KRONE ICAN. Elektronik-Komponenten der KRONE Maschinen ICAN 06/14

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KRONE ICAN. Elektronik-Komponenten der KRONE Maschinen ICAN 06/14"

Transkript

1

2 KRONE ICAN Elektronik-Komponenten der KRONE Maschinen 2 ICAN 06/14

3 Mit dem Oberbegriff KRONE ICAN bezeichnet KRONE sämtliche elektronischen Features in seinen Futtererntemaschinen. Egal ob die einfache Maschinenbedienung oder Flottenmanagement, Ertragserfassung und Datenmanagement je nach Ausbaustufe lassen sich bereits die Erntemaschinen fest mit Ihrem Farm-Management- System auf dem heimischen Computer vernetzen. Von der Auftragsübermittlung über die Navigation zum richtigen Feld bis hin zu Ermittlung und automatischer Übertragung abrechnungsrelevanter Daten sind Sie auch in Ihrem Büro stets über alle wichtigen Vorgänge informiert. Lesen Sie auf den folgenden Seiten mehr über die Möglichkeiten, die Ihnen KRONE ICAN bietet. ICAN 06/14 Die Welt der KRONE Bedienungen 4 ISOBUS-Bedienung 6 EasyCut B 1000 CV (Collect) 8 KRONE Kreiselschwader Swadro 9 SectionControl 10 TIM 11 KRONE Rundballenpressen 12 KRONE Ladewagen AX - MX - ZX - TX 14 KRONE BiG Pack 18 ISOBUS-Lenksysteme 20 Einfach mehr BiG X 22 ICAN 24 AgriNir 25 CCI.Control 26 BiG Data Tools 27 CCI.Control Mobile 28 ICAN Office Pack 30 Farmpilot 32 Flottenmanagement 34 FieldNav 36 Das KRONE ICAN-Lexikon 38 3

4 Die Welt der KRONE Bedienungen Gute Maschinen brauchen gute Bedienungen: Die KRONE Bedienterminals liegen gut in der Hand und lassen sich intuitiv bedienen. Von der einfachen maschinengebundenen Bedieneinheit mit LED-Anzeige bis hin zum universellen, herstellerübergreifend einsetzbarem CCI-Terminal mit Farbdisplay und Touchscreen ist für jeden Anwender das Richtige dabei. Schwader Rundballenpresse Ladewagen Bedienterminal Alpha (α) Folientastatur LED-Anzeige für die einzelnen Funktionen Maschinengebunden LED-Balkenanzeige (LW/RB) Bedienterminal Beta (β) Folientastatur 2,7" Display Grafische Menüführung Zusätzliche Anzeigefunktion Einstell- und Kontrollfunktionen Abrufen von Ventil- und sensorfunktionen 3 Funktionstasten 4 ICAN 06/14

5 Bedienterminal Delta (δ) Folientastatur 5,5" Touchdisplay Drehpoti Ertragserfassung (Fuhren/ Ballen / stunden) Abrufen von Ventil- und sensorfunktionen Diagnosefunktionen (sensortest/ Aktortest) 12 Funktionstasten Anschlussmöglichkeit für Kamera Anschlussmöglichkeit für WTK-Joystick ICAN 06/14 Bedienterminal CCI 200 Folientastatur 8,4" farbintensives Touchdisplay Drehpoti Ertragserfassung (Fuhren / Ballen / stunden / Erträge / Feuchte) Abrufen von Ventil- und sensorfunktionen Diagnosefunktionen (sensortest / Aktortest) 12 Funktionstasten Anschlussmöglichkeit für Kamera Anschlussmöglichkeit für WTK-Joystick IsOBus-fähig Erweiterbar mit div. Apps 5

6 ISOBUS Bedienkomfort wie bei einem selbstfahrer Mit den Bedienterminals Delta und CCI 200 haben Sie die volle Flexibilität. Neben sämtlichen KRONE Maschinen lassen sich mit dem CCI 200-Terminal zusätzlich auch ISOBUS-fähige Maschinen anderer Hersteller steuern. Der Vorteil liegt auf der Hand: Statt mit vielen Bedienungen verschiedenster Bauarten steuern Sie Ihre Maschinen immer mit dem gleichen Terminal und der gleichen Logik. Zusätzlich bietet Ihnen das CCI 200-Terminal den Einstieg in die digitale Welt des Datenmanagements. CCI-Terminal + Aux-Joystick Die ergonomische Erweiterung des Bedienterminals durch einen Joystick. Sie möchten Ihre Maschine noch komfortabler steuern? Dann ergänzen Sie Ihr Delta- oder CCI-Terminal doch einfach mit einem AUX-Joystick. Belegen Sie die Tasten des Joysticks ganz nach Ihren Wünschen und erhöhen Sie den Komfort nachhaltig. Sämtliche Steuerelemente liegen immer gut erreichbar direkt in der Hand. 6 ICAN 06/14

7 Anschluss an einen ISOBUS-fähigen Schlepper Sie haben einen ISOBUS-fähigen Traktor und möchten Ihre KRONE Maschine direkt anschließen? Kein Problem! Mit dem ISOBUS-Kabel können Sie beide Einheiten schnell und unkompliziert verbinden und sämtliche Funktionen über das Schlepperterminal direkt ansteuern. Damit erreichen Sie: Volle Integration in den schlepper Fahren wie mit einem selbstfahrer Kein umgreifen vom Joystick zum Bedienterminal Belegen sie die Tasten nach Ihren Wünschen Weitere Funktionen wie z.b. das automatische Ausheben der Mähwerke bei Rückwärtsfahrt, das sperren von Lenkachsen bei einer bestimmten Geschwindigkeit bzw. Rückwärtsfahrt sind damit möglich Je nach schlepperausrüstung ist es mit dem Tractor Implement Management (TIM) möglich, dass die Maschine den Traktor steuert ICAN 06/14 7

8 EasyCut B 1000 CV (Collect) Intelligent Mähen Das neue EasyCut B 1000 CV (Collect) ist voll IsOBusfähig und kann mit dem Delta-Terminal, CCI-Terminal oder mit einem IsOBus-fähigen schlepper bedient werden. Das Frontmähwerk wird in die Bedienung integriert und somit können sie mit nur einem Knopfdruck die gesamte Mäheinheit steuern. Bei gedrücktem Knopf hebt oder senkt sich das Frontmähwerk. Wird der Knopf losgelassen folgt das Heben oder senken der Heckeinheit. Damit lässt sich am Vorgewende vollkommen flexibel agieren. Alle weiteren Funktionen lassen sich über das Terminal kinderleicht und intuitiv bedienen, da die leicht verständlichen Piktogramme selbsterklärend sind. Teilbreitablage Terminal-Ansicht: Keil ausmähen Terminal-Ansicht: Vorgewende Terminal-Ansicht: Transport 8 ICAN 06/14

9 Kreiselschwader Swadro Profitechnik von 3,5 m - 19 m Die serienmäßig ISOBUS-fähigen KRONE Großfl ächenschwader Swadro 1400, 1400 Plus und Swadro 2000 lassen sich sowohl über die KRONE Bedienterminals Alpha, Delta, CCI 200 sowie das ISOBUS-Traktor terminal steuern. Mögliche Kombinationen α - Terminal δ - Terminal CCI - Terminal swadro 1400 swadro 1400 Plus swadro 2000 Komforthöhenverstellung swadro 1400 Plus und swadro 2000 verfügen über eine Komforthöhenverstellung. Dabei wird die Arbeitshöhe an einem einzelnen Kreisel eingestellt und mit nur ei- nem Knopfdruck können alle anderen Kreisel an diese Höhe angepasst werden. Die Arbeitshöhe wird für jeden Kreisel millimetergenau auf dem Terminal angezeigt. ICAN 06/14 9

10 SectionControl Fahrerentlastung durch intelligente systeme Feldgrenze erfassen Automatische, GPS-basierte Teilbreitenschaltung für Mähwerke, Schwader und BiG M 420 schon früh haben die KRONE Entwickler erkannt, dass durch sinnvolle elektronische unterstützung die Flächenleistungen signifikant gesteigert werden können. Aus diesem Grund bietet KRONE für sein Großflächenmähwerk B 1000 CV, seinen Großflächenschwader swadro 2000 und den BiG M 420 eine voll automatische Teilflächen schaltung sectioncontrol an. Bei dem erneuten Überfahren schon bereits bearbeiteter Flächen werden die Einheiten automatisch und GPs-gesteuert ausgehoben. Die Flächendaten werden entweder bei einem ersten umfahren ermittelt, oder aber aus Farm-Management-systemen übernommen. Gerade am Vorgewende oder aber auf keilförmigen Flächen wird der Fahrer somit effektiv entlastet. 10 Aktive Arbeitsansicht ICAN 06/14

11 TIM steuert den Traktor Fahrerentlastung durch intelligente systeme TIM (Tractor Implement Management) Tractor Implement Management macht aus dem schlepper und der angehängten Rundballen presse (Fortima oder Comprima) eine Einheit, bei der die Presse die steuerung des Traktors übernimmt. Ist der gewünschte Ballendurchmesser erreicht, wird der Traktor automatisch gestoppt, und das Netz schießt ein. Nach erfolgter Netzbindung öffnet die Heckklappe vollautomatisch, nach Auslassen des Ballens wird diese automatisch geschlossen. Es ist kein Eingreifen durch den Fahrzeugführer notwendig. Lediglich der Befehl zum erneuten Anfahren des schleppers muss manuell vom Fahrzeugführer gegeben werden dieses ist eine sicherheitsvorgabe zum Arbeitsschutz. ICAN 06/14 11

12 KRONE Rundballenpressen Eine runde sache Bedienterminals der KRONE Rundballenpressen-Baureihen Fortima und Comprima Die Rundballenpressen der Comprima-Baureihe können wahlweise mit Medium- oder Komfort bordelektronik ausgestattet werden. Die Mediumbordelektronik beinhaltet das Alpha-Bedienterminal. Bei der Komfortbordelektronik kann die Maschine wahlweise über die KRONE Maschinenbedienungen Beta und Delta (CF 155 XC / CV 150 XC / CV 210 XC) oder aber über das ISOBUS-fähige Traktorterminal bzw. CCI-Terminal gesteuert werden. Mediumbordelektronik: Bei den F-Maschinen wird die Ballendichte, bei den V-Maschinen der Ballendurchmesser an der Maschine eingestellt und abgelesen. Komfortbordelektronik: Mit der serienmäßig IsOBus-fähigen Komfortbordelektronik lassen sich sämtliche Einstellungen vom Terminal aus betätigen, verändern und überwachen. Zusätzlich kann über die integrierte Diagnosefunktion jeder sensor und Aktor getestet werden. Neben einem Gesamt-Ballenzähler gibt es auch die Möglichkeit, auf bis zu 20 Kundenzählern sowie saisonzählern die gepressten Ballen zu zählen. Die Fortima-Pressen verfügen immer über die serienmäßig IsOBus-fähige Komfortbordelektronik. 12 ICAN 06/14

13 Mögliche Kombinationen α - Terminal β - Terminal δ - Terminal CCI - Terminal F 125/XC (X-treme) F 155/XC (X-treme) V 150/XC (X-treme) V 180/XC V 210 XC CF 155 XC (X-treme) CV 150 XC (X-treme) CV 210 XC F 1250/MC V 1500/MC V 1800/MC ultima Nur mit Medium-Elektronik Wiegeeinrichtung Die Comprima CV 210 XC verfügt optional über eine voll in den Wickeltisch integrierte Wiegeeinrichtung. Das Ballengewicht wird über zwei in den Wickeltisch integrierte Wiege stäbe erfasst, und im Terminal dargestellt. Außerdem werden die Daten gespeichert und im Ballenzähler übernommen. Feuchtemessung Über zwei Feuchtemesssensoren auf beiden seiten in der Presskammer wird die Materialfeuchte erfasst und auf dem Bedien terminal dargestellt. ICAN 06/14 13

14 KRONE Ladewagen AX MX ZX TX KRONE bietet die Ladewagen der Baureihen AX, MX, ZX und TX in zwei elektronischen Aus stattungsvarianten an. Bei der Mediumbordelektronik werden sämtliche Funktionen über das Bedienterminal Alpha (α) gesteuert. Eine LED-Balkenanzeige zeigt dem Fahrer die vorgewählte Kratzbodengeschwindigkeit an im sensortest informiert sie über den Zustand der verbauten sensoren. Bei der Komfortbordelektronik ist die Maschine serienmäßig IsOBusfähig und es kann zwischen dem KRONE Bedienterminal Delta (δ) oder dem IsOBus-Bedienterminal CCI 200 gewählt werden. Diese bieten über das farbige Touch-Display weitere Einstellfunktionen, eine Diagnosefunktion mit sensor- und Aktortest sowie einen Fuhrenzähler. Optionale Zusatzausstattungen wie z.b. eine Wiegeeinrichtung (MX / ZX / TX) lassen sich ebenfalls voll integrieren. selbstverständlich können die Wagen auch direkt über einen IsOBus-fähigen schlepper angesteuert werden. Der KRONE Häckseltransportwagen TX kommt in der Grundausstattung völlig ohne Bedieneinheit aus. Alle Funktionen werden direkt hydraulisch über schleppersteuergeräte angesteuert. Wenn der TX mit einer Wiegeeinrichtung oder einer elektronischer Zwangslenkung ausgestattet ist, wird diese mit einem Delta-Terminal, CCI-Terminal oder direkt mit dem IsOBus-fähigen schlepper bedient. Wiegeeinrichtung optional Die Messungen der elektronischen Wiegeeinrichtung erfolgen über Messbolzen in der Deichsel und im Tandem- oder Tridemaggregat mit hydraulischem Ausgleich. Das Abladegewicht ist die Differenz aus der Lademenge und der auf dem Wagen verbleibenden Restmenge. In Verbindung mit dem Fuhrenzähler kann somit das Gewicht jeder transportierten Ladung ohne anhalten zu müssen und sehr genau angezeigt werden. 14 ICAN 06/14

15 Mögliche Kombinationen α - Terminal δ - Terminal CCI - Terminal AX 250 L AX 250 GL AX 250 GD AX 250 D AX 250 GD AX 280 L AX 280 GL AX 280 GD AX 310 GL AX 310 GD MX 320 GL MX 320 GD MX 350 GL MX 350 GD ZX 400 GL ZX 400 GD ZX 450 GL ZX 450 GD ZX 550 GL ZX 550 GD TX 460 TX 460 D TX 560 TX 560 D ICAN 06/14 Nur mit Medium-Elektronik 15

16 KRONE Ladewagen Aktive sicherheit Elektronische Zwangslenkung Bei der elektronischen Zwangslenkung erfolgt die Ansteuerung der Achse über den genormten Kugelkopfanschluss am Traktor, einer Lenkstange und einem Sensor, der den Winkel vom Traktor zum Wagen erfasst und diesen über den Lenkcomputer an die Achslenkung weitergibt. Dank der platz sparenden Anlenkung des Lenkgestänges bietet die elektronische Zwangslenkung gegenüber der hydraulischen mehr Wendigkeit. Aufgrund der Elektronik kann der Fahrer beim Rangieren, am Hang und bei heiklen Situationen am Rand eines Fahr silos aktiv eingreifen und die Stellung der angesteuerten Räder verändern. Für die erhöhte Fahrsicherheit wird ab einer Fahrgeschwindigkeit von 30 km/h die Lenkintensität sukzessive reduziert und ab 50 km/h vollkommen eingestellt. 16 ICAN 06/14

17 Kraft-Ladeautomatik Ein Dehnmessstreifen misst beim Laden die Belastung des Querrahmens der unteren Vorderwand. Ist die einstellbare Belastungsgrenze und damit die geforderte Ladedichte erreicht, läuft der Kratzboden automatisch an. Die gleichmäßige Auslastung und der geringere Kraftstoffverbrauch überzeugen. Elektronisches Bremssystem EBS mit RSS (Roll-Stabilitäts-System) Mit dem elektronischen Bremssystem EBs revolutioniert die Firma KRONE die landwirtschaftlichen Transporte. Aus dem Güterverkehr seit langem bekannt und tausendfach bewährt wird dieses system jetzt erstmals in landwirtschaftlichen Transportfahrzeugen verbaut. Ein von dem Zugfahrzeug unabhängiger Rechner erfasst über sensoren den aktuellen Zustand des Fahrzeugs. Die Neigung der Maschine wird dabei ständig überwacht. Kommt es zu einer Überschreitung der zulässigen Querbeschleunigung, z.b. bei schneller Kurvenfahrt, wird automatisch eine leichte Probebremsung eingeleitet. Lässt sich im Vergleich mit den gegenüberliegenden Rädern ein Rad deutlich leichter abbremsen, oder ein Rad schwebt bereits, wird eine Bremsung eingeleitet. Durch die Bremsung wird der Zug (die Maschine) lang gezogen und ein mögliches umstürzen wird verhindert. ICAN 06/14 17

18 KRONE BiG Pack Quadratisch, praktisch, gut Höchste Durchsätze und formstabile Ballen dank übersichtlicher und einfach strukturierter Bedienoberfläche kein Problem. Sie haben die Wahl. Egal ob Sie die Maschine über das KRONE Bedienterminal Delta (δ) oder über das ISOBUS-fähige CCI 200- Bedienterminal steuern dank farbigem Touchscreen haben Sie immer alles im Blick und können über zwölf Funktionstasten alle Funktionen schnell und sicher ansteuern. Übrigens sind alle KRONE BiG Pack serienmäßig ISOBUS-fähig und lassen sich somit auch sehr komfortabel direkt über das ISOBUS-Traktor terminal bedienen. 18 ICAN 06/14

19 sieben Informationen können ausgewählt und frei angeordnet werden. Zwei Benutzeroberflächen lassen sich abspeichern Direkte Einstellung der Ballenlänge und Pressdichte / Pressdruck über das Terminal Die statusleiste gibt Information über den Zustand der Maschine F1 F12: schnellzugriffstasten für die Maschinenbedienung (Funktionen ausstattungsabhängig) Stützfuss (hoch/ runter) Schneidwerk (hoch/ runter) Schurre (runter) Knoter (auslösen) Beleuchtung (an/ aus) Lenkachse (sperren/ entsperren) Presskanal öffnen / schließen) Automatikmodus Ballenausschieber umschaltung Automatikmodus / Handbedienung umschaltung der Oberfläche von seite 1 im stand zu seite 2 beim Pressen schnellzugriff auf den Kundenzähler Direktzugriff auf das Hauptmenü. Im Hauptmenü sind die folgenden Funktionen auswählbar: Einstellungen Sensortest Aktortest Zähler Information zum Softwarestand Monteursebene (Passwort) Qualität ernten Mit der optionalen Feuchtemesseinrichtung sind sie stets über den Zustand des Erntegutes informiert. Die Daten sind direkt auf dem Terminal in der Traktorkabine ablesbar. Wird ein voreingestellter schwellenwert überschritten, werden sie automatisch gewarnt. Das Gewicht stets im Auge Wie der Name HDP schon verrät, ist ein wesentliches Merkmal dieser KRONE Großpackenpresse ihre enorme Pressdichte. Mit der optionalen Ballen wiegeschurre verlässt kein Ballen ungewogen die Presse. Das aktuelle Gewicht wird Ihnen im Terminal angezeigt und im Ballenzähler aufaddiert. ICAN 06/14 19

20 ISOBUS-Lenksystem Immer volle Arbeitsbreite Die KRONE selbstfahrer BiG X und BiG M sind für IsOBus-Lenksysteme verschiedener Hersteller optional vorgerüstet. Klarer Vorteil ist die einfache Nutzung bereits vorhandener Lenksysteme nach dem Plug & Play - Prinzip. Ein solches system wird in wenigen Minuten integriert und die Maschine steht sofort mit einem hochwertigen IsOBus-Lenksystem zur Verfügung. Der Fahrer kann während der Arbeit die Lenkauto matik über den KRONE Multifunktionshebel aktivieren. Ein Knopfdruck genügt und Ihre KRONE Erntemaschine folgt seiner vorgegebenen Wegstrecke. Durch das automatische Lenken wird der Fahrer ent lastet, die Flächenleistung auch in Breitsaaten gesteigert und somit die schlagkraft erhöht. 20 ICAN 06/14

21 ICAN 06/14 21

22 Einfach mehr BiG X KRONE ICAN sorgt für eine noch bessere Auslastung der Maschine und eine sinnvolle Entlastung des Fahrers. Beim Einsatz unter extremen Bedingungen bietet ICAN ein Höchstmaß an Sicherheit und ermöglicht die Bereitstellung aller relevanten Daten über das Erntegut. AutoScan: Die photooptische Zelle in der Mitte des Maisvorsatzes erfasst den Reifegrad der Maispflanze und sorgt für die automatische Anpassung der Häcksellänge. Für eine bessere struktur und weniger sickersaft im silo wird der grüne Mais länger gehäckselt. Der trockene Mais hingegen wird kürzer gehäckselt und lässt sich damit im silo besser verdichten. Autoscan entlastet den Fahrer und spart Kraftstoff, denn die Pflanzen werden nur so kurz wie nötig und nicht mehr so kurz wie möglich geschnitten. Autoscan ist bei KRONE standard und kein teures Extra. CropControl: Mit der optionalen KRONE Ertragserfassung CropControl ermitteln sie per Knopfdruck schnell und präzise den Ertrag der Felder. CropControl ermöglicht eine lückenlose Ertrags dokumentation der von Ihnen geernteten Flächen. In der standard-ausstattung hat das CropControl-system ein separates Terminal. Wenn sie bereits ein CCI-Terminal auf der Maschine verwenden, können sie CropControl auch darin integrieren. 22 ICAN 06/14

23 LaserLoad: Das innovative LaserLoad-system ermöglicht erstmals die treffsichere, automatische Führung des Häckselstrahls auf das zu beladende Transportfahrzeug. Der oben am Auswurfbogen positionierte, bewegliche Outdoor-Laserscanner erkennt die Wagen öffnung und sorgt für ein stressfreies und verlust freies Beladen des parallel fahrenden oder nach folgenden Transportfahrzeuges. LaserLoad erleichtert das Anhäckseln, so dass sich der Häcksler fahrer voll auf die Fläche und den Vorsatz kon zentrieren kann. LaserLoad arbeitet bei Tag und Nacht, bedarf keiner Beleuchtung und ist unempfindlich gegenüber staub und Regen. ForageCam: Die optionale Bildübertragung von der am Auswurfbogen installierten Kamera auf den Bildschirm im Häcksler und auf parallel fahrende Transportfahrzeuge. Die Funk-Beladungskamera erleichtert die volle Ausladung großer Transportwagen und ent lastet den Fahrer. Das system ist auf viele Empfänger erweiterbar, so dass je nach Häckselkette alle Transportfahrzeuge mit einem Empfänger ausrüstbar sind. RockProtect: Die sechs Vorpresswalzen gehen kraftvoll, aber gleichzeitig sanft ans Werk. Das optionale RockProtect-system schützt Ihren Häcksler intelligent vor stein schäden. Entdeckt das system einen stein, werden die Vorpresswalzen innerhalb von Millisekunden automatisch gestoppt. Mehr sicherheit, denn sie selbst bestimmen die Empfindlichkeit von RockProtect. ICAN 06/14 23

24 Einfach gemessen NIR Erntegut-Feuchtemessung: Der optionale NIR-sensor liefert genaue Daten über die Feuchtigkeit des Erntegutes. Die erfassten Daten können im Kundenzähler der geernteten Fläche zugeordnet werden. Der NIR-sensor lässt sich leicht am Auswurfbogen des BiG X montieren und wird durch eine Abdeckung sicher vor Beschädigungen geschützt. 24 AutoCalibrate: AutoCalibrate ist die automatische Online- Kalibrierung der Ertragserfassung des BiG X im Feld durch eine Wiegeeinrichtung an einem Abfahrwagen in der Häckselkette. Der BiG X und der Wagen sind jeweils mit einem CCI 200 inkl. einer Mobilfunkverbindung ausgerüstet. Die Kalibrierung erfolgt laufend bei jedem Beladen des Kalibrierfahrzeuges. AutoCalibrate arbeitet sehr genau und ermöglicht erstmals den Verzicht auf eine Fuhrwerkswaage. ICAN 06/14

25 KRONE AgriNIR Mit dem mobilen Labor im Koffer bietet KRONE Ihnen die Möglichkeit jederzeit die Inhaltsstoffe Ihres Erntegutes zu bestimmen. Egal ob auf dem Feld, an der Miete oder im Stall. Schnell und unkompliziert lassen sich Werte wie z.b. Trockensubstanz, Stärke und Rohprotein bestimmen. Auch Totalmischrationen (TMR) lassen sich im Handumdrehen bestimmen. Optimierung von Futtermischungen und Einzelkomponenten In der Biogas- und Tierproduktion ist die genaue Kenntnis der Zusammensetzung von Futter mischungen und deren Einzelkomponenten von entscheidender Bedeutung für die bestmögliche Ausnutzung des genetischen Leistungspotenzials. Mit dem AgriNIR bietet KRONE ein hervorragendes Werkzeug für die exakte Messung der Nährstoffgehalte von Grundfuttermitteln um bereits bei der Ernte Einfluss auf die Qualität des Erntegutes nehmen zu können, zum Beispiel durch Anpassen der Häcksellänge oder Änderung der Dosierung des siliermittels. um vorhandene Variationen in der Zusammensetzung eingelagerter Futtermitteln erkennen und Maßnahmen zur Rationsoptimierung durchführen zu können. So misst AgriNIR Das KRONE AgriNIR arbeitet mit einem besonders sicheren, exakten und bewährten optischen Messverfahren, der Nah- Infrarot-spektroskopie (NIR). In der Futter- und Nahrungsmittelindustrie und der Humanmedizin ist sie ein gängiges Verfahren für quantitative Analysen. Die Genauigkeit der Nah-Infrarot-spektroskopie ist sehr hoch. Jede Analyse ist in weniger als einer Minute durchgeführt. Frischmais Maissilage Frischgras Grassilage Heu Luzerneheu sojamehl Futtermittel Totale Mischration Inhaltstoffe Trockensubstanz Rohprotein stärke Rohasche Rohfett säure-detergenz- Faser (ADF) Neutral-Detergenz- Faser (NDF) ICAN 06/14 25

26 CCI.Control Das Auftragsmanagement auf der Maschinenbedienung 26 CCI.Control die Schnittstelle zwischen Maschine und Büro Mit dem CCI.Control bietet KRONE eine zentrale Schnittstelle für das Daten- und Auftragsmanagement. Die Anwendung wird wie eine App auf dem Maschinenterminal CCI 200 installiert. Dadurch wird sowohl für die Maschinen bedienung als auch zur Erfassung der Maschinendaten nur ein Terminal benötigt. Aufträge werden bequem vom Disponent im Büro geplant und eingerichtet und dann online an den Fahrer auf das CCI 200-Terminal übermittelt. Neben den Informationen über Kunde, Fläche und durchzuführende Arbeit können auch weitergehende Anweisungen hinterlegt werden. Aus dem Auftrag heraus kann direkt das Navigationsprogramm FieldNav gestartet werden, dass auch ortsunkundige Fahrer sicher unter Berücksichtigung der Fahrzeugabmessungen zum Ziel führt. Nach erledigter Arbeit wird der abgeschlossene Auftrag wieder zurück ins Büro übermittelt und die Dokumentation ist perfekt. Auftragsübersicht Vorschau der schlagkontur ICAN 06/14

27 BiG Data Tools Die einfache KRONE Auswertungssoftware BiG Data Tools die einfache KRONE Auswertungssoftware Mit den BiG Data Tools bietet KRONE eine kostenlose und einfach zu handhabende Auswertungstung in Excel ist ebenfalls möglich. Somit bietet dient der ISOXML-Standard. Eine Weiterverarbeisoftware. Sämtliche mit dem CCI.Control oder KRONE beste Voraussetzungen für eine unkomplizierte Auswertung verschiedener Einsatzbedingun- CCI.Control Mobile erfassten Maschinendaten lassen sich sowohl in übersichtlichen Karten (z.b. Ballenkarte, Ertrags- oder Feuchtekarte) darstellen, schnelle und unkomplizierte Software für einfaches gen am heimischen PC. KRONE BiG Data Tools die als auch einzeln einsehen oder in anderen Farm- Controlling. Management-Programmen nutzen. Als Datenformat ICAN 06/14 27

28 CCI.Control Mobile Dokumentation von Prozessdaten auf ein mobiles Endgerät 28 IsOBus-Maschinendaten werden über einen Adapter (CCI i10) per WLAN mobilen Endgeräten wie z.b. einem ipad bereitgestellt. Für den universellen Einsatz wird CCI i10 an den genormten IsOBus- In-Cab-Connector in der selbstfahrerkabine bzw. schlepperkabine oder direkt am CCI-Terminal angeschlossen. Das mobile Endgerät kann direkt mit dem CCI i10 aufgeladen werden. Durch die Kommunikation mit IsOBus-Maschinen wird erstmals die herstellerübergreifende Dokumentation von Maschinendaten mit einem mobilen Endgerät (Tablet / smartphone) ermöglicht. selbstfahrer und Anbaugeräte stellen per IsOBus Daten, wie z.b. den Dieselverbrauch, die bearbeitete Fläche, Anzahl Ballen, Erträge und verschiedene Füllstände bereit. Die software CCI.Control Mobile visualisiert die aktuellen Werte für den Fahrer und speichert sie für die Dokumentation. Neue Aufträge können direkt am Terminal inkl. Feldkontur und GPs-Flächengröße erstellt werden und im Abschluss als im pdf-format versendet oder an einen beliebigen server übertragen werden. Weiterhin ist eine direkte Kommunikation mit dem Farmpilot-Portal möglich. Das heißt, dass Aufträge direkt aus dem Portal per Online-Kommunikation an die Maschine geschickt werden können. Der Fahrer kann sich zur Fläche navigieren lassen und anschließend die Daten wieder zurück zu Farmpilot übertragen. Das intuitive Design der Bereiche Auftragsübersicht, Navigation zum Feld und Maschinendatenvisualisierung unterstützt den Fahrer bei der Feldarbeit. Alle wichtigen Informationen sind per Fingertip abrufbar. CCI.Control Mobile enthält eine universelle Ansicht, die die Daten aller IsOBus-Maschinen mit Task-Controller-Funktionalität darstellt. Zusätzlichen Komfort bieten die spezifischen Ansichten, durch die individuelle Aufteilung der einzelnen Maschinenwerte auf dem Bildschirm. Während Bedienterminals häufig an Traktoren gebunden sind, kann jeder Fahrer mit einem mobilen Endgerät ausgestattet werden und trägt somit die Technik für das Datenmanagement immer bei sich. ICAN 06/14

29 LiveView In der Live-Funktion werden alle wichtigen Funktionen übersichtlich auf einer seite dargestellt. Werte wie zum Beispiel die Fahrgeschwindigkeit, der Durchsatz, Feuchte und die Einstellung des Corn-Conditioners hat der Fahrer direkt im Blick. Dazu werden auch die wichtigsten Daten zum aktuellen Auftrag eingeblendet. Auf der Kartenansicht mit satellitenbildern findet der Fahrer sich schnell zurecht und sieht auch die anderen Flottenmitglieder. Auftragsübersicht In der Auftragsübersicht werden alle Aufträge aufgelistet die auf dem Terminal erstellt oder an das Terminal geschickt wurden. Es kann bequem nach neuen oder bereits bearbeiteten Aufträgen sortiert werden. Dazu können Aufträge auch gezielt gesucht werden. Funktionsschema Das schema zeigt die Funktion des CCI.Control Mobile. Das system nutzt die in dem Tablet integrierten GPs-Empfänger und die interne sim-karte. Mit Hilfe des CCI i10 empfängt es die Maschinendaten vom IsOBus der Maschine. Diese Daten können dann von dem Tablet angezeigt und weiter versendet werden. CCI i10 Der CCI i10 stellt die Verbindung zwischen der Maschine und dem Tablet her. Dieser ist in der Lage aus den IsOBus-Daten der Maschine WLAN-Daten zu erzeugen, die vom Tablet empfangen und mit Hilfe von CCI.Control Mobile dargestellt werden können. ICAN 06/14 29

30 ICAN Office Pack Von der Planung bis zur Rechnung Die Organisationssoftware für den ganzen Betrieb Kam es in der Vergangenheit immer mal wieder zu Missverständnissen zwischen dem Disponenten und den Maschinenfahrern, wurden Felder nicht gefunden, oder Aufzeichnungen gingen verloren? Dann bietet KRONE jetzt eine komfortable Lösung für dieses Problem. unter der Bezeichnung KRONE ICAN Office Pack bietet Ihnen KRONE ein Farm-Management-Informations-system (FMIs), das Ihre Maschine deutlich besser an Ihr Büro anbindet. Ein wesentliches Element ist die Kundendatenbank, in der alle Kundeninformationen gespeichert sind. Neben den klassischen Kontaktdaten gehören dazu auch die entsprechenden Flächen daten sowie eine Dokumentation der bereits durchgeführten Arbeiten. Aus dieser Datenbank lassen sich komfortabel und schnell nach Auftragserteilung elektronische Aufträge generieren, die direkt an die Maschine übertragen werden. Auch hier stehen dem Fahrer dann alle relevanten Informationen direkt auf dem Terminal zur Verfügung. Missverständnisse durch schlechte Telefonverbindung oder handschriftliche Zettel gehören somit der Vergangenheit an. Während der Arbeit werden Maschinendaten wie z.b. bearbeitete Fläche, Ertrag, Ballen, Kraftstoffverbrauch, Material feuchte etc. erhoben und mit dem Auftrag verknüpft. Nach erfolgter Arbeit werden alle Daten automatisch zurück ins Büro übertragen, wo sie entsprechend weiterverarbeitet werden können. Neben einem internen Controlling der geleisteten Arbeit stehen sie vor allem der Buchhaltung und der Dokumentation zur Verfügung. Die direkt ermittelten und sauber dokumentierten Daten bilden eine erstklassige Grundlage für eine genaue und direkte Abrechnung mit dem Kunden. Da auch der buchhalterische Teil mit dem KRONE ICAN Office Pack abgedeckt wird, behalten sie immer den vollen Überblick über den status der offenen und getätigten Zahlungen. Gerade das Thema Dokumentation spielt eine immer wichtigere Rolle in der Landwirtschaft. Bei dieser zeitintensiven Arbeit kommt es auf höchste Präzision an, da es bei Fehlern nicht selten sehr schnell um hohe Geldbeträge geht. Mit der software von KRONE werden alle Arbeiten dokumentiert und somit alle relevanten Daten z.b. für das substratmanagement, den Wirtschaftsdüngernachweis, den Pflanzenschutzmittelaufwand und das Dieselbuch erfasst. Auch Güllelieferscheine lassen sich direkt erstellen. Für ein internes Betriebscontrolling lassen sich auch Reparaturarbeiten mit einpflegen um so einen Überblick über die Kosten zu behalten. 30 VarioPack ICAN 06/14 10/04

31 Auswertung der Dokumentationsdaten In der Auswertung der Dokumentationsdaten erhalten sie einen schnellen Überblick über die gesammelten Maschinendaten. so können direkt die bearbeitete Fläche, der Ertrag (sowohl in Frischmasse als auch in Trockenmasse), der Ts-Gehalt und die verbrauchte Dieselmenge angezeigt werden. Schlagdokumentation Die schlagdokumentation gibt Ihnen einen Überblick über das Erntejahr auf dem gewählten schlag. Dazu zählen Daten wie Bodenuntersuchungen, Düngeaufwand, Pflanzenschutz, bodenbearbeitende Maßnahmen und auch wie sich die Kosten auf dem schlag verteilen. Lohnbetrieb Falkensee Hermann Lohnbetrieb Falkensee Schorlemer Straße Münster Herrn Bernhard Overbeck Gartenweg Münster Seite: Datum: 1 von Rechnung Kundennummer: 7 Leistungsdatum von bis Datum Menge Einheit Bezeichnung E-Preis Netto USt ,41 ha Häckseln 150, , ,30 Std Krone BIG X 580 0, ,30 Std Fendt Vario 828 0, ,60 Std John Deere , ,60 Std Kipper 0, ,29 ha Häckseln 150,00 643, ,33 Std Krone BIG X 580 0, ,33 Std Fendt Vario 828 0, ,66 Std John Deere , ,66 Std Kipper 0,00 3 Gesamtnetto: 1.755,47 USt. 3 19,00 % 333,54 Rechnung Rechnungen können direkt erstellt werden. Entweder schreiben sie mit wenigen Klicks eine Rechnung zuvor geleisteter Arbeiten oder sie stellen sie zurück, wenn sie erst noch weitere Anschlussarbeiten durchführen müssen. Zum Beispiel eine Nachsaat und Düngung nach der Grasernte. Gesamtbrutto: 2.089,01 Zahlungsbedingungen 2,00 % Skonto von 2.089,01 = 41,78 Zahlbar bis zum = 2.047,23 Zahlbar ohne Abzug bis zum Falkensee Hermann Schorlemer Straße Münster Telefon: 0251/ Fax: 0251/ Mobil: 0171/ Internet: Sitz der Gesellschaft: Münster HRB SteuerNr.: 303/3032/235 Geschäftsführung: Hermann Fortschritt Umsatzsteuer-ID.Nr.: DE Bankverbindung Volksbank Ascheberg (BLZ ) Konto-Nr IBAN IBAN25666 BIC: BIC ICAN 06/14 31

Jederzeit den Überblick behalten

Jederzeit den Überblick behalten Ob Ackerbaubetrieb, Lohnunternehmer oder Maschinenring zu wissen, was draußen passiert, ist ein wichtiger Baustein im Betriebsmanagement. Maschinen und Geräte sollen so effizient wie möglich eingesetzt

Mehr

Bedienungsanleitung ISOBUS-TC

Bedienungsanleitung ISOBUS-TC Bedienungsanleitung ISOBUS-TC Stand: V1.20130404 30302436-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung für künftige Verwendung auf. Impressum Dokument Copyright

Mehr

verbindet herstellerübergreifend ı integriert ı vernetzt ı offen

verbindet herstellerübergreifend ı integriert ı vernetzt ı offen verbindet Amazonen-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG Grimme Landmaschinenfabrik GmbH & Co. KG KUHN S.A. LEMKEN GmbH & Co. KG Maschinenfabrik Bernard KRONE GmbH RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH AGROTRONIX Alois

Mehr

Die passende Software für Ihre Krone Maschine

Die passende Software für Ihre Krone Maschine Die passende Software für Ihre Krone Maschine KRONE ICAN office pack, das Datenmanagement für... Büro und Maschinen... Lohnunternehmer und Landwirte... ISOBUS-Standard... Aufträge, Rechnungen, Dokumentation...

Mehr

Classic & Neuer ZA-V Der ISOBUS-Wiegestreuer. Der Erfolgsstreuer

Classic & Neuer ZA-V Der ISOBUS-Wiegestreuer. Der Erfolgsstreuer Classic & 100.000 ZA-M Der Erfolgsstreuer New Neuer ZA-V Der ISOBUS-Wiegestreuer AMAZONE hat jetzt den 100.000sten Streuer vom Typ ZA-M an den Kunden ausgeliefert eine neue Rekordmarke! Dafür sagen wir

Mehr

John Deere GreenStar 3 Display 2630

John Deere GreenStar 3 Display 2630 John Deere GreenStar 3 Display 2630 DLG Prüfbericht: ISOBUS Praxis 11-224 Testpartner: Feldspritze (FMA2) Anmelder John Deere Werke Zweibrücken Zweigniederlassung der Deere & Company 66482 Zweibrücken

Mehr

Datenmanagement in der Logistik

Datenmanagement in der Logistik Datenmanagement in der Logistik Managementlösungen für Lohnunternehmer und landwirtschaftliche Dienstleiter 1 / 40 EASY Effiziente Agrar Systeme von CLAAS 2 / 40 EASY Effiziente Agrar Systeme von CLAAS

Mehr

i3sync DRAHTLOSES "PLUG&PLAY" PRÄSENTATIONSTOOL

i3sync DRAHTLOSES PLUG&PLAY PRÄSENTATIONSTOOL i3sync DRAHTLOSES "PLUG&PLAY" PRÄSENTATIONSTOOL ERLEBEN SIE EINE NEUE ART VON MEETING Mit diesem kompakten und leichten Präsentationstool wird sich die Art, wie Sie Präsentationen halten und Meetings führen

Mehr

867-M CLASSIC Fragen und Antworten. Flachbettmaschinen mit DA-Direktantrieb

867-M CLASSIC Fragen und Antworten. Flachbettmaschinen mit DA-Direktantrieb Flachbettmaschinen mit DA-Direktantrieb MASCHINENKLASSEN Welche Maschinenklassen aus dem M-TYPE verfügen aktuell über einen integrierten DA-Direktantrieb? Ähnlich wie bei First of M-TYPE stehen zu Beginn

Mehr

Anbindung des ISOBUS an ein Farmmanagementsystem

Anbindung des ISOBUS an ein Farmmanagementsystem Anbindung des ISOBUS an ein Farmmanagementsystem Gliederung ISOBUS Übersicht und Stand Die Rolle der AEF für den ISOBUS Farm Management Information Systems (FMIS) Ausblick: PC- oder Cloud-Lösung? MR. 26.2.2015,

Mehr

PocketCOMPAS. Pocket-PC ( PDA ). In Verbindung mit einem GPS-Empfänger ( Global Positioning System )

PocketCOMPAS. Pocket-PC ( PDA ). In Verbindung mit einem GPS-Empfänger ( Global Positioning System ) Hinweise zur Installation von PocketCOMPAS 1. Einleitung: Bei der PocketCOMPAS Software handelt es sich nicht um eine Navigationssoftware mit permanenter Start-Ziel-Führung. PocketCOMPAS ermöglicht die

Mehr

4SELLERS Connect. Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor!

4SELLERS Connect. Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor! 4SELLERS Connect Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor! Die Zeiten, als Kundenservice im Online-Handel lediglich eine Notwendigkeit zur Abwicklung von Reklamationen war, sind

Mehr

Connector für SAP Business One. Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor!

Connector für SAP Business One. Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor! Connector für SAP Business One Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor! Kunden nutzen heutzutage verschiedene Kommunikationskanäle, um mit dem Verkäufer in Kontakt zu treten.

Mehr

ERNTEKETTE. Inhalt. Auf blauen Text tippen um zu einem Thema zu springen. Im Querformat lesen.

ERNTEKETTE. Inhalt. Auf blauen Text tippen um zu einem Thema zu springen. Im Querformat lesen. Inhalt Zutaten Wie funktioniert s? Anleitung Chef Anleitung Häcksler (LeitKFZ) Anleitung Transportfahrer Vorteile FeldLink und Erntekette Hotline Auf blauen Text tippen um zu einem Thema zu springen. Im

Mehr

Datenmanagement in der Cloud

Datenmanagement in der Cloud Ordner, Büro-PC, USB-Sticks Datenschätze schlummern auf vielen Plattformen. Sie enthalten wertvolle Informationen zu den Anbaustrategien im Betrieb. Aber wer soll das alles ordnen und analysieren? Befreien

Mehr

Farmpilot für Lohnunternehmer und Landwirte - Mehr erledigen in kürzerer Zeit. Nikolaus Gouders 28.02.2012, Hasbergen

Farmpilot für Lohnunternehmer und Landwirte - Mehr erledigen in kürzerer Zeit. Nikolaus Gouders 28.02.2012, Hasbergen Farmpilot für Lohnunternehmer und Landwirte - Mehr erledigen in kürzerer Zeit Nikolaus Gouders 28.02.2012, Hasbergen 1 28.02.2012 Gliederung arvato systems farmpilot Übersicht Preise Vorteile beim Einsatz

Mehr

Xmobile EXAKTE ORTUNG STRECKENNACHWEIS ÜBERWACHUNG GESCHWINDIGKEITSANZEIGE ROUTENEXPORT ANALYSE & AUSWERTUNG FLOTTENMANAGEMENT

Xmobile EXAKTE ORTUNG STRECKENNACHWEIS ÜBERWACHUNG GESCHWINDIGKEITSANZEIGE ROUTENEXPORT ANALYSE & AUSWERTUNG FLOTTENMANAGEMENT Xmobile Die Softwarelösung für die Fahrzeugortung EXAKTE ORTUNG STRECKENNACHWEIS ÜBERWACHUNG GESCHWINDIGKEITSANZEIGE ROUTENEXPORT ANALYSE & AUSWERTUNG FLOTTENMANAGEMENT 1 MIT XMOBILE AUF DEM RICHTIGEN

Mehr

Smart Farming Es läuft Planung und Dokumentation, automatische Maschinensteuerung, teilflächenspezifische Bewirtschaftung

Smart Farming Es läuft Planung und Dokumentation, automatische Maschinensteuerung, teilflächenspezifische Bewirtschaftung Smart Farming Es läuft Planung und Dokumentation, automatische Maschinensteuerung, teilflächenspezifische Bewirtschaftung Stefan Kiefer, Leitung Produktmanagement Active Seminar 2014 Getreidemagazin 04/2011

Mehr

VERNETZT, UM FREI ZU SEIN.

VERNETZT, UM FREI ZU SEIN. BMW ConnectedDrive www.bmw.com/ connecteddrive VERNETZT, UM FREI ZU SEIN. HOW-TO GUIDE: CONNECTED DRIVE SERVICES. Freude am Fahren CONNECTED DRIVE SERVICES. Was bietet der Dienst Connected Drive Services?

Mehr

Bedienungsanleitung ISOBUS-TC. BASIC-Terminal, TRACK-Guide II. Stand: V2.20141016. 30302436-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung.

Bedienungsanleitung ISOBUS-TC. BASIC-Terminal, TRACK-Guide II. Stand: V2.20141016. 30302436-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bedienungsanleitung BASIC-Terminal, TRACK-Guide II ISOBUS-TC Stand: V2.20141016 30302436-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung für die Verwendung in

Mehr

AMS Entwicklung. Exaktes Parallelfahren mit RTK Signalen. Lagerhaus Technik Center. 10 Jahre Automatische Lenksysteme. + StarFire Receiver

AMS Entwicklung. Exaktes Parallelfahren mit RTK Signalen. Lagerhaus Technik Center. 10 Jahre Automatische Lenksysteme. + StarFire Receiver AMS Exaktes Parallelfahren mit RTK Signalen Andreas Jaksch Lagerhaus Technik Center AMS Entwicklung 2011 GreenStar 2630 10 Jahre Automatische Lenksysteme 2005 2007 2003 GreenStar2 i-solutions Field Doc

Mehr

Bedienungsanleitung. FarmPilot-Uploader

Bedienungsanleitung. FarmPilot-Uploader Bedienungsanleitung FarmPilot-Uploader Stand: V1.20110818 31302736-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung für künftige Verwendung auf. Impressum Dokument

Mehr

A-Plan 12.0. Zeiterfassung 2.0. Ausgabe 1.1. Copyright. Warenzeichenhinweise

A-Plan 12.0. Zeiterfassung 2.0. Ausgabe 1.1. Copyright. Warenzeichenhinweise A-Plan 12.0 Zeiterfassung 2.0 Ausgabe 1.1 Copyright Copyright 1996-2014 braintool software gmbh Kein Teil dieses Handbuches darf ohne ausdrückliche Genehmigung von braintool software gmbh auf mechanischem

Mehr

Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem!

Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem! Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem! timeacle ist ein vollkommen frei skalierbares Aufrufsystem als Software as a Service direkt aus der Cloud! Es kann flexibel nach Ihren Wünschen angepasst werden

Mehr

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung Beleglenkung papierlos und digital vor der Verbuchung Effektives Management der Belege wird immer mehr zum Muss für jedes Unternehmen, welches effizient und gewinnbringend wirtschaften möchte. Die Steuerung

Mehr

GEODOG Mobile Software für Windows Mobile Smartphones. Bedienungsanleitung

GEODOG Mobile Software für Windows Mobile Smartphones. Bedienungsanleitung GEODOG Mobile Software für Windows Mobile Smartphones Bedienungsanleitung Kostenlose Testversion Die mitgelieferte CD-ROM enthält neben der GEODOG App PC-Software die kostenlose Testversion der GEODOG

Mehr

Die Software für Könner.

Die Software für Könner. Die Software für Könner. Das Mobile Office für PDA und Laptop Das Mobile Office ist eine Software, welche in dem Namen schon ausdrückt wozu es genutzt werden kann. Es arbeitet sowohl mit einem PDA ( Kleincomputer

Mehr

Das neue TIS-Web 4.2. Online Datenmanagement grenzenlos und innovativ. www.dtco.de

Das neue TIS-Web 4.2. Online Datenmanagement grenzenlos und innovativ. www.dtco.de Das neue TIS-Web 4.2. Online Datenmanagement grenzenlos und innovativ. www.dtco.de Einfach effizient, einfach erfolgreich. Mit den TIS-Web Services und Produkten von VDO. Von der professionellen Datenauswertung,

Mehr

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst ShareForm Die flexible Lösung für den Außendienst Point of Sale Merchandising Facility-Management Sicherheitsdienste Vending-Automatenwirtschaft Service- und Reparaturdienste Was ist ShareForm? Smartphone

Mehr

Bedienungsanleitung MDE

Bedienungsanleitung MDE Bedienungsanleitung MDE - das MDE darf nur verwendet werden, wenn es absolut keine Bewegung in der Warenwirtschaft gibt, d.h. kein Packvorgang oder Bestellung bzw. erst wenn der Vortag schon verbucht wurde

Mehr

EINRICHTUNG DER PORTMAPPERDIENSTE VON WWW.FESTE-IP.NET!

EINRICHTUNG DER PORTMAPPERDIENSTE VON WWW.FESTE-IP.NET! EINRICHTUNG DER PORTMAPPERDIENSTE VON WWW.FESTE-IP.NET! Auf den folgenden Seiten haben wir verschiedene Anwendungsfälle für unseren IPv6 Portmapper dokumentiert. Bitte bearbeiten Sie immer nur einen Anwendungsfall.

Mehr

Plantivo. Ackerschlagkartei Produkt-Informationen. Ackerbau Apps Excel Schlagkartei Online ASK

Plantivo. Ackerschlagkartei Produkt-Informationen. Ackerbau Apps Excel Schlagkartei Online ASK Plantivo Ackerschlagkartei Produkt-Informationen Ackerbau Apps Excel Schlagkartei Online ASK Plantivo bietet moderne, einfach zu bedienende Agrar-Software für PC (Browser und Excel), Smartphone und Tablet

Mehr

X PAD für Android Das Erste, das Fortschrittlichste.

X PAD für Android Das Erste, das Fortschrittlichste. Designed und entwickelt von X PAD für Android eröffnet eine neue Welt auf der Android Plattform. Auf dieser für mobile Geräte am weitesten entwickelten und technologisch fortschrittlichsten Plattform haben

Mehr

Anleitung DONATSCH WebShare V02

Anleitung DONATSCH WebShare V02 Anleitung DONATSCH WebShare V02 1. Einleitung Ihr von uns gescanntes Objekt kann auf Wunsch via Webbrowser abgerufen werden. Sämtliche Scans sind einsehbar und es können Messungen darin durchgeführt werden.

Mehr

Intelligentes Datenmanagement. Simplify your project.

Intelligentes Datenmanagement. Simplify your project. Intelligentes Datenmanagement. Simplify your project. Einfach. Sicher. Effizient. strukturierte Ablage umfangreiche Suchfunktionen einfache Kommunikation lückenlose Dokumentation Mit dem Datenpool, der

Mehr

DEUTSCHE VERSION. CITO CounterControl. Benutzerhandbuch. CITO ProcessLine

DEUTSCHE VERSION. CITO CounterControl. Benutzerhandbuch. CITO ProcessLine DEUTSCHE VERSION CITO CounterControl Benutzerhandbuch CITO ProcessLine 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einführung 3 Warnung 3 Allgemeine Sicherheitsvorschriften 3 Das CITO CounterControl-Gerät

Mehr

Download-Lösungen innovativ und bedienerfreundlich

Download-Lösungen innovativ und bedienerfreundlich Download-Lösungen innovativ und bedienerfreundlich Massgeschneiderte Lösungen für unterschiedliche Anwendungsfälle Downloadkey II Mobile Card Reader Card Reader Downloadterminal II DLD Short Range DLD

Mehr

Arbeiten mit dem SMART Board

Arbeiten mit dem SMART Board Arbeiten mit dem SMART Board Anschalten des Geräts / Grundlegendes zur Benutzung Bevor Sie das SMART-Board anschalten stecken Sie bitte den VGA Stecker, den USB Stecker sowie bei Bedarf den Audio Stecker

Mehr

Unternehmen effektiv steuern.

Unternehmen effektiv steuern. Unternehmen effektiv steuern. Immer und überall Dezentrale Planung, Analyse und Reporting im Web CP-Air ist ein Web-Client der Corporate Planning Suite. Neue Online-Plattform für Planung, Analyse und Reporting.

Mehr

Kurzanleitung Vodafone Mobile Broadband-SurfStick-K4203-Z. Entwickelt von Vodafone

Kurzanleitung Vodafone Mobile Broadband-SurfStick-K4203-Z. Entwickelt von Vodafone Kurzanleitung Vodafone Mobile Broadband-SurfStick-K4203-Z Entwickelt von Vodafone Willkommen in der Welt der Mobilkommunikation 1 Willkommen 2 SurfStick einrichten 4 Windows 7, Windows Vista, Windows XP

Mehr

Zeiterfassungsanlage Handbuch

Zeiterfassungsanlage Handbuch Zeiterfassungsanlage Handbuch Inhalt In diesem Handbuch werden Sie die Zeiterfassungsanlage kennen sowie verstehen lernen. Es wird beschrieben wie Sie die Anlage einstellen können und wie das Überwachungsprogramm

Mehr

Installation und Benutzer- Handbuch MyAmigo

Installation und Benutzer- Handbuch MyAmigo Seite 1 Installation und Benutzer- Handbuch MyAmigo Mit MyAmigo immer ein Schritt voraus! Version: 2.2.1 Seite 2 Das Vorwort Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung,

Mehr

Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT!

Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT! Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT! Sicherheit auf allen Ebenen! Sicherheitssysteme Altendorfer bietet hochentwickelte Sicherheitstechnik

Mehr

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. MultiCard Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Was ist die MultiCard? Mit der MultiCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu

Mehr

Die Service-App für mobile Handwerker. Für Windows 8

Die Service-App für mobile Handwerker. Für Windows 8 Die Service-App für mobile Handwerker. Für Windows 8 Vollständig integrierbar in die Handwerkersoftware pds abacus und pds focus. Immer einen Schritt voraus Das detaillierte Erfassen von Kundendaten und

Mehr

Starten Sie Audi connect.

Starten Sie Audi connect. Starten Sie Audi connect. A1 A4 A5 A6 A7 A8 Q3 Q5 Q7 Audi connect verbinden, nutzen, aktivieren. Verbinden Seite 3 Nutzen Seite 7 Aktivieren im Fahrzeug Seite 8 myaudi Seite 13 2 Weitere Informationen

Mehr

TK-Suite Client. Bedienungsanleitung. für Android

TK-Suite Client. Bedienungsanleitung. für Android TK-Suite Client Bedienungsanleitung für Android Einleitung Wir beglückwünschen Sie zu der Entscheidung, den TK-Suite Client für Ihr Android Smartphone als mobile Erweiterung Ihrer TK-Suite Professional

Mehr

MELCloud. Online-Service und mobile App zur Steuerung von Klimaanlagen. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

MELCloud. Online-Service und mobile App zur Steuerung von Klimaanlagen. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx LIVING Environment Systems MELCloud Online-Service und mobile App zur Steuerung von Klimaanlagen xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx MELClouD für PC, Tablet oder Smartphone MELCloud Erfahren Sie interessante

Mehr

Duonix Service Software Bedienungsanleitung. Bitte beachten Sie folgende Hinweise vor der Inbetriebnahmen der Service Software.

Duonix Service Software Bedienungsanleitung. Bitte beachten Sie folgende Hinweise vor der Inbetriebnahmen der Service Software. Duonix Service Software Bedienungsanleitung Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde Bitte beachten Sie folgende Hinweise vor der Inbetriebnahmen der Service Software. Prüfen Sie ob Sie die Aktuellste

Mehr

Erstinstallation und Verwendung der Software Citrix GoToMeeting für Organisatoren/-innen von virtuellen Besprechungen

Erstinstallation und Verwendung der Software Citrix GoToMeeting für Organisatoren/-innen von virtuellen Besprechungen Erstinstallation und Verwendung der Software Citrix GoToMeeting für Organisatoren/-innen von virtuellen Besprechungen 1 Inhaltsverzeichnis 3 1. Voraussetzungen für die Durchführung von virtuellen Besprechungen

Mehr

Anwendungsbeschreibung des ReNoStar-Druckers

Anwendungsbeschreibung des ReNoStar-Druckers Anwendungsbeschreibung des ReNoStar-Druckers Stand September 2007 Inhalt Inhalt... 2 Anforderung aus der Praxis... 3 Die ReNoStar Drucker-Leiste... 3 Erstellen einer Vorlage... 3 Reihenfolge der Vorlagen

Mehr

PRIME - NEWS Schnell Einfach Besser: Umzugsguterfassung mit der Moving Star Tablet-Edition Ausgezeichnet

PRIME - NEWS Schnell Einfach Besser: Umzugsguterfassung mit der Moving Star Tablet-Edition Ausgezeichnet Schnell Einfach Besser: Umzugsguterfassung mit der Moving Star Tablet-Edition o Angebot, Umzugsgutliste, Checkliste, Fotos beim Kunden o Einsetzbar auf Tablet-PC und Notebook o Effektiver ist eine Besichtigung

Mehr

Leica DISTO Transfer Wie verbinde ich meinen Leica DISTO mit meinem PC

Leica DISTO Transfer Wie verbinde ich meinen Leica DISTO mit meinem PC Wie verbinde ich meinen Leica DISTO mit meinem PC PC, Labtop 2 Tablet PC, UMPC Installation 1. Bitte laden Sie die aktuellste Version der Leica DISTO Transfer Software auf unserer Homepage herunter: http://ptd.leica-geosystems.com/en/support-downloads_6598.htm?cid=11104

Mehr

Option Barverkaufsrechnung (Art. )

Option Barverkaufsrechnung (Art. ) Option Barverkaufsrechnung (Art. ) Die Übersicht der Barverkaufsrechnung ist in 3 Gruppen geteilt. 1 = Adressen und Zahlungsoptionen 2 = Summierung aller Beträge / Rechnungswerte 3 = Positionen, Leistungen

Mehr

Die Hifidelio App Beschreibung

Die Hifidelio App Beschreibung Die Hifidelio App Beschreibung Copyright Hermstedt 2010 Version 1.0 Seite 1 Inhalt 1. Zusammenfassung 2. Die Umgebung für die Benutzung 3. Der erste Start 4. Die Ansicht Remote Control RC 5. Die Ansicht

Mehr

Renault. Die praktische und intelligente Infotainment-App für das abwechslungsreiche Leben an Bord Ihres Renault

Renault. Die praktische und intelligente Infotainment-App für das abwechslungsreiche Leben an Bord Ihres Renault Renault R & GO Die praktische und intelligente Infotainment-App für das abwechslungsreiche Leben an Bord Ihres Renault IHR MULTIFUNKTIONALER REISEBEGLEITER Für weitere Informationen scannen Sie bitte einfach

Mehr

Erntelogistik mit Tablet PC und Smartphone

Erntelogistik mit Tablet PC und Smartphone Prof. Dr.-Ing. Bernd Johanning Forschungsschwerpunkt Komobar Vorstellung Komobar Ernteverfahren Maisernte und Kartoffelernte MaisApp und KartoffelApp Fazit / Ausblick Entscheidungsstrategien und Kommunikationsstrukturen

Mehr

Agrar insight. Big Data und das Agri-Business Landwirtschaft auf dem Weg in die Digitalisierung. Frankfurt, 17. Juli 2015

Agrar insight. Big Data und das Agri-Business Landwirtschaft auf dem Weg in die Digitalisierung. Frankfurt, 17. Juli 2015 Agrar insight Big Data und das Agri-Business Landwirtschaft auf dem Weg in die Digitalisierung Frankfurt, 17. Juli 2015 Klaus Josef Lutz Vorsitzender des Vorstands der BayWa AG Seite 2 1950 1959 1968 1977

Mehr

KASTO Gesamt-Programm: Metall wirtschaftlich sägen und lagern.

KASTO Gesamt-Programm: Metall wirtschaftlich sägen und lagern. KASTO Gesamt-Programm: Metall wirtschaftlich sägen und lagern. Kompetenz auf der ganzen Linie. Seit über 160 Jahren steht KASTO für Qualität und Innovation und bietet das komplette Programm von Metallsägen

Mehr

DEJORIS iphone-app Anleitung

DEJORIS iphone-app Anleitung DEJORIS iphone-app Anleitung Stand: März 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2. Funktionen von allgemeinen Schaltflächen und Symbolen... 4 2. Arbeiten mit der DEJORIS-App...

Mehr

2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3. 3. Systemanforderungen... 3. 4. Benutzeroberfläche... 3. 5. Funktionen... 6

2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3. 3. Systemanforderungen... 3. 4. Benutzeroberfläche... 3. 5. Funktionen... 6 PROJEKTE2GO Inhalt 1. Ihr mobiles Projektmanagement für unterwegs... 3 2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3 3. Systemanforderungen... 3 4. Benutzeroberfläche... 3 5. Funktionen... 6 5.1 Zeiterfassung...6

Mehr

Bedienungsanleitung WR ConfigTool für DuoFern Handzentrale (9493) DuoFern Umweltsensor (9475)

Bedienungsanleitung WR ConfigTool für DuoFern Handzentrale (9493) DuoFern Umweltsensor (9475) Bedienungsanleitung WR ConfigTool für DuoFern Handzentrale (949) DuoFern Umweltsensor (9475) / Inhaltsverzeichnis Einleitung.... Standard Layout... 4 Handzentrale... 5. Daten laden... 5. Einstellungen

Mehr

Die Kosten, für Sie als Abonnent eines unserer Printprodukte, betragen hierfür statt 49 nur 9 in den ersten 6 Monaten.

Die Kosten, für Sie als Abonnent eines unserer Printprodukte, betragen hierfür statt 49 nur 9 in den ersten 6 Monaten. Angebotsinformationen iphone App - Adventsaktion Mit Ihrer individuellen Kanzlei iphone App sind Sie Ihren Kollegen immer einen Schritt voraus und informieren Ihre bestehenden und potentiellen Mandanten

Mehr

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-250 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-250 Daten auf

Mehr

LOGISTIK LÖSUNGEN NACH MASS FLEXIBEL.EINFACH.INNOVATIV.

LOGISTIK LÖSUNGEN NACH MASS FLEXIBEL.EINFACH.INNOVATIV. LOGISTIK LÖSUNGEN NACH MASS FLEXIBEL.EINFACH.INNOVATIV. www.nellyboesch.ch Eine auf individuelle Unternehmensanforderungen Transport Modul zugeschnittene Lösung Die ausgereiften Basisfunktionen bilden

Mehr

Download-Lösungen effizient und bedienerfreundlich. www.dtco.vdo.de. Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen

Download-Lösungen effizient und bedienerfreundlich. www.dtco.vdo.de. Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen Download-Lösungen effizient und bedienerfreundlich www.dtco.vdo.de Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen Downloadterminal II DLD Short Range* DLD Wide Range* Downloadkey II Mobile Card Reader

Mehr

VERNETZT, UM FREI ZU SEIN.

VERNETZT, UM FREI ZU SEIN. BMW ConnectedDrive www.bmw.ch/ connecteddrive Freude am Fahren VERNETZT, UM FREI ZU SEIN. How-To-Guide: CONNECTED DRIVE SERVICES. Connected Drive Services. Was bietet Ihnen der Dienst ConnectedDrive Services?

Mehr

JTL Connect. Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor!

JTL Connect. Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor! JTL Connect Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor! Official Supplier of your Emotions das ist unsere Firmenphilosophie. Damit auch unser Service begeistern kann, setzen wir

Mehr

GeoPilot (Android) die App

GeoPilot (Android) die App GeoPilot (Android) die App Mit der neuen Rademacher GeoPilot App machen Sie Ihr Android Smartphone zum Sensor und steuern beliebige Szenen über den HomePilot. Die App beinhaltet zwei Funktionen, zum einen

Mehr

Bedienungsanleitung Zeitnahme 05/2011

Bedienungsanleitung Zeitnahme 05/2011 Bedienungsanleitung Zeitnahme 05/2011 D Daten löschen 12 Daten übertragen 17 Drucken Auswertungen 11 Drucken Listen 11 F Fremdformate importieren/exportieren 10 H Hauptmenü Auswertung 1 Hauptmenü Startzeiterfassung

Mehr

Warum wir WEB-Grips zur Zusammenarbeit nutzen

Warum wir WEB-Grips zur Zusammenarbeit nutzen WEB-Grips ist unser wichtigstes internes Tool. Wir haben es selbst entwickelt, um unseren Alltag zu erleichtern, unsere Prozesse und Abläufe zu ordnen kurz, den Überblick zu behalten. Wir haben es selbst

Mehr

Vodafone Mobile Connect Card effiziente Mobilität für Ihr Notebook. Produktübersicht

Vodafone Mobile Connect Card effiziente Mobilität für Ihr Notebook. Produktübersicht Produktübersicht ready Vodafone Mobile Connect Card effiziente Mobilität für Ihr Notebook. Profitieren Sie auch unterwegs von dem Komfort eines modernen Highspeed-Büros. Das laut der Fachzeitschrift Connect

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

Fahrzeugverleih Pro V1.0 - Seite 1 von 22. Fahrzeugverleih Pro V1.0 für Mietwagen, Vorführwagen und Kundenersatzfahrzeuge

Fahrzeugverleih Pro V1.0 - Seite 1 von 22. Fahrzeugverleih Pro V1.0 für Mietwagen, Vorführwagen und Kundenersatzfahrzeuge - Seite 1 von 22 1 Fahrzeugverleih Pro V1.0 für Mietwagen, Vorführwagen und Kundenersatzfahrzeuge Fahrzeugverleih Pro V1.0 bietet Ihrem Unternehmen eine effektive und umfassende Verwaltung Ihrer Mietwagen,

Mehr

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Berichtsmanagement Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Zuverlässige und regelmäßige Berichterstattung ist für die Überwachung von weiträumig verteilten Anlagen

Mehr

VERNETZT, UM FREI ZU SEIN.

VERNETZT, UM FREI ZU SEIN. BMW ConnectedDrive www.bmw.com/ connecteddrive VERNETZT, UM FREI ZU SEIN. HOW-TO GUIDE: CONNECTED DRIVE SERVICES - BMW ROUTES. Freude am Fahren CONNECTED DRIVE SERVICES. Was bietet der Dienst Connected

Mehr

CALIBRATOR. 100 % wegabhängig und vieles mehr.

CALIBRATOR. 100 % wegabhängig und vieles mehr. CALIBRATOR CALIBRATOR. 100 % wegabhängig und vieles mehr. Seit 1991 ist der CALIBRATOR die Lösung für eine intelligente Düngerdosierung, die 100%ig wegabhängig arbeitet. Dadurch kann die Arbeitseffizienz

Mehr

AL L E S I N E I N E R H AN D

AL L E S I N E I N E R H AN D ALLES IN EINER HAND: B R I E F E, T E L E F A X E, A U F T R Ä G E, A N G E B O T E R E C H N U N G E N, Z A H L U N G S E I N G Ä N G E M A H N U N G E N, U. V. M. Büroarbeit leicht gemacht... In vielen

Mehr

U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 WORD 2010. auf. Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht. ZID/D. Serb/ Jän.

U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 WORD 2010. auf. Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht. ZID/D. Serb/ Jän. U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 auf WORD 2010 Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht ZID/D. Serb/ Jän. 2011 INHALTSVERZEICHNIS Ein neues Gesicht... 3 Das Menüband...

Mehr

SMARTPHONE-CHECKLISTE FÜR EINSTEIGER

SMARTPHONE-CHECKLISTE FÜR EINSTEIGER SMARTPHONE-CHECKLISTE FÜR EINSTEIGER Sie möchten endlich die tollen Vorteile nutzen, die moderne Smartphones mitbringen? Hier finden Sie im Folgenden einige Hinweise, worauf Sie beim Erwerb achten sollten.

Mehr

pixi* Connect Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor!

pixi* Connect Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor! pixi* Connect Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor! Mit dem neuen 5 Addon pixi*-connect wurde ein weiterer, wichtiger Schritt in Richtung perfekte Verzahnung beider Systeme

Mehr

2.1. einfach mobil arbeiten. GLANZKINDER GmbH Hauptsitz Köln Köhlstraße 10 50827 Köln

2.1. einfach mobil arbeiten. GLANZKINDER GmbH Hauptsitz Köln Köhlstraße 10 50827 Köln 2.1 einfach mobil arbeiten. GLANZKINDER GmbH Hauptsitz Köln Köhlstraße 10 50827 Köln +49 (0) 221 310 637 10 www.glanzkinder.com kontakt@glanzkinder.com apptivator Aktuellste Unterlagen. Sicher verteilt.

Mehr

Bedienungsanleitung DAS5

Bedienungsanleitung DAS5 Bedienungsanleitung DAS5 1. Voraussetzungen Messgerät ecom-en2 oder ecom-j2knpro PC mit Kartenlesegerät und Betriebssystem ab Windows XP USB-Treiber von rbr SD-Karten oder MM-Karten von rbr Kartengröße

Mehr

Kundeninformation TravelControl personal das TÜV geprüfte elektronische Fahrtenbuch für ALLE Fahrzeuge

Kundeninformation TravelControl personal das TÜV geprüfte elektronische Fahrtenbuch für ALLE Fahrzeuge Kundeninformation TravelControl personal das TÜV geprüfte elektronische Fahrtenbuch für ALLE Fahrzeuge TravelControl Personal TravelControl Personal Die optimale Lösung für die steuerliche Kfz Abrechnung

Mehr

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 27.4.2015 Inhalt 1. Allgemeine Hinweise 2 2. Überblick über die Seite 3 3. Arbeiten im Einzelnen 5 3.1. Pflege der Beratungsstellendaten:

Mehr

Herzlich willkommen im Wohnmobil der Zukunft!

Herzlich willkommen im Wohnmobil der Zukunft! Herzlich willkommen im Wohnmobil der Zukunft! Herzlich willkommen im Wohnmobil der Zukunft. STEUERUNG MULTIMEDIA BELEUCHTUNG alphatronics MOBILE HOME AUTOMATION Steuerung unterschiedlichster Komponenten

Mehr

ProfiPress. Biegetechnik

ProfiPress. Biegetechnik ProfiPress Biegetechnik 2 3 ProfiPress Lösungen nach Maß. Von der standardisierten Einzelmaschine bis zur vollautomatischen System anlage. Als eines der ältesten Unternehmen Deutschlands produziert EHT

Mehr

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER Hochwertige Homepages selbst erstellen und ändern: 300 unterschiedliche adaptierbare Designs für alle Themen und Branchen! > Individuelle Menüführung, Logo Maker und freie

Mehr

CloudMatic V1.0. Inhalt

CloudMatic V1.0. Inhalt CloudMatic V1.0 Inhalt Einleitung... 2 CCUs hinzufügen... 3 meine-homematic.de... 4 Eigenes VPN... 4 View Editor... 5 Übersicht... 5 Allgemeine Einstellungen... 6 Kanäle hinzufügen... 6 Spezielle Kanäle...

Mehr

Technik-Tipp Nr. 306 Betrieb der Mobile Station 60653 Anschluss der Mobile Station 60653 an der Gleisbox 60112/ 60113

Technik-Tipp Nr. 306 Betrieb der Mobile Station 60653 Anschluss der Mobile Station 60653 an der Gleisbox 60112/ 60113 Die Mobile Station 60653 ist für folgende Einsatzmöglichkeiten konzipiert: 1. Einsatz als eigenständiges System zusammen mit einer Gleisbox 60112 (Spur 1) oder 60113 (Spur H0) und einem Schaltnetzteil

Mehr

Inhaltsverzeichnis: 1. Produktbeschreibung 1.1 Arbeitsweise

Inhaltsverzeichnis: 1. Produktbeschreibung 1.1 Arbeitsweise Inhaltsverzeichnis: 1. Produktbeschreibung 1.1 Arbeitsweise 2. Funktionen der Menüleiste 2.1 Erfassung / Bearbeitung Angebote Aufträge Lieferschein Rechnung Rechnungsbuch Begleitliste 2.2 Auswertungen

Mehr

InLoox PM Web App Die Online-Projektsoftware

InLoox PM Web App Die Online-Projektsoftware Bleiben Sie in Verbindung mit Ihrem Team egal wo Sie sind Verbinden Sie Projektteams über das Internet Weltweite Verfügbarkeit vertrauter Bedienkomfort Plattform- und geräteunabhängig ist die leistungsstarke,

Mehr

Obserwando PMS Die Zukunft beginnt jetzt. Das papierlose Büro

Obserwando PMS Die Zukunft beginnt jetzt. Das papierlose Büro Obserwando PMS Die Zukunft beginnt jetzt Das papierlose Büro Kurzübersicht wie Sie das Handling mit Auftrag, Lieferschein, Reparaturbericht und Stundenzettel ab sofort optimal gestalten können. 2011-2013

Mehr

Vodafone Unified Communications. Erste Schritte mit Microsoft Online Services

Vodafone Unified Communications. Erste Schritte mit Microsoft Online Services Vodafone Unified Communications Erste Schritte mit Microsoft Online Services 02 Anleitung für Einsteiger Vodafone Unified Communications Optimieren Sie mit Vodafone Unified Communications Ihre Zeit. Sie

Mehr

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung 1 - Inbetriebnahme Nachdem Sie die WeatherHub App von TFA Dostmann aus dem Apple App Store oder dem

Mehr

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Wo können Bankverbindungen angelegt werden? Sie haben an mehreren Stellen des Programms die Möglichkeit eigene und fremde Bankverbindungen

Mehr

PeDaS Personal Data Safe. - Bedienungsanleitung -

PeDaS Personal Data Safe. - Bedienungsanleitung - PeDaS Personal Data Safe - Bedienungsanleitung - PeDaS Bedienungsanleitung v1.0 1/12 OWITA GmbH 2008 1 Initialisierung einer neuen SmartCard Starten Sie die PeDaS-Anwendung, nachdem Sie eine neue noch

Mehr

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte.

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte. Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Produkte. http://office.microsoft.com Erzielen Sie bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit mit der neuen, ergebnisorientierten Benutzeroberfläche.

Mehr

Technische Anleitung für iphone, ipad und ipod mit. ios

Technische Anleitung für iphone, ipad und ipod mit. ios Technische Anleitung für iphone, ipad und ipod mit ios zur Nutzung des GlucoLog B.T. Device mit den Blutzuckermessgeräten GlucoMen LX Plus und GlucoMen Gm sowie den Apps GlucoLog Lite und GlucoLog Mobile

Mehr

Das comessen-infosystem

Das comessen-infosystem Das comessen-infosystem Maßgeschneiderte Applikationen für Messen und Vertrieb Die Chancen Selbstdarstellung und Profilierung Bei der Präsentation Ihres Unternehmens, Ihrer Produkte und Leistungen spielen

Mehr