Wettbewerb 2014 Gebäude-Automation

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wettbewerb 2014 Gebäude-Automation"

Transkript

1 Wettbewerb 2014 Gebäude-Automation Der Anspruch an Komfort, Sicherheit und Effizienz in Gebäuden wächst immer mehr. Die Gebäudeautomation ist dadurch heute schon ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Doch wie schlau ist aus Ihrer Sicht das Gebäude der Zukunft? Mit unserem Award wünschen wir uns, kreative und innovative Antworten zu erhalten. Wichtiges zum Award im Überblick: Anmeldeschluss: 31. Mai 2014 Rückfragenkolloquium: 27. Mai. & 3. Juni 2014 Abgabetermin: 16. Juni 2014 (Juryurteile/Prämierung 20. Juni Versand Hinweis über Prämierung) Aufgabenstellung: Wie schlau ist das Gebäude der Zukunft? Wie sehen Sie die zukünftige Rolle der Gebäudeautomation? Und was soll sie Ihrer Meinung nach für die Bewohner leisten? Umsetzung: Egal ob Zeichnungen, Filme oder Modelle Ihrer Ideen und Visionen, die Art der Realisation steht Ihnen frei. Für eine objektive Bewertung benötigen wir immer 5 Bilder der Umsetzung sowie eine Begründung und Erklärung des Vorschlags. Beurteilungskriterien: Innovationsgrad, Umsetzbarkeit, Originalität, Funktionalität, Qualität und Ästhetik der Präsentation, Komplexität der Idee, Sinnhaftigkeit und Vermarktungspotential Gebäudetypen: Gewerbe- und Industriegebäude oder kommunale Bauten, egal ob Neubau oder Bestandsgebäude Wettbewerbstyp: Offener Ideenwettbewerb ohne Auftragsversprechen Zulassungsbereich: International Auslober: automationnext GmbH, Lustenau, Vorarlberg /Austria Preisverleihung: Lustenau, Vorarlberg /Austria, 30. Juni 2014 Teilnehmer: Freiberufliche oder gewerbetreibende Architekten, Bauherren, Elektriker und Systemintegratoren, auch Arbeitsgemeinschaften

2 Preise: 1. Preis: Ein Gutschein im Wert von Euro für die Umsetzung der erstprämierten Idee des Awards, einzulösen beim Auslober. Dieser Gutschein beinhaltet automationnext Rechner-Hardware, Software, Beratung, Schulung, Programmierung und Bereitstellung. Veröffentlichung der Projektumsetzung bei den Partnern und teilnehmenden Fachmagazinen, Dokumentation der Projektumsetzung für eigene Werbezwecke, Pokal, Teilnahme-Urkunde, Präsentationsmappe, Dokumentation mit den besten 10 Einreichungen 2. Preis: Ein automationnext Starterkit. Der Award und die Gewinner des 1. bis 3. Preises werden bei den Partnern und in den teilnehmenden Fachmagazinen veröffentlicht. Außerdem erhalten die drei Gewinner einen Pokal und eine Teilnahme-Urkunde. Zusätzlich gibt es eine Präsentationsmappe, die für die Eigenwerbung eingesetzt werden kann, sowie eine gedruckte Dokumentation, in der die zehn besten Einreichungen veröffentlicht sind. Alle Einreicher: Teilnahme-Urkunde PR: Vorankündigung in den einschlägigen Fach- und Publikumszeitschriften; Einladung der Presse und Medienvertreter zur Preisverleihung Beurteilung/Jury: Die Bewertungen werden anonym durch die Fachjury vorgenommen. Prominente Jurymitglieder aus dem Bereich Presse, Architektur, Design, Programmierung und Systemintegration werden die neutral weitergeleiteten Einreichungen bewerten. Die Jurymitglieder kommen u. a. von HTI GIENGER (Markt Schwaben, D), der Vorarlberger Kraftwerke AG (Bregenz, A) und der Starmühler Agentur & Verlag GmbH (Wien, A). Sollten nicht genügend preiswürdige Objekte eingereicht werden, kann die Jury einstimmig die Gesamtpreissumme anders aufteilen oder reduzieren. Ansprechpartner: Emrah Uysal, automationnext GmbH Teilnahmebedingungen Teilnahmeberechtigt sind freiberuflich oder gewerblich tätige Architekten, Bauherren, Elektriker und Systemintegratoren, auch in Arbeitsgemeinschaften. Der Teilnehmer versichert, der alleinige Urheber seiner Einreichung zu sein. Das geistige Eigentum an der Einreichung verbleibt beim Urheber. Der Auslober darf die Einreichung unentgeltlich publizieren und zu diesem Zweck redigieren und kürzen. Eingereichte Unterlagen und Materialen gehen in das Eigentum des Auslobers über. Eine Pflicht zur Rücksendung oder Aufbewahrung besteht nicht. Für Beschädigung oder Verlust übernimmt der Auslober keine Haftung. Das Bewertungsverfahren wird vom Auslober unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchgeführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Teilnehmer ist mit der elektronischen Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten und der Zusendung von unverbindlichem Informationsmaterial einverstanden.

3 Wie schlau ist das Gebäude der Zukunft? Die Gebäude- und Arbeitsautomation wird mehr und mehr zum festen Bestandteil der Gestaltung von Lebensräumen. Wie sehen Sie die zukünftige Rolle der Gebäudeautomation? Und was soll Sie Ihrer Meinung nach für die Bewohner leisten? Sie als Architekt, Bauherr, Elektriker oder Systemintegrator gestalten diese Entwicklung mit. Zeigen Sie uns, wie schlau Ihrer Meinung nach das Gebäude der Zukunft sein wird. Die Art der Umsetzung steht Ihnen frei: Zeichnungen, Filme, Modelle wie auch immer, alles ist willkommen! Wir sind schon ganz gespannt auf Ihre Ideen und Lösungsansätze. Das gibt es zu gewinnen Der Gewinner des 1. Preises erhält einen projektbezogenen Gutschein im Wert von Euro für die Umsetzung seiner zum Award eigereichten Idee. Dieser Gutschein beinhaltet automationnext Rechner-Hardware, Software, Beratung, Schulung, Programmierung und Bereitstellung. Zudem erhält er eine Dokumentation dieser Projektumsetzung, die er für die Eigenwerbung verwenden kann. Der Gewinner des 2. Preises bekommt ein automationnext Starterkit. Der Award und die Gewinner des 1. bis 3. Preises werden bei den Partnern und in den teilnehmenden Fachmagazinen veröffentlicht. Außerdem erhalten die drei Gewinner einen Pokal und eine Teilnahme-Urkunde. Zusätzlich gibt es eine Präsentationsmappe, die für die Eigenwerbung eingesetzt werden kann, sowie eine gedruckte Dokumentation, in der die zehn besten Einreichungen veröffentlicht sind. Allen Einreichern wird eine Teilnahme- Urkunde überreicht. Beurteilungskriterien Neben dem Innovationsgrad beurteilen wir die Umsetzbarkeit, Originalität und Funktionalität. Die Komplexität der Idee, die Sinnhaftigkeit und das Vermarktungspotential sind ebenfalls von Bedeutung. Weitere Bewertungskriterien sind die Qualität und die Ästhetik der Präsentation. Preisverleihung Diese wird medienwirksam bei der automationnext GmbH stattfinden. Nach der Vorstellung der drei Preisträger und deren Projekte folgt die Preisübergabe. Der genaue Ablauf wird noch rechtzeitig bekannt gegeben. Eine Anmeldung für den Award ist bis zum 31. Mai 2014 möglich Einzureichende Unterlagen Zur Beurteilung sind die Unterlagen einzureichen, die zum Verständnis des Gebäudes oder der Idee notwendig sind, zumindest aber das vollständig ausgefüllte Bewerbungsformular. Die Unterlagen sind in deutscher oder englischer Sprache und auf digitalen Datenträgern

4 (CD-ROM, DVD-ROM oder USB-Stick) einzureichen und für eine klare Zuordnung vollständig zu beschriften. Auf den Datenträgern sollte immer folgendes abgespeichert sein: 5 Bilddateien Ihrer Wahl von den Umsetzungen (jpg oder tif) in 300 dpi Auflösung Begründung und Erklärung des Vorschlags (höchstens 2 Seiten Text) Sollte eine digitale Einreichung nicht möglich sein, stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Klärung zur Verfügung. Abgabetermin: 16. Juni 2014, Uhr! Die zur Teilnahme geforderten Unterlagen müssen für den Empfänger kostenfrei verschickt werden. Später eingehende Vorschläge können leider nicht mehr berücksichtigt werden. Betreuung des Verfahrens / Einreichungsadresse / Ort der Preisverleihung automationnext GmbH Millennium Park 4 A-6890 Lustenau AUSTRIA Telefon: +43 (0) 5577/ Fax: +43 (0) 5577/ Kooperationspartner und Juroren Vorarlberger Kraftwerke AG Die Vorarlberger Kraftwerke AG (VKW) gehört zum illwerke vkw Konzern und bietet ihren rund Kunden in Vorarlberg und im bayerischen Westallgäu eine zuverlässige, umweltfreundliche und preislich attraktive Strom- und Erdgasversorgung. Durch ein wachsendes Angebot an Service und Beratung in den Bereichen Energieeffizienz, Elektround Erdgasmobilität sowie erneuerbare Energien hat sich die VKW in den letzten Jahren vom reinen Energieversorger zum umfassenden Energiedienstleister entwickelt. Juror Name: Rudolf Kloser Position: Energieeffizienz / Alternativenergien Kundenservice Ich befasse mich seit 2011 bei der VKW AG mit Smart Home Lösungen. Ich sehe im Smart Home ein zukunftsweisende technische Lösung, durch die intelligente Vernetzung der Geräte werden dem Nutzer vielfältige Möglichkeiten geboten.

5 Starmühler Agentur & Verlag GmbH energie:bau ist ein Fachmagazin für Architektur & Technik. Vorgestellt werden Bauprojekte aus übergeordneten Coverthemen, bei denen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im Vordergrund stehen. Aktuelle Schwerpunktthemen aus den Bereichen Bauen & Sanieren, Heizen & Kühlen und Strom & Steuerung runden den Inhalt des Magazins fachlich ab. Dazu werden innovative Verfahren und Produkte sowie neue Materialien vorgestellt. energie:bau ist Partner der e-marke Österreich. Juror Name: Dr. Herbert Starmühler Position: Herausgeber Gerne kooperieren wir bei dem Ideen-Wettbewerb, weil wir als Verlag schon grundsätzlich daran interessiert sind, immer etwas Neues zu erfahren. Besonders vorteilhaft sehen wir es, wenn sich Praktiker und Theoretiker zusammenfinden, um Gebäude noch effizienter zu machen - zuerst in Ideen und später vielleicht durch tatsächliche technische Umsetzung. HTI GIENGER Gruppe HTI ist Ihr Handel für Tiefbau- und Industrietechnik, zu dem sich sechzehn selbständige, mittelständische Großhändler in einer deutschlandweiten Kooperation zusammengeschlossen haben. Bei uns steht der Kundenservice immer im Mittelpunkt! Mit flachen Hierarchien - bestehend aus nur drei Organisationsstufen - profitieren unsere Kunden von kurzen Entscheidungswegen. Mit dem langjährigen Produkt-Know-how und der Beratungskompetenz unserer Mitarbeiter bieten wir unseren Kunden besten Service, auf den sie sich jederzeit verlassen können. Jedes unserer Unternehmen wird von einem persönlich haftenden Gesellschafter geführt. Als Familienunternehmen richten wir dabei unsere Unternehmenspolitik auf Nachhaltigkeit und langfristige Sicherheit aus - damit sich unsere Kunden auch in Zukunft voll und ganz auf uns verlassen können: auf hochwertige Produkte, intensive Beratung, reibungslose Abläufe, umfassenden Service sowie tatkräftige Unterstützung im täglichen Geschäft. Durch unsere bundesweite HTI-Kooperation können wir unseren Kunden stets ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten. Unser einzigartiger Lagerverbund ermöglicht es, dass die gewünschte Ware für Sie in kürzester Zeit verfügbar ist. Dank unseres Leistungsprofils in punkto Vertriebsstruktur, Lagerkapazität und Lieferzeit können wir unseren Kunden einen reibungslosen organisatorischen Ablauf garantieren. Darüber hinaus sorgen wir dafür, dass Ihre Anregungen rund um Produktentwicklungen beim Hersteller ankommen. Als Fachgroßhandel bieten wir Fachhandwerk und Industrie den direkten Draht zum Kunden. Nur so werden Innovationen vorangetrieben und die Qualität der Produkte stetig optimiert. Gleichzeitig setzen wir uns für Ihre Produkte beim Kunden ein - damit Ihre Kunden Ihnen treu bleiben. Als Dienstleister erfüllen wir schnell und zuverlässig Ihre Bedürfnisse - als Ihr Partner setzen wir uns für Ihre Wünsche ein, damit wir gemeinsam unsere Ziele erfolgreich erreichen.

DIE ZIELE DES NEUEN B2B-AWARDS

DIE ZIELE DES NEUEN B2B-AWARDS DIE ZIELE DES NEUEN B2B-AWARDS Der WirtschaftsBlatt B2B-Communication Award zeichnet aussergewöhnliche Business-to-Business Kommunikation aus, fördert die Qualität in diesem Bereich und holt ausgezeichnete

Mehr

Dead- line 16.Juni 2014

Dead- line 16.Juni 2014 Call for Entries Austrian Fashion Awards Dead- 2014 line 16.Juni 2014 Austrian Fashion Association A-1070 Vienna +43 1 905 97 72 +43 660 426 12 59 contact@afa.co.at www.afa.co.at AFA - Austrian Fashion

Mehr

Eingereicht werden können alle substantiellen Beiträge zu einer oder mehreren der folgenden Fragestellungen:

Eingereicht werden können alle substantiellen Beiträge zu einer oder mehreren der folgenden Fragestellungen: BMW Ideenwettbewerb Entwicklerarbeitsplatz 2020 Die BMW Group möchte 2011 zu einem Ideenwettbewerb aufrufen und den BMW Ideenwettbewerb Entwicklerarbeitsplatz 2020 durchführen. Dieser wird in zwei Kategorien

Mehr

MIT erneuerbaren Energien GESTALTEN! MINT-Wettbewerb für Schulen

MIT erneuerbaren Energien GESTALTEN! MINT-Wettbewerb für Schulen Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Ostdeutschland in Kooperation mit der Deutschen Kreditbank AG (DKB) MIT erneuerbaren Energien GESTALTEN! MINT-Wettbewerb für Schulen Ein naturwissenschaftlich-technischer Wettbewerb

Mehr

Deutscher Rohstoffeffizienz- Preis 2015

Deutscher Rohstoffeffizienz- Preis 2015 Deutscher Rohstoffeffizienz- Preis 2015 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) Bewerbungsformular für die Wettbewerbskategorie UNTERNEHMEN Bitte reichen Sie die Bewerbungsunterlagen in

Mehr

2. Druckdatei für das Layout einer Doppelseite als PDF-Datei für die Broschüre gemäß Layoutvorgabe (als Download unter www.bda-niedersachsen.

2. Druckdatei für das Layout einer Doppelseite als PDF-Datei für die Broschüre gemäß Layoutvorgabe (als Download unter www.bda-niedersachsen. Landesverband Niedersachsen e.v. Alleehof 4 30167 Hannover max 45 Junge Architekten in Niedersachsen 2014 Förderpreis des BDA Niedersachsen und der VHV-Versicherungen AUSLOBUNG Tel. 0511.7 01 03 28 Fax

Mehr

Bewerbungsunterlagen zum. Hugo-Junkers-Innovationspreis 2010

Bewerbungsunterlagen zum. Hugo-Junkers-Innovationspreis 2010 Bewerbungsunterlagen zum Hugo-Junkers-Innovationspreis 2010 Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Bewerber, wir freuen uns, dass Sie sich mit Ihrer Innovation um den Hugo-Junkers-Innovationspreis

Mehr

ANMELDUNG / TEILNAHMEBEDINGUNGEN FOTOWETTBEWERB. Foto- und Malwettbewerb zum Thema Klima und Umwelt

ANMELDUNG / TEILNAHMEBEDINGUNGEN FOTOWETTBEWERB. Foto- und Malwettbewerb zum Thema Klima und Umwelt ANMELDUNG / TEILNAHMEBEDINGUNGEN FOTOWETTBEWERB Anmeldung Foto- und Malwettbewerb zum Thema Klima und Umwelt JA, ich nehme am Foto- und Malwettbewerb des Klima Projekt Neunkirchen teil und möchte ein Foto

Mehr

Ausschreibungsunterlagen für. DIVA Award 2010. Der Preis für die innovativste Büro- und Gewerbeimmobilie des Jahres

Ausschreibungsunterlagen für. DIVA Award 2010. Der Preis für die innovativste Büro- und Gewerbeimmobilie des Jahres Ausschreibungsunterlagen für DIVA Award 2010 Der Preis für die innovativste Büro- und Gewerbeimmobilie des Jahres Einsendeschluss 27. September 2010 Projektname: eingereicht von: DIVA Award 2010 Seite

Mehr

Ralph Wiegmann Geschäftsführer International Forum Design

Ralph Wiegmann Geschäftsführer International Forum Design 2 130 Jahre PB SWISS TOOLS das sind 130 Jahre Schweizer Präzision und Qualität sowie Innovation im internationalen Werkzeugmarkt. Grund genug, Erreichtes zu feiern und dabei gleichzeitig auf die Zukunft

Mehr

mikado IT-Security-Award Jugend 2011

mikado IT-Security-Award Jugend 2011 mikado IT-Security-Award Jugend 2011 1 IT-Sicherheit goes to Jugend Mit dem IT-Security-Award Jugend 2011 zeichnet die mikado beispielhafte Projekte im Bereich von Jugendorganisationen zum Thema IT-Sicherheit

Mehr

Die offiziellen Teilnahmebedingungen zum ddp 2015

Die offiziellen Teilnahmebedingungen zum ddp 2015 Die offiziellen Teilnahmebedingungen zum ddp 2015 Am ddp 2015 teilnehmen können ausschließlich Werbemaßnahmen, deren Hauptziel es ist, einen direkten Dialog auszulösen: 1. Maßnahmen, die gezielt und deutlich

Mehr

22. SUPERSTAR Award 2015

22. SUPERSTAR Award 2015 22. SUPERSTAR Award 2015 4. 6. November 2015 Düsseldorf düsseldorf 2015 POS display www.display-superstar.com display SUPERSTARs: Awards mit großer Wirkung Awards stärken das Gattungsmarketing einer Branche

Mehr

Mediengespräch. der Industriellenvereinigung Vorarlberg. und der Wirtschaftskammer Vorarlberg. Präsentation der Ergebnisse einer Umfrage zum

Mediengespräch. der Industriellenvereinigung Vorarlberg. und der Wirtschaftskammer Vorarlberg. Präsentation der Ergebnisse einer Umfrage zum Mediengespräch der Industriellenvereinigung Vorarlberg und der Wirtschaftskammer Vorarlberg Präsentation der Ergebnisse einer Umfrage zum Aus- und Weiterbildungsbedarf im Energie- und Umweltbereich Donnerstag,

Mehr

Ausschreibung Fotowettbewerb Kalender

Ausschreibung Fotowettbewerb Kalender Ausschreibung Fotowettbewerb Kalender Das Projekt Augsburgs Wasser will Welterbe werden. Unter dem Titel Wasserbau und Wasserkraft, Trinkwasser und Brunnenkunst in Augsburg hat die Stadt Augsburg eine

Mehr

ANMELDEFORMULAR FLIA 2016

ANMELDEFORMULAR FLIA 2016 ANMELDEFORMULAR FLIA 2016 Anmeldeschluss: 20. November 2015 Wir bewerben uns mit folgender Innovation um den FLIA 2016: (Die Innovation kann ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine technische Neuerung

Mehr

EINREICHUNG ZUM DEUTSCHEN LICHTDESIGN-PREIS

EINREICHUNG ZUM DEUTSCHEN LICHTDESIGN-PREIS EINREICHUNG 2015 ZUM DEUTSCHEN LICHTDESIGN-PREIS Allgemeines Kontakt Einreicher: Vorname Name Firma Adresse Postfach PLZ Ort Land Tel. Fax E-Mail www Zum eingereichten Projekt: Kategorievorschlag: (kann

Mehr

Medienmitteilung. Zürich/Basel 23. Januar 2007. Höchst dotierter Architekturpreis der Schweiz für Tageslicht- Nutzung

Medienmitteilung. Zürich/Basel 23. Januar 2007. Höchst dotierter Architekturpreis der Schweiz für Tageslicht- Nutzung Medienmitteilung Zürich/Basel 23. Januar 2007 Höchst dotierter Architekturpreis der Schweiz für Tageslicht- Nutzung Die Velux Stiftung hat in Zusammenarbeit mit dem ETH Wohnforum den ersten Tageslicht-Award

Mehr

TEILNAHMEBEDINGUNGEN ZDDK/mimikama-Videowettbewerb Facebook sicher nutzen

TEILNAHMEBEDINGUNGEN ZDDK/mimikama-Videowettbewerb Facebook sicher nutzen TEILNAHMEBEDINGUNGEN ZDDK/mimikama-Videowettbewerb Facebook sicher nutzen Der ZDDK/mimikama ist eine Aktion zum 4-jährigen Bestehen von ZDDK (Zuerst denken dann klicken). Der Veranstalter ist der Verein

Mehr

Zeigt es uns! Kurzfilm-Wettbewerb Español-móvil: Somos Europa: Encuentros Hispánicos. Handyfilm drehen und gewinnen!

Zeigt es uns! Kurzfilm-Wettbewerb Español-móvil: Somos Europa: Encuentros Hispánicos. Handyfilm drehen und gewinnen! Zeigt es uns! Kurzfilm-Wettbewerb Español-móvil: Somos Europa: Encuentros Hispánicos Handyfilm drehen und gewinnen! wird organisiert von Willkommen in der Welt des Lernens An die Handys, fertig, ab! Zusammen

Mehr

AWARD 2015. Rapid.Tech. Rapid.Tech. FabCon 3.D. Anmeldefrist 30. April 2015. 10. 11. Juni 2015. www.fabcon-germany.com. www.rapidtech.

AWARD 2015. Rapid.Tech. Rapid.Tech. FabCon 3.D. Anmeldefrist 30. April 2015. 10. 11. Juni 2015. www.fabcon-germany.com. www.rapidtech. AWARD 2015 Anmeldefrist 30. April 2015 Rapid.Tech 10. 11. Juni 2015 Rapid.Tech Trade Fair and User s Conference for Rapid Technology www.rapidtech.de FabCon 3.D FabCon 3.D print your ideas. www.fabcon-germany.com

Mehr

Videowettbewerb: "Schule der Zukunft Zukunft der Schule"

Videowettbewerb: Schule der Zukunft Zukunft der Schule Videowettbewerb: "Schule der Zukunft Zukunft der Schule" Das Kompetenzlabor Klassenzimmer der Zukunft an der Otto- von- Guericke Universität Magdeburg beschäftigt sich mit Unterrichtsszenarien, die morgen

Mehr

Ausschreibung des Wettbewerbs Neues Logo 900 Jahre Gemeinde Biberbach 2016

Ausschreibung des Wettbewerbs Neues Logo 900 Jahre Gemeinde Biberbach 2016 Ausschreibung des Wettbewerbs Neues Logo 900 Jahre Gemeinde Biberbach 2016 Die Gemeinde Biberbach schreibt einen Wettbewerb zur Erstellung eines neuen Logos für das Jubiläumsjahr 900 Jahre Biberbach 2016

Mehr

Anmelden zum B+M Award so einfach geht s...

Anmelden zum B+M Award so einfach geht s... Anmelden zum B+M Award so einfach geht s... September 1. Allgemeine Informationen lesen 2. Anmeldebogen mit Unterschriften ausfüllen 3. Baubeschreibung und Fotos (auf CD oder USB-Stick) beilegen 4. Abgabefrist

Mehr

Stark, kompetent, innovativ: Microsoft-Partner 2006. Überzeugen Sie durch Kompetenz und Innovation und werden Sie Microsoft-Partner 2006.

Stark, kompetent, innovativ: Microsoft-Partner 2006. Überzeugen Sie durch Kompetenz und Innovation und werden Sie Microsoft-Partner 2006. Stark, kompetent, innovativ: Microsoft-Partner 2006 Überzeugen Sie durch Kompetenz und Innovation und werden Sie Microsoft-Partner 2006. Außergewöhnliche Leistungen, mehr Erfolg, höhere Reputation: Microsoft-Partner

Mehr

Grußwort zur 10. Informationsveranstaltung Besser mit Architekten - Energieeffiziente Gebäude

Grußwort zur 10. Informationsveranstaltung Besser mit Architekten - Energieeffiziente Gebäude Grußwort zur 10. Informationsveranstaltung Besser mit Architekten - Energieeffiziente Gebäude Stuttgart, 1. August 2014 Dr. Burkhard Touché Abteilungsdirektor Bereich Vertrieb Bank aus Verantwortung Energiewende

Mehr

Lehrgang Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive. www.automobil-cluster.at

Lehrgang Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive. www.automobil-cluster.at Lehrgang Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive Im Zentrum von Six Sigma steht ein universell einsetzbares Vorgehen zur Optimierung

Mehr

Bewerbungsunterlagen Best Practice Award 2015 Business Intelligence und Data Warehousing

Bewerbungsunterlagen Best Practice Award 2015 Business Intelligence und Data Warehousing Einleitung Im Rahmen der am 4. November 2015 stattfindenden 10. ÖCI-BARC-Tagung in Wien wird der Best Practice Award Österreich für 2015 durch unabhängige Experten von BARC und Controller Institut vergeben.

Mehr

APPATHON der UniCredit Bank Austria AG AUSGABE 2015. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN (Teil I)

APPATHON der UniCredit Bank Austria AG AUSGABE 2015. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN (Teil I) APPATHON der UniCredit Bank Austria AG AUSGABE 2015 7. bis 8. November 2015 UniCreditCenter Am Kaiserwasser Eiswerkstrasse 20, 1220 Wien 1. Hauptziele ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN (Teil I) Die UniCredit Bank

Mehr

Finanzwelt gemeinsam erklären.

Finanzwelt gemeinsam erklären. Finanzwelt gemeinsam erklären. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Förderwettbewerb Finanzwelt gemeinsam erklären. Die Volksbank Mittelhessen fördert die wirtschaftliche

Mehr

einladung zur 39. innovation(night

einladung zur 39. innovation(night Vorne ist immer Platz! Durch Innovation an die Spitze einladung zur 39. innovation(night Dipl.-Ing. Dr. Peter Schwab MBA Mitglied im Vorstand der voestalpine AG & Leitung der Metal Forming Division Dipl.-Ing.

Mehr

1.2. Die Teilnahme am Wettbewerb erfolgt ausschließlich über die Einreichung des Design- Entwurfs per E-Mail an mail@frankfurt-marathon.com.

1.2. Die Teilnahme am Wettbewerb erfolgt ausschließlich über die Einreichung des Design- Entwurfs per E-Mail an mail@frankfurt-marathon.com. Teilnahmebedingungen Die Teilnahme am Frankfurt Marathon Design Contest setzt voraus, dass Du dich mit den Teilnahmebedingungen in der vorliegenden Form einverstanden erklärst. 1. Rahmenbedingungen 1.1.

Mehr

Reglement zum 3. Südtirol-Medienpreis für Social Media

Reglement zum 3. Südtirol-Medienpreis für Social Media Reglement zum 3. Südtirol-Medienpreis für Social Media 1. Organisator Der Südtirol-Medienpreis für SOCIAL MEDIA ist ein Projekt der Agentur Südtirol Marketing (SMG), mit Sitz in Bozen, Pfarrplatz 11, Tel.

Mehr

Wearable IT/ Fashion Technology. Berlin Made to Create Wettbewerbsinitiative für das Cluster IKT, Medien, Kreativwirtschaft

Wearable IT/ Fashion Technology. Berlin Made to Create Wettbewerbsinitiative für das Cluster IKT, Medien, Kreativwirtschaft Wearable IT/ Fashion Technology Berlin Made to Create Wettbewerbsinitiative für das Cluster IKT, Medien, Kreativwirtschaft! DER WETTBEWERB Der Einsatz innovativer Technologien, intelligente Oberflächen

Mehr

FORTSCHRITTE IN DER ANTRIEBS- UND AUTOMATISIERUNGSTECHNIK (FAA) CALL FOR PAPERS REICHEN SIE IHR ABSTRACT EIN BIS ZUM 30. JULI 2015

FORTSCHRITTE IN DER ANTRIEBS- UND AUTOMATISIERUNGSTECHNIK (FAA) CALL FOR PAPERS REICHEN SIE IHR ABSTRACT EIN BIS ZUM 30. JULI 2015 FORTSCHRITTE IN DER ANTRIEBS- UND AUTOMATISIERUNGSTECHNIK (FAA) CALL FOR PAPERS REICHEN SIE IHR ABSTRACT EIN BIS ZUM 30. JULI 2015 INTERNATIONALER KONGRESS 1. UND 2. DEZEMBER 2015 EINLEITENDE WORTE Der

Mehr

senetics Innovation-Award

senetics Innovation-Award senetics Innovation-Award Innovationen im Healthcare-Sektor Anmeldeschluss: 16.05.2015 Schirmherrschaft: Frau Staatsministerin Melanie Huml, MdL Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Mehr

Wettbewerb 2013: Unsere Sonne Euer strom. intelligente Energie für Kindergärten gewinnen.

Wettbewerb 2013: Unsere Sonne Euer strom. intelligente Energie für Kindergärten gewinnen. Wettbewerb 2013: Unsere Sonne Euer strom. intelligente Energie für Kindergärten gewinnen. Jetzt vom Engagement unserer Ökostromkunden profitieren und für Ihren Kindergarten eine Fotovoltaikanlage gewinnen:

Mehr

Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können

Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können Wien, 12. März 2015 Mag. (FH) Lukas Schober KALUCON GmbH Zukunft vorausdenken und in der Organisation

Mehr

Auslober & Ziel des animago AWARD 2015 Teilnahmebedingungen

Auslober & Ziel des animago AWARD 2015 Teilnahmebedingungen 1. Auslober & Ziel des animago AWARD 2015 Die deutschsprachige Fachzeitschrift DIGITAL PRODUCTION lobt seit 1997 jährlich den animago AWARD aus. Haupt-Förderpartner ist seit 2009 das Medienboard Berlin-Brandenburg.

Mehr

Bewerbungsbogen. Angaben zum Unternehmen

Bewerbungsbogen. Angaben zum Unternehmen Seite 1 von 6 Bewerbungsbogen Online unter www.mainfranken.org/nachhaltigkeit Der ausgefüllte Bewerbungsbogen soll einen Überblick über Qualität und Umfang der in Ihrem Unternehmen umgesetzten Maßnahmen

Mehr

Ferienbetreuung NÖ. Gesucht: Die beste Ferienbetreuung mit dem kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programm für Ferientage.

Ferienbetreuung NÖ. Gesucht: Die beste Ferienbetreuung mit dem kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programm für Ferientage. Ferienbetreuung NÖ Gesucht: Die beste Ferienbetreuung mit dem kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programm für Ferientage. Ferienbetreuungs-Programm einreichen und gewinnen! Ein Wettbewerb

Mehr

Enterprise Sales Process Harmonisation

Enterprise Sales Process Harmonisation Enterprise Sales Process Harmonisation Projektskizze für eine CRM- Prozessharmonisierung Kurzversion Projektskizze Enterprise Sales Process Harmonisation Ausgangsituation Unternehmen stehen oftmals vor

Mehr

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Liebe(r) Interessent(in), wir freuen uns über Dein Interesse an den Wirtschaftsjunioren Nürnberg. Um über Deine Aufnahme in die Interessentenmitgliedschaft entscheiden

Mehr

Das HMKW-Medienstipendium

Das HMKW-Medienstipendium Das HMKW-Medienstipendium Aufgabenstellung für die Bewerbung um das HMKW-Medienstipendium in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.v., Sommersemester 2015 Hintergrund

Mehr

efficiency4future: Erfolgsmodell für Regionen und Unternehmen

efficiency4future: Erfolgsmodell für Regionen und Unternehmen Powered by Ausschreibung Einladung zur Bewerbung efficiency4future: Erfolgsmodell für Regionen und Unternehmen Supported by 2 ZUKUNFT NACHHALTIG SICHERN Wir laden Sie ein, sich mit Ihrer Projektidee für

Mehr

Teilnahmebedingungen für den Pionierpreis 2016

Teilnahmebedingungen für den Pionierpreis 2016 Teilnahmebedingungen für den Pionierpreis 2016 Version 2015/2016 Inhaltsverzeichnis 1. Preisberechtigte... 3 2. Beurteilungskriterien... 3 2.1. Grundlegende Beurteilung... 3 2.2. Beurteilungskriterien

Mehr

Stadt der Zukunft. Stadt der Zukunft. Intelligente Energielösungen für Gebäude & Städte

Stadt der Zukunft. Stadt der Zukunft. Intelligente Energielösungen für Gebäude & Städte 1 Intelligente Energielösungen für Gebäude & Städte 2 Haus der Zukunft 1. Phase Haus der Zukunft (1999 2007) Neubau Altbausanierung 3 Haus der Zukunft 2. Phase Haus der Zukunft Plus (2008 2012) - PLUS

Mehr

//objectguide/ the database for architecture objects. copyright //objectguide/ 04.07

//objectguide/ the database for architecture objects. copyright //objectguide/ 04.07 //objectguide/ the database for architecture objects //objectguide/vision Die Möblierungsschablone das Werkzeug des Architekten hat seit dem Einsatz von CAD ausgedient. Produktneutrale Darstellungen von

Mehr

Energieeffizienz ist Verantwortung für die Zukunft!

Energieeffizienz ist Verantwortung für die Zukunft! Energieeffizienz ist Verantwortung für die Zukunft! Handeln wir jetzt für unsere Energiezukunft! LEISTUNGSUMFANG Unsere Angebote sind speziell auf öffentliche Einrichtungen sowie Gewerbebetriebe ausgelegt

Mehr

Gebäudeautomation: Turbo für die Energiestrategie und Kostenbremse ihr Energiebudget?

Gebäudeautomation: Turbo für die Energiestrategie und Kostenbremse ihr Energiebudget? energie-cluster, Gebäudeautomation: Turbo für die Energiestrategie und Kostenbremse ihr Energiebudget? siemens.ch/energieeffizienz 3/4 der Schweizer Endenergie muss langfristig ersetzt werden Heute 14%

Mehr

CRM-Strategie-Workshop. Kurzversion

CRM-Strategie-Workshop. Kurzversion CRM-Strategie-Workshop Kurzversion Agenda Inhalt Seite Workshop-Skizze 3 Zusammenfassung 5 Nächste Schritte 6 Workshop-Skizze Aufgabenstellung Mit Hilfe eines Workshops auf Managementebene kann eine fundierte

Mehr

Ulmer Marketing Preis

Ulmer Marketing Preis Impulse für neue Ideen Ulmer Marketing Preis 2015 Die Idee, Ideen zu prämieren. Sie sind ausgezeichnet! Sie machen tolles Marketing? Wir sind der Marketing-Club. Und wir wollen Sie feiern! Machen Sie mit

Mehr

ifsr-logowettbewerb Fachschaftsrat Informatik 1. Allgemeine Bedingungen 1

ifsr-logowettbewerb Fachschaftsrat Informatik 1. Allgemeine Bedingungen 1 ifsr-logowettbewerb Fachschaftsrat Informatik Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Bedingungen 1 2. Wettbewerbsaufgabe 2 2.1. Notwendige Ansprüche an das Produkt...................... 2 2.2. Weitere Vorstellungen................................

Mehr

EBL CONSULTING GROUP

EBL CONSULTING GROUP EBL CONSULTING GROUP Vertraulichkeitserklärung gegenüber Bewerbern EBL Business Services GmbH Von-Werth-Str. 15 D - 50670 Köln Diese Vertraulichkeitserklärung der EBL Business Services GmbH im Folgenden

Mehr

oder Stromkosten sparen einfach gemacht

oder Stromkosten sparen einfach gemacht Stromrechnungen kontrollieren, Kosten optimieren Strom-Online-Controlling oder Stromkosten sparen einfach gemacht Wollen auch Sie die Stromkosten senken? So oder so? Stromrechnungen sind komplex Einfachtarif

Mehr

KOMMUNIKATIONSPREIS FÜR HANDWERKSBÄCKER

KOMMUNIKATIONSPREIS FÜR HANDWERKSBÄCKER Jetzt bis zum 31. Juli 2015 bewerben! Offen für alle Gebäckkategorien KOMMUNIKATIONSPREIS FÜR HANDWERKSBÄCKER DER KOMMUNIKATIONSPREIS Der einst von MeisterMarken für das Backhandwerk gestiftete PR- und

Mehr

Intelligente Energiekonzepte

Intelligente Energiekonzepte Intelligente Energiekonzepte für Industrie und Gewerbe Energiekonzepte Beratung Planung Projektbegleitung Effiziente Energienutzung für Industrie und Gewerbe Noch nie war es so wichtig wie heute, Energie

Mehr

Österreich Werbung Paris jean-paul.heron@austria.info Tel.: +33 1 53 83 95 34, Fax: +33 1 45 61 97 67

Österreich Werbung Paris jean-paul.heron@austria.info Tel.: +33 1 53 83 95 34, Fax: +33 1 45 61 97 67 Marktbearbeitung Frankreich 2008 Workshop mit der französischen Reisebranche Workshop mit der französischen Presse Am 20. Oktober 2008 in Paris Stand 06.02.2008 Österreich Werbung Paris jean-paul.heron@austria.info

Mehr

Basispresseinformation zweipunktnull

Basispresseinformation zweipunktnull Basispresseinformation zweipunktnull Innovationen leben gelebte Innovationen. Unternehmen müssen die Technologien und Lösungsansätze ihrer Außenkommunikation zeitgerecht anpassen, damit Kunden und Interessenten

Mehr

Weil Kompetenz zählt. MeteringService

Weil Kompetenz zählt. MeteringService MeteringService Energiedaten Kommunikation Weil Kompetenz zählt Als Spezialist im gesamten Prozess des Messwesens und des Datenmanagements wird Thüga MeteringService allen Anforderungen des liberalisierten

Mehr

Jugend Innovativ Sonderpreis idea.goes.app Award 2015. sponsored by

Jugend Innovativ Sonderpreis idea.goes.app Award 2015. sponsored by Jugend Innovativ Sonderpreis idea.goes.app Award 2015 sponsored by T-Systems in Österreich idea.goes.app der Award Leben/Arbeiten Die Bereiche Leben und Arbeiten wachsen immer mehr zusammen mehr als 1

Mehr

ich begrüße Sie sehr herzlich auf der Leipziger Buchmesse. Der Anlass, der uns heute zusammenführt, ist denkbar schön: Bücher.

ich begrüße Sie sehr herzlich auf der Leipziger Buchmesse. Der Anlass, der uns heute zusammenführt, ist denkbar schön: Bücher. Sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete, sehr geehrte Frau Professor Lässig, sehr geehrter Herr Bürgermeister Prof. Fabian, sehr geehrter Herr Buhl-Wagner, sehr geehrter Herr Zille, sehr geehrte Frau

Mehr

Systemintegration erneuerbarer Energien

Systemintegration erneuerbarer Energien Systemintegration erneuerbarer Energien Fachgespräch zu Stromnetzen und Energiespeicherung Ort: Mövenpick Hotel Hamburg Termin: 01. Juli 2010 Die erneuerbaren Energien leisten heute schon einen erheblichen

Mehr

Mennekes nimmt Elektrogroßhandel und Elektrohandwerk mit in die Elektromobilität Werkzeugkoffer zur Vermarktung von Ladelösungen

Mennekes nimmt Elektrogroßhandel und Elektrohandwerk mit in die Elektromobilität Werkzeugkoffer zur Vermarktung von Ladelösungen Mennekes nimmt Elektrogroßhandel und Elektrohandwerk mit in die Elektromobilität Werkzeugkoffer zur Vermarktung von Ladelösungen Unter dem Motto Wir nehmen Sie mit! startet Mennekes als führender Spezialist

Mehr

3. Kostensenkung, Kommunikation, Klimaschutz: weitere Vorteile für Projektteilnehmer

3. Kostensenkung, Kommunikation, Klimaschutz: weitere Vorteile für Projektteilnehmer Das Modellvorhaben Niedrigenergiehaus im Bestand der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) schafft bundesweit vorbildliche Projekte für die energetische Sanierung von Wohngebäuden. Die Gebäude zeigen beispielhaft,

Mehr

ERNEUERBARE ENERGIEN.

ERNEUERBARE ENERGIEN. WARMWASSER ERNEUERBARE ENERGIEN KLIMA RAUMHEIZUNG ERNEUERBARE ENERGIEN. INTELLIGENTE ENERGIEKONZEPTE FÜR DAS EFFIZIENZHAUS VON HEUTE. Karlheinz Reitze ENERGIEKONZEPT DER BUNDESREGIERUNG Erneuerbare Energien

Mehr

Städtebaulicher und landschaftsplanerischer Realisierungswettbewerb Messestadt Riem 4. BA Wohnen. Wettbewerbsbekanntmachung (aktualisierte Fassung)

Städtebaulicher und landschaftsplanerischer Realisierungswettbewerb Messestadt Riem 4. BA Wohnen. Wettbewerbsbekanntmachung (aktualisierte Fassung) Seite 1 von 5 Städtebaulicher und landschaftsplanerischer Realisierungswettbewerb Messestadt Riem 4. BA Wohnen Wettbewerbsbekanntmachung (aktualisierte Fassung) Ausloberin Landeshauptstadt München vertreten

Mehr

Presse & Touristik 2015. Österreich Werbung Deutschland

Presse & Touristik 2015. Österreich Werbung Deutschland Presse & Touristik 2015 Österreich Werbung Deutschland Ihre Ansprechperson in der ÖW Deutschland Inhalt Fanny Brommer Partner Management ÖW Deutschland T +49 30 219148-52 fanny.brommer@austria.info Redaktionstour

Mehr

ERP-System des Jahres 2013

ERP-System des Jahres 2013 ERP-System des Jahres 2013 ERP-Systeme müssen zum Kunden passen Das Center for Enterprise Research der Universität Potsdam sowie die Fachzeitschrift ERP Management verleihen zum achten Mal den renommierten

Mehr

Ihr Partner für innovatives Finanzmanagement

Ihr Partner für innovatives Finanzmanagement Ihr Partner für innovatives Finanzmanagement HFS Neutral Unabhängig Kompetent Für uns steht der Kunde im Mittelpunkt, wir leben den ganzheitlichen Beratungsansatz! Unsere Philosophie HFS 30 Jahre Erfahrung

Mehr

Künstlerförderwettbewerb 2014

Künstlerförderwettbewerb 2014 Künstlerförderwettbewerb 2014 Das Regierungspräsidium Karlsruhe fördert die Bildende Kunst in vielfältiger Weise. Ein wichtiger Ansatz dabei ist die Künstlerförderung durch den Ankauf von Arbeiten. Um

Mehr

Verband Österreichischer Amateurfotografen Vereine Landesverband Wien

Verband Österreichischer Amateurfotografen Vereine Landesverband Wien Verband Österreichischer Amateurfotografen Vereine Landesverband Wien Mitglied des Wiener Volksbildungswerkes Ausschreibung Wiener-Landesmeisterschaft 2015 Die Wiener Landesmeisterschaft 2015 wird in den

Mehr

Zukunft Altbau unsere Leistungen für Gebäudeenergieberater/innen und für alle Vertreter/innen aus Handwerk, Planung, Verbände und Energieagenturen

Zukunft Altbau unsere Leistungen für Gebäudeenergieberater/innen und für alle Vertreter/innen aus Handwerk, Planung, Verbände und Energieagenturen Zukunft Altbau unsere Leistungen für Gebäudeenergieberater/innen und für alle Vertreter/innen aus Handwerk, Planung, Verbände und Energieagenturen Zukunft Altbau die Informationskampagne des Landes Zukunft

Mehr

European Enterprises Climate Cup (EECC) Europäischer Wettbewerb für KMUs zu Energieeinsparungen. Kontakt: eecc-austria@energyagency.at.

European Enterprises Climate Cup (EECC) Europäischer Wettbewerb für KMUs zu Energieeinsparungen. Kontakt: eecc-austria@energyagency.at. European Enterprises Climate Cup (EECC) Europäischer Wettbewerb für KMUs zu Energieeinsparungen Kontakt: eecc-austria@energyagency.at. EECC auf einen Blick Europäischer Wettbewerb zu Energieeinsparungen

Mehr

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Teilnahme am Red Dot Award: Communication Design entschieden haben.

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Teilnahme am Red Dot Award: Communication Design entschieden haben. Red Dot-Team Kontakt in Taiwan Kontakt in China +49 201 30104-49 +886 2 2748 0430-10 +86 1 3922 4593-77 cd@red-dot.de taipei@red-dot.de sandra.peng@red-dot.org red-dot.de/cd Wir freuen uns, dass Sie sich

Mehr

ews Stadtsanierungsgesellschaft mbh

ews Stadtsanierungsgesellschaft mbh Stadt Bernau bei Berlin Nicht offener Realisierungswettbewerb Rathaus II Bernau bei Berlin - Ausschreibung - Stadt Bernau bei Berlin ews Stadtsanierungsgesellschaft mbh Marktplatz 2, 16321 Bernau bei Berlin

Mehr

Vertrieb Geschäftskunden - Ihre Vorteile auf einen Blick

Vertrieb Geschäftskunden - Ihre Vorteile auf einen Blick Vertrieb Geschäftskunden - Ihre Vorteile auf einen Blick Sie erhalten ein Gesamtpaket Wir erstellen Ihnen die Lösungen, die sich ganz nach Ihren Wünschen richten. Auszeichnungen TOP 1 Anbieter Ökostrom,

Mehr

Ausschreibung Erstellung einer Website Meeting Experts Award

Ausschreibung Erstellung einer Website Meeting Experts Award Ausschreibung Erstellung einer Website Meeting Experts Award Meeting Industry Service- und Event GmbH Münchener Straße 48 60329 Frankfurt am Main Germany Tel: +49 (0)69-24 29 30 0 Fax: +49 (0)69-24 29

Mehr

BAYERISCHE ENERGIESZENARIEN 2050

BAYERISCHE ENERGIESZENARIEN 2050 BAYERISCHE ENERGIESZENARIEN 2050 Energieeinsparung und Energieeffizienz München 22.11.2014 Energiedialog Bayern AG 1 Werner Bohnenschäfer BAYERISCHE ENERGIESZENARIEN 2050 1 Basis der Ergebnisse 2 Entwicklung

Mehr

Geprüfte/r Polier/in - Bereich Hochbau und Tiefbau - Hinweise für die Projektarbeit

Geprüfte/r Polier/in - Bereich Hochbau und Tiefbau - Hinweise für die Projektarbeit Geprüfte/r Polier/in - Bereich Hochbau und Tiefbau - Hinweise für die Projektarbeit Laut der Prüfungsverordnung zum Geprüften Polier und Geprüfte Polierin muss mit dem Prüfungsteil Baubetrieb die Befähigung

Mehr

Teilnahmebedingungen. 1. Allgemeines

Teilnahmebedingungen. 1. Allgemeines Die Teilnahmebedingungen müssen von jedem/r Teilnehmer/in der Aktion bei der Anmeldung akzeptiert werden. Die Teilnahmebedingungen informieren über den Gewinnmodus, die Systemmechanik, den Zeitraum und

Mehr

Innovation Wassertechnologie NEO2012 Der Innovationspreis der TechnologieRegion Karlsruhe

Innovation Wassertechnologie NEO2012 Der Innovationspreis der TechnologieRegion Karlsruhe TechnologieRegion Hightech trifft Lebensart Innovation Wassertechnologie NEO2012 Der Innovationspreis der TechnologieRegion Umwelttechnologien zum Themenfeld Wasser gesucht! Die TechnologieRegion steht

Mehr

GOR Best Practice Wettbewerb 2015. 17th GENERAL ONLINE RESEARCH CONFERENCE. vom 18. bis 20. März 2015 in Köln

GOR Best Practice Wettbewerb 2015. 17th GENERAL ONLINE RESEARCH CONFERENCE. vom 18. bis 20. März 2015 in Köln GOR Best Practice Wettbewerb 2015 17th GENERAL ONLINE RESEARCH CONFERENCE vom 18. bis 20. März 2015 in Köln DAS KONFERENZ- PROGRAMM. Fokus der von der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung e.v. (DGOF)

Mehr

POL-ECO-SYSTEM (ehemals Poleko) - Internationale Fachmesse für Umwelttechnologie inkl. Erneuerbare Energien 27.-30. Oktober 2015 in Poznan/Polen

POL-ECO-SYSTEM (ehemals Poleko) - Internationale Fachmesse für Umwelttechnologie inkl. Erneuerbare Energien 27.-30. Oktober 2015 in Poznan/Polen POL-ECO-SYSTEM (ehemals Poleko) - Internationale Fachmesse für Umwelttechnologie inkl. Erneuerbare Energien 27.-30. Oktober 2015 in Poznan/Polen Gemeinsam mit der Hessen Trade & Invest GmbH ermöglichen

Mehr

Nehmen Sie uns unter die Lupe: Produkttester gesucht! Bewerbungsunterlagen

Nehmen Sie uns unter die Lupe: Produkttester gesucht! Bewerbungsunterlagen e i S n e d r We r 2015! ste Produktte Nehmen Sie uns unter die Lupe: Produkttester gesucht! Bewerbungsunterlagen REMIS Produkttester 2015 Bewerbungsbogen Wie werden Sie REMIS-Produkttester? Ganz einfach:

Mehr

Aktionsbedingungen für die Aktion Business-Bonus der Samsung Electronics GmbH

Aktionsbedingungen für die Aktion Business-Bonus der Samsung Electronics GmbH Aktionsbedingungen für die Aktion Business-Bonus der Samsung Electronics GmbH 1. Veranstalter der Aktion ist die Samsung Electronics GmbH, Samsung House, Am Kronberger Hang 6, 65824 Schwalbach/Taunus,

Mehr

Der Energiesektor im Wandel. 10. Mai 2012

Der Energiesektor im Wandel. 10. Mai 2012 Der Energiesektor im Wandel 10. Mai 2012 Der Energiesektor im Wandel: Was sind die wesentlichen Herausforderungen Heute und Morgen? Riesige Datenmengen! Klimawandel Marktliberalisierung Statt einem Zählerstand

Mehr

12. IT-Trends Sicherheit 2016 Ausstelleranmeldung

12. IT-Trends Sicherheit 2016 Ausstelleranmeldung networker NRW e. V. Karolinger Straße 96 45141 Essen Tel.: 0201 / 81 27 900 Fax: 0201 / 81 27 901 ITTS2016@networker.nrw www.it-trends-sicherheit.de 12. IT-Trends Sicherheit 2016 Ausstelleranmeldung Termin:

Mehr

Der neue zukunftsweisende Studiengang. Bachelor in Energie- und Umwelttechnik. www.fhnw.ch/technik/eut

Der neue zukunftsweisende Studiengang. Bachelor in Energie- und Umwelttechnik. www.fhnw.ch/technik/eut Der neue zukunftsweisende Studiengang Bachelor in Energie- und Umwelttechnik www.fhnw.ch/technik/eut Der neue zukunftsweisende Studiengang Bachelor in Energie- und Umwelttechnik Ihr Engagement für die

Mehr

Regionale ökologische Energiekonzepte Die Erfolgsfaktoren Messtechnik und Datenmanagement im Fokus. Grüne Karriere, Berlin Rudolf König, Carla Beige

Regionale ökologische Energiekonzepte Die Erfolgsfaktoren Messtechnik und Datenmanagement im Fokus. Grüne Karriere, Berlin Rudolf König, Carla Beige Regionale ökologische Energiekonzepte Die Erfolgsfaktoren Messtechnik und Datenmanagement im Fokus Grüne Karriere, Berlin Rudolf König, Carla Beige Agenda 1. Die naturstrom-gruppe 2. naturstrom als Arbeitgeber

Mehr

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Energieverbrauch bremsen Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Das Problem... Energieversorgung wird zur großen Herausforderung für die mittelständische Industrie... und seine Lösung Rechtssicher Energiekosten

Mehr

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand 0 4. 1 0. 2 0 1 0 S e i t e 1 v o n 5 Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe lässt aus Visionen Realität werden Innovatives Stadtquartier Q 6 Q 7 beispielhaft

Mehr

Organisatorisches. Proseminar Technische Informatik - 18. Oktober 2013

Organisatorisches. Proseminar Technische Informatik - 18. Oktober 2013 Organisatorisches Proseminar Technische Informatik - 18. Oktober 2013 Michael Frey Distributed, embedded Systems Computer Systems and Telematics (CST) Freie Universität Berlin http://cst.mi.fu-berlin.de

Mehr

solarwatt energy solution DE solarwatt Das System zur intelligenten Steuerung und Speicherung eigenerzeugten Stroms

solarwatt energy solution DE solarwatt Das System zur intelligenten Steuerung und Speicherung eigenerzeugten Stroms solarwatt energy solution DE solarwatt ENERGY SOLUTION Das System zur intelligenten Steuerung und Speicherung eigenerzeugten Stroms olarwatt Energy olution Intelligent steuern, effektiv speichern, clever

Mehr

European Energy Award. Kommunale Energiearbeit optimieren und erfolgreich umsetzen.

European Energy Award. Kommunale Energiearbeit optimieren und erfolgreich umsetzen. European Energy Award. Kommunale Energiearbeit optimieren und erfolgreich umsetzen. Qualitätsmanagement. Ermittlung von Energiekennzahlen Wie lässt sich kommunale Energiearbeit optimieren und erfolgreich

Mehr

Österreichischen Skilehrer DEMO-MEISTERSCHAFT 2015

Österreichischen Skilehrer DEMO-MEISTERSCHAFT 2015 Einladung und Anmeldung zur Österreichischen Skilehrer DEMO-MEISTERSCHAFT 2015 am Samstag, 07. März 2015 in Dienten am Hochkönig auf der Marlies Schild Rennstrecke Ehrenschutz: Veranstalter: Startberechtigt:

Mehr

Externes Projekt Management E P - M

Externes Projekt Management E P - M Externes Projekt Management E P - M Projektierung Konstruktion und Design 2D/3D Konstruktion Mit langjähriger Erfahrung sind wir ein kompetenter Partner in der Planung und Umsetzung von Projekten. Als

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( AGB ) März 2012 1. Geltungs- und Anwendungsbereich 1.1 Diese AGB gelten für die von

Mehr

Alfred Gerardi Gedächtnispreis

Alfred Gerardi Gedächtnispreis Alfred Gerardi Gedächtnispreis 275 Alfred Gerardi Gedächtnispreis Der Alfred Gerardi Gedächtnispreis wird seit 1986 vom Deutschen Dialogmarketing Verband (DDV) für herausragende Abschlussarbeiten an Hochschulen

Mehr

Der neue marconomy Award 2014 bringt zusammen, was zusammen gehört!

Der neue marconomy Award 2014 bringt zusammen, was zusammen gehört! Der neue marconomy Award 2014 bringt zusammen, was zusammen gehört! Gesucht wird: die beste B2B Marketing Kampagne die beste Eigendarstellung von B2B Dienstleistern der B2B Marketing-Kopf des Jahres der

Mehr