Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang"

Transkript

1 Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

2 Regulierter Markt Zulassungsbeschluss Die hat beschlossen, zum Börsenhandel und zur Preisfeststellung im Regulierten Markt an der Börse München zuzulassen: Stück auf den Inhaber lautende Vorzugsaktien ohne Stimmrecht mit einem Nennbetrag von EUR 1,00 je Aktie aus der Kapitalerhöhung 2014 aus Genehmigten Kapital mit Gewinnanteilberechtigung ab 1. Januar 2015 ISIN DE000A13SZ53 / WKN A13SZ5 - ab Notierungsaufnahme: ISIN DE / WKN der Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft München Freitag, 3. Juli 2015 Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft, München Notizaufnahme Ab 6. Juli 2015 werden in die bereits bestehende Preisfeststellung einbezogen: Stück auf den Inhaber lautende Vorzugsaktien ohne Stimmrecht mit einem Nennbetrag von EUR 1,00 je Aktie aus der Kapitalerhöhung 2014 aus genehmigten Kapital mit Gewinnanteilberechtigung ab 1. Januar 2015 ISIN DE / WKN der Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft München Skontroführer ist die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG (KVNR 2290). Market Maker Modell: Die Notizaufnahme im Market Maker Modell erfolgt zeitgleich. Market Maker ist die Baader Bank AG. Freitag, 3. Juli 2015 Seite 2

3 Regulierter Markt NATIXIS Pfandbriefbank AG Zulassungsbeschluss Die hat beschlossen bis zu EUR ,-- Schuldverschreibungen und Hypothekenpfandbriefe aus dem EUR ,-- Debt Issuance Programme vom 22. Juni 2015 der NATIXIS Pfandbriefbank AG Frankfurt, Deutschland - die einzelnen Emissionsbedingungen werden nachträglich veröffentlicht - zum regulierten Markt an der Börse München zuzulassen. Die Zulassung erfolgt unter der aufschiebenden Bedingung, dass die Wertpapiere innerhalb von zwölf Monaten nach der ersten Veröffentlichung des nach 17 Abs. 3 WpPG gültigen Basisprospektes erstmals öffentlich ausgegeben werden. Freitag, 3. Juli ,00% Bundesschatzanweisungen von 2015 II. Ausgabe (2017) ISIN DE / WKN / MNE BS50 Aufstockung der Emission um Mio. EUR Die o.a. Anleihe wird um Mio. EUR auf insgesamt Mio. EUR aufgestockt. Gemäß 37 Börsengesetz sind zur Preisfeststellung im Regulierten Markt an der Börse München zugelassen: weitere EUR ,-- 0,00% Bundesschatzanweisungen von 2015 II. Ausgabe (2017) ISIN DE / WKN / MNE BS50 Ab Mittwoch 8. Juli 2015, wird der Aufstockungsbetrag in die bereits bestehende Preisfeststellung (Kassa- und fortlaufende Notierung) einbezogen. Bei gleichbleibendem Tenderergebnis erfolgt keine neue Bekanntmachung. Skontroführer ist die Baader Bank AG (KVNR 2294). Market Maker Modell: Die Notizaufnahme im Market Maker Modell erfolgt zeitgleich. Market Maker ist die Baader Bank AG. Dienstag, 7. Juli 2015 Seite 3

4 Regulierter Markt UniCredit Bank AG Notizaufnahme Ab dem 9. Juli 2015 werden für folgende Emissionen der UniCredit Bank AG im Regulierten Markt an der Börse München Preise festgestellt. EUR Mio. Zinssatz % Serie ISIN Tilgung kl. handelb. Einheit EUR Hypothekenpfandbriefe Var DE000HV2ALY Öffentliche Pfandbriefe Var DE000HV2ALZ Skontroführer ist die Baader Bank AG (KVNR 2294), Handel zur Kasse. Mittwoch, 8. Juli 2015 NATIXIS Pfandbriefbank AG, Frankfurt am Main Reduzierung des Emissionsvolumens ISIN DE000A1R0212 var. Hypothekenpfandbriefe Ab 9. Juli 2015 beträgt das Emissionsvolumen 50 Mio. EUR. Mittwoch, 8. Juli 2015 Seite 4

5 VTB BANK GDR ISIN US46630Q2021 / WKN A0MQ3G / MNE KYM1 Aussetzung und Preisfeststellung In oben genanntem Wertpapier wird die Notierung an der Börse München ab 9. September 2014 bis auf Weiteres ausgesetzt. Skontroführer ist die Baader Bank AG (KVNR 2294). Dienstag, 9. September 2014 GPN CAPITAL 13/18 MTN ISIN XS / WKN A1HJ3H Aussetzung und Preisfeststellung In oben genanntem Wertpapier wird die Notierung an der Börse München ab 12. September 2014 bis auf Weiteres ausgesetzt. Skontroführer ist die Baader Bank AG (KVNR 2294). Freitag, 12. September 2014 Studio Babelsberg AG ISIN DE000A1TNM50 / WKN A1TNM5 / MNE BG1A Widerruf der Einbeziehung Die Einbeziehung in den Freiverkehr an der Börse München wird auf Antrag des Emittenten widerrufen für: Namensaktien -ISIN DE000A1TNM50- der Studio Babelsberg AG Der Widerruf wird mit Ablauf des 30. Juni 2016 wirksam. Mit Ablauf des 30. Juni 2016 wird die Preisfeststellung eingestellt. Skontroführer: Baader Bank AG (KVNR 2270) Montag 20. Oktober 2014 Börse München VCL Film + Medien AG ISIN DE / WKN / MNE VFM1 Auf Antrag des Skontroführers wird die Einbeziehung des oben genannten Wertpapieres in den Freiverkehr an der Börse München mit Ablauf des 30. September 2015 eingestellt. Skontroführer ist die Baader Bank AG (KVNR 2270). Donnerstag, 21. Mai 2015 Seite 5

6 Aufgrund der aktuellen Marktsituation werden alle griechischen Wertpapiere im Spezialisten- & Market Maker-Modell an der Börse München bis auf weiteres ausgesetzt. Aktien: Name WKN ISIN ALPHA BANK EO 0, GRS ELLAKTOR S.A.NAM. EO 1, GRS EUROBANK ERGASIAS EO-,30 A1W0QE GRS GREEK O.FOOTB.INH EO 0, GRS HELLEN.EX.-ATHENS ST. NA GRS HELLENIC PETR. NAM.EO2, GRS HELLENIC TELEC. ORG. NAM GRS NATL BK GREECE NAM.EO 0,3 A1WZMS GRS PIRAEUS BANK EO 0,30 A1WZ93 GRS PUBL.POWER GR.INH.EO 4, GRS TERNA ENERGY SAEO 0,30 A0M62T GRS TITAN CEMENT NAM. EO GRS TSAKOS EN. NAV. LTD BMG9108L1081 TT HELLENIC POSTBANK S.A. A0J4WE GRS Renten: Name WKN ISIN GRIECHENLAND A1G1UA GR GRIECHENLAND A1G1UB GR GRIECHENLAND A1G1UC GR GRIECHENLAND A1G1UD GR GRIECHENLAND A1G1UE GR GRIECHENLAND A1G1UF GR GRIECHENLAND A1G1UG GR GRIECHENLAND A1G1UH GR GRIECHENLAND A1G1UJ GR GRIECHENLAND A1G1UK GR GRIECHENLAND A1G1UL GR GRIECHENLAND A1G1UM GR GRIECHENLAND A1G1UN GR GRIECHENLAND A1G1UP GR GRIECHENLAND A1G1UQ GR GRIECHENLAND A1G1UR GR GRIECHENLAND A1G1US GR GRIECHENLAND A1G1UT GR GRIECHENLAND A1G1UU GR GRIECHENLAND A1G1UV GR GRIECHENLAND IO GDP A1G1UW GRR GRIECHENLAND A1ZL72 GR GRIECHENLAND A1ZGWQ GR NAT.B.O.GRE MTN A1AND5 XS Montag, 29. Juni 2015 Seite 6

7 SACYR S.A. BEZUGSRECHTE ISIN ES A4 / WKN A14V2J Oben genanntes Wertpapier wird auf Antrag am in den Handel (Spezialisten-Modell) 1 Stück Land: Spanien Skontroführer: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG (KVNR 2290) Referenzmärkte: Madrid & deutsche Parkettbörsen Liquiditätsgarantie: 5.000,00 EUR Die Notierung der Bezugsrechte findet bis einschließlich statt. Mittwoch, 1. Juli 2015 ADVENT SOFTWARE DL-,01 ISIN US / WKN / MNE AXQ Einstellung der Notierung wegen Fusion In oben genanntem Wertpapier wird die Notierung an der Börse München (Spezialisten-Modell), in Übereinstimmung mit der Heimatbörse, mit Ablauf des heutigen Tages eingestellt. Das Wertpapier ist seit heute Handelsbeginn bis zur Einstellung der Notierung vom Handel ausgesetzt. Donnerstag, 9. Juli 2015 LUPUS ALPHA DIVIDEND CHAMPIONS ISIN DE000A1JDV61 / WKN A1JDV6 / MNE LPNF Oben genanntes Wertpapier wird auf Antrag am in den Handel (Spezialisten- & Market Maker-Modell) 1 Stück GSV Fondart: Aktienfond Fondgesellschaft: LUPUS ALPHA INVESTMENT GMBH Land: Deutschland Skontroführer: Baader Bank AG (KVNR 2195) Referenzmärkte: Bourse de Luxembourg & deutsche Parkettbörsen Liquiditätsgarantie: 5.000,00 EUR Donnerstag, 9. Juli 2015 Seite 7

8 0,125% EUROPEAN INVESTMENT BANK ISIN XS / WKN A1Z33G Oben genanntes Wertpapier wird auf Antrag am in den Handel (Spezialisten- & Market Maker-Modell) EUR Laufzeit: Skontroführer: Baader Bank AG (KVNR 2294) Referenzmärkte: Bourse de Luxembourg & deutsche Parkettbörsen Donnerstag, 9. Juli 2015 PAYPAL HOLDINGS INC. ISIN US70450Y1038 / WKN A14R7U / MNE 2PP Oben genanntes Wertpapier wird auf Antrag am in den Handel (Spezialisten- & Market Maker-Modell) 1 Stück Land: USA Skontroführer: Baader Bank AG (KVNR 2270) Referenzmärkte: NASDAQ & deutsche Parkettbörsen Liquiditätsgarantie: 5.000,00 EUR Donnerstag, 9. Juli 2015 RODRIGUEZ GRP INH. EO-,14 ISIN FR / WKN / MNE RGX Einstellung der Notierung In oben genanntem Wertpapier wird die Notierung an der Börse München (Spezialisten-Modell) mit Ablauf des heutigen Tages eingestellt. Das Wertpapier ist seit dem bis zur Einstellung der Notierung vom Handel ausgesetzt. Donnerstag, 9. Juli 2015 Seite 8

9 OEST.VOLKSBKN 08/UND. FLR ISIN XS / WKN A0TUQG / MNE HYYF X-flat-Notierung Oben genanntes Wertpapier wird an der Börse München (Spezialisten-Modell) ab dem X-flat notiert. Donnerstag, 9. Juli 2015 EDCON HLDGS 13/19 REGS ISIN XS / WKN A1HTH3 flat-notierung Oben genanntes Wertpapier wird an der Börse München (Spezialisten- & Market Maker-Modell) ab dem flat notiert. Donnerstag, 9. Juli 2015 COASTAL GOLD CORP. ISIN CA19046T1021 / WKN A1W1VA / MNE CY41 Einstellung der Notierung wegen Fusion In oben genanntem Wertpapier wird die Notierung an der Börse München (Spezialisten-Modell), in Übereinstimmung mit der Heimatbörse, mit Ablauf des heutigen Tages eingestellt. Das Wertpapier ist seit heute 09:29 Uhr bis zur Einstellung der Notierung vom Handel ausgesetzt. 1,375% NORDIC INVESTMENT BANK ISIN US65562QAY17 / WKN A1Z37C Oben genanntes Wertpapier wird auf Antrag am in den Handel (Spezialisten- & Market Maker-Modell) NOK Laufzeit: Skontroführer: Baader Bank AG (KVNR 2294) Referenzmärkte: Bourse de Luxembourg & deutsche Parkettbörsen Seite 9

10 ALLIANZ CORP.BD.EUROP.AEO ISIN LU / WKN / MNE DJEB Einstellung der Notierung wegen Fusion In oben genanntem Wertpapier wird die Notierung an der Börse München (Spezialisten- & Market Maker-Modell) mit Ablauf des heutigen Tages eingestellt. AL.REAL.WRTE ISIN DE / WKN / MNE LQ6T Einstellung der Notierung wegen Fusion In oben genanntem Wertpapier wird die Notierung an der Börse München (Market Maker-Modell) mit Ablauf des heutigen Tages eingestellt. 2,8% TOYOTA MOTOR CREDIT CORP. ISIN US89236TCQ67 / WKN A1Z36Z Oben genanntes Wertpapier wird auf Antrag am in den Handel (Spezialisten- & Market Maker-Modell) USD Laufzeit: Skontroführer: Baader Bank AG (KVNR 2294) Referenzmärkte: Trace & deutsche Parkettbörsen Seite 10

11 0,74325% TOYOTA MOTOR CREDIT CORP. ISIN US89236TCR41 / WKN A1Z360 Oben genanntes Wertpapier wird auf Antrag am in den Handel (Spezialisten- & Market Maker-Modell) USD Laufzeit: Skontroführer: Baader Bank AG (KVNR 2294) Referenzmärkte: Trace & deutsche Parkettbörsen 1,55% TOYOTA MOTOR CREDIT CORP. ISIN US89236TCP84 / WKN A1Z362 Oben genanntes Wertpapier wird auf Antrag am in den Handel (Spezialisten- & Market Maker-Modell) USD Laufzeit: Skontroführer: Baader Bank AG (KVNR 2294) Referenzmärkte: Trace & deutsche Parkettbörsen Seite 11

12 4,3% GENERAL MOTORS FINANCIAL CO. INC. ISIN US37045XAZ96 / WKN A1Z34F Oben genanntes Wertpapier wird auf Antrag am in den Handel (Spezialisten- & Market Maker-Modell) USD Laufzeit: Skontroführer: Baader Bank AG (KVNR 2294) Referenzmärkte: Trace & deutsche Parkettbörsen 3,2% GENERAL MOTORS FINANCIAL CO. INC. ISIN US37045XAY22 / WKN A1Z361 Oben genanntes Wertpapier wird auf Antrag am in den Handel (Spezialisten- & Market Maker-Modell) USD Laufzeit: Skontroführer: Baader Bank AG (KVNR 2294) Referenzmärkte: Trace & deutsche Parkettbörsen GRENKELEASING AG O.N. INH.-AKT. ISIN DE / WKN / MNE GLJ Einstellung und Neuaufnahme der Notierung wegen ISIN-Änderung In oben genanntem Wertpapier wird die Notierung an der Börse München (Spezialisten- & Market Maker-Modell) mit Ablauf des heutigen Tages eingestellt. Die Neuaufnahme der Notierung erfolgt mit den folgenden Stammdaten am : GRENKELEASING AG O.N. NAM.-AKT. ISIN DE000A161N30 / WKN A161N3 / MNE GLJ Seite 12

13 Sonstige Bekanntmachungen Feiertagsregelung an der Börse München für das Jahr 2015 An den folgenden Tagen findet an der Börse München kein Handel statt: Neujahr Karfreitag Ostermontag Mai Hl. Abend Weihnachtsfeiertag Silvester An folgenden Feiertagen findet an der Börse München ein Börsenhandel statt: Hl. Drei Könige Christi Himmelfahrt Pfingstmontag Fronleichnam Montag, 15. Dezember 2014 Feiertagsregelung an der Börse München für das Jahr 2015 (Berichtigung zur Bekanntmachung vom 15.Dezember 2014) An den folgenden Tagen findet an der Börse München kein Handel statt: 1. Mai Pfingstmontag Hl. Abend Weihnachtsfeiertag Silvester Feiertagsregelung Market Maker Modell / gettex für Pfingstmontag An folgendem Feiertag findet an der Börse München ein Börsenhandel im Market Maker Modell / gettex statt: Pfingstmontag Mittwoch, 22. April 2015 BÖRSE MÜNCHEN Seite 13

14 Sonstige Bekanntmachungen Die hat beschlossen, folgende Zeitungen zu überregionalen Börsenpflichtblättern gemäß 32 Abs. 5 BörsG zu bestellen: Überregionale Börsenpflichtblätter Börsen-Zeitung DIE WELT Frankfurter Allgemeine Zeitung Frankfurter Rundschau Handelsblatt Süddeutsche Zeitung Darüber hinaus hat die beschlossen, folgende Zeitungen als weitere Börsenpflichtblätter zu bestellen: Weitere Börsenpflichtblätter AnlegerPlus Anleger PlusNews Augsburger Allgemeine BÖRSE am Sonntag Börse Online DAS INVESTMENT DER AKTIONÄR DIE ZEIT uro EXTRA-Magazin FOCUS-Money Going Public Magazin Münchner Merkur Nebenwerte Journal Nürnberger Nachrichten Smart Investor WirtschaftsKurier Die Bestellung der genannten Zeitungen erfolgt für die Jahre 2015 bis München, den 18. Dezember 2014 Seite 14

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt Münchener Hypothekenbank eg, München St.Zs.% Hypothekenpfandbriefe von 2013/2020 Serie 1622 ISIN DE000MHB2168 / WKN MHB216 Aussetzung und

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt Münchener Hypothekenbank eg, München St.Zs.% Hypothekenpfandbriefe von 2013/2020 Serie 1622 ISIN DE000MHB2168 / WKN MHB216 Aussetzung und

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt 0,25% Bundesobligationen Serie 172 von 2015 (2020) ISIN DE0001141729 / WKN 114172 / MNE BO72 Aufstockung der Emission um 4.000 Mio. EUR

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt NÜRNBERGER Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Nürnberg ISIN DE0008435967 / WKN 843596 / MNE NBG6 Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt UniCredit Bank AG Notizaufnahme Ab dem 15. Juli 2015 werden für folgende Emissionen der UniCredit Bank AG im Regulierten Markt an der Börse

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt UniCredit Bank AG Hypothekenpfandbriefe ISIN DE0002100856 / WKN 210085 ISIN DE0002100880 / WKN 210088 ISIN DE0002100898 / WKN 210089 ISIN

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt Börse München - Anhang Montag, 22. Dezember 2014 Regulierter Markt AMIRA Verwaltungs AG, München ISIN DE0007647000 / WKN 764700 / MNE VWK Wiruf Zulassung im Regulierten Markt und Einstellung

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Donnerstag, 3. Dezember 2015 Regulierter Markt Pilkington Deutschland AG, Gelsenkirchen ISIN DE0005588008 / WKN 558800 / MNE FDD Widerruf der Zulassung im

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt Pilkington Deutschland AG, Gelsenkirchen ISIN DE0005588008 / WKN 558800 / MNE FDD Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt und Einstellung

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Dienstag, 14. Juli 2015 Regulierter Markt UniCredit Bank AG Notizaufnahme Ab dem 15. Juli 2015 werden für folgende Emissionen der UniCredit Bank AG im Regulierten

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt NÜRNBERGER Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Nürnberg ISIN DE0008435967 / WKN 843596 / MNE NBG6 Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt NÜRNBERGER Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Nürnberg ISIN DE0008435967 / WKN 843596 / MNE NBG6 Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Mittwoch, 9. Dezember 2015 Regulierter Markt Pilkington Deutschland AG, Gelsenkirchen ISIN DE0005588008 / WKN 558800 / MNE FDD Widerruf der Zulassung im Regulierten

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Mittwoch, 30. Dezember 2015 Regulierter Markt Pilkington Deutschland AG, Gelsenkirchen ISIN DE0005588008 / WKN 558800 / MNE FDD Widerruf der Zulassung im

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt NÜRNBERGER Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Nürnberg ISIN DE0008435967 / WKN 843596 / MNE NBG6 Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt Pilkington Deutschland AG, Gelsenkirchen ISIN DE0005588008 / WKN 558800 / MNE FDD Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt und Einstellung

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt NÜRNBERGER Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Nürnberg ISIN DE0008435967 / WKN 843596 / MNE NBG6 Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt Pilkington Deutschland AG, Gelsenkirchen ISIN DE0005588008 / WKN 558800 / MNE FDD Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt und Einstellung

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt NÜRNBERGER Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Nürnberg ISIN DE0008435967 / WKN 843596 / MNE NBG6 Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt Pilkington Deutschland AG, Gelsenkirchen ISIN DE0005588008 / WKN 558800 / MNE FDD Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt und Einstellung

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt UniCredit Bank AG Hypothekenpfandbriefe ISIN DE0002100856 / WKN 210085 ISIN DE0002100880 / WKN 210088 ISIN DE0002100898 / WKN 210089 ISIN

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt Pilkington Deutschland AG, Gelsenkirchen ISIN DE0005588008 / WKN 558800 / MNE FDD Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt und Einstellung

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt NÜRNBERGER Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Nürnberg ISIN DE0008435967 / WKN 843596 / MNE NBG6 Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt Pilkington Deutschland AG, Gelsenkirchen ISIN DE0005588008 / WKN 558800 / MNE FDD Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt und Einstellung

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt Pilkington Deutschland AG, Gelsenkirchen ISIN DE0005588008 / WKN 558800 / MNE FDD Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt und Einstellung

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Mittwoch, 27. April 2016 Regulierter Markt Zulassungsbeschluss Die hat beschlossen, zum Börsenhandel und zur Preisfeststellung im Regulierten Markt an der

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt 0,00 % Bundesobligationen Serie 173 von 2016 (2021) ISIN DE0001141737 / WKN 114173 / MNE BO73 Aufstockung der Emission um 4.000 Mio. EUR

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Montag, 30. März 2015 Regulierter Markt NÜRNBERGER Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Nürnberg ISIN DE0008435967 / WKN 843596 / MNE NBG6 Widerruf der Zulassung

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Mittwoch, 21. Oktober 2015 Regulierter Markt Pilkington Deutschland AG, Gelsenkirchen ISIN DE0005588008 / WKN 558800 / MNE FDD Widerruf der Zulassung im Regulierten

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Freitag, 3. Juli 2015 Regulierter Markt Bayerische Landesbank 1,00% - 1,35% Inhaberschuldverschreibungen ISIN DE000BLB0425 / WKN BLB042 1,10% - 1,70% Inhaberschuldverschreibungen

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt Pilkington Deutschland AG, Gelsenkirchen ISIN DE0005588008 / WKN 558800 / MNE FDD Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt und Einstellung

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Regulierter Markt NÜRNBERGER Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Nürnberg ISIN DE0008435967 / WKN 843596 / MNE NBG6 Widerruf der Zulassung im Regulierten Markt

Mehr

Geschäftsbedingungen für den Freiverkehr an der Börse München - Stand 3. Juli 2014 -

Geschäftsbedingungen für den Freiverkehr an der Börse München - Stand 3. Juli 2014 - Geschäftsbedingungen für den Freiverkehr an der Börse München - Stand 3. Juli 2014 - Börse München INHALT I. Abschnitt: Organisation 1 Träger 2 Organe 3 Mitgliedschaft, Vorsitz und Amtszeit des Freiverkehrsausschusses

Mehr

Anlage zum Kursblatt vom 24. Februar 2003 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen

Anlage zum Kursblatt vom 24. Februar 2003 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen Anlage zum Kursblatt vom 24. Februar 2003 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse Bekanntmachungen Adresse: Schlossstraße 20, 70174 Stuttgart Postfach 10 04 41, 70003 Stuttgart Telefon: 0711 / 222

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Mittwoch, 16. September 2015 Regulierter Markt Pilkington Deutschland AG, Gelsenkirchen ISIN DE0005588008 / WKN 558800 / MNE FDD Widerruf der Zulassung im

Mehr

Datensicherungskalender

Datensicherungskalender Tätigkeit 01.01. Neujahr 02.01. W2 03.01. 04.01. 05.01. T1 W2 zur Bank 06.01. Hl. Drei Könige 07.01. T3 08.01. T4 09.01. W3 10.01. 11.01. 12.01. T1 W3 zur Bank 13.01. T2 14.01. T3 15.01. T4 16.01. M2 17.01.

Mehr

Gebührenordnung für die Börse München

Gebührenordnung für die Börse München für die Börse München Stand: 03. Juli 2014 Börse München Inhalt 1 Gebührentatbestände I. Gebühren für die Zulassung zum Börsenhandel 2 Aufnahmegebühr 3 Gebührenfestsetzung für die Teilnahme am Börsenhandel

Mehr

Vorab per Fax: +49 (0) 69 2 11-1 36 71 oder per E-Mail: listing@deutsche-boerse.com. 1. Emittent ( 38 Abs. 1 BörsG, 56 Abs. 1 BörsO FWB) Firma: Sitz:

Vorab per Fax: +49 (0) 69 2 11-1 36 71 oder per E-Mail: listing@deutsche-boerse.com. 1. Emittent ( 38 Abs. 1 BörsG, 56 Abs. 1 BörsO FWB) Firma: Sitz: Vorab per Fax: +49 (0) 69 2 11-1 36 71 oder per E-Mail: listing@deutsche-boerse.com Frankfurter Wertpapierbörse (FWB ) - Geschäftsführung - c/o Deutsche Börse AG Listing Services 60485 Frankfurt am Main

Mehr

Datensicherungskalender

Datensicherungskalender Tätigkeit 01.01. Neujahr 02.01. T4 03.01. W2 einegen 04.01. 05.01. 06.01. Hl. Drei Könige 07.01. T2 W2 zur Bank 08.01. T3 09.01. T4 10.01. W3 11.01. 12.01. 13.01. T1 W3 zur Bank 14.01. T2 15.01. T3 16.01.

Mehr

Anlage zum Kursblatt vom 28. Juni 2005 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen

Anlage zum Kursblatt vom 28. Juni 2005 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen Anlage zum Kursblatt vom 28. Juni 2005 Baden-Württembergischen Wertpapierbörse Bekanntmachungen Adresse: Schlossstraße 20, 70174 Stuttgart Postfach 10 04 41, 70003 Stuttgart Telefon: 0711 / 222 985 0 Telefax:

Mehr

Anlage zum Kursblatt vom 4. April 2003 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen

Anlage zum Kursblatt vom 4. April 2003 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen Anlage zum Kursblatt vom 4. April 2003 Baden-Württembergischen Wertpapierbörse Bekanntmachungen Adresse: Schlossstraße 20, 70174 Stuttgart Postfach 10 04 41, 70003 Stuttgart Telefon: 0711 / 222 985 0 Telefax:

Mehr

Anlage zum Kursblatt vom 30. September 2002 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen. Beginn der variablen Notierung

Anlage zum Kursblatt vom 30. September 2002 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen. Beginn der variablen Notierung Anlage zum Kursblatt vom 30. September 2002 Baden-Württembergischen Wertpapierbörse Bekanntmachungen Adresse: Schlossstraße 20, 70174 Stuttgart Postfach 10 04 41, 70003 Stuttgart Telefon: 0711 / 222 985

Mehr

Theorieplan Januar 2015

Theorieplan Januar 2015 Theorieplan Januar 2015 Donnerstag 01.01.2015 Freitag 02.01.2015 Samstag 03.01.2015 Sonntag 04.01.2015 Montag 05.01.2015 9 6 Dienstag 06.01.2015 1 11 Mittwoch 07.01.2015 10 7 Donnerstag 08.01.2015 2 12

Mehr

Anlage zum Kursblatt vom 11. Oktober 2002 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen. Beginn der variablen Notierung

Anlage zum Kursblatt vom 11. Oktober 2002 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen. Beginn der variablen Notierung Anlage zum Kursblatt vom 11. Oktober 2002 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse Bekanntmachungen Adresse: Schlossstraße 20, 70174 Stuttgart Postfach 10 04 41, 70003 Stuttgart Telefon: 0711 / 222

Mehr

Anlage zum Kursblatt vom 27. März 2003 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen

Anlage zum Kursblatt vom 27. März 2003 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen Anlage zum Kursblatt vom 27. März 2003 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse Bekanntmachungen Adresse: Schlossstraße 20, 70174 Stuttgart Postfach 10 04 41, 70003 Stuttgart Telefon: 0711 / 222 985

Mehr

Anlage zum Kursblatt vom 24. September 2002 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen. Beginn der variablen Notierung

Anlage zum Kursblatt vom 24. September 2002 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen. Beginn der variablen Notierung Anlage zum Kursblatt vom 24. September 2002 Baden-Württembergischen Wertpapierbörse Bekanntmachungen Adresse: Schlossstraße 20, 70174 Stuttgart Postfach 10 04 41, 70003 Stuttgart Telefon: 0711 / 222 985

Mehr

Nachtrag Nr. 1. Wertpapierprospekt

Nachtrag Nr. 1. Wertpapierprospekt Nachtrag Nr. 1 gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz vom 22. Februar 2013 zum Wertpapierprospekt vom 07. Dezember 2012 für das öffentliche Angebot und die Einbeziehung in den Entry Standard an der Frankfurter

Mehr

Theorieplan Januar 2014

Theorieplan Januar 2014 Januar 2014 Mittwoch 01.01.2014 Neujahr Donnerstag 02.01.2014 13 9 Freitag 03.01.2014 Samstag 04.01.2014 Sonntag 05.01.2014 Montag 06.01.2014 6 3 Dienstag 07.01.2014 14 10 Mittwoch 08.01.2014 7 4 Donnerstag

Mehr

Nachtrag Nr. 1 vom 2. Juni 2008 zum Prospekt vom 29. Mai 2008

Nachtrag Nr. 1 vom 2. Juni 2008 zum Prospekt vom 29. Mai 2008 Nachtrag Nr. 1 vom zum Prospekt vom 29. Mai 2008 für das öffentliche Angebot von 415.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) aus der von der ordentlichen Hauptversammlung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Freiverkehr an der Tradegate Exchange (AGB-FV)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Freiverkehr an der Tradegate Exchange (AGB-FV) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Freiverkehr an der Tradegate Exchange (AGB-FV) erlassen am 30. Dezember 2009 von der Tradegate Exchange GmbH mit Billigung der Geschäftsführung der Tradegate Exchange

Mehr

Universal-Investment- Gesellschaft mbh BERENBERG-HELLAS- OLYMPIA-FONDS UI

Universal-Investment- Gesellschaft mbh BERENBERG-HELLAS- OLYMPIA-FONDS UI Kap i t a l a n l a g e g e s e l l s c h a f t: Universal-Investment- Gesellschaft mbh BERENBERG-HELLAS- OLYMPIA-FONDS UI Halbjahresbericht z u m 30. Ju n i 2009 Dep o t b a n k: BERENBERG-HELLAS-OLYMPIA-FONDS

Mehr

Richtlinien für den Freiverkehr an der Börse München - Stand 29. Oktober 2010 -

Richtlinien für den Freiverkehr an der Börse München - Stand 29. Oktober 2010 - Richtlinien für den Freiverkehr an der Börse München - Stand 29. Oktober 2010 - Börse München INHALT I. Abschnitt: Organisation 1 Träger 2 Organe 3 Mitgliedschaft, Vorsitz und Amtszeit des Freiverkehrsausschusses

Mehr

I. ABSCHNITT ALLGEMEINE VORSCHRIFTEN... 2

I. ABSCHNITT ALLGEMEINE VORSCHRIFTEN... 2 Frankfurter Wertpapierbörse Seite 1 Handelsordnung für den Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse Inhaltsübersicht I. ABSCHNITT ALLGEMEINE VORSCHRIFTEN... 2 1 Anwendungsbereich... 2 2 Allgemeine

Mehr

Anlage zum Kursblatt vom 13. August 2002 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen

Anlage zum Kursblatt vom 13. August 2002 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen Anlage zum Kursblatt vom 13. August 2002 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse Bekanntmachungen Adresse: Schlossstraße 20, 70174 Stuttgart Postfach 10 04 41, 70003 Stuttgart Telefon: 0711 / 222 985

Mehr

RWE Aktiengesellschaft. Essen. (ISIN: DE0007037129 / WKN: 703712 Stammaktien) (ISIN: DE0007037145 / WKN: 703714 Vorzugsaktien)

RWE Aktiengesellschaft. Essen. (ISIN: DE0007037129 / WKN: 703712 Stammaktien) (ISIN: DE0007037145 / WKN: 703714 Vorzugsaktien) Dieses Bezugsangebot richtet sich ausschließlich an die Aktionäre der RWE Aktiengesellschaft und stellt kein öffentliches Angebot von Wertpapieren dar. RWE Aktiengesellschaft Essen (ISIN: DE0007037129

Mehr

9. Juni 2015. BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbh, Frankfurt am Main NACHTRAG NR. 1. gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz ("WpPG")

9. Juni 2015. BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbh, Frankfurt am Main NACHTRAG NR. 1. gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz (WpPG) 9. Juni 2015 BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbh, Frankfurt am Main NACHTRAG NR. 1 gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz (WpPG) zu dem Basisprospekt vom 18. Mai 2015 zur Begebung von

Mehr

Regelwerk für das Marktsegment m:access. an der Börse München - Stand: 1. November 2012 - Börse München

Regelwerk für das Marktsegment m:access. an der Börse München - Stand: 1. November 2012 - Börse München Regelwerk für das Marktsegment m:access an der Börse München - Stand: 1. November 2012 - Börse München Abschnitt 1: Grundsätze 1 Präambel Das Marktsegment m:access der Börse München dient der Finanzierung

Mehr

Endgültige Bedingungen ÖSTERREICHISCHE VOLKSBANKEN-AKTIENGESELLSCHAFT

Endgültige Bedingungen ÖSTERREICHISCHE VOLKSBANKEN-AKTIENGESELLSCHAFT Datum 12.03.2009 Endgültige Bedingungen ÖSTERREICHISCHE VOLKSBANKEN-AKTIENGESELLSCHAFT EUR 3.000.000,00 Merkur Best of Life IV Garant 2009-2021 / Serie 149 (die Schuldverschreibungen) Serie 149 ISIN AT000B058045

Mehr

Die Schuldverschreibungen haben den ISIN-Code DE000A161HL2 und die WKN A161HL.

Die Schuldverschreibungen haben den ISIN-Code DE000A161HL2 und die WKN A161HL. 5 Anleihebedingungen 1 Nennbetrag Die Emission der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling (die Emittentin ) im Gesamtnennbetrag von 5.000.000,00 EUR (in Worten fünf Millionen) ist eingeteilt in 5.000 auf den

Mehr

M.M.Warburg & CO Hypothekenbank AG, Colonnaden 5, 20354 Hamburg

M.M.Warburg & CO Hypothekenbank AG, Colonnaden 5, 20354 Hamburg ENDGÜLTIGE ANGEBOTSBEDINGUNGEN Die endgültigen Angebotsbedingungen zum Basisprospekt werden gemäß Art. 26 Abs. 5 der Verordnung (EG) Nr. 809/2004 durch Einbeziehung der endgültigen Angebotsbedingungen

Mehr

NEXUS GLOBAL OPPORTUNITIES Halbjahresbericht 28.02.2015

NEXUS GLOBAL OPPORTUNITIES Halbjahresbericht 28.02.2015 Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände 5.146.403,85

Mehr

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte 14.3. 0.3.016 1. Woche Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 0.3, IGErasmus Interface Design 1, IGErasmus WP Interface Design, KGErasmus4, KGErasmus6

Mehr

Endgültige Bedingungen ÖSTERREICHISCHE VOLKSBANKEN-AKTIENGESELLSCHAFT

Endgültige Bedingungen ÖSTERREICHISCHE VOLKSBANKEN-AKTIENGESELLSCHAFT Datum 05.03.2009 Endgültige Bedingungen ÖSTERREICHISCHE VOLKSBANKEN-AKTIENGESELLSCHAFT EUR 3.000.000,00 4,125% Volksbank AG 2009-2014 / Serie 146 (die Schuldverschreibungen) Serie 146 ISIN AT000B058011

Mehr

Endgültige Bedingungen ÖSTERREICHISCHE VOLKSBANKEN-AKTIENGESELLSCHAFT

Endgültige Bedingungen ÖSTERREICHISCHE VOLKSBANKEN-AKTIENGESELLSCHAFT Datum: 30.12.2009 Endgültige Bedingungen ÖSTERREICHISCHE VOLKSBANKEN-AKTIENGESELLSCHAFT EUR 3.000.000,00 Volksbank AG Stufenzinsanleihe 2010-2015 / Serie 118 (die Schuldverschreibungen) Serie 118 ISIN

Mehr

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q3 2015

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q3 2015 www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q3 2015 Inhalt im Überblick 3. Quartal 2015 3 IPOs IPOs im Q3 2015 4 Veränderungen zwischen Bookbuildingspanne, Emissionspreis und Kurs zum Quartalsende 5 Kapitalerhöhungen

Mehr

m:access Mittelstandsfinanzierung Die Rolle der Börse

m:access Mittelstandsfinanzierung Die Rolle der Börse m:access Mittelstandsfinanzierung Die Rolle der Börse München, den 26. November 2014 Miriam Korn, Direktorin Vertrieb Börse München Eckdaten 2 Nummer 3 der deutschen Präsenzbörsen nach Orderzahlen Ca.

Mehr

Zweiter Abschnitt Allgemeine Bestimmungen für die Einbeziehung von Wertpapieren (Open Market)

Zweiter Abschnitt Allgemeine Bestimmungen für die Einbeziehung von Wertpapieren (Open Market) für den Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse Seite 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Deutsche Börse AG für den Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse Erster Abschnitt Allgemeine Bestimmungen

Mehr

COMMERZBANK AKTIENGESELLSCHAFT Frankfurt am Main

COMMERZBANK AKTIENGESELLSCHAFT Frankfurt am Main COMMERZBANK AKTIENGESELLSCHAFT Frankfurt am Main Nachtrag vom 8. Oktober 2013 gemäß 16 Absatz 1 Wertpapierprospektgesetz zum dreiteiligen Basisprospekt (bestehend aus der Zusammenfassung der Wertpapierbeschreibung

Mehr

Nachtrag Nr. 1 vom 21. Dezember 2015 gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz. zum. Wertpapierprospekt

Nachtrag Nr. 1 vom 21. Dezember 2015 gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz. zum. Wertpapierprospekt Nachtrag Nr. 1 21. Dezember gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz zum Wertpapierprospekt für die Zulassung zum regulierten Markt (General Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse von 21.927.756

Mehr

Ein neuer Weg der Mittelstandsfinanzierung - Fremdkapital über die Börse. Seite 1

Ein neuer Weg der Mittelstandsfinanzierung - Fremdkapital über die Börse. Seite 1 Ein neuer Weg der Mittelstandsfinanzierung - Fremdkapital über die Börse Seite 1 Börse München - Eckdaten Nummer 3 der deutschen Präsenzbörsen nach Orderzahlen Ca. 14.500 gelistete Wertpapiere: ca. 5.200

Mehr

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q2 2013

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q2 2013 www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q2 Inhalt im Überblick 2. Quartal 3 IPOs IPOs in Q2 4 Evonik und RTL Group 5 Veränderungen zwischen Bookbuildingspanne, Emissionspreis und erstem Preis 7 Kapitalerhöhungen

Mehr

Vorab per FAX an +49 (0) 711-222985-91497

Vorab per FAX an +49 (0) 711-222985-91497 Vorab per FAX an +49 (0) 711-222985-91497 Baden-Württembergische Wertpapierbörse - Geschäftsführung - c/o Listing Department Börsenstraße 4 D-70174 Stuttgart Antrag auf Zulassung von Wertpapieren zum Antragsteller:

Mehr

Zulassung von Aktien und Aktien vertretenden Zertifikaten zum regulierten Markt

Zulassung von Aktien und Aktien vertretenden Zertifikaten zum regulierten Markt Vorab per E-mail oder FAX An die Geschäftsführung der Börsen Berlin Fax: 030/31 10 91 78 Düsseldorf Fax: 0211/13 32 87 Hamburg Fax: 040/36 13 02 23 Hannover Fax: 0511/32 49 15 München Fax: 089/54 90 45

Mehr

Anlage zum Kursblatt vom 14. Januar 2003 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen

Anlage zum Kursblatt vom 14. Januar 2003 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen Anlage zum Kursblatt vom 14. Juar 2003 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse Bekntmachungen Adresse: Schlossstraße 20, 70174 Stuttgart Postfach 10 04 41, 70003 Stuttgart Telefon: 0711 / 222 985 0

Mehr

Bekanntmachung. der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) Erste Änderungssatzung zur. Börsenordnung für die Frankfurter Wertpapierbörse

Bekanntmachung. der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) Erste Änderungssatzung zur. Börsenordnung für die Frankfurter Wertpapierbörse Bekanntmachung der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) Erste Änderungssatzung zur Börsenordnung für die Frankfurter Wertpapierbörse Der Börsenrat der Frankfurter Wertpapierbörse hat am 30. Juni 2011 die

Mehr

Vorab per FAX an +49 (0) 711-222985-91497

Vorab per FAX an +49 (0) 711-222985-91497 Vorab per FAX an +49 (0) 711-222985-91497 Baden-Württembergische Wertpapierbörse - Geschäftsführung - c/o Listing Department Börsenstraße 4 D-70174 Stuttgart Antrag auf Zulassung von Schuldverschreibungen

Mehr

Amtliches Kursblatt Börse Hannover

Amtliches Kursblatt Börse Hannover H 1223 B Verlagsort Hannover BÖAG Börsen AG Niederlassung Hannover An der Börse 2 30159 Hannover Tel.: +49 (511) 32 76 61 Fax: +49 (511) 32 49 15 http://www.boersenag.de Email: info@boersenag.de Amtliches

Mehr

Die Schuldverschreibungen haben den ISIN-Code DE000A1YCQV4 und die WKN A1YCQV.

Die Schuldverschreibungen haben den ISIN-Code DE000A1YCQV4 und die WKN A1YCQV. Anleihebedingungen 1 Nennbetrag Die Emission der Stadtsparkasse Wuppertal (die Emittentin ) im Gesamtnennbetrag von bis zu 20.000.000,-- EUR (in Worten zwanzig Millionen) ist eingeteilt in 200.000 auf

Mehr

Amtliches Kursblatt Börse Hannover

Amtliches Kursblatt Börse Hannover H 1223 B Verlagsort Hannover BÖAG Börsen AG Niederlassung Hannover An der Börse 2 30159 Hannover Tel.: +49 (511) 32 76 61 Fax: +49 (511) 32 49 15 http://www.boersenag.de Email: info@boersenag.de Amtliches

Mehr

Prospekt. über die Zulassung von Schuldverschreibungen zum amtlichen Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse. 1 (Form und Nennbetrag)

Prospekt. über die Zulassung von Schuldverschreibungen zum amtlichen Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse. 1 (Form und Nennbetrag) DEPFA BANK DEPFA Deutsche Pfandbriefbank AG Prospekt über die Zulassung von Schuldverschreibungen zum amtlichen Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse Betrag in EUR Gattung Zinstermin Rückzahlungstermin

Mehr

Die HV-relevanten Fristen und ihre Berechnung sind in der nachfolgenden Tabelle eines Musterterminplans dargestellt:

Die HV-relevanten Fristen und ihre Berechnung sind in der nachfolgenden Tabelle eines Musterterminplans dargestellt: 2. Kapitel: Vorbereitung 2. Musterterminplan Die HV-relevanten Fristen und ihre Berechnung sind in nachfolgenden Tabelle eines Musterterminplans dargestellt: 44 Dienstag 1. Mai 12 Maifeiertag 43 Mittwoch

Mehr

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang

Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Amtliches Kursblatt der Börse München - Anhang Donnerstag, 9. Juli 2015 Regulierter Markt Zulassungsbeschluss Die hat beschlossen, zum Börsenhandel und zur Preisfeststellung im Regulierten Markt an der

Mehr

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q1 2015 Jahresrückblick

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q1 2015 Jahresrückblick www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q1 2015 Jahresrückblick Inhalt im Überblick 1. Quartal 2015 3 IPOs IPOs in Q1 2015 4 Veränderungen zwischen Bookbuildingspanne, Emissionspreis und Kurs zum Quartalsende

Mehr

Mit automatischer Preisfeststellung ISIN WKN KÜRZEL NAME Spezialist WP-Art

Mit automatischer Preisfeststellung ISIN WKN KÜRZEL NAME Spezialist WP-Art In der zur Verfügung stehende Gattungen: mwb fairtrade Gattungen IE00B4BNMY34 A0YAQA CSA Accenture PLC mwb US00724F1012 871981 ADB Adobe Systems Inc. mwb DE0005557508 555750 DTE Deutsche Telekom AG mwb

Mehr

Anlage zum Kursblatt vom 20. April 2006 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen

Anlage zum Kursblatt vom 20. April 2006 der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Bekanntmachungen Anlage zum Kursblatt vom 20. April 2006 Baden-Württembergischen Wertpapierbörse Bekanntmachungen Adresse: Börsenstraße 4, 014 Stuttgart Postfach 10 04 41, 0003 Stuttgart Telefon: 011 / 222 985 0 Telefax:

Mehr

Unternehmens- und Kapitalmarktrecht Teil 6

Unternehmens- und Kapitalmarktrecht Teil 6 Unternehmens- und Kapitalmarktrecht Teil 6 Universität Hamburg, WS 2012/2013 von Rechtsanwalt Dr. Ingo Janert Dr. Ingo Janert, 2012 1. Grundlagen der Organisation einer Börse a. Regelungsinhalt des Börsengesetzes

Mehr

Order / Zeichnung Unternehmensanleihe zehsa-anleihe LR01 Wertpapier-Kaufauftrag

Order / Zeichnung Unternehmensanleihe zehsa-anleihe LR01 Wertpapier-Kaufauftrag zehsa - Investments, - zehsa Investments Bereich Investments Telefon +49 375 283 899 50 Telefax +49 375 XXX info@zehsa-sfi.eu Datum Ihre Nachricht vom Unser Zeichen ou Ihr Zeichen Order / Zeichnung Unternehmensanleihe

Mehr

Sparkasse. Silvester-Anleihe. Eine prickelnde Anleihe! Sparkassen-Finanzgruppe

Sparkasse. Silvester-Anleihe. Eine prickelnde Anleihe! Sparkassen-Finanzgruppe Sparkasse Silvester-Anleihe Eine prickelnde Anleihe! Sparkassen-Finanzgruppe Silvester-Anleihe Schon seit einiger Zeit verlaufen die internationalen Aktienmärkte seitwärts. Trotz starker Ölpreisschwankungen,

Mehr

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market, Quotation Board)

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market, Quotation Board) Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market, Quotation Board) Einbeziehung Folgende Wertpapiere werden in den Freiverkehr (Open Market, Quotation Board) der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen: Aktien ISIN

Mehr

BAADER: Von der Ein-Mann-Gesellschaft zur führenden Wertpapierhandelsbank in Deutschland!

BAADER: Von der Ein-Mann-Gesellschaft zur führenden Wertpapierhandelsbank in Deutschland! BAADER: Von der Ein-Mann-Gesellschaft zur führenden Wertpapierhandelsbank in Deutschland! Hier können Sie den Werdegang und die bedeutendsten Ereignisse der letzten Jahrzehnte nachlesen, die die Baader

Mehr

DIE SPARKASSE BREMEN AG

DIE SPARKASSE BREMEN AG DIE SPARKASSE BREMEN AG Endgültige Angebotsbedingungen vom 06.03.2012 gemäß 6 Wertpapierprospektgesetz zum Basisprospekt vom 25.08.2011 FLR Die Sparkasse Bremen AG Kassenobligation von 2012 Reihe 312 Emissionsvolumen

Mehr

Embrica Aktien Select-Fonds

Embrica Aktien Select-Fonds HALBJAHRESBERICHT ZUM 30.06.2015 Embrica Aktien Select-Fonds KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT Meriten Investment Management GmbH Herzogstraße 15, 40217 Düsseldorf VERWAHRSTELLE The Bank of New York Mellon

Mehr

EINE SICHERE SACHE. Inspiriert investieren. 5 mal 5 Anleihe

EINE SICHERE SACHE. Inspiriert investieren. 5 mal 5 Anleihe EINE SICHERE SACHE 5 mal 5 Anleihe Unsere gemeinsame Inspiration Mindestrendite sichern, von der Entwicklung der Aktienmärkte profitieren und sich gleichzeitig vor Wertverlusten schützen! 5 mal 5 - Anleihe

Mehr

Nachtrag vom 26. Mai 2015

Nachtrag vom 26. Mai 2015 Dieses Dokument stellt einen Nachtrag (der "Nachtrag") gemäß 16 des Wertpapierprospektgesetzes (i) zu dem Basisprospekt vom 19. Dezember 2014 zur Begebung von Wertpapieren mit Single-Basiswert (mit Kapitalschutz),

Mehr

GRENKELEASING AG Baden-Baden

GRENKELEASING AG Baden-Baden GRENKELEASING AG Baden-Baden Wertpapier-Kenn-Nummer 586 590 ISIN Code DE 000 5865901 Common Code 010931339 BEZUGSANGEBOT Der Vorstand der GRENKELEASING AG ( GRENKELEASING oder die Gesellschaft ) hat am

Mehr

Gebührenordnung für die Frankfurter Wertpapierbörse

Gebührenordnung für die Frankfurter Wertpapierbörse Frankfurter Wertpapierbörse Seite: 1 enordnung für die Frankfurter Wertpapierbörse Inhaltsübersicht I. Abschnitt entatbestände, allgemeine Vorschriften... 3 1 entatbestände... 3 2 Festsetzung der en...

Mehr

Wüstenrot & Württembergische AG Stuttgart - ISIN DE0008051004 / WKN 805 100 - Bezugsangebot

Wüstenrot & Württembergische AG Stuttgart - ISIN DE0008051004 / WKN 805 100 - Bezugsangebot Wüstenrot & Württembergische AG Stuttgart - ISIN DE0008051004 / WKN 805 100 - Bezugsangebot für Aktien aus der vom Vorstand am 17. Juli 2009 beschlossenen Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital Nachstehendes

Mehr

DataDesign Aktiengesellschaft

DataDesign Aktiengesellschaft DataDesign Aktiengesellschaft München Angebot an die Aktionäre zum Bezug von Aktien ISIN: DE0001262152 WKN: 126215 Börsenkürzel: DTD2 Nachstehendes Angebot zum Bezug von Aktien stellt kein öffentliches

Mehr

Aktienemissionen inländischer Emittenten

Aktienemissionen inländischer Emittenten Aktienemissionen insgesamt davon börsennotiert davon nicht börsennotiert Nominalwert in Mio. Euro Kurswert in Mio. Euro Ø-Emissionskurs in % Nominalwert in Mio. Euro Kurswert in Mio. Euro Ø-Emissionskurs

Mehr

Erlebnis Akademie AG. Bezugsangebot an die Aktionäre der Erlebnis Akademie AG zum Bezug von bis zu Stück 687.708 neuen Aktien

Erlebnis Akademie AG. Bezugsangebot an die Aktionäre der Erlebnis Akademie AG zum Bezug von bis zu Stück 687.708 neuen Aktien Dieses Bezugsangebot richtet sich ausschließlich an bestehende Aktionäre der Erlebnis Akademie AG, Bad Kötzting. Erlebnis Akademie AG Bad Kötzting (ISIN DE0001644565 / WKN 164456) Bezugsangebot an die

Mehr