Sportwetten. zur Langen Nacht der Wissenschaften zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sportwetten. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten 05.02.2009 1"

Transkript

1 Sportwetten zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

2 Portugal vs. Schweiz Wettbüro A Wettbüro B Ihr Einsatz: 10 Euro! Spielausgang Quote 2,2 3,2 3,5 Spielausgang Quote 2,4 3,5 3,0 zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

3 Portugal vs. Schweiz Wettbüro A Wettbüro B Ihr Einsatz: 10 Euro! Spielausgang Quote 2,2 3,2 3,5 Spielausgang Quote 2,4 3,5 3,0 zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

4 Portugal vs. Schweiz Wettbüro A Wettbüro B Ihr Einsatz: 10 Euro! Spielausgang Quote 2,2 3,2 3,5 Spielausgang Quote 2,4 3,5 3,0 zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

5 Portugal vs. Schweiz Beispiel: Sie wollen 10 Euro auf Sieg Schweiz in Wettbüro A setzen. Gewinnt Portugal oder endet das Spiel unentschieden verlieren Sie Ihren gesamten Einsatz. Andernfalls erhalten Sie: Quote Einsatz = 3, 5 10Euro = 35Euro zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

6 Portugal vs. Schweiz Beispiel: Sie wollen 10 Euro auf Sieg Schweiz in Wettbüro A setzen. Gewinnt Portugal oder endet das Spiel unentschieden verlieren Sie Ihren gesamten Einsatz. Andernfalls erhalten Sie: Quote Einsatz = 3, 5 10Euro = 35Euro zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

7 Portugal vs. Schweiz Beispiel: Sie wollen 10 Euro auf Sieg Schweiz in Wettbüro A setzen. Gewinnt Portugal oder endet das Spiel unentschieden verlieren Sie Ihren gesamten Einsatz. Andernfalls erhalten Sie: Quote Einsatz = 3, 5 10Euro = 35Euro zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

8 Portugal vs. Schweiz Nun sind Sie an der Reihe, Ihren Tip abzugeben. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

9 Die Wette Bei einer Wette gibt es einen Dummkopf und einen Dieb! Können wir diese Aussage widerlegen? zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

10 Warum Wetten? Aus welchen Gründen wetten wir auf Sportereignisse? Fan der Akteure Reiz des Spiels um Geld zu verdienen Wir interessieren uns heute für die 3. Gruppe. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

11 Warum Wetten? Aus welchen Gründen wetten wir auf Sportereignisse? Fan der Akteure Reiz des Spiels um Geld zu verdienen Wir interessieren uns heute für die 3. Gruppe. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

12 Warum Wetten? Aus welchen Gründen wetten wir auf Sportereignisse? Fan der Akteure Reiz des Spiels um Geld zu verdienen Wir interessieren uns heute für die 3. Gruppe. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

13 Warum Wetten? Aus welchen Gründen wetten wir auf Sportereignisse? Fan der Akteure Reiz des Spiels um Geld zu verdienen Wir interessieren uns heute für die 3. Gruppe. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

14 Warum Wetten? Aus welchen Gründen wetten wir auf Sportereignisse? Fan der Akteure Reiz des Spiels um Geld zu verdienen Wir interessieren uns heute für die 3. Gruppe. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

15 Quoten als Wahrscheinlichkeiten Wettbüro A Spielausgang Quote 2,2 3,2 3,5 P(Sieg Portugal) = 1 100% = 45, 45% 2, 2 zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

16 Quoten als Wahrscheinlichkeiten Wettbüro A Spielausgang Quote 2,2 3,2 3,5 P(Sieg Portugal) = 1 100% = 45, 45% 2, 2 zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

17 Quoten als Wahrscheinlichkeiten Wettbüro A Spielausgang Quote 2,2 3,2 3,5 P(Sieg Portugal) = 1 100% = 45, 45% 2, 2 zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

18 Quoten als Wahrscheinlichkeiten Spielausgang Quote 2,2 3,2 3,5 Wahrscheinlichkeit 45,45% 31,25% 28,57% Summe der Wahrscheinlichkeiten:105, 27% zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

19 Quoten als Wahrscheinlichkeiten Spielausgang Quote 2,2 3,2 3,5 Wahrscheinlichkeit 45,45% 31,25% 28,57% Summe der Wahrscheinlichkeiten:105, 27% zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

20 Beispiel Münzwurf Ich werfe eine Münze, Sie setzen auf das Ergebnis. Quoten: 2,0 für Kopf und 2,0 für Zahl Erwartungswert für das Spiel bei Einsatz X Euro auf Kopf und Y Euro auf Zahl: 0, 5 }{{} X 2, 0 + 0, 5 }{{} Y 2, 0 = X + Y W keit Kopf W keit Zahl Die Wette ist fair! Aber: als Buchmacher würde man sie nicht anbieten! zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

21 Beispiel Münzwurf Ich werfe eine Münze, Sie setzen auf das Ergebnis. Quoten: 2,0 für Kopf und 2,0 für Zahl Erwartungswert für das Spiel bei Einsatz X Euro auf Kopf und Y Euro auf Zahl: 0, 5 }{{} X 2, 0 + 0, 5 }{{} Y 2, 0 = X + Y W keit Kopf W keit Zahl Die Wette ist fair! Aber: als Buchmacher würde man sie nicht anbieten! zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

22 Beispiel Münzwurf Ich werfe eine Münze, Sie setzen auf das Ergebnis. Quoten: 2,0 für Kopf und 2,0 für Zahl Erwartungswert für das Spiel bei Einsatz X Euro auf Kopf und Y Euro auf Zahl: 0, 5 }{{} X 2, 0 + 0, 5 }{{} Y 2, 0 = X + Y W keit Kopf W keit Zahl Die Wette ist fair! Aber: als Buchmacher würde man sie nicht anbieten! zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

23 Beispiel Münzwurf Ich werfe eine Münze, Sie setzen auf das Ergebnis. Quoten: 2,0 für Kopf und 2,0 für Zahl Erwartungswert für das Spiel bei Einsatz X Euro auf Kopf und Y Euro auf Zahl: 0, 5 }{{} X 2, 0 + 0, 5 }{{} Y 2, 0 = X + Y W keit Kopf W keit Zahl Die Wette ist fair! Aber: als Buchmacher würde man sie nicht anbieten! zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

24 Faires Spiel Ein faires Spiel zeichnet sich dadurch aus, dass keiner der Spieler eine Vorteil gegenüber seinen Mitspielern hat. Mathematisch formuliert: Ist der Erwartungswert eines Spiels Null, so bezeichnen wir es als fair. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

25 Faires Spiel Ein faires Spiel zeichnet sich dadurch aus, dass keiner der Spieler eine Vorteil gegenüber seinen Mitspielern hat. Mathematisch formuliert: Ist der Erwartungswert eines Spiels Null, so bezeichnen wir es als fair. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

26 Beispiel Münzwurf Nun stehen die Quoten bei: 1,9 für Kopf und 1,9 für Zahl Was ändert sich? Erwartungswert für das Spiel bei Einsatz X Euro auf Kopf und Y Euro auf Zahl: 0, 5 }{{} X 1, 9 + 0, 5 }{{} Y 1, 9 = 0, 95(X + Y ) W keit Kopf W keit Zahl Der Rest verbleibt beim Buchmacher!! Die assoziierten Wahrscheinlichkeiten sind: ( 1 1, ,9 ) 100 = 105, 26% zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

27 Beispiel Münzwurf Nun stehen die Quoten bei: 1,9 für Kopf und 1,9 für Zahl Was ändert sich? Erwartungswert für das Spiel bei Einsatz X Euro auf Kopf und Y Euro auf Zahl: 0, 5 }{{} X 1, 9 + 0, 5 }{{} Y 1, 9 = 0, 95(X + Y ) W keit Kopf W keit Zahl Der Rest verbleibt beim Buchmacher!! Die assoziierten Wahrscheinlichkeiten sind: ( 1 1, ,9 ) 100 = 105, 26% zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

28 Beispiel Münzwurf Nun stehen die Quoten bei: 1,9 für Kopf und 1,9 für Zahl Was ändert sich? Erwartungswert für das Spiel bei Einsatz X Euro auf Kopf und Y Euro auf Zahl: 0, 5 }{{} X 1, 9 + 0, 5 }{{} Y 1, 9 = 0, 95(X + Y ) W keit Kopf W keit Zahl Der Rest verbleibt beim Buchmacher!! Die assoziierten Wahrscheinlichkeiten sind: ( 1 1, ,9 ) 100 = 105, 26% zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

29 Beispiel Münzwurf Nun stehen die Quoten bei: 1,9 für Kopf und 1,9 für Zahl Was ändert sich? Erwartungswert für das Spiel bei Einsatz X Euro auf Kopf und Y Euro auf Zahl: 0, 5 }{{} X 1, 9 + 0, 5 }{{} Y 1, 9 = 0, 95(X + Y ) W keit Kopf W keit Zahl Der Rest verbleibt beim Buchmacher!! Die assoziierten Wahrscheinlichkeiten sind: ( 1 1, ,9 ) 100 = 105, 26% zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

30 Beispiel Münzwurf Nun stehen die Quoten bei: 1,9 für Kopf und 1,9 für Zahl Was ändert sich? Erwartungswert für das Spiel bei Einsatz X Euro auf Kopf und Y Euro auf Zahl: 0, 5 }{{} X 1, 9 + 0, 5 }{{} Y 1, 9 = 0, 95(X + Y ) W keit Kopf W keit Zahl Der Rest verbleibt beim Buchmacher!! Die assoziierten Wahrscheinlichkeiten sind: ( 1 1, ,9 ) 100 = 105, 26% zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

31 Quoten als Wahrscheinlichkeiten Um auf die fairen Wahrscheinlichkeiten und Quoten zu kommen ziehen wir den 5, 27% Aufschlag proportional ab und erhalten Spielausgang Quote 2,2 3,2 3,5 Wahrscheinlichkeit 45,45% 31,25% 28,57% faire Quote 2,32 3,37 3,68 faire Wahrscheinlichkeit 43,1% 29,7 % 27,2% zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

32 Zwischenfazit faires Spiel Buchmacheraufschlag Wahrscheinlichkeiten Münzwurf vs. Toto zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

33 Zwischenfazit faires Spiel Buchmacheraufschlag Wahrscheinlichkeiten Münzwurf vs. Toto zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

34 Zwischenfazit faires Spiel Buchmacheraufschlag Wahrscheinlichkeiten Münzwurf vs. Toto zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

35 Statistik des Buchmachers Wie erstellt der Buchmacher seine Quoten?? Alle Ergebnisse Portugal vs. Schweiz FIFA-Weltrangliste ( Bewertungssystem) Form der Teams (z.b. letzte 6 Spiele) äußere Einflüsse (Wetter, Spielort, Uhrzeit,...) Wettbewerbssituation (Freundschaftsspiel, WM-Finale,...) zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

36 Statistik des Buchmachers Wie erstellt der Buchmacher seine Quoten?? Alle Ergebnisse Portugal vs. Schweiz FIFA-Weltrangliste ( Bewertungssystem) Form der Teams (z.b. letzte 6 Spiele) äußere Einflüsse (Wetter, Spielort, Uhrzeit,...) Wettbewerbssituation (Freundschaftsspiel, WM-Finale,...) zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

37 Statistik des Buchmachers Wie erstellt der Buchmacher seine Quoten?? Alle Ergebnisse Portugal vs. Schweiz FIFA-Weltrangliste ( Bewertungssystem) Form der Teams (z.b. letzte 6 Spiele) äußere Einflüsse (Wetter, Spielort, Uhrzeit,...) Wettbewerbssituation (Freundschaftsspiel, WM-Finale,...) zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

38 Statistik des Buchmachers Wie erstellt der Buchmacher seine Quoten?? Alle Ergebnisse Portugal vs. Schweiz FIFA-Weltrangliste ( Bewertungssystem) Form der Teams (z.b. letzte 6 Spiele) äußere Einflüsse (Wetter, Spielort, Uhrzeit,...) Wettbewerbssituation (Freundschaftsspiel, WM-Finale,...) zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

39 Statistik des Buchmachers Wie erstellt der Buchmacher seine Quoten?? Alle Ergebnisse Portugal vs. Schweiz FIFA-Weltrangliste ( Bewertungssystem) Form der Teams (z.b. letzte 6 Spiele) äußere Einflüsse (Wetter, Spielort, Uhrzeit,...) Wettbewerbssituation (Freundschaftsspiel, WM-Finale,...) zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

40 Ihre Wette Sind Sie bei uns an ein faires Wettbüro geraten? zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

41 Arbitrage Setzen wir nun folgende Beträge: 41,67 Euro auf Portugal in Wettbüro B 28,58 Euro auf Unentschieden in Wettbüro B 28,58 Euro auf Schweiz in Wettbüro A Geamteinsatz: 98,73 Euro Auszahlung in jedem Szenario 100Euro!!! zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

42 Arbitrage Setzen wir nun folgende Beträge: 41,67 Euro auf Portugal in Wettbüro B 28,58 Euro auf Unentschieden in Wettbüro B 28,58 Euro auf Schweiz in Wettbüro A Geamteinsatz: 98,73 Euro Auszahlung in jedem Szenario 100Euro!!! zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

43 Arbitrage Setzen wir nun folgende Beträge: 41,67 Euro auf Portugal in Wettbüro B 28,58 Euro auf Unentschieden in Wettbüro B 28,58 Euro auf Schweiz in Wettbüro A Geamteinsatz: 98,73 Euro Auszahlung in jedem Szenario 100Euro!!! zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

44 Arbitrage Setzen wir nun folgende Beträge: 41,67 Euro auf Portugal in Wettbüro B 28,58 Euro auf Unentschieden in Wettbüro B 28,58 Euro auf Schweiz in Wettbüro A Geamteinsatz: 98,73 Euro Auszahlung in jedem Szenario 100Euro!!! zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

45 Arbitrage Setzen wir nun folgende Beträge: 41,67 Euro auf Portugal in Wettbüro B 28,58 Euro auf Unentschieden in Wettbüro B 28,58 Euro auf Schweiz in Wettbüro A Geamteinsatz: 98,73 Euro Auszahlung in jedem Szenario 100Euro!!! zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

46 Arbitrage Spielausgang beste Quote (Büro) 2,4 (B) 3,5 (B) 3,5 (A) Einsatz 41,67 28,58 28,58 Profit bei Gewinn 58,34 71,45 71,45 Verlorene Einsätze 57,16 70,25 70,25 Arbitrage!! Profit 1,18 1,20 1,20 zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

47 Arbitrage Spielausgang beste Quote (Büro) 2,4 (B) 3,5 (B) 3,5 (A) Einsatz 41,67 28,58 28,58 Profit bei Gewinn 58,34 71,45 71,45 Verlorene Einsätze 57,16 70,25 70,25 Arbitrage!! Profit 1,18 1,20 1,20 zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

48 Arbitrage Was heißt Arbitrage? risikofreie Form der Spekulation, bei der Händler unter Ausnutzung eines regionalen Preisgefälles gleichzeitig auf einem Markt kaufen und auf einem anderen verkaufen mathematisch formuliert: Ein Portfolio ξ R d+1 heißt Arbitragemöglichkeit, falls S 0 ξ 0, aber S 1 ξ 0 P-f.s. und P(S 1 ξ > 0) > 0. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

49 Arbitrage Was heißt Arbitrage? risikofreie Form der Spekulation, bei der Händler unter Ausnutzung eines regionalen Preisgefälles gleichzeitig auf einem Markt kaufen und auf einem anderen verkaufen mathematisch formuliert: Ein Portfolio ξ R d+1 heißt Arbitragemöglichkeit, falls S 0 ξ 0, aber S 1 ξ 0 P-f.s. und P(S 1 ξ > 0) > 0. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

50 Arbitrage Was heißt Arbitrage? risikofreie Form der Spekulation, bei der Händler unter Ausnutzung eines regionalen Preisgefälles gleichzeitig auf einem Markt kaufen und auf einem anderen verkaufen mathematisch formuliert: Ein Portfolio ξ R d+1 heißt Arbitragemöglichkeit, falls S 0 ξ 0, aber S 1 ξ 0 P-f.s. und P(S 1 ξ > 0) > 0. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

51 Problem bei Arbitrage Problem: Arbitragemöglichkeiten treten sehr selten auf, sind schwer zu entdecken und schnell verschwunden: jedoch folgendes Beispiel... Gewinnmargen sehr gering: in der Regel 1-2% Wettbüros deckeln Einsätze und Gewinne. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

52 Problem bei Arbitrage Problem: Arbitragemöglichkeiten treten sehr selten auf, sind schwer zu entdecken und schnell verschwunden: jedoch folgendes Beispiel... Gewinnmargen sehr gering: in der Regel 1-2% Wettbüros deckeln Einsätze und Gewinne. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

53 Problem bei Arbitrage Problem: Arbitragemöglichkeiten treten sehr selten auf, sind schwer zu entdecken und schnell verschwunden: jedoch folgendes Beispiel... Gewinnmargen sehr gering: in der Regel 1-2% Wettbüros deckeln Einsätze und Gewinne. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

54 Problem bei Arbitrage Problem: Arbitragemöglichkeiten treten sehr selten auf, sind schwer zu entdecken und schnell verschwunden: jedoch folgendes Beispiel... Gewinnmargen sehr gering: in der Regel 1-2% Wettbüros deckeln Einsätze und Gewinne. zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

55 und nun...? Wie lässt sich mit Sportwetten Geld verdienen? Arbitrage (aber: Probleme sh. oben) Insiderwissen (woher??) Manipulation (kein Kommentar..) eigene Statistik besser als die der Buchmacher zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

56 und nun...? Wie lässt sich mit Sportwetten Geld verdienen? Arbitrage (aber: Probleme sh. oben) Insiderwissen (woher??) Manipulation (kein Kommentar..) eigene Statistik besser als die der Buchmacher zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

57 und nun...? Wie lässt sich mit Sportwetten Geld verdienen? Arbitrage (aber: Probleme sh. oben) Insiderwissen (woher??) Manipulation (kein Kommentar..) eigene Statistik besser als die der Buchmacher zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

58 und nun...? Wie lässt sich mit Sportwetten Geld verdienen? Arbitrage (aber: Probleme sh. oben) Insiderwissen (woher??) Manipulation (kein Kommentar..) eigene Statistik besser als die der Buchmacher zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

59 und nun...? Wie lässt sich mit Sportwetten Geld verdienen? Arbitrage (aber: Probleme sh. oben) Insiderwissen (woher??) Manipulation (kein Kommentar..) eigene Statistik besser als die der Buchmacher zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

60 Professionelles Wetten Wie die Profis arbeiten: eigene Statistik Wettstrategien (variable Einsätze etc.) breit gestreute Einsätze (mehrere Sportarten) viele Einzelwetten ABER: Ruinrisiko bleibt bestehen, strategisches Vorgehen kann dies nur signifikant senken! zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

61 Professionelles Wetten Wie die Profis arbeiten: eigene Statistik Wettstrategien (variable Einsätze etc.) breit gestreute Einsätze (mehrere Sportarten) viele Einzelwetten ABER: Ruinrisiko bleibt bestehen, strategisches Vorgehen kann dies nur signifikant senken! zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

62 Professionelles Wetten Wie die Profis arbeiten: eigene Statistik Wettstrategien (variable Einsätze etc.) breit gestreute Einsätze (mehrere Sportarten) viele Einzelwetten ABER: Ruinrisiko bleibt bestehen, strategisches Vorgehen kann dies nur signifikant senken! zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

63 Professionelles Wetten Wie die Profis arbeiten: eigene Statistik Wettstrategien (variable Einsätze etc.) breit gestreute Einsätze (mehrere Sportarten) viele Einzelwetten ABER: Ruinrisiko bleibt bestehen, strategisches Vorgehen kann dies nur signifikant senken! zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

64 Professionelles Wetten Wie die Profis arbeiten: eigene Statistik Wettstrategien (variable Einsätze etc.) breit gestreute Einsätze (mehrere Sportarten) viele Einzelwetten ABER: Ruinrisiko bleibt bestehen, strategisches Vorgehen kann dies nur signifikant senken! zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

65 Professionelles Wetten Wie die Profis arbeiten: eigene Statistik Wettstrategien (variable Einsätze etc.) breit gestreute Einsätze (mehrere Sportarten) viele Einzelwetten ABER: Ruinrisiko bleibt bestehen, strategisches Vorgehen kann dies nur signifikant senken! zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

66 Die letzte Wette Vielen Dank für die Aufmerksamkeit. Und... wetten, dass war s...! zur Langen Nacht der Wissenschaften 2008 Sportwetten

geben. Die Wahrscheinlichkeit von 100% ist hier demnach nur der Gehen wir einmal davon aus, dass die von uns angenommenen

geben. Die Wahrscheinlichkeit von 100% ist hier demnach nur der Gehen wir einmal davon aus, dass die von uns angenommenen geben. Die Wahrscheinlichkeit von 100% ist hier demnach nur der Vollständigkeit halber aufgeführt. Gehen wir einmal davon aus, dass die von uns angenommenen 70% im Beispiel exakt berechnet sind. Was würde

Mehr

Mit System bei Sportwetten zum Erfolg - 5 - Inhaltsverzeichnis

Mit System bei Sportwetten zum Erfolg - 5 - Inhaltsverzeichnis Mit System bei Sportwetten zum Erfolg - 5 - Inhaltsverzeichnis 1. Wettanbieter /Buchmacher /Wettbörsen... - 9 - a) Wettanbieter... - 9 - b) Wettbörsen... - 10-2. Die wichtigsten Wettbörsen vorgestellt...

Mehr

Nach Eingabe des folgenden Links, kommt man zur Startseite von. Link: Eingabe Benutzername & Kennwort. (Bitte auf genaue Eingabe achten.

Nach Eingabe des folgenden Links, kommt man zur Startseite von. Link: Eingabe Benutzername & Kennwort. (Bitte auf genaue Eingabe achten. Nach Eingabe des folgenden Links, kommt man zur Startseite von Link: Eingabe Benutzername & Kennwort. (Bitte auf genaue Eingabe achten. Haken Ich bin über 18 Jahre alt, habe die folgenden AGB gelesen und

Mehr

Aufgabe 1 Ein Online Sportwetten Dienst bot für das Bundesligaspiel KSC Werder Bremen am 26.04.2008 folgende Quoten:

Aufgabe 1 Ein Online Sportwetten Dienst bot für das Bundesligaspiel KSC Werder Bremen am 26.04.2008 folgende Quoten: Sportwetten Aufgaben Aufgabe 1 Ein Online Sportwetten Dienst bot für das Bundesligaspiel KSC Werder Bremen am 26.04.2008 folgende Quoten: a) 3,90 : 1 bei Sieg des KSC b) 3,30 : 1 bei Unentschieden c) 1,85

Mehr

Stochastische Analyse mehrerer Wettsysteme und Simulation eines Wettvorgangs

Stochastische Analyse mehrerer Wettsysteme und Simulation eines Wettvorgangs 3 Stochastische Analyse mehrerer Wettsysteme und Simulation eines Wettvorgangs Michael Fischer Facharbeit Mathematik 4 Inhaltsverzeichnis: Einleitung......................................... Seite 3 Wettsystem

Mehr

Sportwetten. Wettarten

Sportwetten. Wettarten Sportwetten Bei der Sportwette werden Einsätze auf den Ausgang eines Sportereignisses getätigt. Dies geschieht in der Regel zu festen Gewinnquoten; d.h. sie wissen bei der Wettabgabe bereits, wie hoch

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien ZOCKEN IM FUSSBALL Bei Sportwetten kann man viel Geld gewinnen aber auch verlieren. Betrüger versuchen deshalb immer wieder, den Spielausgang zu beeinflussen. Sie bezahlen Spieler oder Schiedsrichter,

Mehr

5 TIPPS ZUM SICHEREN UND ERFOLGREICHEN WETTEN! zusammengestellt von von www.totobet.de

5 TIPPS ZUM SICHEREN UND ERFOLGREICHEN WETTEN! zusammengestellt von von www.totobet.de 5 TIPPS ZUM SICHEREN UND ERFOLGREICHEN WETTEN! zusammengestellt von von www.totobet.de 1. SICHERHEIT BEDEUTET SERIÖSITÄT UND STABILITÄT! Spielen Sie nur bei Anbietern, die Ihre persönlichen Daten wahren.

Mehr

Name:... Matrikel-Nr.:... 3 Aufgabe Handyklingeln in der Vorlesung (9 Punkte) Angenommen, ein Student führt ein Handy mit sich, das mit einer Wahrscheinlichkeit von p während einer Vorlesung zumindest

Mehr

Entwickeln Sie eine Gewinner-Einstellung zu Fußballwetten

Entwickeln Sie eine Gewinner-Einstellung zu Fußballwetten Tag 1 Entwickeln Sie eine Gewinner-Einstellung zu Fußballwetten Die Sportwetten-Branche boomt wie kaum eine andere die aktuelle Fußball Saison hat es wieder deutlich gezeigt. Fast monatlich drängen neue

Mehr

Automatisch verloren!

Automatisch verloren! Kontakt Automatisch verloren! Glücksspiel geht an die Substanz Fachinformationen zum Thema Glücksspiel für Beratungskräfte Kontakt Wenn das Spiel kein Spiel mehr ist Hamburgische Landesstelle für Suchtfragen

Mehr

Die ultimative SportwettenSchule

Die ultimative SportwettenSchule GlücksspielSchule.de präsentiert: Die ultimative SportwettenSchule Alles was du schon immer über Sportwetten wissen wolltest... und wissen solltest! Für Sie von der GlücksspielSchule.de bereitgestellt

Mehr

Z-Code-System" Beta SCHNELLANLEITUNG. Gewinnbringende Wett-Tipps und Prognosen. Sport-Investitions-Software seit 1999 bewährt. Eine Warnung vorab:

Z-Code-System Beta SCHNELLANLEITUNG. Gewinnbringende Wett-Tipps und Prognosen. Sport-Investitions-Software seit 1999 bewährt. Eine Warnung vorab: Z-Code-System" Beta SCHNELLANLEITUNG Gewinnbringende Wett-Tipps und Prognosen Sport-Investitions-Software seit 1999 bewährt (Version 1.2 überarbeitet) (Aktualisiert auf Basis der neuen heißen Trends von

Mehr

Predictive Modeling for Sports and Gaming Eine Präsentation von Manuel Wolf

Predictive Modeling for Sports and Gaming Eine Präsentation von Manuel Wolf Predictive Modeling for Sports and Gaming Eine Präsentation von Manuel Wolf 28.05.14 Inhalt Die Glückssträhne Statistische Simulationen Baseball, Basketball & andere Sportarten Maschinelles Lernen Windhund-und

Mehr

Das neue Spiel: sporttip set und sporttip set system.

Das neue Spiel: sporttip set und sporttip set system. Wettanleitung Das neue Spiel: sporttip set und sporttip set system. Tippen, mitfiebern und gewinnen: dabei sein, wenn im Fussballstadion oder auf dem Eishockeyfeld die Entscheidung fällt. Jeden Tag. Im

Mehr

Start. Worum geht es bei Arbitrage-Wetten? Ist das erlaubt?

Start. Worum geht es bei Arbitrage-Wetten? Ist das erlaubt? Inhaltsverzeichnis Start... 3 Worum geht es bei Arbitrage-Wetten?... 3 Ist das erlaubt?... 3 Das Investment... 4 Geld... 4 Zeit... 4 Gewinn... 5 Zu schön um wahr zu sein... 5 Arbitrage in Zahlen... 6 Sportarten...

Mehr

Zufällige Wetten: Vom Glücksspiel zum modernen Risikomanagement

Zufällige Wetten: Vom Glücksspiel zum modernen Risikomanagement Zufällige Wetten: Vom Glücksspiel zum modernen Risikomanagement Teilnehmer: Lukas Thum Yu Wang Luciana Plocki Johanna Ridder Felix Tschierschke Thu Hien Nguyen Janin Rekittke Johanna Lindberg Gruppenleiter:

Mehr

Das St. Petersburg Paradox

Das St. Petersburg Paradox Das St. Petersburg Paradox Johannes Dewender 28. Juni 2006 Inhaltsverzeichnis 1 Das Spiel 2 2 Das Paradox 3 3 Lösungsvorschläge 4 3.1 Erwartungsnutzen............................... 4 3.2 Risikoaversion..................................

Mehr

30 Euro innerhalb von 15 Minuten

30 Euro innerhalb von 15 Minuten 30 Euro innerhalb von 15 Minuten Das schnellste und sicherste Geld im Internet liegt im erjagen von Prämienzahlungen. Es gilt die Devise: Wer den Bonus hat, der darf ihn sich behalten!!! Sportwettanbieter

Mehr

Bewertung von europäischen und amerikanischen Optionen

Bewertung von europäischen und amerikanischen Optionen Bewertung von europäischen und amerikanischen en 1. Vortrag - Einführung Technische Universität Berlin Institut für Mathematik 8. November 2007 Inhaltsverzeichnis 1 Definitionen amerikanische / europäische

Mehr

Berichte aus der Volkswirtschaft. Dietmar Barth. Die Ökonomie von Sportwetten. Effizienzanalyse von Wettquoten

Berichte aus der Volkswirtschaft. Dietmar Barth. Die Ökonomie von Sportwetten. Effizienzanalyse von Wettquoten Berichte aus der Volkswirtschaft Dietmar Barth Die Ökonomie von Sportwetten Effizienzanalyse von Wettquoten D100 (Diss. Universität Hohenheim) Shaker Verlag Aachen 2012 Inhaltsverzeichnis Verzeichnis der

Mehr

ODDSET-Wettanleitung. Oddset_NEU_Broschüre_V1Stand03072013.indd 1 11.07.2013 17:13:03

ODDSET-Wettanleitung. Oddset_NEU_Broschüre_V1Stand03072013.indd 1 11.07.2013 17:13:03 ODDSET-Wettanleitung Spielteilnahme ab 18 Jahren. Sportwetten können süchtig machen. Nähere Informationen unter www.oddset.de. Hotline der BZgA: 0800 1 372 700 (kostenlos und anonym). Oddset_NEU_Broschüre_V1Stand03072013.indd

Mehr

Option Analysis of Plattform Decisions. Raeed Mayrhofer

Option Analysis of Plattform Decisions. Raeed Mayrhofer Option Analysis of Plattform Decisions Raeed Mayrhofer Softwareplattform ist ein Bündel von Funktionen, das das Ausführen von Applikationen ermöglicht bildet gemeinsam mit Hardware und Know-how die IT-Infrastruktur

Mehr

EINFÜHRUNG. BESSER WETTEN Die A-B-C Methode nach OpenOdds.com

EINFÜHRUNG. BESSER WETTEN Die A-B-C Methode nach OpenOdds.com EINFÜHRUNG Wetten ist keine Wissenschaft. Wer allerdings langfristig erfolgreich bei den Sportwetten sein und bleiben möchte, sollte trotzdem dringend auf wichtige Faktoren achten und diese beherzigen.

Mehr

Trading auf Betfair kaufen und verkaufen an der Börse

Trading auf Betfair kaufen und verkaufen an der Börse Tag 2 Trading auf Betfair kaufen und verkaufen an der Börse 4. Trading auf Betfair Betfair hat einen sehr großen Vorteil. Man kann auf einem Markt mit dem Geld handeln obwohl man es nicht auf dem Konto

Mehr

Gefährdungspotential von Sportwetten unter

Gefährdungspotential von Sportwetten unter Gefährdungspotential von Sportwetten unter besonderer Berücksichtigung von Jugendlichen Institut für Psychologie und Kognitionsforschung Fachtagung Soccer und Zocker Thüringer Fachstelle GlücksSpielSucht

Mehr

Was ist Betfair und wie funktioniert die Wettbörse?

Was ist Betfair und wie funktioniert die Wettbörse? Tag 1 Was ist Betfair und wie funktioniert die Wettbörse? In diesem mehrteiligen Kurs möchten wir Ihnen die bekannteste und größte Online-Wettbörse vorstellen. Der Kurs sollte sich nicht nur an komplette

Mehr

)XVVEDOOZHWWHQWLSSVGH1HXNXQGHQ(ERRN

)XVVEDOOZHWWHQWLSSVGH1HXNXQGHQ(ERRN )XVVEDOOZHWWHQWLSSVGH1HXNXQGHQ(ERRN http: / / www.fussballwetten-tipps.de Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen Sie haben sich also für ein Newsletter- Abo von fussballwetten-tipps.de entschieden. Das war

Mehr

Bachelorabschlussseminar Dipl.-Kfm. Daniel Cracau

Bachelorabschlussseminar Dipl.-Kfm. Daniel Cracau 1 Einführung in die statistische Datenanalyse Bachelorabschlussseminar Dipl.-Kfm. Daniel Cracau 2 Gliederung 1.Grundlagen 2.Nicht-parametrische Tests a. Mann-Whitney-Wilcoxon-U Test b. Wilcoxon-Signed-Rank

Mehr

Rohstoffpreise und Währungen: Moderne Absicherungskonzepte für Mittelständler

Rohstoffpreise und Währungen: Moderne Absicherungskonzepte für Mittelständler 2. Mitteldeutsche Nachhaltigkeitskonferenz Rohstoffpreise und Währungen: Moderne Absicherungskonzepte für Mittelständler André Walther / Daniel Biegala Warum Preisabsicherungen? Produktion.de Haufe.de

Mehr

Stichwortverzeichnis. Stichwortverzeichnis. 1.01-Wetten 81 1000-Wetten 81

Stichwortverzeichnis. Stichwortverzeichnis. 1.01-Wetten 81 1000-Wetten 81 Stichwortverzeichnis Stichwortverzeichnis 1.01-Wetten 81 1000-Wetten 81 A Aktienmarkt Analogie für den Wettmarkt 98 Aktuelle Wetten 45 Alltag als Profi-Spieler 120 Angebot und Nachfrage 98 Angenommene

Mehr

Dies ist die entscheidende Erkenntnis, um die es in diesem Buch geht. Nach Abschluss der Lektüre werden Sie verstehen, was genau ich damit meine.

Dies ist die entscheidende Erkenntnis, um die es in diesem Buch geht. Nach Abschluss der Lektüre werden Sie verstehen, was genau ich damit meine. Das Geheimnis der Spitzenspieler Das Spiel der Quoten No-Limit Hold em ist ein Spiel der Quoten. Liegen Sie mit Ihren Quoten grundlegend falsch, können Sie trotz noch so großem Engagement kein Gewinner

Mehr

Webbasiertes System für Sportwetten Lastenheft

Webbasiertes System für Sportwetten Lastenheft SEP Wintersemester 2009/2010 Webbasiertes System für Sportwetten C. Bachmaier, P. Barth, M. Matzeder 1 Zielbestimmung Es soll ein webbasiertes System für Sportwetten entwickelt werden. Webbasierte Systeme

Mehr

Bisher angenommen: jeder Spieler kennt alle Teile des Spiels. - Diskontfaktor des Verhandlungspartners

Bisher angenommen: jeder Spieler kennt alle Teile des Spiels. - Diskontfaktor des Verhandlungspartners 1 KAP 15. Spiele unter unvollständiger Information Bisher angenommen: jeder Spieler kennt alle Teile des Spiels seine Gegenspieler, deren Aktionen, deren Nutzen, seinen eigenen Nutzen etc. Oft kennt man

Mehr

Die Universität Hohenheim erforscht das Glücksspiel

Die Universität Hohenheim erforscht das Glücksspiel Die Universität Hohenheim erforscht das Glücksspiel Die Forschungsstelle Glücksspiel informiert (von Dr. Dietmar Barth) Kurz vor Beginn der Fußballweltmeisterschaft 204 in Brasilien gibt die Forschungsstelle

Mehr

Herzlich Willkommen. Thema des Webinars: Was zeichnet einen Profi aus? Referent: Lothar Albert

Herzlich Willkommen. Thema des Webinars: Was zeichnet einen Profi aus? Referent: Lothar Albert Herzlich Willkommen Thema des Webinars: Was zeichnet einen Profi aus? Referent: Lothar Albert Was zeichnet den Profi-Trader aus? Profi-Trader Privater-Trader Ausbildung Erfahrung Handwerkszeug Risiko-Kontrolle

Mehr

bester anbieter für fu ballwetten wettscheine

bester anbieter für fu ballwetten wettscheine bester anbieter für fu ballwetten wettscheine Sportwettenanbieter Vergleich - beste Wettanbieter für Auf dieser Seite finden Sie die besten Sportwettenanbieter für Anbieter Quoten Je mehr sie Spiele auf

Mehr

Bedingungen zur Teilnahme an Sportwetten

Bedingungen zur Teilnahme an Sportwetten Teilnahmebedingungen Sportwetten Stand September 2013 Bedingungen zur Teilnahme an Sportwetten ODDSET KOMBI-Wette Bestimmungen Kundenkarte Sonderbedingungen für Systemspiel Ergänzende Bedingungen ODDSET

Mehr

Finanzmathematik - Wintersemester 2007/08. http://code.google.com/p/mitgetexed/

Finanzmathematik - Wintersemester 2007/08. http://code.google.com/p/mitgetexed/ Finanzmathematik - Wintersemester 2007/08 http://code.google.com/p/mitgetexed/ Stand: 4. November 2007 Inhaltsverzeichnis 1 Motivation und erste Begriffe 2 2 Endliche Finanzmärkte 4 3 Das Cox-Ross-Rubinstein-Modell

Mehr

Beispiel 48. 4.3.2 Zusammengesetzte Zufallsvariablen

Beispiel 48. 4.3.2 Zusammengesetzte Zufallsvariablen 4.3.2 Zusammengesetzte Zufallsvariablen Beispiel 48 Ein Würfel werde zweimal geworfen. X bzw. Y bezeichne die Augenzahl im ersten bzw. zweiten Wurf. Sei Z := X + Y die Summe der gewürfelten Augenzahlen.

Mehr

AKTIONSPLAN ZUR WAHRUNG DER INTEGRITÄT DES SPORTS

AKTIONSPLAN ZUR WAHRUNG DER INTEGRITÄT DES SPORTS THE EUROPEAN LOTTERIES AKTIONSPLAN ZUR WAHRUNG DER INTEGRITÄT DES SPORTS DAS 7 PUNKTE PROGRAMM ZUM WOHLE UND ZUR WEITEREN ENTWICKLUNG DES SPORTS IN EUROPA MÄRZ 2013 THE EUROPEAN LOTTERIES AKTIONSPLAN ZUR

Mehr

u-wetten.de/unentschieden gewinnt

u-wetten.de/unentschieden gewinnt Label1 u-wetten.de/unentschieden gewinnt Der Fußballwetten-Ratgeber für Unentschieden Spiele Copyright 2009-2014 5.Auflage Cihan Sezgi/u-wetten.de Alle Rechte vorbehalten -Leseprobe- Einleitung Zu aller

Mehr

Jugendliche und Glücksspiel ELTERNINFO

Jugendliche und Glücksspiel ELTERNINFO Jugendliche und Glücksspiel ELTERNINFO Spiel Glück Risiko?! Spielen ist ein Grundbedürfnis von Kindern und Jugendlichen. Im Spiel werden viele Fertigkeiten, Eigenschaften und Kompetenzen erlernt und erprobt.

Mehr

MATHEMATIK UND VERSICHERUNGEN EINE ALLIANZ FÜRS LEBEN. Mitglied im DFG-Forschungszentrum Mathematik für Schlüsseltechnologien

MATHEMATIK UND VERSICHERUNGEN EINE ALLIANZ FÜRS LEBEN. Mitglied im DFG-Forschungszentrum Mathematik für Schlüsseltechnologien MATHEMATIK UND VERSICHERUNGEN EINE ALLIANZ FÜRS LEBEN Teilnehmer: Thomas Benkert Sebastian Flach Wolfgang Schmidt Philip Wanninger Sebastian Schubert Gruppenleiter: Peggy Daume Graf-Münster-Gymnasium Graf-Münster-Gymnasium

Mehr

34 5. FINANZMATHEMATIK

34 5. FINANZMATHEMATIK 34 5. FINANZMATHEMATIK 5. Finanzmathematik 5.1. Ein einführendes Beispiel Betrachten wir eine ganz einfache Situation. Wir haben einen Markt, wo es nur erlaubt ist, heute und in einem Monat zu handeln.

Mehr

Summen auf ein Tor gegen die Wiener gesetzt worden. Da die Wahrscheinlichkeit

Summen auf ein Tor gegen die Wiener gesetzt worden. Da die Wahrscheinlichkeit Wettmanipulationen im Sport nehmen weltweit zu. Überwachungssysteme sollen helfen, Manipulationen zu erkennen. Überwachung der Spiele Die Firma Sportradar hat ein System entwickelt zur Erkennung von Manipulationen

Mehr

SportTrader.net System 1. Es gibt viele Möglichkeiten, Strategien und Techniken wie Sie Ihr Kapital erhöhen können.

SportTrader.net System 1. Es gibt viele Möglichkeiten, Strategien und Techniken wie Sie Ihr Kapital erhöhen können. Einstieg Es gibt viele Möglichkeiten, Strategien und Techniken wie Sie Ihr Kapital erhöhen können. Bevor wir Ihnen eine Strategie, welche Sie interessieren könnte, beschreiben, einpaar Worte zur Einführung.

Mehr

Dow Jones Future am 07.02.08 im 1-min Chart. Mein Handelsereignis lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD

Dow Jones Future am 07.02.08 im 1-min Chart. Mein Handelsereignis lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD Dow Jones Future am 07.02.08 im 1-min Chart Mein Handelsereignis lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD Handelsereignis: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD Vor dem abzählen muss ein Hoch im Markt sein,

Mehr

Spielerklärung. Die Systemwetten. von ODDSET

Spielerklärung. Die Systemwetten. von ODDSET Spielerklärung Die Systemwetten von ODDSET Inhalt Mehr Vielfalt S. 4 Die Spielquittung S. 5 So spielen Sie mit S. 6 Die Systemwetten im Überblick S. 10 Systemwette 2 aus 3 S. 12 Systemwette 2 aus 4 S.

Mehr

Staatliches Wettmonopol ohne ökonomische Legitimation

Staatliches Wettmonopol ohne ökonomische Legitimation Staatliches Wettmonopol ohne ökonomische Legitimation Dr. Jörn Quitzau, Frankfurt am Main Das Bundesverfassungsgericht hat den Gesetzgeber aufgefordert, den Bereich Sportwetten bis zum 31.12.2007 neu zu

Mehr

System- Infos für TOTO

System- Infos für TOTO Merkblatt für Systeme Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg System- Infos für TOTO er-tipp Spielteilnahme ab 8 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Nähere Informationen bei LOTTO und unter www.lotto.de.

Mehr

Jugendliche und Glücksspiel ELTERNINFO

Jugendliche und Glücksspiel ELTERNINFO Jugendliche und Glücksspiel ELTERNINFO Spiel Glück Risiko?! Spielen ist ein Grundbedürfnis von Kindern und Jugendlichen. Im Spiel werden viele Fertigkeiten, Eigenschaften und Kompetenzen erlernt und erprobt.

Mehr

System-Spiele. 6aus45 Auswahlwette 13er Ergebniswette. Ihre Annahmestelle berät Sie gern:

System-Spiele. 6aus45 Auswahlwette 13er Ergebniswette. Ihre Annahmestelle berät Sie gern: Ihre Annahmestelle berät Sie gern: System-Spiele aus er Ergebniswette Spielteilnahme unter Jahren ist gesetzlich verboten! Glücksspiel kann süchtig machen. Infos unter www.lotto.de, Regionale Hotline:

Mehr

Überholspur Onlineglücksspiele

Überholspur Onlineglücksspiele Überholspur Onlineglücksspiele Dr. Ingo Fiedler 29.04.2015 University of Hamburg Institute of Commercial Law Agenda Einleitung Marktüberblick Onlineglücksspiele Onlineglücksspiele in der Praxis Diskussion

Mehr

Spieltheorie mit. sozialwissenschaftlichen Anwendungen

Spieltheorie mit. sozialwissenschaftlichen Anwendungen .. Friedel Bolle, Claudia Vogel Spieltheorie mit sozialwissenschaftlichen Anwendungen SS Inhalt. Einleitung. Sequentielle Spiele Terminologie Spielbäume Lösen von Sequentiellen Spielen .. Motivation: Warum

Mehr

Kugel-Fächer-Modell. 1fach. 3fach. Für die Einzelkugel gibt es 3 Möglichkeiten. 6fach. 3! Möglichkeiten

Kugel-Fächer-Modell. 1fach. 3fach. Für die Einzelkugel gibt es 3 Möglichkeiten. 6fach. 3! Möglichkeiten Kugel-Fächer-Modell n Kugeln (Rosinen) sollen auf m Fächer (Brötchen) verteilt werden, zunächst 3 Kugeln auf 3 Fächer. 1fach 3fach Für die Einzelkugel gibt es 3 Möglichkeiten } 6fach 3! Möglichkeiten Es

Mehr

Sportwetten verstehen lernen

Sportwetten verstehen lernen Jürgen Maaß, Linz Sportwetten verstehen lernen Ein Beispiel für realitätsbezogenen Mathematikunterricht Abstract: Im Zuge meiner Beschäftigung mit Computerspielen und Spielsucht (siehe www.acos.at) bin

Mehr

Einleitung. Das Ein-Perioden-Modell ist das einfachste. von derivaten Finanzinstrumenten (hier: Optionen) zu erklären.

Einleitung. Das Ein-Perioden-Modell ist das einfachste. von derivaten Finanzinstrumenten (hier: Optionen) zu erklären. Einleitung Das Ein-Perioden-Modell ist das einfachste Modell, um die Idee der Preisgebung von derivaten Finanzinstrumenten (hier: Optionen) zu erklären. naive Idee der Optionspreisbestimmung: Erwartungswertprinzip

Mehr

III Stochastische Analysis und Finanzmathematik

III Stochastische Analysis und Finanzmathematik III Stochastische Analysis und Finanzmathematik Ziel dieses Kapitels ist es, eine Einführung in die stochastischen Grundlagen von Finanzmärkten zu geben. Es werden zunächst Modelle in diskreter Zeit behandelt,

Mehr

IHR STARKER WETTPARTNER

IHR STARKER WETTPARTNER IHR STARKER WETTPARTNER AUFTRIEB DURCH ERFOLG AUFSTREBEND, ERFOLGREICH UND INNOVATIV DAS UNTERNEHMEN TIPBET LTD. TIPBET LTD. IST EIN JUNGES UND AUFSTREBENDES UNTERNEHMEN MIT SITZ IN MALTA. SEIT DER GRÜNDUNG

Mehr

Die Ökonomie von Glücksspielen

Die Ökonomie von Glücksspielen Die Ökonomie von Glücksspielen Teil II: Risiko, Unsicherheit, EVF-Model Dr. Ingo Fiedler 09.04.2013 Organisatorisches Keine Verschiebung der Veranstaltung Eventuell: Beginn bereits um 16Uhr? Erinnerung:

Mehr

LÖSUNGSSKIZZE: Aufgaben für die Klausur Bank I, II am 11.02.2004. Teil I: Aufgaben zu Bank I. Aufgabe 1 (Risikoanreiz und Bankgeschäfte; 30P)

LÖSUNGSSKIZZE: Aufgaben für die Klausur Bank I, II am 11.02.2004. Teil I: Aufgaben zu Bank I. Aufgabe 1 (Risikoanreiz und Bankgeschäfte; 30P) Universität Hohenheim Institut für Betriebswirtschaftslehre Lehrstuhl für Bankwirtschaft und Finanzdienstleistungen Matthias Johannsen Stuttgart, 11.02.2004 LÖSUNGSSKIZZE: Aufgaben für die Klausur Bank

Mehr

Betriebswirtschaftliche Blätter Fachzeitschrift

Betriebswirtschaftliche Blätter Fachzeitschrift Erwartungswert Auf richtige Interpretation kommt s an von Dr. Christian R. Sievi Der Erwartungswert spielt im Glücksspiel, etwa an Einarmigen Banditen, eine große Rolle. Für Sparkassen ist er wichtig bei

Mehr

Das deutsche Glücksspielwesen

Das deutsche Glücksspielwesen Das deutsche Glücksspielwesen Kriminogene Aspekte und Zahlungsströme Kripo Inter 13.09.2012 Dr. Ingo Fiedler Überblick 1. Einleitung: Geldwäsche und Organisierte Kriminalität 2. Offline-Glücksspiel in

Mehr

ÜBUNG ÖFFENTLICHES RECHT I WS 2014/2015 148.016 23.10.2014 1. KLAUSUR Bruno Binder/Bettina Renner

ÜBUNG ÖFFENTLICHES RECHT I WS 2014/2015 148.016 23.10.2014 1. KLAUSUR Bruno Binder/Bettina Renner ÜBUNG ÖFFENTLICHES RECHT I WS 2014/2015 148.016 23.10.2014 1. KLAUSUR Bruno Binder/Bettina Renner Name, Matrikelnr.: Punkte [50] I. Sachverhalt Lesen Sie den Sachverhalt auf Seite 4! II. Tatbestand und

Mehr

Primzahlen zwischen 50 und 60. Primzahlen zwischen 70 und 80. Primzahlen zwischen 10 und 20. Primzahlen zwischen 40 und 50. den Term 2*x nennt man

Primzahlen zwischen 50 und 60. Primzahlen zwischen 70 und 80. Primzahlen zwischen 10 und 20. Primzahlen zwischen 40 und 50. den Term 2*x nennt man die kleinste Primzahl zwischen 0 und 60 zwischen 0 und 10 zwischen 60 und 70 zwischen 70 und 80 zwischen 80 und 90 zwischen 90 und 100 zwischen 10 und 20 zwischen 20 und 0 zwischen 0 und 40 zwischen 40

Mehr

Zufall als Spielgestalter: Der übersehene Erfolgsfaktor im Profifußball und seine wettbewerbspolitischen Implikationen

Zufall als Spielgestalter: Der übersehene Erfolgsfaktor im Profifußball und seine wettbewerbspolitischen Implikationen 1 Zufall als Spielgestalter: Der übersehene Erfolgsfaktor im Profifußball und seine wettbewerbspolitischen Implikationen Dr. Jörn Quitzau, Frankfurt am Main Die Vermarktung der Fernsehrechte an der Fußball-Bundesliga

Mehr

!!!!! !!! BACHELORARBEIT!!! !!!!! ! Herr Dennis Mrugalla. Profifußball 2015!

!!!!! !!! BACHELORARBEIT!!! !!!!! ! Herr Dennis Mrugalla. Profifußball 2015! BACHELORARBEIT Herr Dennis Mrugalla Wettbezogene Spielmanipulation im deutschen Profifußball 2015 Fakultät: Medien BACHELORARBEIT Wettbezogene Spielmanipulation im deutschen Profifußball Autor: Herr Dennis

Mehr

Grundlagen der Inferenzstatistik: Was Ihnen nicht erspart bleibt!

Grundlagen der Inferenzstatistik: Was Ihnen nicht erspart bleibt! Grundlagen der Inferenzstatistik: Was Ihnen nicht erspart bleibt! 1 Einführung 2 Wahrscheinlichkeiten kurz gefasst 3 Zufallsvariablen und Verteilungen 4 Theoretische Verteilungen (Wahrscheinlichkeitsfunktion)

Mehr

Glücksspielsucht Sind Sie gefährdet?

Glücksspielsucht Sind Sie gefährdet? Glücksspielsucht Sind Sie gefährdet? Es gibt zwei wissenschaftlich anerkannte Kurztests, mit denen jeder selber feststellen kann, ob er möglicherweise ein Problem mit dem Glücksspiel hat: Der Lie-Bet-Screen

Mehr

DIE FILES DÜRFEN NUR FÜR DEN EIGENEN GEBRAUCH BENUTZT WERDEN. DAS COPYRIGHT LIEGT BEIM JEWEILIGEN AUTOR.

DIE FILES DÜRFEN NUR FÜR DEN EIGENEN GEBRAUCH BENUTZT WERDEN. DAS COPYRIGHT LIEGT BEIM JEWEILIGEN AUTOR. Weitere Files findest du auf www.semestra.ch/files DIE FILES DÜRFEN NUR FÜR DEN EIGENEN GEBRAUCH BENUTZT WERDEN. DAS COPYRIGHT LIEGT BEIM JEWEILIGEN AUTOR. Valuation Übung 4 Moderne Portfoliotheorie Gruppe

Mehr

Aufgabe 2.1. Ergebnis, Ergebnismenge, Ereignis

Aufgabe 2.1. Ergebnis, Ergebnismenge, Ereignis Aufgabe 2. Ergebnis, Ergebnismenge, Ereignis Ergebnis und Ergebnismenge Vorgänge mit zufälligem Ergebnis, oft Zufallsexperiment genannt Bei der Beschreibung der Ergebnisse wird stets ein bestimmtes Merkmal

Mehr

Teilnahmebedingungen ODDSET Wette

Teilnahmebedingungen ODDSET Wette Teilnahmebedingungen ODDSET Wette A. Generelle Regelungen Präambel Ziele des staatlichen Glücksspielwesens sind gleichrangig: 1. das Entstehen von Glücksspielsucht und Wettsucht zu verhindern und die Voraussetzungen

Mehr

Touch2Win. Software Manual. Irrtum und Änderungen vorbehalten Copyright Quanmax AG Division funworld Technical Customer Service, pm

Touch2Win. Software Manual. Irrtum und Änderungen vorbehalten Copyright Quanmax AG Division funworld Technical Customer Service, pm Touch2Win Software Manual Irrtum und Änderungen vorbehalten Copyright Quanmax AG Division funworld Technical Customer Service, pm Inhaltsverzeichnis Touch2Win Software Manual 1. Einleitung... 3 1..1 Grundbegriffe

Mehr

Entwicklung einer Profistrategie

Entwicklung einer Profistrategie Entwicklung einer Profistrategie Entwicklung einer Profistrategie, Diplom Volkswirt Gründer und CEO: TraderFox GmbH, www.traderfox.de Trader seit 1998, Profi-Trader seit 2006 Die traurige Wahrheit These

Mehr

Schnellanleitung-HANDBUCH

Schnellanleitung-HANDBUCH Der "V.I.P" Mitgliederbereich "des Z-Code-Systems" Gewinnbringende Wett-Tipps und Prognosen "Z-Code-System" Beta Schnellanleitung-HANDBUCH Sport-Investitions-Software seit 1999 bewährt (Version 1.3 überarbeitet)

Mehr

Der deutsche Wettmarkt im Umbruch Massives Wachstum oder Rückkehr zum alten Modell?

Der deutsche Wettmarkt im Umbruch Massives Wachstum oder Rückkehr zum alten Modell? Der deutsche Wettmarkt im Umbruch Massives Wachstum oder Rückkehr zum alten Modell? München, September 2005 In Kooperation mit: Zusammenfassung Die Größe des Wettmarktes in Deutschland wird laut von aktuell

Mehr

Die Börse - ein Zockerparadies? Anlegen oder Spekulieren. Christoph Schlienkamp, Bankhaus Lampe Research 12. November 2008

Die Börse - ein Zockerparadies? Anlegen oder Spekulieren. Christoph Schlienkamp, Bankhaus Lampe Research 12. November 2008 Die Börse - ein Zockerparadies? Anlegen oder Spekulieren Christoph Schlienkamp, Bankhaus Lampe Research 12. November 2008 Rechtlicher Hinweis Diese Ausarbeitung ist nur für den Empfänger bestimmt, dem

Mehr

Satzung über die Erhebung der Wettbürosteuer in der Stadt Siegen (Wettbürosteuersatzung)

Satzung über die Erhebung der Wettbürosteuer in der Stadt Siegen (Wettbürosteuersatzung) Satzung über die Erhebung der Wettbürosteuer in der Stadt Siegen (Wettbürosteuersatzung) Ordnungsziffer Zuständigkeit Ratsbeschluss vom 22.050 Fachbereich 3 18.02.2015 Wettbürosteuersatzung Seite 1 Aufgrund

Mehr

Spielen ist etwas Heiteres die Mathematik des Glücksspiels

Spielen ist etwas Heiteres die Mathematik des Glücksspiels FORUM-Themenabend Michael Kleiber Timon Kleiber Spielen ist etwas Heiteres die Mathematik des Glücksspiels Rosmarin & Thymian, 01. März 2014 1 Das Ziegenproblem Marilyn vos Savant 1990 2 Das Ziegenproblem

Mehr