Eine Naruto Liebesgeschichte.. <3

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Eine Naruto Liebesgeschichte.. <3"

Transkript

1 Eine Naruto Liebesgeschichte.. <3 von Kagome930 online unter: Möglich gemacht durch

2 Kapitel 1 Ich weiß nicht mehr wieso ich damals dorthin gegangen bin.. Zu Oroshimaru und Akazuki.. Ich weiß nur, dass ich dort meine große Liebe getroffen habe.. Sasuke, Sasuke Ushia. Er ist einfach wundervoll. So stark und schnell und immer am trainieren. Aber auch so abweisend.. Mein Name ist Yuki, Yuki Higurashi. Ich habe lange schwarze und sehr glatte Haare. Ich würde mich als hübsch bezeichnen, denn ich bin sehr schlank und habe trotzdem die Kurven an den richtigen Stellen. Ich bin 1,65m groß und trage weißes langes Top und darunter einen schwarzen Minirock der mir gerade bis unter den Po geht. Aber nun genug von mir, ich möchte euch von meiner Geschichte erzählen, wie ich zu Akazuki kam und Sasuke kennenlernte.. Seite 2

3 Kapitel 2 Aber als erstes möchte ich euch etwas über meine Kindheit erzählen. Ich bin eigentlich unter sehr guten Umständen aufgewachsen, wir lebten zwar in einem kleinen Dorf, dass eher Unbekannt war, aber daher hatten wir auch keine Probleme mit Angriffen oder Überfällen. Wir wurden in solchen Dingen nicht wahrgenommen und darüber waren wir sehr froh. Meine Eltern waren hochangesehene Leute in unserem Dorf.. und ich war sowas wie eine Prinzessin.. Naja nicht nur sowas wie.. ich bin Prinzessin Yuki, Prinzessin eines Dorfes dass an einer Eislandschaft liegt. Ich bekam alles was ich wollte und wurde zu einer richtigen Prinzessin erzogen. Aber es hatte auch seine schlechten Seiten.. Meine Eltern hatten nie Zeit für mich.. und so verbrachte ich meine Zeit in der ich nicht üben musste Seite 3

4 Kapitel 3 Ich trainierte sehr hart und hatte mit meinem kommenden alter die genügende kraft mein Dorf und ihre Einwohner in Notsituationen zu beschützen. Als ich eines Tages, an meinem 17. Geburtstag vom trainieren nach Hause kam, sagten mir meine Eltern dass ich das nicht mehr tun dürfte, dass eine Prinzessin das nicht tun soll und dafür Leute hat von denen sie beschützt wird. Sie wollten einfach nicht verstehen wie wichtig mir dass war.. Und schließlich beschlossen sie mich zu verheiraten damit ich nicht mehr trainieren gehe und meine falsche tat einsehe.. Seite 4

5 Kapitel 4 Ich wollte nicht heiraten. Nicht jemanden den ich nicht kannte und auch nicht jemanden den ich nicht liebte.. Ich ging in den Wald um dort darüber nachzudenken was ich tun sollte. Während ich so gedankenverloren da saß, kam jemand zu mir und beäugte mich ohne dass ich es merkte. Er sagte: " Wenn du ihn nicht heiraten möchtest dann komm mit mir. Ich habe dich trainieren gesehen, du bist sehr stark. Ich möchte dass du Akazuki beitrittst." Und so kam es dass ich Oroshimaru traf.. Ich überlegte, ich wusste wer er war und was er tat. Und trotzdem war er meine einzige Hoffnung diesem Schicksal dass ich nicht wollte zu entfliehen. Und so beschloss ich, auf das Wohl des Dorfes zu verzichten und auf mein eigenes Wohl zu achten. So kam es dazu, dass ich mich Akazuki anschloss.. Seite 5

6 Kapitel 5 Als ich Mit Oroshimaru mitging, dachte ich nicht an meine Eltern nd die anderen, ich dachte nur daran, wie glücklich ich war diesen Fremden nicht heiraten zu müssen. Als wir bei ihrem Versteck ankamen, waren dort viele Männer in schwarzen Umhängen, so einen bekam ich dann auch nur etwas weiblicher. Ich sah einen jungen, er schien mir sehr stark und er sah sehr gut aus. Ich war hin und weg, als ich Oroshimaru fragte wie er heisst, sagte er mir dass er Sasuke Ushia heisst. Und so kam es dass ich ihn kennenlernte. Ihn, Sasuke, meine große Liebe. Seite 6

7 Kapitel 6 Ich und Sasuke mussten oft gemeinsam auf Missionen, dabei entfiel mir die Tatsache, dass er lieber alleine auf dieser Mission wäre nicht. Er war oft abweisend und eher unfreundlich. Er wollte nichts mit mir zu tun haben. Doch ab und an gab es da die Situation in der wir uns gut verstanden und er mich vor feindlichen Angreifern beschützte. Obwohl er mir nicht viel über sich erzählen wollte, verstanden wir uns immer besser und ich mochte ihn immer mehr. Sasuke fing bald darauf an mir ein wenig über sich und seine schlechte Kindheit zu erzählen, ich hörte ihm einfach nur zu und hasste Itachi immer mehr. Aber dafür wurde meine Liebe zu Sasuke immer größer. Seite 7

8 Kapitel 7 Wir trainierten oft zusammen, Sasuke und ich. Mit den anderen Akazuki- Mitgliedern hatte ich nicht viel zu tun und dass wollte ich auch nicht. Ich wollte nur bei Sasuke sein. Wir waren immer zusammen, es schien ihn nicht mehr zu stören dass ich immer bei ihm war und ihm nahe sein wollte. Ich machte oft Andeutungen, dass er mich küssen soll, aber dass bemerkte er wohl nicht.. Also küsste ich ihn, denn ich war wohl wirklich nicht schüchtern und hatte auch keine Angst vor seiner Reaktion oder gar einer Ablehnung. Ich wollte ihm nur meine Gefühle zeigen. Seite 8

9 Kapitel 8 Und dass war wohl auch gut so, denn er lehnte den Kuss nicht ab, im gegenteil, er erwiederte den Kuss. "Sasuke, ich liebe dich!" Er lächelte. "Ich liebe dich auch, Yuki." Und ab diesem Tag waren wir ein Paar. Jedoch haben Paare auch Streitereien und dass hatten wir auch.. Zu oft wenn ihr mich fragt.. Es ging immer um dass selbe Thema.. SAKURA!.. ich konnte sie nicht ausstehen! und ihre Kindheitsfreundin Ino genauso wenig! Sasuke versicherte mir jedesmal dass nichts zwischen den beiden war.. Aber ich wollte mich doch vergewissern.. Und machte mich auf den Weg nach Konohagakure zu Sakura.. Seite 9

10 Kapitel 9 Ich kam in Konohagakure an. Und war auch sofort bei Sakura, jedoch beobachtete ich sie erst noch eine Weile. Es kam mir so vor als ob es ihr und diesem Naruto, der anscheinend in sie verliebt ist, nur darum ging Sasuke wieder nach Konohagakure zu holen.. Er war doch glücklich bei Akazuki!.. Bei mir!.. ich ging zu Sakura als sie alleine war und erzählte ihr dass ich jetzt mit Sasuke zusammen bin. Sie schien nicht zu begreifen was ich ihr sagen wollte, also wiederholte ich es noch einmal. "Das glaube ich nicht.." sagte sie. "Das glaube ich nicht! Du lügst!" nun schrie sie schon. "Glaub es oder nicht, Sakura, er ist mit mir zusammen und daran kannst du nichts ändern. Also komm mir nicht ib die quere sonst bekommst du ärger mit mir. Er liebt mich!" und genau in diesem Moment tauchte Sasuke hinter mir auf. Seite 10

11 Kapitel 10 Er umarmte mich von hinten und sagte: " Ja dass tuhe ich. Ich liebe dich, Yuki." Ein breites Grinsen überkam mir auf meinem Gesicht, weil Sakura nun endgültig fertig mit den Nerven war. "Wir gehen." sagte Sasuke und wir verschwanden und ließen Sakura alleine zurück. "War das jetzt wirklich nötig?" fragte er mich. "Ja das war es" und mit diesem Satz küssten wir uns und unsere Streitereien waren wie weggeblasen. Zeitsprung: "Mama, Papa. Erzählt mir noch einmal wie ihr euch kennengelernt habt." "Aber dass weißt du doch schon in und auswendig." sagte ich zu meiner Tochter. "Ja aber ich finde es so schön!" "Gut, dein Papa erzählt es dir wenn du ins Bett gehst" Damit war sie zufriedengestellt und ging in ihr Zimmer. "Die Geschichte gefällt mir auch sehr gut." sagte mein Mann. "Ach, Sasuke. Mir natürlich auch." "Ich liebe dich, Yuki." "Ich liebe dich auch, Sasuke." Und so küssten wir uns. Wir sind aus Akazuki ausgetreten und haben eine Familie gegründet. Unsere kleine Tochter heisst Aya und ist 6 Jahre alt. Wir sind sehr glücklich. <3 Seite 11

Ein Tomaten- Liebhaber und eine Manga- Liebhaberin

Ein Tomaten- Liebhaber und eine Manga- Liebhaberin Ein Tomaten- Liebhaber und eine Manga- Liebhaberin von Tomato:3 online unter: http://www.testedich.de/quiz38/quiz/1451748751/ein-tomaten-liebhaber-und-eine-ma nga-liebhaberin Möglich gemacht durch www.testedich.de

Mehr

Das Fuchsmädchen(Naruto FF)Teil 1

Das Fuchsmädchen(Naruto FF)Teil 1 Das Fuchsmädchen(Naruto FF)Teil 1 von Gohst Knight online unter: http://www.testedich.de/quiz42/quiz/1464878873/das-fuchsmaedchennaruto-ffteil-1 Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Seite

Mehr

roten Kleidchen mit den weißen Rüschen wie eine Babypuppe aus. So nannte Grandma Jessica immer: ihre kleine Babypuppe. Aber manchmal schrie seine

roten Kleidchen mit den weißen Rüschen wie eine Babypuppe aus. So nannte Grandma Jessica immer: ihre kleine Babypuppe. Aber manchmal schrie seine roten Kleidchen mit den weißen Rüschen wie eine Babypuppe aus. So nannte Grandma Jessica immer: ihre kleine Babypuppe. Aber manchmal schrie seine Schwester auch und hörte gar nicht mehr auf. Dann wurde

Mehr

Lovestory(mit Kankuro)

Lovestory(mit Kankuro) Lovestory(mit Kankuro) von Blutbrüdatz online unter: http://www.testedich.de/quiz30/quiz/1335869604/lovestorymit-kankuro Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Eine etwas ungewöhnliche Lovestory

Mehr

Naruto: Süße Liebe...11

Naruto: Süße Liebe...11 Naruto: Süße Liebe...11 von Maddi online unter: http://www.testedich.de/quiz31/quiz/1360965866/naruto-suesse-liebe11 Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Hier ist der nächste Teil...und ich

Mehr

Gaara Story: harte Schale- weicher Kern

Gaara Story: harte Schale- weicher Kern Gaara Story: harte Schale- weicher Kern von SOSo online unter: http://www.testedich.de/quiz33/quiz/1389985031/gaara-story-harte-schale-weicher- Kern Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Lasst

Mehr

Das Geheimnis der Mondprinzessin - Was danach geschah.

Das Geheimnis der Mondprinzessin - Was danach geschah. Das Geheimnis der Mondprinzessin - Was danach geschah. von Kitty online unter: http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1433087099/das-geheimnis-der-mondprinzessin- Was-danach-geschah Möglich gemacht durch

Mehr

FF über Kakashi Hatake und Matsurika

FF über Kakashi Hatake und Matsurika FF über Kakashi Hatake und Matsurika von Yasmari online unter: http://www.testedich.de/quiz32/quiz/1382039076/ff-ueber-kakashi-hatake-und-matsu rika Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Hallöle

Mehr

Er liebt mich, er liebt mich nicht...

Er liebt mich, er liebt mich nicht... Er liebt mich, er liebt mich nicht... von Lovelygirl4-ever online unter: http://www.testedich.de/quiz41/quiz/1463833058/er-liebt-mich-er-liebt-mich-nicht Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung

Mehr

Hast du den Verstand verloren?, schrie ich und trommelte mit meinen Fäusten auf Pawluschas Brust. Er wird sterben! Du weißt, am dritten Tag kommt das

Hast du den Verstand verloren?, schrie ich und trommelte mit meinen Fäusten auf Pawluschas Brust. Er wird sterben! Du weißt, am dritten Tag kommt das Hast du den Verstand verloren?, schrie ich und trommelte mit meinen Fäusten auf Pawluschas Brust. Er wird sterben! Du weißt, am dritten Tag kommt das Grundwasser nach oben! Das bedeutet, dass das Wasser

Mehr

Black Butler: Auf der Suche nach Liebe

Black Butler: Auf der Suche nach Liebe Black Butler: Auf der Suche nach Liebe von Akina-chan online unter: http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1429216615/black-butler-auf-der-suche-nach-l iebe Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung

Mehr

One Piece- Nakama Teil 8

One Piece- Nakama Teil 8 One Piece- Nakama Teil 8 von Aiko-chwan online unter: http://www.testedich.de/quiz34/quiz/1407794642/one-piece-nakama-teil-8 Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Hallo Liebe Freunde ^-^ Hier

Mehr

Die verschollene Schwester

Die verschollene Schwester Die verschollene Schwester von Ann-P.17 online unter: http://www.testedich.de/quiz45/quiz/1481114983/die-verschollene-schwester Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Hier geht es weiter mit

Mehr

Lektüren. Fräulein Else. Deutsch als Fremdsprache. Arthur Schnitzlers Novelle neu erzählt Von Urs Luger. Leichte Literatur. Niveau

Lektüren. Fräulein Else. Deutsch als Fremdsprache. Arthur Schnitzlers Novelle neu erzählt Von Urs Luger. Leichte Literatur. Niveau Lektüren Fräulein Else Deutsch als Fremdsprache Arthur Schnitzlers Novelle neu erzählt Von Urs Luger Niveau Leichte Literatur I Gestern hat mir Mama das Telegramm 1 geschickt. Jetzt ist es bald fünf Uhr

Mehr

Foto: Nina Urban !" #$"!!% ! " ## " $ #% ) $ *' )' (% #+ ## # ( %, # % - "# &.+ / (- + $ %012 3)' ) 4 5) 6 *7 4 "% -#. 8 #9 + :'';<==>?

Foto: Nina Urban ! #$!!% !  ##  $ #% ) $ *' )' (% #+ ## # ( %, # % - # &.+ / (- + $ %012 3)' ) 4 5) 6 *7 4 % -#. 8 #9 + :'';<==>? Foto: Nina Urban!" #$"!!%! " ## " $ #% &'("% ) $ *' )' (% #+ ## # ( %, # % - "# &.+ / (- + $ %012 3)' ) 4 5) 6 *7 4 "% -#. 8 #9 + :'';?@+ %" % ERZÄHLER/IN Jetzt will ich von meinem Bruder erzählen.

Mehr

Teil 4. Ausdrücken wie ich mich fühle.

Teil 4. Ausdrücken wie ich mich fühle. Teil 4. Ausdrücken wie ich mich fühle. 35 Gefühle unter Verschluss halten. Hast du jemals deine Gefühle unter Verschluss gehalten? Wenn ja, beschreibe unten was passiert ist 36 Das Geheimnis seine Gefühle

Mehr

Möglich gemacht durch

Möglich gemacht durch Naginis Geheimnis von Milliherz online unter: http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1433059181/naginis-geheimnis Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Seite 2 Kapitel 1 Steckbrief: Name: Nagini

Mehr

... und Die Vollmond Verschworung

... und Die Vollmond Verschworung 2329 6435... und Die Vollmond Verschworung Unterstützt von Kapitel 1 Dieser verflixte Kerl geht mir allmählich auf die Nerven! Celina Rübenkamp sah ihren Großvater quer über den Tisch überrascht an. Noch

Mehr

Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen Brüderchen und Schwesterchen (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Einem Mädchen und einem Jungen war die Mutter gestorben. Die Stiefmutter war nicht gut zu den beiden Kindern. Darum sagte der Junge

Mehr

Vampire Knight Love Story Aido

Vampire Knight Love Story Aido Vampire Knight Love Story Aido von Mimi-SuperStar online unter: http://www.testedich.de/quiz30/quiz/1330975922/vampire-knight-love-story-aido Möglich gemacht durch www.testedich.de Kapitel 1 Das Telefon

Mehr

Sie durften nicht Oma zu ihr sagen. Auf keinen Fall! Meine Mutter hasste das Wort Oma.

Sie durften nicht Oma zu ihr sagen. Auf keinen Fall! Meine Mutter hasste das Wort Oma. Der Familien-Blues Bis 15 nannte ich meine Eltern Papa und Mama. Danach nicht mehr. Von da an sagte ich zu meinem Vater Herr Lehrer. So nannten ihn alle Schüler. Er war Englischlehrer an meiner Schule.

Mehr

Die Sehnsucht des kleinen Sterns wurde grösser und grösser und so sagte er zu seiner Mutter: Mama, ich mache mich auf den Weg, um die Farben zu

Die Sehnsucht des kleinen Sterns wurde grösser und grösser und so sagte er zu seiner Mutter: Mama, ich mache mich auf den Weg, um die Farben zu Es war einmal ein kleiner Stern. Er war gesund und munter, hatte viele gute Freunde und eine liebe Familie, aber glücklich war er nicht. Ihm fehlte etwas. Nämlich die Farben. Bei ihm zu Hause gab es nur

Mehr

Eine unerwartete Schicksalwendung 2 [Eine Naruto Lovestory]

Eine unerwartete Schicksalwendung 2 [Eine Naruto Lovestory] Eine unerwartete Schicksalwendung 2 [Eine Naruto Lovestory] von Ana online unter: http://www.testedich.de/quiz32/quiz/1373577361/eine-unerwartete-schicksalwendung -2-Eine-Naruto-Lovestory Seite 1 Einleitung

Mehr

gab ihm die Quittung. Falsche Farbe, dachte er, falsches Auto, falsche Welt, alles falsch. Wie immer. Er war enttäuscht, er war erleichtert, beides,

gab ihm die Quittung. Falsche Farbe, dachte er, falsches Auto, falsche Welt, alles falsch. Wie immer. Er war enttäuscht, er war erleichtert, beides, gab ihm die Quittung. Falsche Farbe, dachte er, falsches Auto, falsche Welt, alles falsch. Wie immer. Er war enttäuscht, er war erleichtert, beides, er überlegte, er war sich nicht mehr sicher, er wollte

Mehr

Der Wunsch nach Verbundenheit und Einssein

Der Wunsch nach Verbundenheit und Einssein Der Wunsch nach Verbundenheit und Einssein Aufgewachsen bin ich als der Ältere von zwei Kindern. Mein Vater verdiente das Geld, meine Mutter kümmerte sich um meine Schwester und mich. Vater war unter der

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

Wassilij auf dem Weg zu Gott

Wassilij auf dem Weg zu Gott Wassilij auf dem Weg zu Gott Teil 1: Wassilij war ein armer Bauer. Er lebte mit seiner Frau und seinem kleinen Sohn Aljoscha in einem kleinen Dorf mitten in Russland. (Bild 1) Das Haus war klein aber es

Mehr

Es war einmal... mit diesen und vielen anderen Merkmalen von Märchen hat sich die Klasse 2b in den letzten Wochen beschäftigt.

Es war einmal... mit diesen und vielen anderen Merkmalen von Märchen hat sich die Klasse 2b in den letzten Wochen beschäftigt. Es war einmal... mit diesen und vielen anderen Merkmalen von Märchen hat sich die Klasse 2b in den letzten Wochen beschäftigt. Nachdem einige bekannte Märchen der Gebrüder Grimm gelesen und erzählt wurden,

Mehr

Dornröschen. Es waren einmal ein und eine. Sie wünschten sich ein. dem. Plötzlich kam ein und sagte der Königin, dass

Dornröschen. Es waren einmal ein und eine. Sie wünschten sich ein. dem. Plötzlich kam ein und sagte der Königin, dass Dornröschen Es waren einmal ein und eine. Sie wünschten sich ein. Leider bekamen sie keines. Eines Tages badete die im neben dem. Plötzlich kam ein und sagte der Königin, dass sie ein bekommen werde. Die

Mehr

Deutsch Stufe Annette Ekblom. Lovisa Kristiansson Rosén. Olivia Schultz. Rebecka Åström

Deutsch Stufe Annette Ekblom. Lovisa Kristiansson Rosén. Olivia Schultz. Rebecka Åström Deutsch Stufe 42011 Annette Ekblom Lovisa Kristiansson Rosén Olivia Schultz Rebecka Åström Eine Liebesgeschichte Es waren einmal ein Mann und eine Frau die sehr verliebt waren. Das Paar war seit vielen

Mehr

Die letzte Weihnacht für Opa Hansen

Die letzte Weihnacht für Opa Hansen 1 Inhaltsverzeichnis Die letzte Weihnacht für Opa Hansen 3 Ich wünsche mir eine Schreibmaschine, Oma! 7 Heiligabend auf der Segeljacht 10 Christkind, ich wünsche mir unsere Liebe zurück 15 Sie waren noch

Mehr

Lovestory. von Lele online unter: Möglich gemacht durch

Lovestory. von Lele online unter:  Möglich gemacht durch Lovestory von Lele online unter: http://www.testedich.de/quiz41/quiz/1463931273/lovestory Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Ich heiße Lera, und lebe wie jeder andere. Da sind nur ein paar

Mehr

mir einen Gutenachtkuss zu geben. Obwohl das Licht noch brannte, hatte ich bereits solche Angst, dass ich mich auf keinen Fall aufs Bett setzte und

mir einen Gutenachtkuss zu geben. Obwohl das Licht noch brannte, hatte ich bereits solche Angst, dass ich mich auf keinen Fall aufs Bett setzte und 1. Kapitel Es wohnt in der Dunkelheit unter meinem Bett. Am Tag macht es sich klein. Aber in der Nacht, gleich nachdem Mama die Lampe ausgemacht hat, bläst es sich auf. So ein Tier kann sich nur im Dunkeln

Mehr

Roman. Aus dem Englischen von Katharina Kramp

Roman. Aus dem Englischen von Katharina Kramp Roman Aus dem Englischen von Katharina Kramp es ein Zeichen von Vornehmheit gewesen, deshalb musste Beth es lernen. Sie bezweifelte nicht, dass ihre Mutter gehofft hatte, es würde sie von der Geige weglocken,

Mehr

Ich hab mich in sie verliebt, ich liebe sie und werde sie immer lieben.

Ich hab mich in sie verliebt, ich liebe sie und werde sie immer lieben. Ich hab mich in sie verliebt, ich liebe sie und werde sie immer lieben. von Francesco online unter: http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1430498497/ich-hab-mich-in-sie-verliebt-ich- liebe-sie-und-werde-sie-immer-lieben

Mehr

Inazuma eleven! Aphrodis Geheimnis!

Inazuma eleven! Aphrodis Geheimnis! Inazuma eleven! Aphrodis Geheimnis! von MidorikawaRyuuji online unter: http://www.testedich.de/quiz31/quiz/1349878948/inazuma-eleven-aphrodis-geheimnis Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung

Mehr

One Piece - Blindes Feuer 2

One Piece - Blindes Feuer 2 One Piece - Blindes Feuer 2 von Fairyqueennaml online unter: http://www.testedich.de/quiz46/quiz/1485648564/one-piece-blindes-feuer-2 Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Anna ist blind seit

Mehr

Hallo ihr Lieben! Wir haben im Moment endlich wieder Herbstferien und Lotte hat wieder mehr Zeit für mich.

Hallo ihr Lieben! Wir haben im Moment endlich wieder Herbstferien und Lotte hat wieder mehr Zeit für mich. Hallo ihr Lieben! Wir haben im Moment endlich wieder Herbstferien und Lotte hat wieder mehr Zeit für mich. Die erste Woche war sehr aufregend. In den ersten Tagen war Hanna, Lottes beste Freundin, oft

Mehr

Ein Engel besucht Maria

Ein Engel besucht Maria Ein Engel besucht Maria Eines Tages vor ungefähr 2000 Jahren, als Maria an einem Baum Äpfel pflückte, wurde es plötzlich hell. Maria erschrak fürchterlich. Da sagte eine helle Stimme zu Maria: «Ich tu

Mehr

Lass sie auch mal meckern! oder aber: Bedürfnisorientiert handeln

Lass sie auch mal meckern! oder aber: Bedürfnisorientiert handeln Lass sie auch mal meckern! oder aber: Bedürfnisorientiert handeln Ein Baby schreit die Mama beachtet es nicht, ist ja gut für die Lungen zumindest sagen das ja viele. Auch ich musste mir letztens anhören:

Mehr

Der kleine Weihnachtsmann und der große Wunsch

Der kleine Weihnachtsmann und der große Wunsch Der kleine Weihnachtsmann und der große Wunsch Eine Geschichte von Norbert Hesse Es war einmal ein Weihnachtsmann, der so sein wollte, wie alle Weihnachtsmänner. Doch das ging nicht, denn er war leider

Mehr

Acht Kühe für Johnny Lingos Frau Richard Clark

Acht Kühe für Johnny Lingos Frau Richard Clark Acht Kühe für Johnny Lingos Frau Richard Clark Als ich nach Kiniwata segelte, nahm ich einen Notizblock mit, und als ich zurückkam, war er vollgeschrieben mit Aufzeichnungen über Fauna und Flora, über

Mehr

Julia Bähr und Christian Böhm, die beiden Autoren von Wer ins kalte Wasser springt, muss sich warm anziehen im Interview:

Julia Bähr und Christian Böhm, die beiden Autoren von Wer ins kalte Wasser springt, muss sich warm anziehen im Interview: Julia Bähr und Christian Böhm, die beiden Autoren von Wer ins kalte Wasser springt, muss sich warm anziehen im Interview: Über Liebesromane, Rollenverteilung und das Schreiben an sich Wie sind Sie auf

Mehr

Road to Ninja Lovestory (2)

Road to Ninja Lovestory (2) Road to Ninja Lovestory (2) von Wegdesninjas_sasukeuchiha_girl online unter: http://www.testedich.de/quiz34/quiz/1406442238/road-to-ninja-lovestory-2 Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Hier

Mehr

Jesus kommt zur Welt

Jesus kommt zur Welt Jesus kommt zur Welt In Nazaret, einem kleinen Ort im Land Israel, wohnte eine junge Frau mit Namen Maria. Sie war verlobt mit einem Mann, der Josef hieß. Josef stammte aus der Familie von König David,

Mehr

Wie der Hase das Feuer stahl. (nacherzählt von Kindern der 4a Tami-Oelfken-Schule-Lüssum September 2007) oder. Der mutige Feuer-Hase

Wie der Hase das Feuer stahl. (nacherzählt von Kindern der 4a Tami-Oelfken-Schule-Lüssum September 2007) oder. Der mutige Feuer-Hase Wie der Hase das Feuer stahl (nacherzählt von Kindern der 4a Tami-Oelfken-Schule-Lüssum September 2007) oder Der mutige Feuer-Hase -1- Vor langer langer Zeit- als die Tiere noch einsam und in Kälte lebten,

Mehr

So kam er zum Gehöft seines Vaters, dort bemerkte ihn keiner zwischen den Schweinen. Da kam seine Mutter auf den Hof

So kam er zum Gehöft seines Vaters, dort bemerkte ihn keiner zwischen den Schweinen. Da kam seine Mutter auf den Hof Herr: "Komm heraus, ich fürchte mich, deine Schweine fallen mich an." Der Igel kam heraus, der Herr sah sich nach ihm um, wo er sein könne; da bemerkte er einen Igel und sagte zu ihm: "Bist du denn der

Mehr

VORSCHAU. Papierhelden. zur Vollversion. Marion Schwenninger. Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2. Lektüren für Jugendliche

VORSCHAU. Papierhelden. zur Vollversion. Marion Schwenninger. Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2. Lektüren für Jugendliche Marion Schwenninger Papierhelden Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2 Lektüren für Jugendliche Mit Aufgaben von Andrea Haubfleisch und Illustrationen von Laska Grafix Hueber Verlag 1 5 Für einen Moment

Mehr

DOWNLOAD VORSCHAU. Rumpelstilzchen. zur Vollversion. Ein Märchen in drei Differenzierungsstufen. Katrin Ahlschläger

DOWNLOAD VORSCHAU. Rumpelstilzchen. zur Vollversion. Ein Märchen in drei Differenzierungsstufen. Katrin Ahlschläger DOWNLOAD Katrin Ahlschläger Rumpelstilzchen Ein Märchen in drei Differenzierungsstufen auszug aus dem Originaltitel: Rumpelstilzchen Kurzinformation zum Märchen Das Märchen Rumpelstilzchen ist für die

Mehr

Das Geheimnis der Prinzessin im blauen Schloss

Das Geheimnis der Prinzessin im blauen Schloss Das Geheimnis der Prinzessin im blauen Schloss Eine Geschichte der Klasse 3 der Eberhard-Ludwig-Schule in Ludwigsburg Vor einiger Zeit lebte eine Prinzessin im blauen Schloss. Sie heißt Annabelle, hat

Mehr

From the past in the future 2~Harry Potter FanFiktion

From the past in the future 2~Harry Potter FanFiktion From the past in the future 2~Harry Potter FanFiktion von Aveline online unter: http://www.testedich.de/quiz39/quiz/1456646099/from-the-past-in-the-future-2harr y-potter-fanfiktion Möglich gemacht durch

Mehr

Welcher Slytherin bestimmt das Leben der Cassie Sydney

Welcher Slytherin bestimmt das Leben der Cassie Sydney Welcher Slytherin bestimmt das Leben der Cassie Sydney von Nathalie online unter: http://www.testedich.de/quiz39/quiz/1456595482/welcher-slytherin-bestimmt-das-le ben-der-cassie-sydney Möglich gemacht

Mehr

sagt nicht die Wahrheit, er lügt. Männer; sie arbeiten für den König. 4 der Lügner, 5 die Wachen (Pl.)

sagt nicht die Wahrheit, er lügt. Männer; sie arbeiten für den König. 4 der Lügner, 5 die Wachen (Pl.) Rumpelstilzchen 5 10 15 In einem kleinen Dorf hat einmal ein armer Müller 1 gelebt. Seine Frau war schon seit Jahren tot, nur seine Tochter hat noch bei ihm in der Mühle gewohnt. Sie war ein sehr schönes

Mehr

Möglich gemacht durch

Möglich gemacht durch Verlorene Liebe 3 von AkayaChan online unter: http://www.testedich.de/quiz31/quiz/1348930780/verlorene-liebe-3 Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Der dritte Teil, diesmal auch länger;) Seite

Mehr

Schuld ist schwer zu tragen.

Schuld ist schwer zu tragen. Jakob und Esau Schuld schmerzt. Schuld ist schwer zu tragen. Schuld versperrt die Sicht. Schuld und Vergebung Vergebung befreit. 28 Hast du dich schon einmal schuldig gefühlt? Wie geht es dir, wenn dir

Mehr

Ich bin Alex. Ich erzähle euch jetzt eine Geschichte. Die erstaunlichste Geschichte meines Lebens.

Ich bin Alex. Ich erzähle euch jetzt eine Geschichte. Die erstaunlichste Geschichte meines Lebens. Meine Geschichte Ich bin Alex. Ich erzähle euch jetzt eine Geschichte. Die erstaunlichste Geschichte meines Lebens. Sie ist ein bisschen traurig. Aber auch schön. Und ziemlich verrückt. Eigentlich geht

Mehr

Mutter. Meine Oma erzählt mir immer, dass sie Alkoholikerin und starke Raucherin war. Ich selbst kann dazu nicht allzu viel sagen, denn ich erinnere

Mutter. Meine Oma erzählt mir immer, dass sie Alkoholikerin und starke Raucherin war. Ich selbst kann dazu nicht allzu viel sagen, denn ich erinnere 1 Wie alles anfing Von der Zeit, als ich ein Baby und später ein Kleinkind war, weiß ich nichts mehr. Ich kenne aber viele Geschichten, und meine Oma besitzt eine ganze Reihe Fotos von mir. Die habe ich

Mehr

Der alte Mann Pivo Deinert

Der alte Mann Pivo Deinert Der alte Mann Pivo Deinert He... Du... Lach doch mal! Nein, sagte der alte Mann ernst. Nur ein ganz kleines bisschen. Nein. Ich hab keine Lust. Steffi verstand den alten Mann nicht, der grimmig auf der

Mehr

Hesekiel, ein Mann mit Erscheinungen

Hesekiel, ein Mann mit Erscheinungen Bibel für Kinder zeigt: Hesekiel, ein Mann mit Erscheinungen Text: Edward Hughes Illustration: Lazarus Adaption: Ruth Klassen Deutsche Übersetzung 2000 Importantia Publishing Produktion: Bible for Children

Mehr

Lovestory. von ANONYMA online unter: Möglich gemacht durch

Lovestory. von ANONYMA online unter:  Möglich gemacht durch Lovestory von ANONYMA online unter: http://www.testedich.de/quiz44/quiz/1478108839/lovestory Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Der Traum eines jeden. Aber erfüllt wird er fast keinem...

Mehr

- Bücherliste, Literatur-Datenbank & BUCH-Portal für Literatur aus der DDR, Kinderbücher, Jugendliteratur, Märchen,...

- Bücherliste, Literatur-Datenbank & BUCH-Portal für Literatur aus der DDR, Kinderbücher, Jugendliteratur, Märchen,... INHALTSVERZEICHNIS 5 Das Haus in Azabu-ku 16 Der Garten des Daimyo 26 Verborgene Gefühle 35 Der Maler mit dem Karren 44 Treffpunkt Ginza 55 Das dreifache Geheimnis 59 Zwei Häfen 70 Ein Minister schöpft

Mehr

Als ich vier Jahre alt war, trat mein Vater, der Astronaut, seine große Reise. in eine ferne, unbekannte Welt an. Er landete auf dem Mond und war

Als ich vier Jahre alt war, trat mein Vater, der Astronaut, seine große Reise. in eine ferne, unbekannte Welt an. Er landete auf dem Mond und war Als ich vier Jahre alt war, trat mein Vater, der Astronaut, seine große Reise in eine ferne, unbekannte Welt an. Er landete auf dem Mond und war von dessen Anblick dermaßen überwältigt, dass er sich augenblicklich

Mehr

Lukas 15,1-32. Leichte Sprache. Jesus erzählt 3 Geschichten, wie Gott ist.

Lukas 15,1-32. Leichte Sprache. Jesus erzählt 3 Geschichten, wie Gott ist. Lukas 15,1-32 Leichte Sprache Jesus erzählt 3 Geschichten, wie Gott ist. Als Jesus lebte, gab es Religions-Gelehrte. Die Religions-Gelehrten wissen viel über Gott. Die Religions-Gelehrten erzählen den

Mehr

Aus klein wird groß Es war einmal ein Mann, der lebte in China. Vor einem Jahr eröffnete er ein Chinarestaurant, es hieß Hin s Restaurant.

Aus klein wird groß Es war einmal ein Mann, der lebte in China. Vor einem Jahr eröffnete er ein Chinarestaurant, es hieß Hin s Restaurant. Aus klein wird groß Es war einmal ein Mann, der lebte in China. Vor einem Jahr eröffnete er ein Chinarestaurant, es hieß Hin s Restaurant. Das Motto dort war Alles mit Chicken. Hin (so hieß der Mann) hatte

Mehr

Liebe - Freundschaft - Herzensbrecher

Liebe - Freundschaft - Herzensbrecher Liebe - Freundschaft - Herzensbrecher In der Liebe und im Krieg ist alles erlaubt Von silentrain Kapitel 167: Veränderungen Kapitel 167 Veränderungen Samstag, 20. November Nachdenklich ging Hinata ins

Mehr

SasuSaku kalte Tränen 2

SasuSaku kalte Tränen 2 SasuSaku kalte Tränen 2 von Suimko online unter: http://www.testedich.de/quiz31/quiz/1358609649/sasusaku-kalte-traenen-2 Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Part 2 ^^ Seite 2 Kapitel 1 --->

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

1. Kapitel über das Wichtigste auf der Welt

1. Kapitel über das Wichtigste auf der Welt U n v e r k Ä u f l i c h e L e s e p r o b e V a n e s s a W a l d e r F r o s c h p r i n z e s s i n n e n - E i n P r i n z, e i n K u s s u n d v i e l A p p l a u s I l l u s t r a t i o n e n v

Mehr

die Geschichte bei zukünftigen Zusammenkünften immer wieder aufs neue aufführen.»ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, du versuchst, eine

die Geschichte bei zukünftigen Zusammenkünften immer wieder aufs neue aufführen.»ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, du versuchst, eine die Geschichte bei zukünftigen Zusammenkünften immer wieder aufs neue aufführen.»ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, du versuchst, eine unschuldige junge Frau mit deinem Geschick für Magie zu beeindrucken«,

Mehr

DLIB SPIEGEL. wecker. fuss morgen SPIEGEL. Multimediale Illustration DVD und Fotos Kai Jauslin, Februar 2005

DLIB SPIEGEL. wecker. fuss morgen SPIEGEL. Multimediale Illustration DVD und Fotos Kai Jauslin, Februar 2005 Sein Tisch ist e DLIB Stuhl ist Ein Tisch Ein ist Tisch ist ein ein ist Tisch ein Tisch fuss morgen SPIEGEL SPIEGEL wecker ZEITUNG SCHRANK SPIEGEL BILD ZEITUNG IM BETT BLIEB DIE ZEITUNG LANGE IM BILD Multimediale

Mehr

Caillou Magische Weihnachtszeit

Caillou Magische Weihnachtszeit Caillou Magische Weihnachtszeit Der Erzähler: Caillou sah sich unheimlich gern die leuchtenden Weihnachtsdekorationen in der Nachtbarschaft an und er war sehr aufgeregt, weil sie heute den Weihnachtsmann

Mehr

Markus 14,1-15,47. Leichte Sprache

Markus 14,1-15,47. Leichte Sprache Markus 14,1-15,47 Leichte Sprache Die Salbung von Betanien Einmal war ein Mann schwer krank. Der Mann hieß Simon Jesus machte Simon gesund. Simon feierte ein Fest. Jesus war zum Fest-Essen eingeladen.

Mehr

24 weihnachtliche Geschichten mit dem Engel Patschelchen

24 weihnachtliche Geschichten mit dem Engel Patschelchen 24 weihnachtliche Geschichten mit dem Engel Patschelchen 1. Dezember Hallo, grüß dich! Hallo, grüß dich! Ich hoffe, es geht dir gut. Ich weiß natürlich, dass jetzt, mit dem Advent, für dich die Zeit beginnt,

Mehr

Willst du wissen, wie du Entscheidungen richtig triffst?

Willst du wissen, wie du Entscheidungen richtig triffst? Willst du wissen, wie du Entscheidungen richtig triffst? Willst du wissen, wie du Entscheidungen richtig triffst Fällt es dir schwer, bestimmte Entscheidungen zu treffen? Du schiebst Situationen vor dir

Mehr

WOLFGANG BORCHERT. Wolfgang Borchert: Die Küchenuhr (1947)

WOLFGANG BORCHERT. Wolfgang Borchert: Die Küchenuhr (1947) Dr. Luisa Martinelli WOLFGANG BORCHERT Borchert wurde 1921 in Hamburg geboren. 1941 musste er an die Ostfront und kam 1945 schwerkrank nach Hause zurück. 1947 starb er in Basel. In seinen Texten kommt

Mehr

Was kommt in diesem Buch vor?

Was kommt in diesem Buch vor? Was kommt in diesem Buch vor? Die wichtigen Worte vorweg i3 I. So fängt es immer an 1.»Ich geh dann wohl mal...«18 2.»Interessant, kennst du dich da aus?«20 3.»Ich habe auch ein paar Freunde eingeladen.«22

Mehr

Als meine Tochter sehr klein war, hatte ich ein ganz interessantes Erlebnis mit ihr.

Als meine Tochter sehr klein war, hatte ich ein ganz interessantes Erlebnis mit ihr. 1 Predigt Du bist gut (4. und letzter Gottesdienst in der Predigtreihe Aufatmen ) am 28. April 2013 nur im AGD Als meine Tochter sehr klein war, hatte ich ein ganz interessantes Erlebnis mit ihr. Ich war

Mehr

Möglich gemacht durch

Möglich gemacht durch Meine peinliche Welt von Sophie online unter: http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1438696895/meine-peinliche-welt Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Dies ist eine Geschichte von einem Mädchen

Mehr

bisschen, als ich danach griff. Mir fiel nichts Besseres mehr ein, als zu warten. Eine halbe Ewigkeit lang saß ich auf meinem Bett und starrte die

bisschen, als ich danach griff. Mir fiel nichts Besseres mehr ein, als zu warten. Eine halbe Ewigkeit lang saß ich auf meinem Bett und starrte die bisschen, als ich danach griff. Mir fiel nichts Besseres mehr ein, als zu warten. Eine halbe Ewigkeit lang saß ich auf meinem Bett und starrte die Tür an. Ich versuchte zu begreifen und ruhig zu bleiben,

Mehr

Die Bremer Stadtmusikanten

Die Bremer Stadtmusikanten (Niveau C) Es hatte ein Mann einen Esel, der schon lange Jahre Säcke zur Mühle getragen hatte und dessen Kräfte zu Ende gingen. Der Herr wollte ihn töten. Aber der Esel merkte, dass kein guter Wind wehte

Mehr

01. Blind. Du hast die Kraft zu glauben, ich habe die Kraft zu vergessen. Etwas in mir ist schon tot, aber du kannst mit mir sterben.

01. Blind. Du hast die Kraft zu glauben, ich habe die Kraft zu vergessen. Etwas in mir ist schon tot, aber du kannst mit mir sterben. 01. Blind Irgendwo weit weg von all meinen Träumen sah ich einen Fluss voller Leben. Ich fahre dahin zurück wo ich her komme, um dich in meinen Träumen wieder zu treffen. Du siehst den Wald neben mir,

Mehr

JONATHAN von Anne Schüßler

JONATHAN von Anne Schüßler JONATHAN von Anne Schüßler Ich wollte dich nur daran erinnern, wie du Jonathan kennengelernt hast. Vielleicht weißt du es sogar noch, ich bin mir nicht sicher, du hast schon lange nichts mehr von dir hören

Mehr

Kapitel 1 Einleitung

Kapitel 1 Einleitung Kapitel 1 Einleitung "Die Selbstdarstellung mit sexuell wirksam eingefügtem Text kann Ihnen ein Leben voller Glück, Liebe und Sex bescheren. So, habe ich jetzt ihre Aufmerksamkeit? Gut. Denn die nachfolgenden

Mehr

Er meldet sich nicht... was jetzt?

Er meldet sich nicht... was jetzt? Er meldet sich nicht... was jetzt? Vor kurzem erst hast du einen unheimlich netten, charmanten, aufmerksamen und gutaussehenden Mann kennen gelernt. Du hattest bereits ein tolles erstes Date mit ihm, wo

Mehr

Optimal A2/Kapitel 6 Zusammenleben Familien früher und heute

Optimal A2/Kapitel 6 Zusammenleben Familien früher und heute Familien früher und heute hatten erzog lernten heiratete verdiente half lebten war interessierte Früher man sehr früh. nur der Mann Geld. sich der Vater nur selten für die Kinder. die Familien viele Kinder.

Mehr

4. Die beiden treffen sich um zwei Uhr an der Bushaltestelle. 5. Anjas Großeltern fahren vielleicht auch in die Stadt mit.

4. Die beiden treffen sich um zwei Uhr an der Bushaltestelle. 5. Anjas Großeltern fahren vielleicht auch in die Stadt mit. Hörverstehen Höre zu. Was ist richtig (r)? Was ist falsch (f)? Höre den Dialog zweimal und markiere. 0. Anja möchte am Nachmittag in die Stadt gehen. r 1. Das Wetter ist nicht schön. 2. Sie möchte ins

Mehr

1 Der geheimnisvolle Fund

1 Der geheimnisvolle Fund 1 Der geheimnisvolle Fund Kommst du, Schatz? Das Frühstück ist fertig! David schreckte auf. Wer wagte es, ihn beim Schlafen zu stören? Es waren doch Ferien! Ja Mum, ich komme gleich!, murmelte er. Eigentlich

Mehr

Diese Tränen lügen nicht! (Sonntag Judica / Matthäusevangelium 26, 69-75)

Diese Tränen lügen nicht! (Sonntag Judica / Matthäusevangelium 26, 69-75) 1 Diese Tränen lügen nicht! (Sonntag Judica / Matthäusevangelium 26, 69-75) 6.4.2014 69 Petrus aber saß draußen im Hof. Da trat eine Magd zu ihm und sagte: Du warst doch auch zusammen mit Jesus aus Galiläa!

Mehr

Am Fluss. Romeo wandert immer am Fluss entlang. Schließlich erreicht er den Stadtrand.

Am Fluss. Romeo wandert immer am Fluss entlang. Schließlich erreicht er den Stadtrand. Ein heißer Tag Romeo geht in der Stadt spazieren. Das macht er fast jeden Tag. Er genießt seine Streifzüge. Er bummelt durch die schmalen Straßen. Er geht zum Fluss, wo Dienstmädchen Wäsche waschen. Er

Mehr

Die Prüf-Gruppe für leichte Sprache

Die Prüf-Gruppe für leichte Sprache Mitarbeiten am QM-System: Die Prüf-Gruppe für leichte Sprache bei der Lebenshilfe Passau Was heißt QM-System? Zum QM-System gehört vieles: Das meiste geht die Wohnheim-Leiterinnen und die Mitarbeiter etwas

Mehr

Mt 21, Leichte Sprache

Mt 21, Leichte Sprache Mt 21,33-44 Leichte Sprache Als Jesus lebte, war Jerusalem die Haupt-Stadt. In Jerusalem gab es Hohe-Priester. Die Hohen-Priester waren mächtige Männer in Jerusalem. Die Hohen-Priester bestimmten, was

Mehr

Black Butler FF. von Ciniffy online unter: Möglich gemacht durch

Black Butler FF. von Ciniffy online unter:  Möglich gemacht durch Black Butler FF von Ciniffy online unter: http://www.testedich.de/quiz39/quiz/1455735338/black-butler-ff Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Seite 2 Kapitel 1 An einem Sonnigen Tag im Anwesen

Mehr

Samuel, Gottes Kindlicher Diener

Samuel, Gottes Kindlicher Diener Bibel für Kinder zeigt: Samuel, Gottes Kindlicher Diener Text: Edward Hughes Illustration: Janie Forest Adaption: Lyn Doerksen Deutsche Übersetzung 2000 Importantia Publishing Produktion: Bible for Children

Mehr

Willkommen in Gravity Falls [Season 3] #1 Prolog

Willkommen in Gravity Falls [Season 3] #1 Prolog Willkommen in Gravity Falls [Season 3] #1 Prolog von TheBro online unter: http://www.testedich.de/quiz42/quiz/1467225333/willkommen-in-gravity-falls-seaso n-3-1-prolog Möglich gemacht durch www.testedich.de

Mehr

Eine kleine Weihnachtsgeschichte

Eine kleine Weihnachtsgeschichte Eine kleine Weihnachtsgeschichte Island Kids Philippines Die Galvaswiss AG unterstützt die Hilfsorganisation Island Kids Philippines, welche von Thomas Kellenberger ins Leben gerufen wurde. Er kümmert

Mehr

Merkvers Ich bete, dass... dein Körper... gesund ist Johannes 2 NL. Kerngedanke Wir können für andere sorgen.

Merkvers Ich bete, dass... dein Körper... gesund ist Johannes 2 NL. Kerngedanke Wir können für andere sorgen. Markus 5,21-43; Lukas 8,40-56; Das Leben Jesu, Kapitel 36 Merkvers Ich bete, dass... dein Körper... gesund ist... 3. Johannes 2 NL Kerngedanke Wir können für andere sorgen. Liebe Eltern, ihr könnt euren

Mehr

Its enough (Yandere Boy)

Its enough (Yandere Boy) Its enough (Yandere Boy) von.rin. online unter: http://www.testedich.de/quiz39/quiz/1455975111/its-enough-yandere-boy Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Was passiert wenn dein bester Freund

Mehr

Annette Moser Freundinnengeschichten

Annette Moser Freundinnengeschichten Annette Moser Freundinnengeschichten Annette Moser Freundinnengeschichten Illustriert von Irmgard Paule Unverkäufliche Leseprobe www.leseloewen.de ISBN 978-3-7855-7036-4 1. Auflage 2013 2013 Loewe Verlag

Mehr

Magie Die Kraft des Mondes

Magie Die Kraft des Mondes Corina June Magie Die Kraft des Mondes Gedichte edition fischer Unverkäufliche Leseprobe der Verlags- und Imprintgruppe R.G.Fischer Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Bilder, auch auszugsweise,

Mehr