Gemeinsam digital Kartieren Teil VII der Webinar-Serie Digitale Geomedien und Web-GIS in der Schule

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gemeinsam digital Kartieren Teil VII der Webinar-Serie Digitale Geomedien und Web-GIS in der Schule"

Transkript

1

2 Gemeinsam digital Kartieren Teil VII der Webinar-Serie Digitale Geomedien und Web-GIS in der Schule Susanne Tschirner, Dr. Jan Wilkening, Sarah Böhm Esri Deutschland GmbH 27. Mai 2014

3 Technische Anmerkungen zum Webinar + Webinar Präsentatoren: > Sarah Böhm (student. Hilfskraft, Heidelberg) > Dr. Jan Wilkening Kranzberg) > Susanne Tschirner Berlin) + Übertragung des Webinars > Bildschirm > Audio über Computer oder Telefon + Kommunikation mit den Moderatoren > Ihre Fragen und Kommentare über Chat an Alle Diskussionsteilnehmer 3

4 4 Einführung

5 ArcGIS Online ist Ihr persönliches Online-GIS Erfassung Im Browser oder mit mobilen Endgeräten Geometrien (Punkte, Linien, Flächen) und Sachdaten (Attribute, beschreibende Daten) Verarbeitung Daten: geocodieren, extrahieren, zusammenführen, überlagern, routen Layer: symbolisieren, multimediale Pop-ups erstellen, Sichtbarkeitsgrenzen setzen Webkarte: Daten, Lesezeichen und Metadaten hinzufügen, Webkarte teilen Analyse Daten filtern Tabellenstatistik erstellen GIS-Analysen durchführen Präsentation Webkarten Webanwendungen (zahlreiche Templates) In Webseiten integrieren Story Maps Esri Maps for Office: in PowerPoint 5

6 Agenda + Einführung + Demo I: digitale Kartierung mit Kartennotizen + Arbeitsschritte bei einer digitalen Kartierung mit der ArcGIS Plattform + Demos II: gemeinsame digitale Kartierung mit einem im Excel erstellten Feature-Service ohne digitalem Kartierungsschlüssel + Demo III: gemeinsame digitale Kartierung mit einem im ArcGIS Desktop erstellten Feature-Services mit digitalem Kartierungsschlüssel + Mobiles Editieren mit der ArcGIS App und der Collector App + Demo IV: ArcGIS App und Collector App + Mobiles Editieren im On- und Offline Modus mit der Collector App 6

7 Verankerung im Bildungsplan Baden-Württemberg Nordrhein-Westfalen + auch in den Fächern Biologie, Chemie, Geschichte, zum Beispiel: + Biotoptypen, Nistkästen etc. + Wassereigenschaften/-güte + Denkmäler + In Projektkursen, Seminarfächern etc. 7

8 Einführung + Digitale Kartierung: Nutzung von Computern zur Eingabe von Sachdaten UND Erfassung von Objekten, i.d.r. im Gelände + z. B. mit GIS-Programmen (Desktop-GIS, Web-GIS, Apps) + Typische Arbeitsmethode in vielen Berufen > Keine analoge Kartierung mehr! + Medienkompetenz kombiniert mit Methodenkompetenz + Digitale Kartierung im Vergleich zur analogen Kartierung: > Schneller > Ansprechender > Ergebnisse lassen sich einfach verändern und weiter bearbeiten (Flächenbilanzen, Zeitvergleiche etc.) 8

9 Varianten der technischen Umsetzung Kartennotizen Ausschließlich mit ArcGIS Online im Public oder Organisational Account Gehostete Feature-Services ohne digitalen Kartierungsschlüssel Mit ArcGIS Online Organisational Account und Add-in Esri Maps for Office Mit ArcGIS Online Public oder Organisational Account und ArcGIS Developer Subskription Gehostete Feature-Services mit digitalen Kartierungsschlüssel Mit ArcGIS Desktop und ArcGIS Online Organisational Account Im Browser oder mobil on- oder offline vorbereitende Arbeiten, GIS-Wissen Effektivität, Möglichkeiten der Weiterverarbeitung 9

10 Demo I: Digitale Kartierung mit Kartennotizen in ArcGIS Online 10

11 Digitale Kartierung mit Kartennotizen in ArcGIS Online Einführung + Voraussetzung: ArcGIS Online Account (Public oder Organisational) + reine Grafiken + Ermöglicht das > Hinzufügen von Titel, Beschreibung, Bildern (URL) und > Anpassen der Farbdarstellung (keine Anpassung der Symbolik) + Keine Datenmodellierung im Voraus nötig + kein gemeinsames Bearbeiten der Karten möglich > Webkarte mit den Kartennotizen kann aufgerufen und weitere Notizen hinzugefügt werden, die Karte mit den alten und neuen Notizen kann nur unter einem neuen Namen abgespeichert werden > Möglich für: 1 Schüler = 1 Karte, z. B. für eine Kartierung in Einzelarbeit 11

12 Digitale Kartierung mit Kartennotizen in ArcGIS Online + Analysen möglich, aber immer bezogen auf alle Features einer Art, z. B. alle Punkte Demo + Öffnen einer beliebigen Webkarte (mit oder ohne Inhalt) + Hinzufügen Kartennotizen hinzufügen beliebige Notizen in die Karte einfügen Speichern unter 12

13 13 Digitale Kartierung mit ArcGIS: Arbeitsschritte

14 Digitale Kartierung: Arbeitsschritte 1. Datenmodell definieren 2. Datenmodell erstellen 3. Datenmodell als Feature-Dienst hochladen und Zugriffsregelung definieren 4. Feature-Service für Kartierung veröffentlichen 5. Feature-Service im Browser, auf dem Smartphone oder dem Tablet editieren 6. Kartierungsergebnisse analysieren 7. Kartierungsergebnisse präsentieren 14

15 Digitale Kartierung: Arbeitsschritte 1. Datenmodell definieren 2. Datenmodell erstellen 3. Datenmodell als Feature-Dienst hochladen und Zugriffsregelung definieren 4. Feature-Service für Kartierung veröffentlichen 5. Feature-Service im Browser oder auf mobilen Geräten editieren 6. Kartierungsergebnisse analysieren 7. Kartierungsergebnisse präsentieren 15

16 Definition der Geometrie (Feature-Class) + Features als zentrales Konzept für Vektordaten + Beispiele: > Baumkartierung: Punktdatensatz > Kartierung des Radwegenetzes: Linien > Gebäudenutzungskartierung: Flächen 16

17 Definition der Sachdaten + Sachdaten = Attribute + Beim Anlegen eines Feldes (Spalte) muss der Feldtyp definiert werden + Häufige Feldtypen: > Short Integer/Long Integer: Ganzzahlen > Float/Double: Kommazahlen > Text: Texteingaben > Datum: Datum und/oder Zeit 17

18 Digitaler Kartierungsschlüssels mit Domänen + Zwei Typen von Domänen: > Bereichsdomänen (z. B. für Temperaturen, -40 C bis 40 C) > Codierte Werte (z. B. Schotter, Sand, Asphalt, Kopfsteinpflaster) + Domänen werden in ArcGIS for Desktop in der Geodatabase (.gdb) angelegt ArcGIS for Desktop Webanwendung 18

19 Vorteile von Domänen Domänen ermöglichen das effektive Verarbeiten und Analysieren der erfassten Daten Domänen ermöglichen eine schnelle Datenaufnahme 19

20 Digitale Kartierung: Arbeitsschritte 1. Datenmodell definieren 2. Datenmodell erstellen 3. Datenmodell als Feature-Dienst hochladen und Zugriffsregelung definieren 4. Feature-Service für Kartierung veröffentlichen 5. Feature-Service im Browser oder auf mobilen Geräten editieren 6. Kartierungsergebnisse analysieren 7. Kartierungsergebnisse präsentieren 20

21 Tools zur Erstellung des Datenmodells zur Kartierung Mit digital umgesetzten Kartierungsschlüssel (Domänen)? ja Feature-Dienst mit Domänen in ArcGIS Desktop erstellen und auf ArcGIS Online publizieren nein Nur Punkte? ja Feature-Dienst in Esri Maps for Office erstellen und auf ArcGIS Online publizieren nein Feature-Dienst in ArcGIS Desktop erstellen und auf ArcGIS Online publizieren oder in einer ArcGIS Developer Subskription erstellen 21

22 Varianten zur Erstellung des Datenmodells + Bei Punktdaten und ohne Domänen sind folgende, einfache Wege möglich: > Direkt über Esri Maps for Office (Add-in für Excel) (http://www.esri.com/software/arcgis/arcgisonline/apps/download) > Hochladen einer Textdatei/CSV in ArcGIS Online (Eigene Inhalte Element hinzufügen) + Bei Punkt-, Linien- oder Flächendaten : > ArcGIS for Desktop mit oder ohne Domänen > alternativ ohne Domänen: Post auf GIS IQ Linien- und flächenhafte Feature-Dienste anlegen ohne ArcGIS for Desktop 22

23 Digitale Kartierung: Arbeitsschritte 1. Datenmodell definieren 2. Datenmodell erstellen 3. Datenmodell als Feature-Dienst hochladen und Zugriffsregelung definieren 4. Feature-Service für Kartierung veröffentlichen 5. Feature-Service im Browser oder auf mobilen Geräten editieren 6. Kartierungsergebnisse analysieren 7. Kartierungsergebnisse präsentieren 23

24 Datenmodell hochladen und Zugriffsregelung definieren + Wer darf auf die Daten zugreifen? Zugriffsregelung Öffentlich Organisation Gruppen Einzelperson + Was dürfen Zugriffsberechtigte machen? 24

25 Digitale Kartierung: Arbeitsschritte 1. Datenmodell definieren 2. Datenmodell erstellen 3. Datenmodell als Feature-Dienst hochladen und Zugriffsregelung definieren 4. Feature-Service für Kartierung veröffentlichen 5. Feature-Service im Browser oder auf mobilen Geräten editieren 6. Kartierungsergebnisse analysieren 7. Kartierungsergebnisse präsentieren 25

26 Klienten der Kartierung + Mit welchem Medium wird digital kartiert? Medium der Kartierung Browser Webkarte Mobile Geräte Webkarte ArcGIS.com Viewer Webanwendung ArcGIS App Collector App 26

27 Digitale Kartierung: Arbeitsschritte 1. Datenmodell definieren (Datenformat, Attribute, Domains) 2. Datenmodell erstellen (z.b. in Esri Maps for Office/Excel oder ArcGIS for Desktop) 3. Datenmodell als Feature-Dienst hochladen und Zugriffsregelung definieren 4. Feature-Service für Kartierung veröffentlichen 5. Feature-Service im Browser oder auf mobilen Geräten editieren 6. Kartierungsergebnisse analysieren 7. Kartierungsergebnisse präsentieren 27

28 Demo II: Digitale Kartierung ohne digitalen Kartierungsschlüssel 28

29 Tools zur Erstellung des Datenmodells zur Kartierung Mit digital umgesetzten Kartierungsschlüssel (Domänen)? ja Feature-Dienst mit Domänen in ArcGIS for Desktop erstellen und auf ArcGIS Online publizieren nein Nur Punkte? ja Feature-Dienst in Esri Maps for Office erstellen und auf ArcGIS Online publizieren nein Feature-Dienst in ArcGIS for Desktop erstellen und auf ArcGIS Online publizieren oder in einer ArcGIS Developer Subskription erstellen 29

30 Erstellung eines Datensatzes ohne digitalen Kartierungsschlüssel in Esri Maps for Office (Excel) + Voraussetzungen > Organisational Account > Esri Maps for Office + Umsetzung > nur Punkte möglich + Vorteil gehosteter Feature-Services > Multiuser-fähig > Attributfelder können individuell erstellt werden > Anpassung der Kartierung an eigene Vorstellungen möglich 30

31 Demo II: Erstellung eines Datensatzes ohne digitalen Kartierungsschlüssel in Esri Maps for Office (Excel) 1. Datenmodell definieren Punktdatensatz letzter Urlaubsort Attribute: Ort [Text], Land [Text], Nochmals dorthin reisen? [Text] keine Domänen 2. Datenmodell erstellen in Esri Maps for Office 3. Datenmodell als Feature-Dienst hochladen und Zugriffsregelung definieren öffentlich Abfragen, Aktualisieren und Erstellen: Ja Löschen: Nein 4. Feature-Service im Browser, auf dem Smartphone oder dem Tablet editieren (lassen) Datenaufnahme am Browser 5. Kartierungsergebnisse analysieren, Kartierungsergebnisse präsentieren 31

32 Demo II: Erstellung eines Datensatzes ohne digitalen Kartierungsschlüssel in Esri Maps for Office (Excel) Demo Letzter Urlaubsort + Anlegen der Attributtabelle mit Microsoft Excel > Felder werden individuell konfiguriert + Vorbereiten des Feature-Services > Eingabe eines Beispieldatensatzes > Karte hinzufügen > Inhalt zur Karte hinzufügen + Freigabe für ArcGIS Online > Feature-Service kann für Gruppen, Organisation oder Öffentlichkeit freigegeben werden > Feature-Service wird in ArcGIS Online unter eigene Inhalte gespeichert + Kartierung > Feature-Service kann nun innerhalb der Freigabe genutzt werden 32

33 ArcGIS Online ArcGIS for Desktop Erstellung eines Datensatzes ohne digitalen Kartierungsschlüssel in ArcGIS for Desktop Arbeitsschritt Eine leere Datenbank anlegen Einen leeren Datensatz für die Kartierung in der Datenbank anlegen Spalten für die aufzunehmenden Sachdaten anlegen Den Datensatz für die Kartierung für die Weiterbearbeitung im Web mit ArcGIS Online freigeben und hochladen Eine Webkarte mit dem Datensatz für die Kartierung erstellen und speichern Arbeitsschritt in GIS-Sprache Eine Geodatabase anlegen Feature-Class in der Geodatabase anlegen Felder der Feature-Class hinzufügen Feature-Class als Feature-Service für ArcGIS Online freigeben und hochladen Feature-Service in eine leere Webkarte laden, Hintergrundkarte auswählen und Webkarte speichern Nutzungsrechte für die Webkarte definieren Webkarte freigeben und veröffentlichen Ggf. Webanwendung erstellen 33

34 Erstellung eines Datensatzes ohne digitalen Kartierungsschlüssel in ArcGIS Online + Keine Domains umsetzbar + Möglichkeit zum Anlegen von Feature-Services, wenn kein ArcGIS Desktop vorhanden ist + Siehe Post auf GIS IQ Linien- und flächenhafte Feature-Dienste anlegen ohne ArcGIS for Desktop 34

35 Demo III: Digitale Kartierung mit digitalen Kartierungsschlüssel 35

36 Tools zur Erstellung des Datenmodells zur Kartierung Mit digital umgesetzten Kartierungsschlüssel (Domains)? ja Feature-Dienst mit Domänen in ArcGIS Desktop erstellen und auf ArcGIS Online publizieren nein Nur Punkte? ja Feature-Dienst in Esri Maps for Office erstellen und auf ArcGIS Online publizieren nein Feature-Dienst in ArcGIS Desktop erstellen und auf ArcGIS Online publizieren oder in einer ArcGIS Developer Subskription erstellen 36

37 Erstellung eines Datensatzes mit digitalen Kartierungsschlüssel in ArcGIS for Destkop + Voraussetzungen > ArcGIS for Desktop > ArcGIS Online Organisational Account + Umsetzung > für Punkte, Linien und Flächen > mit Domains + Vorteile > Multiuser-fähig > Bearbeitung auf diversen Klienten (Browser, Smartphone, Tablet) > schnelle und schreibfehlerresistente Datenaufnahme durch Domänen 37

38 Demo III: Erstellung eines Datensatzes mit digitalen Kartierungsschlüssel in ArcGIS for Desktop 1. Datenmodell definieren Flächendatensatz Gebäudenutzung Felder: 1. Stock, 2. Stock, 3. Stock, 4. Stock, Zustand [Text], Sonstiges [Text] Domänen: Nutzung, Zustand 2. Datenmodell erstellen in ArcGIS Desktop 3. Datenmodell als Feature-Dienst hochladen und Zugriffsregelung definieren öffentlich Erstellen, Abfragen, Aktualisieren, Löschen: Ja 4. Feature-Service am Browser, auf dem Smartphone oder dem Tablet editieren (lassen) Datenaufnahme am Browser Datenaufnahme mit mobilen Geräten 5. Kartierungsergebnisse analysieren, Kartierungsergebnisse präsentieren 38

39 Erstellung eines Datensatzes mit digitalen Kartierungsschlüssel in ArcGIS for Desktop + ArcGIS for Desktop öffnen ArcCatalog Fenster öffnen zum vorgesehenen Speicherplatz navigieren Neue File-Geodatabase Gebäudenutzung Stadt X anlegen + Neue Feature-Class Gebäudenutzung (Polygone) anlegen mit + WGS_1984_Web_Mercator_Auxiliary_Sphere als aktuelles Koordinatensystem + Feldern: 1. Stock, 2. Stock, 3. Stock, 4. Stock, Zustand, Sonstiges alles [Text] 39

40 Erstellung eines Datensatzes mit digitalen Kartierungsschlüssel in ArcGIS for Desktop + Domänen in der Geodatabase erstellen (Geodatabase Eigenschaften Domänen) > Domänenname, z. B. Nutzung und Beschreibung eingeben > Für Feldtyp: Text und für Domänentyp: Codierte Werte auswählen > Code und Beschreibung eingeben + Domänen den Feldern der Feature-Class zuweisen 40

41 Erstellung eines Datensatzes mit digitalen Kartierungsschlüssel in ArcGIS for Desktop + Datensatz für auf ArcGIS Online hochladen und freigeben/zugriffsrechte definieren + Datei Freigeben als Service Service veröffentlichen Name definieren + Im Service-Editor notwendige Einstellungen tätigen + unter Funktionen gekachelte Karte deaktivieren und Feature-Access aktivieren + unter Feature-Access: Berechtigungen aktivieren + Beschreibung und Tags + Freigabe definieren + Service analysieren Service veröffentlichen, ggf. Zugriffsrechte des Feature-Services bearbeiten 41

42 Erstellung eines Datensatzes mit digitalen Kartierungsschlüssel in ArcGIS for Desktop + Webkarte mit Feature-Service erstellen und freigeben mobile Datenerhebung und Datenerhebung im ArcGIS.com Viewer kann beginnen + Falls über den Browser kartiert werden soll, ist die Veröffentlichung der Webkarte in einer der Vorlagen (z. B. Editiervorlage) sinnvoll. 42

43 43 Demo IV: Mobile Kartierung

44 ArcGIS App und Collector App + Voraussetzungen ios Android Windows Phone ArcGIS App X X X Collector App X X - + kostenfrei verfügbar in den entsprechenden Stores 44

45 ArcGIS App und Collector App ArcGIS App Log-in nötig Zugriff auf öffentliche Daten/Karten auch ohne Log-in möglich Eigene/organisationsinterne Daten nur über Log-in abrufbar Collector App Suchen X X Messen X X Abfragen X X Editieren X X Grundkarten X X Zugriff auf Inhalte, die nicht in den eigenen Inhalten sind X - Offline-Modus - X X 45

46 Collector App + Offline-Modus > Erfassen von Features ohne aktive Internetverbindung möglich > Daten müssen vorbereitet werden > Karten müssen offline nutzbar sein Kartenausschnitt oder gekachelten Service nutzen > Feature-Service muss für die Synchronisierung aktiviert sein (erst ab 10.2 möglich) 46

47 47 Ausblick

48 Wie geht es weiter? + Bisher: > 7 Webinare circa 90 Teilnehmer (individuell) > Fokus: technologisches Konzept, Möglichkeiten + Weitere Webinare gewünscht? > Format/Themen? + Intensivere Zusammenarbeit mit interessierten Lehrern > ArcGIS Online Web-AG > Esri Sommercamp für Lehrer? 48

49 Informationsaustausch + Mit einer Mailingliste speziell für GIS an Schulen Interessierte > informieren wir über aktuelle Termine wie Lehrerfortbildungen, Konferenzen etc. und neue Ressourcen für GIS an Schulen, zum Beispiel Apps, Anleitungen und Anwendungsbeispiele > haben die Listenmitglieder die Möglichkeit, ihre Fragen und Hinweise an die deutschsprachige Anwendergemeinschaft im Bereich GIS an Schulen zu stellen und vom Wissen der KollegInnen zu profitieren + Wir versenden keine Produktwerbung über diese Mailingliste und erwarten dies auch von den Listenmitgliedern. + Der Liste beitreten: an mit dem Text SUBSCRIBE SCHULE-L + Die Liste abbestellen: an mit dem Text UNSUBSCRIBE SCHULE-L 49

50 Esri Deutschland GmbH Niederlassung Münster Martin-Luther-King-Weg Münster Telefon Niederlassung Hannover Schiffgraben Hannover Telefon Niederlassung Köln Konrad-Adenauer-Ufer Köln Telefon Niederlassung Leipzig Fechnerstraße Leipzig Telefon Niederlassung Bonn Rheinallee Bonn Telefon Kranzberg Ringstraße Kranzberg Telefon Niederlassung Wiesbaden Dwight-D.-Eisenhower-Straße Wiesbaden Telefon

Webinar FAQs I Webinar-Serie II FAQs und Unterrichtsbeispiele

Webinar FAQs I Webinar-Serie II FAQs und Unterrichtsbeispiele Webinar FAQs I Webinar-Serie II FAQs und Unterrichtsbeispiele Susanne Tschirner, Florian Prummer Esri Deutschland GmbH 28. Oktober 2014 Technologische Anmerkungen zum Webinar + Webinar Präsentatoren: >

Mehr

Susanne Tschirner, Sarah Böhm Esri Deutschland GmbH. 9. April 2014

Susanne Tschirner, Sarah Böhm Esri Deutschland GmbH. 9. April 2014 Eigene Webkarten und Webanwendungen erstellen Arbeiten mit einer ArcGIS Online Subskription Teil V der Webinar-Serie Digitale Geomedien und Web-GIS in der Schule Susanne Tschirner, Sarah Böhm Esri Deutschland

Mehr

ArcGIS Online im Public Account: Ein kostenloses Web-GIS für den Unterricht Teil II der Webinar-Serie Digitale Geomedien und Web-GIS in der Schule

ArcGIS Online im Public Account: Ein kostenloses Web-GIS für den Unterricht Teil II der Webinar-Serie Digitale Geomedien und Web-GIS in der Schule ArcGIS Online im Public Account: Ein kostenloses Web-GIS für den Unterricht Teil II der Webinar-Serie Digitale Geomedien und Web-GIS in der Schule Susanne Tschirner, Dr. Jan Wilkening Esri Deutschland

Mehr

Esri Story Maps: Überblick, Map Tour Template, Literaturgeografie Webinar Serie II für Schulen: FAQs und Unterrichtsbeispiele

Esri Story Maps: Überblick, Map Tour Template, Literaturgeografie Webinar Serie II für Schulen: FAQs und Unterrichtsbeispiele Esri Story Maps: Überblick, Map Tour Template, Literaturgeografie Webinar Serie II für Schulen: FAQs und Unterrichtsbeispiele Sarah Böhm, Susanne Tschirner Esri Deutschland GmbH 12. Februar 2015 Technologische

Mehr

Arbeiten mit Geodaten in der Cloud

Arbeiten mit Geodaten in der Cloud Arbeiten mit Geodaten in der Cloud Das GeoCMS ArcGIS Online Dr. Adam Plata Esri Deutschland GmbH Organisatorisches + Zeitplan des Workshops > 11:00 11:45 Einführung > 11:45 12:10 Arbeiten in der Cloud

Mehr

Workshop: ArcGIS Online for Personal Use, ArcGIS Online for Organizations

Workshop: ArcGIS Online for Personal Use, ArcGIS Online for Organizations Workshop: ArcGIS Online for Personal Use, ArcGIS Online for Organizations Falko Martin Esri Deutschland GmbH 28. Juni 2012, 9. Esri Anwendertreffen, Stuttgart Inhalt + ArcGIS Online eine neue Komponente

Mehr

ArcGIS Online. 2012 Esri Deutschland GmbH

ArcGIS Online. 2012 Esri Deutschland GmbH ArcGIS Online 1 2012 Esri Deutschland GmbH ArcGIS Online im ArcGIS System 2 2012 Esri Deutschland GmbH Ausprägungen von ArcGIS Online + ArcGIS Online (anonymer Zugriff) > Freigegebene Webkarten & Apps

Mehr

Anwendertreffen Nord 08.05.13 in Hannover

Anwendertreffen Nord 08.05.13 in Hannover Einführung in ArcGIS Online Anwendertreffen Nord 08.05.13 in Hannover Jörn Sander Esri Deutschland GmbH Gartners Top IT-Trends für das Jahr 2012* Herausforderungen für GIS Industrie und GIS Technologie!

Mehr

ArcGIS Online Werkstatt II Wege zur eignen Webanwendung

ArcGIS Online Werkstatt II Wege zur eignen Webanwendung ArcGIS Online Werkstatt II Wege zur eignen Webanwendung Christiane Radies Esri Deutschland GmbH 26. Juni 2014, Stuttgart Agenda 1. Einbetten 2. Templates nutzen 3. API s 4. WebApp Builder 2 2014 Esri Deutschland

Mehr

ArcGIS Online Werkstatt

ArcGIS Online Werkstatt ArcGIS Online Werkstatt Die Möglichkeiten mit ArcGIS Online for Organizations Christiane Radies und Gregor Radlmair Esri Deutschland GmbH 27. Juni 2013, Stuttgart Inhalte + Die ArcGIS Online Subskription

Mehr

1. Starte die gewünschte Browseranwendung durch Klick auf den Screenshot.

1. Starte die gewünschte Browseranwendung durch Klick auf den Screenshot. Benutzerhinweise zur digitalen Datenaufnahme Mit den von Esri kostenfrei bereitgestellten Anwendungen zur digitalen Datenaufnahme kannst du Daten am Computer oder direkt im Gelände mit mobilen Geräten

Mehr

ArcGIS Online Werkstatt I mobil und offline. Gregor Radlmair Esri Deutschland GmbH

ArcGIS Online Werkstatt I mobil und offline. Gregor Radlmair Esri Deutschland GmbH ArcGIS Online Werkstatt I mobil und offline Gregor Radlmair Esri Deutschland GmbH ArcGIS Online Werkstatt I mobil und offline + Die Collector App > On- und Offline-Datenerfassung mit der ArcGIS Plattform

Mehr

ArcGIS News. Harald Gladytz Esri Deutschland GmbH. 23. Mai 2014, Freiberg

ArcGIS News. Harald Gladytz Esri Deutschland GmbH. 23. Mai 2014, Freiberg ArcGIS News Harald Gladytz Esri Deutschland GmbH 23. Mai 2014, Freiberg 3 2014 Esri Deutschland GmbH ArcGIS ArcGIS Release-Plan Update Q1 2013 Release Sommer 2013 Beta Q3 2013 Update Q4 2013 Update Q1

Mehr

Webbasierte Darstellung statistischer Daten im Raum

Webbasierte Darstellung statistischer Daten im Raum Webbasierte Darstellung statistischer Daten im Raum Christian Hörmann ESRI Deutschland GmbH 14. Oktober 2010 Statistische Woche München 1 ESRI Deutschland GmbH 2010 2 ESRI Deutschland GmbH 2010 +GIS und

Mehr

GIS in der Cloud ArcGIS.com

GIS in der Cloud ArcGIS.com GIS in der Cloud ArcGIS.com Heiko Claußing Esri Deutschland GmbH 11. Mai 2012, Hannover ESRI Deutschland GmbH 2010 Das ganz große Bild 2 2011 Esri Deutschland GmbH 1 Das ganz große Bild Cloud 3 GIS & Cloud

Mehr

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen 1. Wie kann ich ein Unternehmenskonto für Brainloop Dox erstellen? Zum Erstellen eines Unternehmenskontos für Brainloop Dox, besuchen Sie unsere Webseite www.brainloop.com/de/dox.

Mehr

What s new in map.apps 3.0

What s new in map.apps 3.0 What s new in map.apps 3.0 Überblick Feature-Editing Redlining (Skizzen) Layout & Design Reporting Räumliche Lesezeichen Custom Info ArcGIS Online / ArcGIS Marketplace Zahlreiche weitere Funktionen (Map-Tips,

Mehr

ArcGIS.com / ArcGIS Online ist eine neue Plattform für ArcGIS

ArcGIS.com / ArcGIS Online ist eine neue Plattform für ArcGIS ArcGIS.com / ArcGIS Online ist eine neue Plattform für ArcGIS Esri veröffentlicht eine neue Version von ArcGIS Online, der offenen Cloud-Plattform. Intelligente Web Maps sind das Medium, um die eigene

Mehr

Mein WebGIS - Erstellung von Web-Karten mit ArcGIS Online

Mein WebGIS - Erstellung von Web-Karten mit ArcGIS Online Mein WebGIS - Erstellung von Web-Karten mit ArcGIS Online ArcGIS.com ist eine web-basierte Plattform, die es ermöglicht Web-Karten mit eigenen Inhalten zu erstellen und anderen zur Verfügung zu stellen.

Mehr

Tracking Server und Tracking Analyst

Tracking Server und Tracking Analyst Tracking Server und Tracking Analyst Dr. Peter Saiger ESRI Deutschland GmbH 18. März 2011 ESRI Deutschland GmbH 2011 +Tracking Server Tracking Server + Tracking Server ist ein ESRI Produkt, das Lösungen

Mehr

Topographische und touristische Daten aus der Cloud auf die App Web Apps in ArcGIS Online

Topographische und touristische Daten aus der Cloud auf die App Web Apps in ArcGIS Online Topographische und touristische Daten aus der Cloud auf die App Web Apps in ArcGIS Online Hubert Fünfer Kundentag 2015 23.06.2015 Kundentag 2015 - Topographische und Touristische Daten in der Cloud auf

Mehr

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO Inhalt 01. Nachrichten (Newsletter erstellen) 02. Empfänger 03. Newsletter (Gruppen anlegen) 04. Nachrichtenvorlagen 05. Mailvorlagen 06. Einstellungen 07. Steuerzeichen 08. Newsletter testen Tipps und

Mehr

Features und Vorteile von Office 2010

Features und Vorteile von Office 2010 Features und Vorteile von Office 2010 Microsoft Office 2010 bietet Ihnen flexible und überzeugende neue Möglichkeiten zur optimalen Erledigung Ihrer Aufgaben im Büro, zu Hause und in Schule/Hochschule.

Mehr

ModelBuilder und Editieren Bewährte Konzepte und neue Möglichkeiten. Gregor Radlmair

ModelBuilder und Editieren Bewährte Konzepte und neue Möglichkeiten. Gregor Radlmair ModelBuilder und Editieren Bewährte Konzepte und neue Möglichkeiten Gregor Radlmair 1 ESRI Deutschland GmbH 2010 Inhalt + Möglichkeiten zum Editieren ein Überblick + Bewährte Editier-Konzepte in der Geodatabase

Mehr

Erfolgreich arbeiten mit ArcGIS Online

Erfolgreich arbeiten mit ArcGIS Online 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Erfolgreich arbeiten mit ArcGIS Online Jörg Moosmeier, Deutschland Philipp Marty, Schweiz ArcGIS unterstützt verschiedene

Mehr

Revit Modelle in der Cloud: Autodesk 360 Mobile

Revit Modelle in der Cloud: Autodesk 360 Mobile Revit Modelle in der Cloud: Autodesk 360 Mobile Die Präsentation Ihrer Revit Modelle kann auf unterschiedlichste Weise erfolgen. Diverse Cloud Plattformen bieten kostenlosen Speicherplatz und Freigabeoptionen

Mehr

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten 1 von 5 12.01.2013 17:59 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.10.12 Zusammenfassung: Informationen zur Verwendung von Excel zum Erstellen und Freigeben von Verbindungen mit SQL Server-Daten, mit deren Hilfe

Mehr

Datenbanken in ArcGIS - Externe Daten verwalten und nutzen (werner.ackermann@pan-gmbh.com)

Datenbanken in ArcGIS - Externe Daten verwalten und nutzen (werner.ackermann@pan-gmbh.com) Datenbanken in ArcGIS - Externe Daten verwalten und nutzen (werner.ackermann@pan-gmbh.com) Oftmals werden in einem GIS-Projekt Sachdaten verschiedenster externer Quellen verarbeitet. Zudem erweist sich

Mehr

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen zu SQL Server Analysis Services-Daten

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen zu SQL Server Analysis Services-Daten 1 von 5 12.01.2013 17:58 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.10.12 Zusammenfassung: Informationen zur Verwendung von Excel zum Erstellen und Freigeben einer Verbindung zu SQL Server Analysis Services-Daten,

Mehr

MOS - Microsoft Office Specialist 2007

MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS Word 2007 Core 1. Dokumente erstellen und anpassen 1.1. Erstellen und Formatieren von Dokumenten 1.2. Layout von Dokumenten 1.3. Dokumente und Inhalte einfacher

Mehr

BEDIENANLEITUNG WISO MEINBÜRO-APP

BEDIENANLEITUNG WISO MEINBÜRO-APP Buhl Data Service GmbH Am Siebertsweiher 3/5 57290 Neunkirchen BEDIENANLEITUNG WISO MEINBÜRO-APP (Stand 14. Juli 2015) Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Dokumentation oder

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website)

Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website) Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website) Redaktion Mit der Redaktion einer Webseite konzentrieren Sie sich auf die inhaltliche

Mehr

7 SharePoint Online und Office Web Apps verwenden

7 SharePoint Online und Office Web Apps verwenden 7 SharePoint Online und Office Web Apps verwenden Wenn Sie in Ihrem Office 365-Paket auch die SharePoint-Dienste integriert haben, so können Sie auf die Standard-Teamsite, die automatisch eingerichtet

Mehr

Vorwort 17. Danksagung 21

Vorwort 17. Danksagung 21 Vorwort 17 Danksagung 21 1 Einleitung 23 1.1 Die Herausforderung Einführung in SharePoint 23 1.1.1 Was ist eigentlich SharePoint? 23 1.1.2 Fundamentale Herausforderungen 24 1.2 SharePoint & Change-Management

Mehr

Aktuelles aus der Esri Deutschland Group für die Esri Community in NRW

Aktuelles aus der Esri Deutschland Group für die Esri Community in NRW Aktuelles aus der Esri Deutschland Group für die Esri Community in NRW Mischa Giese, Christoph Kany Esri Deutschland GmbH 21. März 2014, Köln 2 2014 Esri Deutschland GmbH Aktuelles aus dem Hause Esri ArcGIS

Mehr

ArcGIS 10.1 Ein neues Zeitalter bricht an

ArcGIS 10.1 Ein neues Zeitalter bricht an ArcGIS 10.1 Ein neues Zeitalter bricht an Christian Sailer Esri Schweiz AG 14. Juni 2012, Wädenswil Einführung 3 GIS wird weltweit erfolgreich eingesetzt + Hunderttausende Anwender, Datensätze und Analyse-Modelle

Mehr

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure TYPO3 Version 4.0 Schritt für Schritt Einführung für Redakteure zeitwerk GmbH Basel - Schweiz http://www.zeitwerk.ch ++4161 383 8216 TYPO3_einfuehrung_redakteure.pdf - 07.07.2006 TYPO3 Schritt für Schritt

Mehr

Esri: Status Quo und Trends

Esri: Status Quo und Trends Esri: Status Quo und Trends Jörn Sander Branchenmanager Geoinformation 08. September 2014 AgA-Tagung Hannover Esri weltweit + Mehr als 80 Distributoren weltweit + 150.000 Kunden + 2.300 Partner weltweit

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

FTP / WebDeploy / WebDAV. Handbuch

FTP / WebDeploy / WebDAV. Handbuch Handbuch August 2015, Copyright Webland AG 2015 Inhalt Einführung FTP WebDeploy WebDAV Anleitungen FTP Windows Mac WebDeploy Windows WebDAV Windows Mac Einführung FTP Haben Sie einen Zugang per FTP gewählt,

Mehr

Lizenzierung Version 2.0

Lizenzierung Version 2.0 Lizenzierung Version 2.0 Kernprodukt map.apps Basiert auf jährlicher Subskription (Nutzungsgebühr) 4 Subskriptionstypen: Free, Basic, Enterprise, Developer Generell > Eine gültige Lizenz der Esri vascript

Mehr

Teamlike Administratorenhandbuch

Teamlike Administratorenhandbuch In Kooperation mit Teamlike Administratorenhandbuch Inhaltsverzeichnis 03 Superadminmodus 04 Benutzerverwaltung 05 Benutzer 06 Gruppen 07 Rollen 08 Einstellungen 12 Suche 13 Design 13 Abonnement 14 Kategorien

Mehr

TEAMWORK App. Erste Schritte

TEAMWORK App. Erste Schritte TEAMWORK App Erste Schritte 1. Die TEAMWORK App Mit der einfachen und intuitiven Oberfläche haben Sie nicht nur Zugriff auf alle Dateien, die Sie über Ihren PC zu TEAMWORK hochgeladen haben, Sie können

Mehr

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen Microsoft Outlook 1 Nutzung der Groupware mit Microsoft Outlook 1.1 Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren 4 1.2 Outlook - Elemente freigeben 11 1.3 Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Mehr

Anna-Homepage mitgestalten Tutorial

Anna-Homepage mitgestalten Tutorial Anna-Homepage mitgestalten Tutorial 0) Allgemeines / Begriffe Damit Sie die unten beschriebenen Möglichkeiten zum Erstellen und Editieren von Beiträgen haben, müssen Sie zunächst durch den Administrator

Mehr

CRM2GO. Erste Schritte

CRM2GO. Erste Schritte CRM2GO Erste Schritte 1. Loggen Sie sich in CRM2GO ein... 3 2. Systemanforderungen... 3 3. Benutzeroberfläche und Grundfunktionen... 4 4. Filtern... 5 5. Funktionen... 6 5.1 Kontaktmanagement...6 5.2 Vertrieb...7

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil I Überblick... 21

Inhaltsverzeichnis. Teil I Überblick... 21 Inhaltsverzeichnis Einleitung................................................................................. 13 Ein Hinweis zu Sandbox-Umgebungen......................................................

Mehr

Neues von GeoView BL, Expertenfunktionalitäten

Neues von GeoView BL, Expertenfunktionalitäten Neues von GeoView BL, Expertenfunktionalitäten Liestal, 16. Mai 2013 1 Inhalt Überblick "Neues von GeoView BL" mit anschliessender Demo Überblick "Expertenfunktionalitäten" Demo Arealentwicklung Demo Wirkradien-Tool

Mehr

CPS PULSE. Erste Schritte. Für WINDOWS und MAC

CPS PULSE. Erste Schritte. Für WINDOWS und MAC CPS PULSE Erste Schritte Für WINDOWS und MAC ÜBERSICHT EINFÜHRUNG 3 SCHRITT 1 : EINE FRAGE BEARBEITEN 4-16 SCHRITT 2 : DATENBANK ERSTELLEN 17-18 SCHRITT 3 : VERBINDEN DES FUNKEMPFÄNGERS 19-20 SCHRITT 4

Mehr

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Seite 1 von 23 Mit Outlook 2010 richten Sie Ihr ManagedExchange-Postfach einfach und schnell in nur wenigen Schritten ein. Im Regelfall benötigen Sie dazu lediglich die

Mehr

Neuerungen in ArcGIS 9.3.1

Neuerungen in ArcGIS 9.3.1 Alexander Erbe ESRI Deutschland GmbH http://esri.de a.erbe@esri.de Inhalt Allgemeines Story Schnelle dynamische Kartendienste Microsoft Bing-Maps als Basiskarten Content Sharing über ArcGIS Online Neue

Mehr

ArcGIS for Server Werkstatt

ArcGIS for Server Werkstatt ArcGIS for Server Werkstatt Falko Martin Esri Deutschland GmbH 10. Esri Anwendertreffen Baden-Württemberg 27.06.2013, Hochschule für Technik - Stuttgart Agenda + Überblick über technische und funktionale

Mehr

Sind Cloud Apps der nächste Hype?

Sind Cloud Apps der nächste Hype? Java Forum Stuttgart 2012 Sind Cloud Apps der nächste Hype? Tillmann Schall Stuttgart, 5. Juli 2012 : Agenda Was sind Cloud Apps? Einordnung / Vergleich mit bestehenden Cloud Konzepten Live Demo Aufbau

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE:

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN BB ENRICHED SITEMAP XT:COMMERCE PLUGIN BB ENRICHED SITEMAP Das Plugin Blackbit Enriched Sitemap reichert den Export-Feed für die Google-Sitemap mit

Mehr

Produktivität und Zusammenarbeit, egal wo

Produktivität und Zusammenarbeit, egal wo Produktivität und Zusammenarbeit, egal wo 2 Cloud Services (Abo) Dauerlizenz Always up-to-date Same brand across segments 2013 versions e.g. Home and Business 2013 1 Mrd. Smartphones bis 2016, 350 Mio.

Mehr

DocuWare Mobile ProductInfo 1

DocuWare Mobile ProductInfo 1 DocuWare Mobile ProductInfo Dokumenten-Management mobil Mit DocuWare Mobile greifen Sie direkt von Ihrem Smartphone oder Tablet auf ein DocuWare-Archiv zu. Sie können Dokumente laden, auf dem Bildschirm

Mehr

So nutzen Sie die HiDrive App mit Ihrem Android Smartphone

So nutzen Sie die HiDrive App mit Ihrem Android Smartphone So nutzen Sie die HiDrive App mit Ihrem Android Smartphone Die STRATO HiDrive App ermöglicht Ihnen die bequeme Nutzung Ihres Kontos mit Ihrem Android Smartphone. Betrachten Sie direkt Ihre Inhalte und

Mehr

Einrichtung der orgamax Mobile App

Einrichtung der orgamax Mobile App Einrichtung der orgamax Mobile App Einrichtung der orgamax Mobile App... 1 1. Einführung... 2 2. Installation der App-Schnittstelle... 3 3. Einrichtung der App-Schnittstelle... 4 4. Einrichtung in orgamax...

Mehr

Daten in der Cloud mit Access, Office 365 und Apps foroffice Dirk Eberhardt

Daten in der Cloud mit Access, Office 365 und Apps foroffice Dirk Eberhardt SOFTWARE- UND WEB-LÖSUNGEN Daten in der Cloud mit Access, Office 365 und Apps foroffice Dirk Eberhardt Agenda Was ist Office 365? Ab in die Cloud Bestehende Access-Anwendung plusmm Datenzugriff von lokal

Mehr

Adobe Connect Meeting

Adobe Connect Meeting Adobe Connect Meeting Kurzbeschreibung Adobe Connect ist eine Konferenzlösung für Webmeetings, E-Learning und Webinare. Im Rahmen der Mitgliedschaft der Hochschule Esslingen im Deutschen Forschungsnetz

Mehr

220. Adobe Connect FAQs

220. Adobe Connect FAQs 220. Adobe Connect FAQs FAQs Allgemeines Muss ich eine spezielle Software für die Nutzung von Adobe Connect installieren? Kann ich Adobe Connect auch mit der Lernplattform OLAT verwenden? Kann ich die

Mehr

BeWoPlaner Kurzanleitung

BeWoPlaner Kurzanleitung BeWoPlaner Kurzanleitung Hochstadenstr. 1-3 50674 Köln fon +49 221 606052-0 fax +49 221 606052-29 E-Mail: info@beyondsoft.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Installation des BeWoPlaners...3 Erster Start...3

Mehr

Er musste so eingerichtet werden, dass das D-Laufwerk auf das E-Laufwerk gespiegelt

Er musste so eingerichtet werden, dass das D-Laufwerk auf das E-Laufwerk gespiegelt Inhaltsverzeichnis Aufgabe... 1 Allgemein... 1 Active Directory... 1 Konfiguration... 2 Benutzer erstellen... 3 Eigenes Verzeichnis erstellen... 3 Benutzerkonto erstellen... 3 Profil einrichten... 5 Berechtigungen

Mehr

Qlik Sense Cloud. Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten.

Qlik Sense Cloud. Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik Sense Cloud Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik, QlikTech, Qlik Sense,

Mehr

Neues von Esri. Daniela Wingert Esri Deutschland GmbH Niederlassung Hannover

Neues von Esri. Daniela Wingert Esri Deutschland GmbH Niederlassung Hannover Neues von Esri Daniela Wingert Esri Deutschland GmbH Niederlassung Hannover Agenda + Kernthemen ArcGIS 10.1 + Allgemeine Neuerungen + Teilen & Kollaboration + Neues in ArcGIS for Desktop 10.1 2 3 Kernthemen

Mehr

Neuerungen in FME 2015. Ein Überblick

Neuerungen in FME 2015. Ein Überblick Neuerungen in FME 2015 Ein Überblick Releasezyklus FME 2015.0 FME 2015.1 FME 2015.2 FME 2015.3 Januar April Formate und Transformer Neue Formate (Auswahl) Esri ArcGIS Server Feature Service Reader CartoDB

Mehr

Das neue Office 2016. Auf gute Zusammenarbeit!

Das neue Office 2016. Auf gute Zusammenarbeit! Das neue Office 2016 Auf gute Zusammenarbeit! Das neue Office 2016: Immer und überall, wo es gerade gebraucht wird. Die neuen Funktionen. Das neue Office 2016 ist einfacher zu handhaben, individuell anpassungsfähiger

Mehr

Dokumentation PuSCH App. windows-phone

Dokumentation PuSCH App. windows-phone Dokumentation PuSCH App windows-phone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Erläuterung zu den möglichen Einträgen in die Formseiten der Word-Datei zur Metadatenerfassung:

Erläuterung zu den möglichen Einträgen in die Formseiten der Word-Datei zur Metadatenerfassung: Anlage 1A Erläuterung zu den möglichen Einträgen in die Formseiten der Word-Datei zur Metadatenerfassung: Fußzeile: Dateiname der vorliegenden Beschreibung, Seitenzahl, Datum der letzten Speicherung Kopfdaten

Mehr

Neuerungen in ArcGIS 10.X

Neuerungen in ArcGIS 10.X Neuerungen in ArcGIS 10.X Anwendertreffen Nord 08.05.2013 in Hannover Jörn Sander Esri Deutschland GmbH ArcGIS Platform Updates Release June 2012 Release June 2013 ArcGIS 10.1 ArcGIS Updates ArcGIS 10.2

Mehr

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch ::

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Demo Benutzer

Mehr

7. ArcView-Anwendertreffen. Einbindung von Datenbanken in ArcMap am Beispiel der Biotopkartierung Bayern. Daniel Fuchs

7. ArcView-Anwendertreffen. Einbindung von Datenbanken in ArcMap am Beispiel der Biotopkartierung Bayern. Daniel Fuchs 7. ArcView-Anwendertreffen Einbindung von Datenbanken in ArcMap am Beispiel der Biotopkartierung Bayern Daniel Fuchs 1. Grundlagen Biotopkartierung: Datenformat Die Daten der Biotopkartierung Bayern werden

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

MAPS.ME. Benutzerhandbuch! support@maps.me

MAPS.ME. Benutzerhandbuch! support@maps.me MAPS.ME Benutzerhandbuch! support@maps.me Hauptbildschirm Geolokalisierung Menü Suche Lesezeichen Wie kann ich die Karten herunterladen? Zoomen Sie an den Standort heran, bis die Nachricht «Land herunterladen»

Mehr

Anleitung Virtual Classroom für Teilnehmer

Anleitung Virtual Classroom für Teilnehmer Anleitung Virtual Classroom für Teilnehmer INHALT 1 Einführung... 1 2 Voraussetzungen... 1 3 Virtual Classroom öffnen... 1 4 Der Meeting-Raum... 2 4.1 Die Pods... 2 4.2 Die Menüleiste... 2 4.3 Audio-Einrichtung...

Mehr

S ecure File E xchange K urzanleitung

S ecure File E xchange K urzanleitung S ecure File E xchange K urzanleitung Inhalt Rollendefinitionen... 3 Neuen Ordner anlegen... 9 Hinzufügen oder Hochladen einer neuen Datei... 11 Datei löschen... 13 Dokument herunterladen... 14 Datei

Mehr

Datenaustausch mit Autodesk 360

Datenaustausch mit Autodesk 360 Datenaustausch mit Autodesk 360 Autodesk 360 ist eine kostenfreie Web Plattform, die es Anwendern ermöglicht jegliche Art von Daten in der Cloud bereitzustellen und anderen Personen zugänglich zu machen.

Mehr

Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen

Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 1 Mrd. Smartphones bis 2016, 350 Mio. davon beruflich genutzt 82 % der Menschen, die online sind, engagieren sich in sozialen Netzwerken. 50 % der Unternehmenskunden

Mehr

Musterlösung für Schulen in Baden-Württemberg. Windows 2003. Basiskurs Windows-Musterlösung. Version 3. Stand: 19.12.06

Musterlösung für Schulen in Baden-Württemberg. Windows 2003. Basiskurs Windows-Musterlösung. Version 3. Stand: 19.12.06 Musterlösung für Schulen in Baden-Württemberg Windows 2003 Basiskurs Windows-Musterlösung Version 3 Stand: 19.12.06 Impressum Herausgeber Zentrale Planungsgruppe Netze (ZPN) am Kultusministerium Baden-Württemberg

Mehr

1 ONLINE-ZUSAMMENARBEIT GRUNDLAGEN... 7 1.1 Grundlegende Kenntnisse... 7

1 ONLINE-ZUSAMMENARBEIT GRUNDLAGEN... 7 1.1 Grundlegende Kenntnisse... 7 INHALT Der Aufbau dieser Lernunterlage ist der Gliederung des ECDL-Syllabus 1.0 angepasst. Kapitel und Unterkapitel sind daher in der gleichen Nummerierung, wie sie im ECDL-Lernzielkatalog verwendet wird.

Mehr

Gliederungsplan 2015/2016 Technische Kurzanleitung (Förderschulen)

Gliederungsplan 2015/2016 Technische Kurzanleitung (Förderschulen) Elektronische Gliederungspläne für Schulen in Rheinland-Pfalz 1 Gliederungsplan 2015/2016 Technische Kurzanleitung (Förderschulen) Vorwort Die nachfolgenden, ausschließlich technischen Handlungsanleitungen

Mehr

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten. Benutzerhandbuch Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de Stand: 01.08.2012 Inhalt 1 Funktionen... 3 2 Systemanforderungen... 4 3 Installation... 4 4 Einbinden des Gästebuchs... 5 5

Mehr

Installationshandbuch

Installationshandbuch Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung - 1 - Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v15 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows OS X

Mehr

Häufige Irrtümer. Inhalt

Häufige Irrtümer. Inhalt Häufige Irrtümer Inhalt Häufige Irrtümer... 1 OFFICE 365 IST DOCH EINE REINE SERVERLÖSUNG ES UMFASST JA NUR DIE SERVER SHAREPOINT, EXCHANGE UND LYNC AUS DER CLOUD UND KEINE OFFICE-ANWENDUNGEN... 2 IST

Mehr

Things First! 01 Account-Aktivierung. Schritt-für-Schritt Anleitung für die Anmeldung zu Online -Diensten der FH Mainz. Technik gestaltung Wirtschaft

Things First! 01 Account-Aktivierung. Schritt-für-Schritt Anleitung für die Anmeldung zu Online -Diensten der FH Mainz. Technik gestaltung Wirtschaft First Things First! Schritt-für-Schritt Anleitung für die Anmeldung zu Online -Diensten der FH Mainz. 01 Account-Aktivierung im PC-Pool der FH Technik gestaltung Wirtschaft Der blaue Bogen mit dem Erst-

Mehr

Eine Kundendatenbank erstellen

Eine Kundendatenbank erstellen Eine Kundendatenbank erstellen Situation Sie möchten Ihre Kundendaten künftig effektiver mit Hilfe eines Datenbankprogramms verwalten. 1. Starten Sie das Programm Microsoft Access 2000. Start -> Programme

Mehr

Anleitung Webkonferenz

Anleitung Webkonferenz Anleitung Webkonferenz Mai 2015 18.05.2015 Seite 1 von 15 Inhaltsverzeichnis 1. Einladung zu einer geplanten Webkonferenz... 3 2. Einladung zu einer Sofort-Konferenz... 4 3. Durchführen einer Webkonferenz...

Mehr

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Dieses Dokument beschreibt, wie Sie Nachrichten anlegen und bearbeiten können. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie hinter die Internet-

Mehr

Novell Filr 1.0.2 Mobile-App Kurzanleitung

Novell Filr 1.0.2 Mobile-App Kurzanleitung Novell Filr 1.0.2 Mobile-App Kurzanleitung September 2013 Novell Kurzanleitung Mit Novell Filr können Sie von Ihrem Desktop, über einen Browser oder von einem Mobilgerät unkompliziert auf alle Ihre Dateien

Mehr

Portal for ArcGIS - Eine Einführung

Portal for ArcGIS - Eine Einführung 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Portal for ArcGIS - Eine Einführung Dr. Gerd van de Sand Dr. Markus Hoffmann Einsatz Portal for ArcGIS Agenda ArcGIS Plattform

Mehr

OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART

OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART A OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART Owncloud ist ein Cloud-Service, der auf Servern der Kunstakademie betrieben wird. Er bietet die Möglichkeit der Nutzung einer

Mehr

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang interner OWA-Zugang Neu-Isenburg,08.06.2012 Seite 2 von 15 Inhalt 1 Einleitung 3 2 Anmelden bei Outlook Web App 2010 3 3 Benutzeroberfläche 4 3.1 Hilfreiche Tipps 4 4 OWA-Funktionen 6 4.1 neue E-Mail 6

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

Alerts für Microsoft CRM 4.0

Alerts für Microsoft CRM 4.0 Alerts für Microsoft CRM 4.0 Benutzerhandbuch Der Inhalt des Dokuments ist Änderungen vorbehalten. Microsoft und Microsoft CRM sind registrierte Markenzeichen von Microsoft Inc. Alle weiteren erwähnten

Mehr

CloudMatic V1.0. Inhalt

CloudMatic V1.0. Inhalt CloudMatic V1.0 Inhalt Einleitung... 2 CCUs hinzufügen... 3 meine-homematic.de... 4 Eigenes VPN... 4 View Editor... 5 Übersicht... 5 Allgemeine Einstellungen... 6 Kanäle hinzufügen... 6 Spezielle Kanäle...

Mehr

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Mai 2015 Novell Messenger 3.0.1 und höher ist für unterstützte ios-, Android- und BlackBerry-Mobilgeräte verfügbar. Da Sie an mehreren Standorten

Mehr