Zur Person. Vorwort zum Studium in Wuhan. Bewerbungsphase. Vorbereitung: Visum. Vorbereitung: Gesundheit. Vorbereitung: Versicherung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zur Person. Vorwort zum Studium in Wuhan. Bewerbungsphase. Vorbereitung: Visum. Vorbereitung: Gesundheit. Vorbereitung: Versicherung"

Transkript

1 Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Huazhong University of Science and Technology (HUST) im Zeitraum von Februar bis Juli 2014 von Christoph Fremdt (TUM-WIN) Mail: Zur Person Vorwort zum Studium in Wuhan Bewerbungsphase Vorbereitung: Visum Vorbereitung: Gesundheit Vorbereitung: Versicherung Vorbereitung: Kreditkarte Vorbereitung: Gepäck Vorbereitung: Budget Vor Ort: Anreise Vor Ort: Ankunft Vor Ort: Einkaufen Vor Ort: Studium Vor Ort: Leben Vor Ort: Orientierung Abreise und nach dem Aufenthalt 1 / 9

2 Zur Person: Ich bin Christoph und war zum Zeitpunkt meines Aufenthaltes 25 Jahre alt. Mein Auslandssemester an der HUST habe ich als einziger Student der TUM im Zeitraum von Februar bis Juli 2014 beschritten. (An der HUST ist die Studienzeit in Jahre aufgeteilt. Zwar sind diese wiederrum in Semester unterteilt, jedoch ist es eher üblich, dass im ersten Semester September bis Januar eines Jahres deutlich mehr Austauschstudenten vor Ort sind.) Das Auslandssemester bin ich im vierten Semester meines Masters in TUM-WIN angetreten. Meine Motivation nach China zu gehen begründete sich darin, sowohl eine Kultur kennen zu lernen, die nicht unterschiedlicher zu der deutschen sein könnte, als auch im Hinblick auf zukünftige wirtschaftliche Entwicklungen und Arbeitsumfelder mit China vertraut zu sein. Vorwort zum Studium in Wuhan: Bevor man sich entscheidet, sich für ein Auslandssemester in Wuhan zu bewerben, sollte man sich überlegen, was man vom Studium und Leben in Wuhan erwartet. China ist ein riesiges Land und für viele bilden die Städte Shanghai und Beijing die Vorstellungen von diesem Land. Doch sind diese zwei Städte eine völlig andere Welt als die, die einen in Wuhan erwartet. Beijing und Shanghai sind saubere und glänzende Touristenstädte, Wuhan hingegen ist das beste Beispiel für den rasanten Aufschwung und das rasante Städtewachstum. Die Stadt selbst hat die Größe von Shanghai besitzt jedoch (Stand Sommer 2014) nur drei U-Bahnen, Beijing oder Shanghai hingegen mehr als 20. Die Infrastruktur ist das eine, die Wahrnehmung und die Resonanz der Chinesen in Wuhan das andere. Da Wuhan abseits von den üblichen Touristenströmen liegt, sind Weißgesichter und Langnasen, trotz der dort ansässigen französischen Industrie und einer hohen Universitätendichte, eher selten. Dies äußert sich zum einen im begrenzten Anteil der Chinesen, die der englischen Sprache mächtig sind, also auch der Anzahl an Handys, die heimlich ein Foto von einem machen. So ist Wuhan auf jeden Fall ein größeres Abenteuer als Beijing oder Shanghai mit mehr China und natürlich auch mit der ein oder anderen Schwierigkeit, die man so in den westlichen Metropolen wahrscheinlich nicht erlebt. Am wichtigsten hierbei zu erwähnen, dass man sich sprachlich sehr gut vorbereiten muss. Dies beugt definitiv Problemen in stressigen Situationen vor und erleichtert das einiges. Auf kann man sich einen Eindruck vom Leben in Wuhan verschaffen. 2 / 9

3 Bewerbungsphase: Der erste Schritt in der Bewerbung für das Auslandssemester an der HUST geht über die TU. Hierbei erfolgt die Bewerbung für die Fakultätspartnerschaften Stand Januar 2013 zeitgleich mit den ERASMUS Bewerbungen. Wird man für die Fakultätspartnerschaft der SOM zugelassen, erhält man eine Nominierung für das Programm. Dies ist jedoch nicht die letztliche Zulassung für die HUST. Im zweiten Schritt erfolgt die online-bewerbung über direkt an der HUST. Der Bewerbungszeitraum für den Eintritt Mitte Februar 2014 war ab November 2013, wobei die Zusage Anfang Januar 2014 eingetroffen ist. Per Postweg bekommt man schließlich die Admission Notice, eine SIM- Karte (china unicom), eine Karte des HUST-Campus, einen Infobrief für notwendige Dokumente zum Semesterstart und einen mehr oder weniger hilfreichen Zettel mit einer Wegbeschreibung für Taxifahrer zugeschickt. Vorbereitung Visum: Im Gegensatz zu vorigen Semestern ist ab 2014 die VISA-Regelung geändert. So erhält man, nicht mehr das JW-Dokument, welches zum Beispiel notwendig ist, um die Residence Permit also die mehrfache Einreise zu beantragen. Dieses Dokument ist erst auf Anfrage und gegen 600 RMB im International Office zu bekommen. Außerdem ist man, wenn man im Sommersemester nach Wuhan geht, bei der Beantragung der Residence Permit auf sich selbst gestellt. Die Studenten, die im August 2013 in Wuhan angefangen haben, wurden bei diesem Prozedere von der HUST unterstützt. Dies betrifft vor allem die sehr komplizierten Behördengänge, auch wenn in meinem Fall kein Gesundheitscheck notwendig war. Das Wuhan citizens home, wo die Residence Permit gegen eine Gebühr von 400 RMB beantragt werden muss, ist nur über eine fast zwei stündige Anreise per U-Bahn und Bus/Taxi zu erreichen. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass die Residence Permit wirklich nur Sinn man, wenn man viel außerhalb (Hong Kong, Taiwan, Macau) von China reisen will bzw. man sich die Wiedereinreise offen halten will. Genügt einem die Möglichkeit zur einmaligen Einreise, reicht das X2 (Studentenvisum für 160 Tage) völlig aus. Dieses ist gegen Vorlage der Admission Notice beim Chinese Visa Application Service Center (Lutzstr München) für 65,70 (Januar 2014) zu beantragen. 3 / 9

4 Vorbereitung Gesundheit: Es ist sicherlich kein Muss, jedoch rät das Auswärtige Amt dazu bei Reisen/Aufenthalten in China verschiedene Impfungen zu vorzunehmen. Darunter fallen zum Beispiel Hepatitis A+B, Japanische Enzephalitis und Tollwut. Die Kosten für diese Impfungen belaufen sich, wenn diese noch nicht vorhanden sind, auf ca. 300, welche jedoch von einer guten Krankenkasse ohne weiteres übernommen werden. Eine sehr gute Anlaufstelle zur Beratung und Durchführung der Impfung ist das Tropeninstitut der LMU (http://www.klinikum.unimuenchen.de/abteilung-fuer-infektions-und-tropenmedizin/de/index.html; Leopoldstraße 5, München). Vorbereitung Versicherung: Vor Antritt des Auslandssemesters in China ist es auf jeden Fall wichtig eine Krankenversicherung abzuschließen, da die übliche Familienversicherung oder normale Versicherung oder auch zusätzliche Urlaubsversicherungen bei Aufenthalten dieser Länge nicht mehr greifen. Neben einer Krankenversicherung ist es sicherlich interessant auch eine Rechtsschutz- und Sachversicherung abzuschließen. Vorbereitung Kreditkarte: Das Angebot an Kreditkarten ist groß, aber eine Karte mit der man in Deutschland und Europa kostenlos abheben kann, ist noch lange nicht für China/Asien geeignet. Außerdem ist, wenn man seine Ausgaben auch in China überblicken will, online-banking unumgänglich. Die DKB Kreditkarte hat sich während meines Aufenthaltes sehr bewährt, da diese nicht nur Kreditkarte, sondern auch eine internationale Studentenkarte ist. Die DKB bietet diese zusammen mit dem ISIC an, wodurch man nicht nur bei unzähligen Sachen Rabatte bekommt, sondern auch weltweit kostenlos Geld abheben kann. Vorbereitung Gepäck: Natürlich ist es von Person zu Person unterschiedlich, was man einpacken will, jedoch gibt es ein paar Dinge, die auf jeden Fall notwendig sind. In den Hua Hong Apartments, denen man in der Regel untergebracht wird, findet man einen Schrank, einen Schreibtisch, zwei Stühle und ein Bett vor. Bettdecke und Kopfkissen müssen/sollten vor Ort gekauft. Ebenso benötigt man Bettlaken (sehr wichtig) und Bettwäsche. Vor allem letzteres kann mitgebracht werden und je nach Ankunftszeit in Wuhan erspart es einem einige Sucherei in den Supermärkten. Egal ob man zum August oder zum Februar startet, Mückenspray ist in Wuhan 4 / 9

5 unausweichlich. Unweit entfernt vom Campus liegt der East Lake, wodurch von Mai bis September eine Mückenplage herrscht. Was im Sommer gegen Mücken hilft, hilft im Winter gegen die Kälte. So lohnt es sich ebenfalls Klebeband (duct tape / Gaffa-Tape) mitzunehmen und damit die riesigen Spalten der dünnen Holztüren oder Fenstern abzukleben. Vorbereitung Budget/Stipendium: An dieser Stelle soll eine grobe Übersicht gegeben werden, welche Ausgaben bei Antritt des Auslandssemesters auf einen zukommen. Diese Ausgaben können natürlich stark variieren und basieren auf dem Zeitraum Februar bis Juli 2014: 5400 RMB: für sechs Monate Miete bei Ankunft fällig 500 RMB: Kaution für die Möbel im Apartment 350 RMB: Internet im Apartment für 150 Tage 300 RMB: Strom für fünf Monate (je nach Verbrauch Klimaanlage oder Boiler unterschiedlich) 200 RMB pro Woche: zweimal tägliches Essen in Kantine 600 RMB: für fünf Monate Handytarif (abhängig von Nutzungsverhalten) 400 RMB: Residence Permit (optional) 600 RMB: JW-201 Formular für Residece Permit (optional) 1000 RMB: Bettdecke, Kissen, Wasserkocher, Mehrfachsteckdosen, Putzmittel 200 RMB: für Taxi vom Flughafen zur HUST Leider ist einem seitens der TU für Fakultätspartnerschaften der Bezug von Stipendien wie PROMOS untersagt. Jedoch sollte man es nicht unversucht lassen, sich auf anderem Wege um ein Stipendium zu kümmern. Vor Ort: Anreise Per Flugzeug: Der Flughafen Wuhans liegt auf der anderen Seite der Stadt (Westen). Zwar bekommt man zusammen mit der Admission Notice einen Zettel für Taxifahrer zugeschickt, jedoch ist dies keine Garantie dafür, dass man auf schnellstem Wege ankommt und einen ehrlichen Preis zahlt. Erwischt man einen freundlichen Fahrer, der per Taximeter fährt, kommt man auf 100 RMB anstatt der RMB, die man laut HUST Schreiben aushandeln soll. Die definitiv günstigste Variante ist ab Terminal 2 per Shuttle Bus für 20 RMB (Stand Juli 2014) zur Hankou Railway Station zu fahren und von dort mit der U-Bahn für 5 / 9

6 6 RMB nach Guang Gu Guang Chang bzw. Optics Valley Square zu fahren. HINWEIS: die U- Bahn in Wuhan operiert nur bis 23 Uhr. Dort kann man den restlichen Weg auf dem Campus zu Fuß bewältigen. Per Bahn: Chinas Bahnnetz ist sehr gut ausgebaut. So fährt ein Schnellzug innerhalb von fünf Stunden von Shanghai, von Beijing oder von Guangzhou nach Wuhan. Die Schnellzüge halten alle an nur einem der drei Bahnhöfe Wuhans, welche alle durch U-Bahnen verbunden sind. Der besagte Bahnhof liegt im Norden der Stadt und heißt Wuhan Railway Station. Ein weiterer Bahnhof, der sehr zentral liegt, heißt Wuchang Railway Station. Vor Ort: Ankunft und Unterbringung Erste Anlaufstelle an der HUST ist das International Office. Dort ist die Admission Notice vorzulegen, um sich zu registrieren. Hier bekommt man ebenfalls die notwendigen Unterlagen für die Huahong Apartments. Diese Apartments, die man zugewiesen bekommt, befinden am Rande aber noch innerhalb des Campus und sind ausschließlich internationalen Studenten vorbehalten. Insgesamt besteht dieser zusätzlich eingezäunte Bereich aus insgesamt 12 je zwei Stockwerke hohen Gebäuden, wobei es je Stockwerk sechs Apartments gibt. Je Apartment wohnen zwei Parteien zusammen. Im Gegensatz zu den Apartments der chinesischen Studenten können sich die Studenten auch noch nach 23 Uhr außerhalb der Apartments aufhalten. Im Februar 2014 fand keine weitere Veranstaltung zur Begrüßung der neuen Studenten statt, ebenso gab es kein Mentorenprogramm mit Studenten von der HUST. Die zuständige Ansprechpartnerin, Min Wu, war jedoch sehr hilfsbereit und hat sich bei Fragen sehr bemüht, diese zu klären. Vor Ort: Einkaufen Der Campus der HUST ist eine Stadt in der Stadt. Neben den zahlreichen Kantinen, die in unmittelbarer Nähe der Huahong Apartments liegen, gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten wie Supermärkte oder gar Jimao, der Markt in der Nähe der School of Management, wo es außer frischem Obst und Gemüse auch Friseure, einen Tee-Laden, diverse Elektroläden und (ganz wichtig für Kaffeetrinker) auch McDonalds gibt. Ansonsten befinden sich direkt am Optics Valley Square zwei sehr große Shopping Center, wo in einem dieser sogar die französische Supermarktkette Carrefour einen Laden hat. 6 / 9

7 Vor Ort: Studium Der Stundenplan für das Frühlingssemester 2014 wurde erst wenige Tage vor Vorlesungsbeginn bereitgestellt, wodurch es nicht möglich war, im Voraus abschätzen zu können, welche Kurse man in sein Studium an der TUM einbringen könnte. Für die Austauschstudenten werden einige wenige Kurse auf Englisch angeboten und leider trifft man in diesen Kursen eher selten auf chinesische Studenten. Zudem lässt im Vergleich zu Vorlesungen an der TUM leider die Didaktik (meistens wurden Folien nur vorgelesen und nicht weiter erläutert) und das Englisch der Dozenten zu wünschen übrig. Ansonsten sind Kurse von allen Fakultäten wie zum Beispiel der School of Business Administration oder School of Economics wählbar. Die Kurse dauern nicht wie in Deutschland über das gesamt Semester an, sondern gehen über einen Zeitraum von fünf bis zehn Wochen und sind meist an zwei Tagen in der Woche zu je drei Stunden. In den meisten Kursen ist zum Abschluss eine Hausarbeit gefordert, für die man zur Bearbeitung genügend Zeit hat. Wie bereits von den Studenten aus dem Vorsemester bekannt ist, dass für den Studiengang TUM-WIN keine Anerkennung von Kursen möglich ist, kann an dieser Stelle keine abweichende Aussage getroffen werden. WICHTIG: Im Frühlingssemester 2014 wurde kein kostenfreier Chinesisch Kurs angeboten, wie es im Herbstsemester zuvor noch der Fall war. Vor Ort: Leben Wie bereits im vorangegangen Punkt geschildert ist das Leben am Campus dadurch geprägt, dass man sich überwiegend mit anderen Austauschstudenten umgibt. Dies liegt nicht nur daran, dass die Apartments für die Austauschstudenten abgeschieden von denen für die chinesischen Studenten liegen und man in den englisch sprachigen Kursen ebenso keine chinesischen Mitstudenten hat. Es ist allgemein recht schwierig mit den chinesischen Studenten in Kontakt zu kommen, da zum einen sprachliche Barriere besteht und zum anderen chinesische Studenten sehr schüchtern sind und man sie kaum bis gar nicht in einer der sehr nahe gelegen Bars antrifft. Wobei man sich keine Angst machen muss, dass man keinen Chinesen kennenlernt, da man als Langnase wirklich überall auffällt und doch eher öfter als einem recht ist angesprochen wird. (Diese Erfahrung ist auf jeden Fall sehr individuell zu machen und die hier geschilderten Einschätzungen sind auf keinen Fall zu pauschalisieren. Je nach Angebot von Mentorenprogrammen oder Veranstaltungen der HUST kann man deutlich andere Umstände erleben.) 7 / 9

8 In direkter Nähe zum Campus findet man einige Möglichkeiten für Partys und zum kennen lernen von neuen Leuten. Lumo Lu, eine die Straße westlich vom Campus hat sowohl einen sehr großen Nightmarket mit vielen Essensständen, die bei gutem Wetter jeden Abend voll mit Chinesen und anderen Austauschstudenten sind, als auch die Bars Prison und Vox, wo man internationales Bier bekommt. KTVs sind die Karaoke-Clubs in China und man sieht sie überall. Vor Ort: Orientierung Wuhan: Flughafen Hankou Railway Station Wuhan Railway Station East Lake Wuchang Railway Station HUST (s. nächste Seite) 8 / 9

9 HUST Campus: Optics Valley Square Abreise und nach dem Aufenthalt Wenn man eine stressfreie und reibungslose Abreise aus Wuhan möchte, sollte man die Quittung über die Kaution der Huahong Apartments sorgfältig aufbewahren. Ansonsten benötigt es neben Abgabe aller Assignments für die besuchten Kurse nichts weiter. Auch wenn man es nicht vor der Abreise geschafft hat, sein Transcript zu bekommen, ist dies kein Problem, da man eine übersetzte Variante von der HUST auch an die TUM geschickt bekommt. 9 / 9

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Erfahrungsbericht NBU, China 2014

Erfahrungsbericht NBU, China 2014 Kontakt: David Heid, DHBW Stuttgart Campus Horb WIW Jahrgang 2012 w12022@hb.dhbw-stuttgart.de Ningbo University, China WIW Vertiefung ITV im 5. Semester September Dezember 2014 Inhaltsüberblick 1 Vorbereitung

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Allgemeines Prinzipiell ist es zu empfehlen sehr früh

Mehr

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Von: Elisa Frey Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester: WS 09/10 Partnerhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Mehr

Kommunikationsdaten. DHBW Stuttgart. Bachelor of Arts. Providence University Taiwan. Spring Semester 2013 (Februar-Juni 2013)

Kommunikationsdaten. DHBW Stuttgart. Bachelor of Arts. Providence University Taiwan. Spring Semester 2013 (Februar-Juni 2013) Kommunikationsdaten DHBW Stuttgart Bachelor of Arts Providence University Taiwan Spring Semester 2013 (Februar-Juni 2013) Abbildung 1: Maokong Gondola; Blick auf Taipeh Ein Semester lang Asiatin sein Ich

Mehr

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011 Copenhagen University College of Engineering International Business Semester Ich war im Sommersemester 2011 im wunderschönen Kopenhagen und

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Heimathochschule: Gasthochschule: Gastfakultät: Studienfach: Studienziel: Semester: Hochschule für Technik Stuttgart Universidad Autónoma de

Mehr

Erfahrungsbericht Peking University HSBC Business School (PHBS), Shenzhen

Erfahrungsbericht Peking University HSBC Business School (PHBS), Shenzhen Erfahrungsbericht Peking University HSBC Business School (PHBS), Shenzhen Vorbereitung Mein Auslandssemester im Spring Term 2014 an der PHBS in Shenzhen war das erste Mal dass diese Kooperation ausgeführt

Mehr

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 UNIVERSITÄT KASSEL Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 Erfahrungsbericht Seite I Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung... 1 2 Anreise...

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? -> Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013 Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma Florian Helff Fall 2013 Gliederung 1. Die Bewerbungsphase 2. Vorbereitung auf das Semester 3. Das Studium 4. Freizeit & Reisen 5. Nach dem Semester Die

Mehr

ERASMUS - Erfahrungsbericht

ERASMUS - Erfahrungsbericht ERASMUS - Erfahrungsbericht University of Jyväskylä Finnland September bis Dezember 2012 Von Eike Kieras 1 Inhaltsverzeichnis Auswahl des Landes und Bewerbung... 3 Planung... 3 Ankunft und die ersten Tage...

Mehr

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 (Stephan Joachim, Philipp Jung, Stefan Sproßmann) Dieser Erfahrungsbericht soll einen kleinen Einblick in unser Auslandssemester

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013 ERASMUS Erfahrungsbericht University of Oulu, Finland - Spring 2013 Univerität von Oulu Vorbereitungen in Deutschland Die Vorbereitungen für das Auslandssemester von Januar bis Mai 2013, fingen im Mai

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13)

Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13) Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13) I. Einleitung 1. Warum China Nachdem ich bereits im Rahmen meines Bachelorstudiums ein Semester im Ausland verbracht

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Lesen Sie sich auch die Erfahrungsberichte der ehemaligen Programmteilnehmer durch, viele Ihrer Fragen werden dort bereits beantwortet.

Lesen Sie sich auch die Erfahrungsberichte der ehemaligen Programmteilnehmer durch, viele Ihrer Fragen werden dort bereits beantwortet. SCHRITT FÜR SCHRITT ANLEITUNG AUSLANDSSEMESTER Zu dem Abenteuer Auslandsstudium gehört, dass Sie nicht jede Einzelheit bis ins Detail planen können. Das ist normal und auch gut so. Trotzdem können Sie

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Name Vorname Heimathochschule Gasthochschule Studiengang Heimathochschule Studiengang Gasthochschule Verbrachtes

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

Reisebericht meines Austauschsemesters an der University of Alberta von September bis Dezember 2009

Reisebericht meines Austauschsemesters an der University of Alberta von September bis Dezember 2009 Reisebericht meines Austauschsemesters an der University of Alberta von September bis Dezember 2009 1. Vorbereitung Das Austauschsemester wurde im Rahmen des Austauschabkommens zwischen der University

Mehr

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an:

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014)

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) von Christina Schneider Master of Education Johannes Gutenberg-Universität Mainz VORBEREITUNG

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

Erfahrungsbericht Studium an der Staatlichen Lomonossov Universität Moskau Wintersemester 2012/13

Erfahrungsbericht Studium an der Staatlichen Lomonossov Universität Moskau Wintersemester 2012/13 Erfahrungsbericht Studium an der Staatlichen Lomonossov Universität Moskau Wintersemester 2012/13 Über mich Die Eindrücke eines Auslandssemesters fallen immer individuell aus. Darum ein paar Worte zu meiner

Mehr

Valdosta State University WS 2010/2011

Valdosta State University WS 2010/2011 Valdosta State University WS 2010/2011 Vorbereitung Anfang 2010 habe ich beschlossen ein Auslandssemester in den USA zu absolvieren. Motivation hierfür war für mich vor allem Erfahrung im Ausland zu sammeln

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Erfahrungsbericht Land: Frankreich Stadt: Paris Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Vorgeschichte Die Idee für das Thema meiner Masterarbeit Die französische Nouvelle Vague und deren Beziehung zum Pariser

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt 1. Vorbereitung und Organisation 1.1. Bewerbung 1.2. Kosten und Finanzierung 1.3. Weitere Unterlagen 2. Ankunft

Mehr

Checkliste Auslandspraktikum

Checkliste Auslandspraktikum Checkliste Auslandspraktikum Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In, Professor/Innen und Kommilitonen aus höheren Semestern In welches Land soll es gehen? Bringe ich

Mehr

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Vor der Abreise Vor der Abreise nach Japan gibt es noch jede Menge zu planen und zu

Mehr

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 Transkription Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 M. N.: Guten Tag! Ich bin Miina aus Estland und meine Heimatuniversität hat mich schon als Erasmus-Studentin

Mehr

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Eins schon mal vorab wenn du dir unsicher bist, ob du ein Auslandssemester absolvieren sollst oder nicht - sage ich dir eins: ES WIRD DIE BESTE ERFAHRUNG

Mehr

Double Degree Master HsH und RGU

Double Degree Master HsH und RGU Double Degree Master HsH und RGU Zu welchem Semester ist ein Studiumsbeginn zum Double Degree sinnvoll? Ein Studienstart im Wintersemester ermöglicht einen sinnvollen Aufbau des Double Degree mit der RGU.

Mehr

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB)

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB) Erfahrungsbericht University of California Santa Barbara (UCSB) Zeitraum: winter quater 2008 (02. Jan 29. März) Name: Studiengang: Kurs: Departments an der UCSB: Belegte Kurse: Natalie Kaminski kaminskn@ba-loerrach.de

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Hong Kong Polytechnic University

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Hong Kong Polytechnic University Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Hong Kong Polytechnic University Florian Schmidt f.p.schmidt@gmx.net DHBW Mannheim International Business 3. Semester The Hong Kong Polytechnic University

Mehr

Erfahrungsbericht über unser Auslandssemester an der Dublin Business School

Erfahrungsbericht über unser Auslandssemester an der Dublin Business School Erfahrungsbericht über unser Auslandssemester an der Dublin Business School Zeitraum: Januar April 2015 Die Dublin Business School liegt mitten im Zentrum Dublins und hat mehrere Standorte, die sich aber

Mehr

Auslandssemester am National Institute of Design, Ahmedabad, India

Auslandssemester am National Institute of Design, Ahmedabad, India Auslandssemester am National Institute of Design, Ahmedabad, India Wintersemester 2013/2014 Erfahrungsbericht von Dennis Kehr Das Studium Das National Institute of Design (kurz NID) ist eine renommierte

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der. in Brisbane, Australia

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der. in Brisbane, Australia Erfahrungsbericht Auslandssemester an der in Brisbane, Australia Kontakt: Student: Viktoria Zott Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Studiengang: Master in Marketing Weitere

Mehr

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Studieren im Paradies - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara Wer? Julian Kaiser Wann? Spring 2012 Wo? Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Welches Semester?

Mehr

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung 留 德 预 备 部 Deutschkolleg -Zentrum zur Studienvorbereitung Zhangwu Lu 100, 200092 Shanghai Tel: 021-6598 2702, Fax: 021-6598 7986 email: deutsch-kolleg@mail.tongji.edu.cn, http://dk.tongji.edu.cn Erfahrungsberichte

Mehr

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr:

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr: Gastuniversität: Université Joseph Fourier Name: Email Adresse: andreasstoeckle@yahoo.de Studiengang: Wirtschaftsmathematik Studienjahr: 5 Studienland und -ort: Frankreich, Grenoble 1 Als erstes mal, was

Mehr

Université d Orléans WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université d Orléans WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Université d Orléans WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de Der Erfahrungsbericht soll

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: 100

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: 100 PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: NTNU Studienrichtung an der TU Graz: Architektur

Mehr

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort Seite 2 von 8 Zusage die entsprechenden Dokumente der SNU auch erst recht spät, braucht diese aber z.b. für die Beantragung des Visums. Direkt in Hamburg gibt es ein Konsulat (http://www.korea-hamburg.de).

Mehr

Zwischenbericht. Nanjing Normal University 南 京 师 范 大 学 (Nanjing Shifan Daxue) Selbstzahler von September 2009 bis Januar 2010

Zwischenbericht. Nanjing Normal University 南 京 师 范 大 学 (Nanjing Shifan Daxue) Selbstzahler von September 2009 bis Januar 2010 Zwischenbericht Nanjing Normal University 南 京 师 范 大 学 (Nanjing Shifan Daxue) Selbstzahler von September 2009 bis Januar 2010 1. Vorbereitungen in Deutschland a) Flugbuchung Ich habe einen Direktflug von

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Name Vorname Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Einverständniserklärung Büntemeyer Lisa Europäische Medienwissenschaft

Mehr

CDHAW / MDHK Informationsveranstaltung

CDHAW / MDHK Informationsveranstaltung CDHAW / MDHK Informationsveranstaltung Deutsches Hochschulkonsortium für Internationale Kooperation (DHIK) CDHAW Gliederung CDHAW Die Möglichkeiten Programmübersicht Teilnahmevoraussetzungen Die Bewerbung

Mehr

Erfahrungsbericht: University of New Mexico

Erfahrungsbericht: University of New Mexico 2011 2012 Erfahrungsbericht: University of New Mexico Wirtschaftswissenschaft Johannes Heidenreich Inhalt Vor der Abreise... 3 Visum... 3 UNM Brief... 3 Debit Karte... 3 Finanzierung... 3 Kursanerkennung...

Mehr

Auslandssemester 2013 / 2014 Erfahrungsbericht an der National Chiao Tung University In HsinChu, Taiwan

Auslandssemester 2013 / 2014 Erfahrungsbericht an der National Chiao Tung University In HsinChu, Taiwan Auslandssemester 2013 / 2014 Erfahrungsbericht an der National Chiao Tung University In HsinChu, Taiwan Motivation Es war von Anfang an mein Wunsch, während meines Master-Studiums ein Semester im Ausland

Mehr

Erfahrungsbericht. Ursula Verónica Krohmer Walker

Erfahrungsbericht. Ursula Verónica Krohmer Walker Erfahrungsbericht Ursula Verónica Krohmer Walker Email Adresse: Heimathochschule: Gasthochschule: ukakrohmerw@hotmail.com Deutsches Lehrerbildungsinstitut Wilhelm von Humboldt Pädagogische Hochschule Heidelberg

Mehr

Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien Studentin: Carola Pritsching Heimatuniversität: Julius-Maximilians-Universität Würzburg Studiengang:

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

AUSLANDS SEMESTER BERICHT

AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUCKLAND, NEUSEELAND Mein Auslandssemester in Auckland, Neuseeland habe ich im 6. Semester gemacht, von den 22. Juli 2013 bis 22. November 2013 an der UNITEC Institute of Technology.

Mehr

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Name/Alter: Michael, 24 Universität/Stadt: University of Chicago, IL Studienfach: Studium Generale Zeitraum: September 2012 März 2013 Bewerbungsprozess Juni 2013

Mehr

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere:

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

VISUM FÜR AUSTRALIEN NOTWENDIGKEIT

VISUM FÜR AUSTRALIEN NOTWENDIGKEIT VISUM FÜR AUSTRALIEN Inhalt: Notwendigkeit... 1 Beantragung eines Studentenvisums... 2 Notwendige Dokumente zur Beantragung... 2 Kosten und Zahlung... 3 Visumsanforderungen... 3 Gültigkeit des Visums...

Mehr

Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh

Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh Name: Heimathochschule: Gasthochschule: Christian Scheurer Universität Karlsruhe, Baden-Württemberg Carnegie Mellon University,

Mehr

Erfahrungsbericht WS 07/08 in Skövde (Schweden)

Erfahrungsbericht WS 07/08 in Skövde (Schweden) Erfahrungsbericht WS 07/08 in Skövde (Schweden) 1. Bewerbung/ Vorbereitung Die Bewerbung für das Erasmusprogramm in Skövde ist relativ einfach, nimmt allerdings auch einige Zeit in Anspruch. Zunächst sollte

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Xiamen University

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Xiamen University Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Xiamen University Im Folgenden werde ich von meinen Erfahrungen während meines Studienaufenthalts in China berichten. Im Rahmen meines Masterstudiums war ich

Mehr

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology.

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology. Erfahrungsbericht Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Messmer Katharina Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de Heimathochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Fachhochschule Reutlingen Außenwirtschaft

Mehr

Erfahrungsbericht. zum Studium an der. in Brisbane, Australien. Februar Juni 2011, Julia Schmid

Erfahrungsbericht. zum Studium an der. in Brisbane, Australien. Februar Juni 2011, Julia Schmid Erfahrungsbericht zum Studium an der in Brisbane, Australien Februar Juni 2011, Julia Schmid Good day from Brisbane In meinem Erfahrungsbericht von meinem Auslandssemester in Brisbane an der Grifftith

Mehr

Erfahrungsbericht Marmara Üniversitesi - Istanbul 2011/2012

Erfahrungsbericht Marmara Üniversitesi - Istanbul 2011/2012 Vorbereitung Erfahrungsbericht Marmara Üniversitesi - Istanbul 2011/2012 Vorausgeschickt sei, dass alle studienbezogenen Informationen, die ich mit diesem Bericht geben kann, auf das Studium der Betriebswirtschaftslehre,

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorbereitung

Erfahrungsbericht. Vorbereitung Erfahrungsbericht Name: Katsiaryna Matsulevich Heimathochschule: Brester Staatsuniversität namens A.S. Puschkin Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten E-Mailadresse: kitsiam16@gmail.com Studienfach:

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15 Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15 1.) Vorbereitung des Aufenthalts Sobald ihr von der FH Münster nominiert worden seid, müsst ihr nur noch darauf warten, dass ihr

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

KUOPIO FINLAND. Erfahrungsbericht. Auslandsaufenthalt August 2013 - Dezember 2013. Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend.

KUOPIO FINLAND. Erfahrungsbericht. Auslandsaufenthalt August 2013 - Dezember 2013. Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend. Erfahrungsbericht KUOPIO FINLAND Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend.de Heimathochschule Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd Marie-Curie-Straße 19 73529 Schwäbisch Gmünd 6. Semester

Mehr

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2)

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Erfahrungsbericht Studiengang: Bachelor BWL Austauschjahr/Semester: HWS 2012 Gastuniversität: University of Queensland Stadt:Brisbane Land:Australien Aus Spam- und Datenschutzgründen werden Name und E-Mail-Adresse

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Fall 2007/Spring 2008 Tanja Bauer (Magister Englische Sprachwissenschaft/Englische Kulturwissenschaft/Kulturgeographie)

Mehr

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort Seite 2 von 6 Da mein Studiengang sehr mit dem Studiengang an der Universidade de Coimbra übereinstimmt, hatte ich keine Probleme mit der Annerkennung meiner Kurse bzw. mit der Zustimmung meiner Studiengangkoordination

Mehr

Erfahrungsbericht Ein Semester in Nantes.

Erfahrungsbericht Ein Semester in Nantes. Erfahrungsbericht Ein Semester in Nantes. Melanie Schenk melanie.schenk@hfg-gmuend.de L école de design Nantes Atlantique, France Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd Global Design / Kommunikationsgestaltung

Mehr

Spring Semester 2014, UMass Boston Erfahrungsbericht

Spring Semester 2014, UMass Boston Erfahrungsbericht Hessen-Massachusetts-Austauschprogramm Spring Semester 2014, UMass Boston Erfahrungsbericht Sara Kalman Bachelor Studiengang Biotechnologie Hochschule Darmstadt sara.kalman@stud.h-da.de 1 Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester Sirindhorn International Institute of Technology (SIIT) 01/2015-05/2015

Erfahrungsbericht Auslandssemester Sirindhorn International Institute of Technology (SIIT) 01/2015-05/2015 Erfahrungsbericht Auslandssemester Sirindhorn International Institute of Technology (SIIT) 01/2015-05/2015 Zu meiner Person: Name: Andreas Kufner Studium: Master TUM- BWL (Operations- and Supply Chain

Mehr

Anreise. Unterkunft. Praktikum

Anreise. Unterkunft. Praktikum Vorbereitung Schon vor dem Beginn meines Chemie-Studiums war klar, ich möchte im Laufe des Studiums ein Auslands-Semester oder Praktikum machen. Im neunten Semester, also dem dritten Semester im Master

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14.

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Vorbereitung Bei der Vorbereitung eines ERASMUS-Aufenthaltes muss man sich früh genug

Mehr

Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES

Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES Auslandsstudium und Auslandssemester Will ich ins Ausland? Wohin? Informationen? Voraussetzungen? Kosten? Deadlines? Wann erhalte ich Rückmeldung? Nächste

Mehr

Auslandsstudium 2015/2016 an Partnerhochschulen der htw saar

Auslandsstudium 2015/2016 an Partnerhochschulen der htw saar 3 Auslandsstudium 2015/2016 an Partnerhochschulen der htw saar Informationsveranstaltung für Studierende der WIWI-Fakultät 26. November 2014 Campus St. Ingbert Doris Kollmann Director International Office

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien)

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien) Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien) Semester 1 (Februar Juni) 2014 Studiengang: Wirtschaftsinformatik Von Sebastian Kummle Ich hatte mir

Mehr

Praktikum am German Departement an der Queen Mary, University of London 06.01.2014 31.03.2014

Praktikum am German Departement an der Queen Mary, University of London 06.01.2014 31.03.2014 Praktikum am German Departement an der Queen Mary, University of London 06.01.2014 31.03.2014 Vorbereitung Praktikum Liste aller DAAD Lektoren weltweit mit Email- Adressen: http://www.daf.uni-mainz.de/daad.htm

Mehr

Auslandssemester auf Chinesisch. Informationen & Erfahrungsberichte zum Auslandsstudium in. 09. April 2014 13:00 bis 15:00 Uhr Raum O48

Auslandssemester auf Chinesisch. Informationen & Erfahrungsberichte zum Auslandsstudium in. 09. April 2014 13:00 bis 15:00 Uhr Raum O48 Auslandssemester auf Chinesisch Informationen & Erfahrungsberichte zum Auslandsstudium in Peking 09. April 2014 13:00 bis 15:00 Uhr Raum O48 PEKING Guangzhou Shanghai Singapur Taipeh Peking! Auf diese

Mehr

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia FINNLAND 2014 Leben Reisen Studium Christine Gunia Inhalt Vorbereitungen 3 Die Reise 4 Studium 5 Reisebericht 6 Finanzen 7 Es lohnt sich! 8 Links 9 VORBEREITUNGEN Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes,

Mehr

1 Vorbereitung und Organisation

1 Vorbereitung und Organisation Copenhagen Business School (CBS) Im Zeitraum vom 13.August 21.Dezember 2005 Von Andreas Hart. 1 Vorbereitung und Organisation Nach der Nominierung seitens der Universität Koblenz für den Studienplatz in

Mehr

sind# bestens# mit# speziellen# Flughafenbussen# angebunden# (u.a.# Flygbussarna).# Dort# ist# es#

sind# bestens# mit# speziellen# Flughafenbussen# angebunden# (u.a.# Flygbussarna).# Dort# ist# es# Vorbereitung+ Es#war#mir#seit#Beginn#meines#Studiums#klar,#dass#ich#nicht#immer#nur#an#der#selben#Uni,#am# selben# Campus# und# im# selben# Land# studieren# bzw.# Erfahrung# sammeln# wollte.# Die# Herausforderungen,#

Mehr

Universidade de Coimbra WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universidade de Coimbra WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universidade de Coimbra WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an:

Mehr

Erfahrungsbericht Tongji University Shanghai September 2012 bis Januar 2013

Erfahrungsbericht Tongji University Shanghai September 2012 bis Januar 2013 Erfahrungsbericht Tongji University Shanghai September 2012 bis Januar 2013 Warum China? Da ich während meines Bachelorstudiums der Wirtschaftsgeograghie nicht die Möglichkeit fand, für ein Semester ins

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Deggendorf Studiengang und -fach: International Management In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? Im

Mehr

STUDIEREN IN CHINA. Zwei Auslandssemester an der China University of Political Science and Law (CUPL) Ein Erfahrungsbericht

STUDIEREN IN CHINA. Zwei Auslandssemester an der China University of Political Science and Law (CUPL) Ein Erfahrungsbericht STUDIEREN IN CHINA Zwei Auslandssemester an der China University of Political Science and Law (CUPL) Ein Erfahrungsbericht ALLGEMEINE LERNEFFEKTE Persönlichkeitsentwicklung und Selbstbewusstsein Kulturelles

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

UW Milwaukee Hessen-Wisconsin Exchange Program

UW Milwaukee Hessen-Wisconsin Exchange Program UW Milwaukee Hessen-Wisconsin Exchange Program Erfahrungsbericht Winter Semester 2013 Annegret Wittig International Marketing (MA) Technische Hochschule Mittelhessen 1. Vorbereitungen: Die Vorbereitungen

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der University of Shanghai for Science & Technology. Sommersemester 2015

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der University of Shanghai for Science & Technology. Sommersemester 2015 Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Shanghai for Science & Technology Sommersemester 2015 Reiner Westhauser (westhauserreiner@aol.de) Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Université Franche-Comté Besancon WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Franche-Comté Besancon WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Université Franche-Comté Besancon WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de Der Erfahrungsbericht

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr