RCO Power Die beste Stromquelle seit der Erfindung der Steckdose! VS Compact 10 Gigabit Ethernet ADSL Splitter

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "RCO Power Die beste Stromquelle seit der Erfindung der Steckdose! VS Compact 10 Gigabit Ethernet ADSL Splitter"

Transkript

1 CONNECTIONS 28 RCO Power Die beste Stromquelle seit der Erfindung der Steckdose! VS Compact Mit VS Compact durch den Lötschberg 10 Gigabit Ethernet Mit Kat. 6 direkt zu 10 Gigabit Ethernet ADSL Splitter Moderne Telekommunikation im Iran

2 Der Faktor Kundennähe Ein unvergessliches Jubiläumsjahr liegt hinter uns und hat eindrucksvoll gezeigt: R&M ist «fit for the future». Stärker denn je wird R&M jetzt und in der unmittelbaren Zukunft den Blick auf den Markt richten. Das gilt sowohl für das Mutterland Schweiz als auch für alle Marktorganisationen in West- und Ost-Europa, im mittleren Osten, Süd- und Ostasien. Die Präsenz in den Märkten, Regionen und Standorten unserer Kunden und die Nähe zu den Kunden selbst gewinnt grössere Bedeutung. Die konsequente Kundenorientierung ist eine der unverwechselbaren und authentischen Stärken von R&M, die uns in die Zukunft trägt. Sie ist auch ein typischer Wettbewerbsvorteil des mittelständischen, unabhängigen und dynamischen Familienunternehmens. Unser Engagement auf dem hoch kompetitiven Markt in Deutschland bringt anschauliche Beispiele für diese Kundenorientierung hervor sei es in der gewerblichen Gebäude- und Industrieverkabelung, bei Carriern oder auf dem Feld der Multimedia-Heimverkabelung. Ausgewählte Projekte finden Sie wiederum auch in dieser Ausgabe unseres Kundenmagazins Connections. Gerne verweisen wir auf weitere gewichtige Referenzen, die auf online dokumentiert sind. Die deutsche Marktorganisation, R&M Deutschland GmbH, kann folglich auf eine ausgesprochen positive Entwicklung in 2004 verweisen sowohl bei Umsatz und Absatz, als auch bei Preis und Marge. Wir nutzen die solide Basis des Unternehmens und seiner qualitativ einzigartigen Produkte, um die kundenorientierte Strategie weiter auszubauen. Im Zeitraum 2005 bis 2007 werden wir uns in dieser Hinsicht sowohl bei IT- und Netzwerkplanern, als auch bei Endkunden und Netzbetreibern stark positionieren und diesen Weg zusätzlich mit qualifizierten Beratungs- und Schulungsangeboten und Partnerprogrammen untermauern. Wir sind «fit for customer need». Kundenorientierung heisst für uns auch: Wir bieten Systeme und Lösungen mit Mehrwert für konkrete und akute Bedürfnisse und nicht etwa Ideen aus dem Science fiction-labor. Dass R&M die sichersten und überzeugendsten Produkte für Netzwerkverbindungen und eine hundertprozentige Fertigungsüberwachung bietet, setzen wir als selbstverständlich voraus. Unsere Kunden übrigens auch. Wir laden Sie herzlich ein, diese Lösungs- und Kundenorientierung von R&M live zu erleben. Besuchen Sie uns vom 10. bis 16. März auf der CeBIT Sie finden uns in Halle 15 auf Stand B06. Es grüsst Sie freundlich Gabriel Bogdan Geschäftsführer Reichle & De-Massari GmbH, Frankfurt a. M. 2

3 In dieser Nummer Produkt- und Firmeninformationen 5 Erste Erfolge in der Partnerschaft 6 Mitarbeiter sind unser wertvollstes Kapital 7 Zehn Minuten Model für 40 Jahre R&M 5-7 Success Stories 9 Heimverkabelung in Eigenregie Banker empfangen Börsen-TV via Datenkabel 12.. Alles bestens verbunden 13.. Der schnellste Turm von Wien Behördennetz Wallis: Kostentransparent und sicher 16.. SolarHausPlexus Multimedia zum Nachrüsten 17.. POF-Musterwohnung: Hightech im Altbau und eine Nacht im dritten Jahrtausend 19.. Zwei vom gleichen Schlag Die COMBIbox im Grosseinsatz Mit VS Compact durch den Lötschberg 24.. Eine Firewall allein genügt nicht! 25.. Moderne Telekommunikation im Iran 9-25 Hintergrund Informationen Mit Kat. 6 direkt zu 10 Gigabit Ethernet Frage an den CIO: Was kostet ein Netzwerk? IT-Sicherheit beginnt im Layer Impressum CONNECTIONS 28 / März 2005 Herausgeber: Reichle & De-Massari AG, Binzstrasse 31, CHE-8622 Wetzikon, Internet: Redaktionsteam: René Eichenberger, Redaktionsleitung; Markus Schlageter, Head of Marketing; Cécile Zehnder, Assistentin Layout: Yvonne Lieberherr Druck: Druckzentrum Sellenbüren Gesamtauflage: Exemplare Die Kundenzeitschrift CONNECTIONS erscheint zweimal jährlich. Sie kann beim Herausgeber bestellt werden. Nachdruck mit Erlaubnis der Redaktion gestattet. 3

4 RCO Power DIE BESTE STROMQUELLE SEIT DER ERFINDUNG DER STECKDOSE. Mit RCO Power schliessen Sie an jeder gewünschten Stelle eines Stromkabels Verbraucher oder Steckdosenboxen an innerhalb von Sekunden. RCO Power ist drauf und dran, Ihnen in jeder Hinsicht mehr zu bieten: Installationskomfort: auf übliche Rundkabel aufschaltbar Kontaktsicherheit: werkzeugfreie IDC* Kontaktierung Effizienz: zwei Abgänge pro Adapter Sicherheit: integrierte Stecker-Verriegelung Übersicht: mechanische und optische Codierung RCO Power schon wieder eine zukunftsweisende Innovation des Technologieführers R&M. Ideen gibt es viele. R&M realisiert sie. *Insulation Displacement Contact (Schneid-/Klemmtechnik) Einfache und schnelle Aufschaltung an beliebigen Stellen busartige Energieversorgung ohne aufwändige Verteiler. Get R&M Reichle & De-Massari AG Binzstrasse 31, CHE-8622 Wetzikon Telefon +41 (0) Telefax +41 (0)

5 Erste Erfolge in der Partnerschaft Jörg Raimund, Leiter Region Südwest, Germany rdm.com Zur Frankfurter Messe Light & Building im April 2004 fiel der Startschuss für die Zusammenarbeit von OBO Bettermann und R&M. Ehrgeizige Ziele hatte man sich für die gemeinsame Zukunft gesetzt, eine Kooperation gleich über mehrere Ebenen geplant. Nach dem ersten Jahr ist es an der Zeit, zurückzublicken und erste Erfolge vorzustellen. Ziele der Partnerschaft Zentrales Konzept der Zusammenarbeit von OBO Bettermann und R&M ist die Einbeziehung aller an einer Installation beteiligten Parteien. So erhalten Planer, Installateure und Anwender Konzepte für Strom-, Kommunikations- und Datennetze in der Bürowelt aus einer Hand. Mit aufeinander abgestimmten Sortimenten beraten die beiden Unternehmen in Projekten gemeinsam und bieten Services rund um die Planung und Installation an Die Partnerschaft von OBO Bettermann und R&M ermöglicht die komplette Gebäudeinstallation mit Power und Datentechnik aus einer Hand. Schulung der ersten Ebene Bereits die getrennten Systembereiche von OBO Bettermann (Elektroinstallation) und R&M (Datentechnik) sind so komplex, dass sie genaue Kenntnisse verlangen, um Installationen optimal zu planen. Umso umfangreicher sind die Lösungskonzepte des gemeinsamen und damit deutlich erweiterten Produkt- und Leistungsspektrums. Insbesondere die Datentechnik erfordert detaillierte Kenntnisse bei Planung und Installation. Die intensive Schulung der Planer als erste Ebene im Installationsprozess stand daher im Mittelpunkt zu Beginn der Partnerschaft. In acht Veranstaltungen verteilt über ganz Deutschland wurde über 200 Planern aktuelles Wissen zu den technischen Grundlagen der Datentechnik, dem Produktprogramm von R&M sowie zur Realisierung vermittelt. Weitere Veranstaltungen sind geplant. In gleicher Weise wurde die Mannschaft von OBO Bettermann durch R&M-Spezialisten in allen Bereichen der komplexen Datentechnik geschult. Erste gemeinsame Projekte Parallel zu den Planerveranstaltungen konnten gemeinsam erste Projekte realisiert werden. Mit dem Oberlandesgericht Berlin stand ein namhaftes Objekt an, um erste Erfahrungen zu sammeln und die Zusammenarbeit zu optimieren. Das Kreishaus Hameln als weiteres Beispiel befindet sich noch in der Umsetzung. Die daraus gewonnenen Erfahrungen werden in die weiteren Projekte einfliessen und helfen, die Kooperation auf allen Ebenen zu optimieren. Geplant sind darüber hinaus gemeinsame Entwicklungen bei Unterflur- und Brüstungskanalsystemen, die durch einfache Montage und kurze Kontaktierungszeiten einen deutlichen Installationsvorteil bieten werden. OBO Bettermann und R&M eine starke Partnerschaft für die kommenden Aufgaben. Stärken der Partnerschaft Eine der acht über ganz Deutschland verteilten Schulungen. Spezialisten von R&M vermittelten über 200 Planern die Anforderungen der Datentechnik bei Planung und Installation. Mittelständische Familienunternehmen mit ähnlichen Strukturen Ideale Ergänzung der Produktpaletten und abgestimmtes Sortiment Zusammenarbeit auf allen Ebenen des Installationsprozesses Gemeinsame Beratung und Service bei Planung und Installation Gemeinsame Entwicklung neuer Lösungen 5

6 Mitarbeiter sind unser wertvollstes Kapital Martin Reichle CEO rdm.ch Vierzig Jahre jung und fit für die Zukunft. Das ist die «sportliche» Bilanz unseres Jubiläumsjahres. Der Schwung kommt ganz klar von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Ihre gebündelte Kreativität, Motivation und Tatkraft macht die R&M- Familie so einzigartig. Im Firmen-Logo, das aus den Mitarbeiterfotos zusammengesetzt wurde, kommt das in besonderer Weise zum Ausdruck. Mehrwert: Mehr als überzeugende Produkte und Lösungen Als Kunde von R&M bekommen Sie stets einen überzeugenden Mehrwert: mehr Qualität und Leistung, mehr Sicherheit und bessere Lösungen. Kurz: Überzeugende Verkabelungslösungen. Dahinter steht ein überzeugendes Team. Den Slogan «Get R&M» sehen wir als Verpflichtung und Programm hinsichtlich unserer Produkte und Lösungen. Der Mehrwert entsteht aber nicht allein aus dem innovativen und hundertprozentig geprüften Sortiment. Es sind vor allem die mehr als 450 Mitarbeiter von R&M, die diesen Mehrwert schaffen. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter sind unser wertvollstes Kapital Um die hochgesteckten Unternehmensziele erreichen und sicherstellen zu können, arbeiten wir mit kompetenten, qualifizierten und hoch motivierten Menschen zusammen, die sich auch persönlich entwickeln wollen. R&M-Mitarbeiter sind begeistert und haben Freude an der Arbeit. Sie glauben an erfolgreiche Zukunftslösungen. Sie schätzen die Stärken der anderen und finden ihre individuelle Work-Life-Balance, um über Jahrzehnte hinweg ihre Einsatzfreude und Leistungsfähigkeit zu bewahren. «Fit for Future» durch Begeisterung, soziale und persönliche Faktoren Denn nur mit gesunden und begeisterten Mitarbeitenden haben wir eine Zukunft. Im Rahmen unseres Jahresslogans «Fit for Future» finden daher verschiedene Trainings und Aktivitäten für körperliche und geistige Fitness statt. Als unabhängiges mittelständisches Unternehmen, das von Verantwortung und Familiensinn getragen ist, investiert R&M bewusst in Massnahmen der Personalentwicklung. Die Begeisterung für R&M kam im Jubiläumsjahr bei einer kreativen Aktion besonders zum Ausdruck. Alle Mitarbeitenden am Standort Wetzikon stellten sich für ein Fotoshooting zur Verfügung. Die Fotos der Einzelnen wurden zu einem Ganzen zusammengesetzt dem Firmen- Logo. Sie können das Ergebnis als Poster in der Heftmitte bewundern, auf Jahresend-Grusskarten, Desk Planner und Wandkalender. R&M ist fit für die Zukunft. Das können auch Sie in diesen Tagen wieder live erfahren. Besuchen Sie uns auf der CeBIT

7 Zehn Minuten Model für 40 Jahre R&M Andi Blöchlinger Production & Project Manager rdm.ch Vierzig Jahre R&M! Das Jubiläum im September 2004 wird lange in Erinnerung bleiben. Dafür sorgt unter anderem ein Banner. Es zeigt das R&M- Logo. Statt Grafik und Farbe bildet ein Puzzle aus Fotos von Mitarbeitenden das Markenzeichen. Die Entstehungsgeschichte ist ein Beispiel für gelebte Corporate Identity und Ausdruck der R&M-Familienphilosophie Der Showroom einmal anders umfunktioniert zum mobilen Fotostudio. Ein heisses Fotoshooting mit überraschenden Folgen Es ist ein heisser Tag im August. Alle schwitzen. Scheinwerfer machen den Showroom zur Sauna. Dress anziehen, Dress ausziehen. Schminken, pudern. In die Kamera lächeln. Pantomime spielen und tun, was der Fotograf verlangt. So muss es Stars wie Heidi Klum und Naomi Campbell ergehen, wenn sie hart arbeiten. Aber hier ging es um ein einzigartiges Fotoshooting für R&M und statt harter Arbeit war vor allem für die Mitarbeiter Spass und Motivation angesagt. 293 aller Beschäftigten des Standortes Wetzikon stellten sich im Sommer des Jubiläumsjahres 2004 für eine aussergewöhnliche Aktion zur Verfügung, die überraschende Effekte erzielte. Die Idee war, zum Jubiläum ein eindrucksvolles Plakat zu gestalten. Das Logo Symbol für überzeugende Verkabelungslösungen sollte in Szene gesetzt werden und zugleich die internationale R&M-Family ansprechen. Fotograf Thomas Grünert, Schöpfer der markanten R&M-Imagebilder, und das Organisationsteam fanden eine kreative Lösung: Die Mitarbeitenden selbst bilden das Markenzeichen. Die Digitalkamera klickte. Sekunden später war man auf dem PC-Monitor zu sehen und durfte zusammen mit dem Fotografen und dessen Assistentin das schönste Motiv aussuchen. Aus den Fotos, die alle einzeln bearbeitet wurden, wurde im Fotostudio Grünert in tagelanger Arbeit anschliessend das Logo gepuzzelt, das schliesslich auf Banner, Kalender und Endjahreskarten gedruckt wurde. Gelebte Corporate Identity Für viele war es das erste professionelle Fotoshooting, das zudem mit viel Spass verbunden war. Durch das Tun und Erleben, durch das gemeinsame Schwitzen unterm Scheinwerfer reifte die Erkenntnis: «Wir sind nicht Darsteller für irgendein Event der Firma, sondern wir sind Teil einer Familie. Wir selbst erfüllen R&M mit Leben und wir können es nur zusammen, denn ein Kopf allein macht kein Logo.» Die Banner lösten auf Anhieb grosse Begeisterung aus. Bei den Veranstaltungen, Führungen und Meetings zur 40-Jahr-Feier staunten die Kunden und Delegationen. Oft hiess es: «Genau das ist es, was uns bei R&M auffällt: das gute Arbeitsklima.» Noch Monate nach dem Event ist das Fotoshooting ein Gesprächsthema. Wegen der Nachfrage wurde eine interne Online- Datenbank eingerichtet. Jeder kann sein Bild abrufen und ausdrucken. Die Banner mit dem lebendigen R&M-Logo werden noch oft zu sehen sein... Showroom wird zum Studio Der Showroom wurde kurzerhand zum Fotostudio umfunktioniert. Jeder «Star» zog einen weissen oder roten Overall an, liess sich von Visagist und Fotograf auf den grossen Moment einstimmen und posierte in einer für ihn typischen Haltung in der Studiokabine

8 Eine für alles MEHR FLEXIBILITÄT UND KOMMUNIKATIONSKOMFORT ZUHAUSE. KEINE LEEREN VERSPRECHEN BEI R&M. Drei koaxiale Anschlussbuchsen für TV, Radio, Internet, Kabel-Modem und SAT- Receiver. Zwei zusätzliche RJ45-Buchsen für Telefon- oder Ethernet-Anschluss. Damit sind sämtliche Kommunikationsbedürfnisse abgedeckt. Die Arbeit des Planers wird vereinfacht. Aufwändige Abklärungen entfallen. 1 Kommunikationsverteiler pro Wohneinheit Sternverkabelung Multimediadosen in allen Räumen Homewiring von R&M erfüllt heutige und zukünftige Anforderungen an die Vernetzung zuhause. Die Multimediadose von R&M Get R&M Reichle & De-Massari AG Binzstrasse 31, CHE-8622 Wetzikon Telefon +41 (0) Telefax +41 (0)

9 Heimverkabelung in Eigenregie Peter Barth Leiter Region Mitte, R&M Deutschland Maximale Flexibilität bei der Nutzung von Anschlussdosen für Medien, Computer und Telekommunikation in allen Räumen. Das war die Wunschvorstellung von Familie Hubert für ihre Doppelhaushälfte in Hofheim. Zudem wollte der Bauherr die Verkabelung weitgehend in Eigenregie installieren. Die passende Lösung fand er bei R&M. Wer weiss heute, wie morgen die Räume genutzt werden? Anke und Jörg Hubert haben für sich und ihre Tochter in Hofheim im Taunus den Traum vom Eigenheim verwirklicht. Die Anfang 2004 bezogene Doppelhaushälfte bietet alle Möglichkeiten für eine junge Familie. Bei Baubeginn war allerdings noch alles offen, gab es noch keine konkreten Vorstellungen von der späteren Einrichtung. Anke Hubert hat grosse Freude am Gestalten und das bedeutet, dass sie öfter Möbel und Accessoires umstellt, Stereoanlage und Fernseher verrückt. Als Spezialistin für Arbeitssicherheit achtet sie auch in den eigenen vier Wänden darauf, typische Stolperfallen und Sicherheitsrisiken zu vermeiden. Telefon-, Antennenund Computerkabel kreuz und quer über den Boden zu ziehen, das kommt für sie nicht infrage. Jörg Hubert ist selbstständiger Immobilien- und Hausverwalter und will sein Unternehmen bald von zu Hause aus führen. Multimediale Heimverkabelung flexibles Heimnetzwerk Optionen für künftige Raumnutzung einfache Installation Modernst verkabeltes Eigenheim. «Eine Verkabelung, die in jedem Raum von Anfang an alle Nutzungsmöglichkeiten offen hält das war genau das, was wir suchten», sagt der Bauherr. Er hält sich Optionen offen für verschiedene Räume, denn das Geschäft kann sich schnell entwickeln. Die Familienplanung ist noch nicht abgeschlossen. Langfristige Flexibilität bei der Raumnutzung und praktischer Nutzwert der Installation sowie Sicherheitsfragen hatten daher für Familie Hubert hohe Priorität. Homewiringsystem mit allen Optionen für die Zukunft Als technisch interessierter Computernutzer war Jörg Hubert sofort begeistert vom Homewiringsystem, das er bei R&M in Frankfurt entdeckte. «Eine Verkabelung, die in jedem Raum von Anfang an alle Nutzungsmöglichkeiten offen hält das war genau das, was wir suchten», sagt der Bauherr. Mit dem fachlichen Rat und der praktischen Unterstützung von R&M Deutschland entstand schliesslich eines der ersten echten Multimediawohnhäuser in Hofheim. Es hat ein komfortables, durchdachtes Heimnetzwerk mit ideal positionierten Multimediadosen in allen Räumen, Sternverkabelung und Kommunikationsverteiler. Beim Umräumen muss Anke Hubert keine Anschlüsse umbauen lassen oder Verlängerungskabel kaufen, sondern einfach nur die Geräte umstecken. Jörg Hubert kann sein Büro mit Datennetzwerk jederzeit erweitern oder in andere Räume verlegen. Im Kommunikationsverteiler muss er dann nur ein paar Kabel umstecken und schon ist wieder alles miteinander vernetzt und mit dem Internet bzw. Telefonnetz draussen verbunden Alles hat hier seinen Platz im übersichtlichen Verteilerkasten von R&M. Komfort schon bei der Installation Besonders zufrieden ist er damit, dass ihm als versiertem Heimwerker die Installation zum grossen Teil in Eigenregie gelang. Der Installationskomfort ist ein herausragendes Merkmal des Homewiringsystems von R&M. Die tangentiale Kabelzuführung in der Multimediadose vereinfacht dem Installateur die Montage. Die Kabel können ohne Werkzeug mit wenigen Handgriffen kontaktiert werden. Für R&M war das Hofheimer Wohnhausprojekt ein Testfall, der den praktischen Nutzen und die Alltagstauglichkeit des Homewiringsystems voll und ganz bestätigt. Die gewonnenen Erfahrungen werden bei der weiteren Markteinführung in Deutschland von grossem Nutzen sein. 9

10 Banker empfangen Börsen-TV via Datenkabel Herbert Stoffel Sales National rdm.ch Fernsehen am Arbeitsplatz. Nicht die letzen Thriller, sondern die aktuellen Börsenkurse und Business News sind es, die die Händler und Kundenberater der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB) im Blick haben. Die Nachrichten kommen von Reuters, die Anschlüsse von R&M. Wie die Steuerzentrale eines grossen Kraftwerks sieht der Händlerraum der LLB in Vaduz aus. Arbeitsplatz neben Arbeitsplatz, Bildschirm neben Bildschirm, die Menschen hochkonzentriert. Doch hier werden andere Ströme gesteuert. Hier geht es um Aktien, Devisen, Firmenund Privatvermögen. Reaktion auf Kursentwicklungen das allein reicht für den erfolgreichen Aktienhandel nicht aus. Die Börsenhändler und Kundenberater der LLB müssen immer auf dem neuesten Informationsstand sein, um Indikatoren frühzeitig zu erkennen, die Einfluss auf Kursentwicklungen haben könnten. Deshalb haben sie Nachrichten von Bloomberg, CNN oder Reuters ständig im Blick, ob auf PC- oder TV-Bildschirm. Die Liechtensteinische Landesbank AG, gegründet 1861 als «Zins- und Credit- Landes-Anstalt im souverainen Fürstenthum Liechtenstein», ist seit 1993 Aktiengesellschaft und hat sich vom lokalen Geldinstitut zur international tätigen Bank mit Tochtergesellschaften und starkem Zuwachs im Private Banking entwickelt. Hier arbeiten Händler, Anlageberater, Vermögensverwalter, Finanzanalysten und Portfolio-Manager eng zusammen mit den Kunden. Manche übertragen alles ihrem LLB-Partner, andere nehmen nur die Beratung in Anspruch. Beratung von informierten Partnern. Das Projekt: PC und TV am Händlerplatz Was die Ausstattung der Arbeitsplätze angeht, hatte die LLB schon immer die Nase vorn. Dafür sorgt Paul Kind, verantwortlich für die Netzwerke und begeisterter Radsportler (1972 Mitglied des Liechtensteiner Olympiateams). Die frühere Lösung funktionierte mit einem zentralen Video- Switch, der das RGB-Signal aufbereitete, und Screensharing. Über Triple Coax und Verstärker wurde das Signal an den Arbeitsplatz geführt. Die Händler konnten sich über spezielle Tastaturen und Bildschirme einwählen und zwischen PC-Programmen, News Service von Reuters oder TV wechseln. Paul Kind ist heute noch stolz auf diese Technik. Er sagt: «Es war eine primitive, aber damals revolutionäre Lösung.» Allerdings liess sie sich nicht übernehmen, weil umständlich, teuer und veraltet. Für 70 Arbeitsplätze musste eine neue Lösung gefunden werden. Eine Koax-Ergänzung zur vorhandenen universellen Kommunikationsverkabelung (UKV; Twisted Pair) kam nicht in Frage. Paul Kind: «Das Gebäude wurde gerade zwei Jahre vorher bezogen, und da war die zusätzliche Koax-Verkabelung erstens zu teuer und zweitens zu unflexibel.» Ein nachträglicher Einbau kam nicht in Frage. Fernsehsignal über TCP/IP war eine weitere Variante. Da aber TV «real time» laufen muss, hätte die Priorisierung alle anderen Anwendungen auf dem Netzwerk gebremst. Ausserdem wäre die Software-Kompatibilität zu einem dauernden Problem geworden R&M entwickelte für die LLB etwas völlig Neues: die CATVsolution 862/8. Ein CATV Panel im Verteiler setzt bis zu acht Fernsehkanäle von Koax auf Twisted Pair um und ermöglicht so ein unkompliziertes, störungsfreies Nebeneinander von PC und TV. Die R&M-Lösung: CATV über Twisted Pair LLB und R&M pflegen eine langjährige, offene Partnerschaft. So ging R&M auf den Wunsch der LLB ein und entwickelte etwas völlig Neues: die CATVsolution 862/8. Ein CATV Panel im Verteiler setzt bis zu acht Fernsehkanäle von Koax (unsymmetrisch, 75 Ohm) auf Twisted Pair (symmetrisch, 100 Ohm) um. Damit lässt sich die bestehende Verkabelung (UKV) mit RJ45-Steckverbindungen nutzen. Die Übertragung funktioniert sogar über noch vorhandene IBM-Verkabelungen vom Typ 1. Am Arbeitsplatz setzt ein Spezialkabel mit Balun das Signal wieder von symmetrisch auf unsymmetrisch um und speist es ins TV-Gerät ein. So ist ein unkompliziertes, störungsfreies Nebeneinander von PC und TV möglich. Paul Kind: «Es war eine einfache Rechnung, die ganz klar zu Gunsten des CATV Panels ausfiel: Eine elegante und schlanke Lösung, kostengünstig und flexibel.» Die Aktienhändler und Finanzberater der LLB geniessen bisher unerreichte Möglichkeiten bei der Informationsbeschaffung und Beobachtung der Nachrichtenlage. Zugleich können sie effizienter arbeiten, was sich auf die Zufriedenheit der Kunden und die Gesamtperformance der Bank auswirkt Indikatoren, die die Kursentwicklungen beeinflussen, müssen von den Händlern frühzeitig erkannt werden. Aktuelle Börsenkurse 10

11 Wie geht es weiter? Paul Kind ist immer offen für weitere Innovationen. Im Moment untersucht er VoIP als Alternative für die Telefonie. Was die Datenübertragung angeht, hat R&M gerade mit den FLUKE-Tests bewiesen, dass die Kupferverkabelung für solche Anforderungen und auch für 10 Gigabit Ethernet tauglich ist. Warum R&M? Kundenorientierung Kundenspezifische Entwicklung Performance und Qualität Kat % FLUKE getestet Zukunftsicherheit System 10 GB Ethernet tauglich Die 1861 als «Zins- und Credit-Landes-Anstalt im souverainen Fürstenthum Liechtenstein» gegründete Liechtensteinische Landesbank vor der historischen Kulisse des Städtchens Vaduz. und Business News haben die Händler und Kundenberater an verschiedenen Bildschirmen über TV und PC somit immer im Blick Im Händlerraum der LLB geht es um Aktien, Devisen, Firmen- und Privatvermögen. Die Anforderungen an ein stabil funktionierendes Netzwerk sind hoch. Müssen doch die Börsenhändler und Kundenberater der LLB immer auf dem neuesten Informationsstand sein. 11

12 Alles bestens verbunden Zdenek Burget Sales Manager rdm.com Drei Standorte der deutschen Hartmann Gruppe in Tschechien wurden jeweils mit R&M-Netzwerken gemäss dem Kat. 7-Standard ausgestattet. So treffen zwei Unternehmen aufeinander, die wörtlich genommen für die gleiche Vision stehen: Menschen optimal zu verbinden. Die Hartmann Gruppe ist ein weltweit tätiges Unternehmen im Bereich Medizinund Hygieneprodukte sowie pflanzliche Gesundheitsprodukte. Der traditionsreiche Name geht auf ein Unternehmen für Wundverbände zurück, das von Ludwig Hartmann im Jahr 1818 in Deutschland gegründet wurde. Der damals 52-jährige vollzog das, was man heute einen Management-buy-out nennen würde: Er übernahm die Textilfirma, in der er bis dahin als leitender Angestellter fungiert hatte. Von Wundversorgung bis Kosmetik Das Unternehmen spezialisierte sich auf Verbandsmaterial und baute im Laufe seiner Entwicklungsgeschichte seine Kompetenzen kontinuierlich aus. Heute produziert und vermarktet der weltweit agierende Konzern eine Reihe von Produkten in den Bereichen Wundversorgung, Patienten- und Operationshygiene, Damenhygiene, Kosmetik, Hautpflege Radovan Fikr, IT Manager bei Hartmann RICO, Pavel Nevesely, Managing Director bei Krugel Exim CZ (von links) und anderen. Im Jahr 2003 steigerte die Hartmann Gruppe den währungsbereinigten Konzernumsatz um 5% auf knapp 1,3 Mrd. Euro (ca. 2 Mrd. CHF). Das Unternehmen beschäftigt rund Mitarbeiter in 38 Ländern. Verbindung mit Zukunft Im Jahr 1991 schlossen sich die Hartmann Gruppe sowie der ebenfalls auf Gesundheit und Hygiene spezialisierte tschechische Traditionsbetrieb Rico im Rahmen eines Joint Venture zusammen. Daraus entstand das Unternehmen Hartmann-Rico, das in der Tschechischen Republik vier Standorte betreibt. Drei davon waren im Jahr 2004 aufgrund des stark gestiegenen Datenvolumens mit neuer Netzwerkinfrastruktur auszustatten. Das Ziel der umfangreichen Investition war die Steigerung der Bandbreite, bei gleichzeitiger Erhöhung der Netzwerksicherheit. Mit der Realisierung des Projektes wurde R&M Austria beauftragt, da R&M-Produkte bei Hartmann-Rico schon seit 2001 als Standard festgeschrieben sind. Aufgrund der hohen Kundenanforderungen kamen bei der Installation geschirmte Kat. 7-Kabel und Kat. 6-Module zum Einsatz. Qualität, Flexibilität und Sicherheit Für Radovan Fikr, IT-Abteilungsleiter bei Hartmann-Rico, liegen die Vorteile auf der Hand: «Bei R&M können wir uns auf garantierte Qualität verlassen. Darüber hinaus ermöglicht das modular aufgebaute Produktsortiment Lösungen, die genau unserem individuellen Bedarf entsprechen.» Weitere Vorteile sind laut Hartmann-Rico die volle Ab- und Aufwärtskompatibilität der R&M-Produkte. So kann beispielsweise das neue Netzwerk jederzeit leicht auf Fiber Optic aufgerüstet werden. Dazu kommt das besonders wichtige Thema Netzwerksicherheit. Hier konnte R&M mit seinen Produkten Plug Guard und Safe Clip punkten, die unbefugtes oder falsches Trennen von Netzwerkverbindungen effizient unterbinden. Als zertifizierter lokaler Partner fungierte die Firma Jaroslav Plhák, der Distributor für die R&M-Produkte war das Unternehmen Krugel CZ. Für das kommende Jahr ist schon das nächste Projekt geplant: eine weitere Netzwerkinstallation in Kat. 6 mit 500 bis 600 Ports. Netzwerk Hartmann-Rico Facts & Figures: Auftraggeber: Hartmann-Rico a.s. Tschechien Distributor: Krugel CZ Installation: zertifizierter R&M-Partner Jaroslav Plhák Kabel Kat. 7 light S-STP LSOH Module Kat. 6 shielded Patch Panel 24 Kat. 6 shielded Global Panel 60 Kat. 6 shielded 2000 Ports 12

13 Der schnellste Turm von Wien Robert Grischany Verkaufsleitung R&M Austria rdm.com Highspeed-Internet, Sprachtelefonie und Video-on-demand aus der Datendose: Ein Wiener Unternehmen baut Wohn- und Bürohäuser mit Vorbildwirkung. Das jüngste Referenzprojekt ist ein voll vernetztes Hochhaus mit über 200 Wohnungen. Etablierte Telekomprovider, wie beispielsweise der Ex-Monopolist Telekom Austria, sollten sich warm anziehen: Die junge Firma CyberTown ermöglicht die direkte Anbindung von Wohn- und Büroimmobilien an ihr firmeneigenes Glasfasernetz und kombiniert das mit Kat. 5e Gigabit-Datenleitungen im Gebäude. Alle Dienste Daten, Sprache, Video werden digital angeliefert. Die Verbindung mit dem Internet erfolgt ohne Modem, was Bandbreiten ermöglicht, von denen normale Heimanwender bisher nur träumen konnten. Dadurch lässt sich erstmals auch Video-on-demand und IP Telefonie in ernst zu nehmender Qualität realisieren. Kooperation mit R&M Das jüngste Vorzeigeprojekt der Firma CyberTown wurde in Kooperation mit R&M Austria realisiert. Es handelt sich um ein Hochhaus am südlichen Stadtrand Wiens, Warum R&M? Zukunftssicherheit Kat. 5e 10 GB Ethernet tauglich Performance & Qualität Kat. 5e 100% FLUKE getestet Kundenzufriedenheit Optimale Kundenbetreuung Am Wienerberg in einem Hochaus von «CyberTown» wird nach Lust und Laune kommuniziert. mit Blick sowohl über die Stadt als auch in die Weinberge Niederösterreichs. Die gesamte hausinterne Kat. 5e-Installation mit gigabit-tauglichen Kupferdatenleitungen wurde von R&M durchgeführt. Dabei wurden 10 Kilometer Kupferkabel verlegt und insgesamt 408 Anschlüsse des Typs RJ45 in den 204 Wohnungen installiert. CyberTown kann somit alle Dienste über Ethernet zur Verfügung stellen. Breit, breiter, am breitesten Alle CyberTown-Immobilien sind über das unternehmenseigene Glasfasernetz direkt mit dem VIX (Vienna Internet Exchange) verbunden. Der direkte Internetanschluss des Computers in der Wohnung ist daher ohne Modem möglich. Die Zuleitung von Festnetztelefonie erfolgt über Voice-over- IP, was reduzierte Telefonkosten und ganz neuen Komfort und Möglichkeiten bietet. Fern und lokal abfragbare Voicebox (digitaler Anrufbeantworter), Webinterface zur Konfiguration des Telefons wie Umleitung, Kurzwahl etc. In Bezug auf die Bandbreite können die Hausbewohner zwischen drei Varianten wählen: 128 KB, 2 Mbit und bis zu 100 Mbit stehen zur Verfügung, je nach Kundenwunsch und -budget. Interessantes Detail am Rande: Durch die Internetanbindung stehen für Down- und Upstream gleich hohe Übertragungsgeschwindigkeiten zur Verfügung. Zu den zukünftig geplanten Diensten, die CyberTown zur Verfügung stellen wird, zählt beispielsweise ein zentraler File- Server für alle Hausbewohner. Damit haben alle Benutzer die Möglichkeit, wichtige Daten am zentralen Server in Kopie abzulegen und so Datenverlusten, etwa durch einen Virusbefall ihres PC, vorzubeugen. Auch ein hausinternes Intranet zur Kommunikation zwischen den Bewohnern stellt technisch gesehen kein Problem dar. Der dritte Mann lässt grüssen... Auch die Technologie, mittels derer die CyberTown-Gebäude mit Glasfaser versorgt werden, ist innerhalb Wiens eine bemerkenswerte Innovation. Sie entstand durch eine Kooperation zwischen Technischer Universität Wien und der für die Kanalisation zuständigen Kommunalbehörde. Es handelt sich dabei um einen Roboter, der wie der legendäre «Dritte Mann» im gleichnamigen Kultfilm die Wiener Kanalisation für seine Zwecke nutzt. Er bewegt sich vollautomatisch durch das Kanalsystem und befestigt Leerrohre an der Decke. Danach wird die Glasfaserleitung durch die Leerverrohrung geblasen, und das Gebäude ist erschlossen. Cybertown wird sich auf Stadtentwicklungsgebiete in Wien konzentrieren, um dort nach dem Modell Wienerberg den neuen Bewohnern Top-Telekommunikationslösungen zu offerieren. 13

14 Behördennetz Wallis: Kostentransparent und sicher Rolf Zollinger Marketing Manager Industrial Cabling rdm.ch Wo Generationen von Arbeiterinnen unzählige Fäden Garn vernähten, wurden jetzt 14 Kilometer optische Faser und 27 Kilometer Kupferkabel verlegt. So entstand mitten in Sion, der Hauptstadt des Kantons Wallis, aus einer alten Kleiderfabrik eine hochmoderne IT-Zentrale, in der alle Fäden des kantonalen Behördennetzes zusammenlaufen. R&M lieferte Kabel und optische Steckverbindungen. Vor rund drei Jahren fiel der Startschuss für ein umfangreiches Projekt: Die Erneuerung des Behördennetzes für den Kanton Wallis. Zwischen Brig und Monthey sollte es rund 2400 PCs und 4000 Telefone in Verwaltung, Justiz und teilweise in Polizeistationen miteinander verbinden: Autonom, kostengünstig und zuverlässig. Seit Ende 2004 ist es vollständig in Betrieb, zentral gesteuert vom Rechenzentrum Sion Ganz unprätentiös weist das Schild am Haus auf eines der modernsten Rechenzentren der Schweiz hin. Qualitätsverbesserung und Kostenreduktion «Qualitätsverbesserung der Infrastruktur bei konsequenter Kostenreduktion war unser Ziel», sagt Bernhard Murmann, Sektionschef Telekommunikation der Kantonalen Dienststelle für Informatik. Dabei hat Qualität viele Aspekte. Zunächst einen technischen: «Wir haben ein Pflichtenheft erstellt für alle drei Layer des Netzes für die physikalische, für die Sicherungs- und für die Vermittlungsebene. Dadurch haben wir von Anfang an einen hohen Qualitätsstandard gesetzt.» Autonom, zentral, sicher Neu ist auch der Verzicht auf Mietleitungen. Die Daten laufen über Dark Fiber, den Internetanschluss von 100MBit/s bietet ein ausgewählter Provider. «Das bringt uns Kostentransparenz und Sicherheit», erklärt Murmann. Aus Sicherheitsgründen ist WLAN für Murmann «im ganzen Kantonsnetz auch zukünftig kein Thema.» Nur vier Personen überwachen das Netz zentral von Sion aus. Sie haben Fernzugriff auf alle Router und Switches in den Points of Presence. Zugleich leisten sie den technischen Support. Auch dabei gibt es keine Barrieren zwischen Deutschund Welschschweiz: Alle vier sprechen Bernhard Murmann, Sektionschef Telekommunikation der Kantonalen Dienststelle für Informatik, mit Walter Kurzen von R&M und Stéphane Bonvin, TSA (Telecom SA) (von links). Bündeladerkabel von R&M. In Summe bringen sie es auf stattliche 14 km Länge. 14

15 fliessend Deutsch und Französisch und können als «First-level Helpdesk» alle Anfragen sofort an die zuständigen Personen weiterleiten auch dies ein Aspekt der Qualität. Das Hauptrechenzentrum in Sion ist in zwei Gebäuden untergebracht. Eines ist mit zusätzlichen Betonsäulen gegen Erdbeben verstärkt. Das Rechenzentrum selbst befindet sich dort unterirdisch in einer Art Raum im Raum wie ein Tresor: Sicher vor Gas, Feuer und Wasser. Das ist wichtig, denn hier laufen auch die Backups. Acht Terabyte Daten können gespeichert und gesichert werden. Die Stromversorgung ist doppelt ausgeführt; zwei Hochspannungsleitungen werden auf zwei separate Anschlüsse mit 3x 400 V transformiert, die satte 800 A liefern. Im Notfall springt eine Batterie ein. Die Klimaanlage wird aus ökologischen Gründen über das Grundwasser betrieben. Aus Sicherheitsgründen ist ihre Steuerung räumlich komplett vom Netzwerk getrennt. Hier hat ein Installationskonsortium, gebildet aus der TSA (Telecom SA) Valais und der Firma Bitz Elektrizität in mehrmonatiger Arbeit 14 km optische Bündeladerkabel Typ MM OM3 und SM OS1 von R&M verlegt. Als optische Steckverbindungen wurden E-2000 Compact Singlemode APC 8 sowie E-2000 Compact Multimode OM3 von R&M eingesetzt. R&M mit Innovation, Kundennähe und Qualität vorn Warum fiel die Wahl auf R&M? Bernhard Murmann sagt es ganz kurz: «Innovation, Kundennähe und ein hoher Qualitätsstandard.» Partnerschaft und Kundennähe sind für ihn das oberste Gebot. Das bezieht sich auf die Partner für alle drei Netzschichten. Denn «nur die sorgfältige Auswahl der Materialien und die überragende Produktqualität ermöglichen die zentrale Verwaltung einer solchen Infrastruktur mit vier Personen.» Walter Kurzen von R&M, in der Abteilung National Sales Enterprise zuständig für die französische Schweiz, sieht es von der Vertriebsseite: «Wir konnten nicht nur Material bieten, sondern auch technische Unterstützung und das bei hoher Lieferbereitschaft.» Murmann zählt deshalb seit zwei Jahren zu seinen überzeugten Kunden. Kostenreduktion bleibt Thema Weitere Reduktion der Betriebskosten verspricht sich Bernhard Murmann von immer neuen Technologien. So wird demnächst die IP-Telefonie eingeführt werden. Und für das laufende Jahr steht ein Projekt an, das dem ganzen Kanton Kosten sparen soll: Die Kantonalswahlen per Internet. Warum R&M? Innovative Lösungen Hoher Qualitätsstandard Kundennähe Technischer Projektsupport Hohe Lieferbereitschaft (E-2000 und E-2000 Compact, hergestellt in Lizenz der Diamond SA, CHE-6612 Losone) Dark Fiber ATM 155 Mbit/s POP CWDM 2 GB/Backlink ATM 155 MB MAN FO Gigabit Ethernet POP ATM MAN 2 MBit/s Private lines Leased line Das Behördennetz des Kantons Wallis. Anders als die Grafik suggerieren mag, sind die einzelnen POPs (Points of Presence) sternförmig mit dem Hauptrechenzentrum in Sion verbunden. Eine ATM-Querverbindung führt zum Netz des Kantons Waadt und weiter zu den Bundesbehörden. Z also 100 Mbit/s ausgestattet) oder zentral auf den Servern (alle mit 1 Gbit/s) vernetzt) laufen zu lassen. 15

16 SolarHausPlexus Multimedia zum Nachrüsten Arthur Huber Product Manager Private Network Das SolarHausPlexus ist ein innovatives Wohnbaukonzept in Winterthur. Es verbindet extrem niedrigen Energiebedarf mit hohem Wohnkomfort. Ebenso modern ist die multimediale Verkabelung: Alle neuen SolarHausPlexus -Projekte werden mit dem R&M- Verkabelungssystem ausgerüstet. Die Erfolgsgeschichte geht weiter auch der Vorschlag, die R&M-Gesamtlösungen nicht nur auf Neubauprojekte zu beschränken, sondern seine bestehende Installation auf das multimediale Verkabelungssystem von R&M umzurüsten. Erfolgreiche Umsetzung In Zusammenarbeit mit dem Installateur und nach Durchsicht der Pläne wurde im ersten Schritt die bestehende Verkabelung analysiert. Wie in den meisten Fällen anzutreffen, so waren auch hier CATVund Telefonverkabelung parallel verlegt. Ziel war, die beiden getrennten Infrastrukturen für Telefonie und CATV miteinander zu verschmelzen und wo sinnvoll weiterhin zu nutzen. So wurden die bestehenden Koaxialkabel belassen und weiterhin für CATV verwendet. Anstelle der Telefonleitungen wurde zu jeder Multimediadose ein ungeschirmtes Datenkabel Kat. 5e eingezogen. Dank der kompakten Bauform dieses Datenkabels passten bis zu vier Kabel in ein bestehendes Installationsrohr mit nur elf Millimeter lichter Weite. Trotz anfänglich grosser Bedenken im Hinblick auf Rohrdimensionen und Kabeleinzug, konnte die Installation wie geplant problemlos und zur vollen Zufriedenheit aller beteiligten Stellen ausgeführt werden. Umrüstung ist machbar Als 1995 die ersten Häuser nach dem SolarHausPlexus -Standard erstellt wurden, standen multimediale Verkabelungssysteme noch nicht zur Verfügung. Die Installation der Kommunikationsinfrastruktur wurde daher noch konventionell über getrennte Wege für Telefon/ISDN und CATV gelöst. So auch bei Giovanni Cerfeda, Winterthurer Architekt, Begründer des Solar- HausPlexus -Baukonzeptes und Bewohner eines der ersten nach diesem Konzept errichteten Häuser. Von ihm selbst kam Multimedia-Verkabelung Flexibilität Ethernet, Internet in allen Räumen verfügbar alle Anschlüsse aus einer Dose Einfaches Umrüsten möglich Performance Höchste Bandbreiten bis zu Gigabit- Ethernet Zukunftsicherheit Wertsteigerung der Immobilie Gesundheit, kein Elektrosmog / Bestehende Bus-Installation von Telefonie und CATV / Migration auf eine multimediale Verkabelung mit Multimediadosen (MM) Investition für die Zukunft Die Umrüstung zur multimedialen Verkabelung hat für Eigentümer wie Besitzer zahlreiche Vorteile. So sind Telefon-, Netzwerk- und Fernsehanschluss in nur einer Dose integriert und in allen installierten Räumen verfügbar. Familienmitglieder können breitbandig ins Internet und sogar Gigabit Ethernet nutzen ohne die Gefahr von Elektrosmog durch eine Wireless LAN-Lösung. Die saubere Unterbringung aller aktiven Geräte in einem zentralen Kommunikationsverteiler garantiert zudem höchste Flexibilität bei der Nutzung, sowie Wahlfreiheit des Telekom-Providers ohne aufwändige Installationsanpassungen. Nicht zuletzt bedeutet die multimediale Verkabelung von R&M auch eine Wertsteigerung der Immobilie Zukunftssicherheit inklusive. Die Erfolgsgeschichte geht weiter Nach dem erfolgreichen Abschluss der Installationen wird nun den übrigen SolarHausPlexus -Eigentümern eine Umrüstung angeboten. Voraussetzung für eine erfolgreiche Migration ist eine ordnungsgemäss verlegte Grundverrohrung von mindestens elf Millimetern Durchmesser. Auf Grund der geringen Investitionskosten ist damit zu rechnen, dass sich viele Eigentümer für ein neues, multimediales Verkablungssystem von R&M entscheiden werden. 16

17 POF-Musterwohnung: Hightech im Altbau Thomas Richner Product Manager Private Network rdm.ch Polymer Optical Fiber (POF) zieht in die Wohnkultur ein jetzt auch in Deutschland. In Nürnberg hat das POF Application Center eine Vier-Zimmer- Altbauwohnung renoviert und mit der preiswerten Plastikfaser zur ersten deutschen POF-Musterwohnung «aufgewertet». Neun führende Firmen aus Europa und Japan waren an der Installation beteiligt, darunter R&M. R&M-Beiträge zur POF-Konferenz 2004 Influence of POF fiber dimensions on connector design von Hannelore Hirscher, R&M. Download von > Enterprise Cabling > RCC45 > Technology Erstes POF-Haus in der Schweiz von Thomas Richner, R&M. Download von > Enterprise Cabling > RCC45 > Applications Internationale Konferenz für Optische Polymerfasern (POF) 2004 Anlass war die Internationale POF-Konferenz 2004, die nach Tokyo 2002 und Seattle 2003 diesmal in Nürnberg stattfand und auf der R&M mit zwei Beiträgen vertreten war. Spezialisten aus rund 20 Ländern tauschten ihre Erfahrungen aus, führende Firmen präsentierten ihre Entwicklungen. Und selten war die Verbindung von Theorie und Praxis kürzer als in Nürnberg: Ein Shuttlebus brachte Interessierte vom Tagungsort zur drei Kilometer entfernten POF-Musterwohnung. Federführend für die Konferenz wie für das Musterprojekt war das POF Application Center kurz POF AC, ein Institut der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg, das durch das Land Bayern im Rahmen der «High-Tech-Offensive Bayern» gefördert wird. Schauplatz der Möglichkeiten Mit Wohnzimmer, Arbeitszimmer, zwei Kinderzimmern und Balkon ist die Musterwohnung in der Nürnberger Fuggerstrasse zugeschnitten und eingerichtet wie viele Wohnungen für heutige Familien. Die POF-Verkabelung selbst ist gut versteckt, wird zum selbstverständlichen Begleiter wie Strom- und Telefonkabel. Auffällig sind nur die Anwendungen: Datentransfer und Multimedia fast ohne Grenzen innerhalb der Wohnung und im Kontakt nach aussen. Hersteller und Forschungsinstitute können in der Nürnberger Wohnung ihre Prototypen in der Praxis testen, die Projektpartner können Installateure an neuen Produkten schulen. Interessierte Privatleute können sich informieren, was namhafte Firmen schon heute zu bieten haben, beispielsweise Infineon, Mitsubishi oder das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen. Und natürlich R&M mit dem Multitalent RCC45 ➁, über den Fast Ethernet und die FireWire-Signale von einer Kamera laufen. Mehrwert für alle Wer die Wohnung sieht, bekommt einen Vorgeschmack, wie POF zukünftig die Wohnkultur verändern kann, ohne die Atmosphäre einer High-Tech-Schaltzentrale zu verbreiten. Mit relativ geringen Installationskosten bringt die Kunststofffaser einen hohen Nutzen bei der Verkabelung. POF Mehr Komfort beim Installieren Flexibles robustes Kabel mit kleinem Durchmesser Einfachste Anschlusstechnik mit Schraubferrulen Keine Spezialwerkzeuge Stecker mit wenig Einzelteilen Mehrfach verwendbare Ferrulen/Stecker Mehr Sicherheit Zuverlässige und reproduzierbare Anschlusstechnik Keine EMV-Probleme Keine Verletzungsgefahr dank grossem Faserdurchmesser Relativ staubunempfindlich Wie man den Mehrwert bezeichnet, kommt auf den Standpunkt an: Wohnwert, Mietwert oder Immobilienwert. Wer investiert, sollte jedoch auf langlebige, normenkompatible Lösungen achten. Weitere Informationen zur POF-Musterwohnung finden Sie im Internet unter MUSTERWOHNUNG Die in der POF-Musterwohnung installierten und gezeigten Produkte auf einen Blick: das Multitalent RCC45 ➁ und der kompakte Fiber Optic-Stecker SC-RJ. 17

18 1000 und eine Nacht im dritten Jahrtausend Paul Joseph Titus Sales Manager R&M MEA rdm.com Einst war es die Perlenproduktion, die in Abu Dhabi für eine lebendige Wirtschaft sorgte. Dann wurde das Erdöl entdeckt. Doch die Vereinigten Arabischen Emirate setzen auch auf Innovation, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Abu Dhabi ist eine der modernsten Städte der Welt. Sie ist der Regierungssitz und das wirtschaftliche Zentrum der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Zentralen der wichtigen Ölunternehmen befinden sich ebenso hier wie die ausländischen diplomatischen Vertretungen. Eines der im wahrsten Sinne des Wortes herausragenden Merkmale der Stadt ist ihre moderne Architektur. Die hohen Bürotürme mit ihren Glasfassaden wetteifern mit den historischen Moscheen um die Aufmerksamkeit des staunenden Betrachters. Die vielen Gärten, Parks und Alleen bilden dazu einen beeindruckend grünen Kontrast, den man in einer Wüstenstadt nicht erwarten würde. Der Wohlstand, der durch die Ölwirtschaft entstanden ist, wurde geschickt genutzt, um auch abseits der Erdölindustrie eine gesunde Handels- und Wirtschaftsatmosphäre zu schaffen. Vor einigen Jahren kam zu diesen Wirtschaftszweigen noch der Tourismus dazu, der heute von wichtigem Stellenwert für die Region ist. Abu Dhabi ist bei europäischen Touristen, die sich einmal mit ein bisschen Luxus verwöhnen wollen, ein beliebtes Reiseziel Diese luxuriöse Villa in Abu Dhabi wurde mit R&M's Multimedia-Dosen versehen Jan Savas Abu Dhabi eine der modernsten Städte der Welt. Hier wetteifern historische Moscheen mit Wolkenkratzern. Innovativ in die Zukunft Doch in Abu Dhabi gibt man sich mit diesem Status quo nicht zufrieden. Es wird laufend in moderne Infrastruktur investiert, auch auf dem Gebiet der Netzwerktechnologie. Die Ansprüche der wohlhabenden Bevölkerung Abu Dhabis sind hoch: Man gibt sich nur mit dem zufrieden, was sowohl gegenwärtig als auch für die nächsten Jahre als State-of-the-art gilt. Ein aktuelles Beispiel dafür sind einige neu errichtete Luxusvillen. So zum Beispiel eine, deren Eigentümer die hohe Qualität von R&M Produkten bereits von seinem Arbeitsumfeld her kennt. Netzwerke, die keine Wünsche mehr offen lassen, werden nun auch im Privatbereich realisiert. Die Entscheidung fiel daher auf eine strukturierte Heimverkabelung in Kombination mit der Multimediadose von R&M. Es wurden 12 Schlafzimmer vernetzt, wobei 40 Multimediadosen zum Einsatz kamen. Ein Beispiel dafür, wie sich in Abu Dhabi innovative Netzwerktechnologie und Luxus wie aus 1000 und einer Nacht die Hände reichen... Multimediadose Mehr Komfort Strukturierte Verkabelung für zuhause Flexibilität Universelle Infrastruktur für alle Anwendungen Jederzeit erweiterbar Zukunftsicherheit 18

19 Zwei vom gleichen Schlag Robert Grischany Verkaufsleitung R&M Austria rdm.com Als eine der wichtigsten Banken in Südosteuropa steht die Zagrebacka banka für hohe Servicequalität, Sicherheit und Verlässlichkeit. Für die Installation ihres neuen IT-Netzwerks suchte das Unternehmen einen Partner, der die gleichen Eigenschaften mit bringt und fand R&M. Die Zagrebacka banka begann ihre Tätigkeit im Jahr 1914 als City Savings Bank, seit 1977 agiert sie unter ihrem heutigen Namen. Das Unternehmen zählt zu den führenden Banken Südosteuropas das betrifft nicht nur die Anzahl der Kunden, sondern auch die Servicequalität und die Umsetzung technischer Innovationen. Kundennähe wird gross geschrieben, wie ein ausgedehntes Filialnetz und die landesweit grösste Zahl an Geldausgabeautomaten bestätigen. Der Marktanteil der Zagrebacka banka, gemessen am gesamten Aktivvermögen der kroatischen Banken, beträgt 25%. Auch ausserhalb des Heimmarktes konnte sich das Unternehmen erfolgreich etablieren. Die Konzerntöchter der Zagrebacka banka Group im Nachbarland Bosnien-Herzegovina, Zagrebacka banka BH Mostar und Universal banka Sarajevo, können derzeit rund 17% des lokalen Bankenmarktes für sich verbuchen. Starke Entwicklung 1997 erhielt die Zagrebacka banka als erste Bank Kroatiens ein internationales Kreditrating. Durch die Gründung einer strategischen Partnerschaft mit UniCredito Italiano und Allianz im Jahr 2002 konnte das Unternehmen seine internationale Präsenz weiter ausbauen. Gleichzeitig festigte es erfolgreich seine starke Stellung am Heimmarkt in allen Geschäftsbereichen, trotz steigender Konkurrenz. Auch in Bosnien-Herzegovina kamen die Mitbewerber nicht an den Erfolg der Zagrebacka banka heran. So gelang es ihr, ihre Position als transparent agierender und verlässlicher Geschäftspartner weiter zu festigen Zagrebacka Banka in Zagreb's Stadtzentrum. Bereit für 10 Gigabit Ethernet Die dynamische Entwicklung der Bank machte es notwendig, die IT-Infrastruktur hinsichtlich Bandbreite und Sicherheit zu verbessern. Der strategische Partner des Unternehmens, die Firma Corbis, recherchierte am Markt und fand ein Unternehmen, das alle Anforderungen des Auftraggebers erfüllte: R&M. Nachdem die Netzwerk-Installationen in den landesweiten Filialen (Kat. 5e) abgeschlossen waren, wurde die Zentrale mit einem Kat. 6 Netzwerk ausgestattet, um für 10 Gigabit Ethernet gerüstet zu sein. Um den laufenden Geschäftsbetrieb nicht zu stören, wurde die gesamte Installation am Abend, in der Nacht und an den Wochenenden durchgeführt. Dennoch konnte das Projekt innerhalb von nur zwei Monaten und fünf Tagen abgeschlossen werden. Die Implementation erfolgte durch Vjekoslav Lovrovic, zertifizierter R&M QPP- Trainer. Er ist spezialisiert auf Daten- und Telekommunikationsnetzwerke, plante und kontrollierte die Implementation von den mehr als 3000 installierten Anschlüssen im Hauptsitz der Zagrebacka Banka. Heute verfügt die Zagrebacka banka über ein Netzwerk, das hinsichtlich Verlässlichkeit, Schnelligkeit und Zukunftssicherheit die höchsten Ansprüche erfüllt. So ist das Unternehmen in der Lage, in Zukunft noch erfolgreicher zu wachsen als dies schon in der Vergangenheit der Fall war Warum R&M? Zukunftsicherheit 10 Gigabit Ethernet tauglich Speed Schnelle Realisierung des Projekts Sicherheit und Qualität Installation durch zertifizierten R&M Partner 19

20 Die COMBIbox im Grosseinsatz Andreas Muerdter Systemberater und Vertrieb rdm.com Mit «Extended Office Cabling» (EOC) bietet R&M seinen Kunden eine hochintegrierte Gesamtlösung für sichere, flexible und rationelle Gebäude- und Büroverkabelung. Ein zentrales Produkt im EOC-Programm ist die COMBIbox: ein modulares Installationssystem für Ständer-Doppelböden, das eine Vielzahl an Anschlusskombinationen ermöglicht. Wie leistungsfähig diese Box ist, belegt der Einsatz bei IBM im Entwicklungszentrum in Böblingen. Voll verkabelt Über 2500 COMBIboxen installiert in über 800 Bodentanks, mit 4800 RJ45- und ebenso vielen Fiber Optic (Lichtwellenleiter)-Anschlüssen, sind integriert in eine Gesamtinfrastruktur von insgesamt RJ45-Ports mit aktiv geschalteten Anschlüssen. Unzählbare Kilometer an Kupfer- und Glasfaserkabeln, tausende von vernetzten PCs und Servern inklusive der dafür benötigten Spannungsversorgungen: Zahlen, die beeindrucken und die Komplexität der Installation belegen. Getrieben wird dieser IBM Entwicklungszentrum in Böblingen Aufwand, um grosse PC-Computernetze, Server, Betriebssysteme und Software zu entwickeln, zu testen und zu verbessern. Fehler kosten Zeit und Geld Bevor ein Computernetzwerk aus hunderten von PCs beim Kunden installiert werden kann, testet IBM alle Komponenten und alle Software-Optionen in einem identischen Aufbau. Komplexe Anwendungsprogramme laufen über Tage hinweg, um jeden erdenklichen Fall zu simulieren, Fehler zu erkennen und Verbesserungen zu programmieren. Eines darf in solch einem Testfall auf gar keinen Fall passieren: der Ausfall einzelner Komponenten durch Fehler in der Netzwerkinstallation. Denn dann muss der Test erneut gestartet werden. Das kostet Zeit, die womöglich nicht mehr vorhanden ist, und verursacht Kosten, die nicht eingeplant waren. Sicherheit steht an erster Stelle Die Zuverlässigkeit der Netzwerkverbindungen hat daher oberste Priorität. Keine einfache Forderung angesichts der hohen Zahl an Verbindungen. Der häufige Wechsel der Konfigurationen sowie die Belegung zahlreicher Buchsen mit Y-Adaptern bedeuten eine dauernde Belastung von Anschlüssen und Steckern. Nur durch entsprechend hohe Qualitätsstandards, EOC, COMBIbox Sicherheit: hohe Betriebssicherheit im täglichen, harten Testeinsatz auch bei häufigem Umbau Flexibilität: flexible Bestückung der Bodentanks und COMBIboxen für eine optimale Anpassung an wechselnde Anforderungen Schnelligkeit: geringe Umbauzeiten ermöglichen einen schnellen Wechsel der Testumgebungen und verursachen nur kurze Stillstandszeiten Die Installation in Zahlen über 800 Bodentanks über 2500 COMBIboxen 4800 RJ45-Anschlüsse 4800 SC-Duplex-Anschlüsse 2400 Steckdosen Verteilerschrank Verteilerschrank: hier laufen alle Leitungen aus den Bodentanks zusammen. Im Bild links ein Mitarbeiter von GA-tec, dem von R&M zertifizierten Installationsunternehmen

Die Glasfaser im Wohnhaus - und wie weiter...?

Die Glasfaser im Wohnhaus - und wie weiter...? Die Glasfaser im Wohnhaus - und wie weiter...? von Feldwegen via Landstrassen auf Autobahnen Beat Stucki Regionalverkaufsleiter Agenda Die multimediale Heimverkabelung im Neubau Lösungen im bestehenden

Mehr

R&M Home Wiring System

R&M Home Wiring System R&M Home Wiring System COMBIline Bedienungsanleitung für den Bauherrn zum R&M Home Wiring System Objekt: Bauherr: Datum: R&M Multimedia Systeme Multimediadose Economy Der etablierte Multimedia-Standard

Mehr

1 HE RJ45 Rangierfelder 24 Port

1 HE RJ45 Rangierfelder 24 Port 1 HE RJ45 Rangierfelder 24 Port Kompakter Einfacher installieren Schlankes design Übersichtlich, schlank, funktional. Das ist die moderne 19 Familie von R&M. Die 1HE RJ45 Rangierfelder mit 24 Ports bieten

Mehr

Mein neues Zuhause kann Multimedia natürlich mit homeway. www.homeway.de

Mein neues Zuhause kann Multimedia natürlich mit homeway. www.homeway.de Mein neues Zuhause kann Multimedia natürlich mit www..de Multimedia modern genießen. Anwendungen mit. Multimedia ist ein fester Bestandteil unseres Lebens. Neben Fernsehen, Telefon und Radio ist ein schneller

Mehr

Informationen zum Hausanschluss

Informationen zum Hausanschluss Informationen zum Hausanschluss Was montiert die azv Breitband GmbH im Haus? Anschlussbox In diese Box kommt das Glasfaserkabel. Das optische Signal der Glasfaser wird in die passenden Signale für Telefon,

Mehr

Das Berner Glasfasernetz

Das Berner Glasfasernetz Das Berner Glasfasernetz Fachseminar Inhouse & Multimedia, Bern 14. Feb. 2011 - Wie wird das Berner Glasfasernetz gebaut? - Welche Rolle hat ewb beim Bau des Berner Glasfasernetzes? 1. Entwicklung Telecominfrastruktur

Mehr

Das Optische In-Haus Breitband Netzwerk

Das Optische In-Haus Breitband Netzwerk Das Optische In-Haus Breitband Netzwerk Technisches Konzept Teil 2 2010 10-05 1) Ein Netzwerk für Alles der optische Daten-Backbone Das folgende Kapitel zeigt, wie der optische Backbone vielfältig genutzt

Mehr

Optical Distribution Frame SCM

Optical Distribution Frame SCM Optical Distribution Frame SCM Wachstumsstark Glasfaser schneller verteilen Effiziente Entfaltungsmöglichkeiten Funktionales Rack Das Glasfaser-Verteilergestell ODFSCM von R&M ein ETSI konformes Rack bietet

Mehr

Willkommen bei electrify me!

Willkommen bei electrify me! Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, unseren Kunden die multimedialen Werkzeuge des 21. Jahrhunderts zur Verfügung zu stellen. Und so das Leben einfacher, angenehmer und schöner zu gestalten. Willkommen

Mehr

Presseinformation Seite 1 von 6

Presseinformation Seite 1 von 6 Seite 1 von 6 01. Juni 2015 Memminger Neubaugebiet Dobelhalde und Gewerbegebiet Memmingen Nord wechseln auf die Daten- Überholspur: Ca. 70 Haushalte im Neubaugebiet Dobelhalde nutzen Internet mit bis zu

Mehr

Glasfasertechnologie der Anschluss der Zukunft bis in die eigenen vier Wände. Die Technologie

Glasfasertechnologie der Anschluss der Zukunft bis in die eigenen vier Wände. Die Technologie Glasfasertechnologie der Anschluss der Zukunft bis in die eigenen vier Wände Die Technologie Inhalt Der Geschwindigkeitstest 1 Heutige Technologien im Vergleich 2 Glasfaser Die Infrastruktur der Zukunft

Mehr

Installationsanleitung für VDSL

Installationsanleitung für VDSL Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 2 2 Anschlussbereiche... 3 2.1 Kabelqualität... 4 3 Nachrüstungen... 4 3.1 Steig- und Anschlusszone... 4 3.2 BB-Internet (DSL) Installation... 4 4 Abkürzungsverzeichnis...

Mehr

Installationsanleitung VDSL

Installationsanleitung VDSL VDSL Installationsanleitung VDSL Einleitung... 2 Wichtige, prinzipielle Punkte... 2 ISDN-Installation - Prinzipschema... 2 Analoge Installation - Prinzipschema... 3 Verkabelung in der Steigzone... 4 Verkabelung

Mehr

high technologie for vpn- and firewall- solutions

high technologie for vpn- and firewall- solutions high technologie for vpn- and firewall- solutions msm net ingenieurbüro meissner Am Porstendorferweg 4 D 07570 Niederpöllnitz Inhaltsverzeichnis 1. Wir über uns 2. VPN Lösungen mit stationärer Technik

Mehr

Co.DAB GlAsfAser ins haus. Die schnellste Verbindung zur Zukunft

Co.DAB GlAsfAser ins haus. Die schnellste Verbindung zur Zukunft Co.DAB GlAsfAser ins haus Die schnellste Verbindung zur Zukunft imagebrosch_optimiert_rz.indd 2 20.12.2011 15:03:53 Uhr Wie schnell wir Sie in die Zukunft bringen? Mit dreihunderttausend Kilometern pro

Mehr

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio Seite 1/6 Kleine und mittelständische Unternehmen Neue 1000BaseT-Produkte erleichtern die Migration zur Gigabit-Ethernet- Technologie WIEN. Cisco Systems stellt eine Lösung vor, die mittelständischen Unternehmen

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

Die Telefonanlage in Der ClouD. gelsen-net 100 % it Vor ort. ip-centrex. IT-Systemhaus. 100% IT vor Ort

Die Telefonanlage in Der ClouD. gelsen-net 100 % it Vor ort. ip-centrex. IT-Systemhaus. 100% IT vor Ort gelsen-net 100 % it Vor ort Telefonie, Internet, Standortvernetzungen, Telefonanlagen und Cloud Dienste GELSEN-NET liefert Komplett- ip-centrex lösungen für alle IT-Themen aus einer Hand. Das regional

Mehr

St.Galler Glasfasernetz

St.Galler Glasfasernetz St.Galler Glasfasernetz Lernen Sie jetzt das schnelle Netz der Zukunft kennen, das Ihnen neue Möglichkeiten der Kommunikation und der Unterhaltung eröffnet. Was ist das St.Galler Glasfasernetz? Mit dem

Mehr

IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort.

IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort. KOMPETENT. Innovativ. IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort. UNSERE PRODUKTE. IHRE LÖSUNG. Konzeption und Umsetzung von professionellen System- und Datenkommunikationslösungen für Unternehmen, öffentliche

Mehr

Das Rechenzentrum. Moderne Infrastruktur

Das Rechenzentrum. Moderne Infrastruktur Das Rechenzentrum Moderne Infrastruktur www.rdm.com 070.0040 Reichle & De-Massari GmbH Hindenburgstraße 21-25 D-51643 Gummersbach Telefon +49 (0) 2261 501700 Telefax +49 (0) 2261 7895188 deu@rdm.com www.rdm.com

Mehr

Unternehmensportrait

Unternehmensportrait Unternehmensportrait Willkommen bei green.ch green.ch wurde 1995 gegründet und zählt heute zu den führenden ICT-Dienstleistern der Schweiz. Dank unserer hohen Kundenorientierung dürfen wir uns seit eineinhalb

Mehr

Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT!

Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT! Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT! Sicherheit auf allen Ebenen! Sicherheitssysteme Altendorfer bietet hochentwickelte Sicherheitstechnik

Mehr

Multimedia Heimvernetzung Anforderungen aus Sicht der Deutschen Telekom. HOMEPLANE Anwenderworkshop, 05. Mai 2009

Multimedia Heimvernetzung Anforderungen aus Sicht der Deutschen Telekom. HOMEPLANE Anwenderworkshop, 05. Mai 2009 Multimedia Heimvernetzung Anforderungen aus Sicht der Deutschen Telekom. HOMEPLANE Anwenderworkshop, 05. Mai 2009 1 Agenda Nutzerszenarien Bandbreitenbedarf Anforderungen Vernetzungstechnologien Herausforderungen

Mehr

Statt einer extra Satellitenschüssel an allen Häusern und Wohnungen wird nur eine zentrale Empfangsantenne in der Gemeinde benötigt.

Statt einer extra Satellitenschüssel an allen Häusern und Wohnungen wird nur eine zentrale Empfangsantenne in der Gemeinde benötigt. Schnelles Internet für alle Gemeinden Deyelsdorf macht vor, wie es geht Das Ziel ist klar, die Lösung einfach. Um Neues zu schaffen, muss man nicht gleich nach den Sternen greifen. Durch die Kombination

Mehr

GL A SFA SERNE T Z W IR BRINGEN DIE ZU K U NF T ZU IHNEN N ACH H AU SE

GL A SFA SERNE T Z W IR BRINGEN DIE ZU K U NF T ZU IHNEN N ACH H AU SE GL A SFA SERNE T Z W IR BRINGEN DIE ZU K U NF T ZU IHNEN N ACH H AU SE Energie Seeland AG Beundengasse 1 3250 Lyss Telefon 032 387 02 22 www.esag-lyss.ch esag@esag-lyss.ch BESSER, SCHNELLER, SICHERER Noch

Mehr

DESKBOX DIE MODULARE ANSCHLUSSLÖSUNG

DESKBOX DIE MODULARE ANSCHLUSSLÖSUNG DESKBOX DIE MODULARE ANSCHLUSSLÖSUNG EIN GEHÄUSE VIELE MÖGLICHKEITEN Kundenspezifisch konfektioniert bestellbar Daten und Power kombiniert Schnell platziert, auch vom Anwender Kompakte Bauweise Niedrige

Mehr

Neues Multimedia-Angebot schafft zusätzliche Arbeitsplätze

Neues Multimedia-Angebot schafft zusätzliche Arbeitsplätze An die Medien im Anschlussgebiet der GA Weissenstein GmbH PRESSEMITTEILUNG Solothurn, 27. August 2007 GA Weissenstein GmbH ist mit der Einführung von QuickLine auf Kurs Neues Multimedia-Angebot schafft

Mehr

Speedaccess für KMU. Ein Internet-Zugang, der Ihnen keine Grenzen setzt!

Speedaccess für KMU. Ein Internet-Zugang, der Ihnen keine Grenzen setzt! Speedaccess für KMU Ein Internet-Zugang, der Ihnen keine Grenzen setzt! Wer für morgen plant, muss heute handeln. Massgeschneiderte Lösungen für KMU s. Sind alle Ihre Internet-Ansprüche erfüllt? Das Internet

Mehr

A1 Festnetz-Internet. Mit A1 WLAN Box (TG788A1vn)

A1 Festnetz-Internet. Mit A1 WLAN Box (TG788A1vn) Einfach A1. Installationsanleitung A1 Festnetz-Internet Mit A1 WLAN Box (TG788A1vn) Willkommen Bequem zuhause ins Internet einsteigen. Kabellos über WLAN. Mit dem Kauf von A1 Festnetz- Internet für Zuhause

Mehr

//SAKnet IHR GLASFASERNETZ MIT LICHTGESCHWINDIGKEIT IN DIE ZUKUNFT

//SAKnet IHR GLASFASERNETZ MIT LICHTGESCHWINDIGKEIT IN DIE ZUKUNFT //SAKnet IHR GLASFASERNETZ MIT LICHTGESCHWINDIGKEIT IN DIE ZUKUNFT // SAKNET DAS GLASFASERNETZ DER SAK // KOMMUNIKATION VERBINDET! MIT DER KOMMUNIKATION IST ES WIE MIT STRASSEN. JE MEHR DATEN VON A NACH

Mehr

Next Generation Network Services Ihr ultraschneller Anschluss an die Zukunft

Next Generation Network Services Ihr ultraschneller Anschluss an die Zukunft Next Generation Network Services Ihr ultraschneller Anschluss an die Zukunft Moderne Telekommunikation schafft Wissen über Distanzen hinweg. Dadurch wird unser Leben sicherer und bequemer. Ob in Schulen,

Mehr

ewz.zürinet. Das Breitbandnetz für alle.

ewz.zürinet. Das Breitbandnetz für alle. ewz.zürinet Hausanschluss. Die Vorteile für Liegenschaftenbesitzer/-innen. Am. März 007 haben die Stimmberechtigten der Stadt Zürich einen Rahmenkredit von 00 Mio. Franken für den Bau und Betrieb eines

Mehr

GLASFASER. Breit. Breiter. Breitband. Das neue Glasfaser-Netz für Rüsselsheim.

GLASFASER. Breit. Breiter. Breitband. Das neue Glasfaser-Netz für Rüsselsheim. Immer eine gute Lösung. GLASFASER Breit. Breiter. Breitband. Das neue Glasfaser-Netz für Rüsselsheim. Vorsprung durch Glasfaser: Rüsselsheim macht es vor Erleben Sie die Faszination moderner High-Speed-Kommunikation.

Mehr

IHRE FREIHEIT IST UNSER ELEMENT. IHR ERFOLG IST UNSERE PASSION.

IHRE FREIHEIT IST UNSER ELEMENT. IHR ERFOLG IST UNSERE PASSION. IHRE FREIHEIT IST UNSER ELEMENT. IHR ERFOLG IST UNSERE PASSION. IHRE VORTEILE: Intelligente Software und individuelle Lösungen für Ihre Entscheidungsfreiheit Fundierte Fachkenntnisse und langjährige Erfahrung

Mehr

Firmenpräsentation. Ihr Weg zur maßgeschneiderten IT- und TK-Lösung Telekommunikation, Netzwerktechnik, EDV-Systeme

Firmenpräsentation. Ihr Weg zur maßgeschneiderten IT- und TK-Lösung Telekommunikation, Netzwerktechnik, EDV-Systeme Firmenpräsentation Ihr Weg zur maßgeschneiderten IT- und TK-Lösung Telekommunikation, Netzwerktechnik, EDV-Systeme Firmengeschichte 1994 Firmengründung 1996 Schwerpunkt auf die Geschäftsbereiche Telekommunikation

Mehr

Treml & Sturm Datentechnik

Treml & Sturm Datentechnik Treml & Sturm Datentechnik Beratung, Realisierung, Support. Ihr Expertenteam für IT-Komplettlösungen aus einer Hand. Wir bieten Ihnen modernstes Know-how zur Optimierung Ihrer Arbeitsprozesse und zur Entlastung

Mehr

INTERNETDIENSTETDIENSTE

INTERNETDIENSTETDIENSTE INTERNETDIENSTETDIENSTE EASY ONLINE WIR BRINGEN SIE INS WELTWEITE NETZ. SICHER UND SCHNELL - VON ADSL BIS GIGABIT ETHERNET. Nur wer die neuen Medien zu seinen Gunsten nutzt und so die Kommunikation mit

Mehr

OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION.

OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION. RECHENZENTREN EASY COLOCATE OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION. Eine optimale IT-Infrastruktur ist heute ein zentraler Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Wenn

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

Rechenzentren. www.datacenter.rdm.com

Rechenzentren. www.datacenter.rdm.com Titelbild 090.6323 www.datacenter.rdm.com Rechenzentren Hauptsitz Reichle & De-Massari AG Binzstrasse 32 CHE-8620 Wetzikon/Schweiz Telefon +41 (0)44 933 81 11 Telefax +41 (0)44 930 49 41 www.rdm.com Der

Mehr

Ready to install. Anwendungen und Schema: Die folgenden Informationen unterstützen Sie bei der Planung und Installation

Ready to install. Anwendungen und Schema: Die folgenden Informationen unterstützen Sie bei der Planung und Installation Ready to install Anwendungen und Schema: Die folgenden Informationen unterstützen Sie bei der Planung und Installation der CECOFLEX/CECOFLEX Plus-Verkabelungssysteme und -Anschlussdosen. ANWENDUNGEN CECOFLEX

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

Nutzen Sie, gehört. Familien-Unterhaltung ohne jede Einschränkung. Das Beste zuhause bietet Ihnen nur das TeleCom- Angebot der gbm.

Nutzen Sie, gehört. Familien-Unterhaltung ohne jede Einschränkung. Das Beste zuhause bietet Ihnen nur das TeleCom- Angebot der gbm. Nutzen Sie, was Ihnen gehört Familien-Unterhaltung ohne jede Einschränkung. Das Beste zuhause bietet Ihnen nur das TeleCom- Angebot der gbm. «Was sich heute definitiv empfiehlt, ist das Abonnieren aller

Mehr

2. In Abhängigkeit von der Anwendung und dem Zugang zum Internet im engeren Sinne verbindet sich der User über verschiedene Varianten mit dem Netz.

2. In Abhängigkeit von der Anwendung und dem Zugang zum Internet im engeren Sinne verbindet sich der User über verschiedene Varianten mit dem Netz. Aufbau des Internet Im Überblick ist im wesentlichen die Hardeare dargestellt, die digitale Informationen vom User bis zur Entstehung transportiert. Für diesen Überblick beschränken wir uns auf die wesentlichen

Mehr

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen.

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Software für Macher. Die Welt dreht sich durch jene, die sich die Freiheit nehmen, neue Wege zu gehen. Unsere Vision Wir sind, was wir wissen. Dabei ist das Teilen

Mehr

KOMPETENT. INNOVATIV. IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort.

KOMPETENT. INNOVATIV. IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort. KOMPETENT. INNOVATIV. IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort. UNSERE PRODUKTE. IHRE LÖSUNG. Konzeption und Umsetzung von professionellen System- und Datenkommunikationslösungen für Unternehmen, öffentliche

Mehr

Universelle Kupferdraht-Haus- und Wohnungs-Verkabelung für Daten-/Internet- und Telefondienste

Universelle Kupferdraht-Haus- und Wohnungs-Verkabelung für Daten-/Internet- und Telefondienste Universelle Kupferdraht-Haus- und Wohnungs-Verkabelung für Daten-/Internet- und Telefondienste Merkblatt für den Bauherrn Leistung und Zuverlässigkeit des Kommunikationsanschlusses des Telekommunikation-Netzbetreibers

Mehr

EDV Dienstleistungen Grafik und Design

EDV Dienstleistungen Grafik und Design Wir sind Ihr Ansprechpartner rund um Ihre EDV! Inhaltsverzeichnis Unser Leitbild EDV allgemein WEB-Design Grafik/Design Onlineservice DSL Internet Analyse komplett PC's Aufrüst PC's Verbrauchsmaterial

Mehr

Exzellenz, die verbindet. Sachsenkabel Rechenzentrum

Exzellenz, die verbindet. Sachsenkabel Rechenzentrum LWL-Verkabelung im Rechenzentrum Einfach. Schnell. Effizient. Exzellenz, die verbindet. Sachsenkabel Rechenzentrum 1 Die Trends in Rechenzentren sind klar definiert: Unternehmen benötigen hochflexible

Mehr

Multimedia-Verkabelung: Flexibilität für Ihre 4 Wände.

Multimedia-Verkabelung: Flexibilität für Ihre 4 Wände. Multimedia-Verkabelung: Flexibilität für Ihre 4 Wände. Telefonieren, surfen, fernsehen und Musik hören, wo Sie wollen! Ein Produkt von SCHRACK 4 HOME die Lifestyle-Linie von Schrack Technik. 2 Herzlich

Mehr

EVVA-Pressemitteilung >>> Das Handy wird zum Schlüssel

EVVA-Pressemitteilung >>> Das Handy wird zum Schlüssel EVVA-Pressemitteilung >>> Das Handy wird zum Schlüssel Datum: 30. August 2012 AirKey: Jetzt wird das Handy zum Schlüssel. Der erste große Feldtest von EVVA und A1 ist erfolgreich abgeschlossen! Von der

Mehr

A1 Festnetz-Internet. Mit A1 WLAN Box (PRG AV4202N)

A1 Festnetz-Internet. Mit A1 WLAN Box (PRG AV4202N) Einfach A1. Installationsanleitung A1 Festnetz-Internet Mit A1 WLAN Box (PRG AV4202N) Willkommen Bequem zuhause ins Internet einsteigen. Kabellos über WLAN. Mit dem Kauf von A1 Festnetz- Internet für zuhause

Mehr

LANCOM Systems. LANCOM 1781 Die neue Business Router Serie Oktober 2011. www.lancom.de

LANCOM Systems. LANCOM 1781 Die neue Business Router Serie Oktober 2011. www.lancom.de LANCOM 1781 Die neue Business Router Serie www.lancom.de Agenda LANCOM 1781 Das ist neu! Die wichtigsten Features der Serie Positionierung: Das richtige Modell für Ihr Unternehmen Modell-Nomenklatur Produktvorteile

Mehr

// SAKnet Ihr GlASfASernetz Freude an GeschwindiGkeit, VernetzunG und unterhaltung!

// SAKnet Ihr GlASfASernetz Freude an GeschwindiGkeit, VernetzunG und unterhaltung! // SAKnet Ihr GlASfASernetz Freude an GeschwindiGkeit, VernetzunG und unterhaltung! // GlASfASerDoSe IM haus und nun? Abkürzung erklärung Mehrfamilienhaus BeP: durch SAK ausgeführt building entry point

Mehr

Kurzprofil Management Communication Systems 2009

Kurzprofil Management Communication Systems 2009 Kurzprofil Management Communication Systems 2009 Unternehmen Wir wissen, worauf es ankommt. Die Management Communication Systems GmbH plant, implementiert und wartet individuelle IT- und TK- Infrastrukturen.

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra-DeTeWe Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS Glasklar drucken mit Systemen von Konica Minolta KOMPLETTLÖSUNGEN FÜR KIRCHLICHE EINRICHTUNGEN DER BESONDERE SERVICE FÜR BESONDERE KUNDEN Für die speziellen Bedürfnisse

Mehr

Planen und optimieren mit Weitsicht

Planen und optimieren mit Weitsicht Planen und optimieren mit Weitsicht Niederlassungen Hauptsitz Netlan IT-Solution AG Grubenstrasse 1 CH-3123 Belp Tel: +41 31 848 28 28 Geschäftsstelle Netlan IT-Solution AG Bireggstrasse 2 CH-6003 Luzern

Mehr

WERTEN SIE JETZT IHRE IMMOBILIE AUF

WERTEN SIE JETZT IHRE IMMOBILIE AUF WERTEN SIE JETZT IHRE IMMOBILIE AUF Mit Glasfaser zum Gigabit-Netz Internet, Telefon und TV von DNS:NET GRATIS Infrastuktur Anbindung INHALT Fiber to the Home oder Fiber to the Building? Glasfasernetze

Mehr

Franz Grüter, Green / André Schärer, ABB Mai 2012. Vorteile der Gleichstromversorgung im Rechenzentrum Erfahrungen mit dem Projekt bei Green

Franz Grüter, Green / André Schärer, ABB Mai 2012. Vorteile der Gleichstromversorgung im Rechenzentrum Erfahrungen mit dem Projekt bei Green Franz Grüter, Green / André Schärer, ABB Mai 2012 Vorteile der Gleichstromversorgung im Rechenzentrum Erfahrungen mit dem Projekt bei Green Green: Zahlen & Fakten 3 300 m 2 Rechenzentrumsfläche, wovon

Mehr

Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus?

Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus? Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus? 2010 SafeNet, Inc. Alle Rechte vorbehalten. SafeNet und das SafeNet-Logo sind eingetragene Warenzeichen von SafeNet. Alle anderen

Mehr

EURO ALERT PLUS. die besonderen Belange der Sicherheitsleitstellen und. -zentralen optimierte Lösung. Das VoIP-basierte System

EURO ALERT PLUS. die besonderen Belange der Sicherheitsleitstellen und. -zentralen optimierte Lösung. Das VoIP-basierte System Das innovative VoIP-Leitstellensystem MIT SICHERHEIT LEBEN RETTEN EURO ALERT PLUS Verlässliches Notfallmanagement: WTG Leitstellentechnik Mit EURO ALERT PLUS bietet die WTG eine für die besonderen Belange

Mehr

Die digitale Zukunft beginnt jetzt. In Ihrem neuen Zuhause.

Die digitale Zukunft beginnt jetzt. In Ihrem neuen Zuhause. Die digitale Zukunft beginnt jetzt. In Ihrem neuen Zuhause. Kontakt Stadtwerke Elmshorn Westerstraße 50 54 25336 Elmshorn Internet.TV.Telefon. Mit bis zu 100 Mbit/s Highspeed-Anschluss Tel.: 04121-645-0

Mehr

E S AG NE WS 2 /15. Sehr geehrte Kundinnen Sehr geehrte Kunden

E S AG NE WS 2 /15. Sehr geehrte Kundinnen Sehr geehrte Kunden E S AG NE WS 2 /15 Sehr geehrte Kundinnen Sehr geehrte Kunden Noch vor zwei Jahrzehnten war das Internet eine Besonderheit. Doch der technische Fortschritt und die steigenden Ansprüche haben die Weiterentwicklung

Mehr

VPNSicher. Flexibel Kostengünstig. Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn

VPNSicher. Flexibel Kostengünstig. Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn VPNSicher Flexibel Kostengünstig Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn Die DATENAutobahn Was ist VPN? Getrennter Transport von privaten und öffentlichen Daten über das gleiche Netzwerk. Virtuell: Viele Wege

Mehr

Die multimediadose wird wieder magenta

Die multimediadose wird wieder magenta Die multimediadose wird wieder magenta Zukünftige Strategien der Telekom Mathias Ehrlich, Competence Center Wohnungswirtschaft, Telekom Deutschland UNSERE ZIELE Telekom Deutschland BESTES Netz Top-Speed

Mehr

Eigene Energie rund um die Uhr

Eigene Energie rund um die Uhr Eigene Energie rund um die Uhr the PowerRouter Sonnenenergie einzufangen, ist die eine Sache Die Sonne ist eine unerschöpfliche Energiequelle. Mit Solarmodulen und einem Wechselrichter können Sie diese

Mehr

Unser Schweizer Team freut sich Ihnen innovative HARTING Lösungen für das Datacenterumfeld vorstellen zu dürfen! People Power Partnership

Unser Schweizer Team freut sich Ihnen innovative HARTING Lösungen für das Datacenterumfeld vorstellen zu dürfen! People Power Partnership Unser Schweizer Team freut sich Ihnen innovative HARTING Lösungen für das Datacenterumfeld vorstellen zu dürfen! People Power Partnership Carrierslunch 7. Februar 2014 HARTING Kupfer und LWL Lösungen für

Mehr

Leistungsstark Effizient Vielseitig Entdecken Sie neue Möglichkeiten

Leistungsstark Effizient Vielseitig Entdecken Sie neue Möglichkeiten Wireless LAN-Portfolio Portfolio von Motorola von Motorola Leistungsstark Effizient Vielseitig Entdecken Sie neue Möglichkeiten Erweitern Sie Sie Ihr Ihr Geschäftsmodell mit WLAN mit WLAN Werden Sie Teil

Mehr

individuelle IT-Lösungen

individuelle IT-Lösungen individuelle IT-Lösungen Unternehmensprofil Als kompetenter IT Dienstleister ist HaKoDi EDV-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Mitteldeutschland tätig. Wir planen und realisieren

Mehr

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015 Presse-Information A-D-15007 07.07.2015 Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten Technische Büros Berlin und Jena bieten zum Jubiläum interessante Einblicke / Kontinuierliches Wachstum und

Mehr

gemeinsam im Zuhause der kunden so können sich händler, serviceanbieter und hersteller mit digitalstrom neue marktpotenziale erschliessen.

gemeinsam im Zuhause der kunden so können sich händler, serviceanbieter und hersteller mit digitalstrom neue marktpotenziale erschliessen. gemeinsam im Zuhause der kunden so können sich händler, serviceanbieter und hersteller mit digitalstrom neue marktpotenziale erschliessen. Digitalstrom Digitalstrom Schon zwei Drittel aller Haushalte mit

Mehr

Greutol AG Aussendämmsysteme Mörtel / Putze / Farben. Das Familienunternehmen. mit Tradition und Innovation

Greutol AG Aussendämmsysteme Mörtel / Putze / Farben. Das Familienunternehmen. mit Tradition und Innovation Greutol AG Aussendämmsysteme Mörtel / Putze / Farben Das Familienunternehmen mit Tradition und Innovation 1958 Firmengründung durch Fritz Greutmann 1965 Produktion von Farben, 1968 Gründung der Aktiengesellschaft

Mehr

INSTALLATION einfach GEMACHT

INSTALLATION einfach GEMACHT INSTALLATION einfach GEMACHT FERNSEHEN, INTERNET UND TELEFON einfach schnell installiert... Die Fritz!Box erhalten Sie als Leihgabe von primerocom zugesandt, sobald von Ihnen die Bestellung eines primerocom-produkts

Mehr

Nokia Siemens Networks

Nokia Siemens Networks Nokia Siemens Networks Broadband Powerline Access Solutions Christian Nawroth, 4. Dezember 2008 2 Nokia Siemens Networks Unsere Vision ist, daß 2015 weltweit 5 Mrd. Menschen online sein werden. 3 Mrd.

Mehr

Alles, was gute Netze ausmacht. UNSERE LEISTUNGEN: IHRE ZUFRIEDENHEIT

Alles, was gute Netze ausmacht. UNSERE LEISTUNGEN: IHRE ZUFRIEDENHEIT Alles, was gute Netze ausmacht. UNSERE LEISTUNGEN: IHRE ZUFRIEDENHEIT Fachwissen Flexibilität Einsatz Systemdesign EIN PARTNER FÜR IHRE GESAMTE NETZWERKINFRASTRUKTUR Das Erbringen von Dienstleistungen

Mehr

Alles unter. Referenzkundenbericht. Telefonie / Rechenzentrumsdienste. Die private EBS Universität für Wirtschaft

Alles unter. Referenzkundenbericht. Telefonie / Rechenzentrumsdienste. Die private EBS Universität für Wirtschaft Referenzkundenbericht Telefonie / Rechenzentrumsdienste Alles unter Kontrolle Die private EBS Universität für Wirtschaft und Recht setzt in der Informationstechnologie und Telekommunikation konsequent

Mehr

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung SkyConnect Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung Inhalt >> Sind Sie gut vernetzt? Ist Ihr globales Netzwerk wirklich die beste verfügbare Lösung? 2 Unsere modularen Dienstleistungen sind flexibel skalierbar

Mehr

Präsidien-Hock 2010 Glasfasernetz Erschliessung inhouse

Präsidien-Hock 2010 Glasfasernetz Erschliessung inhouse Fibre To The Home (FTTH) Glasfaser bis in die Wohnung. Präsidien-Hock 2010 Glasfasernetz Erschliessung inhouse SVW Sektion Nordwestschweiz Donnerstag, 21. Oktober 2010 9:00 Uhr, Restaurant Rialto, Basel

Mehr

Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit

Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit Sie wollen unabhängig von Ort und Zeit Zugriff auf Ihre Daten ohne Kompromisse bei Geschwindigkeit und Sicherheit? Unsere IT-Spezialisten

Mehr

Be Certain with Belden

Be Certain with Belden Be Certain with Belden Lösungen für Smart Grids A B C OpenRail-Familie Kompakte IN Rail Switches Hohe Portvielfalt Verfügbar mit Conformal Coating Erhältlich in kundenspezifischen Versionen IBN-Kabel Breites

Mehr

ewz.optical line ewz.optical line secure. Dedizierter und auf Wunsch verschlüsselter Managed Service über Glasfasern.

ewz.optical line ewz.optical line secure. Dedizierter und auf Wunsch verschlüsselter Managed Service über Glasfasern. ewz.optical line ewz.optical line secure. Dedizierter und auf Wunsch verschlüsselter Managed Service über Glasfasern. ewz.optical line. Managed Service zur dedizierten Vernetzung Ihrer Standorte. ewz.optical

Mehr

Ungeschirmt, aber nicht ungeschützt.

Ungeschirmt, aber nicht ungeschützt. Die UTP-Büroverkabelung der Zukunft Ungeschirmt, aber nicht ungeschützt. Patentierte WARP-Technologie Um das Übersprechen zwischen benachbarten Verkabelungssystemen zu reduzieren (Fremdnebensprechen),

Mehr

DIE NÄCHSTE EVOLUTION DER FAHRZEUGBEFESTIGUNG

DIE NÄCHSTE EVOLUTION DER FAHRZEUGBEFESTIGUNG DIE NÄCHSTE EVOLUTION DER FAHRZEUGBEFESTIGUNG für führende Karosseriewerkstätten Zu den Besten gehören Die Geschichte lehrt uns Änderungen willkommen zu heißen, und mit neuen Entwicklungen Schritt zu halten.

Mehr

FRITZ!Powerline. 500E Set. Anschließen und Bedienen. Eigenschaften. Lieferumfang. Kundenservice. Entsorgung

FRITZ!Powerline. 500E Set. Anschließen und Bedienen. Eigenschaften. Lieferumfang. Kundenservice. Entsorgung Eigenschaften erweitert die Heimvernetzung über die Stromleitung - sofort einsatzbereit Internetanbindung aus einer Hand : FRITZ!Box funktioniert optimal mit FRITZ!Powerline robuste Datenübertragung durch

Mehr

Damit Signale ankommen

Damit Signale ankommen Damit Signale ankommen Das Ziel. Das Netz. Das Signal. Die Infra-Com Swiss AG plant und realisiert Kommunikationsnetze und sorgt an 365 Tagen während 24 Stunden dafür, dass sie reibungslos funktionieren.

Mehr

Networkers AG. Kurzvorstellung

Networkers AG. Kurzvorstellung Kurzvorstellung Kurzvorstellung a d v a n c e d n e t w o r k i n g Die Networkers AG ist Spezialist für die Planung, den Aufbau und den Betrieb sicherer und leistungsfähiger Applikations- und Netzwerkinfrastrukturen.

Mehr

druckguss Kompetenz in Metall

druckguss Kompetenz in Metall druckguss Kompetenz in Metall 2 und wie man damit umgeht Schweizer Qualität als Ausgangspunkt 1933 Gründung der Metallgarnitur GmbH, in St.Gallen-Winkeln 1948 Umzug nach Gossau SG, an die Mooswiesstrasse

Mehr

Mehr als Cloud Computing. force : cloud

Mehr als Cloud Computing. force : cloud Mehr als Cloud Computing force : cloud Force Net Mehr als ein IT-Unternehmen Force Net ist ein Infrastruktur- und Cloud-Service-Provider, der die Lücke zwischen interner und externer IT schließt. Force

Mehr

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz Mit NEUARBEITEN gestalten wir Ihnen eine innovative Arbeitsplattform

Mehr

Einfach A1. Installationsanleitung A1 TV. A1 TV Kabel mit A1 Mediabox. A1.net

Einfach A1. Installationsanleitung A1 TV. A1 TV Kabel mit A1 Mediabox. A1.net Einfach A1. Installationsanleitung A1 TV A1 TV Kabel mit A1 Mediabox A1.net Inhalt Ihres Pakets Bevor Sie mit der Installation beginnen, prüfen Sie bitte Ihr Paket auf Vollständigkeit. A1 Mediabox Packung

Mehr

dlan PROFESSIONAL dlan home Entdecke die einfache Verbindung Leistungsfähige Powerlinevernetzung über Bestandsmedien Martin Gebel

dlan PROFESSIONAL dlan home Entdecke die einfache Verbindung Leistungsfähige Powerlinevernetzung über Bestandsmedien Martin Gebel dlan PROFESSIONAL dlan home Leistungsfähige Powerlinevernetzung über Bestandsmedien Entdecke die einfache Verbindung Martin Gebel Warum Powerline??? Keine neuen Kabel werden benötigt Unempfindlich gegen

Mehr

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Business MPLS VPN Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Verbinden Sie Ihre Standorte zu einem hochperformanten und gesicherten Netz. So profitieren Sie von der Beschleunigung Ihrer Kommunikationswege

Mehr

BUSINESS CASES. Nur mehr 1 Verkabelung für alle Dienste (TV, Internet, Telefon)

BUSINESS CASES. Nur mehr 1 Verkabelung für alle Dienste (TV, Internet, Telefon) BUSINESS CASES AiMS ORS Mit dem bevorstehenden Regelbetrieb des ORF HD-Programms muss auch das hauseigene Monitoringsystem entsprechend erweitert werden um das eigene und das HD-Programm anderer TV-Sender

Mehr

Einfach A1. Installationsanleitung A1 TV. A1 TV Kabel mit A1 Mediabox Recorder. A1.net

Einfach A1. Installationsanleitung A1 TV. A1 TV Kabel mit A1 Mediabox Recorder. A1.net Einfach A1. Installationsanleitung A1 TV A1 TV Kabel mit A1 Mediabox Recorder A1.net Inhalt Ihres Pakets Bevor Sie mit der Installation beginnen, prüfen Sie bitte Ihr Paket auf Vollständigkeit. A1 Mediabox

Mehr

INBETRIEBNAHME DER KUNDENENDGERÄTE

INBETRIEBNAHME DER KUNDENENDGERÄTE INBETRIEBNAHME DER KUNDENENDGERÄTE Anbei finden Sie Anschlussbeispiele der üblichen Anschlussvarianten. Bei weiteren Fragen erreichen Sie unseren Kundenservice unter 04541 807 807. Gerne können Sie sich

Mehr

Technische Anforderungen an die Hausinstallation für die drahtgebundene analoge Netzschnittstelle

Technische Anforderungen an die Hausinstallation für die drahtgebundene analoge Netzschnittstelle Technische Anforderungen an die Hausinstallation für die drahtgebundene analoge Netzschnittstelle Neu mit Breitband-Internet im Rahmen der Grundversorgung 2008 (PSTN/ADSL) Information, Swisscom Fixnet

Mehr

When meetings really matter

When meetings really matter When meetings really matter Konferenzen über das Internet Sprechen Sie mit Kunden und Kollegen über Skype, Microsoft OSC oder andere Kommunikationsprogramme im Computer? Dann sollten Sie Konftel als Schallquelle

Mehr