Wir machen mehr aus Fernsehen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wir machen mehr aus Fernsehen"

Transkript

1 Wir machen mehr aus Fernsehen Sky Deutschland AG Geschäftsbericht 2010

2 Kennzahlenüberblick Abonnenten Veränderungen (absolut) Veränderungen (in %) Direkte Abonnenten zu Beginn (in Tsd.) ,9% Bruttozugänge ,3% Kündigungen ,1% Nettozugänge >100% Direkte Abonnenten zum Ende 1) (in Tsd.) ,4% davon Flex ,3% HD Penetration 2) (%) 22,4 10,9 11,5 Programm ARPU 3) (in, monatlich) 28,68 25,46 3,22 12,6% Kündigungsrate 4) (in %, annualisiert) 16,2 21,6 5,4 Kündigungsrate 5) (in %, letzte 12 Monate rollierend) 16,2 21,6 5,4 Finanzkennzahlen (in Mio. ) Umsatzerlöse 977,8 902,1 75,7 8,4% Operative Kosten 1.246, ,8 81,6 7,0% EBITDA 268,6 262,7 5,9 2,2% Abschreibungen 49,8 44,7 5,1 11,5% Abschreibungen auf Abonnentenstamm / Marke 49,2 380,6 331,4 87,1% EBIT 367,6 688,0 320,4 46,6% Finanzergebnis 33,4 38,9 5,5 14,1% Steuern 6,6 50,4 57,0 < 100,0% Periodenergebnis 407,6 676,5 269,0 39,8% Konzernbilanz zum (in Mio. ) Bilanzsumme , ,4 10,6 1,0% Eigenkapital 333,8 463,0 129,2 27,9% Netto-Finanzverbindlichkeiten 319,3 162,4 156,9 96,6% Mitarbeiter zum Ganztagskräfte ,1% 1) Direkte Abonnenten umfassen Abonnenten mit Laufzeitverträgen (Privathaushalte, Sportsbars und Hotelzimmer), die mindestens ein Sky Programmpaket abonniert haben und Abonnenten, die Pay-per-View und andere Prepaid-Leistungen aus dem Flex Angebot beziehen. Den Abonnenten wird im Rahmen der Migration auf die neuen Sky Angebote eine Übergangsfrist von bis zu zehn Tagen bis zur endgültigen Beendigung des bestehenden Vertrages eingeräumt. 2) HD Penetration ist definiert als Verhältnis aller direkten Abonnenten welche die HD Sender gebucht haben im Verhältnis zur Anzahl direkter Abonnenten zum Ende des Betrachtungszeitraums. 3) Der ARPU ist definiert als Verhältnis der Abonnementerlöse (vormals direkte Programmerlöse) im Betrachtungszeitraum zur durchschnittlichen Anzahl direkter Abonnenten im Betrachtungszeitraum. 4) Die Kündigungsrate für den Betrachtungszeitraum ist definiert als Verhältnis der Anzahl direkter Abonnenten, die ihr Abonnement während des Betrachtungszeitraums gekündigt haben, zur durchschnittlichen Anzahl direkter Abonnenten im Betrachtungszeitraum (definiert als die Summe der direkten Abonnenten am Anfang der betreffenden Periode und am Ende der Periode, geteilt durch zwei), multipliziert mit vier für eine quartalsweise Betrachtung, mit zwei für das Halbjahr und mit eins für das Gesamtjahr. 5) Die Kündigungsrate ist definiert als Verhältnis der Anzahl direkter Abonnenten, die ihr Abonnement während einer 12-Monatsperiode kündigen, geteilt durch die durchschnittliche Abonnentenzahl in dieser Periode. Erläuterungen zu den Kennzahlen: Die Abschlüsse der Sky Deutschland Gruppe werden nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) unter Berücksichtigung der Interpretationen des International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) aufgestellt. In der Tabelle kann es bei Aufsummierung von Einzelpositionen zu Rundungsdifferenzen kommen.

3 Wir machen mehr aus Fernsehen mit Begeisterung und Kreativität für unsere Kunden mit Konsequenz und Engagement für unsere Aktionäre mit Teamgeist und Visionen für unsere Ziele

4 Wir machen mehr aus Fernsehen Sky verzeichnete allein im vierten Quartal 2010 ein Nettowachstum um Abonnenten und zählt nun insgesamt 2,653 Millionen Abonnenten. Das sind 2,653 Millionen individuelle Programminteressen, die Sky jeden Tag bedient. Und Millionen gute Gründe, täglich aufs Neue erstklassigen, zuvorkommenden Kundenservice zu bieten, um Abonnenten dauerhaft zufriedenzustellen. Deshalb stehen Abonnenteninteressen und -erwartungen immer im Mittelpunkt unserer Geschäftsentscheidungen. Deshalb bieten wir bei Programmauswahl und Paketzusammenstellung eine Auswahl für jeden Geschmack. Deshalb ist unser Kundenservice schnell, auf die Bedürfnisse der Abonnenten abgestimmt und praktisch. Und deshalb entwickeln wir kontinuierlich Produkte und Services, durch die Sky beeindruckt und unvergleichlichen Mehrwert bietet. Das empfinden auch unsere Kunden so und nutzen unsere Angebote und technischen Neuerungen für mehr Komfort beim Fernsehen. Dafür sind sie auch gemacht. Einige unserer Abonnenten haben wir in diesem Geschäftsbericht porträtiert. Ganz privat. Mit ihren persönlichen Erfahrungen rund um Sky. Sie haben uns gezeigt, was sie an unserem Produkt so besonders und einzigartig finden und wie wir ihnen Tag für Tag besondere Fernsehmomente bescheren. für Kunden, die sich mehr aus Fernsehen machen.

5 Für jeden in der WG das richtige Programm: Markus nutzt mit seinen Freunden Sky Multiroom und hat plötzlich mehr Gäste als erwartet. Zwei Erwachsene, vier Kinder das sind viele Programminteressen auf einmal. Dank des Festplattenreceivers Sky+ verpasst bei Saoudatou kein Familienmitglied sein Lieblingsprogramm. Rudi erlebt auch auf Geschäftsreisen wichtige Sport-Events live. Er hat die Sky Sport App auf sein ipad geladen. Für Jutta und ihre Familie ist Fernsehen etwas Besonderes. Sky 3D macht es für alle Familienmitglieder zu einem unvergesslichen Ereignis. Die Sky Sport Mobile App auf dem iphone macht Christian unabhängig vom Aufenthaltsort, wenn er die UEFA Champions League bei Sky live verfolgen möchte.

6 6 Sky Deutschland AG

7 Inhalt Kennzahlenüberblick Entdecken Sie die Welt von Sky 12 An die Aktionäre 28 Aktionärsbrief 28 Vorstand 30 Aktie 31 Zusammengefasster Lagebericht 38 Unternehmen und Geschäftsentwicklung 38 Konzernfunktionen 48 Kennzahlen und Quartalstrends 52 Wirtschaftliche Lage 54 Chancen- und Risikobericht 58 Nachtragsbericht 64 Ausblick 64 Konzernabschluss 74 Konzernbilanz 74 Konzerngesamtergebnisrechnung 75 Konzernkapitalflussrechnung 76 Konzerneigenkapitalveränderungsrechnung 78 Anhang zum Konzernabschluss 80 Grundlagen und Methoden 80 Erläuterungen zur Bilanz 98 Erläuterungen zur Konzerngesamtergebnisrechnung 118 Sonstige Erläuterungen 125 Versicherung der gesetzlichen Vertreter 135 Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers 136 Sonstiges 142 Prüfungs- und Überwachungsbericht des Aufsichtsrats 142 Corporate Governance 150 Unternehmerische Verantwortung 156 Kontaktdaten und Finanzkalender 158 Geschäftsbericht

8

9 In der WG von Markus K. gibt es dank Multiroom für jeden das richtige Sky Programm.

10 Mehr Fernsehspaß

11 Bei Markus K. dreht sich alles um Fußball. Schon immer. Aufs Fußballinternat folgte ein Abstecher in die A-Jugend der Fußball-Bundesliga, wo Markus drei Jahre neben späteren Erstligisten spielte. Inzwischen hat er die Seite gewechselt, berät jetzt als freiberuflicher Sportmanager seine ehemaligen Spielerkollegen und versteht sich beim Sky Schauen als zweiter Marcel Reif. Die Fußballberichterstattung bei Sky ist einfach klasse. Live, kompetent, immer auf den Punkt gebracht genau das, was ich sehen und hören will. Meine Freunde übrigens auch. Deshalb überfallen die mich auch regelmäßig zu den Spielen, besetzen meine Couch und plündern unseren WG-Kühlschrank. Damit s keinen Stress mit den weniger fußballbegeisterten Mädels gibt, haben wir vorgesorgt: Bei uns gibt es Sky in zwei Räumen. Nachdem ich schon seit 2005 Sky Kunde bin und beim Einzug in die neue Wohnung, Fernseher und Sky Receiver als erstes hier angekommen sind, habe ich auch sofort zugeschlagen, als Sky uns ein Multiroom-Angebot gemacht hat. Jetzt haben wir Jungs unsere Ruhe beim Fußball und die Ladys können gleichzeitig ungestört ihre Lieblingsfilme oder -serien schauen. Wenn mein Verein vorne liegt, ist s aber aus mit der Ruhe, denn dann muss gefeiert werden. Ist doch klar. Nach unserem Triumphzug in die weibliche Fernsehzone werden wir zwar meistens wieder kurzerhand ins Fußballerzimmer geschickt, wo der Ball weiterrollt. An der Party kommt in unserer WG aber trotzdem keiner vorbei. Feiern wir halt nach dem Abpfiff und Abspann. Und wenn ich s recht überlege durch mein Sky Abo hat sich das Partyaufkommen in meinen eigenen vier Wänden deutlich gesteigert. Coole Sache.

12 Die Welt von Sky 12 Sky Deutschland AG

13 Sky Zuschauer wünschen sich Fernsehen in bester Qualität und Programme, die sich vom Angebot der herkömmlichen TV-Sender deutlich unterscheiden. Sky erfüllt diese Wünsche mit höchster Programmqualität, mit Angeboten für jedes Interesse und mit einzigartigen TV-Innovationen. Für das besondere Fernseherlebnis wann und wo auch immer man einschaltet. Entdecken Sie die Welt von Sky. Geschäftsbericht

14

15 Entertainment für alle Sky Welt ist der Einstieg zu Sky mit 25 Sendern aller Genres mit faszinierenden Dokumentationen, gewaltfreiem Kinderprogramm, Hollywoodklassikern, Action, Crime und Heimatfilmen, Serien und Soaps, Musik und Erotik. Alles in einem Paket rund um die Uhr und ohne Werbeunterbrechung. Vier einzigartige HD-Sender sind ohne Aufpreis enthalten. Sky Welt NEU: inkl. 4 HD-Sendern1) TM Für Satelliten-Kunden gibt es bei Buchung von Sky Welt in Kombination mit mindestens einem weiteren Premiumpaket 17 zusätzliche Sender bekannter TV-Marken mit Filmhighlights, Comedy, Live-Sport, Action, Dokumentationen, Kinderprogrammen, Lifestyle, Animés und Musik Disney Channel Sky Welt Extra Großes Bild: Boardwalk Empire auf TNT Serie Kleine Bildreihe (v. l.): NFL auf ESPN America, Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls auf Discovery Channel, Disney Micky Maus Wunderhaus auf Playhouse Disney Geschäftsbericht

16 ca 5 Doppelsei von P

17 Großes Kino für jeden Tag ten Programm etra Mit dem Film Paket von Sky haben Abonnenten Tag für Tag die Auswahl aus rund 80 Filmen aus allen Genres: Blockbuster, Filmklassiker, Actionfilme, Dramen und Unterhaltung für die ganze Familie alles ohne Werbeunterbrechungen, in bester digitaler Bild- und Tonqualität und wahlweise auch im Originalton auf den Sky Filmsendern. Film Paket Großes Bild: Robin Hood - Director s Cut auf Sky Cinema Kleine Bildreihe (v. l.): Alice im Wunderland auf Sky Cinema, Inception auf Sky Cinema, Wolfman - Extended Version auf Sky Cinema Geschäftsbericht

18 18 Sky Deutschland AG

19 Live-Sport für Fans Sky zeigt Weltklasse-Fußball mit allen UEFA-Champions-League-Spielen, dem DFB-Pokal und den Top-Spielen der UEFA Europa League einschließlich aller Begegnungen mit deutscher Beteiligung und mit ausgewählten Spielen der englischen Premier League. Dazu alle Rennen der Formel 1 und weiteren Motorsport sowie die größten internationalen Golfturniere, die Top-Begegnungen der DEL, Tennis und Wrestling. Sport Paket Großes Bild: DEL auf Sky Sport Kleine Bildreihe (v. l.): Premier League auf Sky Sport, Golf auf Sky Sport, Formel 1 auf Sky Sport Geschäftsbericht

20 20

21 Näher dran am Spiel Als Offizieller Partner der Bundesliga ist Sky näher dran am Bundesliga- Geschehen als jeder andere Berichterstatter. Alle Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga live, einzeln und in der Konferenzschaltung. Dazu ausführliche Berichterstattung präsentiert von erstklassigen Fußballexperten mit exklusiven Interviews, Hintergrundberichten, professionellen Spielanalysen und topaktuellen Zusammenfassungen aller Bundesliga-Highlights. Die exklusiven Shows Mein Stadion Die Sky Bundesliga Vorschau, Samstag LIVE! und Sky90 komplettieren das Bundesliga-Programm bei Sky. Bundesliga Paket Die komplette Fußball Bundesliga auf Sky Fußball Bundesliga Geschäftsbericht

22

23 Aus Sehen wird Erleben Sky bietet brillantes Fernsehen in beeindruckender HD-Qualität: HD bedeutet extrem hohe Auflösung, brillante Farben, 16:9 und fantastischen Dolby Digital 5.1 Surround Sound. Mit aktuellen Blockbustern als deutsche TV-Erstausstrahlung, neuen Top-Serien, Actionhits und Filmhighlights sowie beeindruckenden Dokumentationen und Live-Fußball mit Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League und DFB-Pokal sowie Formel 1. HD-Sender sporthd 1 * actionhd sporthd 2 * cinemahits HD * * Fernsehen in einer neuen Dimension. Deutschlands erster 3D-Sender zeigt ausgewählte Highlights aus den exklusiven Programmen von Sky: von Live- Sport-Events über großartige Filme bis hin zu Dokumentationen und vielem mehr alles in HD-3D-Qualität. Sky 3D NEU: Disney/Pixar Großes Bild: Sex and the City 2 auf Sky Cinema HD Kleine Bildreihe: Formel 1 auf Sky Sport HD, Speed of Life Momentaufnahmen des Lebens auf Discovery HD, Toy Story 3 auf Disney Cinemagic HD Geschäftsbericht * Ohne Aufpreis im Sky Welt Paket empfangbar.

24

25 Das Leben bei Saoudatou A. ist bunt und turbulent. In ihrer Familie bietet Sky+ für jeden Vorteile.

26 Mehr Auszeit

27 Saoudatou kommt aus Togo. In ihrer Wohnung geht es oft drunter und drüber. Dafür sorgen nicht nur ihre vier Kinder im Alter zwischen zwei und 17 Jahren, sondern auch viele deutsche und afrikanische Freunde, die oft und gerne zu Besuch kommen. Dann zieht man sich gut an und feiert gemeinsam. Sie und ihr Mann, Lagerist Aliou, sind mitten in Deutschland angekommen. Seit 17 Jahren leben und arbeiten sie hier, sprechen Deutsch, Französisch und ihre Muttersprache Ewe und sie lieben Sky. Seit 1997 sind sie Kunden und nutzen besonders das Kinderund Filmprogramm sowie Fußball. Fernsehen ist ganz wichtig für uns. Es hat uns viel bei der Verbesserung unserer Sprachkenntnisse geholfen. Und die Kinder finden es natürlich sowieso toll besonders Sky, denn da können sie jederzeit ihre Lieblingsprogramme schauen. Schwierig wird s bei uns nur, sich auf ein Programm zu einigen oder mal in Ruhe einen Film von Anfang bis Ende zu sehen. Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit. Jetzt haben wir aber Sky+. Da können wir den Festplattenreceiver so programmieren, dass wir für jeden in der Familie das passende Programm aufzeichnen geschaut wird dann einfach, wenn es passt. Und so machen wir s auch, wenn die Kinder mal wieder mitten im laufenden Programm unruhig werden oder überraschend Besuch an der Tür klingelt. Mein Mann drückt die Pause-Taste und wir schalten dann wieder ein, wenn wieder Ruhe eingekehrt ist also meistens erst, wenn die Kleinen schlafen und wir dann ausnahmsweise noch fit genug sind. Aber dank Festplatte geht uns ja nichts durch die Lappen, wie man hier so schön sagt.

28 An die Aktionäre Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre, liebe Leserinnen und Leser, Kunden haben besseres Fernsehen verdient! Diesen simplen Grundsatz hatten wir uns bei unserem Start als Sky Deutschland im Sommer 2009 auf die Fahnen geschrieben: Unsere Kunden sowie alle anderen Fernsehzuschauer in Deutschland und Österreich verdienen bessere Fernsehunterhaltung, modernere Technologie, innovativere Produkte und besseren Service. Lange Zeit herrschte die Überzeugung, dass sich Bezahlfernsehen weder am deutschen noch am österreichischen Markt durchsetzen werde. Was wir jedoch wahrnahmen, waren Fernsehzuschauer, die angesichts der begrenzten Qualität und Auswahl frustriert waren und deshalb begierig nach besserer Unterhaltung waren. Wir bei Sky wollen uns deshalb für die Kunden einsetzen, immer den Status-quo hinterfragen und niemals akzeptieren, dass sich Dinge nicht zum Besseren wenden können haben wir die Saat ausgebracht und 2010 haben wir fleißig weiter an unseren Zielen gearbeitet. Die Einführung unserer spannenden neuen Marke sowie das damit einhergehende Qualitätsversprechen, die Innovationen und der damit entstehende Mehrwert bildeten die Basis. Die Vereinfachung unserer hochwertigen Programmpakete, die Ausweitung unseres Spielfilmangebots um neue Kanäle und, als wichtigste Verbesserung, der Ausbau unseres HD-Angebots resultierten in einer neuen, positiveren Wahrnehmung und Akzeptanz unserer Produkte und Angebote. Damit haben wir im Jahr 2010 eine Reihe von Verbesserungen erreicht, die uns unserem Ziel näher brachten: das beste und lebendigste TV-Angebot für unsere Kunden zu gestalten. Kennzeichnend für unsere Bemühungen war der Launch vier zusätzlicher exklusiver Premium-HD-Kanäle Sky Sport HD2, Sky Cinema Hits HD, Sky Action HD and ESPN Amercia HD. Damit haben wir unsere Position als führender HD-Programmanbieter in Deutschland und Österreich weiter ausgebaut. Dies bildete jedoch nur den Auftakt einer umfangreichen Innovationsoffensive, sowohl im Bereich unseres Programmangebots als auch bei technischen Neuerungen. Brian Sullivan Vorstandsvorsitzender der Sky Deutschland AG 28 Sky Deutschland AG

29 Die Highlights unserer Innovationen umfassten: Sky+, den ersten voll integrierten HD-PVR von Sky er bietet unseren Kunden eine völlig selbstbestimmte Fernseherfahrung und die Chance, nie mehr ihr Lieblingsprogramm zu verpassen Sky Multiroom, ein neues Angebot für Familien, die den Komfort erleben wollen, zwei verschiedene Programme gleichzeitig in zwei Räumen zu nutzen die Sky Sport App, den ersten Live-Sport-Streamingservice für das ipad weltweit, der unseren Kunden das gesamte Sky Sport Erlebnis bietet, wo auch immer sie möchten (inkl. der Fußball-Weltmeisterschaft 2010) einen eigenen 24-Stunden-Kanal ausschließlich zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika den Launch eines Schumacher-Kanals zum Comeback von Michael Schumacher in der Formel 1. Damit konnten wir unseren treuen Formel-1-Zuschauern einen einzigartigen Mehrwert bieten den kontinuierlichen Ausbau unseres neuen, innovativen Service-Angebots um HD- und 3G-Dienste für die Sky Sport ipad App, die Einführung der Sky Sport Mobile App auf dem iphone und dem ipod Touch, den Start unserer Sky/UEFA Champions League Match Tracker App und die Sky Bar Finder App (beide sowohl für das iphone und den ipod Touch) den Start von Sky 3D, Deutschlands und Österreichs erstem 3D-Eventsender mit Sport (u. a. inkl. Bundesliga, UEFA Champions League und DFB Pokal), Filmen, Konzerte u. v. m. die Einführung von drei neuen, inhouse produzierten Live-Shows zu den Top-Fußball- und Sport-Events der Woche ( Samstag LIVE!, Sky90, Mein Stadion Die Sky Bundesliga Vorschau ). Wir haben bereits eine erfolgreiche Wegstrecke zurückgelegt. Die Resultate lassen sich an der wirtschaftlichen Entwicklung des Unternehmens messen: Erste Anzeichen für solides Wachstum sowohl der Abonnentenzahlen als auch der Umsatzerlöse sind erkennbar. Neben den wichtigsten Verbesserungen, insbesondere des Nettowachstums, der Minderung der Kündigungsquote und der Steigerung des Umsatzes pro Abonnent nutzen auch deutlich mehr Zuschauer das Senderangebot von Sky. Bei der Bewertung des Preis-Leistungsverhältnisses schneiden wir immer besser ab, die Kundenempfehlungsrate ist auf Rekordniveau gestiegen und die Zufriedenheitsraten sind so hoch wie nie in der zwanzigjährigen Geschichte des Unternehmens. Obwohl noch jede Menge Arbeit vor uns liegt, ist die extrem positive Resonanz unserer Kunden und hier sowohl der langjährigen als auch der neuen Kunden sehr viel-versprechend. Sie bestärkt uns in unserer Entschlossenheit, noch intensiver an dem bestmöglichen Fernsehangebot zu arbeiten, das unsere Kunden verdienen. Im Jahr 2011 werden wir diese Wachstums- und Innovationsstrategie fortsetzen, dabei immer den Fokus auf unseren Kunden legen, und in Bereiche investieren, die nicht nur für Sky, sondern für das gesamte Mediengeschäft richtungweisend sind. Dabei ist unsere Hauptaufgabe, unser Wachstum im größten Fernsehmarkt Westeuropas weiter voranzubringen. Ein starker Pay TV-Markt bringt Vorteile für alle: Die Macher von Inhalten und die Rechteinhaber, da sie neue Einnahmequellen für Investitionen eröffnen, sowie Wachstum und Vielfältigkeit fördern. Er bringt Vorteile für die Medienindustrie als Ganzes, da es mehr als genügend Möglichkeiten gibt, alle Geschäftszweige zu erweitern. Und den größten Vorteil haben unsere Kunden, die der Kern unseres Geschäfts sind. Die Weichen für einen nachhaltigen Erfolg sind gestellt, die operationalen Kennzahlen der letzten drei Quartale sind sehr ermutigend. Aufgrund dieser Ergebnisse blicken wir optimistisch in die Zukunft und arbeiten weiter hochmotiviert an der Entwicklung unseres Unternehmenserfolgs. Ich danke Ihnen auch im Namen meiner Vorstandskollegen und des gesamten Sky Teams für Ihr Vertrauen. Obwohl wir noch einen weiten Weg vor uns haben, freuen wir uns auf die Herausforderung und die Möglichkeiten, die sich uns dadurch in Zukunft bieten. Mit freundlichen Grüßen Brian Sullivan Geschäftsbericht

30 Mitglieder des Vorstands Brian Sullivan Geboren 1962 Eintritt in das Unternehmen als Stellvertretender Vorstandsvorsitzender (Deputy CEO) im Januar 2010 Mehr als 20 Jahre Pay-TV-Erfahrung in den USA und Europa Berufung zum Vorstandsvorsitzenden (CEO) zum 1. April 2010 Dr. Holger Enßlin Geboren 1967 Eintritt ins Unternehmen im Oktober 2003 Langjährige Erfahrung als Rechtsanwalt und Leiter der Rechtsabteilung des Unternehmens Chief Offi cer Legal, Regulatory & Distribution seit 1. Dezember 2008 Pietro Maranzana Geboren 1972 Eintritt ins Unternehmen im November 2008 Erfahrung in der Unternehmensberatung und in Business Planning insbesondere für Sky Italia Chief Financial Officer vom 1. Juni 2009 bis 31. Januar 2011, anschließend Rückkehr zu Sky Italia Steven Tomsic Geboren 1969 Eintritt ins Unternehmen im Dezember 2010 als stellvertretender Chief Financial Officer Umfassende Branchenkenntnisse, insbesondere im Finanzbereich, und sehr gute Unternehmenskenntnisse als ehemaliges Aufsichtsratsmitglied der Sky Deutschland AG Berufung zum Chief Financial Officer zum 1. Februar 2011 Carsten Schmidt Geboren 1963 Eintritt ins Unternehmen im Juli 1999 Umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Sport Media, Sportprogramm-Produktion und im Sportrechteeinkauf Chief Offi cer Sports, Advertising Sales & Internet seit März Sky Deutschland AG

31 Die Aktie Entwicklung des Grundkapitals Am 21. Dezember 2009 kündigte die Sky Deutschland AG eine Direktplatzierung von bis zu neuer Aktien gegen Bareinlage an News Adelaide Holdings B.V., eine indirekte, hundertprozentige Tochtergesellschaft von News Corporation, an. Am 21. Januar 2010 wurde die Direktplatzierung an News Adelaide Holdings B.V. abgeschlossen. Diese Kapitalerhöhung umfasste die Ausgabe von neuen Aktien zu einem Bezugspreis von 2,25 pro Aktie. Dadurch fl ossen Sky Erlöse in Höhe von 110 Millionen Euro zu. Das Grundkapital der Sky Deutschland AG erhöhte sich von bzw Stück ausgegebene Aktien auf bzw ausgegebene Aktien. Die indirekte Beteiligung von News Corporation an der Sky Deutschland AG erhöhte sich hierdurch von 39,96 Prozent auf 45,42 Prozent. Am 12. September 2010 veröffentlichte die Sky Deutschland AG, dass sich der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrates darauf geeinigt habe, das Grundkapital der Sky Deutschland durch die Ausgabe neuer Aktien im Rahmen eines Bezugsrechtsangebots um bis zu Millionen neuer Aktien zu erhöhen. Am 28. September 2010 wurde die Kapitalerhöhung abgeschlossen. Die Kapitalerhöhung umfasste die Ausgabe von neuen Aktien zu einem Bezugspreis von 1,05 pro Aktie. Dadurch fl ossen Sky Erlöse in Höhe von 177,4 Mio. zu. Das Grundkapital der Sky Deutschland AG erhöhte sich von bzw Stück ausgegebene Aktien auf bzw ausgegebene Aktien. Die Eintragung der Aktien erfolgte am 30. September Die indirekte Beteiligung von News Corporation an der Sky Deutschland AG erhöhte sich hierdurch von 45,42 Prozent auf 49,90 Prozent. Kennzahlen der Sky Deutschland Aktie Stammdaten der Sky Deutschland Aktie 2009 Jahresschlusskurs (in ) 1,69 2,26 ISIN DE000SKYD000 Höchstkurs (in ) 2,27 4,36 Tiefstkurs (in ) 0,82 1,13 Gattung Auf den Namen lautende nennwertlose Stückaktien Anzahl Aktien zum 31. Dezember Marktkapitalisierung zum Jahresende (in Mio. ) Ergebnis pro Aktie (in ) -0,70 1,79 Börsensegment Marktsegment Frankfurt, Amtlicher Markt Prime Standard Geschäftsbericht

32 Kursentwicklung 1. Januar 2010 bis 31. Dezember ,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 Jan 10 Feb 10 Mär 10 Apr 10 Mai 10 Jun 10 Jul 10 Aug 10 Sep 10 Okt 10 Nov 10 Dez 10 Sky Deutschland AG MDAX DAX Der Kurs 1 der Sky Aktie sank von 2,26 per Ende Dezember 2009 auf 1,76 am 26. Januar Nach einer kurzzeitigen Erholung auf 2,15 am 2. Februar 2010, fi el die Sky Aktie in den folgenden Wochen bis sie im März wieder anstieg und mit 1,91 das erste Quartal beendete. Im April und Mai fielen die Sky Aktien fortlaufend. Im Juni stiegen die Aktien auf 1,62 am 15. Juni 2010 und schlossen das erste Halbjahr mit 1,34 am 30. Juni Im Juli stieg der Kurs auf 1,41. Der Rückgang der Sky Aktie am 3. August 2010 resultierte aus einer Ad hoc Mitteilung vom 2. August 2010 in der Sky ankündigte, dass Finanzierungsmaßnahmen zur Generierung von Bruttoerlösen von mindestens 340 Mio. durch die Ausgabe neuer Aktien und einer möglichen Wandelanleihe und / oder eines Gesellschafterdarlehens geplant sind. Im August und September bewegte sich der Aktienkurs zwischen 1,11 und 0,92 und schloss das 3. Quartal mit 1,03 am 30. September Im Januar 2011 stieg die Aktie von 1,90 am 3. Januar 2011 auf 2,41 nach Bekanntgabe der operativen Kennzahlen für das 4. Quartal 2010 am 12. Januar Bis Ende Januar 2011 stieg die Aktie kontinuierlich und schloss den Januar mit 2,76. Zugehörigkeit zu Indizes Die Sky Aktie ist Mitglied im MDAX und lag zum Stichtag 31. Dezember 2010 auf Rang 34 beim Handelsvolumen und auf Rang 43 bei der Marktkapitalisierung. Darüber hinaus ist die Sky Aktie in verschiedenen Indizes der DAX-Index-Familie wie z. B. dem DAXsector Media, in der MSCI Global Investable Market-Index-Familie sowie in der Dow-Jones-STOXX-Index-Familie vertreten. Im Oktober fiel der Kurs zunächst von 0,97 auf das Jahrestief von 0,82 am 12. Oktober In der zweiten Monatshälfte stieg der Aktienkurs und schloss den Oktober mit 1,17 am 29. Oktober Im November und Dezember stieg die Aktie kontinuierlich schloss das Jahr bei 1,69. Der Kurs der Sky Aktie verzeichnete im Gesamtjahr 2010 einen Rückgang von 25 Prozent. Im selben Zeitraum stiegen der DAX und der MDAX um 16 bzw. 35 Prozent. 1 Die angegebenen Kurse beziehen sich auf die XETRA-Tagesschlusskurse bei der Deutschen Börse. 32 Sky Deutschland AG

33 Aktionärsstruktur Das Grundkapital der Sky Deutschland AG beläuft sich derzeit auf bzw Stück ausgegebener Aktien. Aktionärsstruktur (in %) ( Vereinfachtes Schaubild, Stand: 31. Januar 2011) 50,1% Streubesitz 49,9% News Corporation Streubesitz 50,1% News Corporation 49,9% Die übrigen, nicht von News Corporation gehaltenen Aktien sind nach den Standards der Deutschen Börse dem Streubesitz zuzurechnen. Aktien der News Corporation Nach Beendigung der Direktplatzierung an News Adelaide Holdings B.V. im Januar 2010 erhöhte sich die indirekte Beteiligung von News Corporation an der Sky Deutschland AG von 39,96 Prozent auf 45,42 Prozent. Nach Beendigung der Kapitalerhöhung im September 2010 erhöhte sich die indirekte Beteiligung der News Corporation an der Sky Deutschland AG von 45,42 Prozent auf 49,90 Prozent. Institutionelle Investoren Institutionelle Investoren mit meldepfl ichtigen Stimmrechtsanteilen an der Sky Deutschland AG sind Odey Asset Management LLP (Pressemitteilung der Odey Asset Management vom 5. November 2009, Stimmrechtsanteil 11,26 Prozent) und Taube Hodson Stonex Partners LLP (Stimmrechtsmitteilung vom 6. Oktober 2010, Stimmrechtsanteil 4,92 Prozent). Aktien des Vorstands Dr. Holger Enßlin, Vorstand Legal, Regulatory & Distribution, hielt zum 31. Dezember Aktien an der Sky Deutschland AG. Pietro Maranzana, Finanzvorstand der Sky Deutschland AG, hielt zum 31. Dezember Aktien an der Sky Deutschland AG. Aktien des Aufsichtsrats Dr. Stefan Jentzsch, Mitglied des Aufsichtsrats der Sky Deutschland AG, hat seine Bezugsrechte im Rahmen der Kapitalerhöhung im September 2010 ausgeübt und somit seinen Anteilsbesitz von auf Aktien erhöht (Director s-dealings-meldung vom 6. Oktober 2010). Geschäftsbericht

34

35 Rudi H. nutzt auf seinem ipad die Sky Sport App.

36 Mehr Schaulustige

37 Von Qualität versteht Rudi mehr als genug. Der SAP-Berater für das Qualitätsmanagement achtet logischerweise auch bei Produkten, die er privat nutzt, auf Top-Qualität. Beim Fernsehen muss es für ihn, seine Frau und die beiden Töchter Sky sein. Abstriche will er auch auf Geschäftsreisen nicht machen und nutzt deshalb die Sky Sport App auf dem ipad. Ich weiß auch nicht. Sobald ich mein ipad auspacke und die Sky Sport App starte, hängt mir ständig ein Kollege auf der Pelle und will nur mal kurz gucken. Dann muss ich mir die ganze Zeit anhören: Wow, haste das schon gesehen?, Das will ich auch. Na ja, ich kann das ja verstehen. Auch wenn ich die App selbst regelmäßig nutze, bin ich doch jedes Mal wieder von den Funktionalitäten fasziniert. Und wenn ich mir vorstelle, ich müsste im Hotel sitzen, während gerade ein Bundesliga- oder Champions-League-Spiel läuft, und würde nicht mitbekommen, wie es steht, wäre das eine Katastrophe. Ehrlich. Zum Glück gibt s die Sky Sport App. Sie bietet mir genau das, was ich erwarte: Live-Übertragungen in der überragenden Sky Qualität, aktuellste Sportnachrichten, Videoclips, Datencenter, Hintergrundinformationen und vieles mehr. Danke! Ich bin also auch im Hotel immer auf dem Laufenden und daheim sind meine Damen ungestört und können ebenfalls das tolle Sky Programm genießen. An Filmen und Kinderprogrammen mangelt s bei Sky ja auch nicht.

38 Zusammengefasster Lagebericht Unternehmen und Geschäftsentwicklung Geschäftstätigkeit Das Kerngeschäft von Sky ist Abonnementfernsehen. Das Unternehmen vermarktet in Deutschland und Österreich ein breit gefächertes Programmangebot und ist zudem über den Teleclub in der Schweiz empfangbar. Das Angebot von Sky umfasst aktuelle Spielfilme, neue Serien, Kinderprogramme, Dokumentationen und Live-Sport, insbesondere die Fußball-Bundesliga, den DFB-Pokal, die UEFA Europa League und die UEFA Champions League. Um sein einzigartiges Programmprofil weiter zu schärfen, hat Sky außerdem seine Eigenproduktionen im Bereich Sport erweitert, zuletzt mit der Einführung von Samstag LIVE! jeden Samstag in der Primetime nach dem Spiel der Woche und im Januar 2011 mit der Einführung von Mein Stadion der Vorberichterstattung zur Bundesliga. Am 13. August 2010 hat Sky sein zuvor sieben HD-Sender umfassendes Angebot um drei HD-Sender erweitert und am 27. Oktober 2010 mit ESPN America HD auf elf Sender ausgebaut. Seit dem 13. Oktober 2010 strahlt Sky zudem den ersten deutschen 3D-Sender mit Konzerten, Dokumentationen, Blockbustern und exklusivem Live- Sport in atemberaubender HD 3D-Qualität aus. Das Unternehmen ist der Auffassung, damit das umfassendste Angebot in echtem HD zu bieten. Abonnenten können darüber hinaus erstklassige Spielfi l- me, Live-Sport und Erotik im Pay-per-View Verfahren nutzen. Sky verbreitet seine Programme digital, vor allem über Satellit und Kabel. Dabei erreicht Sky technisch rund 90 Prozent der TV-Haushalte in Deutschland und Österreich. Zusätzlich zur Übertragung über Satellit und Kabel bietet Sky einige seiner Angebote auch über das Internet sowie seit Juni 2010 verschiedene Services auf dem ipad und dem iphone an. Der Ausbau weiterer Angebote für mobile Endgeräte zur Programmverbreitung ist geplant. Produkte und Services Bei Sky stehen die Kundeninteressen und wünsche im Mittelpunkt aller Geschäftsentscheidungen. Tag für Tag bietet Sky seinen Zuschauern besondere Fernsehmomente. Die Marke Sky steht für Entertainment, Spannung und Begeisterung mit der größten Auswahl an Fernsehunterhaltung, die es im deutschsprachigen Raum gibt, sowie für ein qualitativ hochwertiges Programm, das sich deutlich vom Angebot anderer TV-Sender unterscheidet. Sky bietet mehr Live-Fußball als der Wettbewerb Sky bietet das attraktivste Live-Sportangebot in Deutschland und Österreich Sky bietet das beste Spielfi lmangebot im deutschen und österreichischen Fernsehen Sky bietet das umfangreichste Angebot an deutschen und amerikanischen Serien, viele davon in Erstausstrahlung Sky bietet die größte Programmvielfalt in echtem HD Sky bietet Sender für jede Altersgruppe und jedes Familienmitglied Sky bietet seinen Kunden mit Sky+ einen HD-PVR an, der es jederzeit ermöglicht, Programme aufzuzeichnen, zu archivieren, anzuhalten und wieder abzuspielen Sky ist der Auffassung, mit seinem umfassenden Angebot in den Bereichen Sport, Spielfilm, Serie und HD führend in Deutschland und Österreich zu sein. Sky strahlt sein Premium-Programm über 18 eigene Sender 24 Stunden täglich aus. Zudem stehen Sky Abonnenten 45 Partnersender mit einer breit gefächerten Auswahl für jeden Geschmack zur Verfügung. Das Angebot richtet sich an die ganze Familie, denn Sky bietet auch jenseits von Sport und Spielfi lmen ein Programm, das von Krimi und Abenteuer bis zur Komödie, von Dokumentationen über Science-Fiction und deutsche Produktionen bis zum besten Kinderprogramm reicht. Sky bringt dieses herausragende Fernseherlebnis nicht nur nach Hause ins Wohnzimmer. Auch auf einer wachsenden Zahl mobiler Plattformen können Abonnenten ihr Lieblingsprogramm genießen alles zu einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Kunden von Sky können sich das Programm nach eigenen Wünschen aus den folgenden Programmpaketen zusammenstellen: Sky Welt das Entertainmentpaket mit 25 erstklassigen nationalen und internationalen Sendern Sky Welt bietet ein vielfältiges Programmangebot für jeden Geschmack an und beinhaltet Dokumentationssender, Kinderprogramme für alle Altersgruppen, eine Reihe qualitativ hochwertiger Unterhaltungsprogramme sowie vier HD-Sender. Im Rahmen einer Promotionaktion haben zudem alle Kunden bis Ende Februar 2011 kostenfreien Zugang zu den beeindruckenden 3D-Inhalten von Sky. Abonnenten von Sky Welt können nach ihren persönlichen Vorlieben weitere Premiumpakete hinzubuchen. 38 Sky Deutschland AG

Medienmitteilung info.sky.de

Medienmitteilung info.sky.de Q2 2011: Viertes Quartal in Folge mit kontinuierlicher Verbesserung Starke operative Performance Nettowachstum von 33.000 Abonnenten (Q2 2010: 6.000); dadurch Nettowachstum von mehr als 100.000 im 1. Halbjahr

Mehr

Sky erzielt mit allen Produkten starkes Wachstum: Positives EBITDA im 3. Quartal, 9-Monats-EBITDA erreicht Gewinnschwelle

Sky erzielt mit allen Produkten starkes Wachstum: Positives EBITDA im 3. Quartal, 9-Monats-EBITDA erreicht Gewinnschwelle Sky Deutschland AG: Ergebnis 3. Quartal 2012 Sky erzielt mit allen Produkten starkes Wachstum: Positives EBITDA im 3. Quartal, 9-Monats-EBITDA erreicht Gewinnschwelle Starke Finanzperformance (Veränderung

Mehr

Die Bundesliga wieder zu Hause bei Premiere. Unterföhring, xx. Monat 2007. Alle Spiele! Alle Tore! Alles live!

Die Bundesliga wieder zu Hause bei Premiere. Unterföhring, xx. Monat 2007. Alle Spiele! Alle Tore! Alles live! Die Bundesliga wieder zu Hause bei Premiere Unterföhring, xx. Monat 2007 Alle Spiele! Alle Tore! Alles live! Bundesliga im deutschen Pay-TV wieder exklusiv bei Premiere Premiere erwirbt Sublizenz an den

Mehr

Sky Deutschland: Ergebnis 1. Quartal 2014 Starkes Kundenwachstum, Kundenbindungskennziffern auf Rekordniveau

Sky Deutschland: Ergebnis 1. Quartal 2014 Starkes Kundenwachstum, Kundenbindungskennziffern auf Rekordniveau Sky Deutschland: Ergebnis 1. Quartal 2014 Starkes Kundenwachstum, Kundenbindungskennziffern auf Rekordniveau Deutliche Umsatzsteigerung Umsatz: 421 Mio. (+ 57 Mio. ; +16% im Vergleich zum Vorjahr) ARPU:

Mehr

2. Quartal 2008: Premiere steigert Umsatz auf 272,4 Mio. EUR

2. Quartal 2008: Premiere steigert Umsatz auf 272,4 Mio. EUR 2. Quartal 2008: Premiere steigert Umsatz auf 272,4 Mio. EUR Erlöse steigen um 18,9 Prozent gegenüber Q2 2007 EBITDA mit 11,2 Mio. EUR leicht über Vorjahresniveau 4.157.810 Abonnenten zum 30. Juni 2008:

Mehr

News. Sky Deutschland: Ergebnis 1. Quartal 2014 Starkes Kundenwachstum, Kundenbindungskennziffern auf Rekordniveau

News. Sky Deutschland: Ergebnis 1. Quartal 2014 Starkes Kundenwachstum, Kundenbindungskennziffern auf Rekordniveau Gedruckt von URL: http://ir.sky.de/cgi-bin/show.ssp?companyname=sky&language=german&id=3999 News Sky Deutschland: Ergebnis 1. Quartal 2014 Starkes Kundenwachstum, Kundenbindungskennziffern auf Rekordniveau

Mehr

Ihre Sky Programmpakete: Sky Welt Paket: So großartig kann Fernsehen sein. Die große Entertainmentvielfalt für die ganze Familie: Filme für Liebhaber verschiedener Genres, deutsche und internationale Erfolgsserien,

Mehr

Megaschnelles Internet und brillantes Fernsehen in HD.

Megaschnelles Internet und brillantes Fernsehen in HD. Die perfekte Verbindung: Megaschnelles Internet und brillantes Fernsehen in HD. Jetzt neu: Entertain Comfort Sat Mit Entertain und VDSL erleben Sie die Vielfalt der TV-Unterhaltung...... und surfen und

Mehr

Sky Deutschland AG. Unternehmenspräsentation. Juni 2015

Sky Deutschland AG. Unternehmenspräsentation. Juni 2015 Game of Thrones, Staffel 5 2014 Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO and all related programs are the property of Home Box Office, Inc. Sky Deutschland AG Unternehmenspräsentation Juni 2015 Disclaimer

Mehr

Holen Sie sich Entertain das Fernsehen, das keine Wünsche offenlässt.

Holen Sie sich Entertain das Fernsehen, das keine Wünsche offenlässt. Holen Sie sich Entertain das Fernsehen, das keine Wünsche offenlässt. Hier finden Sie Antworten auf alle Ihre Fragen: unter der kostenlosen Hotline 0800 33 03000 im Internet unter www.telekom.de/tempo

Mehr

Sky Deutschland Ergebnisse 3. Quartal 2013: Überzeugende operative und finanzielle Kennziffern

Sky Deutschland Ergebnisse 3. Quartal 2013: Überzeugende operative und finanzielle Kennziffern Sky Deutschland Ergebnisse 3. Quartal 2013: Überzeugende operative und finanzielle Kennziffern Wesentliche Verbesserung der Finanzkennzahlen Q3-Umsatz: 392,7 Mio. (+61,4 Mio. ; +19% im Jahresvergleich)

Mehr

EM.TV AG Presse - Telefonkonferenz. Unterföhring, 22. Mai 2007

EM.TV AG Presse - Telefonkonferenz. Unterföhring, 22. Mai 2007 EM.TV AG Presse - Telefonkonferenz Unterföhring, 22. Mai 2007 EM.TV Kernaussagen Erhebliche Verbesserung der Profitabilität im 1. Quartal 2007 Performance im 1. Quartal 2007 über den Erwartungen Konzentration

Mehr

» Internationales Wachstum «Hauptversammlung EquityStory AG 2013, München, den 31. Mai 2013 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand

» Internationales Wachstum «Hauptversammlung EquityStory AG 2013, München, den 31. Mai 2013 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand » Internationales Wachstum «Hauptversammlung EquityStory AG 2013, München, den 31. Mai 2013 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand » Agenda «Unser Unternehmen Jahresabschluss 2012 Highlights im 1.

Mehr

Gute Unterhaltung ist die beste Medizin. Verschreiben Sie Ihren Patienten Sky.

Gute Unterhaltung ist die beste Medizin. Verschreiben Sie Ihren Patienten Sky. Gute Unterhaltung ist die beste Medizin. Verschreiben Sie Ihren Patienten Sky. Mit Sky haben Sie das passende Rezept parat. Lachen ist gesund aber auch Spannung, Action und große Emotionen sorgen für gute

Mehr

Smart-TV Apps Revolutionieren sie den Markt wie die Smartphone Apps?

Smart-TV Apps Revolutionieren sie den Markt wie die Smartphone Apps? Smart-TV Apps Revolutionieren sie den Markt wie die Smartphone Apps? Medientage 2012 Marcus Worbs-Remann, Partner München, 25. Oktober 2012 Smart-TV Apps was steckt dahinter? Smart-TV Portale bieten eine

Mehr

K E K. Pressemitteilung 3/2010. 155. Sitzung der KEK am 09.03.2010

K E K. Pressemitteilung 3/2010. 155. Sitzung der KEK am 09.03.2010 K E K Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich Pressemitteilung 3/2010 Geschäftsstelle Helene-Lange-Straße 18 a 14469 Potsdam Tel.: (03 31) 2 00 63 60 Fax: (03 31) 2 00 63 70 E-Mail:

Mehr

Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014

Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014 PRESSEMITTEILUNG Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014 Konzernumsatz wächst um 18 Prozent auf 174,6 Millionen Euro im dritten Quartal

Mehr

Ihr Anschluss an die Zukunft.

Ihr Anschluss an die Zukunft. Ihr Anschluss an die Zukunft. Jetzt neu mit tollen Paketen für jeden Geschmack! Ihr zuständiger Medienberater ist: www.primacom.de Lay_Flyer_allinone_4.indd 2-3 31.05.2007 15:57:36 Unsere Pakete im Überblick.

Mehr

EXECUTIVE SUMMARY GESCHÄFTSJAHR 2005

EXECUTIVE SUMMARY GESCHÄFTSJAHR 2005 EXECUTIVE SUMMARY GESCHÄFTSJAHR 2005 HIGHLIGHTS Rekord-Umsatz- und Ergebniszahlen im Geschäftsjahr 2005 EBIT von EUR 2,99 Mio. auf EUR 13,90 Mio. mehr als vervierfacht Immobilienvermögen auf EUR 331,35

Mehr

Klöckner & Co SE 2011: Absatz und Umsatz deutlich gesteigert, Konzernergebnis leicht positiv

Klöckner & Co SE 2011: Absatz und Umsatz deutlich gesteigert, Konzernergebnis leicht positiv Pressemitteilung Klöckner & Co SE Am Silberpalais 1 47057 Duisburg Deutschland Telefon: +49 (0) 203-307-2050 Fax: +49 (0) 203-307-5025 E-Mail: thilo.theilen@kloeckner.de Internet: www.kloeckner.de Datum

Mehr

Deutsche Börse AG veröffentlicht vorläufiges Ergebnis für 2010

Deutsche Börse AG veröffentlicht vorläufiges Ergebnis für 2010 Deutsche Börse AG veröffentlicht vorläufiges Ergebnis für Anstieg der Umsatzerlöse um 2 Prozent auf 2,1 Mrd. Ursprüngliche Kostenprognose für deutlich unterschritten EBIT-Anstieg von 5 Prozent auf 1,1

Mehr

Programmvielfalt für Netzbetreiber die nächsten Schritte

Programmvielfalt für Netzbetreiber die nächsten Schritte M7 Deutschland Digitale Multi-Plattform-Services Programmvielfalt für Netzbetreiber die nächsten Schritte 20. März 2015 Lukas Pachner Director Channel Management Eviso Austria Die M7 Group S.A. Über die

Mehr

Media News TV. Juni 2015

Media News TV. Juni 2015 Media News TV Juni 2015 1 Agenda TV NEWS JUNI 2015 - Regionale TV-Werbung: bayrische Politik entzieht die Unterstützung - ProSiebenSat.1 übernimmt TV-Tracking-Startup RapidApe - Social TV Sender Joiz startet

Mehr

Bericht des Aufsichtsrats der Sky Deutschland AG für das Geschäftsjahr 2013

Bericht des Aufsichtsrats der Sky Deutschland AG für das Geschäftsjahr 2013 Sky Deutschland AG Geschäftsbericht 2013 Bericht des Aufsichtsrats der Sky Deutschland AG für das Geschäftsjahr 2013 Sehr geehrte Aktionärinnen, sehr geehrte Aktionäre, nachfolgend beschreiben wir zunächst

Mehr

KLÖCKNER & CO SE MIT RÜCKLÄUFIGEM ERGEBNIS IM 1. QUARTAL 2015. Umsatz akquisitions- und währungsbedingt um 8,0 % auf 1,7 Mrd.

KLÖCKNER & CO SE MIT RÜCKLÄUFIGEM ERGEBNIS IM 1. QUARTAL 2015. Umsatz akquisitions- und währungsbedingt um 8,0 % auf 1,7 Mrd. Pressemitteilung Klöckner & Co SE Am Silberpalais 1 47057 Duisburg Deutschland Telefon: +49 (0) 203-307-2050 Fax: +49 (0) 203-307-5025 E-Mail: christian.pokropp@kloeckner.com Internet: www.kloeckner.com

Mehr

1. Halbjahr 2005: ProSiebenSat.1-Gruppe

1. Halbjahr 2005: ProSiebenSat.1-Gruppe 1. Halbjahr 2005: ProSiebenSat.1-Gruppe steigert Umsatz und Ergebnis in schwierigem Werbemarkt Umsatz erhöht sich um 1 Prozent auf 937,8 Mio Euro EBITDA wächst um 2 Prozent auf 190,8 Mio Euro Vorsteuerergebnis

Mehr

InVision AG Workforce Management Cloud-Dienste Callcenter-Training. Zwischenbericht 9M 2014

InVision AG Workforce Management Cloud-Dienste Callcenter-Training. Zwischenbericht 9M 2014 Zwischenbericht 9M 2014 Seite 1 von 7 1. Ausgewählte Kennzahlen Ertragskennzahlen (in TEUR) 9M 2014 9M 2013 Umsatz 9.485 9.992-5% Software & Abonnements 8.668 8.127 +7% Dienstleistungen 817 1.865-56% EBIT

Mehr

Das Goldbach Video Network Multi Screen Advertising

Das Goldbach Video Network Multi Screen Advertising Das Goldbach Video Network Multi Screen Advertising August 2012 Bewegtbild auf allen Screens Die fragmentierte Mediennutzung / Fernsehen und Internet wachsen zusammen. / Immer mehr Bewegtbild-Inhalte werden

Mehr

SIX erreicht starkes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2013

SIX erreicht starkes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2013 Medienmitteilung 28. August 2013 SIX erreicht starkes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2013 SIX Selnaustrasse 30 Postfach 1758 CH-8021 Zürich www.six-group.com Media Relations: T +41 58 399 2227

Mehr

Ein Kabel, viele Möglichkeiten!

Ein Kabel, viele Möglichkeiten! Ein Kabel, viele Möglichkeiten! Wenn 3 große innovative Unternehmen ihr Knowhow bündeln, dürfen die Kunden gespannt sein: ish, iesy und Tele Columbus West heißen jetzt Unitymedia, und das bringt Ihnen

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 29 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im Juli 29 Steinbeis Research Center for

Mehr

Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung

Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung Jahresabschluss 2014 Medienmitteilung 13. Februar 2015 Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung Schindler hat die eingeschlagene Wachstumsstrategie erfolgreich weitergeführt und 2014 mit einem starken vierten

Mehr

DATAGROUP IT Services Holding AG

DATAGROUP IT Services Holding AG Halbjahreskonzernabschluss der DATAGROUP IT Services Holding AG für den Zeitraum vom 01.10.2009 bis 31.03.2010 Seite 1 Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre, die DATAGROUP IT Services AG (WKN A0JC8S)

Mehr

Sky Deutschland AG Q2-Bericht 2014/15

Sky Deutschland AG Q2-Bericht 2014/15 Handball Deutschland vs Tschechien Sky/Matthias Hangst/Getty Images Sky Deutschland AG Q2-Bericht 2014/15 Kennzahlenüberblick H1 2014/15 versus H1 2013/14 H1 2014/15 H1 2013/14 Veränderung (absolut) Veränderung

Mehr

Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber

Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber Anschrift: Olpenerstr. 128, 51103 Köln (Germany) Studio: Hugo Eckenerstr. 29, 50829 Köln (Germany) Kontakt: Tel: 0049 221 16 82 70 99 Mail: info@televideoitalia.info

Mehr

3. Quartalsbericht 2007

3. Quartalsbericht 2007 3. Quartalsbericht 2007 Kennzahlen Konzerndaten nach IFRS *) (in TEUR) 30. September 2007 30. September 2006 Gewinn- und Verlustrechnung Umsätze Betriebserfolg unverstr. Ergebnis (EGT) Konzernergebnis

Mehr

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis 1 von 5 Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis Vorstand stellt die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres vor. Sparkasse auch 2014 auf solidem Kurs. Hohes Kundenvertrauen bestätigt das

Mehr

Präsentation am 25.09.2015 Birgit Guth & Markus Steinhoff SuperRTL. kividoo Kinderfernsehen on Demand

Präsentation am 25.09.2015 Birgit Guth & Markus Steinhoff SuperRTL. kividoo Kinderfernsehen on Demand Präsentation am 25.09.2015 Birgit Guth & Markus Steinhoff SuperRTL kividoo Kinderfernsehen on Demand Kinderfernsehen on Demand 25.09.2015 RTL DISNEY Fernsehen GmbH & Co. KG Picassoplatz 1 50679 Köln Fon:

Mehr

100. Angebotsübersicht. Wir sind für Sie da

100. Angebotsübersicht. Wir sind für Sie da Trümpi & Partner AG, Binz Wir sind für Sie da Wünschen Sie eine persönliche Beratung? In unseren Kundencentern in Binz und Zürich nehmen wir uns Zeit für Sie. Sei es für Informationen, Anfragen oder für

Mehr

Die Shoppingcenter-Aktie

Die Shoppingcenter-Aktie An den internationalen Finanzmärkten hellte sich die Stimmung im Jahresverlauf auf. Nachdem sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen besserten und sich die Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem Krieg

Mehr

Ausgewählte Kennzahlen

Ausgewählte Kennzahlen InVision AG Zwischenbericht 6M-2015 Konzernzwischenabschluss der InVision AG zum 30. Juni 2015 gemäß IFRS und 315a HGB sowie Konzernlagebericht nach 315 HGB (verkürzt/ungeprüft) Ausgewählte Kennzahlen

Mehr

Bericht des Aufsichtsrats der Sky Deutschland AG für das Rumpfgeschäftsjahr vom 1. Januar 2014 bis 30. Juni 2014

Bericht des Aufsichtsrats der Sky Deutschland AG für das Rumpfgeschäftsjahr vom 1. Januar 2014 bis 30. Juni 2014 Bericht des Aufsichtsrats der Sky Deutschland AG für das Rumpfgeschäftsjahr vom 1. Januar 2014 bis 30. Juni 2014 Sehr geehrte Aktionärinnen, sehr geehrte Aktionäre, nachfolgend beschreiben wir zunächst

Mehr

Nutzung von IPTV-Angeboten deutlich gestiegen

Nutzung von IPTV-Angeboten deutlich gestiegen PRESSEMITTEILUNG goetzpartners Umfrage: Nutzung von IPTV-Angeboten deutlich gestiegen München, 25. November 2009: Die Nutzung von IPTV-Angeboten in Deutschland ist im Vergleich zum Vorjahr um mehr als

Mehr

AWD stärkt Marktposition in Deutschland

AWD stärkt Marktposition in Deutschland Corporate Release AWD stärkt Marktposition in Deutschland Deutschland-Umsatz steigt in herausforderndem Marktumfeld auf 185,9 Mio. (+0,6 %) Österreich und UK besonders betroffen durch Finanz- und Immobilienkrise

Mehr

Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen

Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen Drei von vier Deutschen im Netz das Ende des digitalen Grabens! Internet-Nutzung in Deutschland 1997 im Vergleich zu 2014 1997

Mehr

BURDA NEWS GROUP. Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus. Oktober 2011

BURDA NEWS GROUP. Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus. Oktober 2011 BURDA NEWS GROUP Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus Oktober 2011 Die Markenfamilie von TV SPIELFILM plus 2 Fakten Auf einen Blick TV SPIELFILM plus Die Medienmarke Soziodemographie der TV SPIELFILM

Mehr

Statement Kasper Rorsted Vorsitzender des Vorstands Conference-Call 12. August 2015, 10.30 Uhr

Statement Kasper Rorsted Vorsitzender des Vorstands Conference-Call 12. August 2015, 10.30 Uhr Statement Kasper Rorsted Vorsitzender des Vorstands Conference-Call 12. August 2015, 10.30 Uhr Meine sehr geehrten Damen und Herren, herzlich willkommen zu unserer Telefonkonferenz. Heute Morgen haben

Mehr

Der Weg des digitalen Fernsehens - Meilensteine bis zum Horizont

Der Weg des digitalen Fernsehens - Meilensteine bis zum Horizont Der Weg des digitalen Fernsehens - Meilensteine bis zum Horizont Andreas Kunigk Referent digitale Medien 16.06.2011 Informationsveranstaltung "DigitalTV und Perspektiven für die Werbewirtschaft" Seite

Mehr

Reichweite als Problem der kritischen Masse am Beispiel von TV-Angeboten -Ein Erfahrungsbericht - Prof. Dr. Jürgen Krob

Reichweite als Problem der kritischen Masse am Beispiel von TV-Angeboten -Ein Erfahrungsbericht - Prof. Dr. Jürgen Krob Reichweite als Problem der kritischen Masse am Beispiel von TV-Angeboten -Ein Erfahrungsbericht - Prof. Dr. Jürgen Krob 1. Kölner Symposium zur Informationswirtschaft Köln, 31. Oktober 2008 Ankündigung

Mehr

Bericht des Aufsichtsrats der Sky Deutschland AG für das Geschäftsjahr 2012

Bericht des Aufsichtsrats der Sky Deutschland AG für das Geschäftsjahr 2012 Bericht des Aufsichtsrats der Sky Deutschland AG für das Geschäftsjahr 2012 Sehr geehrte Aktionärinnen, sehr geehrte Aktionäre, nachfolgend beschreiben wir zunächst die Besetzung des Aufsichtsrats der

Mehr

FOCUS Pressekonferenz

FOCUS Pressekonferenz FOCUS Pressekonferenz 04. Februar 2014 Klaus Fessel Marcel Grell FASTER BETTER EFFICIENT Media FOCUS Research GesmbH Februar 2014 1 Werbebilanz 2013 FASTER BETTER EFFICIENT Media FOCUS Research GesmbH

Mehr

12 00-18 00 KABEL TV TELEFON INTERNET PAKETE PRODUKTE UND PREISE. Ihr Kundenzentrum. geöffnet: 9 00-15 00 DI DO

12 00-18 00 KABEL TV TELEFON INTERNET PAKETE PRODUKTE UND PREISE. Ihr Kundenzentrum. geöffnet: 9 00-15 00 DI DO Stand 1.7.2014 Mehr über unsere Angebote erfahren Sie in Ihrem Kundenzentrum im Centrum-Kaufhaus Schwedt. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern. Ihr Kundenzentrum hat MO MI FR geöffnet: 9 00-15 00 DI DO

Mehr

Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich

Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich Dienstag, 3. Mai 2011, 10.00 Uhr WERTE, DIE BESTEHEN: 120 Jahre HYPO Oberösterreich www.hypo.at Unser konservatives Geschäftsmodell mit traditionell geringen Risiken

Mehr

Insights. April 2015

Insights. April 2015 Insights April 2015 Agenda INSIGHTS APRIL 2015 - Wird die Fernsehnutzung im AGF-Panel noch repräsentativ abgebildet? - Mobiler Nachrichten-Traffic App oder Mobile Website? - Online-Handel kühlt sich in

Mehr

Neue Erlöse für TV. Wie können aus Zuschauern Kunden werden?

Neue Erlöse für TV. Wie können aus Zuschauern Kunden werden? Neue Erlöse für TV Wie können aus Zuschauern Kunden werden? Wozu neue Erlöse für TV? TV Werbung über die letzte Dekade ohne Wachstum, in Deutschland Rückgang um 20% Internationaler Vergleich TV Nettowerbeerlöse

Mehr

Neue Erlöse für TV. Wie können aus Zuschauern Kunden werden?

Neue Erlöse für TV. Wie können aus Zuschauern Kunden werden? Neue Erlöse für TV Wie können aus Zuschauern Kunden werden? Wozu neue Erlöse für TV? TV Werbung über die letzte Dekade ohne Wachstum, in Deutschland Rückgang um 20% Internationaler Vergleich TV Nettowerbeerlöse

Mehr

PSA Peugeot Citroën. Finanzergebnisse des Konzerns 2004: Ziele erreicht Operative Marge IFRS: 4,5 % vom Umsatz

PSA Peugeot Citroën. Finanzergebnisse des Konzerns 2004: Ziele erreicht Operative Marge IFRS: 4,5 % vom Umsatz PSA Peugeot Citroën Finanzergebnisse des Konzerns : Ziele erreicht Operative Marge : 4,5 % vom Umsatz : WICHTIGE DATEN konnten die Absatzzahlen des Konzerns erneut gesteigert und die Markteinführungen

Mehr

Festnetz. 9. Entertain Pakete (1/2) - Brutto.

Festnetz. 9. Entertain Pakete (1/2) - Brutto. 9. Entertain Pakete (1/2) - Brutto. Entertain Comfort (4) ab 39,95 1 Fernsehen: rund 70 TV Sender TV-Archiv Zeitversetztes Fernsehen Online-Videothek Programm Manager HD- und 3D fähig Elektron. Programmführer

Mehr

Konzept und Jahresplanung 2012 der Initiative Institutionelles Asset Management 2020

Konzept und Jahresplanung 2012 der Initiative Institutionelles Asset Management 2020 Konzept und Jahresplanung 2012 der Initiative Institutionelles Asset Management 2020 Kontexte schaffen + Netzwerke mobilisieren + Kommunikation katalysieren! Dr. Winfried Felser, NetSkill AG, E-Mail: w.felser@netskill.de,

Mehr

GESCHÄFTSBERICHT zum 31. Dezember

GESCHÄFTSBERICHT zum 31. Dezember Geschäftsbericht der FilmConfect AG Eingetragen im Handelsregister Zürich unter CH-113.834.541 WKN: A1H794 ISIN: CH0126286316 WKN: A0M7XJ ISIN: CH0035089793 Inhalt: Überblick 3 Kennzahlen Zusammenfassung

Mehr

GFT Technologies AG Vorläufige Zahlen 2010. Ulrich Dietz, Vorsitzender des Vorstands Stuttgart, 28. Februar 2011

GFT Technologies AG Vorläufige Zahlen 2010. Ulrich Dietz, Vorsitzender des Vorstands Stuttgart, 28. Februar 2011 GFT Technologies AG Vorläufige Zahlen 2010 Ulrich Dietz, Vorsitzender des Vorstands Stuttgart, 28. Februar 2011 Agenda 1 Vorläufige Zahlen 2010 2 Strategische Entwicklung 3 Ausblick GFT Gruppe 28. Februar

Mehr

Hauptversammlung, 17. Juni 2013 DIE NR. 1 IM HANDEL MIT HOCHWERTIGEN WEINEN

Hauptversammlung, 17. Juni 2013 DIE NR. 1 IM HANDEL MIT HOCHWERTIGEN WEINEN Hauptversammlung, 17. Juni 2013 DIE NR. 1 IM HANDEL MIT HOCHWERTIGEN WEINEN Wirtschaftliche Rahmenbedingungen 2012 130 125 120 115 110 105 100 95 6,0% 4,0% 2,0% 0,0% -2,0% -4,0% -6,0% -8,0% -10,0% BIP

Mehr

Pressemitteilung. Bundesliga für Computerspieler in Hannover

Pressemitteilung. Bundesliga für Computerspieler in Hannover Pressemitteilung Bundesliga für Computerspieler in Hannover Intel Friday Night Game im Star Event Center in Hannover - 125.000 Euro Preisgeld Lokalmatador Andre "nooky" Utesch vom Team mtw mit dabei Köln,

Mehr

Pressekonferenz Die Zukunft von IPTV

Pressekonferenz Die Zukunft von IPTV Pressekonferenz Die Zukunft von IPTV Dr. h. c. Rudolf Gröger Mitglied des BITKOM-Präsidiums Dr. Klaus Goldhammer Geschäftsführer Goldmedia 20. September 2007 BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft,

Mehr

ERHÖHUNG DER REGULÄREN DIVIDENDE.

ERHÖHUNG DER REGULÄREN DIVIDENDE. 8 An die Aktionäre Management Corporate Governance Bericht des Aufsichtsrats Unternehmensprofil Aktie Entwicklung der Wincor Nixdorf-Aktie von internationaler Finanzkrise beeinflusst Dividendenvorschlag

Mehr

Die aktuelle Entwicklung des deutschen Kabelmarktes Medienfrühstück PROdigitalTV. 10. Februar 2015 Dietmar Schickel

Die aktuelle Entwicklung des deutschen Kabelmarktes Medienfrühstück PROdigitalTV. 10. Februar 2015 Dietmar Schickel Die aktuelle Entwicklung des deutschen Kabelmarktes Medienfrühstück PROdigitalTV 10. Februar 2015 Dietmar Schickel Tätigkeitsfelder Telekommunikation und Medien Energiewirtschaft Immobilienwirtschaft Consulting,

Mehr

Swiss Life mit starkem Prämienwachstum in den ersten neun Monaten 2010

Swiss Life mit starkem Prämienwachstum in den ersten neun Monaten 2010 Zürich, 10. November 2010 Swiss Life mit starkem Prämienwachstum in den ersten neun Monaten 2010 Mit Prämieneinnahmen von CHF 15,9 Milliarden in den ersten neun Monaten 2010 erzielte die Swiss Life-Gruppe

Mehr

Digitale Programmvielfalt für Ihr Hotel

Digitale Programmvielfalt für Ihr Hotel Gesamtlösungen Fleibel einsetzbar über einen TV-Multituner, mit dem Sie Programme über Vielfältige Anschlussmöglichkeiten TechniVision 2 Serie (22/26/32 Z) bieten Ihren Gästen ein Optimal : Digitalfernseher

Mehr

IP-basierte Videoservices Die Zukunft vor Ihren Augen

IP-basierte Videoservices Die Zukunft vor Ihren Augen IP-basierte Videoservices Die Zukunft vor Ihren Augen Ihre Kunden verlangen nach mehr. Das eröffnet Chancen. Geben Sie Ihren Kunden die Wahl Lieblingssendungen auch zeitversetzt anzuschauen, solche im

Mehr

CROSSMEDIALES ENTERTAINMENT PACKAGE

CROSSMEDIALES ENTERTAINMENT PACKAGE CROSSMEDIALES ENTERTAINMENT PACKAGE TV SPIELFILM PLUS UND CINEMA CINEMA- ONLINE 935 Tsd. Visits* TV SPIELFILM plus und CINEMA 7,60 Mio.* TV SPIELFILM App (mobile) 146 Mio. Visits* DAS ENTERTAINMENT PACKAGE

Mehr

adesso AG baut Umsatzerlöse im ersten Quartal 2015 organisch deutlich um 11 % aus / Ergebnis geprägt durch Investitionen und Lizenzgeschäft

adesso AG baut Umsatzerlöse im ersten Quartal 2015 organisch deutlich um 11 % aus / Ergebnis geprägt durch Investitionen und Lizenzgeschäft Corporate News adesso AG baut Umsatzerlöse im ersten Quartal 2015 organisch deutlich um 11 % aus / Ergebnis geprägt durch Investitionen und Lizenzgeschäft Zwischenmitteilung der adesso AG gemäß 37 WpHG

Mehr

Analysten- und Bilanzpressekonferenz 2004

Analysten- und Bilanzpressekonferenz 2004 1 The Art of Shopping Analysten- und Bilanzpressekonferenz 2004 Phoenix-Center Hamburg, 18. April 2005 2 Agenda 1. Highlights 2004 2. Umstellung von HGB auf IFRS 3. Ergebnisse 2004 und Net Asset Value

Mehr

PRESSEINFORMATION. Pressekontakt: Martina Westholt Leiterin Unternehmenskommunikation

PRESSEINFORMATION. Pressekontakt: Martina Westholt Leiterin Unternehmenskommunikation PRESSEINFORMATION Pressekontakt: Martina Westholt Leiterin Unternehmenskommunikation T +49.511.907-4808 email: mwestholt@vhv-gruppe.de www.vhv-gruppe.de Der Gedanke der Gegenseitigkeit als Verpflichtung

Mehr

Die Charttechnik versucht den zukünftigen Verlauf von zum Beispiel Aktienkursen vorherzusagen.

Die Charttechnik versucht den zukünftigen Verlauf von zum Beispiel Aktienkursen vorherzusagen. KOSTENLOSE AKTIENKURS-ANALYSE!!! Wir bieten auf http://www.kukchart.de/ eine online Aktienkursanalyse nach der Point & Figure - Methode sowie verschiedene Indikatoren an. Die von uns errechnete, durchschnittliche

Mehr

MOBILE. Seit 10 Jahren

MOBILE. Seit 10 Jahren MOBILE Seit 10 Jahren 1 Morgan Stanley: Mobile will be bigger than Desktop in 2014 Global Mobile vs. Desktop Internet User Projection,2001 2015E UNTERNEHMEN FRAGEN SICH Sind die neuen mobilen Endgeräte

Mehr

AC-Service AG 9 Monate 2007 Marco Fontana, CFO. Deutsches Eigenkapitalforum Herbst 2007, 14.11.2007, AC-Service AG

AC-Service AG 9 Monate 2007 Marco Fontana, CFO. Deutsches Eigenkapitalforum Herbst 2007, 14.11.2007, AC-Service AG AC-Service AG 9 Monate 2007 Marco Fontana, CFO 1 Überblick AC-Service im Überblick 9-Monats-Zahlen 2007 Zusammenfassung und Ausblick 12 Monate 2007 Fragen & Antworten Anhang und Kontakt 2 Kürzlich veröffentlicht

Mehr

Hauptversammlung 2014

Hauptversammlung 2014 Hauptversammlung 2014 23. Mai 2014 www.xing.com DR. THOMAS VOLLMOELLER - CEO 2 INITIATIVEN ZUR REVITALISIERUNG DES WACHSTUMS Situation 2012: Rückläufige Wachstumsraten Initiativen 2013 2009 45,1 Mio. 29%

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 29 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im Juli 29 Steinbeis Research Center for

Mehr

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN Die Tendenz, mobile Endgeräte als Marketing- Plattform zu nutzen ist steigend. Laut einer Umfrage des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft e.v. (BVDW) erwarten Beschäftigte

Mehr

DigitalBarometer: Mobiles Internet und Apps. Juli 2010

DigitalBarometer: Mobiles Internet und Apps. Juli 2010 DigitalBarometer: Mobiles Internet und Apps Juli 2010 Was ist das DigitalBarometer? Untersuchungssteckbrief Methodik Grundgesamtheit Erhebungsrhythmus Auftraggeber Institut Thema telefonische Mehrthemenbefragung,

Mehr

Sky Deutschland AG Q1-Bericht 2014/15

Sky Deutschland AG Q1-Bericht 2014/15 xxxxxxxxxxxxxxxx Sky Deutschland AG Q1-Bericht 2014/15 Kennzahlenüberblick Q1 2014/15 versus Q1 2013/14 Q1 2014/15 Q1 2013/14* Veränderung (absolut) Veränderung (in %) Abonnenten Direkte Abonnenten 1)

Mehr

Apps auf alles Displays Die Revolution der Mediennutzung setzt sich fort?

Apps auf alles Displays Die Revolution der Mediennutzung setzt sich fort? Die Anzahl der internetfähigen Geräte war bereits in 2010 höher als die Weltbevölkerung und wird weiter stark wachsen 2003 2010 2015 Apps auf alles Displays Die Revolution der Mediennutzung setzt sich

Mehr

Digitale Transformation im vollen Gange Internet und TV befruchten sich

Digitale Transformation im vollen Gange Internet und TV befruchten sich Pressemitteilung 26.02. Digitale Transformation im vollen Gange Internet und TV befruchten sich Das Internet wird TV nicht verdrängen. TV ist nach wie vor das beliebteste Medium der Deutschen. Auch Digital

Mehr

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Dr. Jochen Ruetz, CFO 13. Mai 2015 Auf einen Blick Die GFT Group ist globaler Partner für digitale Innovation. GFT entwickelt IT-Lösungen für den

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N 04. Mai 2005 Joachim Weith Tel.: 06172/6082101 Fax: 06172/6082294 e-mail: pr-fmc@fmc-ag.de www.fmc-ag.com Fresenius Medical Care AG veröffentlicht Geschäftszahlen des

Mehr

Eine kurze Unternehmensvorstellung

Eine kurze Unternehmensvorstellung Die Service24Direct GmbH Eine kurze Unternehmensvorstellung Die Service24Direct GmbH Die Service24Direct GmbH ist ein im Jahre 2009 gegründetes Call Center und Teil einer großen Unternehmensgruppe. Das

Mehr

NEUE WACHSTUMSMÄRKTE. Achim Weick, CEO; Robert Wirth, Vorstand. Q1 2008 Telefonkonferenz vom 30.05.2008 1

NEUE WACHSTUMSMÄRKTE. Achim Weick, CEO; Robert Wirth, Vorstand. Q1 2008 Telefonkonferenz vom 30.05.2008 1 NEUE WACHSTUMSMÄRKTE Q1 2008 Telefonkonferenz vom 30.05.2008 Achim Weick, CEO; Robert Wirth, Vorstand Q1 2008 Telefonkonferenz vom 30.05.2008 1 Agenda Unser Unternehmen 1. Quartal 2008 Hervorragende Perspektiven

Mehr

Toshiba Places Download- und Serviceplattform geht online

Toshiba Places Download- und Serviceplattform geht online Toshiba Places Download- und Serviceplattform geht online Umfassendes und nutzerfreundliches Online-Portal mit einmaliger Registrierung und einfachem Austausch zwischen Services und Geräten Rom / Volketswil,

Mehr

Auch das Kabelnetz Wettswil a.a. stellt jetzt um

Auch das Kabelnetz Wettswil a.a. stellt jetzt um Gemeindeverwaltung Ettenbergstrasse 1 Postfach 181 8907 Wettswil a.a. Telefon 044 700 02 88 www.wettswil.ch Das Fernsehen in der Schweiz wird zu 100% digital Auch das Kabelnetz Wettswil a.a. stellt jetzt

Mehr

Herzlich Willkommen. zur. Hauptversammlung. der FORIS AG. am 30. Juni 2009 in Bonn

Herzlich Willkommen. zur. Hauptversammlung. der FORIS AG. am 30. Juni 2009 in Bonn 1 Herzlich Willkommen zur Hauptversammlung der FORIS AG am 30. Juni 2009 in Bonn 2 Begrüßung und Eröffnung durch den Vorsitzenden des Aufsichtsrats Fragenstellung der Aktionäre Pause und Imbiss Beantwortung

Mehr

Presseinformation. Corporate Marketing» Techonomic Index 2015. Befragung von 18.000 Europäern zur Ausstattung und Nutzung von elektronischen Geräten

Presseinformation. Corporate Marketing» Techonomic Index 2015. Befragung von 18.000 Europäern zur Ausstattung und Nutzung von elektronischen Geräten Presseinformation Corporate Marketing» Techonomic Index 2015 Vom Rückzugs- zum Erlebnisort: Die Renaissance des Zuhauses Konsumentenstudie Samsung Techonomic Index 2015: Moderne Technik führt zu noch mehr

Mehr

Monatlicher Bericht zur Entwicklung des Schweizer Werbemarkts

Monatlicher Bericht zur Entwicklung des Schweizer Werbemarkts Werbemarkt Trend Report 2014/09 Monatlicher Bericht zur Entwicklung des Schweizer Werbemarkts Highlights aus dem Werbemonat September 2014 2 Werbedruck-Entwicklung im Gesamtmarkt 3 Werbedruck-Entwicklung

Mehr

M E D I A D AT E N 2 0 0 8 [ P r e i s l i s t e g ü l t i g a b 0 1. 0 6. 2 0 0 8 ]

M E D I A D AT E N 2 0 0 8 [ P r e i s l i s t e g ü l t i g a b 0 1. 0 6. 2 0 0 8 ] M E D I A D AT E N 2 0 0 8 [ P r e i s l i s t e g ü l t i g a b 0 1. 0 6. 2 0 0 8 ] 1. DAF - Der Sender Die Experten für aktuelle Finanzberichterstattung - Umfassende Finanzberichterstattung - Etabliert

Mehr

mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme

mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme So funktioniert dailyme Guck doch wo Du willst! 1. Lieblingssendungen abonnieren 3. Unterwegs 255102 genießen ohne Internet-

Mehr

FAQ Was genau ist HDTV? Welche Geräte braucht es zum Empfang von HDTV? Was ist der Unterschied zwischen HDready und Full HD?

FAQ Was genau ist HDTV? Welche Geräte braucht es zum Empfang von HDTV? Was ist der Unterschied zwischen HDready und Full HD? FAQ HD seit langem schwirrt dieses Kürzel durch die Medien. Doch was ist HD eigentlich? Und was nicht? Hier erhalten Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Was genau ist HDTV? HDTV ist die Abkürzung

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Jahresvergleich 2006-2009 und Q4 2009

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Jahresvergleich 2006-2009 und Q4 2009 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Jahresvergleich 26-29 und Q4 29 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im März 21 Steinbeis

Mehr

Technology Semiconductor Integrated Circuits

Technology Semiconductor Integrated Circuits TIPP 1: Amkor Technology Börse Land Ticker Symbol ISIN Code Sektor Nasdaq Vereinigte Staaten AMKR US0316521006 Technology Semiconductor Integrated Circuits Amkor Technology (AMKR) ist die weltweit zweitgrößte

Mehr

ASMI ist SPORT. Keyfacts zur digitalen Sportvermarktung

ASMI ist SPORT. Keyfacts zur digitalen Sportvermarktung ASMI ist SPORT Keyfacts zur digitalen Sportvermarktung 1 Wir haben die größte Sportreichweite BILD.de mit führender Reichweite Reichweite: Unique User in Mio., einzelner Monat Überschneidungen BILD und

Mehr

Das neue Kabel. Agenda. 17. Mai 2006. Dr. Andreas Siemen, Kabel Deutschland Direktor Corporate Development. Munich Network Forum The Audience of One

Das neue Kabel. Agenda. 17. Mai 2006. Dr. Andreas Siemen, Kabel Deutschland Direktor Corporate Development. Munich Network Forum The Audience of One Das neue Kabel Dr. Andreas Siemen, Kabel Deutschland Direktor Corporate Development Munich Network Forum The Audience of One 17. Mai 2006 Agenda Ausrichtung von Kabel Deutschland Triple Play mit Internet

Mehr

Fragen und Antworten. Alles Wissenswerte über die Netzmodernisierung in Ihrem Haus. Mein Kabelanschluss für Fernsehen, Internet und Telefon.

Fragen und Antworten. Alles Wissenswerte über die Netzmodernisierung in Ihrem Haus. Mein Kabelanschluss für Fernsehen, Internet und Telefon. Fragen und Antworten Alles Wissenswerte über die Netzmodernisierung in Ihrem Haus Mein Kabelanschluss für Fernsehen, Internet und Telefon. Inhaltsverzeichnis 1. Warum ist die Aufrüstung des Hausnetzes

Mehr