Neue Funktionen der Version 8

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Neue Funktionen der Version 8"

Transkript

1 InLoox PM 8 für Outlook Mehr als eine Projektmanagement-Software Anwender vertrauen bei ihren Projekten bereits auf InLoox PM, weil es anwenderfreundlich, selbsterklärend und nahtlos integriert in Microsoft Outlook ist. InLoox PM kann jetzt noch mehr. Erleben Sie, wie InLoox PM Ihre Zusammenarbeit produktiver, Ihre Teamkommunikation einfacher und Ihre Arbeitsorganisation übersichtlicher macht. Egal ob für das Aufgabenmanagement in agilen Teams oder für die Multiprojektplanung in großen Unternehmen InLoox PM 8 für Outlook bietet für Alle eine flexible, leistungsstarke Lösung mit dem vertrauten Bedienkomfort, den Sie von InLoox gewöhnt sind. Lassen Sie sich begeistern und testen Sie die neue Produktgeneration mit vollem Funktionsumfang 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich:

2 Die wichtigsten Funktionen auf einen Blick Inspiriert durch die Anregungen von Projektmanagern auf der ganzen Welt bietet InLoox PM 8 für Outlook leistungsstarke, neue Funktionen in einer komfortablen Nutzeroberfläche. Die Highlights in Version 8 Arbeitspakete & Teamaufgaben Erstellen, verteilen und organisieren Sie Teamaufgaben in Arbeitspaketen, unabhängig von einer Projektzeitplanung. Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Arbeitspaket, um Details unkompliziert zu kommunizieren. Sollte eine Zeitplanung doch erforderlich werden, können Sie Arbeitspakete via Drag & Drop einfach einem Vorgang zuordnen. Bei Änderungen an Arbeitspaketen können Sie sich automatisch benachrichtigen lassen.

3 Die Highlights in Version 8 Dashboards auf neuem Niveau Stellen Sie Dashboards ganz nach Wunsch zusammen und wählen Sie aus verschiedenen Diagrammoptionen und Datenquellen. So haben Sie genau die Kennzahlen, Daten und Zielwerte im Blick, die für Sie wichtig sind übersichtlich aufbereitet und Echtzeit-aktuell. Agiles Projektmanagement mit Kanban Agile Teams können sich ab sofort in einer frei konfigurierbaren Kanban-Ansicht organisieren. Ändern Sie den Status und die Zuständigkeit für eine Aufgabe ganz einfach via Drag & Drop. So sehen alle Beteiligten auf einen Blick, welche Aufgaben anstehen, welche sich gerade in Bearbeitung befinden und welche bereits abgeschlossen sind.

4 Übersicht und Komfort Mehr Übersicht in der Projektliste Nutzen Sie die Projektliste ab sofort als Frühwarnsystem und heben Sie Spalten nach benutzerdefinierten Regeln hervor, beispielsweise, um auf einen Blick termin- oder budgetkritische Projekte zu identifizieren. Definieren Sie außerdem persönliche Projekt-Favoriten, um das Augenmerk auf die Projekte zu legen, die für Sie persönlich wichtig sind. Noch bessere Bedienbarkeit In der neuen Benutzeroberfläche wird das Bearbeiten von Projektdaten angenehmer denn je. Ändern Sie Informationen direkt im kontextabhängigen Seitenpanel ohne einen Dialog zu öffnen.

5 Übersicht und Komfort Projektsuche Die Suche nach Projektinformationen hat ein Ende. Mit der neuen Volltextsuche durchsuchen Sie Ihr gesamtes Projekt und können direkt zu allen Fundstellen navigieren. Beschleunigen Sie Ihre Projektarbeit InLoox PM 8 macht Ihnen das Leben leichter und beschleunigt die Bearbeitung von Projektinformationen. Laden Sie neue Daten dynamisch nach und sehen Sie aktuelle Änderungen sofort, ohne das Projekt verlassen zu müssen. Ordnen Sie benutzerdefinierte Felder nach Bedarf an und versehen Sie sie mit dem gewünschten Anzeigenamen. Druckassistent Nutzen Sie die verbesserte Druckansicht in der Planung, in Mindmaps und der Ressourcenübersicht, um Druckdokumente nach Ihren Bedürfnissen zu skalieren und zu formatieren. Verwenden Sie eigene Farben und Logos und exportieren Sie Daten auf Wunsch direkt nach Microsoft Excel, um sie dort weiterzubearbeiten.

6 Kommunizieren und Dokumentieren Freigabe-Workflow Teammitglieder können ab sofort Projektanträge stellen und sie von ihren Vorgesetzten freigeben lassen. So behalten die Verantwortlichen den Überblick über das Projektportfolio im Unternehmen und die Teammitglieder haben Planungssicherheit bei ihren Projekten. Dokumentieren Definieren Sie persönliche Dokumenten-Favoriten für Dateien, die Sie besonders häufig verwenden. Außerdem können Sie ab sofort Dokumente ganz einfach via Drag & Drop neu ordnen. Falls es Änderungen an Projektdokumenten gibt, werden Sie auf Wunsch automatisch benachrichtigt.

7 Kommunizieren und Dokumentieren Listen Erstellen Sie Checklisten für Ihre Projekte in einer konfigurierbaren Listen- oder Karteikarten-Ansicht. Zusätzlich können die Listen beispielsweise mit Planungselementen und Arbeitspaketen verknüpft werden. So können Sie Projektinformationen übersichtlich strukturieren, noch bevor Sie Arbeitspakete oder eine Zeitplanung erstellt haben. Erinnerungsfunktion Lassen Sie sich auf Wunsch über anstehende bzw. ablaufende Arbeitspakete informieren. Sie bestimmen selbst, wie und wann Sie eine Benachrichtigung erhalten. So können alle Abläufe im Projekt nahtlos ineinandergreifen, und alle Teammitglieder können zum richtigen Zeitpunkt im Projekt tätig werden. Automatische Benachrichtigungen Reduzieren Sie die Zahl an Telefonaten und Meetings. Das neu konzipierte und konfigurierbare Benachrichtigungssystem informiert Sie auf Wunsch automatisch, falls es Änderungen an der Planung, Zeiterfassung oder an Projekt-Dokumenten gibt.

8 Konzipieren und Planen Planungs-Schnappschuss Erstellen Sie eine Momentaufnahme Ihrer Gantt-Planung, vergleichen Sie verschiedene Zeitpunkte und stellen Sie auf Wunsch einen älteren Planungsstand wieder her. Zeitleiste Heben Sie wichtige Vorgänge und Meilensteine in Ihrer Planung hervor, zum Beispiel um einen Überblick zu gewinnen oder eine kompakte Version der Planung bei Kunden zu präsentieren. Zusatzinformationen direkt im Gantt-Chart InLoox PM 8 erspart Ihnen Umwege und zeigt planungsrelevante Informationen wie die Ressourcenauslastung, verknüpfte Arbeitspakete oder einen Plan-Ist- Stundenabgleich direkt im Gantt-Diagramm. Auch benutzerdefinierte Felder lassen sich nun in der Planungsansicht darstellen.

9 Konzipieren und Planen Projektgruppen Verknüpfen Sie die Projektpläne voneinander abhängiger Projekte. So erkennen Sie auf einen Blick Terminabhängigkeiten und Engpässe in der Ressourcenauslastung und erhalten eine konsistente Gesamtplanung. Optimiertes Mindmapping Die Mindmaps in InLoox PM 8 sind noch komfortabler und leistungsstärker geworden. Importieren Sie MindManager -Dateien, verschieben Sie Knoten frei, kopieren Sie die Mindmap-Struktur in die Planung oder konvertieren Sie Mindmap-Knoten in Arbeitspakete.

10 Ressourcen verwalten Team- und Abteilungsauslastung Definieren Sie Arbeitsgruppen und Abteilungen und verfolgen Sie deren Kapazitätsauslastung in Echtzeit. So sehen Sie auf Gruppenebene, wie es um die Arbeitsbelastung und freie Kapazitäten in Teams und Abteilungen bestellt ist. Arbeitspakete einfach umverteilen Ab sofort können Sie Arbeitspakete auf Knopfdruck umverteilen, um eine ausgeglichene Arbeitsbelastung aller Ressourcen in Ihren Projekten herzustellen. Zeiterfassung InLoox PM erspart Ihnen Tipparbeit bei der Beschreibung von Zeiterfassungseinträgen und bietet Ihnen ab sofort häufig verwendete Beschreibungstexte zur Vorauswahl an. Außerdem können Zeitbuchungen ab sofort parallel einer Gruppe und einem Planungsvorgang zugeordnet werden.

11 InLoox PM Mehr als eine Projektmanagement-Software Mehr als Kunden und Anwender auf fünf Kontinenten setzen auf InLoox PM in Deutschland nutzen es bereits 20% der Unternehmen im DAX als Standardsoftware. Immer mehr Betriebe aller Größenordnungen und Branchen finden in InLoox PM eine effiziente Lösung für Ihr Projekt- und Team-Management. Fragen? Rufen Sie uns kostenlos an! * INLOOX * für Anrufe aus Deutschland Einige Unternehmen, die InLoox PM einsetzen: Überreicht durch: InLoox GmbH Kantstraße 2 D München Telefon: +49 (0) Fax: +49 (0) Alle in diesem Dokument genannten Produktnamen, Produktbezeichnungen und Logos sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.

InLoox PM 8 für Outlook Produktpräsentation

InLoox PM 8 für Outlook Produktpräsentation Seite 1 InLoox PM 8 für Outlook Produktpräsentation Die Projektmanagement-Software für Microsoft Outlook Seite 2 Inhalt Projektmanagement in Outlook Ein Projekt im Detail Informationen ordnen und strukturieren

Mehr

Machen Sie Ihre Projekte erfolgreich

Machen Sie Ihre Projekte erfolgreich Machen Sie Ihre Projekte erfolgreich Die Projektmanagement-Software Mehr als eine Projektmanagement-Software Erleben Sie die Leistung des Marktführers* InLoox PM für Outlook ist die intelligente Lösung

Mehr

Neue Funktionen der Version 7

Neue Funktionen der Version 7 InLoox PM 7 Web App Online-Projektmanagement auf neuem Niveau So intuitiv und komfortabel war Online-Projektmanagement noch nie. InLoox PM 7 Web App bietet Ihnen einen sicheren, virtuellen Projektraum

Mehr

Neue Funktionen der Version 9

Neue Funktionen der Version 9 Die Projektmanagement-Software für Outlook, Web und Smartphone Neue Funktionen der Version 9 InLoox PM 9 Web App Erfolgreiche Projekte beginnen mit InLoox Kunden, Projekte und Tagesgeschäft verlangen viel

Mehr

InLoox PM Neue Funktionen der Version 7

InLoox PM Neue Funktionen der Version 7 Die Projektmanagement-Software InLoox PM InLoox PM Ihre Idee. Inspiriert von den Anregungen unserer über 30.000 Anwender auf der ganzen Welt erleichtert InLoox PM 7 Ihren Projektalltag mit vielen innovativen

Mehr

InLoox PM Web App Produktpräsentation

InLoox PM Web App Produktpräsentation InLoox PM Web App Produktpräsentation Die Online-Projektsoftware Seite 2 Inhalt Projektmanagement im Web Nutzungsmodelle Plattform- und Geräteunabhängigkeit Ein Projekt im Detail Seite 3 InLoox PM Web

Mehr

Neue Funktionen der Version 9

Neue Funktionen der Version 9 Die Projektmanagement-Software für Outlook, Web und Smartphone Neue Funktionen der Version 9 InLoox 9 für Outlook Sie haben Großes vor? Wir unterstützen Sie dabei! Ihr Arbeitsalltag steckt voller Herausforderungen:

Mehr

InLoox PM Web App Die Online-Projektsoftware

InLoox PM Web App Die Online-Projektsoftware Bleiben Sie in Verbindung mit Ihrem Team egal wo Sie sind Verbinden Sie Projektteams über das Internet Weltweite Verfügbarkeit vertrauter Bedienkomfort Plattform- und geräteunabhängig ist die leistungsstarke,

Mehr

InLoox. Integriert statt kompliziert: Erfolgreiche Teamarbeit in gemeinnützigen Projekten mit InLoox. 2001-2014 InLoox GmbH

InLoox. Integriert statt kompliziert: Erfolgreiche Teamarbeit in gemeinnützigen Projekten mit InLoox. 2001-2014 InLoox GmbH InLoox Integriert statt kompliziert: Erfolgreiche Teamarbeit in gemeinnützigen Projekten mit InLoox InLoox Die Projektmanagement-Software für Alle Dr. Andreas Tremel Seite 2 Zur Person Dr. Andreas Tremel

Mehr

InLoox Projektmanagement neu definiert

InLoox Projektmanagement neu definiert 2 Erleben Sie die Leistung des Marktführers* 1 InLoox ist die bewährte und flexible Lösung für professionelles Projektmanagement - die Software ist direkt in Microsoft Outlook integriert und erleichtert

Mehr

Die Projektmanagement-Software integriert in Microsoft Outlook und im Web. InLoox PM Projektmanagement neu definiert

Die Projektmanagement-Software integriert in Microsoft Outlook und im Web. InLoox PM Projektmanagement neu definiert InLoox PM Projektmanagement neu definiert InLoox PM Projektmanagement neu definiert 2 1 Erleben Sie die Leistung des Marktführers * InLoox PM ist die bewährte und flexible Lösung für professionelles Projektmanagement

Mehr

1. Was ist neu in Project Standard 2010?

1. Was ist neu in Project Standard 2010? Was ist neu? Mit entscheidenden Aktualisierungen und visuellen Erweiterungen bietet Ihnen Microsoft Project 2010 intuitive und vereinfachte Möglichkeiten, um alle Arten von Arbeit effektiv zu planen und

Mehr

Insight aus der Webseite!

Insight aus der Webseite! Insight aus der Webseite! Potential in der Nutzung von Insight direkt aus der SharePoint-Oberfläche Vorteile in der Nutzung der Webseite Schnellere Suche über Suchfilter Keine Limitierung was die Anzahl

Mehr

Schnellstarthandbuch. Erkunden Sie die Befehle im Menüband Jedes Menüband enthält Gruppen, und jede Gruppe enthält eine Sammlung verwandter Befehle.

Schnellstarthandbuch. Erkunden Sie die Befehle im Menüband Jedes Menüband enthält Gruppen, und jede Gruppe enthält eine Sammlung verwandter Befehle. Schnellstarthandbuch Microsoft Project 2013 sieht anders aus als die früheren Versionen, daher haben wir dieses Handbuch erstellt, um Ihnen einen leichten Einstieg zu ermöglichen. Symbolleiste für den

Mehr

Factsheet InLoox PM 7 Web App

Factsheet InLoox PM 7 Web App Factsheet InLoox PM 7 Web App InLoox PM Web App ist eine leistungsstarke, sichere und skalierbare Plattform für professionelles Projektmanagement im Internet. Die Projektsoftware ist dabei plattform- und

Mehr

Symbolleiste für den Schnellzugriff Mit den Befehlen im Menüband vertraut machen Das Menüband ein- oder ausblenden Menüband-Anzeigeoptionen STRG+F1

Symbolleiste für den Schnellzugriff Mit den Befehlen im Menüband vertraut machen Das Menüband ein- oder ausblenden Menüband-Anzeigeoptionen STRG+F1 Schnellstarthandbuch Microsoft Project 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Project-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

Erste Schritte mit Tableau Desktop

Erste Schritte mit Tableau Desktop Erste Schritte mit Tableau Desktop Willkommen bei Tableau Desktop 9.0. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie eine Verbindung zu Daten herstellen, Ansichten gestalten und mit einfachen Daten eine Story

Mehr

Business Contact Manager für Outlook 2010 Features und Vorteile

Business Contact Manager für Outlook 2010 Features und Vorteile Produkte / mit Business Contact Manager Business Contact Manager für 2010 Features und Vorteile Features und Vorteile von Die zehn wichtigsten Gründe zum Testen von Features des Business Contact Managers

Mehr

OUTLOOK INFODESK. Funktionsbeschreibung. Das Informations- Basis von Microsoft Outlook. 2004, Fischer Software Berlin

OUTLOOK INFODESK. Funktionsbeschreibung. Das Informations- Basis von Microsoft Outlook. 2004, Fischer Software Berlin OUTLOOK INFODESK Funktionsbeschreibung Das Informations- Projektund Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook Outlook Infodesk ist eine sich nahtlos integrierende Applikation in Microsoft

Mehr

Erste Schritte mit Tableau Desktop

Erste Schritte mit Tableau Desktop Erste Schritte mit Tableau Desktop Willkommen bei Tableau Desktop 9.. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie eine Verbindung zu Daten herstellen, Ansichten gestalten und mit einfachen Daten eine Story

Mehr

Zentrale Planung und Steuerung Ihrer Projekte in jeder Phase.

Zentrale Planung und Steuerung Ihrer Projekte in jeder Phase. Microsoft Dynamics NAV Zentrale Planung und Steuerung Ihrer Projekte in jeder Phase. IT für den Mittelstand. FÜR DYNAMICS NAV PROJEKTÜBERSICHT PROJEKT-COCKPIT Steuern Sie jede Phase Ihrer Projekte mit

Mehr

Softfolio xrm - Your Solution for Sage Evolution Projektmanagement

Softfolio xrm - Your Solution for Sage Evolution Projektmanagement Softfolio xrm - Your Solution for Sage Evolution Projektmanagement PROJEKTMANAGEMENT Projektaufgaben und Ressourcen effizient verwalten Führen Sie Ihre Projekte zum Erfolg. Die Koordination und Durchführung

Mehr

Jetzt verfügbar! MindManager 15 für Windows

Jetzt verfügbar! MindManager 15 für Windows Jetzt verfügbar! MindManager 15 für Windows Bei Mindjet fühlen wir uns schon seit Jahren verpflichtet, mit unseren Lösungen neue Arbeitsweisen zu erfinden und zu unterstützen, die uns allen helfen, innovativer,

Mehr

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten 1 von 5 12.01.2013 17:59 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.10.12 Zusammenfassung: Informationen zur Verwendung von Excel zum Erstellen und Freigeben von Verbindungen mit SQL Server-Daten, mit deren Hilfe

Mehr

Microsoft Office Project 2010

Microsoft Office Project 2010 Microsoft Office Project 2010 Inhaltsverzeichnis Basis-Information zu Project... 1 Die Arbeitsweise... 1 Das Datenmodell... 1 Project-Varianten... 1 Bildschirmaufbau / Ansichten... 2 Stolperfallen für

Mehr

MindBusiness Map4Plan SharePoint Edition

MindBusiness Map4Plan SharePoint Edition MindBusiness Map4Plan SharePoint Edition Kombinieren Sie Online und Offline für die perfekte Projektlösung Gestalten Sie Projekte noch effizienter und arbeiten Sie mit einer Software, die Ihren Anforderungen

Mehr

Schnellstarthandbuch. Suchen Sie können Ordner, Unterordner und sogar Postfächer durchsuchen.

Schnellstarthandbuch. Suchen Sie können Ordner, Unterordner und sogar Postfächer durchsuchen. Schnellstarthandbuch Microsoft Outlook 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Outlook-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

InLoox Produktpräsentation. Funktionen von InLoox 4 Länge ca. 20 Minuten

InLoox Produktpräsentation. Funktionen von InLoox 4 Länge ca. 20 Minuten InLoox Produktpräsentation Funktionen von InLoox 4 Länge ca. 20 Minuten Was ist InLoox? InLoox ist die Projektverwaltung, die mitten in Outlook arbeitet. Die Software erleichtert das kombinierte Management

Mehr

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom Artikel Serie - Folge 3

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom Artikel Serie - Folge 3 Version 8.0 kommt in Kürze! Was ändert sich? Lesen Sie Folge 3 unserer Serie: Zusammenarbeit im Datenraum Lesen Sie in der dritten Folge unserer Artikel-Serie, wie Sie effizient über den Datenraum mit

Mehr

Sommerakademie - Bildungsurlaub Projektmanagement und Microsoft Office. Die Teilnehmer erhalten kursspezifische Unterlagen.

Sommerakademie - Bildungsurlaub Projektmanagement und Microsoft Office. Die Teilnehmer erhalten kursspezifische Unterlagen. SEMINARBESCHREIBUNG Sommerakademie - Bildungsurlaub Projektmanagement und Microsoft Office Seminarziele: Zielgruppe: Voraussetzungen Seminarinhalte: Projektmanagement-Kenntnisse sind in jedem Beruf mittlerweile

Mehr

UNIVERSITÄT HAMBURG / RRZ. Outlook Umstellung. Anleitung. Martina Hopp Version 1.2

UNIVERSITÄT HAMBURG / RRZ. Outlook Umstellung. Anleitung. Martina Hopp Version 1.2 UNIVERSITÄT HAMBURG / RRZ Outlook Umstellung Anleitung Martina Hopp Version 2 Anleitung zum Einrichten von Outlook als E-Mail-Client mit Übertragung der Daten aus Thunderbird und Webmail Inhalt Vor der

Mehr

Projekte. Erste Schritte

Projekte. Erste Schritte Projekte Erste Schritte 1. Einleitung... 3 1.1 Laden und Installieren der Projektakte...3 2. Erste Schritte mit Projekten... 4 2.1 Eigene Bezeichnung wählen...4 2.2 Die Projektübersicht...5 2.3 Filterspalten...6

Mehr

Aufgaben mit Mind-Maps festhalten und verteilen

Aufgaben mit Mind-Maps festhalten und verteilen Aufgaben mit Mind-Maps festhalten und verteilen Mind Mapping nicht nur für Kreative IN DIESEM DOKUMENT: Aufgaben mit Mind-Maps festhalten und verteilen Mind-Maps für Planung und Zeitmanagement Mind-Maps

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage Die Dateiablage In Ihrem Privatbereich haben Sie die Möglichkeit, Dateien verschiedener Formate abzulegen, zu sortieren, zu archivieren und in andere Dateiablagen der Plattform zu kopieren. In den Gruppen

Mehr

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung Beleglenkung papierlos und digital vor der Verbuchung Effektives Management der Belege wird immer mehr zum Muss für jedes Unternehmen, welches effizient und gewinnbringend wirtschaften möchte. Die Steuerung

Mehr

Einführung in SharePoint

Einführung in SharePoint Einführung in SharePoint Kurzanleitung für die wichtigsten Aufgaben vision-7 Multimedia GmbH Alte Schulhausstrasse 1 6260 Reiden +41 62 758 34 34 Inhalt 1 Einführung... 3 1.1 Was ist SharePoint?...3 1.2

Mehr

BeWoPlaner Kurzanleitung

BeWoPlaner Kurzanleitung BeWoPlaner Kurzanleitung Hochstadenstr. 1-3 50674 Köln fon +49 221 606052-0 fax +49 221 606052-29 E-Mail: info@beyondsoft.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Installation des BeWoPlaners...3 Erster Start...3

Mehr

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen zu SQL Server Analysis Services-Daten

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen zu SQL Server Analysis Services-Daten 1 von 5 12.01.2013 17:58 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.10.12 Zusammenfassung: Informationen zur Verwendung von Excel zum Erstellen und Freigeben einer Verbindung zu SQL Server Analysis Services-Daten,

Mehr

Kontakte nach Excel exportieren und korrigieren Outlook

Kontakte nach Excel exportieren und korrigieren Outlook Digitale Adressbücher enthalten eine Ansammlung von mehr oder weniger konsistenten Kontaktdaten. Mal fehlt die Anrede oder der Firmenname, oft gibt es mehrere Schreibweisen, zum Beispiel für Telefonnummern

Mehr

MindBusiness Map4Plan SharePoint Edition

MindBusiness Map4Plan SharePoint Edition MindBusiness Map4Plan SharePoint Edition Kombinieren Sie Online und Offline für die perfekte Projektlösung Gestalten Sie Projekte noch effizienter und arbeiten Sie mit einer Software, die Ihren Anforderungen

Mehr

MOS - Microsoft Office Specialist 2007

MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS Word 2007 Core 1. Dokumente erstellen und anpassen 1.1. Erstellen und Formatieren von Dokumenten 1.2. Layout von Dokumenten 1.3. Dokumente und Inhalte einfacher

Mehr

Übersicht Projektmanagementsoftware. Stand 15. April 2015

Übersicht Projektmanagementsoftware. Stand 15. April 2015 Übersicht Projektmanagementsoftware Stand 15. April 2015 Basecamp Herausgeber: Bascamp Internetseite: www.basecamp.com Testversion: ja, 2 Monate kostenlos zum testen Gratis Version: nein Preis: ca. 19

Mehr

Was ist neu in Version 2014 Die neue hyperspace Version 2014

Was ist neu in Version 2014 Die neue hyperspace Version 2014 Was ist neu in hyscore 2014 Die neue hyperspace Version verfügt über zahlreiche Verbesserungen und viele attraktive, neue Funktionen, insbesondere im Auditmodul, Content Management, Extranet und im Forum.

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

Systemlösung keramischer Siebdruck: Vertrieb. Projekt. Zeiterfassung

Systemlösung keramischer Siebdruck: Vertrieb. Projekt. Zeiterfassung ERP CRM Projekt Zeiterfassung ERP Verwaltung kaufmännischer Prozesse ERP basic beinhaltet für unterschiedlichste Branchen alles Notwendige, um warenwirtschaftliche oder auftragsbezogene Prozesse einfach

Mehr

SOL-IT insurancecube. Verwalten. Verbinden. Überblicken.

SOL-IT insurancecube. Verwalten. Verbinden. Überblicken. SOL-IT insurancecube. Verwalten. Verbinden. Überblicken. Mit dem SOL-IT insurancecube behalten Sie und Ihre Mitarbeiter die Übersicht über Mandaten, Polizzen und Schadensfälle. Durch unser Dokumentenmanagement

Mehr

Im Folgenden wird Ihnen an einem Beispiel erklärt, wie Sie Excel-Anlagen und Excel-Vorlagen erstellen können.

Im Folgenden wird Ihnen an einem Beispiel erklärt, wie Sie Excel-Anlagen und Excel-Vorlagen erstellen können. Excel-Schnittstelle Im Folgenden wird Ihnen an einem Beispiel erklärt, wie Sie Excel-Anlagen und Excel-Vorlagen erstellen können. Voraussetzung: Microsoft Office Excel ab Version 2000 Zum verwendeten Beispiel:

Mehr

2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3. 3. Systemanforderungen... 3. 4. Benutzeroberfläche... 3. 5. Funktionen... 6

2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3. 3. Systemanforderungen... 3. 4. Benutzeroberfläche... 3. 5. Funktionen... 6 PROJEKTE2GO Inhalt 1. Ihr mobiles Projektmanagement für unterwegs... 3 2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3 3. Systemanforderungen... 3 4. Benutzeroberfläche... 3 5. Funktionen... 6 5.1 Zeiterfassung...6

Mehr

Domis Dokumenten Management & Archiv Lösung Ihr Mehrwert

Domis Dokumenten Management & Archiv Lösung Ihr Mehrwert Domis Dokumenten Management & Archiv Lösung Ihr Mehrwert www.domis.ch Inhaltsverzeichnis Domis Dokumenten Management & Archiv Lösung Benutzerfreundliche Windows-Oberfläche Kontrolle über Ihre Dokumente

Mehr

Produktbeschreibung utilitas Projektverwaltung

Produktbeschreibung utilitas Projektverwaltung Produktbeschreibung utilitas Projektverwaltung Inhalt Zusammenfassung...3 Vorteile...3 Projektübersicht...3 Projektanlage...3 Projektliste...3 Abwesenheitskalender...4 Freie Kapazitäten der Mitarbeiter...4

Mehr

SOFiSTiK Online. Anwendungsbeschreibung. Stand 14. April 2010

SOFiSTiK Online. Anwendungsbeschreibung. Stand 14. April 2010 Anwendungsbeschreibung Stand 14. April 2010 SOFiSTiK AG 2008 Inhaltsverzeichnis 1 Möglichkeiten und Ziele... 1 2 User-Administrator... 2 3 Anmeldung... 2 4 Meine Daten... 3 5 Ticket Tracker... 4 6 Support/Sales

Mehr

Für ein Projektportfolio, das wirklich funktioniert.

Für ein Projektportfolio, das wirklich funktioniert. Für ein Projektportfolio, das wirklich funktioniert. Interaktive Projektportfoliound Ressourcenplanung www.meisterplan.com Erstellen Sie ein gesundes Projektportfolio. PROJEKTPORTFOLIOPLANUNG BRINGEN SIE

Mehr

Outlook 2010 Excel-Adressen in Outlook übernehmen

Outlook 2010 Excel-Adressen in Outlook übernehmen OU.009, Version 1.0 02.04.2013 Kurzanleitung Outlook 2010 Excel-Adressen in Outlook übernehmen Möglicherweise führen Sie eine Adressliste in Excel, welche Sie auch in Outlook nutzen möchten. Mit der Import-Funktion

Mehr

Lehrgang Dauer Termin

Lehrgang Dauer Termin AnsprechpartnerInnen für n und Anmeldungen: Frau Katrin Hergarden Geschäftsführung ( hergarden@landfrauen-mv.de ) Frau Cornelia Leppelt Referentin für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit ( leppelt@landfrauen-mv.de

Mehr

Changelog in-step BLUE 5.0.4

Changelog in-step BLUE 5.0.4 Changelog in-step BLUE 5.0.4 Dieses Changelog beschreibt wesentliche Änderungen und Korrekturen, die mit der aktuellen in-step BLUE Version 5.0.4 zur Verfügung gestellt werden. Das Changelog bezieht sich

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil I Überblick... 21

Inhaltsverzeichnis. Teil I Überblick... 21 Inhaltsverzeichnis Einleitung................................................................................. 13 Ein Hinweis zu Sandbox-Umgebungen......................................................

Mehr

Willkommen! Was ist neu in PaperPort 10?

Willkommen! Was ist neu in PaperPort 10? Willkommen! ScanSoft PaperPort ist eine Dokument-Verwaltungssoftware, mit der Sie digitale und Papierdokumente auf Ihrem Computer scannen, organisieren, öffnen, freigeben und verwalten können. Die großen

Mehr

Office Schulungen. stapellos bietet Ihnen individuelle Schulungen bei Ihnen zu Hause oder in Ihrem Büro an.

Office Schulungen. stapellos bietet Ihnen individuelle Schulungen bei Ihnen zu Hause oder in Ihrem Büro an. Office Schulungen Serienbriefe mit Word? Beitragsverwaltung Ihres Kegelvereins mit Excel? Vorträge mit professionellen PowerPoint Präsentationen? Das können Sie auch! stapellos bietet Ihnen individuelle

Mehr

SharePoint Kurzreferenz

SharePoint Kurzreferenz Das Programm SharePoint ermöglicht die Kommunikation zwischen mehreren Teams eines Projektes, vollkommen unabhängig vom ihrem jeweiligem Ort. Nach einer kurzen Anleitung können Sie bereits grundlegende

Mehr

Cisco Jabber Client. Inhaltsverzeichnis. Anmeldung. Überblick. Dieser Artikel befindet sich gegenwärtig im Aufbau oder wird überarbeitet!

Cisco Jabber Client. Inhaltsverzeichnis. Anmeldung. Überblick. Dieser Artikel befindet sich gegenwärtig im Aufbau oder wird überarbeitet! Dieser Artikel befindet sich gegenwärtig im Aufbau oder wird überarbeitet! Inhaltsverzeichnis Cisco Jabber Client 1 Anmeldung 2 Überblick 3 Chat 3.1 Versenden von Screenshots 3.2 Versenden von Dateien

Mehr

Changelog in-step RED 2.2.0

Changelog in-step RED 2.2.0 Changelog in-step RED 2.2.0 Dieses Changelog beschreibt wesentliche Änderungen und Korrekturen, die mit der aktuellen in-step RED Version 2.2.0 zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie regelmäßig über alle

Mehr

TOPdesk 5 ist da! Die nächste Generation IT-Servicemanagement

TOPdesk 5 ist da! Die nächste Generation IT-Servicemanagement TOPdesk 5 ist da! Die nächste Generation IT-Servicemanagement Das Softwareunternehmen TOPdesk setzt mit seiner neuesten Version TOPdesk 5 Maßstäbe im Bereich IT-Servicemanagement. Die Highlights sind der

Mehr

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops Auf den folgenden Seiten wird beschrieben, wie Sie den Online-Shop bedienen können! Für den Anfang ist es wichtig, Gruppen anzulegen.

Mehr

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren CWA Flow Prozessmanagement und Workflow-Management Per Browser einfach modellieren und automatisieren Workflow- und webbasierte Lösung Workflow- und webbasierte Lösung Webbasierte Prozessmanagement und

Mehr

Erste Schritte mit InLoox Web App

Erste Schritte mit InLoox Web App Erste Schritte mit InLoox Web App InLoox 9 Web App Ein InLoox Whitepaper Veröffentlicht: Februar 2016 Copyright: 2016 InLoox GmbH. Aktuelle Informationen finden Sie unter http://www.inloox.de 2 Inhalt

Mehr

WAS IST DAS prorm PROJEKT GANTT? 2. prorm Projekt Gantt Überblick 2. DIE VORTEILE DES prorm PROJEKT GANTT 3. Gesamtkonzept 3

WAS IST DAS prorm PROJEKT GANTT? 2. prorm Projekt Gantt Überblick 2. DIE VORTEILE DES prorm PROJEKT GANTT 3. Gesamtkonzept 3 Inhalt WAS IST DAS prorm PROJEKT GANTT? 2 prorm Projekt Gantt Überblick 2 DIE VORTEILE DES prorm PROJEKT GANTT 3 Gesamtkonzept 3 Eine Übersicht über alle Projekte zu jeder Zeit 3 Abhängigkeiten und Zusammenhänge

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Allgemein... 2 Hochladen & Erstellen... 3 Dateien wiederherstellen... 3

Inhaltsverzeichnis. Allgemein... 2 Hochladen & Erstellen... 3 Dateien wiederherstellen... 3 Einführung: Unser Produkt «Hosted Drive» basiert auf der Cloud-Software OwnCloud. Mit OwnCloud stehen dem Benutzer unzählige Möglichkeiten offen, die Cloud Speichertechnik zu verwenden. Deshalb haben wir

Mehr

Einführung in das Projektmanagement mit MindManager

Einführung in das Projektmanagement mit MindManager PROJEKTMANAGEMENT MIT MINDMANAGER BENUTZERHANDBUCH Einführung in das Projektmanagement mit MindManager Der Erfolg eines Projekts hängt nicht nur vom effizienten Informationsmanagement, sondern auch von

Mehr

NEWSLETTER // AUGUST 2015

NEWSLETTER // AUGUST 2015 NEWSLETTER // AUGUST 2015 Kürzlich ist eine neue Version von SoftwareCentral erschienen, die neue Version enthält eine Reihe von Verbesserungen und neuen Funktionen die das Arbeiten mit SCCM noch einfacher

Mehr

Grundlagen & System. Erste Schritte in myfactory. Willkommen zum Tutorial "Erste Schritte in myfactory"!

Grundlagen & System. Erste Schritte in myfactory. Willkommen zum Tutorial Erste Schritte in myfactory! Erste Schritte in myfactory Willkommen zum Tutorial "Erste Schritte in myfactory"! Im vorliegenden Tutorial lernen Sie den Aufbau von myfactory kennen und erfahren, wie myfactory Sie bei Ihren täglichen

Mehr

Online - Zusammenarbeit bei Google

Online - Zusammenarbeit bei Google Online - Zusammenarbeit bei Google www.google.at Ing. Elfriede Berger Erstellen Sie Ihre Arbeit online und nutzen Sie sie gemeinsam mit anderen Schnell erstellen, bearbeiten und hochladen Importieren Sie

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Mindmapping mit. Mindjet MindManager 9. Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Mindmapping mit. Mindjet MindManager 9. Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN DAS EINSTEIGERSEMINAR Mindmapping mit Mindjet MindManager 9 Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN Inhaltsverzeichnis Vorwort................................... 9 Übungsdateien....................................

Mehr

Vorlagendokumente im ABK-Dokumentenmanagement

Vorlagendokumente im ABK-Dokumentenmanagement 28.11.2012 Seite 1/5 Vorlagendokumente im ABK-Dokumentenmanagement Zeit sparen mit intelligenten Dokument-Vorlagen Egal, ob es sich um einen Projektstatusbericht, eine einfache Checkliste, eine Briefvorlage

Mehr

Plan 3000. Kapazitäts- und Arbeitsplanung. November 11

Plan 3000. Kapazitäts- und Arbeitsplanung. November 11 November 11 Plan 3000 2013 Die Kapazitäts- und Arbeitsplanung perfekt für das produzierende Gewerbe. Der einfachste Weg effizient zu Arbeiten! Kapazitäts- und Arbeitsplanung Plan 3000 Kapazitäts- und Arbeitsplanung

Mehr

Outlook Infodesk effizient arbeiten in Microsoft Outlook

Outlook Infodesk effizient arbeiten in Microsoft Outlook Outlook Infodesk effizient arbeiten in Microsoft Outlook Outlook Infodesk - Referenzen Das Unternehmen: Fischer Software GmbH & Co.KG Gegründet: 1995 in Berlin Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Carsten Fischer

Mehr

Anwendungsfall Programm-Management: Die clevere Lösung am Beispiel eines internationalen Elektronik-Konzerns

Anwendungsfall Programm-Management: Die clevere Lösung am Beispiel eines internationalen Elektronik-Konzerns Anwendungsfall Programm-Management: Die clevere Lösung am Beispiel eines internationalen Elektronik-Konzerns Von Johann Strasser und Achim Schmidt-Sibeth Auf dem Markt für elektronische Geräteentwicklung

Mehr

Projektmanagement mit hyscore

Projektmanagement mit hyscore Projektmanagement mit hyscore Webbasiert Projekte und Massnahmen erfolgreich planen und durchführen Version 4.5 Ausgabe 1.3 März 2010 Seite 1 Inhalt Projektmanagement mit hyscore... 3 Direkter Zugriff

Mehr

8* Microsoft. Project 2010. Das offizielle Trainingsbuch. Microsoft Press

8* Microsoft. Project 2010. Das offizielle Trainingsbuch. Microsoft Press 8* Microsoft Project 2010 Das offizielle Trainingsbuch Microsoft Press Über die Autoren IX Microsoft Project 2010 - ein Überblick XI Neue Funktionen XII Fazit". XIV Das Menüband anpassen Dynamische Elemente

Mehr

Das Informations-, Adress- und Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook und Exchange Server

Das Informations-, Adress- und Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook und Exchange Server Das Informations-, Adress- und Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook und Exchange Server Outlook Infodesk integriert sich nahtlos in Microsoft Outlook und Microsoft Office (Versionen

Mehr

Jetzt kostenlos 30 Tage testen! Weltweit zusammenarbeiten mit Hilfe nur eines Browsers. Die clevere Art der Webkonferenzen.

Jetzt kostenlos 30 Tage testen! Weltweit zusammenarbeiten mit Hilfe nur eines Browsers. Die clevere Art der Webkonferenzen. Jetzt kostenlos 30 Tage testen! Weltweit zusammenarbeiten mit Hilfe nur eines Browsers. Die clevere Art der Webkonferenzen. Was ist Microsoft Office Live Meeting 2005? Microsoft Office Live Meeting 2005

Mehr

Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access

Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access Projektteam Führungskraft Portfolio Management

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

InLoox PM Hilfe-Handbuch

InLoox PM Hilfe-Handbuch Inhalt InLoox PM Hilfe-Handbuch Anleitung zu InLoox PM 8.x Version Veröffentlicht: Mai 2014 Copyright: 2014 InLoox GmbH. Aktuelle Informationen finden Sie unter http://www.inloox.de Inhalt Support und

Mehr

Mein erstes Tableau-Dashboard. Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen

Mein erstes Tableau-Dashboard. Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen Vorgehensweise 1) Datenaufbereitung in Microsoft Excel 2) Tableau - Datenimport 3) Erstellung verschiedener Tableau-Arbeitsblätter

Mehr

In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie einen Termin erfassen und verschiedene Einstellungen zu einem Termin vornehmen können.

In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie einen Termin erfassen und verschiedene Einstellungen zu einem Termin vornehmen können. Tutorial: Wie erfasse ich einen Termin? In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie einen Termin erfassen und verschiedene Einstellungen zu einem Termin vornehmen können. Neben den allgemeinen Angaben zu einem

Mehr

Produkt-Highlights. www.elooffice.com. Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung. ELOoffice 10

Produkt-Highlights. www.elooffice.com. Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung. ELOoffice 10 ELOoffice 10 Produkt-Highlights Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung www.elooffice.com www.elo.com ELOoffice 10 Einfach. Besser. Organisiert. ELOoffice bietet Anwendern

Mehr

GRIDWORKS. GRIDWORKS Sitzungsverwaltung. innovative Lösungen für Microsoft SharePoint. Seite 1

GRIDWORKS. GRIDWORKS Sitzungsverwaltung. innovative Lösungen für Microsoft SharePoint. Seite 1 GRIDWORKS Sitzungsverwaltung Seite 1 Mit GRIDWORKS zur individuellen Lösung auf Basis SharePoint Mit GRIDWORKS lassen sich mit geringem Entwicklungs- und Anpassungsaufwand individualisierte Lösungen erstellen.

Mehr

ECDL / ICDL Projektplanung

ECDL / ICDL Projektplanung ECDL / ICDL Projektplanung DLGI Dienstleistungsgesellschaft für Informatik Am Bonner Bogen 6 53227 Bonn Tel.: 0228-688-448-0 Fax: 0228-688-448-99 E-Mail: info@dlgi.de, URL: www.dlgi.de In Zweifelsfällen

Mehr

Einführung. MS-Project Standard 2003. Desktop-Tool für Projektmanager. MS-Project Professional 2003

Einführung. MS-Project Standard 2003. Desktop-Tool für Projektmanager. MS-Project Professional 2003 Microsoft Office Project 2003 Einführung MS-Project Standard 2003 Desktop-Tool für Projektmanager MS-Project Professional 2003 Mit Project Server 2003 und Project Web Access für unternehmensweites Projektmanagement

Mehr

Microsoft Excel Schulung

Microsoft Excel Schulung Modul 1 Microsoft Excel kennen lernen o Was Sie wissen sollten o Tabellenkalkulation mit Excel Modul 2 Die Arbeitsoberfläche Microsoft Excel Schulung o Excel starten und beenden o Das Excel-Anwendungsfenster

Mehr

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post 1. E Porto Word Add in für Microsoft Office 2003, 2007 oder 2010 kostenfrei herunterladen unter www.internetmarke.de/add in/download

Mehr

My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library

My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 2 September 2013 DokID: teamcoll_library

Mehr

3 Die Philosophie von PROJECT

3 Die Philosophie von PROJECT 3 Die Philosophie von PROJECT Ziele dieses Kapitels: Sie kennen die Datenstruktur von PROJECT. Sie können PROJECT starten. Sie lernen den Bildschirmaufbau von PROJECT kennen. Sie kennen verschiedene nsichten

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

Berechtigungen im Kalender Anleitung für die Rechtevergabe im Outlook Kalender 2010. FHNW, Services, ICT

Berechtigungen im Kalender Anleitung für die Rechtevergabe im Outlook Kalender 2010. FHNW, Services, ICT Berechtigungen im Kalender Anleitung für die Rechtevergabe im Outlook Kalender 2010 FHNW, Services, ICT Windisch, März 2013 Berechtigungen im Kalender 1 1 Gruppen 3 1.1 Die Gruppe/der Benutzer Standard

Mehr

Einführung in SharePoint 2007

Einführung in SharePoint 2007 Einführung in SharePoint 2007 Kurzanleitung für die wichtigsten Aufgaben IOZ DataCare AG alte Schulhausstrasse 1 6260 Reiden +41 62 758 34 34 Inhalt 1 Einführung... 3 1.1 Was ist SharePoint?...3 1.2 Welche

Mehr

Dokumentation RemindMe

Dokumentation RemindMe 1 Inhaltsverzeichnis 1. Änderungshistorie... 2 2. Programmbeschreibung... 2 3. Dialogübersicht... 2 4. Dashboard... 3 4.1. Einleitung... 3 Die Suche:... 3 5. Dateiablage... 4 5.1. Einleitung... 4 6. Notizen...

Mehr

MERLIN IPHONE. Der Schnelleinstieg ins mobile Projektmanagement. 2013 ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved.

MERLIN IPHONE. Der Schnelleinstieg ins mobile Projektmanagement. 2013 ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved. MERLIN IPHONE Der Schnelleinstieg ins mobile Projektmanagement. 2013 ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved. EINFÜHRUNG Herzlich Willkommen zum Merlin ios Schnelleinstieg! Danke, dass

Mehr

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte.

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte. Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Produkte. http://office.microsoft.com Erzielen Sie bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit mit der neuen, ergebnisorientierten Benutzeroberfläche.

Mehr