IHR ZUGANG ZUM HCI ANLEGERPORTAL

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IHR ZUGANG ZUM HCI ANLEGERPORTAL"

Transkript

1 IHR ZUGANG ZUM HCI ANLEGERPORTAL TIPPS UND HINWEISE ZUR NUTZUNG Schiffe Immobilien Energie

2 > Meine Ihr ganz persönlicher Internet-Bereich für Ihre HCI Beteiligungen Im passwortgeschützten der HCI (www.hci-capital.de) können Sie sich rund um die Uhr aktuell über Ihre HCI Beteiligungen informieren, steuerliche Werte aufrufen, online abstimmen und vieles mehr. Wir legen größten Wert auf die Sicherheit Ihrer Daten. Daher ist die Datenübertragung im Rahmen des HCI s mit einem SSL-Zertifikat von GeoTrust (True BusinessID mit Extended Validation) ausgestattet. Darüber hinaus erfüllt das Portal alle relevanten datenschutzrechtlichen Bestimmungen und darf daher das Gütesiegel ips (internet privacy standards) tragen. Sie haben Fragen zur, Anmeldung oder Nutzung des HCI s? Wir helfen Ihnen gern unter oder unter 2

3 > Meine Bevor Sie die Vorteile des HCI s nutzen können, ist eine einmalige erforderlich. Hierzu wählen Sie bitte auf der rechten Seite unserer Homepage (www.hci-capital.de) den Punkt. 3

4 > Meine Als * : Kunde Bevollmächtigter für *: Standardzugang Vollzugang Kundennummer *: Firma *: Anrede*: Frau Herr Eheleute Titel *: Name *: Vorname *: Straße und Hausnummer *: PLZ *: Ort *: Land *: Deutschland *: Wiederholung *: ANMELDUNG ERSTELLEN Bitte lesen Sie sich die Hinweise zum svorgang sorgfältig durch und füllen im Anschluss das sformular online aus. An dieser Stelle haben Sie die Wahl, welche Zugangsart Sie verwenden möchten. Zur Auswahl stehen Ihnen dabei der Standard- und der Vollzugang: Services bei Nutzung des Standardzugangs: Einsichtnahme in fondsbezogene Berichte Aufrufen steuerlicher Ergebnismitteilungen Aktualisierung persönlicher Daten Ansicht fondsbezogener Detailinformationen Erteilung von Leserechten für Ihr HCI Kundenkonto (z.b. an Ihren Steuer- oder Anlageberater) Berichtversand weiterhin per Briefpost Zusätzliche Services bei Nutzung des Vollzugangs: Nutzung des s für neue Dokumente und Gesellschafterversammlungen Abstimmung im Rahmen von Gesellschafterversammlungen elektronisch per Mausklick Berichtversand ausschließlich elektronisch (keine Briefpost) Die Auswahl der Zugangsart ist natürlich nicht endgültig, sondern kann von Ihnen jederzeit geändert und Ihrem persönlichen Bedarf angepasst werden. Wählen Sie hierzu einfach den Menüpunkt Meine Einstellungen >. Beide Zugangsarten stehen unseren Kunden selbstverständlich kostenfrei* zur Verfügung. Zum Abschluss der wählen Sie nun bitte die Schaltfläche Anmeldung erstellen am Ende der Seite aus. Herzlichen Glückwunsch, die ist nun abgeschlossen! Innerhalb weniger Tage erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten per Post. 4 *) Kosten, die durch die Internetnutzung entstehen, sind durch den Nutzer zu tragen

5 > Meine Nach Erhalt Ihrer Zugangsdaten sind Sie nun bereit, die vielfältigen Möglichkeiten des neuen HCI s zu nutzen. Rufen Sie hierzu zunächst die Homepage der HCI unter auf. Über den Menüpunkt Anleger/Treuhand (Navigationsbereiche auf der linken sowie im oberen Bereich der Seite) gelangen Sie zunächst in den öffentlichen Bereich der HCI Treuhand. Hier steht Ihnen bereits ein umfangreiches Angebot, wie z.b. Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs) oder diverse Downloads zur Verfügung, dass auch ohne einen genutzt werden kann. Zur Anmeldung in den geschützten Bereich des s wählen Sie bitte den Menüpunkt Anleger, der von jedem Punkt des HCI Internetauftrittes aus erreichbar ist (siehe Navigationsmenü rechte Seite). Geben Sie nun bitte Ihre HCI Kundennummer, Ihre im Rahmen der angegebene - Adresse und Ihr per Post erhaltenes Passwort ein und wählen anschließend die Schaltfläche. Anleger Kundennummer Passwort 5

6 > Meine Meine Startseite Neues Passwort und Sicherheitsfrage anlegen Informationen zum Passwort Das Passwort muss aus mindestens 8 Zeichen und darin mindestens einer Zahl sowie mindestens einem Buchstaben bestehen. Es sind die die Sonderzeichen., & - / + * $ %, Leerzeichen und Umlaute (ä, ö, ü, ß) erlaubt. Alle anderen Sonderzeichen können nicht verwendet werden. Altes Passwort *: Neues Passwort *: Neues Passwort wiederholen *: Sicherheitsfrage anlegen Sicherheitsfrage *: Nach der ersten erfolgreichen Anmeldung ist es zu Ihrer eigenen Sicherheit erforderlich, das von der HCI erhaltene Passwort in ein persönliches Passwort Ihrer Wahl zu ändern. Bitte beachten Sie hierzu die aufgeführten Mindestanforderungen, um ein möglichst sicheres Passwort zu generieren. Das Passwort kann im weiteren Verlauf jederzeit geändert werden. Wählen Sie hierzu bitte den Menüpunkt Meine Einstellungen > Passwort ändern. Sollten Sie einmal Ihr Passwort vergessen haben, so dient die hier hinterlegte Antwort auf die ausgewählte Sicherheitsfrage dazu, ein neues Passwort anfordern zu können. Antwort *: PASSWORT und Sicherheitsfrage speichern 6

7 > Meine Meine Startseite Sehr geehrte Damen und Herren, das neue bietet Ihnen über den Standardzugang den Zugriff auf umfangreiche Daten rund um Ihre HCI Beteiligungen. Wenn Sie sich für den Vollzugang entschieden haben, verzichten Sie auf den papierhaften Versand von Anlegerschreiben. Ihre Schreiben werden Ihnen dann ausschließlich im der HCI zur Verfügung gestellt. Damit Sie jederzeit über neue Berichte und neue Beschlussfassungen informiert sind, können Sie den einrichten. Sie werden entsprechend per benachrichtigt. Über den Menüpunkt Meine Abstimmungen können Sie Ihr Stimmrecht im Rahmen laufender Beschlussfassungen ausüben. Auf Wunsch nehmen Sie eine Änderung Ihrer Zugangsart unter Meine vor. Hinweis zur Darstellung der Beteiligungshöhen: Alle ausgewiesenen Summen verstehen sich ohne Agio. Ihre neuen Dokumente: Übersicht aller neuen Dokumente Datum Fonds Dokument Nach Auswahl Ihres persönlichen Passwortes sowie bei jeder folgenden Anmeldung befinden Sie sich im Startbereich des HCI s Meine Startseite. Hier finden Sie zunächst einen Überblick aller neuen, noch ungelesenen Dokumente zu Ihren Beteiligungen. Zudem finden Sie hier eine Verknüpfung zu Ihren persönlichen Daten, wie Wohnsitz- und Postanschrift, Kontaktdaten, Steuerdaten und Bankverbindungen. Über das + -Zeichen auf der rechten Seite lässt sich die Ansicht erweitern. Selbige Informationen sind auch noch einmal unter dem Hauptmenüpunkt Meine Daten hinterlegt. Sollten einzelne Angaben nicht mehr aktuell sein, haben Sie die Möglichkeit, diese direkt online zu ändern. Wählen Sie hierzu den Punkt Personenbezogene Daten ändern und bestätigen Sie die vorgenommenen Änderungen abschließend über die Auswahl Datenänderungsmitteilung erstellen. Bitte beachten Sie, dass wir bei Namensänderungen auch weiterhin einen Nachweis durch die Vorlage eines geeigneten Dokumentes benötigen. Kundennummer, Name und Wohnsitz Postanschrift + Steuerdaten + Bankverbindungen und Auszahlungsoptionen + + 7

8 > Meine Meine Postbox Willkommen in Ihrer Postbox. In diesem Bereich sind sämtliche Schreiben rund um Ihre Beteiligungen für Sie hinterlegt. Mit der Einführung der Postbox ändert sich auch die Bereitstellung der Dokumente. Bei größeren Dokumenten wie z. B. den Jahresabschlussberichten, werden das Anschreiben und die Broschüre, die den Jahresabschlussbericht enthält, in jeweils separaten PDF-Dateien hinterlegt. Diese Vorgehensweise vereinfacht Ihnen das Öffnen sowie die Handhabung der Dateien. Des Weiteren sind alle Schreiben seit Mai 2013 personalisiert hinterlegt. Um Ihnen einen schnellen und bedarfsgerechten Zugriff zu ermöglichen, finden Sie die folgende Unterteilung vor: Neue Dokumente : Hier sehen Sie auf einen Blick neue und noch nicht aufgerufenen Schreiben. Steuerschreiben : Ihre individuellen steuerlichen Ergebnismitteilungen sowie sonstige Schreiben zu steuerlichen Themen. Postbox : Enthält sämtliche (gelesene und ungelesene) Schreiben. Treuhandrundschreiben : Archiv aller Dokumente zu Ihren Beteiligungen, welche vor Mai 2013 versandt wurden (fondsbezogene Anschreiben ohne Personalisierung). Bitte beachten Sie folgende Änderung: Die ehemals von Beluga bereederten Schiffe, die auch namensgleich mit dem Fonds waren, werden nun von der Hammonia Reederei betreut und tragen somit im Fondsnamen das Kürzel HR vorweg. Neue Dokumente Steuerschreiben Postbox Treuhandrundschreiben Suche nach zeitraum + Im Bereich Meine Postbox erhalten Sie alle Anlegerschreiben rund um Ihre Beteiligungen. Die Unterteilung in Neue Dokumente, Steuerschreiben, Postbox und Treuhandrundschreiben soll Ihnen dabei helfen, die benötigten Informationen möglichst schnell und komfortabel zu finden: Neue Dokumente: Wie auf Ihrer persönlichen Startseite finden Sie unter diesem Punkt alle Ihre bisher ungelesenen Anlegeranschreiben. Steuerschreiben: Damit Sie bei Bedarf einen schnellen Zugriff auf die steuerlichen Werte zu Ihren Beteiligungen haben, sind an dieser Stelle Ihre individuellen steuerlichen Ergebnismitteilungen sowie alle weiteren Dokumente rund um das Thema Steuern, welche seit Mai 2013 erstellt wurden, separat hinterlegt. Postbox: In der Postbox sind alle gelesenen und ungelesenen Dokumente zu Ihren Beteiligungen seit Mai 2013 hinterlegt. Treuhandrundschreiben: Hier finden Sie ein Archiv aller fondsbezogenen nicht-personalisierten Anlegerschreiben, die vor Mai 2013 versandt wurden. 8

9 > Meine Meine Das bietet Ihnen zwei Zugangsmöglichkeiten. Mit dem Standardzugang können Sie das rein informativ nutzen. Sie können die laufende Berichterstattung zu Ihren Beteiligungen und steuerliche Schreiben online einsehen, erhalten jedoch weiterhin Ihre Anlegerschreiben (nicht jedoch die steuerlichen Ergebnismitteilungen) per Briefpost. Zudem stehen Ihnen umfassende Informationen rund um Ihre HCI Beteiligungen zur Verfügung. Möchten Sie Ihre Anschrift, Ihre Kontonummer oder andere personenbezogene Daten ändern, so können Sie die Änderungen online mitteilen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, bis zu fünf Personen Leserechte für Ihren Account zu gewähren. Der Vollzugang bietet Ihnen zusätzliche Möglichkeiten. Nach Anmeldung für den Vollzugang können Sie, soweit dies im Gesellschaftsvertrag des jeweiligen Fonds vorgesehen ist, bei Beschlussfassungen online abstimmen ( Meine Abstimmungen ). Sie können somit auf die Rücksendung Ihres Stimmbogens per Fax, Post oder verzichten. Zusätzlich schonen Sie die Umwelt, denn die laufende Berichterstattung zu Ihren Beteiligungen wird nicht mehr auf Papier gedruckt. Wir stellen Ihnen die Berichte ausschließlich elektronisch im zur Verfügung. Damit Sie auch immer umgehend über neue Berichte und Abstimmungen informiert sind, weisen wir Sie im Rahmen unseres s gern per auf neue Eingänge in Ihrer Postbox hin. Bitte beachten Sie, dass Sie für Fonds, die im Gesellschaftsvertrag eine elektronische Einberufung der Gesellschafterversammlung und die Online- Abstimmung nicht zulassen, weiterhin alle Berichte per Briefpost erhalten. Zudem können Sie in diesen Fällen Ihr Stimmrecht nicht online ausüben. Im Bereich können Sie jederzeit unkompliziert zwischen den Zugangsarten Standard- und Vollzugang wechseln. Um die für Ihre Belange richtige Zugangsart zu bestimmen, lesen Sie sich bitte die hierzu aufgeführten Hinweise sorgfältig durch. Eine Kurzübersicht zu den Unterschieden der beiden Zugangsarten finden Sie auch zu Beginn dieses Leitfadens. Um die Umstellung vorzunehmen, setzen Sie einfach das entsprechende Häkchen im unteren Bereich der Seite und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Einstellungen speichern. Bitte beachten Sie, dass die Änderung zwar sofort wirksam ist, die Umstellung des Postversandes im Einzelfall aber bis zu 4 Wochen in Anspruch nehmen kann. Bevor Sie Ihre Zugangsart ändern, beachten Sie bitte Folgendes: Bei Fonds, in die eine große Zahl von Anlegern investiert sind, kann sich der Zeitraum von der Planung des Drucks bis zum Versand eines Berichtes über bis zu vier Wochen erstrecken. Somit kann es nach Änderung der Zugangsart bezüglich des Versands zu Überschneidungen kommen. Eventuell erhalten Sie in dieser Zeit Berichte sowohl papierhaft als auch im. Gegebenenfalls stehen Ihnen trotz Umstellung der Zugangsart die Berichte in dieser Zeit noch auf dem bisherigen Wege zur Verfügung. Derzeit sind Sie für den Vollzugang aktiviert. 9 Ja, ich möchte vom Vollzugang zum Standardzugang wechseln. Mir ist bewusst, dass es zu prozessualen Überschneidungen zwischen meiner Umstellung der Zugangsart und dem Druck und Versand von Anlegeranschreiben (ggf. einschließlich der Einberufung von Gesellschafterversammlungen) kommen kann. Der Start des Postversands (Briefpost) kann demnach mit einer Verzögerung von ca. vier Wochen erfolgen. Dies kann dazu führen, dass die Anlegeranschreiben (ggf. einschließlich der Einberufung von Gesellschafterversammlungen) in diesem Zeitraum weiterhin ausschließlich in meiner elektronischen Postbox zugestellt werden. Ich erkläre ausdrücklich, dass ich in den kommenden vier Wochen regelmäßig Meine Postbox im auf neue Dokumente prüfen werde, da mir auch bewusst ist, dass mit meiner Umstellung der Zugangsart auf den Standardzugang auch Mein und Meine Abstimmungen abgestellt werden.

10 > Meine Meine Abstimmungen Hier sehen Sie für alle Fondsgesellschaften, die eine elektronische Einberufung der Gesellschafterversammlung gemäß Gesellschaftsvertrag zulassen, eine Auflistung der laufenden und der kürzlich beendeten schriftlichen Beschlussfassungen sowie der einberufenen Präsenzversammlungen. Bis zum angegebenen Zeitpunkt haben Sie die Möglichkeit, Ihr Stimmrecht auszuüben oder Ihre Stimmabgabe zu korrigieren. Hinweis: Bei einigen Beteiligungen werden etwaige Kapitalerhöhungen u. U. nicht dargestellt, jedoch intern berücksichtigt. Bitte beachten Sie darüber hinaus, dass Finanzierungskonzepte in der Regel eine Beschlussfassung sowie eine Verpflichtungserklärung enthalten. Die Verpflichtungserklärung kann nicht elektronisch ausgefüllt werden, sondern muss von Ihnen ausgedruckt und unterschrieben werden. Diese können Sie uns wie gewohnt per Post, per Fax oder per zukommen lassen. Sie möchten abstimmen? Die Übersicht enthält laufende und kürzlich beendete Beschlussfassungen. Nur Abstimmungen, bei denen die Teilnahmefrist noch nicht abgelaufen ist, verfügen über den Link >ABSTIMMEN. 1. Klicken Sie nun beim jeweiligen Fonds auf den Link >ABSTIMMEN 2. Sie gelangen zur Abstimmung 3. Stimmen Sie zu den jeweiligen Beschlusspunkten ab 4. Überprüfen Sie abschließend Ihre Abstimmung 5. Klicken Sie unten rechts auf ABSTIMMUNG ÜBERMITTELN! Ihnen wird eine pdf-datei angezeigt, die Sie für Ihre Zwecke ausdrucken oder abspeichern können Mit der nächsten Aktualisierung wird diese pdf-datei automatisch auch in Ihrer Postbox abgelegt Ihr Status in der Übersicht der Abstimmungen ändert sich in ABGESTIMMT Abstimmungen Der Menüpunkt Meine Abstimmungen steht Ihnen nur bei Wahl des Vollzuganges zur Verfügung. Hier haben Sie die Möglichkeit, an laufenden Beschlussfassungen zu Ihren Beteiligungen teilzunehmen und Ihr Stimmrecht bequem und weltweit über jeden Internetzugang auszuüben. Innerhalb der Beschlussfassungsfrist haben Sie ferner die Möglichkeit, bereits abgegebene Stimmen zu ändern. Damit Sie nie wieder eine Abstimmung verpassen, bieten wir Ihnen einen an, der Sie auf Wunsch per über neue Beschlussfassungen sowie kurz vor Ende einer angegebenen Frist informiert. (siehe hierzu Menüpunkt Meine Einstellungen > ) Fondsname Abstimmung bis: Ihr Status: Zur Abstimmung 10

11 > Meine Meine Beteiligungen Laufende Beteiligungen Abgewickelte Beteiligungen Übersicht Neukapital Klicken Sie bitte auf den Fondsnamen, um die Fondsstammdaten einsehen zu können. Die hier aufgeführten Auszahlungen werden auf Fondsebene dargestellt. Ihre individuellen Werte können von diesen Werten abweichen, da sich Änderungen z. B. durch Zeitpunkt des Beitritts, Kauf / Veräußerung des Anteils, die Kapitalart etc. ergeben können. Daher entnehmen Sie bitte Ihre persönlichen Auszahlungswerte der Ihnen jeweils zugesandten Auszahlungsmitteilung. Erläuterung il: Ein Fonds, der sich in Liquidation befindet, ist mit dem Zusatz (il) im Fondsnamen gekennzeichnet. Eine Liquidation kann sich über viele Monate erstrecken. Im Bereich Meine Beteiligungen erhalten Sie umfangreiche Informationen zu Ihren laufenden und bereits abgewickelten Anteilen. Neben dem Beitrittsdatum und Ihrer Beteiligungshöhe finden Sie Angaben zu den Fondsauszahlungen über die bisherige Fondslaufzeit sowie für das aktuelle Jahr. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um Werte auf Fonds Ebene handelt und die individuellen Werte, z.b. in Abhängigkeit vom Beitrittsdatum, gegebenenfalls abweichen können. Darüber hinaus können Sie unter dem Reiter Übersicht Neukapital Informationen über Ihre Beteiligung an Restrukturierungmaßnahmen in Form von Wiedereinlagen erhaltener Ausschüttungen (WE) und Kapitalerhöhungen (KE) entnehmen, sofern Sie an solchen teilgenommen haben. Durch Auswahl eines Ihrer Fonds erhalten Sie zudem einen Überblick mit den wichtigsten Basisdaten der jeweiligen Beteiligungsgesellschaft. Auch hier lässt sich die Ansicht über das + -Symbol auf der rechten Seite erweitern. Fonds: Beteiligt seit: Beteiligungshöhe in EUR: Fondsauszahlungen kumuliert bis Fondsauszahlungen bis Sofern es sich bei dem ausgewählten Fonds um eine Beteiligung an einer Schiffsgesellschaft handelt, welche während der Laufzeit zur pauschalen Gewinnermittlungsmethode nach 5a EStG, der sogenannten Tonnagesteuer, optiert hat, würden Sie an dieser Stelle auch Informationen zum etwaigen, steuerlich relevanten Unterschiedsbetrag Seeschiff finden. Etwaige Unterschiedsbeträge aus Fremdwährungsdarlehen sind nicht dargestellt. 11

12 > Meine Meine Daten Mit dieser Funktion können Sie Ihre persönlichen Daten ändern. Sofern Sie Änderungen vornehmen, erscheint unten rechts das Feld Datenänderungsmitteilung erstellen, mit dem Sie uns die Änderungen elektronisch übermitteln. Für Ihre Unterlagen wird automatisch eine pdf-datei erzeugt und auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Eine papierhafte Übermittlung der Datenänderungsmitteilung ist nicht erforderlich. Nach Prüfung Ihrer Änderungen, werden die Daten in wenigen Tagen aktualisiert. Hinweis zum Feld Postanschrift: Das Feld enthält keine Daten, sofern Ihre Post an die Wohnanschrift versendet wird. Möchten Sie Ihre Post an eine abweichende Adresse versendet haben, so können Sie diese hier hinterlegen. Kundennummer, Name und Wohnsitz - Kundennummer: Max Mustermann Musterstraße PLZ Musterstadt Deutschland Analog zu Ihrem persönlichen Startbereich sind an dieser Stelle noch einmal alle Ihre persönlichen Daten wie Anschriften, Steuerdaten und Bankverbindungen hinterlegt. Über das + -Symbol kann auch hier die jeweilige Ansicht erweitert werden. Sollten einzelne Angaben nicht mehr aktuell sein, haben Sie an dieser Stelle die Möglichkeit, diese direkt online zu ändern. Wählen Sie hierzu den Punkt Personenbezogene Daten ändern und bestätigen Sie die vorgenommenen Änderungen abschließend über die Auswahl Datenänderungsmitteilung erstellen. Bitte beachten Sie, dass wir bei Namensänderungen auch weiterhin einen Nachweis durch die Vorlage eines geeigneten Dokumentes benötigen. Tel. geschäftlich: Tel. privat: Tel. mobil: Fax: Keine Angabe Keine Angabe Keine Angabe Keine Angabe Personenbezogene Daten ändern Postanschrift + Steuerdaten + Auszahlungsoption Scheck + 12

13 > Meine Meine Einstellungen Über die Ihnen zur Verfügung stehenden Untermenüs können Sie Ihre persönlichen Einstellungen vornehmen. Über Meine Einstellungen haben Sie die Möglichkeit, Ihren Zugang zum HCI an Ihre persönlichen Anforderungen anzupassen. Je nach Zugangsart (Standard- oder Vollzugang) stehen Ihnen hierzu verschiedene Unterpunkte zur Verfügung. Neben der bereits vorgestellten Funktion (Änderung der Zugangsart) können Sie an dieser Stelle unter Anderem Ihr oder auch Ihren Zugang zum vollständig deaktivieren. Mehr zu den Funktionen und und erfahren Sie auf den folgenden Seiten. 13

14 > Meine Diese Funktion dient ausschließlich der Vergabe von (Sichtrechte) auf Ihr Kundenkonto und nicht als Vollmachtsvergabe. Sie können an maximal fünf Personen Ihres Vertrauens vergeben. Mit der Leseberechtigung kann die von Ihnen berechtigte Person Ihre Daten und Dokumente einsehen, diese jedoch nicht bearbeiten oder löschen. Des Weiteren besteht kein Zugriff auf Meine Abstimmungen, Meine Daten und Meine Einstellungen. Natürlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Leseberechtigung online über den untenstehenden Menüpunkt erteilte zu löschen. Für die Vergabe einer Leseberechtigung füllen Sie bitte das folgende Formular online aus. Die jeweilige Person erhält danach eine mit einem Aktivierungslink, um sich erfolgreich anmelden zu können. Bitte beachten Sie, dass der Aktivierungslink eine Gültigkeit von sieben Tagen besitzt. Sollte diese Dauer überschritten werden, so erteilen Sie bitte eine neue Leseberechtigung und löschen die vorherige. Hinweis: Sofern Sie die Vergabe einer tatsächlichen Vollmacht wünschen, nutzen Sie bitte hierfür das entsprechende Musterformular der HCI. Dies finden Sie links unter dem Menüpunkt Vorlagen und Downloads. Leseberechtigung anlegen Leseberechtigung an Erteilte Eine wichtige Neuerung im HCI stellt die Funktion dar. Hierüber haben Sie die Gelegenheit, bis zu 5 Personen Ihres Vertrauens, wie z.b. Ihrem Steuerberater, Lesezugriff auf Ihre Daten bei der HCI zu erteilen. Tragen Sie hierzu unter dem Reiter Leseberechtigung anlegen den Namen und die adresse der Person ein, der Sie eine Berechtigung erteilen möchten. Unter dem Reiter sind alle bereits von Ihnen erteilten aufgeführt. An dieser Stelle können Sie die Berechtigungen auch wieder aufheben. Ich versichere, dass ich die Einwilligung zur Datenverwendung und -weitergabe der nachfolgenden personenbezogenen Daten der betroffenen Person besitze. Anrede * : Frau Herr Titel *: Vorname *: Name *: *: * Pflichtfelder Leseberechtigung anlegen 14

15 > Meine Im Folgenden haben Sie die Möglichkeit Einstellungen vorzunehmen, um per über neue Dokumente oder neue Gesellschafterabstimmungen informiert zu werden. Einstellungen Für den wird die -Adresse aus Ihren Stammdaten verwendet. Neue Dokumente Sie werden regelmäßig über neue Dokumente Ihrer Postbox informiert. Neue Abstimmungen Sie werden regelmäßig über neue Gesellschafterabstimmungen informiert. für Stimmabgabe Sie werden 5 Tage vor Fristende informiert. Ihre letzte Einstellung erfolgte am um 15:23:28 Uhr. Sofern Sie sich für den Vollzugang zum der HCI und somit für den elektronischen Versand der Anlegerschreiben sowie die Möglichkeit zur Stimmabgabe bei Gesellschafterversammlungen entschieden haben, stellen wir Ihnen mit der Funktion ein nützliches Werkzeug zur Verfügung. Sie erhalten bei Erscheinen neuer Dokumente, neuer Abstimmungen zu Gesellschafterversammlungen und kurz vor Abstimmungsende eine Nachricht auf Ihre bei uns hinterlegte -Adresse. Einstellungen speichern 15

16 > Meine Sofern Sie Ihr Kundenkonto deaktivieren möchten, können Sie dies über die folgende Funktion tun. Die wird zeitnah ausgelöst. Sobald Sie sich ausgeloggt haben, ist ein erneuter Zugriff nicht mehr möglich. Daher empfehlen wir Ihnen, dass Sie sich Ihre Unterlagen zuvor herunterladen. Gern können Sie Ihr Kundenkonto zu einem späteren Zeitpunkt wieder aktivieren. Hierfür nutzen Sie bitte erneut die sfunktion. Möchten Sie Ihr Kundenkonto deaktiveren? Ja, ich möchte mein Kundenkonto deaktivieren. Wichtiger Hinweis ACHTUNG: Der Zugang ist nach der nicht mehr möglich! Bitte beachten Sie, dass die eingeräumten - z. B. für Ihren Steuerberater - damit ebenfalls erlöschen. Kundenkonto Deaktivieren Bitte beachten Sie, dass im Falle einer diese sofort wirksam wird und auch erteilte erfasst. Bitte sichern Sie sich vor einer die Kopien Ihrer Dokumente, um auch später auf diese Zugriff zu haben. Sollten Sie an Dritte, z. B. an Ihren Steuerberater, erteilt haben, benachrichtigen Sie bitte die betroffenen Personen, dass der Zugang nicht mehr möglich ist. 16

17 Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gern! Ihre Anlegerbetreuung HCI Treuhand SERVICE GmbH & Co. KG Postfach Bremen Telefon: Telefax:

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

VEOLIA SmartPayroll Portal. Anwenderdokumentation

VEOLIA SmartPayroll Portal. Anwenderdokumentation VEOLIA SmartPayroll Portal Anwenderdokumentation Anwenderdokumentation für das VEOLIA SmartPayroll Portal Inhalt 1. Registrierungsprozess 2. Passwort vergessen 3. Abruf der Gehaltsabrechnung 4. Neue E-Mail-Adresse

Mehr

Anleitung zum elektronischen Postfach

Anleitung zum elektronischen Postfach Anleitung zum elektronischen Postfach 1. Anmeldung von Konten für das Elektronische Postfach 1. Für die Registrierung zum Elektronischen Postfach melden Sie sich bitte über die Homepage der Sparkasse Erlangen

Mehr

Depotbezogen in der Depotübersicht, indem Sie auf die Zahl der ungelesenen Dokumente in der Kopfspalte der Depotübersicht klicken.

Depotbezogen in der Depotübersicht, indem Sie auf die Zahl der ungelesenen Dokumente in der Kopfspalte der Depotübersicht klicken. Postbox FAQ/Hilfe Wie rufe ich die Postbox auf? Nach dem Einloggen in Ihren persönlichen Transaktionsbereich können Sie die Postbox an 3 unterschiedlichen Stellen aufrufen. Depotbezogen in der Depotübersicht,

Mehr

Papierkram! Schluss mit dem. Das Elektronische Postfach Bequem. Papierlos. Sicher. Sparkasse Celle. Elektronisches Postfach

Papierkram! Schluss mit dem. Das Elektronische Postfach Bequem. Papierlos. Sicher. Sparkasse Celle. Elektronisches Postfach Schluss mit dem Papierkram! Das Elektronische Postfach Bequem. Papierlos. Sicher. Seite 1 Sparkasse Direkt, sicher und papierfrei. Das Elektronische Postfach (epostfach) ist Ihr Briefkasten im Online-Banking.

Mehr

Bedienungsanleitung Online Rechnung für Telekommunikationsdienste

Bedienungsanleitung Online Rechnung für Telekommunikationsdienste Für Ihren schnellen und unkomplizierten Einstieg in die swb Online-Rechnung für Telekommunikationsdienstleistungen finden Sie hier eine Beschreibung der Funktionen und Abläufe. 1. Grundsätzliches Aus datenschutzrechtlichen

Mehr

Für die Einrichtung des elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unna.de an.

Für die Einrichtung des elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unna.de an. Einrichten des elektronischen Postfachs Für die Einrichtung des elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unna.de an. 1. Wechseln Sie über Service

Mehr

FAQs Elektronisches Postfach in der Sparkassen-Internet-Filiale Hier erhalten Sie Antworten auf die häufigsten Fragen!

FAQs Elektronisches Postfach in der Sparkassen-Internet-Filiale Hier erhalten Sie Antworten auf die häufigsten Fragen! FAQs Elektronisches Postfach in der Sparkassen-Internet-Filiale Hier erhalten Sie Antworten auf die häufigsten Fragen! ALLGEMEIN Welche technischen Voraussetzungen muss ich zur Nutzung erfüllen? Funktioniert

Mehr

Einrichten des Elektronischen Postfachs

Einrichten des Elektronischen Postfachs Einrichten des Elektronischen Postfachs Für die Einrichtung des Elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unnakamen.de an. Wechseln Sie über Postfach

Mehr

Onlineservice Mein Konto

Onlineservice Mein Konto Onlineservice Mein Konto Bedienungsanleitung Augsburg, 06. Juni 2011 Index Einleitung Registrierung Login Zugangsdaten vergessen Startseite Kontakt Posteingang Online-Rechnung Kundendaten Zugangsdaten

Mehr

Leitfaden Registrierung

Leitfaden Registrierung Leitfaden Registrierung zur Nutzung der Ausschreibungsplattform der dualen Systeme www.ausschreibung-erfassung.de Die Anforderung von Ausschreibungsunterlagen Ausschreibungsunterlagen der Ausschreibungsführer

Mehr

Willkommen bei den ScienceOlympiaden am IPN an der Universität Kiel

Willkommen bei den ScienceOlympiaden am IPN an der Universität Kiel Willkommen bei den ScienceOlympiaden am IPN an der Universität Kiel Willkommen beim bundesweiten Auswahlwettbewerb zur Internationalen Biologieolympiade Inhalt Portal und Anmeldeverfahren im Überblick

Mehr

Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH

Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH Online-Shop 1 - Ein kleiner Leitfaden - Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH 1. Schritt: Auswahl unserer Gutscheinangebote Auf der Startseite unseres Online-Shops befindet sich auf der linken

Mehr

Schützen Sie sich vor Datenkriminalität mit der sicheren E-Mail.

Schützen Sie sich vor Datenkriminalität mit der sicheren E-Mail. Sichere E-Mail-Kommunikation mit Ihrer Sparkasse Minden-Lübbecke. Schützen Sie sich vor Datenkriminalität mit der sicheren E-Mail. 1 Gründe für den Versand von sicheren E-Mails Viele Internetnutzer verwenden

Mehr

Ihr Elektronisches Postfach Kostenloser Mehrwert für Ihr Online-Banking. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Ihr Elektronisches Postfach Kostenloser Mehrwert für Ihr Online-Banking. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der Freischaltung Ihrer Konten zum Online-Banking richten wir Ihnen in unserer Internetfiliale www.vereinigte-sparkassen.de Ihr persönliches und kostenloses

Mehr

Wirtschaftsinformationen per Internet Kurzanleitung

Wirtschaftsinformationen per Internet Kurzanleitung Wirtschaftsinformationen per Internet Kurzanleitung Creditreform Augsburg Frühschulz & Wipperling KG Beethovenstr. 4 86150 Augsburg Tel.: 0821 / 32906-33 Fax: 0821 / 32906-80 E-Mail: vertrieb@augsburg.creditreform.de

Mehr

Ein- und ausgehende Mails

Ein- und ausgehende Mails Ein- und ausgehende Mails Die E-Mail-Funktion ist in der Kommunikation mit Kunden und Lieferanten eine der wichtigsten Aktivitäten geworden. So finden Sie Ihre ein- und ausgehenden E-Mails im eigens dafür

Mehr

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Willkommen bei Websense Secure Messaging, einem Tool, das ein sicheres Portal für die Übertragung und Anzeige vertraulicher, persönlicher Daten in E-Mails bietet.

Mehr

PayPal API Zugang aktivieren und nutzen Version / Datum V 1.5 / 15.09.2014. a) Aktivierung auf der PayPal Internetseite. 1 von 7

PayPal API Zugang aktivieren und nutzen Version / Datum V 1.5 / 15.09.2014. a) Aktivierung auf der PayPal Internetseite. 1 von 7 Software WISO Mein Geld Thema PayPal API Zugang aktivieren und nutzen Version / Datum V 1.5 / 15.09.2014 Das vorliegende Dokument, zeigt wie der API Zugang von PayPal auf der Internetseite aktiviert und

Mehr

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Benutzerhandbuch für ZKB WebMail Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung 3 1.1 Definition 3 1.2 Sicherheit 3 2 Funktionen 3 2.1 Registrierung (erstes Login)

Mehr

KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website

KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website Inhalt Inhalt... 1 1. Anmelden beim Kompetenzmanager... 3 2. Erstellen eines neuen Kompetenzprofils... 4 2.1. Wizard

Mehr

1. Anmeldung von Konten für das elektronische Postfach

1. Anmeldung von Konten für das elektronische Postfach 1. Anmeldung von Konten für das elektronische Postfach Für die Registrierung zum Elektronischen Postfach melden Sie sich bitte über die Homepage der Sparkasse Schweinfurt (www.sparkasse-sw.de) mit Ihren

Mehr

Zusätzlich können wir Ihnen persönliche Nachrichten oder Vertragsdurchschriften über das Elektronische Postfach zur Verfügung stellen.

Zusätzlich können wir Ihnen persönliche Nachrichten oder Vertragsdurchschriften über das Elektronische Postfach zur Verfügung stellen. Hinweise zum Elektronischen Postfach Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der nachfolgenden Anleitung möchten wir Ihnen die umfangreichen Möglichkeiten unseres Elektronischen Postfachs erläutern.

Mehr

Handbuch oasebw Seite 1 von 10

Handbuch oasebw Seite 1 von 10 Seite 1 von 10 Seite 2 von 10 Inhaltsverzeichnis BESCHREIBUNG 4 VORGÄNGE 5 VORGANG NEU ANLEGEN 5 VORGANG BEARBEITEN 7 VORGANG ÜBERWACHEN 8 VORGANG LÖSCHEN/STORNIEREN 8 VERWALTUNG 9 PERSÖNLICHE EINSTELLUNGEN

Mehr

Fischerprüfung Online Registrierungsanleitung für Anwender. LfL-Information

Fischerprüfung Online Registrierungsanleitung für Anwender. LfL-Information Fischerprüfung Online Registrierungsanleitung für Anwender LfL-Information Impressum Herausgeber: Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) Vöttinger Straße 38, 85354 Freising-Weihenstephan Internet:

Mehr

FAQ. eams-konto für Unternehmen. Inhaltsverzeichnis Fragen zu Geschäftsfällen und Nachrichten... 2

FAQ. eams-konto für Unternehmen. Inhaltsverzeichnis Fragen zu Geschäftsfällen und Nachrichten... 2 FAQ eams-konto für Unternehmen Inhaltsverzeichnis Fragen zu Geschäftsfällen und Nachrichten... 2 Benachrichtigung bei Vorhandensein von unglesenen Nachrichten...2 Welcher User bekommt eine Benachrichtigung

Mehr

Sparkasse Hanau. Kundenleitfaden Sichere E-Mail. Version 2.0 (September 2014)

Sparkasse Hanau. Kundenleitfaden Sichere E-Mail. Version 2.0 (September 2014) Kundenleitfaden Sichere E-Mail Version 2.0 (September 2014) Inhaltsverzeichnis: 1. Vorwort... 2 2. Was bietet Ihnen die Sichere E-Mail?... 2 3. Wie können Sie die Sichere E-Mail nutzen?... 3 4. Welche

Mehr

Internet Security für alle Geräte INSTALLATION VON F-SECURE SAFE

Internet Security für alle Geräte INSTALLATION VON F-SECURE SAFE INSTALLATION VON F-SECURE SAFE 2 REGISTRIERUNGSANLEITUNG Klicken Sie auf den persönlichen SAFE-Link, den Sie erhalten haben oder geben Sie die Internetadresse ein, die sich auf dem F-Secure-Produkt befindet,

Mehr

E-Invoice. Express Invoicing. TNT Swiss Post AG. Benutzerhinweise

E-Invoice. Express Invoicing. TNT Swiss Post AG. Benutzerhinweise E-Invoice Express Invoicing TNT Swiss Post AG Benutzerhinweise Inhaltsverzeichnis 1.0 Überblick 2 2.0 Benachrichtigung per E-Mail 2 3.0 Anmeldemaske 3 4.0 Rechnungsmaske 3 5.0 Suchen und Sortieren von

Mehr

Rail Mall 4.0 Kundendokumentation Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten. Answers for infrastructure and cities.

Rail Mall 4.0 Kundendokumentation Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten. Answers for infrastructure and cities. Ersatzteilbestellung und Preisauskunft Rail Mall 4.0 Kundendokumentation Answers for infrastructure and cities. Rail Mall 4.0 - Überblick Per Mausklick zum Ersatzteil rund um die Uhr seit über zehn Jahren!

Mehr

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern BSH-FX (File Exchange) Dokumentation für BSH-Mitarbeiter und externe Partner für den Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern Stand: 24.06.2015, Version 1.01 Inhalt Inhalt... 2 Allgemeines zum BSH-FX

Mehr

Leitfaden zur Nutzung des System CryptShare

Leitfaden zur Nutzung des System CryptShare Leitfaden zur Nutzung des System CryptShare 1. Funktionsweise und Sicherheit 1.1 Funktionen Die Web-Anwendung CryptShare ermöglicht den einfachen und sicheren Austausch vertraulicher Informationen. Von

Mehr

SbX-Admin Schritt für Schritt durch s SbX-Portal

SbX-Admin Schritt für Schritt durch s SbX-Portal SbX-Admin Schritt für Schritt durch s SbX-Portal Übersicht 1. Was ein SbX-Admin tun muss: Ihre Eintrittskarte: das SbX-Admin-Ticket S. 2 So sieht das SbX-Admin-Ticket aus S. 2 Schritt 1: Ins SbX-Portal

Mehr

Handbuch für das Cimatron Helpdesk. Cimatron Helpdesk

Handbuch für das Cimatron Helpdesk. Cimatron Helpdesk Handbuch für das Cimatron Helpdesk Cimatron Helpdesk Inhaltsverzeichnis 1 Wichtige Hinweise... 1 2 Das Cimatron Helpdesk... 2 2.1 Login... 2 2.2 Startseite... 2 2.3 Navigationsleiste... 3 2.4 Erzeuge Ticket...

Mehr

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M Userhandbuch Version B-1-0-2 M Inhaltsverzeichnis 1.0 Was bietet mir SERVRACK?... 3 1.1 Anmeldung... 3 1.2 Passwort vergessen?... 3 1.3 Einstellungen werden in Realtime übernommen... 4 2.0 Die SERVRACK

Mehr

Persönliche Daten bearbeiten

Persönliche Daten bearbeiten ZENTRALER WEBMASTER Universitäts-Homepage Persönliche Daten bearbeiten Durchblick im Website-Dschungel 1 Login Öffnen Sie den Browser (Internet Explorer oder Firefox) und rufen Sie die Homepage der Universität

Mehr

Sichere E-Mail. der. Nutzung des Webmail-Systems der Sparkasse Germersheim-Kandel zur sicheren Kommunikation per E-Mail

Sichere E-Mail. der. Nutzung des Webmail-Systems der Sparkasse Germersheim-Kandel zur sicheren Kommunikation per E-Mail Sichere E-Mail der Nutzung des Webmail-Systems der Sparkasse Germersheim-Kandel zur sicheren Kommunikation per E-Mail Inhalt: 1. Registrierung... 2 1.1. Registrierungs-Mail... 2 1.2. Anmeldung am Webmail-System..

Mehr

Wirtschaftsinformationen per Internet Anleitung

Wirtschaftsinformationen per Internet Anleitung Anleitung Rufen Sie die Website auf und klicken Sie in der rechts oben bei dem Login-Button auf CrefoDirect. Nach dem Aufruf der Seite werden Sie aufgefordert, die Zugangsdaten einzugeben. Wenn Sie als

Mehr

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Anleitung E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net 2 E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Leitfaden für Kunden Inhaltsverzeichnis Kapitel Seite 1. Überblick

Mehr

einfach alles super Hier ist echt Mein wgv-himmelblau Der Online-Service für Kunden.

einfach alles super Hier ist echt Mein wgv-himmelblau Der Online-Service für Kunden. Hier ist echt! alles super einfach Meinen Versicherungskram mach ich online. Früher waren Versicherungen kompliziert. Aber jetzt gibt`s die wgv-himmelblau.de. Die machen kein großes Gedöns und haben echt

Mehr

webbank+ Handbuch Module & Rechner, Kapitel 1 Version 5.2 29. Januar 2015

webbank+ Handbuch Module & Rechner, Kapitel 1 Version 5.2 29. Januar 2015 // Ein Passwort für alle odule - Single Sign-on Rollen & Rechte, Bank-Admin, Applikations-Admin, Benutzer anlegen & verwalten, Applikationen verwalten, Kapitel 1 Version 5.2 29. Januar 2015 2 // Ein Passwort

Mehr

E-Mails versenden aber sicher!

E-Mails versenden aber sicher! E-Mails versenden aber sicher! Sichere E-Mail mit Secure E-Mail - Kundenleitfaden - S Vorwort Wir alle leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische

Mehr

1. Ich möchte mich zum e-invoicing anmelden, kenne jedoch meine euroshell Kundennummer bzw. meine Buchungsnummer nicht. Wo finde ich sie?

1. Ich möchte mich zum e-invoicing anmelden, kenne jedoch meine euroshell Kundennummer bzw. meine Buchungsnummer nicht. Wo finde ich sie? Antworten auf häufig gestellte FrageN zum thema e-invoicing Allgemeine Fragen: 1. Ich möchte mich zum e-invoicing anmelden, kenne jedoch meine euroshell Kundennummer bzw. meine Buchungsnummer nicht. Wo

Mehr

DOMAINVERWALTUNG http://www.athost.at/

DOMAINVERWALTUNG http://www.athost.at/ DOMAINVERWALTUNG http://www.athost.at/ Bachstraße 47, 3580 Mödring office@athost.at 1 Die Domain Verwaltung... 3 1.1 Die Domainstatussymbole... 3 1.2 Eine Subdomain anlegen... 3 1.3 Allgemeine Einstellungen...

Mehr

Weblink-Funktion. Arbeitshilfe. Version 201204. Copyright 2012 MOA-Soft Maik O. Ammon Oehder Weg 26 D-58332 Schwelm info@moa-soft.de www.moa-soft.

Weblink-Funktion. Arbeitshilfe. Version 201204. Copyright 2012 MOA-Soft Maik O. Ammon Oehder Weg 26 D-58332 Schwelm info@moa-soft.de www.moa-soft. Weblink-Funktion Arbeitshilfe Version 201204 Copyright 2012 MOA-Soft Maik O. Ammon Oehder Weg 26 D-58332 Schwelm info@moa-soft.de www.moa-soft.de Arbeiten mit der Weblink-Funktion von AMMON Die Weblink-Funktion

Mehr

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de.

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Seite 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste Weg elektronische

Mehr

Neue Funktionen und Inhalte. Sehr geehrte Therapeutin, sehr geehrter Therapeut

Neue Funktionen und Inhalte. Sehr geehrte Therapeutin, sehr geehrter Therapeut Sehr geehrte Therapeutin, sehr geehrter Therapeut Der EMindex verändert sich ständig: Manchmal sind es nur kleine Anpassungen, die aus technischen Gründen notwendig sind und die Ihnen vermutlich meistens

Mehr

E-MAIL VERWALTUNG. Postfächer, Autoresponder, Weiterleitungen, Aliases. http://www.athost.at. Bachstraße 47, 3580 Mödring office@athost.

E-MAIL VERWALTUNG. Postfächer, Autoresponder, Weiterleitungen, Aliases. http://www.athost.at. Bachstraße 47, 3580 Mödring office@athost. E-MAIL VERWALTUNG Postfächer, Autoresponder, Weiterleitungen, Aliases http://www.athost.at Bachstraße 47, 3580 Mödring office@athost.at Loggen Sie sich zunächst unter http://www.athost.at/kundencenter

Mehr

Häufige Fragen und Antworten (FAQ) zu BABV-Online

Häufige Fragen und Antworten (FAQ) zu BABV-Online Häufige Fragen und Antworten (FAQ) zu BABV-Online 1. Ich möchte den Berufsausbildungsvertrag-Online (BABV-Online) erstmalig nutzen. Wie muss ich vorgehen? Um BABV-Online nutzen zu können, muss zunächst

Mehr

Anleitung zur SEPA-Umstellung eines Vereins im Programm PC-VAB

Anleitung zur SEPA-Umstellung eines Vereins im Programm PC-VAB Anleitung zur SEPA-Umstellung eines Vereins im Programm PC-VAB Sehr geehrter Kunde, Stand Oktober 2013 mit Hilfe dieser Anleitung können Sie Schritt für Schritt Ihren Verein auf den neuen SEPA-Zahlungsverkehr

Mehr

WebMail @speedinternet.ch

WebMail @speedinternet.ch Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG WebMail @speedinternet.ch 1. Anmeldung. 2 2. Passwort ändern 3 3. Neue Nachricht erstellen. 4 4. E-Mail Posteingang verwalten 5 5. Spamfilter einrichten.

Mehr

Beschaffung mit. Auszug aus dem Schulungshandbuch: Erste Schritte im UniKat-System

Beschaffung mit. Auszug aus dem Schulungshandbuch: Erste Schritte im UniKat-System Beschaffung mit Auszug aus dem Schulungshandbuch: Erste Schritte im UniKat-System Stand: 31. Oktober 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte im UniKat-System... 2 1.1 Aufruf des Systems... 2 1.2 Personalisierung...

Mehr

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO Inhalt 01. Nachrichten (Newsletter erstellen) 02. Empfänger 03. Newsletter (Gruppen anlegen) 04. Nachrichtenvorlagen 05. Mailvorlagen 06. Einstellungen 07. Steuerzeichen 08. Newsletter testen Tipps und

Mehr

MEIN ONLINEBANKING BEI DER EHNINGER BANK EG ERSTE SCHRITTE: PIN/TAN MIT MOBILE TAN

MEIN ONLINEBANKING BEI DER EHNINGER BANK EG ERSTE SCHRITTE: PIN/TAN MIT MOBILE TAN MEIN ONLINEBANKING BEI DER EHNINGER BANK EG ERSTE SCHRITTE: PIN/TAN MIT MOBILE TAN 1 Die Voraussetzungen Um unser Onlinebanking mit mobiletan durchführen zu können, benötigen Sie generell: einen Rechner

Mehr

Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg

Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg Willkommen im elektronischen Postkorb in Ihrer Online-Filiale! Die gute Adresse für Vertrauliches von Ihrer Bank Wünschen Sie den persönlichen Kontakt zu unserer

Mehr

nachfolgend erhalten Sie eine kurze Anleitung, wie Sie Ihren Zugang zum KWP Web-Portal anfordern und einrichten!

nachfolgend erhalten Sie eine kurze Anleitung, wie Sie Ihren Zugang zum KWP Web-Portal anfordern und einrichten! KWP Web-Portal 1 Sehr geehrter Anwender, nachfolgend erhalten Sie eine kurze Anleitung, wie Sie Ihren Zugang zum KWP Web-Portal anfordern und einrichten! Im Anschluss an die Einrichtung stellen wir Ihnen

Mehr

PC-Kaufmann 2014 Inventur durchführen

PC-Kaufmann 2014 Inventur durchführen PC-Kaufmann 2014 Inventur durchführen Impressum Business Software GmbH Primoschgasse 3 9020 Klagenfurt Copyright 2014 Business Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr großer

Mehr

Leitfaden zur SEPA-Umstellung für die VR-NetWorld Software 5

Leitfaden zur SEPA-Umstellung für die VR-NetWorld Software 5 Leitfaden zur SEPA-Umstellung für die VR-NetWorld Software 5 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Voraussetzungen und allgemeine SEPA-Einstellungen 2 1.1 Versionsstand von VR-NetWorld prüfen 2 1.2 SEPA-Fähigkeit

Mehr

Anleitung SEPA-Lastschrifteinzug in der ebanking Business Edition

Anleitung SEPA-Lastschrifteinzug in der ebanking Business Edition Inhaltsverzeichnis 1 SEPA-Lastschriftvorlagen erstellen/importieren Seite 1.1 Datenimport aus einer CSV-Datei 03 1.2 Datenimport aus einer DTA-Datei ( nur noch bis 31.01.2014 ) 06 1.3 Manuelle Erfassung

Mehr

HBCI-Verfahrenswechsel RDH1 zu RDH2 bei den Volksbanken. Kundenleitfaden. Ausgabe Mai 2009. Version: 9.05.00 vom 14.05.2009 SFirm32-Version: 2.2.

HBCI-Verfahrenswechsel RDH1 zu RDH2 bei den Volksbanken. Kundenleitfaden. Ausgabe Mai 2009. Version: 9.05.00 vom 14.05.2009 SFirm32-Version: 2.2. HBCI-Verfahrenswechsel RDH1 zu RDH2 bei den Volksbanken Kundenleitfaden Ausgabe Mai 2009 Version: 9.05.00 vom 14.05.2009 SFirm32-Version: 2.2.2 1.1 Aufruf des HBCI-Benutzers Firm32 Inhalt 1 Umstellung

Mehr

Fusion 2015 Änderungen Ihres Zahlungverkehrsprogrammes VR-Networld

Fusion 2015 Änderungen Ihres Zahlungverkehrsprogrammes VR-Networld Fusion 2015 Änderungen Ihres Zahlungverkehrsprogrammes VR-Networld Wichtige Hinweise: Bitte führen Sie die in dieser Anleitung beschriebene Umstellung nach unserer technischen Fusion aber vor der ersten

Mehr

Creditreform Wirtschaftsinformationen über Internet

Creditreform Wirtschaftsinformationen über Internet Gehen Sie auf die Website www.creditreform-bonn.de und klicken Sie recht oben auf den grünen Login-Button und wählen CrefoDirect aus. Sie gelangen anschließend auf die Anmeldeseite zur Firmendatenbank.

Mehr

Secure E-Mail Sicherheit in der E-Mail Kommunikation

Secure E-Mail Sicherheit in der E-Mail Kommunikation Secure E-Mail Sicherheit in der E-Mail Kommunikation Kundenleitfaden Vorwort Digitale Raubzüge und Spionageangriffe gehören aktuell zu den Wachstumsbranchen der organisierten Kriminalität. Das Ausspähen

Mehr

Inhalt 1. Einleitung 2. Kostenlose Einrichtung und Nutzung 3. Registrierungsmail 4. Registrierung 5. Varianten und Funktionsweise 6.

Inhalt 1. Einleitung 2. Kostenlose Einrichtung und Nutzung 3. Registrierungsmail 4. Registrierung 5. Varianten und Funktionsweise 6. Inhalt 1. Einleitung 2. Kostenlose Einrichtung und Nutzung 3. Registrierungsmail 4. Registrierung 5. Varianten und Funktionsweise 6. Ansprechpartner bei Unregelmäßigkeiten 1. Einleitung: E-Mails ersetzen

Mehr

Seite 1 von 7 Seiten; 04/13. xxxxxxxx. Sicheres Postfach. Kundenleitfaden. 33 35 26; 04/13 fe

Seite 1 von 7 Seiten; 04/13. xxxxxxxx. Sicheres Postfach. Kundenleitfaden. 33 35 26; 04/13 fe Seite 1 von 7 Seiten; 04/13 xxxxxxxx Sicheres Postfach Kundenleitfaden 33 35 26; 04/13 fe Sicheres Postfach worum geht es? E-Mails sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Seit vielen Jahren wird das

Mehr

Fischerprüfung Online: Registrierung und eine Übersicht der Funktionen für Kandidaten

Fischerprüfung Online: Registrierung und eine Übersicht der Funktionen für Kandidaten Fischerprüfung Online: Registrierung und eine Übersicht der Funktionen für Kandidaten Sehr geehrte Damen und Herren, damit Sie sich richtig und erfolgreich an der Fischerprüfung Online registrieren können,

Mehr

Internet-Banking Anleitung zum Ersteinstieg

Internet-Banking Anleitung zum Ersteinstieg Aufruf des Internet-Banking Rufen Sie das Internet-Banking immer durch die manuelle Eingabe der Adresse www.voba-rheinboellen.de in Ihrem Browser auf. Wichtige Sicherheitsempfehlungen Aktualisieren Sie

Mehr

Der e-service der DWS. DWS Investmentkonto online.

Der e-service der DWS. DWS Investmentkonto online. Der e-service der DWS. DWS Investmentkonto online. Inhalt Die Leistungen von DWS Investmentkonto online 4 Ihr schneller Weg zu DWS Investmentkonto online 6 Ihre Möglichkeiten auf einen Klick 10 2 Willkommen

Mehr

Bewerben leicht gemacht online zur neuen Stelle. Werden auch Sie Gestalter und Partner für die Gesundheitsversorgung der Universitätsmedizin Ulm

Bewerben leicht gemacht online zur neuen Stelle. Werden auch Sie Gestalter und Partner für die Gesundheitsversorgung der Universitätsmedizin Ulm Bewerben leicht gemacht online zur neuen Stelle Werden auch Sie Gestalter und Partner für die Gesundheitsversorgung der Universitätsmedizin Ulm Liebe Bewerberinnen und Bewerber, mit dieser Anleitung möchten

Mehr

Hinweise zur Benutzung des CRM-Systems FIGO für PharmaK. Link zum System: https://ssl-account.com/base.mubsolutions.com/index.php

Hinweise zur Benutzung des CRM-Systems FIGO für PharmaK. Link zum System: https://ssl-account.com/base.mubsolutions.com/index.php Hinweise zur Benutzung des CRM-Systems FIGO für PharmaK Link zum System: https://ssl-account.com/base.mubsolutions.com/index.php 1) Login 2) Übersicht 3) Ärzte 4) Aktivitäten 5) Besuchsfrequenz 6) Praxisbeispiel

Mehr

Nach der Einrichtung einer Benutzerkennung auf dem IW Medien Messenger werden dem Geschäftspartner automatisch zwei Informationsmails zugestellt.

Nach der Einrichtung einer Benutzerkennung auf dem IW Medien Messenger werden dem Geschäftspartner automatisch zwei Informationsmails zugestellt. 1 Systembeschreibung Der IW Medien Messenger ist eine zentrale Serverlösung für den vertraulichen E-Mail- Austausch mit Geschäftspartnern, die über keine eigene Verschlüsselungs-Software verfügen. Anstatt

Mehr

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom Artikel Serie - Folge 3

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom Artikel Serie - Folge 3 Version 8.0 kommt in Kürze! Was ändert sich? Lesen Sie Folge 3 unserer Serie: Zusammenarbeit im Datenraum Lesen Sie in der dritten Folge unserer Artikel-Serie, wie Sie effizient über den Datenraum mit

Mehr

VR-NetWorld Software

VR-NetWorld Software VR-NetWorld Software Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Einstellungen 2. Gläubiger-Identifikationsnummer 3. Änderungen Zahlungsempfänger/-pflichtige 4. SEPA-Überweisung 5. Daueraufträge in SEPA-Daueraufträge

Mehr

Handbuch Mitarbeiter

Handbuch Mitarbeiter Handbuch Die des Mandanten werden hier angelegt mit Adresse, Telefon, Fax, Kürzel, Name f. Belege, Mobil-Profil und Windows-Anmelden. Hier wird auch eine Signatur für ihn hinterlegt. Die Anwendergruppe

Mehr

Kundeninformation Sicherer E-Mail-Austausch mit Ihrer Sparkasse Krefeld

Kundeninformation Sicherer E-Mail-Austausch mit Ihrer Sparkasse Krefeld Kundeninformation Sicherer E-Mail-Austausch mit Ihrer Sparkasse Krefeld,,Digitale Raubzüge und Spionageangriffe gehören aktuell zu den Wachstumsbranchen der organisierten Kriminalität. Selbst modernste

Mehr

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom Version 8.0 kommt in Kürze! Was ändert sich? Lesen Sie Folge 1 unserer Serie Es wird Zeit für Neuerungen: die alt bekannte Datenraum Oberfläche wird in wenigen Monaten ausgetauscht. Die Version 8.0 geht

Mehr

SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe.

SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe. SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe. Vielen Dank, dass Sie sich für die SBB Schulung für die digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe angemeldet haben. Das vorliegende Dokument erklärt

Mehr

VR-NetWorld Software. Kontoumstellung mittels VR-NetKey (PIN/TAN) Ab dem 22. Juni 2015 - Nur für Kunden der bisherigen Raiffeisenbank Dietenhofen eg

VR-NetWorld Software. Kontoumstellung mittels VR-NetKey (PIN/TAN) Ab dem 22. Juni 2015 - Nur für Kunden der bisherigen Raiffeisenbank Dietenhofen eg Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung 2. Überprüfung des Ausgangskorbes 3. Daten sichern 4. Bankverbindung auswählen 5. Bankverbindung selektieren 6. Bankverbindung öffnen 7. Bankverbindungsdaten ändern und

Mehr

Sparkasse Vogtland. Secure E-Mail Datensicherheit im Internet. Kundenleitfaden. Sparkasse Vogtland. Kundeninformation Secure E-Mail 1

Sparkasse Vogtland. Secure E-Mail Datensicherheit im Internet. Kundenleitfaden. Sparkasse Vogtland. Kundeninformation Secure E-Mail 1 Secure E-Mail Datensicherheit im Internet Sparkasse Kundenleitfaden Sparkasse Kundeninformation Secure E-Mail 1 Willkommen bei Secure E-Mail In unserem elektronischen Zeitalter ersetzen E-Mails zunehmend

Mehr

Installationsanleitung Webhost Windows Flex

Installationsanleitung Webhost Windows Flex Installationsanleitung Webhost Windows Flex Stand März 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Zugangsdaten & Login... 3 2. Passwort ändern... 4 3. Leistungen hinzufügen / entfernen... 6 4. Datenbanken anlegen / entfernen...

Mehr

Quick guide Login und Administration Supplier Management Portal

Quick guide Login und Administration Supplier Management Portal Quick guide Login und Administration Supplier Management Portal Version: 1.1 Stand: 09.10.2013 Status: fertiggestellt Geheimhaltungsvermerk: keiner Impressum Herausgeber Deutsche Telekom AG Dreizehnmorgenweg

Mehr

VR-NetWorld Software Kontoumstellung mittels HBCI-Benutzerkennung oder VR-Networld-Card

VR-NetWorld Software Kontoumstellung mittels HBCI-Benutzerkennung oder VR-Networld-Card Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung 2. Überprüfung des Ausgangskorbes 3. Daten sichern 4. Bankverbindung auswählen 5. Bankverbindung selektieren und synchronisieren 6. Neu zurückgemeldete Konten löschen 7.

Mehr

Der einfache Weg zum CFX-Demokonto

Der einfache Weg zum CFX-Demokonto Der einfache Weg zum CFX-Demokonto Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Eröffnung eines Demokontos beim CFX Broker. Jeder Schritt bis zur vollständigen Eröffnung wird Ihnen im Folgenden erklärt. Zur besseren

Mehr

Das Brennercom Webmail

Das Brennercom Webmail Das Brennercom Webmail Webmail-Zugang Das Webmail Brennercom ermöglicht Ihnen einen weltweiten Zugriff auf Ihre E-Mails. Um in Ihre Webmail einzusteigen, öffnen Sie bitte unsere Startseite www.brennercom.it

Mehr

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen Kurz-Anleitung Die wichtigsten Funktionen Das neue WEB.DE - eine Übersicht Seite 2 E-Mails lesen Seite 3 E-Mails schreiben Seite 5 Foto(s) versenden Seite 7 Neue Helfer-Funktionen Seite 12 Das neue WEB.DE

Mehr

Fusion: Umstellungsleitfaden «VR-NetWorld Software» (ausschließlich für Kunden der ehemaligen Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg)

Fusion: Umstellungsleitfaden «VR-NetWorld Software» (ausschließlich für Kunden der ehemaligen Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg) Fusion: Umstellungsleitfaden «VR-NetWorld Software» (ausschließlich für Kunden der ehemaligen Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg) Wichtige Hinweise Bitte führen Sie die in dieser Anleitung beschriebene

Mehr

Wie funktioniert die Kursanmeldung über die Website der VHS Ortenau?

Wie funktioniert die Kursanmeldung über die Website der VHS Ortenau? Wie funktioniert die Kursanmeldung über die Website der VHS Ortenau? Durch Klicken auf den Menüpunkt Kursprogramm können Sie diese Suchmaske öffnen. In diesem Beispiel wurde keine Vorauswahl getroffen,

Mehr

DIE ZUKUNFT BEGINNT JETZT: ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT

DIE ZUKUNFT BEGINNT JETZT: ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT DIE ZUKUNFT BEGINNT JETZT: ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT Neue Dokumente hochladen Neue Dokumente hochladen Loggen Sie sich auf unserer Homepage ein, um neue Dokumente bei insign hochzuladen. Neue Dokumente

Mehr

VR NetWorld-Software SEPA

VR NetWorld-Software SEPA VR NetWorld-Software SEPA Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Einstellungen 2. Änderungen Zahlunsempfänger-/ pflichtige 3. SEPA-Überweisung 4. Daueraufträge in SEPA-Daueraufträge migrieren 5. Gläubiger-Identifikationsnummer

Mehr

Datenstand 03-2014. Onlineportal mein rff Bedienungsanleitung

Datenstand 03-2014. Onlineportal mein rff Bedienungsanleitung Datenstand 03-2014 Onlineportal mein rff Bedienungsanleitung Mein rff Verfolgen Sie Ihre Aufträge bei rff im Internet. Download von Lieferschein- und Rechnungskopien und von Attesten. Technisch einwandfreie

Mehr

Umstellung einer bestehenden T-Online Mailadresse auf eine kostenlose T-Online Freemail-Adresse

Umstellung einer bestehenden T-Online Mailadresse auf eine kostenlose T-Online Freemail-Adresse 13.10.10 Umstellung einer bestehenden T-Online Mailadresse auf eine kostenlose T-Online Freemail-Adresse Sie wollen auch nach der Umstellung auf einen neuen Provider über ihre bestehende T-Online Mailadresse

Mehr

SFirm32 Neueinrichtung EBICS

SFirm32 Neueinrichtung EBICS SFirm32 Neueinrichtung EBICS Zunächst legen Sie den ersten EBICS-Berechtigten in der Benutzerverwaltung an. Die Anlage von weiteren Benutzern erfolgt analog. Wählen Sie nun den Menüpunkt Extra, Benutzerverwaltung,

Mehr

Kunderegistrierung am egeodata Austria Portal

Kunderegistrierung am egeodata Austria Portal Kunderegistrierung am egeodata Austria Portal Dieses Tutorial soll zeigen, wie sich ein neuer Kunde am egeodata Austria Portal registriert. Die Registrierung ist erforderlich, um fortgeschrittene oder

Mehr

Ablaufbeschreibung Einrichtung EBICS in ProfiCash

Ablaufbeschreibung Einrichtung EBICS in ProfiCash 1.) Zunächst müssen Sie in der BPD-Verwaltung eine Kennung für EBICS anlegen. Änderungen an der BPD können nur vom Anwender Master durchgeführt werden. 2. Hier werden die entsprechenden Parameter eingegeben.

Mehr

WinMACS-Schnittstelle: Webakte-Rechtsschutz

WinMACS-Schnittstelle: Webakte-Rechtsschutz WinMACS-Schnittstelle: Webakte-Rechtsschutz Installieren, einrichten und verwenden Sankt-Salvator-Weg 7 91207 Lauf Tel. 09123/18 30-0 Fax 09123/18 30-183 info@rummel-ag.de www.rummel-ag.de Inhalt Was ist

Mehr

Welche Vorteile bieten Gutscheine für ein Tagesticket Ihnen als Aussteller?

Welche Vorteile bieten Gutscheine für ein Tagesticket Ihnen als Aussteller? Gutscheincode für die einfache Integration in Einladungsaktionen: Ihr Leitfaden rund um den Einsatz von Gutscheinen für ein Tagesticket (ehemals Gastkarten) Was sind Gutscheine für ein Tagesticket? Gutschein

Mehr

Werbedrucke online bestellen

Werbedrucke online bestellen Werbedrucke online bestellen Ihren persönlichen Werbedruck für Ihre Frankiermaschine: Ganz einfach im Online-Kundenportal von Pitney Bowes bestellen. NEU: Mit dem Werbestempel-Designer Programm Anleitung

Mehr

Secure E-Mail Ausführliche Kundeninformation

Secure E-Mail Ausführliche Kundeninformation Secure E-Mail Ausführliche Kundeninformation Inhalt 1. Einleitung 2. Kostenlose Einrichtung und Nutzung 3. Registrierungsmail 4. Varianten und Funktionsweise Produktinformationsblatt über Secure E-Mail.

Mehr

Kapsch Carrier Solutions GmbH Service & Support Helpdesk

Kapsch Carrier Solutions GmbH Service & Support Helpdesk Kapsch Carrier Solutions GmbH Kundenanleitung Tickets erstellen und bearbeiten 1 Das Helpdesk ist über folgende Webseite erreichbar https://support-neuss.kapschcarrier.com 2 Sie haben die Möglichkeit,

Mehr