b:secure Das Magazin rund um Honeywell Security Startklar für Next Generation Network? Multifunktionale Kommunikationslösungen mit DS 6700

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "b:secure Das Magazin rund um Honeywell Security Startklar für Next Generation Network? Multifunktionale Kommunikationslösungen mit DS 6700"

Transkript

1 Das Magazin rund um Honeywell Security b:secure Startklar für Next Generation Network? Multifunktionale Kommunikationslösungen mit DS 6700 Sicherheit macht Schule Das Beispiel Winnenden Einbruchschutz für Windenergieanlagen Welche Maßnahmen ergeben Sinn?

2 Sicherheit ein öffentliches Thema Professionelle Schutzkonzepte für Ämter, Bildungs- und Kultureinrichtungen Die Bedrohungsszenarien in öffentlichen Gebäuden sind vielfältig. Sie reichen von spektakulären Risiken wie Terrorismus und Brandstiftung bis hin zu Diebstahl oder Vandalismus. Schutzsysteme von Honeywell Security beinhalten deshalb jede sicherheitstechnische Lösung: vom Schutz von Menschenleben bis zur Einbruch- und Sabotagesicherung unterschiedlicher Risikobereiche. Alle Einzelkomponenten sind kompatibel, so dass sich Systeme für die jeweiligen Anforderungen exakt planen, realisieren und jederzeit erweitern lassen. Honeywell Security Group Novar GmbH Johannes-Mauthe-Straße Albstadt Telefon: +49 (0) 74 31/ Telefax: +49 (0) 74 31/ Honeywell International Inc. Alle Rechte vorbehalten.

3 b:secure Inhalt 03 Inhalt n Kurz und bündig 04 Der neue Gesamtkatalog ist da 04 Videoüberwachung mit dem iphone 04 Auf einen Blick: die wichtigsten Messen n Editorial n Einbruchmeldetechnik 12 Startklar für Next Generation Network? Multifunktionale Kommunikationslösungen mit DS MB12: kleiner Preis, große Leistung Wirtschaftliche Sicherheitslösungen für kleine Objekte n ESSER by Honeywell 20 Ein Blick in die Zukunft der Sprachalarmierung Ringleitungstechnik erhöht die Ausfallsicherheit und reduziert Verdrahtungskosten n Gastbeitrag n Systemwelt 06 IP-Alarmübertragung Die Möglichkeiten im Überblick 07 Mit wegweisenden Produkten dem Markt voraus Neues Produktportfolio für Zutrittskontrolle und Einbruchmeldetechnik n Videotechnik 08 Neue Perspektiven des Videomanagements Mit MAXPRO VMS alles im Blick 10 Flexible Performance Die ganze Bandbreite der Videoüberwachung n Allgemeines 15 Gehen Sie uns ins Netz: Information 2.0 Webinare von Honeywell Security vermitteln anschaulich Hintergrundwissen 16 Sicherheit macht Schule Das Beispiel Winnenden 17 Frischer Wind und sonnige Aussichten Der Bedarf an Sicherheitstechnik für Solar- und Windenergieanlagen steigt rasant 18 Einbruchschutz für Windenergieanlagen Welche Maßnahmen ergeben Sinn? 24 BHE Unterstützung beim professionellen Marktauftritt 26 VdS Rekordschaden durch Einbrecher

4 04 Kurz und bündig b:secure Viel-seitiger Überblick Der neue Gesamtkatalog ist da Auf 490 Seiten präsentiert der Gesamtkatalog Sicherheitstechnik 2011/2012 eine Vielzahl an neuen Produkten und Informationen. Im erweiterten Portfolio spiegeln sich die aktuellen Trends und Entwicklungen im Bereich der Sicherheitstechnik wider. Ein Beispiel dafür ist die neue Generation der Übertragungsgeräte DS 6700 und DS Weil auch im Bereich Alarmübertragung der Trend immer mehr in Richtung IP geht, erlauben sie die richtlinienkonforme Übertragung in bestehenden und zukünftigen Telekommunikationsnetzen. Für ganz neue und flexible Türsicherungskonzepte steht das System Tagalarm-Plus: Die Optionen reichen von der Einzelabsicherung mit optisch/akustischer Alarmierung bis hin zur vernetzten BUS-Variante mit zentraler Anzeigemöglichkeit. Darüber hinaus sind die Möglichkeiten vernetzter Zutrittskontrollsysteme mit Onlinekomponenten jetzt durch die Anbindung per Funk deutlich erweitert worden. Hier gibt es eine komfortable Lösung mit Online-DLC-Lesemodulen (Türzylinder) und DLF-Elektronikbeschlägen, die über RS-485-Funkmodule mit der Zutrittskontrollzentrale ACS-8 oder den Einbruchmelderzentralen der MB- Serie kommunizieren. Mehr Beispiele für die Vielfalt des aktuellen Produktangebotes finden Sie im neuen Gesamtkatalog, der unter im passwortgeschützten Kundenbereich zur Verfügung steht. Mobile Möglichkeiten inklusive Videoüberwachung mit dem iphone Auf die Daten des Digitalrekorders HRDP H.264 von Honeywell Security kann man jetzt auch per App von unterwegs zugreifen. Die neue mobile Remote- Funktion zeigt Live-Überwachungsvideos auf dem iphone an. Sie kann aus dem Apple itunes-store heruntergeladen werden. Nachdem die Verbindungsparameter eingerichtet sind, lässt sich einfach ein Rekorder aus einer Dropdown-Liste auswählen. Es genügt ein Klick auf Connect (Verbinden), um das Live-Video auf dem iphone anzuzeigen. Die Anwendung lässt sich vollständig mobil nutzen, es ist keine Computer-Benutzeroberfläche und kein Webbrowser zur Einwahl erforderlich. Live-Bilder von unterwegs Heute hat fast jeder ständig ein Mobilgerät dabei, sagt Stephan Winkelmann, Marketingleiter für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Honeywell Security. Mit dieser neuen App kann jeder mit einem iphone, einem ipod touch oder einem ipad Videokamerabilder seiner Wohnung oder seines Büros live sehen an jedem Ort, an dem ein Internetzugang zur Verfügung steht. Wir rechnen damit, die Unterstützung in nächster Zeit auf weitere Mobilgeräteplattformen ausweiten und weitere Fernzugriffsmöglichkeiten schaffen zu können. Auf einen Blick: die wichtigsten Messen n n n n n n n it-sa Nürnberg, Nürnberg Die IT-Security-Messe Secure Kalkar, Kalkar Fachmesse für Sicherheit SICHERHEIT, Zürich, Schweiz Fachmesse für Sicherheit Perimeter Protection, Nürnberg Fachmesse für Perimeter-Schutz, Zauntechnik und Gebäudesicherheit ISE Integrated Systems Europe, Amsterdam, Niederlande Ausstellung für professionelle AV-Systemintegration & elektronische Integration EuroCIS, Düsseldorf Internationale Fachmesse für Informationstechnologie und Sicherheit im Handel Security, Essen Weltmarkt für Sicherheit und Brandschutz

5 b:secure Editorial 05 Liebe Leser, durch die Erkenntnis, dass Großschadenereignisse durch Industrieunfälle, Naturkatastrophen oder terroristische Anschläge immer wahrscheinlicher werden, ist das Thema Sicherheit mit seinen vielen Facetten zu einem elementaren Bestandteil unserer Gesellschaft geworden. So traurig diese Entwicklung ist, sie bleibt nicht ohne Folgen für unsere Branche. Das Marktsegment Sicherheit verfügt nach wie vor über ein enormes Wachstumspotenzial. Belebt und verändert wird der Markt aber inzwischen auch von nachhaltigen Faktoren im Bereich der regenerativen Energiegewinnung: Nach Schätzungen des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) wird sich der Anteil erneuerbarer Energieträger an der europaweiten Stromproduktion bis 2030 von 16 auf 48 % verdreifachen. Mit den Möglichkeiten steigen in diesem zukunftsfähigen Markt auch die Risiken. Die großflächigen Photovoltaik-Kraftwerke und Windparks liegen meist abseits und sind durch Diebstähle und Vandalismus bedroht. Mit individuellen Sicherheitskonzepten für spezielle Anforderungen positioniert sich Honeywell Security in einem wachsenden Marktsegment. Damit auch Sie den Aufwind der Branche für Ihren Geschäftserfolg nutzen können, haben wir unser Produktportfolio entsprechend erweitert. Damit folgen wir der Maßgabe unseres neuen Unternehmensslogans: Honeywell Security: So viel ist sicher! Mehr über konkrete Maßnahmen zum Schutz von Windenergieanlagen lesen Sie in diesem b:secure. Darüber hinaus stellen wir Ihnen unter anderem eine neue Kleinzentrale, ein hochsicheres Verschlüsselungsverfahren für Zutrittskontrollleser und neue Perspektiven des Videomanagements vor. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der aktuellen Ausgabe unseres Kundenmagazins. Herzlichst Ihr Stephan Winkelmann Leiter Marketing Kommunikation

6 06 Systemwelt b:secure IP-Alarmübertragung: Viele Wege führen zum Ziel Die Möglichkeiten im Überblick n Durch die Umstellung des Telekom- Netzes auf das IP-basierte NGN (Next Generation Network) eröffnen sich im Bereich der Alarmübertragung völlig neue Möglichkeiten. Mit einem umfangreichen Produktportfolio bietet Honeywell Security multifunktionale Kommunikationslösungen zur richtlinienkonformen Alarmübertragung in bestehenden und zukünftigen Telekommunikationsnetzen für unterschiedliche Infrastrukturen und Protokolle, mit sicherer Verschlüsselung und einer breiten Auswahl an Ersatzweg-Übertragungsmöglichkeiten. Die Kombination der Alarmübertragungsarten richtet sich nach den jeweils geforderten Sicherheitsklassen. Eine Übertra gung über IP ist als stehende oder bedarfsgesteuerte Verbindung im VdS-2465-Protokoll zugelassen. Allerdings wird dabei immer ein VdS-anerkannter Zweitweg gefordert. Dieser Weg kann beispielsweise über ISDN, analoge Übertragung oder GSM realisiert werden. Welche Kombinationsmöglichkeiten für welche VdS-Klassen zulässig sind, zeigt die folgende Tabelle. Hierbei wird unterschieden zwischen drahtgebundenen Übertragungswegen (ÜW) und Funkübertragungswegen, welche jeweils in konventionelle Ausführung (z. B. ISDN-B-Kanal, GSM) und IP-Ausführung (z. B. drahtgebundene IP-Verbindung, GPRS/UMTS- Datenfunkverbindung) unterteilt sind. n Ersatzweg 1. ÜW Drahtgebundene Übertragungswege Funkübertragungswege konventionell IP konventionell IP AÜA-B25 AÜA-B5 AÜA-S AÜA-B25 AÜA-B5 AÜA-S AÜA-B25 AÜA-B5 AÜA-B25 AÜA-B5 Drahtgebundene Übertragungswege konventionell IP AÜA-B25 AB AB ABC AB AB ABC AÜA-B5 ABC ABC ABC ABC AÜA-S ABC ABC AÜA-B25 AB AB ABC AÜA-B5 ABC ABC AÜA-S ABC Funkübertragungswege konventionell IP AÜA-B25 AB AB ABC AB AB ABC AÜA-B5 AB ABC ABC AB ABC ABC AÜA-B25 AB AB ABC AB AB ABC AÜA-B5 AB ABC ABC AB ABC ABC ohne Ersatzweg A AB ABC A* A* A A A* A* konventionell konventionell konventionell IP IP IP ohne Ersatzweg * Zulässig, wenn die Bedingungen gemäß Abschnitt erfüllt sind. ABC Zulässig in der/den angegebenen Klasse(n) Nicht zulässig Schwarze Schrift: ausschließlich draht gebundene Kombinationen Rote Schrift: Kombinationen mit Funk Verbindungsarten mit Funktionsüberwachung AÜA-B25: bedarfsgesteuerte Verbindung mit 25-stündiger Funktionsüberwachung AÜA-B5: bedarfsgesteuerte Verbindung mit 5-stündiger Funktionsüberwachung AÜA-S: stehende Verbindung mit 20-sekündiger Funktionsüberwachung

7 b:secure Systemwelt 07 Mifare DESFire EV1-Leser Accentic DUAL (AM)-Deckenmelder Grafik-Bedienteil TouchCenter für BUS-2 Mit wegweisenden Produkten dem Markt voraus Neues Produktportfolio für Zutrittskontrolle und Einbruchmeldetechnik n In den Märkten für Einbruchmeldetechnik und Zutrittskontrolle sind die Entwicklungszyklen kurz, und die technischen Anforderungen steigen kontinuierlich. Ziel von Honeywell Security ist es, neue Wachstumspotenziale zu erschließen und die Veränderungen verantwortungsvoll und vorausschauend zu gestalten. Das aktuelle Produktportfolio bietet deshalb jetzt neue Features: von der exakten Bewegungserfassung in großen Überwachungsbereichen über die einfache und komfortable Bedienung bis hin zu hoher Sicherheit beim Auslesen von ID-Trägern. Mehrwert im Wettbewerb garantieren ein neues, hochsicheres Verschlüsselungsverfahren für Zutrittskontrollleser, detektionssichere DUAL-Bewegungsmelder und Zusatzfunktionen für das Grafik- Bedienteil TouchCenter. Höchste Sicherheit durch AES- Verschlüsselung Durch die Implementierung des Mifare DESFire EV1-Leseverfahrens erfüllt der neue Zutrittskontrollleser der Accentic-Serie jetzt höchste Sicherheitsanforderungen. Für die Authentifizierung und während der Daten übertragung wird eine hochwertige AES (Advanced Encryption Standard)-Verschlüsselung verwendet. Diese gilt nach heutigem Stand der Technik als extrem sicher und ist unter anderem in den USA für staatliche Dokumente mit der höchsten Geheimhaltungsstufe zugelassen. Der Leser ist mit oder ohne Tastatur erhältlich und wird in Zutrittskontroll- und Einbruchmeldeanlagen als berührungslose Leseeinheit eingesetzt. Die VdS- Klasse C-Anerkennung ist erteilt, BSI- Anerkennung ist beantragt. Ein weiteres Plus ist der neue USB-Desktop-Leser zum einfachen Programmieren der Mifare Classic- und DESFire EV1-Karten über IQ MultiAccess und IQ SystemControl. Maximales Detektionsvermögen Die DUAL-Deckenmelder der DD600- Serie bieten optimale Detektionseigenschaften für Überwachungsbereiche von bis zu 20 Metern. Das einzigartige Konzept kombiniert Step & Gliding Focus Spie geltechnik. Dadurch werden 18 durch gängige Erfassungsvorhänge ausgebildet, die ein Maximum an Detek tionssicherheit gewährleisten. Zusätzlich ermöglicht die 4-D-Signalauswertung eine effiziente Unterscheidung zwischen einer eindringenden Person und Falschmeldungssignalen. Ein reichweitengesteuertes Radar verhindert Falschmeldungen durch die Bewegungserkennung von Personen außerhalb des Erfassungs bereiches. Mehr Komfort durch neue Features Das neu entwickelte grafische Bedienteil TouchCenter für BUS-2 mit Farb-Touchscreen kann in Verbindung mit den Einbruchmelderzentralen der Reihe MB100, MB48, MB24, MB12 und an der MB256 plus eingesetzt werden. Die Integration eines hochauflösenden VGA-Displays ermög licht jetzt eine deutlich verbesserte Grafik darstellung. Optische Aufwertung erfährt das TouchCenter außerdem durch die Verwendung als elektronischer Bilder rahmen mit Slideshow-Funktionalität. Dazu ist lediglich das Einstecken der Speicherkarte mit den gewünschten Bilddaten erforderlich. n

8 08 Systemwelt: Videotechnik b:secure Neue Perspektiven des Videomanagements Mit MAXPRO VMS alles im Blick n Mit MAXPRO VMS verschmelzen digitale und analoge Technik zur perfekten Videomanagementlösung. Das intelligente System ermöglicht die komfortable Anbindung von analogen Videokameras, IP-Netzwerkkameras und -rekordern. Es erkennt die Funktionalität aller Teilsysteme und vereinfacht so das Verwalten beliebiger Videogeräte mittels einer einheitlichen Konfiguration. Die Client-/Server-Konfiguration von MAXPRO VMS ist skalierbar und erlaubt je nach Bedarf sowohl eine Erweiterung als auch eine Verkleinerung des Videoüberwachungsnetzwerkes. Durch die Verwendung eines offenen Architektur-Frameworks ist die Integration des Systems in vorhandene Videoinfrastrukturen und die Kombination mit einer Vielzahl von Komponenten anderer Hersteller möglich. Flexibilität und Komfort in neuen Dimensionen MAXPRO VMS überzeugt mit einer benutzerfreundlichen Bedienoberflä che für die zentrale Videoüberwachung und Gerätekonfiguration. Durch die Kopplung mit Active Alert, der People Counter Videoanalyse und weiteren Produkten und Lösungen von Honeywell bietet das System optimale Effizienz bei minimalem Aufwand. Videoverfolgung wird genauso möglich wie die parallele Bildwiedergabe. Die Active Alert -Videoanalysesoftware identifiziert definierbare Alarmsitua tionen, während modernste Funktionen wie Bild-für-Bild-Analyse, Lesezeichen und digital signierter Clip-Export die Überwachung perfektionieren. Mit Hilfe modernster Timeline-Steuerung kann der Anwender durch eine ganze Reihe von Videoaufnahmen aus unterschiedlichen Bildquellen von verschiedenen Rekordern navigieren. Möglich ist auch die Anbindung an das Gefahrenmanagementsystem WINMAGplus. So lassen sich Einbruchmeldetechnik, Zutrittskontrolle und andere Gewerke integrieren. Damit eignet sich MAXPRO VMS perfekt für die Sicherung komplexer Objekte wie beispielsweise Flug- und Seehäfen, Spielcasinos, Industrieanlagen und öffentliche Einrichtungen.

9 b:secure Systemwelt: Videotechnik 09 MAXPRO VMS die Vorteile im Überblick Steuerung und Betrieb analoger und digitaler Videokameras sowie die Anwahl von Monitoren über angeschlossene Bedienteile Einfache Migration von analogen Kreuzschienen in ein hybrides System mit Hilfe weniger Mausklicks Die Integration mit dem WINMAGplus- System von Honeywell bietet ein überlegenes Zusammenspiel zwischen den verschiedenen Gewerken des Gefahren managementsystems und der Videofunktionalität. Automatische Erkennung aller an Fusion- und Enterprise-Rekordern angeschlossenen Kameras Videoverfolgung durch vereinfachte Bewegungsmeldung mithilfe einer Gruppe von Umgebungskameras 01 Als vielseitige Systemlösung bietet MAXPRO VMS ein komplettes Sortiment an IP-Netzwerk-Videoprodukten einschließlich IP-Kameras, NVRs, DVRs, Bedienteilen, Kreuzschienen und Zubehör sowie eines umfangreichen Softwareangebots. 01 MAXPRO VIEW 2 x 2 MAXPRO VIEW IP-Kamera Enterprise NVR Serielles Bedienteil

10 10 Systemwelt: Videotechnik b:secure Flexible Performance Die ganze Bandbreite der Videoüberwachung n Auch der Markt für Videoüberwachung ist von der Finanz- und Wirtschaftskrise der letzten Jahre nicht verschont geblieben. Trotz weiterhin spürbarer Investitionszurückhaltung zweifeln Analysten langfristig nicht an dem Wachstums potenzial der Branche. Zu erreichen ist dieses Wachstum jedoch nur mit einer Reihe von Innovationen und technischen Weiterentwicklungen. Dazu zählen unter anderem die Trends zu IP-Lösungen, integrierten Systemen und intelligenter Videoanalyse. Insgesamt wird die Nachfrage künftig noch stärker von dem Wunsch nach wirtschaftlichen Videoüberwachungslösungen geprägt sein. Dass dies auch in Verbindung mit leistungsstarken Produkten möglich ist, beweist die Erweiterung der bereits am Markt etablierten Performance-Serie von Honeywell Security. Das Angebot reicht von Kameras für jeden Einsatz und jedes Budget bis hin zu vielseitigen Rekordern mit intelligenter Software für die verschiedensten Anwendungen. Für Errichter bietet die Performance-Serie ideale Einstiegsmöglichkeiten in ein zukunfsträchtiges Marktsegment, Anwender profitieren von einer wirtschaftlichen Lösung für hohe Ansprüche bei limitiertem Budget. In der Anwendung punktet die Serie mit der einfachen Integration vorhandener analoger Kameras, komfortablen Aufzeichnungsmöglichkeiten und mobilen Remote-Zugriffsmöglichkeiten. Perfekt gerüstet für alle Anforderungen Mit dem flexiblen Portfolio der Performance-Serie begegnet Honeywell Security neuen Anforderungen und künftigen Markterfordernissen mit Komplettlösungen aus einer Hand. Dabei stehen lösungsbasierte Technologien und anwenderorientierte Produkte im Vordergrund: Im Innenbereich überzeugt die neue HDTX PTZ-Dome-Kamera mit hoher Auflösung, Tag-/Nachtfunktion und 10-fach optischem Zoom. Bei der Mini- Dome- Kamera HD60X sorgen 24 IR-LEDs (850 nm, 30 ) für perfekte Sicht. Die Tag-/Nachtkamera verfügt über einen 1/3"-Bildsensor und ein 4-mm-Festobjektiv. Neu

11 b:secure Systemwelt: Videotechnik 11 Qualitativ hochwertige Überwachungsbilder liefert die IR-Stiftkamera HB70X IR bei einer horizontalen Auflösung von 380 Bildzeilen. Die Tag-/Nachtkamera integriert 12 IR-LEDs (850 nm, 30 ). Gestochen scharfe Videobilder durch H.264-Komprimierung bietet der HREP- Embedded-Digitalvideorekorder (4-Kanal- DVR 100 B/Sek., 16- und 8-Kanal-DVR 200 B/Sek.). Mit seiner umfangreichen Funktionspalette und einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis ist er die ideale Wahl für kleine bis mittlere Überwachungsanwendungen. Zusätzlich zur H.264-Videokomprimierung wartet der HRDP-Embedded-DVR unter anderem mit leistungsstarken Aufzeichnungsfunktionen, Fernzugriff über Remote-View (kostenfreie App für Apple iphone ), Suchmaschinen zum raschen Auffinden von Videosequenzen sowie zwei USB-Anschlüssen zum Kopieren von Bildmaterial auf Wechseldatenträger auf. Wenn vor allem Leistung zählt: die Performance-Serie im Überblick Wirtschaftliche Lösung für hohe Ansprüche bei limitiertem Budget Kameraportfolio für alle Einsatzgebiete DVRs mit HR.264-Kompression Einfache Einrichtung, Installation und Bedienung 01 HDTX-Dome-Kamera 02 HD60X-Dome-Kamera HB70X IR-Stiftkamera 04 HREP-Digitalvideorekorder (DVR) 05 HRDP-DVR

12 12 Systemwelt: Einbruchmeldetechnik b:secure Startklar für Next Generation Network? Multifunktionale Kommunikationslösungen mit DS 6700 n Auch im Bereich Alarmübertragung geht der Trend immer mehr in Richtung IP. Die Umstellung des Telekom-Netzes auf das IP-basierte NGN (Next Generation Network) erfordert eine Umrüstung bestehender Übertragungseinrichtungen für Einbruchmeldeanlagen. Mit den neuen Übertragungsgeräten bietet Honeywell jetzt zukunftsweisende Lösungen für die richtlinienkonforme Alarmübertragung via analog und IP. Der Weg in die Zukunft Das DS 6700 und das DS 6750 können zur Alarmübertragung im bestehenden Telekommunikationsnetz mit analogem Anschluss und zusätzlichem IP-Zugang sowie im NGN mit reiner IP-Infrastruktur eingesetzt werden. Die Übertragungsgeräte sind system- und schnittstellenkompatibel und ermöglichen sogar die Anbindung an WINMAG und IQ MultiAccess. Höchstmögliche Sicherheit erreichen sie durch die Einrichtung eines redundanten Funkwegs. Dieser zusätzliche Übertragungsweg übernimmt die Funktion des ersten, sobald dieser durch Sabotage oder andere Einflüsse gestört sein sollte. Das GSM/GPRS-Übertragungsgerät RFW 4000 erweitert als Aufsteckmodul die Alarmübertragung über DS 6700 und DS Es überträgt Telim, Contact ID und Sprache und erlaubt darüber hinaus stehende und

13 b:secure Systemwelt: Einbruchmeldetechnik 13 bedarfsgesteuerte IP-Verbindungen über GPRS. Die Geräte überzeugen zudem mit komfortablen Zusatzfunktionen wie Sprachübertragung, SMS- oder -Benachrichtigung. Außerdem profitieren Errichter von der Möglichkeit der Fernparametrierung und Fernwartung. DS 6700: Übertragung via analog und IP VdS-konforme Alarmübertragung in analogen und IP-Netzen Wirtschaftliche Realisierung des Funkübertragungsweges GSM/GPRS mit dem Aufsteckmodul RFW 4000 Betrieb als Integrationsbaustein in Einbruchmelderzentralen DS 6750: High-End-Kommunikation mit WINMAG und IQ MulitAccess Im Stand-alone-Betrieb ist die direkte Aufschaltung auf ein Gefahrenmanagementsystem möglich BSI-Verschlüsselung für höchste Sicherheitsstandards 01 IP-Netz Ethernet USB RFW 4000 GPRS NSL GSM Pager Serial Interface E 8 SMS/ Sprache/Fernsteuerung RFW 3000 E 8 PSTN A 1 A 2 Parallel Interface Nachgeschaltete Endgeräte PSTN PPP Internet Errichter/Fernservice 01 Multifunktionale Übertragung

14 14 Systemwelt: Einbruchmeldetechnik b:secure MB12: kleiner Preis, große Leistung Wirtschaftliche Sicherheitslösungen für kleine Objekte n Die Zahl der Einbruchdelikte in Deutschland steigt: laut aktueller polizeilicher Kriminalstatistik um knapp 7 % gegenüber dem Vorjahr. Ein Trend, der zu erhöhter Nachfrage nach wirtschaftlichen Sicherheitslösungen für kleinere Objekte führt. Mit der Einbruchmelderzentrale MB12 erweitert Honeywell deshalb sein Produktsortiment in einem zukunftsfähigen Marktsegment. Die neue Zentrale aus der MB-Familie überzeugt mit bewährter Funktionalität und Peripherie. Sie ist für den Einsatz im privaten und gewerblichen Bereich konzipiert und entspricht der VdS-Klasse A. Bereit für die Integration Ergänzende Zutrittskontrollfunktionen tragen der Integration von Einbruchmelde- und Zutrittskontrolltechnik Rechnung: Bis zu zwei Leser sind ohne Auswerteeinheit direkt an die Zentrale anschließbar. Ein weiteres Highlight der MB12 ist das integrierte Netzteil. Mit einer Leis tung von 17 Ah bietet es deutlich mehr Leistung als vergleichbare Wettbewerbsprodukte. Dadurch kann eine Vielzahl an Peripheriekomponenten angebunden werden. Preis- und Leistungssieger: die MB12-Vorteile im Überblick Direkter Anschluss (ohne IK2- oder IK3-AWE) von bis zu 2 Lesern über RS-485 möglich (als Scharfschalteinrichtung oder für Zutrittskontrolle) Gehäuse und Aufbau identisch mit MB24, mit 17-Ah-Netzteil VdS-Klasse A 12 Meldergruppen 1 Hauptbereich, 1 Unterbereich, 2 Schalteinrichtungen Je 32 BUS-1, 32 BUS-2 und 32 Funkteilnehmer möglich Fernwartung und -parametrierung Verfügbar ab Ende September 01 bis zu 32 Teilnehmer BUS-2 BUS-1 bis zu 32 Teilnehmer bis zu 8 konventionelle Eingänge

15 b:secure Allgemeines 15 Gehen Sie uns ins Netz: Information 2.0 Webinare von Honeywell Security vermitteln anschaulich Hintergrundwissen In Sachen Information geht Honeywell Security neue Wege: Mit unseren Webinaren vermitteln wir Produktwissen und halten unsere Partner und Kunden über aktuelle Themen, Trends und technische Entwicklungen auf dem Laufenden. An den Veranstaltungen kann man überall dort teilnehmen, wo eine Internetverbindung zur Verfügung steht: im Büro, zu Hause oder unterwegs. Benötigt wird dazu ein PC bzw. Laptop mit Internetzugang, Soundkarte und Kopfhörern oder einem Lautsprecher. In den Webinaren werden Informationen anschaulich und ohne großen Zeit- und Kostenaufwand vermittelt. Die Online-Seminare stellen eine Möglichkeit dar, über die normalen Schulungen hinaus kompaktes Praxiswissen zu vermitteln bequem, flexibel und ohne Anwesenheit vor Ort. Die Webinare zu verschiedenen Themen dauern jeweils 20 bis 40 Minuten und stehen im Anschluss als Download zur Verfügung. Hinweise zu den Themen und Terminen finden Sie in unseren Mailings und Broschüren. Die Webinar-Vorteile im Überblick Lernen an jedem Ort der Welt Effizient und zielgerichtet Praxisrelevante Wissensvermittlung Interaktiv, flexibel Was ist eigentlich ein Webinar? Ein Webinar ist ein interaktives Seminar, das im World Wide Web, also online, abgehalten wird. Es kann aus einer normalen Präsentation von Slides bestehen, aber auch Online-Demonstrationen einer Software enthalten. Im Rahmen eines Webinars können komplette Präsentationen, d. h. sowohl Bild als auch Ton, über das Internet übertragen werden. Ganz wie in einem klassischen Seminar vor Ort hören und sehen die Teilnehmer ihren Trainer live während des Webinars und können sich über ihre Tastatur mit ihm oder den anderen Teilnehmern im Chat austauschen. Vorab erhalten alle Teilnehmer per einen Link, der sie zum Zeitpunkt des Webinars zum Webinar- Zugang führt, sowie eine Registrierungs- ID, die sie für die Teilnahme benötigen.

16 16 Allgemeines b:secure Sicherheit macht Schule: das Beispiel Winnenden Im Auftrag der Stadt wurde die Albertville-Realschule jetzt mit einem Amokalarmsystem von Honeywell ausgestattet n Sicherheit an Schulen ist nach wie vor ein beherrschendes Thema in allen Medien und bestimmt das Interesse der Öffentlichkeit. Einer der Auslöser war der Amoklauf im baden-württembergischen Winnenden. Im März 2009 forderte die Tat eines 17-jährigen Schülers hier 16 Menschenleben und war ausschlaggebend für die Entscheidung der Stadt, die Albertville-Realschule als eine der ersten Schulen in Deutschland mit einem Sicherheitssystem auszustatten, das ausschließlich für die Amokalarmierung konzipiert ist. Gemeinsames Pilotprojekt Das neue System sorgt ab sofort dafür, dass Alarmmeldungen direkt und ohne Verzögerung an die Polizei übermittelt werden. Es ist technisch besonders ausgefeilt und so konzipiert, dass Fehlalarme weitgehend ausgeschlossen sind. Entwickelt wurden Sicherheitskonzept und Amokalarmsystem vom Planungsbüro Gräßle und Heinzelmann aus Winnenden und der Errichterfirma T.E.D. COM, in enger Abstimmung mit dem Landeskriminalamt und Honeywell Security. Direkte Alarmweiterleitung und kurze Reaktionszeiten Um den Anforderungen der Schule gerecht zu werden, eine einfache Bedienung zu gewährleisten und Missbrauch zu verhindern, werden an der Albertville-Realschule ID-Karten und kontaktlose Lesegeräte von Honeywell eingesetzt. Die Lehrkräfte und Schulangestellten müssen im Notfall die ID-Karte nur vor eines der Lesegeräte halten, die in den Räumen installiert sind. Der Alarm wird direkt an die Polizei übermittelt. Jede ID-Karte enthält einen eindeutigen Schlüssel, der den Besitzer der Karte berechtigt, Alarm auszu lösen. Dieser Schüsselcode wird zusammen mit der Position des Lesegeräts an die Polizei übermittelt, so dass die Beamten sofort feststellen können, wer Alarm ausgelöst hat und wo sich die Person im Gebäude befindet. Uns war es wichtig, an der Albertville- Realschule ein besonders sicheres System mit schnellen Reaktionszeiten zu installieren, das auch Vorbildcharakter für weitere Projekte haben könnte, sagt Klaus Hägele, Amtsleiter und Stadtbauoberrat von Winnenden. Wir haben uns letztendlich bei der Ausstattung des Amokalarmsystems für Honeywell entschieden, weil sie alle nötigen Komponenten aus einer Hand liefern konnten, die den höchsten Sicherheitsanforderungen genügen. n

17 b:secure Allgemeines 17 Frischer Wind und sonnige Aussichten Der Bedarf an Sicherheitstechnik für Solar- und Windenergieanlagen steigt rasant n Mit dem verabschiedeten Gesetzespaket zur Energiewende rückt das Ende des Atomzeitalters in greifbare Nähe. Der stufenweise Ausstieg aus der Kernenergie bis 2022 und das Festhalten an der Förderung von Solaranlagen schaffen günstige Investitionsbedingungen für den Ausbau regenerativer Energien. Schon heute liefern Photovoltaik, Wasserkraft, Biomasse und Windenergie insgesamt etwa 17 % des Bruttostromverbrauchs, Tendenz steigend. Neue Strukturen im Energiemarkt Den größten Beitrag leistet dabei die Windenergie mit 6,2 %, während Photovoltaik 2010 das größte Wachstum erzielen konnte. Die Stromerzeugung aus Sonnenenergie verdoppelte sich beinahe auf inzwischen 2 % des Gesamtstromverbrauchs. Dem Nationalen Aktionsplan für erneuerbare Energien zufolge geht die Bundesregierung davon aus, dass im Jahr 2020 rund 38 % des Stroms aus erneuerbaren Energiequellen stammen. Perfekte Investitionsbedingungen Die Novelle zum EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) 2012 liefert der Energiewirtschaft neue Impulse für den nachhaltigen Wechsel zu einer regenerativ dominierten Energieversorgung. Durch seine attraktiven Förderbedingungen ist Deutschland bei Investitionen in diesen zukunftsfähigen Markt international auf Rang zwei gerückt. Nach ersten Abschätzungen stiegen die Investitionen in die Errichtung von Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien bereits 2010 deutlich um gut 28 % auf rund 26,6 Mrd. Euro an. Risiken begegnen Mit den Möglichkeiten steigen in diesem zukunftsfähigen Markt auch die Risiken. Die großflächigen Photovoltaik-Kraftwerke und Windparks liegen meist abseits. Diebstähle und Vandalismus gefährden die getätigten Investitionen und die Funktionsfähigkeit der Anlagen. Für den Betreiber entstehen schnell hohe Verluste, denn Versicherungen kommen zwar für den Schaden, aber nicht grundsätzlich für Ertragsausfall bei Stillstand der Anlagen auf. Chancen nutzen Mit individuellen Sicherheitskonzepten für die speziellen Anforderungen der Branche positioniert sich Honeywell Security in einem wachsenden Marktsegment. Das Angebot reicht dabei von Einbruchmeldesystemen bis hin zu komplexer Videoüberwachungstechnik. Lesen Sie auf den folgenden Seiten, welche konkreten Maßnahmen zum Schutz von Windenergieanlagen möglich und sinnvoll sind. n Der Strommix in Deutschland im Jahre 2010 (gesamt 603 Mrd. kwh) 2,0 % Photovoltaik (12 Mrd. kwh) Erdgas 14 % Kernenergie 22 % 3, 2 % Wasserkraft (regenerativ) (19,5 Mrd. kwh) Braunkohle 24 % Steinkohle 19 % Sonstige * 5 % Erneuerbare Energien 102,4 Mrd. kwh 17 % Erneuerbare Energien lieferten rund 17 % des Bruttostromverbrauchs. 5,6 % Biomasse (inkl. biogener Abfall) (33,5 Mrd. kwh) 6, 2 % Windenergie (37,5 Mrd. kwh) * (ohne EE-Anteil) (Quellen: AGEB, AGEE-Stat, ZSW, eigene Berechnungen; Stand: 01/2011; alle Angaben vorläufig) 01 Ihre zunehmende Bedeutung als Wirtschaftsfaktor konnten die erneuerbaren Energien im Jahr 2010 unterstreichen.

18 18 Allgemeines b:secure Einbruchschutz für Windenergieanlagen Einbrüche in Windenergieanlagen sind keine Seltenheit und mit Entwarnung ist nicht zu rechnen. Viel zu hoch ist der Preis des Kupfers, und die steigende Nachfrage aus China lässt einen weiteren Höhenflug erwarten. Windenergieanlagenbetreiber sind gut beraten, in die Sicherheit ihrer Anlagen zu investieren. Aber welche Maßnahmen ergeben Sinn? n Die meisten Einbrüche in Windenergieanlagen passieren im Winterhalbjahr am Wochenende. Die Banden kennen sich mit der Anlagentechnik aus und setzen die Windenergieanlage so außer Betrieb, dass der Einbruch in den meisten Fällen erst am nächsten Tag bemerkt wird. In der Zwischenzeit können die Diebe ungestört die Windenergieanlage ausräumen. Das begehrte Gut steckt im Turm. Es sind die Kabel, die von der Gondel zum Fuß des Turms führen. Je nach Anlagentyp sind bei einer 2-MW-Wind ener gieanlage fast 40 Kilogramm Kupfer je Meter Leitungslänge verbaut. Das ergibt etwa vier Tonnen Kupfer bei einer Wind energieanlage von 100 Metern Nabenhöhe. pro Kilogramm ist der aufwändige Einbruch ein lohnendes Geschäft. Pro Windenergieanlage sind bis zu Euro zu verdienen. Seit 2003 ist der Kupferpreis um mehr als 500 % gestiegen. Und es gilt als wahrscheinlich, dass der Kupferkurs 2011 die Marke von Dollar je Tonne überspringen wird, weil stark wachsende Volkswirtschaften wie China einen ungeheuren Nachholbedarf haben. Das Geschäft mit Kupferdiebstählen wird in den nächsten Jahren also weiterhin sehr lukrativ sein. Anlagenbetreiber sollten sich aber nicht nur auf die Versicherungen verlassen, denn selten wird der volle Schaden ersetzt. Berechnungen des BWE-Betreiberbeirats bei den üblichen zehn Tagen Ausfall einer 2-MW-Anlage in einer Starkwindphase rund Euro betragen. Leider wird oft nur ein Teil des wirklichen Schadens reguliert. Es gibt in der Regel einen Selbstbehalt von Euro auf die Einbruchschäden, und die Betriebsunterbrechungsversicherung ersetzt je Tag nur 1/365 des durchschnittlich versicherten Jahresertrags. Bei einem Selbstbehalt von sieben Tagen erhält der Betreiber in dem vom Betreiberbeirat kalkulierten Beispiel nur Euro von der Betriebsunterbrechungsversicherung ersetzt. Der Verlust für den Betreiber kann pro 2-MW- Anlage bis zu Euro erreichen. Ein Blick in die Polizeiberichte der letzten Jahre zeigt, dass die Zahl der Kupferdiebstähle ungebrochen hoch ist. In einigen Landstrichen kommt es fast wöchentlich zu Einbrüchen oder Einbruchsversuchen. Bei einem Schrottpreis von etwa fünf Euro Versicherungen decken Einbruchschäden und damit verbundene Ertragsausfälle ab. Die Wiederinbetriebnahme einer vollständig entkernten 100 Meter hohen Anlage kann bis zu Euro kosten. Dazu kommen Ertragsausfälle, die nach Unter diesen Voraussetzungen lohnen sich Investitionen in die Sicherheit. Viele Betreiber scheuen diesen Schritt, weil es schwer ist, das Risiko abzuschätzen. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht verursacht der Einbau oder die Nachrüstung

19 b:secure Allgemeines 19 von Sicherheitstechnik einmalige Kosten für Geräte und Installation sowie laufende Kosten für Wartung, Kommunikation und Sicherheitsdienste, die im Falle eines Alarms die Meldung entgegennehmen und zur Anlage fahren. Allerdings liegen die nötigen Investitionskosten bei weitem nicht so hoch wie die Schäden im Falle eines Diebstahls. Zudem gibt es verschiedene Möglichkeiten, ein besseres Sicherheitskonzept umzusetzen. Welche Lösung die beste ist, lässt sich aber nur in einer Einzelfallbetrachtung ermitteln. Ein paar grundlegende Überlegungen zeigen aber schon, welche Lösungen sinnvoll sind. Eine einzeln stehende Anlage in der Nähe des eigenen Anwesens lässt sich sicherlich schon besser schützen, wenn auf Schließtechnik und stärkere Türen gesetzt wird. So werden Einbrecher eventuell bereits abgeschreckt. Ein Einbau von Türen der Widerstandsklasse 3 oder 4 kostet maximal Euro. Bei mehreren Windenergieanlagen, die abseits liegen und kaum rund um die Uhr überwacht werden können, kann eine Einbruchmeldeanlage (EMA), eventuell kombiniert mit Videoüberwachung, die günstigere Lösung sein. Benötigt wird eine Einbruchmelderzentrale (EMZ) mit Übertragungseinrichtung, die per Telefon, Mobilfunk oder IP-Netzwerk die Meldungen an die Sicherheitszentrale weiterleitet. Dazu kommen Sensoren, um zu überwachen, dass die Tür verschlossen ist, eventuell kombiniert mit Bewegungssensoren im Inneren der Anlage. Für die Scharf- und Unscharfschaltung wird ein Bedienteil benötigt, mit dem die personenbezogene Identifikation und die Vergabe von Rechten möglich ist. Außerdem sollte eine ausfallsichere Stromversorgung gewährleistet sein. Eine Einbruchmeldeanlage mit Übertragungseinrichtung kostet etwa Euro. Es ist klar, dass sich die Investition bei mehreren Windenergieanlagen eher rechnet, weil sich z. B. mehrere benachbarte Anlagen per Funk mit einer EMZ verbinden lassen. Die Kosten pro Windenergieanlage dürften in der Regel zwischen und Euro liegen. Eine weitere sinnvolle sicherheitstechnische Komponente ist eine mit der EMZ verbundene Videoüberwachungsanlage. Zu einer solchen Installation gehören Schwarzweiß- oder Farbkameras mit Infrarotlicht, um die Szene auch im Dunkeln ausleuchten zu können. Darüber hinaus wird ein IP-fähiges Videoaufzeichnungs- und -übertragungsgerät genutzt, das die Bilder mehrerer Kameras auf Festplatten speichert und komprimiert. Die IP-Technik bietet viele Vorteile: Es wird eine Computer-Infrastruktur benutzt, die auch für andere Steuerungsaufgaben verwendet werden kann. Mittler weile gibt es dafür viele Anwendungen, die sogar einen Fernzugriff mit einem mobilen internetfähigen Gerät ermöglichen. So kann bei einigen Anlagen per iphone schnell nachgesehen werden, was in der Windenergieanlage und in der Umgebung vor sich geht. So lassen sich Fehl alarme ausschließen. Dank der Aufzeichnung hat der Betreiber darüber hinaus wertvolles Bildmaterial für die Polizei, das nach einem Einbruchversuch für die Aufklärung nützlich ist. Mit einer solchen Kombination aus EMA- und Videoüberwachungsanlage können Einbruchversuche frühzeitig gestört werden. Sobald einer der Sensoren Alarm schlägt, lässt sich per Videobild überprüfen, was gerade vor sich geht. Wenn dann mit optischen oder akustischen Signalen gewarnt wird, die über die EMZ aus der Ferne aktiviert werden können, gelingt es meist, die Eindringlinge zu stören, bis die Polizei oder der Sicherheitsdienst vor Ort ist. Schäden lassen sich vermeiden oder reduzieren. Auf teure widerstandsfähige Türen kann in diesem Fall verzichtet werden. Mit Sicherheitstechnik, bestehend aus Einbruchmeldeanlage, kombiniert mit Videoüberwachung, lassen sich also einzelne Windenergieanlagen und Windparks abseits von bewohnten Gebieten sehr effizient absichern. Abgesehen von dem Schutz gegen Einbruch lassen sich mit solchen integrierten Lösungen darüber hinaus auch noch weitere Warnsysteme realisieren, die Meldungen bei Brand, Eindringen von Wasser oder Wartungsbedarf absetzen. Auch das Betriebspersonal lässt sich schützen. Wenn sich z. B. ein Mitarbeiter ungewöhnlich lange in einer Anlage aufhält, kann per Video nachgesehen und Hilfe geschickt werden. Der Einsatz von elektronischer Sicherheitstechnik in Windenergieanlagen hat also viele Vorteile. Abgesehen von der abschreckenden Wirkung für Kupferdiebe lassen sich auch weitere nützliche Warnsysteme mit einer Einbruchmeldeanlage als Basis einrichten. So wird aus den Kosten für mehr Sicherheit eventuell auch eine Kostenersparnis, weil z. B. Fahrten zur Anlage nur bei Bedarf gemacht werden müssen. n Über die Autoren Frank Irmler ist Vertriebsingenieur bei Honeywell Security Ulf Winkler ist stellvertretender Vorsitzender des BWE-Betreiberbeirats

20 20 ESSER by Honeywell b:secure Bei einem Faserbruch bleibt die volle Systemfunktionalität erhalten und es wird eine Störung gemeldet. Glasfaser- LAN Redundanter LWL-Ethernet- Ring Redundante Systemanbindung Redundanter essernet -Ring Intaktes Netzwerk Datenübertragung gestört Ein Blick in die Zukunft der Sprachalarmierung Ringleitungstechnik erhöht die Ausfallsicherheit und reduziert Verdrahtungskosten n In den kommenden Jahren werden durch die fortschreitende Entwicklung neuer Technologien im Bereich Sprachalarmierung viele zusätzliche Möglichkeiten eröffnet, die einen komfortablen, leistungsfähigen und sicheren Betrieb gewährleisten. Die neuen Normen unterstützen dabei den Aspekt der Sicherheit. Mittlerweile hat sich bei einigen Herstellern eine freie Programmierbarkeit der Anlagen mit modernen Softwaretools als Standard etabliert. Durch den Einsatz digitaler Datenübertragung zwischen den einzelnen Systemkomponenten wird ein dezentraler Aufbau des Systems ermöglicht. Dadurch können größere Anlagen bezüglich der Leitungsverlegung optimiert werden, was zu erheblichen Kosteneinsparungen beitragen kann. Redundante Systemvernetzung bei Sprachalarmanlagen Die Datenübertragung zwischen den Systemkomponenten erfolgt je nach Hersteller in der Regel über Ethernet oder vergleichbare Technologien. In diesem Zusammenhang müssen die für die Sicherheitstechnik gültigen Regeln beachtet werden. Somit ist es bei einer auf Ethernet basierenden Vernetzung einer dezentralen Sprachalarmanlage erforderlich, ein separates Netzwerk aufzubauen, um die Rückwirkungsfreiheit der Anlage zu gewährleisten. Darüber hinaus ist die Ausfallsicherheit des Systems zu beachten. Wenn man das Netzwerk in einfacher Stichleitungstechnik aufbauen würde, hätte eine einfache Leitungsstörung zur Folge, dass ein Anlagenteil oder mehrere Anlagenteile abgeschnitten wären. Dieser Umstand wäre nach sicherheitstechnischen Gesichtspunkten nicht akzeptabel. Das Problem kann umgangen werden, indem man eine entsprechende Systemvernetzung in Ringleitungstechnik aufbaut. Wenn diese an einer beliebigen Stelle unterbrochen wird, bleiben alle auf der Ringleitung befindlichen Komponenten in Betrieb und können weiterhin miteinander kommunizieren. Die redundante Systemvernetzung ist Bestandteil der EN und der VdS-Zulassung entsprechender Sprachalarmanlagen. Redundante Datenanbindung zwischen Brandmeldesystem und Sprachalarmanlage Gleiche sicherheitstechnische Standards müssen auch gewährleistet werden, wenn eine solche Sprachalarmanlage

MB12. Einbruchmelderzentrale. Rundumschutz der Spitzenklasse. Leistungsmerkmale

MB12. Einbruchmelderzentrale. Rundumschutz der Spitzenklasse. Leistungsmerkmale MB12 Einbruchmelderzentrale Rundumschutz der Spitzenklasse Die Einbruchmelderzentrale MB12 ist für den Einsatz im privaten Bereich konzipiert und eignet sich hervorragend zum Aufbau kleinerer Sicherungsanlagen.

Mehr

MB-Secure. Modulares multifunktionales Einbruchmeldesystem

MB-Secure. Modulares multifunktionales Einbruchmeldesystem MB-Secure Modulares multifunktionales Einbruchmeldesystem Anwendungsfälle Von der Heimanwendung bis zur Enterprise-Lösung: ``Kiosk, Etagenwohnung, kleines Einfamilienhaus ``Kommunaler Bereich, Wasserwerk,

Mehr

561-MB24. Einbruchmelderzentrale. Rundumschutz der Spitzenklasse. Leistungsmerkmale

561-MB24. Einbruchmelderzentrale. Rundumschutz der Spitzenklasse. Leistungsmerkmale 561-MB24 Einbruchmelderzentrale Rundumschutz der Spitzenklasse Die Einbruchmelderzentrale 561-MB24 ist für den Einsatz im privaten und gewerblichen Bereich konzipiert und eignen sich hervorragend zum Aufbau

Mehr

Technik mit Perspektive

Technik mit Perspektive WINMAG plus die neue Version NEU: WINMAG plus mit 3D-Option Technik mit Perspektive Gefahrenmanagement in einer neuen Dimension Problem erkannt, Gefahr gebannt Die neue Version des leistungsstarken Gefahrenmanagementsystems

Mehr

Multi-site sicherheitslösungen

Multi-site sicherheitslösungen Multi-site sicherheitslösungen Sehen Sie das Gesamtbild FÜHREND BEI MULTI-SITE- ÜBERWACHUNGSLÖSUNGEN Perimeterschutz Perimeterschutz beginnt an der Grundstücksgrenze, indem Eindringlinge erkannt werden,

Mehr

VIDEOÜBERWACHUNGSPAKETE VON AVISCON MIT AXIS CAMERA COMPANION UND AXIS VIDEOKAMERAS DER LETZTEN GENERATION!

VIDEOÜBERWACHUNGSPAKETE VON AVISCON MIT AXIS CAMERA COMPANION UND AXIS VIDEOKAMERAS DER LETZTEN GENERATION! Die ideale Lösung für kleine Geschäfte, Hotels und Büros: VIDEOÜBERWACHUNGSPAKETE VON AVISCON MIT AXIS CAMERA COMPANION UND AXIS VIDEOKAMERAS DER LETZTEN GENERATION! AVISCON Neuheit: Videoüberwachungspakete

Mehr

Die neue Secvest Funkalarmanlage. Jetzt mit Web, App & Video

Die neue Secvest Funkalarmanlage. Jetzt mit Web, App & Video Die neue Secvest Funkalarmanlage Jetzt mit Web, App & Video Beständigkeit und Fortschritt vereint in einem bewährten System Konsequente Weiterentwicklung des bereits vertrauten Bedienkonzepts Bewährte

Mehr

Galaxy Flex. Small Hybrid Intruder System

Galaxy Flex. Small Hybrid Intruder System Galaxy Flex Small Hybrid Intruder System Anwendungsfälle Galaxy Flex ist die Sicherheitslösung bei Einbruchsmeldung für kleine bis mittelgroße Installationen. Kurzbeschreibung ``Galaxy Flex ist eine umfassende,

Mehr

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte Zertifizierte Zutrittskontrolle Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte 10 10001010110111 230 aktive Kräfte, sieben Standorte: Wir wollten weg von Schlüsseln zu einem 100 Prozent ausfallsicheren

Mehr

Ihre Sicherheit ist unser Anliegen

Ihre Sicherheit ist unser Anliegen Ihre Sicherheit ist unser Anliegen Der Schutz Ihrer Person und Ihres Eigentums ist eine individuelle Aufgabe für uns. Die Wünsche unserer Kunden reichen vom Schutz vor Einbruch und Überfall über Zugangskontrolle

Mehr

Sicherheit flexibel und ökonomisch Das mechatronische Schließsystem SE

Sicherheit flexibel und ökonomisch Das mechatronische Schließsystem SE TÜRTECHNIK Die flexible Schließanlage für alle Fälle Sicherheit flexibel und ökonomisch Das mechatronische Schließsystem SE Die flexible Schließanlage für alle Fälle Wünschen Sie weitere Informationen?

Mehr

DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Jetzt Ihre vier Wände sichern! Fühlen Sie sich wohl. Geschützt vor Einbruch und Brand. www.telenot.de

DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Jetzt Ihre vier Wände sichern! Fühlen Sie sich wohl. Geschützt vor Einbruch und Brand. www.telenot.de DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. FÜR SIE UND IHR Zuhause. Fühlen Sie sich wohl. Geschützt vor Einbruch und Brand. Jetzt Ihre vier Wände sichern! www.telenot.de mit Sicherheit Wohlfühlen. Wir schützen Ihr Zuhause.

Mehr

Newsletter 2010-4. Security Essen 2010

Newsletter 2010-4. Security Essen 2010 Security Essen 2010 Newsletter 2010-4 Auf der internationalen Messe Security Essen 2010 vom 05.-08. Oktober 2010 präsentierte sich ms Neumann Elektronik erfolgreich mit modernsten Kommunikations- und Informationssystemen

Mehr

Hohe Sicherheit, niedriger Aufwand Bosch Video Security für Autohäuser

Hohe Sicherheit, niedriger Aufwand Bosch Video Security für Autohäuser Mein Autohaus Hohe Sicherheit, niedriger Aufwand Bosch Video Security für Autohäuser 2 Sie konzentrieren sich auf die Wünsche Ihrer Kunden und wir auf Ihre Sicherheit Autohäuser melden eine steigende Anzahl

Mehr

Innovative digitale Überwachung war noch nie so einfach. AXIS Camera Companion

Innovative digitale Überwachung war noch nie so einfach. AXIS Camera Companion Innovative digitale Überwachung war noch nie so einfach Camera Companion Camera Companion - Kamera-Standort Es ist an der Zeit, daß Ihre Videoüberwachung intelligent und einfach zu bedienen ist. Meinen

Mehr

Weltweite Videoüberwachung

Weltweite Videoüberwachung Weltweite Videoüberwachung ABUS Netzwerkkameras www.abus-sc.com Netzwerk Videotechnik ABUS Kompakt Netzwerkkameras ABUS Schwenk-Neige Netzwerkkameras ABUS Analoge Kameras LAN- Kabel WLAN Video- Kabel Switch

Mehr

MAXPRO Cloud. Cloud Videolösung

MAXPRO Cloud. Cloud Videolösung MAXPRO Cloud Cloud Videolösung Kurzbeschreibung Mit dem Videohosting von Honeywell können Kunden jederzeit und überall auf Videodaten zugreifen sie brauchen dazu lediglich eine Internetverbindung. Errichter

Mehr

Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT!

Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT! Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT! Sicherheit auf allen Ebenen! Sicherheitssysteme Altendorfer bietet hochentwickelte Sicherheitstechnik

Mehr

Mit SICHERHEIT. ein gutes Gefühl

Mit SICHERHEIT. ein gutes Gefühl Mit SICHERHEIT ein gutes Gefühl 02 03 VERLÄSSLICHE Partnerschaft Seit der Gründung der SWD GmbH vor über 25 Jahren können wir einen in der Region Ingolstadt einmaligen Service anbieten: Die 24-stündige

Mehr

DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Jetzt Ihr Büro sichern! Einbruchschutz in jeder Geschäftslage. Die Alarmanlage für Ihre Büroräume. www.telenot.

DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Jetzt Ihr Büro sichern! Einbruchschutz in jeder Geschäftslage. Die Alarmanlage für Ihre Büroräume. www.telenot. DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Für Sie und Ihr Büro. Jetzt Ihr Büro sichern! Einbruchschutz in jeder Geschäftslage. Die Alarmanlage für Ihre Büroräume. www.telenot.de Entspannt arbeiten. WIR SCHÜTZEN IHRE

Mehr

Offene IP-Technologie bringt Vorteile für die Zutrittskontrolle. AXIS A1001 Netzwerk Tür-Controller

Offene IP-Technologie bringt Vorteile für die Zutrittskontrolle. AXIS A1001 Netzwerk Tür-Controller Offene IP-Technologie bringt Vorteile für die Zutrittskontrolle. AXIS A1001 Netzwerk Tür-Controller Öffnen Sie die Tür in die Zukunft. Mit dem AXIS A1001 Netzwerk Tür-Controller betreten wir eine neue

Mehr

Building Technologies. Zutrittskontrolle SiPass networked flexible, vernetzte Zutrittskontrolle. Anwendungen

Building Technologies. Zutrittskontrolle SiPass networked flexible, vernetzte Zutrittskontrolle. Anwendungen Building Technologies Zutrittskontrolle SiPass networked flexible, vernetzte Zutrittskontrolle für einfache Anwendungen «SiPass networked» Innovative Zutrittskontrolle «SiPass networked» ist Teil der SiPass

Mehr

Guard'n Go Schützt Ihr Geschäft

Guard'n Go Schützt Ihr Geschäft Konzentrieren Sie sich auf Ihr Business. Wir sorgen für Ihre Sicherheit. Guard'n Go Schützt Ihr Geschäft 2 Guard'n Go ist Ihr perfekter Partner Nutzen Sie die Vorteile einer professionellen und modernen

Mehr

SANTEC Video Technologies Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit

SANTEC Video Technologies Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit 1 SANTEC Video Technologies Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit Videoüberwachung Netzwerktechnik IR-Freilandsensorik Dienstleistungen NUUO Rekorder Ein Gesamtüberblick 2 Themenübersicht Allgemeines

Mehr

Alarm-Übertragung im NGN

Alarm-Übertragung im NGN Security-Forum II 24. September 2014, Essen Dieter Fischer Leiter Entwicklung Telefonbau Arthur Schwabe GmbH & Co.KG Spätestens ab 2018: So soll es nun sein! Brandmelde-Anlage Feuerwehr Einbruch- / Überfallmelde-

Mehr

Kompakte Sicherheit für kleine Objekte. ES Line

Kompakte Sicherheit für kleine Objekte. ES Line Kompakte Sicherheit für kleine Objekte ES Line Sicherheit ganz nach meinem Geschmack. Das ES Line-Konzept Professionelle Sicherheitstechnik auch im kleinen Objekt Frank Gegenbauer, Elektrikermeister, Kassel

Mehr

LISTENER DIE NEUE DIMENSION DER SICHERHEITSTECHNIK

LISTENER DIE NEUE DIMENSION DER SICHERHEITSTECHNIK LISTENER DIE NEUE DIMENSION DER SICHERHEITSTECHNIK Alarmanlagen für jedermann Fühlen Sie sich sicher? Die rasant wachsende Kriminalität hat ein stetig zunehmendes Sicherheitsbewusstsein in der Bevölkerung

Mehr

EffiLink Remote Service System Vernetzen Sie sich mit perfektem Service

EffiLink Remote Service System Vernetzen Sie sich mit perfektem Service EffiLink Remote Service System Vernetzen Sie sich mit perfektem Service 2 Vernetzte Sicherheit EffiLink von Bosch Profitieren Sie von effektiven Serviceleistungen aus der Ferne Sicherheit ist nicht nur

Mehr

Sagen Sie JA zur Zukunft!

Sagen Sie JA zur Zukunft! Sagen Sie JA zur Zukunft! Eine neue Ära der Videoüberwachung beginnt. So günstig, so einfach war FullHD noch nie! Wir bieten Ihnen ein unschlagbares Angebot. Ihr Vorteil heißt vidohdcvi Überragende Qualität

Mehr

Hohe Sicherheit, niedrige Betriebskosten Videolösungen für Finanzinstitute

Hohe Sicherheit, niedrige Betriebskosten Videolösungen für Finanzinstitute Hohe Sicherheit, niedrige Betriebskosten Videolösungen für Finanzinstitute 2 Videolösungen für Finanzinstitute Sie konzentrieren sich auf Ihre Kunden wir auf Ihre Sicherheit Ob Vandalismus, Einbruchdiebstahl

Mehr

INDUSTRIEGEBÄUDE SICHER PLANEN. SCHUTZ VOR EINBRUCH, BRAND UND UNBERECHTIGTEM ZUTRITT. plan [04] Referenz: Industriegebäude

INDUSTRIEGEBÄUDE SICHER PLANEN. SCHUTZ VOR EINBRUCH, BRAND UND UNBERECHTIGTEM ZUTRITT. plan [04] Referenz: Industriegebäude INDUSTRIEGEBÄUDE SICHER PLANEN. SCHUTZ VOR EINBRUCH, BRAND UND UNBERECHTIGTEM ZUTRITT. plan [04] Referenz: Industriegebäude O B J E K T P L A N 0 4 S E I T E 3 DAS OBJEKT. BETZOLD LEHRMITTELVERLAG & SCHULBEDARF.

Mehr

ASKI ist der Spezialist für intelligente Energiemanagementlösungen

ASKI ist der Spezialist für intelligente Energiemanagementlösungen i-energy by ASKI Der moderne und smarte Weg sparsam und nachhaltig mit Energiekosten senken Energieverbrauch reduzieren finanziellen Ertrag von PV Anlagen maximieren ASKI ist der Spezialist für intelligente

Mehr

SECUR 2000 PLUS SECUR 3000 PRO-TEC. Wir geben Ihrem Zuhause Sicherheit... und vieles mehr.

SECUR 2000 PLUS SECUR 3000 PRO-TEC. Wir geben Ihrem Zuhause Sicherheit... und vieles mehr. SECUR 2000 PLUS SECUR 3000 PRO-TEC Wir geben Ihrem Zuhause Sicherheit... und vieles mehr. SECUR Sicherheitstechnik AG Nordstrasse 17 CH-4645 Oftringen Telefon: 0844 330 444 Fax: 0844 330 445 email: info@secur.ch

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

Sicherheit braucht ein klares Konzept

Sicherheit braucht ein klares Konzept TouchCenter Sicherheit braucht ein klares Konzept Das neue Grafik-Bedienteil vereint Ergonomie und Design Anspruchsvolles Design, einfache Bedienung Das neue grafische Bedienteil TouchCenter erfüllt sowohl

Mehr

NETZkultur GmbH Hansastrasse 23 59557 Lippstadt Tel: 02941 27263-0 kontakt@netzkultur.de. Sicherheitsrelevante Fakten zum Rechenzentrum

NETZkultur GmbH Hansastrasse 23 59557 Lippstadt Tel: 02941 27263-0 kontakt@netzkultur.de. Sicherheitsrelevante Fakten zum Rechenzentrum NETZkultur GmbH Hansastrasse 23 59557 Lippstadt Tel: 02941 27263-0 kontakt@netzkultur.de Sicherheitsrelevante Fakten zum Rechenzentrum Fakten Rechenzentrum Nachstehend finden Sie Informationen und Fakten

Mehr

WINMAG plus Heute muss der aufmerksame Beobachter alles im Auge haben

WINMAG plus Heute muss der aufmerksame Beobachter alles im Auge haben WINMAG plus Heute muss der aufmerksame Beobachter alles im Auge haben Das Gefahrenmanagementsystem WINMAG plus mit 3D-Option Software, die Schritt hält mit dem Fortschritt Mit dem technischen Fortschritt

Mehr

Tema-Voyager 15:00 18:30 8:15 13:05. Idealer Einstieg. Effizient und elegant. Zeiterfassung von Honeywell

Tema-Voyager 15:00 18:30 8:15 13:05. Idealer Einstieg. Effizient und elegant. Zeiterfassung von Honeywell Tema-Voyager 15:00 18:30 15:00 18:30 8:15 13:05 8:15 13:05 Effizient und elegant Zeiterfassung von Honeywell Idealer Einstieg Innovatives und elegantes Zeiterfassungs terminal Das neue Tema-Voyager von

Mehr

VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schliessfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht

VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schliessfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. ZUTRITTSKONTROLLE Türen, Schranken und Schliessfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht ZUTRITTSKONTROLLE Das intelligente System von Multi-Access

Mehr

TIMM Einführung (Total Information ManageMent)

TIMM Einführung (Total Information ManageMent) TIMM Einführung (Total Information ManageMent) Unser innovatives IP-System für standardisierte IP-Netzwerke, mit dem Focus auf Intercom-, Beschallung-, Alarmierung-, Notruf und Videotechnik, mit zentraler

Mehr

EURO ALERT PLUS. die besonderen Belange der Sicherheitsleitstellen und. -zentralen optimierte Lösung. Das VoIP-basierte System

EURO ALERT PLUS. die besonderen Belange der Sicherheitsleitstellen und. -zentralen optimierte Lösung. Das VoIP-basierte System Das innovative VoIP-Leitstellensystem MIT SICHERHEIT LEBEN RETTEN EURO ALERT PLUS Verlässliches Notfallmanagement: WTG Leitstellentechnik Mit EURO ALERT PLUS bietet die WTG eine für die besonderen Belange

Mehr

ESF Erfurter Security Forum 2013 am 05. November 2013

ESF Erfurter Security Forum 2013 am 05. November 2013 Anixter präsentiert zusammen mit seinen Partnern das ESF - Erfurter Security Forum Anixter möchte Ihnen, in Zusammenarbeit mit seinen Partnern, einen Überblick über aktuelle Produkte verschaffen und Ihnen

Mehr

BURKHALTER SECURITY. Einbruchmeldeanlagen Alarmanlagen Zutrittskontrollanlagen

BURKHALTER SECURITY. Einbruchmeldeanlagen Alarmanlagen Zutrittskontrollanlagen BURKHALTER SECURITY Einbruchmeldeanlagen Alarmanlagen Zutrittskontrollanlagen Mit Burkhalter Vorsorge treffen Burkhalter-Sicherheit tausendfach bewährt SICHERHEIT FÜR MENSCHEN UND SACHWERTE SO SICHERN

Mehr

SPC Serie. Planungshilfe SPC V3.4. Answers for infrastructure.

SPC Serie. Planungshilfe SPC V3.4. Answers for infrastructure. SPC Serie Planungshilfe SPC V3.4 Answers for infrastructure. Das SPC Portfolio auf einen Blick Einfachere Anwendung mit Standard Einbruchmeldesystem (verdrahtet & Funk). Aufgeschaltet auf eine Notrufund

Mehr

Access Easy Control System Von überall einfache Bedienung per Mausklick!

Access Easy Control System Von überall einfache Bedienung per Mausklick! Access Easy Control System Von überall einfache Bedienung per Mausklick! Einfache Installation, flexible Verwaltung, zuverlässige Sicherheit Für kleine und mittelständische Unternehmen ist es äußerst wichtig

Mehr

Honeywell Security Group. Katalogauszug 2014. NetAXS-123

Honeywell Security Group. Katalogauszug 2014. NetAXS-123 Honeywell Security Group Katalogauszug 2014 Stand-alone, modulares ZK-System, über Web-Browser programmierbar ist eine kompakte Stand-alone ZK Lösung, die ohne Software einfach über Web programmierbar

Mehr

AMAX Einbruchmeldesysteme Einfach zuverlässig

AMAX Einbruchmeldesysteme Einfach zuverlässig Globale Innovation für eine sichere Zukunft Seit mehr als 125 Jahren steht der Name Bosch für Qualität und Zuverlässigkeit. Unsere Vertriebsorganisationen rund um den Globus bieten Ihnen ein umfassendes

Mehr

Sicherheitssysteme Funk-Alarmanlage Deluxe

Sicherheitssysteme Funk-Alarmanlage Deluxe Sicherheitssysteme Funk-Alarmanlage Deluxe Schutz durch Qualität Verband der Sicherheitsunternehmen Öserreichs 12836 Einzigartige Sicherheit trifft einzigartiges Design. Ein beruhigendes Gefühl Der Wunsch

Mehr

ParkingManagementSystem. Videobasiertes ParkraumManagementSystem INNENBEREICH und AUSSENBEREICH Beschreibung

ParkingManagementSystem. Videobasiertes ParkraumManagementSystem INNENBEREICH und AUSSENBEREICH Beschreibung ParkingManagementSystem Videobasiertes ParkraumManagementSystem INNENBEREICH und AUSSENBEREICH Beschreibung Stand 2014 Videobasierendes Parkraum Management System INNENBEREICH und AUSSENBEREICH STEUERUNG

Mehr

Domonial. Einfach sicher Intelligentes Funkalarmsystem zur Absicherung von Privat- und kleinen Gewerbeimmobilien

Domonial. Einfach sicher Intelligentes Funkalarmsystem zur Absicherung von Privat- und kleinen Gewerbeimmobilien omonial Einfach sicher Intelligentes Funkalarmsystem zur Absicherung von Privat- und kleinen ewerbeimmobilien Sicherheit ist Lebensqualität Sicher zu leben zählt zu den existenziellen rundbedürfnissen

Mehr

Pressemitteilung. So schützen Sie sich gegen einen Einbruch in Ihre vier Wände. Elektronischer Einbruchschutz. 23. Mai 2013

Pressemitteilung. So schützen Sie sich gegen einen Einbruch in Ihre vier Wände. Elektronischer Einbruchschutz. 23. Mai 2013 1 Pressemitteilung 23. Mai 2013 Kontakt: Initiative für aktiven Einbruchschutz Nicht bei mir! So schützen Sie sich gegen einen Einbruch in Ihre vier Wände Elektronischer Einbruchschutz Bei höheren Risiken

Mehr

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Business MPLS VPN Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Verbinden Sie Ihre Standorte zu einem hochperformanten und gesicherten Netz. So profitieren Sie von der Beschleunigung Ihrer Kommunikationswege

Mehr

ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schließfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht

ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schließfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht Grenzen setzen. Freiheiten geben. ZUTRITTSKONTROLLE Türen, Schranken und Schließfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht ZUTRITTSKONTROLLE Das intelligente System von IntraKey Mit Chipkarte

Mehr

Business-Telefonie aus der Cloud

Business-Telefonie aus der Cloud Business-Telefonie aus der Cloud Jürgen Eßer Produktmanager QSC AG München, Business Partnering Convention 2011 DIE ARBEITSWELT DER ZUKUNFT Fachkräftemangel Privat- und Geschäftsleben verschmelzen Hoher

Mehr

Wie viele Tage Stillstand kann Ihr Unternehmen verkraften?

Wie viele Tage Stillstand kann Ihr Unternehmen verkraften? Wie viele Tage Stillstand kann Ihr Unternehmen verkraften? Ein Einbruch hat unabsehbare Folgen: Für Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Im letzten Jahr erreichte die Zahl der Einbrüche in Deutschland

Mehr

Sicherheit. Mit Zertifikat.

Sicherheit. Mit Zertifikat. Sicherheit. Mit Zertifikat. Der Ratgeber für Ihre Sicherheit Sicherheitsdienste Elektronik Mechanik Wer ist der VSÖ Verband der Sicherheitsunternehmen Österreichs? Der Verband der Sicherheitsunternehmen

Mehr

Steigern Sie Ihre Gewinnmargen mit Cisco KMU Lösungen für den Einzelhandel.

Steigern Sie Ihre Gewinnmargen mit Cisco KMU Lösungen für den Einzelhandel. Steigern Sie Ihre Gewinnmargen mit Cisco KMU Lösungen für den Einzelhandel. Wenn das Geschäft gut läuft, lassen sich Kosten senken und Gewinne erhöhen. Cisco Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen

Mehr

Anlagenbeschreibung. Allgemeines

Anlagenbeschreibung. Allgemeines Allgemeines crypt in unterstützt alle Anwendungen im Bereich der Zutrittskontrolle, angefangen vom Hochsicherheitszugang über Standardanwendungen wie Innen- und Außenabsicherung bis hin zur elektronischen

Mehr

ethernet.vpn Managed High-Speed-Networks

ethernet.vpn Managed High-Speed-Networks ethernet.vpn Managed High-Speed-Networks managed High-Speed Networks Standortvernetzung (VPN) flexibel, kostengünstig, leistungsstark Mit ethernet.vpn bietet ecotel eine Full-Service Dienstleistung für

Mehr

INNOVATION IN DER ONLINE - ZUTRITTS- KONTROLLE. SALTO SALLIS Die Lösung von ESSECCA www.essecca.at

INNOVATION IN DER ONLINE - ZUTRITTS- KONTROLLE. SALTO SALLIS Die Lösung von ESSECCA www.essecca.at INNOVATION IN DER ONLINE - ZUTRITTS- KONTROLLE SALTO SALLIS Die Lösung von ESSECCA www.essecca.at 02 03 EIN NEUES KONZEPT FÜR DIE ONLINE ZUTRITTS- KONTROLLE In der heutigen schnelllebigen und sich ständig

Mehr

Zutritt & Alarm-Scharf-Schaltung an der Tür

Zutritt & Alarm-Scharf-Schaltung an der Tür ABUS Seccor Zutritt & Alarm-Scharf-Schaltung an der Tür Steuern Sie die Einbruchmeldeanlage einfach und sicher von der Tür aus EINFACH (Un)Scharf-Schalten 2 3 Einbruchmeldezentrale max. 200 m Komfort,

Mehr

Höchster Brandschutz auch für kleine Objekte.

Höchster Brandschutz auch für kleine Objekte. NEW Höchster Brandschutz auch für kleine Objekte. www Speziell entwickelt für Kleinanwendungen. Die Integral IP BX ist die neueste Brandmelderzentrale der bewährten Integral IP Systemfamilie. Sie wurde

Mehr

DER STEIRISCHE FUSSBALLVERBAND FÖRDERT SICHERHEIT FÜR SEINE VEREINE

DER STEIRISCHE FUSSBALLVERBAND FÖRDERT SICHERHEIT FÜR SEINE VEREINE DER STEIRISCHE FUSSBALLVERBAND FÖRDERT SICHERHEIT FÜR SEINE VEREINE Schützen Sie sich und Ihren Verein, damit Ihnen bleibt was Ihnen gehört. Eine Alarmanlage hat von allen Sicherheitssystemen die größte

Mehr

ERKENNT GEFAHREN alarmiert SOFORT. M2M IT-Raumüberwachung mehr Sicherheit für Unternehmen.

ERKENNT GEFAHREN alarmiert SOFORT. M2M IT-Raumüberwachung mehr Sicherheit für Unternehmen. ERKENNT GEFAHREN alarmiert SOFORT M2M IT-Raumüberwachung mehr Sicherheit für Unternehmen. Innovative EIN SENSOR GEGEN 20 GEFAHREN EFFIZIENTER SCHUTZ FÜR IHRE IT M2M IT-Raumüberwachung Effektive Absicherung

Mehr

Carsensor. Intelligente Sicherheit für Fahrzeuge

Carsensor. Intelligente Sicherheit für Fahrzeuge Daitem D24000 Carsensor Intelligente Sicherheit für Fahrzeuge Der Carsensor D24000 schützt geschlossene Pkw im Freien. Innovative Funk-Alarmanlagen Tatort Autohaus Diebstahl auf Bestellung Autohäuser

Mehr

PegaSys. Intelligente Zutrittskontrollsysteme. PegaSys offce

PegaSys. Intelligente Zutrittskontrollsysteme. PegaSys offce PegaSys Intelligente Zutrittskontrollsysteme PegaSys offce 2 PegaSys offce Zutritt auf hohem Niveau! 4-6 Türterminal 5 Wireless Communication 7 CISA esigno - Lösungen für Hotels 7 SCHLAGE - Biometrische

Mehr

Einbruch Risiko und Folgen

Einbruch Risiko und Folgen Rundum sicher! SICHERHEIT MIT SYSTEM Einbruch Risiko und Folgen Einbrüche im Zweiminutentakt Wie aus Kriminalstatistiken hervorgeht wird etwa alle zwei Minuten eingebrochen. Das ist öfter als 250.000 mal

Mehr

gemeinsam im Zuhause der kunden so können sich händler, serviceanbieter und hersteller mit digitalstrom neue marktpotenziale erschliessen.

gemeinsam im Zuhause der kunden so können sich händler, serviceanbieter und hersteller mit digitalstrom neue marktpotenziale erschliessen. gemeinsam im Zuhause der kunden so können sich händler, serviceanbieter und hersteller mit digitalstrom neue marktpotenziale erschliessen. Digitalstrom Digitalstrom Schon zwei Drittel aller Haushalte mit

Mehr

Datacenter Zürich-Nord

Datacenter Zürich-Nord Datacenter Zürich-Nord Stadtnaher Standort für höchste Verfügbarkeit Sicher, zentral, bewährt Unser Rechenzentrum im Norden von Zürich beherbergt die Daten mittelständischer und grosser Unternehmen. Nicht

Mehr

Smart Grid:Johann Strama Informatik Institut Fu-Berlin. Smart Grid Intelligente Netzwerke. Johann Strama

Smart Grid:Johann Strama Informatik Institut Fu-Berlin. Smart Grid Intelligente Netzwerke. Johann Strama Smart Grid:Johann Strama Informatik Institut Fu-Berlin Smart Grid Intelligente Netzwerke Johann Strama Gliederung 1.Motivation 2.Was ist ein Smart Grid 3.Definition eines Smart Grid 4.Technologien 5.Beispiele

Mehr

bintec elmeg Filialisten Lösungen mit WLAN Controllern IP Access WLAN ITK VoIP / VoVPN IT Security UC Unified Teldat Group Company

bintec elmeg Filialisten Lösungen mit WLAN Controllern IP Access WLAN ITK VoIP / VoVPN IT Security UC Unified Teldat Group Company Filialisten Lösungen mit WLAN Controllern Autor: Hans-Dieter Wahl, Produktmanager bei Teldat GmbH IP Access WLAN ITK VoIP / Vo IT Security UC Unified Communications WLAN Netzwerke findet man inzwischen

Mehr

Device Server Console Server Terminal Server

Device Server Console Server Terminal Server Device Server Console Server Terminal Server Services Products Supplier Solutions 2 SPHINX Group Device Server I Console Server I Terminal Server Device, Console und Terminal Server Die Menschheit kommuniziert

Mehr

SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen

SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen Verfügt Ihr Unternehmen über mehrere Zweigstellen oder Filialen, die häufig mit Ihrer Hauptverwaltung sowie mit Kunden und Partnern/Lieferanten kommunizieren?

Mehr

ZUTRITTSKONTROLLE. Zutrittskontrolle Biometrie Videoüberwachung

ZUTRITTSKONTROLLE. Zutrittskontrolle Biometrie Videoüberwachung ZUTRITTSKONTROLLE + Innovative Technologien + Kombination Online- und Offline-Zutritt + Hochsichere Handvenenerkennung + Leistungsstarke Videoüberwachung + Mehrstufige Sicherheitssysteme Zutrittskontrolle

Mehr

Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen

Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen Ich kann hier nicht wohnen bleiben! Mein erster Blick geht immer zur Terrassentür Sie müssen sich vorstellen, es geht jemand in meine Wohnung,

Mehr

IT- und Data Center Linz Sicher. Effizient. Hochverfügbar.

IT- und Data Center Linz Sicher. Effizient. Hochverfügbar. IT- und Data Center Linz Sicher. Effizient. Hochverfügbar. www.linzagtelekom.at Immer bestens betreut. Für Ihr Business nur das Beste Wir sichern Ihre Daten hier Unternehmen wollen wachsen und gleichzeitig

Mehr

Videoüberwachung. Videoüberwachung und -analyse. Videoüberwachung. Kennzeichenerkennung Videoanalyse Zutrittskontrolle

Videoüberwachung. Videoüberwachung und -analyse. Videoüberwachung. Kennzeichenerkennung Videoanalyse Zutrittskontrolle Videoüberwachung und -analyse Videoüberwachung + Videoüberwachungs- und Videoanalysesoftware + Netzwerk- und Analogkameras + Videoserver + Kennzeichenerkennung + Video als Ergänzung der Zutrittskontrolle

Mehr

solarstrom selbst verbrauchen aleo

solarstrom selbst verbrauchen aleo solarstrom selbst verbrauchen aleo unabhängigkeit, die sich lohnt Solarstrom selbst zu verbrauchen, ist eine attraktive Alternative zur Einspeisung. Der Eigenverbrauch macht unabhängiger vom Energieversorger,

Mehr

Cloud Computing bereitet sich für den breiten Einsatz im Gesundheitswesen vor.

Cloud Computing bereitet sich für den breiten Einsatz im Gesundheitswesen vor. Cloud Computing im Gesundheitswesen Cloud Computing ist derzeit das beherrschende Thema in der Informationstechnologie. Die Möglichkeit IT Ressourcen oder Applikationen aus einem Netz von Computern zu

Mehr

RITOP CLOUD. Leittechnik aus der Cloud hohe Servicequalität, passgenau dimensioniert

RITOP CLOUD. Leittechnik aus der Cloud hohe Servicequalität, passgenau dimensioniert RITOP CLOUD Leittechnik aus der Cloud hohe Servicequalität, passgenau dimensioniert «RITOP CLOUD STELLT IMMER DIE RICHTIGE INFRASTRUKTUR FÜR DIE LEITTECHNIK BEREIT. DAS BEWAHRT DIE FLEXIBILITÄT UND SPART

Mehr

Der Fixpunkt der Gebäudetechnik Das Gefahrenmanagementsystem WINMAG

Der Fixpunkt der Gebäudetechnik Das Gefahrenmanagementsystem WINMAG Der Fixpunkt der Gebäudetechnik Das Gefahrenmanagementsystem WINMAG Multifunktionstechnik Wo Gefahrenmeldeanlagen wachen, ist WINMAG Banken Büros Industriegebäude Einkaufszentren Museen und Veranstaltungshallen

Mehr

Orientierungshilfe Alarmanlagen

Orientierungshilfe Alarmanlagen Orientierungshilfe Alarmanlagen 11/03 2014 Welche Alarmanlage ist für meine Zwecke geeignet? Nachstehend finden Sie eine kurze Beschreibung unserer Alarmsysteme. AMG Sicherheitstechnik bietet die umfangreichste

Mehr

Einfach. Sicher. Günstig.

Einfach. Sicher. Günstig. Super günstig: Flatrate fürs deutsche Festnetz* Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität Eine der modernsten zentralen TK-Anlagen (IP-Centrex) der Welt. Mehr sparen bis60% Einfach. Sicher. Günstig.

Mehr

smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten.

smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten. smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten. so funktioniert die vernetzung ihrer geräte Den Fernseher ins Netzwerk zu bringen ist längst keine Wissenschaft mehr. Mit den folgenden Tipps

Mehr

Tema-Voyager, NovaTime & RWT. Personalzeitwirtschaft & Rettungswegtechnik

Tema-Voyager, NovaTime & RWT. Personalzeitwirtschaft & Rettungswegtechnik Tema-Voyager, NovaTime & RWT Personalzeitwirtschaft & Rettungswegtechnik Tema-Voyager & NovaTime Anwendungsfälle Frischemarkt verfügt bereits über Zutrittskontrollund Alarmanlage der Firma Honeywell. Nun

Mehr

Temperaturgrenzwerte und Luftfeuchte für 30 Minuten gem. EN 1047-2

Temperaturgrenzwerte und Luftfeuchte für 30 Minuten gem. EN 1047-2 [accantum].hosted Eine Partnerschaft: Accantum GmbH Schönfeldstraße 17, D-83022 Rosenheim Telefon: +498031/ 61616 10, Fax: +498031 61616-19 Email: info@accantum.de, Web: www.accantum.de Infotech EDV-Systeme

Mehr

safer Sun Sicherheit für Ihre solare Rendite

safer Sun Sicherheit für Ihre solare Rendite safer Sun Sicherheit für Ihre solare Rendite Sicherheit und Service für Ihre solare Rendite! Als Besitzer einer hochwertigen Solarstromanlage erwarten Sie, dass Ihre Anlage hohe Erträge erwirtschaftet?

Mehr

Newsletter 2010-1. Integration digitaler und analoger Kommunikationssysteme im Gesamtkonzept der innovativen IP-Lösungen mit TIMM*

Newsletter 2010-1. Integration digitaler und analoger Kommunikationssysteme im Gesamtkonzept der innovativen IP-Lösungen mit TIMM* Newsletter 2010-1 Integration digitaler und analoger Kommunikationssysteme im Gesamtkonzept der innovativen IP-Lösungen mit TIMM* Das System löst mehr und mehr das aktuelle MDK System im Bereich WL/EL

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Möglichkeiten multifunktionaler Sicherheitssysteme Das gesamte Spektrum von Einbruchschutz und Zutrittskontrolle

Möglichkeiten multifunktionaler Sicherheitssysteme Das gesamte Spektrum von Einbruchschutz und Zutrittskontrolle Integrierte Systeme Möglichkeiten multifunktionaler Sicherheitssysteme Das gesamte Spektrum von Einbruchschutz und Zutrittskontrolle Zutrittskontrollsysteme und Einbruchmel in gewerke übergreifenden Sicherheitsko

Mehr

Wir vereinfachen Ihre Prozesse...

Wir vereinfachen Ihre Prozesse... Wir vereinfachen Ihre Prozesse... durch Zusammenführung unterschiedlicher Module in ein einheitliches System! pascom Chipkarten-System Unternehmen sind oft für sehr unterschiedliche Personengruppen wie

Mehr

Handbuch Version 1.02 (August 2010)

Handbuch Version 1.02 (August 2010) Handbuch Version 1.02 (August 2010) Seite 1/27 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 1.1. Begrüßung 03 1.2. Was ist PixelX Backup FREE / PRO 03 1.3. Warum sollten Backups mittels einer Software erstellt werden?

Mehr

Videokommunikation. Als wären Sie vor Ort.

Videokommunikation. Als wären Sie vor Ort. Videokommunikation Als wären Sie vor Ort. So einfach wie telefonieren mit wenigen Klicks berufen Sie eine Konferenz ein. Erfolgreiche Fernbeziehung Distanz zur Sache verschafft bekanntlich Überblick. Distanz

Mehr

3. 15. Rack-Monitoring

3. 15. Rack-Monitoring 19" 1HE Rack-Monitoring und Schließsystem zentrale Steuereinheit, SNMP-fähig Das 19" Rack-Monitoring-System erfüllt alle Anforderungen, die an ein integriertes Schrank-ü berwachungssystem gestellt werden.

Mehr

WLAN in Städten 31. Forum Kommunikation und Netze des Deutschen Städtetages. Kabel Deutschland GmbH Cable Product Management Dr.

WLAN in Städten 31. Forum Kommunikation und Netze des Deutschen Städtetages. Kabel Deutschland GmbH Cable Product Management Dr. WLAN in Städten 31. Forum Kommunikation und Netze des Deutschen Städtetages Kabel Deutschland GmbH Cable Product Management Dr. Michael Jänsch Rotenburg an der Fulda, 9. April 2014 Agenda WLAN in Städten

Mehr

Visualisierungssystem comvismc BuildSec

Visualisierungssystem comvismc BuildSec Visualisierungssystem comvismc BuildSec Mai 2014 Inhalt 1 Allgemeines...3 2 Kurzanleitung...4 3 comvismc BuildSec Applikationen...5 3.1 comvismc BuildSec (iphone)...5 3.2 comvismc BuildSec (Android)...5

Mehr

Videoüberwachung & Zutrittssteuerung Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit

Videoüberwachung & Zutrittssteuerung Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit 1 Videoüberwachung & Zutrittssteuerung Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit Smartphone Apps für SANTEC SanStore Rekorder und NUUO Systeme 2 Themen NUUO App NUUO iviewer SanStore App Mobile CMS 3

Mehr

Sicherheitstechnik VON a bis z

Sicherheitstechnik VON a bis z Telekommunikation VON a bis z IT-Services VON a bis z Sicherheitstechnik VON a bis z Historie Seit dem Jahr 1991 sind wir am Markt tätig und können auf einen Kundenstamm von über 2000 überwiegend mittelständischen

Mehr