Suiten/Partiten/Sonaten. J. S. Bach

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Suiten/Partiten/Sonaten. J. S. Bach"

Transkript

1 Suiten/Partiten/Sonaten für Flöte solo von J. S. Bach Suite G Dur BWV 1007 Suite C Dur BWV 1009 Suite Es Dur BWV 1010 Partita a moll BWV 101 und C. Ph. E. Bach Sonate a moll Wq. 12 Stephan Dury

2 Vorwort Dieser Band enthält Solo-Suiten von J. S. Bach aus seiner Köthener Zeit, in der er, der in Ansbach fast ausschließlich Kirchenmusik geschrieben hat, sich exzessiv der Instrumentalmusik zugewendet hat, sowie die Solosonate von C. Ph. E. Bach. Die Philippemanuelsche Sonate gehört eigentlich nicht dazu, ist sie doch eindeutig eine Sonate und keine Suite oder Partita, und schon gar nicht aus dieser Zeit. Aber andererseits gehört sie doch in diesen Band. Erstens empfinde ich als Flötist es als ausgesprochen praktisch, beide Solowerke der Bachs gleichzeitig griffbereit zu haben, und zweitens bilden diese beiden Stücke unstreitig das Herz der barocken Sololiteratur für Flöte und stehen schon so in einem ganz engen Zusammenhang. Wir Flötisten haben zu Johann Sebastians Partita keine Vergleichsliteratur. Es gibt von Bach keine zweite Solosuite für Flöte allein, auch Telemann und Händel oder vergleichbare Größen dieser Zeit haben diese Besetzung nicht gewählt. Sicherlich und Gott sei Dank bin ich nicht der einzige Flötist, der in seiner jahrzehntelangen Arbeit an diesem Werk auf Literatur zugegriffen hat, die genau unseren Tonrahmen hat und auch noch genau aus der Entstehungszeit unserer a moll Partita stammt, unter anderem auf die Cellosuiten. Ich finde, Flötisten sollten die Cellosuiten in G Dur und Es Dur in ihr Konzertrepertoire aufnehmen. Die Violinsonate A Dur von César Franck hat deswegen in der Flötenversion einen anerkannten Stand in der Musikszene, weil die Flöte, nicht in Konkurrenz zur Geige, andere Aspekte dieses Werkes aufzeigt, die es ganz offensichtlich auch hat. Und ich denke, dies ist zumindest bei diesen beiden Cellosuiten auch der Fall. (Die C Dur Suite spiele ich persönlich in meinen Konzerten nicht, aber sie ist mir ein sehr interessantes Studienobjekt.) Für die Edition all dieser Werke gilt: Selbstverständlich habe ich keine Note verändert. Bei den Cellosuiten musste ich auch keine Note ändern, klingt doch die Flöte in ihrem Tonumfang lediglich eine Oktave höher als das Cello. Auch die Doppelgriffe können Flötisten mit genau diesen Tönen arpeggiert darstellen. (Eine Ausnahme bilden manche Stellen in der C Dur Suite, wo dies einfach nicht möglich war und ich einige Töne weggelassen habe.) Dabei habe ich mich an den Notentext der Neuen Bachausgabe von Bärenreiter gehalten, wohl wissend, dass wir es eben nicht mit der Handschrift des Meisters zu tun haben, und dass es bezüglich des Notentextes an einigen Stellen in den Cellosuiten anhaltende Diskussionen gibt. Auch deswegen bin ich bei den Artikulationsbezeichnungen gar keiner Ausgabe gefolgt, sondern nur der musikalischen Logik und meinem eigenen musikalischen Instikt. Und ich bin ihnen auch deswegen nicht gefolgt, weil ich denke, dass ein Flötist beispielsweise einen Akkord in der Cellosuite ganz anders darstellen muss, als ein Streicher. Er muss ganz andere Mittel finden, Bachs Idee von Phrase, von Spannung und Auflösung, von Klang und Schwung in unserer heutigen Sprache zu vermitteln. So muss und will ja auch der heutige Flötist auch andere Mittel des Ausdrucks wählen und neue finden, als der Traversflötist aus vornapeolonischer Zeit! Meine Auffassungen Bindebögen betreffend habe ich nicht gestrichelt dargestellt oder sonstwie als diese kenntlich gemacht, sondern alle Bindebögen sind von mir und erheben keinen Anspruch auf, die einzig möglichen zu sein. In diesem Zusammenhang zitiere ich Nikolaus Harnoncourt: Häufig gibt es mehrere richtige Möglichkeiten, aber es gibt auch einige falsche. Ich habe nur die Phrasierungszeichen geschrieben, von denen ich überzeugt bin, dass sie nachvollziehbar sind, und von denen ich glaube, dass es mögliche, aber ganz sicher nicht die einzigen richtigen sind. Dieser Band möchte zu einem Diskurs über die richtigen und über das, was Richtige sind, anregen. Stephan Dury, 2009

3 1 Inhaltsverzeichnis Suite G Dur BWV Suite C Dur BWV Suite Es Dur BWV Partita a moll BWV Sonate a moll Wq

4 2 Suite G Dur BWV 1007 Köthen, um 1720 Prélude

5

6 4 Allemande

7 Courante 5

8 6 Sarabande Menuet I

9 7 Menuet II Menuet I da Capo Gigue

10 8 Prélude Suite C Dur BWV 1009 Köthen, um

11 sim

12 10 Allemande

13 Courante

14 Sarabande 6

15 Bourrée I

16 14 Bourée II Bourrée I da capo Gigue

17

18 16 Suite Es Dur BWV 1010 Köthen, um 1720 Prélude

19 17

20 18 Allemande

21 19

22 20 Courante

23 21 Sarabande

24 22 Bourrée I

25 2 Bourrée II Bourrée I da Capo

26 24 Gigue

27 25

28 26 Partita a moll BWV 101 Köthen, um 1720 Allemande 1 2

29 27 1 2

30 28 Corrente

31 29

32 0 Sarabande

33 Bourrée Anglaise 1

34 2 C. Ph. E. Bach Sonate a moll Wq. 12 Potsdam, 1747 Cadenz zum 1. Satz

35 Poco Adagio dolce dolce dolce dolce dolce dolce dolce dolce dolce dolce sim.

36 4 Allegro

37 5

38 6 Allegro cresc.

39 7 dim. cresc.

JMLA Literatur Fagott Stufe C (Gold): Etüden Nr. Komponist und Titel Verlag Tonart,

JMLA Literatur Fagott Stufe C (Gold): Etüden Nr. Komponist und Titel Verlag Tonart, JMLA Literatur Fagott Stufe C (Gold): Etüden Nr. Komponist und Titel Verlag Tonart, Tonumfang, 1 aus: Eugene Jancourt: 26 Melodic Studies; op. 15, S. 2; International Music Company New York Tempo C-Dur

Mehr

Pflichtstücke 2015 Cello

Pflichtstücke 2015 Cello Pflichtstücke 2015 Cello Cello Kategorie 1 (Jahrgänge 2007 bis 2005) Giambattista Cirri Sonate Nr. 1 in C-Dur 1. Satz Allegro Heinrichshofen's Verlag ca. 2 00 (ohne 2. Wiederholung zu spielen) Cello Kategorie

Mehr

Gymnasium Schrobenhausen Musischer Zweig. Pflichtstück-Programm. Violoncello

Gymnasium Schrobenhausen Musischer Zweig. Pflichtstück-Programm. Violoncello Gymnasium Schrobenhausen Musischer Zweig Pflichtstück-Programm Violoncello Für jede Jahrgangsstufe wurde eine Liste zusammengestellt, aus der für die jeweiligen Pflichtstückvorspiele ein Werk auszuwählen

Mehr

GRADUATE RECITALS JANICE LI-YUAN SHENG. B. Mus., University of Victoria, 2000

GRADUATE RECITALS JANICE LI-YUAN SHENG. B. Mus., University of Victoria, 2000 GRADUATE RECITALS by JANICE LI-YUAN SHENG B. Mus., University of Victoria, 2000 A THESIS SUBMITTED IN PARTIAL FULFILLMENT OF THE REQUIREMENTS FOR THE DEGREE OF MASTER OF MUSIC in THE FACULTY OF GRADUATE

Mehr

Streichinstrumente/Harfe

Streichinstrumente/Harfe HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER Streichinstrumente/Harfe Studienangebote: Bachelorstudium Regelstudienzeit: Abschluss: Berufsfeld: Höchstalter: 8 Semester Bachelor of Music Orchester- oder Ensemblemusiker

Mehr

Neithard Bethke. Größere Orchesterwerke und instrumentale Solokonzerte, seit 1969 im Ratzeburger Dom unter der Leitung von Neithard Bethke aufgeführt.

Neithard Bethke. Größere Orchesterwerke und instrumentale Solokonzerte, seit 1969 im Ratzeburger Dom unter der Leitung von Neithard Bethke aufgeführt. Orchesterwerke Größere Orchesterwerke und instrumentale Solokonzerte, seit 1969 im Ratzeburger Dom unter der Leitung von Neithard Bethke aufgeführt. 1969 Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 1 C-Dur Georg

Mehr

Barock trifft Moderne PROGRAMM. in der Klosterkirche St. Ottilien Uhr. Benefizkonzert für das St. Benedict s Hospital Ndanda/Tansania

Barock trifft Moderne PROGRAMM. in der Klosterkirche St. Ottilien Uhr. Benefizkonzert für das St. Benedict s Hospital Ndanda/Tansania PROGRAMM 25.09. 2016 15.30 Uhr Barock trifft Moderne Benefizkonzert für das St. Benedict s Hospital Ndanda/Tansania in der Klosterkirche St. Ottilien Raphael Gerd Jacob (Orgel) Br. Jesaja Sienz OSB (Violine)

Mehr

Diplomkonzert Barockoboe

Diplomkonzert Barockoboe Dienstag, 3. Juli 2012, 20.00 Uhr Unser Lieben Frauen Kirche Bremen Eintritt frei Diplomkonzert Klasse Xenia Löffler Georg Philipp Telemann (1681-1767) Konzert in B-Dur für 3 Oboen, 3 Violinen und Basso

Mehr

Six Suites. Sr. Joh. Seb. Bach

Six Suites. Sr. Joh. Seb. Bach Six Suites à Violoncello Solo senza Basso composées par Sr. Joh. Seb. Bach Maîe de Chapelle ao. Ausgabe für Viola Solo BWV Werner Icking, Siegburg Privatbibliothek Nr. va Content Inhalt Contenu BWV Suite

Mehr

Six Suites. Sr. Joh. Seb. Bach

Six Suites. Sr. Joh. Seb. Bach Six Suites à Violoncello Solo senza Basso composées par Sr. Joh. Seb. Bach Maîe de Chapelle ao. 11 123 BWV 1001012 Werner cking, Siegburg Privatbibliothek Nr. 12vc Content nhalt Contenu BWV 100 Suite in

Mehr

Anne Schumann. Sebastian Knebel. Klaus Voigt. Barock-Musik. mit Bildern. von Petra Iversen

Anne Schumann. Sebastian Knebel. Klaus Voigt. Barock-Musik. mit Bildern. von Petra Iversen Anne Schumann Klaus Voigt Sebastian Knebel Barock-Musik mit Bildern von Petra Iversen Anne Schumann: Violine, Viola d amore Klaus Voigt: Viola, Viola d amore, Viola da spalla Sebastian Knebel: Cembalo

Mehr

LEGACY: Inhaltsverzeichnis

LEGACY: Inhaltsverzeichnis LEGACY: Inhaltsverzeichnis live 1 13 studio 14 34 talk 35 film 36 40 live 1 Valse a-moll op.34 Nr.2 1945 Johann Sebastian Bach Konzert für Klavier und Streicher Nr.5 f-moll BWV 1056 1949 Sergei Rachmaninow

Mehr

Telefon: 089/859 59 38 Mobil: 0172/8604982

Telefon: 089/859 59 38 Mobil: 0172/8604982 Hinweise für trauernde Angehörige zur musikalischen Gestaltung der Trauerfeier Sehr geehrte trauernde Angehörige! Sie stehen vor der Aufgabe der Aussegnungsfeier ihres verstorbenen Angehörigen einen würdigen

Mehr

Moll. Viertelnote. Notenwert. Intervall

Moll. Viertelnote. Notenwert. Intervall Musiktheorie 29 Ganze Note fröhlich traurig große Terz kleine Terz Tongeschlecht traurig fröhlich kleine Terz große Terz Tongeschlecht vier Schläge Halbe Note lang Halbe Note Viertelnote Achtelnote zwei

Mehr

Sainte-Colombe. Erfahrungen bei der Edition

Sainte-Colombe. Erfahrungen bei der Edition Sainte-Colombe Erfahrungen bei der Edition Potsdam 12.01.2014 Vortrag, gehalten am 12.01.2014 beim X. Potsdamer Gambensymposium von Günter von Zadow. Werke und Quellen Sammlungen für VdG Solo Pour la Basse,

Mehr

L.v. Beethoven 5. Sinfonie 1. Satz

L.v. Beethoven 5. Sinfonie 1. Satz Lv Beethove 5 ioie 1 atz Beareitug ür Klaviertrio vo Klaus Flashar Violie Allegro co rio 4 2 Klavier 4 2 4 2 & Cello 4 2 14 14 # 14 27 27 & 27 wwwote-klavierde 2 39 39 & 39 50 50 50 & 63 63 & 63 77 77

Mehr

Zürcher Stufentest Theorie mündlich

Zürcher Stufentest Theorie mündlich Zürcher Stufentest Theorie mündlich Beispielfragen Die Beispielfragen sind einerseits als Vorbereitungsmaterial für Teilnehmende am Stufentest gedacht und andererseits geben sie den Experten und Expertinnen

Mehr

Der Lions Club Münster Annette von Droste-Hülshoff lädt ein zu seinem. 14. Benefizkonzert. Zukunft für Kinder

Der Lions Club Münster Annette von Droste-Hülshoff lädt ein zu seinem. 14. Benefizkonzert. Zukunft für Kinder Der Lions Club Münster Annette von Droste-Hülshoff lädt ein zu seinem 14. Benefizkonzert am Sonntag, dem 22. November 2009, 16. 30 Uhr, in der Überwasserkirche zu Münster unter dem Leitmotiv Zukunft für

Mehr

Isabelle Faust Bach solo Dienstag, Uhr

Isabelle Faust Bach solo Dienstag, Uhr Isabelle Faust Bach solo Dienstag, 11.10.2011 19.00 Uhr So klingt nur Dortmund. Isabelle Faust Violine Abo: Solisten II Höhepunkte der Kammermusik In unserem Haus hören Sie auf allen Plätzen gleich gut

Mehr

Zefiro - Ltg. Alfredo Bernardini

Zefiro - Ltg. Alfredo Bernardini Dalla Tafelmusik al Divertimento "Unterhaltungsmusik" aus Barock und Klassik - Besetzung: sechs Bläser - Tafelmusik und Divertimento waren beliebte kleinere Stücke, die von den Komponisten zur Unterhaltung

Mehr

Pflichtstücke für Violoncello

Pflichtstücke für Violoncello Jahrgangsstufe 6 1 Boismortier, J. B. de Menuett Sassmannshaus Celloschule Band 3 2 Cofalki, A. Das Känguru Cofalki, A.: Im Zoo 3 Groß, J. B. Rondino Sakom, J.: Violoncello Etüdenschule 1 4 Haydn, J. Andante

Mehr

Anforderungen für die Eignungsprüfung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln

Anforderungen für die Eignungsprüfung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Anforderungen für die Eignungsprüfung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Querflöte Oboe Klarinette Saxophon Fagott Horn Trompete Posaune Tuba Pauken und Schlagzeug Harfe Violine Viola Violoncello

Mehr

Blasinstrumente/Schlagzeug

Blasinstrumente/Schlagzeug HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER Blasinstrumente/Schlagzeug Studienangebote: Bachelorstudium Regelstudienzeit: Abschluss: Berufsfeld: Höchstalter: 8 Semester Bachelor of Music Orchester- oder Ensemblemusiker

Mehr

Die Kadenz. als Schlusswendung und Formmodell. Kopieren erlaubt

Die Kadenz. als Schlusswendung und Formmodell. Kopieren erlaubt Die Kadenz als Schlusswendung und Formmodell Die zweistimmige Kadenz Der Begriff»Kadenz«ist mehrdeutig, weshalb er leider nicht leicht zu erkären ist (das Spielen von Kadenzen auf dem Klavier ist einfacher).

Mehr

Bewertungskriterien und Literaturliste Viola

Bewertungskriterien und Literaturliste Viola Bewertungskriterien und Literaturliste Viola Grundsätzliches Viele Methoden führen zum Ziel. Es gibt nicht die eine Körper-, Bratschen- und Bogenhaltung: Sie richtet sich nach den physiologischen Gegebenheiten

Mehr

MIGUEL LLOBET. Zwei katalanische Volkslieder El Testament d'amelia Canço del Lladre. für Gitarre arrangiert von / arranged for Guitar by

MIGUEL LLOBET. Zwei katalanische Volkslieder El Testament d'amelia Canço del Lladre. für Gitarre arrangiert von / arranged for Guitar by MIGUEL LLOBET 878-98 Zei katalanische Volkslieder El Testament d'amelia Canço del Lladre für Gitarre arrangiert von / arranged for Guitar by Miguel Llobet Edition: Thomas Königs (0) Sämtliche Fingersätze

Mehr

Festliches Barock Baroque Favorites Vivaldi Händel Pachelbel. Capella Istropolitana Richard Edlinger Budapest Strings Bela Banfalvi

Festliches Barock Baroque Favorites Vivaldi Händel Pachelbel. Capella Istropolitana Richard Edlinger Budapest Strings Bela Banfalvi Festliches Barock Baroque Favorites Vivaldi Händel Pachelbel Capella Istropolitana Richard Edlinger Budapest Strings Bela Banfalvi Mit der CD-Edition SELECTION präsentiert NAXOS, das vielfach ausgezeichnete

Mehr

Klassenvorspiel Querflöte

Klassenvorspiel Querflöte Klassenvorspiel Querflöte 6. Klasse: Georg Philipp Telemann: Die kleine Kammermusik TWV 42: G2 - Patia 2 Aria 1 Georg Philipp Telemann: Die kleine Kammermusik TWV 42: G2 -Patia 2 Aria 2 Johann Sebastian

Mehr

Katharina Groß Pianistin

Katharina Groß Pianistin REPERTOIRE SOLO Komponist Werk Tonart Verzeichnis W. Arlen Saudades do Milhaud Arbeit macht frei J. S. Bach Präludium und Fuge Französische Suite C-Moll Cis-Dur gis-moll fis-moll gis-moll a-moll BWV 847

Mehr

2014/2015 BAROCKKONZERTE 2. KONZERT RING BAROCK FREITAG, 20. MÄRZ 2015, 18 UHR RICHARD EGARR DIRIGENT

2014/2015 BAROCKKONZERTE 2. KONZERT RING BAROCK FREITAG, 20. MÄRZ 2015, 18 UHR RICHARD EGARR DIRIGENT 2014/2015 BAROCKKONZERTE 2. KONZERT RING BAROCK FREITAG, 20. MÄRZ 2015, 18 UHR RICHARD EGARR DIRIGENT 2. KONZERT RING BAROCK FREITAG, 20. MÄRZ 2015, 18 UHR HERRENHAUSEN, ORANGERIE NDR RADIOPHILHARMONIE

Mehr

Sonntagskonzerte Uster 2015/16

Sonntagskonzerte Uster 2015/16 Sonntagskonzerte Uster 2015/16 Kath. Pfarrei St. Andreas Uster Versand unterstützt durch die Stadt Uster 25. Oktober 2015 17 Uhr, katholische Kirche Duo Flautasto Sandro Müller, Flöte Barbara Müller-Hämmerli,

Mehr

H A Y D N K O N S JOSEPH HAYDN KONSERVATORIUM DES LANDES BURGENLAND

H A Y D N K O N S JOSEPH HAYDN KONSERVATORIUM DES LANDES BURGENLAND PRÜFUNGSANFORDERUNGEN SCHWERPUNKT H A Y D N K O N S JOSEPH HAYDN KONSERVATORIUM DES LANDES BURGENLAND www.haydnkons.at SCHWERPUNKT ZWEITES INSTRUMENT Blockflöte Zwei Vortragsstücke aus verschiedenen Stilepochen

Mehr

POLNISCHE MUSIK CHOPIN, SZYMANOWSKI, WIENIAWSKI, KILAR UND ANDERE.

POLNISCHE MUSIK CHOPIN, SZYMANOWSKI, WIENIAWSKI, KILAR UND ANDERE. POLNISCHE MUSIK CHOPIN, SZYMANOWSKI, WIENIAWSKI, KILAR UND ANDERE www.pwm.com.pl FRYDERYK CHOPIN (1810 1849) Hut ab, meine Herren, ein Genie (Robert Schumann, Neue Zeitschrift für Musik, 1831). Frederic

Mehr

von Rudi Hoffmann Spieler: 2 4 Personen Alter: ab 7 Jahren Dauer: ca. 45 Minuten Spielmaterial

von Rudi Hoffmann Spieler: 2 4 Personen Alter: ab 7 Jahren Dauer: ca. 45 Minuten Spielmaterial von Rudi Hoffmann Spieler: 2 4 Personen Alter: ab 7 Jahren Dauer: ca. 45 Minuten Spielmaterial Felder der Punkteskala Musikstück mit 4 Instrumenten 4 Agenturen 1 Spielplan Startfeld mit vier Figuren Ablagefelder

Mehr

21 & 36 SICHTEN AUF BACH II & IV Mi:woch, 9. September 2015 Freitag, 11. September 2015 jeweils um 13:00 Uhr StiIskirche

21 & 36 SICHTEN AUF BACH II & IV Mi:woch, 9. September 2015 Freitag, 11. September 2015 jeweils um 13:00 Uhr StiIskirche 21 & 36 SICHTEN AUF BACH II & IV Mi:woch, 9. September 2015 Freitag, 11. September 2015 jeweils um 13:00 Uhr StiIskirche Jan Vogler Violoncello Die Internationale Bachakademie Stu:gart dankt der Alfred

Mehr

Mendelssohn und Psalm zum Ende des Kirchenjahres

Mendelssohn und Psalm zum Ende des Kirchenjahres Mendelssohn und Psalm zum Ende des Kirchenjahres Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 47): Präludium und Fuge d moll, op. 37 Nr. 3 Sonate f moll, op. 65 Nr. 1 Allegro moderato e serioso Adagio Andante Recitativo

Mehr

Vorwort. Liebe Gitarristinnen, liebe Gitarristen,

Vorwort. Liebe Gitarristinnen, liebe Gitarristen, Vorwort Liebe Gitarristinnen, liebe Gitarristen, herzlich willkommen beim Gitarrenkonzert! Dieses Buch richtet sich an alle Gitarristinnen und Gitarristen, die die ersten Anfänge des Gitarrenspiels hinter

Mehr

Historische Stimmung: z.b. 392 Hz, 415 Hz, 430 Hz. Moderne Stimmung: 440 Hz, 442 Hz). Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie:

Historische Stimmung: z.b. 392 Hz, 415 Hz, 430 Hz. Moderne Stimmung: 440 Hz, 442 Hz). Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie: Bei Konzerten im Sinne der historischen Aufführungspraxis erklingen sogenannte historische Instrumente. Um die Klangfarben der musikalischen Werke je nach Entstehungszeit originalgetreu nachzeichnen zu

Mehr

BACH: Complete Works Brilliant Classics Cat. # CDs

BACH: Complete Works Brilliant Classics Cat. # CDs BACH: Complete Works Brilliant Classics Cat. # 93102 155 CDs Complete Track listing and Artist information:--------------------------------------------------- CD 1 Johann Sebastian Bach (1685-1750) Brandenburg

Mehr

Johann Sebastian Bach Suite. für Violoncello solo Nr. 6 D-Dur. Suite für Violoncello solo Nr. 2 d-moll BWV 1008 Prélude Suite

Johann Sebastian Bach Suite. für Violoncello solo Nr. 6 D-Dur. Suite für Violoncello solo Nr. 2 d-moll BWV 1008 Prélude Suite Johann Sebastian Bach Suite für Violoncello solo Nr. 3 C-Dur BWV 1009 Yo-YO ma AM 17.01. 2008 Menuet I Menuet II Allemande Suite für Violoncello solo Nr. 2 d-moll BWV 1008 Prélude Suite für Violoncello

Mehr

RICHARD WAGNER KONSERVATORIUM für Musik

RICHARD WAGNER KONSERVATORIUM für Musik LEHRPLAN DER STUDIENRICHTUNG BLOCKFLÖTE Folgender Lehrplan ist betreffend Einteilung und Gestaltung für den Lehrer und Studenten als verbindliche Empfehlung zu verstehen. Die vorgeschriebenen Inhalte und

Mehr

BLASINSTRUMENTE (AUSGENOMMEN BLOCKFLÖTE - QUERFLÖTE) II. I. Jahrgang. Übertrittsprüfung VORSTUDIUM. Künstlerisches Hauptfach

BLASINSTRUMENTE (AUSGENOMMEN BLOCKFLÖTE - QUERFLÖTE) II. I. Jahrgang. Übertrittsprüfung VORSTUDIUM. Künstlerisches Hauptfach BLASINSTRUMENTE (AUSGENOMMEN BLOCKFLÖTE - QUERFLÖTE) VORSTUDIUM I. II. Übertrittsprüfung Künstlerisches Hauptfach Sem Sem Sem Sem Oboe, Klarinette, Saxophon, Fagott, Horn, Trompete, 1 *) 1 1 1 Posaune,

Mehr

Barocke Oboenkonzerte Baroque Oboe Concertos

Barocke Oboenkonzerte Baroque Oboe Concertos Barocke Oboenkonzerte Baroque Oboe Concertos J. S. Bach Corelli Albinoni Anthony Camden Kölner Kammerorchester Helmut Müller-Brühl Mit der CD-Edition SELECTION präsentiert NAXOS, das vielfach ausgezeichnete

Mehr

Capriccio Barockorchester

Capriccio Barockorchester Donnerstag, 29. November 2012, 20 Uhr Barocksaal, Hotel Bären Langenthal Capriccio Barockorchester Dominik Kiefer, Violine und Leitung Vivian Berg, Blockflöte und Oboe Amy Power, Blockflöte und Oboe Dominik

Mehr

Music for the Royal Fireworks

Music for the Royal Fireworks Music for the Royal Fireworks Feuerwerksmusik (-stimmige Ausgabe der kompletten Sätze) Musik: Georg Friedrich Händel Bearbeitung: Franz Watz Erläuterungen zum vorliegenden Werk Entstehung und Originalbeseungen

Mehr

Wir spielen für Dich! 1. KAMMERKONZERT BEETHOVEN-HAUS Freitag, 10. Oktober 2014, 20 Uhr. Bach solo. Isabelle Faust Violine PROGRAMM

Wir spielen für Dich! 1. KAMMERKONZERT BEETHOVEN-HAUS Freitag, 10. Oktober 2014, 20 Uhr. Bach solo. Isabelle Faust Violine PROGRAMM Wir spielen für Dich! 1. KAMMERKONZERT BEETHOVEN-HAUS Freitag, 10. Oktober 2014, 20 Uhr Bach solo Isabelle Faust Violine PROGRAMM Wir spielen für Dich! Musik macht glücklich! Immer wissen, was gespielt

Mehr

Johann Sebastian Bach und die deutsche Kirche...

Johann Sebastian Bach und die deutsche Kirche... . Patrick Willoughby Johann Sebastian Bach und die deutsche Kirche........ Deutsch 1102: Structures of Modern German Spring 1998 Dr. Harris-Schenz 1 Einer der berühmtesten Komponisten der deutschen Barockepoche

Mehr

Vorlesung 8 Die Fuge. Koch-Rezept für eine Fuge

Vorlesung 8 Die Fuge. Koch-Rezept für eine Fuge 1 Koch-Rezept für eine Fuge Heinrich Christoph Koch, Musikalisches Lexikon 1802 Vorlesung 8 Die Fuge 2016 Manfred Dings Eine Fuge...... bestehet aus einem Hauptsatze, welcher durch das ganze Stück hindurch

Mehr

54. REGIONALWETTBEWERB 'JUGEND MUSIZIERT' Wertungsprogramm

54. REGIONALWETTBEWERB 'JUGEND MUSIZIERT' Wertungsprogramm Klavier, Altersgruppe II 09:20 h Niko Kail (RW Hamm) Klavier Johann Sebastian Bach (1685-1750) Menuett aus,,die Französische Suite 3" h-moll BWV 814 b 1'10 Kobold op. 71-3 d 2'20 Paul Desmond (1924-1977)

Mehr

Alban BERG. Vier Stücke für Klarinette und Klavier op. 5. Partitur. Bearbeitung für Klarinette und Ensemble von Thomas Heinisch (2011) Nr.

Alban BERG. Vier Stücke für Klarinette und Klavier op. 5. Partitur. Bearbeitung für Klarinette und Ensemble von Thomas Heinisch (2011) Nr. Alban BERG Vier Stücke für Klarinette und Klavier op. 5 Bearbeitung für Klarinette und Ensemble von Thomas Heinisch (2011) Nr. 7001 Partitur A-1020 WIEN, Stadtgutg. 10/4 Alban Berg: Vier Stücke für Klarinette

Mehr

Große Klaviermusik. Di_07. Juni Uhr Kleiner Konzertsaal Duisburg

Große Klaviermusik. Di_07. Juni Uhr Kleiner Konzertsaal Duisburg Di_07. Juni 2016 19.30 Uhr Kleiner Konzertsaal Duisburg mit freundlicher Unterstützung der Große Klaviermusik _Sparkassenkonzerte veranstaltet von der Folkwang Universität der Künste _Lecture Recital mit

Mehr

Liturgie und Konzert Musica Cantorum

Liturgie und Konzert Musica Cantorum Liturgie und Konzert Musica Cantorum Sa, 11.02.2017 7. Sonntag im Lesejahr A 18:00 Uhr Eucharistiefeier Gesänge im Wechsel mit der Gemeinde Kantoren So, 12.02.2017 7. Sonntag im Lesejahr A 11:00 Uhr Eucharistiefeier

Mehr

Internationaler Knopf Wettbewerb für Viola und Violoncello April 2016

Internationaler Knopf Wettbewerb für Viola und Violoncello April 2016 Internationaler Knopf Wettbewerb für Viola und Violoncello 08. - 09. April 2016 Der Wettbewerb findet in Palais Wittgenstein, Bilkerstr. 7 in Düsseldorf statt. Jury: Gotthard Popp, Raffaele Franchini,

Mehr

DEUTSCHE CLAVICHORD SOCIETÄT

DEUTSCHE CLAVICHORD SOCIETÄT DEUTSCHE CLAVICHORD SOCIETÄT Programm der 34. Clavichordtage Teil II der BACH-Reihe Johann Sebastian Bach und der Süden 20. 22. Mai 2011 Schloss Bad Krozingen Freitag, 20. Mai, 19:30 Uhr Nicole Hostettler

Mehr

Die Badinerie von Johann Sebastian Bach Annäherung an ein klassisches Musikstück

Die Badinerie von Johann Sebastian Bach Annäherung an ein klassisches Musikstück S 1 Die Badinerie von Johann Sebastian Bach Annäherung an ein klassisches Musikstück Nach Alexandra Pontius, Lahr Basisinformationen Themenaspekte: Johann Sebastian Bach, Instrumentenkunde, Partiturlesen

Mehr

JUNGMUSIKER- LEISTUNGSABZEICHEN (gültig ab Herbst 2012)

JUNGMUSIKER- LEISTUNGSABZEICHEN (gültig ab Herbst 2012) JUNGMUSIKER- LEISTUNGSABZEICHEN (gültig ab Herbst 2012) ANMELDUNG UND INFORMATION: Verband Südtiroler Musikkapellen Schlernstr. 1-39100 Bozen Tel.-Nr. 0471/976 387 Fax-Nr. 0471/976 347 E-Mail: info@vsm.bz.it

Mehr

Welche Musik hört Ihr eigentlich gerne? Welche Musik tut Euch gut? Welche Musik erhebt Euch über Euren Alltag hinaus und beflügelt Euch?

Welche Musik hört Ihr eigentlich gerne? Welche Musik tut Euch gut? Welche Musik erhebt Euch über Euren Alltag hinaus und beflügelt Euch? 1 Predigt zum Schuljahresbeginn 2014/2015 des Marienberggymnasiums am 22.08.2013 in St. Marien, Neuss (Gedenktag Maria Königin: Les.: 1 Kor 13,4-7.13 ; Ev.: Mt 22,34-40) Den richtigen Ton treffen Liebe

Mehr

KATEGORIE I (8-11 JÄHRIGE)

KATEGORIE I (8-11 JÄHRIGE) KATEGORIE I (8-11 JÄHRIGE) Barock J. C. Pepusch: Sonate G-dur J. Fischer: Suite in g-moll C. Dolmetsch/L.Ring: 31 pieces of the 16th-18th (recueil) Pan 12650 Klassik A. Caurette//H.Classens: Le hautbois

Mehr

SWR2 Musikstunde mit Christian Schruff

SWR2 Musikstunde mit Christian Schruff SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Musikstunde mit Christian Schruff Aller guten Dinge sind drei Eine Zahl und ihre Musik (3) Trios und Triosonaten Sendung: Mittwoch, 15. Juli 2009, 9.05 10.00 Uhr Redaktion: Martin

Mehr

Gymnasium Schrobenhausen Pflichtstücke Gitarre. Gymnasium Schrobenhausen Musischer Zweig. Pflichtstück-Programm. Gitarre

Gymnasium Schrobenhausen Pflichtstücke Gitarre. Gymnasium Schrobenhausen Musischer Zweig. Pflichtstück-Programm. Gitarre Gymnasium Schrobenhausen Musischer Zweig Pflichtstück-Programm Gitarre Für jede Jahrgangsstufe wurde eine Liste zusammengestellt, aus der für die jeweiligen Pflichtstückvorspiele ein Werk auszuwählen ist.

Mehr

Saxophon (1.Altsaxophon in Es, 2.Tenorsaxophon in B)

Saxophon (1.Altsaxophon in Es, 2.Tenorsaxophon in B) Gymnasium Schrobenhausen Musischer Zweig Pflichtstück-Programm Saxophon (Altsaxophon in Es, Tenorsaxophon in B) Für jede Jahrgangsstufe wurde eine Liste zusammengestellt, aus der für die jeweiligen Pflichtstückvorspiele

Mehr

Pflichtstücke für Klavier

Pflichtstücke für Klavier Jahrgangsstufe 6 1 Bach, C. P. E. Marsch, D-Dur Klavierbüchlein für Anna Magdalena Bach 2 Bach, J. S. Menuett BWV Anh. II 115 3 Bach, J. S. Musette BWV Anh. II 126 4 Bartók, B. Quasi adagio 5 Bartók, B.

Mehr

SILVER-GARBURG Klavierduo. Repertoire. Konzerte für zwei Klaviere und Orchester: C. P. E. Bach. - Konzert Es-Dur für zwei Klaviere und Kammerorchester

SILVER-GARBURG Klavierduo. Repertoire. Konzerte für zwei Klaviere und Orchester: C. P. E. Bach. - Konzert Es-Dur für zwei Klaviere und Kammerorchester SILVER-GARBURG Klavierduo Repertoire Konzerte für zwei Klaviere und Orchester: C. P. E. Bach - Konzert Es-Dur für zwei Klaviere und Kammerorchester - Konzert c-moll für zwei Klaviere und Streichorchester,

Mehr

Formenlehre 1 Ritornellprinzip - barocke Formen des Konzertierens - Arienformen

Formenlehre 1 Ritornellprinzip - barocke Formen des Konzertierens - Arienformen Formenlehre 1 Ritornellprinzip - barocke Formen des Konzertierens - Arienformen Frühe Formen des Konzertierens (lat. concertare: wetteifern, kämpfen) entwickeln sich um 1600 aus der Doppelchörigkeit. 1597

Mehr

E Ergänzungsprüfung für den Schwerpunkt Korrepetition

E Ergänzungsprüfung für den Schwerpunkt Korrepetition Studienführer für das Instrumentalstudium Klavier an der Universität Mozarteum Salzburg 2007 Das Instrumentalstudium Klavier gliedert sich in zwei Studienabschnitte, das Bakkalaureat und das Magisterium.

Mehr

Hauptfach: Violine, Bratsche, Violoncello, Gitarre

Hauptfach: Violine, Bratsche, Violoncello, Gitarre ABTEILUNG III - SAITENINSTRUMENTE Hauptfach: Violine, Bratsche, Violoncello, Gitarre Pflichtfächer Öffentliche Auftritte LV Typ Sem. Std. Gesamt Vorstudium (VS) ZkF KE 4 1 4 Allgemeine Musiklehre VmUE

Mehr

144 ZEITSCHRIFT FÜR SPIELMUSIK

144 ZEITSCHRIFT FÜR SPIELMUSIK 144 ZEITSCHRIFT FÜR SPIELMUSIK 3- und 4stimmig EIN KLEINES WEIHNACHTSORATORIUM MIT JOHANN SEBASTIAN BACH Instrumentalstücke, Lieder und Choräle drei- und vierstimmig für Blockflöten oder andere Instrumente

Mehr

5. Semester: 27 Jahre (zu Beginn des Studiums)

5. Semester: 27 Jahre (zu Beginn des Studiums) HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER Dirigieren Studienangebote: Bachelorstudium Regelstudienzeit: Abschluss: Berufsfeld: Höchstalter: 8 Semester Bachelor of Music Orchesterdirigent (Musiktheater/Konzert)

Mehr

Diplom Orchestermusikerin, Diplom Musiklehrerin (Hochschule für Musik Mainz)

Diplom Orchestermusikerin, Diplom Musiklehrerin (Hochschule für Musik Mainz) Violine Lehrplan Sun Jeung Cho Diplom Orchestermusikerin, Diplom Musiklehrerin (Hochschule für Musik Mainz) Diplom für Historische Interpretationspraxis (Musikhochschule Frankfurt a.m.) Alle Schüler werden

Mehr

"2 kleine technische Tricks, die deine Zuhörer in Erstaunen versetzen..."

2 kleine technische Tricks, die deine Zuhörer in Erstaunen versetzen... "2 kleine technische Tricks, die deine Zuhörer in Erstaunen versetzen..." In dieser Gastlektion lernst du 2 kleine technische Tricks und eine besondere harmonische Wendung: den Quartvorhalt. Das hier ist

Mehr

BACHELORSTUDIUM FÜR SEKUNDARSTUFE (ALLGEMEINBILDUNG)

BACHELORSTUDIUM FÜR SEKUNDARSTUFE (ALLGEMEINBILDUNG) CURRICULARKOMMISSION Lehramtsstudium mit den Unterrichtsfächern Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung November 2016 ZULASSUNG ZUM STUDIUM LEHRERINNENBILDUNG WEST BACHELORSTUDIUM FÜR SEKUNDARSTUFE

Mehr

Partita in A-Dur. Manuskript US-NYpMYO. Michael Treder - Hamburg aus dem

Partita in A-Dur. Manuskript US-NYpMYO. Michael Treder - Hamburg aus dem Partita in A-Dur aus dem Manuskript US-NYpMYO Michael Treder - Hamburg 2015 - www.tabulatura.de Inhalt Partita A-Dur aus dem MS US-NYpMYO Aria W.. S. 5 (ohne Titel: Double). S. 5 Boure W.. S. 6 Aria W..

Mehr

Eignungsprüfung im Fach Musiktheorie

Eignungsprüfung im Fach Musiktheorie Eignungsprüfung im Fach Musiktheorie Informationen und Mustertest Seite 1 von 9 VORAUSSETZUNGEN für musikbezogene Bachelor-Studiengänge: _Kenntnis der allgemeinen Musiklehre _Grundkenntnisse der Harmonie-

Mehr

Neuigkeiten. aus dem Barock

Neuigkeiten. aus dem Barock Barock- Journal Musik und Neuigkeiten aus dem Barock Christoph Mayer Barockvioline und Moderation Preludes, Fantasien, Assaggi & mehr für Barockvioline Solo u.a. aus England, Deutschland, Schweden & Italien

Mehr

Titel Gattung. 01 Freiheit die ich meine, Thema, Var. & Fuge Violine-Solo Viola-Solo (Transskription) Cello-Solo (Transskription)

Titel Gattung. 01 Freiheit die ich meine, Thema, Var. & Fuge Violine-Solo Viola-Solo (Transskription) Cello-Solo (Transskription) Violinmusik 1 / Seite 16 01 Freiheit die ich meine, Thema, Var. & Fuge Violine-Solo -Solo (Transskription) -Solo (Transskription) 02 Partita Nr. 3, E-Dur, J.s. Bach, 1. Satz, Präludium Violine Solo -Solo

Mehr

PROGRAMM. 4. KAMMERKONZERT BEETHOVEN-HAUS Freitag, 10. Februar 2012, 20 Uhr. Juwelen der Geigenliteratur. Wir spielen für Dich!

PROGRAMM. 4. KAMMERKONZERT BEETHOVEN-HAUS Freitag, 10. Februar 2012, 20 Uhr. Juwelen der Geigenliteratur. Wir spielen für Dich! Wir spielen für Dich! 4. KAMMERKONZERT BEETHOVEN-HAUS Freitag, 10. Februar 2012, 20 Uhr Juwelen der Geigenliteratur Viktoria Mullova Violine PROGRAMM Wir spielen für Dich! Jede Note Leidenschaft Immer

Mehr

Sonntag 6. August, 17 Uhr So. 13. August 2017, 15 Uhr. Marc-Antoine Charpentier Te Deum für gemischten Chor und Orchester, Bärenreiter-Verlag H 0146

Sonntag 6. August, 17 Uhr So. 13. August 2017, 15 Uhr. Marc-Antoine Charpentier Te Deum für gemischten Chor und Orchester, Bärenreiter-Verlag H 0146 Musikwoche Herzberg 2017 Musik aus Frankreich Kammermusik Orchester Chor Sonntag 6. August, 17 Uhr So. 13. August 2017, 15 Uhr Programm: Grosser Chor mit allen Teilnehmenden Marc-Antoine Charpentier Te

Mehr

11. Akkorde und Harmonie

11. Akkorde und Harmonie 11. Akkorde und Harmonie Menschen haben die Fähigkeit, Töne nicht nur hintereinander als Melodie wahrzunehmen, sondern auch gleichzeitig in ihrem Zusammenwirken als Harmonie zu erfassen. Man spricht hier

Mehr

Holzblasinstrumente. Oboe. Fagott. Querflöte. Klarinette. Saxophon. Blockflöte. Panflöte

Holzblasinstrumente. Oboe. Fagott. Querflöte. Klarinette. Saxophon. Blockflöte. Panflöte Holzblasinstrumente Oboe Fagott Querflöte Klarinette Saxophon Blockflöte Panflöte Stufentest Oboe Hervelois: Menuet Wedgwood: Crystal Spring F-, G- und C-Dur-Tonleitern Umfang c g Beethoven: Melodie Hinchcliffe:

Mehr

Fuxenmappe der Universitäts-Sängerschaft Barden zu Wien Kleine Musiklehre

Fuxenmappe der Universitäts-Sängerschaft Barden zu Wien Kleine Musiklehre Fuxenmappe der Universitäts-Sängerschaft Barden zu Wien Kleine Musiklehre Inhalt 0 Vorwort 1 Allgemeine Musiklehre 1.1 Die Tonleitern, Versetzungszeichen 1.2 Der Quintenzirkel 1.3 Der Notenschlüssel 1.4

Mehr

J. S. Bach Vivaldi Violinkonzerte Violin Concertos. Kolja Blacher Kölner Kammerorchester Helmut Müller-Brühl

J. S. Bach Vivaldi Violinkonzerte Violin Concertos. Kolja Blacher Kölner Kammerorchester Helmut Müller-Brühl J. S. Bach Vivaldi Violinkonzerte Violin Concertos Kolja Blacher Kölner Kammerorchester Helmut Müller-Brühl Mit der CD-Edition SELECTION präsentiert NAXOS, das vielfach ausgezeichnete Label mit der größten

Mehr

Bewertungskriterien und Literaturliste Cembalo

Bewertungskriterien und Literaturliste Cembalo Bewertungskriterien und Literaturliste Cembalo Instrument Aufgrund seiner historischen Entwicklung verfügt das (1397 erstmals erwähnte) Cembalo über eine große Zahl an verschiedenen Typen, die in ihrer

Mehr

Auszug aus der Anlage 1 zur Immatrikulationssatzung vom 11. November 2009 INHALTE DER AUFNAHMEPRÜFUNGEN NACH 6 8 DER IMMATRIKULATIONSSATZUNG

Auszug aus der Anlage 1 zur Immatrikulationssatzung vom 11. November 2009 INHALTE DER AUFNAHMEPRÜFUNGEN NACH 6 8 DER IMMATRIKULATIONSSATZUNG Auszug aus der Anlage 1 zur Immatrikulationssatzung vom 11. November 2009 Zuletzt aktualisiert durch Senatsbeschluss vom 14.11.2012 INHALTE DER AUFNAHMEPRÜFUNGEN NACH 6 8 DER IMMATRIKULATIONSSATZUNG Vorbemerkung

Mehr

Musikstunde Zeitgenossen ( ) Folge 1 (28. 1.): 1685 (Bach, Händel, Scarlatti)

Musikstunde Zeitgenossen ( ) Folge 1 (28. 1.): 1685 (Bach, Händel, Scarlatti) 2 Musikstunde Zeitgenossen (28. 1. 2013 1. 2. 2013) Folge 1 (28. 1.): 1685 (Bach, Händel, Scarlatti) Getroffen haben sie sich nie, obwohl einer von ihnen, nämlich Johann Sebastian Bach, an einem Treffen

Mehr

Es verstand sich von selbst, dass all dies an den Höfen und in den Kirchen stattfand Bürger gab es zu dieser Zeit noch nicht und neben dem Adel gab

Es verstand sich von selbst, dass all dies an den Höfen und in den Kirchen stattfand Bürger gab es zu dieser Zeit noch nicht und neben dem Adel gab BAROCK Barock: Noch vor etwa 200 Jahren war es ein Schimpfwort und meinte: verworren, überladen, bizarr. Ursprünglich galten nicht ebenmäßig runde Perlen bei portugiesischen Juwelieren als barocco. Erst

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Entdecke Johann Sebastian Bach! Kreatives Stationenlernen über den berühmten Komponisten und seine Werke Das komplette Material finden

Mehr

Voraussetzung: Beherrschen des gesamten bisherigen Lehrstoffes (siehe 1. Semester)

Voraussetzung: Beherrschen des gesamten bisherigen Lehrstoffes (siehe 1. Semester) 2. Semester: Voraussetzung: Beherrschen des gesamten bisherigen Lehrstoffes (siehe 1. Semester) Theorie: 2.1 Intervalle im Oktavraum: Prim bis Oktav (1 8: klein, groß, rein) Notieren und Bestimmen der

Mehr

Reglement und Anmeldebedingungen

Reglement und Anmeldebedingungen Reglement und Anmeldebedingungen 1. Musiker wie Fritz Kreisler, Sergei Prokofjew, Jascha Heifetz und Yehudi Menuhin äußerten sich bewundernd über Goldsteins Spiel. Musiker wie Fritz Kreisler, Sergei Prokofjew,

Mehr

Musiktheorie. Rolf Thomas Lorenz

Musiktheorie. Rolf Thomas Lorenz Musiktheorie Rolf Thomas Lorenz Erinnerung Crashkurs M I alle Intervalle im Oktavraum hören, am Notenbild erkennen und notieren einfache Kadenz T-S-D-T (im Klaviersatz) notieren alle Dur- und Moll-Tonleitern

Mehr

Felix Treiber (*1960) - Werkverzeichnis. Solowerke. Kammermusik für Streicher

Felix Treiber (*1960) - Werkverzeichnis. Solowerke. Kammermusik für Streicher Felix Treiber (*1960) - Werkverzeichnis Solowerke Sechs Capricen für Viola (1999) CD-Einspielung 2008 / UA 2010 Karlsruhe /EA Atlanta (USA) 2013 Sechs Klavierstücke (2001) UA 2002 New York Dauer: 20' Sieben

Mehr

RICHARD WAGNER KONSERVATORIUM für Musik

RICHARD WAGNER KONSERVATORIUM für Musik LEHRPLAN DER STUDIENRICHTUNG VIOLINE Folgender Lehrplan ist betreffend Einteilung und Gestaltung für den Lehrer und Studenten als verbindliche Empfehlung zu verstehen. Die vorgeschriebenen Inhalte und

Mehr

Spielt mit uns! Leichte bis mittelschwere Vortragsstücke im Klezmerstil Für Es-Instrumente. Heike und Tobias Scheuer

Spielt mit uns! Leichte bis mittelschwere Vortragsstücke im Klezmerstil Für Es-Instrumente. Heike und Tobias Scheuer Spielt mit uns! Leichte bis mittelschwere Vortragsstücke im Klezmerstil Für Es-Instrumente Heike und Tobias Scheuer Komposition und Arrangement: Scheuer Manufacture Notensatz und Layout :Heike und Tobias

Mehr

VON JOHANN SEBASTIAN BACH (BWV )

VON JOHANN SEBASTIAN BACH (BWV ) FACHBEREICHSARBEIT IN MUSIKERZIEHUNG DIE SECHS SUITEN FÜR VIOLONCELLO SOLO VON JOHANN SEBASTIAN BACH (BWV 1007-1012) Analytische Aspekte der ersten, dritten und fünften Suite Drei verschiedene Interpretationen

Mehr

Schriftliche Abiturprüfung Leistungskursfach Musik

Schriftliche Abiturprüfung Leistungskursfach Musik Sächsisches Staatsministerium für Kultus Schuljahr 1999/2000 Geltungsbereich: - Allgemein bildendes Gymnasium Schriftliche Abiturprüfung Leistungskursfach Musik - E R S T T E R M I N - Material für den

Mehr

Klarinettenkonzert in A-Dur, KV 622

Klarinettenkonzert in A-Dur, KV 622 Band Schulbuch-Nummer 16558, 1 Teil Wolgang A Mozart Klarinettenkonzert in, KV 6 Postdidaktische - Hörartitur Wolgang A Mozart Konzert ür Klarinette und Orchester KV 6 Komoniert: zwischen dem 8 Setember

Mehr

ÜBUNGSVORSCHLAG IN 10 STUFEN

ÜBUNGSVORSCHLAG IN 10 STUFEN ÜBUNGSVORSCHLAG IN 10 STUFEN Stufe 1 Einfache Akkorde C C E G C F F A C F G G H D G G 7 G H D F G Am A C E A Dm D F A D Em E G H E E E G# H E E 7 E G# H D E Jetzt beherrschst Du alle Dur- und Moll-Akkorde

Mehr

LITERATUR LIVE: EIN MUSIKFEST ZWISCHEN BACH UND GERSHWIN ZUM

LITERATUR LIVE: EIN MUSIKFEST ZWISCHEN BACH UND GERSHWIN ZUM LITERATUR LIVE: EIN MUSIKFEST ZWISCHEN BACH UND GERSHWIN ZUM GEBURTSTAG Ahrensburg (sam). E-Bass und Keyboard statt Cello und Cembalo in der Barockmusik? Zugegeben, das klingt zunächst ein wenig befremdlich,

Mehr

Johann Sigismund Weiss ( ) Concerto. für Oktavgitarre und 2 Gitarren. Eres 3217

Johann Sigismund Weiss ( ) Concerto. für Oktavgitarre und 2 Gitarren. Eres 3217 Johann Sigismund Weiss (1 6 9 0-1 7 7) Concerto für Oktavgitarre und 2 Gitarren Eres 217 Vorwort Johann Sigismund Weiss' Konzert für Laute und Streicher in c-moll ist ein äußerst reizvolles Barockwerk,

Mehr