Zur Person. Vorwort zum Studium in Wuhan. Bewerbungsphase. Vorbereitung: Visum. Vorbereitung: Gesundheit. Vorbereitung: Versicherung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zur Person. Vorwort zum Studium in Wuhan. Bewerbungsphase. Vorbereitung: Visum. Vorbereitung: Gesundheit. Vorbereitung: Versicherung"

Transkript

1 Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Huazhong University of Science and Technology (HUST) im Zeitraum von Februar bis Juli 2014 von Christoph Fremdt (TUM-WIN) Mail: Zur Person Vorwort zum Studium in Wuhan Bewerbungsphase Vorbereitung: Visum Vorbereitung: Gesundheit Vorbereitung: Versicherung Vorbereitung: Kreditkarte Vorbereitung: Gepäck Vorbereitung: Budget Vor Ort: Anreise Vor Ort: Ankunft Vor Ort: Einkaufen Vor Ort: Studium Vor Ort: Leben Vor Ort: Orientierung Abreise und nach dem Aufenthalt 1 / 9

2 Zur Person: Ich bin Christoph und war zum Zeitpunkt meines Aufenthaltes 25 Jahre alt. Mein Auslandssemester an der HUST habe ich als einziger Student der TUM im Zeitraum von Februar bis Juli 2014 beschritten. (An der HUST ist die Studienzeit in Jahre aufgeteilt. Zwar sind diese wiederrum in Semester unterteilt, jedoch ist es eher üblich, dass im ersten Semester September bis Januar eines Jahres deutlich mehr Austauschstudenten vor Ort sind.) Das Auslandssemester bin ich im vierten Semester meines Masters in TUM-WIN angetreten. Meine Motivation nach China zu gehen begründete sich darin, sowohl eine Kultur kennen zu lernen, die nicht unterschiedlicher zu der deutschen sein könnte, als auch im Hinblick auf zukünftige wirtschaftliche Entwicklungen und Arbeitsumfelder mit China vertraut zu sein. Vorwort zum Studium in Wuhan: Bevor man sich entscheidet, sich für ein Auslandssemester in Wuhan zu bewerben, sollte man sich überlegen, was man vom Studium und Leben in Wuhan erwartet. China ist ein riesiges Land und für viele bilden die Städte Shanghai und Beijing die Vorstellungen von diesem Land. Doch sind diese zwei Städte eine völlig andere Welt als die, die einen in Wuhan erwartet. Beijing und Shanghai sind saubere und glänzende Touristenstädte, Wuhan hingegen ist das beste Beispiel für den rasanten Aufschwung und das rasante Städtewachstum. Die Stadt selbst hat die Größe von Shanghai besitzt jedoch (Stand Sommer 2014) nur drei U-Bahnen, Beijing oder Shanghai hingegen mehr als 20. Die Infrastruktur ist das eine, die Wahrnehmung und die Resonanz der Chinesen in Wuhan das andere. Da Wuhan abseits von den üblichen Touristenströmen liegt, sind Weißgesichter und Langnasen, trotz der dort ansässigen französischen Industrie und einer hohen Universitätendichte, eher selten. Dies äußert sich zum einen im begrenzten Anteil der Chinesen, die der englischen Sprache mächtig sind, also auch der Anzahl an Handys, die heimlich ein Foto von einem machen. So ist Wuhan auf jeden Fall ein größeres Abenteuer als Beijing oder Shanghai mit mehr China und natürlich auch mit der ein oder anderen Schwierigkeit, die man so in den westlichen Metropolen wahrscheinlich nicht erlebt. Am wichtigsten hierbei zu erwähnen, dass man sich sprachlich sehr gut vorbereiten muss. Dies beugt definitiv Problemen in stressigen Situationen vor und erleichtert das einiges. Auf kann man sich einen Eindruck vom Leben in Wuhan verschaffen. 2 / 9

3 Bewerbungsphase: Der erste Schritt in der Bewerbung für das Auslandssemester an der HUST geht über die TU. Hierbei erfolgt die Bewerbung für die Fakultätspartnerschaften Stand Januar 2013 zeitgleich mit den ERASMUS Bewerbungen. Wird man für die Fakultätspartnerschaft der SOM zugelassen, erhält man eine Nominierung für das Programm. Dies ist jedoch nicht die letztliche Zulassung für die HUST. Im zweiten Schritt erfolgt die online-bewerbung über direkt an der HUST. Der Bewerbungszeitraum für den Eintritt Mitte Februar 2014 war ab November 2013, wobei die Zusage Anfang Januar 2014 eingetroffen ist. Per Postweg bekommt man schließlich die Admission Notice, eine SIM- Karte (china unicom), eine Karte des HUST-Campus, einen Infobrief für notwendige Dokumente zum Semesterstart und einen mehr oder weniger hilfreichen Zettel mit einer Wegbeschreibung für Taxifahrer zugeschickt. Vorbereitung Visum: Im Gegensatz zu vorigen Semestern ist ab 2014 die VISA-Regelung geändert. So erhält man, nicht mehr das JW-Dokument, welches zum Beispiel notwendig ist, um die Residence Permit also die mehrfache Einreise zu beantragen. Dieses Dokument ist erst auf Anfrage und gegen 600 RMB im International Office zu bekommen. Außerdem ist man, wenn man im Sommersemester nach Wuhan geht, bei der Beantragung der Residence Permit auf sich selbst gestellt. Die Studenten, die im August 2013 in Wuhan angefangen haben, wurden bei diesem Prozedere von der HUST unterstützt. Dies betrifft vor allem die sehr komplizierten Behördengänge, auch wenn in meinem Fall kein Gesundheitscheck notwendig war. Das Wuhan citizens home, wo die Residence Permit gegen eine Gebühr von 400 RMB beantragt werden muss, ist nur über eine fast zwei stündige Anreise per U-Bahn und Bus/Taxi zu erreichen. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass die Residence Permit wirklich nur Sinn man, wenn man viel außerhalb (Hong Kong, Taiwan, Macau) von China reisen will bzw. man sich die Wiedereinreise offen halten will. Genügt einem die Möglichkeit zur einmaligen Einreise, reicht das X2 (Studentenvisum für 160 Tage) völlig aus. Dieses ist gegen Vorlage der Admission Notice beim Chinese Visa Application Service Center (Lutzstr München) für 65,70 (Januar 2014) zu beantragen. 3 / 9

4 Vorbereitung Gesundheit: Es ist sicherlich kein Muss, jedoch rät das Auswärtige Amt dazu bei Reisen/Aufenthalten in China verschiedene Impfungen zu vorzunehmen. Darunter fallen zum Beispiel Hepatitis A+B, Japanische Enzephalitis und Tollwut. Die Kosten für diese Impfungen belaufen sich, wenn diese noch nicht vorhanden sind, auf ca. 300, welche jedoch von einer guten Krankenkasse ohne weiteres übernommen werden. Eine sehr gute Anlaufstelle zur Beratung und Durchführung der Impfung ist das Tropeninstitut der LMU (http://www.klinikum.unimuenchen.de/abteilung-fuer-infektions-und-tropenmedizin/de/index.html; Leopoldstraße 5, München). Vorbereitung Versicherung: Vor Antritt des Auslandssemesters in China ist es auf jeden Fall wichtig eine Krankenversicherung abzuschließen, da die übliche Familienversicherung oder normale Versicherung oder auch zusätzliche Urlaubsversicherungen bei Aufenthalten dieser Länge nicht mehr greifen. Neben einer Krankenversicherung ist es sicherlich interessant auch eine Rechtsschutz- und Sachversicherung abzuschließen. Vorbereitung Kreditkarte: Das Angebot an Kreditkarten ist groß, aber eine Karte mit der man in Deutschland und Europa kostenlos abheben kann, ist noch lange nicht für China/Asien geeignet. Außerdem ist, wenn man seine Ausgaben auch in China überblicken will, online-banking unumgänglich. Die DKB Kreditkarte hat sich während meines Aufenthaltes sehr bewährt, da diese nicht nur Kreditkarte, sondern auch eine internationale Studentenkarte ist. Die DKB bietet diese zusammen mit dem ISIC an, wodurch man nicht nur bei unzähligen Sachen Rabatte bekommt, sondern auch weltweit kostenlos Geld abheben kann. Vorbereitung Gepäck: Natürlich ist es von Person zu Person unterschiedlich, was man einpacken will, jedoch gibt es ein paar Dinge, die auf jeden Fall notwendig sind. In den Hua Hong Apartments, denen man in der Regel untergebracht wird, findet man einen Schrank, einen Schreibtisch, zwei Stühle und ein Bett vor. Bettdecke und Kopfkissen müssen/sollten vor Ort gekauft. Ebenso benötigt man Bettlaken (sehr wichtig) und Bettwäsche. Vor allem letzteres kann mitgebracht werden und je nach Ankunftszeit in Wuhan erspart es einem einige Sucherei in den Supermärkten. Egal ob man zum August oder zum Februar startet, Mückenspray ist in Wuhan 4 / 9

5 unausweichlich. Unweit entfernt vom Campus liegt der East Lake, wodurch von Mai bis September eine Mückenplage herrscht. Was im Sommer gegen Mücken hilft, hilft im Winter gegen die Kälte. So lohnt es sich ebenfalls Klebeband (duct tape / Gaffa-Tape) mitzunehmen und damit die riesigen Spalten der dünnen Holztüren oder Fenstern abzukleben. Vorbereitung Budget/Stipendium: An dieser Stelle soll eine grobe Übersicht gegeben werden, welche Ausgaben bei Antritt des Auslandssemesters auf einen zukommen. Diese Ausgaben können natürlich stark variieren und basieren auf dem Zeitraum Februar bis Juli 2014: 5400 RMB: für sechs Monate Miete bei Ankunft fällig 500 RMB: Kaution für die Möbel im Apartment 350 RMB: Internet im Apartment für 150 Tage 300 RMB: Strom für fünf Monate (je nach Verbrauch Klimaanlage oder Boiler unterschiedlich) 200 RMB pro Woche: zweimal tägliches Essen in Kantine 600 RMB: für fünf Monate Handytarif (abhängig von Nutzungsverhalten) 400 RMB: Residence Permit (optional) 600 RMB: JW-201 Formular für Residece Permit (optional) 1000 RMB: Bettdecke, Kissen, Wasserkocher, Mehrfachsteckdosen, Putzmittel 200 RMB: für Taxi vom Flughafen zur HUST Leider ist einem seitens der TU für Fakultätspartnerschaften der Bezug von Stipendien wie PROMOS untersagt. Jedoch sollte man es nicht unversucht lassen, sich auf anderem Wege um ein Stipendium zu kümmern. Vor Ort: Anreise Per Flugzeug: Der Flughafen Wuhans liegt auf der anderen Seite der Stadt (Westen). Zwar bekommt man zusammen mit der Admission Notice einen Zettel für Taxifahrer zugeschickt, jedoch ist dies keine Garantie dafür, dass man auf schnellstem Wege ankommt und einen ehrlichen Preis zahlt. Erwischt man einen freundlichen Fahrer, der per Taximeter fährt, kommt man auf 100 RMB anstatt der RMB, die man laut HUST Schreiben aushandeln soll. Die definitiv günstigste Variante ist ab Terminal 2 per Shuttle Bus für 20 RMB (Stand Juli 2014) zur Hankou Railway Station zu fahren und von dort mit der U-Bahn für 5 / 9

6 6 RMB nach Guang Gu Guang Chang bzw. Optics Valley Square zu fahren. HINWEIS: die U- Bahn in Wuhan operiert nur bis 23 Uhr. Dort kann man den restlichen Weg auf dem Campus zu Fuß bewältigen. Per Bahn: Chinas Bahnnetz ist sehr gut ausgebaut. So fährt ein Schnellzug innerhalb von fünf Stunden von Shanghai, von Beijing oder von Guangzhou nach Wuhan. Die Schnellzüge halten alle an nur einem der drei Bahnhöfe Wuhans, welche alle durch U-Bahnen verbunden sind. Der besagte Bahnhof liegt im Norden der Stadt und heißt Wuhan Railway Station. Ein weiterer Bahnhof, der sehr zentral liegt, heißt Wuchang Railway Station. Vor Ort: Ankunft und Unterbringung Erste Anlaufstelle an der HUST ist das International Office. Dort ist die Admission Notice vorzulegen, um sich zu registrieren. Hier bekommt man ebenfalls die notwendigen Unterlagen für die Huahong Apartments. Diese Apartments, die man zugewiesen bekommt, befinden am Rande aber noch innerhalb des Campus und sind ausschließlich internationalen Studenten vorbehalten. Insgesamt besteht dieser zusätzlich eingezäunte Bereich aus insgesamt 12 je zwei Stockwerke hohen Gebäuden, wobei es je Stockwerk sechs Apartments gibt. Je Apartment wohnen zwei Parteien zusammen. Im Gegensatz zu den Apartments der chinesischen Studenten können sich die Studenten auch noch nach 23 Uhr außerhalb der Apartments aufhalten. Im Februar 2014 fand keine weitere Veranstaltung zur Begrüßung der neuen Studenten statt, ebenso gab es kein Mentorenprogramm mit Studenten von der HUST. Die zuständige Ansprechpartnerin, Min Wu, war jedoch sehr hilfsbereit und hat sich bei Fragen sehr bemüht, diese zu klären. Vor Ort: Einkaufen Der Campus der HUST ist eine Stadt in der Stadt. Neben den zahlreichen Kantinen, die in unmittelbarer Nähe der Huahong Apartments liegen, gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten wie Supermärkte oder gar Jimao, der Markt in der Nähe der School of Management, wo es außer frischem Obst und Gemüse auch Friseure, einen Tee-Laden, diverse Elektroläden und (ganz wichtig für Kaffeetrinker) auch McDonalds gibt. Ansonsten befinden sich direkt am Optics Valley Square zwei sehr große Shopping Center, wo in einem dieser sogar die französische Supermarktkette Carrefour einen Laden hat. 6 / 9

7 Vor Ort: Studium Der Stundenplan für das Frühlingssemester 2014 wurde erst wenige Tage vor Vorlesungsbeginn bereitgestellt, wodurch es nicht möglich war, im Voraus abschätzen zu können, welche Kurse man in sein Studium an der TUM einbringen könnte. Für die Austauschstudenten werden einige wenige Kurse auf Englisch angeboten und leider trifft man in diesen Kursen eher selten auf chinesische Studenten. Zudem lässt im Vergleich zu Vorlesungen an der TUM leider die Didaktik (meistens wurden Folien nur vorgelesen und nicht weiter erläutert) und das Englisch der Dozenten zu wünschen übrig. Ansonsten sind Kurse von allen Fakultäten wie zum Beispiel der School of Business Administration oder School of Economics wählbar. Die Kurse dauern nicht wie in Deutschland über das gesamt Semester an, sondern gehen über einen Zeitraum von fünf bis zehn Wochen und sind meist an zwei Tagen in der Woche zu je drei Stunden. In den meisten Kursen ist zum Abschluss eine Hausarbeit gefordert, für die man zur Bearbeitung genügend Zeit hat. Wie bereits von den Studenten aus dem Vorsemester bekannt ist, dass für den Studiengang TUM-WIN keine Anerkennung von Kursen möglich ist, kann an dieser Stelle keine abweichende Aussage getroffen werden. WICHTIG: Im Frühlingssemester 2014 wurde kein kostenfreier Chinesisch Kurs angeboten, wie es im Herbstsemester zuvor noch der Fall war. Vor Ort: Leben Wie bereits im vorangegangen Punkt geschildert ist das Leben am Campus dadurch geprägt, dass man sich überwiegend mit anderen Austauschstudenten umgibt. Dies liegt nicht nur daran, dass die Apartments für die Austauschstudenten abgeschieden von denen für die chinesischen Studenten liegen und man in den englisch sprachigen Kursen ebenso keine chinesischen Mitstudenten hat. Es ist allgemein recht schwierig mit den chinesischen Studenten in Kontakt zu kommen, da zum einen sprachliche Barriere besteht und zum anderen chinesische Studenten sehr schüchtern sind und man sie kaum bis gar nicht in einer der sehr nahe gelegen Bars antrifft. Wobei man sich keine Angst machen muss, dass man keinen Chinesen kennenlernt, da man als Langnase wirklich überall auffällt und doch eher öfter als einem recht ist angesprochen wird. (Diese Erfahrung ist auf jeden Fall sehr individuell zu machen und die hier geschilderten Einschätzungen sind auf keinen Fall zu pauschalisieren. Je nach Angebot von Mentorenprogrammen oder Veranstaltungen der HUST kann man deutlich andere Umstände erleben.) 7 / 9

8 In direkter Nähe zum Campus findet man einige Möglichkeiten für Partys und zum kennen lernen von neuen Leuten. Lumo Lu, eine die Straße westlich vom Campus hat sowohl einen sehr großen Nightmarket mit vielen Essensständen, die bei gutem Wetter jeden Abend voll mit Chinesen und anderen Austauschstudenten sind, als auch die Bars Prison und Vox, wo man internationales Bier bekommt. KTVs sind die Karaoke-Clubs in China und man sieht sie überall. Vor Ort: Orientierung Wuhan: Flughafen Hankou Railway Station Wuhan Railway Station East Lake Wuchang Railway Station HUST (s. nächste Seite) 8 / 9

9 HUST Campus: Optics Valley Square Abreise und nach dem Aufenthalt Wenn man eine stressfreie und reibungslose Abreise aus Wuhan möchte, sollte man die Quittung über die Kaution der Huahong Apartments sorgfältig aufbewahren. Ansonsten benötigt es neben Abgabe aller Assignments für die besuchten Kurse nichts weiter. Auch wenn man es nicht vor der Abreise geschafft hat, sein Transcript zu bekommen, ist dies kein Problem, da man eine übersetzte Variante von der HUST auch an die TUM geschickt bekommt. 9 / 9

Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China

Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China Allgemeine Angaben Studienfach: Semester des Auslandsaufenthaltes: Gastuniversität: TUM-BWL Bachelor 5. Semester

Mehr

Erfahrungsbericht Xiamen Universität Sommersemester 2013. Kolja Guzy (B.A. Kulturwirt, Universität Duisburg Essen)

Erfahrungsbericht Xiamen Universität Sommersemester 2013. Kolja Guzy (B.A. Kulturwirt, Universität Duisburg Essen) Erfahrungsbericht Xiamen Universität Sommersemester 2013 Kolja Guzy (B.A. Kulturwirt, Universität Duisburg Essen) Inhalt 1. Vorbereitung... 2 1.1 Visum... 2 1.2 Flug... 2 1.3 Versicherung... 2 1.4 Gesundheitszeugnis

Mehr

Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht

Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht Von L. Plus Partnerhochschule: Beijing University of Aeronautics & Astronautics (BUAA) Semester: WS2014/2015 Fragen zum Auslandssemester beantworte ich gern!

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester 2013, Südkorea

Erfahrungsbericht Auslandssemester 2013, Südkorea Erfahrungsbericht Auslandssemester 2013, Südkorea Name: email: Heimathochschule: Studiengang: Gasthochschule: Kevin Rohrscheidt k.rohrscheidt@gmx.de Duale Hochschule Baden Württemberg Stuttgart BWL-International

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: China/ Shanghai Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Tongji

Mehr

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Vorbereitungen Die Universität Würzburg schlägt für den Studiengang Wirtschaftswissenschaften ein Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Name: Jasmin Solbeck Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Gasthochschule: University of Northampton Studienfächer: Deutsch,

Mehr

Erfahrungsbericht über meine Theoriephase in Taiwan an der Providence University

Erfahrungsbericht über meine Theoriephase in Taiwan an der Providence University Erfahrungsbericht über meine Theoriephase in Taiwan an der Providence University Zeitraum: September 2013 Januar 2014 Semester: 3. Semester Studienfach: International Business Entscheidung und Bewerbung

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Tongji University Shanghai. Zeitraum des Aufenthaltes: 01.09.2013-31.01.2014

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Tongji University Shanghai. Zeitraum des Aufenthaltes: 01.09.2013-31.01.2014 Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Tongji University Shanghai Zeitraum des Aufenthaltes: 01.09.2013-31.01.2014 Allgemeines Ich habe mein Auslandssemester an der Tongji University in Shanghai verbracht

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT. Daniela Waidmann. Name: Realschullehramt. Studiengang: Englisch, Sport, Informatik. Studienfächer: Semester: 6

ERFAHRUNGSBERICHT. Daniela Waidmann. Name: Realschullehramt. Studiengang: Englisch, Sport, Informatik. Studienfächer: Semester: 6 ERFAHRUNGSBERICHT Name: Studiengang: Studienfächer: Daniela Waidmann Realschullehramt Englisch, Sport, Informatik Semester: 6 Heimathochschule: Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Edith

Mehr

Erfahrungsbericht Wintersemester 14/15 am Beijing Institute of Technology, China, Peking, im TUM- BWL Master

Erfahrungsbericht Wintersemester 14/15 am Beijing Institute of Technology, China, Peking, im TUM- BWL Master Erfahrungsbericht Wintersemester 14/15 am Beijing Institute of Technology, China, Peking, im TUM- BWL Master Maximilian Haberland maximilian.haberland@hotmail.de Bewerbungsphase Diese war komplett durchorganisiert

Mehr

Erfahrungsbericht Huazhong University of Science and Technology WS 13/14. Daniel Straimer TUM-BWL Msc. daniel.straimer@tum.de

Erfahrungsbericht Huazhong University of Science and Technology WS 13/14. Daniel Straimer TUM-BWL Msc. daniel.straimer@tum.de Erfahrungsbericht Huazhong University of Science and Technology WS 13/14 Christoph Albert TUM-BWL Bsc. chb.albert@googlemail.com Stefan Gaubatz TUM-BWL Msc. st.gaubatz@gmx.de Daniel Straimer TUM-BWL Msc.

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt in China. Jean-Michel Fink Fachhochschule Hannover 2009/ 2010

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt in China. Jean-Michel Fink Fachhochschule Hannover 2009/ 2010 2009/ 2010 Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt in China Jean-Michel Fink Fachhochschule Hannover 2009/ 2010 Reisevorbereitung Um einen möglichst guten Start in das Auslandssemester zu haben ist es erforderlich

Mehr

Somme. Wirtschaft und. Fachsemester: Universität für. spartnerschaft. semester)

Somme. Wirtschaft und. Fachsemester: Universität für. spartnerschaft. semester) Auslandssemester an der Staatlichen Universität für Wirtschaft und Finanzen (FINEC), St. Petersburg Somme rsemester 20133 Name: Anna Kaiser E-Mail: win.anna.kaiser@tum.de Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15 University of Economics Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Seite 1 1. Bewerbung Alle nötigen Informationen für das Bewerbungsverfahren

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemster SS 2010

Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemster SS 2010 Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemster SS 2010 von Kristina Obermüller Vorbereitung Eine rechtzeitige und gründliche Vorbereitung ist ratsam. Ich habe relativ früh begonnen, um diverse Formulare und

Mehr

Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales

Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales Sarah Dinkel Wirtschaftswissenschaften Universität Würzburg Wintersemester 14/15 Email: Sarah.Dinkel@web.de 1. Vorbereitung

Mehr

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Allgemeines Prinzipiell ist es zu empfehlen sehr früh

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne, Australien

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne, Australien Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne, Australien Einleitung In diesem Erfahrungsbericht werde ich über mein Studium an der Victoria Universität in Melbourne, über

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht

Erasmus Erfahrungsbericht Erasmus Erfahrungsbericht Finnland Helsinki Name: Anja Schulz Heimatuniversität: Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Wolfenbüttel Gastuniversität Arcada University of Applied Siences, Helsinki

Mehr

Intensivkurs Chinesisch FAQ Thema

Intensivkurs Chinesisch FAQ Thema Intensivkurs Chinesisch FAQ Thema S. Allgemeine Fragen 1 Vor dem Kurs 4 Während des Kurses 5 Allgemeine Fragen 1) Wann beginnen die Mandarin-Anfängerkurse? Starttermine Anfängerkurs Mandarin 2015 5. Januar

Mehr

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Wintersemester ERASMUS Bericht 2013/ 2014 Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Mustafa Yüksel Wirtschaftsinformatik FH-Bielefeld Vorbereitung: Zuerst einmal muss man sich im Klaren

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Summer School 2014 der China-NRW University Alliance Tongji Universität, Shanghai, China 3.08-30.08.14

Summer School 2014 der China-NRW University Alliance Tongji Universität, Shanghai, China 3.08-30.08.14 Titelbild Summer School 2014 der China-NRW University Alliance Tongji Universität, Shanghai, China 3.08-30.08.14 1 Foto der Hochschule / des Campus Die Tongji Universität ist eine Universität in Shanghai

Mehr

TCM-Famulaturbericht. BUCM Beijing University of Chinese Medicine 1.8. - 31.8.2012

TCM-Famulaturbericht. BUCM Beijing University of Chinese Medicine 1.8. - 31.8.2012 TCM-Famulaturbericht BUCM Beijing University of Chinese Medicine 1.8. - 31.8.2012 Rodolfo LOU-VEGA Einführung Da ich mich für TCM interessiere habe ich versucht vor dieser Famulatur die Angebote zu diesem

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt WS 2014 / 2015 (09 / 2014) bis (01 / 2015) Lukas, N Studiengang: Master Mathematik Partner-Hochschule: Beihang University (BUAA) Xueyuan Road No. 37, Haidian District,

Mehr

PROMOS-Erfahrungsbericht

PROMOS-Erfahrungsbericht PROMOS-Erfahrungsbericht Austauschsemester an der King Mongkut s University of Technology Thonburi im Fach Communication Design Juli 2012 - Januar 2013 Bangkok, Thailand Für mein Studium der Digitalen

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University in Cambridge, UK. Bericht von Sonja Vennemann WSP09A Wintersemester 2011/12

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University in Cambridge, UK. Bericht von Sonja Vennemann WSP09A Wintersemester 2011/12 Auslandssemester an der Anglia Ruskin University in Cambridge, UK Bericht von Sonja Vennemann WSP09A Wintersemester 2011/12 Bewerbung Das Bewerbungsverfahren beginnt relativ früh, da zuerst die Bewerbung

Mehr

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der East China University of Science and Technology

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der East China University of Science and Technology Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der East China University of Science and Technology von Martin Zobel Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Sommersemester 2011 Vorbereitung Als ich erfahren

Mehr

Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

Humboldt-Universität zu Berlin. ERASMUS-SMS-Studienbericht 2009/10

Humboldt-Universität zu Berlin. ERASMUS-SMS-Studienbericht 2009/10 Humboldt-Universität zu Berlin ERASMUS-SMS-Studienbericht 2009/10 Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen,

Mehr

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Von: Elisa Frey Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester: WS 09/10 Partnerhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Mehr

Erfahrungsbericht zum. Auslandssemester an der. Universidad Anáhuac Mayab in Mérida, Mexiko

Erfahrungsbericht zum. Auslandssemester an der. Universidad Anáhuac Mayab in Mérida, Mexiko Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad Anáhuac Mayab in Mérida, Mexiko BWL International Business WBU13A 4. Semester Jan Juni 2015 lehmannl@dhbw-loerrach.de Vorbereitung des Aufenthaltes:

Mehr

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun Name: Email: Universität: Högskolan Dalarna Land: Schweden, Falun Tel.: Zeitraum: SS 2011 Programm: Erasmus via FB 03 Fächer: Soziologie Erfahrungsbericht Hej hej! Dieser Erfahrungsbericht dient dazu,

Mehr

Freiformulierter Erfahrungsbericht

Freiformulierter Erfahrungsbericht Freiformulierter Erfahrungsbericht Studium im Ausland Grunddaten Fakultät/ Fach: Business Administration, M. Sc. Jahr/Semester: WiSe 13/14 Land: Finnland (Partner)Hochschule/ Lappeenranta University of

Mehr

Erfahrungsbericht. Tongji University, Chinesisch-Deutsches Hochschulkolleg, Shanghai, VR China. Franziska Link, w10026@hb.dhbw-stuttgart.

Erfahrungsbericht. Tongji University, Chinesisch-Deutsches Hochschulkolleg, Shanghai, VR China. Franziska Link, w10026@hb.dhbw-stuttgart. Erfahrungsbericht Tongji University, Chinesisch-Deutsches Hochschulkolleg, Shanghai, VR China. Franziska Link, w10026@hb.dhbw-stuttgart.de DHBW Stuttgart /Campus Horb Wirtschaftsingenieurwesen Wintersemester

Mehr

Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén

Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén Fakultät 09, WS 12/13 Bewerbung Das Bewerbungsverfahren der Universität ist unkompliziert. Nach der Zusage durch die Hochschule München erhält man 1 2 Wochen

Mehr

Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien

Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien Vor dem Reiseantritt in ein neues Land müssen einige Vorbereitungsmaßnahmen getroffen werden,

Mehr

Erfahrungsbericht: Istanbul University

Erfahrungsbericht: Istanbul University Erfahrungsbericht: Istanbul University Wintersemester 2015/16 Für den Inhalt dieses Berichts trage ich die alleinige Verantwortung Vorbereitung des Auslandsaufenthalts Wie im Studienverlaufsplan vorgeschrieben,

Mehr

Erfahrungsbericht NBU, China 2014

Erfahrungsbericht NBU, China 2014 Kontakt: David Heid, DHBW Stuttgart Campus Horb WIW Jahrgang 2012 w12022@hb.dhbw-stuttgart.de Ningbo University, China WIW Vertiefung ITV im 5. Semester September Dezember 2014 Inhaltsüberblick 1 Vorbereitung

Mehr

Merkblatt für die Beantragung eines Auslandssemesters an der UIBE China

Merkblatt für die Beantragung eines Auslandssemesters an der UIBE China Merkblatt für die Beantragung eines Auslandssemesters an der UIBE China (Version April 2014) Über die Partneruniversität Die University of International Business and Economics 对 外 经 济 贸 易 大 学 Duiwai jingji

Mehr

Freiformulierter Erfahrungsbericht

Freiformulierter Erfahrungsbericht Freiformulierter Erfahrungsbericht Studium oder Sprachkurs im Ausland Grunddaten Fakultät/ Fach: Jahr/Semester: Land: (Partner)Hochschule/ Institution: Dauer des Aufenthaltes: Sinologie 7 Semester Taiwan

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT VON DANIEL KAPLANEK

ERFAHRUNGSBERICHT VON DANIEL KAPLANEK ERFAHRUNGSBERICHT VON DANIEL KAPLANEK Heimathochschule: Hochschule Ravensburg-Weingarten Gasthochschule: Utah State University Studienfach: Master of Mechatronics Studienziel: Master of Science Semester:

Mehr

Erfahrungsbericht. 1. Bewerbung

Erfahrungsbericht. 1. Bewerbung Erfahrungsbericht Name: Christian Grosselfinger Studiengang: TUM-BWL Austauschprogramm: Fakultätspartnerschaft Zeitraum: 01.09.2009 01.02.2010 Universität: Tongji University, Shanghai 1. Bewerbung Die

Mehr

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort Seite 2 von 7 keine zusätzliche Auslandsversicherung abgeschlossen. Während des Bewerbungsvorgangs musste ich zudem ein Gesundheitszeugnis einreichen. Dafür hat die Universität Kobe mir einen entsprechenden

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Italien/Padova Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Università

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Georg Simon-Ohm Nürnberg Studiengang und -fach: International Business/ BWL In welchem Fachsemester befinden Sie

Mehr

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität:

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität: Persönliche Angaben Name, Vorname: Studiengang an der FAU: E-Mail: Gastuniversität: Stöhr, Helen Sozialökonomik Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Schweden Studiengang an der Gastuniversität:

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Lina Austausch im: WS 13/14 Studiengang: Angewandte Sprachwissenschaften Land: Türkei Universität: Hacettepe (WS/SS/akad. Jahr) Zeitraum (Datum): 25.08.13

Mehr

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Von: Denise Truffelli Studiengang an der Universität Urbino: Fremdsprachen und Literatur (Englisch, Deutsch, Französisch) Auslandaufenthalt in

Mehr

STUDY ABROAD REPORT. Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM.

STUDY ABROAD REPORT. Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM. STUDY ABROAD REPORT Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM. Der Bericht sollte die unten aufgeführten Informationen

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? -> Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

Summer School in New York, Binghamton 2014

Summer School in New York, Binghamton 2014 Die Erfahrungen anderer machen uns klüger.. Summer School in New York, Binghamton 2014 Erfahrungsbericht von Christoph Lindenberg Skyline New York Juli 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Bewerbung und Vorbereitung

Mehr

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 UNIVERSITÄT KASSEL Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 Erfahrungsbericht Seite I Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung... 1 2 Anreise...

Mehr

Erfahrungsbericht von Mailin Monika Wier Auslandssemester UPAEP Puebla, Mexiko Aug.-Dez. 2013

Erfahrungsbericht von Mailin Monika Wier Auslandssemester UPAEP Puebla, Mexiko Aug.-Dez. 2013 Erfahrungsbericht von Mailin Monika Wier Auslandssemester UPAEP Puebla, Mexiko Aug.-Dez. 2013 1.Bewerbung Die Bewerbung verlief relativ schnell und unkompliziert. Während des Bewerbungsprozesses hat sich

Mehr

UMass Dartmouth Hessen-Massachusetts Exchange Program

UMass Dartmouth Hessen-Massachusetts Exchange Program UMass Dartmouth Hessen-Massachusetts Exchange Program Erfahrungsbericht Winter Semester 2013 Elisabeth Schlömer International Marketing (MA) Technische Hochschule Mittelhessen 1 Inhaltsverzeichnis Organisatorische

Mehr

Auslandssemester an der Lappeenranta University of Technology (LUT)

Auslandssemester an der Lappeenranta University of Technology (LUT) 1 Auslandssemester an der Lappeenranta University of Technology (LUT) Erfahrungsbericht 18.08.13-21.12.13 Bewerbung und Vorbereitung Die ERASMUS-Bewerbung an der RWTH ist relativ leicht. Auch wenn es immer

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester in Perth - Juli bis Dezember 2013

Erfahrungsbericht Auslandssemester in Perth - Juli bis Dezember 2013 Erfahrungsbericht Auslandssemester in Perth - Juli bis Dezember 2013 Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Kirchplatz 2 88250 Weingarten Gasthochschule: Edith Cowan University Mount Lawley

Mehr

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013 Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma Florian Helff Fall 2013 Gliederung 1. Die Bewerbungsphase 2. Vorbereitung auf das Semester 3. Das Studium 4. Freizeit & Reisen 5. Nach dem Semester Die

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht von der National Taiwan University

Erfahrungsbericht von der National Taiwan University Erfahrungsbericht von der National Taiwan University Vorbereitung des Aufenthaltes Bei den Vorbereitungen für einen Aufenthalt in Taipeh ist es hilfreich, Kontakt mit ehemaligen Austauschstudenten aufzunehmen.

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Anja Neumann (freiwillige Angabe) E-Mail: anja.neumann@student.tugraz.at (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: Tongji

Mehr

Erfahrungsbericht über

Erfahrungsbericht über Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of Bolton Heimathochschule: DHBW Stuttgart Studiengang: Wirtschaftsinformatik Gasthochschule: University of Bolton Studiengang: Business information

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT. Collage for architecture and urban planning

ERFAHRUNGSBERICHT. Collage for architecture and urban planning ! PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Matrikelnummer: E-Mail: ERFAHRUNGSBERICHT (freiwillige Angabe) Stefan Damegger stefan.damegger@student.tugraz.at Gastinstitution und Angabe der Fakultät:

Mehr

Erfahrungsbericht von Johannes Läpple. Tongji University, Shanghai, VR China. Wintersemester 2009/2010

Erfahrungsbericht von Johannes Läpple. Tongji University, Shanghai, VR China. Wintersemester 2009/2010 Erfahrungsbericht von Johannes Läpple Tongji University, Shanghai, VR China Wintersemester 2009/2010 Bewerbungsphase: Für die Bewerbung an der Tongji University sind einige Formulare auszufüllen und zwei

Mehr

Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13

Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13 Erfahrungsbericht Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13 1. Vorbereitung Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester ist am 15. Februar des gleichen Jahres. Bis dahin muss man sich

Mehr

Auswertungsfragebogen zum Auslandssemester

Auswertungsfragebogen zum Auslandssemester FB 1 ALLGEMEINWISSEN- Studierende ISFJ und ISPM SCHAFTLICHE GRUNDLAGENFÄCHER Internationale Beziehungen Jana Grünewald, MA Telefon +49 (0) 421-5905-3188 Telefax +49 (0) 421-5905-3169 E-Mail internat@fbawg.hs-bremen.de

Mehr

Erfahrungsbericht : Masterarbeit an der Tongji University Shanghai

Erfahrungsbericht : Masterarbeit an der Tongji University Shanghai Erfahrungsbericht : Masterarbeit an der Tongji University Shanghai Studiengang: Molecular Nano Science Aufenthaltsdauer: 28.02.2015 28.07.2015 Vorbereitung: Ich habe mein Studium auf dem zweiten Bildungsweg

Mehr

LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T. Für Falun/Schweden

LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T. Für Falun/Schweden Name:* Universität: Högskolan Dalarna Email:* Land: Schweden Tel:* Zeitraum: 2011/12 Programm: Erasmus via FB 03 Fächer: Lehramt, L1 ( * diese Angaben sind freiwillig! ) Datum: 3/ Februar 2012 LLP/E R

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

ERASMUS-Erfahrungsbericht Artois 2011/2012 Larissa Koltschin

ERASMUS-Erfahrungsbericht Artois 2011/2012 Larissa Koltschin ERASMUS-Erfahrungsbericht Artois 2011/2012 Larissa Koltschin Ankunft Ich bin im September 2011 in Arras angekommen. Ich wurde von meinen Eltern mit dem Auto nach Arras gebracht, sodass ich mir keine großen

Mehr

Auslandssemester China. Wintersemester 2015/16 in Guangzhou

Auslandssemester China. Wintersemester 2015/16 in Guangzhou Auslandssemester China Wintersemester 2015/16 in Guangzhou Studiengang: International Business 6 Gasthochschule: GDUFS Guangzhou Aufenthaltsdauer: 08/2015 01/2016 Inhaltsverzeichnis GASTHOCHSCHULE 3 INFORMATIONEN

Mehr

USA/Chester. Was waren Ihre persönlichen und akademischen Beweggründe für den Auslandsaufenthalt?

USA/Chester. Was waren Ihre persönlichen und akademischen Beweggründe für den Auslandsaufenthalt? Angaben zum Studium/Praktikum Studienfächer o. Vorhaben (z.b. Fachkurs) Englisch, ev. Religion Zielland/ Stadt USA/Chester Gastinstitution Widener University, PA Aufenthaltszeitraum (mm/jjjj bis mm/jjjj)

Mehr

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönliche Angaben Name: Vorname: E-Mail-Adresse Gastland England Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 Ich bin mit der Veröffentlichung

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

Erasmus-Semester in Istanbul 2013-14

Erasmus-Semester in Istanbul 2013-14 Erasmus-Semester in Istanbul 2013-14 Meine Zeit in Istanbul begann am 08. September. Ich fuhr mit zwei Freunden, die auch beide ein Auslandssemester in Istanbul vor sich hatten, mit dem Auto in die Türkei.

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014)

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) von Christina Schneider Master of Education Johannes Gutenberg-Universität Mainz VORBEREITUNG

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Hamilton, Ontario, Kanada Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Universität Tübingen: Dezernat für Internationale Angelegenheiten Bei privater Organisation:

Mehr

PROMOS Erfahrungsbericht zum Auslandssemester in Shanghai WS 2015/2016

PROMOS Erfahrungsbericht zum Auslandssemester in Shanghai WS 2015/2016 PROMOS Erfahrungsbericht zum Auslandssemester in Shanghai WS 2015/2016 Shanghai World Financial Tower und Jin Mao Tower 1. Vorbereitung Ein Jahr vor Beginn des Auslandssemesters sollte man sich Gedanken

Mehr

Umass Dartmouth Hessen-Massachusetts-Programm Wintersemester 2013

Umass Dartmouth Hessen-Massachusetts-Programm Wintersemester 2013 Umass Dartmouth Hessen-Massachusetts-Programm Wintersemester 2013 Bahar Oghalai Politikwissenschaft, TU Darmstadt Inhaltsverzeichnis 1.Vorbereitung 2.Ankunft 3.Wohnen und Essen auf dem Campus 4.Leben und

Mehr

Nachname, Vorname: Julia Ruopp Name Ihrer Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Name Ihrer Gasthochschule: University of Northampton

Nachname, Vorname: Julia Ruopp Name Ihrer Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Name Ihrer Gasthochschule: University of Northampton Nachname, Vorname: Julia Ruopp Name Ihrer Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Name Ihrer Gasthochschule: University of Northampton Ihr Studienfach: Primary Education Zeitraum Ihres Austausch

Mehr

Nora Thompson Seoul, den 10. Dez. 2009. Korea University, Seoul Abschlussbericht

Nora Thompson Seoul, den 10. Dez. 2009. Korea University, Seoul Abschlussbericht Nora Thompson Seoul, den 10. Dez. 2009 Korea University, Seoul Abschlussbericht Im April 2009 habe ich mich beim International Office der Uni Frankfurt für ein Auslandssemester an der Korea University

Mehr

Erfahrungsbericht Von M.J. Önlü zur Privathochschule Yeditepe University in Istanbul

Erfahrungsbericht Von M.J. Önlü zur Privathochschule Yeditepe University in Istanbul Erfahrungsbericht Von M.J. Önlü zur Privathochschule Yeditepe University in Istanbul 1. Vor der Abfahrt 1.1.Was war interessant? Das interessante am Erasmusprogramm ist der Sichtwechsel, denn man hat die

Mehr

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 (Stephan Joachim, Philipp Jung, Stefan Sproßmann) Dieser Erfahrungsbericht soll einen kleinen Einblick in unser Auslandssemester

Mehr

Vorbereitung des Aufenthalts

Vorbereitung des Aufenthalts Erfahrungsbericht Name: Sonja Watermann Email: sonja2906@hotmail.com Gasthochschule: Universidad de Belgrano, Buenos Aires Heimathochschule: Berufsakademie Mannheim Studiengang: International Business

Mehr

Erfahrungsbericht - Auslandsstudium. University of the West of England, Bristol

Erfahrungsbericht - Auslandsstudium. University of the West of England, Bristol Erfahrungsbericht - Auslandsstudium University of the West of England, Bristol Name: Alexander Schüler Studiengang: Bachelor of Sciene (Hons) Engineering - Manufacturing Semester: 5. + 6. Semester / Final

Mehr

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 Transkription Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 M. N.: Guten Tag! Ich bin Miina aus Estland und meine Heimatuniversität hat mich schon als Erasmus-Studentin

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013 ERASMUS Erfahrungsbericht University of Oulu, Finland - Spring 2013 Univerität von Oulu Vorbereitungen in Deutschland Die Vorbereitungen für das Auslandssemester von Januar bis Mai 2013, fingen im Mai

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Germanistik / Soziologie Universidade do Porto Portugal 02 /2014 06 /2014 Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus Malta SS2014

Erfahrungsbericht Erasmus Malta SS2014 Erfahrungsbericht Erasmus Malta SS2014 Ich studiere an der Fakultät 6 Mechatronik und Feinwerktechnik Master. An der Uni Malta habe ich mein letztes Semester und meine Masterarbeit absolviert. Die Entscheidung

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Seoul, Südkorea

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Seoul, Südkorea Partner Universität: Seoul National University Aufenthaltszeitraum: 28.08.2011 bis 21.12.2011 Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Seoul, Südkorea In diesem Erfahrungsbericht möchte ich Studenten,

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

Malaysia SS2010. Andreas Pfennich. 17. November 2010

Malaysia SS2010. Andreas Pfennich. 17. November 2010 Malaysia SS2010 Andreas Pfennich 17. November 2010 Inhaltsverzeichnis 1 Organisatorisches 1 1.1 Vor der Abreise................................. 1 1.2 Ankunft..................................... 1 2 Campus

Mehr

Erfahrungsbericht. Knödler-Decker-Stiftung. Julia Pacholek. Master Studiengang General Management. Aufenthalt: 3. Semester WS 2010/11

Erfahrungsbericht. Knödler-Decker-Stiftung. Julia Pacholek. Master Studiengang General Management. Aufenthalt: 3. Semester WS 2010/11 Erfahrungsbericht Knödler-Decker-Stiftung Julia Pacholek Master Studiengang General Management Aufenthalt: 3. Semester WS 2010/11 Hochschule für Technik Stuttgart Gasthochschule: Tecnológico de Monterrey

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA 21.02.2013 UNIVERSITAT POLITÈCNICA ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA Vanessa Wolf Wirtschaftsingenieurwesen 7. Semester Auslandssemester Valencia Vanessa Wolf Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...

Mehr

Erfahrungsbericht OUC Qingdao CHINA

Erfahrungsbericht OUC Qingdao CHINA Erfahrungsbericht OUC Qingdao CHINA Manuel Almansa Studiengang: WIB09B (International Business) Gasthochschule: Ocean University of China Auslandssemester: 3.Semester Zeitraum: 01.09.2010 15.12.2011 e-mail:

Mehr

UNIVERSIDAD DE JAEN WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSIDAD DE JAEN WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSIDAD DE JAEN WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr