Wissen ist die Grundlage. Erfolg die Perspektive.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wissen ist die Grundlage. Erfolg die Perspektive."

Transkript

1 Wissen ist die Grundlage. Erfolg die Perspektive. ACADEMY FOR EYECARE EXCELLENCE 2014 a Novartis company

2 Herzlich willkommen in der ACADEMY FOR EYECARE EXCELLENCE Inhalt ACADEMY FOR EYECARE EXCELLENCE TM S. 4 8 ACADEMY FOR EYECARE EXCELLENCE TM Experten behaupten, man brauche sieben Impulse, um eine Sache wirklich zu verinnerlichen. Wiederholung und Vertiefung spielt nicht nur eine Rolle für das erste Erlernen, sondern auch für die Weiterbildung. Lebenslanges Lernen ( Continuing Education ) und die Fähigkeit, sich auf neue Anforderungen und Rahmenbedingungen einstellen zu können, sind heute wichtiger denn je. In der Kontaktoptik erleben wir die rasante Entwicklung innovativer Materialien und Pflegemittel sowie neuer Mess- und Untersuchungsmethoden. Auf der anderen Seite steht die Notwendigkeit, dies gewinnbringend einzusetzen und adäquat dem Kunden zu vermitteln. Bleiben Sie daher up-to-date und frischen Sie Ihren Wissensfundus mit einem weiteren Impuls auf! In der ACADEMY FOR EYECARE EXCELLENCE 2014 finden Sie und Ihr Team ein durchdachtes Fortbildungskonzept, das auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidert ist und systematisch ineinander greift: Seminare FIT FOR SOFT 1 Der Einstieg in die Kontaktlinse S. 9 FIT FOR SOFT 2 Die Anpassung weicher Kontaktlinsen S. 10 Seminare FIT FOR SOFT 3 Der Kontaktlinsen-Profi S. 11 FIT FOR SOFT SPEZIAL Der MULTIFOKALTAG S. 12 FIT FOR SOFT FIT FOR SOFT 3 + SPEZIAL vorbereitende Webinare, ein- oder zweitägige Präsenz-Seminare der FIT FOR SOFT-Reihe und nachbereitende Webinare Auch bei den internet-basierten Webinaren steht der direkte Kontakt mit Ihnen im Vordergrund, denn diese Einheiten werden stets live moderiert und bieten zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten. Sollten Sie noch kein Webinar besucht haben, laden wir Sie herzlich dazu ein! Auf diese innovative Art und Weise können Sie Ihr Wissen bequem vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus erweitern. Möchten Sie die Theorie sogleich in die Praxis umsetzen, empfehlen wir Ihnen ein FIT FOR SOFT-Seminar in unserem neu ausgestatteten Seminarraum in Großostheim. Welche Aktivitäten das Professional Affairs Team darüber hinaus verfolgt, um den Anpasser in seiner täglichen Arbeit mit hilfreichen Tools zu unterstützen oder bereits den Berufsnachwuchs für die Kontaktlinse zu begeistern, erfahren Sie ebenfalls in dieser Broschüre. WEBINARE InNovative Fortbildung FÜR SIE UND IHR TEAM s Organisatorisches S webinare Organisatorisches Wir freuen uns darauf, Sie in der ACADEMY FOR EYECARE EXCELLENCE begrüßen zu dürfen! WISSEN IST DIE GRUNDLAGE. ERFOLG DIE PERSPEKTIVE. Schulen und SuppORT S Philippe de Saab Heike Hädrich Business Unit Manager Vision Care teamleader Professional Affairs Referenten S Kalender S Kalender referenten Schulen / Support

3 ACADEMY FOR EYECARE EXCELLENCE Mit Schulungskompetenz und Hightech maximalen Lernerfolg erzielen ACADEMY FOR EYECARE EXCELLENCE TM Das Konzept Alcon Vision Care bietet ein umfassendes Fortbildungskonzept zum gesamten Themenkomplex der Anpassung weicher Kontaktlinsen an. Das Konzept besteht aus den Seminaren FIT FOR SOFT 1, 2 und 3, FIT FOR SOFT Spezial und innovativen Webinaren. Dabei steht relevantes Praxiswissen im Vordergrund, um die in einem Fachgeschäft erwartete, professionelle Kundenbetreuung durchführen zu können. In den Fit for Soft-Seminaren erhalten die Teilnehmer alle erforderlichen spezifischen Grundlagen, die sie zur Anpassung weicher Kontaktlinsen benötigen und verstehen die Zusammenhänge in diesem Ablauf. Das übermittelte Wissen ist auf die Praxis fokussiert und wird daher in den Seminaren unmittelbar angewandt und eingeübt, so dass es anschließend im Alltag direkt umgesetzt werden kann. Die Webinare greifen die Aspekte der Potenziale für Ihr Kontaktlinsengeschäft, der Kompetenz in der Beratung und des Erfolgs in der Anpasspraxis auf. Sie bieten somit eine effektive Möglichkeit, sich zu ausgesuchten Themen weiterzubilden und sind ideal zur Vorbereitung, respektive Nachbereitung der Seminare. Das Equipment Fit for soft 1 Seminar Unsere Seminar- und Webinarräume trumpfen mit modernster technischer Ausstattung auf. Vorbereitung Potenzial, Beratung, Anpassung Webinare Fit for soft 2 Seminar Fit for soft 3 Seminar Nachbereitung Potenzial, Beratung, Anpassung Webinare Für die Seminare stehen digitale Spaltlampen mit präziser Bildübertragung, neueste Keratographen, Wellenfrontaberrometer und Netzhautbildkameras bereit. Jedem Teilnehmer steht eine eigene Geräteeinheit zur Verfügung, die mit einer entsprechenden Bildübertragung ausgestattet ist. Für die FIT FOR SOFT-Seminare bietet diese Umgebung optimale Voraussetzungen für maximalen Lernerfolg. Im Webinarraum übertragen leistungsstarke Webcams und Tontechnik die Schulungsinhalte live via Internet. Fit for soft Spezial Seminar 4 5

4 Die Fit for Soft-Seminarreihe ACADEMY FOR EYECARE EXCELLENCE TM DAS LERNEN Die Inhalte der Seminare werden in Theorie und Praxis vermittelt. Kleine Gruppen und eine dichte Betreuung durch die Referenten sichern einen optimalen Lernerfolg. Fit for Soft 1 Im FIT FOR SOFT 1 werden die ersten Grundlagen erarbeitet, um professionell und aktiv das Thema Kontaktlinse im Kundengespräch anzugehen und Neuträgern einen positiven Erstkontakt mit Kontaktlinsen zu ermöglichen. Unsere Teilnehmer erlernen das professionelle Auf- und Absetzen der Kontaktlinsen und haben ausreichend Zeit, dies wechselseitig zu üben. Nur ein geübter Umgang sorgt dafür, dass der Erstkontakt mit Kontaktlinsen für unsere Kunden so angenehm ist, dass er sich auch zu einer folgenden Anpassung entschließt. Wichtige optische Grundlagen werden in Erinnerung gerufen, um eine aktive, fundierte Kontaktlinsenansprache durchzuführen. Ein weiterer Baustein ist die Einweisung des Kunden im Auf- und Absetzen. Durch diese Techniken können unsere Teilnehmer im Ladengeschäft einen wichtigen Part in der Assistenz übernehmen, um einen effektiven Ablauf in der Kontaktlinsenabteilung mitzutragen. Die Teilnehmer erhalten zudem das nötige Hintergrundwissen zu Themen wie Kontaktlinsentypen, -materialien und Tragemodalitäten sowie einen ersten Überblick über die Abläufe einer Kontaktlinsenanpassung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Kontaktlinsenhygiene, das Wissen um die Unterschiede der einzelnen Systeme und die richtige Anwendung der Kontaktlinsenpflegemittel. Mit den Erfahrungen aus diesem Seminar spielen die Teilnehmer eine aktive Rolle in der Neuträgergewinnung und sind eine wichtige Stütze und professionelle Assistenz in der Kontaktlinsenabteilung. Das Team Sie profitieren von erfahrenen Referenten, die Ihnen im Seminar oder Webinar relevante Inhalte für Ihren erfolgreichen Praxis-Alltag vermitteln. Diese intensive Betreuung wird in den FIT FOR SOFT- Seminaren grundsätzlich durch zwei Referenten gewährleistet, die sowohl aus dem Alcon-Team als auch aus der augenoptischen Branche kommen. Mehr Infos zu den Referenten finden Sie auf den Seiten 22 und 23. Von links nach rechts: Martin Reichner, Ute Franz, Christine Kraus, Heike Hädrich, Inge Wohlrab, Anja Knörzer, Björn Eric Siewert Fit for Soft 2 In diesem Seminar erlernen die Teilnehmer die professionelle Vorgehensweise, weiche Kontaktlinsen anzupassen. Ein Schwerpunkt dieses Seminars ist die Bedeutung der vorbereitenden Maßnahmen zu verstehen und durchzuführen. Mit diesen Daten wird eine professionelle Entscheidungsgrundlage für das anschließende Beratungsgespräch geschaffen. Bei diesem Prozess spielt die Kommunikation mit dem Kunden eine entscheidende Rolle. Basierend auf dieser Grundlage können nachvollziehbare Korrektionsstrategien erstellt, die Kunden professionell be raten und mit den optimalen Kontaktlinsen versorgt werden. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Anpassung von sphärischen und torischen Kontaktlinsen. Alle dazu erforderlichen Schritte werden theoretisch erarbeitet und unmittelbar praktisch umgesetzt. In Folge wird das Thema Abgabe behandelt. Handhabung, Auswahl der richtigen Pflege der Kontaktlinsen und die Routinekontrolle spielen hier eine wichtige Rolle. Mit diesem Seminar sind die Teilnehmer in der Lage, eigenständig eine Anpassung von weichen Kontaktlinsen durchzuführen und in der Kontaktlinsenabteilung eine aktive Rolle bei der Beratung und Anpassung zu übernehmen. 6 7

5 Die Fit for Soft-Seminarreihe Fit for Soft 1 Der Einstieg in die Kontaktlinse 2-tägiges Seminar Fit for Soft 3 Das Seminar FIT FOR SOFT 3 ist für Teilnehmer gedacht, die bereits praktische Erfahrungen mit der Kontaktlinsenanpassung aufweisen. Die Teilnehmer erlernen Nachkontrollen detailliert durchzuführen und zu beurteilen, um bei Bedarf die Anpassungen zu optimieren. Das zweite Kernthema ist die Anpassung multifokaler Kontaktlinsen. Dieses Thema umfasst sowohl theoretische Grundlagen als auch die unmittelbare Umsetzung. Die Teilnehmer lernen zu verstehen, wie simultane Kontaktlinsen funktionieren. Dabei spielt die professionelle Beratung der Kunden ebenso wie die richtige Vorgehensweise bei der Auswahl der ersten Kontaktlinsen eine wichtige Rolle. Anschließend wird das professionelle Vorgehen der weiteren Versorgung und der Feinabstimmung durchgeführt. Die Teilnehmer sind nach diesem Seminar in der Lage, auch in anspruchsvolleren Kontaktlinsenfällen ihre Anpassungen zu optimieren. Sie sind hier richtig, wenn Sie Basiswissen zu Kontaktlinsen, Typen und Eigenschaften erhalten möchten kunden für Kontaktlinsen begeistern wollen das Auf- und Absetzen von Kontaktlinsen erlernen möchten eine kompetente Pflegemittelberatung durchführen wollen Teilnehmer-Profil Das Seminar richtet sich an Kontaktlinseneinsteiger und alle, die gerne verstärkt in ihrer täglichen Brillenberatung das Thema Kontaktlinse ins Gespräch bringen möchten. Im Fit for Soft 1 erhalten Sie das nötige Hintergrundwissen zu Kontaklinsenmaterialien und deren Eigenschaften. Tragemodalitäten werden ebenso behandelt wie erste Grundlagen der Kontaktlinsenoptik, um eine aktive, professionelle Kontaktlinsenberatung durchzuführen. einen fundierten Überblick über professionelle Arbeitsabläufe in der modernen Kontaktlinsenpraxis Anja Knörzer Augenoptikerin, Betriebswirtin (VWA) "Lorem ipsum Dolor sit amend te doloratis comon de figue tegehumanus aleta tam." Die Begeisterung für Kontaktlinsen und die Motivation zur Kundenansprache sind Kernelemente dieses Seminars. informationen zur Kontaktlinsenhygiene und die richtige Anwendung der Kontaktlinsenpflegemittel Mit den Erfahrungen aus diesem Seminar können Sie eine aktive Rolle als Assistenz in einer Kontaktlinsenabteilung ausüben. FIT FOR SOFT Fit for Soft Spezial Presbyopiekorrektion mit weichen multifokalen Kontaktlinsen tipps zur Handhabung, zum kundenfreundlichen Aufsetzen und Abnehmen von Kontaktlinsen sowie die nötigen Techniken, den Kunden die Handhabung zu vermitteln Entsprechend der gesteigerten Nachfrage zum Thema Multifokal bieten wir ein neues Kompakt-Seminar an. Das Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, konzentriert alles erforderliche über die Anpassung multifokaler weicher Linsen zu erfahren. In einer kurzen Einführung werden alle relevanten physiologischen und optischen Grundlagen dargestellt. Ablauf: Anreise am Morgen des ersten Seminartages Seminarzeiten 1. Tag: 10:00 bis 17:00 Uhr, gemeinsames Abendessen 2. Tag: 9:00 bis 16:00 Uhr Die Vorbereitung ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Versorgung der presbyopen Kunden und beginnt mit der Erfassung der Kundenbedürfnisse. Detailliert werden die erforderlichen Maßnahmen erarbeitet, um alle Daten für die Indikation zu erheben. Auf diese Weise wird eine erfolgversprechende Korrektionsstrategie gewonnen und führt zur Auswahl der optimalen Rezeptlinsen. Termine: Mai 2014 Großostheim Juli 2014 Großostheim Oktober 2014 Großostheim November 2014 Großostheim Dezember 2014 Großostheim Ein weiteres grundlegendes Element in der Anpassung bildet die Feinabstimmung der Optik. Wir zeigen Ihnen die richtigen Optimierungsstrategien, die Ihren Kunden ein völlig neues Seherlebnis ermöglichen. Unser Tipp zur Vor- und Nachbereitung Webinar "Erlebnis Kunde" (siehe Seite 14) Webinar "Das A & O der Pflege" (siehe Seite 14) 8 9

6 Fit FOr SOFt 2 Fit for Soft 3 Die professionelle Anpassung moderner weicher Kontaktlinsen Der Kontaktlinsen-Profi 2-tägiges Seminar 2-tägiges Seminar Sie sind hier richtig, wenn Sie als Kontaktlinsenassistenz weitere Verantwortlichkeiten in der Kontaktlinsenabteilung erlangen möchten wichtige Basics im Bereich der Spaltlampeninspektion erlernen möchten die Anpassung sphärischer und torischer Silikonhydrogel-Kontaktlinsen unter Berücksichtigung aller relevanten Basisdaten erlernen möchten oder einfach Ihr Wissen auffrischen möchten Teilnehmer-Profil In Fit for Soft 2 werden für die Anpassung moderner weicher Kontaktlinsen (sphärisch und torisch) theoretische und praktische Grundlagen erarbeitet. Gezielt wird die zeitgemäße und professionelle Vorgehensweise in der modernen Kontaktlinsenanpassung vermittelt. Inge Wohlrab Dipl.-Augenoptikerin/ Optometristin (FH) Erleben Sie, wie Sie mit der Anpassung von zeitgemäßen weichen Kontaktlinsen Ihren Kunden ein völlig neues Seherlebnis vermitteln. Sie sind hier richtig, wenn Sie als Kontaktlinsenanpasser bereits über praktische Erfahrungen in der Anpassung von weichen sphärischen und torischen Kontaktlinsen verfügen fundierte Kenntnisse in der weiterführenden Spaltlampeninspektion erlangen möchten die Anpassung multifokaler Silikonhydrogel-Kontaktlinsen unter Berücksichtigung praxisrelevanter Faktoren erlernen möchten Teilnehmer-Profil Das Seminar richtet sich an erfahrene Kontaktlinsenanpasser mit praktischen Kenntnissen in der Anpassung sphärischer und torischer Weichlinsen und schließt direkt an Fit for Soft 2 an. Martin Reichner staatlich geprüfter Augenoptiker, Augenoptikermeister Profitieren Sie von unserem Wissen. Professionelles Vorgehen in der täglichen Praxis bewirkt effektives Arbeiten und führt zielorientiert zu erfolgreichen Anpassungen. Ihre Kunden werden begeistert sein! FIT FOR SOFT 3 + SPEZIAL Im Fit for Soft 2 erhalten Sie Im Fit for Soft 3 erhalten Sie einen Überblick über alle wichtigen Erfolgsfaktoren, die im Rah - men des Kundengespräches zu eruieren sind und die als Entscheidungsgrundlage für weitere Schritte dokumentiert werden kenntnisse über die komplette Voruntersuchung unter Verwendung neuster Messgeräte sowie die Herangehensweise mit konventioneller Ausstattung der Kontaktlinsenpraxis alle praxisorientierten Grundlagen der Inspektion mittels Spaltlampenmikroskop. Dies beinhaltet notwendige Basiseinstellungen sowie einen fundierten Überblick der Tränenfilminspektion einen Einblick in die Bewertung und Dokumentation erster Befunde und den daraus resultierenden Faktoren für die Korrektionsstrategie sowie der Kundenkommunikation kenntnisse um Kontaktlinsentypen, -materialien, und -pflegemittel individuell auf den Kunden abzustimmen die Fertigkeit, eine versierte Anpassung von modernen sphärischen und torischen Kontaktlinsen durchzuführen und diese im Zuge der Routinekontrolle richtig zu bewerten alle erforderlichen Schritte werden theoretisch erarbeitet und unmittelbar praktisch umgesetzt, um den Teilnehmer in die Lage zu versetzen, eigenständig moderne weiche Kontaktlinsen anzupassen. wichtige Grundlagen, um mittels weiterführender Spaltlampentechnik Befunde zu interpretieren weiterführende Kenntnisse bezogen auf eine praxisorientierte Tränenfilmanalyse sowie die notwendige Interpretation und Dokumentation tipps zur Lösung von Komfortproblemen einen Überblick über Versorgungsmöglichkeiten der Presbyopie mittels Kontaktlinse kenntnisse über alle wichtigen Erfolgsfaktoren bei der Versorgung der Presbyopie anhand des Anpassleitfadens einen Weg aufgezeigt, wie Sie sicher und effizient die Air Optix Aqua Multifocal anpassen und im Rahmen der Routinekontrolle optimieren die Möglichkeit, sich selbst vom neuen Sehgefühl mit multifokalen weichen Kontaktlinsen zu überzeugen weiterführende Kenntnisse zur Kontaktlinsenpflege die Teilnehmer sind nach diesem Seminar in der Lage, An passungen zu optimieren und damit die Erfolgsquote zu steigern. Die Anpassung multifokaler Kontaktlinsen kann nach absolviertem Seminar als weiteres Tätigkeitsfeld im Alltag umgesetzt werden. Ablauf: Anreise am Morgen des ersten Seminartages (optional am Vorabend) Seminarzeiten 1. Tag: 9:00 bis 17:00 Uhr, gemeinsames Abendessen 2. Tag: 9:00 bis 17:00 Uhr Ablauf: Anreise am Morgen des ersten Seminartages (optional am Vorabend) Seminarzeiten 1. Tag: 9:00 bis 17:00 Uhr, gemeinsames Abendessen 2. Tag: 9:00 bis 17:00 Uhr Termine: Mai 2014 Großostheim Juni 2014 Großostheim Juli 2014 Großostheim Unser Tipp zur Vor- und Nachbereitung Webinar "Das A & O der Pflege" (siehe Seite 14) September 2014 Großostheim Oktober 2014 Großostheim November 2014 Großostheim Dezember 2014 Großostheim Webinar "Einmal erklärt, für immer behalten" (siehe Seite 14) Termine: Mai 2014 Großostheim Juli 2014 Großostheim Unser Tipp zur Vor- und Nachbereitung Webinar "In 3 Schritten zum Erfolg" (siehe Seite 15) September 2014 Großostheim September 2014 Großostheim Oktober 2014 Großostheim November 2014 Großostheim Webinar "Mehr erkennen sicherer entscheiden Kompetenz demonstrieren" (siehe Seite 15) 10 11

7 Fit for Soft Spezial Der MultifokalTaG 1-tägiges Seminar Die Webinare Sie sind hier richtig, wenn Sie über notwendige Erfahrungen im Bereich der Anpassung moderner Weichlinsensysteme verfügen die Anpassung multifokaler Silikonhydrogel-Kontaktlinsen unter Berücksichtigung praxis relevanter Faktoren erlernen möchten Teilnehmer-Profil Neben konventionellen Methoden der Presbyopiekorrektion stellen moderne weiche multifokale Kontaktlinsen für viele Menschen eine neue und innovative Option dar. Fit for Soft SPEZIAL beleuchtet die zeitgemäße und professionelle Vorgehensweise unter Berücksichtigung moderner Kontaktlinsensysteme. Björn Eric Siewert M.Sc. Optometrie/Vision Science, Dipl.-Ing. (FH) AO "Lorem ipsum Dolor sit amend te doloratis comon de figue tegehumanus aleta tam." Gerade in einer immer älter werdenden Bevölkerung existiert ein hoher Bedarf an Presbyopiekorrektionen. Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie dieses Potenzial optimal nutzen und die Lebensqualität Ihrer Kunden steigern können. Im Fit for Soft SPEZIAL erhalten Sie einen Überblick über die Funktionsweise der am Markt präsenten Versorgungsmöglichkeiten hinsichtlich der Presbyopie mittels Kontaktlinse anhand des Anpassleitfadens einen Weg aufgezeigt, wie Sie sicher und effizient die Air Optix Aqua Multifocal anpassen und im Rahmen der Routinekontrolle optimieren Live aus Großostheim : Das Webinar-Team in Aktion webinare kenntnisse über alle wichtigen Erfolgsfaktoren, die bei der Versorgung der Presbyopie im Rahmen des Kundengespräches zu eruieren sind die Möglichkeit, sich selbst vom neuen Sehgefühl mit multifokalen weichen Kontaktlinsen zu überzeugen Ablauf: Anreise am Morgen Seminarzeiten 10:00 bis 17:00 Uhr Termine: 12. September 2014 Großostheim 24. Oktober 2014 Großostheim 21. November 2014 Großostheim Unser Tipp zur Vor- und Nachbereitung Webinar "In 3 Schritten zum Erfolg" (siehe Seite 15) Webinar "Einen Schritt weiter mit Variation zum Erfolg" (siehe Seite 15) Was ist ein Webinar? Ein Webinar ist ein internet-basiertes Seminar, bei dem innerhalb einer Stunde interessante und genau definierte Schulungsinhalte live und interaktiv über das Internet vermittelt werden. Im Gegensatz zum E-Learning ist ein Webinar eine Live-Veranstaltung. Sie hören und sehen die Moderatoren sowie Inhaltliches wie Texte oder Bilder. Durch Abstimmungen ( Polling ) oder Chat-Funktionen können Sie als Teilnehmer unmittelbar mit einbezogen werden. Was brauchen Sie dazu? Als Systemvoraussetzung benötigen Sie einen internet-fähigen PC inkl. eines aktuellen Browsers und eines aktuellen Adobe Flash Players. Die Installation einer Webinar-Software auf Ihrem Rechner ist nicht notwendig. Zusätzlich benötigen Sie ein Festnetz-Telefon mit Tonwahl. Weitere Informationen zum Vorgang der Einwahl (ganz einfach über einen Link) mailen wir Ihnen gerne im Vorfeld zu. Sie erhalten diesen Webinar-Guide auch automatisch im Anschluss an Ihre Anmeldung zu einem Webinar

8 Die Webinarthemen Sie sind hier richtig, wenn Sie offen sind für zeitgemäßes Lernen in kleinen, überschaubaren Einheiten ohne Reiseaufwand Ihr Fachwissen auffrischen möchten an vielfältigen Themen interessiert sind sich schnell und effektiv zu ausgesuchten Themen weiterbilden möchten Heike Hädrich M. Sc. Vision Science and Business, Dipl.-Ing. (FH) "Lorem ipsum Dolor sit amend te doloratis comon de figue tegehumanus aleta tam." Mit den Webinaren erfüllen wir Ihren Wunsch nach Fortbildung mit mehr Flexibilität. Ein innovatives Format, das zahlreiche Themen abdeckt und dazu noch Spaß macht! Zitat einer Webinarteilnehmerin: Es hat super viel Spaß gemacht, war sehr interessant und informativ. Vielen Dank an die beiden kompetenten Damen. Ich werde Sie weiterempfehlen. Freundliche Grüße. Potenzial für Ihr Kontaktlinsengeschäft Erfolg in der Anpasspraxis Erlebnis Kunde Aktive Ansprache auf Kontaktlinsen lassen Sie sich motivieren! Es gibt viele Möglichkeiten, Kunden aktiv für das Thema Kontaktlinse zu begeistern! In diesem Webinar möchten wir Ihnen zeigen, welche Situationen in Ihrer täglichen Praxis sich ganz besonders für eine gezielte Ansprache auf Kontaktlinsen nutzen lassen. Als Sehberater sind Sie kompetente Ansprechpartner für alle Möglichkeiten der Sehkorrektur, zeigen Sie dies auch Ihren Kunden! Termine: 15. Mai 2014 (w1) 10. Juli 2014 (w5) 21. August 2014 (w9) Uhr Uhr Uhr In 3 Schritten zum Erfolg Wandern Sie mit uns durch den Leitfaden der Multifokalanpassung Sie beginnen gerade mit der Anpassung von Gleitsicht-Kontaktlinsen oder verfügen bereits über erste Erfahrungen? Gelangen Sie mit 3 leichten Schritten zum Anpasserfolg: von der Auswahl der ersten Probelinse, über die erste Bewertung bis hin zur Optimierung. Ein Webinar mit verständlichen Erklärungen, die Ihnen helfen, Ihre Kunden mit Gleitsicht-Kontaktlinsen glücklich zu machen! Termine: 22. Mai 2014 (w2) 07. August 2014 (w8) 02. Oktober 2014 (w12) Uhr Uhr Uhr webinare Die besten Business Tipps Bringen Sie Ihr Kontaktlinsengeschäft in Form! Kleine Maßnahmen haben oft eine erstaunliche Wirkung. Wie erhöhen Sie den Kontaktlinsenanteil in Ihrem Betrieb, wie sorgen Sie für mehr Kundenbindung und wie stellen Sie sich als kompetenter Ansprechpartner dar? Bewährte und überraschende Tipps erfahren Sie in diesem Webinar. Einen Schritt weiter mit Variation zum Erfolg Die Vielfalt der Multifokalanpassung kennenlernen Sie sind bereits erfolgreich durch den Anpassleitfaden der AIR OPTIX AQUA MULTIFOCAL gewandert und haben erste positive Erfahrungen gesammelt? Wie Sie Ihre Kunden individuell mit Gleitsicht-Kontaktlinsen versorgen können, erörtern wir in diesem Webinar mit praxisnahen Beispielen. Termin: 23. Oktober 2014 (w14) Uhr Termine: 05. Juni 2014 (w3) 11. Dezember 2014 (w17) Uhr Uhr Kompetenz in der Beratung Das A & O der Pflege Anwendung von Kontaktlinsenpflegeprodukten leicht erklärt! Sie stehen als kompetenter Berater in direktem Kundenkontakt, assistieren in der Kontaktlinsenabteilung, verkaufen täglich Pflegeprodukte und möchten auch detaillierte Kundenfragen beantworten können? Dann sind Sie in diesem Webinar genau richtig! Sie erhalten Basiswissen zur Kontaktlinsenpflege allgemein und darüber hinaus auch Anwendungsdetails zu Peroxid- und All-in- One-Systemen. Termine: 31. Juli 2014 (w7) 09. Oktober 2014 (w13) 18. Dezember 2014 (w18) Uhr Uhr Uhr Einmal erklärt für immer behalten? Mehr Compliance in der Kontaktlinse Warum läuft so manches bei der Handhabung der Kontaktlinse und der Kontaktlinsenpflege schief? Wie kann ich aktiv mitwirken, dass meine Kunden langfristig komfortabel und gesund Kontaktlinsen tragen können? Kleine und effektive Tipps erfahren Sie in diesem Webinar. Mehr erkennen sicherer entscheiden Kompetenz demonstrieren! Quiz mit Spaltlampenbefunden Geht es Ihnen auch so? Sie sehen einen Befund in der Spaltlampe, können ihn aber nicht sicher interpretieren? Was ist der Hintergrund und welches Management bietet sich an? In der Kontaktlinsenanpassung lernt man einfach nie aus. Typische und ungewöhnliche Kasuistiken sowohl mit als auch ohne Kontaktlinsen erörtern wir gemeinsam in diesem Webinar. Termine: 18. September 2014 (w11) 13. November 2014 (w15) Uhr Uhr Praxismanagement Trockenes Auge Kein trockenes Thema! Mangelnder Tragekomfort ist der Hauptgrund, mit dem Kontaktlinsentragen aufzuhören. Hören Sie daher genau hin, wenn Ihr Kunde über Trockenheitssymptome klagt, legen Sie Wert auf eine umfassende Anamnese und die Interpretation der Spaltlampeninspektion. Welche Maßnahmen zum Erfolg führen, erfahren Sie in diesem Webinar! Termine: 24. Juli 2014 (w6) 27. November 2014 (w16) Uhr Uhr Termine: 12. Juni 2014 (w4) 04. September 2014 (w10) Uhr Uhr 14 15

9 Organisatorisches Seminare / WEBINARE Die Leistungen im Überblick Kontakt Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Anmeldung Faxen Sie uns das beiliegende Anmeldeformular oder kontaktieren Sie uns persönlich. Weitere Informationen zur ACADEMY FOR EYECARE EXCELLENCE erhalten Sie auf unseren Internetseiten: Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung mit allen notwendigen Informationen. Die Rechnung der Seminargebühren erhalten Sie mit separater Post nach dem Seminar bzw. Webinar. Stornierung Ihre Ansprechpartnerin Christine Kraus Assistentin Professional Affairs Deutschland Seit 1981 Mitarbeiterin bei Alcon Pharma GmbH, Geschäftsbereich Vision Care, und seit 1995 für die Seminarorganisation zuständig. Bei Fragen rund um die Academy FOR Eyecare Excellence TM bin ich für Sie da. Gerne kümmere ich mich um das Organisatorische, damit Ihr Aufenthalt bei uns in angenehmer Erinnerung bleibt. Bitte teilen Sie uns Stornierungen rechtzeitig per Telefon oder per mit. Absagen sind bis zu zwei Wochen vor Seminarbeginn möglich. Bei späteren Stornierungen berechnen wir 50 % der Seminargebühr. Bei fehlender Abmeldung wird der gesamte Seminarpreis fällig. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer. Termine Seminarunterlagen Pausengetränke Mittagessen Fit for Soft 1 Der Einstieg in die Kontaktlinse FIT FOR SOFT 2 Die Anpassung weicher Kontaktlinsen FIT FOR SOFT 3 Der Kontaktlinsen- Profi FIT FOR SOFT SPEZIAL Der Multifokaltag Ein Abendessen Hotelübernachtung 1 x 2 x 2 x WEBINARE Innovative Fortbildung w1 w2 w3 w4 w5 w6 w7 w8 w9 w10 w11 w12 w13 w14 w15 w16 w17 w18 Organisatorisches Alcon Pharma GmbH ist berechtigt, ein Seminar aus wichtigem Grund insbesondere bei Erkrankung des Referen ten oder zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. Die bereits gezahlten Gebühren werden in diesem Fall in voller Höhe erstattet. Weitergehende Ansprüche müssen wir leider ausschließen. Transfers* Extraleistung FAchbuch Seminargebühr 300 EUR 400 EUR 400 EUR 150 EUR Einzelpreis 50 EUR Komplettpreis für 6 Webinare 270 EUR Alle Preise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. * Die Transfers gelten vom/zum Hbf. Aschaffenburg bzw. Frankfurt Flughafen sowie für Fahrten vom Hotel zum Seminarort. Die Kosten für Ihre individuelle An- und Abreise sind nicht enthalten. Beispielhotel Seehotel Niedernberg 16 17

10 Veranstaltungstipps Erster Deutscher Contactlinsen Congress Vom Neukunden zum Fan Begeben Sie sich gemeinsam mit hochkarätigen Referenten auf die spannende Reise eines Kontaktlinsenträgers, der vom Neukunden zum Fan Ihres Geschäfts oder Ihrer Praxis wird. Beim Ersten Deutschen Contactlinsen Congress (DCC) in München am 25. und 26. Mai 2014 werden in Business- und Fachvorträgen ideale Stationen dieser Reise von der Akquise über die Anpassung, den Verkauf und die Kundenbindung beleuchtet. Der Veranstaltungsort Internationales Congress Centrum in München bietet für alle Besucher ideale Bedingungen. Sämtliche Programmpunkte finden unter einem Dach statt, auch die begleitende Industrieausstellung. Als einer der Hauptsponsoren präsentiert sich Alcon dort zusammen mit weiteren etwa 20 Unternehmen aus der Kontaktlinsenbranche und angrenzenden Fachbereichen. Vielschichtig Einblicke in DIE AKTIVITÄTEN des Professional Affairs Teams Das Professional Affairs Team von Alcon Vision Care ist nicht nur in der Schulung und Fortbildung von Augenoptikern aktiv, sondern unterstützt in vielen Bereichen die augenoptische Branche. Angefangen von fachlichen Materialien für Augenoptiker, wie z. B. die Karteikarte und den JENVIS Klassifizierungsschlüssel für den täglichen Gebrauch, über spezielle Materialien wie das Kontaktlinsenkompendium und Förderung des beruflichen Nachwuchses bis hin zu Roadshows und Fachvorträgen auf Tagungen. Innovationstour 2014 Auf der Roadshow neue Produkte live erleben Mit unseren traditionellen Roadshows kommt das Kontaktlinsen- Know-how in Ihre Nähe. An insgesamt 12 Veranstaltungsorten in Deutschland und Österreich bieten wir Ihnen spannende Einblicke in die Themen Produktentwicklung, Kontaktlinsenanpassung und Geschäftspotenziale. Weitere Informationen unter Es wird noch spannender Bereits in den letzten Jahren standen unsere Roadshows für innovative Konzepte rund um die qualifizierte Wissensvermittlung zum Thema Kontaktlinsen. Interne und externe Experten bieten fundierte Informationen. Und es wird auch reichlich Abwechslung geboten: Zahlreiche Erfahrungsstationen und ein Business Theater machen die Roadshow zum bleibenden Erlebnis für die Teilnehmer. Das innovative Kontaktlinsen-Praxismanagement Workshops mit Alcon & Oculus im März 2014 Erfahren Sie aktuelle Neuheiten über den Einsatz erstklassiger Diagnostikinstrumente in Kombination mit innovativen Kontakt linsenmaterialien. Aspekte wie Tränenfilmbeurteilung, Benetzung und Komfort moderner Kontaktlinsen sind Teil des gemeinsamen Workshops mit Oculus. Lernen Sie mehr über Möglichkeiten der Visualisierung und Dokumentation zur Kommunikation mit Ihren Kunden. Ob als Einsteiger, Geschäftsführer, Student oder erfahrener Kontaktlinsenanpasser Freuen Sie sich auf den Erfahrungsaustausch mit Kollegen und Referenten! Innovationen selbst erfahren Die Innovationstour 2014 knüpft an die positiven Rückmeldungen aus dem Vorjahr an. An den Praxisstationen konnten Augenoptiker unsere Produkte persönlich testen. Mit Hilfe einer Spaltlampe überprüften und beurteilten die Teilnehmer zum Beispiel eigenständig den Sitz der Kontaktlinsen. Und auch der Austausch mit erfahrenen Fachleuten aus dem Professional Service ist ein wesentlicher Erfolgsbaustein der Roadshows. Live dabei sein Wir freuen uns, Ihnen im April 2014 wieder mehrere Produktneuig keiten auf der Roadshow zu präsentieren. Überzeugen Sie sich mit eigenen Augen von deren Qualität und Nutzen! Unsere Vertriebsrepräsentanten informieren Sie gerne frühzeitig über die Termine ganz in Ihrer Nähe. Oberflächentechnologien Farbtechnologien Optische Technologien Material- und HerstellungsTechnologieN Schulen / Support Weitere Informationen unter Schon jetzt vormerken: Innovationstour im April

11 0 1. Dillehay SM, Miller MB. Performance of Lotrafilcon B Silicone Hydrogel Contact Lenses in Experienced Low-Dk/t Daily Lens Wearers. Eye and Contact Lens; 33 (6): , Alvord L, Hall J, Kayes D, et al. Corneal Oxygen Distribution With Contact Lens Wear. Cornea; 26 (6): 64-64, Sweeney D. Silicone Hydrogels, are they the answer? AAO Orlando. Florida. Schulen / Hochschulen Zukünftige Experten frühzeitig für Kontaktlinsen begeistern Tools Professionelle Unterstützung für Ihre Arbeit Alcon Vision Care sieht in der Unterstützung des Berufsnachwuchses Aufgabe und Verpflichtung. Mit Fachvorträgen an den Schulen vor Ort, Beiträgen für Projektwochen oder die Unterstützung von Besuchen zu Branchenevents (z. B. opti) wird ein enger Kontakt gepflegt. Für viele Schüler und Studenten ist ein Besuch bei Alcon Vision Care in Großwallstadt mit einer exklusiven Führung durch die DAILIES Lightstreamproduktion ein besonderes Erlebnis. Abgerundet wird dies mit einem fachlicher Vortrag durch einen unserer Referenten und einem gemütlichen Beisammensein in einem Wirtshaus mitten im Spessart. Die FH Jena zu Besuch in Großwallstadt JENVIS Klassifizierungsschlüssel Der JENVIS Klassifizierungsschlüssel stellt die wichtigsten Spaltlampenbefunde in unterschiedlichen Klassifizierungsgraden dar. Er erleichtert Ihnen durch die bildliche Darstellung die richtige Klassifizierung und Einstufung der Befunde. Artikelnummer JENVIS Klassifizierungsschlüssel a Novartis company Grad 1 Grad 3 Grad 0 Grad 2 Grad 4 CornEalE stippungen ursache Beschädigte oder dekompensierte Zellen des Hornhautepithels normalzustand Grad 0 oder Grad 1 (z.b. bei inkomplettem Lidschlag) Hinweis Anfärbung mit Fluorescein, Beobachtung mit kobaltblauem Licht und Gelbfilter diffuse stippungen ursache Meist toxische Reaktion bei Inkompatibilität von Kontaktlinsen und Pflegemittel normalzustand Grad 0 Hinweis Anfärbung mit Fluorescein, Beobachtung der HH und BH mit kobaltblauem Licht und Gelbfilter PolymEgatHismus ursache Veränderung der Größe der cornealen Endothelzellen; normalerweise altersbedingt oder bei Hypoxie normalzustand Regelmäßige, mosaikartige Zellen gleicher Größe Hinweis Beobachtung mit Endothelvorsatz oder Endothelzellkamera KONTAKTLINSENTRäGER PROFITIEREN VON SILIKON- HyDROGEL-MATERIALIEN Überragender Komfort. 1 Signifikant geringere Wahrscheinlichkeit von Sauerstoffmangel-bedingten Komplikationen. 2 Längere Tragemöglichkeit von Kontaktlinsen gegenüber Hydrogel-Kontaktlinsen. 3 Übungstool zum Klassifizieren von Spaltlampenbefunden Wie sicher sind Sie im Beurteilen von Spaltlampenbefunden? Dieses Tool ist an den JENVIS Klassifizierungsschlüssel angelehnt und hilft Ihnen bei der sicheren Klassifizierung der wichtigsten Spaltlampenbefunde im Bereich der Kontaktlinsenanpassung. Die innovative Lightstream Technologie made in Germany! Die Berufsschule München zu Besuch auf der Messe opti Download unter: Kontaktlinsen-KOMPENDium Fachwissen für Einsteiger LARS-Karte Links addieren, rechts subtrahieren. Die Alcon LARS-Karte erleichtert Ihnen das Bestimmen und Berechnen der Achsverdrehungen von torischen Kontaktlinsen LARS-KARTE Der Berufsnachwuchs wird jedoch nicht nur mit Fachvorträgen und Besuchen unterstützt, auch Lernmaterial stellt das Professional Affairs Team von Alcon Vision Care zur Verfügung. Das Kontaktlinsen-Kompendium ist Fachwissen für Einsteiger anschaulich und einfach erklärt. Im Kontaktlinsen-Kompendium erfahren die Leser viel Wissenswertes rund um dieses optische Korrektionsmittel. Angefangen von der Ansprache auf Kontaktlinsen über die Kontaktlinsenpflege und -beratung bis hin zu den ersten Schritten in die Kontaktlinsenanpassung wird hier umfangreiches Wissen vermittelt, das sowohl als Nachlesemöglichkeit für vorangegangene Seminare (Fit for Soft 1), als auch als Weiterbildungsgrundlage für neue Tätigkeitsfelder dient. Gerne können auch Sie ein Kontaktlinsen- Kompendium als Nachschlagewerk für Ihr Geschäft bestellen: Ute Franz staatlich geprüfte Augenoptikerin, Augenoptikermeisterin Das KONTAKTLINSEN-KOMPENDIUM sollte in keinem Geschäft als Nachschlagewerk fehlen. Besonders freut uns, dass es in den Berufsschulen auch als Unterrichtsmaterial eingesetzt wird. Karteikarte Artikelnummer Die Alcon Karteikarte unterstützt Sie bei der Dokumentation von Kundendaten, Messergebnissen, sowie der Sitzbeurteilung von Kontaktlinsen. Spaltlampenbefunde können detailliert klassifiziert und dokumentiert werden. Die Befundliste wurde zudem dem JENVIS Klassifizierungsschlüssel angepasst. -20 Focus DAILIES Toric in 6 Achslagen (alle Angaben in ) Schulen / Support Artikelnummer Artikelnummer

12 Das Professional Affairs Team Unsere Externen Referenten Ute Franz, staatlich geprüfte Augenoptikerin, Augenoptikermeisterin Martin Reichner, staatlich geprüfter Augenoptiker, Augenoptikermeister Markus Knopp, Augenoptikermeister Robert Mergenthal, Inhaber und Leiter eines Kontaktlinseninstituts Dipl.-Ing. (FH) AO Absolventin der Höheren Fachschule für Augenoptik Köln. Seit 2005 für die Alcon Pharma GmbH tätig, zunächst im Bereich Marketing. Seit 2009 Mitarbeiterin des Professional Affairs Teams Vision Care. Absolvent der Fachschule für Optik und Fototechnik Berlin. Seit 1982 in unterschiedlichsten Funktionen bei Alcon Pharma GmbH tätig, unter anderem Forschung und Entwicklung, Clinical and Regulatory Affairs, Professional Affairs Europa und Vision Care Deutschland. Absolvent der Handwerkskammer Dortmund (2007). Mehrjährige Erfahrung in der Kontaktlinsenanpassung. Freiberuflicher Dozent an der HWK Dortmund zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung in Fachtheorie und Fachpraxis. Robert Mergenthal lernte Augenoptiker und ergänzte den Beruf mit dem Studiengang Augenoptik an der FH Aalen. Er ist Inhaber und Leiter des Kontaktlinseninstituts SEHENS- WERT in Göttingen. Heike Hädrich, M. Sc. Vision Science and Business, Dipl.-Ing. (FH) AO Inge Wohlrab, Dipl.-Augenoptikerin/ Optometristin (FH) Jan Hellstern, Augenoptikermeister und Optometrist (ZVA) Carl Carsten Schiffer, M. Sc., Dipl.-Ing. (FH) Augenoptik/Optometrie Absolventin der Hochschule Aalen, Kontaktlinsenspezialistin in Kontaktlinsen-Instituten in München, Head Professional Service Wesley Jessen, seit 2001 Mitarbeiterin Professional Affairs Vision Care, Alcon Pharma GmbH, seit 2012 Teamleader Professional Affairs. Lehrbeauftragte der HTW Aalen, Beiratsmitglied des Aalener Masterstudiengangs in Vision Science and Business. Absolventin der Fachschule für Optik und Fototechnik Berlin. Ergänzungsstudiengang an der Technischen Fachhochschule Berlin. Seit 1999 Mitarbeiterin Professional Affairs Vision Care, Alcon Pharma GmbH. Absolvent der staatl. anerkannten Fachschule für Augenoptik und Optometrie, Karlsruhe sowie des Lehrgangs für Optometrie im ZVA-Schulungszentrum, Knechtsteden. Seit 2001 als Kontaktlinsenanpasser und Optiker in der Innenstadt von Frankfurt tätig. Seit 2011 bei Alcon Pharma GmbH Geschäftsbereich Vision Care als externer Referent. Absolvent der Fachhochschule Aalen (2004) sowie des konsekutiven Masterstudiengangs der TFH Berlin (2008). Seit 2004 für die CIBA VISION Vertriebs GmbH tätig, zunächst als Verkaufsrepräsentant, seit 2005 Mitarbeiter Professional Affairs. Seit 2010 Dozent an der Fachschule und Fachhochschule für Augenoptik in München. Anja Knörzer, Augenoptikerin, Betriebswirtin (VWA) Björn Eric Siewert, M.Sc. Optometrie/Vision Science, Dipl.-Ing. (FH) AO Claudia Wagner, Augenoptikermeisterin, Optometristin (ZVA) und Betriebswirtin (HWK) Frank Havenstein, staatlich geprüfter Augenoptiker, Augenoptikermeister Nach Ausbildungsende mehrjährige Tätigkeit in einer Kontaktlinsenabteilung, seit 1997 für die Alcon Pharma GmbH im Bereich Customer Service tätig, u.a. in der Fachanpassberatung und im Qualitätsmanagement (GCMS); heute Mitarbeiterin im Bereich Professional Affairs Customer Developer der Alcon Pharma GmbH, Geschäftsbereich Vision Care. Absolvent der Hochschule Aalen, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Studiengang Augenoptik/Optometrie tätig als Kontaktlinsenanpasser in Hamburg, Student des Masterstudiengangs Optometrie/Vision Science und Lehrbeauftragter im Bereich der Kontaktlinsenanpassung an der Fachhochschule Jena, seit 2011 Mitarbeiter Professional Affairs Customer Developer der Alcon Pharma GmbH, Geschäftsbereich Vision Care.+ Absolventin der staatl. anerkannten Fachschule für Augenoptik und Optometrie, Karlsruhe; seit 2006 Kontaktlinsenanpasserin und für Alcon Pharma GmbH Geschäftsbereich Vision Care im Schulungs- und Seminarwesen tätig. Seit 2010 als Kontaktlinsenspezialistin in einem Augenoptikgeschäft in Aschaffenburg beschäftigt. Denisé von Klitzing, staatlich geprüfte Augenoptikerin, Augenoptikermeisterin Absolvent der staatlichen Fachschule in Berlin, seit 1991 Augenoptikermeister. Seit 1992 selbstständig mit zwei Fachgeschäften in Schleswig-Holstein und seit 1996 selbstständiger Berater im Schulungs- und Seminarwesen der Alcon Pharma GmbH, Geschäftsbereich Vision Care. Mein Treibstoff ist die Begeisterung für die Kontaktlinse! Dies zu vermitteln und den Erfolg bei den Teilnehmern mitzuerleben ist meine Motivation. referenten Absolventin der Meisterschule Jena ( ), 1996 Gründung und seitdem Inhaberin des Kontaktlinsenstudios BLICKKONTAKT in Rostock sowie Inhaberin des Visualtrainingszentrums SEH-OPTIMISTEN, ebenfalls in Rostock

13 Seminar-/Webinar-Übersicht 2014 Januar Juli OPTI IN MÜNCHEN 11 OPTI IN MÜNCHEN 12 OPTI IN MÜNCHEN FIT FOR SOFT 1 2 FIT FOR SOFT FIT FOR SOFT 2 9 FIT FOR SOFT 2 10 WEBINAR FIT FOR SOFT 3 16 FIT FOR SOFT WEBINAR WEBINAR 7 Februar August WEBINAR WEBINAR März OCULUS DORTMUND 12 OCULUS FRANKFURT 13 OCULUS NÜRNBERG OCULUS HAMBURG 27 OCULUS DRESDEN VDCO FRÜHJAHRS- 28 TAGUNG KÖLN VDCO FRÜHJAHRS- 29 TAGUNG KÖLN 30 Innovations- 31 tour 2014 September 1 2 FIT FOR SOFT 3 3 FIT FOR SOFT 3 4 WEBINAR FIT FOR SOFT 2 10 FIT FOR SOFT FIT FOR SOFT SPEZIAL FIT FOR SOFT 3 17 FIT FOR SOFT 3 18 WEBINAR April Innovations- Innovations- Innovations- 1 tour tour tour WVAO KOBLENZ 6 WVAO KOBLENZ Innovations- Innovations- Innovations- Innovations- 7 tour tour tour tour Innovations- Innovations- 14 tour tour Oktober 1 2 WEBINAR FIT FOR SOFT 3 8 FIT FOR SOFT 3 9 WEBINAR 13 VDCO HERBSTTAGUNG 10 BERLIN VDCO HERBSTTAGUNG 11 BERLIN VDCO HERBSTTAGUNG 12 BERLIN FIT FOR SOFT 1 15 FIT FOR SOFT FIT FOR SOFT 2 22 FIT FOR SOFT 2 23 WEBINAR FIT FOR SOFT SPEZIAL Mai FIT FOR SOFT 1 7 FIT FOR SOFT FIT FOR SOFT 2 14 FIT FOR SOFT 2 15 WEBINAR FIT FOR SOFT 3 21 FIT FOR SOFT 3 22 WEBINAR DCC 2014 München DCC 2014 München November FIT FOR SOFT 1 5 FIT FOR SOFT FIT FOR SOFT 2 12 FIT FOR SOFT 2 13 WEBINAR FIT FOR SOFT 3 19 FIT FOR SOFT FIT FOR SOFT SPEZIAL WEBINAR Juni FIT FOR SOFT 2 4 FIT FOR SOFT 2 5 WEBINAR WEBINAR Dezember 1 2 FIT FOR SOFT 1 3 FIT FOR SOFT FIT FOR SOFT 2 10 FIT FOR SOFT 2 11 WEBINAR WEBINAR Kalender

14 Notizen Hier fehlt Ihr Anmeldeformular? Dann wenden Sie sich bitte an Christine Kraus Telefon: +49 (0)

15 Alcon Pharma GmbH Geschäftsbereich Vision Care Postfach Aschaffenburg Telefax: +49 (0) 6026/ Telefon: +49 (0) 6026/ GO 8800 KU AL/GE/CVGE/SA/DE Alcon, a Novartis Company

Wissen ist die Grundlage. Erfolg die Perspektive. Webinar-Termine 2. Halbjahr 2013. a Novartis company

Wissen ist die Grundlage. Erfolg die Perspektive. Webinar-Termine 2. Halbjahr 2013. a Novartis company Wissen ist die Grundlage. Erfolg die Perspektive. Webinar-Termine 2. Halbjahr 2013 a Novartis company Sichern Sie sich den Platz in der ersten Reihe... webinare Einsteiger Fortgeschrittene EXPERTEN Teilnehmer-Profil:

Mehr

Wissen ist die Grundlage. Erfolg die Perspektive. Seminarprogramm 2013 Vision Care. a Novartis company

Wissen ist die Grundlage. Erfolg die Perspektive. Seminarprogramm 2013 Vision Care. a Novartis company Wissen ist die Grundlage. Erfolg die Perspektive. Seminarprogramm 2013 Vision Care a Novartis company Kontaktlinsen-Seminare im Wandel der Zeit... Herzlich willkommen in der ACADEMY FOR EYECARE EXCELLENCE

Mehr

» Mit Brillen bin ich gut im Geschäft mit Kontaktlinsen im Abo noch besser!«elina Kontaktlinsen-Abo. Professionell, überzeugend, lukrativ.

» Mit Brillen bin ich gut im Geschäft mit Kontaktlinsen im Abo noch besser!«elina Kontaktlinsen-Abo. Professionell, überzeugend, lukrativ. » Mit Brillen bin ich gut im Geschäft mit Kontaktlinsen im Abo noch besser!«elina Kontaktlinsen-Abo Professionell, überzeugend, lukrativ. elina Kontaktlinsen-Abo elina. Einfach auf Gewinn abonniert. Viele

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE 2010 +++ KOMMUNIKATION MEETS CHANGE +++ Jeder Veränderungsprozess ist immer nur so gut, wie die ihn begleitende Kommunikation. Eines ist klar: Das Managen

Mehr

PRODUKTE. Die Welt der Kontaktlinsen. Genießen Sie die Leichtigkeit des Sehens.

PRODUKTE. Die Welt der Kontaktlinsen. Genießen Sie die Leichtigkeit des Sehens. PRODUKTE Die Welt der Kontaktlinsen. Genießen Sie die Leichtigkeit des Sehens. Die Welt der Kontaktlinsen. Inhaltsverzeichnis Warum Kontaktlinsen? 4 5 Warum eine professionelle Anpassung? 6 7 Welche Kontaktlinsen?

Mehr

Sensorik in Produktentwicklung & Konsumentenforschung

Sensorik in Produktentwicklung & Konsumentenforschung Sensorik in Produktentwicklung & Konsumentenforschung 07.-08. Juli 2015 in Hamburg Sensorik Workshops 2015 Sensorik in Produktentwicklung und Konsumentenforschung Inhalt Mit diesem Workshop soll eine Einführung

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ Datenschutz: Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (Kurs-ID: DSB) Seminarziel Die Schulung richtet sich an zukünftige betriebliche Datenschutzbeauftragte und ist von Interesse für alle Mitarbeiter, welche

Mehr

Praxisworkshop Projektmanagement Plus* (*die Power-Toolbox für Projektleiter)

Praxisworkshop Projektmanagement Plus* (*die Power-Toolbox für Projektleiter) Systemische Tools im Projektmanagement Praxisworkshop Projektmanagement Plus* (*die Power-Toolbox für Projektleiter) Dieser Workshop ergänzt Ihre Projektleitungskenntnisse mit den Methoden des systemischen

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS System Center: MOC 10750 E - Private Cloud Monitoring and Operations with System Center 2012 (Kurs-ID: MS6) Seminarziel Zielgruppe sind Administratoren, die für Überwachung und Schutz der Infrastruktur

Mehr

Einladung zum VBS-Fortbildungsseminar

Einladung zum VBS-Fortbildungsseminar Einladung zum VBS-Fortbildungsseminar Köln, den 11.09.2015 Sehr geehrte Damen und Herren, im Auftrag des 1. Vorsitzenden, Herrn Detlev Löll, lade ich Sie herzlich zur Teilnahme am VBS-Fortbildungsseminar

Mehr

Meistervorbereitung und Fortbildung im Kfz-Techniker-Handwerk

Meistervorbereitung und Fortbildung im Kfz-Techniker-Handwerk Handwerk > Bildung Beratung Bildungszentrum Meistervorbereitung und Fortbildung im Kfz-Techniker-Handwerk Startklar für neue Aufgaben Ihre Vorteile bei uns. Unsere Lehrgänge orientieren sich an der Werkstattpraxis

Mehr

Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung

Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung bsb Über uns bsb Leistungen & Angebote Der bsb ist einer der größten Berufsverbände für Office Professionals in Europa. Wir setzen seit mehr

Mehr

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Lernen & Neue Medien Distance Management Führung & Management Arbeitsorganisation Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Begeistern Sie mit lebendigen Webinaren im virtuellen Klassenzimmer - In sechs Lerneinheiten

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Exchange Server 2010: Kurs Alles für neue Administratoren (Kurs-ID: E0X) Seminarziel Angehende Administratoren für Exchange Server 2010. Lernziel: Die Teilnehmer lernen in diesem kompakten Einstieg

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ Cobra Adress / CRM Plus: Grundkurs (Kurs-ID: COB) Seminarziel Adress /CRM Plus ist die leistungsfähige Software zur professionellen Kundenbetreuung unter Windows und unterstützt Sie auf dem Weg zu einem

Mehr

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt.

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. WIR SIND 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. 2. EXZELLENT IN DER LEHRE Bei uns wird Theorie praktisch erprobt und erfahren. 3. ANWENDUNGSORIENTIERT Unsere Studiengänge

Mehr

BVMW Akademie Online-Marketing Mittwoch, 18. April 2012 Nürnberg Ihre Referentin: Karin Scherer

BVMW Akademie  Online-Marketing Mittwoch, 18. April 2012 Nürnberg Ihre Referentin: Karin Scherer Sem inare Workshops Trainings www.nuernberg-ost.bvmw.de/akademie Online-Marketing Mit der richtigen Strategie erfolgreicher im Internet Mittwoch, 18. April 2012 Nürnberg Ihre Referentin: Karin Scherer

Mehr

Venenfachwissen für Apotheken. Seminarangebot

Venenfachwissen für Apotheken. Seminarangebot Venenfachwissen für Apotheken Seminarangebot Wir bieten Apotheken und deren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich rund um das Thema Venen in den verschiedensten Bereichen fortzubilden. Aktuelles Seminarangebot:

Mehr

Gemeinsam voneinander lernen

Gemeinsam voneinander lernen 2012 Traden auf Mallorca Erleben Sie Carsten Umland, bekannt durch die TV-Reportage des Nachrichtensenders N24, in privater Umgebung. Lernen Sie in entspannter Atmosphäre vom Tagesablauf bis zur Ausarbeitung

Mehr

EINLADUNG. Verkaufs-, Kommunikationsund Persönlichkeits-Seminar. Speziell für professionelle Kosmetikerinnen aus der Kosmetik-Instituts-Branche!

EINLADUNG. Verkaufs-, Kommunikationsund Persönlichkeits-Seminar. Speziell für professionelle Kosmetikerinnen aus der Kosmetik-Instituts-Branche! EINLADUNG Verkaufs-, Kommunikationsund Persönlichkeits-Seminar Speziell für professionelle Kosmetikerinnen aus der Kosmetik-Instituts-Branche! Power Seminar 2014 Verkaufs-, Kommunikations- und Persönlichkeits-Seminar

Mehr

Traden auf Mallorca. 4-Tages-Intensivworkshop 19. bis 22.Oktober 2013

Traden auf Mallorca. 4-Tages-Intensivworkshop 19. bis 22.Oktober 2013 Traden auf Mallorca Erleben Sie Carsten Umland, bekannt durch die TV-Reportage des Nachrichtensenders N24, in privater Umgebung. Lernen Sie in entspannter Atmosphäre vom Tagesablauf bis zur Ausarbeitung

Mehr

Die massgefertigte Monatslinse aus Silikon-Hydrogel

Die massgefertigte Monatslinse aus Silikon-Hydrogel 8 Die massgefertigte Monatslinse aus Silikon-Hydrogel 6 Sphärisch 5 Torisch 3 4 torisch Inspire your eyes Material Individueller Komfort Hydrophilie Quelle: Herstellerangaben Saphir Rx sind Monatslinsen

Mehr

Terminvorschau 2. Halbjahr 2015

Terminvorschau 2. Halbjahr 2015 Terminvorschau 2. Halbjahr 2015 DAISY-Kunden wissen mehr! DAISY Akademie + Verlag GmbH Heidelberg - Leipzig Zentrale: Lilienthalstraße 19 69214 Eppelheim Fon 06221 40670 Fax 06221 402700 info@daisy.de

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ Google AdWords: Grundkurs (Kurs-ID: GOG) Seminarziel Google AdWords ist das mit Abstand populärste Werbemedium der Welt, es wird von Google permanent erweitert und mit neuen Anwendungen optimiert. In diesem

Mehr

E-Commerce Strategien und Shop- Optimierung erfolgreich verkaufen im Internet

E-Commerce Strategien und Shop- Optimierung erfolgreich verkaufen im Internet 2-Tages-Seminar: E-Commerce Strategien und Shop- Optimierung erfolgreich verkaufen im Internet Lernen Sie in nur 2 Tagen, wie Sie professionelle Marketing- und Vertriebskonzepte für den Online-Handel und

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Sharepoint 2010: Kurs MOC 10175 E - Microsoft SharePoint 2010, Application Development (Kurs-ID: SH5) Seminarziel Das Microsoft Sharepoint 2010 Seminar ist für Teilnehmer konzipiert, die bereits Erfahrung

Mehr

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende Digitalisierung

Mehr

FÜHRUNG VON GEWERBLICHEN MITARBEITERN

FÜHRUNG VON GEWERBLICHEN MITARBEITERN FÜHRUNG VON GEWERBLICHEN MITARBEITERN Führung aktiv gestalten. Führungskräftetraining bei Eisberg. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG Eisberg-Seminare GmbH Kleine Reichenstraße 5 20457 Hamburg Tel.: 040-87 50 27 94

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MCSA: MCSA: MS Windows 8 - Komplettausbildung (Kurs-ID: MC8) Seminarziel Diese Ausbildung richtet sich an Administratoren und Supporter von MS Windows 8. Ziel der Komplettausbildung ist es, den Teilnehmern

Mehr

Lernen Sie weiter The Academy

Lernen Sie weiter The Academy www.pwc.at/veranstaltungen Lernen Sie weiter The Academy Trainingsprogramm September 2013 bis Juni 2014 2 The Academy Wer wir sind Wir von PwC finden, dass Weiterbildung und -entwicklung ständige Herausforderunen

Mehr

Webinar Change Management

Webinar Change Management Webinar Change Management Was macht Change Prozesse erfolgreich? We bring your strategy to life! Birgit Tali Menne 23. September 2015 16:00 Uhr 19. Oktober 2015 17:00 Uhr Training & Consultancy Management

Mehr

Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen.

Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen. 1-Tages-Seminar: Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen. Affiliate Marketing als effizienter Vertriebskanal: strukturiert planen, professionell

Mehr

Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung

Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung 21. 22. September 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für

Mehr

VERANSTALTUNGEN UND WEBINARE

VERANSTALTUNGEN UND WEBINARE 2015 VERANSTALTUNGEN UND WEBINARE Sehr geehrte Damen und Herren, Wissen ist die Währung der Zukunft, und genau die zahlen wir auf Ihr Konto ein. Die Bisnode Akademie vermittelt Ihnen Wissen und damit auch

Mehr

Rhetorik 1. Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. www.refa.

Rhetorik 1. Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. www.refa. Das Know-how. Rhetorik 1 Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus www.refa.de Stand:

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS System Center: MOC 10748 E - Deploying System Center 2012 Configuration Manager (Kurs-ID: MS5) Seminarziel Angesprochener Teilnehmerkreis: Administratoren von System Center Configuration Manager, IT

Mehr

Die Offenen Trainings der SOPHISTen

Die Offenen Trainings der SOPHISTen Die Offenen Trainings der SOPHISTen 2012 Sitzen Sie bei den Bestseller-Autoren in der 1. Reihe! Lassen Sie sich von den SOPHISTen Tricks und Kniffe für Ihre tägliche Arbeit beibringen. Profitieren Sie

Mehr

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012 Internationale Talente kennen lernen auf den Recruiting Days der am 30. / 31. Oktober 2012 1 Berlin, im März 2012 Einladung zu den Recruiting Days am 30. und 31. Oktober 2012 in Berlin Sehr geehrte Damen

Mehr

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen 2-Tage Experten-Seminar 1249 SEM-Q-INNO1-2 Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen Top Executive Seminar mit Dr.-Ing. Peter Klose Dieses 2-tägige Seminar

Mehr

Front Office Management (IST)

Front Office Management (IST) Studienbeschreibung Front Office Management (IST) IST-Studieninstitut Moskauer Straße 25 D-40227 Düsseldorf Tel. +49(0)211/86668-0 Fax +49(0)211/86668-30 info@ist.de www.ist.de Bildung, die bewegt Um die

Mehr

21. Oktober 2010 STW ServiceCenter, Bad Hersfeld

21. Oktober 2010 STW ServiceCenter, Bad Hersfeld 21. Oktober 2010 STW ServiceCenter, Bad Hersfeld Agenda Der Vormittag Agenda Der Nachmittag TopOrg 2010 Begrüßung und Keynote Referent: Dipl.-Ing. Stefan Wagner Geschäftsführer STW Datentechnik GmbH &

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MCSD: MS Windows Store Apps using C# / Visual Studio 2012 - Komplettausbildung (Kurs- ID: MD2) Seminarziel Diese Kompaktausbildung richtet sich an Entwickler, die C#-basierte Anwendungen, einschließlich

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Office 2007: Kurs Umstieg von Office-Version (97 bis 2003) auf Office 2007 - Anwendertraining (Kurs-ID: O72) Seminarziel MS Office 2007: Die Neuerungen in der Programmsuite sind Inhalt dieses Seminars.

Mehr

Adobe Excellence Partner

Adobe Excellence Partner Adobe Excellence Partner Ihr Erfolg ist unser Programm Das Handbuch Das Adobe Partner-Programm für neue Verkaufserfolge. Sie benötigen dieses Spezialprogramm zur Installation eines noch effizienteren Sales-Auftritts.

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ Suchmaschinenoptimierung (SEO): Grundkurs (Kurs-ID: SEO) Seminarziel Der Erfolg einer Webseite wird entscheidend durch Suchmaschinen beeinflusst. Eine gute Platzierung in einer Suchmaschine sichert viele

Mehr

Innovation entsteht zuallererst in klugen Köpfen

Innovation entsteht zuallererst in klugen Köpfen Innovation entsteht zuallererst in klugen Köpfen Lernen ganz nach Ihren Bedürfnissen Schulungen Die Data Science Academy bietet aktuell sowohl Tagesschulungen als auch einen 5-Tage-Kompaktkurs an. In Fachvorträgen

Mehr

Scheduling Workshop. Dienstag, 18. Februar 2014 und Dienstag, 25. Februar 2014 (09.00 bis 17.00 Uhr) Amprion GmbH Systemführung Netze Brauweiler

Scheduling Workshop. Dienstag, 18. Februar 2014 und Dienstag, 25. Februar 2014 (09.00 bis 17.00 Uhr) Amprion GmbH Systemführung Netze Brauweiler Scheduling Workshop Dienstag, 18. Februar 2014 und Dienstag, 25. Februar 2014 (09.00 bis 17.00 Uhr) Amprion GmbH Systemführung Netze Brauweiler Sehr geehrte Damen und Herren, zu unseren deutschsprachigen

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS SQL Server 2012: Kurs MOC 40008 E - Updating your Database Skills to Microsoft SQL Server 2012 (Kurs-ID: SQU) Seminarziel In diesem Kurs erwerben Datenbankprofis die nötigen Kenntnisse, um die neuen

Mehr

Afterwork-Learning mit XING

Afterwork-Learning mit XING Afterwork-Learning mit XING Webinar: Enterprise 2.0 am Praxisbeispiel der VW Referenten: Christina Schlichting, Leiterin Enterprise 2.0 und VW Group Connect & Stephan Grabmeier, Geschäftsführer Innovation

Mehr

KFZ- Sachverständigen für Motorschäden

KFZ- Sachverständigen für Motorschäden AWG Aus- und Weiterbildungsgesellschaft für Ingenieure und Kfz-Sachverständige mbh Geschäftsführer Dr. Oliver Brockmann AWG mbh Postfach 1445 56704 Mayen Akademie _ Fachseminar zum KFZ- Sachverständigen

Mehr

Kaltakquise 2011 zeitgemäße Neukundengewinnung

Kaltakquise 2011 zeitgemäße Neukundengewinnung Kaltakquise 2011 zeitgemäße Neukundengewinnung 96049 Bamberg Stefan Kleinhenz HRG Nr. HRB6018 Web www.campus4.eu 1 Kurzbeschreibung zum Seminar Kaltakquise 2011 zeitgemäße Neukundengewinnung ZIELGRUPPE

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Windows Store Apps: MOC 20484 E - Essentials of Developing Windows Store Apps Using C# / Visual Studio 2012 (Kurs-ID: VS4) Seminarziel Erfahrene Entwickler, die unter C# Windows-Anwendungen entwickeln

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ TYPO3: Grundkurs (Kurs-ID: TY1) Seminarziel TYPO3 als sogenanntes Content Management System (CMS) zur Erstellung von leicht zu pflegenden Webseiten gibt Ihnen die Möglichkeit Ihre Webseite weit über die

Mehr

Seminare 2014/15. Alles, was Sie über Sicherheitsventile wissen sollten. The-Safety-Valve.com

Seminare 2014/15. Alles, was Sie über Sicherheitsventile wissen sollten. The-Safety-Valve.com Seminare 2014/15 Alles, was Sie über Sicherheitsventile wissen sollten. The-Safety-Valve.com Organisatorische Informationen Anmeldung Bitte melden Sie sich schriftlich unter seminar@leser.com an. Auf unserer

Mehr

Webinar Virtuelle Teams

Webinar Virtuelle Teams Webinar Virtuelle Teams Wie führt man virtuelle Teams erfolgreich? We bring your strategy to life! Katrin Koch 05. Oktober 2015 16:30Uhr Training & Consultancy Management & Leadership Marketing & Sales

Mehr

3. Gewerbeimmobilientag Berlin

3. Gewerbeimmobilientag Berlin 3. Gewerbeimmobilientag Berlin 18. November 2015 Tour Total 12.30 18.30 Uhr Gewerbeimmobilien in Bewegung Als dynamischer Wirtschaftsstandort zieht es jährlich viele Menschen zum Leben, Arbeiten und Genießen

Mehr

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von:

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar Lean Innovationschlank, agil und innovativ am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar

Mehr

Leitfaden zu Online-Veranstaltungen. Leitfaden

Leitfaden zu Online-Veranstaltungen. Leitfaden Leitfaden zu Online-Veranstaltungen Leitfaden 1 Beschreibung Online-Seminare Standortunabhängig und effizient weiterbilden Fachwissen und praxisrelevante Kompetenzen sind entscheidende Schlüsselqualifikationen

Mehr

Web 2.0 - Social Media und Lernen

Web 2.0 - Social Media und Lernen Das Know-how. Web 2.0 - Social Media und Lernen Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Umsetzungs- Energie tanken

Umsetzungs- Energie tanken Tagesseminar Umsetzungs- Energie tanken Die Werkzeuge von UnternehmerEnergie effektiv und effizient einsetzen. Marc Klejbor auf Schwarz IHR WEG ZUM UMSETZUNGS- PROFI Willkommen Die Werkzeuge von UnternehmerEnergie

Mehr

E-Mail Management für eine professionelle Kommunikation. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG

E-Mail Management für eine professionelle Kommunikation. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG EMAIL ETIKETTE E-Mail Management für eine professionelle Kommunikation. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG Eisberg-Seminare GmbH Kleine Reichenstraße 5 20457 Hamburg Tel.: 040-87 50 27 94 Fax: 040-87 50 27 95 www.eisberg-seminare.de

Mehr

Visual Training. - Schulungen, e-learning und Zertifizierungen mit visueller Unterstützung -

Visual Training. - Schulungen, e-learning und Zertifizierungen mit visueller Unterstützung - Visual Training - Schulungen, e-learning und Zertifizierungen mit visueller Unterstützung - Welche Anforderungen stellen Kunden heute an ein erfolgreiches Aus- und Weiterbildungskonzept im Umgang mit IT-Technologien?

Mehr

MESSEN ERFOLGREICH PLANEN UND DURCHFÜHREN

MESSEN ERFOLGREICH PLANEN UND DURCHFÜHREN MESSEN ERFOLGREICH PLANEN UND DURCHFÜHREN Erfolgreiche Strategien für einen professionellen Messeauftritt. Messetraining mit Video-Feedback. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG Kleine Reichenstraße 5 20457 Hamburg

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS SQL Server 2012: MOC 20467 E - Designing Business Intelligence Solutions (Kurs-ID: SQB) Seminarziel Zielgruppe: Datenbank- und BI- Entwickler. Schwerpunkte des Seminars sind Design, Installation, Implementierung

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Sharepoint 2010: Kurs MOC 10232 E - Designing and Developing Microsoft SharePoint Server 2010 Applications (Kurs-ID: SH6) Seminarziel Angesprochener Teilnehmerkreis: Erfahrene Sharepoint-Entwickler.

Mehr

Studienbeschreibung. Nr. 7217610. F&B Management (IST) IST-Studieninstitut Erkrather Straße 220 a c D-40233 Düsseldorf info@ist.de www.ist.

Studienbeschreibung. Nr. 7217610. F&B Management (IST) IST-Studieninstitut Erkrather Straße 220 a c D-40233 Düsseldorf info@ist.de www.ist. Studienbeschreibung Nr. 7217610 F&B Management (IST) IST-Studieninstitut Erkrather Straße 220 a c D-40233 Düsseldorf info@ist.de www.ist.de 2 Der Markt Die Hotellerie und Gastronomie blickt voller Zuversicht

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Windows Server 2008: Internet-Informationsdienste in Windows Server 2008: Konfiguration und Problembehandlung (Kurs-ID: 810) Seminarziel Angesprochener Teilnehmerkreis für diesen Kurs sind Web Server

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

Fit für die Leitung! Hannover. für Filialleiter MANAGEMENTSEMINAR PROGRAMM. 13. 15. Juni 2012 7. 9. November 2012

Fit für die Leitung! Hannover. für Filialleiter MANAGEMENTSEMINAR PROGRAMM. 13. 15. Juni 2012 7. 9. November 2012 für Filialleiter Fit für die Leitung! Hannover 13. 15. Juni 2012 7. 9. November 2012 PROGRAMM Steuerberatungsgesellschaft www.treuhand-hannover.de Nur für Mandanten der Fit für die Leitung! Fortbildung

Mehr

Ein Methodenwerkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen

Ein Methodenwerkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen Ein werkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen Auch Dozent/innen benötigen ein praxisorientiertes Aufbautraining für die Gestaltung ihrer Veranstaltungen. In diesem praxisorientierten Trainingsseminar

Mehr

Informationen zum Seminar Ausbildung zum QualitätsTrainer

Informationen zum Seminar Ausbildung zum QualitätsTrainer Institut für Management und Tourismus Informationen zum Seminar Ausbildung zum QualitätsTrainer Sehr geehrter angehender QualitätsTrainer, Bevor wir Sie persönlich im Seminar begrüßen dürfen, möchten wir

Mehr

Referenten. ! Jacobus van Vliet. ! Dr. Ulrich Granzer. ! Dr. Alexander Oehmichen. ! Lars Börger. ! Zwei PLCD Vorstände. Verteiler. !

Referenten. ! Jacobus van Vliet. ! Dr. Ulrich Granzer. ! Dr. Alexander Oehmichen. ! Lars Börger. ! Zwei PLCD Vorstände. Verteiler. ! Verhandlungs-Seminar: Erstellung eines Term Sheets - Der wichtigste Schritt im Verhandlungsprozess - Highlights! Erarbeitung eines ersten Term Sheet Vorschlags! Bearbeitung eines konkreten Fallbeispiels!

Mehr

Etac Schulung KÖLN. Etac Elektro-Rollstuhl Powertage. 27. bis 29. November 2013. Vergabe von IQZ Fortbildungspunkten.

Etac Schulung KÖLN. Etac Elektro-Rollstuhl Powertage. 27. bis 29. November 2013. Vergabe von IQZ Fortbildungspunkten. Etac Schulung KÖLN Etac Elektro-Rollstuhl Powertage 27. bis 29. November 2013 Vergabe von IQZ Fortbildungspunkten. Vorwort Sehr geehrter Leser, sehr geehrte Leserin, Erfolg bedeutet zum richtigen Zeitpunkt

Mehr

Service Management Kompakt (ISS) Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit

Service Management Kompakt (ISS) Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit Der Erfolg eines Unternehmens basiert auf zwei Säulen: Kundenzufriedenheit und Profitabilität! Im Fokus dieses Intensivlehrgangs

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Sharepoint 2013: MOC 55033 E - SharePoint 2013 Site Collection and Site Administration (Kurs-ID: S3S) Seminarziel Angesprochener Teilnehmerkreis: Personen, die im Bereich SharePoint 2013 Site Collection

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ DATEV: Kurs Lohn und Gehalt (Kurs-ID: DA1) Seminarziel Sie lernen systematisch die wichtigsten Funktionen und Auswertungsmöglichkeiten des Datev Programms kennen und vollziehen anhand von Musterbeispielen

Mehr

Praxisseminar Content Marketing

Praxisseminar Content Marketing Die Marke als Medienproduzent Inhalte Coca Cola spricht nur noch über Lebensfreude. Schwarzkopf verbannt Produkte von der Startseite. Das soll Marketing sein? Genau Content Marketing! Statt platter Werbebotschaften

Mehr

mtk Seminare & Workshops 2011

mtk Seminare & Workshops 2011 mtk Seminare & Workshops 2011 Hohe Effizienz durch learning by doing Dozenten aus der medizintechnischen Praxis Ganztägig mit Zertifikat Inklusive Schulungsunterlagen Elektrische Sicherheit nach BGV A3

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Marketing Kreativ Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E: office@bic.cc

Mehr

Die Führungskraft als Konflikt-Coach

Die Führungskraft als Konflikt-Coach Konfliktberatungskompetenz für das moderne Management Konflikt Verfügen Sie über fundiertes Wissen und professionelles Handwerkszeug, um Konflikte zu bearbeiten? Fühlen Sie sich ausreichend befähigt, mit

Mehr

TaxChallenge 2015. Der große Fallstudien-Wettbewerb in Deutschland, Österreich und der Schweiz

TaxChallenge 2015. Der große Fallstudien-Wettbewerb in Deutschland, Österreich und der Schweiz TaxChallenge 2015 Der große Fallstudien-Wettbewerb in Deutschland, Österreich und der Schweiz Konzept Die TaxChallenge ist einer der größten Fallstudienwettbewerbe für Studierende der Wirtschafts- und

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS SQL Server 2012: Kurs MOC 10778 - Implementing Data Models and Reports with MS SQL Server 2012 (Kurs-ID: SQM) Seminarziel Zielgruppe des MS-SQL-Server 2012 Kurses: Datenbank- und BI- Entwickler. Im

Mehr

WIR MACHEN LERNEN LEICHT.

WIR MACHEN LERNEN LEICHT. WIR MACHEN LERNEN LEICHT. www.mediatrain.com Profis machen Profis: Einfach, individuell und effizient. Versprochen! WIR MACHEN LERNEN LEICHT. FÜR SIE. Treten Sie ein in unser neues Universum des Lernens.

Mehr

Prozessoptimierung in der Lagerlogistik

Prozessoptimierung in der Lagerlogistik Das Know-how. Prozessoptimierung in der Lagerlogistik Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Wissensmanagement in der öffentlichen Verwaltung

Wissensmanagement in der öffentlichen Verwaltung ORGANISATION UND MANAGEMENT Praxisseminar Wissensmanagement in der öffentlichen Verwaltung Der Schlüssel für nachhaltigen Erfolg 16. 17. September 2013, Berlin Eine Veranstaltungsreihe des Praxisseminare

Mehr

Barrierefrei informieren und kommunizieren am Arbeitsplatz

Barrierefrei informieren und kommunizieren am Arbeitsplatz Barrierefrei informieren und kommunizieren am Arbeitsplatz BIK@work-Workshop "Von MS Word zum barrierefreien PDF-Dokument" Seminarangebot für sehbehinderte DVBS-Mitglieder In Kooperation mit und dem Büro

Mehr

Strategien individualisierten Marketings von der Kundenfindung bis Kundenbindung

Strategien individualisierten Marketings von der Kundenfindung bis Kundenbindung Harald Hartmann Werderscher Markt 15 D-10117 Berlin Fon +49 (0)30 41 40 21-19 Fax +49 (0)30 41 40 21-33 www.spectaris.de Einladung zur Herbsttagung Marketing und Kommunikation Verband der Hightech-Industrie

Mehr

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Das Interesse und die Erwartungen sind hoch. Was bringt uns Cognos 8? Was bedeutet ein Umstieg von Serie 7 nach Cognos8 für Sie? Informieren Sie sich über

Mehr

25. Juni 2014, Essen. Neue Workshop-Reihe Neue Erfolgsstrategien für mehr Umsatz jetzt! Exklusiv für Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung:

25. Juni 2014, Essen. Neue Workshop-Reihe Neue Erfolgsstrategien für mehr Umsatz jetzt! Exklusiv für Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung: 25. Juni 2014, Essen Neue Workshop-Reihe Neue Erfolgsstrategien für mehr Umsatz jetzt! Exklusiv für Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung: Inhaber, Geschäftsführer und Vertriebs- und Marketingverantwortliche

Mehr

Sommerakademie 2015 Grenzen öffnen

Sommerakademie 2015 Grenzen öffnen Karlsruhe, im Juni 2015 Liebe Mitglieder des Marketing-Club Karlsruhe, es ist so weit: Anmeldungen zu den Workshops der Sommerakademie 2015 unter unserem Jahresmotto "Grenzen öffnen" sind ab sofort möglich!

Mehr

Vom Datensatz zur Interpretation

Vom Datensatz zur Interpretation Weiterbildung am ZEW Expertenseminar Vom Datensatz zur Interpretation Grundlagen der Marktforschung 24. September 2013, Mannheim Weitere Informationen: www.zew.de/ weiterbildung/618 ompetenz economics

Mehr

AuditChallenge 2015!

AuditChallenge 2015! AuditChallenge 2015! Der große Fallstudien-Wettbewerb in Deutschland, Österreich und der Schweiz Page 1 0000-0000000 Presentation title Konzept Die AuditChallenge ist einer der größten Fallstudienwettbewerbe

Mehr

Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung Sem inare Workshops Trainings www.nuernberg-ost.bvmw.de/akademie Suchmaschinenoptimierung Suchmaschinenoptimierung (SEO) selber machen? Gut, wenn Sie wissen, was zu tun ist! Montag, 7. Mai 2012 Nürnberg

Mehr

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen 1 Optimierung von Geschäftsprozessen Motivation Schlanke und effiziente Geschäftsprozesse sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren des

Mehr

» Datenstrategien für Energieversorger von Morgen Ist Big Data die Rettung?«

» Datenstrategien für Energieversorger von Morgen Ist Big Data die Rettung?« Workshop» Datenstrategien für Energieversorger von Morgen Ist Big Data die Rettung?«In Zusammenarbeit mit: Frankfurt am Main, 05.03.2015 Auszug unserer Netzwerkpartner THEMATIK Transparenz, Kontrolle und

Mehr

Leidenschaft. Wissen

Leidenschaft. Wissen Erfolg Leidenschaft Komp mpet eten en z Leistung Vorspr ung Netzwerk Ideen Wissen Vi si onen Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 inheidelberg

Mehr