeiten von Unternehmensgründungen in Deutschland und Polen Deutsch-Polnische Gründerkonferenz, 06. Juni 2013, Frankfurt

Mehr

s CountryDesk Das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe The international network of Sparkassen-Finanzgruppe www.countrydesk.

s CountryDesk Das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe The international network of Sparkassen-Finanzgruppe www.countrydesk. s CountryDesk Das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe The international network of Sparkassen-Finanzgruppe 1 www.countrydesk.de Boston, Barcelona, Budapest, Bangalore? Das Going International

Mehr

Investitionen weltweit finanzieren. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns.

Investitionen weltweit finanzieren. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns. Investitionen weltweit finanzieren Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns. Agenda 1. Die Deutsche Leasing AG 2. Globalisierung 2.0 3. Sparkassen-Leasing International 4. Best Practice 5. Fragen & Antworten

Mehr

Inhalt. Ostwestfalen meets China

Inhalt. Ostwestfalen meets China Inhalt Ostwestfalen meets China... Seite 1 Die Lokomotive der Wirtschaft in Ostwestfalen... Seite 2 A$ - Währungsmanagement leicht gemacht... Seite 2 Unterstützung bei Exportakkreditiven... Seite 3 Aktuelles

Mehr

Mehr erfolg im. auslandsgeschäft: exportfinanzierung.

Mehr erfolg im. auslandsgeschäft: exportfinanzierung. Mehr erfolg im auslandsgeschäft: exportfinanzierung. Grenzenlose Erfolge im Exportgeschäft. Damit Sie bei grenzüberschreitenden Geschäften auch grenzenlose Erfolge feiern können, ist individuelle und professionelle

Mehr

Veranstaltung des Arbeitskreises Management, Marketing und Vertrieb. Exportfinanzierung in der praktischen Anwendung

Veranstaltung des Arbeitskreises Management, Marketing und Vertrieb. Exportfinanzierung in der praktischen Anwendung Veranstaltung des Arbeitskreises Management, Marketing und Vertrieb Exportfinanzierung in der praktischen Anwendung Exportfinanzierung mit der Deutschen Bank Global Trade Finance Trade & Risk Sales Structured

Mehr

Alle Finanzthemen im Blick mit dem Sparkassen-Finanzkonzept für Unternehmer

Alle Finanzthemen im Blick mit dem Sparkassen-Finanzkonzept für Unternehmer Alle Finanzthemen im Blick mit dem Sparkassen-Finanzkonzept für Unternehmer Sparkassen-Finanzgruppe Alle Finanzthemen im Blick mit dem Sparkassen-Finanzkonzept für Unternehmer Sehr geehrte Kunden, liebe

Mehr

Landesbanken im Kreuzfeuer Lehren aus der Krise, Chancen für die Zukunft

Landesbanken im Kreuzfeuer Lehren aus der Krise, Chancen für die Zukunft Landesbanken im Kreuzfeuer Lehren aus der Krise, Chancen für die Zukunft 27. April 2009, Landesbanken im Kreuzfeuer, Dr. Peter A. Kaemmerer, Seite 1 Inhaltsübersicht. Was unterscheidet die Landesbanken

Mehr

Absicherungs- und Finanzierungsmöglichkeiten im Export mit Serbien

Absicherungs- und Finanzierungsmöglichkeiten im Export mit Serbien Werte verbinden. Absicherungs- und Finanzierungsmöglichkeiten im Export mit Serbien Vorgestellt durch: Eckard Arway, Internationales Geschäft, Südwestbank Stuttgart 10. November 2015 Agenda 01 SÜDWESTBANK:

Mehr

Zins- und Währungsmanagement in der Unternehmenspraxis

Zins- und Währungsmanagement in der Unternehmenspraxis Zins- und Währungsmanagement in der Unternehmenspraxis Das Handbuch zur Optimierung von Devisen- und Zinsgeschäften 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or

Mehr

Commercial Banking. Fortis

Commercial Banking. Fortis Commercial Banking Fortis Wer ist Fortis? Die Fortis-Gruppe ist tätig in den Bereichen Banken Versicherungen Investment Services Die heutige Fortis-Gruppe geht aus der ersten grenzüberschreitenden Fusion

Mehr

Die Sparkasse Regensburg stellt sich vor: Kompetenz für Ihr Unternehmen. S Sparkasse Regensburg

Die Sparkasse Regensburg stellt sich vor: Kompetenz für Ihr Unternehmen. S Sparkasse Regensburg Die Sparkasse stellt sich vor: Kompetenz für Ihr Unternehmen Ein herzliches Willkommen und Grüß Gott. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, immer wieder werden wir gefragt, wodurch sich die Sparkasse

Mehr

Klaus Bleibaum S-International Rhein-Ruhr GmbH

Klaus Bleibaum S-International Rhein-Ruhr GmbH Sicher exportieren und finanzieren mit Exportgarantien des Bundes (Hermesdeckungen) Finanzierungen mit Zahlungszielen über 360 Tagen S-International Rhein-Ruhr GmbH 1 Bestellerkredit Liefervertrag Exporteur

Mehr

Standardkonditionsverzeichnis. Corporate Banking

Standardkonditionsverzeichnis. Corporate Banking Standardkonditionsverzeichnis Corporate Banking Inhalt 3 I. Kontoführung 3-4 II. Zahlungsverkehr 5 III. Electronic Banking Software 5 IV. Internet Banking Companyworld Payment 5 V. Kasse 5 VI. Kreditgeschäft

Mehr

Wachstumsmarkt China Chancen nutzen - Risiken minimieren

Wachstumsmarkt China Chancen nutzen - Risiken minimieren Wachstumsmarkt China Chancen nutzen - Risiken minimieren German Centre Shanghai - Instrument zur Markterschließung Dipl. Oec. Stefanie Sivkovich, BayernLB Universität Regensburg, So sieht Wachstum aus...

Mehr

Gehen Sie auf Erfolgskurs. Mit dem deutschen Mittelstand.

Gehen Sie auf Erfolgskurs. Mit dem deutschen Mittelstand. Gehen Sie auf Erfolgskurs. Mit dem deutschen Mittelstand. Spezialisten für den Mittelstand Kunden im Fokus Der Mittelstand steht für beständige Innovationsfreude und Stabilität - auch wenn es um ihn herum

Mehr

Türkiye İş Bankası A.Ş.

Türkiye İş Bankası A.Ş. İŞBANK AG Türkiye İş Bankası A.Ş. 2 Gegründet 1924 Größte Bank der Türkei (Bilanzsumme per 31.12.2012: ca. 99 Mrd.) Größtes Filialnetz in der Türkei (>1.250 Filialen) Mehr als 4.800 Geldautomaten landesweit

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort...5 Einleitung...7

Inhaltsverzeichnis. Vorwort...5 Einleitung...7 Vorwort...5 Einleitung...7 1 Anbahnung von Auslandsgeschäften... 15 1.1 Innerbetriebliche Voraussetzungen... 16 1.2 Art und Umfang der benötigten Informationen... 18 1.3 Informations- und Beratungsstellen

Mehr

Structured Trade and Export Finance.

Structured Trade and Export Finance. Die basis für gute GESCHÄFTe Weltweit: Structured Trade and Export Finance. EIN KOOPERATIONSPARTNER FÜR IHRE EXPORTERFOLGE. Globales Rundumservice. Als Exporteur oder Lieferant stehen Sie im globalen Wettbewerb

Mehr

Kurzfristige Außenhandelsfinanzierung. Mittel und langfristige. Kreditsicherung im Außenhandel

Kurzfristige Außenhandelsfinanzierung. Mittel und langfristige. Kreditsicherung im Außenhandel Außenhandelsfinanzierung Kassa und Termingeschäfte Kurzfristige Außenhandelsfinanzierung Nicht Konten Nicht Wertpapiere Nicht Bargeld Devisen und Devisengeschäfte Außenhandelsfinanzierung Mittel und langfristige

Mehr

Lehrveranstaltung Internationale Finanzmärkte I

Lehrveranstaltung Internationale Finanzmärkte I Lehrveranstaltung Internationale Finanzmärkte I - Investment Banking, Zins- und Devisenmärkte - Universität Wintersemester 2007/2008 Internationale Finanzmärkte Gliederungsübersicht I: Systematik der internationalen

Mehr

Checkliste für Lieferverträge im Außenhandel Inhalt

Checkliste für Lieferverträge im Außenhandel Inhalt Checkliste für Lieferverträge im Außenhandel Inhalt A. Vorüberlegungen B. Gegenstand der Vertragsverhandlungen 1. LIEFERBEDINGUNGEN 2. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN 3. ABSICHERUNGSHINWEISE 4. HERMES 5. FINANZIERUNGSMÖGLICHKEITEN

Mehr

Trade& Export Finance Jede Einzelheit ist wichtig. Genauso wie der Blick fürs Ganze.

Trade& Export Finance Jede Einzelheit ist wichtig. Genauso wie der Blick fürs Ganze. ab Trade& Export Finance Jede Einzelheit ist wichtig. Genauso wie der Blick fürs Ganze. Trade& Export Finance mit UBS bringt Ihnen entscheidende Vorteile. Für ein weit blickendes Unternehmen, das im Heimmarkt

Mehr

Forum Unternehmensfinanzierung Mittelstandsfinanzierung

Forum Unternehmensfinanzierung Mittelstandsfinanzierung Forum Unternehmensfinanzierung Mittelstandsfinanzierung Steffen Streil Commerzbank AG Mittelstandsbank Berlin 20. März 2014 Aktuelle Marktsituation der Kreditversorgung Mittelstand Berlin & Brandenburg

Mehr

Standardkonditionsverzeichnis. Corporate Banking

Standardkonditionsverzeichnis. Corporate Banking Standardkonditionsverzeichnis Corporate Banking Inhalt 3 I. Kontoführung 3 II. Zahlungsverkehr 5 III. Swift-Produkte 5 IV. Cash Pooling 5 V. Electronic Banking MultiCash 6 Vi. Internet Banking Global Payments

Mehr

Firmenkundenberatung Wir stellen uns vor. Sparkasse Pfaffenhofen

Firmenkundenberatung Wir stellen uns vor. Sparkasse Pfaffenhofen Firmenkundenberatung Wir stellen uns vor Sparkasse Pfaffenhofen Inhalt: Die Sparkasse Pfaffenhofen Ihr Firmenkundenteam Ihre Spezialisten Unser Leistungsspektrum für Sie Unser Qualitätsanspruch Die Sparkasse

Mehr

Internationaler Handel Ergänzungsfach. Fachschule für Wirtschaft. Schuljahr: 2 - Fachstufe. Fachrichtung Betriebswirtschaft

Internationaler Handel Ergänzungsfach. Fachschule für Wirtschaft. Schuljahr: 2 - Fachstufe. Fachrichtung Betriebswirtschaft Internationaler Handel Ergänzungsfach Schuljahr: 2 - Fachstufe Fachrichtung 254 Fachrichtung Vorbemerkungen Das Ergänzungsfach Internationaler Handel trägt den Anforderungen der Wirtschaft bezüglich eines

Mehr

Routenplaner für Ihren weltweiten Außenhandel

Routenplaner für Ihren weltweiten Außenhandel Routenplaner für Ihren weltweiten Außenhandel Internationales Geschäft Mittelstandsbank 2004 2014 Erfahrung. Leistung. Vorsprung. 10 Jahre Mittelstandsbank Brücken bauen, Türen öffnen Internationalisierung

Mehr

Die Naspa-Firmenkunden-Betreuung. Beste Beratung auf allen Ebenen

Die Naspa-Firmenkunden-Betreuung. Beste Beratung auf allen Ebenen Die Naspa-Firmenkunden-Betreuung Beste Beratung auf allen Ebenen Ihre Nassauische Sparkasse Gut 2.000 Mitarbeiter, mehr als 170 Jahre Unternehmensgeschichte und das passende Angebot für ganz unterschiedliche

Mehr

Liberalisierung und Internationalisierung des Renminbi

Liberalisierung und Internationalisierung des Renminbi Liberalisierung und Internationalisierung des Renminbi RMB Cross Border Trade Settlement Cash Management & International Business Vernetzung und Kompetenz weltweit Riga Sankt Petersburg Moskau Dublin Minsk

Mehr

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr 80524 München Vorab per E-Mail (anfragen@bayern.landtag.de) Präsidentin des Bayer.

Mehr

Wachstumschance Auslandsgeschäft

Wachstumschance Auslandsgeschäft Wachstumschance Auslandsgeschäft Auslandsfinanzierung Spezial Innovative Produkte und Lösungen Auftragsfinanzierung im Exportgeschäft NRW.BANK-Veranstaltung, 22.05.2014 in Münster Ulrich Clement Inhalt

Mehr

Finanzierung von Profi zu Profi. Machen Sie unseren Firmenkundenbetreuer zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.rbstp.at

Finanzierung von Profi zu Profi. Machen Sie unseren Firmenkundenbetreuer zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.rbstp.at Finanzierung von Profi zu Profi Machen Sie unseren Firmenkundenbetreuer zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.rbstp.at Partner der Wirtschaft. Um große Erfolge zu erreichen, muss etwas gewagt werden!

Mehr

Kontaktsuche (Sourcing)

Kontaktsuche (Sourcing) Kontaktsuche (Sourcing) 2 2.1 Staatliche Hilfen Für erste außenhandelsrelevante Informationen und Fakten sowie das Anbahnen von Geschäftsbeziehungen und die Kontaktsuche sollte zunächst das reichlich vorhandene

Mehr

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL INDIEN

KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL INDIEN KREDITVERGABE UND ZAHLUNGSMORAL INDIEN Indien (Juli 2013) Deutsche Unternehmen müssen Besonderheiten im indischen Zahlungsverkehr beachten New Delhi (gtai) - Geschäfte in Indien sollten - vor allem beim

Mehr

China Roadshow 2006 Finanzierung vor Ort

China Roadshow 2006 Finanzierung vor Ort Dr. Heike Klöpfer China Roadshow 2006 Finanzierung vor Ort 19. Juli 2006 Autor Abteilung TT. Monat JJJJ Seite 46 4 x in China Peking BayernLB Rep.-Office (1997) Shanghai BayernLB Branch (1998) German Centre

Mehr

Forum Unternehmensfinanzierung. Aktuelle Finanzierungsinstrumente für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg

Forum Unternehmensfinanzierung. Aktuelle Finanzierungsinstrumente für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg Forum Unternehmensfinanzierung Aktuelle Finanzierungsinstrumente für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg 2011 Agenda Wer sind wir? Finanzierungsinstrumente Beispiele Bürgschaftsbanken KFW Sale-and-lease-back

Mehr

Business Easy Paket Das Banking-Paket für Unternehmer

Business Easy Paket Das Banking-Paket für Unternehmer Business Easy Paket Das Banking-Paket für Unternehmer Banking leicht gemacht Damit Sie sich voll und ganz auf Ihre Kernaufgaben als Unternehmer konzentrieren können. In unserem Banking-Paket Business Easy

Mehr

Commerzbank Zrt. Konditionsliste für Firmenkunden der Commerzbank Zrt.

Commerzbank Zrt. Konditionsliste für Firmenkunden der Commerzbank Zrt. Commerzbank Zrt. Konditionsliste für Firmenkunden der Commerzbank Zrt. 2. oldal Konditionsliste für Firmenkunden der Commerzbank Zrt. gültig ab 2. Januar 2013 1. Kontoführung 3 2. Bargeldein- und auszahlungen

Mehr

13. Studie der UnternehmerPerspektiven Neue Märkte, neue Chancen Wachstumsmotor Internationalisierung. 1. Untersuchungsdesign Seite 2

13. Studie der UnternehmerPerspektiven Neue Märkte, neue Chancen Wachstumsmotor Internationalisierung. 1. Untersuchungsdesign Seite 2 13. Studie der UnternehmerPerspektiven Neue Märkte, neue Chancen Wachstumsmotor Internationalisierung Ergebnisse für die chemische und pharmazeutische Industrie Projektteam UnternehmerPerspektiven Agenda

Mehr

FINANZIERUNG UND ABSICHERUNG VON AUSLANDSGESCHÄFTEN. 24. Juni 2015

FINANZIERUNG UND ABSICHERUNG VON AUSLANDSGESCHÄFTEN. 24. Juni 2015 FINANZIERUNG UND ABSICHERUNG VON AUSLANDSGESCHÄFTEN 24. Juni 2015 1 Leistungsspektrum Kundenservice das A & O 2 Unser Leistungsspektrum FINANZIERUNG UND ABSICHERUNG VON AUSLANDSGESCHÄFTEN Unterstützung

Mehr

Stichwortverzeichnis. Seitenzahlen benennen jeweils den Beginn des betreffenden Falles.

Stichwortverzeichnis. Seitenzahlen benennen jeweils den Beginn des betreffenden Falles. Stichwortverzeichnis In diesem etwas anderen Verzeichnis bieten wir Ihnen einige Stichworte an, von denen wir meinen, dass sie bei der Suche nach relevanten Informationen hilfreich sind. Seitenzahlen benennen

Mehr

Forfaitierung. 5. Stufe. K+P Die Know-How Company! 4. Stufe. 3. Stufe

Forfaitierung. 5. Stufe. K+P Die Know-How Company! 4. Stufe. 3. Stufe K+P Die Know-How Company! 4. Stufe 5. Stufe 3. Stufe 1. Stufe 2. Stufe Wir unterstützen Sie bei der Gestaltung und Umsetzung Ihres Internetauftritts! 1. Ausgangslage 2. Veränderungsprozeß 3. Konzeption

Mehr

Arbeitsrecht. GSK. Der Unterschied.

Arbeitsrecht. GSK. Der Unterschied. Arbeitsrecht. GSK. Der Unterschied. Unsere Leistungen. Beratung im individuellen Arbeitsrecht, insbesondere: > Gestaltung von Arbeits-, Vorstandsund Geschäftsführerverträgen > Abmahnung und Kündigung >

Mehr

S Kreissparkasse Steinfurt. Damit das Ackern sich auszahlt: unsere Agrarkunden-Beratung. www.ksk-steinfurt.de

S Kreissparkasse Steinfurt. Damit das Ackern sich auszahlt: unsere Agrarkunden-Beratung. www.ksk-steinfurt.de S Kreissparkasse Steinfurt Damit das Ackern sich auszahlt: unsere Agrarkunden-Beratung. 1 www.ksk-steinfurt.de Prägend für unsere Region Rund 3.000 Agrarbetriebe gibt es im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse

Mehr

Wealth Management und Mittelstandsbank. Weil geschäftliche und private Vermögensfragen eng verzahnt sind

Wealth Management und Mittelstandsbank. Weil geschäftliche und private Vermögensfragen eng verzahnt sind Wealth Management und Mittelstandsbank Weil geschäftliche und private Vermögensfragen eng verzahnt sind Die Herausforderungen, vor denen Sie als Unternehmer sowie als Privatperson stehen, sind oftmals

Mehr

Der Lombardkredit Ihre Brücke zu finanzieller Flexibilität

Der Lombardkredit Ihre Brücke zu finanzieller Flexibilität Der Lombardkredit Ihre Brücke zu finanzieller Flexibilität Private Banking Investment Banking Asset Management Der Lombardkredit. Eine attraktive und flexible Finanzierungsmöglichkeit für Sie. Sie benötigen

Mehr

Wenn s um die Welt geht. Heiko Böttjer

Wenn s um die Welt geht. Heiko Böttjer Wenn s um die Welt geht Heiko Böttjer Mehr Sicherheit im internationalen Geschäft Wenn s um die Welt geht... Agenda: 1 Rechtliche (Un)Sicherheiten 2 Zahlungsverkehr in der EU 3 Zahlungsverkehr weltweit

Mehr

Marktspiegel für Bayern 2016 Kaufpreise neu und gebraucht

Marktspiegel für Bayern 2016 Kaufpreise neu und gebraucht Marktspiegel für Bayern 2016 Kaufpreise neu und gebraucht Oberbayern Kaufpreise Neubaumarkt Baugrundstück / m² Altötting 107.757 80 120 240.000 260.000 2.200 2.400 2.200 2.400 2.200 2.400 2.200 2.400 120

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Klausurentraining Weiterbildung...5 Vorwort...7 Inhaltsverzeichnis...9

Inhaltsverzeichnis. Klausurentraining Weiterbildung...5 Vorwort...7 Inhaltsverzeichnis...9 Inhaltsverzeichnis Klausurentraining Weiterbildung...5 Vorwort...7 Inhaltsverzeichnis...9 Aufgaben 1 Finanzierung...19 1.1 Grundlagen der Finanzwirtschaft...19 01. Liquiditätsbegriff...19 02. Zielkonflikte

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für Gemeinden

Finanzierungsmöglichkeiten für Gemeinden Herzlich Willkommen Klagenfurt Schloss Krastowitz, 8.Feb.2005 Mag. Johannes Fries Finanzierungsmöglichkeiten für Gemeinden 1 Kommunalkredit Austria AG (KA) Bilanzsumme (31.12.2004): EUR 14.186 Mio. MitarbeiterInnen:

Mehr

Klausurentraining Weiterbildung 5 Vorwort 6 Benutzungshinweise 7

Klausurentraining Weiterbildung 5 Vorwort 6 Benutzungshinweise 7 Klausurentraining Weiterbildung 5 Vorwort 6 Benutzungshinweise 7 1. Finanzierung 15 1.1 Grundlagen der Finanzwirtschaft 15 Aufgabe 1: Liquiditätsbegriff 15 Aufgabe 2: Zielkonflikte in der Finanzwirtschaft

Mehr

Commerzbank Zrt. Konditionsliste für Firmenkunden der Commerzbank Zrt.

Commerzbank Zrt. Konditionsliste für Firmenkunden der Commerzbank Zrt. Commerzbank Zrt. Konditionsliste für Firmenkunden der Commerzbank Zrt. 2. oldal Konditionsliste für Firmenkunden der Commerzbank Zrt. gültig ab 1. April 2013 1. Kontoführung 3 2. Bargeldein- und auszahlungen

Mehr

monex grenke smava bankdarlehen unternehmen + finanzierung

monex grenke smava bankdarlehen unternehmen + finanzierung smava monex grenke bankdarlehen unternehmen + finanzierung Sie suchen Finanzierungsmöglichkeiten für Ihr Kleinunternehmen? Wir stellen Ihnen individuelle und flexible Lösungen vor und helfen Ihnen bei

Mehr

Forfaitietung Die Alternative in der Außenhandelsfinanzierung

Forfaitietung Die Alternative in der Außenhandelsfinanzierung Ian Guild/Rhodri Harris Forfaitietung Die Alternative in der Außenhandelsfinanzierung TECHNISCHE HOCHSCHULE DARMSTADT Fachbereich 1 G esarotbiblio t h e k Bgt riebsv/i rtsc h oj rs le h r e Abßtüll-Nr.

Mehr

Schwerpunkte setzen im Osteuropageschäft: Polen und Russland

Schwerpunkte setzen im Osteuropageschäft: Polen und Russland Schwerpunkte setzen im Osteuropageschäft: Polen und Russland FORUM Außenwirtschaft 2010 Rheinland-Pfalz auf internationalen Märkten 19. August 2010, Mainz 19. August 2010 Landesbank Baden-Württemberg Seite

Mehr

Deutsch-Chinesischer Zahlungs- und Kapitalverkehr

Deutsch-Chinesischer Zahlungs- und Kapitalverkehr Deutsch-Chinesischer Zahlungs- und Kapitalverkehr Dirk Schmitz, Head of Germany Frankfurt, 7. Juli 2014 Seite0 Wirtschaftliche Bedeutung Chinas im historischen Kontext BIP Nominal 9.000.000 8.000.000 7.000.000

Mehr

Exportfinanzierung - Garantien in unsicherem Umfeld

Exportfinanzierung - Garantien in unsicherem Umfeld Exportfinanzierung - Garantien in unsicherem Umfeld Philipp Sonnenburg Fair Value REIT-AGP.A.S.I. Pumpen und Armaturen Service International GmbH Dr. Michael Kostuj Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale

Mehr

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität. Unser gemeinsames Ziel: Erfolgreiche Umstellung bis 2014

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität. Unser gemeinsames Ziel: Erfolgreiche Umstellung bis 2014 Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität Europa befindet sich im stetigen Wandel. Grenzen zwischen Staaten verlieren immer mehr an Bedeutung Unternehmen und Verbraucher können Waren und Dienstleistungen

Mehr

Vereinigte Sparkassen Stadt und Landkreis Ansbach

Vereinigte Sparkassen Stadt und Landkreis Ansbach M e i n e A u s b i l d u n g S Vereinigte Sparkassen Stadt und Landkreis Ansbach WWW.SPARKASSE.DE/SPANNEND Nach der Schule gibt's viele Fragezeichen Viele Jahre gepaukt aber wozu? Auf eigenen Beinen stehen

Mehr

Moderne Finanzierungsstrategien

Moderne Finanzierungsstrategien Moderne Finanzierungsstrategien im Außenhandel Christian Solfronk Geschäftsführer, Balth. Papp Internationale Lebensmittellogistik KG Grit Becker Leiterin der Zweigniederlassung Stuttgart, Coface Kreditversicherung

Mehr

Mit Windkraft in die Zukunft! Öffentliche Förderkredite für Windanlagen. am 22. Juni 2012 in Erftstadt-Gymnich

Mit Windkraft in die Zukunft! Öffentliche Förderkredite für Windanlagen. am 22. Juni 2012 in Erftstadt-Gymnich Mit Windkraft in die Zukunft! Öffentliche für Windanlagen am 22. Juni 2012 in Erftstadt-Gymnich Agenda Kreissparkasse Köln in Zahlen Gewerbliche Hausbankprinzip KfW-Erneuerbare Energien Standard Landwirtschaftliche

Mehr

Erläutern Sie das Grundprinzip und den Aufbau des Versicherungswesens in Deutschland.

Erläutern Sie das Grundprinzip und den Aufbau des Versicherungswesens in Deutschland. LF 4 Kapitel 9 9 Versicherungswesen Infobox: Bankkunden haben i. d. R. auch das Bedürfnis nach Absicherung. Die Versicherungsbranche bietet eine Vielzahl von Produkten, um diesen Bedarf abzudecken. Im

Mehr

Aktuelle Sicherungs- und Finanzierungsstrategien im internationalen Geschäft

Aktuelle Sicherungs- und Finanzierungsstrategien im internationalen Geschäft Aktuelle Sicherungs- und Finanzierungsstrategien im internationalen Geschäft Peter Straub Direktor Landesbank Berlin AG Julia Karotki Internationales Firmenkundengeschäft Landesbank Berlin AG Agenda 1

Mehr

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Existenzgründerinnen und Existenzgründer. Landkreis ErlangenHöchstadt

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Existenzgründerinnen und Existenzgründer. Landkreis ErlangenHöchstadt Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Existenzgründerinnen und Existenzgründer Landkreis ErlangenHöchstadt Herausgeber: Landratsamt Erlangen-Höchstadt, Wirtschaftsförderung Keine Gewähr für Vollständigkeit

Mehr

Finanzierungen von Profi zu Profi. Machen Sie unseren Firmenkundenberater zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.raiffeisen.at

Finanzierungen von Profi zu Profi. Machen Sie unseren Firmenkundenberater zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.raiffeisen.at Finanzierungen von Profi zu Profi. Machen Sie unseren Firmenkundenberater zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.raiffeisen.at Für jede Situation die passende Finanzierungsform. Ob Finanzierungen, Förderungen,

Mehr

EXPORT FINANZIERUNG GESCHÄFTE OHNE GRENZEN

EXPORT FINANZIERUNG GESCHÄFTE OHNE GRENZEN EXPORT FINANZIERUNG GESCHÄFTE OHNE GRENZEN Moving business forward UMSATZSTEIGERUNG DURCH EXPORT, DA GEHT ES NICHT NUR UM DIE FINANZIERUNG. DA BRAUCHT MAN DEN RICHTIGEN FINANZIERUNGSPARTNER. JEMAND, DER

Mehr

Mehr Auslandsgeschäft für KMU.

Mehr Auslandsgeschäft für KMU. Mehr Auslandsgeschäft für KMU. Finanzservices, die kleine und mittlere Unternehmen im globalen Wettbewerb stärken. Von den Unternehmen der OeKB Gruppe. Oesterreichische Kontrollbank Gruppe Entscheidungen

Mehr

Beteiligung im Inland

Beteiligung im Inland Erläuterungen zur Jahreserhebung Kapitalverflechtungen mit dem - INA Übersicht Die in diesem Arbeitsblatt gegebenen Antworten legen den weiteren Ablauf der Erhebung fest. Die folgende Grafik zeigt in einem

Mehr

SimCorp Dimension: Integriert. Umfassend. MaRisk-konform. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik

SimCorp Dimension: Integriert. Umfassend. MaRisk-konform. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik : Integriert. Umfassend. MaRisk-konform. Sparkassen-Finanzgruppe S finanz informatik Plattform für die Verwaltung der eigenen Handelsgeschäfte der Sparkassen Die Finanz Informatik setzt die Software (SCD)

Mehr

1-Zimmer-Eigentumswohnung

1-Zimmer-Eigentumswohnung Oberbayern Angebot / Nachfrage / Preistendenz Neubaumarkt Baugrundstück Altötting Bad Tölz-Wolfratshausen c g 2 a g 2 c g 2 c g 2 c g 2 c g 2 a g 2 c g 1 c c 3 g g 3 g g 3 g g 3 Berchtesgadener Land Raum

Mehr

Konsequenzen veränderter Ertragsund Wettbewerbsbedingungen für die Geschäftspolitik einer Sparkasse

Konsequenzen veränderter Ertragsund Wettbewerbsbedingungen für die Geschäftspolitik einer Sparkasse Konsequenzen veränderter Ertragsund Wettbewerbsbedingungen für die Geschäftspolitik einer Sparkasse Ralf Fleischer Vorstandsvorsitzender Export-Club Bayern e.v., 10. März 2015 Inhaltsübersicht A. Die Stadtsparkasse

Mehr

Finanzierung intensiv. Juni 2015 bis Juli 2015

Finanzierung intensiv. Juni 2015 bis Juli 2015 Finanzierung intensiv Juni 2015 bis Juli 2015 Ziel Als Unternehmer sind Sie stets interessiert, die Finanzstruktur Ihres Unternehmens sicher und wirtschaftlich unabhängig zu gestalten. Stabile und langfristige

Mehr

Über dieses Buch 1. Erster Teil Die kurzfristige Außenhandelsfinanzierung 15

Über dieses Buch 1. Erster Teil Die kurzfristige Außenhandelsfinanzierung 15 Inhalt Seite Über dieses Buch 1 Einleitung Sicherung von Wachstum und Ertrag 5 Förderungsauftrag und Auslandsgeschäft W o steht das Auslandsgeschäft der örtlichen Genossenschaftsbanken heute? Angelpunkt

Mehr

Agrar-Karriere im Finanzsektor?!

Agrar-Karriere im Finanzsektor?! 1 Job-Info-Nachmittag an der Universität Göttingen, Donnerstag 10. Juni 2010 Agrar-Karriere im Finanzsektor?! Dr. Rüdiger Fuhrmann Die NORD/LB Zahlen & Fakten Bilanzsumme 12/2009: 238,7 Mrd. EUR Mitarbeiter:

Mehr