Typologische Beurteilung des Projektperimeters Horw

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Typologische Beurteilung des Projektperimeters Horw"

Transkript

1 geoinfomapping Typologische Beurteilung des Projektperimeters Horw KTI-Projekt Hochschule Luzern Julian Hull jh horw_typologisierung_jh_ca Seite 1

2 A. Typologische Merkmale der Gemeinde Horw Situation Geographie: Kanton: Luzern Lage: südlich der Kantonshauptstand Luzern, nordwestlich des Vierwaldstättersees Höhe: 510 m.ü.m. (Median) Exposition: keine ausgeprägte Exposition Heterogene Gemeindestruktur, postindustriell geprägte Bauten Anzahl: (31. Dezember 2010) Arbeiten Beschäftigte: Anzahl Beschäftigte 2008: 4494; Dies entspricht 33.4% der Einwohner Verteilung: (weiterführende Karte im Anhang S.6-8) Schwerpunkt Dienstleistungssektor: Der Grossteil der Beschäftigten ist im Dienstleistungssektor vorzufinden. Landwirtschaftssbetriebe sind nur sehr wenige vorzufinden. Der industrielle Sektor ist ebenfalls unterdurchschnittlich ausgeprägt. Dienstleistungsorientierte Betriebe, sowie Forschung und Ausbildung dominieren. Verkehr ÖV: Mehrere Bushaltestellen vorhanden, durchgehender Halbstundentakt Beromünster und Hochdorf Fahrzeit nach Luzern Hauptbahnhof: 8 min Fahrzeit nach Zug: 45 min Fahrzeit nach Zürich: 1 h 12 min Individualverkehr: Autobahnanschluss vorhanden (A2 Luzern-Gotthard) Fahrzeit nach Luzern: 7 min, 5 km Fahrzeit nach Zug: 28 min, 36 km Fahrzeit nach Zürich: 40 min, 56 km Bebauungsstruktur Struktur: Dörfliche Grundstruktur; heterogene Bebauung, vereinzelte Blockstrukturen im Zentrum und gehobene EFH- Gebiete vorhanden, Bestandteil der Agglomeration Luzern, durchgehende Bebauung bis in Zentrum Luzern USPs Regionaler Arbeits- und Ausbildungsort Nähe zur Stadt Luzern Nähe zu Naherholungsgebieten, am Vierwaldstättersee Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe Ausgezeichnete Verkehrsanbindung mit Autobahn, Zentralbahn und mehreren Buslinien jh horw_typologisierung_jh_ca Seite 2

3 B. Typologie der relevanten Local Areas Local Area Sternenried Situation: brachliegendes Industrieland, Ackerland, industrielle/gewerbliche Zweckbauten für Lagerung, einzelne MFHs, Ausbildungsstandort (Hochschule Luzern) Vorhandene bauliche Dichte: niedrig bis hoch auf dem Areal der Hochschule Massstäblichkeit: mittel bis gross Begrünung: Flächenanteil hoch, Wiesland, Begrünung im halböffentlichen Raum Durchlässigkeit: erschwerte/keine Durchlässigkeit für Automobilverkehr zum Bahnhof, Umfahrung für Durchgangsverkehr, hohe Durchlässigkeit für Langsamverkehr EG-Nutzung: alte (z.t. unbenutzte) Lagerhäuser, extensive Nutzung, Wohnen, Anlieferung OG-Nutzung: Wohnen und auf dem Areal der Hochschule Büro und Ausbildung ÖV: mehrere Bushaltestellen und Bahnstation Horw in Gehdistanz Flows: Morgen- und Abendspitzen durch Fussgänger vom Bahnhof zur technischen Hochschule Territorialität und Funktion des Raumes (öffentlich/halböffentlich/privat): Anteil öffentlicher Räume mit Gestaltungskonzept auf dem Areal der Hochschule Luzern, Räume mit Verweilcharakter und Aufenthaltsqualität nur auf dem Areal der Hochschule vorhanden, an der Hauptstrasse kein Verweilcharakter; Atmosphäre: Industrie/Gewerbe und Industriebrache, landwirtschaftliche Nutzung, Ausbildung. Industriell und Verkommen. Typologie: stark geprägt vom Bahnhof und von der vergangenen industriellen Nutzung und der noch vorhandenen industriellen Nutzung im westlichen Bereich; Zuweisung zum Hauptnutzungssegment: Brachland Local Area Gemeindehausplatz Situation: Mix aus Gewerbe- und Wohnhäusern, östlich des Bahnhofs zum Gemeindeplatz, Vorhandene bauliche Dichte: mittel Massstäblichkeit: mittel Begrünung: Flächenanteil für ein Zentrumsgebiet hoch, Begrünung hauptsächlich im öffentlichen und halböffentlichen Raum Durchlässigkeit: für Langsamverkehr sehr hoch, für IV für mittel/hoch EG-Nutzung: Retail hauptsächlich nördlich der Ringstrasse, Gewerbe, Wohnen OG-Nutzung: Wohnen, vereinzelt Gewerbe ÖV: Ausgezeichnete Anbindung durch Bahnstation Horw und mehreren Buslinien Flows: mittel bis an vereinzelten Punkten hoch Territorialität und Funktion des Raumes (öffentlich/halböffentlich/privat): Anteil öffentlicher Räume mit Gestaltungskonzept insbesondere im nördlichen Bereich der Ringstrasse vorhanden Atmosphäre: Urban, Retail- und Dienstleistungsstandort für die lokale Versorgung, Typologie: stark geprägt von Verkehrsinfrastruktur und dessen Gestaltung; Zuweisung zum Hauptsegment: Stadtzentrum mit Retail und Dienstleistungsbetrieben jh horw_typologisierung_jh_ca Seite 3

4 Local Area Riedmatt Situation: südlich/südwestlich anschliessend an das Stadtzentrum Horw, beschränkt durch Ebnaustrasse im Westen und Kantonsstrasse im Osten, 2 Bäche fliessen durch die Mitte der Local Area Vorhandene bauliche Dichte: mittel Massstäblichkeit: mittel Begrünung: Flächenanteil mittel, Begrünung von privatem und halbprivatem Raum Durchlässigkeit: für Langsamverkehr mittel (oftmals halbprivater Raum), für IV mittel bis hoch entlang der Kantonsstrasse EG-Nutzung: Wohnen/Nebenräume, vereinzelt Gastronomie OG-Nutzung: Wohnen ÖV: Bushaltestelle innerhalb Local Area, Bahnstation Horw in Gehdistanz Flows: sehr gering Territorialität und Funktion des Raumes (öffentlich/halböffentlich/privat): Anteil öffentlicher Räume mit Gestaltungskonzept gering, Anteil halböffentlicher Räume hoch durch die Gestaltung der MFH-umliegenden Flächen Atmosphäre: Stadtnahes Wohnquartier mit günstigem Wohnraum Typologie: städtisches Wohnquartier aus MFH bestehend: Zuweisung zum Hauptnutzungssegment: wohnen Local Area Allmend/Brändi Situation: ruhiges Wohngebiet nördlich vom lokalen Zentrum, zwischen Bahnlinie und Hauptstrasse Vorhandene bauliche Dichte: niedrig bis mittel Massstäblichkeit: klein bis mittel Begrünung: Flächenanteil mittel bis hoch, Begrünung von privatem und halbprivatem Raum Durchlässigkeit: für Langsamverkehr mittel (oftmals halbprivater Raum), für IV mittel EG-Nutzung: Wohnen und vereinzelt Gewerbe und Dienstleistungen im Bereich Gesundheit OG-Nutzung: Wohnen ÖV: trotzdem, keine Bushaltestelle oder Bahnstation in der Local Area, ausgezeichnete Verbindungen durch Bus und Regionalbahn, da sich 3 Bushaltestellen gut verteilt am Rand der Local Area befinde und die Bahnstationen Kriens, Mattenhof und Horw unweit der Local Area sind. Flows: gering Territorialität und Funktion des Raumes (öffentlich/halböffentlich/privat): Anteil öffentlicher Räume mit Gestaltungskonzept gering, Anteil halböffentlicher Räume hoch durch die Gestaltung der MFH-umliegenden Flächen, Anteil privater Räumer sehr hoch wegen dem Vorhandensein von Schrebergärten. Atmosphäre: Stadtnahes Wohnquartier mit einem Mix aus familienfreundlichem und urbanen Charakter Typologie: städtisches, ruhiges und gepflegtes Wohnquartier mit einem MFH- und EFH-Mix; Zuweisung zum Hauptnutzungssegment: wohnen jh horw_typologisierung_jh_ca Seite 4

5 C. Vorschläge der MFH-Variante im Projektperimeter Charakteristiken des Projektperimeters Situation: im oder in der unmittelbaren Nähe des Dorfzentrums, Anzahl Objekte: 11 Gebäudehöhe: ca. 3.5 Geschosse Altersstruktur der Objekte im Projektperimeter: unbekannt Fläche des gesamten Projektperimeters: m^2 Fläche des Projektperimeters im Norden der Local Area Allmend/Brändi (Waldegg): 496 m^2 Fläche des Projektperimeters im Süden der Local Area Allmend/Brändi: m^2 Gebäudegrundfläche: irrelevant (hauptsächlich Brachland/Schrebergärten) Überbauungsziffer: nicht bekannt Massstäblichkeit: innerhalb Local Area Sternenried: gross innerhalb Local Area Gemeindehausplatz: mittel innerhalb Local Area Allmend/Brändi: südlicher Teil: gross nördlicher Teil: klein Hauptnutzungssegment: innerhalb Local Area Sternenried: Industrie/Gewerbe innerhalb Local Area Gemeindehausplatz: Retail/Gewerbe innerhalb Local Area Allmend/Brändi: südlicher Teil: Industrie/Gewerbe nördlicher Teil: Erholung Hangneigung: keine Aussicht: keine Begrünung: mittel Durchlässigkeit: hoch EG-Nutzung: innerhalb Local Area Sternenried: Lager innerhalb Local Area Gemeindehausplatz: Retail/Gewerbe innerhalb Local Area Allmend/Brändi: Gewerbe/Parkplatz nördlicher Teil: Schrebergärten Distanz zu ÖV: Bus/Bahnstation < 200 m Territorialität: innerhalb Local Area Sternenried: privat/halbprivat innerhalb Local Area Gemeindehausplatz: öffentlich/halbprivat innerhalb Local Area Allmend/Brändi: südlicher Teil: halböffentlich nördlicher Teil: privat Flows: innerhalb Local Area Gemeindehausplatz mittel bis hoch, ansonsten gering Eigentümerstruktur: keine Daten Distanz zu Schule: < 500 m Atmosphäre: innerhalb Local Area Sternenried: Brachland innerhalb Local Area Gemeindehausplatz: städtische Mischzone innerhalb Local Area Allmend/Brändi: südlicher Teil: Industriebrache nördlicher Teil: Schrebergarten im Wohnquartier jh horw_typologisierung_jh_ca Seite 5

6 D. Standortökonomische Beurteilung Der Standort Horw ist ein heterogenes Gemisch von verschiedensten Raumfunktionen. Einerseits bietet der Standort viele Arbeitsplätze im Dienstleistungsbereich, ist ein starker Ausbildungsstandort und eine Wohngemeinde. Das Bevölkerungswachstum war in den vergangenen 50 Jahren parallel mit dem Wachstum im industriellen Sektor sehr gross, jedoch hat sich Horw in der näheren Vergangenheit stark zu einem Dienstleistungsgebiet gewandelt und hinterlässt Brachen in ehemaligen Gewerbe- und Industriegebiet. Die geographische Nähe und Verflochtenheit mit Kriens und allgemein der Agglomeration Luzern ist weiter ein wichtiger Standortfaktor. Die Projektperimeter, insbesondere das Teilgebiet in der Local Area Gemeindehausplatz und der Local Area Sternenried, sind für die Entwicklung des Standorts in einer zentralen Rollen. Im Gebiet befinden sich für die Agglomeration wichtige Verkehrsinfrastrukturen (Bahn, Zubringer zur Hochleistungsstrasse) und werden durch die Nutzungen in der Local Area Gemeindehausplatz, sowie der gewerblichen Nutzung stark beeinflusst. Weiterhin befindet sich südlich des Perimeters ein überregional wichtiger Ausbildungsstandort, welcher täglich Flows durch Pendler generiert. Der Perimeter ist unweit der Gemeindegrenze zu Kriens und schliesst nahtlos an dessen überbaute Fläche an. Zusätzlich befinden sich auf dem Gemeindegebiet von Kriens unweit des Projektperimeters zentrale Einkaufsmöglichkeiten. Der Projektperimeter befindet sich zwischen zwei Einkaufsstandorten. Es ist davon auszugehen, dass der Siedlungsdruck in den kommenden Jahrzehnten weiter gross ist und deshalb allgemein eine stärkere Verdichtung der regionalen Zentren wichtig ist. Als Bestandteil der Agglomeration der Stadt Luzern wird dies in Horw im Zentrum sicherlich der Fall sein. Aufgrund der Rahmenbedingungen, welche durch die Infrastruktur und den umliegenden Raumfunktionen ist es im Projektperimeter in den Local Areas Gemeindehausplatz und Sternenried standortökonomisch sinnvoll von einer ausgedehnten zukünftigen Zentrumsfunktion auszugehen und/oder verdichtetem Wohnen. Die Zentrumsfunktion impliziert eine Mischnutzung gewisser Teile des Perimeters. Um am bestehenden Zentrum von Horw anzuknüpfen ist eine zukünftige Nutzung des Projektperimeters in der Local Area Gemeindehausplatz als Mischnutzung standortökonomisch sinnvoll. Die Teile des Projektperimeters in der Local Area Allmend/Brändi befinden sich rückwärtig zum Zentrumsgebiet und sind in Zukunft dem Hauptnutzungssegment Wohnen zuzuweisen. In dieser Local Area ist eine Verdichtung ebenfalls wünschenswert, soweit die Qualität der Wohnlage nicht durch eine zu stark Erhöhte Ausnutzung überstrapaziert wird. Die Atmosphäre vom gepflegten urbanen Wohnquartier sollte bei einer Verdichtung bewahrt werden, was durch MFHs mit EFH-Qualitäten am besten erreicht werden kann. E. Immobilienökonomische Beurteilung des Projektperimeters Der Projektperimeter in der Local Area Sternenried und der Local Area Gemeindehausplatz scheinen aus immobilienökonomischer Sicht nicht geeignet für eine MFH-Variante mit EFH-Qualitäten. In der Local Area Sternenried ist die räumlichen Situation (Verkehrssituation, Arbeit, zukünftigen Flows) nicht förderlich für EFH- Qualitäten in MFHs und deshalb der wirtschaftliche Erfolg eines solchen Projekts gefährdet. Die räumliche Situation erfordert keine oder kaum Rücksicht auf bestehende Bauten, eignet sich aber besser für gewöhnliche MFHs. Der Aussenraum benötigt aufgrund der ÖV-Anbindung und den zu erwarteten Flows ein Gestaltungskonzept. Entlang der Ringstrasse und sollte eine gewerbliche EG-Nutzung geprüft werden. Eine ökonomische Überprüfung im Detail ist nicht sinnvoll. In der Local Area Gemeindehausplatz ist die Situation wegen der Ringstrasse, der Ebnaustrasse, der Bahnstation und der bestehenden Bebauungsstruktur (EG-Nutzung) in der gesamten Local Area, eine ähnliche wie entlang der Ringstrasse in der Local Area Sternenried. Eine gewerbliche EG-Nutzung (evtl. Retail) ist mittelund langfristig sicherlich ein Bedürfnis und die zukünftigen Flows erfordern ein Gestaltungskonzept der Aussenräume. Wir gehen von einer OG-Nutzung Wohnen aus. Aus immobilienökonomischer Sicht sind hier MFHs mit EFH-Qualitäten nicht sinnvoll, da die Local Area allgemein nicht die erforderten Rahmenbedingungen für EFH-Qualitäten erfüllt. Eine ökonomische Überprüfung im Detail ist nicht sinnvoll. jh horw_typologisierung_jh_ca Seite 6

7 In der Local Area Allmend/Brändi ist das Hauptnutzungssegment Wohnen und durch die rückwärtige Lage zum Zentrum sind dir Rahmenbedingungen für MFHs mit EFH-Qualitäten gegeben. Die ÖV-Anbindung ist sehr gut und durch die Nähe zu Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und weiteren Infrastrukturen für Familien und anderen Leuten auf der Suche nach EFH-Qualitäten sind die Projektperimeter aus ökonomischer Sicht prüfbar. F. Konklusion Vorschlag zur Auswahl der MFH-Variante Vom gesamten Projektperimeter eignen sich gemäss unserer Einschätzung die Teile in der Local Area Allmend/Brändi für eine Auswahl einer MFH-Variante mit EFH-Qualitäten. Da sich auf dem Teilperimeter keine Objekte mit der Funktion Wohnen befinden, muss von einem Abriss aller bestehenden Objekte ausgegangen werden. Schlussfolgerungen: Der nördliche Teil des Projektperimeters (Waldegg) eignet sich zu einer Bebauung mit Wohnungen mit Einfamilienhauscharakter in einem mittleren bis hohen Segment. Unsere Beurteilung sieht an diesem Standort den MFH-Typ Punkthäuser mit Geschosswohnungen, den MFH-Typ Punkthäuser mit versetzten Wohnungen oder den MFH-Typ Hofgruppenhäuser als konkurrenzfähig zu gewöhnlichen MFHs/EFHs am Standort. Der südliche Teil des Projektperimeters ist aufgrund der Nähe zum Zentrum einem stärkeren Bedürfnis bezüglich Verdichtung ausgesetzt. Hier können im mittleren Segment der, der MFH-Typ Cluster, der MFH-Typ Kammstruktur und der MFH-Typ Block für eine genauere Prüfung in Betracht gezogen werden. Diese Varianten sind könnten an diesem Standort konkurrenzfähig sein. jh horw_typologisierung_jh_ca Seite 7

8 jh horw_typologisierung_jh_ca Seite 8

9 jh horw_typologisierung_jh_ca Seite 9

10 jh horw_typologisierung_jh_ca Seite 10

Typologische Beurteilung des Projektperimeters Vitznau

Typologische Beurteilung des Projektperimeters Vitznau geoinfomapping Typologische Beurteilung des Projektperimeters Vitznau KTI-Projekt Hochschule Luzern Julian Hull 27.03.2012 jh vitznau_typologisierung_jh_ca Seite 1 A. Typologische Merkmale der Gemeinde

Mehr

Überbauung Sennenbüelfussweg. Zürcherstrasse 53 8103 Unterengstringen

Überbauung Sennenbüelfussweg. Zürcherstrasse 53 8103 Unterengstringen Überbauung Sennenbüelfussweg Zürcherstrasse 53 8103 Unterengstringen Inhaltsverzeichnis 1. Gemeinde Unterengstringen 2. Standort Überbauung Sennenbüelfussweg 3. Areal Überbauung Sennenbüelfussweg 4. Büroräumlichkeiten

Mehr

Modern wohnen an zentraler Lage

Modern wohnen an zentraler Lage Dokumentation Modern wohnen an zentraler Lage 2½ - Zimmer Wohnung 2.OG Zürcherstrasse 6 9000 St. Gallen St. Gallen St. Gallen zählt rund 74 000 Einwohner und gilt als kulturelles und wirtschaftliches Zentrum

Mehr

3 ½-Zimmer-Dach-Wohnung mit zusätzlicher Galerie

3 ½-Zimmer-Dach-Wohnung mit zusätzlicher Galerie 3 ½-Zimmer-Dach-Wohnung mit zusätzlicher Galerie Usserhus 6 6023 Rothenburg BERATUNG UND VERKAUF Eugen und Carmen Brügger Sonnerain 4 6024 Hildisrieden P 041 280 07 09 G 041 280 07 07 1 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Erstvermietung: Geräumige 7½ - Zimmer Wohnung an ruhiger Lage

Erstvermietung: Geräumige 7½ - Zimmer Wohnung an ruhiger Lage Erstvermietung: Geräumige 7½ - Zimmer Wohnung an ruhiger Lage Wängistrasse 14, 9547 Wittenwil 1 Inhalt Fact Sheet...3 Wittenwil...4 Die Liegenschaft...5 Karte...6 Mikrolage:...6 Die Wohnung...8 Grundriss

Mehr

Dokumentation PIER 14, Sternenfeldstrasse 14, 4127 Birsfelden www.pier14.ch

Dokumentation PIER 14, Sternenfeldstrasse 14, 4127 Birsfelden www.pier14.ch Dokumentation PIER 14, Sternenfeldstrasse 14, 4127 Birsfelden www.pier14.ch Zugang zu Hafen, Stadt und Kunden Pier 14 bietet Ihnen einen Standort nach Mass. Vor den Toren Basels gelegen, hat dieser markante

Mehr

ERSTVERMIETUNG: Hell und zentral mit Balkon

ERSTVERMIETUNG: Hell und zentral mit Balkon Dokumentation ERSTVERMIETUNG: Hell und zentral mit Balkon 2½ - Zimmer Wohnung 1.OG Zürcherstrasse 6 9000 St. Gallen St. Gallen St. Gallen zählt rund 74 000 Einwohner und gilt als kulturelles und wirtschaftliches

Mehr

Raum für Sie und Ihre Ideen

Raum für Sie und Ihre Ideen Blick vom 7. Stock der MULTIFABRIK: Mit einer solchen Aussicht auf See, Rigi und Berge lassen sich Ideen verwirklichen. Raum für Sie und Ihre Ideen Weit herum ist der Turm sichtbar: die MultiFabrik steht

Mehr

EIN NEUER, LEBENDIGER STADTTEIL PRÄGT DIE ZUKUNFT.

EIN NEUER, LEBENDIGER STADTTEIL PRÄGT DIE ZUKUNFT. EIN NEUER, LEBENDIGER STADTTEIL PRÄGT DIE ZUKUNFT. ZUM WOHNEN ZUM ARBEITEN ZUM ERLEBEN DAS NEUE, NACHHALTIGE QUARTIER IN LENZBURG. URBAN LEBEN. ZENTRAL ARBEITEN. ARBEITEN Es entstehen in diesem nachhaltigen

Mehr

Grundlagen für das Mitwirkungsverfahren Herbst 2009

Grundlagen für das Mitwirkungsverfahren Herbst 2009 Grundlagen für das Mitwirkungsverfahren Herbst 2009 09.09.2009 1 Grundlagen für das Mitwirkungsverfahren Inhalt 1. Küsnacht heute 2. Historische und bauliche Entwicklung von Küsnacht 3. Das Küsnachter

Mehr

Top moderne Wohnung im MINERGIE Standard CH-9536 Schwarzenbach SG

Top moderne Wohnung im MINERGIE Standard CH-9536 Schwarzenbach SG Top moderne Wohnung im MINERGIE Standard Auszug per 15.11.2016 1 11 CH-9536 Schwarzenbach SG CHF 690'000. Objektbeschrieb Diese Top Moderne Wohnung überzeugt nebst einer wunderschönen Architektur mit folgenden

Mehr

Gewerbe- und Bürozentrum Lysspark

Gewerbe- und Bürozentrum Lysspark Gewerbe- und Bürozentrum Lysspark Grenzstrasse 20, 3250 Lyss RNR-Immobilien Badertscher Liegenschaften AG Inhaltsverzeichnis Impressum und Kontakt 2 Gemeinde Lyss 3 Lage der Liegenschaft 4 Objektdaten

Mehr

Wohnhaus mit Ladenlokal im Herzen von Hitzkirch LU

Wohnhaus mit Ladenlokal im Herzen von Hitzkirch LU HEV Immo AG Luzern Hallwilerweg 5 6003 Luzern Telefon +41 41 210 92 92 Telefax +41 41 210 24 66 info@hev-immoag.ch www.hev-immoag.ch OBJEKT 1008 WOHNHAUS MIT LADENLOKAL KAUF Wohnhaus mit Ladenlokal im

Mehr

PERFEKT RESTAURIERTES LANDHAUS BIETET EXKLUSIVE WOHNERLEBNISSE

PERFEKT RESTAURIERTES LANDHAUS BIETET EXKLUSIVE WOHNERLEBNISSE PERFEKT RESTAURIERTES LANDHAUS BIETET EXKLUSIVE WOHNERLEBNISSE Bahnhofstrasse 8, 4334 Sisseln Sind Sie auf der Suche nach exklusivem Wohngenuss in ländlicher Umgebung zwischen Basel und Zürich? Dieses

Mehr

Erstvermietung in Hunzenschwil: 2½- bis 4½-Zimmer-Wohnungen

Erstvermietung in Hunzenschwil: 2½- bis 4½-Zimmer-Wohnungen Erstvermietung in Hunzenschwil: 2½- bis 4½-Zimmer-Wohnungen Deutschland Frauenfeld Brugg Baden Winterthur Autobahn A1 Wil Aarau Lenzburg Olten Hunzenschwil Zürich Wohlen Zofingen Muri Sursee Hochdorf Zug

Mehr

technisch gut ausgestattete Büro-/Praxisräumlichkeiten (Total ca. 200 m2)

technisch gut ausgestattete Büro-/Praxisräumlichkeiten (Total ca. 200 m2) Zu verkaufen in Wohn- und Geschäftshaus technisch gut ausgestattete Büro-/Praxisräumlichkeiten (Total ca. 200 m2) Liegenschaft Gemeinde Wohn- und Geschäftshaus Parallelstrasse 32 3714 Frutigen Objekt STOWE-Einheit

Mehr

EUROPAVIERTEL WEST MEHR STADT, MEHR LEBEN VORTRAG VON THOMAS REINHARD AM 10. JUNI 2011. RVI_Juni_2011.pptx 1 aurelis. Ideen finden Stadt.

EUROPAVIERTEL WEST MEHR STADT, MEHR LEBEN VORTRAG VON THOMAS REINHARD AM 10. JUNI 2011. RVI_Juni_2011.pptx 1 aurelis. Ideen finden Stadt. EUROPAVIERTEL WEST MEHR STADT, MEHR LEBEN VORTRAG VON THOMAS REINHARD AM 10. JUNI 2011 RVI_Juni_2011.pptx 1 aurelis. Ideen finden Stadt. INHALT EUROPAVIERTEL OST UND WEST DER RAHMENPLAN 3 EUROPAVIERTEL

Mehr

Arbeiten oder Wohnen in Oberrohrdorf. DOKUMENTATION Bergstrasse 8, 5452 Oberrohrdorf

Arbeiten oder Wohnen in Oberrohrdorf. DOKUMENTATION Bergstrasse 8, 5452 Oberrohrdorf DOKUMENTATION Bergstrasse 8, 5452 Oberrohrdorf Auf einen Blick Objektart Mehrfamilienhaus und Gewerbe Adresse Bergstrasse 8, 5452 Oberrohrdorf Zimmer/Büro 5 Kaufpreis CHF 550 000.00 Miete pro Monat CHF

Mehr

Stadtentwicklung Wien Hauptbahnhof. Laxenburger Straße / Landgutgasse

Stadtentwicklung Wien Hauptbahnhof. Laxenburger Straße / Landgutgasse Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Ausgangslage Lage Verkehrsanbindung Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) Motorisierter Individualverkehr (MIV) Umfeld Masterplan Visualisierung Entwurfsidee (Wettbewerbsbeitrag)

Mehr

Überbauung Spittel Suhr

Überbauung Spittel Suhr Überbauung Spittel Suhr Erstvermietung Gewerbeflächen Projekt Die Überbauung Spittel in Suhr AG befindet sich an zentraler Lage im schweizerischen Mittelland in idealer Distanz zu den Zentren Basel, Bern,

Mehr

Melchnau Bauen am Rosenweg

Melchnau Bauen am Rosenweg Immobilien Verkauf regional national international Melchnau Bauen am Rosenweg 13 Bauparzellen W 2 500 980 m2 frei wählbar Verkaufspreis ab CHF 220. per m2 Beratung und Verkauf Tel.: 062 923 44 88 Marktgasse

Mehr

Verkaufsunterlagen. Neubau von zehn Wohnhäusern mit Tiefgarage in 8213 Neunkirch Baugesellschaft Hasenberg

Verkaufsunterlagen. Neubau von zehn Wohnhäusern mit Tiefgarage in 8213 Neunkirch Baugesellschaft Hasenberg ENERGIEBAU.CH GmbH Verkaufsunterlagen Neubau von zehn Wohnhäusern mit Tiefgarage in 8213 Neunkirch Baugesellschaft Hasenberg ENERGIEBAU.CH GmbH Neunkirch im Klettgau Neunkrich Freizeit und Erholung Das

Mehr

Medienkonferenz vom 14. Mai 2014

Medienkonferenz vom 14. Mai 2014 Änderung der Überbauungsordnung Dorfzentrum Medienkonferenz vom 14. Mai 2014 www.zentrum-muensingen.ch www.muensingen.ch Ablauf Begrüssung Änderung der Überbauungsordnung Das Projekt im Überblick Einkaufen

Mehr

Unternehmensstandort für bis 2 500 Arbeitsplätze im Kanton Zug ab 2014

Unternehmensstandort für bis 2 500 Arbeitsplätze im Kanton Zug ab 2014 Unternehmensstandort für bis 2 500 Arbeitsplätze im Kanton Zug ab 2014 An zentraler Lage beim Bahnhof Rotkreuz entsteht ein integriertes Quartier mit einem vielfältigen Angebot an Wohnungen (1 500 Bewohner)

Mehr

Grosses Haus mit viel Umschwung in St. Ursen (FR)

Grosses Haus mit viel Umschwung in St. Ursen (FR) Grosses Haus mit viel Umschwung in St. Ursen (FR) Zentrale Lage im Dorf und Stadtnähe Agglomeration Freiburg Nutzungs- und Ausbaupotenzial Ideal für Familien, als Zwei-Generationenhaus oder für ein Gemeinschaftsprojekt

Mehr

Anlass für die Aktualisierung

Anlass für die Aktualisierung einleitung Anlass für die Aktualisierung Der Bericht «Entwicklungsrichtplan Bahnhof Oerlikon; Kooperative Entwicklungsplanung» wurde im August 2000 abgeschlossen (ERP 2000). Am 6. September 2000 hat der

Mehr

Begehrte 3.5 Z Wohnung an bester Lage

Begehrte 3.5 Z Wohnung an bester Lage Begehrte 3.5 Z Wohnung an bester Lage Pfisternweg 2, 6340 Baar Details externe Objnr BaaPfi2_1OG Objektart Wohnung Objekttyp Etagenwohnung Nutzungsart Wohnen Vermarktungsart Kauf Kaufpreis CHF 845 000

Mehr

ERSTVERMIETUNG: Einzigartige Dachwohnung

ERSTVERMIETUNG: Einzigartige Dachwohnung Exposé ERSTVERMIETUNG: Einzigartige Dachwohnung 3½ - Zimmer Wohnung im Dachgeschoss Zürcherstrasse 6 9000 St. Gallen Inhaltsverzeichnis St. Gallen... 3 Die Liegenschaft... 4 Entfernungen... 6 Die Wohnung...

Mehr

Zwischennutzung Bahnhof OST Brandrietstr. 8, 8307 Effretikon

Zwischennutzung Bahnhof OST Brandrietstr. 8, 8307 Effretikon Zwischennutzung Bahnhof OST Brandrietstr. 8, 8307 Effretikon Ihr Ansprechpartner GRAF & PARTNER Immobilien AG Winterthur Herr Ralph Löpfe Schützenstrasse 53 8400 Winterthur Direktwahl 052 224 05 50 ralph.loepfe@immobag-winterthur.ch

Mehr

Wie schafft verdichtetes Bauen Lebensqualität?

Wie schafft verdichtetes Bauen Lebensqualität? Wie schafft verdichtetes Bauen Lebensqualität? Schauplatz Architektur und Bauen, 23. Oktober 2014 Joëlle Zimmerli, Soziologin und Planerin FSU, Zimraum Raum + Gesellschaft Baulich verdichten Baumasse auf

Mehr

Verdichtung der städtischen Wohnbevölkerung. Swiss Real Estate Institute 64. Gewerbliche Winterkonferenz Klosters 18.01.2013

Verdichtung der städtischen Wohnbevölkerung. Swiss Real Estate Institute 64. Gewerbliche Winterkonferenz Klosters 18.01.2013 Verdichtung der städtischen Wohnbevölkerung Swiss Real Estate Institute 64. Gewerbliche Winterkonferenz Klosters 18.01.2013 Seit 1981 wächst die Schweizer Wohnbevölkerung nur ausserhalb der grossen Städte

Mehr

Perspektive auf die Wohnpolitik von Olten. 3. Juni 2013

Perspektive auf die Wohnpolitik von Olten. 3. Juni 2013 Perspektive auf die Wohnpolitik von Olten 3. Juni 2013 3. Juni 2013 / Seite 2 Warum boomt Olten nicht? Wohnen im Bestand Workshop Stadt Olten 14. Februar 2013 / Seite 3 Olten Wohnen im Bestand Workshop

Mehr

Pilotprojekt Innenentwicklung in Gewerbegebieten: Rodgau, Weiskirchen-Ost

Pilotprojekt Innenentwicklung in Gewerbegebieten: Rodgau, Weiskirchen-Ost Pilotprojekt Innenentwicklung in Gewerbegebieten Rodgau, Weiskirchen-Ost Günter Baasner 24. Mai 2012 Der erste Eindruck Zahlen und Fakten Teilbereiche Perspektive Zahlreiche Ziele sind gut zu erreichen

Mehr

Einfamilienhaus mit separatem Saunahaus Dorfstrasse Ersigen

Einfamilienhaus mit separatem Saunahaus Dorfstrasse Ersigen 1 Einfamilienhaus mit separatem Saunahaus Dorfstrasse 47 3423 Ersigen Urchig meets Modern: liebevoll renoviertes Stöckli Ihr neues Haus befindet sich mitten in Ersigen und wurde 2003 kernsaniert. Ein neues

Mehr

Die Leitsätze sind langfristig ausgelegt. Sie zeigen die Absicht, Richtung und Bandbreite auf, die als Leitplanken für das Handeln in der Gemeinde

Die Leitsätze sind langfristig ausgelegt. Sie zeigen die Absicht, Richtung und Bandbreite auf, die als Leitplanken für das Handeln in der Gemeinde ist Lebensqualität Präambel Die Leitsätze sind langfristig ausgelegt. Sie zeigen die Absicht, Richtung und Bandbreite auf, die als Leitplanken für das Handeln in der Gemeinde dienen. 2 3 ABSICHT RICHTUNG

Mehr

1 370 m2 Bauland. Rebbergstrasse, 8422 Pfungen

1 370 m2 Bauland. Rebbergstrasse, 8422 Pfungen 1 370 m2 Bauland, Am Sonnenhang von Pfungen mit garantiertem Weitblick! Situationsplan Bauland Die Anbindung sowohl mit dem öffentlichen wie mit dem Individualverkehr ist optimal. Die Schulen, Einkauf

Mehr

Auf dem Hof. Projektbeschrieb. Wohnungsbau Schützenstrasse / Zollikofen. Inhalt. 2 Ort und Lage. 3 Bebauungskonzept. 4 Architektur.

Auf dem Hof. Projektbeschrieb. Wohnungsbau Schützenstrasse / Zollikofen. Inhalt. 2 Ort und Lage. 3 Bebauungskonzept. 4 Architektur. Inhalt 2 Ort und Lage 3 Bebauungskonzept 4 Architektur 6 Zollikofen 7 Kontakt Zürcher Champignonkulturen AG, Belp / www.champignon-zuercher.ch 1 N Bhf Google Earth Ort und Lage Die Überbauung Auf dem liegt

Mehr

WOHNEN IM «EGELMOOS»

WOHNEN IM «EGELMOOS» WOHNEN IM «EGELMOOS» www.egelmoos-koelliken.ch KÖLLIKEN EINZIGARTIGE EIGENTUMSWOHNUNGEN NICHT DA IST MAN DAHEIM, WO MAN SEINEN WOHNSITZ HAT, SONDERN WO MAN VERSTANDEN WIRD. CHRISTIAN MORGENSTERN DIE GEMEINDE

Mehr

Bewegt und verbindet

Bewegt und verbindet Bewegt und verbindet Eine Stadtbahn für das Limmattal Die Limmattalbahn holt diejenigen Gebiete ab, in denen die stärkste Entwicklung stattfindet. Gleichzeitig fördert sie gezielt die innere Verdichtung

Mehr

Hürlimann-Areal Zürich (ZH) Ehemalige Brauerei Hürlimann

Hürlimann-Areal Zürich (ZH) Ehemalige Brauerei Hürlimann Beispiele erfolgreicher Umnutzungen von Industriebrachen 2 Bundesamt für Umwelt BAFU Abteilung Boden und Biotechnologie 3003 Bern Tel. 031 323 93 49 altlasten@bafu.admin.ch (ZH) Ehemalige Brauerei Hürlimann

Mehr

Nachhaltige Stadtentwicklung im Innern

Nachhaltige Stadtentwicklung im Innern Energiesalon 10 // AFZ, 29.09.10 Nachhaltige Stadtentwicklung im Innern Dr. Philipp Klaus, INURA Zürich Institut Zusammenfassung Nachhaltige Entwicklung im Innern Das Thema der Verdichtung im Stadtinnern

Mehr

Verkaufspreis: CHF 795 000.

Verkaufspreis: CHF 795 000. 4 ½ Zimmer-Attika-Wohnung mit grosser Terrasse 3063 Ittigen BE Verkaufspreis: CHF 795 000. inkl. Autoabstellplatz Inhaltsverzeichnis: 1. Lagebeschrieb 2. Objektbeschrieb 3. Lageplanplan 4. Situationsplan

Mehr

5. 5 Z I M M E R W O H N U N G G I R A R D S T R A S S E 1 0, G R E N C H E N

5. 5 Z I M M E R W O H N U N G G I R A R D S T R A S S E 1 0, G R E N C H E N 5. 5 Z I M M E R W O H N U N G G I R A R D S T R A S S E 1 0, G R E N C H E N S T A N D O R T I N F O R M A T I O N K A R T E N A U S S C H N I T T / O R T S P L A N S T A N D O R T I N F O R M A T I O

Mehr

Zentral in gepflegtem Wohnquartier und ohne Durchgangsverkehr

Zentral in gepflegtem Wohnquartier und ohne Durchgangsverkehr Zentral in gepflegtem Wohnquartier und ohne Durchgangsverkehr 3.5 Zimmer Parterrewohnung Birkenweg 9 3662 Seftigen Verkaufspreis CHF 370 000 Lage Birkenweg 9 3662 Seftigen Seftigen (BE) Politische Gemeinde

Mehr

EFH in ruhigem Wohngebiet Nähe See und Rhein zu verkaufen

EFH in ruhigem Wohngebiet Nähe See und Rhein zu verkaufen Auf einen Blick Objektart Einfamilienhaus Zimmer 5.5 Preis CHF 530'000 Wohnfläche 112 m² Kubatur 497 m³ Grundstückfläche 503 m² Etagen im Haus 3 Baujahr 1956 Zustand Bezug Immocode mittel per sofort 4VSE

Mehr

Vermietungsdokumentation WEBERSBLEICHE, 9000 St. Gallen

Vermietungsdokumentation WEBERSBLEICHE, 9000 St. Gallen Vermietungsdokumentation WEBERSBLEICHE, 9000 St. Gallen die letzten m 2 zu vermieten Vermietung / Bewirtschaftung: PRIVERA AG Marc Hempele Leiter Bewirtschaftung Vadianstrasse 29 9000 St. Gallen Tel. 071

Mehr

Mobilität in der Schweiz Ergebnisse des Mikrozensus Mobilität und Verkehr 2010

Mobilität in der Schweiz Ergebnisse des Mikrozensus Mobilität und Verkehr 2010 Mobilität in der Schweiz Ergebnisse des Mikrozensus Mobilität und Verkehr 2010 Dr. Jürg Marti, Direktor BFS Dr. Maria Lezzi, Direktorin ARE Medienkonferenz Mikrozensus Mobilität und Verkehr 2010 Erste

Mehr

4½-Zimmerwohnung. Industriestrasse 2, Steinhausen. Zu verkaufen

4½-Zimmerwohnung. Industriestrasse 2, Steinhausen. Zu verkaufen 4½-Zimmerwohnung Industriestrasse 2, Steinhausen Zu verkaufen 4½-Zimmerwohnung, Industriestrasse 2, 6312 Steinhausen Lage Steinhausen ist die nördlichste gelegene Gemeinde im Kanton Zug mit 9566 Einwohnern.

Mehr

Familienhaus mit Hallenbad und Sauna '249'000. CH-9472 Grabs. Objektbeschrieb Grosszügiges, charmantes Haus mit viel Umschwung: Objekttyp

Familienhaus mit Hallenbad und Sauna '249'000. CH-9472 Grabs. Objektbeschrieb Grosszügiges, charmantes Haus mit viel Umschwung: Objekttyp Familienhaus mit Hallenbad und Sauna Auszug per 21.02.2017 1 8 CH-9472 Grabs CHF 1'249'000. Objektbeschrieb Grosszügiges, charmantes Haus mit viel Umschwung: - Hallenbad - Sauna - Hohe Fenster Grundrisse

Mehr

CITY REGIONS Analyse der zukünftigen Kapazitätsbedürfnisse

CITY REGIONS Analyse der zukünftigen Kapazitätsbedürfnisse CITY REGIONS Analyse der zukünftigen Kapazitätsbedürfnisse im Auftrag von Graz, Dezember 2014 This project is implemented through the CENTRAL EUROPE Programme co-financed by the ERDF. Impressum Auftraggeber:

Mehr

GEWERBEBAULAND BREITI RICKENBACH SULZ

GEWERBEBAULAND BREITI RICKENBACH SULZ GEWERBEBAULAND BREITI RICKENBACH SULZ 6 915 m 2 Gewerbezone (GZ) 8545 Rickenbach Sulz AUF EINEN BLICK Das ebene und voll erschlossene Baugrundstück liegt in der Gewerbezone rund 1 km östlich des Dorfkerns

Mehr

Wohnen mit Charme und Behaglichkeit

Wohnen mit Charme und Behaglichkeit Elegantes in Bestlage von Waldperlach Wohnen mit Charme und Behaglichkeit Kompakte 3 Zimmerwohnung mit sonniger Terrasse, Garten und zusätzlichem Hobbyraum in 85540 Haar, Gronsdorfer Straße 9 H Sie suchen?

Mehr

Bedeutung nationaler Infrastrukturen. für das AareLand

Bedeutung nationaler Infrastrukturen. für das AareLand Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Bedeutung nationaler Infrastrukturen Textmasterformate durch Klicken bearbeiten Zweite Ebene Dritte Ebene für das AareLand Vierte Ebene»Fünfte Ebene Christina

Mehr

: HKBB. Dreispitz - Chancen für eine visionäre Entwicklung? Was ist eine visionäre Entwicklung? Vision vs. Entwicklung?

: HKBB. Dreispitz - Chancen für eine visionäre Entwicklung? Was ist eine visionäre Entwicklung? Vision vs. Entwicklung? 15.6.2016: HKBB Dreispitz - Chancen für eine visionäre Entwicklung? Was ist eine visionäre Entwicklung? Vision vs. Entwicklung? Herausforderungen einer Entwicklung Zunehmende Dichte in Siedlungsgebieten

Mehr

Die Zürcher Praxis für das Bauen im Lärm

Die Zürcher Praxis für das Bauen im Lärm SGA-Tagung in Freiburg, 18. April 2013 Lärmschutz und Städtebau Die Zürcher Praxis für das Bauen im Lärm Thomas Gastberger, Leiter Lärmbekämpfung und Vorsorge Fachstelle Lärmschutz des Kanton Zürich Inhalt

Mehr

M F H M I T 6 W O H N U N G E N N A R Z I S S E N W E G 3, G R E N C H E N

M F H M I T 6 W O H N U N G E N N A R Z I S S E N W E G 3, G R E N C H E N M F H M I T 6 W O H N U N G E N N A R Z I S S E N W E G 3, G R E N C H E N S T A N D O R T I N F O R M A T I O N K A R T E N A U S S C H N I T T / O R T S P L A N S T A N D O R T I N F O R M A T I O N

Mehr

Für Selbständige und Freiberufler - Helle Gewerbe-/ Büroräume mit günstiger Verkaufsfläche ca. 85 m²

Für Selbständige und Freiberufler - Helle Gewerbe-/ Büroräume mit günstiger Verkaufsfläche ca. 85 m² Für Selbständige und Freiberufler - Helle Gewerbe-/ Büroräume mit günstiger Verkaufsfläche Scout-ID: 74536597 Ihr Ansprechpartner: Stuch Immobilien Frau Monika Stuch Nebenkosten: Verfügbar ab: Mietdauer:

Mehr

Zentral mit super Verkehrsanbindung CH-8152 Glattbrugg. Objekttyp Wohnung

Zentral mit super Verkehrsanbindung CH-8152 Glattbrugg. Objekttyp Wohnung Auszug per 09.11.2016 Zentral mit super Verkehrsanbindung CH-8152 Glattbrugg CHF 695'000. Objektbeschrieb Geräumige und sehr zentral gelegene Etagenwohnung mit super Verkehrsanbindungen in alle Himmelsrichtungen.

Mehr

KAUF VERKAUF PROJEKTE

KAUF VERKAUF PROJEKTE KAUF VERKAUF PROJEKTE 4 Peter Steinmann Klaus Geering Grosse 6.5 - Zimmer Attika - Eigentumswohnung Wilerstrasse 45 8570 Weinfelden TG Weinfelden Kesswil Wachtelweg 1 Seeweg 15 CH-8570 Weinfelden CH-8593

Mehr

BERLIN IhR WEG ZU UNS

BERLIN IhR WEG ZU UNS BERLIN Ihr Weg zu uns ANREISE MIT DEM AUTO/ PARKMÖGLICHKEITEN Anreise mit dem Auto Vom Süden und dem Westen über die A9/A2 Aus südlicher und westlicher Richtung kommend fahren Sie am Autobahndreieck Nuthetal

Mehr

Kinderfreundlich, ruhig und sehr sonnig CH-8585 Mattwil. Objekttyp Maisonette

Kinderfreundlich, ruhig und sehr sonnig CH-8585 Mattwil. Objekttyp Maisonette Auszug per 03.10.2016 Kinderfreundlich, ruhig und sehr sonnig CH-8585 Mattwil CHF 365'000. Objektbeschrieb In einem kinderfreundlichen, sehr besonnten Wohnquartier, befindet sich diese elegante und attraktive

Mehr

Familienfreundlich und zentral CH-8910 Affoltern am Albis 1'190'000.

Familienfreundlich und zentral CH-8910 Affoltern am Albis 1'190'000. Auszug per 26.10.2016 Familienfreundlich und zentral CH-8910 Affoltern am Albis CHF 1'190'000. Objektbeschrieb Grosses Ausbaupotential, ideal für einen Generationenhaushalt als Umbau- oder Neubauprojekt!

Mehr

Dortmunder Bahnhofstest 2011

Dortmunder Bahnhofstest 2011 Überblick Sicherheit Sauberkeit Dortmunder Bahnhofstest 2011 Steckbrief zu Bahnhof: Dortmund-Bövinghausen (RB43) Barrierefreiheit und Zugänge Informationen zum Bahnverkehr Integration in die Umgebung Verknüpfung

Mehr

G Ä R T N E R E I & M E H R F A M I L I E N H A U S M I T 3 WO H N U N G E N B A C H T E L E N S T R A S S E 6, G R E N C H E N

G Ä R T N E R E I & M E H R F A M I L I E N H A U S M I T 3 WO H N U N G E N B A C H T E L E N S T R A S S E 6, G R E N C H E N G Ä R T N E R E I & M E H R F A M I L I E N H A U S M I T 3 WO H N U N G E N B A C H T E L E N S T R A S S E 6, G R E N C H E N S T A N D O R T I N F O R M A T I O N K A R T E N A U S S C H N I T T / O

Mehr

IM GEERIG WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS «GEERIG» WOHNEN SIE DA, WO ES SICH GUT LEBEN LÄSST. Wohnen im GEERIG lässt keine Wünsche offen:

IM GEERIG WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS «GEERIG» WOHNEN SIE DA, WO ES SICH GUT LEBEN LÄSST. Wohnen im GEERIG lässt keine Wünsche offen: WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS «GEERIG» WOHNEN SIE DA, WO ES SICH GUT LEBEN LÄSST. Sie träumen von einer grosszügigen, modernen Wohnung mit direktem Anschluss an die Natur ebenso wie an die Stadt? Das Wohnund

Mehr

4700 m 2 IN MODERNEM BÜROGEBÄUDE ZU VERMIETEN EINFACH UNTERTEILBARE BÜROFLÄCHEN UND EINSTELLHALLENPLÄTZE KIRCHBERGSTRASSE 190, 3400 BURGDORF

4700 m 2 IN MODERNEM BÜROGEBÄUDE ZU VERMIETEN EINFACH UNTERTEILBARE BÜROFLÄCHEN UND EINSTELLHALLENPLÄTZE KIRCHBERGSTRASSE 190, 3400 BURGDORF 4700 m 2 IN MODERNEM BÜROGEBÄUDE ZU VERMIETEN EINFACH UNTERTEILBARE BÜROFLÄCHEN UND EINSTELLHALLENPLÄTZE KIRCHBERGSTRASSE 190, 3400 BURGDORF Basel BURGDORF Bern Luzern Zürich Chur Lausanne DIE LAGE Genf

Mehr

5 ½ - Zimmer Einfamilienhaus Bubenrainstrasse Oensingen

5 ½ - Zimmer Einfamilienhaus Bubenrainstrasse Oensingen 5 ½ - Zimmer Einfamilienhaus Bubenrainstrasse 9 4702 Oensingen Dokumentation Verfasserin: Carolina von Däniken, Treuhänderin mit eidg. FA von Däniken Treuhand + Verwaltungen GmbH von Däniken Treuhand +

Mehr

Schäfer Immobilien AG. Vermietung von Verkaufs- /Büro- und Lagerflächen an der Bahnhofstrasse 13 in Lenzburg. Ostansicht. Nordansicht.

Schäfer Immobilien AG. Vermietung von Verkaufs- /Büro- und Lagerflächen an der Bahnhofstrasse 13 in Lenzburg. Ostansicht. Nordansicht. Schäfer Immobilien AG Vermietung von Verkaufs- /Büro- und Lagerflächen an der Bahnhofstrasse 13 in Lenzburg Ostansicht Nordansicht 16.10.2012 / sc Westansicht 1 1. Allgemeine Objektbeschreibung 2. Makrolage

Mehr

Dokumentation zum Excel Landschaftszersiedelungstool

Dokumentation zum Excel Landschaftszersiedelungstool Dokumentation zum Excel Landschaftszersiedelungstool für Gebäude 1 Einleitung Das Bewertungstool Landschaftszersiedelung ist im SNBS Tool 307 für Wohnen und Verwaltung integriert und liegt nicht gesondert

Mehr

Bauland für Ihr Einfamilienhaus mit Projektvorschlag

Bauland für Ihr Einfamilienhaus mit Projektvorschlag QUALITYHOME & SIE. Bauland für Ihr Einfamilienhaus mit Projektvorschlag QUALITYHOME Träume bauen + Immobilienverkauf LUXHAUS QUALITYHOME 5024 Küttigen, Burghalde 2, Generalvertretung Schweiz für LUXHAUS

Mehr

Exklusive Terrassenwohnungen Ruhe, Weitsicht, Qualität

Exklusive Terrassenwohnungen Ruhe, Weitsicht, Qualität PA N O R A M AW E G D I E S E A D R E S S E S A G T A L L E S! Exklusive Terrassenwohnungen Ruhe, Weitsicht, Qualität 056 648 76 60 PANORAMAWEG DIESE ADRESSE SAGT ALLES! Exklusive Terrassenwohnungen Ruhe,

Mehr

Standortportal Bayern PDF Export Erstellt am: 29.06.16

Standortportal Bayern PDF Export Erstellt am: 29.06.16 Standortportal Bayern PDF Export Erstellt am: 29.06.16 Dieses Dokument wurde automatisch generiert aus den Onlineinhalten von www.sisby.de Seite 1 von 5 Standortprofil: Markt Zell i. Fichtelgebirge Der

Mehr

Zu verkaufen in St. Gallen. Freistehendes Einfamilienhaus mit Schopf.

Zu verkaufen in St. Gallen. Freistehendes Einfamilienhaus mit Schopf. Zu verkaufen in St. Gallen. Freistehendes Einfamilienhaus mit Schopf. Inhaltsverzeichnis. St. Gallen und seine Agglomeration. 4 Ehemaliges Bahnwärterhaus mit grossem Garten. 6 Situationsplan. 8 Grundstücksdaten.

Mehr

Zu vermieten 3 Zimmer Wohnung mit sonnigem Sitzplatz

Zu vermieten 3 Zimmer Wohnung mit sonnigem Sitzplatz CH 8494 Bauma, Altlandenbergstrasse 45 Zu vermieten 3 Zimmer Wohnung mit sonnigem Sitzplatz KS 110460007-404 Objektbetreuerin: Karin Schönbächler RE/MAX Wetzikon Bahnhofstrasse 116 8620 Wetzikon Tel. 044

Mehr

Ebmatingen Gemeinde Maur am Pfannenstiel, oberhalb des Greifensees

Ebmatingen Gemeinde Maur am Pfannenstiel, oberhalb des Greifensees 1 Zu verkaufen in Ebmatingen Gemeinde Maur am Pfannenstiel, oberhalb des Greifensees Grundstück 739 m 2 mit Einfamilienhaus (Abbruch-/Sanierungsobjekt) www.rls-zh.ch Bauzone Wohnzone W1/Maur (www.maur.ch)

Mehr

Leitbild Gemeinde Felben-Wellhausen 2003 Überarbeitet 2015. Grundlage für Konkretisierung der Massnahmen. Unsere Leitidee.

Leitbild Gemeinde Felben-Wellhausen 2003 Überarbeitet 2015. Grundlage für Konkretisierung der Massnahmen. Unsere Leitidee. 2003 Überarbeitet 2015 Grundlage für Konkretisierung der Massnahmen Unsere Leitidee Felben-Wellhausen Ein wohnliches Dorf zum Leben und Arbeiten in einer aufstrebenden Region 1 Gemeindeentwicklung Bewahrung

Mehr

Luterbach Ruchacker / Bödeliacker Grundstück 23 601 m 2 / 7 142 m 2

Luterbach Ruchacker / Bödeliacker Grundstück 23 601 m 2 / 7 142 m 2 Bauland Luterbach Ruchacker / Bödeliacker Grundstück 23 601 m 2 / 7 142 m 2 2012 Google Cnes/Spot Image/DigitalGlobe, Flotron/Grunder Ingenieure, GeoEye, Kanton Solothurn Bauherrschaft Generalunternehmung

Mehr

heimelige und sonnige Ferienwohnung CH-7180 Disentis/Mustér. Möbl. Wohnobj. Objekttyp

heimelige und sonnige Ferienwohnung CH-7180 Disentis/Mustér. Möbl. Wohnobj. Objekttyp Auszug per 26.07.2016 heimelige und sonnige Ferienwohnung CH-7180 Disentis/Mustér CHF 190'000. Objektbeschrieb Den Ferien-Wohnungstraum verwirklichen und geniessen. Durch den geringen Unterhalt eignet

Mehr

TRÜMPLER AG - AATHALSTRASSE 84 - CH-8610 USTER - TEL 044-941 85 00 - FAX 044-941 85 54

TRÜMPLER AG - AATHALSTRASSE 84 - CH-8610 USTER - TEL 044-941 85 00 - FAX 044-941 85 54 die industrielle Revolution um 1830 - Zeit des Umbruchs Am 22. November 1830 erzwangen die Landgemeinden im Kanton Zürich die Durchsetzung einer Verfassungsrevision, die der Landschaft mehr Mitspracherechte

Mehr

Gewerbefläche***TOP-Lage***VARIABEL- NUTZBAR*Büro*Sanitär*Dach-Werbeanlage***

Gewerbefläche***TOP-Lage***VARIABEL- NUTZBAR*Büro*Sanitär*Dach-Werbeanlage*** Seite 1 von 5 Gewerbefläche***TOP-Lage***VARIABEL- NUTZBAR*Büro*Sanitär*Dach-Werbeanlage*** http://www.immobilienscout24.de/70409184 Scout-ID: 70409184 Adresse Münchberger Str. 77 95233 Helmbrechts, Hof

Mehr

ATELIER MIT DUSCHENRAUMEINBAU MOLERWEG 36, 2540 GRENCHEN

ATELIER MIT DUSCHENRAUMEINBAU MOLERWEG 36, 2540 GRENCHEN ATELIER MIT DUSCHENRAUMEINBAU MOLERWEG 36, 2540 GRENCHEN S TA N D O RT I N F O R M AT I O N K A RT E N A U S S C H N I T T / O RT S P L A N S T A NSDT O A NRDTOI RNT FI NOFRO MR MA ATTI IOO NN O RO TR

Mehr

Steckbrief. Helle 2-Zimmer-Wohnung in Essen-Frohnhausen

Steckbrief. Helle 2-Zimmer-Wohnung in Essen-Frohnhausen Helle 2-Zimmer-Wohnung in Essen-Frohnhausen Steckbrief Die Wohnung befindet sich im 3. Obergeschoss eines in massiver Bauweise erstellten Mehrfamilienhauses mit insgesamt 10 Wohneinheiten. Lage des Wohnhauses

Mehr

EXPOSÉ MIETANGEBOT PROVISIONSFREI!

EXPOSÉ MIETANGEBOT PROVISIONSFREI! GVG Grundstücks- Verwaltungs- und -Verwertungsgesellschaft mbh EXPOSÉ MIETANGEBOT PROVISIONSFREI! GLEICHMANNSTRAßE 5B 81241 MÜNCHEN KLEINE VERKAUFSFLÄCHE IM WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS DIREKT AM PASINGER BAHNHOF

Mehr

Verkaufsdokumentation

Verkaufsdokumentation Verkaufsdokumentation Einfamilienhaus mit Weitsicht Hinterbühle 954 9427 Wolfhalden 2 Inhalt Fotos Seite 3-7 Lage / Situation Seite 8-9 Objektangaben / Preis / Kontakt Seite 10-12 Pläne Seite 13-18 Fotos

Mehr

zu Verkaufen 2.5 Zimmer Wohnung

zu Verkaufen 2.5 Zimmer Wohnung zu Verkaufen 2.5 Zimmer Wohnung in 8102 Oberengstringen HT2 HOUSE & TECHNIC GMBH IMMOBILIEN KOMPETENZ OBERSTIEG 43G WWW.HT2.CH INFO@HT2.CH TEL. +41 (0) 848 30 99 99 1 Wohnen an der Stadtgrenze zu Zürich

Mehr

Exklusives Wohnhaus mit Anlieger- od. Gewerbehausteil

Exklusives Wohnhaus mit Anlieger- od. Gewerbehausteil Exklusives Wohnhaus mit Anlieger- od. Gewerbehausteil Erleben Sie sonnige und ruhige Natürlichkeit Herzlich willkommen in diesem traumhaften Naturholzhaus, basierend auf neuesten Standards. In dieser dem

Mehr

Saas im Prättigau. Saas

Saas im Prättigau. Saas Gonglis Saas im Prättigau Der Bahnhof Saas ist nur wenige Gehminuten vom Wohnhaus Gonglis entfernt. Mit der Rhätischen Bahn können die Ski- und Wandergebiete in Davos - Klosters direkt und innerhalb

Mehr

WOHNHAUS MIT 5 WOHNUNGEN HAUS ANTARES 3910 SAAS-GRUND

WOHNHAUS MIT 5 WOHNUNGEN HAUS ANTARES 3910 SAAS-GRUND HAUS ANTARES 3910 SAAS-GRUND MB Immobilien AG I Lotzwilstrasse 67 I 4900 Langenthal INHALTSVERZEICHNIS 1. ORTSBESCHREIBUNG 2. ORTS- UND LAGEPLAN 3. SITUATIONSPLAN 4. FOTOS 5. BESCHREIBUNG OBJEKT 6. GRUNDRISSPLÄNE

Mehr

Zentral und familienfreundlich CH-8630 Rüti ZH

Zentral und familienfreundlich CH-8630 Rüti ZH Auszug per 23.06.2016 Zentral und familienfreundlich CH-8630 Rüti ZH CHF 780'000. Objektbeschrieb Familienfreundliches wohnen an zentraler Lage, alles gut zu Fuss erreichbar. Die Wohnung wurde 2012 komplett

Mehr

Kriens ist die drittgrösste Gemeinde im Kanton Luzern und liegt im Talboden eingebettet zwi- schen seinen

Kriens ist die drittgrösste Gemeinde im Kanton Luzern und liegt im Talboden eingebettet zwi- schen seinen KRIE Kriens ist die drittgrösste Gemeinde im Kanton Luzern und liegt im Talboden eingebettet zwischen «seinen» zwei Bergen, dem Pilatus und dem onnenberg. Als Agglomerations-Gemeinde der tadt Luzern ist

Mehr

Regierungspräsident Ernst Stocker, Finanzdirektor Immobilien-Summit Flughafenregion, Rümlang, 23. Juni 2015

Regierungspräsident Ernst Stocker, Finanzdirektor Immobilien-Summit Flughafenregion, Rümlang, 23. Juni 2015 Kanton Zürich Finanzdirektion Volkswirtschaftliche Perspektiven: Kanton Zürich und Flughafenregion Regierungspräsident Ernst Stocker, Finanzdirektor Immobilien-Summit Flughafenregion, Rümlang, 23. Juni

Mehr

IHRE CHANCE ZUR EXPAN SION

IHRE CHANCE ZUR EXPAN SION IHRE CHANCE ZUR EXPAN SION 650 m 2 Bürofläche zu vermieten. Für Sie. Für Büro-, Praxis- oder Schulung. , Urdorf / Lage und Erschliessung, Urdorf / Gemeinde Urdorf Mitten im Zentrum Gemeinde Urdorf Demographie

Mehr

Quartier Kaiserstraße Schwarzplan M1:1000

Quartier Kaiserstraße Schwarzplan M1:1000 Quartier Kaiserstraße Schwarzplan M1:1000 Bachelor rbeit Prof. Bernd Niebuhr WS 2012/13 Maximilian Bojovic 111296 1 2 3 4 5 6 7 Quartier Kaiserstraße nalysepläne M1:2500 Hannover, Berlin Flächennutzungsplan

Mehr

Oberbipp der ideale Wirtschaftsstandort

Oberbipp der ideale Wirtschaftsstandort Oberbipp der ideale Wirtschaftsstandort Die Gemeinde Oberbipp liegt am Jurasüdfuss im Oberaargau, Kanton Bern, vor der ersten Jurakette auf etwa 500 Meter über Meer. Die Gemeinde ist durch die 1917 erbaute

Mehr

WOHNQUARTIER AM EICKENER MARKT

WOHNQUARTIER AM EICKENER MARKT WOHNQUARTIER AM EICKENER MARKT Schwogenstraße Mönchengladbach Verkehrsanbindung Schwogenstraße Der Großraum Mönchengladbach ist mit den Autobahnen A 44, A 46, A 52 und A 61 optimal an das Bundesfernstraßennetz

Mehr

5½-Zimmer-Gartenwohnung mit Wintergarten

5½-Zimmer-Gartenwohnung mit Wintergarten 5½-Zimmer-Gartenwohnung mit Wintergarten Samstagernstrasse 48a, 8832 Wollerau Mitglied Schweizerischer Verband der Immobilienwirtschaft SVIT Mitglied Schweizerische Maklerkammer SMK Inhaltsverzeichnis

Mehr

Gemeinde Beromünster Ideenwerkstatt zum Zentrum Beromünster vom 26.11.2015

Gemeinde Beromünster Ideenwerkstatt zum Zentrum Beromünster vom 26.11.2015 Ideenwerkstatt zum Zentrum Beromünster vom 26.11.2015 Dezember 2015 Impressum Auftraggeber: Gemeinde Beromünster, vertreten durch den Gemeinderat Fläcke 1, 6215 Beromünster Auftragnehmer: ecoptima, Spitalgasse

Mehr

Agglomerationsprogramme im Kanton St.Gallen

Agglomerationsprogramme im Kanton St.Gallen Amt für Raumentwicklung und Geoinformation Agglomerationsprogramme im Kanton St.Gallen 2. Österreichischer Stadtregionstag, 9. Oktober 2014 in Salzburg Ueli Strauss Gallmann, Amtsleiter, Kantonsplaner

Mehr

ascom Ascom (Schweiz) AG Bodenweid in Bern-Bümpliz März 2011

ascom Ascom (Schweiz) AG Bodenweid in Bern-Bümpliz März 2011 ascom Ascom (Schweiz) AG Bodenweid in Bern-Bümpliz März 2011 Ascom (Schweiz) AG - Adressen Ascom (Schweiz) AG Freiburgstrasse 251 3018 Bern Vermietung & Besichtigung: Ascom (Schweiz) AG Immobilien & Facility

Mehr

Bequem und sicher mit Lift direkt in die Wohnung:

Bequem und sicher mit Lift direkt in die Wohnung: Bequem und sicher mit Lift direkt in die Wohnung: zu verkaufen: Moderne, sonnige 4 1/2-Zimmer-Dachwohnung (130 m2) in Zimikon-Volketswil Moderne, sonnige 4 1/2-Zimmer-Dachwohnung (130 m2) in Zimikon-Volketswil

Mehr