Siemens Wassertage 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Siemens Wassertage 2014"

Transkript

1 Siemens Wassertage 2014 Tranzparenz.Energieeffizienz.Siemens

2 Einleitung Energieeffizienz-Portfolio Siemens Energiedatenmanagement

3 Turn down the heat 4 degrees Turn down the heat 4 degrees

4 Siemens Energieeffizienz im Dienst der Industrie Warum Energiemanagement?

5 ET 200SP Energy Meter Einleitung Energieeffizienz-Portfolio Siemens Energiedatenmanagement

6 Siemens Energieeffizienz im Dienst der Industrie Aktuelles Portfolio

7 Energiemanagement Energiemessende Geräte als Basis Energy-efficient products The Siemens Standard SIRIUS Industrielle Schalttechnik Energie-messende Produkte Immer wichtiger im Hinblick auf Energiemanagementnach ISO Energetisch beste Antriebslösung Größter Hebel um Energie zu sparen Moderne Energiemanagementsysteme beziehen die Messwerte aus integrierten Standardkomponenten der Feldebene Management Level Operation Level Control Level Field Level Energiecontrolling Ethernet Energieüberwachung Energiedaten PROFINET Industrial Ethernet SIMATIC S / S SIMOTICS IEC Motoren Controller PROFINET/PROFIenegy SIMATIC Energy Meter SINAMICS Frequenz- umrichter B.Data SIMATIC WinCC / PCS 7 Powerrate SIMATIC oder SIMOTION SENTRON Multimeter SITRANS Prozessinstrumentierung Energieplanung, Energiebeschaffung SIRIUS Industrial Controls SIMOGEAR Geard Motors Berichterstattung, Überwachung Datenverarbeitung, Lastmanagement SIMOCODE Motor Management Systeme Siemens Feldgeräte versorgen die Managementebene mit Messwerten

8 SENTRON Consulting/ Know-how Die Herausforderung: Steigende Rohstoffpreise durch Verknappung der Ressourcen Senken der hohen Energieverbrauchskosten Energiemonitoringsoftware powermanager Software Die Lösung: Transparenz der Energieflüsse in der Niederspannungsenergieverteilung Messgeräte 7KT/KM PAC Leistungsschalter 3VL/3WL/3VA mit Messfunktion Energiemonitoringsoftware powermanager Functions Die Kundenvorteile: Erfassung, Archivierung und Auswertung der Energieverbräuche Kostenstellengenaue Abrechnung schärft das Energiebewusstsein Anpassen des Energiebezugsvertrags durch Erkennen von Lastspitzen Überwachung der Netzqualität für höhere Anlagenverfügbarkeit Messgeräte 7KT/KM PAC Leistungsschalter 3WL/3VL 3VA Hardware Das Energieeinsparpotenzial: Hauptzeit Stillstandszeit Hauptantrieb Nebenaggregate Design Planning Engineering Execution Services

9 Prozessinstrumentierung und -Analytik Consulting/ Know-how Software Functions Hardware Die Herausforderung: Kontinuierlich präzise und verlässliche Informationen aus dem Prozess zu bekommen, um ihn optimal und gleichzeitig energieeffizient zu steuern. Dazu gehören auch die frühzeitige Entdeckung von Leckagen, Überwachung der Brenn- und Rohstoffversorgung, Produktionsoptimierung und Condition-Monitoring. Die Lösung: Breites Portfolio an Prozessinstrumentierung (Druck, Temperatur, Durchfluss Füllstand, Stellungsregler, Wägetechnik) und Prozessanalytik (CGA, GC), integriert in PCS7, um alle Prozessparameter im Blick zu behalten. Die Kundenvorteile: Höchste Präzision und absolute Zuverlässigkeit Geringer Installations- und Wartungsaufwand Prozessoptimierung durch intelligente Diagnosefunktionen der Messtechnik Effiziente Integration ins Prozessleitsystem Das Energieeinsparpotenzial: Hauptzeit Stillstandszeit Hauptantrieb Nebenaggregate Design Planning Engineering Execution Services

10 SIMOCODE Motormanagement-System Energie-Monitoring on board Consulting/ Know-how Software Functions Die Herausforderung: Energiedatenerfassung direkt am Motor ohne zusätzlichen Installationsaufwand für Messgeräte Energie-Monitoring und autarkes Motormanagement-System für Anwendung gefordert Die Lösung: Motormanagementsystem SIMOCODE liefert automatisch Energiemesswerte Transparente Visualisierung via Faceplate, Erfassung und Weiterleitung der Energiedaten von Motoren Strom, Spannung, CosPhi, Wirkleistung [kw], Wirkenergie [kwh] Die Kundenvorteile: Aktives Lastmanagement mit SIMATIC Powerrate und SIMOCODE pro V Industrial Ethernet Messwerte direkt am Motor ohne zusätzlichen Aufwand SCADA Ethernet LAN Hardware Das Energieeinsparpotenzial: Hauptzeit Stillstandszeit Hauptantrieb Nebenaggregate SIMOCODE pro V PN SIMOCODE pro V PN Motormanagement + Energiedatenerfassung von Motoren Design Planning Engineering Execution Services

11 ET 200SP Energy Meter Consulting/ Know-how Software PAC Netzqualität + Display im Schaltschrank + Mehr Möglichkeiten ET 200SP - Energy Meter Erfassung elektrischer Kenngrößen in einem 1- oder 3-Phasennetz bis 400V AC Platzsparend im Schaltschrank (Breite: 20mm) Functions Hardware ET 200SP Energy Meter + Bis zu 45 Module pro IM + Spart Platz im Schaltschrank + Niedriger Preis + PROFINET (via IM) Bis zu 42 Messmodule pro ET 200SP Kopfmodul (abhängig vom Kopfmodul) Parametrierung der Mess- und internen Werte in RUN Design Planning Engineering Execution Services

12 SITOP Stromversorgung Consulting/ Know-how Software Die Herausforderung: Effiziente Versorgung der Automatisierungstechnik mit zuverlässiger Gleichspannung Die Lösung: SITOP Stromversorgungen liefern geregelte 24 Volt mit geringen Verlusten über den gesamten Lastbereich, auch im Standby-Betrieb DC/DC-Wandler SITOP PSU400M mit 95% Wirkungsgrad nutzt die Zwischenkreisenergie von Frequenzumrichtern Functions Hardware Die Kundenvorteile: Bis zu 28% Energieeinsparung im typischen Lastbetrieb (30 70% der Nennleistung) dank durchgängig hohen Wirkungsgrad von SITOP PSU100C Bis zu 53 % Energieeinsparung im Leerlauf mit SITOP PSU100C Nutzung der Energie von abbremsenden Motoren durch SITOP PSU400M, dadurch kostengünstiges Not-Aus-Konzept durch Pufferung der 24V bei Netzausfall Das Energieeinsparpotenzial: Hauptzeit Stillstandszeit Hauptantrieb Nebenaggregate Design Planning Engineering Execution Services

13 Wasserwirtschaft: Die entscheidenden Hebel für Erfolg in der Wasserwirtschaft Optimierung der Prozessqualität Zuverlässiger, sicherer und wirtschaftlicher Anlagenbetrieb Reduzierung der Lebenszykluskosten Über den gesamten Lebenszyklus von Anlagen: bei der Planung und Engineering über Installation und Inbetriebnahme, Betrieb und Wartung bis zur Erweiterung und Modernisierung Sicherstellung der Nachhaltigkeit Schonender und effizienter Umgang mit Ressourcen und Energie, Hilfsstoffe und Chemikalien Wasser: der wichtigste Rohstoff der Welt

14 Siemens Energieeffizienz im Dienst der Industrie Energetische Maschinenanalyse - Einsparpotentiale durch erhöhte Transparenz 1. Sichtung der Maschine, Anlage, Linie und Identifizierung auftretender Energieformen 2. Festlegen welche Ziele zusätzlich unterstützt werden sollen 3. Wahl geeigneter Messgeräte und Erstellung eines Messkonzepts (Punkte, Dauer,...) 4. Vorbereitung und Bereitstellung des Messaufbau 5. Installation des Messaufbau 6. Durchführung der Messung (1-2 Wochen) 7. Auswertung der Daten (u.a. Bildung von Kennzahlen) 8. Identifizierung von Einsparpotentialen 9. Schreiben des Ergebnis / Analysebericht Senkung des Energieverbrauchs!!

15 Siemens Energieeffizienz im Dienst der Industrie Energetische Maschinenanalyse Ergebnisse und Analysebericht Beschreibung des Messablaufes & -Aufbau Auswertungen Maßnahmenvorschläge mit Einsparpotential Wenn möglich Abschätzung der Investitionskosten Wenn möglich Retrofitangebot Auf Wunsch Daten Exceldaten zur weiteren Auswertung

16 Siemens Energieeffizienz im Dienst der Industrie Aktuelles Portfolio Applikation Produkt System Applikation System Produkt Hoher Wirkungsgrad Energiesparfunktionen nutzen Anpassung an den Prozess Energieeffizienz, Produktivität und Wirtschaftlichkeit

17 Siemens Energieeffizienz im Dienst der Industrie Bei der Umwandlung der Energie entstehen im Motor Verluste Netzbetrieb Netz mit fester Spannung und Frequenz, z.b. 400V / 50Hz Elektrische Energie Mechanische Energie Konstante Drehzahl z.b U/min

18 Siemens Energieeffizienz im Dienst der Industrie IE2-Motor-Amortisation Total Cost of Ownership (TCO) Energieverbrauch macht typisch bis zu 95 % der Lebenskosten aus! Motor 440 Install.170 Stromkosten

19 Siemens Energieeffizienz im Dienst der Industrie Motoren werden unterschiedlich Betrieben Im Nennbetrieb oder im Umrichterbetrieb Netzbetrieb Umrichterbetrieb Netz mit fester Spannung und Frequenz, z.b. 400V / 50Hz Frequenzumrichter Elektrische Energie Variable Spannung und Frequenz Mechanische Energie Konstante Drehzahl z.b U/min Variable Drehzahl z.b U/min

20 ECO-Modus / Automatische Flussabsenkung für Asynchronmotoren Consulting/ Know-how Software Functions Hardware Die Herausforderung: Maschinen mit vermindertem Drehmoment und geringerer Dynamik benötigen das hohe Motordrehmoment nicht im gesamten Betriebsbereich Die Lösung: Bei den SINAMICS G Umrichtern reduziert der ECO Modus im U/f-Betrieb die Motorverluste durch automatische Anpassung des magnetischen Motorflusses Bei den SINAMICS S Umrichtern wird im Regelungsmodus SERVO der flusserzeugende Strom bei Teilauslastung des Asynchronmotors automatisch angepasst Die Kundenvorteile: Weniger Energieverbrauch bei stabiler Drehzahl der Maschine im Teillastbereich Reduktion der ohmschen und damit verbundenen Wärmeverluste des Motors Höhere Genauigkeit durch eine geringere unerwünschte Wärmeeinbringung in die Maschine Das Energieeinsparpotenzial: Hauptzeit Stillstandszeit Hauptantrieb Nebenaggregate G120 G120C G120P ECO- Mode im U/f-Betrieb Design Planning Engineering Execution Services G120D S120 Compact, Booksize, Chassis S120 COMBI S110 Flussabsenkung im SERVO-Betrieb Flusserzeugender Strom Nenn- Magnetisierungsstrom Reduzierter Magnetisierungsstrom Bei Sollwertänderungen oder bei einer Umrichter-Zwischenkreisspannung außerhalb des Nenntoleranzbereiches wird der ECO-Modus deaktiviert SIMOTICS GP/SD 1LE1 SIMOTICS M 1PH8 Momenterzeugender Strom

21 Hibernation-Modus Consulting/ Know-how Software Die Herausforderung: Effizienter Betrieb von Pumpen/Lüfter/Kompressoren (PLK) im Teil- und Schwachlastbetrieb und bei stark schwankender Druck-/ Volumenstromentnahme Die Lösung: Die Integration von Druck-/Volumenzwischenspeichern im System vermeidet den Teil- und Schwachlastbetrieb In Leerlaufphasen schaltet der Antriebsstrang komplett ab (Schlafmodus) In Betriebsphasen arbeitet der Antriebsstrang immer im optimalen Betriebspunkt G120P G120 mit CU230P-2 SINAMICS G120P IP54 Netz n 100% Ohne Hibernation t Functions Hardware Die Kundenvorteile: Reduzierter Energieverbrauch Reduzierter Verschleiß und erhöhte Lebensdauer der mechanischen Komponenten Das Energieeinsparpotenzial: Hauptzeit Stillstandszeit Hauptantrieb Nebenaggregate Zwischenspeicher SIMOTICS GP 1LE1 Design Planning Engineering Execution Services n 100% Mit Hibernation t

22 Motor-Kaskadierung Consulting/ Know-how Die Herausforderung: Pumpensysteme mit Regelung des Volumenstroms erfordern komplexe mechanische Pumpen Häufiger Service bedeutet Abschaltung und vermindert die Systemverfügbarkeit Druckstöße vermindern die Lebensdauer der Pumpen G120P Kompressor 0 33 kw regelbar Compressor Kompressor 33 kw Grundlast base load Compressor Kompressor 33 kw Grundlast base load SIMOTICS GP/SD 1LE1 Software Die Lösung: SINAMICS in Kombination mit bis zu drei SIRIUS-Motorstartern mit einfacheren Pumpen zur Regulierung des Volumenstroms durch stufenweises Zuschalten über Motorstarter und energieeffiziente Feinregulierung über Umrichter Zwei Antriebe kombiniert für höhere dynamische Anforderungen G120 mit CU230P-2 Leistung SINAMICS G SIRIUS Sanftstarter SIRIUS Sanftstarter Functions Hardware Die Kundenvorteile: Geringere Kosten für die Lösung Höhere Zuverlässigkeit durch Redundanz Verminderte Pumpenkomplexität Durchflussregelung ohne Ventilverluste Das Energieeinsparpotenzial: Hauptzeit Stillstandszeit Hauptantrieb Nebenaggregate h h h h Design Planning Engineering Execution Services SIRIUS Sanftstarter 3RW44 Bitte Bild anklicken für Animation! 100% 66% 33%

23 PROFIenergy Consulting/ Know-how Die Herausforderung: Bereitstellung von energetischen Zustandsdaten der Anlagenkomponenten zur Schaffung von Transparenz für das Energiemanagement über standardisierte Zugriffswege Energieeinsparung durch gezieltes Abschalten der Anlage bzw. Anlagenteilen G120 G120C G120D G120P S120 Booksize Compact S120 Booksize S120 Chassis Software Die Lösung: Nutzung der vorhandenen Kommunikationsinfrastruktur Bussystem PROFINET durch das PROFIenergy-Profil zur Bereitstellung von Energiedaten Gezieltes Abschalten der Anlage durch die übergeordnete Steuerung in Pausenzeiten Energieverbrauch ohne PROFIenergy Energieverbrauch mit PROFIenergy Controller Functions Die Kundenvorteile: Dezentrale Einheiten werden in energetisch günstigsten Zustand versetzt Transparenz in den Verbrauchern Hardware Das Energieeinsparpotenzial: Hauptzeit Stillstandszeit Hauptantrieb Nebenaggregate Design Planning Engineering Execution Services

24 ET 200SP Energy Meter Einleitung Energieeffizienz-Portfolio Siemens Energiedatenmanagement

25 Siemens Energieeffizienz im Dienst der Industrie Aufgaben des Energiedatenmanagements Energie Management Unternehmensportal (z.b. SAP) Kaufmänn. Energie Management Kostentransparenz Berichtswesen & Monitoring Energieeinkauf Emission Energie Berichtswesen Managementebene Einkaufsunterstützung Szenarienrechner Prognose Energieprognose Budgetplanung Energiefahrplan CO 2 Emissionsmonitoring Abwasserentsorgung Energieabrechnung Kostenstellenzuordnung Auswertung / Abrechnung Energie- u. Stoffbilanzierung Analyse und Reporting Intranet/Internet Viewer Energie Monitoring Dashboard Visualisierung und Kurvendarstellung Anbindung ext. Systeme Energiebezugsfahrplan KPI- Berechnung ERP (z.b. SAP) Vorgaben an das LM Produktionszuordnung Gebäude- & Instandhalt.-management Bedien- & Leitsystem Stör-/ Alarm-Management Alarme / Meldungen Fernalarmierung (SMS) Bedien- u. Leitsystem Zentrale Erfassung Anlagen-Visualisierung Daten Aufbereitung und Archivierung Lastmanagement Lastabwurf Verbrauchersteuerung Autom. & Feldebene Schnittstellen zu unterlagerten Systemen Zähler / Messgeräte Prozess-/ Gebäude- Leittechnik Leistungsschalter SPS Mobile Datenerfassung

26 Siemens Energieeffizienz im Dienst der Industrie Neu Energy Analytics Wir unterstützen Sie gern! Konzeption und Installation eines passenden Datenerfassung- und Messsystems für relevanten Energie- und Produktionswerte durch: Vergleich mit Applikationsbeispielen langjährigen Erfahrung unserer Experten

27 Siemens Energieeffizienz im Dienst der Industrie Neu Energy Analytics Servicepakete Bronze Silver Gold Platinum Vorteile für Sie Typische Einsparungen nach Einführung des System in Höhe von 5-10% der jährlichen Energiekosten Zugang zu professionellem Energiemanagement Know-how unserer Energieexperten Geringe Gesamtkosten durch monatliche Servicegebühr Kein finanzielles Risiko durch stufenweises Investment und eine skalierbare Lösung Einsparungen durch geringeren Personalaufwand für: Berichterstellung und Auswertung Betrieb und Pflege des Systems Gezielter Einsatz der freien Ressourcen für Umsetzung konkreter Sparmaßnahmen mit Einsparpotential von über 20% der jährlichen Energiekosten Ggfs. finanzielle Vorteile durch Erfüllung gesetzlicher Regularien

28 So transformieren Sie Ihre Energiedaten in Energiewissen Mit Energy Analytics steigern Sie Ihren Unternehmenserfolg auf Basis von schnelleren und qualitativ besseren Entscheidungen Unabhängig davon, ob Sie eine schnelle und kostengünstige Lösung oder ein umfangreiches und hochentwickeltes Energiedatenmanagementsystem benötigen, Siemens hat genau das richtige Paket für Sie: Bronze Für Anwender, die ihr Energiedaten-management sofort mit einer manuellen Dateneingabe beginnen wollen Silver Für Anwender, die regelmäßige und automatisierte Berichte benötigen, um ein Energiedatenmanagement einzuführen Gold Für Anwender, die auf Grundlage ihrer Energiedaten kostensparende Entscheidungen treffen wollen und hierfür aussagekräftige Berichte und Analysen benötigen Platinum Für Anwender, die ihr Energiedaten-management nach ISO zertifizieren und ihre Energieeffizienz proaktiv auf Spitzenlevel bringen wollen Sie wollen mehr? Individualisieren Sie ganz einfach Ihr Energiedatenmanagement mit ergänzender Hardware und Services.

29 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Roger Mehring GER I S NORD OEMMB PMB1 Schweriner Str Bielefeld, Deutschland Telefon: Mobil:

Siemens Energieeffizienz im Dienst der Industrie

Siemens Energieeffizienz im Dienst der Industrie Siemens Energieeffizienz im Dienst der Industrie Produkte, Lösungen und Service von klein bis groß von der Energiedatenerfassung bis zum Energiedatenmanagement Siemens Energieeffizienz im Dienst der Industrie

Mehr

Zustandsüberwachung von Anlagenkomponenten und der Anlage mit Prozessmesstechnik und -automatisierung

Zustandsüberwachung von Anlagenkomponenten und der Anlage mit Prozessmesstechnik und -automatisierung Zustandsüberwachung von Anlagenkomponenten und der Anlage mit Prozessmesstechnik und -automatisierung Fachtagung "Prozessmesstechnik an Biogasanlagen, 25. und 26. März 2014 in Leipzig siemens.com/answers

Mehr

Energiemanagement mit SIMATIC. siemens.de/simatic-energiemanagement. Von der Datenerfassung bis zum unternehmensweiten Energiemanagement

Energiemanagement mit SIMATIC. siemens.de/simatic-energiemanagement. Von der Datenerfassung bis zum unternehmensweiten Energiemanagement siemens.de/simatic-energiemanagement Energiemanagement mit SIMATIC Von der Datenerfassung bis zum unternehmensweiten Energiemanagement Answers for industry. Energiepotenziale ausschöpfen, Wettbewerbsfähigkeit

Mehr

Mit System zu höchster Energieeffizienz

Mit System zu höchster Energieeffizienz siemens.de/simatic-energiemanagement Mit System zu höchster Energieeffizienz Intelligentes Energiemanagement in der Produktion Answers for industry. Die intelligente Antwort auf steigende Anforderungen

Mehr

Integrated Drive Systems

Integrated Drive Systems Komplettlösungen für gesamte Antriebssysteme Integrated Drive Systems siemens.com/ids Was ist ein Integrated Drive System? Beipiel: Das Fahrrad Hier fehlt: Kraft u.daten Motor + Steuerung Datenübertragung

Mehr

Wirkungsvolles Energiedatenmanagement leicht gemacht mit Plant Data Services

Wirkungsvolles Energiedatenmanagement leicht gemacht mit Plant Data Services Jost Bendel, Siemens Industry Energy Environmental Services Wirkungsvolles Energiedatenmanagement leicht gemacht mit Plant Data Services Answers for industry. Siemens Plant Data Services Heben Sie versteckte

Mehr

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Energieverbrauch bremsen Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Das Problem... Energieversorgung wird zur großen Herausforderung für die mittelständische Industrie... und seine Lösung Rechtssicher Energiekosten

Mehr

Energieverlust effizient stoppen. Energiebilanzierung. mit Endress+Hauser. 25.08.2010 Stefan Krogmann. Folie 1

Energieverlust effizient stoppen. Energiebilanzierung. mit Endress+Hauser. 25.08.2010 Stefan Krogmann. Folie 1 Energieverlust effizient stoppen. Energiebilanzierung mit Endress+Hauser Folie 1 Energiekosten senken durch Energiebilanzierung Folie 2 Fokus auf Hilfskreisläufe und Nebenprozesse Folie 3 Effizienz bei

Mehr

Energieeffizienz in der Produktion IHK Bonn/Rhein-Sieg 29.10.2014. Bernd Geschermann

Energieeffizienz in der Produktion IHK Bonn/Rhein-Sieg 29.10.2014. Bernd Geschermann Energieeffizienz in der Produktion IHK Bonn/Rhein-Sieg 29.10.2014 Bernd Geschermann Übersicht 1. Energieverbraucher im Unternehmen 2. Beispiele Folie 2 Energieverbrauch in Unternehmen Einsparpotentiale

Mehr

Making Things Right mit Industry Services

Making Things Right mit Industry Services Dirk Hoke, CEO Customer Services Making Things Right mit Industry Services siemens.com/hannovermesse Making Things Right mit Industry Services Services Seite 2 18. Februar 2014 Wachsende Herausforderungen

Mehr

Höchste Produktivität mit Totally Integrated Automation

Höchste Produktivität mit Totally Integrated Automation Höchste Produktivität mit Totally Integrated Automation Durchgängige Automatisierungslösungen für die gesamte Wertschöpfungskette siemens.de/tia Answers for industry. Totally Integrated Automation Mehrwerte

Mehr

Energiedaten- und Lastmanagement im Unternehmen. Erkenntnisse und Nutzen aus der praktischen Umsetzung

Energiedaten- und Lastmanagement im Unternehmen. Erkenntnisse und Nutzen aus der praktischen Umsetzung Energiedaten- und Lastmanagement im Unternehmen Erkenntnisse und Nutzen aus der praktischen Umsetzung Kurzprofil > Gründung Juni 1990 als GmbH, seit 2000 AG > Eigentümer Management, Mitarbeiter, Streubesitz

Mehr

Integration von technischem Energiemanagement in bestehende Unternehmens- und Datenstrukturen

Integration von technischem Energiemanagement in bestehende Unternehmens- und Datenstrukturen Integration von technischem Energiemanagement in bestehende Unternehmens- und Datenstrukturen Energie Arena 06.11.2013 Ing. Barbara Roden, GFR Verl Abteilungsleitung Energiemanagement Viele gute Gründe

Mehr

Abschaltbare Fabrik. Reduzierung des Energieverbrauchs im Standby Betrieb von Industrieanlagen. Dipl. Ing. Werner Schöfberger Siemens AG Österreich

Abschaltbare Fabrik. Reduzierung des Energieverbrauchs im Standby Betrieb von Industrieanlagen. Dipl. Ing. Werner Schöfberger Siemens AG Österreich Abschaltbare Fabrik Reduzierung des Energieverbrauchs im Standby Betrieb von Industrieanlagen Dipl. Ing. Werner Schöfberger Siemens AG Österreich Siemens AG 2009. Alle Rechte vorbehalten. Siemens Portfolio

Mehr

Steuer- und Regeltechnik

Steuer- und Regeltechnik Steuer- und Regeltechnik Mit Sicherheit zur perfekten Lösung Siemens Solution Partner, der Inbegriff für maßgeschneiderte Lösungen von höchster Qualität auf dem Gebiet Automation und Power Distribution

Mehr

Mit Verbrauchstransparenz zu Energieeffizienz Plug & Play Energie Monitoring für einfache und schnelle Identifikation von Einsparpotentialen

Mit Verbrauchstransparenz zu Energieeffizienz Plug & Play Energie Monitoring für einfache und schnelle Identifikation von Einsparpotentialen Mit Verbrauchstransparenz zu Energieeffizienz Plug & Play Energie Monitoring für einfache und schnelle Identifikation von Einsparpotentialen Stephan Theis Stephan.Theis@econ-solutions.de econ solutions

Mehr

Höper Technical Consulting

Höper Technical Consulting Messtechnik für Energiemanagement Systeme Wir bieten unseren Kunden zusammen mit unseren Partnern das folgende Leistungspaket an. Damit unsere Kunden es so bequem und einfach wie möglich haben, sind wir

Mehr

Energieoptimierung mittels Messtechnik und EDV-Lösungen

Energieoptimierung mittels Messtechnik und EDV-Lösungen Energieoptimierung mittels Messtechnik und EDV-Lösungen we make energy visible Ing. Ernst Primas www.omtec.at omtec 2009 1 Regelkreis von Energy Intelligence omtec Energy Intelligent Solutions omtec bietet

Mehr

Hannover Messe 2012. Pressekonferenz. Thomas Schott Industrial Automation Systems - Factory Automation Nürnberg

Hannover Messe 2012. Pressekonferenz. Thomas Schott Industrial Automation Systems - Factory Automation Nürnberg Hannover Messe 2012 Pressekonferenz Thomas Schott Industrial Automation Systems - Factory Automation Nürnberg Hannover Messe 2012 Industry Sector: Branchenfokus und Service Hannover Messe: Vom Produkt-Design

Mehr

M2M. Energiedatenmanagement Energie ist. mehr wert. 21. März 2013. 21 March 2013

M2M. Energiedatenmanagement Energie ist. mehr wert. 21. März 2013. 21 March 2013 M2M. Energiedatenmanagement Energie ist 21. März 2013 mehr wert 1 Energiedatenmanagement: Was es bedeutet Das Thema Energiekosten wird immer wichtiger Steigende Energiekosten stellen viele Unternehmen

Mehr

Lösungen für mehr Wirtschaftlichkeit in der Wasser- und Abwasserbranche. siemens.de/wasser/automation

Lösungen für mehr Wirtschaftlichkeit in der Wasser- und Abwasserbranche. siemens.de/wasser/automation Lösungen für mehr Wirtschaftlichkeit in der Wasser- und Abwasserbranche siemens.com/water/automation siemens.de/wasser/automation Ganzheitlicher Ansatz über den gesamten Lebenszyklus Ihrer Anlagen Siemens

Mehr

Energieeffizienz. ... durch drehzahlgeregelte Antriebe mit Frequenzumformern. Energieersparnis durch FU-Drehzahlregelung

Energieeffizienz. ... durch drehzahlgeregelte Antriebe mit Frequenzumformern. Energieersparnis durch FU-Drehzahlregelung Energieeffizienz... durch drehzahlgeregelte Antriebe mit Frequenzumformern Tomi Ristimäki Produktmanager 08 I 2008 Aufgrund stetig steigender Energiepreise sind Unternehmen immer häufiger gezwungen auf

Mehr

WEBfactory p.ems erfassen, auswerten & abrechnen

WEBfactory p.ems erfassen, auswerten & abrechnen WEBfactory p.ems erfassen, auswerten & abrechnen www.webfactory-world.de 2 WEBfactory p.ems p.ems Architektur ERP-System Umweltschutz Einkauf Energiebilanz Facility Management Prognose Lastmanagement WEBfactory

Mehr

firmenprofil Energiemanagementlösungen von Berg Berg die Energieoptimierer

firmenprofil Energiemanagementlösungen von Berg Berg die Energieoptimierer firmenprofil Energiemanagementlösungen von Berg Berg die Energieoptimierer BAE 13000 Know-how aus über 30 Jahren Erfahrung Setzen Sie auf die Erfahrung aus über 1.200 realisierten Projekten bauen Sie auf

Mehr

Die innovative Lösung zur Datenerfassung in der Industrie. www.linemetrics.com

Die innovative Lösung zur Datenerfassung in der Industrie. www.linemetrics.com Die innovative Lösung zur Datenerfassung in der Industrie. www.linemetrics.com LineMetrics ist eine Cloud-Plattform mit M2M* Hardware *Machine-to-Machine-Kommunikation zum Erfassen und Analysieren von

Mehr

MAT Mess- und Analysentechnik

MAT Mess- und Analysentechnik 8. Workshop Energieeffizienz Energiemanagement was bringt es wirklich? Pflicht oder Kür? 25. Juni 2015 in Erfurt Branchenübergreifende Energieeffizienzmaßnahmen übertragbare Beispiele aus Vorstellung erster

Mehr

Abschaltbare Fabrik. Reduzierung des Energieverbrauchs im Standby Betrieb von Industrieanlagen. Dipl.-Ing. Werner Schöfberger Siemens AG Österreich

Abschaltbare Fabrik. Reduzierung des Energieverbrauchs im Standby Betrieb von Industrieanlagen. Dipl.-Ing. Werner Schöfberger Siemens AG Österreich Abschaltbare Fabrik Reduzierung des Energieverbrauchs im Standby Betrieb von Industrieanlagen Dipl.-Ing. Werner Schöfberger Siemens AG Österreich Siemens AG 2009. Alle Rechte vorbehalten. Ziel des Programms

Mehr

Intelligente Energiekonzepte

Intelligente Energiekonzepte Intelligente Energiekonzepte für Industrie und Gewerbe Energiekonzepte Beratung Planung Projektbegleitung Effiziente Energienutzung für Industrie und Gewerbe Noch nie war es so wichtig wie heute, Energie

Mehr

Energiemanagementsystem nach DIN EN 16001 am Beispiel eines metallverarbeitenden Betriebs

Energiemanagementsystem nach DIN EN 16001 am Beispiel eines metallverarbeitenden Betriebs Energiemanagementsystem nach DIN EN 16001 am Beispiel eines metallverarbeitenden Betriebs 1. Teil: Ziele und Inhalte der DIN EN 16001 - Energiemanagementsysteme 2. Teil: Einführung der DIN EN 16001 in

Mehr

IT-Unterstützung für zertifizierungsfähige Energiemanagementsysteme

IT-Unterstützung für zertifizierungsfähige Energiemanagementsysteme IT-Unterstützung für zertifizierungsfähige Energiemanagementsysteme IT-Forum Chemnitz 16.05.2014 Dr. Marina Domschke Lead Auditorin ISO 9001 und 50001, zertifizierte Energiebeauftragte www.eca-software.de

Mehr

Smart Metering aus der Sicht des Gebäudes

Smart Metering aus der Sicht des Gebäudes Smart Metering aus der Sicht des Gebäudes März 2011 Welche Medien sind im Gebäude wichtig? Wärme häufig fossil erzeugt meist 1 Erzeuger viele Räume / Nutzer Elektrizität grössere und kleinere Verbraucher

Mehr

ASKI ist der Spezialist für intelligente Energiemanagementlösungen

ASKI ist der Spezialist für intelligente Energiemanagementlösungen i-energy by ASKI Der moderne und smarte Weg sparsam und nachhaltig mit Energiekosten senken Energieverbrauch reduzieren finanziellen Ertrag von PV Anlagen maximieren ASKI ist der Spezialist für intelligente

Mehr

FLEXIBLE SOFTWAREPLATTFORM FÜR ENERGIEMANAGEMENT

FLEXIBLE SOFTWAREPLATTFORM FÜR ENERGIEMANAGEMENT FLEXIBLE SOFTWAREPLATTFORM FÜR ENERGIEMANAGEMENT Energiesymposium Energietechnik im Wandel 27. Oktober 2014 Peter Heusinger, Fraunhofer IIS Fraunhofer IIS Einführung Gründe für Energiemanagement Energiebewusst

Mehr

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING Leistungsstarke Software zur Auswertung, Messdatenerfassung, Datenanalyse, Energiemonitoring und

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Bremen, den 09. Februar 2011 INITIATIVE ENERGIE für IT- und Rechenzentren Herzlich Willkommen! erecon AG Hansjürgen Wilde Konsul Smidt Straße 8h - Speicher I - 28217 Bremen www.erecon.de Ein paar Worte

Mehr

Energie Controlling Online (EC-Online)

Energie Controlling Online (EC-Online) Energie Controlling Online (EC-Online) Nur wer seine Energieströme kennt, kann sie beeinflussen Michael Strohm Energiedienstleistungen Vattenfall Europe Sales GmbH michael.strohm@vattenfall,de Hamburg,

Mehr

Mehr Effizienz, weniger Energiekosten und alles im Griff.

Mehr Effizienz, weniger Energiekosten und alles im Griff. Mehr Effizienz, weniger Energiekosten und alles im Griff. Top 10 Vorteile für Ihren Effizienz-Gewinn 1 2 3 4 5 Transparenter Energiebedarf Die Gesamtlast von Strom, Wärme, Wasser, Dampf oder Druckluft

Mehr

TIA Portal Know-how-Initiative 2012 Totally Integrated Automation Portal Übersicht

TIA Portal Know-how-Initiative 2012 Totally Integrated Automation Portal Übersicht TIA Portal Know-how-Initiative 2012 Totally Integrated Automation Portal Übersicht Roman Bürke Integration der Engineering Software Eigenständige Softwarepakete sind begrenzt bei Durchgängigkeit und Integration.

Mehr

Pressekonferenz im Vorfeld der Hannover Messe 2014

Pressekonferenz im Vorfeld der Hannover Messe 2014 18. Februar 2014 - Nürnberg, Le Méridien Grand Hotel Pressekonferenz im Vorfeld der Hannover Messe 2014 siemens.com/hannovermesse Anton S. Huber, CEO Industry Automation Siemens Industry Strategie Making

Mehr

Reitze TEC 2011 04.+05.05.2011

Reitze TEC 2011 04.+05.05.2011 Chancen und Nutzen energieeffizienter, nachhaltiger Pumpen und Pumpensysteme Tatsache ist, dass Pumpen ca. 10% des gesamten Energiebedarfs beanspruchen! Reitze TEC 2011 04.+05.05.2011 Grundfos GmbH, Klaus

Mehr

SIPLUS ECC. Lade-Controller für die AC-Ladeinfrastruktur von Elektrofahrzeugen. Siemens AG 2012. Alle Rechte vorbehalten.

SIPLUS ECC. Lade-Controller für die AC-Ladeinfrastruktur von Elektrofahrzeugen. Siemens AG 2012. Alle Rechte vorbehalten. SIPLUS ECC Lade-Controller für die AC-Ladeinfrastruktur von Elektrofahrzeugen SIPLUS ECC Motivation Überblick Portfolio Positionierung Applikationsbeispiele Kundennutzen Support/Sales Tools Elektromobilität

Mehr

MOTOR SUMMIT Zürich, 09.10.2014

MOTOR SUMMIT Zürich, 09.10.2014 MOTOR SUMMIT Zürich, 09.10.2014 Emerson Industrial Automation Hansjörg Biland Sales Manager Process Industry hansjoerg.biland@emerson.com MOTOR SUMMIT 2014 Inhalt: Emerson Industrial Automation Innovation

Mehr

Energie effizient ernten! Die N E ST-Gruppe. Sven Nefigmann N E ST Neue Energie Steinfurt. www.n-e-st.de

Energie effizient ernten! Die N E ST-Gruppe. Sven Nefigmann N E ST Neue Energie Steinfurt. www.n-e-st.de Die N E ST-Gruppe Sven Nefigmann N E ST Neue Energie Steinfurt www.n-e-st.de Die N E ST-Gruppe und ihre Partner Entstehung der N E ST 2001: 2005: 2007: 2009: 2010: Gründung der Windpark Hollich GmbH &

Mehr

Innovative Lösungen für Klimaschutz und Energieeffizienz Energieeffizienz-Controlling Dienstleistungen und Software EnEffCo

Innovative Lösungen für Klimaschutz und Energieeffizienz Energieeffizienz-Controlling Dienstleistungen und Software EnEffCo Innovative Lösungen für Klimaschutz und Energieeffizienz Energieeffizienz-Controlling Dienstleistungen und Software EnEffCo Roland Berger Geschäftsführer Berlin, 08. Juli 2015 0 Unternehmensvorstellung

Mehr

STERCOM Power Solutions

STERCOM Power Solutions STERCOM Power Solutions Leistungselektronik, Energiespeichersysteme, Steuerungen Systemengineering und mehr.. STERCOM Power Solutions Ladegeräte, SuperCap Speicher, Batteriestacks, Schwungradspeicher,

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

Energieeffiziente Pumpensysteme Kosteneinsparpotentiale

Energieeffiziente Pumpensysteme Kosteneinsparpotentiale Energieeffiziente Pumpensysteme Kosteneinsparpotentiale 2 Energieeffiziente Pumpensysteme Verwendung von Strom in Industrie & Gewerbe Stromverbrauch der Bereiche Industrie & Gewerbe: 32% des Endenergieverbrauchs

Mehr

Smart Metering im Facility Management. die Brücke zwischen intelligenten Gebäuden. Wolfgang Krauss Geschäftsführer

Smart Metering im Facility Management. die Brücke zwischen intelligenten Gebäuden. Wolfgang Krauss Geschäftsführer Smart Metering im Facility Management die Brücke zwischen intelligenten Gebäuden und dem Smart Grid Wolfgang Krauss Geschäftsführer Email: wolfgang.krauss@acteno-energy.de acteno energy GmbH Waldhoferstrasse

Mehr

Moderne Technologien im Bereich des technischen und infrastrukturellen Facility Managements

Moderne Technologien im Bereich des technischen und infrastrukturellen Facility Managements Verbundprojekt Technologietransfer Moderne Technologien im Bereich des technischen und infrastrukturellen Facility Managements Projekt wird gefördert durch die Sächsische AufbauBank. Projekt-Nr. 11796/1892

Mehr

Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke

Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke Zentrales Energiemanagement für Virtuelle Kraftwerke dataprofit Lösung Virtuelles Kraftwerk A 3 Wissenschaftsdialog Energie Reinhard Dietrich Dipl. Inf. Univ. Leiter Technik & Entwicklung dataprofit GmbH

Mehr

Energiemonitoring. Lanfer Automation GmbH & Co.KG Hoher Weg 13 46325 Borken-Weseke. www.lanfer-automation.de 09.06.12. alfred.lanfer@lanfer.

Energiemonitoring. Lanfer Automation GmbH & Co.KG Hoher Weg 13 46325 Borken-Weseke. www.lanfer-automation.de 09.06.12. alfred.lanfer@lanfer. Energiemonitoring Geschäftsführung Technischer Vertrieb Lanfer Automation GmbH & Co.KG Hoher Weg 13 46325 Borken-Weseke www.lanfer-automation.de alfred.lanfer@lanfer.de markus.kuhlmann@lanfer.de Industrieautomation

Mehr

Sophienhofabend Frankfurt, 21. August 2013 Ralf Enneking. Auswahl und Einführung von Energiemonitoringsystemen (EMCS)

Sophienhofabend Frankfurt, 21. August 2013 Ralf Enneking. Auswahl und Einführung von Energiemonitoringsystemen (EMCS) Sophienhofabend Frankfurt, 21. August 2013 Ralf Enneking Auswahl und Einführung von Energiemonitoringsystemen (EMCS) Agenda 1 2 3 4 Die Ausgangssituation Motivation Anforderungen - Rahmen Auswahlverfahren

Mehr

OPENenergy. Energiekosten sehen und senken.

OPENenergy. Energiekosten sehen und senken. OPENenergy Energiekosten sehen und senken. OPENenergy. Die Software mit Weitblick. Erschließen Sie Einsparpotenziale. Energiepolitik, Wettbewerbsdruck und steigende Kosten für Rohstoffe und Ressourcen:

Mehr

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovationtour 2015 Vorstellung Microfair Stände. Frei verwendbar / Siemens AG 2014. Alle Rechte vorbehalten.

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovationtour 2015 Vorstellung Microfair Stände. Frei verwendbar / Siemens AG 2014. Alle Rechte vorbehalten. SIMATIC PCS 7 V8.1 Innovationtour 2015 Vorstellung Microfair Stände Frei verwendbar / Siemens AG 2014. Alle Rechte vorbehalten. siemens.com/answers COMOS Datenkonsistenz durch weltweit einzigartige Objektorientierung

Mehr

EnergieEffizienz von Kühlanlagen: Optimierung durch präzises Energie-Monitoring

EnergieEffizienz von Kühlanlagen: Optimierung durch präzises Energie-Monitoring EnergieEffizienz von Kühlanlagen: Optimierung durch präzises Energie-Monitoring Robert Meier, Thomas Theiner ACHEMA 2015, Frankfurt am Main 15.-19. Juni 2015 Auf zu neuen Effizienz-Potenzialen 1. Die Kälteanlage:

Mehr

Drive Technologies Division Nürnberg, 10. März 2014

Drive Technologies Division Nürnberg, 10. März 2014 Industry Sector Presse Drive Technologies Division Nürnberg, 10. März 2014 Neue Seilbahn der Silvrettaseilbahn AG in Ischgl läuft mit Antriebs- und Elektrotechnik von Siemens Integrated Drive System (IDS)

Mehr

Verbrauchsdatenerfassung und Monitoring

Verbrauchsdatenerfassung und Monitoring Verbrauchsdatenerfassung und Monitoring Handwerkskammer Dresden Treffpunkt Zukunft Smart Home 18. März 2014 Dr. Uwe Domschke www.eca-software.de ECA-Software steht für: Unterstützung beim systematischen

Mehr

Bustius quidit alisto volupid min naturi. MY-m2m Portal Preventive maintenance

Bustius quidit alisto volupid min naturi. MY-m2m Portal Preventive maintenance MY-m2m Portal Preventive maintenance IHRE VORTEILE Software as a Service Geringe Investitionskosten Sichere Datenübertragung Siemens S7-300/400 Siemens S7-1200 Siemens S7-1500 WAGO IO-System 750 Phoenix

Mehr

Energiemanagement und Energieoptimierung in der Prozessindustrie

Energiemanagement und Energieoptimierung in der Prozessindustrie Energiemanagement und Energieoptimierung in der Prozessindustrie White Paper Was nützt es einem Anlagenbetreiber in der Prozessindustrie, dass Siemens eine "Green Company" wird? September 2011 "Mit unserem

Mehr

Energiemonitoring von der ökologischen zur ökonomischen Pflicht

Energiemonitoring von der ökologischen zur ökonomischen Pflicht Energiemonitoring von der ökologischen zur ökonomischen Pflicht Andreas Rosin Product Application Specialist Energiemanagementsoftware und Messtechnik, Energie im Fokus 2014 Sonepar 1 Die Welt wird intelligenter

Mehr

AVU Informationsveranstaltung

AVU Informationsveranstaltung AVU Informationsveranstaltung für Geschäftskunden (KMU) am 26.09.2013 Steuerersparnis durch Spitzenausgleich und Energiemanagement Energiemanagement in der Praxis Unternehmensberatung für Energie- u. Materialeffizienz

Mehr

ELTEC FachDialog 2009 - Energie Monitoring. Smart Metering für Industrie und Gebäude

ELTEC FachDialog 2009 - Energie Monitoring. Smart Metering für Industrie und Gebäude Smart Metering für Industrie und Gebäude Energiekosten - Marktsituation Energiekosten steigen 2009 weiter an verivox 19.12.2008 Heidelberg Die Welle der Energiepreiserhöhungen reißt nicht ab. Von den insgesamt

Mehr

Die Energieeffizienz- Komplettlösung

Die Energieeffizienz- Komplettlösung Die Energieeffizienz- Komplettlösung aus einem Guss Kröhnert Infotecs: Energiemesstechnik und Messdienstleistungen clavis: Energiemanagementsystem im SAP-Standard Die Energieeffizienz-Komplettlösung von

Mehr

Energie Management System Referenzprojekt aus der Kunststoffindustrie

Energie Management System Referenzprojekt aus der Kunststoffindustrie Energie Management System Referenzprojekt aus der Kunststoffindustrie Kennzahlen des Unternehmens 2 Heute 180 Mitarbeiter Umsatz 2011 ca. 70 Mio. Euro 40 000 tonnen pro Jahr, 120 T / Tag Produktion rund

Mehr

Messbericht zum Induktionsmotor REBO ME100 1.5 kw EFF1

Messbericht zum Induktionsmotor REBO ME100 1.5 kw EFF1 Messbericht zum Induktionsmotor REBO ME100 1.5 kw EFF1 06.11.2009 / Stefan Kammermann S.A.L.T., www.salt.ch ist ein Joint-Venture von S.A.F.E., Schaffhauserstrasse 34, 8006, Zürich, www.energieeffizienz.ch

Mehr

iedm intelligentes Energiedatenmanagement für die Industrie Software mit Ideen.

iedm intelligentes Energiedatenmanagement für die Industrie Software mit Ideen. iedm intelligentes Energiedatenmanagement für die Industrie Zahlen und Fakten Robotron Datenbank-Software GmbH Gründungsjahr 1990 Mitarbeiterzahl 313 (Stand 06/2013) Stammkapital Umsatz 2012 Geschäftssitz

Mehr

Was ist bei der Einführung eines Energiemanagmentsystem gemäß DIN EN ISO 50001 zu beachten?

Was ist bei der Einführung eines Energiemanagmentsystem gemäß DIN EN ISO 50001 zu beachten? Was ist bei der Einführung eines Energiemanagmentsystem gemäß DIN EN ISO 50001 zu beachten? TÜV NORD Energiemanagement Tag, 13. September 2012, Museum für Energiegeschichte, Hannover Oliver Fink Produktmanager

Mehr

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Ein Kabel viele Möglichkeiten Industrial ETHERNET 2 Industrial ETHERNET Vertikale und horizontale Integration

Mehr

Die Wirtschaftlichkeit von Solarsystemen in Kombination mit EnergieEffizienz

Die Wirtschaftlichkeit von Solarsystemen in Kombination mit EnergieEffizienz Die Wirtschaftlichkeit von Solarsystemen in Kombination mit EnergieEffizienz 6. Mai 2014 Thomas Jäggi, Dipl. Ing. FH / MBA Gründer & Geschäftsführer Begriffserklärung Was ist EnergieEffizienz? Die Energieeffizienz

Mehr

Innovative, modulare Funktionszentrale für effizientes Betreiben von Biogasanlagen.

Innovative, modulare Funktionszentrale für effizientes Betreiben von Biogasanlagen. Innovative, modulare Funktionszentrale für effizientes Betreiben von Biogasanlagen. Umwelt. Natur. Verantwortung. KÖHL Die Nachfrage nach Biogas steigt kontinuierlich. Biogas besteht zu einem großen Teil

Mehr

Energiemanagementsysteme - Kurzinformation -

Energiemanagementsysteme - Kurzinformation - DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001 Energiemanagementsysteme - Kurzinformation - Stand: 27.04.2012 Seite 1 Warum Energiemanagement? Klimaschutz, Umweltpolitik und Knappheit der Energieträger führen dazu, dass

Mehr

SAUTER Vision Center. immer die Übersicht behalten.

SAUTER Vision Center. immer die Übersicht behalten. SAUTER Vision io Center SAUTER Vision Center immer die Übersicht behalten. Moderne Gebäudeautomation ist zunehmend komplex: dank SAUTER Vision Center ist die Überwachung Ihrer Anlage ganz einfach. Die

Mehr

Effizienz und Einsparpotentiale von Energieverbräuchen

Effizienz und Einsparpotentiale von Energieverbräuchen Effizienz und Einsparpotentiale von Energieverbräuchen Sieglinde Wesesslintner Dipl. Bauingenieurin FH 11. April 2013 Walder + Trüeb Engineering AG 3074 Bern 8005 Zürich 1260 Nyon www.waldertrueb.ch Walder

Mehr

Vom energieeffizienten Produkt zum energieeffizienten IT-System: Neue Wege der Green IT

Vom energieeffizienten Produkt zum energieeffizienten IT-System: Neue Wege der Green IT Vom energieeffizienten Produkt zum energieeffizienten IT-System: Neue Wege der Green IT Vom energieeffizienten Produkt zum energieeffizienten IT-System: Neue Wege der Green IT erecon AG Harald Rossol Konsul

Mehr

// Optimierung mit SEOS. Effiziente und sichere Steuerung von Regalbediengeräten

// Optimierung mit SEOS. Effiziente und sichere Steuerung von Regalbediengeräten // Optimierung mit SEOS Effiziente und sichere Steuerung von Regalbediengeräten Sicherheit, Lagerdurchsatz und Energieeffizienz sind zentrale Anforderungen an automatisierte Regalbediengeräte. Mit der

Mehr

Kosteneinsparung durch den zielführenden Einsatz eines Energiemanagementsystems. Adrian Merkel

Kosteneinsparung durch den zielführenden Einsatz eines Energiemanagementsystems. Adrian Merkel Kosteneinsparung durch den zielführenden Einsatz eines Energiemanagementsystems Adrian Merkel Gegenwärtige Situation Großes, noch nicht ausgeschöpftes Potential, hauptsächlich beim Mittelstand Potential

Mehr

Dauerhaft Kosten senken mit System Energiemanagement von RSW Technik. ConsumerViewer. Energievisualisierung nach Maß!

Dauerhaft Kosten senken mit System Energiemanagement von RSW Technik. ConsumerViewer. Energievisualisierung nach Maß! Dauerhaft Kosten senken mit System Energiemanagement von RSW Technik ConsumerViewer Energievisualisierung nach Maß! Gestalten Sie die Visualisierung Ihrer Ene RSW ConsumerViewer Die Software ConsumerViewer

Mehr

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Field News

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Field News SIMATIC PCS 7 V8.1 Innovation Tour 2015 Field News. Field News SIMATIC PCS 7 V8.1 Inhalte Management Console SIMATIC PDM Maintenance Station Feld-Hardware Seite 2 SIMATIC Management Console. SIMATIC Management

Mehr

Energiemanagement in einer Holzverarbeitungsanlage mit angeschlossener Biogasanlage

Energiemanagement in einer Holzverarbeitungsanlage mit angeschlossener Biogasanlage Energiemanagement in einer Holzverarbeitungsanlage mit angeschlossener Biogasanlage Die Firma Dietz Automation & Umwelttechnik ist ein seit 1997 im Bereich der Automatisierungstechnik arbeitendes Unternehmen.

Mehr

SIMATIC PCS 7 Lifecycle Services

SIMATIC PCS 7 Lifecycle Services SIMATIC PCS 7 Lifecycle Industry Frei verwendbar Siemens AG 2014. Alle Rechte vorbehalten. Answers for industry. SIMATIC PCS 7 Lifecycle Sicherstellung der Servicefähigkeit und Optimierung der Verfügbarkeit

Mehr

Energieeffizienz-Dienstleistungen in der Automation

Energieeffizienz-Dienstleistungen in der Automation Energieeffizienz-Dienstleistungen in der Automation Energiesparen in der Industrie Konzeption Analyse Monitoring Umsetzung Eine Initiative des Fachverbandes Automation im ZVEI Steigerung der Energieeffizienz

Mehr

D e c k b. Einsatzmöglichkeiten von Thin Clients. SIMATIC l Thin Client a FAQ t April 2009 t. Service & Support. Answers for industry.

D e c k b. Einsatzmöglichkeiten von Thin Clients. SIMATIC l Thin Client a FAQ t April 2009 t. Service & Support. Answers for industry. D e c k b SIMATIC l Thin Client a FAQ t April 2009 t Service & Support Answers for industry. Fragestellung Dieser Beitrag stammt aus dem Service&Support Portal der Siemens AG, Sector Industry, Industry

Mehr

geff visualization + monitoring + generation wir alle efficiency Dinge richtig tun, wirksam handeln

geff visualization + monitoring + generation wir alle efficiency Dinge richtig tun, wirksam handeln geff visualization + monitoring + visualization + ventilation + lighting + recovery + control + energy + monitoring + pow generation wir alle efficiency Dinge richtig tun, wirksam handeln Wir sind die

Mehr

Dokumentation zu den SIRIUS Trucks Funktionsbeschreibungen

Dokumentation zu den SIRIUS Trucks Funktionsbeschreibungen Dokumentation zu den SIRIUS Trucks Funktionsbeschreibungen Dokumentation SIRIUS Truck Funktionsbeschreibung Seite 1/16 8. März 2011 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Online Informationen zu den

Mehr

Energiemonitoring für Berater

Energiemonitoring für Berater Energiemonitoring für Berater Ein nachhaltiges Geschäftsmodell Aachen, 27. August 2015 Ralf Weber, Adapton Energiesysteme Mit freundlicher Unterstützung von: Zielsetzung Aufzeigen eines erweiterten Ansatzes

Mehr

Antriebssysteme mit dem Drive Solution Designer energieeffizient auslegen

Antriebssysteme mit dem Drive Solution Designer energieeffizient auslegen Antriebssysteme mit dem Drive Solution Designer energieeffizient auslegen Autor: Dipl. Ing. Peter Vogt, Lenze Extertal (Entwicklung Software für Antriebsauslegung) Einführung In den letzten Jahren hat

Mehr

Daten und Fakten zum Siemens-Standort Nürnberg Vogelweiherstraße

Daten und Fakten zum Siemens-Standort Nürnberg Vogelweiherstraße Press Presse Press Presse Industry Sector Drive Technologies Division Nürnberg, 23. Februar 2011 BACKGROUND PAPER Daten und Fakten zum Siemens-Standort Nürnberg Vogelweiherstraße Anzahl Mitarbeiter: 3100

Mehr

Automatisieren mit Varius

Automatisieren mit Varius Automatisieren mit Innovativ und individuell PROCON ist Ihr Spezialist für die Überwachung, Steuerung und Automatisierung von Produktionsanlagen im Bereich des Widerstandsschweißens und elektrischen Wärmens.

Mehr

PROFIenergy - die gemessene. Einsparung. Prof. Dr. Frithjof Klasen. Institut für Automation & Industrial IT

PROFIenergy - die gemessene. Einsparung. Prof. Dr. Frithjof Klasen. Institut für Automation & Industrial IT PROFIenergy - die gemessene Einsparung Prof. Dr. Frithjof Klasen Institut für Automation & Industrial IT Prof. Dr. Frithjof Klasen PROFINET Competence Center AIT Prof. Dr. Frithjof Klasen http://www.fh-koeln.de/ait

Mehr

Wie können intelligente Software-Agenten helfen, erneuerbare Energien ins Netz zu integrieren?

Wie können intelligente Software-Agenten helfen, erneuerbare Energien ins Netz zu integrieren? Wie können intelligente Software-Agenten helfen, erneuerbare Energien ins Netz zu integrieren? Dr. Michael Metzger Projektleiter Siemens Corporate Technology Copyright Selbstorganisierendes Energie- Automatisierungssystem

Mehr

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul Antriebstechnik mit Der offene Industrial Ethernet Standard Dipl. Ing. Manfred Gaul Marketing and Engineering Manager Software Tools and Industrial Communication SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG für die Automation

Mehr

So wird Energie vom Kostenfaktor zum Erfolgsfaktor

So wird Energie vom Kostenfaktor zum Erfolgsfaktor So wird Energie vom Kostenfaktor zum Erfolgsfaktor Mit einem ganzheitlichen Energiemanagement zu mehr Wirtschaftlichkeit siemens.de/energieeffizienz Inhalt Der Energiemanagement-Prozess 04 auf einen Blick

Mehr

Operational Excellence mit Bilfinger Advanced Services Anlagen sicher und wirtschaftlicher betreiben

Operational Excellence mit Bilfinger Advanced Services Anlagen sicher und wirtschaftlicher betreiben Bilfinger GreyLogix GmbH Operational Excellence mit Bilfinger Advanced Services Anlagen sicher und wirtschaftlicher betreiben Michael Kaiser, Lars Malter ACHEMA 2015 18.06.2015 Die Produktionsanlage der

Mehr

Mehr Transparenz im Unternehmen durch effizientes Energiemanagement und Condition Monitoring

Mehr Transparenz im Unternehmen durch effizientes Energiemanagement und Condition Monitoring Mehr Transparenz im Unternehmen durch effizientes Energiemanagement und Condition Monitoring Frank Lubnau Siemens AG Hannover Messe 2011, Hannover Energieverbrauch Auf die Industrie entfällt ca. 47 % des

Mehr

und Beteiligungen in den Bereichen Unser Partner in Brandenburg: EC- SB Software & Beratung - Strom - Verkehr - regenerativer Energie

und Beteiligungen in den Bereichen Unser Partner in Brandenburg: EC- SB Software & Beratung - Strom - Verkehr - regenerativer Energie Das Energiekosten kontrollierte Hotel KEVAG Heute Das Energiekosten Wir stellen kontrollierte uns vor Hotel KEVAG Hauptgebäude Schützenstraße 80-82 Unser Partner in Brandenburg: EC- SB Software & Beratung

Mehr

Perspektiven für eine wettbewerbsfähige Industrie

Perspektiven für eine wettbewerbsfähige Industrie Perspektiven für eine wettbewerbsfähige Industrie Mitglied des Vorstands der Siemens AG CEO Industry Sector Pressekonferenz Hannover Messe 2012 23. April 2012. Herausforderungen für Industrieunternehmen:

Mehr

Beitrag von Industrie und Gewerbe zur Energiewende

Beitrag von Industrie und Gewerbe zur Energiewende Institutsteil Angewandte Systemtechnik AST Beitrag von Industrie und Gewerbe zur Energiewende Steffen Nicolai ThEGA-Forum, Weimar, 20.04.2015 Fraunhofer IOSB-AST Ilmenau Angewandte Systemtechnik Fokusfelder:

Mehr

IT-Unterstützung von Energiemanagementsystemen

IT-Unterstützung von Energiemanagementsystemen IT-Unterstützung von Energiemanagementsystemen Forum IT-Allianz Halle 11.07.2013 Dr. oec. habil. Marina Domschke www.eca-software.de Gliederung 1. Kurzvorstellung ECA-Software GmbH 2. Warum Energiemanagement?

Mehr

Einführung eines unternehmensweiten Energiedatenmanagement mit intelligenten Zählern

Einführung eines unternehmensweiten Energiedatenmanagement mit intelligenten Zählern Einführung eines unternehmensweiten Energiedatenmanagement mit intelligenten Zählern Robert Slamanig European EnergyManagers 14 th 15 th May 2014, Vienna Inhalt Die STW Klagenfurt Gruppe Ausgangssituation

Mehr

Welcome to PHOENIX CONTACT Detaillierte Energiedatenerfassung im Maschinen- und Anlagenbau

Welcome to PHOENIX CONTACT Detaillierte Energiedatenerfassung im Maschinen- und Anlagenbau Welcome to PHOENIX CONTACT Detaillierte Energiedatenerfassung im Maschinen- und Anlagenbau Dipl.-Ing. Frank Knafla Phoenix Contact GmbH Nachhaltigkeit Energieeffizienz Entwicklungen zukunftsfähig zu machen,

Mehr